Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang ¡ KW 15

Mittwoch, 12. April 2017

laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de

FIBABaugeld

Kompetenz & Erfahrung seit 1992

Kompetenz &info@laubenthal-immo.de Erfahrung seit 1992 06721/155700 Niedrigzinsen Kompetenz & Erfahrung seit 1992 06721/155700 info@laubenthal-immo.de 06721/155700 info@laubenthal-immo.de jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen jetzt sichern! Finanzierung aus einersichern! Hand. Niedrigzinsen

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Egal ob Ihre Zinsbindung heute Die gßnstigsten Zinsangebote oder in 3 Jahren endet: Jetzt – g la aus einer Vielzahl von Egal ob Zinsbindung aufsch heute e Zins OhnIhre aktuelle sichern! Anbietern. raus! oder in 3Niedrigzinsen Jahren endet: Jetzt Vo

Neubauten Anschlussfinanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

jetzt3 sichern! Jahre im

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

bis zu Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ¡Egal gheute Ihre Zinsbindung cherlaun fszi g– au nsfinan e Ziau O¡hn Ne oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra –us! g ng imch laru eTilgung hr ie fs ■Änderung der nzVo au na ns sfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf la ab ns reZi 2x kostenlos im Voraus! hrmÜglich Jahr 3 eJavo bis3zu ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos mÜglich im e hr Tilgung Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persÜnliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ■ ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mÜglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 BingenTel. Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Aspisheim ¡ (Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡ ( 06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fiba-immo.de

55116 Mainz 55116 06131-2100510 Mainz Telefon: Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de - CITROĂ‹N-VERTRAGSHĂ„NDLER - Heiko Christian mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de          Christian                        www.fiba-baugeld.de

MUTTERTAGSBRUNCH

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Antje Mßller Ein Partner der

FĂœ FĂœ FĂœ zu zu zu FĂœ EN re R R FĂœ FĂœ G G G R lhn lRel lW R R R RADIKAL REDUZIERT A A R R A A at el el A O O O O O O rrA W W W V V V hn hn !R R W V V V R R W Vo Sc Sc R ht H H R H H eSc ic H Inzahlungnahme H FĂœ FĂœ FĂœ ng re FĂœ FĂœ FĂœ re R R la R R at at ati R O O R so O O rr rr rrre O V V O V V ur Vo V Vo Vo V ht N e e e! rr Fit fĂźr die ic ng ng ng re la la la at at at so C3 Picasso VTI 120 Tendance so so rr rr C3 VTI 120 Exclusive ur ur ur Vo Vo Vo Fit fĂźr die kalte Jahreszeit N N N e e e ng ng ng laso la so sola ur N N N C1urur Airscape PureTech 82 Selection

Romantische29,90 Osternacht p. Pers.

â‚Ź

„Musik in Burgen und SchlĂśssern“ Buchen Sie jetzt wird in Bingen erĂśffnet

95.016

95.016 95.016

Ihrder Ticket! Reihe, die seit 25 Jahren Bingen (red). Eine romantische Os- zert ternacht erĂśffnet in diesem Jahr von der Landesstiftung Villa Mudie Reihe „Musik in Burgen und sica veranstaltet wird. Musikalisch SchlĂśssern“. Am Samstag, 15. April, geht es um Johannes Brahms und IMMOBILIEN 20 Uhr, begrĂźĂ&#x;t Staatssekretär Carl Maria von Weber. Drei WeltVermittlung und Beratung Salvatore in klasse-Solisten Guy Eshed (FlĂśAbfahrt: Barbaro das PublikumAnkunft: DHH in Badenheim/ Nähe Sprendlingen/Rheinhessen RĂźdesheim, 9.15 UhrzumBingen, Uhr Professor Alexander HĂźlshoff derBrĂźcke Villa8:Sachsen erstenBrĂźcke Kon-4: te),13.30 Bauvorhaben, Ruhige Randlage! 4 ZKB, GästeWC, BrĂźcke 4: HWR ca. 120 m² Wfl., Terrasse, Ausbaureserve imBingen, DG (ca. 33 m² Wfl.), 2 Stellplätze und Zuwegung. Grdst. 437 m² (geteilt nach WEG). Der Kaufpreis versteht sich ohne Maler, Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. Flur, GästeWC, HWR, KĂźche und Bad sind gefliest. Ă„nderungswĂźnsche kĂśnnen noch berĂźcksichtigt 291.900 â‚Ź werden. Bezugsfertig Sommer 2017. Energiebedarfsausweis EnEV 32,2 kWh A, Gas, Baujahr 2016 Geibstrasse 22 | 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 | info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

                    -   CITROĂ‹ N-VERTRAGSHĂ„NDLER FrĂźhlingS-check NK En! R G A C A W E W fe R R H ei H H C gr Ăœ EN Ăœ F zu R F R G l R A R A E el n! n! O W O W fe T fe fe hn R R ei ei ei Sc H H gr IN gr gr EN EN FĂœ zu R zu zu FĂœ G R R G G l WVVVVVORFĂœHRWAGEN R l l A A A A A A elH el el n! n! O O W W W W W fe fe fe hn hn !R R RRW R R eiH ei ei ScRhn Sc Sc H ht H H H gr gr gr ic EN EN

9.30 Uhr

RĂźdesheim, BrĂźcke 8: 13.45 Uhr

(Grancino-Cello) und Martina Filjak (Klavier, unser Bild) spielen drei der schÜnsten Werke der beiden deutschen Romantiker. Tickets gibt es bei der Tourist-Information, Rheinkai, Tel. 06721- 1842-05/-06.  Foto: Š Romano Grozich

MUTTERTAGSBRUNCH Abfahrt: RĂźdesheim, BrĂźcke 8: 9.15 Uhr Bingen, BrĂźcke 4: 9.30 Uhr

p. Pers.

EZ 05/2010, 2.100 km, 88in kw, Klima05/2010, 4.239 km,88 ThoriumC3 Picasso VTI 120 Tendance Aktion! C3 VTI warme Jahreszeit EZ 10/16, WeiĂ&#x;,120 Benzin, 60Exclusive KW/82 PS, 1.300 Km,kw, Faltschiebedach in Rot, Mit dem Wintercheck unserem autom., Reise Paket, City Paket, LichtSitzheizung, Bluetooth, Klimaanlage, Geschwindigkeitsbegrenzer 05/2010, 2.100 km, 88 kw, KlimaEZ 05/2010, 4.239 km,88 kw, Thoriumgrau, Leder, Zenith-WSS, Einparkhilfe, Sichern Sie sich jetzt Hause ist Ihr Fahrzeug fit fĂźr ĂźberprĂźfen fĂźr Sie: +Wir Regensensor, 411.750,– x el.City Fensterheber autom., Reise Paket, Paket, Jetzt fĂźr Zenith-WSS, nur ELichtgrau, Leder, Einparkhilfe, Klimaautom., LM + Regensensor, 4Kauf x el. Fensterheber eine Klimaautom., LM denbeim Winter und die Kälte. 20.900,– 14.999,–* 5 Listenpreis: 20.630,– 16.900,–* C3 BlueHDi 100 Selection (MJ 2016) •zusätzliche Bereifung und Reifendruck fĂźr 20.900,– 14.999,–* 5 Listenpreis: 20.630,– 16.900,–* EZ 11/16, Grau, Diesel, 73 KW/100Prämie PS, 1.200 Km, Klimaautomatik, • Keilriemen Jetzt Termin und Tempomat, Sitzheizung,vereinbaren Bluetooth, Einparkhilfe hinten C4 VTI 120 Tonic die Inzahlungnahme C4 VTI 120 Tonic • Beleuchtung Jetzt fĂźr nur 13.990,– E den Wintercheck fĂźr nur EEZZ 04/2010, 04/2010,5.462 3.250 km, 88 kw, ThoriumIhres Gebrauchtwagens! 04/2010,5.462 04/2010, 3.250 km, 88 kw, Thorium-

• Berlingo Signalhorn BlueHDi 120 Selection

19,-â‚Ź sichern!

grau, Klimaautom., Klimaautom., 17“ 17“ Alufelgen, Alufelgen, grau,

Bremsen (Sichtprßfung) EZ• 10/16, Grau, Diesel, 88 KW/120 PS, 2.500 KM, Klimaanlage, Einparkhilfe, Winterkomplett-Räder, Einparkh. Tempomat, Bluetooth, Licht+ Regensensorhi., • Zentralverrieglung, Scheibenwaschanlage

Winterkomplett-Räder, Einparkh. C4 Cactus Ehi.,1,0 C1 1500,1,0 Style 33 fĂźrxxx nur C1 1,0 Style 3 x 3¡ EZ. C1 x02/ C1 C1 1,0 Style Sty 3 x 3 C1 x 1,0 1,0 Style Sty 3 C1 1,0 Style NSW,Licht+Regensen., Radio-CD Tageszulassungen 2012 Jetzt 17.990,– E • Wischerblätter Sie erreichen uns unter: ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡02/ Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen EZ. 201 201 02/ C1 2000,E Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡ 02/ EZ. 02/ in verschiedenen Farben 14.500,–* Listenpreis: 22.170,– • Windschutzscheibe in verschiedenen Farben in verschiedenen verschiedenen in verschiedenen Farben Farbe DS3Tel.: PureTech 130 SportChic 06132/982330 in verschiedenen in in Farben verschiedenen Farben Farbe Ăœber dem Wert incl. Klima und Radio CD, ZV und Servolenkung EZincl. 09/16, Rot, Benzin, 96 KW/130 PS,CD, 2.000ZV Km, Xenon,Servolenkung Licht + Regensensor, und Radio und •incl. Batterie Klima Klima incl. Klima und Radio und Radio CD, ZV CD, und ZV Servo Servo und S S Nemo 1,4 Multispace von DAT /ab Schwacke! incl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD, und ZV und RĂźckfahrkamera, Sitzheizung, Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik schon 8.500,E-Mail: Nemo 1,4 Multispace • u. v.d.loew@auto-hoefinghoff.de m.schon ab 8.500,schon schon ab 8.500,ab 8.500,EZ 04/2010, 4.411 6.470 km, km, 54 54 kw, kw, MaliziosoMaliziosoKraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l,8.500,Jetzt fĂźr nur innerorts 21.500,– E schon ab schon 8.500,ab ab 8.500,GĂźltig fĂźr Neuwagen bei EZ 04/2010, 4.411 6.470 km, km, 54 54schon kw, kw, MaliziosoMalizioso5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts innerorts 5,4l, auĂ&#x;erort 5,4l, auĂ&#x; kombiniert 4,5l /30.06.2015 100km Rot-met.,Klima, Radio CD, LadungspaKraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; Kaufvertrag bis kombiniert 4,5l /CD, 100km Unsere Neuund GebrauchtKraftstoffverbrauch kombiniert 3,4l-4,3l/100km kombiniert kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km Rot-met.,Klima, Radio LadungspaCO²Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007) kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km ket, El. Fenster, ZV, Ersatzrad CO²Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007) 2 -AusstoĂ&#x; kombiniert 87g/km – 109g/km CO CO²- CO²Emmission Emmission komb.komb. 103g/km 103g/km ( VO EG ( VO 71E CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VOunter EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E ket, El. Fenster, ZV, Ersatzrad Jetzt Termin vereinbaren! wagen finden sie Weitere Angebote finden Sie Listenpreis: 16.060,– 11.999,–* Weitere Gebrauchtwagen Neuund VorfĂźhrwagen sowie weitere finden Sie Tel.: 06132/982330 Gebrauchtwagen finden Sie weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen find junge Gebrauchtwagen findenfinden Sie unter Listenpreis: 16.060,– www.auto-hoefinghoff.de unter weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Sie finde ff *weitere Alle Fahrzeuge Mwst. ausweisbar unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff.de unter unter www.auto-hoefinghof www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing * Alle Fahrzeuge Mwst. ausweisbar  !"#'% ! 55218 Ingelheim ¡ Nahering 22 www.auto-hoefinghoff.de Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'%

14.500,–*

19,-

11.999,–*

â‚Ź 29,90

Ankunft: Bingen, BrĂźcke 4: 13.30 Uhr Buchen Sie jetzt Ihr Ticket! RĂźdesheim, BrĂźcke 8: 13.45 Uhr

Rheinkai 10 | 55411 Bingen a. Rhein | Telefon: 06721 30 808-0 | info@bingen-ruedesheimer.de

" Tel. 0 !"#'% 61 / 98Ingelheim 23 30 Nahering 2232 | 55218  !"#'% !  !"#'% ! Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " " Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr www.auto-hoefinghoff.de " "

55218 Ingelheim ¡ Nahering 22 Tel. 0 61 32 / 98 23 30 CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE www.auto-hoefinghoff.de C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

CREATIVE TECHNOLOGIE

h nac reuz n Rheinkai 10 ¡ 55411 Bingen am Rhein ¡ Telefon: 06721 30 808-0 z K e n g i d Bainfo@bingen-ruedesheimer.de ¡ www.bingen-ruedesheimer.de Ma Bin

Helle 3-Zi.-ETW mit Fernblick

BaugrundstĂźcke

im 2. OG einer gepflegten Wohnanlage in Ockenheim. Freundliche 61,4 m² verteilt auf 3 Zi., Kß.,TL-Bad und Balkon, PKW-Stellplatz inkl. Sofort frei!

GrundstĂźcksgrĂśĂ&#x;en von 623 - 862 m²

Verbrauchsausweis, 78 kWh(m²a), Erdgas L, Baujahr 1994

KP: ₏ 170.000,–

NEU

Kooperationspartner Der

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

NEUEr PrEis

Alsenz:

KP: z.B.: 623 m² = ₏ 42.987,– Bad Kreuznach – Kurviertel: Elegante Unternehmer - Villa

Hochstätten / Pfalz: 674 m², Ortsrandlage.

KP: ₏ 26.960,–

Oberdiebach: 642 m², Hanglage

KP: â‚Ź 28.000,--

ivd24immobilien.de Das Portal der Immobilienprofis.

Im Herzen des Kurviertels steht diese wunderbar erhaltene, gepflegte Villa mit historischem Flair. Seit 2000 wird in dem edlen Gemäuer das „Wellness Paradise“, eine exklusive WellnessSPA-Oase, erfolgreich betrieben. Zusätzlich stehen 4 komfortable Ferienwohnungen zur Vermietung. Gesamtfläche ca. 889 m², GrundstĂźck 855 m², 8 Parkplätze. Frei nach Absprache! Kulturdenkmal, kein Energieausweis erforderlich.

KP: â‚Ź 1,35 Mio.

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 12. April 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 12. April: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Donnerstag, 13. April: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677; Flora Apotheke, Naheweinstr. 76, Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Freitag, 14. April: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Samstag, 15. April: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel. 06721-32863 Sonntag, 16. April: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Montag, 17. April: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500 Dienstag, 18. April: Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100 Mittwoch, 19. April: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Schimmel im hauS? Telefonberatung kostenlos  06721 - 490 648 od.

0151 - 527 42 389

Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche, Manubach: Wartehäuschen, Rheingoldstraße 62

 Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-FlemingRing 2, 65428 Rüsselsheim.

Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Beratung vor Ort Feuchtigkeitsmessung Schadstoffmessung Raumluft Gutachten Wolfgang Dany Sachverständiger für Schimmelpilzbefall wdanywin@aol.com www.schimmelcontrol.de

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung an folgenden Auslegestellen:

DAPPER

Tierschutzverein Mensch und Tier

Vögel zugeflogen Büdesheim/Region. Am Sonntag, 2. April, ist in Sprendlingen ein gelber Kanarienvogel zugeflogen. Am Montag, 3. April, ist in St. Johann ein gelber Kanarienvogel aufgefunden worden und am Samstag, 8. April, ist in Bingerbrück im Hochhaus ein grüner Wellensittich zugeflogen. Die Vögel befinden sich in Obhut vom Tierschutzverein Mensch und Tier in Bingen. Weitere Infos unter Tel. 0157-79860850 und info@mut-bingen.de.

Suchen Sie Michael Offermans? Bei uns werden Sie fündig!

Der Augenoptikermeister, der fast 30 Jahre lang in einem jetzt geschlossenen Binger Augenoptikergeschäft tätig war, hat bei uns neue Wurzeln gefunden und kümmert sich wie gewohnt mit perfektem Service um Ihre Augen und bestes Sehen. Zertifizierter Seh-Analyse-Experte.

OPTICUS - Peter Hoppen Marktplatz 3 | 55435 Gau-Algesheim Tel.: 06725 5844 | OPTICUS-Hoppen.de Jetzt auch neu in Gensingen, Alzeyer Str. 23 im ehemaligen Klinitel.

Baby der Woche

Iva Herz Geboren am 18. Oktober 2016 Gewicht: 3000 gramm Wohnort: Gau-Algesheim Geburtsort: Wiesbaden


aus Spanien oder Marokko, 125 g (100 g = € 1,19) oder Erdbeeren aus Spanien, 400 g (1 kg = € 3,73) Klasse I, Schale

1.49

verschied. Sorten, 500-g-Packung (1 kg = € 1,76)

0.88

Iglo Rahmspinat o. junger Spinat

tiefgefroren, 800-g-Packung (1 kg = € 1,39)

1.11

Maille Dijon Senf

Wolfram Berge Tessiner Senfsauce Feige  

Lacroix Spargelcréme-Suppe

versch. Sorten, 200-ml-Glas (100 ml = € 0,75)

versch. Sorten, 60-ml-Glas (100 ml = € 2,98)

versch. Sorten, 400-ml-Dose (1 L = € 4,98)

1.49 Rumpsteaks

zart gereiftes Rindfleisch aus Deutschland. Mager und vollfleischig, 100 g - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, keine für Druckfehler Haftung -

Golden Toast

1.99

1.79

1.99

IbericoSchweinefleisch Karree

Frische Putenschnitzel o. -brust

mit Knochen, am Stück oder in Scheiben, 100 g

2.89

HKL. A, 1 kg

8.99

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Mövenpick Eis

versch. Sorten, z. B. Bourbon-Vanille 900 ml (1 L = € 2,21), tiefgefroren, Packung

1.99

Täglich frische Erdbeeren & Spargel zum Tagespreis

Mazzetti Balsamico Essig

versch. Sorten, 0,5-L-Flasche (1 L = € 5,98)

2.99

gültig vom 13.04. - 15.04.2017 Angebote Angebote – nolte´s – nolte´s frische-center, frische-center, MainzerMainzer Str. 45-51, Str.Bingen 45-51, Bingen

Himbeeren, Heidelbeeren o. Erdbeeren


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Gelungener Frühlingssonntag

Vorwort

In der letzten Woche war ich mit drei Freundinnen auf Städtereise – vier Tage Regensburg. Eine traumhafte Stadt. Die historischen Bauten wie das Rathaus mit dem Saal des immerwährenden Reichstags, die Kirchen, der Dom, Schloss Emmeram und die prächtigen Patrizierhäuser sind allegar erhalten. Regensburg ist eine Stadt am Wasser

KW 15 | 12. April 2017

mit vielen belebten Plätzen, mediterraner Anmutung und sehr beliebt bei Touristen. Ein teurer Spaß?, wurde ich nach meiner Rückkehr gefragt? Ja, Geld kann man an diesen Traumzielen immer gut lassen. Aber eigentlich fühle ich mich nach dieser Reise reicher. Das verdanke ich der schönen Stadt, meinen wertvollen Freundinnen und den Regensburgern, die wir als höfliche und außerordentlich hilfsbereite Menschen erfahren durften. So etwas kann man mit Geld gar nicht messen.

Binger Innenstadt lockte zum vorösterlichen Bummel

Und nun freue ich mich auf die Osterzeit und allen, die die Osterferien zu einem Urlaub nutzen, wünsche ich ähnliche Erfahrungen wie meine. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Stadt

Mi., 12. April, 17.30 bis 19 Uhr, Schützenhaus Dietersheim: Ostereierschießen.

Bingen (gg). Petrus hatte es wahrlich gut gemeint. Bei schon fast sommerlichen Temperaturen machte der Einkaufsbummel durch die Fußgängerzone, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert, ganz besonders Spaß. Anlässlich dieses Geburtstags hängen bis zum 30. April in 39 Geschäften der Innenstadt insgesamt 48 Poster, die zeigen, wie es damals in Bingen ausgesehen hat. „Die Stadtentwicklung ist ein ständiger Lauf und zurzeit entwickelt sich unsere Stadt auch sehr gut weiter. Jetzt ist die richtige Moment dazu“, so Oberbürgermeister Thomas Feser bei der Ausstellungseröffnung auf dem Speisemarkt.  Fotos: G. Gsell

Do., 13. April, 20 Uhr, Gemeindehaus evangelische Christuskirche, Dromersheimer Weg 1, Büdesheim: Start zur Fackelwanderung mit Nachtwanderung – von Jugendlichen für Jugendliche. Sa., 15. April, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro. Sa., 15. April, 20 Uhr, Villa Sachsen, Mainzer Straße: „Musik in Burgen und Schlössern“ mit Guy Eshed (Flöte), Professor Alexander Hülshoff (Grancino-Cello) und Martina Filjak (Klavier). Tickets gibt es bei der Tourist-Information, Rheinkai, Tel. 06721- 1842-05/-06. So., 16., und Mo., 17. April, 10.30 Uhr, WeinZeit in der Vinothek, Rheinufer: Oster-Brunch. Pro Person: 18,50 Euro. Anmeldung unter Tel. 06721 – 3098992 oder per E-Mail an service@weinzeit-bingen. de. Mi., 19. April, 11 Uhr, KiKuBi-Kinderkino, Mainzer Straße 9: „Gespensterjäger“. Mi., 19. April, 14 Uhr, „ZwoZwo“, Venarey-les-Laumes-Platz, Bingerbück: Lesung „Alte Poeten“. Eintritt frei.

Region Fr., 14 . April, 11 bis 20 Uhr, Anglerheim Erbacher Weg, Waldalgesheim: Fischtag.

Aus dem Polizeibericht Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Sa., 15. April, 20.30 Uhr, RheinTheater, Koblenzer Straße, Bacharach: Oster-Bluesrock mit der „Nero Bluesband“. So., 16. April, 14 bis 17 Uhr, Mainzer Straße 67, Ockenheim: Öffnung des Heimatmuseums. Mo., 17. April, 11 bis 13 Uhr, Spielplatz am Neubaugebiet „Nördlich des Wiesbachs“, Sprendlingen: Ostereiersuchen.

In eigener Sache Redaktionsschluss vorgezogen Aufgrund der Osterfeiertage wird der Redaktionsschluss für die Kalenderwoche 16, Erscheinungstermin 19. April, auf Donnerstag, 13. April, 8 Uhr, vorverlegt.

Gemarkung Wolfsheim. Eine PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 5. April, 8.12 Uhr, mit einem BMW die Landestraße 414 aus Richtung Ober-Hilbersheim kommend in Fahrtrichtung Wörrstadt. Kurz vor dem „Wolfsheimer Sender“ kam das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb an der Unfallstelle. Die Bergung des Fahrzeuges dauerte mehrere Stunden. Ein Gutachter wurde mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Im Einsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Bingen und der Polizeiwache Wörrstadt, zirka 40 Kräfte der Feuerwehren Partenheim, Wörrstadt, Ober-Hilbersheim und Saulheim, die Straßenmeisterei und Rettungsdienste.  Foto: Polizei

Schüsse auf Katze Bingen. Wie ein Zeuge am Samstagabend, 8. April, der Polizei mitteilte, fuhr gegen 21.15 Uhr ein Fahrzeug die Mainzer Straße entlang. Aus dem fahrenden Auto heraus wurden offensichtlich mehrere Schüsse aus einer sogenannten Soft-Air Waffe abgegeben. Die Plastikkugeln trafen eine am Fahrbahnrand befindliche Katze. Diese wurde an mehreren Stellen verletzt. Nähere Hinweise zum Fahrzeug oder Kennzeichen liegen derzeit keine vor.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Bingen, Tel. 06721-9050.


Zahlen Sie bargeldlos mit:

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse: Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Graeger Sekt

Fürst von Metternich Sekt

Ramazzotti Amaro

0,75l

0,75l

0,7l

versch. Sorten, (1 L = € 7,99)

trocken oder halbtrocken, (1 L = € 6,65)

Rosbacher Mineralwasser

30% Vol., Menta 32% Vol. oder Aperitivo Italiano 15% Vol., (1 L = € 12,69)

12 x 1l versch. Sorten, zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,46)

4.99

5.99

8.88

5.49

Bitburger Premium Pils o. 0,0% Alkoholfrei

Coca-Cola*, MezzoMix* Fanta Orange

Gerolsteiner Mineralwasser

Hassia Mineralwasser

ufen und 2 Kisten ka ratis* terschere g u rä K F M W 1

9.99

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,00)

6 x 1l

12 x 1l

20 x 0,5l

7.99

2 Kästen =

(*koffeinhaltig) und weitere Sorten, Kiste mit PET- Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,67)

Glasflaschen zzgl. Pfand 2,40 € (1 L = € 0,67)

3.99

*solange der Vorrat reicht

1 Preis

2 x 12 x 1l

9.98

klassisch oder medium, PET-Flaschen zzgl. 6,60 € Pfand je Kiste, (1 L i. d. Aktion = € 0,42)

Mitmachen &

Seit der Eiszeit unberührt – erlebe den Unterschied!

GEWINNEN!

je Packung 6 x 0,5 l PET Bio Schorle Apfel oder Apfel-Kirsch-Holunder

je Packung 6 x 0,5 l PET perlend, sanft perlend oder naturelle

zzgl. Pfand 6 x 0,5 l = 1,50 €, 1 l = 1,16 €

zzgl. Pfand 6 x 0,5 l = 1,50 €,, 1 l = 0,66 €

3,49 € 1,99 €

3x

Jetzt neu im Kühlregal! ein

EiszeitQuell

Kuschelhase Name

Straße, Nr.

PLZ, Ort

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Zur Teilnahme Original Coupon ausfüllen, auf eine Postkarte kleben und ausreichend frankiert einsenden an: Edeka aktiv Markt Nolte, Gördelerstraße 51, 65197 Wiesbaden-Klarenthal. Kopierte Coupons haben keine Gewinnchance. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sowie Gewinnspielvereine können nicht teilnehmen. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Kein Kaufzwang! Einsendeschluss ist der 2.05.2017.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr Mainzer Str. 45-51 · Bingen, gegenüber des Stadt-Bahnhofs Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 13.04. - 15.04.2017


KULTUR

6 | Neue Binger Zeitung

Sprache zum Klingen bringen Kunstförderpreisträger veröffentlicht Lyrikband

Unsere Gewinner:

KW 15 | 12. April 2017 Jeweils zwei Eintrittskarten für die „Lions Dance & Oldie-Night“ am 22. April im Palais Bingen haben gewonnen: N. Miarkowski, U. Meister und G. Wingens.

Herzlichen Glückwunsch.

NAH UND FERN“ im Unterricht “ Team der Skulpturen-Triennale bereits vor der Eröffnung in der pädagogischen Vermittlung aktiv

Bingen (red). „Experimente in Rhythmus und Melodie“, so lautet der Untertitel des Lyrikbandes „KathaStrophen“ von Sören Heim, der Anfang April im Chiliverlag erschienen ist. Heim wurde 2014 in der Binger Partnerstadt Prizren (Kosovo) mit dem Preis für moderne Lyrik „Pena e Anton Pashkut“ ausgezeichnet und erhielt 2015 den Binger Kunstförderpreis. Nach der Veröffentlichung von „Kleinstadtminiaturen – Roman in 24 Bildern“ kehrt er mit „KathaStrophen“ zu seinen lyrischen Wurzeln zurück. Der Begriff des literarischen Experimentes habe sich mit der Zeit einen immer fragwürdigeren Ruf erworben, erklärt der Autor, weil man dazu tendiere, alles was irgendwie chaotisch, formlos, hingeworfen werde, als experimentell zu bezeichnen. Dem solle der Band kontrollierte Experimente entgegensetzen, die herauszufinden suchen, wie sich schön, ansprechend, durchaus auch zugänglich schreiben lässt, ohne sich dabei durch rein traditionelle Formen zu binden. „Das Experi-

ment als Versuch auf gelungene Kunst“, so Heim, „mit dem Anspruch, dann auch wirklich nur das gelungene Werk zu präsentieren.“ Von mehreren hundert Texten hätten es am Ende entsprechend nur 40 ins Buch geschafft. Wichtig sei festzuhalten, dass auch der Lyrikneuling keine Angst haben müsse, überfordert zu werden: „Mein Ziel ist es, durch klingende Sprachbilder Brücken zu den Texten zu bauen, die Komplexität lauert dann sozusagen in der Tiefe.“ Foto: privat „KathaStrophen“ erscheint im Chiliverlag. Es ist bei allen bekannten Händlern und natürlich auch in der Buchhandlung Schweikhard erhältlich, ISBN-13: 978-3943292541. Das Buch kann auch direkt beim Autor bezogen werden. Kontakt über die Homepage: www.soerenheim.wordpress.com

Archäologieverein ARRATA

Kurator André Odier im Gespräch mit Schülern.  Bingen (red). Das Team der Skulpturen-Triennale freut sich, dass bereits vor der Eröffnung der Ausstellung am 6. Mai eine intensive Vermittlungsarbeit in Kooperation mit den Binger und Ingelheimer Schulen stattfindet. Der Berliner Kurator André Odier war gemeinsam mit der Kunstpädagogin Stefanie Blumenbecker an fünf Schulen und hat mit mehr als 200 Schülern verschiedener Altersstufen über die Triennale und zeitgenössische Kunst gesprochen. Dabei haben die beiden mit den interessierten und engagierten Schülern beispielsweise über die Bedeutung des Ausstellungsthemas von NAH UND FERN, aber auch über das Logo der Ausstel-

val „HAT“ auf der Ruine Schmidtburg jährt sich zum 20. Mal. Die Saison wird durch das IX. Hunsrück-Kolloquium abgerundet: In einem Vortrag geht es um die Datierung der „Römerstraße“ bei Bacharach bzw. um die Funktion und Entstehung von Geleisestraßen. Ein weiterer Vortrag betrachtet das rund 175jährige bürgerschaftliche Engagement in der Archäologie im Hunsrück. Das aktuelle Faltblatt kann kostenlos unter Geschaeftsstelle@arrata.info bestellt werden. Weitere Infos unter www.arrata.de.

die Ausstellung besuchen und die Kunstwerke vor Ort kennenlernen. Auch auf Kurator Odier werden einige von ihnen dann wieder treffen und sicher erneut intensiv mit ihm über die zeitgenössische Kunst diskutieren. NAH UND FERN – 4. Skulpturen-Triennale Bingen 2017 www.skulpturen-bingen.de Laufzeit: 6. Mai – 8. Oktober 2017 Eröffnung: 6. Mai, 13 Uhr Ort: Entlang des Rheinufers in Bingen und an ausgewählten Orten der Binger Innenstadt

Überarbeitet, erweitert und neu gedruckt Band 3 der Buchreihe des AKJB ist wieder erhältlich

Denkmalpädagogik zum Schutz unseres kulturellen Erbes Region (red). Unter dem Motto „Denkmalpädagogik zum Schutz unseres kulturellen Erbes!“ veranstaltet der Archäologieverein ARRATA das Jahresprogramm 2017. Neu sind die Exkursionen „Spotterplanes and Crossroads“ (zu Stätten des Zweiten Weltkriegs), „Tempel, Hügelgräber und Siedlungen“ und „Mauern, Türme, Tore – Verteidigungssystem der spätmittelalterlichen Stadt Rhens“. Ebenso findet in Deutschland zum ersten Mal eine Prospektionsübung zur Erkennung von Felsbildern statt. Das Archäologie-Festi-

lung diskutiert. Die Schüler interessierte der berufliche Werdegang des Kurators ebenso wie die Frage danach, wie eigentlich eine Ausstellung vorbereitet wird. Eine 8. Klasse der Rochus Realschule beispielsweise hatte bereits vor dem Besuch des Teams ein Konzept für eigene Kunstwerke zu diesem Thema entwickelt. Alle Schüler haben ihre künstlerische Idee der Klasse und den Besuchern in einer Kurzpräsentation vorgestellt und von den Kunst-Profis dazu ein Feedback bekommen, das bei der Realisierung der Arbeit helfen soll. Nach der Eröffnung werden die Klassen gemeinsam mit ihren Lehrern und den Pädagogen der Triennale

Foto: S. Blumenbecker

Bingen (red). Das Interesse an der Binger Geschichte und damit auch an der Geschichte der Binger Juden ist unverändert groß. Der Band 3 „Geschichte der Juden in Bingen von den Anfängen bis 1905“ von Dr. Hans-Josef von Eyss ist jetzt als zweite überarbeitete Auflage erhältlich. Die Neuauf-

lage bot die Gelegenheit, obwohl nur drei Jahre vergangen sind, neue Fundstellen, Forschungsarbeiten und Auswertungen mit einzubeziehen und in den neuen Band einzuarbeiten. Insbesondere gibt es bei der Historischen Gesellschaft neuere Forschungsarbeiten und Auswertungen von Bevölkerungserhebungen und Haussteuerlisten, die auch viele Informationen zu den Binger Juden enthalten. Somit konnten einige Angaben zum Judenschutz und zu jüdischen Personen mit Zusatzinformationen ergänzt werden. Bei einigen gezeigten Abbildungen war die Information zur Topografie der jüdischen Wohnorte noch vage. Diese konnten jetzt weiter konkretisiert und daher 15 Abbildungen und Diagramme präziser und neu gestaltet werden. Auch waren zwi-

schenzeitlich genauere Informationen zum jüdischen Frauenbad aufgetaucht, so dass hierauf näher eingegangen werden konnte. Ein Ziel der Arbeit war es auch, möglichst alle Binger Juden der damaligen Zeit zu erfassen und so konnten weitere 89 jüdische Binger Familien, die 1858 in Bingen lebten, im neuen Band 3 aufgenommen werden. Die Mitglieder des AKJB (Arbeitskreis Jüdisches Bingen) erhalten den neuen Band, der mittlerweile 144 Seiten umfasst, wie immer kostenlos übersandt. Interessenten können – ebenfalls wie immer – diesen und die anderen Bände bei der Buchhandlung Schweikhard, bei Neumann am Salztor, im Museum am Strom oder unmittelbar beim AKJB erwerben. Der neue Band 3 kostet unverändert 5 Euro.


wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner! ...... wir machen Bingen schöner!

Projektentwicklung GmbH

Wohnen auf dem ehemaligen Weingut In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen: Elektrische Rollläden Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen) Fußbodenheizung Gegensprechanlage mit Monitor Dusche stufenlos begehbar Aufzug vom Erd- bis ins Dachgeschoss Schwellenfreier Zugang zum Objekt Modernste Elektro- und Sanitärinstallation Garagen, Carport und Außenparkplätze

... ... wir wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner! JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Komfortwohnungen in ruhiger Lage von Bingen-Büdesheim.

2 Komfortwohnungen in bester Lage Sichern Sie sich jetzt Ihre neue Wohlfühlwohnung!

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGBadewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGEbene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– Linker Grundriss: Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,–

Wohnung Nr. 2 im Obergeschoss, ca. 91 m²,

Ruf

IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

Sie u n

sa

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Südterrasse  2 ZKB mit G-WC und 233.000.- € JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Rechter Grundriss: Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche Wohnung Nr. 3 im Obergeschoss, ca. 119 m²,Tageslicht-Bad 2 ZKB mit mit Dusche Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und en G-WC und Südterrasse  € Garten- und und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + 299.000.großer eigener Terrassenbereich. EUR 320.000,– Terrassenbereich. EUR 320.000,–

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

n

Setzen SieQUALITÄT sich mit VERBINDET. Herrn■ elektrische Dahlhaus beWIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor 06721-4919847 zügliche einer Beratung,■■ Gegensprechanlage einer Besichtimit Monitor Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: von TiefgarageWIR bis Dachgeschoss gung bzw. eines QUALITÄT Exposés■■ Aufzug inVERBINDET. Verbindung. Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

AUSSTATTUNG AUSSTATTUNG ■ hochwertige Bodenbeläge ■ hochwertige Bodenbeläge ■ Fußbodenheizung ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design ■ sehr schönes Bad-Design

QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

Leidig Bedachungen


AKTUELL

8 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Innenstadt

Ostereiersuchlauf Am Ostersamstag, 15. April, findet in der Binger Innenstadt der traditionelle Ostereiersuchlauf statt. Alle kleinen und großen Kinder sind eingeladen, die zehn Geschäfte in der City zu finden, in denen nummerierte Ostereier im Schaufenster liegen. Start des Suchlaufes ist ab 10 Uhr am Bürgermeister-NeffPlatz, unmittelbar vor dem Geschäft Outdoor-Paradise. Hier erhält jeder Teilnehmer ein Ostereiersuchlauf-T-Shirt. In den Geschäften, in denen die Ostereier gefunden werden, gibt es einen Stempel. Die Gewinner werden um 16 Uhr unter den Anwesenden am NeffPlatz ermittelt.

KW 15 | 12. April 2017

Termine Stadt Bingen

Ende der Bauarbeiten

Pfarrgemeinde

Burgstraße wird wieder zur Einbahnstraße Büdesheim (red). Die Arbeiten in der Burgstraße im Rahmen des Stadtumbaus Büdesheim/Rathausplatz sind beendet. Daher ist die baustellenbedingte Verkehrsregelung in der Burgstraße wieder aufgehoben. Ein Befahren der Burgstraße von Osten her (Kapellenweg/Am Entenbach) ist nicht mehr möglich.

Stadteingang Gaulsheim nimmt Gestalt an Mitarbeiter des Gartenamtes werten Brachfläche auf

Kolpingsfamilie

Ölberggang Büdesheim. Am Gründonnerstag, 13. April, veranstaltet die Kolpingsfamilie einen Ölberggang in den Weinbergen. Treffpunkt ist um 21.30 Uhr vor der katholischen Pfarrkirche St. Aureus und Justina. Von hier aus startet der von Fackelträgern flankierte Ölberggang, in dem des Verrats und der Auslieferung Jesu gedacht wird, Richtung Rochusberg. Die Dauer beträgt circa eine Stunde. Gäste sind herzlich willkommen.

Christuskirche

Fackelwanderung Büdesheim. Jugendliche laden Jugendliche an Gründonnerstag, 13. April, zu einer Fackelwanderung und Nachtwache am Lagerfeuer ein. „Count on Me“ singt Bruno Mars, um Power in Freundschaften geht es an vier Stationen auf dem Weg. Start ist im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche, Dromersheimer Chaussee 1, um 20 Uhr. Bei Punsch und Brezeln ist das Ende am Lagerfeuer offen.

Ostern

Frühstück Bingerbrück. Die evangelische Gemeinde lädt herzlich zum Gottesdienst am Ostersonntag, 17. April, 6 Uhr, in der evangelischen Kirche ein. Im Anschluss findet im Gemeindesaal ein Osterfrühstück statt. Anmeldung für das Frühstück bitte bis Karfreitag unter Tel. 06721-33945 oder E-Mail info@ kgm-bingerbrueck.

KiKuBi

Kinderkino Am Mittwoch, 19. April, 11 Uhr, zeigt das Programmkino KiKuBi, Mainzer Straße, den Kinderfilm „Gespensterjäger“.

Zum Verweilen installierten die Mitarbeiter des Gartenamtes eine Sitzgruppe.  Gaulsheim (red). „Der Stadteingang von Gaulsheim wirkt nun einladender, das Gesamtareal präsentiert sich wesentlich aufgeräumter und bietet keinen Vergleich zur Vergangenheit mehr“, lobt Oberbürgermeister Thomas Feser die Arbeit der Mannschaft des städtischen Gartenamtes. In den letzten Tagen hatten sich die Mitarbeiter pünktlich zum Frühlingsbeginn die etwa 550 Quadratmeter große Fläche Eingangs Gaulsheim zwischen Bahn

und Mainzer Straße vorgenommen. Dabei installierten sie als erstes zur Abgrenzung und Sicherheit entlang des Bahnsteiges einen Zaun. Ein kleiner Aufenthaltsbereich wurde angelegt, der mit einer Sitzgruppe umrahmt von vier Bäumen zum Verweilen einlädt. Weitere drei Bäume wurden auf dem Gelände gepflanzt. In die verbliebene Fläche haben die städtischen Gärtner eine Blumenwiesenmischung eingesät, die sicherlich schon in diesem Som-

Foto: Stadt

mer deutliche Farbakzente für die passierenden Verkehrsteilnehmer aufzeigen wird. Von den vom Stadtrat zur Verfügung gestellten 10.000 Euro für die Umgestaltung wurden nur 6.500 Euro in Anspruch genommen. Ermöglicht wurde die Einsparung durch umfangreiche Rodungs- und Säuberungsarbeiten der Deutschen Bundesbahn. Dies hatte sich nach Abschluss einer Baumaßnahme bereit erklärt, das Gelände entsprechend herzurichten.

Zeichen der Freundschaft Die Binger Weine sind in Hitchin sehr beliebt Bingen (red). Die bis auf den letzten Platz gefüllte Halle machte deutlich: Binger Weine sind in der englischen Partnerstadt Hitchin äußerst beliebt, besonders wenn er charmant und fundiert von den Binger Weinmajestäten Elena, Annika und Muriel präsentiert wird. „Ich finde es eine ausgezeichnete Idee des Hitchin Link, dass nunmehr seit Jahrzehnten dem Binger Wein mit dem Bingen Wine Evening eine solche Präsentationsplattform hier in England geboten wird. Ich danke Chairman Robert Lord und seinem Helferteam, dass sie diesen wunderschönen Abend arrangiert haben. Mein Dank gilt auch Richard und Andrea Cox sowie Lynn und Graham Wood für die herzliche Aufnahme“, lobte

Oberbürgermeister Thomas Feser in seinem Grußwort und überreichte allen Helfern ein kleines Geschenk. Der Wein sei ein Zeichen der lebendigen Freundschaft zwischen den beiden Städten und er freue sich bereits jetzt auf den Besuch zahlreicher Bürger aus Hitchin im September zu „Rhein in Flammen“ an der Loreley. Bestens aufgelegt zeigten sich auch die Binger Weinmajestäten, denen eine besonders herzliche Aufnahme zuteil wurde und die erneut beste Repräsentantinnen der Stadt und des Weines waren. Chairman Robert Lord zeigte sich über deren Anwesenheit sowie die der Binger Delegation mit OB, Bürgermeister Ulrich Mönch und Amtsleiter Dieter Glaab sehr er-

freut. Sein Dank galt der Stadt und dem Freundeskreis BingenHitchin für die Binger Weine, den Binger Weinmajestäten für die charmante Präsentation sowie seinem großen Helferteam, das auch das „typisch deutsche Begleitessen“ selbst gekocht hatte. Bereits jetzt lägen 38 Anmeldungen für den Bingen-Besuch im September vor. Wie sehr die Engländer in der Lage sind, sich von Terroranschlägen nicht das alltägliche Leben einschränken zu lassen, zeigte Robert Lord in seiner Begrüßung. Er gedachte den Opfern und deren Angehörigen, um im Anschluss allen einen schönen Weinabend zu wünschen.

Feier des Gründonnerstags Büdesheim. Der Gründonnerstag ist die deutschsprachige Bezeichnung für den fünften Tag der Karwoche. An ihm gedenken die christlichen Kirchen des letzten Abendmahles Jesu mit den zwölf Aposteln am Vorabend seiner Kreuzigung. Die katholische Pfarrgemeinde lädt herzlich dazu ein, diesen Gedächtnistag gemeinsam zu erleben. Den Beginn macht am 13. April die Frühschicht um 6 Uhr in der Pfarrkirche mit anschließendem Frühstück im Pfarrzentrum. Um 19 Uhr ist die Feier der Messe vom Letzten Abendmahl unter Mitwirkung des katholischen Kirchenchores Cäcilia. Zum dritten Mal wird ab 20.30 Uhr in der Pfarrkirche mit Klängen und Texten aus Taizé die Nacht des Wachens und Betens für die Gläubigen angeboten. Um 21.30 Uhr veranstaltet die Büdesheimer Kolpingsfamilie den traditionellen Ölberggang durch die Weinberge.

Sprechstunde

Energieberatung Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Dienstag, 18. April, 13.30 bis 17.15 Uhr, Sprechstunde im Ämterhaus, Rochusallee 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 06721184-259.

TuS Büdesheim

Qigong-Kurs Büdesheim. Am Dienstag, 25., und am Mittwoch, 26. April, beginnen beim TuS zwei neue Qigong-Kurse. Sie finden dienstags von 10.45 bis 11.45 Uhr und mittwochs von 19 bis 20 Uhr in der TuS-Turnhalle, Ludwig-Jahn-Straße 4, statt. Die Kurse gehen jeweils über zehn Stunden und kosten für Mitglieder 20 Euro und für Nichtmitglieder 40 Euro. Die Kurse werden von einigen Krankenkassen bezuschusst. Anmeldung und weitere Infos in der TuS-Geschäftsstelle, montags von 9.30 bis 11.30 Uhr oder mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr, Tel. 06721-44854.

LandFrauen

Stammtisch Dromersheim/Büdesheim. Die Dromersheimer LandFrauen treffen sich am Donnerstag, 20. April, 17.30 Uhr, im Annenhof in Büdesheim zum Stammtisch.


12. April 2017 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 9

Delikate Ostergrüße aus Ihrem Fleischerfachgeschäft Für die Festtage empfehlen wir Ihnen:

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Kalbsschnitzel mager und zart Kalbsbraten aus der Keule Kalbsrückensteaks zart, ideal zum Kurzbraten Kalbsfilet das besondere Stück ALLeS aus Kalbshaxe für Ossobuco oder am Stück eigener Lammkotelett bratfertig gewürzt Herstellung Lammkeule bratfertig gewürzt Filetpfännchen mit Rahmsoße in Aluminiumschale

Schweizer Braten gefüllt mit Kochschinken und Käse Hubertusbraten mit pikanter Füllung Schlemmerfilet vom Schwein, gefüllt mit Gemüsefarce und mit Schinken umhüllt Putenschnitzel mager und eiweißreich Osterzopf mit Pastetenfarce im Blätterteig Gekochte und rohe Schinken in reicher Auswahl Lämmchen und Häschen aus Fleischkäse Lachs mit feiner Weincremesauce in Aluminiumschale

Regional und fRisch einkaufen beim baueR hellmeisteR Jetzt gehts Los - Angebote zu ostern erntefrischer spArgeL: aus eigenem Anbau grüne sosse hausgemacht oder zum selbst kreieren (nur diese Woche!) gALAtiner KArtoffeL: neue Ernte ab Gründonnerstag Spargelschinken, verschiedene Sorten Grillsteaks und Grillbratwurst – Frisch hergestellt vom Metzgermeister Matthias Hellmeister Verkauf: gründonnerstag von 8 - 13 uhr in ockenheim am friedhof hofladen: jeden sa. von 8 - 13 uhr i. d. herrbornstr. 18, 55435 gau-Algesheim o. nach tel. Absprache 0171 - 4136315

herrbornstraße 18 · 55435 gau-Algesheim · tel. 0171 - 4136315 www.landmetzgerei-hellmeister.de · www.bauer-hellmeister.de

www.hammer-heimtex.de

JETZT ÜBER

% 0 7 EN! R A P S

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Solange der Vorrat reicht! Gültig bis zum 22.04.2017

1.49

ab Kunstrasen, grün, ca. 200 cm breit, ohne Noppen.

m2

Mit Noppen

1.

99 m

2

Noch einfacher Punkte sammeln! Die neue DeutschlandCard App: oder unter

www.deutschlandcard.de/app05

9.99 Grundpreis: 2.-/l

Kunstrasen „Green“, Profiqualität, in verschiedenen Breiten.

ÜBER

70%

SPAREN

4.

99 m 2

Schmutzfangmatte „Condor“, 100% Polyethylen, ca. 40x60 cm.

9.95

2.50

Platzsets „Dots“, PVC, ca. 28,5x43,5 cm.

je

0.99

Outdoor-Tipp

Solange der Vorrat reicht!

1.59

je

Solarbirne, zum Hängen, verschiedene Farben.

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS15_17

Holzlasur, dunkelbraun, offenporige Holzlasur für alle Holzarten im Außenbereich, 5 l licht- und wetterbeständig.

14.-

Solange der Vorrat reicht!

ENSTUNDEN CA . 1500 SONN UV-STABIL!

7.99

Uni-Kissenhülle, mit Reißverschluss, 65% Polyester, 35% Baumwolle, ca. 45x45 cm. je

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

HAM_HS15_17_231x157,5.indd 1

27.03.17 09:34


Angebote gültig bis 15.04.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der im zarten Saitling je kg

5 Schwenkbraten + 10 Feine Bratwürste*

Probierpreis

2,1 kg 1 kg = 4,76

56

10

00

90 90

Frisches Schweinefilet je kg

7

FACHMETZGEREI

56

0050

FACHMETZGEREI

Semmelknödelbraten vom Schweinehals je kg

6

90

90

FACHMETZGEREI

5 Rinderkochmettwürstchen* + 5 feine Bratwürste* je 1,2 kg-Paket 1 kg = 4,15

ch rei Fa zge et m

12

90

01

9909

ch rei Fa zge et m

vom Jungbullen, am Stück je kg

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

Mon Boeuf Rinderhüfte

100 g

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

56

0050

Globus Kochschinken oder Backkochschinken

1180

ch rei Fa zge et m

1,2 kg 1 kg = 4,15

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

2 Ringe Fleischwurst*

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Globus Wiener Würstchen*

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo–Do + Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Do + Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Do + Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Do + Sa: 6.00–22.00 Uhr So: Feiertag

Autocenter: Mo–Do: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Freitag geschlossen, Karfreitag

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 15.04.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P e i D e k e h t h c s i F r e r e aus uns mit Haut, aus Aquakultur Norwegen 100 g

1

99

1 aus gefrosteter Rohware, gefangen im Atlantik 100 g

6

Thunfischfilet

LachsJakobsmuschel-Spieß

2

2

29

99

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo–Do + Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Do + Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Do + Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Do + Sa: 6.00–22.00 Uhr So: Feiertag

100 g

hsc Fi eke th

Gefangen im Indischen Ozean 100 g

90

hsc Fi eke th

hsc Fi eke th

1

aus gefrosteter Rohware, aus Brasilien 100 g

1

49

49

Langustenschwanz

hsc Fi eke th

1

59

Kingklipfilet

hsc Fi eke th

hsc Fi eke th

mit Rosmarin, Salbei und Melisse, aus Aquakultur Mittelmeer 100 g

aus Aquakultur 100 g

aus MSC-zertifizierter Fischerei 100 g

99

Dorade

Saibling

Kabeljaurückenfilet

hsc Fi eke th

hsc Fi eke th

Frisches Lachsfilet

Autocenter: Mo–Do: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Freitag geschlossen, Karfreitag

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Bücherei

Majestäten hängen ein Jahr dran

BBS-Higa

Freie Plätze Die Hildegardisschule, Berufsbildende Schule, Holzhauserstraße 16, bietet noch freie Schulplätze in den nachfolgenden Bildungsgängen an: Berufsfachschule I: Zulassungsvoraussetzung ist das Zeugnis der Berufsreife. Ziel: Übergang in die Berufsfachschule II und Erwerb des Sekundarabschlusses I. Höhere Berufsfachschule Hauswirtschaft: Zulassungsvoraussetzung ist der Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Abschluss: Hauswirtschaftsassistentin, Hauswirtschafterin,Fachhochschulreife(Fachabitur). Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz: Zulassungsvoraussetzung ist der Sekundarabschluss I (Mittlere Reife). Abschluss: Sozialassistentin, Fachhochschulreife (Fachabitur). Anmeldung und weitere Infos: Sekretariat, Tel. 06721-917042; EMail an bbs.sekretariat@hildegardisschule.org oder kettel@higa.bildung-rp.de.

Oberbürgermeister Thomas Feser und Weinkonsul Thomas Kraus freuen sich, dass Annika, Elena und Muriel (v.l.) noch ein Jahr im Amt bleiben.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Eigentlich hätte sollen gewählt werden. Doch keine junge Frau hat sich für das Amt der Binger Weinmajestäten beworben. „Es gab nur Bewerbungen aus Aspisheim, Stadecken und Ingelheim“, verkündete Oberbürgermeister Thomas Feser. Also kein Binger Gewächs, wie es gefordert wird. So wurde an diesem Spätnachmittag die Bereitschaft der amtierenden Weinmajestäten Elena, Annika und Muriel gewürdigt, noch ein Jahr dranzuhängen. Es sei keine Selbstverständlichkeit, noch-

mals um ein Jahr zu verlängern, lobte das Stadtoberhaupt das Engagement drei jungen Damen. So wurde im Hildegardishof mit Würdigungen nicht gespart. Dort hatten sich die Vertreter der Jury und Stadtspitze eingefunden. „Ihr hab eine großes Programm in den vergangen zwei Jahren abgespult, um den Wein und die Stadt zu repräsentieren“, danken Feser und Weinkonsul Thomas Kraus den Dreien. Europaweit waren sie in den Binger Partnerstädten unterwegs, eröffneten Weinfeste und nahmen viele

andere Aufgaben war. „Wir haben viel Erfahrung gesammelt. Jeder Auftritt war ein Highlight“, waren sich die Majestäten einig. In dieser Zeit sind sie zu einem Team zusammengewachsen. Alle Termine wurden gemeinsam wahrgenommen. In der Hauptzeit, zwischen Sommer und Herbst, waren mehrere Auftritte an einem Tag: „Das war ein schöner Stress.“ Da wurden Termine wahrgenommen „da wäre ich nicht auf die Idee gekommen hinzugehen“, lacht Muriel. Als Beispiel nannte sie den Besuch bei den Oppenheimer Weinnasen. Warum sich in diesem Jahr keine jungen Damen beworben haben, sieht Tourismusleiter Dieter Glaab als eine „Verkettung unglücklicher Umstände“. Es wurde aber auch schon signalisiert, dass im kommenden Jahr wieder gewählt wird. Es war übrigens nicht das erste Mal, dass es keine Bewerbung gab. „Auch ich musste noch eine Jahr dranhängen“, sagt Conny Grünewald, die im Namen der Winzer dankte. Man wird aktiv in die Schulen gehen um jungen Frauen das Amt der Weinmajestäten schmackhaft zu machen. „Vielleicht findet sich ja wieder so ein tolles Dreigestirn“ hofft Conny Grünewald.

Die Ausbildung kann beginnen Sechs Schüler der Realschule plus Am Scharlachberg

Versammlung Der SSV Bingen lädt alle Mitglieder zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 26. April, 20 Uhr, in das Gasthaus „Zur guten Quelle“, Rheinstraße 84, Münster-Sarmsheim, ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten unter anderem auch die Vorstellung des Finanzplans sowie Ehrungen.

Im „Treff im Stift – Zentrum der Generationen und Kulturen“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, finden folgende Veranstaltungen statt: Mittwoch, 12. April: 10 Uhr, Sitzgymnastik; 15 Uhr, „Kaffeeklatsch“ – Begegnung bei Kaffee, Kuchen und Spielen; 18 Uhr, Kreuzbund Bingen, Angehörigentreffen. Freitag, 14. April: 15 Uhr, Handarbeitskreis. Dienstag, 18. April: 10 Uhr, Malkreis. Mittwoch, 19. April: 10 Uhr, Sitzgymnastik; 15 Uhr, „Kaffeeklatsch“ – Begegnung bei Kaffee, Kuchen und Spielen; 17.30 Uhr, Come together; 18 Uhr, Kreuzbund Bingen, Angehörigentreffen. Donnerstag, 20. April: 10 Uhr, Sütterlinstube.

„ZwoZwo“

Lesung Bingerbrück. Die Alte Kunstwerkstatt der Volkshochschule, Abteilung Literatur, kommt am Mittwoch, 19. April, 14 Uhr, in die neue Begegnungsstätte „ZwoZwo“ am Venarey-les-Laumes-Platz. Mitglieder der „Kleinen Poetenschule“ wollen die Besucher zum Schmunzeln, zum Lachen und zum Nachdenken bringen. Eine gute halbe Stunde werden Rose Friedrich, Waltraud Schira und ihr Moderator Walter Eichmann ihre neuesten Gedichte und Geschichten, auf Hochdeutsch und im Dialekt, zum Besten geben. Eintritt frei.

Versammlung

Seniorenmittag

SSV

Veranstaltungen

SV Rotamint

AWO Dietersheim. Der nächste Seniorennachmittag der AWO findet am Donnerstag, 13. April, 14.30 Uhr, im AWO-Heim statt. Alle Senioren und Freunde der AWO sind herzlich eingeladen.

Termine Stadt Bingen

„Wir lassen unsere Stadt nicht im Stich“

Frühjahrsausstellung Büdesheim. Das Team der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) präsentiert in den Räumlichkeiten im katholischen Pfarrzentrum eine bunte Frühjahrsausstellung. Wie in jedem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Geschenkideen zur bevorstehenden Kommunion, aber auch Romane und Sachbücher für alle Altersgruppen werden ausgestellt. Das Büchereiteam berät gerne bei der Auswahl. Die Ausstellung ist ab sofort bis Mitte Mai zu den normalen Öffnungszeiten, sonntags von 10 bis 11 Uhr und mittwochs von 18 bis 19 Uhr, geöffnet. In den Osterferien ist die Bücherei nur mittwochs offen.

KW 15 | 12. April 2017

Schulleiterin Eva Frank, die Lehrer Johannes Bröhl und Antje David sowie Jobfüxin Susanne Modica Amore mit den Schülern, die ihre Verträge unterschrieben haben (eine Schülerin fehlt krankheitsbedingt auf unserem Foto).  Foto: G. Gsell Büdesheim (gg). Sechs Schüler der Realschule plus Am Scharlachberg haben es geschafft – in der vergangenen Woche haben sie ihre Ausbildungsverträge unterzeichnet. Rückblick: Bereits im vergangenen Schuljahr hatten sich die damaligen Achtklässler dafür entschieden, in Jahrgangsstufe 9 die Praxistagklasse zu besuchen. Sie suchten sich selbständig einen Partnerbetrieb, absolvierten dort Praktika und haben im laufenden Schuljahr einen Tag pro Woche in den Beruf „hineingeschnuppert“. Im Februar ha-

ben acht Schüler auf Burg Klopp die „Praxisorientierten Ausbildungsplatzgarantien“ („Prontie“) unterschrieben (die NBZ berichtete) – und dann wurde nochmals so richtig „Gas gegeben“, um die erforderlichen Kriterien zu erfüllen, damit dem Ausbildungsstart im Sommer nichts mehr im Wege steht. Zwei Schülern haben sich zwischenzeitlich anders entschieden. „Alle haben verstanden, um was es geht und wie wichtig es ist, den passenden Beruf zu finden“, freut sich Lehrer und PraxistagKoordinator Johannes Bröhl. Das

erfolgreiche Projekt wird selbstverständlich weitergeführt und die abgehenden Schüler geben ihren „Nachfolgern“ bereits wichtige Tipps mit auf den Weg. Am Donnerstag, 11. Mai, findet an der Schule der Berufs- und Studienorientierungstag statt. In Workshops und bei Informationsveranstaltungen bekommen die Schüler einen weiteren Ausblick auf die verschiedenen Ausbildungswege. Ein „Markt der Möglichkeiten“ (zu dem sich gerne noch weitere Ausbildungsbetriebe melden können) rundet den Info-Tag ab.

Der SV Rotamint-Rhein-Nahe e.V. lädt zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, 24. April, 19 Uhr, ins Vereinsheim „An der Sponsheimer Mühle“ ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte. Anträge zur Mitgliedsversammlung können bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich an den Vorstand eingereicht werden.

Diabetiker-Selbsthilfe

Treffen Die Diabetiker Selbsthilfegruppe trifft sich am Montag, 24. April, 19.30 Uhr, im Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, zum „Kochen für und mit Diabetikern“. Bitte Brettchen und kleines Küchenmesser mitbringen. Unkostenbeitrag 5 Euro. Anmeldung bis 20. April unter Tel. 06721-9121519. Alle Interessierten sind willkommen. Nähere Infos bei Günter Rehles, Tel. -32976.


12. April 2017 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 13

BAD KREUZNACH, Bosenheimer StraĂ&#x;e 213 Tel. 0671/4835 300, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/7196866, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WĂ–RRSTADT, Ober-Saulheimer-StraĂ&#x;e 25 Tel. 06732/9336 751, Mo.-Sa. 8-13 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/9794583, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

lr30mi16

Achtung! Baustelle! Beschilderung ab Aral-Kreisel folgen. Einfahrt Ăźber Saarlandstr.-KeppsmĂźhlstr.-Friedrich-Ebert-Str.

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a instraĂ&#x;e 36 a Hitch in der Mo.-Sa. Tel.: 06721/6809222, 8-20 Uhr

FĂźrDruckfehler Druckfehler keine Haftung FĂźr keine Haftung

Angebote Woche: GĂźltig vom 25. bis 30. Juli 2016 ANGEBOTder DER WOCHE – GĂœLTIG VOM 10.04.-15.04.2017

Entrecôte natur, gewßrzt oder mariniert Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika,

1,0 kg 13,98 â‚Ź

Schweinekamm Rheinhessen Schwenker vom 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg Feine Bratwurst

4,98â‚Źâ‚Ź 1,61,0 kgkg 8,00 5,48â‚Źâ‚Ź 1,01,0 kgkg 10,98 4,98â‚Źâ‚Ź 1,01,0 kgkg 4,78 4,18â‚Źâ‚Ź 1,01,0 kgkg 3,98 100100 g g 0,38 0,38â‚Źâ‚Ź 100100 g g 0,48 0,48â‚Źâ‚Ź 100100 g g 0,68 0,98â‚Źâ‚Ź

mariniert SchweinehĂźftsteak RinderhĂźftsteaknatur, natur,gewĂźrzt gewĂźrztoder & mariniert Schweinekamm SpieĂ&#x;braten Grillbauchvom natur oder gewĂźrzt, ohne Knochen

Rostbratwurst Hähnchen-Unterkeule gewßrzt, – gefroren –

Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art Nudelsalat & GrĂźne SoĂ&#x;e Fleischwurst Fleischwurst Grobe Mettwurst Bratenaufschnitt & Schinkenspeck

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

/-(+)#8+# -%+ 800%%58+# *'5 7! %/+ /05))/#/+5' 8%5 ))/ 8+ + *'5 *  . 

 

&<05* 0+'/+  8/5/-(+)#8+# 3 8 05'#+ 8%5'#('5 /58+  8;/(0'%58+# +#- # 8+ 50/05 -%+ 800%%58+# (-05+)- ))8+# 0 9/ '#+59 */ :-/  ))/0+'/8+# /5 8/% 8 +  /8(;00/ %:/ 0/+ 05+ >2!""&6 '#+  %'**)0+'/8+# 6,"1  +++**8+#

Autohau s Wallenwein BMW Service MINI Service Autorisierte Vertragswerkstatt

Ihr Vertragspartner im Landkreis Mainz-Bingen

Scharlachbergstr. 1 ¡ 55411 Bingen ¡ Tel. 06721- 97300 ¡ www.wallenwein.com

'/ 5/-(+  )'5 5/-(+

Die Rheinhessische. Ihr Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein.

 .85+0%85= * '+#05/$ 77 !!272 8++% ). >2!""&66,"1 + -(*&85+0%85=. ;;;.(*&85+0%85=. /5+/ /  . 

 



Wir wĂźnschen Ihnen frohe Ostern. www.rheinhessische.de

Wir fĂźr Sie: https://www.facebook.com/Neue.Binger.Zeitung RHE_4253_2017_FA_Osteranzeige_diverse_Formate_137x65_V01_RZ.indd 1

07.03.17 12:33


FRISÖR

O

Wir feiern

WEINHEIMER

Farbkombination

Wir wünschen unseren Kunden Frohe Ostern! Inhaberin Anja Kraft · Saarlandstraße 300 · 55411 Bingen

Tel.: 0 67 21/4 45 03 Öffnungszeiten: Di. - Fr. 8.00 -12.30 u.13.30 -18.00 Uhr Sa. 8.00 -12.00 Uhr ·Montags geschlossen

ela tg

o2

a

ffe

o2

Ba

hr.

g Lo

o2

..

eu ffe b Ka 2 n, go areLo

b

Ba

ck w

a re

au

sge

h wä

lte

r Fa

r Fa

rbk

om

rbk

bin

om

bin

o ati

n

ela tn g

o ati

Ba

un ck w

a re

n,

t

Ka

ffe

eu

nd

nd

me

hr.

me

hr.

me

ela tg

Gu

Ba

un

ela tg

ut

..

Gu

..

..

hr.

Ba

un ck w

aren

o ati

t

, Ka

ffe

ck w

aren

t

e un

dm

, Ka

eh

ffe

e un

dm

r...

n

a gel

Ba

un ck w

aren

t

, Ka

ffe

e un

dm

eh

eh

r...

r...

Tel.: 06721 / 171 53

Backwaren, Kaffee und mehr... Backwaren, Kaffee und mehr...

Wir bieten Ihnen: eine angenehme Atmosphäre

Nu ... m i t m m o k - es Das OsteegrtfeesFt üße gehören dazu! gepfl rschenken Sie doch in Ve Gutsche n e n i e l a m wieder Logo 2b Logo 3b

Backwaren, Kaffee und mehr... • Gehwol-Fußkraft Backwaren, Kaffee und mehr...

Frische Spargelgerichte im Angebot

Balkan Spezialitäten Frohe Ostern

klassische Küche NEU: Kleine Gerichte

Gut Gut gelaunt gelaunt

(auch für Diabetiker) • Dr. Schupp Massagelotionen • Akileine in verschiedenen Sorten Nur im Fachgeschäft erhältlich Behandlung bei Voranmeldung

mit den dazu passenden Weinen. Wir veranstalten Feierlichkeiten Menüs oder a là Carte.

Backwaren, und mehr... jederKaffee Art mit Buffet, Backwaren, Kaffee und mehr...

Mate Ursic mit Team freuen sich auf Ihren Besuch

Logo 3b Johanna Faubel

med. Fußpflege Basilikastraße 18 · 55411 Bingen – Tel.: 0 67 21 / 1 42 74

Backwaren, Kaffee und mehr...

Die christliche Tra zeit einzufärben, fü telalters. Damals w zeit der Verzehr vo ern von der Kirche Hühner allerdings legten trotzdem w re Eier. Das Wegw Lebensmitteln kam wurden die Eier h man sie hart kochte frischen Eiern zu ve eingefärbt - zu Anf in Anlehnung an da samstag nahm man che, um sie weihen ten Eier wurden da

Friseur

Inh. Birgit Pfeifer Fruchtmarkt 10 • 55411 Bingen am Rhein

Backwaren, Kaffee und mehr...

gelaunt

nischen Brauch und bol für die Wiedera Ostersonntag, für über den Tod.

Gut gelaunt Gut gelaunt

Backwaren, Kaffee und mehr...

gelaunt gelaunt

o in

t

tgelaunt gelaunt

eu

Logo 1b Logo 2b

ffe

HINTER JEDER SCHÖNEN FRAU STEHT EIN GUTER FRISEUR

r...

Ka

Backwaren, Kaffee und mehr...

Backwaren, Kaffee und mehr...

t

mobil: 0179/2436908

r...

n,

eh

r...

eh

un

dm

eh

dm

Ginu

e un

dm

e un

mb

ffe

e un

ffe

ko

, Ka

ffe

, Ka

un

t

aren

, Ka

aren

lte

..

ck w

aren

ck w

g Lo

hr.

un

Ba

ck w

Ba

a re

me

tg ela

tg

ck w

nd

Ba

Gu

Gu

un Tel.:ela06721/32333 t

..

ela tg

eu

hr.

b Far

ffe

me

h wä

ela tg

Ka

nd

echnungsGu tg ela cken von un t

ge

Ohne Ei kein Huhn und ohne Huhn kein Ei. Lange hat uns diese Frage gequält. Aber dank der Evolutionswissenschaften kann man sie heute mit ziemlicher Sicherheit zugunsten des Eies beantworten. Das Leben auf der Erde hat sich in Millionen Jahren langsam, aber kontinuierlich weiterentwickelt. Lange bevor es Hühner gab, legten andere Tiere bereits Eier. Da waren die Fische, die Amphibien, die Reptilien. Es folgten diemehr... Eier legenden Dinosaurier. Backwaren, Kaffee und Und die Nachfahren der Dinosaurier sind

Gu

n,

eu

unsere Vögel. Irgendwann im Laufe der Evolution schlüpfte dann aus einem Vogelei ein Küken, das unserem heutigen Huhn ähnlich war und sich im Laufe der Zeit zu dem Federvieh entwickelte, das heute die Menschheit mit Eiern versorgt. Das wäre also geklärt. Unabhängig von dieser Frage hatte das Ei für uns Menschen schon seit Alters her eine faszinierende Symbolkraft. Eier sind das Zeichen für Fruchtbarkeit und neues Leben. Die Ägypter verehrten es als Ursprung der Welt. Griechen und Römer färbten und verschenkten Eier zur Tag- und Nachtgleiche, dem damaligen Neujahrsfest. Es wurde im Frühling gefeiert, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht. Den Verstorbenen gab man oft ein Ei mit ins Grab als Zeichen für die Wiedergeburt. Von außen hart und starr birgt es doch neues Leben in seinem Innern. Die frühen Christen übernahmen den heid-

s Ba G r nd , e au eu gt) ffe fol en in hlt Ka n, sse ast ndwä go a re dre chtk gg rue n Lo ck w e (A r Leu tu ers unge Ba in art k . a ü c f c H t a nk ite uch igeirn Verp ger e Vis r a egno r n , e ä w be L iel d it o nh lgt) )o isp h a .. Be st sic en m Bild und A sse fo asten hr. s d me läs wen leine cher Adre chtk rund en nd g eu ver he k eebe arte ( r Leu inter kung . , ffe Ka gt) (sie Kaff itenk ch fü er H rpac r etc n, fol en a re sse ast d wie Vis r au nig Ve ge kw k e c t r be it we oder nhän iel Ba run en ch Ad g ( ) u isp h a r g Be t sic en m Bild nd A r... rte r Le te un h in a k . ü u s s d c f c H t me nk läs wen leine cher er rpa r e ite uch nd .. eu hr. Vis er a enig er Ve änge ver he k eebe ffe me b it w od nh iel Ka nd ) (sie Kaff isp h a n, .. e u Be t sic en m Bild nd A a re hr. ffe u wie s s d e ck w Ka läs wen leine cher Ba d mn, nd unare d, gru ver he k eebe ee w aff ack run inter ,K B (sie Kaff serg re n .. ng int ne H wa hr. wie k u H e c n Ba m h oh on ch 1b dm v n e c ne u R go ee rbe r au 1b; pier, ucken Lo 1 aff efa abe nd r a ,K go d re n Lo beig iert 1a u riefp Bed c., .. run hr. wa e f d k c me au ktion ogo auf B fach rnruent terg Ba L g nd s eu fun bei aus s ein ectheer e Hin ng in t ffe a n b Ka nu on wie ht gu er d effm eeH h oh n, ch 1b nd a re Re n v .. sie ck od rnb,eKna r auc b; go .. d, gru hr. ck w Lomehr. 1 pier, cke o1 eüftae be run ter Ba me gbol eoig tt rt a a und fpa Bedru snd erg e Hin nd Lo ie . eu ng eu int ie 1 r n e c e e fBbr u H aff oh au tion ogo uf B ach n et b hn on Kaff m ,K c 1 , k h a e f r v L n n e c n go a re fun ei aus ein che au b; r, R en are be o b s k r w r e L t a ck w eb go 1 efa abe nd 1 apie rucBack wie gu r d Ba e d t p e ig u t f ff h e Lo Be . ier 1a rie .. .. c sie ck od n, Ka e fb b r. hr. au ktion ogo auf B ach n et eh o2 me f m r blo ttüte 1a L g d nd Lo fun bei aus ein che un s e eu e t Bro ogo a ffe ffe L wie t gu er d ffeeb Ka Ka h n, n, .. sie ck od n, Ka a re a re hr. ck w ck w me blo ttüte Ba Ba nd Bro

ffe

a

me

ck w

b

Ka

o1

Backwaren, Kaffee und mehr...

t gelauntGut gelaunt Gut gelaunt

t

g Lo

nd

r...

d, ntergrund

eu

o3

..

..

a

g Lo

..

..

ffe

..

Ka

hr.

n,

me

a re

nd

ck w

..

eu

Ba

ffe

o1

..

hr.

hr.

Ka

Sie werden gekocht, ausgeblasen, bemalt und gefärbt, um dann versteckt, gesucht oder einfach verschenkt zu werden. Doch was hat es mit dem seltsamen Brauch der bunten Eier auf sich? Wieso bringt ein Hase die Eier, wenn sie doch von Hühnern gelegt werden, und wie ist das eigentlich Gut gelaunt mit der Frage, was zuerst da war, das Huhn oder das Ei? g Lo

hr.

hr.

me

me

n,

hr.

a

me

be m

nd

a re

me

o2

nd

nd

eu

nd

eu

K a Ba ffe ck w eu a ndren me, K a hr. ffe .. e u

ffe

eu

ck w

..

ffe

Ka

ffe

Ka

Ka

n,

n,

a re

b

Gut gelaunt

a re

ck w

ond3

n,

n,

hr.

Ba

o3

a re

a re

me

g Lo

g Lo

egu ffLeo

ck w

ck w

nd

a

Ka n, a re r... ck w Ba meh nd eu

..

ck w

eu

Backwaren, Kaffee und mehr...

g Lo

hr.

..

Ka

hr.

n,

eh

hr.

me

a re

dm

me

nd

ck w

un

nd

eu

Ba

ee

eu

ffe

g Lo

aff

ffe

ffe

Ka

a

Ba

Ka

Ka

n,

o3

..

b

Ba

n,

hr.

Ba

o1

a re

n,

a re

30

Gut gelaunt

Was wäre Ostern ohne Ostereier?

Holger Wieck

b

Ba

me

a re

nd

..

ck w

ck w

g Lo

b

Ba

o2

Lo g

me

Lo g

nd

Gut gelaunt

b

eu

..

ffe

hr.

Ba

hr.

eu

m be

o2

me

ffe

ond3

Ka

ffLeo egu

b

n,

o3

..

nd

Ka

Lo g

o3

areLo n, go Ka 2 ffe b eu

n,

..

Lo g

hr.

..

a re

Lo g

r...

hr.

a re

eh

eu nd Ba meh ck w r... a re n, Ka

hr.

me

ck w

me

ck w

dm

me

nd

ck w

nd

Ba

un

nd

eu

Ba

eu

ee

ffe

eu

ffe

Ba

ffe

aff

Ka

ffe

Ka

Gu t un ela t tg t Gu elaun tun a n l u e tg t etlag n Gu u Ggu t a t Gu gel un t t elat Gu un t g un ela t Gugela t t tg Gu elaun Gu elaun t nt g un t tg au l u ela e G Gu g t n tg t Gu Geulau t tg Gu elaun t un tg elat Gu t gun Guela t tg Gu elaun t un tg

Ka

,K

n,

Ka

n,

a

re n

a re

n,

a re

o3

wa

ck w

a re

ck w

Gu

Ba

ck w

g Lo

Ba

Gu

Backwaren, Kaffee und mehr... tg un ela t un Gguela t Wir haben an Ostern für Sie geöffnet: t gun Samstag von 7.00 - 12.00 Uhr elat un Sonntag von 8.00 - 11.00 Uhr t ut),n t en Berlinstraße 107 G •u 55411 Bingen-Büdesheim · Telefon: 06721/3092288 nd t gMontag: Ruhetag · Di.-Fr.: 7 - 14 Uhr n Öffnungszeiten: t Gu engen lau Sa.: 7el- a 12 Uhr · So.: 8 -11 Uhr tg un Backwaren, Kaffee und mehr... tc. n e t G t lau ut n d, Gugela t ntergrund Wir wün t g un schen G elat ut A l echnungsl e n ein frohe un Gcken s utGvon gelau t Backwaren, Kaffee und mehr... Oster fest guetl Brennholz n Forst-Lohnarbeiten ! t aguel natuGrünschnittannahme nt un t Genheimer Straße 4 nt 55425 Waldalgesheim Logo 1b Ba

a

tg ela

o3

Gut gelaunt

Gu

g Lo

t), en nd Farbkombination ngen 3a tc.

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus

Gut gelaunt

www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

Backwaren, Kaffee und mehr...

Tel. (06721) 99 57 54


Ostern

d sahen das Ei als Symauferstehung Christi am den Sieg des Lebens

adition, Eier zur Osterührt in die Zeit des Mitwar während der Fastenon Fleisch, Milch und Eie verboten. Das hat die wenig beeindruckt, sie wie gewohnt fleißig ihwerfen von wichtigen m nicht in Frage und so haltbar gemacht, indem e. Um sie nicht mit den erwechseln, wurden sie fang nur mit roter Farbe as Blut Christi. Am Karn diese Eier mit zur Kirn zu lassen. Die geweihann als Geschenke ver-

Entdecken Sie die neue Frühlingsmode. Salzstraße 20 · 55411 Bingen · 06721/495558

Inh. Petra Seitz

Alles frisch aus der Pfanne. Suppen und Soßen hausgemacht!

ästen Wir wünschen aellrfenestGund ein frohes Ost iertage. stressfreie Fe

Öffnungszeiten: Di. + Mi.: ab 16 h · Do.- So. ab 11 h · Küche bis 21:30 Uhr geöffnet· Mo. Ruhetag · außer Feiertags

Mainzer Straße 340 · 55411 Gaulsheim · Tel.: 06721/991076 · Fax: 991078

teilt und später auch versteckt. Von hier war der Weg nicht mehr weit zu unserer heutigen Ostertradition, Eier bunt zu färben und zu verstecken. Warum ausgerechnet der Feldhase zum Spezialisten für diese Aufgaben ausgewählt wurde, ist nicht eindeutig geklärt. Aber wie das Ei gilt auch der Hase als Fruchtbarkeitssymbol.

Simone´s

Frisurenlädchen

wünscht allen Kunden ein schönes Osterfest

Es wäre also durchaus denkbar, dass im Fall von Osterhase und Osterei einfach zwei verschiedene Ideen, die dasselbe ausdrücken, zusammenkamen und seither dafür sorgen, dass der Osterhase die Ostereier bringt - zur besonderen Freude der Kinder. Denn wenn am Ostermorgen die Kinder mit ihren Körbchen auf Nestersuche gehen, spielt die Frage nach dem Huhn und dem Ei, nach der Herkunft von Ostereiern und Osterhasen keine Rolle Hauptsache, es gibt sie.  Schorten/DEIKE

Ernst-Ludwig-Straße 15 55457 Gensingen Tel.: 0 67 27/16 98

Die Rheinhessische. Ihr Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein.

WIR WÜNSCHEN UNSEREN KUNDEN FROHE OSTERN!

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern. www.rheinhessische.de

...wenn´s haargenau sein soll !!! Meisterbetrieb

Inh. Nicole Eidt · Franz-Eidt-Straße 37 · 55411 Bingen-Sponsheim · Tel. 0 67 21 / 30 88 90Inh. Nicole Eidt Hauptstr. 35 Öffnungszeiten: · Di.-Mi.: 9 - 18 Uhr · Do.-Fr.: 9 - 20 Uhr · Sa.: 9 - 14 Uhr 55411 Bingen - Sponsheim Tel. 0 67 21 / 30 88 90 Fax: 0 67 21 / 30 89 02

Öffnungszeiten Di. + Mi. 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Do. + Fr. 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr Sa. 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

RHE_4253_2017_FA_Osteranzeige_diverse_Formate_137x65_V01_RZ.indd 1

07.03.17 12:33


AKTUELL

16 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen KHG

KW 15 | 12. April 2017

Bruderschaftstag im Zeichen der Erneuerung 13 neue „Rochus-Geschwister“ wurden Willkommen geheißen

Wortgottesdienst Büdesheim. Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) lädt für Karfreitag, 14. April, zu einem Wortgottesdienst – gestaltet mit zeitgemäßen Liedern und Texten – in den Weinbergen ein. Treffpunkt ist um 12 Uhr im Innenhof der Technischen Hochschule, Berlinstraße 109. Der Gottesdienst findet auch bei schlechtem Wetter statt. Der Misereor-Kreuzweg verknüpft in Texten, Gebeten und Liedern die Stationen des Kreuzweges Jesu mit den Kreuzwegen von Menschen heute. Er thematisiert das vielfältige - meist durch menschliches (Nicht-)Handeln verursachte - Leiden in aller Welt und bietet Lösungsmöglichkeiten im persönlichen Handeln an.

Familientheater

„Kleiner Muck“ „Kleiner Muck ganz groß“ ist eine zeitgemäße und witzige Interpretation des beliebten Märchens. Mit wenigen symbolischen Requisiten, fliegenden Rollenwechseln und Bezügen zur Gegenwart begeistert das Stück Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Es spielen Petra Nadolny, unter anderem bekannt aus den Comedy-Serien „switch“ und „switch-reloaded“, und Wolfgang Fiebig vom Theater 1+1. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 13. April, 15 Uhr, in der Binger Bühne in der Martinstraße 3 statt. Karten zum Preis von 5 Euro für Kinder und Erwachsene gibt es online auf der Homepage der Stadt Bingen in der Rubrik „Ferienprogramme“ sowie im Büro der Stadtjugendpflege, Rochusalle 2.

Verdiente Mitglieder der Rochus-Bruderschaft (v. li.): Pater Elmar Theisen, Bernd Uihlein, Katharina Lotz, Brigitte Foto: Rochus-Bruderschaft Conrad, Reiner Lotz, Friedel Gundlach, Wolfgang Siebner und Thomas Novak.  Bingen (red). Der Gemeinschaftstag der St. Rochus-Bruderschaft, der kürzlich stattfand, stand ganz im Zeichen der Erneuerung sowie der Ehrung besonders verdienter Mitglieder. Der Tag begann mit einem vom Präses der Bruderschaft, Pater Elmar Theisen, gestalteten Morgenlob. Unter der Überschrift „Ostern entgegen“ führte der Mainzer Dompfarrer Prof. Dr. Franz Rudolf Weinert im Anschluss daran in die Bedeutung der 40-tägigen Fastenzeit sowie der Kar- und Ostertage ein. Weinert, letztjähriger Oktavprediger der St. RochusWallfahrt und Neumitglied der Bruderschaft, erschloss der Zuhörerschaft den liturgischen und theologischen Gehalt der Zeit von Aschermittwoch bis Ostern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen

eröffnete der stellvertretende Brudermeister Thomas Novak die Mitgliederversammlung. Von den insgesamt 13 im vergangenen Jahr in die Bruderschaft eingetretenen Neumitgliedern waren fast alle anwesend. Novak hieß die neuen „Rochus-Geschwister“ herzlich willkommen und steckte allen das Symbol der Bruderschaft, eine Nadel mit Pilgermuschel, an. Dazu erhielten die Neumitglieder eine Urkunde sowie die Vereinsordnung. Novak berichtete über die vielfältigen Aktivitäten der Bruderschaft im vergangenen Jahr, in dessen Zentrum das 350-jährige Jubiläum der St. Rochus-Wallfahrt stand. Dabei hob Novak hervor, dass die Bruderschaft mit den ihr zugedachten Spenden einen großen Beitrag zur Erneuerung der Sitzbänke im

Außenbereich der Rochuskapelle leisten konnte. Er dankte allen Mitgliedern und Spendern für ihren außerordentlichen Einsatz zum Wohle der St. Rochus-Kapelle und der St. Rochus-Wallfahrt. Sein besonderer Dank galt allerdings Brigitte Conrad, die seit der Wiederbegründung der Bruderschaft im Jahr 2002 die Ämter der Schatzmeisterin und der Schriftführerin bekleidete und sich für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stellte. Ehrenbrudermeister Helmut Conrad leitete die Vorstandsneuwahl. In geheimer Wahl wurde Reiner Lotz mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden und Brudermeister gewählt. Dann wählten die Mitglieder Thomas Novak zum ersten und Diakon Wolfgang Siebner zum zweiten stellvertretenden Brudermeister sowie Ka-

Bingen arbeitet weiter, um als Fairtrade-Stadt für Nachhaltigkeit zu werben

Freie Plätze

Die Gruppe wird sich vom 26. April bis 28. Juni, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr, im Binger Wald treffen. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Nähere Informationen gibt es bei der Netzwerkleben Stelle, Stefanie Spinner, Tel. 06721-917724, E-Mail s.spinner@ caritas-bingen.de.

Krönender Abschluss der Mitgliederversammlung war die Ernennung von Brigitte Conrad, Friedel Gundlach und Bernd Uihlein zu Ehrenmitgliedern der Bruderschaft. Alle drei Ehrenmittglieder hätten sich in herausragender Weise für die Belange der Bruderschaft engagiert, so Lotz, die Auszeichnungen wären deshalb mehr als verdient. Mit einer Heiligen Messe und der anschließenden Abendmahlzeit klang der Bruderschaftstag aus.

Thema immer wieder ins Bewusstsein bringen

„Natur auf der Spur“ Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur – gemeinsam den Wald entdecken, erleben und erkunden“ bietet das caritas-zentrum St. Elisabeth ein Projekt für Kinder von etwa eineinhalb bis drei Jahren mit ihren Eltern an. Sozialpädagogin Daniela Krowas-Wrede wird die Gruppe leiten, sie durch den Wald führen, Naturspiele und -bastelaktionen vorbereiten und für die Natur begeistern.

tharina Lotz zur Schatzmeisterin. Als gewählte Beisitzer gehören Felix Prinz zu Salm-Salm, Bernd Uihlein, Karlheinz John, Vanessa Möbus, Gabi Möbus, Walter Hell, Cäcilia Schleider und Rainer Meisser dem Vorstand der Bruderschaft an. Der neu gewählte Brudermeister Reiner Lotz zeigte sich glücklich über den Verlauf und die Ergebnisse des Bruderschaftstags. Er stellte fest, dass mit der Vorstandsneuwahl eine wirkliche Erneuerung gelungen sei. Dem ersten stellvertretenden Brudermeister Thomas Novak dankte er für seinen Einsatz im vergangenen Jahr. Abschließend erklärte Lotz, er werde sich nach innen für ein gutes Miteinander in der Bruderschaft und nach außen für die weitere Verbreitung des St. RochusGedenkens sowie für ein weiteres Wachsen der Bruderschaft einsetzen.

Oberbürgermeister Thomas Feser (3. v. li.) sowie die Mitglieder der Fairtrade Lenkungsgruppe, René Nohr, Gabriele Niebergall, Elke Retzlaff, Pfarrer Olliver Zobel und Josef Kaluza (v. li.), freuen sich über die Rezertifizierung.  Foto: G. Gsell Bingen (gg). „Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern das Durchhalten“, mit diesem Zitat der heiligen Katharina von Siena konkretisierte Oberbürgermeister Thomas Feser genau das, was Bingen als Fairtrade-Stadt nun zu tun hat. Seit 2014 darf sich die Stadt mit dem Siegel schmücken, im vergange-

nen Jahr fand bereits eine erfolgreiche Rezertifizierung statt, doch darauf darf man sich nicht ausruhen. Fairtrade gehandelter Kaffee ist ebenso eine Selbstverständlichkeit in der Verwaltung wie Büromaterial und Papier aus fairem Handel, sogar bei der Dienstkleidung wird darauf geachtet, ob

das entsprechende Label vorhanden ist, weiß Gabriele Niebergall, die von Seiten der Stadt Mitglied der Lenkungsgruppe ist. Auch in der Hildegardisschule, die zwei Partnerschulen in Afrika hat, wird der Fairtrade-Gedanke großgeschrieben, wie Josef Kaluza berichtet. Auch hier läuft die Um-

stellung auf fair gehandeltes Papier, es gibt eine Fairtrade-AG, die die Vorbereitung für eine Fairtrade-Schule in Händen hat und die Schul-Shirts sind selbstverständlich auch zertifiziert. Im Programm der Volkshochschule gibt es mindestens eine Veranstaltung pro Semester zum Thema und auch in der evangelischen Johanneskirche wird nach dem Fairtrade-Prinzip gehandelt. „Wir müssen das Thema hier immer wieder ins Bewusstsein bringen. Wir müssen hier dafür sorgen, dass die Menschen dort satt werden, wo sie leben. Dann wird es auch weniger Flüchtlinge geben“, so Pfarrer Olliver Zobel. „Man muss sich über fair gehandelte Produkte informieren, dann merkt man auch, dass sie nicht unbedingt teurer sein müssen.“ Diesen Punkt unterstützt auch Elke Retzlaff, die ehrenamtlich im Weltladen tätig ist. „Wir müssen zeigen, was alles machbar ist und was es gibt“, ist ihr Appell an die Öffentlichkeit.


12. April 2017 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 17

Familienanzeigen Lieber Papa, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Meisterprüfung. Wir sind super stolz auf Dich.

Büdesheim, im April 2017

Deine Tochter Alina, deine Frau Sandra und der ganze Rest der Familie

Danke sagen wir allen Verwandten, Bekannten und Freunden, die uns zu unserer

Goldenen Hochzeit

JETZT ZIELLE IS X E TEN RISIKEN ERN ABSICH

durch Karten und Geschenke gratuliert, sich mit uns gefreut, mit uns gefeiert und unseren Ehrentag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Verbraucherschützer empfehlen Privathaftpflichtversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Pflegezusatzversicherung

Irm und Norbert Heinen Ockenheim, März 2017

... und am Ende Deiner Reise hält der Ewige die Hände und er winkt und lächelt leise und die Reise ist zu Ende.

Richard Sander Danke für den Trost in Wort und Schrift, für eine stumme Umarmung, für die großzügigen Geldspenden, für die vielen Zeichen der Liebe und Freundschaft. Besonderer Dank Herrn Dr. med. Joachim Schumacher für die langjährige medizinische Betreuung, Herrn Diakon Wolfgang Siebner für die einfühlsame Gestaltung der Abschiedsfeier und dem Bestattungsinstitut Maessen für die große Unterstützung. Im Namen aller Angehörigen Elfriede Sander

14.10.1938

Kundendienstbüro Michael Specht Versicherungskaufmann Tel. 06721 3096699 michael.specht2@HUKvm.de Vorstadt 50 55411 Bingen Mo. – Do. 9:00 – 13:00 Uhr Di. 14:00 – 17:00 Uhr Do. 14:00 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Vertrauensmann Michael Messer Tel. 06721 16629 michael.messer@HUKvm.de Mainzer Str. 359 55411 Bingen nach Vereinbarung

Einladung zur Mitgliederversammlung Niemals geht man so ganz ...

†10.03.2017

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren. Tröstend ist es aber zu wissen, dass viele Menschen unserer lieben Mutter so viel Freundschaft, Achtung und Liebe entgegengebracht haben. Wir danken allen, die mit uns mitgefühlt haben und ihre Anteilnahme persönlich oder in Briefen, durch einen stillen Händedruck oder eine Umarmung zum Ausdruck gebracht haben. Unser besonderer Dank gilt der Caritas-Sozialstation für die langjährige, liebevolle Betreuung und Bruder Markus Watrinet für die tröstenden Worte im Gottesdienst. Familie Peter Zimmermann Familie Maria Pfeiffer Familie Lucia Baldy Münster-Sarmsheim, April 2017

Sichern Sie jetzt Ihre existenziellen Risiken bei der HUK-COBURG ab. Am besten vereinbaren Sie gleich einen Termin bei einem unserer Berater.

GAULSHEIMER CARNEVAL CLUB e.V.

Bingen, im April 2017

Gertrud Zimmermann

Das Leben steckt voller Überraschungen und bringt viele Veränderungen mit sich. Unabhängige Experten und Verbraucherschützer empfehlen daher, mögliche Wagnisse nicht zu ignorieren.

Am: Mittwoch, 26.04.2017, 20.00 Uhr Im Gasthaus Zurstraßen Tagesordnung: 1. Begrüßung und Totenehrung 2. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden 3. Jahresbericht der 1. Schriftführerin 4. Jahresbericht des 1. Kassierers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung der Kassierer und Gesamtvorstand 7. Anträge 8. Verschiedenes Anträge müssen bis 19.04.2017 schriftlich beim 1. Vorsitzenden Herrn Michael Maus, Ockenheimer Str. 28, 55411 Bingen eingereicht werden. Auf Ihren Besuch freut sich Ihr Gaulsheimer Carneval Club e.V.


REGION

18 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Ökumene

Emmausgang Weiler. Am Ostermontag, 17. April, findet wieder ein ökumenischer Emmausgang statt. Der Emmausgang mit dem Thema „Gemeinsam unterwegs …“ beginnt um 8 Uhr in der katholischen Pfarrkirche und endet nach einem Spaziergang durch die Natur (an verschiedenen Stationen gibt es kurze Impulstexte) im Pfarrheim, wo sich ein Osterfrühstück anschließt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rheintheater

Oster-Bluesrock Bacharach. Am Samstag, 15. April, 20.30 Uhr, gastiert die „Nero Bluesband“ im RheinTheater, Koblenzer Straße. Für den richtigen Drive sorgen Peter Prediger, Michael Bates und Zio Tomasi. Für Gänsehaut-Feeling sorgt der aus Mainz stammende Sänger Peter Petry. Die vier Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet interpretieren King, Rory Gallagher, Joe Bonamassa, Stevie Ray Vaughan, ZZ Top und Muddy Waters mit viel Spielfreude und Energie.

Weilerer Hexen

Versammlung Weiler. Der Vorstand der Weilerer Hexen mit Herz lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 27. April, 20 Uhr, ins Gasthaus „Zum Kachelofen“ herzlich ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte und die Entlastung des Vorstands. Anträge sind bis zum 21. April schriftlich bei der Oberhexe Michaela Wald einzureichen.

Workshop

Accessoires Neurath. Die Initiative ALLe – Attraktives LandLeben lädt zu einem Workshop mit Typberaterin Birgit Röhrig aus Stromberg ein. Ob Schmuck, Tücher, Gürtel oder Taschen (kann gerne zum Workshop mitgebracht werden) – all das will typgerecht eingesetzt werden. Der Kurs ist geeignet für „Frau jeden Alters“, er findet am Mittwoch, 26. April, 18 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Gebühr beträgt 25 Euro pro Person. Anmeldefrist: 20. April (eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl). Zuständig für weitere Infos und Anmeldung: Silke HeepRheinganz (Tel.06743-1543). Wie immer sind natürlich auch „NichtNeuratherinnen“ herzlich willkommen.

KW 15 | 12. April 2017

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Regenwürmer in Blumentopf?

Hund und Tuberkulose

Katze frisst kein Frischfleisch

Wir haben gerne Blumen, auch viele in mehr oder weniger großen Töpfen mit guter Erde. Nun die Frage, ob man auch einige Regenwürmer hineinsetzen kann? Unsere Pflanzen sollen es gut haben, wir wollen aber die Würmer auch nicht quälen!

Wir haben einen sehr gutmütigen Labrador (8 Jahre alt), mit dem die Kinder begeistert kuscheln. Er hustet gelegentlich ein wenig. Nun haben wir gehört, dass auch Hunde die ansteckende Tuberkulose haben können. Sind unsere Kinder irgendwie gefährdet?

Unsere Katze ist sehr eigenwillig. Sie will auch das leckerste Frischfleisch nicht fressen, nur eine bestimmte Sorte Dosenfutter. Bekommt sie dann nicht mit der Zeit Mangelerscheinungen? Was sollen wir tun?

Eine etwas ungewöhnliche Idee, doch warum nicht? Die Regenwürmer – es sollten nicht zu viele sein, es gibt aber keine Regel – werden den Boden sanft durchwühlen und ihn belüften. Das tut der Erde gut und den Pflanzen wird es auch gefallen. Die Würmer ernähren sich ja von kleinen Blättern, die sie in die Erde ziehen. Dafür sollten Sie sorgen und immer einige von Laubbäumen auf die Erde legen. Natürlich muss man, wie üblich, die Erde feucht halten, jedoch nicht zu stark wässern. Bitte schreiben Sie mir mal, wie das geklappt hat.

Ja, Hunde können auch den Menschentyp der Tuberkulose haben – meistens wurden sie dann von einem Tuberkulösen angesteckt. Das kommt vor, ist aber recht selten. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Tierarzt um eine entsprechende Untersuchung bitten. Gegebenenfalls müsste der Hund behandelt werden. Doch achten Sie darauf, dass die Kinder auch mit gesunden Hunden nicht zu innig kuscheln sollten.

Eigenwillige Katzen sind der Normalzustand! Besonders bei der Nahrung erweisen sie sich als extrem eigenwillig und fasten lieber, als zu wechseln. Frischfleisch muss nicht sein, ein gutes Fertigfutter aus der Dose erfüllt alle Anforderungen. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Tierarzt, ob er ein bestimmtes Futter empfehlen kann. Die Katze selber würde gern selbst gefangene Mäuse verspeisen, doch das ist ja wohl nicht möglich, wenn sie keine Jagdtouren machen kann.

Nintendo sucht ein neues Zuhause

Pfadfinder

Ostereierverkauf Waldalgesheim/Weiler. Die Waldalgesheimer Pfadfinder verkaufen auch in diesem Jahr wieder mit viel Liebe von Hand gefärbte Ostereier (aus Freilandhaltung von Daniels Hühnerhof). Zu kaufen gibt es sie an Karfreitag, 14. April, nach dem katholischen Gottesdienst vor der Kirche in Weiler und nach dem evangelischen Gottesdienst vor der Kirche in Waldalgesheim sowie am Samstag, 15. April, ab 8 Uhr, auf dem Dorfplatz in Waldalgesheim.

Baumaßnahme

Überführung Bacharach. Zum Abschluss der Erneuerungsarbeiten an der Eisenbahnüberführung über die Kranenstraße werden über das Osterwochenende die beiden Weichen wieder eingebaut und es kann zu erhöhter Lärmverbreitung kommen. Für diese Arbeiten ist die Bahnstrecke im Bereich Bacharach von Freitag, 14. April, 5 Uhr, bis Montag, 18. April, 5 Uhr, gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr ist für diese Zeit eingerichtet. Mit Hilfe eines Schienenkrans werden die am Bahnhof in Bacharach zwischengelagerten Weichen wieder eingebaut sowie parallel die restlichen Kabelarbeiten durchgeführt. Zum Ende der Sperrpause wird das Gleisbett zwischen dem Strandbadweg und der Kranenstraße mit Hilfe einer Stopfmaschine nachverdichtet.

Sacropops

Grolsheimer Tierheim vermittelt Hermelin-Böckchen Grolsheim (red). Nintendo ist ein weißes Hermelin-Böckchen mit roten Augen. Der kleine Kerl kam auf Umwegen ins Tierheim. Er ist circa fünf Monate jung und leider gänzlich unerzogen (er verteidigte sein Futter und zeigte sich Fremden gegenüber aggressiv). Seine Vorbesitzer konnten ihn aufgrund seines dominanten Verhaltens nicht vergesellschaften. Im Tierheim sitzt Nintendo bisher noch alleine, aber er soll definitiv noch vergesellschaftet werden. Er wird jetzt schon von Tag zu Tag ruhiger und benimmt sich manierlicher. Nintendo ist bereits vollständig geimpft (Myxomatose, RHD und RHD 2) und wartet nun auf seine Kastration. Gesucht werden kaninchenerfahrene Zweibeiner, die die fehlende Erziehung nachholen und ihn in eine bereits bestehende Gruppe integrieren wollen. Wer sich für Nintendo interessiert, kann einfach zu den Öffnungszeiten samstags, 15 bis 17 Uhr, im Tierheim Grolsheim, Aspisheimer Weg 26, vorbeikommen. Weitere Infos unter www.tierschutz-bingen.de oder bei Facebook und Instagram!  Foto: Tierschutz Bingen

Gospelworkshop Waldalgesheim. Die Sacropops bieten vom 5. bis 7. Mai wieder ein spannendes musikalisches Wochenende für alle Interessenten ab 14 Jahren. Jeder kann mitmachen, der Gospel einmal ausprobieren möchte. Die Sacropops freuen sich, dass Ardell Johnson bereits zum zweiten Mal den Workshop leitet. Er wird von Chorleiter Peter Schnur am Piano begleitet. Teilnehmerbeitrag für den Workshop inklusive Verpflegung: 80 Euro, Schüler/Studenten zahlen 60 Euro. Ein Frühbucherrabatt von 10 Prozent wird bei Anmeldung bis 16. April gewährt. Das Abschlusskonzert findet am Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr, in der evangelischen Kirche Genheim bei freiem Eintritt statt. Info und Anmeldung unter www.sacropops.de oder Tel. 06743-2516.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 15 gültig ab 12.4.2017

Alle Abbildungen beispielhaft.

Fürst von Metternich Riesling Sekt trocken, (1l = 7.84) 0,75-l-Fl.

Deutschland: Mini Cherry Rispentomaten Kl. I, (100 g = 0.75) 200-g-Schale AKTIONSPREIS

1.49

Italien: Kiwi grün Kl. I, Stück

Captain Morgan Spiced Gold 35% Vol. oder White rum 37,5% Vol., (1l = 14.27) 0,7-l-Fl.

34% gespart

Deutschland: Topkräuter versch. Sorten 13-cm-Topf

13% gespart

5.88

9.99

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei AKTIONSPREIS

0.99

Indien/Chile: Tafeltrauben hell Sorte: siehe Etikett, Kl. I, 1 kg kernlos

AKTIONSPREIS

2.22

Rinder-Rouladen, -Braten oder -Gulasch Jungbullenfleisch aus der Keule, SB-verpackt 100 g

37% gespart

0.88

Orig. Südtiroler Merano Speck 100 g

13% gespart

1.99

AKTIONSPREIS

0.25

Brasilien/Peru: Mango Sorte: siehe Etikett, Kl. I, 2-Stück-Schale

Spanien: Spargel grün Kl. II, (1 kg = 7.98) 500-g-Bund

SchweineSchnitzel aus der Oberschale 100 g

37% gespart

0.69

Rinder-Filet vom Jungbullen, am Stück oder in Schweiben 100 g

15% gespart

3.79

essreif AKTIONSPREIS

1.99

Deutschland/Belgien: Kopfsalat Kl. I, Stück

AKTIONSPREIS

3.99

Nutella Nuss-Nugat-Creme (1 kg = 3.58) 500-g-Glas 50 g Gratis

AKTIONSPREIS

0.79

Jacobs Krönung gemahlener oder löslicher Kaffee, (1kg = 7.76-38.80) 100/500-g-Glas/ Packung 22% gespart

3.88

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Bedford Kernrauchschinken gegart 100 g

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Hein Pastrami Brisket 100 g

AKTIONSPREIS

2.49

13% gespart

1.99

35% gespart

1.79

Mumm Jahrgangssekt versch. Sorten, (1 l = 5.32) 0,75-l.-Fl.

Nur in der Bedienungstheke

Le Grand Rustique frz. Weichkäse, 45% Fett i. Tr. 100 g

Nur in der Bedienungstheke 11% gespart

1.49

Swizzrocker Schweizer Schnittkäse, mind. 45% Fett i. Tr. 100 g

20% gespart

1.99

31% gespart

3.99

Nur in der Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


REGION

20 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 12. April 2017

Rundgefragt zur Erweiterung der rheinwelle Gau-Algesheim /Ingelheim / Bingen (sh). Viele Jahre wurde über die Erweiterung des Sport- und Freizeitbades rhein-

welle diskutiert, denn den Freizeit- und Sportschwimmern ist es dort schon lange zu eng. Anfang März fiel nun nach Abwägung

der Fakten und aller Argumente für und gegen das Bau-Vorhaben die endgültig Entscheidung der Verantwortlichen gegen den

Bau eines weiteren Schwimmbeckens. Die Neue Binger Zeitung hat rundgefragt, wie Verantwortliche und Betroffene zu dieser

Entscheidung stehen und zukünftig damit umgehen werden.  

Fotos: privat

Breyer: Die Aufgabe der GmbH ist es, wirtschaftlich zu handeln. Durch einen Neubau würde ein Minus von geschätzten 500.000 Euro jährlich entstehen, dass die beiden Städte Bingen und Ingelheim gemeinsam tragen müssten. Ein wesentlicher Faktor im Entscheidungsprozess war das Angebot eines anderen Bades, Wasserzeiten zur Verfügung zu stellen sowie die Abfrage bei weiteren Bädern, ob Kapazitäten frei sind. Deshalb möchten wir auf Kooperation und bessere Auslastung unseres und anderer Bäder setzen. Dies soll von einem externen Institut begleitet werden, das Erfahrung im Bereich effizientere Nutzung im Bereich der Sportökonomie hat. Dies haben wir den Vereinen angeboten und diese haben es für gut empfunden. Wir können den Wunsch der Vereine aber durchaus nachvollziehen und begrüßen, dass sie ihre Angebote ausbauen und den Schwimmsport attraktiv halten wollen.

Eveline Breyer, Vorsitzende des Aufsichtsrates und Jens Voll, Vorsitzender des Zweckverbandes Regionalbad

Sven Brodt, 1. Vorsitzender SSV Ingelheim Natürlich bedauern wir als 1. SSV Ingelheim die Entscheidung des Zweckverbandes. Seit Jahren kämpfen wir für ein neues Sportbecken. Diesen Kampf werden wir auch nicht aufgeben, da unsere Argumente sowohl für Schulen und Freizeitschwimmer als auch Vereine weiterhin gültig sind: Die Kapazitäten decken den Bedarf bei weitem nicht und die Schwimmausbildung gerade für Nichtschwimmer wird sträflich vernachlässigt. Das Ausweichen in andere Bäder halten wir für nicht umsetzbar. Gerade der 1. SSV Ingelheim hat durch die Schließung des Ingelheimer Hallenbades erfahren, was ein Ausweichen bedeutet: nämlich, dass es einen Verein an den Rand der Existenz bringt. Wir werden uns jetzt darauf konzentrieren, dass Ingelheim selbst ein neues Bad errichtet, da uns im Rahmen der geführten Gespräche fraktionsübergreifend viel Verständnis für die Probleme und unsere Argumente entgegengebracht wurde.

Sabine Jung, 1. Vorsitzende SSV Bingen Die rheinwelle wurde von Anfang an zu klein für den Bedarf konzipiert, so dass wir mit unserem TopTeam in andere Bäder, soweit diese überhaupt Zeiten zur Verfügung stellen, ausweichen mussten. Diesen Kurs werden wir jetzt weiter fahren müssen. Dies sehr zum Verdruss der Eltern, deren Kinder bis zu vier Stunden unterwegs sind, wenn sie in einem Mainzer Bad trainieren. Das Konzept der Politik, auf andere Bäder auszuweichen und einen Shuttleservice anzubieten, ist nicht machbar. Weiter ist der finanzielle Aspekt nicht unerheblich. Die Kosten von circa 15.000 Euro jährlich für das auswärtige Training muss der Verein tragen. Der Antrag, die Kosten für das Taubertsbergbad von der Stadt Bingen bezuschussen zu lassen, wurde entschieden angelehnt. Wegen der mittlerweile untragbaren Kosten wurde ein Teil des Trainings aus Mainz in die rheinwelle zurückverlegt, was dort zu drangvoller Enge beim Training und entsprechend hoher Verletzungsgefahr führt. Die Wartelisten für die Schwimmkurse der Kleinsten werden bleiben.

Voll: Der Zweckverband der Städte Bingen und Ingelheim stellt der Betreiber-GmbH rheinwelle ein in allen Belangen intaktes, modernes und attraktives Schwimm- , Freizeit- und Saunagelände zur Verfügung. Dies ist nur möglich durch die immerwährende Instandhaltung und Anpassung an die aktuellen Bedürfnisse unserer Gäste und Sportler. Aktuell wurde daher die gefahrenträchtige Parksituation durch eine Erweiterung des Parkplatzangebotes entschärft und gerade wird ein neuer Sozialtrakt für die Beschäftigten angebaut, um den Belangen von Hygiene und Arbeitsschutz zu folgen. Der große Erfolg des Bades macht sich eben auch in den höheren Beschäftigtenzahlen bemerkbar. Die beiden Städte nehmen für das Bad jährlich 300.000 Euro in die Hand. Die Investition in den Neubau eines zweiten Schwimmerbeckens würde diesen Betrag auf mehr als das Doppelte ansteigen lassen. Daher wollen wir zuerst die freien Kapazitäten benachbarter Bäder nutzen, bevor in den Ausbau der Wasserflächen in der rheinwelle investiert wird. Wir arbeiten daran, die rheinwelle auch in der Zukunft attraktiv und finanzierbar zu halten.

Joachim Krusch, 1. Vorsitzender Schwimmteam Bingerbrück e.V.

Vera Martens, Sportlehrerin Sebastian-Münster Gymnasium Ingelheim

Die Entscheidung gegen die Erweiterung wird durch die Politik mit vagen Zahlen, weitgehend unrealistischen Verbesserungsvorschlägen und den Mehrkosten begründet. Fakt ist, dass die „rheinwelle“ doppelt so viele Besucher wie geplant hat, bei den Vereinen bis zu vier Jahre Wartezeit für Schwimmkurse bestehen, immer weniger Kinder schwimmen können und die Anzahl der Ertrinkenden steigt. Dennoch steht das Prestigeobjekt „rheinwelle“ mit seinem positiven Jahresergebnis im Vordergrund. Es fehlt also der politische Wille – dabei bleiben aber die Menschen in der Region und insbesondere unsere Kinder auf der Strecke. Es ist gut, wenn in der Politik der betriebswirtschaftliche Gedanke einzieht, nur sollte sie nicht über das Ziel hinaus schießen, sondern vielmehr die Lebenssituation der Menschen in der Region verbessern, denn das ist ihr Auftrag. Das von Schulen und Vereinen getragene Gemeingut „Schwimmen“ muss erhalten bleiben!

Wir Sportlehrer des SebastianMünster-Gymnasiums beobachten seit Längerem, dass die Schwimmfähigkeit der Kinder immer schlechter wird. Die Schulen können dieser Entwicklung nicht ausreichend entgegenwirken. Uns wird nicht immer die Möglichkeit eingeräumt, das Lehrschwimmbecken zu nutzen. Heute werden im SMG 1.800 Schüler unterrichtet, erheblich mehr als noch 2005, als die rheinwelle eröffnete und ein Nutzungsplan für die Schulen erstellt wurde. Es müssen sich teilweise drei Schulen die sechs Bahnen teilen, sodass ein differenzierter Schwimmunterricht kaum möglich ist. Auch die äußeren Rahmenbedingungen sind kaum zumutbar. Den Kindern stehen zu wenige Duschen und teilweise nur halbe Sammelumkleidekabinen zur Verfügung, sodass neben den belastenden Schwimmstunden im Wasser auch der gesamte Schwimmunterricht, gerade für die jüngeren Sportler, zur Herausforderung wird.

Christina Centonze-Lukas, Initiative Pro Hallenbad Dass die Betreiber stolz auf den Erfolg der rheinwelle sind, ist verständlich. Nicht zu verstehen ist die Ignoranz, was den Bedarf angeht. Interpretationen von Statistiken und Vergleiche mit anderen Sportstätten können den Argumenten der wassersporttreibenden Vereine nicht standhalten. Als Volkssport wird Schwimmen von allen Altersgruppen verübt. Vom Baby bis zum Senior hat Schwimmen einen enormen sportlichen, entspannenden und präventiven Effekt in Bezug auf Fitness, Unfallverhütung und Gesunderhaltung. Die Unfallzahlen der neusten Statistik der DLRG sind alarmierend. Immer mehr Menschen ertrinken. Dies passiert nicht, wenn es an Sporthallen oder Fußballplätzen mangelt, jedoch wenn es zu wenige Möglichkeiten zum Schwimmen gibt. Ein Sportbad ist essentiell. Trotz Absage des Zweckverbandes werden wir weiter für ein Hallenbad in der Region kämpfen und hoffen auf zahlreiche Unterstützer.


12. April 2017 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 21

Mein Recht • Mein Geld • Tipps und Seriöse Adressen Änderung der Bankverbindung zu Ihrem Finanzamt

R echtsa nw ä l ti n Michaela Sievers-Römhild in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Gisela Weinand

Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. 5 5 4 1 1 B i ng en

Künftig nur noch eine einheitliche Kontonummer Oberstein, Kaiserslautern, KuselLandstuhl, Mainz-Mitte, MainzSüd und Worms-Kirchheimbolanden pünktlich zu leisten und damit Säumniszuschläge zu vermeiden, nutzen Sie bitte die Bankverbindung zur Bundesbank: IBAN: DE31 5700 0000 0057 0015 16 BIC-Code: MARKDEF1570

und Ihres Finanzamtes auch auf der Internetseite Ihres Finanzamtes sowie auf jedem Steuerbescheid oder sonstigem Schriftverkehr, der nach dem 01.07.2013 ergangen ist.

Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin ininBürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Michaela Sievers-Römhild Michaela Sievers-Römhild

Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. Saarlandstraße 55411 Bingen 71 Ecke Berlinstr.

Tel.: 06721 - 30 90 89 / Fax: 06721 - 30 90 93 55411 Bingen Mail: Tel.: info@kanzlei-weinand.de 06721 - 30 90 89 Fax: 06721 - 30 9093 Familienrecht  Mietrecht/WEG-Recht  Arbeitsrecht Erbrecht  Verkehrsrecht M a h nwe s e n  Fo rd e r u nMail: g s e i n zinfo@kanzlei-weinand.de u g  Zwa n g s vo l l s t re c ku n g  K a u f re c ht Werkver tragsrecht...

Ihre Anzeigenberaterin Dagmar alsdorf Tel. 06721/9192 -18 Fax. 06721/9192 -17

d.alsdorf@neue-binger-zeitung.de

Familienrecht · Mietrecht/WEG-Recht · Arbeitsrecht Erbrecht · Verkehrsrecht · Mahnwesen · Forderungseinzug w w w.k anzlei-weinand.de Zwangsvollstreckung · Kaufrecht · Werkvertragsrecht...

Dr. iur. Danila Drischmann Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Tätig für Sie auf allen Gebieten des Zivilrechts, insbesondere: Familienrecht (Ehescheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, Entwurf von Eheverträgen, u.a.) Erbrecht (Erbauseinandersetzungen, Entwurf von Testamenten und Erbverträgen, u.a.)

Arbeitsrecht Vertragsrecht Kaufrecht Baurecht. Koblenzer Straße 103 55411 Bingen am Rhein 06721-992710 Fax: 992712 www.anwaltskanzlei-drischmann.de kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de

Martin Reiber seit 1999 in Waldalgesheim

Martin Reiber

• Steuererklärungen einschl. Erbschaftssteuer

• Jahresabschlüsse

einschl. Landwirtschaft/Weinbau

• Finanzbuchführung • Lohnbuchführung

Spitalwiese 9

einschl. Baulohn

55425 Waldalgesheim • Existenzgründungsberatung Tel 06721-993128 • Steuerliche Fax 06721-993129 Gestaltungsberatung www.steuerberatung-reiber.de

e:

Ich informiere Sie gern

Geschäftsstelle Marcus Walther

www.kanzlei-weinand.de

Anwaltskanzlei Drischmann

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, Erben und Erblassern, Autofahrern …und vielen anderen mehr.

w w w.re c ht s a nwa l t - s i ever s - ro emhi l d. d e

Sie finden die gültigen Bankdaten der Landesfinanzkasse Daun

Rechtsanwältin Gisela Weinand Dipl.-Ing. (TU)

Tel.: 06721 - 99 25 10 / Fax: 06721 - 99 25 11 Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Steuerberater

Zum 30.04.2017 werden die Bankverbindungen der Landesfinanzkasse Daun, die zentrale Finanzkasse aller rheinland-pfälzischen Finanzämter, mit der Landesbank Baden-Württemberg geschlossen. Sofern dieser Zahlungsweg nach diesem Stichtag genutzt wird, werden die Überweisungen mit dem Vermerk „Konto erloschen“ zurückkommen. Um Zahlungen an die Finanzämter Bad Kreuznach, Bingen-Alzey, Idar-

O

Geschäftsstelle der ERG

Bingen am Rhein Bahnhofstr. 1, 55411 06721 98747-29 Tel 06721 98747-0, Fax .de marcus.walther@ergo .ergo.de www.marcus.walther

§ §

§

§

Ihre Zähne. Ihr Lachen. Ihre Entscheidung.

Von der kleinen Lösung bis zum 100 %-Premiumschutz. Jetzt die Zahnversicherung Ihrer Wahl genießen.


REGION

22 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe „Kultur Ganz Nahe“

KW 15 | 12. April 2017

„Musik im Frühling“

Termine VG Sprendlingen-Gensingen

Gemeinsames Konzert verzauberte das Publikum

Bürgerliste

Ostereiersuchen

Lesung Münster-Sarsmsheim. Die Initiative „Kultur Ganz Nahe“ setzt nach einem erfolgreichen Start der Dialog-Reihe im März mit einer musikalisch-theatralischen Lesung am Donnerstag, 20. April, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), einen weiteren Höhepunkt: „Mördergold“ heißt es im Rathaus-Café, Lindenplatz. Das gelungene Wechselspiel von Textpassagen, die der Autor fast schauspielerisch vorträgt und den bedeutungsvollen deutschen Liedern vom Duo „The Bock“ mit Walter Stumm und Ginger G. Becker sorgt für einen kurzweiligen und spannungsgeladenen Abend. Karten gibt es im Vorverkauf für 7 Euro (Bücherei Schweikhard in Bingen, Schmittstraße; RathausCafé nur donnerstags bis sonntags und Bäckerei Grünewald in Münster-Sarmsheim von 6 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr) sowie für 9 Euro an der Abendkasse. VG Gau-Algesheim

Heimatmuseum

Das Publikum erlebte in Ober-Hilbersheim einen frühlingshaften Nachmittag.  Ober-Hilbersheim (red). Zum gemeinsamen Konzert „Musik im Frühling“ luden die Chöre des MGV 1833 Ober-Hilbersheim ein. Kinderchor, belcantO-H und Männerchor des MGV brachten ihre neuesten Lieder zu Gehör, die unter dem Motto „Der Frühling ist über dem Land“ standen. Ein musikalischer Frühlingsruf der Chöre und ein Kanon, gemeinsam mit den Zuhörern gesungen, unterstrichen das Motto. Das sehn-

süchtige Warten auf die Wärme des Frühlings und die Freude darüber nahm in den Liedern breiten Raum ein. Durch das Programm führte Bernhard Kirsch mit seinen Söhnen Leonhard und Lukas. In der Pause versorgten Chormitglieder und Angehörige die Zuhörer mit leckeren Kuchen vom Buffet sowie mit frisch gebackenem Salzgebäck. Gunther Schwarz dankte allen Besuchern für ihr Kommen, allen

Foto: privat

Helfern bei der Technik, im Ausschank, in der Küche und am Kuchenbuffet sowie allen Kuchenspendern. Ein besonders herzliches Dankeschön ging an die Chorleiter Hans Reiner Heucher, Danilo Tepsa und Wiltrud Schwalger. Seinen Abschluss fand der fröhliche Nachmittag mit dem Kanon „Singing altogether“. Schwarz äußerte den Wunsch, dass sich einige der Zuschauer zum Mitsingen im Chor entschließen mögen.

Unterricht mal anders Weilerer Schüler interviewten Ortsbürgermeisterin

Ausstellung Ockenheim. Das Heimatmuseum, Mainzer Straße 67 (Schulhof), hat am Sonntag, 16. April, 14 bis 17 Uhr, geöffnet. Die Heimatfreunde laden zu einem Bummel durch das Museum ein. Besucher können sich von der Vielfältigkeit der Ausstellungsthemen überraschen lassen. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist willkommen. Führungen sind nach Absprache möglich. Weitere Infos unter Tel. 06725-5001 oder 9985132 und unter ockenheim/ tourismus/heimatfreunde.de. VG Sprendlingen-Gensingen

Sirenenanlagen

Überprüfung VG Sprendlingen-Gensingen. Am Samstag, 15. April, findet aus technischen Gründen in der Zeit von 12.30 bis 12.40 Uhr eine Funktionsüberprüfung der Sirenenanlagen in der Verbandsgemeinde statt. Hierzu ist es notwendig, dass Feueralarm ausgelöst wird. Durch den Probebetrieb wird sichergestellt, dass im Bedarfsfall die, unter anderem für die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr vorgehaltenen, Sirenen funktionsfähig sind.

Kleiderkammer

Öffnungszeiten Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 ist am Donnerstag, 13. April, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen.

Sprendlingen. Für Ostermontag, 17. April, lädt die Bürgerliste wieder zum fröhlichen Ostereiersuchen ein. Es findet traditionell von 11 bis 13 Uhr auf dem naturnahen Spielplatz am Neubaugebiet „Nördlich des Wiesbachs“ statt. Bei lustigen Spielen gibt es für die Kinder Süßes zu gewinnen. Für die erwachsenen Gäste stehen beim Zuschauen und Mitfiebern Getränke und Salziges bereit. VG Stromberg

Ostern

Gottesdienste Seibersbach. Innerhalb der evangelischen Kirchengemeinde Seibersbach finden in den nächsten Tagen folgende Gottesdienste statt: Gründonnerstag, 13. April, 19.15 Uhr, in der evangelischen Kirche Schweppenhausen ein Gottesdienst mit Agapemahl. An Karfreitag, 14. April, finden die Abendmahlsgottesdienste um 9 Uhr in der katholischen Kirche Schöneberg und um 10.15 Uhr in der evangelischen Kirche Dörrebach statt. Die Osternacht feiert die Gesamtgemeinde am Karsamstag, 15. April, 21 Uhr, in der neu ausgemalten evangelischen Kirche Seibersbach. Der Gottesdienst wird vom Kirchenchor Jubilate unter der Leitung von Kirchenmusiker Michael Hombach mitgestaltet. Am Ostersonntag, 16. April, finden die Auferstehungsgottesdienste mit der Feier des Heiligen Abendmahls um 9 Uhr in der evangelischen Kirche Eckenroth und um 10.15 Uhr in der evangelischen Kirche Schweppenhausen statt. Alle Gottesdienste werden von Pfarrerin Claudia Rössling-Marenbach gehalten, die ihre Gemeinde hierzu herzlich einlädt. Region

Tinnitus-SHG Beim Schulbesuch: Links Klassenlehrerin Heidrun Höhn, in der Mitte OB Marika Bell und die Schüler der Klasse 3c der Grundschule Weiler.  Foto: privat Weiler (red). Die Schüler der Grundschule Heilig-Kreuz interviewten Ortsbürgermeisterin Marika Bell. Dazu besuchte die Ortschefin die Klasse 3c im Unterricht. Im Fach „Sachkunde“ hatten die Schüler, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Heidrun Höhn, viele Fragen rund um Weiler gesammelt. Zur Begrüßung hatte die Klasse 3c eine ganz besondere Überraschung parat. Die Schüler sangen lautstark und vor allem textsicher den Refrain des Weilerer Liedes „Weiler, mein Weiler ich hab dich so gern…“ Ein gelungener Auftakt, zu dem auch munter geschunkelt

wurde. Eine Frage nach der anderen stellten die Jung-Bürger der Bürgermeisterin. Ob sie schon immer Bürgermeisterin werden wollte, wie lange sie das schon ist und wie lange sie das Amt noch bekleiden möchte, was zu ihren Aufgaben gehört, wie viel Einwohner, Häuser und Straßen es in Weiler gibt, wie alt der Friedhof ist, wie alt die Gemeinde ist und seit wann dort Menschen leben, ob es ein neues Baugebiet geben wird, wie viele Geschäfte, Ärzte und Firmen es in Weiler gibt und wann die kaputte Drehscheibe auf dem Spielplatz der Grund-

schule repariert wird. Fragen über Fragen, die Bell freudig und geduldig beantwortete. Die Kinder hörten interessiert zu und schrieben eifrig mit. Gegen Ende der Unterrichtsstunde kamen auch noch die Schüler der Klasse 3a mit ihrem Lehrer Dennis Dreyer dazu und zeigten sich ebenfalls sehr interessiert. Zur Erinnerung überreichte Bell das Jubiläumsbuch „150 Jahre Katholische Pfarrkirche St. Maria Magdalena“ für die Schulbücherei. Eine gelungene Unterrichtsalternative, die wiederholt werden soll, darin waren sich alle einig.

Gruppenabend Bad Kreuznach. Die Tinnitus Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach - Bingen gibt bekannt, dass am Karfreitag, 14. April, der monatliche Gruppenabend für Tinnitus und Morbus Menière Betroffene um 18 Uhr im St. Franziska-Stift Bad Kreuznach im Gruppenraum 9 stattfindet. Gastreferentin ist Susanne Konrad aus Oberhausen. Sie wird über das Thema „Psychosoziale Gesundheitsförderung bei Tinnitus“ referieren. Der Gruppenabend ist kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich. Weitere Infos unter Tel. 067172954.


Wellness Beauty & F i t n e s s

Wundermittel für die Haare

andré® CartBoards & 03681.45 380-AD69-SR

Ulli´s o793c53k4 10% aaloan 0r67R H 21 - 9 riseurs Rabatt

F

bei Vorlage dieser Anzeige

Bingen | Rochusstraße 3 | www.ullis-haarrock.de

Medizinische & behutsame Fußpflege Wohltuende & entspannende Massagen Vitalisierende Kosmetikbehandlungen Mainzer Str. 10 Mainzer S Maniküre, & French • Sonnenschäden – mit Licht Pediküre reparieren 55411 Bingen 55411 Bi Pigment-/Altersflecken, Rötungen, Äderchen Anti-Agingerweiterte & klassische • Sonnenschäden – mit Licht reparieren 0174 74 // 87 24 98 24 98 98 01 24 Gesichtsbehandlung 01 74 ®/ 7 9

• Faltenbehandlung, Face-Lifting mit Ultraporese Pigment-/Altersflecken, Rötungen,– erweiterte Äderchen

LassenLassen Sie sich bei mir in angenehmer WohlfühlSie sich bei in ® Faltenbehandlung, Face-Lifting mit Ultraporesemir •• Hautstrukturverbesserung – mit– Mikrodermabrasion atmosphäre oder bei Ihnen zu Hause atmosphäre oder bei Ihne Narben, Akne u.v.m. von Kopf bis Fuß verwöhnen und großporige Haut, von Kopf bis Fuß verwöhn • Hautstrukturverbesserung – mit Mikrodermabrasion entspannen Sie vom Alltag. entspannen Sie vom Allta

großporige Haut,Haarentfernung Narben, Akne u.v.m. • Dauerhafte

Mittlerweile ist der Geheimtipp auch in der Drogerie angekommen: Öle als Pflege für die Haare. Man muss jedoch keine teuren Produkte kaufen, sondern kann auf Haushaltsmittel zurückgreifen. Gegen trockene, strohige Haare hilft beispielsweise eine Ölkur. Hierfür nehmen Sie Jojoba- oder Kokosöl und erwärmen es leicht. Die Menge ist dabei von Haartyp und -länge abhängig. Für den Anfang reichen ein bis zwei Esslöffel. Zusätzlich können Sie ätherische Öle aus

Rosmarin oder Sandelholz beimischen. Verteilen Sie die Flüssigkeit angefangen bei den Spitzen bis auf die Kopfhaut. Setzen Sie eine Duschhaube auf, damit Ihre Sachen nicht fettig werden, und bedecken diese mit einem warmen Tuch.

Jutta Nerger Impulse für Sie

Wohlfühlen & Balance Die Anregung der körpereigenen Schwingung fördert Wohlgefühl, Entspannung & Selbstheilungskräfte. www.juttanerger.de – Tel:06725-309337

Nehmen Sie sich Zeit für sich – 8 24 24 24 für 01 74 / Zeit Handy-Nr. Neue www.fusspflege-bingen.de Nehmen Sie sich • Dauerhafte Haarentfernung sie ist kostbar! sie ist• M2 kostbar! LASHES –Individuelle Die natürliche Wimpernverlängerung Terminabsprache & Hausbesuche Ihre Janine Laubenthal Janine Gutscheine alle Behandlungen • M2 LASHES – DieLaubenthal natürlichefürWimpernverlängerung Ihre www.kosmetikos.de

uusssseehhee.nn,, a t k e f a PPeerrfaegktfürr TTaagg. Tag fü Einzelwimpernverlängerung www.kosmetikos.de

Schönheit in Perfektion

Jeden Tag vollendeT gepflegT !

T

Maniküre mit - kein lästiges Absplittern, 2-4 Wochen haltbar

Lassen Sie das Öl zirca 20 Minuten einwirken. Dann waschen Sie das Öl aus und wenden eine Spülung an. Das Ergebnis sind glänzende, weiche Haare.  kga/DEIKE

Anti-Aging-Behandlungen Dauerhafte Haarentfernung

www.kosmetikos.de

–Pflegende und –– apparative Kosmetik – pflegende pflegendeund und apparative apparative Kosmetik Kosmetik EPILUX IPL-FACHZENTRUM EPILUX®® IPL-FACHZENTRUM Charlotte Charlotte Koßmann Koßmann ·· Telefon Telefon 00 67 67 25 25 -- 95 95 021 021 Poveglianostraße Poveglianostraße 21 21 ·· 55437 55437 Ockenheim Ockenheim

Besondere Auszeichnung

Geld vom Bund

Friedhelm Conrad mit CDU-Dankmedaille in Silber ausgezeichnet

Sanierung der Kirche St. Moritz wird gefördert

Dorothea Schäfer, Otfried Lang (Erster Vorsitzender der CDU Waldalgesheim), Dr. Gerhard Hanke (Fraktionsvorsitzender der CDU im VG-Rat) und Ingeborg Rosemann-Kallweit (v.li.) mit dem Geehrten Friedhelm Conrad (Mitte).  Foto: privat VG Rhein-Nahe (red). Friedhelm Conrad wurde kürzlich durch Dorothea Schäfer, MdL, mit der CDUDankmedaille in Silber ausgezeichnet. In ihrer Laudatio ging Gemein-

deverbandsvorsitzende Ingeborg Rosemann-Kallweit auf die Vita des gebürtigen Waldalgesheimers ein. Schon früh engagierte sich der 73-Jährige ehrenamtlich. Er ist

Gründungsmitglied der Pfadfinderschaft St. Georg in Waldalgesheim, 20 Jahre aktiver Fastnachter und seit mehr als 40 Jahre aktives Mitglied der CDU Waldalgesheim. Während dieser Zeit war er von 1984 bis 1994 Ratsmitglied der Gemeinde Waldalgesheim und anschließend fünf Jahre Beigeordneter der Ortsgemeinde Waldalgesheim. Seit 1999 bis zum heutigen Tag ist Conrad Mitglied des Verbandsgemeinderates Rhein-Nahe, in diese Zeit fiel auch seine zweijährige Tätigkeit als Beigeordneter der Verbandsgemeinde. Acht Jahre lang führte er den Gemeindeverband der CDU Rhein-Nahe. In dieser Zeit konnte die Anzahl der Ratsmitglieder im Verbandsgemeinderat von acht auf 14 Sitze erhöht werden. Der Dank richtet sich nicht nur an Friedhelm Conrad für das parteipolitisches Engagement, sondern auch an seine Ehefrau Brigitte.

Oberdiebach (red). Die Sanierung der Kirche St. Moritz in Oberdiebach wird mit Bundesmitteln aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VI, 2. Tranche, von bis zu 63.600 Euro gefördert. Das teilte Kulturstaatsministerin Prof. Dr. Monika Grütters in einem Schreiben an die Mainzer CDU-Bundestagsabgeordnete Ursula GrodenKranich mit. Diese ist hoch erfreut: „Die Sanierung der Kirche St. Moritz liegt mir sehr am Herzen und ich bin glücklich, dass die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten nun fortgesetzt werden können.“ Groden-Kranich hatte den Antrag der Kirchengemeinde Vier-

Wir für Sie

thäler als Abgeordnete des Wahlkreises Mainz-Bingen und Berichterstatterin für das Thema Denkmalschutz im Kulturausschuss ausdrücklich unterstützt und sich bei Ortsterminen auch persönlich ein Bild vom Zustand der spätgotischen Kirche gemacht. „Die Kirchengemeinde und Pfarrer Timm Harder konnten große Teile der Sanierung aus erheblichen Eigenleistungen finanzieren und haben gemeinsam mit der Landesdenkmalpflege und der Landeskirche ein hervorragendes Konzept erarbeitet. Umso mehr freue ich mich, dass ich nun zu dessen Umsetzung beitragen konnte.“

Tel. 06721-91 92 0 · www.neue-binger-zeitung.de


SPORT

24 | Neue Binger Zeitung

NachwuchsKicker gesucht

KW 15 | 12. April 2017

Herausforderung nicht gescheut Binger Taekwondokas in Hessen auf dem Treppchen

Hassia Bingen lädt zum Sichtungstraining

Foto: shutterstock

Jung und erfolgreich – die Binger Taekwondokas. 

Büdesheim (red). Die Hassia-Bingen ist bekannt für eine gute Jugendarbeit und wurde bereits mehrfach vom Deutschen Fußballbund dafür ausgezeichnet. Nun startet sie ein neues Sichtungstraining. Für verschiedene Ligen (bis Verbandsliga) werden Jugendliche der Jahrgänge 1999 bis 2011 gesucht. Die Termine können unter Tel. 0173-3424375 oder in der Geschäftsstelle von Hassia-Bingen, Tel. 06721-44927, erfragt werden.

Bingen (red). Es war das größte Taekwondo-Kampfturnier in Hessen, der Offene Hessen-Cup 2017 in Salmünster. Offen ausgeschrieben – damit waren auch die Taekwondokas anderer Bundesländer startberechtigt und die Konkurrenz war groß. Fast 400 Taekwondokas aus ganz

Foto: privat

Deutschland waren angereist. Die Sportler des Taekwondo Clubs Bingen scheuten die Herausforderung nicht und sahnten ab. Fünf Binger Taekwondokas gingen in den drei Jugend-Altersklassen an den Start, alle landeten auf dem Treppchen. Der Taekwondo Club Bingen schreibt

die Jugendarbeit seit Jahren groß und ist auf diese Erfolge deshalb besonders stolz. Typisch Taekwondo ist außerdem: Ist ein Familienmitglied „infiziert“, greift die Taekwondo-Begeisterung schnell um sich. Unter den fünf erfolgreichen Cup-Teilnehmern waren gleich zwei GeschwisterPaare. Die Brüder Marten und Notker Schmidt siegten in ihrer jeweiligen Startklasse. Marten machte es spannend und gewann haarscharf im Finale mit zwei Punkten durch Verlängerung. Notker ließ keine Zweifel aufkommen und sicherte sich das Finale mit 18:2 Punkten. Gian Luca Jansen dominierte ebenfalls in seiner Klasse – die dritte Goldmedaille für Bingen – und die Geschwister Jasina und Daryen Müller brachten die Plätze zwei und drei mit nach Hause. So viel Erfolg begeistert, feuert an und bestätigt die Trainer des Taekwondo Clubs Bingen, an ihrer Philosophie festzuhalten: Die Jugendarbeit steht im Mittelpunkt! Nähere Infos unter Tel. 0178-5978743 oder www. tc-bingen.

Binger Sportler wurden geehrt Zahlreiche Auszeichnungen für herausragende Leistungen in verschiedenen Disziplinen

Die geehrten Sportler (einige fehlten) mit Oberbürgermeister Thomas Feser und dem Beigeordneten für Sport, Jens Voll.  Bingen (gg). Es ist eine nicht mehr wegzudenkende Tradition, dass erfolgreiche Sportler im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Oberbürgermeister Thomas Feser und dem zuständigen Beigeordneten Jens Voll auch von der Stadt für ihre Leistungen mit Urkunden beziehungsweise Medaillen ausgezeichnet werden. Mit Urkunden geehrt wurden folgende Jugendliche: Melina Schilling, Helena Düring, Marten Spielmann, Denys Savkov, Jonathan

Rollwa, Luisa Bouvian (Schwimmsportverein Bingen e.V.); Finn Gerken (Schützengesellschaft Bingen 1471); Ksenia Tropmann, Luna Marie Gehres, Nele Vetter, Noelle Medinger (Schwimm-Team Bingerbrück); Alexandra Weymann, Niklas Ginsberg, (TaekwondoClub Bingen); Julia Walter (Binger Tauchsportclub) und Thibaud Plessner, Jannis Weiß, Luca Lunkenheimer, Marlon Lunkenheimer, Ole Kauer (Turnverein 1846 Bingen e.V.).

Mit Urkunden wurden folgende Erwachsene geehrt: Hans-Josef Sonnet, Wolfgang Jestadt, Günther Müller, Werner Stephan (Schützengesellschaft Bingen 1471) und Irina Jakuschew (Taekwondo-Club Bingen e.V.). Mit der Jugendsportmedaille in Bronze wurden ausgezeichnet: Mathis Schönung, Mayra Scheffler, Lukas Klos, Katharina Wiesner, Lukas Feier (Schwimmsportverein Bingen e.V.); Paul Hinrichs (Schachklub Bingen 1946 e.V.); Ka-

tharina Pohl (Schwimm-Team Bingerbrück) und Maurice Prorok, (Binger Tauchsportclub). Mit der Jugendsportmedaille in Silber wurde Yannick Wasserzier (Schwimmsportverein Bingen e.V.) ausgezeichnet. Mit der Sportmedaille Erwachsene in Silber wurden Katja Kruse (Triathlon-Team Rhein-Nahe) und Matthias Dann (Schachklub Bingen 1946 e.V.) ausgezeichnet. Für das Deutsche Sportabzeichen wurden folgende Sportler geehrt:

Foto: G. Gsell Mathias Reischmann, Petra Jacksties und Marlene Kölsch (TuS Büdesheim). Die Sportmedaille in Gold bekam Sven Müller (Motor-Sport-Club Bingen e.V. im ADAC). Umrahmt wurde der Nachmittag mit den beeindruckenden Vorführungen des Taekwondo-Nachwuchses und der jungen Turnerriege des TV 1846. Musikalisch sorgte Max Hitschfel für die passenden Klänge.


12. April 2017 | KW 15

Der Platz für Fliesen!

Neue Binger Zeitung | 25

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

Fenster - Haus- & Innentüren terrassendäcHer - WIntergärten

Geben Sie Ihrer Hausfassade ein modernes Gesicht.

Renovieren Sie jetzt:

Fenster & Haustüren Telefon: 0 170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de www.gruetzner-gmbh.de

M.D.B. Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

MalerMeister

Schöne Aussichten!

Malermeister Frank roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

FIBAFIBAFIBABaugeld Baugeld Baugeld für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen fürNeubauten. Neubauten. /Anschlussfinanzierungen * KaufKauf * Kauf für /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren beraten ... finanzieren......betreuen betreuen beraten finanzieren ... betreuen beraten ......finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Auseiner einer Vielzahl von Bankpartnern Aus Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept individuelles Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanzen Aspisheim Repräsentanz Aspisheim/Mainz * Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz 55116 Mainz 55116 55116 Mainz Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian christian@fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de -Christian Gebietsleiter www.fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Haus III


26 | Neue Binger Zeitung

Immobilien

Schnäppchen Architektenhaus Akzent

Vorsprung durch Qualität! Jedes Kern-Haus erhält eine 5-Phasen-TÜVPrüfung für eine maximale Bauqualität!

Mehr Infos unter: Tel.: 0 26 23 - 88 44 88 www.kern-haus.de

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Tomorrow Immobilien Ihre erfolgreiche Maklerin vor Ort... Zum Kauf Weiler Zweifamilienhaus mit Garage und Garten, Dachgeschoss ausgebaut, Bj.1959, Wohnfl.: EG: rd. 72 m², OG: rd. 65 m², DG: rd. 49 m², Keller: rd. 72 m², Grundstück: 643 m². Kaufpreis: $ 228.000,– Provision 5,95% incl. MwsT Energiebedarf: 205,0 kWh(m²a), G, Bj. 1959, Nachtstrom, Strommix, 30.11.2016 erstellt

Petra Kauer-Morrow Immobilienwirtin (Diplom VWA)

Zur Miete

Bingen-Büdesheim Großzügige Wohnung auf mehreren Ebenen in „Villa“, gebaut 1898, umgebaut u. saniert 1980, (Zweifamilienhaus) mit Garten u. Garage, Grundofen im Wohnzimmer, Wohnfl.: rd. 314 m², Nutzfl.: rd 96 m², 8 Zimmer, 2 Bäder, 3 WC, Küche, Miete: $ 1.600,–+NK Energiebedarf: 127,6 kWh/(m²a), D, Erdgas, Strom-Mix, Bj. 1900, Bj.Anbau 1982, Bj. Wärmeerzeuger 2015, 12.03.2017-11.03.2027

Ingelheim 2 Wohnungen in zentraler Lage, 2. OG, rd. 112 m² Miete: $ 1.344,–+NK DG, rd. 58,5 m² Miete: $ 812,–+NK Energiebedarf: 128,64 kWh/(m²a), Heizöl, Bj. 2014, 10.12.2013

Gewerbeeinheit zur Miete Bingen-Innenstadt Interessantes Ladenlokal (rd. 36 m²) mit Werkstatt (rd. 18 m²) und Büro (rd. 16 m²), Toilette und Kellerraum, Schaufenster, hochwertiger Ladenausbau. Miete: $ 1.200,–+€ 250,– NK+MwSt. Kaution: 2 Nettomonatsmieten, Energiebedarf: 259,20 kWh/ (m²a), Bj. 1870, Erdgas/Strom, 01.04.2014

Tomorrow Immobilien 55425 Waldalgesheim 55218 Ingelheim Tel. (06721) 490 600 Fax: (06721) 490 601 Mobil: 0170-7756611

KW 15 | 12. April 2017

Denken Sie an Hausverkauf? Profitieren Sie von meiner fachlichen Kompetenz und meiner über 30-jährigen Erfahrung auf dem Immobilienmarkt. Dringend suche ich für meine solventen Kunden 1-2-Familienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in Waldalgesheim, Weiler, Gau-Algesheim, Ingelheim, Bingen und Umgebung. Rufen Sie mich an! - Wählen Sie:

( 06721-490600 od. 0170-7756611

Imobilienanzeige?

Wir beraten Sie gerne · Telefon (06721) 91 92 -0 anzeigen@neue-binger-zeitung.de

Gelegenheit für Handwerker oder Gastronom in Bingen-Büdesheim Das Haus bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten wie aktuell bestehend aus Wohnung und Gaststätte. Der dazugehörige Innenhof lädt zum Verweilen ein. Die Gaststätte lässt sich ebenfalls zu Wohnzwecke umbauen. Die Wohnfläche beträgt ca. 185 m² bei einem Kaufpreis von 169.000,-€ VB. Die Gastronomieeinrichtung ist im Kaufpreis enthalten. Von Privat zu verkaufen. Energieeffizienzklasse G Kontakt unter 0171-7787177

Angebote Dorsheim bei Bingen, 1 ZKBB, 32m², Stellplatz, 240€+NK+KT Tel. 06721/45665 3 ZKB, WC, 79m², saniert, Balk., in zentraler Lage v. Bgn.Stadt, n. Vereinb. zu verm., KM620€+NK+KT Tel. 0151/40186439 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Oberdiebach, 3 ZKB m. EBK, neu renov., ca. 67m², Garage, Garten, ab sofort zu verm., 300€+NK+KT Tel. 06724/8054 Ockenheim, 3 ZKB, EG, 80m², renov., kl. Terr., Stellpl., KM630€+NK160€+KT Tel. 06721/3095371 Bauplatz Laubenheim/Nahe, Baulücke in Laubenheim, 283 m², in bevorzugter Hanglage mit super Aussicht ins Rheintal, - voll erschlossen, von privat zu verk. Tel. 06725/3026168 Laubenheim/Nahe, sonnige 3,5 Zi-Whg., ca. 87 m², Panoramablick, EG, 2 Bäder, EBK, gr. Terr., kl. Garten, Stellplatz, Keller, ab 01.07.17 zu verm., KM 520€+NK+2 MM KT. Tel. 0160/4287411 Verkaufe 4,5 Zi.- Whg, 110m², Bezugsfrei ab 01.07.2017. Interessenten können per Mail Kontakt aufnehmen.: rcljansen@gmail.com Münster-Sarmsheim, ruhige DHH mit tollem Blick, 4 ZKB, G-WC, ca. 147 m², Garage, Kamin, FBHzg., KM 1.090€+NK+KT Tel. 0152/34585858 Dörrebach, 4 Zi., EBK, Bad, 1.OG, 100m², Stellpl., V-Ausw. 108,6kwh, 475€+NK+KT Tel. 06724/95770

Gesuche Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) suchen eine 4-5 Zi.-Whg. od. ein Haus zur Miete in Bingen-Stadt, Dietersheim oder Büdesheim Tel. 0152/02450665 Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 Familie sucht Haus mit Garten zu kaufen Tel. 06721/988220

FL FLOHMARKT

Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch

jedenSa Do. + Sa.

K KAUFLAND

6,90 € / 45 Min Kl.4 -Abi 01579/2341985

Ba Bad Kreuznach

Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 s personper Märkte - 06322/95 99 95

NEU! Kegelcenter Ockenheim Tel. 06725 99 88 118

Am Bahnhof 1 · Ockenheim www.kegelcenter-ockenheim.de

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Kaufangebote Verkaufe Kommunionsanzug, dunkelblau, Hose=Gr. 176, Jacke=Gr. 158, Preis 50€ Tel. 06721/16292 Verkaufe Sportfahrrad, Fabrikat Hercules, 12 Gang, Bestzustand, 100€. Erreichbar nur vormittags 8-13 Uhr Tel. 06721/153814 4 Sommerreifen, nwtg., Continental HXL, Gr.: 185/55 R15, Preis 160€ Tel. 0177/7885378 Piaggio Roller 125 zu verkaufen! Bj. 1996, rot, guter Zustand, VHB 700€ Tel. 06721/42581 Ceran-Kochfeld mit 2 vergrößerbaren Kochfeldern VHB 70€ sowie 1 Mikrowelle 15€ zu verkaufen Tel. 06721/48248

Peugeot 206 CC, EZ 3/07, 80 Kw, 98 TKm, 8fach bereift, Leder, Radio/CD, Windschott, scheckheftgepflegt, € 4.990.0172/6113372

Bekanntschaften Witwe, 67/170 cm/62 kg, möchte ehrlichen Mann aus dem Raum Bingen/Ingelheim, evtl. Bad Kreuznach kennenlernen Tel. 0157/74348282

Stellenangebote Bgn.-Stadt: Wer hat Zeit mir (Seniorin) in der Mittagszeit bzw. am frühen Nachmittag bei der Körperpflege bzw. beim Anziehen behilflich zu sein? Tel. 06721/16880 Suche Haushaltshilfe, 1-2 Std./ Woche nach Bacharach. Bitte nicht auf AB sprechen Tel. 06743/9098115 Zuverl. u. erf. Reinigungskraft für 2-Per.-Privathaushalt (ohne Tiere) in Grolsheim gesucht – nur mit Anmeldung – 14-tägig ca. 4 Std. Tel. 0151/12011961 Junggebliebener Rentner für leichte Gartenarbeiten nach Bgn.-Sponsheim gesucht Tel. 06721/43541

Immobilien Gesuche Suche Whg., Haus od. DHH, ca. 90-120m² zur Miete in Bingen/Umgebung, Weiler, Waldalgesheim u. Umgebung mit Gartenalleinnutzung. Tel. 06703/6295322 oder 0152/24772842

Suche Halle, ca. 150-300m² +/- 5 km von Bingen Tel. 0171/6728707 Suche gepflegte ETW ab 60 m² mit Stellplatz von privat für privat im Raum Ingelheim oder Bingen Tel. 0157/77507870

NEUBAUPROJEKT GREEN LIVING IN BINGERBRÜCK 20 EXKLUSIVE DOPPEL- UND REIHENHÄUSER IN MODERNSTER ARCHITEKTUR BESUCHEN SIE UNS JEDEN SONNTAG VON 11-14 UHR VOR ORT: IM SCHWALG 36 – 55114 BINGERBRÜCK. • Familienfreundlich • Individuelle Grundrisse • Voll unterkellert • KFW Effizienzhaus 55 • Kaufpreise ab 279.900,- € • Keine Maklerprovision! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! WAF & Company Immobilien Ein Projekt der Keil & Fischer GmbH, Nauheim

Tel. 0611 – 360 241 00 www.waf-immobilien.de


12. April 2017 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 27

Stellenanzeigen WIR sind ein ambulanter Pflegedienst, der Wertschätzung für Mitarbeiter und Kunden groß schreibt… WIR pflegen mit Herz und Verstand, sind familienfreundlich und lösungsorientiert… WIR arbeiten zusammen und ergänzen uns gegenseitig – Teamwork ist uns wichtig… WIR suchen Verstärkung (in Voll- oder Teilzeit):

exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. exam. Altenpfleger/in Neugierig geworden? Sie wollen bei guter Bezahlung (Vergütung nach AVR z. B. Weihnachtsgeld, Zuschläge usw.) mit betrieblicher Altersvorsorge, flexiblen Arbeitszeitmodellen, Möglichkeiten für Fortund Weiterbildung in einem motivierten Team arbeiten? Dann werden Sie ein Teil unseres „WIR“ und senden Ihre Bewerbung an: Caritasverband Mainz e. V. Sozialstation St. Rochus Frau Eveline Kühn Mainzer Str. 25 55411 Bingen  06721-991063  sozialstation-st.rochus@caritas-bingen.de

Du hast was in der Birne ?

Junges, aufstrebendes Team sucht

ELEKTROINSTALLATEUR/IN ELEKTRONIKER/IN für Energie- und Gebäudetechnik

Bewirb dich jetzt!

OTTO

ELEKTROTECHNIK Dennis Otto . Elektrotechnikermeister 55437 Ockenheim . Tel. 0163-29 467 49 www.otto-elektro.info

Winkels Servicegesellschaft sucht für ein Objekt im Industriegebiet Am Ockenheimer Graben in 55411 Bingen zuverlässige, motorisierte Reinigungskräfte auf Minijobbasis oder auf Steuerkarte bei übertariflicher Bezahlung. AZ morgens ab 8 Uhr und nachmittags ab 15:30 Uhr. Bitte bewerben Sie sich unter 02131-12557918

SEIT 29 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w)

Kurierfahrer/innen

auf 450,- € Basis gesucht sowie

KFZ Mechaniker/innen auf 450,-€ Basis gesucht

Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

Mitarbeiter/-in auf 450 €-Basis gesucht. 2 x wöchentlich als

LKW-Beifahrer

für Be- und Entladung von Kleidersäcken. Firma Meyer 0171-4831404

MFA

Die Stadtverwaltung Bingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Besetzung einer Stelle bei der Kämmerei eine/n

Sachbearbeiter/in für den geplanten Bereich der Tourismusabgabe in Vollzeit (39 Stunden pro Woche). Die vollständige Ausschreibung mit Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.bingen.de/rat-verwaltung/stadtverwaltung/aktuelle-stellenausschreibungen Die Bewerbungsfrist endet am 29.04.2017.

für HNO Praxis in Bingen gesucht

Wir suchen zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine(n) MFA zur Verstärkung unseres jungen freundlichen Praxisteams. Neben einem breiten Aufgabenspektrum im HNO Gebiet erwarten Sie auch interessante Aufgaben in der Diagnostik von Sprach- und Hörstörungen bei Kindern. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an: Dres. Kärcher Schröder Vorstadt 74-76 55411 Bingen oder per Mail an: praxis@ hnobingen.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Daniela Klaedtke (Tel. Nr. 06721-184182), gerne zur Verfügung.

Mitarbeiter m/w mit Kenntnissen im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Pflaster- und Baggerarbeiten gesucht. Führerschein wird vorausgesetzt. Bewerbung bitte per E-Mail an: marcus@kleist-galabau.de

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach

Unsere Firmengruppe Krebs Gleisbau ist ein international tätiges Gleisbauunternehmen. Wir sind überwiegend innerhalb Deutschlands sowie im angrenzenden Ausland tätig. Als Nachfolger für unseren langjährigen Kollegen suchen wir,

zum schnellstmöglichen Einsatz,

einen

erfahrenen, leistungsmotivierten und belastbaren

Wir suchen zuverlässige Austräger/innen gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch als Urlvaubsvertretung

• für Rheindiebach • ein Teilgebiet von Bingen-Büdesheim • ein Teilgebiet von WaldalgesheimWer sein Taschen-

geld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei:

Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr)

oder vertrieb@neue-binger-zeitung.de

Mitarbeiter (m/w) m/w Bauhof / Lager mit handwerklicher Mitarbeiter mit handwerklicher Ausbildung fürAusbildung Bauhof/Lager mit Führerschein Klasse 2 (alt) - > gewünscht, aber keine Voraussetzung Die Tätigkeit umfasst u.a.

Reparaturen von Kleingeräten/-maschinen und Lagertätigkeiten. Sie erfordert die

Bereitschaft für Montageeinsätze (auch im Schichtbetrieb) in Deutschland und der Schweiz. Ebenfalls werden einfache Verwaltungstätigkeiten zu Ihrem Aufgabenbereich gehören. Eine entsprechende Dotierung ist garantiert. Wir richten uns in allen Belangen nach dem Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe (BRTV). Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs-Unterlagen mit Ihrem Gehaltswunsch und frühestmöglichen Eintrittsdatum.

Firma Krebs GmbH & Co. KG Frau Beate Maul · E-Mail: beate.maul@krebs-gleisbau.de Ringstr. 8 · 55583 Bad Kreuznach · Tel. (0 67 08) 62 93 61


1

1

0% Zinsen.

1

199,-

299,-

1,3

4.000,– 1,3

Günstig mit Günstig mit Sie sparen S 35 monatl. Finanzierungsraten von 35 monatl.€Finanzierungsraten von 1

12.450,–

17.950,–

17.450,–

8.950,–

1 Wir sind bestimmte tätig und handeln nicht als unabhängiger Ergibt sichfür aus mehrere dem Preisvorteil gegenüber Darlehensgeber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Darlehensvermittler. Basismodells und den geWir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht alsbenötigt unabhängiger Darlehensvermittler. 2 Der Notruf-Assistent ein kompatibles Mobiltelefon, das sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 1 zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti1Ford Auswahl-Finanzierung, ein Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34, Ford Auswahl-Finanzierung, ein Angebot der Ford Bank der FCE plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34, onen von Ford SYNC sind abhängig vomnoch Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität Mobilfunkgeräten. Nur Bank solange der Vorrat reicht 50933 Köln. Angebot gilt für nicht zugelassene, für Niederlassung dasvon jeweilige Zinsangebot berechtigte neue Ford Nutzfahrzeuge 50933 Köln. Angebot gilt für noch nicht für das jeweilige Zinsangebot neue Ford Nutzfahrzeuge bei verbindlicher Kundenbestellung undzugelassene, Abschluss eines Darlehensvertrages vom berechtigte 01.03.2017 bis 30.04.2017 und nur für bei verbindlicher Kundenbestellung undGroßkunden Abschluss eines Darlehensvertrages vom 01.03.2017 bis 30.04.2017 und nur für Gewerbekunden (ausgeschlossen sind mit Ford Rahmenabkommen sowie gewerbliche Sonderabnehmer Gewerbekunden (ausgeschlossen sindBitte Großkunden mit Fordfür Rahmenabkommen sowie gewerbliche Sonderabnehmer wie z.B. Taxi, Fahrschulen, Behörden). sprechen Sie uns weitere Details an. Das Angebot stellt das repräsentative 2 wie z.B. Taxi, Behörden). Bitte sprechen uns fürFord weitere Details an. Das Angebot stellt das repräsentative für einen Mondeo ST-Line 2,0-l-TDCi-Dieselmotor 110 kW (150 Beispiel nachFahrschulen, § 6a Preisangabenverordnung dar. 2Gilt Sie 3 Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Gilt für einen Ford Mondeo ST-Line 2,0-l-TDCi-Dieselmotor 110 kW (150 PS) (Start-Stopp-System). 3Gilt für einen Ford Transit Custom Kastenwagen LKW Basis 270 L1 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue PS) (Start-Stopp-System). Gilt für einen Ford Transit Custom Kastenwagen LKW Basis 270 L1 2,0-l-TDCi Ford EcoBlue 77kw (105 PS). 77kw (105 PS).

Mainzer Str. 439 55411 Bingen 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0 Telefon 06721/9144-0

Auto Pieroth GmbH & Co. KG Auto Pieroth GmbH & Co. KG Mainzer Str. 439

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) Kraftstoffverbrauch (ingeltenden l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils 692/2008 in der jeweils Fassung)der hier vorgestellten Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Mondeo 4,9 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,3 (kombiniert); Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 ST-Line: (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombigeltenden Fassung): Ford Mondeo ST-Line: 4,9 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,3 (kombiniert); niert); CO2-Emissionen: – 99 g/km (kombiniert). CO -Emissionen: 112 159 g/km (kombiniert). 2 CO2-Emissionen: 112 g/km (kombiniert).

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Unser Kaufpreis Unser Kaufpreis Unser Kaufpreis Unser Kaufpreis 31.790,- € (inkl. Überführungskosten) (inkl. Überführungskosten) 23.485,27 € 31.790,- € (inkl. Überführungskosten) (inkl. Überführungskosten) 23.485,27 € 36 Monate 36 Monate Laufzeit Laufzeit 36 Monate 36 Monate Laufzeit Laufzeit 30000 km 30000 km Gesamtlaufleistung Gesamtlaufleistung 30000 km 30000 km Gesamtlaufleistung Gesamtlaufleistung 0,00 % 0,00 % Sollzinssatz p.a. (fest) Sollzinssatz p.a. (fest) 0,00 % 0,00 % Sollzinssatz p.a. (fest) Sollzinssatz p.a. (fest) 0,00 % 0,00 % Effektiver Jahreszins Effektiver Jahreszins 0,00 % 0,00 % Effektiver Jahreszins Effektiver Jahreszins 7.990,0,- € Anzahlung FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD F B-MAX€TITANIUMAnzahlungFORD FIESTA AMBIENTE 7.990,- € 0,- € Anzahlung Anzahlung 23.800,€ 23.485,27 € Nettodarlehensbetrag Nettodarlehensbetrag EZ: 07/14 11.0 0 l EcoBoost 74 KW EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), 07/14, EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 23.800,- € 23.485,27 € Nettodarlehensbetrag Nettodarlehensbetrag Turnier, Bordcomputer, Klimaan(10023.800,PS), 5-türig, Ford 3-türig, Klimaanlage, Berganfahr€ Park-Pilot, 23.485,27 € Gesamtdarlehensbetrag Gesamtdarlehensbetrag 23.800,€ 23.485,27 € Gesamtdarlehensbetrag Gesamtdarlehensbetrag 2 , Klimaanlage, FGS35 u. v.Monatsraten m. lage,35 Radio/CD, FGS u. v. m. Sync199,assistent, u. v. m. € 299,€ Monatsraten à à Tagfahrlicht, FGS 199,- € 299,- € 35 Monatsraten à 35 Monatsraten à 16.835,€ 13.020,27 € Restrate Restrate Bei uns für Bei uns für Bei uns für 16.835,€ 13.020,27 € Restrate Restrate

1,2

35 monatl.1 Finanzierungsraten von € 5.225,– 6.700,– ,– –1 € 1,2

€ €

26.950,–

Günstig mit SieGünstig sparenmit Sie sparen 35 monatl. Finanzierungsraten von

21.450,–

FORD GRAND C-MAX FORD S-MAX BUSINESS FORD FOCUS AMBIENTE F E EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), TRANSIT EZ: 11/14, 1.6CUSTOM l 63 kW (85 PS), FORD FORD TRANSIT CUSTOMKliS t N iV d itKASTENWAGEN 5 5-türig, Park-Pilot-System Sportvan, Navi, Vordersitze 5-türig, USB-Anschluss, FORD MONDEOvorne ST-LINE LKW BASIS FORD MONDEO ST-LINE KASTENWAGEN LKW BASIS und hinten, Vordersitze beheizt, beheizbar, Sonnenschutzrollos, maanlage, Fensterheber vorne, Klimaanlage, FGS u. v. m. FGS u. v. m. elektr. Trennwand FGS u. v. m. mit DurchBordcomputer, Sony Navigationssystem inkl. Ford Bordcomputer, Trennwand mit DurchSony Navigationssystem inkl. Ford lademöglichkeit, Zentralverriegelung SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen, Bei uns für 3 mit AppLink und Touchscreen, Bei uns für Bei uns für lademöglichkeit, Zentralverriegelung SYNC mit Fernbedienung, Scheinwerfer-AbFord SYNC 3 mit AppLink Touchscreen mit Fernbedienung, Scheinwerfer-AbTouchscreen € Ford SYNC 3 mit AppLink € blendlicht mit Ausschaltverzögerung (20,3cm Bildschirmdiagonale), blendlicht mit Ausschaltverzögerung (20,3cm Bildschirmdiagonale), Sportfahrwerk, Full Body Styling Kit Sportfahrwerk, Full Body Styling Kit

19.380 €

EZ 02/16, KM 20.900, KW 110, PS 150, Farbe Magnetic Grau Metallic, Ford Navi, Park-Pilot-System vo. und hi., Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Kindersicherung, Vordersitze beheizbar, 26.950 € uvm.

EZ 12/15, KM 22.900, KW 110, PS 150, Farbe Titan Grau Metallic, Start-StopSytem, Berganfahrassistent, Klimaautomatik, Reserverad, Geschwindigkeitsregelanlage, Bordcomputer, uvm.



Ford S-Max 2.0 TDCi DPF Titanium

EZ 01/13, KM 98.500, KW 103, PS 140, Farbe Panther Schwarz Metallic, Park-Pilot-System vo. und hi., Sprachsteuerung, Bordcomputer, Klimaautomatik, elektr. Heckklappe, AHK abnehmb., Geschwindigkeitsregelanlage, uvm. 17.380 €

Ford Kuga 2.0 TDCi DPF 4x4 Titanium

EZ 02/16, KM 18.800, KW 70, PS 95, Farbe Iridium Schwarz Mica, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Park-Pilot-System vo. und hi., Vordersitze und Frontscheibe beheizbar, Berganfahrassistent, Knieairbag für Fah14.450 € rer, uvm.

Ford Mondeo 2.0 TDCi DPF Automatik Trend

EZ 11/14, KM 28.150, KW 103, PS 140, Farbe Waterworld Blue Metallic, Einparkhilfe vo. und hi., Reserverad, Geschwindigkeitsregler, Klimaautomatik, Kindersicherung, Bordcomputer, uvm.  15.950 €

Opel Insignia 2.0 CDTI ecoFLEX

EZ 10/15, KM 61.200, KW 88, PS 120, Farbe Frost Weiß, Start-Stop-System, Klima, Vordersitze beheizbar, Park-PilotSystem hi., Bordcomputer, Isofix-Halterung, USB-Schnittstelle, Berganfahrassistent, uvm. 13.350 €

Ford C-Max 1.5 TDCi DPF Trend

Ford B-Max 1.5 TDCi DPF Sync Edition

EZ 09/13, KM 48.350, KW 92, PS 125, Farbe Polar Silber Metallic, Start-StopSystem, Klima, Bordcomputer, Gepäckraumabdeckung, ZV, Getränkehalter, Wärmeschutzverglasung, USB-Schnitt9.850 € stelle, uvm.

EZ 04/14, KM 28.150, KW 48, PS 65, Farbe Frost Weiß, Start-Stop-System, Klima, Isofix-Halterung, Tagfahrlicht, Knieairbag für Fahrer, Bordcomputer, Berganfahrassistent, elektr. FH vorne, 8.950 € uvm.

6.700,– ,– –1

Sie sparen

26.950,–

4.000,– 1

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

FORD FORD MUSTANG MUSTANG FASTBACK FASTBACK

5.225,– 1

6.250,– , 1

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

Sie sparen S

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

Wir tauschen unsere Vorführwagen

1 Ergibt sich ausgültig dem Preisvorteil gegenüber unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge*Angebot für einen Fordder Mustang Fastback 2,3 Ltr. EcoBoost 233 kW/317 PS, Sonderzahlung: 7.990,00 €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung 2 Der Notruf-Assistent ein PS, kompatibles Mobiltelefon, das sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl.Ford Überführungskosten (Modellabhängig). *Angebot für einen Mustang Fastback 2,3 Ltr. EcoBoost 233benötigt kW/317 Sonderzahlung: 7.990,00 €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung 40.000 km.gültig EinAirbagauslösung Angebot der Auto-Pieroth Leasing OHG. Das Angebot representative Beispiel zum Zeitpunkt der (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoffstellt pumpe das im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti-nach § 495 Preisangabenverordnung dar. 40.000 km. Ein Angebot der Auto-Pieroth Leasing OHG. Das Angebot stellt das representative Beispiel nach § 495 Preisangabenverordnung dar. onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

Abbildung Wunschausstattung Mehrpreis. € € € Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. 17.950,–zeigt 17.450,– gegen 8.950,– Krafstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Krafstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): innerVO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): innerKraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) orts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-Emis692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten orts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-EmisFahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts),179 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombisionen kombiniert g/km. sionen kombiniert 179 g/km. niert); CO2-Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

EZ: 07/14 07/14, 11.0 0 l EcoBoost 74 KW (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE

21.450,– Sie sparen

Bei uns für

8.625,– 1

Bei uns für

Sie sparen

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N d it Sportvan, Navi,i V Vordersitze beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

7.500 7.500,– 0 ,– 1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Sie sparen

18. - 20. Dezember 2008 Zugelassen, noch • inkl. 5aber Jahre Garantie ab • inkl. 5 Jahre Garantie ab • inkl. 3 Inspektionen kostenlos € * • inkl. 3 Inspektionen kostenlos € * markt EDEKA aktiv Wolst keinen Meter gefahren! • inkl. Frachtkosten 299,• inkl. Frachtkosten Leasingrate • eff. Jahreszins 2,99% Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. Leasingrate • eff. Jahreszins 2,99% Gau-Algesheim

Ford Focus 1.0 EcoBoost Trend

Ford Fiesta 1.0 Sync Edition

 NULL Wartungskosten Sie sparen Sie sparen Sie sparen S 7.500 7.500,– 0 ,– NULL 8.625,– 6.250,– , Garantiesorgen Ford Gewerbewochen Ford Gewerbewochen 4 Jahre Somacht manlang Geschäfte:

Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

Die Ford Flatrate Zugelassen, aber noch  NULL Anzahlung keinen Meter gefahren!

UNSER RUNDUM Wir präsentieren Neufahrzeuge SORGLOS-PAKET von FORD und MAZDA

Top Gebrauchte

Kw 15 17  
Kw 15 17  
Advertisement