Page 49

49

T-fotoumfrage Frage an SchülerInnen der NKSA: Urs Burkhard 2eF:

du den schülern sagen?

Wenn man eine Mittelschule besuchen will, ist Selbstdisziplin Voraussetzung, sonst wird’s schwer. Aber man kann ja einmal wiederholen. (lacht)

Mischa Dolezal G3B:

Barbara Wettstein G3D:

Die Kanti bringt mehr Freiheiten und Wahlmöglichkeiten zur persönlichen Entfaltung in das eigene Leben.

Die Kanti ist eine gute Sache, weil man sich ein breites Allgemeinwissen aneignen kann und somit gute Voraussetzungen für die Uni/Fachhochschule hat.

Oliver Rhyner G4B: (An seinem letzten Schultag in UselüteKleidung)

Wie überall im Leben triffst du auf Arschlöcher und nette Leute.

Gabriela Mighali G2B:

Melanie Göldi G1B:

(2te von rechts)

An der Kanti hat man viel mehr Freiheiten. Hier darf man rauchen und kann auf der Wiese bei schönem Wetter chillen. Die Schule ist jedoch viel anstrengender und selbständiges Arbeiten wird erwartet.

Ohne lernen kann man in der Kanti keine guten Noten mehr erwarten. Hier ist es jedem selbst überlassen, ob er die Hausaufgaben machen will oder nicht. Man hat mehr Entscheidungsfreiheit und ist für sein Tun selbst verantwortlich.

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

Advertisement