a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

4 199160 905006

01

Deutschland € 5,00 A € 6,00 · Benelux € 6,00 CH 10,00 SFR · Italien € 6,80 Spanien € 6,80

1/20

Frühjahr/Sommer 25. Jahrgang

Das Reisemobil Service-Magazin

Europaweit die Nr. 1 mit Wohnmobil-Stellplätzen

Spannende Reise

Mit dem Wohnmobil durch Albanien

Neuheiten

Reisemobile, Zubehör & Stellplätze

Reisemobil-Stellplatzkatalog Europa Aktuelle Neuheiten

Chausson

Seite 7

Knaus

Über 100.000 Stellplätze mit GPS-Daten

Seite 23

Benimar

Seite 19

Hobby

Seite 15


Der Stellplatzkatalog Mobil Total feiert 25-jähriges Bestehen.

S

o fing alles an. Eine kleine Übersicht von rund 25 Wohnmobil Ver- und Entsorgungsanlagen in Deutschland, mit den dazugehörigen Stellplätzen bildete Ende der 80-er Jahre den Grundstock für die Mobil Total Datensammlung. Diese Übersicht wurde von der Redaktion in Königswinter ständig erweitert, aktualisiert und hin und wieder in Reisemobil-Fachzeitschriften wie „MC Motorcaravan-Magazin“ und „Mobil-Life“ (heute der Stellplatzteil in „Promobil“) veröffentlicht. Im Januar 1995 entschlossen wir uns, diese Stellplatz-Datenbank – sie war mittlerweile auf 1.200 Stationen mit über 10.000 Stellplätzen europaweit angewachsen – in einem neuen Reisemobil-Magazin als Periodikum herauszugeben. Mobil Total war geboren und lieferte vom Start weg kompetent und prägnant genau die Informationen, die der stark wachsende Reisemobil-Tourismus dringend benötigte. Aktueller als der Wettbewerb Die nach Ländern sortierte, in Tabellen aufgelistete Darstellung der Stellplätze ermöglichte eine sehr umfangreiche Übersicht und einen bezahlbaren Heftpreis. Durch die zweimal jährliche Erscheinungsweise ist Mobil Total immer einen Tick aktueller, als ähnliche nur einmal jährlich erscheinende Publikationen. Dieses Konzept hat die Leserschaft überzeugt und dafür gesorgt, dass Mobil Total seit 25 Jahren erfolgreich im Markt besteht. Was 1995 mit rund 1.200 Reisemobil-Stationen, die weniger als 10.000 Stellplätze boten, in Mobil Total begann, endet heute bei über 100.000 Stellplätzen in ganz Europa noch lange nicht. Die seit Jahren kontinuierlich wachsenden Wohnmobil-Zulassungszahlen sorgen auch für eine Verbesserung der Infrastruktur. Wenn auch das Wachstum der Stellplätze – vor allem in touristischen Hotspots – nicht mit der rasant steigenden Anzahl der Wohnmobile Schritt halten kann, so wird doch das Stellplatzangebot auf kommunaler und privater Ebene ständig erweitert. Und Mobil Total wächst mit. Heute listet Mobil Total auf 180 Seiten über 107.000 Wohnmobil-Stellplätze in 41 Ländern auf. Damit bleibt das Reisemobil Service-Magazin (auch genannt "Der Duden für Motorcaravaner") in punkto Stellplätze weiterhin unangefochten die Nummer 1 in Europa.

Die Erstausgabe: Mobil Total Nr. 1/95

Die für diese Jubiläums-Ausgabe wieder völlig neu überarbeitete Übersicht aller bekannten europäischen Reisemobil-Stationen zeigt den Reisemobil-Touristen die Lage der Station – natürlich auch mit GPSDaten für das Navigationsgerät – die Anzahl der jeweiligen Übernachtungsstellplätze und das vorhandene Serviceangebot mit detaillierten Angaben über Gebühren für Wasser-, Abwasser-, Gas- und Stromversorgung für Wohnmobile. Durch die langjährige Pflege der Datei und den regelmäßigen Datenaustausch mit europäischen Schwesterzeitschriften und internationalen ReisemobilClubs sind die Inhalte der Stellplatzübersicht stets aktuell und mehrfach überprüft. Natürlich veröffentlicht Mobil Total wie immer auch ausführlich alle wichtigen Informationen aus der ReisemobilBranche, der Technik- und Zubehör-Industrie und aus der Touristik. Eine Sache wünsche ich mir von Ihnen, liebe Leser. Schreiben, Faxen, mailen, Sie uns. Posten Sie auf Facebook (www.facebook.com/Mobil Total) oder benachrichtigen Sie uns im Internet (www.mobiltotal.de.), wenn Ihnen etwas gut oder gar nicht gefällt. Wenn Sie neue Stellplätze gefunden haben, Reisemobil-Stationen geschlossen oder Preis- und andere Angaben zum Platz nicht mehr stimmen. Ihre Meinung ist uns wichtig und Ihre Spezialkenntnisse können wir für viele Gleichgesinnte nutzbar machen. E. Andreas Bues Herausgeber

3

Editorial

Sorgenfreie Übernachtung


Seit nunmehr 60 Jahren fertigt Eura Mobil hochwertige und zuverlässige Reisemobile für Ihren individuellen Traumurlaub. Moderne, holzfreie GFK-Karosserie mit 10 Jahren Dichtigkeits-Garantie, winterfeste Doppelbodenkonstruktion mit optimiertem Stauraum und viele Innovationen zum Wohlfühlen machen die Reise in Ihrem Eura Mobil zu einer besonders wertvollen Zeit. www.euramobil.de


DIE WEITE SUCHEN. NEUE WEGE ENTDECKEN. SICH ABSEITS DER MASSE BEWEGEN. ZU SICH SELBST FINDEN.

r u o Y . e m i T y t i l a Qu


Aktuell

Caravaning läuft weiter mit Volldampf Aktuelle Neuheiten der Saison 2020. Autor | Claus-Detlev Bues/A. Alkoven ∙ Fotos | Mobil-Total-Archiv/Werk

Urlaub mit dem Reisemobil ist in. Noch nie wurden in Deutschland in einem Jahr mehr Freizeitfahrzeuge neu zugelassen, als im Jahr 2019. Fast 54.000 ReisemobilNeuzulassungen zeigen, dass der Markt boomt und das war schon das sechste Jahr nacheinander, in dem die Neuzulassungszahlen jeweils kontinuierlich stiegen. Der Branchenverband CIVD (Caravaning Industrie Verband Deutschland) rechnet auch für das Jahr 2020 mit starker Nachfrage. Tec Power Tec-Power ist auf Chiptuning nach den neuesten technischen Standards spezialisiert. Zur Leistungssteigerung wird eine professionelle, selbst entwickelte und ausgiebig getestete Steuerprogrammierung verwendet. Neben der Leistungssteigerung ist per Eco Tuning auch eine Minderung

des Kraftstoffverbrauchs möglich – ein wichtiger Beitrag für die Umwelt. Mit dem Einsatz der Tec-Power-Software wird die Elektronik des Fahrzeugs derart modifiziert, dass der Motor deutlich leistungsfähiger wird. Gleich, ob Chiptuning am Fiat Ducato, Ford Transit, Mercedes-Benz Sprinter oder

Renault Master, Tec Power bringt Chiptuning mit Qualität und Garantie. Selbstverständlich kann Tec Power auch die aktuellen Fiat Ducato 2.3 MJ2 Euro 6 mit 140,160 oder 180 PS programmieren. Info: www.tec-power.de

: : : newsticker : : : Mooveo Neue Wege schlägt Mooveo mit dem Van-Grundriss 60 EB ein. Ein kompakter Grundriss, der ausschließlich auf die Bedürfnisse und Wünsche des mobilen Paares eingeht. Dieser neue Grundriss basiert auf dem Fiat Ducato Kastenwagen mit einer Fahrzeuglänge von 5,99 Meter. Die besonderen Merkmale dieses Zwei-Personen Grundrisses sind die beiden Einzelbetten, inklusive einer bequemen zweistufigen Aufstiegstreppe. Da ganz bewusst auf eine sonst übliche Zwei-Personensitzbank verzichtet wurde, kommen in diesem Bereich sinnvolle Stauschränke zum Einsatz. Der stufenlos verstellbare Tisch ermöglicht zu jeder Zeit ein bequemes Verlassen der Sitzgruppe. Wie alle Mooveo Vans ist auch der neue 60 EB mit der bewährten „Ultra-All-In“ Serienausstattung ausgestattet. Info: www.mooveo-wohnmobile.de +++++++++

Laika Der italienische Hersteller Laika hat für 2020 Neuheiten in der Kosmo-Baureihe. Neu ist das teilintegrierte Reisemobil Modell M Edition auf Mercedes-Benz Sprinter. Das Mobil hat eine edle Inneneinrichtung, ist gut ausgestattet und hat ein schickes Außendesign. Neu ist auch eine Variante des Laika Kastenwagens Kosmo Campervan. Ihn gibt es jetzt auch mit Aufstelldach. Der Grundriß des Campervan 6.3 mit festem HeckDoppelbett wurde überarbeitet und bietet jetzt mehr Stauraum.. Info: www.laika.it +++++++++

Tec Power kann ab sofort auch die aktuellen Multijet2-Motoren des Fiat Ducato optimieren.

Mobil Total 1/2020

6


Ein Twen feiert Geburtstag – der VanTourer wird 20 Jahre. Und das mit einem limitierten EuroCaravaning-Sondermodell – die VanTourer Edition „twenty20“. Das Sondermodell soll mit originellem, reduziertem Design, einer TopAusstattung und verbesserten technischen Spezifikationen überzeugen. Eine exklusive Lackierung in silber-metallic und die moderne Sondermodell-Polsterung in Kombination mit 16-Zoll-Alufelgen ergeben einen schicken Look. Eine stärkere Motorisierung (2,2 l BlueHDI mit 165 PS), Klimaautomatik, Lederlenkrad und Cap-

tain-Chair-Sitze sorgen für gute Fahreigenschaften und ein luxuriöses Fahrgefühl. Die Edition „twenty20“ ist erhältlich auf der Basis vom Peugeot Boxer (2,2 l

BlueHDI) mit den Grundrissen 600 D oder 600 L, die mit einer Gesamtlänge von 5,99 Meter citytauglich sind. Der 600 D ist zum Sonderpreis von 50.990,– Euro,

der 600 L von 51.490,– Euro zu haben. Info: www.vantourer.de

Limitiertes Sondermodell: EuroCaravaning präsentiert den Campingbus VanTourer Twenty20 in Jubiläums-Outfit.

Chausson Der französische Hersteller Chausson feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum und bringt dazu in verschiedenen Modellreihen Jubiläums-Sondermodelle. Aktuell sind im Van-Bereich die Modelle V 594 (5,99 Meter – 42.900,– Euro) und V 679 (6,36 Meter – 45.490,– Euro) als Sondermodelle Road Line und Anniversary, jeweils mit hochwertigen Ausstattungspaketen

Dometic am Start. Die Jubiläumsmodelle kommen mit einer exklusiven sandfarbenen Lackierung Desert Sand und haben das neue Panoramafenster über dem Fahrerhaus serienmäßig. Zu den Paketen gibt es als Bonbon eine Marken-Multimedien-Navi Center für nur 500,– Euro. Info: www.chausson-reisemobile.de

Beim neuen Van-Sonnensegel für den VW Transporter T6, dem Sunshine Air Pro VW von Dometic Kampa, wurden die Metallstangen durch einen starren Luftrahmen ersetzt. Einfach aus der Tragetasche nehmen, aufblasen und innerhalb weniger Minuten ist AIR Pro aufgebaut. Das neue Sunshine Air Pro ist der ideale Begleiter für alle Vans mit einer Höhe von 1,80 bis 2,0 Metern:

So kann man geschützt vor der Sommersonne, entspannt relaxen. Mit diesem optionalen Seitenwand-Sets schafft man sich zusätzlich etwas Privatsphäre und bekommt Schutz vor dem Wind. Info: www.dometic.com

Die Chausson Van-Sondermodelle Anniversary kommen in der attraktiven Lackierung

Mit dem Sunshine Air Pro VW zeigt Dometic ein aufblasbares Sonnensegel für den VW

Desert Sand zum Kunden.

Transporter.

7

Aktuell

Eurocaravaning VanTourer


Aktuell

: : : newsticker : : :

Sunlight Im Modelljahr 2020 hat der Hersteller weiter am Fine Tuning seiner Fahrzeuge gearbeitet und bietet seinen Kunden noch mehr Design und Extras im Einstiegssegment. Mit fünf verschiedenen Baureihen wird Sunlight den verschiedensten Anforderungen gerecht. Und für die Fans des Besonderen gibt es die Sondermodelle XV zum 15-jährigen Jubiläum der Marke sowie die exklusive Team Edition. Im Modelljahr 2020 gibt es die vier Sunlight Camper Van Grundrisse (540, 600, 601, 640) sowie den T 68 und den T 69 L als Jubiläumseditionen. Das metallic schwarze Fahrerhaus der Teilintegrierten geht mit einer flügelförmigen, schwarz matten Beklebung fließend in das silberne Glattblech der Außenwände über. Am Kühlergrill findet sich ein Sunlight-Logo mit weißer Palme, passend dazu sind die Stoßfänger

schwarz metallic lackiert, der Fahrradhalter und das Gehäuse der Markise sind schwarz. Auch für das Interieur hat sich Sunlight mit der neuen Echtleder Alcantara Wohnwelt etwas Individuelles

einfallen lassen. Alle Sondermodelle verfügen zudem über eine umfassende Serienausstattung. Info: www.sunlight.de

+++++++++

Auch bei den Camper Vans gibt es bei Sunlight mit der Cliff XV Edition ein interessantes Sondermodell.

Teleco Der italienische Zubehör-Spezialist Teleco-Telair hat die Technik seines 12-Volt-Gas-Generators nochmals optimiert, so dass er jetzt auch für LiFePo4-LithiumBatterien geeignet ist. Der leise, kompakte und umweltfreundliche EcoEnergy ist die ideale Ergänzung zu den Teleco-Lithium-Batterien Extra und TLI Extra Pro. Die gasbetriebenen Ge-

neratoren aus dem Hause Teleco wurden mit einer komplett überarbeiteten Software ausgestattet und sind so nun auch in der Lage, LiFePo4-Lithium-Batterien aufzuladen. Der EcoEnergy-Generator verfügt über eine auf dem Markt einzigartige Technologie, die es ermöglicht, leise und besonders umweltfreundlich Strom zu erzeugen. Im Ge-

gensatz zu Photovoltaikmodulen liefert der EcoEnergy eine konstante Leistung. Der Generator ist in zwei Leistungsvarianten erhältlich: Das Modell TG 480 und der TG 600. Sie bieten eine Stundenleistung von 20 und 25 A/h (480 A und 600 A in 24 Stunden). In der MEF-Version ist das Gerät besonders für Reisen in Höhen über 2.300 Metern geeignet, da die Verbrennung hierbei optimiert wird. Wenn die Batterie unter 12 Volt sinkt, startet der EcoEnergy und lädt die Batterie auf eine Spannung von 14,4 Volt auf.

Der gasbetriebene Generator EcoEnergy aus dem Hause Teleco wurde mit einer komplett überarbeiteten Software ausgestattet und ist so auch in der Lage, LiFePo4Lithium-Batterien aufzuladen.

Mobil Total 1/2020

ACSI ACSI, der niederländische CampingSpezialist ACSI ist seit über 50 Jahren erfolgreich am europäischen Campingmarkt mit Campingführern, Campingcards, Apps und umfassendem Service tätig. Neu sind aktuell die Printprodukte 2020: Der Campingführer Deutschland und Europa mit einer Campingcard, der Stellplatzführer Europa mit Campingcard und der Camping-Reisen-Katalog 2020 sowie digital die aktualisierten Camping-Card-Apps. Dazu unterstützt ACSI die neue BranchenStudie "Zukunftsreport – Reisemobile 2030+" des Deutschen Caravaning Instituts aktiv. Info: www.acsi.eu

8

Truma Truma bringt acht Kompressorkühlboxen mit einem Nutzvolumen von 30 bis 104 Litern auf den Markt. Die Truma Cooler versorgen Camper zuverlässig mit perfekt gekühlten Lebensmitteln und Getränken. Sie kühlen oder gefrieren bis -22 Grad Celsius auch bei hohen Außentemperaturen. Die Dual Zone (DZ) Geräte mit zwei individuell einstellbaren Temperaturzonen ermöglichen es sogar, gleichzeitig zu kühlen und zu gefrieren. Alle Truma Kühlboxen können mit Batterie und Solarmodul betrieben werden. Die neuen Truma Cooler sind ab 849,– Euro (C30) erhältlich. Info: www.truma.com +++++++++

Etrusco Pünktlich zu Saisonbeginn erweitert Etrusco nochmals die Produktpalette. Um auch in Zukunft nah an den Bedürfnissen der Kunden zu sein, baut Etrusco das Angebot im Kompaktsegment weiter aus. Wie schon bei den aktuellen Modellen wird auch bei der kommenden Neuheit in der Kompaktklasse viel Wert auf ein modernes und zeitloses Design gelegt. Info: www.etrusco.de +++++++++


DAS REISEMOBIL VON MEHR ALS

500.000 FAMILIEN**

DUCATO

LEADER IN FREEDOM. Reisen wird zum wahren Vergnügen, wenn Ihr Reisemobil auf einem Ducato-Basisfahrzeug von Fiat Professional aufgebaut ist. Mehr als 600 Chassis-Versionen, eine leistungsstarke Motorenreihe EURO 6d-TEMP, ein neues 9-Gang-Automatikgetriebe für bestes Fahrerlebnis, der aktuellen Technologie seiner Klasse sowie mehr als 35 Jahre Erfahrung: Wir haben alles, was Sie brauchen, damit Ihre Traumreise Wirklichkeit wird. Vertrauen Sie auf die Sicherheit, die Ihnen der exklusive Kundenservice in 51 Ländern und in 15 Sprachen bietet, ebenso wie der Pannendienst, der Ihnen 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche zur Verfügung steht und Sie können sicher sein, dass Sie jedes Reiseziel in vollen Zügen genießen. Sorgenfrei und unbeschwert reisen, denn mit dem Fiat Ducato sind die Straßen Ihr Zuhause.

NEUES GETRIEBE*

NEUE MOTOREN* EURO 6D-TEMP TECHNOLOGIE 120,140,160,180 MULTIJET • ALLE MIT 2,3 L SCR TECHNOLOGIE (ADBLUE) • MEHR DREHMOMENT UND ANGENEHMERES FAHREN

NEUE SICHERHEITSSYSTEME*

NEUES VOLLAUTOMATISCHES GETRIEBE 9-GÄNGE, EIN LEICHTGEWICHT IN SEINER KLASSE • ERHÄLTLICH FÜR 140, 160, 180 MULTIJET MOTOREN • MEHR DREHMOMENT BIS ZU 450 NM

NEUER BREMSASSISTENT NEUE HINTERE QUERBEWEGUNGSERKENNUNG (RCD) • NEUER TOTWINKELASSISTENT (BSA) • UND VIELE ANDERE BEREITS VORHANDENE SICHERHEITSSYSTEME

*Diese Anzeige stellt Merkmale und Inhalte vor, die der Reisemobilhersteller abhängig vom Modell auswählen kann. Die Ausstattung der Modelle und die Sonderausstattung können je nach Version, Markt oder gesetzlichen Anforderungen Änderungen unterworfen sein. **Basierend auf den Zulassungen von FCA in Europa in den letzten 10 Jahren.

FOLGEN SIE UNS AUF

RUFEN SIE UNS AN: 00800 3428 1111 (GEBÜHRENFREI)

WWW.FIATCAMPER.COM


Aktuell

: : : newsticker : : :

Adria Adria erweitert seine Reisemobilpalette um die brandneue teilintegrierte Compact-Serie. Der neue Compact kommt als schmaler Kompakt-Van und bietet drei Grundrisse SP (Einzelbetten) SL (Doppelbett) und einen neuen "offenen Salon" DL (Einzelbetten). Wie bei allen Adria-Modellreihen gibt es den neue Compact in den Ausstattungsvarianten Axess, Plus und das Topmodell Supreme ab

49.199,– Euro (Compact Axess SP). Dem Trend nach Kompaktfahrzeugen folgt Adria mit neuen kompakten Grundrissen auch für die Baureihen Sonic, Coral, Matrix und Coral XL, ohne dabei Kompromisse bei Komfort und Funktionalität zu machen. Die Sonic Range bietet optional die neue Adria Mach App an, die Beleuchtung, Heizung, Kühlung und Versorgungseinrichtungen über Smartphone

oder Tablett steuert. Zusätzlich liefert die App Navigations- und Interessensinformationen, einschließlich Campingplätze, Adria-Händler und einen Zugriff auf die Benutzerhandbücher. Bei den Campervans kommen die Einstiegsmodelle der neuen Twin Axess Modelle mit neuem Design auf Basis des Citroen Jumper. Ergänzt werden die Campingbusse um einen neuen Active Camper mit Aufstelldach auf Basis des Renault Trafic. Adrias neue Vans der Saison bieten verbesserte Basisfahrzeuge von Fiat, Citroen und Renault, mehr Fahrhilfen und mehr Komfort. Info: www.adria-mobil.com

Die neue Compact-Baureihe von Adria startet mit drei gängigen Grundrissvarianten.

InterCaravaning Europas größte Fachhandelskette für Caravaning präsentiert auch in dieser Saison wieder attraktive Sondermodelle der IC-Line bei seinen Fachhändlern an. Neben den Sondermodellen der ICLine 2020 stellt InterCaravaning verschiedene digitale Dienstleistungen der Caravaning-Branche und verschiedene digitale Touchpanels vor. Die Sondermodelle der

IC-Line bekannter Hersteller wie Bürstner, Fendt, Hobby, Knaus, Tabbert oder Weinsberg liefern Einsteigern sowie leidenschaftlichen Dauercampern überzeugende Vorteile: Der Kaufpreis ist teilweise erheblich günstiger als ein Einzelbezug nach Listenpreis. Außerdem überzeugen die über 90 IC-Line Sondermodelle mit ansprechenden Designs, seri-

enmäßigen Luxus-Ausstattungen und nützlichen Extra-Features. Im Angebot außerdem zwei weitere attraktive Markenmodelle: Den Weinsberg CaraTour IC-Line und den Bürstner Nexxo Time IC-Line in der „Leading Special Edition“ Info: www.intercaravaning.de

Die Intercaravaning-Händler bieten exklusive IC-Line-Sondermodelle bekannter Hersteller wie Weinsberg an.

Robel Die Firma Robel aus Emsbüren stellt gleich zwei Neuheiten auf MercedesSprinter Basis vor. Das erste Modell ist der K 630 HLB mit Allradantrieb und zuschaltbarer Getriebeuntersetzung. Das geländetaugliche Allradfahrzeug K 630 HLB ist nicht nur mit einem leistungsstarkem 163 PS Motor und dem 7G-Tronic Plus Automatikgetriebe ausgestattet, sondern auch mit vielen weiteren Extras. Die zweite Neuheit ist das Modell K 650 HLB ohne Allradantrieb, aber dafür mit einer großen Heckgarage und exklusiver Fahrzeugausstattung. Beide Fahrzeuge sind mit einer gemütlichen Heckrundsitzgruppe, zwei Einzelbetten im Alkoven und separater Dusche ausgestattet. Das Wohnmobil K 650 HLB ohne Allradantrieb und 5,0 Tonnen- Fahrgestell beginnt mit einem Grundpreis von 101.430,– Euro, der K 630 HLB 4x4 startet mit einem Grundpreis von 110.650,– Euro. Info: www.robel.de +++++++++

HU ohne Gasprüfung Die für Reisemobile vorgeschriebene Gasprüfung ist nicht mehr Bestandteil der HU nach § 29 StVZO. Die Hauptuntersuchung (HU) gehört zu den regelmäßigen Pflichtterminen eines jeden Wohnmobilisten. Bisher war für eine mängelfreie HU auch eine gültige Prüfbescheinigung der Gasanlage notwendig. Fehlte diese, galt das als erheblicher Mangel. Dies wurde nun geändert: Am 31. Dezember 2019 ist im Verkehrsblatt, dem offiziellen Amtsblatt des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI), eine neue HU-Richtlinie erschienen (Verkehrsblatt 2019, Heft 24, Nr. 176, S. 871). Darin wurde diese Mangelbewertung bis zum 1. Januar 2023 vorübergehend ausgesetzt. Auch wenn die HU jetzt auch ohne Gasprüfbescheinigung bestanden wird. Zu eigenen Sicherheit und aus versicherungstechnischen Gründen sollte die Gasanlage immer geprüft sein. Info: dvfg.de +++++++++

Mobil Total 1/2020

10


Premiere für den Malibu Campingbus Charming Coupé: Der Malibu Van will sein Motto „Best in Class“ umsetzen, allen voran der Charming GT. Wer seine großzügige Bewegungsfreiheit schätzt, aber auf das Skyroof und das Panorama-Dachfenster verzichten möchte, wird jetzt ebenfalls fündig: Malibu Van Charming Coupé heißt die neueste Erweiterung der erfolgreichen Modellfamilie. Analog zum Charming GT hat auch das Coupé keinen Fahrerhausdachschrank und integriert das Cockpit damit komplett in den Wohnraum. Die Dachstauschränke und die indirekt beleuchteten Baldachine sind über der Sitzgruppe

Aktuell

Malibu ebenfalls bis nach vorne verlängert, somit ist das Cockpit des Malibu Van Charming Coupé perfekt in den Wohnraum integriert und bildet mit ihm eine Einheit. Das freundlich-helle Interieur des Malibu Van Charming GT basiert auf der Modelllinie „Charming“. Von ihr stammen auch die beiden Grundrisse. Es gibt den Malibu Van Charming GT sowohl als 600 DB mit einem großen Doppelbett quer im Heck sowie als 640 LE mit längs angeordneten Einzelbetten. Das stimmige Außendekor rundet das Van-Konzept ab. Info: www.malibu-carthago.com

Der Malibu Van Charming Coupé ergänzt das Van-Portfolio von Malibu.

RSM Klapp-E-Bike Klappspaß – Mobil Total hat ein Elektro-Klapprad von RSM-Bike im redaktionellen Einsatz. Das Pedelec heißt Mobilist Funbike und ist speziell für Wohnmobilfahrer entwickelt worden, die individuelles Design mit spezifischer Praxistauglichkeit kombinieren möchten. Das stabile Klapprad, mit den dicken Reifen ist zwar kein Leichtgewicht, lässt sich aber durch passgenaue Schnellverschlüsse an Lenkstange und

Rahmen schnell zusammen klappen und kann mit fahrfertiger Vollausstattung, Alurahmen, Hinterradmotor, Gabel- und Sattelfederung, Scheibenbremsen, Shimao 6-Gang Schaltung und starken 48 Volt Samsung LithiumIonen-Akku punkten. Der Hingucker auf jedem Stellplatz kostet 2.200,– Euro. Info: www.rsm-bike.de

Livestyle Klapprad mit guter Technik: RSM-Mobilist Funbike.

Barwig Explorer heißt die neue Einhebel-Mischarmatur von Barwig aus dem hessischen Bad Karlshafen. Die Armarturen-Profis gehen mit der Einhebel-Mischarmatur Explorer neue Wege. Die schick designte Wasserarmatur ist hartverchromt, hat eine Kera-

mikkartusche und eine drei Ampere–Schaltautomatik. Sie kann um 360 Grad geschwenkt werden und hat die Standard-Montagebohrung von 34 Millimeter. Wahlweise kann der ExplorerMischer mit Schlauchstutzen oder 30 Zentimeter Schlauchan-

schluss geordert werden. Für die neue 48-Volt-Bordtechnik ist man bei Barwig ebenfalls gerüstet: Von der Wasserpumpe bis zur Schaltautomatik der Armaturen kann alles bereits geliefert werden.

Wird in vielen Reisemobilen ab Werk eingebaut: Die Barwig-Armatur Explorer, ein schick designter Einhebelmischer in Haushaltsqualität.

11


Aktuell

: : : newsticker : : :

Bürstner Pünktlich zum Jahresbeginn hat Bürstner mit einer komplett neuentwickelten Van-Baureihe überrascht. Bürstner möchte mit seinem komplett neu entwickelten Wohn-Van frischen Wind in den Kastenwagenbereich bringen. Der Campeo wird in Kehl, dem Produktionsstandort der Marke, ausgebaut und zieht seinen Vorteil aus dieser langen Erfahrung in der Wohnmobilproduktion. Schon von außen setzt sich der Campeo mit seiner dynamischen Produktgrafik vom Wettbewerb ab, die in jeder der elf möglichen Außenlackierungen sehr harmonisch zusammenpasst. Das Campeo-Logo steht oben links an der Fahrerseite und bekommt durch seinen Chromakzent eine edle Note. Optional kann der Kunde das Active-Paket auswählen: Die Alufelgen und die Alu-Rahmenfenster betonen den automoti-

Mit dem Campeo präsentiert Bürstner eine komplett neuentwickelte Van-Baureihe.

ven Charakter des Fahrzeuges, während die Produktgrafik und das Active-Logo auf der Motorhaube dem Fahrzeug einen sportlichen Look verpassen. Der Bürstner Campeo basiert auf dem Fiat Ducato mit serienmäßig 120 PS und kommt mit drei Grundrissvarianten (C 540 – ab 38.590,–

Euro/C 600 – ab 39.900,– Euro/C 640 – ab 42.500,– Euro) auf den Markt. Campeo C 540 und C 600 rangieren in der 3,3 Tonnenklasse, der C 640 hat eine zulässige Gesamtmasse von 3,5 Tonnen.

Dolce Vita. Mit indirekter Beleuchtung und den schicken Fensterverblendungen in Bordeaux light grey setzt er sich schon beim Einsteigen gekonnt in Szene. Denn auch die Midi Heki-Verkleidung, die Sitzgruppe sowie Wand, Matratzen und Verkleidung sind mit dem gleichen edlen

Stoff bezogen. Eine Baldachinverkleidung mit LED-Beleuchtung setzt das passende i-Tüpfelchen auf das ausgefeilte Designkonzept. Für die Zubereitung von Gaumenfreuden steht eine moderne Küche mit indirekter LEDBeleuchtung und neuem Dometic 90L Kompressor-Kühlschrank mit Doppeltüranschlag im Eingangsbereich bereit. So ist der exklusive Pössl Trenta 600 durchaus eine überlegenswerte Alternative zu den Bestsellern 2WinPlus und 2WIN R Plus.

Info: www.buerstner.com

Pössl Pössl feierte letztes Jahr sein 30-jähriges Bestehen – mit einem Jubiläumsmodell unter dem Namen Trenta. Dieses Modell gibt es jetzt auch in sechs Meter Länge. Bei dem Wort Trenta schwingt schon gleich das mediterrane Lebensgefühl mit und macht Lust auf Sonne, Vino und

Info: www.poessl-mobile.de

Jubiläumsmodell: Mit dem neuen Trenta 600 bringt Pössl ein preisreduziertes Sondermodell mit hochwertiger Vollausstattung.

Webasto Webasto, der Weltmarktführer für Dachsysteme und Standheizungen, zeigt wie Gewichts- und Platzersparnis gelingen und das Reisemobil elektrifiziert werden kann. Zusätzlich zu den bewährten Heiz- und Kühllösungen für den Caravan-Bereich, spricht der Systemanbieter mit einem Angebot an Lösungen für die Elektromobilität auch die Zukunft der Branche an. Webasto liefert zudem bereits schon heute Antworten auf einen der drängendsten Trends der Branche: die Reduktion von Gewicht und Erweiterung von Stauraum. Hierfür präsentiert Webasto mit der Heat Air erstmals auch eine gasbetriebene Heizlösung, die durch Unterflurmontage einen bedeutenden Platzgewinn im Innenraum bietet. Info: www.webasto.de +++++++++

Notin Deutschlandpremiere für die Marke Notin aus Frankreich: Der ExklusivHändler La Marca aus Landsberg/ Lech präsentiert die Fahrzeuge der französischen Manufaktur wieder in Deutschland. Notin zählt zu den ältesten Reisemobil-Marken in Europa. Fahrzeuge in höchster Qualität und einem modernen und ansprechenden Design zeichnen die Produkte aus. Das Modellprogramm der Franzosen umfasst Teilintegrierte und Integrierte in Fahrzeuglängen von 6,99 Meter bis 9,5 Meter mit Smart Garage, letztere werden als Notin Liner angeboten. Info: www.lamarca-mobility.com +++++++++

HeoSolution Das HeoSafe 1763 Zusatzschloss ist ein wirksamer Schutz für die Schiebetür des Fiat Ducato Kastenwagens Typ 250/290. Der Originalgriff der Schiebetür wird ausgetauscht, so daß die Schiebetür innen sicher verriegelt werden kann und gegen eine Öffnung geschützt ist. Die Bedienung ist denkbar einfach: Zum Verschließen der Tür einfach den neuen Handgriff nach vorne schieben, die Tür ist gesichert. Preis: 79,– Euro pro Stück. Info: www.heosolution.de +++++++++

Mobil Total 1/2020

12


Westfalia Mobil Das westfälische Traditionsunternehmen feierte stolze 175 Jahre Firmengeschichte und präsentiert einige Neuheiten. Bei den Westfalia Eigenprodukten aus dem Werk Gotha stellt Westfalia das Modell Amundsen auf Fiat Ducato mit einem komplett neuen Farbdesign im Innenraum

vor. Das beliebte Kastenwagenmobil Sven Hedin wechselt seine Basis und wird zukünftig statt auf dem VW Crafter auf dem MAN TGE laufen. Lieferbar ist jetzt der neue James Cook auf Mercedes-Benz Sprinter in allen Dachvarianten. Die Klassiker Club Joker und Club Joker

City basieren natürlich auf dem neuen VW T6.1. Den von Westfalia in Rheda-Wiedenbrück gebauten Ford Nugget gibt es nun auch geräumiger in der Version Big Nugget. Info: www.westfalia-mobil.com

Mehr Platz & Flexibilität im Wohnbereich Drehkonsolen für Original- & Aguti-Sitze

Mit dem James Cook von Westfalia kommt ein Klassiker zurück: Ein hochwertiger Campingbus in der Sechsmeterklasse mit interessanten Details wie zum Beispiel der Heck-Slide-Out.

Thetford

> >

Große Kabeldurchführung

> >

Einfache Entriegelung

Doppelt kugelgelagerter Drehflansch (patentiert) Individueller Drehpunkt (sym./asym.)

Nachdem der niederländische Sanitär- und Kühlschrank-Spezialist Thetford im letzten Jahr einen platzsparenden, schmalen Absorberkühlschrank besonders für kleine Reisemobile und Kastenwagen vorgestellt hat, präsentiert Thetford aktuell die neue Absorberkühlschrank-Serie N4000. Ganz gleich wie die Stromversorgung aussieht, der Kühlschrank bleibt kühl, immer und überall. Im Anschluss an die modernisierte Innenausstattung der Serie N3000, ist die neue Generation hochleistungsfähiger Absorberkühlschränke bereit für die Zukunft. Alle Modelle sind mit einer automatischen Energieartenwahl (LED+ Bedienfeld oder LCD-Touchdisplay) erhältlich. So wird vom Kühlschrank automatisch die beste verfügbare Energieart gewählt. Alle Modelle der Serie N4000 sind CI-Bus-fähig. Info: www.thetford.eu

Erhältlich für die Originalsitze der Marken VW, Fiat, MB, Iveco, Ford & PSE Toyota

Mit der neuen Serie N 4000 von Absorber-Kühlschränken kommt Thetford mit einer technisch und elektronisch innovativen Baureihe auf den Markt.

13

T +49 (0)7543 9621.60

aguti.com


Aktuell

: : : newsticker : : :

GOK Ob es um das Heizen während der Fahrt oder um die zuverlässige Gasversorgung im Stand geht: Mit der Caramatic-Serie bietet GOK alle Komponenten, die für einen sicheren Gasbetrieb im Wohnmobil oder Wohnwagen notwendig sind. Das unterfränkische Familienunternehmen präsentiert neu die Gasregelanlagen Caramatic DriveOne und DriveTwo, in denen der GOK Crash-Sensor verbaut ist. Im Falle eines Aufpralls sperrt der GOK Crash-Sensor die Gasversorgung zuverlässig ab. Sowohl die Gasregelanlage DriveOne (für Einflaschenanla-

Das unterfränkische Familienunternehmen GOK präsentiert die Gasregelanlagen Caramatic DriveOne und DriveTwo, in denen der Crash-Sensor verbaut ist.

gen) wie auch die DriveTwo (für Zweiflaschenanlagen) sind mit dem Crash-Sensor ausgestattet. Passend dazu stellt GOK die Hochdruck-Schlauchleitung Caramatic ConnectDrive mit Schlauchbruch-

sicherung vor. Dank der länderspezifischen Anschlussoptionen der ConnectDrive können Camper die Gasanlage auch europaweit mit ausländischen Gasflaschen betreiben.

semobil finden. Dazu startet Karmann-Mobil unter anderem eine Zusammenarbeit mit dem Allradund Offroad-Spezialisten Extremkonzepte aus Schwenningen. Mit dem sequentiellen Ford Allrad-Antrieb, der je nach Bodenhaftung das Drehmoment automatisch an die Vorder-und Hinterachse verteilt, verwendet Karmann-Mobil eine Original-Ford-Antriebseinheit. Zum Auftakt der AllradOffensive präsentiert KarmannMobil zum einen den bekannten Dexter 560 4x4 mit quer einge-

bauten Doppelbett und Halbdinette sowie den neuen Dexter 570 4x4 mit Einzelbetten und modularer Barsitzgruppe. Karmann ruft dazu einen attraktiven Grundpreis von 52.890,– (Dexter 560 4x4) und 52.980,– Euro (Dexter 570 4x4) auf und gibt den Kunden dabei eine umfassende Serienausstattung inklusive Sicherheits- und Reisekomfortpaket mit auf die Reise.

Karmann Die Premiere des neuen Dexter 570 4x4 läutet bei Karmann-Mobil eine strategische Erweiterung des Modellprogramms ein. Mit den allradgetriebenen Vans auf Basis des Ford Transit spricht der Hersteller künftig gezielt alle Interessenten von kompakten Vans an, die erhöhte Anforderungen an die Fahrsicherheit bei Schlechtwetter und/oder schlechten Straßenbeschaffenheiten stellen. Aber auch Fernreise-Fans in Gebiete mit robusten Wegeverhältnissen sollen bei Karmann-Mobil künftig ihr Rei-

Info: www.karmann-mobil.de

Dreamer Dreamer, der französische Experte für Camper Vans der Rapido Gruppe, hat nun einen Van mit Aufstelldach und Skyview Panoramadach im Angebot. Mit zwei neuen Modellen erweitern die Franzosen die Campervan-Modellbaureihe Dreamer Fun. Der D43 Up Red Addict bietet vier zugelassene Sitz- und Schlafplätze dank dem hinteren Querbett und dem Bett im Aufstelldach. Die Ausführung Red Addict sorgt dank der Lackierung der Basis in Profondo-Rot mit einer mattschwarzen Außendekoration für einen unverkennbaren Look. Neu auch die Version D43 UP: Sie verzichtet auf die Design-Features des Red Addict und bietet das Außendekor sowie die Standard-Ausstattungen des D43 Fun, der bisher nur in Frankreich verfügbar war. Die Modellreihe Dreamer Fun umfasst somit ab sofort sieben Modelle, die jede Menge Innovationen bereithalten. Info: www.dreamer-van.de +++++++++

TopPlatz TopPlatz, das Gütesiegel für qualitativ hochwertige Reisemobil-Stellplätze, hat seine neue Smartphone-App um eine Stellplatz-Ampel erweitert. Jetzt, in der ersten Phase, geht es los mit einer kleinen Gruppe ausgewählter TopPlätze. Wenn sich die Stellplatz-App in der Praxis bewährt hat, sollen allen dafür geeigneten TopPlätzen aus dem Netzwerk verfügbar sein. Das System ist ganz einfach: Leuchtet die Ampel Grün ist alles im Lot, bei Gelb stehen weniger als 25 Prozent der vorhandenen Parzellen zur Verfügung, bei Rot ist der Stellplatz voll besetzt. Zusätzliche Informationen erläutern den Belegungsstand und geben mögliche Alternativen an und nennen auch nahe gelegene Ausweich-Stellplätze. Info: www.topplatz.de +++++++++

Mit dem Dexter 560 AW hat Karmann als einziger Hersteller ein Mobil auf Basis des Ford Transit mit Allrad im Programm.

Mobil Total 1/2020

14


Wechsel in der Geschäftsführung von Hobby: Nach 33 Jahren engagierter Mitarbeit und nach fünfjähriger Geschäftsführertätigkeit im Hobby-Wohnwagenwerk übergibt Michael Striewski den Staffelstab an seinen Nachfolger, Bernd Löher. Geschäftsführer Holger Schulz ist weiterhin für den kaufmännischen Bereich verantwortlich. Die neue Saison startet Hobby mit acht Reisemobil-Baureihen, 26 verschiedenen Grundrissen in den drei Serien Vantana, Optima und Siesta. Die Van-Baureihe Optima Ontour Edition mit den Modellen V65 GE und V65 GF ist erfolgreich eingeführt und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Bestseller entwickelt. Hobby erweitert die erfolgreiche Serie jetzt mit dem Queensbett-Van V 65 GQ, der trotz kompakter Außenmaße besonders durch das großzügige Schlaf-

abteil überzeugt. Neben der erfolgreichen Van-Baureihe ergänzt Hobby sein Portfolio auch bei den Teilintegrierten im Einsteigersegment: Der neue Optima Ontour weist mit vier attraktiven Grundrissen ein top Preis-Leistungs-

verhältnis und bringt das neue Modell T65 HKM mit einem zweistöckigen Etagenbett und einem bequemen Hubbett. Bei den Kastenwagenmobilen hat Hobby drei Ausstattungsstufen: der Vantana Ontour als reisefertiger Einsteiger,

der Vantana De Luxe als komfortbetonter Allrounder und der Vantana Premium als vollausgestattete Oberklasse. Info: www.hobby-caravan.de

Die Van-Baureihe Optima Ontour Edition hat diverse Wintertest erfolgreich bestanden.

Für Ihren Besuch bekommen DIE POLSTERMACHER Sie was auf die Mütze!

alon Caravan S d D-14 n ta S · 13 Halle

G + S Sitz- und Polstermöbel ist Manufaktur und Spezialausrüster von Polstern, Gardinen, Teppichen, Matratzen und Innenraumverkleidungen für Wohnmobile, Wohnwagen und Schiffe. Individuelle Lösungen oder Wohnraum-Erneuerungen für Privatkunden sind unsere Spezialität.

G+S Sitz- & Polstermöbel GmbH Untere Gewerbestraße 1 55546 Pfaffen-Schwabenheim

Telefon: Telefax: eMail: Web:

+49 (0) 6701 / 205 26-0 +49 (0) 6701 / 205 26-299 info@diepolstermacher.de www.diepolstermacher.de

Aktuell

Hobby


Aktuell

: : : newsticker : : :

FCA Fiat Der Fiat Ducato ist und bleibt das beliebteste Basisfahrzeug für Reisemobile. Das Erfolgsmodell bietet 2020 als wesentliche Neuerung das elektronisch gesteuerte Automatikgetriebe “9Speed” an. Die moderne Neungang-Automatik mit Drehmomentwandler nutzt das Drehmoment des Motors op-

timal, ist das leichteste Getriebe seiner Kategorie und sorgt für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sowie Fahrkomfort. Die Automatik stellt die drei Modi Normal, Eco (Schaltstrategie ist auf Effizienz ausgelegt) und Power (Schaltstrategie ist auf hohe Leistung ausgelegt) zur Verfügung. Der Fahrer hat

außerdem die Wahl, Gänge auch manuell zu wechseln. So können beispielsweise bei starken Steigungen oder Gefällen niedrige Gänge angewählt werden, um ein Überhitzen zu vermeiden beziehungsweise die Bremskraft des Motors zu nutzen. Die ebenfalls neue Motorenpalette, schon immer eine der Stärken des Fiat Ducato, besteht aus vier Leistungsstufen eines 2,3 Liter großen Turbodiesels, die alle die Emissionsnorm Euro 6d-TEMP erfüllen. Zur Wahl stehen Versionen mit 88 kW (120 PS), 103 kW (140 PS), 118 kW (160 PS) und 132 kW (180 PS). Alle Varianten sind mit der Diesel-Direkteinspritzung MultiJet II ausgestattet, mit der die Effizienz des Triebwerks weiter verbessert wird. Info: www.fiat-professional.de

Der Fiat Ducato ist weiterhin das Basisfahrzeug Nr. 1 im Reisemobilbereich.

Niesmann+Bischoff Die Niesmann Premium-Reisemobile Arto und Smove nehmen ab dem Modelljahr 2020 die 9-GangAutomatik 9Speed des Fiat Ducato mit an Bord. Mit dem neuen Wandlergetriebe werden die Schaltvorgänge noch sanfter und flüssiger als bislang. Der aktuell am meisten nachgefragte Grundriss der Modellserie Arto ist der 77 E. Mit 8,19 Metern einen halben Meter länger, wodurch sich beispielsweise ein zusätzlicher Kleiderschrank für mehr Stauraum unterbringen lässt, wird der neue, auf Doppelachse gebaute Arto 82 E vermutlich eine ähnlich große Fan-Gemeinde für sich einnehmen. Neuzugang Arto 82 E wie auch der Arto 77 E gehören mit den Arto-Grundrissen 78 F, 85 E, 88 E, 88 EK und 88 LF zu den sieben Modellen der „Generation 2020“, die auf Wunsch mit der neuen Innenraum-Variante „Faceto-Face“ mit gegenüberliegenden

Mobil Total 1/2020

Sitzbänken angeboten werden. Neu in Polch: Das Lithium-Energie-Paket – inklusive Solarmodulen, Solarregler und Lade-Booster für Arto, Flair und Smove, das ab sofort für Autarkie und mehr Power sorgt. Ab dem Modelljahr 2020 wird das innovative Sicherheitskonzept für die Top-Baureihe Flair auf das nächste Level geho-

ben – mit der optionalen Integration des Fahr-Sicherheitspakets. Dazu kommen einige serienmäßige Features der Iveco Daily-Basis an Bord, wie die elektromechanische Servolenkung oder die elektrische Parkbremse. Info: www.niesmann-bischoff.com

Skydancer Die Skydancer GmbH aus Köln hat ihr Cabrio-Wohnmobil Apero weiterentwickelt. Die Neuheit des Konzeptes besteht in der Teilung des Wohnmobils in einen erhöhten Fahrbereich und einen hinteren Wohnbereich. Der üppig verglaste Fahrbereich enthält vier Pilotensitze zum gemeinsamen Reisen, und kann ebenfalls als geräumiger Ess- und Aufenthaltsraum sowie Schlafbereich mit modular aufbaubarem Doppelbett genutzt werden. Die hohe Lage der Panoramakabine direkt unter dem Dach macht den Apero zu einem einzigartigen Cabriolet- Wohnmobil. Durch Zuziehen der Rundumvorhänge ist es möglich, ungestört unter dem Sternenhimmel zu schlafen oder auch ein Sonnenbad zu nehmen. Im Heck des Wohnmobils befinden sich ein weiteres Doppelbett, eine Küche, sowie ein Bad. Info: www.skydancer-camper.de +++++++++

Flowcamper Die Vanufaktur aus Hagen macht seine Flowcamper Modelle Frieda und Frieda Stern bereit für das Jahr 2020. Neu: Frieda Stern auf Basis des Mercedes Benz Vito. Flowcamper geht den Weg der ressourcenschonenden Bauweise weiter und stattet seine Modelle auf VW T6.1und Mercedes Vito mit weiteren interessanten Neuigkeiten aus. Unter anderem werden die Flowcamper wahlweise mit einer kompakten, wasser- und chemielosen Trocken-Trenntoilette bestellbar sein. Mit ähnlich kompakten Maßen wie die herkömmlichen Systeme, ist eine umweltschonendere Toilettennutzung möglich. Die Grundpreise starten ab 44.900,– Euro für beide Basisfahrzeuge. Info: www.vaufaktur.de +++++++++

Das neue Niesmann Lithium-Energiepaket, hier im Flair eingebaut.

16


UNSER MEISTERSTÜCK: DER NEUE

NOVA DER BESTE, DEN ES JE GAB!

Der neue NOVA vereint auf unverkennbare Art ausgefeiltes Design und unvergleichbaren Komfort mit der bedingungslosen LA STRADA-Qualität. Das alles auf einem MercedesFahrgestell, bei dem man weiß, wie robust und komfortabel es von Haus aus ist. Der NOVA hat von allem das Quentchen mehr, das Reisen zu einem entspannten Erlebnis macht! Willkommen zu Hause! WWW.LASTRADA-MOBILE.DE


Aktuell

: : : newsticker : : :

SOG Das 1994 gegründete Unternehmen SOG bietet durch jahrelange Entwicklungsarbeit verschiedene Entlüftungssysteme zur Optimierung von WCs an. Zielsetzung der patentierten Systeme ist die chemiefreie Nutzung von Reisemobil-Toiletten bei gleichzeitiger Komfortsteigerung durch Geruchsfreiheit. Die meisten Mobiltoiletten bekämpfen unangenehme WC-Gerüche durch den Einsatz von Zusätzen. In der Tat sind über 90 Prozent aller Reisemobile und Caravans mit Mobiltoiletten ausgerüstet, die laut Hersteller zur Geruchsminderung und zur Zersetzung den Einsatz von Chemie

SOG präsentiert für die aktuellen Kassetten-WCs von Thetford und Dometic ein aktives Entlüftungssystem.

vorsehen. Entsprechend müssen die Fäkaltanks nach jedem Entleeren immer neu mit Zusätzen gefüllt werden. DasSOG System macht Schluss mit unliebsamen

Gerüchen, umweltschonend und ohne chemische Zusätze.

präsentiert Morelo wieder spannende Neuheiten aus der Welt seiner First Class Reisemobile – allen vorneweg die beiden überarbeiteten Modellreihen Home und Loft. Der Loft punktet hier gleich doppelt, denn er wird nicht nur äußerlich seinem Titel als First Class Reisemobil um einiges gerechter. Die klare Linienführung des Außendesigns setzt sich im Interieur fort und verleiht dem Fahr-

zeug eine rundum moderne und luxuriöse Note. Morelo setzt weiterhin auf das Thema Sicherheit – daher können nun alle Baureihen mit einem Fahrsicherheitspaket inklusive Notbremsassistent, elektrischer Feststellbremse und Reifendruckkontrollsystem ausgestattet werden.

Info: www.sog-systeme.de

Morelo Über drei Jahre ist es her, dass der First Class Reisemobilhersteller aus Schlüsselfeld seinen zukunftsweisenden Weg in Puncto Fahrzeug-Design eingeschlagen hat. Mit dem damals komplett neuen Empire Liner setzte Morelo 2016 erstmals auf ein markanteres Erscheinungsbild mit klarer Formensprache, welches auf sehr positive Resonanz bei den Kunden gestoßen ist. Dieses Jahr

Info: www.morelo.de

LCI Industries Lippert LCI Industries Lippert hat durch seine Tochtergesellschaft LCI Industries B.V. einen verbindlichen Vertrag zur Akquisition der Polyplastic Group B.V. (Polyplastic) unterzeichnet. Polyplastic ist ein Hersteller von Acrylglasfenstern und Türprodukten mit Hauptsitz in Rotterdam, Niederlande und einer der Marktführer in Europa als erstklassiger Fensterhersteller für die Caravaning Industrie. Der Abschluss der Transaktion war für Anfang 2020 vorgesehen und hängt von üblichen Abschlussbedingungen ab. Info https://www.lci1.com +++++++++

Womo-Sicherheit Womo-Sicherheit bietet für Fahrerhaus- und Aufbautüren von Reisemobilen und Caravans verschiedenste Sicherungsprodukte an. Rahmenlose, vorgehängte Fenster sind geradezu eine Einladung für Einbrecher. WomoSicherheit beschäftigt sich seit 2014 mit Sicherheitssystemen für alle Arten von Reisemobil- und Caravanfenstern, einschließlich der Dachhauben. Neu sind frei einstellbare Sicherungsstäbe auch für Schiebefenster in verschiedenen Größen. Die Sicherheitsprofile sind aus V4A-Edelstahl gefertigt und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Sie bieten jetzt erhöhten Einbruchschutz und bessere Bedienbarkeit. Info: www.womo-sicherheit.de +++++++++

Morelo hat für 2020 seine Modellreihen Loft und Home (Bild) komplett innen und außen überarbeitet.

Jehnert Sound Design Jehnert Sound Design zeigt eine ganz besondere neue Konzeption der “Jehnert Multibox-Serie”. Die neu entwickelte Wohnraumbox 6100 bietet im exklusiven Design, variable Montagemöglichkeiten und ein ganz besonderes Klangkonzept in einem. Durch die zweiteilige Konstruktion und eine dreieckige Gehäuserückwand ist die Positionierung wie an einem Schrank, Trennwand, Regal oder als Eckbox möglich. Die Farbe des Frontgehäuses ist in vielen Varianten erhältlich und kann somit ganz nach Kundenwunsch an jedes Wohnraumdesign angepasst werden. Preis ab 338,– Euro per Paar. Info: www.jehnert.de +++++++++

Mobil Total 1/2020

18


Aguti bietet durch einfachen Umbau der Längssitzbank gurtgesicherte Einzelsitze in Fahrtrichtung an.

Aguti Der Sitz-Hersteller Aguti aus Langenargen entwickelt seine SitzSpeziallösungen jetzt unter dem Dach der Alko-Mutter Dexko aus den USA, die Aguti übernommen hat. Die modernen Face-to-FaceLounge Sitzgruppen, also gegenüberliegende Sitzbänke in der Frontsitzgruppe, haben den Nachteil, dass sie keine eintragungsfähigen Sitzplätze mit Sicherheitsgurten anbieten können, weil Längssitzbänke keine Gurtzulassung erhalten. Aguti hat dafür eine innovative Lösung zum Umbau in zwei Einzelsitze entwickelt. Dank einer Lösung von Aguti können diese

Reisemobile optional mit vier statt zwei Sitzen für den Fahrbetrieb ausgestattet werden. Mit wenigen einfachen Handgriffen lässt sich die Sitzgruppe zu zwei komfortablen Reisesitzen umstellen – mit 3-Punktgurt gesichert, Sitzposition in Fahrtrichtung. Diese beiden in die Sitzgruppe integrierten Sitze – einer auf der Fahrerseite, einer auf der Beifahrerseite – verfügen über eine verstellbare Rückenlehne sowie eine Beinstütze für bequemes Sitzen auch bei langen Fahrten. Info: www.aguti.de

STAUBER MOTORHOMES

Benimar Zur Saison 2021 startet der spanische Reisemobil-Hersteller Benimar den Verkauf in Deutschland. Benimar gehört zum europäischen Marktführer Trigano und ist mit einem Jahresabsatz von über 4.000 Reisemobilen einer der führenden Hersteller Europas. In Deutschland wurden die Fahrzeuge bislang nicht angeboten, da aufgrund des starken Wachstums von Benimar in den letzten Jahren keine Produktions-Kapa-

zitäten verfügbar waren. Die Palette mit über 30 Modellen reicht vom Van über Teilintegrierte und Alkoven bis hin zu Integrierten. Verantwortlich für den Vertrieb in Deutschland ist Trigano Haus, das bereits Vertrieb und Service für die Marken Challenger, Mobilvetta und Roller Team verantwortet. Info: www.benimar.es

Benimar ist mit 30 Modellen wieder in Deutschland vertreten.

Ihr Spezialist für individuelle Reisefahrzeuge

40 Jahre individuelle Qualität Konstruktiv anspruchsvolle Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch sind unser Spezialgebiet. Mit der neuen Baureihe Forty schaffen wir Fahrzeuge, die ohne Kompromisse an Material und Qualität individuell gebaut werden. Das bei 100% Planungsfreiheit. Mit Garage für Smart forfour ab 840er bis 950 cm, Vollausstattung, variable Tankgrößen, Festtoilette, Slide Out möglich; alles mit FS/ C1/3 von 250-300T €. Sparen Sie nicht an dieser Gelegenheit.

Stauber Actro-Liner, das neue Flaggschiff - 7,5-26 To. Hier bleibt kein Wunsch offen. Form, Farbe, Länge, Breite, mehrere Slide-Outs - auch für das Dach - alles ist möglich. Individualbau ohne Kompromisse an Material und Qualität. Actro-Liner gibt es schon ab 250.000,- Euro. Inzahlungnahme möglich. Bis bald in Goddert / Westerwald

autark, solider GFK-Aufbau, technische Vollausstattung, Dusche, Tanks, viele Modellvarianten, variable Größen Motorhomes Stauber • Hauptstr. 31 • 56244 Goddert Tel. 0 26 26 / 73 51 • stauber-mobile@gmx.com

www.stauber-motorhomes.com


Aktuell

: : : newsticker : : :

Carado Ruhm und Ehre für Carado: Der Van V 337 wurde für höchste Sicherheit und Komfort ausgezeichnet. Sein innovativer Grundriss, seine Nutzerfreundlichkeit und die hohe Qualität der Produktion haben die Experten des Deutschen Camping-Clubs (DCC) überzeugt: Der Carado Van V 337 erhielt den DCC-Sicherheitspreis 2020. Die Auszeichnung wurde auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart verliehen. Nach Meinung der DCC-Berater zeigt Carado mit der V 337-Baureihe, wohin aus Verbrauchersicht der Weg in Zukunft gehen muss. Der schlanke und wendige V 337 schließt laut DCC die Lücke zwischen dem kompakten Kastenwagen und dem geräumigen Reisemobil, indem er das Beste aus beiden Welten verbindet. Damit spricht er Zielgruppen jeden Alters an. Info: www.carado.de

Megasat Megasat senkt die Preise für Flachbildfernseher. Die Preise beginnen nun bei 249,– Euro und liegen damit mindestens 20,– Euro unter der bisherigen UVP. Alle Geräte verfügen über hochwertige LED-Panels der Pixelklasse 1. Die TV-Signale empfangen die Fernseher jeweils über einen Triple-Tuner in gestochen scharfer Full-HD-Qualität. Auch ein CI+-Schacht für Privatsender und Pay-TV ist vorhanden. Zwei HDMI- und zwei USB-Eingänge gehören ebenfalls zum Standard, dazu gibt es zahlreiche weitere Anschlussmöglichkeiten sowie einen Scart-Eingang. Info: www.megasat.tv +++++++++ Carado gewinnt mit dem Van V 337 den DCC-Sicherheitspreis 2020. Hier die Übergabe am Carado-Stand der CMT vor dem Sieger-Van.

Concorde Erstmals hat der Premium-Hersteller aus Aschbach ein 4x4Reisemobil im Programm. Der Alkoven-Cruiser 791 RL SUV 4×4 basiert auf dem Iveco Daily 4x4 und fungiert mit seinem außergewöhnlichen Outfit als ein ab-

soluter Hingucker. Seine technische Ausstattung und vor allem das attraktive Aussehen sind außergewöhnlich. Wobei Concorde deutlich betont, dass dieses Reisemobil nicht den Anspruch eines Expeditions-Mobils erfüllt – viel-

mehr ist er gleichzusetzen mit dem SUV-Trend im Pkw-Bereich. Premiere 2020 auch für den Centurion 910 LI auf dem Daily-Chassis. Er ist der große Bruder des Centurion 860 LI. Er bietet auf einer Fahrzeuglänge von 9,27 Metern eine größere Küche mit mehr Arbeitsfläche und einem zweiten Apotheker-Schrank sowie die optionale Möglichkeit, in dem um 25 Zentimeter längeren Wohnraum eine zusätzliche Bar-Version zu installieren – ein Extra, das besonders von Paar-Reisenden gewünscht und sehr geschätzt wird. Info: www.concorde.eu

Cleanofant Cleanofant, Hersteller von professionellen Reinigungsmitteln und Pflegeprodukten speziell für Wohnwagen, Wohnmobil und Zubehör stellt einen Spezialreiniger für Polster und Teppiche vor. Der neue “Polster-Teppich-Sauber” von Cleanofant ist ein spezieller Reiniger für Polster, Teppiche, Sitze, Stoffe, Velours, Alcantara und viele weitere Textilien. “Polster-Teppich-Sauber” ist ein pH-neutraler, auf biologisch abbaubaren Tensiden aufgebauter Spezialreiniger, den laut Hersteller eine starke Reinigungskraft bei geringem Verbrauch auszeichnet. Cleanofant “Polster-Teppich-Sauber” gibt es in einer 500 Milliliter Sprühflasche zum Preis von 15,95 Euro im Online-Shop von Cleanofant oder im gut sortierten Fachhandel. Info: www.celanofant.dei +++++++++

Luxus lernt Krabbeln: Der Concorde Cruiser 791 RL SUV "4x4" auf Iveco Daily mit mutig frischem Design.

Mobil Total 1/2020

20


JETZT PROBEFAHRT VEREINBAREN

GEBAUT FÜR GROSSE REISEN. GEK AUFT FÜR KLEINES GELD.

DER NEUE OPTIMA ONTOUR VOLLAUSGESTATTET FÜR NUR 48.850 EURO. Keine Zusatzpakete. Keine versteckten Kosten. Jetzt Probefahrt vereinbaren.

* Alle teilnehmenden Händler finden Sie unter:

WWW.HOBBY-CARAVANING.DE


Aktuell

: : : newsticker : : :

SunLiving

Für das Frühjahr gibt es zwei Editionsmodelle bei SunLiving: Der S65SL und S75SL aus der X-TRA Edition auf Citroën-Basis

Seit zehn Jahren gibt es die Tochtermarke der großen Wohnmobil-Marke Adria aus Slowenien. SunLiving gilt als Einsteigermarke mit einem guten

Preis-Leistungsverhältnis in bewährter Adria Qualität. Während das Mutterhaus seine Wohnmobile in der Mittelklasse und darüber ansiedelt, wurde

unten die Günstigmarke SunLiving platziert. So sind die die Teilintegrierten und Alkovenmobile der Lido-Reihe in der preiswerteren Einsteigerklasse positioniert. Ein Komfortpaket versammelt gängige Extras, ansonsten gibt‘s bei Sun Living nur wenig Sonderausstattungen. Mit Flexo Duo und V1 komplettieren zwei Campingbusse das Programm. Für das Frühjahr gibt es zwei Editionsmodelle: S65SL und S75SL aus der X-TRA Edition auf Citroën-Basis sind reisefertig komplett ausgestattet und haben ein sehr gutes PreisLeistungsverhältnis. Zudem gibt es eine komplett neue Innenausstattung, tolle Badezimmerlösungen und ein neues Außendesign. Infos: www.sun-living.com

La Strada Die hessische Reisemobilmanufaktur la strada Fahrzeugbau hat wieder ihre Top-Baureihe Nova im Angebot. Das komplett neu konstruierte Flaggschiff kommt mit zwei Grundrissen von 6,46 und 6,99 Metern Länge. Wie schon der Vorgänger, beruht auch der neuen Nova auf einer geschlossenen GfK-MonocoqueKabine, die auf ein Mercedes Benz Sprinter Chassis mit Heckantrieb oder Allrad-Antrieb aufgesetzt wird. Komplett neu präsentiert sich der Nova EB. Er hat Einzelbetten im Heck und Stauschränke über der Sitzgruppe im Bug. Der für die Luxusklasse immer noch kompakte 6,99

Meter lange neue „Riese“ unter den la stradas baut auf dem 4,33 Meter langen Radstand des Mercedes Benz Sprinter auf. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,1 Tonnen verbleiben 710 Kilogramm als Zuladungsreserve – reichlich für einen zwei Personen Grundriss.

Info: www.lastrada-mobile.de

+++++++++

Azimoo Azimoo heißt eine neue Marke für Expeditionsmobile aus Polen. Das Ziel der Entwickler war es, ein paar Träume miteinander zu verbinden: Reisen in die entferntesten Regionen und anspruchsvollsten Orte der Welt, aber mit dem Anspruch höchster Autonomie und bestem Reise-Komfort. So ist Azimoo Tepui entstanden – ein Expeditionsfahrzeug, das Unabhängigkeit, höchste Qualität und Komfort verbindet. Der Azimoo Tepui basiert auf dem Fuso Canter 4x4 mit 6,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse, der mit einem 3.0 Liter Turbodiesel mit 175 PS ausgestattet ist. Info: www.azimooexpedition.eu/de +++++++++

Forster Forster, die junge Marke von Eura Mobil greift nun auch im Marktsegment der Campingbusse an. Die neue VanBaureihe startet mit vier Grundrissvarianten: Es stehen zwei Varianten mit 5,41 und 5,99 Meter Länge mit Doppelbett im Heck zur Verfügung sowie der Familienvan 599 VB mit Doppelstockbett im Heck und der 6,36 Meter lange Komfortgrundriss für das allein reisende Paar mit Einzelbetten im Heck. Die Preise starten bei 36.300,– Euro und halten den Forster Van selbst mit gängiger Zusatzausrüstung noch unter oder knapp oberhalb der 40.000,– Euro Marke

Es ist geschafft: Andreas Dalchow (links) und Marco Lange von la Strada präsentieren stolz die schicke Neuauflage der beliebten Prestige-Baureihe Nova.

Mobil Total 1/2020

Das Modell la strada Nova EB mit serienmäßigem 120 kW (163 PS) Motor wird zu einem Preis ab 97.430,– Euro verfügbar sein, der kompaktere la strada Nova M ab 95.430,– Euro.

Fritz Berger Viele werden den Begriff faltbare Möbel und Artikel sicherlich mit faltbaren Stühlen oder Küchenboxen in Verbindung bringen. Doch die Gruppe der Faltmöbel umfasst noch viel mehr! Von Falteimern, Faltschüsseln bis hin zu Falttöpfen streckt sich das Sortiment über fast alle Situationen des CampingAlltags. Gerade beim Packen, wo jeder Millimeter und jedes Gramm zählt, unterstützen Faltmöbel den Camper ideal. Doch auch für Tagesausflüge sind die Möbel perfekt, da sie unnötiges Gewicht einsparen, das ansonsten mitgeschleppt werden müsste. Kurz gesagt: Faltartikel erleichtern das Camperleben. Info: www.fritz-berger.de

22

+++++++++


Knaus sieht sich als Innovationstreiber der Branche. Das niederbayerische Unternehmen arbeitet stets an neuen Ansätzen – dabei immer im Blick: Konsequente Kundenorientierung und einzigartiges Design. Starke Innovationen, neue zukunftsweisende Reisemobile, CUVs und Wohnwagen. Zu den neuen Highlights des Modelljahrs 2020 zählen: Ladebooster in Serie für alle Reisemobile und CUVs. Gefiltertes Wasser in allen Modellen von Knaus, dazu kommt ein Headup-Display im Mediapaket für alle Reisemobile und CUVs. Wartung und Reparatur aller Knaus- und Weinsberg Reisemobile können ab sofort an zwölf MAN-Servicepunkten ausgeführt werden. Knaus hat die Live-Baureihe erweitert: Der neue Live I ist ein Vollintegrierter zum Einstiegspreis. Der erfolgreiche Sky TI wird als umfangreich

Aktuell

Knaus

Knaus hat für seine Kastenwagen einen eigenen Namen: CUV (Camping Utility Vehicle). Hier der Boxdrive auf VW Crafter.

ausgestattete Platinium Selection präsentiert. Bei den Kastenwagen kommt der Boxstar mit neuen, geräumigen Hochdach-Grundrissen.

Auch bei der Knaus-Vermietung tut sich was: Rent and Travel kann aktuell über 160 Mietstationen und 1.900 Fahrzeuge anbieten.

Anzeige

23

Info: www.knaustabbert.de


Aktuell

: : : newsticker : : :

Ford Mit dem Nugget Plus hat Ford sein Portfolio an Freizeitfahrzeugen und eine Nugget-Version mit Toilette und Klappwaschbecken erweitert. Als Basis für den neuen Nugget Plus dient der Ford Transit Custom Kombi in der Version 340 L2 mit langem Radstand und Frontantrieb. Der Umbau zum Nugget Plus erfolgt durch die Westfalen Mobil GmbH in Rheda-Wiedenbrück. In-

nen wird das im Nugget bewährte Zweiraum-Konzept beibehalten, allerdings bietet der Nugget Plus mit einem im Vergleich zum Nugget 36,7 Zentimeter längeren Innenraum nun mehr Platz. Der wird zum einen genutzt für eine fest eingebaute und mit Sichtschutz abgeschirmte Toilette auf der Beifahrerseite im Heck sowie zum anderen für ein Klappwaschbecken hinter

dem ebenfalls im Heck montierten Küchenblock auf der Fahrerseite. Der Nugget Plus startet als umgebautes Komplettfahrzeug mit dem 2,0-Liter großen Ford EcoBlue-Motor mit 96 kW (130 PS) und manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe bei 58.963,– Euro. Info: www.ford.de

Campwerk Campwerk, der deutsche Marktführer für Zeltanhänger und Auto-Dachzelte aus dem Ruhrgebiet, hat zum Jahreswechsel die Marke 3DOG Camping übernommen. Ab Februar bietet der Bochumer Spezialist für mobiles Reisen den kompletten Service für 3DOG Kunden an. Seit 2005 fertigte die 3DOG Camping GmbH Faltcaravans und Autodachzelte in seiner Hamburger Manufaktur. Das seit 2014 zur Erwin Hymer Group gehörige Unternehmen hat Ende 2019 die Geschäftstätigkeit eingestellt. Mit der Übernahme der Marke 3DOG öffnet sich nun für Campwerk ein neues Kapitel. Neben zahlreichem Material, Maschinen und Ersatzteilen, ziehen auch Menschen und Know-How am Hauptsitz in Bochum ein. Info: www.campwerk.de +++++++++

Ford hat sein Portfolio an Freizeitfahrzeugen und eine Nugget-Version mit Toilette und Klappwaschbecken erweitert.

Al-Ko Al-Ko hat ein neues, vollautomatisches Stützensystem für die Hinterachse im Programm. Das HY2 arbeitet, wie das bewährte vollautomatische Hubstützensystem HY4 mit perfekter Abstützung des Fahrzeugs, maximaler Bediensicherheit und Diebstahlschutz. Gleichzeitig bringt das AlKo HY2 ein deutlich geringeres Gewicht auf die Waage und stellt die kostengünstige Alternative zum System mit vier Stützen dar. Ein nachträgliches Aufrüsten auf HY4 ist problemlos möglich. Das neue hydraulische Hubstützensystem wird an der Hinterachse angebracht. Einzigartig wie bei dem HY4: Aufgrund der im Chassis angebrachten dezentralen Hydraulik ist hierzu kein Durchbruch im Aufbau nötig. Ein weiterer Vorteil

Mobil Total 1/2020

ist, dass dadurch im Fahrzeug kein Stauraum verloren geht. Lieferbar ist das System ab März 2020 für Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper – unabhängig vom

eingebauten Chassis und ist zum Preis von 2.850,– Euro erhältlich. Info: www.alko-tech.com

Das Stützensystem Al-Ko HY2 ist speziell für kleine Reisemobile und Campervans als Nivellierhilfe für die Hinterachse im Angebot.

24

Dekalin Dekalin verspricht mit seinem neuen Klebe-Set auch Ungeübten ein optimales Klebeergebnis. Oft sind es Verklebungen, wie das Anbringen von Solaranlagen, die Campingfreunde dazu bringen, den langen Weg in die Werkstatt des Vertrauens auf sich zu nehmen. Doch damit soll nun Schluss sein: Mit der Idee, auch Nicht-Profis ein Ergebnis wie von Profihand zu ermöglichen, bietet Dekalin ein Klebe-Set an, das alles beinhaltet, um SAT- und Solaranlagen selbst optimal am Fahrzeug anzubringen. Das Set ist für etwa 40,– Euro im Fachhandel erhältlich und besteht aus Klebeanleitung, Reinigungstuch, Aktivator, Wollwischer, Schleifpapier und dem Kraftkleber Dekasyl MS-5. Info: www.dekalin.de +++++++++


Crosscamp, die neue Marke für kompakte Camper Vans, wird künftig auch beim Opel-Händler zu haben sein. Die jüngste Marke der Erwin Hymer Group stärkt

ihre Vertriebspräsenz und rückt damit noch näher an ihre zahlreichen Fans. So gibt es den 4,95 Meter langen Van in Kürze auch als Crosscamp Life – auf Basis des

Opel Zafira Life bei zahlreichen Opel-Händlern. Zusammen mit dem bekannten Crosscamp, der auf dem Toyota Proace Verso basiert und weiterhin über das To-

Crosscamp stellt mit der Version Life auf Basis des Opel Zafira einen weiteren Camper-Van als kompakten, alltagstauglichen Freizeit-Van vor.

yota-Händlernetz bestellbar ist, haben die Van-Spezialisten aus Isny ihre Vertriebs-Präsenz damit nahezu verdoppelt. Dabei soll die neue Variante als idealer Partner für sportliche Outdoor-Aktivitäten positioniert werden. Ebenso wie das Schwestermodell ist der Crosscamp Life gleichzeitig ein vollwertig eingerichteter Camper und auch Basisstation für OutdoorAbenteuer mit vier Schlafplätzen sowie verlässlicher Begleiter im urbanen Mobilitäts-Alltag. Die Opel-Version Life startet mit einem Listenpreis von 41.999,– Euro und ist ab Frühjahr bei den Opel-Händlern verfügbar. Info: www.crosscamp.com

Ten Haaft Der Einsatz von Mobiltelefonen und Apps ist in der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken. Auch in der Caravaning-Branche hat diese Technik schon längst Einzug gehalten. Mit der ten Haaft App bietet auch der süddeutsche Hersteller von mobilen Satellitenanlagen eine überaus einfache und benutzerfreundliche Bedienung seiner Satellitenanlagen an. Per App können die Anla-

gen nicht nur bedient werden, es können auch verschiedene Anlageneinstellungen vorgenommen und hilfreiche Parameter eingesehen werden. Ein wesentlicher Vorteil dieser App ist die automatische Updatefunktion der Anlagensoftware. Im Fall einer Änderung der technischen Charakteristiken der Satellitensignale kann ein Softwareupdate nötig sein, um weiterhin

ungestörten Fernsehgenuss zu gewährleisten. Wie bei jeder anderen APP auch erfolgt eine automatische Information, wenn ein neues Update zur Verfügung steht. Die Anlagenbedienung via App gibt es ab sofort bei allen ten Haaft Satellitenanlagen der Vision und Premiumreihen. Info: www.ten-haaft.de

Die ten Haaft-App ermöglicht die einfache und bequeme Bedienung der SAT-Anlage über Smartphone und Tablet.

facebook.com /tischerpickup @ tischer_ pickup_deutschland

AUFBRUCH IN EINE NEUE WELT TISCHER TRAIL / BOX 260 AUF FORD RANGER

FREIZEITFAHRZEUGE

Erobern Sie Ihre Terra X! Mit dem kraftvollen Antrieb des Ford Ranger und der komfortablen Tischer TRAIL Kabine 260 sind Sie auch auf unbekannten Wegen Zuhause.

WWW.TISCHER-PICKUP.COM tis-all-20-1001 mobil-total_ford-ranger_185x60rz.indd 1

23.01.20 16:46

25

Aktuell

Crosscamp


Aktuell

: : : newsticker : : :

Mercedes-Benz Vor 35 Jahren wurde ein venezianischer Entdecker zum Namensgeber für das kompakte Reisemobil aus dem Hause mit Stern: 1984 feierte der erste Marco Polo seine Premiere. Anlässlich dieses Jubiläums bringt Mercedes-Benz das Sondermodell ArtVenture auf den Markt. Der ArtVenture startet mit seinen aquamarinfarbenen Farbakzenten in Deutschland demnächst ab einem Listenpreis von 44.590,– Euro. Wie ihr Name vermuten lässt, setzt das ArtVenture Sondermodell anlässlich des 35-jährigen Jubiläums des Marco Polo ein besonderes farbliches

Mercedes-Benz Vans feiert mit dem Marco Polo ArtVenture Sondermodell 35 Jahre Marco Polo.

Ausrufezeichen – ganz im Sinne seines bahama-beigen Urahnen. Der aquamarinfarbene Faltenbalg im Aufstelldach macht den ArtVenture zu einem echten Blickfang. Passend dazu gibt es drei optional wählbare Dekors für

die Fahrzeugseiten, alle in mattschwarz und ebenfalls mit aquamarinfarbenen Akzenten. Auch Komfort erfährt im ArtVenture spezielle Betonung. Ein funktionales Highlight ist die Frontöffnung im Faltenbalg.

ein völlig neu konzipierter Campervan mit einem einzigartigen Raumkonzept und viel Platz und Bewegungsfreiheit für bis zu fünf Personen. Das Fahrzeug besticht durch eine große Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten. Ermöglicht wird dieser VariantenReichtum durch eine neuartige, modulare Bauweise. Die Basis für dieses Konzept sind hunderte Kundengespräche und natürlich auch eigene Erfahrungen der Entwick-

ler in der Nutzung von Campervans. Ausgehend von bisher unerfüllten Kundenwünschen ist auf diese Weise ein Fahrzeug entstanden, welches erstaunliche Alternativen zu bisherigen Kastenwagen-Ausbauten bietet. In diesem Zusammenhang wurden bisherige Layouts, Bauweisen und Funktionen konsequent in Frage gestellt.

Rocket Camper Das Camper-Van Start-up „Rocket Camper“ aus Remshalden, bisher Handelsbetrieb für Wohnmobile und Campervans, stellt als Premiere seinen ersten eigenen Campervan vor. Der „Rocket One“ ist

Info: www.rocket-camper.de

Der „Rocket One“ ist ein völlig neu konzipierter Campervan mit viel Platz und Bewegungsfreiheit für bis zu fünf Personen.

Rapido Der französische Hersteller kommt mit der Kollektion Rapido 2020 und zahlreichen Neuheiten in die neue Saison. Die brandneue Baureihe M auf Mercedes-Benz-Basis, neue Grundrisse, aber auch zahlreiche Neuheiten im Innenraum in allen voll- und teilintegrierten Modellen sind neu im Programm. Für diese Baureihen wurde die neue Fahrzeugfront speziell überarbeitet und integriert die Merkmale von Mercedes in die

Baureihe Distinction, dem Aushängeschild von Rapido. In der Mitte des neuen eleganten und sportlichen Kühlergrills prangt der berühmte Mercedes-Stern.

Das Heck der Baureihe M wurde ebenfalls komplett neu gestaltet. Info: www.rapido-reisemobile.de

Die neue M-Klasse von Rapido geht jetzt in Serie.

Ahorn Bei Ahorn wird für die aktuelle Saison das neue Renault-Design für das Gesamtauftreten der AhornFahrzeuge besonders wichtig. Der neue Basismotor mit zwei Turboladern, neuen Assistenzsystemen und 145 PS ist der modernste seiner Klasse. Die aktuelle Sonderserie „New Face Edition“ basiert auf dem Ahorn Camp T 690, einem Teilintegrierten unter sieben Meter mit Einzelbetten und einem Hubbett. Sowohl der 690, als auch der Ahorn 620 in der „New Face Edition“ verfügen über eine ganze Reihe Optionen. Beide Fahrzeuge sind nur in sehr limitierter Stückzahl zu bekommen und werden hauptsächlich auf den Frühjahrsmesse bestellbar sein. Info: www.ahorn-camp.de +++++++++

Kathrein Kathrein stellt eine neue Generation SAT-Antennen vor. Die CAP 850 basiert auf der bereits im Markt bekannten CAP 750, bekommt jedoch einen neuen Tragarm sowie einen 85 cm großen Parabolreflektor spendiert. Durch die Vergrößerung der Parabolantenne werden die Empfangsreserve sowie der Einsatzradius der Anlage vergrößert. In Verbindung mit der bewährten CAPcontrol-App und dem WLAN/ USB-Adapter UFZ 131 ist auch mit der CAP 850 das beliebte Streaming von Live-TV auf mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets möglich. Auch die Steuerung, die Anzeige des Software-Standes sowie ein Update der Dreheinheit werden über die App in Verbindung mit dem UFZ 131 wieder möglich sein. Das Gewicht der CAP 850 wird voraussichtlich knapp 12 Kilogramm und die Aufbauhöhe im abgesenkten Zustand 18 Zentimeter betragen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit abgesenkter Antenne wird wieder bei 130 km/h liegen. Info: www.kathrein.de +++++++++

Mobil Total 1/2020

26


CaraCompact

HOL DIR DEN IN DEIN LEBEN

:

UND DAS ALLES FUR NU R

53.999,–

EUR*

Das schärfste Reisemobil Deutschlands. CaraCompact

Airbag Beifahrer

Abwassertank isoliert und beheizt

Außenspiegel elektrisch verstellund beheizbar

WEINSBERG KOMFORT Aufbautüre

Fahrerhaussitze drehbar Höhenverstellung Beifahrersitz Klimaanlage Fahrerhaus manuell PEUGEOT 2.2 BlueHDI S&S 165 (121 KW / 165 PS) - light Fahrer- und Beifahrersitz mit Doppelarmlehnen und integrierter Kopfstützen Sitzkasten-Verkleidungen Tempomat - Cruise Control Reifenluftdrucksensoren TV-Halter

Insektenschutztür Midi Heki anstatt Dachluke Bug Markise Stoßfänger lackiert Reifenpannenset Rückfahrkamera HeadUp-Display Bereifung 16" statt 15" inkl. Leichtmetallfelgen Lederlenkrad mit Bedienelementen für Radio und Lederschaltknauf Ausstellfenster Hutze

Das feurigste Reisemobil am Markt legt nochmal an Schärfe zu. Kein Wunder, dass dieses Gefährt nicht nur heiß, sondern auch heiß begehrt ist: mit seiner umfangreichen Ausstattung und charakterstarkem Design kommt er zum unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis angerollt. Mehr Informationen unter: www.weinsberg.com/edition-pepper *Abbildungen ähnlich. Alle Preise in Euro und inkl. 19 % MwSt.

Radio DAB+, All-in-One Navigationssystem Umbau Einzelbetten zu Querbett (nur 600 MEG) CP-Plus Bedienteil Truma iNet-System Ambientebeleuchtung 2 x USB-Steckdose (Sitzgruppe + Schlafbereich) Antennenkomplettsystem Oyster 60 Premium Twin inkl. LED-TV 24" Polsterausstattung und spezielle Produktgrafik Wasserfiltersystem „BWT - Best-Camp mini“ und vieles mehr ...


Aktuell

: : : newsticker : : :

Stauber Motorhomes Der Westerwälder Spezialist für individuelle Reisemobile feierte sein 40-jähriges Bestehen. Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch vom Pick-Up bis zum Luxusliner, Stauber baut alles. Die neueste Baureihe heißt Forty, passend zum Jubiläum. Hier können Vollintegrierte von 8,40 bis 9,50 Meter Gesamtlänge so geplant und gebaut werden, dass sie noch mit dem alten Führerschein Klasse 3 gefahren werden können. Bei rund 250.000,– Euro beginnt das Forty-Vergnügen. Mit dem Forty 950 GS4 auf Basis des Iveco Daily 72 C21 mit 950 Meter Länge und einer Tonnage von 5,7 Tonnen. Der luxuriös ausgestattete Liner hat eine Smartgarage im Heck, darüber den Schlafbereich und ein elektrisches Hubbett vorne. Der Forty 950 GS4 rollt auf einer Luftfederung mit Heben- und Senken-Funktion und kommt mit 205 PS und Achtgang-

Automatik gut vom Fleck. Ansonsten ist alles was sonst in einer Optionsliste zu finden ist an Bord, sowohl moderne Assistenzsysteme an der Basis als auch alle Annehmlichkeiten für

Info: www.stauber-motorhomes.com

Vierzig Jahre Firmenjubiläum feiert Stauber mit dem Sondermodell

Blaupunkt Mit dem Car Multimedia Controller von Blaupunkt wird die Steuerung des Autoradios komfortabler und sicherer. Der neue „Safe Drive SDC 2.0“ fungiert als universelle Fernbedienung für eine Vielzahl von Blaupunkt Autoradios – ob im Auto, LKW oder im Wohnmobil. Der runde Controller sorgt mit seinem intuitiven Bedienkonzept dafür, dass der Fahrer seinen Blick zur Steuerung nicht von der Straße abwenden muss. Damit unterstützt die Neuheit aus Hameln das Blaupunkt „Safe Drive“ Konzept. Eingang von Blaupunkt kompatibel. Ab sofort bringt er zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89 EUR Sicherheit und Komfort in Autos, Wohnmobile und LKWs. Info: www.blaupunkt.de +++++++++

„Forty“ auf Iveco. Hier der neue Forty 950.

Multiman Da der Pflegezustand jeder Wasserversorgungs-Anlage in Caravans, Reisemobilen und Sportbooten eine individuelle Lösung zur Reinigung erfordert, ist die MultiBox in drei Versionen erhältlich: Als RedBox 250 für die jährliche Aufbereitung von Trinkwasseranlagen, als PinkBox 250 zur Zwischenreinigung im laufenden Betrieb sowie als BlackBox 250 zur Aufbereitung von Trinkwasseranlagen alter und gebrauchter Fahrzeuge. Die kostenlos beigelegte Dose MultiSan ToilettenClean soll die Kunden an

Komfort und Praxis im Wohnraum. Preis des Forty 950 GS4: 350.000,– Euro.

Eura Mobil die Reinigung der Toilettencassette erinnern, die sonst oft vergessen wird. Besonders dann, wenn die Toilette chemiefrei betrieben wird, ist dies nötig – sonst nehmen die Beläge aus Fäkalien, Urinstein, Kalk sowie die Reste von Papier überhand und es kann zu Funktionsstörungen kommen. Mit der MultiBox reinigt, desinfiziert und entkalkt man die Trinkwasseranlage in wenigen Schritten wirkungsvoll und nachhaltig. Wenn man das nicht schon im Herbst erledigt hat, kommt im Frühjahr nochmals ein geeigneter Zeitpunkt, um Biofilme mit Legionellen aus der Trinkwasseranlage zu entfernen. Info: www.multiman.de Die MultiBox von Multiman beseitigt in einem dreistufigen Verfahren Bakterien und Ablagerungen im Trinkwassertank.

Eura steht zum Alkoven und zeigt die Neuauflage des Alkoven Bestsellers Activa One mit dem TrendInterieur „Beach Home“, das maritimes Flair in die Fahrzeuge bringen soll. Das „Beach Home“ getaufte Interieur kommt mit hellem Möbelkorpus im Natur-Holz Look, mattweiße Möbelfronten und in Strandkorb-Optik gehaltene Sitzgruppen ergänzen das Interieur. Im Zusammenspiel mit türkis-blauen Polstern und Dekoelementen verströmt der Activa One einen Hauch von luftiger Strandbad-Atmosphäre. Jetzt stellt Eura seinem kompakten Sechsmeter-Klassiker Activa One 570 HS einen größeren Bruder mit klassischer Hecksitzgruppe an die Seite. Der Hersteller intensiviert damit seine bereits in dieser Saison bei den Integrierten Reisemobilen bewiesenen Ambitionen, die Hecksitzgruppe mit neuen Ideen wieder zur Geltung

zu bringen. Der Grundpreis des Activa One 650 HS startet bei 58.290,– Euro. Info: www.euramobil.de

Eura Mobil steht zum Alkoven: Der Activa One um einen HecksitzgruppenGrundriss erweitert.

Mobil Total 1/2020

28


Der Zubehör-Spezialist Frankana expandiert weiter und hat gerade seine neue Lagerhalle in Betrieb genommen. Knapp zehn Millionen Euro hat der Versand-Profi aus Gollhofen für die 10.000 Quadratmeter große Halle in die Hand genommen. Der Neu-

bau des weiteren Lagers bringt neue Arbeitsplätze in den verschiedenen Bereichen. So kann sich der Fachhandel ab Anfang 2020 auf höchste Verfügbarkeit und einen noch schnelleren Versand der Produkte aus dem Frankana Freiko Sortiment verlassen.

Über eine sehr gute Saison konnte sich das Frankana Freiko Cupe-Team freuen. Die Abkürzung Cupe steht übrigens für Camping/ Unterstützung/Programm/Europa. Hier ist Frankana Freiko das Bindeglied zwischen Fachhändlern, Campern, den Campingplät-

zen und Camping-Verbänden. Neu ist die Cupe-Info-Tour, die ab 2020 jeweils am 2. Samstag im Mai an wechselnden Campingplätzen stattfindet.

Aktuell

Frankana Freiko

Info: www.frankana.de

Citroën Deutschland Citroën präsentiert mit dem Jumper Biker Solution Classic und dem neuen Jumper Biker Solution Multi zwei Lösungen für Business und Freizeit, die perfekt auf die Bedürfnisse von Motorrad-Fans und -Profis abgestimmt sind. Entwickelt wurden die beiden Transporter in Kooperation mit dem Reisemobil- und Sonderfahrzeugspezialisten Flexebu; beide Versionen sind zu einem Preis von je 51.100,– Euro netto bestell-

bar. Beide Versionen basieren auf dem Jumper in der Version L3H2 und bieten in den geräumigen Schränken ausreichend Platz, um Motorrad-Schutzkleidung, Helme sowie weiteres Gepäck zu verstauen. Info: www.citroen.coo

Spezialmobil für Biker: Citroën hat mit dem Jumper Biker Solution eine Lösung für Business und Freizeit im Programm.

Zusammen erleben wir mehr. ‘Wir sind zufrieden, wenn alle anderen genießen. Die Reise muss ein Fest sein, an das man sich gerne zurückerinnert.’ Cor und Tineke van Langeveld, Reiseleiter

Gemeinsam unterwegs zu sein ist gesellig. Der Bridgepartner ist schnell gefunden und ein gemütlicher Grillabend spontan organisiert. Und wir? Wir kümmern uns um den Rest. Wir planen die Route, zeigen Ihnen wunderschöne Orte und sorgen für einen entspannten Urlaub. Sind Sie bereit für ein gemeinsames Abenteuer?

Buchen Sie online unter:

www.ACSIcampingreisen.de

oder rufen Sie uns an unter: +49 (0)69-95796988


Aktuell

Hymer Das oberschwäbische Traditionsunternehmen präsentiert zum Saisonstart ein besonderes Highlight in der Flaggschiff-Baureihe Hymer B-Klasse MasterLine das Topmodell I 890. Das neueste Hymermobil ist das erste Fahrzeug auf Mercedes-Benz Sprinter-Triebkopf und Hymer SLC-Chassis, das mit einer Tandemachse auf den Markt kommt. Damit zählt die Topbaureihe derzeit drei Grundrisse und zeichnet sich durch modernste Aufbautechnik, kombiniert mit einem großzügigen Raumgefühl aus. Weitere Premiere: Der teilintegrierte Hymer Tramp S kommt in der Version 680 auf Mercedes-Benz neu auf dem Markt und führt die enge

Zusammenarbeit mit der Sternenmarke fort. Auch über den großen Teich streckt Hymer dank der Mut-

ter Thor seine Fühler wieder aus und gründet mit Hymer USA wieder eine Dependance in den USA.

Info: www.hymer.com

Neues Flaggschiff bei Hymer: Der Tandem-Achser Hymer B ML I 890.

Tischer Unter dem Motto „Adventure2go“ nimmt Tischer, der Spezialist für Wohnkabinen, Kunden mit in ihr ganz eigenes Urlaubsabenteuer. Passend zum Leitmotiv, steht der neue Ford Ranger in der BiTurbo-Version des EcoBlue-Vierzylinders im Fokus, der 213 PS auf den Untergrund bringt und so die optimale Basis für jedes Abenteuer bietet. Tischer verbaut seit diesem Jahr standardmäßig einen leistungsstarken Triple-Charger, der die Batterie selbst nach voll-

ständiger Entladung in Rekordzeit wieder auf Touren bringt. Für zusätzliche Dynamik im Erscheinungsbild sorgt die verbesserte Optik der Kabinen: Noch dunkler getönte Fensterscheiben ab Werk schützen vor Wärme, während die Fensterrahmen in einem modernen Silbergrau erstrahlen und die Fenster so größer erscheinen lassen. Info: www.tischer-pickup.com

Tischer Pick Ups bekommen eine kraftvolle Basis: Der neue Ford Ranger bringt in der Top-Motorisierung satte 213 PS auf die Straße.

Dethleffs Zweiter Streich von Dethleffs in Sachen e-Reisemobile: Nach e.home präsentiert Dethleffs den Globevan e.Hybrid. Das erste serientaugliche Reisemobil mit Plug-In-Hybrid von Dethleffs unterstreicht damit die führende Rolle beim Thema Elektromobilität in der Caravaning-Branche. Gelungener Hattrick: Bereits im dritten Jahr in Folge präsentiert

Mobil Total 1/2020

der Allgäuer Hersteller von Freizeitfahrzeugen eine Neuheit rund um das Thema Elektromobilität. Info: www.dethleffs.de

Mit dem Globevan e.Hybrid auf Ford Transit Custom zeigt Dethleffs ein serientaugliches E-Reisemobil.

30


Modellvergleich

Gemischtes Doppel LMC Grey Selection T 663 G und LMC Element T 668 G. Mobil Total hat sich zwei LMC-Modelle, den in Sassenberg gebauten Grey Selection T 663 und den in Kehl bei Bürstner gebauten Element T 668 G im Vergleich angeschaut.

D

ie Wurzeln des traditionsreichen Unternehmens LMC reichen lange zurück. 1966 übernimmt Wilhelm Saure den Wohnwagenhersteller Austermann, dessen bekanntester Wohnwagen „Knospe“ hieß

und nannte ab 1981 die Firma LMC (Lord Münsterland Caravan GmbH). Mit den „Liberty“ Modellen begann 1986 der Wohnwagenhersteller LMC auch Reisemobile zu bauen. 1991 wurde dann die Firma von Hymer übernom-

Der Element (links) ist stärker proportioniert. Der Grey-Selection wirkt schlank.

Mobil Total 1/2020

men. Jetzt wo das Unternehmen sich anschickt zur lupenreinen Wohnwagenproduktionsstätte für die ganze Hymer-Gruppe zu mutieren, werden nur noch wenige LMC Wohnmobilbaureihen in den top modernisierten Hal-

len am Standort Sassenberg gebaut. LMC Wohnmobile werden nun auch von der – ebenfalls zur Hymer Gruppe gehörenden – Schwestermarke Bürstner in Kehl gefertigt.

Kaum zu glauben, dass beide Wohnmobile gleich breit sind.

32


Modellvergleich Eindeutig die Schokoladenseite: Der Grey Selection T 663 G von rechts.

Der Sassenberger LMC Der Grey Selection ist ein alter Bekannter. Es ist ein auf 150 Stück limitiertes Sondermodell des LMC Cruiser Passion T 663 G. Erkennbar ist das Sondermodell an der grauen Kontrastlackierung. Fahrerhaus und Teile des Aufbaus werden in dieser Sonderfarbe gestaltet und geben dem teilintegrierten Wohn-

Die linke Garagenklappe ist serienmäßig.

mobil sein unverwechselbares, schickes Aussehen. Wie bei allen LMC Sondermodellen sind auch für den Grey Selection noch drei Ausstattungspakete zusammengestellt worden, die viele Sonderausstattungen zusammenfassen. Klar, dass der Hersteller bei den Ausstattung-Paketen von einer Ersparnis von rund 3.300,– Euro gegenüber dem Einzelkauf

spricht. Der Grey Selection ist ein klassischer Teilintegrierter mit dem Wohnraumeinstieg hinter der Beifahrertür. Gegenüber befindet sich die L-Sitzgruppe mit den drehbaren Fahrerhaussitzen. Bad links und Küche rechts sind in der Fahrzeugmitte angeordnet und im Heck sind zwei Einzellängsbetten von dem Wohnraum separierbar. Die beiden Längsbetten können

mit einem Auszug und einem zusätzlichen Polsterteil zur großen Liegewiese erweitert werden. Für ordentlichen Liegekomfort sorgen Lattenroste und Kaltschaummatratzen in guter Qualität. Über den Betten finden sich rundum Schränke, in denen sich reichlich Gepäck verstauen lässt. Unter den Fußenden der Betten sind die beiden Kleiderschränke ein-

L-Sitzgruppe mit Schiebetisch im Grey-Selection.

33


Modellvergleich Heckstauraum gewechselt.

gebaut. Durch eine Klappe zwischen den Längsbetten kann der Heckstauraum auch von Innen erreicht werden. Erwähnenswert sind die an die Stromleisten anklickbaren USB-Ladeports, die man im ganzen Auto verteilen kann, zum Beispiel auch an der Sitzgruppe und der serienmäßig verbaute Rauchmelder. Die Küchenzeile besteht aus einem Dreiflammkocher mit elektrischer Zündung und einer integrierten Spüle mit zweiteiliger Glasabdeckung. Darunter sorgen drei große Schubladenauszüge für Stauraum. Rechts neben der Küchenzeile steht der 140 Liter Kühlschrank mit separatem Eisfach. Das Badezimmer überzeugt mit großzügigen Raumverhältnissen. Dusche, Waschbecken, Hängeschränke und ein drehbares Thetford-WC sind ebenso Standard, wie eine verschiebbare Duschabtrennung, die verhindert, dass Wasser unter dem Türschlitz den Weg ins Wageninnere findet. Das Waschbecken macht einen etwas einfachen Eindruck, erfüllt aber seinen Zweck. Eine Dachhaube sorgt für Licht und Luft in dem sonst fensterlosen Raum. Die L-Sitzgruppe bietet, wenn Fahrer- und Beifahrersitz gedreht werden, Platz für vier Personen. Nicht üppig, aber ausreichend. Der Tisch lässt sich verschieben und und in der Höhe verstellen. Doch dann wackelt der

Komfortabel: Das Ventil des Grauwassertanks wird im Grey-Selection

Die Sonderlackierung des Grey-Selction ist reinigungsintensiv.

Bequeme Längsbetten im Grey-Selection.

Das ist umständlich: Die Gasflaschen werden im Grey-Selection durch den

elektrisch betätigt.

Mobil Total 1/2020

34

Tisch und die ganze Konstruktion wirkt instabil. Unter der Doppelsitzbank mit zwei Dreipunktgurten und Kopfstützen ist auch noch Platz für ein Staufach. Viel Platz gibt es in der Heckgarage, in der man Dank optionaler Aluleisten und Verzurrösen das große Gepäck sicher festbinden kann. Nicht praktisch ist es, dass der Gasflaschenwechsel nur durch die Heckgarage möglich ist. Wäre die Außenklappe am Gaskasten größer, könnten lästige Räumarbeiten zum Flaschenwechsel erspart werden. Noch ein Manko: Ein Wasserablauf über der Wohnraumtür fehlt. Bei Regen bekommen die Passagiere eine extra Dusche. Das Sondermodell LMC Grey Selection ist serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet. Von der dimmbaren Deckenbeleuchtung im Innenraum, über die 4,50 Meter Markise mit LEDLichtleiste, dem „Skyroof“ über den Vordersitzen, der Multimediaanlage mit Navigation, bis hin zur iNet Box, mit der man die Heizung über das Handy fernsteuern kann, sind viele Dinge verbaut, die das reisemobile Leben angenehmer machen. Mit Zusatzpaketen können weitere Luxus-Details wie eine vollautomatische Sat-Anlage, eine Klimaanlage oder eine Fußbodenheizung in Verbindung mit einer Warmwasserheizung geordert werden.


Modellvergleich Der LMC Element T 668 G wird von der Firma Bürstner in Kehl gebaut.

Der Kehler LMC Der Element T 668 G ist auch ein klassischer Teilintegrierter mit dem Wohnraumeinstieg hinter der Beifahrertür. Gegenüber befindet sich die Zweier-Gurtsitzbank, mit Tisch davor. Die Tischplatte lässt sich abklappen, das sorgt für mehr Bewegungsfreiheit im Wohnbereich. Zusammen mit den drehbaren Fahrerhaussitzen entsteht hier eine Sitzgruppe für bis zu vier Personen. Darüber bietet das optionale elektrische Hubbett mit Maßen von 200 x 80 Zentimeter einen zusätzlichen Schlafplatz. Hinter der Sitzbank ist das Bad eingebaut und gegenüber ist die Küche platziert. Im Heck sorgen zwei Einzellängsbetten für getrennten Schlafkomfort. Das Schlafabteil lässt sich zum Wohnraum hin mit einem Schiebevorhang abtrennen. Die Betten mit Mehrzonen Kaltschaummatratzen sind bequem, darunter sind recht gut zugänglich die beiden Kleiderschränke. Über den Betten sorgen Hängeschränke, teilweise unten offen, für weiteren Stauraum. Die Küchenzei-

le zwischen Schlafzimmer und Wohnraumeinstiegstür verjüngt sich nach vorne etwas, was optisch für mehr Raumgefühl sorgt. Die Küche ist standardmäßig gut ausgerüstet und verfügt über einen modernen Dreiflammkocher

mit Spüle und einen großen 140 Liter Kühlschrank, natürlich mit automatischer Betriebsartenumschaltung. Ein Hängeschrank und drei große Schubladen mit Softclose-Einzug bringen ordentlich Stauraum. Der Sanitär- und Dusch-

Macht auch von hinten eine gute Figur: Der LMC Element T668 G.

35

bereich ist im geräumigen Badezimmer untergebracht. Die Dusche lässt sich durch eine Klappwand separieren. Dabei schwenkt das Waschbecken über die Toilette. Das funktioniert gut, die Konstruktion wirkt ausgereift. Die


Modellvergleich

Guter Zugang zum Element Gaskasten.

Das Hubbett im Element bewegt sich elektrisch und ist für eine Person sehr komfortabel.

Die Heckklappe kann im Element mit nur einem Schloss geöffnet werden. Das ist praktisch.

Duschkabine ist dadurch extragroß. Eine in ergonomisch guter Höhe angebrachte Drehtoilette und ein großes Waschbecken mit Schrankraum darunter und darüber sorgen für weiteren Badkomfort. Über der Sitzgruppe mit der Dinettebank ist das optionale Hubbett oben in das Dach eingelassen. Es kann elektrisch auf und ab bewegt werden und bietet stabil und wackelfrei einen komfortablen Schlafplatz. Das Kabinendach ist an dieser Stelle etwas erhöht, was für ordentliche Stehhöhe unter dem Hubbett sorgt. Die Heckgarage hat zwei Zugangsklappen, die sich mit einer Einhand Schließanlage öffnen lassen. Das ist sehr praktisch und soll laut LMC Produktmanager Bodo Diller bald serienmäßig auch in weiteGute Höhe unter dem Hubbett. Rechts neben dem Einstieg ist ein praktischer Schuhschrank.

Mobil Total 1/2020

36

ren LMC Wohnmobilen verbaut werden. In die große Heckgarage des Element passen bequem zwei Klappfahrräder und weitere Ausrüstungsgegenstände. Dach und Boden des Aufbaus sind aus GfK gefertigt, ein großes Fenster in der T-Haube lässt Tageslicht ins Innere. Auf den Aufbau gibt LMC zwölf Jahre Dichtheitsgarantie. Vorraussetzung ist natürlich eine jährliche, kostenpflichtige Prüfung durch einen LMC-Vertragspartner. Der LMC Element ist gedacht als preiswertes Wohnmobil für Camping-Einsteiger. Mit einem Grundpreis von unter 55.000,– Euro ist dies auch gut möglich. Mehrere Sonderausstattungspakete ergänzen die Serienausstattung, lassen den Preis aber leicht auf über 70.000,– Euro steigen.


Sei anspruchsvoll – kauf was Gutes! pumpe, für weniger Spritverbrauch und höhere Verbrennungseffizienz sowie den ECO-Schalter, der beim Kraftstoffsparen unterstützen soll. Endlich ist auch das 9-Gang-Automatikgetriebe lieferbar, eine vollwertige Wandler-Automatik mit neun Gängen. Vorbei sind die Zeiten des automatisierten Schaltgetriebes, dass mit Schaltpausen und Nickbewegungen beim Gangwechsel den Fahrer nervte. Der Grey Selection und der Element sind mit knapp unter sieben Meter beide fast gleich lang, der Element ist wegen des Hubbetts gut 35 Zentimeter höher. Beide sind mit 232 Zentimeter gleich breit. Die Fahrzeuge haben eine zulässige Gesamtmasse von 3.500 Kilo-

gramm. Je nach Ausstattung verbleit noch eine Zuladung von 500 bis 600 Kilogramm. Die Innenstehhöhe ist bei beiden Modellen mit über zwei Meter ausreichend. Die Grundrisse sind fast identisch. Die L-Sitzgruppe des Grey Selection wäre im Element besser aufgehoben, da sich hier, Hubbett bedingt, vier Personen aufhalten und die können in der L-Sitzgruppe bequemer sitzen, als an der Dinettebank. Der LMC Element T 668 G hat einen Einstiegspreis von 54.790,– Euro. Der Einstiegspreis des LMC Grey-Selection mit umfangreicher Sondermodellausstattung liegt bei 59.900,– Euro. Autor + Fotos: Alfred Alkoven

Technische Daten LMC Element 668T G/Grey Selection 150 (T 663 G) Hersteller und Vertrieb LMC Caravan GmbH Rudolf-Diesel-Straße 4 D-48336 Sassenberg Info: www.lmc-caravan.de Eigenes Händlernetz Basisfahrzeug/Chassis · Fiat Ducato 35 · Motor: 4-Zylinder Turbodiesel mit 2.286 cm³ Hubraum, 89 kW/120 PS, Testwagen 96 kW/140 PS, ABS, ESP

· Schafstoffklasse: Euro 6d Temp · Antrieb: 6 Gang Handschaltung, Frontantrieb · Sicherheitssysteme: Fahrerairbag, ABS, ESP, Hillholder · Testverbrauch: 10,7 l/100 km laut Bordcomputer Maße und Gewichte · Masse im fahrbereiten Zustand: 3.015 kg · Technisch zulässige Gesamtmasse: 3.500 kg · Zuladung: 485 kg

TankReinigung

· Abmessungen L x B x H: 6.990 x 2.320 x 2.690 mm (Element Höhe 2.920 mm) · Sitz/Schlafplätze: 4/3 + 1 Option Notbett/Element 4/3 optional Hubbett · Bettenmaße L x B: Hubbetten Einzelbetten: 1.960 x 800/1.960 x 800 mm/ Hubbett Element: 2.000 x 840 mm · Grundpreis: ab 54.790,– Euro (Element)/ ab 59.900,– Euro (Grey Selection)

FahrzeugPflege

MultiMan vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Gebrauchsanleitung lesen.

Der Vergleich Beide LMC-Modelle basieren auf dem neuen, überarbeiteten Chassis des Fiat Ducato 35 mit Tiefrahmen. Der Fiat ist schadstoffarm nach Euro 6 d-Temp Norm, mit AdBlue-Einspritzung. Es gibt die Motorvarianten 140 PS ohne EcoPack, 160 PS und 178 PS (Schaltgetriebe) sowie 140 PS, 160 PS und 178 PS (Automatikgetriebe mit Eco-Pack), außerdem die Motorvarianten 120 PS sowie 140 PS Schaltgetriebe mit Eco-Pack. Das Fiat Eco-Pack umfasst die Start & Stopp Automatik, die Lichtmaschine „Smart Alternator“, die sich, wenn genügend Strom vorhanden ist, in den Freilauf schaltet, eine elektronisch geregelte Kraftstoff-

Praxis-Test

WasserEntkeimung

SanitärZusätze

Grundriss LMC Element T 668 G.

bietet Ihnen •Mehr Produkte •Mehr Qualität •Mehr Beratung •Mehr Wert

Grundriss LMC Grey Selection 150 (T 663 G)

Deshalb sind unsere Kunden so zufrieden! Ausgezeichnet mit dem Bewertungssiegel in GOLD

37

Onlineshop mit 10% Club-Rabatt: www.multiman.de • beratung@multiman.de


Mobil-Tour

Die Schlafende Schöne Der Tourismus-Experte Dr. Thomas Wöhrstein hat für Mobil Total eine Wohnmobil-Tour durch Albanien unternommen. Mit spannenden Erlebnissen.

Mobil Total 1/2020

38


Mobil-Tour Blick vom Llogara-Pass auf das Mittelmeer.

S

eien wir ehrlich, Albanien hat als Urlaubsland für Caravaning-Touristen keinen guten Ruf. Eher überwiegen Vorurteile. Aber das könnte sich schon bald ändern. Albanien ist touristisch im Aufbruch, die Schlafende Schöne wird allmählich wachgeküsst. Es ist Anfang Mai, ein normaler Wochentag, und trotzdem stauen sich die Autos am montenegrinisch – albanischen Grenzübergang Han i Hotit bei der Ausreise aus Montenegro. Ganz anders auf der albanischen Seite, wo uns der junge, dynamische Zöllner routiniert in perfektem Englisch begrüßt, die Pässe scannt, kurz einen Blick in den Camper wirft und uns dann mit einem freundlichen „Welcome to Albania“ in sein Land entlässt. Prima Camping Zehn Kilometer vor Shkodra und direkt am großen Skadar See liegt das in einschlägigen Internetforen hoch gelobte Lake Shkodra Resort. Wie oft in Albanien sind kleine Nebenstraßen noch nicht asphaltiert und so sind die letzten

39

drei Kilometer zum Campingplatz eine staubige, holperige Angelegenheit. Der Platz selbst sprengt dann alle Erwartungen. Hier wird guter europäischer Campingstandard locker erreicht und in Sachen Platz, das heißt zur Verfügung stehender Fläche pro Gast, sogar noch weit übertroffen. Strom und Wasser gibt’s an jedem Stellplatz und hinter dem ausreichend dimensionierten, blitzsauberen Sanitärtrakt verbirgt sich eine ordentliche Entsorgungsstation für Wohnmobile. Das zum Campingplatz gehörende Restaurant mit großer Terrasse direkt am Ufer des Skadar-Sees ist so gut und günstig, dass wir jegliche Kochaktivität während der nächsten Tage komplett einstellen. Das Lake Shkodra Resort ist derzeit die einzige Stelle wo der See touristisch erschlossen ist. Das ist ziemlich erstaunlich, denn immerhin ist der größte Binnensee des Balkans fast so groß wie der Bodensee, herrlich gelegen, glasklar und sehr fischreich. Fünfzig verschiedene Fischarten wurden im See gezählt. Trotzdem ist fast kein Boot auf dem riesigen Gewässer


Mobil-Tour

zu sehen. Mit seiner zerklüfteten Küstenlinie und vielen kleinen Inseln wäre der Skadarsee eigentlich ein hochinteressantes Kanuund Kajakrevier, aber das scheint sich noch nicht herumgesprochen zu haben, so wie vieles was es in Albanien zu sehen und zu erleben gibt. Alle Angestellten auf dem Campinplatz sprechen auch Englisch. Vom Platz aus werden geführte Touren in die nähere Umgebung organisiert, ebenso wie ein Shuttle Service in das bis heute nur mit geländegängigen Fahrzeugen zugängliche, noch sehr ursprüngliche, Theth-Tal. Die nahe gelegene, lebendige und hübsch hergerichtete Stadt Shkodra lässt sich von hier aus leicht per Fahrrad oder für wenige Euro mit dem Taxi erreichen. Ein Tagesauflug dorthin lohnt unbedingt schon der ausgezeichneten Restaurants wegen. Auch in Sachen Kultur hat Skodra inzwischen einiges zu bieten, neben einer hübsch hergerichteten Altstadt wie das Marubi-Nationalmuseum oder die weithin sichtbare Burgruine Rozafa. Gute Küche Auf der Weiterfahrt nach Süden lassen wir die Metropole Tirana links liegen. Uns zieht es direkt zum Meer, auch weil über den Bergen dicke Regenwolken hängen. Die Hauptstraßen, die mit

Camping Pa Emer – näher am Strand geht nicht.

dem Kürzel SH und einer Nummer bezeichnet werden, präsentieren sich inzwischen in einem ausgezeichneten Zustand. Bis kurz vor der Küstenstadt Durres geht es durch hübsches aber landschaftlich unspektakuläres Farmland. Anders als das benachbarte Montenegro versorgt Albanien sich weitgehend selbst mit landwirtschaftlichen Produkten, was sich durch eine gute Qualität und sehr günstigen Preisen bemerkbar macht. Überhaupt überrascht die albanische Küche mit einer für den Balkan großen Vielfältigkeit. Zu den aus den Nachbarländern schon bekannten, wirklich guten aber recht fleischlastigen

Der Lake Shkodra ist etwa so groß wie der Bodensee.

Mobil Total 1/2020

Gerichten kommt hier noch ein nicht unerheblicher italienischer Einfluss, der dem kulinarischen Erlebnis sehr zustatten kommt. Bei Durres erreicht die hier autobahnartig ausgebaute SH 3 die Mittelmeerküste. Nachdem auf der Strecke zwischen Shkodra und Durres lediglich ein etwas sehr provisorisch wirkender Campingplatz ausgeschildert war, findet man gleich wieder mehrere davon sobald die Straße die Mittelmeerküste erreicht. Camping Vlore heißt unser nächster Stopp nach lediglich 115 Kilometer, die zu absolvieren, inklusive einiger Pausen, fast einen ganzen Tag ausfüllen. Trotz des überraschend

guten Straßenzustands sind die gefahrenen Geschwindigkeiten ungewohnt niedrig. Zahllose Geschwindigkeitsbegrenzungen an jeder noch so kleinen Einmündung sorgen selbst auf Hauptstraßen für eine Durchschnittsgeschwindigkeit von unter 60 km/h. Die Polizei ist oft mit Radarpistolen präsent. Geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitungen lässt man bei Touristen meist durchgehen. Darauf sollte man sich allerdings keinesfalls verlassen. Die starke Polizeipräsenz hat gute Gründe, denn die Albaner neigen zu einem risikoreichen Fahrstil und betrachten Verkehrsregeln eher als Empfehlungen.

Die Stadt Gjirokastra liegt idyllisch in den Bergen.

40


Mobil-Tour Schattige Plätze am Familien-Camping Ksamil.

Herzliche Menschen Camping Vlore, liegt direkt am Meer, hat einen schönen, fast weißen Kiesstrand und herrlich klares Wasser. Es ist ein typischer Durchschnittsplatz und in Bezug auf Zustand und Ausstattung repräsentativ für die derzeit herrschende Campingsituation in Albanien. Das Wohnmobil steht noch nicht, als schon ein junger Mann auf uns zugelaufen kommt

und uns auf bestem Deutsch herzlich willkommen heißt. Binnen 30 Sekunden gibt er uns eine Kurzbeschreibung des Platzes, nennt seine unbestreitbaren Vorteile nebst dem günstigen Preis – natürlich inklusive freiem Wlan und dessen Zugangscode gleich mit dazu. Der Platz ist ordentlich und sauber, dennoch strahlt er noch eine irgendwie sympathische ‚Provisorität‘ aus. Will heißen – technisch

Historische Bogenbrücke im Langarcia-Canyon.

ist Vieles noch nicht perfekt, aber es ist ein ständiges Bemühen zu spüren, Dinge zu verbessern und dem Gast aufmerksam zuzuhören. Für den erfahrenen Camper offensichtliche Mängel verzeiht man daher gerne, nicht nur des günstigen Preises wegen, sondern auch, weil man spürt, dass die freundlichen Menschen in diesem Land mit sehr viel Eigeninitiative vorankommen wollen.

Einsamer Strand nahe Himare.

41

Tolle Natur Die landschaflich herrliche, nach Vlore deutlich enger und bergiger werdende Küstenstraße erreicht auf dem Llogara Pass einen ihrer Höhepunkte. Bei guter Sicht zeigt sich in der Ferne schon das griechische Korfu. Der griechische Einfluss macht sich auf der Weiterfahrt nach Süden zunehmend und durchaus positiv bemerkbar. Auch die Camping-


Mobil-Tour

Ein Besuch der Burg Gjirokastra lohnt sich immer. Die Thermalquellen von Benja nahe Permet.

plätze scheinen sich mehr und mehr an den erfahrenen Verwandten im Süden zu orientieren. Trotzdem sind sie individuell noch sehr unterschiedlich. Camping Kranea kurz vor Himare ist ein schönes Beispiel. Der freundliche, äußerst kontaktfreudige Besitzer hat zuvor viele Jahre in Griechenland gelebt und seine Erfahrungen im Tourismus mit zurück in seine alte Heimat gebracht. Der hübsch parzellierte Platz strahlt absolute Wohlfühlatmosphäre aus. Das dazu gehörende kleine Restaurant bietet traditionelle Hausmannskost vom Feinsten. Individualität und die Handschrift des Eigentümers zeigen sich in ganz besonderer Ausprägung auf unserem nächsten Stopp nahe der lebendigen Hafenstadt Sarande. Der kleine Camping Ksamil hat zwar verglichen mit seinem in Sichtweite fast am Strand liegenden Konkurrenten Camping Sunset einen eindeutigen Standortnachteil, gleicht diesen aber durch eine besonders freundliche, familiär anmutende Atmosphäre und pfiffige Ideen aus.

Mobil Total 1/2020

Beeindruckende Kultur Mit einem ausgiebigen Zwischenstopp am Blue Eye, einer großen Karstquelle inmitten eines urwaldähnlichen Laubwaldes, führt der Rückweg jetzt landeinwärts zum Weltkulturerbe Gjirokaster. Albaniens langjähriger Diktator Enver Hoxha stammte von hier und erklärte die 20.000 Einwohner Stadt bereits 1961 zur Museumsstadt. Seit 2005 ist das Ensemble voller bestens erhaltener Wehrhäuser als UNESCO Weltkulturerbe gelistet. Man muss kein Kulturfan sein um es hier sowie in der darüber thronenden Festungsanlage, einige abwechslungsreiche stundenlang auszuhalten. Aus dem einen, in unserem Campingführer von 2018 verzeichneten Campingplatz bei Gjirokaster, sind inzwischen drei geworden. Kein Reiseführer kann mit der dynamischen Entwicklung im Land Schritt halten, selbst wenn er jährlich überarbeitet würde. Über ein weiteres absolut sehenswertes UNESCO Weltkulturerbe, „der Stadt der tausend Fenster“, Berat, treibt uns das regnerische Wetter zurück an die Küste zum Camping

42

Pa Emer, südlich der Küstenstadt Durres. Die fast karibisch anmutende Atmosphäre in der großen Bucht von Durres bildet den denkbar größten Kontrast zur abgeschiedenen Bergwelt der letzten Tage. Gemeinsamer Anlaufpunkt für die Campingplatzbewohner ist das Restaurant, das am Ende eines weit in die Bucht hinaus führenden, elegant geschwungenen Steges liegt.

Wir verlassen nach knapp zwei Wochen Albanien überrascht, angetan und mit einem unglaublich guten Gefühl. Die latent auch in uns schlummernden Vorurteile sind von der Festplatte gelöscht. Wir kommen wieder, ganz sicher und zwar schon bald. Autor + Fotos: Thomas Wöhrstein

Infos Am aktuellsten zeigte sich die 4. Neuauflage des AlbanienReisehandbuchs vom Hobo-Team. Inhaltlich deutlich umfangreicher, wenn auch nicht ganz so aktuell, ist die 3. Auflage des AlbanienReiseführers aus dem Reise Know-How Verlag von 2018. Aus

demselben Haus stammt auch eine sehr gute Straßenkarte handlicher Größe, die sich als Übersichtskarte bestens eignet. Aber auch mit einem ganz normalen Pkw-Navigationsgerät kommt man in Albanien inzwischen fast überall hin.

https://www.lakeshkodraresort.com/ http://albania.al/ https://camping-kranea.com/ https://sites.google.com/site/ksamilcaravancamping http://www.kampingpaemer.com/de https://www.hobo-team.de/ https://www.reise-know-how.de/de/produkte/reisefuehrer/albanien-47472


winner

Mit Sicherheit unterwegs. Der Flair schützt Sie serienmäßig mit Airbag, ESP und Gurtstraffer.

Für Sie revolutionieren wir die Sicherheitsstandards von Premium-Linern. Und setzen neue Maßstäbe: Nach Jahren der Entwicklung, umfassenden Testserien und zahlreichen Crash-Tests können wir Ihnen den sichersten Flair aller Zeiten präsentieren. Mit Fahrerund Beifahrer-Airbag in Serie, ESP, Gurtstraffer und einem neu entwickelten Chassis. Ab sofort auch mit Fahrassistenzsystemen erhältlich. www.niesmann-bischoff.com


Praxis-Test

Langschläfer Forster Van 636 EB auf Fiat Ducato. Die junge Marke Forster, angesiedelt bei Eura Mobil in Sprendlingen, hat sich ein überschaubares Produkt-Portfolio mit gängigen Grundrissen auf die Fahnen geschrieben. Gestartet mit Teilintegrierten und Alkovenmodellen wird nun das Programm nach der Präsentation der Vollintegrierten in Richtung Vollsortimenter erweitert. Mit der Van-Baureihe FV bringt Forster nun auch Kastenwagenmobile in das Programm. Mobil Total hat den neuen Forster Längsbetten-Van schon mal getestet. Außen Fast alle großen Reisemobil-Hersteller führen eine oder mehrere Varianten eines Kastenwagens in ihrem Angebot und oft können sich die Anbieter nur durch markante Folierungen, Farbnuancen, Beschriftungen und Zubehör-Accessoires ein wenig von den serienmäßigen Fiat DucatoKastenwagen der Mitbewerber abgrenzen. Dennoch, irgendwie kommt uns der Forster bekannt vor. Richtig, warum soll man das Rad neu erfinden, wenn im Tri-

Mobil Total 1/2020

gano Konzernverbund solide und erprobte Kastenwagenmobile im Angebot sind? So verraten wir sicher kein Geheimnis, dass die Forster Vans einigen Modellen von Karmann ähnlich sind und aus den gleichen Trigano-Werkshallen in den italienischen Abruzzen stammen. Nicht nur die neutrale Lackierung in Weiß, auch die sparsame Forster-typische Grün-Folierung unseres Testwagens lassen den 636 EB auf den ersten Blick ruhig und schlicht, aber dennoch sachlich und elegant erscheinen.

44

Mit dezenter Außenoptik, trotzdem schick.


Praxis-Test Die Vierer-Sitzgruppe mit dem erweiterbaren Einhängetisch, der auch im Außenbereich genutzt werden kann.

Innen Der Forster Van hat einen klassischen Kastenwagengrundriss, der so oder so ähnlich bei nahezu allen Anbietern in Serie gegangen ist. Sitzgruppe aus Dinette und Fahrersitzen, Längsküche rechts, Sanitärraum links und dahinter die längst angeordneten Einzelbetten. Neben der ausreichend dimensionierten Küchenzeile ist der 80 l Kühlschrank mit darunter liegendem, großzügigem Kleiderschrank positioniert. Bei geöffneter Schiebetür verfügt der Forster - als Option aus dem Aktiv-Paket – über ein empfehlenswertes, engmaschiges Fliegengitter, welches blutdurstige Gäste nach Einbruch der Dämmerung vom Besuch abhält. Gut positionierte Staufächer für allerlei Ausrüstung, die das Campen entspannter machen, befinden sich nicht nur über der Dinette, sondern auch gut erreichbar über dem Fahrerhaus. Das helle Design der Möbel harmoniert mit der markantbraunen Eco Leather-Polsterung

in unserem Testwagens. Ein perfekt durchdachtes LED-Beleuchtungskonzept sorgt für ausreichende Helligkeit im Arbeitsbereich der Küche und für ein gemütliches Flair im gesamten Innenraum. Die Lampen sind exakt positioniert, richtig abgestimmt und können stufenlos gedimmt werden. Der wertige Eindruck der gesamten Inneneinrichtung hält auch dem Praxis-Test stand. Während der Testphase und auf Fahrten über unbefestigte Wege und Straßen gab es weder störende, klappernde und knarzende Geräusche, noch machten sich, wie so oft, Schubladen oder Staufachklappen selbstständig. Der Gesamteindruck des Möbelbaus überzeugt durchaus, wobei man darauf achten soll, speziell die zwei großvolumigen Schubladen unter der Herd-Spüle-Kombination nicht allzu stark zu belasten, denn bei „Überladung“ sind die Verschlüsse bei kurvigen Straßen dem Gewicht der vollgeladenen Schublade nicht immer gewappnet.

Essen und Trinken Der Küchenblock mit Kunststoffspüle und Zweiflammenherd reicht, wie bei den meisten Kastenwagen unter 6,50 Meter Gesamtlänge, in die Schiebetür hinein. Die Glasabdeckung für den Gasherd ist ebenso obligatorisch, wie das Geschirrtuch darunter, um nervige Geräusche zu eliminieren. Die Spüle ist mit einer zweigeteilten, etwas fummeligen

Abdeckung versehen. Da könnte durchaus nachgebessert werden. Ausreichende Arbeitsfläche für die Zubereitung eines 4-Gänge Menüs sucht man in einem Kastenwagen der sechs-Meter-Klasse vergebens, jedoch kann die Arbeitsfläche im Forster mit einem sehr praktischen Verlängerungsbrett links neben dem Herd ein wenig erweitert werden. Über der Kochgelegenheit befinden

Der geräumige Küchenblock ist durchweg praktisch, die knappe Arbeitsfläche kann mit einem Klappteil erweitert werden.

45


Praxis-Test

sich ein großer, gut aufgeteilter Hochschrank und eine funktionelle LED-Beleuchtung, die ausreichend Licht für das Arbeiten im Küchenbereich produziert. Der 80 l Kühlschrank ist eine Wonne für jeden halbwegs ambitionierten Koch, da außer Getränken auch frische Einkäufe vom lokalen Markt für zwei Personen dort allemal ein Plätzchen finden. Ein kleines Tiefkühlfach rundet das Kühlkonzept ab. Der Tisch in der Dinette verfügt über einen gut zu bedienenden Klapp- und Drehmechanismus, um die Tischfläche bei Bedarf zu vergrößern. Nicht unerwähnt bleiben sollte ein ganz besonderes interessantes Detail, was uns Tester sofort begeistert hat: Der Tisch kann bei geöffneter Schiebetür mit einem Handgriff außen am Küchenblock angebracht werden. Gerade bei angenehmen Außentemperaturen oder geöffneter Markise werden Camper von dieser Möglichkeit regen Gebrauch machen, denn nicht nur das Vorbereiten eines 4-Gang-Menues, auch das krümelfreie Frühstück lässt sich an diesem Außentisch so richtig genießen. Sanitär Der Sanitärraum in einem 6,36 Meter langen Kastenwagen wird wohl nie das Prädikat „WohlfühlRaumbad“ erhalten. Bei der Pla-

Die Einzelbetten lassen sich zu einem bequemen Doppelbett umbauen.

nung und der Konstruktion einer Nasszelle müssen ganz sicher Abstriche gemacht werden, da für viele Freunde des mobilen Reisens gemütliches Schlafen und komfortables Wohnen eher im Vordergrund stehen, als ausgiebige „Duschorgien“. Der Sanitärraum des FV 636 ist trotz dieser Einschränkung völlig ausreichend. Das kleine Waschbecken ist auf einer Schiene montiert, um durch das Verschieben Platz für andere Aktivitäten zu schaffen. Die Thetford Toilette ist ausreichend dimensioniert, für ein kurzes Abduschen ist die gesamte Räumlichkeit durchaus geeignet,

Ein dicker Pluspunkt: Der flexible und variable Heckbereich des Forster Van 636 EB.

Mobil Total 1/2020

46

eine Wellnessoase sieht ganz sicher anders aus, aber das ist in einem Kastenwagen der sechsMeter-Klasse auch nicht zu erwarten. Ein Spiegel und gut positionierte Verstaumöglichkeiten für Hygieneartikel runden das Sanitärkonzept ab. Der große Spiegel an der Außentür des Sanitärraums ist zu loben, ein paar Haken für Handtücher oder nasse Badeklamotten stehen noch auf unserer Wunschliste für den Sanitärraum im FV 636. Gute Nacht Der Forster Van geht als ein klassisches Zwei- Personen-Mobil ins Rennen. Die Dinette für einen weiteren Schlafplatz umzubauen, halten wir für relativ unrealistisch. Es sei denn, wir reden hier über die Übernachtungsmöglichkeit für einen Enkel, der mit Oma und Opa Abenteuerurlaub machen möchte. Die beiden längst angeordneten Einzelbetten sind bei einer Breite von 80 Zentimeter und einer Länge von 190 Zentimeter für die meisten Personen völlig ausreichend. Gemütliche Kaltschaummatratzen und gute Lattenroste sorgen in beiden Schlafgelegenheiten für angenehme Nachtruhe. Wer es ku-

scheliger haben möchte, kann die beiden Einzelbetten mit ein paar kleinen Handgriffen zu einer großen Liegewiese umfunktionieren. Jeweils am Kopfende befinden sich helle, verstellbare LED-Leselampen mit zusätzlichem USB-Anschluss. So hat man das geladene Smartphone immer in Reichweite. Die großen, über die gesamte Länge der Betten positionierten Staufächer sind vollkommen ausreichend für die Unterbringung von Klamotten und Ausrüstung eines unternehmungslustigen Pärchens. Die beiden großen Heckfenster lassen sich, wenn ein Fahrradträger installiert ist, nicht öffnen. Das ist natürlich schade, aber in diesem Falle nicht zu ändern. Stau Gut Wie bei Kastenwagen üblich, befinden sich unter den Heckbetten große Staufächer, in denen jede Menge Ausrüstung, Campingzubehör, Verpflegung und Getränke Platz finden. Die beiden 11 Kilogramm Gasflaschen lassen sich von der Hecktür aus problemlos tauschen. Ein doppelter Boden sorgt dafür, dass Tische und Stühle sicher verstaut werden können. Durch Öffnen der Heck-


Fazit Forster hat mit der Van-Baureihe praktische, variable Kastenwagen aus praxis-bewährter Produktion mit gängigen und erprobten Grundrissvarianten auf die Räder gestellt. Das klassische Zweipersonenmobil FV 636 ist punktgenau für den Einstieg in den mobilen Urlaub geeignet. Der Forster überzeugt durch seinen variablen Heckbereich, an der Technik ist nichts auszusetzten, der Möbelbau und die gesamte Inneneinrichtung lässt auf solides Handwerk schließen und macht einen durchaus wertigen Eindruck. Die Aufpreisliste und die angebotenen Pakete sind preisgerecht und sinnvoll zusammengestellt. Etwas überraschend ist die Tatsache, dass die Wohnraumbatterie mit 450,– Euro zu den Optionen zählt.

Technik-Info Hersteller und Vertrieb Trigano Haus Kreuznacher Straße 78 D-55576 Sprendlingen Info: www.forster-reisemobile.de Eigenes Händlernetz Basisfahrzeug/Chassis · Fiat Ducato 35 · Motor: 4-Zylinder Turbodiesel Multijet 2 mit AdBlu, Hubraum 2.281 cm³, 89 kW/120 PS, Testwagen 96 kW/140 PS, ABS, ESP · Schafstoffklasse: Euro 6d Temp · Antrieb: 6 Gang Handschaltung, Frontantrieb

· Sicherheitssysteme: Fahrerairbag, ABS, ESP, Hillholder · Testverbrauch: 9,7 l/100 km laut Bordcomputer

Praxis-Test

tür ist der Zugriff auf das Mobiliar einfach und komplikationslos möglich. Und wenn wir gerade beim Thema Beladen sind, hier haben sich die Konstrukteure beim Forster noch einen besonderen Clou ausgedacht. Mit wenigen Handgriffen lassen sich sämtliche hölzernen Stauraumkonstruktionen im Heck soweit entfernen, dass lediglich die beiden hoch geklappten Lattenroste übrig sind, die mit Halteschlaufen sicher an den Außenwänden befestigt werden können. Dadurch entsteht im Heckbereich des FV 636 ein voluminöser Stauraum, in dem nicht nur ein Motorrad, sondern auch sperrige Gegenstände transportiert werden können. Stabile Halteösen sorgen für einen sicheren Transport unterwegs. Eine prima Idee, auch weil der Ausund Umbau vom Transporter zum Wohnmobil und zurück flott von der Hand geht.

Maße und Gewichte · Masse im fahrbereiten Zustand: 2.995 kg · Technisch zulässige Gesamtmasse: 3.500 kg · Zuladung: 505 kg · Abmessungen L x B x H: 6.360 x 2.050 x 2.610 mm · Sitz/Schlafplätze: 4/ 2 + 1 Option Notbett · Bettenmaße L x B: Hubbetten Einzelbetten: 1.950 x 800 / 1.900 x 800 mm · Grundpreis: 39.900,– Euro

Grundriss Forster Van 636 EB.

Autor + Fotos: Claus-Detlev Bues

CAMPING UND ALLES WAS DAZU BEHÖRT NEU www.intercaravaning.shop Hängematte: ab 29,90 €

5 € Gutschein

*

Co de : RC -IC MO T5

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU 25 JAHREN MOBIL TOTAL

* Mindestbestellwert 50 €. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Einmalig einlösbar. Im Falle einer kompletten Retoure verfällt der Gutscheinwert. Bei teilweiser Retoure erfolgt eine Anrechnung des Gutscheinwertes nur, wenn der Mindestbestellwert bei den behaltenen Artikeln erreicht wird. Anderenfalls kann der Gutschein nicht angerechnet werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Nur einmal pro Haushalt. Gültig bis 30.06.2020.

DER NEUE ONLINE-SHOP mit Premium-Service EXPRESS-VERSAND: Lieferung in 48 Stunden fast überall in Europa MONTAGE-SERVICE: Montage von Einbau-Produkten möglich GROSSE AUSWAHL: über 17.000 Produkte stehen zur Auswahl EASY UND SMART: intelligente Suche und beste Bedienbarkeit 47

SHOP


Praxis-Test

Einsteiger mit Herz Weinsberg CaraCore 700 MEG auf Fiat Ducato. Zum Modelljahr 2020 hat die Knaus Tabbert Tochtermarke Weinsberg ihr Produktportfolio um eine vollintegrierte Baureihe CaraCore erweitert. Dem Trend folgend, auch im Einsteigerbereich mit Vollintegrierten für Kunden mit Aufstiegsambitionen zu sorgen, startet die Serie mit drei gängigen Grundrissvarianten vom Heckquerbett bis zum Einzelbettenwagen. Unser Testmodell ist das Topmodell CaraCore 700 MEG mit Einzelbetten und serienmäßigem Front-Hubbett. Bei Weinsberg wird die CaraCore-Serie als "erster vollintegrierter Weinsberg" vorgestellt. Stimmt nicht so ganz: Bereits Ende der 1990er Jahre und im Jahre 2005 gab es eine vollintegrierte Baureihe unter dem Modellnamen "Komet", ersteres damals eine Eigenentwicklung und der letzte ein adaptiertes Fahrzeug von Knaus. Dennoch: Den Neuen von Weinsberg zeichnet

ein modernes Außendesign aus: Eine schicke Foliengrafik, eine optisch verlängerte Frontscheibe mit weißem Umfeld sowie ein durchgängiges Schürzenband an den Seitenwänden. Wer mehr Design wünscht, kann ein StylingPaket mit unter anderem schwarzem Hochglanzgrill, 16"-Alufelgen und auffällige Designfolien an der Seiten- und Heckwand als Option dazu buchen. Die linke Garagenklappe und die Fahrertür mit Trittstufe sind Option.

Mobil Total 1/2020

48


Praxis-Test Die Längsküche ist ausreichend groß und bietet komplette Ausstattung und viel Stauraum.

Bekannte Grundrisse Weinsberg hat beim Neustart bewusst beliebte und gängige Grundrissvarianten gewählt: Der 6,99 Meter lange CaraCore 650 MF bietet ein französisches Bett und ein Längsbad im Heck. Der identisch lange CaraCore 650 MEG kommt bei gleichem Frontausbau mit zwei Einzelbetten über einer Heckgarage, davor ein Bad mit integrierter Dusche und die Längsküche auf der Fahrerseite. Beide Modelle sind ab 55.990,– Euro zu haben. Zweitau-

send Euro teurer ist das Topmodell CaraCore 700 MEG. Der ebenfalls mit Einzelbetten über einer geräumigen Heckgarage ausgestattete Integrierte hat einen getrennten Sanitärraum mit separater Dusche und bringt es auf eine Außenlänge von 7,41 Meter. Großzügiger Innenraum Hell, freundlich und mit freien Blickachsen zeigt sich der Wohnraum. Das helle Holzdekor Timberino und der Boden in Parket-

Das Raumbad mit separater Dusche kann mit einer festen Tür abgetrennt werden.

toptik erzeugt einen wertigen und wohnlichen Eindruck. Das beschert dem Weinsberg mit dem markanten Pfeffer und SalzPolsterdesign Dusk der Sitze eine insgesamt gediegene Optik und verstärkt den wertigen Gesamteindruck der Einrichtung. Die Polster sind angenehm straff und für die Fahrt gut konturiert. Mit einem 13 Zentimeter hohen Podest unter der Sitzgruppe hat Weinsberg die Stufe vom Fahrerhaus gekonnt überbrückt und schafft so einen

Die Sitzgruppe mit Seitensitz reicht locker für fünf Personen.

49

ebenen Wohnraumboden im gesamten Fahrzeug. Die Sitzgruppe formiert sich aus den – aufpreispflichtigen, aber sehr bequemen und praktischen - Pilotsitzen von Grammer, der Dinettestzbank und der Seitensitzbank. So entsteht mit dem ausklappbaren Tisch eine gemütliche Runde für bis zu fünf Personen. Der halbhohe Raumtrenner zwischen Dinette und Küche beherbergt die aufsteckbaren Kopfstützen und dient als Raum für den optionalen TV-Lift.


Praxis-Test

Praktisches Bad Weinsberg hat seinem Topmodell ein Raumbad mit getrenntem Sanitärraum und separater Dusche spendiert. Der Sanitärraum, einfach aber praktisch, mit genügend Bewegungsfreiheit ausgestattet, ist mit einer festen Tür ausgerüstet. Die Tür lässt sich um 90 Grad öffnen und kann so den Heckbereich vom Wohnraum abtrennen. Ein Wandschrank mit sinnvoller Aufteilung, Spiegel und offene Ablagen sowie eine gut nutzbare Cassetten-Toilette komplettiert die praxisgerechte Einrichtung des Sanitärraumes. Die Dusche ist logischerweise kein Wellness- und Spa-Bereich, dennoch ist durch die stabilen Klappwänden aus Plexiglas ein Duschvergnügen problemlos möglich. Üppige Küche Die Längsküche kann sich sehen lassen: Eine komplette Ausstattung mit quer eingebautem Dreiflammkocher, Spritzschutz, separatem Rundspülbecken und ausreichend Arbeitsfläche. Dazu drei großvolumige Schubladen und drei Oberschränke, die jede Menge Platz bieten. Der riesige 142-Liter Kühlschrank mit Ge-

Das manuelle Hubbett ist einfach zu bedenen und überzeugt mit gutem Schlafkomfort für zwei Personen.

frierfach gegenüber dem Küchenblock ist praktisch hochgebaut und hat mit einer darunterliegenden Schublade noch zusätzlichen Stauraum. Komfortable Einzelbetten – bequemes Hubbett Die beiden Längs-Einzelbetten über der Heckgarage haben mit über zwei Meter Länge und 87

Zentimeter Breite fast schon Gardemaße. Die Kaltschaummatratzen sind elf Zentimeter hoch und liegen auf einfachen Lattenrosten, trotzdem ist der Schlafkomfort gut. Die beiden Einzelbetten können mit Auszug und Zusatzpolsterteilen zum breiten Doppel(quer)bett erweitert werden. Der Aufstieg erfolgt bequem über eine kleine

Die bequemen Einzelbetten haben mit über zwei Meter Länge Gardemaße und können zum Doppelbett umgebaut werden.

Mobil Total 1/2020

50

Leiter. Der CaraCore bietet auch im Schlafzimmer erstaunlich viel Stauraum, obwohl es nur drei Oberschränke im Heck und sechs clevere, offene Ablage-Schapps mit Kijper-Netzen längs über den Betten gibt. Nicht zuletzt überzeugen aber die großen Kleiderschränke unter den Einzelbetten mit viel Platz. Schlafplätze drei und vier reserviert das manuelle Hubbett, das einfach zu entriegeln und leicht zu bedienen ist. Es hat eine ausreichende Größe, eine Kaltschaummatratze mit Lattenrost und einen umlaufenden Sichtschutz. Wird das Hubbett abgelassen, müssen die Rückenlehnen der Fahrersitze umgelegt werde. Hier hat Sitzhersteller Grammer eine prima Lösung gefunden: Mit einer Einhandbedienung an der Lehne kann diese schnell und einfach ohne Fummelei an den Drehknöpfen umgelegt werden. Solide Basis Der Weinsberg CaraCore ruht auf dem Fiat Ducato Windlauf mit dem original Fiat Flachrahmen-Chassis. Serie des 3,5 Ton-


ners ist der 120 PS Multijet Turbodiesel, der allerdings bei dem 7,41 Meter langen Gefährt schnell an die Grenzen stößt. Hier ist der Aufpreis von 890,– Euro für den 140 PS-Motor sicher gut angelegtes Geld. Und wo wir beim Geld sind: Klar, dass bei einem so günstigen Einstiegspreis für einen Vollintegrierten irgendwo gespart werden muss. Deshalb finden sich einige – wichtige – Ausstattungsdetails wie beispielsweise Fahrerhausklima, elektrische Außenspiegel, Beifahrer-Airbag oder drehbare Fahrersitze (!) in Optionspaketen wieder. So sollte man über das Fiat-Paket (Klima, Tempomat – 2.370,– Euro) und das Weinsberg-Smart-Paket (unter anderem Fahrerhaustür – 2.890,– Euro) ernsthaft nachdenken. Dennoch: Die Serienausstattung des CaraCore bietet ein reisefertiges Wohnmobil mit guter Ausstattung an.

Fazit Toller Einstieg für Aufsteiger: Weinsberg hat, obwohl der CaraCore eine Neukonstruktion ist, ei-

nen ausgereiften Vollintegrierten mit einem soliden und schicken Aufbau und qualitativ hochwertigen Ausbau mit einem bemer-

kenswerten Preis-Leistungsverhältnis auf die Räder gestellt.

Technik-Info Hersteller und Vertrieb Knaus Tabbert GmbH Helmut-Knaus-Straße 1 94118 Jandelsbrunn Info: www.weinsberg.com Eigenes Händlernetz Basisfahrzeug/Chassis · Fiat Ducato 35 mit OriginalTiefrahmenchassis · Motor: Vierzylinder-Turbodiesel Multijet 2 mit AdBlu, Hubraum 2.281 cm³, Leistung 88 kW/120 PS Testfahrzeug 96 kW/140 PS · Schadstoffklasse: Euro 6d Temp · Antrieb: Vorderradantrieb, 6-GangSchaltgetriebe · Sicherheitssysteme: Fahrerairbag, ABS, ESP, Hillholder

· Testverbrauch: 10,7 l/100 km laut Bordcomputer Maße und Gewichte · Masse im fahrbereiten Zustand kg: 3.085 · Technisch zulässige Gesamtmasse kg: 3.500 · Zuladung kg: 415 · Abmessungen L x B x H mm: 7.410 x 2.320 x 2.790 mm · Sitz/Schlafplätze: 4/ 4 Option 5 · Bettenmaße L x B mm: · Einzelbetten: 2 x 2.001 x 870 mm · Hubbett: 1.930 x 1.500 mm · Grundpreis: 57.990,– Euro

Grundriss Weinsberg CaraCore 700 MEG.

Qualitätsarmaturen und Wasserpumpen für Reisemobil und Wohnwagen Barwig Produkte gibt es in großer Auswahl im Fachhandel und in guten Zubehörgeschäften.

Peter Barwig An der Fliede 34385 Bad Karlshafen Tel. 05672 / 2310 • Fax 1401

Autor + Fotos: Claus-Detlev Bues


Praxis-Test Zubehör-News Auch komplette Sitzbänke können mit den neuen Sitzhussen auf Maß ausgerüstet werden.

Schutz und Schick Die Polstermacher G+S stellen maßgefertigte Sitzhussen vor.

Auch Fahrersitze kann G+S mit passgenauen Schonbezügen versehen.

D

ie Polstermacher, die „G+S Sitz- und Polstermöbel GmbH“, gehören zu den Marktführern in der Caravaning-Branche. Ihr Spezialgebiet ist die Erstausstattung und die Nachrüstung von Reisemobilen und Caravans mit jeweils

Mobil Total 1/2020

maßgeschneiderten Polstern, Matratzen, Teppichböden, Vorhängen und Verkleidungselementen. Neu sind jetzt maßgeschneiderte und in mehr als 1001 Stoff- und Design-Varianten verfügbare Schonhussen für Fahrer- und Beifahrersitze und auch Sitzgruppen in Reisemobilen. Besonderheit sind exakt vermessene und passgenaue Schonhussen für Pilotensitze. Neben dem verbesserten Aussehen wurde auch die Strapazierfähigkeit deutlich erhöht. Ein besonders strapazierter Bereich in einem Reisemobil ist das Fahrerhaus und dort speziell die beiden Sitze. Sie werden intensiv genutzt oder besser abgenutzt. Oftmals sieht man als Resultat wenig ansehnliche Zustände der Sitze, oder manchmal auch laienhaft befestigte Schonbezüge. Dabei kann man diesen Bereich mit professionell gefertigten und befestigten Schonhussen von G+S optimal schützen. Ab sofort hat der Kunde die Möglichkeit, die Hussen beispielsweise auch mehrfarbig

52

zu gestalten, Doppelnähte einzusetzen und auf Wunsch verschiedene Materialien zu kombinieren. Die Idee ist, neben den normalen Schonhussen, die nur dem reinen Schutz dienen und waschbar sein müssen, auf Wunsch eine optisch ansprechende und hochwertigere Alternative anzubieten. Jetzt kann der SchutzÜberzug auch attraktiv und vor allem individuell aussehen. Der Kunde bekommt einen maßgeschneiderten Schonbezug, der

optisch kaum von einem Festbezug zu unterscheiden ist, fantastisch aussieht und natürlich auch das, was drunter ist, schützt. G+S „Die Polstermacher“ präsentieren diesen Service im neuen Kundencenter in Enkenbach-Alsenborn und auf allen Frühjahrsmessen. Info: www.diepolstermacher.de Autor + Fotos: Claus-Detlev Bues / G+S

Die klassische Dinettebank mit einem Schutzbezug. Polsterfarbe und Ausführung bestimmt der Kunde.


Stellplatz-News

Neues aus der Stellplatz-Szene Autor: Claus-Detlev Bues | Fotos: Claus-Detlev Bues/Archiv

Camper unerwünscht – Oberau duldet keine Wohnmobile mehr am Lauterbach Oberau im bayerischen Zugspitzland hat die Nase von Wohnmobil-Touristen voll: Der Stellplatz ist europaweit beliebt, doch der Müll wird einfach zu viel. Deshalb will die Gemeinde Oberau das Campen am Stellplatz Lauterbach verbieten. Und das, obwohl Oberau gerade mehrfach ausgezeichnet worden ist – in Stellplatz-Apps wird es als der „schönste Campingort“ Euro-

pas bezeichnet. Dennoch: Campen verboten, die Gemeinde Oberau will Schilder aufstellen, der gebührenfreie Reisemobil-Stellplatz am Lauterbach hinter dem Golfplatz wird der Gemeinde wegen der Müllproblematik immer mehr zum Ärgernis. Deswegen will sie handeln: Um das Übernachten dort künftig zu unterbinden, soll vor der Einfahrt in den Bereich, in dem vor allem im Som-

mer viele VW-Busse und andere Campingfahrzeuge stehen, ein Verbotsschild aufgestellt werden. Nur noch land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge sollen künftig Zufahrt zu dem Stellplatz haben. Info: www.gemeinde-oberau.de Dieser grandiose Loisachtalblick wird Reisemobil-Touristen in Oberau zukünftig verwehrt bleiben.

Bernburg an der Saale – Stadt Tourismus plant Stellplatz-Erweiterung Die Stadtverwaltung Bernburg an der Saale, Sachsen-Anhalt, reagiert auf den Wohnmobil-Boom und will in naher Zukunft deutlich mehr Stellplätze ausweisen als bisher. Damit soll der Tourismus angekurbelt werden. Das

Mobil Total 1/2020

Planungsamt hat nun einen Konzeptentwurf vorgelegt, in dem insgesamt 23 geeignete Standorte identifiziert worden sind. Zurzeit können Wohnmobile auf dem Campingplatz und an der Bärstraße parken. Aktuell gibt es in Bern-

54

burg neben dem Campingplatz ein zweites offizielles Angebot: Auf dem neu angelegten Parkplatz an der Bärstraße unterhalb des Schlosses sind zwei Wohnmobil-Stellplätze ausgewiesen, beide ohne Ver- und Entsorgungs-

einrichtungen. In unmittelbarer Nachbarschaft sollen bald auf der Grünfläche zwischen Bornstraße und Töpferwiese weitere sechs bis sieben Parkplätze geschaffen werden. Info: www.bernburg.de


Stellplatz-News

Stellplatz-Hopping in Ostfriesland Eine frische Brise Nordseeluft schnuppern, Kanäle und Klappbrücken, grüne Wiesen und Deiche, Parks und Gärten, lange Sandstrände und rauschende Wellen, idyllische Häfen und einsame Buchten – das ist Ostfriesland. Und als Reisemobilist ist man in Ostriesland nicht nur herzlich willkommen, das Land

an der Küste ist geradezu prädestiniert, Urlaub in den eigenen, rollenden Wänden zu erleben und gestalten. Die rund 100 Stellplätze, die über ganz Ostfriesland verteilt sind, bieten sich für ruhige und gemütliche Übernachtungen im Reisemobil ganz besonders an. Um eine Abenteuerreise entlang der Küste und durch

das Landesinnere von Ostfriesland spannend, lehrreich und unterhaltsam zu planen, hat die Ostfriesland Touristik GmbH aus Leer eine Übersichtskarte erstellt, in der alle ostfriesischen Stellplätze mit Lage, Beschaffenheit, Anfahrt, Kontaktdaten und Preisen ausführlich dargestellt werden. Info: www.ostfriesland.de

Über hundert Stellplätze mit allen Infos hält die neue Ostfriesland-Broschüre für Reisemobil-Touristen bereit.

Ein Stellplatz-Projekt sollte Schule machen – Schmallenberger Sauerland Eine Projektgruppe von Auszubildenden des Berufes „Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit“ hat sich bei ihrer Abschlussarbeit dem Schmallenberger Sauerland gewidmet. Lea Kautz, Ornela Bickert, Miriam Seifert, Lisa Marie Weinrich und Phillipp Pöhlke besuchen das Alfred-MüllerArmack-Berufskolleg in Köln. Im Zuge ihrer Abschlussarbeit haben sie die „Schmallenberger Sauerland Reisemobil-Route“ erarbeitet. Auf dieser Route werden die qualitativ hochwertigen Reisemobilstellplätze in der Schmallenberger Region zusammengefasst.

Als bewährte Urlaubsregion will das Schmallenberger Sauerland nun auch Anlaufstelle für „Reisemobilisten“ werden. Die Stellplätze wurden von den fünf Auszubildenden nach besonderen Kriterien ausgewählt. Neben Möglichkeiten zum Wandern oder zum Radfahren sollte auch die Anbindung an die Gastronomie im Schmallenberger Sauerland nicht zu kurz kommen. Dabei kann das Sauerland trotzdem vielfältig sein. „Die Verschiedenheit der Stellplätze und ihre individuellen Vorzüge machen die Reisemobil-Route so attraktiv“,

Gute Idee: So sieht die „Schmallenberger Sauerland Reisemobil-Route“ der Projektgruppe aus.

berichtet die Projektgruppe. Für das Projekt wurden viele Analysen getätigt und Statistiken er-

stellt. Unterstützt wurde die Gruppe dabei von Tourismusdirektor Hubertus Schmidt.

gelegt und auch für große Mobile geeignet. Alle haben einen Stromanschluss. Die Entsorgung für die Toilettenkassette ist im Sanitärhaus möglich. Für das Grauwasser ist ein Bodeneinlass vorhanden. Eine Frischwassersäule steht auch zur Verfügung. Der Platz ist ganzjährig geöffnet und die Gebühr beträgt pro Nacht 13,– Euro. Der Strom kostet 1.- Euro/kWh und das Frischwasser 1,– Euro/100Liter. Man kann hier die Ruhe genießen oder mit der MS „Gretje“, die direkt vor den Reisemobilen liegt, eine Rundfahrt erleben oder mit

dem Rad das 5-Mühlen-Land entdecken. Der Sandbadestrand des Timmeler Meer, zirka 50 Meter entfernt, lädt zum Baden ein.

Alles neu am Timmeler Meer Das stets umtriebige RU-Mitglied Peter Kißling berichtet über einen neuen Stellplatz in Großfehn am Timmeler Meer, Ostfriesland im Norden der Republik: Ein neues Sanitärhaus erfüllt alle Wünsche der Reisemobilisten. Ob Duschen, Toiletten, Waschmaschinen oder

Trockner, alles ist vorhanden. Auch das Geschirr kann abgespült werden. Die 19 Reisemobilstellplätze, die direkt an der kleinen Marina des Timmeler Meers und vor dem dortigen Campingplatz liegen, sind alle mit Verbundsteinen gepflastert. Sie sind großzügig an-

Info: Deutschland, Niedersachsen, Region Ostfriesland Stellplatz Marina am Timmeler Meer Zur Mühle 13 26629 Großefehn Kontakt: Tel. 04945/91970 info@campingplatz-timmel.de www.campingplatz-timmel.de GPS: 53.36304 N/7.51330 O

Im ostfriesischen Großefehn gibt es unweit der kleinen Marina einen neuen Stellplatz für 19 Reisemobile.

55


Stellplatz-News

Stellplatz-Projekt Mein Rastplatz – Neuer Stellplatz In Velden am Wörthersee (inkludiert sind Grauwasser- und Toiletten Entleerung, Müllentsorgung, Informationsmaterial, Gassisackerl, Wlan). Die Stromversorgung (16 A) kostet pro kWh 0,50 Euro, 10 Liter Wasser schlagen mit 0,10 Euro zu Buche. Fix geplant sind noch weitere Rastplätze, so zum Beispiel auf der Panoramastraße Goldeck bei der Wieserhütte. Dort wird auf 1.886 Meter ein Rastplatz für vorerst sechs Reisemobile gebaut und beim Golfclub Köstenberg in Velden soll ein Rastplatz für vier Reisemobile entstehen. Auf diesem Areal entsteht der neue Stellplatz in Velden am Wörthersee.

Am Wörthersee in Kärnten soll in der Saison 2020 ein hoch interessantes Stellplatz-Projekt realisiert werden. Die Familie Gfrerer will den ersten Rastplatz für Reisemobile eröffnen und könnte so den schönen Süden Österreichs für den Mobil-Tourismus öffnen. Mit Unterstützung der Gemeinde

und dem Veldener Tourismusverband ist es nun gelungen, einen Platz, nur sieben Minuten fußläufig vom See entfernt, als ersten Rastplatz, quasi als Pilotplatz, für dieses Projekt zu generieren. So sind 24 kostenpflichtige Reisemobil-Stellplätze, (14 davon Format 5 x 10 Meter) entstanden,

Wohnmobilpark in Wismar eröffnet In Wismar gibt es jetzt einen weiteren Anlaufpunkt für mobile Gäste: Der neue Wohnmobilpark liegt direkt am Ostseeradwanderweg in Wismar Redentin. Auf mehreren Etagen sind dort insgesamt 151 Parzellen mit je 70 Quadratmetern Fläche verfügbar, hinzu kommen Stellflächen für große und schwere Mobile. André Matz und Ehefrau Jane Wussow-Matz sind die Betreiber vom Ferienpark "Lütt-Moor" in Wismar. Die erste Idee dazu kam der Familie 2013. Beim Betrieb des Ferienparks hilft die ganze Familie mit. Auch Vater Georg Wussow ist im Einsatz.

Er empfängt die Gäste an der Schranke, die ab August voll automatisch funktionieren soll. Es gibt eine Ver- und Entsorgungsanlage, Strom und Wlan, Dusche und WC. Festpreis komplett mit Strom, V+E, Dusche, WC, Wlan 25,– Euro Info: Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Stellplatz "Lütt-Moor", Lütt-Moor 1 23970 Wismar Redentin Kontakt: Tel. +49 152/07367096 nfo@ferienpark-wismar.de www.ferienpark-wismar.de GPS: 53.92294 N/11.48662 O

Der zweite Reisemobil-Stellplatz in Wismar ist ein großzügiger Wohnmobilpark mit über 150 Stellflächen.

Mobil Total 1/2020

56

die eben mit Asphaltbruch befestigtem Untergrund ausgestattet sind. Am Platz finden sich Stromversorgung, Wasser, Ver- und Entsorgung, WC, Infotafel und ein Zahlterminal. Preise: bis 6 Stunden Rast: 8,– Euro, bis 24 h Rast: 14,– Euro Oktober-April, bis 24 h Rast: 18,– Euro Mai-September

Info: Österreich, Kärnten, Region Wörthersee Mein Rastplatz Velden Augsdorfer Straße/Süduferstraße A-9220 Velden am Wörthersee, Kärnten/Österreich Kontakt: Tel. +43/6502122052 info@mein-rastplatz.at www.mein-rastplatz.at GPS: N 46.60725/O 14.04969


Scheinfeld, das Tor zum Steigerwald, liegt herrlich gelegen am Südwestabfall des Steigerwaldes. Seine zahlreichen historischen Bauten, allem voran das Renaissance-Schloss Schwarzenberg, machen es zum touristischen Zentrum dieser Region. Den Gast erwarten ausgedehnte Rad- und Wanderwege eingebettet in die herrliche Landschaft des Steigerwaldes, zentral gelegen zu Ausflugszielen wie Nürnberg, Würzburg, Bamberg oder Rothenburg. Jetzt hat die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Reisemobilhersteller Concorde aus Aschbach einen Reisemobil-Stellplatz mit moderner Ausstattung eingerichtet. Der Stellplatz wurde 2019 noch eröffnet und nach aktuellen Standards

konzipiert. Er ist modern und zielgruppenorientiert ausgestattet. Neben Wander- und Radwegen laden das angrenzende Warmfreibad, das Hallenbad, ein Fitnessstudio und vieles mehr ein, sich aktiv zu bewegen. Am Ortsrand gelegen, bietet der Stellplatz eine ruhige Lage, umgeben von der abwechslungsreichen Landschaft des Steigerwald. Egal ob Bäckerei, Metzgerei, Tankstelle, Apotheke, Werkstatt, Supermarkt oder Discounter – in unmittelbarer Nähe zum Platz findet sich alles für die Versorgung der mobilen Gäste. Der Reisemobilstellplatz ist ganzjährig geöffnet und kann von Wohnmobilen und Caravan-Gespannen genutzt werden. Die Übernachtung mit Wohnmo-

bil oder Caravan kostet 7,– Euro, der Pkw des Gespanns kostet 4,– Euro, Strom wird je kWh mit einem Euro berechnet. Am Platz gibt es zwei Ver- und Entsorgungsstationen des Typs Holiday Clean. An folgenden Terminen ist der Platz demnächst wegen Veranstaltungen der Stadt Scheinfeld gesperrt: 24. Mai 2020 (Foodtruckfestival), 24.August – 6. September 2020 (Kirchweih 2020)

Info: Deutschland, Bayern, Region Unterfranken Reisemobil-Stellplatz Scheinfeld Kirchstraße 78 91443 Scheinfeld Kontakt: Tel. 09162/988748 info@stellplatz-scheinfeld.de www.stellplatz-scheinfeld.de GPS: 49.672528 N/10.458632 O

Stellplatz-News

Concorde unterstützt Stellplatz in Scheinfeld

Der moderne Reisemobil-Stellplatz in Scheinfeld wird mit Unterstützung von Concorde gebaut und noch dieses Jahr eröffnet.

KEINE UNANGENEHMEN GRAUWASSERGERÜCHE MEHR aus dem Abfluss!

Nach jedem Entleeren Ihres Grauwassertanks verwenden Direkt in das Spülbecken oder in den Abfluss der Dusche geben und Wasser hinzufügen Thetford Contrated Familie

Keine unangenehmen Grauwassergerüche mehr thetford.com


Stellplatz-News

Zehn Stellplätze in Herrenberg

Eibenstock mit tollen Angebot

Das Projekt „Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart“ trägt erste Früchte. Vor den Toren der Landeshauptstadt wurde in Herrenberg ein Stellplatz für zehn Reisemobile angelegt. Der Ort Herrenberg bietet eine direkt S-Bahn-Verbindung in die Innenstadt Stuttgarts. Der schick gestaltete Platz in Herrenberg wartet mit einer attraktiven Lage auf: Er liegt verkehrsgünstig nur wenige Fahrminuten von der Autobahn A 81 entfernt. Trotzdem ist er recht ruhig am Naturfreibad, im Grünen am östlichen Stadtrand. Zum Zentrum und Bahnhof gelangt man in etwa zwanzig Gehminuten. Der neue Stellplatz kostet 5,– Übernachtungsgebühr und ist mit Strom und einer Ver- und Entsorgung ausgestattet. Herrenberg gilt als eine der schönsten Fachwerkstädte Baden-Württembergs. Besucher können zum Beispiel dem Jerg-Ratgeb-Skulpturenpfad vom Bahnhof durch die Altstadt zur Stiftskirche und hoch zum Schlossberg folgen, der an das Werk des Malers und Bauernkriegskanzlers erinnert

Der Kurort Eibenstock im Erzgebirge liegt eingebettet zwischen Talsperre und Auersberg im landschaftlich reizvollen Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Jahrhundertelang bestimmte der Bergbau die Geschichte des 5.000 Einwohnerstädtchens. Ganzjährige Erholung versprechen außerdem die luxuriösen Badegärten, die jetzt einen modernen Reisemobil-Stellplatz anbieten. Der ganzjährig nutzbare gepflegte Wohnmobil- und Caravanplatz an den Badegärten in Eibenstock bietet Platz für 16 Camper und liegt idyllisch zwischen Wald, Pferdekoppel und Saunasee. Ausgestattet ist er mit Ver- und Entsorgungseinrichtungen, einem Sanitärgebäude mit Duschen und WC sowie einer Küchenzeile zum Kochen. Die Übernachtungsgebühr beträgt 10,– Euro + Kurtaxe, für 1,– Euro gibt es 12 Stunden Strom, Dusche, WC und Ver- und Entsorgung kosten je einen Euro. Hunde sind erlaubt und gratis.

Info: Deutschland, Baden-Württemberg, Region Stuttgart Stellplatz am Naturfreibad im Längenholz Längenholz 4, 71083 Herrenberg Kontakt: Tel. 07329/23420 ktm@herrenberg.de www.herrenberg.de GPS: 48.590173 N/8.877462 O

Info: Deutschland, Sachsen, Erzgebirgekreis Wohnmobil- und Caravanplatz Badegärten Eibenstock Am Bühl 3, 08309 Eibenstock Kontakt: Tel: +49 3775/25070 www.badegaerten.de GPS: 50.50625 N / 12.55549 O

Ein kleiner, aber feiner Reisemobil-Stellplatz ist in Herrenberg

Am Bade- und Thermenbereich Badegärten hat die Stadt Eibenstock einen modernen

am Naturfreibad entstanden.

und weitläufigen Stellplatz eingerichtet.

Camping De Renval mit neuem Stellplatz Der beliebte belgische Campingplatz „Camping Renval“ in Bastogne eröffnet einen neuen Parkplatz für Wohnmobile. Im Gegensatz zu den bestehenden Parzellen auf dem Campingplatz können Camper ihre Fahrzeuge hier nur zwischen 16.00 und 10.00 Uhr zur Übernachtung platzieren. Es gibt allerdings am Stellplatz keinen Strom. WiFi wird bereitgestellt und es kann an einer Ver- und Entsorgungsstation Frischwasser gebunkert und Grauwasser und

Mobil Total 1/2020

Toiletten-Cassetten geleert werden. Die Kosten betragen 8,– Euro in der Vor- und Nachsaison (vom 1. Oktober bis 31. April) und 10,– in der Hochsaison (vom 1. Juni bis 30. September). Kontakt: Pierre Verteneuil Route de Marche 148 B-6600 Bastogne Tel. 003206121/2985 www.campingdereval.be

Vor der Einfahrt hat der belgische Campingplatz De Renval in Bastogne einen Reisemobil-Stellplatz mit sieben Plätzen eingerichtet.

58


Stellplatz-Katalog Europa Mit Übernachtungs-Stellplätzen, Navidaten und Service-Informationen

107.350 Stellplätze auf 9.120 Reisemobil-Stationen in 41 Ländern Skandinavien 60 Island ab S. 175

Großbritannien und Irland

70

Benelux

75

Deutschland 86 Frankreich Finnland ab S. 65

Faröer Inseln ab S. 175

Estland ab S. 174 Schweden ab S. 62

Lettland ab S. 176

Polen ab S. 155

Großbritannien ab S. 70 Deutschland ab S. 86

Belgien ab S. 76

Tschechien S. 156 Slowakei ab S. 157

Luxemburg ab S. 80

Frankreich ab S. 118

159

Spanien und Portugal

170

Andere 174

Russ. Föderation ab S. 176

Niederlande ab S. 80

Irland ab S. 74

Italien und San Marino

Litauen ab S. 176

Dänemark ab S. 66

Spanien ab S. 171

Alpenländer 146 Osteuropa 154

Norwegen ab S. 61

Portugal ab S. 173

118

Österreich ab S. 147 Schweiz Lichtenstein S. 153 ab S. 151 Slowenien ab S. 158

Ungarn ab S. 157

Kroatien ab S. 175 Italien ab S. 159

Rumänien ab S. 176 Serbien ab S. 176

Montenegro Mazedonien ab S. 176 ab S. 176 Griechenland ab S. 175

59

SICHERHEITSHINWEIS: Hat es an einem Stellplatz (z.  B. Autobahn­raststätte) Gefährdungen durch Aufbruch, Ko-Gas-Überfall oder ähnliches gegeben, so wird dieser Platz für ein Jahr aus der Mobil Total Liste herausgenommen.


Skandinavien

Vadsø

9 Neuaufnahmen, 22 Änderungen, 3 Löschungen

Tromsø

Norwegen

FINNMARK TROMS

Schweden Bodø

NORRBOTTENS LÄN

ND

LA

D OR

Finnland

N

Luleå

VESTERBOTTENS LÄN

Dänemark D NOR LAG D NE TRØ

Steinkjer

SØR TRØNDELAG

JÄMTLANDS LÄN

MØRE OG ROMSDAL

OG GN E SO RDAN FJO

VESTAGDER

Gävle Falun

AKERSHUS

AND ROGAL

Stavanger

KOPPARBERGS LÄN

Hamar

ND BUSKERUD

A DAL

HOR

GÄVLEBORGS LÄN

OPPLAND Lillehammar

Bergen

Härnösand

HEDMARK

Hermansver

VESTERNORRLANDS LÄN

Östersund

Trondheim

Molde

Umeå

VÄRMLANDS LÄN Karlstad

Drammen

TELEMARK

OSLO Oslo

Skien

AUSTAGDER

OSTFØLD VESTFØLD

Arendal

Kristiansand

02 04 Västerås

03

Örebro

Stockholm

05

Göteborg

Nyköping

Mariestad Linköping

08 06

09

Halmstad

Visby

Jönköping

11

10

13

Vaxjö

12

14 15

Kalmar

16

Karlskrona Malmö Kristianstad

17

Mobil Total 1/2020

Bezirke in Süd-Schweden

Uppsala01

06

07 Vänersborg

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist für eine Nacht offiziell erlaubt, Freizeitfahrzeuge müssen aber ein geschlossenes Abwassersystem nachweisen. (Ausnahme Dänemark) Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Fahren mit Motorfahrzeugen in freiem Gelände oder in Nationalparks (weißer Stern auf blauem Grund) ist generell verboten. An Personaldokumenten benötigt man in Skandinavien gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Für Campingplätze ist die Camping Card Scandinavia Pflicht. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte ist empfohlen. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass auch am Tag mit Abblendlicht gefahren wird. Straßenbahnen haben immer Vorfahrt. Rauchen am Steuer innerhalb geschlossener Ortschaften ist verboten. Telefonieren mit Mobiltelefon am Steuer ist generell verboten. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen. Aber: Nur Finnland ist in Skandinavien ein Euro-Land! Für Haustiere wird blauer EU-Impfpass mit Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass benötigt. Pitbull Terrier und Tosa-Hunde dürfen nicht eingeführt werden. Siehe Sonderregelungen Schweden, Finnland und Norwegen!

60

01 = Uppsala Län 02 = Västermanlands Län 03 = Stockholms Län 04 = Örebro Län 05 = Södermannslands Län 06 = Alvsborgs Län 07 = Göteborgs Och Bohus Län 08 = Skaraborgs Län 09 = Östergötlands Län 10 = Janköpings Län 11 = Kalmar Län 12 = Hallands Län 13 = Gotlands Län 14 = Kronobergs Län 15 = Kristianstads Län 16 = Blekinge Län 17 = Malmöhus Län


NORWEGEN

Umweltzonen: In N gibt es zurzeit nur eine Umweltzone in Oslo, die mit der City-Maut gekoppelt ist. (Infos: www.green-zones.eu). Gasversorgung ist problematisch und teuer, Niederlassungen der AGA-Gas S/A befüllen deutsche Flaschen. Euro-Set für Flaschen ist zu empfehlen. Für Stromanschluss (230 Volt) gilt CEE-Norm, EuroAdapter aber mitführen. Camping Card Scandinavia ist ein Muss für Campingplätze! Unbeschränkte Ein- Ausfuhr von Devisen, Norwegen ist kein EURO-Land, 1 Euro = 10,1734

NOK. Ein- und Ausfuhr bis 25.000 Kronen ohne Deklaration. Für Haustiere Ausweis - blauer EU-Heimtierausweis für Hund/ Katze. Zur Identifikation Chipkarte oder lesbare Tätowierung. Tollwutimpfung. Blutprobe zur Feststellung der Tollwutantikörpertiter des Tieres vorgenommen zwischen 120 und 365 Tage nach der letzten Tollwutimpfung. Bandwurmbehandlung – mit Praziquantel innerhalb der letzten zehn Tage vor der Einfuhr. Mautpflicht: Neue Tunnels, Brücken und Streckenabschnitte werden in Norwegen fast immer über Maut finanziert. Auch einige Städte und Ortschaften verlangen Maut. Mautpflichtig

sind alle Kfz ausgenommen Motorräder, Maut wird an Maurstationen direkt kassiert. Die Promillegrenze liegt bei 0,2 Promille. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0047. Polizei Notruf 112, Unfall 113, Straßendienst NAF 22341600, Deutsche Botschaft: N-0258 Oslo 2, Oscargate 45, Tel. 225520/10-12. Infos: Norwegisches Fremdenverkehrsamt, Mundsburger Damm 45, D-22087 Hamburg, Tel. 040/22710800, Fax 22710815, I-Net: www.visitnorway.com. Club-Kontakt: Norsk Bobilforeining, Heidi Nilsen, N-1616 Frederikstad, E-Mail: post@bobilforeningen.no, www.bobilforeiningen.no.

Region

Ort

Reisemobil-Station

Straße

GPS Breite

GPS Länge

Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Aust-Agder Buskerud Buskerud Buskerud Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Finnmark Hedmark Hedmark Hedmark Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Hørdaland Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Møre og Romsdal Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Nordland Oppland Oppland Oppland Oppland

Amli Amli-Dølemo Evje Grimstadt Grimstadt Høvåg Lillesand Lillesand Risør Valle Drammen Gol Nesbyen Alta Alta Alta-Ovre Alta Alta-Ovre Alta Alta-Ovre Alta Batsfjord Berlevag Burfjord Burfjord-Saltnes Gamvik Gamvik Gamvik-Mehamn Kautokeino Nordkapp Alvtal Rena Tysnet Bergen Hatlestad Klokkarvik Kyrping Øvre Eidfjord Øygarden-Rong Rade Stord Sveio Ålesund Åndalsnes Åndalsnes Austerfjorden Fiskåbygd Kristiansund Molde Tomra Bjerkvik Bodø Bodø Bogøy Bøstadt Brønnøysund Brønnøysund Dverberg Dyping Evenes Fauske Fredvang Kleppstad-Lyngvær Leirfjord Leknes-Haukland Leknes-Unstad Lødingen Melbu Øresvik Sandnessjøen Sørvågen Stø Trofors Vaerøy Vevelstad Fagernes Harpefoss Hunderfossen Kløfta

SP Hotel Pan Garden SP Dølemo Minicamp Oddestemmen Camping Marivoll Resort Marina Station Isefjärleinen AS SP am Rathaus Lillesand Bobilhavn Risør Parkering Sanden Såre Bobilpark Spiraltoppen P Gol Campingsenter Tunhvd Camping Hagen P Supermarkt Europris P Alta Museum IKS SP Marina Alta Alta Strand Camping Camping Wisloff SP Hafen Berlevag Camping Bobilcamping Jøckelfjord SP Strandparkplatz SP Leuchtturm SP Strandparkplatz Mehamn Bobilparkering Artic Motel & Camping Nordkapp Bilsenter NAF-Camping Gjelten-bru Østerdalen Turistsenter Østerdal Billag SP Eishalle bergenshallen Statoil Service SP Kleppenholmen Marina NAF-Camping Kyrping SP Reisemobilcenter SP Rong Spareland Rade Jonstein Børtveit Camp Langenuen Victors Naturpark Bobilparkering Åndalsnes Camping SP Hafen Aurstad Camping SP Fiskåbygd Bobilparkering Bobilpakering SP Marina Tomra P Fjord-Zentrum Bodøsjoen Camping Ronvik Veiservice AS Strandparkplatz Eggum Naturreservat Mosheim Camping Statoil Stasjon Camping Kvalnesbrygga Dyping Leirskole P Fjord-Center Womoplatz Sjøgata Skaergardscamp Fredvang Lofoten Bobilcamping Sjobakkesn Fiske Camping SP Haukland SP Uttaklei Camping pa Hjertholmen Melbu Bâtforeining Polarsirkeler Kystferie AS Storforsen Camping Moskenes Camping Stø Bobilcamping Store Svenningvatn SP Vaerøy Steinmo Bobilparkering Campingpark SP Sportplatz NAF-Camping Hunderfossen Shell Rastplatz

Tveit 38/415 Dølemo 444 Oddestemmen Gnr 28 Bnr 70 SS Ds 2, Odden Isefjär, Hafen Østregate 2 Kokkenes 18 Tjenngata 9 an der RV 9, Otra Eiving Olsen Vei Heradvegen 189 OT Tunhovd Buktaveien 4 Altaveien 19 Steinfossveien 5 Steinfossveien 29 Steinfossveien 25 Fomavegen Havnegate 8 Storeng, Schiffsanleger Kvaevnangen Slettnes Strandveien 94 Osgå Rydet Plass Soumaluodda Honningsvag, Fiskeriveien 4 N 29 Richtung Folldal am Tourist-Office Elvegate 2 Vilhelm Berknes vei 24 an der RV 39 Kleppe Batlog 1,8 km von der E 134 Eidfjord RV 7 Ternholmvegen Kreuzung Fernstraße E 18/RV 110 Børtveit, E 39 Kvalvåg Sorenskriver Bulls gate am westl. Ortsrand, ausgeschildert Hafen, Froaveien Aurstad RV 61 Tunheim Hurtigrute/Fergeområdet Tøndergård Tomrefjord, Havenveien Rastplatz E 6 Batstøveien 1 Tegelverkveien 1 Mortenstranda Eggumsveien 880 RV 17 Valveien 46-50 Kvalnes Jarle Hansen Lilandsveien, E 721 Sjøgata Strandveien E 10, Abfahrt Bobilcamping Yre Levang Uttakleivveien Uttakleiveien Fv 826 Molovegen Neptunveien An der RV 17 Oyvind Lambesve, Troforsveien Riksveg 80 Valen An der E 6 Prestholmen Riksvej 17 Tyinvegen 23 Am Sportplatz Fossekrovegen Kreuzung Fernstraße E 6/RV 2

N 58.74690 N 58.71854 N 58.60083 N 58.33528 N 58.33639 N 58.19917 N 58.24944 N 58.24726 N 59.72078 N 59.20000 N 59.74444 N 60.70083 N 60.45444 N 69.97583 N 69.94639 N 69.92917 N 69.92750 N 69.92806 N 70.63278 N 70.85722 N 70.06111 N 70.08306 N 71.03972 N 71.09194 N 71.03972 N 68.99722 N 70.98278 N 62.13083 N 61.13306 N 62.27861 N 60.34562 N 60.29444 N 60.18531 N 59.74556 N 60.42333 N 60.51555 N 59.35639 N 59.91222 N 59.53028 N 62.47639 N 62.55444 N 62.56028 N 62.07833 N 62.08611 N 63.10861 N 62.74000 N 62.61237 N 68.51028 N 67.26833 N 67.29306 N 67.92056 N 68.30639 N 65.49972 N 65.48000 N 69.10917 N 67.90611 N 68.45833 N 67.25694 N 68.09944 N 68.22000 N 66.15444 N 68.19917 N 68.20944 N 66.41222 N 68.49472 N 66.50917 N 65.50833 N 67.90028 N 69.01972 N 65.32528 N 67.68389 N 65.63333 N 61.98177 N 61.57000 N 61.21972 N 60.08000

O 8.51023 O 8.34490 O 7.84306 O 8.61361 O 8.59556 O 8.20861 O 8.37833 O 8.38394 O 7.22596 O 7.53194 O 10.20250 O 9.00472 O 8.74389 O 23.32889 O 23.18806 O 23.26139 O 23.27000 O 23.27167 O 29.71694 O 29.09972 O 21.93000 O 22.00861 O 27.85306 O 28.24944 O 27.85306 O 23.03667 O 25.96694 O 10.56861 O 11.36972 O 10.77861 O 5.35882 O 5.38278 O 5.15293 O 6.11111 O 7.13639 O 4.91374 O 10.84167 O 5.49333 O 5.44389 O 6.15861 O 7.69583 O 7.67556 O 6.31556 O 5.57778 O 7.78417 O 7.21028 O 6.93082 O 17.54306 O 14.42389 O 14.42444 O 15.41917 O 13.65056 O 12.25639 O 12.21833 O 15.96306 O 15.33750 O 16.70250 O 15.38417 O 13.16389 O 14.21528 O 13.06889 O 13.53194 O 13.50222 O 16.00833 O 14.81333 O 13.39500 O 13.39500 O 13.05306 O 15.10833 O 13.37861 O 12.65694 O 12.36167 O 9.23248 O 9.85944 O 10.43639 O 11.15528

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in NOK

61

Plätze Service weitere Stationen im Ort 10 10 8 15 25 10 8 25 12 23 5 15 15 5 5 40 30 40 6 22 15 8 5 4 10 30 20 10 15 15 28 8 15 10 5 8 10 30 6 40 10 10 8 30 8 4 15 10 30 20 5 10 40 20 10 10 10 15 100 100 35 40 12 18 32 30 65 20 40 16 4 15 10 10 15 10

SP, SV, VE 150,- WC, DU 27,SP, SV, VE 100,- WC, DU 20, Wlan SP, SV, VE 150,- WC, DU SP, VE, SV, WC, DU Gebühr SP, VE Gebühr SP, VE 40,- SV 10,SP, VE Gebühr SP, VE 275,SP, SV, VE 100,SP, SV, VE 150,- WC SP, VE gratis, WC SP, VE, SV, WC, DU Gebühr SP, VE 100,SP, VE gratis, max. 24 h SP, VE gratis, max. 24 h SP, VE 150,- max. 24 h SP, VE 206,- SV 45,- WC, DU SP, VE 206,- SV 49,- WC, DU SP, VE 120,- max. 8 m Länge SP, VE 210,-, SV, WC, DU SP, VE 120,- SV 22,- WC SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 75,SP, SV, VE 200,SP 100,- VE 10,- Münzautomat SP, VE Gebühr SP, VE gratis SP, VE 100,SP, VE 200,- SV, WC, DU, max. 72 h SP, VE SP, VE 150,- SV 20,SP, VE Gebühr SP, VE Gebühr SP, VE gratis SP, VE SP, VE 140,- SV, WC SP, VE 150,- SV, WC SP, VE 140,- WC, DU Automat SP, VE Gebühr SP gratis, VE Esso Tankstelle SP, VE, DU, WC 160,- SV 30,SP, VE gratis, WC, DU SP, VE max. 24 h SP gratis, keine VE SP, VE, DU, WC 160,- SV 30,SP, VE gratis SP, DU, VE 170,- SV 30,SP, VE 85,- SV 30,- WC SP, VE gratis SP, SV, VE 170,- SV 15,SP, SV, VE 200,- SV 10,SP, VE gratis SP, SV, DU, VE 180,SP, VE, SV 90,SP, SV, VE 180,SP, VE gratis SP, SV, DU, VE 180,SP, VE 110,- SV 35,SP, VE 200,- SV 40,- WC SP, VE gratis SP, VE 100.SP, SV, VE 120,- WC, DU 20,SP, SV, VE 100,SP, SV, VE 225,- WC SP, SV, VE 250,- WC, DU SP, SV, VE 230,- WC SP, SV, VE 230,- WC SP, VE 100,- SV 50,SP, VE gratis, WC SP, VE 60,- SV 30,SP, VE 130,- SV 30, DU, WC, Wlan SP gratis, VE Tankstelle SP, VE Gebühr SP, VE Gebühr

1 1 1

1 1 1

4 4 4 4 4

1

1 2

1 1

1 1

1


1

Schleswig-Holstein (SH) Land Ort

Kirkwall

Reisemobil-Station

Straße

Anzahl Service Weitere Stationen im Ort

3

GPS N

GPS O

2

Stornoway

5

Inverness

Aberdeen

4 6

Dundee

9

Cupar

7

8

Stirling

Edinburgh

10

Glasgow

STE

R

68

14

Carlisle

Antrim

69 67

Omagh

70 Sligo

Enniskillen

Northallerton

18

ULSTER

21Kingston upon

Preston 19 Wakefield 20

Hull

24

Galway

Dublin

Caernarfon59 Limerick

Middlesbrough

16

Downpatrick

Calvan

CONNAUGHT

Durham

15

Newry 72

71

Newton Saint Boswells Newcastle 13 upon Tyne

12 Dumfries

Limavady

UL

11

23 Barnsley Liverpool22 Manchester Chester 26 Matlock Mold 27 25

60

29

Stafford

Shrewsbury

LEINSTER

30

Wexford

MUNSTER

61

62

2 Neuaufnahmen, 17 Änderungen, 2 Löschungen

32 West

31

33

Norwich

38

Ipswich

Glouchester Oxford41 Hertford Chelmsford 40 48 London Newport 47 Cardiff Bristol 46 Heading Kingston Maidstone 45 66 51 52 Trowbridge50 Taunton49 58 57 Winchester Lewes

Swansea63

Großbritannien/Irland

28

Leichester

Bromwich 37 36 Warwick Cambridge 35 42 Worchester Northampton Bedford 34 44 43 Aylesbury 39

Llandrindod Wells Carmarthen

Cork

Lincoln

64

65

54

Exeter

55

Dorchester

56

Chichester

Newport

Bedingungen in GB und Nordirland können stillgelegt. Gasversorverboten. Einfuhr von Haustieren ist 53 sich mit dem Brexit ab 31.12.2020 ändern! gung ist problematisch, schwierig. Pet Travel Sheme lässt Einfuhr Truro Das Übernachten in Reisemobilen auf öfdeutsche Flaschen weraus EU-Ländern unter strengen Auflagen wie Mikrochip, Impfunfentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist den nicht mehr nachgegen und tierärztliche Atteste auch ohne vorherige Quarantäne zu. offiziell verboten, wird in GB und IRL aber außer der Hauptsaison füllt, auf Vorrat achten! Euro-Set erforderlich. Prüfen, ob Fähre Info: DEFRA Pets Helpline, Tel. 0044/8702411710. Zusätzlich wird geduldet. Neu: CL-Nightstop-Sheme. (CL= Certified Locations) ist mit Gas an Bord benutzt werden darf! Achtung Maßbeschränblauer EU-Heimtierausweis mit Tollwut, Zecken, Bandwurm-Impein Stellplatzsystem von Motor Caravanner Club und der Zeitschrift kungen: Max. Fahrzeuglänge für Womos 12 m, max. Breite 2,30 fung (24-48 h vor Einfuhr) und tierärztliches Gutachten, mindesPractical Motorhome. Maximal sechs Plätze mit Grundversorgung zu m. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist der Linksverkehr zu tens 20 Tage, maximal 11 Monate alt im EU-Impfpass benötigt. moderaten Preise werden bei Pubs, Händlern und Campingplätzen beachten. Kreisverkehr hat Vorfahrt. Die Promillegrenze 0,8 ProBesonderheiten Großbritannien, Nordirland: Achtung Breausgewiesen. Umweltzonen: Zur Zeit 8 Umweltzonen in den gromille. Für Stromanschluss (230 Volt) gilt zwar CEE-Norm, Euroxit: Großbritannien und Nordirland sind ab Dezember 2020 ßen Städten und im Großraum London (Infos: www.LEZ-London.uk). Adapter (Dreipol) aber mitnehmen, da Schuko-Stecker nicht paskeine EU Länder mehr, 1 Euro = etwa 0.84098 GBP. Tel.-VorMautpflicht: Außer einem gebührenpflichtigen Abschnitt der Ausen! An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, wahl von Deutschland: 0044. Polizei Notruf + Unfall münzfrei tobahn M6 nördlich von Birmingham, einigen Brücken und Tunnels, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als Kfz-Papiere müssen 999, Straßendienst AA 0800-887766, Deutsche Botschaft: dem Ortskern von Durham sowie dem Großraum London ist das nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, Grüne GB-London SW1X8PZ, 23, Belgrave Square, Tel. 0171/355033. Straßennetz in Großbritannien gebührenfrei. Achtung Winter: Versicherungskarte wird empfohlen. Unbeschränkte Ein- und AusInfos: Britische Zentrale für Fremdenverkehr, Taunusstraße 52Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr gefuhr von Devisen. Nationalitäten-Kennzeichen ist für Fahrzeug 60, 60329 Frankfurt/M., Tel. 069/238070, Fax 2380733, I-Net: schlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die und Anhänger vorgeschrieben, EU-Kennzeichen genügt. Telefoniewww.visitbritain.com. Club-Kontakt: The Camping and Caravaning SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver- und Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR • Caravan = Platz auch für Gespanne erlaubt V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr ren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist ohne Freisprechanlage Club, Westwood Way, CV48JH Coventry, Tel. 0044-24-76856754.

Mobil Total 1/2020

70


Benelux

GRONINGEN

FRIESLAND

Groningen

Leeuwarden

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist in Benelux offiziell nur gestattet, wenn es regional erlaubt ist. Auf AutobahnRaststätten Aufenthalt limitiert auf 24 h, ohne „Campingleben“. Ausnahme siehe Niederlande. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist in allen Ländern unproblematisch. Für Stromanschluss (230-Volt) gilt CEE-Norm. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte wird empfohlen. Nationalitäten-Kennzeichen für Fahrzeug und Anhänger vorgeschrieben. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen. Die Benelux-Staaten sind EURO-Land, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt, bestätigt im EU-Impfpass benötigt. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass an Bordsteinen mit gelber Linie auch ohne Verbotsschild absolutes Parkverbot gilt. Telefonieren mit The Hague Mobiltelefon während der Fahrt ist ohne Freisprechanlage verboten.

Assen Lemmer

DRENTHE

NOORDHOLLAND Lelystad Amsterdam

Zwolle

D LAN

OVERIJSSEL

VO

FLE Utrecht

ZUIDHOLLAND

UTRECHT

GELDERLAND

Arnhem

Belgien

s-Hertogenbosch

NOORDBRABANT

Middelburg

Brugge

WEST VLAANDEREN

ZEELAND

Antwerp

Niederlande

LIMBURG

ANTWERPEN

LIMBURG

Gent

Luxemburg

Hasselt

VLAANDEREN

Brussels

Maastricht

BRABANT Liege

HAINAUT Mons

Namur

LIEGE

Bezirke in Luxembourg

NAMUR

12 Neuaufnahmen 32 Änderungen 7 Löschungen

01 = Bon Pays 02 = Ardennes 03 = Mullerthal 04 = Moselle 05 = Terres Rouges

01

Ettelbruck

02

LUXEMBOURG Arlon

03 05

75

04

Luxembourg


Deutschland

32 Neuaufnahmen, 107 Änderungen, 9 Löschungen

SH

Kiel

MV

SCHLESWIGHOLSTEIN

HH

Rostock Schwerin

Hamburg

HB

Bremen

NIEDERSACHSEN

Offizielle Länderkennung Bundesländer Deutschland mit Seitenangaben

Dortmund

Düsseldorf

BE

Berlin

ab S. 97

BB

Brandenburg

ab S. 95

BW Baden-Württemberg

ab S. 114

BY

Bayern

ab S. 108

HB

Bremen

ab S. 90

HE

Hessen

ab S. 101

HH

Hamburg

ab S. 90

ST

Sachsen-Anhalt

ab S. 96

SN

Sachsen

ab S. 103

MV Mecklenburg-Vorpommern ab S. 88 NI

Niedersachsen

ab S. 90

NW Nordrhein-Westfalen

ab S. 97

RP

Rheinland-Pfalz

ab S. 105

SL

Saarland

ab S. 108

SH

Schleswig-Holstein

ab S. 87

TH

Thüringen

ab S. 102

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist offiziell verboten. Ein einmaliges Übernachten wird abhängig von einzelnen Ländervorschriften jedoch toleriert. Einmaliges Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit ist generell erlaubt. In Deutschland besteht eine allgemeine Warnwestenpflicht: In jedem Fahrzeug muss unabhängig von der Zahl der mitfahrenden Personen eine Warnweste vorhanden sein. Die Weste in rot, gelb oder orange muss der DIN EN 471 oder der EN ISO 20471:2013 entsprechen. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen können wegen Frostgefahr stillgelegt sein. Gasversorgung ist

Mobil Total 1/2020

NI

ST

Köln

HE

Kassel

Nürnberg

BY Stuttgart

BADENWÜRTTEMBERG

unproblematisch. Umweltzonen: Im Rahmen der Feinstaubverordnung treten Fahrverbote in gekennzeichneten Umweltschutzzonen in Kraft. Bei älteren Womos ohne Feinstaubplakette gelten Fahrverbote! (Infos: www.umwelt-plakette.de). Für Stromanschluss (230 Volt) gilt CEE-Norm. Als Personaldokument werden gültiger Reisepass, benötigt. Kinder benötigen eigenen Kinderreisepass, Eintrag Elternausweis gilt nicht mehr! Für EU-Bürger gilt Schengen-Abkommen ohne Ausweiskontrolle. Es gilt Winterreifenverordnung in Deutschland! (Winterreifen mit M+S-Symbol). Als Kfz-Papiere sind nationaler Führerschein und Zulassung, aus Ost- und Südosteuropa beglaubigte Übersetzung oder internationaler Führerschein nötig. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen ist möglich, Deutschland ist EURO-Land, alle Preise in

86

Dresden

Bayreuth

BW Autobahn

SN

Erfurt

SACHSEN

Mainz

SL

Freiburg

Leipzig

THÜRINGEN

SAARLANDSaarbrücken

Landesgrenze

Cottbus

Frankfurt / Main

Wiesbaden

RP

TH

Berlin

BB

SACHSENANHALT

HESSEN RHEINLANDPFALZ

Potsdam

Magdeburg

NW

NORDRHEINWESTFALEN

BE

BRANDENBURG

Hannover

Osnabrück

MECKLENBURGVORPOMMERN

Regensburg

BAYERN

Passau

Ulm München

Euro. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt, bestätigt im EU-Impfpass benötigt. Länderabhängig gelten für bestimmte Rassen – sog. Kampfhunde – generelle Maulkorb- und Leinenpflicht. In Deutschland gilt eine Promillegrenze von 0,5 Promille. Telefonieren mit Mobiltelefon ist ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt verboten. Tel.Vorwahl nach Deutschland: 0049. Polizei/Unfall Notruf münzfrei 110 + 112. Straßendienst ADAC 0180-2222222, Infos: Deutsche Zentrale für Tourismus e. V., Beethovenstr. 69, D-60325 Frankfurt/M., Tel. 069/75720, Fax 751903, I-Net: www.cc-pr.com. Club-Kontakt: Reisemobil Union e.V., Monika Westphal, Rossdorfer Straße 24, D-60385 Frankfurt am Main
Tel. 069/4960012, www.reisemobil-union.de.


Schleswig-Holstein (SH) Land Ort

Reisemobil-Station

Straße

GPS Breite

GPS Länge

SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH SH

SP Freibad Wohnmobilpark Grüner Jäger SP Freibad SP Dorfstraße SP Krützen SP Exer SP Am Riesebusch SP Kalkbergblick Barmstedter Badewonne SP Camping Lanzer See SP Campingpark Waldesruh SP Feriecamping Schuldt Ferienplatz Matz SP Strandstraße SP Ostseecamp Kapelbusch Hof Café Treptow Restaurant Dat Gröne Huus SP Campingpark Gasthaus Zur Tenne Gasthof Waldmann´s Ruh SP Missunder Fährhaus SP am Elbdeich SP Freizeitbad Womo-SP Naturcamping Yachthafen Burgtiefe Womo-SP Kommunalhafen Autohof Wikingerland SP Strumflutenwelt Womohafen Nordseedeich Wohnmobilpark Damp SP Am Noor SP Hafen SP Bahnhof Womopark Eutiner See Ferienhof Höpner Womohafen Wulfener Hals SP Sporthafen SP Flensburg SP Citti-Park SP Freibad Restaurant Hohner Fähre P Nordseestraße SP Halbmond SP Alter Schiffsanleger Mariana Gammellück SP Camping Holnis SP Nordermole Hafen SP WSG Arnis, Marina P Ortsmitte SP Achtern Diek SP Wassersportzentrum Womohafen Reise SP Nördliche Ziele Landgasthof Güby SP Freizeitwelt Güster Autohof Scandinavian Park Scandic Truck-Center SP Tante Henni Dithmarscher Wasserwelt Wohnmobilpark Binnensee SP Altes Fährhaus SP Camping Radeland SP Alt-Hohwacht SP Campingplatz Wohlfühlplatz NOK Womo-SP Fischhaus Loof SP Malzmüllerwiesen Womohafen Jagel Wohmobilplatz Grüner Brink P Holsten Therme SP Nordhafen SP Wassermühlenholz Aral Autohof Womo-SP Freibad SP Segelrvereinigung SP Förde- und Kanalblick Haus Boysen SP Marine Ehrenmahl SP Campingplatz Caravanpark Brahmsee SP Am Süderholz P Großer Mühlenteich

Weg zur Badeanstalt Grüner Jäger 1, B 76 Zum Sportplatz 1 Dorfstraße 19 S.-Kneipp Straße Am Bürgerpark Am Riesebusch Kastanienweg 1 Seestraße 12 Am Lanzer See 1 Neuland 5 Neuland 3 Mühlenweg Strandstraße Scharberg Dorfstraße 21 Stadtbeker Straße 97 Augustfelde 1 Hörn 6 Wensebrock 1 Missunder Fährstrasse 33 Dorfstraße 49 Am Freizeitbad 2 Am Campingplatz 1 Am Yachthafen 14 Am Binnensee Wittgenstein 2 Dr. Martin-Bahr Straße 5 Am Badedeich 15 Parkstraße 2 Kakabellenweg 25 Nordufer Wedenkamp Elisabethenstraße Oldenburger Landstraße 21 Püttsee 4 Wulfener-Hals-Weg 1 An der Schlei 1 Harniskai/Industriehafen Lilienthalstraße 6 Große Reihe 17 Hohner Fähre 1 Nordseestraße, P 2 Tönningerstraße/Halbmond 5 Elbuferstraße 35 Strandweg An der Promenade 1 Hafen, Am Fleeth Friedenshöher Straße 21 Gildestraße Lensterweg 1 Am Kai 29 Südstrand 1 Flensburger Straße 20 Dorfstraße 2 Am Prüßsee 34 Scandinavian Park 13 Am Oxer 17a Garstedter Weg 36a Landvogt-Johannsen Straße 61 Eichholzweg Dorfstraße 14 Strandstraße 18 Am Buchholz Rantumer Straße 31 Schachtholm 1 Dockkoogstraße 17 Schumacher-Allee Bundesstraße 13 Am Grünen Brink Norderstraße Am Hafen 23 Wassermühlenholz 3 Eckernförder Straße J.-Fleisch-Straße Koesterallee Mecklenburger Straße 58 Wiedingeharder Neuer Koog Prof.-Munzer-Ring Strandweg 3 Mühlenstraße 30a Am Stadion 3 Dr. Julius-Stinde Str.

N 54.15111 N 54.44417 N 54.07444 N 54.90123 N 54.17167 N 53.81111 N 53.92417 N 53.93833 N 53.78583 N 53.41000 N 54.35833 N 54.35729 N 54.39556 N 54.30639 N 54.12611 N 54.22139 N 54.09194 N 54.12889 N 54.12722 N 53.10167 N 54.52639 N 53.86444 N 52.89667 N 53.73278 N 54.41243 N 54.42028 N 54.47750 N 54.12889 N 54.72667 N 54.57693 N 54.46444 N 53.74944 N 54.13500 N 54.13400 N 54.46056 N 54.40750 N 54.49015 N 54.80333 N 54.77245 N 54.30167 N 54.28639 N 54.03222 N 54.37222 N 53.42583 N 54.75639 N 54.87306 N 53.78528 N 54.63444 N 54.14472 N 54.15806 N 54.35583 N 54.36111 N 54.70861 N 54.48472 N 53.53284 N 54.77750 N 54.80139 N 53.69250 N 54.20194 N 54.37667 N 53.89611 N 54.38250 N 54.32472 N 54.76611 N 54.22472 N 53.47444 N 53.91917 N 54.45444 N 54.50056 N 53.83778 N 54.66803 N 54.67389 N 54.65694 N 53.94694 N 54.35060 N 54.36389 N 54.86833 N 49.46139 N 54.82194 N 54.21472 N 54.76750 N 54.21472

O 9.27972 O 9.90583 O 9.79167 O 8.82145 O 10.54889 O 10.36889 O 10.69806 O 10.31472 O 9.76500 O 10.59722 O 10.60000 O 10.61168 O 9.71194 O 10.68944 O 10.92861 O 10.07000 O 10.42861 O 10.45500 O 10.50139 O 9.49889 O 9.71639 O 9.31639 O 9.13194 O 10.73722 O 11.19492 O 11.19250 O 9.54472 O 8.86889 O 8.69389 O 10.01555 O 9.83361 O 9.64750 O 10.60917 O 10.63055 O 11.02444 O 11.17722 O 9.70102 O 9.43944 O 9.39587 O 9.60444 O 9.39778 O 8.84778 O 9.08583 O 10.37917 O 9.87861 O 9.60472 O 9.40917 O 9.92944 O 10.95361 O 10.98960 O 11.07806 O 11.08528 O 9.52222 O 9.66639 O 10.68890 O 9.33528 O 9.36806 O 9.92611 O 9.11278 O 10.95528 O 9.43361 O 10.49389 O 10.66222 O 8.28167 O 9.60194 O 9.04222 O 9.51889 O 9.53694 O 11.17750 O 9.94639 O 9.93626 O 9.92833 O 9.94444 O 9.70917 O 10.14118 O 10.14722 O 8.65111 O 8.60861 O 9.65861 O 8.91944 O 8.98139 O 10.87667

Albersdorf Altenhof Aukrug Aventoft Bad Malente-Gremsmühlen Bad Oldesloe Bad Schwartau Bad Segeberg Barmstedt Basedow Behrensdorf/Ostsee Behrensdorf/Ostsee Bistensee Blekendorf-Sehlend. Strand Bliesdorf-Strand Böhnhusen Bosau Bösdorf-Augustfelde Bösdorf-Kleinmeinsdorf Brockel-Wensebrock Brodersby-Missunde Brokdorf/Elbe Brunsbüttel Buchholz/Ratzeburg Burg/Fehmarn Burgstaaken/Fehmarn Busdorf Büsum Dagebüll Damp Eckernförde Elmshorn Eutin Eutin Fehmarn-Püttsee Fehmarn-Wulfen Fleckeby Flensburg Flensburg Fockbek Friedrichsgraben Friedrichskoog-Spitze Friedrichstadt Geesthacht Gelting Glücksburg-Holnis Glückstadt Grödersby-Arnis Grömitz Grömitz-Lensterstrand Großenbrode Großenbrode Großsolt-Mühlenbrück Güby Güster Handewitt Harrislee Hasloh Heide Heiligenhafen/Ostsee Hodorf Hohenfelde Hohwacht Hörnum/Sylt Hörsten Husum-Porrenkoog Itzehoe Jagel Johannisberg/Fehmarn Kaltenkirchen Kappeln Kappeln Kappeln-Ellenberg Kellinghusen Kiel-Wilk Kiel-Wilk Klanxbüll Laboe Langballigau Langwedel Leck Lensahn

Plätze Service

SB = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver- und Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR • Caravan = Platz auch für Gespanne erlaubt

87

10 80 10 6 10 8 15 25 5 10 23 7 5 42 8 12 5 16 10 10 20 30 30 9 5 15 5 100 6 100 49 5 7 24 5 100 6 15 30 6 10 30 70 12 12 15 15 20 60 154 50 45 13 10 10 10 5 20 16 20 6 25 19 32 49 30 10 30 50 30 50 30 10 15 10 33 10 20 20 20 20 5

weitere Stationen im Ort

SP, VE 15,- 2 Pers. Eintritt Bad, WC, Caravan SP 10,- SV 4,- VE 1,- WC, DU 1,- + Kurtaxe SP, SV, VE 8,- max. 5 Tage, DU, WC Freibad SP, VE gratis, WC, max. 24 h SP, VE 5,- + Kurtaxe, max. 24 h SP gratis, SV 2,-/10 h, VE 1,- DU, WC Bad SP 5,-/24 h, SV 1,-/8 h, VE 1,SP, VE 8,- SV 3,-/24 h, Gasservice SP, SV, VE 5,SP, SV, WC, DU, VE 10,SP, VE, WC 11-13,- SV 0,60/kWh SP, VE, WC 13-20,- SV 0,50/kWh SP 9,- SV 0,30/kWh, Caravan SP 10,50 VE 1,- mit Wertmarke SP, VE gratis, SV 1,- WC SP, VE 9,- 1,-/pro Person/Tag, SV 2,50 SP, VE 6,- Gäste gratis SP, VE 12,- SV 0,50/kWh, WC, DU SP, VE 6,- SV 1,SP, SV, DU, VE 14,- WC, Restaurant SP 13,- WC, Restaurant SP, VE 5-10,- SV 0,50/1 kWh, DU 1,- WC SP, VE 3,- DU 2,- WC SP, SV, VE, DU, WC + Hund 14,SP zur Zeit geschlossen bis 5/2019 SP 10,- WC, VE Wulfener Hals SP, VE 5,SP, VE, SV 15,- inkl. Kurtaxe 2 Personen SP, VE 6,- SV 1,SP, VE 15,- SV 0,60/kWh, WC, DU 1,- Wlan SP, VE 15,- SV 0,50/1 kWh, 1,50-2,50 Kurtaxe, WC, DU 1,SP gratis, VE 1,- am Hafen, Schlüssel SP gratis, VE Camping Prizenholz, Fissau SP, VE, WC, Wlan 16,- SV 0,50, DU 1,SP, VE, DU, WC 10,- SV 0,50/kWh SP, VE 27-50,- SV 3,- DU, WC, Caravan SP, SV, WC, Wlan, VE 10.SP, VE gratis, max. 24 h SP, VE gratis, max. 12 h SP gratis, VE 1,SP, SV, VE 10,SP, VE, Kurtaxe 10,SP, VE 13,- SV 0,60/kWh, WC, DU Gebühr + Taxe 2,SP, VE 7,- SV 1,-/kWh SP, VE 8,- SV 1,50, DU, WC 0,50 SP, VE 16-25,- SV, WC, DU, Wlan SP, VE 10,SP, SV, VE, DU, WC, Wlan 15,SP, SV, VE inkl. Kurtaxe 18,SP, SV, VE 16-18,- + Kurtaxe SP, VE, SV 10-14,- WC SP, VE, SV 10-12,- WC SP, VE 10,- SV 2,50, DU 0,50, WC SP, VE inkl. Frühstück 25,SP, VE 18-22,- SV 3,- WC, DU SP, VE 10,- WC SP 6,- VE 2,SP, VE, SV, WC, DU 17,- E-Bike Verleih SP 7,- SV 1,-/kWh, VE 1,SP, VE 8,- SV 2,- + Kurtaxe SP, VE, DU, WC 15,- SV 3,SP, SV, DU, WC, VE 16-20,SP, VE 10,- SV Gebühr, Kurtaxe 2,20 SP, VE, Kurtaxe 23,- SV 0,45/kWh, DU 0,50, WC SP 10,- SV 1,-/kWh, VE 3,SP, VE 12,- (2,- Bon), SV 3,SP gratis, VE 1,SP, SV, VE 13,- SV 2,- WC, DU SP 6,- Person 4,- SV 2,50, VE 2,50 DU, WC SP gratis, VE 3,- VE Im Grund, Caravan SP, VE 12,- SV 3,- DU, WC SP, VE 5,- SV 3,- DU, WC SP, VE 5,- SV 5,- WC, DU SP gratis, VE 1,- WC, Caravan SP, VE 7,- WC SP, VE 15,- SV 3,50/24 h, DU 1,- WC SP, VE, DU 14,- SV 2,SP, VE 12,- inkl. Kurtaxe SP, VE 10,- DU, SV 2,- WC SP, VE 10,- SV 2,50, DU, WC 2,50, Gas, Brötchen SP 5,- DU, WC Schwimmbad, VE Camping Leck SP 8,- SV 1,- VE 1,- DU, WC Schwimmbad

1 1

1

1 1

2 2

2 3 1 1 1 1 5 5 2 2 4

2 2 2 1 1

3

2 2 2 1 1

1 1


Frankreich

Lille

22 Neuaufnahmen, 34 Änderungen, 9 Löschungen

Arras Amiens

76

Saint Lô

14

Evreux

Saint-Brieuc

22

53

Rennes

35

56 Vannes

44 49

Nantes

La Rochelle

17

33

46

33 Agen

32

Auch

Chambéry

82

12

Toulouse

81

Tarbes

48

Valence

Montpellier

38

05 Gap

26

07 30

84

Avignon

Nimes

34

73

Grenoble

Le Puy

Mende

Rodez Montauban Albi

31 65

Lyon

Privas

Cahors

Annecy

01

Aurillac

24

Bordeaux

43

74

69

ClermontFerrand

15

Tulle

70 68

25

39

Bourg

42

23 63

Colmar

Besançon

Mâcon

03

19

Périgueux

Das Übernachten in Reisemobilen auf öf40 fentlichen Straßen und Plätzen außerhalb Mont-devon Campingplätzen wird offiziell gedulMarsan det, wenn örtliche Beschilderung dem nicht entgegensteht. Frankreich ist Pau ein sehr reisemobilfreundliches Land mit einem dichten Netz an vor64 bildlichen, meist kostenfreien Stellplätzen (Aire municipale) oder Stellplätzen bei Winzern und Bauern (France Passion, www.france-passion.com). Viele Autobahnraststätten sind mit Ver- und Entsorgungsstationen des Typs Flot Bleu oder Euro-Relais ausgerüstet (Womo-Symbol/Vidange/Aire de Service beachten!). Vermehrt richten Supermarkt-Ketten wie Super-U, Leclerc oder Mammouth V+EStation auf ihren Geländen an. Umweltzonen: In F sind derzeit 32 teilweise großflächige Umweltzonen eingerichtet. Infos: critair.fr). Mautpflicht: Autobahnen sind überwiegend gebührenpflichtig. Tempolimit: Auf französischen Landstraßen gilt jetzt Tempo 80 statt bisher 90 km/h. Bei Nässe muss die Geschwindigkeit außerhalb von Ortschaften um 10 km/h und auf Autobahnen um 20 km/h verringert werden. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar. Gasversorgung ist problematisch, F-Flaschen sind für die

Mobil Total 1/2020

Limoges

Angoulême

Moulins

Guéret

87

16

2B

2A

36

86

70

Lons-le Saunier

71

Belfort Vesoul

21

Nevers

Poitiers Niort

52

58

Bourges

88

Epinal

10

Dijon

18

37 79

85

Ajaccio

Blois

Châteauroux

La Rochesur-Yon

Bastia

89

Strasbourg

67

54

Chaumont

Auxerre

41

Nancy

Bar-le-Duc

Troyes

Orléans

Tours

Angers

77

45

72

Metz

57

51

28

Le Mans

Laval

Paris

91

55

Châlons-surMarne

78

Chartres

Alencon

08

02

60

95

CharlevilleMézières

Laon

Beauvais

27

Caen

61

Quimper

80 Rouen

50

29

59

62

Digne

04

13

83

Marseille

Toulon

06 Nice

Carcassonne Foix

11

09

Perpignan

66 meisten Gasfächer zu hoch, deutsche Flaschen werden nicht mehr nachgefüllt oder getauscht, auf Vorrat achten! Für Stromanschluss (230 Volt) gilt zwar CEE-Norm, Euro-Adapter aber immer mitführen. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden. Grüne Versicherungskarte wird empfohlen. Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Devisen, Frankreich ist EURO-Land, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis mit Mikro-Chip oder Tätowierung, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass sowie ein amtstierärztliches

118

Gesundheitszeugnis (nicht älter als zehn Tage) benötigt. Tiere unter drei Monaten dürfen nicht eingeführt werden. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass auch bei Regen und Schneefall mit Abblendlicht gefahren wird. Straßenbahnen haben immer Vorfahrt. Nationalitäten-Kennzeichen ist vorgeschrieben, Euro-Kennzeichen genügt. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist ohne Freisprechanlage verboten. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0033. Polizei + Unfall 17, Straßendienst 0899089222, Deutsche Botschaft: F-75008 Paris, 13-15, avenue de Roosevelt, Tel. 1/42997800, www.amb-allemagne.fr. Infos: Französisches Fremdenverkehrsamt Atout France, Westendstraße 47, D-60325 Frankfurt/M., Tel. 069/7560830, Fax 752187, www.franceguide.com. Club-Kontakt: Association Camping Caristi, Jean Levasseur, 16, rue Vielle, F-78125 Orphin, Tel. 0033/632015042.


01 Ain Département

Ort

Reisemobil-Station

Straße

GPS Breite

GPS Länge

01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 01 Ain 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 02 Aisne 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier 03 Allier

Balan Bellegarde-sur-Valserine Belley Belleydoux Ceignes Champfromier Chanay Charix Châtillon-sur-Chalaronne Chavannes-sur-Suran Chézery-Forens Confrancon Confrancon Dagneux Izernore Les Plans-d´Hôtonnes Mexumieux Mijoux Montrevel-en-Bresse Murs-et-Géligneux Nantua Poncin Pont d`Ain Sandrans Seyssel St-Genis-Pouilly St.-Andre-sur-Vieux-Jonc Thoiry Thoissey Trévoux Villars-les-Dombes Bellicourt Bléancourt Charly-sur-Marne Château-Thierry Chavignon Corbeny Coucy-le-Château-Affrique Laon Le Nouvion-en-Thiérache Ostel Presles-et-Boves Rozoy-sur-Serre Soissons St-Quentin Ainay-le-Château Avermes Beaulon Bellenaves Bellerive-sur-Allier Billy Bourbon-l´Archambault Chamblet Chevagnes Commentry Cressanges Creuzier-le-vieux Diou Dompierre-sur-Besbre Ebreuil Estivareilles Huriel Jaligny-sur-Besbre Lapalisse Lurcy-Levis Marcillat-en-Combraille Montlucon Montmarault Moulins Néris-les-Bains Paray-le-Fréstil Prémilhat Saint-Bonnet-Troncais Saint-Gerand-de-Vaux Saint-Marcel-en-Murat Saint-Pourcain-sur-Sioule

Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire de Service AGIP SP am Camping Aire municipale Aire municipale Camping Aire municipale Aire municipale SP Camping Le Valserine SP Place Multimodel, D 1079 SP Supermarkt Casino Aire de Service Total Dagneux Aire municipale Aire privée Aire municipale Aire municipale Camping La Plaine Tonique Camping Il de la Comtess Aire municipale Aire municipale SP Supermarkt Super U Aire municipale Aire municipale Aire privée Intermarché Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale SP Camping municipal P Intermarché P Domaine agricole Aire municipale Aire municipale SP Camping municipal Aire municipale Aire privée Aire de Camping Aire municipale Aire municipale Aire privée Supermarché P Intermarché Aire privée Marché Leclerc Aire municipale Halte nautique Aire municipale Aire Camping-Restaurant Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Camping Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire de Camping Cars Aire municipale Aire municipale Aire municipale Aire municipale SP auf dem Dorfplatz SP auf dem Dorfplatz Aire municipale

place du Longevent place des Fréres Zanarelli route de Saint Germain les Paroisses an der Skipiste, Belleydoux Nord A 40, Mâcon-Genéve, km 130 Camping municipal Georennes alleé d´Izenore, P Salle des Fêtes Auberge du Lac, D 14 P Montpensier, rue de la Poste Camping Grand Marcou D 991, Camping Le Valserine D 1079, route de Bourg-en-Bress, Ortseingang D 92 B, Supermarkt P Casino Autoroute A 42, Richtung Genf-Lyon rue de Loignin La Grange des Plans 11, rue de Stade, am Tennisplatz route de la Combe-d‘en-Haut route d´ Etrez, Womoplätze vor dem Campingplatz Parkplatz am Seeufer, am Monument rue de la Verchére Le Pont Rompu/D 1084 route de St-Trivier-sur-Moingnans, CP quai du Rhone, Base de Loisirs 148, rue de Chalets Impasse du Lys chemin Pont du Gremaz rue du port, im Camping mun. Plage rue Robert Baltie Parc des Oiseaux, RN 83, Besucher P rue de Vieux avenue de la Liberation D 82, Camping Illettes 26, avenue de l‘europe route principale, D 23 Complexe agricole rue Marc Lavetti chemin de Val Serain/avenue Altenkessel allee de la Chênaie, im Camping mun. allée Francios d´Orléans rue du Château chemin de Bourfaud rue de la Praille rue Ernest Ringuier, Halte nautique 44, route National D 953 2, rue Alphonse Daudet route de Chevagnes rue de Montmarault rue Claude Decloitre rue Chabotin RD 953, Bahnhof rue Saint Maurice, Eglise D 779, route nationale 1, hinter Mairie rue des platanes rue du Plan, Grande rue Hameau des Guinards am Camping Gué de Loire vchemin de Percieres chemin des Nières 11, rue de la République 6, rue de Calaubys rue de la Chaume Parkplatz place Jean Moulin Plan d‘eau de Sézeaux rue de l´Economie P, place de la Fraternité, D 605 place du 8 Mai chemin de Halage Camping du Lac, avenue Max Dormoy D 238, am Kreisverkehr nach Martin-ds-Lais route de l`Etang de Sault rue de Troncais Moulin de Saint Gerand, Etang communal Le Bourg, nahe des Bürgermeisteramtes rue de la Moutte, avenue Pasteur

N 45.83472 N 46.10833 N 45.75528 N 46.25250 N 46.11750 N 46.19389 N 46.00472 N 46.21972 N 46.11917 N 46.26417 N 46.21750 N 46.25555 N 46.26722 N 45.84500 N 46.21861 N 46.03944 N 45.89972 N 46.36889 N 46.33778 N 46.34083 N 45.64000 N 46.08694 N 46.03972 N 46.06361 N 46.95111 N 46.26361 N 46.15306 N 43.23694 N 49.16528 N 45.93972 N 45.99139 N 49.95139 N 49.51333 N 48.97361 N 49.03472 N 49.47972 N 49.46472 N 49.51972 N 49.55917 N 50.00528 N 49.42972 N 49.40167 N 49.71333 N 49.38222 N 49.85667 N 46.71167 N 46.58722 N 46.60389 N 46.20528 N 46.11528 N 46.23611 N 46.58361 N 46.33361 N 46.61028 N 46.28889 N 46.44639 N 46.15472 N 46.53528 N 46.51694 N 46.11083 N 46.42472 N 46.37333 N 46.38139 N 46.25028 N 46.73750 N 49.16583 N 46.20528 N 46.31806 N 46.55833 N 46.28667 N 46.65472 N 46.33444 N 46.66000 N 46.38139 N 49.32139 N 46.31361

O 5.09556 O 5.82667 O 5.67722 O 5.76972 O 5.49444 O 5.81667 O 5.78278 O 5.60583 O 4.96000 O 5.42861 O 5.86417 O 5.05924 O 5.06806 O 5.07139 O 5.55056 O 5.70306 O 5.19278 O 6.00222 O 5.13639 O 5.13556 O 5.64889 O 5.40417 O 5.34417 O 5.81167 O 5.83306 O 6.02944 O 5.15167 O 5.98806 O 4.79222 O 4.76861 O 5.02528 O 3.23500 O 3.14972 O 3.28194 O 3.39139 O 3.53361 O 3.82750 O 3.31389 O 3.59861 O 3.77806 O 3.57083 O 3.51056 O 4.12472 O 3.33000 O 3.25306 O 2.68889 O 3.31472 O 3.65833 O 3.07778 O 3.43000 O 3.43028 O 3.06639 O 2.70278 O 3.55194 O 2.74000 O 3.16083 O 3.43139 O 3.74361 O 3.68361 O 3.08111 O 2.61528 O 2.47528 O 3.59167 O 3.63500 O 2.94583 O 2.63861 O 2.58667 O 2.95389 O 3.32444 O 2.65222 O 3.61278 O 2.55833 O 2.69694 O 3.39528 O 3.00806 O 3.29556

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR

119

Plätze Service weitere Stationen im Ort 8 10 20 10 10 10 5 10 10 10 15 6 6 4 15 12 5 20 10 6 10 12 5 15 10 10 4 5 5 10 10 10 8 10 10 10 5 6 10 5 6 5 6 3 6 7 6 10 0 15 5 5 5 4 10 5 10 10 7 10 0 8 5 30 7 8 8 6 90 6 3 8 10 5 5 73

SP, VE gratis SP 5,- VE 4,SP gratis, VE 2,SP gratis, VE 2,- max. 24 h SP gratis, VE 2,SP 6,- VE 2,SP gratis, VE 3,SP 5,- VE 2,- SV 2,- WC SP, VE gratis SP, VE gratis SP, SV, VE 12,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP 8,- VE, SV 4,SP gratis, VE, SV je 2,- Jetons SP gratis, VE, SV je 2,- Jetons SP Gebühr, VE 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis, max. 48 h SP, VE gratis, SV je 2,SP gratis, VE, SV je 2,- Jetons SP, VE gratis SP, VE gratis max. 24 h Jetons SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 4,- WC SP gratis, SV 2,- VE 2,SP gratis, VE 2,- max. 24 h SP gratis, VE, SV je 4,- Jetons SP, VE gratis SP 11,- VE 2,- SV 3,SP gratis, VE, SV je 3,- max. 24 h SP, VE 6,SP, VE gratis SP, SV, VE 5,SP, SV, VE 5,SP, SV, VE 3,SP 12,- VE Gebühr SP, SV, VE 10,SP gratis, VE 2,- SV Gebühr SP gratis, SV Gebühr SP gratis, VE 2,- Jetons SP gratis, VE, SV je 2,SP gratis, VE 2,- SV 2,- Jetons SP, VE gratis, VE 2,- kein SP SP, VE 10,- SV 3,SP, VE gratis SP, VE gratis, SV Gebühr SP, VE gratis SP, VE gratis, SV 2,SP, VE gratis SP, VE 2,SP gratis, VE 2,- SV 2,- Jetons Post SP gratis, VE 2,- SV 2,SP, VE gratis SP gratis, VE 2,40, WC Kein SP mehr, nur VE gratis SP, VE gratis SP gratis, VE 2,- SV SP gratis, VE 2,- SV 3,50, WC SP gratis, VE 3,- Jetons SP, VE gratis, WC SP, VE gratis, April-Oktober, SV 2,50 SP gratis, VE 2,SP 0,10/h, SV 2,-/4h, VE 2,SP 8,- VE 3,- Jetons SP, VE gratis, SV 2,SP gratis, VE 5,- SV 2,50/10 h, max. 72 h SP gratis, VE, SV je 1,50 Jetons SP gratis, VE 2,SP gratis, VE 2,- Jetons SP gratis, SV 2,-/4 h, VE 2,-

1 1


Alpenländer

NIEDERÖSTERREICH

OBERÖSTERREICH

7 Neuaufnahmen, 22 Änderungen, 1 Löschung

Sankt Pölten Wien

Linz

Eisenstadt Salzburg

ERG VORARLB

STEIERMARK

SALZBURG

Innsbruck

Graz

TIROL TIROL

BURG ENLAN

D

Bregenz

KÄRNTEN

Österreich

Klagenfurt

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist offiziell verboten. Ausnahme: Zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit ist eine einmalige Übernachtung auf Autobahn-Raststätten erlaubt. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze

sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, ReisemobilStellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist unproblematisch. Für Stromanschluss (230 Volt) gilt CEE-Norm. An Personaldokumenten

01

Schweiz/Liechtenstein

12

04

Delémont Solothurn

ZÜRICH

Aarau

Zürich

AARGAU

07

ZUG

LUZERN L Neuchâtel ATE

H EUC

N

Geneva

Lucern

Bern 08

Samen

10 10

Lausanne

Frauenfeld Sankt Gallen Herisau

Zug

Friborg

11

Stans 09 11

SAN

SCHWYZ

Schwyz

Altdorf

05

KT G

06

ALLE

N

06

Appenzell Vaduz

Glarus GLARU

Chur

URI GRAUBÜNDEN

10

BERN

TICINO

Sion

Bellinzona VALAIS

Mobil Total 1/2020

THURGAU

Liestal

JURA

VAUD

Schaffhausen

Basel 02

01 Schaffhausen 02 Basel-Stadt 03 Basel Stadt 04 Basel-Landschaft 05 Appenzell Ausser-Rhoden 06 Appenzell Inner-Rhoden 07 Solothurn 08 Vaud 09 Glarus 10 Fribourg 11 Obwalden 12 Genéve

benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden. NationalitätenKennzeichen für Fahrzeug und Anhänger vorgeschrieben.

146


Osteuropa

Gdańsk

Ermland-Masuren

Pommern

7 Neuaufnahmen

Olsztyn

22 Änderungen 2 Löschung

Kujavien-Pommern

Szczecin

Bialystok

Bydgoszcz

Polen

Tschechien

Gorzow Wielkopolski

Masovien

Poznań

Lubus

Slowakei

Warsaw

Großpolen Lódź

Ungarn

Niederschlesien

Ústi nad Labern

Slowenien Západočesk ˇ ký

Oppeln

Severomoravský k

Rzeszow

Kleinpolen

Ostrava

Brno

Jihomoravský k

Stredoslovenský k

České

Kǒsice

Banská

Bezirke in Slowenien 21 = Ostslowenien 22 = Pohorje-Savinjska 23 = Zentralslowenien 24 = Julische Alpen 25 = Küste und Karst 26 = Südostslowenien

Miskolc

Bratislava

Západoslovenský k

Sopron

22

24

25 Koper

23

Celje

21 Ptuj

Ljubljana

11

09

07

12

08 13

Kaposvár Pécs

Szekszárd

Debrecen

16 Szolnok

17 18

Kecskemét

14

05 Nylregyháza

Budapest

Dunaújváros

Vesprém Zalaegerszeg

04

03 Salgótarján 06 Eger

Székesfehévár

10 Maribor

Talabánya

01 Györ 022

Szombathely

Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist in Osteuropa meist offiziell nicht gestattet, wird aber regional geduldet. Auf AutobahnRaststätten Aufenthalt limitiert auf 24 h, ohne „Campingleben“. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist in allen

Mobil Total 1/2020

Karpatenvorland

Kraków

Katoviće

V´ Východoslovensk ký

Jihoceský k

Bled

Lublin

Heiligkreuz

Schlesien

Opole

V´ Východo česk ˇ ký

Stredo St ˇ edd česk ˇ kýy

Pilzeˇn

Kielce

Králové

Prag

Lublin

Lodsch

Wroclaw

Komitate in Ungarn 01 = Györ-Moson-Sopron 02 = Komárom-Esztergom 03 = Nógrád 04 = Borsod-Abaúj-Zemplén 05 = Szabolcs-Szatmár-Bereg 06 = Heves 07 = Pest 08 = Fejer 09 = Veszprém 10 = Vas 11 = Zala 12 = Somogy 13 = Tolna 14 = Bács-Kiskun 15 = Csongrád 16 = Jász-Nagykun-Szolnok 17 = Hajdú-Bihar 18 = Békés 19 = Baranya 20 = Csongrád

Podlachien

Békéscsaba

15

Szeged

2 20

19

Novomesto

26

Ländern unproblematisch. Für Stromanschluss (230 Volt) hat sich CEE-Norm noch nicht überall durchgesetzt, passende Adapter mitführen. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Passersatz (wie Kinderausweis). Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte wird empfohlen. Nationalitäten-Kennzeichen für Fahrzeug und Anhänger vorgeschrieben. Unbeschränkte Ein- und

154

Ausfuhr von Devisen. In den meisten Ländern müssen bei Einreise genügend Finanzmittel für geplante Reisedauer mitgeführt werden. Slowenien und die Slowakei sind Euro-Länder, Polen, Ungarn, Tschechien sind keine Euro-Länder. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis, Tollwut-Impfung, mindestens 30 Tage, maximal 12 Monate alt, bestätigt im EUImpfpass benötigt. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist ohne Freisprechanlage verboten.


SÜDTIROL TRENTINO Aosta

LOMBARDEI Milano

Trento

FRIAUL

VENETIEN Venice

Turin

PIEMONT

LIG

EMI

Genoa URIEN

GLIA

Trieste

ROM Bologna ANA Florence

San Marino

Ancona

TOSCANA Perugia MARKEN UMBRIEN L‘ Aquilia

Italien/San Marino

ABRUZZEN

Roma

LAZ

IUM

MOLISE

Campobasso

KAMPANIEN Napoli

1 Löschungen

Potenza

LIE

N

BASILIKATA

11 Neuaufnahmen 33 Änderungen

Bari

APU

SARDINIEN KA

LA

Cagliari

BR

IEN

Catanzaro Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist abhängig von regionalen Verboten offiziell erlaubt. Italien und San Marino sind reisemobilfreundliche Länder. Viele Gemeinden haben mittlerweile Reisemobil-Stellplätze (Camper Service/Area di Sosta) eingerichtet. Neu ist ein Stellplatzangebot „Fattore Amico“, das gegen eine einmalige, feste Gebühr Übernachtungsplätze bei Winzern und Bauern anbietet (www.fattoreamico.it). Tempolimit: Für Wohnmobile bis 3,5 Tonnen sind außerorts 90 km/h erlaubt, Reisemobile über 3,5 Tonnen dürfen lediglich 80 km/h fahren. Achtung Winter: Die meisten Campingplätze sind ab Spätherbst bis ins Frühjahr geschlossen, Reisemobil-Stellplätze sind meist ganzjährig nutzbar, die V+E-Stationen (auch mit Heizung) werden oft wegen Frostgefahr stillgelegt. Gasversorgung ist unproblematisch, Euro-Set zum Nachfüllen für Flaschen ist zu empfehlen. Umweltzonen: Italien hat mit über 500 ausgewiesenen Zonen die meisten Umweltzonen in Europa, die teilweise mit Video überwacht werden. (Infos: www.green-zones.eu) Mautpflicht: Autobahnen sind gebührenpflichtig, Wenden an Mautstellen ist verboten (300,- Euro). Für Stromanschluss

(230 Volt) gilt CEE-Norm. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als Kfz-Papiere müssen nationaler Führerschein und ZulasPalermo sung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte wird empfohlen, Italien ist EURO-Land, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis mit Tollwut-Impfung und tierärztliches Gutachten, mindestens 20 Tage, maximal elf Monate alt im EU-Impfpass benötigt. Haustiere müssen im Fz. so gesichert sein, dass keine Gefahr für den Fahrer besteht (Hundegurt/Trenngitter/Transportbehälter). Maulkorb und Leine sind für größere Hunde Pflicht. Generelles Hundeverbot an öffentlichen Stränden. Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass tagsüber auf Autobahnen und Schnellstraßen mit Standlicht gefahren werden muss (Bußgeld 35,Euro). Eine rot-weiße Warntafel 50 x 50 cm, „Panello" mit Rückstrahlern ist bei überstehender Ladung am Heck vorgeschrieben (gilt auch für leere Fahrradträger!). Eine genormte

159

Warnweste, Typ EN 471 (EU-DIN 67510) muss mitgeführt werden und bei Pannen/Unfall getragen SIZILIEN werden! (Nichtmitführen/-tragen 34,Euro Bußgeld). Nationalitäten-Kennzeichen für Fahrzeug und Anhänger vorgeschrieben, Euro-Kennzeichen genügt. Die Nutzung bestimmter Winterreifen ist im Sommer verboten. Umweltzonen: Imme mehr große Städte weisen gekennzeichnete Umweltschutzzonen aus. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist ohne Freisprecheinrichtung verboten. Tel.-Vorwahl von Deutschland: 0039. Polizei Notruf + Unfall 113, Straßendienst ACI 116, Deutsche Botschaft: I-00198 Roma, Via Po 25c, Tel. 06/884741. Infos: Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsbüro ENIT, Kaiserstraße 65, D-60329 Frankfurt/M., Tel. 069/237430, Fax 232894. www.enit.it. Club-Kontakt: Camper Club Italia, Piazza die Colori, 14 A, I-40138 Bologna, Tel. 051/6331814.


Spanien und Portugal Das Übernachten in Reisemobilen auf öffentlichen Straßen und Plätzen außerhalb von Campingplätzen ist sowohl in Spanien als auch in Portugal offiziell verboten, ein einmaliges Übernachtung wird abhängig von einzelnen Regionalvorschriften jedoch toleriert. Umweltgerechte Ver- und Entsorgung ist in Spanien und Portugal immer noch problematisch. Wenn überhaupt möglich, fast ausnahmslos nur auf Campingplätzen. Achtung: Überfallgefahr an den Hauptrouten der Autobahnen (Notrufnummer Autopista 24 h: 902200320). Gasversorgung ist unproblematisch, Euro-Set für Flaschen

GA

Santiago

ist zu empfehlen. Für Stromanschluss (230-Volt) gilt CEENorm. An Personaldokumenten benötigt man gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass. Als KfzPapiere müssen nationaler Führerschein und Zulassung mitgeführt werden, internationale Grüne Versicherungskarte wird verlangt. Insassenversicherung empfehlenswert, da spanische Deckungssumme für Personen- uns Sachschäden gering ist. Unbeschränkte Einfuhr von Devisen, Spanien und Portugal sind EURO-Länder, alle Preisangaben in EURO. Für Haustiere wird blauer EU-Heimtierausweis

Oviedo

ASTUR

Santander

IEN

LIZ

mit Tollwut-Impfung und tierärztliches Gesundheitszeugnis, mindestens 10 Tage, maximal 12 Monate alt im EU-Impfpass benötigt. Tiere unter 3 Monaten benötigen amtstierärztliches Gesundheitszeugnis. Die Promillegrenze 0,8 Promille. Als Besonderheit im Straßenverkehr ist zu beachten, dass Überholen 100 Meter vor Kuppen und Abschleppen mit Privat-PKW nicht gestattet sind. Autobahnen sind überwiegend mautpflichtig. Telefonieren mit Mobiltelefon während der Fahrt ist verboten, Halten am Fahrbahnrand zur Annahme des Gesprächs erlaubt.

KANTABRIEN

IEN

VASCO Vitoria

Pamplona

NAVARRA

KASTILIEN / LEON

KATALONIEN Zaragoza

Valladolid Porto

NORTE

Barcelona

ARAGON Madrid

NCI

A

Coimbra

VAL E

CENTRO Toledo

Merida

Evora

ALENTEJO

KASTILIEN / LA MANCHA

EM A

LISBOA

EXT R

Lisboa

DU R

A

Valencia Albacete

MURCIA ALGARVE

Sevilla Faro

7 Neuaufnahmen Almeria

ANDALUSIEN

22 Änderungen 2 Löschung

Algeciras

Mobil Total 1/2020

Murcia

170


Centro Region

Ort

Reisemobil-Station

Straße

GPS Breite

GPS Länge

Centro Centro Centro Centro Centro Centro Centro Centro Centro Centro Centro Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Alentejo Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve Algarve

Lisboa-Monsanto Mafra Obidos Peniche de Cima Porto de Mós Praia da Vagueira Sao Joao das Lampas Tomar Tomar Trás do Outeiro, Obidas Vagos-Praia da Vagueira Alcácer do Sal Entrades Evoramonte Figueira Moura-Alqueva Mértola Mina de Sao Dom. Porto Covo de Bandeiro Porto Covo de Bandeiro Santo António das Areias Albufeira Albufeira Albufeira-Guia Alcoutim Alvor Armacao de Pera Castro Marim Centieira Carvoeiro Estoi/Faro Faro Lagos Luz de Tavira Manta Rota Moncarapacho Moncarapacho Monchique Pera-Sitio das Arreias Pereiro-Alcoutim Portimao Quarteira Sagres San Bartolomeu de Messines Sao Marcos sa Serra Silves Tavira Tavira Vila Real de Santo Antonio

Campismo de Monsanto P Zentrum Parque de Autocaravanas Motorhome Park SP Parco Jardim Verde SP am Vaga Splash SP Freizeitcentrum P Avenida Faria P Kloster Convento Christo Casa Azzura Area Servicio Autocaravanas Parque de Campismo Area Autocaravans Camping Alentejo Caravan Park Staumauer Alqueva Stausee SP Freizeitpark/Stausee Parque Caravanes Porto Covo SP Mehrzweckhalle Camping Asseiceira Algarve Motorhome Park P Quinta do Penedo Parque da Galé Camperparc Alcoutim P Strand Parque de Estacionmento Campervan Castro Marim SP Motorhome Friends Camperpark Carvoeiro Logoa Area Autocaravanas Faro Campervan Park Area Autocaravans SP N 125 Park Caravanas Manta Rota Caravanas Algarve Parque Caravaning Rural Parque Rural Carrasquiera Mikki´s Place to stay SP am Stausee SP am Yachthafen Parque Fonte Santa Are Ponta de Sagres Camperstop Messines Campismo Rural Algarve Motorhome Park P Quarto Aguas SP Campismo da PSP Tavira Camperparc Porto Muralha

Estrada da Circunvalacao de Alges Rua Cidade de Frehel R. do Ginásio Rua das Liberdade 12 Rua do Rio Alcaide Nelson dos Santos Costa Avenida 10 de Agusto Avenida General Bernado Faria Conlina do Castelo Rua da Cumeira, no 10 Rua do Labrego, M 592 Olival do Outeiro Rua de Beja /IP 2 Novo Horizonte Rua da Fonte 8 Escalão do Alqueva Rua Catarina Eufemia Rua Carlos Te Rua da Teimosa Caxia Postal 2 Estrada do Hotel Alfamar M 1281 Rua do Barranco Estrada da Pousada da Juventude Rua Humberto Delgado Avenida do Rio Av. Dr. José Alfonso Gomes A 2/A 22 rua Estrella 8400 Junto ao Cemitério Rua Aquilino Ribeira Lote 2 Estrada EN 125, Estadio Loja, N 125 Rua da Praia Manta Rota Sitio da Cabeca Caminho Agricola de Gaio Barracao 190 M 524 Rua da Escola Praia Da Rocha, Avenida Rio Arade Estrada Fonte Santa Rue infante Dom Henrique Rua de Paul Viale Grande de Baixo N 124, Lugar da Tapada Fährhafen Ilha de Tavira M 508 Av. de Repuplica /Marina

N 38.72500 N 38.94333 N 39.35611 N 39.36611 N 39.59722 N 40.55083 N 38.92083 N 39.60056 N 39.60472 N 39.39250 N 40.59833 N 38.38111 N 37.77944 N 38.79250 N 37.07278 N 31.20083 N 37.67139 N 37.85558 N 37.85222 N 39.40167 N 37.09028 N 37.10833 N 37.09250 N 37.47500 N 37.12472 N 37.10028 N 37.21917 N 37.15639 N 37.11210 N 37.09333 N 37.03027 N 37.11583 N 37.09167 N 37.16472 N 37.09806 N 37.08333 N 37.27667 N 37.13139 N 37.44528 N 37.11917 N 37.07333 N 37.00528 N 37.27944 N 37.33833 N 37.18694 N 37.11611 N 37.13639 N 37.20000

W 9.20861 W 9.33194 W 9.15667 W 9.37917 W 8.82056 W 8.77000 W 9.38306 W 8.41444 W 8.41750 W 9.16889 W 8.76667 W 8.51389 W 8.00972 W 7.68806 W 8.84556 W 7.48750 W 7.50056 W 8.79348 W 8.78917 W 7.33444 W 8.16028 W 8.30694 W 8.31167 W 7.47472 W 8.59472 W 8.35444 W 7.44444 W 8.20972 W 8.46691 W 7.89556 W 7.96893 W 8.67889 W 7.70472 W 7.52111 W 7.78611 W 7.76500 W 8.54333 W 8.32972 W 7.58861 W 8.53056 W 8.07694 W 8.94500 W 6.24167 W 8.37167 W 8.45139 W 7.63083 W 7.63972 W 7.41556

Plätze Service 15 10 20 60 8 50 5 8 10 14 30 32 25 15 12 10 20 100 25 12 55 15 30 10 100 10 25 21 15 10 26 20 5 100 20 30 14 60 21 200 50 20 40 25 50 10 80 200

weitere Stationen im Ort

SP, VE Gebühr, SV, WC, DU SP, VE gratis SP, VE 6,- SV 2,SP, SV, VE 8,- WC SP, VE gratis, SV 2,SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE gratis SP, VE 6,- SV 2,- WC, DU 1,SP, VE 7,50, SV 2,50, WC, DU 1,SP, VE 11-18,- SV 1,80/24h, WC SP, VE gratis SP, VE 10,- SV 3,- Wlan SP, VE 5-10,- SV 5,- VE 2,- Wlan SP gratis, keine VE, WC SP, VE gratis SP, VE 3,- SV 2.-DU 1,SP, VE gratis SP, SV, VE 12,SP, SV, VE 8,SP, VE 7,50 - 10,- SV 2,SP, SV, VE 6-8,50, Wlan SP gratis,VE 2,SP, VE 5,- SV 3,SP 1,50, VE 2,SP gratis,VE 2,- Wlan SP, VE 5,- WC,DU, SV 3,50 SP, VE 7,50-15,- SV, WC, DU, Wlan SP, VE gratis SP, SV, VE, Wlan, WC 10-11,SP 3,- VE 2,- max. 36 h, WC, DU SP gratis, keine VE SP, VE 4,50, SV 2,50 Wlan SP, SV, VE 11,SP, VE 8-12, SV 2,- DU, WC SP, SV, VE 12,SP, VE 5,-SV 2,50, WC, Wlan SP, SV, VE 5,- WC SP 3,- VE 1,50 SP 2,- SV 2,- VE 1,SP, VE gratis SP, VE 5,- SV 2,SP, VE 15,60, SV 2,50 Wlan SP, VE 6,- SV 2,- Wlan SP, VE gratis SP, SV, VE 9,90, WC, DU SP SV, VE 4,-

2

1 1

1 1 2 2 2

1 1 1 1

1 1

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in EUR

Andere Länder Region

Ort

Reisemobil-Station

Straße

GPS Breite

GPS Länge

  Albanien Nordalbanien Nordalbanien Nordalbanien Nordalbanien Mittelalbanien Mittelalbanien Ostalbanien Ostalbanien Rivieraküste Rivieraküste

Boga Thet Selce Zogaj Pojan Kepi i Rodonit Lin/Ohrid-See Pustec Gjipe Beach Vuno

SP Boga Alpine Resort SP Guesthouse Pal Rupa SP Selca Cem Restaurant SP Hotel Park Thellez SP Apollonia Archäologiepark SP Kirche Shen Antonit SP Hotel Camping Lin SP Hotel Aleksander SP Strandnähe SP Vuno-Camping

Shkodra 4305, SH 21 Rruga Nikgjonaj 18 Straße Tamare-Vermosch SH 24, Uferstraße Skutari-See Straße Archäologiepark Kap Rondon Rruga SH3 Liqenas Abzweig SH 8, 2 km Bregdet Jale

N 42.39993 N 42.39195 N 42.50434 N 42.06871 N 40.72131 N 41.58247 N 41.06789 N 40.77701 N 40.13022 N 40.12854

O 19.64672 O 19.77877 O 19.59775 O 19.41437 O 19.46999 O 19.45831 O 20.62938 O 20.90836 O 19.65818 O 19.66029

10 20 6 10 10 4 10 8 10 15

SP, VE 5,- SV 2,-/24 h SP, VE 5,- SV 2,-/24 h SP, VE gratis bei Einkehr, SV Gebühr SP, VE gratis bei Einkehr, SV, Badestrand SP gratis SP, VE gratis SP, SV, VE Gebühr SP, VE bei Einkehr gratis, WC SP, VE gratis, Taverne, Kiosk am Strand SP, VE 7,- SV Gebühr, WC, DU

  Andorra Ost-Andorra Mitte-Andorra Süd-Andorra

Pas del la Casa Encamp Sant Julia de Loria

SP Grenzstation SP Aparcament des Terres P River Centre Commercail

Pas de la Casa, Grenze zu F Avinguda de Joan Marti 66 Avinguada de Rocafort

N 42.54522 N 42.53391 N 42.45331

O 1.73429 O 1.57761 O 1.48611

10 10 20

SP, VE gratis SP, VE 22,SP, VE gratis

  Bosnien-Herzegowina Mostar Blagaj

Autocamp Blagaj

Blagaj bb

N 43.25528

O 17.87972

20

SP, VE 19-39,- SV 6,- WC

  Estland Harjumaa Harjumaa Ida-Virumaa Ida-Virumaa Läänemaa Läänemaa Läänemaa Otepää Pärnumaa Saaremaa Saaremaa Saaremaa Saaremaa Virtsu

Tallinn City Camping Yachthafen Pirita Top Hotel Laagna Spa Forellenzucht Vaikla Forell Camping Pieseke Lahemaa Kovikann Cafe SP Feriendorf Roosta Camping am See Konse Guesthouse & Camping SP Stadthafen Gasthaus Pilbelehe SP Hafenrestaurant Tehumardi Erholungscenter SP Voosemetsa

28, Pirita tee Regati puistee 1 Pukeküla Vaikla Küla Männiku Tee 32 Lääne-Viru Noarootsi vald Inni-See, Kolpi 4-5, Aare Köo Suur-Joe 44a Tori 4 Pilbelehe 4 Hafen Agola SÜ Hanila vald Läänemaa

N 59.44778 N 59.46722 N 59.43944 N 59.07056 N 58.92778 N 59.50583 N 59.15778 N 57.98806 N 58.38472 N 58.23667 N 58.25111 N 58.56222 N 58.18500 N 58.64722

O 24.80889 O 24.82889 O 27.27472 O 27.37278 O 23.53750 O 25.96056 O 23.51944 O 26.48056 O 24.52528 O 22.46972 O 22.50833 O 23.09000 O 22.25500 O 23.65778

40 30 20 10 40 40 15 20 60 20 15 5 30 20

SP, VE 10,- WC 2,- DU 2,SP, VE 20,- WC 2,- DU 2,SP, VE 11,- WC, DU SP, VE 15,- SV 2,SP, VE 14,- WC, DU SP, VE 14,- WC, DU SP, VE 15,- WC, DU SP, SV, VE Gebühr SP, VE 13,- WC, DU SP, VE 15,- WC, DU SP, VE 12,- WC SP, VE 9,- SV 1,- WC, DU SP, VE 11,- WC, Wlan SP, VE 11,- SV 5,-

Tallinn Tallinn-Harju Laagna Liasku Haapsalu Palmse-Vösupere Roosta-Pukekühla Otepää Vald Pärnu Kuressaare Kuressaare Orisaare Salme-Tehumardi Voose

SP = Stellplatz • SV = Stromversorgung • VE = Ver + Entsorgung • Alle Preisangaben in Landeswährung

Mobil Total 1/2020

174

Plätze Service

weitere Stationen im Ort

1 1


Vorschau

Vorschau auf die Ausgabe 2/2020 Herbst / Winter · 25. Jahrgang

Herausgeber Mobil Press, Mobil Medien, TV-Mobil und Radio-Caravan im Zusammenschluss von Verlag & Medien-Service · Gesellschaft für Marketing & Kommunikation Inh. E. Andreas Bues Rheinresidenz Rheinallee 10 – 11 · 53639 Königswinter Telefon: 02223/28935 + 27318 Telefax: 02223/4316 Mobil: 0171/5033141 E-Mail: media@mobiltotal.de

Wieder komplett neu überarbeitet und top-aktuell:

Stellplatzkatalog Europa Stellplatz-Katalog Europa Mit Übernachtungs-Stellplätzen,

Über 107.000 Stellplätze auf über 9.100 Reisemobil-Stationen in 41 Ländern.

Navidaten und Service-Informatio nen

107.350 Stellplätze auf 9.120 Reisemobil-Stationen in

41 Ländern

Skandinavien Island ab S. 175

70 75

Estland ab S. 174 Lettland ab S. 176

Dänemark ab S. 66

Polen ab S. 155 Deutschland ab S. 86

Tschechien S. 156 Slowakei ab S. 157

Luxemburg ab S. 80

Frankreich ab S. 118 Portugal ab S. 173

Spanien ab S. 171

159

Spanien und Portugal

170

Andere

174

Russ. Föderation ab S. 176

Großbritannien ab S. 70 Belgien ab S. 76

146 154

Litauen ab S. 176

Niederlande ab S. 80

Irland ab S. 74

86 118

Alpenländer Osteuropa Italien und San Marino

Norwegen ab S. 61 Schweden ab S. 62

Mit allen Ver- und Entsorgungsanlagen und Service-Informationen

60

Großbritannien und Irland Benelux Deutschland Frankreich

Finnland ab S. 65

Faröer Inseln ab S. 175

Österreich ab S. 147 Schweiz Lichtenstein S. 153 ab S. 151 Slowenien ab S. 158

Ungarn ab S. 157

Kroatien ab S. 175 Italien ab S. 159

Rumänien ab S. 176

Impressum

SICHERHEITSHINWEIS: Hat es an einem Stellplatz (z. B. Autobahnraststätte) Gefährdungen durch Aufbruch, Ko-Gas-Überfall oder ähnliches gegeben, so wird dieser Platz für ein Jahr aus der Mobil Total Liste herausgenommen.

Bankverbindung KSK-Köln · BLZ: 386 500 00 Konten: 150 022 858 + 150 023 542 GewO Nr. 382 024 · OA · Königswinter USt. ID-Nr. DE 157269245

Serbien ab S. 176

Chefredakteur Alfred Alkoven (V.i.S.d.P.)

Montenegro ab S. 176 Mazedonien ab S. 176 Griechenland ab S. 175

59

Geschäftsführender Redakteur Claus-Detlev Bues

Weitere Themen:

Redaktionsanschrift MOBIL TOTAL Rheinallee 10 –11 · 53639 Königswinter Telefon: 02223/27318 Telefax: 02223/4316 E-Mail: redaktion@mobiltotal.de Internet: www.mobiltotal.de

∙  Mobil Total Reise Von Esbjerg nach Den Helder – Womo-Tour entlang des Weltnaturerbes Wattenmeer

Redaktion Ing. Hans F. Schwarz, Dipl. Ing. Thomas Kefferpütz Mitarbeit Dr. Thomas Wöhrstein Stellplatzkatalog Europa Claus-Detlev Bues Freie Mitarbeit Stellplatz-Scout Erich Trimborn Lektorat Gerda Cziborr Fotos Foto-lng. (grad) Bernd Siering, Mobil-Press, Mobil-Medien Krabbenkutter im Wattenmeer

Layout publish! Medienkonzepte GmbH, Hannover

∙ Katalog-Übersichten · Caravan Salon 2020 – Alle Neuheiten Fahrzeuge und Zubehör für 2021

Anzeigenleitung E. Andreas Bues Verlag & Medien-Service Postfach 1228 · 53622 Königswinter Telefon: 02223/27318 Telefax: 02223/4316

Mobil Total 2/2020 ist ab dem 14. August 2020 bei Ihrem Zeitschriften-Kiosk und Bahnhofsbuchhandel zu haben.

Zur Zeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 25 vom 1. November 2019 gültig. Erfüllungsort und Gerichtsstand: Königswinter

Die Redaktion bittet um Verständnis, sollte sich das Themenangebot aus aktuellem Anlass kurzfristig ändern.

Mobil Total 1/2020

178

Druck UAB Overprintas · Vilnius, Litauen Vertrieb PARTNER Medienservices GmbH, Stuttgart Erscheinungsweise 2 x jährlich · Einzelbezugspreis: € 5,00 Bestellservice/Abonnement Bestellung von Einzelheften, Abonnements, Sonderauflagen für Reisemobilclubs und Gewerbetreibende MOBIL TOTAL Bestellservice Postfach 1228 53622 Königswinter Telefon: 02223/28935 Jahresabonnement Inland: € 10,– Ausland zzgl. Porto + Versand. Anzeigenschluss für die Ausgabe Nr. 2/2020 Herbst / Winter:: 17. Juli 2020 Erstverkaufstag (EVT) Nr. 02/2020 14. August 2020 Copyright: © by Verlag & Medien-Service Königswinter. Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, inklusive der tabellarischen Übersichten sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der wenigen, gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlags strafbar. Übersetzungen, Nachdrucke, Kopien, digitale Speicherung, elektronische Weiterbearbeitung jeder Art oder andere Vervielfältigungen jedweder Art sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Dateien, Mails, Fotos, Zeichnungen und Karten wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion hat sich bemüht, alle Angaben in dieser Zeitschrift mit größter Sorgfalt zusammenzustellen. Bei der Fülle der Informationen kann aber nicht ausgeschlossen werden, daß Angaben nach Erscheinen der Publikation bereits überholt sind. Es kann daher keinerlei Haftung für fehlerhafte oder fehlende Informationen und deren mögliche Verwendung übernommen werden.

MOBIL TOTAL ist registriert: Global Standards · GS1 Germany GmbH Bundeseinheitliche Betriebsnummer (bbn) 40 22134 2/40381 + ILN 402213404 MOBIL TOTAL wird lösungsmittelfrei auf Umweltpapier gedruckt, das zu 50 % aus Altpapier und zu 50 % aus absolut chlorfreiem Sulfatzellstoff besteht. Motorcaravaner schützen die Umwelt! Mobil Total ist erhältlich beim ZeitschriftenBahnhofsbuchhandel und beim Pressefachhandel mit diesem Zeichen. Im Verlags-Verbund der VMS · Königswinter erscheint auch „Mobil Szene aktuell“, Das Magazin der Reisemobil-Union e. V. (Dachverband der Reisemobil-Fahrer).


Er mag das zukunftsweisende Design. Sie das elegante Interieur. Beide lieben ihren KNAUS L!VE I. Simone & Tom aus Waldkappel

KNAUS L!VE I – DER BESSERE TEILINTEGRIERTE MIT HUBBETT Mit seinem durchdachten Gesamtpaket, bestem Preis-Leistungs-Verhältnis und hochwertigem Interieur ist der L!VE I der bessere Teilintegrierte mit Hubbett. Sein zukunftsweisendes Design ist das Gesicht einer neuen Klasse vollintegrierter Reisemobile. Mehr Informationen unter: www.knaus.com/livei

Profile for NK-Design

25 Jahre Mobil Total Jubiläumsausgabe 01/2020  

Mobil Total - Das Reisemobil Servicemagazin - Die Nummer eins in Wohnmobilstellplätzen

25 Jahre Mobil Total Jubiläumsausgabe 01/2020  

Mobil Total - Das Reisemobil Servicemagazin - Die Nummer eins in Wohnmobilstellplätzen

Advertisement