Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang ¡ KW 19

Mittwoch, 10. Mai 2017

laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de

FIBABaugeld

Kompetenz & Erfahrung seit 1992

Kompetenz &info@laubenthal-immo.de Erfahrung seit 1992 Niedrigzinsen 06721/155700 Kompetenz & Erfahrung seit 1992 06721/155700 info@laubenthal-immo.de 06721/155700 info@laubenthal-immo.de jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen jetzt sichern! Finanzierung aus einersichern! Hand. Niedrigzinsen

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

Egal ob Ihre Zinsbindung heute Die gßnstigsten Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung heute fs au Ohne Zins aktuelle sichern! Anbietern. raus! oder in 3Niedrigzinsen Jahren endet: Jetzt Vo

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

jetzt3 sichern! Jahre im

Neubauten Anschlussfinanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

zu

bis Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ¡Egal gheute Ihre Zinsbindung fschlaun g– au ns Zi e an O¡hn aufin zier Ne oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo –us! g im la eTilgung hr fsch ■Änderung der nzierung au na ns sfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf nsab raus! reZi 2x kostenlos Vola im hrmÜglich 3 Jahre Javo bis zu 3

■Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! 2x kostenlos im Vo eTilgung hrmÜglich Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persÜnliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ■ ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mÜglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 BingenTel.Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Ein Partner der oder egon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Ein Partner der

Trierweiler 95.016

exclusiv reisen

... immer eine gute Fahrt!

Vorfreude auf den Gartenmarkt Am Samstag und Sonntag grĂźnt und blĂźht es an der Basilika Bingen (red). Es kribbelt in den Fingern. Wer die MĂśglichkeit hat, Balkonkasten, Terrasse und Garten zu bepflanzen, hat nun lange genug damit gewartet. Viele Menschen sehnen ungeduldig die warmen FrĂźhlingstage herbei und damit den Start in die Pflanzsaison. Am Wochenende, 13 und 14. Mai, wird die Binger Gartensaison bereits zum sechsten Mal mit dem Gartenmarkt rund um die Basilika erĂśffnet. Den offiziellen Startschuss gibt OberbĂźrgermeister Thomas Feser am Samstag um 11 Uhr. Direkt im Anschluss erfreut das renommierte Gitarrenorchester R(h)ein-

2 Tage Fulda miT musical „deR medicus“

Raritäten auf ihre Kosten. Auch gartennahe Sortimente sind dabei wie zum Beispiel Accessoires, Keramik, Gartenkugeln, Imkerprodukte, Skulpturen, Essige und Ă–le, Leckeres aus Obst und Deko-Artikel. Neu dabei ist ein Anbieter alter GartenmĂśbel, antiker Deko und Tischzeugs. Kulinarisch werden die Besucher durch die Basilikagemeinde mit herzhaften Speisen und Kuchenbuffet versorgt. Das „Rundgefragt“ zum Thema „Gartenmarkt“ lesen Sie auf Seite 8.  Foto: Martin Kämper

Goldankauf fein

Buchung und Beratung: ( 0671/26864 trierweiler-reisen@t-online.de www.trierweiler-reisen.de Katalog 2017 anfordern!

auf Seite 7

Trierweiler Reisen

en

klang die Besucher mit seinem Frßhlingskonzert. Zahlreiche ausstellende Fachgärtnereien sind jeweils auf ein ganz bestimmtes Sortiment spezialisiert und kÜnnen dadurch die Besucher mit ihrem Fachwissen besonders detailliert beraten. Gartenliebhaber werden eine Auswahl an Rosen, Kräutern, Stauden, Aurikeln, Beet- und Balkonpflanzen, GehÜlzen, Tomaten, Kakteen und Sukkulenten, Gemßsepflanzen, alten Kartoffelsorten, Kletterpflanzen, Beerenobst und Funkien vorfinden. Dabei kommen sowohl Anhänger bewährter Pflanzen als auch Liebhaber von

Neu iN BiNgeN:

Ăœ/HP, 4* Hotel 24.06.-25.06.17, â‚Ź 230,-

Bing

Solides Wohnhaus in Ortslage von Trechtingshausen. Zzt. aufgeteilt in 2 WE mit 3 ZKB u. 2 ZKB, jeweils mit Balkon auf rd. 125 m² Wfl.. AuĂ&#x;erdem GewĂślbekeller u. Speicher. GrundstĂźck 97 m².

KP: ₏ 110.000,–

Bingen-Kempten: Attraktive ETW

Freistehendes Einfamilienhaus auf groĂ&#x;em GrundstĂźck

im EG eines 6-Parteien-Hauses, Bj. 1995. Rd. 73 m² Wfl. verteilt auf 2 ZKB und SĂźdTerrasse. Inkl. Kellerraum u. AuĂ&#x;enstellplatz. Vermietet.

in FĂźrfeld. Rd. 95 m² Wohnfläche verteilt auf 4,5 Zimmer, KĂźche, Bad, Gäste-WC und Ăźberdachte SĂźd-Terrasse. AuĂ&#x;erdem Vollkeller u. Nebengebäude mit Garage. GrundstĂźck 900 m²

Verbrauchsausweis, gßltig bis 01.02.2025, Erdgas, 90,6 kWh/(m²a).

Energieausweis in Bearbeitung.

KP: ₏ 140.000,–

KP: ₏ 122.000,–

NEU

NEU

ivd24immobilien.de Das Portal der Immobilienprofis.

55116 Mainz 55116 06131-2100510 Mainz Telefon: Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de          Christian Heiko                        mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de                                 www.fiba-baugeld.de ei fen! Christian

VORFĂœHRWAGEN ei gr Rn! EN zu Afe A elH n! W W fe fe hn RW R ei ei ei ScR H VORFĂœHRWAGEN FĂœ gr gr gr n! zu zu zu FĂœ R R R EN EN G G G Rhn lllhn lG lW fe ei A A A A A A el el el O gr O EN W W W W VV hn V zu R R R RA G R R R Sc Sc Sc ht H H H H H H el FĂœ FĂœ FĂœ n! n! ic re FĂœ FĂœ FĂœ fe fe fe hn R R R RADIKAL REDUZIERT ei ei ei R R R Sc at O O O gr gr gr O O O rr EN EN V V V FĂœ V V zu zu zu FĂœ !!!R R R R G G G Vo l l lW A A A ht e A A el el el ng ic i re re W W W W W hn hn hn R R R R R la Sc Sc Sc ht H H H at at at H H H so ic rr rr rr FĂœ FĂœ FĂœ re ur FĂœ FĂœ FĂœ Vo Vo Vo R R R RADIKAL REDUZIERT N R R R at e e e ng ng ng O O O Oso O rr V V V V V V Vorr la la la e so so ngO ur ur ur la N N N at reicht! rrat ati so rrre ur Vong Vo NC1urAirscape e e e Vo ng ng la la PureTech 82 Selection solaso so ur ur

N N N PureTech C3 BlueHDi Selection (MJ 2016) Airscape 82Faltschiebedach Selection EZC1 10/16, WeiĂ&#x;, Benzin,100 60 KW/82 PS, 1.300 Km, in Rot, EZ 11/16, Diesel, 73 1.300 KW/100 PS, 1.200inKm, Sitzheizung, Bluetooth, Geschwindigkeitsbegrenzer EZ 10/16, WeiĂ&#x;,Grau, Benzin, 60 Klimaanlage, KW/82 PS, Km, Faltschiebedach Rot, Sitzheizung, Klimaanlage, Geschwindigkeitsbegrenzer Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung, JetztBluetooth, fĂźr nur Bluetooth, Einparkhilfe hinten Jetzt fĂźr nur

11.750,– E 11.750,– E C3 BlueHDi 100 (MJ ₏ 2016) Jetzt fßr100 nurSelection 14.300,– C3EZ 11/16, BlueHDi Selection 2016) Grau, Diesel, 73 KW/100 PS, 1.200 Km, (MJ Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung, Bluetooth, Einparkhilfe hinten EZ 11/16, Grau, Diesel, 73 VTi95 KW/100 PS, 1.200 Km, Klimaautomatik, Berlingo Selection

13.990,– E 13.990,– E Berlingo BlueHDi 120 Selection Berlingo 120 Selection EZ 10/16, Grau, Diesel, 88BlueHDi KW/120 PS, 2.500 KM, Klimaanlage, Einparkhilfe,

Tempomat, Sitzheizung, Bluetooth, EZ 03/17, Schwarz, Benziner, 72Einparkhilfe KW/98 hinten PS, 250 Km, Jetzt fĂźr nur JetztKlimaanlage, fĂźr nur Tempomat, Einparkhilfe, Lichtsensor, Zentralverrieglung, Bluetooth,

Jetzt nur1,0 14.990,– 3 xfßrC1 Style₏

x 3C1 C1 x C1 C1 1,01,0 1,0 Style Sty 33 xx 3 C1 Style 3 x3 x 1,0 Style Sty C1 1,0 1,0 Style

Zentralverrieglung, + Regensensor EZ 10/16, Grau, Diesel, 88Tempomat, KW/120 PS,Bluetooth, 2.500 KM,LichtKlimaanlage, Einparkhilfe, Zentralverrieglung, Tempomat, Bluetooth, Tageszulassungen ¡ EZ.Licht02/+ Regensensor 2012

Tageszulassungen ¡ EZ.SportChic 02/ 2012 JetztPureTech fßr nurTageszulassungen 17.990,– E ¡ EZ. ¡02/ DS3 130 Tageszulassungen Tageszulassungen ¡¡ EZ. 02/ 2012 EZ. 201 02/ Tageszulassungen EZ.Farben 02/ 2012 Jetzt fßr nurTageszulassungen 17.990,– E EZ 09/16, Rot, Benzin, 96 KW/130 PS,2012 2.000 Km, in verschiedenen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ in EZ.SportChic 02/ ¡ EZ. ¡02/ EZ. 201 02/ in verschiedenen in verschiedenen Farben verschiedenen Farbe DS3 PureTech 130 in+ Regensensor, verschiedenen Farben Xenon, Licht und Rßckfahrkamera, Sitz- Farben incl. Klima Radio CD, ZV und Servolenkung in verschiedenen in verschiedenen in Farben verschiedenen Farben Farbe DS3 PureTech 130 SportChic EZincl. 09/16, Rot, Benzin, 96 KW/130 PS,CD, 2.000 Km, Xenon, Licht + Regensensor, incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD, und ZV Servo und S heizung, Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik incl. Klima und Radio CD, ZV und Servolenkung EZincl. 09/16, Rot, Benzin, 96 KW/130 PS, 2.0008.500,Km, Xenon, Servolenkung Licht + Regensensor, Rßckfahrkamera, Sitzheizung, Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und und Radio CD, ZV CD, und ZV Servo und S schon ab

schon ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,RĂźckfahrkamera, Sitzheizung, Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik Jetzt fĂźr 21.500,– Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l,8.500,Jetzt fĂźr nurnur 21.500,– Eâ‚Ź4,0l, schon ab schon 8.500,schon ab ab 8.500,auĂ&#x;erort Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, Jetzt fĂźr nur 21.500,– E 4,0l, kombiniert 4,5l /3,4l-6,42l/100kmCO 100km Kraftstoffverbrauch kombiniert -4,5l Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x; 3,4l-4,3l/100km kombiniert 4,5l kombiniert // 100km kombiniert 4,5l /25,4l, 100km /auĂ&#x;erorts 100km kombiniert 4,5l 100km CO²-Kraftstoffverbrauch Emmission komb.kombiniert 103g/km ( VO EG 715/2007) AusstoĂ&#x; kombiniert 87g/km – 148g/km Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,4l-4,3l/100km kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km 2 -AusstoĂ&#x; kombiniert 87g/km – 109g/km CO CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. (( VO komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E CO²Emmission komb. 103g/km VO EG EG 715/2007) kombiniert 87g/km – 109g/km CO2-AusstoĂ&#x; CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E Weitere VorfĂźhrwagen sowie WeitereNeuNeu- und und VorfĂźhrwagen sowie weitere Gebrauchtwagen finden Sie weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter Weitere Neu- und VorfĂźhrwagen junge Gebrauchtwagen findenfinden Siesowie unter weitere Gebrauchtwagen Sie

unter www.auto-hoefinghoff.de weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f junge Gebrauchtwagen finden Sie unter unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% ! unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'%  !"#'% ! "

Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% ! Öffnungszeiten: Mo !"#'% bis Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " " " " Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

CREATIVE TECHNOLOGIE T O EL L C O H G NIIO O EL LO OG G C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NT O E C O H G N E CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

Kooperationspartner Der

z

Main

Bedarfsausweis, 198,2 kWh/(m²a), Strom, Baujahr 1940/63, Energieeffizienzklasse F.

erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Aspisheim ¡ (Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡ ( 06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fiba-immo.de

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

NEU

Exklusives Anwesen in Stromberg bestehend aus einem gepflegten 1-2 Familienhaus mit vielen Highlights auf rd. 223 m² Wfl. sowie einem separaten Bßrogebäude, rd. 148 m² Nutzfläche. Grundstßck 814 m² Wohnhaus: Verbrauchsausweis, 155,5 kWh(m²a), Öl, Holz, Bj. 1980 Bßro: Verbrauchsausweis, 111,9 kWh(m²a). Öl, Bj. 1982

KP: ₏ 488.800,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ă„rztliche Notdienste Ă„rzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang HospitalstraĂ&#x;e, 55411 Bingen, Ă–ffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Ă–ffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 10. Mai: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, BingerbrĂźck, Tel. 06721-32863; Rosen-Apotheke, Marktplatz 1, Sprendlingen, Tel: 06701-491 Donnerstag, 11. Mai: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, BĂźdesheim, Tel. 06721-44093; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Freitag, 12. Mai: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, MĂźnster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030 Samstag, 13. Mai: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Sonntag, 14. Mai: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Montag, 15. Mai: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Langgasse 26, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228; Herz-Apotheke, Alzeyer StraĂ&#x;e 23, Gensingen, Tel: 06727-894581 Dienstag, 16. Mai: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677 Mittwoch, 17. Mai: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere ApothekenauskĂźnfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Jutta Nerger Impulse fĂźr Sie

Wohlfßhlen & Balance Die Anregung der kÜrpereigenen Schwingung fÜrdert Wohlgefßhl, Entspannung & Selbstheilungskräfte. www.juttanerger.de – Tel:06725-309337

DAPPER Kßhlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter groĂ&#x;es Ersatzteillager TĂœV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 ¡ Fax 0 61 36 / 13 92 ¡ Am Giener 8 ¡ 55268 Nieder-Olm

Gärtnerei & Blumenfachgeschäft Heinz en und Premium Pflanz m Fachmann Profi Dßnger vo Mo-Fr. 8.30 - 12.30 u. 14.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

55457 Gensingen ¡ Kreuznacher StraĂ&#x;e 18 Telefon (0 67 27) 2 43

/-(+)#8+# -%+ 800%%58+# *'5 7! %/+ /05))/#/+5' 8%5 ))/ 8+ + *'5 *  . 

 

&<05* 0+'/+

Wir fĂźr Sie

www.neue-binger-zeitung.de

Autohau s Wallenwein

 8/5/-(+)#8+# 3 8 05'#+ 8%5'#('5 /58+  8;/(0'%58+# +#- # 8+ 50/05 -%+ 800%%58+# (-05+)- ))8+# 0 9/ '#+59 */ :-/  ))/0+'/8+# /5 8/% 8 +  /8(;00/ %:/ 0/+ 05+ >2!""&6 '#+  %'**)0+'/8+# 6,"1  +++**8+# '/ 5/-(+  )'5 5/-(+

BMW Service MINI Service Autorisierte Vertragswerkstatt

Ihr Vertragspartner im Landkreis Mainz-Bingen

Scharlachbergstr. 1 ¡ 55411 Bingen ¡ Tel. 06721- 97300 ¡ www.wallenwein.com

 .85+0%85= * '+#05/$ 77 !!272 8++% ). >2!""&66,"1 + -(*&85+0%85=. ;;;.(*&85+0%85=. /5+/ /  . 

 




Mainzer Str. 45-51 · Bingen, gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 eMail: bingen@edeka-nolte.de

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse: Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

DelikatessFarmerschinken

100 g

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

sorgfältig von Hand gelegt, über Buchenholz geräuchert und gegart, DLG-prämiert

1.49

Graeger Rheingau Riesling trocken

Coppenrath & Wiese Festtagstorte

0,75 l

2 x 12 x 1 l

Q.b.A., (1 L = € 5,99)

2 Kästen =

Hemmes Grauburgunder trocken

versch. Sorten, z. B. Schwarzwälder Kirsch 1400 g (1 kg = € 4,28), tiefgefroren, Packung

5.99

Thomy Les Sauces z. B. Hollandaise

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,10)

1 Preis

10.99 10.99 Jacobs Krönung Kaffee

Mövenpick Eis

0,75 l dt. Qualitätswein vom Weingut Hemmes, 2015er, Rheinhessen, 12,5 % VOL

5.99

500 g

250 ml versch. Sorten, (100 ml = € 0,35)

Bitburger Premium Pils oder 0,0% Alkoholfrei 20 x 0,5 l

PET-Flaschen zzgl. 6,60 € Pfand je Kiste, (1 L in der Aktion = € 0,46) Preis pro Kiste

1400 g

4.49

Rosbacher Mineralwasser

900 ml

0.88

versch. Sorten, z. B. Bourbon-Vanille (1 L = € 2,21), tiefgefroren

1.99

versch. Sorten, ganze Bohnen o. vakuum gemahlen, (1 kg = € 7,98), auch Gold 100-g-Glas

3.99

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 11.05. - 13.05.2017


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Vorwort

Am vergangenen Wochenende wurde ich im Rahmen einer Kulturveranstaltung auf eine Aktion der Stadt Rottweil aufmerksam gemacht. In Rottweil wurden am letzten Tag des Jahres 1999 Briefe in einer Postbox gesammelt, die die Rottweiler sozusagen an ihre UrUr-Enkel, an Menschen in einhundert Jahren, gerichtet haben. Die Box, so wurde es festgehalten, soll am 31. Dezember 2099 wieder geöffnet werden.

Was für eine grandiose Idee! Wie mögen die Briefeschreiber ihre Korrespondenz eröffnet haben? An wen mögen sie was geschrieben haben? Wie viel nachdenken war erforderlich, um einen solchen Brief zu schreiben. Darüber, was das eigene Leben gerade ausmacht, was bedeutsam, was erhaltenswert ist. Und denken wir doch einmal gemeinsam zurück: Im Jahre 1917 befanden sich unser aller Vorfahren auf den scheußlichen Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges. Was hätten sie uns aus ihrem Leben erzählen wollen und was hätten sie von uns wissen wollen? Können wir in ihren Augen stolz auf unsere Fortschrittlichkeit sein? Mir gefällt dieses Experiment, allerdings muss ich zugeben, dass mir mehr Fragen als zufriedenstellende Antworten einfallen.  Ihre Bernadette Schier

KW 19 | 10. Mai 2017

Saison der „Mini-Gartenschau“ startet am 13. Mai Muttertagsausflug kann wieder in die Binger Gärten gehen

Veranstaltungskalender Stadt

Immer mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr, Speisemarkt: Wochenmarkt. Bis 5. Juni, montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr, montags 14 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und Feiertage 14 bis 17 Uhr, Burg Klopp: Fotoausstellung „Neue Perspektiven – Bingen im Zoom“. Bis 30. Juni: Treppenhaus der Volkshochschule, Am Freidhof: Ausstellung: „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“. Bis 8. Oktober, entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt: Skulpturen-Triennale „Nah und Fern“. Weitere Infos unter www.skulpturen-bingen.de. Mi., 10. Mai, 14 bis 17 Uhr, „ZwoZwo“, Koblenzer Straße 22, Bingerbrück: Begegnungscafé. Mi., 10. Mai, 19 Uhr, Palmensteinhalle Sponsheim: Offenes Singen der Chorgemeinschaft Alemannia. Weitere Infos bei Horst Walta, Tel. 0672143305. Do., 11., bis Sa., 13. Mai, ab 18 Uhr, Bürgermeister-Neff-Platz: Binger Sektfest. Fr., 12. Mai, 11 Uhr, Büdesheim: Einweihung des renaturierten Ententeiches. Sa., 13. Mai, 9 Uhr, Hafenpark am Kulturufer: Saisoneröffnung der Binger Gärten. Die Gärten sind bis 8. Oktober täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zu besichtigen. Sa., 13. Mai, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 6 Euro. Sa., 13. Mai, 11 bis 18 Uhr, an der Basilika: Binger Gartenmarkt. Sa., 13. Mai, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), Rheintal-Kongress-Zentrum: „Märchenhaft!“Konzert des Symphonischen Blasorchesters Dromersheim. Karten gibt es im Vorverkauf für 9 Euro, Abendkasse 11 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren ist der Eintritt frei. Kartenbestellung unter E-Mail an karten@kkm-dromersheim.de. Sa., 13. Mai, 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), Binger Bühne, Martinstraße: Daniel Stelter Quartett feat. Fola Dada. Eintritt 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, unter 27 Jahren 7 Euro. Ticketreservierung per E-Mail an jazz@ bingerbuehne.de. So., 14. Mai, 11 bis 17.30 Uhr, an der Basilika: Binger Gartenmarkt. Mi., 17. Mai, 14 bis 17 Uhr, „ZwoZwo“, Koblenzer Straße 22, Bingerbrück: Begegnungscafé.

Region Sa., 13./So., 14. Mai, jeweils ab 11 Uhr, Rheinanlagen Bacharach: Vierthälermarkt.

Einblick in den Garten „Kunst und Klang“.  Bingen (red). Jetzt geht’s los – am Muttertagswochenende gehen die beliebten Binger Gärten wieder an den Start. Das Kulturufer Bingen ist zu jeder Jahreszeit schön, aber gerade in den bevorstehenden Tagen des Spätfrühlings blüht alles auf. Die gepflegten Parkanlagen am Rhein zeigen sich dann von ihrer schönsten Seite. Einen besonderen Höhepunkt bilden die Kabinette der „Binger Gärten“, die mit ihrer Gestaltung Typisches

für unsere Stadt und unsere Region in der Sprache der Blumen und Pflanzen zum Ausdruck bringen. Aktuell putzt das Team des städtischen Gartenamtes die Themengärten mit dem Sommerflor heraus. Mehrfachbesuch lohnt, meinen die Gärtner, denn die „Binger Gärten“ verändern im Verlaufe der warmen Jahreszeit ständig ihr Gesicht. Bis zum 8. Oktober sind die Gärten geöffnet, von 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit kann man sich an den

Foto: Stadt stimmungsvollen gärtnerischen Kleinodien erfreuen. Der Eintritt ist frei. „Ein Besuch in Bingen lohnt zu jeder Zeit“, wirbt Oberbürgermeister Feser, „und gerade am bevorstehenden Wochenende kommen die Gäste auf ihre Kosten, wenn mit Sektfest, Gartenmarkt und Binger Gärten für Unterhaltung gesorgt ist. Außerdem locken für Kunstinteressierte die Skulpturen der Ausstellung „NAH UND FERN“ am Kulturufer und der Innenstadt.“

Hohe Beteiligung Girls' Day in Bingen war so erfolgreich wie noch nie Bingen (red). Immer noch gibt es Berufe, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Der Girls' Day findet jedes Jahr deutschlandweit statt und ermöglicht es Mädchen, für einen Tag in die Bereiche Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk einzusteigen.

„Durch die Gründung eines Girls' Day Arbeitskreises und mit der Unterstützung der IHK Bingen konnte die Aktion in diesem Jahr erfolgreicher denn je stattfinden. In Bingen haben 50 Prozent mehr Mädchen teilgenommen als im letzten Jahr und die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen und Institu-

tionen hat sich verdreifacht“, freut sich die Gleichstellungsbeauftragte von Bingen, Laura Schulz. „Die Ergebnisse sind eine Motivation dafür, die Aktion im nächsten Jahr weiter auszubauen und zusätzliche Angebote zu schaffen.“ 2018 findet der Girls' Day am 26. April statt.

Aus dem Polizeibericht Sachbeschädigung durch Graffiti Sprendlingen. In der Nacht von Freitag, 5., auf Samstag, 6. Mai, wurden mehrere Hauswände, Mauern und Straßenteile, unter anderem in der Käfergasse, der Schlossgasse, der Gertrudenstraße, der Backhausgasse, am Jakob-Hirschmann-Platz sowie dem Spielplatz in der ErnstLudwig-Straße mit „Hakenkreuzen“ sowie beleidigendem Inhalt besprüht. Die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung sowie Verwendung

von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden eingeleitet. Autodiebstähle Bingen/Büdesheim. Am Sonntag, 7. Mai, wurden zwei Autodiebstähle in Bingen gemeldet. Ein 17 Jahre alter, silberfarbener Golf IV Kombi mit Ortskennung GG auf dem Kennzeichen war in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Saarlandstraße in Höhe eines Autoteilehandels abgestellt und wurde von dort entwendet.

Ein 14 Jahre alter, silberfarbener Seat Ibiza mit Ortskennung KO war auf einem Parkplatz in der Keppsmühlstraße abgestellt und wurde von dort entwendet. Dieser habe am Samstag gegen 00 Uhr dort noch gestanden und muss im weiteren Verlauf der Nacht verschwunden sein. Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Bingen, Tel. 06721-9050.


... wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner!

Komfortwohnanlage „Germaniablick“ ... wir machen Bingen schöner!

... wir machen Bingen schöner! In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen: Elektrische Rollläden

OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

NGEN-ROCHUSBERG NGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen) Fußbodenheizung Gegensprechanlage mit Monitor Dusche barrierefrei begehbar Aufzug von Tiefgarage bis ins Dachgeschoss

Provisionsfrei! Direkt vom Bauträger

Modernste Elektro- und Sanitärinstallation

Die letzte Möglichkeit in dieser begehrten Lage „Am Rheinberg“ für Mehfamilienhausbebau. Jetzt können Sie noch dabei sein!

und vieles mehr... Wir informieren Sie gerne!

Jens Dalhaus gab der Neuen Binger Zeitung Auskunft über die Ideen hinter seinem neuen Bauvorhaben: NBZ: Herr Dahlhaus, Sie sind für die Vermarktung der Komfortwohnanlage „Germaniablick„ verantwortlich, haben Sie bereits erste Interessenten ? JD: Wir haben nur in den letzten zwei Wochen Anzeigen in der Zeitung geschaltet und die Resonanz war schon nach dem Stellen der ersten Werbetafeln an der Baustelle enorm groß. Mit den ersten Interessenten werde ich in den kommenden Wochen die ersten Kaufverträge abschließen.

NBZ: Spielt die momentane politische und wirtschaftliche Situation auch eine Rolle? Ja natürlich! Viele wissen nicht wie es mit Europa und dem Euro JD: weiter geht und was nach den Wahlen in diesem Jahr passiert. Die EZB bläst sehr viel billiges Geld in den Markt, so dass wir auf unseren Sparbüchern kaum Zinsen bekommen. Darüber hinaus werden diese wenigen Zinsen noch von der Inflation aufgefressen. NBZ: Können Sie denn mehr Rendite bieten? JD: Ja, deshalb haben wir ja so einen großen Zulauf von Interessenten, die eine Wohnung kaufen möchten. Diese wissen, dass bei einer Anlage in eine Wohnung ihr Geld sich sicher vermehrt und nicht wie auf der Bank weniger wird. Aber vor allem haben wir uns hier in der Region über Jahre einen guten Namen als seriöser Partner aufgebaut, wenn es darum geht, hochwertige Wohnungen in einmaliger Lage zu erstellen.

SIE UN EN

S

AN

RUF

NBZ: Welche Zielgruppe wollen Sie erreichen? KNETTEL-STRASSE 29 JD: 29 Zum großen Teil Käufer, die selbst diese einmalige Lage genießen KNETTEL-STRASSE Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. wollen hier mit allem Komfort und unserem gewohnt hohen Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. . 94 m² erleben SieStandard, kuschelige Wohnqualität mitverbringen Dachschräge und großem Ihren Lebensabend möchten, aber auch . 94 m² erleben Sie kuschelige mit Dachschräge undLage großem dieWohnqualität ihr Geld in dieser guten, zentralen in Form blick-Balkon. Diele, Personen, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und blick-Balkon. Diele, einer Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Wohnung Kapitalanlage nutzen möchten. wanne. Hauswirtschaftsraum und als zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGwanne. Hauswirtschaftsraum und Interessenten zusätzlicher Abstellraum der 2.ihrOGhier auf undauf jetzt Kapital NBZ: Warum sollten . Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraumgerade und Balkon höchster . Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster investieren? – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– Hauptgrund für die enorme Nachfrage ist die absolute Toplage – traumhaftJD: schöner Blick! EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: am Fuße des Rochusberges in unmittelbarer Nähe zur StadtmitKNETTEL-STRASSE 29 IHR ANSPRECHPARTNER: te. Wer hier nicht zugreift hat ansonsten keine KNETTEL-STRASSE 29 Jens Dahlhaus efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Chance mehr, in Bingen eine vergleichbare KomJens Dahlhaus efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, fortwohnung mit traumhaftem auf die Immobilienkaufmann zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Ausblick Tageslicht-Bad mit Dusche Immobilienkaufmann GermaniaGästezimmer, und den Rhein zu finden. Ein zweitermit Dusche zimmer, Kinderzimmer/Büro, Küche, Tageslicht-Bad adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und Tel. 06721-4919847 Aspekt spricht die Kapitalanleger an. Wie Sie wisadewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und Tel. 06721-4919847 senbereich. EUR 320.000,– Fax 06721-4919956 sen, können Aktienkurse steigen, genauso schnell Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG senbereich. EUR 320.000,– aber auch stark fallen… Hingegen ist bei einer Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 Investition in diese ausgewählte Lage der Mie- WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: TTUNG ■QUALITÄT elektrische Rollläden VERBINDET. An der Wolfskaut 3 TTUNG ■ elektrische Rollläden man kann über mit Jahre ru55411 Bingen am Rhein wertige Bodenbelägeteingang konstant ■und Gegensprechanlage Monitor hig schlafen. Manche Anleger nutzen eine solche 55411 Bingen am Rhein wertige Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage mit Monitor www.rickel-immo.de odenheizung ■ Schwellenfreier zum Haus Wohnung einige Jahre zur ErzielungZugang von Mieteinwww.rickel-immo.de odenheizung ■ Schwellenfreier zum Haus auch selbst in Zugang die Wohnung schönes Bad-Designnahmen, um später ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de schönes Bad-Designzu ziehen. ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de

06721-4919847

QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

QUALITÄT EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIRVERBINDET. EMPFEHLENWIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:


KULTUR

6 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Klassik Open-Air: Nabucco Der Dialog ist erwünscht Verdis Oper im August im Park am Mäuseturm

Bingerbrück (red). Die Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi ist am Sonntag, 13. August, 19 Uhr, unter freiem Himmel im Park am Mäuseturm zu hören Das prachtvolle Werk mit dem dramatischen Spiel um Liebe und Macht begeisterte bisher Hunderttausende von Zuschauern. Der Besucher wird von Beginn an durch die wunderschönen Stimmen, die Handlung, die präch-

tigen Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild in den Bann gezogen. Es erwartet den KlassikBesucher ein wunderbares Open Air-Spektakel.  Foto: Veranstalter Karten (ab 44 Euro) gibt es an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und Konzertkassen. Weitere Infos und Ticketverkauf unter Tel. 0531-346372 und unter www.paulis.de.

Mit etwas Glück können Sie auch eine Eintrittskarte gewinnen: Schicken Sie einfach eine Postkarte an die Neue Binger Zeitung, Kennwort „Nabucco“ Keppsmühlstraße 5, 55411 Bingen Einsendeschluss ist der 13. Mai. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Namen der Gewinner werden in der Neuen Binger Zeitung veröffentlicht.

Sehnsucht bleibt“ “ Purple Schulz gastiert am 19. Mai

Burg Layen (red). Purple Schulz liest, erzählt, singt, spielt und nimmt das Publikum am Freitag, 19. Mai, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Troll Bühne mit auf eine literarische Reise durch die Sehnsüchte des Lebens. „Sehnsucht bleibt“ ist eine ganz persönliche Reise durch vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und durch ein halbes Leben deutsch-deutscher Geschichte. Der Kölner Songschrei-

ber beschreibt in seinem Buchdebüt auf unterhaltsame, aber auch anrührende Weise seine Suche nach Wärme, Harmonie, Nähe und Solidarität und erzählt erstmals die teilweise erstaunlichen Geschichten hinter den Songs. Dabei gelingt ihm das Kunststück, seine Leser zu animieren, den Blick auf ihre eigenen Sehnsüchte zu richten. In den eigens für seine musikalische Lesung zusammengestellten Songs taucht sie immer wieder auf: die Sehnsucht, dieses schwer zu beschreibende Gefühl, das uns stets in Richtung Zukunft zieht und Motor bedeutsamer Entscheidungen sein kann. Sie wird besungen als bitter-süßer Schmerz und sie wird gefürchtet als schlafender Hund, den man besser nicht weckt. Denn ist sie einmal erwacht, verfolgt sie uns mitunter bis ans Ende unseres Lebens. Der Eintritt kostet 28 Euro pro Person. Foto: Veranstalter

Mit etwas Glück können Sie auch zwei Eintrittskarten gewinnen: Schicken Sie einfach eine Postkarte an die Neue Binger Zeitung, Kennwort „Purple Schulz“ Keppsmühlstraße 5, 55411 Bingen Einsendeschluss ist der 13. Mai. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Namen des Gewinners wird in der Neuen Binger Zeitung veröffentlicht.

Skulpturen-Triennale lockt an den Rhein und in die Stadt

Kuno Pieroth (re.) mit Christian Achenbach vor dessen Skulptur „untitled Foto: G. Gsell, B. Schier (Sphere)“. 

Bingen (gg). Bis zum 8. Oktober lohnen sich ein Spaziergang am Kulturufer sowie Abstecher in die Innenstadt doppelt, denn unter dem Titel „NAH UND FERN“ zeigen 20 Künstler im Rahmen der vierten Skulpturen-Triennale der Gerda & Kuno Pieroth-Stiftung an den verschiedenen Positionen ihre Werke. Den Kuratoren Lutz Driever und André Odier, die auch bereits für die vergangenen beiden Ausstellungen (2011 und 2014) verantwortlich zeichneten, ist es erneut gelungen, ein interessantes Mix aus etablierten und jungen Künstlern zusammenzubringen, das das kulturelle Leben der Stadt ergänzt. „Wenn ich gefragt werde, warum ich mich für die Stiftung einsetze, viel Zeit und Geld dafür ausgebe, dann antworte ich immer: ,Wenn ich es nicht machen würde, sondern ein anderer, dann würde ich

mich richtig ärgern’. Ich übernehme diese Aufgabe sehr gern, hier an einer der schönsten Stellen im Rheintal diese Skulpturen zeigen zu können. Das ist wirklich etwas Außergewöhnliches. Ganz besonders freue ich mich, dass wir in diesem Jahr auch an drei Stellen in der Innenstadt vertreten sind, denn das zeigt auch, wie gut sich die Stadt zurzeit weiterentwickelt“, so Kuno Pieroth. Auch dieses Mal sollen die Werke zum Reden und Nachdenken, zum Kritik äußern und Fragen stellen einladen, wie die Kuratoren betonen. Der Dialog ist ausdrücklich erwünscht. „Es ist so interessant, wie sich die Einstellung der Menschen zu den Werken verändert – wenn man mit ihnen im Mai spricht und dann wieder zum Ende der Ausstellung im Oktober“, weiß der Stifter aus seiner Erfahrung der ver-

gangenen Jahre. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, dem KiKubi und dem Seniorenbeirat werden den Sommer über verschiedene Veranstaltungen stattfinden. „Junge Kunstvermittler“, Schüler der Kunst-Leistungskurse vom Stefan-George Gymnasium und vom Ingelheimer SebastianMünster-Gymnasium, sind an den Wochenenden im Gelände vor Ort und geben gerne Auskünfte. An ihren roten „Frag mich“-Shirts sind sie gut zu erkennen. Zur Ausstellung ist ein umfangreicher Katalog erschienen. Außerdem steht wieder eine App mit Erläuterungen zu den einzelnen Kunstwerken kostenfrei zum Download bereit.

Märchenhaft!“ “

Konzert des Symphonischen Blasorchesters Dromersheim Bingen (red). Wer kennt sie nicht, die Geschichten über die beiden Lausbuben mit ihren bösen Streichen, die Geschwister, die sich im dunklen Wald verirren, die hölzerne Figur, die zum Leben erwacht, den Mann mit der Wunderlampe, den gestrandeten Seemann, die Meerjungfrau und das Findelkind im Dschungel? Das Publikum kann am Samstag, 13. Mai, 19.30 Uhr (Einlass 19 Karten gibt es im Vorverkauf für 9 Euro, Abendkas- Uhr), im Rheintal-Konse 11 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren gress-Zentrum den zenist der Eintritt frei. Kartenbestellung unter E-Mail an tralen Gestalten Aladkarten@kkm-dromersheim.de. din, Max und Moritz,

Pinocchio, Hänsel und Gretel, Gulliver, Arielle und Mogli ins Reich der Fantasie folgen. Das Orchester unter Leitung seines leidenschaftlichen und engagierten Dirigenten Marco Spohn verspricht einen märchenhaften Konzertabend. Geboten wird ein breiter Spannungsbogen vom Volksmärchen der Gebrüder Grimm über Kunstmärchen nach Hans Christian Andersen bis zum modernen Walt-Disney-Märchen.  Plakat: Veranstalter


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 7

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/4835 300, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/7196866, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/9336 751, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/9794583, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

lr30mi16

Achtung! Baustelle! Beschilderung ab Aral-Kreisel folgen. Einfahrt über Saarlandstr.-Keppsmühlstr.-Friedrich-Ebert-Str.

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a instraße 36 a Hitch in der Mo.-Sa. Tel.: 06721/6809222, 8-20 Uhr

Angebote Woche: Gültig vom 25. bis 30. Juli 2016 ANGEBOTder DER WOCHE – GÜLTIG VOM 08.05.-13.05.2017

FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Rinderhüftsteak gewürzt oder mariniert Grilltasche: 1 natur, kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Schweinekammsteak gefüllt Wingertsknorze 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg Feine

Bratwurst

vom Schwein, küchenfertig Zwiebelgulasch Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert

Schweinemett Grillbauch natur oder gewürzt, ohne Knochen Wiener Würstchen & Käsewiener Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren –

Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art Nudelsalat & Grüne Soße Fleischwurst Fleischwurst Grobe Mettwurst Natur, Pizza & Zwiebel Fleischkäseaufschnitt

1,0 kg 10,98 € 5,48€€ 1,61,0 kgkg 8,00 4,98€€ 1,01,0 kgkg 10,98 3,98€€ 1,01,0 kgkg 4,78 5,80€€ 1,01,0 kgkg 3,98 100100 g g 0,38 0,38€€ 100100 g g 0,48 0,48€€ 100100 g g 0,68 0,58€€

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de Auftragsnummer: 9490652_10_1 Breite/ Höhe: 320mm/ 230mm Kunde: Juwelier Rubin // 20934903 PDF erstellt: 05.09.2016 10:08:59 Rubrik: 1093 Stichwort: Neueröffnung nach Umzug Erscheinungstag: 07.09.2016 Ausgabe: kl VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges können je nach Ausgabegerät vom Original abweichen./ VORSCHAU-PDF

Golda

n i e F f nkau

B N I U E N

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Wer heute sein Gold verkauft, erzielt Höchstpreise. Schauen Sie in Ihren Schubladen, Schatullen und Schränken! Wer noch Gold aus Großmutters Zeiten besitzt und nicht mehr daran hängt, kann jetzt sehr lukrativ verkaufen. Wir haben uns seit langem auf

Bingen · Rathausstr. 27 · (06721) 7 08 36 80 Montag - Freitag: 9.30 - 17.30 Uhr Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

INGEN

den Ankauf von Gold & Silber spezialisiert. Wir beraten unsere Kunden persönlich, kompetent, seriös und zuvorkommend. Und genau so gewissenhaft ermitteln wir den Wert Ihres Goldstückes. Wir kaufen nicht nur Alt- und Zahngold zu Höchstpreisen an, sondern sind auch ständig auf der Suche nach Münzen, kaputtem Goldschmuck,

Gold

AKTION

10%

mehr Bargeld

Bruchgold, Antikschmuck, Barrengold, Silber und Silbermünzen sowie Armbanduhren der Marken: Rolex, Cartier und Breitling.

Wir sind Ihr Spezialist in Sachen Gold: Goldankauf Fein NEU in der Rathausstraße 27.


AKTUELL

8 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Rundgefragt: Sechster Binger Gartenmarkt Bingen (sh). Es kribbelt in den Fingern. Wer die Möglichkeit hat, Balkonkasten, Terrasse und Garten zu bepflanzen, hat nun lange genug damit gewartet. Viele Menschen sehnen sich angesichts der unge-

mütlichen Temperaturen warme Frühlingstage und damit den Start in die Pflanzsaison herbei. In Bingen wird am Wochenende mit dem sechsten Gartenmarkt rund um die Basilika die Gartensaison eröffnet.

Mit dem Angebot der Fachgärtnereien kommen Anhänger bewährter Pflanzen und Liebhaber von Raritäten auf ihre Kosten, Fachberatung inklusive. Auch gartennahe Sortimente wie zum Beispiel Ac-

Marcus Berres, Ideengeber und ehrenamtlicher Helfer Was macht den Binger Gartenmarkt zu etwas Besonderem? Im Gegensatz zum Gartencenter werden hier die Pflanzen direkt von Gärtnern verkauft, die sie in ihren eigenen Gärtnereien angezogen haben. Das Einkaufserlebnis ist viel persönlicher, weil die Kunden exzellent beraten und ihre Fragen beantwortet werden. Das ist besonders wichtig, weil hier viele ausgefallene Pflanzen ihren Besitzer wechseln. Schließlich sollen diese sich über viele Jahre in neuer Umgebung wohlfühlen. Gartenmöbel und stilvolle Dekoration runden das Sortiment ab. Auch ist der Markt rund um die Basilika ein beliebter Treffpunkt für Gartenliebhaber. Hier wird ausschweifend gefachsimpelt oder sich einfach getroffen. Die Bewirtung durch die Basilikagemeinde rundet den Markt auch für Besucher ab, die keinen Garten haben.

cessoires, Möbel, Keramik und Kulinarisches werden angeboten. Und als Plus gibt es ein stimmungsvolles Frühlingskonzert, Bastelangebote für Kinder und erstmals ein GartenQuiz mit wertvollen Preisen. Bin-

gen kann sich also auf einen gärtnerisch anspruchsvollen und abwechslungsreichen Markt freuen. Die Neue Binger Zeitung hat bei Ausstellern und Organisatoren rundgefragt.  Fotos: privat

Jörg Schneider, Gärtner aus Illereich Ich komme schon seit einigen Jahren zum Gartenmarkt nach Bingen und biete hier meine eigenen Züchtungen von Mittagsblumen und andere Sukkulenten-Raritäten an. Auf den Gartenmarkt in Bingen bin ich aufmerksam geworden, da hier hauptsächlich Pflanzen direkt vom Produzenten angeboten werden und keine Handelsware, wie das bei vergleichbaren Event-Märkten leider oft der Fall ist. Hier wird Wert auf Qualität gelegt, das zeigt sich auch bei der Organisation. So gelingt es Marcus Berres jedes Jahr, dass die Anbieter den richtigen Standplatz bekommen. Schattenpflanzen werden hier auch tatsächlich im Schatten präsentiert, das ist bei anderen Märkten leider keine Selbstverständlichkeit. Zudem ist das Publikum in Bingen sehr angenehm, die Leute sind interessiert und fachkundig.

Annette Hammel, Initiative „Essbare Stadt“

Lioba Neumann, Basilikagemeinde

Kaum werden die Tage länger und die Sonnenstrahlen intensiver, entwickelt sich im Garten das Leben. Auch der Gartenmarkt rund um die Basilika eröffnet pünktlich die Pflanzsaison. Für die Initiative „Essbare Stadt“ eine gute Gelegenheit, ihre Aktivitäten zu präsentieren und neue Gärtnerinnen und Gärtner für unser Projekt zu begeistern. Ein eigenes Beet bedeutet eine Menge Verantwortung für die wachsenden Pflanzen. Sie brauchen jeden Tag Aufmerksamkeit und Pflege. Aber es ist auch ungeheuer spannend, die Pflanzen beim Wachsen zu beobachten. In diesem Frühjahr haben wir auf der Riedel`s Ruh (Burg Klopp) bereits das Saatgut ausgebracht - jetzt beginnen die ersten Pflänzchen zu wachsen. Wir freuen uns, beim sechsten Binger Gartenmarkt dabei sein zu dürfen und hoffen auf gute Gespräche mit Gartenliebhabern, einen regen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten und vor allem natürlich auf zahlreiche neue Mitstreiter für die „Essbare Stadt“.

Der Förderverein „die.basilika bingen“ e.V. wird beim diesjährigen Gartenmarkt zum dritten Mal den Getränkeausschank organisieren. Jeder hilft mit, wo seine Talente sind, um Spenden für das neue Dach der Basilika zu sammeln. Auch die Jüngsten aus dem Kindergottesdienstkreis sind mit Ideenreichtum dabei. Durch den Verkauf von selbstgezogenen Zimmerpflanzen sammelten sie im vergangenen Jahr mehr als 600 Euro. Der Verein hat einen Kreis von treuen Spendern, aber es sollen weitere Personen als Mitglieder geworben werden. Dafür ist der Gartenmarkt eine besucherfreundliche Begegnungsstätte, denn bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss lässt sich gut werben für den Erhalt des denkmalgeschützten Kirchengebäudes. Zusammen mit der Katholischen Frauengemeinschaft Bingen und dem Orgelbauverein wird selbstgebackener Kuchen und Kaffee angeboten. Wir freuen uns auf gute Gespräche und einen raschen Abverkauf der bekannten Binger Meisterwerke, auch auf Dachschiefer dekoriert und schön verpackt.

Dr. Marcus Quint, Hobbygärtner „Wenn Du einen Tag lang glücklich sein willst, dann schlachte ein Schwein. Wenn Du ein Jahr lang glücklich sein willst, dann heirate. Wenn Du ein Leben lang glücklich sein willst, werde Gärtner.“ Meine Frau hat genügend Humor für diesen chinesischen Spruch. Und der wahre Kern steckt selbstverständlich (nur!) im letzten Satz: Das Kommen und Gehen der Jahreszeiten, das langsame Entfalten einer Blüte, die Art und Weise, wie der Garten auf meine gestaltenden Eingriffe reagiert – es ist wie eine Meditation. Klar, dass ich auch gerne Gast und Kunde beim Binger Gartenmarkt bin. Zudem sind wir hier mit einem Stand der Bürgerinitiative „Essbare Stadt“ präsent, bei der es darum geht, den Menschen auf kommunalen Beetflächen gemeinschaftliche Nutzgärten anzubieten. Hierfür, aber auch für meinen Eigenbedarf, gibt es immer wieder interessante Neuigkeiten und Raritäten, die im Großhandel schwerlich zu finden sind und natürlich die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Noch dazu ist es den Veranstaltern gelungen, mit dem Platz um die Basilika einen wunderschönen Rahmen zu schaffen, der schon allein zum Flanieren und Schauen einlädt. Ein echter Gewinn!

Öffnungszeiten: Samstag 11 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 17.30 Uhr, freier Eintritt Samstag, 13. Mai 11 Uhr Eröffnung mit Oberbürgermeister Thomas Feser 11.15 Uhr Frühlingskonzert des Gitarrenorchester R(h)einklang 12 bis 16 Uhr Kinderschminken Sonntag, 14. Mai 11 Uhr Führung „Florale Elemente in der Basilika“ 12 bis 16 Uhr Blumenbasteln für Kinder


10. Mai 2017 | KW 19

www.hammer-heimtex.de

i ist a M . 4 Am 1 t ertag! Mut

4

Gültig bis zum 20.05.2017

1.59 je 1

je

3.

3-tlg.

0.99

99

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Geschmackvolle Kleinigkeiten zum Muttertag!

6

je

Solange der Vorrat reicht

2

Neue Binger Zeitung | 9

3.

9.99

5

99

13.99

6

3

1

6.99

11.99

Noch einfacher Punkte sammeln!

55545 Bad Kreuznach

Die neue DeutschlandCard App: oder unter

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

www.deutschlandcard.de/app05

HS19_17

je

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

29_HAM_HS19_17_231x157,5.indd 1

1. Kinder- und JugendtanzFestival

02.05.17 09:09

Der Oberdiebacher Jahrgang grüßt von der Kerb Süßigkeiten, Getränke und Karussell luden zum Kerbetreiben ein

Samstag, 13. Mai 2017, 15 Uhr Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro Karten: An der Abandkasse

Special-Guest:

Own Risk

Domberghalle Waldlaubersheim

Oberdiebach (nf). Der Jahrgang feierte und animierte zum Feiern am vergangenen Wochenende. Die Kerb im ländlichen Ort am Rhein gehört zu den inzwischen selten gewordenen Kerbeveranstaltungen, bei der der Kerbebaum noch ganz traditionell durch Menschenkraft aufgestellt wird. Rund 50 Personen waren in diesem Foto: N. Fleischer Jahr, laut Kerbejahrgang, am Aufstellen beteiligt. 


Angebote gültig bis 13.05.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der 2,1 kg-Paket

10

tt Es erwarten Sie a iern Sie mit! und Angebote - fe

Globus Rohesser Probierpreis nach westfälischer Art je kg

00

90

11

80

Globus Gourmetbratwurst* je kg

6

FACHMETZGEREI

90

90 FACHMETZGEREI

Hausmacher Bratwurst je kg

44

4090

FACHMETZGEREI

Globus Knoblauchoder Kräutersteaks

vom frischen Schweinehals, mariniert, je kg

6

ch rei Fa zge et m

6

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

für Hamburger je kg

5

90

ch rei Fa zge et m

Rinderhacksteak

je kg

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

56

0000

Globus Bratwurst fein*

ch rei Fa zge et m

1,2 kg-Paket 1 kg = 4.20

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

2 Ringe Fleischwurst*

6

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

5 Schwenkbraten + 10 feine Bratwürste*

e Wir feiern 48 Jahr gen! Globus Genraskin tive Aktionen

40

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 13.05.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r Die P n e k e h t e h c s i r F unseren Deutscher Schnittkäse verschiedene Sorten, 24-48% Fett i.Tr., je 100 g

01

Deutscher Schnittkäse 45% Fett i.Tr., 100 g

7999

1

Am 14. Mai ist Muttertag! Obst Herz 910 g

4

60

Holzofenbrot

(60/40 Roggenmischbrot) 750 g

er st i ei re M cke bä

Frisches Obst und Salate to go!

4

29

49 er st i ei re M cke bä

Jetzt neu vor unserer Obst- & Gemüseabteilung:

100 g

Sushi Inside Out Spezial

ish Su eke th

1

69

Fischpfanne Gourmet

hsc Fi eke th

hsc Fi eke th

100 g

Bayerischer Alpentilsiter

00

7939

MSC Kabeljaufilet

ttra Es erwarten Sie a iern Sie mit! und Angebote - fe

se Kä eke th

se Kä eke th

Grünländer

e Wir feiern 48 Jahr gen! Globus Genskin tive Aktionen

2

85

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen

KW 19 | 10. Mai 2017

„Repair-Café“ startet heute

Termine Stadt Bingen + Stadtteile

Volkshochschule

Auftaktveranstaltung für Interessierte im Treff im Stift

Freifunk

Vortrag

Bingen (red). Ein erster „Schnupperabend“ für Interessierte findet am heutigen Mittwoch, 10. Mai, 18 Uhr, im Treff im Stift, Mainzer Straße 19-25, 55411 Bingen, statt. Das Repair-Café ist zudem als generationenübergreifendes und kulturverbindendes Projekt gedacht, bei dem die verschiedenen Altersgruppen und Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft ihr Know-How einbringen und weitergeben können. Zu diesem ersten Kennenlernen sind daher Menschen allen Alters und jeglicher Herkunft eingeladen, mitzugestalten und mit zu planen. Es soll darum gehen, die Idee kennenzulernen und Interessierte zu finden, die aufgrund ihrer Fähigkeiten aus Beruf und/ oder Frei-

Treffen

Workshop

„Babytränen“ Am Dienstag, 16. Mai, 10 Uhr, findet im caritas-zentrum St. Elisabeth, Rochusstraße 8, ein Workshop zum Thema „Keine Scheu vor Babytränen“ statt. Referentin Jutta Pipper führt durch das Thema und ist offen für Fragen. Der Workshop findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk statt und ist für die Teilnehmer kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtführung

„…de‘ Rochus kriege“ „Dem halte ich eine Standpauke und dann wird Tacheles geredet. Verflixt und zugenäht, dem zeige ich wo der Barthel den Most holt, bevor mir alles durch die Lappen geht“. Jeden Tag verwendet man Sprichwörter, Redensarten und Redewendungen, ohne deren Ursprung zu kennen. Deswegen meinen die Gästeführer KarlJosef Jungerts und seine Frau Monika, es sei „höchste Eisenbahn, hier aus dem Nähkästchen zu plaudern.“ Die Premiere dieser humorvollen und informativen Stadtführung findet am Donnerstag, 11. Mai, 17.30 Uhr, ab Tourist-Info, Rheinkai 21, statt und endet mit einem Glas Sekt auf dem Sektfest. Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro pro Person. Anmeldungen bitte bei der Tourist-Info Bingen, Tel. 06721184-205 oder -206.

AWO

Seniorenmittag Dromersheim. Am Donnerstag, 11. Mai, 14 Uhr, Eisweinhalle, findet der monatliche Seniorennachmittag der AWO statt. An diesem Tag werden auch die Ehrungen der Jubilare vorgenommen.

nen Dinge des täglichen Gebrauches mithilfe von handwerklich versierten Menschen gemeinsam mit den Besuchern repariert werden. Mit diesem Zweck verbunden ist die Möglichkeit für Begegnungen bei Kaffee und Kuchen, um interessante neue Leute kennen zu lernen. Nicht zuletzt steht das Vorhaben unter dem wichtigen Leitgedanken, Nachhaltigkeit im täglichen Umgang mit Gegenständen zu stärken und damit Alltägliches neu zu sehen und mehr wertzuschätzen. Es soll keine Konkurrenz zu Reparatur-Profis entstehen, sondern vielmehr das Interesse am Reparieren wieder geweckt und der Respekt vor handwerklichem Geschick, Wissen und Können erhöht werden.

Das Naturerlebnisbad öffnet am Samstag Jeden Tag von 10 bis 20 Uhr sonnen, baden und Bahnen ziehen Bingerbrück (red). Das Naturerlebnisbad eröffnet am Samstag, 13. Mai, 10 Uhr, die Sommersaison. Am Eröffnungstag wird wie in jedem Jahr freier Eintritt gewährt. Den Badegästen steht ein 2.000 m² großer Schwimmbereich mit Bergseecharakter zur Verfügung, der sich hervorragend in die Natur einpasst. Kieselstrand und Holzstege rahmen den Schwimmbereich ein. Von einem Sprungfelsen, der in zwei unterschiedlich hohen Plattformen gestaltet ist, kann man den Sprung ins kühle Nass wagen. Große Liegewiesen auf verschiedenen Ebenen erlauben nach dem Schwimmen ein ausgiebiges Sonnenbad. Das Sommercafé mit großer Sonnenterrasse lädt die Badegäste mit seinem herrlichen Ausblick über das Rheintal zum Verweilen ein. Natur ist auch das Stichwort in Sachen Wasserreinigung. Ist in herkömmlichen Bädern eine chemische Wasseraufbereitung mit beispielsweise Chlor für die Einhaltung der Wasserqualität

verantwortlich, geschieht dies im Naturerlebnisbad auf biologische Art und Weise. Im Uferbereich des Beckens sorgen die weitläufigen Uferfilter für sauberes Wasser. Unterhalb des Schwimmteiches fällt das Rieselfeld des Neptunfilters ins Auge. Auch hier wird die Reinigung des Wassers auf natürlichem Wege mit Hilfe von Mikroorganismen durchgeführt, eben der Natur abgeschaut. In beiden Filtersystemen zusammen, einschließlich des Schwimmteiches, befinden sich rund 5000 m³ Wasser, die mehrfach am Tag umgewälzt werden. Die moderne, natürliche Aufbereitung ermöglicht so 1.800 Tagesgästen ein unbeschwertes Badevergnügen in chemiefreiem Wasser. Aber auch an die kleinen Wasserratten wurde gedacht. Ein gechlortes Kinderplanschbecken von circa 30 m² Fläche lädt zum ausgiebigen Planschen ein. Der angrenzende Bachlauf sorgt für spannende Kurzweil bei den Kleinen und wenn’s mal schnell ge-

hen soll, sorgt die Rutschbahn für den nötigen Schwung. Drei große Sonnensegel bieten den nötigen Sonnenschutz für Eltern und Kinder. Der großzügige Abstand zum Schwimmteich sorgt für die nötige Sicherheit der Kleinen. Neben dem Sonnenbaden bietet sich die Möglichkeit für Bewegung auf dem Beach-Volleyballfeld. Für die Rollstuhl fahrenden Gäste steht ein separater Zugang am ersten Parkplatz zur Verfügung. Über die Sprechanlage am Tor nehmen sie Kontakt mit dem Personal auf, welches dann für einen reibungslosen Einlass sorgt. Die behindertengerechten Umkleide-, Dusch- und WC-Räume bieten die notwendigen Hilfen. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung. Telefonisch ist das Schwimmbad unter 06721-32735 zu erreichen. Weitere Informationen unter:www.bingen.de/ naturerlebnisbad

Am Dienstag, 16. Mai, 20 Uhr, trifft sich der Freifunk Bingen e.V. in der Alten Wache zum allgemeinen Freifunk Treffen. Freifunk ist eine Initiative für den Aufbau offener und freier Funknetzwerke. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen, technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Mehr Infos auf www.freifunk-bingen.de.

VdK Ortsverband

Stammtisch Der VdK Ortsverband Bingen-Sprendlingen-Gensingen trifft sich am Freitag, 12. Mai, 18 Uhr, zum Stammtisch im „Hessenhaus“ (Hassia Bingen). Für die Fahrt am Samstag, 20. Mai, nach Speyer zum „Sea Life“ und zum Dom gibt es noch einige wenige Plätze. Busfahrt und Eintritt kosten für Mitglieder 15 Euro, für Nichtmitglieder 22 Euro pro Person. Anmeldung bei Familie Grötz, Tel. 06725-307773, AB ist geschaltet, bitte Name und Rufnummer hinterlassen.

Info-Veranstaltung

Pflegereform Büdesheim. Welche großen Veränderungen gibt es seit dem 1. Januar durch die neue Pflegereform? Wie ist die Vorgehensweise der Beantragung einer Pflegestufe? Was ist bei der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) zu beachten? Welche Schwierigkeiten können auftreten? Über diese Themen informiert Christa Raduel vom MDK Rheinland Pfalz am Mittwoch, 17. Mai, 18 Uhr, in der Römergarten Residenz Haus Andreas, Berlinstraße 40a, in einer Informationsveranstaltung zum Thema „Das neue Pflegegesetz“. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird auf Anregung des Seniorenbeirats vom Arbeitskreis Altenhilfe der Stadt Bingen organisiert.

DGB lädt ein Tageskarten Erwachsene: 3 Euro Sondertarif*: 2 Euro Kinder: 1,50 Euro Symbolfoto: pixabay

Als Ergänzung zu der Reihe „Bestattungsriten in verschiedenen Religionen“, die die VHS in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Malteser Hospizdienstes St. Hildegard e.V. durchgeführt hat, findet am Donnerstag, 11. Mai, 19 Uhr, im Ida-Dehmel-Saal, Freidhof, ein Informationsabend mit dem Trauerredner Reiner Oschewsky statt. Die Bestattungskultur in Deutschland ist im Wandel begriffen. Noch vor wenigen Jahren waren konfessionelle Beerdigungen selbstverständlich. Zunehmend werden heute alternativ Trauerredner beauftragt. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0672112327 oder -991103.

zeit bereit sind, bei einem solchen Repair-Café als Aktive mitzumachen: Wir suchen Tüftler und Handwerker, Näh- und Handarbeits-Freudige. Als thematischen Einstieg wird es einen kleinen Vortrag vom Elektromeister Herrn Jung aus Ingelheim geben, der – bekannt durch seinen Betrieb „Blitzblume“ - die Idee der verschiedenen Repair-Cafés in der Umgebung unterstützt und daher auch schon viel Erfahrung mit der damit verbundenen Idee einbringen kann, aber eben auch selbst nach dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“ arbeitet. Unter diesem Motto möchte der „Treff im Stift“ ab Spätsommer ein regelmäßiges Repair-Café anbieten. Repair-Cafés sind Orte, an de-

* Schüler, Auszubildende, Studenten, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslosenhilfe-Empfänger, Schwerbehinderte (GdB ab 50 Prozent) und Freiwilligendienst (Nur mit einem gültigen Nachweis!)

Zehnerkarten Erwachsene: 25 Euro Sondertarif*: 15 Euro Kinder: 7,50 Euro Saisonkarten Erwachsene: 50 Euro Sondertarif*: 35 Euro Kinder: 20 Euro Familien: 75 Euro

Kandidatentalk Der DGB-Kreisverband MainzBingen lädt für Montag, 15. Mai, 20 Uhr, zum Kandidatentalk zur Landratswahl in die Vinothek am Rhein, Hindenburganlage 2, ein. „Wir freuen uns, mit Irene Alt, Dorothea Schäfer, Salvatore Barbaro und Moritz Mergen alle Kandidatinnen und Kandidaten um das Amt des Landrats begrüßen zu können“, so Sebastian Hamann, Vorsitzender des DGB Mainz-Bingen. Astrid Clauss (DGB-Region RheinhessenNahe) wird den Kandidatentalk moderieren.


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 19 gültig ab 10.5.2017

Alle Abbildungen beispielhaft.

Deutschland: Tafeläpfel rot Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1-kg-Schale

Bananen 1 kg

AKTIONSPREIS

1.79

AKTIONSPREIS

1.29

Spanien: Cherry Romatomaten Kl. I, (100 g = 0.36) 250-g-Schale

AKTIONSPREIS

0.89

Rinder-Rouladen, -Braten oder -Gulasch Jungbullenfleisch, aus der Keule 100 g

AKTIONSPREIS

0.88

Belgien/Frankreich/Großbritannien: Speisekartoffeln Drillinge Sorte und Kocheigenschaft: siehe Etikett, Qualität I 1-kg-Schale

Rinder-Filet von Jungbullen, am Stück oder in Scheiben 100 g

15% gespart

3.79

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Kalbs-Schnitzel aus der Oberschale 100 g

AKTIONSPREIS

1.79

Spanien/Bulgarien: Gurke Kl. II Stück

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

33% gespart

1.99

Adler Schwarzwälder Kernschinken 100 g

21% gespart

Schulte Sportler-Salami mit oder ohne grünem Pfeffer 100 g

11% gespart

Bonbel Butterkäse frz. halbf. Schnittkäse, 50% Fett i. Tr. 100 g

41% gespart

1.49

Raffaello (100 g = 0.97) 230-g-Beutel

AKTIONSPREIS

0.79

Nur Nurininder derFleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke 25% gespart

2.22

Thomy Les Sauces Hollandaise versch. Sorten (1 l = 2.93) 200-ml-Packung 31% gespart

0.88

Rinderoder SchweineKäsewürstchen 100 g

Jacobs Krönung oder Krönung Gold gemahlener oder löslicher Bohnenkaffee, (1 kg = 7.98-39.90) 100/500-g-Glas/ Packung spart 20% ge

20% Gratis

Freixenet Carta Nevada Sekt versch. Sorten, (1 l = 5.32) 0,75-l.-Fl.

3.99

Bitburger Premium Pils versch. Sorten, (1 l = 1.08) 20 x 0,5-lFl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand

AKTIONSPREIS

0.99

1.49

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

20% gespart

10.79

Käserei Champignon Cambozola oder Rougette Weichkäse, versch. Sorten 100 g

25% gespart

1.49

0.99

33% gespart

3.99

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


14 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Das Binger Sektfest

Prickelndes Sektvergnügen im Herzen der Stadt Bingen. Vom 11. bis 13. Mai beginnt mit dem Binger Sektfest die Freiluftfest-Saison in Bingen in diesem Jahr. Genießen Sie vor der herrlichen Kulisse von Burg Klopp, im Herzen der Stadt, drei Tage lang prickelndes Sektvergnügen, Live-Musik und gute Laune. Die stimmungsvolle Beleuchtung des Platzes sowie eine dezentrale Beschallung tragen zum Ambiente dieses Festes bei.

Programm Donnerstag, 11. Mai: 18.00 Uhr: Öffnung der Stände 20.00 bis 23.00 Uhr: Couch&Cocktail Freitag, 12. Mai, 18.00 Uhr: Öffnung der Stände 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr: Flo&Chris Samstag, 13. Mai 17.00 Uhr: Öffnung der Stände 18.00 bis 20.00 Uhr: Lucie Fischer 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr: Les Patrons

Anlässlich meines

85. Geburtstags möchte ich mich bei allen Verwandten und Bekannten für ihre Glückwünsche und Aufmerksamkeiten herzlichst bedanken. Dieser Geburtstag wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Anita Straßburger Münster-Sarmsheim, im April 2017

Vogts Reisen

Reisen erleben und genießen Tagesfahrten

2017

Mehrtagesfahrten 2017

Mehrtagesfahrten

18.05. Tagesfahrt zum Modemarkt Adler Wiesbaden inkl. Frühstück/Mittag17.05. – 22.05.2017 Essen u. Burgenrundfahrt € 29,00 Schweizer Alpenpanorama 05.06. Bellevue u. *** Hotel Forclaz, Pfingstmontagsfahrt ins Blaue nach€ Holland 21,00 30.04. – 03.05.2017 Zur Tulpenblüte 17.05.***Hotel – 22.05.2017 Schweizer Alpenpanorama Reisepreis inkl. HP – Stadtführung 07.06. ***Hotel Bellevue u. *** Hotel Forclaz, Reisepreis inkl. HP – ***Ibis Hotel Rotterdam, Reisepreis inkl. HP, StadtLuzern – Schifffahrt – – Fahrt mit der Luzern – Schifffahrt Fahrt mitJungfraubahn der Halbtagesfahrt Modefabrik und Hafen-Rundfahrt Rotterdam – Eintritt Keukenhof Stadtführung Grindelwald – Fahrt im Goldenpass Classic Zweisimmen – Jungfraubahn Grindelwald – Fahrt im Aschaffenburg inkl. Sektempfang € 21,00 – Besuch Käserei und Holzschuhwerkstatt € 359,00 Montreux – Fahrt im Mont Blanc Express Martigny – Chamonix – Goldenpass Classic 08.07.2017 DER Medicus, Bahnfahrt Täsch – Zermatt € 678,00 Zweisimmen – Montreux – Fahrt im Mont das Musical, 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter Ording & Meer 06.07.Blanc – 10.07.2017 – fahr doch mit!– ExpressReisehit Martigny – Chamonix Eintrittskarten ab € 44,90 **** Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. HP, Eintritt IGA Berlin – ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, ReiseleiBahnfahrt Täsch – Zermatt € 678,00 Fahrpreis € 24,00 Eintritt u. Führung Schiffshebewerk – Floßfahrt inkl. Kaffee u. tung Sylt u. St. Peter Ording - Fährüberfahrt Römö– Barockschloss 03.07.2017Oranienburg – freie Nutzung 09.07.2017 Luther, Volksschauspiel Kuchen 30.06. – Führung Listin– Ötigheim, Bahnfahrt Westerland-Niebüll – Nutzung Sylt – St. Peter Ording & Meer Wellnessbereich € 434,00 € 362,00 Hallenbad u. Sauna ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. Fahrpreis 24,00 € HP, Reiseleitung Sylt u.06741/1361 St. Peter Ording Eintrittskarte 26,00 € Vogt´s Reisen GmbH 55430 Urbar, Wiesplätz 8 Tel. - Fährüberfahrt Römö-List – Bahnfahrt 17.07. www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com Westerland-Niebüll – Nutzung Hallenbad Halbtagesfahrt Wiesbaden – Besuch u. Sauna € 362,00 Sektkellerei Henkell – Führung/Sekt 06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr doch Stadtbummel € 24,00 mit! 30.07. **** Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. Tagesfahrt Europapark Rust inkl. HP, Eintritt IGA Berlin – Eintritt u. FühBesuch „Immer wieder sonntags“ rung Schiffshebewerk – Floßfahrt inkl. und Parkbesuch € 69,00 Kaffee u. Kuchen – Führung Barocknur Fahrt zzgl. Eintritt € 29,00 schloss Oranienburg – freie Nutzung 06.08. Wellnessbereich € 434,00 Halbtagesfahrt nach Mainz zum ZDF 14.07. – 21.07.2017 Slowenien – SonFernsehgarten inkl. Eintritt € 24,00 nenseite der Alpen **** Hotel Vital / 27.08. Zrece, Reisepreis inkl. HP, Reiseleitung Fahrt nach Bad Ems zum Logartal, Pomure Land, Ljubljana – EinBlumenkorso inkl. Eintritt € 24,00 tritt Höhlen Postojna - Orchideengarten 22.10. Dobrovnik – Besuch Weingut – Imkerei Blumenfestival Chrysantema Lahr Krappje – Eintritt in die Thermalbäder – im Schwarzwald € 32,00 uvm. € 553,00 25.10. Mosel in Flammen in Alken – Abendessen im Burgcafe, Schifffahrt Erfragen Sie bitte die einzelnen EZmit Musik und Feuerwerk € 50,00 Zuschläge!

E R L E B E N G E N I E ß E N

Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplätz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733

info@vogtsreisen.com

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg Tel. 06724/269

Wir bedanken uns herzlich, auch im Namen unserer Eltern, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten, die wir zu unserer 1. heiligen

erhalten haben. Unser Dank gilt besonders Herrn Pfarrer Choquet, Herrn Straszewski, Frau Karst und all denen, die an der festlichen Gestaltung des Kommuniongottesdienstes mitgewirkt haben.

Stiven Amjad Emily Bamberger Jula Maria Born Linus Conrad Wiktoria Golebiewska Martin Gomes Paulus Emilie Haaf Chantal Jansen Melina Keitel Gina Klemm Kathren Klingler Marco Kölbel Leon Pape Leonie Perschon Jaclyn Pisano Francesco Pisano

Luca Polanski Evelyne Popp Mia Schäfer Hannah Schmitt Katharina Schwalm Vinzenz Bungert Mia Dressler Leana Hammer Luca-Leon Hüge Annalena-Marie Krick Max Jakob Rothschenk Katharina Schneider Franziska Schneider Sophie Schurr Sarah Sophie Thelen Nicolas Schulz

Bingen, im April 2017


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 15

Familienanzeigen Für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke sowie die persönlichen Besuche zu meinem

90. Geburtstag möchte ich mich herzlich bedanken.

Alois Gruber Aspisheim, Mai 2017

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig. Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.

Manfred Hill * 29 .03.1960

† 03. 04. 2017

Ich musste dich in Kuba zurücklassen. Wir werden dich nie vergessen.

Danke

Walter Jox *29.02.1964 = 29.03.2017

Wir danken allen für die vielfältigen Zeichen der Anteilnahme.

Bingen, im März 2017

Wilhelm Jox mit Familie, Gerd Jox mit Familie, Maria Jox-Doppler mit Familie

In Liebe Andrea Niklas und Jenny Jannik Elisa und Michael mit Hannes und Frieda Annina und Michael Grolsheim, im April 2017 Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet statt am Samstag, 13. Mai 2017, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Grolsheim. Ein Kondolenzbuch liegt aus.

In Trauer um unsere liebe Verstorbene

Martha Dietz Danke Der Tod ordnet die Welt neu, scheinbar hat sich nichts verändert und doch ist alles anders geworden.

Klaus WenDel *21.09.1949 = 17.04.2017

Behaltet mich so in erinnerung, wie ich in den letzten stunden des lebens bei euch war. Wir danken allen, die ihm im leben ihre Zuneigung und Freundschaft schenkten, für tröstende Worte, geschrieben, gesprochen und unausgesprochen, für Blumen und Geldspenden, für den gemeinsamen abschied, für Fürsorge und ermutigung.

In liebevollem Gedenken: Michaela, stefan, Marcel und nils Pia, Thilo, Dana, Paula und Jakob Büdesheim, im Mai 2017

geb. Rudolf

06.11.1919 †14.04.2017

haben wir viel Trost und Anteilnahme erfahren. Wir danken allen, die uns dies in verschiedener Weise zuteil werden ließen, besonders jenen, die sie auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Stahl, für die jahrelange gute Betreuung, den Schwestern des DG sowie den Mitarbeitern des Hauses Obentraut in Stromberg für die exzellente, liebevolle Pflege unserer Mutter, dem Bestattungsinstitut Wendel in Ockenheim für die stilvolle Gestaltung der Beisetzungszeremonie und Herrn Pfarrer Kley für die tröstenden Worte.

Im Namen aller Angehörigen

Hannelore Wenzel, Marlene Künnecke

Bingen-Büdesheim, April 2017

Familienfeier? Wir haben die richtige Anzeige für Sie. Unsere Mustermappe mit zahlreichen Ideen für Ihre persönliche Anzeige liegt für Sie bereit.

Neue Binger Zeitung


REGION

16 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Museum

Puppenausstellung Trechtingshausen. Das Museum für Ortsgeschichte und Heimatkunde e.V., Kirchstraße 4, ist am Sonntag, 14. Mai, von 15 bis 17 Uhr wieder geöffnet. Die neue Dauerausstellung „Puppen – vom Kinderspielzeug zur Puppensammlung“ wartet neben den üblichen Museumsobjekten auf Besucher. Weitere Öffnungstermine: bis Oktober jeden zweiten Sonntag eines Monats, immer von 15 bis 17 Uhr. Sonderführungen können unter Tel. 06721-6154 oder -6432 angemeldet werden. Der Eintritt ist frei.

Dorfmuseum

Babbelstubb Niederheimbach. Das Dorfmuseum und die Babbelstubb im Bahnhofsgebäude sind am Donnerstag, 11. Mai, von 16 bis 18.30 Uhr geöffnet. Es gibt selbstgebackenen Kuchen. Der Eintritt ist frei.

CCW-Frauen

Stammtisch Weiler. Am Freitag, 12. Mai, treffen sich die CCW Frauen um 19 Uhr in der Gaststätte „Zum Kachelofen“. Dort verbringt man einen gemütlichen Abend.

WSV Rabenkopf

KW 19 | 10. Mai 2017

Kreistag macht Weg für Bürgerentscheid frei Bürger werden am 24. September über eine Rheinquerung entscheiden Region (dd). Der Weg ist frei für einen Bürgerentscheid über eine Machbarkeitsstudie zur Rheinquerung zwischen Bingen und Ingelheim. Ob das Gutachten rechtmäßig ist, darüber soll die Kommunalaufsicht des Landes entscheiden. Nur Ulrike Rückert von den Grünen stimmte in der Kreistagssitzung dagegen. Termin ist am 24. September, dem Tag der Bundestagswahl. Nicht folgen wollten die Kreistagsmitglieder einem gemeinsamen Antrag von CDU und FDP. Dorothea Schäfer (CDU) hatte beantragt, dass der Kreistag dem Bürgerbegehren entspricht. Dieser Antrag hätte den Vorteil gehabt, dass es keinen Bürgerentscheid mehr hätte geben müssen. Dass der Wunsch der Bürger nach einer Rheinquerung im Bereich Bingen und Ingelheim da ist, sei unbestritten, sagte Landrat Claus Schick. Doch er kann sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass der Kreis dafür zuständig sein soll. Eine Brücke verbinde zwei Bundesländer und habe somit einen überregionalen Charakter. Noch einmal wies der Kreischef darauf hin, dass bereits vor elf Jahren ein Gutachten erstellt wurde, bei dem die Wirtschaftlichkeit, die Umweltaspekte sowie die Verkehrsbelastung geprüft wurden. „320.000 Euro hat der Kreis dafür in die Hand ge-

nommen. Zehn Prozent steuerte das Land bei“, so Schick. Gescheitert sei die weitere Planung am Umweltschutz. Auch gebe es einen planfestgestellten Beschluss zu einem vierspurigen Ausbau: „Der ruht noch beim Land“. Vermutlich, da das Geld für eine Realisierung gefehlt habe. Ehe die Kreistagsmitglieder zur Entscheidung gerufen wurden, warb Hasso Mansfeld noch einmal für das Bürgerbegehren. Über 8.200 Menschen aus dem Kreis hätten sich für eine Machbarkeitsstudie ausgesprochen. Geklärt werde solle in der Machbarkeitsstudie, an welcher Stelle in der Region Bingen / Ingelheim eine Rheinquerung, ob Brücke oder Tunnel, möglich sei. Weiter solle die Frage geklärt werden, ob der künftige Verkehrsweg eine Bundes-, Landes- oder Kreisstraße sein werde. Die Landesregierung habe mehrfach gesagt, dass sie bereit wäre, eine Machbarkeitsstudie zu beauftragen, falls es die Kreise beidseits des Rheines wünschten und sich an den Kosten beteiligten: „Die Bürger erwarten eine Entscheidung. Sie wünschen sich eine bessere Erreichbarkeit der anderen Rheinseite“. „Damit noch offene Fragen geklärt werden können, ist eine Machbarkeitsstudie wichtig“, so Dorothea Schäfer. Sie dankte den Initiatoren

für das große Engagement. Der Bürgerwille solle ernst genommen werden. Es sei die große Chance der Politik, den theoretischen Bürgerwillen zu konkretisieren. Für die SPD bejahte Ralph Spiegler die Zulässigkeit, „den Weg des Bürgerentscheides zu gehen. Wir wollen den Weg für einen Bürgerentscheid frei machen.“ Geklärt werden müsse die Zuständigkeit des Landkreises. Eine Rheinquerung verbinde zwei Bundesländer und sei damit keine regionale Brücke. Der Wunsch nach einer Brücke über den Rhein sei nachvollziehbar, sagte Klaus Reinheimer von den Grünen. Es gäbe bereits ausreichende Studien. Die Fakten hätten sich seitdem nicht geändert. Nach seiner Meinung sei der Umweltschutz wieder ein Ko-Kriterium. Ob das Begehren zulässig sei, müsse die Kommunalaufsicht klären. Die FWG sei kein Brückengegner und werde deshalb dem Antrag zustimmen, sagte Erwin Malkmus. Es sei absurd, dass der Kreis für die Rheinquerung zuständig sei. „Eine Verbindung über den Rhein ist Sache des Landes und soll den Schwarzen Peter nicht dem Kreis zuschieben“. FDP-Fraktionssprecherin und Landtagsabgeordnete Helga Lerch freute sich, dass „es auf einmal so viele Brückenbefürworter gibt und der Weg freigemacht wird“.

Aktiv-Tag Neurath. „Raus in die Natur – rein ins Abenteuer …“ heißt es am Sonntag, 21. Mai, beim Wintersportverein Rabenkopf e. V. Der Aktiv-Tag führt in diesem Jahr nach Schlangenbad ins Taunus Wunderland. Eintrittspreise: Für Vereinsmitglieder unter 18 Jahren fallen keine Kosten an. Der Preis für Nichtmitglieder unter 18 Jahren beträgt 17,50 Euro. Erwachsene Vereins- sowie Nichtmitglieder bezahlen 19,50 Euro. Los geht es um 9.30 Uhr am Dorfplatz, Mitfahrgelegenheiten können organisiert werden. Anmeldung (bis 17. Mai) und weitere Infos bei Ilka Busch, Tel. 06743-2777, oder Wolfram Wendt, Tel. -947957.

Rheinanlagen

„Vierthäler Markt“ Bacharach. Am kommenden Wochenende, 13. und 14. Mai, wird es in den Rheinanlagen wieder historisch, wenn zum „Vierthäler Markt“ Kaufleute, Handwerker, Gaukler, Spielleute und viele andere ihre Lager aufschlagen. Weitere Infos unter www.bacharach-mittelalter.de.

Unterstützung von Anfang an Freie Demokraten in Bingen freuen sich auf den Bürgerentscheid Machbarkeitsstudie Rheinquerung Bingen (red). Mit großer Freude haben die Freien Demokraten in Bingen die Entscheidung des Kreistages Mainz-Bingen zu Kenntnis genommen, das Bürgerbegehren zu anzuerkennen und den Bürgerentscheid über die Machbarkeitsstudie Rheinquerung im Bereich Bingen-Ingelheim am Tag der Bundestagswahl am 24. September durchzuführen. Von Anfang an haben die Freien Demokraten in Bingen das Bürgerbegehren personell und logistisch unterstützt. Der Mitinitiator des Bürgerbegehrens, Hasso Mansfeld, ist hier besonders zu erwähnen, hat er doch die Sa-

che immer wieder mit neuen öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen am Laufen gehalten. Aber genauso muss die Unterstützung durch die beiden anderen Initiatoren, Helga Lerch und Michael Schwarz sowie vor allem durch die CDU im Landkreis Mainz-Bingen positiv erwähnt werden. In der Sitzung des Kreistages bestand sogar die Möglichkeit, das Bürgerbegehren durch den Kreistag anzunehmen, wodurch sich der Bürgerentscheid erübrigt hätte. Die grundsätzliche Notwendigkeit einer Rheinquerung im Bereich Bingen-Ingelheim wurde zwar von allen Rednern betont, die Mehrheit aus

SPD, Grünen und Freien Wählern konnte jedoch nicht über ihren Schatten springen und einer Machbarkeitsstudie zustimmen, wohl wegen des Koalitionsfriedens vor allem mit den Grünen. Nun liegt die Angelegenheit zunächst bei der Kommunalaufsicht. Kommt von dort grünes Licht, dann haben die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Mainz-Bingen am 24. September die Möglichkeit, den ersten Schritt in Richtung Rheinquerung zu tun. Die Freien Demokraten in Bingen gehen davon aus, dass eine große Mehrheit für eine Machbarkeitsstudie stimmen wird.

Termine VG Gau-Algesheim Vortrag

„Die Rose“ VG Gau-Algesheim. Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde, Gisela Samstag, lädt zum Vortrag „Die Rose – mehr als eine schöne Blume“ mit Hildegard-Expertin Sabine Seith für Donnerstag, 11. Mai, 19 Uhr, in den Ratssaal der VG, Hospitalstraße 22 (Eingang Herrbornstraße), ein. Die Teilnahem an der Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung unter Tel. 06130-941951 erwünscht.

Vortrag

Neue Medien Gau-Algesheim. Warum beschäftigen sich Kinder und Jugendliche so gerne mit den neuen Medien? Was sind die Gefahren und worauf sollten die Eltern achten? In Zusammenarbeit mit der Schloss-Ardeck-Grundschule und dem Kriminalpräventiven Rat der Verbandsgemeinde wird Peter Reuter, Bereichsleiter Suchtberatung/-prävention vom Diakonischen Werk Mainz-Bingen, am Dienstag, 16. Mai, 19.30 Uhr, in der Mensa der ChristianErbach-Realschule plus darüber informieren. Der Eintritt ist frei.

GiV

Jubi-Treffen Gau-Algesheim. 1991 und 1992 konnten nach Abschluss der Erschließung des Neubaugebietes Blätterweg zwei Straßen nach den beiden europäischen Partnerstädten benannt werden. Mit einem kleinen Jubiläumstreffen soll an die damaligen Bürgerfeste erinnert und zugleich ein Zeichen der langjährigen Verbundenheit mit unseren europäischen Freunden gesetzt werden. Dazu laden die Gesellschaft für internationale Verständigung e.V. (GiV) und ein Aktionsteam die Anwohner der Saulieustraße, der Caprino-Veronese-Straße und die interessierte Bürgerschaft herzlich ein. Die Zusammenkunft findet am Freitag, 12. Mai, 18.30 Uhr, an der Ecke Saulieustraße / Caprino-Veronese-Straße statt. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von einer Schulband der Christian-Erbach-Realschule plus. Anschließend wird im Gutsausschank St. Marienhof eine Fotodokumentation der Einweihungsfeiern und weiterer Begegnungen präsentiert.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0


Neueröffnung

Hotel Würth am Freidhof ... ein modernes Schmuckstück Ihr Partner für Bad,Heizung und Solartechnik

Bingen (dd). Unweit des Naheufers mit Blick auf die ehrwürdige Basilika liegt das familiengeführte Hotel zentral und trotzdem ruhig am Rande der Fußgängerzone. Der vierstöckige Neubau ist mit modernster Klima- und Haustechnik auf dem neusten Stand. Das Hotel verfügt über einen Aufzug, der die Gäste vom Fahrradkeller bis zur Lounge im vierten Stock geleitet. Komplette Barrierefreiheit und zwei behindertengerechte Zimmer runden die Anforderungen an ein modernes Haus ab. Als echtes „Binger Mädche“ kennt Christa Würth den Charme der Kleinstadt am Rhein-Nahe-Eck. „Ich wollte noch mal was Neues anfangen“, lächelt die charmante Frau. „Wollte einen Arbeitsplatz, wo ich mich verwirklichen kann“, sagt die im Vertrieb tätig gewesene Hotelbesitzerin. Beim Bummel durch die Weinstadt fiel ihr das Gebäude am Freidhof ins Auge. Die ehrmalige Gaststätte stand zum Verkauf. Der Gedanke, hier ihren Lebensabend zu verbringen, ließ sie nicht mehr los. „Es ist eine Toplage in Bingen, zumal sich das Quartier in nächster Zeit noch optisch verändern wird.“ Kurz entschlossen kaufte Christa Würth das abbruchreife Haus und verwirklichte ihren Traum von einem Hotel. Die zehn hochwertig eingerichteten Zimmer schenken den Gästen ein wunderbares „zu Hause“ mit modernen Bädern, Parkettböden, Flat Screen TV, Laptopsafe, Highspeed Internetanschluss und WLAN. Die Lobby befindet sich auf dem Dach mit dazu gehöriger Terrasse und Blick in die Weite des Rheintals. Dort ein Glas aus dem bestens bestückten Weinkeller des Hauses zu genießen ist Freude und Entspannung zugleich.

Amselweg 2 info@stefan-waibel.de 55432 Damscheid www.stefan-waibel.de

Tel. 06744 - 72 74

MEHR ALS DACH Wir gratulieren zur Neueröffnung

Banner als Bauschild Format: 2000 x 1500 mm

Bei Christa Würth spürt man Freude und Herzlichkeit. Egal ob Wanderer, Radfahrer, Wein- und Kulturliebhaber oder Geschäftsreisender. Alle sind in dem neuen Hotelbau herzlich willkommen. Großes Augenmerk wird auf das Frühstück gelegt. Herzhafte Brötchen, knuspriges Ofenbrot, selbstgebackener Kuchen und der Duft von frisch gemahlen Kaffeebohnen verführen zum Wiederkommen, wie Bauernbutter und köstliche Wurst und Schinken. „Alles kommt frisch aus der Region“, sagt die agile Frau nicht ohne Stolz. Das Glas Sekt und der fruchtige Wein kommen aus den Kellern befreundeter Winzer. Ein Wunsch der Hoteliersfrau ist, dass ihre Gäste sie im Gedächtnis behalten und das Haus weiterempfehlen.

• Steil- und Flachdachabdichtung

Gewerbegebiet Reinacker 1 55442 Roth (bei Bingen) Telefon: 06724 1436

• Energetische sowie Asbest-Sanierungen

www.bedachung-klein.de

• Wohnraumfenster • Reparaturen • Kamin- und Fassadenbekleidung • Metalldach- und Klempnertechnik

Stoffel

Ingenieurbüro für Haustechnik

Marco Stoffel

Dipl.-Ing. (FH), Geschäftsinhaber Bergstraße 4 | 55262 Heidesheim Telefon (0 61 32) 50 96 71 | Telefax (0 61 32) 50 96 72 Mobil (01 71) 5 06 32 56 eMail haustechnik@planungsbuero-stoffel.de Internet www. planungsbuero-stoffel.de

Wir durften beim Neubau Hotel Würth zum guten Gelingen beitragen. Herzlichen Glückwunsch.

H

B GM

AUsbau57 9618-89 B E au 067

G nnen8 · Fax: A 8 I NT i ● 9618-

O ine l.: 067 M O hre h · Te re

M

Freidhof 2 - 55411 Bingen am Rhein - Mobil: 0170-2037839 - christa.wuerth@gmx.de

Sc dsbac n

21

6 55

Hu

57

Ausführung von · Akustikdecken · Einbauschränken · Trennwänden · Zimmertüren

W. KLEIN

PLANUNG BAULEITUNG

ARCHITEKT

Schillerstrasse 4 55411 Bingen Tel. 0 67 21.1 00 16

info@klein-architekt.com


REGION

18 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Kolpingsfamilie

KW 19 | 10. Mai 2017

Gelungenes Konzert zum 90. Geburtstag Hardrock und James Bond vom Posaunenchor

Busfahrt Münster-Sarmsheim. Die Kolpingsfamilie lädt für Montag, 22. Mai, zu einer Busfahrt nach IdarOberstein ein, um den ehemaligen Pfarrer Alfons Schmitz zu besuchen. Die Abfahrt ist um 10 Uhr am Lindenplatz. Zum Mittagsessen geht es in die Gastwirtschaft „Idarer-Brauhaus“, anschließend wird gemeinsam die Eucharistie gefeiert. Danach hat jeder die Möglichkeit zu einem kleinen Spaziergang oder dem Besuch im Haus der Edelsteine, bis man sich zu Kaffee und Kuchen einfindet. Gegen 20 Uhr wird man wieder in Münster-Sarmsheim ankommen. Die Busfahrt ist für jeden, also auch für Nichtmitglieder kostenfrei. Sonstige Ausgaben wie Mittagstisch, Kaffee und Kuchen usw. sind von jedem Teilnehmer selbst zu finanzieren. Anmeldeschluss beim Vorsitzenden Bernhard Graffe oder einem anderen Vorstandsmitglied ist der 11. Mai. Der Vorstand hofft auf viele Teilnehmer.

RuheForst

Führung Waldalgesheim. Am Sonntag, 14. Mai, findet eine kostenlose, unverbindliche Führung im Bestattungswald statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Parkplatz am RuheForst. Weitere Infos gibt es unter Tel. 06724-2064733 oder www.ruheforst-rheinhessen-nahe.de.

Naturschutzgruppe

Exkursion Weiler. Die Naturschutzgruppe lädt für Samstag, 20. Mai, zu einer Exkursion rund um die Loreley ein. Die Wanderung führt unter der Leitung von Diplom-Biologe Thomas Merz auf selten begangenen Wegen einmal rund um Deutschlands berühmtesten Felsen. Trittsicherheit, festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung und ausreichende Verpflegung, insbesondere Getränke, sind Voraussetzung für die Tour. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz am Häuser Kran in St. Goarshausen, beziehungsweise zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13 Uhr am Dorfplatz in Weiler. Infos und Anmeldung per E-Mail an nsg-weiler@t-online.de. Bei Regen muss die Tour leider ausfallen oder auf einen späteren Termin verschoben werden.

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 www.neue-binger-zeitung.de

Standing Ovations und lang anhaltender Beifall als Lohn für einen kurzweiligen Konzertnachmittag erhielten Foto: E. Daudistel die Bläser zum 90. Geburtstag.  Horrweiler (dd). „90 Jahre und kein bisschen leise“. Unter diesem Motto lud der evangelische Posaunenchor zum Jubiläumskonzert in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Besetzt bis auf den letzten Platz war der Saal. Schnell wurden noch Stühle herbeigeschafft, um allen Gästen einen Sitzplatz zu ermöglichen. Gut aufgelegt waren die Musiker, hatten Freude am Musizieren. Standing Ovations und lang anhaltender Beifall waren der Lohn am Ende eines kurzweiligen Konzertnachmittags, an dem auch leise Töne zu hören waren. Schmissig ging es los mit dem Marsch „Von der Tann“. Es war keine subtile Botschaft an die Besucher, dass „ihnen der Marsch geblasen wird“, wie es Pfarrerin Julia Kalbhenn in der Begrüßung lächelnd ausdrückte. Sie ging auch auf die Besonderheit des Posau-

nenchors ein, der auch Holzblasinstrumente in seinen Reihen hat. Weiter ging es mit „Carmen“ von Georges Bizet. Eine stark gekürzte Fassung der bekannten Oper, die von Liebe, Mord und Leidenschaft handelt und erstmals den gesamten Klangkörper des Posaunenchors unter der Leitung von Philipp Marouelli zu Gehör brachte. Mit leisen Tönen wurde die wunderschöne Melodie des geheimen Liebesliedes „My secret Lovesong“ interpretierte, ehe „im Auftrag Ihrer Majestät“ mit der „James Bond Suite“ der erste Höhepunkt des Jubiläumskonzertes angesteuert wurde. Ein Medley der bekanntesten Filmmelodien des Geheimagenten 007. Noch einmal blieb der Posaunenchor bei dem wohl populärsten und bekanntesten Geheimagenten des britischen Empires. Der Titelsong aus dem gleichnamigen Film

„Skyfall“ mit der deutlichen Reverenz an den Bond-Soundtrack, den jeder Bondliebhaber im Ohr hat und der Gänsehaut pur hervorruft. Kindheitserinnerungen wurden wach, als musikalisch „Highlights form the Jungle Book“ erklangen. Ein Medley mit dem tapsigen Bär Balu, einer Kompanie Elefanten, dem Tiger Shir Khan und der listigen Schlange Kaa. Gekonnt verarbeitet von den 22 Musikern. Mit der erfrischenden Polka „Kirschblütenzauber“ kehrten die Bläser wieder zum klassischen Blasmusikgenre zurück. Verwundert rieben sich die Zuhörer nach der Pause die Augen. Sie konnten ihren Ohren nicht trauen, dass sich die guten alten Hardrock-Klassiker wie „Iron Man“ von Black Sabbath, „Rock You Like A Hurricane“ von den Scorpions, „The Trooper“ von Iron Maiden und „Crazy Train“ von Ozzy Os-

bourne so hervorragend für Blasorchester umsetzen lassen. Dem Posaunenchor ist es geglückt! Mit einem Medley von Eric Clapton wagte sich der Posaunenchor an die ganz Großen der Musikszene heran. „The Cream of Clapton“ mit Wonderful Tonight, Layla und Tears in Heaven. Immer wieder trauten sich die Musiker an ganz Große der Musikgeschichte heran. So mit „Every little thing she does is magic“ von der unvergessenen Popband The Police. Mit „Sound of Silence“ wurde ein anderes Kapitel aufgeschlagen. Wer die ruhige Stille von Simon und Garfunkel erwartete, wurde enttäuscht. Neu interpretiert wurde der Klang der Stille mit Swing im Big Band Sound. 90 Jahre und kein bisschen leise! Mit einer Auftragskomposition von Kurt Gäble, basierend auf dem Volkslied „Kein schöner Land“ brachte der Posaunenchor die Liebe zur Blasmusik und zur Heimat musikalisch zum Ausdruck. Mit dem letzten Stück des Abends wurden die Besucher mit auf die Reise genommen durch die weitläufigen Wiesen und Moore von Wales. Klassische walisische Volkslieder wurden in „Songs of Wales“ verarbeitet. Die Musiker um ihren Dirigenten Philipp Marouelli riefen an diesem Abend eine großartige Leistung ab. Keine allzu große Mühe hatte Marouelli mit seinen Akteuren, die seinem Dirigat willig folgten. Das Publikum dankte, indem es stehend applaudierte. Dafür revanchierten sich die Musiker mit den Zugaben „Fliegermarsch“ und „Auf der Vogelwiese“.

Chlorgasalarm im Sprendlinger Freibad Feuerwehr-Großaufgebot konnte Leckage abdichten

Einsatzkräfte in gasdichten Schutzanzügen waren für die Arbeiten im Einsatz.  Sprendlingen (red). Am Sonntagmorgen kam es zum Austritt von Chlorgas am Freibad in Sprendlingen. Ein Großaufgebot der Feuerwehren der VG Sprendlingen-Ge-

nsingen konnte die Leckage abdichten. Verletzt wurde niemand. Der Betriebsleiterin war bei der regelmäßigen Überprüfung des Bades die Störung aufgefallen.

Foto: VG

Das Freibad ist für den Badebetrieb noch geschlossen. Die Sicherheitseinrichtungen in der Anlage hatten korrekt funktioniert, so dass aus dem Raum zu-

nächst kein Gas austreten konnte. Die alarmierten Feuerwehren aus Sprendlingen und Gensingen waren schnell mit 40 Kräften und acht Fahrzeugen vor Ort. Sie konnten ein Notfallset des Freibades an der Chlorgasflasche anbringen und die frei gewordenen Gase mit Wassernebel niederschlagen. Vier Einsatzkräfte in gasdichten Schutzanzügen waren für die Arbeiten im Einsatz und mussten vor Ort gereinigt werden. Umfangreiche Messungen ergaben, dass für Personen außerhalb des Geländes keine Gefährdung bestand. Für die Dauer des Einsatzes wurde ein Rettungswagen für Notfälle bereitgehalten. Nach zwei Stunden waren die Einsatzmaßnahmen im Sprendlinger Sport- und Freizeitgebiet abgeschlossen.


e r h a l t e n S i e I h r e BÜDESHEIM v i t ak Medikament im er dan ,wan Siemöchten! Mutters Ehrentag „Wir wären nie gewaschen und meistens nicht gekämmt, die Strümpfe hätten Löcher, und schmutzig wär das Hemd”, heißt es in einem bekannten Muttertagsgedicht . und wie wahr, ohne die mütterliche Fürsorge hätten Kinder nicht viel zu lachen. Und damit keines seine Liebespflicht vergisst, gibt es den Muttertag als verbindlichen Danksagungstermin, zu dem auch in diesem Mai wieder mit leuchtenden Augen Reime aufgesagt, Blumen überreicht oder herzförmige Bastelprodukte hergeschenkt werden. Viele Völker und Religionen kennen eine besondere Verehrung der Mutter, so zum Beispiel der Katholizismus mit seinem Muttergotteskult. Unser heutiger Muttertag ist jedoch ein Kind des amerikanischen Pazifismus des späten 19. Jahrhunderts. Die politische Idee ist einleuchtend: Jeder Soldat hat eine Mutter, die ihn nicht als Kanonenfutter enden sehen möchte . es gäbe keine Kriege mehr, wenn die Mütter zu entscheiden hätten. Die ursprüngliche Hoffnung des Muttertags lag also darin, eine weltweite Allianz gegen Krieg und Gewalt zu schmieden. Als wichtigste Wegbereiterin des Muttertags gilt Anna Jarvis, eine kinderlose Lehrerin aus West Virginia. Sie organisierte zu den Todestagen ihrer im Mai 1905 verstorbenen Mutter jährlich Gedenkfeiern, auf denen nicht nur deren Lebensleistung, sondern der aller Mütter gedacht wurde. Durch ihre unermüdliche Öffentlichkeitsarbeit erreichte Anna Jarvis, dass die USA den Muttertag bereits im Jahr 1914 als offiziellen Feiertag für den zweiten Sonntag im Mai festschrieben. Noch im gleichen Jahrzehnt schwappte die neue Tradition nach Europa hinüber, die staatliche Anerkennung des Feiertags erfolgte dort in den 1920erund 30er-Jahren. Verschiedene Gruppen und Personen ergriffen Initiative für den Muttertag, etwa in Österrei-

ch die Frauenrechtlerin und Präsidentenmutter Marianne Hainisch oder in der Schweiz die Heilsarmee. Die wichtigste Triebfeder war jedoch eine groß angelegte Werbekampagne des Blumenhandels. Man umging darin jede politische Aussage und setzte ganz auf den familiären Charakter des Tages.

Erfolgreich etablierte man so die obligatorische Blumengabe für die Mutter, sei es als persönlich überreichten Blumenstrauß, als fernbestelltes Nelkenbukett oder, im äußersten Falle, als Grabgesteck. Trotz seines pazifistischen Ursprungs haftete dem Muttertag schon früh der Ruch des Reaktionären an. Bereits in den wilden 20erJahren wurden Stimmen laut, die den Fortbestand von Volk und Rasse in Gefahr sahen und die Mutterschaft als eigentliche Bestimmung der Frau anpriesen. Direkt nach der Machtübergabe 1933 etablierten die Nationalsozialisten in Deutschland ihren Mutterkult mit Mut?tertag, Mutterweihe und Mutterkreuz: ein Belohnungssystem zur Produktionsförderung arischen Nachwuchses. Das sozialistische Konkurrenzmodell des Muttertags war seit Beginn des 20. Jahrhunderts der Internationale Frauentag, der bis heute in vielen Ländern am 8. März begangen wird. Ebenso wie der Muttertag geht er auf pazifistische Bestrebungen zurück, setzte den Akzent allerdings auf die rechtliche und politische Gleichstellung jeder Frau, unabhängig von einer Mutterschaft. Heute ist das Feiern der Mutter von ideologischen Fesseln weitgehend befreit. Allerdings stellt sich nun eine neue Frage: Wenn die Väter die halbe Last der Brutpflege tragen sollen, müsste ihnen dann nicht auch die Hälfte des herzförmigen Kuchens zustehen . überreicht Oertner/DEIKE am „Elterntag”.

Muttertag 14. Mai

Va te 25. rtag Ma i

Eine tolle Geschenkidee zum Muttertag

In der Zeit vom 2.5. 17.5.2017 gibt es beim Kauf einer Damenarmbanduhr aus der Trendkollektion CLUSE oder REGENT ein Schmuckarmband gratis dazu.

Uhren · Optik · Schmuck

Saarlandstraße 112 · 55411 Bingen · Tel.: 06721- 4 43 69 Fax: 06721 - 4 43 00 · E-Mail: kraus-optik@t-online.de

Unser neuer Service:

Medikamente zu jeder Zeit!

PharmazieratGernotSchelenberger

Dank „Abholautomat“ erhalten Sie Ihre Medikamente immer dann, wann Sie möchten!

Pharmazierat Gernot Schellenberger Saarlandstraße 121 · 55411 Bingen-Büdesheim Tel. (06721) 99 51 00 · Fax (06721) 99 51 02 E-Mail: gernot.schellenberger@t-online.de Internet: www.apotheke-am-roemer.de


red. Teil

BÜDESHEIM tk iv a

Wir stelle n vor

Service wird bei Bikeroffice groß geschrieben Rennsportteile

Tuning Zubehör

Sicherheitstraining auf Rennstrecken in Europa sind gefragt red. Teil Zweirad-Meisterbetrieb - Roller - Quads Motorräder

Rennsportteile Tuning Zubehör

Saarlandstr. 184 • 55411 Bingen · Tel.: 0 67 21 / 4 76 54 · www.bikeroffice.de Saarlandstr. 184 · 55411 Bingen Tel.: 0 67 21/ 4 76 54 • www.bikeroffice.de

Saarlandstr. 184 • 55411 Bingen ALEX 1.399,- € Tel.: 0 67 1.499,21/€ 4 76 54 • www.bikeroffice.de Zweirad-Meisterbetrieb Roller-Quads-Motorräder

JACKFIRE

- der Designerroller

*zzgl. 69,- € Frachtnebenkosten

25 km/h 24 km/h

*zzgl. 69,- € Frachtnebenkosten

Zweirad-Meisterbetrieb Roller-Quads-Motorräder 25 km/h 24 km/h

Wilbers-Stützpunkthändler

• Markenfreie Werkstatt • Motorentuning • Fahrwerksüberarbeitung • Leistungsprüfstand und Servicecenter • Individuelles Beziehen von Sitzbänken • Neufahrzeuge Euer Ansprechpartner für gute Fahrwerke

Büdesheim (dd). Sie sind auf den Rennstrecken in Europa zu Hause. Das Team von Bikeroffice in Büdesheim: Wolfgang und Angela Thomas und Sohn Etienne. Gerade hat das Bikeroffice Racing Team beim 1.000 Kilometer-Rennen auf dem Hockenheimring den dritten Platz belegt. „Unser Ziel ist es, unter die ersten drei bei der Jahreswertung zu kommen“, sagt Wolfgang Thomas. „Aber auch Vizemeister oder sogar Meister zu werden ist drin“, ergänzt er schmunzelnd. Daran besteht kein Zweifel. Denn die ganze Familie ist vom Motorrad-Virus befallen. Wäh-

rend die beiden Männer in der Werkstatt in der Saarlandstraße 184 an den Motorrädern „schrauben“ ist Angela Thomas für das Büro zuständig. Koordiniert Termine, gibt Bestellungen auf und ist nicht nur dort die gute Seele der Firma. Seit einiger Zeit organisiert das Bikeroffice auch Rennstreckentraining in Tschechien und Ungarn. Bis zu zweihundert Teilnehmer nehmen an dem Training teil, betreut und umsorgt von Angela Thomas, die selbst Motorrad fährt. „Aber an Rennen nehme ich nicht teil.“ Hier werden Motoradanfänger von den Fachleuten geschult, die Sicherheit für

Die Firmeninhaber Wolfgang und Angela Thomas mit Sohn Etienne mit dem Rennmotorrad. Damit hat das Team auf dem Hockenheimring den dritten Platz belegt. Foto: Edgar Daudistel

sie auf den Straßen verbessert. Nach dem Training können die Anfänger auf den Straßen „sicher schnell fahren“. Die Fahrer kommen aus fast ganz Deutschland. Die Kurse, von Mai bis September, sind stark nachgefragt. Seit 2002 wird bestmöglicher Service und kompetente Beratung in der kleinen aber feinen Firma geboten. „Geht nicht, gibt’s nicht“, ist die Devise in dem Familienunternehmen. Viel bekommen die Kunden in der markenfreien Werkstatt geboten. Von Umbauten des Fahrwerks über Wartung der Maschine bis zum Motortu-

ning reicht die Palette. Motoradfahrer sind Individualisten und so sollte auch das Bike individuell sein. Hier bietet die kreative Firma die Möglichkeit, das Bike mit Folie zu gestalten. Die Folierung ist eine günstige Möglichkeit das Fahrzeug optisch zu gestalten ohne den Originallack überlackieren zu müssen. Nicht nur Motorräder werden durch die aufgeklebten Folien aufgewertet. Auch Autos erhalten dadurch einen neuen Look. So wurde unlängst zur Filmpremiere von „Fast & Furious 8“ von den Büdesheimer Spezialisten das Auto mit Folie optisch gestaltet.

Verkauft werden neben Neufahrzeugen auch gebrauchte Maschinen sowie Rennreifen aber auch Reifen für den Straßenverkehr. Einer der modernsten Leistungsprüfstände steht zur Verfügung. Hier können vom Minibike bis zum Chopper alle Motorräder geprüft und abgestimmt werden. Wer bedruckte T-Shirts oder „Alles was bedruckbar ist“ sucht, ist bei Bikeroffice genau richtig. Daneben gibt es eine Sattlerei für Motorradsitzbank und Sattel aber auch eine Bootssattlerei. Umfangreiche Infos zum Bikeroffice gibt’s auf der Homepage unter www.bikeroffice.de

Öffnungszeiten: März-Oktober: Mo.- Fr. 9:00 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 12:00 Uhr | November-Februar: Di.- Fr. 9:30 - 12:30 u. 14:00 - 18:00 Uhr, Sa. 9:30 - 12:00 Uhr | Montags geschlossen!

Jetzt bei uns: Bio-Spargel & tolle Geschenke zum Muttertag HEMMES-BAUERNLÄDEN Gartenfeldstr. 1 & Ockenheimer Str. 69 Gau-Algesheim • Tel. 06725/4924 Saarlandstr. 164 • Bingen-Büdesheim Bahnhofstr. 24 • Ingelheim SPARGELFEST Spargel & Wein 20. & 21.5. Ockenheimer Str. 69 • Gau-Algesheim

25 Jahre

Ganzheitliche Ernährungsberatung www.brigitte-kasten.de

Ihre Fachfrau für basische Ernährung im Raum Bingen  • Basenkur 7 Tage / 4 Treffen: Donnerstag, 22.06. - Donnerstag, 29.06. Freitag, 15.09. - Freitag, 22.09. Freitag, 06.10. - Freitag, 13.10.

Hemmes.de

• Fasten nach Buchinger:

104,– €

Donnerstag, 05.10. - Donnerstag, 12.10.

Der besondere und doch so einfache Weg, neue Kraft für Körper, Geist und Seele zu schöpfen 104,– €

Alle Kurse mit Anmeldung · Telefon: 0 67 21 / 40 20 02 Ich freue mich auf Sie

Wilbers-Stützpunkthändler


BÜDESHEIM ktiv Erneut ausgezeichnet

a

Wir stellen vor

Kosmetikstudio Birgit Porr ist „Premiumpartner“

GH I Von Anfang an gab es für Birgit Porr nur eine Kosmetikmarke – Gertraud Gruber Kosmetik vom Tegernsee. Dort entstand unter der Leitung von Gertraud Gruber 1955 in Rottach-Egern die erste Schönheitsfarm Europas. Seit 2003 gibt es diese Marke auch in Büdesheim. Birgit Porr hat es schon innerhalb von zwei Jahren geschafft, die Voraussetzungen für ein Vertragsinstitut der Schönheitsfarm Gertraud Gruber Kosmetik zu erfüllen. Für dieses Ziel war und ist eine regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen und Seminaren Voraussetzung, um die Entwicklungen und Neuerungen der Marke Gertraud Gruber Kosmetik aktuell anbieten zu können. Ferner wird auch die Präsentation der Marke Gertraud Gruber Kosmetik in Form von Schaufenster- und Thekenpräsentation mit in die Bewertung aufgenommen. Im Jahr 2015 führte Gertraud Gruber Kosmetik die Auszeichnung „Premiumpartner“ ein. Verschiedene Kriterien, wie zum Beispiel exklusiv nur die Mar-

ke Gertraud Gruber Kosmetik mit Gebietsschutz, die Teilnahme an Fortbildungsseminaren sowie die Präsentation der Produkte sind hierbei ein ganz wesentliches Kriterium, um diese Auszeichnung zu bekommen. Der Außendienst von Gertraud Gruber Kosmetik nimmt diese Dinge auf und gibt sie intern an das Stammhaus weiter. Birgit Porr ist es gelungen, diese Auszeichnung nun schon im dritten Jahr in Folge zu erlangen. „Es ist immer wieder eine Herausforderung, die neuen und angestrebten Veränderungen der Ziele zur erneuten Auszeichnung zu erreichen“, so Birgit Porr. Das Wohl und die Zufriedenheit ihrer Kundschaft mit der Marke Gertraud Gruber Kosmetik in Verbindung mit den Behandlungen in ihrem Kosmetikstudio ist das erklärte Ziel von Birgit Porr. „Ganz besonders stolz bin ich, dass die vielen Stammkunden seit 2003 in meinem Studio immer wieder gerne und regelmäßig ihre Termine buchen und absolut zufrieden nach den Behandlungen sind. Dafür sage ich allen meinen Kunden ein ganz dickes Dankeschön für ihre Treue. Für mich ist es immer wieder Herausforderung und Verpflichtung zugleich, meinen Kundinnen und Kunden mit der Marke Gertraud Gruber Kosmetik zur vollsten Zufriedenheit zu bedienen.“

H

Zum Muttertag: Für die Besten nur das Beste! Erdbeerherzen klein oder groß Cremeherzen oder leckere Sahneherzen

I H

Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 6.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr · Samstag: 6.00-13.00 Uhr Sonntag: 7.30-11.00 Uhr: frische Brötchen · 13.00-16.00 Uhr: frische Kuchen & Torten

Saarlandstr. 190 • Bingen-Büdesheim • Tel. 06721/41401

• Farbausdrucke

• Textilstickerei

• Digitalkopien

• T-Shirtdruck

• Großkopien

• Tassendruck

• Plot + Scan

• Laminate

• Folienbeschriftung • Weiterverarbeitung HDV-GmbH KOPIERECKE HDV-GmbH Prizrenstr. 2 | 55411 Bingen Prizrenstr. 2 • 55411 |Bingen Binger Str. 2 • 55218 Ingelheim Tel. 06721/44072 Tel. 06132/4310 00 Tel. 06721/44072 | hdv@mopic.de hdv@mopic.de kopierecke@mopic.de

DD

Wir wünschen allen Müttern einen schönen Muttertag.

Schultheiß-Kollei-Str. 9 · 55411 Bingen

Telefon: 0 67 21 / 47 48 0 · info@kfz-naab.de · www.kfz-naab.de

D

Bild: Fotolia © TASPP

von Gertraud Gruber Kosmetik. Seit nunmehr fast 14 Jahren ist das Kosmetikstudio in der Scharlachbergstraße in Bingen-Büdesheim für viele Kundinnen und Kunden ein fester und nicht mehr wegzudenkender Begriff in Sachen natürlicher Kosmetik.

GII H I HG


BÜDESHEIM ktiv Anwaltskanzlei

Weinand

a

Rechtsanwältin

Gisela Weinand

Recht sanwält in Michaela Sievers-Römhild in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Gisela Weinand Anwaltskanzlei Sievers-Römhild Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. Tel. 06721 992510 · Fax 06721 992511 55 4 1 1 B ing e n www.rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Rechtsanwältin Gisela Weinand Tel. 06721 309089 www.kanzlei-weinand.de

Tel.: 06721 - 99 25 10 / Fax: 06721 - 99 25 11 Rechtsanwältinnen in Bürogemeinschaft · Saarlandstraße 71 · 55411 Bingen - Büdesheim Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, Erben und Erblassern, Autofahrern …und vielen anderen mehr.

w w w.rechtsanwa lt - s ie ve r s - ro e mhild.d e

Einladung zum Informationsabend

Der freundliche Kundendienst Elektroinstallationen aller Art

mit NCL Kreuzfahrten

• Verkauf von Elektro-Hausgeräten • Ersatzteilservice aller Fabrikate • Schnell, preiswert und zuverlässig! SEIT ÜBER 60 JAHREN

Elektro Becker

Inhaber: Denis Jost · Innungsfachbetrieb Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim

Am Do. 18.05.2017 um 19:30 Uhr

im Hildegardishof, Ockenheimer Chaussee 12, Bingen-Büdesheim Wir informieren Sie u.a. über unsere Gruppenkreuzfahrt ins westliche Mittelmeer vom 28.06. bis 08.07.2018 mit der Norwegian Spirit. Der Eintritt ist natürlich frei und ein Begrüßungsgetränk steht für Sie bereit. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung unter Tel. 06721 48336 oder Email: info@ schmetterling-urlaub.de

(06721) 41019


Unsere Angebote für Sie: gültig vom 13.5. bis 26.5.2017

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Schweinesteak vom Schweinekamm saftig + zart

100 g ............ 1,09 €

Schweinerückensteak grillfertig eingelegt

100 g ............ 1,29 €

Schweinebauchscheiben pikant gewürzt

100 g ............ 0,69 €

Spareribs in Pfeffermarinade eingelegt

100 g ............ 0,59 €

Ribeye-Steak vom Jungbullen mit der richtigen Reife

100 g ............ 1,99 €

Kräuterbratwürstchen im zarten Saitling

100 g ............ 0,99 €

Grillbratwurst mittelgrob gebrüht

100 g ............ 0,99 €

Gemischtes Hackfleisch für die schnelle Küche

100 g ............ 0,79 €

Am toom Baumarkt Hacksteagekrsoße

mit Zwiebel- oder Jä und Pommes

5,10 $

GLASEREI & ROLLLADENBAU

ROLLLÄDEN & INSEKTENSCHUTZ

Muttertag 14. Mai Va t 25 ertag .M ai

Inh. Andrius Zaremba | Bingen | Saarlandstraße 153 Tel.: 06721 46641 | rollladenbau-adelseck.de

Lernen Sie die PRIMAVERA Bio- & Naturkosmetik kennen! Spürbar voller Lebenskraft • Zertifizierte Bio- & Naturkosmetik • Auf Basis von kostbarsten Bio-Ölen & Pflanzenessenzen • Duft und Wirkkraft durch naturreine, ätherische Öle • Rohstoffe zu 90 % aus Bio-Anbau • Rohstoffe überwiegend vegan

Zertifizierte Bio& Naturkosmetik

Tierversuchsfrei

Wir wünschen allen Müttern einen schönen Tag. Zum Muttertag gibt es bei uns leckeres Verde-Nera-Eis.

www.primaveralife.com

Informationen und Anmeldung in und Ihrer Anmeldung in Ihrer Informationen

aarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67 21 . 440 93

uns Wir freuen h! Besuc auf Ihren

Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67 21 . 440 93

Genuss verschenken! Auch Gutscheine sind bei uns erhältlich.

ser leckeres n u it e Z e rz u k r fü Genießen Sie meistereis Rhabarber- & Wald R. Salvador • Saarlandstr. 174 55411 Bingen-Büdesheim


00 | Neue Binger Zeitung



24 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Termine VG Sprendlingen-Gensingen

Termine VG Stromberg

Sichern Sie sich jetzt die Opel

PRÄMIE

Ökumene

„Ich bin dabei!-Treff“

Kindergottesdienst

Termine

Gensingen. Am Sonntag, 14. Mai, 10.15 Uhr, findet der nächste ökumenische Kindergottesdienst statt. Begonnen wird in der evangelischen Kirche, dann wird ins Gemeindehaus gewechselt.

Feuerwehr

Tag der offenen Tür

3

4

AUTO

5

STRASSENVERKEHR

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

NUR BIS 31.05. BEI OPEL

JETZT BIS ZU 6380,- €¹ SICHERN!

Sprendlingen. Am Sonntag, 14. Mai, findet am Feuerwehrgerätehaus der Tag der offenen Tür statt. Beginn ist um 10 Uhr mit dem Frühschoppen, um 11 Uhr findet eine Fahrzeugübergabe statt. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen und ab 14 Uhr Vorführungen, Mitmach-Aktionen für Groß und Klein sowie Kaffee und Kuchen.

Elisabethenschule Sichern Sie sich jetzt beim Kauf eines sofort verfügbaren Astra2,3, Mokka X4, Zafira5 oder ADAM6 eine Sieger-Prämie von bis zu 6380,- €¹.

Abend der Kunst

Sprendlingen. Einen ganz besonderen künstlerischen Abend mit UNSER BARPREISANGEBOT UNSER BARPREISANGEBOT acht Künstlern aus der Region und den Ergebnissen der Kunstprofür den Opel Astra Sports Tourer, Active, 1.0 für den Opel Astra 5-Türer, Selection, 1.4, 74 jektwoche der Schüler veranstalECOTEC® Direct Injection Turbo ecoFLEX, 77 kW (100 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe tet die Elisabethenschule, StettikW (105 PS) Start/Stop Manuelles 5-GangGetriebe ner Straße 3. Das Schulgebäude Abb. zeigt Sonderausstattungen schon ab CORSA, ASTRA UND MOKKA X wird am Freitag, 12. Mai, 19 Uhr, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: zu einem großen Museum mit abschon ab 7,5-7,3; außerorts: 4,4-4,2; kombiniert: 5,5-5,4; wechslungsreich ausgewählten CO2-Emission, kombiniert: 128-124 g/km Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: Exponaten aus Malerei, Bildhaue5,5-5,4; außerorts: 4,0-3,9; kombiniert: 4,6-4,5; (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse rei und Aktionskunst. Die Schüler CO2-Emission, kombiniert: 105-103 g/km C haben mit unterschiedlichen Mate(gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse rialien im Rahmen der ProjektwoA verfügbare Fahrzeuge ab unserem Händlerlager in verschiedenen Farben lieferbar. Sofort UNSER BARPREISANGEBOT che ihre Werke gefertigt. Diese ArWann dürfen wir Sie zur Probefahrt begrüßen? beiten können nicht nur bestaunt, für den Opel Mokka X Selection, 1.6 ecoFLEX, UNSER BARPREISANGEBOT sondern auch über die Schülerfir85 kW (115 PS) Start/Stop Manuelles 5-GangUNSER BARPREISANGEBOT ma der Elisabethenschule käuflich Schaltgetriebe für den Opel Zafira Edition, 1.4 Turbo, 103 kW für den Opel Corsa Selection, 5-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS), TZ 02/2017, 25 km, erworben werden. Für die Verpfle(140 PS) Manuelles 6-Gang-Getriebe Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, gung der Gäste an diesem Abend Servolenkung,elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, schon ab schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. wird in einem kleinen Rahmenproschon ab Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7, außerorts: 4,6, kombiniert: 5,4; CO2-Emission kombiniert: 126 g/km (gemäß VO (EG) Nr. gramm gesorgt. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 715/2007). Effizienzklasse D. 8,6-8,5; außerorts: 5,6-5,5; kombiniert: 6,7-6,6; Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,5-8,1; außerorts: 5,7-5,5; kombiniert: 6,8-6,4; CO2-Emission, kombiniert: 155-153 g/km BI Pro Aspisheim UNSER CO2BARPREISANGEBOT (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse -Emission, kombiniert: 156-150 g/km für den Opel Astra Selection, 1.4, 74 kW (100 PS), TZ 02/2017, D 25 km, (gemäß VO5-Türer, (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse Manuelles C 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, Aspisheim. Am Samstag, 13. Mai, schon ab ¹ Max. Sieger-Prämie vonFunkzentralverriegelung, 6.380,– € für den Zafira XXXXu.v.m. . Beim Kauf eines sofort verfügbaren Neuwagens erhalten Sie die Sieger-Prämie, die Wärmeschutzverglasung, 12 Uhr, veranstaltet die Bürgeriauf den Kaufpreis angerechnet wird. Gilt nicht für Business Modelle. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Angebot ist gültig vom Kraftstoffverbrauch in l/100und km,nur, innerorts: 7,5, außerorts: 08.05.2017 bis 31.05.2017 solange der Vorrat reicht. 4,4, kombiniert: 5,5; CO2-Emission kombiniert: 128 g/km (gemäß VO (EG) Nr. nitiative Pro Aspisheim anlässlich 715/2007). Effizienzklasse C. ² Für Astra auch für Neubestellungen. der 1.250 Jahre Aspisheim auf dem ³ Sieger im Vergleichstest der AUTO BILD vom 29.04.2016 für den Astra 1.6 BiTurbo CDTI, 118 kW (160 PS). Kraftstoffverbrauch in l/100 km Astra 1.6 BiTurbo CDTI, 118 kW (160 PS), innerorts: 5,1–5,0; außerorts: 3,6–3,4; kombiniert: 4,1–4,0; CO2-Emission, kombiniert: 109–106 g/km (gemäß Dorfplatz einen rheinhessischen UNSER BARPREISANGEBOT VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse A+. „PRO-BIergarten“ mit Brauereien 4 Sieger im Vergleichstest der AUTOStraßenverkehr, Ausgabe 05/2017, für den Mokka X 1.6 CDTI, 100 kW (136 PS). Kraftstoffverbrauch in l/100 für den Opel Mokka X Selection, 1.6, 85 kW (115 PS) Start/Stop, Neuwagen, km Mokka X 1.6 CDTI, 100 Front-, kW (136 SeitenPS), innerorts: 4,6; außerorts: 3,8; kombiniert: 4,1; CO2-Emission, kombiniert: 106 g/km (gemäß VO (EG) Nr. aus der Umgebung. Folgende und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Manuelles 5-Gang-Getriebe, 715/2007). Effizienzklasse A. Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, Brauereien sind dabei: Brauhaus 5 Autonis Leserwahl 2016, auto motor und sport, Ausgabe 20/2016, Kategorie „Vans“. schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. 6 Sieger der Leserwahl „Die besten Marken in allen Klassen“ in der Kategorie „Kleinstwagen/Design“, AUTO BILD 12/2017. Goldener Engel aus Ingelheim, AlKraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,6, außerorts: 5,6, kombiniert: 6,7; CO2-Emission kombiniert: 155 g/km (gemäß VO (EG) Nr. zeyer Volker-Bräu, Das Brauwerk 715/2007). Effizienzklasse D. aus Bad Kreuznach, Eulchen Bier aus Mainz, Stromberger Urbräu und Rheinhessen-Bräu aus MainzEbersheim. Für die Unterhaltung ist ebenfalls mit folgenden Attraktionen gesorgt: Vorstellung alter Autohaus Ingelheim GmbH Heinrich Honrath Kfz GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Handwerke, Drehorgelmusik, verSiemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 Heinrich Honrath Kfz. GmbH Tel. 06132 98210-0 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74 schiedene Aussteller, kostenfreies In der Weide 5 • 55411 Bingen • Tel.: 06721 49674 • www.honrath.de Karussell und Kinderschminken. www.opel-honrath-bad-kreuznach.de / www.opel-honrath-bingen.de / www.opel-autohaus-ingelheim.de Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

19.990,– €

14.990,– €

UM KLASSEN ATTRAKTIVER.

24.990,– €

17.990,– € € 11.980,–

14.980,– €

17.980,– €

„PRO-BIergarten“

Stromberg. Am Montag, 15. Mai, kann man im „Ich bin dabei!-Treff“ am Gerbereiplatz 4 von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr mit der Gruppe KombiNationen nähen, stricken und häkeln. Der Reparaturtreff öffnet von 16 bis 18.30 Uhr seine Werkstatt, um bei kleinen Problemen mit E-Geräten, Fahrrädern oder Kleidung zu helfen. Reparaturannahme ist bis 18 Uhr. Bedürftige Menschen können sich von 16.30 Uhr bis 18,30 Uhr mit gespendeten Kleidungsstücken für Groß und Klein versorgen.

Showtanz

Festival Waldlaubersheim. Elf Tanzgruppen – eine Show. erstmals veranstaltet der Förderverein Kinderhaus am Samstag, 13. Mai, ein Kinder- und Jugend-ShowtanzFestival. Los geht es um 15 Uhr in der Domberghalle. Mit dabei sind Tanzgruppen aus Schweppenhausen, Waldalgesheim, Spabrücken, Waldböckelheim, Argenthal – und natürlich aus Waldlaubersheim. Ein besonderes Highlight zum Schluss sind die Hip Hop &StreetDance-Europameister von „Own Risk“ aus Bad Kreuznach. Zwei Kindertanzgruppen sind in Waldlaubersheim aktiv, die „Tanzmäuse“ im Alter zwischen drei und sechs Jahren und die „Stardancers“ von sieben bis etwa zehn Jahren. Etwa 25 Kinder tanzen hier unter der Leitung von Angela Ginzel und Yvonne Spiss im Sportverein SV Viktoria 07 Waldlaubersheim. Eine Kuchentheke und weitere Speisen und Getränke runden das Angebot ab. Karten (Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro) gibt’s im Vorverkauf beim Förderverein Kinderhaus Waldlaubersheim, bei Yvonne Spiss unter Tel. 06707915290 und per E-Mail an foerderverein.kinderhaus@waldlaubersheim.de.

AWO

Muttertagskaffee Stromberg. Am Samstag, 13. Mai, 15 Uhr, findet der AWO-Muttertagskaffee in der Deutscher-Michel-Halle statt. Ein kostenloser Fahrdienst wird eingerichet: 14.30 Uhr vom Gerbereiplatz in Stromberg.

Weitere Termine finden Sie unter

www.neue-binger-zeitung.de


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 25

Für dich...

Mu Geschenkideen und Ausgehtipps für Mutter- & Vatertag t 14 ter . M ta ai g

Alles Liebe zum Muttertag.

und gehn mal durch den Prinzenwald und kehren ein im Schweizerhaus

55413 Trechtingshausen Tel.: 06721 - 6122

und laben sich an gutem Schmaus!

Ich bin wieder da und koche für Sie von Mi.-So.

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:

Täglich ab ab Täglich 17 Uhr ab 17 Uhr TäglichTäglich ab17 17 Uhr Uhr Ludwig-Jahn-Straße 44 Ludwig-Jahn-Straße Ludwig-Jahn-Straße Ludwig-Jahn-Straße 4 4 SonntagSonntag von 11Sonntag von bis 14 11Uhr bis von1411 Uhr bis 14 Uhr

Sonntag vonÖffnungszeiten: 11 bis 14 Uhr 55411 schon lang in unserem Garten". 55411 Bingen-Büdesheim Bingen-Büdesheim 55411 Bingen-Büdesheim 55411 Bingen-Büdesheim und ab und 17 Uhr ab 17 und Uhr ab 17 Uhr und ab 17 Uhr Direkt Direktder hinter Direkt Sparkasse derhinter Sparkasse der Sparkasse Direkthinter hinter der Sparkasse Dienstag Dienstag Ruhetag Dienstag Ruhetag Aus der Geschichte weiß man zuTäglich ab 17 Uhr Ruhetag Öffnungszeiten: Parkplätze Parkplätze vor dem Parkplätze vor Haus dem Haus vor dem Hau Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr dem, dass der englische König 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Täglich ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Heinrich IV. im 14. Jahrhundert Dienstag Ruhetag www.Restaurant-ZurTurnhalle.de www.Restaurant-ZurTurnhalle.de www.Restaurant-ZurTurnhalle.de Tel. (06721) Tel. (06721) 99 57 Tel. 54 99(06721) 57 54 99 57 54 vor dem Haus Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 UhrParkplätze das Vergissmeinnicht zu seiner 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Wappenblume erklärte. Lediglich Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag www.Restaurant-ZurTurnhalle.de Tel. (06721) 99 57 54 in der Pflanzenheilkunde hat das Parkplätze vor dem Haus Vergissmeinnicht bislang keinen festen Platz gefunden, obwohl www.Restaurant-ZurTurnhalle.de Tel. (06721) 99 57 54 es durchaus entzündungshemmende und beruhigende Wirkstoffe in sich trägt. Und noch ein kleiner Basteltipp: Es gibt im Handel kleine Herzen 14. Mai – Muttertag ● Begrüßungs-Prosecco für alle Mütter und Frauen mit Steckmasse, in die Sie die Ver● 3-Gänge-“Dankeschön“-Menü für alle gissmeinnicht dicht an dicht einMütter und Frauen nur 19,90 € stecken können. Den Rand bekle● Auf Wunsch auch mit Überraschungs-Blumenbouquet für ben Sie mit einer bunten Folie – zusätzlich 19,90 € und schon haben Sie ein hübsches Geschenk für Ihre/n Liebste/n. 25. Mai – Vatertag – Eröffnung Sommergarten  ho/DEIKE ● Deftiger Grillteller für die ganz hungrigen Jungs

An Christi Himmelfahrt wird traditionell in Deutschland der Vatertag gefeiert. Christi Himmelfahrt wird nach dem 5. Sonntag nach Ostern begangen. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag, in diesem Jahr auf den 25. Mai. Der Vatertag hat sich weit weniger gut etabliert als der Muttertag oder der Valentinstag.

Für alle Mütter, die jeden Tag Großartiges leisten.

Lassen Sie die Küche kalt

Zum Muttertag: Spargelgerichte und beliebte Spezialitäten unserer Speisekarte. Reservierung erwünscht

Blumen der Liebe

Ob für sich alleine oder in Kombination mit anderen Frühlingsblumen wie Freesien, Tulpen und Primeln – Vergissmeinnicht sind im Frühling als Tischdekoration ebenso beliebt wie als Geschenk: Welche Mutter freut sich zum Muttertag nicht über einen hübschen Strauß mit Vergiss-

und wandern frohen Mutes.

Mate Ursic mit Team freuen sich auf Ihren Besuch

Vergissmeinnicht meinnicht? Auch in der Liebe haben die blauen Dauerblüher ihre Bedeutung, was bei diesem Namen auch nicht anders zu erwarten ist: Sie stehen bei einem Abschied für "Denk an mich!" und für zärtliche Erinnerung. Auch in anderen Ländern und Sprachen haben die kleinblütigen Blumen die gleiche Bedeutung: Im Englischen kennt man sie als "forgetme-not" und im Französischen als "ne-m’oubliez-pas", der Spanier schätzt sie als "nomeolvides" – das alles heißt übersetzt "Vergiss mein nicht". Kein Wunder, dass die aussagestarke Blume auch in Gedichten und Liedern immer wieder eine große Rolle spielt. Man denke nur an das Osterlied "Vergissmeinnicht und Tulpe stehn

Tun Sie sich was Gutes

AG & ♥ T R E T T MU G ♥ A T R E T VA

Vat e 25 rtag .M ai

● Kegeln

● Special Binding 0,3 l – 2 € ab 5 Personen frei – nur mit Reservierung

Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

Öffnungszeiten: Mo. Ruhetag, Di. - Sa. ab 16 Uhr Am Bahnhof 1 · 55437 Ockenheim · Tel.: 06725 9988118 gasthaus-am-bahnhof.de

www.rheinhessische.de

RHE_4358_2017_Anzeige_Muttertag_diverse_Formate_231x105_V01_RZ.indd 1

26.04.17 14:34


Sponsheimer Kerb

Pflichtveranstaltung Sponsheimer Kerb – Endlich! Endlich werden die Tage wieder länger. Endlich ist wieder alles grün in der Natur. Und endlich beginnt er wieder, der festliche Reigen der Open-Air-Veranstaltungen, die vielen Feste, die einen beständigen Platz im Kalender haben. Und damit die Gelegenheiten, sich ohne große Verabredung und Umstände zu treffen mit der Familie, mit Freunden und Bekannten, sich auszutauschen, gemeinsam das ein oder andere Gläschen Wein zu genießen um endlich den Alltag einmal Alltag sein zu lassen. Aber auch der kurze Weg, wenn man neu ist und Anschluss an die örtliche Gemeinschaft sucht. Die Sponsheimer Kerb ist so eine Gelegenheit. Und wie so oft steht die Sponsheimer Kerb im Wettbewerb an einem der ersten „GroßkampfWochenenden“ in unserer Stadt – Sektfest und Gartenmarkt konkurrieren, die Binger Gärten sind wieder am Start – doch für Sponsheimerinnen und Sponsheimer ist die Kerb eine „Pflichtveranstaltung“, aber auf jeden Fall eine angenehme Pflicht!

Ihr Florist vor Ort.

Am Muttertag von 9-12 Uhr geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gärtnerei Koblitz

RÖMERSTR. 32 · 55411 BINGEN · TEL. 06721 - 4 34 28

Und viele haben sich gern in die Pflicht nehmen lassen und bringen sich ein in die Vorbereitungen des Kerbewochenendes. Ihnen sei an dieser Stelle Dank gesagt. Allen Gästen aus nah und fern wünsche ich frohe und entspannte Stunden und grüße herzlich. Ihr Thomas Feser – Oberbrügermeister der Stadt Bingen


12. bis 15. Mai

Der Kerbebaum steht und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn von Freitag, 12. Mai, bis Montag, 15. Mai, wird in Sponsheim vier Tage Kerb gefeiert. Die Kerb steht im Zusammenhang mit der Kirchweihe, weshalb die Spons-heimer um 18 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche beginnen, der musikalisch von einigen Sponsheimern umrahmt wird. Im direkten Anschluss wird auf dem Kerbeplatz an der Palmensteinhalle die Kerb eröffnet. Für musikalische Leckerbissen am Samstagabend sorgt die Band „Sky“ ab 20 Uhr. Auch sonntags und montags gibt es auf dem Kerbeplatz Livemusik.

Für den Kerbejahrgang 1997/1998 ist sicherlich nich nur die Disko am Freitagabend das Highlight, sondern die Übergabe der Kerb an den Jahrgang 1999/2000 am Montagabend. Mittlerweile gehört es schon zur Tradition, dass man beim üppig belegten Wingertsknorze oder einem hausgemachten Stück Kuchen und einem Glas Erdbeerbowle den Frühling genießt, während der Nachwuchs sein Kerbegeld am Süßwarenstand und beim Karussell verjubelt.

Zirkels

Kuhkapellchen

Herzlich Willkommen zur Sponsheimer Kerb! Wir haben wieder geöffnet vom 11.05. -09.07.2017

In vielen Ortschaften ist die Kerb der jährliche Höhepunkt. Die Sponsheimer legen einen besonderen Wert auf ihre Kerb, die den Zusammenhalt der Vereine und das Gemeinschaftsgefühl verstärkt. Auch in diesem Jahr haben sich sechs Vereine mit dem Kerbejahrgang zusammen geschlossen und eine Kerbegemeinschaft gebildet. Die Gemeinschaft ist dankbar für jede helfende Hand und freut sich über jedwede Unterstützung.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag und Samstag ab 17.00 Uhr sowie Sonntag, 14.05.2017 von 11.00-14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr Montag, 15.05.2017 ab 17.00 Uhr Donnerstag, 25.05.2017 ab 16.00 Uhr Sonntag, 09.07.2017 ab 16.00 Uhr Reservierungen für größere Gruppen nur nach Vereinbarung möglich. Römerstraße 51 · 55411 Bingen/Rhein Telefon (0 67 21) 99 44 31 · Telefax ( 0 67 21) 99 44 31 E-Mail: info@zirkel-christ.de anzeige_90x60_4c_zw.pdf 1 02.02.2017 14:28:45

Ruth Pfeiffer für die Kerbegemeinschaft Sponsheim C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Der Kerbejahrgang 1997/1998

Foto: M.Rosskopf

Programm Freitag, 12. Mai 18.00 Uhr 19.00 Uhr ab 21.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst Eröffnung & Fassanstich durch OB Thomas Feser Bar & Disco mit „DJ Nightlife Meisterbetrieb

Samstag, 13. Mai 15.00 Uhr ab 20.00 Uhr

Wir wünschen viel Spaß auf der Sponsheimer Kerb!

Öffnung der Fahrgeschäfte und Stände Livemusik mit „ Sky

Inh. Nicole Eidt · Franz-Eidt-Straße 37 · 55411 Bingen-Sponsheim · Tel. 0 67 21 / 30 88 90Inh. Nicole Eidt Hauptstr. 35 Öffnungszeiten: · Di.-Mi.: 9 - 18 Uhr · Do.-Fr.: 9 - 20 Uhr · Sa.: 9 - 14 Uhr 55411 Bingen - Sponshe Tel. 0 67 21 / 30 88 90 Fax: 0 67 21 / 30 89 02

Sonntag, 14. Mai 13.00 U hr 14.00 Uhr ab 14.00 Uhr ab 17.00 Uhr

Eröffnung der Stände Kaffee - und Kuchentheke Platzkonzert mit der „ KKM “ Livemusik mit „Flatrate - music & more“

Tel.: 06721-41606 · Fax 06721-975222

Montag, 15. Mai ab 14.00 Uhr ab 17.00 Uhr ab 1 9.00 Uhr

Kerberöffnung / Kaffee - und Kuchentheke Livemusik mit Mario Schöffel „Flatrate - music & more“ Übergabe der Kerb an den Jahrgang 1999/2000

+ Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner für Elco GmbH Heating Solutions


REGION

28 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Gelungenes Konzert Kirchenmusik und O-Town spenden einen Teil der Einnahmen der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus

Ockenheim (red). Pünktlich um 19 Uhr ging die Reise durch fünf Jahrzehnte voller bekannter Ohrwürmer aus weltbekannten Filmen los. Bereits in der langen Schlange vor der Kasse bemerkten die Zuschauer den leckeren Geruch von frischem Popcorn, der in der Luft lag. Zum Kino-Szenario gehörte dann auch der Eis-

verkäufer, der mitten in die Begrüßung von Moderator Kay Freudenreich platzte und einige Zuschauer zu deren großer Freude aus seinem Bauchladen mit Eis versorgte. Halle und Bühne waren mit Filmplakaten dekoriert. Lichteffekte auf der Bühne dramatisierten die Darbietungen. Unterstützt wurde

das Ganze durch Einspielungen von Filmszenen aus den jeweiligen Filmen auf einer Leinwand. Protagonisten waren die Katholische Kirchenmusik unter der Leitung von Hans Kaszner und der „Projektchor Filmmusik“ von OTown unter der Leitung von Kay Freudenreich, in dem sich über 50 Sänger aus Ockenheim und

der Umgebung gefunden hatten. Und so war die große Bühne der Ockenheimer Turnhalle komplett mit den Aufführenden der beiden Vereine gefüllt, als Bernhard Brunner, Vorsitzender der Kirchenmusik Ockenheim, die Besucher in der ausverkauften Turnhalle begrüßte. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass aus

dem Erlös eine dreistellige Summe als Spende an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst geht, eine Einrichtung der Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V., zur Unterstützung für deren großartige Arbeit für sterbenskranke Kinder und anschließende Trauerbegleitung für Angehörige. Foto: privat

„Wie der Vater, so der Sohn“

Sorge um Nachwuchs

Neuer Bachpate für den Gailsbach in Manubach

Mitgliederversammlung beim MGV Einigkeit

Bürgermeister Karl Thorn, Christina Weirich (TV Manubach), Pascal Paulen, Walter Paulen, Sabine Orth (TV Manubach), Naturschutzbeauftragter Joachim Jacobs und Ortsbürgermeister Karl-Richard Mades (v. li.) stellten sich zum Gruppenbild.  Foto: VG Manubach (red). „Wie der Vater, so der Sohn“ – bezüglich der Bachpatenschaft für den Gailsbach in Manubach wurde diese Redewendung ins Gegenteil umgekehrt. Diese Bachpatenschaft wurde seit dem Jahr 2009 durch Pascal Paulen betreut, der aus beruflichen Gründen zwischenzeitlich nicht mehr in Manubach wohnt und deshalb die Aufgabe des Bachpaten nicht weiter übernehmen konnte. Nun hat sein Vater Walter Paulen die Nachfolge angetreten. Der eigentliche Bachpatenvertrag besteht zwischen dem Turnverein Manubach und der Verbandsgemeinde RheinNahe; intern wird die Aufgabe durch Walter Paulen übernommen. Bei dieser Bachpatenschaft handelt es sich um die älteste bestehende Bachpatenschaft im Gebiet der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe. Der ursprüng-

liche Bachpatenvertrag wurde am 9. Juli 1990 mit dem Turnverein Manubach abgeschlossen. In den Jahren 1990 bis 2009 wurde die Bachpatenschaft durch den inzwischen verstorbenen Werner Jung aus Manubach betreut. Im Rahmen der Übergabe der Bachpatenurkunde an den neuen Bachpaten Walter Paulen brachte Bürgermeister Karl Thorn den ausdrücklichen Dank der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe für die Betreuung der Bachläufe im Rahmen von Bachpatenschaften zum Ausdruck. Dem bisherigen Bachpaten Pascal Paulen wurde ein kleines Dankeschön-Präsent überreicht. Im Gebiet der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe befinden sich Bachläufe mit einer Gesamtlänge von circa 80 Kilometern. Für die Unterhaltung diese Bäche beziehungsweise Gewässer III. Ordnung ist die Ver-

bandsgemeinde Rhein-Nahe zuständig. Die Bachläufe bedürfen einer ständigen Kontrolle und Pflege. Die Folge von zu starkem Bewuchs oder von Gehölz- und Grünschnittablagerungen in den Uferbereichen sind uns durch die Starkregenereignisse im Mai und Juni des vergangenen Jahres noch in leidvoller Erinnerung. Die Kontroll- und Pflegearbeiten der ehrenamtlichen Bachpaten sind daher für die Verbandsgemeinde eine äußerst wertvolle Hilfe und Unterstützung. Die Verbandsgemeinde RheinNahe, die Stadt Bacharach sowie die Ortsgemeinden können sich glücklich schätzen, in den vielen öffentlichen Aufgabenbereichen tatkräftige Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer zu erfahren. Ohne diese Unterstützung wären viele öffentliche Aufgaben für die Kommunen nicht zu bewältigen.

Ockenheim (red). In der Mitgliederversammlung des MGV Einigkeit folgte der Begrüßung und Totenehrung durch den Vorsitzenden Reinhard Dickenscheid der ausführliche Jahresbericht durch Schriftführer Werner Schmitt. Er hob besonders die Auftritte des Männerchores und des gemischten Projektchores „Monday-Singers“ hervor. Das Jahreskonzert in der Turnhalle Ockenheim im Oktober zusammen mit dem „MGV Liederkranz“ aus Idar-Oberstein war der musikalische Höhepunkt in 2016. Hinzu kamen noch Ständchen bei persönlichen Jubiläen von Chormitgliedern. Der Männerchor verfügt zurzeit über 30 Sänger und es gab 42 Chorproben. Schmitt würdigte auch den Einsatz des zweiten Dirigenten Gerhard Roth. Zudem kam das Gesellige das Jahr über nicht zu kurz, beispielsweise der traditionelle Wandertag am Jahresende, bestens organisiert von Friedel Krick. Kassierer Matthias Schäfer bezeichnete die Kassenlage des Vereins als zufriedenstellend. Die Kassenprüfer Frank Krick und Gerold Meurer bescheinigten Schäfer wieder eine ausgezeichnete Buchführung und beantragten die Entlastung des Gesamtvorstandes, die einstimmig erfolgte. Ortsbürgermeister Arnold Müller dankte dem Vorstand, den Sängerinnen und Sängern sowie dem Dirigenten Helmut Martini für

ihr Engagement und die damit verbundene kulturelle Leistung für die Gemeinde. Sichtlich Leben kam nun nach dem Redebeitrag von Dirigent Helmut Martini in die Mitgliederversammlung. Er wies dabei auf die Altersstruktur im Männerchor und die daraus zu ziehenden Konsequenzen hin, nämlich verstärkt um Aktive / Sänger zu werben. In diese Diskussion klinkte sich auch Müller ein und regte an, das geplante Sommerfest unter das Membrandach an der Wied zu verlegen und die Einwohner zum offenen Singen dazu einzuladen. Der Vorsitzende Dickenscheid griff diese Überlegungen gerne auf und betonte, dass sich der Vorstand, nach der positiven Werbeaktion für die Monday-Singers, in den zurück liegenden Sitzungen mit entsprechenden Werbemaßnahmen für den Männerchor beschäftigt habe. Es folgte eine breite und lebhafte Diskussion, an deren Ende sich alle einig waren, dass die derzeitig Entwicklung Sorge bereite, man zeigte sich aber offen, die Vorschläge des Vorstandes aktiv zu unterstützen. Zum Schluss wurden noch die Planungen für das Jahr 2017 besprochen und die bereits feststehenden Termine mitgeteilt. Dickenscheid dankte allen Anwesenden; der Tradition entsprechend schloss die Mitgliederversammlung mit dem rheinland-pfälzischen Sängergruß.


ve u rv kt ie üb w e ·A pe

Pr O od

Jugendliche können sich ihre Ausbildung heute aussuchen!

Liebe Schüler und Eltern, zum zehnten Mal findet in Bad Kreuznach die „Nacht der Ausbildung“ statt. 20 Unternehmen öffnen am Freitag, dem 19.5.2017, von 16 bis 21 Uhr ihre Türen und stellen Ausbildungsberufe aus dem technischen, kaufmännischen und sozialpflegerischen Bereich vor. Zudem werden einige duale Studiengänge vorgestellt.

on. Schüler und Eltern haben durch die „Nacht der Ausbildung“ die Möglichkeit, sich umfangreich über die vielfältigen Ausbildungsberufe zu informieren. Das bewährte Konzept bietet die Chance, an einem Abend direkt mit den Auszubildenden und Ausbildern der Unternehmen Kontakt aufzunehmen. Im persönlichen Gespräch erhalten Sie Tipps zu Ausbildungsberufen, Praktika, Anforderungsprofilen und Bewerbungsverfahren. An diesem Abend kann ein Kanalinspektionsfahrzeug an der Stadtbibliothek besichtigt werden. Als zusätzliche Highlights hat die VWA Mainz einen Stand bei Schneider Bad Kreuzanch aufgeschlagen und bei der KHS erwartet Sie ein Showtruck.

DIY Ordnungssysteme Storage Solutions · Systèmes des

Wettbewerb um die besten Köpfe Für die Unternehmen ist es immer schwieriger, geeignete Auszubildende zu finden. Deshalb ist es überaus erfreulich, dass sich von Jahr zu Jahr mehr Unternehmen an der „Nacht der Ausbildung“ beteiligen, um die zahlreichen Ausbildungsangebote zu bewerben. Wir investieren damit gemeinsam in die Zukunft unserer Regi-

Mit besten Grüßen Udo Bausch Beigeordneter der Stadt Bad Kreuznach

eitz“ z“ 

 

                           l‐Seit  z“  ‐Liegel‐Seitz“ a „Riaia‐Liege      Kit  Kita „R                         traße 155 b   Planiger S                    Planiger Straße 155 b                          ach 

LandkreisÊÊ BadÊKreuznachÊÊ

nach ad Kreuzn 3 Bad Kreuz

  55543 B                              5554                                       

Ê

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung • Industriekaufmann/ -frau • Mechatroniker/-in

Ê

ROTH PIE UTOStudium Bachelor of Arts BWL, Fachdie bessere Wahl Automobilkaufmann/-frau • Kaufmann/-frau Duales für Büromanagement • Kfz-Mechatroniker/-in richtung Holz • Fachkraft für Lagerlogistik • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Auto Pieroth GmbH & Co. KG Beinbrech Rüdesheimer Straße 92-94 Schwabenheimer Weg 119

Ê

LandkreisÊÊ BadÊKreuznachÊÊ

 

                                          Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“                 Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“  Planiger Straße 155 b                        Planiger Straße 155 b                       

BA-Studienplätze International Business UTO PIEROTH Administration • BA-Studienplätze Industrie • BA-Studienplätze Accounting & Controlling • Chemikanten/Chemikantinnen • Fachinformatiker/-in für Systemintegration • Fachkraft für Lagerlogistik • Industriekaufmann/-frau • Kaufmann/ -frau für Büromanagement • Kaufmann/ -frau für Marketingkommunikation Ê

Ê

                                  55543 Bad Kreuznach                                     55543 Bad Kreuznach 

… die bessere Wahl

GmbH & Co. KG

Ê

Rüdesheimer Str. 92-94 55545 Bad Kreuznach

SCHULZ FARBEN- UND LACKFABRIK GMBH              

             10, 55450 Langenlonsheim An der               Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“  Altnah                Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“  Planiger Straße 155 b                        Planiger Straße 155 b                                                           55543 Bad Kreuznach                                     55543 Bad Kreuznach 

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung • Fachinformatiker/-in für Systemintegration • Fachkraft für Lagerlogistik • Industriekaufmann/-frau • Industriemechaniker/-in • Mediengestalter/-in Digital und Print DeinDesign GmbH Otto-Meffert-Straße 3

Elektroniker/-in, Fachrichtung Betriebstechnik • Industriemechaniker/-in, Fachrichtung Instandhaltung • Maschinen- und Anlagenführer/-in, Fachrichtung Metall - Kunststoff

Wilhelm Schad Nachf. GmbH & Co. KG Mainzer Straße 4

B.A. Arbeitsmarktmanagement • B.A. Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung • Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen Agentur für Arbeit Bosenheimer Straße 16/26

Notfallsanitäter DRK Rettungsdienst Mühlenstr. 85

Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH Rotlay-Mühle

Anwärter/-in für das 2. Einstiegsamt in der Verwaltung • Anwärter/-in für das 3. Einstiegsamt in der Verwaltung • Verwaltungsfachangestellte/r Kreisverwaltung Salinenstraße 47

Fachinformatiker/-in für Systemintegration • Fachkraft für Lagerlogistik • Industriekaufmann/-frau • Lacklaborant/-in • Maschinen- und Anlagenführer/-in, Fachrichtung Metall - Kunststoff Meffert AG Farbwerke Sandweg 15

Kauffrau/-mann für Büromanagement • IT Systemkauffrau/-mann, auch als (duales Studium) • Fachinformatiker/-in Systemintegration, auch als (duales Studium) Medialine EuroTrade AG in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69

Automobilkaufmann/-frau • Fachkraft für Lagerlogistik • Kfz-Mechatroniker/-in

Rüdesheimer Str. 92-94 55545 Bad Kreuznach

Landkreis Bad Kreuznach

Michelin Michelinstraße 1

Rüdesheimer Str. 92-94 55545 Bad Kreuznach

GmbH & Co. KG

Ê

Produkt- und Dienstleistungsübersicht Ort: Schuh- und Sportpalast,

Badand Kreuznach (Schwabenheimer Weg 1) Overview of products services

Aperçu des produits

Feinoptiker/-in • Industriemechaniker/-in für Feingerätebau • Zerspanungsmechaniker/-in (Frästechnik/Drehtechnik) Jos. Schneider Optische Werke Ringstraße 132

Anwärter/-in für das 3. Einstiegsamt in der Verwaltung • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice • Fachkraft für Abwassertechnik • Straßenbauer/-in • Verwaltungsfachangestellte/r • Verfahrensmechaniker/-in für KunststoffAllit AG Kauffrau/mann für Büromanagement und Kautschuktechnik, Fachrichtung Formteile • Werkzeugmechaniker/-in, EinsatzKunststofftechnik LandkreisÊÊ Stadtverwaltung Bad Kreuznach gebiet Formentechnik • Mechatroniker/-in BadÊKreuznachÊÊ in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69 • Fachkraft für Lagerlogistik • Technische/r Produktdesigner/-in Maschinen- und Anlagenkonstruktion • Fachinformatiker/-in UTO für Systemintegration • Industriekaufmann/ -kauffrau • Maschinen- und Anlagenführer/ -in, Fachrichtung Metall - Kunststoff Sozialversicherungsfachangestellte/r AOK Rheinland-Pfalz/Saarland Allit AG Kunststofftechnik Kundencenter Bad Kreuznach Rotlay-Mühle Bosenheimer Straße 81/83

Kauffrau/-mann im Einzelhandel • Verkäufer/-in • Kauffrau/-mann für et services Büromanagement · Duales Studium Textilbetriebswirt (BTE)

FRANK Schuhe+Sport KG In den Zehn Morgen 2, Bretzenheim

Duales Studium Bachelor of Engineering, (KIS-E Elektrotechnik) + Mechatroniker/-in • Mechatroniker/-in KHS GmbH Planiger Straße 139

Ê

Ê

 

                                          Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“                 Kita „Ria‐Liegel‐Seitz“  Planiger Straße 155 b                        Planiger Straße 155 b                       

Ê

                                  55543 Bad Kreuznach                                     55543 Bad Kreuznach 

Ê

Erzieher/-in / Berufspraktikum PIEROTH die bessere Wahl • Kaufmann/-frau für Büromanagement • Sozialassistent/-in …

GmbH & Co. KG

l

Ê

GmbH & Co. KG

H

Udo Bausch, Wirtschaftsdezernent und Schirmherr der Veranstaltung

Rüdesheimer Str. 92-94 55545 Bad Kreuznach

Kindertagestätten der Stadt Bad Kreuznach vertreten in der Kindertagesstätte Ria-Liegel-Seitz, Planiger Str. 115B


1892 - 2017

125 Jahre DHSG Fachgroßhandel GmbH

Fachgroßhandel Heizung · Sanitär Gebäudetechnik

Am Ockenheimer Graben 10 55411 Bingen-Kempten Tel.: (06721) 9179-0 Telefax 9179-99 www.dhsg.de

Freiwillige

Programm 19. Mai

19.30 Uhr Festkommers mit anschließendem Zapfenstreich

Latz & Kunz HOLZWERKSTÄTTE

Bei uns macht ein Baum Karriere...

20. Mai Wir gratulieren der Feuerwehr Gaulsheim zum 125-jährigen Bestehen! Jakob-Schadt-Str. 4 · Gewerbepark Bingen-Ost 2 · 55411 Bingen Tel.: 0 67 21 / 99 44 34 · Fax: 0 67 21 / 97 55 85 · www.latz-kunz.de

Einlass 19.30 Uhr Blaulicht-Party Gear Down live in der Rheinauenhalle Kartenvorverkauf 9 € Abendkasse 10 € Kartenvorverkauf: Markert Busreisen, Mainzer Str. 450 - 452,

55411 Bingen oder unter: vorverkauf@feuerwehr-gaulsheim.de

Wir wünschen der Feuerwehr Gaulsheim alles Gute zum 125-jährigen Bestehen.

Schumann Kältetechnik GmbH Jakob-Schadt-Str. 6 · 55411 Bingen am Rhein Telefon: +49 (0) 6721 - 45421 · Telefax: +49 (0) 6721 - 47558 E-Mail: kaelte-schumann@t-online.de www.kaelte-schumann.de

21. Mai Feuerwehrfest ab 11 Uhr Feuerwehrfest mit technischen Vorführungen, Fahr-

Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Gaulsheim alles Gute zum 125-jährigen Bestehen.

zeugausstellung der Hilfsorganisationen, Kaffee und Kuchen, Kinderbelustigung, Hüpfburg, Fahrten mit dem Feuerwehrfahr- zeug

Bauerfahrung seit über 95 Jahren

Bauunternehmung GmbH & Al g e s h e i m e r C o . K G Mainzer Straße 395 - 55411 Bingen Tel. 06721 / 12165 www.algesheimer-bau.de


Feuerwehr Bingen-Gaulsheim

ubiläum J n Wir feier Besser essen. Besser leben.

Das Premium Kochsystem www.amc.info

PEUGEOT SERVICE-VERTRAGSPARTNER

Autohaus Stauch e. K.

Inhaber Oliver Stauch Mainzer Str. 334 55411 Bingen Tel. 06721 / 14924 autohaus-stauch@t-online.de

AMC Premium System

Kochen mit Genuss Neu: Automatisch steamen mit EasyQuick und den echten Geschmack erleben!

SIE WOLLEN DAS BESTE. WIR SIND IHRE PROFIS.

AMC Alfa Metalcraft Corporation Handelsgesellschaft mbH Mainzer Straße 312 • 55411 Bingen-Gaulsheim Telefon: 0 67 21 - 1 80 - 01 • E-Mail: de@amc.info

Anz Freiw Feuerwehr Gaulsheim NBZ.indd 1

12.04.17 11:55


32 | Neue Binger Zeitung

KW 19 | 10. Mai 2017

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21 Reisekatalog 20 www.bohr.de · reisebuero@bohr.de kostenlos u17 n u nverbindli d Buchungscode: NBZ ch anfordern.

Helene Fischer – Live

Busreisen im Juni

MIT DURCHFÜHRUNGSGARANTIE

DIE ARENA SHOW 2018

Wanderreise Lago Maggiore

399,– € p. P. im DZ

DAS TOR ZUM SONNIGEN SÜDEN

Einzelzimmerzuschlag ab 44,– €

635,– € p. P. im DZ

3 Tage: 15.09. – 17.09.2017 (Hannover) 10.02. – 12.02.2018 (Berlin)

Einzelzimmerzuschlag 60,– € 6 Tage:

03.03. – 05.03.2018 (München)

Inklusivleistungen

Inklusivleistungen © Sandra Ludewig

• • • •

Fahrt im modernen Reisebus 2x ÜF im 4-Sterne Hotel Sitzplatzkarte PK2 bzw. PK1 (Berlin) Stadtrundfahrt bzw. Stadtführung

© gevision, Shutterstock.com

TAGESFAHRTEN 149,– € pro Person Termine: Di., 23.01.2018 (Köln) Mi., 24.01.2018 (Köln)

5 Tage

Inklusivleistungen

4 Tage

30.06. – 02.07.2017

Reiseverlauf 1. Tag: Anreise nach München 2. Tag: Konzertbesuch Andreas Gabalier 3. Tag: Heimreise

08.06. – 11.06.2017

Hinterthiersee – „Tiroler Stippvisite“

LIVE IN MÜNCHEN

3 Tage:

05.06. – 09.06.2017 | 09.06. – 13.06.2017 | 13.06. – 17.06.2017

Naturpark Altmühltal

• Fahrt im modernen Reisebus • Eintrittskarte Sitzplatz PK2

Andreas Gabalier Einzelzimmerzuschlag 61,– €

• Fahrt im modernen Reisebus • 5x HP im 3-Sterne Superior Hotel Vittoria in Premeno • 1x Parmaschinken und Melone im Hotel • Weitere Leistungen inklusive

Toskana – Zwischen Weinbergen und Zypressen

4 Tage

319,– € p. P. im DZ

07.06. – 12.06.2017

Haustürabholun g od Anreiseb er onu bis zu 50 s ,– €

HP ab 219,– € ÜF 349,– €

Paris – Charmante Seine-Metropole

HP 519,– €

Filzmoos am Dachstein

HP 529,– €

4 Tage

• Fahrt im modernen Reisebus • 2x ÜF im 4-Sterne Hotel Courtyard by Marriott München City Ost • Kombinierte Stadtrundfahrt- / Rundgang in München • 1x Stehplatz Ticket Andreas Gabalier im Olympiastadion München

HP 399,– €

Hamburg – Weltoffene Hansestadt 4 Tage

Inklusivleistungen

15.06. – 18.06.2017

HP ab 269,– €

6 Tage

15.06. – 18.06.2017 15.06. – 18.06.2017 17.06. – 22.06.2017

Radreise nach Waren an der Müritz

Teil HP 519,– €

Leipzig und Lutherstadt Wittenberg

HP 389,– €

St. Kanzian am Klopeiner See

HP 759,– €

5 Tage 4 Tage 6 Tage

18.06. – 22.06.2017 18.06. – 21.06.2017 20.06. – 25.06.2017

Ostsee-Traum Rügen

Dresden – Meissen, Elborenz & Porzellan

IM HERZEN DER INSEL

Ostfriesland – „Das Beste am Norden“

HP 519,– €

Gartenreise Kent/England

HP 659,– €

5 Tage: 01.06. – 05.06.2017 269,– € 12.06. – 16.06.2017 249,– € 25.06. – 29.06.2017 249,– €

Val di Sole – Im Herzen der Brenta Dolomiten

HP 499,– €

Matrei am Brenner – Das weiße Gold der Alpen 7 Tage

HP 779,– €

Inklusivleistungen • Fahrt im modernen Reisebus • 4x HP im 3-Sterne Landhotel Rügen in Samtens auf Rügen • alle Zimmer mit Dusche/WC und TV • Tagesausüge (sofern gebucht) mit örtlicher Reiseleitung

Harz – Land der Sagen, Märchen und Hexen

HP 389,– €

Lago Maggiore – Ein See zum Träumen

HP 629,– €

Auf den Spuren des Bernina- & Glacier Express

HP 699,– €

Das alte Land – Obstgarten des Nordens

HP 519,– €

4 Tage 5 Tage

ab 249,– € p. P. im DZ Einzelzimmerzuschlag 40,– €

© RicoK, Shutterstock.com

Reiseverlauf 1. Tag: Anreise Samtens

5 Tage

4 Tage 7 Tage

2. Tag: Fakultativ – Rügens nördlicher Teil 3. Tag: Fakultativ – Rügens südlicher Teil

Buchbare Zusatzleistungen

4. Tag: Fakultativ – Stralsund

• Rügenrundfahrt nördlicher Teil • Rügenrundfahrt südlicher Teil • Tagesausug Stralsund Alle Ausüge zum Sonderpreis

5. Tag: Rückreise

Hinweis Kultur- und Medienabgabe 12,– € p. P.

BOHR GmbH · An der Kreisstraße 2 · 55483 Lautzenhausen

5 Tage

5 Tage 35,– € 35,– € 35,– € 95,– €

5 Tage

21.06. – 24.06.2017 22.06. – 26.06.2017 22.06. – 26.06.2017 22.06. – 26.06.2017 23.06. – 29.06.2017 26.06. – 29.06.2017 26.06. – 02.07.2017 28.06. – 02.07.2017 28.06. – 02.07.2017

Inselwelt des Ostsee 8 Tage

29.06. – 06.07.2017

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21

Teil HP 419,– €

Teil HP 845,– €


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 33

Die Hyundai Frühlings-Prämien. Für alle Modelle. Nur bis 30.06.2017.

Hyundai i10 1.0 Trend

Hyundai i30 1.4 Select

Unser bisheriger Preis: 12.390 EUR abzügl. Prämie: 2.000 EUR

Unser bisheriger Preis: abzügl. Prämie:

Aktionspreis jetzt: 10.390 EUR Aktionspreis jetzt: Kraftstoffverbrauch innerorts 6,0 l/100 km; außerorts 4,0 l/ 100 km; kombiniert 4,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 108 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren.

Hyundai i20 1.2 19.210 EUR 3.000 EUR

Unser bisheriger Preis: 13.110 EUR abzügl. Prämie: 3.000 EUR

16.210 EUR

Aktionspreis jetzt: 10.110 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6 l/100 km; außerorts 4,8 l/ 100 km; kombiniert 5,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 126 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren.

Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6 l/100 km; außerorts 4,2 l/ 100 km; kombiniert 5,1 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 119 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren.

Kraftfahrzeuge GmbH

Autohaus Honrath Kfz-GmbH In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel.: Denis Jozic, 06721 49645 www.honrath.de Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerbegrenzung: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.


34 | Neue Binger Zeitung

Tennishalle zum Postpfad GmbH

KW 19 | 10. Mai 2017

Lebensraum RuheForst Die Idee hinter der Idee

Wir geben Ihrer Trauerfeier einen würdigen Rahmen Unser Haus wird gut bürgerlich und familienfreundlich geführt! Essen außer Haus. Lassen Sie sich überraschen!

Ihre Familie Domehl · Spitalwiese 2 · 55425 Waldalgesheim Tel.: (0 67 21) 99 35 00

Schloßstr.15 · 55457 Gensingen · Telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Bestattungen aller Art

Trauerdruck · Anzeigengestaltung · Erledigung aller Formalitäten Großer Ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

Seit über 25 Jahren

BESTATTUNGSINSTITUT

FRIEDRICH Weitere Informationen findet man unter

Adam Bestattungen Seit drei Generationen

www.ruheforstrheinhessen-nahe.de und erhält man telefonisch:

Ein RuheForst ist mehr als ein Friedhof, der RuheForst Rheinhessen-Nahe in Waldalgesheim mehr als ein Bestattungswald. Seit 2010 sind hier Bestattungen möglich. Bereits zur Vorsorge oder im Ernstfall durch die Angehörigen werden Bäume ausgewählt, an deren Wurzeln biologisch abbaubare Urnen ihren Platz für bis zu 99 Jahre finden. Die Bäume werden so für viele Menschen zu wichtigen Bezugspunkten. Nun zur Idee hinter der Idee Der Wald, in dem sich der RuheForst befindet, ist rund 100 Jahre alt und viele Bäume wären jetzt eigentlich erntereif. Hier würde jetzt Wertholz und Bauholz gewonnen werden. Durch die Widmung der Bäume als Bestattungsplätze werden diese vor Abholzung geschützt und dürfen alt werden. Ein Luxus, den man sich in deutschen Nutzwäldern so eigentlich nicht erlauben könnte. Durch das RuheForst-Konzept wurden bereits 14 Hektar Wald geschützt. Alte Bäume sind in unseren Wäldern noch immer selten, auch wenn Sie er-

wünscht sind und der Erhalt gefördert wird. Nicht umsonst heißen die Bestattungsplätze in deren Zentrum ein Baum steht RuheBiotope. Alte Buchen- und Eichenwälder bieten mit ihren Baumhöhlen Lebensräume für zahlreiche Tierarten, denn hier finden sie sichere Brut-, Nistund Setzplätze und ausreichend Nahrung: Der Kleiber kündigt mit seinem Gesang den Frühling an und läuft auf der Suche nach Insekten-Nahrung kopfüber den Baumstamm herunter. Derzeit ist er im RuheFort häufig zu beobachten. Wenn es jetzt wärmer wird sind mit ein wenig Glück in der Dämmerung Fledermäuse zu sehen, die tagsüber in Baumhöhlen schlafen und gegen Abend auf Futtersuche gehen. Der Vogel des Jahres 2017, der Waldkauz, ist hingegen weniger gut zu beobachten. Der lautlosen Jäger der Nacht mit seiner Flügelspannweite von fast einem Meter ist bekannt durch seine nächtlichen Rufe, tagsüber ist er quasi unsichtbar. Im Frühjahr 2014 wurden am RuheForst zwei Wildkatzen- Babys

entdeckt. Spontan hat der RuheForst Rheinhessen-Nahe damals die Patenschaft übernommen. Die artgerechte Auswilderung hat 2015 stattgefunden. Erwachsenen Wildkatzen sind größer als unsere Hauskatzen, Sie haben einen dicken, buschigen, geringelten Schwanz mit einer schwarzer Spitze, eine fleischfarbene Nase einen durchgehenden schwarzen Strich auf dem Rücken. Auch seltene Amphibien wurden schon im RuheForst gesehen, denn der Springfrosch bevorzugt ebenso wie der Feuersalamander lichte Laubmischwälder. Jetzt gibt es im Wald besonders viel zu entdecken. Wir laden ein, mit offenen Augen, Ohren und Nasen durch unseren schönen Wald zu spazieren und das Wunder des Frühlings zu entdecken. Die nächsten Führungen im Waldalgesheimer RuheForst finden am 14. Mai, 11. Juni und 16. Juli statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Parkplatz am Ende der Waldstraße.

06724/2064733. Vorsorge Beratung Organisation Dekoration Erd- und FeuerBestattungen See · Ruheforst Wiese · anonym Individuell und würdevoll

Oliver Adam Warmsrother Grund 7 55442 Stromberg Tel. 06724 - 3442 mobil 0170 - 9963131 www.adam-bestattungen.de

Wir führen alle gewünschten Bestattungsarten durch.

Altes bewahren. Neues wagen. Der Zeit, dem Anlass und den Anforderungen gerecht zu werden.


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 35

August Krick GmbH

Dromersheimer Chaussee 12, 55411 Bingen - Büdesheim, www.august-krick.de

RuheForst Rheinhessen-Nahe Waldstraße (RuheForst) Provinzialstraße 29 (Postadresse) 55425 Waldalgesheim · Tel.: 06724 / 206 47 33

Das ist meine Urne.

Peter Trollhan Theologe

Bestattungsinstitut Rudolf Finkenbrink

Schulstr. 21 | 55595 Roxheim Tel. 0671-40452

Sarglager •Erdbestattung Sarglager • Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten •Urnenbestattung Erdbestattungen • Überführungen Überführungen •Waldbestattung Feuerbestattungen • Ausschmücken der Ausschmücken der Friedhofskapelle •Seebestattung Seebestattungen Friedhofskapelle Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) (01 71 / 3 13 96 90) Ringstraße 57 · 55425nkenbrink.de Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) www.bestattungsinstitut-fi

Über 100 Jahre

Bestattungsinstitut Veyhelmann

55257 Budenheim, Heidesheimer Straße 55, Tel. 06139 / 92990

55218 Ingelheim am Rhein / Frei-Weinheim, Rheinstraße 205, Tel. 06132 / 84712 www.bestattungen-veyhelmann.de Mitglied des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V.

Mitglied im Bundesverband des Deutschen Bestattungsgewerbe e.V.

Mitglied der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Rat und Hilfe im Trauerfall

Bestattungsinstitut Bestattungsinstitut Günter Schnipp Günter Schnipp 55442 Warmsroth Tel. 06724 93360 55442 Warmsroth Erd- Feuer- See- Ruheforst- und Anonymbestattungen Tel. 06724 93360 · Handy: 01713414905 Beratung und Erledigung sämtlicher Formalitäten

Mitglied der Bestatter-Innung Rheinhessen

Wir sind für Sie da!


REGION

36 | Neue Binger Zeitung

Musikverein tagte und wählte Jahreshauptversammlung des Musikvereins Münster-Sarmsheim (red). Kürzlich kam es in Anwesenheit von 23 Mitgliedern zur Jahreshauptversammlung des Musikvereins Münster-Sarmsheim 1972 e.V. Nach Begrüßung, Ehrungen, Gedenken an verstorbene Mitglieder und einer Satzungsänderung, welche durch die Anwesenden einstimmig angenommen wurde, folgten Berichte über Geschehnisse und Auftritte des abgelaufenen Jahres durch Gudrun Offel (für den Chor Chorioso) und Achim Stillert (für die Rhein-Nahe Big Band). Nachdem der Kassenwart Ralf Mährle den Kassenbericht des vergangenen Jahres, der durch die Kassenprüfer entlastet wurde, vorgetragen hatte, kam es zudem zur Wahl des neuen Vorstandes. Die amtierende erste Vorsitzende Gudrun Offel trat

nicht mehr für das Amt an, woraufhin Ralph Ofenloch einstimmig als Nachfolger gewählt wurde. Das Amt des zweiten Vorsitzenden verblieb in den Händen von Thomas Kissel. Als erster Kassierer wurde Ralf Mährle wiedergewählt, zweiter Kassierer wurde Joachim Schmitt. Kassenrevisoren wurden Herbert Mehlig, Ulla Heil und Lisa Bredel. Alexandra Stillert agiert weiterhin als erste Schriftführerin, zweiter Schriftführer wurde nach Abstimmung Lucas Bredel. Desweiteren wurde erstmals ein „Jugend- und Kinderteam“ gewählt. Dieses Gremium wird durch Victoria Hellmeister, Inga Bäder und Ulrike Mies vertreten. Gudrun Offel steht dem Verein als Beisitzerin weiterhin zu Verfügung.

KW 19 | 10. Mai 2017

Jost führt Genossen weiterhin an SPD Oberheimbach wählte neuen Vorstand Oberheimbach (red). „Wir leben in hochpolitischen Zeiten. Sowohl die Bundespolitik als auch die kommunale Politik vor Ort bringen in diesem Jahr enormen Schwung mit sich. Die Landratswahl und die Bundestagswahl politisieren und dafür haben wir uns nun inhaltlich und personell gerüstet“, erklärte Gerhard Jost auf der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberheimbach, bei der erneut zum Vorsitzenden gewählt wurde. KarlHeinz Leinberger wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden und zum Kassierer gewählt. Luise Schernikau zum Schriftführer und Thea Weinheimer komplettiert als Beisitzer den neu gewählten Vorstand. „Ich freue mich sehr darüber, dass wir vor Ort ein aktives Team haben, das sich unseres Ortsgeschehens annimmt und aktiv mitgestaltet“, so Jost. Zu Gast waren neben dem SPD Landratskandidat Salvatore

Barbaro auch der SPD Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann und der SPD Landtagsabgeordnete Michael Hüttner. Hartmann berichtete von der Bundespolitik. Mit Martin Schulz habe die SPD nun einen neuen Bundesvorsitzenden und Kanzlerkandidaten, der die Menschen spürbar mitnehme. „Wir erleben hier einen unglaublichen frischen Wind“, erklärte Hartmann. Das landespolitische Tableau deckte Hüttner ab, der in seinem Grußwort über die Sicherheitspolitik des Landes, die Polizei, den Flughafen Hahn und den Pensionsfonds des Landes berichtete. Kommunalpolitisch streifte schließlich SPD Landratskandidat Salvatore Barbaro einige Themen vor Ort. „Ich will, dass die Menschen, die hier arbeiten, auch hier leben können“, erklärte Barbaro, der sich für mehr bezahlbaren Wohnungsbau und eine Kreiswohnungsbaugesellschaft

ausspricht. „Neben dem Wohnungsdruck beschäftigt uns auch das Thema Mobilität. Gerade in Rhein-Nahe müssen wir über mehr Angebote im ÖPNV oder Bürgerbusse sprechen, damit gerade junge und ältere Menschen mobil bleiben“, so Barbaro. Außerdem bekräftigte Barbaro seine Position für eine Rheinbrücke in der Region. Neben den Vorstandswahlen und der inhaltlichen Debatten konnte die SPD auch einige ihrer langjährigen Mitglieder ehren. So konnte Michael Hartmann Luise und Fritz Schernikau für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD beglückwünschen. Die beiden traten Anfang 1970 in Ingelheim der SPD bei und engagierten sich dort im Vorstand und in der AWO. Luise ist heute noch Vorstandsmitglied bei der SPD Oberheimbach sowie eine erfolgreiche Flüchtlingspatin. Dafür gebühre ihr ein besonderer Dank.

Langjährige Treue

Dank an Helfer und Spender

Ehrungen und Neuwahlen beim VdK

Erfolgreiche Altkleidersammlung für Bolivien

Trechtingshausen (red). Bei der Mitgliederversammlung des VdK Ortsverbandes wurden zahlreiche VdK-Kameraden für ihre langjährige Treue der Zugehörigkeit über zehn, 20, 30 und mehr Jahre geehrt. Dem Mitglied Hellmut Hofmann konnte sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Hans-Willi Franceux der Dank ausgesprochen werden. Außerdem wurde der bisherige Vorstand von der Versammlung in seinem Amt durch Neuwahlen für die nächsten vier Jahre bestätigt.  Foto: privat

Waldalgesheim (red). Auch in diesem Jahr wurde die Bolivienkleidersammlung des Bundes der katholischen Jugend Trier wieder von den Pfadfindern durchgeführt. Hierfür wurden während den Gruppenstunden mit den Kindern und Jugendlichen die vorgesehenen Tüten an alle Haushalte im Ortsbereich verteilt. Dann konnten die Pfadfinder nach der Sammlung in Waldalgesheim und dem Ortsteil Genheim 367 Säcke mit Altkleidern an die Verantwortlichen der Aktion übergeben. Die gesammelte Kleidung wird durch den Dachverband FairWertung e.V. an Textilverwerter verkauft und der Erlös fließt in die Sozialarbeit der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier. Vielen Kindern und Jugendlichen in Bolivien wird so eine Schulbildung oder eine Berufsausbildung ermöglicht. Vielen herzlichen Dank an alle Spender und Helfer.  Foto: privat

Reizvolles Programm „Weltmusik“ – überzeugend dargeboten von der Katholischen Kirchenmusik Gau-Algesheim (red). Auf dem durchaus reizvollen Programm des Jahreskonzertes der KKM in der vollbesetzten Schloss-Ardeck-Sporthalle standen spektakuläre Werke zeitgenössischer Komponisten, deren unterschiedliche Stilrichtungen und häufige Taktwechsel von den Musikern und ihrem Dirigenten Stephan Hofmann höchste Konzentration erforderten. Viele junge Gesichter unter den Aktiven und die Darbietungen des Jugendorchesters belegen, dass die seit vielen Jahren zielstrebig betriebene musikalische Ausbildung musikbegeisterter Kinder und Jugendlicher von Erfolg gekrönt ist.


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 37

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

Der Platz für Fliesen! NEUBAUPROJEKT GREEN LIVING IN BINGERBRÜCK 20 EXKLUSIVE DOPPEL- UND REIHENHÄUSER IN MODERNSTER ARCHITEKTUR

• • • • • •

Familienfreundlich Individuelle Grundrisse Voll unterkellert KFW Effizienzhaus 55 Kaufpreise ab 279.900,- € Keine Maklerprovision!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heger & Fuhr Real Estate

Tel. 0611 – 360 591 96 www.hegerundfuhr.de

MalerMeister

BESUCHEN SIE UNS JEDEN SONNTAG VON 11-14 UHR VOR ORT: IM SCHWALG 36 – 55114 BINGERBRÜCK.

Malermeister Frank roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

Ein Projekt der Keil & Fischer GmbH, Nauheim

M.D.B.

HF_Anzeige_Green_Living_Bingen_2017.indd 1

Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

27.04.2017 12:58:43

FIBAFIBAFIBABaugeld Baugeld Baugeld für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen fürNeubauten. Neubauten. /Anschlussfinanzierungen * KaufKauf * Kauf für /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren beraten ... finanzieren......betreuen betreuen beraten finanzieren ... betreuen beraten ......finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Auseiner einer Vielzahl von Bankpartnern Aus Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept individuelles Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanzen Aspisheim Repräsentanz Aspisheim/Mainz * Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz 55116 Mainz 55116 55116 Mainz Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian christian@fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de -Christian Gebietsleiter www.fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Haus III


38 | Neue Binger Zeitung

Immobilien

KW 19 | 10. Mai 2017

Schnäppchen Kaufangebote

DIE PURE LUST ZU LEBEN!

Bingen-Büdesheim!

Div. Funkien ab 2 €, winterh. Stauden ab 1,50 €, z.B. Maiglöckchen, Kaukas. Vergissmeinnicht, Fette Henne, Eisenhut, Akelei u.v.m. Schmucklilien ab 10 €, alles getopft. Tel. 06721/16363 Piaggio Motorroller, rot, 125 ccm, 20 Jahre, sehr guter gepfl Zustand, Preis VHB Tel. 06721/42581 1 Motorrad-Kombijacke, Leder, Hartschalen-Protectoren, neu u. ungetragen, Marke: IXS, Gr. 56, Fb.:sch/wß/silber, FP150€ sowie 1 Lattenrost, dt. Fabr., in Deutschl. hergest., Kopf- u. Fußt. verstellb., stab. Ausf., sehr guter gepfl. Zustand, FP 55€ Tel. 0176/70082831

Durchdachte Grundrisskonzepte, hochwertige schlüsselfertige Ausstattung, günstige Kaufpreise. Für alle Wohnansprüche ist etwas dabei – 2 bis 4-Zimmerwohnungen, von 58qm bis 103qm Wfl. und Penthouses von 87qm bis 124qm Wfl.

Suche für Westernparty günstige Dekorationen und Outfit, Damengröße S+M, Herrengröße L+XL Tel. 06721/182191

Bungalow Purea

Vorsprung durch Qualität! Jedes Kern-Haus erhält eine 5-Phasen-TÜVPrüfung für eine maximale Bauqualität!

Mehr Infos unter: Tel.: 0 67 21-15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Mietfrei-Altersvorsorge-eigentuM-Zinstief-Krisensicher

neubau-eigentumswohnungen ab 169.000,- € (z. B. für eine 2-Zimmer-Wohnung)

Kaufgesuche

Immobilien

Besichtigung durchgehend von Montag - Sonntag, 15 - 17 Uhr

Angebote Ab der Hitchinstraße 3 unseren Hinweisen folgen. Alle Verkaufspreise zzgl. 3,57% Käuferprovision inkl. 19% MwSt. Endenergiebedarf: 35,7 kwh/(m²a), Gas, Klasse A. Alleinverkauf durch TS IMMOBILIEN Tel.: 0671 97088459 / email: tsimmobilien@freenet.de www.tanjaschuimmobilien.de

Pluschke‘s Preishammer Schöneberg: Herrliches Wohnhaus mit Garage. ca. 124 qm Wohnfl. plus ca. 39,80 qm Nutzfl. ca. 324 qm Areal. Im Jahre 2015 wurde innen alles erneuert. Strom, Wasser, Gastherme von 2012, Fußböden, usw. Kaminofen im Wohnzimmer; ebenerdige Dusche und Loggia im OG. Verbrauchspass 137,1 kWh(qm-a) Bj 1974 Kaufpreis: Nur 159.000,– € Weiler: Gr. Reihenendhaus Bj. 2000 auf 230 qm Areal. ca. 128 qm Wfl, verteilt auf 5 Zi, Küche, Bad mit Eckwanne, Dusche und WC. GWC, Wintergarten, Doppelgarage, 2 Balkone und Terrasse. Gasheiz. von 2000, Verbrauchswert 76,5 kWh (qm /a) Kaufpreis: Nur 232.000,– € Suche für solvente Kunden: Bungalows, Wohnhäuser und Reihenhäuser bis 320.000,-- € Auch ältere Häuser in Bingen, Ingelheim und Umgebung. Dazu noch Bauplätze bis Stromberg.

Pluschke-Immobilien-Bingen www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192

3 ZKB Wohnung,

72 qm auf 2 Etagen, ein Abstellplatz, in Waldalgesheim OT Genheim ab 1.8.2017 zu vermieten, 450,– € KM + NK + KT 06724 - 7174

Junge Familie sucht Haus, DHH oder Reihenhaus. Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Wir machen Ihnen eine kostenlose Wertberechnung. Müller Immobilien 06131-690282

Gesuche Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) suchen eine 4-5 Zi.-Whg. od. ein Haus zur Miete in Bingen-Stadt, Dietersheim oder Büdesheim Tel. 0152/0245 0665

Immobilienanzeigen?

Wir beraten Sie gerne · Telefon (06721) 91 92 -0 anzeigen@neue-binger-zeitung.de

3 ZKB, WC, 79m², saniert, Balk., in zentraler Lage v. Bgn.Stadt, n. Vereinb. zu verm., KM620€+NK+KT Tel. 0151/40186439 3 ZKB-Whg., ca. 83m², Abstellr., Terr. (ca. 20m²), Keller, TGStellpl., KM650€+NK200€+KT, kurzfristig in Bingen zu verm., Tel. 0172/6111111 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Dörrebach, 4 Zi., EBK, Bad, 1.OG, 100m², Stellpl., V-Ausw. 108,6kwh, 475€+NK+KT Tel. 06724/95770 2 ZKB-Whg., 95m² saniert, Abstellr., 2 Balk., Rheinblick in zentr. Lage Bgn.-Stadt, kurzfr. zu verm., KM650€+NK +KT Tel. 0177/2918416 Grolsheim b. Bgn., EG, 3 ZKB, Extra DU/WC, ca. 93m², Terr., Waschr., Keller, Stellpl., KM 540€+NK160€+KT, frei ab 01.08.17 Tel. 06732/6001817 Bgn.-Dromersheim Ortsmitte, DG, 76m² Wfl., ab 01.07.17, 4 ZKB, WC, Keller, KM385€+NK+KT Tel. 0163/1310881 Bgn.-Büdesheim, 3 Zi., EBK, DU/ WC, Balk., Kellerr., ab 01.07.17 direkt v. Eigentümer zu verm., KM490€+NK210€+3 MM KT Tel. 0151/12411408 Traumlage am Rhein, 700m² Weinberg- Grundstück in Oberwesel, KP. 2.000€ von privat zu verk. Tel. 0151/15802894

Sonstiges

Stellenangebote Bgn.-Stadt: Wer hat Zeit mir (Seniorin) in der Mittagszeit bzw. am frühen Nachmittag bei der Körperpflege bzw. beim Anziehen behilflich zu sein? Tel. 06721/16880 Suche Putzhilfe für 2 Stunden/ Woche nach Bingen Tel. 06721/32641 Suche Reinigungskraft 2x3 Std. sowie Hausmeister 2x3 Std. in Bingen Tel. 06721/949171 Seniorenehepaar in Bgn.Kempten sucht Haushaltshilfe auf 450€-Basis. Zeiten nach Vereinbarung Tel. 06721-33592/Abends Suche nette, deutschspr. Frau f. ältere hilfsbed. Person zur Betreuung rund um die Uhr, mit allen dazugehörigen Arbeiten im Haushalt, gerne aus Polen od. Litauen Tel. 0177/281706Zuverlässige Haushaltshilfe gesucht Tel. 06721/44072 oder 44073

Suche eine Gefrierbox ca. 35 l Inhalt und einen kl. Gefrierschrank. Verkaufe nwtg. Kopierer von Aldi Tel. 0151/67531116

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Stellenanzeigen

Wir suchen Verkaufshilfe auf 450 € - Basis

in der Bäckerei, flexibel einsetzbar. Teamgeist sowie Bereitschaft zur Wochenendarbeit im Wechsel. Saarlandstr. 190 · 55411 Bingen · Tel.: 06721/41401

ELEKTRIKER auf 450 € Basis gesucht. Infos unter 0171-4130130

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(n)

Köchin/Koch in festanstellung

HildegardisHof Bingen-Büdesheim

06721 - 45672 · 0160 - 7840201

Wir suchen zuverlässige Austräger/innen gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch für

· Dorsheim

sowie als Urlaubsvertretung für

• Oberheimbach • ein Teilgebiet von Waldalgesheim • Münster-Sarmsheim Wer sein Taschengeld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei: Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr)

oder vertrieb@neue-binger-zeitung.de


10. Mai 2017 | KW 19

Neue Binger Zeitung | 39

Stellenanzeigen Physiotherapeut/in

Vollkaskoschutz für Ihr Geld und mehr erhalten als der Markt bietet.

Telefon: 0671-40420 info@praxis-trollhan.de www.Praxis-trollhan.de

· jederzeit verfügbar · nach 12 Mon. steuerfrei · Wir bilden aus Info unter: Büro: 06721 - 9249226 Mobil: 01575 - 1109064

Praxis Trollhan in Roxheim in Teilzeit auf 450 € Basis oder freie Mitarbeit gesucht.

KFZ Mechaniker/innen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/en

auf 450,-€ Basis gesucht

Zahnmedizinische Fachangestellte(n)

Tel. 06721/4902585

zur Stuhlassistenz in Vollzeit.

Easy Cargoflex UG

Wir wünschen Teamgeist und freundliches Auftreten, spätere Einarbeitung in die Verwaltung ist möglich. Bewerbungen bitte schriftlich mit Bild an:

Sie suchen Personal?

SEIT 29 JAHREN

Wir suchen:

Kurierfahrer/innen

auf 450,- € Basis gesucht sowie

PERSONAL-LEASING

Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Dr. Andreas Schmidt, Adolfstr. 6, 56349 Kaub oder per e-mail: info@aurelia-kliniken.de

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

Unsere Firmengruppe Krebs Gleisbau ist ein international tätiges Gleisbauunternehmen.

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w)

Als Nachfolger für unseren langjährigen Kollegen suchen wir,

Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing

erfahrenen, leistungsmotivierten und belastbaren

!

An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Wir sind überwiegend innerhalb Deutschlands sowie im angrenzenden Ausland tätig. einen

Mitarbeiter (m/w) m/w Bauhof / Lager mit handwerklicher Mitarbeiter mit handwerklicher Ausbildung fürAusbildung Bauhof/Lager mit Führerschein Klasse 2 (alt) - > gewünscht, aber keine Voraussetzung Die Tätigkeit umfasst u.a.

Reparaturen von Kleingeräten/-maschinen und Lagertätigkeiten. Sie erfordert die

Bereitschaft für Montageeinsätze (auch im Schichtbetrieb) in Deutschland und der Schweiz. Ebenfalls werden

Stellenausschreibung

einfache Verwaltungstätigkeiten zu Ihrem Aufgabenbereich gehören. Eine entsprechende Dotierung ist garantiert.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Gau-Algesheim sucht zum 01. Juli 2017

Wir richten uns in allen Belangen nach dem Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe (BRTV).

eine Reinigungskraft in der Schloss-Ardeck Grundschule in Gau-Algesheim.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs-Unterlagen mit Ihrem Gehaltswunsch und frühestmöglichen Eintrittsdatum.

Die vollständige Ausschreibung zu dieser Stelle finden Sie im Internet unter: www.vg-gau-algesheim.de/stellenangebote

Firma Krebs GmbH & Co. KG Frau Beate Maul · E-Mail: beate.maul@krebs-gleisbau.de Ringstr. 8 · 55583 Bad Kreuznach · Tel. (0 67 08) 62 93 61

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 19. Mai 2017 an die Verbandsgemeindeverwaltung Gau-Algesheim, Personalamt, Hospitalstraße 22, 55435 Gau-Algesheim. Internet: www.vg-gau-algesheim.de . Mail: info@vg-gau-algesheim.de

Wir sind ein familiär geführter ambulanter Pflegedienst, der sich zur Zeit im Wachstum befindet. Daher suchen wir ab sofort zur Verstärkung unseres Teams:

System integration and beyond.

BREZAN

exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. exam. Altenpfleger/in

Wir bieten: · Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten · Selbstständiges Arbeiten im professionellen Team · Leistungsgerechte Vergütung · Flexible Arbeitszeitmodelle · Dienstfahrzeug Häusliche Krankenpflege Brezan Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

zum schnellstmöglichen Einsatz,

Die Broadcast Solutions GmbH ist einer der größten europäischen Systemintegratoren und wächst kontinuierlich. Seit mehr als zehn Jahren und mit mehr als 100 Mitarbeitern sind wir in den Geschäftsfeldern Ü-Wagen, SNGs und ENGs, Satcom, Studio und MCR Einrichtungen, Sportarena Multimedia Lösungen sowie mobile Überwachungstechnik und Ingenieurdienstleistungen tätig.

Hildegardisstraße 5 55411 Bingen Tel.: 06721 34811 www.pflegedienst-brezan.de

Wir suchen einen kaufmännischen Mitarbeiter Voraussetzung: • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufm. Bereich. • Eigenverantwortlich und zuverlässiges Arbeiten Aufgaben: • Telefonate im vorhandenen Kundenstamm des Geschäfts- und Privatkundenbereichs führen • Beratung und Verkauf - Neukundenakquise • Warenpräsentation • Beschaffung von Waren Projekt Gartenjahr 2014 • Kommissionieren, Verpacken und Verschicken Wir haben: Einstiegsgehalt: 1600 € Brutto Vollautomatische Bewerbungen bitte über E-Mail: info@gruenugut.de Bewässerungssysteme Grün & Gut Zaim GbR · Am Ockenheimer Graben 50 Rasenroboter 55411 Bingen am Rhein · Telefon: 06721 – 988 45 67 Teichzubehör / Pumpen Alles für Ihren Garten………..

Sports Broadcasting Service

Für unsere Zentrale in Bingen am Rhein suchen wir eine(n)

IT-Supporter (m/w) Weitere Informationen zur Position erhalten Sie von unserer Personalabteilung unter Tel. +49 6721 4008 25 oder unter: http://broadcast-solutions.de/de/company/jobs Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühesten Eintrittstermins via E-Mail an jobs@broadcast-solutions.de

Broadcast Solutions GmbH

Am Ockenheimergraben 50 55411 Bingen am Rhein Mobil: 0177-3737043 Tel: 06132-4219248 Fax: 06132-5156953 E-Mail: info@gruenUgut.de

Alfred-Nobel-Straße 5

55411 Bingen am Rhein

Phone: +49 (0) 6721/4008-0

jobs@broadcast-solutions.de

www.broadcast-solutions.de


1

6.700,– ,– –1

4.000,– 1

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

Leichtmetallfelgen

2

Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG Inc. Andere Marken sind Eigentum der betre enden Inhaber.

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge1 2 nannten Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles das sich ErgibtLeistungen sich ausimdem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP)Mobiltelefon, eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoff pumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funktiden genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

VOstoff (EG) 692/2008 der jeweils geltenden Kraft verbrauch (in l/100 kmin nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) Fassung): innerorts/ 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten außerorts/kombiniert: 5,8/3,8/4,6 l/100 km; CO2-Emissionen Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombikombiniert: 105 niert); CO2-Emissionen: 159g/km – 99 g/km (kombiniert).

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und

€ € Abbildung 17.950,–zeigt Wunschausstattung 17.450,– gegen Mehrpreis. 8.950,–

13.905,-

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

FORD Fiesta Celebration 5-Türer; 1,0 l 59KW (80PS). Viele weitere Ford-Modelle als Tageszulassungen sofort verfügbar.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

®2

FORD FIESTA CELEBRATION – TAGESZULASSUNG

5.225,– 1

Sie sparen

26.950,–

1

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

FORD MONDEO COOL&SOUND Bei uns für D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Sie sparen

21.450,–

Bei uns für

Bei uns für

1

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N d it Sportvan, Navi,i V Vordersitze beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Elektr. Fensterheber

Sparen Sie jetzt:

mit Bluetooth  NULL Anzahlung Freisprechanlage Beheizbare Sitze Zugelassen, aber noch vorne € 5.000 NULL Wartungskosten keinen Meter gefahren! FGS 5. Jahr Parksensoren bis 50.000km undNULL Garantiesorgen Diese weitere Tageszulassungen auf Anfrage. vorne und hinten Klimaanlage Beheizbare Sie sparen elektr. Sie sparen Sie sparen S Außenspiegel  4 Jahre lang Frontscheibe 7.500 7.500,– 0 ,– 8.625,– 6.250,– , anklappbar;

Audiosystem

Tolle Ausstattung. Unglaublich günstig. Die Ford Flatrate

UNSER RUNDUM Wir präsentieren Neufahrzeuge SORGLOS-PAKET von FORD und MAZDA

EZ 11/15, KM 34.000, KW 110, PS 150, Farbe Panther Schwarz Metallic, StartStop-System, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Ford Navi, Panorama-Schiebedach, Sonnen19.850 € schutzrollos, uvm.

Ford Mondeo 2.0 TDCi DPF Trend

EZ 04/11, KM 82.100, KW 103, PS 140, Farbe Midnight Sky Metallic, Bordcomputer, Bremsassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, AHK abnehmb., Vordersitze beheizbar, uvm.  14.450 €

Ford Kuga 2.0 TDCi DPF 2x4 Titanium

EZ 03/13, KM 92.100, KW 103, PS 140, Farbe Polar Silber Metallic, Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelanlage, AHK fest, Park-Pilot-System vo. und hi., Sony Navi, Rückfahrkamera, Klimaautomatik, 13.450 € uvm.

Ford C-Max 2.0 TDCi DPF Aut. Titanium

6.700,– ,– –1

26.950,– Sie sparen €

6.250,– , 1

4.000,– 1

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

Sie sparen S

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

VO (EG) 715/2007 und Krafstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): inner-

Wir tauschen unsere Vorführwagen

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge2 *Angebot gültig für einen Mustang Fastback 2,3 Ltr. 233benötigt kW/317 PS, Sonderzahlung: €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung DerEcoBoost Notruf-Assistent ein kompatibles Mobiltelefon, das7.990,00 sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl.Ford Überführungskosten (Modellabhängig). *Angebot gültig für einen Ford Mustang Fastback 2,3 Ltr. EcoBoost 233 kW/317 PS, Sonderzahlung: 7.990,00 €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoff pumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti40.000 km. Ein Angebot der Auto-Pieroth Leasing OHG. Das Angebot stellt das representative Beispiel nach § 495 Preisangabenverordnung dar. onen von Ford SYNC abhängig vom siehe Kompatibilität vonDas Mobilfunkgeräten. solange Vorrat reicht 40.000 km. Einsind Angebot derMobiltelefon-Typ, Auto-Pieroth Leasing OHG. Angebot Nur stellt dasderrepresentative Beispiel nach § 495 Preisangabenverordnung dar.

Kraft verbrauch (in l/100 km nach (EG) 715/2007 und VO (EG) VOstoff (EG) 692/2008 in VO der jeweils geltenden Fassung): innerorts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-Emis692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten orts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-EmisFahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombisionen kombiniert niert); CO2-Emissionen: 159 – 99179 g/kmg/km. (kombiniert). sionen kombiniert 179 g/km.

Krafstoff verbrauch (in l/100 km nach Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

€Abbildung zeigt Wunschausstattung € gegen€Mehrpreis.

17.950,–zeigt Wunschausstattung 17.450,– gegen Mehrpreis. 8.950,– Abbildung

EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

EZ: 07/14 07/14, 11.0 0 l EcoBoost 74 KW (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE

FORD FORD MUSTANG MUSTANG FASTBACK FASTBACK

5.225,– 1

21.450,– Sie sparen €

Bei uns für

8.625,– 1

Bei uns für

Sie sparen

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N d it Sportvan, Navi,i V Vordersitze beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

7.500 7.500,– 0 ,– 1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Sie sparen

Zugelassen, aber noch 18. - 20. Dezember 2008 •• inkl. ab inkl. 5 5 Jahre Jahre Garantie Garantie ab •• inkl. kostenlos € * inkl. 3 3 Inspektionen Inspektionen kostenlos € * markt keinen Meter gefahren! EDEKA aktiv Wolst •• inkl. Frachtkosten 299,inkl. Frachtkosten Leasingrate •• eff Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. Leasingrate eff.. Jahreszins Jahreszins 2,99% 2,99% Gau-Algesheim

EZ 08/11, KM 126.250, KW 92, PS 125, Farbe Panther Schwarz Metallic, Bordcomputer, Klima, Getränkehalter, TürKindersicherung, Vordersitze beheizbar, ZV, elektr. Fensterheber, uvm. 8.350 € 

Ford Focus Turnier 1.6 Ti-VCT Trend

Top Gebrauchte

Kw 19 17  
Kw 19 17  
Advertisement