Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

23. Jahrgang · KW 17

Mittwoch, 25. April 2018

www.laubenthal-immo.de

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie – versprochen!

FIBABaugeld

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992!

für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Für den Verkäufer kostenlos!  (0 67 21) 15 57 00

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept

Niedrigzinsen Niedrigzinsen Kompetenz in Immobilien und jetzt sichern! Finanzierung aus einer Hand. jetzt sichern! Niedrigzinsen Die günstigsten Zinsangebote Egal ob Ihre Zinsbindung heute aus einer Vielzahl von oder in 3 Jahren endet: Jetzt Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! Anbietern. aktuelle oder in 3Niedrigzinsen Jahren endet:sichern! Jetzt

Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fürMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfi nanzierungen * Kauf *Kauf für Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

0%

s 12 ng bi aktuelle is Niedrigzinsen sichern! finanzieru Kaufpre ·Egal – ng g la ru ob Ihre Zinsbindung heute ie ch fs nz au na ns Ziufi e ba Ohn Neu ! ng oder ·in 3 Jahren endet: Jetzt ra ru ie Vo nz im fiena chlag –us hrau fs ss Jans lu 3Zi zu sAhn nsNiedrigzinsen ech f bi·O blauus aktuelle ra ! e vor Zinsa sichern! Jahr im Vo bis5 zu 3 Jahre – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung Tilgung ns Ohne Zider ! ra Vo 2x kostenlos möglich im e hr Tilgung us Individuelle, ehrliche ■ Änderung der bis zu 3 Ja

undkostenlos persönliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x möglich ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x kostenlos möglich Egon Goebel ■ Abwicklung ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. SparkassenBetriebswirt ■ Kaufhausgasse 10 schnelle ■ Einfache und Gleich TerminTel. vereinbaren: 55411 Bingen 0157-81892892 Abwicklung

95.016

95.016 95.016

oder Egoninfo@krueger-immobilien.de Goebel Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater ■ Kaufhausgasse 10 Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 oder egon-goebel@web.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Regionale und überregionale Angebote Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oderaus egon-goebel@web.de über 250 Bankanbietern. Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Ein Partner der

Noch einmal kamen die damaligen Verantwortlichen der Landesgartenschau zum Fototermin ans Rheinufer.  Foto: E. Daudistel

„Mehr als eine Blümchenschau“ 10 Jahre Landesgartenschau eröffnet Jubiläumsjahr Bingen (dd). Vor zehn Jahre läutete die Landesgartenschau in Bingen ein Sommermärchen ein, das heute noch nachwirkt. Es war keine „Blümchenschau“, wie die ehemalige Oberbürgermeisterin Birgit Collin-Langen immer wieder betonte. „Mit der Landesgartenschau hat die Stadt ihr Gesicht verändert“, fasste es Oberbürgermeister Thomas Feser bei der Jubiläumsveranstaltung „Wieder R(h)einschauen -

COMPUTER, HARDWARE, SOFTWARE UND VOR ALLEM SERVICE FÜR BUSINESS UND PRIVAT

Rathausstraße 3 in Bingen

Zehn Jahre Landesgartenschau in Bingen am Rhein“ zusammen. Mit der Gartenschau wurde die größte Strukturmaßnahme für Bingen auf den Weg gebracht: 32 Millionen Euro wurden investiert, 24 Millionen kamen vom Land, acht Millionen von der Stadt. Dort, wo eine Industriebrache das Rheinufer prägte, entwickelte sich ein riesiges Erholungs- und Veranstaltungsgelände. Und so passte auch das

Zitat von Victor Hugo: „Nichts auf der Welt ist so mächtig wie die Idee, deren Zeit gekommen ist“, das Feser an den Anfang seiner Rede stellte. Es war an diesem strahlenden Frühlingsmorgen die Zeit, in Erinnerungen zu schwelgen und den Blick auf die 185 Tage dauernde Landesgartenschau zu richten, die 1,3 Millionen Besuchern (gerechnet hatte man mit 600.000 Gästen) sahen. Mehr auf Seite 12.

GOLDANKAUF FEIN auf Seite 7

06721 949 230 20 I info@gaul.it I www.gaul.it

en

KOOPERATIONSPARTNER DER

z

Main

Undenheim: Solider Walmdach-Bungalow

WIR suchen

Bj. 1972, voll unterkellert, Wfl. ca.113 m², Grundstück 708 m² in ruhiger Lage. 4 ZKB, WC, Garage, Stellplatz, Garten, anfallende Renovierungskosten.

FÜR unsere

Bedarfsausweis, 193,5 kWh/(m²a), Öl, Baujahr 1972

KP: € 295.000,– Bingen: Beste City-Lage!

Vermietung großzügiger Ladenflächen in einem modernen Geschäftshaus in stark frequentierter Lage Nähe CITY-CENTER. Umbau nach Bedürfnissen des Mieters möglich. Gesamtfläche rd. 360 m². Verbrauchsausweis, Wärme 107,6 kWh/(m²a), Strom 71,3 kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1900 – Umbau 2000.

Mietpreis auf Anfrage

55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Antje Müller Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 MOBILIEN MobilI: M 0172-6131581 Vermittlung und Beratung Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian Heiko mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

A c h t u n g !!

Tag der offenen Tür in Saulheim, Marie-Curie-Str. 2-4 Besichtigung am kommenden Samstag, 28. April 2018 von 10:00 Uhr -12:00 Uhr Weitere Termine nach Absprache. Nur noch 3 seniorengerechte Eigentumswohnungen von 3 ZKB, Gäste-WC, Balkon, 125,70 m² Wfl. bis 4 ZKB, Gäste-WC, Dachterrasse, TG-Platz 145,76 m² Wfl. von 359.400,–

€ bis 497.000,– €

Energiebedarfsausweis EnEV 50,4 kWh , Gas, Baujahr 2013

Geibstrasse 22 | 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 | info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr

Bing

erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Aspisheim · Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Mainz ·  06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fi ba-immo.de 55116 Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

vorgemerkten Kunden Häuser und Baugrundstück mit Panoramablick Eigentumswohnungen HerrlicheNiederheimbach: Lage mit traumhaftem Rheinblick am Ortsrand. Zur Wohn- oder Gewerbebebauung. Bebaubar nach §34 BauGB. Gesamtgrundstücksgröße: 4.341 m², individuell teilbar ab 600 m².

im Großraum Bingen und Bad Kreuznach.

KP: € 95,– / m² inkl. Anliegerund Erschließungskosten

Preisbeispiel: 600 m² x 95,– € / m² = € 57.000,--

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Ihre Anzeigenberaterin

Vertrauen Sie den Spezialisten für:

Christine Kasimir

Apotheken Notdienste

• Bestrahlungsfahrten

Tel. 06721/9192 -13

c.kasimir@neue-binger-zeitung.de Krankenfahrten Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Rollstuhlfahrten Gruppenfahrten Flughafentransfer Gruppenfahrten Flughafentransfer VIPwww.fahrdienst-nagel.de Service Car Butler

• Chemofahrten

• Gruppenfahrten aller Art mit mehreren Tel.: 0157· 0672182 - 993051 Mobil 90 30 50 Kleinbussen

Mi. 25. April:

Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038; Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Binger Straße/Globus, Gensingen, Tel: 06727-1322

Für Fragen rund um Bestrahlung-, Chemo-, Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Krankenfahrten sowie Formalitäten und Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse stehen Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100 Gruppenfahrten Flughafentransfer wir Ihnen fachkundig und hilfreich zur Seite. Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; VIP2, Gau-Algesheim, Service Car Butler Stadt-Apotheke, Langgasse Tel. 06725-1222; Do. 26. April:

Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500 Fr. 27. April:

Sa. 28. April:

Flora Apotheke, Naheweinstr. 76, Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 So. 29. April:

Mobil

DAPPER 0157· 82 90 30 50

Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160 Mo. 30. April:

Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Di. 1. Mai:

St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982

Wir für Sie

info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de

Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Mi. 2. Mai:

Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Rhe 55424 Münster-Sa

Seit 25 Jahren in Münster-Sarmsheim

Fernseh-Frey TV - Hifi - Sat - Haushaltsgeräte

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-91920, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Redaktionell verantwortlich: Bernadette Schier Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: VRM Druck GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 01.01.2018

Beratung – Verkauf – Service – Reparatur – Installation

Samsung / Panasonic / Loewe / LG / Grundig / Onkyo / Liebherr / Bosch / Siemens / Nivona ...

Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort für:

Flachbildschirme, Audio- und Videogeräte, Satelliten- und Kabelanlagen, Kundendienst und Service Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner, Kaffeeautomaten ….

Wir reparieren Ihre TV Geräte Reparaturen aller Fabrikate in eigener Fachwerkstatt: Flachbildschirme, Blu-ray-, DVD-, Video-, CD-Player, Rekorder, Surround-, Stereoanlagen, Receiver, Plattenspieler, Kaffeeautomaten ….

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 1400-1830 Uhr Sa. 1000-1400Uhr

Rheinstr. 93 · Münster-Sarmsheim

Telefon: 900-1300 Uhr - 0152/33598632 1400-1830Uhr - 06721/48974


Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Angebote gültig vom 26.04. - 28.04.2018 Knorr Tomaten Ketchup

Mövenpick Eis

Jacobs Krönung Kaffee

verschiedene Sorten,

verschiedene Sorten, z. B. Bourbon-Vanille 900 ml (1 L = € 2,47), tiefgefroren,

verschiedene Sorten, ganze Bohnen oder vakuum gemahlen,

430-ml-Flasche (1 L = € 3,00)

500-gPackung

Becher

Tassimo Caffè Crema XL 16 Stück, 132,8 g (100 g = € 2,78) und weitere Sorten,

Packung

(1 kg = € 7,76), auch Instant

100-g-Glas

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

1.29

2.22

Kiste mit

24 x 0,5-L-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 1,50)

Premium Pils, 0,0% Alkoholfrei und weitere Sorten, Kiste mit

24 x 0,33-L-Flaschen

3.88 Jetzt wird gegrillt!

3.69

20 x 0,5-L-Flaschen zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,50)

9.99 Nebraska Beef aus der USA

3,99

Der Appetit auf Steaks ist der Appetit auf ein Leben aus dem Vollen. Dementsprechend schmeckt es: Das Fleisch ist wunderbar marmoriert und deshalb besonders saftig. Die hervorragende Qualität beruht auf der wissenschaftlichen Sorgfalt mit der ausgesuchte Fleischrinderrassen wie Angus, die Elite aller Steakrinder, gezüchtet und aufgezogen werden. Das beste Fleisch kommt aus Nebraska von der Greater Omaha Packers Company. So schmeckt es in den besten Steakhäusern Amerikas.

14.99 8.49 Himbeeren oder Heidelbeeren Himbeeren aus Spanien oder Portugal oder Heidelbeeren aus Spanien oder Marokko, Klasse I,

125-gSchale

(100 g = € 0,80)

100g € Entrecóte 100g 4,49 €

1.00

Schweinehalssteak Roasted Garlic

...echt gut! Grillroster

Champignons weiß

grillfertig mariniert, verfeinert mit geröstetem Knoblauch,

feine Rostbratwurst gebrüht, in zarte Natursaitlinge gefüllt,

aus Polen, Klasse I,

oder Bauernsteak Holzfäller Art

100 g

(1 kg = € 2,50)

Scheiben aus dem Schweinerücken, ohne Knochen, mit Schwarte, grillfertig mariniert, DLG-prämiert,

400-g-Schale

1 kg je

6.99

12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,71)

zzgl. 3,42 € Pfand (1 L = € 1,26)

14.99

Coca-Cola*, Mezzo-Mix*, Fanta Orange (*koffeinhaltig) und weitere Sorten,

0.89

1.00

deutsch Kl. 1

1 kg

9.90

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse:

Angebote – nolte´s frische-center,

Bargeldlos zahlen mit:


BINGEN

4 | Neue Binger Zeitung

Veranstaltungskalender Stadt Bingen Immer mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr: Wochenmarkt auf dem Speisemarkt in der Innenstadt. Immer samstags, 10 bis 16 Uhr, MarktZeit in der Innenstadt.

KW 17 | 25. April 2018

Ehrenbürgerwürde an Richard Cox aus Hitchin verliehen Städtepartnerschaften mit Hitchin und Prizren gefeiert

Mi 25. April, 15 - 18 Uhr, Treffen im Begegnungscafé ZWOZWO, Altes Rathaus, Koblenzer Str. 22, Bingerbrück. Mi 25. April, 8.30 Uhr, Umweltmesse, Technische Hochschule Bingen, Berlinstr. 109, Bingen-Büdesheim. Mi 25. April, 17.30 Uhr, Internationaler Kochkurs, Treff im Stift, Mainzer Straße 19-25, Bingen. Do 26. April, 19 Uhr, Vortrag: Einblick in das Leben der Bienen, NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen, An den Rheinwiesen 5, Gaulsheim, Eintritt frei. Fr 27. April, 17.30 Uhr, Streifzug durch die Binger Gässjer, 22 €, Treffpunkt: Tourist-Information, Rheinkai 21, Bingen. Sa 28. April, 19.30 Uhr, Jahreskonzert der KKM, Palmensteinhalle, Dromersheimer Str. 9, Sponsheim. Sa 28. April, 20 Uhr, Magical Wheel of Music – Wackerschnuppen Improvisationstheater, Binger Bühne, Martinstr. 3, Bingen. So 29. April, 11 - 16 Uhr, XI. Römertag an der Villa Rustica Binger Wald, über Waldalgesheim. So 29. April - Di 1. Mai, 10 - 18 Uhr, Binger Messe, Messegelände Büdesheim. Di 1. Mai, Maibaumfest am Alten Rathaus, Büdesheim

Region Mi 25. April, 17 Uhr, Volkslieder singen, Volkslieder-Singkreis, Niederheimbach. Fr 27. - So 29. April, Treffen der Partnerschaften Bacharach-Santenay-Overijse, Partnerschaftsverein und Stadt Bacharach, Bacharach. Sa 28. April, KVR trifft Maria im Weinberg, Rümmelsheim Mo 30. April, ganztägig, Hexennacht, Hallenhof Trollbachhalle, Hohlstraße 1, Rümmelsheim. Di, 1. Mai, Waldfest Freiwillige Feuerwehr, Welgesheim.

Aus dem Polizeibericht Verkehrsunfall Bingen (ots). Am Samstag, 21. April, kam es gegen 17.15 Uhr auf der B 9, an der Einmündung zum Bahnübergang Kreuzbach zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Leichtkraftrads und eines Pkw. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte der 22-jährige Pkw-Fahrer beim Abbiegen den bevorrechtigten 17-jährigen Motorradfahrer übersehen. Reben beschädigt Oberheimbach (ots). Bisher unbekannter Täter zerstörte zwischen dem 18. und 20. April in den Weinberglagen Sonne und Klosterberg mehrere Reben derart, dass sie in diesem Jahr keine Früchte tragen werden. Zudem wurden mehrere Reben beschädigt, dass mit einem

Totalausfall der Ernte zu rechnen ist. Hinweise an die Polizei Bingen, Telefon 06721-9050. Diebstahl Bingerbrück. Die Wirtin einer Bar in der Koblenzer Straße meldete in der Nacht vom Sontag auf Montag drei Personen, die sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Die Personen hatten den Automaten auf den Kopf gestellt und diesen anschließend geleert. Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibungen ergab sich ein Tatverdacht gegen zwei Personen, die für die Polizei keine Unbekannten sind. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bingen, Telefon 06721-9050, in Verbindung zu setzen.

Mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt wurden die Verdienste von Richard Cox gewürdigt. Fotos: E. Daudistel Bingen (dd). Normalerweise ist eine Sporthalle kein Ort um lange zu Verweilen. Doch an diesem Partnerschaftsabend in der Dreikönigshalle in Kempten war alles anders. Festlich geschmückt, Fahnen der Partnerschaftsstädte bzw. der Länder wehten von der Decke, die Tische festlich gedeckt. Anlass war das 60-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft mit Hitchin sowie die 50-jährige Partnerschaft mit Pizren und die Ernennung von Richard Cox aus Hitchin zum Ehrenbürger. Dass die Stadt Ehrenbürgerrechte verleiht kommt nicht oft vor. Es ist die höchste Ehrung, die die Stadt zu vergeben hat. „Du trugst ganz wesentlich dazu bei, dass in vielen Jahrzehnten eine intensive Freundschaft zwischen Menschen in Hitchin und Bingen gewachsen ist und damit auch zum friedlichen Miteinander in Europa“, so Oberbürgermeister Thomas Feser bei der Überreichung der Urkunde an Richard Cox. In seiner Laudatio würdige das Stadtoberhaupt die Verdienste des „Patron“ der Partnerschaft. „Du bist kein Freund großer Worte. Im Buch der Freundschaft füllt Deine Amtszeit als Chairman der Hitchin Town Twinnung Association – Bingen

–Nuits-Saint-George ein riesiges Kapitel“, erinnerte Feser an das langjährige Wirken um die Städtepartnerschaft. Er lobte die Gastfreundschaft, die allen Binger Bürgern bei Besuchen in Hitchin zu Teil wurde. Immer wieder habe Richard Cox bei jeder Gelegenheit für den Binger Wein geworben und sei der beste Botschafter für den Rebensaft in England. Mit ein Grund, warum der Unternehmer auch Ehrensenator des Weinsenats ist. Ganz besonders wichtig für Cox sei die authentische Begegnung mit den Menschen. Sich kennenlernen und Barrieren abbauen war immer sein Ziel. Mit Standing Ovations und lang anhaltendem Beifall würdigten die Bürger aus den Partnerstädten Hitchin, Nuits-Saint-Georges, Prizren, Venarey-les-Laumes, Anamur und Kutná Hora die Verdienste des neuen Ehrenbürgers. Cox bedankte sich für die Ehrung. Sagte aber auch, dass es nicht allein sein Verdienst war. Städtepartnerschaften hätten mit dazu beigetragen, dass die Menschen in Frieden und Freiheit leben können. Dass dies möglich sei, zeigten die Menschen aus den sechs Partnerstädten, die in Bingen zusammengekommen sind.

„Wichtig ist“ so Feser, „den Glauben an das Friedensprojekt Europa zu stärken und alle europäischen Staaten wieder näher zusammenzuführen.“ Neugierde aufeinander, Kennenlernen einer anderen Sprache, andere Speisen und Gepflogenheiten, das macht den Charakter einer Partnerschaft aus. Die Delegationen aus Prizren und Hitchin bekamen am Partnerschaftsabend extra für das Bestehen der Städtepartnerschaften geprägte Medaillen verleihen. Dass Musik über Grenzen hinweg die Menschen verbindet, zeigte sich wieder einmal Mehr. Beim Auftritt der Sängerin Menna Mulugeta gab es bei den Menschen verschiedener Nationaltäten keinen Halt mehr. Auf Stühlen wurde getanzt und Stoffservietten geschwungen. Ein Abend, der die Städtepartnerschaft festigte und mit ein Beitrag zu einem friedlichen Europa war. Bereits am Nachmittag lockte die Band Jazzface und die RheinNahe-Bigband die Menschen zum Tag der Partnerschaften ans Rhein-Nahe-Eck. Ein besonderer Hingucker waren die aus alten Plastikflaschen gebastelten Blumen aus dem Ferienprogramm der Stadtjugendpflege.

In eigener Sache Wegen des Maifeiertags, 1. Mai, wird der Anzeigen- und Redaktionsschluss auf Donnerstag, 26. April, vorverlegt. Die Delegationen aus Hitchin und Prizren erhielten zur Erinnerung eigens geprägte Medaillen.


...wir wir ... wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner! ... wir ... machen machen Bingen Bingen schöner! schöner!

Komfortwohnanlage Komfortwohnanlage „Germaniablick“ „Germaniablick“ ... wir ... wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner!

... wir ... wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner! In gewohnt In gewohnt hoherhoher Bauqualität Bauqualität bieten bieten wir Ihnen: wir Ihnen: Elektrische Elektrische Rollläden Rollläden

SEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. 29, BINGEN. SEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. 29, BINGEN.

Planen, Bauen, Vermieten und NGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – RHEINBLICK – PUR! PUR! NGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – Verwalten RHEINBLICK – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Hochwertige Hochwertige Bodenbeläge Bodenbeläge (Parkett (Parkett und Fliesen) und Fliesen)

Wir bieten das komplette Service-Spektrum für Bauherren und Investoren Fußbodenheizung Fußbodenheizung

Gegensprechanlage Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor Dusche Dusche barrierefrei barrierefrei begehbar begehbar

2 Aufzüge 2 Aufzüge pro Haus pro Haus von von Tiefgarage Tiefgarage bis ins bisDachgeschoss ins Dachgeschoss Die Investition in Immobilien stellt schon zur Seite und erläutern Ihnen alle Möglich- Ansprüche der Mieter zugeschnitten. Ihre Provisionsfrei! Provisionsfrei! lange eine beliebte Anlageform dar. Ganz keiten einer langfristigen Investition. Zu- zeitgemäße Bauweise, die intelligente AufModernste Modernste ElektroElektround und egal, ob Sie Ihr Vermögen aufbauen möch- sammen errechnen wir Ihre Rendite und teilung Sanitärinstallation sowieSanitärinstallation die Berücksichtigung des Direkt Direkt vomvom Bauträger Bauträger ten oder eine Altersvorsorge suchen, Im- finden für Sie die passende Lösung. demografischen Wandels werden den und vieles und vieles mehr... mehr... mobilien sind eine solide und sichere Invemodernsten Anforderungen gerecht (AufDie letzte Die letzte Möglichkeit Möglichkeit in dieser in dieser begehrten begehrten Lage „Am Lage Rheinberg“ „Am Rheinberg“ für Mehrfamilienhausbebauung. für Mehrfamilienhausbebauung. Wir informieren Wir informieren Sie gerne! Siefür gerne! stition. Aufgrund der günstigen Bauzinsen Sie möchten passend zu Ihrem Vermögens- zug, Barrierefreiheit). Damit ist Sie als Jetzt Jetzt können Sie Sie dabei noch dabei sein! sein! für profil in eine Immobilie investieren? Wir Immobilienbesitzer der Mietertrag solide sindkönnen zudem dienoch Rahmenbedingungen eine Anlage in Immobilien momentan ide- bieten Ihnen eine Vielzahl an entwickelten und langfristig gesichert. al. Projekten, von der Eigentumswohnung bis hin zu Arztpraxen und Gewerbeeinheiten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, um in Sie möchten Ihr Vermögen in Immobilieinem unverbindlichen Beratungstermin en entwickeln und es so vor den starken Solide Erträge aus Stein und Beton mit Ihnen gemeinsam die richtige AnlageSchwankungen der Kapitalmärkte schüt- Der wesentliche Aspekt einer Anlageimmöglichkeit in Immobilien zu finden. ... wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner! zen? Wir stehen Ihnen in allen Bereichen mobilie ist deren Wertbeständigkeit. Unseals kompetenter und zuverlässiger Partner re Anlageobjekte sind auf die gestiegenen

W iW r isr i ns d i n sd t o s tl zo laz uaf uBf aBuaf u o fr ot sr ct shcr hi trti tut nudn Ve d Ve r k rakuaf u ! f!

5 05 % 0 %d edre r2 02 0K o Km om f ofrotrw tw o ho nh un nu gn egne n

b ebr e ri tesi t isn i d n i ed si eesr efrr üf rhüehne R n oRhobhabuapuhpahsaes ve evr ek rakuaf u t ft

Komfortwohnanlage „Germaniablick“ ... wir machen Bingen schöner!

Wir freuen Wir freuen uns uns überüber so viel so viel Vertrauen Vertrauen – Noch – Noch können können auchauch Sie dabei Sie dabei sein.sein. Nutzen Nutzen Sie Ihre SieSIIhre EChance! U Chance!

Sie alsSie Käufer, als Käufer, habenhaben in der in jetzigen der jetzigen PhasePhase noch die noch Möglichkeit, die Möglichkeit, Einfluss Einfluss auf Ihre aufzukünftige Ihre zukünftige Wohneinheit Wohneinheit zu nehmen. zu nehmen. Von der Von Gestaltung derNGestaltung desN Grunddes Grund-

Ihre neue Kapitalanlage

RUF

06721-4919847

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 eies rierefreies Wohnen. Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 mit m². 111 Wohnzimmer, m². Wohnzimmer, eies rierefreies Wohnen. Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 mit m². 111 Wohnzimmer, m². Wohnzimmer, mmer, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Gästezimmer, Küche,Küche, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit Dusche mit Dusche mmer, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Gästezimmer, Küche,Küche, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit Dusche mit Dusche dewanne, Badewanne, Gästebad, Gästebad, Abstellraum, Abstellraum, Rheinbalkon Rheinbalkon + großer + großer eigener eigener GartenGartenund und dewanne, Badewanne, Gästebad, Gästebad, Abstellraum, Abstellraum, Rheinbalkon Rheinbalkon + großer + großer eigener eigener GartenGartenund und Provisionsfrei! nrassen bereich. bereich. EUR 320.000,– EUR 320.000,– nrassen bereich. bereich. EUR 320.000,– EUR 320.000,– Direkt vom Bauträger

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus

Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann 2 Jens Aufzüge pro Haus von Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tiefgarage bis ins Dachgeschoss Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Immobilienkaufmann

AN S AN S

RUF RUF

WirIHR informieren Sie gerne! ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER: Ihr Ansprechpartner: Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Dusche barrierefrei begehbar Gegensprechanlage mit Monitor IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

SIE USNIE UN EN EN

Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Modernste ElektroFax 06721-4919956 Faxund 06721-4919956 06721-4919847 Jan Rickel Jan Tel. Rickel Bauträger Bauträger GmbHGmbH & Co. & KG Co. KG Sanitärinstallation Rickel Rickel Projektentwicklung Projektentwicklung Jan Rickel Jan Rickel Bauträger Bauträger GmbH GmbH & Co. & KG Co.&KG Jan Rickel Bauträger GmbH Co. KG An derAn Wolfskaut der Wolfskaut 3 3 UNG STATTUNG ■QUALITÄT elektrische ■QUALITÄT elektrische Rollläden Rollläden und vieles mehr... VERBINDET. VERBINDET. WIR WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: An der An Wolfskaut der Wolfskaut 3 3 An der Wolfskaut 3 UNG STATTUNG ■ elektrische ■ elektrische Rollläden Rollläden Die letzte Möglichkeit in dieser begehrten Lage „Am Rheinberg“ für Mehrfamilienhausbebauung. 5541155411 Bingen am Rhein am Rhein ochwertige rtige Bodenbeläge Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage ■ Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor Wir informieren Sie Bingen gerne! 55411 Bingen am 55411 55411 BingenBingen am Rhein Rhein am Rhein ochwertige rtige Bodenbeläge Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage ■ Gegensprechanlage mit Monitor mit Monitor Jetzt können Sie noch dabei sein! www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de ußbodenheizung enheizung ■ Schwellenfreier ■ Schwellenfreier Zugang Zugang zum Haus zum Haus www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de ußbodenheizung enheizung ■ Schwellenfreier ■ Schwellenfreier Zugang Zugang zum Haus zum Haus hönes ehr schönes Bad-Design Bad-Design ■ Aufzug ■ Aufzug von Tiefgarage von Tiefgarage bis Dachgeschoss bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de hönes ehr schönes Bad-Design Bad-Design ■ Aufzug ■ Aufzug von Tiefgarage von Tiefgarage bis Dachgeschoss bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

06721-4919847 06721-4919847 Nur noch 4 Wohnungen pro Haus verfügbar

W i r s i n d s t o l z a u f B a u f o r t s c h r i t t u n d Ve r k a u f !

QUALITÄT QUALITÄT VERBINDET. VERBINDET. WIR WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: 5QUALITÄT 0QUALITÄT % VERBINDET. d eQUALITÄT r QUALITÄT 2WIR 0VERBINDET. KVERBINDET. o m WIR fFOLGENDE oWIR rEMPFEHLEN tEMPFEHLEN wPARTNER: oh nFOLGENDE u n gPARTNER: ePARTNER: n QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: VERBINDET. WIR EMPFEHLEN EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

EMPFEHLEN FOLGENDE b eQUALITÄT r eQUALITÄT i t s VERBINDET. i n VERBINDET. d i e s WIR e r WIR f r üEMPFEHLEN hen R o hFOLGENDE b a uPARTNER: p hPARTNER: ase verkauft

Wir freuen uns über so viel Vertrauen – Noch können auch Sie dabei sein. Nutzen Sie Ihre Chance!

Sie als Käufer, haben in der jetzigen Phase noch die Möglichkeit, Einfluss auf Ihre zukünftige Wohneinheit zu nehmen. Von der Gestaltung des Grund-

EF-KNETTEL-STRASSE 29 risses 29 bis zur Wahl der zu verwendenden Materialien können Sie noch Ihre eigenen Ideen einbringen und so der entsprechenden Einheit Ihre ganz EF-KNETTEL-STRASSE per Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. NoteStrom. verleihen! Auch bei diesem Bauvorhaben werden wir, wie bei allen unseren erstellten Mehrfamilienhäusern, besonderen Wert auf per Rheinblick persönliche – Wohnen am Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem hochwertige Ausstattungsmaterialien legen. Barrierefreiheit Aufzug, elektrische Rollläden, Fußbodenheizung, hochwertige Fliesen- und Parkettca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und durch großem einblick-Balkon.böden, Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad und sind seit Jahren Garanten für einen schnellen Verkauf unserer Wohnungen und Fensterelemente für helle mit undmoderner freundlicheDusche Wohnräume einblick-Balkon. Diele, große Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und dewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der erfahren 2. OG- Sie in unserem Exposè. Gerne können Sie dieses bei Herrn Dahlhaus anfordern. somit zufriedener Kunden. Weitere Ausstattungsmerkmale dewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum undvorBalkon Ihre neue Wohnlage: Überzeugen Sie sich Ort vonauf derhöchster zentralen Lage mit wunderbarem Blick auf die Germania und den Rheingau in Bingen am ene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster ene – traumhaft Rhein, schöner 309.000,– dieBlick! dieses Bauvorhaben so einmalig macht. EUR Sichern Sie sich diesen exklusiven Standort. Dies ist das letzte Grundstück am Rochusberg zur ene – traumhaft Bebauung schöner Blick! EUR 309.000,– von Eigentumswohnungen.

IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

RUF

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG

SIE UN EN

AN

mit 111 m². Wohnzimmer, mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

S

EF-KNETTEL-STRASSE 29 EF-KNETTEL-STRASSE 29 rierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung rierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + assenbereich. assenbereich.

AN

... wir machen Bingen schöner!

S

E SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 29 risses risses bis zur29 bis Wahl zur der Wahlzuder verwendenden zu verwendenden Materialien Materialien können können Sie noch Sie Ihre nocheigenen Ihre eigenen Ideen Ideen einbringen einbringen und sound dersoentsprechenden der entsprechenden EinheitEinheit Ihre ganz Ihre ganz SEF-KNETTEL-STRASSE ETTEL-STRASSE 29 per heinblick Rheinblick – Wohnen – Wohnen am Strom. am Strom. Maisonette-Wohnung Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. im Dachgeschoss. In gewohnt hoher Bauqualität persönliche persönliche NoteStrom. verleihen! NoteStrom. verleihen! Auch bei Auch diesem bei diesem Bauvorhaben Bauvorhaben werden werden wir, wie wir,beiwie allen bei unseren allen unseren erstellten erstellten Mehrfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, besonderen besonderen Wert auf Wert auf per heinblick Rheinblick – Wohnen –Bingen-Stadt Wohnen am am Maisonette-Wohnung Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. im Dachgeschoss. 94ca. m²94 erleben m² erleben Sie kuschelige Sie kuschelige Wohnqualität Wohnqualität mit Dachschräge mit Dachschräge und großem und großem bieten wir Ihnen: hochwertige hochwertige Ausstattungsmaterialien Ausstattungsmaterialien legen. legen. Barrierefreiheit Barrierefreiheit durch durch Aufzug, Aufzug, elektrische elektrische Rollläden, Rollläden, Fußbodenheizung, Fußbodenheizung, hochwertige hochwertige FliesenFliesenund Parkettund Parkett94ca. m²94 erleben m² erleben Sie kuschelige Sie kuschelige Wohnqualität Wohnqualität mit Dachschräge mit Dachschräge und großem und großem einblick-Balkon. k-Balkon.böden, Diele,böden, Diele, Schlafzimmer, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit moderner mit moderner Dusche Dusche und sind und seit große große Fensterelemente Fensterelemente für helle für und helle freundliche und freundliche Wohnräume Wohnräume sind Jahren seit Jahren Garanten Garanten für einen für einen schnellen schnellen Verkauf Verkauf unserer unserer Wohnungen Wohnungen und und Elektrische Rollläden einblick-Balkon. k-Balkon. Diele, Diele, Schlafzimmer, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad Tageslicht-Bad mit moderner mit moderner Dusche Dusche und und nne. dewanne. Hauswirtschaftsraum Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher und zusätzlicher Abstellraum Abstellraum auf der auferfahren 2.der OG2.Sie OGJOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. somit somit zufriedener zufriedener Kunden. Kunden. Weitere Weitere Ausstattungsmerkmale Ausstattungsmerkmale erfahren in Sie unserem in unserem Exposè. Exposè. Gerne Gerne können können Sie dieses Sie dieses bei Herrn bei Herrn Dahlhaus Dahlhaus anfordern. anfordern. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. nne. dewanne. Hauswirtschaftsraum Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher und zusätzlicher Abstellraum Abstellraum auf der auf2.der OG2. OGHochwertige Bodenbeläge Großes ene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Küche, Abstellraum Abstellraum und Balkon und Balkon auf höchster auf IhreWohn-/Esszimmer, neue Ihre Wohnlage: neue Wohnlage: Überzeugen Überzeugen Sie sich Sievor sich Ortvor von Ort der von zentralen derhöchster zentralen Lage mit Lage wunderbarem mit wunderbarem Blick auf Blick dieauf Germania die Germania und den undRheingau den Rheingau in Bingen in Bingen am am Großes ene. Großes Wohn-/Esszimmer, Wohn-/Esszimmer, Küche, Küche, Abstellraum Abstellraum und Balkon und Balkon auf höchster auf höchster (Parkett und Fliesen) ene traumhaft – traumhaft schöner schöner EUR 309.000,– EUR Rhein, Rhein, dieBlick! dieses dieBlick! dieses Bauvorhaben Bauvorhaben so einmalig so einmalig macht.macht. Sichern Sichern Sie309.000,– sich Siediesen sich diesen exklusiven exklusiven Standort. Standort. Dies ist Dies dasistletzte das letzte Grundstück Grundstück am Rochusberg am Rochusberg zur zur ene traumhaft – traumhaft schöner schöner Blick! Blick! EUR 309.000,– EUR 309.000,– Fußbodenheizung Bebauung Bebauung von Eigentumswohnungen. von Eigentumswohnungen.


Kultur 

6 | Neue Binger Zeitung

Kinotipp KiKuBi zeigt: Wilde Maus Famose Figuren und starke Situationskomik samt funkelnder Dialoge

Bingen (red). Am Freitag, 27. April, 19.30 Uhr, zeigt das KiKuBi die intelligente und unterhaltsame Komödie „Wilde Maus“. Voll von lakonischem Witz reflektiert der Film, wie ein bürgerliches Leben aus dem Ruder geraten kann. Gegen Vorlage der Eintrittskarte bieten Binger Gastronomen den Kinozuschauern nach dieser Vorstellung kleine Überraschungen und Ermäßigungen an. Könige werden zuvorkommend behandelt. Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chef-

KW 17 | 25. April 2018

Auftaktveranstaltung XI. Römertag in Rheinhessen Kurzvorträge und Präsentationen

Bingen (red). Am Samstag, 28. April, 11 Uhr, fällt im Museum am Strom bei freiem Eintritt mit der Auftaktveranstaltung der Startschuss für den diesjährigen Römertag in Rheinhessen und an der Nahe. Passend zum Motto „Schwere Fracht zu Lande und zu Wasser“ vermitteln informative Kurzvorträge und verschiedene Präsentationen (Ärztebesteck, Bücher zum Thema) ein möglichst authentisches Bild der antiken Lebenswirklichkeit in unserer Region. Kulinarische römische Köstlichkeiten und die Livepräsentation der Arbeit eines römischen Steinmetzes ermöglichen es, mit allen Sinnen in die Geschichte einzutauchen.

redakteur gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna, deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache. Dabei steht ihm sein ehemaliger Mitschüler Erich zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achterbahn „Die Wilde Maus“ im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sachbeschädigungen und steigern sich zu immer größer werdendem Terror. Schnell gerät sein bürgerliches Leben völlig aus dem Ruder...  Foto: Majestic/Fox

Zudem können sich am Nachmittag Junge und Junggebliebene bei zahlreichen römischen Spielen messen und sich als Brückenbauer versuchen. Am Sonntag besteht für Großund Klein die Gelegenheit die Römerabteilung des Museums am Strom bei einer kostenlosen anschaulichen, interaktiven Familienführung, 10.30 - 12 Uhr, zu Foto: privat erkunden.

Durchboxen statt Botoxen Angelika Beier auf der Troll Bühne

Englische Kathedralmusik in der Kirche Konzert-Gottesdienst mit prachtvollen Hymnen und Chorwerken Burg Layen (red). „Durchboxen statt Botoxen“ heißt das neue Programm von und mit der Kabarettistin Angelika Beier mit am Samstag, 5. Mai, 20 Uhr, in der Troll Bühne zu sehen sein wird. Hinfallen. Aufstehen. Mund abputzen. Weitermachen. Hat sich Ihr Körper schon mit der Schwerkraft eingelassen? Fragen Sie sich beim Blick in den Spiegel: Helfen da noch Tricks? Oder bringt das eh alles nix? Ist Ihnen die resch eingelegte Wildsau in Rotwein lieber als der knackige Sportlehrer von nebenan? Waren Sie Beatles oder Stones? Und sind jetzt

bei Helene Fischer gelandet? Erinnern Sie sich gut an Ihr erstes Mal aber leider nicht mehr an Ihr letztes Mal? Nehmen Sie die Boxhandschuhe von der Wand und leisten Sie entschlossen Widerstand. Gehen Sie in sich. Oder gehen Sie aufs Ganze. Auf „Zwischen Sex und 60“ folgt die Fortsetzung „Durchboxen statt Botoxen“. Foto: Veranstalter Tickets 24 € p.P. Tel. 06721-4900977, www.troll-buehne.de

Bingen (red). Der Projektchor unter der Leitung von Dekanatskantor Norbert Gubelius probt seit Mitte Februar jeden Mittwoch für ein Konzert-Gottesdienst am Sonntag Kantate, 29. April, 19 Uhr. Unter dem Motto „Englische Kathedralmusik“ wird der Projektchor zusammen mit Bläser, Pauken und Orgel prachtvolle Hymnen und Chorwerke zu Gehör bringen. Bekannte Melodien alter Meister zum Mitsingen treffen hierbei auf neue, moder-

ne Kompositionen. Hauptsächlich kommen englische Komponisten, die zum Teil auch schon für royale Festlichkeiten in der Westminster Abbey verantwortlich waren zuehör. Die Texte der Stücke werden mit einer Ausnahme in deutscher Sprache gesungen. Musikalisch unterstützt wird der Projektchor vom Limes Brass Quintett, Christoph Kunz an der Pauke und Melanie Jäger-Gubelius an der Orgel. Auch die

Schola der Johanneskirche und der Kinderchor werden mit dabei sein. Der Sonntag Kantate ist ein Singe-Sonntag, er befasst sich mit einer Form der antwortenden Gemeinde. So ist bei diesem Gottesdienst auch die Gemeinde bewusst zum Mitsingen mit dem Chor eingeladen. Langfristig will Dekanatskantor Norbert Gubelius aus diesem Projektchor einen Dekanatschor aufbauen.  Foto: Veranstalter


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 7

Die Grillsaison ist eröffnet Unsere Angebote für Ihre Grillparty daheim

gültig bis 27.04.2018

Bärlauchsteaks mit einer zarten Bärlauchnote

100 g ............ 1,04 €

Schwenksteaks, herzhaft gewürzt

100 g ............ 1,04 €

Schweinerückensteaks mager, eingelegt mit Chili, Paprika & Zwiebeln

100 g ............ 1,19 €

Schweinebauch pikant gewürzt

100 g ............ 0,69 €

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33

Ribeye-Steaks vom Jungbullen grillfertig eingelegt

100 g ............ 1,99 €

Putensteaks mit feiner Currynote

100 g ............ 1,29 €

55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Kräuterbratwurst im zarten Saitling

100 g ............ 1,09 €

Hausmacher Bratwurst herzhaft gewürzt

100 g ............ 0,89 €

29.04.2018

NUR am Kreiselfest

20 % RABATT auf 50 Design-Böden Haustüren

haben wir für Sie den ganzen Tag geöffnet!

12.00 - 17.00 Uhr

Der beste Klick-Boden

lebenslange Garantie 100% wasserfest ohne Dehnungsfugen verlegbar

Innentüren riesige Auswahl

Am Montag, 30.4.

Essen und Trinken gefüllte Klöße, Bratwurst, Currywurst, Kuchen, Waffeln, Kaffee und Getränke

Glasanlagen & Schiebetüren

Glastüren, Glastürbeschläge, Türgriffe Design: Jette Joop für Griffwerk

GrillVorführung Outdoorchef Grills

Terrassen Verlegevorführung

Holz und WPC

Terrassendielen Holz & WPC

Auftragsnummer: 9490652_10_1 Breite/ Höhe: 320mm/ 230mm Kunde: Juwelier Rubin // 20934903 PDF erstellt: 05.09.2016 10:08:59 Rubrik: 1093 Stichwort: Neueröffnung nach Umzug Erscheinungstag: 07.09.2016 Ausgabe: kl VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges können je nach Ausgabegerät vom Original abweichen./ VORSCHAU-PDF

Haustüren

30 %

KINDER-

SCHMINKEN

und Luftballonkünstler Joachim Lauer

MustertürenAbverkauf

Parkett & Massivdielen

Laminat & Vinyl

R

EGENÜBE ASE UND G O Z L A S R E EN D DIREKT NEB ER-RUMPF. VON KRUG

Golda

n i e F f nkau

B N I U NE

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Wer heute sein Gold verkauft, erzielt Höchstpreise. Schauen Sie in Ihren Schubladen, Schatullen und Schränken! Wer noch Gold aus Großmutters Zeiten besitzt und nicht mehr daran hängt, kann jetzt sehr lukrativ verkaufen. Wir haben uns seit langem auf den An-

Bingen · Rathausstr. 27 · (06721) 7 08 36 80 Montag - Freitag: 9.30 - 17.30 Uhr Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

INGEN

kauf von Gold & Silber spezialisiert. Wir beraten unsere Kunden persönlich, kompetent, seriös und zuvorkommend. Und genau so gewissenhaft ermitteln wir den Wert Ihres Goldstückes. Wir kaufen nicht nur Alt- und Zahngold zu Höchstpreisen an, sondern sind auch ständig auf der Suche nach Münzen, kaputtem Goldschmuck, Bruchgold, An-

Gold

AKTION

5%

mehr Bargeld

tikschmuck, Barrengold, Silber und Silbermünzen sowie Armbanduhren der Marken: Rolex, Cartier und Breitling.

Wir sind Ihr Spezialist in Sachen Gold: Goldankauf Fein NEU in der Rathausstraße 27.


BINGEN

8 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Rundgefragt: XI. Römertag Rheinhessen 29. April 2018 „Schwere Fracht zu Lande und zu Wasser“ Bingen (sh). In der Region Rheinhessen haben die Römer mit ihrer nahezu 400 Jahre währenden Präsenz einen deutlichen Fußabdruck hinterlassen. Um dieses kulturelle Erbe zu bewahren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verfolgt der Arbeitskreis „Regionalpark-

ideen“ seit 2004 die Idee einer „Römerroute in Rheinhessen“. Zu deren Verwirklichung wird ein topographisches Verzeichnis der archäologisch relevanten Orte und Denkmäler erstellt. Der Römertag, der bereits zum 11. Mal stattfindet, konnte sich als jährliche Veranstaltung des Arbeitskreises

erfolgreich etablieren. An diesem Tag werden an zahlreichen Stationen entlang der Römerroute vielfältige Aktivitäten unter verschiedenen Themen angeboten, die zu einer Reise in die römische Vergangenheit unserer Region einladen. Der große Zuspruch in den vergangenen Jahren hat ge-

zeigt, dass dieser Teil unserer regionalen Geschichte großes Interesse hervorruft. Die Neue Binger Zeitung hat bei der Initiative und bei beteiligten Institutionen rundfragt.   Fotos: privat

Dorothea Schäfer, Landrätin

Margret Hess, Vorsitzende des Förder-

Landkreis Mainz-Bingen

vereins „Villa Rustica Binger Wald e.V.

Der Römertag startet am Samstag, 28. April, 11 Uhr, im Museum am Strom. Hier kann die Römerabteilung mit allen Sinnen erlebt werden – auch am Sonntag, 29. April, wenn der Römertag mit tollen Angeboten weitergeht. So geht es mit der Römerfähre über die Nahe. Und an der Villa Rustica gibt es Führungen über den römischen Gutshofes. Im Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim gibt es etwa ein Führung von Kindern für Kinder. Ich freue mich drauf!

Zum bevorstehenden Römertag ist es mir wiederum eine Freude, das Gelände der Villa Rustica im Binger Wald sowie den römischen Garten zu präsentieren. Das Gelände ist ein Projekt der Stadt Bingen. Gerade auch die besondere Anlage des Gartens ermöglicht es mir, den Besucher anhand von konkreten Beispielen in die Lebensweise der Römer eintauchen zu lassen. Darüberhinaus habe ich die Möglichkeit, interessierte und engagierte Menschen für das Projekt zu begeistern, weitere Mitglieder sind jederzeit willkommen.

Martin Rector, 1. Vorsitzender

Matthias Schmandt,

Denkmalgesellschaft Bingen am Rhein

Leiter des Museums am Strom in Bingen

Mit dem „Römertag“ startet die Denkmalgesellschaft alljährlich in die Freiluftsaison. Für mich, als 1. Vorsitzender, und alle Aktiven des Vereins ist dies ein wunderbarer Anlass, ein Stück Römergeschichte hier in Bingen wieder lebendig werden zu lassen. Denn an der Stelle, wo sich über mehrere Jahrhunderte eine Römerbrücke über die Nahe erstreckte, lässt die Binger Denkmalgesellschaft einen wichtigen Teil der Römerroute wieder erstehen: Unterhalb der heutigen Basilika verband vor dem Brückenbau eine Fähre die beiden Ufer. Die Fähre – gebaut aus Rohholz und wie in antiken Zeiten mit Hanf und Teer kalfatert – bringt die Neugierigen und Wanderer an einem über 120 Meter gespannten Hanfseil sicher ans andere Ufer. Dort kann man dann eine Replik des Grabsteins von Julius Abdes Pantera besichtigen. Der Stein wurde an dieser Stelle beim Bau der Eisenbahnstrecke ausgegraben – und ist heute im Original in der Kreuznacher Römerhalle ausgestellt.

Wir vom Museum am Strom freuen uns, dass am Samstag, 28. April, in unserem Haus mit der Auftaktveranstaltung der Startschuss für den diesjährigen Römertag in Rheinhessen und an der Nahe fällt. Passend zum Motto „Schwere Fracht zu Lande und zu Wasser“ vermitteln informative Kurzvorträge und verschiedene Präsentationen ein möglichst authentisches Bild der antiken Lebenswirklichkeit in unserer Region. Kulinarische römische Köstlichkeiten und die Livepräsentation der Arbeit römischer Steinmetze ermöglichen es, mit allen Sinnen in die Geschichte einzutauchen. Zudem können sich am Nachmittag Junge und Junggebliebene bei zahlreichen römischen Spielen messen und als Brückenbauer versuchen. Am Sonntag besteht für Groß und Klein die Gelegenheit, bei freiem Eintritt, die Römerabteilung des Museums am Strom bei einer anschaulichen interaktiven Familienführung (10.30 bis 12 Uhr) zu erkunden.

Maximilian, Anita und Uwe Roth,

Kinderführer,

Römergruppe „Komthurey Heymbach“

Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim

Seit 2014 unterstützt die Mittelaltergruppe „Komthurey Heymbach“ die Stadt Bingen, zum Römertag im April sowie am Tag des Denkmals im September, bei römischen Veranstaltungen an der Villa Rustika. Dabei werden nicht nur römische Alltagsgegenstände und die Ausrüstung der römischen Legionäre von uns vorgestellt, sondern auch römisches Essen zum Probieren gereicht.

Bildquelle: GDKE, Landesmuseum Mainz (Ursula Rudischer)

Beim XI. Römertag Rheinhessen dreht sich im Ingelheimer Museum bei der Kaiserpfalz am Sonntag von 11 bis 14 Uhr alles um „Jupiter und seine himmlische Sippschaft“. Was es mit den Göttern auf sich hat, erklären die Kinderführer des Museums. Anschließend kann man Tonvögelchen töpfern, sich 29. 2018 beimAPRIL Götter-Quiz messen und anderweitig aktiv werden. „Neues zur römischen Vorgeschichte Ingelheims“ berichtet PD Dr. Peter Haupt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Und das Beste, alle Angebote sind ganztägig kostenfrei.

29. APRIL 2018

Details gibt es unter Bildquelle: GDKE, Landesmuseum Mainz (Ursula Rudischer)

Kurz und knapp

$

www.roermerroute-rheinhessen.de www.museum-ingelheim.de www.denkmalgesellschaft.de www.bingen.de


Neue Binger Zeitung | 9 lr30mi16

25. April 2018 | KW 17

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/483 53 00, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/719 68 66, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/933 67 51, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/979 45 83, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a hinstraße 36 a Hitc der in 22, Mo.-Sa. Tel.: 06721/680 92 8-20 Uhr

Angebote der Gültig vom 25. bis 23.04.-28.04.2018 30. Juli 2016 ANGEBOT DERWoche: WOCHE – GÜLTIG VOM

info@ neue-binger-zeitung.de www. neue-binger-zeitung.de Telefon 06721- 91 92 0

Grilltasche: 1 natur, kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Rinderhüftsteak gewürzt oder mariniert FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Wir für Sie

1,0 kg 11,98 €

0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg vom Feine Bratwurst Schwenksteak Kräuter-Paprikagewürz Schweinekamm

1,61,0 kgkg 8,00 5,48€€ Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert 1,01,0 kgkg 10,98 Schweinelendenspieß 8,80€€ Großmutter’s von der Knochen magern Schweineschulter 3,48 €€ GrillbauchSchweinebraten natur oder gewürzt, ohne 1,01,0 kgkg 4,78 BBQ Hacksteak küchenfertig für Grill-gewürzt, & Pfanne–vom Schwein, 4,98€€ Hähnchen-Unterkeule gefroren – Tiefgefroren1,01,0 kgkg 3,98 Rostbratwurst 1,0gkg 0,38 4,18 €€ Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art 100 Karottensalat & Kartoffelsalat bayrische Art 0,38 €€ Fleischwurst 100100 g g 0,48 Fleischwurst 0,48€€ Grobe Mettwurst 100100 g g 0,68

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

Fensterbänke | Bäder Fensterbänke | Treppen| Treppen | Bäder Fensterbänke | Treppen | Bäder | Bodenbeläge KüchenKüchen | Bodenbeläge Küchen | Bodenbeläge Grabdenkmäler | Wellness & Spa Grabdenkmäler | Wellness & Spa Grabdenkmäler | Wellness & Spa Schitthof Naturstein GmbH GmbH Schitthof Naturstein Schitthof Naturstein GmbH Sandweg 12 | 55444 Seibersbach Sandweg 120| 67 55444 Seibersbach Tel.Sandweg 0 67 24 / 9 57 73 | FaxSeibersbach 24 / 9 57 74 1270 | -55444 Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de Tel. 0 67 24 /ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74

ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

Gorillas suchen Paten 1 euro am tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

EIN TOLLES GESCHENK FÜR MAMA!

Liebe Kindear,pa an die Hand.

ahr den P J m e s ie d in h c Konditorei e r e s nehmt au n u in 8 1 0 Mai 2 ertag. tt u M m Ko mmt am 12. u z z r e Mama ein H r fü t r ie z r e v d un

Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

Balkonkasten- & Kübelbepflanzungen • Jetzt schon Ihre Balkonkasten, Kübel, etc. zum Bepflanzen vorbeibringen • Individuelle Beratung nach Ihren Wünschen • Gepflegt und als üppige Bepflanzungen nach den Eisheiligen abholen oder bringen lassen

Sonderöffnungszeiten im Mai 2018:

Mo.-Fr. 9-12:30 Uhr · 14 - 18 Uhr Sa.: 9 - 13 Uhr

Gärtnerei Heinz

Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon: (0 67 27) 243 · Fax: (0 67 27) 9 56 43 www.gaertnerei-heinz.de Wir sind für Sie da: Mo., Di., Do., Fr. 9.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr | Mi., Sa. 9.00 - 12.30 Uhr

8 ai 201 hr M . 2 1 : 0U WANN 0 bis 13.0 , .0 uktion gen d von 9 o r P in e entral a, 55411 B Z : O W str. 66 Torte o r d p n a € ! Saarl g: 10, a r RLICH t i E e D b n R e O F 0 Kost NG ER 9726-54 U D L ANME efon 06721 -16 Uhr 8 Tel r von Mo-F


BINGEN

10 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Tumorsprechstunde Am Donnerstag, 3. Mai, 9 bis 11 Uhr, findet Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, die Tumorsprechstunde mit Information, Beratung und Begleitung für krebskranke Menschen und deren Angehörige statt. Anmeldung unter 061319207079 oder 06131-9201609 (Tumorzentrum Mainz).

Rente Der nächste kostenlose Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung einschl. Knappschaft-BahnSee ist am Donnerstag, 3. Mai, 8 18 Uhr, in der IKK Südwest, Amtsstraße 1, statt. Termine Wolfgang Eberhard, Tel. 06721-495709, 0157-82644988, E-Mail Wolfgang.Eberhard@yahoo.com.

Seniorenjobs Büdesheim. Am Mittwoch, 25. April, 14 - 16 Uhr, ist die „Vermittlungsstelle Seniorenjobs“ zu Gast im Alten Rathaus (Burgstraße 2). Projektleiterin Ute Poßmann steht für Informationen zur Verfügung. Während der Sprechstunde Tel. 0151-42246787.

Schuldnerberatung Die Abendsprechstunde der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle im caritas-zentrum St. Elisabeth, Rochusstraße 8, findet am Montag, 30. April, von 17 bis 18.30 Uhr, statt.

KW 17 | 25. April 2018

Vorfreude auf „Papa Rhein“ Ausschuss stimmt mehrheitlich den Hotelplänen zu / Baubeginn im Juni Bingen (red). Um das Wichtigste vorweg zu nehmen: Die Mehrheit des Planungsausschusses freut sich nun auf den Hotelneubau des „Papa Rhein“, der Baubeginn ist für Juni geplant. In der März-Sitzung des Ausschusses wurde von allen Fraktionen weiterer Redebedarf mit Investor Jan Bolland gefordert, um notwendige Kompromisse einzugehen – die Gespräche haben inzwischen stattgefunden und die Pläne wurden entsprechend geändert, so dass die Verwaltung neue Beschlussvorlagen vorweisen konnte. Bolland erläuterte sei-

nerseits die Änderungen, in denen unter anderem die Größe des Biergartens auf 180 Quadratmeter, die Verlagerung des Anamur-Gartens und der Einbau einer barrierefreien Toilette im Untergeschoss festgelegt sind. Des Weiteren werden acht verspiegelte Säulen die Auskragung stützen. Auch die Fassadengestaltung wurde vorgestellt, so wird die Gliederung des Baukörpers durch verschiedenfarbige Putzfassaden in Kombination mit einer Vorhangfassade in Holzoptik deutlich gemacht. Die Fassade des Treppenturms wird mit einer Kletterwand und der Eingangsbereich

mit einem gebrauchten See-Container ergänzt. Zwar sehen alle Fraktionen die Wichtigkeit eines neuen Hotels, doch der vorgestellten Planung stimmte die SPD nicht zu. CDU, Grüne, FDP und FWG jedoch sind der Meinung, dass „Papa Rhein“ ein Pluspunkt für Bingen werden wird. „Ich freue mich und bin 150 Prozent überzeugt, dass die gesamte Region vom ,Papa Rhein‘ profitieren wird. Das Hotel und das Konzept werden erfolgreich sein“, betonte Oberbürgermeister Thomas Feser.

BUGA 2031 im Mittelrheintal Kommunen geben Bewerbung ab Bingen (dd). Die Bundesgartenschau im Jahre 2031 soll im Oberen Mittelrheintal, von Bingen bis Koblenz, stattfinden. Das haben die Mitglieder des Zweckverbandes mit 182 Ja-Stimmen in Bingen beschlossen. Drei Mitglieder stimmten dagegen. Alle Redner beschworen den historischen Moment für das Mittelrheintal. Eine Rednerin sprach sogar davon, „das Mittelrheintal muss aus seinem Dornröschenschlaf erwa-

chen“. Finanziert wird die Blumenschau durch die Länder Rheinland-Pfalz und Hessen sowie

durch die Kommunen beidseits des Rheins. Am 16. Mai solle die Bewerbung den Vertretern der

Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft bei ihrem Besuch im Mittelrheintal überreicht werden. Nach einer Machbarkeitsstudie sollen 108 Millionen Euro investiert werden. Es wird mit 1,8 Millionen Besuchern gerechnet. Die Region sei ein besonders Juwel und das soll die BUGA zeigen, sagte Oberbürgermeister Dr. Joachim Hofmann-Göttig aus Koblenz. Dort fand im Jahr 2011 die Bundesgartenschau statt.

KKM unter neuer Führung Kempter formen Spielgemeinschaft mit Füsiliere

Stadtspaziergang Eine humorvolle und informative Stadtführung mit Sprichwörtern und Redensarten umfasst 17 Stationen und findet am Samstag, 28. April, 17.30 Uhr, ab der Tourist-Info, Rheinkai 21, statt und endet mit einem Glas Wein im Hotel Würth. Die Teilnahmegebühr beträgt 13 € (evtl. zuzüglich Systemgebühr) pro Person. Anmeldungen: Tourist-Info Bingen, Tel. 06721-184205 oder -206, E-Mail tourist-information@bingen.de.

Tennis Der SV Rotamint-Rhein-Nahe startet ab Dienstag, 1. Mai, eine einmalige Schnupper-Aktion für alle Tennisbegeisterten und die, die es noch werden wollen. Jedes neue Mitglied erhält die ersten 10 Trainerstunden kostenlos.

Frauentreff Am Montag, 30. April, 19 Uhr, findet der Offene Frauen-Treff in der KAPUZE, Kapuzinerstraße 16, statt. Thema: „Resonanzen - die Kunst mich berühren zu lassen“. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine Stadt Bingen Kreativ-Workshop Am Freitag, 27. April, 16 bis 18 Uhr, findet der nächste „Kreativ-Workshop für trauernde Kinder und Jugendliche“ im Malteser Hospizdienst St. Hildegard, Veronastraße 14, statt. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen von sieben bis 17 eingeladen, die um einen nahestehenden Menschen trauern. Anmeldung: Tel. 06721-18588131, E-Mail: hospizarbeit@malteserbingen.de. Kosten: 5 €.

Frühlingskaffee Büdesheim. Die AWO lädt für Mittwoch, 2. Mai, 14 Uhr, zum Kaffeenachmittag im Frühling ein. Treffpunkt ist das AWO-Haus im Brunnenweg 12. Ein Hol- und Bringdienst ist eingerichtet: Bernhard Gilles, Tel. 06721-47995.

Seniorenschifffahrt Leinen los heißt es am Montag, 18. Juni, für die Senioren der Stadt für eine Schifffahrt mit dem Motorschiff „Vater Rhein“. Alle Mitbürger, die 75 Jahre und älter sind (bis Jahrgang 1943), sind eingeladen. Anmeldung: Tel. 06721-184-105/ -107/ -215/ -606 bis 1. Juni.

Jugendkonzert Büdesheim. Zum 12. Jugendkonzert lädt die Katholische Kirchenmusik am Sonntag, 29. April, 15 Uhr, ins katholische Pfarrzentrum ein. Der Eintritt ist frei. Reinschnuppern dienstags ab 18 Uhr im Pfarzentrum.

Segelfalterpfad Der BUND bietet am Samstag, 5. Mai, 10.30 bis ca. 12.30 Uhr, eine Tagfalterexkursion am Segelfalterpfad an.. Treffpunkt ist am Morschfeldweg 1, vor der Mensa des Stefan-George-Gymnasiums.

JuZ Gemeinsam mit den Füsilieren tritt die KKM auf. Wer Lust hat, bei der Kirchenmusik mitzuspielen, ist bei den Proben willkommen.  Foto: privat Kempten (red). Die Jahreshauptversammlung der Kath. Kirchenmusik (KKM) bot den Mitgliedern die Gelegenheit, auf ein abwechslungsreiches Jahr 2017, zurückzublicken. Es standen viele Auftritte auf dem Programm, welche alle als Gemeinschaftsorchester der KKM und der Füsiliere gemacht wurden. Die Spielgemeinschaft, welche seit 2015 besteht, wächst immer weiter und erweitert ständig ihr Repertoire. Der neu gewählte Vorstand der KKM setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Marc Hoffmann, 2. Vorsit-

zender: Thomas Blum, Schriftführerin: Manuela Schumacher, Kassiererin: Berit Pommerin, Jugendleiterin: Jennifer Zahn, Beisitzer: Manfred Blum, Michael Hamann und Marc Kau (Notenwart), Dirigent: Sebastian Hamann. Wer Interesse hat, Musik zu machen oder ein Instrument zu erlernen, kann gerne zur Probe, donnerstags von 20 – 22 Uhr in die Schule in Kempten kommen oder sich telefonisch beim ersten Vorsitzenden melden. Tel. 01773404266. 

Die nächsten Auftritte des Gemeinschaftsorchesters: 21. Mai, Pfingstgottesdienst mit anschl. Frühschoppen auf dem Rochusberg. 19. August, 12 – 14 Uhr, Frühschoppenkonzert auf der Dietersheimer Kerb.



3. und 6. September, Binger Winzerfest, Platzkonzert am CCB 19 bis 22 Uhr.

Am Donnerstag, 3.Mai, 19.30 Uhr, findet im JuZ ein Vortrag zum Thema „Israelbezogener Antisemitismus - Eine Einführung“ statt. Der Eintritt ist frei.

ILCO Das nächste Treffen der ILCO Selbsthilfegruppe findet am Donnerstag, 3. Mai, 17 Uhr, in der Gaststätte „Alte Post“, Vorstadt 6, statt

Wir für Sie

www.neue-binger-zeitung.de


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 11

20 Jahre Big Deal Bad Kreuznach – Jeans für alle! WIR LIEBEN JEANS – und das seit 20 Jahren! Ob modern oder klassisch, chic oder lässig, die richtige Jeans definiert jedes Outfit. Die Vielfalt und Auswahl von Farben, Formen und Marken in Sachen Denim-Mode ist bei BIG DEAL riesengroß. Anlässlich dieses großen Jubiläums hält das Team in Bad Kreuznach Planig vom 26. April bis zum 5. Mai 2018 verschiedene Aktionen und Rabatt-Tage für seine Kunden bereit. Ein Sortiment von über 8.000 Jeanshosen und 2.000 Oberteilen auf 600 qm übertrifft dann wohl alle Erwartungen. Egal ob trendig, ausgeflippt, praktisch oder klassisch – es ist für jeden Geschmack und jede Figur etwas dabei. Jeanshosen, Hemden, Blusen, Jacken,

Shirts, riesige Auswahl an Jeans und Oberteilen zu erstaunlich günstigen Preisen. Big Deal Jeans Bad Kreuznach bietet aktuelle Mode der Trendmarken Jack &Jones, Kleinigkeit, Blue Monkey, Cup of Joe, BUENA VISTA, Only, Vero Moda, Jaqueline de Yong, Mavi und LTB, sowie Klassiker von LEVIS, Camel, Pioneer, HIS, Colorado, Paddocks oder Cross an. Von Kinderjeans über Trendjeans bis hin zu klassischen Jeans für die ältere Generation. Big Deal hat eine solche Vielfalt an Paßformen, Leibhöhen und Schnitten zu bieten, da ist für jeden etwas dabei. Schnäppchen gibt es immer, denn bei Big Deal Jeans sind Einzelteile und Markenware bis zu 75% reduziert und Jeans gibt es sogar ab 10 €.

Reinschauen lohnt sich allemal, denn es gilt wieder das beliebte Motto „Rabatte schnippeln“, sichern Sie sich 3 x 20 Prozent Preisnachlass auf das gesamte Sortiment. Dazu einfach die Anzeige ausschneiden und während der Aktionstage vorlegen. Wer da zugreift, der kann sich auch gleich den Jeans-Pass von BIG DEAL überreichen lassen – und doppelt absahnen. Mit dem Jeans-Pass erhalten Kunden für jede Jeans ab 29,95€ einen Punkt. Wer zwölf Punkte gesammelt hat, bekommt eine Jeans geschenkt. Weitere Infos im Internet unter www. bigdeal.de Das erfrischend freundliche Team von WIR BIG DEAL freut sich, alle Kunden mit der SUCHEN perfekten Jeans glücklichEINE zu machen.

big deal

jeans

JUBILÄUMSSCHNÄPPCHEN IN BAD KREUZNACH VOM 26. APRIL - 05. MAI

* *

. riesige Auswahl an Markenjeans . Oberteile bis 75% reduziert . wöchentlich neue Mode . kostenlose Parkplätze . persönliche Beratung . stressfrei einkaufen . Jeans ab 10 €

Gültig vom 2 bis 05.05.16.04 8

*

big deal

AUSHILFE

Mainzer Straße 18 - Bad Kreuznach / Planig *Anzeige ausschneiden und vorlegen. Eine Rabattmarke gilt jeweils für einen Artikel. Egal ob Jeans oder Oberteil. BEREITS REDUZIERTE WARE AUSGESCHLOSSEN!

früher:

Bosenheimer Str.

heute:

Mainzer Str. 18

Impressum: Big Deal Süd GmbH - Klaus Schmidt - Otto-Lilienthal-Str. 2 - 55232 Alzey

Unsere Aktionstage zum Jubiläum: 26. April - 5. Mai 2. Mai

„Ich bin jetzt seit 20 Jahren bei BIG DEAL und finde es toll, mit einem so klasse Team zusammenzuarbeiten. Ich genieße die abwechslungsreichen Aufgaben und natürlich den Kundenkontakt. Auf weitere 20 Jahre!“ Filialleitung Angela Wiehn

3. Mai

4. Mai 5. Mai

Schnippelrabatte 100€ einkaufen, direkt 20€ sparen Jeanspasstag: Heute können Sie sich beim Kauf einer Jeans einen extra Stempel sichern

- Nur ein Stempel pro Einkauf möglich -

Kinderschminken von 10-13 Uhr und von 14-17 Uhr Levis Aktion: Lassen Sie sich Ihren Levis Einkauf direkt vor Ort verschönern

Mein Haustier wertvolle Begleiter DO G S I Z O S s.de

www.sozidog

zwingerfreie

Hundepension – Hundetagesstätte

SOZIDOGS ist eine Hundepension und Hundetagesstätte für sozialisierte Hunde und solche, die es werden sollen. Kostenloser Probeaufenthalt erforderlich.

Kreuznacher Str. 8 • 55576 Sprendlingen • E-Mail: sozidogs@t-online.de Telefon: 0 67 01 / 4 35 20 35 • Mobil: 01 63 / 3 12 42 79


BINGEN

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen

KW 17 | 25. April 2018

Fortsetzung der Titelseite

KirmesWeinprobe

Foto: Archiv

Bingerbrück. Der Kartenvorverkauf zur traditionellen Weinprobe an der Kerb findet am Samstag, 5. Mai, von 11 bis 13 Uhr in der Geschäftsstelle des Carnevalvereins, Drususstraße 1, statt. Kosten: 22 €, (Probenweine inklusive passender Häppchen).

„Mehr als eine Blümchenschau“

Treff im Stift 30. April - 6. Mai: Montag, 10 Uhr Gedächtnistraining, 13.30 Uhr Malkreis, 15.15 Uhr BIN-TheaterÜ50. Mittwoch, 10 Uhr Sprechstunde Ehrenamtsbörse, 10 Uhr Sitzgymnastik, 15 Uhr KaffeeKlatsch. Donnerstag, 9 Uhr Außensprechstunde des Tumorzentrums Mainz, 10 Uhr Computerkurs für Jung und Alt, 17 Uhr Themenabend Internetcafé „Smartphone“. Samstag, 14.30 Uhr Café Smart.

Pilgern Pilgern auf den Spuren der Hl. Hildegard am Samstag, 28. April, 8 - 18.30 Uhr. Treffpunkt: Am Rupertsberg 16, Bingerbrück, 8 Uhr zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Kostenbeitrag: 10 €. Anmeldung: R.Warnstaedt@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de, Tel. 0157-87414779.

Hildegardgesellschaft Festliches Frühlingsbuffet der Rupertsberger Hildegardgesellschaft am Samstag, 5. Mai, 18.30 Uhr, im Rupertsberger Gewölbe, Bingerbrück.

10 Jahre Landesgartenschau eröffnet Jubiläumsjahr Bingen (dd). Aber nicht nur das Rheinufer hat sich verändert, lockt heute noch die Menschen an. Thomas Feser erinnerte an die Entstehung der Gartenstadt, das CityCenter und die erstmals installierte Skulpturen-Triennale, die mittlerweile eine festen Platz im kulturellen Leben der Stadt einnimmt. Er ist froh, dass am Rhein ein neues Hotel entsteht: „Das ist gut für die ganze Region.“ Jeder Euro der investiert wurde, ist gut angelegtes Geld. Aber auch die rund über eine halbe Million Euro, die die Stadt jährlich für die Pflege und Unterhaltung der Parklandschaft ausgibt, fielen auf fruchtbaren Boden.

Aber was wäre die Landesgartenschau (LGS) gewesen, ohne die vielen, sich aufopfernden Helfer. „Wir hatten großes Glück mit dem Freundeskreis, der sich hier engagiert hat. Die Bürger haben mitgemacht und sich ehrenamtlich eingebracht“, dankte der Oberbürgermeister für den unermüdlichen Einsatz während der Landesgartenschau. „Bingen ist eine dynamisch auftretende Stadt“, lobten Staatssekretär Andy Becht vom Wirtschaftsministeriums und der LGS-Regierungsbeauftragter Joachim HofmannGöttig unisono die Investitionen der Stadt und das Engagement der Bürger. Die Landesgartenschau

Weitere Höhepunkte sind von Donnerstag, 7. Juni bis Sonntag 10 Juni, die zweite Binger Comedy Night und das Kulturuferfest am 7. und 8. Juni. Der krönende Abschluss und Höhepunkt ist vom 12. bis 14. Oktober das Lichterspektakel „Binger herzLicht“ am Kulturufer. - Anzeigen -

Eberhard Röthgen

Der Frühling ist da! Schmetterlinge aus Buttermürbeteig mit hausgemachter Himbeer-Limetten-Konfitüre

Am Samstag, 28. April, 9.30 Uhr, findet im Pfarrzentrum, Pfarrhofstraße 1, die Mitgliederversammlung der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde statt.

Dietersheim. Am Freitag, 27. April, 19.30 Uhr, lädt die BrunnenGemeinde zu einem besonderen Abend in die Flurstraße 5 ein. Zur Ruhe kommen und die Nähe Gottes spüren, Lobpreis, Gebete, Erlebnisse mit Gott austauschen und dadurch Freude erleben, das ist der Sinn dieses Abends.

Demnächst: Mittwoch, 9. Mai, bis Sonntag, 10. Juni, ist die Ausstellung im Heilig-GeistHospital, zu sehen. Wei-

ter geht das Jubiläumsjahr am Sonntag, 20 Mai, 11 bis 15 Uhr, mit „Schiffe begrüßen am Rheinufer“. Erstmals wurden vor 10 Jahren die vorbeifahrenden Schiffe mit der Nationalhymne des Landes begrüßt.

Durch die Landesgartenschau hat das Binger Rheinufer ein neuses Gesicht bekommen, das heute noch bei schönem Wetter viele Besucher an den Rhein zieht.

Versammlung

Praise Night

sei mit ein Verdienst der damaligen Binger Oberbürgermeisterin Birgit Collin-Langen, sagte HansArthur Bauckhage, der für das Projekt von Seiten der Landesregierung mit verantwortlich zeichnete. Es habe sich gelohnt. Die Binger Landesgartenschau diene als Blaupause für andere Kommunen. Jede Stadt solle sich einmal für die Landesgartenschau bewerben, um sich darüber klar zu werden, wohin sie möchte.

Es war das Gründungsjahr – die beste Gelegenheit Kunden zu werben. Diese Kunden kommen gerne wieder, oft um zu sehen ob das Rheinufer noch so ist, wie sie es in Erinnerung haben. Ja – sie freuen sich sehr und kommen gerne auch zu mir ins Geschäft. Lioba Neumann

Seit 10 Jahren Lioba Neumann · 06721-408776 Salzstraße 1 · 55411 Bingen

Holen Sie sich den neuen Katalog

Wir für Sie

Weitere Meldungen finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de

10 Jahre Lan n desga e g n i rtenschau B


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 13

Familienanzeigen Baby der Woche Ben Peters

Herzlichen Dank

Geboren am 6. Januar 2018 Größe: 57cm Gewicht: 3760 gramm Geburtsort: Bad Kreuznach Wohnort: Gensingen

Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten sage ich auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für alle erwiesenen Aufmerksamkeiten anlässlich meines

80. Geburtstages. Es war ein unvergesslicher Tag für mich. Herzlichst Euer Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand, so vieles hast du uns gegeben, ruhe sanft und habe Dank.

Gerold Schach Bgn.-Büdesheim, im April 2018

Die Musik war die Sprache seiner Leidenschaft.

Danksagung

Volker Rausch

Eine Stimme, die uns so vertraut war, schweigt. Ein Mensch der immer da war, lebt nicht mehr. Vergangene Bilder ziehen in Gedanken vorbei. Erinnerung ist das, was bleibt.

*03.05.1950 † 17.04.2018 In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied Petra und Marc mit Lena und Jonathan Elfi und Guido mit Chelsea Christine Ryba (Rausch) 55457 Gensingen Traueradresse : Petra Busch, Burgunderweg 10, 55452 Windesheim Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Hochschule lädt zur Umweltmesse ein Kontakt mit Firmen aufnehmen Bingen (red). Am Mittwoch, 25. April, findet die 8. Umweltmesse auf dem Campus der Technischen Hochschule (TH) statt. Interessierte können sich in der Zeit von 8.30 bis 14.15 Uhr an den Ständen der Unternehmen und bei den Mitarbeitenden der TH wertvolle Tipps für Ihren Karrierestart sichern und Kontakte knüpfen. Die Umweltmesse wird jedes Jahr von einem studentischen Team organisiert. Diesmal unter der Leitung von Prof. Michael Rademacher, der alle Interessierten herzlich einlädt: „Ob Sie noch studieren, bereits in dem Beruf arbeiten, neue Kontakte knüpfen oder sich nach ihren Studien- und Karrieremöglichkeiten erkundigen wollen – wir laden jeden ein, der sich für den Bereich Umwelt interessiert.“ Ohne das Engagement der Studierenden wäre die Umweltmesse gar nicht möglich, betont Prof. Rademacher: „Auch dieses Jahr hat

das Team wieder eine tolle Messe auf die Beine gestellt. Die Studierenden haben zahlreiche Aussteller aus den Fachgebieten Naturschutz, Umwelttechnik, regenerative Energien, Recycling oder Energiewirtschaft gewinnen können.“ Die Besucher haben die Möglichkeit, persönlich mit den Firmen in Kontakt zu treten oder sich Fachvorträge anzuhören. Expertinnen und Experten aus der Branche geben darüber hinaus Tipps zu Praktika und Abschlussarbeiten; Berufseinsteiger können hier potentielle Arbeitgeber kennenlernen. Beim Forschungs-Speed-Dating stellen die Lehrenden der TH ihre Forschungsprojekte vor. Im Anschluss an die Messe findet außerdem der Ehemaligentag statt, bei dem Absolventen ihren Werdegang nach dem Studium vorstellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.th-bingen.de/umweltmesse

Irene Natzinger

Wir danken allen, die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige liebevolle Weise zum Ausdruck brachten

Reinhard Natzinger und Familie

† 27.3.2018 Bingen, im April 2018

Sitzbänke für den Friedhof Antrag der SPD im Stadtrat

Kempten (red). „Im Stadtteil Kempten wurden wir darauf hingewiesen, dass es bei Bestattungen an mobilen Sitzbänken für die Abschiednehmenden auf den Außenanlagen der Friedhofskapelle fehlt“, erklärt der SPD-Fraktionsgeschäftsführer im Binger

Stadtrat, Rouven Winter. Häufig kommt es vor, dass die Friedhofskapelle bereits voll besetzt ist, oder man die nahestehenden Angehörigen in der Friedhofskapelle ungestört lassen möchte, weshalb zahlreiche Bürger der Bestattungszeremonie vor der

Friedhofskapelle beiwohnen. Die SPD-Stadtratsfraktion beantragt daher im Stadtrat, dass mobile Sitzbänke für den Friedhof Kempten angeschafft werden sollen, die bei Bestattungen auf die Außenanlage der Friedhofskapelle aufgestellt werden können.

Partnerschaftstreffen geplant Carmen Besse geehrt

Bingerbrück (red). Die Vorstandsmitglieder und interessierte Mitglieder des Freundschaftskreises Bingerbrück / VenareyLes Laumes trafen sich in Gerardmer in den französischen Vogesen. Es wurden allgemeine Punkte abgearbeitet, das Programm für das Freundschaftstreffen in VenareyLes Laumes vorgestellt und besprochen. Die Termine für das nächste Jahr wurden ebenso gemeinsam festgelegt. Gründungsmitglied Carmen Besse wur-

de für ihre über 50-jährige Mitgliedschaft und ihr Engagement im Vorstand (bureau de jumelage) mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Die Ehrung übernahm im Namen des Präsidenten des Verbandes Rheinland-Pfalz/ Burgund Franche Comté der Regionalbeauftragte und Vorsitzende des Freundschaftskreises, Christian Pieroth. Das diesjährige Treffen wird vom 15. bis 17 Juni in Venarey-Les Laumes stattfinden.  Foto: privat


Angebote gültig bis 28.04.2018

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e h c a r k s i e Die Pr i e r e g z t e m h c a unserer F

Grillpaket 5 Mittelgrobe Bratwürste + 5 Käsewürstchen

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Wurstpaket 5 Hausmacher Bratwürste + 5 Bratwürste, grob, im Saitling je Paket

56

0010

FACHMETZGEREI

14

00

Bauchscheibe 1 kg

FACHMETZGEREI

4

FACHMETZGEREI

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

FACHMETZGEREI

Putenschwenkbraten 1 kg

8

90

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–21.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–21.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–21.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

4

90

40

90

Vom frischen Schweinekammstück 1 kg

ch rei Fa zge et m

5

45

9090

ch rei Fa zge et m

vom frischen Schweinehals je kg

ch rei Fa zge et m

Spießbraten

FACHMETZGEREI

1 kg

Globus Schwenkbraten

ch rei Fa zge et m

10

00

Globus Bratwurst fein*

FACHMETZGEREI

er zg et ll M gri

verschiedene Sorten je 5 x 400g

ch rei Fa zge et m

Globus Dosenwurst

67

0010

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–19.00 Uhr Sa: 8.00–18.00 Uhr

FACHMETZGEREI

Am Mittwoch, 09.05.2018, ist von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet!

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 28.04.2018

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e h c a r k s i e Die Pr i e r e g z t e m h c a unserer F vorwiegend festkochend 5 kg-Sack 1 kg = 0.20

0

Deutscher Spargel weiß / violett

& st se Ob mü Ge

& st se Ob mü Ge

Deutsche Kartoffeln

Kl II, 16-22 mm 500g-Bund 1 kg = 6.98

Neue Ernte

3

99

49

Melitta Kaffee

Schottisches Lachsfilet

verschiedene Sorten je 500g 1 kg = 7.18

aus Aqualkultur 100g

00

35

22

Leerdammer Original, Léger oder Delacréme

Bitburger Stubbi

verschiedene Sorten, aus Allgäuer Milch je 150g 100g = 0.22

3359

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

10kg 7,99 statt 8,99 1 kg = 0.80

78

9999

8 10

4980

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–21.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–21.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–21.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

QualitätsGrill Holzkohle

enk trä ter Ge cen

01

8839

enk trä ter Ge cen

se Kä eke th

holländischer Schnittkäse 32-45% Fett i.Tr. je 100g

5999

5969

verschiedene Sorten, je 20 x 0,33 l-MW-Flasche 1 l = 1.29 + Pfand 3.10 je Kiste

hsc Fi eke th

Ehrmann Almighurt

Am Mittwoch, 09.05.2018, ist von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet!

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Binger Messe

...

Miele – 1 h Quick Power Wash

Sie finden uns in Halle 2 Stand 266

Für jede Art von Schmutz den richtigen Reiniger: ruja

Unsere Leistungen im Überblick: Industrie- und Hausinstallation, E-Check, Beleuchtungsanlagen, EDV-Netzwerke, Elektrowarmwassergeräte, KNX Technologie, Sprech- und Videoanlagen, Telefonanlagen und vieles mehr

Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim www.elektro-becker.com Telefon 06721 - 41019


Aus der Region – Für die Region Von Sonntag bis Dienstag

„Aus der Region – für die Region“® ist das Leitmotiv der Binger Messe. Die Aussteller aus der Region Rhein-Main, aus Rheinhessen, von der Nahe, aus dem Hunsrück, dem Mittelrhein und aus dem Rheingau offerieren ein breites Angebot.

Verlängern Sie Ihre Terrassensaison mit einem traumhaft schönen Terrassendach

In den hochwertig ausgestatteten Messehallen und dem schön gestalteten Freigelände kann sich der Besucher umfassend beraten lassen und Anbieter seines Vertrauens

Zeitloses Design

auswählen.

Unsere raffinierten Terrassendach-Lösungen können individuell an jeden Kundenwunsch angepasst werden. Die hochwertigen Materialien (Glas-Aluminiumbauweise), professioneller Verarbeitung und intelligentes Design garantieren sehr lange Freude.

Auf der Messe-Piazza lädt die Gastronomie zu einer gemütlichen Pause ein. Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Bei Interesse sind wir Ihr Ansprechpartner Professionelle Beschattung Leichtigkeit in Glas

Ort: Messegelände: Bingen-Büdesheim Besuchereingang: Nuits-St.-Georges-Straße

Für eine perfekte Atmosphäre sorgen professionelle Beschattungssysteme, die automatisch auf Sonneneinstrahlung reagieren. Unser Produktangebot reicht von der klassischen Wintergartenmarkise für Aufoder Unterdachmontage bis zur raffinierten Vertikalmarkise mit verstecktem Zip-System.

Eintritt: 4,00 Euro • ermäßigt 3,00 Euro Kinder bis 13 Jahre frei Parkplätze: Kostenlose Messe-Sonderparkplätze:

• Rahmenlose Glasschiebeelemente mit Panoramaeffekt • Extrem leichtlaufend, dank hochwertiger Kugellager • Bis zu 7m Abstand zwischen zwei Pfosten möglich • Wasserablauf als Kette oder Rohr, sichtbar oder versteckt

Saarlandstraße 240 & Saarlandstraße 248

Individuell & flexibel

BUS-Messelinie Kostenloser Bus-Shuttle zwischen den Messe-Sonderpark-

• Verschiedene Designausführungen zur Auswahl • Jederzeit erweiterbar – auch nachträglich • Barrierefreie Konstruktion möglich • Hochwertige Festelemente individuell planbar aus Aluminium und/oder Glas

plätzen und dem Besuchereingang

WÄNDE?

LER?

Wir feiern unser 10-jähriges Bestehen Sie finden uns in Halle 2 auf der Binger Messe

hachtung mit MANN

ellung mer durch

.. ..

BKM.MANNESMANN

R

A b d i c h t u n g s s y s t e m e

95023

info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-mannesmann.de

w.bkm-mannesmann.de

Stützpunkt im Südwesten: BKM.Bautenschutz GmbH Stützpunkt im Südwesten 55494 Rheinböllen

BKM.Bautenschutz GmbH 55494 Rheinböllen

Verkehrsregelung Es wird eine Einbahnverkehr im ersten Teil der Nuits-St.-Georges-Straße sowie der Pestalozzistraße eingerichtet. In der Pestalozzistraße wird ein einseitiges Halteverbot eingerichtet. In der gesamten Nuits-St.-Georges-Straße sowie in der Esperantostraße gilt auch weiterhin Halteverbot. Am Knotenpunkt „Altdeutsche“ ist die 3-Wege-Ampel vom Ausbau der Hitchinstraße in Betrieb sein.


Diese Firmen informieren Sie an der Messe:

Innung für Elektro- u n d Informationstechnik in Rheinhessen

Logo fa

BINGEN I MAINZ I WORMS

Logo Elek (für Vergrö

Logo Elek (für unbeg

POW_RWORK_R SIND G_FRAGTLogo Elek Der freundliche Kundendienst Schnell, preiswert, zuverlässig! • Elektro-Hausgeräte • Ersatzteile aller Fabrikate Innungsfachbetrieb

• Elektroinstallationen aller Art

Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim www.elektro-becker.com

Telefon 06721 - 41019

Immer mehr Menschen wollen es so komfortabel wie möglich haben, sowohl im Büro als auch zuhause. Hier kommst du ins Spiel. Wenn du dich für intelligente Gebäudetechnik, Energiemanagement und regenerative Energien interessierst, dann bist du hier richtig. Als Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik lernst du alles über Energieverteilungsanlagen, Beleuchtungssysteme, Gebäudeautomatisierung und Blitzschutzanlagen. Läuft mal was nicht, kannst du den Fehler analysieren und auch beheben. Hier hilfst du als cleverer Elektroniker deinen Kun-

den zu einem zukunftsorientierten und modernen Smart Home! Mehr Informationen zu deinen Karrieremöglichkeiten findest du unter www.e-zubis.de. SO VIELFÄLTIG IST DER BERUF Direkt beim Kunden vor Ort: Dank dir hat der Kunde ein energieeffizientes System, dessen Funktionen du ihm genau erklären kannst. Der Zukunft auf der Spur: Egal ob Smart Home oder die neuesten Photovoltaik-Anlagen. Was die neuste Technik angeht, bist du ganz vorne mit dabei!

Innung für Elektro- u n d Informationstechnik in Rheinhessen

BINGEN I MAINZ I WORMS

Immer mittendrin: Ob PrivatGelb = C haus, große Wohnanlage, Büro, Hotel, oder Industriegebäude: Rot = CM Wenn es um Gebäude und ihre Energieversorgung geht, bist du gefragt. Gebäude werden intelligent – durch dich: Nachhaltig heizen, Energie einsparen und ein Haus das quasi mitdenkt – du kennst die ganze Technik, die notwendig ist.

Logo fa

Programmieren, Steuern, Aufbauen: Dir ist kein ArbeitsbeLogo Elek reich zu schwierig, wenn es um (für unbeg intelligente Gebäude und Geräte geht.

Gelb = Pa

E-Mobilität entscheidend für eine Rot = HK grüne Energiezukunft bilität zunehmend attraktiver. Mit dem Kauf eines Elektroautos ist der erste Schritt in die emissionsfreie Fortbewegung getan. Jetzt fehlt noch die passende Ladestation. Eine große Auswahl an Ladeinfrastruktur mit der dazugehörigen Beratung bietet der pfälzische Hersteller an.

Elektro Dick GmbH · Bosenheimer Str. 284 · 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671-92021000 · Fax: 0671-9202100-5 Mail: post@elektro-dick.de · Internetseite: www.elektro-dick.de

Meisterbetrieb

Thomas HAUS

Thomas Haus Elektrotechnik

Elektrotechnikermeister

Innung für Elektro- u n d Informationstechnik in Rheinhessen

Eine kleine Übersicht über das

BINGENPortfolio I MAINZ I WORMS steht auf der Binger

zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008

Otto-Hahn-Straße 10 55435 Gau-Algesheim E-Mail: info@elektromeister-haus.de Internet: www.elektromeister-haus.de

Tel.: +49 6725 993-326 Fax: +49 6725 993-258

Seit mehr als 20 Jahren Ihr Parnter für Elektrotechnik

ITK-Elektroniker gesucht.

Jobbörse: www.tekusis.de

Einbruchmelde- und Brandmeldesysteme Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollsysteme Informations- und Kommunikationssysteme NetzwerkITK-Elektroniker gesucht. und Datensysteme Jobbörse: www.tekusis.de Einbruchmelde- und Brandmeldesysteme Mit Sicherheit Videoüberwachungsein gutes System und Zutrittskontrollsysteme Informations- und

Mannesmannstraße 10 55413 Weiler bei Bingen Fon: 06721 3099620 info@tekusis.de WWW.TEKUSIS.DE

Immer mehr Automobilhersteller haben sich des Themas Elektromobilität angenommen und Modelle für jede Fahrzeugklasse auf den Markt gebracht – angefangen bei Nutzfahrzeugen bis hin zu schnittigen Sportwagen. Gleichzeitig machen immer bessere Batterien und eine ständig größer werdende Infrastruktur die E-Mo-

Messe vom 29.04. bis 01.05.18 zum Anschauen und Ausprobieren zur Verfügung. Der E-Mobilist hat mehrere Möglichkeiten: Entweder installiert der Hersteller des Elektroautos eine Ladestation oder dies übernimmt ein Elektrofachbetrieb vor Ort. Dabei ist wichtig zu wissen, dass der Service des Elektrofachbetriebs weit über die Installation der Ladestation hinausgeht. Denn der Elektrofachbetrieb kümmert sich neben der Installation der Ladestation nämlich auch um damit in Verbindung stehenden Faktoren wie die vorhandene Hausinstallation und prüft, ob die erhöhten Belastungen durch die Ladestation kein Problem darstellen.

Innung für Elektro- u n d Informationstechnik in Rheinhessen

BINGEN I MAINZ I WORMS

E-CHECK: Sicherheit und Energiesparen aus einer Hand

Geprüfte Sicherheit für Ihre Ladestation Momentan sind Elektrofahrzeuge noch eine eher teure Angelegenheit. Das wird sich jedoch ändern, sobald mehr E-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sind. Logo

gr

Logo Elek

Wer in Sachen E-Mobilität (für unbeg größtmögliche Sicherheit haben möchte, ist gut beraten, einen Logo Elek E-CHECK E-Mobilität durchführen zu lassen. Hierbei wird(für die Vergrö komplette E-Mobilitäts-InfrastrukLogo Elek tur auf deren einwandfreie Funktion und Sicherheit geprüft. Bestätigt wird diese Prüfung mit derGelb gut = 40 sichtbaren E-CHECK Prüfplakette Rot = 80% und einem Prüfprotokoll.

Die örtlichen Elektrofachbetriebe werden eine entscheidende Rolle spielen, wenn es darum geht, in Deutschland ein flächendeckendes Netz an Schnellladestationen zu errichten“, versichert die Elektroinnung Bingen/Mainz/Worms. Der 1c Weg zum ElektrofachbetriebLogo erscheint also nur konsequent, wenn Logo Elek kompetente und sichere Lösungen in der Elektromobilität gefragt (für unbeg sind.

Logo Elek (für Vergrö

Logo Elek

100% Sch


der Region Aus-der Für Region die - Für Region die Region

000 qm

Auf über 30.000 qm

r Binger Messe Messe

Messegelände Bingen-Büdesheim

Sonntag 29.4 Dienstag, 1.5.

Wir verwöhnen Sie zur Binger-Messe mit leckeren Spezialitäten aus unserer Region! Direkt an unserem Imbisswagen frisch zubereitet: Bratwurst* mit Pommes neu: Currywurst* mit Pommes Rheinhessische Tapas Rindswurst* mit Pommes Käsewurst* mit Pommes Nierenspieße*

Sie finden uns in Halle 1

9. April29. - April 1. Mai - 1. Mai 2018 2018 Von Anfang an bei der Binger Messe dabei:

Ihre Neue Binger Zeitung – auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der

Unser Messe-Schmankerl:

Sonderausgabe von ausgesuchten NBZ-Karikaturen von Friederike Groß aus den Jahren 2008 - 2010

Jäger- oder Zwiebelschnitzel mit Pommes Spießbraten mit Jäger- oder Zwiebelsoße und Pommes Hacksteak mit Jäger- oder Zwiebelsoße und Pommes bisMetzgerei 18.00 Petry Uhr Spießbratenbrötchen 55411 Büdesheim Frikadellenbrötchen Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 Mettbrötchen / Käsebrötchen • Kostenlose Sonderparkplätze • Kostenlose Sonderparkplätze und und

Kreuznacher Rundschau

Unser Gast am 0 Uhr bis 18.00 10.00 Uhr Uhr Eröffnungstag, Sonntag:

e

Neue Binger Zeitung

Die Druckerei Leindecker aus Dietersheim

Bauen

Karikaturen von Friederike Groß aus den Jahren 2008, 2009 und 2010

Bauen

Shuttlebus zum Shuttlebus Messeeingang zum Messeeingang

Sanieren

Sanieren • Fahrrad Parkplatz • Fahrrad Parkplatz

Sicherheit

Sicherheit

Sanieren

Sicherheit

*mit Phosphat

ssegelände Bingen-Büdesheim Messegelände Bingen-Büdesheim

Energie

Energie

Haushalt Sonderflächen

Haushalt

Wohnen

Wohnen

Garten Welt Garten

Garten

Kräftig Wind machen und gewinnen!

Finanzen

Finanzen

Haustier

Haustier

29. April bis 1. Mai 2018 Halle 2, Stand-Nr. 236

Heimtier Autos

Autos

Auto-Welt

Welt

Besuchen Sie uns auf der Binger Messe.

Rundflüge Rundflüge vom Messegelände vom Messegelände aus aus

UnterstütztUnterstützt von von www.rheinhessische.de

* Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.rheinhessische.de/teilnahmebedingungen.

Unter den Teilnehmern verlosen wir: Ein iPhone 8 und zwei mobile JBL Bluetooth Lautsprecher.*

• www.binger-messe.de • www.facebook.com/BingerMesse www.facebook.com/BingerMesse

8. Unser Shuttlebus bringt die Besucher direkt zum Messeeingang in zum der Nuits-St.-Georges-Str. 2. 2. Kostenlose Messe-Parkplätze: Saarlandstraße 240 und 248. Unser Shuttlebus bringt die Besucher direkt Messeeingang in der Nuits-St.-Georges-Str. linstraße“. Fahrrad-Parkplatz am Messeeingang (gegenüberliegende Haltestelle für reguläre Stadtbuslinien: „Berlinstraße“. Fahrrad-Parkplatz am MesseeingangStraßenseite). (gegenüberliegende Straßenseite). tritt beinhaltet RNN-KombiTicket und anbeinhaltet den Messetagen direkt in den Stadtbussen Bingen erhältlich. Eintritt 4,00 € bzw. 3,00 € ermäßigt. Kinder bis 13 Jahre frei.ist Eintritt RNN-KombiTicket und ist an den Messetagen direkt in den Stadtbussen Bingen erhältlich. RHE_5058_2018_Binger_Messe_2018_Anzeigen_231x105_V01_RZ04.indd 1 12.04.18 Z Bingen Unternehmen ZukunftVeranstalter: e.V. / www.buz-bingen.de BUZ Bingen Unternehmen Zukunft e.V. / www.buz-bingen.de

16:42


BINGEN / REGION

20 | Neue Binger Zeitung

Manfred Scherer wiedergewählt

KW 17 | 25. April 2018

Erzählsches im ZWOZWO Morgen in Bingerbrück: Fotos aus alter Zeit lebendig wurde und zu lebhaften Gesprächen führte, wird es am Donnerstag, 26. April, zu einem weiteren Abend „Fotos und Erzählsches“ im ZWOZWO in der Koblenzer Straße 22 kommen. Um 20 Uhr startet der Heimatverein in Kooperation mit dem Begegnungstreff ZWOZWO mit ausgewählten Fotos und Postkarten von Hendrika Sonntag eine neue Reihe von Veranstaltungen für den Stadtteil.

Wahlbeteiligung höher als erwartet

Scherer wurde für weitere acht Jahre als Bürgermeister gewählt.  Foto: E. Daudistel

VG Sprendlingen-Gensingen (dd). Der seitherige Amtsinhaber, Manfred Scherer (SPD), wurde als Bürgermeister der Verbandsgemeinde wiedergewählt. Knapp 80 Prozent der Wahlbeteiligten stimmten mit Ja. 20,54 Prozent sagten auf dem Stimmzettel Nein. Die Wahlbeteiligung lag bei 29,48 Prozent. Mit diesem Ergebnis zeigt sich Scherer, der als einziger Kandidat zu Wahl antrat, zufrieden. „Das Wahlergebnis ist schön, ich bin zufrieden“, freut sich Scherer. „Mit der Wahlbeteiligung habe ich nicht gerechnet. Ich bin froh, dass so viele Bürger zu den Urnen gingen.“ In den kommenden Jahren wird er das fortsetzen, was er begonnen hat. Stichworte sind Bürgerrathaus, Kläranalage, Hallenbad, Breitbandausbau und sozialer Wohnungsbau.

Aspisheim:

Ja (69,5 %),

Nein (30,5 %)

Badenheim:

Ja (66,2 %)

Nein (38,8 %)

Gensingen Rathaus: Ja (84,5 %) Goldberghalle: Ja (83,6 %)

Das beigefügte Foto zeigt eine Postkarte „Bingerbrück“ aus dem Jahre 1915 aus der Sammlung von Hendrika Sonntag. Foto: privat

Nein (15,5 %) Nein (16,4 %)

Grolsheim:

Ja (86,3 %)

Nein (13,7 %)

Bingerbrück (red). Nachdem im Jahr 2017 an drei Abenden die Vergangenheit von Bingerbrück

Horrweiler:

Ja (72,9 %)

Nein (27,1 %)

Sankt Johann: Ja (76,7 %)

Nein (23,3 %)

Sprendlingen Grundschule I: Ja (95,9 %) Grundschule II: Ja (78,5 %)

Nein (4,1 %) Nein (21,5 %)

Welgesheim:

Ja (74,4 %)

Nein (25,6 %)

Wolfsheim:

Ja (82,3 %)

Nein (17,7 %)

Zotzenheim:

Ja (76,7 %)

Nein (23,3 %)

VG gesamt:

Ja (79,5 %)

Nein (20,5 %)

Mehr Lärmschutz Absenkung der Grenzwerte überarbeitet Bingen (red). Sieben Gemeinden im Mittelrheintal erhalten in den nächsten Jahren zusätzlichen Lärmschutz. Die bisherigen Investitionen von rund 73 Millionen Euro werden sich erhöhen. Die Überarbeitung der Untersuchung war erforderlich, da der Grenzwert im Januar 2016 von 60 auf 57 Dezibel gesenkt wurde. Der bisherige Zeitplan der bereits bekannten Maßnahmen wurde angepasst. „Wir freuen uns, dass wir noch mehr Menschen im Mittelrheintal vom Lärm entlasten können. Jetzt geht es darum, die Projekte umzusetzen. Wir werden nun die notwendigen öffentlichen Verfahren zum Bau der Lärmschutzwände vorantreiben. Nur so schaffen wir weitere Akzeptanz für die Maßnah-

men und am Ende für den umweltfreundlichen Schienengüterverkehr“, so Andreas Gehlhaar, Leiter Umwelt und Lärmschutzbeauftragter der Deutschen Bahn. Rund 70 Lärmschutzmaßnahmen, wie spezielle Dämpfer- bzw. Abschirmungssysteme an den Schienen, Lärmschutzwände und Geländerausfachungen, werden den Schienenverkehrslärm im Weltkulturerbebereich des oberen Mittelrheintals zwischen Koblenz/Lahnstein und Bingen/Rüdesheim weiter reduzieren. Zunächst werden Projekte umgesetzt, die keine mehrjährigen Genehmigungsverfahren erfordern, wie beispielsweise der Einbau von Dämpfersystemen, die direkt an den Schienen angebracht werden.

in Bild und Wort im ZWOZWO, dem Alten Rathaus von Bingerbrück, vor vielen Bingerbrückern

Hendrika Sonntag ist durch ihre Homepage „kaltnaggisch.net“ über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden. Angefangen hatte es mit dem Sammeln von Fotos über den Stadtteil Bingerbrück, fand dann eine Fortsetzung im Sammeln von Postkarten und Ansichten aus der näheren Heimat bis hin zu Filmen und Mitschnitten über das Rheintal in alter Zeit. Wie auch bei den vorausgegangenen Veranstaltungen begleiten Reiner Oschewsky und Carl Woog den Abend, der von der Thematik wieder interessant zu werden verspricht. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Bingerbrück statt und der Eintritt ist kostenlos.

„Bach im Busch“ Kindersingfreizeit der Kirche Bingen (red). „Ach was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen. Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen...“ Die Evangelische Johanneskirchengemeinde lädt mit dem Evangelischen Dekanat Ingelheim Kinder vom 18. bis 19. Mai mit einer Übernachtung nach Trechtingshausen ein, um die Geschichte von Max und Moritz und die Lieder kennenzulernen. Die

Texte der sieben Streiche von Max und Moritz, mit ihren Lausbubengeschichten sind mit bekannten Volksmelodien unterlegt und werden auf lustige Art und Weise gesungen, gespielt und erzählt. In der Mitte Bach’s Toccata d-moll. Es wird viel gespielt, gebastelt und gemalt. Am Sonntag werden dann die Kinder das Erlernte im Pfingstgottesdienst der Kirchen-

gemeinde um 10 Uhr aufführen. Zielgruppe sind alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahre. Weitere Informationen beim Dekanatskantor Norbert Gubelius (gubelius@bingen-evangelisch. de; www.gubelius-musik.de) oder beim Gemeindepädagogen Paul Nicolay (nicolay@bingenevangelisch.de; www.bingenevangelisch.de).

EU-Weinbaukartei Rodungs-, Pflanz- und Änderungsmeldung Bingen/Region (red). Die Stadtund Verbandsgemeindeverwaltungen möchten alle Winzer darauf hinweisen, dass die zusammengefasste Rodungs-, Pflanz- und Änderungsmeldung zur EU-Weinbaukartei 2018 spätestens zum 31. Mai 2018 abzugeben ist. Meldepflichtig sind alle Winzer, die mehr als 1 Ar Rebfläche bewirtschaften, Flächen zur ausschließlichen Erzeugung von Edelreisern bzw. Flächen zu Versuchszwecken, deren Ertrag nicht in Verkehr gebracht werden darf, bewirtschaften. Allen Weinbautreibenden, von denen bereits Rebflächendaten in der EU-Wein-

baukartei geführt werden, wird im April ein Auszug mit den derzeitigen Daten der EU-Weinbaukartei zugestellt. Zu melden sind alle Rodungen und Pflanzungen, die seit dem 1. Juni 2017 vorgenommen wurden sowie alle Korrekturen, Bewirtschafterwechsel und Änderungen. Ab 1. Januar 2016 muss grundsätzlich ein Antrag auf Genehmigung einer Pflanzung gestellt werden und die Genehmigung muss vor der Pflanzung vorliegen (Ausnahme: vereinfachtes Verfahren). Das ausgefüllte Formular ist bis zum 31. Mai 2018 bei den zuständigen Verwaltungen oder

direkt bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz abzugeben. Die EU-Weinbaukartei dient außerdem als Grundlage für die Gesamthektarertragsregelung. Wegen der Rechtsfolgen werden die Winzer gebeten, auf richtiges und vollständiges Ausfüllen der Meldungen sowie deren fristgerechte Abgabe zu achten. Weitere Informationen auf der Website der Landwirtschaftskammer unter www.lwk-rlp.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Dienststelle der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz.


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 21

199 ,–

mtl.1

ab

INKLUSIVE

48 AKTION 48h

» 3 Jahre Garantie2 » 3 Inspektionen2 » 3 Jahre Mobilservice

OHNE ZINSEN

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

Schnell Sein und Angebot Sichern!

Schnell sein und Angebot für16.00 viele Opel DONNERSTAG, 26.04., UHRModelle BIS sichern!

SAMSTAG, 28.04., 16.00 UHR. Sichern Sie sich jetzt Topkonditionen mit der 48-Stunden-Aktion und profitieren Sie von: fl3 Jahren Garantie² fl3 Inspektionen² fl3 Jahren Mobilservice Auch für viele weitere Modelle!

UNSERE FINANZIERUNGSANGEBOTE für den Opel Corsa ON, 5Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 220,10 €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 0,– €, Gesamtbetrag*: 15.950,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 220,10 €, Schlussrate: 8.026,40 €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 15.950,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 15.950,– €.

für den Opel Astra 5-Türer, ON, 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo, 77 kW (105 PS) Start/Stop Manuelles 5Gang-Getriebe effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 199,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.600,– €, Gesamtbetrag*: 18.203,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Schlussrate: 11.039,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 18.203,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 20.803,– €.

für den Opel Crossland X Edition, 1.2 ECOTEC® Direct Injection Turbo 81 kW (110 PS) Start/Stop Manuelles 5Gang-Getriebe effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 199,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.200,– €, Gesamtbetrag*: 19.490,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Schlussrate: 12.326,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 19.490,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 19.490,– €.

für den Opel Mokka X ON, 1.4 Turbo, 103 kW (140 PS) Start/ Stop Manuelles 6-GangSchaltgetriebe

effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 249,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.500,– €, Gesamtbetrag*: 23.490,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 249,– €, Schlussrate: 14.526,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 23.490,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 25.990,– €.

für den Opel Grandland X, Edition, 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS) Start/ Stop Manuelles 6-GangGetriebe effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 299,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 0,– €, Gesamtbetrag*: 24.990,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 299,– €, Schlussrate: 14.226,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 24.990,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 24.990,– €.

* Summe aus monatlichen Raten, Anzahlung und Schlussrate. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH und Autohaus Ingelheim GmbH, als ungebundener Vermittler tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7-6,6; außerorts: 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126-124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,4; außerorts: 4,0-3,9; kombiniert: 4,5-4,4; CO2-Emission, kombiniert: 104-102 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse A

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,8-5,6; außerorts: 4,3-4,2; kombiniert: 4,9-4,8; CO2-Emission, kombiniert: 111-109 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,1-5,0; außerorts: 7,6-7,5; kombiniert: 6,0-5,9; CO2-Emission, kombiniert: 140-138 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,4-6,0; außerorts: 4,9-4,5; kombiniert: 5,4-5,1; CO2-Emission, kombiniert: 124-117 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

¹ Gültig für sofort verfügbare Modelle bei Kaufvertragsabschlüssen vom 26.04.2018, 16.00 Uhr bis 28.04.2018, 16.00 Uhr, während der Geschäftszeiten. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten oder Aktionen. ² 2 Jahre Herstellergarantie + 1 Jahr Anschlussgarantie gemäß Bedingungen. 3 Inspektionen in 3 Jahren gemäß Opel Serviceplan.


REGION

22 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Termine VG Rhein-Nahe

Was passt zu mir?

Termine VG Rhein-Nahe

Zaubershow

Nacht der Ausbildung am 4. Mai in Bad Kreuznach und Umgebung

Boulefest

Münster-Sarmsheim. Zaubershow mit Andreas Krall am Sonntag, 28. April, 19 Uhr, im Kulturund Gemeindezentrum. Karten für 15 €: Bäckerei Grünewald, Rheinstraße 57, Buchhandlung Schweikhard, Schmittstr. 33, „Brot und Wein“, Burg Layer Str. 20, Rümmelsheim (keine Platzreservierung).

Seniorennachmittag Niederheimbach. Zum Seniorennachmittag am Freitag, 27. April, 15 Uhr, im Pfarrzentrum, Rheinstraße 74, laden die Malteser alle Senioren ein. Wort-Gottes 14.30 Uhr in der Werktagskapelle. Anmeldung bei Roswita Werner, Tel. 06721-6126. Kostenbeitrag 4 €.

Frühjahrswaldbegehung Trechtingshausen. Die Ortsgemeinde lädt zur traditionellen Frühjahrswaldbegehung am Samstag, 28. April, 9 Uhr, Treffpunkt: Gerhardshofweg an der „Äppelwiese“ (ca. 300 m vor dem „Haus Waldfrieden“), ein.

Stadtführung

Bad Kreuznach (red). Welche Ausbildung oder welches Studium passt zu mir? Wie sieht die Praxis aus? Wie bewerbe ich mich richtig? Antworten zu diesen und ähnlichen Fragen geben 28 Unternehmen und Institutionen aus Bad Kreuznach und Umgebung. Bei der Nacht der Ausbildung können Interessierte angebotene Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenlernen – Informationen gibt es an diesem Abend direkt in den teilnehmenden Unternehmen vor Ort. Anders als bei herkömmlichen Ausbildungsbörsen gibt es hier die Möglichkeit, direkt in den Betrieb zu schauen und den vielleicht zukünftigen Arbeitsplatz kennenzulernen. Ziel des Events ist es, junge, engagierte und interessierte Menschen auf die verschiedenen Ausbildungsplatzangebote aufmerksam zu machen. Für Abiturienten/-innen gibt es

auch zahlreiche Duale Studiengänge. Am Freitag, 4. Mai, werden in den Betrieben Auszubildende und Ausbilder für Fragen und Gespräche bereitstehen. Bewerbungen können auch schon abgegeben werden. 28 Unternehmen nehmen dieses Jahr teil: Agentur für Arbeit Bad Kreuznach, Allit AG Kunststofftechnik, AOK Rheinland-Pfalz/ Saarland, Beinbrech GmbH & Co. KG, dm drogerie markt GmbH + Co. KG in der Bosenheimer Straße 251, DeinDesign GmbH, Dr. Heinrich Schneider Messtechnik, Fritz Frank Schuhe+Sport KG (Schuh+Sport-Palast/Schwabenheimer Weg1), Götz Baum Nunke PartG mbB, Innogy SE/ Westnetz GmbH, Kath.KiTa gGmbH Koblenz (KiTa Ria-LiegelSeitz), KHS GmbH, KiTa Ria-Liegel-Seitz, Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück, Kreisver-

Außengelände für die warme Jahreszeit vorbereitet cher kindersicher geschnitten. Der Sandkasten wurde mit frisch geliefertem Sand aufgefüllt, nun kann wieder nach Herzenslust gebuddelt werden kann. Der im vergangenen Jahr angelegte Spielbereich für die Krippenkinder bekam seinen ersten Rasenschnitt. Zum Schutz der Kinder wurden zudem Holzabdeckungen angebracht, die man prima als Sitzfläche nutzen kann. Nun können auch die Kleinsten der Kita das schöne Wetter im Freien genießen. Im hinteren Bereich des Kindergartens wurde der eingerissene Sichtschutz am Stabmattenzaun entfernt, zudem wurden das Sandspielzeug und die Fahrzeuge der Kinder auf Schäden untersucht und gereinigt.

Volkswandertag Weiler. 45. Internationaler Volkswandertag am Samstag, 5. Mai, und Sonntag, 6. Mai, jeweils 7 – 13 Uhr. Die Wanderstrecken haben eine Länge von 6, 11 und 20 km. Start und Ziel am der Rhein-Nahe-Halle, Mannesmannstraße.

Erlebnisfreizeit Rhein-Nahe. Sommertrip zur Insel Ameland in der Nordsee. Samstag, 14. Juli – Sonntag 21. Juli, Kosten: 250 € alles Inklusive. Infos & Anmeldung: Jugendpflege VG Rhein-Nahe, Silke Bitz, Tel. 06721-304212. E-Mail silke.bitz@ vgrn.de.

Rhein-Nahe. Adventure Days Trexico von Sonntag, 24., bis Sonntag, 30. Juni. Erlebnisfreizeit für Jugendliche von 12-15 Jahren. Kosten: 180 € alles inklusive. Anmeldung/Info: Jugendpflege VG Rhein-Nahe, Silke Bitz, Tel. 06721-304212, E-Mail silke.bitz@ vgrn.de.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Weitere Infos unter www.nacht-derausbildung-kh.de.

Frühjahrsaktion in der Kita „Regenbogen“

Bacharach. Führung in der Abenddämmerung durch die historische Altstadt am Sonntag, 29. April, 20.30 Uhr. Treff Rheinpromenade „An den drei Poeten“, Preis: 10 € inkl. Riesling, Rhein-Kultour, Tel. 06743.2355, E-Mail info@rheinkultour.de.

Jugendfreizeit

waltung Bad Kreuznach, Leonardo Hotel, L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH, Maschinen- und Stahlbau Technik Markus Graffe GmbH (KHS GmbH), Medialine EuroTrade AG (Stadtbibliothek Bad Kreuznach), Meffert AG Farbwerke, Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Polymer-Holding GmbH (KHS GmbH), Schneider Optische Werke GmbH Bad Kreuznach, Schulz Farbenund Lackfabrik GmbH, Stadtverwaltung Bad Kreuznach (Stadtbibliothek Bad Kreuznach), Stiftung kreuznacher diakonie, Vogel-Sicherheitsanlagen GmbH und Wilhelm Schad Nachf. GmbH & Co. KG

Große und kleine Helfer verteilen die Hackschnitzel unter den Spielgeräten in der Kita Regenbogen.  Foto: privat Waldalgesheim (red). Das Außengelände der katholischen Kindertagesstätte wurde auf die kommenden warmen Monate vorbereitet. Es herrschte bereits früh freudiges Gewusel im Kindergarten. 50 große und kleine Helfer hatten sich mit ihren Schub-

karren, Schaufeln und Rechen daran gemacht, die von der Gemeinde dankenswerterweise zur Verfügung gestellten Hackschnitzel unter den Spielgeräten zu verteilen. Danach wurden Klettergerüste und Sitzbänke gestrichen, Regenrinnen gereinigt und Sträu-

Zwei Väter beschäftigten sich mit dem Aufbau des von den Vorschuleltern im letzten Jahr gestifteten Pitsch-Patsch-Pfads, der noch vor der heißen Sommerzeit fertiggestellt werden soll. Im Sozialraum der Erzieherinnen wurden alte Regale ersetzt, die Neuen bieten mehr Platz zum Verstauen der Unterlagen. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: frischer Kaffee, Kaltgetränke und selbstgebackene Köstlichkeiten wurden von Eltern mitgebracht, die Leiterin der Kita versorgte zur Mittagszeit alle hungrigen Helfer mit Fleischwurst und Brötchen. Nach sechs Stunden erfolgreichen Tun verließen die Mitstreiter frohen Mutes die Kindertagesstätte.

Münster-Sarmsheim. Die DeutschFranzösische Gesellschaft veranstaltet am 1. Mai, 10 Uhr, ihr traditionelles Boulefest auf dem Gelände an der Grillhütte.

Schoppenstechertour Bacharach. Zweistündige geführte Weintour mit Ausschank von fünf Spitzenweinen an malerischen Plätzen am Samstag, 28. April, 11 Uhr. Treffpunkt: Tourist-Information, Kosten 12 €, Anmeldung: Rhein-Nahe Touristik, Tel. 06743919303, E-Mail: info@rhein-nahetouristik.de

Rheinsteigwanderung Bacharach. Unterwegs mit netten Leuten am Samstag, 28. April, 9.30 Uhr, Treffpunkt: Schiffsanleger KD, Kosten 10 € incl. Schiffstransfer, Anmeldung Rhein-Kultour, Tel. 06743-2355, E-Mail: info@rhein-kultour.de VG Gau-Algesheim

Ruanda Gau-Algesheim. Vortrag „Der Kampf von Frauen in Ruanda gegen Gewalt in der Familie“ am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr. Rathaus der Verbandgemeinde, Ratssaal, Hospitalstr. 22.

belcantO-H Ober-Hilbersheim. Konzert des MGV mit seinem Chor „belcantO-H” am 30. April, 20 Uhr, in der Sport- und Kulturhalle gemeinsam mit dem Chor „Haste Töne?!”.

Gesundheit Gau-Algesheim. Vortrag: „Gesund durch Yoga“ am Mittwoch, 2. Mai, 19 Uhr, Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Hospitalstr. 22 (Eingang Herrbornstraße). Eintritt frei. VG Sprendlingen-Gensingen

Maibaum Sprendlingen. Am Samstag, 28. April, 14 Uhr, wird auf dem Marktplatz ein besonderer Motiv-Maibaum unter den Themen Wißberg, Landfrauen-Jubiläum und BOB-WM 2018 mit dem Kran aufgestellt. Dazu ist die Bevölkerung eingeladen. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt. Um 13.30 Uhr ist Fassbieranstich. Am Montag, 30. April, 19 Uhr, heißt es auf dem Marktplatz (Zelt) und im B-Treff auch in diesem Jahr wieder „Wir feiern in den Mai“.


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 23

Dieses Angebot ist alles andere als alltäglich. Der Hyundai Tucson

EAL HYBRID0D 1 0 EUR Prämie bis zu 4.0

ämie Jetzt Aktionspr sichern.

Eine solche Chance kommt so schnell nicht wieder: Entdecken Sie den Hyundai Tucson – ausgestattet mit vielen Highlights, großen Preisvorteilen und sofort verfügbar. Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen.

Hyundai Tucson Classic SoKo Navi 1.6 GDI 25.110 EUR Unser bisheriger Preis: 3.120 EUR Aktionsprämie:

Tschüss, Klimadebatten. Hallo    Hybrid mit attraktiver Prämie. Jetzt wird es noch günstiger auf einen umweltschonenden Hybrid umzusteigen: Mit dem Hybrid Deal profitieren Sie von attraktiven Prämien für den Hyundai IONIQ Hybrid. Steigen Sie ein und erleben Sie innovative Technologien für großen Fahrspaß bei hoher Effizienz. Der IONIQ Hybrid 1.6 GDI Style Unser bisheriger Preis: Hybrid Deal Prämie:

Aktionspreis jetzt:

Aktionspreis jetzt:

21.990 EUR

Heinrich Honrath Kfz GmbH In der Weide 5 · 55411 Bingen Tel. 06721 496 -45 u. -36 www.honrath.de

Kraftstoffverbrauch: innerorts 7,9 l/100 km; außerorts 5,4 l/ 100 km; kombiniert 6,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 147 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren. Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.

29.710 EUR 4.000 EUR

25.710 EUR

Heinrich Honrath Kfz GmbH In der Weide 5 · 55411 Bingen Tel. 06721 496 -45 u. -36 www.honrath.de

Kraftstoffverbrauch: innerorts: 3,4 l/100 km; außerorts: 3,6 l/100 km; kombiniert: 3,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 79 g/km; Effizienzklasse: A+. Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. ¹ Maximale Aktionsprämie der Hyundai Motor Deutschland GmbH Kaiserleipromenade 5, 63067 Offenbach für die höchste Ausstattungsvariante beim Kauf eines Hyundai IONIQ Hybrid. Der Aktionszeitraum endet am 30.06.2018. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie, 8 Jahren für die Hochvolt-Batterie oder bis zu 200.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt (2 Jahre für die Starterbatterie ohne Kilometerlimit), sowie 8 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose SicherheitsChecks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.


REGION

24 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Termine

In Stromberg wird gefeiert

Führung

Tanz in den Mai | Brautmodenschau | Stromberger Open Air

VG Sprendlingen-Gensingen

Gensingen. Führung im Botanischen Garten Mainz am Freitag, 27. April, 15 Uhr. Treffpunkt: Bahnhof Gensingen, 13.15 Uhr, Gebühr: 15 € für Führung und Fahrkarte ab Gensingen, Anmeldung: Alice Schmitt, Telefon 06727-5568.

Waldfest Welgesheim. Am Dienstag, 1. Mai, veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr ihr traditionelles Waldfest ab 9 Uhr im Wald. Der Weg zum Waldfest ist aus Richtung Welgesheim ausgeschildert. Bei schlechtem Wetter wird im Feuerwehrgerätehaus, Kirchstraße, gefeiert.

Prostatakrebs Sprendlingen. Die Selbsthilfegruppe (SHG) Prostatakrebs lädt am Donnerstag, 3. Mai, 18 Uhr, in das ev. Gemeindehaus, Marktplatz 7, zu einem Vortrag ein. Thema: Neueste Technologie hilft heilen. Für wen kommt eine Bestrahlung in Frage? Welche Methoden gibt es? VG Stromberg

Frauenfrühstück Waldlaubersheim. Einladung zum Frauenfrühstück am Donnerstag, 3. Mai, 9 Uhr im Gemeindezentrum. Dr. Leif Murawski referiert zum Thema: „Die Arbeit der Bahnhofsmission“. Anmeldung bis Mittwoch, 2. Mai, bei Monika Benthin Tel. 06707-346.

Stromberg (red). Die Stromberger Vereine laden am 30. April zum Tanz in den Mai auf dem Stromberger Marktplatz ein. Die Schirmherrschaft hat die Stadtbürgermeisterin Klarin Hering übernommen. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung durch eine Braut-

modenschau ergänzt. Am frühen Abend wird der Maibaum gestellt, danach werden wieder verschiedene Live-Bands, unter anderem die bekannte Band „Westwind“, mächtig einheizen. Die Modenschau mit exklusiver Braut- und Abendmode von „Katharina

Brautmoden“ weist auf das 5-jährige Bestehen des Geschäfts hin, das sich seit einigen Wochen neu am Marktplatz befindet. Für die kleinen Besucher steht am Nachmittag ein Kinderkarussell bereit. Los geht es um 15 Uhr, gefeiert wird bis in den Mai. Für das

Programm 15 Uhr: Desaster – die Nachwuchsband aus Bad Kreuznach, Preisträger des Bandwettbewerbs „Music Power“ 2017 17 Uhr: Stewart from Chicago – Rock’n’Soul 19 Uhr: Unter der Begleitung der Stromberger Rittergilde wird der Maibaum aufgestellt. Musikalische Umrahmung: Kolpingkapelle 20 Uhr: Braut- und Abendmodenschau von „Katharinas Brautmoden“ 21 Uhr: Die Guldentaler Band „Westwind“ heizt den Gästen mit Classic Rock kräftig ein

Spaß und Erholung im Panoramabad Das außergewöhnliche Freizeitbad öffnet am 5. Mai sind nicht nur für Schwimmbadgäste, sondern für Alle geöffnet. Das Panoramabad ist weit mehr als ein Schwimmbad. Es bietet Urlaubsstimmung, Erholung und Wassererlebnis zugleich. Genießen Sie den Feierabend bei im besonderen Ambiente mit dem einzigartigen herrlichen Blick ins Tal.  Foto: E. Daudistel

Sonnenenergie Stromberg. Infoveranstaltung am Montag, 14. Mai, 19 Uhr, in der Deutscher-Michel-Halle, Königsbergerstraße 4 A. Thema: „Die Energie der Sonne nutzen – Photovoltaik und Co“. Anmeldung bei Klimaschutzmanagerin Katharina Orschau, Tel. 06724-9333-53, EMail orschauk@stromberg.de. Die Teilnahme ist kostenfrei. Region

Kindertagespflege Region. Am Donnerstag, 26. April, findet von 9.30 bis 11 Uhr eine Infoveranstaltung zur Kindertagespflege in der Kreisverwaltung, Raum U24, statt. Die Mitarbeiterinnen der Fachberatung für Kindertagespflege geben Antworten auf die Frage „Wie werde ich Tagesmutter oder -vater?“

Wir für Sie

Termine und Meldungen auch unter: www.neue-binger-zeitung.de

leibliche Wohl sorgen die Stromberger Vereine mit einem großen Kuchenbuffet, mit Bratwurst und Steaks aus der Region, Pulled Pork-Burger und der nach alter Tradition hergestellten Maibowle. Der Eintritt ist frei.  Fotos: privat 

Stromberg (dd). Es ist schon außergewöhnlich, das Panoramabad in Stromberg. Hoch über der Stadt des Deutschen Michel gelegen schweift der Blick von den terrassierten Liegewiesen mit einem abgetrennten FKK-Bereich und den beheizten Schwimmbecken über die Stadt und die Höhen des Hunsrücks. Das Freizeitbad, nur wenige Kilometer von Rhein und Nahe entfernt, garantiert Spaß und Erholung für die ganze Familie. Sechs verschiedene Schwimmbecken – Wellnessbecken, Lehrschwimmbecken, Spaßbecken, Kinder- und Sprungbecken und natürlich ein 25 Meter Schwimmerbecken – sind in den verschiedenen Ebenen integriert. Hoch hinaus geht's im Springerbecken. Hier können Mutige ihr Talent vom Drei-Meter-Sprung-

turm und vom Ein-Meter-Brett unter Beweis stellen. Aber auch eine 60-Meter-Rutsche sorgt bei Groß und Klein für ungetrübten Spaß. Wenn die Sonne einmal nicht mitspielt, muss im Panoramabad niemand frieren, denn dann sorgt eine Wärmehalle mit zwei Finnischen Saunen im Innenbereich bei jeder Wetterlage für entspannendes und erholsames Schwitzen. Nach der Dusche geht‘s direkt in das kühle Lehrschwimmbecken oder das geheizte Wellnessbecken, das mit der Wärmehalle verbunden ist. Sowohl Sauna als auch das Wellnessbecken sind ganzjährig geöffnet und bieten neben modernen Umkleideräumen zahlreiche kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür und ein reichhaltiges gastronomisches Angebot. Beste Vorausset-

zungen für einen stressfreien Tag zum Relaxen. Wer einen Tag im Schwimmbad oder in der Sauna verbringt, der weiß, dass Schwimmen hungrig macht. Abhilfe schafft hier die Restauration im Höhenschwimmbad. Hier lässt sich sowohl der kleine Hunger zwischendurch als auch der große Appetit nach einem erholsamen Badetag mit einem reichhaltigen gastronomischen Angebot an Speisen und Getränken besiegen. Lassen Sie sich verwöhnen von den leckeren Salatspezialitäten, herzhaften Geflügelgerichten oder probieren Sie den fangfrischen Fisch. Täglich wird ein wechselndes Stammessen geboten. Ein besonderes Erlebnis ist das Saunaund Grillevent für alle Gäste. Die Sommerterrasse und das Bistro

Am Samstag, 5. Mai, 11 Uhr, startet das Panoramabad in die neue Saison. Für die ersten 10 Besucher steht eine kleine Überraschung bereit. Saisondauerkarten für die neue Badesaison können in der Tourist-Info Stromberg oder direkt im Bad erworben werden. Öffnungszeiten Freibad: Montag: 14 bis 20 Uhr, während der Sommerferien ab 10 Uhr. Dienstag - Samstag, Sonnund Feiertage: 10 bis 20 Uhr. Letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung. Panorama-Bad Freibad und Sauna Neupfälzer Weg, 55442 Stromberg, Telefon 06724-6057979 www.panorama-badstromberg.de


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

Alle Abbildungen beispielhaft. - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 17 gültig ab 23.4.2018

Coca-Cola versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, (1 l = 0.67) 1,5-l-PET-Fl. zzgl. 0.25 Pfand

Bärenmarke Frische Vollmilch oder fettarme Milch 1,8/3,8% Fett 1-l-Packung 23% gespart

22% gespart

Spanien/Marokko/Portugal: Heidelbeeren (100 g = 0.75) 200-g-Schale

Deutschland/Niederlande/Polen: Weiße Champignons Kl. I, (1 kg = 2.50) 400-g-Schale

Aktionspreis

1.49

Beste Wahl

Aktionspreis

1.00

0.88

1.00

Mövenpick Eis versch. Sorten, (1 l = 2.24-2.61) 850-990-mlBecher

25% gespart

2.22

Pfanni Kartoffel Püree versch. Sorten, 3 x 3 PortionenPackung

Aktionspreis

Italien: Grüne Tafelbirnen »Abate Fetel«, Kl. I, 1 kg

Aktionspreis

1.99

Niederlande: Rote Paprika Kl. I, (1 kg = 2.22) 500-g-Packung Aktionspreis

1.11

Zott Zottarella Classic, 250-g-Abtropfgew., (100 g =0.40) 400-g-Beutel 56% gespart

1.00

Jacobs Crema Pads oder Senseo Pads versch. Sorten, (100 g = 1.34-1.42) 105-111-g-Beutel 25% gespart

1.49

Beste Wahl

1.00

Deutschland: Mini Roma Rispentomaten »Aromatica«, Kl. I, (100 g = 0.72) 250-g-Schale

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

Aktionspreis

1.79

Geranie der Klassiker für Balkon und Terrasse, stehend, versch. Farben Topf Einzelpreis 1.09

3

ab Töpfen je*

Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein, (100 g = 0.40) 250-g-Packung

42% gespart

1.00

60% Rindfleisch

Rinder-Rouladen, -Braten oder -Gulasch Jungbullenfleisch aus der Keule 100 g

29% gespart

0.99

Aktionspreis

0.99

Henglein Schupfnudeln (1 kg = 2.00) 500-g-Packung

LammLachse natur oder mariniert oder Lamm-Filet 100 g

Aktionspreis

Hähnchenbrustpastete mit Spargel 1 kg

23% gespart

3.49

Nuss-Schinken roh, geräuchert 100 g

Aktionspreis

1.59

40% gespart

1.00

Knorr Sauce Hollandaise (1 l = 2.63) 300-mlPackung

1.29

Le Grand Rustique frz. Weichkäse, 45% Fett i. Tr. 100 g

25% gespart

1.49

20% gespart

0.79

Nur in der Bedienungstheke

Nur in der Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


26 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Die ersten Rehkitze sind da Jungtiere nicht anfassen / Hunde anleinen

Es gehört zur Überlebensstrategie von Rehkitzen, sich ins hohe Gras zu drücken und voll und ganz auf ihre Foto: Kaufmann/DJV Tarnung zu vertrauen.  Bingen (red). Bei Hasen, zahlreichen Bodenbrütern wie Kiebitz, Fasan oder Rebhuhn sowie beim Rehwild ist die Setz-, Brut- und Aufzuchtzeit voll im Gange. Es gilt das Motto: nur gucken, nicht anfassen. Denn beispielsweise lassen Rehe ihre Jungtiere zum Schutz vor Fressfeinden, wie dem Fuchs, gut getarnt und nahezu geruchlos im hohen Gras zurück. Nur zum Säugen erscheint die Mutter.

In keinem Fall sollten Spaziergänger vermeintlich allein gelassenes Jungwild anfassen. Das schreckt die Muttertiere ab und macht den Nachwuchs tatsächlich zu Waisen. Die Folge: Die Tierkinder müssen verhungern. In der Regel sind Elterntiere nie weit weg. Aus sicherer Entfernung beobachten sie ihren Nachwuchs, um keine Beutegreifer anzulocken. Sobald die vermeintliche Gefahr vorbei ist,

holen die Elterntiere ihren Nachwuchs ab und bringen ihn an einen sicheren Ort. Die Stadt Bingen möchte die erholungssuchenden Naturliebhaber und insbesondere auch die Hundehalter bitten, in der Setz-, Brut- und Aufzuchtzeit bis etwa Mitte Juli auf den Wegen zu bleiben und die vierbeinigen Familienmitglieder stets angeleint zu lassen.

Rheinhessische fährt mit gutem Beispiel voran Mit StreetScooter die Umwelt schützen

Ingelheim (red). Service wird bei der Rheinhessischen Energie-und Wasserversorgungs-GmbH groß geschrieben. Um die Versorgung ihrer Kunden stets sicher und zuverlässig zu gewährleisten, benötigt sie eine gut funktionierende, zeitgemäße Fahrzeugflotte, die ihre Mitarbeiter von A nach B bringt. Am besten natürlich umweltschonend, denn mit ökologischem Denken geht – und fährt – sie als innovativer Energieversorger voran. Beim Aufrüsten ihrer Fahrzeugflotte hat die Rheinhessische es sich zur Prämisse gemacht, keine weiteren Verbrennungsmotoren mehr anzuschaffen, sondern aus-

schließlich auf E-Mobilität und Erdgas zu setzen. Daher ist es nur folgerichtig, dass nun als insgesamt fünftes E-Fahrzeug der erste StreetScooter in Betrieb genommen wurde. StreetScooter ist ein Unternehmen der Deutschen Post DHL Group, und die Rheinhessische sieht darin nicht weniger als die Zukunft der Nutzfahrzeuge. Der Wagen hat einen 100% elektrischen Antrieb und fährt 100% emissionsfrei. Schon bei Entwicklung und Produktion wurde großen Wert auf recyclebare Materialien gelegt. Er ist leicht, robust und effizient. Seine verschleißarmen Bauteile sorgen für geringe Betriebskosten, einfach ideal für

die Fahrzeugflotte des Energieversorgers. Industrialisierung und Verkehr stellen uns alle bereits heute weltweit vor große Herausforderungen. Nur indem wir Ressourcen schonen und intelligente Lösungen für das immer größer werdende Verkehrsaufkommen weltweit finden, können wir dafür sorgen, die Zukunft für nachfolgende Generationen zu sichern. Wenn Sie also demnächst einen StreetScooter mit dem Schriftzug der Rheinhessischen sehen, wissen Sie: der ist nicht nur im Auftrag des Energieversorgers unterwegs, sondern auch im Auftrag der Umwelt.  Foto: Rheinhessische

● Lieferungen

● Pflastersteine

● Sand & Kies

● Findlinge

● Rindenmulch ● Zierkiese ● Oberboden

● Bruchsteine

Rheinstraße 257 55218 Ingelheim Tel.: 06132 / 71 57 83 Fax.: 06132 / 71 57 97 E-mail: info@mri-naturbaustoffe.de

Für grünes Leben begeistern

FREITAGS 14.00 - 18.00 Uhr SAMSTAGS 08.00 - 09.30 Uhr

10%

Frühlingsrabatt auf alle Pflanzen

*Auf Beratung und Bestellung außerhalb dieses Zeitraums gilt das Angebot nicht!


25. April 2018 | KW 17

Neue Binger Zeitung | 27

Mein Gartenjahr Mai

Baggern und Transportieren ist sein Metier

Baumpflege, Spezialfällungen Arbeiten im Garten und Landschaftsbereich: Terrasse, Parkplätze, Einfahrten, Treppen, Eingänge, Wege Natursteinarbeiten, Stützwinkel

Mario’s Dienstleistungsservice erledigt alle Arbeiten

Münster-Sarmsheim (dd). Er kommt fast in jeden Raum. Der Minibagger vom MDS Dienstleistungsservice. „Er braucht nur eine Durchfahrtsbreite von 0,98 Meter und eine Höhe von ca. 2,30 Meter“, lächelt Unternehmer Mario Zimmermann aus Münster-Sarmsheim. Es wird viel Handarbeit eingespart. Sei es beim Trockenlegen von Häusern und Schuppen, beim Verlegen von Kanalrohren auf engstem Raum oder beim Herstellen von Pflaster in Hofeinfahrten usw.

Schwer zugängliche Baustellen stellen kein Problem für den Jungunternehmer dar. Von Erdarbeiten bis zu Baumrodungen und Wurzelentfernungen ist alles möglich. Zugewachsene Grundstücke werden genauso in Ordnung gebracht, wie Wege ausbessern und Schotteren. „Alles was in kleinem Rahmen möglich ist, wird von mir erledigt“, sagt Zimmermann. Auch Abbrucharbeiten werden ausgeführt. Aber nur Gebäude mit einem Stockwerk wie Garagen, Schuppen

Georg Hölzer Gartengestaltung • Neu- und Umgestaltung Ihres Gartens • Gartenpflege Mehr Informationen unter www.galahoelzer.de

Ihr Fachbetrieb Gärtnermeister

55595 Traisen Tel. 06 71 / 4 32 96 Fax 06 71 / 3 60 55 Funk 01 71 / 2 04 04 91 hazel.hoelzer@t-online.de

G M B H

Bagger-, Transport- und Abbrucharbeiten • Brennholzverkauf

s:

au r Sie ü f n führe ten

r ergä t n i W ter Fens n Türe isen Mark

Wir

metallbau lehr Carl-Zeiss-Straße 19 · 55129 MZ-Hechtsheim www.metallbau-lehr.de

MDS Mario’s Dienstleistungsservice Rheinstraße 35 55424 Münster-Sarmsheim Tel.: 0162-6230117 E-Mail: mds.2017@web.de Home: www.mds-2017.de

P. Krah · Rheinstr. 68 Patricia Krah Tel. 06743-949252 Rheinstr. 68 55413 Niederheimbach

Georg Hölzer

Theo Schmidt Bauunternehmen

usw. Treppen, Mauern, Betonboden, Pools und vieles mehr. Ein weiterer Service ist der Transport bis 3,5 Tonnen oder ca. 4 Kubikmeter Im Umkreis von dreißig Kilometer übernimmt Mario Zimmermann sämtliche Schüttguttransporte. Der Profi schafft den Bauschutt schnell beiseite, aber auch den Aushub, der bei sämtlichen Erdarbeiten für Fundament oder Kanal anfällt. Der MDS Dienstleistungsservice transportiert nicht nur ab, er liefert auch die benötigten Materialien: z.B. Sand, Kies, Schotter, Humus, Rindenmulch oder Hächselmaterial und vieles mehr. MDS, der Partner mit über 20-jähriger Erfahrung in Baggerarbeiten und Transporte in Ihrer Nähe.  Foto: E. Daudistel

Tel./Fax 06743-949252 55413 Niederheimbach Klaus Reutter

55411 Bingen 06721/13753 06707/914905 0171/2141778

Gartenservice Meisterbetrieb Mobil 0173/9841158

Sommer Sonne Gartenpflege

Preiswert • Kompetent • Seriös

Haus & Garten 55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Garten- und Landschaftsbau Gartengestaltung Abbrucharbeiten Pflasterarbeiten aller Art

Mahir Gül · Saarlandstraße 365 · 55411 Bingen Tel. 06721-698966 · Mobil 0163-1844428 guelhausundgarten@hotmail.com


REGION

28 | Neue Binger Zeitung

Förderpreis Versorgungswirtschaft Rheinhessen vergibt 4.000 Euro Preisgeld Region (red). Zur Förderung des akademischen Nachwuchses auf dem Gebiet der Energie-/Versorgungs- und Abwasserwirtschaft vergibt die Versorgungswirtschaft Rheinhessen jährlich einen Förderpreis an eine Studentin oder einen Studenten. Dieser Preis ist mit 4.000 Euro dotiert. Preiswürdige Leistungen sind hervorragende und für die Versorgungswirtschaft interessante Abschlussarbeiten im Zusammenhang mit einem guten Studium, das an einer Rheinhessischen Hochschule abgeschlossen wurde. Die Preisverleihung findet anlässlich des „Energietages RheinlandPfalz“ statt, der von der Trans-

ferstelle Bingen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau veranstaltet wird. Dieses Jahr ist die Veranstaltung auf den 30. August terminiert. Der Abgabetermin für die Bewerbung zum Förderpreis ist Samstag, 30. Juni. Interessierte Studierende können sich über ihren Fachbereich bewerben. Die Richtlinien, Ansprechpartner der Hochschulen und Förderer sowie Informationen zum Förderpreis sind auf der Homepage www.foerderpreis-rheinhessen.de zu finden. In diesem Jahr koordiniert die Rheinhessische Energie-und Wasserversorgungs-GmbH, Ingelheim die Vergabe des Förderpreises.

KW 17 | 25. April 2018

Illegale Bauschuttablagerungen in der Gemarkung Hinweise an den Ortsbürgermeister Trechtingshausen (red). In jüngster Zeit kommt es vermehrt zu illegalen Bauschuttablagerungen in der Gemarkung. So zuletzt auf dem Platz vor den Glascontainern am Sportgelände „Pfaffenfels“, der nunmehr neu eingeschottert wird. Aber auch Ablagerungen in Wirtschaftswe-

gen der Gemeinde sind keine Seltenheit. Offensichtlich wollen sich die Verursacher die Kosten der Entsorgung sparen. Der Ortsbürgermeister nimmt Hinweise auf die Verursacher illegaler Abfallentsorgungen (und hiermit ist nicht nur Bauschutt, sondern auch Auto-

wracks, Sperrmüll, Sonderabfälle, ölverschmutzte Betriebsmittel o.ä. gemeint) gerne entgegen und wird diese dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Mainz-Bingen zur Anzeige bringen (Tel. 06721-6167). Die Anonymität der Meldenden wird zugesichert.

Schatzkiste freut sich über Spende Geld kommt Außengelände zugute

Drei Wochen ohne Auto Landkreis macht beim Stadtradeln mit Region (red). Für Fahrradfreunde ist der 26. Mai ein wichtiges Datum: Der Landkreis Mainz-Bingen nimmt zum dritten Mal an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ teil. Innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums bis 15. Juni gilt es für die Teilnehmer, so viele Kilometer wie möglich auf dem Fahrrad zurücklegen. „Die Kampagne des Klimabündnisses rückt das Fahrrad als umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel in den Mittelpunkt. Fahrradfahren verbraucht keinen Treibstoff, produziert damit auch keine Treibhausgase und schützt dementsprechend das Klima“, erklärt Landrätin Dorothea Schäfer die Grundidee der Kampagne. Teilnehmen können Menschen, die im Landkreis wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder studieren. Ab sofort können sie sich kostenlos online unter der Adresse www.stadtradeln.de registrieren – bitte bei der Anmeldung den Landkreis Mainz-Bingen als Kommune auswählen. Die Kilometer werden während des Aktionszeitraums über dasselbe Onlineportal erfasst.

Eine besondere Rolle bei der Kampagne werden die sogenannten Stadtradler-Stars spielen. Stadtradler-Star kann man werden, wenn man während des Aktionszeitraums komplett auf motorisierte Verkehrsmittel wie Auto oder Motorrad verzichtet und wöchentlich in einem Blog-Beitrag über die Erlebnisse als nichtmotorisierter Verkehrsteilnehmer berichtet. Der Landkreis nimmt ab sofort Bewerbungen für den Stadtradler-Star an. Stadtradeln ist Teil der kreisweiten Kampagne „Fahrradsommer“. Dem kreisweiten Stadtradeln haben sich bereits die Stadt Bingen sowie die Verbandsgemeinde Bodenheim angeschlossen. Die Kampagne wird vom Klimaschutzmanager sowie vom ehrenamtlichen Umwelt- und Klimaschutzbeauftragten koordiniert. Weitere Informationen zur Kampagne und Bewerbungen für den Stadtradler-Star nimmt Hilmar Holland unter E-Mail holland.hilmar-andreas@mainz-bingen.de, Tel. 06132-787-2176 entgegen.

Dietersheim (red). Stefanie Lind („Haare und Make up“) und Renate Frankhofer („Wimpernextensions“) haben am Ostermarkt eine Spendenaktion zugunsten der Katholischen Kindertagesstätte Schatzkiste Dietersheim organisiert. Der Erlös in Höhe von 260 € wird der Sanierung des Außengeländes zugutekommen.  Foto: privat

„Just the two of us“ Konzert mit belcantO-H und Haste Töne?! Ober-Hilbersheim (red). Der MGV plant mit seinem Chor „belcantOH” am 30. April in der Sport- und Kulturhalle einen besonderen musikalischen Event unter dem Motto „Just the two of us“ zusammen mit dem Wackernheimer Chor „Haste Töne?!”, der am Samstag, 5. Mai zum Wiederholungsabend in die Wackernheimer Turnhalle einlädt. Das zehnjährige Bestehen des Ober-Hilbersheimer gemischten Chors und der 25-jährige Geburtstag des Wackernheimer Chors sind nun der passende Anlass. Der Titel „Just the two of us“ bezieht sich zum einen auf die zwei Chöre mit ihren rund 60

Sängerinnen und Sängern. Man kann ihn aber auch mit den beiden Chorleitern in Verbindung bringen. Matthias Heucher, der den Wackernheimer Chor leitet, ist der Bruder von Johanna Rosskopp. Allein diese Tatsache ist schon etwas Besonderes. „Just the two of us“ – „Haste Töne?!“ trifft „belcantO-H“ wird am Montag, 30. April um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Sport- und Kulturhalle in Ober-Hilbersheim stattfinden. Der Eintritt beträgt 8 Euro, für Jugendliche bis 16 Jahre 6 Euro. Darin enthalten sind ein Glas Willkommenssecco und ein Snackteller. Die Zuhörer werden nicht wie bei einem klas-

sischen Chorkonzert in Stuhlreihen sitzen und die Chöre stehen zum Singen nicht auf der Bühne. Man darf gespannt sein auf einen interessanten und vielseitigen Abend. Neben „Filmmusik“ und Liedern zu „Freundschaft und Liebe“ gibt es ein „Wunschkonzert” , bei dem die Zuhörer entscheiden können, welche Lieder sie gerne hören möchten. Dabei kann jeder Besucher aus acht Liedern drei Lieblingslieder auswählen, die dann gesungen werden. Karten für den Auftritt in gibt es ab sofort bei Andrea Wolf vom MGV, Tel. 06728600, E-Mail diethard.wolf@web. de.

Oberamt Bacharach und Unteramt Kaub Geschichtsverein gibt Buch heraus Bacharach (red). Der Geschichtsverein Bacharach hat das neue Buch des renommierten Koblenzer Archivars, Dr. Peter Brommer, „Oberamt Bacharach und Unteramt Kaub“. Edition und Kommentierung von Amtsbeschreibungen von 1590, 1642/43 (1669, 1671) 1678, 1681 und 1772” herausgegeben. Auf 396 Sei-

ten werden erstmals fünf, teilweise unterschiedliche Beschreibungen des Oberamtes Bacharach und des Unteramtes Kaub aus drei Jahrhunderten im originalen Wortlaut wiedergegeben und ausführlich kommentiert. Zwei davon waren bisher völlig unbekannt und werden hier erstmals vorgestellt. Die Überlie-

ferungslage für die Geschichte der Stadt Bacharach und des Oberamtes Bacharach ist damit einzigartig, und dieser Überblick ist vor allem für Heimatforscher der Region von großer Bedeutung. Das Buch ist beim Geschichtsverein Bacharach und bei Toto-Lotto Jauch in Bacharach für 35,- € erhältlich.


FRISCH VOM FELD:

s Probiere es doch mal au

Die Sojafarm im Paradies in Trechtingshausen

verlost 2 x 2 Probierpakete

Bio-Spargel

auch ält gesch

HEMMES-BAUERNLÄDEN Gartenfeldstr. 1 & Ockenheimer Str. 69 Gau-Algesheim • Tel. 06725/4924 Saarlandstr. 164 • Bingen-Büdesheim Bahnhofstr. 24 • Ingelheim SPARGELFEST Spargel & Wein 26.& 27.5. Ockenheimer Str. 69 • Gau-Algesheim

In Asien ist Tofu ein uraltes, alltägliches Nahrungsmittel. Seit einigen Jahren hat Tofu auch in unserem Kulturkreis immer selbstverständlicher Einzug gehalten. Den Grundstoff liefert die Sojabohne, diese wird zu Sojamilch verarbeitet und die wiederum wird – wie bei der Käseherstellung – zu Blöcken gepresst. Eine andere Bezeichnung von Tofu ist deshalb auch Sojakäse. Je nach Herstellung und Weiterverabeitung gibt es ganz unterschiedliche Geschmacks- und Konsistenzvarianten. Hier bei uns am Rhein, genauer „Im Paradies“ in Trechtingshausen, wird seit über 30 Jahren in einer Tofurei Tofu hergestellt. Hierzulande werden Tofuprodukte meist mit Vegetarismus oder Veganismus in Verbindung gebracht, weil Tofu ein sehr guter pflanzlicher Eiweißlieferant ist. Aber mit der richtigen Zubereitung kann Tofu auch Fleischessern gut schmecken. Nicht als Fleischersatz, sondern als Bereicherung auf dem Speiseplan oder im Rahmen einer Diät. Wer sich bislang noch nicht herangetraut hat, oder wer die Produkte der Trechtingshäuser Sojafarm noch nicht kennt, der

kann an unserer Auslosung teilnehmen. Frau deBeijer hat zwei Kennenlernpakete und zwei Profi-Pakete für uns Zeitungsleser geschnürt. Sie können sich um ein Paket bewerben, indem Sie uns eine Postkarte schicken an die Neue Binger Zeitung Kennwort: Im Paradies Keppsmühlstraße 5 · 55411 Bingen am Rhein

Bitte vergessen Sie Ihre Adresse nicht und schreiben Sie dazu, ob Sie ein Kennenlernpaket haben möchten, oder ob Sie schon ein Tofukenner sind. Einsendeschluss ist 4. Mai 2018. Es gilt das Datum des Poststempels; der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden in der Zeitung bekannt gegeben. Ihre Daten werden nicht kommerzialisiert und an Dritte weitergegeben – verlassen Sie sich auf uns. Ihre Zeitung vor Ort.

Hemmes.de

Georg Mühle Georg Rumpf Rumpf Mühle

seit seit1784 1784 im im Familienbesitz Familienbesitz Kreuznacher Kreuznacher Str. 63 55457 Gensingen Gensingen 55457 Telefon 06727 06727 309 Telefon Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mi-Fr10-19 10-19 Uhr Uhr ·· Sa Sa 10-14 Mi-Fr 10-14 Uhr Uhr

Natürlich & Regional Echt BIO für jeden Tag.

Großes Naturkostsortiment Vollwertige - & Demeter-Backwaren Gutes und Frisches aus unserer Region Kommen - Probieren - Genießen Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-14 Uhr · Parkplätze vor dem Geschäft www.natuerlichregional.de Naheweinstr. 42 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 - 508685

Echt Pfälzisch · 100% Bio Jungpflanzenverkauf mit 40 verschiedenen Tomatenpflanzen,

Gemüse aus eigenem Anbau & Obst

Paprika, Zucchini, Kürbis, Chili, Auberginen, div. Kräuter und mehr

Schneidergasse 7 67823 Obermoschel Tel.: 06362-5750 Fax 06362-5752 www.biolandhof-Obermoschel.de

Hofladen Donnerstags und Freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Dienstags und freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach

Natürlich, Gesund & Gut Essen

17. HOFFEST mit Bauernmarkt

“Brasilianische heimat” 10.06.2018 ab 11.00 UHR

„Churrassco„ Brasilianischer Spießbraten Caipirinha Cocktail & Sambaaufführung der Red Diamonds Fotos: B. Schier, freepik

Landmetzgerei Wolf - Hauptstraße 26 - 55490 Woppenroth Tel. 06544 99 01 73 - www.landmetzgerei-wolf.de


REGION

30 | Neue Binger Zeitung

Heimatblatt des Geschichtsvereins

KW 17 | 25. April 2018

Majestäten bei der Landrätin Repräsentantinnen stehen für die Region

Von Karl Marx und Patrioten Bacharach (red). Zum Inhalt: Pünktlich zum 200. Geburtstag von Karl Marx erklärt Gerd Laudert, wie es dazu kam, dass Dr. Carl Friedrich Engelmann, Enkel des Bacharacher Pfarrers Erasmus Theodor Engelmann und ein berühmter Arzt in Bad Kreuznach, Trauzeuge bei der Hochzeit von Karl Marx mit Jenny von Westphalen wurde. Karl-Ernst Linz veröffentlicht den III. Teil seiner Abhandlung über die Reisenden, Patrioten und Dichter des Rheins. Doris Spormann beschäftigt sich ausführlich mit dem ehemaligen jüdischen Friedhof in Kaub und Dagmar Aversano-

Schreiber berichtet über die Nutzung des heutigen Rathauses als Kaserne in der napoleonischen Besatzungszeit. Ein aus dem Besitz des verstorbenen Rolf Heidrich stammender Brief von 1920 von Mary Wilson aus Frankreich an Emma Wasum in Bacharach wirft ein Licht auf die Zeit unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg. Ein stimmungsvolles Gedicht von Friedrich Paff ermöglicht einen neuen Blick auf die Stadt. Das neue Heimatblatt des Geschichtsvereins Bacharach ist bei Toto-Lotto Jauch und beim Friseur Doß für 1,60 € erhältlich.

Bürgersprechstunde

Region (red). Landrätin Dorothea Schäfer (Mitte) und Beigeordneter Burkhard Müller (links) empfingen die Weinmajestäten und Repräsentantinnen aus den Kommunen des Landkreises Mainz-Bingen. Dabei hob die Landrätin die Bedeutung des Amts hervor: „Während der Ausübung dieser spannenden Tätigkeit repräsentieren Sie unsere Region. Dabei erleben Sie viele aufregende und eindrucksvolle Momente und knüpfen zahlreiche Kontakte.“ Foto: Kreisverwaltung

Neu: Dieter Link führt VdK Ehrungen und Wahlen bei Mitgliederversammlung

Persönliches Gespräch mit der Landrätin Region (red). Landrätin Dorothea Schäfer lädt Bürger aus dem Landkreis zur Sprechstunde ein. Am Donnerstag, 3. Mai, steht die Landrätin von 15 bis 17 Uhr in der Kreisverwaltung in Ingelheim, Georg-Rückert-Str. 11, für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Eine Ter-minvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Montag, 30. April, bei der Bürgerbeauftragten Elke BillPrasuhn unter Tel. 06132-7871010 oder per Email an bill-prasuhn.elke@mainz-bingen.de möglich.

Frauen an die Spitze Vorträge zu Ruanda, Yoga und Stress im Alltag Gau-Algesheim/Ingelheim (red). Die Gleichstellungsstellen der Kommunen des Landkreises bieten in den kommenden zwei Wochen wieder Veranstaltungen an. Interessierte dürfen auf Veranstaltungen zu den Rubriken Internationaler Frauentag, FrauenGesundheit, Frauen und Finanzen sowie Frauen und Kommunalpolitik gespannt sein. Am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr, referiert Yamara Wessling im Ratssaal der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim (Hospitalstraße 22, Eingang Herrbornstraße) über die widersprüchliche Situation von Frauen in Ruanda. Dr. Karin Bitz zeigt am Mittwoch, 2. Mai, 19 Uhr, wie Yoga

mehr Entspannung und Achtsamkeit im Alltag bringt. Der Vortrag findet im Ratssaal der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim (Hospitalstraße 22) statt. Am Donnerstag, 3. Mai, 16 Uhr, erklärt Ulrike Woll in ihrem Vortrag „Alles geht!! – Geht alles??“ in der Kreisverwaltung, Georg-RückertStraße 11, Raum 454, wie Stress im Alltag reduziert werden kann. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Das komplette Jahresprogramm gibt es auf der Homepage https://www.mainz-bingen.de/default-wAssets/docs/Leben-imLandkreis/Gleichstellungsstelle/ Programm-Gleichstellung.pdf.

Ober-Hilbersheim (red). Bei der Jahresmitgliederversammlung des Sozialverbands VdK schied der langjährige Vorsitzende Fritz Klippel aus seinem Amt aus. Manfred Grötz, Vorsitzender des VdKKreisverbands, würdigte Klippels Verdienste als Vorstandsmitglied und Vorsitzender mit einer Urkunde. Die Versammlung wählte

Dieter Linck als neuen Vorsitzenden des Sozialverbands. Neu als Beisitzerin trat Herta Dengler in das Vorstandsteam ein. Die Vorstandsposten der 2. Vorsitzenden Roswitha Marx, des Schriftführers Uwe Schweighöfer, der Kassenverwalterin Karin Schuth und der Beisitzer Antonio Caggiano und Heidje Darmstadt wurden

Gelungene Saison beim CCO Rückblick und Ehrungen an der Generalversammlung

Kreuzbund ehrt

Foto: H. Zielke

Langjährige Mitgliedschaft gewürdigt Bingen (red). Bei der Delegiertenversammlung des Kreuzbund Diözesanverbandes wurden unter anderem Ehrungen für langjährige Mitglieder durchgeführt. Vom Stadtverband wurden für 20-jährige Mitgliedschaft Andrea Thimm und für 25-jährige Mitgliedschaft Hans Günter Koch geehrt. Sie erhielten eine Urkunde und ein Präsent. Beide sind oder waren lange Zeit als Gruppenleitungen aktiv. 

für weitere drei Jahre bestätigt. Die Mitglieder Hans Theiß und Ingrid Hahnemann wurden für ihre 30-jährige Mitgliedschaft, Anita Fink für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die kommenden geselligen Aktivitäten des Vereins sind das Grillfest am 11. August und der Bremserabend am 6. Oktober.   Foto: privat

Ehrungen standen mit auf der Tagesordnung des CCO.  Oberheimbach (red). Neuwahlen und der Ausblick auf die nächste Kampagne waren die wichtigsten Punkte bei der diesjährigen Generalversammlung des CarnevalClubs (CCO). Vorsitzender Rainer Marsula begrüßte zu Beginn die fast 60 anwesenden Mitglieder und richtete Dankesworte an alle Aktiven, Helfer und Spon-

Foto: privat

soren für ihre Unterstützung des nun seit 40 Jahren bestehenden Vereins. Im Jahresbericht richtete Tanja Muders den Blick auf eine überaus gelungene Saison, zu der das Weihnachtsbaumschmücken, die Saalsitzungen, die Kindersitzung und der Umzug mit anschließender Fastnachtsparty sowie der Beitrag in der SWR-

Sendung „Hierzuland“ gehörten. Kassierer Horst Köke informierte über den aktuellen Kassenstand. Bei den anstehenden Neuwahlen unter der Leitung von Karl-Heinz Leinberger wurden alle Vorstandsmitglieder für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt: Rainer Marsula (Vorsitzender), Ralf Theis (stellvertr. Vorsitzender), Sylvia Hölz (Schriftführerin), Tanja Muders (Pressearbeit), Horst Köke (Kassierer), Manuela Graßmann (stellvertr. Kassiererin), Tatjana Schulz und Markus Stüber (Beisitzer). Geehrt wurden für 2 x 11 Jahre Mitgliedschaft: Udo Bucher, Astrid Eller, Sylvia Hölz, Andrea Jost, Silvia Müller, Heike Steinmeier, Friederike Vogt und Karin Weber. 3 x 11 Jahre im Verein sind Elli Fendel, Heribert Hölz, Ingo Mauer, Marion Schnierer und Ursula Wirsch.


www.nacht-der-ausbildung-kh.de

Nacht der Ausbildung Bad Kreuznach

Nacht der Ausbildung 4. Mai 2018 16:00 bis 22:00 Uhr in Bad Kreuznach und Umgebung

Bad Kreuznach Rü

de

she

im

er

Str

Langenlonsheim 17

e

16

s

ke rüc

10 11

12 13 14

ße stra

28

An der Altnah

26

8

Ringstra

ße

Alzeye

afen

aße

Binger Straße

23

ur

22

Seeber-Fl

erstraße

25

raße

Bosenheim

Bosenheimerst

5

20

Industriestraße

Schwabenheimer Weg

7

21

Industriestraße

9

6

Siemensstraße

Europapl.

aße

3

4

Georg Marshall Straße

ße

r Stra

Rhe

infr

Weidens tr

27

Planiger Straße

en Str

Salin

19

w

he

Na

e

tr

ns

ei

e

2

18

24

e

Dr.-K onr ad-A den

15

Sandweg

Schlossstraße

1

traße

Michelinstraß

aue

Ge

er S nsing

Otto Meffert Straß

r-St raß

e

B

Hier findest du uns an der Nacht der Ausbildung: 21 Kreishandwerkerschaft

1

Stadtverwaltung Bad Kreuznach

11 Kath. KiTa gGmbH Koblenz

2

Medialine EuroTrade AG

12 KHS GmbH

3

Kreisverwaltung Bad Kreuznach

13 MST Maschinen- und Stahlbautechnik

4

Kreuznacher Diakonie

5

Agentur für Arbeit Bad Kreuznach

14 Polymer-Holding GmbH

23 Götz Baum Nünke PartG mbB

6

innogySE

15 Meffert AG Farbwerke

24 Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

7

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland -

16 Dr. Heinrich Schneider Messtechnik GmbH 25 Mercedes-Benz Wilhelm Schad

Kundencenter Bad Kreuznach

17 Allit AG Kunststofftechnik

8

Jos. Schneider Optische Werke GmbH

18 DeinDesign GmbH

26 Vogel Sicherheitsanlagen GmbH

9

Fritz Frank Schuhe + Sport KG

19 Leonardo Hotel Bad Kreuznach

27 L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH

20 Beinbrech GmbH & Co. KG

28 Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH

10 KiTa Ria-Liegel-Seitz

Markus Graffe GmbH

Kontakt: Susanne Weinand Wirtschaftsförderung Viktoriastr. 13 55545 Bad Kreuznach

Telefon: 06 71/8 00-357 E-Mail: susanne.weinand@bad-kreuznach.de Website: www.nacht-der-ausbildung-kh.de

Rhein-Nahe-Hunsrück und Handwerkskammer Koblenz 22 dm-drogerie markt

Nachf. GmbH & Co. KG


32 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

• Hoch- und Stahlbetonbau • Altbausanierung u. Pflasterarbeiten • Um- und Anbau • schlüsselfertiges Bauen 55452 Rümmelsheim · Alter Hof 6 · Telefon (06721) 42855 · Fax 42723 · augustlamoth@t-online.de

Kurze Straße 2 55424 Münster-Sarmsheim

Tel.: Fax: Mobil:

06721/159540 06721/182904 0171/7522353

e-mail: info@tobias-boehm-bau.de www.tobias-boehm-bau.de

Bauunternehmen Michael Butz Neubau Sanierung Umbau Winterdienst Außenanlagen Wassergasse 8 · 55459 Aspisheim getifix@thiexbau.de

Telefon (06727) 8872 · Fax 95975 · Handy 0171-3348872 www.bauunternehmung-butz.de

Montage, Handel und Vertrieb von Montage, Handel und Vertrieb von Fenster, Türen, Rollläden aller Art Fenstern, Türen, Art. Energieausweise für Rollläden Vermietungaller &Verkauf Verglasungen & Innenausbau Energieausweise für Vermietung &Verkauf. Markisen, Insektenschutz und vieles mehr Verglasungen & Innenausbau. Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (01738424554) Gensingen (01738424527) Markisen, Insektenschutz und vieles mehr. E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de

www.schreinerei-finkenbrink.de

Nahestraße 2a · 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (0173/8424554) Gensingen (0173/8424527) E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de www.schreinerei-finkenbrink.de Haus I


25. April 2018 | KW 17

In der Mitte des Stadtteils, an der alten Kirche St. Gordianus und Epimachus (sie diente bis 1912 als Pfarrkirche), ist der Ehrenfriedhof mit zahlreichen Kriegsgräbern. Sie erinnern größtenteils an die verstorbenen Kriegsgefangenen des Dietersheimer Lagers, im Frühjahr/ Sommer 1945. So sollen nach Günther Friedrichs Artikel „Der Tod im Lager Dietersheim“, erschienen im Heimatjahr 2005 des Landkreises Mainz-Bingen, „allein im Juli 1945 dort 210 Gefangene gestorben“ sein. Darunter seien auffallend viele Ungarn gewesen. Der Friedhof wird heute, wie die anderen Binger Friedhöfe auch, vom Garten- und Friedhofsamt gepflegt. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 06721-991296, -991297 oder per E-Mail an friedhofsverwaltung@bingen.de sowie am Tag des offenen Friedhofs, der am Sonntag, 16. September, in Dromersheim stattfindet.

MARLIES WENDEL Bestattungen Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause

MARLIES WENDEL Bestattungen

Dietersheim hat genau genommen zwei Friedhöfe: den „normalen“ städtischen und den Ehrenfriedhof an der alten Kirche. Am südlichen Ortsausgang an der Saarlandstraße gelegen (in unmittelbarer Nähe zu den Binger Stadtwerken), fällt zuerst das imposante Kriegerdenkmal auf, bevor man den überschaubaren Friedhof mit rund 320 Gräbern betritt. Doch auch hier bietet die Friedhofsverwaltung der Stadt folgende Bestattungsformen an: Wahlgrabfeld für Särge, Sargreihengrab, Rasengrabfeld, Wahlurnengrabfeld, Rasenreihengrab, Urnenrasengrab, Urnennische/stele, Urnenreihengrab und naturnahe Bestattungen. Für Letzteres wurde hier extra ein kleines Baumfeld angepflanzt, der in einigen Jahren zu einer schattenspendenden Begrünung herangewachsen sein wird. Auch in Dietersheim ist es kein Problem, mit dem Rollator oder einem Rollstuhl die Wege zu befahren.

B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Die Dietersheimer Friedhöfe

Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de

IN SCHWEREN STUNDEN Bestattungen aller Art Erledigung aller Formalitäten Gestaltung der Traueranzeige, Trauerdruck Gestaltung der Trauerfeier Bestattungsvorsorge Bestattungsnachsorge

Helfer

Neue Binger Zeitung | 33

B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Bestattungen aller Art Erledigung aller Formalitäten Gestaltung der Traueranzeige, Trauerdruck Gestaltung der Trauerfeier Bestattungsvorsorge Bestattungsnachsorge Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a ` Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de

Bestattungsinstitut Rudolf Finkenbrink Sarglager •Erdbestattung Sarglager • Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten •Urnenbestattung Erdbestattungen • Überführungen Überführungen •Waldbestattung Feuerbestattungen • Ausschmücken der Ausschmücken der Friedhofskapelle •Seebestattung Seebestattungen Friedhofskapelle Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) (01 71 / 3 13 96 90) Ringstraße 57 · 55425nkenbrink.de Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) www.bestattungsinstitut-fi

Wir führen alle gewünschten Bestattungsarten durch. (06721) 14382

Altes bewahren. Neues wagen. Der Zeit, dem Anlass und den Anforderungen gerecht zu werden.

Der Büdesheimer Friedhof

Bereits seit 1929 ist Büdesheim ein Stadtteil von Bingen und seit dieser Zeit gehört auch der Büdesheimer Friedhof, an der Straße Am Langenstein gelegen, zu den Binger Friedhöfen. Er zählt nach Aussage der Historikerin Hilke Wiegers, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, zu den ältesten im Stadtgebiet und es gibt hier noch Grabmale aus dem ersten Drittel des 18. Jahrhunderts. Auch zeige die „Anordnung der Gräber, dass der Friedhof zu Beginn des 19. Jahrhunderts nicht auf Anweisung Napoleons abseits der Kirche verlegt wurde.“ Prunkvolle jüngere Gräber wie das von Pfarrer Jakob Nostadt (1843-1911) oder das Familiengrab der Familie George, zeugen von der Historie. Dies heißt jedoch nicht, dass an der alten Pfarrkirche die Zeit stehen geblieben ist, denn auch moderne Bestattungsformen, wie die natur-

nahe Bestattung, Urnenwände und auch ein Urnengemeinschaftsgrab, das unter einem prachtvollen alten Familiengrabstein angelegt ist und das auch von der Friedhofsverwaltung gepflegt wird, zeigen neue Lösungen auf. „Wir wollen wohnortnah die unterschiedlichsten Formen anbieten, denn besonders auch für die älteren Mitbürger ist es wichtig, die Gräber ihrer Angehörigen in der Nähe zu wissen, um problemlos dorthin gelangen zu können“, weiß Marieluise Praß von der Binger Friedhofsverwaltung aus ihrer Erfahrung und vielen Gesprächen. „Der Friedhof mit seinen rund 1.700 Grabstätten lädt auch zum Spazieren gehen ein und er ist in gewisser Weise auch ein Kommunikations-Treffpunkt im Stadtteil, denn viele Besucher kommen regelmäßig hierher und so wird oftmals auch das eine

oder andere Schwätzchen gehalten.“ Zwar wird zur Zeit das städtische Friedhofsimmobilienkonzept überarbeitet und einige Beschlüsse sind bereits verabschiedet: So soll das muslimische Gräberfeld, das auf dem Büdesheimer Friedhof ausgewiesen war – bislang hat hier aber noch keine Bestattung stattgefunden – auf den Friedhof nach Gaulsheim verlegt werden . Auch werden verschiedene Flächen auf den Friedhöfen Büdesheim, Gaulsheim, Dietersheim und Sponsheim aus dem Friedhofsnutzung herausgenommen, es handelt sich hierbei um „Erweiterungsflächen“, die noch nie belegt waren. In behutsamen Schritten sollen in Zukunft aber auch weitere Schritte folgen, um die Unterhaltungskosten der Friedhöfe und damit auch die entsprechenden Gebühren nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Folgende Bestattungsformen werden in Büdesheim angeboten: Wahlgrabfeld für Särge, Sargreihengrab, Rasengrabfeld, Wahlurnengrabfeld, Rasenreihengrab, Urnenrasengrab, Urnennische/stele, Urnenreihengrab, Urnengemeinschaftsgrab und naturnahe Bestattungen. Fotos: Stadt

Der Dromersheimer Friedhof

In unmittelbarer Nachbarschaft zur katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul (1775/76 erbaut und 1779 geweiht) ist der knapp 7.000 Quadratmeter große Friedhof mit seinen etwa 310 Gräbern an der Rheinhessenstraße seit 2015 ebenfalls barrierefrei erreichbar. Neben der neugestalteten Aussegnungskapelle und den Urnenstelen weist der Dromersheimer Friedhof noch mit seinem Kreuzweg auf eine kleine Besonderheit hin, die, ebenso wie verschiedene alte Grabkreuze, Stückchen der

Ortsgeschichte widerspiegeln. Neben den traditionellen Bestattungsformen wird auch im Geburtsort des Eisweins Wert darauf gelegt, moderne und pflegefreie Möglichkeiten anzubieten, um den Wünschen der Bürger gerecht zu werden, folgende Bestattungsformen werden daher in Dromersheim angeboten: Wahlgrabfeld für Särge, Sargreihengrab, Rasengrabfeld, Wahlurnengrabfeld, Rasenreihengrab, Urnenrasengrab, Urnennische/stele, Urnenreihengrab und naturnahe Bestattungen.


34 | Neue Binger Zeitung

KW 17 | 25. April 2018

Stellenanzeigen

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Wir suchen einen Fahrer (m/w) auf 450,– € Basis

Hammer Transporte Michael Hammer Ludwig-Jahn-Straße 8 · 55411 Bingen-Büdesheim Mobil: 0172 - 7926870

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim

Weingut Murach Do. - Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank Zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Diese Woche: Putenschnitzel mit Gorgonzola und Pfirsiche überbacken

Tierpfleger/in / Gärtner/in

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr.-So ab 17 Uhr Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 ab 29.03. Do.-So Unsere Spargelsaison beginnt! Viele leckere Spargelvariationen. Ab 1. Mai von Di.-Sa. ab 17 Uhr geöffnet!

Sie sollten zupacken und sehr liebevoll mit Tieren umgehen können.

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Eva-Maria-Gattung Do. - Di. Franz-von-Sickingen-Str. 16, Tel.: 06708-2223 und Fe. ab 17 Uhr Wir freuen uns auf ihren Besuch! Dieses Wochenende: Spargeltoast

Straußwirtschaft „Jungs Weingarten“ Mo.-Fr. ab 17 Uhr Bad Münster- Ebernburg Im Weingut Jung, Burgstraße 15, Tel.: 06708-660440 Ab Montag 7.5.2018 geöffnet, dienstags hausgemachter Spießbraten vom Holzgrill Gensingen

Weinhaus Hess Binger Straße 13, 55457 Gensingen, Tel.: 06727-437

Guldental

Weinstube Zur Hilberschemer Stubb Fr. & Sa. ab 18 Uhr Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr Dieses WE: Schnitzel Hawaii mit Schinken, Ananas und Käse. Am 1. Mai ab 10 Uhr geöffnet

Guldental

St. Martinsklause im Grünen Sa. ab 18 Uhr Fam. Klöckner, Am Mühlrech, Tel.: 06707-385 So. ab 16 Uhr www.weingut-kloeckner.de, Geöffnet bis 06.05.2018, 1. Mai ab 16 Uhr Dieses Wochenende: Lachsfilet an Dillrahmsoße, 1. Mai Grillspezialitäten

Hackenheim

Do.-Sa. ab 17 Uhr Herbert‘s Weinstube Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Str. 3, Tel.: 0671- 6 12 76 So. ab 16 Uhr NEU: Ab 15.4 jeden 1., 3., und 5. Sonntag ab 16h geöffnet!

Oberhausen Im Gutshof zu Gast bei Fallers, Weingut Christmann-Faller, Hallgartener Str. 2, Tel.: 0175-8 31 86 68, Vom 27.4. bis 30.4. ausgebucht, am 1.5. ab 12 Uhr geöffnet

Di. -Sa. 16-23 Uhr So. 11-23 Uhr, Mo. Ruhet.

Fr. ab 18 Uhr Sa. ab 16 Uhr So. ab 18 Uhr

Pfaffen- Schwabenh.

Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 h Schwabenheim, Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. ab 12 - 14.30 h Deutsch-Böhmische Küche, Am 1. Mai haben wir geschlossen & ab 18 h

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12, Tel.: 0671-66160 04., 05., und 06. Mai geschlossene Gesellschaft

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr 1.Mai geschlossen

Roth

Weingut Sturm Nonnenwies 2, Tel.: 06724-6313, Geöffnet bis 29.04.2018

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Rüdesheim

Weingut Gernot u. Uwe Bäder Zum Hargesheimer Pfad, Tel: 0671-27471 Geöffnet bis Pfingstmontag

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 16 Uhr

Schloßböckelheim OT Tal

Härters Felsenstübchen Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Sommerloch

Weingut Barth Fr. u. Sa ab 18 Uhr Weinbergstraße 4, Tel.: 06706-6065, info@weingut-barth.net So./Fe. ab 17 Uhr 1. Mai ab 17 Uhr geöffnet

Sprendlingen

Weingut und Gutsschänke Fr. ab 18 Uhr Lutz Mohr, Palmgasse 7, 55576 Sprendlingen, Tel.: 06701-3822 Sa. ab 18 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte

Tiefenthal

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1 Wildspezialitäten

Wallhausen

Do., Fr. ab 18 Uhr Weinhaus Barth Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212, Reservierungen bitte unter 0175-64 35 203, samstags Gesellschaften bis 30 Personen nach Absprache möglich

Wallhausen

Gutsschänke WEIN-FORUM Edgar Orben, Grabenstraße 9, Tel.: 06706-1640, www.orben-weine.de An den Sonnt. vom 8. April – 13. Mai ab 16 Uhr geöffn.

Winzenheim

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30

Fr.-Sa. ab 17 Uhr

Mi.-Fr. ab 19 h Sa. u. So. ab 18 Uhr

Zum sofortigen Eintritt suchen wir eine/n in Vollzeit für unseren Hof in Bad Kreuznach

Führerschein (Klasse B) ist erforderlich. Sollte diese Stelle zu Ihnen passen, dann vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Vorstellungstermin unter 0172 – 806 39 28

Haushaltshilfe für älteres Ehepaar, 3x wöchentlich 3 Stunden, deutschsprechend, mit PKW, nach Bgn.-Büdesheim Tel. 06721/47477 Betreuung für alte Dame gesucht. Suche für meine Mutter an 2-3 Tagen pro Woche für 2 Stunden am frühen Nachmittag eine Betreuung in Bingen-Stadt Tel. 0177/3248248 Wir suchen eine liebe und zuverlässige Hilfe für unseren Haushalt nach Bgn.-Dromersheim auf 450€-Basis, 3 Vormittage/ Woche Tel. 06725/95659

Gartenhilfe nach Bgn.Bingerbrück, 14 tägig am Wochenende gesucht Tel. 06721/4001611 Wer hilft uns stundenweise bei leichten Garten- und ähnlichen Arbeiten? Rüstiger Rentner wäre willkommen. PKW wäre wünschenswert. Bei Interesse melden Sie sich bitte um einen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen vereinbaren können Tel. 06727/238 Suche Putzfee für 2 Pers.Haushalt, 1xwöchentl. 3-4 Std. bei freier Zeiteinteilung nach Münster-Sarmsheim Tel. 0171/2440205 EFH in Bgn.-Büdesheim mit 4 Personen sucht zuverlässige Haushaltshilfe für 3 Stunden die Woche. Tel: 0173/5142243 Hausmeister, gerne auch Rentner auf 450-€-Basis in Bgn.-Vororte gesucht, PKW von Vorteil Tel. 0163/3580138

Immobilien Angebote Bgn.-Bingerbrück: 1 WG- Zi. zu vermieten, ab sofort frei Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888 Bgn.-Stadt, zentrale Lage, 3 ZKB, auf Wunsch EBK, ca. 75m², WGgeeignet, Nähe TH, 125.2kWh, renov., ab Vereinbarung zu verm., Miete 540€+NK+KT Tel. 0151/40186439 Bgn.-Büdesheim, 3 ZKB, 1.OG, ca. 70 m², ab sofort zu verm., KM 500€+NK+KT+Stellplatz, Energieverbrauchsausweis; Energieverbrauchskennwert 126kwh/(m²*a); Gas; Bj. 1990 Tel. 06136/9920-22 oder 0151/56630233 Bgn.-Stadt, 5 Zi., Kü., 2 Bäder, Garderobenzimmer, ca. 150m², überdachte Terrasse, keiner. Garten, 2 Kellerräume, 850€+NK 80€ (Abschl.)+2 MM KT, ab 01.08.18 zu verm. Tel. 06721/45169 Bgn.-Stadt, 2 ZKB, Ankleide, 71m², Gartenmitbenutzung, kompl. san., 450€+NK 60€ (Abschl.)+2 MM KT, ab 01.06.18 zu verm. Tel. 06721/45169

3 ZKB in zentraler Ortslage von Weiler, mit Aussicht, 2.OG, Laminat, TGL-Bad, Kellerr., KM380€+Garage Tel. 06728/9929937

Gesuche Frau, alleinstehend, sucht 2 Zi.-Whg. m. EBK, Terr. od. Balk. in Vororten v. Bingen, bevorzugt Dromersheim Tel. 06725/9489868 (AB) rufe zurück Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 2 Frauen (61+44 J.) suchen eine schöne, ruhige Whg. bis 60m², max. 500€ warm in Bingen und Umgebung. Freuen uns auf Ihren Anruf: Tel. 0157/32258691 Junges Lehrerpaar sucht erschlossenes Baugrundstück in Bingen und Umgebung, um den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Tel.: 06721/4902622


25. April 2018 | KW 17 

Neue Binger Zeitung | 35

Schnäppchen

Stellenanzeigen Kaufangebote FeWo-Auflösung. Zum Wegwerfen zu schade: Schnäppchenpreise pro Stück von 1€ bis 90€, an Ausräumer u. Selbstabholer kurzfristig in Bgn.-Stadt Tel. 0171/9494092 Winora Damenfahrrad, 21 Gang, 28“ (Sattelstütze muss gemacht werden), 100€, Kindertraktor (L=1,30m)mit Wassertankanhänger, (L=0,70m) Claas Arion. 80€, alles VHB Tel. 06721/46241

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Wg. Umzug: Hausrat, Schmuck, Bekleidung, Porz. Uvm. günstig abzugeben Tel. 06724/6032885

Käthe Niederschabbehard Mannheimer Str. 153 - 155 55543 Bad Kreuznach

www.ls-lernenmitherz.de

Telefon: 0671-920 31 31

Wir suchen – zum nächstmöglichen Termin – eine

B ü r o k r a f t, zunächst auf Basis geringfügiger Beschäftigung. Sie verfügen über ein freundliches und verbindliches Auftreten, eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise, einen sicheren Umgang mit MS-OfficeProdukten, schreiben nach Diktat und verfügen über einwandfreie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift? Sie haben Interesse am Umgang mit Menschen und der Arbeit in einem engagierten Team? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (bitte per eMail an: kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de).

Familie sucht Wohnmobil oder Wohnwagen (älter) Tel. 0175/8205232

Kommissionierer m/w

Lagermitarbeiter m/w

Gabelstaplerfahrer m/w

Helfer Garten- Landschaftsbau m/w

Staplerschein erforderlich

Zahlung von Branchenzuschlägen

Zahlung von Branchenzuschlägen Führerschein erforderlich

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! AB Zeitpersonal GmbH Bosenheimer Str. 202 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 Fax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de

Mängel am Bau! Wer ist auch betroffen?

Fabrikat Schüco ADS.65,NI. Alu Außentor, zweiflügelig Maße: Breite 3080mm, Höhe 3480mm 2015 eingebaut von einem regionalen Fachbetrieb Folgende Mängel bestehen: Das Tor schließt nicht. Durch einen offenen Schlitz kann man von innen nach außen sehen. Ein Torflügel lässt sich nicht öffnen. Das Tor ist an einer 5cm dicken Riemchen-Verblendung befestigt. Hans G. Hilgert, Weinkellerei, Außerhalb 1, 55457 Horrweiler Tel: 06727-320, www.hilgertwein.de

Metzgerei Petry · Saarlandstraße 101 55411 Büdesheim Tel.: 06721/41133 · Ansprechpartner Herr Petry

Die Evangelische Christuskirchengemeinde Bingen-Büdesheim sucht für ihre 4-gruppige Kindertagesstätte Regenbogen ab 1.6.2018

Die Stelle bis Januar 2020 befristet. Wir bieten ein qualifiziertes und aufgeschlossenes Team, ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld, sowie eine gute Zusammenarbeit mit Träger und Eltern. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen der KDO. Wir erwarten eine/n engagierte/n Erzieher/in mit Freude an der Arbeit mit Kindern im Altern von 1-3 Jahren, eine christliche Grundhaltung sowie die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Arbeit, Kreativität und Flexibilität. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Glaubensgemeinschaft (ACK) ist Voraussetzung.

MFA

in gynäkologischer Praxis im Raum Bingen in Teilzeit gesucht. Nähere Infos unter: Tel. 0151/11081262 ab 19:00 Uhr

Wir suchen zuverlässige Austräger/innen

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: Ev. Kindertagesstätte Regenbogen, Kita-Leitung: Nadine Schönwald Dromersheimer Chaussee 3, 55411 Bingen-Büdesheim, Tel.: 06721/46815

Mitarbeiter/in für 3 starke Marken gesucht!

Mechatroniker (m/w)

Koblenzer Straße 103 · 55411 Bingen am Rhein · Tel. 06721-992710

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie an.

in Vollzeit (39 Std.) in der Nestgruppe (1-3 Jahre).

Kaufgesuche

Stellenanzeigen ANWALTSKANZLEI DRISCHMANN

Metzgergesellen Erfahrung an der Füllmaschine von Vorteil

eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in

Mathe / Physik / Chemie / Sprachen

Mit individueller Einzelförderung fit in der Schule Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen verantwortungsbewussten, zuverlässigen

gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch für

Teilgebiete von - Waldalgesheim - Bingen-Stadt - Appenheim als Urlaubsvertretung

Sie erwartet ein moderner Arbeitgeber mit Chancen auf Weiterbildung und Zusatzqualifikationen mit einem kompetenten Team, das sich auf Zuwachs freut! www.landrover-badkreuznach.de/stellenangebote

AUTO RESCHKE GMBH Bosch Car Service

Planiger Str. 106 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 8 96 65 90 · info@autohaus-reschke.de

AUTO RESCHKE GMBH Bosch Car Service

Planiger Str. 106 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 8 96 65 90 · info@autohaus-reschke.de

Wer sein Taschengeld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei: Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr) oder vertrieb@ neue-binger-zeitung.de Anz Lächeln.indd 2

Sie genießen bei uns alle Vorteile eines familiengeführten Weingutes. Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams. Sie betreuen telefonisch unseren festen Kundenstamm an Geschäfts- und Privatkunden. Wir bieten eine Festanstellung in Vollzeit. (Gerne auch in Teilzeit, gerne Berufswiedereinsteiger).

12.04.16 16:38


1,2

1,2 Günstig mit 35 monatl. Finanzierungsraten von

158,158,-

Unser Kaufpreis (inkl. Überführungskosten) Laufzeit Unser Kaufpreis Jährliche Laufleistung (inkl. Überführungskosten) Sollzinssatz p.a. (fest) Laufzeit E ektiver Jahreszins Jährliche Laufleistung Anzahlung Sollzinssatz p.a. (fest) Nettodarlehensbetrag E ektiver Jahreszins Gesamtdarlehensbetrag Anzahlung 35 Monatsraten à Nettodarlehensbetrag Restrate Gesamtdarlehensbetrag 35 Monatsraten à Restrate

15.462,- € 36 Monate 10.000 km 15.462,0,98 % € 36 Monate 0,99 % 10.000 990,€ km 0,98 % € 14.472,0,99 % € 14.823,60 990,-€€ 158,14.472,-€€ 9.295,14.823,60 € 158,- € 9.295,- €

1

Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34, 50933 Gültig beibestimmte verbindlichen Kundenbestellungen Darlehensverträgen vom 01.02.2018 bis 30.06.2018. Das Wir sindKöln. für mehrere Darlehensgeber tätig undund handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler. Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, 2 1 besteht ein Widerrufsrecht nach § 495der BGB. Gilt für Privatkunden. Trend 1,0-l-EcoBoostFord Auswahl-Finanzierung, Angebot Ford Bank NiederlassungGilt der für FCEeinen BankFord plc, EcoSport Josef-Lammerting-Allee 24-34, Benzinmotor 92 kWbei (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. 50933 Köln. Gültig verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehensverträgen vom 01.02.2018 bis 30.06.2018. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 2Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford EcoSport Trend 1,0-l-EcoBoostBenzinmotor 92 kW (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe.

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler.

Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Kra st verbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 119 g/km (kombiniert). Kra st verbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford EcoSport: 6,2 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,2 (kombiniert); CO2-Emissionen: 119 g/km (kombiniert).

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

40,64 cm (16")-Stahlräder mit 205/60 FORD ECOSPORT TREND AußenR16 Reifen und Radzierblenden, spiegel in Wagenfarbe lackiert, 40,64 cm einstellbar (16")-Stahlräder mit 205/60 elektrisch und beheizbar, mit R16 Reifen und Radzierblenden, Außenintegrierten Blinkleuchten, Ford Audiospiegel in Wagenfarbe lackiert, system, LED-Tagfahrlicht elektrisch einstellbar und beheizbar, mit integrierten Blinkleuchten, Ford AudioGünstig mit system, LED-Tagfahrlicht 35 monatl. Finanzierungsraten von

FORD ECOSPORT TREND

Jetzt Probefahren

Der neue DerFord neue EcoSport. Ford EcoSport.

Ford S-Max 2.0 TDCi DPF Titanium EZ 02/17, KM 20.150, KW 132, PS 180, Farbe: Frost Weiß, Start-Stop-System, elektr. Heckklappe, Ford Navi, Rückfahrkamera, Standheizung, Klimaautomatik, Bordcomputer, uvm.  31.950 €

EZ 01/17, KM 15.900, KW 110, PS 150, Farbe: Magnetic Grau Metallic, StartStop-System, AHK abnehmb., EinparkAssistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Lenkrad beheizb., uvm.  21.850 €

EZ 07/16, KM 19.700, KW 88, PS 120, Farbe: Polar Silber Metallic, Start-StopSystem, Ford Navi, Lenkrad beheizb., Park Pilot System hi., Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, uvm.  18.350 €

EZ 11/16, KM 24.150, KW 88, PS 120, Farbe: Polar Silber Metallic, Start-StopSystem, Bordcomputer, TFL, Geschwindigkeitsregelanlage, Tür-Kindersicherung, Vordersitze beheizb., Klima, uvm.  14.850 €

Ford Kuga 2.0 TDCi DPF 2x4 Business Edition

Ford Grand C-Max 1.5 TDCi DPF Titanium

EZ 11/11, KM 91.450, KW 145, PS 197, Farbe: Brown Metallic, AHK abnehmb., Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik, Sitzheizung vo., Geschwindigkeitsregelanlage, Bordcomputer, Rückfahrwarnsystem, uvm. 14.350 €

EZ 02/12, KM 109.350, KW 85, PS 115, Farbe: Farbe Panther Schwarz Metallic, Start-Stop-System, Klima, Sicherheitstrennnetz, Isofix-Halterung, Frontscheibe u. Vordersitze getönt, Park Pilot System vo. und hi., uvm. 8.850 €

Ford Focus Turnier 1.5 TDCi DPF Business Edition

Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD CPF Premium

EZ 09/09, KM 24.150, KW 60, PS 82, Farbe: Hot Magenta Metallic, Klimaautomatik, Bluetooth-Schnittstelle, Bordcomputer, Knieairbag für Fahrer, IsofixHalterung, FH vo. elektr., uvm.  7.950 €

46.990,-

1

Wir tauschen unsere Vorführwagen

Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Mustang 18 GT Fastback 5,0-l-Ti-VCT-Benzinmotor V8 331 kW (450 PS), 6Gang-Schaltgetriebe. 1

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Tel.: 06359 - 93 78-30 Fax: 06359 - 93 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Mustang: 16,6 (innerorts), 8,8 (außerorts), 12,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 277 g/km (kombiniert).

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Bei uns für

GT-Leichtmetallräder, 48,26 cm (19")-10-Speichen-Y-Design, vorn mit 255/40 R19 Reifen, hinten mit 275/40 R19 Reifen, in schwarz-glänzend, Fahrspur-Assistent inkl. Fahrspurhalte-Assistent, Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv mit Pre-CollisionAssist, Klappenauspuffanlage mit vier Endrohren

FORD MUSTANG GT

Der neue Ford Mustang.

Besuchen Sie uns vom 29.04. – 01.05. auf der Binger Messe.

Wir präsentieren Neufahrzeuge von FORD und MAZDA Ford Fiesta 1.25 Titanium 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst Gau-Algesheim

Ford Focus Turnier 1.6 TDCi DPF Champion Edition

EZ 11/12, KM 55.050, KW 51, PS 69, Farbe: Milky Beige, Bordcomputer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Klima, Einparksensoren hi., elektr. FH, Lenkrad beheizb., uvm.  7.450 €

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung Kia Picanto 1.0 Fifa World Cup Edition  NULL Wartungskosten  NULL Garantiesorgen  4 Jahre lang Jetzt Probefahren

Top Gebrauchte

Kw 17 18  
Kw 17 18  
Advertisement