Issuu on Google+

4 199160 905006

01

Deutschland € 5,00 A € 6,00 · Benelux € 6,00 CH 10,00 SFR · Italien € 6,80 Spanien € 6,80

1/14 Frühling/Sommer 19. Jahrgang

Das Reisemobil Service-Magazin

Europaweit die Nr. 1 mit Wohnmobil-Stellplätzen

Alle Neuheiten 2014

Reisemobile & Zubehör

Große Reisestory

Mit dem Reisemobil durch Frankreichs Burgund

Stellplatzkatalog Europa

Über 7.80 0 Reisemobil-Stationen in 37 europäischen Ländern

103.400 Stellplätze

Mit Übernachtungs- und Service-Informationen und allen Ver- und Entsorgungsanlagen.

Neuheiten-Premieren

Niesmann+Bischoff

Seite 16

LMC

Seite 15

La Strada

Seite 15

Pössl

Seite 40


Editorial

Du meine Güte

R

eisemobil-Stellplätze werden zum Markt und die Betreiber zur Branche. Das weckt Begehrlichkeiten. Mit Gütesiegeln sollen die Stellplätze in Wirtschaftsverbände gelockt werden. Die bunte Vielfalt der Reisemobil-Stellplätze muss erhalten bleiben.

Über 3.000 Reisemobil-Stationen mit über 100.000 Stellplätzen gibt es in Deutschland, bunt gemischt, kommunal und privat, vom einfachen Parkplatz bis hin zum Luxusplatz mit Wellness-Angebot und Sanitärkomfort. War bisher der Unterschied zwischen einem Campingplatz und Reisemobil-Stellplatz relativ klar geregelt, verwischen die Konturen nun immer mehr. Speziell private Stellplätze entwickeln sich mit erweitertem Angebot und entsprechenden Übernachtungspreisen in Richtung Luxusplatz, sogar die vorherige Online-Buchung mit Reservierung ist teilweise möglich. Dabei sollte ein Reisemobil-Stellplatz per Definition ursprünglich zur ein- bis zweimaligen Übernachtung dienen, bevor die Reise weitergeht. So tut sich nun ein zu Recht bemängeltes Ungleichgewicht auf: CampingplatzBetreiber müssen einen Haufen von kostspieligen Auflagen erfüllen, um ihren Platz zu betreiben - Stellplatz-Betreiber sind mit moderaten Bedingungen meist sofort startklar. Dazu tauchen zur kompletten Verwirrung der Nutzer immer mehr sogenannte Qualitätssiegel an den Plätzen auf. Um ein Gütesiegel zu erhalten muss der Stellplatzbetreiber Mitglied in einem Interessenverband sein. Jahresgebühr so zwischen 2.000,- und 3.000,- Euro. Drei Marketing-Gesellschaften versuchen zur Zeit ihren Anteil am boomenden Stellplatz-Geschäft zu sichern und zertifizieren Stellplätze mit den kreativen Gütesiegeln „Qualität mit Herz“, “TopPlatz“ oder „Schön und Gut“. Bieten uns solche Siegel eine echte Entscheidungshilfe oder verteuern die dadurch entstehenden Marketingkosten die Stellplatzgebühren? Beim Blick auf manche dieser „Qualitätskriterien“ fallen einem sofort die intensiven Bestrebungen des DTV (Deutscher Tourismusverband e.V.) ein, der 2007 in seinem Fachbereich „Camping und Caravaning“ nach Vorschlag des ADAC, die kostenpflichtige Klassifizierung von Reisemobil-Stellplätzen forcieren wollte. Der DTV hatte allerdings die „Rechnung ohne den Wirt“ gemacht. Mit der Kampagne „Uns sind Sterne schnuppe!

Stellplatz-Klassifizierung - nein, danke!“, die von der Zeitschrift Reisemobil International und der Reisemobil Union e.V. ins Leben gerufen worden war, wurden die Pläne mit Hilfe der Reisemobil-Touristen schnell zunichte gemacht. Der kunterbunte Mix an Stellplätzen in unterschiedlichen Qualitäten und Preisklassen ist zum Glück erhalten geblieben. Lobenswert ist die Initiative des vor zwei Jahren gegründeten Verbandes der Stellplatz Betreiber (VdSB). Die Mitglieder dieses Verbandes geben bewusst kein Siegel heraus und bemühen sich, dass uns die Stellplatz-Vielfalt erhalten bleibt. Reisemobil Stellplätze sollten möglichst keine Einschränkungen oder zweifelhafte Klassifizierungen seitens der Politik oder von Interessenverbänden erfahren. Deshalb wird Mobil Total – als ältester und größter Stellplatzkatalog eigentlich dafür prädestiniert – auch zukünftig keine Gütesiegel vergeben. 

Claus-Detlev Bues

Hinweis zu den Mobil Total GPS-Navigationsdaten Mobil Total Heftkäufer und Abonnementen erhalten die GPSNavigationsdaten zu den im Heft aufgeführten ReisemobilStellplätzen kostenlos. Diese Daten können von der Mobil Total Homepage www.mobiltotal.de als PDF herunter geladen werden und stehen dann im eigenen Rechner, Laptop, Tablett-Computer oder Smartphone jederzeit zur Verfügung. Durch die Modernisierung der Mobil Total Internetseite müssen nun zum Gratis-Download der Navigationsdaten folgende CodeWörter eingegeben werden:

Benutzer: Mobil Total · Passwort: 1401 Aber es geht auch ohne Internet. Die gedruckten Listen mit den GPS-Navigationsdaten werden auf Wunsch auch weiterhin kostenlos verschickt. Anruf genügt, Tel. 02223-27318. Abonummer oder aktuelles Passwort eingeben. Fertig.

3


Urlaubsstimmung serienmäßig. Der Fiat Ducato. IM FIAT DUCATO BEGINNT DER URLAUB VON ANFANG AN. DANK UNSERES SPEZIALISIERTEN SERVICENETZWERKS UND DER EXKLUSIVEN DIENSTLEISTUNGEN RUND UMS MOBILE REISEN KOMMEN SIE ÜBERALL SICHER UND ERHOLT AN.

Camper Assistance

Servicenetzwerk

Fiat Camper Mobile App

www.fiatcamper.com

13 Sprachen, 44 Länder, 24 Stunden, 7 Tage / Woche, überall in Europa

1.800 Fiat Camper Werkstätten 6.500 autorisierte Fiat Werkstätten in Europa

15 Länder, 5 Sprachen Kostenlos im App Store und bei Google Play

Entdecken Sie eine Welt voller Serviceleistungen

Lassen Sie sich von einem Reiseprofi die Welt zeigen. Der Fiat Ducato überzeugt mit vier Euro 5-Motoren, die im Verhältnis von Leistung und Verbrauch zu den Besten in ihrer Klasse zählen. Sein automatisiertes Schaltgetriebe „Comfort-Matic“ sorgt für noch entspannteres und sparsameres Reisen. Mit bis zu 15 % weniger Verbrauch und Emission im Vergleich zu den Vorgängermotoren. Dazu erleben Sie die Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit eines Chassis, das gemeinsam mit europäischen Reisemobil-Herstellern entwickelt wurde und Sie auf Ihren Reisen zuverlässig begleitet. Willkommen im Fiat Ducato. Fiat Professional mit

Fiat Ducato. Travelling with confidence.


Aktuell

Mit Volldampf in die neue Saison Die Reisemobil-Neuheiten der Saison 2014 Titan Edition bei Adria Der slowenische Hersteller mit der Deutschland-Vertretung in Egelsbach, bei Frankfurt stellt zum Saisonstart mit dem Twin 600 SPT Titan Edition ein Kastenwagen-Sondermodell vor. Angelehnt an den klassischen Grundriss mit quer eingebautem Heckbett und darunter liegendem Stauraum verfügt der SPT über ein variables Raumbad. Die Ausstattungsvariante Titan ist in einem modernen Silbergrau gehalten und

harmoniert mit der serienmäßigen Metallic-Lackierung. Die Polster in Black-Elegant sorgen in Verbindung mit den weißen Schrankklappen für einen schönen Farbkontrast. Durch neu gestaltete Vordersitze soll der Sitzkomfort weiter verbessert werden. Im Bereich des Heckbettes wurde das Editionsmodell um zwei zusätzliche Seitenfenster erweitert. Info: www.adria-deutschland.de.

Gute Ausstattung und ein modernes Interieur im neuen Adria Kastenwagen Twin 600 SPT Titan Edition.

Ahorn erweitert Modellangebot Ahorn Wohnmobile mit Sitz in Speyer präsentiert ein komplett neues Reisemobilprogramm. Neben der Marke Kentucky, die Ahorn in Deutschland vertritt, hat Ahorn als Konkurrenz zum Kastenwagen den Ahorn Camp ACT 590, einen kompakten Teilintegrierten mit einer Gesamtlänge von 5,90 Meter entwickelt, der mit einem großem Hubbett (2,10 x 1,60 Meter) ausgestattet ist. Das Hubbett

BavariaCamp bietet Mehrwert

kann elektrisch auf jede beliebige Höhe gefahren werden kann und ist von zwei Seiten erreichbar. Die Ahorn Reisemobile können nach Kundenwunsch unterschiedlich konfiguriert werden. Info: www.ahorn-wohnmobile.de.

Soll den Kastenwagenmobilen Konkurrenz machen: Der kompakte Teilintegrierte Ahorn Camp ATC 590.

Mobil Total 1/2014

Die Obermeitinger Kastenwagenmanufaktur kommt mit zwei echten Neuheiten. Ab sofort wird der Vaniano, bisher nur in der Superieur-Baureihe gelistet, auch als Primeur-Variante erhältlich sein. Bei gleichen Abmessungen und gleichen Qualitätsstandards ist der neue Primeur mit 58.870,– Euro rund 4.000,– Euro günstiger. Der Variego ist jetzt auch mit Halbdinette im Handel. Gegenüber der

Der BavariaCamp Vaniano ist nun auch in der günstigeren Variante Primeur erhältlich.

6

weiterhin angebotenen Version mit 4er-Dinette entsteht zwischen Sitzgruppe und Sanitärbereich Platz für einen großzügigen Kleiderschrank. Ein komfortables Raumbad über die gesamte Fahrzeugbreite lässt keine Wünsche offen. Mit bis zu vier Schlafplätzen im Heck oder alternativ zwei Schlafplätzen und großzügigem Stauraum ist der Variego ein echtes Raumwunder. Info: www.bavariacamp.de.


Der Pick Up-Spezialist aus dem bayerischen Oberpframmern zeigt mit dem neuen Bimobil EX 510 ein

echtes Sechspersonenmobil für Expedition und Abenteuer: Antriebsspezialist Oberaigner hat

dem Dreiliter-Sprinter aus dem Hause Mercedes Benz eine dritte Achse und Allradantrieb verpasst. Eine Pendelachsaufhängung, vier Differenzialsperren und eine Untersetzungsstufe 2,85 definieren die Antriebselemente des neuen Bimobils. Das Bimobil EX 510 ist eine imposante Erscheinung: 766 Zentimeter Länge, 236 Zentimeter Breite und 348 Zentimeter Gesamthöhe machen den neuen zu einer bemerkenswerten Allradmobil. Auch innen wartete der EX 510 mit Besonderheiten

auf: Vier Schlafplätze finden sich im Alkoven und im Heck, die Vierersitzbank mit vier Gurten kann schnell zum Ruhelager für zwei weitere Schläfer umgebaut werden. Der EX 510 ist einerseits für lange Touren in anspruchsvollen Terrain ausgelegt, andererseits ausgestattet mit einem Interieur für Wohn- und Schlafkomfort für bis zu sechs Personen. Der Preis des EX 510 liegt mit kompletter Serienausstattung bei 258.000,– Euro. Info: www.bimobil.com.

Imposantes Expeditionsmobil mit sechs angetriebenen Rädern: Das Bimobil EX 510 auf Mercedes-Benz Sprinter.

Bürstner unter neuer Leitung Nach 20 Jahren erfolgreicher Tätigkeit geht Bürstner Geschäftsführer Klaus-Peter Bolz in Ruhestand. Sein Nachfolger ist Giovanni Marcon, der wie damals Klaus-Peter Bolz auch von Knaus kommt. Für die Saison 2014 hat Bürstner das Modellangebot gestrafft und mit zahlreichen Aufwertungen der Ausstattung versehen. Die erweiterte technische Ausstattung betrifft alle Baureihen, neben dem Kastenwagenmobil City Car erhalten die Modelle

Viseo, Aviano und Elegance ein neues Außendesign. Die Gestaltung der Wohnräume wurde bei Nexxo, Viseo, Aviano und Argos überarbeitet. Das Programm bietet 41 verschiedene Modelle und Grundrisse. Zuwachs präsentiert Bürstner in der Brevio Baureihe. Mit dem Performance zeigte Bürstner eine Brevio Version als Show-Car, die mit ihrer aufsehenerregenden Lackierung in Metallic-Orange neue Farbwelten besiedelt. Info: www.buerstner.com.

Auffälliges Design: Der Bürstner Brevio Performance.

Neues Kompaktmobil von Carado

Eine gute Verarbeitungsqualität zu einem günstigen Preis kennzeichnet den neuen Teilintegrierten von Carado.

Zum Start ins Frühjahr stellte Carado den T132 der Öffentlichkeit vor. Der Kompakte stellt eine echte Alternative zum Kastenwagen dar. Das quer eingebaute Heckbett mit darunter liegender Garage macht ihn zum idealen Fahrzeug für Paare. Auch wenn der Neue bereits ab 35.499,– Euro erhältlich ist, empfiehlt sich, rund 6.000,– Euro mehr einzuplanen.

7

Dann erhält man statt des 115 PS starken Motors die nächst größere Maschine mit 130 PS und 6-Gang-Getriebe, die deutlich mehr Durchzug und Fahrspaß verspricht. Neben dem Basic- und Chassis-Paket ist das Reisemobil dann auch mit sicherheitsrelevantem Zubehör wie ESP einschließlich ASR und Hillholder ausgestattet. Info: www.carado.de.

Aktuell

Ein Dreiachser für Sechs bei Bimobil


Aktuell

Carthago bringt Editionsmodelle Mit zwei Editionsmodellen startet Carthago in das Frühjahr. Schicke Alu-Räder, ein kräftiger 150-PSMotor, eine Fahrerhaus-Klimaanlage, eine Sat-Anlage, eine Rückfahrkamera und eine Markise – all das bietet die C-Tourer Edition 2014 ab Werk. Plattform ist der integrierte C-Tourer I in den Grundrissvarianten 142 und 148. Gegenüber dem Listenpreis ist dieses Editionsmodell

7.000,– Euro günstiger. Sogar 14.000,– Euro sparen Käufer bei der Chic E-Line 50 Yachting Edition. Der Preis liegt bei knapp 120.000,– Euro. Zur noblen Einrichtung gehören unter anderem Lederkassetten, Küchenfronten im Yachtdekor und ein Schiffsuhrenset. Äußeres Highlight des Editionsmodells ist das GfK-Heck der Carthago Linerclass. Info: www.carthago.com.

Drei neue Grundrissvarianten erweitern die c-tourer-Integriertenfamilie von Carthago.

Wahlmöglichkeiten bei Chausson Die Franzosen möchten die Produktvielfalt für den Kunden überschaubarer machen. In vier Schritten kann man jetzt seinen eigenen Teilintegrierten zusammenstellen. Nach der Wahl des Grundrisses muss man sich für oder gegen das optionale Hubbett entscheiden. Alle Fahrzeuge sind dann in Flash- oder Welcome-Ausstattung erhältlich. Im vierten Schritt kann man durch Farb- und Polsterwahl das neue Mobil an den persönlichen Geschmack anpassen.

Für den Saisonstart hat Chausson das Sondermodell Titanium 610 im Angebot. Durch eine pfiffige Raumaufteilung im Heck entsteht trotz Garage ein voluminöses Raumbad und ein großer Kleiderschrank. Die Garage ist von drei Seiten zugänglich und somit auch für das Verstauen von Fahrrädern optimal nutzbar. Ein neues Innendesign und eine umfangreiche Ausstattung runden das Angebot ab. Info: www.chausson-reisemobile.de.

Der Chausson Titanium 610 überzeugt mit einem geschickten Grundriß.

Sonderserie Carver bei Concorde Concorde hat den Anspruch in seinen Segmenten die besten Reisemobile zu bauen und in diesen Bereichen auch die Marktführerschaft zu festigen, betont Geschäftsführer Joachim Baumgartner. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen eine Gesamtleistung von über 55 Millionen Euro und bestätigte damit eine stabile Entwicklung trotz hohen Wettbewerbsdrucks und unter europaweit wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen. Im Jahr 2014 bietet Concorde sieben Baureihen mit insgesamt 35 Modellen

eine umfassende Produktpalette im Bereich der Premium-Reisemobile und stellte noch einmal drei Neuheiten vor: Einen limitierten

Für die komplett neu gestaltete Baureihe Carver hat Concorde einen limitierten Sondergrundriss 846 L vorgestellt.

Mobil Total 1/2014

8

Sondergrundriss „Carver 846 L“ mit Profiküche, mehr Stauraum und elegantem Design, die Premiere des Liner Centurion 1060 g

sowie eine neue optionale Möbeloptik für die Liner Plus-Baureihe. Info: www.concorde.eu.


BEQUEM REISEN GEHT ANDERS... Nur n oc bis zu h 15.04 m .2014

WIR FÖRDERN IHREN ZWEITWOHNSITZ

UR* BIS ZU 6.000 E FÖRDERUNG

Jetzt informieren und anmelden unter: www.buerstner-zweitwohnsitz.de

Bürstner GmbH • Fon +49 7851/85-0 • Fax +49 7851/85-201 • info@buerstner.com • www.buerstner.com

*Die „Zweitwohnsitz“-Förderung wird beim Kauf eines neuen Bürstner Reisemobils (Modelljahr 2014) ab Werk – bestellt durch einen Bürstner Händler – auf Bürstner Zubehör angerechnet (Pakete ausgenommen). Das Gesamtbudget wird in der Reihenfolge der Auftragserteilung zugewiesen (Gesamtbudget im Aktionszeitraum für alle Aktionen: 1 Million EUR). Eine Barauszahlung der Förderung ist nicht möglich. Der Förderantrag ist Grundvoraussetzung für die Zuteilung. Er ist unverbindlich – es entsteht keine Kaufverpfl ichtung. Alle weiteren Informationen fi nden Sie auf oben genannter Website. Der Fahrzeugkauf muss im Zeitraum 15.12.2013 – 15.04.2014 erfolgen. Nur bei teilnehmenden Bürstner Händlern in Deutschland.


Aktuell

Dethleffs Evan wird neue Baureihe Kompakt, wendig und alltagstauglich sind die Attribute der neuen Dethleffs Fahrzeugklasse evan. Mit dem evan präsentiert der Allgäuer Hersteller gleich zwei Premieren. Zum einen ist der „Alleskönner“ erstmals in Serienversion zu kaufen und zum anderen feiert der evan, der erst kürzlich mit dem European Innovations Award ausgezeichnet wurde, gleich noch eine Weltpremiere: Den neuen, kurzen evan I 520 B,

der beste Alltagstauglichkeit dank einer Länge von gerade mal 520 Zentimeter bietet. Wird die Option Schlafdach gewählt, sind zusammen mit dem serienmäßigen Hubbett vier feste Schlafplätze vorhanden. Mit einer Zuladung von fast 1.000 Kilogramm steht dem Transport von schweren, sperrigen Gegenständen nichts mehr im Wege. Den evan I 520 B gibt es ab 54.599,– Euro. Info: www.dethleffs.de.

Der evan von Dethleffs macht auch vor dem Supermarkt eine gute Figur und benötigt wenig Parkraum.

Über 15 Jahre InterCaravaning Seit 1997 steht der Name von Europas größter Caravaning Fachhandelskette für Kompetenz, Qualität und Professionalität rund um Wohnmobile und Wohnwagen. Europaweit bieten über 40 ausgewählte Händler der InterCaravaning Gruppe eine Riesenauswahl an neuen und gebrauchten Fahrzeugen zum Mieten oder Kaufen.

Kunden können Sie sich auf fachkundige Beratung verlassen und finden zudem erstklassige Angebote für Zubehör sowie moderne Service-Werkststätten von InterCaravaning Händler in Deutschland, Dänemark, Österreich, Italien, Spanien und der Schweiz. Info: www.intercaravaning.de.

Seit über 15 Jahren bieten InterCaravaning-Händler professionellen Service für Kunden in ganz Europa.

Eura Mobil komplettiert Crossover-Baureihe Mit dem neuen Profila RS 670 SB komplettiert Eura Mobil seine neue Crossover-Baureihe mit integriertem Hubbett. Die überschaubare Außenlänge von 6,99 Metern verleiht dem PRS 670 SB in Verbindung mit der kompakten Höhe von lediglich 2,89 Metern besonders sichere und handliche Fahreigenschaften. Der neue Grundriss überträgt eine klassische Raumaufteilung mit Längsbett und Heckwaschraum in die neue Baureihe. Auf den ersten

Blick fällt die offene Raumarchitektur mit viel Bewegungsfreiheit im Heck und weitläufiger Sitzgruppe im Vorderwagen auf. Der Profila RS 670 SB bringt nur 2.940 Kilogramm Masse im fahrbereiten Zustand auf die Waage, so dass auch in der gewichtssensiblen 3,5 Tonnen Klasse eine mögliche Zuladung von mehr als 500 Kilogramm zur Verfügung steht. Der Grundpreis des PRS 670 SB beträgt 50.990,– Euro. Info: www.euramobil.de.

Mit dem Profila RS 670 komplettiert Eura seine Baureihen mit integriertem Hubbett.

Mobil Total 1/2014

10


Fiat Professional, die TransporterSparte der Fiat Group Automobiles Germany AG, hat in Deutschland im vergangenen Jahr 34.479 (2012: 35.449 EH) leichte Nutzfahrzeuge zugelassen (nach Fiat-Abgrenzung

inklusive Wohnmobile und als Pkw zugelassene Nutzfahrzeuge). Der Marktanteil lag wie im Vorjahr bei 11,8 Prozent, womit Fiat Professional seine Position als Importeur Nr. 1 in Deutschland bestätigen

konnte. Ein weiteres Rekordjahr konnte Fiat Professional bei den Reisemobilen abschließen. 2013 stiegen die auf dem Fiat Ducato basierenden Camper-Zulassungen in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um knapp drei Prozent auf 16.862 Einheiten (2012: 16.386). Mit diesem Resultat liegt der Marktanteil wie 2012 bei 68 Prozent. Bei den Reisemobilen bleibt Fiat Professional damit weiterhin und mit großem Abstand die stärkste Kraft im Segment. Info: www.fiat-professional.de.

Unbestrittrener Marktführer in Sachen Reisemobilbasis: Der Fiat Ducato.

Variables Hubbett bei Frankia Frankia hat jetzt einen Vollintegrierten mit variablem Hubbett im Programm. Zieht man das Hubbett im Fahrerhaus auf Schlafhöhe herunter, entsteht ein normales Querbett. Klappt man von den Seitenwänden zwei Erweiterungen mit Zusatz-Matratzen herunter, entstehen zwei Einzelbetten

mit einem Mittelgang und einem gemeinsamen Kopfende. An den Schlafbereich schließt sich der Sanitärbereich an. Damit ist der Privatbereich problemlos von Küche und Wohnbereich im Heck abtrennbar. Mit einer Länge von 7,56 Metern und einer Breite von 2,30 Metern überschreitet die Masse

im fahrbereiten Zustand bereits die 3,5 Tonnen Marke. Dies ist nicht zuletzt auch dem hochwertigen Möbelbau geschuldet. Bei einer Gesamtmasse von 4,5 Tonnen verbleibt eine komfortable Zuladung von über 800 Kilogramm. Info: www.frankia.de.

Längs-Einzelbetten im Hubbett und eine riesige Rundsitzgruppe im Heck bietet der neue Frankia I 740 Plus.

11

Aktuell

Fiat Ducato auf Rekordkurs


Aktuell

Forster läuft gut Mit seiner neuen Marke Forster kann der rheinhessische Reisemobil-Hersteller Eura Mobil bereits wenige Monate nach der Premiere einen gelungenen Marktstart vermelden. Geschäftsführer Dr. Holger Siebert ist zuversichtlich, die gesetzten Absatzerwartungen deutlich übertreffen zu können. Auch das Vertriebsnetz wächst zügig: Zu den zwölf Händlern in Deutschland gesellen sich bereits weitere Verkaufsstellen in der Schweiz, in Polen und in der Tschechischen Republik. Das Produktprogramm

wurde für 2014 ergänzt. Zusätzlich zu den bisher ausschließlich mit Hubbett gefertigten Teilintegrierten werden jetzt auch Varianten ohne das Doppelbett über der Sitzgruppe angeboten. Erfreulich die Preisentwicklung: Mit einem Grundpreis von 39.490,– Euro für den Einsteiger-Alkoven bis zu 41.990,– Euro für einen 7,38 Meter langen, komfortablen Teilintegrierten bewegen sich alle Forster-Fahrzeuge auf einem Einsteiger-Preisniveau. Info: www.forster-reisemobile.de. Erfolgreich gestartet: Die neuen Eura-Marke Forster für den Einsteigerbereich.

Neue Siesta-Modelle bei Hobby Mit sechs neuen Siesta-Modellen startet Hobby in das Jahr 2014. Damit stehen insgesamt 18 Reisemobil-Varianten in der EinsteigerBaureihe zur Verfügung. Das Angebot reicht von kompakten Vans über elegante Teilintegrierte bis hin zu familientauglichen Alkoven. Die Preise: Der Van (Vedition)

kostet 44.490,– der Teilintegrierte (Tedition) 46.990,– Euro. Neu sind die beiden Sondermodelle V65 GE Vedition und T65 GE Tedition Zum Caravan Salon 2014 wird Hobby mit zwei Kastenwagenmodellen kommen. Da kann man gespannt sein.Info: www.hobby-caravan.de.

Hobby hat die Siesta-Baureihe auf 18 Modelle erweitert. Hier der Siesta T 65 mit Hubbett.

Neuer Stern bei Hymer Hymer aus Bad Waldsee baut mit dem Teilintegrierten ML-T wieder auf Mercedes-Benz. Der Sprinter mit Heckantrieb bringt bis zu 190 PS. Kombiniert mit dem Sport-Sicherheitsfahrwerk verspricht der ML-T eine stabile Fahrt. Sanftes, verbrauchsoptimiertes Fahren garantiert zudem die optional erhältliche 7G-Tronic-Wandlerautomatik. Ergänzt wird das technische Konzept durch die serienmäßige Sicherheitsausstattung mit ESP, ASR, Fahrer- und Beifahrerairbag sowie dem optionalen Fahrassistenz-Paket. Neu konzipiert wurde auch der Innenraum. Die Sitze im Fahrerhaus können dank

Mobil Total 1/2014

der einklappbaren Handbremse leicht gedreht werden. Der 142 Liter fassende Smart-Tower-Kühlschrank ist wie die LEDBeleuchtung serienmäßig. Den ML-T gibt es zunächst mit Einzelbetten oder Querbett für jeweils bis zu drei Personen zum Grundpreis von 64.990,– Euro. Info: www.hymer.com.

Der Hymer Teilintegrierte ML-T basiert auf dem neuen Sprinter von Mercedes-Benz.

12


Aktuell

Dexter-Reihe bekommt Zuwachs Karmann hat seine preisattraktive Dexter Go Baureihe erweitert. Neuester Sproß ist der Dexter Go 600, ein kompaktes Modell mit komfortablen Einzelbetten, das mit einer Gesamtlänge von nur 5,99 Metern aufwartet. Die Einzelbetten mit den Abmessungen von 1.960 x 1.030 und 1.900 x 930 Millimeter können als Längsbetten

oder quer zur Fahrtrichtung als Doppelbett genutzt werden. Der auf Fiat Ducato aufgebauten Dexter Go 600 ist konsequent für zwei Personen ausgelegt, weshalb auch auf die sonst übliche Dinettebank verzichtet wird. Karmann-Mobil liefert den Dexter Go 600 zum Grundpreis von 39.990,– Euro. Info: www.karmann-mobil.de.

Mit dem Dexter Go 600 hat Karmann ein kompaktes Zweipersonenmobil mit kompletter Serienausstattung.

Knaus ergänzt BoxStar Modelle Der neue Knaus BoxStar Road You&Me und der Knaus BoxStar Solution Relax ergänzen das bestehende Produktportfolio an unterschiedlichen Grundrissvarianten im Kastenwagenbereich. Der Knaus Road You&Me als klassisches Zweipersonenmobil verfügt über das Heckdoppelbett und zahlreiche Stauraummöglichkeiten. Unter dem höher gelegten Küchenwaschbecken befindet sich ein kleiner Kleiderschrank. Interessant ist die Lösung des Raumbads,

50 Jahre Laika

das eine komplett separate Duschkabine bietet. Ein großzügiges Raumgefühl wird durch den Wegfall der Sitzbank erzeugt. Anstelle der Halbdinette mit dem an der Seitenwand befestigten Tisch befindet sich im Road You&Me ein Stauschrank mit zwei Vollauszügen und aufgesetzter doppelter Tischplatte, die bei Bedarf herausgezogen wird und so ausreichend Platz für zwei Personen auf den gedrehten Fahrerhaussitzen bietet. Info: www.knaus.de.

Durch den Wegfall der Dinettbank gibt es viel Platz im Knaus BoxStar You&Me.

Mobil Total 1/2014

Nach dem starken Rückgang der Nachfrage in Italien ist Deutschland der stärkste Markt für Laika. Daher ist es kein Wunder, dass die beiden im Frühjahr vorgestellten Sondermodelle zum 50-jährigen Jubiläum speziell deutsche Käufer ansprechen sollen. Sowohl der teilintegrierte Kreos 5009 als auch der integrierte Kreos 7009 sind mit Einzelbetten ausgestattet. Die Dusche und der separate Toilettenraum können durch zwei Türen zu einem Raumbad

Zum 50. Firmenjubiläum bringt Laika eine exkklusive Sonderserie.

14

abgetrennt werden. Obwohl Laika schon immer Wert auf gutes Design legte, werden die Sondermodelle durch das aktuelle Design-Paket in vielen Details weiter aufgewertet. Neue Polster und Vorhänge sollen Kaufinteressenten ebenso ansprechen, wie die weißen Schränke in Küche und Wohnbereich, die in einem gefälligen Kontrast zum übrigen Möbeldekor stehen. Info: www.laika.de.


Die Mercedes-Fahrzeuge Regent und Nova wurden bei La Strada einem Facelift unterzogen und präsentieren sich nun deutlich moderner und sportlicher. Grund ist der neue MercedesBenz Sprinter, der als Basisfahrzeug für diese Modellreihen eingesetzt wird. Die betonten Kanten und Sicken bescheren vor allem

der Frontpartie mehr Dynamik und lassen das gesamte Mobil sportlich markant erscheinen. Zusätzlich kann La Strada auch für den neuen Sprinter eine 4x4-Version ab Werk anbieten, die einen auf Knopfdruck zuschaltbarem Allradantrieb aufweist, der auch mit dem ESP zusammenarbeitet. Info: www.lastrada-mobile.de.

Die La Strada Baureihen Regent und Nova profitieren von der neuen Mercedes-Benz Sprinter-Basis.

LMC erweitert Leichtbauangebot Mit insgesamt neun ReisemobilBaureihen startet LMC in die Saison 2014. So waren auf den Frühjahrsmessen die Alkovenmodelle aus Sassenberg zu sehen, die durch die LLT Leichtbautechnologie deutlich aufgewertet wurden. Das Innendesign weicht einem zeitgemäßen Ambiente mit neuem Holzdekor und hellen Möbelklappen. Die Serienausstattung der Fahrzeuge wurde um ein Druckwassersystem, Multifunktionsrollos und ein Mini-Heki erweitert. Mit dem Breezer Lift nimmt

LMC erstmals Teilintegrierte mit Hubbett ins Seriensortiment auf. Die Modellreihe umfasst insgesamt fünf unterschiedliche Grundrisskonzepte. Die Cruiser und Explorer der Modellgeneration 2014 werden in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich sein. Die Teilintegrierten und Integrierten der Serie „SportLine“ erkennt man am dynamisches Design außen und innen. Die „ComfortLine“ steht für die Oberklasse der LMC-Reisemobile. Info: www.lmc-caravan.de.

Die Breezer Alkovenmobile von LMC werden mit der neuen Leichtbautechnologie LLT gebaut.

Neues Basisfahrzeug bei Morelo Die wichtigste Neuerung beim Morelo Palace ist die brandneue Basis. Der gerade lancierte Iveco Eurocargo 75 E 19 kann nun optional für die Palace-Baureihe als Basis ausgewählt werden. Durch konsequenten Leichtbau wurde ein zulässiges Gesamtgewicht von nur 7,49 t ermöglicht, womit sich dieser Palace,

trotz hochwertigem LKW-Chassis mit Fahrerlaubnis der Klasse 3 und C1 fahren lässt. Der komplett neue Motor leistet mit einem Hubraum von 4,5 Litern 184 PS und ein Drehmoment von 184 Nm. Der Listenpreis des neuen Modells beträgt 209.900,– Euro. Info: www.morelo-reisemobile.de.

Die Palace-Baureihe von Morelo kann jetzt auch auf dem neuen Iveco Eurocargo-Chassis geordert werden.

15

Aktuell

Neuer Regent bei La Strada


Aktuell

Flair von Niesmann + Bischoff feiert 20 Jahre Große Sonderaktion zum Geburtstag. Es gibt ein neues Sondermodell, Flair Selection, mit einem tollen Nachlass von 30.000,– Euro gegenüber dem Original-Preis. Zur Selection-Ausstattung gehörten neben dem automatisierten Getriebe Differenzialsperre, Fahrerhausklimaanlage,

HA-Luftfederung und das große Chassis 70 C 17 für den Iveco Daily. Optional ist die neue attraktive Außenfarbe Metallic Champagner für 5.850,– Euro erhältlich. Limitiert ist die Aktion auf 50 Flair Mobile. Info: www.niesmann-bischoff.com.

Neuer Look für bei Niesmann + Bischoff: Der Arto in knackigem Carbone Blue.

Phoenix Alkoven erweitert Midi-Klasse Bereits auf dem Caravan Salon hatten die Franken mit dem MidiLiner ein Modell ihrer neuen Midi-Klasse vorgestellt. Mit dieser neuen Baureihe will Phoenix, eher bekannt für hochwertige Liner auf LKW-Chassis, die Klasse unter 7,5 Tonnen für sich gewinnen. Zum Saisonstart bringt Phoenix erstmals den neuen Midi-Alkoven auf dem ebenfalls neuen Mercedes-Sprinter. Trotz Alkoven ist das Fahrzeug für zwei Personen

Mit dem neuen Alkoven erweitert Phoenix seine Midi-Klasse.

konzipiert und bietet durch clevere Raumausnutzung in allen Bereichen großzügige Platzverhältnisse. Damit empfiehlt sich der neue Midi als echte Alternative zu den Linern. Der Mercedes Sprinter als Basisfahrzeug bietet hervorragende Fahreigenschaften. Ein weiteres Argument ist der für diese Klasse günstige Einstiegspreis von rund 115.000,– Euro. Info: www.phoenix-reisemobile.de.

Kompakt-Van von Pössl Der „Erfinder“ der großen Kastenwagenausbauten bringt zur Abrundung des Portfolios nach unten den Pössl Roadcamp R auf Fiat Ducato. Der nur 541 Zentimeter lange Kastenwagen mit Hochdach bietet trotz seiner stadtgeeigneten Ausmaße alles, was zum autarken Reisen notwendig ist. Das Raumbad im Roadcamp R mit seiner Dusche im Durchgang zum Schlafabteil

im Heck trennt nicht nur Wohnund Schlafbereich voneinander. Vielmehr eröffnet es noch mehr Platz im Bad und mehr Beinfreiheit in der Halbdinette. Das Querbett im Heck bietet Platz für zwei Reisende. Die umfangreiche Palette an Grundrissen der bayerischen Reisemobilschmiede wurde, mit kleinen Modifikationen, unverändert beibehalten. Info: www.poessel-mobile.de.

Der Grundriss des Roadcamp R zeigt: Alles an Bord auf nur 541 Zentimetern Länge.

Im letzten Jahr haben die Franzosen mit dem 640 DF einen ungewöhnlichen Grundriss mit Querküche im Eingangsbereich präsentiert. Jetzt feiert der Integrierte 840 F mit dem gleichen Grundriss Premiere. Obwohl etwas länger als der Teilintegrierte,

ist der Vollintegrierte noch in der 3,5-Tonnen-Klasse angesiedelt. Die Masse im fahrbereiten Zustand ist mit moderaten 3.055 Kilogramm angegeben. Dies gilt aber, genau wie der Grundpreis von 63.200,– Euro, nur für das Grundmodell mit dem 115 PS

Rapido legt nach

Die innovative Rapido-Querküche macht Schule: Jetzt kommt mit dem 840 F ein Vollintegrirter mit dieser Grundrisslösung.

Mobil Total 1/2014

16

starken 2-Liter-Motor, 5-GangGetriebe und 35L-Chassis. Wer sein Fahrzeug mit viel Zubehör ausstatten möchte, kann die kostenlose Auflastung ab Werk auf 3.650 Kilogramm Gesamtmasse in Betracht ziehen. Info: www.rapido-reisemobile.de.


Erfahren Sie den Unterschied

Neue Vans von Reimo Neben dem 2013 vorgestellten Campingbus Trio Style auf Ford Transit Custom hat der traditionsreiche Campingbusbauer Reimo Van Concept auch Reisemobile auf Basis VW T5 und die Mini Camper auf VW Caddy im Programm. Das neu entwickelte Schlafdach und den TrioStyleAusbau für den Transit wird es

in Kürze auch in der Nachrüstung als Zubehör geben. Auch Reimo Zubehör fährt voll auf VW ab. Die Bulli-Collection beinhaltet Feuerzeuge, Geschirr, Besteck, Taschenwerkzeug und trendige Retro-Taschen in allerlei Farben – mit VW-Lizenz: Das freut das Herz eines jeden VolkswagenFans. Info: www.reimo.com.

liner de luxe

Die Meisterklasse in Technologie, Innovation und Design

die Sie sich Mieten ago. h rt a C on Faszinati

ter ionen un Informat com Weitere thago. www.car

highliner

Der Zulade-Weltmeister

chic e-line/s-plus Die Autarkie-Weltmeister

chic c-line

fa

hr

fer

35

kg

Der Alleskönner: leicht, elegant und komfortabel

. ti g ab 2

8

c-tourer super-lightweight

Das Super-Leichtgewicht: die 3,5-Tonnen-Gewichtsklasse ab 73.990 €

Reimo Van Concept hat den TrioStyle auf Ford Transit Custom und VW-Ausbauten im Programm.

c-compactline

Robel Ausbau für Amarok Hardtop

2

Robel bietet einen schicken Ausbau für das VW Amarok Hard Top von Road Ranger.

kg

hr

fer

95

Zentimeter. In der Grundausstattung hat der „Camp Pick up“ eine Rundsitzgruppe aus zwei Länsgsitzbänke mit Mitteltisch, die zu einem Doppelbett werden und einen Küchenblock mit Spüle, Wasserversorgung und Kühlbox. Ab 13.500,- Euro ist der elegante und praktische Aufsatz für den VW Amarok Einzelkabiner zu haben. Info: www.robel.de.

fa

Ein schickes Pick Up Mobil macht Robel aus dem Hardtop „Traveler“ von Road Ranger. Auf dem VW Amarok mit Einzelkabine entsteht eine voll ausgebaute Pickup-Kabine für zwei Personen mit Aufstelldach und Flügeltüren. Dabei bleibt der VW mit einer Gesamthöhe von 198 Zentimetern garagentauglich, mit aufgestelltem Dach ergibt sich eine Stehöhe von 190

Fa h

rz

g

m

eu

te nur 2 br e i ,1

. t i g ab 2

7

Frühjah messersin Ca

Ein echter Carthago in der neuen 3-Tonnen- Gewichtsklasse, nur 2,12 m Aufbaubreite ab 69.990 €

rthago -City / 30. M

am 29.

ärz 201 4 ndorf

in Aule

Die Carthago Mehrwertformel In jedem Carthago Reisemobil steckt die Erfahrung von 35 Jahren Reisemobilbau. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass jedes Carthago Reisemobil das Beste seiner Klasse ist. Aus diesem Grund haben alle eines gemeinsam: die Carthago Mehrwertformel. Fahrsicherheit – Airbag, ESP, ASR: Serie bei c-compactline bis chic e-line Karosseriebau der Liner-Premiumklasse mit getestetem Blitzschlagschutz Heizungskonzept mit innovativer Fahrerhausbeheizung Sichtkonzept mit Testbestwert Stauraumkonzept – das Größte seiner Klasse Möbelbau mit Doppelverbindungstechnik Wohnkomfort – das Carthago Umkleidezimmer

Carthago Reisemobilbau GmbH • Tel. + 49 (0) 75 25 - 92 000 • www.carthago.com


Aktuell

Sunlight lanciert Kompaktmobil Sunlight konnte im vergangenen Jahr im Capron-Werk die Produktion des 20 000sten Reisemobils feiern. Jetzt legt das Unternehmen mit der Erstvorstellung des neuen Teilintegrierten T 60 nach. Das kompakte Fahrzeug bleibt unter der magischen Länge von sechs Metern und bietet dennoch vielfältigen Wohn- und Stauraum,

sowohl innen als auch außen. Unter dem Querdoppelbett im Heck befindet sich nicht nur eine Heckgarage, in der vor allem sperrige Gegenstände Platz finden, sondern auch ein Kleiderschrank und ein Wäschefach im Wohnbereich. Den T 60 gibt es zu einem Preis ab 35.499,– Euro. Info: www.sunlight.de.

Neu bei Sunlight ist der kompakte Teilintegrierte T 60.

Sun Living modellgepflegt Adrias Einsteigermarke Sun Living kommt in Zeiten schwacher Binnenkonjunktur immer mehr Bedeutung zu, suchen Einsteiger doch in diesem expandierenden Segment Fahrzeuge mit guter Qualität. Da profitiert auch Sun Living von Modell- und Detailverbesserungen der slowenischen Muttermarke

Adria wie der seriemäßige Beifahrerairbag oder ESP Plus für die neue Saison. Insgesamt sind im Modelljahr 2014 fünf Lido- und ein Flexo Modell vom Kastenwagen, Teilintegrierte, über ein Hubbettmobil bis zum Alkoven in vier Fahrzeugklassen erhältlich. Preise ab 35.999,– bis 41.999,– Euro.

Preiswerter Kastenwagenausbau in Adria-Qualität: Der Sun Living Flexo.

Volles Programm bei Tischer Für nahezu alle auf dem deutschen Markt erhältlichen Pickup-Modelle gibt es eine passende Absetzkabine von Tischer. ob Pick-up mit Einzel-, Eineinhalboder Doppelkabine – die verschiedenen Tischer-Kabinen passen auf die unterschiedlichsten

Fahrzeugmodelle. Eine Besonderheit bietet der Tischer-Händler Büsching Tuning aus dem norddeutschen Sulingen mit der Kombination Tischer Box 250 und dem imposanten US-Pick Up Doge RAM 150. Der amerikanische Komfortlaster ist mit einem

5,7 Liter V8 Hemi-Motor ausgestattet und leistet 396 PS. Damit nicht Haus und Hof für das Betanken die Kombination Dodge/ Tischer draufgehen, hat Büsching das Basisfahrzeug auf geldbeutelschonenden Gasbetrieb umgerüstet. Info: www.tischer-pickup.com.

Qualität hat Tradition: Drei Generationen Tischer-Kabinen.

Neun Meter Luxus von TSL Landsberg TSL, die Manufaktur für individuelle Premiummobile aus dem rheinischen Swistal-Heimerzheim, hat den Landsberg 900 DB SO für das Modelljahr 2014 vorgestellt. TSL-Geschäftsführer Jürgen Landsberg präsentiert den neuen Landsberg 900 DB/SO auf MAN TGM Fahrgestell mit 240 PS, der mit Vollluftfederung, Fronteinstieg, Wohnraumerker für die Sitzgruppe und seitlicher PKW-Garage für das Elektroauto „Twizy“ von Renault ausgestattet ist. Alternativ passt auch der Smart als Beiboot in die Mobil Total 1/2014

Garage des neun Meter Luxusliners von Landsberg. Das neun Meter lange Luxusmobil liegt in der 11,99 Tonnenklasse und verfügt bei einem Leergewicht von etwa 7,40 Tonnen über schier unbegrenzte Zuladungsmöglichkeiten. Eine komplett neue Möbelwelt in Buche hell und mit glatten Fronten, natürlich in bekannter, handwerklich perfekter Verarbeitung, gibt dem neuen Landsberg ein wunderschönes und wohnliches Ambiente. Der Grundpreis beträgt 289.300,– Euro. Info: www.tsl-mobile.de. 18

Luxus pur mit Slide-Out und PKW-Garage: Der neue Landsberg 900 DB/SO auf MAN.


Mit dem Sondermodell CaraBus 601 K stellt Weinsberg seinen Kunden ein ideales Gefährt für die ganze Familie vor. Die Weiß-MetallicLackierung mit Sonderschriftzug und das Fiat-Tagfahrlicht verleihen dem neuen Weinsberg eine automotive Erscheinung. Innen bietet der CaraBus 601 K mit den beiden Etagen-Doppelbetten im Heck insgesamt vier Personen einen Schlafplatz. Die Liegefläche beträgt beim unteren Doppelbett 184 x 138 Zentimeter und in der oberen Etage 180

x 136 Zentimeter. Zur Optimierung des Heckstauraums kann das untere Bett nach oben geklappt werden, während das obere Bett beidseitig

jeweils auf ein Einzelbett zusammengeschoben werden kann. Info: www.weinsberg.com

Aktuell

Familien-Kastenwagen von Weinsberg

NACHRÜSTSET „NEIGUNGS V E R S T E L LU N G “ für Aguti GIS-Liner

Der neue CaraBus 601 K ist ein familientaugliches Kastenwagenmobil.

Westfalia erneuert Modell Amundsen Gut eingeschlagen haben bei Westfalia die neue Modellreihe Amundsen. Das Einsteigermodell Amundsen (ab 42.390,– Euro), das mit zwei Grundrissvarianten 600 (Heckbett quer) und 640 (Einzelbetten) antritt, wurde für die neue Saison kräftig überarbeitet. Die zwei Modelle, die beide auf Fiat Ducato basieren, werden ab der Saison 2014 wieder komplett bei Westfalia in Rheda-Wiedenbrück gefertigt. Der Amundsen hat jetzt eine zweite Küchenmodul-Option

mit obenliegendem Kühlschrank im Programm und die Truma Combi-Heizung wurde für eine bessere Wärmeverteilung mittig im Fahrzeug unter der Sitzbank platziert.

Dazu kommen eine neue Optik des Bodenbelages und eine schicke Nasszelle mit Formteilen und integriertem Waschbecken. Info: www.westfalia-mobil.de

Individuelle Anpassung an die Körpergröße Verbesserter Sitzkomfort Einfache Montage Die Westfalia Baureihe Amundsen ist für 2014 komplett erneuert worden.

Pick Up Kabine der Sonderklasse Konstruktiv anspruchsvolle Sonderanfertigungen sind sein Spezialgebiet, seit über 30 Jahren baut Manfred Stauber im Westerwald Reisemobile. Mit der Absetzkabine Multi präsentiert der Tüftler aus dem Westerwald wieder

eine extravagante Lösung. Die selbstragende Alkovenkabine ist vollisoliert mit 30 Millimeter PU aus beidseitigem GfK. Innen gibt es einen winterfesten Doppelboden auch für Wasserführung und Warmwasser-Dieselheizung

mit Durchlauferhitzer „made by Stauber“. Das Besondere an diesem Alkoven ist die Sitzposition, die in die Schlaffläche integriert ist und so Länge im Innenraum spart. Basisfahrzeug ist hier der Nissan Navarra D 40 mit 3,0 Liter Motor und Auflastung auf 3,5 Tonnen. Eine Zusatzluftfeder auf der Hinterachse tut hier seine Dienste um das Heck in Form zu halten. Zuladung etwa 500 Kilogramm. Der Aufbau ist für zirka 40.000,– Euro zu haben. Info: www.stauber-motorhomes.de. Die etwas andere Pick Up Kabine: Stauber baut mit dem Multi eine wintersichere Alkovenkabine.

Text | Jörg Nullmeyer, Claus-Detlev Bues Bilder | Mobil Total Archiv

19

Sitzflächen-Neigungsverstellung („NV“) für alle Aguti GIS-Liner mit nur wenigen Bauteilen selbst nachrüsten und noch mehr Sitzkomfort genießen. Nur für den Aguti Sitztyp „GIS-Liner“ (Sitze mit integriertem Gurt) erhältlich!

B I L D S TO C K 1 8 / 3 • 8 8 0 8 5 L A N G E N A R G E N T + 4 9 7 5 4 3 9 6 2 1 . 6 0 • I N FO @A G U T I . C O M

aguti.com


Aktuell

Neues Zubehör Zubehör-Trends 2014 Moderne Alde-Heizungs-Steuerung Apps sind über das Smartphon gesteuerte Applikationen für unterschiedliche Anwendungen. Mit der Alde-App kann nun auch die Warmwasserheizung im Wohnmobil gesteuert werden. Die neuentwickelte App ist smsbasiert und hilft das Heizungssystem des Fahrzeuges zu kontrollieren. Mit dem im Fahrzeug installierten Alde App Start und Alden mit neuer Sat-Schüssel Der Satelliten-Spezialist hat ein neues vollautomatisches Satelliten- System. Das AS3. Der kleine Bruder der bekannten High-EndAnlage AS4 kommt mit lebenslanger Garantie auf die Außeneinheit und ist in den Durchmessern 610 und 760 Millimeter lieferbar, jeweils mit dem HD CI-Receiver sowie dem Steuergerät ICom7. Dazu sind TV-Geräte der Reihe AIO (all-in one) nun auch in 20 und 22 Zoll erhältlich. Info: www.alden-deutschland.de.

mit einem Smartphone kann die Heizung eingeschaltet werden, ohne in der Nähe des Fahrzeuges zu sein. Es ist auch möglich Elektrizität, Gas und Temperatur zu steuern. Die App wird mit ein paar Klicks auf dem Smartphone installiert und funktioniert bei allen neueren Alde 3010 Heizungen und allen 3020 Heizungen. Sie ist kostenlos erhältlich und

kann für sowohl IOS als auch Android via App Store ab April dieses Jahres heruntergeladen werden. Info: www.alde.se/de.

Mit der neuen Alde App Start können Alde Heizungen per Smartphone bedient werden.

TV mit WiFi von Alphatronics Die neue T-Linie der TV-Geräte mit 19“ und 22“ Bildschirmen ist nun besonders flach und für 399,– oder 439,– Euro zu haben. Ein Bluetooth-Modul ist jeweils bereits integriert. Das Alphatronics WIFI-Modul ist in den R- und S-Serien bereits integriert, aber auch separat für 69,95 Euro erhältlich. Einfach in den HDMI-Steckplatz einstecken und schon kann man auf einer Reichweite von rund fünf Metern die soeben aufgenommenen Fotos vom Handy ansehen, den aufs Tablet gestreamten Film oder Musikdateien genießen. Info: www.alphatronics.de.

Leicht und klar ist die neue T-Linie von Alphatronics.

Barwig stellt neue Armaturen-Serie vor Mit der brandneuen EinhebelMischarmatur Explorer geht der Armaturen-Profi aus dem hessischen Bad Karlshafen neue Wege. Die schick designte Armatur ist hartverchromt, hat eine Keramikkartusche und eine 3 Ampere – Schaltautomatik. Sie kann um

Vollautomatisch und bedienfreundlich: Die AS3 von Alden

Mobil Total 1/2014

360 Grad geschwenkt werden und hat die Standard Montagebohrung von 34 Millimeter. Wahlweise kann der Explorer-Mischer mit Schlauchstutzen oder 30 Zentimeter Schlauchanschluß geordert werden.

Schick designter Einhebelmischer in Haushaltsqualität: Die neue Barwig-Armatur Explorer.

20


KILOMETER FÜR KILOMETER FREIHEIT ERFAHREN * EINZIGARTIG DURCH SEINEN DOPPELBODEN

Togo Reisemobile KG Stover Straße 71 21423 Drage/Stove www.togo-reisemobile.de FFM Freese-Freizeit-Mobile Keilstr. 3 26203 Wardenburg www.freese-freizeit-mobile.de AC-Dehne Dorfstr. 86 - 87 26532 Großheide www.autohaus-dehne.de Autogalerie Mittelhessen GmbH An der Automeile 12A 35394 Giessen www.autogalerie-mittelhessen.de

GESAMTSIEGER

1. PLATZ

PreMo Uphoff 11 46395 Bocholt www.premo-bocholt.de CampingCenter Overath GmbH & Co KG Weberstr. 12 51419 Overath www.camping-center-overath.de Bad Kreuznacher Caravaning Center GmbH & Co KG Mainzer Str. 22 55545 Bad Kreuznach www.caravaning-center-bk.de Syro Reisemobile Max-Planck-Str. 15 b 59423 Unna www.syro-reisemobile.de Ungeheuer Mobil GmbH Rudolf-Diesel-Str. 4 75365 Calw www.ungeheuermobil.de Freizeit- und Caravanprofi Steiner GmbH Hauptstr. 1 85254 Sulzemoos www.freizeit-steiner.de Autohaus Ströbele GmbH Biberacher Straße 6 88416 Ochsenhausen www.autohaus-stroebele.de Autohandel Jürgen Scholz GmbH Schallershofer Str. 104 91056 Erlangen www.autohaus-scholz.com Berger Fahrzeuge Neumarkt GmbH Fritz-Berger-Str. 2 92318 Neumarkt www.berger-fahrzeuge.de Caravan Shop Hörcher Gewerbegebiet an der B4 98693 Ilmenau www.caravan-hoercher.de

la strada Fahrzeugbau / Am Sauerborn 19 / 61209 Echzell / Germany / Tel. +49 (0) 6008 - 9111-0 / www.lastrada-mobile.de

21

Aktuell

AVANTI XL*

Neuseenland Caravaning Spenglerallee 23 04442 Zwenkau www.neuseenlandcaravaning.de


Aktuell

Becker Navi für Reisemobile Die Traditionsmarke Becker hat speziell auf die Bedürfnisse von Wohnmobil- und Caravan-Touristen ihr neues Navi zugeschnitten ist. Das Becker Transit 50 besitzt ein kapazitives XXL-Echtglasdisplay mit fünf Zoll (12,7 Zentimeter) Bildschirmdiagonale und sorgt dank der hochauflösenden Kartendarstellung für einen guten Überblick. Zieldaten leiten

dank entsprechender Voreinstellungen für Gespanne und Reisemobile bequem zu Campingund Stellplätzen Es sind auch komplette Reiseführerinhalte als POI-Option enthalten. Info: www.mybecker.com.

Sicher ans Ziel mit der Truck-Navigation für Reisemobile, von Becker.

Klimaanlage zum Streichen Wer auf der Suche nach einer kostengünstigen Lösung für angenehme Temperaturen ist, findet vielleicht bei CoolDry eine Alternative. Der Dachanstrich verspricht im Innenraum eine deutliche Temperatursenkung zu erreichen. Der Anstrich reflektiert bis zu 90 Prozent der Sonnenenergie

und schützt damit das Fahrzeugdach sowohl vor Erwärmung als auch vor UV-Strahlung und damit vor vorzeitiger Alterung. Zusätzlich dichtet er das Dach bei kleineren Rissen und Schadstellen gegen Regenwasser ab. Die Farbe ist in weiß, grau und beige erhältlich. Info: www.cooldry.eu.m.

Die Klimaanlage zum Streichen: Ein Dachanstrich mit CoolDry reflektiert bis zu 90 Prozent der Sonnenenergie.

Doréma expandiert Zeltanbieter Doréma hat den niederländischen Zubehörlieferanten Defa gekauft. Die Produkte des Zubehörspezialisten werden nun unter dem Dach der Doréma-Gruppe verkauft: Tische, Stühle, Zeltschränke und manches mehr. Doréma selbst wartet zum 25. Geburtstag mit den

Dometic Waeco feiert Luftsschlauch-Zelten „Magnum Air“ auf. Ab Mai 2014 wird es zehn Termine bei Händler quer durch die Republik geben, bei denen Interessierte die Zwei-KammernZelte ansehen und praktische Erfahrungen machen können. Info: www.dorema.de.

40 Jahre „eiskalt“ unterwegs: Waeco feiert 40 Jahre mobile Kühlung.

Zubehör von Defa gibt es jetzt beim Zeltspezialisten Doréma.

Mobil Total 1/2014

Seit 1974 steht der Name Waeco als Synonym für die Mobile Kühlung und ist seitdem im wahrsten Sinne des Wortes auf allen sieben Weltmeeren, bei sämtlichen Freizeitaktivitäten an Land und bei jeder Fahrt im Auto zu Hause. 40 Jahre „alt“ und weiter innovativ wie eh und je ist die Traditionsmarke für mobile Kühlung. Kühlboxen und – schränke, ob thermoelektrisch, mit Kompressor oder Absorber, schaltbar oder automatisch.

22

Doch auch Klimatisierung, Rückfahrkameras, mobile Elektronik und Sicherheitstechnik ergänzten im Laufe der Jahre die Ausstattung vieler Fahrzeuge, egal ob von Erstausrüster oder vom Endkunden nachträglich eingebaut. Info: www.dometic-waeco.de.


Fiamma, der bekannte Hersteller von Markisen und Fahrradträgern hat seine Produktpalette von Fahrradträgern überarbeitet. Neu beim Carrybike 77, der mit 60 Kilogramm passend für zwei E-Bikes belastbar ist: Das Kurbel-Scharnier wurde weiter verbessert, die Kurbel findet ihren

Weg dank eines Magneten jetzt selbst. Auch die Fahrradträger für den VW Transporter wurden nun an alle Varianten von Aufstelldächern angepasst. Info: www.fiamma.com/de.

Einfach herunterkurbeln, E-Bikes abladen und losradeln.

Mehr Reichweite mit Kuhn Für alle Typen der Sevel-Baureihen 250 JTD/HDI sowohl von Fiat als auch von Peugeot und Citroën mit Common Rail-Turbodiesel liefert Kuhn Auto Technik aus Zeltingen an der Mosel einen Riesentank. Es handelt sich hier um den originalen Fiat Dieseltank aus

Kunststoff, der ein Fassungsvermögen von 125 Litern hat. Bei Montage durch Kuhn kann optional der Bordcomputer auf den neuen Tank umprogrammiert werden, Info: www.kuhn-autotechnik.de

Der 125 Liter Dieseltank von Kuhn bringt mehr Reichweite.

23

Aktuell

Fiamma mit neuem E-Biketräger


Aktuell

Linnepe schafft Ordnung Der Fahrwerks- und Metallspezialist erweitert sein StauraumSystem. Damit werden stabile Kunststoffboxen in verschiedenen Größen modular miteinander kombiniert. Sie werden ohne Werkzeug aneinander geklipst und sind so auch innerhalb einer Werkstatt gut untergebracht. Für

den Weg vom Haus zum Fahrzeug gibt es einen untersetzbaren Rolli. Bereits vorkonfektioniert ist die kleine L-Boxx 1 mit Erste-Hilfe-Inhalt. Diese Größe „1“ passt sogar seitlich an die Seitenwangen des Regals. Das Regal ist zur Boden- oder Wandmontage in verschiedenen Größen erhältlich.

Weiter bietet Linnepe vollautomatische Stützen zur Nivellierung des Fahrzeugs an. Separat dazu gibt es fahrzeugspezifische Halterungen, die für Fiat Ducato kostet 199,– Euro. Eine Eintragung der Stützen ist nicht erforderlich. Info: www.linnepe24.eu.

Das neue Sortimo Stauraumsystem von Linnepe schafft Ordnung in der Heckgarage.

Sicher befestigt mit Magic Mount

Der Magic Mount Cliphalter von Mobilset garantiert festen Halt für Smartphones und Navis auch an schwierigem Untergrund.

Schicke Felgen von Meier Fahrzeugbau

Der Magic Mount des Kölner Großhandelsunternehmen Mobiset ist ein patentierter Saugfußhalter mit Gelpad für sicheren Halt. Er hält dadurch auch auf genarbten Untergründen wie Armarturenbretter und Ablagen. Er ist geeignet für alle Geräte bis zu einer Displaygröße von fünf Zoll. Ganz egal ob man ihn im Büro als Cliphalter verwenden möchten oder im Auto für Smartphone und Navi, egal ob im Hoch- oder Querformat, durch sein modernes Design passt er überall. Preis: 24,95 Euro. Info. www.mobiset.de.

Frostschutz ohne Glykol Glykolhaltige Frostschutzmittel für die Trinkwasseranlage wirken, haben aber eine gravierenden Nachteil. Wie startet man dann aber in die warme Jahreszeit?

MultiMan FrostEx MFE bietet ungiftigen Trinkwasser Frostschutz bis – 22 Grad Celsius.

Mobil Total 1/2014

Eigentlich dreht man bei Fahrzeugbau Meier in Altdorf mit Chassisumbauten für Luxureisemobile das ganz große Rad, jetzt werden auch mal kleine Räder gedreht. Im Angebot hat Meier nun schicke Alufelgen für den

Fiat Ducato X 250. In der Version light haben die wahlweise in silber oder anthrazit lieferbaren Felgen eine Traglast von 1.150 Kilogramm (FSM-15 – Stück 177,– Euro), in der Version für das H 35 und H 40-Chassis eine Traglast von 1.250 Kilogramm (FSM16 – Stück 187,– Euro). Info: www.fahrzeugbau-meier.de.

Fahrzeugbau Meier hat jetzt schicke Alu-Felgen für den Fiat Ducato X 250 im Programm.

Fester Halt mit Peggy Peg Den Glykol-Frostschutz bekommt man aus Tanks und Leitungen nur mühsam wieder raus, denn diese können meist nicht restlos entleert werden. Glykol, ob als Ethylen- oder Propylenglycol, ist gesundheitsschädlich und gehört deshalb nicht ins Trinkwasser. Für MultiMan FrostEx verwendet MultiMan deshalb seit langem eine ungiftige Lösung von Erdalkaliverbindungen und setzt einen Lebensmittelfarbstoff zu. Damit kann man erkennen, wenn MultiMan Frostschutz-Lösung aus den Leitungen in Küche, Bad, Dusche und Toilette austritt. Erst dann ist alles Wasser verdrängt und die Anlage frostsicher.

24

Mit dem nun serienreifen Crocodile-Adapter befestigt man allerlei Nützliches hier und da. Zum Beispiel eingefädelt in die Kederleiste der Markise auf der einen Seite, mit dem Anpresshebel angedrückt ein Spanngurt auf der

Mit dem CrocAdapter von Peggy Peg hat man eine praktische Befestigungsklemme.

anderen Seite sind Gurt und Markise fest miteinander verbunden. Hebel auf und schon ist die Verbindung gelöst. So hängt man Lampen, Taschen, Jacken und vieles mehr dort auf, wo man es braucht. Info: www.peggypeg.de.


Entertainment Profi Pioneer hat neue Navigations- und Entertainmentpakete speziell für Reisemobile und Gespanne. Das NavGate 26 BT-C ist ein Doppel-DIN-Gerät mit 6,1-Zoll-Touchpanel. Das NavGate DAB-C ist zusätzlich noch mit einem DAB-Empfänger ausgestattet. Das NavGate 56 BT-C glänzt mit einem 7-ZollMonitor. Das NavGate 75 BT-c

Aktuell

Neue Womo-Navis von Pioneer gleicht in der Ausstattung dem NavGate 56 BT-C, kommt jedoch im DIN-Format mit motorisch bewegtem Ausklappmonitor auf den Markt. Alle Modelle haben spezielle Karten für Caravaner und Reisemobilisten an Bord. Info: www.pioneer.de. NavGate 75 BT-C mit motorgetriebenem Display für den Einzel-DIN-Schacht.

Polyroof bringt Ausstellfenster für VW T5 Der bekannte Hersteller von GfKDächern aus Dransfeld hat sich eines leidigen Themas im VW-Bus

angenommen: Der Belüftung. Die Brüder Günther präsentieren ein Ausstellfenster für die Schiebetür

des VW T5. Sie verwenden die Original-Glasscheibe, verarbeiten stabile Aussteller, integrieren das S10-Rollosystem von Dometic mit stufenloser Verdunklung und Moskitonetz (550 x 900 Millimeter) und passen dies alles perfekt mit einer hauseigenen, einklickbaren Innenverkleidung an das Interieur von Caravelle, Multivan oder California an. Etwa 790,– Euro werden in der Serie dafür aufgerufen werden. Info: www.polyroof.de. Polyroof stellt ein Ausstellfenster mit Verdunkelung für die Schiebetür des VW T 5 vor.

Smart laden mit dem Reimo Smart Charger Batterien intelligent laden: Mit dem Smart-Charger BC-1210SCT bringt Zubehörprofi Reimo ein intelligentes Elektronik-Batterieladegerät mit vierstufiger Switch-Mode Technologie, das über einen Überladungsschutz verfügt. Das Smart-Charger Batterieladegerät kann jeden Akku schneller laden als viele andere herkömmliche Ladegeräte. Die kompakte Bauweise erleichtert den Einbau. Wahlweise können Säure, Gel oder AGM Batterien geladen werden, das Gerät sucht die perfekte Ladekennlinie automatisch aus. Eingebaute LEDs zeigen die jeweilige Funktionsweise an. Durch Anschluss des optionalen Panels (800761) kann auch bei verdeckter Montage der korrekte Ladezustand jederzeit geprüft werden. Preis. Ab 121,90 Euro bei Reimo. Info: www.reimo.com. Alle Akkutypen schnell und automatisch mit der besten Ladekennlinie laden: Der Smart-Charger BC-1210SCT von Reimo macht´s möglich.

25


Aktuell

Küchenmodul von Remis Das kleine Küchenteil von Mo.T.i.S. erfüllt alle Reisezwecke und ist passgenau für den VW T5 gefertigt. Nun in Serie gegangen ist es neutral weiß und verfügt über eine drei-Zonen-Kühlbox aus dem Hause Dometic Waeco. Darüber befindet sich eine Ladeschublade, die den Gaskartuschen-Kocher oder weitere Utensilien aufnimmt.

Ein herausnehmbarer Einleger (Option) macht den Kocher samt Besteck mobil für eine Benutzung draußen vor dem Fahrzeug. Weiter oben zieht man eine große Waschbeckenschublade auf, die nicht nur zum Zähneputzen, sondern auch zum Spülen taugt. Frisch- und Abwassertanks (23/20 Liter) sind unsichtbar hinten drin

versteckt und werden durch eine bewegliche Versorgungskette komfortabel betankt. Zusätzlich gibt es seitlich eine Einhängung für den Multivantisch und einen Tablet-Halter mit 12 Volt-Steckdose, der Tablets verschiedener Hersteller aufnehmen kann. Info: www.remis.de.

Passgenau für den Volkswagen Transporter hat Remis ein pfiffiges Küchenmodul entwickelt.

Sicher ist sicher mit Sawiko wertvolle E-Bikes schützt. Die Schließeinheit kann direkt an allen Sawiko-Lastenträgersystemen oder einer Plattform verschraubt werden. Passend zum neuen Leuchtenträger-Design hat Sawiko nun auch neue Haltearme sowie Fahrradschienen speziell für E-Bikes im Programm. Info: www.sawiko.de.

Im umfangreichen Sortiment der Alko-Tochter Sawiko finden Reisemobil-Fahrer ein breites Angebot an Produkten zum Sichern und Befestigen der Ladung sowie Nachrüst-Lösungen und auch Ersatzteile. Neu im Sawiko-Portfolio ist das Kabelschloss-System „Load-Lock“ mit Edelstahlgehäuse – ein universelles und schnell einsetzbares System, das auch

Neu bei Sawiko ist das Kabelschloss-System „Load-Lock“ mit Edelstahlgehäuse.

SOG sorgt für saubere Luft Der Hersteller hat sich des DuftThemas angenommen und sorgt für die Ableitung und Neutralisierung der Toilettengerüche. Abhängig vom Modell des WCs bietet SOG verschiedene Elemente zur

Abführung an, leitet diese durch Aktivkohlefilter und sorgt so für klare Luft im Reisemobil. Auch die tragbaren Toiletten können mit einem Element durch den Boden des Fahrzeugs „ent-duftet“ werden.

Verzicht auf Zusätze und dennoch gute Luft verspricht SOG mit seinen WC-Entlüftungen.

Einfache Bedienung der Teleco Sat-Anlage Teleco hat nun die Antenne FlatSat easy mit dem Zusatz „smart“ noch einfacher in der Bedienung gemacht: Die doppelte Anzeige (passend zu den B-Berker-Rahmen für Schalter und Steckdosen) zeigt deutlich den gewählten

Satelliten, alle europäischen sind bereits vorprogrammiert. Darüber hinaus fährt der Sat-Spiegel beim Satelliten-Wechsel nicht erst herunter und wieder hoch, sondern er steuert auf dem direkten Wege den nächsten

Satelliten an, egal ob Astra oder Hotbird. Da sorgt für kurze Suchlaufzeiten. Genauso bedienfreundlich ist die Fernbedienung mit ihren großen Tasten, die auf die notwendigsten reduziert wurden. Info: www.telecogroup.de.

Einfachste Bedienung und kurze Suchlaufzeiten: Teleco FlatSat easy Smart.

Mobil Total 1/2014

26

Zielsetzung des Herstellers ist die Nutzung der Toiletten ohne die Verwendung von chemischen Zusätzen zur Schonung der Umwelt. Info: www.sog-dahmann.de.


In Folge des Trends zu kleineren Fahrzeugen und auf der Suche nach raumsparenden Lösungen hat Thetford den neuen Kühlschrank N3140 entwickelt. Der Kühlschrank ist nur 418 Millimeter breit, während das Standardmaß 525 Millimeter beträgt und das Volumen ist trotzdem groß mit über 140 Liter und einem 15-Liter-Gefrierfach. Die integrierte Schublade ist ein großartiges Konzept für das Reisemobil,

um Flaschen einfach lagern und herausnehmen zu können. Es ist Platz für sechs Zwei-Liter-Flaschen oder eine Kombination aus Flaschen und anderen Lebensmitteln, dank des Flaschenhalters, der auch verhindert, dass sich die Flaschen unkontrolliert bewegen. Es gibt je eine Ausführung mit externer (N3141) und interner Schublade (N3142). Info: www.thetford.eu.

Aktuell

Kühler Flachmann von Thetford

Der neue Kühlschrank N3140 von Thetford spart wertvollen Innenraum und bietet trotzdem 140 Liter Fassungsvermögen.

Power-Sets bei Truma Die Putzbrunner bringen drei neue PowerSets auf den Markt. Das neue Ladegerät BC 10 ist ein halbes Kilogramm leichter und deutlich kompakter ist als sein Vorgänger. Mit einem Ladestrom von maximal zehn Ampere können sowohl Nass/Gel-, AGM- und Optima-Batterien geladen werden. Damit ist es das erste Ladegerät mit einer speziell für Optima-Spiralzellenbatterien angepassten Kennlinie. Zusätzlich bietet das Gerät einen Stromversorgungsmodus. Eine

LED-Anzeige informiert über den aktuellen Ladezustand der Batterie. Die Sets sind mit 38, 55 und 75 Amperestunden starken Optima Batterie ab 349,– Euro erhältlich. Infos: www.truma.com.

Das neue Ladegerät BC 10 bietet eine zusätzliche Unterstützung für Optima Spiralzellenbatterien.

Votronic fängt die Sonne ein Seit Jahren haben sich die robusten Solar-Laderegler aus dem Hause Votronic in der Praxis bewährt und gewährleisten bei autarken Solaranlagen eine effektive und schonende Batterieladung. Neben den Ladereglern

in der bewährten Shunt-Regler (SR) Technik sorgen die Geräte in MPP-Technologie für eine optimale Energieausbeute der Sonne durch einen zehn bis 30 Prozent höheren Ladestrom und so für kürzere Ladezeiten sowie bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die neuen

Baureihen in SR- und MPP-Technologie ermöglichen nunmehr höhere Ladeleistungen und sind jetzt mit 6 Ladekennlinien, sowohl für Säure-, Gel- und AGM-Batterien als auch für Lithium-LiFePo4-Batterien ausgestattet. Zudem verfügen die Lade-Regler über eine Bus-Schnittstelle und sind so auf künftige Entwicklungen im Reisemobil-Bereich vorbereitet. Info: www.votronic.de.

Die neuen Solarregler von Votronic sind mit sechs Ladekennlinien für alle Batterietypen ausgelegt.

27

1

2

4

5

3

4

1 2 3

5


Aktuell

Büttner Elektronik sorgt für Power Der findige Solarprofi aus Neuenkirchen hat das Solarmodul „MT 60 MC Slim“ der Black Line neu ins Sortiment (619,– Euro) aufgenommen. Slim steht für eine schmale Breite von 335 Millimeter des klebbaren Moduls. Gleiches gilt für die 120 Watt-Version „MT 120-2 MC Slim“. Die Komplettanlagen kommen mit vollständigem Haltesystem, Klebeset, Kabeln Regler und allem,

was für die Montage erforderlich ist: Plug and play. Probleme mit Abschattungen eines Teils des Solarpanels: Diese löst Büttner mit der CIS-Linie. Neu ist auch der Batterie Control Booster MT BCB. Mit seiner IUoUKennlinie lädt er als Ladegerät mit 230 Volt die WohnraumBatterie tatsächlich voll und im 12 Volt-Booster-Betrieb gleicht er Spannungsverluste aus. Der

integrierte Pulser verhindert das Sulfatieren der Batterie. Im Fachhandel für 349,– Euro. Info: www.buettner-elektronik.de.

Der Büttner Ladebooster MT BCB lädt Akkus tatsächlich voll, erkennt den Akkutyp und gleicht Spannungsverluste aus.

Jehnert sorgt für Sound Die Entwicklung der Displays bei modernen Flachbildschirmen schreitet immer weiter voran. FullHD dürfte bald der Vergangenheit angehören, mit dem Standard 4K ist bereits die vierfache Auflösung möglich. Während Schärfe und Auflösung nur im Labor messbar sind, wird das Klangverhalten eines Fernsehers häufig vernachlässigt. Durch den neuen TV Frame von Jehnert kann man den hochwertigen Sound für jeden Flachbild-Fernseher nachrüsten. Neben

hochwertigen Stereo-Lautsprechern an den Seiten befinden sich unter dem Bildschirm weitere Lautsprecher in D‘AppolitoAnordnung, die einen deutlich verbesserten Raumklang ermöglichen. Die seitlichen Farben und die aus einem Stück gelaserte Acrylglasfront kann den eigenen Farbwünschen angepasst werden. Die Möglichkeit, einen Verstärker nach Wahl einzusetzen, dürfte auch HiFi-Enthusiasten überzeugen. Info: www.jehnert.de.

Audio-Tuning für Flachbildschirme – der neue TV Frame von Jehnert.

Goldschmitt steuert mit Touchscreen Goldschmitt präsentiert mit seinem neuen AirDriveControl (ADC) eine neue Generation von Steuerungen für Luftfederungen. Sogar Fahrzeuge mit ESP lassen sich damit ausrüsten. Diese Steuerung wurde für die Anforderungen der Wohnmobilbranche entwickelt. Das Bedienteil wurde mit einem Touch-Bedienfeld ausgestattet, um ganz gezielt die relevanten Informationen an den Nutzer zu übermitteln. Die innovative Luftfeder-Steuerung zeigt situativ Schieflagen über eine Libelle an oder auch Textmeldungen in verschiedenen Sprachen.

Die Menüführung ist einfach gestaltet und auch die Erstinstallation ist nun ohne separates Laptop möglich. Auch für Servicearbeiten werden die Daten aus dem Speicher des Bedienteils verwandt,

Mit dem neuen ADC-Steuergerät von Goldschmitt kann die Luftfederung im Mobil effektiv gesteuert werden.

Mobil Total 1/2014

28

so hat man sein Diagnose-Center immer dabei. Alternativ zum Touch-Bedienteil gibt es ein robustes Tastenmodul, beide arbeiten über CAN-Bus. Anpassungen an das Fahrzeugs lassen sich über

Software-Updates unkompliziert einstellen. Ab dem Frühjahr 2014 werden die bekannten Systeme von Goldschmitt nach und nach auf die ADC-Steuerung umgestellt. Info: www.goldschmitt.de.


Aktuell Mit dem Innenraumträger von RadFazz können Räder auch in der Heckgarage von Reisemobilen schonend transportiert

RadFazz festgemacht Komplizierte Trägersysteme fürs Dach oder am Heck vermiesen vielen Bike-Fans aber schon vor Fahrtantritt die Mitnahme ihres Gefährts. Ohne Werkzeug lassen sich die meisten Systeme nur selten montieren. Bei den am häufigsten verwendeten Dachträgern kommt noch dazu, dass das Heraufwuchten des Drahtesels eine gehörige Kraftanstrengung verursacht. Die komfortable Alternative sind stabile und sichere Innenraumhalter, mit denen sich das Fahrrad in der Heckgarage des Reisemobil, in

größeren Pkw oder Vans problemlos befestigen lässt. Solche Innenraumsysteme haben viele Vorteile gegenüber außen befindlichen Systemen: Fahrräder können nicht vom Außenträger fallen, es entstehen keine unangenehmen Windgeräusche, das Fahrverhalten des Fahrzeugs und seine Außenmaße verändern sich nicht und letztlich verschmutzen die teuren Bikes nicht. Mit dem Befestigungssystem wie die Steckachsenaufnahme für den Fahrzeuginnenraum lassen sich so gut wie alle Arten

von Fahrrädern befestigen – vom Tourenrad über Mountainbikes bis hin zu hochwertigen Rennrädern. Das RadFazz-System ist für fast alle gängigen Fahrzeugmodelle ab etwa 63,– Euro lieferbar. Info: www.radfazz.de.

Thule stellt neue Orgaizer vor Ab 2014 ist das neue Markisenvorzelt Thule QuickFit lieferbar. Je nach Größe wiegt es dank Ripstop-Gewebes 16,5 bis 20 Kilogramm und ist in rund 15 Minuten aufzubauen. Eigentlich ist es

ein Innenzelt mit eigenem Dach, zu öffnenden Seitenteilen und lichten Fenstern samt Moskitonetzen. Spannbögen unterstützen die Stabilität und vergrößern das Sonnendach nach vorne. Die

Organizer-Reihe wurde komplett optisch überarbeitet und kommt nun in neuem Design daher. Die Renner sind Wall Organizer (85 x 50 Zentimeter, 29,95 Euro), das Toiletry Kit (Waschbeutel geschlossen 40 x 35 und offen 115 x 35 Zentimeter für 23,95 Euro) und der Shoe Organizer (80 x 55 Zentimeter, 29,95 Euro). Die pfiffigen Lösungen sind leicht zu befestigen. Die Thule Organizer gibt es im gut sortierten Fachhandel.

Thule hat seine Organizer-Reishe komplett überarbeitet.


Aktuell

Mondo Parts liefert Ducato-Teile Der Lieferant vieler Fiat-Teile hat seinen Sitz in Lindlar bei Köln. Von dort aus versendet er günstig aus seinem Webshop www.mondomobile.de Teile europaweit, über Nacht sogar bundesweit an alle Caravan- und Reisemobil-Händler. Dabei führt er

WM-Aquatec bringt neue Pflegeserie

nicht nur Original-Fiat-Elemente für ältere Fahrzeuge, sondern hat sich auch auf Schmierstoffe, Räder und Reifen spezialisiert. Schwerpunkt sind Fiat-Bauteile ab 1982 bis zum X 250. Info: www.mondomobile.de.

Führt viele Fiat Ducato Ersatzteile ab Lager und versendet per Web-Shop: Mondoparts in Lindlar.

Neu bei WM-Aquatec ist eine Reinigungs- und Pflegeserie, die als umweltfreundlich gilt. Ein Shampoo als Konzentrat, Lederreinigungsprodukte und Harzentferner sind Teil der neuen Xpert-clean-Linie. Fast 100 Prozent der Bakterien filtert der Inlinefilter FIE-100 aus dem zugeführten Wasser. Damit ist der Reisemobilist auf der sicheren Seite in Sachen Wasser. Mit einem Durchmesser von fünf und einer Länge von elf Zentimetern passt er fast überall ins Fahrzeug. Info: www.wm-aquatec.de. Innenraumreiniger für Oberflächen im Reisemobil: Xpert-clean von WM Aquatec.

Wirksam entfeuchten Duschen, Abwaschen oder Kochen setzen im Reisemobil viele Liter Wasser frei. Einen Großteil davon nimmt die Luft auf. Mellerud verspricht mit den neuen Luftentfeuchtern Abhilfe. Die Variante air-Xtreme führt dem innen liegenden Salztab mit batteriebetriebenem, lautlosem Ventilator aktiv feuchte Luft zu. Mit einer Kindersicherung versehen, sorgt er für hohen Luftdurchsatz und Feuchtigkeitsabsorption bei bis zu 90 Kubikmeter Raumvolumen. In Reaktion mit der Luft löst sich das Tab geruchsneutral auf. Zurück bleibt eine sicher

im Tank aufgefangene Salzlauge. Das dichte System schließt versehentliches Verschütten der Flüssigkeit aus. Für kleinere Raumgrößen wie Freizeitfahrzeuge eignet sich das Modell air-Xcess, das ohne Ventilator auskommt und die positiven Wirkungen im passiven Betrieb meistert. Die Version air-Xcess mit einem Tab inklusive kostet zirka 12,– Euro, während die Ventilator-Ausführung air-Xtreme mit zwei AA-Batterien und zwei Tabs im Lieferumfang mit knapp 20,– Euro zu Buche schlägt. Info: www.mellerud.de.

Wirksame Luftentfeuchtung für das Mobil versprechen die Luftentfeuchter air-Xcess und air-Xtreme von Mellerud.

Kathrein mit neuem Receiver Der neue HDTV-Receiver UFS 946 für 199,– Euro verfügt über eine CI+-Schnittstelle. Damit können auch in der Schweiz und in Österreich die heimische Programme angesehen werden, sowie Sky in Deutschland. Anders als sein Vorgänger verfügt das Gerät nun wieder über ein Display.

Der Neigungsmesser HDZ 60 für 99,– Euro erleichtert das Einstellen der manuellen Sat-Anlage BAS 60. Das nachrüstbare Gerät ist ein elektronischer Neigungsmesser, der unter dem Empfangsteil befestigt wird und via USBSchnittstelle auf dem Monitor die genaue Elevation anzeigt, also die

Neigung der Schüssel. Der Receiver UFS 946 enthält bereits die dazugehörige Software. All dies ist auch als Paket erhältlich: Für 489,– Euro bekommt man unter

der Bezeichnung HDS 610 die Antenne BAS 60 mit bereits vormontiertem Neigungsmesser HDZ 60 und den Receiver UFS 946. Info: www.kathrein.de.

Neu im Kathrein-Programm: Der HDTV-Receiver UFS 946.

Text | Claus-Detlev Bues Bilder | Archiv / Werk

Mobil Total 1/2014

30


Start-up-Unternehmen – und doch keine Anfänger: Die beiden erfahrenen Profis Schank und Gietzen aus Fahrzeug- und Polsterindustrie legten ihr Knowhow zusammen und so entstanden beheizbare Stoffe für die Reisemobilbranche. Im Wohnmobil sorgen sie für zugfreie und warme Fahrerhäuser, gemütliche Betten und warme Füße in Durchgängen. Selbst die Vorhänge sind flächig beheizbar. Angeschlossen an das 12 Volt-Netz belasten

Heosolution vereinfacht Diebstahlschutz sie diese dank geringer Stromaufnahme nur wenig. Das Material ist hoch-elastisch, strickbar, dehnbar, drapierbar, klebbar, nähbar und damit für alle denkbaren Einsätze im reisemobilen und Boots-Bereich verwendbar. „Warm und wohlig“ werden also die Zeiten für Wintercamper, die es gerne kuschelig haben. Ein stoffiger Schuhwärmer sorgt für warme Skischuhe und Pantoffeln in der kalten Jahreszeit. Info: www.diepolstermacher.de.

Entwickler Staas Giezen hat die beheizbaren Stoffe von CampCo jetzt serienreif gemacht.

Oskar Kubesch, der unermüdliche Tüftler in Sachen Sicherheits-Zusatzschlösser für Reisemobile, präsentiert unter dem Motto „Diebstahlschutz vereinfachen“ ein neues System, und damit kann nun der Reisemobilist seine Sicherheitswünsche mit nur einem Schlüssel erfüllen: Vier Verriegelungen für Fahrer- und Beifahrer-, Schiebe- und Hecktür. Dazu ergänzt Heosolution sein Beleuchtungssets für Markisen um einen Dimmer. Mit

einer Funkfernbedienung gesteuert, reguliert er stufenlos von fünf bis hundert Prozent die Helligkeit jedes LED/SMD-Produkts, nicht nur die der hauseigenen Markisenbeleuchtung. Er läuft mit 12 oder 24 Volt und benötigt nur acht Ampere. Einsatzbereiche sind nicht nur Wohnmobil oder Caravan, sondern auch LKW, Boot oder auch der Außenbereich rund ums Haus. Für 39,– Euro bei www.heosolution.de.

Neue Form, viele Farben bei den Sicherheitsverschlüssen von Heosolution.

Aktuell

G+S/CampCo heizen ein


Praxis-Test

Neuauflage Mobil Total hat den Westfalia Club Joker getestet.

Mit einem Club Joker auf dem aktuellen VW Transporter knüpft Westfalia an eine erfolgreiche Fahrzeuggeschichte. Das wollten Westfalia-Fans immer haben: Einen VW Transporter mit Dusche, Toilette und Warmwasserheizung. Zuletzt hatte Westfalia den VW T 4 als California Exclusive in einer ähnlichen Konfiguration für die Hannoverraner Transporterschmiede hergestellt und dann

mit der Einführung des VW T 5 eine lange Pause mit VW Ausbauten gemacht. Der neue Club Joker ist ein Hochdach-Bulli für Fortgeschrittene. Er erweitert die

oft puristische Bulli-Einrichtung um eine Portion Wohnkomfort, die Campingbus-Käufer immer häufiger erwarten. Das aus der Westfalia-Geschichte vertraut

Erinnert an erfolgreiche Westfalia Modelle auf T4-VW-Basis: Das neue Hochdach des Club Joker.

Mobil Total 1/2014

32

wirkende GfK-Dach passt prima auf den langen Transporter, die Männer um Entwickler Thomas Siegert haben eine erfolgreiche Adaption von bewährten Formen hinbekommen. Im Wohnraum ist der Club Joker unübersehbar in der Neuzeit angekommen, denn das Möbeldeisgn ist hell, glänzend gelackt und vermittelt sofort hohe Wertigkeit und Qualität. Die zahlreichen Auszüge schließen sich sanft, neudeutsch „sofltock“ geführt. Ein dimmbares LED-Band unterhalb der Küchenarbeitsfläche rückt die Möbel ins richtige Licht. Auch die Konstruktion des Dachbetts bringt direkt Erinnerungen an den California Exclusive zurück, die Liegefläche lässt sich wie im damaligen Top-Modell einfach nach hinten ziehen


und die typische Dachnase beherbergt das Bettzeug. Spätestens beim Schlafen macht sich der Fortschritt in Gestalt einer anschmiegsamen Matratze mit punktelastischem Unterbau auf angenehme Weise bemerkbar. „Flex Bad“ nennt sich die pfiffige Toiletten-Duschraumkombination, die mittels Plexiglas-Klapptüren aus dem Sanitäreck mit drehbarer Cassetten Toilette ein Raumbad machen. Bisher hatte Westfalia auf ein Waschbecken im Sanitärraum verzichtet, die Modellreihe 2014 bietet aber jetzt ein kleines Eckwaschbecken als Serienausstattung an. Toll gelöst, mit riesigem Arbeitsplatz, zeigt sich die ins Heck reichende Längsküche, die mit Gaskocher und Rundspüle ordentlich ausgestattet ist. Ebenfalls richtungsweisend in dieser Klasse setzt Westfalia auf eine Warmwasserheizung. Das durchdachte Raumkonzept, die automotive Gestaltung und die Verarbeitungsqualität machen den neuen Club Joker zu einer interessanten Campingbus-Alternative. Der Einstiegspreisfür den Club Joker beträgt 52.900,- Euro.

Text | Claus-Detlev Bues Fotos | Claus-Detlev Bues

Kontakt: Westfalia Mobil GmbH Franz-Knöbel-Straße 34 D-33378 Rheda-Wiedenbrück Tel. 05242/150 www.westfalia-mobil.de Maße & Gewichte ·· Außenmaße L X B x H 5.292 x 1.904 x 2.800 mm ·· Dachbett 2.000 x 1.300 mm ·· Bett Sitzbank (Option) 1.800 x 900 mm ·· Fahrtsitz-/Schlafplätze 4 / 2-3 ·· Techn. zul. Gesamtmasse 3.000 kg ·· Masse im fahrber. Zustand 2.450 kg ·· Anhängelast 2.000 kg Basisfahrzeug Basisfahrzeug | Chassis VW Transporter T5 langer Radstand | VW Serienchassis Motor | Schadstoffklasse 2.0 TDI Common-Rail Turbodiesel | Euro-5 Hubraum | Leistung 1.968 ccm | 62 kW / 84 PS Antrieb | Getriebe Frontantrieb | 5-Gang Getriebe Sicherheitseinrichtung FahrerAirbag, Beifahrer-Airbag, adaptives ESP, ABS, ASR

Der Ausbau des Club Joker ist hell, geräumig und hochwertig verarbeitet.

Aufbau VW Transporter T5 Kastenwagen mit doppelschaligem GfKHochdach (Innenhöhe 1.870-2.120 mm), Stahlblechkarosserie, Wärmeisolierung 20 mm XtremIsolator, 2 Ausstellfenster, 1 Schiebfenster, 1 Dachhaube Interieur Möbelbau 15 mm Pappelsperrholz mit HPL-Beschichtung, Sitzgruppe bestehend aus zwei drehbaren Vordersitzen sowie verschiebbare Sitzbank mit klappbaren Polstern und darunterliegenden Staufächern, Klapptisch, Kleiderschrank, Längsküche, abtrennbarer Sanitärraum.

Versorgung Eberspächer Hydronic DieselWarmwasserheizung mit Warmwasserbereitung, 25 A Ladegerät mit IUoU-Kennlinie, Lampen in LED-Technik, Druckwasseranlage mit Shurflo Pumpe und Einhebelmischer in Haushaltsqualität. Bordakku 80 Ah Gel Gasvorrat 2,8 kg Preis Grundpreis 52.900,- Euro

Küchenbereich Längsküche mit großer Arbeitsfläche im Heck rechts, runde Edelstahlspüle, ZweiflammGaskocher mit Glasabdeckung, 40 l Kompressorkühlschrank, 1 Besteckschublade, 1 Unterschrank mit Lamellen-Schiebetür,Staufächer, Steckdose für 230 Volt und 12 Volt. Sanitärraum Nasszelle mit Falttür zum Raumbad erweiterbar, integrierte Dusche, Eckwaschbecken Kunststoff, Telefonbrause, auch als Außendusche nutzbar, Ablagefächer offen, drehbare Thetford Cassetten-Toilette C 260, Frisch-/ Abwassertanks 70 l / 70 l

Das kleine Eckwaschbecken wurde ab 2014 Serie im Sanitärraum.

33

Praxis-Test

Technik-Info


Mobil-Tour

Auf der Route des Grand Cru Mit dem Reisemobil durch das östliche Burgund.

„Im Burgund gibt es keine Touristen, sondern Abenteurer, Feinschmecker, Radfahrer, Weinliebhaber, Kunstfreunde, Süßwassermatrosen …“, so der Werbespruch der www. burgundtourismus.com. Bei einem Kurztripp auf der „Route des Grand Cru“ von Dijon über Beaune, Kloster Tournus bis Mâcon fanden wir alle, den Weinkennern so bekannten Weinlagen, ideale Routen für Radfahrer und vieles andere.

Mobil Total 1/2014

34

Basisstation der Schnupper-Tour auf den Spuren des berühmten Weines Grand Cru war Gigny sur Saône zwischen Beaune und Mâcon. Gemütlich sind wir auf der Nationalstraße entlang den Meandern des Doubs durch die Franche Comté gegondelt, haben die Löwenstadt Belfort und Montbéliard besucht und unser Tagesziel auf kleinen Sträßchen erreicht.

Standquartier Schlosscamping Schlosscamping Château de l’Epervière in Gigny sur Saône begrüßt uns mit nach der regnerischen Anfahrt mit fast schönem Wetter. Die großzügige Anlage rings um das alte Schloss ist parkartig angelegt, die mit Hecken parzellierten Stellplätze weit auseinandergezogen unter alten Bäumen. Dazwischen zwei idyllische Fischweiher und Wie-


Händler: Wendisch-PS Fürstenwalder Poststraße 102 15234 Frankfurt (Oder) Tel. 0335/4002222 Kerkamm Camping Caravan Freizeit GmbH & Co.KG Hamburgerstr. 170 25337 Elmshorn Tel. 04121/9098400

Keine Kompromisse hochwertig funktional komfortabel Ein bimobil Reisefahrzeug hat vorranging nur eine Aufgabe: Sie zuverlässig an Ihr Ziel zu bringen. Dafür bauen wir Reisemobile mit moderner Technologie aus den besten Materialien. Und wir setzen damit sogleich Maßstäbe in puncto Isolation, Funktionalität und Komfort. Ein bimobil ist keine Stangenware, Handarbeit „made in Germany“ und das stete Streben nach Optimierung sind unser Standard. Überzeugen Sie sich!

HOBERG GmbH Sundernkämpe 20 32549 Bad Oeynhausen Tel. 05734/91180 MW- Caravaning GmbH Romantische Str. 17 86753 Möttingen Tel. 09083/96990 Orthos Willi Lohmann Weyhausenstr. 7 91077 Neunkirchen a.B. Tel. 09134/70878-0 Tartaruga Travel Mobils AG Gewerbestrasse 1 8451 Kleinandelfingen Schweiz Tel.: +41 52/3174040

bimobil – von Liebe GmbH Aich 15 · D - 85667 Oberpframmern www.bimobil.com · info@bimobil.com Tel. +49 (0)8106 / 99 69 - 0 · Fax - 69

BMO-308 AZ_2_spaltig-01.indd 1

18.07.13 09:29

Der neue Katalog!

Jetzt bei Ihrem Frankana-Fachhändler und Der Bürstner Viseo. Ansehnlicher Integrierter: im Internet. sen. Eine tolle Anlage und eine herrliche Ruhe, wir begrüßen unseren Entschluss, hier Standquartier zu nehmen und die Erkundung der Umgebung als Ausflüge zu unternehmen. Besonders bei einer Zwischenrast auf großer Fahrt nach Südfrankreich oder Spanien kann man sich hier hervorragend erholen und auf Urlaubstimmung trimmen. Den Abend beschließen wir im Restaurant am Camping-

platz bei herrlichem Abendessen und natürlich einigen Gläser der gehaltvollen regionalen Weine. Schließlich sind wir im Burgund und müssen heute nicht mehr fahren. Ausflug nach Tournus Nach interessanten Gesprächen im Weinkeller des Platzes und erholsamer, weil ruhiger Nacht, geht‘s heute südwärts durch die Ebene der Saône ins 17 Ki-

Ihr starker Partner für Caravan | Camping | Freizeit Aktuelle Angebote und vieles mehr bei Ihrem

Frankana® Info-Telefon:

Fachhändler NEU

0 93 39 / 97 13 600

www.frankana.de

35

Mobil-Tour

Reisemobile PickUp-Systeme Servicefahrzeuge


Mobil-Tour Die Straße des Grand Cru führt zu den schönsten Orten des Burgund.

Grand Cru Grand Cru heißt wörtlich übersetzt eigentlich „Großes Gewächs“, Im Burgund ziert es eine Lagebezeichnung, die besten Lagen der Weinregion „Côted´Or“ dürfen sich Grand Cru nennen. Weltbekannte Lagen sind Clos de Vougeot, Chambertin, Musigny, Richebourg, La Romanée, Romanée-Conti, La Tâche und Corton für Rotwein sowie Corton-Charlemagne und Montrachet für Weißwein.

Das Campingplatz-Restaurant mit Schlossterasse verwöhnt den Gaumen.

lometer entfernte Tournus. Wir lernen auf dieser Route eine für uns neue Art des Weinbaus kennen: topfebene Felder soweit das Auge reicht mit exakt gezogenen Reihen etwas mehr als hüfthoher Reben. Nur im Hintergrund steigt die Ebene sanft an und vermittelt uns das gewohnte Bild von flacheren Weinbergen, wie wir es zum Beispiel aus der Region Heilbronn bis Hohenlohe kennen. Tournus selbst ist ein liebreizendes, altes Städt-

chen, dominiert von der Abbaye Saint-Philibert. Der aus der Frühzeit der Romanik, dem frühen 11. Jahrhundert, stammende Sakralbau ist benannt nach dem heiligen Philibert, dessen Reliquien in der Zeit der Überfälle der Normannen hierher gebracht wurden und gehörte einst zur Benediktinerabtei von Tournus. Seine architektonische Besonderheit ist das Gewölbe des Langschiffs, dessen Tonnenwölbungen quer zur Rich-

Ein Besuch in Beaune sollte das bemerkenswerte Hotel Dieu und den sehenswerten Markt beinhalten.

Mobil Total 1/2014

36

tung des Kirchenschiffs liegen. Interessant für Radsportfans: Die 7. Etappe der Tour de France 2010 führte über 165,5 Kilometer von Tournus als Startort nach Station des Rousses. Die burgundischen Weinstraßen Wer anstelle von Ausruhen das Burgund von Grund auf kennenlernen will, dem seien die burgundischen Weinstraßen empfohlen. Hier im Ost-Burgund


Mobil-Tour

verlaufen die Straße der GandCru-Weine westlich von Dijon entlang dem Canal de Bourgogne, die auch als „Champs Elysées Burgunds“ bezeichnet wird und von Dijon nach Santenay führt. Auf ruhigen Nebenstraßen kommt man auf ihr durch die Côte de Nuits und die Côte de Beaune sowie die höher gelegenen Lagen der Hautes-Côtes. Viel versprechende Ziele locken, allen voran die herzogliche Residenzstadt Dijon, Hauptstadt der Bourgogne und Zentrum herzoglicher Macht des Mittelalters mit unter Denkmalschutz stehender historischer Altstadt und beeindruckenden Markthallen. Die Weinhauptstadt Beaune und die Winzerdörfer entlang der Strecke wie Gevrey-Chamberlin, Nuits-Saint-Georges, Alox-Corton, Meursault und viele andere sind allesamt einen Besuch oder zumindest einen Abstecher wert.

Von Santenay bis ins mittelalterliche Dorf Saint-Gengoux-leNational verlängert die Route des Grands Vins, die Straße der großen Burgunderweine, die Route des Grand Crus nach Süden. Auf über 100 Kilometern führt der Weg durch die exzellenten Anbaugebiete des Pays des Maranges, des Couchois und des Côte Chalonnais. Dörfer, Natur, Weinberge Weideland, romanische Kirchen und Schlösser verschmelzen auf einer abwechslungsreichen Tour entweder mit dem Reisemobil, auf dem Kanal im Mietboot oder per Fahrrad. Weiter Richtung Süden schließt sich die Weinstraße durch das Mâconnais-Beaujolais an. Sie ist die südlichste der burgundischen Weinstraßen und bildet das letzte Teilstück der ab Dijon durchgängigen Reiseroute

Der Weinanbau im Burgund: Ebene Felder mit hüfthohen Weinreben im Tal der Sâone bei Toulon.

Weltweit die Nr. 1

Weltweit die meist verkaufte Toilettenflüssigkeit. Besuchen Sie uns auf www.thetford-europe.com

Thetford_ad_185x122_Mobil-Total_DE.indd 1

08-03-13 15:41

37


Mobil-Tour Weinprobe im Keller des Schloßcamping Château de l’Epervière. Hier lässt sich der herrliche Burgunderwein stilvoll kosten.

Château Chassagne-Montrachet bietet genügend Parkplätze auch für große Reisemobile.

durch das Weinland Burgunds. Von der Hauptroute quer durch die Weinlagen des Mâconnais bis an die Ausläufer des Beaujolais zweigen acht Rundstrecken ab. Sie vergrößern die Vielfalt der Eindrücke noch und führen durch malerische Dörfer, vorbei an geschichtsträchtigen Felsen, romanischen Kirchen und Schlössern.

Montrachet zum Ortsnamen hinzugefügt. Das Weinbaugebiet Chassagne-Montrachet verfügt seit dem 21. Mai 1970 über den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée, kurz AOC, der Auszeichnung für absolute Spitzenweine. Hier werden sowohl Weißweine (etwa 60 Prozent) als auch Rotweine (etwa 40 Prozent) gekeltert. Nach so viel Winzerbesuchen ist die Heckgarage unseres Mobils voll, der Führerschein aber dank

Wir verlassen die Route des Gands Crus, biegen in Chassag-

ne-Montrachet ab und erreichen nach wenigen hundert Metern die weitläufige Anlage Château de Chassagne-Montrachet, ein Schloßweingut mit alter Tradition. Hier erhalten wir eine hochinteressante Lektion über Weinanbau und dem traditionellen Keltern der Trauben bis zum fertigen Burgunder höchster Güte. Wie fast alle Gemeinden des Burgunds hat die Gemeinde Chassagne im Jahr 1879 den Namen ihrer Top-Weinlage

Typisch Burgund: Weinauslese vor einer Weinhandlung auf offener Straße.

Mobil Total 1/2014

zurückhaltender Proben noch in der Brieftasche und es geht voller neuer Eindrücke zurück quer durch das Elsass zurück nach Deutschland.

Text | Hans F. Schwarz, Claus-Detlev Bues Fotos | Hans F. Schwarz

Dijon ist die Hauptstadt des Burgund. Absolut sehenswert sind die historischen Markthallen und natürlich eine Senfproduktion.

38


Tourist Information Bourgogne Tourisme BP 20623, F-21006 Dijon Cedex Tel. +33(0)3/80280280 E-Mail: info@crt-bourgogne.fr www.bourgogne-tourisme.com www.campings-bourgogne.com

21190 Cissey-Merceuil 27 rue de Château 46,57,33 N / 04,52,07 O

21700 Prémeaux-Prissey 9, rue de la Courtavaux 47,06,43 N / 04,56,92 O

21000 Dijon 3, boulevard Chanoine Kir 47,19,16 N / 05,39,42 O

21170 Saint-Jeand-de-Losne promenade du Port Saint Jean, Hafen 47,06,15 N / 05,15,42 O

Atout France
 Französische Zentrale für Tourismus
 Postfach 100128
 D-60001 Frankfurt am Main Tel. 069/97580174 promotion.de@atout-france.fr www.atoutfrance.fr/de

21610 Fontain Francaise rue de Berthault 47,31,30 N / 05,22,03 O

21140 Semur-en-Auxois avenue Pasteur 47,29,41 N / 04,20,57 O

21300 Laignes communal rue du Moulin Neuf, D 965 47,50,54 N / 04,21,40 O

21250 Seurre rue de la Perche á l´Oiseau 47,00,14 N / 05,08,35 O

Reisemobil-Stellplätze 21130 Auxonne rue de Château 47,11,33 N / 05,23,04 O

71100 Mâcon rue Alain Colas, Base nautique 46,19,32 N / 04,50,57 O

21540 Sombernon Salle Polavalente 47,18,47 N / 04,42,43 O

21160 Marsannay-la-Cote rue du Rocher 47,16,15 N / 04,59,32 O

Besuchter Campingplatz Château de l’Epervière 6, rue du Château F-71240 Gigny sur Saône – France Tel +333/85941690 E-Mail: info@domaine-eperviere.com www.domaine-eperviere.com GPS: 46° 39‘ 16 N / 04° 56‘ 38“ O

21200 Beaune avenue Charles de Gaulle 47,01,01 N / 04,50,08 O 71100 Chalon-sur-Saone avenue Léon Blum 46,47,03 N / 04,51,47 O

21340 Nolay rue de la Liberté, Bouleplatz 46,56,53 N / 04,37,25 O

Wissenswertes zu Burgund im Telegrammstil Burgund, oder Bourgogne, wie die Region in Frankreich heißt, ist der Inbegriff für französischen Wein. Die Hauptstadt ist Dijon, Bischofssitz und Universitätsstadt. Typisch für Burgund sind die zahlreichen Klöster wie Cluny, Vézelay und Fontenay. Berühmt sind die fünf Weinstraßen, die ein touristisches Kleinod sind und die einzelnen Weinbaugebiete erschließen. Burgund hat mit dem Morvan, einem Ausläufer des Zentralmassivs, Anteil an den aklten Kristallingebieten. Ansonsten bilden mesozoische Sedimente, zumeist aus dem Jura, den Gesteinsuntergrund. Im Osten grenzt Burgund an die Region Franche-Comté, im Norden an die Champagne-Ardenne und Ile-deFrance, im Süden an die Regionen Auvergne und Rhône-Alpes an. Die heutigen Grenzen Burgunds wurden 1956 bei der Einteilung Frankreichs in Programmregionen aus vier Départements gebildet.

Dynamik. Power. Aktivität. Die SIESTA EDITIONSMODELLE V65 GE und T65 GE – perfekt für aktive Urlauber, die auch während der Fahrt nicht auf Spaß verzichten wollen. Drehen Sie auf. Genießen Sie die Leistung. Erleben Sie die Leidenschaft. Zeit für ein Hobby – die SIESTA V EDITION und SIESTA T EDITION.

www.hobby-caravan.de Kostenlose Kataloghotline: 0800-MEINHOBBY (0800-634646229) Besuchen Sie uns auch auf Facebook

39

Mobil-Tour

Kompass Burgund: Daten, Fakten und Informationen


Praxis-Test

Stadt-Bus Im Praxis-Test zeigt der Pössl Roadranger Stärke. Einen kurzen, kompakten Kastenwagenausbau mit hoher stadt- und alltagstauglichkeit stellt Marktführer Pössl mit dem Roadranger vor. Jetzt hat Pössl die Modellreihe mit der Raumbad-Version R erweitert. Um so einen „Stadtwagen“ auf kurzem Radstand zu realisieren, der auch noch ein brauchbares Reisefahrzeug bleibt, muss man schon in die Trickkiste greifen. Das Ergebnis ist eine Mischung aus neuen und bekannten Einrichtungsteilen. Kernstück im Fond ist die Sitzgruppe. Sie ist konventionell ausgelegt mit Sitzbank und drehbaren Vordersitzen und kann sich angesichts der kompakten Außenmaße durchaus sehen lassen.

Der kleine Tisch ist ausklappbar reicht für zwei bis drei Personen. Die Küche ist Kastenwagen-klassisch gegenüber der Sitzgruppe in den Öffnungsraum der Schiebetür gebaut und längs angeordnet und gestuft. Der Zweiflammkocher – ohne Elektrozündung – genügt für die Basisverköstigung ebenso wie der Stauraum in Form von vier bequem von oben zugänglichen Schubladen und eines Hängeschranks. Ein hochklappbares Brettchen

erweitert die Arbeitsfläche. Die große Spüle kann bequem mit erhöhter Einbauposition zum Spülen und Waschen genutzt werden. Pfiffig wird´s mit dem Sanitärraum. Das Bad schließt sich links an die Sitzgruppe an. Direkt an der Seitenwand eingebaut und mit einer Rollotür abgedeckt, bemerkt man zunächst nur die abgedeckte Duschwanne im Gang vor dem Bett. Wird die Rollotür geöffnet, wird der gesamte Raum vor dem Bett zum erstaunlich

großen Sanitärbereich. Das schick schwarze, aber flache Waschbecken wird zur Benutzung der Toilette nach oben geklappt. Holzapplikationen machen den Raum angenehm passend zum Gesamtinterieur. Dazu laufen die Rollotüren leicht, die Schienen sind relativ sicher vor groben Verschmutzungen. Etwas Nachbesserung erfordern die Magnetleisten des Verschlusses, die öffnen sich sehr leicht. Wieder ganz klassisch zeigt sich das quer eingebaute Heckbett, das für Durchschnittseuropäer ausreichend dimensioniert ist. Einschränkung ist der auf 1,16 Meter Breite reduzierte Fußraum, der dem Bad geschuldet ist. Lattenroste sorgen für Lüftung und Federung, nur das Fußteil liegt auf Sperrholz. Praktisch: Damit das Bett in Teilen zur Seite geräumt werden kann ist die Matratze längs und quer geteilt. Fazit Für knapp 37.000,- Eura bietet Pössl mit dem Roadranger R ein kompaktes und wendiges Mobil für Zwei an, das durchaus als alltagstauglich durchgeht. Auch die

Trotz der kompakten Abmessungen gibt es viel Raum im Pössl Roadcamp R.

Mobil Total 1/2014

40


Kontakt: Pössl Freizeit und Sport GmbH Dorfstraße 7 D-83404 Ainring Tel. 08654/46940 www.poessl-mobile.de

Die Küche ist komplett ausgerüstet und hat Kastenwagen-Standard.

Abteilung „Reise“ kann durchaus punkten, der pfiffige Grundriss mit dem Raumbad machen den Roadranger R zu einem echten Reisemobil. Qualität und Ausstattung stimmen, lohnenswert als Option ist das All-In-Paket, schon wegen der Klimaanlage, dem BeifahrerAirbag und einem größeren Dieseltank. Text | Claus-Detlev Bues Fotos | Mobil Total Archiv

Der Clou im Heck: Der Sanitärraum als variables Raumbad.

Maße & Gewichte ·· Außenmaße L X B x H 5.413 x 2.050 x 2.580 mm ·· Heckbett 1.960 x 1.320-1.170 mm ·· Bett Sitzbank (Optiion) 1.960 x 700 mm ·· Fahrtsitz-/Schlafplätze 4 / 2-3 ·· Techn. zul. Gesamtmasse 3.300 kg ·· Masse im fahrber. Zustand 2.765 kg ·· Anhängelast 2.000 kg Basisfahrzeug Basisfahrzeug | Chassis Citroën Jumper | Serienchassis Motor | Schadstoffklasse 2.2 HDI Common-Rail Turbodiesel | Euro-5 Hubraum | Leistung 2.198 ccm | 81 kW / 110 PS Antrieb | Getriebe Frontantrieb | 5-Gang Getriebe Sicherheitseinrichtung FahrerAirbag, ABS, ASR

Aufbau Citroën Jumper mit SerienHochdach (Option Fiat Ducato), Stahlblechkarosserie (Innenhöhe 1.905 mm), Wärmeisolierung 20 mm PE-Schaum, 5 Ausstellfenster, 4 mit Rollo und Mückenschutz, 1 Dachhaube, Fahrerhausverkleidung komplett Remis, Aufstelldach mit 2 weiteren Schlafplätzen Option Interieur Möbelbau 15 mm Pappelsperrholz mit HPL-Beschichtung, Sitzgruppe bestehend aus zwei drehbaren Vordersitzen sowie Sitzbank, Klapptisch, Kleiderschrank, Längsküche, Raumbad mit variablem Sanitärraum. Küchenbereich Längsküche, gestuft, rechts, Edelstahlspüle, ZweiflammGaskocher mit Glasabdeckung, klappbare Zusatzfläche, 65 l Kompressorkühlschrank mit 5 Liter Gefrierfach, 1 Dachstaukasten mit Ablage,1 Besteckschublade, 3 Schubladen, 1 Unterschrank mit Fächern, Steckdose für 230 Volt und 12 Volt. Sanitärraum Nasszelle mit umlaufender Rollotür zum Raumbad erweiterbar, integrierte Dusche, klappbares

Das Heckbett verjüngt sich am Fußende. Dadurch gibt es mehr Raum im Bad.

41

Waschbecken Kunststoff, Telefonbrause, Oberschrank mit 2 Fächern, Ablagefächer offen, drehbare Thetford Cassetten-Toilette C 260, Frisch-/ Abwassertanks 95 l / 92 l, Toilettenfenster Zwangsoption Versorgung Truma Combi 4 Gas-Umluftheizung mit 10 l Heißwasserboiler, 25 A Ladegerät, Lampen in LED-Technik, Druckwasseranlage mit Shurflo Pumpe und Einhebelmischer in Haushaltsqualität. Bordakku 95 Ah Gel Gasvorrat 2 x 11 kg Preis Grundpreis 36.356,- Euro

Praxis-Test

Technik-Info


Zubehör-Test

Das Sahnestück

Technische Daten

Falt-E-Bike GocycleG2R im Praxistest.

Reisemobilfahrer wollen auch am Stellplatz mobil bleiben. Deshalb gehören Fahrräder und speziell Falträder zum Standard-Zubehör beim Reisemobil. Wobei sich Falträder mit elektrischem Rückenwind mittlerweile einen gewichtigen Anteil erobert haben. Dass E-Faltbikes nicht nur praktisch, sondern auch echte Designstücke sein können, beweist das Gocycle G2R. Mit den Gocycle G2 steht ein absolutes Spitzengerät vor uns. Das E-Bike sieht einfach Klasse aus: Ein voll durchgestylter Rahmen aus Karbon, einseitig aufgehängte Räder mit Scheibenbremsen und ein gekapselter Antrieb machen das strahlend weiße Bike

zum echten Hingucker. Die englische Firma Karbon Kinetics Ltd. hat das innovative Bike mit neuen Materialien wie Karbon und Magnesium auf die Räder gestellt, geistiger Vater ist Richard Thorpe, der seit 25 Jahren für Motorsportmarken wie McLaren, Ferrari oder Mercedes arbeitet. Durch die Verwendung von gewichtsparenden und hochwertigen Materialien ist das Gocycle eines der leichtesten E-Falträder auf dem Markt. Einfacher Faltmechanismus Es ist nicht jedermanns Sache, die wertvollen Zweiräder auf einem außen liegenden Heckträger

In gefaltetem Zustand passt das G2R in fast jeden Stauraum.

Mobil Total 1/2014

42

Schmutz, Staub und der Gefahr des Diebstahls auszusetzen oder extra für die Fahrräder ein Reisemobil mit einer voluminösen Heckgarage anzuschaffen. Das Klappdesign ist denkbar einfach: Die beiden Laufräder sind mit einem Handgriff entfernt, der Antrieb mit der gekapselten Kette wird nach oben geklappt, Lenker und Sitzrohr abklappen, und schon ist das Gocycle in ein Handtaschenformat verpackt. Problemloser E-Antrieb Der Elektrobetrieb wird über einen Hauptschlüsselschalter aktiviert. Der 250-Watt Antrieb ist fast unsichtbar in der Vorderradnabe untergebracht und schiebt das kleine Gefährt mächtig an. Geschwindigkeiten von 25 bis 30 km/h sind problemlos und sicher realisierbar, schade, daß nach Erreichen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der Motor abregelt. Der Lithium-Ionen-Akku ist unsichtbar im Rahmen integriert und wird über einen USB-ähnlichen Stecker des Netzteiles mit Strom versorgt. Erstaunlich war die relativ lange Standzeit von 6070 Kilometern bei normaler Fahrweise.

·· Rahmen: Karbon ·· Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen ·· Pedale: Folding klappbar ·· Lenker: 2-teilig, Alu Bügel klappbar ·· Reifen: Gocycle Performance Reifen 406-50, 20 x 1,75 Zoll ·· Maße (gefaltet L x B x H): 60 x 76 x 30 cm ·· Gewicht: etwa 15,3 kg ·· E-Antrieb: Gocycle GR2 250 Watt Nabenmotor mit Getriebeeinheit ·· Akku: Lithium-Ionen 10,75 Ah / 22 Volt ·· Akkulaufzeit: mindestens 64 km ·· Ladezeit: 5,5 Stunden ·· Einstiegshöhe: 28 cm ·· Schaltung: Cleandrive, elektronische 3-Gang Shimano Schaltung ·· Zubehör: Ständer, Licht, Schutzbleche, Reisetasche, Gepäcksysteme. ·· Preis: 3.350,- Euro im Fachhandel ·· Info: www.gocycle.com

Fazit Das Geocycle ist ein hochwertiges Designrad mit mächtigem Imagefaktor. Topdesign und Technik der Spitzenklasse müssen bezahlt werden, 3.350,- Euro werden für den Augenschmaus fällig. Aber es ist ein Vergnügen, mit diesem innovativen Faltrad - gerade elektrisch unterstützt - unterwegs zu sein, denn der Preis relativiert sich schnell durch den Fahrspaß, die hohe Qualität, die sichere Funktion sowie die hochwertigen Ausstattungskomponenten und letztlich durch das überaus positive Image, welches das genial designte Faltrad mit sich bringt. Text + Fotos | Claus-Detlev Bues


InterCaravaning Servicepartner Der Name InterCaravaning steht seit über 15 Jahren für erstklassige Qualität und professionellen Service. Und damit unsere Kunden auch auf großer Fahrt bestens versorgt sind, haben wir dieses europaweite Servicenetz für Sie aufgebaut. Deutschland 01139 Dresden, schaffer-mobil Wohnmobile GmbH, Tel. 0351/83748-0 01917 Kamenz, Caravan-Reisemobile-Eyke, Tel. 03578/302448 06618 Naumburg, Caravan Rossol GmbH Naumburg, Tel. 03445/703055 06886 Lutherstadt Wittenberg, Elbe Caravan, Tel. 034903/59280 16868 Wusterhausen, Hobby Caravan Center Wusterhausen, Tel. 033979/500980 23738 Lensahn, Ostsee-Campingpartner GmbH, Tel. 04363/903090 24955 Harrislee, Caravan Center Nord GmbH, Tel. 0461/146846-6 25524 Itzehoe, Camping Nordsee und Freizeitmarkt Itzehoe, Tel. 04821/7373-24 26802 Moormerland, Caravan Center Moormerland, Tel. 04954/6888 28816 Stuhr, Caravan Brandl GmbH, Tel. 04206/7145 29649 Wietzendorf, Südsee-Camp-Caravans, Tel. 05191/96780-0 32108 Bad Salzuflen, Reinhard Ullrich GmbH & Co. KG, Tel. 05222/9255-0 34233 Fuldatal, Wohnwagen Becker GmbH, Tel. 0561/98167-0 36039 Fulda, Seitz Caravaning Vertriebs GmbH, Tel. 0661/96988-0 42855 Remscheid, Autohaus Pauli GmbH, Tel. 02191/696300 44809 Bochum, Auto Spürkel GmbH & Co. KG, Tel. 0234/9043238 45481 Mülheim a. d. Ruhr, Thrun Caravaning GmbH, Tel. 0208/485035 45481 Mülheim a. d. Ruhr, WVG Thrun GmbH, Tel. 0208/485081 46395 Bocholt, Caravan Center Bocholt, Tel. 02871/260000 49143 Bissendorf/Osnabrück, Veregge & Welz GmbH, Tel. 05402/9299-0 49835 Wietmarschen-Lohne, Daalmann Caravaning, Tel. 05908 /919888-0 50389 Wesseling, Rentmobil Reisemobil GmbH, Tel. 02236/94490-0 56751 Polch, Niesmann Caravaning, Tel. 02654/9409-0 65462 Mainz-Gustavsburg, Camping Vöpel, Tel. 06134/2106-106 70499 Stuttgart-Weilimdorf, Wohnwagen Winkler, Tel. 0711/2221660 71065 Sindelfingen, Caravaning-Center Schmidtmeier, Tel. 07031/7999-0 74366 Kirchheim, Herzog GmbH, Tel. 07143/89440 78351 Ludwigshafen, Burmeister Caravan Center GmbH, Tel. 07773/93290-0 79108 Freiburg, WVD-Südcaravan GmbH, Tel. 0761/15240-0 86753 Möttingen, MW-Caravaning GmbH, Tel. 09083/9699-0 83395 Freilassing, Zimmer Caravan, Tel. 08654/7519 96106 Ebern, Freizeitcenter Dietz, Tel. 09531/8550 Österreich 9500 Villach, Falle GmbH, Tel. +43 4242/32540 Schweiz 4900 Langenthal, Lexa Wohnmobile AG, Tel. +41 (0)62/9234664 Italien 36077 Altavilla Vicenza, Automarket Bonometti SPA, Tel. +39 (0)444/372372 37100 Croce Bianca, Automarket Bonometti SPA, Tel. +39 (0)45/8903777 Spanien 8500 VIC Barcelona, Autosuministros VIC SA, Tel. +34 (0)938832927

Überall ein VIP – jetzt die kostenlose InterCaravaning Kundenkarte beantragen! VIP-Karte beantragen und Prozente sichern: www.intercaravaning.de/kartenantrag

Kostenfreie Service-Hotline 0800 165 55 51 www.intercaravaning.de

40x

Über in Europa


Aktuell

Die Vielfalt in Person Ford präsentiert den neuen Transit. Mit dem „großen“ Transit schließt Ford die komplette Erneuerung seiner Nutzfahrzeugpalette ab. Während der kleine Bruder, Transit Custom, seit einem Jahr erfolgreich in der Eintonnen-Klasse fährt, soll der neue Transit die Gewichtsklassen bis zu 2,7 Tonnen Nutzlast abdecken. Eine erster Blick bestätigt: Der neue Transit sieht amerikanisch aus. Mit dem großen Kühlegrill und der steiler stehenden Motorhaube tritt er bullig auf und erinnert an amerikanischen Pick-Ups und Lieferwagen. Und das ist so geplant, schließlich ist der Transit

als „Weltauto“ konzipiert und soll im Rahmen der „One Ford“-Strategie auf allen globalen Märkten angeboten werden. In den USA wird der Neue allerdings nicht Transit heißen, sondern als T-Serie die erfolgreiche Economy-Serie ablösen.

Riesige Variantenvielfalt ab Serienstart Wie immer geht der Transit mit einem riesigen Variantenangebot an den Start im Mai. Zwei Dachhöhen (ausschließlich Hochdächer), drei Radstände und inklusive der reinen Fahrgestelle fünf

Erster Entwurf: So könnte ein Alkovenmobil auf dem neuen Transit-Chassis aussehen.

Mobil Total 1/2014

44

Längen wird es geben, darunter erstmals auch eine Version mit extra langem Radstand und verlängertem Chassis für Aufbauten von fünf Metern Länge. Fahrgestelle mit Kabine sowie Doppelkabinen, Kombi und Pritschenwagen, so genannte „Windläufe“ ohne Fahrerhaus für die Reisemobilbranche sowie Busvarianten mit jetzt bis zu 18 Sitzplätzen machen den Transit so vielfältig wie nie. Sicherheit und Komfort sind ein wichtiger Aspekt des neuen Transit. ESP, Torque Vectoring und die patentierte Kurvenkontrolle, die das Fahrzeug bei zu schnell angegangen Kurven auch durch Zurücknahme der Motorleistung abbremst, sind ebenso jetzt ebenso im Angebot wie Spurhalteassistent,


Aktuell Mit Fahrgestellen und Windlauf bietet sich der Transit auch wieder für die Reisemobilbranche an.

Das Cockpit des neuen Transit erinnert an PKW-Komfort.

Rückfahrkamera, Müdigkeitswarner und Anhängerstabilitätskontrolle sowie adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Zusätzlich git es als Option Seiten- und Kopf-Schulterairbags.

Transit mit Frontantrieb, die größeren Varianten sind Hecktriebler, aber auch eine 4x4-Version kommt wieder in die Optionsliste. Erweitert wurde das Angebot an den sparsamen Econetic-Versionen, die - auf Knopf schaltbar - den Normverbrauch auf bis zu 6,4 Liter pro 100 Kilometer senken. Wichtig war den Entwicklern bei Ford nicht nur die Betriebskosten deutlich zu senekn, sondern generell mit kürzeren Wartungsarbeiten und längeren Inspektionsintervallen (zwei Jahre oder

Fahren auf PKW-Niveau Neben der Basiversion wird es den besser ausgestatteten Trend geben. Beide Versionen haben im Cockpit Pkw-Niveau erreicht, das leidge Problem der zu hohen Sitzposition ist durch den neuen Maße und einen in der Höhe

verstelbaren Fahrersitz erledigt. Zudem kann nun auch das Lenkrad in Höhe und Weite eingestellt werden. Das Motorenangebot des neuen Transit bleibt weitgehend unverändert. Der 2,2-Liter-Diesel aus der Kooperation mit PSA ist in den Leistungsstufen 74 kW / 100 PS, 92 kW / 125 PS und 114 kW / 155 PS wählbar. Für die Zukunft sind aber ohnehin eigene Motoren vorgesehen, die dann den Euro 6-Standard erfüllen werden. In den unteren Gewichtsklassen läuft der

Qualitätsarmaturen und Wasserpumpen für Reisemobil und Wohnwagen Barwig Produkte gibt es in großer Auswahl im Fachhandel und in guten Zubehörgeschäften.

Peter Barwig An der Fliede 34385 Bad Karlshafen Tel. 05672 / 2310 • Fax 1401

50.000 Kilometer) auch die TCO (Total Cost of Ownership)-Kosten zu senken. Die Nettopreise für den Kastenwagen beginnen bei 27.200,- Euro, das Chassis mit Fahrerkabine gibt es ab 23.700,Euro. „Austattungs- und Mehrwertbereingt“, wie es dann neudeutsch heißt, spricht Ford bei der neuen Modellreihe von einer sehr moderaten Anhebung der Preise. Text | Claus-Detlev Bues Fotos | C.-D. Bues/Werk


Touristik-News

Touristik-News Erdgebundene Reisen sind wieder Trend.

Wandern am Ochsenkopf

QuickStop Camping 2014 in Dänemark Der Erfolg verpflichtet: Weit über 200 Campingplätze sind jetzt unter der QuickStop-Regelung vereint. Somit ist es leicht, einen Campingplatz mit QuickStop zu finden, wenn man mit dem Wohnmobil in Dänemark unterwegs ist. Es ist jetzt schon die 14. Saison, in der Wohnmobilisten die beliebte QuickStop-Regelung nutzen können, die von

DK-Camp, dem größten Zusammenschluss von Campingplätzen in Dänemark, eingeführt wurde. Eine QuickStop-Übernachtung gilt für bis zu vier Personen in einem Wohnmobil. Der Preis ist niedriger als der einer normalen Campingübernachtung, da man erst nach 20.00 Uhr einchecken kann und schon spätestens um 10.00 Uhr am nächsten Tag weiterreisen muss.Der neue QuickStop-Prospekt 2014 ist jetzt auf allen DK-Camp-Plätzen, auf Messen, bei Fremdenverkehrsämtern sowie als PDF-Datei unter www.dk-camp.dk erhältlich.

Preiswert übernachten mit Quick-Stop an Dänemarks DKCampigplätzen.

Die nordbayerische Erlebnisregion Ochsenkopf hat ihr Angebot für Wanderer erweitert. Ab sofort verbindet ein 40 Kilometer langer Wellness-WanderWeg Bischofsgrün, Fichtelberg und Mehlmeisl und führt zwischen 560 und 1.020 Höhenmetern über den Ochsenkopfgipfel. Acht Stunden sollte man sich Zeit

16 Liegen laden auf dem neuen Wellness-Wanderweg zum Ausruhen ein.

Gut vernetzt Malerische Fischerdörfer, charmante Städte, schöne Sandstrände und pittoreske Häfen: das ist Zeeland. Mit dem Internetdienst „WiFi Zeeland“ kann jeder Besucher nun gratis im Internet surfen. Zeeland ist die erste Provinz in den Niederlanden, die diesen Service anbietet. Die Orte, an denen der

Mobil Total 1/2014

lassen für diese Tour, die an besonders schönen Aussichtspunkten mit Holzliegen zum Ausruhen aufwarten kann. Interessante Wohnmobilstellplätze mit Service stehen in Bischofsgrün und Mehlmeisl zur Verfügung. Info: www.erlebnis-ochsenkopf.de.

Service verfügbar ist, sind an den sogenannten Social Media-Verkehrsschildern und den einzigartigen blauen WiFi-Fahrrädern zu erkennen. Diese stehen an mehr als 100 verschiedenen Orten. Die Surf-Geschwindigkeit beträgt ungefähr einen Megabyte pro Sekunde – genug Tempo, um Emails

46

herunterzuladen, Internetseiten zu besuchen oder auf Facebook einen zeeländischen Gruß auszurichten. Info: www.vvvzeeland.nl. Die niederländische Provinz Zeeland bringt mit der Aktion “WiFi Zeeland“ kostenloses Surfen für Alle.


15. Reisemobilfest in Geldern

Mit der nunmehr achten Auflage der Reisebroschüre „Reisen in die Naturparke 2014“ stellt der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) buchbare Naturerlebnis-Angebote aus Naturparken in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg sowie den Schutzgebieten in Thüringen vor. Die Broschüre „Reisen in die Naturparke 2014“ ist direkt beim Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) erhältlich. Info: www.naturparke.de. Schön hier: Angebote aus über 27 Naturparke zeigt die neue Broschüre „Reisen in die Naturparke 2014“ auf.

Broschüre über Reisemobilstellplätze Die Mittelweser-Region in Niedersachsen zwischen Minden im Süden und Bremen im Norden gelegen, hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel

für Reisemobil-Touristen entwickelt. Seit 2005 sind 11 Reisemobil-Stationen mit vielen Stellplätzen und entsprechender Infrastruktur entstanden. Eine kleine Broschüre und die „Entdecker-Karte“ beschreiben die Stellplätze und geben Tipps über Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten vor Ort. Die Broschüre gibt es kostenfrei bei der Mittelweser-Touristik. Info: www.mittelweser-tourismus.de.

Keine Anmeldung, einfach kommen und mitmachen. Betont locker geht es vom 25. bis 27. April bei der Neuauflage 2014 des Stadtevents zu. Und auch diesmal gibt es Infos satt rund um Technik und Komfort der Erlebniswelt im Reisemobil. Im Mittelpunkt des Programms steht wieder der Reisemobil- und Freizeitmarkt am Sonntag auf dem Gelderner Marktplatz. Von 10 bis 18.00 Uhr präsentiert der Fachhandel Freizeitfahrzeuge sowie Zubehör verschiedenster Hersteller. Parallel dazu laden die Geschäfte der Gelderner Innenstadt ab 13.00 Uhr zum verkaufsoffenen

Sonntag ein. Reichlich Musik, Aktionen und Spielflächen für Kinder runden das familiäre Angebot ab. Während des gesamten Wochenendes haben Gäste und Einheimische Gelegenheit, an verschiedenen Touren mit Bus oder Fahrrad teilzunehmen. Obligatorisch ist dabei schon die Fahrt zum Spargelschlemmeressen ins Spargeldorf Walbeck, mit Spargel soviel man mag. Stellplätze sind für rund 300 Reisemobile „Am Holländer See“ ausgewiesen. Info: www.geldern.de. Der Stellplatz „Holländer See“ ist ein Treffpunkt zum Reisemobilfest in Geldern.

Die Region Mittelweser mit dem Reisemobil erkunden. Für die Stellplätze gibt es eine eigene Broschüre

Der hat doch einen Vogel Der „Harzer Roller“, fälschlicherweise oft als Bezeichnung für einen geruchsintensiven Harzer Käse verwendet, ist aber ein Kanarienvogel. Diesem stimmgewaltigen Vogel ist in Sankt Andreasberg im Harz nun ein ganzes Museum gewidmet. Hier wird der Besucher nicht nur über die dreihundert

Warnweste wird Pflicht Jahre alte Tradition der Züchtung von Kanarienvögel informiert, auch erfährt er, dass dieser Vogel Tausenden von Bergleuten im Harz das Leben gerettet hat. Wenn die Piepmätze, die sehr intensiv auf Sauerstoffmangel reagieren, in ihren Käfigen unter Tage von der Stange fielen, war es für die Bergleute

höchste Zeit, den Schacht zu verlassen. Die Bergstadt Sankt Andreasberg/Harz bietet an der historischen Silbererzgrube Samson 20 Wohnmobil-Stellplätze an. Info: www.harzer-roller.de.

Kufstein und die Blechlawine Die Mautbefreiung beziehungsweise die Kulanzregelung auf der österreichischen A 12 zwischen Kiefersfelden und Kufstein ist aufgehoben. Erwartet wird von dieser Regelung, die nicht nur von Landespolitikern in Österreich und Deutschland, sondern auch von den Automobilclubs bekämpft wird, eine starke Erhöhung des Verkehrs in Kufstein. Nach einer Studie sollen sich dadurch zusätzlich 7.300 Fahrzeuge im Winter durch die Stadt quetschen, im Sommer immerhin noch 4.100 Fahrzeuge. Info: www.asfinag.at.

47

Ab Juli 2014 müssen auch deutsche Autofahrer eine leuchtende Warnweste nach EU Norm EN 471 im Fahrzeug haben und diese auch bei einer Panne oder einem Unfall tragen. Ausgenommen sind lediglich Motorräder. Damit folgt Deutschland dem Vorbild vieler anderer Staaten in Europa, die nicht nur das Mitführen, sondern auch oft das Tragen der Warnweste im Fall einer Panne oder eines Unfalls für alle Fahrzeuginsassen vorschreiben.

Touristik-News

Reisen in die Naturparke


Touristik-News

Naturerlebnis Weserbergland Ob intensives Naturerlebnis in den ausgedehnten Wäldern des Sollings oder aktive Erkundungstouren entlang der Weser; die Solling-VoglerRegion präsentiert neue Urlaubsideen für das Weserbergland. Inmitten eines großen Naturparkgebietes erwartet die Gäste eine außergewöhnliche Landschaft gepaart mit heimeligen Fachwerk-Städten und

prächtigen Schlössern und Herrenhäusern im Stil der Weserrenaissance. Der neue Aktivplaner 2014 macht Lust auf Urlaubserlebnisse fernab vom Alltag; der 28-seitige Katalog ist ab sofort beim Touristikzentrum Solling-Vogler-Region im Weserbergland erhältlich. Info: www.solling-vogler-region.de.

Reisezielen und -erlebnissen im kostenfreien Schweden-Magazin 2014 zur Verfügung. Angefangen bei den pulsierenden Großstädten, zahlreichen Kleinstadtidyllen und historischen Sehenswürdigkeiten, über abwechslungsreiche und faszinierende

Natur, verträumte Inseln, einsame Sandstrände und unzählige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten bis hin zu einem breiten Kultur- und Unterhaltungsangebot. Ebenfalls nicht fehlen dürfen natürlich die kulinarischen Highlights und Besonderheiten

des Landes. Kurz: Hier gibt es die ganze Vielfalt Schwedens im Überblick. Info und Download: www.visitsweden.com.

französischen Atlantikinseln. Diese winzige Oase mitten im Ozean ist nur wenige Stunden am Tag über den „Passe aux Bœufs“ zu erreichen, einem natürlichen Weg aus Sand und Kies. Dann erwartet einen eine Welt für sich: Natur pur, reinste Luft, absolute Ruhe. Eine Muschelfarm bietet

Führungen an, bei denen Besucher in die Austernzucht eingeweiht werden und zudem lernen, wie die feine „Fleur de sel” gewonnen wird. Köstliche Meeresfrüchte serviert die Ferme Auberge Marine, übernachten kann man in einer der kleinen Herbergen oder auf einem Naturcampingplatz. Die

Insel Île Madame gehört zur Region Poitou-Charentes in Frankreich. Info: www.atlantikkuestefrankreich.de.

Wandern im Weserbergland: Der Aktivplaner 2014 ist ab sofort erhältlich.

VisitSweden präsentiert das Schweden-Magazin 2014 Sowohl zur Unterstützung der Vorbereitungen einer SchwedenReise, als auch als Inspirationsquelle für neue Reiseideen stellt VisitSweden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Informationen, Tipps und Anregungen zu den unterschiedlichsten schwedischen Oase der Ruhe Lärm ist das Umweltgift Nummer eins, verursacht Stress und ist für eine Reihe von Herzinfarkten verantwortlich, sagt das Umweltbundesamt. Jetzt muss ein Ort der Stille her, am besten eine einsame Insel - Wasser und Weite! Beides findet man auf der Île Madame, der kleinsten der

Mobil Total 1/2014

48

Die französische Atlantikinsel Ile Madame ist ein Geheim-Tipp für Ruhe suchende Gäste.


Den Harz, ein waldreiches und naturnahes Erholungsgebiet können jetzt Biker ohne Lärm und Gestank erkunden. Mit batteriebetriebenen Motorrädern soll der Harz ab sofort zum Testlabor für Elektro-Motorräder werden. Die innovativen Bikes erreichen Geschwindigkeiten von mehr

als 100 Stundenkilometer und schon jetzt stehen den „Stromern“ mehr als 20 Ladestationen an Hotels, Gasthöfen und Museen im Harz zur Verfügung. Info: www.motor-touren.de/etours.

Touristik-News

Mit Watt und Volt durch den Harz

In eisigen Höhen Der neue Fahrplan 2014 steht. Corsica-Ferries meint: Jetzt buchen und die besten Plätze sichern.

Urlaub auf Korsika und Sardinien Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst, das gilt auch für die Buchungen der Fähren für einen entspannten Inselurlaub auf Korsika oder Sardinien. Die Fahrpläne, Abfahrtzeiten und Preise für die Fähren vom italienischen

und französischen Festland zu den Inseln mit bis zu 26 Überfahrten täglich stehen nun fest. Von Frankreich gehen die Fähren ab Nizza oder Toulon, von Italien ab Savona und Livorno. Info: www.corsica.ferries.de.

Mit einem neuen Klettergebiet will das Sauerland Besucher anlocken. Über 80 Routen mit bis zu 50 Klettermetern bietet das Gebiet rund um die große Hillenbergwand in Warstein begeisterten Bergsteigern zum Üben und zum Ausbauen der Fähigkeiten an der Wand an. Die Schwierigkeitsstufen liegen zwischen dem dritten und dem neunten Grad und sind vor allem für erfahrene

Kletterer geeignet. Sauerstoffmangel in eisigen Höhen ist dort wohl nicht zu erwarten, aber für Wohnmobilisten bietet die Stadt Warstein einen Stellplatz für rund 40 Fahrzeuge im Camperpark Enkerbruch an. Info: www.kletterarena.info.

Jahn und Partner

Versicherungs und Finanzdienstleistungen sich! Informieren SmieSonderkonzept:

ch unsere icht für Fragen Sie na d Hundehaftpfl un ht ic pfl ft ha Privat en. Reisemobilist

Weitere Nachlaßmöglichkeiten für Fahrzeuge der Marken: Wohnmobil-Spezialversicherung Neuwert 50.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 GFK-Dach 367,15 Euro

Neuwert 80.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 GFK-Dach 480,55 Euro

Neuwert 120.000,– Euro Normal-Tarif Haftpflicht und VK 500,– SB, SF 10 GFK-Dach 631,75 Euro

Wohnmobil Inhaltsversicherung gilt in Europa, Afrika und Asien. Fahrräder, Laptop und mobile Navigationssysteme sind in der Inhaltsversicherung mitversichert.

Neu: 20% Rabatt bei GFK-Dach in der Kasko

Bei Scheibenreparatur kein Selbstbehalt Fährrisiko mitversichert Kaskoversicherung für Neuwerte bis 250.000,– Euro Keine Abzüge „Neu für Alt“ Marderbiss mitversichert Keine vertragliche Werkstatt, freie Auswahl Saisonkennzeichen ohne Aufpreis Sondereinstufung von Neueinsteigern Schutzbrief kostenfrei in Kasko enthalten Marokko, Tunesien, gesamte Türkei kostenfrei mitversichert Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit 10 Jahre schadensfrei = 35% Beitragssatz

Lassen Sie sich unverbindlich einen Versicherungsvorschlag unterbreiten! Jahn und Partner · Versicherungs und Finanzdienstleistungen Postfach 1255 · 86407 Mering

Tel. +49 8233 / 3809-0 · Fax +49 8233 / 3809-18 49www.womo-versicherung.de · jup@jahnupartner.de


Touristik-News

Teuer durch Slowenien Ab 2014 müssen sich Besitzer von Kleinbussen, Lieferwagen und Familien-Vans auf deutlich höhere Mautgebühren einstellen. So kostet zum Beispiel die Sieben-Tage Vignette für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen und mit einer Höhe von mehr als 1.30 Meter nun 40,- Euro. Reisemobile sind von dieser Neuregelung erfreulicherweise ausgenommen. Nicht nur der ADAC kritisiert die völlig überzogenen und unzureichend definierten Mautgebühren. Info: www.adac.de.

Imposantes Ereignis: Der Start von über 4.000 Rad-Rennfahrern auf dem Nürburgring.

Rad am Ring In den vergangenen Jahren fand das berühmte Rennen „Rad am Ring“ immer im September statt – und bescherte den radelnden Teilnehmern oft mehr Kälte und Nässe, als ihnen lieb war. Jetzt hat der Veranstalter reagiert und

das 24-Stunden-Rennen in den Sommer verlegt. Ab 2014 starten die über 4.000 Rennradfahrer in der Zeit vom 25. bis zum 27. Juli auf der Grand-Prix-Strecke und der Nordschleife. Auf einer separaten Geländestrecke können

Schiffsausflüge
zum Unsesco-Weltkulturerbe Die Region rund um das UnescoWeltnaturerbe Wattenmeer bietet zahlreiche Schifffahrtsausflüge für Urlauber aller Altersklassen an. In

sich die Mountainbiker austoben. Übernachtungsplätze für Teilnehmer mit Wohnmobil sind vorhanden. Infos: www.radamring.de.

Auf Wallanders Spuren

der Seestadt Bremerhaven starten täglich Schifftörns, darunter viele außergewöhnliche Touren mit Schiffen, die nur alle paar Jahre zu Gast

sind. Ob durch die Häfen oder auf der Weser - noch bis Ende August sind die „Loth Lorien“, die „Albert Johannes“ und die „Cap San Diego“ vor Ort. Viel Spaß verspricht auch die Fahrt mit einem echten Krabbenkutter nach Spiekeroog. Kinder und Erwachsene schippern bei diesem abwechslungsreichen Tagesausflug zur beliebten Nordseeinsel und genießen einen erlebnisreichen Inselaufenthalt mit fachkundiger Führung. Infos: www.die-nordsee.de.

Auf spannenden Wallander-Touren mit Hilfe der Wallander-App oder der Broschüre „Auf Wallanders Spuren“ des städtischen Tourismusbüros bekommt man die wichtigsten Schauplätze aus den Mankell-Krimis zu sehen und lernt nebenbei das charmante Städtchen mit seinen 300 gut erhaltenen Fachwerkhäusern kennen. Apropos Schauplätze: In Ystad findet die obligatorische Fika natürlich in Wallanders Lieblingskonditorei Fridolfs statt. Info: www.ystad.se.

Der Segler Groninger macht auf seinem Wattenmeertörn in Neuharlingersiel halt.

Herzlich Willkommen am Niederrhein Die Niederrhein Tourismus GmbH mit Sitz in Viersen hat seinen aktuellen Spezialkatalog für die Reisemobilisten „ReiseMobil – Stellplätze am Niederrhein 2013/14“ auch die aktuellen Reisekataloge, die über die attraktiven Freizeit- und Übernachtungsmöglichkeiten am Niederrhein vorgestellt. Neu ist ein Veranstaltungskalender

Mobil Total 1/2014

speziell für Reisemobilisten. Dieser informiert über die wichtigsten Veranstaltungen des Jahres am Niederrhein. Info: www.niederrhein-tourismus.de.

Speziell für Reisemobil-Touristen hat die Region Niederrhein einen Veranstaltungskatalog erstellt.

50

Auf den Spuren von Wallander im schwedischen Ystad: Die neue Wallander Broschüre ist da.


Touristik-News Vorbildlich: Der Reisemobil-Stellplatz Fuussekaul in Heiderscheid.

Luxemburg macht mobil Luxemburg hat schnell erkannt, dass das „Phänomen Reisemobile“ nicht nur neue Gäste, Kunden und Besucher, sondern auch erhebliche wirtschaftliche Vorteile in das Großherzogtum bringt. Dazu haben Henri Brack, Campingplatz Fuussekaul und Linda Gedink vom Campingplatz Auf Kengert, ein Netzwerk gebildet, das unter dem Projektnamen „Camperpoint24“ mehrere Reisemobil- Stellplätze zusammenarbeiten soll. Über Smartphones und Web-Kameras, die jeden Stellplatz beobachten, kann der potentielle Gast nicht nur feststellen, ob auf dem von ihm gewünschten Stellplatz noch ein Eckchen frei ist, er soll

auch in die Lage versetzt werden, per Touchscreen sämtliche touristische Informationen, wie Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, Bäckerei, Lebensmittelgeschäft, Arzt, Apotheke, Pizzeria, Restaurant, Bank und Kfz-Werkstatt in Stellplatznähe abrufen zu können. Neben den vielen Campingplätzen im Großherzogtum ist auch die Zusammenarbeit mit dem Nachbarland Belgien und den vielen privaten Stellplätzen von Hotels, Restaurants, Bauernhöfen, Winzern, Einkaufszentren und Privatleuten in Luxemburg wünschenswert und geplant. Zur Feriensaison 2014 soll das Projekt starten. Infos: www.camperpoint24.com.

„Spontan wegfahren und die schönsten AuSblicke finden. Wahrer Luxus.“

Der neue Veranstaltungskalender des Münsterland e.V. ist da. Das Heft, das der Verein zusammen mit der Münsterschen Zeitung herausgegeben hat, gibt einen Überblick über bekannte und beliebte Termine und Events in der Region. Der Kalender ist ab sofort beim Münsterland e.V. und in Kürze bei den hiesigen Touristinformationen erhältlich. Die rund 650 übersichtlich aufgelisteten Termine führen die Leser des Veranstaltungskalenders durch das gesamte Jahr und geben Anregungen für unterschiedlichste Freizeitgestaltungen. Von Oster- und Frühjahrsmärkten über sommerliche Open

Air-Veranstaltungen und Festivals, Kürbis- und Kartoffelfesten bis hin zu den traditionellen Nikolaus- und Weihnachtsmärkten ist alles im Kalender zu finden. Info: www.muensterland-tourismus.de.

www.moserkomm.de

Was ist los im Münsterland?

Tischer GmbH Freizeitfahrzeuge Frankenstrasse 3 · D-97892 Kreuzwertheim Tel. (00)49 (0)9342/8159 Internet: www.tischer-pickup.com E-Mail: info@tischer-pickup.com

Alle interessanten Tourismus-Termine des Münsterlandes sind in der neuen Brüschüre zu finden.

51


Aktuell

Frisch gemacht Frühjahrsputz für die Reisemobil-Toilette. Um sorgenfrei in die neue Urlaubssaison zu starten, sollte auch das „Stille Örtchen“ einen Frühjahresputz und einen ausgiebigen technischen Check unterzogen werden. In Zusammenarbeit mit den Experten vom Marktführer Thetford haben wir die wichtigsten Tipps für einen frischen Sanitärraum und eine gepflegte Mobil-Toilette zusammengestellt. Großreinemachen im Sanitärraum Zur Reinigung und Pflege des Sanitäraumes empfiehlt sich ein schonender und leicht anwendbarer Kunststoffreiniger wie der Barthroom Cleaner. Damit können sowohl die Toilette, das (Kunststoff-) Waschbecken als auch Wand und

Duschwanner gereinigt werden. Dieser Badreiniger reinigt sicher, gründlich und einfach alle Kunststoff-Oberflächen in Wohnwagen und Wohnmobilen. Tipp: Wischen Sie die Oberfläche mit einem weichen, trockenen Tuch nach, um ihm ein

Universal im Sanitärraum anwendbar: Mit einem Badreiniger können sowohl Kunststoff- als auch alle anderen Oberflächen wirksam gereinigt werden.

Mobil Total 1/2014

52

schönes, glänzendes Endergebnis zu bekommen. Die Cassette der Toilette Obwohl ein wichtiges Teil, wird der Tank der Cassetten-Toilette meist in der Reinigung vernachlässigt. Durch regelmäßiges Reinigen des Tanks mit beispielsweise

dem Cassette Tank Cleaner wird die richtige Funktion der beweglichen Teile erhalten, was eine längere Lebensdauer des Produkts zur Folge hat. Einige Zusatztipps Benutzen von warmes Wasser (maximal 40 Grad Celsius)

Kunststoffflächen werden glänzend, wenn man sie nach der Reinigung mit einem trockenen Tuch nachreibt.


Aktuell

und Rückstände im Aufbau und Verstopfungen der Sanitär-und Abwassertanks.

Experte Dirk Valder ist bei Thetford auch für Sanitärprodukte zuständig.

erhöht die Reinigungswirkung. Bewegungen durch das Fahren des Reisemobils verbessern die Leistung des Cassette Tank Cleaners. Füllen Sie einfach den Fäkalientank mit Cassette Tank Cleaner, fahren Sie nach Hause und bei der Ankunft ist der Fäkalientank blitzblank. Zusätzlich kann man das gesamte Abwassersystem, den Abwassertank und den Cassetten-Tank sowie die Rohrleitung wirksam gegen Verschmutzungen und üble Gerüche schützen. Tipp: Gießen Sie den Tank Freshener direkt in die Spüle oder Abfluss der Dusche. Tank Freshener verhindert auch Ablagerungen

Check der Cassetten-Toiletten Ständiger Gebrauch und eine längere Winterpause können die Dichtgummis am Casetten-Tank verspröden lassen. Um einem Lecken des Fäkalientanks vorzubeugen, sollten die Gummidichtungen immer geschmeidig gehalten werden und ausreichend geschmiert sein. Dazu kann man ein leichtes Silikonspray wie Seal Lubricant anwenden. Beachten Sie bitte: Anders als HaushaltsSilikon-Sprays ist dieses Spray eigens für Thetford Toiletten und Kunststoffteile entwickelt und daher absolut sicher in der Anwendung. Tipp: Wenn die Dichtung in der Cassette doch nicht mehr gut funktioniert, kann sie recht einfach gegen einen neuen Dichtring ausgetauscht werden, der im Zubehörhandel erhältlich ist. Rückstände im Spülwasser? Ist ein Toilette mit seperatem Spülwassertank an Bord, kann man Pflege- und Reinigungsmittel direkt in den Spülwassertank geben. Damit wird bei jeder Spülung die Toilette wirksam gereinigt und die Geruchsbelästigung minimiert.

Die Dichtungen der Toilette und der Cassette sollten regelmäßig mit Silikonspray behandelt werden, damit sie nicht verspröden und dicht bleiben.

Auch der Tank der Cassette muss gereinigt und gepflegt werden.

Hinweis: ·· Nicht zusammen mit anderen Produkten verwenden. ·· Falscher Gebrauch oder Dosierung kann zu Beschädigungen an der Thetford Toilette führen.

Dieses Toilettenpapier ist extraweich, löst sich schnell auf, beugt Verstopfungen vor und erleichtert das Ausleeren des Fäkalientanks. Text | Archiv Fotos | Claus-Detlev Bues

Spezialpapier auffüllen Normales Toilettenpapier kann zu Verstopfungen führen. Verwenden Sie daher Toilettenpapier, das spezielle für den Einsatz in Mobil-Toiletten konzipiert wurde.

Vor dem Reisestart an den Vorrat denken: Spezial-Toilettenpapier reduziert Verstopfungen der Mobil-Toilette.

53


Service

Wie man sitzt, so fährt man So erkennt man gute Fahrerhaussitze.

Fahrerhaussitze in Reisemobilen müssen oft in Doppelfunktion für ermüdungsfreies und entspanntes Sitzen beim Fahren sorgen und sollen auch bequemes Sitzmöbel im Stand sein. Hier Informationen zum guten Sitz. Wie kaum eine andere Komponente entscheiden die Sitze im Reisemobil über Wohlbefinden und damit auch über das Reiseerlebnis. Man verbringt man nicht nur lange Stunden der Fahrt auf ihnen, sondern nutzt sie auch zur Erholung und für die Mahlzeiten. Damit wird jeder gute Wohnmobil-Sitz zum Multitalent in Sachen Sicherheit, Komfort und Ergonomie. Die Sitzergonomie von Reisemobilsitzen unterscheidet sich stark von normalen PKW Sitzen. Die meisten Reisemobilsitze sind optimiert auf die Nutzungsdauer 80 Prozent Wohnen und 20 Prozent Fahren. Das sollte schon bei der Streckenplanung berücksichtigt werden. Zur optimalen Einstellung der Sitzposition hilft ein möglichst großer Verstellbereich. Mindestens einstellbar sollte sein:

Mobil Total 1/2014

Rückenlehnenneigung, Sitzflächenneigung, Sitzhöhe, Abstand zum Lenkrad. Wichtig ist auch, dass sich die Rückenlehne mithilfe einer Lordosenstütze so einstellen lässt, dass die Wirbelsäule ihre natürliche S-Form bilden kann. Das fördert die richtige Beckenstellung um den Bandscheibendruck gering zu halten und die Belastung gleichmäßiger zu verteilen. Man sollte auch darauf achten, dass am Sitz alle Funktionshebel und Griffe sich dort befinden, wo auch die Verstellung erwartet wird. Sie sollten

54

gut erreichbar und leicht zu greifen sein. Die Bedienung sollte selbsterklärend und einfach sein. Bestes Beispiel hierfür: Der Griff für die Rückenlehnenverstellung ist auch an der Rückenlehne. Ein guter Sitz bietet optimalen Seitenhalt der den Körper stützt aber gleichermaßen den Komfort berücksichtigt. Hilfreich ist auch eine Klimatisierung des Sitzes. Sie beugt Stauwärme und Schwitzen vor. Das erhöht den Komfort und die Aufmerksamkeit. Eine gute, nicht zu weiche Polsterung unterstützt die Wirbelsäule, dämpft

Vibrationen, bietet Halt und nimmt Feuchtigkeit auf. Wichtig sind Armlehnen, die im Winkel einstellbar sind und sich bei Nicht-Gebrauch wegklappen lassen. Eine integrierte oder separate Kopfstütze ist obligatorisch um Verletzungen der Halswirbelsäule bei Unfällen zu vermeiden. Richtiges Sitzen ist wichtig Jede statische Haltung ist auf Dauer gesundheitsschädlich. Der Körper regelt das Wechselspiel von Statik und Dynamik, von Belastung und Entlastung ganz unbewusst und autonom. Jeder wechselt beim Stehen ganz automatisch nach einiger Zeit in eine andere Haltung. Auch beim Sitzen - und ganz besonders bei langen

Der neue Aguti-Komfortsitz Starline basiert auf den den neuesten Erkenntnissen der Sitzergonomie.


Text | Alfred Alkoven & Stefan Seidel Fotos und Grafik | Aguti

Service

Fahrten während einer Urlaubsreise sollte diese Dynamik eine wichtige Rolle spielen. Regelmäßiges verändern der Sitzposition nach dem Motto „Die beste Sitzhaltung ist immer die nächste“ schützt vor Verspannungen, da immer wieder unterschiedliche Muskel und Körperbereiche beansprucht und entlastet werden. Aber nicht nur die richtige Sitzposition ist auf langen Fahrten wichtig. Auch auf genügend Pausen mit etwas Gymnastik und ausreichend Bewegung sollte Wert gelegt werden.

Infos Diese Funktionen sollte ein guter Reisemobilsitz haben ·· Wirbelsäulengerechte Grundstruktur ·· Ausreichende Bemaßung von Rückenhöhe, Kopfstütze und Sitzfläche ·· Rückenlehnenneigung ·· Sitzflächenneigung ·· Sitzhöhenverstellung ·· Lordosenstütze ·· Heizung - Ventilation ·· verstellbare Armlehnen ·· gut erreichbare Bedienelemente ·· Drehkonsole

Die richtige Sitzposition ist Grundvoraussetzung für entspanntes Fahren.

55


Zubehör-News

Alles im Kasten Spezialist Thomas Jahn berät zu Versicherungsfragen.

Eine Wohnmobilversicherung ist auch für den Westfalia Club Joker oft die bessere Lösung.

In den zurückliegenden Jahren hat der Kastenwagen den höchsten Zuwachs von allen Reisemobil-Gattungen erfahren. Klar. Der Kastenwagen ist die optimale Verbindung aus Alltagstauglichkeit und Urlaub auf Rädern. Dieses Zwischending aus Pkw und Reisemobil – wie versichere ich diese Art von Fahrzeug

eigentlich? Selbst innerhalb der Assekuranz gibt es zu dieser Thematik immer wieder gegensätzliche Ansichten und Aussagen. Lassen Sie sich davon nicht verwirren. Sobald Ihr Schmuckstück über einen Ausbau mit Küchenzeile, Nasszelle und Schlafmöglichkeit verfügt, kann es, unabhängig von der Zulassung, als Wohnmobil versichert werden. Somit schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. All die Fragen nach Typklasse, Zulassungsbezirk, Laufleistung, KW und dergleichen spielen zur Ermittlung der Prämie überhaupt keine Rolle. Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass Sie deutlich weniger für umfassenden Versicherungsschutz bezahlen, wie für einen vergleichbaren Pkw. Bereits ab 350.- Euro jährlich können Sie einen Kastenwagen-Reisemobil (Neuwert 50.000.- Euro) Haftpflicht und Vollkasko versichern. Damit sind alle mit dem Fahrzeug

Versicherungsexperte Thomas Jahn.

Mobil Total 1/2014

56

fest verbundenen Teile komplett abgedeckt. Für die lose im Fahrzeug befindlichen Teile gibt es darüber hinaus eine sogenannte Inhaltsversicherung. Hierbei handelt es sich um eine Art Hausratversicherung für Wohnmobile. Für 65.- Euro jährlich erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Hab und Gut zu sichern. Selbst im Pannenfall stehen Sie nicht im sprichwörtlichen Regen. Umfassende Assistanceleistungen gelten im Rahmen der Kaskoversicherung beitragsfrei als mitversichert. Abschleppen, Ersatzteilversand, Fahrzeugrückholung und vieles mehr - alles ist im Leistungspaket enthalten. Auch geografisch sind Ihnen bei der Wahl Ihres Reisezieles keine Grenzen gesetzt. Dank einiger Spezialisten auf dem Versicherungsmarkt, haben Sie heute sogar die Möglichkeit Ziele in Afrika und Asien zu bereisen, ohne auf wesentliche Teile Ihres Versicherungsschutzes verzichten zu

müssen. In europäischen Gewässern gilt auch das so genannte Fährrisiko als mitversichert. Also – egal ob zu Land oder Wasser – Ihr Kompaktmobil ist stets ausreichend versichert. Hier noch ein Hinweis auf die Zulassungsproblematik. Speziell bei VW Bussen oder vergleichbaren Fahrzeugen, stellt sich oft die Frage, ob das Fahrzeug als Pkw oder als Wohnmobil angemeldet werden soll. Falls Ihr Fahrzeug als Pkw zugelassen wird, aber über Wohnmobil spezifische Ausbauten verfügt, lassen Sie sich nicht verwirren, eine Versicherung zum günstigeren Wohnmobiltarif ist immer machbar. Weitere Fragen zur Thematik Reisemobil-Versicherung beantwortet Thomas Jahn unter: Tel. 08233/38090, Fax 389018 oder per Email: jup@jahnupatner.de. Text | Thomas Jahn Foto | Mobil Total-Archiv


NEU

NEU


Stellplatz-News

Neues aus der Stellplatz-Szene Brettenvorübergehendgeschlossen

Trauriger Rekord 50,- Euro pro Nacht und Mobil inklusive zwei Personen verlangt der exklusive Stellplatz im italienischen Sirolo bei Ancona. Klar, dass dafür 600 Quadratmeter

Stellfläche pro Fahrzeug in einem parkähnlichen Landgut zur Verfügung stehen und alle Annehmlichkeiten wie auf einem Campinplatz bis hin zum wohltemperierten

Ahlen wieder offen Wegen Bauarbeiten war der Stellplatz Parkbad Ahlen (PLZ 59227) seit über einem Jahr geschlossen. Jetzt hat die Gemeinde die vier gebührenpflichtigen Stellplätze auf dem Parkplatz wieder

Pool vorhanden sind. Was haben wir es doch in Deutschland so gut mit unseren schmalen Stellplatzgebühren.

Platz für Dickschiffe aktiviert und mit einer V+E-Station des Typs Elomat ergänzt. Preise: 3,- Euro pro Übernachtung und 5,- Euro pro Übernachtung mit V+E. WC-Benutzung ist im Schwimmbad vorgesehen.

Camping Lanterna in Porec (Istrien) bietet als erster Campingplatz Kroatiens ab sofort den Besitzern von Luxus- und MegaWohnmobilen 20 neue und großzügige Stellplätze für ihr mobiles Erster Reisemobil-Stellplatz Ende 2013 öffnet der erste offizielle Wohnmobilstellplatz im Süden von Wien seine Tore. Rund 180 Stellflächen mit Stromversorgung, zwei Sanitärgebäude mit Toiletten und WC, vier Ver – und Entsorgungseinrichtungen, Videoüberwachung, Wlan und Abfallentsorgung stehen den Reisemobilisten zur Verfügung. Rund 30 Meter entfernt sind verschiedene Einkaufmöglichkeiten vorhanden, nach wenigen Minuten haben die Besucher eine Bushaltestelle und

Rund 180 Stellflächen werden auf dem Areal im Süden Wiens abgeboten.

Mobil Total 1/2014

Der Stellplatz am HallenbadSportzentrum Willi-Hesselbacher Weg in Bretten (PLZ 75015) ist wegen Bauarbeiten bis auf Weiteres geschlossen.

58

Heim an. Die Größe der Parzellen beginnt bei 130 Quadratmeter, zur Ausstattung gehören Stromund Wasseranschluß sowie Anschlüsse an die Kanalisation. Info: www.valamar.com. in Wien eine U-Bahn-Station erreicht, von denen sie in wenigen Minuten das Zentrum der österreichischen Hauptstadt erreichen können. Preis pro Übernachtung für ein Reisemobil bis zu zehn Meter Länge inklusive Versorgung mit Frischwasser, Entsorgung und Benützung der sanitären Einrichtungen 19,- Euro. Info: Wohnmobilstellplatz Wien Perfektastraße 49-53, A-1230 Wien, GPS: 48° 08‘ 13“ N / 16° 18‘ 57“ O Info: www.reisemobilstellplatzwien.at.


Stellplatz-News Zehn Reisemobile finden auf der Stellfläche in Selb Platz.

Selb erweitert Stellplatzangebot Direkt am Papiermühlweg, unweit des Goldbergs in Selb (PLZ 95100), hat die Gemeinde einen zweiten Stellplatz ausgewiesen. Zehn Reisemobile finden auf dem befestigten Untergrund Platz. Vier Euro kostet die Übernachtung pro Mobil. 100 Liter Frischwasser gibt es für 0,50 Euro, eine kWh Strom ist ebenfalls für 50 Cent zu haben. In dem WC-Raum

stehen eine behindertengerecht ausgestattete Toilette und Duschen zur Verfügung. Der bisherige Stellplatz hinter der Eissporthalle (Hanns-Braun-Straße 27) bleibt weiterhin nutzbar. GPS: 50°10’17’’ N / 12°08’02’’ O. Info: www.selb.de.

Edwin van Dongen vom Campingplatz Rißbach konnte einen Spenden-Scheck in Höhe von 7.500,- Euro an die Organisation Gain übergeben.

Gäste spenden für Wasserbrunnen in Afrika. Campinggäste, die einen Stellplatz am Campingplatz Rißbach an der Mosel reservierten, spendeten einen Teil der Gebühren an die Organisation Gain für einen Tiefwasser-Brunnen in Afrika. Über 1.000 Online-Buchungen haben in diesem Sommer den Campingplatz erreicht, berichtet Campingplatz-Inhaber Edwin van Dongen. Jeder Camper

Verband der Stellplatz-Betreiber will einheitliche Technik Um eine einheitliche Anordnung der Ver- und Entsorgungsanschlüsse an den Reisemobilen zu erreichen, hat der Verband der Stellplatzbetreiber VdSB Kontakt mit dem Herstellerverband CIVD aufgenommen. Mit der Platzierung der Ver- und Entsorgungsstellen auf einer Seite der Wohnmobile kann ein unnötiges Wenden der Fahrzeuge vermieden und für nachfolgende Reisemobile die Wartezeit Gebühr statt Spende Auf dem vielfach prämierten Stellplatz Am Wittich in Rotenburg an der Fulda (PLZ 36199) wird jetzt eine Übernachtungsbebühr von 6,50 Euro erhoben. Bisher war eine Spende am Spendenstein ausreichend.

vor der V/E-Anlage verkürzt werden. Der CIVD hat auf die bereits 1998 verabschiedete „gemeinsame Resolution zur technischen Schnittstelle zwischen Freizeitfahrzeug und Campingplatz“ durch Hinweise zur Verund Entsorgung von Trinkwasser/Fäkalien in Reisemobilen und Caravans aufmerksam gemacht. Unter anderem wurde auch empfohlen, dass die Versorgung mit Frisch- sowie die Entsorgung von Strom per KWh Der Wohnmobilpark Hero in Minheim an der Mosel (PLZ 54518) rechnet die Stromversorgung nicht mehr mit 1,50 Euro pauschal pro Tag ab, sondern an der Stromsäule wird jetzt für zwei Kilowatt-Stunden eine Gebühr von einem Euro erhoben.

zahlt 10,- Euro Reservierungsgebühr, davon werden 7,50 Euro an das Projekt „Sauberes Wasser für Afrika“ gespendet. Info: www.moselcampingplatz.de und www.gain-germany.org.

TV am Stellplatz Bremen Grauwasser und Fäkalien möglichst hinten links am Fahrzeug vorgesehen sein sollte. Der VdSB hatte aufgrund dessen den namhaften Reisemobil-Herstellern diese Resolution in Erinnerung gerufen und um Information gebeten, inwieweit die darin ausgesprochene Empfehlung in der Produktion realisiert worden ist. Die bisherigen Antworten zeigen, wie wichtig dieser Vorstoß ist. Info: www.vdsb.de. Gut informiert Das Wein- und Kulturland Kraichgau-Stromberg heißt jetzt alle Wohnmobilisten mit einer neu erschienen Übersichtskarte, in der alle vierzig Reisemobilstellplätze der Region verzeichnet sind, herzlich willkommen. Info: www.kraichgau-stromberg.com.

59

Eine zentrale Satelliten-Anlage mit mehr als 50 festen Fernseh-Anschlüssen steht jetzt den Gästen des Stellplatzes „Am Kuhhirten“ auf der Weserinsel Stadtwerder in Bremen(PLZ 28201) bereit. Direkt an den Plätzen befinden sich die Anschlussdosen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, einen der 30 DVB-T Empfänger zu leihen. Sowohl die DVB-T-Geräte als auch die Kabel für den Satelliten-Anschluss können kostenfrei, aber gegen Pfand, während der Bürozeiten im Info-Haus des Stellplatzes „Am Kuhhirten“ abgeholt und abgegeben werden. Info: www.stellplatz-bremen.de.


Stellplatz-News Die Stellplätze an der Sonnenhof-Therme in Saulgau haben eine neue Stromversorgung mit Münzautomaten bekommen.

Neue Stromversorgung am Stellplatz Bad Saulgau Der Reisemobilplatz an der Sonnenhof-Therme im oberschwäbischen Bad Saulgau hat eine neue Stromversorgung bekommen. Die alten Stromkästen wurden abgebaut und dafür wurden an allen 53 Parzellen neue Säulen mit Münzenautomaten installiert. Deshalb entfällt

Stellplatz Traben-Trarbach modernisiert

die bisherige Strompauschale, Stellplatzgäste bezahlen dann nur noch nach Verbrauch. Info: www.sonnenhof-therme.de.

Salzberge mit zweitem Stellplatz Neben dem Hauptstellplatz in der Stockmann Straße hat die Gemeinde Salzbergen (PLZ 48499) einen weiteren gebührenfreien Stellplatz für vier Mobile an der Veranstaltungshalle am Emsufer eingerichtet. Es gibt Strom Stellplatz Lindau teurer Auf dem Stellplatz Blauwiese hat die Stadt Lindau die Übernachtungsgebühr von zehn Euro für 24 Stunden auf 20,- Euro erhöht. Stundenweises Parken gegen eine geringe Gebühr ist nach wie vor möglich. Info: www.lindau-tourismus.de. Gebühr angehoben Auf dem Stellplatz Brückenkopf-Park (Rurauenstraße 11) in Jülich (PLZ 52428) wurde die Stellplatzgebühr von 7,50 auf 8,50 Euro angehoben. Info: www.brueckenkopf-park.de.

Mobil Total 1/2014

Der jetzt renovierte Wohnmobilstellplatz in Traben-Trarbach ist von Weinbergen umgeben.

Der Mosel-Stellplatz Traben-Trarbach (PLZ 56841) wurde kräftig modernisiert: Stellplatzgäste zahlen jetzt am Parkautomat die Gebühr von zehn Euro. Ein neuer Sanitärcontainer mit zwei Duschen und Toiletten wurde installiert, dessen Nutzung in der Stellplatzgebühr enthalten ist. Dazu bietet

der Platzeigner einen besonderen Service: Jeden Dienstag führt er Gäste durch die umliegenden Weinberge. Der Weinbergausflug endet mit einer kleinen Weinprobe in einem Winzerkeller. Die Wanderung einschließlich Weinprobe kostet fünf Euro pro Person. Info: www.moselstellplatz.de.

Neue Ver- und Entsorgungsstationen

(1,- Euro / 8 h) und Frischwasser (1,- Euro / 5 Minuten), die Entsorgung kann zu Geschäftszeiten an der örtlichen Kläranlage vorgenommen werden. Info: www.salzbergen.de.

Hude modernisiert Die zehn Stellplätze für Reisemobilisten in Hude (PLZ 27798) am Stellplatz am Schützenplatz sind jetzt komplett modernisiert worden. So wurde jeder Platz mit einer Stromversorgung ausgestattet und eine V+E-Anlage mit einem Bodeneinlass aufgestellt. Die Gebühren für die Übernachtung (24 h) betragen fünf Euro, Strom kostet 0,50 Euro pro kWh, Frischwasser einen Euro. Info: www.touristik-palette-hude.de.

60

Die Firma Beckmann GmbH aus Hövelhof, Spezialist für Münzautomaten, hat Ver- und Entsorgungssäulen entwickelt, die für Betreiber von Stellplätzen eine innovative und optisch ansprechende Lösung darstellen. Jürgen Beckmann (Geschäftsführer) ist selbst passionierter Wohnmobilist und hat sich häufig über die unzureichende Stellplatztechnik geärgert. Und so bieten die Strom-, Frischwasser- und Entsorgungssäulen der Firma Beckmann sowohl für den Betreiber als auch für den Anwender verlässliche Funktionen, die eine bequeme Bedienung ermöglichen. Alle Säulen sind aus robustem Edelstahl gefertigt. Das Material macht die Säulen widerstandsfähig gegen Wettereinflüsse und Vandalismus. Alle

drei Säulen haben die Maße 1.300 x 260 x 275 Millimeter, benötigen somit nur wenig Platz und bieten gleichzeitig ein einheitliches Erscheinungsbild. Die intuitive Bedienbarkeit sowie das ergonomische Produktdesign entsprechen genau den Wünschen, die immer wieder von Wohnmobilbesitzern genannt werden. Hervorzuheben sind die elektronischen Münzprüfer, die von 0,10 bis 2,- Euro alle Münzen annehmen und die Bezahlung somit wesentlich vereinfachen. Für die bargeldlose Bezahlung ist eine TransponderVariante verfügbar. Alle Säulen sind mit den identischen Bedienelementen und einer LED-Nachtbeleuchtung ausgestattet. Ein Parkschein-Automat und ein Wohnmobil-Parksystem ergänzen das Programm. Info: www.beckmann-gmbh.de. Die neuen Ver- und Entsorgungssäulen von Beckmann sollen sich durch eine komfortable und einfach Bedienung auszeichnen.


Stellplatz-News Multithriex Stauber-Extreme

by ACE-Sattelschlepper In über 40 Variante · Die neue Form des Wohnwagens · auch als Wohnmobilaufbau ab 29.900,– Euro

Der Reisemobilhafen Urmitz bietet eine Kurzzeit-Reservierung bei Abwesenheit an.

Egal in welche Richtung Sie fahren, durch seine spezielle 3-Punkte-AHK steht der Anhänger immer gerade zum Zugfahrzeug. Gesamtgewicht 750 kg / Zuladung 530 kg.

ab 28.000,– Euro

Stauber-Binom

(auf Iveco Daily 65 C 17)

Pausenfüller Reisemobilgäste, die während ihres bezahlten Stellplatz-Aufenthaltes für kurze Zeit den Übernachtungsplatz verlassen möchten, können auf dem Reisemobilhafen Urmitz (PLZ 56220) ihre Stellfläche kurzfristig reservieren. Die Reservierung gilt bis zur Höchstparkdauer plus zwei Stunden danach. Um dies für andere Nutzer sichtbar zu machen,

aus dem Extreme + einem Fahrgestell = Stauber-Binom

stecken die Wohnmobilgäste eine Hälfte ihres Parktickets in ein „Platzhalter“-Schild, das sie auf ihre Stellfläche stellen. Dauert ihre Abwesenheit vom Stellplatz länger, müssen sich die Gäste nach ihrer Rückkehr einen neuen Platz aussuchen – die Reservierung verfällt. Info: www.urmitz.de.

ab 99.900,– Euro

Stauber-Smart-Extender Verschiedene Varianten für verschiedene Modelle · Besser als auf Schienen - Erweitern Sie ihr Mobil….

StauberMotorhomes

Hauptstraße 31 | 56244 Goddert/Westerw. Tel. 0 26 26/73 51 | Fax 0 26 26/54 98

www.stauber-motorhomes.com

Wohnmobilstellplatz-Karte für die Region Kraichgau-Stromberg Vom Weingut bis direkt vor dem Museum: 40 Wohnmobil-Stellplätze laden zum Entdecken ein Kraichgau-Stromberg. Die Zielgruppe der Reisemobilfahrer, welche die individuelle und unabhängige Art des modernen Reisens mit all ihren Vorzügen für sich entdeckt, boomt mehr

GFK-Aufbau, autark, technische Vollausstattung,Dusche, Tanks, Modellvielfalt, variable Größen

Inzahlungnahme bei allen Modellen möglich Während der Messe erreichen Sie uns unter 0172 670 13 30

Besuchen Sie uns in Halle 11/Stand D74

denn je. Das Wein- und Kulturland Kraichgau-Stromberg heißt jetzt alle Wohnmobilisten mit einer neu erschienen Übersichtskarte, in der alle Wohnmobilstellplätze der Region verzeichnet sind, herzlich willkommen.

Ihr Spezialist für individuelle Reisefahrzeuge

61


Stellplatz-News Der Stellplatz am Strandbad Obersee in Kißlegg wurde komplett neu gestaltet.

Bad Harzburg kann mit dem Stellplatz am Solebad ein prima Basislager zum Erkunden des Harzes anbieten.

Mehr Komfort am Stellplatz Kißlegg Die Stadt Kißlegg (PLZ 88353) hat den Stellplatz am Strandbad Obersee komplett umgestaltet und erweitert. Jetzt stehen 24 parzellierte Stellflächen zur Verfügung. Jede Parkfläche ist mit Strom versorgt, eine neue Sani Station ist installiert, die Zufahrtswege sind asphaltiert und das Gelände wurde mit Hecken gesäumt. Eine Übernachtung kostet von April bis Oktober

Harzer Hexenstübchen sieben Euro, von November bis März fünf Euro, jeweils inklusiv Kurtaxe. Wer im benachbarten Freibad duscht, zahlt dafür 0,70 Euro inklusive der Toilettennutzung. Auf dem Freibadgelände befindet sich zudem ein Naturbadesee, ein Kinderspielplatz sowie ein Kleinkinderbecken. Info: www.kisslegg.de.

Deutsche Märchenstraße - Reisemobile willkommen Die Touristik-Route Deutsche Märchenstraße zwischen Hanau und Bremerhaven gibt eine kostenlose, aktualisierte Broschüre „Reisemobil-Stellplätze

Deutsche Märchenstraße“ heraus. Anzufordern per Tel. 0561/92047910 oder E-Mail: info@deutsche-maerchenstrassse.de.

Übernachten an der Kneipe In Ennepetal-Könisgfeld (PLZ 58256) liegt etwa außerhalb des Ortes das Restaurant Hölzerne Klinke. Der Gastwirt Frank Kessler hat nun für Gäste (Einkehr obligatorisch) auf seinem Wolfhagen mit Gebühr Der Stellplatz am Freizeitpark Bruchwiesen im hessischen Wolfhagen (PLZ 34466) ist nicht mehr gebührenfrei. Die Stellplatzgebühr beträgt jetzt 3.- Euro für 24 Stunden.

geschotterten, ruhigen Parkplatz sechs Stellplätze ausgewiesen. Gebühren fallen nur für Strom (2,50 Euro) an, Diestag ist Ruhetag, sonst ist der Platz ganzjährig nutzbar. Greven mit Gebührenerhöhung Der Stellplatz Marina Alte Fahrt in Greven (PLZ 48268) erhöht zur neuen Saison die Stellplatzgebühren kräftig. Die Gebühr steigt von 9,50 auf 11,- Euro.

Ein ehrgeiziges Ziel haben sich die drei neuen Pächter des beliebten Wohnmobilstellplatzes am ehemaligen Krodobad in Bad Harzburg gesetzt. In den seit Juni 2013 vom „Harz Event Management“ geführten Platz wurde nicht nur in den Service, sondern auch in die naheliegende Gastronomie investiert, um in nächster Zukunft unter die „Top Ten“ der deutschen Wohnmobilstellplätze zu kommen. Die perfekte Lage im Zentrum der Harzer Kurstadt und die gute Anbindung an die benachbarte Sole-Therme tragen ebenso zur Attraktivität dieses Stellplatzes bei,

wie die neue Gasflaschen-Tauschstation, der morgendliche Frühstücksservice und das top renovierte „Hexenstübchen“, das die Wohnmobilisten mit Harzer Köstlichkeiten versorgt. Der Platz für 25 Mobile verfügt über eine neue Verund Entsorgung, ist ganzjährig geöffnet und kostet für bis zu zwei Personen 9.-Euro inklusive Kurtaxe für 24 Stunden. Navi-Adresse: Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 10, GPS: 51,52,19 N / 10,33,20 O. Info: www.wohnmobilstellplatzbad-harzburg.de

E-Bikes am Stellplatz Zum Erkunden der Umgebung hat der Wellmobil-Park in Bad Schönborg (PLZ 76669) den Verkauf und Verleih von E-Bikes der Marke Argos eingerichtet. Aus- und Rückgabe erfolgt täglich jeweils

von 11.00 bis 12.00 Uhr am Servicecenter des Stellplatzes. Die Gebühr beträgt 15,- Euro pro Tag, eine Kaution von 100,- Euro wird ebenfalls fällig. Info: www.wellmobilpark.de.

Hausmacher Spezialitäten Deftige fränkische Küche direkt am Stellplatz verspricht der Gasthof Zur Eiche im mittelfränkischen Windsbach-Sauernheim (PLZ 91575). Die Wirtsfamilie Barthel bietet sieben Stellplätze an, die für einkehrende Gäste gratis sind. Die Besucher können sich über hausmacher Gerichte wie fränkische Brotzeit,

knusprige Rippchen oder eine deftige Schlachtschüssel aus eigener Schlachtung freuen. Strom und eine V+E-Möglichkeit gibt es auf Anfrage beim Wirt. Montags und Dienstags ist der Gasthof geschlossen. Info: www.zur-eiche.net.

Text | Claus-Detlev Bues Fotos | Claus-Detlev Bues

Mobil Total 1/2014

62


Stellplatz-Katalog Europa 103.400 Stellplätze auf 7.860 Reisemobil-Stationen in 37 Ländern

Das Reisemobil Service-Magazin

Mit Übernachtungs - Stellplätzen und Service-Informationen

Inhaltsverzeichnis der großen Mobil Total Service-Übersicht Island

Skandinavien N, S, DK ........................... S Great Britain und Irland GB, IRL ............... S Benelux B, NL, L .................................... S Deutschland D ....................................... S Frankreich F .......................................... S Alpenländer A, CH, FL ............................. S Italien u. San Marino I, RSM ................... S Spanien und Portugal E, P ...................... S Andere.................................................. S

S. 173

Finnland

Färöer Inseln

S. 172

S. 172

Norwegen S. 65

Estland

Schweden

S. 172

S. 66

64 75 79 90 120 148 156 169 172

Lettland

Dänemark

S. 173

S. 69

Litauen

Irland

S. 173

Niederlande

S. 78

S. 84

GrossBritannien

Belgien

Russ. Föderation S. 174

S. 80

S. 74

S. 174

S. 90

Luxemburg S. 84

Tschechien S. 175

Frankreich S. 120

GPS-Daten für Navigationsgeräte Gratis-Download Benutzer: MobilTotal Passwort: 1401

Polen

Deutschland

Schweiz S. 153

Italien S. 156

Slowakei S. 174

Österreich

Ungarn

S. 149

S. 176

Slowenien

Rumänien S. 174

S. 175

Kroatien S. 173

Portugal S. 171

Spanien S. 169

www.mobiltotal.de

Montenegro S. 174

SICHERHEITSHINWEIS

Griechenland S. 173

Schnellfinder: Seitenangaben zu den Stellplätzen der einzelnen Länder hier in der Karte.

Türkei S. 176

63

Hat es an einem Stellplatz (z.B. Autobahnraststätte) Gefährdungen durch Aufbruch, KoGas-Überfall oder ähnliches gegeben, so wird dieser Platz für ein Jahr aus der Mobil Total Liste herausgenommen.

Mobil Total 1/2014 Mobil Total 1/2014


Skandinavien

Vadsø

Tromsø

&)..-!2+

Norwegen, Schweden

42/-3

7 Neuaufnahmen 23 Änderungen 13 Löschungen

./22"/44%.3,¯.

Bodø

Luleå

6%34%2"/44%.3 ,¯.

$ 2 ./ ,!' Steinkjer .$% 2 4Œ

Trondheim

6%34%2./22,!.$3 4% ,¯.

Östersund

3Œ2 42Œ.$%,!'

Molde

Umeå

*¯-4,!.$3 ,¯.

Härnösand

2/2/2/-3$! -3$!, -3$!,

/' '. % 3/ 2$!. &*/

(%$-!2+ %$

Hermansver

/00,!.$ Lillehammar

Bergen

Stavanger

.$ "53+%25$ !,! $ 2 (/

4%,%-!2+Drammen Skien

!534 34 !'$%22

'¯6,%"/2'33 ,¯. +/00!2"%2'3 ,¯.

Hamar

Falun

!+%23(53 +%23(5 23(53 23 6¯2-,!.$3 ,¯. Karlstad

Oslo



 Västerås

Uppsala 

Örebro

Stockholm



/34& /3 4&Œ,$$ 6%34&Œ,$

Arendal

Gävle

Vänersborg

Kristiansand

Linköping

 Göteborg



 Visby

Jönköping







Vaxjö

Halmstad

Malmö



Kalmar





Kristianstad

Karlskrona



Mobil Total 1/2014

Bezirke in Süd-Schweden

Nyköping

Mariestad

64

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist für eine Nacht offiziell erlaubt, Freizeitfahrzeuge müssen aber ein geschlossenes Abwassersystem nachweisen (Ausnahme Dänemark). Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, ReisemobilStellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Fahren mit Motorfahrzeugen in freiem Gelände oder in Nationalparks (weißer Stern auf blauem Grund) ist generell verboten. An Personaldokumenten benötigt man in Skandinavien gültigen Reisepass, Personalausweis oder Passersatz (z. B. Kinderausweis). Kinder unter 16 Jahren Kinderausweis oder Eintrag im Elternausweis. Für Campingplätze ist die Camping Card Scandinavia Pflicht. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte ist empfohlen. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass auch am Tag mit Abblendlicht gefahren wird. Straßenbahnen haben immer Vorfahrt. Rauchen am Steuer innerhalb geschlossener Ortschaften ist verboten. Telefonieren mit Mobiltelefon am Steuer ist generell verboten. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen. Aber: Nur Finnland ist in Skandinavien ein Euro-Land! Für Haustiere wird blauer EU-Impfpass mit Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass benötigt. Pitbull Terrier und Tosa-Hunde dürfen nicht eingeführt werden. Siehe Sonderregelungen Schweden, Finnland und Norwegen!

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17

= = = = = = = = = = = = = = = = =

Uppsala Län Västermanlands Län Stockholms Län Örebro Län Södermannslands Län Alvsborgs Län Göteborgs Och Bohus Län Skaraborgs Län Östergötlands Län Janköpings Län Kalmar Län Hallands Län Gotlands Län Kronobergs Län Kristianstads Län Blekinge Län Malmöhus Län


Gasversorgung ist problematisch und teuer, Niederlassungen der AGA-Gas S/A befüllen deutsche Flaschen. Euro-Set für Flaschen ist zu empfehlen. Für Stromanschluss (230-Volt) gilt CEE-Norm, Euro-Adapter aber mitführen. Camping Card Scandinavia ist ein Muss für Campingplätze! Unbeschränkte Ein- Ausfuhr von Devisen, Norwegen ist kein EURO-Land, 1 Euro = 8,435 NOK. Ein- und Ausfuhr bis 25.000 Kronen ohne Deklaration. Euro-Checks werden nicht mehr akzeptiert. Für Haustiere Ausweis - blauer EU-Heimtierausweis für Hund/Katze. Zur Identifikation Chipkarte oder lesbare Tätowierung. Tollwutimpfung. Blutprobe zur Feststellung der Tollwutantikörpertiter des Tieres vor-

genommen zwischen 120 und 365 Tage nach der letzten Tollwutimpfung. Bandwurmbehandlung – mit Praziquantel innerhalb der letzten zehn Tage vor der Einfuhr. Innerhalb der ersten sieben Tage nach der Einfuhr muss diese Behandlung wiederholt, und vom Tierarzt im Pass eingetragen werden. Es besteht Leinenzwang. Die Promillegrenze liegt bei 0,2 Promille. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0047. Polizei Notruf 112, Unfall 113, Straßendienst NAF 22341600, Deutsche Botschaft: N-0258 Oslo 2, Oscargate 45, Tel. 225520 / 10-12. Infos: Norwegisches Fremdenverkehrsamt, Mundsburger Damm 45, 22087 Hamburg, Tel. 040 / 22710800, Fax 22710815, I-Net: www.visitnorway. com. Club-Kontakt: Norsk Bobilforeining, Julia Blom, N-3647 Hvittingfoss, www.bobilforeiningen.no.

Provinz

Ort

Reisemobil-Station

Straße

Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Buskerud Buskerud Buskerud Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Hedmark Hedmark Hedmark Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Oppland Oppland Oppland

Evje Grimstadt Grimstadt Høvåg Lillesand Valle Drammen Gol Nesbyen Burfjord Gamvik-Mehamn Kautokeino Nordkapp Alvtal Rena Tysnet Bergen Hatlestad Kyrping Øvre Eidfjord Rade Stord Sveio Ålesund Åndalsnes Åndalsnes Austerfjorden Fiskåbygd Kristiansund Molde Bodø Bodø Bøstadt Brønnøysund Dverberg Dyping Fredvang Kleppstad Leknes-Haukland Leknes-Unstad Narvik Øresvik Sandnessjøen Senja-Vangsvik Senjahopen Skatvik Vaerøy Vevelstad Harpefoss Hunderfossen Kløfta

Minicamp- Steinschleiferei Oddestemmen Camping Marivoll Resort Marina Station Isefjärleinen AS Stellplatz am Rathaus Sanden Såre Wohnmobilpark Spiraltoppen Parkplatz Gol Campingsenter Tunhvd Familiecamping Runar Hagen ANSI Touristikservice AS Mehamn Bobilparkering Artic Motel & Camping Nordkapp Bilsenter NAF-Camping Gjelten-bru Østerdalen Turistsenter Østerdal Billag Reisemobilhafen Bryggen Statoil Service NAF-Camping Kyrping Caravan- und Reisemobilcenter Einkaufsz. Spareland Rade Jonstein Børtveit Motell og Camping Langenuen Victors Naturpark Bobilparkering Åndalsnes Camping Stellplatz Hafen Aurstad Hytter og Camping Stellplatz Fiskåbygd Bobilparkering Bobilpakering Bodøsjoen Camping Ronvik Veiservice AS Eggum Naturreservat Mosheim Camping Camping Kvalnesbrygga Dyping Leirskole Strand- und Skaergardscamping Fredvang Lyngvaer Lofoten Bobilcamping Stellplatz Haukland Stellplatz Uttaklei Haersletta Camping Polarsirkeler Kystferie AS Storforsen Camping Tranøyboten Camping Stellplatz Hotel Mefjord Brygge Skatvik Camping Stellplatz Vaerøy Steinmo Bobilparkering Stellplatz Sportplatz NAF-Camping Hunderfossen Shell Rastplatz

Stellplätze

Odestemmen Gnr 28 Bnr 70 SS Ds 2, Odden Isefjär, Hafen Ostregate 2 an der RV 9, Otra Eiving Olsen Vei Heradvegen 189 OT Tunhovd Storeng Osgå Rydet Plass Soumaluodda Honningsvag, Fiskeriveien 4 N 29 Richtung Folldal am Tourist-Office Elvegate 2 Damsgarsvejen 99 an der RV 39 1,8 km von der E 134 Eidfjord RV 7 Kreuzung Fernstraße E 18 / RV 110 Børtveit, E 39 Kvalvåg Sorenskriver Bulls gate am westl. Ortsrand, ausgeschildert Hafen, Froaveien Aurstad RV 61 Tunheim Hurtigrute/Fergeområdet Tøndergård Batstøveien 1 Tegelverkveien 1 Eggumsveien 880 RV 17 Kvalnes Jarle Hansen Strandveien E 10, Abfahrt Bobilcamping Uttakleivveien Uttakleivveien Fv 826 Traeldal Rute 7050 An der RV 17 Oyvind Lambesvej Solbergfjord Mefjordvaer Skatvikveien 774 Prestholmen Riksvej 17 Am Sportplatz Fossekrovegen Kreuzung Fernstraße E 6 / RV 2

8 15 25 10 8 23 5 15 15 20 10 30 20 10 15 15 65 8 10 5 10 30 6 40 10 10 8 30 8 4 30 20 10 40 10 10 100 100 40 12 12 30 65 80 8 65 4 15 10 15 10

Service

weitere Stationen im Ort

SP, SV, VE 150,- WC, DU SP, VE, SV, WC, DU Gebühr SP, VE SP, VE 40,- SV 10,SP, VE Gebühr SP, SV, VE 150,- WC SP, VE gratis, WC SP, VE, SV, WC, DU Gebühr SP, VE 100,SP, VE 82,- SV 22,- VE 33,- WC SP, VE 75,SP, SV, VE 200,SP, VE Gebühr, Münzautomat SP, VE Gebühr SP, VE gratis SP, VE 100,SP, VE 170,- SV, WC, DU SP, VE SP, VE Gebühr SP, VE Gebühr SP, VE SP, VE 140,- SV, WC SP, VE 150,- SV, WC SP, VE 140,- WC, DU Automat SP, VE Gebühr SP gratis, VE Esso Tankstelle SP, VE, DU, WC 160,- SV 30,SP, VE gratis, WC, DU SP, VE 24 h max SP gratis, keine VE SP, DU, VE 170,- SV 30,SP, VE 85,- SV 30,- WC SP, SV, VE 170,- SV 15,SP, SV, VE 200,- SV 10,SP, SV, DU, VE 180,SP, VE, SV 90,SP, SV, DU, VE 180,SP; VE 110,- SV 35,SP, VE gratis SP, VE 100.SP, SV, VE 200,- DU, WC SP, SV, VE 225,- WC SP, VE 220,- SV 50,SP, VE 180,- SV 60,SP, VE 180,- SV 60,SP, VE 220,- SV 50,SP, VE gratis, WC SP, VE 60,- SV 30,SP gratis, VE Tankstelle SP, VE Gebühr SP, VE Gebühr

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in NOK

65

Mobil Total 1/2014

1

1

1

1

1 2

© Mobil Total 2014

Norwegen

1 1


Dänemark Alborg

./2

6)"/2' ±2(53

2). '+

Œ"

).'

Viborg

Ringkøbing

Århus Hillerød Vejle

2)"%

6%*,%

Ribe

  

Roskilde

6%34*‰,,!.$ Soro &9.

Odense



$

2*9

$%

. 3Œ

. ,,!

Åbenrå

Nykøbing

334/2342Œ-

Region/Amt

Ort

Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Århus Bornholm Bornholm Bornholm Bornholm Bornholm Fanø

Allingåbro Århus Århus Århus Auning Bryrup Ebeltoft Ebeltoft Ebeltoft Egå Fårvang-Horn Grenå Grenå-Vejlby Grenå-Voldby Krusa Malling Odder Silkeborg Solbjerg Arsdale Hasle Neksø Rønne Svaneke Sonderho

Reisemobil-Station Dalgård Camping Aarhus Camping Århus Camperplads Marselisborg Haven Bauernhof Harry Kvist Byrup Aqua Camping Bauernhof Hamvøllen Dråby Strand Camping Elsgårde Camping Egå-Marina P 1,2,3 Ny Toftgård Fornæs Familiecamping Campingfrihed H & O Rasmussen Bauernhof Hansen A Hereford Beefstowe Holdbi Kro Ajstrup Strand Camping Bauernhof Lynegegard Jyllandsringen Camping Karen & Evan Rasmussen Stellplatz Marina Arsdale Hasle Camping Møllers Dueodde Camping Rønne Nordskov Camping Svaneke Familie Camping Sonderho NY Camping

Straße

Kopenhagen

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist offiziell nur eine Nacht auf Park- und Rastplätzen – ohne „Campingleben“ - erlaubt. Dänemark hat kein Jedermannsrecht wie seine Nachbarländer! Über 140 Campingplätze mit Quick-Stop Symbol erlauben Übernachtungen für Reisemobile von 20.00 - 10.00 Uhr zu ermäßigten Preisen (2014 100 - 150,- DKR, etwa 13 - 16,- Euro inklusive Mobil, vier Personen, WC) Camping Card Scandinavia ist ein Muss für Campingplätze! Gasversorgung ist unproblematisch, Euro-Set für Flaschen ist zu empfehlen wegen anderer Anschlußnormen. Für Stromanschluss (230-Volt) gilt CEE-Norm. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen. Dänemark ist kein EURO-Land, 1 Euro = 7.462 DKK. Promillegrenze 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass auch am Tag mit Abblendlicht gefahren wird. Nationalitäten-Kennzeichen vorgeschrieben, EU-Kennzeichen genügt. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprechanlage verboten. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0045. Polizei Notruf + Unfall münzfrei 112, Straßendienst DAH 70108090, Deutsche Botschaft: DK-2100 Kopenhagen, Stockholmsgade 57, Tel. 35261622. Infos: Dänisches Fremdenverkehrsamt, Glockengießerwall 2, 20095 Hamburg, Tel. 040 / 317803, Fax 337083, I-Net: www.visitdenmark.com. Club-Kontakt: Dansk Autocamper Forening D.A.C.F., Egon Nowak, Fjelstrupvej 37, DK-6100 Haderslev, Tel. 045/74521305, E-Mail: egon.nowak@get2net.dk., www.dacf.dk.

Stellplätze

Nordkystvejen 65 Randersvej 400 Jæfersgårdsgade/Kalkværksvej 2 Marselisborg Havnevej 54 Møllersmindevej 12 Hovedgaden Hamvøllenvej 12-14 Dråby Strandvej 13 Kristoffervejen 1 Egå Havvej 35-37 Trehojewej 31 Stensmarkvej 36 Lillemøllevej 1 Veggerslevvej 21 Aabenravej 24 A Ajstrup Strandvej 81 Arhusvej 354 Skellerupvej 38 Tiesetvej 22 Tiset Skarvigen / Oren 13 Fælledvej 30 Duegårdsvej 2 Antoinettevej 3 Møllebakken 8 Gammeltoft Vej 3

10 10 10 10 5 15 3 10 10 15 5 10 4 5 5 5 5 150 5 5 10 10 10 10 25

Service

weitere Stationen im Ort

SP, VE, SV 150,- Quick Stop SP, VE, SV 125,- Quick Stop SP, VE gratis SP, VE gratis, SV 2,10 / 1 kWh SP, VE 80,SP, VE, SV 100,- Quick Stop SP, VE 100,SP, VE, SV 170,- Quick Stop SP, VE, SV 145,- Quick Stop SP, VE, SV 120,- WC SP, VE, SV 50,SP, VE, SV 150,- Quick Stop SP, SV, VE 50,SP, SV, VE 50,- WC SP, VE gratis bei Einkehr SP, VE, SV 150,- Quick Stop SP, VE, SV 100,SP, VE, SV 150,SP, VE 80,- SV SP, VE gratis, WC, DU 13,- Marina SP, VE, SV 120,- Quick Stop SP, VE, SV 120,- Quick Stop SP, VE, SV 120,- Quick Stop SP, VE, SV 120,- Quick Stop SP, VE, SV 120,- WC, DU

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in SKR

69

Mobil Total 1/2014

4 4 4

2 2

© Mobil Total 2014

01 = København 02 = Frederiksberg 03 = Roskilde

.$

,! $*9


 Kirkwall





Stornoway



© Mobil Total 2014



Inverness

Aberdeen



Dundee



Cupar



Stirling Edinburgh Glasgow

Dumfries

34%

2



Carlisle

Antrim

 



Enniskillen



Durham

Middlesbrough



Newry



Newcastle upon Tyne



Omagh Sligo

Newton Saint Boswells



Limavady

5,



Northallerton

Downpatrick



Calvan

#/..!5'(4 5

5,34%2

Galway



Chester

Carmarthen

Cork



Swansea

Cardiff

Großbritannien / Irland

 

 Bristol

Taunton 



7 Neuaufnahmen, 19 Änderungen, 3 Löschungen

Exeter



Northampton Aylesbury  Glouchester Oxford





Trowbridge

 

Heading



Norwich



 

Cambridge

Newport





Bedford

Ipswich

 Hertford Chelmsford London Kingston



Winchester 

 Dorchester



Bromwich

 

Warwick

Newport



 West



  

Leichester

Stafford

Worchester

Lincoln







-5.34%2



Matlock





Llandrindod Wells



Barnsley

Manchester

Shrewsbury

Wexford

Hull

 

Mold

,%).34%2

 Kingston upon



Wakefield

Liverpool

Dublin Caernarfon

Limerick



Preston



Maidstone



Lewes

Chichester

 Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen nationaler Führerschein und Zulassung mitStraßen und Plätzen außerhalb von Campinggeführt werden, Grüne Versicherungskarte wird Truro plätzen ist offiziell verboten, wird in GB und IRL empfohlen. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen. aber außer der Hauptsaison geduldet. Neu: Nationalitäten-Kennzeichen ist für Fahrzeug und Anhänger vorCL-Nightstop-Sheme. (CL= Certified Locations) geschrieben, EU-Kennzeichen genügt. Telefonieren mit Mobiltelefon während ist ein Stellplatzsystem von Motor Caravammer Club und der Fahrt ohne Freisprechanlage verboten. Einfuhr von Haustieren ist schwierig. Pet der Zeitschrift Practical Motorhome. Maximal 6 Plätze mit Grundversorgung zu Travel Sheme lässt Einfuhr aus EU-Ländern unter strengen Auflagen wie Mikrochip, moderaten Preise werden bei Pubs, Händlern und Campingplätzen ausgewiesen. Impfungen und tierärztliche Atteste auch ohne vorherige Quarantäne zu. Info: DEFRA Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Früh- Pets Helpline, Tel. 0044/8702411710. Zusätzlich wird blauer EU-Heimtierausweis jahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E- mit Tollwut, Zecken, Bandwurm-Impfung (24-48 h vor Einfuhr) und tierärztliches GutStationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasver- achten, mindestens 20 Tage, maximal 11 Monate alt im EU-Impfpass benötigt. sorgung ist problematisch, deutsche Flaschen werden nicht mehr nachgefüllt, Besonderheiten Großbritannien, Nordirland: Großbritannien und Nordirland sind auf Vorrat achten! Euro-Set erforderlich. Prüfen, ob Fähre mit Gas an Bord benutzt keine EURO-Länder, 1 Euro = etwa 0.830 GBP. Tel.-Vorwahl von Deutschland: werden darf! Achtung Maßbeschränkungen: Max. Fahrzeuglänge für Womos 12 m, 0044. Polizei Notruf + Unfall münzfrei 999, Straßendienst AA 0800-887766, max. Breite 2,30 m. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist der Linksverkehr zu Deutsche Botschaft: GB-London SW1X8PZ, 23, Belgrave Square, Tel. 0171 / beachten. Kreisverkehr hat Vorfahrt. Die Promillegrenze 0,8 Promille. Für Stroman- 355033. Infos: Britische Zentrale für Fremdenverkehr, Taunusstraße 52-60, 60329 schluss (230-Volt) gilt zwar CEE-Norm, Euro-Adapter (Dreipol) aber mitnehmen, da Frankfurt / M., Tel. 069 / 238070, Fax 2380733, I-Net: www.visitbritain.com. ClubSchuko-Stecker nicht passen! An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reise- Kontakt: The Camping and Caravaning Club, Peter Frost, Westwood Way, CV48JH pass, Personalausweis oder Passersatz (wie Kinderausweis). Als Kfz-Papiere müssen Coventry, Tel. 0044-24-76856754.

Mobil Mo obil Total 1/ 1/2014 /2014

74


Kiel

SCHLESWIGLE HHOLSTEIN L N

HH

Rostock

HB

Bremen

NORDRHEINDR WESTFALEN FA

SACHSENS ANHALT ALT

HEL

Köln

Kassel

HESSEN

THL

Cottbus

SACHSEN

LSN

Erfurt

THÜRINGEN RI

Mainz Bayreuth

SSAARLANDSaarbrücken

Nürnberg

BYL

SAL BWL Landesgrenze Freiburg

Stuttgart

BADENWÜRTTEMBERG

Regensburg

BAYERN

Passau

Ulm München

Deutschland

Dresden

Offizielle Länderkennung Bundesländer Deutschland B BBL BWL BYL HB HEL HH LSA LSN MVL NL NRW RPL SAL SH THL

Berlin Brandenburg Baden-Württemberg Bayern Bremen Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Sachsen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Schleswig-Holstein Thüringen

31 Neuaufnahmen, 88 Änderungen, 9 Löschungen

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist offiziell verboten, ein einmaliges Übernachtung wird abhängig von einzelnen Ländervorschriften jedoch toleriert. Einmaliges Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit ist generell erlaubt. Über 300 wohnmobilfreundliche Städte und Gemeinden sowie Campingplätze (wie Quick Stop, www.bvcd.de) bieten zusätzlich mit dem Reisemobil-Signet gekennzeichnet Reisemobil-Stationen mit Ver- und Entsorgung an. Viele Autohöfe entlang der BAB bieten Stellplätze und Ver- und Entsorgunganlagen. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist unproblematisch. Für Stromanschluss (230-Volt) gilt CEE-Norm. Als Personaldokument werden gültiger Reisepass, benötigt. Kinder benötigen ab 1. Juni 2012 eigenen Ausweis, Eintrag Elternausweis gilt nicht mehr! Für EU-Bürger gilt Schengen-Abkommen ohne Ausweiskontrolle. Ab Herbst 2010 gilt Winterreifenverordnung in Deutschland! (Winterreifen mit M+S-

Mobil Total 1/2014

BBL

Leipzig

RPL

Autobahn

Berlin

Frankfurt / Main

Wiesbaden

RHEINLANDIIN PFALZ

Potsdam

Magdeburg

NRW

Dortmund

Düsseldorf

LSA

Hannover

Osnabrück

B

BRANDENBURG RA RAN

NL

NIEDERSACHSEN RS

MVL

MECKLENBURGNBURGVORPOMMERN

Schwerin

Hamburg

Deutschland

© Mobil Total 2014

SH

90

Symbol). Umweltzonen: Im Rahmen der Feinstaubverordnung treten Fahrverbote in gekennzeichneten Umweltschutzzonen in Kraft. Bei älteren Womos ohne Feinstaubplakette (rot, gelb oder grün) gelten Fahrverbote! Als Kfz-Papiere sind nationaler Führerschein und Zulassung, aus Ost- und Südosteuropa beglaubigte Übersetzung oder internationaler Führerschein nötig. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen ist möglich, Deutschland ist EURO-Land, alle Preise in Euro. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt, bestätigt im EU-Impfpass benötigt. Länderabhängig gelten für bestimmte Rassen - sog. Kampfhunde - generelle Maulkorb- und Leinenpflicht, für normale Hunde Leinenpflicht ab 40 cm Höhe und 20 kg Gewicht. In Deutschland gilt eine Promillegrenze von 0,5 Promille. Telefonieren mit Mobiltelefon ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt verboten. Tel.-Vorwahl nach Deutschland: 0049. Polizei + Unfall Notruf münzfrei 110 + 112. Straßendienst ADAC 0180-2222222, Infos: Deutsche Zentrale für Tourismus e. V., Beethovenstr. 69, D-60325 Frankfurt / M., Tel. 069 / 75720, Fax 751903, I-Net: www.cc-pr.com. Club-Kontakt: Reisemobil-Union e.V., Monika Westphal, Rossdorfer Straße 24, D-60385 Frankfurt am Main Tel. 069/4960012, www.reisemobil-union.de.


SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH

25767 24330 24306 24613 23714 23843 23611 23795 25355 24358 24327 24306 24864 25576 25541 23769 24866 25761 25899 24351 24340 24342 25335 23701 23769 23769 24941 24787 25718 21502 24395 25348 24376 23743 23775 23775 24991 24357 24983 24955 25746 23774 24257 25997 25813 25524 23769 24568 24376 24376 25548 24106 24106 25924 24828 24235 24977 24631 23738 24969 23568

Ort Albersdorf Altenhof Augustfelde / Plön Aukrug Bad Malente-Gremsmühlen Bad Oldesloe Bad Schwartau Bad Segeberg Barmstedt Bistensee Blekendorf-Sehlend. Strand Bösdorf-Kleinmeinsdorf Brodersby-Missunde Brokdorf a. d. Elbe Brunsbüttel Burgstaaken / Fehmarn Busdorf Büsum Dagebüll Damp Eckernförde Ellenberg Elmshorn Eutin Fehmarn-Püttsee Fehmarn-Wulfen Flensburg Fockbek Friedrichskoog Spitze Geesthacht Gelting Glückstadt Grödersby-Arnis Grömitz Großenbrode Großenbrode Großsolt-Mühlenbrück Güby Handewitt Harrislee Heide Heiligenhafen / Ostsee Hohenfelde Hörnum / Sylt Husum Itzehoe Johannisberg / Fehmarn Kaltenkirchen Kappeln Kappeln-Ellenberg Kellinghusen Kiel Kiel-Wik Klanxbüll Kropp Laboe Langballigau Langwedel Lensahn Lindewitt Lübeck-St. Gertrud

Reisemobil-Station Stellplatz am Freibad Wohnmobilpark Ostsee Camping Augustfelde Stellplatz am Freibad Stellplatz Krützen Stellplatz Exer Stellplatz Am Riesebusch Stellplatz Kalkbergblick Freibad Barmstedter Badewonne Ferienplatz Matz Stellplatz Strandstraße Gasthaus „Zur Tenne“ Stellplatz Missunder Fährhaus Stellplatz Freizeithalle Stellplatz Freizeitpark LUV Wohnmobilplatz Kommunalhafen Autohof Wikingerland Stellplatz Blanker Hans Womohafen am Nordseedeich Wohnmobilpark Damp Reisemobilplatz Grüner Weg P Aral-Tankstelle Stellplatz Hafen Stellplatz am Bahnhof Ferienhof Höpner Womohafen Wulfener Hals Autohaus Ramm Hobby Wohnwagenwerk Parkplatz Nordseestraße Stellplatz Alter Schiffsanleger Strand Wackerballig Yachthafen Stellplatz Nordermole Hafen Stellplatz WSG Arnis, Marina Parkplatz Ortsmitte Womohafen Reise Stellplatz Wassersportzentrum Stellplatz Witt Landgasthof Güby Autohof Scandinavian Park Scandic Camp & Truck-Center Dithmarscher Wasserwelt Wohnmobilpark Gil Hus Parkplatz vor Camping Radeland Parkplatz am Campingplatz Womoplatz Fischhaus Loof Stellplatz Malzmüllerwiesen Wohmobilplatz Grüner Brink Parkplatz Holsten Therme Stellplatz Schleiufer Aral Autohof Womoplatz am Freibad Stellplatz Blutau Stellplatz Förde- und Kanalblick Haus Boysen Restaurant Rosengarten Stellplatz Marine Ehrenmahl Stellplatz am Campingplatz Caravanpark am Brahmsee Parkplatz Großer Mühlenteich Stellplatz Wauwiemobil Sportpark Hülshorst

Straße

Stellplätze

Am Freibad Bäderstraße 2 Am See Zum Sportplatz 1 S.- Kneipp Straße Am Bürgerpark Am Riesebusch Kastanienweg 1 Seestraße 12 Mühlenweg Strandstraße Hörn 6 Missunder Fährstrasse 33 Dorfstraße am Elbdeich An der Braake Am Binnensee Wittgenstein 2 Dr. Martin-Bahr Straße Am Badedeich 15 Parkstraße 2 Grüner Weg / B 76 Eckernförder Straße 96 Nordufer Wedenkamp Elisabethenstraße Püttsee 4 Wulfener-Hals-Weg Schäferweg 12 Harald Striewski-Str. 1 Nordseestraße Elbuferstraße 35 Strandweg Hafen, Am Fleeth Friedenshöher Straße 21 Gildestraße Südstrand 1 Am Kai 29 Flensburger Straße 20 Dorfstraße 2 Scandinavian Park 13 Am Oxer 17a Landvogt-Johannsen Straße Graswarder 1 Strandstraße 18 Strandweg 2 Dockkoogstraße 17 Schumacher-Allee Am Grünen Brink Norderstraße Am Hafen 23 Eckernförder Straße 9b J.-Fleisch-Straße Koesterallee Mecklenburger Straße 58 Wiedingeharder Neuer Koog Rheider Weg 7 Prof.-Muntzer-Ring Strandweg 3 Mühlenstraße 39a Dr. Julius-Stinde Str. Seeland 43 An der Hülshorst 11

10 100 8 10 5 8 15 20 5 5 100 10 20 30 5 15 5 100 6 70 46 15 5 6 5 100 20 10 30 12 12 16 20 60 36 20 13 10 10 5 16 100 25 10 25 5 50 30 30 25 15 50 30 10 6 20 39 20 5 20 35

Service

weitere Stationen im Ort

SP, VE 11,- 2 Pers. Eintritt Bad, WC, Caravan SP, VE 8,- SV 2,- DU 1,- WC SP 13,50, SV 2,50, VE 2,50, DU, WC 0,50 SP, SV, VE 8,- max. 5 Tage, DU, WC Freibad SP, VE gratis, max. 24 h SP gratis, SV 2,- / 10 h, VE 1,- DU, WC Bad SP 5,- / 24 h, SV 1,- / 8h, VE 1,SP, VE 8,- SV 3,- / 24 h, Gasservice SP gratis, SV, VE 5,SP 6,- SV 0,30 / kWh, Caravan SP 10,50 VE 1,- mit Wertmarke SP, VE 6,- SV 1,SP 13,- WC, Restaurant SP gratis, VE 1,- DU, WC, SV 1,SP gratis, VE gratis SP 10,- WC, VE Wulfener Hals SP gratis, VE Gebühr SP, VE, SV 13,- inkl. Kurtaxe 2 Personen SP, VE 6,- SV 1,SP, VE 12,- SV 0,60 / kWh, WC, DU, Wlan SP 1,- / h, 9-18.00 h frei, VE 1,- SV 0,50 kWh SP, VE 6,- SV 1,- Caravan SP gratis, VE 1,- am Hafen, Schlüssel SP gratis, VE Camping Prizenholz, Fissau SP, VE, DU, WC 10,- SV 0,50 / kWh SP, VE 8-22,- SV 2,- Caravan SP, VE 8,- Geschäftszeit SP gratis, VE 1,SP 7-19.00 h 2,- 19.00-7.00 gratis, max.12 h SP gratis, VE 1,- SV 1,- / kWh SP, VE 8,- SV 1,50, DU, WC 0,50 SP, VE 5,SP, SV, VE, DU, WC, Wlan 15,SP, SV, VE inkl. Kurtaxe 10,SP, VE, SV 10-12,- WC SP, VE, SV 10,- WC SP, VE 8,- SV 2,50 SP, VE inkl. Frühstück 9,SP gratis, VE 1,- WC SP 6,- VE 2,SP gratis SV 1,- / kWh, VE 1,SP, VE 10,- SV 2,- + Kurtaxe SP, VE 5,- SV 2,SP 9,- 4,- p. Pers. DU, WC, VE Campingplatz SP, VE 12,- (2,- Bon), SV 3,SP gratis, VE 1,SP 6,- Person 4,- SV 2,50, VE 2,50 DU, WC SP gratis, VE 3,- VE Im Grund, Caravan SP, VE 10,- SV 1,- / kWh, WC, DU SP gratis, VE 2,- WC SP gratis, VE 1,- WC, Caravan SP, VE, DU, WC 10,- SV 1,SP, VE 10,- SV 2,50 / 24 h SP, VE, DU 8,- SV 2,SP, VE 5,-, WC SP, VE 12,- inkl. Kurtaxe SP, VE 8,- DU, SV 2,- WC SP, VE, DU, WC 10,- SV 2,- Gas, Brötchen SP 6,50 SV 1,- VE 1,- DU, WC Schwimmbad SP, VE 4,- p. Person 3,- Hunde erwünscht SP, VE, SV 7,- DU, WC

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR • Caravan=Platz auch für Gespanne erlaubt

91

Mobil Total 1/2014

1

1

3 1 1

3 3 4

1 1

© Mobil Total 2014

Land / PLZ

1 2 2 3

1


Frankreich

Lille



 Arras Amiens

CharlevilleMézières

 Laon

 Saint Lô





Evreux



Rennes

Quimper



 Vannes

 

Nantes

La Rochelle





Angoulême



Périgueux



!

Bordeaux

Cahors

 Agen

 Mont-deMarsan



Auch









Montauban Albi Toulouse





Montpellier



Grenoble Valence



 Gap



 



Avignon

Nimes

Digne







Marseille

Toulon

 Nice

Carcassonne Foix





Perpignan



11 Neuaufnahmen, 47 Änderungen, 8 Löschungen Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen wird offiziell geduldet, wenn örtliche Beschilderung dem nicht entgegen steht. Frankreich ist ein sehr reisemobilfreundliches Land mit einem dichten Netz an vorbildlichen, meist kostenfreien Stellplätzen (Aire municipale) oder Stellplätzen bei Winzern und Bauern (France Passion, www.france-passion.com). Viele Autobahnraststätten sind mit Ver- und Entsorgungsstationen des Typs Flot Bleu oder Euro-Relais ausgerüstet (Womo-Symbol / Vidange / Aire de Service beachten!). Vermehrt richten Supermarkt-Ketten wie Leclerc oder Mammouth V+E-Station auf ihren Geländen an. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist problematisch, F-Flaschen sind für die meisten Gasfächer zu hoch, deutsche Flaschen werden nicht mehr nachgefüllt, auf Vorrat achten! Für Stromanschluss (230-Volt) gilt zwar CEE-Norm, Euro-Adapter aber immer mitführen. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder

Mobil Total 1/2014

Chambéry

Le Puy



Annecy



Lyon

ClermontFerrand

Mende

Rodez

Tarbes





Privas



Pau



Aurillac



 





Bourg







Tulle

Colmar

Besançon

Mâcon





Lons-le Saunier





Limoges





Moulins

Guéret





Belfort Vesoul



Nevers



" Ajaccio

Bourges

Poitiers Niort

 Dijon



 



Bastia





Epinal



Auxerre

Châteauroux

La Rochesur-Yon

Chaumont

Strasbourg





Troyes



Blois

Nancy

Bar-le-Duc

Orléans

Tours

Angers







Metz







Le Mans

Laval

Paris





Châlons-surMarne



Chartres

Alencon













Caen

 Saint-Brieuc

Beauvais

Rouen

© Mobil Total 2014



120

Passersatz (wie Kinderausweis). Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden. Grüne Versicherungskarte wird empfohlen. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen, Frankreich ist EURO-Land, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis mit Mikro-Chip oder Tätowierung, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass sowie ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis (nicht älter als zehn Tage) benötigt. Tiere unter drei Monaten dürfen nicht eingeführt werden. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass auch bei Regen und Schneefall mit Abblendlicht gefahren wird. Straßenbahnen haben immer Vorfahrt. Nationalitäten-Kennzeichen ist vorgeschrieben, Euro-Kennzeichen genügt. Autobahnen sind überwiegend gebührenpflichtig. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprechanlage verboten. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0033. Polizei + Unfall 17, Straßendienst 0899089222, Deutsche Botschaft: F-75008 Paris, 13-15, avenue de Roosevelt, Tel. 1 / 42997800, www.amb-allemagne.fr. Infos: Französisches Fremdenverkehrsamt Atout France, Westendstraße 47, 60325 Frankfurt / M., Tel. 069 / 7560830, Fax 752187, www.franceguide.com.


Ort

01 Ain Balan 01 Ain Bellegarde-sur-Valserine 01 Ain Belley 01 Ain Belleydoux 01 Ain Ceignes 01 Ain Champfromier 01 Ain Charix 01 Ain Chézery-Forens 01 Ain Izernore 01 Ain Les Plans-d´Hôtonnes 01 Ain Mijoux 01 Ain Montrevel-en-Bresse 01 Ain Murs-et-Géligneux 01 Ain Nantua 01 Ain Poncin 01 Ain Sandrans 01 Ain Seyssel 01 Ain St-Genis-Pouilly 01 Ain St.-Andre-sur-Vieux-Jonc 01 Ain Thoissey 01 Ain Trévoux 01 Ain Villars-les-Dombes 02 Aisne Bellicourt 02 Aisne Bléancourt 02 Aisne Château-Thierry 02 Aisne Chavignon 02 Aisne Laon 02 Aisne Ostel 02 Aisne Rozoy-sur-Serre 02 Aisne Soissons 02 Aisne St-Quentin 03 Allier Ainay-le-Château 03 Allier Avermes 03 Allier Beaulon 03 Allier Bellenaves 03 Allier Bellerive-sur-Allier 03 Allier Billy 03 Allier Bourbon-l´Archambault 03 Allier Chamblet 03 Allier Chevagnes 03 Allier Commentry 03 Allier Cressanges 03 Allier Creuzier-le-vieux 03 Allier Diou 03 Allier Ebreuil 03 Allier Estivareilles 03 Allier Lapalisse 03 Allier Lurcy-Levis 03 Allier Marcillat-en-Combraille 03 Allier Montlucon 03 Allier Montmarault 03 Allier Moulins 03 Allier Néris-les-Bains 03 Allier Paray-le-Fréstil 03 Allier Prémilhat 03 Allier Saint-Bonnet-Troncais 03 Allier Saint-Marcel-en-Murat 03 Allier Saint-Pourcain-sur-Sioule 03 Allier Thiel-sur-Acolin 03 Allier Varennes-sur-Allier SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung •

Reisemobil-Station

Straße

Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire de Service AGIP Stellplatz am Camping Aire municipale Camping Stellplatz Camping Le Valserine Aire municipale Aire privée Aire municipale Camping La Plaine Tonique Camping Il de la Comtess Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire privée Intermarché Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Parkplatz Intermarché Parkplatz Domaine agricole Stellplatz Camping municipal Aire privée Air municiplae Aire municipale Aire privée Supermarché Hyper Parkplatz Intermarché Aire privée Marché Leclerc Aire municipale Halte nautique Aire municipale Aire Camping-Restaurant Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Camping Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire de Camping Cars Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Stellplatz auf dem Dorfplatz Aire municipale Aire municipale Aire municipale Alle Preisangaben in EUR

place du Longevent place des Fréres Zanarelli route de Saint Germain les Paroisses an der Skipiste, Belleydoux Nord A 40, Mâcon-Genéve, km 130 Camping municipal Georennes Auberge du Lac, D 14 D 991, Camping Le Valserine rue de Loignin La Grange des Plans route de la Combe-d‘en-Haut route d´ Etrez, Womoplätze vor dem Campingplatz Parkplatz am Seeufer, am Monument rue de la Verchére route de St-Trivier-sur-Moingnans, CP quai du Rhone 148, rue de Chalets Impasse du Lys rue du port, im Camping mun. Plage rue Robert Baltie Parc des Oiseaux, RD 1083 rue de Vieux avenue de la Liberation 26, avenue de l‘europe route principale, D 23 Complexe agricole allee de la Chênaie, im Camping mun. rue du Château chemin de ranodonnée du Val de Serre rue Ernest Ringuier, Halte nautique 44, route National D 953 2, rue Alphonse Daudet route de Chevagnes rue de Montmarault rue Claude Decloitre rue Chabotin RD 963, Bahnhof rue Saint Maurice, Eglise D 779, route nationale 1, hinter Mairie rue des platanes rue du Plan, Grande rue Hameau des Guinards am Camping Gué de Loire chemin des Nières 11, rue de la République Parkplatz place Jean Moulin Plan d‘eau de Sézeaux rue de l´Economie P, place de la Fraternité, D 605 place du 8 Mai chemin de Halage Camping du Lac, avenue Max Dormoy D 238, am Kreisverkehr nach Martin-ds-Lais route de l`Etang de Sault rue de Troncais Le Bourg, nahe des Bürgermeisteramtes rue de la Moutte, avenue Pasteur rue de la Motte, D 12 Parkplatz place de l´Hotel de Ville

121

Stellplätze 8 10 20 10 10 10 10 15 15 12 20 10 6 10 12 15 15 10 4 5 10 10 10 8 10 10 10 6 6 3 6 7 6 10 0 15 5 5 5 4 10 5 10 10 10 3 30 7 8 8 6 90 6 3 6 10 5 50 11 6

Service weitere Stationen i. Ort SP, VE gratis SP 5,- VE 4,SP gratis, VE 2,SP gratis, VE 2,- max. 24 h SP gratis, VE 2,SP 6,- VE 2,SP 5,- VE 2,- SV 2,- WC SP, SV, VE 12,SP, VE gratis SP 8,- VE, SV 4,SP gratis, VE, SV je 2,- Jetons SP Gebühr, VE 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis, max. 48 h SP gratis, VE, SV je 2,- Jetons SP, VE gratis SP, VE gratis max. 24 h Jetons SP, VE gratis SP, VE 4,- WC SP gratis, SV 2,- VE 2,SP gratis, VE 2,- max. 24 h SP gratis, VE, SV je 4,- Jetons SP, VE gratis SP grat. VE, SV je 3,- max. 24 h SP, VE 6,SP, SV, VE 5,SP 12,- VE Gebühr SP gratis, VE 2,- SV 3,- / kWh SP, VE gratis, SV Gebühr SP gratis, VE 2,- Jetons SP gratis, VE, SV je 2,SP gratis, VE 2,- SV 2,- Jetons SP, VE gratis, VE 2,- kein SP SP, VE 10,- SV 3,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis, SV 2,SP, VE gratis SP, VE 2,SP grat. VE 2,- SV 2,- Jet b. Post SP gratis, VE 2,- SV 2,SP gratis, VE 2,40, WC SP, VE gratis SP gratis, VE 2,- SV 3,50, WC SP gratis, VE 3,- Jetons SP, VE gratis, WC SP, VE grat. Apr-Okt, SV 2,50 SP gratis, VE 2,SP 0,10 / h, SV 2,- / 4h, VE 2,- Jt. SP 8,- VE 3,- Jetons SP, VE gratis, SV 2,SP gratis, VE 6,-, SV 2,SP gratis, VE, SV je 1,50 Jetons SP gratis, VE 2,- Jetons SP gratis, SV 2,- / 4 h, VE 2,SP gratis, SV 2,- VE 2,SP gratis, SV, VE Gebühr

Mobil Total 1/2014

© Mobil Total 2014

Département


Italien / San Marino

3Ä$4)2/,, 42%.4)./ 4) 4). Aosta

Trento

,/-"!2$%)

6%.%4)%.

Milano

Trieste Venice

Turin

%-) ',)! ,)' 2/ Bologna 5 -!. Genoa 2)%. ! Florence

San Marino

Ancona

© Mobil Total 2014

0)%-/.4 .

& &2)!5,

4/3#!.! Perugia -!2+%. 5-"2)%. " L‘ Aquilia

!"25::%. 25

Roma

,!:

)5-

-/,)3% /

Campobasso

!05

+ +!-0!.)%. Napoli

Potenza

Bari

,)%

.

" "!3),)+!4! 3!2$).)%. +!

,!

Cagliari

"2

)%.

Catanzaro 13 Neuaufnahmen, 52 Änderungen, 4 Löschungen Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist abhängig von regionalen Verboten offiziell erlaubt. Italien und San Marino sind reisemobilfreundliche Länder. Viele Gemeinden haben mittlerweile Reisemobil-Stellplätze (Camper Service / Area di Sosta) eingerichtet. Neu ist ein Stellplatzangebot „Fattore Amico“, das gegen eine einmalige, feste Gebühr Übernachtungsplätze bei Winzern und Bauern anbietet (www.fattoreamico.it). Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, ReisemobilStellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist unproblematisch, Euro-Set zum Nachfüllen für Flaschen ist zu empfehlen. Für Stromanschluss (230Volt) gilt CEE-Norm. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Passersatz (wie Kinderausweis). Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte wird empfohlen, Italien ist EURO-Land, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis mit Tollwut-Impfung und tierärztliches Gutachten, mindestens 20 Tage, maximal elf Monate alt im EU-Impfpass benötigt. Haustiere müssen im Fahrzeug so gesichert sein, dass keine Gefahr für den Fahrer besteht (Hundegurt/Trenngitter/Transportbehälter). Maulkorb und Leine sind für größere Hunde Pflicht. Generelles Hundeverbot an öffentlichen Stränden. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass tagsüber auf Autobahnen und Schnellstraßen mit Standlicht gefahren werden muss (Bußgeld 35,- Euro). Eine rot-weiße Warntafel 50 x 50 cm, „Panello“ mit Rückstrahlern ist bei überstehender Ladung am Heck

Mobil Total 1/2014

156

Palermo

3):),)%.

vorgeschrieben (gilt auch für leere Fahrradträger!). Eine genormte Warnweste, Typ EN 471 (EU-DIN 67510) muss mitgeführt werden und bei Pannen/Unfall getragen werden! (Nichtmitführen/-tragen 34,- Euro Bußgeld). Nationalitäten-Kennzeichen für Fahrzeug und Anhänger vorgeschrieben, Euro-Kennzeichen genügt. Autobahnen sind gebührenpflichtig, Wenden an Mautstellen ist verboten (300,- Euro). Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung verboten. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0039. Polizei Notruf + Unfall 113, Straßendienst ACI 116, Deutsche Botschaft: I-00198 Roma, Via Po 25c, Tel. 06 / 884741. Infos: Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsbüro ENIT, Kaiserstraße 65, 60329 Frankfurt / M., Tel. 069 / 237430, Fax 232894. www.enit.it. ClubKontakt: Die Zeitschrift AC-Autocaravan, Bologna, meldet im Austausch mit Mobil Total die italienischen Stellplätze.


Ort / Bezirk

Reisemobil-Station

Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Abruzzo Basilicata Basilicata Basilicata Basilicata Calabria Calabria Calabria Calabria Calabria Calabria Calabria Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Campania Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna Emilia Romagna

Anversa degli Abruzzi / AQ Casalbordino / CH Casoli / CH Chieti / CH Fara Filiourum Petri / CH Fara San Martino / CH Fossacesia Marina / CH L´Aquila / AQ Lanciano / CH Orsogna / CH Penne / PE Pescasseroli / AQ Roseto degli Abruzzi / TE San Demetrio Ne´Vestine /AQ San Salvo / CH Scanno / AQ Sulmona / AQ Val di Sangro / CH Matera / MT Metaponto Lido / MT San Severino Lucano / PZ Valsinni / MT Bisignano / CS Cerchiara / CS Cirella / CS Condofuri Marina / RC Lamezia Terme / CT Santa Domenica di Ricadi / VA Scalea / CS Airola / BN Beneveto / BN Boscotrecase / NA Casalbore / AV Morano Calabro-Barbalo. / CS Napoli / NA Paestum / SA Pompeji / NA Pompeji / NA Pozzuoli / NA Salerno / SA Tre Ponti / NA Anita / FE Argenta / FE Bardi / PR Bertinoro Fratta-Terme / FC Bertinoro Mass. di Cesena / FC Bologna / BO Bomporto / MO Borgo Tossignano / BO Bosco di Mesola / FE Bosco di Mesola / FE Brisighella / BO Carpi / MO Casal Borsetti / RA Casalecchio di Reno / BO Casalfiumanese / BO Casola Valsenio / RA Castel Bolognese / RA Castel del Rio / BO Castello d´Argile / BO Castelvetro / MO Cesena / FC

Agriturismo La Porta die Parchi Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Stellplatz Campo Sportivo Stellplatz Quellen Grüner Fluß P Il Chioschetto Area di Sosta Camper Parcheggio Lancioanovecchia Agriturismo Le Mognole Gutshof Il Portico Stellplatz Camper Camping Lorio Area di Sosta Isola del Sole Area di Sosta Camper Grotte Stiffe Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Parkplatz Parco Fluviale Camper Service Fiat Werk Sevel Agriturismo Masseria del Pantaleone Aera comunale Parkplatz Centro Abitato Parkplatz Parco di Crisciuni Camper World Agriturismo Acampora Area Camper Lido di Alexander Agriturismo Gemelli Stellplatz C. da Donna Mazza Parkplatz Angel´ Beach Zio Tom Sosta Camper Stellplatz Tennis Club Airola Stellplatz Melussi II Restaurant Taverna del Lupo Area communale Parco Naturale del Pollino IPM Parcheggio Mandetta Camping Park Stellplatz Ametrano Parking Raiola Castagnaro Parking Area di servizio AGIP Salerno Est Area di servizio Tre Ponti Ovest Agriturismo Prato Pozzo Stellplatz am Tennis Club Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Agriturismo Macin Area Attrezzata Tanari Parkplatz Stadion Area di Sosta Camper Oasi Park 2 Stellplatz Parco Boscone Area di Sosta Camper Area Attrezzata Piscine Parco del Delta Mare & Parco Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Alidosi Area di Sosta Camper Area di Sosta Camper Platz Pieve Sestina

Straße

Stellplätze Service

Piazza Romana 11 Via Molino, Abrozzo Park Centro via del Campo Boario Strada Madonna della Vittoria Via Sotto Le Ripe, S.P. 263 Localita San Pietro Lungomare Sud 118 Porta Napoli / Santa Maria a Collemaggio Via del Pace Contrada Arenale 6 Contrada Colle Serangelo 26 Viale Cambinovia Localtá Piana degli Ulivi Parkplatz Grotten Stiffe Via Vespucci, Autoparking on the Beach Viale del Lago, SR 479 Via Japasseri Werks-Tor 25 Contrada Chiancalata 27 Viale Magna Grecia, Area Nettuno Via Vicili, am Centro Abitato Localita Motecoppolo, innerhalb des Parks Via Stazione Torano Sculo Loclitá Piana, C. da Milizia Via Riviera Azzurra Via Salinella 45 Via Amendola Localita Formicoli Corso Mediterraneo Via Carracciano Via Mustilli, Sportplätze Via Cifelli, Parco Vesuvio Corso Vittorio Emanuele III, Tennisplatz Viallagio San Francesco, Barbalonga Via Colli Aminei 27 Via Torre di Mare 30 Via Antonio Segni 23 Via Nolana 1 Via Vicinale Castagnaro Autobahn A 3, Salerno-Reggio Calabria Autobahn A 30, Caserta-Salerno Via Rotta Martinella 34a Via Guiseppe Galassi Via L. Subacchi, SP 28 Richtung Fornovo OT Fratta Terme, Via Superga Via San Mauro Via Tanari Via Verdi, Piazza dello Sport Parkplatz Via Marzabotto Via Christina 84 am Parkeingang, Piazza Vittorio Veneto Via Risorgimento Piazzale delle Piscine Via Stefano Ortolani Via Piave / Via Berlinguer Parkplatz Via Vittoria Viale Domenico Neri Via A. Donati, Centro Sportivo Via Ponte Alidosi 450 Via Zambeccari 44 Via Destra Guerro Via Calcinaro, Cesena Sud

5 15 10 15 15 10 20 20 15 8 20 20 10 20 25 10 15 0 20 10 15 15 30 10 50 8 20 30 100 15 70 6 10 50 50 22 20 10 80 15 15 12 10 10 25 5 24 5 15 200 20 20 50 236 10 20 10 20 20 15 20 15

weitere Stationen i. Ort

SP, VE 10,- SV 2,- Caravan SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 4,- SV 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis, Bistro, WC SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE, SV 22,SP Gäste gratis, VE 3,- WC SP, VE 5,SP, SV, VE, WC 10-20,SP, VE gratis, SV 2,50 SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis kein SP, VE gratis SP, VE 11,- SV, WC, DU SP, VE 15,- SV 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP 8,- VE 2,SP, VE 5,-, SV, WC SP, VE 8 - 18,- SV 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 11,SP SV, WC, DU 13,- VE 3,SP, VE gratis SV, VE 5,- WC SP, VE Gäste gratis SP, VE gratis SP, SV, DU, WC, VE 15,- Pool SP, VE 20,- SV 2,- Münzautomat SP, SV, DU, WC, VE 25,SP, VE, SV, WC 15,SP, SV, VE 20-24,- DU, WC SP VE 15,- SV 3,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 5,SP, VE SP, VE gratis SP gratis, VE Gebühr SP Gäste gratis, VE Gebühr SP, SV, VE 10,SP, VE gratis SP, keine FE SP 15,- VE, SV 2,SP, VE gratis SP gratis, VE Imola SP max. 24 h, Kiosk SP, VE 8-10,-, WC, max. 48 h SP gratis, SV, VE, WC SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP gratis, VE im Ort SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR

157

Mobil Total 1/2014

© Mobil Total 2014

Region/Provinz

4

2

1 1

3

2 1 3 1 1 1

1 1 1 2 1 1 1

3


Spanien / Portugal 9 Neuaufnahmen, 12 Ă„nderungen, 3 LĂśschungen Das Ăœbernachten in Reisemobilen auf Ăśffentlichen StraĂ&#x;en und Plätzen auĂ&#x;erhalb von Campingplätzen ist sowohl in Spanien als auch in Portugal ofďŹ ziell verboten, ein einmaliges Ăœbernachtung wird abhängig von einzelnen Regionalvorschriften jedoch toleriert. Umweltgerechte Ver- und Entsorgung ist in Spanien und Portugal immer noch problematisch. Wenn Ăźberhaupt mĂśglich, fast ausnahmslos nur auf Campingplätzen. Achtung: Ăœberfallgefahr an den Hauptrouten der Autobahnen (Notrufnummer Autopista 24 h: 902200320). Gasversorgung ist unproblematisch, Euro-Set fĂźr Flaschen ist zu empfehlen. FĂźr Stromanschluss (230Volt) gilt CEE-Norm. An Personaldokumenten benĂśtigt man gĂźltigen Reisepass, Personalausweis oder Passersatz (wie Kinderausweis). Als Kfz-Papiere mĂźssen nationaler FĂźhrerschein und Zulassung mitgefĂźhrt werden, internationale GrĂźne

'!

Santiago

Oviedo

!3452

Santander

)%.

,):

Versicherungskarte wird verlangt. Insassenversicherung empfehlenswert, da spanische Deckungssumme fĂźr Personen- uns Sachschäden gering ist. Unbeschränkte Einfuhr von Devisen, Spanien und Portugal sind EURO-Länder, alle Preisangaben in EURO. FĂźr Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis mit TollwutImpfung und tierärztliches Gesundheitszeugnis, mindestens 10 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass benĂśtigt. Tiere unter 3 Monaten benĂśtigen amtstierärztliches Gesundheitszeugnis. Die Promillegrenze 0,8 Promille. Als Besonderheit im StraĂ&#x;enverkehr ist zu beachten, dass Ăœberholen 100 Meter vor Kuppen und Abschleppen mit Privat-PKW nicht gestattet sind. Autobahnen sind Ăźberwiegend gebĂźhrenpichtig. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist verboten, Halten am Fahrbahnrand zur Annahme des Gesprächs erlaubt.

+!.4!!!"2)%. !" .

)%.

Vitoria

6!3#/

+!34),)%. ,%/. Porto

Pamplona

.!6!22 22! 22 +!4!,/.)%. Zaragoza

Valladolid

./24%

Barcelona

!2!'/.

Coimbra

.#)

!

Madrid

Toledo

Merida

Evora

!,%.4%*/

+!34),)%. ,!-!.#(!

2%-

,)3"/!

Albacete

-52#)! !,'!26%

Sevilla Faro

Almeria

!.$!,53)%. Algeciras

Mobil Total 1/2014

168

Š Mobil Total 2014

!$5 2!

Valencia

%84

Lisboa

6!, %

#%.42/

Murcia


Es müssen zwei genormte Warndreiecke und ein Glühlampenersatz-Set mitgeführt werden. Neu: Eine genormte Warnweste, Typ EN 471 (EU-DIN 67510) muss mitgeführt werden und bei Pannen/Unfall getragen werden! (Nichtmitführen 60,- Euro Bußgeld) Achtung: Bei Unfällen - egal ob

Region/Provinz Andalusien / Granada Andalusien / Granada Andalusien / Granada Andalusien / Granada Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Málaga Andalusien / Sevilla Andalusien / Sevilla Aragon / Huesca Aragon / Huesca Aragon / Zaragoza Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Asturien Estramadura Estramadura Estramadura Galicien Galicien Galicien Galicien Galicien Galicien Galicien Galicien Guipúzcoa Kantabrien Kantabrien Kantabrien Kastilien / La Mancha Kastilien / La Mancha Kastilien / La Mancha Kastilien / La Mancha Kastilien / León Kastilien / León Kastilien / León Kastilien / León Kastilien / León Kastilien / León Kastilien / Valladolid

Ort Adra Cullar Penarroya-Pueblonovo Válor Villanueva de Algaidas Alharin de la Torre Archidona Conil de la Frontera El Ejido-Almerimar Jimena de la Frontera Vera / Almeria Viator / Almeria Alcaudete Sevilla Ainsa Alquezar Fuentes de Ebro A Pontenova Aviles Cangas de Onis Cudillero Cué Luarca San Martín Del Rey Aurelio Teverga Valdepares-el-Franco Villaviciosa Cáceres Herreruela Logrosán Agolada As Nves Bertamirans / La Coruna Boiro / La Coruna Finisterre Foz Ribas de Sil Vilanova de Arousa Donostia-San Sebastian Aguilar de Campo Potes Santillanda del Mare Alcázar de San Juan Campo de Criptana Consuegera Lagartera A Rua Astorga Avilá de los Caballeros León Palencia Ribaseca Polllos

verschuldet oder nicht - wird oft das Fahrzeug beschlagnahmt! Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0034. Landeseinheitliche Touristen-Notrufnummer für Anzeigen bei Diebstahl und Überfall: 902 102 112, Polizei Notruf + Unfall 091 / 092, Straßendienst RACE 91-5933333, Deutsche Botschaft: E-28010 Madrid, Calle de Fortuny 8, Tel. 3199100. Infos: Spanisches Fremdenverkehrsamt, Myliusstraße 14, 60323 Frankfurt / M., Tel. 069 / 725033, Fax 725313. www.tourspain.es.

Reisemobil-Station

Straße

Camping Las Gaviotas Raststätte Cullar Stellplatz Casa Rural el Pantano Casa La Ladera Parkplatz Zentrum Area de Autocaravanas Sol Womo-Stellplatz Autocaravans Conil Stellplatz Hafen/Marina Rancho Los Lobos Camperparc Oasis al Mar Reisemobilhafen Viator Area de Alcaudete Area de Autocaravanas Parkplatz Municipal Camping Alquezar Rio Vero Area de Lleida, Tankstelle Area de A Pontenova Restaurant Rias Baixas Stellplatz Parkplatz El Llerau Stellplatz Hotel Casa Fernando II Playa de Toro Parkplatz Area del Pozo Entrego Parkplatz Camping A Grandella Camping La Rasa Area de Valhondo Stellplatz Ortsmitte Area de Aparcamiento para Autocar. Area de Agolada Area de As Neves Stellplatz Centro Parkplatz Stellplatz am Hafen Area de Foz Stellplatz Rio Sil Camping El Terrón Autokarabanak Paseo de Berio Area de las Campas Parkplatz Municipal Parkplatz Municipal Area de Alcázar de San Juan Stellplatz Stellplatz Molinos Stellplatz Area de O Aguillón Stellplatz Stierarena Parking Palacio de Congress Parking de Autocaravanas Area Autocaravanas Isla Dos Aguas Area de Leon - Parking Tankstelle

Stellplätze

N 340 Richtung Motril A 92 Granada-Murcia, P.K. 354 CO-7404 C 332 Calle de Archidona Ctr. Churriana-Cártama, A-7052 Avenida de Andalucia Carretera La Florida Calle Mare de Alboran Camino della Bordalla Avenida el Salar Calle San Juan Bosco Plaza del Castillo de Alcaudete Avenida Sanlúcar de Barrameda Plaza del Castillo Ctra. Puente de Colungo AP-2/E 90, KM 142 rua de la Estación Camoni de Heros Calle de la Pedrera Ctra. del Cantabrico Avenida de Toro Luaraca Parking Municipal Avenida de la Vega Senda del Oso Cra. M-634, km 538 Cra. La Busta-Celorio Avenida Lope de Vega s/n Cáceres-Portalegre Ctra. Villanueva Seré Recinto del Mercado Camino del Emenjeric Calle Ameneiral Xunta de Goberno Local Parkplatz Marina Rua do Ru Curbeiro Rúa da Troque Playa El Terrón Paseo de Berio Paseo del Solo 19 Plaza del Mercado Cra. C 6316 Ortseingang vda. De la Constitución Ortsende, Calle de Isaac Peral Calle de la Ronda de los Molinos Calle de la Iglesia N 120, am Sportstadion Plazza del Torros Paseo Santa Maria de la Cabeza Avenida Peregrinos 5 Avenida de Juan Ponce des Leon Ctra. La Baneza Autovia Burgos-Salamanca

10 20 20 5 5 150 12 6 20 5 50 25 5 40 10 10 10 8 7 10 5 10 10 12 10 10 10 15 4 10 10 5 20 8 10 50 5 10 44 10 8 10 15 15 10 50 10 20 10 8 10 20 10

Service

weitere Stationen im Ort

SP, VE 15,- enge Anfahrt SP gratis, VE 2,- WC SP 7,- SV 2,- VE 1,50 SP, VE Gäste gratis SP, VE 11,- WC SP, VE 9,- SV 2,- WC SP, VE 8,- max. 48 h SP; VE 10,- SV 2,- Wlan SP, VE, DU 8,- SV 4,- Wlan 3,SP, VE 15,- SV 2,- WC, DU SP, VE 9,- SV 2,SP 5,- Woche 25,- SV 2,- VE 2,SP, VE gratis, WC SP, VE 12,- SV 3,- Caravans SP, VE gratis, Restaurant SP, SV, VE 21,- WC, DU SP, SV, VE Gebühr, WC SP, VE gratis, WC SP, SV, VE Gebühr, WC SP, VE gratis SP, VE 3,- Frühstücksservice SP, VE Gebühr SP, kein VE SP, VE Gebühr SP, VE Gebühr SP, SV, VE Gebühr, WC, DU SP, SV, VE Gebühr, WC, DU SP, VE Gebühr SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis, WC SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP Gebühr, VE Transit 2,SP, VE 7,SP, VE gratis SP, VE gratis, laut, Markt SP, VE Gebühr, Bar SP, VE gratis, WC SP, VE gratis SP gratis, keine VE SP, VE Gebühr SP, VE gratis, WC SP, VE gratis SP, VE gratis, WC SP, VE gratis, max. 48 h SP, VE gratis, max. 48 h SP, SV, VE 15,- WC, DU SP, VE gratis, max. 48 h

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR

169

Mobil Total 1/2014

1

© Mobil Total 2014

Spanien

2 1


Partner des Handels Anhängekupplungen

A Alu-Matic Stütze Aluminium superleicht + bärenstark

Variabel

00 Kg Stützlast 1 00 1.0 nur 1,9 Kg / Stütze

bar ger nachrüstb D-Wert = max. 22,5 kN - Lastenträ

T Tragesysteme ragesysteme

Luftfeders Luftfe Luftfedersysteme ders system systeme

SMV-Russpartikel s steme ersy Filter

Alu-Star

e bille en Reisemobi gen ig ä gig Für alle gän

x ender.com SpaceExt

N chlaufmodul e Na ue eu Das ne n i en kein Problem Rangier V rbindung re Ve arrre Sta abnehmbar m em t tzd - tro

AlustarRolli.com

SMV_anzeige_20130815

SMV-Fachhändler SMV Fachhändler F h r 04720 Döbeln Sachsen-Caravan Tel. 03431 602828 06618 Naumburg Caravan Rossol GmbH Tel. 03445 703055 12621 Berlin Grund Reisemobile Tel. 030 54800985 13051 Berlin-Hsh B & F Caravanservice Tel. 030 99270351 15234 Frankfurt/Oder PS Wendisch Tel. 0335 4002222 19300 Kremmin Caravan-Wendt Tel. 038756 37820 22848 Norderstedt Hasselwander GmbH Tel. 040 5279472

24229 Dänischenhagen Tank Reisemobile Tel. 04349 919410 26655 Westerstede-Moorburg Rauert Reisemobile Tel. 04488 77800 26689 Augustfehn Beeken-Fahrzeugteile GmbH Tel. 04489 94140 26802 Moormerland Caravan C. Moormerland Tel.0495 46888 38112 Braunschweig Brinkmann Caravan Tel. 0531 210680 44309 Dortmund Stellfeld & Ernst GmbH Tel. 0231 545230 44809 Bochum Spürkel Caravaning Tel. 0234 9043238

MULTI-

45481 Mülheim / Rhur Adria Caravan Schraub Tel. 02084 85258 47559 Kranenburg Reisemobile Cillessen Tel. 02826 916768 47608 Geldern Gelderland Mobile Tel. 02831 80733 48231 Warendorf Wohnmobil-Service Tel. 02581 4588018 48249 Dülmen RSC Dülmen GmbH Tel. 02594 7825349 49835 Wietmarschen Daalmann Caravaning Tel. 05908 9198880 50170 Kerpen Autohaus Köppe Tel. 02275 1800

www.smv.ag

56244 Goddert Stauber tauber Motorhomes Tel. 02626 7351 57462 Olpe Blume Caravaning Tel. 02761 9473350 59174 Kamen Reisemobile Brumberg Tel. 02307 79825 63329 Egelsbach Reimo Tel. 06103 400521 65462 Gustavsburg Camping Center Vöpel Tel. 06134 2106110 68526 Ladenburg PRO-Reise-Mobil-Service Tel. 06203 956680 70480 Heilbronn Sperrfechter GmbH Tel. 07131 44058

70736 Fellbach Fellbacher Campingmarkt Tel. 0711 584300 71065 Sindelfingen Rall-Caravaning Tel. 07031 86990 72411 Bodelshausen Fa. Matzner Tel. 07471 71571 75015 Bretten Fa. Sima Tel. 07252 2073699 75417 Mühlacker Raithel Systeme Tel. 07041 812600 77656 Offenburg Camping Kuhn Tel. 0781 959540 79618 Rheinfelden/Bad. ML- Reisemobile Tel. 07623 7963590

SMV Metall GmbH Bruchheide 8 DE - 49163 Bohmte Tel.: +49 (0)5471-9583-0 Fax: +49 (0)5471-9583-20 eMail: info@smvmetall.de

83381 Freilassing Zimmer Caravan Tel. 08654 7519 84329 Wurmannsquick Bayern - Camper Tel. 08725 9662025 86753 Möttingen MW Caravaning Tel. 09083 96990 90518 Altdorf Fahrzeugbau Meier Tel. 0918 790897811 90552 Roethenbach/Pegnitz Caravan Heiner Tel. 0911 576676 91077 Neunkirchen am Brand Orthos – Wohnmobile Tel.: 09134 70 8780 A 2831 Warth Alro Caravans Tel.: 0043 26 2943033

A 4070 Eferding Sulzbacher Reisemobile Tel.: 0043 72 72254217 A 4720 Neumarkt Schnegelberger Tel. 0043 77 336616 A 26020 Neunkirchen Campingworld Neugebauer Tel. 0043 26 35202220 CH 4133 Pratteln Garage Nepple AG Tel.: 0041 6181 59205 CH 4614 Hägendorf Fa. Roland Wyss Tel. 0041 6221 62778 F 67640 Fegersheim Laurent Camping Car Tel.: 0033 3886 85618

SMV AG Grabenstraße 2 CH - 9320 Arbon Tel.: +41 (0)714400488 Fax: +41 (0)714400489 eMail: info@smvag.ch


Vorschau

Vorschau auf die Ausgabe 2/2014 Herbst/Winter · 19. Jahrgang

Impressum

NUR IN MOBIL TOTAL

Herausgeber Mobil Press, Mobil Medien, TV-Mobil und Radio-Caravan im Zusammenschluß von Verlag & Medien-Service · Gesellschaft für Marketing & Kommunikation · Inh. E. Andreas Bues Rheinresidenz Rheinallee 10 – 11 · 53639 Königswinter Telefon: 02223/28935 + 27318 Telefax: 02223/4316 · Mobil: 0171/5033141 E-Mail: media@mobiltotal.de

Wieder komplett neu überarbeitet und top-aktuell:

Bankverbindung KSK-Köln · BLZ: 386 500 00 Konten: 150 022 858 + 150 023 542 GewO Nr. 382 024 · OA · Königswinter USt. ID-Nr. DE 157269245

Stellplatzkatalog Europa Stellplatz-Katalog Europa 103.150 Stellplätze auf 7.740 Reisemobil-Stationen in 36 Ländern

Über 103.400 Stellplätze auf 7.860 Reisemobil-Stationen in 37 europäischen Ländern.

Island

Färöer Inseln

Skandinavien N, S, DK ........................... S 64 Great Britain und Irland GB, IRL ............... S 75 Benelux B, NL, L .................................... S 80 Deutschland D ....................................... S 90 Frankreich F .......................................... S 120 Alpenländer A, CH, FL ............................. S 148 Italien u. San Marino I, RSM ................... S 156 Spanien und Portugal E, P ...................... S 169 Andere.................................................. S 172

Finnland

S. 172

S. 172

Norwegen S. 65

Schweden

Estland

S. 67

S. 172

Dänemark

Lettland

S. 70

S. 79

Belgien

S. 173

Russ. Föderation S. 174

S. 90

S. 84

Tschechien S. 175

Frankreich S. 120

Schweiz S. 153

Italien S. 156

S. 171

Redaktionsanschrift MOBIL TOTAL Rheinallee 10 –11 · 53639 Königswinter Telefon: 02223/27318 · Telefax: 02223/4316 E-Mail: redaktion@mobiltotal.de Internet: www.mobiltotal.de

S. 174

Polen

Deutschland Luxemburg

Ortsliste zur Routenplanung mit

Slowakei

GPS-Daten

S. 174

Österreich S. 149

Ungarn S. 176

Slowenien

Rumänien S. 174

S. 175

Kroatien

Deutschland, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien unter:

www.mobiltotal.de

S. 173

Spanien S. 169

Montenegro S. 174

Griechenland S. 173

Schnellfinder: Seitenangaben zu den Stellpl��tzen der einzelnen Länder hier in der Karte.

Türkei S. 176

63

SICHERHEITSHINWEIS

Hat es an einem Stellplatz (z.B. Autobahnraststätte) Gefährdungen durch Aufbruch, KoGas-Überfall oder ähnliches gegeben, so wird dieser Platz für ein Jahr aus der Mobil Total Liste herausgenommen.

Mobil Mobil Total Total 1/2013 1/2013

Redaktion Ing. Hans F. Schwarz Dipl. Ing. Thomas Kefferpütz

Weitere Themen:

Mitarbeit Thomas Dingler, Jörg Nullmeyer, Siegfried Semper Stellplatzkatalog Europa Claus-Detlev Bues Freie Mitarbeit Stellplatz-Scouts Erich Trimborn, Hans-Joachim Stens Gestaltung Stellplatzkatalog NK-Design, Bad Honnef Lektorat Gerda Cziborr Fotos Foto-lng. (grad) Bernd Siering, Foto-Designer AGD Kalle Köster, Mobil-Press, Mobil-Medien

Schokolade, Spitzenküche und Kultur im Belgischen Flandern.

· Reisemobil-Reise | Fahrzeuge und Landschaft im Test: Die Große Mobil Total Flandern-Tour 2014

Zeichnungen/Graphik NK-Design, Bad Honnef

· Katalog-Übersichten:

Layout publish! Medienkonzepte GmbH, Hannover

Alle Neuheiten Fahrzeuge und Zubehör der Saison 2014

Anzeigenleitung E. Andreas Bues Verlag & Medien-Service Postfach 1228 · 53622 Königswinter Telefon: 02223/27318 Telefax: 02223/4316 E-Mail: media@mobiltotal.de

Mobil Total 2/2014 ist ab dem 22. August 2014 bei Ihrem Zeitschriftenund Bahnhofsbuchhandel zu haben. Die Redaktion bittet um Ihr Verständnis, sollte sich das Themenangebot aus aktuellem Anlass kurzfristig ändern.

Mobil Total 1/2014

Erscheinungsweise 2 x jährlich · Einzelbezugspreis: € 5,00 Bestellservice/Abonnement Bestellung von Einzelheften, Abonnements, Sonderauflagen für Reisemobilclubs und Gewerbetreibende MOBIL TOTAL Bestellservice Postfach 1228 53622 Königswinter Telefon: 02223/28935 Jahresabonnement Inland: € 10,– Ausland zzgl. Porto + Versand. Anzeigenschluss für die Ausgabe Nr. 2/2014 Herbst/Winter: 25. Juli 2014

S. 173

S. 85

S. 81

S. 75

Vertrieb PARTNER Medienservices GmbH, Stuttgart

Litauen

Niederlande

GrossBritannien

Portugal

Geschäftsführender Redakteur Claus-Detlev Bues

Inhaltsverzeichnis der großen Mobil Total Service-Übersicht

S. 173

Irland

Mit allen Ver- und Entsorgungsanlagen und Service-Informationen

Chefredakteur Alfred Alkoven (V.i.S.d.P.)

Das Reisemobil Service-Magazin

Mit Übernachtungs - Stellplätzen und Service-Informationen

Druck Druckhaus AJSp · Vilnius, Litauen

Zur Zeit ist die Anzeigenpreisliste Nr. 18 vom 01. Dezember 2012 gültig. Erfüllungsort und Gerichtsstand: Königswinter

178

Erstverkaufstag (EVT) Nr. 02/2014 22. August 2014 Copyright © by Verlag & Medien-Service Königswinter. Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, inkl. der tabellarischen Übersichten sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der wenigen, gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlags strafbar. Übersetzungen, Nachdrucke, Kopien, digitale Speicherung, elektronische Weiterbearbeitung jeder Art oder andere Vervielfältigungen jedweder Art sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Dateien, Mails, Fotos, Zeichnungen und Karten wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion hat sich bemüht, alle Angaben in dieser Zeitschrift mit größter Sorgfalt zusammenzustellen. Bei der Fülle der Informationen kann aber nicht ausgeschlossen werden, daß Angaben nach Erscheinen der Publikation bereits überholt sind. Es kann daher keinerlei Haftung für fehlerhafte oder fehlende Informationen und deren mögliche Verwendung übernommen werden.

MOBIL TOTAL ist registriert Global Standards · GS1 Germany GmbH Bundeseinheitliche Betriebsnummer (bbn) 40 22134 2/40381 + ILN 402213404 MOBIL TOTAL wird lösungsmittelfrei auf Umweltpapier gedruckt, das zu 50 % aus Altpapier und zu 50 % aus absolut chlorfreiem Sulfatzellstoff besteht. Motorcaravaner schützen die Umwelt! Im Verlags-Verbund der VMS · Königswinter erscheint auch „Mobil Szene aktuell“, Das Magazin der Reisemobil-Union e. V. (Dachverband der Reisemobil-Fahrer).

Mobil Total ist erhältlich beim ZeitschriftenBahnhofsbuchhandel und beim Pressefachhandel mit diesem Zeichen. Mobil Total 2/2014 ist ab dem 22. August 2014 bei Ihrem Zeitschriften-Kiosk oder im Bahnhofsbuchhandel zu haben. Die Redaktion bittet um Verständnis, sollte sich das Themenangebot aus aktuellem Anlass kurzfristig ändern.


Lang Langlebe lebe mein meinReisemobil Reisemobil Mit Mit der der LLT LLT Long Long Life Life Technologie Technologie und und vollen vollen 1212 Jahren Jahren Dichtheitsgarantie Dichtheitsgarantie Hat der Hat LLT der ?LLT Stellen ? Stellen Sie diese Sie diese FrageFrage in jedem in jedem BeratungsBeratungsDie Long Die Long Life Technologie Life Technologie ist Hand ist Hand in Hand in Hand mit unseren mit unseren Kunden Kunden entwickelt entwickelt worden, worden, um allen um allen Wünschen Wünschen an ein an ein gespräch! gespräch! DennDenn gerade gerade beimbeim KaufKauf eineseines neuen neuen ReisemoReisemobils sollten bils sollten Sie viel Sie Wert viel Wert auf eine auf eine langelange Lebensdauer Lebensdauer für für langes langes und sorgenfreies und sorgenfreies Reisemobilleben Reisemobilleben gerecht gerecht zu werzu werIhr Fahrzeug Ihr Fahrzeug legen. legen. Sie werden Sie werden feststellen, feststellen, nur die nur LMC die LMC den. den. Gehen Gehen Sie keine Sie keine unnötigen unnötigen Risiken Risiken ein. ein. Mit einem Mit einem LLT LLT Reisemobil Reisemobil von von LMCLMC sind sind Sie langfristig Sie langfristig LongLong Life Technologie, Life Technologie, kurz kurz LLT, LLT, bietetbietet IhnenIhnen genau genau diesediese Langlebigkeit Langlebigkeit und gewährt und gewährt dazudazu vollevolle 12 Jahre 12 Jahre Garantie Garantie auf der aufsicheren der sicheren Seite.Seite. auf die aufDichtigkeit die Dichtigkeit IhresIhres Fahrzeugs. Fahrzeugs. LLT LLT gilt als giltdie als innovativste die innovativste Aufbautechnologie Aufbautechnologie der Cader Caravanbranche. ravanbranche. Im Vergleich Im Vergleich zu den zu herkömmlichen den herkömmlichen Auf- Aufbauweisen bauweisen vielervieler anderer anderer Hersteller, Hersteller, verwendet verwendet LMCLMC ausschließlich ausschließlich robustes robustes GFK GFK in Dach in Dach und Unterboden und Unterboden für für vollen vollen Schutz Schutz gegen gegen Hagel Hagel und Steinschlag. und Steinschlag. Anstelle Anstelle des des üblichen üblichen Wandaufbaus Wandaufbaus aus aus Holz Holz und und Styropor Styropor punktet punktet LLT LLT mit feuchtigkeitsresistenten mit feuchtigkeitsresistenten Materialien. Materialien.

Weitere Weitere Informationen Informationen finden finden Sie auf Sie www.lmc-caravan.de/technik auf www.lmc-caravan.de/technik und bei undIhrem bei Ihrem Handelspartner. Handelspartner.



Mobiltotal 12014