Page 44

42

 Der Naturpark wertet die erfassten Daten aus und nutzt sie für seine Arbeit  Der Naturpark führt keine Kartierung durch* Bewertung:

Maximal 8 Punkte (Monitoring Arten: 2 Punkte; Kartierung Arten: alle 2 Jahre: 2 Punkte, alle 3-5 Jahre: 1 Punkt; Kartierung Biotoptypen: bis zu 50 % Fläche: 1 Punkt, über 50 %: 2 Punkte; Kartierung durch Naturpark: 1 Punkt; Nutzung erfasster Daten: 1 Punkt; *0 Punkte)

NATURA 2000 Frage 35: Durch welche gebietsbezogenen Maßnahmen unterstützt Ihr Naturpark die Akzeptanz und das Management von NATURA 2000-Gebieten?

 Verbreitung von Informationen über NATURA 2000 (z.B. bei der Bevölkerung, Landwirten)

 Gebietsbezogene Führungen  Aufstellung und/oder Beteiligung an der Entwicklung der FFH-Managementpläne  Integration der FFH-Managementpläne in den Naturparkplan  Mitwirkung bei Lösungen für vorhandene Konflikte  Konkrete gebietsbezogene Maßnahmen und Projekte  Wettbewerbe  Sonstiges, bitte nennen: ________________________________________________  Es werden keine Maßnahmen durchgeführt*  Es gibt in unserem Naturpark keine NATURA 2000 Gebiete * Bewertung:

Maximal 3 Punkte (pro Nennung: 1 Punkt; *0 Punkte)

Landwirtschaft Frage 36: Welcher Anteil der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Ihrem Naturpark entfällt auf Betriebe, die einem ökologischen Anbauverband angeschlossen sind (Biokreis, Bioland, Biopark, Demeter, Ecovin, Gäa, Naturland, Ökosiegel) bzw. nach EU-Ökolandbauverordnung produzieren (bitte Beleg beifügen, wenn möglich)?

 Über 18 % der bewirtschafteten Fläche  15 % bis 18 % der bewirtschafteten Fläche  12 % bis unter 15 % der bewirtschafteten Fläche  9 % bis unter 12 % der bewirtschafteten Fläche  4 % bis unter 9 % der bewirtschafteten Fläche  Unter 4 % der bewirtschafteten Fläche*

Qualitätsoffensive Naturparke  

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ dient den Naturparken und ihren Partnern als Managementinstrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierl...

Qualitätsoffensive Naturparke  

Die „Qualitätsoffensive Naturparke“ dient den Naturparken und ihren Partnern als Managementinstrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierl...

Advertisement