__MAIN_TEXT__

Page 1

Das Kundenmagazin der Stadt werke Merseburg Ausgabe 2/2017

Umwelt

Seite 2

Klimafreundlicher Strom-Mix Der Anteil erneuerbarer Energien am Strom-Mix der Stadtwerke Merseburg hat sich weiter erhöht. Einen wichtigen Beitrag dazu wird künftig auch das neue Blockheizkraftwerk am Leunaweg leisten.

Innovation

Stadtwerke Merseburg erweitern ihr Glasfasernetz

Trendberuf: YouTuber Geld verdienen mit Videos im Internet. Wir stellen Ihnen die Videoplattform vor und berichten von drei erfolgreichen YouTubern.

Schnelles Internet für Schkopau und Bad Lauchstädt Rund 2 900 Haushalte in Schkopau und Bad Lauchstädt können ab Herbst mit bis zu 100 Mbit/s durchs Internet surfen. In den weiteren Ausbau ihres Glasfasernetzes investieren die Stadtwerke Merseburg etwa 1,4 Mio. Euro. Mit zwei symbolischen Spatenstichen am 9. und 18. Mai haben Guido Langer, Geschäftsführer, und Hanjo Hölzenbein, Projektleiter der Stadtwerke Merseburg, zusammen mit den Bürgermeistern Andrej Haufe und Christian Runkel den Breitbandausbau in den Ortsteilen Schkopau und Bad Lauchstädt begonnen. Nach intensiver Vorbereitung wurde damit der Startschuss für schnelles Internet in beiden Kommunen gegeben. Mit dem Ausbau nehmen die Stadtwerke Merseburg die leistungsstarke Telekommunikationsversorgung der Schkopauer und Bad Lauchstädter Bürger und Wirtschaft selbst in die Hand – und tragen Verantwortung für die Zukunftsfähigkeit der Region. Tiefbauarbeiten auf 8 km Länge „Unser Ziel ist es, den Ausbau in Schkopau bis Ende Juli und in Bad Lauchstädt bis Ende August abzuschließen. Das wird uns nach aktuellem Stand auch gelingen“, freut sich Guido Langer. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zurzeit knapp acht Kilometer Tiefbauarbeiten durchgeführt. Insgesamt über sieben Kilometer Glasfaser- und zwei Kilometer Kupferkabel werden künftig die Daten für Internet, Sprache und Fernsehsignale innerhalb beider Ortsteile verteilen. Dazu werden 19 Kabelverzweiger angeschlossen und zehn Multifunktionsgehäuse errichtet. Die Tiefwww.stadtwerke-merseburg.de

und Kabelbauarbeiten werden von den regionalen Firmen KÖNIG Elektro-Fernmeldebau und EGW Müller durchgeführt. Bürgermeister loben Stadtwerke-Engagement Christian Runkel, Bürgermeister von Bad Lauchstädt: „Eine zuverlässige und schnelle Breitbandversorgung ist heute ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Wohn- oder Gewerbestandorts. Ich freue mich daher sehr über das Engagement der Stadtwerke.“ Das bestätigt auch Andrej Haufe, Bürgermeister von Schkopau (im Bild hier rechts): „Das moderne Glasfasernetz der Stadtwerke wird die Lebensqualität unserer Gemeinde weiter erhöhen.“ Vertragsabschluss zum 1. August 2017 möglich Daten austauschen, Musik herunterladen, Videos anschauen: Diese und andere Anwendungen eines schnellen Internetanschlusses sind im Ortsteil Schkopau ab August und im Ortsteil Bad Lauchstädt ab September verfügbar. Rund 2 900 Haushalte können dann mit bis zu 100 Mbit/s durchs Netz surfen. „MER.Surf & Fon“, das Produkt der Stadtwer-

Seite 3

ke Merseburg für Internet und Telefonie, gibt es in vier Varianten. Alle vier beinhalten eine Datenflatrate sowie eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz. Welche Geschwindigkeit einem Haushalt genau zur Verfügung steht, erfahren Interessenten schon jetzt auf der Website der Stadtwerke. Dort kann man sich auch über die Details der einzelnen Varianten informieren und bequem das Auftragsformular zum Vertragsabschluss ausfüllen. Ein umfassendes Beratungsangebot erwartet die Kunden zudem im Kundenzentrum in der Großen Ritterstraße. Interessant für Geschäftskunden: Mit einem direkten Anschluss an das Glasfasernetz der Stadtwerke Merseburg ist es möglich, noch schnellere Übertragungsraten – sogar bis zu 1 000 Mbit/s – zu erreichen. Jetzt Verfügbarkeit prüfen: www.stadtwerke-merseburg.de/internet Titelbild (v. l. n. r.) Hanjo Hölzenbein, Projektleiter; Guido Langer, Geschäftsführer der Stadtwerke Merseburg, zusammen mit Christian Runkel, Bürgermeister der Goethestadt Bad Lauchstädt

Service

Seite 4

Ausbildung in der Energiebranche Rund 40 Berufseinsteiger absolvieren jedes Jahr einen Teil ihrer Ausbildung im Ausbildungszentrum der Servicegesellschaft. Zu Besuch am Betriebsstandort in Naumburg.

Vorgestellt

Seite 5

Zeitgenössische Kunst in der Merseburger Domgalerie Im Herzen der Altstadt zeigt die Domgalerie regelmäßig wechselnde Ausstellungen. Auch sonst hält das Kunsthaus „Tiefer Keller“ einige Überraschungen parat.

Tipp

Seite 6

SchlossGrabenNächte und Tag des offenen Denkmals Egal ob Sie Fan irischer Folkmusik, Liebhaber zeitlosen Pops oder Hobbyhistoriker sind – in unseren Sommertipps werden Sie fündig.

Seite 1


Energie & Umwelt – Das Kundenmagazin der Stadtwerke Merseburg

ENERGY-M Card: Neue Karte kommt im September

Editorial Liebe Leserinnen und Leser,

Mit der ENERGY-M Card der Stadtwerke Merseburg können Sie bei vielen Partnern bares Geld sparen.

die Arbeiten zu unseren aktuellen Projekten laufen auf Hochtouren, und das sogenannte „Sommerloch“ ist für uns nicht in Sicht. Planmäßig können die Bewohner von Schkopau und Bad Lauchstädt schon ab Herbst mit Highspeed durchs Internet surfen. Damit verfolgen wir konsequent unser Ziel, Merseburg und die Region attraktiver zu gestalten und die Lebensqualität langfristig zu erhöhen.

Sie sparen mit Ihrer ENERGY-M Card bei unseren Partnern in der Regel bis zu 20 Prozent. Ob Konzertkarten, Eintritt ins Freibad, eine Runde auf der Go-Kart-Bahn oder ein Kaffee zum Mitnehmen – all das und noch viel mehr erhalten Sie vergünstigt, wenn Sie bei einem unserer Partner Ihre Card vorzeigen. Diese Vorteile sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Natürlich schauen wir aber auch über die Region hinaus und setzen uns aktiv für globale Themen wie Umweltschutz und Klimawandel ein. Im letzten Jahr hat sich der Anteil erneuerbarer Energien an unserem Strom-Mix weiter erhöht. Damit liegen wir noch deutlicher über dem bundesweiten Durchschnitt. Auch in Zukunft werden wir daran arbeiten, in diesem Bereich noch besser zu werden.

Ihre aktuelle Karte läuft im September aus, ihre neue Karte wird Ihnen dann rechtzeitig zugesandt und 2 Jahre gültig sein. Wie immer ist die Karte wieder kostenfrei.

In Merseburg können Sie die Karte u. a. bei folgenden Partnern einsetzen:

Stadt Merseburg Apropos Zukunft: Wer aktuell nach einem Ausbildungsplatz sucht oder je• jährliche Konzertreihe „SchlossGrabenNächte“ & manden kennt, auf den das zutrifft, der kann sich schon bald für einen von „Merseburger Dommusik“ mehreren technischen Ausbildungsberufen bewerben. Mehr dazu erfahren • ermäßigter Preis zu beiden Veranstaltungen an der Abendkasse Sie im Artikel zum Ausbildungszentrum unseres Tochterunternehmens, der Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd, auf Seite 4 dieser Kennzeichnung Kennzeichnung derAusgabe. Stromlieferung der Stromlieferung 20152015 Domstadtkino Merseburg

• 0,50 Euro Rabatt auf die Eintrittspreise außer montags und dienstags Stromkennzeichnung Stromkennzeichnung gemäß gemäß § 42 §Energiewirtschaftsgesetz 42 Energiewirtschaftsgesetz vomvom 7. Juli 7. 2005, Juli 2005, geändert geändert 201120 Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und einen sonnigen Sommer!

Herzlichst

Freundeskreis Musik und Denkmalpflege • 10 % Ermäßigung auf alle Konzerte der Merseburger Orgeltage Energieträgermix Energieträgermix der der Verbleibender Verbleibender Energieträgermix Energieträgermix der der Zum Vergleich: Zum Vergleich: Stadtwerke Stadtwerke Merseburg Merseburg GmbHGmbH Stadtwerke Stadtwerke Merseburg Merseburg GmbH GmbH Energieträgermix Energieträgermix Deutschland Deutschland SV Merseburg 99 e. V. • 0,50 Euro Rabatt auf die Eintrittspreise bei Fußballpunktspielen der Ihr Guido Langer 1. Herrenmannschaft und vergünstigte Eintrittspreise auf die Geschäftsführer der Stadtwerke Merseburg Energieträger Energieträger Erzeugungsanteil Erzeugungsanteil Energieträger Energieträger Erzeugungsanteil Erzeugungsanteil Energieträger Energieträger Erzeugungsanteil Erzeugungsan Eintrittskarten beim SWM-Fußballcup in der Rischmühlenhalle Kernenergie Kernenergie Kohle

Kohle

Erdgas Erdgas

7,7 %

7,7 %

27,3 %

27,3 %

Kohle

22,0 %

22,0 %

Erdgas Erdgas

Unser Strom – klimafreundlicher als der Bundurchschnitt

Kernenergie Kernenergie Kohle

7,2 %

7,2 %

Kernenergie Kernenergie

15,4 %

15,

25,5 %

25,5 %

Kohle

43,8 %

43,

20,6 %

20,6 %

Erdgas Erdgas

6,5 %

6,

Kohle

Sonstige fossile Sonstige Energieträger fossile Energieträger

1,0 %

1,0 %

Sonstige fossile Sonstige Energieträger fossile Energieträger

0,9 %

0,9 %

Sonstige fossile Sonstige Energieträger fossile Energieträger

2,5 %

2,

Sonstige erneuerbare Sonstige erneuerbare Energien Energien

0,3 %

0,3 %

Sonstige erneuerbare Sonstige erneuerbare Energien Energien

0,2 %

0,2 %

Sonstige erneuerbare Sonstige erneuerbare Energien Energien

3,1 %

3,

Erneuerbare Erneuerbare Energien,Energien, gefördertgefördert nach demnach EEG dem 41,7EEG % 41,7 %

Erneuerbare Erneuerbare Energien,Energien, gefördertgefördert nach demnach EEG dem 45,5EEG % 45,5 %

Erneuerbare Erneuerbare Energien,Energien, gefördertgefördert nach demnach EEG dem 28,7EEG % 28,

Der Anteil erneuerbarer Energien am Strom-Mix der Stadtwerke Merseburg hat sich auch im letzten Jahr weiter erhöht. Er liegt nun bei knapp 46 Prozent und damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 28 Prozent. Das geht aus der aktuellen Stromkennzeichnung hervor.

Kennzeichnung der Stromlieferung 2015

Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil einen erheblichen Anteil an dieser EntwickStromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz vom 7. Juli 2005, geändert 2011 regenerativ erzeugter Energie im Energielung. Sie erzeugen effizient Strom und Fernträgermix der Stadtwerke Merseburg um wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung auf 8 Prozentpunkte gestiegen. Vorrangig ist dies Umweltauswirkungen Erdgasbasis. Energieträgermix Umweltauswirkungen Energieträgermix Umweltauswirkungen Umweltauswirkungen verbleibender verbleibender Umweltauswirkungen Umweltauswirkungen Energieträgermix der Verbleibender Energieträgermix der Zum Vergleich: der Stadtwerke der Stadtwerke Merseburg Merseburg GmbH GmbH Energieträgermix Energieträgermix d. Stadtwerke d. Stadtwerke Merseburg Merseburg Energieträgermix Energieträgermix Deutschland Deutschland dem bundesweiten Zubau von EEG-Anlagen Stadtwerke Merseburg GmbH Stadtwerke Merseburg GmbH Energieträgermix Deutschland zuzuschreiben. Am Leunaweg in Merseburg wird zurzeit CO2-Emission CO2-Emission g/kWh g/kWh 396 396 CO -Emission CO2-Emission g/kWh g/kWh 370 370 CO2-Emission CO2-Emission g/kWh g/kWh 476 ein weiteres BHKW errichtet. Dieses wird 2 radioaktiver radioaktiver Abfall g/kWh Abfall g/kWh Leistung0,0002 0,0002 radioaktiver Abfall g/kWh Abfall g/kWh 0,0002 0,0002 radioaktiver radioaktiver Abfall g/kWh Abfall g/kWh 0,0004 0,0 Blockheizkraftwerke leisten mit einer elektrischen von Erzeugungsanteil 1 950 Ki-radioaktiver Energieträger Energieträger Erzeugungsanteil Energieträger Erzeugungsanteil wichtigen Beitrag lowatt ab 2018 jährlich bis zu 15,6 Millionen Kernenergie 7,7 % Kernenergie 7,2 % Kernenergie 15,4 % Kilowattstunden Strom produzieren. Das Kohle 27,3 % Kohle 25,5 % Kohle 43,8 % Zusatzinformation: Zusatzinformation: Viertel unserer unserer Stromlieferung Stromlieferung ist in umweltfreundlicher ist in umweltfreundlicher Koppelproduktion Koppelproduktion von Strom von Strom und Wärme und Wärme erzeugterzeugt worden. wor Aber auch die Blockheizkraftwerke reicht aus, Ein um Viertel ca. Ein 5 500 Haushalte mit elektErdgas 22,0 % Erdgas 20,6 % Erdgas 6,5 % Allgemeine 1) Allgemeine Versorger Versorger undzuprivate und private Einspeiser Einspeiser 2) z. B. Steinkohle, 2) z. B. Steinkohle, Braunkohle Braunkohle 3) z. B. Wasserkraft, 3) z. B. Wasserkraft, Windenergie, Windenergie, Sonnenergie Sonnenergie rischer Energie versorgen. (BHKW) der Stadtwerke Merseburg 1)haben

Weiterführende Weiterführende Informationen Informationen erhalten erhalten Sie im Internet: Sie im Internet: www.stadtwerke-merseburg.de, www.stadtwerke-merseburg.de, per Telefon: (03461)454100, per Faxabruf: Faxabruf: (03461)454170 (03461)454170 oder der bei Sonstige fossile Energieträger 1,0 % Sonstige fossile Energieträger per Telefon: 0,9 % (03461)454100, Sonstige fossileper Energieträger 2,5 bei % oder Beratungsstelle Beratungsstelle der Stadtwerke der Stadtwerke Merseburg Merseburg GmbH –GmbH Stand–der Stand Information der Information 1. November 1. November 2016 2016 Sonstige erneuerbare Energien

0,3 %

Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 41,7 %

Sonstige erneuerbare Energien

0,2 %

Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 45,5 %

Sonstige erneuerbare Energien

3,1 %

Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 28,7 %

Das Diagramm zeigt Ihnen, aus welchen Energieträgern sich der Strom der Stadtwerke Merseburg anteilig zusammensetzt. Die deutschen Durchschnittswerte helfen Ihnen beim Vergleich.

Ökostrom-Produkt aus 100 Prozent Wasserkraft Umweltbewussten Kunden, die einen aktiven Beitrag für eine saubere Umwelt leisten wollen, bieten die Stadtwerke Merseburg ihren Ökostrom „ENERGY-M Pro Natur“ – ein zu 100 % zertifizierter, ökologisch hergestellter Strom aus Wasserkraft – an.

Seite 2


Die Entertainer der Neuzeit – Geld verdienen mit YouTube „Video-on-demand“ hat sich zu einer ernsthaften Konkurrenz für das klassische Fernsehen gemausert. Einige Entertainer haben diesen Trend frühzeitig erkannt und verdienen jetzt ihren Lebensunterhalt damit. YouTube wurde 2005 gegründet und ist seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google Inc. Die Videoplattform generiert pro Jahr etwa 3,5 Mrd. US-Dollar Umsatz.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Gronkh#Computerspiele-Entwicklung https://de.wikipedia.org/wiki/YouTube https://de.wikipedia.org/wiki/Bianca_Heinicke https://de.wikipedia.org/wiki/Freekickerz https://www.youtube.com/user/BibisBeautyPalace https://www.youtube.com/user/Gronkh https://www.youtube.com/user/freekickerz http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/konstantin-hert-mityoutube-channel-freekickerz-erfolgreich-14157729.html

YouTube – damit lässt sich Geld verdienen? Der spielt doch nur Videospiele und sie schminkt sich vor der Kamera. Guckt sich das überhaupt jemand an? Wir haben genauer hingeschaut und die wichtigsten Antworten zusammengefasst. Lässt sich mit YouTube Geld verdienen? YouTube ist eine Videoplattform im Internet. Jeder kann dort seine eigenen Videos hochladen und von anderen Nutzern anschauen, bewerten und kommentieren lassen. Der Inhalt spielt dabei keine Rolle. Ob Urlaubsvideo von den Kanaren, Testbericht zum neuen Smartphone, Anleitung für einen Gugelhupf oder Videos von den eigenen Haustieren – all das hat auf YouTube seine Berechtigung und wird angeschaut. Einfache Videos von Katzenbabys schaffen es nicht selten auf mehrere Millionen Aufrufe. In dieser großen Zuschauerschaft steckt Potential. Der Großteil aller Einnahmen von YouTube und auch Einnahmen von YouTubern – also Menschen, die regelmäßig Videos für die Plattform erstellen – entsteht durch Werbeeinnahmen. Viele Markenhersteller sind gerne zum Zahlen großer Summen bereit, um von einer derart großen Masse an Zuschauern gesehen zu werden. Ein erfolgreicher YouTuber ist dadurch in der Lage, 100.000 Euro und mehr im Monat zu verdienen.

Stil eines Video-Blogs. Ihr Kanal hat rund 4,4 Mio. Abonnenten. Jedes ihrer Videos wird im Schnitt 2 Mio. Mal aufgerufen. „BibisBeautyPalace“ gibt es seit 2012. „Gronkh“ hingegen verfolgt eine andere Strategie. Erik Range widmet sich auf seinem Kanal vollständig dem Thema Videospiele. Hier präsentiert er diese oder spielt und kommentiert sie bis zum Ende durch. Oftmals lädt er nicht nur fertige Videos hoch, sondern streamt auch Live-Videos, bei denen seine Zuschauer via Chat-Funktion direkt mit ihm oder untereinander kommunizieren können. Der Kanal kommt auf knapp 4,6 Mio. Abonnenten, die einzelnen Videos im Schnitt auf 100 000 Aufrufe. Oftmals erscheinen bis zu fünf Videos pro Tag. Der Kanal ist seit 2010 aktiv.

An der Spitze befindet sich der Kanal „freekickerz“ mit fast 5,5 Mio. Abonnenten. Der 2010 von Konstantin Hert gegründete Kanal hat sich dem Fußball verschrieben. Regelmäßig erscheinen hier Videos rund ums runde Leder. Es gibt Videos mit sogenannten „Challenges“, in denen sich das neunköpfige Team der „freekickerz“ an bestimmten Fußball-Herausforderungen versucht – zum Beispiel sehr genauen Freistößen. Ergänzt werden diese durch Testberichte zu Fußbällen und Fußballschuhen, oftmals in Kooperation mit großen Sportartikelherstellern. Die meistgesehenen Videos und damit Highlights des Kanals sind Challenges, an denen namhafte Fußballer teilnehmen. Die „freekickerz“ haben Videos mit Manuel Neuer, Thomas Müller, Cesc Fàbregas, Mats Hummels,

Mario Balotelli und vielen anderen Stars gedreht. Die Videos erreichen je nach Art und Fußballstar bis zu 30 Mio. Aufrufe. Ist das denn ein richtiger Job? Diese Frage lässt sich nicht klar beantworten. Einerseits ja, denn viele Menschen verdienen damit inzwischen ihren Lebensunterhalt, der im Übrigen auch versteuert werden muss. Häufig steht ihr Arbeitsaufwand einer 40-Stunden-Woche in nichts nach. Andererseits nein, denn die Bezeichnung ist unter den gängigen Berufsbezeichnungen nicht vertreten. Hinzu kommt, dass man den „YouTuber“ nicht auf klassische Weise erlernen kann.

Anzeige

Schaut sich das überhaupt jemand an? Dazu ein Blick auf die drei deutschen YouTube-Kanäle mit der größten Anzahl an Abonnenten, also Zuschauern, die aktiv darüber informiert werden wollen, wenn ein neues Video eines bestimmten YouTubers hochgeladen wurde. Auf Platz 3 befindet sich „BibisBeautyPalace“. Hinter dem Kanal steckt Bianca Heinicke, die vor wenigen Monaten auch ihre erste Musik-Single auf den Markt gebracht hat. Auf ihrem YouTube-Kanal postet sie Videos über Mode, Kosmetik, Lifestyle und Popkultur. Sie produziert SchminkTutorials und berichtet aus ihrem Leben im www.stadtwerke-merseburg.de

Seite 3


Energie & Umwelt – Das Kundenmagazin der Stadtwerke Merseburg

Die Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd mbH (SG SAS) ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Merseburg und Weißenfels sowie der Technischen Werke Naumburg. Sie erbringt kaufmännische und technische Dienstleistungen für alle drei Werke. Ihr Ziel ist es, den Erfolg der drei kommunalen Energieversorger durch die Bündelung gemeinsamer Arbeiten langfristig zu sichern. www.sg-sas.de

Stadtwerke Weißenfels GmbH

1/3

1/3

SG SAS

Stadtwerke Merseburg GmbH

Technische Werke Naumburg GmbH

1/3

Nulandtplatz: Erschließung abgeschlossen Am Nulandtplatz in Merseburg entsteht ein neues Quartier zum Wohnen und Arbeiten. Mitte Mai endeten die Arbeiten der Stadtwerke Merseburg, um den Standort künftig zuverlässig mit Strom, Erdgas und schnellem Internet zu versorgen. Neben dem bisherigen Einzelhandelsunternehmen wird das Gelände an der Bundesstraße 181 demnächst ein neues Gebäude des Arbeiter-Samariterbundes und mehrere Einfamilienhäuser beheimaten. Der moderne und behindertengerechte Neubau bietet künftig Platz für den ambulanten Pflegedienst, den Fahrdienst, den Mahlzeitendienst, die Verwaltung und die Senioren-Begegnungsstätte. Der Arbeiter-Samariterbund wird den Neubau 2018 beziehen. Für eine zuverlässige und ausfallsichere Versorgung des Geländes sorgen die Stadtwerke Merseburg. Sie haben bis Mitte Mai die dafür notwendige Infrastruktur moder-

nisiert. In dem Zusammenhang wurden eine wichtige Gasversorgungsleitung erneuert sowie mehrere 100 Meter Nieder- und Mittelspannungskabel verbaut. Als Herausforderung stellte sich dabei die Querung der Bundesstraße dar, wodurch sich die Bauarbeiten geringfügig verzögerten.

kommunikationsanbindung, die Datenübertragungsraten bis zu 100 Mbit/s ermöglicht, zu nutzen. Die Gesamtinvestition der Stadtwerke Merseburg umfasst ca. 200.000 EUR. Aktuell noch in Umsetzung befinden sich die Arbeiten der MIDEWA, die demnächst mit dem Deckenschluss der Gehwege enden.

Breitbandnetz inklusive Im Zuge der Arbeiten wurde auch das moderne Breitbandnetz der Stadtwerke Merseburg mit verlegt. Künftige Bauherren und Mieter haben damit die Möglichkeit, eine stabile, schnelle und kostengünstige Tele-

Anfragen zu den angrenzenden Grundstücken können gerne an die Gebäudewirtschaft Merseburg gerichtet werden: www.gbw-merseburg.de

Begeistern und befähigen Wir stellen vor

Im Ausbildungszentrum der Servicegesellschaft absolvieren pro Jahr rund 40 junge Menschen den berufspraktischen Teil ihrer technischen Ausbildung. Der Ruf des Zentrums ist so gut, dass auch andere Unternehmen hier gerne ausbilden lassen. Insgesamt sieben technische Berufe stehen am Betriebsstandort in Naumburg zur Auswahl. Dazu zählen Fachkräfte für Wasserversorgungs-, Abwasser- und Metalltechnik sowie Anlagenmechaniker, Konstruktionsmechaniker und Fachkräfte für die Kreislaufund Abfallwirtschaft.

unser Zentrum auch anderen Unternehmen anzubieten, um sie bei der Ausbildung zu unterstützen.“ Regelmäßige Partnerunternehmen sind z. B. der Abwasserzweckverband Unstrut-Finne, Infra-Zeitz, die MIDEWA sowie die Metallverarbeitungsunternehmen MuR Stahlbau und ZIEHL mewa.

spanens über technisches Zeichnen bis hin zur Bearbeitung verschiedener Werkstoffe. Die Inhalte werden in Wochenblöcken auf die jeweilige Ausbildungszeit verteilt. In der Berufsschule und im Partnerunternehmen werden die berufstheoretischen Kenntnisse vermittelt. Maßgeschneidertes Angebot

Andreas Arsand Leiter des Ausbildungszentrums

Betreuung auf Augenhöhe

Telefon: (0 34 43) 28 73-460 E-Mail: andreas.arsand@sg-sas.de Andreas Arsand leitet das Ausbildungszentrum der Servicegesellschaft seit dessen Gründung im Jahr 2006. Der gelernte Wasser- und Rohrnetzmeister war zuvor bei den Technischen Werken Naumburg tätig und kann auf eine über 40-jährige Berufserfahrung zurückblicken. Bei der Ausbildung junger Menschen ist es ihm wichtig, sie persönlich zu fördern und zu fordern. Nur so könne man ihnen eine optimale Grundlage zur Entfaltung ihrer Talente bieten.

Seite 4

Etwa 80 Prozent der Auszubildenden kommen von Partnerunternehmen, die bestimmte berufsfachliche Qualifikationen selbst nicht anbieten können. Sie finden hier moderne Lehrwerkstätten, einen großen Maschinenpark sowie Werkzeuge und Materialien, um alle Fertigkeiten des Rahmenlehrplans zu erlernen. Andreas Arsand, Leiter des Ausbildungszentrums: „Über den eigenen Bedarf hinaus Verantwortung für die Zukunft der Jugendlichen zu übernehmen, heißt für uns konkret,

Mit Andreas Arsand, Sven Keiling und Jan Riedel werden die jungen Menschen von drei Fachleuten begleitet, die bestens qualifiziert sind und über langjährige pädagogische Erfahrungen verfügen. Alle drei Ausbilder haben bis zur Gründung des Zentrums 2006 in verschiedenen Versorgungsunternehmen gearbeitet. Sie garantieren eine Ausbildung auf höchstem Niveau und stehen den Jugendlichen stets mit Rat und Tat, einem offenen Ohr und guter Laune zur Seite. Das Spektrum der vermittelten Ausbildungsinhalte ist groß: Es reicht von den Grundlagen des Schweißens, Drehens, Fräsens und Zer-

Das Ausbildungszentrum stellt sich gerne auf die Wünsche seiner Partnerunternehmen ein und schult den Nachwuchs je nach Bedarf. Sehr gut angenommen werden auch die Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort, die es Auszubildenden entfernter Unternehmen erlauben, ihre Ausbildung zu absolvieren, ohne lange Anfahrtswege in Kauf nehmen zu müssen. Übrigens: Interessenten einer Berufsausbildung direkt bei der Servicegesellschaft können sich ab 1. September 2017 für einen Ausbildungsplatz 2018 bewerben. Zur Auswahl stehen u. a. Plätze für Industriekaufleute, Elektroniker und Mechatroniker.

Mehr Informationen unter: www.sg-sas.de/karriere/ausbildung


ENERGY-M Stadtwerke Cup 2017: Die Albrecht-Dürer-Grundschule zieht ins Finale ein Zwei Jahre in Folge konnte die Lessing-Grundschule aus Braunsbedra die Vorrunde für sich entscheiden. In diesem Jahr unterlag sie der AlbrechtDürer-Grundschule aus Merseburg.

Am 11. Mai gab es für die Zuschauer auf dem Sportgelände der Radrennbahn in Merseburg eine Menge junges fußballerisches Können zu bestaunen. Wieder waren acht Teams gegeneinander angetreten, um sich das Ticket für das große Finale des ENERGY-M Stadtwerke Cup 2017 am 20. Juni in Merseburg zu sichern.

Nach vielen spannenden Spielen – u. a. einem Spiel mit knapper Entscheidung im Neunmeterschießen – trafen die LessingGrundschule aus Braunsbedra und die Albrecht-Dürer-Grundschule aus Merseburg im Finale aufeinander. Nachdem die Braunsbedraer die letzten beiden Jahre die Vorrunde für sich entscheiden konnten, mussten sie sich 2017 mit einem zweiten Platz zufriedengeben. Nach einem spannenden Spiel gingen die Merseburger mit einem deutlichen 3:0 als Sieger vom Platz. Das kleine Finale um den dritten Platz gewann die Grundschule „Am Geiseltaltor“ – ebenfals ein Merseburger Team. Durch den Sieg in der Vorrunde hat das Team der Albrecht-Dürer-Grundschule am großen Finale um den begehrten Wanderpokal in Merseburg teilgenommen. Die Ergebnisse der Spiele lagen zu Redaktionsschluss noch nicht vor.

Zeitgenössische Kunst im Herzen der Altstadt

Alternative Energiequellen: Körperwärme Die meisten von uns könnten auf Anhieb einige alternative Energiequellen nennen: Wasserkraft, Windkraft und Sonnenenergie sind heutzutage bekannte Bestandteile des Energiemix. Aber hätten Sie auch an Körperwärme gedacht? Jeder Mensch produziert im Durchschnitt 100 Watt Wärmeleistung. Das entspricht der Wärmeleistung von zweieinhalb Teelichtern und mag zunächst nicht viel klingen. Wer aber schon einmal einen längeren Zeitraum in einem schwach klimatisierten Raum mit mehreren anderen Menschen verbracht hat, weiß, wie schnell Sauna-Atmosphäre aufkommen kann. Genau diesen Effekt hat sich ein Immobilienunternehmen in Schweden zu Nutze gemacht. Jeden Tag sind knapp 250 000 Menschen in Stockholms Hauptbahnhof unterwegs. Sie laufen durch die Gänge, rennen Zügen hinterher, kaufen Essen, Getränke und Bücher. Bei all diesen Aktivitäten wird Körperwärme erzeugt. Dass sich hier eine gewaltige Menge Energie verbirgt, dachte sich auch „Jernhusen“, ein Stockholmer Immobilienunternehmen. Jernhusen nutzt die überflüssige Körperwärme im Hauptbahnhof und leitet diese weiter an den großen Bürokomplex „Kungsbrohuset“ auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dazu wird die Körperwärme der Reisenden über die Lüftungssysteme des Hauptbahnhofs zu großen Wassertanks geleitet, die damit erhitzt werden. Von den Tanks fließt das Wasser in das Heizsystem des Bürokomplexes und erspart diesem so etwa 25 Prozent der Heizkosten. Übrigens: Über die Crowdfunding-Plattform „IndieGoGo“ wurde im Januar 2017 eine Smartwatch finanziert, die keine Batterie bzw. Akku hat. Die „Matrix PowerWatch“ bezieht ihre benötigte Energie nur aus der Körperwärme ihres Trägers.

Seit über zehn Jahren zeigt die Domgalerie in Merseburg regelmäßig neue Werke der unterschiedlichsten Künstler. Wie die Galerie entstanden ist und der Alltag dort aussieht, berichtet Holger Leidel. Alle sechs bis acht Wochen können sich Besucher der Domgalerie in Merseburg eine neue Ausstellung anschauen. Ob spielerische Druckgrafiken von Holger Koch in der Ausstellung „Kleingedrucktes“ oder ein surreales Spiel mit kräftigen Farben in „Poesie der Farben“ von Suchra Gummelt – für jeden gestandenen, aber auch angehenden Kunstliebhaber gibt es einiges zu entdecken. Bis hierhin war es aber ein weiter Weg, berichtet Holger Leidel, Besitzer der Galerie. Die Galerie wurde 2006 eröffnet, nachdem das Gebäude 2005 von der Stadt Merseburg gekauft wurde. „Wir haben anfänglich viel herumprobiert und einige Fehler gemacht“, so Leidel. Das sprichwörtliche Eis wurde dann aber durch die Zusammenarbeit

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann besuchen Sie Holger Leidel in der Domgalerie. Die nächste Ausstellung beginnt am 11. Juli 2017 und wird sich ganz der Erotikfotografie des Künstlers Peru John widmen.

www.stadtwerke-merseburg.de

mit dem Künstlerehepaar Hinz (Beáta-Maria und JörgTilmann) gebrochen. Sie ist Schmuckkünstlerin und er Metallbildhauer. Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet Die privat geführte Domgalerie erhält viel Unterstützung durch den im Haus ansässigen Kunstverein MERKUNST e. V., der regelmäßig Helfer für die anliegenden Aufgaben zur Verfügung stellt. Insbesondere bei der Vorbereitung neuer Ausstel-

lungen oder bei Bau- und Sanierungsaufgaben ist zusätzliche Hilfe unverzichtbar. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mittlerweile stellen Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Werke in der Domgalerie zur Schau. Der Fokus liegt dabei auf zeitgenössischer Kunst, die so von mehreren Tausend Besuchern im Jahr bestaunt wird. Oftmals in Verbindung mit einer Führung durch den „Tiefen Keller“ im Gewölbe unter der Galerie. Aber nicht nur unter der Galerie gibt es Überraschungen. Hinter der Galerie erstreckt sich der hauseigene Weinberg, umgeben von einer Skulpturengruppe des Künstlers Klaus Dieter Urban. Der Weinberg existiert seit 2012 und verzeichnet jedes Jahr einen steigenden Ertrag. Aktuell werden mit der Unterstützung des Weinguts Herzer aus Naumburg jährlich ca. 350 Flaschen abgefüllt.

Kunst in Mitteldeutschland Das Thema Kunst ist in Mitteldeutschland nicht leicht an den Mann oder die Frau zu bringen. „Das ist schade“, findet auch Holger Leidel. Das besondere traditionelle Ambiente der Galerie in der historischen Altstadt lockt vor allem Gäste an, die eng mit der Stadt Merseburg verbunden sind. Das trifft oft auf Menschen mittleren Alters zu. Doch eigentlich liegt genau hier der Kontrast, der einen Besuch in der Domgalerie für Jung und Alt zum Erlebnis macht. Moderne Kunst trifft im authentischen und bodenständigen Ambiente mit der ereignisreichen Historie unserer Heimatstadt aufeinander. Stadtgeschichte trifft auf Farblithografie und traditionelle Architektur auf Erotikfotografie. Ein Highlight in der Laufbahn der Domgalerie war die Internationale Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010. Sie wurde durch europäische Fördermittel unterstützt und hat seinerzeit viele Architektengruppen nach Merseburg geführt.

Seite 5


Energie & Umwelt – Das Kundenmagazin der Stadtwerke Merseburg

Foto: Glenfiddles

Musik und Kultur im Sommer:

SchlossGrabenNächte und Tag des offenen Denkmals im Petrikloster In den Monaten Juli und August finden wieder die Merseburger SchlossGrabenNächte statt. Damit verbunden sind laue Sommerabende, in deren Mittelpunkt authentische Live-Musik aus den Bereichen Irish Folk, Rockund Popmusik stehen.

Preisrätsel

Den 5. August sollten sich alle Freunde des deutschen Rocks im Kalender ankreuzen. Die Band „Alex im Westerland“ covert im Laufe des Abends eine Vielzahl an Songs von den Ärzten und

Radrennfahrer

Bitte senden Sie das richtige Lösungswort auf einer Postkarte bis zum 14. Juli 2017 an:

Stadtwerke Merseburg GmbH Kennwort: Preisrätsel Große Ritterstraße 9 06217 Merseburg

elektrischer Um- gefrospanner renes Wasser (Kzw.)

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Rätsels aus der letzten Ausgabe:

Foto: Ursula Engelmann

politischer Handstreich

Honigwein

Gartenblume

schlank und geschmeidig

unverfälscht

italienische Weinstadt

Buckelrind

glänzend; spiegelglatt

kleines Standbild Kirchenmusikinstrument

Schutzkleidung für die Beine

Oberbekleidungsstück

Schluss

11

von besonderem Reiz

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme stimmen Sie der Speicherung Ihrer Adressdaten zu. Diese werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur von uns genutzt, um Sie über Neuigkeiten zu informieren. Der Speicherung können Sie durch einen kurzen Vermerk widersprechen.

Einsendeschluss: 14. Juli 2017

Pflanze mit Brennhaaren

1

2

3

Seite 6

13

eitler Selbstbewunderer

gerade dort, genau dort

Titel arabischer Fürsten

9

5

6

7

Null beim Roulette Abk. für Altes Testament Kartenspiel

1

schriftl. festgehaltenes Recht

8

9

10

11

12

13

Dramengestalt bei Goethe

eine Blume; ein Gewürz

4

einer Axt ähnliches stachelig Spaltwerkzeug

17 4

lediglich

14

15

16

17

18

19

Impressum

Stadtwerke Merseburg GmbH

Öffnungszeiten Montag und Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr 14:00 – 16:30 Uhr Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr 14:00 – 18:00 Uhr Mittwoch und Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

mit Anstrengung heben, schieben

14

Abschnitt der Woche

Kleider-, Mantelform

Kontakt Kundenzentrum Große Ritterstraße 9 06217 Merseburg Telefon (0 34 61) 454 212 Telefax (0 34 61) 454 170 kontakt@sw-merseburg.de www.stadtwerke-merseburg.de

bestimmter Artikel

ungekocht

Glaubensbekenntnis

Fähigkeit zur Wahrnehmung

Schwur

12

regsam und wendig

Abfall, Kehricht

Das Lösungswort lautete: Blockheizkraftwerk eingelegter junger Hering

Sand-, Schneeanhäufung

Bahn-, Straßendamm

Anzahl, Masse

Windschattenseite e. Schiffs

Stadt am Harz (Niedersachsen)

zu der jedoch, Zeit, während hingegen

6

• Familie Purrmann • Silvia Rust • Elke Boost

Nähgerät

7

Massenzustrom

Strauchfrucht

Sammlung von Schriftstücken

Rundfunkgerät

norddt.: Heu-, Mistgabel

dickes Seil

Trinkgefäß für Heißgetränke

Europ. Fußballverband (Abk.)

Schmuckkugel

2

Romanfigur bei Erich Kästner

3

Vulkan in der östlichen Türkei

10

Sitzbereich im Theater

Urlaubsreisender

19

Wind am Gardasee

Bratgefäß

Verbrechen befühlen

15

auserlesen, auserwählt

Behälter aus Papier, Plastik

Gebirgs-, Heilpflanze

Winkel des Boxrings

ugs. für Bruch, Riss, Sprung

äußerste Armut

18

Raub-, Speisefisch

die fünf derb, rau Bücher Mosis im Judentum

5

Nutzfisch, Kaviarlieferant Untereinheit von Euro u. Dollar

Raubfisch

Bei der Musikauswahl ist für jeden etwas dabei. Gut zu wissen: Besitzer der ENERGY-M Card können die Konzerte zum ermäßigten Preis besuchen. Alle Konzerte starten jeweils um 20 Uhr. Alle Kulturliebhaber können sich außerdem den 10. September vormerken. Das Petrikloster in Merseburg lädt dann herzlich zum Tag des offenen Denkmals ein. Mit einer Geschichte, die über 1 000 Jahre zurückreicht, lockt das Kloster Freunde gotischer Architektur, Hobbyhistoriker und Kulturkenner gleichermaßen.

vermeiden

16

grobe Feile

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 3 Gutscheine im Wert von 40 Euro für das Eiscafé Fresco Gelato in Merseburg, Gotthardstraße 36. Viel Glück!

poln. Sumpf-, Kompo- Kranichnist (Frédéric) vogel

spanisch: Fluss

8

Selbstverständlich können Sie die Karte auch persönlich in unserem Kundenzentrum abgeben oder das Lösungswort per E-Mail senden: a.zwarg@sw-merseburg.de Bitte denken Sie daran, Ihre vollständige Anschrift und Telefonnummer anzugeben.

den Toten Hosen. Das Finale der SchlossGrabenNächte bildet die „Central Park Band“ mit einem abendfüllenden „Tribute of Simon & Garfunkel“.

lässt sich die musikalische Legende hier noch einmal erleben.

Eröffnet werden die SchlossGrabenNächte am 8. Juli durch die Irish-Folk-Nacht, die von den Bands „Glenfiddle“ und „Tricky Notes“ begleitet wird. Ein Revival des klassischen Pops erleben die Besucher am 22. Juli durch die Michael Jackson Tribute Show. Durch eine Sammlung unterschiedlicher Songs von Michael Jackson und den Jackson 5,

Die SchlossG rabenNächt werden vo e n den „Gle nfiddles“ im Rahmen der Irish-Folk-N acht eröffn et.

Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd mbH Vertrieb Große Ritterstraße 9 Frau Fischer Telefon (0 34 61) 454 230 Herr Jahnke Telefon (0 34 61) 454 231 Herr Lahl Telefon (0 34 61) 454 232 Herr Mertens Telefon (0 34 61) 454 235 Öffentlichkeitsarbeit Frau Zwarg Telefon (0 34 61) 454 100

In Notfällen sind die Stadtwerke Merseburg jederzeit telefonisch unter (0 34 61) 45 45 45 zu erreichen.

Netzanschlüsse Strom und Gas Abteilung Netzvertrieb Sitz: Büro Merseburg Herr Bialek Telefon (0 34 43) 2873-752

Herausgeber: Stadtwerke Merseburg GmbH Große Ritterstraße 9, 06217 Merseburg kontakt@sw-merseburg.de Projektleitung: Astrid Zwarg, Redaktionsschluss 14. Mai 2017 Text und Gestaltung: b con d GmbH, www.bcond.com

Messgerätewesen Strom und Gas Abteilung Technischer Service – Kabel Sitz: Büro Weißenfels Herr Starke Telefon (0 34 43) 2873-418

Fotos: Stadtwerke Merseburg GmbH/Steffen Runke, die-bildermanufaktur.de – S1/S2/S4/S5 Fotolia.com: S3 – Kaspars Grinvalds, S6 – kehr design, playstuff Istockphotos.com: S1 – TARIK KIZILKAYA, S5 – Teamjackson

Schachtscheine, Leitungsdokumentation, Planauskünfte, Liegenschaften Abteilung Engineering Sitz: Büro Weißenfels Frau Kleinert Telefon (0 34 43) 2873-515

Druck: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG Gewerbering West 27, 39240 Calbe (Saale) Verteilung: Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG Halle Auflage: 20 000 Exemplare

Profile for Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG

SWM energie&umwelt 02/2017  

SWM energie&umwelt 02/2017  

Profile for mzwebde