Issuu on Google+

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

NEUHEITEN

Art.­Nr. 102183

© 2014 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 · Fax: ­21 · service@naxos.de www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de


Unsere Top­Neuheiten

DVD

Diese Produktion von Adrian Marthalers bietet eine moderne und einzigartige Neuinszenierung von Mozarts Singspiel “Die Entführung aus dem Serail” – eines der Highlights der Salzburger Festspiele 2013. Oper wie man sie noch nie erlebt hat: eine Weltklassebesetzung, Haute­Couture­Kleider, eine spektakuläre Kulisse im Hangar­7 am Salzburger Airport mit über 10 Spielorten, technisch auf höchstem Niveau. Und das alles zu einem Live­ Opern­Film geschnitten. Die musikalische Leitung der renommierten Camerata Salzburg und des Salzburger Bachchors übernimmt einer der besten Mozart­Kenner: der Dirigent Hans Graf.

Das hochkarätige Solistenensemble, darunter Desirée Rancatore (Konstanze), Javier Camarena (Belmonte), Kurt Rydl (Osmin) sowie der gefeierte österreichische Schauspieler Tobias Moretti, garantiert künstlerischen Hochgenuss. Diese neuartige Umsetzung speziell für das Fernsehpublikum begeistert auch Zuschauer, die sich bislang nicht für Oper interessierten. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

108102

3D

102183

D6

1­Blu­ray

152 Min.

1­DVD

FSK: 0

Setinhalt:

Laufzeit:

Setinhalt:

Mozart: La Finta Giardiniera

Hoffmannsthal: Jedermann

107261

107293

19.05.2014

2


Unsere Top­Neuheiten

DVD

Das Rokoko­Theater im Schloss zu Böhmisch Krumau bildet die ideale Kulisse für Christoph Willibald Glucks “Orfeo ed Euridice”. Regisseur Ondřej Havelka realisiert weit mehr als eine Bühnenaufführung: in seiner filmischen Umsetzung, die historische Details mit einer modernen psychologischen Deutung verbindet, werden wir buchstäblich hinter die Kulissen dieses einzigartigen Theaters geführt. Bejun Mehta, „derzeit wohl tatsächlich der beste Countertenor der Welt“ (Süddeutsche Zeitung), stellt den von Emotionen zerrissenen Titelhelden glaubhaft dar. Die österreichische Sopranistin Eva Liebau schwankt als seine Geliebte Euridice zwischen Freude und Eifersucht.

Regula Mühlemann erhellt mit ihrer vergnügten Darstellung des Amor die düsteren Töne des Werks und begleitet die Sterblichen auf ihrem gewundenen Weg durch Leben, Liebe ­ und womöglich den Tod. Unter der musikalischen Leitung des Barock­ spezialisten Václav Luks werden die Solisten vom Prager Orchester und Vokalensemble Collegium 1704 und Collegium Vocale 1704 unterstützt. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

108103

3D

102184

D6

1­Blu­ray

75 Min.

1­DVD

FSK: 0

Setinhalt:

Laufzeit:

Setinhalt:

GLUCK: Iphigenie en Tauride

GLUCK: 300 YEARS

100377

107540

19.05.2014

3


Unsere Top­Neuheiten

DVD

Ein Grund, weshalb Donizettis „Don Pasquale“ als ein Meilenstein der italienischen Komischen Oper angesehen wird, sind die auftretenden Charaktere, bei denen es sich nicht um Stereotypen der „commedia dell’arte“ handelt, sondern um komplexe, verletzliche menschliche Wesen. Mariame Clément arbeitet in ihrer einfühlsamen Regiearbeit, die von der „Financial Times“ schon jetzt als „Glyndebourne Klassiker“ geadelt wurde, genau diese Qualität der Oper heraus.

In der Titelrolle begeistert der weltbekannte buffo­Bariton Alessandro Corbelli mit „genau dem richtigen Maß an Traurigkeit“, während Danielle de Niese, eine der meistgefragten Sopranistinnen ihrer Generation, laut „The Telegraph“ eine „bezaubernde“ und „unwiderstehliche“ Norina gibt. Der Belcanto­Spezialist Enrique Mazzola agiert am Pult mit Stil und großer Ausdrucksstärke. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

OABD7144D

7D

OA1134D

D6

1­Blu­ray

151 Min.

1­DVD

FSK: 0

Setinhalt:

Laufzeit:

Setinhalt:

DONIZETTI: L´Elisir d´Amore

BERLIOZ: Les Troyens

OA1097D

OA1026D

19.05.2014

4


Unsere Top­Neuheiten

DVD

Die Spielzeit 2012/13 wurde im Tiroler Landestheater mit einer Oper eröffnet, die erstmals den Weg auf diese Bühne fand: Die Geierwally nach einem Roman von Wilhelmine von Hillern. Er schildert das Leben von Walburga Stromminger, einer für diese Zeit (1875) ungewöhnlich emanzipierten jungen Frau. Im Januar 1892 hob sich an der Mailänder Scala der Vorhang für die Opernfassung des Stoffes, vertont von Alfredo Catalani. In der tragischen Dreiecksgeschichte liebt Gellner Wally, deren Herz jedoch Hagenbach gehört. Dieser zeigt zunächst kein Interesse an Wally. Als er seine Gefühle für sie entdeckt, kommt es beinahe zu einer Katastrophe. Wally ist sich ihrer Schuld an den Ereignissen bewusst, verzichtet auf ihre Liebe und zieht sich in die Berge zurück. Dort sucht Hagenbach sie auf. Das Glück scheint zum Greifen nahe...

Catalanis im neu­romantischen Stil komponiertes Werk, nun erstmals auf DVD zu sehen, verzaubert mit wunderschönen Melodien und einer ausdrucksstarken, farbigen Orchestrierung, die von zarten Tönen bis zu dramatischen Momenten alle Facetten dieser bewegenden und mitreißenden Liebesgeschichte erzählt. Hier klicken um den Trailer auf Art. Nr.:

Preiscode:

C9005

D2

1­DVD

119 Min.

Setinhalt:

Laufzeit:

zu sehen!

FSK: 6

DIE HERZOGIN VON CHICAGO

PROKOFIEV: Der Spieler

C93510

C93509

19.05.2014

5


Unsere Top­Neuheiten

CD

Die einzige Einspielung von Sallinens Epos­Oper

Art. Nr.:

ODE1258­2T Preiscode:

EA Setinhalt:

3­CD Laufzeit:

157 Min.

Aulis Sallinen, einer der bedeutendsten finnischen Komponisten unserer Zeit, hat sich für seine Oper „Kullervo“, bei der er auch für das Libretto verantwortlich zeichnet, des Epos „Kalevala“ und eines Theaterstückes von Aleksis Kivi bedient. Das Werk, das im Februar 1992 in Los Angeles uraufgeführt wurde handelt von der wahrscheinlich düstersten Hauptfigur des Kalevala, dem Sklaven Kullervo, der den Tod seiner Eltern rächen will. Sallinens Musik ist von einer Fülle von Stilmitteln geprägt, und durch ihre tonale Prägung, die griffigen Motive, die perkussive Wucht sowie einen wirkungsvollen Einsatz von Wiederholungen gekennzeichnet. Diese Wiederveröffentlichung einer Aufnahme von 1993 mit Jorma Hynninen in der Titelrolle sowie Eeva­Liisa Saarinen, Matti Salminen und Jorma Silvasti ist die einzige Aufnahme dieses wichtigen Werkes im finnischen Opernrepertoire.

Tief, warm, feurig: Meilensteine der Celloliteratur

Art. Nr.:

KL1507 Preiscode:

CO Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

67 Min.

Wenige Werke wurden dem solistischen Violoncello zugedacht. Doch die haben es in sich. Die Gattungsgeschichte beginnt mit einem Paukenschlag: Johann Sebastian Bachs Suiten für Violoncello solo, von denen die Suite Nr. V in c­Moll auf der vorliegenden Einspielung erklingt. Fast 200 Jahre wird es dauern, bis der Ungar Zoltán Kodály im Jahr 1915 – zeitgleich mit Max Regers Aufgreifen des Bach'schen Vorbilds – seine Sonate op. 8 schreibt, die der Tonsprache des solistischen Violoncello ungarischen Esprit einhaucht. Kodálys Landsmann, György Ligeti, leistet einen weiteren Beitrag, als er dem Instrument mit seiner Sonate für Violoncello zwei charakteristische Sätze auf den Leib schreibt. Veronika Wilhelm, eine Cellistin mit ungarischen Wurzeln, widmet sich diesen Meilensteinen der solistischen Celloliteratur mit einer temperamentvollen Interpretation und dem legendären ungarischen Feuer.

19.05.2014

6


Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)