Page 1

Nahe-News 11.10.2017 - KW 41

Deutsche Weinkönigin

Seite 11

-Anzeige-

69. Deutsche Weinkönigin kommt aus Oberhausen/Nahe

Ein besonderer Moment: Katharina Staab wird im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße zur Deutschen Weinkönigin gewählt. Foto:M.Wolf

OBERHAUSEN. Die Ortsgemeinde Oberhausen ist mächtig Stolz auf ihre neue Deutsche Weinkönigin, Katharina Staab. Die 27-Jährige wurde am 29. September zur 69. Deutsche

We i n k ö n i g i n g e w ä hl t. D as Ka th a ri n a S ta a b d i e Wahl gewann, lag sicherlich nicht nur an ihrem Auftreten und Fachwissen, sondern auch an der tatkräftigen Unterstützung des Fanclubs aus Oberhausen

und der Region. Bereits einen Tag nach der Wahl begrüßten die Oberhäuser ihre „Katha“ auf der Luitpoldbrücke, als sie von der Wahl mit dem Auto nach Hause fuhr. Und jetzt am kommenden

Sonntag richtet die Gemeinde einen großen Empfang in einem Festzelt in der Ortsmitte aus. Mehr über die Deutsche Weinkönigin lesen Sie auf den Seiten 11– 16. pdw


SEITE 12 - Deutsche Weinkönigin -Anzeige-

Nahe-News

11.10.2017 - KW 41

Portrait von Katharina Staab „Nirgendwo sonst auf der Welt sind Klima, Boden, Jahrgang und Handschrift des Winzers so deutlich schmeckbar wie bei den deutschen Weinen“, ist Katharina Staab überzeugt. Und die 27-jährige MarketingManagerin muss es wohl wissen, denn sie ist viel herumgekommen. Im Familienweingut großgeworden, war sie nach dem Abitur als Au-Pair in Kanada, hat in Mainz BWL studiert und in Lissabon ihren ManagementMaster gemacht. Sie hat als Praktikantin in Prag und London gearbeitet und gleich mehrere Rucksackreisen in Südostasien sowie eine durch Kolumbien unternommen. Im Ausland hat sie festgestellt, wie gut und gerne sie als Botschafterin für die heimischen

Weine auftritt und sich nach dem Studium daher nicht nur um einen Job in der Weinbranche, sondern auch um das Amt der Naheweinkönigin beworben. Beides verbindet sie nun m i t e i n a n d e r, w ä h r e n d s i e noch weitere Reiseziele im Hinterkopf hat. Ihren Ausgleich findet Katharina beim Laufen. Und da es auch beim Sport für sie nicht ganz ohne Ziele geht, versucht sie ein- bis zweimal im Jahr einen Halbmarathon zu absolvieren. Die Krone der Deutschen Weinkönigin ist für sie „sicherlich der traditionellste Aspekt dieses Amtes“, kennzeichne die Trägerin jedoch als „offizielle Repräsentantin und kompetente Ansprechpartnerin rund um die deutschen Weine“ und verleihe diesen und den Winzern verdientermaßen „ein bisschen Glanz!“ DWI

Wir gratulieren der Deutschen Weinkönigin Katharina Staab aus Oberhausen a. d. Nahe.

DÖNNHOF F www.deutscheweinkoenigin.de


Nahe-News 11.10.2017 - KW 41

Deutsche Weinkönigin

Seite 13

Großer Empfang am Sonntag, 15. Oktober

Der Countdown bis zum Empfang der Deutschen Weinkönig läuft. Am kommenden Sonntag, 15. Oktober wird die Gemeinde „ihre“ Königin Katharina empfangen. Die Vorbereitungen laufen bei der Ortsgemeindeverwaltung, mit ihrer Ortsbürgermeisterin, Annelore Kuhn an der Spitze, auf Hochtouren. Die Feierlichkeiten beginnen um 15 Uhr mit einem Festumzug. Start ist in der Naheweinstraße / Auf dem Stiel. Der Zug verläuft über die Naheweinstraße in die Hallgartener Straße und dann in die Straße „Im Gundert“, wo ein Festzelt aufgebaut ist.

-Anzeige-

D e r o f f i z i e l l e Te i l w i r d gegen 15.45 Uhr mit einem Sektempfang beginnen. Neben den offiziellen Ansprachen wird es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geben. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Bockenauer Dorfmusikanten. Moderiert wird der Empfang von Nadine Poss aus Windesheim. Sie war Deutsche Weinkönigin 2013/2014. Als Erinnerung an diesem Empfang können die Besucher ein extra hergestelltes Weinglas für den Empfang der Deutschen Weinkönigin kaufen.


SEITE 14 - Deutsche Weinkönigin -Anzeige-

Nahe-News

11.10.2017 - KW 41

In den ersten Tagen schon viel erlebt

Liebe Katharina Staab! Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich zum Amt der deutschen Weinkönigin, und wünschen Ihnen ein Jahr mit ganz vielen besonderen Momenten! Kreuzstraße 60 0671 33418 55543 Bad Kreuznach info@boutique-sandkorn.de www.boutique-sandkorn.de Frau Staab, vor elf Tagen wurden Sie zur Deutschen Weinkönigin (DWK) gewählt. Was hat sich seit dieser Zeit bei Ihnen verändert? Katharina Staab: „Jede Menge! Seit der Wahl war ich fast jeden Tag für das Amt unterwegs, bekomme viele Interviewanfragen und werde sowohl von Freunden und Bekannten als auch von Fremden mit Glückwünschen überschüttet. Viel „positiver Stress“ fasst das alles wohl am besten zusammen.“ Inzwischen gab es schon einige Termine für Sie. Was

war bisher das Highlight für Sie? Katharina Staab: „Es ist verrückt, wie viel ich allein in den ersten Tagen erlebt habe. Gleich montags und dienstags war ich beim Tag der Deutschen Einheit in Mainz im Einsatz, es folgten ein Besuch bei der SWR Landesschau, ein Antrittsbesuch beim Deutschen Weininstitut, Radiointerviews, das Autogrammkartenshooting, die Teilnahme beim Winzerfestumzug in Neustadt und eine Reise zum Berlinale-Direktor nach Berlin. Die kleinen Highlights bei jedem der Termine waren all die Menschen, die auf

Wir senden herzliche Glückwünsche an die

Katharina,

Oberhausen & die gesamte Nahe!

Auf eine grandiose Amtszeit!

Gut Hermannsberg - Ehemalige Weinbaudomäne - 55585 Niederhausen an der Nahe - 06758/92500 - info@gut-hermannsberg.de

mich zugekommen sind, um mir alles Gute für das kommende Jahr zu wünschen. Beim Tag der Deutschen Einheit durfte ich Angela Merkel kurz persönlich kennenlernen. Sowas erlebt man natürlich auch nicht alle Tage.“ Sicherlich gab es auch zahlreiche Glückwünsche. Haben Sie einen Überblick, wieviele Glückwünsche Sie über WhatsApp, Facebook und Mails bekommen haben? Katharina Staab: „Nein, den habe ich leider nach wie vor

Katharina Staab: „Ich war total überwältigt! Die Oberhäuser sind einfach super. Wahnsinn, was sie da schon wieder auf die Beine gestellt haben. Und das in so kurzer Zeit! Ich freue mich riesig, dass mein Heimatort so mitgefiebert hat bei der Wahl und so viel Anteil nimmt.“ Der Job als DWK ist sehr aufwendig. Können Sie trotzdem weiterhin in Beruf im Online-Weinhandel weiter arbeiten?

Nahe-News Herausgeber Markus Wolf mitr der Deutschen Weinkönigin Katharina Staab.

nicht. Ich kann immer noch nicht glauben, wie viele Menschen sich mit mir und für mich gefreut haben! Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich mich bei so vielen noch nicht zurückgemeldet habe. Das heißt sicher nicht, dass ich mich nicht riesig über die Glückwünsche gefreut habe. Ich nutze mal die Gelegenheit, um mich an dieser Stelle bei allen zu entschuldigen, denen ich noch nicht für die Glückwünsche gedankt habe. Eine Antwort folgt – versprochen!“ Nach Ihrer Krönung wurden Sie bereits einen Tag später in Ihrer Heimatgemeinde königlich empfangen. Was haben Sie gedacht, als Sie über die Brücke fuhren, und 250 Bürger sahen?

Katharina Staab: Ich liebe meinen Beruf und es fällt mir sehr schwer, ihn zu vernachlässigen. Gleichzeitig bin ich sehr dankbar für die einmalige Chance, ein Jahr lang unsere Weine in der ganzen Welt vertreten zu dürfen. Die möchte ich mir natürlich nicht nehmen lassen. Zudem bin ich der Meinung, dass die deutschen Weinerzeuger eine Repräsentantin verdient haben, die sich richtig ins Zeug legt. Daher wird es sich nicht vermeiden lassen, dass ich meinem Beruf im kommenden Jahr nicht voll nachgehe. Eine konkrete Lösung erarbeite ich zurzeit noch gemeinsam mit meinem Arbeitgeber und dem Deutschen Weininstitut. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommenden Monate.


Nahe-News 11.10.2017 - KW 41

-Anzeige-

Deutsche Weinkönigin

Seite 15

Über den Empfang der Deutschen Weinkönigin am Sonntag, 15.Oktober berichten wir bei www.nahe-news.de

So fing alles an! Herzlichen Glückwunsch

der Deutschen Weinkönigin Katharina Staab

und eine erfolgreiche Amtszeit. Es gratuliert Familie Bouma-de Boer

www.camping-nahetal.de

www.weinland-nahe.de

Am 21. September 2016 fing für Katharina Staab die Erfolgsgeschichte „Weinkönigin“ an. An diesem Tag wurde sie mit Julia Peitz und Silvia Orth als neue Nahe-Weinmajestäten

für das Jahr 2016 / 2017 den Journalisten vorgestellt. Am Samstag, 5.November 2016 wurde sie im Kurhaus zur Naheweinkönigin gewählt.

Impressum Deutsche Weinkönigin Nahe-News die Internetzeitung ist ein Produkt des PRESSEDIENST WOLF Herausgeber, Redaktion & Anzeigenverkauf: Markus Wolf Texte / Fotos: M.Wolf Adresse: Kirchgasse 1 55585 Oberhausen (06755 - 96 99 026 info@nahe-news.de


SEITE 16 - Deutsche Weinkönigin -Anzeige-

Nahe-News

11.10.2017 - KW 41

Bilder eines Jahres

5. November 2016: Katharina Staab wird von ihrer Vorgängerin, Clarissa Peitz zur Naheweinkönigin gekrönt.

Im Juli fanden Filmaufnahmen für die Wahl zur Deutschen Weinkönigin statt. Hier auf Gut Hermannsberg mit Blick auf Oberhausen.

Beim Empfang anlässlich zur Wahl der Naheweinkönigin bekam Katharina Staab diese Torte überreicht. Foto: P.Schnipp

Während Ihrer Amtszeit als Naheweinkönigin war Katharina Staab auch in ihrer Heimatgemeinde präsent. Hier bei der Kirmeseröffnung.

Der Höhepunkt am 29. September! Katharina Staab ist Deutsche Weinkönigin 2017 / 2018. Fotos: M.Wolf

Nn kw41 2017 dwk01  

Nahe-News die Internetzeitung für die Nahe-Region_Deutsche Weinkoenigin_KW41_2017