Issuu on Google+

NEUHEITEN ertriebslabels 06. 08. 201 2

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Der Abschluss der hochgelobten Ring­Inszenierung aus Frankfurt

© 201 2 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-GmbH ∙ Hürderstr. 4 ∙ D-85551 Kirchheim b. München Tel: 089-9077 499-40 ∙ Fax: -41 ∙ info@ naxos.de ∙ Händlerservice: Tel: 089-9077 499-20 ∙ Fax: -21 ∙ service@ naxos.de www.naxos.de ∙ www.facebook.com/NaxosDE ∙ blog.naxos.de


CD

Unsere Top-Neuheiten

„Vollendet in Wahnfried am 21. November 1874. Ich sage nichts weiter!!“ Diese Worte setzte Wagner unter seine Partitur der Götterdämmerung und schloss damit die Komposition des gesamten Ring des Nibelungen ab. Auch die Oper Frankfurt hat die hochgelobte Inszenierung von Vera Nemirova im Januar abgeschlossen und damit auch bereits Maßstäbe für das kommende Wagner­Jahr 2013 vorgelegt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung prophezeite in ihrer Kritik der Frankfurter Götterdämmerungs­ Premiere sogar, die beiden Wagner­Schwestern in Bayreuth werden sich für die kommende Saison warm anziehen müssen. "Die musikalische Qualität von Sebastian Weigles Arbeit in Frankfurt ist ganz exzellent..." (Aachener Zeitung) "Die Walküre ... zeichnet sich durch eine sehr differenzierte Klangregie aus, die mit einer optimalen Balance zwischen Orchester & Gesangsstimmen aufwartet." (Orpheus)

Art. Nr.:

Preiscode:

OC938 Setinhalt:

FH

4­CD

267 Min.

OC935

06. 08. 201 2

Laufzeit:

OC936

OC937

2


CD

Unsere Top-Neuheiten

„… meine Sechste wird Rätsel aufgeben“, so prophetisch äußerte sich Mahler 1904 in einem Brief an Richard Specht. Und vielleicht hat es deshalb so lange gedauert, bis die erste Einspielung dieses Werkes endlich 1954 auf Tonträger erschien. Ihren zeitweise verwendeten und auch von Mahler selbst geduldeten Untertitel „Die Tragische“, hat sie – trotz ihres düsteren Charakters ­ inzwischen wieder verloren. Doch kam es unmittelbar nach dem Abschluss der Komposition und später noch zu Veränderungen, zu denen Mahler allerdings nichts hinterlassen hat. Die Verwirrung wurde durch einen Brief Alma Mahlers mit dem Inhalt „erst Scherzo, dann Andante“ nur noch größer. So bleiben viele Fragen offen, die die Interpreten bis heute beschäftigen. Simone Young folgt in der vorliegenden Live­Aufnahme aus der Hamburger Laeisz­Halle der von Mahler selbst praktizierten Satzfolge, was sie, trotz der Zweifel der Gustav­Mahler­ Gesellschaft seit ihrer ersten Auseinandersetzung mit dem Werk tat. Auch was den dritten Hammerschlag betrifft, greift Simone Young auf die Partitur der Uraufführung zurück.

Art. Nr.:

Preiscode:

OC413 Setinhalt:

DK

2­CD

85 Min.

Laufzeit:

OC412

06. 08. 201 2

OC675

3


CD

Unsere Top-Neuheiten

Im Umgang mit der klassischen Sonatenform findet Schubert zu ganz persönlichen Lösungen. Form wird von ihm klaglos akzeptiert, und zwar in einer so demonstrativen Weise, dass es schon fast provokativ wirkt. Denn er behandelt sie nur als Hülse und ignoriert ihre Implikationen. Nichts ist Schubert fremder als das 'Weiter! Weiter!', wie es der Fortschrittsbegriff des beginnenden Industriezeitalters propagiert. Oft ist ihm das Verweilen wichtiger als das Vorwärtseilen, und bei schönen Momenten bleibt er einfach stehen und hört zu, wie sich der Klang entfaltet. Wer bei Schubert nach dem sogenannten 'ökonomischen Umgang' mit dem Material sucht, sucht am falschen Ort. Wer hingegen die verschwiegenen Töne, die Stille hinter dem Klang und die heimliche Kraft eines sich seiner Schwäche bewussten Subjekts sucht, der wird bei Schubert fündig.

An solchen Gesichtspunkten hat sich die Interpretation letztlich zu messen, über alle Fragen der Textgenauigkeit und der technischen und formal­ gestalterischen Kompetenz hinaus. Konkret heißt das nicht zuletzt: Ein Interpret muss in der Lage sein, sich zurückzunehmen und die Musik 'sich ereignen lassen'. (Max Nyffeler)

Art. Nr.:

Preiscode:

C7125 Setinhalt:

FA

10­CD

740 Min.

Laufzeit:

C5028

06. 08. 201 2

C7039

4


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

ODE 1208­2 Preiscode:

DC Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

64 Min.

Ihre Erfolge als Sängerin kann die Finnin Virpi Räisänen bereits als die Früchte ihrer zweiten Karriere verbuchen. Nach einem Wechsel von der erfolgreichen Violinistin ist Virpi Räisänen nun dabei, als Mezzo­Sopranistin die großen Bühnen von Konzerthäusern, Opernhäusern und Festivals zu erobern. Dabei ist sie von einer bemerkenswerten Flexibilität und interpretiert Glucks Orpheus mit der gleichen Hingabe wie Rihms Dionysos. Auf ihrer Debüt­CD beschäftigt sich Virpi Räisänen als Mezzo­Sopranistin mit Gustav Mahlers Erbe in Sachen Kunstlied. Dabei wird sie von der Pianistin Marita Viitasalo begleitet, die sich bereits als Duopartnerin von Soile Isokoski einen Namen gemacht hat.

Art. Nr.:

ODE 1181­2 Preiscode:

DC Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

80 Min.

Die beiden Sinfonien Nr. 5 und 6 von Sergeij Prokofjew, die der Russe 1944 bzw. 1947 komponierte könnten, was ihre Stimmung betrifft, kaum unterschiedlicher sein, stilistisch gibt es jedoch eine große Verwandtschaft. Inmitten der Kriegswirren entstand die Sinfonie Nr. 5 1944, wobei Prokofjew versuchte, dem Chaos, der Verwüstung und der Gewalt etwas Positives entgegen zu setzen. Die Nachkriegssinfonie Nr. 6 hingegen, ist ungleich düsterer, fast so, als sei auch der letzte Funke von Optimismus aufgezehrt worden. Das Finnische RSO hat sich besonders auf das zeitgenössische Repertoire spezialisiert. Mit Sakari Oramo, der ebenfalls für seine Aufnahmen mit Musik des 20. Jahrhunderts viel Aufmerksamkeit erhielt, konnte für diese CD eine ideale Besetzung gefunden werden. 06. 08. 201 2

5


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

ODE 1199­2 Preiscode:

DC Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

60 Min.

Mit dieser CD setzt das Label Ondine seine Serie mit Musik von Magnus Lindberg fort und konzentriert sich dabei auf dessen Kammermusik, die im neuen Jahrtausend entstand. Zwei zentrale Charaktere der finnischen Neue­Musik­Szene sind der Klarinettist Kari Kriikku und der Cellist Anssi Karttunen, für die Magnus Lindberg zahlreiche Werke geschrieben hat. Kari Kriikku hat das gesamte Klarinetten­Repertoire Lindbergs zur Uraufführung gebracht und ist dafür mehrfach ausgezeichnet worden. Anssi Karttunen ist ein leidenschaftlicher Fürsprecher der zeitgenössischen Musik und hat Lindbergs Cellokonzert uraufgeführt. Mit dem Klarinettentrio, das auch eine Reminiszenz an Brahms und Ravel ist, treffen diese beiden großartigen Musiker aufeinander, Lindberg selbst spielt das Klavier.

Art. Nr.:

OC416 Preiscode:

CH Setinhalt:

1­CD Laufzeit:

79 Min.

Karl Wolfrums drei Orgelsonaten entstanden vor der Wende zum 20. Jahrhundert. In allen drei Sonaten versuchte der Komponist eine Verbindung heterogener Ansätze: satztechnisch im Anschluss an Bach, dramaturgisch durch narrative Konzepte der neudeutschen Schule und klangästhetisch durch eine subtile Verwendung von Solostimmen und dynamischer Differenzierung des Instruments. OehmsClassics präsentiert eine Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk und dem norwegischen Organisten Halgeir Schiager, aufgenommen in der Lutherkirche in Chemnitz im Juni 2011. 06. 08. 201 2

6


CD

Unsere Top-Neuheiten

Art. Nr.:

IGEL CD 437 Preiscode:

DC Setinhalt:

2­CD Laufzeit:

117 Min.

Ein ungesühntes Verbrechen, ein Mord und die Wette mit einem Toten. Es gibt nichts, wovor Don Giovanni zurückschrecken würde. Der junge Edelmann fürchtet sich nicht einmal dann, als ein steinernes Denkmal von seinem Sockel heruntersteigt, um ihn mit sich in die Hölle zu nehmen. Was für ein Opernstoff! Und doch fühlt sich Wolfgang Amadeus Mozart so gar nicht wohl, als er im März 1787 mit der Komposition beginnt. Es geschehen merkwürdige Dinge. Verliert Mozart den Verstand oder liegt auf dieser Oper tatsächlich ein Fluch?

Art. Nr.:

IGEL CD 436 Preiscode:

DC Setinhalt:

2­CD Laufzeit:

117 Min.

Dublin, 1742: Jonathan Swift, ehrwürdiger Dekan der Dubliner St. Patricks Kathedrale, kann es nicht fassen: Im „Bulls Head“ soll ein Oratorium mit Bibelversen zur Uraufführung kommen. Kirchenmusik an einem Ort, an dem sich die Leute betrinken und dumme Witze reißen! Empört beschließt der Dekan, den berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel aufzusuchen, der hinter dieser Angelegenheit steckt. In seinem Hörspiel erzählt Markus Vanhoefer, wie Händel von London nach Irland segelte, und von den bemerkenswerten Umständen, unter denen sein Oratorium zum ersten Mal erklang: „Der Messias“, dessen „Hallelujah“­Chor heute das meistgespielte Klassikstück der Welt ist. 06. 08. 201 2

7


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Mit seinem Debüt auf der Bühne der ehrwürdigen Carnegie Hall wurde für Nobuyuki Tsujii, Gewinner der Gold Medaille beim Van Cliburn Klavier Wettbewerb 2009, ein Traum wahr. Dieses Ereignis, das für die Karriere aller Pianisten wohl das wichtigste ihrer Karriere ist, war für „Nobu“ ein regelrechtes Wunder. Der Japaner, der von Geburt an blind ist, hat sich durch seine Behinderung nie von seinen Zielen abbringen lassen, und sein Auftritt ist eine Ermunterung für alle Menschen, die mit Behinderungen oder Hindernissen fertig werden müssen.

Van Cliburn, der nach dem Recital von Nobuyuki Tsujii interviewt wurde, merkte an: “Was für ein aufregendes Erlebnis, diesen brillanten, talentierten und wunderbaren Pianisten zu hören. Man meint Gottes Gegenwart zu spüren, wenn er spielt. Seine Musik scheint in der Unendlichkeit, im Himmel zu verschwinden.“

Art. Nr.:

Preiscode:

Art. Nr.:

Preiscode:

2059084 Setinhalt:

3D

Laufzeit:

2059088 Setinhalt:

D2

1­Blu­ray

97 Min.

1­DVD

FSK: 0

2066808

06. 08. 201 2

2066588

8


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Mit dieser Box hat das Premium­Label Opus Arte unter dem Titel „Love, Passion and Deceit“ , was man frei mit „Liebe, Hiebe und Triebe“ übersetzen könnte, drei herausragende Opernproduktionen vom renommierten Glyndebourne Festival in einer Box zusammengefasst. Vladimir Jurowski leitet Sir Peter Halls frische, aber zeitlos elegante Produktion von Rossinis Aschenputtel­Adaption „La Cenerentola“ mit Ruxandrea Donose in der Titelrolle. Nicholas Hytner ist der Regisseur der „schockierend traditionellen“ Così­Inszenierung mit einem großartigen internationalen Cast unter der Leitung von Ivan Fischer.

Gemeinsam mit dem London Philharmonic Orchestra und dem Glyndebourne Chorus unter Vladimir Jurowski gelingt Pamela Armstrong, Thomas Allen, Ragnar Ulfung und Hakan Hagegard eine schwungvoll mitreißende „Fledermaus“, eine der beliebtesten Opern des Walzerkönigs Johann Strauß. Art. Nr.:

Preiscode:

OA1074BD Setinhalt:

D6

3­DVD

593 Min.

OA0944D

06. 08. 201 2

Laufzeit

FSK: 0

OA0970D

9

OA0889D


DVD

Unsere Top-Neuheiten

Die Medienmogule haben es endlich erkannt. OLAF TV hat Substanz und geht deshalb weiter. Auch in der 2. Staffel öffnet Olaf dem Publikum nicht nur die Augen, sondern auch die Türen zu seinem Wohnzimmer. Direkt aus seinem Schubertschen Hauptquartier wendet er sich mit so brisanten Themen wie Umwelt, Gesundheit und Glaube an sein Publikum, Olaf, das „Wunder im Pullunder“. Der Gedankengigant ist Überbringer der Botschaft, der Vergewaltiger des Bösen, der Mittler zwischen Kunst und Sozialabbau und mehrfach preisgekrönt.

Ihm zur Seite stehen auch diesmal die sympathische Praktikantin Solveig und die treuen Gefährten Herr Stephan, Jochen und Klaus. Als Helfer in jeder Lebenslage und hochenergetische Wohnzimmerband. Art. Nr.:

Preiscode:

109046 Setinhalt:

D1

1­DVD

112 Min.

Laufzeit:

FSK: 0

109032

06. 08. 201 2

10


DVD

Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.:

3079808 Preiscode:

D2 Setinhalt:

1足DVD Laufzeit:

83 Min. FSK:

0

Art. Nr.:

3079818 Preiscode:

D2 Setinhalt:

1足DVD Laufzeit:

75 Min. FSK:

0

06. 08. 201 2

11


DVD

Unsere Top-Neuheiten Art. Nr.:

108069 Preiscode:

D8 Setinhalt:

1足Blu足ray Laufzeit:

112 Min. FSK:

0

Art. Nr.:

106068 Preiscode:

D7 Setinhalt:

1足DVD Laufzeit:

75 Min. FSK:

0

06. 08. 201 2

12


CD

Unsere Geheimtipps der Woche

Der Russe Dmitry Kabalewsky war einer der produktivsten und beliebtesten Komponisten der Sowjetunion, der seine Musik auf der Grundlage des „Sozialistischen Realismus“ entwickelte und daraus einen in der Tradition der Tonalität verankerten, oftmals volkstümlich und neoklassizistisch anmutenden Stil entwickelte. Trotz der einfachen Verständlichkeit und dem leichten Zugang bedarf Kabalewskys Musik dennoch einer großen Virtuosität. Obwohl Kabalewsky auch vier Sinfonien und fünf Opern geschrieben hat, wurde er besonders als Meister kleinerer Formen und als Film­ und Theaterkomponist bekannt.

Die vorliegenden Werke auf dieser CD entstammen allesamt diesen programmatischen Genres, die Kabalewskys außerordentlichen Talent der Orchestration besonders entsprachen.

Art. Nr.:

Preiscode:

DRD 2017 Setinhalt:

CL

1­CD

74 Min.

Laufzeit:

DE 3418

06. 08. 201 2

DE 3410

13


CD

Unsere Geheimtipps der Woche

Morde haben schon zu allen Zeiten Schrecken und Faszination hervorgerufen, und ebenso lang ist die Tradition, Lieder über Morde und Mörder zu singen – über echte und erfundene. Die Lieder erzählen Geschichten von den Morden an Dienern und Herren, Liebenden und Feinden, Kindern und Alten. Der Schrecken des Todes wird beweint oder in bissigen Reimen besungen – in Liedern, die sich verbreiten wie ein Lauffeuer oder sehr persönlich bleiben. Heikki Laitinen und Kimmo Pohjonen haben dem Phänomen der „Mörderballaden“ eine ganze CD gewidmet, die mit dem merkwürdigsten Konzert beginnen, das Finnland jemals gehört hat: Im Frühling 1881 läuteten die Glocken in Finnland um die Mittagszeit 52 Tage lang für eine ganze Stunde, um den Menschen des Herzogtums mitzuteilen, dass Zar Alexander ermordet worden war. Dieses Ereignis ist auch Thema dutzender Lieder, die sich zu dieser Zeit verbreiteten.

Alle Texte der schaurigen, traurigen, tragischen und skurrilen Lieder, die auf der vorliegenden CD in der finnischen Originalsprache gesungen werden, sind im Booklet in englischer Sprache nachzulesen.

Art. Nr.:

Preiscode:

SACD1010 Setinhalt:

DJ

1­CD

55 Min.

Laufzeit:

SACD1006

06. 08. 201 2

SACD1008

14


Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS

CD/DVD

Dritter Teil der Serie von Lisa Moore mit Werken für Klavier und Soundtrack Titel: Stainless Staining Komponist: Dennehy, Donnacha Interpret: Moore, Lisa Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

CA21062

Cantaloupe 1­CD

PC:

Laufzeit:

AG

25 Min.

Fantasievolle, bewegende und skurrile amerikanische A­cappella­Werke Titel: Songs of Smaller Creatures Komponist: Various Interpret: Grant Park Chorus Art.­Nr.: Label: CDR 90000 131 Cedille

Setinhalt:

1­CD

PC:

CM

Laufzeit:

79 Min.

Der preisgekrönte Klarinettist interpretiert amerikanische Kammermusik Titel: Chamber Music Northwest Komponist: Copland / Hartke / Kernis / Zwilich Interpret: David Shifrin & Friend Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

DE 3423

Delos

1­CD

CL

79 Min.

Ein faszinierender Querschnitt durch das Chorwerk von Carson Cooman Titel: The Welcome News Komponist: Carson Cooman Interpret: Cambridge Consonance

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

G49280

Gothic

1­CD

CL

66 Min.

Einer der erfolgreichsten Sänger, die keinen Unterschied zwischen E­ und U­Musik machten: Richard Tauber Titel: Léhar & Co. (Aufnahmen 1924­1946) Komponist: Strauss / Léhar / Kálmán Interpret: Tauber,Richard

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

PR 90802

Preiser

1­CD

DD

76 Min.

Otmar Binder und seine persönliche Auswahl von Blues und Boogie­Stücken Titel: Boogiewoogie Turnaround Komponist: Various Interpret: BinderTrio/Cole/Dozzler

06. 08. 201 2

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

PR 91204

Preiser

1­CD

DD

52 Min.

15


Weitere Veröffentlichungen bei NAXOS

CD/DVD

Musik von afro­amerikanischen Komponisten für Klarinette und Klavier Titel: But Not Forgotten Komponist: Various Interpret: Eley, Marcus / DeSa, Lucerne Art.­Nr.:

DSL92156

Label: Setinhalt: Sono Luminus1­CD

PC:

Laufzeit:

CM

50 Min.

Folge 1 der unbekannten Werke von George Enescu Titel: The Unknown Enescu Vol.1: Music for Violin Komponist: Enescu,George Interpret: Various Art.­Nr.:

Label:

TOCC0047 Toccata

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

1­CD

CO

80 Min.

David Braid kombiniert Merkmale der Musik von Dowland und Lutosławski Titel: Chamber and Instrumental Music Komponist: Braid,David Interpret: Various Art.­Nr.:

Label:

TOCC0149 Toccata

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

1­CD

CO

57 Min.

Der Start einer aussichtsreichen Cello­Karriere: Von Bach bis Ligeti Titel: Frederic Rosselet Komponist: Various Interpret: Rosselet, Frederic Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

YAR07498

Yarlung

1­CD

DE

57 Min.

Meditative Musik aus der Walt Disney Concert Hall mit Violine und Tabla Titel: Suryodaya Komponist: Various Interpret: Gupta, Robert / Roy, Badal

06. 08. 201 2

Art.­Nr.:

Label:

Setinhalt:

PC:

Laufzeit:

YAR44638

Yarlung

1­CD

DE

77 Min.

16


Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland GmbH)