Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

21. Jahrgang ¡ KW 15

Mittwoch, 13. April 2016

Sie wollen verkaufen?

FIBABaugeld

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige ( (06721) 155 703 Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Fßr den Verkäufer kostenlos! Egal Zinsbindung  ob (0Ihre 67 21) 15 57heute 00 oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen Finanzierung aus einersichern! Hand. Egalgßnstigsten ob Ihre Zinsbindung heute Die Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung heute fs au ns Zi OhneNiedrigzinsen aktuelle sichern! Anbietern. ra oder in 3 Jahren endet: Jetzt Vo us!

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Niedrigzinsen jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen jetzt sichern! jetzt sichern! Niedrigzinsen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

jetzt3 sichern! Jahre im

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

bis zu Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ¡Egal gheute Ihre Zinsbindung cherlaun fszi g– au ns Zi e an fin hn O¡ Ne au oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo –us! g im la e ru hr fsch ■Änderung der Tilgung nzie ng au na ns sfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf la nsab reZi 2x kostenlos Voraus! im hrmÜglich Jahr 3 eJavo bis3zu ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos im eTilgung hrmÜglich Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persÜnliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ■ ohne Zeitdruck und ohne ■ Einfache und schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mÜglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 BingenTel.Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Wir feiern weiter! Ein Partner der

erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Aspisheim ¡ (Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡ ( 06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fiba-immo.de 55116 Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko          mainz@fiba-baugeld.de -         CITROĂ‹N-VERTRAGSHĂ„NDLER               Christian Heiko mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de ! www.fiba-baugeld.de l zugreifen Christian

Englische Klänge

EN

Katholische Kirchenmusik Sponsheim lädt zum Jahreskonzert ein Sponsheim (red). Die Katholische Kirchenmusik (KKM) mit ihrem Dirigenten Benjamin Jung lädt herzlich zu ihrem Jahreskonzert am Samstag, 16. April, 19.30 Uhr, in die Palmensteinhalle ein. Aufgrund der Konzertreise im Juni in die englische Partnerstadt Hitchin steht das Konzert unter dem Motto „Made in Great Britain“. Hierzu wird das Orches-

ter spannende Musik präsentieren, die einen kurzweiligen Abend verspricht. Die KKM Sponsheim hat neben dem Klassiker „English Folk Song Suite“ von Ralph Vaughn Williams die heroische Komposition „Ivanhoe“ von Bert Appermont vorbereitet. Der Beatles Hit „Imagine“ sowie die Filmmusik von „Robin Hood – KĂśnig der Diebe“ werden au-

Ă&#x;erdem begeistern. Ein besonderes Highlight an diesem Abend ist der Premierenauftritt des neu gegrĂźndeten Jugendblasorchesters. Foto: privat Im Kartenvorverkauf gibt es 20 Prozent Rabatt auf die Eintrittskarten. Bestellung per E-Mail unter kartenvorverkauf@kkm-sponsheim.de oder Tel. 06721-43234.

EROFFNUNG Die groĂ&#x;e MĂśbelkompetenz jetzt in Ingelheim

Ren An !Nl g !N AA elH nĂœ W en e W hFF RnW ifG if if RR Ezu ScR H re re re R g g Ăœ E A zu zu R R G G RO lh lG W A A A A el el el O R O W W W VV H h h H V R R R t!R Ăœ Ăœ Sc Sc Sc hW H H FnV H H FV ic Ăœ Ăœ Inzahlungnahme Ăœ Ăœ RR F F re F F O O t R R R R V a V O O O rr V o V t! h e ic i g n re re t t t la a a a so rr rr rr r o o o u V nla Ve V N gela ge nr ng so rlaso urPicasso uso u N N C3 VTI 120 Tendance C3 VTIN 120 Exclusive Aktion! 05/2010,4.239 2.100km,88 km, 88kw, kw, KlimaEZ 05/2010, ThoriumWir wĂźnschen Ihnen eine tolle Wohnmobilsaison

Sichern Sie City sich jetzt autom., ReiseZenith-WSS, Paket, Paket, Lichtgrau, Leder, Einparkhilfe, + Regensensor, 4Kauf x el. Fensterheber beimLM eine Klimaautom., 20.900,– 14.999,–* 5 fßr Listenpreis: 20.630,– Prämie zusätzliche

16.900,–*

Inzahlungnahme C4die VTI 120 Tonic Ihres Gebrauchtwagens! EZ 04/2010, 04/2010,5.462 3.250 km, 88 kw, Thorium-

grau, Klimaautom., 17“ Alufelgen, Winterkomplett-Räder, Einparkh. hi., C4 Cactus AUTOHAUS GMBH NSW,Licht+Regensen., Radio-CD Wohnmobile und Wohnwagen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 C1 Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡02/ EZ. 201 02/ aller Marken Listenpreis: in 22.170,– verschiedenen Farben inĂœber verschiedenen in verschiedenen Farben verschiedenen Farben Farbe dem in Wert incl. Klima1,4 und Multispace Radio CD, ZV und Servolenkung Nemo von /CD, Schwacke! incl. incl. Klima Klima incl. undDAT Radio Klima und ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD,und ZV Servo und S schon ab 8.500,EZ 04/2010, 4.411 6.470 km, km, 54 54schon kw, kw,MaliziosoMaliziososchon ab schon 8.500,ab 8.500,ab 8.500,GĂźltig fĂźr Neuwagen bei Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, Rot-met.,Klima, Radio 30.06.2015 CD, LadungspaKraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; Kaufvertrag kombiniertbis 4,5l / 100km kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km ket, El. Fenster, ZV, Ersatzrad CO²- Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007)

₏ C1 1500,1,0 Style 3 x 3C1 x₏C1 1,01,0 Style Sty 33 xx2000,C1 1,0 Style 14.500,–*

Listenpreis: 16.060,– Weitere Angebote11.999,–* finden Sie weitere Gebrauchtwagen finden Sie *weitere Alle Fahrzeuge Mwst. ausweisbar unter weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f

CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E

unter www.auto-hoefinghoff.de 55218 Ingelheim ¡ Nahering 22 unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% ! Tel. 0 61 32 / 98 23 30

Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% " www.auto-hoefinghoff.de Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV REE AT T EI V CE H NTOELCOHGNI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

ch

KOOPERATIONSPARTNER DER

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

6,8 % Rendite

NEU

Bestlage in Bingen-BĂźdesheim, Gesamtfläche ca. 316 m², groĂ&#x;zĂźgig Räumlichkeiten, attraktive Fensterfront groĂ&#x;er Tresorraum. Vermietet, Jahresnettomiete â‚Ź 25.800,–.

NEU

Verbrauchsausweis, Wärme 138,7KWh/(m²a), Strom 1,3kWh/(m²a), Baujahr 1972.

Freistehendes Wohnhaus mit Garten

in zentraler Lage von Siefersheim. Rd. 112 m² Wfl. verteilen sich auf 5 ZKB u. Gäste-WC. AuĂ&#x;erdem Keller, Garten und Garage. Es besteht umfangreicher Modernisierungsbedarf. GrundstĂźck 612 m². Bedarfsausweis 349,4 kWh/(m²a) Ă–l, Baujahr 1960, Energieeffizienzklasse H.

KP: ₏ 145.000,–

Gepflegte 4-Zimmer-Whg. mit Hauswirtschaftsraum, Abstellraum, groĂ&#x;er Terrasse mit Blick auf die Germania. Wfl. ca. 105 m², Nfl. ca. 13 m². TG-Stellplatz. Sofort frei! Bedarfsausweis, 167,4 kWh(m²a), Strom (Nachtstrom), Strom-Mix, Baujahr 1972

KP: ₏ 379.200,–

NEU

GroĂ&#x;zĂźgige ETW in Bingen am Rochusberg

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

KP: ₏ 165.000,–

Kapitalanleger aufgepasst!

Gepflegtes MFH mit 5-6 WE, ca. 430 m² Wfl., 1.000 m² Grundstßck + 10 PkwStellplätze in Niederheimbach. Herrlicher Rheinblick, erzielbare JNM ₏ 25.800,--. Verbrauchsausweis, 122,4 kWh/(m²a), Flßssiggas, Baujahr 1926.

KP: â‚Ź 289.000,--

Stromberg: Wohn- und Geschäftshaus

Top Lage am Marktplatz. 3 Wohneinheiten, Laden u. Eisdiele, gesamte vermietbare Fläche ca. 381 m², Grundstßck 423 m². JNM Ist / Soll: ₏ 13.560,– / 23.000,–. Verbrauchsausweis, Gewerbe 182/78 kWh/(m²a), Gas/Strom; Wohnungen 129 kWh (m²a), Gas, Baujahr 1956.

KP: ₏ 295.000,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 13. April: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Donnerstag, 14. April: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Rochus-Apotheke, Binger StraĂ&#x;e/Globus, Gensingen, Tel: 06727-1322 Freitag, 15. April: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Samstag, 16. April: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Sonntag, 17. April: Apotheke am RĂśmer, Saarlandstr. 121, BĂźdesheim, Tel. 06721- 995100; Flora Apotheke, Naheweinstr. 76, Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Montag, 18. April: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038; Bacchus-Apotheke, OberstraĂ&#x;e 30, Bacharach, Tel. 06743-1400 Dienstag, 19. April: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500 Mittwoch, 20. April: Apotheke am RĂśmer, Saarlandstr. 121, BĂźdesheim, Tel. 06721- 995100 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere ApothekenauskĂźnfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

DAPPER Kßhlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter groĂ&#x;es Ersatzteillager TĂœV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 ¡ Fax 0 61 36 / 13 92 ¡ Am Giener 8 ¡ 55268 Nieder-Olm

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung auch an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 ¡ Seibersbach: Dorfladen, HauptstraĂ&#x;e 3 ¡ DĂśrrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 ¡ Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 ¡ Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 ¡ St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 ¡ Bacharach-Steeg: Haushaltswaren SchĂźler, BlĂźcherstr. 221

Gärtnerei & Blumenfachgeschäft Heinz dern Raus aus den Fe ng hli rein in den Frß Mo-Fr. 8.30 - 12.30 + 14.00 - 18.00 Uhr Mi. u. Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

55457 Gensingen ¡ Kreuznacher StraĂ&#x;e 18 Telefon (0 67 27) 2 43

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wĂśchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren.

Rochusallee 16 ∙ Bingen ∙ 06721/1596484 ∙ E-Mail: keitel.dr@t-online.de Rochusallee 16∙ Berlinstr. ∙ Bingen64∙ Berlinstr. 64 ∙ 06721/1596484 ∙ E-Mail: keitel.dr@t

Wohnresidenz „Im Kirschgarten“ in Bingen-BĂźdesheim Anspruchsvoll und groĂ&#x;zĂźgig! Vertrauen zahlt sich aus! sich Wohnresidenz „Im Kirschgarten“ inverkauft! Bingen-BĂźde Vertrauen aus! Familienfreundliches Anwesen haben Neubau 5 attraktiven Reihenhäusern in zahlt mediterraner In den von letzen Monaten wir Ăźberdurchschnittlich gutArchitektur Neubau von 5 attraktiven Reihenhäusern in mediterraner In den letzen MonatenImmobilien haben wir Ăźberdurchschnittlich gutArch ver Auch auf die nachstehend vermittelten bekommen wir immer noch neue in ruhiger Lage von Gensingen

Auch auf die nachstehend Immobilien bekommen wir immer noc Einnicht groĂ&#x;zĂźgiges Raumangebot inVergleichsmĂśglichkeiten Topzustand trifft hier aufvermittelten ĂźberAnfragen die nĂśtigenvon verfĂźgten. Ausunentschlossen diesem Grunde suchen Kunden, dieCa.anfänglich noch waren oder sons ein 1004 m² SonnengrundstĂźck mit hohem Freizeitwert. wir fĂźr unseren solventen Kundenkreis gleichwertige oder ähnliche Häuser und nicht Ăźber dieNutzfl. nĂśtigen VergleichsmĂśglichkeiten verfĂźgten. Aus diesem Grunde 271 m² Wohnfl. und ca. 148 m² machen ein Wohnen BaugrundstĂźcke in Bingen/Ingelheim, Mainz und Umgebung wir fĂźr solventen und Arbeiten unter einemunseren Dach mĂśglich. Helle, licht- Kundenkreis gleichwertige oder ähnliche Häus Nutzen Sie unsere Kompetenz vor Ort und vertrauen Sie auf unsere guten Kontakte! durchflutete Zimmer, excl. HochglanzkĂźche, Kachelkamin, BaugrundstĂźcke in Bingen/Ingelheim, Mainz und Umgebung Wir freuen uns Ăźber Ihren Anruf! geschmackvoll ausgestattete Bäder, Sauna, Gartenteich Nutzen Sie unsere Kompetenz etc. und zwei Garagen. versprechen hohen Wohnkomfort. Bj. vor Ort und vertrauen Sie auf unsere guten K Wir uns Ăźber IhrenAnwesen Anruf! Ă–l freuen 1972/95 Energieverbrauchsausweis 110,50 kWh (m²*a) Repräsentatives in Anfragen von Kunden, die anfänglich noch unentschlossen waren oder sonst noch

KP: ₏ 559.000 inkl. EBK Bingen am Rochusberg mit ELW Hochwertige, individuelle Ausstattungsdetails Repräsentatives Anwes Es gibt fßnf gute Grßnde, weshalb Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen sollten: und eine reizvolle Architektur treffen hier auf eine • allerbeste Marktkenntnisse • Kompetenz • Diskretion • Seriosität am• Erfolg Rochusberg m ruhige, bevorzugteBingen Lage am Rochusberg mit un-

t;JNNFSJODM4UVEJPN%BDIUFSSBTTF verbaubarem tBOTQSFDIFOEF UPQNPEFSOF,PNGPSU Rheinblick. Sep. Immobilie. Einliegerwohnung, Hochwertige, individuelle Ausstat Gerne nennen wir Ihnen unverbindlich den aktuellen Marktwert Ihrer t4UFMMQMÊU[F  BVTTUBUUVOH 5BHFTMJDIUCÊEFS (8$ Wintergarten, Fenster, stilvoller Heiz- treffen und eine reizvolle Architektur Wir freuen uns auftIhren Anruf!bodentiefe tWPMMVOUFSLFMMFSU J OOPWBUJWF)FJ[VOHTBOMBHF [#-VGU kamin mit Pizzaofen, 3 Bäder, Whirlpool, Sauna, ruhige, bevorzugte Lage am Rochusb t[FOUSVNTOBINJUCFTUFS*OGSBTUSVLUVS XÊSNFQVNQF 'V•CPEFOIFJ[VOH bewerten und verkaufen8 Ihre Immobilie Zi., insg. 295 m²tWohnfl., ca 147 m² Nutzfl., t;JNNFSJODM4UVEJPN%BDIUFSSBTTF Bkostenfrei OTQSFDIFOEF UPQNPEFSOF, T! fßr unsere UFsuchen AWir Rheinblick. K Preisbeispiele: Kunden: R E Doppelgarage fßr verbaubarem 4 PKW´s, gepflegter Garten mitSep. Einlieg V t4UFMMQMÊU[F  BVTTUBUUVOH 5BHFTMJDIUCÊEF 1- bis 2-Familienhäuser, / RH, ETW Wintergarten, bodentiefe₏ Fenster, sti Turmhaus: Reihenendhaus, ca. 137 m2Baumhaus, +DoppelKG, Grdst. 437,49 m2fßr = KP Grundstßcksgr.: 841 m² 347.770,2 2 tWPMMVOUFSLFMMFSU tJOOPWBUJWF)FJ[VOHTBOMBHF + KG, Grdst. 179,26 mmit = KP 239.465,₏ Reihenmittelhaus, ca. 100 m in Bingen, Ingelheim, Mainz und Umgebung kamin Pizzaofen, 3 Bäder, Whirlp Interessante DHH in Bingen/ Rochusberg

WIR

SIE

t[FOUSVNTOBINJUCFTUFS*OGSBTUSVLUVS XÊSNFQVNQF 'V•CPEFOIF - Baubeginn: 2010 - Weiteres auf - an!m² Wohnfl., ca 147 ... rufen Sie unsere Anfang Geschäftsfßhrerin, Frau Monika Ertel, 8 Anfrage! Zi.,Th.insg. 295 Preisbeispiele: Doppelgarage fßr 4 PKW´s, gepflegte VERKAUFT! Absolut neuwertig und hochwertig ausgestattet präsentiert Turmhaus: Reihenendhaus, ca.sich 137 m2Baumhaus, + KG, Grdst. 437,49 m2841 = KP Grundstßcksgr.: m² 34 2 diese 1999 erstellte Doppelhaushälfte in Bingen/Rochusberg. + KG, Grdst. 179,26 m2 = KP 23 Reihenmittelhaus, ca. 100 m Interessante DHH in Bingen/ Rochusberg

Verlag: i & w Verlags GmbH,

mit Rheinblick

Geschäftsfßhrerin: Bernadette Schier, Keppsmßhlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift fßr alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung. de

Ca. 125 m2 Wohnfl., ca. 20 m2 Nutzfl., 5 Zi., 2 Tageslichtbäder, - Baubeginn: Anfang 2010 - Weiteres auf Anfrage! sep. Toilette im UG, Balkon, pflegeleichter Garten mit Sßdwestterrasse, Garage, Carport, voll unterkellert

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell, Verantwortlich fĂźr den Anzeigenteil: Bernadette Schier, Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 RĂźsselsheim.

mit Rheinblick

UFT!

KA VERsich Absolut neuwertig und hochwertig ausgestattet präsentiert diese 1999 erstellte Doppelhaushälfte in Bingen/Rochusberg. Ca. 125 m2 Wohnfl., ca. 20 m2 Nutzfl., 5 Zi., 2inTageslichtbäder, Rarität Bingen am Rochusberg! sep. Toilette im UG, Balkon, pflegeleichter Garten3-Zi.-ETW mit SßdwestNiveauvolle im Maisonettestil bietet ca. 84 m2 attraktive Wohnfl. mit Blick zum Rhein. terrasse, Garage, Carport, voll unterkellert VERKAUFT!

VERKAU

Marmor- und ParkettbĂśden, Innenkamin, weiĂ&#x;e EBK, weiĂ&#x;es Bad, Gäste-WC, SĂźdbalkon, kl. Gartenanteil, nur 2 Wohneinheiten. Bj. 1991, 1. OG.

Rarität in Bingen am Roch

BaulĂźcke in Bingen/Rochusberg - mit RheinblickVollerschlossen, gesuchte Wohnlage mit Ăźberwiegend villenartiger Bebauung, ruhig gelegen ohne Durchgangsverkehr, GRZ: 0,4, GFZ: 0,8, Doppel/Einzelbebauung mĂśglich, sofort bebaubar

VERKAUFT!

Niveauvolle 3-Zi.-ETW im Maisonet ca. 84 m2 attraktive Wohnfl. mit Blick Marmor- und ParkettbĂśden, Innenka EBK, weiĂ&#x;es Bad, Gäste-WC, SĂźdbal tenanteil, nur U 2 Wohneinheiten. Bj. 19 FT!

VERKA

BaulĂźcke in Bingen/Rochusberg - mit RheinblickVollerschlossen, gesuchte Wohnlage mit Ăźberwie! AUFT RKgelegen gend villenartiger Bebauung, ohne VEruhig

U

VERKA Exzellentes BaugrundstĂźck in zentraler /Einzelbebauung mĂśglich, sofort bebaubarLage von Bingen-BĂźdesheim Durchgangsverkehr, GRZ: 0,4, GFZ: 0,8, Doppel-

Eine Vielzahl an denkbaren NutzungsmĂśglichkeiten bietet dieses 2.415 qm² groĂ&#x;e BaugrundstĂźck im alten Ortskern von Bingen-BĂźdesheim. Gemischtes Wohngebiet, sofort bebaubar.

Helles 1- Zimmer-Appartement in FH-Nähe

VERKAUFT!

Dieses ca. 23,8 qm groĂ&#x;e 1-Zi-App. in Bingen-BĂźdesheim befindet sich im 1. OG einer gepflegten Wohnanlage mit 13 WE. KĂźchenzeile, Duschbad, Kellerraum, KabelanschluĂ&#x;, FuĂ&#x;bodenheizung

VERKAUFT!


nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Einfahrt Espenschiedstraße gegenüber Stadt-Bahnhof  06721/991366

Würziger Fleischkäse

fein oder grob ofengebacken, ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, DLG-prämiert, aufgeschnitten, auch als Vesperscheibe, 100 g

0.49

Frühlings-Frischwurstaufschnitt

gemischt, 5-fach sortiert, nach traditioneller Handwerkskunst produziert, DLG-prämiert, 100 g

Frühstücksschinken

Schinkenspeck mild geräuchert, 100 g

Riches Monts la Raclette

aus Deutschland, Klasse I, Bund

französischer, halbfester Schnittkäse, mind. 48% Fett i. Tr., fein würzig, 100 g

0.79

Feldsalat

0.69 0.99

SchweineSchnitzel

Radieschen

Butterkäse-Rolle

aus Frankreich, Klasse I, 150-g-Schale (100 g = € 0,66)

deutscher, halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch, mind. 50% Fett i. Tr., mild und leicht säuerlich, 100 g

0.99

Birnen Conference aus Belgien, Klasse I, 1-kg-Schale

4.99

französischer Weichkäse, mind. 75% Fett i. Tr., extreme Cremigkeit mit mildem Crème-fraîcheGechmack, 100 g

1.49

deutscher Schnittkäse aus Kuh-Rohmilch, mind. 50% Fett i. Tr., 5–6 Monate gereift, fein mild bis kräftig, laktose- und glutenfrei, 100 g

1.99

1.79

Roquefort Societe

festkochend 6.99 vorwiegend oder festkochend,

Sorte siehe Etikett, aus Ägypten, 2-kg-Beutel (1 kg = € 1,00)

Frische Rindswürstchen

auch extra scharf im Saitling, Merguez Klassik-Art, eine französische Grillspezialität, 1 kg

französischer halbfester Schnittkäse aus Schafsrohmilch, mind. 52% Fett i. Tr., würzig, 100 g

1.99

1.99

Rigi Senior

Rhabarber

9.99

Schweizer Hartkäse aus Kuhmilch, mind. 48% Fett i. Tr., kräftig, extra-würzig, 100 g

aus Deutschland, Klasse I, 1 kg

2.49

verschiedene Sorten Kiste mit 12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,46)

5.49

Allgäuer Bauernkäse

aus Ghana oder Costa Rica, Klasse I, Stück oder Ananasstücke 300-g-Schale (1 kg = € 6,63)

StubbiSchwenkSpeisefrühsteaks saftige Schweinehalssteaks kartoffeln eingelegt in eine würzige Biermarinade, 1 kg

4.99

St. André

0.99

zahlen 2 Kästen be itnehmen 3 Kästen m

12 x 1,0-L PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (Literpreis in der Aktion = € 0,28)

0.69

Kiwis aus Italien oder

Ananas

aus der Oberschale 1 kg

0.69

Coca-Cola*, Coca-Cola life*, Coca-Cola light*, Mezzo-Mix*, Fanta Orange (*koffeinhaltig), und weitere Sorten, Kiste mit 12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,67)

7.99

2.79 Landbier Kiste mit 20 x 0,5-L-Bügelflaschen zzgl. 4,50 € Pfand je (1 L = € 1,00)

Sauce Hollandaise 200 ml 100 ml = 1,00 €

1.99

9.99

Spargel-Spezialitäten verschiedene Sorten mariniert 314 ml, ATG 155/170 g 100 g ab 1,76 €

2.99

Weitere Informationen und Rezepte unter:

Spargel-Rahm Suppe

Hugo & Sprizz mit oder ohne Alkohol 0,75 ltr. (1 l = 5.32)

400 ml 1000 ml = 4,98 €

1.99

www.juergen-langbein.de

3.99

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte´s frische-center

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber dem Stadt-Bahnhof , Tel. 06721 - 99 13 66

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 14.4. - 16.4.2016


AKTUELL

4 | Neue Binger Zeitung

Vorwort

Politik und wir Medien haben uns bei den Reaktionen auf den Brand im Rasthaus Eidt in Sponsheim nicht mit Ruhm bekleckert. Reflexhaft berichteten die Zeitungen (und wir auf unserer Homepage) über einen „offensichtlich“ fremdenfeindlichen Hintergrund, Minis-

terpräsidentin Malu Dreyer reiste höchstpersönlich an, die Integrationsministerin im Schlepptau, und in Bingen gab es eine „Mahnwache gegen Gewalt und Hass“. Vermeintlich anlassbezogen für Bingen mussten Politiker ihre NullToleranz-Politik gegen „rechtsextreme Umtriebe im Land“ wiederholen. Die Analysen, die Vorverurteilungen waren falsch. Wir sollten uns das alle auch eingestehen und nicht versuchen so zu tun, als habe man ergebnisoffen berichtet und kommentiert. Wir können gerade beim emotional aufgeladenen Thema Flüchtlinge noch dazulernen.

KW 15 | 13. April 2016

Brand hatte keinen fremdenfeindlichen Hintergrund Ermittlungen der Polizei gingen in alle Richtungen

1hre Bernadette Schier Gegen 3 Uhr ist das Feuer ausgebrochen.

Fotos: E. Daudistel

Veranstaltungskalender Stadt Fr., 15. April, 17 Uhr, Hildegard-Forum auf dem Rochusberg: Vernissage zur Ausstellung „Heimat Rheinhessen – 200 Jahre Rheinhessen“. Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai, dienstags bis sonntags von 11.30 bis 18 Uhr, zu sehen. Sa., 16. April, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro. Sa., 16. April, 19.30 Uhr, Palmensteinhalle Sponsheim: Jahreskonzert der katholischen Kirchenmusik. So., 17. April, 11 Uhr, NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen: Naturführung „Frühling in den Rheinauen“. Teilnahme kostenfrei, Spenden sind willkommen. So., 17. April, 15 Uhr, katholisches Pfarrzentrum Büdesheim: Jugendkonzert der Katholischen Kirchenmusik. Eintritt frei. So., 17. April, 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr), Christuskirchengemeinde, Dromersheimer Chaussee: Benefizkonzert „Colours of Gospel“. Eintritt frei, Spenden zugunsten der Bärenherz-Stiftung erbeten. Weitere Infos unter www.gospels.de. So., 17. April, 17 Uhr, Kapuzinerkirche: Orgelkonzert mit Alexander Müller. Eintritt 15 Euro. So., 17. April, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr), Rheintal-Kongress-Zentrum: „Erwin – ein Schweineleben“, Gastspiel des Darmstädter Kikeriki-Theaters. Vorverkauf (25 Euro + VVK-Gebühr): Ticketcenter Gensingen, Reisebüro Strebel, Touristinfo Bingen, www.HoTi-EVENTS.de und www.adticket.de sowie an der Abendkasse (30 Euro). Mo., 18. April, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), Johanneskirche, Mainzer Straße: „The Gregorian Voices“, bulgarisches Vokaloktett. Kartenvorverkauf (19,90 Euro) bei der Tourist-Information Bingen, Rheinkai sowie an der Abendkasse (22 Euro). Mi., 20. April, 10 Uhr, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: Sitzgymnastik für Senioren mit ausgebildeten Physiotherapeuten. Mi., 20. April, 15 Uhr, „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: „KaffeeKlatsch“. Begegnung bei Kaffee, Kuchen und Spielen.

Region Mi., 13. April, 19 Uhr, Rathaus Gensingen, Binger Straße: Vortrag „Handlungslogik von Menschen mit Demenz“. So., 17. April, 17 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Manubach: „Kultur um 5“ – Gitarrenmusik und Poesie. Eintritt frei, Spenden erbeten. So., 17. April, 11 Uhr, Treffpunkt Parkplatz RuheForst Waldalgesheim: Führung durch den Bestattungswald. Weitere Infos gibt es unter Tel. 06724-2064733 oder www.ruheforst-rheinhessen-nahe.de.

Ministerpräsidentin Dreyer, Integrationsministerin Alt sowie Landrat Schick und OB Feser vor Ort. Sponsheim (dd/red). „Vermutlich hat der Brand im „Rasthaus Eidt“ einen fremdenfeindlichen Hintergrund“ – das dachte man bis Sonntagvormittag. Wie die Polizei mitteilte, wurden drei mit Sprühfarbe aufgesprühte Hakenkreuze entdeckt. Neben Saisonarbeitern waren in dem Gebäude auch Flüchtlinge untergebracht. Nach Auskunft der Polizei gäbe es viele Spuren und es werde in alle Richtungen ermittelt. Oberbürgermeister Thomas Feser zeigte sich geschockt von dem Brandanschlag. „Es war uns nicht bewusst, dass es hier eine solche Szene gibt“, so das Stadtoberhaupt. Die neue Situation sei eine Herausforderung. Er werde versuchen, sich mit dem Beirat für Integration neu aufzustellen. „Was hier passiert ist, hat eine neue Qualität“. Erstmals wurden bei einem Anschlag in RheinlandPfalz auch Menschenleben mit in Kauf genommen. Am letzten Donnerstag machten sich die rheinlandpfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Integrationsministerin Irene Alt ein Bild vom Brandanschlag. Sie zeigten sich tief bestürzt und schockiert. „Wir werden das niemals tolerieren, wenn Brandanschläge auf Asyleinrichtungen getätigt werden“, so die Minister-

präsidentin. Es sei total erschreckend, dass die Anschläge nicht aufhörten und noch weitergingen. Bisher gab es 29 Anschläge auf Asyleinrichtungen. Es gelte eine große gesellschaftliche Aufgabe zu meistern. Es sei eine neue Dimension. „Rechtsextreme Umtriebe wollen wir nicht in unserem Land.“ Diesen Umtrieben müsse ein Ende bereitet werden. Am 7. April gegen 3 Uhr war das Feuer im Keller des Hauses ausgebrochen. Insgesamt 31 Personen wohnten in dem Gebäude. Einige Deutsche, portugiesische Arbeiter und Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan. Vier Bewohner und zwei Feuerwehrleute erlitten Rauchvergiftungen und wurden im Binger Krankenhaus behandelt. Zunächst wurden die Bewohner in einem Zelt der Feuerwehr und am frühen Morgen in der Palmensteinhalle unterbracht. Landrat Claus Schick dankte allen Helfern, die im Einsatz waren. Er hob die besondere Schlagkraft der Feuerwehren und Rettungsdienste hervor, wodurch Schlimmeres verhindert werden konnte. Am Samstagabend gegen 22 Uhr nahm die Mainzer Kriminalpolizei dann einen 26-jährigen syrischen Staatsangehörigen in Bingen fest. Anwohner des Brand-

objektes hatten Hinweise darauf gegeben, dass der Mann für die Brandlegung und das Aufbringen der Hakenkreuze verantwortlich sei, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz. Der Tatverdächtige wurde noch in der Nacht vernommen. Nach anfänglichem Bestreiten der Tat, räumte er sie schließlich doch ein. Er habe alleine im Keller des Anwesens den Brand gelegt. Auch die Hakenkreuze seien von ihm angebracht worden, um nach eigenen Angaben von der Tat abzulenken. Als Motiv gab der 26-Jährige die beengten Wohnverhältnisse in der Unterkunft an sowie die fehlende Zukunftsperspektive. Er habe auf die Gesamtsituation aufmerksam machen wollen, hatte dabei selbst die Dimension des Brandausbruches nach seinen Angaben jedoch unterschätzt. Er selbst wurde nach dem Brand durch die Stadt Bingen in der Palmsteinhalle untergebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann am Sonntagvormittag dem Amtsgericht Mainz vorgeführt. Das Amtsgericht erließ einen Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


... ... wir wir vermitteln vermitteln Ihre Ihre Immobilie! Immobilie! ... wir vermitteln Ihre Immobilie!

SIE WALDALGESHEIM MÖCHTEN HORRWEILER MODERNES EFH FREISTEHENDES EFH IHRE IMMOBILIE GESCHNITTENE GESCHÄFTSHAUS NIEDRIGENERGIEHAUS INSCHÖN RUHIGER LAGE AUF SONNENGRUNDSTÜCK ... wir machen Bingen schöner! VERKAUFEN? 3INZKB-WOHNUNG ... wir machen Bingen schöner! ZENTRALER LAGE IN FELDRANDLAGE WEILER BINGEN, ROCHUSBERG BINGEN-BÜDESHEIM

Seit vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen? Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Wir beraten Sie vom Zeitpunkt der ersten Besichtigung an, begleiten Sie bei den Verhandlungen mit potenziellen Käufern, bereiten in enger Abstimmung mit Ihnen und dem Kaufinteressenten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich zum Notar.

Die Wohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 m² Wohnfläche, einen Das im Jahr 1993 erbaute Einfamilienhaus über eine Gesamt- Auch Dieses freistehende wurde im stehen Jahr 1972 einem ca. bei der Übergabe Einfamilienhaus des verkauften Objektes wir auf Ihnen eigenen Garteanteil sowie über 5 Außen- und 1verfügt Tiefgaragenstellplatz. wohnfläche von ca. 219 m² verteilt auf 5Kaufpreis: Zimmer. 2 EUR Balkone, die große gerne 540beratend m² großen Grundstück Es besticht durch eine moderne und kompetenterrichtet. zur Seite. 189.000,– Dieses Objekt mit 2 und 2Einbauküche, Wohnungen besowie findet sich in dem Dieses in Holzständerbauweise erbaute Einfamilienhaus Terrassenfläche, dieGaststätten hochwertige elektrische Raumaufteilung und bietet mit (Zimmereiqualität) seiner Wohnfläche von insgesamt ca. beliebten Binger Vorort Büdesheim. Die bei den Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohn fl äche auf 8 Rollläden, Fußbodenheizung, Parkett- und Fliesenböden lassen keine 178 m² Platz für die ganze Familie. Zwei Garagen und 3 verteilt Außenstell1984 bzw. offen. 2002 an Gastronomiebetriebe vermietet. Insgesamt verfügt das Zimmer,bieten Ankleide, eine große und ein Gäste-WC bietet dieses Wünsche plätze Stauraum undKüche, Platz 2fürBäder PKW. Kaufpreis: € beträgt 445.000.– Kaufpreis: € 240.000.– Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete EUR im Jahr 2006 auf einem ca. 870 m² großen Grundstück errichtete Objekt, Energiebedarf: 120,4 kWh/(m²*a) Energiebedarf: 207,7 kWh/(m²*a) „Wir haben unser Einfamilienhaus in Büdes„Wir wollten einfach einmal den Marktwert „Bei dem Verkauf unserer Eigentumswoh24.000,– netto. Kaufpreis: EUR 291.000,– genügend Raum für die ganze Familie. Kaufpreis: EUR 417.000,– heim von Jan Rickel Immobilien verkaufen unserer Immobilie in Bingen wissen, um nung in Bingen hat sich Herr Dahlhaus um lassen, und waren mit der29Betreuung durch dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit JOSEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Herrn Dahlhaus rundum zufrieden.“ zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund zahlreicher Verkäufe der weiterhin starken Nachfrage suchen unsere Bestandskunden ständig neue Objekte in ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mitsehr Dachschräge großem bilien geholfen.und Deshalb habenwir wirfür Jan HerrAuf Ritter, Büdesheim Frau Schreiber, Waldalgesheim Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Aufgrund zahlreicher Verkäufe und den der weiterhin starken Nachfrage suchen wir für unsere neue Objektebis in Bingen und Umgebung. Wir finden passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Bestandskunden Besichtigung, über ständig die Objektbewertung Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rickel Immobilien jetzt auch den Auftrag erRheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGBingen und Umgebung. nden kompetent den passenden Käufer Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über diesind Objektbewertung bis zum Notartermin stehen Wir wir fiIhnen vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe für uns genauso teilt,und unser Hausfür zu Ihre verkaufen.“ Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG-

UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN KUNDEN.

SIE IMMOBILIE VERKAUFEN? PROVISIONSFREIE VERMARKTUNG DEN VERKÄUFER! SIE MÖCHTEN MÖCHTEN IHRE IHRE IMMOBILIE FÜR VERKAUFEN?

Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster zumEbene. Notartermin stehen IhnenKüche, kompetent undund vertrauenswürdig selbstverständlich wie einewir persönliche und individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Abstellraum Balkon auf höchster zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso Herr Mück, Bingen Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– selbstverständlich eine Blick! persönliche und individuelle Betreuung. Ebene – traumhaftwie schöner EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR

IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR Jens Dahlhaus

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29

L. TE

KON

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 T UNTER Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². KWohnzimmer, WIR SUCHEN A WIR SUCHEN Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, T Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche WIR SUCHEN Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche FÜR UNSERE KUNDEN: undUNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: und UNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: 06721 EUR 320.000,–

Terrassenbereich. • Einfamilienhäuser Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Mehrfamilienhäuser Einfamilienhäuser AUSSTATTUNG Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG Eigentumswohnungen Mehrfamilienhäuser ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Grundstücke ■ Fußbodenheizung Eigentumswohnungen

• • • • • •• • •

Grundstücke ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

EUR 320.000,–

4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus

Jens JensDahlhaus Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Jan Rickel Immobilien Tel.Rickel 06721-4919847 JanTel. Immobilien 06721-4919847 An der 3 Jan Rickel Immobilien FaxWolfskaut 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger & Co. KG 3 An GmbH der Wolfskaut Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG 3 Jan Rickel Immobilien 55411 Bingen am Rhein An der Wolfskaut der Wolfskaut 3 55411An Bingen am Rhein An der Wolfskaut 3 www.rickel-immo.de 55411 am Rhein 55411 Bingen Bingen am Rhein www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein info@rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de

  00 67 67 21-49 21-49 198 198 47 47

www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

FÜR UNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUMUND EMPFEHLEN WIR UMUND AUSBAUVORHABEN AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDEPARTNER: PARTNER:

Leidig Bedachungen


AKTUELL

6 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Sirenen

KW 15 | 13. April 2016

„Bingen steht auf!“

Termine Stadt Bingen

Zahlreiche Bürger folgten dem Aufruf zur Mahnwache

VHS

Probebetrieb

Literatur + Wein

Die Stadtverwaltung weist auf nächsten Probebetrieb der Sirenen hin. Die Sirenen ertönen am Samstag, 16. April, in der Zeit von 12 bis 12.05 Uhr. Dieser Probebetrieb ist zur Kontrolle der Funktionsfähigkeit aller Sirenen in den Stadtteilen unerlässlich. Rückfragen beantworten die Feuerwehrsachbearbeiter Hein-Jürgen Bechtluft, Tel. 06721-184141, und Markus Ketelaer, Tel. -184241

Dass Rheinhessen nicht nur guten Wein, sondern auch gute Literatur zu bieten hat und beides durchaus zusammen gehören kann, zeigen die Volkshochschule und Reiseleiterin Luise Lutterbach am Donnerstag, 14. April, 19.30 Uhr, bei einer literarischen Zeitreise in der Vinothek. Die Reise führt zwischen Bingen, Mainz, Worms und Alzey zu Stätten bekannter und weniger bekannter Autoren im größten Weinanbaugebiet Deutschlands. Diese Zeitreise beinhaltet neben Literatur auch ein dreigängiges Menu und die dazu passenden Weine.

KKM

Jugendkonzert Büdesheim. Zum zehnten Jugendkonzert lädt die Katholische Kirchenmusik für Sonntag, 17. April, 15 Uhr, ins katholische Pfarrzentrum ein. Die Instrumentalschüler und Kursteilnehmer der Flötenkurse werden Einlagen vorspielen, die sie mit ihrem Lehrer einstudiert haben. Die „Kleinsten“ der musikalischen Früherziehung werden ihr Können dem Publikum zeigen. Nach gerade einmal zwei gemeinsamen Proben wird der neue Bläsernachwuchs aus dem letzten Jahr auftreten. Zum Abschluss wird das Jugendorchester noch einige Stücke präsentieren. Der Eintritt ist frei und Kaffee und Kuchen gibt es auch. Interessierte Kinder und Jugendliche können aber auch bei der Probe des Jugendorchesters dienstags ab 18 Uhr im Pfarrzentrum reinschnuppern.

Unter dem Motto „Bingen steht auf!“ waren zahlreiche Bürger auf den Neff-Platz gekommen. Foto: G. Gsell Bingen (gg). Als am Freitag die Stadt, kirchliche Verbände, die im Rat vertretenen Fraktionen, das von den Vereinen Rheinhessen gegen Rechts e.V und Fallschirm Mensch e.V. ins Leben gerufene Bündnis „NieWieder33“ und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zur Mahnwache „Bingen steht auf!“ für Sonntagmittag aufgerufen hatten, war man noch davon ausgegangen, dass der Brand im ehemaligen Rasthaus „Eidt“ einen fremdenfeindlichen Hintergrund habe und man unter dem Motto „Bingen steht auf“ gemeinsam zeigen werde, dass in Bingen „kein Platz für Rassismus“ sei.

Doch die Ermittlungsarbeiten von Polizei und Staatsanwaltschaft führten zu anderen Ergebnissen und ein 26-jähriger Syrer, der in der Asylbewerberunterkunft wohnte, wurde am Samstagabend festgenommen. Trotzdem kamen am Sonntag rund 1.000 Menschen auf den Neff-Platz, um ein Zeichen für Offenheit und Willkommenskultur zu setzen. Oberbürgermeister Thomas Feser zeigte sich erleichtert, dass es hier keine organisierte Rechte Szene gebe und Integrationsministerin Irene Alt dankte für das große Engagement der Bürger, die die Flüchtlinge willkommen geheißen

haben und es noch immer tun. Sie betonte, wie wichtig es sei „heute hier gemeinsam zu stehen“. Auch die Vertreter der Kirchen, des DGB und des Bündnisses „NieWieder33“ unterstrichen dies. „Ich bin froh, dass es aufgeklärt ist und die Bevölkerung nicht länger verunsichert wird“, so Stefan Bastiné, Koordinator des Netzwerks Flüchtlinge. „Es heißt aber auch für uns, dass wir uns noch besser einsetzen und Überzeugungsarbeit leisten müssen. 99 Prozent aller Flüchtlinge sind ja schließlich froh, hier sein zu dürfen und sie müssen wir unterstützen.“

Autos, Sonne, Frühlingsfest Die Büdesheimer Saarlandstraße lockte

Ansprechpartner ist der Erste Vorsitzende Stefan Roos, der unter der Rufnummer 962575 erreichbar ist.

Hochschulgemeinde

Taufgottesdienst Büdesheim. Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) an der Fachhochschule lädt zum Taufgottesdienst von Rosemary Seforah und Louis-Jerry Noudjeu am Sonntag, 17. April, in der katholischen Kirche ein. Der von P. Franziskus Köller OSB zelebrierte Gottesdienst beginnt aus diesem besonderem Anlass ausnahmsweise bereits um 18 Uhr. Die Eucharistiefeier wird gestaltet von Hochschulseelsorger Marcus Grünewald, Erzieherinnen und Kindern der Kindertagesstätte an der Burg Klopp und der Band „Living“. Die Kollekte kommt dem Projekt „Kidskamerun“ zugute. Jean Iyabi, ein in Ingelheim wohnendes ehemaliges Mitglied der KHG Bingen, unterstützt mit diesem Projekt seit drei Jahren Waisenkinder in seiner Heimat Kamerun. Weitere Infos unter www. kidskamerun.de.

Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 06721-12327 oder -991103, Fax 06721-10308 sowie unter www.vhs-bingen.de, E-Mail service@vhs-bingen.de.

„Kapuze“

Veranstaltungen Die „Kapuze“, der Mehrgenerationentreff, Kapuzinerstraße 16, lädt für Freitag, 15. April, 15 Uhr, zum Seniorentreff bei Kaffee und Kuchen ein. In einer offenen Gesprächsrunde berichtet Marlene Straßburger von ihrer langjährigen Tätigkeit als Missionarin in Japan und beantwortet Fragen zu ihrem Leben in Japan. Der Eintritt ist frei. Der Seniorentreff findet regelmäßig am ersten und dritten Freitag des Monats in der Kapuze statt. Am Montag, 18. April, 19.30 Uhr, findet in der Kapuze ein Abend für Japan-Interessierte statt. Marlene Straßburger erzählt anschaulich aus ihrem Alltag in Japan. Es geht um Höflichkeit, Schuhe, U-Bahn, Ängste, Traditionen, Fukushima und vieles mehr. Der Eintritt ist frei. Der Mehrgenerationentreffpunkt Kapuze ist ein von Ehrenamtlichen getragenes non-profit-Café mit Begegnungscharakter und besteht seit über fünf Jahren.

Kitas

Tag der offenen Türen

Büdesheim (gg). Petrus hielt, was die Meteorologen zuvor versprochen hatten – Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Da machte der Bummel über die Saarlandstraße gleich doppelt so viel Spaß. Ob Informationen über die neuesten Modelle auf zwei oder vier Rädern, ob Zubehör oder das erste Waffeleis in diesem Jahr – das Frühlingsfest und der Autosalon auf der Saarlandstraße waren wieder einmal ein Publikumsmagnet. Fotos: G. Gsell

Die Fachkräfte der katholischen Kindertagesstätte und Kinderkrippe St. Hildegard, der städtischen Kindertagesstätte Sonnenschein, in Zusammenarbeit mit Silvana Bornheimer, Fachkraft für das Säule 1-Projekt, laden Samstag, 23. April, 13.30 bis 17 Uhr, alle Interessierten sowie zukünftigen Eltern, Kinder und Großeltern herzlich zum Tag der offenen Türen ein. Auch der U3Spielplatz wird eingeweiht.


... ... wir wir machen machen Bingen Bingen schöner! schöner!

Feuer frei für die Grillerei

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

gültig vom 16.04. bis 29.04.2016

vom Schweinekamm pikant gewürzt

100 g .............

–,99 €

herzhaft gewürzt

100 g .............

–,59 €

Spareribs grillfertig eingelegt

100 g .............

–,49 €

Rib-Eye Steaks vom Jungbullen grillfertig gewürzt

100 g .............

1,19 €

Kräuterbratwürste im zarten Saitling

100 g .............

–,99 €

Mittelgrob gebrühte Grillbratwurst* Goldprämiert

100 g .............

–,89 €

Schwenksteaks BINGEN-ROCHUSBERG – RHEINBLICK PUR! BINGEN-ROCHUSBERG – RHEINBLICK PUR! Bauchscheiben

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Neue Binger Zeitung | 7

Am toom Baumarkt Riesenbratwurst* im Brötchen

*mit Phosphat

13. April 2016 | KW 15

2,30 €

Anzeige

Einjähriges Jubiläum im Salon Filiz DieJOSEF-KNETTEL-STRASSE Friseurmeisterin lädt herzlich ein 29

Wir machen Bingen ... und Umgebung schöner!

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Hierfür wir neue Bau- oder Abrissgrundstücke sowie Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Duschesuchen und Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und renovierungsbedürftige Mehrfamilienhäuser. Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGBadewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGEbene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster Gesucht im Umkreis von Bingen, Bad Kreuznach, Ingelheim und Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,–

SIE UN EN Wohnzimmer, RUF

Rickel JensJan Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel.06721-4919847 06721-991119 Tel. Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

AN

mit 111 m². mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

S

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + Terrassenbereich. Terrassenbereich.

Mainz!

06721-991119

Seit AUSSTATTUNG einem Jahr verschönert Friseurmeisterin Filiz■ elektrische nun die Köpfe Rollläden AUSSTATTUNG ■ elektrische zahlreicher KundenBodenbeläge in ihrem eigenen Salon in Bingerbrück. Wie Rollläden gut ■ hochwertige ■ Gegensprechanlage mit Monitor hochwertige Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage mit Monitor sie in■■ der Binger Umgebung aufgenommen wurde und wie sehr sich Zugang Fußbodenheizung ■ Schwellenfreier zum Haus ■ Fußbodenheizung ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ihr Salon nach einem Jahr etabliert hat, gibt Anlassvon zu fei■ sehrbereits schönes Bad-Design ■ Aufzug Tiefgarage bis Dachgeschoss sehr schönes Bad-Design ■ Aufzug Tiefgarage bis Dachgeschoss ern: ■Mit einem Tag der offenen Tür am 16.04. ab 14:00 Uhrvon möchte sich Filiz bei ihren Kunden bedanken. Beim leckeren türkischen Buffet kann sich munter über Frisuren und neueste Styles ausgeQUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: tauscht werden. QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: Das Friseurhandwerk erfordert Leidenschaft für das, was man tut, Ehrgeiz und Neugierde, um immer die neuesten Trends und Techniken im Auge zu behalten. Genau das erfüllt Filiz als Meisterin bereits seit sie 21 Jahre ist und liebt es, ihrer Berufsehre jeden Tag gerecht zu werden. Dabei legt sie höchsten Wert auf eine ausführliche Beratung und dem genauen Hinhören, wenn ihre Kunden WINTERHAFEN SPECIAL - EVENTS über ihre Wünsche sprechen – egal, ob es um einen aufwändigen Verwöhnen Sie sich doch einmal mit einem ganz Haarschnitt geht oder lediglich um den Kauf des richtigen Shampoos. „Es gibt kein Haar, das nicht gut gemacht werden kann!“, verbesonderen Abend bei unseren Spezial-Events !!! sichert sie. Doch nur dann, wenn das Gegenüber richtig verstanden wird, denn: „Der Friseur kann Sie für die nächsten sechs Wochen verschönern oder verunstalten!“ betont sie, und letzteres habe häufig die Ursache in mangelhafter Beratung. Anders im Salon Filiz: „Bei mir gibt es keine Massenabfertigung!“. Mit ihrem freundlich-direktem Wesen sagt Filiz, was sie denkt, hört genau zu und beschenkt ihre Kunden mit neuem Selbstvertrauen. Ihr besonderes Steckenpferd ist das Blondieren. Und zwar in sämtlichen Styles: Ob komplett blond, Strähnchen, Ombré Look oder Balayage – sobald es von dunkel auf hell gehen soll ist Filiz absolute Finden Sie Expertin. Dabei und auch bei allen anderen Anwendungen in ihrem Feiern Sie mit uns den Start in die Saison und unser einjähriges Salon werden Produkte von Paul Mitchell verwendet, die auf proBestehen am Samstag, den 30. April ab 18 Uhr. uns auf fessioneller Ebene aber auch moralisch durch den Verzicht auf Tierversuche überzeugen. Lassen Sie sich überraschen von unserer schmackhaften Spezialitätenkarte. Mit drei eigenen Parkplätzen vor der Tür kann der Salon bequem Reservierungen erbeten: 06721-12520, E-Mail: info@schiffsrestaurant-winterhafen.de erreicht werden. Filiz freut sich auf jeden Besucher am 16.04., ihoder unter www.schiffsrestaurant-winterhafen.de rem Jubiläumstag.

... wir machen Bing

Tanz in den Mai & 1-jähriges Bestehen

Am Rupertsberg 3 • 55411 Bingerbrück • Tel. 06721-9841100

RESTAURANT WINTERHAFEN · HAFENSTRASSE · 55411 BINGEN AM RHEIN


KULTUR

8 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Kinotipp “ Toccata und Choralvariation“ Orgelkonzert anlässlich des Basilika-Jubiläums

KiKuBi zeigt: „Leoparden küsst man nicht “ Bingen (red). Am Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße „Leoparden küsst man nicht“ Der weltfremde Paläontologe David, gespielt vom damaligen Obercharmeur Cary Grant, ist gerade damit beschäftigt, ein riesiges Brontosaurier-Skelett zu rekonstruieren und steht somit schon in jungen Jahren kurz vor

dem Abschluss seines Lebenswerks. Als ihm nur noch ein einziger Knochen zu seinem Glück fehlt, platzt plötzlich die kapriziöse Millionenerbin Susan, dargestellt von Katharine Hepburn, in das Leben des stocksteifen Wissenschaftlers und nichts ist mehr so, wie es vorher einmal war. Bildrechte: Senator / Central Film

Drei Künstler – drei Orte Burg Klopp, Stadtbibliothek und VHS werden zu Ausstellungsorten lich stattfindenden Veranstaltung. In diesem Jahr wurde die Ausstellungsreihe sogar erweitert: „Drei Künstler – drei Orte“ – unter diesem Titel werden drei Kunstschaffende vorgestellt, die neben ihrem eigenen künstlerischen Wirken sich der Aufgabe gestellt haben, junge Menschen an die Kunst heranzuführen. Darina Beckhaus, Hannelore Hilgert und Waldemar Erz sind Kursleitende in der Jungen KUNSTWERKstatt Bingen.

Bingen (red). Anlässlich des 600-jährigen Bestehens der Basilika St. Martin veranstaltet die Basilikagemeinde eine Konzertreihe mit sechs Veranstaltungen und Musik aus je einem der Jahrhunderte. Am Sonntag, 17. April, wird die Konzertreihe um 17 Uhr mit einem Orgelkonzert in der Kapuzinerkirche, gespielt von Regionalkantor

Noch wenige Karten für die Auftritte am 14. und 15. April

Wa te Al

es usb na e g

alle ngsh seru

Park am Mäuseturm Bingen

|H eder ge P g e B

en Sv

Öffnungszeiten:

ero Hi

us nym

nn und Rassau eißma

s Jung tthia | Ma

AU VER S KAU F

T

AU VER S KAU FT

bartenbach.de

Burg Klopp (Waldemar Erz): Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr, Montag: 14 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und feiertags: 14 bis 17 Uhr. Stadtbibliothek (Hannelore Hilgert), Mainzer Straße: Montag, Dienstag, Donnerstag: 14 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag: 9 bis 12 Uhr. Volkshochschule (Darina Beckhaus) Freidhof: Montag bis Freitag: 8 bis 21 Uhr, Samstag: 9 bis 14 Uhr.

de, Bruhns und anderen werden in der hervorragenden Akustik der Kapuzinerkirche ihre Wirkung eindrucksvoll entfalten können. In der Pause wird es einen Getränkeausschank geben. Karten zum Preis von 15 Euro können bei Neumann am Salztor, im Pfarrbüro der Basilikagemeinde, bei der Tourist-Information und an der Abendkasse erworben werden. Foto: privat

Comedy Nights“: “ Endspurt beim Vorverkauf

Die Stadt Bingen zeigt in der Zeit vom 22. April bis zum 16. Mai ihre Arbeiten auf Burg Klopp, in der Stadtbibliothek und in der Volkshochschule. Die Vernissage ist am Freitag, 22. März, 17 Uhr, auf Burg Klopp. Plakat: Veranstalter

Bingen (red). Mittlerweile zum fünften Mal öffnet Burg Klopp ihre Pforten für die Kunst und Oberbürgermeister Thomas Feser freut sich sehr, dass die Idee, die Stadtverwaltung einmal auf ganz andere Weise zu zeigen, sich etabliert hat. Von Anfang an war es sein Anliegen, einen attraktiven Anlaufpunkt zu schaffen, der Besucher vom Rhein durch die Stadt bis hin zur Burg Klopp lockt und gleichzeitig Binger Künstlern eine Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren. „Kunst sta(d)t Verwaltung“ war Grundidee der jähr-

Alexander Müller, eröffnet. Unter dem Titel „Toccata und Choralvariation“ erklingt Musik des 17. Jahrhunderts. Regionalkantor Müller hat Leuchttürme des frühbarocken Repertoires auf das Programm gesetzt. Das Konzert musste wegen Defekten an der Orgel der Basilika in die Kapuzinerkirche am Krankenhaus verlegt werden. Die Orgelwerke von Pachelbel, Buxtehu-

| Hennes

w|W Reicho Lars

s Man Tobia

Bender

illy Astor

n | Ingo App

elt

Do 14.04.

Einlass 18:30 Uhr | Be ginn 19:3 0

Fr 15.04.

Einlass 18:30 Uhr | Be ginn 19:3 0

Sa 16.04.

Einlass 18:30 Uhr | Be ginn 19:3 0

So 17.04.

Einlass 18:00 Uhr | Be

ginn 19:0

Uhr

Uhr

Uhr

0 Uhr

Tickets unter www.bingen.de/comedynights und bei allen üblichen Vorverkaufsstellen Medienpartner

Restliche Tickets gibt es auch bei der Touristinformation Bingen, Rheinkai 21, Tel. 06721- 184-205 / -206.

Bingen (red). Unterhaltsame Abende vor der traumhaften Kulisse von Mäuseturm und Rhein versprechen die Stadt Bingen und das SWR Fernsehen. Gemeinsam präsentieren sie die „Comedy Nights“ in der Alten Wagenausbesserungshalle. Wer sich beeilt, kann für eine der ersten beiden Veranstaltungen noch eine Karte ergattern. Tickets für die Auftritte von Peter Beck (Begge Peder), Volker Heissmann und Martin Rassau am Donnerstag, 14. April, sowie Sven Hieronymus, Matthias Jung und Hennes Bender am Freitag, 15. April, gibt es auf www.bingen.de/comedynights. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Für alle, die im derzeitigen Endspurt des Vorverkaufs dennoch keine Karte mehr erhalten, zeichnet das SWR Fernsehen die Veranstaltungen auf und strahlt diese unter dem Titel „Binger Comedy Nights“ ab dem 26. April, 22.55 Uhr, jeweils dienstags in acht Folgen aus. Hier gibt es auch die ausverkauften Auftritte mit Lars Reichow und Willy Astor sowie Tobias Mann und Ingo Appelt zu sehen.


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 9

KEKEST IMMOBILIEN

Naturparke Deutschland

KEKEST IMMOBILIEN !

!

!

!

So sieht Ihr neues Zuhause aus!

H EIMAT FÜ̈ R G ENUSSVERSTÄRKER N ATÜRLICH N ATURPARKE !

Bereits 75% verkauft!

So sieht Ihr neues Zuhause aus!

Familienanzeigen

Bereits 75% verkauft!

...noch können Sie Ihre individuellen einbringen ...noch können SieAusstattungswünsche Ihre individuellen Ausstattungswünsche einbringen

t vom Bauträger

Direk

Provisionsfrei!

¥ ¥ ¥ ¥

• Wohneinheiten mit Wintergarten, großem Balkon bzw. Terrassen (Südseite) • Moderne und edle Ausstattung

Wohneinheiten mit Wintergarten, grossem Balkon bzw. Terrassen (Südseite) Moderne und edle Ausstattung Lichtdurchßutete RŠume Aufzug, Tiefgarage und StellplŠtze

!!!!

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken!

• Lichtdurchflutete Räume • Aufzug, Tiefgarage und Stellplätze

www.naturparke.de

Komfortwohnungen in zentraler Lage von Bingen am Rhein 1. Obergeschoss: 3-Zi mit Erker, SŸdbalkon und ca. 104,43 m2 Wohnß.!! Kaufpreis: ! € 299.000 2-Zi mit Erker, SŸdbalkon und ca. 77,94 m2 Wohnß.! ! Kaufpreis : ! € 229.000 2-Zi mit SŸdbalkon und ca. 62,23 m2 Wohnß.! ! ! Kaufpreis: ! € 185.000

Komfortwohnungen in zentraler Lage von Bingen am Rhein 1. Obergeschoss: 3-Zi mit Erker, Südbalkon, Kaufpreis: € 299.000 Neugierig? Sprechen Sie uns an: ca. 104,43 m2 Wohnfl. KEKEST Immobilien, Rochusallee 16, 55411 Bingen, Tel: 0175 - 6037762 2-Zi mit Erker, Südbalkon, ca. 77,94 m2 Wohnfl. Kaufpreis: € 229.000 2-Zi mit Südbalkon, ca. 62,23 m2 Wohnfl. Kaufpreis: € 185.000 Erdgeschoss: 2-Zi mit überdachtem Freisitz, ca. 65,82 m2 Wohnfl. Kaufpreis: € 155.000

Erdgeschoss:

2-Zi mit Ÿberdachtem Freisitz und ca. 65,82 m2 Wohnß.!

Kaufpreis: ! € 155.000

Neugierig? Sprechen Sie uns an: KEKEST Immobilien, Rochusallee 16, 55411 Bingen, Tel: 0175 - 6037762

1 Euro am Tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

Ein herzliches Dankeschön allen Verwandten, Freunden und Bekannten die mir zu meinem 80. Geburtstag mit Blumen, Geldspenden und Aufmerksamkeiten viel Freude bereitet haben.

Annemarie Sperling Weiler, im März 2016

GORILLAS SUCHEN PATEN Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen .

Henriette Suchomel geb. Inboden

Jug end stä rke n

www.palaisbingen.de

*24.11.1926 ✝ 08.03.2016

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre liebevolle Anteilnahme auf so vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen. Besonderen Dank der Station 3 des Seniorenzentrums Azurit Gensingen. Sylvia Seelig geb. Suchomel und Familie Thomas Suchomel und Familie Gensingen / Bad Kreuznach, im Mär

z 2016

Benefiz-Ball in den Mai Samstag, 30. April 2016, 19 Uhr im Palais Bingen (Neu-Eröffnung)

Kartenvorverkauf: www.caritas-benefizball.de

Buchhandlung Schweikhard u. Tourist-Info, Bingen

caritas-zentrum St. Elisabeth Bingen

MITFREUEN? MITTRAUERN?

TRÖSTEN? GRATULIEREN?

Wir haben die richtige Anzeige für Sie Unsere Mustermappe mit zahlreichen Ideen für Ihre persönliche Anzeige liegt für Sie bereit.

Neue Binger Zeitung


AKTUELL

10 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen AWO

Seniorentreff

KW 15 | 13. April 2016

Nachgefragt bei Eduard Lunkenheimer Erster Vorsitzender der „Katholischen Kirchenmusik Dromersheim“

Dietersheim. Der nächste Seniorennachmittag der AWO findet am Donnerstag, 14. April, 14.30 Uhr, im AWO-Heim statt. Alle Senioren und Freunde der AWO sind herzlich eingeladen.

Kindernachmittag

Erwachsenenbildung

Figurenführung Kempten/Gaulsheim. Unter dem Titel „Ritter, Tod & Zweifel“ steht die gemeinsame Veranstaltung der Erwachsenenbildung der Pfarrgemeinden Gaulsheim und Kempten mit dem Katholischen Bildungswerk Rheinhessen am Sonntag, 17. April. Bei der Figurenführung auf der Ebernburg geht es rund um Franz von Sickingen und die Reformation. Treffen ist um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Gaulsheim oder am Heiligenhäuschen in Kempten. In Fahrgemeinschaften geht es nach Bad Münster a. Stein-Ebernburg. Die Führung beginnt um 15 Uhr an der Brücke zur Ebernburg (am Parkplatz). Die Führung dauert etwa zweieinhalb Stunden. Der Abschluss ist im Dreikönigshof (Kempter Nachkerb) geplant. Kosten: 14 Euro (inklusive ein Glas Wein oder Traubensaft). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Malteser Hospiz

Kreativ-Workshop Der nächste „Kreativ-Workshop für trauernde Kinder und Jugendliche“ findet am Freitag, 22. April, 16 bis 18 Uhr, beim Malteser Hospizdienst St. Hildegard, Mainzer Straße 4, statt. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen von sieben bis 17 eingeladen, die um einen nahe stehenden Menschen trauern. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 19. April, unter Tel. 06721984377 oder E-Mail hospizarbeit@malteser-bingen.de. Hier gibt es auch weitere Informationen. Kostenbeitrag: 5 Euro.

Ausstellung

„Stromkosten“ Unter dem Thema „Stromkosten runter! – Wir zeigen Ihnen, wo es langgeht“ zeigt die Verbraucherzentrale von Montag, 18. April, bis Donnerstag, 12. Mai, zu den üblichen Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung Bingen, Ämterhaus, Rochusallee 2, eine Ausstellung mit verschiedenen Themenbannern.

BrunnenGemeinde

Dietersheim. Für Sonntag, 17. April, 14.30 bis 17 Uhr, sind wieder alle Kinder im Grundschulalter zum nächsten Kindernachmittag der BrunnenGemeinde, Flurstraße 5, eingeladen. Gemeinsam wird gespielt, erzählt und gebastelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, das Angebot ist kostenfrei.

Termine Stadt Bingen

Hildegard-Forum Dromersheim (sh). Die „Katholische Kirchenmusik Dromersheim“ wurde vor über 90 Jahren gegründet und ist in der Region eine feste musikalische Größe. Der Verein hat heute etwa 280 Mitglieder und kann auf diverse Auszeichnungen von Wertungsspielen auf Landes- und Bundesebene stolz sein. Und die zwei großen Vereinskonzerte im Frühjahr und Advent sind für Liebhaber der Symphonischen Blasmusik im Terminkalender gesetzt. Das diesjährige Frühjahrskonzert trägt den Titel „Mythos Antike“. Die 50 aktiven Musiker präsentieren unter der Leitung des Dirigenten Marco Spohn zeitgenössische Klangwerke von Hosay, Smith, Poelmann, Vlak und Menken. Mit der Neuen Binger Zeitung unterhielt sich der erste Vorsitzende, Eduard Lunkenheimer, der seit fast vier Jahren dem Verein vorsteht und seit seinem 10. Lebensjahr auch dort Trompete spielt. Fotos: privat Wer wählt das Motto und die Musikstücke aus? Das Programm wird vom Dirigenten Marco Spohn und einigen Personen aus dem Orchester ausgesucht und abgesprochen. In der Regel wird es von den Musikern gut angenommen und wenn einige Instrumentengruppen mehr zu tun haben als andere, dann spornt diese Herausforderung meist an. Wie lange wird für ein Konzert geprobt? Wir treffen uns wöchentlich dienstags für eine zweieinhalbstündige Probe. Das Motto ist für uns „nach dem Konzert ist vor dem

Konzert“, wir fangen also ab April mit der Probe der ersten Stücke für das Hauptkonzert im Frühjahr des nächsten Jahres an. In der Regel spielen wir dann beim Konzert „Musik im Advent“ ein bis zwei der neuen Stücke. Was ist das Besondere des Vereins? Wir haben uns vor circa 15 Jahren der Symphonischen Blasmusik verschrieben und das Orchester um Fagott, Oboe und EnglischHorn erweitert und seitdem die konzertante Symphonische Musik weitergeführt. Mittlerweile kommen viele Musiker aus der weiteren Umgebung genau aus diesem Grund in unser Orchester. Als Mitglied einer Orchestergemeinschaft ein Gesamtwerk zu erarbeiten und bei einem Konzert dem Publikum darzubieten ist einfach ein besonderes Erlebnis. Deshalb versuchen wir jährlich immer ein Zusatzkonzert, oftmals in Kooperation mit einem anderen Orchester oder einem Chor, zu spielen. Welche Bedeutung hat der Verein für Dromersheim? Als Katholische Kirchenmusik begleiten wir gerne Prozessionen, Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen. Unsere Jugend übernimmt an den Heiligen Drei Königen die Sternsinger Aktion. Auch beim Kerbeumzug und dem Fastnachtsumzug sind wir mit dabei. Und unser beliebtes Waldfest werden wir bald mit neuen Ideen wieder aufleben lassen! Außerdem planen wir für dieses Jahr einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt.

Wie steht es um den Nachwuchs? Wir freuen uns, dass immer wieder junge Musiker aus unserem eigenen Miniorchester nach ihrer Grundausbildung zu uns in das „große Orchester“ wechseln und langsam an die schweren Stücke herangeführt werden können. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es wirklich etwas Besonderes ist, ein Instrument zu erlernen und gemeinsam im Orchester zu spielen. Egal, ob es nun Kinder sind oder Erwachsene, jeder Interessierte ist bei uns jederzeit willkommen.

Kurz & Knapp Samstag, 23. April, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr Konzert Symphonisches Blasorchester Bingen-Dromersheim „Mythos Antike“ Rheintal Kongress Zentrum Bingen Kartenbestellung unter karten@kkm-dromersheim.de Karten im Vorverkauf 9 EUR, Abendkasse 11 EUR Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren Eintritt frei. Kontakt zum Verein über vorstand@ kkm-dromersheim.de oder www.facebook.com/SBODromersheim

Vernissage Am Freitag, 15. April, 17 Uhr, ist im Hildegard-Forum die Vernissage zur Ausstellung „Heimat Rheinhessen – 200 Jahre Rheinhessen“ von Aloisia Hartmeier aus Monsheim und Thomas Hartmann aus Dromersheim. Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai, dienstags bis sonntags von 11.30 bis 18 Uhr, zu sehen.

Vortrag

Erben und Vererben Bingerbrück. Am Dienstag, 19. April, 18.30 Uhr, findet im Rathaus der VG Rhein-Nahe, Koblenzer Straße 18, ein Vortrag von Rechtsanwältin Bettina Sander zum Thema „Erben und Vererben – Das ,Berliner Testament’ – Fluch oder Segen?“ statt. Ansprechpartnerin: Thea Feldhege, E-Mail thea. feldhege@t-online.de, Tel. 067431271.

AWO

Seniorentreff Dromersheim. Am Donnerstag, 14. April, 14 Uhr, findet der monatliche Seniorennachmittag dieses Mal als Mitgliederversammlung mit Jubilarenehrung in der Eisweinhalle statt. Alle Senioren und Freunde der AWO sind herzlich eingeladen.

Sprechstunde

Energieberatung Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Dienstag, 19. April, 13.30 bis 17.15 Uhr, Sprechstunde im Ämterhaus, Rochusallee 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 06721184-259.

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 11

Wir werden

40 Jahre

www.hammer-heimtex.de

JUBILÄUMS-VERKAUF Aktions-Angebote gültig bis 30.04.2016

ue Woche ne nüller! J ubiläums -K

Alpina Fassadenschutzfarbe, wasserabweisend, atmungsaktiv, sorgt für eine schöne, gleichmäßige Optik.

J e de

40% SIE SPAREN

23.

Jubiläums-Preis

39.99

8l

BESTE FACHMARKT-KOMPETENZ

99

Grundpreis: 3.-/l

Trendcolor, fertig getönte Innenfarbe.

4l

9.

99

5l

Grundpreis: 2.50/l

8l

9.99

Grundpreis: 2.-/l

Holzlasur, dunkelbraun, offenporige Holzlasur, für alle Holzarten im Außenbereich, licht- und wetterbeständig.

19.99

Grundpreis: 2.50/l

55545 Bad Kreuznach

Farben Tapeten Gardinen Bodenbeläge Badausstattung Bettwaren Matratzen

HS15_16

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

31_HAM_352143_HS15_231x157,5.indd 1

Zur Kosmetikerin gibt es keine Alternative – Beauty Treatments von Narbenreduktion

Permanent Make-up

Akne-Behandlungen Bio Produkte Clean Behandlungen

Lebensqualität

Anti Ageing Behandlungen

Faltenunterspritzung

jugendliche Vitalität

Qualität klinisch getestet

RF Radio Frequenz Behandlungen

Straffung

Mikro-Needling

Gesundheitsvorsorge

Vitalität

Hyaluron Hauttest

Ultraschall Behandlungen

Teenie-Behandlungen i-beauty Behandlungen

Yogakurse

Entspannung

Faltenunterspritzung Jeden Monat exklusiv in Bad Kreuznach Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Behandlungstermine bitte unter 0671 9206355 vereinbaren. Termine: Sa. 30. April, Sa. 21. Mai

Orientierung

Wohlfühlatmosphäre

Dauerhafte Haarentfernung Fruchtsäurebehandlung

Gutscheine

A-Z

07.04.16 09:26

Vorbeugung

Xenon-Licht

Zufriedenheit

Micro-Needling

Akne-Behandlungen

das Schönheitsgeheimnis der Hollywood-Stars

Die Basis für ein ebenmäßiges Hautbild

Das Medical Beauty Treatment THERAPEIA kombiniert pflanzliche Stammzellen und reine Hyaluronsäure mit kosmetischem MicroNeedling. Dabei werden die Regenerationsprozesse stimuliert und die Haut dazu angeregt, vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure zu bilden.

• Enzymatisches oder mechanisches Peeling • Manuelle, hygienische Ausreinigung • Sebumreduzierende, antientzündliche Maske

Kosmetikinstitut Elke Bottlender | Gymnasialstr. 26 · 55543 Bad Kreuznach | Tel. 0671 9206355 | www.elke-bottlender.de


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen

KW 15 | 13. April 2016

Wieder Freunde?

Termine Stadt Bingen

Führung

Binger Werbegemeinschaft will Wogen zur Stadtverwaltung glätten

„Raus aus dem Alltag“

Burg Klopp

Bingen (bs). „Für die Zukunft ist eine engere Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Stadt und den Touristikern geplant“, Susanne Gerharz, Vorsitzende der Binger Werbegemeinschaft, will das angespannte Verhältnis zwischen Verwaltung und Händlern in der Binger Innenstadt überwinden und zu einer vertrauensvollen Kommunikation kommen. Das wünscht sich der gesamte Vorstand, das wünschen sich eigentlich alle Mitglieder der Werbegemeinschaft, denn sie befürchten, dass die Stadt derzeit

Stammtisch

Ein weiterer Stadtrundgang zur Sonderausstellung „Bingen unterm Großherzog. Die Stadt in hessischer Zeit 1816-1918“ findet am Donnerstag, 21. April, statt. Museumsleiter Dr. Schmandt führt zur Geschichte der Burg im 19. Jahrhundert. Die Burg Klopp ist neben dem Mäuseturm das Wahrzeichen der Stadt. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Innenhof der Burg. Preis: 5 Euro, bei AD -Ticket plus Gebühr (1,10 Euro), Anmeldung erforderlich. Info und Karten: Tourist-Information, Rheinkai 2, Tel. 06721-184205206, E-Mail tourist-information@ bingen.de, www.bingen.de sowie unter www.adticket.de.

Studienkreis

„Goldene Hochzeit“ zwischen Chor und Dirigent

Anlässlich des Schuljahres-Endspurts lädt der Studienkreis für Donnerstag, 14. April, 17 bis 19 Uhr, zu einem Elternabend ein. Eltern schulpflichtiger Kinder erhalten nützliche Infos zum Thema „Notenziele erreichen.“ Viele weitere Tipps zur mündlichen Mitarbeit und zu zahlreichen schulischen Themen gibt der Studienkreis auf seiner Internetseite www.studienkreis.de. Weitere Infos: Studienkreis Bingen, Hasengasse 3, Tel. 06721-990765, E-Mail: bingen@ studienkreis.de.

Beratung Am Donnerstag, 21. April, 9 bis 16 Uhr, findet in den Räumen der DAK Bingen, Hasengasse 1, eine Beratung zu Rentenanträgen statt. Die Sprechstunden sind für alle Versicherten des Landkreises MainzBingen und der Stadt Bingen. Terminvereinbarung bei Gerd Neher, Versichertenberater Deutsche Rentenversicherung, Tel. 0672145791 oder 0170-2336352.

Freundschaftskreis

Frühlingsfest Dietersheim. Der Freundschaftskreises Bingen-Hitchin e.V. lädt zum Frühlingsfest am Samstag, 23. April, 18 Uhr, in das Sportheim Dietersheim, Sandstraße 35, ein. Anmeldungen bitte bis zum 19. April per E-Mail an Hitchin-Freundeskreis@web.de. Alle Interessierten sind willkommen. Die diesjährige Mitgliederversammlung wird später stattfinden.

Wir für Sie

Der Konfrontationskurs zahlt sich nicht aus. Gleichwohl hoffen Mitglieder der Werbegemeinschaft, dass ihre Bemühungen um mehr Parkplätze gehört werden. Die Auseinandersetzung in der Parkplatzproblematik habe viel Energie gekostet, sagt auch Straßensprecher Eberhard Röthgen. Und das in einem Jahr, das für alle wegen der Großbaustelle wirklich schwierig war. Aber ein Anfang ist gemacht. Der Vorstand der Werbegemeinschaft trifft sich seit diesem Jahr in regelmäßigen Abständen mit dem Oberbürgermeister.

50 Jahre – eine lange Zeit

Elternabend

Rentenversicherung

auf Abstand zu den Wünschen der Händler geht. Als Grund wird der Unmut über die Unterschriftenaktion vermutet, mit der die Unternehmen die Verwaltung drängen wollen, Parkplätze zu erhalten beziehungsweise neue zu schaffen. In der Werbegemeinschaft sind Stimmen zu hören, dass die Verwaltung über diese Initiative so verärgert sei, dass Genehmigungen zu verkaufsoffenen Sonntagen schwer einzuholen seien, solche auf die Einrichtung einer Beschattungsmarkise (nicht am Rialto) werde zur Unmöglichkeit.

Werner Reitz ist seit 50 Jahren Dirigent beim MGV 1877 Kempten. Foto: I. Grabowski Kempten (rar). Blickt ein Jubelpaar auf 50 Jahre gemeinsamen Lebensweg zurück, dann gratulieren ihm Freunde und Bekannte zur „Goldenen Hochzeit“, verbunden mit den besten Wünschen für den weiteren Lebensweg. Auch der MGV 1877 Bingen-Kempten und sein musikalischer Leiter, Chordirektor ADC Werner Reitz, feiern im Mai 2016 „Goldene Hochzeit“. Wie haben sich Chor und Dirigent kennengelernt? Seit 1962 war Reinhold Hartmann, Musiklehrer am StefanGeorge-Gymnasium, Dirigent des MGV. Aus beruflichen Gründen wechselte er Ende April 1966 nach Hessen und schlug in seiner letzten Chorprobe seinen damaligen Schüler Werner Reitz als seinen Nachfolger vor. Ohne Probedirigat wurde er auf der Stelle als jüngster Dirigent des Sän-

gerkreises Bingen vom MGV verpflichtet und ist bis heute sein verantwortlicher musikalischer Leiter geblieben.

den Liederabende unter dem Motto „Zauber der Erinnerung mit Gesang und Bild“ im Jahr 2013 und 2015.

Musikalische Höhepunkte Zu den Höhepunkten der gemeinsamen Zusammenarbeit zählen sicherlich die zahlreichen Konzertreisen in die Stadt und Provinz Verona und die Festtage zum 100-jährigen Bestehen des MGV im Jahr 1977 mit Sangesfreunden aus dem In- und Ausland und dem Schirmherrn Prof. Giovanni Dean. Von der Reise und dem Singen in der romanischen Apsis von Aquilea beim feierlichen Hochamt anlässlich des 75. Geburtstages von Giovanni Dean erzählen die Sänger noch heute mit Begeisterung. Die Uraufführung der zweisprachigen Partnerschaftskantate „Canzoni, ponti dei popoli – Lieder, Brücken der Völker“ nach Texten von Clemens Schneider in der Vertonung von Theo Fischer in der mit rund 1.000 Besuchern vollbesetzten Kirche „San Nicolo“ in Verona unter der Gesamtleitung von Werner Reitz waren Glanzpunkte für alle Mitwirkenden und ein einmaliges Erlebnis. Im gleichen Jahr folgte die deutsche Erstaufführung in der Dreikönigs-Pfarrkirche zu Bingen-Kempten. Auch in Innsbruck und Luxemburg führten die Sänger diese Kantate auf. Auch aus der jüngeren Schaffenszeit des Chores und seines Dirigenten sind Höhepunkte zu erwähnen. Das Chor- und Solistenkonzert „2001 Nacht-Zauber des Orients“, das 125-jährige Gründungsfest im Jahr 2003, das Jahr 2008, das durch die Landesgartenschau geprägt war, bei der der MGV aktiv war oder die bei-

Ehrungen Mit ihrem Dirigenten haben sich die Sänger in ansehnlichen Konzerten und Liederabenden unter Mitwirkung namhafter Solisten in regelmäßigen Abständen mit einem breitgefächerten Repertoire der Öffentlichkeit im In- und Ausland präsentiert. Diese hervorragenden Leistungen ihres Dirigenten und seiner Sänger wurden auch über die Stadtgrenzen hinaus anerkennend honoriert. So erhielt Werner Reitz 1991 die Silberne Chorleiter-Ehrennadel vom Sängerbund Rheinland-Pfalz, Oberbürgermeister Erich Naujack verlieh ihm im gleichen Jahr das älteste Stadtsiegel in Silber und Kultusministerin Rose Götte die Peter-CorneliusPlakette, die höchste Musikauszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz. 1992 erhielt Werner Reitz von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände den Titel des Chordirektors ADC. Aus Anlass seines 40-jährigen Dirigentenjubiläums fand 2006 ein Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester RheinlandPfalz statt. Und wie geht es weiter? Auch wenn es dem MGV 1877 wie vielen anderen Männerchören an sängerischem Nachwuchs fehlt, blicken die Sänger realistisch und mit einem gewissen Optimismus in die nähere Zukunft und behalten eingedenk ihrer Möglichkeiten die nächsten Ziele und Aufgaben fest im Auge. „Nur wer rastet, rostet!“

Büdesheim. Die Teilnehmer des Projekts „Raus aus dem Alltag“ treffen sich am Donnerstag, 21. April, 17 Uhr, zum Stammtisch im Annenhof, Saarlandstraße 94.

FH

Vortrag Zum ersten Vortrag der Reihe Technik und Wirtschaft im Sommersemester laden die Fachhochschule und der Bezirksverein Rheingau des VDI für Donnerstag, 21. April, 18 Uhr, Berlinstraße 109, Gebäude 5, Raum 103, ein. Die „Zukunft des Anlagenbaus“ ist das aktuelle Thema. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung per E-Mail an vdi@lauzi.de wird gebeten.

Ausstellung

„Der kalte Krieg“ Bingen/Region. „Der Kalte Krieg: Ursachen – Geschichte – Folgen“ heißt die Ausstellung, die das Berliner Kolleg Kalter Krieg und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ab März für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zur Verfügung stellen. Auf Anregung des Landtagsabgeordneten Michael Hüttner (SPD) wird diese auch in seinem Wahlkreis an einigen Schulen präsent sein. Die Ausstellung wird am Freitag, 15. April, 9 Uhr, in der Christian Erbach-Realschule plus in Gau-Algesheim, am Donnerstag, 21. April, 8 Uhr, in der Rochus-Realschule plus in Bingen-Büdesheim und am Montag, 2. Mai, 10 Uhr, an der IGS in Sprendlingen eröffnet werden.

„Mode trifft Wein“

Aktuelle Trends Büdesheim. Am Samstag, 23. April, 17 Uhr, heißt es im Hildegardishof, Ockenheimer Chaussee, bei einer Damen-Modenschau „Mode trifft Wein“. Für die Mode zeichnet Kerstin Zappe aus Gotha verantwortlich. Für die passenden Weine nebst rheinhessischem Imbiss sorgen Conny Grünewald-Gundlach und ihr Team. Moderiert wird der Nachmittag von Luise Lutterbach. Im Anschluss besteht Gelegenheit, die Kleider anzuprobieren und zu kaufen. Karten (20 Euro) sind erhältlich im Hildegardishof, Tel. 06721-45672.

Tel. 06721-91 92 0 · info@neue-binger-zeitung.de · Weitere Meldungen unter www.neue-binger-zeitung.de


13. April 2016 | KW 15 Anzeigensonderveröffentlichung

Neue Binger Zeitung | 13

1986-2016

30 JAHRE

JUBILÄUM Alfa Spezialist - Werkstatt für alle PKW-Fabrikate

Alfa Spezialist - Werkstatt für alle PKW-Fabrikate

30 JAHRE

JUBILÄUM

30 Jahre ESR-BOLENDER

www.alpha-innotec.de

Innovationskraft als Motor für Wachstum und Stabilität sigem Wachstum und hoher Rentabilität. Heute ist die ESR-BOLENDER Haustechnik GmbH einer der führenden Anbieter für moderne Haus- und Gebäudetechnik im Rhein-Main-Gebiet und hat sich sowohl bei Privatals auch bei Industriekunden gleichermaßen etabliert. Mit über 30 Mitarbeitern blickt das innovative Unternehmen bei seinem 30-jährigen Firmenjubiläum in eine vielversprechende Zukunft.

Norbert Ruths, Geschäftsführender Gesellschafter ESR-BOLENDER Haustechnik

„Wir denken sowohl lokal als auch global und setzen uns im Rahmen unserer Projekte für die effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen und für den Schutz unserer Umwelt ein“.

Am 03. April 1986 gründete Norbert Ruths die Firma in Stromberg als „Elektro-Service und Reparaturdienst LR GmbH“ zuständig für den An- und Verkauf von Elektrogeräten aller Art ebenso wie für Elektroinstallationen und Industriemontagen. Die ersten Aufträge waren die Sanierung eines 6-Familienhauses in Langenlonsheim und Installationsarbeiten in einem Gemeindezentrum in Weilerbach bei Kaiserslautern. Eine Handvoll Mitarbeiter waren damals für Norbert Ruths im Einsatz. Bereits zwei Jahre später weitete der Betrieb sein Geschäftsfeld auf das Installations- und Heizungsbauer-Gewerbe aus und siedelte unter dem neuen Firmennamen „ESR Haustechnik GmbH“ nach Langenlonsheim um. Seitdem erlebte das Unternehmen eine große Entwicklung mit unabläs-

Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Heizung, Sanitär, Elektro und Lüftung in Neubau und Altbau. Dabei plant und realisiert ESR-BOLENDER Dienstleistungen für die Industrie, die Kommunen und den privaten Sektor. Seinen Kunden bietet das Unternehmen ein umfassendes Angebot aus kompetenter und lösungsorientierter Beratung, einer perfekten und extrem zuverlässigen Ausführung und entsprechendem Service. Mit einem eigenen EDV-unterstützten Hochregallager und der nahtlosen Vernetzung von Beratung, Kundenservice und Logistik ist das Unternehmen in der Lage, Kundenanfragen schnell, kompetent und effizient zu bearbeiten.

Hüffelsheimer Str. 2

30 JAHRE ESR-BOLENDER!

30

WIR FEIERN – SIE SPAREN!

JAHRE

JUBILÄUM

Durch seine hohe Innovationskraft sowie die ausgezeichnete Fachkompetenz seiner Mitarbeiter sichert ESRBOLENDER nunmehr seit 30 Jahren seinen Vorsprung.

ATT JUBILÄUMS-R AB GÜLTIG BIS 31.10.2016

auf neueste Brennwertkessel und Wärmepumpen von BUDERUS HEIZUNG

Das (fast) gesamte Team von ESR-BOLENDER. Auf dem Foto fehlen: Tina Hahn, Peter Ober, Michael Zotzenbach, Marcel Kuhn, Nico Kessel, Marcel Rooga, Björn Schreiber, Marlon Montesino)

SANITÄR

ELEKTRO

LÜFTUNG

An der Altnah 21 · 55450 Langenlonsheim · Tel: 06704-2626

www.esr-bolender.de


AKTUELL/REGION

14 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Viele Auftritte

90. Geburtstag gefeiert

Binger Winzertanzgruppe tagte

Oberbürgermeister Thomas Feser gratuliert Margareta Fleck

Bingen (red). Die Winzertanzgruppe traf sich zur Jahreshauptversammlung. Nach der offiziellen Begrüßung gedachte die Versammlung ihrer verstorbenen Mitglieder. Der Vorsitzende Wolfgang Metz berichtete von den Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Nach dem Bericht des Kassierers bestätigten die Kassenprüfer eine einwandfreie Führung und beantragten die Entlastung des Kassierers sowie des gesamten Vorstands. Diesem wurde einstimmig entsprochen. Dieses Jahr stand nur die Wahl des Beisitzers und eines Kassenprüfers an. Da Gerhard Graf nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Sigrid Großmann als neue Beisitzerin gewählt. Turnusgemäß schied Sigrid Großmann als Kassenprüferin aus, hier wurde Harald Menger als neuer Kassenprüfer einstimmig gewählt.

Auch 2016 wird man wieder zur Bingerbrücker Kerb anlässlich der Weinprobe auftreten, am Rheinland-Pfalz Tag in Alzey zusammen mit den französischen Freunden „Les Vendangeurs“ teilnehmen, Schiffsauftritte in Kaub stehen auf dem Programm sowie ein Auftritt im Park am Mäuseturm im Rahmen von „200 Jahre Rheinhessen“. Am diesjährigen Winzerfest soll der 60. Geburtstag der Gruppe gefeiert werden. Hierzu bestimmte man einen Festausschuss. Zu dem geschäftsführenden Vorstand kommen noch Lutz Hutny und Horst Kaiser hinzu, so dass man sicher sein kann, hier ein schlagkräftiges Team gebildet zu haben. Christian Kisch hat eine neue Homepage entworfen, diese wurde nunmehr den Anwesenden vorgestellt. Das Ergebnis wurde sehr positiv aufgenommen.

Online-Umfrage Trinkwasserchlorung durch die VG Sprendlingen (red). Die Bürgerliste lädt zu einer Online-Trinkwasserumfrage ein. Zweck der Umfrage sei es, eine Rückkopplung zur Werthaltigkeit der Informationen zum Thema Trinkwasserchlorung durch die Verbandsgemeindeverwaltung / VG-Werke

und der Bürgerliste Sprendlingen zu erhalten. Auf der Homepage der Bürgerliste www.buergerliste-sprendlingen.de sind online acht Fragen zum Thema Trinkwasserchlorung zu beantworten. Die Teilnahme der Umfrage ist anonym.

Umgeben von der Familie nahm Margareta Fleck den Ehrenplatz für das Erinnerungsbild mit Oberbürgermeister Thomas Feser ein. Foto: Stadt Dromersheim (red). Vor wenigen Tagen feierte Margareta Fleck ihren 90. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass gratulierte Oberbürgermeister Thomas Feser der Jubilarin und überraschte sie mit einem Blumengruß. „Alles Gute zu Ihrem heutigen Ehrentag und noch viele schöne Jahre bei bester Gesundheit“, wünschte er Margareta Fleck für die kommenden Jahre. Die gebürtige Dromersheime-

rin hat sieben Kinder zur Welt gebracht und zur Familie gehören mittlerweile elf Enkel und neun Urenkel. Neben der Hausarbeit zählt auch heute noch die Feld- und Gartenarbeit zur ihren Aktivitäten. Dabei kommen auch die Hobbys, Nähen, Stricken und Turnen, nicht zu kurz. Auch im hohen Alter ist sie noch unternehmungslustig und immer im Helfereinsatz. Nachbarschaftshilfe wird bei ihr nach wie

vor ganz groß geschrieben. So verwundert es auch nicht, dass sie noch in verschiedenen Vereinen, wie der Katholischen Kirchenmusik, der AWO und den Landfrauen aktiv ist. Bei so viel Aktivität vergeht die Zeit wie im Flug und Langeweile ist sicher ein Fremdwort für Margareta Fleck. Mit so viel Engagement dürfte auch das nächste Jahrzehnt im Kreise ihrer Lieben gut zu meistern sein.

Verstärkung im tiefen Blechregister erwünscht Generalversammlung des Orchestervereins „Harmonie“ Waldalgesheim hat stattgefunden

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Erste Vorsitzende: Saskia Burkhardt (li.), zweiter Vorsitzender: Thorsten Sturm (fehlt), erste Kassiererin: Claudia Domehl (2. v. li.), Kassierer: Jörg Kiesgen (Mitte), Schriftführerin: Monika Seitz (re.), Protokollführerin: Carina Fichter (2. v. re.) und Beisitzer: Mike Rodriguez (fehlt). Foto: privat

Waldalgesheim (red). Nachdem der Orchesterverein „Harmonie“ 1953 e.V. auf dem Friedhof musikalisch den verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, fand in den vereinseigenen Räumen in der Spitalwiese die Generalversammlung statt. Nach der Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2015 und einer Schweigeminute für die Verstorbenen, berichtete die Erste Vorsitzende Saskia Burkhardt gemäß der Tagesordnungspunkte über das vergangene Geschäftsjahr und erläuterte weiterhin die Ziele, die sich der Verein für das bevorstehende Jahr gesteckt hat. Guido Lex der Dirigent des Hauptorchesters berichtete positiv über das letzte Jahreskonzert das unter dem Motto „Adventure-Abenteuer Musik“ stand. Auch wenn er sich noch etwas Verstärkung im tiefen Blechregister wünscht, macht ihm die Probenarbeit weiterhin Spaß. Die Jugenddirigentin Patricia Reuter stellte eine Gesamtzahl von 13 Kindern im Jugendorchester fest, mit dem sie regelmäßig Auftritte

absolviert. Im kommenden Vereinsjahr soll die Jugendarbeit aber noch mehr in den Vordergrund rücken. Die Kassierer stellten in ihrem Bericht die Ausgaben den Einnahmen des abgelaufenen Geschäftsjahres gegenüber und verzeichneten ein gleichbleibendes Ergebnis. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und entlasteten mit einstimmiger Wahl die Kassierer und den Vorstand. Nach der Besprechung einiger Anliegen unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde die Versammlung geschlossen und die Mitglieder sowie der Vorstand des Orchestervereins freuen sich auf ein gutes Jahr 2016 mit vielen Auftritten. Wobei das nächste große Highlight der Gegenbesuch der langjährigen Freunde aus Österreich ist. Der Musikverein Ratten kommt am 6. bis 8. Mai nach Waldalgesheim. Neben einiger Aktivitäten freuen sich die Musiker auf einen gemeinsamen Frühschoppen beim Feuerwehrfest am Sonntag, 8. Mai.


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 15

g Fr e i t a g a t s m Sa Auf über 30.000 qm

29. April bis 01. Mai 2016 10 - 18 Uhr

w w w.binger-messe.de

üge -Rundfl us r e b u a r Hubsch ssegelände a vom Me

g

Bauen Renovieren Haushalt Wohnen Energie Garten Finanzen Haustier Autos

Messegelände Bingen-Büdesheim

Sonderthemen 2016

ta n n o S

Kostenlose Sonderparkplätze Kostenloser Shuttle-Bus zum Messegelände Eintrittskarte beinhaltet RNNKombiticket. Dieses gilt als Fahrkarte im gesamten RNN-Verbund (Bahn und Busse) Unterstützt durch

Sparkasse Rhein-Nahe

w w w.facebook.com/BingerMesse

Eintritt 3,50 € bzw. 2,50 € (ermäßigt). Beinhaltet das RNN-Kombi-Ticket (Fahrkarte) für Hin- und Rückfahrt im gesamten RNN-Gebiet einschl. Personenfähre Bingen-Rüdesheimer. Veranstalter: Bingen Unternehmen Zukunft e.V.


Bester Preis der Region! Tönissteiner Mineralwasser Klassik oder Medium je 12 x 1 l-PET-Flasche statt 6.49 1 l = 0.37 + Pfand 3.30 Getränkecenter

4

44

Angebote gültig bis 16.4.2016

10 Hausmacher Bratwurst 1,2 kg-Paket statt 4.80 1 kg = 3.33

Fachmetzgerei

5 Fleischwürstchen + 5 Rinderkochmettwürstchen

4

00

5

00

Gastronomie

Spanische Erdbeeren KL I 500 g-Schale 1 kg = 1.98

0

1

29

Obst & Gemüse

Seelachsfilet

aus MSC-zertifizierter Fischerei, besonders fettarm, 100g

1

29

Fischtheke

Käsetheke Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

3

99

Fachmetzgerei

holländischer Schnittkäse 50% Fett i.Tr. 100g statt 1.69

von 7.30 – 11.00 Uhr

5 Teile nach Wahl, + 2 Brötchen + 1 Pott Kaffee

00

je 1.200 g-Paket statt 6.50

Leerdammer Caractére

Globus Frühstück

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Die Spargelsaison ist eröffnet!

Ab sofort erhalten Sie Spargel vom Tannenhof bei uns, täglich frisch gestochen. Angebote gültig bis 16.4.2016

Griechischer Spargel weiß Kl I 16-26mm 500g-Bund 1 kg = 4.98

2

49 Obst & Gemüse

Hertha Finesse Schinken

Knorr Sauce Hollandaise

verschiedene Sorten 100g-Packung

250ml statt 0.99 100ml = 0,35

0

88

1

49

Weingut Edelberg Weißwein Cuvee trocken von der Nahe

Spargeltopf

Edelstahl, Alu Sandwich Boden, Edelstahl Feinmascheneinsatz mit Klappbügel, Glasdeckel, backofenfest bis 240°C statt 24.99

0,75 l-Flasche statt 4.49 1 l = 4.92

Für alle Herdarten geeignet

Ideal zum Spargel

3

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

14

99

69 SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

00 18 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Freundschaftskreis tagte Aktive Städtepartnerschaft Bingen/Venarey-Les Laumes Bingen (red). Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Freundschaftskreises Städtepartnerschaft Bingen/Venarey-Les Laumes, im Beisein von Dieter Glaab, Chef des Amtes für Touristik und Städtepartnerschaften, gab es Neuwahlen. Der Vorstand wurde wie folgt gewählt: Vorsitzender: Christian Pieroth, Stellvertreter: Norbert Schmitt, Schatzmeisterin: Ute Honrath-Oppenheimer, Schriftführerin: Anke Gillmeister, Beisitzer: Ina Skronn, Edith Gramm und Johannes Habig. Glaab dankte dem Vorstand für die sehr gute

geleistete Arbeit und für die Verdienste um die Verständigung beider Völker. Der Vorsitzende Christian Pieroth gab einen Rückblick auf das Jahr 2015 mit dem Treffen der Vorstände in Metz, Frankreich. Eine Delegation nahm an der Mitgliederversammlung des Partnerschaftsverbandes Rheinland-Pfalz/Burgund teil. Auf dieser Versammlung wurde Pieroth zum Regionalbeauftragten des Verbandes gewählt. Als Höhepunkt fand die dreitägige Zusammenkunft der französischen und deutschen Freunde in Bingen

statt. Den Tag verbrachte man in Frankfurt. In diesem Jahr treffen sich die Vorstände in CharlevilleMézières/Frankreich. Das Freundschaftstreffen wird in diesem Jahr in Venarey-Les Laumes stattfinden. Hierzu wurde bereits ein Bus gechartert, welcher die Teilnehmer vom 10. bis 12. Juni nach Frankreich bringen wird. Weitere Informationen auch im Internet unter www. fsk-bbb-vll.de. Interessierte an der Partnerschaft wenden sich bitte an den Vorsitzenden christian@pieroth.info oder Tel. 06721- 12153.

Lust auf Tanzen? Hip-Hop für Anfänger

ab 10 Jahre · montags von 17-18 Uhr

Tänzerische Früherziehung

ab 3 Jahre · mittwochs von 15-15:45 Uhr

Jazz · Streetdance

FürOrientalischer 7-Spalter „Wellne Tanz für Anfänger ab 8 Jahre · mittwochs von 16-17 Uhr

Mainzer Straße 2 55411 Bingen am Rhein Fon 0 67 21/1 49 19 www.tanzstudio-kissinger.de

donnerstags von 19:45-20:45 Uhr

Weiter Kurse finden Sie auf unserer Website!

Anmeldung ab sofort möglich!

Empfang für Schüler aus Verona Schwester Iole nimmt nach vielen Jahren Abschied

FRÜHLINGSZEIT!! Erwecken Sie Ihre Haut zu neuem Leben – mit einer extra Portion Pflege. Schönheitselixiere für die Haut – Ampullen-Kur-Behandlung 50min. 45,00€ gültig bis 28. April 2016

Berlinstr. 19 · 55411 Bingen- Büdesheim · Tel. 0 67 21/ 490 26 23 Bingen (red). Eine kleine Diskussion gab es am Rande des Empfangs von Oberbürgermeister Thomas Feser anlässlich des Schüleraustauschs zwischen dem Istituto Lavinia Mondin und der Binger Hildegardisschule. Sind es nun 27, 28 oder sogar 29 Jahre? Auch der anwesende Mitbegründer Walter Eichmann konnte diese Frage nicht eindeutig beantworten, aber egal, Schwester Iole aus Verona betreut von Anfang an diesen fruchtbaren Schüleraustausch, der wie sie und Oberbürgermeister Feser erklärten, wichtig für das europäische Zusammenwachsen sei. „Es ist für

mich das letzte Mal, dass ich diesen Schüleraustausch betreue. Ich bin immer gerne nach Bingen gekommen und ich freue mich, dass es trotz meines Ausscheidens weiter gehen wird.“ so Schwester Iole. „Ich finde es großartig, dass Sie so lange Zeit sich für den Schüleraustausch und die Vermittlung der deutschen Sprache eingesetzt haben“, dankte Feser und überreichte als Geschenk den für die Weinstadt üblichen „flüssigen Blumenstrauß“. Ebenso sprach er eine Einladung zu einem Abschiedsessen zusammen mit den beteiligten Lehrkräften der Hildegardisschule aus,

nachdem er zuvor die Schüler willkommen geheißen und Bingen und die Entstehung der Partnerschaft kurz vorgestellt hatte. Für die Hildegardisschule dankten Schulleiter Paul Heese und die betreuende Lehrkraft Marita Bär dem Oberbürgermeister sowie Amtsleiter Dieter Glaab für den freundlichen Empfang und die von Anfang gute und reibungslose Unterstützung der Stadt und insbesondere für die kleinen Gastgeschenke für die Schüler. Es folgten der obligatorische Eintrag ins Gästebuch der Stadt und das Gruppenfoto im Burghof. Foto: Stadt

www.kosmetik-speiser.de

Mainzer Str. 10 55411 Bingen

01 74 / 7 98 98 98

Medizinische & behutsame Fußpflege Wohltuende & entspannende Massagen Vitalisierende Kosmetikbehandlungen Maniküre, Pediküre & French Anti-Aging & klassische Gesichtsbehandlung

Lassen Sie sich bei mir in angenehmer Wohlfühlatmosphäre oder bei Ihnen zu Hause von Kopf bis Fuß verwöhnen und entspannen Sie vom Alltag. Nehmen Sie sich Zeit für sich – sie ist kostbar! Ihre Janine Laubenthal

www.fusspflege-bingen.de Individuelle Terminabsprache & Hausbesuche Gutscheine für alle Behandlungen

„Bingen in seinen Stadtteilen …“ Vielfältiges Programm der 22. Seniorentage Bingen (red). Das Thema der diesjährigen Seniorentage, die am Dienstag, 24. Mai, beginnen, heißt „Bingen in seinen Stadtteilen …“, aber auch das 200-jährige Jubiläumsjahr Rheinhessens wird berücksichtigt. Folgende Veranstaltungen sind geplant: Dienstag, 24. Mai, 14 Uhr, Besuch des NABU-Naturschutzzentrums Rheinauen. Mittwoch, 1. Juni, Besuch bei Rhenus-Logistics, Albert-Schweitzer-Straße 5, Sponsheim. Führungen um 14 und 15.30 Uhr. Verbindliche Anmeldung ab Montag, 18. April, unter Tel. 06721-184606. Donnerstag, 9. Juni, 13 Uhr, Abfahrt am Kulturzentrum Bingen; 13.15 Uhr, Abfahrt am Alten Rat-

haus Büdesheim: Busfahrt durch das rheinhessische Hügelland nach Alzey. Rückkehr gegen 18 Uhr. Der Kostenbeitrag von 7 Euro ist im Bus zu entrichten. Verbindliche Anmeldung ab Montag, 18. April, unter Tel. 06721-184606. Dienstag, 14. Juni, 14.30 Uhr, Treffpunkt Eisweinhalle Dromersheim: „Auf zum Dromersheimer Hörnchen“. Anmeldung ab Montag, 18. April, unter Tel. 06721-184606. Donnerstag, 23. Juni, 14.30 Uhr, Treffpunkt Dietersheimer Kirche, Bushaltestelle: Geschichtsträchtige Erkundung von Dietersheim. Ausklang im Weingut Schilz. Anmeldung ab Montag, 18. April, unter Tel. 06721-184606. Mittwoch, 29. Juni, 15 Uhr, Historisches Museum am Strom – Hildegard von Bingen: Themenschwer-

punkt „200 Jahre Rheinhessen“. Freitag, 8. Juli, 15 Uhr, Basilika St. Martin: Abschlussfeier mit Dankgottesdienst. Die alljährliche Seniorenschifffahrt der Stadt findet am Montag, 4. Juli, statt. Abfahrt ist um 14 Uhr an der Rheinpromenade. Binger Bürger ab 70 Jahren sind eingeladen und fordern ihre Karten bei den Wohlfahrtsverbänden oder dem Amt für soziale Aufgaben an. Am Samstag, 9. Juli, präsentiert sich der Arbeitskreis Altenhilfe von 10 bis 14 Uhr auf dem Speisemarkt. Das komplette Programm der Seniorentage ist unter www. bingen.de nachzulesen. Außerdem liegt es an den gewohnten Stellen in Druckform aus.

55576 Sprendlingen/Rheinhessen • Tel. 06701 - 205 88 30

Gönnen Sie sich einen Wellnesstag Wir bieten Ihnen in sehr ansprechendem Ambiente:  Massagen  Kosmetikbehandlungen mit THALGO  Maniküre, Pediküre und Bäder  Dampfbad und Sauna  Hallenbad und Technogym Trainingsgeräte und viele Möglichkeiten zum Ruhen und Entspannen. Ein echter Urlaub im Alltag erwartet Sie und unser Bella Vita Day Spa-Team betreut Sie gerne.

Weitere Informationen unter www.BellaVitaDaySpa.de


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 19

WELLNESS

BEAUTY & F I T N E S S Anlässlich des 4-jährigen Bestehens von

Schlaf Dich gesund

Salon Sanaz Hair & Beauty und weiberkram de paris veranstalten wir eine

JubiläumsModenschau Frühjahr 2016 und exklusive Abendmode Am Montag, den 18. April 19.00 Uhr Sektempfang 19.30 Uhr Showtime Koblenzerstraße 13 55411 Bingen Trend Mode und Accessoires aus PARIS zu erschwinglichen Preisen. Wellnessurlaub in der Klinik, HotStone-Massage und Entgiftungskuren – es ist uns wichtig, schön und gesund zu bleiben. Eines der besten Wellnessprogramme absolvieren wir aber am besten zu Hause: den Schlaf. Jede Nacht startet unser Körper eine erholsame Rundumbehandlung: Im Tiefschlaf werden Körperzellen regeneriert und Wachstumshormone ausgeschüttet. Der Blutdruck fährt im Schlaf herunter, das Stresshormon Cortisol ist so wenig im Körper wie zu keiner anderen Zeit des Tages. Schlaf ist Wellnessurlaub pur. Rituale helfen beim Einschlafen Markieren Sie sich das Ende des Tages – Körper und Geist werden sich relativ schnell darauf einstellen und

erkennen, dass nun die Ruhepause bevorsteht. Ein Kräutertee und ein paar Seiten in einem schönen Buch können ein solches Ritual zum Tagesausklang darstellen. Als Kräuter eignen sich Baldrian, Weißdorn und Melisse. Die letzte Mahlzeit sollte dann mindestens zwei Stunden her sein und der Schlafraum sollte ausreichend belüftet sein. Wenn es geht, kann ein Fenster nachts geöffnet bleiben. Die Temperatur darf aber nicht zu sehr absinken und es sollte natürlich auch kein Zug entstehen. Ein guter Trick ist auch, sich die Kleidung für den nächsten Tag schon zurechtzulegen. Das spart morgens Zeit und Grübelei – und mit diesem beruhigenden Wissen geht man gleich viel entspannter schlafen.

Anmeldung: Salon Sanaz 06721-1548363 oder 0151-56003040

Wimpernverlängerung auf höchstem Niveau Wimpernverlängerung auf höchstem Niveau

Kennenlernpreis

99 Euro

Zertifiziertes X-treme Lashes Institut Kosmetik –Pflegende pflegende und und apparative apparative Kosmetik – EPILUX® IPL-FACHZENTRUM Poveglianostraße 21· ·Telefon 55437 Ockenheim Charlotte Koßmann 0 67 25 - 95 021 Telefon: 0 67 25 - 95 · www.kosmetikos.de Poveglianostraße 21 021 · 55437 Ockenheim

Beauty/Wellness Kosmetik prvt. Podologie

Auch als Geschenkgutschein

· FACE-LIFTING Mesotherapie mit Unterhautzellgewebe Im Gesundheitszentrum · Mariahilfstr.14 55411 Bingen am Rhein · Tel. 06721 – 4956810 Parkplätze vor dem Haus. Staatl. anerkannte Kosmetikerin und Podologin: Melissa

Fleischer


REGION

20 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Manubach. Die Gemeinde lädt für Sonntag, 17. April, 17 Uhr, ins Dorfgemeinschaftshaus zu Gitarrenmusik und Poesie ein. Das Gitarrenduo Lauder Zio und der Rezitator Gerd Nikolay haben ein musikalisch-literarisches Programm zusammengestellt. Mit ihren Stücken spannen Jürgen Zimmer und Magnus Laudert den Bogen von der Renaissance bis ins zwanzigste Jahrhundert. In den Texten steht die Sehnsucht der Menschen nach Frieden im Vordergrund. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten, die zur Hälfte der Vierthälerhilfe zu Gute kommen soll, die sich um die Flüchtlinge im Vierthälergebiet kümmert.

Welterbe

Führungen Bacharach. Welterbeführer Horst Maurer bietet unter dem Titel „Bacharach und Victor Hugo“ am Sonntag, 17. April, 11 Uhr, eine Stadtführung an. Kosten: 5 Euro. „Bacharach, Mondschein & Romantik“ heißt es am Freitag, 22. April; Samstag, 21. Mai; Montag, 20. Juni; Mittwoch, 20. Juli, Donnerstag, 18. August; Freitag, 16. September; Sonntag, 16. Oktober; Montag, 14. November und Mittwoch, 14. Dezember, jeweils um 20.30 Uhr. Die Stadtführung im Mondschein (ohne Gewähr) geht durch die historische Altstadt mit Aufstieg zum sagenumwobenen Stadtmauer-Postenturm an. Kosten: 10 Euro, inklusive ein Glas Riesling. Treffpunkt jeweils: Rheinpromenade „An den drei Poeten“. Dauer jeweils: circa eineinhalb Stunden. Sonderführungen auf Anfrage. Infos und Anmeldungen: Tel. 06743-2355 oder 0157-88339882, E-Mail info@rhein-kultour.de sowie bei der TI Bacharach, Tel. 06743-919303.

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Kultur um 5

Konzert

KW 15 | 13. April 2016

Kerbejahrgang

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

Tanz in den Mai

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Münster-Sarmsheim. Der Kerbejahrgang 96/97 lädt ein zum Tanz in den Mai auf dem Lindenplatz am Samstag, 30. April. Beginn ist um 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, 19 Uhr: Musik & Tanz, 20 Uhr: Eröffnung der Sektbar, 21 Uhr: Maibaumtaufe. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Zahnverlust Wegen einer chronischen Zahnerkrankung mit Entzündungen hat unsere Muschi (9 Jahre) nur noch wenige Zähne. Nun will der Tierarzt auch die Letzten ziehen. Kann das gut gehen? Kann sie zahnlos leben? Ja, das geht ganz gut. In freier Natur würde eine Katze zahnlos verhungern, da sie nicht mehr jagen kann. Sofern sie aber mit Häppchen aus der Dose gefüttert wird, muss sie keine Not leiden. Katzen verdauen im Magen, müssen ihr Futter also nicht kauen – wie Pflanzenfresser. Ohne Zähne hat sie daran auch keine Schmerzen. Das ist ein wesentlicher Vorteil für Tiere in menschlicher Obhut, sie müssen keinen Hunger leiden! Achten Sie aber darauf, dass die Häppchen klein und weich sind.

Weilerer Hexen Kastration bei Kaninchenböcken

Endloses Hundegedicht

Ich habe gehört, es gäbe ein sozuWir wollen in unserem Garten auf sagen „endloses“ Hundegedicht. dem Rasen eine gemischte Gruppe Kennen Sie es? Ich wollte es für unvon Kaninchen halten, einen schö- seren kleinen Sohn. nen Auslaufkäfig haben wir schon Folgendes Gedicht, das man auch gekauft. Doch die Häsinnen sollen singen kann, ist mir bekannt. „Ein nicht dauernd Junge bekommen. Hund lief in die Küche und stahl Ist es risikoreich, die Böcke kastriedem Koch ein Ei. Da nahm der Koch ren zu lassen? den Löffel und schlug den Hund zu Nein, es wäre risikoreicher, mehre- Brei. Da kamen viele Hunde und re Böcke mit Häsinnen zusammen- gruben ihm ein Grab und setzten zusetzen. Das gäbe dauernde Bei- ihm nen Grabstein, auf dem geßereien, bei denen sich die Tiere schrieben stand: Ein Hund lief in die ernsthaft verletzen könnten. Böcke Küche und stahl dem Koch ein Ei. beißen sich bevorzugt in die Ho- Da nahm der Koch den Löffel und den, die sich dann entzünden. schlug den Hund zu Brei. Da kaDer Tierarzt kastriert die Böcke men viele Hunde und gruben ihm schmerzlos in einer Kurznarko- ein Grab und setzten ihm nen Grabse, die kleinen Wunden verheilen stein, auf dem geschrieben stand: schnell. Es ist völlig richtig, Kanin- Ein Hund lief in die Küche und stahl chen, die ja gesellige Tiere sind, in dem Koch ein Ei. Usw. usw.“ einer Gruppe zu halten.

Gelungene Premiere Kindergartenkinder sangen Frühlingslieder auf dem Lindenplatz

Versammlung

CCW

Stammtisch Weiler. Die Frauen des Carneval Clubs treffen sich am Freitag, 15. April, 19 Uhr, zum Stammtisch in der Straußwirtschaft Steinberger.

Weiler. Der Vorstand der Weilerer Hexen mit Herz lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr, ins Gasthaus „Zum Kachelofen“ ein. Anträge sind bis zum 22. April schriftlich bei der Oberhexe Michaela Wald einzureichen.

CDU

Bürgerfahrt Waldalgesheim. Zum 50-jährigen Bestehen des CDU-Ortsverbandes bieten die Christdemokraten für alle Bürger eine dreitägige Fahrt vom 3. bis 5. Juni nach Bamberg und Umgebung an. Erster Tag: Anreise mit dem Bus nach Bamberg. Stadtführung, anschließend Freizeit in Bamberg. Am Nachmittag Hafenrundfahrt, danach Fahrt zum Vier-SterneHotel und gemeinsames Abendessen. Zweiter Tag: Nach dem Frühstücksbuffet geht es nach Bayreuth. Stadtführung und Führung im Maisel`s Brauereimuseum. Aufenthalt in der „Alten Abfüllerei“, anschließend Freizeit. Rückfahrt ins Hotel. Am Abend fränkisches Buffet und Live-Musik mit Tanz. Dritter Tag: Nach dem Frühstücksbuffet Abfahrt nach Kulmbach. Stadtführung in der Innenstadt und Freizeit. Rückfahrt. (Programmänderungen vorbehalten).

Carneval Club Oberheimbach. Am Freitag, 22. April, 19.30 Uhr, findet die Generalversammlung des CarnevalClubs im Dorfgemeinschaftshaus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen des Vorstands und Ehrungen. Im Anschluss an den offiziellen Teil lädt der CCO alle Aktiven und Helfer zum Heringsessen ein.

Versammlung

Mit einem kleinen Konzert begrüßten die Kinder das Frühjahr. Münster-Sarmsheim (red). Kurz vor Ostern war es soweit: Die Veranstaltung „Lieder verschenken“ des Kindergartens St. Marien fand erstmalig auf dem Lindenplatz statt. Die Kinder und Erzieherinnen und Erzieher hatten sich eingefunden, um dort den Frühling zu begrüßen. Zu Beginn der Veranstaltung schmückten die Kinder mit Hilfe der Erzieher eine aufgestellte Linde mit selbst gebastelten bunten Bän-

dern. Dann wurde das erste Lied gesungen. Begleitet von Leiterin Margot Krueger mit der Gitarre sowie weiteren Rhythmusinstrumenten sangen die Kinder Lieder wie „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, „Singt ein Vogel im Märzenwald“, „Es tönen die Lieder“ und noch einige mehr. Zwischen den einzelnen Gesangsvorträgen wurden Gedichte und Fingerspiele zum Thema Frühling von Kindern und Er-

Foto: privat ziehern vorgetragen. Das Publikum war begeistert. Nachdem der Auftritt vorbei war, starteten der Kuchenverkauf und der Frühlingsbasar. Die von Eltern gebastelten Dekoartikel, Karten und sonstigen Kleinigkeiten wie Osteranhänger, bunte Eier, Hasen usw. waren im Nu ausgesucht und der Kuchen in kurzer Zeit restlos ausverkauft. Der Reinerlös konnte dem Kindergarten vom Elternausschuss als Spende übergeben werden.

Der Kostenbeitrag beträgt pro Person 269 Euro und ist bei Rechnungsstellung zu entrichten. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 39 Euro. Anmeldungen bitte telefonisch bei Marion Clausen, 0672134533, bis spätestens 13. April.

RuheForst

Führung Waldalgesheim. Am Sonntag, 17. April, findet eine kostenlose, unverbindliche Führung im Bestattungswald statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Parkplatz am RuheForst. Weitere Infos gibt es unter Tel. 06724-2064733 oder www.ruheforst-rheinhessen-nahe.de.


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 21

MUSIKVEREINIGUNG GAULSHEIM www.musikvereinigung-gaulsheim.de

16. April 2016 20:30 Uhr Einlass 19:30 Uhr

Rheinauenhalle · Bingen-Gaulsheim „More than just a tribute to Freddie Mercury and Queen“ VVK: 14,00 € · AK: 15,00 € VVK Stellen: Autohaus STAUCH Gaulsheim, Mainzer Str. 334, Bäckerei BONACKER Gau-Algesheim, Kloppgasse 4

Gesunde und Gesunde und nachhaltige

nachhaltige Gewichtsreduktion und straffe,

Gewichtsreduktion schöne Haut am ganzen Körper und gibt’sstraffe, bei schöne MaureenHaut Kringsam ganzen Körper www.der-beauty-coach.de gibt’s bei 06721-984259

Maureen Krings www.der-beauty-coach.de 06721-984259

Das Motto der seit Jahren erfolgreichen Queen-Tributeband „The Queen Kings“ lautet: „More than just a tribute“. Die Band mit Leadsänger Mirko Bäumer und Bassist Rolf Sander, der auch beim Musical „We Will Rock You“ und sogar mit Queen selbst auftrat, überzeugt jedes Mal aufs Neue ganz authentisch mit ihrer mitreißenden Show. Diese wird von der sechsköpfigen Band zu 100% live gespielt und bedeutet Musik und Entertainment auf höchstem Niveau. Viele Zuschauer berichten begeistert über The Queen Kings: „Wenn man die Augen zumacht, hat man das Gefühl, ein Konzert mit Queen und Freddie Mercury zu besuchen“. Dafür genießt die Profiband bei ihrem Publikum nicht nur in Deutschland, sondern europaweit höchstes Ansehen. Über 100 Konzerte pro Jahr sprechen für sich! Format 1/1 – Version1 – Beispiel: Diese Woche günstiger

Auch unter Queen-Fans gelten sie als eine der besten Bands ihres Metiers und wurden mehrfach zu Fanclubtreffen des German Queen Fanclub und sogar des Official International Queen Fanclub in England eingeladen.

Diese Woche günstiger

Im umfangreichen und abwechslungsreichen Repertoire finden sich die bekannten Welthits wie „We are the champions“, We will rock you“, „Radio Gaga“, „A kind of magic“ oder „Bohemian Rhapsody“. Kein Konzert gleicht dem anderen, und die Band freut sich über viele treue Fans, die sie immer wieder besuchen. Als Dienstleister in den Bereichen

33

Jacobs Krönung Mild, Free oder Balance Je 500 gPackung, 1 kg = 6.66

kation, Multimedia und Haushaltsgeräte steht Technik-Team SAYED für kompetente Beratung, Lieferung bis hin zur fachgerech-

Schweizer Raclettekäse 45 % Fett i. Tr., 100 g

Nuss-Stollen 700 g, 1 kg = 2.84

99 3, 1,seit Bauerfahrung

Sicherheitstechnik, Bürokommuni-

99 über0,95

Jahren

ten Durchführung der einzelnen Maßnahmen. Dabei verbinden wir präzises Handwerk mit modernster

Bratwurst* Fein, roh, im Ring, je kg

2,

90

Technik und werden höchsten Ansprüchen an Qualität gerecht.

0,

Baguette

1,

77 250 g-Stück,

Bauunternehmung Algesheimer

Und wenn mal etwas nicht geht: Unser Service ist Spitze!

Kraft Mirácoli

99 4–5 Portionen,

1 kg = 3.08

verschiedene Sorten, je 634 g-Packung, 1 kg = 3.14

GmbH & Co. KG

Täglich frisch

Zucker

Mainzer Straße – 55411 Bingen 90 Raffinade 395 fein,

6, Tel.: 06721 / 12165

Die Profis in Sicherheitstechnik Multimedia und Haushaltsgeräte

10 x 1 kg-Packung, 1 kg = 0.69

www.algesheimer-bau.de en g kun Pac 10

Löwenich Weiden

Junkersdorf AB-Kreuz

Köln-West

Max-Planck-Straße

aße

A4

Marsdorf

Köln

Düren

Frechen A1

Hürth

er Str

00

Kobus Crémant d‘Alsace 6 x 0,75 l-Flasche, 1 l = 5.56

hen lasc 6F

Globus Region Musterstraße XX XXXXX Musterstadt Telefon: Telefax:

g

7

Aachener Straße

ärrin

Beratung . Lieferung . Service

Vielen Dank unseren Sponsoren:

Müngersdorf

A1

Milit

Technik-Team SAYED . Taunusstraße 13 . 55437 Ockenheim 06725-3444 . info@team-sayed.de . www.team-sayed.de

25,

00 00-0 00 00 00 00-00 00 00

E-Mail: info-sbwXXX@globus.net www.globus.net

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 –20.00 Uhr Samstag: 8.00 –20.00 Uhr

Da ist die Welt noch in Ordnung.


REGION

22 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Musikverein

KW 15 | 13. April 2016

RS bringt den Frühling ins Glas 2015er Rheinhessen-Silvaner wurde in Ockenheim präsentiert

Termine VG Rhein-Nahe Verkehrsverein

Schnuppertag

Tagesfahrt

Münster-Sarmsheim. Am Montag, 18. April, bietet der Musikverein Schnupperstunden im Bereich der musikalischen Früherziehung an. Für Kinder ab 18 Monaten startet um 16 Uhr ein Eltern-Kind-Kurs und für Kinder ab etwa vier Jahren beginnt um 17 Uhr die musikalische Früherziehung. Die Kurse finden statt im Untergeschoss des Kultur- und Gemeindezentrums, Dr.-Friedrich-Werner-Platz 1. Voranmeldung bis Freitag, 15. April, bei Gudrun Offel, Tel. 06721-46779, Peter Haas-Duchêne, Tel. -305868, oder per EMail an info@mv-muenstersarmsheim.de.

Niederheimbach. Für Samstag, 30. April, lädt der Verkehrsverein seine Mitglieder und alle Interessierten zu einer Tagesfahrt nach Heidelberg ein. Abfahrt von Niederheimbach ist um 8.30 Uhr am Champtoceaux-Platz. Der Zustieg ist auch in Trechtingshausen, Bingerbrück und Münster-Sarmsheim möglich. Um 10.45 Uhr erleben die Teilnehmer mit erfahrenen Stadtführern die Sehenswürdigkeiten von Heidelberg. Anschließend ist Gelegenheit, durch die malerische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und malerischen Plätzen zu bummeln, das romantische Schloss, Museen oder andere Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder auf dem Philosophenweg zu wandern. Um 16.30 Uhr beginnt eine Rundfahrt mit dem Solarschiff auf dem Neckar. Die Rückfahrt nach Niederheimbach ist, mit Zwischenstopp und kleinem Imbiss, um 17.30 Uhr vorgesehen. Die Kosten pro Person betragen 30 Euro (für Mitglieder des Verkehrsvereins 29 Euro) inklusive der Stadtführung und der Schiffsrundfahrt. Das Mittagessen wird selbst bezahlt. Die Zahl der Mitreisenden ist auf 50 Personen beschränkt. Bei Anmeldung bis spätestens 19. April ist der Teilnahmebetrag zu entrichten. Findet die Fahrt nicht statt, wird das Geld zurück erstattet. Anmeldungen unter Tel. 01608571859 (Dersch-Moritz) oder per E-Mail an vvn_ev@online.de.

AWO

Versammlung Waldalgesheim. Am Samstag, 30. April, 14.30 Uhr, findet in der AWO-Begegnungsstätte die Mitgliederversammlung der Arbeiterwohlfahrt mit Berichten und Ehrungen statt. Anträge zur Tagesordnung sind bis zehn Tage vor der Versammlung schriftlich einzureichen.

Initiative W-I-M-S

Begegnungscafé Münster-Sarmsheim. Am Donnerstag, 21. April, 15 Uhr, findet das nächste Begegnungscafè der Initiative W-I-M-S „Willkommen in Münster-Sarmsheim“ im ersten Stock des Rathaus-Cafés in der Rheinstraße 36 statt. Bei Kaffee, Tee und selbst gebackenem Kuchen können sich Bürger und Flüchtlinge besser kennen lernen. Außerdem sucht die Initiative dringend Fahrradanhänger. Kontakt gerne unter www.wi-m-s.de.

Sacropops

Gospelworkshop Waldalgesheim. Ein spannendes musikalisches Wochenende bieten die Sacropops vom 6. bis 8. Mai allen Interessenten ab 14 Jahren an. Ardell Johnson, Mitglied der Gruppe „The Jackson Singers“ und Mitbegründer des erfolgreichen „Chicago Glory Gospel Quartet“, leitet den Workshop und wird von Peter Schnur, dem Chorleiter der Sacropops, am Piano begleitet. Das Abschlusskonzert findet am 8. Mai um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Genheim statt. Teilnehmerbeitrag inklusive Verpflegung: 80 Euro, für Schüler/ Studenten 60 Euro. Weitere Infos und Anmeldung per E-Mail an irmgard.grassmann@sacropops. de oder Tel. 06743-2516.

Der neue Rheinhessen-Silvaner präsentiert sich mit feinem Frucht- und Kräuteraroma. Ockenheim (dd). Vor 31 Jahren begann die Geschichte des Rheinhessen-Silvaners, kurz als „RS“ bezeichnet, am Fuße des Jakobsbergs in Ockenheim. Damals waren es noch 100 Weinbaubetriebe, die sich mit dem Silvaner ein neues Profil zulegen wollten. Es war die Zeit in den 80er Jahren, dass Rheinhessen einen nicht allzu guten Ruf in Bezug auf Wein hatte. „Es war eine verrückte Zeit in der Weinwirtschaft“, erinnert Bernd Kern, Geschäftsführer von Rheinhessenwein. Rheinhessen, das in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert, war mit nichts in Verbindung zu bringen. Die Weingüter begannen sich zu profilieren. Erst mit Riesling und Burgunderreben und dann kam der damals belächelte Silvaner dazu. „Es wurde ein moderner, trockener Wein kreiert der aus der Region kam“. so Kern weiter. Das Gemeinschaftsprojekt „RS“ wurde gestartet. Von den 100 Betrieben, die in den 80er Jahren mit RS an den Start gingen, blieben sechs Weingüter übrig. „Sie engagieren sich für die Idee und leben zusammen das Programm“, sagt Kern. 90 Hektar Silvanerreben wurden im vergange-

nen Jahr gerodet, aber 60 Hektar wieder neu angelegt. „Damit haben die Winzer in den nächsten 30 Jahren eine Perspektive“, ist sich der Geschäftsführer sicher. 30.000 Flaschen des 2015er Silvaners warten nun auf die Weintrinker. Der neue Jahrgang präsentiert sich mit feinen Frucht- und Kräuteraromen. „Die frische Saftigkeit und das ausgewogene Süße-Säure-Spiel stehen für einen typischen Silvaner aus Rheinhessen“, beschreibt Alexandra Nehrbass vom Beratungsring RS die sechs Weine. Zügig verlief die Blüte der Reben im vergangenen Jahr. Der Sommer war geprägt von großer Trockenheit. Erst kurz vor der Lese setzte nur für eine kurze Zeit der Regen ein. „Das Augenmerk der Winzer galt dem Gesundheitszustand der Trauben. Sie mussten darauf achten, dass die Trauben rasch abtrocknen und sich die Beeren im Größenwachstum nicht gegenseitig abquetschen“, erinnerte Nehrbass an die Traubenentwicklung. Die sonnigen und warmen Tage und kühlen Nächte sorgten für eine gute Aromaentwicklung und Traubenreife. Für die Winzer war es letztlich ein Bilderbuchherbst. Zwi-

Foto: E. Daudistel

schen 12,5 und 13 Prozent Alkohol bringen die Weine mit. Mit dem Rheinhessen-Silvaner, der zu Preisen zwischen 4,50 Euro und 6 Euro bei den Winzern zu bekommen ist, soll gezeigt werden, welches Potential für moderne, trockene Rebsortenweine im Silvaner steckt und welche Möglichkeiten die Winzer in Rheinhessen haben, aus dem Silvaner einen eigenständigen Wein zu keltern. Der RS ist ein Herkunftswein mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Ein moderner Klassiker mit typischer, wiederkehrender Stilistik, aber mit der individuellen Handschrift des jeweiligen Winzers.

Bezugsquellen: Weingut Bungert-Mauer, Ockenheim, Weingut Christophorus-Hof, Mainz-Hechtsheim, Weingut Escher, Gau-Bischofsheim, Weingut Stefan Leber, Weingut Posthof, Doll & Göth, Stadecken-Elsheim, Weinhof Schreiber, Gundheim.

Weinstöcke zerstört Ockenheimer Winzer setzt Belohnung zur Erfassung des Täters aus schaden beträgt inzwischen an die 10.000 Euro“, so Link zur NBZ. Ob die Taten damit zusammen hängen, dass Link Jagdvorsteher in Ockenheim ist, ist unklar.

Die mutwillig zerstörten Reben in Ockenheim. Ockenheim (gg). Das ist wahrlich kein dummer Jungenstreich mehr, sondern böswillige Sachbeschädigung mit großem Schaden. In-

Foto: privat

nerhalb von vier Monaten wurden Winzer Markus Link zahlreiche Reben zerstört, zuletzt in der Lage „Ockenheimer Kreuz“. „Der Sach-

Der Winzer hat für Hinweise, die zu Erfassung des Täters führen, eine Belohnung von inzwischen 5.000 Euro ausgesetzt und bei der Polizeiinspektion Ingelheim Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Ingelheim, Tel. 06132-65510, in Verbindung zu setzen.

VG Gau-Algesheim

Weinkonvent

„Menü + Wein“ Gau-Algesheim. Die Veranstaltung „Menü + Wein“ als kulinarischer Erlebnisabend ist ein „Klassiker“ unter den Veranstaltungen des Weinkonvents und damit fester Bestandteil des Programms. Geboten wird ein 6-Gang-Feinschmecker-Menü, begleitet von dazu passend ausgewählten Weinen aus den Kellern der Weinkonventswinzer, jeweils als Doppelprobe. Termin: Samstag, 7. Mai, 18.30 Uhr, im Wein- und Sektgut „Sankt Nikolaushof“. Der Preis beträgt 65 Euro für Mitglieder und ihre Partner beziehungsweise 75 Euro für Nicht-Mitglieder. Teilnehmerkarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Klaus Hattemer, Tel. 06725-2872 oder E-Mail hattemer@weingutnikolaushof.de.

Wir für Sie

info@neue-binger-zeitung.de


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung Alle Abbildungen beispielhaft.

Besser leben. KW 15 gültig ab 13.4.2016

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine

Aushilfe (m/w) auf 450,– ! Basis für den Blumenbereich Belgien/Niederlande: Rispentomaten Kl. I, 1 kg

AKTIONSPREIS

1.99

Italien: Kiwi grün essreif, Kl. I, 4-St.-Schale

4-St.-Schale

große Früchte

neue Ernte

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

AKTIONSPREIS

1.49

Costa Rica: Honigmelone Kl. I, St.

AKTIONSPREIS

1.99

Niederlande: Chicorée Kl. I, (1 kg = 2.26) 350-g-Pckg.

Bewerbungen bitte im Markt abgeben, bei Rückfragen:  06724-6033091

AKTIONSPREIS

SchweineLachsbraten ohne Knochen 1 kg

AKTIONSPREIS

4.99

0.79

Fleischwurst im Ring, mit oder ohne Knoblauch oder Chili-Fleischwurst im Ring 100 g

AKTIONSPREIS

0.69

Aus der TOP-Markt-Metzgerei

Kaergården oder Kaergården pikant versch. Sorten, (100 g = 0.44-0.89) 125/250-gBecher 25% gespart

1.11

Schwollener Orangenoder Zitronenlimonade (1 l = 0.59) 12 x 0,7-l-Fl.Kasten zzgl. 3.30 Pfand AKTIONSPREIS

4.99

Schwollener Mineralwasser Classic, Medium oder Naturelle, (1 l = 0.33-0.36) 12 x 0,7/0,75-lFl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand AKTIONSPREIS

2.99

Schweine-Braten aus der Schulter, wie gewachsen 100 g

Müller Reine Buttermilch (1 kg = 0.78) 500-g-Becher

44% gespart

2.79

Kalbsleberwurst im Naturdarm, geräuchert oder Kalbsleberwurst im Golddarm, klein 100 g

AKTIONSPREIS

1.09

33% gespart

0.39

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Gekochtes Kassler versch. Sorten 100 g

Volvic Touch oder Tee versch. Sorten, (1 l = 0.66) 6 x 1,5-l-PETFl.-Kasten zzgl. 3.00 Pfand

AKTIONSPREIS

1.59

Aus der TOP-Markt-Metzgerei

Ermitage Elsässer Winzerkäse frz. Weichkäse, 50% Fett i.Tr. 100 g

15% gespart

1.69

23% gespart

5.94

Beck´s versch. Sorten, (1 l = 1.00-1.26) 20 x 0,5/24 x 0,33-lFl.-Kasten zzgl. 3.10/ 3.42 Pfand

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

36% gespart

10.00

Rügenwalder Teewurst versch. Sorten 100 g

22% gespart

1.39

Nur in der Bedienungstheke

Leerdammer Caractère holl. Hartkäse, 48% Fett i.Tr. 100 g

16% gespart

1.49

Nur in der Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


AKTUELL

00 24 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Rückblick und Vorschau Mitgliederversammlung der Fördervereins der Feuerwehr betrieben. Daher wurde das vergangene Jahr für viele gemeinsame Übungen genutzt. Traditionell fand der Feuerwehrmarsch „Rund um den Rochusberg“ statt, an dem auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Feuerwehren aus ganz Deutschland teilgenommen haben. Dieses Jahr wird der Tag der offenen Tür vom 20. bis 22. Mai im neuen Feuerwehrgerätehaus stattfinden. Höhepunkt wird der 21. Feuerwehrmarsch am 21. Mai mit vielen Überraschungen sein! Anmeldungen können auf der Homepage der Feuerwehr vorgenommen werden. Wie jedes Jahr setzte sich der Förderverein für die Belange der Feuerwehr BingenKempten ein. Es wurde in die Aus-

rüstung der Aktiven und in Gerätschaften investiert. Auch die Firmen aus dem Kempter Gewerbegebiet setzten sich mit Spenden hierfür ein und erhöhten damit die Schlagkraft und Sicherheit der Feuerwehr zum Schutz der Bürger und Unternehmen. Die Feuerwehr Kempten freut sich über neue fördernde sowie aktive Mitglieder. Die Übungsabende sind immer dienstags ab 19 Uhr (Feuerwehrgerätehaus, Seppel-Loos-Straße 2). Außerdem können Jugendliche ab zehn Jahren der Jugendfeuerwehr beitreten.

Veränderungen durch Wandel Zweiter Demografie-Workshop hat stattgefunden Bingen (red). Vor wenigen Tagen trafen sich Interessierte aus allen politischen Parteien und aus den Ämtern der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Bingen im Hildegardforum. Eingeladen hatte Oberbürgermeister Thomas Feser, der aber leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Strukturiert und moderiert wurde der Nachmittag von Tobias Baumgärtner, Beratungszentrum KOBRA, und Anette Maßmig, Demografiebeauftragte der Stadt Bingen. Schon im November 2015 hatte sich ein Teil der Gruppe zur Einführungsveranstaltung getroffen. Sie machten sich ein Bild über die möglichen Veränderungen, die der demografische Wandel in Bingen mitbringen könnte. Damals wurde die vom Beratungszentrum KOBRA aus Landau erar-

beitete Strukturanalyse der Stadt Bingen vorgestellt. Auch die generellen Auswirkungen des demografischen Wandels und die daraus entstehenden Konsequenzen für Bingen wurden erläutert. Die Gruppe nahm sich vor, die drei Handlungsfelder Wohnen und Leben in Bingen, sowie die Gewinnung junger Menschen als Fachkräfte im folgenden Workshop genauer „unter die Lupe“ zu nehmen. Beim nächsten Treffen wurde eine ausführliche Power-Point-Präsentation gezeigt. Es wurden viele Beispiele aus anderen Städten und Gemeinden dargestellt, die auch zur Lösung Binger Probleme beitragen könnten. Anschließend kam es zu einer sehr lebhaften Arbeitsphase. Die Teilnehmer aus Politik und Verwaltung erarbeiteten in drei Gruppen

aktiv die Stärken und Schwächen, aber auch konkrete Ansätze und Ideen zu den drei Themenfeldern. Es entwickelten sich rege Diskussionen. Jeder Mitwirkende hatte noch die Möglichkeit, Schwerpunkte im Bereich konkrete Ansätze und Ideen auszuwählen. Die Rückmeldungen zum Nachmittag waren sehr positiv: „Man habe viel über Bingen gelernt, der allgemeine Teil sei gut gestaltet gewesen, es wurden gute Ideen präsentiert, die Moderation war kurzweilig, wir hatten gute Diskussionen, es wäre schade, wenn keine Arbeitsgruppe zustande kommen würde.“ Die von der Demografiebeauftragten erhoffte Arbeitsgruppe Demografie, die das Thema weiter bearbeitet, hat sich an diesem Nachmittag nicht gegründet.

Neuer Online-Service

Quicklinks, Kfz-Wunschkennzeichen) können entsprechende Anfragen online gestellt werden. Dazu ist lediglich die Nummer des Fahrzeugbriefes, auch Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I) genannt, nötig. Wer diese nicht kennt, kann die Nummer im Fahrzeugschein unter Feld 16 nachschauen. Nach Eingabe der Nummer und des anschließend angezeigten Sicherheitscodes wird der Nutzer informiert, ob sein Fahrzeugbrief die

Ihr Finanz- und Versicherungsmakler berät Sie u. a. zu folgenden Themen Sachversicherungen Altersvorsorge Kapitalanlagen Baufinanzierung Hauskauf und -verkauf

Weitere Dienstleistungen Überprüfung bestehender Verträge + Sparanlagen Weitere Informationen erhalten Sie bei uns pro€ent GmbH & Co. KG Neisser Str. 8 · 55218 lngelheim · Telefon: 06132-432340 E-Mail: lnfo@procent-finanz.de www.procent-finanz.de · www.procent24.de

Wir machen Ihre Steuererklärung! Beratungsstellenleiterin Christa Schmidtke Kapuziner Straße 5 55411 Bingen | Tel. 06721–990704 buero-bingen@steuerring.de www.steuerring.de/buero-bingen

Die Zulassungsstellen des Kreises informieren schneller

Mainz-Bingen (red). Die Zulassungsstellen des Landkreises Mainz-Bingen stellen einen neuen Online-Service zur Verfügung. Ab sofort können Bürger online abfragen, ob ihre Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II), besser bekannt als der Fahrzeugbrief, der von einer Bank oder Leasinggesellschaft übersandt wurde, bereits bei der Zulassungsbehörde eingegangen ist. Auf der Homepage des Kreises unter www.mainz-bingen.de (dort:

Für 7-Spalter „Mein Recht, mein Geld“

Mehr Infos unter www. Feuerwehr-Kempten.de.

jeweilige Zulassungsstelle bereits erreicht hat. „Ärgerliche Doppelbesuche auf der Zulassungsstelle oder Überraschungen vor Ort können so vermieden werden“, erklärt Rainer Nagel, verantwortlicher Abteilungsleiter für Kfz-Zulassungen im Kreis. Die neue Onlinefunktion sei ein deutliches Plus an Service. Weitere Infos unter Tel. 06721-9171-0 oder 06133-9403-0. Foto: shutterstock

Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) | Wir erstellen Ihre Steuererklärung – für Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen.

Steuerberater

Kempten (red). Kai Krick, Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr, eröffnete die Mitgliederversammlung und freute sich, viele Mitglieder und Wehrleiter Marco Umlauf begrüßen zu dürfen. In seinem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2015 erwähnte Krick insbesondere den Bau und die Fertigstellung des neuen Feuerwehrgerätehauses und bedankte sich bei Umlauf und dem Bauamt für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. Im April 2015 war die offizielle Übergabe des Bundesfahrzeugs (Gerätewagen Dekontamination Personal) an die FF Bingen. Das Fahrzeug wird gemeinsam von den Einheiten Gaulsheim und Kempten

Martin Reiber seit 1999 in Waldalgesheim

Martin Reiber Spitalwiese 9

• Steuererklärungen einschl. Erbschaftssteuer

• Jahresabschlüsse

einschl. Landwirtschaft/Weinbau

• Finanzbuchführung • Lohnbuchführung einschl. Baulohn

55425 Waldalgesheim • Existenzgründungs-

beratung • Steuerliche Fax 06721-993129 Gestaltungsberatung www.steuerberatung-reiber.de Tel 06721-993128


(Klein-)Vermiet r (gKelminä-ß)Vedrmiegt rsegtz-mäß der ges tzlichen BeratungsbelicfuhgenisBnearcthun§gs4beNfru.gnis nach § 4 Nr. 1EinkommenStBerG. 1 StBerG.

13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 25

MEIN RECHT • MEIN GELD

TIPPS UND SERIÖSE ADRESSEN

Rentensteuer – was ist das?

R echtsa nw ä l ti n Michaela Sievers-Römhild

in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Gisela Weinand

Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. 5 5 4 1 1 B i ng en

Steuerwissen ist Geld!

Tel.: 06721 - 99 25 10 / Fax: 06721 - 99 25 11 Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, Erben und Erblassern, Autofahrern …und vielen anderen mehr.

Wir setzen unser Wissen und unsere Anwaltskanzlei Erfahrung zu Ihrem Vorteil Deinrischmann und erDr. iur. Danila Drischmann stellen Ihre Wir setzen unser Wissen und unsere Wir setzenzuunser unsere Erfahrung IhremWissen Vorteil und ein und erErfahrung stellen Ihrezu Ihrem Vorteil ein und erstellen Ihre im Rahmen einer Mitgliedschaft beraten wir Arbeitnehmer, Rentner und (Klein-)Vermieter gemäß der gesetzSteuerwissen ist Geld! lichen Beratungsbefugnis nach § 4beNr. im Rahmen einer Mitgliedschaft 11 StBerG. im Rahmen einer Mitgliedschaft beEinkommenraten wir Arbeitnehmer, Rentner und steuererklärung raten wir Arbeitnehmer, und (Klein-)Vermieter gemäß Rentner der gesetz(Klein-)Vermieter gemäß nach der gesetzKarl-Heinz Zacher – Beratungsstellen: lichen Beratungsbefugnis § 4 Nr. Uwe Schäfer – Beratungsstellen: Einkommenlichen Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. steuererklärung 11 StBerG. 1. 55437 Ober-Hilbersheim 11 StBerG. w w w.re c ht s a nwa l t - s i ever s - ro emhi l d. d e

Steuerwissen ist Geld! Steuerwissen ist Geld!

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Die Besteuerung der Renten hat sich ab 2005 mit dem Alterseinkünftegesetz geändert. Seit dieser Zeit ist die „Rentensteuer“ in aller Munde. Tatsache ist: Viele Rentner müssen nun eine Steuererklärung abgeben. Renten zählen generell zu den steuerpflichtigen Einkünften. Ob auf die Rente aber tatsächlich eine Steuer zu zahlen ist, hängt vom Einzelfall ab. Grundsätzlich ist wichtig, seit wann die Rente gezahlt wird. Dieser Zeitpunkt bestimmt jenen Rentenanteil, der steuerpflichtig ist. Bei Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung, die 2005 oder früher begonnen haben, sind 50% der Renten steuerpflichtig. Der Besteuerungsanteil steigt dann für jeden neuen Rentenjahrgang an – in 2040 schließlich wird für Neurentner die volle Rente besteuert. Zieht man von den steuerpflichtigen Renteneinnahmen die Vorsorgeaufwendungen (z. B. Krankenversicherungsbeiträge) und außergewöhnliche Belastung ab und bleibt dann unter dem Grundfreibetrag, sind keine Steuern zu zahlen. Kommen jedoch zur

Rente noch andere Einkünfte – wie Zinsen oder Vermietungseinkünfte – hinzu, kann schnell eine Steuerzahlung anstehen! Das kann auch der Fall sein, wenn bei Ehepaaren ein Partner bereits Rente bezieht und der andere noch arbeitet. Die Finanzämter erhalten von den Rentenversicherungsträgern alle Daten über Rentenzahlungen ab 2005. Mit diesen Daten können die Finanzämter prüfen, ob die Rentner ihrer Steuerpflicht nachgekommen sind – eventuell drohen Nachzahlungen. Wichtig ist dann, ob z.B. auf Zinseinnahmen die 25% Abgeltungssteuer einbehalten wurde und sich dadurch eine Nachzahlung reduziert oder eine Erstattung zu erwarten ist. Sollten die Zinseinnahmen über dem Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 801 € (bei Ehegatten 1602 €) liegen sollte geprüft werden ob ein Antrag auf eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung gestellt werden kann. Quelle: Steuerring

Tätig für Sie auf allen Gebieten des Zivilrechts, insbesondere: Familienrecht

(Ehescheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, Entwurf von Eheverträgen, u.a.) Erbrecht (Erbauseinandersetzungen, Entwurf von Testamenten und Erbverträgen, u.a.)

steuererklärung EinkommenEinkommensteuererklärung steuererklärung

Karl-HeinzZKachrle-H–inBzerZatcuhnegrs–tBelrant:ungs tel n:

Rechtsanwältin Gisela Weinand Dipl.-Ing. (TU)

Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin ininBürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Michaela Sievers-Römhild Michaela Sievers-Römhild

Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. Saarlandstraße 55411 Bingen 71

Arbeitsrecht Vertragsrecht Kaufrecht Baurecht.

Koblenzer Straße 103 55411 Bingen am Rhein 06721-992710 Fax: 992712 www.anwaltskanzlei-drischmann.de kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de

Wir setzen unser Wissen und unsere Erfahrung zu Ihrem Vorteil ein und erstellen Ihre

im Rahmen einer Mitgliedschaft beraten wir Arbeitnehmer, Rentner und Steuerwissen ist Geld!gemäß der gesetz(Klein-)Vermieter lichenWir Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. setzen unser Wissen und unsere Erfahrung zu Ihrem Vorteil ein und er11 StBerG. stellen Ihre

Karl-Heinz Zacher – Beratungsstellen: 1. 55437 55218 Ingelheim Ober-Hilbersheim Max-Planck-Str. (gegenüber Getränke Stumpf) beim Rahmen einer Mitgliedschaft Am Pfingstborn218 Rentner und Telefon 0061 - 5- 15 08raten 97 wir Arbeitnehmer, Telefon 673228 9 40 91 (Klein-)Vermieter gemäß der gesetzlichen Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 2. 55218 Ingelheim Aufgrund meines Umzugs steht diese Nummer noch 11 StBerG. Konrad-Adenauer-Str. nicht zur Verfügung. Sie 30A erreichen mich zurzeit rechtes Rückgebäude Karl-Heinz Zacher – Beratungsstellen: vorübergehend unter der Nummer: 06132-8998507 Telefon1.055437 61 32 - 5 15 08 97 Ober-Hilbersheim Am Pfingstborn 18 kzacher@vlh.de 2. E-Mail: 55437 Ober-Hilbersheim Telefon 0 67 28 - 9 40 91 www.vlh.de/bst/5320 Am Pfingstborn 18 2. 55218 Ingelheim

Am Pfingstborn 18 Karl-Heinz Zacher – Beratungsstellen: Telefon 0 67 28 9 40 91 Karl-Heinz Zacher – Beratungsstellen: 1.2. 55437 55218 Ober-Hilbersheim Ingelheim 1. 55437 Ober-Hilbersheim Am Pfingstborn 18 30A Konrad-Adenauer-Str. Ecke Berlinstr.

Tel.: 06721 - 30 90 89 / Fax: 06721 - 30 90 93 55411 Bingen Mail: Tel.: info@kanzlei-weinand.de 06721 - 30 90 89

Fax: 06721 - 30 9093 Familienrecht  Mietrecht/WEG-Recht  Arbeitsrecht Erbrecht  Verkehrsrecht M a h nwe s e n  Fo rd e r u nMail: g s e i n zinfo@kanzlei-weinand.de u g  Zwa n g s vo l l s t re c ku n g  K a u f re c ht Werkver tragsrecht...

Familienrecht · Mietrecht/WEG-Recht · Arbeitsrecht Erbrecht · Verkehrsrecht · Mahnwesen · Forderungseinzug w w w.k anzlei-weinand.de Zwangsvollstreckung · Kaufrecht · Werkvertragsrecht...

www.kanzlei-weinand.de

Telefon 0Konrad-Adenauer-Str. 67 28 - 9 40 91 30A

rechtes Rückgebäude Telefon 0 61 32 - 5 15 08 97

E-Mail: uwe.schaefer@vlh.de E-Mail: kzacher@vlh.de www.vlh.de/bst/5320 www.vlh.de/bst/5340


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Gau-Algesheim Heimatmuseum

Geschichtsmobil Ockenheim. Was ist ein Geschichtsmobil? Eine Antwort auf diese Frage können interessierte Besucher am Sonntag, 17. April, im Heimatmuseum, Mainzer Straße 67, finden. Von 11 bis 17 Uhr wird das Geschichtsmobil des Institutes für geschichtliche Landeskunde (IGL) aus Mainz vorgestellt. Besucher können eigene Fotos, Dokumente, Münzen oder ähnliches Material zu besonderen historischen Ereignissen mitbringen und mit den Mitarbeitern des Geschichtsmobils ins Gespräch kommen. Außerdem ist die Wanderausstellung „200 Jahre Rheinhessen“ zu sehen, in der verschiedene Aspekte der regionalen Geschichte über diesen Zeitraum angesprochen werden. Das ist der Auftakt für die vom Heimatmuseum Ockenheim thematisch auf den Weinbau bezogene Sonderausstellung „200 Jahre Rheinhessen im Spiegel eines Weingutes“, die am 22. Mai zum Internationalen Museumstag eröffnet werden soll. Selbstverständlich können an diesem Tag auch die Dauerausstellungen des Museums besichtigt werden. Weitere Infos unter Tel. 06725-5001 oder -9985132. VG Sprendlingen-Gensingen

Kleiderkammer

Öffnungszeiten Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 (im Hof der alten Metzgerei Wendel) ist am Donnerstag, 14. April, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen. Zurzeit können keine Spenden angenommen werden. Weitere Infos unter Tel. 0152-53691268.

Ferienfreizeit mit hohem Spaßfaktor Weiler (red). In den Osterferien fand die Ferienfreizeit der Kinderbewegungsschule des FC Teutonia 08 Weiler statt. Vom großen Wanderausflug über Parkour in der Halle oder auch Schwimmen in der Rheinwelle, war für jedes Kind etwas Spannendes dabei. Auch Gesellschaftsspiele führten

bei den Kindern zu großem Spaß. Highlight war dann aber doch der Klettertag in der Kletterhalle in Kirchberg. Für jedes Kind war das schon wirklich eine große Herausforderung, die man aber mit großem Geschick meisterte. Mittagessen und Getränke hatte die Teutonia im Vorfeld organi-

A 61

Straßensperrung

siert. Einen großen Dank auch an die Helfer Laura Bootz, Johannes Wittmann und Jürgen Graffe. Die nächsten Ferienfreizeiten sind in den Sommerferien: 18. bis 22. Juli und 22. bis 26. August. Anmeldung per E-Mail an graffej@ web.de.

Lobenswerte Aktion

Stromberg. Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 61 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rheinböllen und der Tank- und Rastanlage Hunsrück mit der Erneuerung der A 61-Großbrücken Pfädchensgraben und Tiefenbachtalbrücke beginnen im April die vorbereitenden Maßnahmen. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach mit. Im Zuge des A 61-Ausbaus ist es erforderlich, zwei Brückenbauwerke, die ausschließlich dem land- und forstwirtschaftlichen Verkehr dienen, abzubrechen. Der Abbruch der beiden Wirtschaftswegebrücken erfolgt von Samstag, 16. April, 16 Uhr, bis Sonntag, 17. April, 22 Uhr. In diesem Zeitraum ist die A 61 zwischen den AS Stromberg und AS Rheinböllen voll gesperrt. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet.

Dreck-weg-Tag zugunsten afrikanischer Projekte

Wildkräuter

Wanderung Start frei zum „Dreck-weg-Tag“. Gau-Algesheim (red). Die rund 250 Schüler der Schloss-ArdeckGrundschule machten sich unter Leitung von Rektorin Maren Auen und mit Hilfe der Ausstattung durch den städtischen Bauhof mit großer Begeisterung an die Arbeit, im Rahmen des „Dreck-weg-

Foto: G. Frey Tages“ der Stadt das Schulumfeld, den Welzbach mit Festplatz, die Umgebung des Altenheims sowie das Gewerbegebiet vom Müll zu befreien. Stadtbürgermeister Dieter Faust dankte für den Einsatz und be-

lohnte diese lobenswerte Aktion mit einem Scheck in Höhe von 200 Euro. Dieser Betrag wird hälftig der Organisation Human Help Network für deren Projekte der Initiative „Tag für Afrika“ und hälftig der Schule in Kigina (Ruanda) zur Verfügung gestellt.

„Neues“ Fahrzeug vorgestellt Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr

Überprüfung VG Sprendlingen-Gensingen. Am Samstag, 16. April, findet aus technischen Gründen in der Zeit von 12.30 bis 12.40 Uhr eine Funktionsüberprüfung der Sirenenanlagen in der Verbandsgemeinde statt. Hierzu ist es notwendig, dass Feueralarm ausgelöst wird.

Vortrag Gensingen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Verständnis wächst aus Verstehen“ hält Margot BohnUllrich am heutigen Mittwoch, 13. April, 19 Uhr, im Rathaus, Binger Straße 15, einen Vortrag zum Thema „Handlungslogik von Menschen mit Demenz“. Keine Anmeldung notwendig.

Termine VG Stromberg

Kinderbewegungsschule des FC Teutonia lud ein

Sirenen

Demenz

KW 15 | 13. April 2016

Die beiden Vorsitzenden: Quirin Ewen (re.) und Hubertus Hellmeister. Foto: Scherzinger Gau-Algesheim (red). Bei der diesjährigen Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gau-Algesheim 1860 e.V wurde das „neue“ Gebrauchtfahrzeug durch den zweiten Vorsitzenden Hubertus Hellmeister vor-

gestellt. Da dieses Fahrzeug nicht in der Beschaffungsnorm des Landes Rheinland-Pfalz für die GauAlgesheimer Wehr vorgesehen ist, hatte man sich letztes Jahr schon die größte Summe seit Bestehen des Fördervereins geneh-

migen lassen und entschieden, so ein Fahrzeug selbst vom Verein zu kaufen. Mit weiterer Unterstützung durch die Ehrenamtsförderung des Landkreises MainzBingen und Sponsoren soll dieses Fahrzeug am diesjährigen Tag der Feuerwehr, am 5. Juni, der aktiven Wehr übergeben werden. Bei dem Fahrzeug handelt es sich in Feuerwehrsprache dann um den „Florian Gau-Algesheim 19“, ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTW). Dieses wird dann durch die aktive Wehr bei Übungen und Einsätzen sowie von der Jugend als Mannschaftstransporter genutzt. Ausgestattet wird das Fahrzeug nach der Feuerwehrnorm/Mannschaftstransporter und verfügt weiter über neun Sitzplätze. Wer Interesse hat, den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gau-Algesheim weiter zu unterstützen, kann gerne die Vorsitzenden ansprechen: Quirin Ewen, Weingasse 20, Tel. 06725- 95740 und Hubertus Hellmeister, Wallstraße 7, Tel. 0177-7776679.

Waldlaubersheim. Am Samstag, 23. April, Treffpunkt 16 Uhr am Friedhof, beginnt eine rund zweieinhalbstündige Wanderung durch die Waldlaubersheimer Gemarkung. Die Teilnehmer erwarten Naheweine und Kräutersnacks, altes und neues Wissen zu Heilkräutern, Bäumen und Wein. Auf der Wanderung werden sie begleitet von der weinkundigen Sophie, der Dorfhexe Gustavia und der Kräuterfrau Herbaria. Zum Abschluss: Weinprobe im Weingut Paulus. Kosten: 13 Euro pro Person (inklusive Führung, Weinkostproben unterwegs, Häppchen sowie eine Probe Wein zum Abschluss im Weingut). Anmeldungen bei Heike Kinkel, Tel. 06707-1626, E-Mail h.kinkel@kuweibo-nahe.de; Nicole Preis, Tel. 06724-605588, E-Mail n.preis@kuweibo.nahe.de und Anne Buchmann, Tel. 017676004322, E-Mail anne.buchmann1960@gmail.com. Auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist zu achten, MindestTeilnehmerzahl: zwölf Personen.

„Ich bin dabei!“

Café Grenzenlos Stromberg. Die Initiative „Ich bin dabei!“ lädt für Montag, 18. April, 15 bis 17 Uhr, zum Kennenlernen und Gedankenaustausch mit Mitbürgern aller Nationen aus der Verbandsgemeinde Stromberg ein. Im Paul-Schneider-Haus in der Binger Straße 3a warten Kaffee, Tee, Kuchen und anregende Gespräche.


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 27

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21 www.bohr.de · reisebuero@bohr.de Buchungscode: NBZ

Det is Berlin!

PREMIUM-REISE

DIE HAUPTSTADT MIT ALLEM DRUM UND DRAN © PHOTOCREO Michal Bednarek, Shutterstock.com

Auf den Spuren des Bernina- & Glacier Express SCHIENENKREUZFAHRT DURCH DIE SCHWEIZER BERGE

525,– € p. P. im DZ

689,– € p. P. im DZ

4 Tage:

5 Tage:

Einzelzimmerzuschlag 108,– €

„Du mein Berlin, Berlin, du Perle an der Spree. Wer dich erst kennt, Berlin, der sagt dir nie adieu. Denn deinem Zauber kann man niemals mehr entieh ‘n“ Nicht nur Marlene Dietrich zog es immer wieder in die Hauptstadt – auch Sie sollten wieder einmal diese einmalige Stadt besuchen und sich in ihren Bann ziehen lassen! Lernen Sie Berlin von einer ganz besonderen Seite kennen und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre mitreißen!

Reiseverlauf 1. Tag: Anreise Berlin 2. Tag: Berliner Unterwelten – Schloss Charlottenburg 3. Tag: Berlin der Gegensätze – Regierungsviertel 4. Tag: Heimreise

Inklusivleistungen

• Fahrt im modernen Reisebus • 3x Übernachtung im 4-Sterne-superior Hotel Meliã Berlin inkl. Frühstück • 1x Abendessen in einem Restaurant im Nikolaiviertel (3-Gang-Menü) • Busbegrüßung durch den Berliner Bär • Stadtrundfahrt „Berlin der Gegensätze“ • Auffahrt auf den Panoramapunkt Potsdamer Platz inkl. 1 Glas Sekt • Eintritt/Führung Schloss Charlottenburg • Eintritt und Führung Berliner Unterwelten, Tour: „U-Bahn, Bunker, Kalter Krieg“ • Historische Schifffahrt durch Berlin • Geführter Rundgang „Regierungsviertel“ • Kaffee und Kuchen im Restaurant Käfer • (1 Stück Blechkuchen und Kaffee oder Tee soviel Sie wünschen) • Berliner Übernachtungssteuer • Berlin-Stadtplan und Shoppingguide p. P.

• Fahrt im modernen Reisebus • 4x Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel der Davos Quality Group • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Radio, TV und Telefon • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 4x Abendessen als 3-Gang-Menü • Willkommensgetränk • Bahnfahrt „Auf den Spuren des Bernina-Express“ (Regionalzug 2. Klasse) Pontresina – Tirano • Bahnfahrt „Auf den Spuren des Glacier-Express“ (Regionalzug 2. Klasse) Andermatt-Disentis-Chur • Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee von Brunnen nach Flüelen • Ganztägige Reiseleitung „Auf den Spuren des Glacier-Express“ • Halbtägige Reiseleitung Vaduz

Davos zählt zu den renommiertesten Ferienorten Europas. Die hochalpine Ferienmetropole bietet Ihnen nicht das Bild des romantisch verträumten Bergdorfes. Davos hat hinsichtlich seiner Struktur einen städtischen Charakter. Doch auch wer diesem am Anfang kritisch gegenübersteht, wird bald das vielfältige Freizeitangebot, die grandiose Landschaft und die unvergleichliche, sonnige Lage auf 1.560 Metern kennenlernen.

Reiseverlauf 1. Tag: Anreise nach Davos 2. Tag: Auf den Spuren des Bernina-Express 3. Tag: Auf den Spuren des Glacier-Express 4. Tag: Halbtagesausug Vaduz 5. Tag: Heimreise

Noch Plätze frei … 5 Tage

16.05. – 20.05. | 20.05. – 24.05. | 26.05. – 30.05. | 31.05. – 04.06.2016

Toskana – Zwischen Weinbergen und Zypressen

HP ab 229,– €

3* Hotel, Fakultativ Ausüge nach Pisa und Lucca, Florenz, San Gimignano und Siena 8 Tage

Einzelzimmerzuschlag 56,– €

3* Hotel, Eintritt Geburtshaus und Freilichtmuseum Andreas Hofer, geführte Wanderung

12.05. – 16.05.2016 08.10. – 12.10.2016

Inklusivleistungen

1. Tag: Anreise – Filzmoos

© Switzerland Tourism, Renato Bagattini

449,– € p. P. im DZ 5 Tage:

Reiseverlauf

15.06. – 19.06.2016 17.08. – 21.08.2016

Inklusivleistungen

URLAUB AM FUSS DER BISCHOFSMÜTZE

60 Kilometer südlich der Stadt Salzburg, inmitten der Salzburger Sportwelt, liegt das malerische Bergdorf Filzmoos. Hier ticken die Uhren noch etwas langsamer, was jedoch nicht bedeutet, dass es hier nicht viel zu erleben gibt. Freuen Sie sich auf Urlaub in seiner schönsten Form: ein malerisches Bergdorf, ein familiäres Urlaubszuhause, eine leckere Küche und Ausüge zu den schönsten Plätzen des Salzkammergutes.

Einzelzimmerzuschlag 97,– €

14.05. – 17.05.2016 01.10. – 04.10.2016

Filzmoos am Dachstein

© Creativemarc, Shutterstock.com

Reisekatalog 20 kostenlos u16 unverbind nd lich anfordern.

• Fahrt im modernen Reisebus • 4x Übernachtung im 3-Sterne Hotel Alpenblick in Filzmoos • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haarföhn, TV und Telefon • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 3x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet • 1x Grillabend im Hotel • Begrüßungsschnaps • Heimatabend mit volkstümlicher Musik • Ganztägige Reiseleitung „Dachstein-Rundfahrt“ • Ganztägige Reiseleitung beim Ausug „Salzkammergut“ • Ganztägige Reiseleitung beim Ausug „Hochkönig“

22.05. – 29.05.2016

St. Leonhard im Meraner Land 8 Tage

HP 699,– €

25.05. – 01.06. | 13.10. – 20.10.2016

Superior-Urlaub im Hotel Edelweiss – Grossarl

HP 999,– €

4* Superior Hotel, Stadtführung Salzburg, Tanzabend im Hotel, Almwanderung mit Begleitung 4 Tage

26.05. – 29.05.2016

Pitztal in Tirol – Ein Kurztrip in die Berge

HP 425,– €

4* Hotel, Schifffahrt Achensee, örtliche Reiseleitung „Arzl und Kaunertal Gletscherstraße“ 5 Tage

26.05. – 30.05.2016

Narzissenfest im Ausseerland

HP 545,– €

4* Superior Hotel, ganztägige Reiseleitung Dachsteinrundfahrt, Eintrittskarte Narzissenfest 6 Tage

31.05. – 05.06.2016

Gartenreise Toskana – Villen, Gärten und das kunstvolle Florenz HP 659,– € 4* Hotel, Stadtführungen Lucca, Florenz und San Gimignano, Weinprobe, Eintritte: Dom in Lucca … 3 Tage

03.06. – 05.06.2016

Dresden – Semperoper „La Traviata“

ÜF 399,– €

4* Hotel, Stadtrundfahrt/-gang Dresden, Opernkarte Semperoper Kat. 4, Stadtsteuer Dresden 7 Tage

04.06. – 10.06.2016

Steeg – Im Tiroler Lechtal

HP 689,– €

4* Hotel, ganztägige Reiseleitung „Silvretta 3 Pässe Fahrt“, Unterhaltungsabend mit Musik & Tanz

2. Tag: Dachstein – Rundfahrt

4 Tage

3. Tag: Salzkammergut

Flanderns Schönheiten

10.06. – 13.06. | 30.09. – 03.10.2016

HP 525,– €

4. Tag: Hochkönig

4* Hotel, Stadtführung Antwerpen, Brügge und Gent, Grachtenrundfahrt, Besuch Chocolaterie

5. Tag: Heimreise

8 Tage

14.06. – 21.06.2016

Traumurlaub in Südtirol – Den Vinschgau entdecken

HP 749,– €

3* Superior Hotel, ganztägite Reiseleitung Meraner Land, Vinschgau – Rechensee und Glurns

BOHR GmbH · An der Kreisstraße 2 · 55483 Lautzenhausen

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21


REGION

28 | Neue Binger Zeitung

Termine Region Orgel-Duo

KW 15 | 13. April 2016

Die Osterferien turnend erleben TV Eintracht 1880 e.V. Gau-Algesheim lud zum Sportcamp ein

Termine Region Kulturbotschafter

Konzert

Wanderung

Pfaffen-Schwabenheim. Das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz spielt am Sonntag, 17. April, 17 Uhr, „Eine kleine Nachtmusik – Mozart für Orgel vierhändig“. Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Dauer: circa eine Stunde. Infos zu den Ausführenden: www. lenz-musik.de.

Rheinhessen. Die Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen laden zu einer Zwei-Tageswanderung „Rund um Jakobsberg und Horn“ (circa 32 km) ein. Die Wanderung beginnt am Dienstag, 3. Mai, 9 Uhr, mit einem geführten Spaziergang durch Gau-Algesheim. Danach geht es hinauf auf den Jakobsberg. Ein rheinhessisches Picknick erfreut Augen und Gaumen. Der Weg führt weiter durch Weinberge zum Zotzenheimer Hörnchen. In Zotzenheim werden die Teilnehmer in einem Weingut zu einem regionalen Drei-Gang-Abendessen mit Weinprobe und Übernachtung erwartet. Ausgeschlafen und gestärkt geht es am zweiten Tag bergauf nach Ober-Hilbersheim. Nach der Besichtigung eines Gartens und einem herzhaften Picknick geht es durch das Welzbachtal und entlang des Westerberg zurück nach Gau-Algesheim. Kosten: Im Doppelzimmer 144 Euro, im Einzelzimmer 164 Euro. Enthaltene Leistungen: ein Begrüßungstrunk im Weingut, eine Übernachtung mit Frühstück im Winzerhof, ein regionales Abendessen und kommentierte Weinprobe mit drei Weinen, ein Picknick in der freien Natur mit „Weck, Worscht un Woi“ (inklusive Getränke), ein Picknick im Weingut (inklusive Getränke), Kultur/Naturführungen, zweitägige Begleitung durch Kultur- und Weinbotschafter, Gepäcktransfer. Anmeldung bis zum 18. April an Angelika Sperber, Tel. 06136958567, E-Mail angelika.sperber@kwb-rheinhessen.de oder Marlene Jacobi-Ewerth, Tel. 06131-45555, E-Mail marlene.jacobi-ewerth@kwb-rheinhessen. de.

VHS-Vortrag

Unternehmensgründung Ingelheim. Am Mittwoch, 27. April, 18 bis 21 Uhr, findet ein Vortrag zum Thema „Weg in die Selbstständigkeit“ im Weiterbildungszentrum (WBZ) statt. Referentin ist Elke Frey. Anmeldung (schriftlich) beim Weiterbildungszentrum Ingelheim, Wilhelm-Leuschner-Straße 61, Postfach 1633, 55218 Ingelheim am Rhein, ist erforderlich. Weitere Infos unter Tel. 06132-79003-10.

Gau-Algesheim (red). Die Leistungsriege des Turnvereins Gau-Algesheim führte ein viertägiges Osterturncamp durch. 14 Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren turnten, kletterten, sprangen und spielten vier Tage in der heimischen Vereinshalle. Die Arbeit in Kleingruppen intensivierte das Training und schaffte durch alters- und leistungsgemischte Phasen eine Atmosphäre des Miteinanders. Besonders schön zu sehen war, wie Groß und Klein sich gegenseitig unterstützte und bereicherte. Foto: privat

„Futter für„Leseratten“ Offenes Bücherregal geht an den Start

Liebfrauenkirche

Don KosakenChor Oberwesel. Am Mittwoch, 20. April, 19.30 Uhr, gastiert der Don Kosaken Chor Serge Jaroff unter der der künstlerischen Leitung von Wanja Hlibka in der Liebfrauenkirche. Kartenvorverkauf (17 Euro): Schreib- und Spielwaren Hermann, Liebfrauenstraße 29b-31, Tel. 06744-94390, www.hermann-oberwesel.de oder Floristik Persch, Rathausstraße 20, Tel. -711311, www.floristik-persch. de. Restkarten (19 Euro) an der Abendkasse.

Burg Rheinfels

Laternenführung St. Goar. Am Samstag, 16. April, 20.30 Uhr, findet auf Burg Rheinfels eine Laternenführung statt. Dauer: circa eine Stunde. Kosten: 7 Euro pro Person, Kinder bis fünf Jahre frei. Anmeldungen mit Name und Telefonnummer an der Burgkasse, Tel. 06741-7753.

Autorengruppe

Lesung Nastätten. Die Autorengruppe Mittelrhein e.V. lädt zu einer Lesung am Sonntag, 17. April, 15 Uhr, im Regionalmuseum in Nastätten, Schulstraße 31, ein. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.autorengruppe-mittelrhein.de.

Wir für Sie

Tel. 06721 - 91 92 - 0

Weihten den neuen „Bücherschrank“ ein (v. li.): Alfons Römer, Monika Schwarz, Thomas Fleischer und Dr. Joachim Leonard. Foto: privat

Ockenheim (red). Wohin mit dem Roman, wenn man ihn zu Ende gelesen hat? Mitten im Herzen der Gemeinde, im Eingangsbereich der ehemaligen Sparkasse, sind jetzt rechts und links offene Bücherregale entstanden. Die Idee für einen Bücherschrank ergab sich im Herbst des letzten Jahres durch den Arbeitskreis Dorfgemeinschaft, Soziales und Demografie. Jeder kann bereits gelesene oder nicht mehr benötigte Bücher in das Regal einstellen und im Gegenzug Bücher unentgeltlich entnehmen. Alle Bürger sind herzlich dazu eingeladen, Bücher zu spenden, sich am literarischen Angebot zu bedienen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Regal ist jedem zugänglich und kann rund um die Uhr genutzt werden.

Neue Führungsspitze

Infoveranstaltung

Bilanz der Mitgliederversammlung der Tennisabteilung Gau-Algesheim (red). Die Tennisabteilung der Sportvereinigung 1919 Gau-Algesheim (SVGA) hat eine neue Führungsspitze. In der diesjährigen Mitgliederversammlung der Abteilung trat die seit 2012 tätige Vorsitzende Ute Poßmann nicht mehr für die Wahl des Vorsitzes an. Zum neuen Abteilungsleiter wählten die Mitglieder den bisherigen ersten Kassenwart Axel Hassemer. Er nimmt künftig beide Posten in Personalunion wahr. Im Amt bestätigt wurden Schriftführerin Ragna OchsAvenarius als die stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin, der zweite Kassierer Karl Thomas, das Jugendwart-Team Renate und Martin Jakimow sowie Sportwartin Karin Rühl und die Mitglieder

des Freizeitausschusses Martina Arnold, Anne Hagel und Heide Justus-Obenauer. Die bisherige Abteilungsvorsitzende Poßmann zog rückblickend auf das vergangene Tennisjahr eine positive Bilanz. Die Mitgliederentwicklung blieb mit insgesamt 159 Mitgliedern auf einem konstant guten Niveau und ist damit weit entfernt vom Negativtrend im Jahr 2004 mit damals 84 Mitgliedern insgesamt. Der insgesamt 74 Jugendlichen in der Tennissaison 2015 seien ein Beleg für die intensive und erfolgreiche ehrenamtliche Arbeit des JugendwartTeams seit nunmehr sechs Jahren. Im Erwachsenenbereich hatten sich 2015 mit den Damen 40 sowie den Herren 50, 60 und 65 vier

Teams den Wettbewerben in der Meisterschaftsrunde des Tennisverbands Rheinhessen gestellt. Die als Sparkassen-Cup ausgetragenen offenen Gau-Algesheimer Stadtmeisterschaften sind nach wie vor bei den Tennisfreunden aus Nah und Fern beliebt und stellten auch 2015 den sportlichen Höhepunkt der SVGA-Tennisabteilung dar. Eine positive Bilanz zur Kassenlage zog Kassierer Hassemer mit seinen Ausführungen. Die Revisoren Günter Frey und Werner Nowak bescheinigten mit ihrem anschließenden Bericht dann auch eine tadellose Kassenführung. Nach diesem erteilten die Mitglieder dem alten Vorstand einstimmig die Entlastung.

Tinnitus Gau-Bickelheim. Die Evangelische Sozialstation WörrstadtWöllstein lädt zu einer Veranstaltung zum Thema „Tinnitus“ ein. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr, im „Haus Katharina“, MaxPlanck-Straße 14, statt. Alle Interessierten sind eingeladen. Um Anmeldung unter Tel. 06703-91110 wird gebeten.

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 29

DER PLATZ FÜR FLIESEN!

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

FENSTER - HAUS- & INNENTÜREN TERRASSENDÄCHER - WINTERGÄRTEN

Geben Sie Ihrer Hausfassade ein modernes Gesicht.

Renovieren Sie jetzt:

Fenster & Haustüren Telefon: 0 170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de www.gruetzner-gmbh.de

M.D.B. Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

MALERMEISTER

Schöne Aussichten!

Malermeister Frank Roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

FIBAFIBAFIBABaugeld Baugeld Baugeld für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen fürNeubauten. Neubauten. /Anschlussfinanzierungen * KaufKauf * Kauf für /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren beraten ... finanzieren......betreuen betreuen beraten......finanzieren finanzieren ... betreuen beraten ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Auseiner einerVielzahl Vielzahl von Bankpartnern Aus Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihrvon günstigstes Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept individuelles Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanzen Aspisheim Repräsentanz Aspisheim/Mainz * Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz 55116 Mainz 55116 55116 Mainz Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian christian@fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de -Christian Gebietsleiter www.fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Fachbetrieb für

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

Haus III


30 | Neue Binger Zeitung

KW 15 | 13. April 2016

Stellenanzeigen

„Zum Horrweiler Hecht“ Wir suchen

2-3 Bedienungen m/w in Teilzeit sowie 1 Küchenhilfe m/w in Teilzeit

Backhausstr. 14 · Horrweiler · Tel.: 06727/468 www.zum-horrweiler-hecht.de

B K L Bungert Bungert Kontraktlogistik Kontraktlogistik GmbH GmbH

Am Am Ockenheimer Ockenheimer Graben Graben 38 38 55411 55411 Bingen Bingen Telefon Telefon 0 0 67 67 21 21 // 987 987 22 22 87 87 Telefax Telefax 0 0 67 67 21 21 // 987 987 405-44 405-44 e-mail: e-mail: kontrakt@logistik-bingen.de kontrakt@logistik-bingen.de

Tierliebe und Naturverbundene Mithilfe ab 16 J. zuverlässig u. freundlich für meine Retrieverzucht für vorund nachmittags oder Wochenende auf 450,–€ Basis gesucht. Chr. Marschall Münchwald

ElEktrikEr

auf 450 € Basis gesucht. Bitte bewerben Sie sich bei der Unternehmensgruppe Bellenbaum, Spitalwiese 1 in Waldalgesheim unter info@bellenbaum.com oder 0171/4130130

auf Teilzeit - später Vollzeit möglich. Bewerbung bitte an: Salon Zimmermann · Mannheimer Straße 8, 55545 Bad Kreuznach · Tel.: 0671-27862

2-Schichtsystem, Voraussetzung FS Kl. C1 (7,5-tonner), BKF Ausbildung, Schubmaststapler-Erfahrung, erste Erfahrungen im Führen von Mitarbeitern von Vorteil

Noch Restplätze für Sommer 2016 Wir expandieren und erweitern unser Team - Wirverfügbar! stellen ein:

Ausbildung Kraftfahrer (w/m)

Nahverkehrsfahrer (m/w) Nahverkehrsfahrer Voraussetzung FS-Kl. C (gerne mit CE), BKF-Weiterbildung

Ansprechpartner: Herr Dirk Bungert | Herr Sven Kasper

zum

LKW Standort Bingen: für Sattel- u. Gliederzug im(w/m) GüternahBerufskraftfahrer und Fernverkehr. Qualität setzt sich durch bietet Zukunftsperspektiven! Fachkraft fürund Lagerlogistik (w/m)

Am Ockenheimer Graben 5 55411 Bingen Telefon 0 67 21 / 987 405-0 Telefax 0 67 21 / 987 405-55 e-mail: info@logistik-bingen.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams einen

Das Team von Salon Zimmermann

sucht eine nette Friseurin oder einen netten Friseur

Fachkraft fürfür Lagerlogistik (m/w) Fachkraft Lagerlogistik

Transport- & Speditionsservice GmbH

Reinigungskraft gesucht für Praxis in Bingen 1 x pro Woche für 2-3 Stunden 0171 - 1991805

06706-6039 www.hausgraefenbach.de

Wir Wir suchen suchen für für unseren unseren Standort Standort Bingen Bingen eine(n) eine

T & S

Deutschlands führender Frühstücksdienst sucht Rentner / innen für Haushaltsbefragungen in den frühen Abendstunden. Verdienst 10,- Euro / Std. Tel.: 0671 / 20 98 91 48 Bürozeiten 9:00 Uhr -12:00 Uhr 14:00 Uhr - 16:00 Uhr.

Daran haben unsere Mitarbeiter einen entscheidenden Anteil.

Du Sie hastTeil nochunseres keinenerfolgreichen Ausbildungsplatz gefunden? Werden Teams! Spielhallenaufsicht im Schichtdienst für Spielhalle in Bingen gesucht. Tel. 06721-12789

B

üroservice rigitte Sommer

Dann jetzttelefonische noch schnell bewerben! Wir freuen uns auf Ihre oder schriftliche Bewerbung!

Spedition Schmelzer GmbH

Binger Straße 33 · 55457 Gensingen · Tel.: (06727) 8931-0 baus@spedition-schmelzer.de

Sie suchen wir!

Buchhalter/in auf 450,– € Basis gesucht Bewerbungen bitte nur per E-Mail.

Der DRK-Kreisverband Mainz-Bingen e.V. sucht zum nächst möglichen Termin mehrere

examinierte Pflegefachkräfte (m/w)

geringfügige Beschäftigung mit der Option zur Aufstockung in der VG Sprendlingen-Gensingen

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als AltenpflegerIn oder als Gesundheits- & KrankenpflegerIn, sind bereit zum Schichtdienst und zur Umsetzung unseres Pflege- und Unternehmensleitbildes? Sie arbeiten verantwortungsbewusst, sind flexibel, belastbar und teamfähig? Dann freuen wir uns, Ihnen ein spannendes Arbeitsfeld in einem engagierten Team mit flexibler Arbeitsgestaltung anbieten zu können. Verschiedene Arbeitszeitmodelle sind möglich. Die vollständige Ausschreibung zu dieser Stelle finden sie unter www.drk-mainz.de/aktuelles/stellen-hauptamtlich.de. In anderen Gemeinden hat der DRK-Kreisverband bereits viel Erfahrung im Bereich der Pflege. Diese Erfahrung möchten wir nutzen und in der Verbandsgemeinde SprendlingenGensingen den Bereich der Pflegeleistungen neu anbieten. Unterstützen Sie uns, die Pflege in Ihrer Region neu aufzubauen. Ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne per Mail bis max. 4 MB) richten Sie bitte an: DRK-Kreisverband Mainz-Bingen e.V. z.Hd.: Nadja Radzkowski, 06131-269 70, Mitternachtsgasse 6, 55116 Mainz bewerbung@drk-mainz.de

Alzeyer Str. 23 · 55457 Gensingen E-Mail: info@bs-buerodienst.de www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer

Zusteller/innen gesucht

für ein Teilgebiet von - Gau-Algesheim sowie Urlaubsvertretungen für Teilgebiete von - Gau-Algesheim - Münster-Sarmsheim - Niederheimbach

Interessiert? Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Frau Beilmann telefonisch ab 12 bis 16 Uhr unter Tel. 067219192-22 Neue Binger Zeitung i&w Verlags GmbH Keppsmühlstraße 5 55411 Bingen info@neue-binger-zeitung.de

VERKÄUFERIN • Teilzeit mit Festanstellung oder Teilzeit • Berufserfahrung erwünscht, aber keine Voraussetzung • Für unsere Fachgeschäfte im Rheingau

(m/w)

Seit mehr als 180 Jahren backen wir in der Bäckerei Laquai voller Leidenschaft & Tradition. Zu unserem Stammhaus in Lorch gehören 10 Bäckereifachgeschäfte. Engagement & Freude an der Arbeit erwarten wir. Gutes Betriebsklima, seriöse Bezahlung und einen sicheren Arbeitsplatz bieten wir!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Schicken Sie noch heute Ihre kurze, schriftliche Bewerbung an: Backhaus Laquai • Markt 1 • 65391 Lorch buero@baeckerei-laquai.de Telefon 0 67 26 / 98 60

Lecker schmeckt ‘s besser – www.backhaus-laquai.de


13. April 2016 | KW 15

Neue Binger Zeitung | 31

Schnäppchen SCHUBERT wir für alle Fälle - Malerarbeiten aller Art - Altbausanierungen komplett - Böden- u. Wandarbeiten aller Art - Hausmeistertätigkeiten und Gartenarbeiten u. Pflegearbeiten aller Art und vieles mehr

Tel.: 0176-77093959

RENAULT WIND Cabrio/Roadster

Immobilien Sonstiges Hallo A.F. aus Bingen, danke, dass Sie sich gemeldet haben, für die Wiederbeschaffung meines Schmuckes (3 Ringe) sowie die Ausweise u. Notizen aus meiner Geldbörse bezahle ich eine Belohnung. Tel. 06721/16880 Wohnwagen mit Holzanbau auf uneinsehbarem Grundstück, Standort: Sommercampingplatz Argenschwang, Webersmühle zu verkaufen, VHB Tel.: 01573-5583362

Bekanntschaften EZ 02/11, KM 9.200, KW/PS 74/100, Farbe grau metallic, Bordcomputer, Klima, Radio-CD, MP3, Bluetooth, HU/AU 02/18, Schaltgetriebe, LM-Felgen, Edelstahl Sportauspuff / Scheckheft gepf., Erstbesitz, Unfallfrei

VHB 10.500 $ Tel.: 0 67 21 - 99 21 14

Nachhilfe für Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch

ER, 76 Jahre jung, 174 cm groß, pflegeleicht! NR, tierlieb, Naturfreund, sucht eine nette Sie hier im Raum Bingen Chiffre 06/14/16-A

Stellenangebot Dringend Urlaubsvertretung für Pflege- und Haushaltshilfe gesucht Tel. 06721/16880

Naturparke Deutschland

FÜ ̈R G ENUSSVERSTÄRKER N ATÜRLICH N ATURPARKE !

H EIMAT

6,50 € / 45 Min v. Studenten. Kl.4 -Abi 01579/2341985

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken! www.naturparke.de

www.wm-aw.de (Fa.)

IHR PR OS PE KT IN UNSE RER

ZE ITU NG ? NICHTS LEICHTER

ALS DAS!

Unterricht

Sprechen Sie uns an, wir WWW.HANDWERK.DE Nachhilfe in Englisch, Deutsch u. verteilen günstig Französisch, v.a. Grammatik, in und zuverlässig über Bgn.-Kempten gesucht für 7. Kl. unsere Zeitungszusteller Gymnasium immer samstags von im Rhein-Nahe-Verbund. 10-12:00 Uhr Tel. 0171/6467054

Rücks. Rochusberg, 151 qm + Ter. 54 qm, 2 SZ, KÜ+Einbaukü., Bad, zus. WC, WZ, Gästez., Balkon, ren. Neubau, Gas-ETHZ, gr. Kel. Doppelgar.

Gelegenheit für Gastronom oder Großfamilie in Bingen-Büdesheim

Das Haus bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten wie aktuell bestehend aus Wohnung und Gaststätte. Der dazugehörige KM 1.150, WM 1.450, Kaut., Innenhof lädt zum Verweilen Hausm., Energieausw. 119kWh, ein. Die Gaststätte lässt sich 1. Monat mietfrei ebenfalls zu Wohnzwecke ( 0172/2964938 umbauen. Die Wohnfläche beträgt ca. 185 m² bei einem 13.4.2016 Kaufpreis von 169.000,-€ VB. einspaltig Die Gastronomieeinrichtung ist Kaufpreis enthalten. 120 mmim hoch Von Privat zu Verkaufen. 3 Zi, Kü, Bad mit Wanne, Energieeffizienzklasse G Kontakt unter 0171-7787177 Terrasse od. Balkon

Wir suchen

NBZ-

ca. 80-100 qm, bis 900 € KRÜGER – IMMOBILIEN warm in Bingen-Stadt. Johannes. W. Krüger & Egon Goebel Johannes W. Krüger & Egon Goebel Für jetzt oder später. “NATUR / ERHOLUNG PUR“ “NATUR / ERHOLUNG PUR“ Provisionsfrei. im Wochenendgebiet im Wochenendgebiet Tel. 0175 - 272 54 21 Warmsroth/Stromberg Warmsroth/Stromberg

Zu verm.: Grolsheim: 2 Zimmer in 2-er WG Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888

Sehr schönes WE-Grundstück, 1034m²,

incl. EFH mit 48 m² Wfl., Bj.1956/1993, 4 ZKB, 100m², Niederheimbach, Sehr schönes Wintergarten mitWE-Grundstück, off. Kamin, Carport und Balkon, ruhige Lage, sofort frei. 1034m², incl. EFH 48gepflegten m² Wfl., Nebengeb., alles in mit einem Miete 470€+NK 160€. Zustand! Bj.1956/1993, Wintergarten mit off. €uro Tel. 06743/6416 oder Kamin, Carport 59.000,und Nebengeb., alles 0152/25237417 in einem gepflegten +++++++++ Zustand! FeWo, Bgn.-Stadt f. Touristen u. 59.000,- €uro 7 % NETTO-RENDITE Monteure geeignet, 2 Pers. Ab +++++++++++++++++ 60€, Parkpl., Internet + SAT TV im EG eines Wohn- und 7 Ladengeschäft % NETTO-RENDITE Geschäftshauses in Bingen-Stadt. Bereits Tel. 06721/16880 Ladengeschäft EG eines Wohnüber 10 Jahreim an soliden Mieter vermietet. und Geschäftshauses in BingenTrechtingshausen, 3 ZKB, Ca. 74 m², Nutzfläche, keine Fußgängergute Lauflage. Stadt. zone, Bereits über 10EnergieverbrauchsJahre an Terr., 2-FH, 1. OG, 91m², kennwertvermietet. = 150,9 kWh(m²a), Gas. Miete 480€+NK150€+2 MM KT,soliden Mieter Bj.1979, Bj. Anlagentechnik 2004. Ca. 74 m², Nutzfläche, keine frei ab 01.05.16 Kaufpreis: 42.000,€uro Fußgängerzone, gute Lauflage. Tel. 0176/22647156 Energieverbrauchskennwert= Sprendlingen, zentrale Lage, ca. 150,9 kWh(m²a), www.krueger-immobilien.de Gas. Bj.1979, Bj. 70m², 3 ZKB, EBK, Fußboden- Anlagentechnik Bingen/Rh.2004. · Kaufhausgasse 10 Büro: 06721/921998 Hzg., alle Böden Granit, alle Zi. m. Kaufpreis: 42.000,€uro Mobil: 0157/818 92 892 Internet+TV-Anschl., f. 2-3 Pers., +++++++++++++++++++ frei ab 01.05.16, KM480€+NK+3 www.krueger-immobilien.de MM KT, keine Tiere, Energieausw. Bingen/Rh. Kaufhausgasse 10 in Arbeit Büro-Tel. 06721/ 921998 Tel. 0171/8685228 Mobil: 0157/ 818 92 892 Ingelheim, 1 ZKB, 43m², Terr., 2 Bgn.-Stadt, Nahe Burg Klopp, Stellpl., KM 350€+NK100€+2 3 Zi, Kü. m. EBK, DU/WC, MM KT, frei ab 01.05.16 Badmöbel, 93m², frisch renov., Tel. 0170/5846414 an ruhige, ältere Mieter, nur NR,

Angebote

KM 560€+NK45€+Hzg.+Wasser +2 MM KT Tel. 06721/6811544 ab 14 Uhr

Stromberg, 2 ZKB, ca. 60m², UG, TGL-Fenster, zu vermieten. Tel. 06721/1596388

Opel Astra, Bj. 2000, ca. 173 Tkm, Klima, So.-+Wi.-Reifen, Zahnriemen erneuert, VHB 1.200€ Tel. 0171/9972408

Innenraum-Fahrradständer für Mercedes A-Klasse, nwtg., Preis VHB zu verk. Tel. 0157/81873119

❯❯

WWW.HANDWERK.DE

Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Herr Kübler Tel. 0671-79607613

Bingen und Umgebung: Frau Kasimir: Tel. 06721-919213

Neue Binger Zeitung Kreuznacher Rundschau

Pluschke´s Preishämmer

Bei Bingen: Sehr schönes Zweifamilienhaus auf einer gr. Gewerbehalle. Baujahr 1998. Wohnfläche 218 qm gesamt. Wärmepumpe mit Photovoltaikunterstützung (z.Zt. nicht in Betrieb). Kaminofen im 1.OG mit Warmwasserunterstützung, Fußbodenheizung, überdachter Balkon. Dazu 2 gr. Garagen, Werkstatt, eine Scheune mit genehmigten Umbauplan. Etc… Energiepass beantragt. Kaufpreis nur 315.000,– €

Pluschke-Immobilien-Bingen www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192

Wir suchen in Bingen, Ingelheim und Umgebung Ein- und Mehrfamilienhäuser, sowie Bungalows und Grundstücke für vorgemerkte Kunden. Keinerlei Maklergebühren für die Verkäufer!

Open-House - inspirieren lassen - Ideen sammeln -

Angebote

Die Zukunft ist Die Zukunft ist unsere Baustelle. ❯❯

Angebote

Bingen ruhige TraumblickWeitsicht

unsere Baustelle.

. 24.04 .04. + hr + 23 . U 4 0 .0 :0 6 17 0-1 14:0

Schwester-Steimer-Weg 6 55411 Bingen-Sponsheim Tradition und Erfahrung seit 1921!

Telefon (06721) 121 65 Fax (06721) 611 160 31 E-Mail: ino@algesheimer-bau.de Web: www.algesheimer-bau.de

Johannes W. Krüger & Egon Goebel

Kompl. Geschäftshaus Büro(Praxis/ Kanzlei) in Bingen- Gaulsheim mit super Verkehrsanbindung (Stadtbus, Auto und nahe BahnHaltestelle. Helle 300 m² Nutzflächen, Bad, Toil., gr. Küche/Aufenthaltsraum, viele Einbauschränke, Serverraum mit Klimagerät, 8 Kfz-Stellplätze incl. uvm Miete: 1500,- €/Mt incl. Mwst + 200,- €/Mt. NK, zuzügl. 3 MM Kaution. (die Energiekosten gehen direkt vom Mieter an den Energiev.) Keine Maklerkosten für Mieter. Endenergieverbrauch: 152,7 kwh/(m²a) Bürohaus gesamt, GasZentralheizung, Bj.Hs 1965,Bj. Wärmeerzeuger 1998 (ist jedoch neu installiert). +++++++++

Schönes EFH (RMH) in Weiler In guter, ruhiger Wohnlage. Sehr gepflegtes Anwesen mit 6 Zimmer, Küche, TL- Bad, GWc, Terrasse und Loggia nach Süden. Gute Ausstattung, incl. off. Kamin im gr. Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse und Garten. Ca. 157m² Wohnfläche. Zus.Hobbyräume im KG . Energieverbrauchskennwert: 164,9 kWh/ m²a), Gas-Zentr. Heizg., EFH-Bj. 1981, Bj Heizung 2005. Schon frei! Miete:1.100,- €uro/Mt,+ NK+2 MM Kt. Incl. Garage. Keine Maklerkosten für Mieter.

www.krueger-immobilien.de Bingen/Rh. · Kaufhausgasse 10 Büro: 06721/921998 Mobil: 0178/3404682


0% Zinsen.

1-4

Sie sparen S

FORD FOCUS TURNIER€ € 7.500 7.500,– 0 ,– 1 8.625,– 1 FORD MONDEO 6.250,– , 1 AMBIENTE TREND

Sie sparen

Günstig mit

Bei uns für

Günstig mit

Bei uns für

189,-1,3,4 189,-1,3,4

€ Unser Kaufpreis

Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

17.450,–

8.950,–

Bei uns für

assistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

1

Allee 24–34, 50933 Köln, erhältlich als Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. Angebot gilt bei verbindlicher Kundenbestellung und Abschluss eines Darlehensvertrages vom 01.03.2016 bis 30.04.2016 *Gilt nur bei Kauf eines berechtigten Ford Pkw-Neufahrzeugs vom 01.03.2016 bis Rahmenvertrag 30.04.2016. Der Bonus auf den und für Gewerbekunden (ausgeschlossen sind Großkunden mit Ford sowie wird gewerbliche 1 Kaufpreis angerechnet. EinTaxi, Finanzierungsangebot der FordDas Bank, Niederlassung FCE Bank plc, Beispiel Josef-LammertingSonderabnehmer wie z.B. Fahrschulen, Behörden). Angebot stellt dasder repräsentative nach § 6a 2 Allee 24–34, 50933 Köln, dar. erhältlich als Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und74Ford Auswahl-Finanzierung. Ford Focus Turnier Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor kW (100 PS) (Start-StoppPreisangabenverordnung 3 Angebot gilt bei Mondeo verbindlicher Kundenbestellung und Abschluss vom 01.03.20164bis System). Ford Trend 1,5-l-EcoBoost-Benzinmotor 118eines kW Darlehensvertrages (160 PS) (Start-Stopp-System). Für30.04.2016 noch nicht und nur für für Gewerbekunden (ausgeschlossen sindneue Großkunden Ford Rahmenvertrag sowie gewerbliche zugelassene, das jeweilige Zinsangebot berechtigte Ford Pkw mit und Nutzfahrzeuge. Sonderabnehmer wie z.B. Taxi, Fahrschulen, Behörden). Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a 2 Ford Focus Turnier Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kW (100 PS) (Start-StoppPreisangabenverordnung dar. 3 4 System). Ford Mondeo Trend 1,5-l-EcoBoost-Benzinmotor 118 kW (160 PS) (Start-Stopp-System). Für noch nicht zugelassene, für das jeweilige Zinsangebot berechtigte neue Ford Pkw und Nutzfahrzeuge.

2

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Autohaus KG Tel.: 06359 Grünstadt - 93 78-30 Fax:GmbH 06359 - & 93 Co. 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber derDaimler unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den geStr. 8, 67269 Grünstadt nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich zum Zeitpunkt der AirbagauslösungTel.: (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoff pumpe78 im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti06359 - 93 78-30 Fax: 06359 -bis 93 33 Der *Gilt bei Kauf eines berechtigten Ford Pkw-Neufahrzeugs vom 01.03.2016 30.04.2016. Bonus wird auf den onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht 1 info@autohaus-gruenstadt.de Ein Finanzierungsangebot der Ford Bank,, www.autohaus-gruenstadt.de Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-LammertingKaufpreisE-Mail: angerechnet.

2

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

geltenden Fassung): Ford Focus: 5,9 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,8 (kombiniert); CO2Emissionen: 109 g/km (kombiniert). Ford Mondeo: 7,8 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: g/km (kombiniert). Kraftstoffverbrauch (in l/100 km134 nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford km Focus: (innerorts), 4,8 (kombiniert); CO2Kraft stoff verbrauch (in l/100 nach 5,9 VO (EG) 715/20074,2 und(außerorts), VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Emissionen: 109 g/km (kombiniert). Ford Mondeo: 7,8 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,8 Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombi(kombiniert); CO -Emissionen: 134 g/km (kombiniert). 2 niert); CO -Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

€Kraftstoffverbrauch (in l/100 km €nach VO (EG) 715/2007 und VO€(EG) 692/2008 in der jeweils

17.950,–

BeiAbbildungen uns für Bei uns für zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

lage, Radio/CD, FGS u. v. m.

5.225,– Gesamtlaufleistung Unser Kaufpreis

(inkl. Überführungskosten) 22.900,- € Sie sparen 36 Monate S Laufzeit € 1 6.700,– ,– – 1 Gesamtlaufleistung 45000 km Unser Kaufpreis 4.000,–45000 km % € % € Sollzinssatz p.a. (gebunden) 0,00 Sollzinssatz p.a. (gebunden) 0,00 16.400,22.900,(inkl. Überführungskosten) (inkl. Überführungskosten) 0,00 % 0,00 % Effektiver Effektiver 36 Monate 36 Monate Laufzeit Jahreszins Laufzeit Jahreszins 2.900,€ 4.900,€ Anzahlung Anzahlung 45000 km 45000 km Gesamtlaufleistung Gesamtlaufleistung Nettodarlehnsbetrag Nettodarlehnsbetrag 0,00 % € 0,00 % € Sollzinssatz p.a. (gebunden) 13.500,Sollzinssatz p.a. (gebunden) 18.000,13.500,18.000,Gesamtdarlehnsbetrag Gesamtdarlehnsbetrag 0,00 % € 0,00 % € Effektiver Jahreszins Effektiver Jahreszins 129,€ € 189,€ € 35 Monatsraten à 35 Monatsraten à 2.900,4.900,Anzahlung Anzahlung 8.985,11.385,Restrate Restrate 13.500,-€€ 18.000,-€€ Nettodarlehnsbetrag Nettodarlehnsbetrag 13.500,- € 18.000,- € Gesamtdarlehnsbetrag Gesamtdarlehnsbetrag FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE 129,- € 189,- € 35 Monatsraten à 35 Monatsraten à EZ:Abbildungen 11/14, 1.6 l 88zeigen kW (120 PS), 07/14, EcoBoost 74 KW EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), EZ: 07/14 11.0 0 l Mehrpreis. Wunschausstattung gegen 8.985,€ 11.385,€ Restrate Restrate Turnier, Bordcomputer, Klimaan(100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 3-türig, Klimaanlage, Berganfahr-

€ Unser Kaufpreis

€ 35 monatl. Finanzierungsraten von 35 monatl. Finanzierungsraten 21.450,– 26.950,– 12.450,– von

16.400,- € Überführungskosten) Sie (inkl. sparen Sie sparen 36 Monate Laufzeit € 1 €

Bei€ uns für

129,-1,2,4 129,-1,2,4

Audiosystem CD mit USB-Anschluss Antiblockier-Bremssystem FORD FOCUS TURNIER(ABS) mit elektronischer und Audio-Fernbedienung, AMBIENTE Bremskraftverteilung FORD MONDEO TRENDAußen(EBD), Berganfahrassistent, Bordspiegel in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar und beheizbar, computer, Fensterheber vorn, Audiosystem CD mit USB-Anschluss Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit mit Blinkleuchten, Ford elektrisch, mit Quickdown-Schaltung elektronischer Bremskraftverteilung undintegrierten Audio-Fernbedienung, AußenEasy Fuel, 2-Zonen-Klimaautomatik für Fahrerseite, Klima-Anlage, (EBD), Berganfahrassistent, Bordspiegel in Wagenfarbe lackiert, FORDAudiosystem GRAND C-MAX FORD S-MAX BUSINESS FORD FOCUS F AMBIENTE CD elektrisch einstellbar und beheizbar, computer, Fensterheber vorn, EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), EZ: 12/14, 1.6 l 118 kWmit (160integrierten PS), EZ:Blinkleuchten, 11/14, 1.6 l 63 kWFord (85 PS), E elektrisch, mit Quickdown-Schaltung 5-türig, Park-Pilot-System vorne Sportvan, Navi, Vordersitze 5-türig, USB-Anschluss, KliS t N i V d Easy it Fuel, 2-Zonen-Klimaautomatik 5 für Fahrerseite, Klima-Anlage, Günstig mit Günstig mit maanlage, Fensterheber vorne, und hinten, Vordersitze beheizt, beheizbar, Sonnenschutzrollos, Audiosystem CD 35 monatl. Finanzierungsraten 35 monatl. Finanzierungsraten Klimaanlage, FGS u. v. m. FGS von u. v. m. elektr. FGS u. v. m. von

Sie sparen

EZ 05/14, KM 61.050, KW 70, PS 95, Farbe Panther Schwarz Metallic, Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Seitenscheiben getönt, AHK abnehmb., Klimaautomatik, Park-Pilot13.450 € System vo. & hi., uvm.

EZ 09/12, KM 85.100, KW 85, PS 115, Farbe Polar Silber Metallic, Start-StoppSystem, Klima, Vordersitze beheizbar, Ford Navi, Park-Pilot-System hi., Bordcomputer, Zusatzheizung, uvm.

EZ 07/09, KM 101.900, KW 90, PS 122, Farbe Silber Metallic, Berganfahrassistent, Klimaautomatik, Navi, Geschwindigkeitsregelanlage, Sitzheizung vo., Park-Pilot-System vo. & hi., Xenon9.950 € Scheinwerfer, uvm.

Ford B-Max 1.6 TDCi DPF Individual

Ford S-Max 2.0 TDCi DPF Titanium EZ 03/14, KM 50.100, KW 103, PS 140, Farbe Panther Schwarz Metallic, Klimaautomatik, AHK abnehmbar, Ford Navi, Bi-Xenonscheinwerfer, Geschwindigkeitsregelanlage, Panoramadach, Rückfahr22.950 € kamera, uvm.

EZ 09/14, KM 2.100, KW 92, PS 125, Farbe Ruby Rot Metallic, Start-Stopp-System, Berganfahrassistent, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Heckklappe elektr., Sony Navi, Vordersitze beheiz21.450 € bar, uvm.

EZ 02/15, KM 20.600, KW 74, PS 100, Farbe Panther Schwarz Metallic, StartStopp-System, Bordcomputer, Schiebetür re. & li., Tagfahrlicht, Verzurrösen, Ganzjahresreifen, Klima, Park-Pilot-System hi., 15.450 € USB-Anschluss, uvm.

EZ 12/13, KM 25.400, KW 110, PS 150, Farbe Micastone Silber Metallic, StartStopp-System, Bordcomputer, IsofixHalterung, Park-Pilot-System hi., Sprachsteuerung, Klimaautomatik, Vordersitze 14.490 € beheizbar., uvm.

Ford Mondeo 1.0 EcoBoost Trend

Ford Tourneo Courier 1.0 EcoBoost Titanium

Ford Focus 1.6 EcoBoost Sync Edition

12.450 €

Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren!

17.950,–

17.450,–

(EG) 715/2007

2

Wir tauschen unsere Vorführwagen

Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG Inc. Andere Marken sind Eigentum der betre enden Inhaber.

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge1 Ergibt Leistungen sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP)ein eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und Notruf-Assistent benötigt kompatibles Mobiltelefon, das sich nannten im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 2 Der zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen oder beim Abschalten der Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funktiden genannten Leistungen im Einzelpreis Knieairbag) inkl. Überführungskosten (Modellabhängig).*UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

undstoff VOverbrauch (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Kraft (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 der jeweils geltenden hier5,6; vorgestellten innerortsin6,4; außerorts 5,1;Fassung)der kombiniert CO2-Emissionen Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombi129 g/km (kombiniert), CO2-Effi ziensklasse B. niert); CO2-Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

Kraftstoffzeigen verbrauch (in l/100 kmMehrpreis. nach VO Abbildungen Wunschausstattung gegen

€ € € Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

8.950,–

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

21.735,-

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 2 Sync , Klimaanlage, FGS u. v. m.

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

Ford Tourneo Connect Titanium 205 L1; 1,0 l EcoBoost 74 kW (100 PS); 6-Gang Schaltgetriebe inkl. Start-Stopp-System, Frontantrieb; Farbe: Iridium-Schwarz Mica; inkl. MwSt und Überführungskosten; UVP*: € 27.235

Sie sparen

26.950,–

Geschwindigkeitsregelanlage

€ € 5.225,– 1 6.700,– ,– –1 4.000,– 1 FORD TOURNEO CONNECT TITANIUM – TAGESZULASSUNG

6.250,– , 1

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

®2

Bei uns für FORD MONDEO COOL&SOUND D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Sie sparen

21.450,–

Bei uns für

Bei uns für

8.625,– 1

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N i Vordersitze V d it Sportvan, Navi, beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

7.500 7.500,– 0 ,– 1

vorne & hinten

1

Wir präsentieren Neufahrzeuge Audiosystem mit AppLink, USB Anschluss, Sparen Sie jetzt: von FORD und MAZDA MP3-fähig & Bluetooth VW Passat Variant 1.4 Panoramadach € 5.500 TSI Trendline Schiebetüren aber noch 18. - Zugelassen, 20. Dezember 2008 links und rechts FGS 5. Jahr bis 50.000 km Klimaautomatik beheizbare keinen Meter EDEKA aktiv marktgefahren! Wolst Frontscheibe Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.& ScheibenGau-Algesheim Park-Pilot-System waschdüsen Sie sparen Sie sparen Sie sparen S

Ford C-Max 1.6 TDCi DPF Champions Edition

6.450 €

EZ 07/11, KM 40.350, KW 55, PS 75, Farbe Amazon Rot, Bremsassistent, Fensterheber vo. elektr., Getränkehalter, ISOFIX-Halterung, Multifunktionslenkrad, Zentralverriegelung, uvm.

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung Mitsubishi Colt 1.1 ClearTec XTRA Ford Gewerbewochen  NULL Wartungskosten Ford Gewerbewochen * Zugelassen, aber noch 1000 Euro Bonus ,  NULL Garantiesorgen * keinen Meter gefahren! 1-4 1000 Euro Bonus ,  4 Jahre lang 0% Zinsen. Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

TOP GEBRAUCHTE

Kw 15 16  
Kw 15 16  
Advertisement