Page 1

Neue Binger

Zeitung 18. Jahrgang ¡ KW 15

Mittwoch, 10.4.2013

Mit lokalen

Nachrichten

!$&#'#)#)( $&#&##( (-(  ()!!&-#'#'&#

Sie mÜchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir suchen ständig EFH, ETW, MFH fßr unsere Kunden.

g–

la aufsch  Zins e   Ohn  im raus! Vo   e Jahr  

bis zu 3    

Unser aktuelles Angebot finden Sie auf Seite 5

Zinsrabatt auf KfW Mittel 0!)#*$#'% von 0,4% 0!)#*$#'%

0.#&)#&!)#  , $'(#!$'"/!

06721-4919847

0$#&(!)#'-) % 0 #)#'#!! 0 &()#*$&&( + !)# !&"#*&#&#

0 &()#*$&&( :\dc<dZWZa

@Vj[]Vjh\VhhZ&% **)&&7^c\ZcIZa#%&+(",-*((&% dYZgZ\dc"\dZWZa5lZW#YZ >]gjcVW]~c\^\Zg;^cVcoWZgViZg www.krueger-immobilien.de Ein Partner der

        

95.016

Unsere TOP-Gebrauchtwagen Audi A1 Ambition 1.4 TFSI mit S-Line Sportpaket EZ: 03/2011, 90 kw/122 PS, 15.579 Km!! Stop&Start Anlage, Comfort-Drive Paket, 6 Airbags, Einparkhilfe, NS, el. FH, Klima, LM-Felgen 17â&#x20AC;&#x153;, Licht- und Regensensor, Radio/ CD-MP3 fähig, Sitzheizung, Sportsitze, Teilleder, Sportfahrwerk

â&#x20AC;&#x17E;MĂśrder mit GefĂźhlâ&#x20AC;&#x153;

S0279-43mm

Theatergruppe â&#x20AC;&#x17E;KaZwoFuenfVierâ&#x20AC;&#x153; spielt KrimikomĂśdie in BingerbrĂźck

www.moebel-schwaab.de

BingerbrĂźck. Das BĂźhnenstĂźck â&#x20AC;&#x17E;MĂśrder mit GefĂźhlâ&#x20AC;&#x153;, das sich die Theatergruppe â&#x20AC;&#x17E;KaZwoFuenfVierâ&#x20AC;&#x153; fĂźr ihr zehntes Jubiläumsjahr ausgesucht hat, verspricht am Samstag, 20. April, 20 Uhr, im katholischen Vereinshaus einen unterhaltsamen Abend.

Als Regisseur hat man sich in diesem Jahr Erik Biegel, Opernsänger am Staatstheater Wiesbaden, geholt. Karten: 12â&#x201A;Ź (Abendkasse 14â&#x201A;Ź), telefonische Reservierung unter 0611-24058949 oder e-Mail an info@ k254.com. Foto: Veranstalter

Neu Ingelheim ¡ BahnhofstraĂ&#x;e + Nahering

Neu

â&#x20AC;˘ Brillen â&#x20AC;˘ Uhren â&#x20AC;˘ Schmuck

Quoins ist Trendsetter im Bereich Wechselsystem.

ch

Saarlandstr. 112 ¡ Bingen-Bßdesheim ¡ Tel. 06721-44369

Kooperationspartner Der

a uzn en nz ad Kre B Bing Mai

Neue Preise

Mit dem Charme eines franzĂśsischen Landhauses

GenĂźgend groĂ&#x;, Feldrandlange und dennoch nur â&#x201A;Ź 111.000,-GemĂźtliches Wohnhaus aus den 1960er Jahren mit rd. 130 m² Wohnfläche, verteilt auf vier Zimmer, KĂźche und Bad. Ca. 314 m² Nfl. mit groĂ&#x;em Saal und ehem. Schreinerei. Das GrundstĂźck ist 1.078 m² groĂ&#x;. Pferdehaltung mĂśglich.

liegt unser Gau-Bickelheimer Hausangebot in ruhiger Ortsrandlage. Auf einem 548 m² GrundstĂźck im Jahre 1980 erbaut verfĂźgt es Ăźber 6 Zimmer, KĂźche und 2 Bäder. Umfangreiche Renovierungen seit 2000 wie z. B. Fenster, Dach, Heizung uvm. Besichtigen heiĂ&#x;t verlieben.

KP: â&#x201A;Ź 199.000,â&#x20AC;&#x201C; Top Finanzierung

Betrag

Zinssatz (10 Jahre) mtl. Rate 282,50 â&#x201A;Ź

MVB-Darlehen

9.200 â&#x201A;Ź 2,89% (eff. 2,93%)

34,85 â&#x201A;Ź

KfW-Darlehen

50.000 â&#x201A;Ź 2,65% (eff. 2,68%)

186,07 â&#x201A;Ź

Eigenkapital

39.800 â&#x201A;Ź

Kaufpreis:

199.000 â&#x201A;Ź monatliche Rate:

503,42 â&#x201A;Ź

EZ: 06/2005, 99 kw/135 PS, 103.269 Km 6 Airbags, Boardcomputer, Dachreling, el. FH, Klimaanlage, Leichtmetallfelgen 16â&#x20AC;&#x153;, Licht- und Regensensor, Navigationssystem, el. Schiebedach

7.900,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

Sie unter: Weitere Gebrauchtwagen finden e ff.d gho efin -ho uto w.a ww  !"#'% !    !  "    !  CREATIVE TECHNOLOGIE

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

Hier ist Ihre Eigenleistung gefragt Viel Platz bietet dieses Anwesen, bestehend aus 2 Wohnhäusern u. einem Nebengebäude, in Ortslage von Oberdiebach. Auch ideal zum Wohnen und Arbeiten. Grundstßck 301 m² + 602 m² Hanggrdst. Sofort frei!

Hausangebot in gau-bickelHeim MVB-Darlehen 100.000 â&#x201A;Ź 2,39% (eff. 2,42%)

17.990,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

Renault Megane 2.0 16V Grandtour Privilege

Gepflegte Eigentumswohnungen

KP: â&#x201A;Ź 78.000,â&#x20AC;&#x201C;

Erbaut 1993 in kleiner Wohneinheit in MĂźnster-Sarmsheim OG: 2 ZKBB, EBK u. Kfz-Stellpl., rd. 84 m² Wohnfl. â&#x201A;Ź 98.760,â&#x20AC;&#x201C; DG: 3 ZKBB, EBK u. 2 Kfz-Stellpl., rd. 72 m² Wohnfl. â&#x201A;Ź 105.909,-Sofort frei!

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

NOTRUFNUMMERN Polizei Bingen Polizei Notruf Feuerwehr Notruf Rettungsdienst Telefonseelsorge Vergiftungszentrale Mainz

( 06721 90 50 ( 110 ( 112 ( 06721 192 22 ( 0800 111 0 111 ( 06131 232 466

ÄRZTLICHE NOTDIENSTE Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 19.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. ( 06721 192 92 Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr ( 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: ( 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

APOTHEKEN NOTDIENSTE TN

Mittwoch, 10. April: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, ( 14038, Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, ( 06725-933030

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

Donnerstag, 11. April: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, ( 992500 Freitag, 12. April: Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, (995100, Flora Apotheke, Naheweinstr. 76, Langenlonsheim, ( 06704-1345 Samstag, 13. April: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, ( 14037, Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, ( 06725-2228 Sonntag, 14. April: Rosen-Apotheke, Mainzer Straße 224, Kempten, ( 990681 Montag, 15. April: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, ( 45341, Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg ( 06724-6160. Dienstag, 16. April: ( 14037

Adler Apotheke, Speisemarkt 7,

In Zukunft bessere Noten! Aufholen, Auffrischen, Aufbauen! • TÜV-geprüftes Nachhilfeinstitut! • in kleinen Gruppen für alle Altersstufen • Individuelle Nachhilfe und Hausaufgabenbetreung GRATIS INFO-HOTLINE 8–20 Uhr

0800-19 4 18 08

www.schuelerhilfe.de

Bingen am Rhein • Mainzerstr. 3 • 06721/19418 0171/3853104

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) ( 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy)

Autohaus Aslantas

Telefon: (0 61 32) 18 02 oder 0171 / 820 47 48 – erreichbar auch Samstags und Sonntags –

Telefax: (0 61 32) 76 004

Wir kaufen: Busse und Transporter auch von Firmenfahrzeugen, Unfall- und Motorschadenwagen

Nicole Haese ( 06721/9192-15

anzeigen@neue-binger-zeitung.de

Mittwoch, 17. April: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 34982.

PKW-Barankauf

Ihre Anzeigenberaterin:

FeRnseHHAnDel www.laubenthal-bau.de

ÖZ: Mo.-Fr. 14.00 - 18.30 Uhr sa. 10.00 - 14.00 Uhr

Die Hand-in-Handwerker

Ihr Ihr Partner Partner für für alle alle Bauleistungen Bauleistungen Ihr Partner für •alle Bauleistungen Modernisieren Hausmeisterservice

Modernisieren

• Modernisieren Renovieren • Renovieren Sanieren • Sanieren

Alles aus einer Hand !

Für den Verkäufer kostenlos! 15  57 57  00 03 ( (0  (0  67  67  21) 21) 15

Rheinstraße 93 Münster-sarmsheim telefon: 06721/48974

WiR bieten seRVice! f • Verkau r tu • Repara bau n e • Antenn

eo • HiFi • tV • Vid mcorder • Pc ca • DVD • hirme

sc

ild • Flachb

Alle Marken


E

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

EDEKA Grillbratwurst grob, gebrüht 100 g

neukauf Angebote gültig vom 11.4. bis 13.4.2013

Einfahrt Espenschiedstraße, gegenüber Stadt-Bahnhof ·  06721/991366

Weißkraut aus Deutschland, Klasse I , 1 kg

0.79

aus Chile, Klasse I 100 g

Bonbel Butterkäse mind. 50% Fett i. Tr.

0.79

nach traditioneller Handwerkskunst produziert oder Bierwurst, DLGprämiert 100 g

und weitere Sorten, französischer, halbfester Schnittkäse, butterzart, mild und aromatisch, 100 g je

Ananas extra sweet

0.89

1.29

aus Ghana, Klasse I, Stück oder Ananasstücke 150 g Schale (100 g € 0,99) je

Farmerschinken

Vierwaldstättersee-Käse

1.49

1.39

Kartoffeln

Schweinekammbraten

vorwiegend festkochend oder festkochend, aus Deutschland 2 kg Beute je (1 kg = € 1,00)

mit Knochen oder SchweineKammkoteletts 1 kg je

3.99

Cevapcici

Hackfleischröllchen aus Schweine- und Rindfleisch, pikant gewürzt, 1 kg

1.29

Nektarinen

Bierschinken

mild geräuchert und gegart 100 g

mind. 70% Fett i. Tr., auch Balance mind. 45% Fett i. Tr., Rougette mind. 70% Fett i. Tr., oder Mirabo natur mind. 65% Fett i. Tr., deutsche Weichkäse 100 g je

0.59

aus Italien, Klasse I , Stück

0.89

100 g

0.49

Kohlrabi

Herzhafte Rindswürstchen

Champignon Cambozola

1.29

1.99

Erdbeeren aus Spanien, Klasse I 1 kg Kiste

7.99

Schweizer Schnittkäse, mind. 48% Fett i. Tr., würzig, 100 g

3.99

Allgäuer BioBergkäse mind. 50% Fett i. Tr., Allgäuer Hartkäse aus bester Bio-Heuund Rohmilch, 100 g

2.29

vom Schwein, mariniert nach italienischer Art, auch SB-verpackt, 1 kg je

7.99 Actimel 4 x 100g versch. Sorten

9.49

frische-center nolte´s Mainzer Str. 45-51, Bingen

Öffnungszeiten:

gegenüber dem Stadt-Bahnhof

EDEKA Tel. 06721 - 99 13 66

Rheingau Riesling trocken Q.b.A., 0,75-ltr.-Flasche (1 ltr. = € 5,32)

3.99

spritzig oder medium Kiste mit 12 x 1-ltr.-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 ltr. = € 0,47)

5.55

Bitburger Stubbi Pils, Radler oder Cola* (*koffeinhaltig), Kiste mit 20 x 0,33-ltr.-Flaschen zzgl. 3,10 € Pfand je (1 ltr. = € 1,22)

Äppler Cider oder Rosé Packung mit 6 x 0,33 ltr. Flaschen zzgl. 0,48 € Pfand je (1 ltr. = € 1,76)

1a-Zuschnitt, geeignet für Schmorbraten und Hochrippensteaks oder zartes Rindergulasch, handgeschnitten 1 kg je

E

0.79

7.99

Zarte Rückensteaks Rinderhochrippe

Coca-Cola*, Coca-Cola light*, Fanta Orange und weitere sorten (*koffeinhaltig) zzgl. 0,25 € Pfand je (1 l = € 0,63) 1,25 ltr-PET-Flasche je

Montag - Samstag 8.00 - 20.00 Uhr

Actimel 8 x 100g versch. Sorten

neukauf nolte´s Bingen-Bingerbrück, Öffnungszeiten:

Koblenzer Straße 42 Tel. 06721 - 992620

Montag - Samstag 8.00 - 20.00 Uhr

1,29 2,49

3.49

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht - für Druckfehler keine Haftung -

...ein gutes Geschäft!


4 Neue Binger Zeitung

Aktuell

Vorwort

Kaum war der neue Papst gewählt, erschien auch schon das erste Buch über sein Leben im Buchhandel. Am Montag ist Margaret Thatcher verstorben und ich möchte wetten, dass der (Buch-)Markt schnell reagieren und uns mit allen möglichen Informationen versorgen wird. Babyfotos, Schulnoten, Hobbys, Freunde, den Ehemann Denis, Haustiere, Sockengröße, Zahnpastamarke, Brillenstärke, Senk- und

Spreizfuß, musikalische Vorlieben, moralische Vorbilder. Wenn man reich und berühmt ist, scheint man seinen Mitmenschen beachtenswert. Tatsächlich aber könnte man über jeden Menschen ein Buch schreiben, ob berühmt oder nicht. Wenn wir Journalisten beispielsweise ein „normales“ Ehepaar anlässlich eines Jubeltages wie der Goldenen Hochzeit zu ihrer Biografie befragen, dann fällt es uns schwer, den Stift ruhig zu halten und einen kurzen journalistischen Abriss zu liefern. Kriegserfahrungen, Liebe und Leiden, gute und schlechte Zeiten, Hoffnungen, Zufälle und Freundschaften – jedes Leben ist für sich ein spannender Roman. Bei einer Weltbevölkerung von etwas über 7 Milliarden Menschen hätten wir allerdings viel zu viel Lesestoff. Ein Romanheld wird also der, der Aufsehen erregt. Hinter dieses Geheimnis des Besonderen wollen wir kommen. 

Ihre Bernadette Schier

Beliebte Gemarkung Rochusberg erfährt vielfache Nutzung

Bingen (red). „Die Vielzahl der unterschiedlichen Nutzungen in der Gemarkung am Rochusberg verlangt von den Bürgern ein verstärktes Maß an gegenseitiger Rücksichtsnahme.“ Dieses Fazit zog Beigeordneter und Landwirtschafts-, Weinbau- und Forstdezernent Hans-Jürgen Klöckner nach Gesprächen mit den Winzern zur Situation in der Gemarkung rund um den Rochusberg. Dabei wurde deutlich, und dies bestätigen auch die Feststellungen des von der Stadt eingesetzten Feldschutzes, die Wege der Gemarkung zwischen Bingen und Büdesheim werden stark frequentiert. Nutzer sind zum einen die berechtigten Feld- und Weinbergsanlieger, aber immer wieder auch Autofahrer, die die Strecke als Abkürzung gebrauchen und damit unberechtigter Weise die

Veranstaltungskalender Ausstellungen Bis 7. Juli: Historisches Museum am Strom, „Fotografie aus Bingen: Jacob Hilsdorf und Franz Toth“ (dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr).

Termine Mi. 10. April, 10.30 Uhr: Caritas-Zentrum St. Elisabeth, Rochusstraße 8, offene VHS-Veranstaltung im April, , Vortrag über die Heilwirkung und Anwendungsmöglichkeiten des Löwenzahns mit Sabine Seith, Dauer: 1 Stunde, Gebühr: 2 € inklusive Kinderbetreuung Mi. 10. April, 17.15 und 20.15 Uhr: KiKuBi Programmkino, Film: „Der atmende Gott“. Sa. 13. April, 20.30 Uhr: Binger Bühne, „Special Providence – ProgJazzRockMetalTurboChill“ So. 14. April, 11 Uhr: Büdesheim, Frühlingsfest mit Autosalon, 13 bis 18 Uhr, verkaufsoffener Sonntag So. 14 April, 14 Uhr: Führung über den Binger Waldfriedhof, Teilnahmebeitrag 7 €. Anmeldung ist nicht notwendig. So. 14 April, 15.30 bis 17 Uhr: Stellwerk Mensch | Natur | Technik im Park am Mäuseturm, „Wo früher Gleise lagen“, kulturhistorische Führung. Die Führung ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir für Sie: ( 0 67 21/91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de

KW 15 - 10. April 2013

landwirtschaftlichen Wege befahren. Doch auch die Wegenutzung durch Radfahrer und Fußgänger ist nicht ganz unproblematisch, wenn in den angrenzenden Weinbergen die Winzer mit der Feldarbeit beschäftigt sind.. Oftmals sind es gleich mehrere Anbaugeräte, die an den Schleppern, die sich zwischen den Rebzeilen bewegen, angebracht sind. Durch den Frontanbau von beispielsweiseLaubschneider kann der Schlepperführer erst sehr spät am Ende der Weinbergszeile Passanten und Fahrzeuge erkennen. Des Öfteren, wussten die Betroffenen zu berichten, kam es dabei schon zu gefährlichen Situationen, wenn die Schlepper aus der Zeile herausfahrend und zum Wenden ansetzend beinahe mit passierenden Fußgängern, Radfahrern oder auch PKW kolli-

diert wären. Schwere Unfälle konnten zum Glück bisher vermieden werden. „Es gibt keine Vorfahrtsregelung in der Gemarkung, sondern es gilt vielmehr das allgemeine Rücksichtsgebot nach § 1 der Straßenverkehrsordnung“, erläutert Beigeordneter Klöckner die rechtliche Situation. „Ich appelliere daher an alle Nutzer unserer Wirtschaftswege, die erforderliche gegenseitige Rücksichtsnahme zu beachten.“ Ebenso problematisch werden hin und wieder Begegnungen mit frei laufenden Hunden. Hier ist klar in der Gefahrenabwehrsatzung der Stadt geregelt, dass diese Tiere außerhalb bebauter Ortslagen umgehend und ohne Aufforderung anzuleinen sind, wenn sich andere Personen nähern oder sichtbar werden. Eine Regel, so zeigt es die Erfahrung, die vielfach von Hundhaltern nicht genügend beachtet wird. Hinzu kommt, dass Hunde sich weit außerhalb des Einwirkungsbereichs des Hundehalters befinden und zudem auch keine Hundemarke tragen. Letztere ist gut sichtbar am Halsband oder der Hundeleine anzuFoto: Archiv bringen. 

Aus dem Polizeibericht Vollendete Einbrüche

Bingen/Gensingen/Waldalgesheim. Bereits in der Zeit zwischen Dienstag, 26. und Freitag, 29. März wurde in insgesamt drei unterschiedliche Wohnwagen auf einem Campingplatz in der Mainzer Straße eingebrochen. Auf Grund der Spurenlage kann festgestellt werden, dass die bisher unbekannten Täter sich vermutlich zwei bis drei Tage in einem der Wohnwagen aufhielten und dort verweilten. Über die entwendeten Gegenstände können bisher keine konkreten Angaben gemacht werden. Im Lauf des Donnerstags wurden bei der Polizei drei Einbrüche in Gartenhäuser in der Kleingartenanlage „Brechsteg“ in Gensingen angezeigt. Die Tatzeit lag zwischen dem 1. und 4. April. Auf einem Grundstück konnte Täterwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Nach derzeitigem Stand wurde nichts entwendet. Gleichzeit wurden nach-

träglich noch insgesamt vier Aufbrüche in Wohnmobile und Wohnwagen angezeigt, die auf dem Campingplatz in Bingen-Kempten abgestellt waren. Die Polizei hat erste Hinweise auf eine Person, die als Täter für die Einbrüche in Gensingen in Frage kommt. Derzeit wird geprüft, ob Tatzusammenhang mit den Aufbrüchen der Wohnmobile und Wohnwagen gegeben sein könnte. In der Zeit von Samstag, 5. April, 11 Uhr, bis Sonntag, 6. April, 9.30 Uhr wurden sechs Gartenhäuser der Kleingartenanlage Dietersheim von bislang unbekanntem Täter aufgebrochen und aus zweien auch Gegenstände, wie zum Beispiel ein Fernseher mit Receiver, entwendet. Am Wochenende wurden bei der Polizei fünf Einbrüche in Gartenhäuser im Bereich der Waldalgesheimer Fischweiher angezeigt. Die Tatzeit konnte nicht genau festgestellt werden. Aus den Gartenhäusern wurden diverse Gegenstän-

de entwendet.

Versuchter Einbruch

Bingerbrück. Vermutlich am Dienstag, 2. April, zwischen 1 Uhr bis 8 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Koblenzer Straße einzudringen. An der Eingangstür der Gaststätte konnten deutliche Hebelspuren festgestellt werden. In das Innere der Gaststätte gelangten die unbekannten Täter jedoch nicht. Zurzeit liegen keine Hinweise auf verdächtige Personen vor.

Sachbeschädigung

Bacharach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der Zeit von 18 bis 3.19 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen im Bereich des Anwesens Blücherstraße 93 zum Parken abgestellten Personenkraftwagen, in dem er einen Gullydeckel auf die Motorhaube legte. Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizeiinspektion Bingen, ( 06721-905100.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



5

%'% ",# '"$

#$"  ' % % (  % %)$," ( "!! ( ##& ', ( +  ) ( %#% ( *"*% $ % #

""%"$

$5 64(,&+37$46(667152,(.6#(4-(810 $;'0 +156$-18,&+70'4$+/5

 "$!"

$%   "+4 10<(46%(*,00"+4

""  # %"$

+(,0*1.'564$=( 

 %(4',(%$&+

MDK-Note

!(.()10   !(.()$:   

(4,064,66%(64>*6 741,0-.$75(0*(64>0- 70'>22&+(0 #,4)4(7(0705$7)+4(0(57&+ 7514*$0,5$614,5&+(04?0'(0%,66(09,47/8(4%,0'.,&+( 0/(.'70*(02(4!(.()10$,.1'(4$:%,524,.  '$/,6$7&+*(0?*(0' ,6<*(.(*(0+(,6(0%(4(,656(+(0

-106$-65&+4(,0(4(,.$7'(46'( 9995&+4(,0(4(,.$7'(46'(

1.000,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Belohnung

1,1

GĂźnter SchĂźtz

Selbstständiger Krankenpfleger seit 20 Jahren Bosenheimer StraĂ&#x;e 202 â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 4 62 42 â&#x20AC;˘ Fax 0671 / 48 10 54 Tel. 06721 / 79 90 23 â&#x20AC;˘ Mobil 01 71 / 4 93 83 17 hk-schuetz@t-online.de www.hk-schuetz.de

fßr Hinweise, die zur Ergreifung der Täter fßhren, die am 7. Februar in unsere Geschäftsräume eingebrochen sind.

Saalwächter Umzßge 0800-4888777

Tortenparadies Rheinhessen Lassen Sie sich entfĂźhren in die faszinierende Welt der Konditorei & Chocolaterie

Inh. Manuela Wolff GertrudenstraĂ&#x;e 9 â&#x20AC;˘ 55576 Sprendlingen ( 0160 979 325 71â&#x20AC;˘ www.tortenparadies-rheinhessen.de

Wir machen Bingen schĂśner! Gewerbezentrum - Mainzer StraĂ&#x;e 107

Mainzer StraĂ&#x;e 43 - Alte Post (2009)

Mainzer StraĂ&#x;e 107

Gewerbezentrum - Am Mäuseturm

Alte Post vorher

Altes Gaswerk

vorher

Alte Post nachher

Juni 2014

März 2013 - ßber 90% vermietet

FĂźr Miet- und Kaufinteressenten:

Ihr Ansprechpartner Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann

Bauen mit Vertrauen

â&#x20AC;˘ Freie Grundrissgestaltung von ca. 60 m² bis 350 m² auf einer Ebene â&#x20AC;˘ 31 PKW-Stellplätze direkt am Objekt â&#x20AC;˘ Schwellenfreier Zugang und Aufzug zu allen Praxen und BĂźros â&#x20AC;˘ Zentrale und werbeträchtige Lage

Telefon: 06721-4919847 â&#x20AC;&#x201C; www.rickel-immo.de


6 Neue Binger Zeitung

Aktuell

KW 15 - 10. April 2013

4 Fragen an

Termine bingen

Brigitte Giesbert

Ökumene

Bingen (gg). Eigentlich spricht man mit einer Dame nicht über das Alter, was aber, wenn ein runder Geburtstag ansteht und der Elan und die Tatkraft der Jubilarin viele Menschen begeistert? Man muss dann einfach darüber berichten. Brigitte Giesbert, die am 14. April ihren 80. Geburtstag feiert, ist aus dem Stadtgeschehen nicht wegzudenken, als Ehrenbürgerin, Bürgermeisterin a. D., Seniorenbeiratsvorsitzende, Patientenfürsprecherin, Vorsitzende des Förderkreises Heilig-Geist-Hospital, an Fastnacht in ihrer Paraderolle als „Lieschen Laloi“ etc. – und sollte die komplette Stadtspitze einmal verhindert sein, springt sie noch immer bei offiziellen Terminen ein – sie gehört genauso zu Bingen wie der Rhein und der Wein. Die NBZ sprach mit der gebürtigen Hessin, die seit 1969 ihr Zuhause am Rhein-Nahe-Eck hat – und die gar nicht gerne im Mittelpunkt des Geschehens steht.

MiniKirche Die nächste ökumenische MiniKirche findet am Sonntag, 14. April, 11.30 Uhr, in der evangelischen Christuskirche in Büdesheim, Dromersheimer Chaussee 1, statt. „Mit Jesus und seinen Freunden an einem Tisch“ heißt dieses Mal das Thema. Eltern, Großeltern und Paten mit kleinen Kindern sind zu diesem kurzen, lebendigen Gottesdienst herzlich eingeladen.

Foto: privat

VdK

Frau Giesbert, man kann Ihnen Ihr Alter kaum glauben, was ist Ihr Rezept? Ein Rezept habe ich nicht. Ich empfinde es als Geschenk, dass es mir und meinem Mann gut geht, dass wir noch tätig sein können. So ist es auch nur folgerichtig, dass wir es tun und nicht sagen „wir sind jetzt alt und ruhen uns aus.“ Das Alter ist trotz einiger Einschränkungen keine Grenze um aufzuhören. Was bedeutet Ihnen das Ehrenamt? Wie viele Ehrenämter haben Sie überhaupt? Ich sehe meine verschiedenen Ehrenämter nicht als Arbeit, sie sind für mich ein Stück gesellschaftliches Leben, das eine geht in das andere über. Ich möchte zeigen, dass wir

Termine bingen

Basilika-Gemeinde

Jugendabend Die Binger Basilika Jugend lädt Jugendliche ab 14 Jahren zum Jugendabend am Samstag, 13. April, 18 bis 21 Uhr, ins Gemeindehaus ein. Auf dem Programm stehen gemeinsam Waffeln backen, Smoothies mixen, u.v.m. Weitere Infos unter www.facebook.com/BiBaJu.

SV Bingerbrück

Stammtisch Am Freitag, 26. April, 20 Uhr, findet im Sportheim der nächste Mitgliederstammtisch des Sportvereins Bingerbrück statt. Thema ist das 100-jährige Jubiläum.

Senioren keine Last sind, sondern dass wir die Gesellschaft mit unseren Aktionen noch bereichern können, dass wir einen Zusammenhalt der Generationen anstreben. Als Vorsitzende des Seniorenbeirats habe ich zwar einiges zu tun, aktuell muss das Programm für die Seniorentage 2013 fertig ausgearbeitet werden, aber die Rückmeldungen, die ich bekomme sind gut und darüber freue ich mich. Das große ehrenamtliche Engagement vieler Mitbürger hier in Bingen ist beispielhaft, wir verstehen uns in den verschiedenen Gruppen wunderbar. Es wird offen und ehrlich miteinander geredet, ganz gleich ob im CDU-Blus‘- und Rockhaus, in der Frauenunion, im För-

derkreis Heilig-Geist-Hospital oder im Vorstand von VHS und Musikschule. Alle meine Aufgaben liegen mir sehr am Herzen. Beispielsweise als Patientenfürsprecherin: Kranke Menschen sind immer in einer Ausnahmesituation, da ist es doch sinnvoll, zur Klärung von Fragen und Beschwerden beitragen zu können. Auch der Arbeitskreis Jüdisches Bingen, den wir 1998 gegründet haben, ist mir wichtig, genauso wie meine Mitarbeit bei der kfd, der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands, denn die Frauen müssen in der Kirche weiter kommen. Wollen Sie in Zukunft ein wenig kürzer treten? Warum? Das anregende Miteinander hier in Bingen motiviert mich, und solange ich noch kann – und meine Mitmenschen mich ertragen (lacht), mache ich weiter. Es ist einfach schön, mittendrin zu sein. Für die Seniorentage

Mamma Mia NEULICH… fragte mich unsere Fünfjährige ganz spontan: „Mama, was ist Vergangenheit?“ Ich antwortete: „Das was nicht heute ist und gestern war, ist Vergangenheit“. Dabei hätte ich´s belassen können, doch der Vollständigkeit halber fügte ich hinzu: „Es gibt eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft.“ Unser Kind sah mich mit großen Augen an. „Das hast Du jetzt nicht verstanden, oder?“, fragte ich. „Nein, nicht so.“ Also gut, ich versuchte es noch mal. „Das was gestern war, ist Vergangenheit. Das was heute ist, ist Gegenwart. Und das, was morgen erst sein wird, das ist Zukunft“.

Mein Kind begann zu strahlen. „Gestern waren wir auf dem Spielplatz!“ „Ja, das ist Vergangenheit.“ „Und heute gehen wir auch auf den Spielplatz“. „Ja, das ist Gegenwart.“ „Und morgen, gehen wir da auch auf den Spielplatz?“ „Ja, vielleicht“, antwortete ich zögernd. Da meinte unser kleiner Philosoph: „Mama, dann ist das doch ganz egal, ob das Vergangenheit oder Zuzukunft, oder wie das heißt, ist. Wir gehen doch eh auf den Spielplatz!“ Fällt Ihnen dazu noch was ein? Mir nicht.  

Bis zum nächsten Mal Ihre Mamma Mia

2014 habe ich schon ein paar Ideen. Allerdings nehme ich mir auch Zeit für mich, vor allem zum Lesen. Ich hoffe natürlich auf die Seniorenfachkraft, die den demographischen Wandel in Bingen begleiten und den Seniorenbeirat und mich entlasten soll. Was wünschen Sie sich zum Geburtstag und für die Zukunft? Gesundheit an Leib und Seele für uns alle – und im Hinterkopf das Bewusstsein, dass es auch ohne mich geht. Über eine Gratulation zum Geburtstag freue ich mich sehr – und wer etwas mehr tun möchte, dem empfehle ich von Herzen eine Spende zugunsten des Förderkreises Heilig-Geist-Hospital, Kontonummer 3 000 1 0 28, BLZ: 560 501 80, Sparkasse RheinNahe. Wir danken für das Gespräch, gratuliert wird aber noch nicht...

Stammtisch Der VdK-Ortsverband lädt für Freitag, 12. April, 18 Uhr, zu seinem monatlichen Stammtisch in die Gaststätte zur Turnhalle in Büdesheim (hinter der Sparkasse) ein. Kommen kann Jeder, nicht nur Mitglieder des VdK.

AWO

Seniorenmittag Der nächste Seniorennachmittag der AWO Dietersheim findet am Donnerstag, 11. April, 15 Uhr, im AWO-Heim statt

Singen Am Donnerstag, 11. April, 16.30 bis 17.15 Uhr, findet im AWO-Seniorentreff, Freidhof 11, unter der Leitung der Musikschule der VHS ein gemeinsames Singen für Jung und Alt statt. Diese Veranstaltung ist gebührenfrei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kinotipp Oblivion

In naher Zukunft ist unsere Welt nach einem Krieg mit außerirdischen Wesen nahezu komplett zerstört. Die Menschheit muss seitdem über den Wolken leben, wo sie sich vor den furchterregenden Aliens, die die letzten Trümmer der Erde belauern, in Sicherheit wähnt. Der Spezialtechniker Jack (Tom Cruise) ist als einer der wenigen Menschen auf der Erde stationiert. Doch seine Jahre andauernde Mission, lebenswichtige Ressourcen zu sammeln, um der Menschheit einen Neuanfang zu ermöglichen, neigt sich dem Ende zu. Er wird wieder in das Wolkenreich der Menschen zurückbeordert. Kurz vor Abflug entdeckt er auf einem Routine-Flug ein abgestürztes Raumschiff, neben dem er eine Überlebende findet.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



WILLKOMMEN ZUM

TAG DER SCHĂ&#x2013;NHEIT WALDALGESHEIM FR., 12. APRIL, AB 15 UHR

       

         

           



HAARENTFERNUNG sanft & dauerhaft

. en max. 18 Min Auf allen Solari er Nur fĂźr Barzahl

WALDALGESHEIM SPITALWIESE 1 TELEFON 0 67 21 / 400 510

www.ichgehsonnen.de

       

Anzeige

Ihre Anzeigenberaterin:

Julia Marks

Gelungene Geburtstagsfeier Am 6. April feierte das Hundezentrum HundHerum in Gau-Algesheim das 1-jährige Bestehen. Viele Kunden und Neugierige kamen und brachten teilweise ihre kleinen und groĂ&#x;en Fellnasen mit. Mit Hits aus Rock und Pop begeisterte die Live-Band Escape, während das Team des Hundezentrums viele kulinarische Leckerbissen auf das Buffet zauberte. Der Hundezirkus Hundini lieĂ&#x; seine kleinen vierbeinigen Artisten auftreten, die dafĂźr viel Beifall erhielten. Die Besucher fanden auch an diesem Abend wieder fachgerechte Informationen rund um die Gesundheit und Ernährung der Hunde. Zum Geburtstag gibt es viele Angebote sowohl in der Physiotherapie als auch im BARF-Shop. Das Team vom Hundezentrum HundHerum bedankt sich bei seinen Kunden fĂźr 12 Monate Treue und freut sich, viele neue Vier- und Zweibeiner begrĂźĂ&#x;en zu kĂśnnen. Infos unter: Telefon 06725-9195133 und unter www.hundezentrum-hundherum.de

Anzeigenannahme: Tel. 06721/9192-20 Fax. 06721/9192-17 anzeigen@ neue-binger-zeitung.de

Sun4you   

         

7


8 Neue Binger Zeitung

Kultur

KW 15 - 10. April 2013

Klangwerkstatt Junge Philharmonisten versprechen besonderes Musikerlebnis Oberdiebach (red). Nach dem erfolgreichen Konzert 2011 in der Schreinerei Laudert, Rheingoldstraße 164, findet am Freitag, 12. April, 19 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) die lang ersehnte Fortsetzung statt. Der Ausstellungsraum wird zur Klangwerkstatt, die Besucher erwartet wieder ein ganz besonderes Musikerlebnis. Das Quartett QuoN spielt Werke von Haydn, Shostakovich und Brahms. Die Musiker Katharina Büll, Barbara Hefele, Cornelius Mayer und Ruben Jeyasundaram (Cello) sind allesamt Mitglieder und Solisten der jungen Deutschen Philharmonie. Bereits kurz nach seiner Gründung im Sommer 2012 konnte das Quartett die ersten Erfolge verzeichnen, sie wurden beim Kammermusikwettbewerb der Polytechnischen Gesellschaft in Frankfurt mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Der Eintritt beträgt 14 € inklusive Pausengetränk und Häppchen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine verbindliche Anmeldung per ( 06743 2298 oder mail kontakt@schreinerei-laudert.de bis spätestens 10. April erbeten, damit auch genügend Sitzgelegenheiten bereit stehen.  Foto: Veranstalter

NBZ verlost Eintrittskarten Edward Simoni und Johannes Kalpers in Ingelheim

Berge, Burgen und Wein Rhein-Impressionen in Pastellkreide Bacharach (red). Im Café Stiehl in der Oberstraße 26 ist bis auf Weiteres eine Ausstellung mit Bildern des Schweizer Malers Uli Rybi zu sehen. Der freischaffende Künstler verliebte sich so in unsere Rheinlandschaft, dass er bereits zweimal zum Malen in das Städtchen kam. In seinen Pastellkreide-Bildern hat er den Reiz der Weinberge, der Burgen, der malerischen Städtchen und vor allem des Rheins festgehalten. „Schließlich entspringt der Rhein in der Schweiz und verbindet mich mit dieser schönen Landschaft „ bemerkt Uli Rybi. Öffnungszeiten täglich 11.30 – 18 Uhr, nur im April dienstags geschlossen. Foto: Veranstalter

SGG lädt ein Mit Klassik in den Frühling Bingen (red). Am Mittwoch, 17. April, findet zum fünften Mal ein Klassik-Konzert im Stefan-George-Gymnasium statt. Akteure dieses Konzertes sind Schüler des SGG. Die Blechbläser-AG „brasSGG“ unter der Leitung von Rupert Hofmann wird den Abend festlich eröffnen, weiterhin wirkt auch in diesem Jahr das Gitarrenensemble Rheinklang der Musikschule Bingen mit. Ergänzt wird das Programm durch klassische und romantische Werke auf Violine, Klavier und Querflöte. Außerdem wieder dabei der Musikpraxiskurs 11 sowie ein Streicherensemble und ein Klarinettenensemble. Mit diesem Konzert möchte der Fachbereich Musik die Konzertreihe mit klassischer Ausrichtung weiterführen, um den vielen instrumentalen Talenten an der Schule ein angemessenes Forum zu bieten. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr im Raum N3, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für den Fachbereich gebeten.

Ingelheim (red). Unter dem Titel „Träume aus Musik“ gastieren die musikalischen Ausnahmekünstler am Samstag, 27. April, 18 Uhr, in der Burgkirche. Johannes Kalpers, der an der Hochschule für Musik in Karlsruhe studierte, gilt nebenher auch noch als Spitzenpianist. Er hatte Engagements an den renommierten Bühnen in Leipzig, Erfurt, Dresden, Kassel und an der Deutschen Oper am Rhein. Edward Simoni, der als weltbester Panflötist gilt, zeigt sich bei seinen Bühnenauftritten als Multi-Instrumentalist. Auf der Bühne präsentiert der Allrounder seinem Publikum weiterhin ein Weltklasseprogramm auf der Geige und der Querflöte. Gemeinsam bieten beide ein Programm dar, welches im Ambiente einer Kirche so noch nie gespielt wurde. Im ersten Teil zeigen beide Künstler ein ausgewogenes Solorepertoire, um später dann gemeinsam vor ihre Zuhörer zu treten und zu musizieren. Melodien wie „Einsamer Hirte“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Die Glocken von Rom“ oder „El Condor Pasa“ werden zu hören sein. Eintrittskarten sind zum Preis von 29,80 € erhältlich bei: Tabak Bambach ( 06132-716954, Presseshop Kloos ( 06132-1052, Reisebüro Graf ( 06132-790420, Lotto Barczewski ( 06132-2478 (alle Ingelheim), sowie in allen CTS-VVK-Stellen, Tickethotline ( 0700-9222 9222 und in allen Reservix-VVK-Stellen, www.reservix.de. Unsere Leser können 3 x 2 Eintrittskarten gewinnen, wenn sie folgende Frage richtig beantworten: An welcher Musikhochschule studierte Johannes Kalpers? Antwortkarte bitte bis zum 19. April an: Neue Binger Zeitung, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen.

„Kunst und/statt Verwaltung“ Ziad Chahin stellt auf Burg Klopp aus Bingen (red). Unter dem Motto „Kunst und/statt Verwaltung“ zeigt der Maler, Plastiker und Grafiker Ziad Chahin vom 12. April bis zum 5. Mai in den Räumen der Stadtverwaltung auf Burg Klopp eine Auswahl seiner Werke. Die Ausstellung wird am Freitag, 12. April um 18 Uhr unter musikalischer Begleitung des Jazzduos Regina Fischer und Johannes Schmitt von Oberbürgermeister Thomas Feser offiziell eröffnet und ist danach zu den normalen Öffnungszeiten der Verwaltung (Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr, Montag 14 bis 18 Uhr) sowie am Wochenende und feiertags (14 bis 17 Uhr) zugänglich, der Eintritt ist frei. Foto: Veranstalter

Gerry-Jansen-Theater Nie wieder Karibik Alzey (red). Im Gerry-Jansen-Theater in Alzey wird aktuell das Stück „Nie wieder Karibik“ gegeben (eine Komödie von und mit Gerry Jansen) Die Vorstellungen sind: Mittwoch, 10. bis Samstag, 13. April jeweils um 20.15 Uhr und Sonntag, 14. April um 15.30 Uhr. Mittwoch, 17. bis Samstag, 20. April jeweils um 20.15 Uhr und Sonntag, 21. April um 15.30 Uhr: Kartentelefon: 06731-55285. Weitere Informationen unter www.gerryjansentheater.de Foto: Veranstalter


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



Auf gehtâ&#x20AC;&#x2DC;s zum groĂ&#x;en

SchlachtfeSt Von Freitag 12. April bis Montag 15. April 2013

   

 



 

9

        

in den Gutsausschank Rothenbach nach Genheim

Tel.: 06724/1648

Angstzustände

mit moderner Hypnose natĂźrlich behandeln Ă&#x201E;rztliche DurchfĂźhrung: ď&#x20AC;¨

0171- 4965082

Dr. Budi ¡ Bßdesheim

Vermieter haben keine Rechte? kostenfreie Rechtsaufklärung fĂźr Vermieter! Infoveranstaltung mit unserem Anwalt fĂźr Mietrecht, Herrn Thomas Orlean Do., 18.04.2013 um 18.00 Uhr â&#x20AC;&#x201C; RĂśmerstraĂ&#x;e 8, 55218 Ingelheim Um Anmeldung wird gebeten. Tel.: 06132 97 87 98

Wecken Sie Ihr Wohnmobil

aus dem Winterschlaf

&0+"//.,0

"%.(,.+.,0."& %+&0*&+ $

 6

%.".-)1+!". "&+".1 %01#+&))"-1!!&+$

 6 onats Produkt des M 05 (

Wir fertigen individuell fĂźr Ihr Zuhause auf Rädern, Polster und Matratzen auf MaĂ&#x;, mit BezĂźgen aus Polsterstoffen oder Kunstleder.

Erholt aufwachenden Urlaub genieĂ&#x;en!

FRĂ&#x153;HLINGSERWACHEN

Auch fßr Ihr Zuhause Neufertigungen von Sitzpolstern, Stßhlen und Eckbänken, u.v.m.

&0+"//.40 %"+ .#02,))1+!$"/1+! *&0,++"+)1*"+(".+"+ ,'/ %.,0"&+/*"+ 1+!"/* 05 (

  6

5/)&)+1//0+$" &"*5/)&/0.(".,0/0+$" *&0/#0&$"+,/&+"+1+!"/0"+ )+5//"+$" ("+ 05 (

 6

+$",0$5)0&$2,*  &/31*    

   

 (%1/5+&+$*.)+!/0.

 &+$"+")"#,+   

Stoffe von Hoepke

Ihre Beste Adresse FĂ&#x153;r sItzen, LIegen Und sChLAFen Max-Planck-Str. 24-26 ¡ 55435 Gau-Algesheim Tel.: (06725) 9300-0 ¡ Fax: (06725) 9300-10 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-12.00 und 13.00-17.00 Uhr

www.bisanz.de Beratungstermine ausserhalb der Ă&#x2013;ffnungszeiten, sowie das AufmaĂ&#x; Ihres Wohnmobiles kĂśnnen Sie gerne telefonisch mit uns vereinbaren.


10 Neue Binger Zeitung

Aktuell

Rundgefragt

Termine bingen

Büdesheim

Frühlingsfest Am Sonntag, 14. April, findet in Büdesheim das Frühlingsfest statt. Aus diesem Anlass wird die Saarlandstraße an diesem Tag im Bereich von der Einmündung Keppsmühlstraße bis zur Einmündung Hitchinstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Ortsdurchfahrt ist dann über die Hitchinstraße und Schultheiß-Kollei-Straße zu umfahren. Zum Aufbau der Ausstellungsstände wird auf dem vorgenannten Bereich der Saarlandstraße und den Parkplätzen an der Sparkasse und Prof.-Kraus-Straße absolutes Halteverbot eingerichtet.

Termine bingen

Landfrauen

Thema heute: Vokalensemble sAitensprung Dromersheim (gg). Im Juli 2013 feiert das Vokalensemble sAitensprung sein 20-jähriges Bestehen, Grund genug für die NBZ, den Meisterchor, der aus dem MGV 1872 Bingen-Dromersheim entstanden ist, einmal näher vorzustellen und bei ihm „rundzufragen“. Unter der Leitung von Chorleiter Wolfram Wirth wollte – und will man auch noch heute – in kleiner, aber feiner Männer-Besetzung zum einen gehobene moderne Unterhaltungsmusik und zum anderen außergewöhnliche klassische Musik sowie auch geistliche Gesänge darbieten. Und bereits von Anfang an wurde das Repertoire in dieser Richtung einstudiert und reicht heute von Grieg über Mendelssohn-Bartholdy, Schubert, über Gospels wie „Swing low“ hinzu Rock/Pop von den Beatles, Simon & Garfunkel, Torfrock und Klaus Lage. Doch auch auf Qualität und ein hohes Niveau wird sehr großen Wert gelegt und so

erreichte man bereits mehrfach nach einem dreistufigen Leistungssingen den Titel des „Meisterchors“. Bei verschiedenen Konzerten und Liederabenden kann sich das Publikum hiervon überzeugen und sollte sich schon einmal die „Nacht der Chöre“ am Samstag, 8. Juni, in Oppenheim vormerken. Hier werden die „sAitenspringer“ auf dem Marktplatz ab 22 Uhr ein Programm mit Schwerpunkt im Bereich des Soul geben. „Wo gesungen wird, da lass dich nieder“ – so heißt es und es ist auch eine Einladung an weitere Sänger, sich dem Chor anzuschließen und ihn stimmlich zu verstärken (wobei Gesangserfahrung keine Voraussetzung ist). Geprobt wird immer freitags ab 19.30 Uhr im Vereinsraum der Eisweinhalle. Gründe, bei den „sAitenspringern“ mitzumachen gibt es viele. Hier ein paar Beispiele der Aktiven (es fehlen Michael Kasper und Peter Zimmermann):

Wolfram Wirth (Chorleiter, Gründungsmitglied):

PaM

Führung Am Sonntag, 14. April, starten die Kulturhistorischen Führungen „Wo früher Gleise lagen“. Diese beleuchten die Geschichte des Parkgeländes als ehemaliger Rangierbahnhof und erläutern Relikte aus dieser Zeit. Beim gemeinsamen Spaziergang durch den Park wird auch ein Blick in die nähere Umgebung geworfen und es gibt interessante Details zu erfahren. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr am Stellwerk Mensch | Natur | Technik. Die Führung ist kostenlos und dauert etwa 90 min. Sie wird monatlich wiederholt, die Termine werden angekündigt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie beim Stellwerk Mensch | Natur | Technik, info@ stellwerk-bingen.de und bei der Stadtverwaltung Bingen, ( 06721-184-135.

KW 15 - 10. April 2013

„Singen macht bei uns einfach Spaß, weil wir gut singen und eine tolle Gemeinschaft haben.“

Joachim Stößer (1. Tenor, seit 1994 dabei): „Das ist schnell gesagt: Die Gemeinschaft hier ist einfach toll.“

Egon Albert (2. Tenor, Gündungsmitglied): „Ich singe seit 50 Jahren, aber in dieser Gruppe macht es am meisten Spaß.“

Manfred Höffken (2. Tenor, seit 2004 dabei): „Ich habe die ,sAitenspringer’ einmal gesehen und war so begeistert, da wusste ich sofort, da will ich mitmachen.“

„Für mich ist sAitensprung die alternative Musik.“

Michael Dilewski (2. Bass, Gründungsmitglied): „Hier wird musikalische Qualität mit viel Spaß verbunden.“

Weitere Informationen gibt es unter www.saitensprung-bingen.de oder freitags ab 19.30 Uhr in der Eisweinhalle.

Fotos: G.Gsell

„Die Truppe hier verbreitet gute Laune, die Gemeinschaft ist super.“

Werner Fuchs (1. Bass, Gründungsmitglied):

Eltern-Kind-Treff

Erste Hilfe Am Dienstag, 16. April, 10 Uhr, findet im Rahmen des „Offenen Mutter-Vater-KindTreffs“, im caritas-zentrum St. Elisabeth, Rochusstraße 8, ein Workshop zu dem Thema „Erste Hilfe am Kind“, statt. Ein ausgebildeter Rettungsassistent des DRK, informiert in einem zweiteiligen Workshop über den Umgang mit Verletzungen aller Art bei Kindern und was Aufsichtspersonen im Notfall zu beachten haben. Ein zweiter Workshop, im Juni, befasst sich mit dem Thema „Verbrennungen, Verbrühungen und Vergiftungen von Kleinkindern“. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Kinder werden von erfahrenen Mitarbeitern betreut. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten werden keine erhoben Nähere Infos ( 067211977-37.

Orientierungstag

VHS-Kurs

Sven-Hagen Dietz (1. Bass, Gründungsmitglied):

Die Dromersheimer LandFrauen treffen sich am Freitag, 12. April, 18 Uhr, zum Stammtisch im Kutscher-Eck in Dromersheim.

FIT@Bingen

Für ältere Teilnehmer

Die Volkshochschule bietet folgende Kurse speziell für ältere Teilnehmer an: „Digitale Fotografie und Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 10“ Beginn: Donnerstag, 18. April, acht Termine, jeweils 9 bis 10.30 Uhr. „Foto-Präsentationen mit PowerPoint erstellen“ Beginn: Mittwoch, 24. April, zwei Termine jeweils 9.15 bis 11.30 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter: ( 06721-12327 oder 991103, Fax 06721-10308 sowie im Internet: www.vhsbingen.de, E-mail: service@ vhs-bingen.de.

Stammtisch

Orientierung bei der Studienwahl, Schnuppervorlesungen, Laborpräsentationen und umfassende Beratung zu allen Fragen rund um das Studium, das ist der Fachhochschul-Informations-Tag FIT@Bingen, zu dem die FH am Dienstag, 16. April, 13 bis 17 Uhr, auf den Campus, Berlinstraße, einlädt. Studieninteressierte, aber auch Eltern und Lehrkräfte können sich an der technischnaturwissenschaftlichen Hochschule umschauen, von der Leistungsfähigkeit und Praxisnähe der FH Bingen überzeugen und das zukunftsorientierte Bachelorund Masterstudienangebot kennen lernen, das zum Wintersemester um den Bachelorstudiengang Physikalische Technik erweitert wird. Mehr Infos gibt es unter www.fh-bingen.de oder bei der Zentralen Studienberatung, ( 06721-409386.


10. April 2013 - KW 15 Kyudo bedeutet “Weg des Bogens“ Schnupperkurs 9.-12.05.2013 Sporthalle der BBS Bingen Nähere Informationen unter: www.kyudo-bingen.de

Ihre Anzeigenberaterin:

Aktuell

NBZ 5.12.2007 - KW 49

Bau der Umgehung Gaulsheim kann beginnen

Eröffnung des Stadtmauerrundweges Kultureller Meilenstein für Bacharach 2004, dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau dieses Projekt vorgelegt - mit der Bitte es aus Landesmitteln zu fördern. Zudem gab der ortsansässige Verschönerungsverein, unter Heinrich Stüber, den finanziellen Eigenanteil der Stadt durch so genannte Patenschaften „Lehen auf Lebenszeit“ zu übernehmen. Jeder der Pate werden will, kauft für 18 Euro einen „Schuh“ Stadtmauerrundweg („Schuh“ = bis 1871 deutsche Maßeinheit, entspricht 26 Zentimetern). Durch diese originelle Idee wurden bis heute etwa 40.000 Euro eingenommen. Die Eigenleistung der Stadt für dieses Projekt lag bei 30.000 Euro, somit hat der Verschönerungsverein ganze Arbeit geleistet und konnte den finanziellen Eigenanteil voll decken. Ein großer Vorteil für die Arbeiten war der gute Zustand der Stadtbefestigung, die

lediglich stark verwuchert war. Sie wurde zwischen 1908 und 1913 restauriert und dann vergessen. „Die Vorgabe für dieses Projekt war, lediglich alles instand zu setzen. An der Stadtbefestigung sollte nichts wieder aufgebaut oder verschönert werden. Die Stadtmauer ist Sensation genug, sie braucht keine Veränderungen und soll in dem Zustand bleiben in dem sie ist. Die Begehung sollte erleichtert und nicht das Stadtbild verändert werden“ so Wegner. Weiterhin ist der Ausbau des Weges von der St. Peter Kirche, vorbei an der Wernerkapelle zur Burg Stahleck „geplant und finanziell gesichert“ so Bürgermeister Kochskämper. Zudem übernimmt der Landkreis Mainz-Bingen im Rahmen der Ehrenamtsförderung die Kosten für die Beleuchtung dieses Weges in Höhe von 50.000 Euro. ds/Foto: D. Schollmeyer

Nicole Haese Tel. 06721/9192-15 Fax. 06721/9192-17

MAINZ/GAULSHEIM. „Mit den Rodungen für den Neubau der Umgehung Gaulsheim im Zuge der L 419 werden jetzt für die Bürger die Vorbereitungen für den Baubeginn an der neuen Straße sichtbar“, teilte der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Henrik Hering in Mainz mit. Mit über 7 000 Kraftfahrzeugen pro Tag sei die heutige Ortsdurchfahrt hoch belastetet. Eine deutlich spürbare Entlastung von über 50 Prozent werde mit der Fertigstellung der neuen Umgehung erreicht.

Und wieder ist es ganz nah, nur noch drei Wochen, dann ist Weihnachten: Fest der Liebe!

( 06 71 - 89 40 20 • Container von 5 - 40 m³ • Umleerbehälter von 660 Liter - 8 m³ • Abfälle aller Art • Papier, Folie, Glas, Altholz, Altreifen, Sonderabfälle etc. • Schrott, Metall und NE-Metalle zu Tageshöchstpreisen im Betrieb Welgesheim Betrieb Bad Kreuznach Betrieb Welgesheim Felix-Wankel-Str. 7 Am Bahnübergang K-4 Hofanlieferungen: Mo. - Fr. 07.00 - 17.00 Uhr

Tankreinigung

Katholischer Kirchenchor Kempten

Ehrungen und Feiern KEMPTEN. Am Wochen- wird der Pfarrer langjährige ende feiert der katholische Mitglieder ehren. Am Sonntag, Kirchenchor Kempten. In 9. Dezember, 15 Uhr, findet im dem vom Chor musikalisch Vereinslokal Sturm die Cäciumrahmten Gottesdienst am lien- und Weihnachtsfeier mit Samstag, 8. Dezember, 17.30 Kaffee und Kuchen statt. Alle Uhr, in der Dreikönigskirche, Mitglieder sind eingeladen.red

-Anzeige-

Warmsroth

Vorweihnachtliche Stimmung

WARMSROTH. Am Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, herrscht vorweihnachtliche Stimmung unter dem Weihnachtsbaum am Glockenturm. Mit Glühwein, Bratwurst und Waffeln ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Es gibt außerdem Ponyreiten für Kinder und um 18 Uhr kommt der Nikolaus mit einer Überraschung. Der Reinerlös wird für Kinderprojekte in Warmsroth red gespendet.

Sprendlingen

Sprendlingen

Stricknachmittag

Turnen + Nikolaus

SPRENDLINGEN. Auf Wunsch vieler Stricknachmittagsteilnehmer findet am Dienstag, 11. Dezember, 15 Uhr, noch ein weiterer Stricknachmittag mit Emmi Kaiser im B-Treff, Gertrudenstraße 13, statt. red

SPRENDLINGEN. Am Donnerstag, 6. Dezember, 16.15 bis 19 Uhr, veranstaltet Karaté-Dojo in der Grundschulturnhalle, Elisabethenstraße, eine Turnstunde mit dem Nikolaus. red

alle keinen Streit, nicht an Weihnachten! Genau deshalb liegt der Unfriede hier näher als irgendwann im Jahr! Also besser keine Familientreffen, kein Risiko, wir bleiben alle zu Hause? Nein. Aber vielleicht überlegen Sie es sich, wie Sie persönlich Weihnachten gerne verbringen möchten. Was sind Sie bereit hinzunehmen? Wann haben Sie Zeit, sich von anstrengenden Treffen zu erholen? Wann sprechen Sie dies auch einmal offen aus? Es mag unangenehm sein für den Moment, auf lange Sicht hin wird es Sie erleichtern.

Spende für Kindergärten Pastoralreferentin Cora Mazurowicz, Hildegardisschule

Containerdienst

anzeigen@neue-binger-zeitung.de

Gedanken zur Wochenmitte Handgreiflichkeiten kommt... Selbst in Familien, wo sonst alle in guter Weise miteinander leben, kann sich an diesem Tag die Atmosphäre verändern. Warum? Da kommt Tante sowieso, die keiner leiden kann, aber das darf man natürlich nicht sagen. Oder es ist klar: Wir müssen Mutter und Vater besuchen, die erwarten das. Da stehen unsere Wünsche hinten an. Oder: Die Großmutter kann man an Weihnachten doch nicht alleine lassen, den Großvater schon gar nicht, auch wenn keiner seine Sprüche und Nörgeleien ertragen kann. Jeder denkt, der andere ist so wichtig und wir wollen doch

Ärztliche EigenblutBehandlung mit medizinischem Sauerstoff.

Die bauvorbereitenden Arbeiten für die 1,4 Kilometer lange Neubaustrecke beginnen in dieser Woche. Ab Februar 2008 werde das Brückenbauwerk über die Bahn hergestellt. Der erforderliche Straßenbau erfolge zeitversetzt und parallel zu den Brückenbauarbeiten. „Die Fertigstellung der Umgehung, in die das Land rund vier Millionen Euro investiert, ist bei einem planmäßigem Verlauf der Arbeiten für die erste Jahreshälfte 2009 vorgesehen“, so Minister Hering. red

Wette für einen guten Zweck Fest der Liebe? Vielleicht sollten wir ehrlicher sagen Fest des Trubels, der Hektik und des Streits. Seelsorger berichten von verzweifelten Anrufen, wenn es auf die Festtage zu geht: Plötzliche Meinungsverschiedenheiten, heftige Streits bis hin zu häuslicher Gewalt sind vor und an Weihnachten keine Seltenheit. Nein, werden Sie vielleicht sagen, jetzt übertreiben Sie! Bei uns ist es wirklich gemütlich, wir feiern gerne zusammen und fühlen uns alle wohl! Naja, sagt die ein oder der andere: Ich kann mir schon vorstellen, warum es an Weihnachten zu Streit zum Teil mit

Durchblutungsstörungen und deren Folgen

11

Seite 3 Aus dem Verkehrsministerium

BACHARACH. Nachdem vor etwa fünf Monaten die Arbeiten zur Erneuerung des Stadtmauer-Rundweges begannen, wurde dieser vergangene Woche feierlich eröffnet. Neben Stadtbürgermeister Dieter Kochskämper, Verbandsgemeindebürgermeister FranzJosef Riediger und dem Landtagsabgeordneten der SPD Michael Hüttner nahmen etwa 50 weitere geladene Gäste an diesem „freudigen Ereignis“ teil. Es ist mittlerweile sechs Jahre her, dass Dr. Ewald Wegner vom Landesamt für Denkmalpflege die Idee vorstellte, entlang der historischen Stadtbefestigung einen Rundweg anzulegen. Nachdem man das Projekt in einer Einwohnerversammlung vorstellte, wurde beschlossen einen Stadtmauerrundweg als gemeinsames Projekt zu planen und umzusetzen. Nach vielen Gesprächen wurde dann, im Dezember

Neue Binger Zeitung



Was brauchen Sie, damit es Ihnen an Weihnachten gut geht? Gönnen Sie es sich, ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse ernst zu nehmen, schließlich soll Weihnachten werden – auch für Sie! Gute Vorbereitungszeit!

Fachbetrieb nach § 19 WHG seit über 10 Jahren

Dr. Budi · Büdesheim

 0672146339

sowie Demontage sämtlicher Heizöl-Lagerbehälter. Lieferung neuer Tankanlagen. TÜV-Prüfungen. Einbauten von Innenhüllen. Bau von Kellertanks.

Braun Tankschutz Inh. Christoph Haas

Telefon (06721) 47202 · Fax (06721) 995326

GEMEINSAM SCHÖNER REISEN

Teilen Sie Gemeinsam spendeten Sascha Karch vom Edeka-Lebensmittelmarkt Waldalgesheim und Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke 500 € für die kommunale und die katholische Kindertagesstätte in Waldalgesheim. Anlass hierzu war eine Wette zwischen dem Inhaber des Edeka-Lebensmittelmarktes, Sascha Karch und Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke. In der Wette ging es darum, dass am 22.12.2012 um 12.22 Uhr mindestens 222 Einwohner aus Waldalgesheim mit einer roten Weihnachtsmütze auf dem Parkplatz des Edeka-Lebensmittelmarktes erscheinen mussten. Tatsächlich waren es über 300 Einwohner aus Waldalgesheim, die dem Aufruf des Ortsbürgermeisters gefolgt sind und auf dem Parkplatz des Edeka-Lebensmittelmarktes erschienen waren. Darü-

ber hinaus waren noch ca. 100 Personen mit dabei, die leider keine rote Mütze an hatten. Ohne Frage hat Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke die Wette gewonnen. Sascha Karch erhöhte seinen Wetteinsatz von 220 € auf 350 €. Damit eine ordentliche Spende zusammen kommt, hat Ortsbürgermeister Dr. Gerhard Hanke den Wetteinsatz um 150 € aufgestockt, so dass insgesamt für die beiden Kindergärten jeweils 250 € zusammen gekommen sind. Die Leiterin der kommunalen Kindertagesstätte „miniMAXx“, Eleonore Wissig, und die Leiterin der katholischen Kindertagesstätte „Regenbogen“, Ilse Eller, freuten sich natürlich sehr und dankten im Namen der Kinder für die finanzielle Unterstützung, die den Außenanlagen der beiden Kindertagesstätten zu Gute kommen wird.

Ihre Ereignisse mit...

Konzertfahrten 2013 21.04.2013 05.07.2013 14.07.2013 11.08.2013 21.11.2013

„Das Frühlingsfest der Volksmusik“ – Frankfurt „DIE PÄPSTIN“ – Fulda „HEIDI“ – größte Freilichtbühne Deutschlands - Ötigheim „DER NAME DER ROSE“ – Freilichtbühne Ötigheim „Semino Rossi“ – Mannheim

Mehrtagesreisen 2013 08.06. – 16.06.13 Erlebnistage in Ungarn am Plattensee *** Hotel Annabella in Balatonfüred – 2 x Zwischenübernachtung im Bayerischen Wald – Stadtführung Keszethly – Reiseleitung Budapest – Puszta Ciskos-Show – Schnaps- und Weinprobe – Mittagessen Puszta – Schifffahrt Tihany – Weinprobe Pecsely – Eintritt Benediktinerabtei, Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten/Stadtführung u.v.m. € 559,00

15.07. – 18.07.13 „In 80 Gärten um die Welt“ Altes Land und Gartenschau Hamburg ***Superior Hotel Ramada Stade – Eintritt Gartenschau Hamburg 2013 – Historische Stadtführung Stade – Reiseleitung € 284,00 „Altes Land“ Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten/Stadtführung u.v.m.

21.07. – 25.07.13 Reisehit – fahr doch mit! **** Hotel - Stadtführung – Schifffahrt Kreidefelsen– Brauereiführung, maritimer Abend - Wellnessbereich Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten u.v.m.

...mit einer

**** Hotel Nordica Berlin - Stadtführung Heide u. Büsum – Reiseleitung Friedrichsstadt, Dithmarschen, Helgoland – Stapelholm und Fangfahrt Nordsee – Grachtenfahrt – Schleusenmuseum – Schifffahrt Helgoland € 848,00 - Seehundstation, Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten u.v.m.

Familien-

08.09. – 15.09.13 La Villa – über Stock und Stein

anzeige

7.10. – 16.10.13 Pilgerreise nach Rom und Assisi

in der

€ 396,00

04.08. – 13.08.13 Sommerreise nach Heide – nur eine Welle bis zur Nordsee

Hotel Des Alpes - geführte Wanderungen – Reiseleitung – Trambahn Ritten – Klobenstein - Tanzabend, Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten u.v.m.

€ 544,00

***Hotel Brenner in Sterzing – -Casa Ravasco in Rom – Hotel La Terrazza Assisi, 2 x Stadtführung antikes Rom – Stadtführung Assisi – Papstaudienz und Vatikan – Vatikanische Museen – Domatillakatakomben – St. Paul vor € 868,00 den Mauern etc. Reisepreis inkl. Hotel-HP und Sonderfahrten u.v.m.

>> Unsere neue Webseite ist online.<< www.vogtsreisen.com Informieren Sie sich über unsere aktuellen Reiseangebote!!

Fordern Sie unseren Reisekatalog 2013 unverbindlich an!

Neue Binger

Zeitung

Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplatz 5 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg Tel. 06724/269

vogtsreisen@t-online.de


12 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013



Imker spenden Honig und Zaubershow Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard freut sich Bingen (red). Die Kinder und Jugendliche von der Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard freuten sich über die Spende von 24 Gläsern Honig und einer Zaubershow für das diesjährige Sommerfest. Vorstandsmitglieder des gemeinnützigen Kreis-Imkervereins Ingelheim-Bingen e.V. übergaben Honig und Gutschein für die Zaubershow an den Leiter, Hans-Günter Wustmann, und an Jugendliche der Einrichtung. Die Honiggläser stammten aus der Honigprämierung, die von der Landwirtschaftskammer RheinlandPfalz und dem Imkerver-

band Rheinland-Pfalz im November letzten Jahres durchgeführt wurde. Im Kreis-Imkerverein gab es für Franz Botens drei Goldmedaillen und für Udo Marchlewitz eine. Da für die Prüfung der Honige jeweils drei Gläser eingereicht werden mussten, blieben die Rückstellmuster übrig. Sie wurden vom Imkerverband für soziale Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Erstaunen rief bei den Jugendlichen die enorme Leistung der Honigbienen hervor. Die Bestäubungsleistung macht die Honigbiene zum drittwichtigsten Tier in unserer Landwirtschaft. Mehr

noch staunten sie darüber, dass eine Honigbiene, würde sie ein Honigglas alleine füllen, circa vier Millionen Blüten anfliegen müsste und dafür eine Gesamtflugstrecke von 100.000 km, also 2,5 mal um die Erde fliegen müsste. Da die Bienen sich aber die Arbeit unter ungefähr 60.000 Kolleginnen, die im Bienenstock sind, teilen, war die Frage: „Wie kann das denn gehen“, auch schnell beantwortet. Ein Jugendlicher meinte sogar, der Honig würde ihm jetzt noch besser schmecken, weil so viel Arbeit drin steckt und weil er so gesund ist.

Vergangenheit ist Geschichte Zukunft ein wunderbares Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk

Herzlichen Dank sage ich allen, die mir zu meinem

80. Geburtstag

mit Glückwünschen, persönlichen Besuchen und Geschenken viel Freude bereitet haben.

Berthold Gattinger im März 2013

Nie kampflos wird dir... Nie kampflos wird dir ganz Das Schöne im Leben geglückt sein Selbst Diamantenglanz Will seiner Hülle entrückt sein, Und windest du einen Kranz: Jede Blume dazu will gepflückt sein. Friedrich von Bodenstedt (1819-1892)

Honig ist gesund und lecker - so das Fazit. 

Foto: privat

Freundschaftskreis wählte Städtepartnerschaft wird weiter gepflegt Bingen (red). Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Freund schaftskreises Bingen/Bingerbrück - Venarey-les-Laumes, im Beisein von Bürgermeister Ulrich Mönch, gab es Neuwahlen. Der Vorstand wurde wie folgt gewählt: Vorsitzender: Christian Pieroth, Stellvertreter: Norbert Schmitt, Schatzmeisterin: Ute Honrath-Oppenheimer, Schriftführerin: Anke Gillmeister, Beisitzer: Markus Gratz, Ina Skronn und Johannes Habig. Pieroth dankte dem ehemaligen zweiten Vorsitzenden Karl-Heinz Haas für seine

über 40-jährige Vorstandsarbeit als erster und zweiter Vorsitzender und seine Verdienste um die Verständigung beider Völker. Pieroth gab einen Rückblick auf das Jahr 2012 mit dem Treffen der Vorstände in MünsterElsass. Eine Weinbergswanderung mit Weinprobe und Winzervesper und der Stammtisch standen ebenso auf dem Programm. Als Höhepunkt fand die dreitägige Zusammenkunft der französischen und deutschen Freunde in Frankreich anlässlich des 45-jährigen Bestehens der Partnerschaft statt. In diesem Jahr treffen sich die Vorstände in

Gengenbach im Schwarzwald. Das Freundschaftstreffen, „Auf den Spuren der hl. Hildegard von Bingen“, findet vom 21. bis 23. Juni statt. Weitere Informationen auch im Internet unter www.fsk-bbb-vll.de. Interessierte an der Partnerschaft wenden sich bitte an den Vorsitzenden, Christian Pieroth, e-Mail christian@pieroth.info oder ( 06721-12153. Es werden dringend neue Mitglieder gesucht, die an der Partnerschaft Interesse haben und mitmachen möchten. Französische Sprachkenntnisse sind erwünscht aber nicht Voraussetzung.

50 Jahre

Herzlichen Glückwunsch zur goldenen Hochzeit, Manfred und Lydia Kiese, Gensingen

wünschen Euch die Kinder, Enkelkinder und Urenkel.

Ihr feiert Euch, wir feiern mit, und freu´n uns über diesen Schritt! Denn fünfzig Jahr, das glauben wir, schafft kaum noch einer – außer Ihr! Drum hebt das Glas, stoßt mit uns an, auf diese Ehe treu und lang. Gensingen, im April 2013


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



Fa m i l i e n a n z e i g e n Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens, die uns an dich erinnern und glauben lassen, dass du bei uns bist. 5 Jahre mĂźssen wir nun schon auf Deine Liebe und Deinen Rat verzichten. Was uns bleibt, ist die Erinnerung.

Kurt Sperling â&#x20AC; 12.04.2008 Bingen, im April 2013

Du fehlst uns â&#x20AC;&#x201C; Ulrike Markus, Diana und Jannik Kerstin, Heiko, Lars und Moritz sowie die Mitarbeiter des Malergeschäfts Sperling

Wir Gratulieren

&!+#  /$ $/0 $$ 

 

  

       

                    !   " # $

  %#   & ' (            )   *  # $

Am Freitag, 12. April, feiert Luise Kävenheim in Bacharach ihren 92. Geburtstag. Am Sonntag, 14. April, feiert Werner Eberhard in Bacharach seinen 85. Geburtstag.

+ , 

 -.

          

Am Sonntag, 14. April feiert Heinrich Weinert in Oberheimbach seinen 80. Geburtstag. Am Montag, 15. April, feiert Christine Tabarelli in Trechtingshausen ihren 85. Geburtstag. Am Mittwoch, 17. April, feiert Karl Reitzer in Waldalgesheim seinen 85. Geburtstag

Die BĂźrgermeister und die Neue Binger Zeitung gratulieren herzlich.

Herzlichen Dank fĂźr all die lieben GlĂźckwĂźnsche und Geschenke zu unserer

1. hl. Kommunion in St. Peter und Paul, Dromersheim. Ganz besonders mĂśchten wir uns bei allen bedanken, die uns auf unserem Weg begleitet und unterstĂźtzt haben.

David BrĂźck Marlon Desoy Isabelle Mattes Emily Metzroth Viktoria Michel

Robin Peters David Schirrmeister Alicia Schmidt Marius Schmidt Bastian Zimmermann

13


14 Neue Binger Zeitung

Termine bingen

Vortragsabend

Frauen in Weltreligionen Die Volkshochschule Bingen richtet in Verbindung mit dem Kuratorium zum fünften Mal einen „Interreligiösen Dialog“ aus. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 18. April, 19 Uhr, im Ida-Dehmel-Saal des Stefan-George-Hauses statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Die Rolle der Frauen in den Weltreligionen“. Da fast alle Weltreligionen männlich geprägt sind – bedingt durch männliche Gottesbilder und männliche Propheten – soll an diesem Abend die Rolle der Frauen besonders betrachtet werden. Zu diesem spannenden Thema haben ihre Teilnahme zugesagt: Pfarrerin Susanna Faust Kallenberg, Beauftragte für Interreligiöse Fragen am Zentrum für Ökumene der Evangelischen Kirche für Hessen und Nassau; Dr. Peter Waldmann, Landesvorsitzender der Jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz; Dr. Elfriede Franz, Vorsitzende des Pfarreienrats Rupertsberg und Dr. Hüseyin Kurt, Arbeitsgemeinschaft der türkischen Moscheevereine. Einführende Worte spricht Pfarrer Olliver Zobel, evangelische Johanneskirchengemeinde , die Moderation des Abends hat Dr. Ralf Kohl, Kuratorium der VHS Bingen.

ESV

Aroha-Kurse Der Eisenbahner-Sportverein (ESV) bietet in der Mehrzweckhalle der Grundschule Bingerbrück zwei neue Aroha-Kurse an. Beide Kurse beginnen am Montag, 15. April. Kurs 1 ist von 18.45 bis 19.45 Uhr (zehn Abende, Kosten 40 €), Anmeldung hier bei Monika Dexheimer, ( 06721497732. Kurs 2 ist von 20 bis 21 Uhr (acht Abende, Kosten 32 €) Anmeldung bei Heidi Höfel ( 067211855177. ESV-Mitglieder zahlen jeweils die Hälfte der Kursgebühr.

Aktuell

KW 15 - 10. April 2013

Recht Interessant Tipps von Rechtsanwalt Ulrich Schumacher

Rechtsanwalt Ulrich Schumacher Ist Ihnen das auch schon einmal passiert? Als Mieter einer Wohnung halten Sie einen Hund. Der schriftliche Mietvertrag sieht allerdings vor, dass die Haltung von Hunden und Katzen in der Wohnung generell verboten ist. Ihr Vermieter fordert Sie auf, Ihren Hund abzuschaffen. Müssen Sie dieser Aufforderung Folge leisten? Es kommt darauf an! Wurde das Verbot der Hunde- und Katzenhaltung einzelvertraglich zwischen Ihnen und Ihrem Vermieter ausge-

handelt, spricht vieles für eine Wirksamkeit dieser Vereinbarung. In den meisten Fällen handelt es sich bei solchen Verboten aber um allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Der VIII Senat des Bundesgerichtshofs (BGH) hatte sich in seiner Entscheidung vom 20.03.2013 (AZ: VIII ZR 168/12) mit einer Klausel auseinander zu setzen, die ein generelles Verbot der Haltung von Hunden und Katzen vorsah. Der BGH sah in dieser Bestimmung eine unangemessene und damit unwirksame Benachteiligung des Mieters, weil sie ihm die Haltung von Hunden oder Katzen ohne Rücksicht auf besondere Fallgestaltungen und Interessenlagen verbietet. Darüber hinaus sah der BGH in dieser Vorschrift einen Verstoß gegen die allgemeine Gebrauchsgewährungspflicht des Vermieters: Um zu klären, ob die Haltung eines Hundes oder einer Katze zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Wohnung

gehört, ist nach Auffassung des BGH eine umfassende Interessenabwägung im Einzelfall notwendig. Die Entscheidung des BGH ist nachvollziehbar. Insbesondere in Fällen, wie zum Beispiel einem Blindenhund, wo eine solche Abwägung eindeutig zu Gunsten eines blinden Mieters ausfallen würde, würde dieser durch ein generelles Verbot der Haltung eines Hundes an der vertragsgemäßen Nutzung seiner Wohnung gehindert. Allerdings ist die Entscheidung des BGH auch kein Blankoschein für die Haltung von Hunden und Katzen in einer Wohnung. Notwendig ist vielmehr eine umfassende Abwägung der konkreten Belange und Interessen aller Beteiligten (beispielsweise auch der Mitmieter) im Einzelfall. Erfahrungsgemäß wird um die Haltung von Tieren in Mietwohnungen heftig gerungen; da hier vieles streitig ist, empfiehlt es sich, frühzeitig fachkundigen Rat einzuholen.

Befragung zur Rheinbrücke Kooperationsfraktionen wollen mehr Bürgerbeteiligung. Bingen (red). Die Kooperationsfraktionen im Stadtrat machen Ernst mit einer weiteren unmittelbaren Bürgerbeteiligung. Im Rahmen der Bundestagswahl sollen die Bürger beidseits des Rheins befragt werden, ob sie grundsätzlich für eine zweispurige Rheinbrücke in Höhe der ehemaligen Hindenburgbrücke sind oder nicht. Der Bin-

ger Stadtrat soll über einen entsprechenden Antrag in der kommenden Ratssitzung abstimmen. Auch der Landrat des Landkreises MainzBingen, Claus Schick, war bis zum Eintritt der Grünen in eine Kreiskoalition für den Brückenschlag in den Rheingau. Seit letztem Jahr ist die Koalition auf Kreisebene vorbei. Die neue Koa-

lition (CDU, FDP, FWG) steht dem Projekt nun wieder sehr positiv gegenüber. Es bleibt zu hoffen, so die Kooperationsfraktionsvorsitzenden Frank Berlep, Rainer Kneilmann und Wolfgang von Stramberg, dass ein Weg gefunden wird, diese Befragung im Rahmen der Bundestagswahl stattfinden zu lassen.

Bürger werden Unternehmer BürgerEnergieGenossenschaft auf der Zielgerade Bingen (red). Mit der Freigabe des Bafin-Prospektes für den Gemeinschaftswindpark Kandrich 2 Anfang März startet auch für die BürgerEnergiegenossenschaft Energie Nahe am Rhein eG i.G. (ENR) mit Sitz in Bingen die „heiße“ Akquisitionsphase. Bis zum 12. April muss die Genossenschaft den genauen Anteil benennen, mit der sie sich am Windpark der Gedea und der Rheinhessischen/Thüga beteiligen will. Eine Beteiligungssumme von maximal 150.000 Euro ist der Genossenschaft an dem Windpark zugesagt.

Mit dem bisherigen Interesse von Bürgern aus dem RheinNahe Gebiet an der ehrenamtlich geführten Genossenschaft zeigen sich die beiden Vorstandsmitglieder Georg Leufen-Verkoyen und Norbert Burkart sehr zufrieden. Die beiden betonen, dass eine Beteiligung weiterhin möglich ist. Die Mindestdarlehenszusage beträgt 100 Euro, ab 5.000 Euro wird die direkte Beteiligung an der Gedea als Kommanditist empfohlen. Die Beteiligung an dem Windpark Kandrich 2 ist das erste Projekt der im Herbst 2012 ge-

gründeten Genossenschaft, weitere sollen folgen. Das demokratische Prinzip von einer Stimme, unabhängig von der Beteiligungssumme, ist dem Gründungskreis sehr wichtig, die Beteiligung an den konkreten Projekten erfolgt dann über sogenannte Nachrangdarlehen. ENR ist Mitglied im Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften. Informationen zur Genossenschaft oder einer Beteiligung am Windpark Kandrich 2 gibt es per e-Mail an info@e-n-r.de oder auf der Homepage http:// www.e-n-r.de

Termine bingen

Stift St. Martin

Konzerte Am Donnerstag, 11. April, findet ab 14.30 Uhr im Stift St. Martin ein Konzert der „Akkordeonfreunde Rümmelsheim“ statt. Zudem gibt es ein gemeinsames Kaffeetrinken. Am Samstag, 13. April, gibt es ab 14.30 Uhr ein Chorkonzert des „Liederkranzes“ Dietersheim, ebenfalls mit gemeinsamen Kaffeetrinken.

Hildegard-Forum

Musik + Kunst Von Samstag, 13. April bis Samstag, 25. Mai ist im Hildegard-Forum auf dem Rochusberg die Ausstellung „Aquarelle zwischen Himmel und Erde - Eine Einladung zum Innehalten und Verweilen“ der Künstlerin Carmen Puschmann, aus Ober-Ramstadt zu sehen. „Rom im September“ Dichtung und Musik, heißt es am Freitag, 19. April, 19.30 Uhr, wenn Alexander Geilhausen und das Axel Grote Quartett auftreten Vorverkauf 8 €/Abendkasse: 10 €.

Selbsthilfe

Frauen nach Krebs Am Dienstag, 16. April, 19.30 Uhr, findet das Gruppentreffen der Frauenselbsthilfe nach Krebs im evangelischen Gemeindezentrum Büdesheim, DromersheimerChaussee 1, statt. Thema des Abends: „Heilwissen der Hildegard von Bingen – In Grüne schauen“. Referentin ist Lioba Neumann, Interessierte sind willkommen. Nähere Infos unter ( 06721-32267 oder 47246.

Skiclub

Versammlung Am Dienstag, 16. April, 20 Uhr, findet im Vereinslokal Schießsportzentrum in Dietersheim die Jahreshauptversammlung des Skiclub Bingen 1930 e.V. statt. Anträge müssen bis zum 12. April eingereicht werden. Es stehen Vorstandswahlen an. Wie jedes Jahr leitet die Jahreshauptversammlung die Sommersaison ein. Gestartet wird mit einem Einsteigerkurs Mountainbiken.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Kempter Kerb

15

Freitag, 12. April bis Sonntag, 14. April 2013

Verehrte Kerbegäste, liebe Kempterinnen und Kempter! Ist es Ihnen auch so ergangen in den letzten Wochen? Der Gesprächsstoff ging nie aus: Selten hat man sich so ausgiebig über das – zugegebenermaßen nicht besonders erfreuliche – Wetter unterhalten, wie im vergangenen Winter. Selten wurden so eifrig Informationen über Virenschutz und Hausmittelchen ausgetauscht, wie in den letzten Wochen. Doch heute müssen wir in Bingen dieses Thema definitiv zum letzten Mal vor dem nächsten Winter bemühen. Denn die Kempter Kerb steht vor der Tür. Und mit ihr wird in unserer Stadt offiziell der Frühling eingeläutet! Vorbei ist es mit Schnee und Eis, mit Husten und Schnupfen. Ab sofort stehen Fröhlichkeit, Sonnenschein und Freiluftaktivitäten auf der Tagesordnung! Der Startschuss hierfür fällt traditionell am zweiten Wochenende nach Ostern in Kempten, wo Ortsvereine, Winzer und Kerbeaktivisten ein buntes Kerbeprogramm zusammengestellt haben. Von Weinprobe bis Eieressen, von Kerbeumzug bis Hammeltanz, von Rummelplatz bis Kinderflohmarkt – in gewohnter Manier haben sich die Kempter zum Vergnügen aller Altersgruppen vorbereitet. Ihnen sei für ihre Mühe herzlich gedankt!

Der freundliche Kundendienst Wir planen und beraten vor Ort Ihre Rauchmelder nach LBauO • Elektroinstallationen aller Art • Verkauf von Elektro-Hausgeräten • Ersatzteilservice aller Fabrikate • Schnell, preiswert und zuverlässig! SEIT ÜBER 50 JAHREN

Elektro Becker Innungsfachbetrieb Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim

(06721) 41019

Wir wünschen allen Besuchern zur Kempter Kerb viel Vergnügen Wir bieten · Eine abwechslungsreiche en! Speisekarte n n go be at h n so Die Sai · Partyservice

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Bauer „Bauer Schorsch“ in Bingen-Kempten · Tel.: 0 67 21 / 1 71 60 DHSG Fachgroßhandel GmbH

Allen Bürgerinnen und Bürgern unserer schönen Stadt, insbesondere natürlich des Stadtteils Kempten, den Gästen aus nah und fern sowie allen am Kerbegeschehen Beteiligten wünsche ich angenehme und fröhlich-frühlingshafte Stunden während den bevorstehenden Kerbewochenenden. Ihr Thomas Feser Oberbürgermeister der Stadt Bingen am Rhein

(

Grußwort des Oberbürgermeisters zur Kempter Kerb 2013

Fachgroßhandel Heizung · Sanitär Gebäudetechnik

Am Ockenheimer Graben 10 55411 Bingen-Kempten Tel.: (06721) 9179-0 Telefax 9179-99 www.dhsg.de

Ngassa Vorsitzende des IFK

Volles Programm

Brigitte Giesbert zum Ehrenmitglied ernannt

Hauptversammlung Kirchenchor Cäcilia 1864

Bingen (red). Der Internationale Freundeskreis Bingen (IFK) hat mit Marie Madeleine Solange Ngassa (Foto) aus Kamerun eine neue Vorsitzende. Ngassa hat an der FH Bingen studiert und ist gern in die Stadt zurück gekehrt. Als Mutter drei-

er Kinder möchte sie den IFK noch mehr für Kinder und Jugendliche öffnen. Stellvertreter sind Horst Kaiser, Mesfin Mulugeta und Werner Krebs, Schriftführerin ist Hanne Kranz, Schatzmeisterin Annette Renner. Auch bei den Beisitzern und im Ältestenrat gibt es neue Aktive, sodass der Verein gut aufgestellt das nächste Begegnungsfest am 23. Juni planen kann. Mit einer Rückschau über die Highlights des letzten Jahres, den Länderabend „Arabellion – was nun?“ und das „Internationale Begegnungsfest 2012“ bedankte und verabschiedete sich die bisherige Vorsitzende Maria Lafuente Lopez-Seiter. Brigitte Giesbert wurde von der Mitglieder-

versammlung einstimmig die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die ehemalige Bürgermeisterin und Gründungsmitglied des IFK hat dem Verein über 20 Jahre die Treue gehalten und hilft auch heute noch mit Rat und Tat. Auf Empfehlung der Stadt wurde das Internationale Begegnungsfest für das Preisausschreiben der „Stiftung Lebendige Stadt“ für „Das schönste Stadtfest“ Deutschlands angemeldet und der Internationale Freundeskreis hofft nun, dass sich die Jury vom Fest ebenso begeistern lässt wie die Besucher. Voraussetzung für den Preis sind sowohl die ehrenamtliche Organisation als auch der integrative Charakter.  Foto: privat

Kempten (red). Nachdem der katholische Kirchenchor Cäcilia 1864 den Abendgottesdienst in der Dreikönigskirche mit gestaltet hatte, trafen sich die Mitglieder im AWO-Treff zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Werner Vogel begrüßte die Anwesenden, unter ihnen die Chorleiterin Heike Wendler-Kretsch-

mer, den Ehrenvorsitzenden Anton Kloos und Präses Pfarrer Christoph Werner. Zurzeit hat der Chor 108 Mitglieder. Davon 25 aktive Sänger. Im kommenden Jahr ist das Programm wieder prall gefüllt. Neue Sängerinnen und Sänger sind daher immer herzlich willkommen. Geprobt wird dienstags um 19.30 Uhr in der Schule.

Fahnenschmuck Mit dem Wappen die Stadt verschönern Bingen (red). Die TouristInformation der Stadt bietet wieder Kleinflaggen mit dem Stadtwappen an. Die Kleinflaggen in den Maßen 60 x 40 cm werden zum Preis von 24 Euro inklusive Stab und Halter angeboten.

Die Flagge selbst ohne Stab gibt es für 17 Euro. Weiterhin können auch Hissflaggen im Hochformat 80 x 200 cm zum Preis von 40 Euro erworben werden. Erhältlich sind die Flaggen bei der Tourist-Information.


16 Neue Binger Zeitung

Termine bingen

Aktuell

KW 15 - 10. April 2013

Ehrenamtliche Schöffen gesucht Bewerbungsfrist endet am 25. April

Papierarbeiten

Petra Urban In der Weinstube „Zur Sonne“ zeigt Petra Urban Papierarbeiten, die den Titel tragen: „Kleine Freuden“. Zur Vernissage, am Samstag, 13. April, 19 Uhr, begleitet sie ihre Kunst mit Worten. Die Lesung wird erweitert durch Geigenklänge von Ulla Bohmeier-Brandt. Die Ausstellung ist bis zum 16. Mai zu sehen.

Kulturzentrum

Puppenpalast Der Puppenpalast zeigt am Montag, 15. April, 16.30 Uhr, im Kulturzentrum „Rotkäppchen“. Das Märchen wird in fünf Akten aufgeführt und ist geeignet für Kinder ab zwei Jahren. Spieldauer etwa 55 Minuten. Karten ab 6,50 € gibt es nur an der Tageskasse (Kassenöffnung 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn). Ermäßigungskarten liegen in allen Kindergärten aus. Weitere Infos über ( 0177-6779293.

Foto: Veranstalter

Gerechte Löhne

Bingen (red). Die Stadtverwaltung sucht für die Amtszeit von 2014 bis 2018 wieder Bürger der Stadt, die als Schöffen am Amtsgericht Bingen und beim Landgericht Mainz an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. In der Vorschlagsliste, über welche der Stadtrat entscheidet, werden Bürger aufgenommen, die nach Wunsch des Gesetzgebers den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen entstammen sollen, damit ein möglich reales Abbild der Gesellschaft dargestellt werden kann.

Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagsliste in Bingen wohnen, am 1. Januar 2014 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige und Religionsdiener sollen nicht zu

Schöffen gewählt werden. Personen, die bereits in zwei aufeinander folgenden Amtsperioden als Schöffen tätig gewesen sind, von denen die letzte Amtsperiode zum Zeitpunkt der Aufstellung der Vorschlagslisten noch andauert, können nicht erneut zu Schöffen berufen werden. Das Amt eines Schöffen verlangt im hohen Maß Unparteilichkeit, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Unvoreingenommenheit, Objektivität, Kommunikationsfähigkeit, einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und so-

Kompromissentwurf zur „Leerstandsinitiative“ Feser befürwortet Vorschlag aus dem Bundesbauministerium Bingen (red). Wie bekannt, hatte der Sprecherrat der ehemaligen Hertie-Standorte eine Novellierung der städtebaulichen Instandsetzungsbeziehungsweise Rückbaugebote des Baugesetzbuches initiiert. Zur Unterstützung dieser Initiative hatte sich Oberbürgermeister Thomas Feser im Februar neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den kommunalen Spitzenverbänden auch an die im rheinland-pfälzischen Landtag vertretenen Parteien sowie zahlreiche Bundesund Landtagsabgeordnete

gewandt. „Inzwischen hat unsere Initiative eine breite Resonanz und viel positive Unterstützung aus den Reihen der Abgeordneten und Bürgermeister gefunden“, zeigt sich Feser erfreut. „Mit unserem Aufruf ist es uns gelungen, die Aufmerksamkeit zahlreicher politischer Vertreter erneut auf den problematischen Kampf vieler Städte gegen verwahrloste und ungenutzte Immobilien zu lenken und Lösungsansätze für den künftigen Umgang mit sogenannten ‚Schrottimmobilien’ zu finden.“

Feser selbst spricht sich, ebenso wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, positiv für einen vorliegenden Kompromissvorschlag aus dem Bundesbauministerium zur Änderung des Baugesetzbuches aus, von dem auch die ehemaligen HertieStädte bei der Bewältigung der Verwertungs-Problematik profitieren könnten. Bei seinem nächsten Treffen am 18. April in Kamen wird der Sprecherrat über diesen Vorschlag und die weiteren Reaktionen auf die Initiative Bilanz ziehen.

Diskussion Um die Probleme und Chancen des Arbeitsmarktes zu diskutieren und deren Bedeutung für die Kommunen und die Region zu erörtern, laden die Binger Sozialdemokraten gemeinsam mit der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Mainz-Bingen für Mittwoch, 17. April, 18 Uhr, in den AWO-Treff Bingen-Mitte (Freidhof 11, Kulturzentrum) zu einer Diskussionsrunde mit Hendrik Hering, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, ein.

Scharlachbergtreffen

Hildegardishof Am Freitag, 19. April, 18.30 Uhr, findet das alljährliche Scharlachbergtreffen im Hildegardishof statt.

Freiwilligkeit statt Zwang CDU-Stadtverband begrüßt Vereinsgründung zur Tourismusabgabe Bingen (red). In der Diskussion um die Einführung eines Tourismusfonds steht der CDU-Stadtverband Bingen hinter dem Freiwilligkeitsmodell mit Gründung eines Vereins, wie es dem Vorschlag der Stadtverwaltung und des Oberbürgermeisters Thomas Feser entspricht. Die CDU sieht darin die Möglichkeit, dass viele Branchen und gesellschaftliche Institutionen gemeinsam ihren Beitrag für die Erfüllung der Aufgaben im Bereich Tourismus und Kultur erbringen, wie die Stadtverbands-Presse-

sprecherin Elisabeth Gräff schreibt. Dabei soll es nicht allein um die finanzielle Seite gehen, sondern um produktive und kreative Zusammenarbeit, bei der die freiwilligen Mitglieder Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten einbringen. Konstruktive Gespräche in dieser Richtung wurden laut Feser mit Gewerbetreibenden, Interessenvertretern und -verbänden, Werbegemeinschaft und BUZ geführt. Die Gründung eines freiwilligen Vereins zum Wohle Bingens und seiner Gäste kann nur auf

breiter Basis gelingen und muss ohne Hast vorbereitet werden, so die Überzeugung des Vorstands des CDU-Stadtverbands Bingen. Mit der schriftlichen Information aller potenziell Beteiligten und der Sammlung der Rückantworten bis zum 12. April wurde der richtige Weg gewählt, betont der Vorsitzende Ulrich Mönch: „Freiwilligkeit ist in dieser Frage oberstes Gebot. Ich bin davon überzeugt, dass die Angeschriebenen ihre Verantwortung für unsere Stadt Bingen sehen und ihren Beitrag leisten werden.“

wohl geistige als auch gesundheitliche Eignung. Die gesundheitliche Eignung ist wegen des teilweise anstrengenden Sitzungsdienstes notwendig. Interessierte für die Vorschlagsliste können sich für das Schöffenamt bis zum 25. April 2013 bei der Stadtverwaltung Bingen, Wahlamt, Rochusallee 2, ( 184-178 bewerben. Das erforderliche Bewerbungsformular kann entweder beim Wahlamt oder wahlamt@bingen.de angefordert oder auf der Internetseite der Stadt www.bingen.de heruntergeladen werden.

Termine bingen

Älter werden

Themenreihe An drei Nachmittagen, jeweils von 15 bis. 17 Uhr bietet die Erwachsenenbildung der Pfarrei St. Pankratius und St. Bonifatius Gaulsheim mit der Pfarrei Heilige Dreikönige Kempten und in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Rheinhessen die Themenreihe „Aktiv und gesund älter werden“ mit Referaten, praktischen Beispielen und Übungen sowie Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen in der Kempter Pfarrscheune an. Am Donnerstag, 18. April, stehen zwei Referate auf dem Programm: „Senioren zeigen Stärke – ohne Gewalt behaupten“ (Christa Burkardt) und „Gesunde Ernährung für geistige und körperliche Fitness“ (Alexandra Strobl-Hagen). Am Mittwoch, 24. April, demonstriert Rita Hoffmann „Selbstverteidigung für Senioren“. Am Donnerstag, 2. Mai, zeigt Elisabeth Specht mit „Bewegung tut gut“ leichte Übungen zu Gleichgewicht, Sturzprävention, Rollatorschulung und Gedächtnisspielen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ein Fahrdienst wird angeboten. Um eine Spende von 3 Euro je Veranstaltung für Auslagen wird gebeten. Anmeldungen bitte an Elisabeth Specht, ( 0672115045 oder Familie Völker, ( 06721-16699.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

17

Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

Besser leben. KW 15 gültig ab 08.04.2013

Geschenkkörbe Nach Ihrer Wahl

Faber Sekt versch. Sorten oder Light Live alkoholfrei (1 l = 3.32) 0,75-l-Fl. Ihr Preisvorteil:

Spanien: Romana Salatherzen Kl. I 3-St.Pckg.

10. 0

AKTIONSPREIS

Spanien: Orangen »Navel«, »Navel-Late« oder »Lane-Late« Kl. I, (1 kg = 0.99) 1,5-kg-Netz

14. 9

AKTIONSPREIS

Spanien/Italien: Broccoli Kl. I, St.

07. 9

AKTIONSPREIS

Meggle Joghurt- oder Alpenbutter (100 g = 0.40) 250-g-Pckg. Ihr Preisvorteil:

34 %!

09. 9

AKTIONSPREIS

Radeberger Pilsner (1l = 1.15) 20 x 0,5-l-Fl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand Ihr Preisvorteil:

17 %!

114. 9

21 %!

24. 9

Costa Rica: Wassermelone Kl. I 1 kg

AKTIONSPREIS

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

08. 9

Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein (100 g = 0.40) 250-g-Pckg.

AKTIONSPREIS

Niederlande: Auberginen Kl. I, 1 kg

16. 9

10. 0

49. 9

Spanien/Marokko: Cherry Romatomaten Kl. I, (1 kg = 0.32) 250-g-Schale

07. 9

AKTIONSPREIS

Mc Cain 1-2-3 Frites Deluxe oder Original tiefgefroren (1 kg = 1.33-1.67) 600-750-g-Btl.

Lamm-Hüfte natur oder mariniert 100 g

Rinder-Beinscheiben 1 kg

Tiefpreis

23. 9

AKTIONSPREIS

59. 9

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Ja! Schweine Nackensteaks in einer Paprika- oder Kräutermarinade, SB-verpackt 1 kg

AKTIONSPREIS

Schweine-Braten aus der Nuss 1 kg

59. 9

AKTIONSPREIS

Fleischwurst im Ring, mit oder ohne Knoblauch 100 g

06. 9

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

40 %!

10. 0

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

AKTIONSPREIS

Schwollener Mineralwasser Classic, Medium oder Naturelle (1l = 0.25-0.27) 12 x 0,7/0,75-l-Fl.Kasten zzgl. 3.30 Pfand

22. 9

AKTIONSPREIS

Frico Gouda jung holl. Schnittkäse, 48% Fett i. Tr. 100 g

05. 5

AKTIONSPREIS

Nur aus der TOP-Markt-Metzgerei

Soignon Ziegenkäserolle frz. Weichkäse, 45% Fett i. Tr. 100 g

09. 9

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


18 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Branchenverzeichnis

Hilfe in allen LeBrzzzzzzzzbzzbzzz

Elektro Jung Elektroinstallation

Fachbetrieb für Elektro-Anlagen, Reparatur, Antennenbau, Elektrogeräte Telefon- und ISDN-Anlagen, E-Check

55425 Waldalgesheim · Frankenstraße 7 Tel. 06721 / 33851 · info@elektrotechnikjung.de

Quelle: djd

Wo gehobelt wird, da fa lle

Keine Power mehr?

Jetzt oder nie

Wer schreibt, der bleibt

n Späne

Frühjahrs- & Sommermode von Größe 34-46, bunt wie noch nie! exclusiv bei uns

-FARBKOPIERSYSTEME -FARBKOPIERSYSTEME -MULTIFUNKTIONSGERÄTE -MULTIFUNKTIONSGERÄTE -DRUCKER -DRUCKER -BÜROMASCHINEN -BÜROMASCHINEN -TONER & TINTENPATRONEN -TONER & TINTENPATRONEN

B GH G BÜÜRROO2 020010 O 1 HO D k k& & K OKPO I EPRI S ES MT EE M E Drruuc c EY RSSTY BINGER STRASSE 121 121 BINGER STRASSE 55218 INGELHEIM 55218 INGELHEIM Telefon: 06132-790900 Telefon: 06132-790900 Fax: Fax: 06132-7909050 06132-7909050 E-Mail: buero2001@buero2001.de E-Mail: buero2001@buero2001.de

VERKAUF && SERVICE VERKAUF SERVICE aus aus einer Hand einer Hand MIETE; LEASING; VERKAUF MIETE; LEASING; VERKAUF

Tel. 0 61 32 /13 55 | Ingelheim | Bahnhofstr. 22

Dienst am Kunden seit über 25 Jahren


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



19

Branchenverzeichnis

in allen Lebenslagen e f l i H Alles Bio, oder was? TOFUREI SOJAFARM Im Paradies 55413 Trechtingshausen Tel. 0 67 21-64 70 Fax 0 67 21-62 98 www.soja-farm.de

Im Paradies 100% bio 100% cholesterinfrei 100% gesund Mehr als 30 verschiedene Tofuspezialitäten aus eigener Herstellung! Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Do. von 700 bis 1600 ¡ Fr. von 700 - 1400

...so gut â&#x20AC;&#x201C; so nah â&#x20AC;&#x201C; so ja!

Quelle: Gerd Altmann / pixelio.de

Futtern wie bei Muttern

Sicher, schon versicher

t?

Haus Waldfrieden Gerhardshof â&#x20AC;&#x201C; Gaststätte und Pension â&#x20AC;&#x201C;

4CNH*CTVOCPP

)GPGTCNXGTVTGVWPIFGT#NNKCP\ 2TQXKP\KCNUVTD 9CNFCNIGUJGKO

Wein, Land, Genuss, Wandern, Radfahren, Klettern, Sport, Auftanken, Ruhe finden, Kultur, Burgen und Rhein

.

â&#x20AC;˘ Wir bieten 60 Sitzplätze im Lokal und 50 auf unserer Terrasse â&#x20AC;˘ Es stehen 10 Betten zur VerfĂźgung â&#x20AC;˘ GeĂśffnet: durchgehend ab 11.00 Uhr â&#x20AC;˘ Ruhetag: Montag und Donnerstag (auĂ&#x;er an Feiertagen)

.

6GNGHQP 6GNGHCZ CIGPVWTJCTVOCPP"CNNKCP\FG YYYJCTVOCPPCNNKCP\PGV

Fam. Bruynck 55413 Trechtingshausen Tel./Fax 0 6721/32219

Reif fĂźr die Insel

Hilfe wenn Tiere gehen

Trierweiler exclusiv reisen ... immer eine gute Fahrt! 25.5.13 WĂźrzburg inkl. StadtfĂźhrung 23,- â&#x201A;Ź 8.6.13 LĂźttich/SĂźdbelgien inkl. StadtfĂźhrung 35,- â&#x201A;Ź 26.-28.4.13 Blumenparadies Holland, Ă&#x153;/HP, 4-Sterne Hotel, inkl. eintritt Blumengarten 278,- â&#x201A;Ź Keukenhof und StadtfĂźhrung rotterdam 7.-12.5.13/Himmelfahrt Malerische Ligurische KĂźste/Blumenriviera, mit Monte Carlo, San Remo und reizvolles Portofino, 4 Sterne Hotel am Meer, Ă&#x153;/HP 468,- â&#x201A;Ź 18.-22.5.13/Pfingsten Faistenau/Salzkammergut, mit Salzburg, St. Wolfgang/Wolfgangsee und Gut Aiderbichl, Ă&#x153;/HP, 355,- â&#x201A;Ź Selbstverständlich sind bei allen unseren Reisen die AusflĂźge im Arrangement enthalten!! Unser komplettes, ausfĂźhrliche Reisenangebot erhalten Sie mit unserem Reisekatalog 2013 â&#x20AC;&#x17E;Grossartig â&#x20AC;&#x201C; Qualität â&#x20AC;&#x201C; PersĂśnlichkeitâ&#x20AC;&#x153; Gleich anfordern! * 55593 RĂźdesheim / Nahe * Telefon-Nr. 0671/26864

www.trierweiler-reisen.de

ANUBIS-Tierbestattungen Partner Mainz-Rhein-Nahe Inh. Birgit Nehring HauptstraĂ&#x;e 144 55120 Mainz www.anubis-tierbestattungen.de

Telefon: 0 61 31 / 1 44 58 44


X

X

Man spart sich ja

X X X

X

X X

sonst nichts. X X

X

X X

GrĂśĂ&#x;ter kt mar Elektrofach aheder Rhein-N Region

X X

X

X

X

Airplay fĂźr I-Pod, I-Pad, I-Phone

X x x

YPAO Raumeinmessung mit Micro

Aufnahme auf externes Speichermedium mĂśglich

HDMI 3 D mit Audio Return Channel

EK_1 EK_2

EK_3

0010/4737 DIGYBOXX HD+ Hdtv Receiver

RXV473BL AV-Receiver / AV-Verstärker

p"VUPNBUJTDIFT1SPHSBNNMJTUFO6QEBUFWJB4BUFMMJU p5JNFTIJGU'VOLUJPOGĂ&#x201D;S[FJUWFSTFU[UF8JFEFSHBCFXÂźISFOEEFS"VGOBINF p%-/"$MJFOUGĂ&#x201D;S)FJNWFSOFU[VOH p"OTDIMĂ&#x201D;TTFVB4$"35 64# $* 4MPU -"/ Art.Nr.: 1666802

Leistung: 5 x 115 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 0,9 % THD), HD Audioformate: Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio, Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio, Burr Brown 192 kHz/24-bit DACs fßr alle Kanäle, HDMI Anschlßsse: 4 x In / 1 x Out, Fernbedienung. Art.-Nr.: 1529594

Sehr beeindruckender Klang Einfachster Anschluss Wireless Subwoofer

CINEMATE 1 SR Heimkino-Soundbar

Sehr handliche, flache Soundbar mit Ăźberragender "Wave-Guided"-Technologie. AnschlĂźsse: Digital optisch + koaxial sowie analog, programmierbare Fernbedienung. Art.-Nr.: 1434568

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

WĂśllsteiner StraĂ&#x;e 10 â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach â&#x20AC;˘ Tel.: 0671/79620

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.30 - 20.00 Uhr

Keine Mitnahmegarantie.

P

Kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.


10. April 2013 - KW 15

   

REN AG WA Sinsig & Lang KG

0 Tendance

HAAS 88 kw, Klima 5" y Paket, Licht/"(65"

ensterheber

14.999,â&#x20AC;&#x201C;* 5   "< BACKES

Neue Binger Zeitung

FrĂźhlingsfest Autosalon

&

am Sonntag, 14. April 2013 entlang der BĂźdesheimer SaarlandstraĂ&#x;e

5" $; %" Pieroth  (65 " .&'

# "< ÂŽ



#5"-:7 '",76 Honrath :



"<

STAUCH

% ! wallenwein Service  bmw MINI Service BOSCH Car Service ! 

HNOLOGIE

n e g n u h c s a r r e b Ă&#x153; â&#x20AC;˘ Viele d n u d a r r o t o M r fĂź Autofans u a h c S l i b o m n h o â&#x20AC;˘ W 11 Uhr: Start Autosalon 13 Uhr: Start FrĂźhlingsfest â&#x20AC;&#x201C; FĂźr Ihr leibliches Wohl ist ab 11 Uhr gesorgt! â&#x20AC;&#x201C; ParkmĂśglichkeiten sind vorhanden!

HĂśfinghofF

GrĂźnewald

Schleif Zimmermann

BĂ&#x153;DESHEIM v i t k

ak

1


2 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

BĂ&#x153;D E S H E I M iv

t k a

Verkaufsoffener Sonntag von 13 - 18 Uhr

GruĂ&#x;wort zum FrĂźhlingsfest & Automobilsalon Sehr gehrte Kunden, alljährlich im April findet in BĂźdesheim der schon zur Tradition gewordene FrĂźhlingssonntag mit dem Automobilsalon statt. Erleben Sie ab 11.00 Uhr auf der BĂźdesheimer Einkaufsmeile SaarlandstraĂ&#x;e die neusten Automodelle und Wohnmobile der Autohäuser der Region. Diese haben fĂźr Sie alle Neuheiten des aktuellen AutofrĂźhjahrs ausgestellt. Kommen Sie zum Probesitzen in ihrem Wunschmodell und vereinbaren Sie noch heute eine Probefahrt. Damit auch der Durst und der Hunger nicht zu kurz kommen, halten die BĂźdesheimer Bäcker, Metzger, Winzer und Gastronomen die ein oder andere Leckerei fĂźr Sie bereit. Ob ein Glas Wein oder Bier bei einer Bratwurst,

ein StĂźck Kuchen mit einer Tasse Kaffee oder einfach nur ein leckeres Eis, fĂźr jeden ist etwas dabei. FĂźr unsere kleinen Gäste ist natĂźrlich wieder ein Karussell sowie eine HĂźpfburg vorhanden. Ab 13.00 Uhr bieten Ihnen die Geschäfte von BĂźdesheim aktiv wieder mit Aktionen und aktuellen FrĂźhjahrstrends ein buntes Kontrastprogramm an. Wir wĂźrden uns freuen, Sie liebe Kunden am Sonntag in BĂźdesheim als unsere Gäste begrĂźĂ&#x;en zu kĂśnnen. Machen Sie sich ein Bild von der Leistungsfähigkeit des BĂźdesheimer Fach- und Einzelhandels. Ich wĂźnsche Ihnen einen schĂśnen Sonntag in BĂźdesheim. Michael Porr Sprecher BĂźdesheim aktiv

www.buedesheim-aktiv.de

 

 '$ ($#  )  *$  #



$ %  &# " #

!      

               !"# 

                               !   "#$        !"#  $% +++ !"# 


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Mehmet Scholl meint:

„Wenn Sie die kaufen, besitzen Sie Größe.“

s Jetzt bei un en! Probe fahr

Mehmet Scholl 1.6 meint: Dacia Duster 16V 105 4x2

11.780,– Sie € „Wenn die kaufen, besitzen Sie Größe.“ „Wenn Sie die kaufen, Dacia Duster besitzen Sie Größe.“ ab 11.780,– €

s Jetzt bei un en! Probe fahr s Jetzt bei un en! Probe fahr

ab

Mehmet Scholl meint: Deutschlands günstigstes SUV

1.6 16V 105 4x2

Deutschlands günstigstes SUV Dacia Duster 1.6 16V 105 4x2

ab

11.780,– €

Deutschlands günstigstes SUV

Dacia Lodgy 1.6 MPI 85 ab

11.780,– €

Deutschlands günstigster Familienvan

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne. Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,1 - 7,1; CO2-Emissionen kombiniert: 165 - 165 g/km (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007). Dacia Lodgy 1.6 MPI 85

11.780,– €

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne.

ab Deutschlands günstigster Dacia Lodgy 1.6 MPIFamilienvan 85 www.dacia.de ab

AUTOHAUS SCHLEIF GMBH

11.780,– €

Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,1 - 7,1; CO2-Emissionen kombiniert: 165 - 165 g/km Deutschlands günstigster Familienvan (Werte nach Messverfahren VO (EG)DACIA 715/2007). VERTRAGSHÄNDLER Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne. RHEINSTR. 24 • 55435 GAU-ALGESHEIM Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,1 - 7,1; CO2-Emissionen kombiniert: 165 - 165 g/km (Werte nach Messverfahren VOTEL.: (EG)06725-2121 715/2007).• FAX:06725-2123 www.dacia.de

Abbildungen zeigen Dacia Duster Prestige und Dacia Lodgy Prestige mit Sonderausstattung.

AUTOHAUS SCHLEIF GMBH

www.dacia.de

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RHEINSTR. 24 • 55435 GAU-ALGESHEIM TEL.: 06725-2121 • FAX:06725-2123 DACIA VERTRAGSHÄNDLER RHEINSTR. • 55435 GAU-ALGESHEIM Abbildungen zeigen Dacia Duster Prestige24 und Dacia Lodgy Prestige mit Sonderausstattung. TEL.: 06725-2121 • FAX:06725-2123

AUTOHAUS SCHLEIF GMBH

Abbildungen zeigen Dacia Duster Prestige und Dacia Lodgy Prestige mit Sonderausstattung.

3


4 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

BÜD E S H E I M iv

t k a

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Am verkaufsoffenen Sonntag sind wir für Sie da!

gültig vom 13. 04. bis 26. 04. 2013

Putenspieße mit Paprika und Zucchini Putensteaks natur oder gewürzt Schwenksteaks pikant gewürzt Rib-Eye Steaks grillfertig eingelegt Gem. Hackfleisch für die schnelle Küche Hausm. Bratwurst pikant gewürzt Bratwurst* mittel grob gebrüht

1,39 € 100 g ...............1,29 € 100 g .............. –,99 € 100 g ...............1,99 € 100 g .............. –,79 € 100 g .............. –,89 € 100 g .............. –,79 €

Dialysefahrten 100 g ...............

*mit Phosphat

Unser Angebot

Verkaufsoffener Sonntag von 13 - 18 Uhr

Am toom Baumarkt

Riesenbratwurst* $ 2,10 im Brötchen www.august-krick.de

Kranken-

Fahrdienste Dialysefahrten Kranken u. Rollstuhlfahrten, Fahrten zur Chemotherapie, Bestrahlung u. Reha. Gruppenfahrten u. Flughafentransfer. Unser freundliches Team steht Ihnen mit 8 Fahrzeugen gerne zur Verfügung. Telefon 06721 993051

Frühlingsneuheit - Die Quoins Wofür steht Quoins? Menschen bringen durch Individualität zum Ausdruck wer sie sind und wofür sie stehen. Mit Quoins kann diese Individualität kreativ genutzt werden. Unterschiedlichste Ketten und kombinierbare Elemente schaffen eine Vielfalt an Stylingmöglichkeiten für den eigenen, persönlichen Schmuck. Quoins ist Trendsetter im Bereich Wechselsysteme. Quoins Anhänger können mit Ketten in unterschiedlichen Längen und Materialien kombiniert werden. Sie sind in drei verschiedenen Größen und unzähligen Ausführungen erhältlich. Wie funktioniert Quoins? Jeder Quoins wird in einen Rahmen eingebettet, der sich öffnet, indem man gegen den Mittelring drückt. Nach dem Schließen des Rahmens kann die Kette durch die Öse gezogen werden - und fertig ist der Style des Tages.

• Brillen • Uhren • Schmuck

Kraus GmbH Saarlandstraße 112 55411 Bingen Tel. 06721/44369


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

5

BÜD E S H E I M iv

t k a

BEratungEn - BuchungEn - InformatIonEn Besuchen Sie uns am Verkaufsoffenen Sonntag! Wir freuen uns! Ihr Team vom Reisebüro Petra Krass

Saarlandstraße 77 · 55411 Bingen · Telefon 0 67 21 / 15 92 56 · Fax 182673 www.reisebuero-krass.de · petra.krass@reisebuero-krass.de

Apotheke am Römer: Qualität wird bestätigt

-Anzeige-

Bundesapothekenkammer bescheinigt Zertifizierung

Frisch genießen mit Obst vom Obsthof Hemmes

Büdesheim. Pharmazierat Gernot Schellenberger und sein Team von der Apotheke am Römer können stolz auf das Geleistete sein. Erneut haben sie die Anforderungen erfüllt und wurden von der Bundesapothekenkammer nach DIN Norm EN 9001:2008 rezertifiziert. Qualitätssicherung wird hier bereits seit vielen Jahren großgeschrieben. Die täglichen Arbeitsabläufe, beginnend mit der Laborarbeit über die Beratung der Kunden bis zum Verkauf von Medikamenten, Pflege- oder Kosmetikprodukten sind transparent und standardisiert. „Alles genau schriftlich festzuhalten, war zwar ziemlich arbeitsaufwändig, aber letztendlich profitieren Mitarbeiter

und Kunden gleichermaßen. Einerseits werden keine überflüssigen Handgriffe gemacht, neue Mitarbeiter können sich wesentlich schneller einarbeiten und andererseits wissen unsere Kunden, dass sie immer mit einer gleichbleibenden Qualität rechnen können“, erläutert Schellenberger, der als Ehrenbeamter über 50 Apotheken in der Region betreut und dort die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften überwacht. Man kann sich also sicher sein, in der inhabergeführten Apotheke immer gut beraten zu werden – denn die Anforderungen an eine Rezertifizierung (die alle drei Jahre erfolgt) werden strengstens von einem Auditor geprüft.

Pharmazierat Gernot Schellenberger Saarlandstraße 121 · 55411 Bingen-Büdesheim Tel. (06721) 99 51 00 · Fax (06721) 99 51 02 e-mail: gernot.schellenberger@t-online.de Kostenlose Bestellnummer: 0800/9951000

Am verkaufsoffenen Sonntag sind wir Vor dem Laden bieten von 13 - 18 Uhr für Sie da. wir Ihnen verschiedene Fruchtseccos, bei kaltem Wetter servieren wir heißen Kirschwein.

Bauernladen Büdesheim · Saarlandstraße 164 · 55411 Bingen-Büdesheim · Tel. 0 67 21 - 40 88 72

Besuchen Sie uns bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Kuchenstück! Bingen-Gaulsheim · Mainzer Straße 402 · Telefon (06721) 1 27 40 Bingen-Büdesheim · Saarlandstraße 125 · Telefon (06721) 40 28 48 Gau-Algesheim · Kloppgasse 4 · Telefon (06725) 30 92 38


6 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Preisvorteil bis zu 1

€ 3.010

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

Die

OPEL ACTIVE SONDERMODELLE

HIER WIRD VORTEIL GEGEBEN. Das wird ihr Spiel: Erleben Sie die Opel ACTIVE Sondermodelle live bei einer Probefahrt! Mit den vier Sondermodellpaketen Design, Komfort, Media und Sportive fahren Sie genau die Taktik, die Sie gewinnen lässt. Jedes Opel ACTIVE Sondermodell erhalten Sie mit: ‡ exklusiven Leichtmetallrädern

Unser Finanzierungsangebot für den Opel Corsa Active 3-Türer 1.2 ecoFlex, 51kW/69PS, EZ: 20.02.13 effekt. Jahreszins

0,00 % 88,– €

für den Opel Astra Active 5-Türer, 1.4 ecoFLEX 88kW/120 PS, EZ: 21.02.13 effekt. Jahreszins

158,– €

‡ Stereo-CD-Radio mit MP3-Funktion

Monatsrate

‡ Klimaanlage

Zu leistende Anzahlung: 3.450,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 13.070,– €, Laufzeit: 49 Monate, Monatsraten: 48 à 88,– €, Schlussrate: 5.486,– €, Netto-Darlehensbetrag: 9.620,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 13.070,– €

Zu leistende Anzahlung: 5.900,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 20.904,– €, Laufzeit: 49 Monate, Monatsraten: 48 à 158,– €, Schlussrate: 7.425,– €, Netto-Darlehensbetrag: 15.004,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 20.904,– €

für den Opel Meriva 150 Jahre, 1.4 88kW/120PS, EZ: 31.01.13

für den Opel ZDùra Family Plus 1.8, 103kW/140PS, EZ: 29.10.12

‡ speziellen Polstern ‡ Bordcomputer ‡ Geschwindigkeitsregler

Wir sind dabei auf dem Autosalon am Sonntag! JETZT PROBE FAHREN!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Corsa Active 3-Türer 1.2 ecoFlex, 51kW/69PS, EZ: 20.02.13, innerorts: 7,2, außerorts: 4,5, kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen, kombiniert: 129 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). (Iù]LHQ]NODVVH D; Opel Astra Active 5-Türer, 1.4 ecoFLEX 88kW/120 PS, EZ: 21.02.13, innerorts: 6,7, außerorts: 4,5, kombiniert: 5,3; CO2-Emissionen, kombiniert: 124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). (Iù]LHQ]NODVVH B; Opel Meriva 150 Jahre, 1.4 88kW/120PS, EZ: 31.01.13, innerorts: 8,4, außerorts: 5,2, kombiniert: 6,3; CO2-Emissionen, kombiniert: 149 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). (Iù]LHQ]NODVVH D; Opel ZDùra Family Plus 1.8, 103kW/ 140PS, EZ: 29.10.12, innerorts: 8,3, außerorts: 5,6, kombiniert: 6,6; CO2-Emissionen, kombiniert: 154 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). (Iù]LHQ]NODVVH C 1

Maximaler Kundenpreisvorteil für das Sondermodell Opel Corsa ACTIVE mit allen ACTIVE-Paketen bezogen auf die unverbindliche Preisempfehlung der Adam Opel AG für ein entsprechend ausgestattetes Basismodell.

,

effekt. Jahreszins Monatsrate

0,00 % 148,– €

Zu leistende Anzahlung: 5.990,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 21.110,– €, Laufzeit: 49 Monate, Monatsraten: 48 à 148,– €, Schlussrate: 8.050,– €, Netto-Darlehensbetrag: 15.120,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 21.110,– €

Monatsrate

0,00 %

effekt. Jahreszins Monatsrate

0,00 % 135,– €

Zu leistende Anzahlung: 4.900,– €, Gesamtbetrag der Finanzierung: 21.107,– €, Laufzeit: 49 Monate, Monatsraten: 48 à 135,– €, Schlussrate: 10.343,– €, Netto-Darlehensbetrag: 16.807,– €, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebühr: 0,– €, Kaufpreis bei Finanzierung: 21.707,– €

Angebote der GMAC Bank GmbH, Friedrich-Lutzmann-Ring, 65428 Rüsselsheim, für die die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vertreter tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

7

BĂ&#x153;D E S H E I M iv

t k a

Verkaufsoffener Sonntag von 13 - 18 Uhr

Graue Mäuse gibt es bei uns nicht! Vom 14. - 16. April:

5 Minuten Make-up & Haut- und Haaranalyse

(Am verkaufsoffenen Sonntag kostenlos)

Informationen und Anmeldung in Ihrer

QGVWUÂ&#x2021;%LQJHQ%Â GHVKHLPÂ&#x2021;7HO 6DDUODQGVWUÂ&#x2021;%LQJHQ%Â GHVKHLPÂ&#x2021;7HO

B Wir uns esuch fre eren en S uen S ie uns tand auf Sie

SchultheiĂ&#x;-Kollei-Str. 9 ¡ 55411 Bingen

Telefon: 0 67 21 / 47 48 0 ¡ info@kfz-naab.de ¡ www.kfz-naab.de

Geschenktruhe

Holen Sie sich den FrĂźhling ins Haus ! Blumen aus Tiffanyglaskunst - 20 %

Begegnungsraum fßr ganzheitliches Wohlbefinden Saarlandstr. 148 - 150 ¡ 55411 Bingen-Bßdesheim Tel.: 06721/4 66 86 ¡ www.geschenktruhe-bingen.de

Geschenkartikel Tiffanyfertigteile und ZubehĂśr Tiffanykurse Heil- und Energiesteine

Reiki Seminare Vorträge und Seminare Mediale Lebensberatung Energetische FuĂ&#x;massage

Praxis fĂźr Spirituelles Heilen Quantentransformation durch 2 Punkt Methode Anwendung und Seminare


8 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

BÜD E S H E I M iv

t k a

„Frühlingserwachen“ für Ihr zu Hause!

beraten - messen - ausführen Öffnungszeiten: Di. und Do. von 14.00 bis 18.30 Uhr Sa. von 9.00 bis 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Bergstraße 2 · 55411 Bingen-Büdesheim Telefon: 0 67 21 / 15 44 68 · www.schwank-wohntraeume.de

Autohaus Wallenwein GmbH 55411 Bingen-Büdesheim · Scharlachbergstraße 1 · Tel. (06721) 9730-0 · Fax (06721) 9730-30 Internet: www.wallenwein.com · E-Mail: info@wallenwein.com

BMW 116d, 5-trg.

BMW 118d, 5-trg.

BMW SErvIcE MINI SErvIcE BOSCH SErvIcE

BMW 118i, 5-trg.

EZ 02.2011, 30.300 km, alpinweiß, Edition Sport, Klimaautomatik, PDC, Tempomat, u.v.m, € 18.990,00

EZ 05.2008, 80.700 km, quarzblau, Klimaautomatik, LM-Räder, PDC, Sitzheizung, u.v.m., € 11.990,00

EZ 09.2007, 11.700 km, saphirschwarz, Navigation, Xenon, LM-Räder, PDC, Sportsitze, u.v.m., € 14.950,00

BMW

BMW

320i Coupé

328i Autom.

Suzuki

EZ 10.2008, 26.200 km, saphirschwarz, Xenon, Glas-SD, Tempomat, PDC, Sitzheizung, u.v.m., € 19.990,00

EZ 03.2012, 18.700 km, saphirschwarz, Sport Line, Navigation, Leder, Xenon, HeadUp, u.v.m., € 38.990,00*

Grand Vitara 1.6

EZ 08.2007, 56.200 km, pearl white, Sondermodell Black&White, Leder, Klimaautomatik, u.v.m.,

€ 9.990,00 *Mehrwertsteuer ausweisbar


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

9

BĂ&#x153;DESHEIM iv

t k a

Sauer & Seubert Sie finden uns am Rathausplatz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Burgschänke ist ab 1600 Uhr geÜffnet. Zum Frßhlingsfest bieten wir unser leckeres Grand Ricoota mit karamellisierten Feigen Eis

GenieĂ&#x;en Sie unsere leckeren hausgemachten Eisspezialitäten! ... oder Kaffee, Cappuccino und anderwarme Getränke!

R. Salvador â&#x20AC;˘ Saarlandstr. 174 55411 Bingen-BĂźdesheim

Es gibt nicht viele, die mit einer stoppeligen und pieksigen Haut glĂźcklich sind.

Bäckerei Konditorei Mßller Auch in diesem Jahr verwÜhnen wir Sie mit einer riesen Auswahl an

Torten und einer guten Tasse Tchibo Kaffee

Kuchen,

Es freut sich auf Ihren Besuch Das Team der Bäckerei MĂźller Saarlandstr. 190 ¡ Bingen-BĂźdesheim ¡ Tel. 06721/41401 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Montag-Freitag: 6.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr ¡ Samstag: 6.00-13.00 Uhr

Sonntag: 7.30-11.00 Uhr: ¡ frische BrÜtchen 13.00-16.00 Uhr: frische Kuchen & Torten

  

       

Neue Modelle von

 !     ! 

Allen anderen empfehlen wir die dauerhafte Haarentfernung mit der hairfree INOSÂŽ Methode hairfree Institut Bingen SaarlandstraĂ&#x;e 142, 55411 Bingen Tel. 06721â&#x20AC;&#x201C; 98 40 20 info@hairfree-bingen.de

Rennsportteile        Tuning 

      #ZubehĂśr ##$%%% !%!# %&  

Rol er-Quads-Motor äder

 #(#$-##%&  $%& $"#-$%   '&$) '! %)+  &#)&# #     # #$%)%$%# # &,##%& &  

Saarlandstr. 184 â&#x20AC;˘ 55411 Bingen Tel.: 0 67 21/ 4 76 54 â&#x20AC;˘ www.bikeroffice.de

Zweirad-Meisterbetrieb    !

 Roller-Quads-Motorräder        #'"&%&)'$%

zu attraktiven Preisen Wir freuen uns auf Ihr kommen!


10 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

11

BĂ&#x153;D E S H E I M iv

t k a

Verkaufsoffener Sonntag von 13 - 18 Uhr


12 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

BĂ&#x153;D E S H E I M iv

t k a

Ungezähmt. Der neue CLA. )HLHUQ6LHPLWXQVHLQHQHXH)DKU]HXJNODVVH s(UOHEHQ6LHDYDQWJDUGLVWLVFKHV([WHULHXU'HVLJQPLWNUDIWYROOHQ/LQLHQ s6HW]W0DŸVWà EHPLWQHXHP$HURG\QDPLN:HOWUHNRUG1 s$WWUDNWLYH/HDVLQJXQG)LQDQ]LHUXQJVDQJHERWH

Am 13. April von 09.00 bis 14.00 Uhr im Autohaus Sinsig & Lang KG und am 14. April auf dem BĂźdesheimer AutofrĂźhling

Shop & Spar Mit jedem Kauf gespart. s Sparkasse Rhein-Nahe Automatisch mit jeder Kartenzahlung ein Polster fĂźr Ihre persĂśnlichen WĂźnsche schaffen. Weitere Informationen bei Ihrem Berater oder in jeder s Geschäftsstelle. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Wennâ&#x20AC;&#x2DC;s um Geld geht â&#x20AC;&#x201C; Sparkasse.

,SBGUTUPÄ&#x201E;WFSCSBVDIJOOFSPSUTBVÂ&#x2019;FSPSUTLPNCJOJFSU n  n  n MLN$02&NJTTJPOFOLPNCJOJFSU nHLN&Ä&#x2026;[JFO[LMBTTF$n" %JF"OHBCFOCF[JFIFOTJDIOJDIUBVGFJOFJO[FMOFT'BIS[FVHVOETJOEOJDIU#FTUBOEUFJM EFT"OHFCPUT TPOEFSOEJFOFOBMMFJO7FSHMFJDIT[XFDLFO[XJTDIFOWFSTDIJFEFOFO'BIS[FVHUZQFO"CCJMEVOHFOUI¡MU Sonderausstattungen. 1*N#FSFJDI4FSJFOBVUPNPCJMF4UBOE "OCJFUFS%BJNMFS"( .FSDFEFTTUSBÂ&#x2019;F 4UVUUHBSU

Sinsig & Lang KG Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung SchultheiĂ&#x;-Kollei-StraĂ&#x;e 3 ¡ 55411 Bingen E-Mail: info@sinsig-lang.de ¡ Tel.: 06721-9741-0 ¡ Fax: 06721-9741-99 http://www.sinsig-lang.de


HD Sat Empfänger integriert

WLAN integriert

117cm/46" 3D LED-TV

2,9cm

flach

UE 46 ES 7090 SXZG LED-TV

800

116 cm Bilddiagonale, 1.920 x 1.080 Pixel Bildauflösung, 3x HDMI, 3x USB, CI+ Slot, 800 Hz CMR Technik, Skype, AllShare Play (Cloud), 2D zu 3D Konvertierung, USB-Recording, Abmessungen in cm (ohne Standfuß) BxHxT 104,7x62,0x2,97, inkl. zwei 3D Brillen. Art. Nr.: 153 2548

Aufnahme auf USB Festplatte Eingebaute Skype Kamera HD Sat Tuner integriert

139cm/55" 3D LED-TV

2,9cm

flach

UE 55 ES 7090 SXZG LED-TV

DVB-S/-C/-T Tuner, Aufnahmen auf USB-Medien, Dual-Core Prozessor für doppelte Geschwindigkeit, WLAN und Kamera integriert, Anschlüsse u. a. 3 x USB, 1 x LAN, CI+ Slot, PC-Eingang (via HDMI), Kopfhörerausgang, Energieverbrauch im Betrieb 110 Watt, im Energiesparmodus 55 Watt, im Standby < 0,1 Watt, Abmessungen des Gerätes inkl. Standfuß (B x H x T): 123,8 x 79,1 x 27,7 cm, Paneltiefe 3 cm, Inkl. 2 x 3D ActiveShutter-Brillen. Art.Nr.: 1532538

800

Gültig ab 10.04.2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

Aufnahmen auf externes Speichermedium möglich


22 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Angebote gültig bis Samstag 13.04.2013

BINGO-Show Moderator Michael Thürnau auf Tour!

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung.

Am 12.04. von 10-12 Uhr am Kiosk im Lebensmittelmarkt. Coca-Cola verschiedene Sorten, je 12 x 1 l-MW - Flasche 1 l = 0.67 + Pfand 3.30

Britta Filterkartuschen 3+1 „Maxtra“ oder „Classic“ je Pack statt 15.99

Kupferberg Sekt verschiedene Sorten, je 0,75 l-Flasche 1 l = 3.32

7

99

12

2

99

49

Erhältlich im Getränkecenter

Jacobs Krönung verschiedene Sorten, je 500 g-Packung 1 kg = 7.54

Deutsche Markenbutter 250 g-Packung 100 g = 0.35

3

4er Pack

0

85

Dr. Oetker Bistro Baguette verschiedene Sorten, je 250 g-Packung 100 g = 0.40

1

00

77

Schweinespießbraten vom frischen Schweinehals, handgerollt, am Stück, je kg

5

90

Probierpreis Globus Rohesser nach westfälischer Art, je kg

7

40

Ariel Waschmittel Pulver oder Flüssig, verschiedene Sorten, 65-66 WL je 5,2 kg / 4,818 l 1 WL 0.19 - 0.20

12

75

6 Leberknödel + 500 g Weinsauerkraut je Paket

5

00

Kaiserbraten vom Kasseler Stielkotelett, ohne Knochen, am Stück, je kg

5

90

Globus SBW Gensingen Binger Straße · 55457 Gensingen Telefon: 06727/910-0 Telefax: 06727/910-109 www.globusgensingen.de info-sbwgen@globus.de Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00-22.00 Uhr Samstag: 7.00-22.00 Uhr

Da ist dieOrdnung. Welt noch in Ordnung. Da in in Ordnung. Da ist istdie dieWelt Weltnoch noch


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung



23

Angebote gültig bis bis Samstag 13.04.2013 Angebote gültig Samstag 01.09.2012

Wir haben täglich bis 22 Uhr für Sie geöffnet!

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung.

1

5

11

99

Aus der Meisterbäckerei im Markt: Weizenmischbrot 1000 g Laib

0

98

Fa Duschgel verschiedene Sorten, je 250 ml-Flasche 100 ml = 0.40

1

Tissue Toilettenpapier 18 x 150 Blatt = 2.700 Blatt Big Pack 1.000 Blatt = 1.11

Chio Tortilla Chips verschiedene Sorten, je 125 g-Packung 100 g = 0.89

Wodka Gorbatschow 37,5 % Vol., 0,7 l-Flasche 1 l = 8.56

An unserer Käsetheke:

Schweizer Emmentaler A.O.C. Hartkäse, 45 % Fett i.Tr. 100 g

0

99

Schwarzkopf Schauma Shampoo verschiedene Sorten, je 2 x 400 ml- Flasche 100 ml = 0.25

2

00

00

2 Flaschen!

12

Tefal Pfanne „Only“ Durchmesser 24 cm, integrierte Temperaturanzeige, Thermokunststoff-Griff, Backofen geeignet bis 180 °C, schwarz statt 19.99

99

Antihaftbeschichtung geeignet für alle Herdarten außer Induktion

2

99

Satte Prozente auf ausgewählte MC-Uhren:

Bis zu 50 % Rabatt

0

88

An unserer Fischtheke:

Garnelenspieß ca. 100 g pro Stück

Weißer Riese Pulver oder Kraft Gel verschiedene Sorten, je 16 WL 1 WL = 0.19

3

00 Cashbox

Samstag, 13.04.2013 von 11-18 Uhr Der Kandidat hat 30 Sekunden Zeit um wirbelnde Gutscheine oder Geldblüten zu fangen und durch einen Schlitz in eine gläserne Box zu stecken.


24 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Land der Hildegard Zweites Treffen der Kooperationspartner dieses Mal in Bingen Bingen (red). Unter der Federführung von Oberbürgermeister Thomas Feser und Bürgermeister Volker Mosler (Rüdesheim) hat sich im Dezember 2012 eine Initiative gebildet, alle Partner zum Thema „Land der Hildegard“ an einen Tisch bringen. Ziel ist es, die Kommunikation und Information untereinander zu verbessern und neue Projekte anzustoßen. Mit am Tisch sind neben den beiden Tourist-Informationen, Museumsleiter Dr. Matthias

Schmandt, das Kulturbüro, die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim, die Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard, die Schwestern vom Hl. Kreuz, die beteiligten Pfarrgemeinden, die Rupertsberger Gesellschaft, die WTF Rüdesheim und ein Vertreter des Hotel- und Gaststättengewerbes. Das zweite Treffen fand nun im Historischen Museum am Strom statt, wobei aufgrund der Witterung und von Erkrankungen sich diesmal nur ein klei-

ner Kreis zusammenfand. Dr. Schmandt erläuterte dabei den Sachstand zum Hildegardweg und die Überlegungen zur Neugestaltung der Hildegard-Abteilung im Museum. „Um Hildegard von Bingen für die Gäste unserer Region erlebbar zu machen ist die enge Zusammenarbeit und der Gedankenaustausch unverzichtbar“ so der Binger Oberbürgermeister. Das nächste Treffen soll in der Abtei St. Hildegard stattfinden.

Beauty Irene König Praxis für Heilpraktikerin seit 1995 Naturheilverfahren

Stotternheimer Str. 10 • ISBT Bowen Therapie 55435 Gau-Algesheim (manuelle Regulationstherapie) Tel.: 06725/308501 • Atemtherapie Sprechzeiten nach Vereinbarung • Massage / Schröpfkopfmassage -Anzeige-

Bösing Dental GmbH & CoKG Wir lieben das, was wir tun!

Dr. Elfriede Franz (Gemeinderat St. Rupert u. St. Hildegard), Rolf Wölfert (RÜD AG), Patricia Paulus (Kulturbüro), Christian Schüller (RÜD AG), Dieter Glaab (TI Bingen), OB Thomas Feser und Museumsleiter Dr. Matthias Schmandt (v. li.) testen die multimedialen Erlauterungen zur Hildegard-Ausstellung.  Foto: RÜD AG

Fraktion vor Ort Rege Publikumsbeteiligung an SPD-Rundgang Bingen (red). Eine rege Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit konnte der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Till Müller-Heidelberg verzeichnen beim Rundgang der „Fraktion vor Ort“ in Bingen-Stadt. Der Rundgang begann am Parkplatz vor dem Waldfriedhof mit Bürgern aus der Waldstraße und ihren Nebenstraßen, der Rupertusstraße, der Frankenstraße sowie der Schloßbergstraße und deren Nebenstraßen. Anwesende Vertreter der WaldstraßenBürgerinitiative informierten, dass sich an ihrer Fragebogenaktion mehr als die Hälfte aller Anlieger beteiligt haben – ein erfreulich hoher und ganz ungewöhnlicher Prozentsatz. Und von diesen habe sich eine klare Mehrheit gegen die Verbreiterung der

Waldstraße im unteren Bereich sowie für einen Erhalt der Grünen Lunge zwischen Wald- und Rupertusstraße ausgesprochen. Die vorliegende Planung zur Gestaltung des Knotenpunktes am unteren Ende der Waldstraße wurde allgemein befürwortet; lediglich hinsichtlich der Fußgängerüberwege wurde vereinzelt Kritik geübt. Welche Fehlplanungen erfolgen, wenn man sich ausschließlich auf Fachleute verläßt, konnte beim Weitergang durch den oberen Teil der kürzlich ausgebauten Schloßbergstraße besichtigt werden. Die Feuerwehr hat mehrfach zu Recht kritisiert, dass durch die Einrichtung einer Einbahnstraßenregelung mit Parkstreifen auf beiden Seiten die Fahrbahn so eng geworden ist, dass bei

einem Brand in diesem Bereich die einfahrenden Feuerlöschfahrzeuge kaum mehr die Türen öffnen können zum Aussteigen. Wiederholt wurde aus der Bürgerschaft geäußert, dass man natürlich auf Fachleute angewiesen sei, sich aber nicht blind deren Planungen unterwerfen solle. Abschließend wurden die Planungen für zwei Studentenwohnheime an der Ecke Schloßbergstraße/Stefan-George-Straße sowie in der Unteren Grube besprochen. Wegen des regen Publikumsinteresses war die Zeit zu weit fortgeschritten, um noch die weiteren vorgesehenen Besichtigungspunkte Naheparkplatz, Löhrturm und Rhein-Nahe-Eck zu erwandern; dies soll bei einem weiteren Termin nachgeholt werden.

Zahntechnikermeister Christoph Bösing ist seit 1985 selbstständig. 1998 wurde Bösing Dental in Bad Kreuznach gegründet. Aus Platzgründen, hat der gebürtige „Binger“ das Unternehmen 2003 nach Bingerbrück in das ehem. „Kirstengelände“ verlegt. Im Oktober wird das fünfzehnjährige Bestehen gefeiert. Das Labor, das mit modernster Technologie (Fräsmaschine CAD-CAM) arbeitet, ist ein inhabergeführtes Meisterlabor, welches sich durch ständige Fortbildung aller Mitarbeiter das Know-how der neuesten Entwicklungen in der Zahnmedizin und -technik aneignet. Man legt Wert auf hochwertige Fertigungsprozesse und Produktqualität und erläutert den Patienten die Verfahren und die verwendeten Materialien (beispielsweise Zirkon für die Kronen- und Brückenherstellung) gerne im Detail. Auch als Ausbildungsbetrieb macht sich Bösing Dental einen Namen:

Die neun Auszubildenden wurden alle übernommen, der zehnte befindet sich noch in der Lehre und der elfte steht für den Sommer bereits in den Startlöchern. Neu im Programm: Playsafe Sport Mundschutz Playsafe Mundschutz passt exakt auf die Zahnreihe, sitzt fest und erlaubt freies Atmen und nach kurzer Gewöhnung normales Sprechen. (s. Foto). Bei Interesse an der vielseitigen Produktpalette können gerne nach Terminabsprache Besichtigungen im Labor vereinbart werden. Nähere Infos unter www. Boesing-dental.de


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

25

SIE SIND EINZIGARTIG

Wellness Fitness Bowen Therapie

zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden (Internationale Schule für Bowen Therapie) Viele akute und chronische Beschwerden haben ihre Ursachen in ungewohnten oder einseitigen körperlichen Beanspruchungen, geringfügigen „Unfällen“ wie stolpern, Verletzungen, Operationen oder Entzündungen. Dadurch können Fehlhaltungen oder Fehlstellungen des Bewegungsapparates entstehen, die oft nicht wahrgenommen werden und manchmal erst nach Monaten oder Jahren Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursachen. Oft geschieht

dies schleichend, so dass die eigentlichen Ursachen kaum noch nachvollziehbar sind. ISBT Bowen Therapie ist eine manuelle, regulierende Körpertherapie, die der Australier Tom Bowen entwickelt hat. Sein Ziel war, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und dem Körper die Möglichkeit zu geben,sich neu zu ordnen und seinen natürlichen Urzustand wieder zu finden. Was geschieht bei einer Bowen Therapie? Mit den Händen werden

an bestimmten Stellen des Körpers sanfte Impulse, sogenannte Bowen Moves, gesetzt. Dadurch haben die Muskeln die Möglichkeit zu entspannen, die Durchblutung und der Lymphfluß wird angeregt. Der Nervendruck und die oft damit einhergehenden Schmerzen können sich somit dauerhaft lösen. Einen weiteren ausgleichenden Effekt wird bei dieser Behandlungsmethode bei organischen Beschwerden und im psychisch/emotionalen Bereich beobachtet.

VINOBLE COSMETICS IST ES AUCH Der Rebstock ist eine der ältesten Pflanzen der Menschheit. Seine Frucht - die Traube - trägt eines der kostbarsten Antioxidantien in sich, das OPC. Dies ist die Grundlage für die Traubenkosmetik Vinoble, die in biologischem Anbau in einem sonnigen, lieblichen und intaktem Umfeld wachsen und reifen durfte. Schönheit, Elastizität und strahlendes Aussehen sind der Erfolg dieser Anti-Aging-Kosmetiklinie. Resveratrol ist ein Weinrebenextrakt der vor allem in roten Trauben zu finden ist. Unter Kosmetikfachleuten gilt er als intensiver Wirkstoff mit natürlicher, botoxähnlicher Wirkung. Holundersamenöl hat durch seinen hohen Anteil an Alpha-Linolensäure und Phytosterolen einen entzündungshemmenden und beruhigenden Effekt. Dabei sind alle Produkte frei von Parabenen, Paraffinen, Silikonölen, Farbstoffen und Mineralölen und wurden selbstverständlich nicht an Tieren getestet. Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie einen unvergesslichen Spaziergang durch meinen Weingarten der Kosmetik.

ANGEBOTt7*/0#-&t):%30

Erfrischende Gesichtsbehandlung revitalisiert und spendet intensive Feuchtigkeit

€ 62,-

Kosmetik im Weinhöfchen Waldlaubersheimer Str. 3 55452 Rümmelsheim Tel: 06721 - 400 480

Eine Auswahl der Einsatzmöglichkeiten der ISBT Bowen Therapie zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden: • Schulterbeschwerden mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, Tennisellenbogen, Karpaltunnelsyndrom • Akute und chronische Rückenbeschwerden wie Schmerzen, Muskelver- spannungen, Rundrücken, Haltungsschäden, Bandscheibenbeschwerden • Kniebeschwerden, Fußprobleme wie z.B. Hallux valgus, Hammerzehen, Arthrose • Kopfschmerzen, Migräne, Kiefergelenksbeschwerden, Zähneknirschen, Tinnitus • Rheumatische Beschwerden, Fibromyalgie • Hüftbeschwerden, Beckenschiefstand • Lymphabflussstörungen • Organische Beschwerden wie Asthma, Menstruationsstörungen, Nieren- und Blasenbeschwerden, Verdauungsprobleme • Als Begleittherapie bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. MS oder nach Schlaganfall • Zur Beschleunigung von Heilungsprozessen nach Verletzungen und Operationen • Allgemeine Gesundheitsvorsorge, beispielsweise zur Vorbeugung von Haltungsschäden bei Kindern und Jugendlichen

Schneller, Schärfer, Maßgeschneidert

Weitere Info´s zu ISBT unter: www.isbt-deutschland.de

Strahlend in den

FRÜHLING

Fältchen adé! Aufpolsternde Pflegeprodukte machen anspruchsvolle Haut schön für die warme Jahreszeit.

Jeden Tag vollendeT gepflegT !

Zeit des Genießens! Gönnen Sie sich eine erholsame Auszeit für Haut und Sinne NEU! Maniküre mit (lichtgehärteter Lack) - kein lästiges Absplittern, 2-4 Wochen haltbar Die perfekte Lösung zwischen Nagellack u. Kunstnägel Anti-Aging-Behandlungen Dauerhafte Haarentfernung www.kosmetikos.de

–– ppflegende und apparative Kosmetik – EPILUX EPILUX® IPL-FACHZENTRUM Charlotte Charlotte Koßmann · Telefon 0 67 25 - 95 021 Poveglianostraße Poveglianostraße 21 · 55437 Ockenheim

Haben Sie in Ihrem Alltag nicht auch schon Situationen erlebt, in denen Sie mit Ihren Gleitsichtgläsern an Grenzen stoßen und Dinge nicht so schnell erfassen wie Sie es erwarten – z.B. beim Autofahren oder beim Sport? Varilux S 4D Gleitsichtgläser sind auf Ihr Sehen personalisiert. Dank exklusiver Messung des Führungsauges profitieren Sie von schnellerem Erfassen und Reagieren – in jeder Situation. Kommen Sie vorbei und erleben Sie den Unterschied! Wir beraten Sie gerne.

Marc Trebbien Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610 · Fax 497401 brillenshop@gmx.de


26 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Neueröffnung – Kost´s Hoflad

Familie Kost lädt ein zur

en & Gastraum

Neu-Eröffnung

im Zotzenheimer Weg am 13. u. 14. April jeweils von 10 bis 17 Uhr

Kirchstraße 1 55576 Welgesheim Tel. (06701) 647

Frank Munzlinger Gewerbekundenbetreuer

• Steinschlag-Reparatur • Neuverglasung • Folienmontage • auch im mobilen Dienst Uwe Kiese Schulstraße 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 · Fax 0 67 27 / 892 34-29 Funk: 01 71 / 3 51 62 69 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

freecall 0800-000 3000

Deutscher Meister 2010

• Fahrzeugaufbereitung

• Teillackierung • Felgenreparatur • Kratzerbeseitigung • Dellen entfernen ohne Lackieren •Füllfarben für die Spraydose

Wir lehnen konventionelle Finanzberatung ab! Für etwas Neues zu sein bedeutet meistens gegen etwas Etabliertes zu sein. Davon werden Sie profitieren.

Der perfekte Partner für Ihren Erfolg. Das Sparkassen-Finanzkonzept.

s Sparkasse Rhein-Nahe "Die meisten gewerblichen Kunden der Region entscheiden sich für uns als starken und zuverlässigen Partner."

Die Formaxx AG setzt neue Maßstäbe in der unabhängigen und ganzheitlichen Finanzberatung: Die Deutsche Finanznorm DEFINO stellt die objektive und wissenschaftliche Basis für Ihren Bedarf. Als unabhängiger Finanzmakler und erster DEFINO-Berater in Rheinhessen überprüfe ich Ihre Finanzverträge regelmäßig auf Preis-Leistung und zeige Ihnen Optimierungsmöglichkeiten auf. Sowohl der Privatkunde, wie auch der Gewerbekunde kann durch unabhängige und ganzheitliche Beratung sehr viel Geld einsparen. Dem Wein– und Sekthaus Kost wünsche ich in den neuen Räumlichkeiten weiterhin viel Erfolg! Stefan Lufft Selbständiger Vertriebspartner Ernst-Ludwig-Str. 1 55576 Badenheim

Mobil: Tel.: Fax: Email:

+49 (0) 170- 73 66 921 +49 (0) 6701 - 205 207 +49 (0) 6701 - 205 208 Stefan.Lufft@formaxx.ag


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Neueröffnung – Kost´s Hoflad

27

en & Gastraum

P P I N H C S NAPP SCH

Haarmode

Spezialist für • HFK Umformung (Haareigene Formungskraft) • Farbveränderungen

Wir wünschen euch in euren neuen Geschäftsräumen weiterhin viel Erfolg St.-Johanner-Str. 20 · 55576 Sprendlingen · Tel. 06701-1297 Öffnungszeiten di., do. 8-12 u. 14-19 Uhr, Fr. 8-19 Uhr, Sa. 8-13 Uhr

Kost´s Hofladen Ein „Oh“ und „Ah“ hört Familie Kost von denen, die in den letzten Tagen bereits zum Einkaufen im neuen Hofladen waren. Bereits bei der Ankunft wurde bemerkt: Das ist ja prima, keine Parkprobleme mehr! Der Hofladen selbst: Hell, geräumig, ansprechend! Alles, was Kost´s anbieten sieht man auf den ersten Blick: Wein, Sekt, Likör, Wurstwaren u. Schinken, Weinnudeln, Weinessig, Traubenkern-Öl, Riesling-Senf und viele Sorten an Gelee. …… Und natürlich eine Auswahl an wunderschönen Präsentkörben in allen Preisklassen! Die freundliche Begrüßung von Familie Kost zeigt, dass sie sich auf den Kunden freuen. Eine gute Beratung, oder auch, wenn gewünscht, die VerKOSTung von Weinen ist selbstverständlich. Man fühlt sich wohl und die Worte: „Wir kommen wieder, ….. bis zum nächsten Mal!“ zeigen, dass der Kunde zufrieden ist.

Behalten Sie Ihre Energiekosten im Blick!

Doppelter Ertrag mit einem Blockheizkraftwerk. Sie gewinnen zweifach: Wärme und Strom – bis zu 40 % Primärenergie-Einsparung möglich. Für Ihre Fragen steht Ihnen unser Energieberater gern zur Verfügung. Tyczka Totalgaz GmbH Reinhard Müller Oberortstraße 5 65760 Eschborn Mobil 0172 3526999 www.tytogaz.de

Wir laden ein zur Samstag 13.4. + Sonntag 14.4. jeweils von 10 - 17 Uhr

55576

Welgesheim

Zotzenheimer Weg Tel.: 06701 -1677

(zwischen Gensingen und Sprendlingen)

Unsere Wein- u. Wursttheke ist geöffnet. Fleischeinkauf nur begrenzt, deshalb bitte vorbestellen! Für das leibliche Wohl sorgen wir mit Kost´s Bratwurst vom Grill sowie Kaffee und Kuchen.

Auch Notleidende werden nicht vergessen. Seit Jahren unterstützt Familie Kost den Förderverein für Leukämiekranke Kinder in Mainz

Probieren Sie auch unsere neuen Weine 2012


28 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

NeuerĂśffnung â&#x20AC;&#x201C; Kost´s Hoflad

en & Gastraum

Kost´s Gastraum  -+"(% +(#!&'*,#& +&-+"(%())#!&#.,#&

Eine neue Sparte im Hause Kost. Jetzt kÜnnen Sie in unserem neuen Gastraum in festlicher Atmosphäre Ihren Geburtstag, Kommunion, Hochzeit, Jubiläen, Betriebsfeste u. a. feiern! Der neue Gastraum bietet Platz fßr bis zu 80 Personen. Natßrlich kann auch die neu angelegte Terrasse bei schÜnem Wetter mitgenutzt werden. KÜstliche Speisen sind garantiert durch den hauseigenen Partyservice von Thomas Kost.

/  ('$)"#%/$    

Wir fĂźhrten die Fliesenarbeiten aus !

Die weit bekannten FrĂźhstĂźcksbuffets finden weiterhin wie gewohnt im groĂ&#x;en Betriebsgebäude an jedem ersten Wochenende im Monat statt. Hier kann es sich der Gast am reich gedeckten FrĂźhstĂźcksbuffet gut gehen lassen!

Schafhäuser StraĂ&#x;e 45 55232 Alzey

Fluche ¡ Kruse-Schmitt ¡ Schmitt Rechtsanwältin ¡Steuerberater ¡vereidigter Buchprßfer

Telefon: 06731 - 99 079 -0 Telefax: 06731 - 99 079 -99 www.matheis.AG

Die Kanzlei mit der ganzheitlichen Beratung auf den Gebieten Recht, Steuern und VermĂśgensplanung

Beate Fluche recHtSanwältin

Brigitte Kruse-Schmitt

!UTOMATIC 3ECTIONALTORE

Steuerberaterin

Wir gratulieren dem Wein- und Sekthaus Kost zur NeuerÜffnung Tätigkeitsschwerpunkte: des Hofladens und des Gastraums Familien- und Erbrecht

Othmar Schmitt

.-b (FH) Wir freuen uns Ăźber die stete Erweiterung desD Angebots und WĂźnschen dem Unternehmen alles Gute fĂźr die Zukunft.

sÂŹ0ATENTIERTEÂŹ4ORVERRIEGELUNG sÂŹ0ASSTÂŹINÂŹJEDEÂŹ'ARAGE sÂŹĂĽ4ORÂŹUNDÂŹ!NTRIEBÂŹ4Ă&#x201E;6 GEPRĂ FT

Untere SohlstraĂ&#x;e 13 ¡55218 Ingelheim ¡Telefon (0 61 32) 32 32 Telefax (0 61 32) 7 66 18 ¡E-Mail: info@fks-steuer-recht.de WeedstraĂ&#x;e 13 55457 Horrweiler Telefon: 06727/5162 www.eschborn-tore.de


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Neueröffnung – Kost´s Hoflad Kost´s Weinkeller Weinbautechniker Thomas Kost und Winzermeister Lorenz Kost sorgen für exzellente Weine. Von der Landwirtschaftskammer RLP erhielten sie für den Weinjahrgang 2012 bereits Kammerpreismünzen:

6 x GOLD und 3x SILBER und 2x BRONZE

29

en & Gastraum

Wirgratulieren wünschen zur Neubau Eröffnung Wir der Metzgerei Balzer alles Gute und weiterhin viel Erfolg! herzlich zum 75-jährigen Jubiläum Reinhold Knichel GmbH / Kreuznacher Straße 4 / 55459 Grolsheim

Tel. 06727 - 392 / Fax: 06727 - 361 / info@knichel-fleisch.de

®

w w w. b o t t b a u . d e Architektur MAssivhäuser Blockhäuser

Ihr Baupartner gratuliert!

holzhäuser industrie- und GewerBeBAu

Bott BAu GMBh 55452 GuldentAl

nAheweinstrAsse 91-93 tel. (0 67 07) 9 19-0 fAx (0 67 07) 9 19-99

Forster & Partner GmbH Garten- & Landschaftsbau

Thomas und Lorenz Kost

Pflasterarbeiten Teichanlagen Hangbefestigungen Trockenmauern Beregnungsbau

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg

Bahnhofstraße 19 · 55576 Welgesheim Tel. 06701-2522 · Fax 06701-8147 · www.galabau-forster-partner.de


30 Neue Binger Zeitung

Termine VG RHEIN-NAHE

Versammlung

Region

KW 15 - 10. April 2013

Ein letztes Mal

Termine VG RHEIN-NAHE

Messdiener gehen in den „Ruhestand“

Dienststunden

Jäger

Fallen aus

Trechtingshausen. Am Donnerstag, 11. April, 19.30 Uhr, findet im Gutsausschank „Weißes Ross“, eine Versammlung der Jagdgenossenschaft Trechtingshausen statt.

Trechtingshausen. Am Dienstag, 16. April, finden keine Dienststunden im Rathaus statt. Grund hierfür ist, dass die Verwaltung an einer zeitgleich stattfindenden Sitzung des Haupt-, Finanz-, Petitions- und Rechnungsprüfungsausschusses, die im Verwaltungsgebäude der VG Rhein-Nahe in Bingerbrück stattfindet, teilnimmt.

Bürgerinfofahrt

CDU Waldalgesheim. Zur Bürgerinformationsfahrt anlässlich des CDU-Umwelttages lädt der Ortsverband am Samstag, 20. April, ein. Die Fahrt geht zur World of Living in Rheinau-Linx. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Rathaus, 18 Uhr Ankunft in Waldalgesheim Die Fahrt findet ab 35 Teilnehmern statt und ist auf 50 Personen begrenzt. Kostenbeitrag 25 Euro (bei Anmeldung zu bezahlen). Anmeldung beim Leiter des Umweltteams, Klemens Jung, ( 0177-5780469, bis 15. April.

WSV Rabenkopf

Säuberungsaktion Neurath. Die alljährliche Säuberungsaktion rund um die Gemeinde Neurath findet am Sonntag, 14. April, (Achtung, eine Woche früher als ursprünglich geplant) ab 10 Uhr statt. Treffpunkt ist der Festplatz in Neurath. Wer möchte, kann Müllsäcke oder Tüten, Handschuhe etc. mitbringen, die Sachen können aber auch gestellt werden. Weitere Infos bei Dieter Bast ( 06743-937886.

Deutsch-Französisch

Table Ronde Münster-Sarmsheim. Die Deutsch-Französische Gesellschaft veranstaltet am Freitag, 12. April, 20 Uhr, ihre nächste Table Ronde im Gemeinde- und Kulturzentrum, Dr. Friedrich-WernerPlatz 1. Das Thema des Abends: „Das französische Bingen“. Referentinnen sind: Luise Botler und Hilke Wiegers. Sie werden mit ihrem Vortrag deutlich machen, wie groß einmal der Einfluss Frankreichs auf die Sprache und Kultur der Binger war. Am Ende der Veranstaltung wird man bei einem schönen Glas Rotwein und gutem französischem Käse französische Lebensart mit allen Sinnen genießen.

Heimatkunde

Jubiläum

Langgediente Gau-Algesheimer Messdiener wurden verabschiedet Gau-Algesheim (rar). Im feierlichen Hochamt am Ostermontag dienten die ältesten Messdienerinnen und Messdiener zum letzten Mal im Gottesdienst ihrer Pfarrgemeinde St.Cosmas und Damian. Anne-Sophie

Christmann, Yannick Georges, Johannes Gerster, Jan Herter, Steffen Hollenbach, Franziska Sarg und Bianca Weber versahen seit zehn Jahren treu, zuverlässig und pflichtbewusst ihren Dienst am Altar. Begleitet von dem Applaus der

Foto: privat

Gottesdienstbesucher dankte ihnen Pfarrer Henning Priesel im Namen der Pfarrgemeinde für ihr Engagement und ihr vorbildliches Verhalten und wünschte ihnen für den weiteren Lebensweg viel Erfolg und Gottes Segen. 

Vandalismusschäden in Trechtingshausen Gemeindeverwaltung bittet um erhöhte Aufmerksamkeit Trechtingshausen (red). Die Gemeindeverwaltung bittet die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit und um die Meldung von Tatverdächtigen: In der Rheinblickstraße

(Höhe Hausnummer 11) ist es in den letzten Wochen mehrmals zu Sachbeschädigungen gekommen. Betroffen hiervon waren Kraftfahrzeuge sowie Beleuchtungsanlagen

im Außengelände von Grundstücken. Entsprechende Anzeigen gegen Unbekannt sind bereits beim Polizeiamt gestellt worden.

Trechtingshausen. Der Verein für Ortsgeschichte und Heimatkunde feiert sein 25jähriges Jubiläum. Am Sonntag, 14. April, eröffnet der Männergesangverein Eintracht 1878 Trechtingshausen um 11 Uhr das zweistündige Programm der Matinee im Pfarrheim. Danach begrüßt Jürgen Bolzau als Erster Vorsitzender die Gäste und blickt auf das Jubiläumsjahr sowie auf das vergangene Vierteljahrhundert zurück. Nach den Grußworten und den Ehrungen spielt der Musikverein Rheinstein Trechtingshausen 1927 zum Abschluss ab etwa 12.30 Uhr auf. Führungen durch die Ausstellungsräume des Ortsmuseums in der Kirchgasse werden angeboten.

FDP

Stammtisch Bacharach. Der nächste Dämmerschoppen der Liberalen findet am Donnerstag, 18. April, 19 Uhr, im Caféhaus Stiehl, Oberstraße 26-28, statt. Michael Hanne, erster Beigeordneter der Stadt Bingen nimmt Stellung zur Verwaltungsreform.

SPD Ortsverein

Tragische Unfälle

Kabarettabend

Traurige Bilanz auf den Straßen: drei Tote Gau-Algesheim/Grolsheim (red). Drei Tote und fünf Verletzte – das ist die traurige Bilanz zweier tragischer Unfälle in den vergangenen Tagen. Bereits am Mittwoch starben auf der L 419 bei Gau-Algesheim ein 21-jähriger Fahrer, der in den Gegenverkehr fuhr und eine 33-jährige Mutter mit in den Tod riss, die kleine Tochter der Frau und der Onkel des Kindes wurden

schwer verletzt. Am Sonntagmorgen befuhr ein 19-jähriger Mann die B 50 bei Grolsheim und kam in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach rechts von der Fahrbahn ab, kam zurück und dann auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kam. Dabei wurde der Unfallverursacher

so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 17-jährige Beifahrer, ebenfalls aus Langenlonsheim, und die beiden Insassen des entgegenkommenden Wagens, zwei 60-jährige Männer aus Bingen, wurden schwer verletzt. Etwaige Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Bingen, ( 06721-9050.

Waldalgesheim. Der SPDOrtsverein lädt ein zu einem Kabarettabend unter dem Motto: „Über 20 Jahr unterwegs – Gerd Kannegieser kommt!“ am Freitag, 19. April, 19.30 Uhr, in die Rattener Stube der Keltenhalle, mit einem Programm speziell für Waldalgesheim. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zu Gunsten der Kinder der katholischen Kindertagesstätte „Regenbogen“ wird gebeten. Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt.


Region

10. April 2013 - KW 15

Termine

VG Gau-Algesheim

Stillgruppe

Neue Binger Zeitung

Auf die Plätze, fertig los… Ostereiersuchen für Kinder fand großen Anklang

Millenniumstadt

Arbeitskreis Gau-Algesheim. Alle, die sich engagieren wollen, sind herzlich zur nächsten Sitzung des Arbeitskreises „Millenniumstadt“ am Mittwoch, 17. April, 19.30 Uhr, im Multimediaraum (Rathausscheune), eingeladen. Im Mittelpunkt stehen neben aktuellen Berichten vorrangig die Planung des „Millenniumtages Gau-Algesheim“ am 25. Mai als Beitrag zum bundesweiten Tag der Entwicklungszusammenarbeit. VG Gensingen/Sprendlingen

TSG Sprendlingen

Kurse Sprendlingen. Die TSG bietet folgende Kurse an: Samstag/Sonntag, 13./14. April: Erste Hilfe Kurs. Der Kurs wird im Vereinsheim stattfinden; die Kursgebühr wird vom Verein übernommen und ist deshalb für die Mitglieder kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen 40 €. Anmeldungen bitte an: Sebastian Balasus, mail: info@paramedems.de Der nächste ArohaKurs findet vom 24. April bis 3. Juli, mittwochs von 18.15 bis 19.30 Uhr, statt. Kursgebühr: Mitglieder der TSG 30 € und Nichtmitglieder 60 €. Anmeldungen bitte an: vorstand @tsg-sprendlingen.de oder ( 06701-7920. Für Sonntag, 21. April, lädt die TSG im Rahmen des „5. Sprendlinger Gesundheitstages“in der Wisßberghalle in der Zeit von 13.40 bis 14 Uhr zur „Mitmachaktion Aroha“ ein. Außerdem informiert man am Stand über die Gesundheitssport-Angebote.

Termine

VG gensingen/sprendlingen

Bürgerliste

Versammlung

Treffen Ockenheim. Das nächste Treffen der La Leche LigaStillgruppe findet am Mittwoch, 17. April, 10 Uhr, in der Poveglianostraße 10 statt. „Vom Stillen zum Familientisch“ wird an diesem Morgen das Thema sein. Wie immer gibt es Zeit und Raum für allgemeine Stillfragen und Austausch. Herzlich eingeldaden sind Mütter mit ihren Kindern, ebenso wie schwangere Frauen, die sich auf das Leben mit einem (weiteren) Baby vorbereiten wollen. Gäste sind ebenfalls willkommen. Weitere Infos und Anmeldung bei Ruth Striegler (LLL-Stillberaterin), ( 06725 308485.

31

Das Körbchen fest in der Hand und dann wurde in den Rheinanlagen losgestürmt.  Foto: privat Bacharach (red). Die Kälte konnte die Kinder anscheinend nicht abhalten am Ostersonntag in den Rheinanlagen von Bacharach Ostereier zu suchen. Schon früh morgens hatte der Osterhase viele Eier versteckt

und bereits vor 11 Uhr standen die Kinder mit ihren Körbchen aufgeregt an der Startlinie. Dann ging es los, jeder Strauch, jedes Gebüsch wurde abgesucht und die Freude war groß, denn die Körbchen füllten sich

schnell. Der Verein „Aktives Bacharach e.V.“ bedankt sich herzlich bei allen Spendern und den Herren Wendt und Dietz, die diese schöne, traditionelle Aktion seit Jahren in die Hand nehmen und unterstützen. 

Angelverein auf Kurs

Sprendlingen. Die Bürgerliste e.V. lädt für Freitag, 12. April, 19.30 Uhr, zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus „Bauernschänke“ ein. Auf der Tagesordnung stehen auch Berichte des Vorstandes und der Ortsgemeinderatsfraktion. Die Versammlung ist öffentlich. Außer den Mitgliedern, Freunden und Förderern sind auch alle an der Arbeit der Bürgerliste interessierten Bürger willkommen. VG langenlosnheim

SPD

Versammlung Langenlonsheim. Am Freitag, 12. April, 20 Uhr, findet im „Alten Hohenzollern“ die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes (mit Vorstandswahlen) statt.

Vorstandsneuwahlen bei Mitgliederversammlung Waldalgesheim (red). Bei seiner jährlichen Mitgliederversammlung im Anglerheim konnte Helmut Schmitt, Vorsitzendee des Angelvereins Dr. Geier e.V., wieder eine stattliche Anzahl von Mitgliedern und Gästen begrüßen. In seinem Jahresbericht stellte er deutlich heraus, dass im zurückliegenden Jahr wieder viel bewegt wurde. Bei den anschließenden Auszeichnungen ehrte Schmitt zunächst die Vereinsmeister der Gemeinschaftsfischer. Vereinsmeister der Jugend wurde Yves Hüfken aus Dorsheim, vor Jannik Alsdorf und Lio Robatian aus Waldalgesheim. Vereins-

meister der Senioren wurde Helmut Hölz aus Münster-Sarmsheim, vor Helmut Schmitt und Wolfgang Haas aus Waldalgesheim. Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft wurden Hans Eckes, Siegfried Woog, Diethelm Bayer und Hermann Lutterbach geehrt. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden gewählt: Helmut Schmitt (Erster Vorsitzender), Wolfgang Haas (Zweiter Vorsitzender), Stephan Vogt und Boris Land als Kassierer, Karsten Steyer und Michael Dönges zu Schriftführern, als Gewässerwart Udo Hufnagel und Udo Graffy, als Jugendwart Fredi Klitzke und Reinhard

Buß sowie als Gerätewart Kai Senner und Herbert Höber. Beisitzer sind Horst Kappes, Willi Jakobi, Jene Kovac und Alexander Kilian. Zum Ältestenrat gehören Walter Pforr, Fritz Herdt und Peter Büttner. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern des Ältestenrates wurde für die Jahre im Ehrenamt gedankt. Die Fusion des VDSF (Verband Deutscher Sportfischer ca. 750.000 Mitglieder) und DAV Deutscher Angler Verband (ca. 170.000 Mitglieder) zum gemeinsamen DAFV (Deutscher Angler Fischerei Verband) ist auf Bundesebene vollzogen.

Personelle Veränderungen Jahresrückblick des Geschichtsvereins Bacharach (red). Zur Mitgliederversammlung hatte der Geschichtsvereins Bacharach in den Gutsausschank „Grüner Baum“ eingeladen. Die Vorsitzende Dr. Dagmar Aversano-Schreiber begrüßte die Geschichtsfreunde. Walter Zahn trug den Jahresbericht 2012 vor. Neben den zwei Heimatblattausgaben brachte der Verein im vergangenen Jahr zusammen mit dem W. O. von Horn-Museum in Manubach die von Karl-Richard Mades erstellte Schrift über „Die Geschichte

der Manubacher Schule“ in seiner kleinen Schriftenreihe heraus. Der Webmaster Martin Zahn hat auf der InternetHomepage des Vereins (www. geschichtsverein-bacharach. de) die Seiten für den Betrachter übersichtlicher angeordnet und etliche aktuelle Bilder aus der Region eingestellt. Anschließend dankte der Verein dem langjährigen Mitglied Horst Stimmann für seine Mitarbeit. Seit 1996 erstellte er das Layout aller Vereinsschriften. Diese Arbeit gab

er mit dem zuletzt im April 2012 erschienenen Heimatblatt auf. Ohne seinen kenntnisreichen Einsatz wäre die Veröffentlichung dieser Publikationen in der bekannten Qualität nicht möglich gewesen. Als Nachfolger konnte Gerhard van Wyk gewonnen werden. Kassenwart Theo Herter gab sein Amt wegen gesundheitlicher Probleme auf. Da bisher kein neuer Kassierer gefunden wurde, wird die Vereinskasse für dieses Jahr kommissarisch von Walter Zahn geführt.

VG Stromberg

AWO

Kaffee und Versammlung Stromberg. Am Samstag, 13. April, 14 Uhr, findet die Mitgliederversammlung der AWO Stromberg in der Deutscher-Michel-Halle statt. Ein kostenloser Fahrdienst wird eingerichtet: 13.30 Uhr vom Gerbereiplatz in Stromberg und um 13.45 Uhr in Warmsroth, Bushaltestelle. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ist der AWO-Kaffee für den Monat April.

Gemeinderat

Sitzung Waldlaubersheim. Am Montag, 15. April, 20 Uhr, findet in der Domberghalle eine Sitzung des Gemeinderates statt.

www.neue-binger-zeitung.de

( 06721 91 92 0


32 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Keine Zeit fĂźr Langeweile Osterferien-Betreuungsangebot fand groĂ&#x;en Anklang ladenwerkstattâ&#x20AC;&#x153; zusammen mit der Universität, Mainz. Ursula Chladek und Sabine Maidhof vom Kirchbauverein sowie zwei Helferinnen der KJG gestalteten mit den Kindern aus Salzteig Kirchenmodelle, die bunt angemalt später zu Gunsten der Kirchenrenovierung verkauft werden. Die Freiwillige

Feuerwehr Ăźbernahm die â&#x20AC;&#x17E;Brandschutzerziehung fĂźr Kinderâ&#x20AC;&#x153;, die BWO lud zu einem Spiel- und Basteltag ein und schlieĂ&#x;lich konnten die Kinder beim Turnverein Tischtennis spielen. Das Programm wurde von den Kindern gut angenommen, auch fĂźr eine warme Mahlzeit war gesorgt. 

Termine

Alagast Singers

Kräuterwelt

Proben

Neurath. Die Initiative Attraktives Land (Leben) lädt zu einer Kräuterwanderung ein. Auf einem rund eineinhalbstĂźndigen Spaziergang mit der Kräuterexpertin Silvia Seidler erfährt man, welche WildgemĂźse und WĂźrzmittel im FrĂźhling verwendet werden kĂśnnen. NatĂźrlich darf und soll auch gekostet werden! Termin: Freitag, 26. April, 18 Uhr, Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus Neurath Kosten: 6 â&#x201A;Ź pro Person. Anmeldefrist: 19. April (Anmeldung ist unbedingt erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl). Weitere Infos und Anmeldung: Manuela Mades, ( 06743-2759 und Silke Heep-Rheinganz, ( -1543.

Gau-Algesheim. Die Alagast Singers bereiten sich zurzeit auf ihre traditionelle Mitwirkung bei der ErÜffnung der Kirche auf dem Laurenziberg am Mittwoch, 1. Mai, vor. Hierfßr wird ein neues Repertoire erarbeitet. Dies ist fßr alle, die am Chorgesang begeistert sind, ein guter Zeitpunkt einzusteigen. Interessenten, die einmal reinschnuppern mÜchten, sind immer herzlich willkommen. Die Chorproben finden dienstags von 19.15 bis 20.30 Uhr im Säulensaal des Schloss Ardecks (Schlossgasse) statt. Weitere Infos bei Katja Gerharz, ( 067254803 oder per e-Mail auf www.alagastsingers.de.

Horn-Museum

Lesung Manubach. Am Freitag, 12. April, 19.30 Uhr, findet die nächste Lesung im W. O. von Horn-Museum, Auf der Schadenbach 2, statt. Gelesen werden dieses Mal Erzählungen von Siegfried Lenz. Wie immer gibt es am Anfang eine Rätselfrage. Der Gewinner erhält ein Buchgeschenk. Die Lesung dauert mit einer kurzen Pause circa zwei Stunden. Fßhrungen im Museum unter ( 06743-3362.

Malteser

Gruppenabend Waldalgesheim. Zur Reflektion ihrer letzten Besuche und der weiteren Planung ist am Mittwoch, 17. April, 20 Uhr, im Malteserheim GartenstraĂ&#x;e ein weiterer Gruppenabend des Besuchs- und Begleitungsdienstes vorgesehen. Interessierte Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Informationen gibt es bei Klaus Bremmer, ( 06721-36100 und Helga Maria Haack, ( 06721-32268.

KKM Galaabend

Karten Gau-Algesheim. Zur Jubiläumsgala anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Katholischen Kirchenmusik am Samstag, 15. Juni, gibt es noch wenige Restkarten unter www.kkm-gaualgesheim.de oder aber telefonisch bei Rudolf Kleisinger ( 06725-95025.

        

Wir erstellen Ihre

Ihre Anzeigenberaterin:

Nicole Haese



Einkommensteuererklärung im Rahmen einer Mitgliedschaft bei ausschlieĂ&#x;lich EinkĂźnften aus nicht selbständiger Arbeit, Renten und Pensionen.

Beratungsstelle Waldalgesheim Rattener Str. 48 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721/497240 www.lohi.de/0607

VG Rhein-Nahe ¡ VG GAU-ALGESHEIM

Wanderung

 LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V.

Tel. 06721/9192-15

anzeigen@neue-binger-zeitung.de

Wir machen Ihre Steuererklärung! Beratungsstellenleiterin Christa Schmidtke Kapuziner StraĂ&#x;e 5 55411 Bingen Tel. 06721â&#x20AC;&#x201C;990704 buero-bingen@steuerring.de www.steuerring.de/buero-bingen Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) | Wir erstellen Ihre Steuererklärung â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen.

Frauen und Finanzen

Vortrag Gau-Algesheim. Am Donnerstag, 11. April, 20 Uhr, referiert Rechtsanwältin Martina Schärfe in der Vortragsreihe â&#x20AC;&#x17E;Frauen und Finanzenâ&#x20AC;&#x153; zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Berliner Testament â&#x20AC;&#x201C; Die TĂźcke liegt im Detailâ&#x20AC;&#x153;. Ort: Rathaus der VG Gau-Algesheim, HospitalstraĂ&#x;e 22, Eingang Ratssaal HerrbornstraĂ&#x;e. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber wĂźnschenswert. Nähere AuskĂźnfte erteilt Gisela Samstag, ( 06130-941951.

Roland Krass Versicherungsfachmann (BWV) Generalvertreter der Allianz Versicherungs-AG

VHS

Kurse Gau-Algesheim. Die Volkshochschule bietet folgende Gesundheitssportkurse an: â&#x20AC;&#x17E;Wirbelsäulengymnastik trifft auf Pilatesâ&#x20AC;&#x153;. Dauer: Dienstag, 23. April bis 25. Juni, jeweils 9 bis 10 Uhr. â&#x20AC;&#x17E;Hatha Yoga fĂźr den RĂźckenâ&#x20AC;&#x153;. Dauer: Dienstag, 23. April bis 25. Juni, jeweils 10.15 bis 11.15 Uhr. Beide Kurse stehen unter der Leitung von Heidi-Adelhilde Otte und finden im Säulensaal von Schloss Ardeck statt. GebĂźhr: jeweils 40 â&#x201A;Ź. Annmeldungen Ăźber die VHS Gau-Algesheim, ( 06725-302958 oder per mail Vhs.gaualgesheim@kvhs-mainz-bingen.de

Steuerberater

Ockenheim (red). Die Gemeindeverwaltung organisierte zusammen mit OrtsbĂźrgermeister Arnold MĂźller wiederum ein Betreuungsangebot fĂźr Schulkinder der ersten bis fĂźnften Klasse zu Beginn der Osterferien. â&#x20AC;&#x17E;Wir in Ockenheimâ&#x20AC;&#x153; (WinO) startete mit einem Workshop â&#x20AC;&#x17E;In der Schoko-

SaarlandstraĂ&#x;e 122 55411 Bingen Telefon 0 67 21-99 49 05 Telefax 0 67 21-99 49 07 r.krass@allianz.de

Martin Reiber seit 1999 in Waldalgesheim

Martin Reiber Spitalwiese 9

â&#x20AC;˘ Steuererklärungen einschl. Erbschaftssteuer

â&#x20AC;˘ JahresabschlĂźsse

einschl. Landwirtschaft/Weinbau

â&#x20AC;˘ FinanzbuchfĂźhrung â&#x20AC;˘ LohnbuchfĂźhrung einschl. Baulohn

55425 Waldalgesheim â&#x20AC;˘ ExistenzgrĂźndungs-

beratung â&#x20AC;˘ Steuerliche Fax 06721-993129 www.steuerberatung-reiber.de Gestaltungsberatung Tel 06721-993128


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

33

Mein Recht • Mein Geld Kinderbetreuungskosten Aktuelle Änderungen Ab 2012 können Kinderbetreuungskosten wesentlich besser abgezogen werden: Es wird nicht mehr zwischen erwerbsbedingten (beruflichen) und privaten Kinderbetreuungskosten unterschieden. Die Aufwendungen sind für Kinder von 0 bis 14 Jahren mit 2/3 der Aufwendungen und maximal 4.000 Euro abzugsfähig. Für behinderte Kinder verlängert sich der Abzugszeitraum über das 14. Lebensjahr hinaus. Der Abzug erfolgt als Sonderausgaben.

Beim Vertragsabschluss mit der Betreuungsstätte sollte man darauf achten, dass der steuerlich optimale Elternteil genannt wird. Beispiel Lebensgemeinschaft mit Kind: Der Vertrag oder die Rechnungen bzw. Zahlungen sollten über den Elternteil abgewickelt werden, der die Betreuungskosten steuerlich geltend machen möchte – im Normalfall also mehr verdient. Wenn ein Elternteil beispielsweise einen Minijob hat, nutzen ihm die Kinderbetreuungskosten nichts.

Eine Übertragung seiner Zahlungen auf den anderen Elternteil ist nicht möglich. Beispiel verheiratete Eltern: Bei einer gemeinsamen Abgabe der Steuererklärung (Zusammenveranlagung) ist es grundsätzlich egal welcher Elternteil den Vertrag abschließt und von welchem Konto das Geld überwiesen wird. Es gibt aber auch Fälle, bei denen eine getrennte Veranlagung günstiger ist. Dann gelten die gleichen Regelungen wie bei nicht verheirateten Eltern.

Ulrike Neumann

§

Steuerberaterin

§

Steuerliche Beratung und Betreuung, Lohn- und Finanzbuchhaltung, Steuererklärungen und Jahresabschlüsse

Koblenzer Straße 59 55411 Bingen-Bingerbrück www.Stb-Neumann.de

Telefon: (0 67 21) 94 10 0 Telefax: (0 67 21) 94 10 99 U.Neumann@Stb-Neumann.de

Als bundesweit tätiger Lohnsteuerhilfeverein helfen wir u.a.

Arbeitnehmern, Beamten, Rentnern im Rahmen einer Mitgliedschaft ganzjährig bei Fragen zur

Lohnsteuer/Einkommenssteuer

wenn ausschließlich Einkünfte aus Arbeitnehmertätigkeit vorliegen und beraten bzgl. Kindergeld, Eigenheimförderung und Alterseinkünftegesetz Lohnsteuerberatungsverbund e.V. -LohnsteuerhilfevereinBeratungsstelle · Rheinstr. 5 · 55413 Niederheimbach Tel.: 0800/3305234 · Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr außerhalb dieser Zeiten Tel. 06743/947764, Termine n. Vereinb. www.steuerverbund.de · BSB.Buero@web.de

Jaqueline Dries Versicherungsfachfrau (IHK) Barmenia-Service-Center Saarlandstr. 72 55411 Bingen Tel. 06721 4086777, Fax 4086778 Mobil 0170 2330459 jaqueline.dries@barmenia.de Bildquelle:Alexandra H. /pixelio.de

Eigengeschenke im Pflichtteilsrecht • Zu den häufigsten Problemen in der anwaltlichen Beratungspraxis gehören Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüchen. • Grundsätzlich erhält der Pflichtteilsberechtigte die Hälfte seines gesetzlichen Erbanspruches. • Jede Schenkung in einem Zeitraum von 10 Jahren vor dem Tod des Erblassers sind bei der Berechnung des Pflichtteilsanspruches dem Nachlass wertmäßig hinzuzurechnen. • Frage: Muss sich der enterbte, pflichtteilsberechtigte Ehegatte bei der Berechnung seines Pflichtteilsergänzungsanspruchs Schenkungen, die er während der Ehezeit selbst erhalten hat (Eigengeschenke), auf den Pflichtteilsergänzungsanspruch anrechnen lassen? • Schenkungen (unbenannte Zuwendungen) unter Ehegatten, als ein Beitrag zur Verwirklichung und Ausgestaltung, Erhaltung oder Sicherung der ehelichen Lebens gemeinschaft, sind auf den Pflichtteilsergänzungsanspruch anzurechnen Wenn Sie hierzu Fragen haben, hilft Ihnen hierbei Ihr Fachanwalt für Erbrecht

Gerhard Gutmann

zugleich Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Bingen/Rhein Mitglied des ZDF-Wiso-Experten-Team

Kanzlei: Rechtsanwalt Gutmann & Koll · Bahnhofstr. 1 55411 Bingen · Tel.: 0 67 21 / 26 66 · www.recht-steuer-kanzlei.de

Gerhard Gutmann Angela Gutmann-Weis Heidrun Sachse-Chladek Anja Riemer Fachanwalt für Rechtsanwältin Fachanwältin für Rechtsanwältin Fam.- u. Erbrecht Miet- und WEG-Recht

Anwaltskanzlei Drischmann Dr. iur. Danila Drischmann Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Tätig für Sie auf allen Gebieten des Zivilrechts, insbesondere: Familienrecht (Ehescheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, Entwurf von Eheverträgen, u.a.) Erbrecht (Erbauseinandersetzungen, Entwurf von Testamenten und Erbverträgen, u.a.)

Arbeitsrecht Vertragsrecht Kaufrecht Baurecht. Koblenzer Straße 103 55411 Bingen am Rhein 06721-992710 Fax: 992712 www.anwaltskanzlei-drischmann.de kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de


34 Neue Binger Zeitung

Region

Termine

Reise durch Raum und Zeit

VG Stromberg

Wildnisschule

Fortbildungen Stromberg. Um zwischenmenschliches Miteinander, Kommunikation und konstruktive Konfliktlösung drehen sich zwei Fortbildungen für Pädagogen, die DiplomPsychologin Claudia Christ von der Wildnisschule Soonwald im April und Mai bei der KVHS Mainz-Bingen und der Familienbildungsstätte Simmern anbietet: In einer „Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation“ nach M. Rosenberg wird Fachkräften aus Kindertagesstätten und Kindertagespflege ein Werkzeug an die Hand gegeben, um wertschätzendes und kooperatives Miteinander zu fördern und Konflikte oder Ärger als Chance für Weiterentwicklung zu nutzen. Termin: 18. bis 20. April, jeweils 9 bis 16.30 Uhr, Kreisverwaltung MainzBingen. Bei dem „Abenteuer Kooperation“ können Lehrer, Jugendgruppenleiterinnen und andere Interessierte lernen, Teamspiele und Kooperationsaufgaben kompetent auszuwählen, anzuleiten und auszuwerten. Es gibt zwei alternative Termine: 24. bis 26. April oder 24. bis 26. Mai, Simmern. Weitere Infos und Anmeldung bei Claudia Christ, ( 067278977820, e-Mail post@wildnisschule-soonwald.de oder unter www.wildnisschulesoonwald.de.

MGV „Liederkranz“

Chorkonzert Schöneberg. Der MGV „Liederkranz“ veranstaltet am Sonntag, 21. April, 17 Uhr, ein Chorkonzert in der Pfarrkirche „Kreuzauffindung“ Schöneberg. Mit diesem Chorkonzert führt der MGV die Reihe seiner jährlichen Konzerte fort, die immer wieder eine positive Resonanz erfahren, wie die vielen Besucher aus der ganzen Region bestätigen. Das anspruchsvolle Programm wird vom MGV „Liederkranz“ Schöneberg und dem Frauenchor „Jubilate“ Seibersbach gestaltet. Der gemeinsame Chorleiter, Michael Hombach, hat wieder schöne Melodien ausgewählt, die alle Freunde der Chormusik begeistern wird. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, um eine Spende für die musikalische Arbeit wird gebeten.

KW 15 - 10. April 2013

Sommerfreizeiten der evangelischen Regionalstelle Bacharach (red). Unter dem Motto „Die unglaubliche und geheimnisvolle Reise durch Raum und Zeit“ finden in diesem Jahr die Sommerfreizeiten auf der Burg Waldeck statt. Mit einer Zeitmaschine werden die Teilnehmer den Naturgesetzen trotzen und an jedem Tag der Freizeit in eine andere Zeit reisen. Auf dem Programm stehen: Berühmten Persönlichkeiten der Weltgeschichte begegnen, im antiken Griechenland die Olympischen Spiele mitfeiern und die Luft des Mittelalters schnuppern, zu Gast sein bei den berühmten Hoffesten des Sonnenkönigs Ludwig XIV. und singen für den Frieden wie die Hip-

pies. Ferne Gegenden der Erde werden ebenso bereist wie andere Planeten – sogar die Zukunft bleibt nicht verschlossen. Die Freizeit für Sieben- bis Zehnjährige findet vom 30. Juli bis 4. August (sechs Tage) und die Freizeit für zehn- bis 13-Jährige vom 4. bis 11. August (acht Tage) statt. Der Teilnehmerbeitrag bei der kleinen Freizeit kostet 150 Euro und bei der großen 190 Euro für Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise sowie Aktions- und Kreativprogramm von ausgebildeten Mitarbeitenden. Jedes Geschwisterkind zahlt 20 Euro weniger. Familien die den Teilnehmerbeitrag nicht in voller

Höhe aufbringen können, können sich an Gemeindepädagogin Rebecca Brückner, ( 06743-965883 wenden, die nach passenden Lösungen suchen wird. Kinder aus der Region zwischen Bingen und Boppard werden bei der Freizeitplatzvergabe bevorzugt. Die Anmeldeunterlagen liegen im Büro der Ev. Regionalstelle für Jugendarbeit, Blücherstr. 15-19, Bacharach und stehen auf der Homepage der Kirchengemeinde www.kirchengemeinde-vierthaeler.de/ zum Download zur Verfügung. ei Bedarf kann das Formular auch per e-Mail angefordert werden: Ev.Regionalstelle@ online.de.

Windenergie nicht um jeden Preis Liberale diskutierten beim Dämmerschoppen über „Verspargelung“ Bacharach (red). Wo geht der Weg hin, fragten die interessierten Zuhörer den FDP-Verbandsvorsitzenden Jörg Berres beim Dämmerschoppen der Liberalen. Bei aller Notwendigkeit der Nutzung umwelterträglicher Energien, müssen diese weit sichtbaren Anlagen und der erforderliche Netzausbau überregional geplant werden. Das kann nicht jeder Gemeinde überlassen werden, betonte Berres. Die Gesprächsrunde war sich einig, die einmalige Kulturlandschaft im Mittelrheintal und die Höhenzüge müssen frei von Windkraftanlagen bleiben. Es gibt auch eine Verantwortung für den Landschaftsschutz. Bereits

auf dem Kandrich und Ohligsberg, letztere mit Fernsicht in das Rheintal, seien mindestens 22 Anlagen vorgesehen. Die neuesten Pläne, auch den Franzosenkopf mit rund 20 Windkraftanlagen zu „verspargeln“, werde von den Liberalen in der VG Rhein-Nahe strikt abgelehnt, so Berres. Die Anlagen stünden in einer direkten Sichtachse zu Bacharach. Horst Maurer wörtlich: „Einige Gemeinderäte haben wohl vergessen, dass die meisten Beschäftigten und Betriebe im Rheintal vom Tourismus abhängig sind und nicht von Pachteinnahmen aus subventionierten Windrädern“. Alle Anwesenden verkennen

dabei nicht die Nöte der finanzschwachen Kommunen. Die Lösung sei allerdings nicht Windräder aufzustellen, sondern die finanzschwachen Kommunen über den kommunalen Finanzausgleich mit ausreichenden Mitteln auszustatten. Es sei im Übrigen sehr bedauerlich, dass es den verantwortlichen Bürgermeistern nicht gelungen ist, auf dem Kandrich Ohligsberg eine gemeinsame Entwicklung mit gemeinsamen Pachteinnahmen zu realisieren, so Berres abschließend. Die anregende Gesprächsrunde fand positiven Anklang und findet am 18. April an gleicher Stelle ihre Fortsetzung mit einem anderen Thema.

Neue SPD-Spitze

A61

Ulrich Knipping wird erster Vorsitzender

Fahrbahnerneuerung

Weiler (red.) Auf ihrer außerordentlichen Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder der SPD Ortsgruppe einen neuen ersten Vorsitzenden. Der neue Mann an der Spitze heißt Ulrich Knipping. Er ist seit einiger Zeit bereits im Vorstand tätig und löst den bisherigen ersten Vorsitzenden Peter Link ab. Der Vorstand bleibt im Weiteren in der bisherigen Besetzung.  Foto: privat

Region (red). Auf der A 61 zwischen der Tank- und Rastanlage Hunsrück/Ost und der Anschlussstelle Rheinböllen wird auf einer Länge von drei Kilometer die Asphaltdeck- und Binderschicht auf der Richtungsfahrbahn Koblenz erneuert. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Anfang Juni abgeschlossen sein. Die Kosten der Maßnahmen belaufen sich auf rund 1,8 Millionen Euro.

Termine Region

Gospelchor

Benefiz Bad Kreuznach. Der Gospelchor „Die Brücke“ singt am Sonntag, 21. April, 17 Uhr, Einlass 16.30 Uhr, im Gemeindezentrum Die Brücke, Dürer Straße 50, zugunsten des Fördervereins Lützelsoon. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Stadtmuseum

Höhepunkte Oberwesel. Mit frischem Schwung ist das Stadtmuseum in die neue Saison gestartet. In breiter Vielfalt und zeitgemäß aufbereitet zeigt es die reiche Geschichte der Stadt Oberwesel und der Region Oberes Mittelrheintal. Attraktive Höhepunkte bereichern die Ausstellung. Dazu zählen ein „virtueller“ Stadtrundgang, interessante Filme im Museumskino und das Erlebnis „Schifffahrt live“ mit der Möglichkeit, den Verkehr auf dem Rhein gleichzeitig als Liveschaltung und Radarbild zu beobachten. Mit innovativer Präsentationstechnik gibt die sogenannte „Zeitreise“ einen umfangreichen Einblick in die Entwicklung der Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal. Verschiedene Themenführungen für Gruppen ergänzen das Angebot. Neben der „klassischen“ Museumsführung gibt die Kostümführung „Geschichten von Frl. Antoinette“ Einblicke in die Geschichte der Familie Hoffmann, in deren ehemaligem Weingut das Stadtmuseum eingerichtet wurde. Bei einem Spaziergang durch die „Lebenswelt Minoritenkloster“ erleben die Besucher unter anderem eine einzigartige multimediale Rauminszenierung im ehemaligen Speisesaal des Klosters. In den Abendstunden wird zusätzlich die Kirchenruine im Klostergarten farbig beleuchtet. Mystische Musik verleiht der Szenerie eine unwirkliche Atmosphäre. Termine für alle Führungen können individuell vereinbart werden. Von dienstags bis freitags ist das Museum durchgehend von 10 bis 17 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gruppenführungen sind nach vorheriger Anmeldung auch außerhalb dieser Zeiten möglich. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter ( 06744-714726 oder im Internet unter www.kulturhaus-oberwesel.de.


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

35

R ä t s e l s pa s s BĂ&#x153;DESHEIM aktiv

a

Heiland

politische Vereinigung

Dusche

Wiederkäuer

Abk.: Segerkegel

e. Weltwährung

Zeichen fĂźr Calcium

BĂźstenhalter/Kw.

www.bĂźdesheim-aktiv.de

Wir wĂźnschen viel SpaĂ&#x; beim Rätseln

Budike, Butike Paladin Karls des GroĂ&#x;en

Mehr Zeit fĂźr schĂśne Dinge â&#x20AC;&#x201C; mit dauerhafter Haarentfernung hairfree Institut Bingen SaarlandstraĂ&#x;e 142, 55411 Bingen Tel. 06721 â&#x20AC;&#x201C; 98 40 20, info@hairfree-bingen.de

Laufjunge

Z. f. Gadolinium

Julias Geliebter

Getreidespeicher

Doppelvokal

Sorte, Gattung

Kriechtiere

Gelingen

Geistesblitz

dito

Verkaufstisch

Schiffsreparaturvorrichtung

Aktion, Handlung

Kurzform v. Adelheid

noch nicht benutzt

Meeresraubfisch lateinisch: aber

inh.: Marina escher ¡ salzstraĂ&#x;e 5 ilen zu kĂśnnen, das ulli Wir freuen uns, ihnen mitte team bereichert. 55411 Bingen/Rh. ¡ telefon: 06721/14794 seit kurzem wieder unser Besuch! Wir freuen uns auf ihren NBZ 5.12.2007 - KW 49 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo: 9.00-16.00 uhr ¡ Di - fr: 9.00 bis 18.00 uhr . sa: 8.30 bis 14.30 uhr

Lebewohl feste Aktuell Leine

Teigtreibmittel Wasservogel

Seite 3 2011-9

Aus dem Verkehrsministerium Die LĂśsung finden Sie auf der Seite 38

Bau der Umgehung Gaulsheim kann beginnen

WELTPREMIERE!

Gesund kochen mit Gelingsicherheit! GesĂźnder und genussvoller. Praktischer und umweltschonender. Einfacher, schneller, gelingsicher.

$AS0REMIUM+OCHSYSTEM

AMC Alfa Metalcraft Corporation Handelsgesellschaft mbH 55408 Bingen-Gaulsheim Tel. 0 67 21 - 180-01 info@de.amc.info www.de.amc.info

"ESSERESSEN"ESSERLEBEN

MAINZ/GAULSHEIM. â&#x20AC;&#x17E;Mit den Rodungen fĂźr den Neubau der Umgehung Gaulsheim im Zuge der L 419 werden jetzt fĂźr die BĂźrger die Vorbereitungen fĂźr den Baubeginn an n StraĂ&#x;e sichtbarâ&#x20AC;&#x153;, reneuen uder s i r teilte F sder rheinland-pfälziige lasVerkehrsminister Henrik Trendeden Ansche Hering in Mainz mit. j fĂźr Neue MitWelle Ăźber 7 000 KraftfahrzeuInh. Clementine genBootz pro Tag sei die heutige RochusstraĂ&#x;e 3 ¡ 55411 Bingen Ortsdurchfahrt hoch belastetet. Telefon: (0 67 21) 13982 Eine deutlich spĂźrbare Entlastung von Ăźber 50 Prozent werde mit der Fertigstellung der neuen Umgehung erreicht.

ErĂśffnung des Stadtmauerrundweges Versicherung Kultureller Meilenstein fĂźr Bacharach Bingen und Neu-Bamberg

BACHARACH. Nachdem vor 2004, dem Ministerium fĂźr BĂźro Maier, Ginzel, Nitschke etwa fĂźnf Monaten die Arbeiten Wirtschaft, Verkehr, Landwirtzur Erneuerung des Stadt- schaft und Weinbau dieses Telefonbegannen, 06721 400 65 - mit der mauer-Rundweges Projekt45 vorgelegt wurde dieser vergangene Bitte es aus Landesmitteln zu Wochewww.frank-maier.gothaer.de feierlich erĂśffnet. Neben fĂśrdern. Zudem gab der ortsStadtbĂźrgermeister Dieter ansässige VerschĂśnerungswww.mirko-ginzel.gothaer.de Kochskämper, Verbandsge- verein, unter Heinrich StĂźber, meindebĂźrgermeister Franz- den finanziellen Eigenanteil ...wennRiediger der Service Unterschrift weitergehen Josef und nach dem der Landder Stadt durch so soll... genannte tagsabgeordneten der SPD Patenschaften â&#x20AC;&#x17E;Lehen auf Michael HĂźttner nahmen etwa Lebenszeitâ&#x20AC;&#x153; zu Ăźbernehmen. 50 weitere geladene Gäste an Jeder der Pate werden

Die bauvorbereitenden Arbeiten fĂźr die 1,4 Kilometer lange Neubaustrecke beginnen in dieser Woche. Ab Februar 2008 werde das BrĂźckenbauwerk Ăźber die Bahn hergestellt. Der erforderliche StraĂ&#x;enbau erfolge zeitversetzt und parallel zu den BrĂźckenbauarbeiten. â&#x20AC;&#x17E;Die Fertigstellung der Umgehung, in die das Land rund vier Millionen Euro investiert, ist bei einem planmäĂ&#x;igem Verlauf der Arbeiten fĂźr die erste Jahreshälfte 2009 vorgesehenâ&#x20AC;&#x153;, so Minister Hering. red

Wir wĂźnschen Ihnen viel SpaĂ&#x; beim Rätseln!

Katholischer Kirchenchor Kempten

Ehrungen und Feiern

Ihr Begleiter Vital- & Fastenkuren lediglich stark bei verwuchert KEMPTEN. Am Wochen- wird der Pfarrer langjährige Beratung in der 1908 Markt-Apotheke war. Sie wurdeauch zwischen ende feiert der katholische Mitglieder ehren. Am Sonntag, in Stromberg ¡ Tel.und 06724-6160 und 1913 restauriert dann Kirchenchor Kempten. In 9. Dezember, 15 Uhr, findet im vergessen. dem vom Chor musikalisch Vereinslokal Sturm die Cäciâ&#x20AC;&#x17E;Die Vorgabe fĂźr dieses umrahmten Gottesdienst am lien- und Weihnachtsfeier mit Projekt war, lediglich alles Samstag, 8. Dezember, 17.30 Kaffee und Kuchen statt. Alle instand zu setzen. An der Stadt- Uhr, in der DreikĂśnigskirche, Mitglieder sind eingeladen.red Inh. Manuela Peifer befestigung sollte nichts wieder 55424 MĂźnster-Sarmsheim . RheinstraĂ&#x;e 84a aufgebaut oder verschĂśnert Warmsroth Telefon (06721) 49 59 69 werden. Die Stadtmauer ist www.manuelas-frisurenzauber.de Vorweihnachtliche Stimmung Sensation genug, sie braucht keine Veränderungen und WARMSROTH. Am Freitag, Es gibt auĂ&#x;erdem Ponyreiten soll in dem Zustand bleiben 7. Dezember, 17 Uhr, herrscht fĂźr Kinder und um 18 Uhr


36 Neue Binger Zeitung

Sport

KW 15 - 10. April 2013

Bleibt Ailton?

Radsportverein auf gutem Weg

Hassia sucht neuen Sponsor

Neuwahlen ergaben verjüngten Vorstand

Bleibt die Zusammenarbeit bestehen? Ailton und Stefan Seidel Foto: G. Gsell

Gau-Algesheim (red). Eine erfolgreiche Bilanz und ein hoffnungsvoller Ausblick bestimmten die Jahreshauptversammlung des Radsportvereins 1898 e.V. Gau-Algesheim. Die Neuwahlen ergaben zusammen mit den Abstimmungen in den Ausschüssen ein leicht verändertes, insgesamt verjüngtes Personaltableau: Erster Vorsitzender: Hermann Schön, Zweiter Vorsitzender Michael Stadler, Geschäftsführer: Helmut Fastner, Finanzen: Klaus Hattemer,

Bingen (gg). Eigentlich wollen die Hassia und Ailton beide das gleiche – die Zusammenarbeit verlängern. Doch ganz so einfach ist es nicht. Bis zum 31. März hatte der Binger Verein das einseitige Optionsrecht, den Vertrag mit dem Stürmerstar um ein Jahr zu verlängern, doch der Termin ist vorbei das Recht nicht genutzt. „Wir haben die Option nicht gezogen, weil wir im Moment nicht 100 Prozent sicher sind, die finanziellen Voraussetzungen abzusichern“, so der Sportliche Leiter, Stefan Seidel, im Rahmen einer Pressekonferenz am vergangenen Mittwoch. Es waren im vergangenen Jahr drei Sponsoren, die den Zugang des Brasilianers ermöglichten, einer von ihnen hatte damals bereits angekündigt, nur für ein Jahr Geld fließen zu lassen. Seidel betonte, dass der ExBundesliga-Torschützenkönig Gutes für den Verein geleistet habe. So habe man

bereits mehr Zuschauer als in der Vor-Saison und im Jugendbereich sei ein deutlicher Zulauf zu verzeichnen. „Auch wenn wir im Moment spielerisch nicht allzu gut dastehen, Ailton hat sein Möglichstes getan“, betont Seidel. Nun ist man bei der Hassia auf der Suche nach einem weiteren Sponsor, der einspringt, um das Zugpferd zu halten, egal ob in der Verbandsliga oder in der Landesliga. Ailton seinerseits möchte nun die Entwicklung abwarten. „Meine Familie fühlt sich hier in der Region sehr wohl, wir möchten, trotz anderer Angebote, nicht schon wieder umziehen. Wir werden jetzt sehen, wie es weiter geht“, bekräftigt Ailton. Gearbeitet werden müsse aber auf jeden Fall in den kommenden Spielen, um den drohenden Abstieg zu vermeiden. Am heutigen Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr, geht es gegen den TDSV Mutterstadt, Sonntag, 14. April, 15 Uhr, gegen den VfL Neustadt.

Presse: Norbert Diehl, Hallenwart: Detlef Schaubruch, Beisitzer: Sabine Wetzler, Thomas Hollenbach, Wolfgang Bertram, Christiane Schön, Frank Schaberger, Sportausschuss: Stefan Hassemer, Kunstrad: Alexandra Hassemer, Radball: Johannes Gerster, Jugend: Ellen Breier, Wirtschaftskommission: Silke Zachrich. Der Ehrenrat wurde durch Franz Gerner vervollständigt und besteht nun aus: Rudi Deister, Quirin Ewen, Hans Fleckenstein, Franz Gerner und Klaus Schön.

Als Kassenprüfer wurde neben Clausfriedrich Hassemer Thomas Duch gewählt und als Vertreterin Rosi Rohleder. Für langjähriges Engagement bedankte sich der Verein bei Franz Gerner (60 Jahre Mitgliedschaft), Alfons Joachim, Adolf Müller und Katharina Weber (40 Jahre Mitgliedschaft, Goldene Ehrennadel), Ulrich Deister, Christian Sarg und Christiane Schön (25 Jahre Mitgliedschaft, Silberne Ehrennadel) sowie bei Klaus Hattemer (30 Jahre Vorstandsarbeit).

Viele Medaillen geholt Binger Taekwondo-Nachwuchs waren erfolgreich

Auch die jüngsten Sportler zeigten beim Hessencup ihr Können.  Foto: privat

Bingen (red). In Wiesbaden wurde von der Hessischen Taekwondo Union der Poomsae Hessencup ausgetragen. Trotz der Nervosität, vor so vielen Menschen eine perfekte Form zu laufen, starteten 13 Kinder selbstbewusst in den Wettkampf. Durch die intensive Vorbereitungszeit, unter anderem auch mit den Kleinsten, gelang es dem Nachwuchs des Binger Taekwondo-Vereins ein beeindruckendes Ergebnis zu erzielen. Mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen erreichten vier Kinder die Goldmedaille, zwei die Silbermedaille und zwei Kinder die Bronzemedaille. Weitere Infos bei Horst Sperling, ( 06725-3772 und unter www.taekwondo-clubbingen.de.

Fleißiger Kickernachwuchs in den Osterferien Hassia-Jugendcamp fand wieder großen Anklang – Sommercamp ist schon in der Planung Bingen (red). „Das ist schon eine andere Qualität hier“, so ein begeisterter Vater gegen Ende des Jugendcamps der Hassia Bingen, das von

Donnerstag bis Samstag in der Soccer-Arena stattfand. Über 40 Kinder und Jugendliche, von den Bambinis bis zur E-Jugend, lernten unter

Senior-Trainer „Bubi“ Popovic und seinen beiden Kollegen Georg und Konstantin Eifert Ballführung, Dribbeln und Tore schießen. Was sich

dann als gar nicht so einfach herausstellt, wie es aussieht. Ganz stark im Ergebnis waren die Teilnehmerinnen. Nach drei Tagen Anstrengungen, Lerneifer und viel Übung herrschte große Zufriedenheit bei allen Beteiligten. Der erste Vorsitzende der Hassia, Oliver Wimmers, ließ es sich dann auch nicht nehmen, gemeinsam mit dem Sportdezernenten der Stadt, Michael Hanne, die Siegerehrung vorzunehmen. Beide dankten den Trainern für ihren Einsatz, und besonders dem Team um Jutta Schmand, die sich für die

gute Verpflegung in der Soccer-Arena verantwortlich zeigten. Leider ließ die kalte Witterung kein Training im Freien zu, so dass einige Interessenten keinen Platz mehr fanden. Das Fazit aller Beteiligten war eindeutig: „ein rundes Paket, alles hat mir gefallen“. Kein Wunder, hatten die Trainer doch einen direkten Vergleich des Leistungsstandes ihrer Schützlinge zu anderen Vereinen. Für viele steht daher das Sommercamp schon fest auf dem Plan. Anmeldungen hierzu nimmt die Hassia entgegen.  Foto: privat


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-20 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

Der Platz für Fliesen! Fenster - Haus- & Innentüren terrassendäcHer - WIntergärten

MalerMeister

Schöne Aussichten! Geben Sie Ihrer Hausfassade ein modernes Gesicht.

Renovieren Sie jetzt:

Fenster & Haustüren Telefon: 0 170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de www.gruetzner-gmbh.de

Malermeister Frank roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

Elektro-Service-Tonollo

EINRICHTEN MIT LEIDENSCHAFT

IN UNSEREN

KÜCHEN

KÖNNEN SIE LEBEN, LACHEN, UND GERNE AUCH KOCHEN.

KÜ CH EN , TE CH NI K, DE BÖ DE N, WÄN WAS UN D AL LE S E IH R ZU HA US BR AU CH T

KH, GRETE-SCHICKEDANZ-STR. 8 0671-43661 RAQUET-GMBH.DE

M.D.B. Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

• • • •

Beratung Planung Ausführung Notdienst

Schulstr.17 · 55424 Münster-Sarmsheim Telefon: 06721-12417 Mobil: 0177-8969217 E-Mail: jtonollo@t-online.de

Elektrotechniker Johannes Tonollo

FIBABaugeld Neubauten * Kauf * Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Finanzierungskonzept Repräsentanzen Aspisheim * Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 christian@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de

Heiko Christian - Gebietsleiter -

37


38 Neue Binger Zeitung

KW 15 - 10. April 2013

Immobilienmarkt

      

  Grolsheim ¡ Frankfurt am Main ¡ Berlin ETW, Bingen am Rhein, 3 Zimmer, 114m² Wohnfläche, 2 Balkone, Fliesen, FuĂ&#x;bodenheizung, Designerbad, 2 Tiefgaragenplätze, Rheinblick, sofort frei fĂźr 370.000 â&#x201A;Źuro EFH, Grolsheim, 7 Zimmer, 140m² Wohnfläche, 215m² GrundstĂźck Preisreduzierung auf 125.000 â&#x201A;Źuro

ETW, Ingelheim, 2,5 Zimmer, 72m² Wohnfläche, Galeriewohnung mit Rheingaublick, gut vermietet 150.000 â&#x201A;Źuro EFH, Zotzenheim, 5 Zimmer, 135m² Wohnfläche, 513m² GrundstĂźck, kein Keller fĂźr 235.000 â&#x201A;Źuro

Anzeigenannahme (06721) 91 92 -0 â&#x20AC;&#x17E;FRĂ&#x153;HLINGSBOTENâ&#x20AC;&#x153; NIEdRIG-ENERGIEHauS IN GuTER â&#x20AC;&#x201C;RuHIGER WOHNLaGE

  "   !       

Trechtingshausen nahe Bingen. Insges. ca. 232 m² Wohnfläche 1) 2 ZKB, ca. 45 m², schon frei 2) 5 ZKBB, ca. 137 m² Wfl. (2 neue Bäder, 2 KĂźchen, 2 Balkone mit Rheinblick), wird frei 3) 2 ZKB, ca. 50 m² vermietet Gelegenheit: 159.000,- â&#x201A;Źuro ---------------------------------------------

IdEaL FĂ&#x153;R dEN HaNdWERkER! Ein-/Zweifamilienhaus mit Rheinblick und kl. Garten hinter dem Haus in Trechtingshausen. Massive Immobilie mit Renovierungsbedarf. 6 Zimmer, 2 KĂźchen, ca. 140 m² Wohnfläche. GroĂ&#x;e Ausbaureserve im DG. Areal 307 m². Nur 49.000,- â&#x201A;Źuro --------------------------------------------Bei Kauf, zuzĂźgl. Maklerprovision 5,95 %, incl. Mwst ---------------------------------------------

www.krueger-immobilien.de Bingen/Rh. ¡ Kaufhausgasse 10 Tel.: 06721/921998 ¡ Mobil: 0163/7853310

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Fßr den Verkäufer kostenlos! ( (0 67 21) 15 57 00

SelbStStändiger sucht Haus mit Scheune Mßller-immobilien 06131/690282

Fax: 06727 / 33 76 396

Ockenheim: Ă&#x201E;lteres Wohnhaus mit ca. 120qm Wohnfl auf ca. 359 qm Areal mit Doppelgarage, 2 Abtstellschuppen. 5 Zi, KĂźche mit Speisekammer, Gas-ZH, Vollkeller, Innenhof usw. Nur 148.000,-- Euro

Zu verm.: 1 mĂśbl. Zimmer in WG in BingerbrĂźck, sowie App. in BĂźdesheim, ab sofort ( 06721/1596592 od. 0157/71895034

Bingerbrßck: ca. 238 qm Gewerbe- o. Verkaufsfläche. Fenster und Dach in 2012 erneuert. Bestens geeignet fßr Atelier, Arztpraxen o. Bßros. 4 Garagen, Areal ca. 560 qm Nur 178.000,-- Euro

Kleine Speisegaststätte in Bad Kreuznach Sie Siewollen wollen verkaufen? verkaufen? Sie wollen vermieten? Wir machen das fßr Sie!

Tel.: 06727 / 33 76 395

Garage od. Scheune gesucht Nähe Oberdiebach, B a c h a r a c h f ß r P K WAnhänger, MÜbel etc., v. privat ( 06743/909141 od. 0163/1604326

Tel. 0152/53639264

â&#x20AC;&#x17E;EFH VOM FEINSTENâ&#x20AC;&#x153; MIT RHEIN- uNd BuRGENBLIck

Wiesenweg 8

Waldalgesheim, Garagen zu vermieten, ab sofort frei, 48,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź pro Monat, 150,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź KT ( 0171/4176470

1.150 m² Lagerflächen zu vermieten! Zentral zwischen Bingen und BĂźdesheim gelegen â&#x20AC;&#x201C; SaarlandstraĂ&#x;e 54. Ideal geeignet fĂźr Handwerker, Spediteure, Kleinunternehmer oder zum privaten Zwischenlagern von MĂśbeln etc. â&#x20AC;&#x201C; Teilbar ab ca. 50 m²

im 1. OG. SchĂśner groĂ&#x;er Westbalkon, EinbaukĂźche incl. Fahrstuhl bis in die Wohnebene. Schon frei und renoviert. 68.000,- â&#x201A;Źuro ---------------------------------------------

D-55459 Grolsheim

Gesuche

www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192

ETW IN BINGERBRĂ&#x153;ck â&#x20AC;&#x201C; 2 ZkBB,

Immobilien Lindstedt GmbH & Co. KG

Angebote

Pluschke-Immobilien-Bingen

ca. 59 m² Wohnfläche. Ein fast neues EFH (DHH) mit ELW in Bretzenheim/ Nahe, Baujahr 2005. Das EnergĂ­esparhaus hat Solar-WW, gehobene Ausstattung, tolle Bäder, teils Klimaanlage. Ca. 156 m² Wfl. Hauptwohnung mit 5 Zimmer, KĂźche, Bad, Loggia, Terrasse, ca. 114 m² Wfl. und ein ELW mit 2 ZKB, ca. 42 m² Wfl. GrundstĂźck: 311 m², schĂśner Vorgarten, 3 Kfz-Stellplätze 248.000,- â&#x201A;Źuro ---------------------------------------------

ETW, BingerbrĂźck, 6 Zimmer, 110m² Wohnfläche, sehr gepflegt, komplett renoviert, frei ab 01.06.2013 620 â&#x201A;Źuro zzgl. NK ETW, Bingen am Rhein, direkte Rheinlage, 3 Zimmer, 114m² Wohnfläche, 2 Balkone, Fliesen, FuĂ&#x;bodenheizung, Designerbad, 2 Tiefgaragenplätze 1000 â&#x201A;Źuro kalt zzgl. NK

Zwischen Ingelheim und Bingen: Ein traumhaft schĂśnes Mehrgenerationshaus mit ca. 386 qm Wohnfläche auf ca. 510 qm Areal. Baujahr 2003. 4 Schlafzimmer, 3 Bäder, Wintergarten, FuĂ&#x;bodenheizung auf allen Ebenen. Doppelgarage uswâ&#x20AC;Ś Kaufpreis: nur 389.000,-- Euro

Weiler: SchĂśnes Einfamilienhaus mit Garage. Total renov Wfl. ca. 125 qm, Areal ca. 316 qm. Nur 119.000,-- Euro

 

  

VIEL RauM IM dREIFaMILIEN-HauS

ETW, Ockenheim, 3 Zimmer, 116m² Wohnfläche, sofort frei 614 â&#x201A;Źuro kalt zzgl. NK Pluschke´s Traumangebote

Johannes W. KrĂźger & Egon Goebel

Eine sehr schĂśne Immobilie in sonniger Wohn-Lage! 4 ½-Zimmer, KB, GWc, Wintergarten, groĂ&#x;e Terrasse, schĂśner angelegter und terrassierter Garten. 2 Kfz- Stellplätze. Wfl. ca.101 m² GrundstĂźck 649 m² in Niederheimbach Nur 149.000,- â&#x201A;Źuro ---------------------------------------------

ETW, Bad Kreuznach Kurgebiet, Neubau-Erstbezug, 3 Zimmer, 100m² Wohnfläche, Ost-Terrasse, barrierefrei 990 â&#x201A;Źuro zzgl. NK

ca. 35 Sitzplätze, komplett eingerichtet, ab sofort zu verpachten. Deutsche KĂźche bevorzugt. 800,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Pacht warm.

( 06 71-3 43 01

AuflÜsung des Rätsels von Seite 35 E B R L B O E S E A R

P C A U S E B A R K U H T E R G E R OM E I L O S G L U E C T A U C H N H A S T A N D S E A D E H E F T A U E N T

Grolsheim, 2 ZKB-EinliegerWhg. zu verm., ca. 60m², 300,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź + N K + K T, a b 0 1 . 0 5 . 1 3 ( 06727/772 O c k e n h e i m , r e n o v. 3 ZKB, 75m², 1. Stock, K e l l e r u . Wa s c h k Ăź c h e , Gartenmitben., KM 390,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź +NK+Garage+3 MM KT ( 06725/4458 In Horrweiler 2 Zi., KĂź. vorh., TGL-Bad, ca. 44m², ab 01.05.13 zu verm., GasEtagen-Hzg., KM 300,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź + N K + K T ( 06727/897903 Gensingen!SchĂśne4ZKB, G a r t e n , 2 P K W- P l . , 7 9 0, â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź +NK+KT. Helle 2 Zi.,KN, DU, (Sou.), 290,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź +NK+KT, PKW-Pl. 25,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź ( 0172/6300625

ER sucht 2 ZKB-Whg., ca. 70m², Terr., Garage. Ă&#x153;bernehme Gartenpfl. u. kl. Schlosserarb.(Raum Bingen) ( 06721/43933 ab 1800 h 2 Katzen suchen f. sich u. ihr Personal in Bgn./Umkreis 20 km ein kl. Häuschen m. Garten u./o. Balk. zur Miete ( 06721/6356 (AB) od. k.menges@t-online.de Zu kaufen gesucht: MFH, Einfamilienhaus oder Stadthaus in Bingen. Nur von Privat ( 0157/72637454 Ă&#x201E;lteres Paar sucht ruhige, helle 3-Zi-Whg.+GWC zw. 80-90m², Raum Bgn./KH, barrierefrei bis 1.OG bzw. Aufzug ( 06721/404668 Sol. Paar mittl. Alters sucht 3-R-Whg. ab 75m² m. Balk./Terr., gerne auch Hilfe im Garen zuges., im Raum KH/Gens./Bgn. ( 0151/23770740

5 EURO die sich lohnen!

Bitte einsenden an: i&w-Verlags GmbH, KeppsmĂźhlstraĂ&#x;e 5, 55411 Bingen Bei Anzeigen, die unter Chiffre erscheinen sollen, werden jeweils M Ich bitte um Zusendung der Zuschriften (+ 7,00 â&#x201A;Ź) drei Zeilen zusätzlich benĂśtigt. M der Betrag liegt bar bei Hinweis: Sie erhalten keine Rechnung! M Ich hole die Zuschriften ab (+3,50 â&#x201A;Ź)

D D O C K I D E E

M liegt als Verrechnungscheck bei M soll von folgendem Konto abgebucht werden:

Der Betrag muss in bar, per Verrechnungsscheck oder mit Abbuchung beglichen werden.

5 Zeilen - 5 Euro. Jede weitere Zeile 1 Euro. Nur fĂźr private Kleinanzeigen (Schnäppchen), nicht fĂźr Familienanzeigen oder gewerbliche Anzeigen. Konto-Nr: ....................................................... BLZ: ............................................................ Bank: ................................................................................................................................... Name: .............................................................Vorname: .................................................... StraĂ&#x;e: ............................................................Telefon: ...................................................... PLZ: .................. Ort: ..................................... Unterschrift: ...............................................


10. April 2013 - KW 15

Neue Binger Zeitung

Stellenmarkt Studentin und Abiturient geben gerne Nachhilfe oder betreuen Ihr Kind z.B. bei Hausaufgaben (0152/54874267

Exam. Krankenschwester, 56 J., langj. Erfahrung in der Betreuung älterer Menschen sucht neue Betreuungsstelle in Teilzeit Chiffre: 14/15/13-A

Umzüge Saalwächter

Zuverlässige Frau als Putzhilfe 6 Std. n a c h Wa l d a l g e s h e i m gesucht für Mi. od. Do. ( 06721/308370

Wir suchen Fahrer! Klasse 2 (CE) und Klasse 3 (C1E) mit Fahrerkarte (Festeinstellung möglich) sowie

26.-j. Agrarwirtschaftsstudentin u. erlernte Landwirtin sucht einen Nebenjob auf einem landw. Betrieb. Fröhliches, aufgeschl. We s e n , a r b e i t s w i l l i g u . belastbar, B.+T.-Führerschein vorh. Mobil m. Fahrrad, Bus u. Bahn, wohnhaft in Bingen. ( 0176/30729210 od. Agrarjob@yahoo.de

Umzugshelfer

auf 400 € Basis

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

400,- € Minijobber

Suche zuverlässige, ehrliche Putzhilfe 2Std./wöchentl. f. 2Pers.-Haushalt in Bingerbrück ( 06721/308370

Für leichte Werbe- und PR-Tätigkeit bei 10-12 Std. Zeitaufwand/Woche Terminvereinbarung unter Tel. 06147201500 von 10-17 Uhr www.Eufima.de

Suche Hilfe für leichte Gartenarbeit (06721/43541 Pflegerin aus Lettland, deutschspr., sucht 24-Std.Pflegestelle im priv. Haushalt ( 06721/46941 od. 0151/51693910 Kinderbetreuung auf 450,--EURO-Basis ca. 10 Std./wöchentlich in Bingen-Stadt gesucht ( 06721/705050

Sie Suchen Personal? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Wir stellen ein zur Aushilfe/ Festanstellung

• Frühstücks-Mitarbeiter/in • Küchenhilfe • Beikoch Tel: 06744 – 710070

Job f ü r M a m a `s

Der richtige Job für Sie:

SPONSORENBERATER (m/w) TELEFONISTEN (m/w) Unterstützen Sie in der telefonischen Beratung soziale Einrichtungen bei der Umsetzung wichtiger Projekte ideal für Mütter und Quereinsteiger. Wir bieten Ihnen einen Stundenlohn von 12-16€.

Senden Sie Ihre Kurzbewerbung an:

Institut für Stadtmarketing Lorenz GmbH i.eberhard@ifs-marketing.de

www.ifs-marketing.de

Zusteller/innen für

- Appenheim

Vorzugsweise Schüler, Hausfrauen oder Rentner zur Verteilung der Neuen Binger Zeitung am Mittwoch. Interessiert? Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Frau Beilmann telefonisch ab 12-16 Uhr unter der Rufnummer: 06721-9192-22

39

Schnäppchenmarkt Kaufangebote Alfa Romeo 147, EZ 31.12.04, 116 tkm, 88 KW/120 PS, Benziner, Klima, Wi . - K o m p l e t t r ä d e r, S o . Reifen auf Aluf., Bremsen (hinten)+Zahnriemen neu, unfallfrei, VHB 3.500,–€ ( 0152/53750407 Ve r k a u f e : To p B M W R1150R, 62KW, Bj. 03/01, 36.800 km, schwarzmet., viel Zubehör, ohne Wartungsstau, VHB 4.999,–€ ( 0178/5398495 od. t.remmet@gmx.net

- INFO - INNENAUSBAU - Ausstellung. Gut beraten bei

Wir kaufen KFZ aller Art Firmenwagen, Lkw, Busse usw. auch Unfall- und Motorschaden, hohe km. Wir zahlen Höchstpreise Immer für Sie erreichbar von Mo. bis So.

Tel: 0671/20120877 · Mobil: 0176/24769008 Adly ATV 300S ATV 320S

Hyundai Tucson 2,0l, 141 PS, 1975 ccm, EZ 04/08, 61 tkm, Klima, ZV, abn. AHK, 8-fach ber., TÜV/AU neu, Scheckheft gepfl., VHB 10.990,–€ ( 0176/31625519 Verkaufe: MZ/SM 125, 11KW 80km/h Zul., Bj. 2002, neu lackiert + bereift, viel Zubehör, TÜV 03/13, VHB 1.250,–€ ( 0178/5398495 Hobby Excelent Wohnw., 5,65 m, Bj, 96, sehr gepfl. m. neuem Vorzelt, Fahrradhalter, VHB 3.500,–€ ( 06721/305660 od. 01520-1976232 FlexTech Fun 50-er Roller, BJ. 2007, 6 tkm, leichte Mängel, für VHB 300,–€ zu verkaufen ( 0151/26824535 Ford Escort Diesel, 2 J. TÜV, alle Auskünfte p e r Te l . , V H B 8 5 0 , – € ( 0176/96689823 Traktor Fordson Dextra, Bj. 1960, 195 Eisenberg Pfalz Dachz., E32, 380 Naturschiefer 30x30 cm, alles VHB zu verk., ( 0152/08454788 Zimmertürenelement, B u c h e , B x T x H = 860x180x1985 mm, DINL,Lichtaussschnitt LA: AO 540x1575 mm ESGVe r g l a s u n g C h i n c h i l l a weiss, (NP697,–€ ) f. 300,–€ abzugeben, noch original verpackt. ( 06721/33528 Bgn.-Büdesheim, Nostadtstr. 71: Haushaltsauflösung am 13. u. 14.04.13 v. 11:00-18:00 h ( 06721/994768 Wohnwagen u. Stellplatz in Trechtingshausen/Rhein, kompl. zu vek., VHB 1.500,–€, Stellpl.-Miete jährl. 600,–€ ( 0171/7436784 Küchenzeile, Eiche, 5,5m m. Hängeschränke, Spülm., Einbaukochmulde m. Ceranfeld, VHB 700,–€ ( 0176/96689823 Holzspalter 380V 2 KW waagerechter Tisch, Spaltdruck ca. 6 to., Spalthub 0,46 cm, 225,–€ ( 06724/6212 Rustikales Wohnzimmer: Schrank, Sideboard, 3Sitzer-Couch, Sessel u. Tisch günstig an Selbstabholer (Gau-Algesheim) abzugeben ( 0178/5398495

Weinsteigen

in kleinen und großen Mengen gesucht

0170/9627147 EZ:05/2011, 15 kW (20 PS), 1.650 km, Benzin, HU/AU bis 05/2013, Farbe: Weiß Das Fahrzeug ist in einem TopZustand und wurde nicht im Gelände gefahren. Elektrostarter, Digitale Tankanzeige, Rückwärtsgang. Das Quad ist Baujahr 2008 aber Erstzulassung 2011. Auf Wunsch Tüv Neu.

Preis: 3.400 € ( 0171/4910429

Sonstiges Verloren: Am Do., 04.04.13 in Bgn.-Büdesheim, NB-Gebiet "Bubenstück" bis REWE/ ALDI-Parkplätze: Schwarze Mappe m. Bedienungsanl., Serviceheft, ASU/ABE Felgen etc., VW Golf VI. Belohnung! ( 06721/4908960 Zwergziegen- rehbraun: 2 weibliche Zicklein zu kaufen gesucht ( 0160/95909317 Suche nette ca. 70 j. Begleitung die mich in meiner Freizeit bei div. sportl. Aktivitäten begleitet (schwimmen, Rad fahren, usw.), Raum Bingen (0176/65808686

Anzeigenannahme (06721) 91 92 -0

Sammler sucht Privat Sammeltassen, Kristall, alte Arm- & Taschenuhren, auch defekt, alte Bierkrüge

( 0163-6682858

Umzüge Saalwächter • Orts-, Nah-, Fern-, Auslandsumzüge • Lagerung • fachgerechte Möbel- und Küchenmontage • verbindliche Festpreise • Teil- und Vollservice • Möbelaußenaufzug

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

Brennholz

Ofenfertiges Brennholz zu verkaufen. Baumfällung und Heckenschnitt

06706/8939

Renovierungsarbeiten

von A - Z Innen und Außen (0 67 21 - 400 99 16 Reinhold Diefenbach

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 37.250 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom 01.01.2012 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Layout: MBR Marketing & PR, Bingen-Büdesheim Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2,65428 Rüsselsheim.


2

FORD KUGA TREND

4)

Ă&#x153;berfĂźhrungskosten

16.990,â&#x20AC;&#x201C;

Bei uns fĂźr

3

! "Ĺ&#x2021; Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%!

1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden 1 (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Quelle: www.euroncap.com; 11/2012 Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich Frachtkosten und 19% Mehrwertsteuer. 4) EinFord Finanzierungsangebot Bank Niederlassung der(150 FCE Bank {²}Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Kuga Trend 1,6 l der 2x4Ford EcoBoost-Motor 110 kW PS). plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, 1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich

Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>?

57??? Auto Pieroth GmbH & Co. KG

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007: Ford Kuga: 8,3 (innerorts), 5,6 (auĂ&#x;erorts), 6,6 (kombiniert); CO2-Emissionen: 154 g/km (kombiniert).

â&#x201A;Ź

2

= 21.485,-

Gesamtkosten

Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, 2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), â&#x201A;Ź 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fĂźr bis zu â&#x201A;Ź 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, â&#x201A;Ź verlängerte Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademĂśglichkeit von 3 m beim kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung

20.990,- + 495,-

Jetzt fĂźr

FORD TRANSIT CUSTOM

Audio CD, Berganfahrassistent, Torque Vectoring Control, Ford Power-Startfunktion

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

SZINS EFFEKTIVER JAHRE

powered by Ford EcoBoost

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

1

   

1

Die Ford Flatrate Anzahlung î ŽDERNULL NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER DES INTERNATIONAL VAN OF THE YEAR 2013 AWARD . î Ž NULL Wartungskosten NUR 1,99 %

  

  î Ž NULL Garantiesorgen       î Ž 4 Jahre lang

AUF DEM AU BĂ&#x153;DESHEIM

SIEGER!

STRAHLENDER IN TOSALON AM 14.04.

Der neue FORD KUGA.



EZ 11/2011, KM 21.650, KW(PS) 103(140), Farbe Panther-Schwarz Metallic, Parkpilot vorne und hinten, abnehmbare AHK, Frontscheibe beheizbar, Seitenscheiben getĂśnt, Tempomat, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, Bordcomputer, uvm. 24.450 â&#x201A;Ź

Ford Kuga Titanium TDCi DPF

EZ 02/2012, KM 18.350, KW(PS) 92(125), Farbe Midnight-Sky-Grau Metallic, Nebelscheinwerfer, Klimaautomatik, Tempomat, Frontscheibe und Vordersitze beheizbar, Bluetooth-Schnittstelle, Parkpilot hinten, uvm. 18.450 â&#x201A;Ź

Ford Grand C-Max Trend

EZ 10/2007, KM 73.300, KW(PS) 96(130), Farbe Polar-Silber Metallic, Bordcomputer, Parkpilot vorne und hinten, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Frontscheibe beheizt, uvm. 10.450 â&#x201A;Ź

Ford Mondeo Trend TDCi

Ă&#x153;berfĂźhrungskosten

Gesamtkosten

â&#x201A;Ź

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Bei uns fĂźr

16.990,â&#x20AC;&#x201C;

3

Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, 2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von 3 m beim kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung

FORD TRANSIT CUSTOM

Wir tauschen unsere

1)1 Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford Focus Ambiente, Turnier, 1,0 l EcoBoost-Motor, 74 kW (100 PS), inkl. Cool & Sound-Paket (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich Frachtkosten und 19% Mehrwertsteuer. 4) Ein Finanzierungsangebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, 1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich

! "Ĺ&#x2021; Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%!

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

57??? Auto Pieroth GmbH & Co. KG

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007: Ford Focus Turnier: 5,9 (innerorts), 4,2 (auĂ&#x;erorts), 4,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: 112 g/km (kombiniert).

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

14.990,- + 495,- = 15.485,-1

Jetzt fĂźr

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

â&#x201A;Ź

4) 2     JAHRESZINS EFFEKTIV 1,0 l EcoBoost-Motor, Klimaanlage, Audiosystem CD, MP3-fähig, mitER USB-Schnittstelle und Audio Fernbedienung, Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Brems­ kraftverteilung (EBD), Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) mit Traktionskontrolle (TCS), Fensterheber vorn, elektrisch

1

SIEGER!

Bild am Sonntag (9/12)

powered by Ford EcoBoost

STRAHLENDER ,,Der Motor ist die kleinste, Wir präsentieren Neufahrzeuge grĂśĂ&#x;te Revolution.â&#x20AC;&#x153; Ford Fiesta Trend von FORD und MAZDA EZ 11/2008, KM 34.750, KW(PS) 60(82), Farbe Polar-Silber Metallic, Fensterheber TURNIER mit EcoBoost-Motor. DERFOCUS NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER 18. - 20. FORD Dezember 2008 vorn elektrisch, Klimaanlage, NebelscheinDES INTERNATIONAL VAN OF YEAR 2013 AWARD . werfer, Ganzjahresreifen, ZV, ABS und ESP, Einer der sparsamsten BenzinerTHE seiner Klasse. Reifen-Reparatur-Set, uvm. 7.950 â&#x201A;Ź EDEKA aktiv markt Wolst NUR 1,99 % FORD FOCUS TURNIER EcoBoost Edition     Gau-Algesheim     

TOP GEBRAUCHTE

KW 15/13  

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you