Page 6

06

Ave Matura THEMA

Was ist das Kantiding ? 1. Gefunden von Manuel Diener. Das Kantiding Ach, wie vollgeschrieben ich bin von all diesen unbedeutenden Sinnlosigkeiten! Ich ersehne diesen glasklaren und sonnendurchfluteten Morgen, den ersten an der Kanti, an dem ich jungfräulich neben der Schultasche im Schatten des grossen Feldahorns lag und der mich frisch frisierte Rasen frech kitzelte. Jemand hatte die Wolken wegradiert. Und ich schaute hinauf in den Himmel und wollte beschrieben werden von seinem unendlichen Blau. Wie schon gesagt, war ich ein unbeschriebenes Blatt und obendrein naiv, und so wünschte ich mir tatsächlich das Blaue vom Himmel und hatte auch noch den Anspruch, es wirklich zu erhalten. Ich war von der Oberstufe an die Kanti gekommen. Das letzte Jahr der Oberstufe war der Tod für meine Moral gewesen; ich riss, das Schreibwerkzeug versagte auf mir, meine Seiten verfaulten im Moor der Tinte von all diesen kratzenden, verfehlten, hämischen Buchstaben und Zahlen. Und so kam es, dass die Kanti die grandiose Renaissance, eine neue Ära von glorreichen und ehrenwerten Buchstaben und Zahlen hätte werden sollen, es jedoch nicht wurde, denn das ganze Blau vom Himmel war nur Illusion gewesen, doch Illusion schreibt sich bekanntlich nicht auf Papier, sondern in die Luft und wird mit einem Windstoss auch schon davongetragen (nach dem glasklaren und sonnendurchfluteten Morgen kam dann schon bald der Sturm der Realität). Und so lag ich in der Kanti entweder vergessen im Düster der Schultasche oder ich wurde misshandelt; sie rissen mir Seiten aus, malten mich mit Kreisen und Vierecken und komischen Fratzen voll, zeichneten “Vier Gewinnt” und “Hang man” auf meine unbefleckten Seiten und zwangen mir öde und fantasielose Formeln und wirre Sätze auf, mit denen ich mich schliesslich herumschlagen musste. Ach, wie vollgeschrieben ich bin von all diesen unbedeutenden Sinnlosigkeiten, ich, das Schulheft, mit dem schlimmsten aller Schicksale, dem ich nirgendwo entrinnen werde!

So

lautete die Frage, die der Redaktion unter den Nägeln brannte. Viele waren auf der Website, liessen sich inspirieren und einige haben ihre Vorschläge auch eingeschickt. Eine illustre Jury hat die Einsendungen begutachtet und letztlich Manuel Dieners Vorschlag zugestimmt. Sobald er aus Peru zurück ist, wird er deshalb zusammen mit der Zweitplatzierten Annette Eckenstein einen Tag mit Jörg Meier hinter den Kulissen der Aargauer Zeitung erleben. Zusätzlich hat die Redaktion noch zwei Spezialpreise an Schüler in Wohlen zu vergeben, welche uns aber nicht namentlich bekannt sind. Beim ‚Neuen Kleiderreglement’ sind wir uns derweil nicht ganz sicher, ob die Urheber nicht vielleicht in der Lehrerschaft oder gar in der Administration zu suchen sind. Aber beurteilt selbst!

für findige Kantidingsucher. Aussergewöhnliche Inspiration gezeichen? Für andere bloss ein grosses Fra Ausschreibung Kantiding wird wohl etwas sein das die die NAKT sucht das kantiding. das d oder ein gefühl oder ein kanti symbolisiert. ein gegenstan wir alle kennen? oder doch geruch oder eine einstellung die hälter mit Dino drauf? das eher der blaugelbe petsammelbe neid entscheidet? das absenzenbrett das über freud und en stock? der goldzahn des seltsame raumdeo im wc im erst der katze die immer um die abwartslehrlings oder die karies kantiding mehr aus gefühl oder turnhalle streicht? besteht ein auch ein lehrer? die bis jetzt mehr aus ding? vielleicht ist es euglehrers und der astrologin? heimliche romanze des schlagz rt am montagmorgen im bus, das das wär ja ein ding! oder die fah ittag im latein.. oder.. he ich zuspätkommen, der freitagnachm legt wert auf kommas. noch nie habs, ein komma, nur die kanti klich mit kommas umgehen einen kantischüler erlebt, der wir ns zwar. kantiding, komma, konnte. und kaum lehrer. ich kan . hm, kaum abgehackter. mit den könnte kaum knackiger klingen bazoo, den alas, den kaf und vielen kas. den den antibioti, den oder hinter dem mond da den anaboli. kas. na, komma her masteroiden und kometenhaft. wachsen die verdammten kom die haben an jedem einzelnen lebenslängl ich glaubs ja nicht. wie soll ich das ding stützpunkt plakate aufgehängt. schichte schreiben, kommentar beschreiben?. brief essay kurzge ef oder was schreiben? glosse schreiben, roman leserbri seite... mah von einer schreiben? auf einer halben A4 au! eine rede! eine ansprache! schriftgrösse war ja nicht die gen und klipp und klar. so knackig wie ein pamffleht! kurz und knapp . oder zeichnung skizze foto, ein kommas und doch mit sinn drin in motto: protoonko - genial! gedanke, oh ein motor nein me schüler in rage, ich wie ich fotomontage, eine collage, ein der flasche von mann? nasche, du mit der flasche, mit sse luft. und dann gewinnen und geredeblablabla. blubb. alles hei verbringen. habe das kantiding einen tag mit einer persönlichkeit geschafft und bin erschaffen. erschaffen. habe es geschafft. bin ! i und viel liebe! und überhaupt gebt mir ruhm und schlaf schogg

NAKT #1 Ave Matura  
NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

Advertisement