Issuu on Google+

  

  

      !

              


Freitag, 3. August 2012

2

Jessen feiert

Heimatlied gibt Antwort Ludwig Hosch hat gedichtet. Wann feiern denn die Jessener ihr Schul- und Heimatfest? Wenn diese Frage einem waschechten Elsterstädter gestellt wird, dann huscht nicht selten ein Lächeln übers Gesicht. Denn seit Generationen ist doch bekannt, dass die Jessener feiern, wenn kommt „der zweite Sonntag ’gangen“. Manchmal wird die Antwort sogar gesungen, denn sie ist Teil des Jessener Heimatliedes, das Oberpfarrer Ludwig Hosch zum 75. Jahrestag des Jessener Schulfestes im Jahre 1913 geschrieben hat.

Besucher staunen über die Textsicherheit Inzwischen sind seitdem fast 100 Jahre vergangen. Die Verse leben fort und das Heimatlied wird im Laufe der kom-

übe

r

gut gefeiert ... sicher nach Hause! Viel Spaß zum Heimatfest wünscht

Taxi Höhne

Mach’s Dir bequem.

z (0 35 37) 26 00 26

menden Tage wieder öfter zu hören sein, auch wenn es nirgendwo im Programm ausgeschrieben ist. Besucher aus anderen Orten bekennen dann manchmal etwas neidisch, sie würden sich auch wünschen, dass mal so viele Einwohner das Heimatlied ihres Ortes ohne Noten- und Textblatt singen.

Neues Haus trägt seinen Namen Diesmal wird dem Heimatlied-Dichter besondere Ehre zuteil. Denn das Programm weist nicht allein die traditionelle Hosch-Ehrung auf dem Stadtfriedhof aus, diesmal am 5. August um 11 Uhr, sondern seinen Namen wird auch das Haus der Generationen tragen, dass die evangelische

Die Erinnerung an den Heimatlied-Dichter Ludwig Hosch wird wach gehalten. Jeweils am ersten AuFOTO: ARCHIV/CHRISTEL gust-Sonntag, diesmal am 5. August gegen 11 Uhr, erfolgt die Ehrung.

Kirchengemeinde am 8. August um 15 Uhr eröffnet (Seite 16). Dabei wird das Heimatlied sicher zu vernehmen sein. Wann war es zum ersten Mal zu hören? Pfarrer Tobias Bernhardt schrieb zum 150. Geburtstag von Hosch im Jahre 2009: „Es war der dritte Schulfesttag, der 12. August 1913, zur Feier des 75-jährigen Bestehens des Schulfestes in Jessen.“ In der Jessner Zeitung habe damals gestan-

Dach- und Holzbau GbR Schulze Kettmann 0162 / 7 34 06 97 & 0162 / 6 10 52 87 Rosa-Luxemburg-Straße 19 06917 Jessen (Elster) Telefon: 0 35 37 / 20 44 73 Fax: 0 35 37 / 20 45 01

Dachdeckungen aller Art Spenglerarbeiten Dachsanierung Fassadenverkleidung Schornsteinverkleidung Holzarbeiten

den: „Das Lied, dessen Text so warm vom Herzen zum Herzen spricht, hatte am Nachmittage erst die Presse verlassen und war schnell noch auf dem Platze verbreitet worden und nun sang die große Versammlung unter Musikbegleitung ...“ GRO Wer den Text des Jessener Heimatliedes noch rasch lernen möchte, findet ihn auf der Internetseite www.schul-und-heimatfestverein.de

Jessen feiert Sonderveröffentlichung Mitteldeutsche Zeitung Redaktion: Frank Grommisch (verantw.) Tel.: 03537 / 20 47 11 Anzeigen: Rainer Pfeil (verantw.) Tel.: 0345 / 565 21 00 Titel: Sven Gückel (Foto) Druck, Verlag und Redaktion: Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus GmbH und Co. KG, Delitzscher Straße 65, 06112 Halle

Öl und Gas werden immer teurer. Es gibt clevere Alternativen. Erdwärme und die Kraft der Sonne. Kostenlose Beratung und Angebot!

Installation von Klimaanlagen

Paketshop

E-Mail: dachundholzbau-jessen@t-online.de

Henze GmbH gsn u l Lassen l S te s überra ie sich s g u n A v on inte schen u n ressan f f ten ö “ Bildern 5 er über 1 Afrika ition 12 von un d E d mit Dipl.-M ed. Mar „Art . 08. 20 tin Stein ert 4 0 r h m a Wir laden 1U in ab 1 recht herzlich e

Lindenstraße 30 • Jessen Rufen Sie uns an! z 0 35 37 / 21 51 90

Viel Spaß beim Jess´ner Schul- und Heimatfest!

Barrierefreiheit - Mobilität

und wünschen an dieser Stelle unterhaltsame Festtage.

Lange Straße 7 · 06917 Jessen (Elster) Tel.: (03 45 37) 2 60 10 · Fax: 26 01 99 Kirchplatz 13 · 06773 Gräfenhainichen Tel.: (03 49 53) 2 13 73 · Fax: 2 48 09


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

3

Auf zum Schlaraffenland-Spielplatz Beim traditionellen Kinderfest ist Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Der Rummel mit seinen Karussells und dem bunten Budenzauber ist für die Jüngsten der Stadt natürlich besonders wichtig. Ebenso freuen sie sich auf das Kinderfest am Heimatfest-Samstag. Liebe Mädchen und Jungen, nehmt Eure Eltern, Geschwister oder Großeltern an die Hand und trefft Euch mit Hunderten von Familien um 15 Uhr am Markt. Von dort aus geht es, mit Pauken und Trompeten, im fröhlichen Sound der Spielmannsleute hin zum Festplatz.

Wettbewerbe wie bei den Rittersleuten Wer dabei den Steppkes zuschaut, wie sie unterwegs fröhlich hüpfen, springen, winken, der spürt, wie toll dieses gemeinsame Fest aufgenommen wird. Kaum ist die Elsterbrücke überschritten, geht es über den Rummel auf

tern, Stelzenlaufen und beim Seilziehen. Steffi Rost vom Heimatfestverein rotiert mit ihren Helfern seit Wochen, um alle Aktivitäten zu koordinieren. Richtig gejubelt hat sie, als folgende Zusage kam: „Wir haben, in der Tradition früherer Kinderfeste, endlich wieder die Möglichkeit zum Armbrustschießen“, verrät sie. Sie üben mit dem Wiesen-Mikado. Patrick Stein aus Leipa, Denny Lindemeyer aus Jessen und Anke Hermersdorf aus Schweinitz sind drei freiwillige Kinderfest-Helfer aus der Nordschule. FOTO: GABI ZAHN

die große Wiese, die für einen Nachmittag zum Schlaraffenland-Spielparadies wird: Alles, was Kinder gern machen, gibt es dort zu erleben. Das Beste dabei: Wirklich alles ist gratis. Für das Mitmachen braucht es lediglich gute Laune: Topfschlagen, Glücksrad drehen, Ringwerfen, die Geschicklichkeit beim Riesen-

Einladung! Einladung!

8. Hoffest

Gasthaus Goldener Ring Annaburg

Hinterstr. 23 t/Fax: 03 53 85 2 04 09

Wo: in unserem Biergarten Wann: So., 5. August 2012 ab 10.30 Uhr

alische Unterhaltung ist bestens geso musik rgt! r ü F

Warme Speisen und kühle Getränke sind vorbereitet!! z.B. Thüringer Mutzbraten und Hefe-Weißbier vom Fass

Mikado ausprobieren, an der Stange hochklettern, um sich vom Kranz einen Preis abzupflücken. Jeder, der möchte, kann sich ein Tattoo aufkleben lassen. Hüpfburg und Spielmobil sind vor Ort. Wer noch nicht weiß, wie einst die Rittersleut’ gewetteifert haben, wird es erfahren: beim Hufeisenwerfen, Felsenklet-

Lingner-Schüler werden tanzen Auf Traditionen ist das Kinderfest ohnehin aus, denn jene Vatis und Muttis, Omas und Opas, die in Jessen aufgewachsen sind, können sich noch an ihre Kinderfeste erinnern. Meistens mit dabei war auch der Bändertanz. Ihn gibt es ausnahmsweise mal nicht, aus gutem Grund: „Die MaxLingner-Grundschule hat zu ihrem 50-jährigen Bestehen

Kfz-Meisterbetrieb Ingmar Solies Inhaber: Kfz-Meister Ingmar Solies Kfz-Meisterbetrieb Rehainer Straße 20 06917 Jessen

Tel.: 0 35 37/30 00 63 Fax: 0 35 37/30 11 81 Funk: 01 72/9 03 14 67

kontakt@kfzservice-solies.de

tolle Tänze einstudiert, dass es schade wäre, wenn die nicht noch mal gezeigt würden. Viele Lingner-Schüler haben sich darauf vorbereitet, Ausschnitte aus ihrer Show zum Kinderfest vorzuführen“, erklärt Steffi Rost. Natürlich braucht es zahlreiche freiwillige Helfer, damit so ein Nachmittag wirklich gut gelingt: Kindergärtnerinnen der Stadt, Schüler und Lehrer der Sekundar- und der Grundschule sowie des Hortes, der „Wir“-Verein, die Schulsozialarbeiterinnen und Mitglieder des Jugendklubs „Maxe“ kümmern sich um das Wohl der kleinen Gäste. Bleibt noch zu erwähnen, dass am Samstagnachmittag auf der Kinderfestwiese alle kleinen Gäste Getränke gratis bekommen. Auch der Eintritt zum Festplatz ist in dieser Zeit für alle Kinder bis elf Jahre frei. GZN

– Kfz-Reparaturen aller Marken – Unfallreparatur – TÜV-DEKRA-AU – PKW-Handel – Lackierung – Motor – Bremsen Ein sc hö – Auspuff Heima nes tfest – Scheiben – Chiptuning

www.kfzservice-solies.de

MARITIM**** Hotel Kaiserhof – Seeheilbad Heringsdorf 1. Tag: Anreise über Anklam Saisonabschlussfahrt 2012 Hansestadtführung

vom 04. – 07. November 2012 Preis pro Person: DZ 349,00 5 incl. HP EZ 409,00 5 incl. HP

2. Tag: 3. Tag: 4. Tag:

Thier Touristik & Service GmbH Rosa-Luxemburg-Straße 103 • 06917 Jessen • Tel.: (0 35 37) 28 00 23

Kaiserbad Heringsdorf Schifffahrt und Mee(h)r! Kaiserbad Heringsdorf Rien ne va plus! Heimreise über Mellenthin Wasserschloss und Park


Freitag, 3. August 2012

4

Jessen feiert

„Das ist noch Geheimsache“, teilt Simone Woick zum FOTO: GABI ZAHN Programm des Heimatabends mit.

Verraten werden kann aber schon, dass die Tänzerinnen vom Freizeittreff „Wiesengrund“ hier bei ihrem Auftritt FOTO: ARCHIV/CHRISTEL vor einem Jahr, wieder mit dabei sind.

Mehr drin als Sie erwarten.

S chon

Die neuen Honda Advantage Sondermodelle.

ü hr f 1 Ja

rS

ie

am Markt

Eine Revue mit Überraschungen Motto: Jessener Nächte sind lang

SANDRA KARL UND DOREEN HASELOFF GbR ÖFFNUNGSZEITEN Di. - Fr. von 07.30 - 18.00 Uhr Sa. von 07.00 - 11.00 Uhr und nach Vereinbarung

Unser Team wünscht allen ein schönes Heimatfest!

Die Honda CR-V Advantage Sondermodelle serienmäßig mit: 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimatisierungsautomatik, Lederlenkrad- und schaltknauf, Tempomat, Einparkhilfe vorne/hinten, Multifunktionslenkrad, Zentralverriegelung fernbedienbar, MP3-CD-Radio, Gepäckraumabdeckung.

ebot zum st. Unser Ang Schul- und Heimatfe r e n ge 174. Jesse Advanta

Erleben Sie die Honda Advantage Sondermodelle bei einer Probefahrt und erfahren Sie mehr bei uns. UVP Preisvorteil Finanzierungspreis Laufzeit (Monate) Anzahlung Nettodarlehensbetrag Gesamtbetrag

26.950,00 € 3.960,00 € 22.990,00 € 48 5.600,00 € 17.390,00 € 20.157,26 €

da CR-V Die Hon onatlich odelle m rm Sonde schon ab

C 199,–¹

Effektiver Jahreszins (%) Sollzins, p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit Bearbeitungsgebühren Monatl. Rate (47 mal) Schlussrate

FRISEURMEISTERBETRIEB Schloßstraße 21 · 06917 Jessen Tel.: 0 35 37/20 57 323

)

4,99%

MALER- UND AUTOLACKIERWERKSTÄTTEN GmbH Friedensstraße 17a • 06917 Jessen Tel.: 0 35 37 / 21 23 22 • Fax: 21 26 94

4,88% 0,00 € 199,00 € 10.804,26 €

Kraftstoffverbrauch 2.0 Modelle in l/100 km: kombiniert 8,2. CO 2 -Emission in g/km: 190 (alle Werte gemessen nach 1999/94/EG).

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH 1) Ein Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) der Honda Deutschland GmbH für den CR-V 2.0 Comfort Advantage. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2012 bei allen teilnehmenden Honda Händlern. Abbildungen zeigen Sonderausstattung.

ie d . .. rbe s Fa cht’ ma Wir wünschen allen ein farbenfrohes Heimatfest!

„Jetzt geht die Party richtig los“, so singen, tanzen und jubeln die Jessener vor Jahresfrist zum Heimatabend. Diesmal gibt es gewissermaßen noch einen drauf – unter dem Motto „Jessener Nächte sind lang“. Das Publikum darf sich auf ein Programm freuen, das auf Premieren ebenso setzt wie auf Altbewährtes. Simone Woick, die im Schulund Heimatfestverein für diesen Höhepunkt verantwortlich ist, will freilich nicht zu viel preisgeben. Als sie aber ihre Aufzeichnungen des Programmablaufs zur Hand nimmt, kommt sie bereits ins Schwärmen: „Es wird eine tolle Revue mit Tanz, Gesang, viel Humor und mancher Überraschung.“ Eine gibt es gleich zu Beginn. Schon der Auftakt wird ganz anders als gewohnt, frohlockt die Organisations-Chefin. Staunen sei vorprogrammiert, denn Jessens Spielleute zeigen sich in ganz anderen Facetten. Schwungvolle Darbietungen werden gemixt mit einer Zeitreise durch verschiedene Epochen des Gesangs. Als „Zeitreisende“ wollen dabei auch einige Sangesbrüder ihre tiefen wohlklingenden Stimmen im Festzelt erschallen lassen. „Das alles gibt auch schon mal einen Vorgeschmack auf den Festauszug, der am Sonntag Jessen als ,Stadt der Lieder und des

Weins„ zeigen will“, prophezeit Simone Woick. Sie kündigt neben anderen Heimatabend-Urgestein Klaus Lauterbach an. „Außerdem schlüpft Thomas Riedel in eine Rolle, die uns alle sehr überraschen wird.“ Auch Jessener Schüler und Lehrer bereiten sich schon seit Wochen auf den Heimatabend vor. Sie haben ihre Ferien gewissermaßen auf das Ereignis und die notwendigen Proben abgestimmt. Das ist aller Ehren wert – ebenso wie das Engagement aller Mitwirkenden“, sagt Simone Woick. Darüber hinaus verheißt das Programm auch Darbietungen, die manches bis dahin schlummernde Talent offenbaren könnten. Gut möglich, dass sich sogar Eltern plötzlich ungläubig die Augen reiben, weil der Nachwuchs auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“, zu sehen ist. Worüber die Organisatoren sehr froh sind: „Mit der SixtyMusic-Band stehen uns Partner zur Seite, die nicht nur am Heimatabend präsent sind. Sie unterstützen uns auch schon bei den Proben. Das ist eine ganz tolle Sache“, lobt Simone Woick. Moderne Ton- und Bildtechnik der Firma Concert media um Peter Blau sorgt dafür, dass wirklich alle Zuschauer das Programm, das übrigens etwa 80 Mitwirkende zählt, bestens verfolgen können. GZN


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

5

Zwei Seiten Afrikas Martin Steinert zeigt 30 Fotografien. Für Martin Steinert hat Afrika zwei Gesichter: Der für uns Deutsche fremde und schon daher interessante Kulturkreis, das spirituelle Leben der Menschen dort und die beeindruckende Natur stehen einer weit verbreiteten bitteren Armut, ja sogar himmelschreiendem Elend gegenüber. Beide Seiten will der Diplom-Mediziner, der in Klöden eine Arztpraxis betreibt, in seinen Fotografien zeigen. Die Möglichkeit dazu bietet ihm die Volksbank Elsterland im Rahmen ihrer HeimatfestAusstellung „Art Edition 15“. Eröffnet wird sie am Sonnabend, 4. August, um 11 Uhr in dem Geldinstitut.

Entscheidung fällt für Westafrika Etwa 20 afrikanische Länder hat der heute 49-Jährige bereits bereist. Für die Ausstellung entschied er sich zugunsten von Aufnahmen aus Westafrika, konkret aus Sierra Leone. Zum einen, weil es sein jüngster Afrika-Aufenthalt - im Frühjahr 2012 - war. Zum anderen, weil er dort nicht als Tourist, sondern sechs Wochen lang im Auftrag von „Ärzte für die Dritte Welt“ weilte und seine Bilderschau damit verbinden möchte, für das Engagement dieser Organisation zu werben und

Der Mediziner Martin Steinert mit einem Schimpansen

Spender zu gewinnen. Über 1 000 Fotos hat Martin Steinert in Serabu im Südwesten von Sierra Leone „geschossen“, wo er im Catholic Mission Hospital im Einsatz war. Etwa 30 davon werden - in verschiedene große Formate gebracht - in der Volksbank zu sehen sein. Begegnen kann man darauf Szenen aus dem Alltag der Erwachsenen und Kinder - deren Lebensfreude unübersehbar ist, „ein bisschen was vom Regenwald“ und Bilder aus dem Krankenhaus gehören ebenfalls dazu, etwa zu einem Drittel. Auch schockierende Aufnahmen von todkranken Kindern, mit denen er es in Serabu täglich zu tun hatte, will der Mediziner nicht unterschlagen. „Ich freue mich selbst, meine Bilder mal in Groß zu betrachten“, sagt der Arzt und möchte mit dem Material Neugier auf Afrika wecken. „Es gibt dort zum Beispiel viele Kinder, daher herrscht im Dorf ordentlich Leben. Die Dynamik ist eine ganz andere als hier in Deutschland.“

Fragen von Besuchern werden beantwortet Jede Fotografie wird mit einer kurzen Erläuterung versehen sein. Zudem steht Martin Steinert bei der Eröffnung der Exposition zur Verfügung, um Fragen von Besuchern zu beantworten. Außerdem möchte er zu diesem Anlass einige Alltagsgegenstände aus Afrika mitbringen und Musik von dort erklingen lassen. Ebenso soll Informationsmaterial zu „Ärzte für die Dritte Welt“ ausliegen. Zu seinem Sierra-Leone-Aufenthalt bemerkt der Jessener rückblickend: „Es war anstrengend, hatte aber auch viele schöne Momente.“ Insgesamt betrachtet er „jeden Augenblick als ein Geschenk“. Dabei speisen sich seine Eindrücke schon aus gegensätzlichen Wahrnehmungen - der Begeisterung für die Leute, aber auch der Not, Korruption und anderen Unzulänglichkeiten. MAY

Trotz der unvorstellbaren Armut in Sierra Leone spricht aus den Augen des Nachwuchses jede Menge FOTOS: MARTIN STEINERT Lebensfreude und Neugier auf die Welt und die Zukunft.

… immer f��r Sie da! Torgau

Trotz umfassender Baumaßnahmen der Anfahrt und möglichen Einschränkungen bei freuen wir uns auf Ihren Besuch! Dach In mehr als 30 Geschäften unter einem t für die führen wir ein breit gefächertes Angebo stressfrei ganze Familie! Außerdem parken Sie Parkplätze! und kostenlos auf einem der über 700 Wir sehen uns im PEP!

Mo.–Fr. 9–20 Uhr 9–18 Uhr Sa. OBI

ab 8 Uhr

Apotheke ab 8.30 Uhr Fleischerei Bachmann ab 7.30 Uhr Kaufland Mo.–Sa. 7–22 Uhr

n i v e L a i Mar

Live!

Erleben Sie die Hits von ihrem brandneuen Album „Schwarz auf Weiß“!

Mi., 8. 8., 17.00 Uhr in der PEP-Mall, präsentiert von Maria Levin präsentiert für Sie einige Hits ihrer neuen Erfolgs-CD! Anschließend erfüllt sie selbstverständlich Ihre Autogrammwünsche!

.


Freitag, 3. August 2012

6

Jessen feiert

Mit KĂśnnen auf sandigem Parkett Motocross ist fester Bestandteil im Programm. Motocross-Veranstaltungen reihen sich traditionell in das Programm des Jessener Schul- und Heimatfestes ein. In diesem Jahr erwarten die Organisatoren des MC Jessen nach Aussage ihres Vereinsvorsitzenden Reiko Vogt etwa 200 Fahrer. Besonderheit der Veranstaltung ist, dass sie teilweise unter dem Dach der Deutschen JugendfĂśrderung Motorsport abläuft. Dadurch ist es wahrhaften Nachwuchsfahrern mĂśglich, an den Start zu gehen. „Gefahren werden darf ab einem Alter von drei Jahren. Die Knirpse versuchen sich, und das zum Teil schon recht sicher, auf 3,5 PS starken Maschinen“, erläutert Vogt. Diese Rennen bleiben aber in der Gesamtheit der Veranstaltung die Ausnahme.

Dominieren werden stattdessen talentierte junge Starter und rennerfahrene Senioren. Interessant fĂźr alle Motorsportfreunde dĂźrfte die so genannte Klassik-Klasse werden. Hierbei kommen Maschinen zum Einsatz, deren Alter sich meist locker mit dem der Fahrer messen kann. Quasi unter dem Motto: Museumsreif, aber fahrbereit.

„Gefahren werden darf ab einem Alter von drei Jahren.“ Reiko Vogt Vereinsvorsitzender

Nicht minder interessant wird das Rennen der Quads. Diese vierrädrigen Boliden auf dem tiefsandigen Par-

cours sicher Ăźber die Strecke zu bugsieren, verlangt einiges an KĂśnnen ab. HĂśhepunkt des Renngeschehens wird bereits die erste Veranstaltung sein. Nach den Trainingsläufen am Samstagvormittag wird ab 12.45 Uhr der Startschuss fĂźr das Rennen um den Pokal des BĂźrgermeisters gegeben. Wie schon im Vorjahr werden dabei Teams mit je vier Fahrern an den Start gehen, zwei aus der Jugendklasse bis 85 Kubikzentimeter und zwei Erwachsene aus der Klasse Ăźber 85 Kubikzentimeter. Jeder Teilnehmer muss dabei zwei Runden auf seiner Maschine absolvieren und anschlieĂ&#x;end eine kurze Distanz im Laufschritt, bevor sein Teamkamerad gefordert ist. Am Sonntag werden Rennen in al-

Mut, Geschicklichkeit und Ehrgeiz werden den Fahrern beim MotoFOTO: SVEN GĂœCKEL cross in Jessen abverlangt.

len Klassen geboten. Bei hoffentlich schĂśnem Wetter ein Genuss fĂźr Freunde des Motorsports. Zumal der Gastgeber mit Fahrern wie Christian Sabin (Grabo), Matthias Greif (Grabo), Axel Lindemann

(Wittenberg), Reimund Wilke (MĂźgeln) vor heimischer Kulisse Ăźberzeugen will. SGĂœ Weitere Informationen zu der Motorsport-Veranstaltung sind unter www.mc-jessen.de im Internet zu bekommen.

Wir wĂźnschen allen ein buntes und erlebnisreiches Heimatfest. Ihre Christiane Nitzsche und Kathrin Putensen

Tel. 03 53 88.70 00 71 • Schßtzberger Str. 49 • 06917 Jessen OT KlÜden

  

     

  

         

Ihr Spezialist fĂźr Tor- und Zaunanlagen

        

OT Neuerstadt Neuerstadt Nr. 8 • 06917 Jessen (Elster) z (035384) 2 04 80 • Fax: 2 07 23 • E-Mail: hamann-tore@t-online.de

Tel.: 03537/215113 Bitte um telefonische Terminabsprache!

  !" #$%$& '(''$)

*+,"  !-./+0 !

   !" #$%$& '#%1)#             

6 /  7  8+  9          *  6 4,   5 : ;  6 23  4  5

• Elektroinstallationen aller Art • Prßfungen fester und ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel • Reparaturen und Wartungsarbeiten Funktel.: 01 75/4 14 95 14 • Lindenstr. 16 • 06917 Jessen E-Mail: Fluczak@t-online.de • Fax: 0 35 37/20 23 42


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

7

Es soll gut rollen

Scharfauf Pokale

Volles Haus beim Bowling-Turnier Die „Bierkühe“ sind am Start, die „Schwarzhacken“ ebenfalls und die „Olsenbande“ sowieso. Diese Namen tragen Mannschaften, die sich heute Abend an der ersten Veranstaltung des 174. Schul- und Heimatfestes beteiligen, dem Bowlingturnier um den Wanderpokal des Bürgermeisters der Stadt Jessen. Ab 18 Uhr wird es im Schlosspark-Bowling ausgetragen. Den Vergleich gibt es bereits zum elften Mal. 16 Mannschaften sind dabei, mehr geht nicht, sagt Schlosspark-Bowling-Inhaber Ralf Hentschel. Dennoch, es würden gern weitere dabei sein. Deshalb gibt es inzwischen eine Warteliste, falls doch ein Team kurzfristig absagen muss. Die Anfänge 2002 waren bescheiden. Ralf Hentschel

kann es gut nachvollziehen. Er muss dafür lediglich in einen inzwischen dicken Aktenordner schauen, in dem das bisherige Turniergeschehen festgehalten ist. An dem Premierenwettkampf beteiligten sich vier Mannschaften. Je Team gingen damals noch sechs Leute an den Start, ein Jahr darauf war die Zahl der Mitspieler bereits auf vier begrenzt, kann Ralf Hentschel nachweisen. Um die Idee für diesen sportlichen Vergleich verliert er nicht viele Worte. Als Jessener gehöre es doch einfach dazu, sich für das alljährliche Heimatfest zu engagieren. Bevor am Abend gegen 22 Uhr die Pokale an die besten Mannschaften durch den Bürgermeister und den Vorsitzenden des Schul- und Hei-

Ralf Hentschel hat sie schon mal in Position gestellt. Diese glänzenden Pokale werden an die besten Teams beim Heimatfest-BowFOTO: FRANK GROMMISCH lingturnier vergeben.

matfestvereins übergeben werden können, müssen etliche Kugeln rollen und möglichst viele Pins fallen. Das geschieht in einer ersten Liga (ab zwei sehr guten Spielern im Team) und in der zweiten Liga (höchstens ein sehr guter Spieler im Aufgebot). Die besten vier Mannschaften jeder Liga bestreiten dann ab

etwa 20.45 Uhr das Finale. Voraussetzung, um in die Schlussrunde zu gelangen, ist ein sehr gutes Ergebnis der ersten zwei Spiele, die beide in die Wertung eingehen. Wer in das Finale einzieht, nimmt 50 Prozent der Punkte aus der Vorrunde mit. Dort werden nochmals zwei Runden gespielt und die Ergebnisse addiert. Sollte es tatsächlich

Friseursalon „Struwelliese“ Siedlung 8 • 06917 Jessen

Futterhandel Lothar Ernst

Papierankauf:



03 53 85 - 312 75 01 72 - 35 70 341 Öffnungszeiten: (auch für Altpapieraufkauf)

Mo. – Fr. Sa.

17.00 – 19.00 Uhr 09.00 – 12.00 Uhr

0,06 5 / kg Hole Ihr Altpapier gern auch ab, bringe Ihr

Tierfutter gleich mit!

Annaburger Straße 35 · 06925 Abg/Groß Naundorf

06917 Jessen / OT Mark Zwuschen, Ringstraße 88 Telefon: 03 53 87 / 71 00 E-Mail: info@oewi-alu.de Das Qualitätsprofil *******

Akt

• 1 W ionsa in n • 1 Fa tergarten gebo • dive ltanlage a auf Lager te u rse A usste f Lager llungs türen

Akti o ang nsebo te

Spar mit! Wir beraten Sie gern.

REIFEN

bevor Sie nicht unseren Preis geprüft haben!

wünschen schöne Heimatfesttage und freuen sich auf Ihren Besuch!

06917 Jessen Rehainer Straße 8 04860 Zinna Am Anger 8 04668 Grimma Gewerbegebiet Süd

Profil

Stahl- und Metallbau GmbH

Schweißfachbetrieb • Metallbearbeitung • Stahlbau Maschinenbau • CNC-Brennschneidearbeiten 06917 Jessen OT Gerbisbach Tel. (03537) 21 56 73, Fax 21 56 74 Tel. (03537) 27 81 02 – Stahlhandel www.profil-stahlbau.de

www.oewi-alu.de

Die ersten drei Mannschaften je Liga können Pokale in Empfang nehmen. Zudem werden Geldpreise vergeben. Und geehrt werden auch die beste Frau und der beste Mann des Wettkampfs. GRO

Kaufen Sie keine

Friseurmeisterin Simone Becker, Katharina Joppich, Carolin Ahl und Susann Schiepe

8.00 – 18.00 Uhr 8.00 – 13.00 Uhr

mal zu einem Gleichstand kommen, dann fällt die Entscheidung über die Ergebnisse der besten Einzelspiele.

Reifen vom Fachmann!

z 03537 / 20 19 82

Öffnungszeiten: Montag Ruhetag Dienstag – Freitag Samstag

Bis in den Abend hinein wetteifern wahrscheinlich 16 Mannschaften um die begehrten Heimatfest-Pokale. Es sind dies: Team Axien, Stadt Jessen, „Schwarzhacken“, „Miss Glückt 2“, „Das schwarze Team“, Feuerwehr Jessen, „M & W Jungs“, Schul- und Heimatfestverein Jessen, Team Düßnitz 2, „Bierkühe“, „Die Radladers“, RotWeiß Seyda, „Südstaatler“, Team Strike, „Bowling & More“ und die „Olsenbande“. GRO

Zum Schul- und Heimatfest wünschen wir viel Vergnügen!

Tel. 03537 214921 Tel. 03421 7257-0 Tel. 03437 972424


Freitag, 3. August 2012

8

Jessen feiert

Bunter „Lindwurm“ gut genährt Im Festzug werden 65 Bilder zu „Jessen - Stadt der Lieder und des Weins“ zu sehen sein. Norbert Preuschaft zählt die Liste ein zweites Mal durch und kommt wieder auf dasselbe Ergebnis. „Wenn ich es richtig einschätze, haben wir etwa 65 Bilder im Festumzug. Das ist natürlich toll, schließlich sind wir eine kleine Stadt. Weil wir diesmal mit deutlich weniger rechneten, hatten wir N. Preuschaft anstelle von vier Marschblöcken nur drei eingeteilt. Aber jetzt schmeißen wir das Ganze nicht noch einmal um“, legt er fest.

Vereine und Firmen sind motiviert Ohne Zweifel – das Motto „Jessen – Stadt der Lieder und des Weins“ – anlehnend an 20 Jahre Weinfest – motiviert viele Vereine und Unternehmen, den bunten „Lindwurm“ mitzugestalten, der sich am

Nachmittag des Festsonntags, 12. August, quer durch die Stadt, über den Markt, bis hin zur Festwiese schlängeln wird. „Im Zug mit dabei sind viele Bilder, auf die wir jedes Jahr großen Wert legen, aber auch neue. So werden sich die Firmen LHG und Plus 6 erstmals gemeinsam darstellen. Die Bundeswehr zieht nun schon im dritten Jahr mit.“ Auch die Beteiligung einiger Ortsteile lobt Preuschaft. Was dieses Jessener Spektakel im wahrsten Sinne des Wortes auszeichnet, ist seine zeitliche Abfolge: So sicher, dass der Auszug immer am zweiten Sonntag im August stattfindet, so sicher ist auch seine Anfangszeit: „Pünktlichst 13.30 Uhr marschieren wir in Jessen-Nord los. Das setzt eine hohe Disziplin aller Beteiligten voraus“, sagt Preuschaft, Inhaber des hiesigen Honda-Autohauses. Er ist seit 2002 für diesen Mosaikstein des Schul- und Heimatfestes hauptverantwortlich. Musikalisch wird der Festauszug seiner Tradition nach

an, im dritten sind es die Beelitzer und Gernroder. Größtes Risiko ist das Überqueren der Bahnschienen. „Sind die Schranken geschlossen, kann das den Umzug zerreißen. Doch unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen sorgen die diensthabenden Leute im Wärterhaus in einem solchen Fall dafür, dass die Pause so kurz wie möglich wird“, zeigt Norbert Preuschaft anerkennend auf.

Tauben starten auf dem Markt

Monika Eckardt sammelt schon Pflanzen und Accossoires, mit denen sie den Wagen ihrer Baumschule schmücken will. Sie verrät: „Unser Thema klingt wie der Titel eines Liedes und passt perfekt FOTOS: GABI ZAHN zum Sommer.“

vom Jessener Spielmannszug angeführt, der sich mit dem aus Lauchhammer abwechselt. In der Mitte des ersten

Da wird das Alter wieder jung, die Jugend trinkt Begeisterung ... Allen Jessenern und Ihren Gästen ein fröhliches und sonniges 174. Schul- und Heimatfest. Hans-Joachim Schreck

Blockes folgt das Ensemble aus Komptendorf. Im zweiten Block geben die Seydaer und Ortrander Spielleute den Ton

Das meiste Publikum wird wie immer auf dem Markt erwartet. Dort steigen Tauben in den hoffentlich sommerlichen Himmel auf, und die Güstener Schotten, bereits zum dritten Mal auf Jessens Party-Meile, powern dort kräftig mit ihren Schalmeien, während Sabine Rabe und Rüdiger König, das bewährte Moderatorenteam, sich mittels Lautsprechertechnik Gehör verschafft, um die einzelnen Bilder in dem Festzug charmant vorzustellen. GZN

AUTO CHECK

Sie fahren Auto... und den Rest erledigen wir für Sie! Wir wünschen allen Jessenern und ihren Gästen ein schönes und erlebnisreiches Schul- und Heimatfest 2012!

Hauptvertretung der Allianz Nordstraße 15 06917 Jessen Telefon: (0 35 37) 21 27 25

AC AUTO CHECK -

... die ServiceMacher!

AC

REIMA Reinhardt, Markl & Co. GmbH Henningstraße 5 • 06917 Jessen (Elster) Tel.: (0 35 37) 20 20 55 • Fax (0 35 37) 21 55 05 www.reima-gmbh.de Eingetragener Kältefachbetrieb

Wir wünschen allen Festbesuchern ein schönes

Schul- und Heimatfest!

s uen un Wir fre esuch! nB auf Ihre

Benno Schmidt Kfz-Meisterbetrieb Alte Wittenberger Str. 4 06917 Jessen Tel.: 0 35 37/20 48 33

Brennholz


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

Funkeln am Himmel löst Begeisterung aus

SOMMERFELD

Steinmetzbetrieb • Treppenbau • Küchenarbeitsplatten • Fensterbänke u. v. m.

Grabmalanlagen

Eine fränkische Firma inszeniert das Feuerwerk. Bolzentreppen aus Naturstein

Einmal im Jahr wird ein kleiner Abschnitt der Schwarzen Elster in Jessen für etwa eine halbe Stunde von Tausenden Menschen gesäumt. Wenn der Heimatfest-Sonntag nur noch wenige Stunden zählt, treffen sie sich links und rechts des Flusses im Umkreis der Festwiese. Wenn dann ein Knall den Background des Rummels übertönt, fließt erwartungsvolle Freude in die Herzen der kleinen und großen Zuschauer. Ein fantastisches Feuerwerk beginnt. Die Blicke zum Himmel werden begleitet von vielstimmigen Ah- und Oh-Rufen und von Musik, die die Bilder untermalt und die Sinne der Menschen betört.

ten Organisation. „Sicherheit ist das A und O. Mittlerweile besagen gesetzliche Bestimmungen, dass auf kürzere Distanz nicht mehr großkalibrig geschossen werden darf“, erklärt der Experte. „Wir können das aber mit anderen Mitteln kompensieren. Die Kunst besteht darin, die Elemente unbemerkt vom Publikum mittels spezieller Abschussmaschinen aufsteigen zu lassen, so dass sie in unterschiedlichen Höhen plötzlich ihre Pracht entfalten.“

Der Dirigent dieses „Chores“ agiert derweil nicht mit dem Taktstock, sondern mit professionellem Wissen und Können modernster Pyrotechnik. Seit mehreren Jahren ist es Thomas Dähring. Er spricht mit fränkischem Dialekt und arbeitet in der Firma Ströbel Feuerwerk GmbH in Bad Windsheim. Seit 1991 inszeniert das Unternehmen das musikalische Höhenfeuerwerk zum Schul- und Heimatfest. Nach dem ersten Vertrag, der gewissermaßen zum „Ausprobieren“ geschlossen wurde, folgte Jahr um Jahr ein weiterer. „Die Reaktion des Publikums hat dafür gesorgt. Auch gegenseitiges Vertrauen und angemessene Konditionen“, bestätigt Angelika Winne, die im Heimatfestverein Kontaktperson zu den Feuerwerkern ist. Dähring entgegnet: „Jessen zählt mit zu unseren langjährigsten Geschäftskunden. Wir kommen gern. Die Zusammenarbeit vor Ort, einschließlich Feuerwehr und Sicherheitskräften, klappt bestens. Wir brauchen diese Kommunikation.“ Das Unternehmen agiert bundesweit, hat auch schon an der Walhalla in Regensburg und im Münchener Olympiapark für unvergessliche Momente gesorgt. Unter dem Motto „Zündende Momente für dich und

• Grabmalausstellung • Aufbau von Grabmalen • Nachschleifen alter Steine • Nachbeschriftungen aller Art

Gut ausgeschlafen geht es an die Arbeit Der Aufbau dauert acht Stunden. „Wir kommen samstags nach Jessen, damit wir ausgeschlafen an die Arbeit gehen können“, gibt der Pyrotechniker zu verstehen. Jedes Teil werde elektrisch verkabelt und das Netz über ein Computerprogramm gesteuert. Mittels Funkzündanlage erfolgt das Startsignal. 18 Boxen sorgen für bestmögliche Beschallung am Ufer der Schwarzen Elster. Das Feuerwerk am Jessener Elsterufer. Hoch über den Fahrgeschäften entfaltet es seine FOTO: ARCHIV/CHRISTEL Pracht.

mich“ haben Dähring und sein Team jetzt den Ablaufplan des neuerlichen Jessener Feuerwerks geschrieben und Musik dazu synchronisiert. Er verheißt einen Mix aus spektakulären und sinnlichen Augenblicken, die unter anderem durch Chrysanthemen-, Trauerweiden- und Polypenbomben an den Himmel gezaubert werden. Andere Feuerwerkskörper malen Sonnenblumen ins Nachtblau, bringen Schweif-Effekte hervor und begeistern durch „Kreckling“ – überdimensionale Glimmereffekte, die scheinbar auf die Erde rieseln. Was so romantisch anmutet und etwa 13 Minuten dauert, bedarf einer perfek-

Nur einmal, im Jahr 2003, konnte und durfte die Firma in Jessen nicht agieren. Damals war das Feuerwerk Opfer von zu großer Trockenheit und hoher Waldbrandgefahr. „Das muss akzeptiert werden“, kommentiert Thomas Dähring. Eine sehr heikle „Garantie“ wollen die Spezialisten jedoch nicht übernehmen: Dass die von ihnen erzeugten traumhaften Sternschnuppen – ähnlich wie ihre himmlischen Vorbilder – auch Wünsche erfüllen können. Möglich ist es allerdings. Zumindest dann, wenn es sich um Herzenswünsche handelt. Denn für manches Pärchen, das dieses Lichterfest im trauten Zusammensein erlebt, läuten bald darauf die Hochzeitsglocken. GZN

Agrargenossenschaft Holzdorf e. G. 06917 Jessen/OT Mönchenhöfe Tel. 03 53 89/8 15 47

Hauptstraße 129 Tel.: 03 53 89/8 15 14 06917 Jessen OT Holzdorf Fax: 03 53 89/8 18 19

Ansprechpartnerin für Ihre Anzeige Anni Döring

– Beratung – – Herstellung – – komplette Montage – Besuchen Sie unser Haustürund Fensterstudio!

Anni.Doering@mz-web.de Telefon: 0 35 37/20 47 31 Fax: 0 35 37/20 47 39

Bodenfeuerwerkskörper wie römische Lichter, Vulkanfronten, Wasserfälle und Fontänen ergänzen das Szenario. Trotz der vielen Möglichkeiten vertraue die Firma eher auf Klasse als auf Masse.

Gute Kontakte seit über 20 Jahren

9

Wir sind für Sie da: Montag – Freitag 7.00 – 16.00 Uhr

www.ag-holzdorf.de

Heizungs- & Sanitäranlagen und Anlagen erneuerbarer Energien L.-P. Braun

Heizung Sanitär Hausmeister und -technik GbR

• Neuinstallation • Wartung • Reparatur • Rasensprinklersysteme

E-Mail: hategbr@t-online.de Straße der Jugend 3

06917 Jessen

Bereitschaft:

(0 35 37) 21 31 60 0170 5203457

Erntefrisches Obst • Küchenfertiges Gemüse Hochwertige Convenience-Produkte „Feinschmeckermenüs“ Jütro Tiefkühlkost GmbH & Co. KG Alte Wittenberger Straße 21 06917 Jessen

Jessen Jetzt in

!

Meine Leistungen für Sie: Steuerberatung • Existenzgründungsberatung Finanzbuchhaltung • Lohnbuchhaltung Jahresabschlüsse • Steuererklärungen für Betriebe und Privatpersonen Ich würde mich sehr freuen, Sie persönlich in meiner Steuerkanzlei in Jessen begrüßen zu dürfen.

Steuerberaterin Kathleen Schulze Rosa-Luxemburg-Straße 20 - 06917 Jessen Telefon: 0 35 37 / 2 03 98 44 E-Mail: kathleen.schulze.stb@t-online.de


Freitag, 3. August 2012

10

Jessen feiert

11

Jessen feiert

13.30 Uhr: großer Festauszug „Jessen - Stadt der Lieder und des Weins“ (Treffpunkt Nordkaufhallen) 14 Uhr: musikalisches Kaffeetrinken mit DJ Sascha (Sommergarten Schützenhaus) 15 Uhr: 15. Konzert der Spielmannszüge und Kapellen (Großes Festzelt) 19 Uhr bis 24 Uhr: Live Musik mit der Partyband Surprise (großes Festzelt) 19 Uhr: Kirchenkonzert mit dem finnischen Ensemble Kamarikuoro Gloria (Sankt Nikolai Kirche) 20 Uhr: Sommerparty mit den Beat Boyz (Sommergarten Schützenhaus) 21 Uhr: Discomusik (Partyzelt) 21.30 Uhr: Höhen-AbschlussFeuerwerk; anschließend Einzug zum Marktplatz und Ökumenischer Abendsegen mit Ansprachen des Vorsitzenden des Schul- und Heimatfestvereins und des Bürgermeisters

Frohsinn in der Elsterstadt Einheimischen wie Gästen wird eine breite Palette geboten. Sie reicht von A wie Ausstellung bis Z wie Zündung des Feuerwerks.

18 Uhr: 11. Heimatfest-Bowlingturnier um den Wanderpokal des Jessener Bürgermeisters (Schlosspark Bowling)

Sonnabend, 4. August 9.30 bis gegen 17 Uhr: 14. Heimatfest-Fußballturnier (Jahnsportanlage) 11 Uhr: Eröffnung der Aus-

Sonntag, 5. August ab 9 Uhr: Fortsetzung der 11. Motocross-Meisterschaft (Motocross-Strecke) 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung des 174. Schul- und Heimatfestes (Kirche Sankt Nikolai auf dem Jessener Markt); anschließend Kranzniederlegung am Denkmal auf dem Markt etwa 11 Uhr: Ehrung von Oberpfarrer Ludwig Hosch (Schöpfer des Jessener Heimatliedes) und Gedenken an die verstorbenen Lindenpflanzer (Friedhof)

Montag, 6. August 19 Uhr: Schloss-Konzert: „Bekannte Melodien der Goldenen 20er Jahre und des Films“ mit dem Ball-Orchester Julia Graeber und Solisten aufdem Schlosshof (kartenpflichtige Veranstaltung)

Dienstag, 7. August 18 Uhr: Kürung der 20. Jessener Weinprinzessin (Freilichtbühne im Schlosspark); anschließend Weinfest mit der Sixty-Music-Band (Schlosspark)

Mittwoch, 8. August 10 Uhr bis 13 Uhr: Schachturnier für Kinder und Ju-

Zoofachmarkt Futtermittelhandel Koi – Center

gendliche um den Pokal des Vorsitzenden des Jessener Schul- und Heimatfestvereins (Max-Lingner-Grundschule) 15 Uhr: Eröffnung des Hauses der Generationen „Ludwig Hosch“ (Wittenberger Straße)

Donnerstag, 9. August 19.30 Uhr: Heimatabend „Jessener Nächte sind lang“ (großes Festzelt), anschließend Tanz mit der Sixty-MusicBand (kartenpflichtige Veranstaltung)

Der Blick aus der Vogelperspektive beweist es. Jessen ist ein idyllisches Städtchen an der Schwarzen Elster. Und bis zum FOTO: F. GROMMISCH 13. August ist hier auch noch viel los.

nung des Festes mit Hissen der Festfahne (Marktplatz) 21 Uhr: Disco (im Partyzelt auf dem Schulfestplatz) 21 Uhr: Heimatfestrockparty mit der Band G-Punkt (Sommergarten Schützenhaus) 21 Uhr: Große Oldie Night mit der Kultband The Rattles und Beat Club (großes Zelt auf dem Schulfestplatz)

Freitag, 10. August 18 Uhr: Eröffnung des Festplatzes 20 Uhr: Großer Lampionzug zum Markt (Stellplatz NordKaufhallen) 20.30 Uhr: offizielle Eröff-

20

Jahre

Wir wünschen all‘ unseren Gästen ein schönes Heimatfest! Montag Dienstag – Sonntag

Ruhetag (von Mai bis September) 11.00 – 14 Uhr • 17.00 – 24.00 Uhr

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH.

SONDERANGEBOT vom 3. – 11. August

Wir wünschen allen Jess’nern und ihren Gästen schöne und erlebnisreiche Tage zum Schul- und Heimatfest 2012!

t 03537/ 216211 Rosa-Luxemburg-Str. 108 • 06917 Jessen

Vom 3. – 13. August 2012 Heimatfestrabatt auf alle Couchgarnituren

20 %

14,99 L

DEUKA all-Mash L Hühnerfutter gekörnt 25 kg

13,20 L

12,15 L

DEUKA basis plus Kaninchenfutter 25 kg

10,80 L

9,95 L

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Tel.: (035386) 60 90-0 Fax: (035386) 69 90-60

Sonntag, 12. August 9.30 Uhr: Gnaden-, diamantene und goldene Konfirmation (in der Sankt-Nikolai-Kirche auf dem Markt)

10 Uhr: Auszug zum Kinderund Familientag (Treffpunkt Marktplatz) 10 Uhr: Treff der „alten Jessener“ und Speckkuchenessen, traditioneller Frühschoppen mit den Elbaue-Musikanten (Sommergarten Schützenhaus); anschließend Tanz bis in den Abend

Reparatur und Verkauf

06917 Jessen/OT Schützberg Schützberger Hauptstr. 23 t 035388/20388

setzt wandelbare, tragbare Frisurentrends mit fachlichem Know-how.

Motorsense FS 56 Leistung 0,8 kW/1,1 PS Angebot gültig vom 3. – 13. 8. 2012

Aktion:

320,00 5

Listenpreis: 359,00 C inkl. MwSt.

Fachgerechte Reparatur von Elektro- und Motorgeräten, Rasenmähern und -traktoren

An der Kirche 11 06925 Annaburg OT Axien

Stixx (Sommergarten Schützenhaus)

HDTV-SAT- digital

Tetra-Teichfutter 4 l + 1 l gratis My Friend Hundefutter 16,99 L

15 Uhr: Auszug mit dem Jessener Spielmannszug zum Kinderfest auf dem Festplatz (Treffpunkt Markt) 20 Uhr: Showabend mit der Show- und Partyband Rosa und Stargast G. G. Anderson (großes Festzelt) 21 Uhr: Discomusik (Partyzelt) 21 Uhr: Rocknacht mit Malibu

werkzeuge & motorgeräte fachhandel • service • vermietung

(nur solange Vorrat reicht)

20 kg

den Jessener Bürgermeister (großes Festzelt) 10 Uhr: musikalischer Frühschoppen und Speckkuchenessen mit den Seydaer Blasmusikanten (Sommergarten Schützenhaus) 14 Uhr: Unterhaltung bis in den Abend mit DJ Sascha (Sommergarten Schützenhaus)

E-Mail: guewag@t-online.de Internet: www.guewag.com

er

vorh

Arnsdorfer Straße · 53 · 06917 Jessen · Tel. 03537-212972 · Fax 03537-202299 E-Mail: info@werkzeug-koehler.com Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7:00 bis 18:00 Uhr • Sa. 8:00 bis 12:00 Uhr

nachher

Ihr KERTU-Partnersalon wünscht Ihnen ein sonniges Heimatfest!

Geschwister-Scholl-Str. 5 a • 06917 Jessen

Tel. 0 35 37 / 21 48 23

Schlüter

+ SAGmbH NG

R ITÄ N

Öffnungszeiten:

z (03537) 21 20 88

Gerbisbacher Straße 55 06917 Jessen (Elster) Tel. (0 35 37) 21 23 96, Fax (0 35 37) 20 02 34

Alte Wittenberger Straße 17 · 06917 Jessen

6 Uhr: musikalisches Wecken in der Stadt durch Spielmannszüge 10 Uhr: Frühschoppen und Stimmungsmusik mit der bayrischen Band „Die Vagabunden“ und Fassanstich durch

Berufsbek l e i d u n g & Ar b e i t s s c h u t z Dietm ar Rülicke

www.futterkiste-jessen.de 06917 Jessen (direkt an der B 187) Rosa-Luxemburg-Straße 19 Tel. 0 35 37 / 20 18 37

Sonnabend, 11. August

Montag, 13. August

HEIZ U

Freitag, 3. August

stellung „Art Edition 15“ unter dem Titel „Fotoimpressionen Serabu“ von Martin Steinert (Volksbank Elsterland) 13 Uhr: 11. Motocross-Meisterschaft - Offener Lauf um den Pokal der Stadt Jessen (Motocross-Strecke)

Foto: Wimmer

Für das 174. Schul- und Heimatfest in Jessen wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Gefeiert wird vom 3. bis zum 13. August. Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Angebote. Einheimische wie Gäste können sich auf eine große Auswahl freuen.

S OL AR

Seit über 20 Jahren bekannt bekannt fürfür Qualität Qualität und und Zuverlässigkeit Zuverlässigkeit in in allenallen Fragen Fragen der der HeizungsHeizungs-und undSanitärtechnik Sanitärtechnik.

Kundendienst Tag- u. Nacht-Service Ruf 0171 / 4 01 17 00 Morxdorfer Hauptstr. 22 • 06917 Jessen (Elster) Telefon 035387 / 4 30 40 www.schluetergmbh.de Telefax 035387 / 5 02 07 info@schluetergmbh.de Autotel. W. Schlüter 0171 / 4 26 29 75

Trotzen Sie den teuren Preisen von Öl, Gas und Strom, heizen Sie mit Holz, Hackschnitzel oder Pellets.

ezogen! Wir sind umg n Straße 29 in

ge jetzt in der Lan Sie finden uns 06917 Jessen Übernacht-Service möglich! Wir wünschen allen ein erlebnisreiches Heimatfest!

Große Anheizparty mit einer kombinierten Hackschnitzel-Pelletanlage. Wo: in 14913 Mellnsdorf Nr. 23 bei Gresse Wann: am 10.08.2012 ab 15.00 Uhr Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Freitag, 3. August 2012

12

Jessen feiert

Zwischen Nervenkitzel und Romantik Mit Jet-Force und Hawaii-Swing zwei Premieren auf dem Rummel. In wenigen Tagen wird der Schulfestplatz im wahrsten Sinne des Wortes wieder zum Dreh- und Angelpunkt von Jessen. Die Konstruktionen, die dort aufgebaut werden, verheißen schon jetzt Turbulenzen, Spaß, Nervenkitzel und Romantik. Letztere besonders an den Abenden, wenn zwischen den bunten Lichtern und in den Festzelten getanzt und das Wiedersehen mit lieben Freunden gefeiert wird. 61 Geschäfte von 35 Firmen aus dem Schaustellergewerbe hat Cheforganisator und Platzmeister Reno Sperlich vertraglich gebunden. Zu den Top-Attraktionen gehört erstmals der Jet-Force – ein Flugkarussell von Ali und Patricia Dinali. Insgesamt 16 Personen können sich damit pro Runde in die Luft schwenken und dabei drehen lassen – immer schneller und höher, bis die Plattform in der Höhe von 23 Metern einen Looping vollführt. Diese Überkopfschaukel ist in diesem Jahr auf allen größeren Volksfesten und Jahrmärkten zwischen Flensburg und Lübben äußerst be-

en gebaute Fahrgeschäft in Jessen eine vielbeachtete Premiere. Es befördert seine Mitfahrer gemütlich bis zu einer Höhe von 30 Metern, wobei sich die 20 Gondeln bei guter Kondition der Fahrgäste auch um die eigene Achse drehen. Von ganz oben lässt sich nicht nur der Rummel, sondern die Stadt überblicken – bis hin zu den angrenzenden Ortsteilen. Bestens vergnügen können sich ebenso die Fans von Autoscooter, Breakdance, Kettenflieger und weiteren Attraktionen, die alljährlich zur Stammbesetzung der Festwiese gehören. Natürlich gibt es auch wieder Karussells für jüngere Festgäste.

Ein weiter Blick ins Land wird wieder vom Riesenrad möglich sein.

gehrt. „Toll, dass jetzt auch die Jessener auf ihr für Sekunden das Unterste zuoberst sehen können“, frohlockt Reno Sperlich. Und: „Wer es ver-

trägt, wird es lieben.“ Ebenfalls zum ersten Mal in Jessen steht der Hawaii-Swing, ein Karussell, dass für jene geeignet ist, die rasante Geschwin-

Service Team Bad & Heizung

Team

Inh. Anett Grau

• barrierefrei • exklusiv • komplett

• Kundendienst • alternative Energien • Rohrsanierung

Friseurmeisterin

Nadine Korb und Mitarbeiterin

Sabrina Weimann

. . . und vieles mehr! Rufen Sie uns einfach an!

t 035 388 / 20 345

Zertifizierter Fachbetrieb für Viessmann Wärmepumpen

Ellens Reisebüro Reisen in die Welt Tel./Fax: 0 35 37/21 34 70 Privat: 03 53 85/2 11 16 E-Mail: info@ellens-reisebuero.de www.ellens-reisebuero.de

Ihre Ellen Fichte

Schützberger Hauptstr. 21 06917 Jessen/Schützberg Telefon 03 53 88.7 03 03 Mobil 0172.6 40 08 31

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr Samstag 8.00 – 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Presse – Tabak – Lotto informieren – genießen – gewinnen

Aidee Fichte-Wäsch Tel./Fax: Wir wünschen 0 35 37/30 11 30 allen ein frohes und E-Mail: presseshop-fichte@gmx.de sonniges Schulund Heimatfest in Ihre Aidee Fichte-Wäsch Jessen.

Wir sind für Sie da: Mo. – Fr. 09.00 – 19.00 Uhr · Sa. 09.00 – 14.00 Uhr Schloßweg 12 · Elster-Center · 06917 Jessen (Elster)

FOTO: ARCHIV/THOMAS CHRISTEL

digkeit zwar mögen, aber lieber am Boden bleiben. Unzählige Festbesucher haben es sich gewünscht: Die Skyline des Schulfestplatzes wird ein weiteres Mal geprägt von Enrico Sperlichs Riesenrad „Wheel of Circus“. Im Vorjahr feierte das zuvor in Itali-

Platzmeister Reno Sperlich schwört dabei auf Klassiker wie auf Neuheiten: „Der richtige Gaumenfreuden-Mix ist wichtig ebenso wie die Auswahl der Getränke-Anbieter und die Zusammenstellung der Fahrgeschäfte. Ich denke, große wie kleine Festbesucher finden quer über den Platz genügend Abwechslung.“ Reno Sperlich bekennt nur zu gern: „Wir machen überall unsere Arbeit so gut wie möglich. Weil aber unsere Familie seit 1981 in Jessen ansässig ist, liegt uns das Schul- und Heimatfest besonders am Herzen.“ GZN

Vorder erstenRunde erfolgt die Abnahme Sicherheit hat Priorität, bevor die ersten Besucher den Rummel stürmen, hat die Bauaufsichtsbehörde des Landkreises das Sagen. Nur Fahrgeschäfte, die sich mit einer Geschwindigkeit von unter sechs Kilometern pro Stunde bewegen, bedürfen keiner amtlichen Abnahme. Beim behördlichen Rundgang werden nicht nur die aktuellen Tüv-Berichte von Autoscooter & Co. geprüft. Auch die Standsicherheit aller Buden und Karussells, notwendige Absperrungen und Abstände, mögliche Stolperstellen – etwa durch Kabelstränge – werden kompromisslos geprüft. Damit auf dem Rummel alles gut funktioniert und selbst die schnellsten Flitzer

sich drehen können, braucht der Platz eine Stromzufuhr von etwa 1 400 Kilowatt. „Das ist etwa so viel, wie der Energieverbrauch eines kleinen Dorfes“, vergleicht Reno Sperlich. Dass diese Energie-Basis anliegt, sichert eine gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen vor Ort. Alle Familien sollen am Schul- und Heimatfest Vergnügen haben. Aus diesem Grund bieten die Schausteller am Montag, 13. August, wieder einen Familientag an. Alle Fahrgeschäfte können dann zu ermäßigten Preisen genutzt werden. Sonderangebote gibt es darüber hinaus an allen Verkaufs- und Spielgeschäften auf dem Platz. GZN


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

13

„Lederhosen-Gaudi und viel Stimmung“ Die Partyband „Die Vagabunden“ spielt zum Frühschoppen im großen Festzelt. „Das ist schon eine Ausnahme“, bekennt Marcel Steinrichter. Denn die Band „Die Vagabunden“ tritt eher selten so weit von ihrer bayrischen Heimat entfernt auf. „Das kommt zwei oder dreimal im Jahr vor“, sagt der Sänger und Manager. Doch nun ist es wieder einmal so weit, dass die Musikanten aus dem Umland von Würzburg mehrere hundert Kilometer unter die Reifen nehmen, um in Jessen gute Laune zu verbreiten. Das geschieht beim Frühschoppen am 11. August ab 10 Uhr im Festzelt. Das Repertoire ist breit gefächert, weckt Marcel Steinrichter schon mal Neugier. Die Palette reiche dabei von der „Lederhosen-Gaudi mit viel Stimmung“ über Schunkelmusik, Schlager a la DJ Ötzi, über topaktuelle Charts bis zu AC/DC. Dargeboten wird das von sechs Männern, verrät der

„Die Vagabunden“ aus Bayern spielen am 11. August ab 10 Uhr beim Frühschoppen im Festzelt. Die FOTO: ARCHIV/CHRISTEL Musikanten waren schon mal in Jessen, 2006 sorgten sie hier für Stimmung.

Manager noch, der ansonsten als Gymnasiallehrer für Musik tätig ist. Auch für seine Kollegen ist das Agieren in

der Band nicht Hauptlebensinhalt. 40- bis 50-mal treten „Die Vagabunden“ im Jahr auf, zumeist, wie erwähnt, in

Süddeutschland. Um davon leben zu können, reiche das nicht, bekennt Steinrichter. Dennoch, geboten werde von

den Musikern aus dem nordbayerischen Raum ein in jeder Hinsicht professionelles Bandkonzept. „Die Vagabunden“ gehören nach eigenen Aussagen „zur absoluten TopLiga der Party- und Stimmungsbands“. Man merke, dass hier Musiker auf der Bühne stehen, die ihr Handwerk verstehen. Fans haben sie nicht allein in Deutschland, sondern auch in den USA, lassen sie noch wissen. Womöglich in Jessen ebenfalls. Denn hier treten sie nicht zum ersten Mal bei einem Schul- und Heimatfest auf. Schon 2006 spielten sie beim Frühschoppen. So ganz konkret könne er sich daran aber nicht mehr erinnern, bekennt Marcel Steinrichter. Schließlich folgte eine große Zahl an Auftritten. „Aber es war ein schöner Vormittag“, das weiß er noch. Und daran soll am 11. August angeknüpft werden. GRO

Deutlich großzügiger Bis September läuft die Erweiterung. Motor • Karosserien • Elektrik • Reifen

So manche Einladung für ein Treffen beim Schul- und Heimatfest in Jessen passiert in diesen Tagen vielleicht auch den Zustellstützpunkt der Deutschen Post. Hinter dem einstigen Postamt in der Wittenberger Straße wird er derzeit erweitert. Wahrscheinlich bis in den September hinein werden die Arbeiten noch andauern. Dann kann das Gebäude komplett genutzt werden, sollen auch Sanitär- und Umkleideräume sowie ein Beratungszimmer fertiggestellt sein. 28 Frauen und zwei Männer sind

hier insgesamt tätig. Von Jessen aus werden alle Briefe und Pakete zugestellt, die der Deutschen Post für Empfänger in den Städten Jessen und Annaburg übergeben worden. Erst seit einigen Tagen laufen auch die Sendungen für Einwohner in Seyda und Umgebung über den hiesigen Zustellstützpunkt. Zuvor waren diese über Wittenberg verteilt worden. Übrigens, die Stadtfarben von Jessen sind Schwarz-Gelb. Wie sind die Postmitarbeiter gekleidet? Das ist aber wohl nur ein Zufall. GRO

Unser Team wünscht allen Besuchern des

Schul- und Heimatfestes

Bauarbeiten aller Art!

Ich wünsche schöne Heimatfesttage in Jessen!

Mail: weri-bau-jessen@t-online.de

viele erlebnisreiche und sonnige Stunden. Uwe-Ives Schöne

Am Gorrenberg 28 06917 Jessen (Elster) Tel.: (0 35 37) 21 44 93 Fax: (0 35 37) 21 63 72

www.schulze-dachbau.de

Enrico Schulze Zimmerermeister

Großkorgaer Dorfstr. 8, 06917 Jessen/Großkorga Tel.: 03 53 89 / 8 76 50 • Fax: 03 53 89 / 8 76 51

Heizung • Sanitär • Bauklempnerei

Der Zustellstützpunkt in Jessen wurde erweitert. Dadurch haben FOTO: FRANK GROMMISCH sich die Arbeitsbedingungen verbessert.

Karl-Lamprecht-Str. 8 06917 Jessen/E. Tel. 03537 / 212446 Fax 03537 / 212448 Funk 0171 / 2724724

Allen Festbesuchern viel Spaß und Sonnenschein

Ackerstraße 4 06925 Annaburg Tel. (03 53 85) 2 03 91 24-Stunden-Notdienst z 01 71/444 09 25

ALTERNATIVENERGIEN HELFEN SPAREN


Freitag, 3. August 2012

14

Jessen feiert

Eine Reise in den sonnigen Süden Bei Stargast G.G. Anderson schlagen Herzen höher. Die Wünsche werden sich wohl erfüllen lassen. Schlagerstar G. G. Anderson, der am 11. August zum Showabend im Festzelt auftritt, bekennt auf seiner Internetseite: „In Jeans und lockerer Kleidung fühle ich mich besonders wohl. Ich trinke gern Cappuccino und esse gern ein Stück Torte dazu. Ich liebe schönes Wetter, gute Laune.“ Mit dem Wetter wird es doch wohl klappen und mit der guten Laune sowieso.

Zu den Stargästen in Jessen gehört G. G. Anderson. Der Schlagersänger ist nicht zum ersten Mal in der Elsterstadt. Beim RadwanFOTO: ARCHIV/ISING dertag 2004 war er begeistert gefeiert worden.

Eine Grundlage hierfür werden seine bekannten Lieder sein, die auch heute noch dazu beitragen, dass bei Partys das Stimmungsbarometer ausschlägt: „Sommernacht in Rom“ (aus dem Jahre 1985) zum Beispiel oder auch „Feuer und Flamme (2001). Basis für gelungene Auftritte sind

aber auch seine Neuproduktionen. G. G. Anderson ist da sehr fleißig und produziert jedes Jahr Neues. Sein jüngstes Album trägt die Überschrift „Eine Insel für uns beide“. Dazu heißt es auf seiner Internetseite: „Mixt man einen

Party bis in dieNacht Im großen Festzelt wird am 11. August ein unterhaltsamer Showabend geboten. 20 Uhr geht es los. Das Programm bestreiten die Partyband „Rosa“ und als Stargast ist dann G.G. Anderson zu erleben. Schlagerfreunde sollten sich das vormerken. GRO

Schuss exotischen Urlaubsflair mit feuriger und sehnsuchtsvoller Liebe, landet man wohl im Grand Hotel d’ Amour. Und wer könnte sich besser in solch einem Hotel als Gastgeber präsentieren als Schlagerstar G. G. Anderson? Mit seinem neuen Album ,Eine Insel für uns beide’ nimmt der allseits etablierte Musiker den Zuhörer mit auf seine Reise in den sonnigen Süden und lässt mit seinen Titeln jedes Herz schmelzen und höher schlagen.“ Apropos, Herzen höher schlagen. Das trifft auf G. G. Anderson ebenfalls zu. Er bekennt: „Ich habe leider immer noch wahnsinniges Lampenfieber.“ Sein Gegenmittel: „Gelegentlich trinke ich kurz vor dem Auftritt ein kleines Glas Bier mit viel Schaum.“ GRO

Hotel

Schützenhau Je en Sommergarten *

Lange Str. 8 • Jessen

seit 1828

Freitag, 10.08.2012 20.00 Uhr Heimatfestrockparty mit der Rockband G-Punkt Samstag, 11.08.2012 10.00 Uhr Großer musikalischer Frühschoppen mit Speckkuchenessen mit den „Seydaer Blasmusikanten“ ab 14.00 Uhr Unterhaltung bis in den Abend mit DJ Sascha 21.00 Uhr Rocknacht mit Malibu Stixx Sonntag, 12.08.2012 ab 14.00 Uhr Musikalisches Kaffeetrinken mit DJ Sascha 20.00 Uhr Sommerparty mit den Beat Boyz Montag, 13.08.2012 10.00 Uhr Treff der „Alten Jessener“, musikalischer Frühschoppen mit Speckkuchenessen mit den

*bei schlechtem Wetter Saalbetrieb

Wir wünschen schöne Heimatfesttage!

„Elbaue-Musikanten“ anschließend Tanz bis in den Abend Vorankündigung: 09. 12. 2012, 16.00 Uhr

Die Randfichten mit der „Aufgewurzelt“-Tour, – 20 Jahre Randfichten 2012 – 28,– €/Pers. Der Vorverkauf läuft, rufen Sie uns an.

Annaburger Straße 6 • 06917 Jessen Tel./Fax: 03537/21 24 35 • www.schuetzenhaus-jessen.de

Neugierig? Leistungen:

• Tapezierarbeiten • Holz- und Bautenschutz • Schimmelsanierung

• Arbeiten nach Feng Shui • Bodenverlegearbeiten

Töpferstr. 2 • 06925 Annaburg • Tel.: (03 53 85) 3 17 15 • Funk: 0174-5935562

Wer die MZ liest, weiß einfach mehr!


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

15

Stück Heimat im Regal Bücher von Paul Träger sind begehrt. bisherigen Domizil in JessenNord gezogen. Den Kunden gefällt das gut. „Die zentrale Lage, vor allem aber die größere Ausstellungsfläche, die mehr Übersichtlichkeit bietet, werden gelobt“, freut sich Steffen Fischer. Letzteres wird sich in den nächsten Wochen besonders beim Schulbuchverkauf bemerkbar machen. Auch Belletristik, christliche Literatur und Sachbücher sind jetzt übersichtlicher angeordnet.

Das große Fest der Jessener sagt schon in seiner Bezeichnung, worauf es den Menschen ankommt: auf Heimat, Erinnerungen an die Kinderund Schulzeit, Begegnungen mit Freunden, Bekannten. Auch wer in die Stadt an der Elster gezogen ist, versteht das meist recht schnell, feiert freudig mit – und erfährt dabei etwas mehr über Jessen und die „ahlen“ Jessener. Gern wird dabei so manches Buch über Heimatgeschichte hervorgeholt.

Umfangreichen Platz in den Regalen hat nach wie vor die Heimatliteratur. „Es ist nicht so, dass wöchentlich große Mengen dieser Bücher über den Ladentisch gehen. Schließlich sind es größtenteils keine Romane, von denen es immer wieder neue Bestseller gibt“, beschreibt Fischer. Doch auch bei den heimatgeschichtlichen Werken gibt es Bestseller. Steffen Fischer geht zu einem Regal

Zentrale Lage ist günstiger Diese Neugier bemerkt auch Steffen Fischer in seiner Buchhandlung, denn es wird öfter nach solchen Werken gefragt. Zum ersten Mal erleben er und seine Frau Dagmar das Fest an ihrem neuen Standort in Jessens Langer Straße. Hierhin sind beide aus ihrem

Gasthof

. . . das gehört zu Jessen. Für Sie täglich geöffnet!

Eine ganze Reihe von einheimischen Autoren Auch andere Bücher dieses Genres finden zunehmend ihr Klientel. Unter anderem sind dies: „Kleine Geschichten, die das Leben schrieb“ – das neueste Werk von Erhard Schlüter über die „Lebenser-

Buchhändler Steffen Fischer: „Paul Trägers Werke sind immer noch Bestseller der hiesigen Heimatliteratur. Doch von einigen gibt es FOTO: GABI ZAHN nur noch Restbestände.“

fahrungen eines Naundorfers“; „Mit den Wessis durch die DDR“ von Günter Streifinger aus Elster; „Jessen – Charisma einer ländlichen Großstadt“ von Ines Mann und Angelika Reinsch aus Jessen. An anderer Stelle dieses Regales finden interessierte Leser Restbestände des Hochwasser-Buches „Jessen im Würgegriff von Elbe und Schwarzer Elster“, Augenzeugenberichte und Fotos über die Flut 2002 zwischen Dautzschen und Jessen, herausgegeben vom Elbe-Elster-Anzeiger. Die moderne Technik machte es

möglich, Exemplare die ausverkauft, aber im Handel vorrätig sind, über Nacht zu beschaffen. „Bei Heimatliteratur sieht es anders aus. Oftmals sind diese Werke nur in geringer Auflage herausgegeben worden“, so Fischer. Einige Raritäten aus der Jessener Region gibt es offiziell gar nicht mehr, doch bei Fischers schon, zumindest zum Ausleihen. Dazu zählen übrigens Bücher über den in Jessen geborenen Geschichtsprofessor Karl Lamprecht (1856 bis 1915). GZN

Werner Pufe

Rosa-Luxemburg-Straße 127 • 06917 Jessen Tel.: (0 35 37) 21 32 26 Fax: (0 35 37) 20 34 54

Auf den Bergen essen

und zieht drei kleine Bände heraus. Schon an der Aufmachung erkennen viele Jessener, was er in Händen hält: Paul Trägers „Jessen in alten Ansichten“. „Diese Bücher gehören zum Lokalpatriotismus eines Jesseners. Sie sind nach wie vor der Renner“, erklärt der Buchhändler. Band 1 sei allerdings kaum noch erhältlich. Von den anderen sind die Restbestände nur wenig größer. Wer Wert darauf legt, die Büchlein des im Jahr 2008 im Alter von 83 Jahren verstorbenen Lehrers zu besitzen, sollte sich beeilen.

sen Jes ein... W n und nsche ü w n r Wi llen ei t! s a s Fe öne sch

Bauarbeiten aller Art Feldstraße 53 • 06917 Jessen (Elster) • Fax (0 35 37) 21 48 26 z (0 35 37) 21 48 18 • Funk 01 77 / 8 04 98 65 • E-Mail: werner.pufe@gmx.de

Fa. Lehmann CONTAINERDIENST • Abrissarbeiten • Erdarbeiten • Minibaggerverleih • Kiestransport • Recyclingmaterial

06917 Jessen/Linda, Stolzenhainer Straße 2 Tel.: (035384) 2 07 77 Fax: (035384) 2 10 45 Funktel.: (0160) 8 25 45 40 / (0170) 1 61 34 04

ÖSA-Geschäftsstelle Petra Göttert in Jessen Durch kompetenten, kundennahen Service hat sich in Jessen und Umgebung eine leistungsfähige Geschäftsstelle des einheimischen Versicherers entwickelt.

DANKE für Ihr Vertrauen. Allen unseren Kunden und denen, die es werden wollen sei versichert, Sie können auch in Zukunft auf den umfassenden Service Ihrer Geschäftsstelle Petra Göttert in Jessen setzen.

Böhme & Kliem • kompletter Innenausbau • Dachgeschossausbauten • Trockenestriche • Aufstellen von Trockenbauwänden • Paneelverkleidungen

Battiner Dorfstraße 6, 06917 Jessen • Tel.: 03537/20 00 90 Fax: 03537/20 33 28 • Funktel.: 0171/4 58 74 95

Petra Göttert

Rosa-Luxemburg.Str. 32 06917 Jessen Tel.: 03537 212569


Freitag, 3. August 2012

16

Jessen feiert

Einladungen zu vielen Begegnungen Feierliche Einweihung erfolgt am 8. August.

Vor der offiziellen Eröffnung treffen Pfarrer Tobias Bernhardt, Andrea Merseburg und Inge Rödiger (Mitte) letzte Absprachen am Generationshaus. Die 74-jährige rührige Senioren sagt: „Damit sich FOTO: GABI ZAHN hier jeder wohl fühlt, soll es sauber sein.“

Am Mittwoch, 8. August, um 15 Uhr wird das Haus der Generationen „Ludwig Hosch“ in der Wittenberger Straße 37 offiziell eröffnet. Insgesamt 525 000 Euro inklusive Fördermittel wurden in das Gemeinschaftsvorhaben der Evangelischen Kirche und der Stadt investiert. Anstelle des unansehnlich und baufälligen Gemäuers, das 2007 abgerissen wurde, entstand ein modernes und zweckmäßiges Gebäude, das in seiner schlichten Bauweise dem Antlitz seines Vorgängers ähnelt und sich in den Straßenzug bestens einfügt. „Dass seine Einweihung quasi von der ganzen Stadt gefeiert wird, soll symbolisieren, dass wir uns alle sehr freuen, weil Jessen damit wieder ein Stück attraktiver wird. Wir schätzen die neuen Möglichkeiten,

hat einen Namen

Reha-Sport-Bildung e.V. Bahnhofstraße 12 + 14 06917 Jessen

www.family-gym.de

Außenstelle 06917 Jessen

콯 (0 35 37) 21 63 91

r e n Ope räg ltu t ta or av al s Di sic ran Mu tve or

Sp

Tickets gibt’s

g

Ba l Me Co let ss me t Eveen dy K nt F in im MZ-Service Center Jessen, Markt 17-19 Thea esti o Telefon: 03537 / 20 47 30 ter va l Show Konzert

Lutherstadt Wittenberg

Kultur- und TagungsCentrum (KTC) 29.09.2012, 16.00 Uhr • Maxi Arland 19.11.2012, 19.30 Uhr • Erich von Däniken 19.01.2013, 16.00 Uhr • Stefan Mross präsentiert „Immer wieder Sonntag’s“

Torgau Schloss Hartenfels 18.08.2012, 21.00 Uhr Kulturhaus Torgau 30.09.2012, 18.00 Uhr 11.11.2012, 15.00 Uhr 20.01.2013, 19.30 Uhr

• Matthias Reim & Band • Baumann & Clausen • Herricht und Preil • Jürgen von der Lippe

Jüterbog Wiesenhalle Jüterbog 27.10.2012, 19.00 Uhr • Bernhard Brink – Jubiläumsgala Nikolaikirche Jüterbog 31.10.2012, 16.00 Uhr • Marshall & Alexander

Hotline: 0345 / 202 97 71 (Mo. – Fr.: 7.00 – 20.00 Uhr, Sa.: 7.00 – 14.00 Uhr)

www.tim-ticket.de

die unseren Bürgern damit zur Verfügung stehen. Wir sind auch sehr bewegt darüber, weil es den Namen Ludwig Hosch trägt, der 1930 starb. Sein ,Lied der alten Jessener’ singen wir um diese Zeit mit besonderer Freude“, sagt Bürgermeister Dietmar Brettschneider. Zum Fototermin putzt die 74jährige Inge Rödiger im Haus. Sie, die seit Jahrzehnten in der Kirche Reinigungarbeiten ausführt und gewissermaßen „unsere gute Seele ist“, wie Andrea Merseburg vom Gemeindekirchenrat sagt, hat sich auch dieses Hauses besonders angenommen. „Jeder, der diese Räume nutzt“, so die rührige Seniorin, „sollte das so tun, als wäre es seine Wohnung. Dann wird sich jeder hier wohlfühlen.“ Das be-

kräftigt auch Sonja Reller, die für die Kinder- und Familienarbeit in der Kirchengemeinde zuständig ist und sich mit den Jüngsten gut „eingelebt“ hat. Seit November 2011 wird das Haus genutzt. „Mittlerweile sind die Außenanlagen hergestellt. Im Garten sieht es gut aus, so dass wir uns auf eine würdige Einweihung freuen können“, verdeutlicht Pfarrer Tobias Bernhardt. Das Haus soll nicht allein Kirchengängern offen stehen. „Wir haben es deshalb ganz bewusst als ,Haus der Generationen’ projektiert und gebaut. Es wird hier Veranstaltungen geben, bei denen sich Jüngere und Ältere in ihrer Altersgruppe wiederfinden, aber auch solche, bei denen sich Generationen begegnen, Neues erfahren, miteinander reden und feiern.“ GZN


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

Die Nikolai-Kirche inmitten von Jessen gehört zu den Heimatfest-Veranstaltungsorten, so beim EröffFOTO: FRANK GROMMISCH nungsgottesdienst am 5. August und beim Konzert eine Woche später.

17

Die Gäste aus Finnland wollen den Zuhörern eine anspruchsvolle FOTO: PRIVAT Musikveranstaltung bieten.

Finnische Kompositionen im Gepäck Hauptamtliche Kirchenmusiker gastieren in der Elsterstadt. Weit gereiste Gäste werden in einem Konzert zum Schulund Heimatfest am Sonntag, 12. August, um 19 Uhr in der Sankt-Nikolai-Kirche inmitten von Jessen zu hören sein. Aus Finnland wird ein Kammerchor erwartet, der sich

den Namen Komarikuoro Gloria gegeben hat. Die 17 Sängerinnen und Sänger sind hauptamtliche Kirchenmusiker und der Chor wurde im Jahr 2010 gegründet. Geführt wird das Ensem-

ble von Timo Nuoranne, einem bekannten Chorleitungsdozenten der Sibelius-Akademie in Helsinki. Der Kammerchor präsentiert in diesem Konzert zum Ausklang des traditionsreichen

Festes in der Elsterstadt finnische und deutsche Kompositionen alter und neuer Meister. Die Zuhörer können sich auf eine anspruchsvolle Musikveranstaltung voller klanglicher Überraschungen freuen, in der übrigens auch

Daheim im Heim Stadt Jessen an der Elster

Die fünfte Jahreszeit beginnt… Viel Spaß beim Heimatfest 2012!

Albert-Schweitzer-Straße 1 06917 Jessen Telefon (0 35 37) 20 3-0 Telefax (0 35 37) 20 31 95

Wir wünschen den Jessenern und ihren Gästen angenehme Stunden zum 174. Schul- und Heimatfest.

www.haarstudio90.de Markt 15 Straße der Jugend 1 06917 Jessen 06917 Jessen Telefon: (0 35 37) 21 48 43 Telefon: (0 35 37) 21 24 36

llen Wir wünschen aatfest! ein tolles Heim Das Unternehmen

Sindy Stolze, Geschäftsstellenleiterin Gräfenhainichen, Jessen und Dessau-Roßlau

Wittenberger Straße 14 06917 Jessen Telefon 03537 203884 Telefax 03537 203816

Lindenstraße 9 06917 Klöden Telefon: (03 53 88) 2 02 64

fair I leistungsstark I zuverlässig Die Qualifikationen

Seit 17 Jahren stellen wir den Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns. Durch den Einsatz von gewerblichem und kaufmännischem Personal sowie durch die vorbildliche Betreuung, lösen wir unser Leistungsversprechen ein. Wir leben aktiv die Werte Fairness, Leistungsstärke und Zuverlässigkeit und machen sie zur Messgröße unseres Tuns.

AMBAU Rosa-Luxemburg-Straße 47 Personalservice 06773 Gräfenhainichen GmbH Telefon 034953 37190 Telefax 034953 37199

die Geissler-Orgel der St.-Nikolai-Kirche erklingen wird. Der Eintritt an diesem Abend ist kostenfrei, Spenden für die Weiterführung der kirchenmusikalischen Arbeit in der Stadt werden dankbar entgegengenommen. VG

Deutschlands Beste Personaldienstleister 2012

Diese Mitarbeiter und Die AMBAU Personalservice GmbH nahm am Wettbewerb Mitarbeiterinnen möchten „Deutschlands Beste Personaldienstleister 2012“ teil und Sie gern unterstützen: ging als Bundessieger hervor. I Schlosser Hier sind wir für Sie vor Ort I Schweißer I Produktionsarbeiter I Gräfenhainichen, Dessau, Jessen I Staplerfahrer I Ludwigsfelde I InstandhaltungsI Cuxhaven, Bremen mechaniker Haben Sie Interesse an einer

Alte Landebahn 13 06846 Dessau-Roßlau Telefon 0340 65019333 Telefax 0340 65019337

Zusammenarbeit? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail an sindy.stolze@ambau-team.de

www.ambau-team.de


Freitag, 3. August 2012

18

Jessen feiert

Die gute Pflege

Häusliche Krankenpflege Petra Schulze Siedlung 24

Weinfestgäste werden ab 17 Uhr stimmungsvoll begrüßt. • komplette Grundpflege • Ausführung ärztlich verordneter Leistungen • Urlaubsvertretungen für Ihre Pflegeperson • Hauswirtschaftliche Versorgung • Pflegeeinsätze • Hausnotruf • Fußpflege

Für Sie stets zu Diensten Nordstraße 1 06917 Jessen (Elster) Tel.: 0 35 37 - 2 10 98 13 0171 - 4 44 46 40

20 Mal Lampenfieber

Möbel Kase

Küchenstudio • Planung / Beratung • Montage / Umbau • Geräte-, Platten- und Spülentausch

e Kostenlos !! Beratung

ität alität ung Qu Leist

bil Flexi

• Geschirrspülereinbau • Reparatur Holzteile

Auch wenn die Neugier zur Person der künftigen Weinprinzessin groß ist, das Geheimnis, wer es sein wird, bleibt bis 7. August streng gehütet. Jessener und ihre Gäste werden die 20. Weinprinzessin begrüßen. Jana Brettschneider, zum sechsten Mal im Schul- und Heimatfestverein mitverantwortlich fürs Kürungsprogramm, lässt sich einen winzigen Hinweis entlocken: „Es wird eine junge Frau aus Jessen sein, die über sieben und dreiviertel Ecken mit einer hiesigen WeingutFamilie verwandt ist.“

„Die Aufregung steigt ins Unermessliche“ Jana Brettschneider weiß noch sehr genau, wie man sich als „die Neue“ einige Tage vor der Zeremonie fühlt: 2004 wurde sie als damals 24-Jährige zur 12. Jessener Weinprinzessin gekürt: „Die Aufregung steigt ins Unermessliche. Wenn du dann aber auf die Bühne kommst und die Begeisterung und Freude der Menschen auf das Fest spürst, bist du irgendwie stolz darauf, dass du selbst etwas dazu beitragen kannst“, erzählt sie über ihr Debüt. Zum Weinfest-Jubiläum, das um 18 Uhr offiziell beginnt, gibt es eine Neuerung. „Wir wissen, dass viele Menschen schon sehr zeitig kommen, um sich an der Freilichtbühne gute Plätze zu sichern. Deshalb werden die Gäste bereits ab 17 Uhr mit schwungvoller Musik, gespielt vom Blasorchester Wittenberg, be-

Ob unter den Mädchen der „Hasengruppe“ der Tagsstätte „Kunterbunt“ schon eine künftige Weinprinzessin weilt, ist ungewiss. Sicher ist jedoch, dass diese Mädchen und Jungs schon in wenigen FOTO: GABI ZAHN Tagen beim Weinfest mit dabei sind.

grüßt, so Jana Brettschneider. Während die Besucher auf das Fest eingestimmt werden, gibt es hinter den Kulissen letzte Absprachen mit den Akteuren – und Lampenfieber gratis. Jeder hat für jeden und freilich auch für sich selbst aufmunternde Worte, dass doch alles wieder gut klappen wird: „Schließlich sind wir Laien und keine Profis der Unterhaltungskunst“, sagt Jana Brettschneider. Regie führen mit ihr Beatrix Baatz-Woick, Andrea Zwicker, Sandra Hanke, Wiebke Raschig, Martin Weiner und Kersten Henze. Jeder hat seinen Part. Doch alle sieben werden erstmals auch gemeinsam zu erleben sein. Womit? Jana Brettschneider verheißt spitzbübisch lächelnd: „Lassen Sie sich überraschen!“ Mitgestalter des Programms sind in bewährter Weise der Jessener Spielmannszug, der Frauen- und der Männerchor der Stadt,

Mädchen und Jungen aus der Tagesstätte „Kunterbunt“, Schüler der Lingner-Grundschule und die Tanzgruppen des Jessener Freizeittreffs. Bevor die noch amtierende Weinprinzessin Kristin Picker ihre Nachfolgerin begrüßt, könnte allerdings noch ein Überraschungsgast für Turbulenzen sorgen. Mehr verrät das Regie-Team nicht.

Moderatoren-Trio führt die Regie Den direkten „Draht“ zum Publikum und zu den Ehrengästen spannt erstmals ein Moderatoren-Trio. Es sind dies Wiebke Raschig, Jana Brettschneider und Martin Weiner. Sie begrüßen Hoheiten aus den Weinregionen Saale-Unstrut und Sachsen, die Heidekönigin Stephanie Tersch, die Schliebener Moie Sarah Klinkmüller und Vertreter der Landespolitik. GZN

Vom Himmelsberg zumSchlosspark Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht

Bereits seit 1993 wird in Jessen alljährlich am Dienstag der Schulfestwoche das Weinfest gefeiert. Urväter waren die Sänger des Jessener Männerchors, insbesondere der 2011 verstorbene Hans-Martin Taesch und sein Freund Erhard Hanke, der bis 2006 lebte. Beide Männer liebäugelten nach einer Begegnung mit der Weinkönigin von Saale-Unstrut auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin mit der Idee, auch die Stadt Jessen und ihren Rebensaft mittels einer

Hoheit bekannter zu machen. Weil der hiesige Weinanbau nur von geringem Umfang ist, übte man jedoch Bescheidenheit und einigte sich auf eine Weinprinzessin. Die ersten Veranstaltungen moderierte Wolfgang Bour vom Männerchor. Neun Jahre lang pilgerten die Jessener und ihre Gäste zum Weinfest auf den Himmelsberg. Am ehemaligen Kinderkurheim wurden neun Weinprinzessinnen gekürt: Anett Soldmann, Bettina Schmager (-Scheil), Sabine Hanke, Andrea Zwicker,

Heike Brückner, Astrid Gronewold, Mandy Bischoff, Nathalie Maifarth und Doreen Seibt (Ziegler). Seit 2003 findet die Zeremonie im Schlosspark statt. Weinprinzessinnen waren seitdem: Beatrix (Baatz-) Woick, Jacqueline Bomsdorf, Jana Brettschneider, Ina Jäniche, Manuela Lausch, Franziska Liebmann (Hanowski), Frances Döbelt, Julia Kuhrmann, Annika Nelle und – noch amtierend – Kristin Picker (Hasse). GZN


Freitag, 3. August 2012

Jessen feiert

Dieses Jahr möchte sie auf keinen Fall missen

19

Aus- & Umbau Kuchenbecker schnell und zuverlässig renoviert Jirka Kuchenbecker Verler Weg 18 • 06925 Annaburg Telefon: 0171/7 85 76 55

Kristin Picker schaut auf ihre Amtszeit zurück. • Verlegung von Parkett- und Laminatböden, Teppich, CV und Linoleum • Trockenbau an Boden, Wand und Decke • Tapezier- und Anstricharbeiten • Wandbeschichtungen • dekorative Detaillösungen

Am 9. August 2011 wurde Kristin Picker, damals noch den Nachnamen Hasse tragend, zur 19. Jessener Weinprinzessin gekürt. Wenige Tage bevor ihre Amtszeit zu Ende geht, blickt die 29-jährige gebürtige Jessenerin gemeinsam mit der MZ auf ein Jahr zurück, das für sie in vielerlei Hinsicht eine sehr ereignisreiche Zeit gewesen ist. Gabi Zahn unterhielt sich mit ihr. Der Namenswechsel hat es vor langem verraten, die Weinprinzessin hat geheiratet... Picker: Ja, nur einen Monat nach der Kürung, am 10. September 2011, haben Ronny und ich Hochzeit gefeiert, mit unseren Familien und vielen Freunden. Schon seit nunmehr drei Jahren wohnen wir in Kleindröben. Dort wird jetzt auch ein Kinderzimmer eingeräumt, für ein Prinzesschen oder einen kleinen Prinzen? Picker: (Sie lächelt verschmitzt.) Wir wollen uns selbst überraschen lassen. Auch unsere Eltern sind neugierig, aber die müssen sich ebenfalls noch bis November gedulden. Vor einem Jahr wussten Sie noch nicht, was alles passieren wird. Welche Erinnerungen haben Sie an die Kürung? Picker: Ich war unheimlich aufgeregt und nur froh, dass ich die Weinmädchen während der Zeremonie an meiner Seite hatte. Dann ging alles sehr schnell. Eigentlich wollte ich ja gar nicht so im Mittelpunkt stehen, hatte mir auch erst eine Weile Bedenkzeit ausbedungen, als mich Gunter Danneberg im April 2011 fragte, ob ich mir vorstellen könnte, Weinprinzessin zu werden. Als ich zugesagt hatte, bekam ich dennoch etwas Bammel vor der eigenen Courage. Wer hat Sie auf den ersten Schritten begleitet? Picker: Der Heimatverein, besonders Gunter Danneberg. Er war übers ganze Jahr so etwas wie mein ,Prinzessinnen-Coach‘. Auch an Frank Hanke und seine Familie konnte ich mich immer wenden. Von ihm hab ich viel

An der alten Ziegelei, 06925 Annaburg, OT Axien Tel.: (03 53 86) 2 34 94 Funkt.: (01 73) 3 73 52 07 www.pflegedienst-daeumichen.de

Kristin Picker: „Das Jahr als Jessener Weinprinzessin werde ich nie FOTO: GABI ZAHN vergessen. Danke allen, die mich begleitet haben.“

über den Weinanbau und die verschiedenen Sorten, bis hin zum Genuss des Rebensaftes gelernt. Naja, und weil offizielle Präsentationen immer etwas Besonderes sind, haben mich das Haarstudio 90 in Jessen-Nord und das Kosmetikstudio von Katja Thieme sowie das Blumeneck Dehmelt/Schmager-Scheil auf ihre Weise sehr unterstützt. Außerdem natürlich mein Mann sowie meine Eltern, Ramona und Andreas Hasse. Allen ganz lieben Dank dafür. Wie haben Sie das Jahr als Weinprinzessin erlebt? Wohin hat es sie geführt? Picker: Es war total aufregend, sehr schön – schlichtweg einmalig. Heute bin ich froh, dass ich diese Chance genutzt habe und dadurch so viel erleben konnte. Das Jahr würde ich nicht missen wollen. Ich war in Radebeul und sehr oft in Meißen und Umgebung zu Weinfesten, Jungweinproben und Prämierungen. Ich habe zwar auch vorher durch meine Ausbildung und jetzt auch über meine Arbeit im Reisebüro der Thier Touristik & Service GmbH Jessen viel Sehenswertes kennen gelernt. Doch die SaaleUnstrut-Region eroberte ich für mich erst in den zurückliegenden Monaten. Dieses wunderschöne Fleckchen kann ich jedem Reiselustigen als Ausflugsziel empfehlen. Ein besonderes Erlebnis gab es gleich zu Beginn meiner Amtszeit in Meißen, als drei Sorten Jessener Wein vom Weingut Hanke prämiert wurden, alle vom Jahrgang 2010:

Gold gab es für den Riesling und den Weißburgunder trocken und Silber für den Weißburgunder halbtrocken. Scheurebe, so sagten Sie vor Jahresfrist, war Ihre Lieblingssorte. Welche ist es heute? Picker: Naja, die Scheurebe ist es immer noch. Doch weil ich unterschiedliche Weine genauer kennen gelernt habe, weiß ich jetzt, dass jeder gut ausgebaute Wein bestens mundet. Sind Sie Menschen begegnet, zu denen Sie auch künftig enger Kontakt halten möchten? Picker: Oh ja. Ich hatte viele nette Begegnungen und dabei auch die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die für ihre Region agieren, sich auch untereinander viel zu sagen haben. Stellvertretend dafür möchte ich gern zwei Weinprinzessinnen nennen: Katrin Peter aus Zeitz und Melissa Häßler aus Höhnstedt.

In wenigen Tagen geht Ihre Amtszeit zu Ende. Was möchten Sie der 20. Weinprinzessin mit auf den Weg geben? Picker: Ich wünsche meiner Nachfolgerin, dass sie so gute Unterstützung bekommt, wie ich sie hatte. Wenn es etwas stressig wird, weil Termine rasch aufeinander folgen, rate ich ihr: Nimm trotzdem so viel wie möglich an Veranstaltungen teil, denn jede ist etwas Besonderes. Immer geben sich viele Menschen Mühe, dass alles gut gelingt und die Gäste gern wiederkommen. Dafür gebührt ihnen unsere Aufmerksamkeit.

Baumschule Eckardt Garten- und Landschaftsbau Gärtnerweg 2 06917 Jessen Tel.: 0 35 37 / 2 01 90 40 Fax: 0 35 37 / 2 01 90 02 Funk: 0171 / 6 45 51 24 Öffnungszeiten: täglich von Montag – Samstag 9 – 18 Uhr

• Obstgehölze • Koniferen/Heckenpflanzen • Stauden • Gartengestaltung • Ziergehölze • Beratung/Bepflanzung • Laub- und Nadelgehölze Samstags sind wir auch bis 18 Uhr für Sie da!

Qualität ist bei uns selbstverständlich! Gorsdorf – Nr. 70 06917 Jessen • Tel.: 0 35 37 / 21 20 94 Fax: 0 35 37 / 30 01 06 • Funktel. 01 71 7 12 52 92 Wir arbeiten:

– – SCHNELL SIG – – ZUVERLÄS T – – KOMPETEN T – – PREISWER

• • • •

Ziegel- und Schieferarbeiten Dachklempnerarbeiten Rüstarbeiten Finanzierung möglich


Freitag, 3. August 2012

20

Jessen feiert

Emmelie schaute von oben auf das Kinderfest. FOTO: ARCHIV/ZAHN

Die Güstener Schotten werden wie 2011 in der Stadt erwartet.

Christiane Peisker wollte Weinprinzessin werden.

Ganz schön gemausert Es wird Kurs genommen auf ein großes Jubiläum.

Ab geht’s. Auf Jessens Markt wurden beim Festzug vor einem Jahr etliche Luftballons aufgeFOTOS: ARCHIV/CHRISTEL lassen.

Es war ein schönes Fest, das 173., wie die Fotos zeigen. Auch das 174. soll so werden. Der federführende Schul- und Heimatfestverein hat sich dafür wieder ins Zeug gelegt, wie Vorsitzender Gunter Danneberg versicherte. Er ist zum Beispiel erstaunt, welche Resonanz inzwischen das Konzert der Spielmannszüge

nach dem Festauszug findet. Dabei sei es doch mal „ein Zufallsprodukt gewesen“. Eins, das sich gemausert hat. Denn inzwischen wird manchmal drei Stunden lang für beste Unterhaltung gesorgt. Jessens Bürgermeister Dietmar Brettschneider nennt als seine Fest-Favoriten den öku-

Höhne

menischen Gottesdienst, mit dem Kirchengemeinden, Festverein und Stadt am kommenden Sonntag das Fest eröffnen, und das Schloss-Konzert am Tag darauf. Und inzwischen eilen bei den Festorganisatoren die Gedanken voraus zum 175. So ein großes Jubiläum soll entsprechend gefeiert werden... GRO

Annaburg + Jessen – gültig bis 4.8.12 –

Unsere Angebote an unserer Fleisch-, Wurst- und Käsebedientheke Schweineschnitzel

Kasseler Lachsbraten

große Scheiben zart und saftig 1 kg

extra mager, im Stück oder in Scheiben 1 kg

NUR

NUR

E

Zartes Rinder- Leerdammer 45 % Fett in Tr. filet oder 100 g Filetsteak

vom Schwein aus dem mageren Schinken geschnitten 1kg NUR

Fleischer Kochschinken zart und saftig, Scheibe für Scheibe ein Genuss 100 g NUR

174. Schul- und Heimatfest in Jessen

NUR

0.69

gereifte Markenqualität 100 g NUR

4.44 5.55 2.99

Filetspieße

Wenn richtig gezählt wurde, dann gibt es das Konzert der Spielmannszüge im großen Festzelt bereits zum 15. Mal.

Landana verschiedene Würzungen 100 g 50 % Fett in Tr. NUR

0.77

Filetrotwurst hergestellt nach alter Tradition, mit saftigen Filetstücken verfeinert 100 g NUR

5.99 0.99 1.29

Aus eigener Herstellung

Lauchterrine 100 g

NUR

1.59

E neukauf • Schloßweg • 06917 Jessen · Tel. 0 35 37 / 21 22 61 • Öffnungszeiten: Mo. – Mi. + Sa. 6.30 – 20.00 Uhr, Do. + Fr. 6.30 – 21.00 Uhr E neukauf • Markt 26 • 06925 Annaburg • Tel. 03 53 85 / 2 23 91 • Öffnungszeiten: Montag – Samstag 6.30 Uhr – 20.00 Uhr Irrtümer + Druckfehler vorbehalten • nur solange der Vorrat reicht • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

Kommen Sie am

12. August um

13.30 Uhr zum großen Festauszug! Wir sind dabei! Viel Spaß!


Heimatfest Jessen