Page 52

50

 Im Internetauftritt der Tourismusorganisation/en werden der Naturpark und seine Angebote als zentrale Attraktion des Gebietes hervorgehoben. Bitte nennen Sie die Internetadresse/n der Tourismusorganisation/en: _____________________________

 Bei Gästeanfragen nach Informationsmaterialien wird von der jeweiligen Tourismusorganisation eine gesonderte Naturpark-Information (z.B. Broschüre/Faltblatt/Folder) beigelegt (bitte Belegexemplar beifügen)

 Die Darstellung des Naturparks in touristischen Infomaterialien und im Internet wird mit der Naturpark-Leitung abgestimmt bzw. gemeinsam erarbeitet

 Das/die Tourismuskonzept/e der Region ist/sind mit dem Naturpark auf folgende Weise abgestimmt bzw. wurde gemeinsam erarbeitet

 Naturpark war Träger des Projektes zur Erarbeitung des Tourismuskonzepts  Mitarbeit des Naturparks in Arbeitsgruppen, Workshops  Der Naturpark wurde auf dem Schriftweg einbezogen und konnte Stellungnahmen abgeben

 Sonstiges: _________________________________________________________  Der Naturpark wird nicht im Tourismusmarketing berücksichtigt* Bewertung:

Maximal 18 Punkte (Begriff „Naturpark“ ist Bestandteil des Namens der Tourismusregion: 2 Punkte; Kataloge/Broschüren: 4 Punkte; Internetauftritt: 4 Punkte; Naturpark-Information bei Gästeanfragen: 2 Punkte; Darstellung des Naturparks mit der Naturpark-Leitung abgestimmt: 5 Punkte; Tourismuskonzept/e der Region mit dem Naturpark abgestimmt: 6 Punkte; Naturpark war dabei Träger des Projekts: 3 Punkte; Naturpark hat dabei aktiv mitgearbeitet: 3 Punkte; Naturpark hat dabei Stellungnahme abgegeben: 1 Punkt; *0 Punkte)

Touristische Informationsstellen Frage 47: Bitte nennen Sie Namen und Adressen der zwei wichtigsten touristischen Informationsstellen im Naturpark, die über den Naturpark informieren.

___________________________________________________________________ ___________________________________________________________________

Welche Vorraussetzungen erfüllen diese touristischen Informationsstellen?

 Die Mitarbeiter der touristischen Informationsstellen werden regelmäßig, mindestens 2 x pro Jahr über aktuelle Angebote und Aufgaben vom Naturpark informiert

 An den touristischen Informationsstellen kann eine Naturparkkarte bzw. ein Orientierungsplan eingesehen oder gegen eine Gebühr erworben werden

Qualitätsoffensive Naturparke  

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ dient den Naturparken und ihren Partnern als Managementinstrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierl...

Qualitätsoffensive Naturparke  

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ dient den Naturparken und ihren Partnern als Managementinstrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierl...

Advertisement