Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

21. Jahrgang ¡ KW 13

Mittwoch, 30. März 2016

Sie wollen verkaufen?

FIBABaugeld

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige ( (06721) 155 703 Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Fßr den Verkäufer kostenlos! Egal Zinsbindung  ob (0Ihre 67 21) 15 57heute 00 oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen Finanzierung aus einersichern! Hand. Egalgßnstigsten ob Ihre Zinsbindung heute Die Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g heute la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung fs au ns Zi Ohne aktuelle sichern! Anbietern. raus! oder in 3Niedrigzinsen Jahren endet: Jetzt Vo

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Niedrigzinsen jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen jetzt sichern! jetzt sichern! Niedrigzinsen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

jetzt3 sichern! Jahre im

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

bis zu Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ¡Egal gheute Ihre Zinsbindung cherlaun fszi g– au nsfinan e Ziau O¡hn Ne oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo –us! g im ng la e ru ch hr ie fs ■Änderung der Tilgung au nanz nssfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf la ab nsVoraus! reZi 2x kostenlos im hrmÜglich Jahr 3 eJavo bis3zu ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos mÜglich im hreTilgung Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja

erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Aspisheim ¡ (Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡ ( 06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fiba-immo.de

55116 Mainz 55116 06131-2100510 Mainz Telefon: Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko          mainz@fiba-baugeld.de -         CITROĂ‹N-VERTRAGSHĂ„NDLER - Heiko               Christian mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de ifen!

undkostenlos persÜnliche Beratung ■Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ■ ohne Zeitdruck und ohne ■ Einfache und schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mÜglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 55411 Bingen Tel. 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Das EinOptimum Partner derdes Wohnens!

EROFFNUNG Die groĂ&#x;e MĂśbelkompetenz jetzt ab 29. März in Ingelheim

gre

Wir wĂźnschen Ihnen eine tolle Wohnmobilsaison

Binger Meisterkonzerte: Horn

Sichern Sie City sich jetzt autom., ReiseZenith-WSS, Paket, Paket, Lichtgrau, Leder, Einparkhilfe, + Regensensor, 4Kauf x el. Fensterheber beimLM eine Klimaautom., 20.900,– 14.999,–* 5 fßr Listenpreis: 20.630,– Prämie zusätzliche

16.900,–*

Marie-Luise Neunecker gastiert am 9. April in der Villa Sachsen Bingen (red). Am Samstag, 9. April, 20 Uhr, geben die Hornistin Marie-Luise Neunecker sowie Stipendiaten der Villa Musica ein Konzert in der Villa Sachsen. Die Musiker präsentieren drei Bläserquintette aus unterschiedlichen Epochen, von Wolfgang Amadeus Mozart, GyĂśrgi Ligeti und Carl Nielsen. Des Weiteren wird ein Bläsersextett von LeoĹĄ JanĂĄÄ?ek aufgefĂźhrt. Marie-Luise Neunecker wird fĂźr ihre groĂ&#x;e Virtuosität am Horn hochgelobt. Sowohl als Solo-

Hornistin, beispielsweise bei den Bamberger Symphonikern, dem RSO Frankfurt und dem Gewandhausorchester Leipzig, als auch als Kammermusikerin kann sie weltweite Erfolge verbuchen. RegelmäĂ&#x;ig tritt sie mit Partnern wie Frank Peter Zimmermann, Andras Schiff und Martha Argerich auf. Sie erhielt einige Preise in renommierten Musikwettbewerben, etwa 1982 beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn oder 1986 beim „Concert Artist Guild“-Wettbewerb in New York. 2013 wur-

VERKAUFT

Einziehen, wohlfßhlen und zusätzlich Miete einnehmen In unserem Bacharacher Hausangebot erwarten Sie zwei moderne u. gepegte Doppelhaushälften mit separaten Eingängen, ßber 260 m² Wohnäche, insges. 8 Zimmer, 2 Kßchen, 2 Tageslichtbäder uvm. Eine DHH bereits vermietet! Verbrauchsausweis, 90 kWh/(m²a), Öl, Baujahr 1992.

de ihr des Weiteren der Frankfurter Musikpreis verliehen. Sie war schon auf zahlreichen Festivals zu Gast, darunter das Schleswig Holstein Musik Festival, das Rheingau Musik Festival und die Salzburger Festspiele. Neunecker ist Professorin fĂźr Horn an der Hochschule fĂźr Musik Hanns Eisler Berlin. Karten (16 Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Rheinkai, Tel. 06721-184206, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Foto: J. Saksala

ch

KOOPERATIONSPARTNER DER

Klein aber mein!

Sie denken an den Verkauf Ihrer Immobilie? Wir schenken Ihnen ein Bewertungsgespräch Rufen Sie uns an!

Inzahlungnahme C4die VTI 120 Tonic Ihres Gebrauchtwagens! EZ 04/2010, 04/2010,5.462 3.250 km, 88 kw, Thorium-

grau, Klimaautom., 17“ Alufelgen, Winterkomplett-Räder, Einparkh. hi., C4 Cactus AUTOHAUS GMBH NSW,Licht+Regensen., Radio-CD Wohnmobile und Wohnwagen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 C1 Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡02/ EZ. 201 02/ aller Marken Listenpreis: in 22.170,– verschiedenen Farben inĂœber verschiedenen in verschiedenen Farben verschiedenen Farben Farbe dem in Wert incl. Klima1,4 und Multispace Radio CD, ZV und Servolenkung Nemo von /CD, Schwacke! incl. incl. Klima Klima incl. undDAT Radio Klima und ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD,und ZV Servo und S schon ab 8.500,EZ 04/2010, 4.411 6.470 km, km, 54 54schon kw, kw,MaliziosoMaliziososchon ab schon 8.500,ab 8.500,ab 8.500,GĂźltig fĂźr Neuwagen bei Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, Rot-met.,Klima, Radio 30.06.2015 CD, LadungspaKraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; Kaufvertrag kombiniertbis 4,5l / 100km kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km ket, El. Fenster, ZV, Ersatzrad CO²- Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007)

₏ C1 1500,1,0 Style 3 x 3C1 x₏C1 1,01,0 Style Sty 33 xx2000,C1 1,0 Style 14.500,–*

Listenpreis: 16.060,– Weitere Angebote11.999,–* finden Sie weitere Gebrauchtwagen finden Sie *weitere Alle Fahrzeuge Mwst. ausweisbar unter weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f

CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E

unter www.auto-hoefinghoff.de 55218 Ingelheim ¡ Nahering 22 unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% ! Tel. 0 61 32 / 98 23 30

Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% " www.auto-hoefinghoff.de Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV REE AT T EI V CE H NTOELCOHGNI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

EN

zu Ren An !Nl g !N AA elH nĂœ W en e W hFF RnW ifG if if RR Ezu ScR H re re re R g g Ăœ E A zu zu R R G G RO llh lG W A A A A el el el O R O W W W VV H h h H V R R R t!R Ăœ Ăœ Sc Sc Sc hW H H FnV H H FV ic Ăœ Ăœ Inzahlungnahme Ăœ Ăœ RR F F re F F O O t R R R R V a V O O O rr V o V t! h e ic i g n re re t t t la a a a so rr rr rr r o o o u V nla Ve V N gela ge nr ng so rlaso urPicasso uso u N N C3 VTI 120 Tendance C3 VTIN 120 Exclusive Aktion! 05/2010,4.239 2.100km,88 km, 88kw, kw, KlimaEZ 05/2010, Thorium-

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

Kleines Wohnhaus mit Sanierungsbedarf

Das liebevoll gepegte Streif-Fertighaus verfßgt ßber 3 Zimmer, Kßche u. TLBad auf ca. 68 m² W., ein massives Kellergeschoss sowie eine Garage auf einem 545 m² Grundstßck in Bestlage von Sprendlingen.

in Essenheim bei Mainz. Rd. 63 m² W., verteilt auf 2,5 Zimmer, KĂźche u. TL-Bad. AuĂ&#x;erdem Nebengebäude u. Freisitz. auf einem 103 m² groĂ&#x;en GrundstĂźck.

Bedarfsausweis, 165,4 kWh/(m²a), Ă–l, Baujahr 1976, EnergieefďŹ zienzklasse F.

Bedarfsausweis, 332,0 kWh/(m²a), Strom, Gas, Baujahr 1900, EnergieefďŹ zienzklasse H.

VERKAUFT

Sie entspannen!

VERKAUFT

Wir verkaufen kostenfrei fĂźr Sie!

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 13 | 30. März 2016

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 30. März: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093 Donnerstag, 31. März: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030 Freitag, 1. April: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Samstag, 2. April: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Sonntag, 3. April: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Montag, 4. April: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677 Dienstag, 5. April: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592; Sonnen Apotheke, Naheweinstr. 175, Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Mittwoch, 6. April: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel. 06721-32863; Rosen-Apotheke, Marktplatz 1, Sprendlingen, Tel: 06701-491 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy)

Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung auch an folgenden Auslegestellen: Daxweiler Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 Seibersbach Dorfladen, Hauptstraße 3 Dörrebach Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 Henschhausen Terracottage, Rheingoldstr. 6 Laubenheim Kindergarten, Schulstr. 3 St. Johann Landgasthof Beiser, Obergasse 5 Bacharach-Steeg Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221

DAPPER Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Ristorante eXtra classico

Ristorante

Am Rupertsberg 5 55411 Bingen am Rhein - Bingerbrück Tel.: 0 67 21 - 49 11 66 ten - täglich Öffnungszei Uhr & 17.30 - 23 Uhr 0 .0 11.30 - 14 ur von 17.30 - 23 Uhr samstags: n in Bingerbrück freut Ihr Italiener n Besuch sich auf Ihre

Rhe 55424 Münster-Sa

Seit 20 Jahren in Münster-Sarmsheim

Baby der Woche Carla Victoria Schmitt 10. Dezember 2015 3450 g Wohn- und Geburtsort: Bingen

Fernseh-Frey TV - Hifi - Sat - Haushaltsgeräte Beratung – Verkauf – Service – Reparatur – Installation Samsung / Panasonic / Loewe / LG / Grundig / Philips / Onkyo / Liebherr / Bosch / Siemens / AEG / Saeco...

Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort für: Flachbildschirme, Audio- und Videogeräte, Satelliten- und Kabelanlagen, Kundendienst und Service Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner, Kaffeeautomaten ….

Wir suchen

Neu im Programm: Kamera-Überwachungssysteme

DAS BABY DER WOCHE

Reparaturen aller Fabrikate in eigener Fachwerkstatt:

Schicken Sie uns das Foto Ihres Babys mit Namen, Vornamen, Wohnort, Geburtstag, Geburtsort und Gewicht per Mail: info@neue-binger-zeitung.de

Flachbildschirme, Blu-ray-, DVD-, Video-, CD-Player, Rekorder, Surround-, Stereoanlagen, Receiver, Plattenspieler, Kaffeeautomaten ….

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 1400-1830 Uhr Sa. 1000-1400Uhr

Rheinstr. 93 · Münster-Sarmsheim

Telefon: 900-1300 Uhr - 0152/33598632 1400-1830Uhr - 06721/48974


nolte

Einfahrt Espenschiedstraße gegenüber Stadt-Bahnhof  06721/991366

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Premium-Rindswürstchen herzhaft knackig, DLG-prämiert, 100 g

Bio-Kiwis

0.79

PremiumGeflügelwurstAufschnitt gemischt 4fach sortiert: Truthahn-Bierschinken, -Jagdwurst, -Paprikalyoner und -Lyoner, aus 100% Geflügelfleisch, 100 g

deutscher Hartkäse aus Rohmilch, mind. 45% Fett i. Tr., vollmundig, nussig, 100 g

0.29

0.88

Bio-Bauernkäse

Zucchini

0.99

1.99

Speisefrühkartoffeln

spezial, DLG-prämiert oder Zungenwurst mit hohem Zungenanteil 100 g

vorwiegend festkochend oder festkochend, Sorte siehe Etikett, aus Ägypten, 2-kg-Beutel (1 kg = € 1,00)

0.99

Rohe Polnische

deutscher, halbfester Bio-Weichkäse mit Weißschimmel, mind. 50% Fett i. Tr., aromatisiert, fein-würzig und cremig im Geschmack, 100 g

aus Spanien oder Italien oder Auberginen aus Spanien, Klasse I, 1 kg

Weißer Fleischmagen

goldgelb geräuchert, der ideale Snack für zwischendurch, 100 g

Allgäuer Emmentaler

aus Italien, Klasse I, Stück

VierwaldstätterseeKäse würzig, Schweizer Hartkäse aus

1.99

Clementinen

0.99 aus Spanien, Klasse I, 1,5-kg-Beutel (1 kg = € 1,99) 2.99

Zarter Wacholderschinken ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, DLG-prämiert, 100 g

Original Schwarzwälder Schinken tannen-

Rhabarber

Deutschland 1.49 aus oder Holland, Klasse I, 1 kg

geräuchert, in der Höhenluft gereift und nach altüberliefertem Rezept fein gewürzt, 100 g

1.49

Hackfleisch gemischt aus Schweine- und Rindfleisch, laufend frisch hergestellt, 1 kg

3.99

Zarte SchweineSchnitzel

2.99

Trauben hell aus Südafrika oder Chile, Klasse I, 1 kg

3.99

Kuhmilch, mind. 48% Fett i. Tr., unverfälscht, natürlich und rein, mild-würziges Aroma, 100 g

1.29

Le Rustique Camembert französischer Weichkäse aus Kuhmilch, mind. 45% Fett i. Tr., pikanter und fein würziger Geschmack, 100 g

holländische Frischkäsezubereitung aus Ziegenmilch, verschiedene Sorten, mind. 50% Fett i. Tr., aromatisch, 100 g

Jakobsweg Käse Schweizer Schnittkäse, mind. 45% Fett i. Tr., würzig, 100 g

Täglich frische Erdbeeren und Spargel

Hähnchenbrustfilet 1 kg

1.49

Ziegenkäserolle

5.99

aus der Oberschale, extra-mager, 1 kg

1.19

Grüne Soße 15% 400g (100 g = X,XX)

8.99

1.79 2.49

Pilsener und weitere Sorten, Packung mit 6 x 0,33-L-Flaschen zzgl.0,48 € Pfand je (1 L = € 1,68)

3.33

Sprudel, medium oder naturelle Kiste mit 12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,46)

5.49

Schloßkrone Apfelsaft aus Konzentrat, Kiste mit 6 x 1-L-Flaschen zzgl. 2,40 € Pfand (1 L = € 0,67)

3.99

Sinalco Orange, Cola*, Zitres oder ColaMix* (*koffeinhaltig), Kiste mit 12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,58)

6.99

natürliches Mineralwasser Packung mit 6 x 1,5-L-PET-Flaschen zzgl. 1,50 € Pfand (1 L = € 0,28) Beim Kauf einer Kiste Vittel erhalten Sie eine 6er Packung Contrex GRATIS dazu. Sie zahlen nur das Pfand.

2.49

Premium Pils Kiste mit 20 x 0,5-LFlaschen zzgl. 3,10 € Pfand je (1 L = € 1,29) Beim Kauf einer Kiste Bitburger Pils (20 x 0,5-l) erhalten Sie 2 Flaschen Köstritzer Kellerbzw. Schwarzbier GRATIS dazu. Sie zahlen nur das Pfand.

11.99

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte´s frische-center

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber dem Stadt-Bahnhof , Tel. 06721 - 99 13 66

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 31.3. - 2.4.2016


AKTUELL

4 | Neue Binger Zeitung

Vorwort

Am Freitag ist der 1. April, der Tag der Streiche und der Scherze. Meistens werden Verwandte und Freunde in den April geschickt; aber ich möchte Sie an dieser Stelle doch dazu animieren, übermorgen auch Nachrichten in Radio, Fernsehen und Tageszeitungen mit einem fröhlich-skeptischen Blick zu betrachten. Denn auch die Medien verstehen es, diesen Tag der Narrenfreiheit gekonnt zu nutzen. Ein Klassiker unter den Aprilscherzen hierzulande ist die im seriösen Kleid der Nachricht daherkommende Meldung, dass Postboten mit Dienstwürstchen ausgestattet

werden, um die althergebrachte Feindschaft zwischen Bote und Familienhund endlich zu überwinden. Die Großmeister des als Nachricht getarnten Aprilscherzes sind erwartungsgemäß die Briten. Die Tageszeitung „Daily Mirror“ hatte an einem 1. April in den 80ern mit der Enthüllung einer kurzen Romanze zwischen der Eisernen Lady Margaret Thatcher und Michail Gorbatschow ihre Leser in Erstaunen versetzt, andere Zeitungen berichten traditionell zum Monatsanfang über neue Erkenntnisse bezüglich des Loch Ness Monsters; und die BBC erntete schon 1957 mit einer aufwändigen Reportage über vermeintliche Spaghetti-Bäume in der Schweiz nicht nur Nudeln, sondern auch enorme Aufmerksamkeit.

KW 13 | 30. März 2016

Lebensader und Besuchermagnet in Bingen Infotafel an der Personenfähre mit Rheinwasser getauft

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine schöne Woche und viel Spaß am April, April. 1hre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Stadt Bis 3. April, zwischen Museum am Strom und Palais: Osterkirmes. Bis 10. April, Hildegard-Forum auf dem Rochusberg: Ausstellung von Nadjib Bouhara, Bingen, „Wahrheit der Seele“. Fr., 1. April, 10 bis 11.30 Uhr, Binger Bühner, Martinstraße: Im Rahmen des Osterferienprogramms der Stadtjugendpflege zeigt das Wishmob Theater das Kinderstück „Alice im Wunderland“. Weitere Infos unter Tel. 06721-184-220. Sa., 2. April, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro. Sa., 2. April, 15 Uhr, Treffpunkt Alter Friedhof, Holzhauserstraße 8: Führung über den Alten Friedhof. Anmeldung: Tourist-Info, Tel. 06721184-205 und -206, E-Mail tourist-information@bingen.de. Die Führung findet ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen statt. So., 3. April, 11.15 Uhr, Historisches Museum am Strom: Öffentliche Führung zum Thema: Hildegard von Bingen. Kosten: 4,50 Euro. So., 3. April, 15 Uhr: Treffpunkt am Stellwerk Mensch | Natur | Technik: kulturhistorische Führung im Park am Mäuseturm „Wo früher Gleise lagen“, Dauer circa 90 Minuten. Kostenlos, ohne Anmeldung.

Oberbürgermeister Thomas Feser, Ferdinand Engelhart und Helmut Mönch (v. li.) taufen die Infotafel zur Geschichte des Rheins. Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Die Entstehung des Rheins lässt sich 15 Millionen Jahre zurückverfolgen. Doch sein heutiger Verlauf reicht erst 2,5 Millionen Jahre zurück. Viel erzählen könnte der Rhein. Von seiner Arbeit, sich einen Weg nach Norden zu bahnen und die oftmaligen Änderungen seiner Route. Aber auch, wie die Menschen ihn nutzten, um Güter zu transportieren und ihn schiffbar machten. Dass er 1929 in seiner gesamten Länge zugefroren war und dass Kühlwasser aus Kraftwerken, aber auch Abwässer aus Kläranlagen eingeleitet werden. Zahlreiche Tafeln am Kulturufer in Bingen informieren die Besucher über Schifffahrt, Wein, Landschaft, Vegetation und über das Kulturufer selbst. Doch was bisher fehlte, war eine Information über den Rhein. Das ist nun Vergangenheit. Am Tag des Wassers

„tauften“ Oberbürgermeister Thomas Feser und der Initiator Helmut Mönch sowie Ferdinand Engelhart die Infotafel mit echtem Rheinwasser. „Rechtzeitig zu Beginn der Tourismussaison können wir die Lebensader und den Besuchsmagneten Bingens dokumentieren“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser. Die Idee dazu hatte Helmut Mönch. Schon seit seiner Kindheit beschäftigte er sich mit dem Rhein. Mit Unterstützung von Ferdinand Engelhart vom Binger Schifferverein hat er dicke Bücher gewälzt und den Text für die Infotafel geschrieben. In Höhe der Anlegestelle der Personenfähre, „am schönsten Teil des Rheins“, können sich die zahlreichen Gäste in Deutsch und Englisch über die lange Geschichte des Rheins informieren. Aber auch Einheimische finden hier bestimmt noch

Wissenswertes. Da ein Bild oft mehr als viele Worte sagt, ist der Rheinverlauf von Bingen bis Koblenz ebenfalls abgebildet: Als eine liebevolle und detaillierte Zeichnung in der unnachahmlichen Weise von Weinsenat-Ehrensenator Michael Apitz und Bernd Speh. „Den enthaltenen Informationen sieht man an“, so Feser, „dass sie aus erster Hand mit Sachverstand und Herzblut entstanden sind.“ Der lange Text geht auf die geologische Entwicklung des Stromes ein, die Ausdehnung und die ökonomische Bedeutung, die klimatischen Rahmenbedingungen und die Besonderheiten der größten Wasserverkehrsader. Aber auch Themen zur Schiffbarmachung, den Lotsen und dem Mäuseturm im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal runden das Bild ab.

Di., 5. April, 16 Uhr, Stadtbibliothek, Mainzer Straße 11, Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre, Thema „Helden“. Do., 7. April, 19.30 Uhr, Rheintal-Kongress-Zentrum: „Amazing Shadows“. Tickets (ab 39,90 Euro) sind erhältlich in der Tourist-Information Bingen sowie an allen bekannten VVK-Stellen.

Region Sa., 2. April, 9.30 bis 14 Uhr, Eremitage Bretzenheim: Bücherflohmarkt. So., 3. April, 14 bis 17 Uhr, Kloster Jakobsberg: Sonntags-Café. So., 3. April, 14 bis 17 Uhr, Mainzer Straße 67, Ockenheim: Öffnung des Heimatmuseums. Di., 5. April, 18 Uhr, DRK-Heim, Alzeyer Straße, Gensingen: Blutspende. Di., 5. April, 19 Uhr, Café DIA, Georg-Rückert-Straße 24, Ingelheim: Elternkreis-Treffen, Suchthilfe.

Aus dem Polizeibericht Einbruch Gensingen. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.45 Uhr, begaben sich mehrere Streifen der Polizeiinspektion Bingen aufgrund eines Einbruchsalarms zum Globus nach Gensingen. Dort stellten die Beamten eine aufgehebelte Seitentür fest. Im Markt wurde das Lager des dortigen Tabakladens aufgebrochen und aus diesem Zigaretten entwendet. Täter befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Objekt. Auf der Überwa-

chungskamera ist zu erkennen, dass es sich um eine dreiköpfige Tätergruppe handelte, die im Anschluss an die Tat mit einem dunklen Audi A6 Kombi mit silbernem Dachgepäckträger flüchtete. Das Kennzeichen des Fahrzeugs war nicht zu erkennen. Serie von Sachbeschädigungen an PKW Bingen. Am Sonntagmorgen kam es in der Schmittstraße zu mehreren Sachbeschädigungen an

geparkten PKW. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Ein Zeuge gab den Beamten gegenüber an, dass er gegen 7 Uhr einen lauten Knall von draußen wahrgenommen habe. Dies könnte mit der Tat zusammenhängen. Mögliche Zeugen beziehungsweise weitere Geschädigte mögen sich bitte bei der PI Bingen melden. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bingen, Tel. 06721-9050.


... ... wir wir vermitteln vermitteln Ihre Ihre Immobilie! Immobilie! ... wir vermitteln Ihre Immobilie!

SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN?! SIE MÖCHTEN BINGEN, ROCHUSBERG BINGEN-BÜDESHEIM

SCHÖN GESCHNITTENE GESCHÄFTSHAUS RKAUFT E V 3INZKB-WOHNUNG ZENTRALER LAGE

HORRWEILER

IHRE IMMOBILIE FT NIEDRIGENERGIEHAUS AU K R E V ... machen Bingen schöner! VERKAUFEN? ... wir wir machen Bingen schöner! IN FELDRANDLAGE Seit vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen? Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR! Bingen Rochusberg - Altbauvilla

Waldalgesheim - Reihenmittelhaus

VERKAUFT

VERKAUFT

Wir beraten Sie vom Zeitpunkt der ersten Besichtigung an, begleiten Sie bei den Verhandlungen mit potenziellen Käufern, bereiten in enger Abstimmung mit Ihnen und dem Kaufinteressenten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich zum Notar.

Die Wohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 m² Wohnfläche, einen Auch bei der Übergabe des verkauften Objektes stehen wir Ihnen eigenen Garteanteil sowie über 5 Außen- und 1 Tiefgaragenstellplatz. gerne beratend und kompetent zur Seite. Kaufpreis: EUR 189.000,– Dieses Objekt mit 2 Gaststätten und 2 Wohnungen befindet sich in dem Dieses in Holzständerbauweise (Zimmereiqualität) erbaute Einfamilienhaus beliebten Binger Vorort Büdesheim. Die beiden Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohnfläche verteilt auf 8 1984 bzw. 2002 an Gastronomiebetriebe vermietet. Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine große Küche, 2 Bäder und ein Gäste-WC bietet dieses Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete beträgt EUR im Jahr 2006 auf einem ca. 870 m² großen Grundstück errichtete Objekt, „Wir haben unser Einfamilienhaus in Büdes„Wir wollten einfach einmal den Marktwert Eigentumswoh24.000,– netto. Kaufpreis: EUR 291.000,– genügend Raum für„Bei die dem ganzeVerkauf Familie. unserer Kaufpreis: EUR 417.000,– heim von Jan Rickel Immobilien verkaufen unserer Immobilie in Bingen wissen, um nung in Bingen hat sich Herr Dahlhaus um lassen, und waren mit der29Betreuung durch dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit JOSEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Herrn Dahlhaus rundum zufrieden.“ zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund zahlreicher Verkäufe der weiterhin starken Nachfrage suchen unsere Bestandskunden ständig neue Objekte in ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mitsehr Dachschräge großem bilien geholfen.und Deshalb habenwir wirfür Jan HerrAuf Ritter, Büdesheim Frau Schreiber, Waldalgesheim Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Aufgrund zahlreicher Verkäufe und den der weiterhin starken Nachfrage suchen wir für unsere neue Objektebis in Bingen und Umgebung. Wir finden passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Bestandskunden Besichtigung, über ständig die Objektbewertung Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rickel Immobilien jetzt auch den Auftrag erRheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGBingen und Umgebung. nden kompetent den passenden Käufer Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über diesind Objektbewertung bis zum Notartermin stehen Wir wir fiIhnen vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe für uns genauso teilt,und unser Hausfür zu Ihre verkaufen.“ Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG-

UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN KUNDEN.

Münster-Sarmsheim - Einfamilienhaus

Bingen - Mehrfamilienhaus

SIE IMMOBILIE VERKAUFEN? PROVISIONSFREIE VERMARKTUNG DEN VERKÄUFER! SIE MÖCHTEN MÖCHTEN IHRE IHRE IMMOBILIE FÜR VERKAUFEN?

Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster zumEbene. Notartermin stehen IhnenKüche, kompetent undund vertrauenswürdig selbstverständlich wie einewir persönliche und individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Abstellraum Balkon auf höchster zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso Herr Mück, Bingen Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– selbstverständlich eine Blick! persönliche und individuelle Betreuung. Ebene – traumhaftwie schöner EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR

IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR Jens Dahlhaus

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29

L. TE

KON

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 T UNTER Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². KWohnzimmer, WIR SUCHEN A WIR SUCHEN Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, T Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche WIR SUCHEN Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche FÜR UNSERE KUNDEN: undUNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: und UNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: 06721 EUR 320.000,–

Terrassenbereich. • Einfamilienhäuser Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Mehrfamilienhäuser Einfamilienhäuser AUSSTATTUNG Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG Eigentumswohnungen Mehrfamilienhäuser ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Grundstücke ■ Fußbodenheizung Eigentumswohnungen

• • • • • •• • •

Grundstücke ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

EUR 320.000,–

4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus

Jens JensDahlhaus Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Jan Rickel Immobilien Tel.Rickel 06721-4919847 JanTel. Immobilien 06721-4919847 An der 3 Jan Rickel Immobilien FaxWolfskaut 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger & Co. KG 3 An GmbH der Wolfskaut Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG 3 Jan Rickel Immobilien 55411 Bingen am Rhein An der Wolfskaut der Wolfskaut 3 55411An Bingen am Rhein An der Wolfskaut 3 www.rickel-immo.de 55411 am Rhein 55411 Bingen Bingen am Rhein www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein info@rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de

  00 67 67 21-49 21-49 198 198 47 47

www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

FÜR UNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUMUND EMPFEHLEN WIR UMUND AUSBAUVORHABEN AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDEPARTNER: PARTNER:

Leidig Bedachungen


AKTUELL

6 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Hildegard-Gesellschaft

Frühlingsbuffet Bingerbrück. Unter dem Motto „Symphonia – vom Klang der Schöpfung“ lädt die Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft am Samstag, 9. April, 19 Uhr, zum Frühlingsbuffet für Leib und Seele ins Rupertsberger Gewölbe ein. An diesem Abend mit der Spielgemeinschaft Collegium Ludi – Schola g. UG steht der Reichtum von Hildegards Musik, die textliche Tiefe und die Strahlkraft ihrer Kompositionen im Mittelpunkt. Tanz, Lied und Lesung führen kompakt durch Werk und Visionen der großen Kirchenlehrerin. Auch Bezüge zu anderen Kulturkreisen wie dem klassischen indischen Tanz werden gezeigt. Nach der Aufführung folgt der Gang durchs Buffet mit Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. Kostenbeitrag 15 Euro, Anmeldungen nimmt Irmgard Weidner bis Dienstag, 5. April, entgegen, per E-Mail unter I.Weidner@ rupertsberger-hildegardgesellschaft.de oder Tel. 06721-984368.

Die Linke

Stammtisch Nach der Wahl ist vor der Wahl und deshalb lädt Die Linke für Freitag, 1. April, 19 Uhr, „Geniesserei Alte Wache“, Speisemarkt 3, alle Mitglieder und Bürger zum Stammtisch ein. Das Motto lautet „Links tut not, jetzt erst recht!“

Johanneskirche

Theateraufführung Das Freie Theater ZWÖLFplusEINS spielt am Sonntag, 10. April, 19.30 Uhr, in der Johanneskirche, Mainzer Straße, „Ophelia geht nicht ins Kloster und wo ist eigentlich Frau Polonius?“ – eine biografische Eigenproduktion nach Shakespeare unter der Regie von Sibylle Brandl. Es wirken mit: Thomas Lenz, Bernd Lauer, Markus Klein, Sandra Herrmann, Johanna Adams, Claudia Peters, Sibylle Brandl. Musik: Leon Conrad. Tickets: 12 Euro/7 Euro ermäßigt. VVK: ab 27. März unter www.zwoelf-plus-eins.de oder im Pfarrbüro. Abendkasse ab 18.45 Uhr.

Seniorenbund

Kaffeenachmittag Der Oekumenische Seniorenbund St. Martin lädt alle Mitglieder und Freunde für Freitag, 1. April, 14.30 Uhr, zum Kaffeenachmittag unter dem Motto „Wir begrüßen den Frühling“ in den Festsaal des Stifts St. Martin, Mainzer Straße 19-25, ein.

KW 13 | 30. März 2016

Termine Stadt Bingen

Anstieg der Unfälle im vergangenen Jahr

Neue Kurse

Junge Fahrer überdurchschnittlich oft an Unfällen beteiligt

Aroha Bingerbrück. Der Eisenbahnersportverein bietet in der Mehrzweckhalle für Frauen und Männer zwei neue Aroha-Kurse an. Kurs 1 (zehn Termine, Kosten 40 Euro) startet ab Montag, 4. April, 18.15 bis 19.15 Uhr, mit Monika Dexheimer (Tel. 0163-9023939); Kurs 2 (acht Termine, 32 Euro) beginnt am Mittwoch, 6. April, 18.45 bis 19.45 Uhr, mit Heidi Höfel (Tel. 06721-36316). Probestunden sind nach vorheriger Absprache immer möglich.

CDU-Innenstadt

Regierungsbunker 2015 gab es im Bereich der PI Bingen 1.459 Unfälle, 32 mehr als im Vorjahr. Bingen (dd). Die Gesamtzahl der Unfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bingen ist um 32 Unfälle auf 1.459 gestiegen. Zurückzuführen sei dies auf mehr zugelassene Fahrzeuge, erklärt Andreas Styner bei der Vorstellung des Unfallberichts für das vergangene Jahr. Einen tödlichen Unfall verzeichnet die Statistik. Auf der L 415 zwischen Sprendlingen und Ober-Hilbersheim kollidierte ein Motorradfahrer mit einem Traktor. „Gerade auf diese Strecke kommt es zu vielen Unfällen“, weiß der Leiter der PI, Bernd Gemünden. Immer wieder gingen Beschwerden von Bürgern ein. Motorradfahrer gingen in der kurvenreichen Strecke bis an die Grenzen und überschritten die erlaubte Geschwindigkeit. Hauptunfallursachen seien zu geringer Abstand, Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren, Vorfahrtsmissachtung und Geschwindigkeitsüberschreitung. Die Anzahl der Wildunfälle hat sich auf 155 erhöht. Der Nutzen der blauen Reflektoren an den Leitpfosten sei sehr gering. Unfallträchtige Strecken sind die Landstraßen zwischen Weiler und Bingerbrück sowie vom Kutschereck nach Büdesheim. Obwohl das Wild an der Kreuzbach fast an der Bundestraße stehe, komme es hier nicht zu Unfällen, berichten die Polizeibeamten. Jeder dritte Verkehrsunfall ist auf zu geringen Abstand zurückzuführen. Bei 620 der insgesamt 666 Abstandsunfälle entstand lediglich Sachschaden. 45 Personen wurden leicht verletzt. Zurückzuführen seien die zahlreichen Abstandsunfälle auf die Vielzahl von Gewerbegebieten und Einkaufszentren. Deutlich weniger Verkehrsunfälle mit Personenschäden ereigneten sich bei erhöhter Geschwindigkeit. 44 Personen wurden im Berichtszeitraum verletzt. Ein Rückgang um 32 Prozent. „Sehr erfreulich ist der Rück-

gang der Unfälle unter Alkohol und Drogeneinwirkung.“, so Gemünden. An Fastnacht und den Weinfesten gebe es keine Auffälligkeiten mehr. „Die Menschen haben dazugelernt und lassen sich fahren.“ Zurückzuführen sei es aber auch auf die zusätzlichen Busverbindungen in der Nacht. Gingen die Zahlen im Bereich Bingen zurück, so stiegen sie doch in ganz Rheinland-Pfalz. Insgesamt kam es zu 37 Verkehrsunfällen bei dieser Gruppe. 179 Unfälle mit Personenschäden wurden im vergangenen Jahr registriert. Dabei erlitten 234 Personen Verletzungen. Hierbei sei ein Anstieg von 15 Prozent zu verzeichnen. Die nach wie vor hohe Zahl der Personenschäden zeige deutlich, dass die Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch die Polizei beibehalten werden müssten. Die Zahl der Verkehrsunfälle, bei denen sich einer der Beteiligten unerlaubt vom Unfallort entfernt hat, ist im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. 397 Verkehrsunfallfluchten registrierte die PI Bingen. Aufgeklärt werden konnten davon weniger als 40 Prozent. „Jeder Augenzeuge soll Hinweise melden“, appelliert Gemünden an die Verkehrsteilnehmer. Auswertungen haben ergeben, dass die Unfallverursacher einen Anstoß wahrnehmen, aber nicht nachschauen. Sie gingen davon aus, dass durch die geringe Geschwindigkeit kein großer Schaden entstanden sei. Unfallschwerpunkt sind bei diesem Delikt der Gewerbepark Büdesheim und das Gewerbegebiet Gensingen. Die meisten Unfallfluchten ereignen sich montags bis donnerstags in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr. Mangelnde Fahrpraxis, Imponiergehabe, aber auch der Zustand der Fahrzeuge sind die Gründe für die Unfallhäufigkeit der jungen Fahrer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren. Daneben tendie-

Foto: Archiv/E.Daudistel

ren junge Fahrzeugführer zu erhöhter Risikobereitschaft. Alkohol und Drogenkonsum spielen ebenfalls eine nicht unerhebliche Rolle. Die Unfälle ereignen sich meistens zur Nachtzeit und an Wochenenden. Hinzu kommt, dass die Fahrzeuge oft voll besetzt sind und teilweise Mängel aufweisen. Gemessen an der Gesamtbevölkerung beträgt die Gruppe der jungen Fahrer acht Prozent. Dagegen sind über 18 Prozent dieses Personenkreises am Unfallgeschehen beteiligt. Die Auffälligkeit der beteiligten Jugendlichen am Unfallgeschehen verdeutlicht die Sinnhaftigkeit von Kontroll- und Präventionsmaßnahmen. „Präventiv sind die Beamten an den Schulen unterwegs“, sagt Hagen Spira von der PI Bingen. Dabei wird auf das Drogenproblem im Straßenverkehr eingegangen. Aber auch auf das als sportlich angesehen Tuning von Mopeds. Dabei wird nicht beachtet, dass die Bremsen und auch der Rahmen bei erhöhter Geschwindigkeit Schwachpunkte sind. Leicht gesunken ist beim Unfallgeschehen im Bezirk der Polizeiinspektion Bingen, der von Badenheim bis Bacharach reicht, der Anteil der Personen, die älter als 65 Jahren sind. Nach der Untersuchung der Polizei ist diese Personengruppe an jedem fünften Unfall beteiligt. Der Dienstbezirk der PI Bingen umfasst die Stadt Bingen und die Verbandsgemeinden Sprendlingen-Gensingen und Rhein-Nahe. Betreut werden 54.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 209 Quadratkilometern. Über 40.000 Fahrzeuge sind zugelassen. Das Streckennetz beträgt 53 km Bundesstraßen, 68 km Landesstraßen und 257 km Gemeindestraßen.

Der CDU-Ortsverein Bingen-Innenstadt lädt interessierte Mitbürger für Samstag, 16. April, zu einer Busfahrt an die Ahr mit einer Besichtigung des ehemaligen Regierungsbunkers in Ahrweiler ein. Abfahrt ist um 8 Uhr vom Kulturzentrum. Nach der Führung im Regierungsbunker (circa 90 Minuten, warme Kleidung empfohlen) ist ein Stadtrundgang in Ahrweiler geplant. Gegen 13 Uhr kehrt die Reisegruppe in ein Speiselokal in der Altstadt von Ahrweiler ein, die Rückfahrt nach Bingen ist für 15 Uhr geplant. Gegen 16.30 Uhr wird der Bus wieder in Bingen eintreffen. Die CDU erhebt einen Kostenbeitrag von 10 Euro für den Bustransfer. Essen und Trinken während der Fahrt zahlt jeder Teilnehmer aus eigener Tasche. Wer teilnehmen möchte, bitte Anmeldung bis 6. April an den Schatzmeister, Eberhard Grammes, EMail eberhard.grammes@freenet. de oder Tel. 06721-16456.

Sprechstunde

Energieberatung Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Dienstag, 19. April, 13.30 bis 17.15 Uhr, Sprechstunde im Ämterhaus, Rochusallee 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 06721184-259.

AWO

Frühlingskaffee Büdesheim. Die AWO lädt für Dienstag, 5. April, 14 Uhr, zum ersten Kaffeenachmittag im Frühling ein. Treffpunkt ist das AWO-Haus im Brunnenweg 12. Für Frühlingsgedanken sorgt auch Josef Decker, der in Büdesheimer Mundart mit den Gästen plaudert. Alle Mitglieder und Freunde der AWO sind herzlich eingeladen.


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 7

Anti-Aging Gesichtsbehandlungen • Mikrodermabrasion • Mesoporation • Fruchtsäure Kosmetische Gesichtsbehandlungen

Am Giener 13  55268 Nieder-Olm Tel. 06136 9215-0

Kundeninformation Nahwärmepreis ab dem 1. April 2016 Die EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH bietet Nahwärme aus ihrem Verteilnetz nach der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV) an. Der Wärmeliefervertrag enthält in § 6 Preisänderungsklauseln. Die darin enthaltenen Preisänderungen sind auf den 1.1., 1.4., 1.7. und 1.10. eines jeden Jahres festgesetzt worden.

Fußpflege auf med. Basis

Ab dem 04.04.2016 bin ich wieder für Sie da! Berlinstr. 19 · 55411 Bingen- Büdesheim · Tel. 0 67 21/ 490 26 23

Als Basis für den Jahresgrundpreis gilt der Lohnindex in der Energieversorgung (112,5); Fachserie 16 des Statistischen Bundesamtes. Für den Arbeitspreis gelten als Basis der Betriebsmittelkostenindex (116,9), der Kostenindex für Holz (110,6) sowie der Kostenindex für Heizöl (45,42 €/hl); Fachserie 17 des Statistischen Bundesamtes. Als Basis für den Jahresmesspreis gilt der Lohnindex in der Energieversorgung (112,5); Fachserie 16 des Statistischen Bundesamtes.

www.kosmetik-speiser.de Eine Ära geht zu Ende, die Ingrid geht in Rente.

Nahwärmepreis einschließlich 19 % Umsatzsteuer (in Klammern Preise ohne Umsatzsteuer): Einheit Jahresgrundpreis PG Arbeitspreis PA Jahresmesspreis PM

01.01. – 31.03.2016 32,91 € (27,65 €) pro kW/Jahr

01.04. – 30.06.2016 32,91 € (27,65 €) pro kW/Jahr

82,30 € (69,16 €) pro MWh 210,83 € (177,17 €) pro Jahr

80,85 € (67,94 €) pro MWh 210,83 € (177,17 €) pro Jahr

De Blumme-Walter macht zu. Am 25. Juni 2016 ist Schluss!

Meinen Kunden, Freunden und Nachbarn sage ich Danke. Eure Ingrid Bitte lösen Sie Ihre Gutscheine ein.

Nieder-Olm, März 2016 EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung. de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier, Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Welpe

Haus- und Wohnungsbesitzer aufgepasst! Widerrufen Sie Ihren Kreditvertrag und holen Sie sich Ihr Geld zurück

LL.M. (Steuerrecht) LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht)

Etwa 80 Prozent aller zwischen November 2002 und 2010 abgeschlossenen Kreditverträge können noch heute widerrufen werden. Dadurch können Sie Ihr Darlehen vorzeitig beenden ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen. Zusätzlich muss die Bank Ihr Geld an Sie zurückzahlen.

ACHTUNG Gesetzesänderung - Widerruf Jetzt nur noch bis 21. Juni 2016

IHRE VORTEILE 1. Günstig umschulden und Zinsen sparen 2. Keine Vorfälligkeitsentschädigung Ihr Kredit = z.B. 200.000 Euro aus 2009 bei 10 Jahren Zinsbindung und 4,5% Zinssatz Profitieren Sie von derzeit historisch niedrigen Zinsen. Jetzt widerrufen und neuen Kredit mit z.B. 2% Zinsen aufnehmen. Sie sparen rund 12.000 Euro an Zinsen.

ADRESSE Bahnhofstraße 24 • 55218 Ingelheim

Durch den Widerruf steigen Sie aus Ihrem teuren Kreditvertrag aus – und das ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen.

KONTAKT Telefon 06132/7393231 • Fax 06132/7391688

3. Geld von der Bank zurück Sie zahlen das Restdarlehen an die Bank zurück. Die Bank erhält für das Darlehen aber nur den marktüblichen Zins. Die Bank zahlt Ihnen für Ihr Geld Nutzungsersatz.

WEB cakir-recht.de • raicakir@gmail.com


KULTUR

8 | Neue Binger Zeitung

Der Beat, der in die Beine geht

KW 13 | 30. März 2016

Mit Spaß bei der Sache „Mitmachtheater“ der „alten Kunstwerkstatt“ probt für Aufführung

Mit SWR1 Night Fever in den Mai tanzen Tanz in den Mai. „Ladies Night“, „Gimme All Your Lovin“ und „It’s Raining Men“ bringen die Arena mit Sicherheit zum Kochen. Wer den Tanz in den Mai in der Nahetal-Arena nicht verpassen möchte, sollte sich rechtzeitig Karten sichern. Tickets kosten 9 Euro. Es gibt sie unter www.nahetal-arena.de und bei der Tickethotline 06519790777 sowie bei allen Vorverkaufsstellen von ticket-regional. Falls noch Karten übrig sein sollten, sind diese für ebenfalls 9 Euro an der Abendkasse zu haben.

Foto: shutterstock

Gensingen (red). Die Party ist Dauerbrenner, Bestseller und Kult zugleich: SWR1 Night Fever zieht mit Chartklassikern Dance-Fans aus ganz Rheinland-Pfalz aufs Parkett. „Major Tom“ und „Billie Jean“ gehen in die Beine, „Black Betty“ und „Daddy Cool“ geben den Beat vor – das nächste Mal am Samstag, 30. April. Dann steigt in der Nahetal-Arena ab 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) eine SWR1 Night Fever Party. Mit Cool & The Gang, ZZ Top, den Weather Girls und vielen anderen im Gepäck lädt Jörn Lengwenings am DJ-Pult zum

VERLOSUNG

Mit etwas Glück können Sie auch zwei Eintrittskarten gewinnen: Schicken Sie einfach eine Postkarte an die: Neue Binger Zeitung · Kennwort „SWR1 Night Fever“ Keppsmühlstraße 5 · 55411 Bingen

Einsendeschluss ist der 2. April. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Colours of Gospel“ “ Benefiz-Gospelkonzert am 17. April

Waltraud Schira, Annemarie Müller und Wolfgang Siebner (v. li.) bei der Probe. Bingen (gg). Man muss nicht über 70 Jahre alt sein, um dabei zu sein. Man braucht keine Angst zu haben, unendlich viel Text auswendig lernen zu müssen. Man muss keine Erfahrung mit Theaterspielen haben – aber man sollte Spaß mitbringen, Freude an etwas Neuem haben und einfach mit Begeisterung dabei sein, wenn man am „Mitmachtheater“ der „alten Kunstwerkstatt für Erwachsene“ im Festsaal des Stifts St. Martin teilnehmen will. Seit dem 23. Februar treffen sich wöchentlich etwa acht Teilnehmer, um für den bissigen Einakter „Golden Girlies“ zu proben, der voraussichtlich im Mai aufgeführt werden soll. Unter der Regie von Annemarie Müller, die bereits viele Jahre der Theatergrup-

pe „Vorhang auf“ vorstand, wird nun fleißig geprobt. Zu Beginn der Stunde gibt es jeweils eine Theaterübung zum „Warm werden“, beispielsweise ein Auftritt in bestimmter Haltung oder das Darstellen eines bestimmten Gefühls, dann geht es an den Text. Dass es allen viel Spaß macht, merkt man sofort. Welche Betonung passt bei diesem Satz, welche bei jenem? Es wird probiert und geübt und alle Teilnehmer sind mit Feuereifer dabei. „Es muss nicht jeder auf der Bühne mitspielen, der zu unseren Proben kommt, obwohl das natürlich schön wäre. Aber auch das Lesen und Besprechen des Textes fordern bereits das Gehirn und helfen dabei, geistig fit zu bleiben“, ermuntert Müller potentielle wei-

Foto: G. Gsell

tere Mitspieler. „Bei dem Stück, das wir jetzt proben, können gerne auch noch einige Statisten mitmachen, um ein bisschen ,Theaterluft’ zu schnuppern. Wenn unser ,Ensemble’ dann größer wird, können wir ja auch andere Stücke spielen. Es wäre doch schön, wenn diese Theatergruppe zu einer festen Einrichtung werden würde“, so Müller. Geprobt wird immer dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Festsaal des Stifts St. Martin, Mainzer Straße 19-25. Weitere Mitspieler sind herzlich willkommen. Nähere Informationen gibt Annemarie Müller, Tel. 06721-7058107.

RhoihesseRockt“ startet am 9. April “

„Couch & Cocktail“ und „Schlager Metall“ spielen in Welgesheim

Büdesheim (red). Bereits zum wiederholten Mal ist „Colours of Gospel“ in der Christuskirchengemeinde, Dromersheimer Chaussee, zu Gast. Gospelsongs der verschiedensten modernen Richtungen stehen am Sonntag, 17. April, 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr), wieder auf dem Programm, das „Colours of Gospel“ zusammen mit seiner Band „The Fools of Rhythm“ unter der Gesamtleitung von Hans Jörg Fiehl gestalten wird. „Colours of Gospel“ sind rund 40 Gospelbegeisterte zwischen 20 und 50 Jahren aus dem Rhein-Main-Gebiet, vor allem aus Mainz. Der Chor überzeugt durch

seine Glaubwürdigkeit, die durch das Engagement der Sänger und Solisten entsteht, die sich immer wieder selbst anstecken lassen von der Faszination der musikalischen Begegnung mit dem Publikum. Mitsingen, Mitklatschen und auch Mittanzen gehört bei Konzerten dazu, dem mitreißenden Groove und dem enthusiastischen Chorgesang kann sich kaum jemand entziehen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten der Bärenherz-Stiftung wird gebeten. Weitere Infos unter www.gospels.de. Foto: Veranstalter

Die beiden Jungveranstalter Timo Schmitt (re.) und Simon Schwarz versorgen die Region mit „hausgemachter“ Musik. Foto: privat Welgesheim (red). Zum Start der Veranstaltungsreihe „Rhoihesse Rockt“ am Samstag, 9. April, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Weindorfhalle haben sich die Macher ein ganz besonderes Programm ausgedacht. Gleich zwei großartige Livebands sorgen für Stimmung bei Jung und Alt. „Wir wollen mit „RhoihesseRockt“ eine neue Plattform für regionale und überregionale Bands und Künstler schaffen“, so Simon

Schwarz, einer der beiden Veranstalter. Die weit über die Binger Grenzen hinaus bekannte Coverband „Couch & Cocktail“ startet in den Abend und wird den Besuchern wie gewohnt ordentlich einheizen. Die Bonner Band „Schlager Metall“ folgt dann mit ihrem in Deutschland bisher einzigartigem Konzept und mischt bekannte Schlager mit Rock Klassikern. Auch in Zukunft sollen bei „RhoihesseRockt“ hierzulande

noch unbekanntere Formationen und musikalische Leckerbissen in die Region geholt werden. „Durch die positive Resonanz schon im Vorfeld, planen wir bereits an einem Open Air Event im Spätsommer“, so die Zukunftspläne von Mitveranstalter Timo Schmitt. Tickets unter www.ticketmaster.de.


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 9

Unsere Angebote für Sie:

gültig vom 02.04. bis 15.04.2016

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Hausmacher Bratwurst herzhaft gewürzt

100 g ... –,99

Kräuterbratwürstchen im zarten Saitling

100 g ... 1,09

Schnitzel aus der Oberschale mager und zart

100 g ... 1,09

Geschnetzeltes natur oder gewürzt

100 g ... 1,09

Putenspieße mit Paprika und Zucchini

100 g ... 1,49

Zur Spargelzeit verschiedene Sorten gekochten und rohen Schinkens in reicher Auswahl! Aus eigener Herstellung

BAUEN

WOHNEN

spezial

Das neue MAGAZIN IST DA Erhältlich bei der Neuen Binger Zeitung

Das Magazin für ute Handwerker und Fachle

LESEN

SIE JETZT

Den Garten aus dem Winterschlaf holen, Tipps für Bauherren, u.v.m.

, AK TU EL LE TR EN DS EN SS RE AD D TIP PS UN

www.hammer-heimtex.de

Nur am 03.04.2016

10%

auf alle Waren!

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

Verkaufsoffener Sonntag! 03.04.2016 13 - 18 Uhr Farben, Tapeten Gardinen, Sonnenschutz Bodenbeläge, Teppiche Badausstattungen Bettwaren, Matratzen


10 | Neue Binger Zeitung

KW 13 | 30. März 2016

Helfer IN SCHWEREN STUNDEN

WS_Anzeige_engel_90x66_spruch_NEU_4c_zw.pdf 1 30.08.2013 12:11:23

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Bestattungsinstitut Rudolf Finkenbrink Sarglager •Erdbestattung Sarglager • Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten •Urnenbestattung Erdbestattungen • Überführungen Überführungen •Waldbestattung Feuerbestattungen • Ausschmücken der Ausschmücken der Friedhofskapelle •Seebestattung Seebestattungen Friedhofskapelle Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) (01 71 / 3 13 96 90) Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) www.bestattungsinstitut-finkenbrink.de

MARLIES WENDEL Bestattungen

© iStockphoto.com, ius2007

B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Bestattungen aller Art Erledigung aller Formalitäten Gestaltung der Traueranzeige Trauerdruck Gestaltung der Trauerfeier Bestattungsvorsorge Bestattungsnachsorge

FLORISTIK • GRABPFLEGE GARTENBAU

Individuelle Beratung im Trauerfall Bestattungen jeder Art Bestattungsvorsorge

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 14 14 5 www.blumen-maessen.de

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 987 62 82 www.bestattungen-maessen.de

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zuhause

Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de

Einweihung des Friedensfensters Feierlicher Festgottesdienst findet am Sonntag, 17. April, 14.30 Uhr, in der Bretzenheimer Kirche statt Bretzenheim (red). „Im Mittelalter bildeten Kunst und Kirche eine Einheit“. Ja, Kunst war im christlichen Abendland die längste Zeit religiös motiviert. Selbiges weiß die Gemeinde von Pfarrer Wolfgang Lermen von den vielen Pilger- und Studienreisen, an welchen inzwischen die halbe Region teilnimmt. Der Einbau des Bretzenheimer Friedensfensters.

Foto: privat

Weitere Spenden sind sehr willkommen: Ev. Kgmde Bretzenheim, BIC: GENODED1DKD, IBAN: DE37350601901011364019, Stichwort: „NARTHEX Friedenskirche“. Weitere Infos bei Pfarrer Lermen, Tel. 0163-1700800 oder E-Mail Bretzenheim@ekir.de.

Umso merkwürdiger erscheint es dem Pfarrer, dass seine eigene Friedenskirche bisher so schmucklos dastand. Wo könnte da deutlich werden, dass Glaube auch daheim nicht nur mit der Moral, sondern auch mit dem Er-

habenen, Wahren und Schönen zu tun haben will? Mit dem nun eingebauten Friedensfenster erscheint jetzt – dank etlicher Spenden – der erste Baustein dessen, was die Bretzenheimer Kirche auch visuell zum sinnstiften Kleinod macht und überdies zum heilsamen Innezuhalten einlädt. Daneben gibt es, wie immer bei Kunst, auch den Sozialbezug. Weshalb Pfarrer Lermen am Sonntag, 17. April, 14.30 Uhr, anlässlich des durch Spenden ermöglichten Einbaus des Friedensfensters einen Festgottesdienst halten will.


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 11

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre.

Familienanzeigen

Bestattungsinstitut Schloßstr.15 55457 G Telefon 067 Bernd Wendel Fax 06727Für die erwiesene Anteilnahme, Großmutter und Schwester die tröstenden Worte, die BlumenAnnemone zu Putlitz und Geldspenden anlässlich geb. des Reinking Todes meines lieben Mannesentgegengebracht wurde.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Margareta Deppe geb. Neumann * 11.01.1925 23.03.2016

sage ich herzlichen Dank.

In dieser regnerischen Zei so viele Menschen, die ihr In stiller Trauer auch Menschen da, von de Rührung ein paar Tränen Gosia Wendel „ihren Tag" geliebt! Es wa und alle Angehörigen und Freundschaft meiner __________________________________________________________________ mutter und Schwester Münster-Sarmsheim, im März 2016

In stiller Trauer: Ulrike Fries Ingrid und Dieter Schoemehl Tatjana mit Daniel und Luca Nicole mit Lana und Max sowie alle Angehörigen 55452 Rümmelsheim, Oberstraße 45 Trauerfeierfindet findetam amFreitag, Freitag, dem 01.04.2016, Die Trauerfeier dem 01.04.2016, Uhr in in der Friedhofskapelle statt. Im Anschluss um 14.00 Uhr Friedhofskapelle statt. daran erfolgt daran die Beisetzung Urne. der Urne. Im Anschluss erfolgt dieder Beisetzung

Nachruf!

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.

In den schweren Stunden des Abschieds durften wir erfahren, wie viel Zuneigung, Freundschaft und Wertschätzung unserem lieben Verstorbenen

Der CDU-Ortsverband Bingen-Sponsheim trauert um sein langjähriges Stadtratsmitglied Herrn

Gustav Erich Giesler

Karl-Heinz Neumann

* 10.02.1950 † 25.02.2016

Bestattungsinstitut Friedrich Schloßstr.15 55457 Gensingen Allen, die ihre Anteilnahme und Verbundenheit auf so herzliche Weise in Wort und Schrift, sowie Telefon 06727-5643 Zuwendungen zum Ausdruck brachten und allen, die Fax 06727-8957972 ihn zur letzten Ruhe begleiteten sagen wir unseren

der nach schwerer Krankheit, und doch plötzlich und unerwartet verstorben ist. Karl-Heinz Neumann war Vorstandsmitglied und 15 Jahre als Stadtrat für uns tätig. Für seine langjährigen Verdienste und unermüdlichen Einsatz für seine Heimatgemeinde Sponsheim sind wir ihm über den Tod hinaus zu Dank verpflichtet.

entgegengebracht wurde.

ngröße: 100 mm hoch / 2-spaltig

herzlichen Dank.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie gilt unser tiefstes Mitgefühl.

CDU Ortsverband Bingen-Sponsheim

In dieser regnerische Menschen, die ihr wic die sie liebte. Aber es sie hätte vor Rührung ein paar Tränen verdr Es war uns großer Tr verstorbenen Ehefrau Großmutter und Schw

Im Namen aller Angehörigen

Marita Giesler ___________________________________________________________________________ Rümmelsheim, im März 2016

Niemals geht man so ganz, ein Teil von dir bleibt hier.

Nachruf Wir trauern um

Karl-Heinz Neumann Sein freundliches und offenes Wesen war für uns alle eine große Bereicherung. Wir behalten ihn in bleibender Erinnerung. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Arbeiterwohlfahrt Sponsheim Heimat- und Kulturpflegekreis Sponsheim Chorgemeinschaft Alemannia Sponsheim e.V. KV Sponsemer Stechert 1937 e.V.

Größe 110 mmIn2spaltig den Stunden des Abschieds durften wir erfahren, wie viel Zuneigung, Erscheinungstermin: KW 13 Freundschaft und Wertschätzung unserem lieben

Ausgabe: NBZ

Holger Wilde * 15.03.1944 † 19.02.2016

entgegengebracht wurde. Allen, die ihre Anteilnahme und Verbundenheit auf so herzliche Weise in Wort und Schrift, sowie Zuwendungen zum Ausdruck brachten und allen die ihn zur letzten Ruhe begleiteten sagen wir unseren herzlichen Dank.

Ingrid Wilde und Kinder Grolsheim, im März 2016


Aktuell

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen SPD

Boule-Turnier Kempten. Das zwischenzeitlich siebte Boule-Turnier veranstaltet der SPD-Ortsverein BingenOst im Rahmen der Nachkerb am Sonntag, 17. April. Das Turnier startet um 11 Uhr wieder für Freizeitmannschaften auf der Aschenbahn der Kempter Grundschule. Wie in den vergangenen Jahren können Teams von zwei bis drei Personen gebildet werden, maximal können 16 Teams teilnehmen. Das Turniersystem wird nach Abschluss der Meldeliste festgesetzt und ist von der Zahl der Meldungen abhängig. Boulesets sind mitzubringen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Anmeldungen bei Rouven Winter, SPD Bingen, Gaustraße 21-23 (SPD Geschäftsstelle), Tel. 06721-159780 (gerne auch auf dem Anrufbeantworter) oder per E-Mail kontakt@spd-bingen. de.

FH Bingen

Schnupperkurse Platz nehmen im Hörsaal und gemeinsam mit Studenten Vorlesungen hören, das können Schüler zwanglos und ohne Anmeldeformalitäten von Dienstag, 5., bis Freitag, 15. April, an der Fachhochschule. Erstsemestervorlesungen in 14 technisch-naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengängen stehen zur Auswahl. Außerdem beantworten Studierende, Dozenten und die Studienberatung gerne alle Fragen zum Studium an der Hochschule. Insbesondere für Abiturienten, Fachoberschüler und Schüler der Berufsober- und höheren Berufsfachschulen ist das eine Gelegenheit herauszufinden, welcher Studiengang zu ihnen passt. Die Schnuppervorlesungen finden sowohl im FH-Stadtgebäude als auch auf dem FH Campus statt. Weitere Infos unter: www.fh-bingen.de.

Ausschüsse

Sitzungen Am Dienstag, 5. April, 18 Uhr, findet im Sitzungssaal von Burg Klopp eine Sitzung des Bauausschusses statt. Am Donnerstag, 7. April, 18.30 Uhr, findet im Raum 310, Ämterhaus, Rochusallee 2, eine Sitzung des Sozialausschusses statt.

Wir für Sie

Weitere Meldungen und Termine finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de

KW 13 | 30. März 2016

Nachgefragt bei Christine Beckhaus Mosaik-Künstlerin und Kursleiterin der Jungen KUNSTWERKstatt

Bingen (sh). Die Junge KUNSTWERKstatt Bingen ist eine Erfolgsgeschichte der Volkshochschule. Seit dem Startschuss 2011 wurde das Angebot ständig ausgebaut, vom Ferien-Programm hin zu einem kontinuierlichen Angebot mit mittlerweile insgesamt 69 Kursen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 14 Jahre. Das Spektrum der Kurse spiegelt die Vielfältigkeit der Kunst wieder und reicht vom Klangworkshop über Schmieden und Knopfkunst bis hin zur Buchillustration, Bildhauerkunst oder Videobearbeitung. Seit 2013 ist Christine Beckhaus in der KUNSTWERKstatt Kursleiterin und bietet Mosaik-Kurse für Kinder an. Mit der Neuen Binger Zeitung unterhielt sich die Binger Fliesenlegermeisterin darüber, wie sie zu ihrem Hobby kam und welche Vorteile es hat, sich dieser Kunstform von der handwerklich praktischen Seite zu nähern.   Fotos: privat Wie kamen Sie zu den Mosaik-Kursen? Mein Vater hatte als Fliesenleger ein eigenes Geschäft. Als Kind war ich schon immer von den Schütten mit den bunten Mosaiken fasziniert, das war mein Eldorado. Später habe ich – auch beruflich

bedingt – bunte und schöne Fliesen gesammelt. Mit meinen Kindern habe ich früher viel gebastelt und gemalt und da war der nächste Schritt naheliegend: Das Verarbeiten der Fliesen in einem Mosaik. Als in der Grund- und Hauptschule in Büdesheim die Toiletten renoviert wurden, kam mir die Idee mit bunten Fliesen Akzente zu setzen. Die Architektin fand das gut, die Stadt hat es genehmigt und so konnte ich in Projektarbeit mit den Schulkindern Mosaiken herstellen, die dann eingebaut wurden. Das hat gut funktioniert und wir haben das in einer Grundschule in Bingen wiederholt. So hat sich das rumgesprochen und weiter entwickelt. Welcher Reiz hat für Sie Mosaik? Ich sage immer, Mosaik ist wie eine andere Art des Malens, man muss jedoch anders vorgehen, die Fugen ergeben die Konturen. Kinder gehen dabei viel unbedarfter vor, sie sind spontaner, überlegen nicht so viel und entscheiden schneller. Für die Kinder ist es schön, dass sie in meinen Kursen so eine Vielfalt an Farben zur Auswahl haben. Und tatsächlich kommen immer sehr schöne Kunstwerke dabei heraus. Wie haben Sie die Kurse weiterentwickelt? Ich habe mein ganz spezielles System, das ich wirklich über die Jahre hinweg aus Erfahrungen in den Kursen und durch meinen handwerklichen Hintergrund entwickelt habe. Am Anfang haben wir noch gemeinsam die Fliesen zerkleinert und ich hatte noch keine Routine darin, wie wir die Steine legen mussten. Doch mittlerweile habe ich das verfeinert. Ich habe zum Bespiel eine spezielle Trommel, um Mosaiksteine abzuschleifen, damit die Kanten für die Kinder nicht gefährlich sind. Und ich habe mir ein eigenes Prinzip überlegt, wie ich die Rahmen für die Mosaike baue und befülle. All das soll es den Kindern möglichst einfach machen.

Ihr Kurs heißt „Mosaiken wie die Römer“, was bedeutet das? Eigentlich haben die Griechen mit Mosaikbildern angefangen, die Römer haben viele Böden mit Flechtmuster oder Mäandern umrahmt. Das kann man zum Beispiel gut in Trier sehen. Falls die Kinder Interesse an der Herkunft dieser Kunstform haben, habe ich entsprechende Literatur dabei. Prinzipiell überlasse ich den Kindern, welches Motiv sie gestalten wollen. Meist sind es Tiermotive, das haben die Römer übrigens auch sehr häufig gemacht. Was macht Ihnen bei den Kursen Freude? Für mich war Kunst schon immer sehr wichtig und ich möchte davon etwas weitergeben. Ich möchte Kindern die Möglichkeit bieten, sich künstlerisch auszudrücken. Dafür bringe ich auch gerne Zeit neben meinem Vollzeitjob auf. Es macht mir einfach Spaß, mit Kindern zu arbeiten. Kurz und Knapp Junge KUNSTWERKstatt Bingen Mosaiken wie die Römer herstellen von 9. bis 30. April jeweils samstags Grundschule an der Burg Klopp 2 Franz-Burkard-Straße 2-6 55411 Bingen www.vhs-bingen.de

Leserbrief Unterschriftenaktion für das Eiscafé „Die einen nennen die Unterschriftenaktion der „Linken“ Bingen und Umgebung politische Stimmungsmache, die anderen nicht zielführend und wieder andere einen Sturm im „Eisbecher“! Es wäre meines Erachtens aber besser, man würde sich mit den Fakten und Argumenten auseinandersetzen. Denn eines ist ganz klar, man schadet einem erfolgreichen und engagierten Unternehmer, dem man ganz offensichtlich seinen Erfolg neidet. Wir haben innerhalb von nur acht Wochen 6.000 Unterschriften für unsere Forderungen erhalten und dies zeigt doch eines ganz deutlich, dass über alle Parteigrenzen hinweg die Menschen uns unterstützen. Die politisch Verantwortlichen der Stadt wären daher gut beraten, Herrn Zava bei seinen Bemühungen zu unterstützen, anstatt ihn in seiner Kreativität zu behindern. Das Eiscafé Rialto ist ein Publikumsmagnet für unsere Stadt und es wäre mehr als schade, wenn dies durch „parteipolitische Spielchen“ beschädigt würde. Ich möchte daher nochmals als Initiator der Aktion darauf hinweisen, dass Herr Zava auch Steuerzahler und Arbeitgeber ist, und darüber sollte die Koalition aus CDU und Grünen im Binger Stadtrat einmal nachdenken.“ Ingo Rochus Schmitt „Die Linke“, Initiator der Unterschriftenaktion, Bingerbrück Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die des Verfassers. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe (bitte mit Anschrift und Telefonnummer) zu kürzen.

Termine Stadt Bingen SSV Bingen

Versammlung Büdesheim. Der SSV Bingen lädt zur Mitgliederversammlung am Montag, 18. April, 20 Uhr, in die Gaststätte „Zur Turnhalle“, Ludwig-Jahn-Straße 4, ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen des Vorstands. Anträge sind bis spätestens 11. April an die Erste Vorsitzende, Sabine Jung, zu senden.

„Kapuze“

Frauen-Treff Die „Kapuze“, der Mehrgenerationentreff, Kapuzinerstraße 16, lädt für Montag, 4. April, 19 Uhr, wieder zum offenen Frauen-Treff ein. Das Thema, über das sich in einem geschützten Rahmen und in gemütlicher Atmosphäre ausgetauscht wird, lautet: „Schlüsselereignisse meines Lebens - Was hat mein Leben bisher richtungsweisend verändert? Was kann mein Leben zukünftig richtungsweisend verändern?“. Weitere Infos unter http://kapuze-dotriffstedich.de.

Führung

Alter Friedhof Der Alte Friedhof war eine Innovation während der hessischen Zeit, da er fern der Basilika angelegt wurde. Hilke Wiegers zeigt am Samstag, 2. April, 15 Uhr, die interessantesten der über 100, teilweise prunkvollen Grabmäler und bietet manche Anekdote. Treffpunkt ist der Alte Friedhof, Holzhauserstraße 8. Anmeldung bitte an die Tourist-Info, Tel. 06721-184-205 und -206, E-Mail tourist-information@bingen.de. Die Führung findet ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen statt.

KKM

Konzerte Büdesheim. Auch in diesem Jahr wartet die Katholische Kirchenmusik mit einigen musikalischen Leckerbissen auf. Die Jugend startet den Reigen der Noten am Sonntag, 17. April, 15 Uhr, im katholischen Pfarrzentrum. Das große Jahreskonzert findet am Samstag, 18. Juni, 19 Uhr, in der TuS-Halle statt. Weihnachtlich wird es am Sonntag, 4. Dezember, mit dem Kirchenkonzert um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche.

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de


Mein Gartenjahr APR

Preiswert • Kompetent • Seriös

Haus & Garten

Garten- und Landschaftsbau Gartengestaltung Abbrucharbeiten Pflasterarbeiten aller Art

Mahir Gül · Saarlandstraße 365 · 55411 Bingen Tel. 06721-698966 · Mobil 0163-1844428 guelhausundgarten@hotmail.com

marco gsimbsl bäume I pflaster I mauern I baggerarbeiten I brennholz Baumpflege, Spezialfällungen Pflasterarbeiten: Terrasse, Parkplätze, Einfahrten, Treppen, Eingänge, Wege Naturstein-, Mauerarbeiten, Stützmauer und -winkel Bagger-, Transport- und Abbrucharbeiten Kellerisolierungen komplette Außenanlagen Brennholzverkauf Raiffeisenstr. 24 I 55270 Zornheim I Tel. 0151/27502522 I marcogsimbsl@t-online.de

P. Krah · Rheinstr. 68 Patricia Krah Tel. 06743-949252 Rheinstr. 68 55413 Niederheimbach

Tel./Fax 06743-949252 55413 Niederheimbach 55411 Bingen 06721/13753 06707/914905 0171/2141778

IL


14 | Neue Binger Zeitung

KW 13 | 30. März 2016

GSH

Mein Gartenjahr

Garten-Service-Home

Volker Isinger Rheinstraße 143 · 55424 Münster-Sarmsheim Mobil: 0171-6535475 · Tel.: 06721-491304 · Fax: 06721-491273 eMail: v.isinger@g-s-h.net · www.g-s-h.net

Garten und Landschaftsbau Planung · Neu- & Umgestaltung · Erd- & Pflasterarbeiten · Carport Bepflanzung · Terrassenbau · Teichbau · Be- & Entwässerung Pflanzenschnitt · Baumfällung mit Entsorgung · Holz- & Bautenschutz

APR

Hausmeisterservice

Wartung · Instandsetzungsarbeiten · Schimmelbekämpfung Winter- & Hausservice im Urlaub

Theo Schmidt Bauunternehmen

IL

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Eine schöner als die andere Dahlienknollen im Frühling pflanzen Dahlien sind ideale Gartenpflanzen: entfernt man hin und wieder die verwelkten Blüten, kommen immer neue Knospen nach. Bis zum ersten Frost bringen sie Farbenfreude auf Balkon, Terrasse und in den Garten. Die Vielfalt der Knollenpflanze ist so groß, dass die Frage nach der persönlichen Lieblingsdahlie auch von Kennern nicht leicht zu beantworten ist. Schon das Laub variiert sehr stark: Bei manchen Dahlien ist es sattgrün, bei anderen dunkelrot, fast schwarz. Die Blüten reichen von imposanten Exemplaren, die allein schon durch ihre Größe beeindrucken, bis zu kleinen, zierlichen Blütchen, die federleicht im Wind tanzen. Bestes Beispiel ist die Sorte 'Pooh'. „Wenn Kinder Blumen malen, sehen sie genauso aus wie diese sonnig-fröhliche Dahlie", schwärmt Carlos van

Professionelle Technik für Ihren Garten. Verkauf, Wartung und Service. Wir beraten Sie gerne!

Sie n für

aus:

ühre

n gärte r e t n Wi ter Fens n Türe isen Mark

Wir f

metallbau lehr

der Veek, Blumenzwiebelspezialist von Fluwel. „Ihr gelbes Herz ist umgeben von winzigen gelben und größeren roten Blütenblättern mit gelben Spitzen. Daraus entsteht ein Ornament, das Pooh zu einer echten Traumblüte macht - nicht nur für die Kleinen." Lieblingsdahlien Die europäischen Gärtner staunten, als nach der Entdeckung SüdAmerikas erstmals Dahlien über den Atlantik kamen. Aus den unscheinbaren Knollen entwickelten sich farbenprächtige Blüten, die bis dahin völlig unbekannt waren. Dank der Weiterentwicklung in den folgenden Jahrhunderten gibt es heute eine Vielzahl an Farb- und Formvarianten. Die Dahlie 'Englehearts Matador' zum Beispiel trägt auf dunkelvioletten Stielen mittelgroße Blüten

in leuchtendem Pink. Etwas größer in sommerlichen Pfirsichtönen blüht 'Ace Summer Sunset'. Beide sind absolute Hingucker im Garten. „Große Dahlien sind sehr dankbar für viel Sonnenlicht. Sie bilden mehr Knospen, die sich besser öffnen und länger blühen", erklärt van der Veek. Bei 'Honka Fragile‘ erkennt man erst auf den zweiten Blick, dass es sich um eine Dahlie handelt. Ihre länglichen Blütenblätter stehen einzeln nach außen. „Wie kleine Sterne funkeln sie auf den dünnen Stielen. Honka-Dahlien blühen üppig und eignen sich auch für die Kultivierung im Topf auf Balkon und Terrasse. Für mich wäre wohl dies die allerschönste Dahlie, weil sie so anders ist, auch wenn ich mich nur schwer entscheiden könnte", so van der Veek. grünes-presseportal

Carl-Zeiss-Straße 19 · 55129 MZ-Hechtsheim www.metallbau-lehr.de

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de

Ein zarter Hauch von Lila umspielt die Spitzen der Blütenblätter der Dahlie 'Eveline', als hätte ein Künstler sie in ein Farbbad getaucht.


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 15

Mein Gartenjahr Pflasterar be Umgestaltiten und ung

Warum ist der Wacholder so glibberig? üblich, bei feucht-warmem Wetter. Im April/Mai letzten Jahres waren Gartenbesitzer zum ersten Mal davon betroffen. Langfristig verkahlen die kranken Wacholderteile und werden grindig. Vom Wacholder aus steckt der Rost dann empfindliche Birnbäume an. Daher spricht der Fachmann von einem wirtswechselnden Rostpilz. Vom kranken Wacholder gelangen die Pilzsporen durch Wind auf die Birne. – Und das sogar bis zu einer Entfernung von 500 Metern. Ab Juni treten dann an Birnblättern fingernagelgroße, rot-orange Flecken auf. Hat sich die Pilzkrankheit mal so richtig festgebissen befällt sie nicht nur das Laub, sondern auch die Frucht. Wer in seinem Garten die Neupflanzung von Wacholder oder Birne vorsieht, kann über die Wahl widerstandfähiger Sorten einen ersten Bekämpfungsschritt tun. Birnensorten wie die bekannten Williams Christ und Conference gelten als stark anfällig. Mehr Informationen dazu haben auf jeden Fall ordentlich ge-

Michael Haus • Gärtnermeister

führte Baumschulen. Sie können sich aber auch mal bei ihren Gartenkollegen nach den genauen Namen der befallenen bzw. gesunden Birnen und Wacholder erkundigen. So ergibt sich mindestens ein grober Überblick was da los ist. In Rheinland-Pfalz und einigen anderen Bundesländern haben Hobbygärtner und sonstige Pflanzenliebhaber noch die Möglichkeit bei der Gartenakademie nachzufragen. Zur Bekämpfung mit zugelassenen Pflanzenschutzmitteln für den Haus- und Kleingarten ist der späteste Zeitpunkt ab Sichtbarwerden der ersten Schadsymptome, also der orange-rötlichen Blattflecken. Unabhängig wer ihnen was auch immer sagt, die bunten Flecken kann auch ein Pilzbekämpfungsmittel nicht wiederergrünen lassen. Fazit: Zuerst nur ein paar bunte Flecken. Auf Dauer kann es Schwierigkeiten geben. Mit entsprechendem Wissen jedoch regelbar. Hans Willi Konrad, DLR R-N-H Bad Kreuznach

Bergstraße 5 • 55437 Ockenheim Telefon: 0 67 25 - 53 47 Mobil: 01 60 - 155 44 48

Pflanzungen

Pflasterungen

Gartenpflege

Natursteinmauern Zaunbau

Baumpflege

Gartenplanung

Baumarbeiten

Gartenumgestaltungen Neuanlagen

Teichanlagen Bewässerungsanlagen

www.michael-haus.com • info@michael-haus.com

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft! REGENSTEIN Garten– und Landschaftsbau Undenheim Für SelbermacherInnen. Der Zaun der

Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage!

Motiv ‚Flecht‘

April, April der macht was er will. Allerdings nicht nur wettermäßig. Erfahrene Kleingärtner kennen diese gelb-orange-rot farbene, glibberige Masse, die an Wacholdern vorkommen kann, den Wacholderblasenrost. Aber für all diejenigen, die diesen Wacholderblasenrost zum ersten Mal im Garten entdecken, ist es erst einmal ein Schreck. Gleich vorneweg: Es ist nichts Hochdramatisches, sondern eine Pilzkrankheit, mit der der Wacholder lange leben kann. Blöd nur: Wacholderblasenrost ist nicht mit Pflanzenschutzmitteln bekämpfbar. Diese Pilzkrankheit sitzt, ich sag es mal vereinfacht, im Inneren der Pflanze. Dort wo kein Mittel hinkommt um eine ausreichende Bekämpfung zu erzielen. Egal welche Geheimtipps ihnen zu Ohren kommen, es funktioniert nicht. Sie können diesen steifen Schleim mit einem Wasserschlauch abspülen oder von Hand entfernen, aber wenn die Bedingungen stimmen, tritt er jedes Jahr mehr oder weniger stark auf, am liebsten wie bei Pilzkrankheiten generell so

pro Zaunplatte Flecht1

24.99€

Voller Service. Alles inklusive. pro m2 schon ab:2

Motiv ‚Cottage‘

130.–€ Zwiebelblumen im Topf

TIPP DES MONATS

Zwiebelblumen im Topf wie Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und Muscari blühen länger, wenn die Raumtemperatur niedrig ist und man ihnen Zeit lässt, sich langsam zu entwickeln.

INCL. MONTAGE INCL. FUNDAMENTE

REGENSTEIN: Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau.

Pflanzarbeiten Schnittarbeiten Teichbau, Schwimmteich Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort KOSTENFREIE Gartenanlagen BERATUNG VOR ORT!

1 Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager. 2 Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und normalen Bedingungen.

24h Ausstellung. Tag und Nacht. UNDENHEIM. Staatsrat-Schwamb-Str. 156 Tel.: (06737) 76 11 74 WWW.REGENSTEIN.INFO 55278 Undenheim

Fax: (06737) 76 05 59

GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■


16 | Neue Binger Zeitung

KW 13 | 30. März 2016

Ein Rochusberger geht von Bord

Balkonkasten- & Kübelbepflanzung

Pater Anton Lösing OMI verlässt das Kloster St. Rupertus

Balkonkasten- & Kübelbepflanzungen

• • • • •

Premiumpflanzen aus eigener Produktion in Gensingen gewachsen Sie bringen jetzt schon Ihre Balkonkästen & Kübel zum Bepflanzen Wir beraten Sie individuell nach Ihren Wünschen • Jetzt schon Ihre Balkonkasten, Kübel, etc. Von uns gepflegt &anzen üppigvorbeibringen gewachsen, nach zum Bepfl Bepfl zum anzen vorbeibringen den Eisheiligen abholen oder nach von uns bringen lassen. • Individuelle Beratung Ihren Wünschen • Individuelle Beratung nach Ihren Wünschen Bei einem Auftrag bis zum 9.4.2016 bekommen Sie, ab einem • Gepflegt und als üppige Bepflanzungen nach • Gepflegt und als üppige Bepflanzungen nach den Eisheiligen abholen oder bringen lassen Einkaufswert von 80€, 5€ Rabatt bei Abgabe dieser Anzeige den Eisheiligen abholen oder bringen lassen

Balkonkasten- & Kübelbepflanzungen

Tag der offenen Gärtnerei 28. – 30. April

Ihr Fachmann für Tag der offenen Gärtnerei 23. + 24. April Ihr Fachmann für

alle Blumen und Pflanzen

Ihr Fachmann für allealle Blumen und Pflanzen Blumen und Pflanzen

Gärtnerei & Gensingen · Kreuznacher Blumenfachgeschäft HeinzStraße 18 Telefon: (0 67 27) 243 · Fax: (0 67 27) 9 56 43 Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon: (0 67 27) 243 · Fax: (0 67 27) 9 56 43

Gensingen · Kreuznacher Str. 18 ·www.gaertnerei-heinz.de Tel. (0 67 27) 2 43 · www.gaertnerei-heinz.de www.gaertnerei-heinz.de Sie da: Wir sindWir fürsind Siefür da: Mo, Di, Do, Fr. 8.30-18.00 - Mi. u. Sa. 8.30-13.00 Uhr

Mo.- Fr. 8.30-12.30 + 14.00-18.00 Uhr · Mi. und. Sa. 8.30- 13.00 Uhr

R

Sicherheitstechnik

für den privaten und gewerblichen Bereich!

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme Tel.: 0671 / 796734-0

Bosenheimer Str. 286, 55543 Bad Kreuznach www.expertus-sicherheitstechhnik.de

Pater Elmar Theisen, Pater Anton Lösing, Diakon Wolfgang Siebner (v. li.) beim Gottesdienst: Foto: K.-H. John Bingen (red). Nach über 16 Jahren Seelsorgedienst im Binger HeiligGeist-Hospital verlässt Pater Anton Lösing OMI das Kloster St. Rupertus auf dem Rochusberg. Viele Menschen in Bingen und Umgebung, Gesunde und Kranke, erinnern sich gerne der tröstenden, aufbauenden und auch humorvollen Worte des scheidenden Oblatenpaters. Die Jahre auf dem Rochusberg haben ihn geprägt und sind gewiss wertvolle Jahre für Lösing gewesen, der nun den

Lebensherbst in seiner westfälischen Heimat im Kloster Mariengarden in Brolo erleben wird. In einem bewegenden Gottesdienst in der Kapelle des Altenheims St. Martin feierte er seine letzte heilige Messe in Bingen. Sein Mitbruder Pater Elmar Theisen OMI ließ das Leben des scheidenden Ordensmannes Revue passieren und ging insbesondere auf die segensreiche Tätigkeit im Binger Krankenhaus ein, die ein Schenken und Beschenkt sein war.

„Wer sich hineinbegibt in menschliche Spuren, wird beschenkt“, so der Tenor von Pater Theisen. Nachdem Gottesdienst dankte der Brudermeister der Binger St. Rochusbruderschaft, Johannes Häußling, dem Rochusberger Geistlichen für sein seelsorgerisches Schaffen und schenkte ihm ein Buch und einen Bildband als äußere Zeichen des Dankes, verbunden mit allen guten Wünschen für den nächsten Lebensabschnitt.

Das Statistische Landesamt informiert Agrarstrukturerhebung 2016 wird durchgeführt Bingen/Bad Ems (red). In diesem Jahr führt das Statistische Landesamt die Agrarstrukturerhebung als Totalerhebung durch. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und erfasst unter anderem Daten über die Rechtsformen, Bodennutzung und Viehbestände und Eigentums- und Pachtverhältnisse sowie Pachtentgelte. Um den Aufwand zu verringern, wird ein Teil der Sachverhalte nur in zufällig ausgewählten Betrieben als Stichprobe erhoben. Die mit der Erhebung erforderlichen Zugangsdaten werden den auskunftspflichtigen Betrieben in den nächsten Tagen zugesendet. Auskunftspflicht besteht für die Inhaber oder Leiter von Betrieben mit einer landwirtschaftlich

Wir für Sie

genutzten Fläche von mindestens fünf Hektar oder mit einer Waldfläche von mindestens zehn Hektar. Zum Erhebungsbereich gehören ferner Betriebe unter diesen Grenzen, wenn ihre Viehhaltung festgelegte Größenordnungen übersteigt oder sie Sonderkulturen (beispielsweise Reben, Obst, Gemüse, Speisepilze) in bestimmtem Umfang anbauen. Liegt ein vollständig ausgefüllter Flächennachweis für das Antragsverfahren „Agrarförderung 2016“ bei der zuständigen Kreisverwaltung vor, können die Angaben über die Nutzung der Bodenflächen übernommen werden. Lediglich Angaben für Gemüse und Erdbeeren sowie Gartenbausämereien und Jungpflanzen-

erzeugung zum Verkauf unter hohen begehbaren Schutzabdeckungen einschließlich Gewächshäuser müssen noch zusätzlich nachgewiesen werden. Ebenso werden Daten zu Rinderbeständen aus dem HI-Tier übernommen. Grundvoraussetzung für diese Datenübernahmen ist die Angabe der jeweiligen Unternehmensnummer/n. Die Verwaltung macht darauf aufmerksam, dass ordnungswidrig handelt, wer die Auskünfte vorsätzlich oder fahrlässig nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erteilt. Die Angaben unterliegen der Geheimhaltung. Eine Verwendung zu steuerlichen Zwecken ist gesetzlich ausgeschlossen.

Tel. 06721-91 92 0 · info@neue-binger-zeitung.de Weitere Meldungen unter www.neue-binger-zeitung.de


Trierweiler exclusiv reisen ... immer eine gute Fahrt!

Reisen - Urlaub Warum in die Ferne schweifen? Die Vielfalt im eigenen Land mit kombinierten Kurzreisen entdecken Drei Wochen am Strand liegen und in der Sonne dösen - das ist nicht jedermanns Vorstellung von Urlaub. Immer mehr Deutsche entscheiden sich lieber für mehrere Reiseziele in den Ferien - so erleben sie die unterschiedlichsten Regionen und genießen immer wieder ein anderes Urlaubsfeeling. Und da Kurzurlaube in Deutschland aktuell günstiger werden, kann sich dies auch finanziell lohnen.

zum Wandern in den Harz oder in das Sächsische Elbland fahren", rät Kuska. Diese Ziele seien zu recht sehr beliebt und die steigende Anzahl an Angeboten wirke sich positiv auf die Preise aus. Reisearrangements finden sich beispielsweise auf dem TÜV-geprüften Onlineportal www.kurzurlaub.de.

Positive Preisentwicklung bei Kurzreisen

Eine kurzweilige Sommerreise bietet sich auch im Norden und Westen Deutschlands an. Wattwandern an der Nordseeküste Niedersachsens kann man dabei ebenso genießen wie maritimes Großstadtflair in Hamburg inklusive Musicalbesuch und Barkassenfahrt durch den Hafen. "Kurzreisen an der Nordsee waren im vergangenen Jahr 14 Prozent günstiger als im Vorjahr", verrät Mario Kuska. Richtung Westen führt die Entdeckungstour Urlauber zum Beispiel in die ehemalige Kulturhauptstadt Europas, die Ruhrmetropole Essen. Wer noch etwas Zeit mitbringt und Wein mag, kann danach ein paar genussvolle Tage an der Mosel verbringen. Viel Erholung versprechen auch mehrere über das Jahr verteilte Kurzurlaube. djd

"Zum Erholen kommt es sehr auf die Inhalte des Urlaubs an", weiß Reiseexperte Mario Kuska vom Reiseportal Kurzurlaub.de. Wer in den Sommerferien verschiedene Destinationen miteinander kombiniere, sorge für Abwechslung. In Deutschland mit seiner guten Infrastruktur sind die Wunschziele schnell erreicht. Warum also nicht einmal die Badetage auf Rügen oder Usedom mit einer Entdeckungstour durch den Osten der Republik verbinden? Nach dem Strandvergnügen kann es zum Sightseeing nach Berlin gehen, bevor man anschließend die Flusslandschaft im Spreewald beim Radfahren oder Paddeln kennenlernt. "Von dort aus können Urlauber weiter

REGIONAL = in Ihrer Heimat, das sind wir !

03.4.16 Mainau – Blumeninsel im Bodensee „Saison der Frühlingsblüher“ € 36,20.4.16 Halbtagsfahrt Pfalz-Hauenstein- „Deutschlands größtes Schuhdorf“ € 18,15.4.-18.4.16 Hanseatischer Frühling mit Lüneburg und Hamburg (ggn. Aufpreis Musicalkarten z.B. für „Aladdin“, „König d. löwen“, „Phantom ii“…ab € 112,-) inkl. HP, Stadtführung € 308,23.4.-27.4.16 Faszinierender Spreewald inkl. Kahnfahrt und Ausflug Dresden, 4 Sterne Hotel in Cottbus, Ü/HP € 390,29.4.-01.5.16 Blumenparadies Holland, Ü/HP inkl. eintritt Keukenhof € 284,05.5.-09.5.16 Schleswig-Holstein mit Insel Helgoland & Insel Föhr, Ü/HP € 435,04.5.-09.5.16 Toskana mit Pisa, lucca, Cinque Terre & insel eba, Ü/HP € 529,14.5.-18.5.16 Südböhmens Schmuckstücke Budweis & Krummau, Ü/HP € 379,19.5.-22.5.16 Mit dem E-Bike oder per Bus Ostfriesland entdecken, Ü/HP € 344,26.5.-31.5.16 Normandie– Blütenpracht, Malerische Häfen & Schlösser, Ü/HP € 645,16.7.-24.7.16 Südnorwegen- Rundreise vom Feinsten. Das große Abenteuer Natur! Ü/HP, sehr „ausgewählte“ Hotels !, Stadtführung Oslo & Bergen; € 1.490,Alle Reisen: www.trierweiler-reisen.de, oder Reisekatalog 2016 anfordern!!!! Buchung und Beratung: ( 0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de www.trierweiler-reisen.de

Trierweiler Reisen

Entdeckertouren durch Deutschland

Reisen erleben und genießen Mehrtagesfahrten 2016 2016 Reisen erleben und genießen · Mehrtagesfahrten

25.04.- 01.05.2016 - 01.05.2016 Slowenien Slowenienaufauf Sonnenseite der Alpen €€508,00 25.04. derder Sonnenseite der Alpen 508,00€ Reiseleitung Jeruzalem – Weinverkostung ReiseleitungMaribor, Maribor,Ptuj, Ptuj, Jeruzalem – Weinverkostung Reiseleitung Ljubljana – Höhlen von Postojna inkl. Reiseleitung Ljubljana – Höhlen von–Postojna inkl. Eintritt – Eintritt – Reiseleitung „Goldene Hügel“ Besichtigung Kartause Zice –„Goldene 3 Abendstunden Musik – EintrittKartause Zice – Reiseleitung Hügel“mit – Besichtigung Thermalbäder – Schwimmbad und Saunadorf, Reisepreis inkl. HP 3 Abendstunden mit Musik – Eintritt Thermalbäder – € 422,00 12.05. - 16.05.2016 Pfingsten – Auf geht´s nach Bad Staffelstein Schwimmbad Reisepreis inkl. HP iminDZ ***S Vitalhotel und Zum Saunadorf, Löwen – erleben Sie Stadtführungen Coburg, Kulmbach u. Bayreuth – Brauereiführung – Floßfahrt 12.05. - 16.05.2016 mit Pfingsten – Auf geht´s nach Bad Staffelstein 422,00 € Musik, Reisepreis inkl. HP 09.06. - 12.06.2016 Spreewald – LandZum der Gurken Kähne Sie Stadtführungen € 314,00 ***S Vitalhotel Löwenund – erleben in Sie wohnen im**** Hotel Achat, Schwarzheide – Meißen – Coburg, Kulmbach u. Bayreuth – Brauereiführung – FloßReiseleitung Lausitzerseenland, Waldeisenbahn Bad Muskau – fahrt mit Musik, Reisepreis inkl. HP im DZLübbenau – Rhododendronpark Kromlau – Mollybahnfahrt Spreewaldkahnfahrt, Reisepreis inkl. HP 09.06. - 12.06.2016 Spreewald – Land der Gurken und Kähne

Horst-D. Hermani e.K. · 55496 Argenthal · In den Dillwiesen 15 Telefon 06761/4022 · Telefax 06761/4686

Pilgerreise Ars- Lourdes- Nevers

12.05.19.05.2016

7x Übernachtung mit HP und VP, 1 x HP auf Hinreise in Ars, 5x VP in Lourdes, 1 x HP auf Rückreise in Nevers, Teilnahme am Pilgerprogramm

06.06.12.06.2016

6x Übernachtung mit HP im 4Sterne Hotel Kitzbühler Horn, Ausflugsfahrten vor Ort, Hüttengaudi auf einer Alm

27.09.01.10.2016

4x Übernachtung mit HP im 4Sterne Sporthotel Alpenblick, Ausflugsfahrten vor Ort z.B. Krimmler Wasserfälle, Großglockner Hochalpenstraße, Schifffahrt

06.10.10.10.2016

4x Übernachtung mit HP im 3Sterne Hotel in Feldthurns, Dolomitenrundfahrt, Eintritt zum Abendkonzert, Fahrt zum Frühschoppen am Sonntagmorgen

Juniblüte in Oberndorf in Tirol Herbstzauber in Zell am See

Kastelruther Spatzenfest in Südtirol

697,- €

p.P. im DZ EZ-Zuschlag 210,00 €

572,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 84,00 €

482,50 € p.P. im DZ

EZ-Zuschlag 60,00 €

469,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 48,00 €

Fordern Sie unverbindlich unsere ausführlichen Reisebeschreibungen an. Besuchen Sie unsere Homepage www.reisedienst-hermani.de

314,00 €

TAGESFAHRTEN - KONZERTE - SHOWS - MUSICALS 2016 Sie wohnen im**** Hotel Achat, – Meißen – 05.04.2016 Fahrt nach Andernach – Geysir inkl. Schwarzheide Schifffahrt € 23,00 10.04.2016 ROCKY oder TARZAN in Stuttgart, Fahrpeis inkl. PK 3 Bad € 119,80 Reiseleitung Lausitzerseenland, Waldeisenbahn 10.04.2016 Saisoneröffnungsfahrt ins Blaue mit Verlosung € 20,00 Muskau – Rhododendronpark Mollybahnfahrt 26.05.2016 Herbert Grönemeyer live in Mainz,Kromlau Fahrpreis –inkl. Stehpl. € 79,65 Lübbenau – Spreewaldkahnfahrt, Reisepreis DZ 14.08.2016 DER MEDIKUS – Das Musical in Fulda, Fahrpreis inkl.inkl. PK 2HP im € 76,90 14.08.2016 Kiss me, Cate – Freilichtbühne Ötigheim, Fahrpreis inkl. PK 3 € 45,00 16.06. - 20.06.2016 Reisehit – fahrt mit!arena, Fahrpreis inkl. PK 2 432,00 € 29.10.2016 Andrea Berg – Kölndoch LANXESS € 79,90

***S HotelReisekatalog Im Schützenhof2016 Jever –unverbindlich Friesenabend mitan! Musik Fordern Sie unseren und Humor – Hafenrundfahrt Wilhelmshaven – Ostfries-

Vogt´s Reisen GmbH 55430 Urbar Wiesplätz 8 „Jever Tel. 06741/1361 landrundfahrt – Brauereibesichtigung Pilsener“ – www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com

Fähre zur Insel Langeoog - Reisepreis inkl. HP

TAGESFAHRTEN - KONZERTE - SHOWS - MUSICALS 2016 05.04.2016 Fahrt nach Andernach – Besuch Kaltwasser Geysir inkl. Schifffahrt 23,00 € 10.04.2016 ROCKY oder TARZAN in Stuttgart, Fahrpeis inkl. PK 3 119,80 € 10.04.2016 Saisoneröffnungsfahrt ins Blaue mit Verlosung 20,00 € 14.08.2016 DER MEDICUS – Das Musical in Fulda, Fahrpreis inkl. PK 2 76,90 € 14.08.2016 Kiss me, Kate – Freilichtbühne Ötigheim, Fahrpreis inkl. PK 3 45,00 € 29.10.2016 Andrea Berg – Köln LANXESS arena, Fahrpreis inkl. PK 2 € 79,90 €

Fordern Sie unseren Reisekatalog 2016 unverbindlich an! Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplatz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg info@vogtsreisen.com Tel. 06724/269 Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733


Bester Preis der Region! Leimer Mark-Klößchen markig-kraftvoll 100g-Packung statt 0.85 1 kg = 4.40

0

44

Angebote gültig bis 2.4.2016

10 Stück Hausmacher Bratwürste

4

00

1200 g Paket statt 4.80 1 kg = 3.33

Globus Frühstück 5 Teile nach Wahl, + 2 Brötchen + 1 Pott Kaffee

von 7.30 – 11.00 Uhr Gastronomie

Bio Emmentaler allgäuer Hartkäse aus thermisierter Milch 45% Fett i.Tr. 100g statt 1.49

0

89

Kabeljaufilet

aus MSC-zertifizierter Fischerei 100g

Fischtheke

Käsetheke Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

3 59 1 00

Fachmetzgerei

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Starke Preise zum Wochenende Angebote gültig bis 2.4.2016

Globus Fleischkäse zum Selbstbacken in der Aluschale je kg statt 3.90

2

90

Original Wagner Steinofen-Pizza Flammkuchen oder Pizzies verschiedene Sorten, tiefgefroren, je 280-380 g statt 1.99

Fachmetzgerei Probierpreis

1

59

Graeger Sekt

verschiedene Sorten, je 0,75l statt 6.29 1 l = 6.65

4

99

Azur Mineralwasser

verschiedene Sorten je 3 x 12 x 1 l-PET-MW-Flasche statt 13.32 1 l = 0.25 + Pfand 9.90

8

88

Getränkecenter Nimm 3 – Zahl 2

Pampers Höschenwindeln

Energizer Batterien Mignon oder Micro

verschiedene Sorten und Inhalte je 74-112 Stück statt 23.45 Stück: 0.18-0.27

je 12er Pack statt 6.99 Stück = 0.42

Mega Pack

19

99

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

4

99

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

20 | Neue Binger Zeitung

KW 13 | 30. März 2016

123 SGG-ler haben bestanden Gottesdienst und Abschlussfeier verabschieden scheidende Schüler des Stefan-George-Gymnasiums

Für sie alle beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Bingen (red). 123 Abiturienten vom Stefan-George-Gymnasium haben im Rheintal-KongressZentrum des NH-Hotels ihr Abitur gefeiert. Nach einem morgendlichen feierlichen Gottesdienst in der Basilika Sankt Martin begann am Mittag die offizielle Abiturfeier im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen mit dem Einzug der Abiturienten. Das diesjährige Abi-Motto lautete „Abilympia – Siegessicher gekämpft und gewonnen“. In ihrer Ansprache bezog sich Schulleiterin Renate Seipel auf die Vielseitigkeit der Disziplinen im olympischen Zehnkampf und zog von hier immer wieder Parallelen zum schulischen Einsatz. Das Schulsprecher-Team Stine Walking und Jan Ritzer gab den scheidenden Schulkameraden die Grüße und guten Wünsche der Schülerschaft

mit auf den Weg, in der folgenden Elternrede reflektierten Thomas Becker und Thomas Krauß ihre eigenen Schulerfahrungen und ihre Rolle als Väter. Der Lehrer-Chor überzeugte mit humorvollen musikalischen Einlagen und einer beachtlichen Performance. Die Schülerrede hielten Laura Kolz und Paul Schneider. In der Lehrerrede sprachen Steffen Ohin und Ralf Zuber von Erlebnissen mit dem Jahrgang und verabschiedeten ihre Schülern herzlich und persönlich. Das Abitur bestanden haben: Eugen Jeremy Sergej Abert, Janik Adenau, Julian Akay, Thomas Alexander, Jacqueline Lisa Bara, Eva Federica Bässmann, Marius Luca Bast, Jakob Baumann, Julian Thomas Günter Becker, Niels Bertes,

Foto: M. Rickes Alexander Beyerle, Alexander Markus Brager, Lucas Franz Philipp Bredel, Eric Bühler, Maurice Jens Christian, Johanna Cornelia Chwalek, Marcel Comes, Leon Dahlenburg, Frederikke Hasse Dalgaard, René Dhonau, Alexander Dilly, Tim Tobias Domanski, Cheyenne Tanita Dziurczik, Alwina Eberling, Sarah Marie Eikemper, Kristina Fabert, Teresa Maria Silvia Fachinger, Lea Fausten, Julian Feick, Zeyni Rebecca Feller, Sophia Marie Ficht, Sally Fischer, Noah Fleck, Yannick Fleck, Denise Fülber, Karolina Gailiute, Viktoria Katharina Gaul, Mert Genç, Lukas Görner, Felix Grossardt, Lilith Anna Günther, Marius Johannes Haber, Fabian Hahn, Johanna Hartung, Nico Haßling, Theo Andreas Hattemer, Yannik Hauser , Niklas Hemp, Konstantin Johannes

Eduard Heß, Jannik Hill, Carolin Hinneschiedt, Anne Hirschmann, Philipp Pascal Hoffmann, Matthias Alexander Junker, Leonie Kaiser, Alishia Lee Kaufmann, Lisa Kiewel, Sebastian Thomas Kissel, Nina Lee Kohl, Pascal Kohmann, Florian Alexander Köhn, Laura Birgit Kolz, Isabella Maria Konzen, Dominik Richard Kossatz, Franziska Maria Magdalena Krauß, Vinzent Paul Wilhelm Krekel, Antonia Krieger, Joana Krieghoff, Leefke Sophie Kruse, Maximilian Lambrich, Anastasia Lell, Victoria Lippert, Laura Loch, Hannah Rut Loskamp, Yuki Ludwig, Patrick Lustenberger, Julia Natalie Mach, Jule Sophie Maßmig, Daniel Merz, Katrin Metzger, Johannes Christian Michel, Pascal Mirow, Anna Catarina Nebeling, Hannah Nitsch, Sophie Oldach, Bernhard Josef Palm, Ju-

lian Palmes, Max Kálmán Joachim Perneczky, Jan Peter, Michael Polinski, Anna Veronika Rathay, Hendrik Rausch, Jonas Rink, Leon Ritter, Maja-Kristin Monika Rösch, Pascal Ruhl, Jan Sattler, Vanessa Schellhorn, Theresia Margareta Maria Schmid, Philipp Schmidt, Kevin Uwe Schmidt, Alexander Schmitz, Paul Schneider, Peter Schreiber, Sebastian Wolfgang Schreiber, Clara-Maria Schuster, Caroline Maryse Schwalm, Andreas Schweikart, Ronja Susanne Siegler, Luke Spira, Daniel Stelter, Jana Malena Stoll, Marcel Sturm, Réka Szász, Johannes Matthias Trapp, Karen Fiona Trippler, Jonas Trojahn, Thanh Hieu Dany Truong, Aaron Leonardo Werner, Till Weyerhäuser, Cedric Wingenter, Özgür Cem Yöndem und Kathrin Nicole Zientek

Ohne Beitragserhöhung keine Zuschüsse mehr Mitgliederversammlung der Schützengesellschaft 1471 tagte / Gerhard Engel zum Ehrenmitglied ernannt Dietersheim (red). So geht Mitgliederversammlung: Eine knappe Stunde nur brauchte die Vorsitzende der Schützengesellschaft Bingen 1471 e.V., Heike Sonnet, und die Tagesordnung war abgearbeitet. Eine gute Jahresbilanz, sportlich wie auch wirtschaftlich, geordnete Finanzen, viele Ehrungen verdienter Mitglieder. Und alle Beschlussvorschläge des Vorstands wurden einstimmig angenommen. Aber der Reihe nach. Bei den Investitionen im Berichtsjahr stand die Anschaffung eines Defibrillators im Vordergrund, der nicht nur im Rahmen der anstehenden überregionalen Meisterschaften lebenswichtig sein kann. Hinzu kamen zwei neue Steuergeräte auf den Pistolenständen und die Zaun-

erneuerung im Außenbereich. Dank großzügiger Zuschüsse unter anderem der Stadt Bingen und mit Sponsorenhilfe blieben die Kosten hierfür im Rahmen. Und nicht zuletzt galt der Dank jenen Mitgliedern, die das ganze Jahr über in vielen Arbeitsstunden ehrenamtlich für den Verein aktiv waren. „Nur so können wir unsere Beiträge stabil halten“, resümierte Sonnet, die aber zugleich ankündigen musste, dass in den nächsten beiden Jahren trotzdem eine Beitragsanpassung anstehe. Das werde dem Verein „quasi von oben aufgedrückt“. Wolle man weiterhin von Zuschüssen der Sportbünde profitieren, seien nämlich Mindestbeiträge erforderlich und daher mittelfristig

eine Erhöhung nicht vermeidbar. Die 56 anwesenden Mitglieder votierten auch ohne Gegenstimme für eine neue Arbeitsordnung, mit der die bisherige Regelung an die aktuellen Bedürfnisse angepasst wurde. Der Kassenbericht von Jürgen Korn wies einen Zuwachs der Vereinsrücklagen aus. Der Geschäftsführer der Vereinsgaststätte, Gerhard Naber, konnte ebenfalls einen, wenn auch eher moderaten, Überschuss vermelden. Die Entlastung des Vorstands war hiernach ein Selbstläufer. Einen kleinen Wermutstropfen gab es dann aber doch zu vermelden. Zwar stieg die Mitgliederzahl zuletzt wieder deutlich an, die Zahl der Jugendlichen stagniert aber weiterhin. Und das

trotz anerkannt guter Jugendarbeit der beiden Betreuer Stephanie Bootz und Matthias Sonnet. Einen wesentlichen Teil der Mitgliederversammlung nahmen anschließend die Ehrungen ein, wobei zwei Personen besonders zu erwähnen sind: Heinrich Walter, der schon seit sechzig Jahren Vereinsmitglied ist, und Stephan Werner, der im vergangenen Jahr für die SG Bingen seinen bereits zehnten Titel als deutscher Meister im Sommerbiathlon holte. In Anerkennung ihrer Dienste für den Verein erhielten zudem Axel Nagel, Karlheinz Braun und Jürgen Korn von Kreisoberschützenmeister Heinz Schmitt die bronzene Ehrennadel. Gerhard Naber wurde von Schmitt sogar mit der Ehrennadel in Gold ausgezeich-

net, weil er sich als „Geschäftsführer, Historiker und Chronist des Vereins“ ganz besondere Verdienste erworben habe. Für langjährige Mitgliedschaften geehrt wurden zudem Barbara Hassemer, Jean-Marie Schilz, Hartmut Tharr, Bernd Wolf (je 25 Jahre), Gisela Schauermann, Erika Wolf, Wolfgang Erdmann, Michael Hanne (je 40 Jahre) und Wilfried Grünewald (50 Jahre). Die Versammlung endete mit der Ernennung von Gerhard Engel zum Ehrenmitglied. Die anwesenden Mitglieder würdigten mit ihrem einstimmigen Beschluss seinen uneigennützigen Einsatz seit über 47 Jahren als Helfer bei den verschiedensten Vereinsanlässen sowie in unterschiedlichen Vorstandsämtern.


Der hat gleich einen Termin mit Udo Stramm, dem Bausachverständigen gemacht“, erzählt Herr Schadt. Der Beratungstermin sowie die gesamte Ursachenforschung ist bei FeuchteHans & SchimmelPeter völlig kostenfrei. So kann der Kunde in Ruhe entscheiden, ob er das An-

Das alles so einfach gehen würde, damit hatte Familie Schadt nicht gerechnet. „Der erste Kontakt lief über Denis Kiehne vom Vertrieb.

25 Jahre Ruhe – garantiert! Feuchtigkeit und der daraus resultierende Schim-

gebot annehmen möchte. Dank des innovativen Produktes das FeuchteHans & SchimmelPeter nutzt, ist keine Ausschachtung nötig und die Arbeiten verlaufen für den Kunden stressfrei. „Die Männer haben gerade mal drei Stunden gebohrt und waren schon nach nur einem Tag fertig“, erinnert sich Herr Schadt.

Dank des innovativen Produktes das FeuchteHans und SchimmelPeter nutzt, ist keine Ausschachtung nötig.

Damit schien der Traum vom Eigenheim für Familie Schadt aus Wiesbaden erst einmal passé. Dann aber kam der Kontakt mit den Profis von FeuchteHans & SchimmelPeter zustande und das Traumhaus konnte gerettet werden.

Es war einfach perfekt. Die Lage, die Aufteilung der Zimmer und natürlich der Preis. Dann die Ernüchterung: Der Sachverständige diagnostiziert Feuchtigkeit im Keller.

Wer sind Hans und Peter? Der Firmenname FeuchteHans & Schimmel-Peter macht neugierig, wurde aber keineswegs einzig zu diesem Zweck gewählt, wie Denis Kiehne vom Vertrieb auf Nachfrage lachend erklärt. „Wir haben uns für die

FeuchteHans & SchimmelPeter sind von ihrem Produkt so überzeugt, dass sie darauf 25 Jahre Garantie geben. Das ist einzigartig.

mel bedrohen nicht nur die Bausubstanz des Hauses, sondern auch die Gesundheit seiner Bewohner. Die Fachmänner von FeuchteHans & SchimmelPeter nutzen ein hydrophobierendes Injektionsverfahren, das sich seit über 45 Jahren bewährt hat. Udo Stramm von FeuchteHans & SchimmelPeter erklärt: „Wir garantieren eine bauphysikalisch korrekte, dauerhafte Austrocknung. Das Mauerwerk erhält seine natürliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurück.“ Das Verfahren funktioniere sogar bei besonders starker Durchfeuchtung und wird mit einem langlebigen und gesundheitlich unbedenklichen Material durchgeführt.

Mit Hans und und Peter Petergegen gegenfeuchte feuchteWände Wände? Mit Hans

Das „wir“ hinter Hans und Peter ist ein Verbund verschiedener Abdichtungsfirmen aus

bekannten deutschen Namen Hans und Peter entschieden, weil sie das verkörpern, wofür wir stehen: Innovation und Qualität aus Deutschland. Feuchtigkeit und Schimmel mussten natürlich auch noch in den Namen, so dass jeder gleich darauf kommen kann, was wir tun.“

Mitglieder und deren Mitarbeiter, regelmäßige Weiterbildungen zu besuchen. Dazu kommen weitere Punkte, die heutzutage leider nicht immer selbstverständlich sind. „Wenn ein Fachmann von FeuchteHans & SchimmelPeter vor der Tür steht, hat er immer einen Staubsauger dabei. Denn wir verlassen die Baustelle so, wie wir sie vorgefunden haben“, sagt Udo Stramm. Ehrensache.

Regionalbüro Trier / Mainz Bacharacher Str. 22 • 55494 Rheinböllen Tel: 06764 / 7402005 d.hoppstaedter@schimmelpeter.de www.schimmelpeter.de

Eine weitere Besonderheit: Alle Mitglieder haben einen Ehrenkodex unterzeichnet. Dieser beinhaltet unter anderem die für den Kunden stets kostenfreie Ursachenforschung sowie die Verpflichtung aller

ganz Deutschland. Die Gemeinsamkeit: Alle verarbeiten sie exklusiv das in seiner Beschaffenheit einzigartige Abdichtungsmaterial der Mannesmann AG.

Das Team von FeuchteHans & SchimmmelPeter ist für Sie da, damit Ihre feuchten Wände nicht zum Albtraum werden. Fotos/Text: „Wirtschafts-News“

-Anzeige-

30. März 2016 | KW 13 Neue Binger Zeitung | 21


REGION

22 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Sooneckstraße

Straßensperre Trechtingshausen. Wegen der Aufstellung eines Autokranes an einem Neubauvorhaben, muss die Sooneckstraße im Bereich des Anwesens Nummer 11 von Mittwoch, 30. März, 6.30 Uhr, bis Donnerstag, 31. März, gegen 15 Uhr, total für den Verkehr gesperrt werden. Eine Zufahrt bis zum Baustellenbeziehungsweise Sperrbereich ist zugelassen; eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Familienzentrum

Box dich Fit Münster-Sarmsheim. Das Familienzentrum bietet einen neuen Kurs „Philippinisches Boxen als Fitness-Programm“ an. Das regelmäßige Training verbessert spürbar die Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Stabilität. Ganz spezielle und häufig trainierte Übungsformen schulen zudem Koordination, Konzentration und Reflexe. Referent ist Neil Meurer, Kursbeginn: 5. April, Dauer: zwölf Abende, dienstags 18 bis 19 Uhr, im Kultur-/Gemeindezentrum. Beitrag: 20 Euro für Mitglieder, 30 Euro für Nichtmitglieder. Mindestalter: 16 Jahre. Anmeldung bei Andreas Grote, Tel. 0672146844 oder E-Mail Andreas.Grote @JJVRP.de.

VHS

Patchwork Waldalgesheim. Im April startet wieder ein Volkshochschul-Patchwork-Kurs. Hier wird unter Leitung von Andrea Meurer ein Kaleidoskop-Quilt hergestellt. Ein bunter, groß gemusterter Stoff wird nach einem bestimmten System aufeinandergelegt (gestapelt) und geschnitten (Stack-n-Whack Quilt). Auf diese Art und Weise entstehen zahlreiche, unterschiedliche Dreiecke, die zu Kaleidoskopen zusammengenäht werden. Nähkenntnisse sind erforderlich und ein 60° Dreieck hilfreich. Die Teilnehmer erhalten vor Kursbeginn eine Materialliste. Der Kurs findet an vier Terminen statt, jeweils mittwochs, 6. und 13. April sowie 11. und 18 Mai, 19.30 bis 21.30 Uhr, im Rathaussaal. Die Anmeldung für Kurse ist sowohl per E-Mail an vhs.waldalgesheim@kvhs-mainz-bingen.de, als auch über die örtliche Leiterin Marion Clausen unter Tel. 06721154447 sowie vhs@waldalgesheim.de möglich.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0

KW 13 | 30. März 2016

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Katze kratzt und beißt Unsere Katze ist irgendwie verrückt! Sie springt mir auf den Schoß und möchte gestreichelt werden. Dann macht sie sich plötzlich steif und wird aggressiv – sie kratzt und beißt. Vor allem benimmt sie sich wie eine Wildkatze, wenn man sie dann festhält. Was ist da zu tun? Das müssen Sie verstehen. Zwar möchte sie gestreichelt werden, hat aber irgendwann davon genug – das ist nun einmal Katzenart. Die Abhilfe ist einfach. Wenn Sie beim Schmusen merken, dass sich ihr Körper spannt und die Pupillen rund und groß werden, scheuchen Sie die Katze in Ruhe von Ihrem Schoß. Nicht vergessen: Sie sollen entscheiden, wann und wie lange gestreichelt wird, auch Menschen haben ihren Willen.

Froschschenkel auf Speisekarte

Haarausfall bei Hündin

Seit zwei Jahren habe ich eine Hündin (Schäferhund/JagdhundMix), sie ist schon ältlich. Ein liebes Tier und auch recht gesund. Allerdings fallen ihr an den Flanken die Haare aus. Ich habe die Stellen schon mit Lebertransalbe eingerieben und vermehrt Fett (ButJa, die Sitten und Gebräuche, vor ter) ins Futter getan. Es hat aber allem auch beim Essen, sind von nichts gebracht. Haben Sie noch Land zu Land verschieden. In Frankeinen Rat? reich schätzt man nun einmal Froschschenkel. Angeblich werden Dieser symmetrische Haarausfall die Frösche dafür gezüchtet und ist wohl keine Räude oder Hautnicht der Natur entnommen, was pilzinfektion. Ich tippe auf eine ich bezweifle. In entsprechenden Hormonstörung. Im Prinzip ist die Lokalen reklamiere ich übrigens harmlos, stört das Tier ja auch nicht die tierquälerisch gewonnene Gän- weiter. Allerdings würde ich den se-Stopfleber; sie sollten das auch Tierarzt eine genaue Diagnose stelbei Froschschenkeln tun. Aber bitte len lassen. Er wird Ihnen vielleicht nicht wundern, in anderen Ländern eine Hormonbehandlung vorschlaregt man sich auch über den Ver- gen; manchmal hilft auch eine Kastration, selbst bei älteren Tieren. zehr von Schweinefleisch auf. Ist das nicht schrecklich? In einem vornehmen und teuren französischen Restaurant sah ich gegrillte Froschschenkel auf der Speisekarte. Wie kann man denn so etwas essen?

Auf dem Wege zur Erstkommunion

kfd

Moscheen-Besuch Weiler. Am Montag, 11. April, wollen die kfd-Frauen die Fatih Sultan Moschee in Ingelheim besuchen. Seda Kilicaslan, Zweite Vorsitzende der Gemeinde, erwartet die Teilnehmer um 16 Uhr. Sie wird durch die Räume der Moschee führen, viele Informationen geben und Fragen beantworten. Der Gebetsraum darf nicht mit Schuhen betreten werden. Daher ist es sinnvoll, Socken zum Überziehen mitzunehmen. Jeder, der Interesse hat, ist herzlich eingeladen, egal welcher Religion. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich bis 7. April bei Stefanie Bäcker, Tel. 06721992936.

Naturschutzgruppe

Natur-Garten-Tag Weiler. Die Naturschutzgruppe Weiler und Umgebung e.V. lädt interessierte Hobby-Gärtner zu einem Natur-Garten-Tag am Samstag, 9. April, ein. Es sollen Anregungen gegeben werden, wie man ihn vielfältig, umweltschonend, attraktiv und weniger arbeitsaufwendig gestalten und pflegen kann. Der Informationstag beginnt um 9.30 Uhr in der Bürgerstube der Rhein-Nahe-Halle Weiler und endet etwa gegen 15.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.naturschutzgruppeweiler.de. Anmeldung, möglichst bis 5. April, per E-Mail an nsgweiler@t-online.de oder telefonisch unter 06721-33592.

Burg Rheinstein

Führungen

An zwei Sonntagen wird in der Region gefeiert

Trechtingshausen. Auch in diesem Jahr finden Führungen auf der Burg Rheinstein statt: Die Termine sind am 1., 8., 5., 22. und 29. April, 30. September, 7., 14., 21. und 28. Oktober (jeweils freitags). Beginn ist immer um 19 Uhr. Anmeldungen sind telefonisch 067216348 erforderlich. Weitere Infos unter www.burg-rheinstein.de.

Malteser

BBD-Gruppe Viertäler (red). Nach intensiver Vorbereitungsphase haben sich folgende Kinder – zusammen mit ihren Katechetinnen - auf den Weg gemacht, um am Weißen Sonntag bzw. am Sonntag nach dem Weißen Sonntag zum ersten Mal zum Tisch des Herrn zu gehen. Darüber freut sich die ganze Pfarreiengemeinschaft. Aus der Pfarrei Bacharach St. Nikolaus: Marie-So-

phie Barth, Manubach; Alexander Dettmar, Bacharach; Leeni Gräf, Oberdiebach; Stella Wendt, Bacharach-Neurath; Simon Willemsen, Rheindiebach; Leni Yilmaz, Bacharach-Medenscheid und Leon Zimmer, Manubach. Aus der Pfarrei Niederheimbach Maria Himmelfahrt: Milia Berghäuser (Ritter), Tom Fendel, Toni Fink, Lana Graßmann-Wagner, Ju-

lien Klingler, Tobias Klingler, Maja Laube, Anastasia Mehlig und Lina Riediger. Aus der Pfarrei Oberheimbach St. Margaretha: AliyhaSophie Korn, Lea Waßmann, Ida Wirsch und Hendrik Wirsch. Aus der Pfarrei Trechtingshausen St. Clemens: Nele Elsner, Lana Schiavo, Anastasia Schreiber und Leonie Schreiber. Symbolfoto: shutterstock

Waldalgesheim. Am Mittwoch, 6. April, 20 Uhr, treffen sich die ehrenamtlichen Helfer der BBDGruppe der Malteser im Malteser Heim, Gartenstraße, zur Reflektion ihrer letzten Besuche und der weiteren Planung. Weitere Infos bei Klaus Bremmer, Tel. 0672136100.

Wir für Sie

info@neue-binger-zeitung.de


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung Alle Abbildungen beispielhaft.

Besser leben. KW 13 gültig ab 30.3.2016

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort

Kassenkraft (m/w) für 20 Std

Bananen 1 kg

Österreich: Big Mini Tafeläpfel rot »Tenroy«, Kl. I, 1-kg-Schale

AKTIONSPREIS

1.79

neue Ernte

Bewerbungen bitte im Markt abgeben, bei Rückfragen:  06724-6033091 Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

AKTIONSPREIS

1.00

Deutschland: Mini Cherry Rispentomaten Kl. I, (100 g = 1.00) 200-g-Schale

Deutschland/Niederlande/ Israel: Speisemöhren Kl. I, 1-kg-Btl.

AKTIONSPREIS

1.29

AKTIONSPREIS

1.99 Danone Dany Sahne versch. Sorten, (1 kg = 2.17) 4 x 115-gBecher-Pckg.

Deutschland: Champignongs weiß Kl. I, (1 kg = 3.33) 300-g-Schale

22% gespart

Neu: montagsfreitags ab 1030 Uhr warmes Wellfleisch FrischwurstAufschnitt versch. Sorten, 100 g

1.00

AKTIONSPREIS

0.69

Metzgerkochschinken leicht geräuchert 100 g

37% gespart

1.00

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Hausmacher Blut- oder Leberwurst im Ring 100 g

AKTIONSPREIS

0.69

AKTIONSPREIS

1.00

Saupiquet Thunfisch naturale, ohne Öl, (100 g = 1.25) 80-g-Dose

Coca-Cola versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig (1 l = 0.50) 2-l-PET-Fl. zzgl. 0.30 Pfand 32% gespart

1.00

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

51% gespart

0.77

Ritter Sport versch. Sorten, 100-g-Tafel

Kuschelweich Weichspüler versch. Sorten, 1-l-Fl.

23% gespart

0.99

Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein (100 g = 0.40) 250-g-Pckg.

42% gespart

Spießbraten vom Schweinenacken, gefüllt 1 kg

33% gespart

1.00

5.99

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Bergader Basils Rauchkäse oder Bergbauern mild-nussig Schnittkäse, versch. Sorten 100 g

Tafelspitz vom Rind, SB-verpackt 1 kg

28% gespart

0.99

AKTIONSPREIS

11.99

22% gespart

1.00

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


REGION

24 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Rhein-Nahe-Touristik

KW 13 | 30. März 2016

Vorstandswahlen und Ehrungen Männergesangvereins „Einigkeit" 1903 tagte

Termine VG Gau-Algesheim Frauen und Finanzen

Veranstaltungen

Richtig vorsorgen

Bacharach. Die Rhein-Nahe-Touristik lädt zu folgenden Veranstaltungen ein: Von April bis Oktober, jeden Mittwoch, 14.30 Uhr, die „Rheingoldstraßen-Bustour“, eine erlebnisreiche Rundfahrt zu den schönsten Aussichtspunkten in den Höhenlagen des „Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal“ in Begleitung eines Welterbe-Gästeführers. Mindestteilnehmerzahl sechs Personen. Auch individuell buchbar für Gruppen ab sechs Personen. Leistungen: circa zweieinhalbstündige, begleitete Busfahrt. Preis pro Person: 16 Euro (auf Wunsch: Weinverkostung zuzüglich 6 Euro). Am Freitag, 1. April, 19.30 Uhr, findet die nächste Funzelwanderung statt. Leistungen: Rund eineinhalbstündige geführte Wanderung durch Bacharach. Preis pro Person: 7 Euro.

Gau-Algesheim. Was ist, wenn ich nicht mehr so kann wie früher? Wer sorgt dafür, dass mein Leben dann so weitergeht, wie es meinen Wünschen und Vorstellungen entspricht? Wer hilft mir meine Angelegenheiten zu regeln? Referentin Miriam Bönnig vom Betreuungsverein der Diakonie Ingelheim e.V. informiert am Donnerstag, 7. April, 19 Uhr, im Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Gau-Algesheim, Hospitalstraße 22 (Eingang Herrbornstraße), zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Interessierte jeden Alters sind herzlich eingeladen. Männer sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt und Anmeldung jeweils: Rhein-Nahe Touristik, Oberstraße 10, Tel. 06743-919303, EMail info@rhein-nahe-touristik.de.

SPD-Ortsverein

Termine Trechtingshausen. Die Jahreshauptversammlung des SPDOrtsvereins findet am Freitag, 8. April, 19 Uhr, im „Landgasthaus zum Rosenhof“, Mainzer Straße 23, statt. Alle Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Umwelttag des Ortsvereins findet am Samstag, 9. April, statt. Treffen ist um 9 Uhr am Rathaus, der Abschlussimbiss findet, nach dem Säubern des Rheinufers und der Gemarkung, im Rathaus statt. VG Gau-Algesheim

Gedenkstunde

Grabstein

Gruppenbild nach der Ehrung. Ockenheim (red). Der Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Männergesangvereins „Einigkeit" 1903 Ockenheim waren viele gefolgt. Nach der Begrüßung des Ortsbürgermeisters, der Ehrenmitglieder und des Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes Bingen, Gerhard Graf, durch den Vorsitzenden Reinhard Dickenscheid und der Totenehrung ging Schriftführer Werner Schmitt in seinem umfangreichen Geschäftsbericht noch einmal auf die Höhepunkte in 2015 ein. Der Männerchor verfügt zurzeit über 33 Sänger, dazu kommt der gemischte Chor Monday-Singers mit zurzeit acht Sängern und Sängerinnen. Kassierer Matthias Schäfer erläuterte die Einnahmen und Ausgaben 2015 ausführlich und bezeichnete die Kassenlage des Vereins als zufriedenstellend. Die Kassenprüfer Gerold Meurer und Reinhard Klein bescheinigten M. Schäfer eine ausgezeichnete Buch- und Kassenführung und beantragten Entlastung des Gesamtvorstandes, die auch einstimmig erfolgte. Unter der Leitung von Ortsbürgermeister Arnold Müller fand die turnusgemäße Wahl des Gesamt-

Foto: privat vorstandes statt. Mit einer Ausnahme wurden alle Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Nur Frank Krick trat aus privaten Gründen nicht zur Wiederwahl an. Für ihn gehört jetzt Reinhard Klein dem Vorstand an. Krick wurde dann als Kassenprüfer gewählt. Notenwart bleibt Friedrich Müller. Einstimmig wurden dann zwei vom Vorsitzenden Dickenscheid erarbeitete, notwendige und ausführlich erläuterte Satzungsänderungen angenommen. Es folgten die Ehrungen verdienter Sänger und passiver Mitglieder. Der Erste Vorsitzende des Kreischorverbandes e.V., Gerhard Graf, lobte zunächst den Meisterchor für seine soliden Leistungen und wies darauf hin, dass in Ockenheim noch vieles möglich und machbar sei, anders als in Orten im Umkreis. Dann ehrte er zunächst für 70 Jahre treues aktives Singen Friedel Hattemer und für 65 Jahre Horst Göllner. Beide seien Vorbilder und Antrieb gerade in einer Zeit, in der die Gesangvereine unermüdlich neue Sänger suchten. Für 25 Jahre aktive Vereinstreue ehrte er Karlheinz Krick und Horst Schumann. Auch Rein-

hard Dickenscheid ehrte zwei passive Mitglieder mit Urkunden und Präsenten. Er dankte Karl Merz für 70 Jahre und Betty Schäfer für 25 Jahre Treue zum Verein. Mit besonderer Freude begrüßte er Martina Nimke-Klein, die seit Mitte 2015 bei den Monday-Singers mitsingt, als neues Mitglied und überreichte ihr die Vereinsnadel. Dirigent Helmut Martini dankte den Sängern für die gute Zusammenarbeit und stellte besonders die Gediegenheit des Gesanges heraus. Ortbürgermeister Arnold Müller gratulierte den Jubilaren. In seinem Statement wies er darauf hin, dass die Ockenheimer Vereine sich auch gegenseitig unterstützen sollten. Dies zeige sich auch darin, Veranstaltungen gegenseitig zu besuchen. Ansonsten helfe die Gemeinde gerne, wo sie es könne. Zum Schluss wurden noch Planungen für das Jahr 2016 besprochen, beispielsweise auswärtige Auftritte, ein Grillfest im Rathaushof sowie das Jahreskonzert im Oktober in der Turnhalle. Weiter seien eine Werbeaktion für neue Sänger und Sängerinnen bei den Monday-Singers geplant.

Osterspaß in den Ferien Bürgerliche Wählergruppe lud zum Basteln ein

Gau-Algesheim. Die Sozialdemokratische Bildungsinitiative will den 35. Todestag von Prof. Dr. Karl Bechert in besonderer Weise würdigen. Sie verbindet dieses Gedenken an den früheren Bürger der Stadt mit der Einweihung seines Grabsteines, den sie von der Familie Bechert von seinem Grab in Weilmünster-Möttau übernommen hat und der nun auf dem Gau-Algesheimer Friedhof aufgestellt wird. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, an dieser Gedenkfeier am Freitag, 1. April, 17 Uhr, auf dem Friedhof teilzunehmen. Im Anschluss daran findet ein gemeinsames Treffen im Karl-Bechert-Haus (Im Winkel 4) statt.

Nähere Auskünfte erteilt Gisela Samstag, Tel. 06130-941951.

Weinkonvent

„Menü + Wein“ Gau-Algesheim. Die Veranstaltung „Menü + Wein“ als kulinarischer Erlebnisabend ist ein „Klassiker“ unter den Veranstaltungen des Weinkonvents und damit fester Bestandteil des Programms. Geboten wird ein 6-Gang-Feinschmecker-Menü, kreiert von Küchenmeister Michael Göckel und begleitet von dazu passend ausgewählten Weinen aus den Kellern der Weinkonventswinzer, jeweils als Doppelprobe. Termin: Samstag, 7. Mai, 18.30 Uhr, im Wein- und Sektgut „Sankt Nikolaushof“. Der Preis beträgt 65 Euro für Mitglieder und ihre Partner beziehungsweise 75 Euro für Nicht-Mitglieder. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnehmerkarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Klaus Hattemer, Tel. 06725-2872 oder E-Mail hattemer@weingutnikolaushof.de.

Heimatmuseum

Ausstellung

Ockenheim (red). Auch in diesem Jahr hat sich die BWO (Bürgerliche Wählergruppe Ockenheim) wieder mit einem Tag an dem Ferienprogramm der Gemeinde beteiligt. Für den Spiel- und Basteltag im Gemeindehaus haben sich 17 Kinder angemeldet. Mit Freude und Eifer haben sie bunte Osterkörbchen gebastelt, Eier dekoriert und Eierbecher gefilzt. Zwischendrin mussten natürlich immer wieder Pausen eingelegt werden, die zum Toben im Hof des Gemeindehauses genutzt wurden. Mit reichlich Osterdeko bestückt gingen die Kinder dann zufrieden nach Hause. Foto: privat

Ockenheim. Das Heimatmuseum, Mainzer Straße 67 (Schulhof), hat am Sonntag, 3. April, 14 bis 17 Uhr, geöffnet. Die Heimatfreunde laden zu einem Bummel durch das Museum ein. Besucher können sich von der Vielfältigkeit der Ausstellungsthemen überraschen lassen. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist willkommen. Führungen sind nach Absprache möglich. Weitere Infos unter Tel. 067255001 oder - 9985132 und unter ockenheim/tourismus/heimatfreunde.de.


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 25

• Hoch- und Stahlbetonbau • Altbausanierung u. Pflasterarbeiten • Um- und Anbau • schlüsselfertiges Bauen 55452 Rümmelsheim · Alter Hof 6 · Telefon (06721) 42855 · Fax 42723 · augustlamoth@t-online.de

grützner Gensingen

grützner Gensingen Terrassendächer Wintergärten Überdachungen Terrassendächer Markisen Wintergärten Überdachungen Tel: 0170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de Markisen

FENSTER - HAUS- & INNENTÜREN TERRASSENDÄCHER - WINTERGÄRTEN FENSTER - HAUS- & INNENTÜREN TERRASSENDÄCHER - WINTERGÄRTEN

GmbH

GmbH

el:

n

el:

n

e

g

n

i

s

n

e

G

T

7

5

4

5

Schulstraße 1 · 5

e

g

n

i

s

n

e

G

T

7

5

4

5

Kurze Straße 2 55424 Münster-Sarmsheim

Tel.: Fax: Mobil:

06721/159540 06721/182904 0171/7522353

e-mail: info@tobias-boehm-bau.de www.tobias-boehm-bau.de

06727-95580 · Fax: 06727-95582

Schulstraße 1 · 5

Tel: 0170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de 06727-95580 · Fax: 06727-95582

Lichtblicke:

Wintergärten, Überdachungen Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller Lichtblicke: Markisen. beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft! Wintergärten, Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen Besuchen Sie unsere große Ausstellung Überdachungen SK Bautenschutz „am Kieselberg” neben Globus Markisen. Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Fachbetrieb für

· Malen · Verputzen · Vollwärmeschutz

Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 /Besuchen 2 05 81 Sie 81 unsere große Ausstellung E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de „am Kieselberg” neben Globus Abdichtungen

Hochstraße 25 · 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721/4803048 · Mobil: 0177/6943804 E-Mail: service@j-hertel.de · www.j-hertel.de

Montage, Handel und Vertrieb von Montage, Handel und Vertrieb von Fenster, Türen, Rollläden aller Art Fenstern, Türen, Art. Energieausweise für Rollläden Vermietungaller &Verkauf Verglasungen & Innenausbau Energieausweise für Vermietung &Verkauf. Markisen, Insektenschutz und vieles mehr Verglasungen & Innenausbau. Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (01738424554) Gensingen (01738424527) Markisen, Insektenschutz und vieles mehr E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de

www.schreinerei-finkenbrink.de

Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (0173/8424554) Gensingen (0173/8424527) E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de www.schreinerei-finkenbrink.de Haus I


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Sprendlingen-Gensingen Kleiderkammer

Frühling im Albertus-Stift

Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 (im Hof der alten Metzgerei Wendel) ist am Donnerstag, 31. März, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen. Dringend benötigt werden Herrenbekleidung, Jeans, Shirts (Größe 44, 46) Elektrogeräte und Töpfe. Weitere Infos unter Tel. 015253691268.

DRK

Blutspende

Wanderclub 1984

Termine VG Langenlonsheim

Freude beim offenen Singen mit der Chorgemeinschaft Cäcilia-Sängerlust KKM

Öffnungszeiten

Sprendlingen-Gensingen. Der nächste Blutspendetermin des DRK Sprendlingen-Gensingen ist am Dienstag, 5. April, im DRKHeim Alzeyer Straße in Gensingen. Beginn 18 Uhr. Erstspender bringen bitte ihren Personalausweis mit. Bitte vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.

KW 13 | 30. März 2016

Die schöne Tradition des Frühlingssingens im Albertusstift soll auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Foto: F. Jouaux

Gau-Algesheim (red). Am Palmsonntag veranstaltete die Chorgemeinschaft traditionell ihr „Frühlingssingen“ im Albertus-Stift. Unter der Leitung von Chorleiter Michael Voll musizierten die Chöre des Vereines, „Männerchor“ und „Alagast-Singers“ sowie die „Chor AG der Schloß-Ardeck-Grundschule“. Das „Chororchester“, Akkordeonspieler Ludwig Schneider und Bernhard Lerch, begleitete die gemeinsamen Lieder. Auch Karl-Heinz Pfeifer mit der Mundharmonika zeigte sein Können bei der Mitwirkung eines OperettenMedleys, welches Michael Voll am E-Piano spielte. Mit den Bewohnern und Besuchern wurde auch gemeinsam musiziert. Frühlingslieder wurden mit allen Beteiligten harmonisch und mit viel Freude gesungen.

Eine Ära geht zu Ende Eva-Maria Jouaux geht in den wohlverdienten Ruhestand

Termine Sprendlingen. Der Wanderclub Bingen-Sprendlingen 1984 nimmt im April an folgenden IVV-Wanderungen teil: 2./3.: Kirchberg und Rodenbach; 6.: Mainz; 9./10.: Rhaunen; 10.: Waldems-Bernbach; 13.: Hohenöllen; 16./17.: Spall und Wißmannsdorf; 23./24.: Bockenau und Hattenhof; 24.: Wiesbaden-Frauenstein; 30.4./1.5.: Ramstein-Miesenbach und 1. Mai: Oberestenfeld (Busfahrt). Bei allen Wanderungen sind Nordic Walker willkommen. Info und Anmeldung bei Klaus Hahn, Tel. 06721-32533.

Frauenfrühstück Waldlaubersheim. Am Donnerstag, 7. April, 9 Uhr, findet im Gemeindezentrum ein Frauenfrühstück statt. Marlene Rein spricht zum Thema „Worte wirken Wunder“. Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 6. April, 9 Uhr, bei Monika Benthin unter Tel. 06707-346.

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de

Rümmelsheim. Die Mitgliederversammlung der Katholischen Kirchenmusik findet am Sonntag, 17. April, 17 Uhr, im Pfarrhaus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte, Wahlen des Gesamtvorstands und Ehrungen. Anträge zur Ergänzung der Tagesordnungspunkte können bis spätestens 7. April schriftlich bei Daniel Pieroth, Burg Layer Straße 16, eingereicht werden.

Turnverein

Neuer Kurs Langenlonsheim. Der Turnverein bietet ab Donnerstag, 7. April, 20 Uhr, einen Kurs „Schwing dich fit mit Flexi-Bar“ an. Der Kurs ist für Männer und Frauen geeignet, die Spaß an der Bewegung haben. Kursende: Donnerstag, 16. Juni, Dauer: acht Einheiten à 60 Minuten. Ort: Schulsporthalle. Kursgebühr: 40 Euro für Nichtmitglieder, Vereinsmitglieder kostenlos. Anmeldung (auch für Vereinsmitglieder erforderlich) und weitere Informationen bei Marion Koch unter Tel. 06704-2712. Region

Eremitage

Bücherflohmarkt

VG Stromberg

Gemeindezentrum

Versammlung

Auch die Kinder verabschieden sich herzlich von Eva-Maria Jouaux. Gau-Algesheim (red/rar). Im Rahmen des schön gestalteten sonntäglichen Hochamtes verabschiedete die Katholische Pfarrei St. Cosmas und Damian als Träger der Kindertagesstätte St. Nikolaus Eva-Maria Jouaux, die nach 40-jähriger Tätigkeit im Kindergarten in den wohlverdienten Ruhestand wechselt. Zu ihrer Verabschiedung kamen die früheren und aktuellen Kollegen, die Eltern und natürlich auch die Kinder. Zitat einer Mama: „Mit Ihnen geht eine Ära zu Ende!” Eva-Maria Jouaux nahm am 1. April 1976 ihre Arbeit als Erzieherin im Kindergarten auf und wurde durch Pfarrer Stumpf eingestellt. Wie sie selber bekannte, ging damit ihr Berufswunsch in Erfüllung, denn sie wollte von Anfang an Kinder in ihrer Entwicklung fördern und ein Stück ihres Lebens begleiten. Ihr Start ins Berufsleben fiel in eine schwierige

Zeit. 100 Kinder waren in vier Kindergartengruppen zu betreuen, eine Gruppenleiterin war am Vormittag für 25 Kinder verantwortlich und am Nachmittag kamen in wechselnder Besetzung noch einmal 25 Kinder. Schon damals standen zu wenig Plätze zur Verfügung, eine Erzieherin war zuständig für eine Gruppe, später wuchs die Gruppenstärke sogar auf 30 Kinder an. Von 1978 bis 1983 leitete Jouaux den Kindergarten in Vollzeit. Wegen der Erziehung ihrer Kinder trat sie danach etwas kürzer und arbeitete in Teilzeit in unterschiedlichen Gruppen. Sie hat die Erweiterung des Kindergartens zu fünf Gruppen und den damals notwendigen Anbau im Jahre 1986 miterlebt. Im September 2014 wurde dann wieder ein Anbau notwendig, auch diesen hat sie tatkräftig unterstützt. Auch das Arbeitsfeld der Erzieherin in

Foto: F. Jouaux der mittlerweile zur Kindertagesstätte umbenannten Einrichtung hat sich in den 40 Jahren deutlich verändert. Nach den Worten von Monika Ornau, der Leiterin der Einrichtung, hat Eva-Maria Jouaux mit ihrer Herzenswärme, mit ihrer Menschlichkeit und ihrer sehr guten Fachkompetenz das Team der Kindertagesstätte bereichert und sehr gut unterstützt. Wie sehr die scheidende Erzieherin bei den Kindern beliebt war, konnte man beim Vortrag von dem Regenbogenlied spüren, das die Kinder mit Unterstützung ihrer Erzieher/innen vom Marienchor aus begeistert vortrugen. Pfarrer Henning Priesel würdigte in seiner Predigt die unschätzbaren Verdienste von Jouaux, die Eltern schlossen sich dankend seinen Worten an und die Gottesdienstbesucher brachten ihren Dank mit lang anhaltendem Beifall zum Ausdruck.

Bretzenheim. Am Samstag, 2. April, 9.30 bis 14 Uhr, findet wieder der Bücherflohmarkt auf der Eremitage statt. Es werden Bücher in allen Sachgebieten sowie Belletristik, Krimis, Kinderbücher und vieles mehr angeboten. Die Erlöse der Bücherflohmärkte gehen als Spende an die Wohnungslosenhilfe Stiftung kreuznacher diakonie Bretzenheim-Eremitage.

Elternkreis-Treffen

Suchthilfe Ingelheim. Initiiert durch die Sucht- und Jugendberatungsstelle gibt es das Angebot eines Elternkreises in Form einer Selbsthilfegruppe. Angehörige von Jugendlichen, die illegale Drogen konsumieren, erhalten die Möglichkeit, sich auszutauschen, Zuspruch von anderen zu erfahren und wichtige Tipps zu bekommen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 5. April, 19 bis 21 Uhr, im Café DIA, Georg-Rückert-Straße 24, statt. Weitere Infos unter www.sucht-undjugendberatung. de und Tel. 06132-6220020.

Wir für Sie

info@neue-binger-zeitung.de


30. März 2016 | KW 13

Neue Binger Zeitung | 27

Immobilien

Schnäppchen Wir beraten Sie gerne

Telefon (06721) 91 92 -0

Gesuche Frührentner, ruhig, sauber, sucht zum 15.04. od. 01.05.2016, renov. App. möbl. od. teilmöbl., KM bis 320€ Tel. 0157/59560436 Belohnung!! Suche 2-3 Zi.-Whg., ca. 60m², EG, Kreis MainzBingen, ab 01.06.16 für Seniorin und Sohn Tel. 0163/8558200

sbildung in 14 Tagen ·

Abh ols e

NICHTS LEICHTER Angebote

A L S DA S !

Bgn.-Dromersheim, 4 Zi,Kü, 3xWC, 2xDU, 1xBad, 1xKellerr., 1Waschkü.,1 PKW-Stellpl. zu verm. Tel. 06721/975964 oder 0160/4239515 ab 17:00 Uhr

3 Zi, Kü, Bad mit Wanne, Terrasse od. Balkon ca. 80-100 qm, bis 900 € warm in Bingen-Stadt. Für jetzt oder später. Provisionsfrei. Tel. 0175 - 272 54 21

n-Z

· Au ung a hl

ce r vi

in Ingelheim, Bingen oder Büdesheim als Kapitalanlage.

Wir suchen

IN UNS ERER

ZE ITU NG ?

Suche Mehrfamilienhaus

Tel. 0177-8660289

IH R PR OS PE KT

BerufsModulwoche vom 11. - 14.Module April Start: 2016 Samstags kraftfahrer 04.10.2014 Rat e

Private Kleinanzeige?

Zu verm.: Grolsheim: 2 Zimmer in 2-er WG, in Bingerbrück: 1 Zimmer in 3-er WG Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888 Sprendlingen, zentrale Lage, ca. 70m², 3 ZKB, EBK, FußbodenHzg., alle Böden Granit, alle Zi. m. Internet+TV-Anschl., f. 2-3 Pers., frei ab 01.05.16, KM480€+NK+3 MM KT, keine Tiere, Energieausw. in Arbeit Tel. 0171/8685228 Bgn.-Büdesheim, schönste Lage: 2 ZKB m. EBK, EG, 55m² Wfl., ca. 30m² Nutzfl., m. wunderschönem Garten, KM 400€+NK 180€ Tel. 0160/3672594 Bgn.-Kempten, 2 Zi, Kü (EBK m. Sitzgel.), gr. TGL-Bad m. DU+Wanne, Diele, S/W-Lage in 6-Part.-HS, , Abstellr. m. Regalsystem, Terr., EG, ca. 69m², kl. Vorgarten, ger. Keller u. Gemeinschaftswaschkü., inkl. PKW-Stellpl., ab 01.05.16, KM 580€+NK150€+2 MM KT Tel. 0172/7733735 Waldalgesheim, 1 Zi., Kü m. EBK, TGL-Bad, Diele, Abstellr., 44m², eigener Eingang, KM 285€+NK+KT ab 01.04.16 an NR zu verm. Tel. 06721/992104 (AB)

BAUEN spezial

DAS NEUE MAGAZIN IST DA

Erhältlich bei der Neuen Binger Zeitung

Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund. ❯❯

Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Herr Kübler Tel. 0671-79607613

❯❯

www.

fahrschule-bingen.de

Kaufangebote

Nachhilfe für Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch

4 Sommerreifen Michelin Primacy HP 215/50/17, 6 mm Profil, 130€ Tel. 0160/99105787 Garagentrödel von vorwiegend neuen Artikeln aus Haushaltsauflösung. Sa., 02.04.16 v. 14-17:00 Uhr in 55435 GauAlgesheim, Im Herzenacker 29

6,50 € / 45 Min v. Studenten. Kl.4 -Abi 01579/2341985

Bingen und Umgebung:

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

Frau Haese: Tel. 06721-919215

Neue Binger Zeitung Kreuznacher Rundschau

www.wm-aw.de (Fa.)

WWW.HANDWERK.DE

Naturparke Deutschland

H EIMAT FÜ̈ R G ENUSSVERSTÄRKER N ATÜRLICH N ATURPARKE !

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken! www.naturparke.de

WOHNEN Das Magazin für Handwerker und Fachleute

LESEN

SIE JETZT

Den Garten aus dem Winterschla f holen, Tipps für Bauherren, u.v.m.

Die Zukunft ist unsere Baustelle.

Stellenanzeigen Zusteller/innen gesucht für ein Teilgebiet von - Gau-Algesheim - Bacharach sowie Urlaubsvertretungen für Teilgebiete von - Bingen-Kempten - Gau-Algesheim - Niederheimbach - Münster-Sarmsheim Interessiert? Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Frau Beilmann telefonisch ab 12 bis 16 Uhr unter Tel. 067219192-22

AKTUELLE TRENDS, TIPPS UND ADRESSEN

Neue Binger Zeitung i&w Verlags GmbH Keppsmühlstraße 5 55411 Bingen info@neue-binger-zeitung.de

Suche Mädchen für alles, 1 x wöchentlich für 3 Std. nach Bingen Chiffre 05/13/16-A

Sie suchen Personal? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0 Kosmetiker/in gesucht

Suche zum schnellstmöglichen Termin eine/n Kosmetiker/in mit Schwerpunkt im Bereich Nagelmodellage, Gel-Modellage mit French, Maniküre mit Schellack und Wellness-Fußpflege. Aber auch einsetzbar in anderen Aufgaben. Bewerbungen richten Sie bitte an: Kosmetikstudio Orchidée Frau Gitana R.-Röhn Rheinkai 17 · 55411 Bingen am Rhein E-Mail: kosmetikstudioOrchidee-Bingen@web.de Fragen unter: · Tel. +49 6721 6809398


0% Zinsen.

1-4

Sie sparen S

FORD FOCUS TURNIER€ € 7.500 7.500,– 0 ,– 1 8.625,– 1 FORD MONDEO 6.250,– , 1 AMBIENTE TREND

Sie sparen

Günstig mit

Bei uns für

Günstig mit

Bei uns für

189,-1,3,4 189,-1,3,4

€ Unser Kaufpreis

Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

17.450,–

8.950,–

Bei uns für

assistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

Autohaus Grünstadt GmbH & Co. KG

1

Allee 24–34, 50933 Köln, erhältlich als Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. Angebot gilt bei verbindlicher Kundenbestellung und Abschluss eines Darlehensvertrages vom 01.03.2016 bis 30.04.2016 *Gilt nur bei Kauf eines berechtigten Ford Pkw-Neufahrzeugs vom 01.03.2016 bis Rahmenvertrag 30.04.2016. Der Bonus auf den und für Gewerbekunden (ausgeschlossen sind Großkunden mit Ford sowie wird gewerbliche 1 Kaufpreis angerechnet. EinTaxi, Finanzierungsangebot der FordDas Bank, Niederlassung FCE Bank plc, Beispiel Josef-LammertingSonderabnehmer wie z.B. Fahrschulen, Behörden). Angebot stellt dasder repräsentative nach § 6a 2 Allee 24–34, 50933 Köln, dar. erhältlich als Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und74Ford Auswahl-Finanzierung. Ford Focus Turnier Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor kW (100 PS) (Start-StoppPreisangabenverordnung 3 Angebot gilt bei Mondeo verbindlicher Kundenbestellung und Abschluss vom 01.03.20164bis System). Ford Trend 1,5-l-EcoBoost-Benzinmotor 118eines kW Darlehensvertrages (160 PS) (Start-Stopp-System). Für30.04.2016 noch nicht und nur für für Gewerbekunden (ausgeschlossen sindneue Großkunden Ford Rahmenvertrag sowie gewerbliche zugelassene, das jeweilige Zinsangebot berechtigte Ford Pkw mit und Nutzfahrzeuge. Sonderabnehmer wie z.B. Taxi, Fahrschulen, Behörden). Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a 2 Ford Focus Turnier Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74 kW (100 PS) (Start-StoppPreisangabenverordnung dar. 3 4 System). Ford Mondeo Trend 1,5-l-EcoBoost-Benzinmotor 118 kW (160 PS) (Start-Stopp-System). Für noch nicht zugelassene, für das jeweilige Zinsangebot berechtigte neue Ford Pkw und Nutzfahrzeuge.

2

Daimler Str. 8, 67269 Grünstadt Autohaus KG Tel.: 06359 Grünstadt - 93 78-30 Fax:GmbH 06359 - & 93 Co. 78 33 E-Mail: info@autohaus-gruenstadt.de , www.autohaus-gruenstadt.de Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber derDaimler unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den geStr. 8, 67269 Grünstadt nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich zum Zeitpunkt der AirbagauslösungTel.: (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoff pumpe78 im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti06359 - 93 78-30 Fax: 06359 -bis 93 33 Der *Gilt bei Kauf eines berechtigten Ford Pkw-Neufahrzeugs vom 01.03.2016 30.04.2016. Bonus wird auf den onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht 1 info@autohaus-gruenstadt.de Ein Finanzierungsangebot der Ford Bank,, www.autohaus-gruenstadt.de Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-LammertingKaufpreisE-Mail: angerechnet.

2

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

geltenden Fassung): Ford Focus: 5,9 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,8 (kombiniert); CO2Emissionen: 109 g/km (kombiniert). Ford Mondeo: 7,8 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: g/km (kombiniert). Kraftstoffverbrauch (in l/100 km134 nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford km Focus: (innerorts), 4,8 (kombiniert); CO2Kraft stoff verbrauch (in l/100 nach 5,9 VO (EG) 715/20074,2 und(außerorts), VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Emissionen: 109 g/km (kombiniert). Ford Mondeo: 7,8 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,8 Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombi(kombiniert); CO -Emissionen: 134 g/km (kombiniert). 2 niert); CO -Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

€Kraftstoffverbrauch (in l/100 km €nach VO (EG) 715/2007 und VO€(EG) 692/2008 in der jeweils

17.950,–

BeiAbbildungen uns für Bei uns für zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

lage, Radio/CD, FGS u. v. m.

5.225,– Gesamtlaufleistung Unser Kaufpreis

(inkl. Überführungskosten) 22.900,- € Sie sparen 36 Monate S Laufzeit € 1 6.700,– ,– – 1 Gesamtlaufleistung 45000 km Unser Kaufpreis 4.000,–45000 km % € % € Sollzinssatz p.a. (gebunden) 0,00 Sollzinssatz p.a. (gebunden) 0,00 16.400,22.900,(inkl. Überführungskosten) (inkl. Überführungskosten) 0,00 % 0,00 % Effektiver Effektiver 36 Monate 36 Monate Laufzeit Jahreszins Laufzeit Jahreszins 2.900,€ 4.900,€ Anzahlung Anzahlung 45000 km 45000 km Gesamtlaufleistung Gesamtlaufleistung Nettodarlehnsbetrag Nettodarlehnsbetrag 0,00 % € 0,00 % € Sollzinssatz p.a. (gebunden) 13.500,Sollzinssatz p.a. (gebunden) 18.000,13.500,18.000,Gesamtdarlehnsbetrag Gesamtdarlehnsbetrag 0,00 % € 0,00 % € Effektiver Jahreszins Effektiver Jahreszins 129,€ € 189,€ € 35 Monatsraten à 35 Monatsraten à 2.900,4.900,Anzahlung Anzahlung 8.985,11.385,Restrate Restrate 13.500,-€€ 18.000,-€€ Nettodarlehnsbetrag Nettodarlehnsbetrag 13.500,- € 18.000,- € Gesamtdarlehnsbetrag Gesamtdarlehnsbetrag FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE 129,- € 189,- € 35 Monatsraten à 35 Monatsraten à EZ:Abbildungen 11/14, 1.6 l 88zeigen kW (120 PS), 07/14, EcoBoost 74 KW EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), EZ: 07/14 11.0 0 l Mehrpreis. Wunschausstattung gegen 8.985,€ 11.385,€ Restrate Restrate Turnier, Bordcomputer, Klimaan(100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 3-türig, Klimaanlage, Berganfahr-

€ Unser Kaufpreis

€ 35 monatl. Finanzierungsraten von 35 monatl. Finanzierungsraten 21.450,– 26.950,– 12.450,– von

16.400,- € Überführungskosten) Sie (inkl. sparen Sie sparen 36 Monate Laufzeit € 1 €

Bei€ uns für

129,-1,2,4 129,-1,2,4

Audiosystem CD mit USB-Anschluss Antiblockier-Bremssystem FORD FOCUS TURNIER(ABS) mit elektronischer und Audio-Fernbedienung, AMBIENTE Bremskraftverteilung FORD MONDEO TRENDAußen(EBD), Berganfahrassistent, Bordspiegel in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar und beheizbar, computer, Fensterheber vorn, Audiosystem CD mit USB-Anschluss Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit mit Blinkleuchten, Ford elektrisch, mit Quickdown-Schaltung elektronischer Bremskraftverteilung undintegrierten Audio-Fernbedienung, AußenEasy Fuel, 2-Zonen-Klimaautomatik für Fahrerseite, Klima-Anlage, (EBD), Berganfahrassistent, Bordspiegel in Wagenfarbe lackiert, FORDAudiosystem GRAND C-MAX FORD S-MAX BUSINESS FORD FOCUS F AMBIENTE CD elektrisch einstellbar und beheizbar, computer, Fensterheber vorn, EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), EZ: 12/14, 1.6 l 118 kWmit (160integrierten PS), EZ:Blinkleuchten, 11/14, 1.6 l 63 kWFord (85 PS), E elektrisch, mit Quickdown-Schaltung 5-türig, Park-Pilot-System vorne Sportvan, Navi, Vordersitze 5-türig, USB-Anschluss, KliS t N i V d Easy it Fuel, 2-Zonen-Klimaautomatik 5 für Fahrerseite, Klima-Anlage, Günstig mit Günstig mit maanlage, Fensterheber vorne, und hinten, Vordersitze beheizt, beheizbar, Sonnenschutzrollos, Audiosystem CD 35 monatl. Finanzierungsraten 35 monatl. Finanzierungsraten Klimaanlage, FGS u. v. m. FGS von u. v. m. elektr. FGS u. v. m. von

Sie sparen

6.450 €

Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren!

EZ 02/15, KM 20.600, KW 74, PS 100, Farbe Panther Schwarz Metallic, Park Pilot System hi., Bluetooth-Schnittstelle, Klimaanlage, Teppichboden vo. und hi., Schiebetür rechts u. links, Verzurrösen, uvm.

EZ 12/13, KM 25.400, KW 110, PS 150, Farbe Micastone Silber Metallic, StartStopp-System, Vordersitze beheizbar, Klimaautomatik, Bordcomputer, IsofixHalterung, Gepäckraumbeleuchtung, Park 14.490 € Pilot System hi., uvm.

Ford Kuga 2.0 TDCi 2x4 Titanium EZ 03/15, KM 22.800, KW 110, PS 150, Farbe Magnetic Grau Metallic, StartStopp-System, Ford Navi, Park Pilot System hi., Berganfahrassistent, elektr. Heckklappe, Klimaautomatik, Außenspiegel 23.950 € elektr. anklappbar, uvm.

Ford Mondeo 1.0 EcoBoost Trend EZ 09/14, KM 2.100, KW 92, PS 125, Farbe Ruby Rot Metallic, Start-StoppSystem, Sony Navi, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, elektr. Heckklappe, Vordersitze beheizbar, Bord21.450 € computer, uvm.

15.450 €

Ford Tourneo Courier 1.0 EcoBoost Titanium

EZ 05/14, KM 61.050, KW 70, PS 95, Farbe Panther Schwarz Metallic, Panoramadach, Park Pilot System vo. und hi., Klimaautomatik, AHK abnehmb., Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelanla13.950 € ge, uvm.

EZ 05/15, KM 53.500, KW 70, PS 95, Farbe Panther Schwarz Metallic, StartStopp-System, Klimaanlage, Vordersitze beheizbar, Sprachsteuerung, Berganfahrassistent, USB-Schnittstelle, Bord11.450 € computer, uvm.

Ford Focus 1.6 EcoBoost Sync Edition

Ford B-Max 1.6 TDCi Individual

EZ 09/09, KM 81.800, KW 107, PS 145, Farbe Mephistograu Metallic, Elektr. Fensterheber, Colorverglasung, Gepäckraumabdeckung, Reserverad, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, 9.950 € uvm.

6.700,– ,– –1

4.000,– 1

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

Leichtmetallfelgen

17.950,–

17.450,–

(EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung):

Wir tauschen unsere Vorführwagen

Preisempfehlung des Herstellers.

1 1Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den geErgibtLeistungen sich ausimdem Preisvorteil gegenüber (Modellabhängig). der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar 2 Der Notruf-Assistent benötigt ein(UVP) kompatibles Mobiltelefon, das sichausgestatteten nannten Einzelpreis inkl. Überführungskosten zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag)im oder beim Abschalten derÜberführungskosten Kraft stoffpumpe im Fahrzeug(Modellabhängig).*UVP befindet. Verfügbare FunktiBasismodells und den genannten Leistungen Einzelpreis inkl. = Unverbindliche onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Ford EcoSport: innerorts 6,6; außerorts 4,7; kombiniert 5,4; Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombiCO2-Emissionen g/km (kombiniert); CO2-Effiziensklasse B. niert); CO2-Emissionen:125 159 – 99 g/km (kombiniert).

Kraftstoffzeigen verbrauch (in l/100 kmMehrpreis. nach VO Abbildungen Wunschausstattung gegen

€ € € Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

8.950,–

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

17.360,-

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

5-Türig; 1,0 l EcoBoost 92 kW (125 PS); 5-Gang, Frontantrieb; Farbe: pantherSchwarz Metallic; inklusive MwSt u. Überführungskosten; UVP*: € 22.360 F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 2 Sync , Klimaanlage, FGS u. v. m.

Sie sparen

26.950,–

FORD ECOSPORT TREND – TAGESZULASSUNG

5.225,– 1

6.250,– , 1

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

Bei uns für FORD MONDEO COOL&SOUND D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

21.450,– Sie sparen

Bei uns für

8.625,– 1

Bei uns für

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N i Vordersitze V d it Sportvan, Navi, beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

(Frontscheibe & 7.500 7.500,– 0 ,– 1beheizbar) Vordersitze

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

1

Wir präsentieren Neufahrzeuge Audiosystem mit Sparen Sie jetzt: von FORD und MAZDA USB-Anschluss Mazda 5 2.0 Active € 5.000 FGS 5. Jahr bisaber 50.000 km noch 18. - Zugelassen, 20. Dezember 2008 elektrische Fensterheber vorne und hinten Dachreling keinen Meter gefahren! EDEKA aktiv markt Wolst Klimaanlage silberfarben Park-PilotDiese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. System hinten Gau-Algesheim Winter-Paket Sie sparen Sie sparen Sie sparen S

Ford Fiesta 1.6 TDCi Econetic Trend

EZ 07/11, KM 40.350, KW 55, PS 75, Farbe Amazon Rot, Bremsassistent, Getränkehalter, ISOFIX-Kindersitzbefestigung, Multifunktionslederlenkrad, Heckscheibenheizung, uvm.

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung Mitsubishi 1.1 ClearTec XTRA Ford Gewerbewochen  NULL Wartungskosten Ford Gewerbewochen * Zugelassen, aber noch 1000 Euro Bonus ,  NULL Garantiesorgen * keinen Meter gefahren! 1-4 1000 Euro Bonus ,  4 Jahre lang 0% Zinsen. Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

TOP GEBRAUCHTE

Kw 13 16  
Kw 13 16  
Advertisement