Page 3

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Die Aufführung aus dem Zürcher Opernhaus präsentiert Claude Debussys einzige vollendete Oper „Pelléas et Mélisande“. Seit 1892 beschäftigte sich Debussy mit der Vollendung seines Werks. Immer wieder durch Zweifel unterbrochen, konnte er die Oper jedoch nach 10 Jahren endlich fertigstellen. Die Premiere an der Pariser Opéra Comique leitete schließlich das neue Opernzeitalter des 20. Jahrhunderts ein und wurde als ein bahnbrechendes Musiktheaterwerk gefeiert, dessen Erfolg gar an die ebenfalls dort uraufgeführte „Carmen“ heranreichte. Dirigent Franz Welser­Möst und Regisseur Sven­Eric Bechtolf erwiesen sich in der vorliegenden Produktion erneut als ein eingespieltes Team. Schließlich arbeiteten sie hier bereits zum fünften Mal zusammen.

Bechtolf verpflichtete einige herausragende Sänger, in den Titelpartien Rodney Gilfry (Pelléas) und Isabel Rey (Mélisande), sowie Cornelia Kallisch (Geneviève) oder László Polgár (Arkel). Für das Bühnenbild zeichnete Rolf Glittenberg verantwortlich.

Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

108050

D8

107285

D8

Setinhalt:

Laufzeit:

1­Blu­ray

161 Min.

ehemals: DVWW­OPPEM Setinhalt:

2­DVD

FSK: 0

101565

1 2. 1 1 . 201 2

101563

3

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)  

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 12. November 2012, darunter Daniel Barenboim mit Beethovens gesamten Klaviersonaten...

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)  

Neuheiten der Vertriebslabels von NAXOS Deutschland zum 12. November 2012, darunter Daniel Barenboim mit Beethovens gesamten Klaviersonaten...

Advertisement