Page 27

SCHULLEBEN

Zofingen

Der Aula-Wahnsinn Wie auch immer die Zofinger das gescha fft haben! In der Tat ist es dem Hauswa rten unglaubliches gelungen. Mithilfe einer noc h nicht vollständig erforschten, chemis che n Reaktion und einigen rudimentären Hilfsmitteln wie Schalungsbrettern, drei Metern Dra ht und dergleichen konnte das Team die Vertiefung im Aula-Boden in Nullkommanichts auff üllen. So dass es scheint, als wäre dort nie eine Vertiefung , sondern schon seit Urzeiten ein tellerfl acher Aulaboden gewesen. Dieser Special-Effekt könnte die kulture lle Abteilung unserer Freunde im Süd-We sten im buchstäblichen Sinne auf ein ungleic h höheres Niveau heben. Allerdings gibt ’s beim Umkehr-Effekt noch einige Schwierigkeiten. Jedenfalls lässt das nebenstehende Bild erkennen, dass die Neuerung eine famose Wirkung erzielt, selbst wenn gerade keine Auff ührung stattfindet.

Aarau

The root is on fire Die GV der Kantizeitung vom 5. April könnte für längere Zeit die letzte Versammlung an der Alten Kanti Aarau gewesen sein. Zwar haben sich mit Katharina Prautsch und Emanuel Staubli wieder zwei Redaktionsmitglieder aus der Alten Kanti an der Entwicklung beteiligt, doch sind schulinterne Redaktionen wie beispielsweise Wettingen und erstaunlicherweise auch Baden stärker vertreten. Bereits ist es am 7. Juni zu einer Kantizeitungssitzungspremiere in Wettingen gekommen und für das nächste Schuljahr gilt probeweise der Grundsatz: Die beste Redaktion holt die Sitzung in die eigene Kanti. Fest steht auch, dass unsere al-AKSA-Brigaden für ihre Sache kämpfen werden...

27

Fensterplatz & Besenkammer

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

NAKT #1 Ave Matura  

Die erste Ausgabe der NAKT Neue Aargauer Kantizeitung Troubadour

Advertisement