Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

23. Jahrgang ¡ KW 19

Mittwoch, 9. Mai 2018

www.laubenthal-immo.de

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie – versprochen!

FIBABaugeld

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992!

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Fßr den Verkäufer kostenlos!  (0 67 21) 15 57 00

s 120% ng bi aktuelle is Niedrigzinsen sichern! ďŹ nanzieru Kaufpre ¡Egal – gheute lang ob Ihre ieru fsch aunz nsna uďŹ ZiZinsbindung e ba Ohn Neu oder ¡in 3 Jahren endet: Jetzt rang ru ie Vo –us! nz g im la e na ďŹ ch hr fs ss Ja lunsau 3Zi zu sAhn nsNiedrigzinsen ech bi¡O auf ! bl aktuelle sichern! sa in Z r vo 5 Jahre hre im Voraus

Archivfoto: E. Daudistel

Niedrigzinsen Niedrigzinsen Kompetenz in Immobilien und jetzt sichern! Finanzierung aus einer Hand. jetzt sichern! Niedrigzinsen Die gĂźnstigsten Zinsangebote Egal ob Ihre Zinsbindung heute aus einer Vielzahl von Jetzt oder in 3 Jahren endet: Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! Anbietern. aktuelle oder in 3Niedrigzinsen Jahren endet:sichern! Jetzt

beraten ... finanzieren ... betreuen

oder Egoninfo@krueger-immobilien.de Goebel Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater ■Kaufhausgasse 10 Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310

Kaufhausgasse 10 oder egon-goebel@web.de

55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Regionale und ßberregionale Angebote Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oderaus egon-goebel@web.de ßber 250 Bankanbietern. Egon Goebel www.krueger-immobilien.de

95.016

95.016 95.016

Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater Antje Mßller www.krueger-immobilien.de IMMOBILIEN Ein Vermittlung Partner der und Beratung

ETW in Bad Kreuznach

Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten AnschlussďŹ nanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

erstellen wir Ihnen Ihr gĂźnstigstes Aspisheim ¡ Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gĂźnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡  06131-2100510 Finanzierungskonzept          Mobil : 0172-6131581                        Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@ďŹ ba-immo.de n! fe ei VORFĂœHRWAGEN gr ENl gr 55116 Mainz zu Rel l A A el n! n! W W fe fe fe hn R R ei ei ei Sc H H gr gr EN EN FĂœ zu zu zu FĂœ R R R G G G R lhn lG R A A A 55116 Mainz A A A el el O O W W W W W W VV hn hn V !R R R R R R Sc06131-2100510 Sc Sc ht H H H H H H ic Telefon: FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ FĂœ R R R R R R at O O O O O O rr V V V RADIKAL REDUZIERT V V ! Vo ht e ic i ng re re la Telefon: 06131-2100510 at at at so rr rr rr ur Vong Vo N e Vo ng lange la lae

Sektfest und Gartenmarkt

bis zu 3 Ja

– lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■Änderung Tilgung ns Ohne Zider ! ra Vo 2x kostenlos mÜglich im hreTilgung us Individuelle, ehrliche ■ Änderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persÜnliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x kostenlos mÜglich Egon Goebel ■ Abwicklung ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. SparkassenBetriebswirt ■ Kaufhausgasse 10 schnelle ■ Einfache und Gleich TerminTel. vereinbaren: 55411 Bingen 0157-81892892 Abwicklung

Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gĂźnstigstes Finanzierungskonzept

Prickelndes VergnĂźgen und auĂ&#x;ergewĂśhnliche Pflanzen Bingen (red). Zu GenieĂ&#x;en gibt es prickelndes SektvergnĂźgen, Live-Musik und gute Laune an drei Tagen, Donnerstag, 10. bis Samstag, 12. Mai, vor der herrlichen Kulisse von Burg Klopp im Herzen der Stadt. Die stimmungsvolle Beleuchtung des Platzes sowie eine dezentrale Beschallung tragen zum Ambiente dieses Freiluftfestes bei. Viele Menschen sehnen ungeduldig die warmen FrĂźhlingstage herbei und damit den Start in die Pflanzsaison. Von Samstag 12., bis Sonntag, 13. Mai, wird die Garten-

Nicht weit vom Kurgebiet entfernt! 1 1/5 Zimmer, Kßche, Duschbad, Abstellraum ca. 52 m² Wfl., EBK, 1 Stellplatz. Frei nach Absprache.

80.000,– ₏

Energieverbrauchsausweis EnEV 148,10 kWh/m², Gas, Bj. 1948

saison bereits zum siebenten Mal mit dem Gartenmarkt rund um die Basilika erÜffnet. Zahlreiche ausstellende Fachgärtnereien sind jeweils auf ein ganz bestimmtes Sortiment spezialisiert und kÜnnen dadurch die Besucher mit ihrem Fachwissen besonders detailliert beraten. Sektfest: Donnerstag, 10. Mai, 19 - 22 Uhr: Schall & Rauch Freitag, 11. Mai, 20 - 24 Uhr: Couch & Cocktail Samstag, 12. Mai, 10 - 13 Uhr,

MarktfrĂźhstĂźck inkl. Sektverkostung, ab 19 Uhr: Andrea Rischka, 20 bis 24 Uhr: Les Patrons Ă–ffnung der Stände: Donnerstag und Freitag: 18 Uhr, Samstag: 17 Uhr Gartenmarkt: Samstag, 11.15 Uhr ErĂśffnung, 12 - 16 Uhr Kinderschminken. Sonntag, 11 Uhr: FĂźhrung „Florale Elemente in der Basilika“, 12 - 16 Uhr: Blumenbasteln fĂźr Kinder Ă–ffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 11 - 18 Uhr.

so so          urur ur so N N N 55459 Aspisheim                        THP 165 SportChic 55459DS3 Aspisheim Telefon: 06727-953282 EZ 10/17, Grau, schw. Benzin 121 Kw/165 PS, 1200km, n! fe ei gr ENl gr zu R Telefon: 06727-953282 Afe A elRĂźckfahrk., n! n! W W fe fe hn Einparkhilfe, Leder-Style-Polster RW Mobil : Sc 0172-6131581 R ei ei ei H H gr gr EN EN FĂœ zu zu zu FĂœ R R R G G G R llhn lG R A A A A A A el el el O O W W W W W VV hn hn V R R R R R Sc Sc Sc ht H H H H H H ic FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ FĂœ Mobil : 0172-6131581 R R R R R R at O O O O O O rr V V V V V !!R Vo ht e ic i Jetzt fĂźr nur 19.500,– â‚Ź ng re re la at at at so rr rr rr Heiko ur Vo Vo Vo N mainz@fiba-baugeld.de e e e ng ng ng la la la so so so ur ur ur N N N          Christian mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de THP BlueHDi150 165 SportChic Grand C4DS3 Picasso EAT6 Selec.Heiko                        Christian EZ 10/17, 1200km, EZ:www.fiba-baugeld.de 09/2017, WeiĂ&#x;,Grau, Diesel,schw. EUROBenzin 6, 110121 KW Kw/165 / 150 PS,PS, 3000km, Spurhalte-

VORFĂœHRWAGEN RADIKAL REDUZIERT

n! fe ei VORFĂœHRWAGEN gr ENl gr zu Rel Afe A elH n! n! W W fe fe hn RW R ei ei ei ScR H gr gr EN EN FĂœ zu zu zu FĂœ R R R G G G R llhn lG A A A A A A el el O O W W W W W VV hn hn V R R R R R Sc Sc Sc ht H H H H H H ic FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ FĂœ Jetzt fĂźr nur 19.500,– â‚Ź R R R R R R at O O O 27.990,– O O O rr V V V RADIKAL REDUZIERT V V !!R Vo ht e ng re at ati rrre Vo Vo Nur sola e Vorrate ic e rr

Einparkhilfe, RĂźckfahrk., Leder-Style-Polster assistent, Notbremsassistent, Xenon-Scheinwerfer, Parkhilfe, Automatik

lang lang lang

so so so          urur ur N N N Grand C4 Picasso BlueHDi150 EAT6 Selec.                        C1 5T PureTech82 Shine DS3 THP 165 SportChic

n! fe ei VORFĂœHRWAGEN gr EN 3RRhn xFĂœ C1H 1,0 Style zu Rel A A el n! n! W W fe fe fe R3 R ei ei ei Sc H gr gr gr EN EN 3 x 3 C1 1,0 x C1 Style x C1 1,0 Style Sty zu zu zu FĂœ R R R G G G llhn lG lW A A A A A el el O O W W W W W V hn hn V !1,0 R R RA R R R Sc Sc Sc ht H H H H H H ic FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ FĂœ Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 R R R R R R at O O O O O O rr Jetzt fĂźr nur 27.990,– â‚Ź V V V RADIKAL REDUZIERT V V V ! Vo 11.500,– ht e ic i ng Jetzt fĂźr nur 19.500,– â‚Ź re re Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡ 02/ EZ. 201 02/ la at at at ur so Vorr Vorr Vorr

EZ: 09/2017, WeiĂ&#x;, Diesel,Rot, EURO 6, 11060KW KW Kw/165 / /150 3000km, Spurhalte11/2017, Benzin, 82 PS,PS, 2500km EZ EZ: 10/17, Grau, schw. Benzin 121 1200km, assistent, Notbremsassistent, Xenon-Scheinwerfer, Parkhilfe, Automatik Klimaautomatik, RĂźckfahrkamera, Bluetooth, DAB, el. Fensterheber Einparkhilfe, RĂźckfahrk., Leder-Style-Polster

N e nge ng nge la la inla verschiedenen Farben so so so urur ur N N N         

in5T verschiedenen in verschiedenen inFarben verschiedenen Farbe C1 PureTech82 Shine DS3 THP 165 SportChic                        C4 BlueHDi120 EAT6 Selection Grand C4 Picasso BlueHDi150 EAT6 Selec. Farben incl. Klima und Radio CD, ZV und Servolenkung EZ: 11/2017, Rot, Benzin, 60KW /150 82 PS, PS,PS, 2500km incl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und Servolenkung Radio CD, ZV CD, und ZV Servo und S EZ 10/17, Grau, schw. Benzin 121 Kw/165 1200km, EZ: 09/2017, Grau, Diesel, EURO 6,und 88KW/120 PS, Navi, EZ: 09/2017, WeiĂ&#x;, Diesel, EURO 6, 110 KW / 3000km, Spurhalten! fe C1 1,0 Style ei VORFĂœHRWAGEN gr EN Klimaautomatik, RĂźckfahrkamera, Bluetooth, Fensterheber zu Rel.C1 G schon ab 8.500,l ab Einparkhilfe, RĂźckfahrk., Leder-Style-Polster A A el n! n! Sitzheizung, Toter-Winkel-Assistent, Einparkhilfe, Automatik W W assistent, Notbremsassistent, Xenon-Scheinwerfer, Parkhilfe, Automatik fe fe R3 33hn xxFĂœ 3 C1 1,0 x C1 Style xDAB,fe 1,0 1,0 Style Sty R ei ei ei Sc H H gr gr gr EN EN zu zu zu FĂœ R R R G G G schon schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,-

R lhn l el lW R A A A A A A el O O W W W W W V hn hn V !R RVo R R R R ScR Sc ht Tageszulassungen ¡ el EZ. 02/ 2012 H H H H H H Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, ic FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ R R R R R at Jetzt fĂźr nur 11.500,– â‚Ź O O O O O O rrFĂœ V V V RADIKAL REDUZIERT V V V 19.500,– ht Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ /EZ. 02/ 2012 ¡!EZ. ¡at 02/ EZ. 201 02/ Jetzt fĂźr nur 20.950,– â‚Ź eSc Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; i 27.990,– â‚Źic ng re re la at at so rr rr rr ur kombiniert 4,5l 100km Vo Vo Vo N e e e in verschiedenen Farben ng ng ng la la so so so ur ur ur kombiniert 4,5l kombiniert /in 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km N N N Kraftstoffverbrauch kombiniert von 4,3lEG – 5,6l inla verschiedenen in verschiedenen Farben verschiedenen Farben Farbe CO²Emmission komb. 103g/km ( VO 715/2007) C4 BlueHDi120 EAT6 Selection Grand C4 Picasso BlueHDi150 EAT6 Selec. DS3 THP 165 SportChic C1 5T PureTech82 Shine incl. Klima und Radio CD, und Servolenkung CO2-AusstoĂ&#x; kombiniert von ZV 99g/km – 129g/km CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71 E incl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD, und ZV Servo und S

8.500,C1ab 1,0 Style 33 schon xx 3 C1 1,0 x 3 C1 Style x C1 1,01,0 Style Sty

EZ: 09/2017, Grau, Diesel, PS, Navi, EZ: 09/2017, WeiĂ&#x;, Diesel, EURO 6, EURO 11060KW KW6,Kw/165 /88KW/120 3000km, SpurhalteEZ EZ: 10/17, Grau, schw. Benzin 121 1200km, 11/2017, Rot, Benzin, /150 82 PS, PS,PS, 2500km Weitere Neuund VorfĂźhrwagen sowie Sitzheizung, Toter-Winkel-Assistent, Einparkhilfe, assistent, Notbremsassistent, Xenon-Scheinwerfer, Parkhilfe, Automatik Einparkhilfe, RĂźckfahrk., Leder-Style-Polster weitere Gebrauchtwagen finden Sie Klimaautomatik, RĂźckfahrkamera, Bluetooth, DAB, el.Automatik Fensterheber

schonGebrauchtwagen ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,weitere weitere weitere Gebrauchtwagen finden Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter Kraftstoffverbrauch innerorts¡ Gebrauchtwagen 5,4l,02/ auĂ&#x;erorts 4,0l, Tageszulassungen EZ. 2012 unter www.auto-hoefinghoff.de JetztTageszulassungen fĂźrkombiniert nurTageszulassungen 20.950,– â‚Ź 27.990,– Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l,02/ auĂ&#x;erorts innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l,201 auĂ&#x; 19.500,– â‚Ź 4,0l, 11.500,– Tageszulassungen ¡ EZ. ¡02/ EZ. 02/ 4,5l¡ /EZ. 100km 2012 unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km in verschiedenen Farben  !"#'% ! Kraftstoffverbrauch kombiniert von 4,3l – 5,6l CO²Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007) in5T verschiedenen in verschiedenen in Farben verschiedenen Farben Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% C1 PureTech82 Shine Grand C4 Picasso BlueHDi150 EAT6 Selec. CO2-AusstoĂ&#x; kombiniert von 99g/km – 129g/km CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( Selection VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO Farbe EG ( VO 71E C4 BlueHDi120 EAT6 " incl. Klima undMoRadio ZV und Servolenkung Ă–ffnungszeiten: bis" Fr:CD, 7.30–18 |2500km Sa: 9–13 Uhr " " EZ: 11/2017, Rot, Benzin, 60KW /150 82Uhr EZ: 09/2017, WeiĂ&#x;, Diesel, EURO 6,CD, 110 KW /88KW/120 PS,Servolenkung 3000km, Spurhalteincl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und ZV Radio und Radio ZV CD, und ZV Servo und S EZ: 09/2017, Grau, Diesel, EURO 6,und PS,CD, Navi, Weitere Neuund VorfĂźhrwagen sowie weitere Gebrauchtwagen finden Sie Klimaautomatik, RĂźckfahrkamera, Bluetooth, DAB, el.Automatik Fensterheber assistent, Notbremsassistent, Xenon-Scheinwerfer, Parkhilfe, Automatik schon ab 8.500,Sitzheizung, Toter-Winkel-Assistent, Einparkhilfe, weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter CREATIVE TECHNOLOGIE schon ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,Tageszulassungen ¡ Gebrauchtwagen EZ. 2012 Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, CREATIVE TECHNOLOGIE C02/ R E AT E E AT TE V CE H NTO ELC OHG NI O E LOG unter www.auto-hoefinghoff.de 11.500,– JetztTageszulassungen fĂźrKraftstoffverbrauch nur 27.990,– â‚ŹCI VR4,0l, Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 2012 ¡ IEZ. ¡02/ EZ. 02/ 20.950,– â‚Ź Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l,02/ auĂ&#x;erorts innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l,201 auĂ&#x; unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff kombiniert 4,5l /www.auto-hoefing 100km www.auto-hoefinghoff.de in verschiedenen Farben  !"#'% ! kombiniert 4,5l kombiniert /in 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km in5T verschiedenen in|kombiniert verschiedenen Farben verschiedenen Farbe Kraftstoffverbrauch von 4,3lEG – 5,6l Nahering 22 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% CO²Emmission komb. 103g/km ( Selection VO 715/2007) Farben C1 PureTech82 Shine C4 BlueHDi120 EAT6 " incl. Klima undMoRadio CD, und Servolenkung CO2-AusstoĂ&#x; kombiniert von ZV 99g/km – 129g/km CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission komb. ( Uhr VO EG 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71 E Ă–ffnungszeiten: bis" Fr:103g/km 7.30–18 |komb. Sa: 9–13 Uhr " " incl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und Radio CD, und ZV Servo und S EZ: 11/2017, Rot, Benzin, 60KW / und 82 PS,Servolenkung 2500km EZ: 09/2017, Grau, Diesel, EURO 6, 88KW/120 PS,CD, Navi, ZV schon 8.500,Weitere Neuundab VorfĂźhrwagen sowie Klimaautomatik, RĂźckfahrkamera, Bluetooth, DAB,finden el.Automatik Fensterheber Sitzheizung, Gebrauchtwagen Toter-Winkel-Assistent, Einparkhilfe, weitere Sie CREATIVE TECHNOLOGIE schon ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finde junge Gebrauchtwagen finden Sie Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts CREATIVE TECHNOLOGIE C02/ R Efinden AT R4,0l, E E Sie AT TE IV CE H NTO ELC OH G NI O E L Of G Tageszulassungen ¡ Gebrauchtwagen EZ. 2012 11.500,– â‚ŹCI Vunter JetztTageszulassungen fĂźrkombiniert nur 20.950,– â‚Ź unter www.auto-hoefinghoff.de Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l,02/ auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l,201 auĂ&#x; Tageszulassungen Tageszulassungen 2012 ¡ EZ. ¡02/ EZ. 02/ 4,5l¡ /EZ. 100km unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing in verschiedenen Farben www.auto-hoefinghoff.de kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km Kraftstoffverbrauch kombiniert von 4,3lEG – 5,6l  !"#'% ! in verschiedenen in verschiedenen in Farben verschiedenen Farben Farbe CO²Emmission komb. 103g/km ( VO 715/2007) Nahering 22 |103g/km 55218 Ingelheim C4 BlueHDi120 EAT6  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% CO2-AusstoĂ&#x; kombiniert von 99g/km – 129g/km CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission komb. ( Selection VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E incl. Klima und Radio CD, ZV und Servolenkung " Ă–ffnungszeiten: MoRadio bis Fr:CD, 7.30–18 Uhr Servolenkung |Radio Sa: 9–13 Uhr incl. incl. Klima Klima incl. und Klima und ZV Radio und und ZV CD, und ZV Servo und S " " " EZ: 09/2017, Grau, Diesel, EURO 6, 88KW/120 PS,CD, Navi, Weitere Neuundab VorfĂźhrwagen sowie schon 8.500,weitere finden Sitzheizung, Gebrauchtwagen Toter-Winkel-Assistent, Einparkhilfe, AutomatikSie schon ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter CREATIVE TECHNOLOGIE Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, unter www.auto-hoefinghoff.de CREATIVE TECHNOLOGIE C R E AT E E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG Jetztwww.auto-hoefinghoff.de fĂźrkombiniert nur 20.950,– â‚ŹCI VR4,0l, Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; unter unter unter www.auto-hoefinghoff 4,5l /www.auto-hoefing 100km www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% ! kombiniert 4,5l kombiniert / 100km 100km / 100km Kraftstoffverbrauch kombiniert vonkombiniert 4,3l – 5,6l 4,5l / 4,5l

C1 1,0 1,0 Style 33 xx 3 C1 x 3C1 Style x C1 1,01,0 Style Sty

GOLDANKAUF FEIN

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 •Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de •www.immobilien-am.de

auf Seite 7

C1 1,0 1,0 Style 33 xx 3 C1 x 3C1 Style x C1 1,01,0 Style Sty

CO²Emmission komb. ( VO EG 715/2007) Nahering 22 |103g/km 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% " CO2-AusstoĂ&#x; kombiniert von 99g/km – 129g/km CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( Uhr VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E Ă–ffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 | Sa: 9–13 Uhr " "

en Bing

KOOPERATIONSPARTNER DER

z Main

NEU

Weitere Neu- und VorfĂźhrwagen sowie weitere Gebrauchtwagen finden Sie g finden n CREATIVE TECHNOLOGIE 954 weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter 1 hruTECHNOLOGIE CREATIVE C R E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG fa runter unter www.auto-hoefinghoff.de heCiI VtREE AT Seit unter E r e e r unter www.auto-hoefinghoff.de www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing h e c i s www.auto-hoefinghoff.de S n  !"#'% ! u hre !"#'% INahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% ! "

NEU

Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

Familiendomizil auf Sonnen-GrundstĂźck

CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG

RheinbĂśllen: Freistehendes EFH mit Garage in kinderfreundlicher Lage. Rd. 105 m² W., 5 Zimmer, KĂźche, Tageslicht-Bad u. Gäste-WC. Keller, groĂ&#x;er Garten, GrundstĂźck 803 m².

Bedarfsausweis: 170,7kWh (m²a), EfďŹ zienzklasse F, Ă–l, Baujahr 1971

KP: ₏ 188.000,– Zweifamilienhaus mit Panoramablick

in Stromberg: Bj. 1959 mit Garage, Terrasse, Balkon in verkehrsberuhigter StraĂ&#x;e. Rd. 143 m² W., 6 Zimmer, 2 KĂźchen, 2 Bäder, unterkellert, Garten, GrundstĂźck ca. 470 m². Energieausweis in Vorbereitung.

KP: ₏ 220.000,–

NEU

Bretzenheim b. Bad Kreuznach: Gewerbliche Liegenschaft – Bäckerei

Baujahr 1995, bestehend aus: attraktiver Verkaufs-/Lageräche ca. 150 m² und Produktion ca. 700 m² Nutzfläche. Parkplätze, Garagen sowie groĂ&#x;zĂźgige Fläche fĂźr AuĂ&#x;enbestuhlung sind, auf dem 2.500 m² groĂ&#x;en GrundstĂźck, vorhanden. Jahresnettomiete zzt. â‚Ź 30.000,–.

ivd24immobilien.de Das Portal der Immobilienprofis.

Energieausweis in Vorbereitung.

KP: â‚Ź 850.000,--

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


Ausgabe(n): Top Untn. Kr. BKN I, Stromberg Ausgabe(n): Top Untn. Kr. BKN I, Stromberg

Format (Breite x Höhe in mm): 185.00 x 50.00

2 | Neue Binger Zeitung

....................................................... Format (Breite x Höhe in mm): 185.00 x 50.00 KW 19

Name: Sc Name: PLZ/Ort: S Straße: Straße: PLZ/Ort: 55 Hinweis an den PLZ/Ort: 55

| 9. Mai 2018 Hinweis an Sachbearbeiter: Bernd Krugmann ....................................................... Format (Breite x Höhe in mm): 185.00 x 50.00

Notrufnummern

Format (Breite xBernd Höhe inKrugmann mm): 185.00 x 50.00 Sachbearbeiter: .......................................................

Hinweis an den Verla Hinweis an den Verla

.......................................................

Sachbearbeiter: Bernd Krugmann Sachbearbeiter: Bernd Krugmann

Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Sie können dieses Formular auch an diese Faxnummer senden: 02624

Sie können dieses Formular auch an diese Faxnummer senden: 02

..................................................................................

Sie können dieses Formular auch an diese Faxnummer senden: 02624 911914 ............................................................................. Sie können dieses Formular auch an diese Faxnummer senden: 02624 911914 ......................................................................................... Erneuter Abzug nach Korrektur Freigabe nach Korre .........................................................................................

Erneuter Abzug nach Korrektur Freigabe nach K Erneuter Abzug nach Korrektur Freigabe nach Korrektur Erneuter Abzug nach Korrektur Freigabe nach Korrektur Sollte durch Sie bis zum 14.09.17 16:00 Uhr keine Rückmeldung für Sollte durch Sie bis zum 16:00 Uhr keine Rückmeldung tigkeit der Anzeige aus und14.09.17 veröffentlichen diese.

tigkeitSollte der durch Anzeige aus und14.09.17 veröffentlichen diese. Sie bis zum 16:00 Uhr keine Rückmeldung für eine Ko Sollte durch Sie bisaus zumund14.09.17 16:00diese. Uhr keine Rückmeldung für eine K tigkeit der Anzeige veröffentlichen .................................................................................. tigkeit der Anzeige aus und veröffentlichen diese. .............................................................................

Ärztliche Notdienste

......................................................................................... .........................................................................................

Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mi. 9. Mai:

Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Do. 10. Mai:

Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725933030; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160 Fr. 11. Mai:

Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037; Herz-Apotheke, Alzeyer Straße 23, Gensingen, Tel: 06727-894581 Sa. 12. Mai:

St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 So. 13. Mai:

Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Mo. 14. Mai:

 Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-91920, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@ neue-binger-zeitung.de Redaktionell verantwortlich: Bernadette Schier Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: VRM Druck GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 01.01.2018

Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Mi. 16. Mai:

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Wir sind seitW 2 Wir sind seit Wirprofe sin fü2 führung führung profe vi führun vidueller, hoch vidueller, hoch b bearbeitet we viduelle bearbeitet we je jeden Geschm bearbe jeden Geschm stellungen stG jedenfer stellungen fer Fensterbänke Fe stellun Fensterbänke platten und pG Fenster platten und G eine fachgere ei platten eine fachgere

www.schitthof-naturstein.de

eine fa

Tanzen macht Spaß,

hält fit und ist ein erfrischender Ausgleich zu Alltag und Beruf.

Wir möchtein im April mit einem Folklore-Tanzkurs neu beginnen. Zum Mitmachen braucht ihr kein besonderes Talent, sondern nur Freude an Bewegung zur Musik. Training jeden Dienstag 20.00 bis 21.30 Uhr in der Sporthalle des Stefan-George-Gymnasium in Bingen. Weitere Infos: 06721-46477 oder 06721-36259

Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Di. 15. Mai:

Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel. 06721-32863

Sandweg 1010 Sandweg 55444 Seibersbach 55444 Seibersbach 55444 Seibersbach Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 Tel.0 06767 9 57 Fax 2424 / 9 /57 74 70 - 73 Fax 0 67 24 / 9 57 74 Fax 0 67 24 / 9 57 74 www.schitthof-naturstein.de www.schitthof-naturstein.de

DAPPER

Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677; Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Binger Straße/Globus, Gensingen, Tel: 06727-1322

5 50-jährig 50-jä 50-jährig L Leo Leo Schit Leo SchitS

Schitthof Schitthof Schitthof Naturstein Naturstein GmbH GmbH Naturstein GmbH Sandweg 10

Eure Binger Winzertanzgruppe e.V. Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Ihre Anzeigenberaterin

Christine Kasimir

Neueröffnung!

Tel. 06721/9192 -13

c.kasimir@neue-binger-zeitung.de

Wir laden Sie herzlich ein, zu unserer Neueröffnung am 13.5.2018, um 17 Uhr in der

Gaststätte „Zur Rheinkrone“

.. ..

Rheinstraße 34, 55413 Niederheimbach.

Reservierung unter zurrheinkrone2018@gmail.com oder 0151-53303009 oder auf unserer Facebook-Seite @zurrheinkrone

BKM.MANNESMANN A b d i c h t u n g s s y s t e m e

info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-mannesmann.de

Stützpunkt im Südwesten: BKM.Bautenschutz GmbH 55494 Rheinböllen

R


Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Angebote gültig vom 11.05. - 12.05.2018 Lorenz Crunchips oder Erdnusslocken

Tassimo Caffè Crema XL

verschiedene Sorten, z. B. Crunchips Paprika 175 g (100 g = € 0,50), Erdnusslocken Classic 225 g (100 g = € 0,39),

Kartoffelpuffer

600-g-Packung (1 kg = € 1,65)

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

reis

verschiedene Sorten,

Stubbi, Radler Stubbi und weitere Sorten, Kiste mit

2 x 12 x 1-LFlaschen

20 x 0,33-LFlaschen

10.99 Entspricht einem Kistenpreis von 5.50!

(1 kg = € 7,18)

3.69

3.59

medium oder spritzig Kiste mit

Limonade

Bitburger Premium Pils

1P 2 Kästen = zzgl. 6,60 € Pfand (1 L in der Aktion = € 0,61)

500-g-Packung

Packung

0.99 0.88 Rosbacher Mineralwasser

verschiedene Sorten, vakuum gemahlen,

16 Stück, 132,8 g (100 g = € 2,78) und weitere Sorten,

Packung

12 x 1-L-PETFlaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,19)

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,29)

2.22

Grillbratwurst grob oder fein

EDEKA Himbeeren

vom Schwein, eingelegt in einer würzigen Paprikamarinade,

gebrüht, DLG-prämiert,

aus Spanien oder Marokko, Klasse I,

100 g

170-g-Schale

1 kg

(100 g = € 1,46)

0.79

2.49

Miracel Whip Pastasal

Portionen: 4

Zutaten

I Zubereitung

at Venezia

szeit: 20 Minu

ten

250 g Pasta (z.

B. Spirelli-Nu deln) ini (in Streifen ) 250 g Cockta il-Tomaten (in Hälften) 1 rote Zwieb el (in Ringen) 1 Knoblauch zehe (gehackt ) 125 ml Mirace l Whip etwas glatte Petersilie zum Garnieren 2 kleine Zucch

Zubereitung

1. Pasta nach Packungsanwe isung bissfest und abkühle garen n lassen. 2. Zucchinistr eifen, halbier te Cocktail-T Zwiebelringe omaten, und Knoblau ch vermenge n. 3. Pasta und Miracel Whip unterheben glatter Petersi und mit lie garniert se rvieren.

Weitere Rezepte unter www.miracel-whip.de

0,33 l-Dose

zzgl. 0,25 € Pfand (100 ml = € 0,23)

0.79

8.49

Zarte Nackensteaks

5.55

Melitta Kaffee

Miracel Whip versch. Sorten 500ml Glas 1L = 2,58

1,29

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse:

Angebote – nolte´s frische-center,

Bargeldlos zahlen mit:


BINGEN

4 | Neue Binger Zeitung

Veranstaltungskalender Stadt Bingen Immer mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr: Wochenmarkt auf dem Speisemarkt in der Innenstadt.

KW 19 | 9. Mai 2018

Hundewiese erhitzte die Gemüter Stadtrat handelte Tagesordnung schnell ab schieben und Gespräche mit M.u.T. zu führen. Keine Mehrheit fand der SPD-Antrag, mobile Sitzbänke auf dem Friedhof in Kempten aufzustellen. „Warum gerade in Kempten“, fragte Peter Eich. Bestatter würden auch Stühle mitbringen, sagte Wolfgang von Stramberg. Für den Oberbürgermeister ist der Antrag total überzogen und Vorlauf des Wahlkampfes.

Jeweils samstags bis Oktober, 10.30 Uhr, öffentliche Stadtführungen, Treffpunkt: Tourist-Information, Rheinkai 21, Bingen. Mi 9. Mai - So 10. Juni, Wieder R(h)einschauen - die schönsten Erinnerungen, Foyer des Heilig-Geist-Hospitals, Kapuzinerstraße 15 - 17, Bingen. Do 10. Mai, 12 Uhr, Evangelischer Himmelfahrtsgottesdienst der Region, Kirchengelände im Park am Mäuseturm, Bingen. Do 10. - Sa 12. Mai, Binger Sektfest, Bürgermeister-Neff-Platz, Bingen. Fr 11. - Mo 14. Mai, Kerb, Palmensteinhalle, Sponsheim. Sa 12. - So 13. Mai, 11 – 18 Uhr, Binger Gartenmarkt, rund um die Basilika, Bingen. So 13. Mai, 10 - 17 Uhr, Internationaler Museumstag, Museum am Strom, Museumstraße 3, Bingen. Mo 14. Mai, 15 Uhr, Literarischer Spaziergang „Rheinromantik“, Hildegard Forum der Kreuzschwestern, Rochusberg, Bingen. Mi 16. Mai, 15 - 18 Uhr, Treffen im Begegnungscafé ZWOZWO, Altes Rathaus, Koblenzer Straße 22, Bingerbrück.

Region Sa 12. Mai, 18 Uhr, Konzert „Collegium musicum“, Ev. Kirchengemeinde Vierthäler, Bacharach. Mi 9. - Do 10. Mai, Lindenfest, Bürgerhaus An den Linden, Weinbergstraße 21, Dorsheim

Natur und Kultur zum Sektfest

Wanderung zu den Baumgeistern und Victor Hugo Bingen (red). Am Himmelfahrtstag 10. Mai, startet um 11 Uhr die Premiumwanderung zwischen Burgen und Baumgeistern. Mit dem Welterbe-Gästeführer Horst Maurer geht es zu einer römischen Villa, vorbei an gar nicht so gruseligen Baumgeistern, über eine Hängebrücke zur Besichtigung der Burg Rheinstein. Nach der Besichtigung mit einem Glas Burgwein geht es zurück zum Jägerhaus. Und ab 17 Uhr informiert der Stadtführer Thomas Zimmermann über einen der berühmtesten Besucher in Bingen. Am 26. September 1840 traf der damals schon berühmte französische Dichter Victor Hugo auf seiner Rheinreise in Bingen ein. Hier blieb er vier Tage, bevor er nach Mainz weiterreiste. Hugo bekannte er, dass der erste Gedanke, den er nach seiner Ankunft am Rhein hatte, nicht die Besichtigung der

Dome von Mainz oder Köln war, sondern der Besuch des Mäuseturms, den er von einer Abbildung aus seiner Kinderzeit kannte. Die Führung beginnt am Historischen Museum am Strom und endet mit einem Glas Sekt auf dem Sektfest. Premiumwanderung: Donnerstag, 10. Mai, 11 Uhr. Dauer: ca. 5 Stunden, Kosten: 17 €, ermäßigt 16 € Wanderung inkl. Eintritt Burg Rheinstein und 1 Glas Burgwein. Treffpunkt: Jägerhaus, Binger Wald, Bingen. Victor Hugo Führung: Donnerstag, 10. Mai, 17 Uhr. Kosten: 12 €, (inkl. ein Glas Sekt). Treffpunkt: Historisches Museum am Strom, Museumsstr. 3, Bingen. Anmeldung erforderlich Informationen und Tickets: Tel. 06721-184205-206, E-Mail tourist-information@bingen.de,

Info Dienstleistungsabend fällt aus

Feiertage am 9. und 30. Mai Bingen (red). Aufgrund der jeweils nachfolgenden Feiertage fällt der Dienstleistungsabend der Kfz-Zulassungsstelle in Bingen am Mittwoch, 9. Mai, und am Mittwoch, 30. Mai, verkürzt aus: Die Kfz-Zulassungsstelle schließt dann ausnahmsweise bereits um 18 Uhr, Annahmeschluss ist 17.30 Uhr.

Bingen (dd). Im D-Zug-Tempo wurde die Stadtratssitzung abgehandelt. So schnell, dass eine Fraktion nicht folgen konnte. Bebauungspläne und Satzungen waren in den entsprechenden Ausschüssen vorberaten und wurden nur noch abgenickt. Richtig Diskussionsbedarf gab es beim Antrag der SPD-Fraktion. Sie möchte, dass eine Hundewiese ausgewiesen wird. Der Platz soll auf dem Rochusberg entstehen, eingezäunt werden und eine Hundetoilette soll er haben. Für CDU-Fraktionsvorsitzenden Michael Stein ist „es ein toller Antrag“. Aber er sei abgeschrieben aus dem CDU-Wahl-

programm zur Kommunalwahl vor vier Jahren. Der Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) werde auf seinem neuen Gelände Flächen einrichten und sich auch um die Hunde kümmern. Auch für FDP, FWG und Grüne ist dies die beste Alternative. Für Sebastian Hammann (SPD) liegt der Rochusberg zentral, die Hunde könnten auch frei laufen. Da platzt Oberbürgermeister Thomas Feser doch der Kragen: „Ich mache doch keine Wiese für die Hunde, die die Stadt unterhalten soll. Ihr habt wohl was an der Erbs.“ Letztendlich stimmten die Ratsmitglieder zu, den Antrag in den Fachausschuss zu ver-

Um den Schulweg sicherer zu machen, beantragten die CDU- und Grünen-Fraktion gemeinsam, die Geschwindigkeit im Bereich der Hitchinstraße zwischen der Nuits-Saint-George-Straße und Saarlandstraße auf 30 km/h herabzusetzen. „Die Schulwege sollen sicherer gemacht werden“, sind sich fast alle Fraktionen einig. Wolfgang von Stramberg (FWG) brachte die Erweiterung der Tempo30-Zone bis zum Aralkreisel ins Spiel. Wogegen Klaus Horbach sagte, dass dieser Bereich kein Unfallschwerpunkt sei. „Die Kinder sollten lernen, sich im Verkehr zu bewegen.“ Bürgermeister Ulrich Mönch plädierte dafür, den Antrag in den Bauausschuss zu verweisen. „Wer hat die stadtbildfördernden zierlichen und extrem geschmackvollen Hochbeete, Pflanzkübel und die Betongefäße beschlossen?“, fragte die FWG-Fraktion. Diese Fehlplanung sorge für verständlichen Unmut und Häme. Bürgermeister Ulrich Mönch bekannte, dass die Verwaltung die Wirkung unterschätzt habe: „Die Rochusstraße (Foto) sollte Alleecharakter bekommen.“ 

Foto: E. Daudistel

Weitere Meldungen auf der Homepage Bingen - CDU-Frauenunion beim Budo- und Fitness-Club BFC - Freidemokraten auch in der Opposition erfolgreich - Kontrastreiches Konzerterlebnis „Zwischen den Welten“ - KKM Büdesheim gut aufgestellt - Freiwilliges Soziales Jahr / Start 1. August am SGG - Anrudern war voller Erfolg Region - Bacharach: Städtepartnerschaften mit Santenay und Overijse gefestigt - Niederheimbach: Neu gestalteter Spielplatz eingeweiht - Gau-Algesheim: Afrikanische Kunst im Rathaus - Neurather packen gemeinsam an www.neue-binger-zeitung.de

Aus dem Polizeibericht Personenschaden Bingerbrück (ots). Zwei PKW befuhren am vergangenen Sonntagabend die Bundesstraße 9 in Fahrtrichtung Koblenz. Im Baustellenbereich fuhr der 84-jährige Fahrzeugführer auf den vor ihm

fahrenden PKW ungebremst auf. Nach dem Anstoß lenkte er den PKW nach links und kam auf die im Bau befindliche Gegenfahrbahn, die derzeit, aufgrund der Baumaßnahme, zirka 60 cm unter dem Straßenniveau der Richtungsfahr-

bahn Koblenz liegt. Hier prallte das Fahrzeug gegen ein abgestelltes Baustellenfahrzeug. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges erlitt leichte Verletzungen.


...wir wir ... wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner! ... wir ... machen machen Bingen Bingen schöner! schöner!

! n i Komfortwohnanlage Komfortwohnanlage „Germaniablick“ „Germaniablick“ e s t h c i s s u A e Bingen ... I wir ... h wir machen Bingen schöner! schöner! rmachen

Das könnte

... wir ... wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner! In gewohnt In gewohnt hoherhoher Bauqualität Bauqualität bieten bieten wir Ihnen: wir Ihnen: Elektrische Elektrische Rollläden Rollläden

SEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. 29, BINGEN. SEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. 29, BINGEN.

NGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – PUR! PUR! NGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – RHEINBLICK RHEINBLICK – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Hochwertige Hochwertige Bodenbeläge Bodenbeläge (Parkett (Parkett und Fliesen) und Fliesen) Fußbodenheizung Fußbodenheizung Gegensprechanlage Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor Dusche Dusche barrierefrei barrierefrei begehbar begehbar 2 Aufzüge 2 Aufzüge pro Haus pro Haus von von Tiefgarage Tiefgarage bis insbisDachgeschoss ins Dachgeschoss

Provisionsfrei! Provisionsfrei! Direkt Direkt vomvom Bauträger Bauträger

Modernste Modernste ElektroElektround und Sanitärinstallation Sanitärinstallation und vieles und vieles mehr... mehr...

Die letzte Die letzte Möglichkeit Möglichkeit in dieser in dieser begehrten begehrten Lage „Am Lage Rheinberg“ „Am Rheinberg“ für Mehrfamilienhausbebauung. für Mehrfamilienhausbebauung. Wir informieren Wir informieren Sie gerne! Sie gerne! Jetzt können Jetzt können Sie noch Sie dabei noch dabei sein! sein! In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen:

W iW r isr i ns d i n sd t o s tl zo laz uaf uBf aElektrische Buaf u o Rollläden fr ot sr ct shcr hi trti tut nudn Ve d Ve r k rakuaf u ! f!

5 05 % 0 %d edre r2 02 0K o Km om f ofrotrw tw o ho nh un nu gn egne n

 Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen)  Fußbodenheizung  Gegensprechanlage mit Monitor  Dusche barrierefrei begehbar Wir freuen Wir freuen uns uns überüber so viel so viel Vertrauen Vertrauen – Noch – 2Noch können können Sie dabei Sie dabei sein.sein. Nutzen Nutzen Sie Ihre Sie Ihre Chance! Chance!  Aufzüge proauch Hausauch von Sie alsSie Käufer, als Käufer, habenhaben in der in jetzigen der jetzigen PhasePhase noch die noch Möglichkeit, die Möglichkeit, Einfluss Einfluss auf Ihre aufzukünftige Ihre zukünftige Wohneinheit Wohneinheit zu nehmen. zu nehmen. Von der Von Gestaltung der Gestaltung des Grunddes GrundSEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 Tiefgarage bis ins Dachgeschoss risses risses bis zur29 bis Wahl zur der Wahlzuder verwendenden zu verwendenden Materialien Materialien können können Sie noch Sie Ihre nocheigenen Ihre eigenen Ideen Ideen einbringen einbringen und sound dersoentsprechenden der entsprechenden EinheitEinheit Ihre ganz Ihre ganz SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 per heinblick Rheinblick – Wohnen – Wohnen am Strom. am Strom. Maisonette-Wohnung Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. im Dachgeschoss.  Modernste Elektround unseren persönliche persönliche NoteStrom. verleihen! NoteStrom. verleihen! Auch bei Auch diesem bei diesem Bauvorhaben Bauvorhaben werden werden wir, wie wir,bei wie allen bei unseren allen erstellten erstellten Mehrfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, besonderen besonderen Wert auf Wert auf per heinblick Rheinblick – Wohnen – Wohnen am am Maisonette-Wohnung Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. im Dachgeschoss. 94ca. m²94 erleben m² erleben Sie kuschelige Sie kuschelige Wohnqualität Wohnqualität mit Dachschräge mit Dachschräge und großem und großem hochwertige hochwertige Ausstattungsmaterialien Ausstattungsmaterialien legen. legen. Barrierefreiheit Barrierefreiheit durch durch Aufzug, Aufzug, elektrische elektrische Rollläden, Rollläden, Fußbodenheizung, Fußbodenheizung, hochwertige hochwertige FliesenFliesenund Parkettund Parkett Sanitärinstallation 94ca. m²94 erleben m² erleben Sie kuschelige Sie kuschelige Wohnqualität Wohnqualität mit Dachschräge mit Dachschräge und großem und großem einblick-Balkon. k-Balkon.böden, Diele,böden, Diele, Schlafzimmer, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit moderner mit moderner Dusche Dusche und sind und seit große große Fensterelemente Fensterelemente für helle für und helle freundliche und freundliche Wohnräume Wohnräume sind Jahren seit Jahren Garanten Garanten für einen für einen schnellen schnellen Verkauf Verkauf unserer unserer Wohnungen Wohnungen und und  und und und vieles mehr... einblick-Balkon. k-Balkon. Diele, Diele, Schlafzimmer, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit moderner mit moderner Dusche Dusche nne. dewanne. Hauswirtschaftsraum Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher und zusätzlicher Abstellraum Abstellraum auf der auferfahren 2.der OG2.Sie OGsomit somit zufriedener zufriedener Kunden. Kunden. Weitere Weitere Ausstattungsmerkmale Ausstattungsmerkmale erfahren in Sie unserem in unserem Exposè. Exposè. GerneGerne können können Sie dieses Sie dieses bei Herrn bei Herrn Dahlhaus Dahlhaus anfordern. anfordern. nne. dewanne. Hauswirtschaftsraum Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher und zusätzlicher Abstellraum Abstellraum auf der auf2.der OG2. OGGroßes ene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Küche, Abstellraum Abstellraum und Balkon und Balkon auf höchster auf IhreWohn-/Esszimmer, neue Ihre Wohnlage: neue Wohnlage: Überzeugen Überzeugen Sie sich Sievor sich Ortvor von Ort der von zentralen derhöchster zentralen Lage mit Lage wunderbarem mit wunderbarem Blick auf Blick dieauf Germania die Germania und den undRheingau den Rheingau in Bingen in Bingen am am Großes ene. Großes Wohn-/Esszimmer, Wohn-/Esszimmer, Küche, Küche, Abstellraum Abstellraum und Balkon und Balkon auf höchster auf höchster ene traumhaft – traumhaft schöner schöner Blick! EUR 309.000,– EUR Rhein, Rhein, dieNr. dieses dieses Bauvorhaben Bauvorhaben so einmalig so140 einmalig macht.macht. Sichern Sichern Sie309.000,– sich Siediesen sich diesen exklusiven exklusiven Standort. Standort. Dies ist Dies dasistletzte das letzte Grundstück Grundstück am Rochusberg am Rochusberg zur zur Wohnung 5die-Blick! OG, Mainzer Straße ene traumhaft – traumhaft schöner schöner Blick! Blick! EUR 309.000,– EUR€309.000,– Größe: ca. 123  Eigentumswohnungen. Kaufpreis: 425.000,Bebauung Bebauung von m² Eigentumswohnungen. von WirIHR informieren Sie gerne! ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER: SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

b ebr e ri tesi t isn i d n i ed si eesr efrr üf rhüehne R n oRhobhabuapuhpahsaes ve evr ek rakuaf u t ft

Ihr Ansprechpartner:

RUF RUF

hönes ehr schönes Bad-Design Bad-Design hönes ehr schönes Bad-Design Bad-Design

■ Aufzug ■ Aufzug von Tiefgarage von Tiefgarage bis Dachgeschoss bis Dachgeschoss ■ Aufzug ■ Aufzug von Tiefgarage von Tiefgarage bis Dachgeschoss bis Dachgeschoss

AN S AN S

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Nur noch 4 Wohnungen pro Haus verfügbar: Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus E E Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann I I U U S N SN N Jens Dahlhaus N Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann E E Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Fax 06721-4919956 Tel. 06721-4919847 Setzen Sie sich mit Herrn Dahlhaus Jan Rickel Jan Rickel Bauträger Bauträger GmbHGmbH & Co. & KG Co. KG Rickel Rickel Projektentwicklung Projektentwicklung Jan Rickel Jan Jan Rickel Bauträger Bauträger GmbH GmbH & Co. & KG Co.&KG Rickel Bauträger GmbH Co. KG An derAn Wolfskaut der Wolfskaut 3 3 UNG STATTUNG bezüglich eines ■QUALITÄT elektrische ■ elektrische Rollläden Rollläden QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIR WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: Exposés bzw. An der An Wolfskaut der Wolfskaut 3 3 An der Wolfskaut 3 UNG STATTUNG ■ elektrische ■ elektrische Rollläden Rollläden 5541155411 BingenBingen am Rhein am Rhein 06721-4919847 06721-4919847 ochwertige rtige Bodenbeläge Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage ■ Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor 55411 Bingen am 55411 55411 BingenBingen am Rhein Rhein am Rhein ochwertige rtige Bodenbeläge Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage ■ Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de ußbodenheizung enheizungBesichtigungstermins ■ Schwellenfreier ■ Schwellenfreier Zugang Zugang zum Haus zum Haus in Verbindung. www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de ußbodenheizung enheizung ■ Schwellenfreier ■ Schwellenfreier Zugang Zugang zum Haus zum Haus

SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 eies rierefreies Wohnen. Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 mit m². 111 Wohnzimmer, m². Wohnzimmer, eies rierefreies Wohnen. Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 mit m². 111 Wohnzimmer, m². Wohnzimmer, mmer, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Gästezimmer, Küche,Küche, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit Dusche mit Dusche mmer, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Gästezimmer, Küche,Küche, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit Dusche mit Dusche dewanne, Badewanne, Gästebad, Gästebad, Abstellraum, Abstellraum, Rheinbalkon Rheinbalkon + großer + großer eigener eigener GartenGartenund und dewanne, Badewanne, Gästebad, Gästebad, Abstellraum, Abstellraum, Rheinbalkon Rheinbalkon + großer + großer eigener eigener GartenGartenund und nrassen bereich. bereich. EUR 320.000,– EUR 320.000,– nrassen bereich. bereich. EUR 320.000,– EUR 320.000,–

info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

QUALITÄT QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIRWIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER:

QUALITÄT QUALITÄT QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIR WIR WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: PARTNER: QUALITÄT QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIRVERBINDET. WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: QUALITÄT QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIR WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER:


Kultur 

6 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Kinotipp Musikalisches Wochenende mit farbton“ Paris kann warten Verlockend schönes und wunderbar unterhaltsames Roadmovie

Bingen (red). Am Montag, 14. Mai, 20.15 Uhr, zeigt das KiKuBi Programmkino die Sommer-Romanze „Paris kann warten“. Eine genießerische Liebeserklärung an das Urlaubsland Frankreich, ein traumhafter Trip durch eines der schönsten Länder der Welt. Die Frau eines einflussreichen Hollywood-Produzenten kann nach dem Besuch der Filmfestspiele in Cannes ihren Mann nicht nach Budapest begleiten. Stattdessen chauffiert sie ein französischer Geschäftspartner ihres Mannes im Auto nach Paris. Eigentlich eine Fahrt von wenigen Stunden, doch der Charmeur und Lebemann hat es nicht eilig. Zu zahlreich sind die Versuchungen am Wegesrand,

vom edlen Restaurant bis zur römischen Sehenswürdigkeit. Nicht zu vergessen seine schöne Beifahrerin, der er taktvoll den Hof macht. Anne bleibt zunächst auf Distanz, fühlt sich von den Avancen ihres lebenslustigen Begleiters aber durchaus geschmeichelt. Bald schon muss sie sich auch eingestehen, dass sie es genießt, wenn Jacques sie an die denkbar schönsten Orte der Welt führt und versucht, sie mittels feinster kulinarischer Köstlichkeiten zu verführen. Aus dem kurzen Trip werden schließlich zwei ganze Tage, in denen sich die beiden immer näher kommen...  Foto: Tobis

Heimatmuseum öffnet

Meisterkonzert und Kinder-Familienkonzert

Bingen (red). Ende Mai wartet ein musikalisches Wochenende auf Musikinteressierte: Am Samstag, 26. Mai, ist das Ensemble farbton mit seinem Programm „Bilder in Tönen“ ab 19 Uhr zu Gast in der Villa Sachsen. Am Sonntag, 27. Mai, gastieren die Musiker im Rahmen eines Kinder- und Familienkonzertes mit „Kinder malen Klänge“ um 10 Uhr im Kulturzentrum Bingen. Das Programm „Bilder in Tönen“ besticht durch seine Vielfältigkeit. Das großartige, bilderreiche und klangvolle Werk „Bilder einer Aus-

stellung“ von Modest Mussorgsky steht im Mittelpunkt des Abends. Das Arrangement des Ensembles spielt mit den originalen Klangfarben der Klavierfassung und Ravels berühmter Orchesterfassung, gewürzt mit weiteren Farbtönen. Zuvor werden Werke aus der klassischen und modernen Kammermusik zu hören sein, beispielsweise Evelyn Glennies Choral „A little prayer“, in dem die Marimba mit warmen, gewirbelten Akkorden erklingt. Am Sonntag, 27. Mai, spielt das Ensemble dann das Programm

Foto: ockenheim.de

und dabei ein Gefühl für den Stoff bekommen. Die Besucher können sich an diesem Tag auch über die ständigen Ausstellungen u.a. zu alten Handwerken oder Wohnen in den Jahren 1900/1950 informieren. Das Museum, Mainzer Str. 67, ist an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Bis Oktober kann das Museum jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 14 – 17 Uhr, besichtigt werden. Im Internet findet man das Heimatmuseum unter: ockenheim/ tourismus/ heimatmuseum.de

Karten für „Bilder in Tönen“: VVK: 18 €/ erm. 14 €, Schüler & Studenten 10 €, AK: 22 €/ erm. 18 €, Schüler & Studenten 10 €. Der Kartenvorverkauf endet am Freitag, 25. Mai, um 12 Uhr. Karten für „Kinder malen Klänge“: Die Aufführung ist für Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren geeignet. Kinder: 5 €, Erwachsene: 10 €.

LIEBE Hagen Rether im kING /Gewinnspiel

Vom Flachs zum Leinen Ockenheim (red). Am Sonntag, 13. Mai, eröffnet das Heimatmuseum um 11 Uhr mit Begrüßung und Einführung seine diesjährige Sonderausstellung „Vom Flachs zum Leinen“. Neben einer Flachsbreche aus Ockenheim können sich Besucher weitere Geräte zur Flachsverarbeitung ansehen, die das Heimatmuseum Saulheim freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Darüber hinaus zeigt ein Film die verschiedenen Arbeitsgänge, die heute weitgehend unbekannt sind. Kinder können aus Leinen eine Handpuppe gestalten

„Kinder malen Klänge“. Das Kinderkonzert wird mit einem großen Instrumentarium, einem vielseitigen Repertoire und kreativen Ideen gestaltet. Durch Moderation und Interaktion erleben die jungen Zuhörer die Musik mit allen Sinnen. Mit Überzeugungskraft und Motivation möchten die Musiker jedem Kind die Musik näher bringen, Ohren, Herzen und Fantasie für die Musik und das eigene Musizieren öffnen. Eine gemeinsame, instrumentale Improvisation mit den Kindern leitet über zu charaktervollen Bildern aus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Auch hier werden des Weiteren Werke von u.a. Evelyn Glennie und Ney Rosauro erklingen. Foto: Veranstalter

tung tragen schließlich nicht allein „die da oben“. In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt.

Ingelheim (red). „Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether am Mittwoch, 6. Juni, 20 Uhr, seinem Publikum in der kING serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verwei-

gert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwor-

An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien. 

Foto: Klaus Reinelt

Die Neue Binger Zeitung verlost für die Veranstaltung mit Hagen Rether 3 x 2 Tickets. Schicken Sie einfach eine Postkarte an die Neue Binger Zeitung · Kennwort „Hagen Rether“ Keppsmühlstraße 5 · 55411 Bingen. Einsendeschluss ist Montag, 14. Mai 2018. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Neue Binger Zeitung | 7

lr30mi16

9. Mai 2018 | KW 19

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/483 53 00, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/719 68 66, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/933 67 51, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/979 45 83, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a r Hitchinstraße 36 a in de Tel.: 06721/680 92 22, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Angebote der Gültig vom 25. bis 07.05.-12.05.2018 30. Juli 2016 ANGEBOT DERWoche: WOCHE – GÜLTIG VOM

Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Grilltasche: 1,0 kg Rheinhessen-Schwenker vom Schweinekamm 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg Feine Bratwurst 1,6 kg zusammen 1,3 kg 0,3 kg Grobe Bratwurst (3 x100g)

8,00 € 6,98 € Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert 1,0 kg 10,98 Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert 1,0 kg 11,98€€ Grillbauch natur oder gewürzt, ohne Knochen 1,01,0 kgkg 4,78 Geschnetzeltes vom Schwein, küchenfertig div. Sorten SB 5,98 €€ Grilltaler vorgegart, -tiefgefroren- gewürzt, – gefroren – 4,98€€ Hähnchen-Unterkeule 1,01,0 kgkg 3,98 Krautsalat „Spezial“ 0,48 €€ Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art 100100 g g 0,38 Vatertagsbeutel: Fleischwurst 100 g 0,48 € 450g Fleischwurst 300g Westfälinger zusammen 4,98€€ Grobe Mettwurst 100750 g g 0,68

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de Auftragsnummer: 9490652_10_1 Breite/ Höhe: 320mm/ 230mm Kunde: Juwelier Rubin // 20934903 PDF erstellt: 05.09.2016 10:08:59 Rubrik: 1093 Stichwort: Neueröffnung nach Umzug Erscheinungstag: 07.09.2016 Ausgabe: kl VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges können je nach Ausgabegerät vom Original abweichen./ VORSCHAU-PDF

R

ENÜBE E UND GEG S A O Z L A S EN DER DIREKT NEB ER-RUMPF. VON KRUG

Gold

n i e F f u a k n a 5 % Gold N mehr Bargeld INGE AKTION

B N I U E N

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Wer heute sein Gold verkauft, erzielt Höchstpreise. Schauen Sie in Ihren Schubladen, Schatullen und Schränken! Wer noch Gold aus Großmutters Zeiten besitzt und nicht mehr daran hängt, kann jetzt sehr lukrativ verkaufen. Wir haben uns seit langem auf den An-

Bingen · Rathausstr. 27 · (06721) 7 08 36 80 Montag - Freitag: 9.30 - 17.30 Uhr Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

kauf von Gold & Silber spezialisiert. Wir beraten unsere Kunden persönlich, kompetent, seriös und zuvorkommend. Und genau so gewissenhaft ermitteln wir den Wert Ihres Goldstückes. Wir kaufen nicht nur Alt- und Zahngold zu Höchstpreisen an, sondern sind auch ständig auf der Suche nach Münzen, kaputtem Goldschmuck, Bruchgold, An-

tikschmuck, Barrengold, Silber und Silbermünzen sowie Armbanduhren der Marken: Rolex, Cartier und Breitling.

Wir sind Ihr Spezialist in Sachen Gold: Goldankauf Fein NEU in der Rathausstraße 27.


BINGEN

8 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Rundgefragt: Kindermusical „Mirinda Zauberwind“ am Samstag, 26. Mai, 15 Uhr Sponsheim (dd). Im Elfenland könnte es eigentlich ruhig und beschaulich sein. Wäre da nicht das Elfenmädchen Mirinda Zauberwind, das jede Menge Unsinn im Kopf hat und immer wieder für Unruhe sorgt. Mehr wird nicht verraten. Denn am Samstag, 26. Mai, 15 Uhr, wird das Kinder-

musical aus Anlass des fünfjährigen Bestehens des Kinderchor Alemannis in der Palmensteinhalle aufgeführt. Schon seit Monaten proben 37 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren einmal in der Woche. Sogar bei einer Chorfreizeit im Jägerhaus wurde ein ganzes Wochenende ge-

sungen und geschauspielert, damit bei der Aufführung nichts schief geht. Chorleiterin Ruth Pfeiffer probte abwechselnd das Schauspiel sowie die solistischen Gesangsstücke mit den Sängern. Chorparts des Musicals wurden einstudiert. Sogar bei einer Wanderung wurden mitten im

Wald Szenen einstudiert. Auch wenn es ein anstrengendes Wochenende für die Kinder, aber auch für die ehrenamtlichen Helfer war, die Gesichter strahlten und viel Spaß hat es auch gemacht. Die Neue Binger Zeitung fragte rund bei den jungen Akteuren.  Fotos: E. Daudistel

Leonie Brauner (10) und Lisa Kahl (10):

Catharina Scholz (12) und Magdalena Eckes (9):

Wir finden die Lieder gut und singen gerne bei den Alemannis, weil Ruth das gut macht. Gesungen haben wir schon immer gerne und wir fühlen uns auf der Bühne wohl. Wir freuen uns aufs Musical, weil uns das Stück total gut gefällt.

Der Chor macht uns großen Spaß, weil wir gerne singen und Musik lieben und weil Ruth das mit so viel Leidenschaft macht.

Alea Pfeiffer (10) und Julie Schmick (11):

Sarah Rehbein (9) und Niclas Fetz (9):

Uns macht das gemeinsame Singen und die Auftritte besonders großen Spaß. Auch das Schauspielern finden wir klasse.

Das Üben fürs Musical ist sehr lustig, weil wir zwischendurch scherzen und lachen. Wir sind aufgeregt, weil hoffentlich viele Leute zuschauen werden. Hoffentlich vergessen wir den Text nicht.

Ruth Pfeiffer:

Regina Rehbein und Florian Focht:

Seit fünf Jahren darf ich nun schon die Alemannis leiten. Mittlerweile singen 37 Kinder in verschiedenen Altersstufen bei mir. Ein Musical ist die perfekte Gelegenheit etwas Großes auf die Bühne zu bringen, woran sich die Kinder noch lange erinnern können. Einige der Kinder sind bereits bei den Proben über sich hinaus gewachsen. Wir geben den Kindern die Chance, sich dem Publikum zu beweisen und zu zeigen, was Kinder schaffen können, wenn man an sie glaubt und sie bei den Proben motiviert und sie bestärkt an sich selbst zu glauben. Dank der wöchentlichen Stimmbildung können die Kinder die Zuhörer bestimmt auch mit ihrem mehrstimmigen Gesang und schwungvollen Liedern überzeugen.

Das ist das erste Mal dass wir ein Musical stemmen. Dementsprechend ist es auch eine große Herausforderung. Am Anfang sieht man nur viel Arbeit. Genehmigungen einholen, Halle mieten, Einkäufe planen, Eintrittskarten verkaufen, Programmheft herstellen, Sponsoren finden und ganz wichtig: Helfer suchen und koordinieren, wer welche Tätigkeit übernehmen möchte. Das alles zu Ordnen und den Überblick zu behalten ist unsere Aufgabe in Personalunion. Wir wollen zur Freude der Kinder im Chor und der Eltern bzw. der Zuschauer ein wunderbares Erlebnis auf die Beine stellen. Dieses Ziel ist der Motor für unsere Tätigkeit.

Kindermusical Mirinda Zauberwind, Samstag, 26. Mai, 15 Uhr, Palmensteinhalle Eintritt: 6 €, erm. 3 €. Karten im VVK unter www.alemannia-sponsheim.de und am 9.5. und 23.5. ab 19.30 Uhr im Mehrzweckraum der Palmensteinhalle.


9. Mai 2018 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 9

Balkonkasten- & Kübelbepflanzungen Spielvereinigung 1918 e.V. Bingen-Dietersheim

Mitgliederversammlung

Dietersheim. Am Freitag, 25. Mai 2018 / 19.00 Uhr findet die Mitgliederversammlung der Spielvereinigung Dietersheim 1918 e.V. im Sportheim, Sandstraße 35, 55411 Bingen-Dietersheim statt.

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht zum allgemeinen Vereinsgeschehen/ Umbaumaßnahmen 3. Berichte aus den Abteilungen 4. Bericht des Kassierers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung des Vorstandes 7. Ergänzungswahlen 8. Ernennung Ehrenmitglieder 9. Sonstiges Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand

• Jetzt schon Ihre Balkonkasten, Kübel, etc. zum Bepflanzen vorbeibringen • Individuelle Beratung nach Ihren Wünschen • Gepflegt und als üppige Bepflanzungen nach den Eisheiligen abholen oder bringen lassen

Gärtnerei Heinz Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon: (0 67 27) 243 · Fax: (0 67 27) 9 56 43 www.gaertnerei-heinz.de Wir sind für Sie da: Sonderöffnungszeiten im Mai 2018: Mo.-Fr. 9 - 12:30 Uhr · 14 - 18 Uhr · Sa.: 9 - 13 Uhr


10 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Vom hässlichen Entchen zum schönen Schwan Stellwerk: Ehrenamtler sind das Herz der Einrichtung

Bingen (dd). Eine Vision stellte die Weichen neu. Was vor zehn Jahren begann ist ein fester Bestandteil im Park am Mäuseturm. Beim Jubiläumsfest wurde deutlich, dass das Stellwerk Mensch | Natur |Technik nicht mehr wegzudenken ist. „In den vergangenen zehn Jahren hat das Stellwerk Geschichte geschrieben“, sagte Bürgermeister Ulrich Mönch. War es doch vor hundert Jahren ein wichtiger Knotenpunkt für die Bahn. „Heute ist das Stellwerk ein Informationsknotenpunkt. Erstaunlich, wie viel in der kleinen Wunderkiste drin steckt“, freut sich der Bürgermeister. Er danke den vielen ehrenamtlichen Helfern, die das Herz der Einrich-

tung sind und es seit zehn Jahren am Leben halten. 1220 Stunden ist es im Jahr, von März bis November, geöffnet. Fast 100.000 Besucher wurden nach der Landesgartenschau gezählt. Von einem hässlichen Entchen habe sich das Gelände im Park am Mäuseturm in einen wunderschönen Schwan verwandelt. Der Park am Mäuseturm habe dabei eine besondere Metamorphose erlebt. Mönch ließ die Entstehungsgeschichte Revue passieren. Da war die Rede vom Leuchtturmprojekt Welterbebotschafter, von der Zeitreise Oberes Mittelrheintal, der Naturstation und der Naturgewalt Rheinstrom. Aber, den Herz-

schlag bestimmten die Kooperationspartner, NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen und der Heimatverein Bingerbrück und die 62 Ehrenamtlichen, mit den Veranstaltungen. Der größte Wunsch des Bürgermeisters war: „Möge sich das tolle Engagement im nächsten Jahrzehnt und darüber hinaus fortsetzten.“ Dabei hatte Mönch die Bundesgartenschau im Jahre 2031 im Blick, bei der der Park am Mäuseturm eine Rolle spielt. Auch Robert Egeling vom NABU lobte das Engagement der vielen Helfer, wie auch Carl Woog vom Heimatverein Bingerbrück, der daran erinnerte, dass die Geschichte der Eisenbahn in Bingerbrück mit dem Stellwerk anschaulich vermittel wird. Mit einem tränenden Auge schaute der Diplom-Geograph auf die Veränderung des Brachlandes in eine Parkanlage, freute sich aber, dass Biotope erhalten blieben, die von der Stadt mit gepflegt werden. Wichtig sei, dass die Natur nicht nur digital, sondern auch zum Anfassen gezeigt werde.  Foto: E. Daudistel

Herzlichen Dank... ... allen, die sich in stiller Trauer beim Tode unserem lieben Verstorbenen

Volker Rausch *03.05.1950

†17.04.2018

mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank gilt Frau Pfarrerin Tanja BrinkhausBauer für ihre tröstenden Worte in der Trauerrede. Petra und Marc mit Lena und Jonathan Busch Elfi und Guido mit Chelsea Ebert Christine Ryba (Rausch) 55457 Gensingen Wer noch persönlich Abschied nehmen möchte, kann dies gerne auf dem Friedhof in Gensingen bei den Urnengräbern tun.

Info Partnerschaftsfest im Gemeindezentrum

Besucher aus Berric werden erwartet Münster-Sarmsheim (red). Auch in diesem Jahr erwartet die Gemeinde Besuch aus ihrer Partnergemeinde Berric. Es werden 47 Personen erwartet. Die Deutsch-FranzösischeGesellschaft wird den Gästen ein abwechslungsreiches Pro-

gramm bieten. Am 10. Mai werden die Gäste gegen 18 Uhr auf dem Lindenplatz ankommen und mit einem Empfang durch den Bürgermeister begrüßt. Am Samstag, 12. Mai, ab 16 Uhr, findet für alle ein Dorf-

und Partnerschaftsfest am Kultur- und Gemeindezentrum Münster-Sarmsheim, Dr.-Friedrich-Werner-Platz 1, statt, mitgestaltet von der Theater- und Tanzgruppe der DFG, Darbietungen der Gäste aus Berric und dem Musikverein.

Wir bedanken uns herzlich

auch im Namen unserer Eltern, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten, die wir zu unserer

Konfirmation erhalten haben.

Mia Schultz Leon Schultz Leonie May Josephine Robra

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Maria Schnaas Luna Jerusalem Nico Dietz Andrè Dietz Weiler, im April 2018

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim

Weingut Murach Gutsausschank Zum Weinfässchen Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Spargel Toast, Schinkenplatte mit Spargel

Bad Kreuznach

Weingarten Pfingstwiese Do. 10.05. ab 16.00 Uhr Rolf Lichtenberg, Pfingstwiese 11 Fr. 11.05. ab 17.00 Uhr Wochenextra: Gefüllte Hunsrücker Klees, Reserv. unter 0171-5301473

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Zum Remis‘chen Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 Viele leckere Spargelvariationen.

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Eva-Maria-Gattung Do. bis Di. Franz-von-Sickingen-Str. 16, Tel.: 06708-2223 u. Fe. ab 17 Uhr Diese Woche: Spargeltoast · Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Bad Münster- Ebernburg

Straußwirtschaft „Jungs Weingarten“ Im Weingut Jung, Burgstraße 15, Tel.: 06708-660440 Dienstags hausgemachter Spießbraten vom Holzgrill

Do. - Sa. ab 17 Uhr So. ab 16 Uhr

Di.-Sa ab 17 Uhr

Mo.-Fr. ab 17 Uhr

Wir suchen

DAS BABY DER WOCHE

Schicken Sie uns das Foto Ihres Babys mit Namen, Vornamen, Wohnort, Geburtstag, Geburtsort und Gewicht per Mail: info@neue-binger-zeitung.de


9. Mai 2018 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 11

Familienanzeigen Aus unserem Leben bist du plötzlich gegangen, in unseren Herzen bleibst du aber für immer.

Vielen Dank für die erwiesene Anteilnahme.

Hans Jürgen Beck 31.3.1945

† 21.3.2018

Margret Beck Simone Leichsnering mit Nicolas und alle Angehörigen Bingen, im März 2018

50 Jahre habt Ihr unverdrossen, Eure Ehe nun genossen. Nicht alles war nur Sonnenschein, auch manche Sorge floss hinein, habt bisher Euch gut geschlagen, in guten und in schlechten Tagen.

50

Heute wollen wir nun sagen, wie schön es ist, dass wir Euch haben.

Helga & Georg Kneisch 10.5.2018 Es gratulieren: Simone und Tobi, Tanja und Rainer, Leon, Etienne, Lorena und Elena sowie Santos

DANKSAGUNG Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, lebt nicht mehr. Vergangene Bilder ziehen in Gedanken vorbei. Erinnerung ist das, was bleibt.

Maria Sommer *06.04.1926 † 05.03.2018

Wir danken allen, die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige liebevolle Weise zum Ausdruck brachten Im Namen aller Angehörigen Volker Sommer Bingen, im Mai 2018

Mit vielen schönen Erinnerungen tief in unserem Herzen nehmen wir Abschied von unserem lieben Ehemann, Vater (Babba), Schwiegervater, Opa und Uropa

Hans-Heinz Jung * 4. Oktober 1926

† 2. Mai 2018

Seine große, wohlwollende Herzlichkeit wird uns immer wegweisend bleiben. In Liebe und Dankbarkeit: Elfie Jung Erik und Astrid mit Nora und Joshua Bernd und Monika Axel und Christa mit Fabio und Felix Nicole und Roland mit Lea Verwandte und Freunde Traueradresse: Elfie Jung, Bürgermeister-Neff-Platz 6, 55411 Bingen

NACHRUF

Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Mit großer Bestürzung und in tiefer Trauer hat die BFV Hassia Bingen vom Ableben ihres langjährigen Vorstands- und Ehren-Mitgliedes

HANS-HEINZ JUNG Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. -Johann Wolfgang von Goethe-

erfahren.

Seit seiner Geburt im Jahre 1926 war Hans-Heinz Jung Mitglied unseres Vereins und mehr als vier Jahrzehnte gehörte er dem Vorstand der BFV Hassia Bingen in verschiedenen Ämtern an. Durch seine ruhige und jederzeit ausgeglichene Art, hat er seinen Vorstandskollegen als Vorbild gedient und sehr viel für unseren Verein getan. Er war allen Problemen sehr aufgeschlossen und hat geholfen, wo Not am Mann war. Er war stets ein großes Vorbild. In nicht immer guten Zeiten der BFV Hassia hat er tatkräftig mitgewirkt, den Verein wieder in eine positive Richtung zu lenken und dies nicht nur im Vorstand sondern in seinem gesamten Umfeld. Viele Freunde und Weggefährten werden um ihn trauern. Dank und hohe Wertschätzung verbinden uns mit dem Verstorbenen. Die BFV Hassia Bingen wird Hans-Heinz Jung nie vergessen, er wird immer einen Ehrenplatz in der Geschichte seines Vereins einnehmen. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Maria Bauer geb. Silbernagel

H04.08.1936 † 02.04.2018 Von Herzen sagen wir allen DANKE, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in Wort und Schrift sowie durch Geldspenden zum Ausdruck brachten. Für mich und meine Familie war es ein Trost, in den Tagen des Abschieds zu erleben, wieviel Freundschaft und Wertschätzung meiner lieben Frau entgegengebracht wurde. Es ist wohltuend, soviel Anteilnahme zu erhalten. Besonderen Dank an Dr. Keitel, die Caritas Sozialstation Bingen, Pater Jineesh Emmanuel, Bernhard Graffe und dem Bestattungsinstitut Wendel.

Im Namen aller Angehörigen:

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner ganzen Familie. Der Vorstand

BFV Hassia Bingen Der Ältestenrat Die Mitglieder

Münster-Sarmsheim, im Mai 2018

Günter Bauer


BINGEN

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen MGV Dietersheim. Am Montag, 14. Mai, 19 Uhr, findet die Mitgliederversammlung des Männergesangvereins „Liederkranz“ in der Alten Schule, Nahestraße 29, statt.

KW 19 | 9. Mai 2018

Binger Delegation besucht das Reich der Mitte Thomas Feser unterzeichnet Absichtserklärung

Dietersheim. Der CDU-Ortsverband lädt zu einem Bürgergespräch am Donnerstag, 17. Mai, 19 Uhr, in das Weingut Marxen, Saarlandstraße 306, ein. Thema ist die Kommunalwahl 2019.

Rheingarten

Buchvorstellung

Musikschule Am Freitag, 18. Mai, 18 Uhr, veranstaltet die Musikschule ihr Sommerkonzert im Kulturzentrum. Vielfältiges Programm aus Klassik und Rock, Pop, Jazz auf vielen Instrumenten und mit Gesang. Eintritt frei.

Tischtennis Play-off Halbfinale der Tischtennis Damen-Bundesliga TTG Bingen/Münster-Sarmsheim gegen TV Busenbach am Freitag 11. Mai, 18.30 Uhr, Mehrzweckhalle Bingerbrück.

Bunte Hunde Die „Bunten Hunde“ sind am Dienstag, 15. Mai, 19 Uhr, in der Stadtbibliothek zu Gast. Volkmar Döring und Walter Eichmann gehen Gassi mit neueren und bewährten, bissigen und zahmen Versen und Songs und apportieren gute Laune. Der Eintritt beträgt 5 €.

Die Binger Delegation im Reich der Mitte.  Bingen (dd). Voll des Lobes waren Oberbürgermeister Thomas Feser, TH-Präsident Professor Klaus Becker und Tourismusleiter Dieter Glaab nach einer Reise in die Volksrepublik China. Kontakte wurden geknüpft in den Bereichen Schule, Tourismus, Kultur und Wirtschaft. Verankert sind sie in einer Absichtserklärung zur Stärkung des Austauschs und der Zusammenarbeit, die vom Bürgermeister der Volksregierung von Tianmen, Guangming Zhuang, und dem Binger Stadtoberhaupt unterzeichnet wurde. Aber allein bei Absichtserklärungen soll es nicht bleiben. „Am Win-

zerfest werden viele Chinesen in der Stadt sein“, verkündete Dieter Glaab. Bei Wirtschaft und Handel sind hervorragende Beziehungen zu erwarten. „Hier gibt es einem großen Markt für die Winzer“, freut sich Thomas Feser und hofft, dass Geschäftsbeziehungen in das Reich der Mitte aufgebaut werden können. Besichtigungen von Firmen und Kellereien sind geplant. Fasziniert von der modernen Infrastruktur war Prof. Klaus Becker: „Eine sechsspurige Autobahn verbindet die Stadt Tianmen mit der Region. Fahrräder waren keine zu sehen.“ Die Schüler seien sehr dis-

Foto: R. Böse zipliniert, die Räumen in den Bildungsstätten modern ausgestattet. Das einzige Manko sei die Sprache. „Die wenigsten sprechen Englisch, schon gar kein Deutsch“, so der TH-Präsident. Die Sprache und die Schrift seien eine Barriere für die Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule. Er ist aber voller Zuversicht, das Thema zu lösen. Dagegen sei die Technik bei den chinesischen Schülern kein Problem. Beim Besuch der chinesischen Delegation, vom 30. August bis 4. September, steht auch ein Besuch der TH und der BBS auf der Agenda.

Seniorentage beim NABU eröffnet Pflanzen und Tierwelt kennen gelernt

Hochschule Industrietag auf dem Campus der Technischen Hochschule am Mittwoch, 16. Mai, ab 9 Uhr. Informationen: www.th-bingen.de/industrietag.

Ausstellung „RHEINGARTEN“ grafische Editionen von Victor Sanovec ab Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr, bis Freitag, 6. Juli. Öffnungszeiten; Samstag und Sonntag, 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung. Atelier Galerie Kunstbüro, Vorstadt 14.

Rente Der nächste kostenlose Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung einschl. Knappschaft-BahnSee ist am Donnerstag, 17. Mai, 8 – 18 Uhr, in der IKK Südwest, Amtsstraße 1. Termine Wolfgang Eberhard, Tel. 06721-495709 oder 0157-82644988, E-Mail: Wolfgang.Eberhard@yahoo.com.

Selbstverteidigung Kempten. Die TSG bietet am Samstag, 19. Mai, von 14 Uhr bis 17 Uhr, in der Dreikönigshalle einen Kurs zum Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren an. Kursgebühr: 15 € Mitglieder, 25 € Nichtmitglieder. Voranmeldung E-Mail selbstbehauptung@ tsg-kempten.de.

Zeitzeugengespräch Büdesheim. Ein Zeitzeugengespräch unter dem Motto „Fragt uns, wir sind die letzten... - Erinnern für die Zukunft“ mit der polnischen KZ-Überlebenden Barbara Piotrowska findet am Mittwoch, 16. Mai, 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Christuskirche, statt.

Konfirmandenunterricht In der Evangelischen Christuskirchengemeinde Bingen (Büdesheim, Dietersheim, Dromersheim, Sponsheim) findet der Anmeldeabend für den nächsten Konfirmanden-Kurs am Dienstag, 29. Mai, 19.30 Uhr, statt. Jugendliche der Gemeinde, die zwischen dem 1. August 2004 und dem 30. Juli 2005 geboren sind und im Mai 2019 konfirmiert werden möchten, sind dazu eingeladen.

Ordo virtutum Szenische Aufführung des Ordo virtutum von Hildegard von Bingen am Samstag, 12. Mai 2018, 19.30 Uhr, in der Katholischen Pfarrkirche St. Hildegard, Bingerbrück. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Bürgergespräch

Diavortrag „Vom Druidenstein zum Hunnenring“, am Donnerstag, 17. Mai, 19 Uhr, Stefan-George-Gewölbekeller, Eintritt: 5 € incl. Brezeln und Wein, Anmeldung: Buchhandlung Timeline: 067217031156.

Termine Stadt Bingen

Gottesdienst Bei einem kleinen Rundgang erklärte ein Experte den zahlreichen Senioren die Pflanzen und Tierwelt. Groß war die Freude, die Störche in ihrem Nest mit einem Fernglas zu beobachten.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Bereits zum 24. Mal finden die Binger Seniorentage statt. In diesem Jahr hat der Seniorenbeirat in Bingen und der Region ansprechende Orte ausgewählt. Informationen dazu erhalten die Senioren aus erster Hand. So auch bei der Eröffnung, die zum zweiten Mal im NABU-Zentrum stattfand. „Der Frühling ist die schönste und interessanteste Zeit. Wir freuen uns, mal wieder

beim NABU zu sein“, so die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Suse Lebek. NABU-Vorsitzender Bardo Petry nutzte die Gelegenheit, die Naturschutzorganisation vorzustellen. Am Rande der Rheinauen stünden Naturerleben, Vermittlung von Kenntnissen im Arten- und Biotopschutz und die Qualifizierung von Freiwilligen im Mittelpunkt der Arbeit. Mit der Zeit sei

das Zentrum in Gaulsheim aber zu klein geworden. An fünf verschiedenen Standorten seien die Mitarbeiter verteilt. Aber dies werde bald der Vergangenheit angehören. Ein neues und wesentlich größeres Zentrum werde bald entstehen. „Die Region ist der Nutznießer davon“, freut sich Petry. Das Land, der Kreis und die Stadt beteiligten sich finanziell an dem Projekt.

Die Freie evangelische Gemeinde lädt zum Gottesdienst am Muttertag, 13. Mai, 10 Uhr, in die KAPUZE ein. Die Predigt wird als Filmpredigt gezeigt.

Museumstag Am Internationalen Museumstag, Sonntag, 13. Mai, ist das StefanGeorge-Museum am Freidhof von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Wie immer ist der Eintritt frei.

Wir für Sie

www.neue-binger-zeitung.de


BÜDESHEIM tiv ak

100 % von Herzen

SPARGELFEST Spargel & Wein 26. & 27.5. Ockenheimer Str. 69 • Gau-Algesheim

bis 12.05.2

018

Hemmes.de

GH I

GII H I

Zum Muttertag: Für die Besten nur das Beste! Erdbeerherzen

H

H I H

natürlich schön mit Weleda 10% Mutte r auf die Wele tagsrabatt da Körperp flege Gültig

Jetzt bei uns: Bio-Spargel & tolle Geschenke zum Muttertag HEMMES-BAUERNLÄDEN Gartenfeldstr. 1 & Ockenheimer Str. 69 Gau-Algesheim • Tel. 06725/4924 Saarlandstr. 164 • Bingen-Büdesheim Bahnhofstr. 24 • Ingelheim

An Muttertag

klein oder groß

Cremeherzen oder leckere Sahneherzen Unsere Öffnungszeiten sind:

Beim Kauf eines Körperpflege-Produktes gibt es zusätzlich 1 Mini-Schönheitsdusche im Wert von € 1,25 geschenkt. Pharmazierat Gernot Schellenberger Saarlandstraße 121 · 55411 Bingen-Büdesheim Tel. (06721) 99 51 00 · Fax (06721) 99 51 02 e-mail: info@apotheke-am-roemer.de Internet: www.apotheke-am-roemer.de

Montag-Freitag: 6.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr · Samstag: 6.00-13.00 Uhr · Dienstag Ruhetag Sonntag: 7.30 - 11.00 Uhr: frische Brötchen & 13 - 16 Uhr: frische Kuchen & Torten

Saarlandstraße 190 • Bingen-Büdesheim • Tel. 06721-41401

Zur Erinnerung: Donnerstag ist Christi Himmelfahrt (Vatertag) und am Sonntag feiern wir den Muttertag

Wir wünschen allen Müttern einen schönen Tag. Zum Muttertag gibt es bei uns leckeres Foresta-Nera-Eis.

Genuss verschenken! Auch Gutscheine sind bei uns erhältlich.

r leckeres se n u it e Z e rz u k r Genießen Sie fü meistereis Rhabarber- & Wald R. Salvador • Saarlandstr. 174 55411 Bingen-Büdesheim


BÜDESHEIM iv akt

Der freundliche Kundendienst Schnell, preiswert, zuverlässig! • Elektro-Hausgeräte • Ersatzteile aller Fabrikate • Elektroinstallationen aller Art

Innungsfachbetrieb

Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim www.elektro-becker.com

Telefon 06721 - 41019

Eine gesunde Darmflora ist entscheidend für gesundheitliches Wohl oder Übel. Sie wird mit verantwortlich gemacht für Gewicht, Reizdarmprobleme, sogar die Intelligenz und das seelische Gleichgewicht soll vom Darm aus gesteuert werden. Was ist dran ?

Darm gut – alles gut?!

Ein Picknick zum Mutter/Vatertag

Belegte Brote (immer gut: etwas Frisches aufs Brot wie ein Stück Tomate, Gurke, ein Blatt Salat oder eine Scheibe einer Essiggurke)

Oliven

klein geschnittenes Obst

Ingwer- oder Gurkenwasser (einfach Ingwer- oder Gurkenscheiben in die Wasserflasche geben - sehr erfrischend)

Taschentücher, Müllbeutel, Messer, Gabel, Geschirrtuch bzw. kleine Tischdecke nicht vergessen. So wird selbst die Holzbank zum Picknickplatz.

Donnerstag, 24. Mai, 19.00 Uhr in dem Seminarraum der Stephanus Apotheke

Der Vortrag ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Informationen und Anmeldung in Ihrer

Informationen und Anmeldung in Ihrer

Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67021 440 Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 67 .21 . 44093 93

Tel.: 06721-41606 · Fax 06721-975222 + Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner für Elco GmbH Heating Solutions

Anwaltskanzlei

Weinand

Rechtsanwältin

Gisela Weinand Tel. 06721-30 90 89 • Fax: 06721-30 90 93 Mail: info@kanzlei-weinand.de

Scheidung · Unterhalt Sorge- und Umgangsrecht Arbeitsrecht · Erbrecht · Verkehrsrecht ... und vieles mehr.

www.kanzlei-weinand.de

R eRc h etcsa h tnswaänltiwnä l t i n Michaela Sievers-Römhild Michaela Sievers-Römhild Tel. 25 10 •mit Fax: 06721-99 25Gisela 11 Weinand in 06721-99 Bürogemeinschaft Rechtsanwältin

Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Saarlandstraße 71 an / Ecke Mit Rat und Tat IhrerBerlinstr. Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, 55411 Bingen Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, und-Erblassern, Tel.:Erben 06721 99 25 10 Autofahrern / Fax: 06721 - 99 25 11 …und vielen anderen mehr. Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

www.rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden,

Rechtsanwältinnen in Bürogemeinschaft · Saarlandstraße 71/Ecke Berlinstraße 55411 Bingen -Erben Büdesheim Scheidungswilligen und·Scheidungsunwilligen, und Erblassern, Autofahrern …und vielen anderen mehr.

w w w.rechtsanwalt-sievers-roemhild.de


BÜDESHEIM tiv ak

An Muttertag haben wir von 8.00 bis 14 Uhr geöffnet. Vorbestellungen möglich

Mitglied der Genossenschaft der Friedhofsgärtner im Lande Rheinland-Pfalz e.G.

Schlechtes Wetter?

Meisterbetrieb Saarlandstraße 152 · 55411 Bingen-Büdesheim Telefon (06721) 41508 www.blumen-latus.de · blumenlatus@t-online.de

Ausgerechnet für Donnerstag und Sonntag ist Regen angesagt. Das heißt, der gemeinsame Tag wird nach Drinnen verlegt. Dann kommen die klassischen Gesellschaftsspiele zum Einsatz. Und das wird hier am liebsten gespielt: Bei den Kartenspielen stehen Romme und Canasta, Skat und Mau-Mau ganz hoch im Kurs Bei den Gesellschaftsspielen liegen Mensch ärgere Dich nicht, Monopoly, Das verrückte Labyrith, Catan, Scrabble, Trivial Pursuit und Tabu ganz vorne

Eine tolle Geschenkidee

zum Muttertag

Bei Würfelspielen sind Kniffel und Mäxchen sehr beliebt Oder: Sie kreieren Ihren eigenen Fragenkatalog und jeder muss die Fragen des anderen beantworten: Mein Vater wiegt ... kg und ist ... cm groß. Sein Lieblingsessen ist ..., das Lieblingsbuch heißt... . Er hört gerne Musik von .... und seine Lieblingsband heißt ... . Was ihn richtig verrückt macht ... . Was er richtig gut kann ... . Eine Angewohnheit ....

Uhren · Optik · Schmuck

Saarlandstraße 112 · 55411 Bingen · Tel.: 06721- 4 43 69 Fax: 06721 - 4 43 00 · E-Mail: kraus-optik@t-online.de

GLASEREI & ROLLLADENBAU

ROLLLÄDEN & INSEKTENSCHUTZ

Inh. Andrius Zaremba | Bingen | Saarlandstraße 153 Tel.: 06721 46641 | rollladenbau-adelseck.de

Die Grillsaison ist eröffnet Schinkenspezialitäten aus eigener Herstellung:

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Schwenksteaks

100 g........ 0,99 €

Bärlauchsteak

100 g........ 0,99 €

Ribeye-Steaks

100 g........ 1,99 €

g/Muttertag: Verschenken Sie zu Vaterta Genießer-Gutscheine

Kochschinken, Rindersaftschinken, Putenkochschinken, Farmerschinken, Wacholderschinken, Kernschinken, Bauernschinken Kasseler gegrillt Außerdem: Kalbs- und Schweineschnitzel Rinderfilet


BINGEN

16 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Woche der Binger CDU Montag, 14. Mai, Stadtteil Kempten, ab 18.30 Uhr: Besichtigung Feuerwehrgerätehaus, anschl. Offene Fraktion mit OB Thomas Feser. Mittwoch, 16. Mai, Innenstadt, ab 19.30 Uhr, Bürgergespräch mit OB Thomas Feser im „Stift St. Martin“. Donnerstag, 17. Mai, Stadtteil Gaulsheim, ab 16 Uhr, Bürgerspaziergang - Treffpunkt Grundschule an den Rheinwiesen. Donnerstag, 17. Mai, Stadtteil Dietersheim, ab 19 Uhr, Bürgergespräch mit OB Thomas Feser im Weingut St. Markus. Freitag, 18. Mai, Stadtteil Dromersheim, ab 18 Uhr, Weinprobe bei Oswald Hochthurn – „7 Weine für 10 Euro“. Anmeldung: Stefan Bastiné.

Ausflugsfahrt Der CDU-Ortsverband lädt alle interessierten Bürger zu einer Ausflugsfahrt zum neu restaurierten „Hambacher Schloss“ bei Neustadt, am Samstag, 26. Mai, ein. Abfahrt mit dem Bus ist um 9 Uhr am Kulturzentrum. Anmeldung bis 15. Mai, Eberhard Grammes, Tel. 06721-16456, E-Mail eberhard. grammes@freenet.de, Kosten 10 Euro.

Gottesdienst Am Sonntag, 13. Mai, 12 Uhr, feiern die Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg und die Pfarrgruppe Sprendlingen einen gemeinsamen Gottesdienst im Park am Mäuseturm.

Treff im Stift 14. - 20. Mai: Montag, 10 Uhr Gedächtnistraining, 13.30 Uhr Malkreis, 15.15 Uhr BIN-Theater-Ü50, 17 Uhr Chorkonzert mit Abendimbiss. Dienstag, 10 Uhr Sprechstunde Seniorenbüro, Mittwoch, 10 Uhr Sprechstunde Ehrenamtsbörse, 10 Uhr Sitzgymnastik, 15 Uhr KaffeeKlatsch. Donnerstag, 10 Uhr Sütterlinstube, 18 Uhr Internationaler Kochkurs. Samstag, 14.30 Uhr Café Smart.

KW 19 | 9. Mai 2018

Viel wurde in Büdesheim verändert Diskussionsabend der CDU gut besucht Büdesheim (dd). Aus erster Hand konnten die Bürger erfahren, welche Projekte anstehen und welche positive Veränderung den Stadtteil in den nächsten Jahren prägt. Dazu hatte der CDU-Ortsverband in den Hildegardishof eingeladen. Trotz der sommerlichen Temperaturen fanden viele Büdesheimer den Weg dorthin. Heinrich Welpe, Vorsitzender des Ortsverbandes, kündigte zum Schluss eine Fortsetzung an. Es war ein Abend, an dem nicht viel diskutiert wurde. Es wurde den Ausführungen des Podiums gefolgt. Dr. Ralf Kohl hatte die Moderation gut getimt und die Lacher auf seiner Seite, als er von der „Stadt Büdesheim“ sprach. „Es war mehr als notwendig, die Hitchinstraße auszubauen“, erinnerte Oberbürgermeister Thomas Feser daran, dass die Maßnahmen im Zeitfenster sind. Sie soll bis November fertiggestellt sein. Die

Burgstraße werde in die nächsten Jahre verschoben. Für Büdesheim sei viel umgesetzt worden: Entenbach, Sanierung des Rathauses mit Rathausplatz, Rundsporthalle und Bubenstück. Für Bürgermeister Ulrich Mönch war es die richtige Entscheidung, die Rundsporthalle nicht abzureißen. Dann gäbe es eine Halle ohne Tribüne, die aber Voraussetzung für den Spielbetrieb der HSG Rhein-Nahe Handballer ist. „Die Vereine sind zufrieden mit der Sanierung. Drei Millionen Euro wurden dadurch eingespart“, so Mönch. Der erste Bauabschnitt am Entenbach, die grüne Lunge des Stadtteils, sei gelungen. Jetzt werde die Renaturierung angegangen. Aber nur, wenn alle benötigten Grundstücke im Besitz der Stadt seien. „Gute zehn Prozent fehlen noch. Aber die Verwaltung ist guter Dinge“, hofft Mönch, dass

die Grundstückseigentümer die Flächen der Stadt verkaufen. Im Baugebiet Bubenstück werde der dritte und vierte Bauabschnitt nicht weiter verfolgt, gab Ratsmitglied Michael Stein einen Einblick in die Beschlüsse des Stadtrates. Dafür sei die „Johannisstraße“ auf der Schiene. Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen sei das weitere Ziel. „Die Nachfrage ist da. Sogar aus dem Raum Frankfurt kommen Anfragen“, so Feser. Stadtverbandsvorsitzender Stefan Bastiné hofft auf die Erweiterung der TH. Im Doppelhaushalt des Landes seien 20 Millionen Euro eingestellt. Er lobte die gute Zusammenarbeit der Stadt mit der TH. Investitionen sollten gleichmäßig in den Stadtteilen verteilt werden. Wünsche für Büdesheim bei der kommenden Kommunalwahl hat Bastiné als Dromersheimer Bürger keine.

Hirngespinste der SPD FDP für Unterführung am Raugraf Bingen (red). Die Planung für die Umgestaltung des Westeingangs der Innenstadt (Unterführung für Fahrzeuge, Unterführungen für Fußgänger und Fahrradfahrer , Umgestaltung Fruchtmarkt,) sind fertig, die Finanzierung steht (Beteiligung von Bund, Bahn und Land) und der Baubeginn rückt in greifbare Nähe. Der Stadtrat hat dem Gesamtkonzept mit Mehrheit zugestimmt. Und nun kommt die SPD mit einem Vorschlag daher, alles über den Haufen zu werfen und den Gesamtbereich neu zu überplanen.

„Für uns Freie Demokraten sind diese Überlegungen nur Hirngespinste, wohl um auf sich aufmerksam zu machen und dem Vorwurf zu begegnen, man habe kein Konzept“, stellt der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtrat, Peter Eich, fest. Der Stadtrat habe mehrheitlich die jetzige Planung beschlossen, eine Umplanung würde nicht nur viel Geld kosten, sondern das von den Sozialdemokraten geforderte Konzept müsste auch von der Stadt Bingen allein finanziert werden.

Vor über 30 Jahren sei das Gelände an der Gerbhausstraße freigemacht worden, um eine Unterführung für Fahrzeuge zu errichten. Diesem Beschluss fühlten sich die Freien Demokraten verpflichtet. Gleichwohl sei man jedoch der Auffassung, dass das Gelände sowohl für eine Unterführung als auch gleichzeitig für die Schaffung von Parkraum genutzt werden könne. Dabei sei es sogar möglich, ein Parkdeck und hochwertige Wohnungen dort entstehen zu lassen, wie FDP-Ratskollege Horbach ergänzt.

Aktion „Sauberer Spielplatz“ CDU Büdesheim war fleißig am Aufräumen

Museumstag Am Sonntag, 13. Mai, 11.35 Uhr, findet im Museum am Strom der Internationale Museumstag statt. Eintritt frei.

Führung Geführte Welterbe Wanderung mit Besichtigung von Burg Rheinstein, inklusive 1 Glas Burgwein, am Donnerstag, 10. Mai, 11 Uhr. Treffpunkt Jägerhaus, Dauer 5 Stunden, Kosten 17 €.

Büdesheim (red). Wie jedes Jahr haben auch dieses Mal freiwillige Helfer, Mitglieder und Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbandes auf dem Spielplatz an der Ockenheimer Chaussee Hand angelegt. Nachdem der Spielplatz von Ästen und restlichem Herbstlaub befreit und der Boden von Unkraut und Moos gesäubert wurde, können die Kinder nun den Spielplatz und den Frühling gemeinsam genießen. Der Spielplatz wurde von insgesamt 23 Mülltüten voller Laub und Geäst gesäubert. Für das leibliche Wohl in der Pause sorgte wie immer das Ehrenmitglied Friedel Gundlach mit einer großzügigen Essensspende.  Foto: privat

Termine Stadt Bingen Gottesdienst Am 10. Mai, Himmelfahrtstag, feiern die Evangelischen Kirchengemeinden der Region Bingen um 12 Uhr auf dem Gottesdienstgelände im Binger Park am Mäuseturm ihren Himmelfahrtsgottesdienst. Bei Regen findet der Gottesdienst in der evangelischen Johanneskirche, Mainzer Straße 46, statt.

Hildegard Am Montag, 14. Mai, 19 Uhr, veranstaltet die Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft einen DiaVortrag mit dem Thema Das Rupertsberger Antependium im Rupertsberger Gewölbe in Bingen-Bingerbrück. Kostenbeitrag: 5 €. Anmeldung: I.Weidner@rupertsberger-hildegardgesellschaft. de, Tel. 06721-984368.

Heimtier des Monats

Katze Lucy Lu sucht ein Zuhause

Grolsheim (red). Gesucht wird ein liebevolles, ruhiges Zuhause für eine Diva. Lucy Lu ist eine Einzelkatze, die maximal gesicherten Freigang haben darf, z.B. auf Balkon, Garten oder Terrasse. Denn Lucy Lu bekommt spezielles Futter (ca 2 €/Woche teurer als „normales“ Futter). Sie hatte in der Vergangenheit öfter Probleme mit Blasenentzündungen und Urinabsatz, aber seit sie Urinaryfutter bekommt, sind die Probleme wie weggeblasen. Trotzdem muss täglich kontrolliert werden, ob Madame auch auf der Toilette war. Die ca. 5-jährige schwarz-weiße Dame könnte den ganzen Tag beschmust und gekrault werden, sie ist die liebste und verschmuseste Katze, die man sich vorstellen kann. Wenn Sie sich für Lucy Lu oder ein anderes Heimtier interessieren, kommen Sie zu den Öffnungszeiten samstags, 15 - 17 Uhr, im Tierheim Grolsheim vorbei und besuchen Sie ihren Favoriten. Individuelle Terminvereinbarung ist möglich unter Tel. 06727-8750 oder E-Mail tierheim@tierschutz-bingen.de.  Foto: Tierheim


Einladung an alle Binger Bürger/innen zur Woche der

CDU in Bingen

Samstag, 12.05.2018Innenstadt & alle Stadtteile vormittags „Muttertagsaktion

der CDU Bingen“

Montag, 14.05.2018, 18:30 Uhr

Bingen-Kempten

Besichtigung Feuerwehrgerätehaus, anschl. »Offene Fraktion« mit interessierten Bürgern und OB Thomas Feser

Mittwoch, 16.05.2018, 19:30 Uhr

Bingen-Innenstadt

Bürgergespräch mit OB Thomas Feser im Stift St. Martin (Festsaal)

Donnerstag 17.05.2018, 16:00 Uhr

Bingen-Gaulsheim

Bürgerspaziergang

Treffpunkt Grundschule an den Rheinwiesen

Donnerstag, 17.05.2018, 19:00 Uhr

Bingen-Dietersheim

Bürgergespräch mit OB Thomas Feser

im Weingut St. Markus (Inhaber Peter Marxen)

Freitag, 18.05.2018, 18:00 Uhr

Bingen-Dromersheim

Weinprobe bei Oswald Hochthurn – 7 Weine für 10 Euro nur mit Anmeldung unter bastine@t-online.de

www.cdu-bingen.de

Bingen


BINGEN

18 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Bernd Karst stellv. Bundesvorsitzender

Von 10 bis 20 Uhr sonnen, baden und Bahnen ziehen

Binger engagiert sich für Lehrkräfte

Baden wie im Bergsee / Naturerlebnisbad öffnet am 12. Mai

Bingen (red). Bernd Karst wurde auf dem Bundesrealschultag in Mainz zum Stellvertretenden Bun-

desvorsitzenden des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) gewählt. Schon seit 40 Jahren engagiert sich der Ehrenvorsitzende des Landesverbandes Reale Bildung (VRB) für die Lehrkräfte und für die Schulart Realschule in Rheinland-Pfalz. Er war ab 1980 Bezirksvorsitzender des Bezirks Rheinhessen-Pfalz und von 2005 bis 2016 Landesvorsitzender. Der gebürtige Binger setzt sich für ein leistungsorientiertes und differenziertes Schulsystem ein. Auf der Bundesebene vertritt Karst die „Reale Bildung“ in der Sekundarstufe als attraktive Alternative zur akademischen Bildung.  Foto: privat

Bingerbrück (red). Das Naturerlebnisbad in Bingerbrück eröffnet am Samstag, 12. Mai, 10 Uhr, die Sommersaison. Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei. Den Badegästen steht ein 2.000 Quadratmeter großer Schwimmbereich mit Bergseecharakter zur Verfügung, der sich hervorragend in die Natur einpasst. Kieselstrand und Holzstege rahmen den Schwimmbereich ein. Von einem Sprungfelsen, der in zwei unterschiedlich hohen Plattformen gestaltet ist, kann man den Sprung ins kühle Nass wagen. Große Liegewiesen auf verschiedenen Ebenen erlauben nach dem Schwimmen ein ausgiebiges Sonnenbad. Hoch über Bingen gelegen, genießen die Gäste einen herrlichen Ausblick über die Dächer von Bingen

in den Rheingau. Das Sommercafé mit großer Sonnenterrasse lädt die Badegäste mit seinem herrlichen Ausblick über das Rheintal zum Verweilen ein. Das Badewasser wird im Naturerlebnisbad auf biologische Art und Weise aufbereitet. Im Uferbereich des Beckens sorgen die weitläufigen Uferfilter für sauberes Wasser. Die moderne, natürliche Aufbereitung ermöglicht so, 1800 Tagesgästen ein unbeschwertes Badevergnügen in chemiefreiem Wasser. Ein gechlortes Kinderplanschbecken lädt zum ausgiebigen Planschen ein. Der angrenzende Bachlauf sorgt für spannende Kurzweil bei den Kleinen, und wenn’s mal schnell gehen soll, sorgt die Rutschbahn für den nötigen Schwung. Drei große

Sonnensegel bieten den nötigen Sonnenschutz für Eltern und Kinder. Der großzügige Abstand zum Schwimmteich sorgt für die nötige Sicherheit der Kleinen. Neben dem Sonnenbaden bietet sich die Möglichkeit - unter schattigen Bäumen – für Bewegung auf dem Beach-Volleyballfeld. Für die Rollstuhl fahrenden Gäste steht ein separater Zugang am ersten Parkplatz zur Verfügung. Die behindertengerechten Umkleide-, Dusch- und WC-Räume bieten die notwendigen Hilfen. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung. Das Schwimmbad ist unter Tel. 06721-32735 zu erreichen. Weitere Informationen unter: www. bingen.de/naturerlebnisbad

Lebendige Geschichte Römertag gab Einblicke in die Historie

Mit einer Prahm über die Nahe Denkmalgesellschaft beteiligte sich am Römertag Bingen (red). Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Denkmalgesellschaft wieder an den „Römertagen Rheinhessen“. Die bereits 11. Auflage dieses Historientages stand unter dem Motto „Schwere Last zu Wasser und zu Lande“. Dass die Denkmalgesellschaft mit einem Fährboot an der unteren Nahe übersetzte, passte diesmal vortrefflich in die gewählte Thematik. Im Jahre 77 unserer Zeitrechnung bauten die Römer etwa 200 Meter oberhalb der Nahemündung eine Brücke, als erste feste Verbindung der Römerstraßen nach Trier und Köln. Davor wurden Soldaten, Reisende und Waren an dieser Stelle mit eine Fähre übergesetzt. Hierzu verwendeten die Römer einen sehr

leistungsfähigen und einfach zu bauenden Schiffstyp: die Prahm. „Wir freuen uns ganz besonders, dass wir in diesem Jahr mit einem Nachbau einer solchen Prahm am Römertag teilnehmen konnten“ sagt Martin Rector, 1. Vorsitzender der Denkmalgesellschaft. „In den letzten Jahren hatten wir nur einen alten Rheinnachen, was zwar auch zweckmäßig, aber eben weniger historisch korrekt war. Mit dem Nachbau der Prahm im Maßstab 1 zu 3 haben wir nun ein Schiff, wie es auch die Römer zu diesem Zweck verwendeten“. Das Wetter spielte mit, und so waren doch einige Neugierige aus ganz Rheinhessen angereist, um mit der Römerfähre die Nahe zu Foto: privat überqueren.

Vor dem Binger Ärztebesteck (v. l.): Dorothea Schäfer,Oberbürgermeister Thomas Feser, Dr. Ivonne Ohlerich, Dr. Ronald Bockius und Museumspädagogin Kerstin Kersandt.  Foto: Stadt Bingen Bingen (red). Der Auftakt des XI. Römertags im Regionalpark Rheinhessen fand in diesem Jahr in Bingen statt. Zahlreiche Veranstaltungen luden am Wochenende dazu ein, sich mit der antiken Geschichte zu beschäftigen. Unter dem Thema „Schwere Fracht zu Lande und zu Wasser“, gab es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Einblicke in die Historie zu nehmen. „Die bisherigen Römertage waren immer gut frequentiert und das Interesse ist groß. Die Region zeigt wieder einmal, wie gut Angebote hier vernetzt werden. Dieser Tag ist ein guter Anlass, die römische Geschichte in der Region lebendig werden zu lassen“, so Oberbürgermeister Thomas Feser bei seiner Begrüßung im Historischen Museum am Strom. Feser betonte, wie wich-

tig eine gute Infrastruktur bereits in der damaligen Zeit war und welche strategische Bedeutung „Bingium“ im ersten Jahrzehnt vor Christus, zur Zeit Drusus, hatte. „Die Zeugnisse römischen Lebens, die im Binger Wald ausgegrabenen Überreste einer villa rustica und das Prunkstück unseres Museums, das 67-teilige Ärztebesteck, führen uns eindrucksvoll vor Augen, wie weit entwickelt die Römer waren. Dies zeigt sich besonders im Ärztebesteck, das 1925 in einem Binger Gräberfeld gefunden wurde und das der größte zusammengehörige Bestand antiker medizinischer Instrumente weltweit ist.“ Dass in Bingen ein so großes Instrumentarium gefunden worden sei, führe unmittelbar zum Thema des Römertages zurück – dem Transport großer

Lasten, bei dem es auch oftmals zu schweren Unfällen und Verletzungen kommen konnte. „Brüche, Quetschungen und Muskelverletzungen kamen sicher oft vor und der Binger Chirurg musste dabei vermutlich viele Patienten behandeln und so finden diese Instrumente eine logische Erklärung.“ Der Oberbürgermeister bedankte sich auch bei der Initiatorin des Arbeitskreises „Regionalparkideen“, Landrätin Dorothea Schäfer, für ihr Engagement, die „Römerroute“ lebendig zu halten und wies auf die Veranstaltungen hin, die am Wochenende noch in Bingen und im Binger Wald stattgefunden haben. Zum einen gab es im Museum unter anderem noch eine interaktive Familienführung, Steinmetz Rainer Knußmann zeigte die Herstellung von römischen Grabsteinen, die Denkmalpflege lud ein „Mit der Römerfähre über die Nahe zu fahren“ und im Binger Wald bekam man Eindrücke zum römischen Legionärsleben vermittelt. Nachdem Dorothea Schäfer einige einleitende Worte zum Römertag gesprochen hatte und Dr. Ronald Bockius, Leiter des Museums für Antike Schifffahrt, seinen Vortrag über den „Schwerlasttransport auf dem Rhein – antike Schifffahrt auf römischen Binnengewässern“ gehalten hatte, durfte selbstverständlich ein fundiertes Referat über das Ärztebesteck nicht fehlen, das Museumsmitarbeiterin Dr. Ivonne Ohlerich den interessierten Besuchern erläuterte.


9. Mai 2018 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 19

Abb. zeigen Sonderausstattungen. Abb. zeigen Sonderausstattungen.

OPEL SUV-FAMILIE Jetzt sichern OPEL SUV-FAMILIE

0% - ZINSEN FLAT DIE OPELUND 0% - ZINSEN UND FLAT FÜR ALLE FÜR ALLESUV'S SUV'S

7.000,– €¹

bis zu Opel Umweltprämie

PRAMIE

Genießen Sie jetzt die pure Lust am Fahren – mit dem neuen Grandland X, dem Crossland X und

Genießen Sie jetzt die pure Lust am Fahren – mit dem neuen Grandland X, dem Crossland X und dem Mokka X. dem Mokka X. Für alle SUV's und weitere Opel Modelle bieten wir Ihnen zum Start in Für alle SUV's und weitere Opel Modelle wirFlat Ihnen den Sommer 0% Finanzierungen undbieten die Opel an: zum Start in Jahre Garantie, 3 Jahre Inspektionen, 3 Jahre den3Sommer 0% Finanzierungen und die OpelMobilservice Flat an: inklusive 3 Jahre Garantie, 3 Jahre Inspektionen, 3 Jahre Mobilservice inklusive

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT für den Opel Crossland X Edition, 1.2, 60 kW (81 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

0%

99,– €

für den Opel Crossland X Edition, 1.2, 60 kW (81 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins

0%

Monatsrate

99,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 4.950,– €, Gesamtbetrag*: 14.649,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,– €, 11.085,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 14.649,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden effekt. Schlussrate: Jahreszins Monatsrate für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 19.599,– €.

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 4.950,– €, Gesamtbetrag*: 14.649,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,– €, * Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Schlussrate: 11.085,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 14.649,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH & Autohaus Ingelheim für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: €. GmbH als ungebundener Vermittler tätig sind.19.599,– Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

FÜR VIELE OPEL MODELLE verstehen sich inkl. MwSt.

* Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate.

DIE OPEL UMWELTPRÄMIE.

Ein Angebot der Opel Bank GmbH,in Mainzer 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH5,2-5,1; & Autohaus Kraftstoffverbrauch l/100Straße km, innerorts: 6,5-6,4; außerorts: 4,4; kombiniert: COIngelheim 2 GmbH als ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben Emission, kombiniert: 116-115 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,5-6,4; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2-5,1; CO2UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT Emission, kombiniert: 116-115 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C für den Opel Mokka X ON, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS) Start/Stop Manuelles 6-GangSchaltgetriebe

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT

0%

199,– €

So einfach war der Weg zum Opel Neuwagen noch nie: Geben Sie Ihren alten DieselMonatsrate bei uns ab und sichern Sie sich bis zu 7.000,– €¹ Opel Umweltprämie beim Kauf effekt. Jahreszins für den Opel Mokka X ON, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS) Start/Stop Manuelles 6-Gangeines der fortschrittlichen neuen Opel Aktionsmodelle. Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 4.950,– €, Gesamtbetrag*: 22.004,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €,

Schaltgetriebe Schlussrate: 14.840,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 22.004,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden

Profitieren Sie jetzt von der Opel Umweltprämie für Ihr 3.500,– € für den Corsa, 5.000,– € für den Astra, 5.500,– € für den Mokka X und sogar 7.000,– € für für die gesamte Laufzeit: 0 %, Wunschmodell: Barzahlungspreis: 26.954,– €. den neuen Insignia Sports Tourer. * Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. effekt. Ein Jahreszins Monatsrate Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH & Autohaus Ingelheim

0%

199,– €

UNSERE BARPREISANGEBOTE GmbH als ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben

Finanzierungsangebot: einmalige verstehen sich inkl. MwSt. Anzahlung: 4.950,– €, Gesamtbetrag*: 22.004,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, UMWELTPRÄMIE BEREITS ENTHALTEN

Schlussrate: 14.840,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 22.004,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden

für die gesamte Laufzeit: %, Barzahlungspreis: Kraftstoffverbrauch in l/100 km,26.954,– innerorts: außerorts: 6,0-5,9; für den Opel Corsa Selection, für den Opel0 Astra 5-Türer, für€.den5,1-5,0; Opel Astra Sports7,6-7,5; kombiniert: für den Opel MokkaCO X 2aus monatlichen Raten und140-138 Schlussrate. kombiniert: (gemäßSelection, VO (EG) Nr. 715/2007). 3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) * SummeEmission, Selection, 1.4, 74 kW (100 PS)g/km Tourer, 1.4, 74 kW Effizienzklasse Selection, 1.6CecoFLEX, 85 kW Manuelles 5-Gang-Getriebe Manuelles 5-Gang-Getriebe Manuelles 5-GangPS) Start/Stop Manuelles Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190,(100 65428PS) Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath(115 Kfz. GmbH & Autohaus Ingelheim GmbH als ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches5-Gang-Schaltgetriebe Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben Getriebe UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT verstehen sich inkl. MwSt.

schon ab

für den Opel Grandland X, Edition, 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS) Start/Stop Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,1-5,0; außerorts: 7,6-7,5; kombiniert: 6,0-5,9; CO -

9.990,–Emission, € Manuelles schon ab 6-Gang-Getriebe 13.390,– € (gemäß schon ab VO (EG) 14.350,– € Effizienzklasse schon ab 13.890,– €2 kombiniert: 140-138 g/km Nr. 715/2007). C

0%

129,– €

in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch effekt. Jahreszins Monatsrate innerorts: 7,5-7,3;einmalige außerorts: innerorts: 7,8-7,5; außerorts: innerorts: 8,6-8,5; außerorts: innerorts: 6,7-6,6; außerorts:UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT Finanzierungsangebot: Anzahlung: 6.950,– €, Gesamtbetrag*: 18.519,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 129,– €, 4,4-4,2; 5,5-5,4; (Netto-Darlehensbetrag): 4,5-4,3; kombiniert: 5,6-5,5; kombiniert: 6,7-6,6; 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; Schlussrate:kombiniert: 13.875,– €, Gesamtkreditbetrag 18.519,– €,5,7-5,5; effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden fürOpel die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: €. Grandland X, Edition, 25.469,– 1.2 Injection Turbo, 96 kW PS) Start/Stop CO CO2Direct CO(130 CO2-Emission, kombiniert: für den -Emission, kombiniert: -Emission, kombiniert: -Emission, kombiniert: 2 2 * Summe ausg/km monatlichen Raten VO und Schlussrate. 126-124 g/km (gemäß VO (EG) 128-124 (gemäß (EG) 131-127 g/km (gemäß VO (EG) 155-153 g/km (gemäß VO (EG) Manuelles 6-Gang-Getriebe Ein Angebot der OpelEffizienzklasse Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 715/2007). 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath & Autohaus Ingelheim Nr. 715/2007). Effizienzklasse D Nr. 715/2007). C Nr. Effizienzklasse C Kfz. Nr.GmbH 715/2007). Effizienzklasse D

0%

129,– €

GmbHals ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben

für den Opel Insignia Sports Tourer Selection, 1.5 Direct Injection Turbo, 103 kW (140 PS) Start/Stop Manuelles 6Gang-Schaltgetriebe schon ab

19.950,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,7; außerorts: 4,9; kombiniert: 6,0; CO2-Emission, kombiniert: 136 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

verstehen sich inkl. MwSt. Die Barpreisangebote gelten ausschließlich bei Inanspruchnahme der Umweltprämie, die in den Angebotspreisen berücksichtigt ist. effekt. Jahreszins Monatsrate Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,4-6,0; außerorts: 4,9-4,5; kombiniert: 5,4-5,1; CO2Finanzierungsangebot: einmalige der Anzahlung: 6.950,– €, Gesamtbetrag*: 18.519,01 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36Diesel-Pkw à 129,– €,(Schadstoffklasse Euro 1–4) zur Verschrottung bei uns ¹ Im Aktionszeitraum bis 30.04.2018 erhalten Sie beim Kauf eines kombiniert: Aktionsmodells Marke Opel (Modellübersicht und bei gleichzeitiger Abgabe Emission, 124-117 g/km (gemäßunter VOopel.de/umweltpraemie) (EG) Nr.€,715/2007). Effizienzklasse B Ihres 13.875,– €, Gesamtkreditbetrag 18.519,– effektiver Jahreszins: 0 %,zuSollzinssatz p. a., gebunden eine in der Höhe modellabhängige OpelSchlussrate: Umweltprämie. Das Angebot gilt für Privatkunden (Netto-Darlehensbetrag): und kleine Gewerbe (bis zu einer Flottengröße von 25 Fahrzeugen). Das verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Stilllegung mindestens sechs Monate auf den Neuwagenkäufer zugelassen Ausgeschlossen sind dieBarzahlungspreis: Ausstattungslinienverfügbar. Business, Edition und Business INNOVATION. für diesein. gesamte Laufzeit: 0 %, 25.469,–Business €. ¹ Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien

* Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH & Autohaus Ingelheim GmbHals ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,4-6,0; außerorts: 4,9-4,5; kombiniert: 5,4-5,1; CO2Emission, kombiniert: 124-117 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B ¹ Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien verfügbar.


Angler weiter auf Kurs Engagement im Naturschutzgebiet gewürdigt Waldalgesheim (red). An der Mitgliederversammlung des Angelvereins Dr. Geier, gab Vorsitzender Helmut Schmitt einen ausführlichen Rückblick über das Jahr 2017. Im Einzelnen berichtete er über Allgemeines, Verbände, Mitglieder, Jugendarbeit, Gewässer, Gemeinschaftsfischen, Arbeitseinsätze, Anglerheim und befreundete Angelvereine. Am Ende seiner Ausführungen bedankte er sich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit im Vorstand. Ein besonderer Dank wurde an den Förderverein gerichtet, der das Engagement im Naturschutzgebiet, der Jugend und bei der Modernisierung des Anglerheimes unterstützt hat. Es folgte ein ausführlicher Kassenbericht von Stephan Vogt. Die Kassenprüfer bestätigten eine gute Kassenführung. Alle Belege waren ordnungsgemäß verbucht und alle Ausgaben waren sinnvoll und zweckmäßig. Kassierer und Vor-

stand wurden einstimmig entlastet. Als Kassenprüfer wurde Udo Graffy und als Ersatz Frank Naumann gewählt. Auf Antrag des Vorstandes wurde Josef Vogt von der Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Vereinsmeister der Jugend wurde Luca Kuss, vor Lukas Reichardt und Finn Ehmann. Vereinsmeister der Senioren wurde Helmut Hölz, vor Stephan Vogt und Reinhard Buß. Unter Punkt Verschiedenes wurde folgendes bekannt gegeben: Vertiefung des Konzeptes zur Verbesserung der Arbeitsdienste. Eine Seniorenfahrt durch den Schwarzwald, vom Mummelsee bis nach St. Blasien, wurde erfolgreich durchgeführt. Der Jahresausflug in den Bayrischen Wald wird vom 31. Mai bis 3. Juni mit 10 Teilnehmern durchgeführt. Der neue Mitgliedsausweis wird auf Antrag ausgehändigt. Das Angeln an den Gewässern wird ab 2019 neu geregelt.

Stadteingang West SPD sieht Planung für überholt Bingen (red). „Der Stadteingang im Bereich Gerbhausparkplatz und Fruchtmarkt benötigt tatsächlich dringend eine Aufwertung“, erklärt Sebastian Hamann, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bingen-Innenstadt. Doch dazu brauche es weder eine Fahrzeug-Unterführung noch einen Kreisel, wie es die Planung zur Anbindung des Rhein-Nahe-Ecks vorsieht. „Ganz im Gegenteil“, betont Hamann. „Viel Verkehrsfläche verschandele das Bild.“ Viel eher sollte eine Freifläche mit viel Grün vor dem Löhrturm und in Verlängerung zum so genannten Struthschen Haus als einladender Stadteingang entstehen. „Der restaurierte Löhrturm geht in der Planung zur Anbindung des Rhein-Nahe-Ecks völlig unter“, kritisiert Ratsmitglied Dr. Till Müller-Heidelberg. Ziel der Binger Sozialdemokraten ist es, mehr Menschen vom Rhein in die Stadt zu locken. „Der Radtourismus boomt“, betont Hamann. „Wir stellen uns eine attraktive Unterführung am Rhein-Nahe-Eck für Radfahrer und Fußgänger vor“, so Monika Stegmann. Die bestehende Unterführung liege ideal am starkfrequentierten Rheinradweg. „Dieses Potential müssen wir nutzen“, fordert Stegmann. „Großzügig und offen ausgestaltet, mit einer Freitreppe hin zum Löhrturm, kann hier

mit viel Licht eine einladende Unterführung vom Rhein-Nahe-Eck in die Stadt entstehen“, schlägt Hamann vor. Entsprechende Abstellmöglichkeiten für Fahrräder inklusive. Durch den Wegfall des Trogs für die Fahrzeugunterführung und des Kreisels sowie einer leichten Verschiebung des Kreuzungsbereichs, entstehe viel Raum für eine ansprechende Gestaltung zwischen Löhrturm und Fruchtmarkt. „Eine optische Aufwertung und Neuordnung des derzeitigen Schotterparkplatzes versteht sich von selbst“, so Müller-Heidelberg. Hier könne man den „parkartig“ angelegten Naheparkplatz inklusive Rad- und Fußgängerweg, gesäumt von großen Bäumen, in Richtung Rhein-Nahe-Eck fortsetzen. „Damit entsteht eine durchgängige, grüne Nahepromenade“, erklärt Müller-Heidelberg. Die Planung einer Fahrzeugunterführung aus Zeiten, als ein Industriehafen das Rheinufer dominierte, halten die Sozialdemokraten für längst überholt. Mit dem Projekt „Stadteingang West“ möchte die SPD Innenstadt einen Gegenentwurf vorschlagen und eine tatsächliche städtebauliche Aufwertung auf der Höhe der Zeit für Bingen voranbringen. „Tourismus und Kultur sollen das Rheinufer prägen, keine Autos“, betont Hamann.

Fundtier Büdesheim (red). Am Freitag, 13. April, wurde in Büdesheim eine schwarze Kätzin (ca. 01/18 geboren) und am Samstag, 14.April, wurde in Sprendlingen eine rot-weiße, Kätzin gefunden. Beide Tiere befinden sich in der Obhut vom Tierschutzverein Mensch und Tier in Bingen. Nähere Info unter O157-79860850.

Sponshei


imer Kerb

11. bis 14 . Mai

Wir feiern gemeinsam „Sponsheimer Kerb!“ So unser Motto in diesem Jahr. Unter der Organisation und tatkräftigen Mitwirkung der Ortsvereine, soll das Gelingen unserer Festtage nicht im Zweifel stehen! Zur großen Freude der Sponsheimer Bürgerinnen und Bürger, hat sich durch die Initiative von Julian Geiß ein Kerbeverein gegründet. Wir alle sind dankbar, dass sich mit Herrn Geiß über 20 junge Menschen im kulturellen Bereich für ihre Heimatsgemeinde einsetzen. Der Maibaum steht und um ihn herum wurde ein schönes Begegnungsfest zum 1. Mai gefeiert. Dies wurde schon von Herrn Geiß und seinen Leuten gestemmt! Genauso werden Sie am 10. Mai den Bayrischen Tag alleine gestalten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für uns alle, da am Freitag, 11. Mai die Kerb mit unserer ersten Weinprobe anfängt und sie bei alter Sponsheimer Tradition bis zum Montag, 14. Mai gefeiert wird. Wir laden stellvertretend für Sponsheim alle dazu ein, die Gerhard Schmitt (r.) Kerb 2018 zu einer ganz besonderen zu machen! 1. Vorsitzender des Heimat- und Kulturpflegekreis Sponsheim Julian Geiß 1. Vorsitzender des Kerbeverein Sponsheim

Ihr Florist vor Ort.

Am Muttertag von 9-12 Uhr geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gärtnerei Koblitz

RÖMERSTR. 32 · 55411 BINGEN · TEL. 06721 - 4 34 28

Tel.: 06721-41606 · Fax 06721-975222 + Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner für Elco GmbH Heating Solutions

Programm

Freitag, 11. Mai

Weinprobe: Weingut Tischleder, Dromersheim uft erka sv auHerr Moderator Christoph Tischleder

Samstag, 12. Mai 11.00 Uhr 12.00 Uhr 14.00 Uhr 20.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst unter dem Thema: „Gemeinsam feiern wir Kerb“ in der Palmensteinhalle Mittagessen „Hausmacher Eintopf“ Kaffee- und Kuchentheke Livemusik mit der Coverband „Schall und Rauch“

Sonntag, 13. Mai 14.00 Uhr 17.00 Uhr 17.30 Uhr

Kaffee- und Kuchentheke Jugendblasorchester KKM Platzkonzert KKM Sponsheim

Montag, 14. Mai 16.00 Uhr 17.00 Uhr 20.00 Uhr

Eröffnung der Stände Freifahrten Kerbeende

Für das leibliche Wohl sorgt die Kerbegemeinschaft Stände sind am Samstag ab 12.00 Uhr, Sonntag ab 14.00 Uhr und Montag ab 16.00 Uhr geöffnet .  Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Zirkels

Kuhkapellchen

Herzlich Willkommen zur Sponsheimer Kerb! Wir haben wieder geöffnet vom 03.05. -30.06.2018 Donnerstag, Freitag, Samstag ab 17.00 Uhr sowie Sonntag, den 13.05. 2018 von 11.00 Uhr -14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch das Team vom Kuhkapellchen Reservierungen für größere Gruppen nur nach Vereinbarung möglich. Römerstraße 51 · 55411 Bingen/Rhein Telefon (0 67 21) 99 44 31 · Telefax ( 0 67 21) 99 44 31 E-Mail: info@zirkel-christ.de


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

Alle Abbildungen beispielhaft. - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 19 gültig ab 7.5.2018

Indien/Südafrika: Helle Tafeltrauben Sorte: siehe Etikett, Kl. I, 1 kg

Deutschland: Cherry Rispentomaten Kl. I, (1 kg = 4.26) 350-g-Schale

kernlos

Aktionspreis

2.99

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei SchweineFilet SB-verpackt 100 g

Aktionspreis

1.49

Deutschland: Speisekartoffeln Kocheigenschaft: feskochend, Qualität I, (1 kg = 0.99) 1,5-kg-Beutel

* Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 13.5.2017 gültig. Paybackkarte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

aus NRW

Deutschland: Lauchzwiebeln Bund

Aktionspreis

0.69

SchweineStielkotelett 1 kg

Aktionspreis

3.99

Aktionspreis

0.44 Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Aktionspreis

1.49

Deutschland: Kopfsalat Kl. I, Stücl

Aktionspreis

0.69

Baileys Original Irish Cream Liqueur 17% Vol., Chocolat Luxe 15,7% Vol., oder Laktosefrei (1 l = 12.84-17.98) 0,5/0,7-l-Fl. Aktionspreis

8.99

Fuzetea versch. Sorten 1-l-PET-Fl. zzgl. 0.25 Pfand

16% gespart

0.99

Gulasch gemischt vom Rind und Schwein, (1 kg = 7.98) 500-g-Packung

24% gespart

3.99

Mettenden 100 g

Aktionspreis

0.99

Merci Finest Selection versch. Sorten, (100 g = 0.89) 250-g-Packung Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

25% gespart

2.22

Nussroller 100 g

Dallmayr Prodomo versch. Sorten, gemahlener Bohnenkaffee, (1kg = 7.98) 500-g-Packung

Aktionspreis

1.29

Virginia Pfefferschinken geräuchert und luftgetrocknet, besonders mild 100 g

26% gespart

1.99

38% gespart

3.99

Kirner Pils (1 l = 1.20) 20 x 0,5-lFl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Westland Old Amsterdam holl. Hartkäse, 48% Fett i. Tr. 100 g

37% gespart

1.11

Nur in der Bedienungstheke

Grand Cru du Jura frz. Hartkäse, mind. 50% Fett i.Tr. 100 g

20% gespart

2.22

Aktionspreis

11.99

Nur in der Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


9. Mai 2018 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 23


REGION

24 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe CCW Frauentreff Weiler. Am Freitag, 11. Mai, treffen sich die CCW Frauen um 19 Uhr im Gasthaus Zum Kachelofen.

KW 19 | 9. Mai 2018

Wohnen am Westerberg offiziell eingeweiht Letzter Bauabschnitt mit Ärztehaus

Termine

VG Sprendlingen-Gensingen

Ü30-Party Grolsheim. Ü30-Party der SG am Samstag, 26. Mai, 21 Uhr, in der Nahetalhalle, Eintritt 7 €.

Museum geöffnet

Wanderung

Trechtingshausen. Das Museum für Ortsgeschichte und Heimatkunde, Kirchgasse 4, ist am Sonntag, 13. Mai, von 15 bis 17 Uhr, geöffnet. Die Dauerausstellung Puppen - vom Kinderspielzeug zur Puppensammlung ist wieder zu besichtigen.

Gensingen. Auf eine spannende und unterhaltsame Zeitreise entführen am Donnerstag, 17. Mai, 18 Uhr, Gerd Nikolay, Hansi Lawall und Hilke Wiegers die Teilnehmenden einer Literarisch-Historischen Wanderung durch die Gassen.

Grillfest

Treffpunkt: Evangelische Gemeindehaus, Kirchgasse.

Weiler. Grillfest des MGV am Donnerstag, 10. Mai, ab 11 Uhr, im Frühlingsgrün an der Rhein-NaheHalle

Skitour Neurath. Der Wintersportverein Rabenkopf plant vom 23. Februar bis 2. März eine ErSieEs Tour in die Skiregion Dachstein-West. Infos: www.wsv-rabenkopf.de, Mathias Wendt, Tel. 06743-919076, Anmeldung bis 31. August.

Stadtführung Bacharach. Stadtführung mit Lesung am Sonntag, 10. Mai, 15 Uhr. Treff: Rheinpromenade „ An den drei Poeten“. Kosten 5 €, Kontakt / Info: Rhein-Kultour Tel. 067432355, E-Mail: info@rhein-kultour. de

VG Langenlonsheim

Zahlreiche junge Familien haben im Neubaugebiet „Wohnen am Westerberg“ eine neue Heimat gefunden.  Foto: E. Daudistel  Gau-Algesheim (dd). Vor drei Jahren erfolgte der Spatenstich. Nun konnte bei strahlendem Sonnenschein das Neubaugebiet „Wohnen am Westerberg“ offizielle eröffnet werden. In den ersten zwei Bauabschnitten entstanden insgesamt 32 Einfamilien-, Doppelund Reihenhäuser. Rund 70 Prozent sind bezogen. Alle Grundstücke haben bereits neue Eigentümer. Viele junge Familien mit Kindern leben hier. Um den mit der Stadt und den Investoren geschlossenen städtebaulichen Vertrag zu erfüllen, muss noch ein Ärztehaus gebaut werden.

„Mindestens fünf Ärzte sollen es sein“, so Stadtbürgermeister Dieter Faust bei der Einweihungsparty am Kinderspielplatz, zu der die Stadt ein Spielgerät sponsert. „Der Stadtbürgermeister hat uns immer wieder ermuntert, das Projekt anzugehen“, so Erhard Hessel von Polygon Hausbau, die zusammen mit der Knebel Baugesellschaft und der CDI Immobilien Rhein-Main eine eigene Gesellschaft gegründet haben, um das neue Wohnquartier auf einer städtischen Brachfläche an der Dr. Avenarius-Herborn-Straße zu entwickeln. Bis dorthin war es ein

langer Weg. In den acht Jahren Entwicklungszeit mussten viele Hürden überwunden werden. Eidechsen galt es umzusiedeln. Die Nähe zum Überschwemmungsgebiet des Welzbachs stellte die Planer vor eine große Herausforderung. Schlagzeile machte eine Lärmschutzwand zu den benachbarten Gewerbebetrieben. „Hier kann sich Trump ein Muster anschauen“, witzelten einige Gäste in Anbetracht der sechs Meter hohen Klagemauer, die zur Wohngebietsseite begrünt und kunstvoll gestaltet ist.

VG Gau-Algesheim

Jahrgangstreff Gau-Algesheim. Der nächste Stammtisch findet am Donnerstag, 17. Mai, 18.30 Uhr, bei Christoph Dengler im St. Marienhof statt. Zu diesem Treffen könnten alte Fotos aus dem Jahrgangsbereich, Klassenfotos und irgendwelche Einzelfallaufnahmen mitgebracht werden.

Gesang für musikalische Früherziehung Spende an Kindergarten Morgensonne

Gensingen. Der MGV lädt seine Mitglieder am Dienstag, 15. Mai, 19 Uhr, zur Jahreshauptversammlung ins Rathaus ein.

Burg-Layen. Neues Programm der Kabarettistin Rena Schwarz am Freitag, 11. Mai, 20 Uhr, in der Troll Bühne. Ticket 19 €, Tel. 06721-4900977, E-Mail: www. troll-buehne.de Region

Treffen Region. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen (DU) findet am Mittwoch, 16. Mai, 18.45 Uhr, in der Vinothek Dienheimer Hof, Mannheimer Straße 6, Bad Kreuznach, statt. Nicht-Mitglieder 10 €, Mitglieder frei. Anmeldungen bis 11. Mai, E-Mail info@du-netzwerk. de.

Anmeldungen an Partnerschaftsbeauftragte Ricarda Kerl, Tel. 06132-787-5190, E-Mail kerl.ricarda@mainz-bingen.de.

VdK

www.neue-binger-zeitung.de

Troll Bühne

Region. Anlässlich des Europatags laden Landrätin Dorothea Schäfer und die Binger Europaabgeordnete Birgit Collin-Langen alle interessierten Bürger am 9. Mai ab 14 Uhr in die Kreisverwaltung Mainz-Bingen ein.

MGV

Wir für Sie

Langenlonsheim. Am Mittwoch, 16. Mai, 18.30 Uhr, bietet die Frauengemeinschaft mit dem Kirchenchor eine Maiandacht in der Kirche an. Im Anschluss daran ist die Maifeier mit Mai- und Erdbeerbowle sowie gegrillten Bratwürsten im Pfarrgarten.

Europatag

VG Sprendlingen-Gensingen

Bingen/Sprendlingen/Gensingen. Der VdK Ortsverband lädt am 11. Mai, 18 Uhr, zum Stammtisch ins Hessenhaus, Hitchinstraße 32, ein. Es sind noch ein paar Plätze zur Landesgartenschau nach Bad Schwalbach, 9. Juni, frei. Anmeldung: Fr. Grötz, Tel. 06725307773

Maiandacht

VG Stromberg

Muttertagskaffee Gensingen (red). Beim Konzert in der ev. Kirche St. Martin in Gensingen sangen der MGV „Liederkranz“ 1883 Dietersheim, der katholische Kirchenchor „Cäcilia“, Chorioso aus Münster-Sarmsheim, die Singgemeinschaft des MGV Gensingen und MGV „Liederkranz“ Welgesheim. Die Zuhörer spendeten für die musikalische Früherziehung im evangelischen Kindergarten „Morgensonne“ den Betrag von 333 Euro. Bei der Scheckübergabe durch Roland Hauck vom MGV waren die Kinder und die Kita-Leitung genauso begeistert wie Pfarrer Markus Weickardt. Foto: privat

Stromberg. Am Samstag, 19. Mai, 15 Uhr, findet der Muttertagskaffee der AWO, Deutscher-MichelHalle, Bürgerräume statt. Ein kostenloser Fahrdienst ist eingerichtet: 14.30 Uhr vom Gerbereiplatz in Stromberg.


H

9. Mai 2018 | KW 19

Hf

H

f

Restaurant „Zur Turnhalle“ Wir bieten Ihnen in einer angenehmen Atmosphäre · · ·

KÜCHENCHEFIN

Am 1

mit den dazu passenden Weinen. Wir veranstalten Feierlichkeiten jeder Art mit Buffet, Menüs oder à la Carte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Um Reservierung wird gebeten.

SalzOase HeDiLu · Rathausstr. 29 · 55411 Bingen Tel. (06721) 9841420 · info@salzoase-bingen.de · www.salzoase-bingen.de

AG & ♥ T R E T T MU G ♥ A T R E T VA

3. M

13. Mai – Muttertag

● Begrüßungs-Prosecco

für alle Mütter und Frauen für alle Mütter und Frauen nur 19,90 € ● Auf Wunsch auch mit Überraschungs-Blumenbouquet für zusätzlich 19,90 € ● 3-Gänge-„Dankeschön“-Menü

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus

*** GEMÜTLICH *** GÜNSTIG *** GUT *** www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

An Mutterta g an etwas Tolles denken und unsere W ellnesstüte „Entspannun g“ verschenk en

GORDANA WOLF

Lasse ai ist M utter n Klassische Küche kulin Sie sich bei u tag arisch Kleine Gerichte ns verw öhne Aktuell: Spargelgerichte n! Balkan Spezialitäten

H

Am 13. Mai ist Muttertag

H ·

Neue Binger Zeitung | 25

Tel. (06721) 99 57 54

10. Mai – Vatertag

● Deftiger

Grillteller für die ganz hungrigen Jungs ● Special Binding 0,3 l – 2 € ● Kegeln ab 8 Personen frei – nur mit Reservierung

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

H PFINGSTBRUNC AM G PFINGSTMONTA

r von 9 bis 14 Uh Kaffee 19,90 Euro inkl.

Öffnungszeiten: Mo. Ruhetag, Di. - Sa. ab 16 Uhr So. 9-14 & ab 16 Uhr Am Bahnhof 1 · 55437 Ockenheim · Tel.: 06725 9988118 www.gasthaus-am-bahnhof.de

Für alle Mütter, die jeden Tag Großartiges leisten.

Alles Liebe zum Muttertag. www.rheinhessische.de

RHE_4903_2018_Muttertag_Werbemittel_231x105_V01_RZ.indd 1

22.02.18 12:19


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Rheinhessentag

TTG holen Meistertitel

Künstler gesucht

Nach Aussprache den Schalter umgelegt

Region (red). Von Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. August, findet in Flonheim wieder der Rheinhessen-Tag mit großem Programm, unter anderem mit Firmenlauf, Blaulichtumzug, Jahrmarkt, Winzerdorf und der Gesundheitsmesse, statt. Am Samstag und Sonntag findet von 11 - 20 Uhr rund

um die Adelberghalle wieder ein Künstlermarkt statt. Interessierte Künstler, die sich hieran beteiligen möchten, können sich beim Projektbüro Rheinhessen-Tag unter Telefon 061369221993 oder per E-Mail info@ rheinhessen-tag.de, melden.

20 Jahre Feuerwehrgrundausbildung Theoretische und praktische Übungen Sprendlingen-Gensingen/Bingen/Rhein-Nahe (red). Seit über 20 Jahren werden vor allem aus dem Bereich der Stadt Bingen, der Verbandsgemeinde RheinNahe und der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen, Feuerwehranwärter am Standort Sprendlingen im Auftrag des Landkreises Mainz-Bingen, unter der Lehrgangsleitung von Klaus Hahn, ausgebildet. Der Lehrgang

erstreckt sich über acht Tage an vier Wochenenden. In dem Lehrgang werden die Themen: gesetzliche Grundlagen, Brandlehre, Wirkungsweise verschiedener Löschmittel, Gefahren an der Einsatzstelle, theoretische und praktische Übungen im Bereich der Brandbekämpfung, der technischen Hilfe und der Menschenrettung vermittelt.

Sie freuen sich auf den Meistertitel: (v.l.): Jannis Bischoff, Jens Puschhof, Markus Bernath, Niclas Christmann, Foto: privat Lukas Gord, Kevin Schnipp und Jens Christmann.  Bingen/Münster-Sarmsheim (red). Der Jubel war groß, als die Jungs der TTG Bingen/ Münster-Sarmsheim im letzten Saisonspiel die Meisterschaft klar machten. In einem souveränen Auftritt wurde das Team von Stadecken/Elsheim mit 9:2 bezwun-

gen. Eine lupenreine Rückrunde wurde mit 22:0 Punkten abgeschlossen. Nach Platz vier in der Vorrunde und vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer vom SV Rotamint, mit dem klar schlechteren Spielverhältnis, hatte wohl keiner mehr mit dem Meistertitel

gerechnet. Doch durch eine sehr gute Aussprache zum Thema Trainings- und Spielverhalten im Dezember wurde der Schalter noch mal umgelegt. Der Lohn ist nun der Meistertitel. In der kommenden Saison wird in der Bezirksliga Nord aufgeschlagen.

MMMCD hält Brauchtum aufrecht Kerbebaum ist Tradition

Finanzamt prüft Vereine Dreijähriger Prüfungszeitraum Region (red). Die Finanzämter prüfen in der Regel alle drei Jahre, ob Vereine und andere Organisationen (z. B. Stiftungen), die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen (z. B. Sport- und Musikvereine, Fördervereine von Schulen oder Kindertagesstätten, Naturschutzvereine usw.), in der zurückliegenden Zeit mit ihren Tätigkeiten die Voraus-

setzungen für die Befreiung von der Körperschaft- und Gewerbesteuer erfüllt haben. Zu diesem Zweck müssen die Vereine bei ihrem zuständigen Finanzamt eine Steuererklärung (Vordruck „KSt 1“ mit der „Anlage Gem“) abgeben und Kopien ihrer Kassenberichte und Tätigkeits- bzw. Geschäftsberichte beifügen. Da der dreijährige Prüfungszeitraum nicht bei

allen Vereinen identisch ist, sind von der jetzt beginnenden Überprüfung nicht sämtliche Vereine betroffen. Viele werden aber eine schriftliche Aufforderung des Finanzamts zur Abgabe der genannten Unterlagen erhalten. Wie üblich werden keine Steuererklärungs-Formulare mehr an die Vereine versandt. Die Erklärungen sind grundsätzlich elektronisch zu übermitteln. Hierfür ist eine Registrierung über das Online-Portal „Mein ELSTER“ erforderlich (www.elster.de). Symbolfoto: shutterstock

Da die Körperschaftsteuer-Erklärungsvordrucke voraussichtlich jedoch erst im Juli in ELSTER zur Verfügung stehen werden, können die benötigten Vordrucke auch im Internet von der Seite der Landesamtes für Steuern (www.lfst-rlp.de) unter „Steuer > Vordrucke > Körperschaftsteuer > Gemeinnützigkeit“ als pdf-Datei heruntergeladen und ausgedruckt in Papierform abgegeben werden.

Oberdiebach (dd). Mit dem Wonnemonat Mai beginnt auch die Zeit der Kerben in der Region. Am Wochenende erfolgte der Auftakt in Oberdiebach. Der Ort feiert in diesem Jahr seinen 1125. Geburtstag. In der Dorfchronik wird erwähnt, dass die Kerb das größte Fest im Ort ist. Traditionell wird ein Kerbebaum gestellt. Es war ein tolles Foto: E. Daudistel Wochenende, das vom Männer Mau-Mau Club Diebachtal (MMMCD) mitgestaltet wurde.

Rheinhessen trifft Nahe Gesang und Wein, das etwas andere Konzerterlebnis

Ockenheim (red). Der MGV Einigkeit hatte mit dem Thema „Gesang & Wein - Rheinhessen trifft Nahe“ zu einem etwas anderem Konzert-Erlebnis eingeladen. Mit von der Partie war auch die Chorgemeinschaft GräfenbachtalWallhausen. Die Dirigenten, Helmut Martini (Ockenheim) und Johannes Hautz (Wallhausen), hatten dafür Lieder ausgewählt, die Lust auf ein gutes Glas Wein machen sollten. Sechs Weinen aus Rheinhessen standen sechs von der Nahe gegenüber. Abwechselnd sangen die beiden Männerchöre und die Monday-Singers der Einigkeit. Das Angebot an Weinliedern war für „Alt und Jung“ vielfältig.  Foto: privat


9. Mai 2018 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 27

t ei h n ö h Sc s, es tn fi s, es ln el w Wir stellen vor: Sabine’s Kosmetik

Beauty/Wellness Kosmetik prvt. Podologie

Auch als Geschenkgutschein

· FACE-LIFTING Mesotherapie mit Unterhautzellgewebe Im Gesundheitszentrum · Mariahilfstr.14 55411 Bingen am Rhein · Tel. 06721 – 4956810

Parkplätze vor dem Haus. Staatlich anerkannte Kosmetikerin und Podologin: Melissa Fleischer

Seele und Geist harmonisieren 14 Jahre Sabine’s Kosmetik in Münster-Sarmsheim Münster-Sarmsheim (red). Ein ganzheitliches Wohlbefinden ist das Ziel im Kosmetikstudio Sabine´s Kosmetik von Sabine Sandmayer. Die Behandlungen harmonisieren Seele und Geist, sind Balsam und bringen die innere Balance wieder ins Gleichgewicht. Dieses Wohlgefühl spiegelt sich auf der Haut wieder, denn sie ist ein feinfühliges Spiegelbild des Innenlebens. „Die Haut vergisst nichts, sie ist unser nachtragendstes Organ, dies sollte man im täglichen Leben immer beachten“, weiß die Staatlich geprüfte Kosmetikerin und ganzheitliche Naturkosmetikerin. Auf einer entspannungs-

reise des Körpers wird der hektische Alltag entschleunigt. Am 10. Mai feiert das Kosmetikstudio in der Rheinstraße 90 seinen 14. Geburtstag. Angebote für eine gelöste Auszeit vom Alltag sind kosmetische Behandlungen, auch mit zertifizierter Naturkosmetik, eine Mesoporation, die sanfte AntiAging Behandlung für´s Gesicht oder eine Jugendbehandlungen für das Gesicht. Fußpflege auf medizinischer Basis, Fußreflexzonen-Harmonisierung, Maniküre, Wachsenthaarung und Rückenmassage runden die natürliche Pflege in entspannter Atmosphäre ab. Die kosmetischen Behandlungen werden mit Farb-

lichttherapie (Firma Akari) und dynamisierten Bachblüten-Essenzen (Firma Provida) individuelle nach Hautzustand oder Hauproblemen äußerlich angewendet. Blütenessenzen berühren die Haut. Sie sind der Ursprung der Kosmetik. Durch die Farblichttherapie werden Hautzustand und Körper nachweisbar gestärkt. „Ich lade Sie ein in eine Welt der Farbe, die sowohl der Energie des Körpers als auch dem Kosmos entspringt. Lassen Sie sich entführen, verzaubern, überzeugen. Spüren Sie den Unterschied“, so Sabine Sandmayer, die sich auf einen Besuch des Kosmetikstudios freut. Foto: E. Daudistel 

Gönnen Sie sich eine entspannte Auszeit vom Alltag...

Sabine’s Kosmetik Rheinstraße 90 55424 Münster-Sarmsheim Öffnungszeiten: nach Absprache Telefon: 06721-186483 Telefax: 06721-402374 Mobilfunk: 0171-2394196 sabinesandmayer@web.de

SabinesAnzRZZW.indd 1

30.10.2009 9:55:41 Uhr

Hexenehrenorden am Bande „Sie setzen sich für die gute Sache ein“ Weiler (red). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnte ganz besonderen Hexen und Hexern der „Hexenehrenorden am Bande“ verliehen werden. Es war diesen Personen immer etwas Besonderes, sich für die gute Sache einzusetzen. Mit Herzblut und Engagement haben sie organisiert, aufgebaut, abgebaut, bewirtet, Geld gesammelt, Kontakte geknüpft und gehalten. Vor allen Dingen wurde am Schwerdonnerstag viel Schabernack getrieben – Promi-

nenz entführt, eingesperrt und nur gegen eine Spende wieder freigelassen. Das Ganze ist enorm gewachsen und die „Weilerer Hexen mit Herz“ sind weit über die Rhein-Nahe-Grenzen bekannt geworden. Für dieses hexische Blut in den Adern und die große Leidenschaft, denn nur mit so einer Leidenschaft gelingt das auch, hat die Oberhexe Michaela Wald mit ihrer Hexenschar ihre Anerkennung und Dankbarkeit zum

Ausdruck gebracht und sich ganz herzlich bei den zu Ehrenden bedankt.  Foto: Anette Bootz



Die „Hexenehrenorden am Bande“ und ein „Hexenzertifikat“ wurden an folgende Gründungsmitglieder verliehen: Waltraud Klingler, Margot und Bruno Lenhart, Heidi Rumpf, Wolfgang Rumpf und Gabi Rauber .


28 | Neue Binger Zeitung

DER PLATZ FÜR FLIESEN!

KW 19 | 9. Mai 2018

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 8-16 Uhr

MALERMEISTER

Malermeister Frank Roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

Bauelemente Dickescheid

urte eng d a l Roll uschen ta

Fen War ster tun g

GLASSCHADENREPARATUREN Aller Art Fenster - Türen - Rollläden

Wir verwenden ausschließlich deutsche Produkte

Büro: 06721/16721 · Mobil: 0171/8169318

Kqiku

Dachdeckermeisterbetrieb

• Steildach • Spenglerarbeiten • Flachdach • Dachbegrünung R. Kqiku Steinstraße 7 55411 Bingen

Tel: 0 67 21 / 30 58 22 Fax: 0 67 21 / 30 89 67 Mobil 01 71 / 4 22 70 66

FIBAFIBAFIBABaugeld Baugeld Baugeld für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfi nanzierungen fürNeubauten. Neubauten. /Anschlussfinanzierungen * KaufKauf * Kauf für /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren beraten ... finanzieren......betreuen betreuen beraten finanzieren ... betreuen beraten ......finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Auseiner einer Vielzahl von Bankpartnern Aus Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept individuelles Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanzen Aspisheim Repräsentanz Aspisheim/Mainz * Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz 55116 Mainz 55116 55116 Mainz Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian christian@fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de -Christian Gebietsleiter www.fi ba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Haus III


Urlaub

&Reisen

Betreut Reisen und Urlaub daheim Einfach mal die Seele baumeln lassen! Auf dieser Seite bieten zwei erfahrene Reiseunternehmen ihre aktuellen Ausflugsziele an. Ihr Vorteil: Die Reise ist perfekt vorbereitet; Sie setzen sich einfach noch in den Bus und lassen sich sicher zum Urlaubsziel bringen. Da wird schon die Anfahrt zum Teil des Urlaubs. Und zwischendrin kann man den Urlaub zuhause genießen, zum Beispiel an der Nahe: Hier helfen Ihnen die neuen Broschüren der Naheland-Touristik weiter. Auf 56 Seiten gibt es Reiseangebote zu den Themen Wandern, Radfahren und Wein. Wandern und Radfahren an der Nahe Die Broschüre mit Wander- und Radangeboten in der Nahe-Urlaubsregion wurde in diesem Jahr durch

Weinarrangements ergänzt. „Wir bieten mit der neuen Broschüre ein wirkungsvolles, exakt auf unsere Zielgruppe, die aktiven Naturgenießer, zugeschnittenes Medium“, führt Ute Meinhard, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik GmbH, aus. Hildegard von Bingen-Pilgerwanderweg Im praktischen Pocketformat präsentiert sich die Broschüre zum Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg. Informationen zum Leben Hildegard von Bingens sind hier ebenso zu finden wie eine Beschreibung der zehn Etappen von Idar-Oberstein bis nach Rüdesheim-Eibingen. Ab sofort ist die Broschüre auch in Englisch erhältlich.

Die Broschüren sind bei allen Tourist-Informationen der Region erhältlich, so in Bingen und in Bacharach.

Horst-D. Hermani e.K. · 55496 Argenthal · In den Dillwiesen 15 Telefon 06761/4022 · Telefax 06761/4686

08.09.2018

Nacht der 1000 Lichter in Oberwesel mit Live Musik Schifffahrt ab Boppard um 18:15 Uhr nach Oberwesel Rückankunft in Boppard gegen 23:50 Uhr

79,- €

p.P. inkl Tellergericht ohne Getränke

Ostfriesland

09.09.14.09.2018

Fahrt im 4Sterne Fernreisebus mit Bordservice Übernachtung mit HP im 3Sterne Hotel in Warsingsfehn 5x Frühstücksbuffet 5x 3-Gang Menü im Rahmen der HP 4x Reiseleitung 1x Tagesfahrt Norddeich-Mole nach Norderney 1x Führung in der Meyer Werft in Papenburg

Die Nacht der Loreley in St. Goar 15.09.2018

Schifffahrt ab Boppard um 18:15 Uhr nach St. Goar Rückankunft in Boppard gegen 24:00 Uhr

418,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 80,00 €

79,- €

p.P. inkl Tellergericht ohne Getränke

Kastelruther Spatzenfest

11.10.15.15.2018

Übernachtung mit HP im 3*Sterne Hotel in St. Lorenzen 4x Frühstück vom Buffet 3x Abendessen als 3-Gang-Menü 1x Törggele-Abendessen im Rahmen der HP 1x Reiseleitung für eine Tagesfahrt Eintritt zum Nachmittagskonzert der Kastelruther Spatzen am Samstag Fahrt zum Apfelfest in Natz

489,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 60,00 €

Winterwunderland und Nordlichtzauber in Finnisch-Lappland

01.02.10.02.2019

ÜFahrt im 4 Sterne Fernreisebus mit Bordservice und Reisebegleitung Durchführung der Fahrt mit 2 erfahrenen Busfahrern Fährüberfahrten: Travemünde – Helsinki – Travemünde 3 x Abendessen, Übernachtung und Brunch – Buffet Unterbringung auf den Fähren in 2-Bett-Innenkabine 6x Übernachtung – Halbpension während der Rundreise Hotels der guten und gehobenen Mittel-klasse 1x 3 Std. Stadtführung Helsinki 1x Eintritt, Führung und Mittagessen im Schneeschloss in Kemi 2-Bett Außenkabine auf allen Fährüberfahrten zzgl. 119,00 € pro Person Bei Buchung bin zum 31.07.2018 Aktionsrabatt von 50,– € pro Person Sichern Sie sich jetzt Plätze für diese außergewöhnlichen Reise, da nur noch begrenzt Plätze verfügbar sind!!

1299,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 530,00 €

Fordern Sie unverbindlich unsere ausführlichen Reisebeschreibungen an. Besuchen Sie unsere Homepage www.reisedienst-hermani.de


30 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 9. Mai 2018

Schnäppchen

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Wir für alle Fälle

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Bingen- Sponsheim

Zirkels Kuhkapellchen Weingut Zirkel GbR Römerstr. 51, 55411 Bingen-Sponsheim, Tel. 06721-994431 So. 13.05. (Muttertag) geöffnet v. 11-14 Uhr u. ab 17 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gensingen

Weinhaus Hess Di. -Sa. 16-23 Uhr Binger Straße 13, 55457 Gensingen, Tel.: 06727-437 So. 11-23 Uhr, Mo. Ruhet. Mi. 15. Mai 2018 ab 19 Uhr: Weinprobe mit dem Weingut Erbeldinger, Bechtheim-West Sieben Weine inkl. Mineralwasser € 15,–

Guldental

Weinstube Zur Hilberschemer Stubb Fr. ab 18 Uhr Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666, So. 10 - 14 Uhr u. ab 17 Uhr Für Muttertag haben wir eine kleine aber feine Speisekarte für Sie vorbereitet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Str. 3, Tel.: 0671- 6 12 76 So. ab 16 Uhr Sommerbewirtung – jeden 1., 3., und 5. Sonntag ab 16 Uhr geöffnet!

Münster- Sarmsheim

Straußwirtschaft Saladin Schmitt Rheinstraße 60, Tel.: 06721-43711, bis 26.05. geöffnet

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers, Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller, Hallgartener Str. 2, Tel.: 0175-8 31 86 68 Sa. ab 16 Uhr Vatertag ab 10 Uhr Frühstücksbrunch Vorbestellung erbeten. Muttertag ab 12 Uhr Mittagstisch. 12. u. 19. Mai ausgebucht.

Pfaffen- Schwabenh.

Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 h Schwabenheim, Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. ab 12 - 14.30 h Deutsch-Böhmische Küche & ab 18 h Am Vatertag geschlossen. Am Muttertag bieten wir zusätzlich ein Muttertagsmenü an. Um Vorbestellung wird gebeten.

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12, Tel.: 0671-66160 Do. 10. Mai (Christi Himmelfahrt) geschlossen.

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Rüdesheim

Weingut Gernot u. Uwe Bäder Zum Hargesheimer Pfad, Tel: 0671-27471 Geöffnet bis Pfingstmontag

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 16 Uhr

Schloßböckelheim OT Tal

Härters Felsenstübchen Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240 Christi Himmelfahrt ab 17 Uhr geöffnet

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Sommerloch

Fr. 11.05. ab 18 Uhr Weingut Barth Weinbergstraße 4, Tel.: 06706-6065, info@weingut-barth.net Sa. + So, (12. u. 13. Mai) Christi Himmelfahrt ab 17 Uhr geöffnet geschlossen

Sprendlingen

Weingut und Gutsschänke Fr. ab 18 Uhr Lutz Mohr, Palmgasse 7, 55576 Sprendlingen, Tel.: 06701-3822 Sa. ab 18 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte

Tiefenthal

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1 Wildspezialitäten

Wallhausen

Weinhaus Barth Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212, Reservierungen bitte unter 0175-64 35 203, Do. ab 17 Uhr, Fr. ab 18 Uhr, So. 13.05.2018 (Muttertag) geschlossen

Waldalgesheim- Gutsausschank Rothenbach Genheim Im Winkel 3, Tel.: 06724-1648 Sommerkarte, Sa. 12.5.2018 geschl. Gesellschaft

Do., Fr., Sa. ab 17 Uhr bis 30.06.2018

Mi.-Sa. ab 17 Uhr So:/Fe. ab 16 Uhr

Fr.-Sa. ab 17 Uhr

Fr. ab 17 Uhr, So. ab 16 Uhr

Wallhausen

Gutsschänke WEIN-FORUM Edgar Orben, Grabenstraße 9, Tel.: 06706-1640, www.orben-weine.de Bis 13. Mai sonntags ab 16 Uhr geöffn.

Winzenheim

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30

Winzenheim

Feldmann‘s Weinstube Fr. - So ab 17 h Windesheimer Straße 65, Tel.: 0671-9201967, Ab dem 11.05.2018 wieder geöffnet.

Mi.-Fr. ab 19 h Sa. u. So. ab 18 Uhr

Flohmarkt Flohmarkt! Babybekl. bis Gr. 86 f. Mädchen, Damen-Bekleidung, Asiatika, Kunsthandwerk, Antikes u.v.m., am 13.05.2018 ab 10:00 Uhr (Bei Regen findet der Flohmarkt nicht statt), Auf dem Geishübel 5, 55442 Roth, (im Vorgarten)

- Malerarbeiten aller Art - Anstricharbeiten - Lackierarbeiten - Fassadenarbeiten - Verputz- und Beiputzarbeiten Kontakt: 0179-8651546

Kaufangebote Winora Damenfahrrad, 21 Gang, 28“ (Sattelstütze muss gemacht werden), 100€, Kindertraktor (L=1,30m)mit Wassertankanhänger, (L=0,70m) Claas Arion. 80€, alles VHB Tel. 06721/46241 Alte Kommode, ca. 18. Jahrhundert zu verkaufen Tel. 06727/5989999 Wg. Umzug: Hausrat, Schmuck, Bekleidung, Porz. .u.v.m. günstig abzugeben Tel. 06724/6032885 Erwachsenendreirad, 26-er mit Gangschaltung, VHB zu verk. sowie div. Haushaltsart. und Porz. gg. Anzeigengebühr abzugeben Tel. 0171/9494092 Schnäppchenpreise, VHB, 1-20€ wg. Totalräumung einer FeWo in Bingen: Schränke, Polstermöbel, Bettengestelle, -auflagen, Bettwäsche, Teppiche, Kü. m. allen Geräten, Geschirr u.v.m. Tel. 0171/9494092

Sonstiges Mitspieler für Rommé in Bgn.Dromersheim gesucht. SamstagAbend wird präferiert Tel. 0160/99146532 Garten in Münster-Sarmsheim, Am Krebsbach kostenlos zu verpachten Tel. 0163/2324977 Carsharing in MünsterSarmsheim Tel. 0163/2324977

Stellenangebot Suche gelernten Uhrmacher zur Überholung/Reparatur alter Wand- und Standuhr, gerne auch Ruheständler, von privat Tel. 06721/44445 Zuverl., flexible Reinigungskraft für Privathaushalt in Bgn.Dromersheim ges., vorwiegend Freitagvormittag Tel. 0160/99146532 Reinigungskraft in Bingen für ca. 4 Stunden wöchentlich gesucht. Tel. 06721/9791525

Stellenanzeigen Mitarbeiter/in für 3 starke Marken gesucht!

Mechatroniker (m/w) Sie erwartet ein moderner Arbeitgeber mit Chancen auf Weiterbildung und Zusatzqualifikationen mit einem kompetenten Team, das sich auf Zuwachs freut! www.landrover-badkreuznach.de/stellenangebote

AUTO RESCHKE GMBH Bosch Car Service

Planiger Str. 106 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 8 96 65 90 · info@autohaus-reschke.de

AUTO RESCHKE GMBH


9. Mai 2018 | KW 19 

Neue Binger Zeitung | 31

Stellenanzeigen Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

Reinigungs- und Küchenhilfe für 3 Tage/Woche.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich unter: Metzgerei Petry Saarlandstraße 101 · 55411 Büdesheim Tel.: 06721/41133 · Ansprechpartner Herr Petry

Microblading • Dauerhafte Haarentfernung • Nageldesign • Fußpflege

Wir suchen ab sofort eine ausgebildete

Kosmetikerin

zur Unterstützung auf Minijob-Basis/Teilzeit. Die Einteilung der Arbeitszeiten erfolgt in gemeinsamer Absprache. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit kurzem Anschreiben und Lebenslauf, gerne auch per Mail. lnh. Atia Aksal · Grabenstraße 18 · 65385 Rüdesheim am Rhein

Telefon 06 722 / 944 58 80

www.atias-beautysalon.de · atias-beautysalon@web.de Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n verantwortungsbewusste/n, freundliche/n Mitarbeiter/in als

Metzgergeselle

Erfahrung an der Füllmaschine von Vorteil.

Sowie versierte Imbissverkäufer/in

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich unter: Metzgerei Petry Saarlandstraße 101 · 55411 Büdesheim Tel.: 06721/41133 · Ansprechpartner Herr Petry

Jappsen Ingenieure GmbH Unabhängige Beratende Ingenieure VBI

Wir sind ein seit über 40 Jahren erfolgreiches Ingenieurbüro für die Planung und Ausschreibung von Aufzugs- und Förderanlagen. Zur Verstärkung unseres Teams in Oberwesel suchen wir eine/n

Kauffrau/-mann für Büromanagement Ihre Aufgaben  Korrespondenz  Selbstständige Büroorganisation  Administrative Tätigkeiten  Internes Rechnungswesen Ihr Profil  Abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokaufmann/-frau oder vergleichbare Ausbildung  Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent  Sicherer Umgang am PC Ihre Vorteile  Einen unbefristeten Arbeitsplatz  Flexible Arbeitszeiten  Familie und Beruf lassen sich bei uns miteinander vereinen  Leistungsorientierte Bezahlung  Fortbildungsmöglichkeiten Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: Herrn Olaf Ziegler Jappsen Ingenieure GmbH Hardtweg 10, 55430 Oberwesel gerne auch per Email an: info@jappsen-ingenieure.com Weitere Infos unter: www.jappsen-ingenieure.com

Immobilien Wir suchen zuverlässige Austräger/innen gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch für

Teilgebiete von - Rümmelsheim - Bingen-Stadt - Appenheim - Gau-Algesheim als Urlaubsvertretung Wer sein Taschengeld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei: Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr) oder vertrieb@ neue-binger-zeitung.de Eventmanager gesucht – Ich suche eine vorausschauend planende Persönlichkeit mit Organisationstalent, grundsätzlichen Buchhaltungsund Computerkenntnissen zur Planung und Koordination von privaten Unternehmungen. 20 Stunden pro Woche /Arbeitszeit nach Absprache. Tel. 0177/2183450 Putzhilfe gesucht! 1x pro Woche 2-3 Std. in Bgn.-Sponsheim. Bei Interesse freuen wir uns über Kontaktaufnahme unter Tel. 0157/56993747 Gartenhilfe nach Aspisheim gesucht. Termine nach Absprache Tel. 0151/57750394 Hausmeister, gerne auch Rentner auf 450-€-Basis in Bgn.-Vororte gesucht, PKW von Vorteil Tel. 0163/3580138

Angebote Bgn.-Stadt, zentrale Lage, 3 ZKB, auf Wunsch EBK, ca. 75m², WGgeeignet, Nähe TH, 125.2kWh, renov., ab Vereinbarung zu verm., Miete 540€+NK+KT Tel. 0151/40186439 1 Zi.-App., ideal f. Studenten od. Singles. Nähe TH, 30m², Einkaufsmöglichk. In wenigen Metern erreichb., Kochn., Keller, Abstellpl., gem. Fahrrad- u. Waschr., 290€+NK+3 MM KT Tel. 0175/8675221

Johannes W. Krüger & Egon Goebel

Gelegenheit in Gensingen

Massives EFH mit Einliegerwohnung Garagen, Vollkeller, schöner Garten, sehr guter und gepflegter Zustand.

Bgn.-Büdesheim, 2 ZKB, G-WC, 69m², 1.OG,Kellerr., gr. überd. Balk., ab 01.08.18 zu verm., 530€+NK180€+3 MM KT Tel. 0151/12411408 Waldalgesheim, Rattener Str., helle Whg., 2 ZKBD, Balk., EBK, 63m², Autostellpl., Kellerr., Wa.-/Trockenr., ruhige Lage, 400€+NK+KT Tel. 06721/45631 oder 0151/28861995 Waldalgesheim, 1ZKB, 41,5m², DG, Einbauschrank, 240€ kalt+NK100€, ab sofort Tel. 0171/2632889

Die EG-Wohnung bietet Wohnzi., offene Küche, Schlafzimmer, TOP-Bad mit Wanne und Duschtempel, GWc, Kinderzimmer, Wintergarten EG=123 m² Wfl. Austatttung Küchenmöblierung, Fußbodenheizung, off. Jamin, kl. Brunnen im Wohnbereich uvm. Dazu gehören im KG (ca. 47 m² Nfl.) Räumlichkeiten wie 2 Zi, und Bad mit sep. Zugang und Zugang zum EG. Die Einliegerwohnung im OG gehört nicht zu dem Verkauf und bleibt beim derzeitigen Eigentümer. Ein Vorkaufsrecht kann eingeräumt werden.

Lagerflächen von 15 bis zu 60 m² sehr verkehrsgünstig in Bingen gelegen zu vermieten Tel. 0177/2183450 Schöne, ruhige ETW zu verk., ohne Maklergebühr, Bgn.Stadt, DG, 92m², 4 ZKBB, inkl. EBK, PKW-Stellpl. vorm Haus, Energieausw. vorh., Preis 154.000€ VHB Tel. 06721/16207 oder 0151/75081405 EFH zu verk.: Bj. 1910, umfangreich saniert, ca. 116m² Wfl., 4 Zi., 2 TGL-B., EBK, Kaminofen, schöner Innenhof, KP 280.000€ Tel. 0152/59514367

Immobilenanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Stellenanzeigen Steuerfachangestellte/Steuerfachwirt (w/m) Vollzeit oder Teilzeit

Im Rahmen meiner Kanzleierweiterung suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Steuerfachangestellte(n)/Steuerfachwirt(in). Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die Bearbeitung von Finanz- und Lohnbuchhaltungen sowie die Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, zeichnen sich durch selbständiges Arbeiten aus und sind in Datev pro und in den MS-Office-Programmen sicher im Umgang. Es erwarten Sie moderne Arbeitsplätze, ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team, flexible Arbeitszeiten und Fortbildungsmöglichkeiten. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Dipl.-Betriebswirt (FH) Dromersheimer Chaussee 45a – 55411 Bingen Tel.: 0 67 21 – 96 86-0 – silke.link@steuerberater-loosen.de www.steuerberater-loosen.de

Grundstücksgröße = 661 m². MEA 666/1000 Endenergiebedarf Kl. D= 122,2 kWh/(m²a) Wohnhaus, Bj. 1994, Bj Wärmeerzeuger 1994, Öl-Zentralhzg. Ca. 170 m² WNFl.

für 349.000,-–€

incl. 2 Garagen und Alleinnutzung des Gartens mit Terrasse, Gartenteich, Gartenhaus uvm..

Bingen/Rh. Kaufhausgasse 10 Büro-Tel. 06721/ 921998 Mobil: 0157/818 92 892

Gesuche Frau, alleinstehend, sucht 2 Zi.-Whg. m. EBK, Terr. od. Balk. in Vororten v. Bingen, bevorzugt Dromersheim Tel. 06725/9489868 (AB) rufe zurück Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 Suche 2 ZKB-Whg. (kein EG) in Bingen-Stadt oder nähere Umgebung zu mieten Chiffre 08/19/18-A Ich, w., mit Katze, suche schnellstmöglich 2 ZKB in Waldlaubersheim oder näherer Umgebung zu mieten (bis 500 € warm) Chiffre 286/17/18 H Suche in Münster-Sarmsheim u. Umgebung 2,5-3 Zi., Kü., Bad m. DU, Balk., EG od. 1.OG, bevorzugt ab sofort Tel. 06721/402487


1,2

1,2 Günstig mit 35 monatl. Finanzierungsraten von

158,158,-

Unser Kaufpreis (inkl. Überführungskosten) Laufzeit Unser Kaufpreis Jährliche Laufleistung (inkl. Überführungskosten) Sollzinssatz p.a. (fest) Laufzeit E ektiver Jahreszins Jährliche Laufleistung Anzahlung Sollzinssatz p.a. (fest) Nettodarlehensbetrag E ektiver Jahreszins Gesamtdarlehensbetrag Anzahlung 35 Monatsraten à Nettodarlehensbetrag Restrate Gesamtdarlehensbetrag 35 Monatsraten à Restrate

15.462,- € 36 Monate 10.000 km 15.462,0,98 % € 36 Monate 0,99 % 10.000 990,€ km 0,98 % € 14.472,0,99 % € 14.823,60 990,-€€ 158,14.472,-€€ 9.295,14.823,60 € 158,- € 9.295,- €

1

Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34, 50933 Gültig beibestimmte verbindlichen Kundenbestellungen Darlehensverträgen vom 01.02.2018 bis 30.06.2018. Das Wir sindKöln. für mehrere Darlehensgeber tätig undund handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler. Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, 2 1 besteht ein Widerrufsrecht nach § 495der BGB. Gilt für Privatkunden. Trend 1,0-l-EcoBoostFord Auswahl-Finanzierung, Angebot Ford Bank NiederlassungGilt der für FCEeinen BankFord plc, EcoSport Josef-Lammerting-Allee 24-34, Benzinmotor 92 kWbei (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. 50933 Köln. Gültig verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehensverträgen vom 01.02.2018 bis 30.06.2018. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 2Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford EcoSport Trend 1,0-l-EcoBoostBenzinmotor 92 kW (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe.

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler.

Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Kra st verbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 119 g/km (kombiniert). Kra st verbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 119 g/km (kombiniert).

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

40,64 cm (16")-Stahlräder mit 205/60 FORD ECOSPORT TREND AußenR16 Reifen und Radzierblenden, spiegel in Wagenfarbe lackiert, 40,64 cm einstellbar (16")-Stahlräder mit 205/60 elektrisch und beheizbar, mit R16 Reifen und Radzierblenden, Außenintegrierten Blinkleuchten, Ford Audiospiegel in Wagenfarbe lackiert, system, LED-Tagfahrlicht elektrisch einstellbar und beheizbar, mit integrierten Blinkleuchten, Ford AudioGünstig mit system, LED-Tagfahrlicht 35 monatl. Finanzierungsraten von

FORD ECOSPORT TREND

Jetzt Probefahren

Der neue DerFord neue EcoSport. Ford EcoSport.

Ford Transit 440 L4H3 S&S Trend EZ 12/16, KM 100, KW 114, PS 155, Farbe: Frost-Weiß, Außenspiegel elektr. einstellbar, Dachluke hi., DoppelflügelHecktür, Frontscheibe beheizbar, Klimaanlage inkl. Wasserheizung, Fahrspurassistent, uvm. 31.850 €

EZ 02/17, KM 20.400, KW 132, PS 180, Farbe: Iridium-Schwarz Metallic, Ford Power Startfunktion, Sicherheits-Bremsassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, LED-Tagfahrlicht, Toter-Winkel-Assistent, uvm. 27.450 €

EZ 02/17, KM 22.400, KW 110, PS 150, Farbe: Ruby-Rot Metallic, Freisprecheinrichtung, Feststellbremse elektr., AHK schwenkbar, Fahrspurassistent, Klimaautomatik, Fernlichtassistent, Ford Navigationssystem, uvm. 21.450 €

EZ 03/15, KM 45.000, KW 110, PS 150, Farbe: Indic-Blau Metallic, Fensterheber vo. und hi. elektr., Frontscheibe beheizbar, Außenspiegel anklappbar, Tagfahrlicht, Start-Stopp-System, SonyNavigationssystem, uvm. 18.950 €

Ford S-Max Titanium TDCi DPF

Ford Mondeo Turnier Trend TDCi DPF

EZ 07/17, KM 11.500, KW 88, PS 120, Farbe: Frost Weiß, Außenspiegel beheizbar, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Heckklappe elektr., Ford Navigationssystem, Vordersitze beheizbar, uvm. 18.350 €

EZ 01/17, KM 65.750, KW 88, PS 120, Farbe: Candy-Rot Metallic, Berganfahrassistent, Außenspiegel elektr. einstellbar, Reifendruckkontrollsystem, Anhängevorrichtung, Start-Stopp-System, Einparkassistent, uvm. 13.950 €

Ford Kuga 2x4 Titanium TDCi DPF

Ford C-Max Titanium TDCi DPF

EZ 05/10, KM 92.750, KW 100, PS 136, Farbe: Dunkel-Grau Metallic, Alarmanlage, Bremsassistent, Klimaautomatik, Park-Pilot hi., Heckscheibe beheizbar, Isofix-Halterung, Stoffpolsterung, uvm.   10.850 €

46.990,Bei uns für

1

Wir tauschen unsere Vorführwagen

Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Mustang GT Fastback 5,0-l-Ti-VCT-Benzinmotor V8 331 kW (450 PS), 6-GangSchaltgetriebe. 1

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Mustang: 16,6 (innerorts), 8,8 (außerorts), 12,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 277 g/km (kombiniert).

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

GT-Leichtmetallräder, 48,26 cm (19")-10-Speichen-Y-Design, vorn mit 255/40 R19 Reifen, hinten mit 275/40 R19 Reifen, in schwarz-glänzend, Fahrspur-Assistent inkl. Fahrspurhalte-Assistent, Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv mit Pre-CollisionAssist, Klappenauspuffanlage mit vier Endrohren

FORD MUSTANG GT

Der neue Ford Mustang.

Jetzt bestellen

Wir präsentieren Neufahrzeuge von Hyundai ix35 CRDi FORD und MAZDA 2WD Style 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst Gau-Algesheim

Ford Focus Trend TDCi DPF

EZ 06/14, KM 38.700, KW 72, PS 98, Farbe: Nacht-Schwarz, Fahrtlichtautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Panorama-Glasdach, Klimaautomatik, Isofix-Halterung, ZV mit FB, Heckscheibe beheizbar, uvm. 9.950 €

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung Nissan Micra DIG-S Tekna  NULL Wartungskosten  NULL Garantiesorgen  4 Jahre lang Jetzt Probefahren

Top Gebrauchte

Kw 19 18  
Kw 19 18  
Advertisement