Page 29

SCHULLEBEN

Wettingen

Teehüsli Gflüs c

hter

Wie wir alle w issen, ist Kiffen von Gesetzes ten. Doch in W wegen verboettingen genü gt ein vom Staat Verbot offenb erlassenes ar nicht. Neue rdings ist der U Konsumentinn mgang mit en von Cannab is auch in unse ordnung veran rer Schulkert. Da fragt m an sich natürlic Gründen, die zu h nach den einer solchen Massnahme fü könnte einerse hren. Es its ein Versuch unserer Schulle die Gerüchte, itung sein, dass beim Kon sum von Cann Schule allzu oft abis an unsere ein Auge zuge r drückt wird, e Schweigen zu ndlich zum bringen. Doch es kursieren a tungen, dass d uch Vermuieses Verbot n icht etwa gege lerinnenschaft n die Schüzielt, sondern sich tatsächlic Lehrerinnen ri h gegen die chtet. Diese sc heinen dem C nämlich auch a nnabiskonsum nicht allzu abg eneigt zu sein können auch si . Und natürlich e bei Verdacht auf Cannabisko Urinprobe aufg nsum zur eboten werde n. Es bleibt de schaft also nu r Le r zu hoffen, da hrerinnenss wir Schüleri tolerant ein Au nnen ebenso ge zudrücken werden, wie si getan haben. e es bei uns

Wettingen

Endlich ein Mittel gegen nasse Füsse Die Kanti Wettingen ist eine wunderschöne Schule. Die alte Klosteranlage ist malerisch und weitläufig. Dies führt dazu, dass die Wettinger Schülerinnen* entweder die besten Schuhe oder eine sehr gute Gesundheit besitzen. Wer schon einmal bei strömendem Regen von den Turnhallen zur Alten Spinnerei gewatschelt ist und dann verschwitzt und mit nassen Füssen im 4. Stock angelangt auch noch die Moralpredigt einer erzürnten Lehrerin über sich ergehen lassen musste, der weiss, wovon die Rede ist. Doch anscheinend gibt es eine Möglichkeit, wie diesem Übel ein Ende bereitet werden könnte. Die Schulleitung denkt nämlich über den Bau einer Passarelle nach. Der Weg über den Dächern unserer Schule soll vom Hauptgebäude über die neue Mensa bis zur Spinnerei reichen und wäre natürlich überdacht. Allen Pessimistinnen, die dem neuen Projekt eine Zukunft in einer verstaubenden Schublade voraussagen, sei gesagt, dass bei der heutigen Version (dank der Mensa als Mittelstück) der Preis tiefer und die Bauzeit kürzer ist. Wir können es also wagen, zu hoffen.

29

Fensterplatz & Besenkammer

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

Advertisement