Issuu on Google+

NEUHEITEN ertriebslabels 22. 1 0. 201 2

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Außerdem erhältlich:

© 201 2 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH ∙ Hürderstr. 4 ∙ D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 ∙ Fax: -41 ∙ info@ naxos.de ∙ Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 ∙ Fax: -21 ∙ service@ naxos.de www.naxos.de ∙ www.facebook.com/NaxosDE ∙ blog.naxos.de

CD

Unsere Top-Neuheiten

William Byrd war der bedeutendste Komponist seiner Zeit. Die Musik von William Byrd berührt den Zuhörer, das galt für seine Zeitgenossen genauso wie für die Nachwelt. Seine fünfstimmige Messe klingt verglichen mit der Rhythmik früherer polyphoner Meisterwerke elegisch, und tiefe Emotionalität spricht aus allen Kompositionen Byrds. Das mag auch daran gelegen haben, dass es für einen glühenden Katholiken wie Byrd in der Regierungszeit Elisabeth I. extrem ungemütlich werden konnte. Er genoss zwar das Ansehen der Monarchin, die ihm gemeinsam mit Thomas Tallis das Monopol des Notendrucks verlieh, doch Messzyklen wurden aufgrund der politischen und religiösen Umstände im England der Tudors natürlich nie im repräsentativen Rahmen aufgeführt, sondern bei privaten oder gar geheimen Gottesdiensten gesungen.

Dem Vienna Consort ist es gelungen, genau zu dieser Intimität des ursprünglichen Umfelds und der Emotion, die in Byrds Musik liegt, vorzudringen.

Art. Nr.:

Preiscode:

KL1401 Setinhalt:

CO

1­CD

55 Min.

Laufzeit:

KL1400

22. 1 0. 201 2

KL1501

2

CD

Unsere Top-Neuheiten

Eric Whitacre offenbart mit seiner Musik jenseits aller Avantgarde sein stets untrügliches Gespür dafür, wie neue Musik im 21. Jahrhundert klingen kann: Er steht für eine Komponisten­ generation, die die Tonalität und damit auch die Zugänglichkeit zur Musik als ein entscheidendes Kriterium heranzieht. Das Junge Vokalensemble Hannover entfaltet mit dem für Whitacres Musik notwendigen Einfühlungsvermögen den klanglichen Farbenreichtum der Werke auf höchstem Niveau. Die Werke Whitacres sind unter der klaren Prämisse der Aufführ­ und Realisierbarkeit geschrieben. Dies macht sie für ambitionierte Laienchöre, wie etwa das Junge Vokalensemble Hannover, sehr interessant.

Mit „Lux Aurumque“ ist auf der vorliegenden CD – neben zahlreichen neueren Werken – auch eine der mittlerweile bekanntesten Kompositionen Whitacres zu hören. Bei diesem 2001 entstandenen Werk handelt es sich um eine Vertonung des Gedichts „Light and Gold“ des amerikanischen Dichters Edward Esch, einer Meditation über die Geburt Jesu Christi und das Licht. Art. Nr.:

Preiscode:

ROP6064 Setinhalt:

CO

1­CD

70 Min.

Laufzeit:

ROP7014

22. 1 0. 201 2

ROP7011

3

CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

ROP6068 Preiscode:

CO Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

66 Min.

Die jungen Damen des Sextetts Sjaella und die fünf jungen Herren des Ensembles Nobiles, beide in Leipzig beheimatet, interpretieren mit drei­ und vierstimmigen Motetten einige Hauptwerke aus dem chormusikalischen Oeuvre Hugo Distlers anlässlich seines 70. Todestages: Im Zentrum der CD steht „Der Totentanz op. 12 Nr. 2“, der 14 vertonte Spruchmotetten zum Ewigkeitssonntag umfasst. Den Spruch­ motetten stellt Distler nicht vertonte Verse in Form eines Dialoges zwischen dem Tod und seinen jeweiligen Opfern zur Seite. Während bei der vorliegenden Aufnahme unter anderem die Sängerinnen und Sänger selbst die Rollen der Opfer sprechen, gibt Heinz­Martin Benecke dem Tod seine charakteristische Stimme.

Art. Nr.:

ROP6070 Preiscode:

CO Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

69 Min.

Die Lübecker Knabenkantorei lädt jedes Jahr zu ihrem traditionellen Weihnachtssingen nach St. Marien in Lübeck ein. Das beeindruckende Konzerterlebnis in der mit Kerzen erleuchteten Backstein­Kathedrale lockt seit 1948 jährlich tausende Besucher in die Hansestadt. Lesungen von Bernd Schwarze und Zwischenspiele von Marienorganist Johannes Unger an der Totentanzorgel und der Buxtehude­Orgel von St. Marien ergänzen die bekannten Weihnachtslieder. 22. 1 0. 201 2

4

CD

Unsere Top-Neuheiten

Für seine große romantische Oper „Die Feen“ besann sich Richard Wagner – neben hörbaren Bezügen auf Marschner, Weber, Mendelssohn, Mozart und Gluck – auch auf noch ältere Vorläufer. Entgegen der eigentlichen Tradition der Romantik fahndete er hierbei nicht im Mittelalter, sondern bewegte sich in die Antike zurück. Mit keinem geringeren als Orpheus wollte es der Debütant aufnehmen, dem berühmtesten Sänger der griechischen Mythologie und Sohn des Musenführers Apoll. Obwohl es sich bei den „Feen“ um die erste vollendete Oper Wagners handelt, wurde das Werk erst fünf Jahre nach dem Tod des Komponisten uraufgeführt. Die Proben für die Premiere in München leitete damals der junge Richard Strauss, es dirigierte Franz Fischer.

Bei der konzertanten Aufführung des selten gespielten Werkes, die im Mai 2011 in der Frankfurter Oper stattfand, leitete Sebastian Weigle das Frankfurter Opern­ und Museumsorchester sowie den Chor der Oper Frankfurt. OehmsClassics präsentiert den Live­ Mitschnitt als erste Folge einer Serie, die mit dem „Liebesverbot“ und „Rienzi“ – ebenfalls aus Frankfurt – fortgesetzt wird. Art. Nr.:

Preiscode:

OC940 Setinhalt:

FA

3­CD

174 Min.

Laufzeit:

OC938

22. 1 0. 201 2

OC937

5

CD

Unsere Top-Neuheiten

Das neue Label “Liverpool Philharmonic” kann auf einem reichen Schatz von erfolgreichen Eigenproduktionen mit „RLPO Live“ aufbauen, das 1998 von Musikern des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra gegründet wurde. Dieses Orchester war der erste Klangkörper überhaupt im Vereinigten Königreich, der sein eigenes Plattenlabel ins Leben rief. Seit 1840 bestimmt das vielfach ausgezeichnete Royal Liverpool Philharmonic Orchestra den Herzschlag des kulturellen Lebens der nordenglischen Stadt und ist gleichzeitig das älteste existierende professionelle Symphonieorchester in Großbritannien. Der mit dem ECHO­Klassik 2012 ausgezeich­ nete Dirigent Vasily Petrenko, der das Orchester seit 2009 leitet, wurde bereits 2010 mit dem Classical BRIT Award als bester männlicher Künstler des Jahres geehrt. 2007 erhielt er die Auszeichnung „Young Artist of the Year 2007“ von Classic FM und Gramophone. In der vorliegenden Aufnahme von Offenbachs „Un mari à la porte“, die 2008 in der Liverpool Philharmonic Hall entstand, bringt Petrenko seine weitreichende Erfahrung in Sachen Operetten­Repertoire gekonnt zur Geltung. „Petrenko hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf das Orchester. Er dirigiert mit Autorität und Elan.“ (The Independent) Art. Nr.:

Preiscode:

LPOFFCD00211 Setinhalt:

DB

1­CD

70 Min.

Laufzeit:

ECHO­Preisträger 2012 Vasily Petrenko

22. 1 0. 201 2

6

DVD

Unsere Top-Neuheiten

30. Mai 2012 – genau 50 Jahre zuvor fand die Premiere von Brittens „War Requiem“ in der neugebauten Kathedrale von Coventry statt, die im zweiten Weltkrieg durch deutsche Bombenangriffe zerstört worden war. Dass es deutsche Bomben waren und Britten für die Uraufführung Dietrich Fischer­Dieskau als einen der drei Solisten vorgesehen hatte, zeigt, wie sehr dem Komponisten an einer Versöhnung der zuvor im Krieg verfein­ deten Völker gelegen war. 2012 war es Andris Nelsons, der das mit der Partitur bestens vertraute City of Birmingham Symphony Orchestra (CBSO) leitete; 50 Jahre zuvor führte Britten sein Werk, das im Angedenken an die im Krieg gefallenen Soldaten konzipiert wurde, selbst mit dem CBSO auf. Das „War Requiem“ verbindet den liturgischen Text des Requiems mit Kriegsgedichten von Wilfried Owen.

Die neu aufgebaute Kathedrale von Coventry, die wie ihr deutsches Gegenstück – die Kaiser­ Wilhelm­Gedächtniskirche – für kontroverse Beurteilungen sorgte, bot dem Werk den perfekten historischen und akustischen Rahmen, sowohl 1962 als auch 2012. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

108070 Setinhalt:

D8

Laufzeit:

101659 Setinhalt:

D2

1­Blu­ray

97 Min.

1­DVD

FSK: 0

102107

22. 1 0. 201 2

100278

7

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Anlässlich des Geburtstages der österreichischen Kaiserin Elisabeth Christine am 28.08.1733 wurden Pergolesis tragische Oper "Il prigionier superbo" und das dazugehörige Intermezzo "La Serva Padrona" in Neapel uraufgeführt. Der Erfolg jedoch war nicht beiden Werken beschieden: Während das Intermezzo auch nach der Uraufführung als eigenständiges Werk gespielt wurde, geriet die Hauptoper mehr und mehr in Vergessenheit. Mehr als 270 Jahre später inszenierte Regisseur Henning Brockhaus 2009 und 2011 beide Werke für das Pergolesi Festival in Jesi. Die Partituren wurden eigens für die jeweiligen Aufführungen von Claudio Toscani (Il prigionier superbo) und Francesco Degrada (La Serva Padrona) kritisch überarbeitet.

Für ein besonders authentisches Klangbild spielte die Accademia Barocca de I Virtuosi Italiani unter der musikalischen Leitung von Corrado Rovaris auf originalen historischen Instrumenten. Mit dieser DVD/Blu­ray sind Oper und Intermezzo endlich wieder miteinander vereint. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

108068 Setinhalt:

D8

Laufzeit:

101654 Setinhalt:

D8

1­Blu­ray

177 Min.

2­DVD

FSK: 0

101660

22. 1 0. 201 2

101643

8

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Obwohl die Uraufführung seiner vierten Oper „I Lombardie alla prima crociata“ (Die Lombarden auf dem Ersten Kreuzzug), die am 11. Februar in Mailand stattfand, ein triumphaler Erfolg für den jungen Verdi war, steht das Werk heute im Schatten des Nabucco. Verdis Oper, deren Libretto Temistocle Solera nach dem gleichnamigen Versepos von Tomaso Grossi verfasste, spielt an vier unterschiedlichen Schauplätzen und unterstreicht auch damit die Absicht von Komponist und Librettist, spektakuläre und farbenfrohe Bilder zu schaffen. Ein musikalisch verbindendes Element stellt über die Geschichte der beiden Brüder Arvino und Pagano der allgegenwärtige Chor da, der dem Zuschauer auch über die Vorgeschichte erzählt und von Verdi in immer neuen Formationen eingesetzt wird.

Daniele Callegari leitet in dieser 2009 entstandenen Live­Aufnahme aus dem Teatro Regio di Parma das Orchester des gleichnamigen Theaters. Der mehrfach preisgekrönte sizilianische Tenor Roberto De Biasio und der weltweit gefragte Bass Michele Pertusi führen als Brüder Arvino und Pagano das ausgezeichnete und spielfreudige Ensemble von Sänger­Schauspielern. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

720704 Setinhalt:

7D

Laufzeit:

720608 Setinhalt:

3D

1­Blu­ray

154 Min.

1­DVD

FSK: 0

725608

22. 1 0. 201 2

720008

9

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Keine italienische Oper vor „Rigoletto“ konnte sich so schnell und nachhaltig auf den Bühnen durchsetzen wie „Ernani“. Zwei Jahre nach der Premiere in Venedig am 09. März 1844 sind bereits mehr als 50 Produktionen in Italien und über 20 ausländische Produktionen nachweisbar. Zum ersten Mal behandelt eine Oper mit Ernani einen mit sich selbst hadernden Outlaw, der um der Liebe zu einer Frau willen gleich zwei Rivalen gegenübersteht. Als Vorlage diente mit Victor Hugos „Hernani“ ein Werk der Pariser Romantik, das im Revolutionsjahr 1830 Maßstäbe gesetzt hatte. Im Alter von nur 30 Jahren ist Giuseppe Verdi mit „Ernani“ fraglos der Durchbruch als der führende italienische Opernkomponist gelungen.

Die vorliegende Live­Aufnahme aus dem Teatro Regio die Parma unter der Leitung von Antonello Allemandi wurde im Mai 2005 aufgezeichnet.

Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

720904 Setinhalt:

7D

Laufzeit:

720808 Setinhalt:

3D

1­Blu­ray

140 Min.

1­DVD

FSK: 0

725608

22. 1 0. 201 2

720208

10

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Im Jahr 1821 erschien ein Buch von Lord Byron mit dem Titel „The Two Foscari“ , das Giuseppe Verdi als Vorlage für seine sechste und gleichnamige Oper diente. Wie die meisten Autoren des 19. Jahrhunderts entsteht auch bei Verdis Librettisten Francesco Marie Piave der Eindruck eines „romantisch“ unheimlichen Venedigs, in dem es von Intriganten und Spionen nur so wimmelt. Im Mittelpunkt stehen der unschuldig nach Kreta verbannte junge Jacopo Foscari und sein Vater Francesco, der dieses Urteil als Doge durchsetzen muss und dennoch seines Amtes enthoben wird.

Mit dieser Produktion aus dem Teatro Regio in Parma erscheint diese Verdi­Oper zum ersten Mal überhaupt als Blu­ray. Wie alle Titel aus der Edition enthält auch diese DVD/Blu­ray eine 10­minütige Werkeinführung.

Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

721104 Setinhalt:

7D

Laufzeit:

721008 Setinhalt:

3D

1­Blu­ray

127 Min.

1­DVD

FSK: 0

725608

22. 1 0. 201 2

720408

11

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Das Israel Philharmonic Orchestra ist der kulturelle Botschafter des Staates Israel und gilt als eines der besten Orchester der Welt. Der polnische Geiger und Joseph Joachim­Schüler Bronislaw Huberman hatte es 1936 gegründet, nachdem er 75 Musiker gefunden hatte, die bereit waren, nach Palästina zu emigrieren. Das erste Konzert fand am 29.12.1936 in der Levant Fair Hall in Tel Aviv unter der Leitung von Arturo Toscanini statt. Das Konzert zum 75. Jubiläum des Israel Philharmonic Orchestra fand am 24.12.2011 im Hangar 11 in Tel Aviv unter der Leitung von Zubin Mehta statt und bot den Zuschauern ein spektakuläres Programm mit den drei welt­ berühmten Solisten Julian Rachlin, Evgeny Kissin und Vadim Repin.

Die Bonus­DVD enthält die Doku „Coming Home“ von János Darvas, der sich mit der Geschichte Israels, der Juden und des Orchesters beschäftigt. Originalaufnahmen von Proben, Konzerten und Tourneen geben einen Einblick in die Geschichte des Orchesters und seiner namhaften Musiker. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

2059094 Setinhalt:

3D

Laufzeit:

2059098 Setinhalt:

3D

1­Blu­ray

147 Min.

2­DVD

FSK: 0

2055878

22. 1 0. 201 2

2051968

12

DVD

Unsere Top-Neuheiten

In diesem Konzert, das anlässlich des 85. Geburts­ tages von Papst Benedict XVI., am 11. November 2011 in Rom aufgezeichnet wurde, präsentiert sich mit dem Chor der Sixtinischen Kapelle einer der weltweit ältesten Chöre. Die Ursprünge des Chores, der bei päpstlichen Liturgiefeiern die musikalische Gestaltung übernimmt und ohne Begleitung von Instrumenten singt, gehen bis in die Anfänge des Christentums zurück. Viele prominente Komponisten wie Palestrine, Josquin des Pres oder Jacob Arkadelt haben ihre musikalische Karriere als Sänger des Chores der Sixtinischen Kapelle begonnen.

Bestehend aus 24 erwachsenen und bis zu 35 jungen Sängern, ist der Chor der Sixtinischen Kapelle außer in seinem „Stammsitz“ heute weltweit als Botschafter des einzigartigen und reichen kulturellen und geistlichen Erbes der katholischen Kirche bei Konzerten zu hören. Art. Nr.:

Preiscode:

2072578 Setinhalt:

DA

1­DVD

55 Min.

Laufzeit:

FSK: 0

2072558

22. 1 0. 201 2

2057428

13

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Als Tschaikowsky 1891 aus Amerika zurückkehrte, hatte er eine triumphale Reise hinter sich und galt als der berühmteste lebende Komponist der Welt. Doch die große Liebe zu seinem Neffen Vladimir, genannt Bob blieb unerfüllt. Und wie Mozart 100 Jahre zuvor einige Werke schuf, die als Abgesang auf das Leben gedeutet werden können, machte sich der Mozart­Verehrer Tschaikowsky daran, seinen Tod vorzubereiten. In seiner letzten Oper „Jolanthe“ erforscht er seine verdeckte Scham und die tiefen Verletzungen. Dazu nutzt er das Märchen als Genre, das Tschaikowsky für das Sprechen über die Tabus der Realität als geeignet erschien. Die vorliegende DVD vereint „Jolanthe“ mit Strawinskys „Perséphone“, einem Mischwerk aus Drama, Oper und Ballett, das er nach einem Gedicht des späteren Nobelpreisträger André Gide komponierte.

Die einhellig umjubelten Neuinszenierungen dieser beiden Meisterwerke durch Peter Sellars gehören eindeutig zu den Höhepunkten der Spielzeit des Intendanten Gerard Mortier am Teatro Real in Madrid. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

TR97010BD Setinhalt:

7D

Laufzeit:

TR97011DVD D5

1­Blu­ray

187 Min.

1­DVD

Preiscode:

Setinhalt:

FSK: 0

TR97009DVD

22. 1 0. 201 2

TR97002DVD

14

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Neben den Partnerschaften von da Ponte und Mozart bzw. Boito und Verdi gehört die Zusammen­ arbeit des Dichters Hugo von Hofmannsthal und des Komponisten Richard Strauss zu den wichtigsten und fruchtbarsten der Musikgeschichte. Inhaltlich geht es in „Arabella", dieser letzten Oper des Erfolgsteams, um Irrungen und Wirrungen der schönen Titelheldin und ihrer Schwester Zdenka, um die echte, wahre Liebe zu finden. Während Arabella vom Vater mit einem reichen Mann verheiratet werden soll, um die Familie vor dem Ruin zu bewahren, hat Zdenka ihren Herzbuben schon unter Arabellas Verehrern gefunden. Da jedoch kein Geld da ist, um gleich zwei Mädchen in der Wiener Gesellschaft einzuführen, wird Zdenka als Junge ausgegeben und kann ihre Liebe nicht offenbaren…

Regisseur Sven­Eric Bechtoff hat die Widersprüchlichkeiten im unvollendeten Libretto Hofmannsthals brillant mit logischem Inhalt gefüllt und so eine durch und durch überzeugende Version von „Arabella“ geschaffen. Franz Welser­Möst leitet das Orchester der Wiener Staatsoper und ein spielfreudiges Sänger­Ensemble um die wunder­ bare Emily Magee. Hier klicken um den Trailer auf

zu sehen!

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

EPC04BD Setinhalt:

7D

Laufzeit:

EPC03DVD Setinhalt:

D5

1­Blu­ray

152 Min.

1­DVD

FSK: 0

EPC01DVD

22. 1 0. 201 2

15

Blu-ray DVD/CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

Preiscode: Setinhalt:

Laufzeit:

Art. Nr.:

Preiscode: Setinhalt:

FSK:

EPC02BD

7D

127 Min.

EPC01DVD

D5

0

1­Blu­ray

Hier klicken um den Trailer auf

Art. Nr.:

Art. Nr.:

OPOZ56030BD

OPOZ56029DVD

Preiscode:

Preiscode:

7D

D5

Setinhalt:

Setinhalt:

1­Blu­ray

1­DVD FSK:

Laufzeit:

0

141 Min.

Hier klicken um den Trailer auf Art. Nr.:

Preiscode: Setinhalt:

OPOZ56031CD DE

22. 1 0. 201 2

zu sehen!

2­CD

16

zu sehen! Laufzeit:

123 Min.

1­DVD

DVD

Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.:

OA1090BD Preiscode:

D6 Setinhalt:

3足DVD Laufzeit:

265 Min. FSK:

0

Art. Nr.:

OAF4029D Preiscode:

7D Setinhalt:

5足DVD Laufzeit:

720 Min. FSK:

0

22. 1 0. 201 2

17

DVD

Unsere Top-Neuheiten

Wie bei vielen Geschichten aus der Bibel, lässt sich auch bei der Geschichte von David und Bathseba, in der sich persönliche Emotionen mit politischen Aktivitäten und den daraus resultierenden Konsequenzen vermischen, ein Bezug zur Gegenwart herstellen. So wirft diese Geschichte fundamentale ethische Fragen auf, die sich auf allen Ebenen bewegen, und es wird klar, wie die unterschiedlichen Ebenen miteinander verbunden sind. Von den ersten Takten an entwickelt Kleiberg eine ganz spezielle harmonische und orchestrale Farbgebung und platziert die Geschehnisse außerhalb unserer Reichweite.

Es wäre trivial, diese Distanzierung als Exotismus zu beschreiben, dennoch umweht die Stimmung des Werkes ein Hauch von „OST“, um die Distanz zu Zeit und Ort der Handlung zu verdeutlichen. Gemeinsam mit der nicht naturalistischen Herangehensweise an das Drama ergibt sich ein mythischer Charakter, der uns in eine tiefere Wahrheit führt. Art. Nr.:

Preiscode:

2L084SABD EE Setinhalt:

1­Blu­ray­Audio + 1 SACD

Laufzeit:

76 Min.

2L090PABD

22. 1 0. 201 2

2L075SABD

18

CD

Unser Geheimtipp der Woche

Konzerte für Soloinstrument mit Bläserbeglei­ tung oder –orchester sind nicht gerade gewöhnlich oder gar weit verbreitet. Umso erstaunlicher ist es, dass eine Reihe solcher Werke in den 20er Jahren europaweit auftauchte. Besonders in Paris, wo Strawinsky seinem Interesse an Bläserklängen durch seine „Sinfonie für Holzbläser“ (1920), sein „Octet“ (1922) und schließlich durch das Konzert für Klavier, Bläser und Timpani (1924) Ausdruck verliehen hatte, war diese Instrumentierung sehr „en vogue“. Doch gleichzeitig komponierten Hindemith und Weil in Berlin sowie Berg in Wien unabhängig davon Werke dieser Art. Dieser Wind „blies“ also plötzlich aus allen Richtungen. Die Baton Rouge Symphony Chamber Players sind allesamt Mitglieder des Baton Rouge Symphony Orchestras. Das Orchester, das 1947 gegründet wurde, ist der älteste Klangkörper des Staates Louisiana und verfolgt die Mission, als finanziell abgesichertes, erstklassiges Orchester mit einem regionalen und nationalen Profil zur kulturellen Bereicherung in Louisiana beizutragen. Zum Gelingen der Vorliegenden Aufnahme, die bei diesem Produkt als CD und Blu­ray Audio vorliegt, hat auch die „Kurt Weill Foundation for Music“ beigetragen. Art. Nr.:

Preiscode:

DSL92161

DC

1­Blu­ray­Audio +1­CD

66 Min.

Setinhalt:

Laufzeit:

DSL92155

22. 1 0. 201 2

DSL92157

19

Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS

CD

Die Dokumentation über das Reichsorchester ­ jetzt auch auf Blu­ray Titel: Das Reichsorchester FSK: 0 Komponist: Various Hier klicken um den Trailer auf zu sehen! Interpret: BPO Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

108072

Arthaus

1­Blu­ray

D8

100 Min.

Fortsetzung der erfolgreichen Reihe der Mozart­Einspielungen mit A. Fischer Titel: Symphonien Nr.31,33+34 Komponist: Mozart, Wolfgang Amadeus Interpret: Fischer, Adam / DNCO

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

6.220544

Dacapo

1­CD

DC

60 Min.

Cellowerke von Reger mit dem ECHO 2006­Preisträger Alexandre Kniazev Titel: Complete Works for Cello and Piano Komponist: Reger, Max Interpret: Kniazev, Alexandre / Oganessian, Edouard

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

LVC1103

Saphir

3­CD

FC

Die Cellosonaten op.26 von George Enescu Titel: Sonates opus 26 pour violoncelle Komponist: Enescu, George Interpret: Dmitriev, Alexandre / Paley, Alexandre

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

LVC1170

Saphir

1­CD

DB

Jüdische Spritualität gekonnt interpretiert von Klarinettist Michel Lethiec Titel: Jewish spirits Komponist: Golijov / Bloch Interpret: Lethiec / Golan / Quatuor Artis

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

LVC1175

Saphir

1­CD

DB

Beeindruckende Transkriptionen von Tschaikowskys Werken für Klavier Titel: Casse­noisette ­ Francesca Da Rimini Komponist: Tschaikowsky, Peter Interpret: Berlinskaia, Ludmilla / Ancelle, Arthur

22. 1 0. 201 2

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

LVC1177

Saphir

1­CD

DB

20

Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS Buntes Potpourri für Celloensemble ­ Les Phil'Art'Cellistes Titel: De la matière à la couleur Komponist: Various Interpret: Les Phil´Art´Cellistes Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

LVC1186

Saphir

1­CD

DB

Liebeslieder für Klavier zu vier Händen mit ECHO­ und Grammy­Preisträger K. Lifschitz Titel: Love Songs Komponist: Brahms / Dvorak / Suk Interpret: Ketler, Diana / Lifschitz, Konstantin

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

SM 175

Solo Musica 1­CD

PC:

DD

Dave Brubeck und seine Liebe zu amerikanischen Dichtern Titel: Brubeck & American Poets Komponist: Brubeck, Dave Interpret: Pacific Mozart Ensemble

Art.­Nr.:

DSL92160

Label: Setinhalt: Sono Luminus 2­CD

PC:

Laufzeit:

DC

61 Min.

Modern, elegant und ehrlich ­ Kammermusik des englisch­schottischen Komponisten Buxton Orr Titel: Chamber Music for Strings Komponist: Orr, Buxton Interpret: Beethoven String Trio of London

Art.­Nr.:

Label:

TOCC0103 Toccata

22. 1 0. 201 2

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

1­CD

CO

68 Min.

21

CD


Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)