Page 1

Anzeigen-Sonderveröffentlichung • RAM/RSM Mittwoch, 17. Oktober 2018

Das Ausbildungsportal im Magazin ›› Orientieren Freie Ausbildungsstellen von Betrieben der Region

›› Im Vergleich Duale vs. schulische Ausbildung

›› Einstellungstest Wie bereite ich mich darauf vor?

›› Angesagt Top 5 der beliebtesten Ausbildungsberufe


2

Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Das Portal azubis.de bietet Chancen und Tipps Viele Schüler und Eltern kennen und nutzen das Ausbildungsportal der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung, azubis.de, seit vielen Jahren. Auf den folgenden Seiten dieser Beilage stellen wir das Ausbildungsportal näher vor.

Mehr als 2 700 freie Ausbildungsplätze und über 600 Berufsbilder Ausgewählte Inhalte aus dem strukturierten Aufbau des Portals und verschiedene Ratgeberseiten sollen Schülern und Eltern die Nutzung erleichtern. Komplettangebot auf azubis.de Da die vorliegende Beilage nur schwerpunktmäßig auf die Angebote des Ausbildungsportals eingehen kann, sei empfohlen, detaillierte Informationen direkt auf azubis.de nachzuschlagen und die verschiedenen Nutzeranwendungen dort auch praktisch zu testen. Suchen und Finden im Internet Seit Jahren leidet die deutsche Wirtschaft unter dem Mangel von Fachkräften, vor allem in den klassischen Ausbildungsberufen. So sollen laut Bundesagentur für Arbeit zum Ende des Ausbildungsjahres

2017/2018 in ganz Deutschland wieder tausende Ausbildungsstellen unbesetzt geblieben sein. Auf der anderen Seite hat sich in jüngster Zeit der Trend immer weiter verstärkt, Ausbildungsplätze überwiegend im Internet zu suchen, wobei auch hier das Smartphone seine dominante Stellung in der Kommunikation weiter ausbauen dürfte. Genau an dieser Stelle setzen die kostenfrei nutzbaren Angebote von

azubis.de an. Auf dem Portal sind über 2.700 freie Ausbildungsplätze, duale Studiengänge und Praktika gelistet. In einem weiten Spektrum von mehr als 600 Berufsbildern bietet das Portal azubis.de jungen Menschen Hilfe bei der Berufsorientierung an. Bis heute kann das Ausbildungsportal auf mehr als 830 Kunden verweisen. Auch auf Facebook folgen dem Portal mittlerweile mehr als 2.300 Fans.

Viele interaktive Möglichkeiten Einige interaktive Anwendungen, wie das Bewerberprofil, eröffnen jungen Nutzern neue Möglichkeiten neue Möglichkeiten. So können sich Schüler auch ganz einfach von Firmen finden lassen. Schnell hat sich die Qualität des Portals herumgesprochen: Inzwischen vermarkten auch Partnerverlage wie Magdeburger Volksstimme und Frankenpost Verlag azubis.de in ihrem Verbreitungsgebiet.

Unser Unternehmen

Auf eine Online-Bewerbung bekommen Bewerber mitunter keine Rückmeldung. Wer seit einem Monat keine Antwort erhalten hat, könne beim Unternehmen anrufen und nachfragen. Das rät die Bundesagentur für Arbeit.

Die Firmengruppe König ist ein international tätiges, mittelständisches Unternehmen im Bereich Leitungsbau, Fernmeldebau, Kabel- und Rohrpflügen und Horizontalbohrungen. Das Unternehmen unterhält Tochtergesellschaften in Deutschland, Europa und Asien. Am Standort der König Elektro-Fernmeldebau GmbH in Petersberg/ OT Wurp sind 120 Mitarbeiter tätig.

Anzeigen-Sonderveröffentlichung Mitteldeutsche Zeitung

Ihr Kabel- und Rohrnetzpartner in Mitteldeutschland

Für die Realisierung unserer qualitativ hochwertigen Projekte suchen wir Dich!

• Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w) • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w) • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Wenn Du an einer langfristigen Aufgabe im kollegialen Umfeld interessiert bist und Dich in der Lage siehst unser Unternehmen zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder auch per Post an: König Elektro- und Fernmeldebau GmbH, z. Hd. Frau Sarah Schulz Mühlenstraße 5 • 06193 Petersberg/OT Wurp per E-Mail: bewerbung@koenig-efb.de

Impressum

Verleger: Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG, Delitzscher Straße 65, 06112 Halle Geschäftsführer: Tilo Schelsky Redaktion: Torsten Drabe (verantwortlich) Anzeigen: Heinz Alt (verantwortlich) Titel: Fotolia (Foto) Yvonne Mokroß (Gestaltung) Druck: MZ Druckereigesellschaft mbH Fiete-Schulze-Straße 3 06112 Halle


Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

3

Blog rund um die Ausbildung zum Mitmachen Auf azubis.de: Tipps & Tricks – Geschichten & Fotoshows – Umfragen & Quizspiele Seit Mai 2017 bietet die Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung auf dem Portal azubis.de einen Blog an, in dem es – weit gefasst – um das Thema Ausbildung geht. Das Projekt der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) liegt in der Verantwortung der hier Auszubildenden. Die jungen Leute, die Medienkaufleute, -gestalter werden oder ein duales Studium absolvieren, wählen die Themen aus und schreiben die Texte. Jeder, der eine Ausbildung bei der MZ beginnt, wird einbezogen in die Gestaltung des Blogs. Derzeit schreiben neun Auszubildende (siehe unten) für den Blog. Zweimal im Monat stellen sie neue Beiträge ein. Mit ihren Themen und Texten wollen die jungen Leute den azubis.deNutzern auf Augenhöhe begegnen, so sind die Texte und Fotos locker gestaltet und mit persönlichen Erfahrungen der Schreibenden ergänzt. Die Themen sind bunt gemischt und haben nicht immer direkt etwas mit Ausbildung an sich zu tun. So kann es zum Beispiel auch um die erste eigene Wohnung oder die Top 5 der günstigsten Rezepte für den kleinen Geldbeutel gehen. Die meisten Beiträge werden durch ein interaktives Element, wie eine Umfrage, ein Quiz oder Fotoshows, ergänzt – inklusive Kommentarfunktion. Mitmachen im azubis.de-Blog wird also groß geschrieben. Teil von innogy

Jetzt bewerben! bze-online.de

Durchstarten?

Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement Industriekaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Dialogmarketing Anlagenmechaniker/-in Elektroniker/-in für Betriebstechnik Industrieelektriker/-in Mechatroniker/-in Fachinformatiker/-in

Genau unser Ding!

Studium Bachelor Gebäude- und Energietechnik Bachelor Angewandte Informatik Wirtschaftsingenieur/-in (Fachrichtung IT) bildungszentrum energie GmbH Forsterstraße 53 06112 Halle (Saale) 0345 216-3800 info@bze-online.de www.bze-ausbildung.de www.instagram.de/bzegmbh


4

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Der Bewerbungsbrief an die Firma

Mittwoch, 17. Oktober 2018

TIPPS & TRICKS

Wie man ein Anschreiben formuliert – Welche Fragen beantwortet werden sollten Mit Deinem Anschreiben zeigst Du, dass Du der und einem Hauptteil. Wichtig: Der Text muss auf fĂźr diese Stelle bewirbst. Bekunde auf jeden Fall Richtige fĂźr die Stelle bist. Im Vordergrund steht das Unternehmen und die Tätigkeit abgestimmt Dein Interesse. der Gewinn fĂźr das Unternehmen, das Dich an- sein. Der Empfänger muss das GefĂźhl haben, • Hinweis: Vermeide Einleitungen wie „hiermit stellt. DafĂźr hast Du nur wenig Platz, denn das dass Du Dir Zeit genommen hast, um die Bewer- bewerbe ich mich ...“ Schreiben sollte nicht länger als eine DIN-A4-Sei- bung zu schreiben. te sein. Auf einen Blick Hauptteil muss klar werden: Im Hauptteil machst Du • Warum hast Du Dich fĂźr deine Motivation gegendiese Ausbildung Ăźber dem Unternehmen entschieden? deutlich. Dazu solltest Du • Warum bewirbst Du Folgendes erläutern: Musteranschreiben 1 Dich bei diesem • Zeige Deine Interessen, Unternehmen? Fähigkeiten und Stärken • Warum bist Du fĂźr diese auf und bringe sie in BeSo kann ein Anschreiben aufgebaut sein. Unser Musteranschreiben ist eine Ausbildung der Richtige? zug zu den Erwartungen Empfehlung und kein Muss ... des Unternehmens. Was gehĂśrt in das • Stelle Dich vor und zeiSo sieht ein gelungenes Anschreiben aus: Anschreiben? ge, warum die Stelle fĂźr Das Anschreiben richtest Dich geeignet ist, wesDu direkt an den Empfänhalb Du Dich dafĂźr interName des Absenders beginnt in der Praxisempfehlung: Diesen BefĂźnften Zeile. FĂźr Namen und Angaben ger. Der richtige Aufbau essierst und wieso geraRechter Rand 20 mm reich nennt Max Mustermann des Absenders stehen im Briefkopf spielt dabei eine wichtige de dieses Unternehmen man auch (Kopfzeile) bis zu 12 Zeilen (45 mm) Musterstr. 2 Kopfzeile Rolle. Das Anschreiben das richtige fĂźr Dich ist. zur VerfĂźgung. 12345 Musterstadt Der Absender kann Tel.: 01234 56789 besteht aus dem An• Wenn Du in diesem Beauch linksbĂźndig E-Mail: max.mustermann@muster.de schreibenkopf und dem reich schon mal Erfahrunstehen Drei Zeilen Anschreibentext. gen gesammelt hast (z.B. bis zur bei einem Ferienjob oder Beispiel Landschaftsbau Anschrift des Anschrift des Empfängers Herr Bernd Beispiel Anschreibenkopf Praktikum), dann erzähle Unternehmens und Beispielstr. 20 Ansprechpartner/in Der Anschreibenkopf davon. 12345 Beispielstadt (soweit vorhanden) Drei Zeilen umfasst Deine Adresse • Du solltest auĂ&#x;erdem bis zur und die Adresse des darauf eingehen, welDatums21. April 2017 angabe Empfängers sowie den chen Schulabschluss Du Betreff und die Anrede. hast oder wann Du mit Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Gärtner – Garten- und Landschaftsbau • Wenn Du nicht weiĂ&#x;t, der Schule fertig bist. wer der Ansprechpartner • Den Hauptteil beendest Sehr geehrter Herr Beispiel, PersĂśnliche Anrede ist, frage bei der PersoDu mit einem Abschlussmit groĂ&#x;em Interesse habe ich Ihre Anzeige in der JOBBĂ–RSE der Bundesagentur Grund des Anschreinalabteilung des Untersatz, in dem Du Dich auf fĂźr Arbeit gelesen. Auf Ihrer Homepage habe ich mich Ăźber Ihren Betrieb informiert. bens, BegrĂźndung Dies hat mich davon Ăźberzeugt, mich bei Ihnen zu bewerben. nehmens nach. ein mĂśgliches Vorstelder Wahl des Ausbildungsbetriebes Linker Rand • Ort und Datum: Die Anlungsgespräch beziehst Während meines einwĂśchigen Praktikums in der Gärtnerei Blum konnte ich erste 25 mm gaben sollten identisch (z.B. â€žĂœber Ihre Einla(LQEOLFNH LQ GHQ EHUXĂ€LFKHQ $OOWDJ HLQHV *lUWQHUV JHZLQQHQ 'DEHL JHÂżHOHQ PLU Interesse, Motivation, EHVRQGHUV GLH %HSĂ€DQ]XQJ XQG GLH 3Ă€HJH YRQ +DXVJlUWHQ ,FK DUEHLWH VHKU JHUQ mit denen des Lebensdung zu einem VorstelEignung begrĂźnden an der frischen Luft und bin kĂśrperlich belastbar. Da mir diese Arbeit viel SpaĂ&#x; laufs sein. Der Ort wird lungsgespräch freue ich bereitet hat, habe ich mich fĂźr den Beruf des Landschaftsgärtners entschieden. mit einem Komma vom mich.“). Zurzeit besuche ich die Margareten-Schule, die ich im Sommer nächsten Jahres mit Datum getrennt (z.B. Zeitpunkt des GHP 4XDOLÂż]LHUHQGHQ +DXSWVFKXODEVFKOXVV HUIROJUHLFK DEVFKOLH‰HQ ZHUGH Schulabschlusses Musterstadt, 10. Februar GruĂ&#x;formel Gerne biete ich Ihnen an, ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren, damit Sie 2018). Am besten wählst Verwende am Ende DeiInteresse zeigen sich ein Bild von mir machen und sich von meinen Fähigkeiten Ăźberzeugen kĂśnnen. Du das Datum aus, an nes Anschreibens die gedem Du Deine Bewerbräuchliche GruĂ&#x;formel Auf eine Einladung zu einem persĂśnlichen Gespräch freue ich mich sehr. bung verschickst. Beim „Mit freundlichen GrĂźMit freundlichen GrĂźĂ&#x;en GruĂ&#x;formel Drei Zeilen Datum kannst Du zwiĂ&#x;en“ oder „Mit freundlifrei lassen fĂźr die schen der numerischen chem GruĂ&#x;“. AnschlieUnter „Anlagen“ Unterschrift Anlagen (z.B. 10.02.2018) und der Ă&#x;end unterschreibst Du kannst du beigefĂźgte Lebenslauf mit Foto alphanumerischen und bestätigst damit die Dokumente einzeln Letztes Schulzeugnis DXႇ KUHQ GX musst Schreibweise (10. Februar Richtigkeit Deiner AngaPraktikumsbescheinigung es aber nicht tun! 2018) wählen. ben. • Betreff: Der Betreff stellt einen Bezug zur Anlagen Stellenanzeige her. Du Die Anlagen brauchst Du formulierst keinen Satz, nicht mehr einzeln auflissondern nur einen Stichten. Unterhalb Deiner Unpunkt, an dessen Ende terschrift genĂźgt der Hinauch kein Satzzeichen weis „Anlagen“. MĂśchtest steht. Beispiel: „Bewerbung als â€Śâ€œ Du die Anlagen dennoch einzeln auflisten, dann • Anrede: Wenn Du nicht weiĂ&#x;t, wer Deine Be- Einleitung sollte die Aufzählung identisch mit der Reihenfolwerbung liest, lautet die Anrede „Sehr geehrte Der erste Absatz beginnt kleingeschrieben und ge der Unterlagen in Deiner Bewerbungsmappe Damen und Herren,“. Eine persĂśnliche Anrede ist umfasst maximal drei Sätze. Folgendes sollte im sein. aber besser. Erkundige Dich bei dem Unterneh- ersten Absatz stehen: men, wer der Empfänger ist. Frage dabei auch • Im Optimalfall beziehst Du Dich auf ein Telefo- Formatierung nach akademischen Titeln (z.B. Dr. oder Prof.). nat oder einen vorangegangenen E-Mail-Kontakt • Die Seitenränder sind genormt. Beispiel: siehe Am Ende der Anrede steht ein Komma. Beispiel: mit dem Empfänger. So rufst Du Dich in Erinne- Musterseite links „Sehr geehrte Frau Dr. Blume,“. rung und Dein Anschreiben macht sogleich einen • Wichtig ist, dass Deine Unterlagen gut lesbar persĂśnlichen Eindruck. (z.B. „vielen Dank fĂźr das sind. Am besten wählst Du eine Standardschrift Anschreibentext informative Telefongespräch.“) (Times New Roman oder Arial). Am MusterbeiDer Anschreibentext besteht aus einer Einleitung • AnschlieĂ&#x;end begrĂźndest Du, warum Du Dich spiel kannst Du sehen, wie die Platzverteilung ist.


Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

5

Wer steckt hinter dem Blog von azubis.de? Neun Auszubildende der Mitteldeutschen Zeitung kümmern sich um Themen und Texte Im Blog von azubis.de berichten derzeit neun Auszubildende der Mitteldeutschen Zeitung in regelmäßigen Abständen über unterschiedliche Themen, die etwas mit „Ausbildung“ zu tun haben. Aber wer sind die jungen Leute eigentlich? An dieser Stelle wollen wir die für den Blog Schreibenden kurz vorstellen. Wer möchte, kann gern mit ihnen in Kontakt treten. Eine Kommentarfunktion findet sich unter jedem Post auf azubis.de. Dort stellen sich die Neun selbst genauer vor. NIKOLA Nikola ist 21. Ihr großes Interesse für die Medien und unternehmerische Tätigkeiten führte sie 2016 zur Ausbildung zur Medienkauffrau bei der Mitteldeutschen Zeitung. Privat mag sie unter anderem Popkultur, besonders Musik, Filme und Literatur sowie Fotografie und Reisen. FLORIAN Florian, 22,

macht bei der Mitteldeutschen Zeitung eine Ausbildung zum Medienkaufmann. Er mag Witze, findet eine Niederlage vom SV Werder Bremen aber keinesfalls komisch. In der Freizeit stehen Schwimmen, Lesen, Essen und Reisen auf dem Programm. LIA Lia ist 21 Jahre alt. Sie absolviert eine Ausbildung zur Mediengestalterin. Ihre Leidenschaften sind Zocken und dabei in andere Welten einzutauchen, Singen, Zeichnen, Webdesign. ANNABEL 22 Jahre alt, verbringt die gebürtige Hallenserin die wohl meiste Zeit vor dem Monitor. Und das nicht nur in ihrer Ausbildung. Als leidenschaftliche Gamerin liebt sie es, epische Abenteuer auf dem Computer oder der Konsole, anzugehen. Daneben interessiert sich Annabel für soziale Netzwerke, Filme, Bücher. Sie reitet gern und ist ein Fan von Freizeitparks.

Die Tokheim Service GmbH & Co. KG ist ein innovativer Partner der Mobilitätsbranche. Rund um Tanktechnik, Fahrzeugwaschtechnik, Elektromobilität und Zahlungssysteme bietet das Unternehmen Produkte rund um Ladetechnik, Elektrotechnik sowie Kälte-/ Klimatechnik und Heizungssysteme. Die Grundlagen der erfolgreichen Kundenbetreuung sind technische Lösungskompetenz, ein 24/7 Service-Center und die ganzheitliche Beratung durch 850 Mitarbeiter an 14 Standorten in Deutschland.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Azubis aus folgenden Bereichen:

- Industriekaufmann/-frau

WIR EN SUCH ! DICH

- Kaufmann/-frau für Büromanagement - Anlagenmechaniker/-in - Mechatroniker/-in - Elektroniker/-in für Betriebstechnik - Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik Rückfragen? Gerne unter +49 345 57169-0 Wir freuen uns auf Eure aussagekräftige Bewerbung! Bitte richtet diese per E-Mail, an unsere Personalabteilung E-Mail: bewerbung@tokheim-service.de

ROBERT Robert ist 25. Er wird zum Medienkaufmann Digital und Print ausgebildet. In seiner Freizeit beschäftigt er sich am liebsten mit Musik, besucht Konzerte, spielt Gitarre und rezensiert Alben. Er ist viel in der Natur unterwegs, mag das Meer, schwimmt gern und trainiert philippinische Kampfkunst. TONI Toni ist 19 Jahre alt. Er wird zum Mediengestalter ausgebildet. In seiner Freizeit betreibt er leidenschaftlich Kraftsport, liest viel, hört Musik und besucht gern Konzerte. Außerdem liebt er Serien, Kaffee und so ziemlich jedes Nudelgericht. LAURA Laura ist 22 und wird zur

Medienkauffrau Digital und Print ausgebildet. Daneben verbringt sie gern Zeit mit Freunden und Familie. Außerdem spielt sie Klavier und geht zum Bouldern. JOSEPHINE Josephine ist 18 Jahre alt. Sie absolviert eine Ausbildung zur Medienkauffrau. Sie spielt mit Begeisterung Fußball – bei der Frauenmannschaft SG Abus in Dessau. Darüber hinaus nimmt sie sich Zeit für Freunde und Netflix-Serien. SOPHIE Sophie, 18 Jahre alt, hat eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print begonnen. Sophies Vater ist Portugiese, deshalb besucht sie jährlich ihr zweites Zuhause. Neben Portugal gehören zu ihrem Leben Musik, Tanzen, Geschichten lesen und schauen sowie das Mitspielen im Theater und Videospielen.

MEIN WEG ZUR AUSBILDUNG! Hinweis auf Stellenausschreibung Auf der Homepage des Landkreises Mansfeld-Südharz, verfügbar unter www.mansfeldsuedharz.de (Bekanntmachungen/ Stellenausschreibungen), sind Ausbildungsplätze für das Einstellungsjahr 2019 veröffentlicht: - Verwaltungsfachangestellte/r (Kommunalverwaltung) - Kreissekretär-Anwärter/in (LG 1, 2. EA) - Kreisinspektor-Anwärter/in (LG 2, 1. EA) - duales Studium – Informatik Unter der angegebenen Internet-Adresse können die detaillierten Stellenbeschreibungen und die Bewerbungsmodalitäten eingesehen werden.


6

Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Einstellungstest: Wie bereite ich mich darauf vor?

von Robert

Was man tun und was man lassen sollte – aus dem Blog von azubis.de TIPPS & TRICKS Die erste Hürde ist genommen: Du hast deine Bewerbung geschrieben, abgeschickt und nun eine Einladung zu einem Eignungstest bekommen. Dieser kann natürlich auch anders heißen oder in dem Anschreiben anders genannt werden. Was sich jedoch dahinter verbirgt, ist das Interesse deines potenziellen neuen Arbeitgebers an dir und deinen Stärken. Das hier ist also deine Chance, um zu glänzen. Lass dich zunächst von dem Namen nicht abschrecken. Mit einem Test in der Schule hat diese Eignungsprüfung nämlich nur im weitesten Sinne zu tun. Da man im Vorfeld nicht davon ausgehen kann, dass alle potenziellen Bewerber den gleichen Schulstoff hatten, und dieser im jeweiligen Beruf mitunter auch völlig irrelevant ist, beziehen sich die Fragen selten auf konkrete Schulbuch Inhalte. „Konstitutionelle Monarchie“ musst du also wahrscheinlich nicht nochmal wiederholen. Auch wenn es nicht den einen Test für alle Berufe gibt, sind speziell Denk- und Logikaufgaben ein gern genutztes Mittel um zu sehen, wie du mit abstrakten Inhalten und vor allen Dingen auch Zahlen umgehen kannst. Von der Vervollständigung von Zahlenreihen über Aufgaben der Marke „Welcher Begriff passt nicht zu den Anderen?“ bis hin zu Aufgaben zum räumlichen Denken kann hier alles dabei sein. Darüber hinaus werden oftmals Fragen zur Allgemeinbildung und dem aktuellen Tagesgeschehen gestellt. Günstig wäre es also in jedem Fall, in Vorbereitung auf den Einstellungstest die Nachrichten zu verfolgen, oder eine Tageszeitung zu abonnieren. Vorbereitungstests nutzen Um dich auf die Testfragen vorzubereiten, ist es sinnvoll, sich bei der Berufsberatung, durch Literatur oder im Internet möglichst breit gefächert umzuschauen. Auf zahlreichen Seiten werden mittlerweile Vorbereitungstests angeboten, die du im Vorfeld absolvieren solltest, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie so ein Test aussieht, was du bereits kannst, wo du eventuell noch Schwächen hast und was du demnach wiederholen oder lernen solltest. Wenn du einfach nach „Assessment Center“ oder „Einstellungstest“ suchst, solltest du auf jeden Fall fündig werden – Google ist dein Freund. Es ist zudem auch empfeh-

lenswert, nicht nur auf einer Seite zu üben, da das Leistungsniveau von Seite zu Seite unterschiedlich sein kann. Bestreitest du also Vorbereitungstests verschiedener Seiten und Portale, steigerst du deine Chancen, dir eine möglichst verlässliche Grundlage für den tatsächlichen Test zu schaffen. In unserem Berufsprofiling auf azubis.de werden übrigens auch teilweise klassische Aufgaben aus Einstellungstests angewendet. Doch Vorsicht! Nicht nur die Beantwortung der Fragen wird im Nachgang überprüft. Was von den Personalern deines potenziell zukünftigen Arbeitgebers mindestens genauso sehr unter die Lupe genommen wird, sind deine sozialen Fähigkeiten bzw. dein Mut zur Kommunikation. Absolvierst du deinen Test in einer Gruppe von mehreren Bewerbern, so wird auch darauf geachtet, wie du dich in dieser Gemeinschaft verhältst. Trittst du von selbst in den Mittelpunkt und kannst das Wort ergreifen oder bist du eher zögerlich, introvertiert und lässt die Anderen reden? Beide Verhaltensweisen sind ganz normal, und für einen Eignungstest wirst du nicht dein gesamtes Wesen umkrempeln können. Überleg dir dennoch, welche Skills in deinem gewünschten Beruf besonders wichtig sind und versuche selbstbewusst und offen aufzu-

treten, auch wenn sich das nicht so stark üben lässt, wie die möglichen Aufgaben. Alles in allem ist diese Situation immer noch ein Test, in dem du dich bestenfalls gegen deine Mitbewerber durchsetzen sollst. Dass man dabei zu Recht Aufregung verspürt, ist jedoch auch den Personalern klar. Kühlen Kopf bewahren Trotz dieses Verständnisses soll der Eignungstest für dich auch nicht zum Spaziergang werden. Ein gern genutztes Mittel um eine künstliche Stresssituation für dich zu schaffen, ist eine zeitliche Begrenzung zur Beantwortung der Fragen bzw. der Bearbeitung der Aufgaben. Bevor du in Hektik verfällst: diese Zeitknappheit ist bewusst so angelegt, dass du nicht alles schaffen kannst. Das sollst du auch gar nicht. Wichtig ist hingegen die konzentrierte und gewissenhafte Arbeit an den zu bearbeitenden Inhalten und die Fähigkeit dazu, einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn du dabei viele Aufgaben schaffst – umso besser. Gedankenlos durch den Testbogen zu hasten, bringt hier jedoch keine Punkte. Sorgfalt sollte groß geschrieben werden, denn eine zusätzliche Herausforderung besteht mitunter darin, die Aufgabenstellung genauestens zu lesen, da sich hier Tipps,

Mit einer guten Vorbereitung kann bei einem Einstellungstest nichts schiefgehen.

aber auch Fallen verstecken können. So kann es z.B. vorkommen, dass du bei multiple Choice Fragen immer die falsche Antwort ankreuzen musst. Lies also genau, bevor es ans Eingemachte geht! Damit die Vorbereitung letztlich auch etwas nützt und du nicht vor lauter Hektik und Nervosität deinen Namen vergisst, solltest du dafür sorgen, dass du genügend Schlaf und Ruhe bekommst. Bis zum letzten Moment zu üben verstärkt in der Regel nur die Aufregung und bringt deine Unsicherheit auf ein neues Hoch. Da Eignungstests selten in aller Herrgottsfrühe stattfinden, wäre es ratsam, ausreichend zu frühstücken, und mit einem angenehmen Zeitpuffer auf den Weg zu machen. Plane Zeit zur Parkplatzsuche ein, sodass du pünktlich, aber nicht Stunden vorher da bist. Denn auch diese Wartesituation verstärkt deine Unsicherheit, da du dich so oftmals auf nichts anderes mehr fokussierst. So schwer es klingt: Geh mit einer angemessenen Gelassenheit an die Sache heran, vertrau auf dich und deine Vorbereitung, und bewahre eine positive Grundhaltung. Sofern du diese Tipps befolgst, solltest du deinem Eignungstest bestens gewappnet und mit einem guten Gefühl entgegen sehen. Viel Erfolg!

FOTO: FOTOLIA


Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

7

Die Top 5 der beliebtesten Ausbildungsberufe In jedem der genannten Berufe besteht eine große Nachfrage Heute möchte ich euch fünf Ausbildungsberufe vorstellen, in denen die letzten Jahre die meisten Auszubildenden eingestellt wurden. Während es manchen Branchen sehr schwer fällt, geeignete Nachwuchsfachkräfte zu finden, kommen in anderen Bereichen sehr viele Bewerber auf einen Ausbildungsplatz. Bei den Top 5 ist es jedoch so, dass hier ein sehr hoher Bedarf an Auszubildenden besteht und vor allem große Firmen viele junge Leute in diesen Berufen ausbilden.

matische Systeme bzw. Anlagen von Kraftfahrzeugen. Ein hohes handwerkliches Geschick sowie Freude an der Arbeit mit Kraftfahrzeugen sind die wichtigsten Voraussetzungen, um diese Ausbildung zu absolvieren. Aufgrund der starken Automobilbranche gehört diese Ausbildung zu den beliebtesten hierzulande.

1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel Aufgrund der Vielzahl an Einzelhändlern gilt diese Ausbildung derzeit als die beliebFOTOS/MONTAGE: FOTOLIA/AZUBIS.DE teste in Deutschland, gemessen an den besetzten Ausbildungsstellen. Vor allem die hohe Kundennähe ist für viele Bewerber ein ausschlaggebender diejenigen, die gerne organisieren. Faktor. Die großen Lebensmittelein- Nahezu jedes große Unternehmen zelhändler sowie Unternehmen an- braucht Kaufleute für Büromanagederer Branchen bieten viele Ausbil- ment, weshalb der Bedarf an Auszudungsplätze an und versprechen bildenden in diesem Bereich sehr gute Karrierechancen in diesem Be- groß ist. rufsfeld. 3. Verkäufer/-in 2. Kaufmann/-frau für Stets großer Beliebtheit erfreut sich Büromanagement auch die Ausbildung zum VerkäuDiese Ausbildung ist etwas für all fer/zur Verkäuferin, die in der Regel

Notare suchen Azubis Die Notare in SachsenAnhalt suchen dringend neues Personal. Seit Jahren fänden sich nicht mehr genügend Auszubildende für den Beruf des Notarfachangestellten, sagte der Präsident des Notarbundes, Andreas Zoch, der Deutschen PresseAgentur. Es werde immer schwieriger, die Klassen in der Berufsschule in Burg zu füllen. Notarfachangestellte bereiten Urkunden vor, wickeln Verträge ab und betreuen Mandanten. GRAFIK: PIXABAY.COM/CLKER

zwei Jahre dauert. Viele Einzelhändler bieten den Auszubildenden hier bei guter Eignung an, in nur einem weiteren Jahr die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Einzelhandel anzuschließen. 4. Kraftfahrzeugmechatroniker/-in Kfz-Mechatroniker/-innen warten und reparieren mechanische, elektronische, hydraulische und pneu-

Volkssolidarität 1990 e. V. Halle (Saale)

Komm in unser Team.

Wir freuen uns, Dich bei Deinem Berufswunsch zu begleiten und zu unterstützen.

Ausbildung examinierter Altenpfleger (m/w) Bei uns erwartet Dich: – eine solide Ausbildung, ein praktiziertes Ausbildungsmanagement mit Praxisanleitung – berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten – Vergütung und Sondergratifikationen nach dem Tarifvertrag der Volkssolidarität – Pflegeeinrichtungen, ausgestattet nach den neuesten Pflegestandards – während des praktischen Teils Ausstattung mit Dienstkleidung – kompetente und freundliche Pflegeteams

Dafür bringst Du mit: – Realschulabschluss – sehr gute Umgangsformen, ein gepflegtes Erscheinungsbild – Einfühlungsvermögen und Freude am Kontakt mit hilfs- und pflegebedürftigen Menschen – Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Engagement – Identifikation mit den Grundsätzen der Volkssolidarität

Volkssolidarität 1990 e. v. Halle (Saale) Personalabteilung ∙ Reilstraße ∙ 54 06114 Halle Tel. 0345/52456-0 ∙ E-Mail: bewerbung@vshalle.de

5. Industriekaufmann/ -kauffrau Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Einkauf, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Ein möglicher Grund für die hohe Beliebtheit dieses Ausbildungsberufes ist, dass vor allem große Industriebetriebe diese Ausbildung anbieten und dort die Übernahmequoten sowie die Konditionen während und nach der Ausbildung vergleichsweise sehr hoch sind. Hat einer dieser Ausbildungsberufe dein Interesse geweckt? Dann schau doch mal bei azubis.de vorbei! Hier findest du alle genannten Ausbildungsplätze. Zum Teil sind auch noch Stellen für 2018 offen. Quelle: azubis.de Nina, ehemalige Blog-Autorin


8

Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Duale versus schulische Ausbildung Vor- und Nachteile der jeweiligen Ausbildungsform Für viele von euch steht nach dem Ende der Schulzeit der Beginn eines neuen Lebensabschnittes, die Berufsausbildung, bevor. Doch welche Möglichkeiten dafür gibt es eigentlich? Im heutigen Beitrag stelle ich die duale und die schulische Ausbildung gegenüber. Was verbirgt sich hinter den Begriffen? Was sind die jeweiligen Vor- und Nachteile? Was passt besser zu mir? Die duale Ausbildung Zunächst geht es um die duale Ausbildung. Diese erfolgt klassisch an zwei Orten, dem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule. Der praktische Teil wird dabei im Betriebsalltag vermittelt, den theoretischen Teil übernimmt hingegen zum größten Teil die Berufsschule, die sich meist im näheren Umkreis des Ausbildungsortes befindet. Die Voraussetzung – neben dem Schulabschluss – ist das Abschließen einen Berufsausbildungsvertrages. Beendet ist die duale Ausbildung mit dem Bestehen der Abschlussprüfungen und dem damit verbundenen Erwerb eines staatlich anerkannten Berufsabschlusses. Es gibt natürlich einige Vorteile, die für das Absolvieren einer solchen Ausbildung sprechen. An erster Stelle steht dabei die regelmäßige Vergütung, die man von seinem Arbeitgeber bekommt. Die Höhe ist

davon abhängig, welchen Beruf man erlernt und bei welchem Betrieb man angestellt ist. Des Weiteren erhält man durch die praxisnahe Arbeit im Betrieb zahlreiche Erfahrungen, wie die Arbeit in einem Betrieb allgemein und spezifisch im eigenen abläuft. Hinterlässt man dabei einen guten Eindruck, so bietet sich für den Azubi nach der Ausbildung unter Umständen auch die Möglichkeit einer Übernahme. Durch die Ausbildung verkürzt sich die Einarbeitungsphase gegenüber neuen Mitarbeitern, was für den Betrieb einen Vorteil darstellt. Ein Nachteil ist, dass man wie jeder andere Arbeitnehmer auch, nur eine bestimmte Zahl an Urlaubstagen zur Verfügung hat (meist zwischen 24 und 30) und somit auch die Berufsschulferien keine Rolle für den Azubi spielen. Eine umfassende theoretische Wissensvermittlung übernimmt darüber hinaus die Berufsschule, mit der der Betrieb in der Regel eng zusammenarbeitet. Verwaltet wird die duale Berufsausbildung in Deutschland von den Industrie–, Handels- und Handwerkskammern der Bundesländer. Dadurch werden eine Vergleichbarkeit der Ausbildungsabläufe sowie einheitliche Prüfungen abgesichert. So wird beispielsweise für jeden erlernbaren Beruf ein Ausbildungsrahmenplan zur Verfügung gestellt, der vorschreibt, welche Inhalte dem

Du bist begeistert von Medien und ihren neuen Herausforderungen? Dann gestalte den Medienwandel mit und bewirb dich bei der

Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung für den Ausbildungsbeginn August 2019 als − Medienkaufmann/-frau Digital und Print − Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen − Duales Studium BWL – Medien und Kommunikationswirtschaft Bachelor of Arts

Azubi während der Ausbildung vermittelt werden müssen.

Die schulische Ausbildung Im Gegensatz dazu gibt es die rein schulische Ausbildung. Diese findet, wie der Name schon sagt, ausschließlich an einer Berufsschule statt. Es gibt also keinen Ausbildungsbetrieb, mit dem man einen Vertrag abschließt. Im Gegensatz zur dualen Ausbildung sind hier die jeweiligen Bundesländer selbst verantwortlich, was die Vergleichbarkeit der Inhalte und Abschlüsse erschwert. Besonders in drei großen Bereichen werden schulische Ausbildungen angeboten. Der erste ist der Technikbereich, wo man sich beispielsweise zum medizinisch-technischen Assistenten (m/w) oder ähnlichen Assistenzberufen ausbilden lassen kann. Der zweite Bereich ist das Gesundheitswesen. Hier sind u.a. Ausbildungen zum Altenpfleger (m/w), Gesundheits-und Krankenpfleger (m/w) oder zum Physiotherapeuten (m/w) möglich. Der dritte große Bereich ist das Sozialwesen, wo beispielsweise Erzieher (m/w) oder Sozialassistenten (m/w) zu finden sind. Aber auch Berufe im gestalterischen, künstlerischen oder im Fremdsprachenbereich werden als schulische Ausbildung angeboten. Als Voraussetzung benötigt man natürlich auch hier einen Schulabschluss, je höher dieser jedoch ist, desto größer ist die Chance, dass sich die Ausbildungszeit entsprechend verkürzt. An manchen Einrichtungen muss man zusätzlich noch einen Eignungstest absolvieren, um aufgenommen zu werden. Im Gesundheitswesen benötigt man in den meisten Fällen ein zusätzlich Mediengruppe ausgestelltes GeMitteldeutsche Zeitung sundheitsUnser Anspruch ist publizistische Unabhängigkeit und Qualität. Als Teil von DuMont stellen wir unseren Kunden Inhalte, Produkte und Services auf allen Kanälen zur Verfügung – immer und überall.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Deine Ansprechpartnerin: Rebecca Töffels

Weitere Informationen zu den Angeboten findest du auf www.jobs.dumont.de

DuMont Personal Management GmbH Delitzscher Straße 65 06112 Halle Tel. +49 345 565-2441

Die Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung ist ein Unternehmen von DuMont.

jobs.dumont.de

von Florian zeugnis. Der größte Nachteil einer schulischen Ausbildung ist natürlich, dass man keine Ausbildungsvergütung erhält. Im Gegenteil, oft muss man sogar Gebühren bezahlen, um an einer Institution einen Beruf erlernen zu dürfen. Um die Ausbildung zu finanzieren, kann man deshalb staatliche Hilfen wie BaföG beantragen. Jedoch ist dies mit großem Aufwand verbunden und das Einkommen der Eltern spielt eine große Rolle. Der Azubi muss sich somit möglicherweise noch mit einem Nebenjob etwas Geld dazuverdienen, was die Konzentration auf die Ausbildung natürlich einschränken kann. Ein Vorteil der schulischen Ausbildung ist die geringe Umstellung zur Schulzeit. Man hat nach wie vor einen festen Stundenplan und muss nicht mit einer geringen Zahl von Urlaubstagen auskommen, da natürlich auch die Berufsschulen Ferien haben. Im Gegenzug fehlt den Auszubildenden oft der Praxisbezug, da die Ausbildung überwiegend theoretisch ist. Dies kann den Einstieg ins Berufsleben sehr erschweren, da viele Firmen beim Einstellungsverfahren Wert auf Berufserfahrung legen. Um das ein wenig auszugleichen, sind Praktika in die schulische Ausbildung integriert. Diese können blockweise oder beispielsweise an einem festen Tag in der Woche stattfinden. Zusätzliche Praktika in den Ferien darf natürlich jeder freiwillig absolvieren. Das Ende der schulischen Ausbildung erfolgt ebenfalls mit den Abschlussprüfungen und dem Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses. Dabei ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass dieser bundesweit gültig ist und nicht nur in dem Bundesland, in dem die Ausbildung absolviert wurde. Welche Art der Berufsausbildung im Endeffekt besser geeignet ist, muss jeder nach seinen eigenen Vorlieben und Interessen für sich selbst entscheiden.

FOTO: FOTOLIA


Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

9

Die Top 10 der Fragen, mit denen du im Vorstellungsgespräch punkten kannst Mit Fragen signalisierst du Interesse, meint Rebecca, ehemalige Blog-Autorin von azubis.de dann mitnehmen kannst. Hier habe ich einmal die Top 10 der Fragen gesammelt, die du stellen kannst:

TIPPS & TRICKS Bist du schon aufgeregt vor deinem ersten Vorstellungsgespräch? Ist ja irgendwie doch eine ziemlich spannende Zeit, in der sich ganz schön viel entscheidet. Nachdem du dir durch deine Bewerbung einen Fuß in der Tür bei einem Unternehmen verschafft hast, kannst du bei einem Vorstellungsgespräch mit deiner Persönlichkeit punkten. Natürlich ist es ganz normal, nervös zu sein. Ich kann mich noch ganz genau an mein Vorstellungsgespräch erinnern. Nach ein paar Fragen zu mir, meinen schulischen Leistungen und meinen Hobbys war es an der Zeit, über die Ausbildung, für die ich mich beworben hatte, zu sprechen. Informationen prasselten nur so auf mich ein und im Nachhinein möchte ich dir für dein Gespräch schon mal einen Tipp geben: Nimm dir etwas zu Schreiben mit! Die Zeit vergeht wie im Flug und durch die Nervosität vergisst man im Nachhinein leider sehr schnell die wichtigsten Dinge. Nicht zuletzt ist es auch wichtig, Fragen zur Ausbildung oder zum Unternehmen zu stellen. Damit signalisierst du Interesse. Natürlich soll

Fehler nicht vertuschen Richten Azubis im Betrieb einen Schaden an, dürfen sie ihn nicht vertuschen. Fällt etwa ein Tablet herunter und zersplittert, hat mancher Angst, von den Kollegen ausgelacht oder nach der Lehre nicht übernommen zu werden. Das Tablet einfach zurückzustellen und wegzugehen, ist aber die falsche Reaktion. Stattdessen müssen Azubis für ihre Fehler Verantwortung übernehmen – so können sie daraus lernen. Darauf macht die Berufsgenossenschaft Holz und Metall in ihrem Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben“ aufmerksam. DPA

Wer sich vor dem Vorstellungsgespräch mit dem Unternehmen auseinandersetzt, wird auf viele Fragen stoßen, die im Gespräch geklärt werden können. FOTO: FOTOLIA

sich die Anzahl der Fragen in einem gewissen Rahmen bewegen. Aber zwei bis drei Fragen können nicht schaden. Wenn dir noch mehr Fragen einfallen, dann kannst du sie selbstverständlich alle stellen. Oft ergeben sich aus dem Gespräch bereits Fragen, stelle diese gleich an der passenden Stelle. Wurden einige deiner Fragen bereits beantwor-

n bilde r i W aus!

SH

tet, notiere dir das, denn nichts ist peinlicher, als zweimal über ein und dasselbe Thema zu sprechen. Damit würdest du zeigen, wie unkonzentriert du bist. Am besten du setzt dich vor dem Gespräch noch einmal mit dem Ausbildungsberuf und dem Unternehmen, bei dem du dich beworben hast, auseinander und formulierst ein paar Fragen, die du

1. Was unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen? 2. Wer wird während meiner Ausbildung mein Ansprechpartner sein? 3. Wie viele Bewerber gab es für diese Ausbildung? 4. Wie viele Auszubildende gibt es in Ihrem Unternehmen? 5. Gibt es die Möglichkeit, die Auszubildenden vorab kennenzulernen und sich mit ihnen zu unterhalten? 6. Wie sind die Entwicklungschancen nach der Ausbildung in Ihrem Unternehmen? 7. Wie sieht die Ausbildung/ der Arbeitsalltag eines Auszubildenden in Ihrem Unternehmen aus? 8. Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung? 9. Wie geht es nach dem Gespräch weiter? Wann kann ich mit einer Entscheidung Ihrerseits rechnen? 10. Werden die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung übernommen? Ich hoffe diese Hinweise helfen dir weiter. Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Viel Erfolg bei deinem ersten Vorstellungsgespräch! Quelle: azubis.de

Natursteine Löbejün

Wir sind seit Jahren zuverlässiger Partner sowie bewährter Zulieferer der Bauindustrie. Wir produzieren am Standort Löbejün Gesteinskörnungen und mineralische Gemische und verfügen dabei über ein eigenes Gesteinsvorkommen. Werde auch Du Teil unseres Teams und bewirb Dich jetzt auf einen unserer Ausbildungsplätze:

Industriekaufmann (m/w) Baugeräteführer (m/w) Mechatroniker (m/w) Aufbereitungsmechaniker – Naturstein (m/w) Bewerbungen an: SH Natursteine GmbH & Co. KG Personalabteilung Bahnhofstraße 7b 06193 Wettin-Löbejün

Sta 01.08 r t: .2019 ! Erfahre mehr unter: www.sh-natursteine.de

STAATLICH ANERKANNTE(R)

ALTENPFLEGER(IN)

´

EIN BERUF MIT ZUKUNFT Die Stiftung „Seniorenhilfe Zeitz“ gehört dank der Teamleistung von über 500 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu den starken Arbeitgebern in Zeitz und steht seit über 25 Jahren für Pflege auf hohem Niveau. Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen im Bereich Pflege und Betreuung von Menschen mit Hilfebedarf. Als zukunftsorientiertes Unternehmen legen wir Wert auf qualifizierte Fachkräfte. Deshalb bilden wir auch 2019 junge Menschen zur/zum Staatlich anerkannten Altenpfleger/in aus. Wir freuen uns, Dich kennen zu lernen. Bewirb Dich!

Stiftung „Seniorenhilfe Zeitz“ I Schützenplatz 21 I 06712 Zeitz I Tel: 03441/ 631-135 eMail: bewerbung@seniorenhilfe-zeitz.de I www.seniorenhilfe-zeitz.de


10

Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Praktikum – Weshalb es so wichtig ist Das Hineinschnuppern in ein Tätigkeitsfeld bringt viele Vorteile für die eigene Berufswahl TIPPS & TRICKS Jeder von uns musste mit Sicherheit schon mal ein Praktikum absolvieren. Ob es für die Schule war oder aus privatem Interesse. Im Grunde bedeutet ein Praktikum herauszufinden welcher Beruf zu einem passt. Aber es gibt auch noch andere Gründe warum ein Praktikum dir oft weiter helfen kann.

so gut es geht, um zu schauen, woran du noch arbeiten musst oder was dir besonders gut liegt. Und habe keine Angst vor Fehlern. Natürlich ist es immer unangenehm, Fehler zu machen, aber schließlich bist du da, um zu lernen und kannst noch nicht alles wissen. Und wie heißt es so schön: Aus Fehlern lernt man. Kein Praktikum ist umsonst Selbst wenn das Praktikum nichts

für dich ist und du ganz andere Erwartungen hattest, hast du trotzdem Erfahrungen gesammelt. Nun kannst du unpassende Stellen in der zukünftigen Ausbildungsplatzsuche ausschließen und weißt ganz genau, was dir gefallen hat und was nicht. Werte deinen Lebenslauf auf Je mehr Praktika du im Lebenslauf stehen hast, desto besser kommt dieser auch an. Es sieht immer gut

aus, wenn du einen kleinen Einblick in verschiedene Unternehmen werfen konntest und dadurch auch schon Berufserfahrung gesammelt hast. Außerdem zeigst du deinem Wunsch-Arbeitgeber damit, dass du die Eigeninitiative ergriffen hast. Ein Praktikum ist wichtiger als man denkt. Du solltest die Zeit sinnvoll nutzen, um für dich den besten Beruf zu finden. Quelle: azubis.de Rebecca, ehemalige Blog-Autorin

Der Erste Einblick Im Grunde lernst du den Job aus nächster Nähe kennen. Deswegen such dir am besten einen Beruf aus, welchen du später gerne machen willst, damit du sehen kannst, ob der Job was für dich wäre. Kontakte, Kontakte, Kontakte Bei einem Praktikum knüpft man immer verschiedene Kontakte. So lernt man am besten den Umgang mit Kollegen und Kunden. Sie können dir auch oft ein paar Tipps für die Jobsuche geben, ein gutes Praktikumszeugnis schreiben oder mit ein bisschen Glück hinterlässt du einen guten Eindruck und sicherst dir somit einen großen Vorteil bei der späteren Bewerbung um einen Ausbildungsplatz. Stärken und Schwächen Ein Praktikum ist perfekt, um herauszufinden, welche Stärken oder auch Schwächen du hast. Teste dich

FOTO: FOTOLIA

Spaß an Seit 25 Jahren unterstützt die Bildungsakademie Leuna als kompetenter Partner die Unternehmen am Chemiestandort Leuna und der Region bei der betrieblichen Erstausbildung, der Weiterbildung sowie der Aufstiegsqualifizierung.

Betriebliche Erstausbildung für Partnerunternehmen der Region als: - Chemikant/-in - Elektroniker/-in für Betriebstechnik - Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik - Mechatroniker/-in - Industriemechaniker/-in - Anlagenmechaniker/-in - Zerspanungsmechaniker/-in - Konstruktionsmechaniker/-in

Emil-Fischer-Straße 20 06237 Leuna Tel.: 03461 8246-0 www.bal.de

Handwerklich Interesse an

begabt?

Maschinen?

Dann starte mit uns ins Berufsleben und bewirb dich für 2019 um eine Ausbildung als: B der esuch „Pe t un s rsp ek auc a im Stä m 20. tive J h auf nde 1 o hau 0.2018 b 4.0" sM ers ebu rg

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind gute bis sehr gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern. Bewerbt Euch noch heute bei uns! Wir reichen Deine Unterlagen an unsere Partner weiter. Bildungsakademie Leuna

Technik?

Zerspanungsmechaniker/in Wir sind ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen und produzieren Maschinen und komplette Fertigungsanlagen für die gummiverarbeitende Industrie. Engagierten jungen Menschen mit Spaß und Interesse an Technik bieten wir eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Interessiert?

rubicon Gummitechnik und Maschinenbau GmbH

Dann sende uns Deine Bewerbung, gern auch per E-Mail.

 Hans-Dittmar-Straße 3, 06118 Halle (Saale)  info@rubicon-halle.de

www.rubicon-halle.de


Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Probezeit – Was ist das eigentlich? von Robert

mal vier Monate Zeit. Danach endet die Probezeit.

Du hast deine Bewerbungen verschickt? Die ersten Bewerbungsgespräche laufen? Du stehst kurz davor einen Ausbildungsvertrag zu unterzeichnen? Bis hier hin alles top, aber hast du dir schon mal Gedanken über die Probezeit gemacht? Auf diesen Begriff wirst du zwangsläufig in deinem Arbeitsvertrag stoßen, besser wäre es jedoch, wenn du schon vorher weißt, was mit diesem arbeitsrechtlichen Begriff gemeint ist – und was das für dich heißt.

Und dann? Dann greift der reguläre Kündigungsschutz, was bedeutet, dass du nicht ohne Angabe von Gründen gekündigt werden kannst und es dazu außerdem der ordentlichen Einhaltung der Fristen bedarf. In der Probezeit ist das nicht der Fall, denn wenn dir der Job doch nicht so zusagt wie gedacht, kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Es reicht ein kurzes Schriftstück, denn schriftlich muss die Kündigung sowohl während als auch nach der Probezeit erfolgen. Für deinen Arbeitgeber gilt übrigens das Gleiche: Sollte er dich kündigen, muss er keine Frist einhalten, oder Gründe dafür nennen. Willkürlich gefeuert werden wirst du aber sicher trotzdem nicht, denn besonders in den ersten Wochen der Ausbildung erhältst du viele Rückmeldungen und lernst die Do’s und Don’ts deines Betriebs kennen. Solange du dir nichts zu Schulden kommen lässt, besteht keine unmittelbare Gefahr für dich und dein Beschäftigungsverhältnis. Denn auch wenn die Gründe nicht genannt werden, so sind es oftmals folgende, die den Arbeitgeber dazu veranlassen, dich nicht weiter zu beschäftigen: schlechte Arbeitseinstellung, unerklärtes Fehlen und Unpünktlichkeit, mangelnde Fachkenntnisse, mangelnde soziale Interaktion mit den Kollegen.

Die Probezeit ist im §20 des Berufsbildungsgesetzes (https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/ _20.html) geregelt und somit gesetzlich vorgeschrieben. Du kommst also auf keinen Fall an ihr vorbei. Aufgrund der gesetzlichen Regelung hast du als zukünftiger Auszubildender einige Rechte – dein Arbeitgeber jedoch auch. Denn kurz gesagt, dient die Probezeit für euch beide dazu, sich erstmal „zu beschnuppern“. Professioneller ausgedrückt: Du kannst innerhalb der Probezeit für dich ergründen, ob der Job wirklich so ist, wie du ihn dir ausgemalt hast, und ob du ihn für die nächsten Jahre täglich ausüben möchtest. Andererseits hat dein Ausbildungsbetrieb aber auch die Möglichkeit, für sich zu entscheiden, ob du dem Eindruck gerecht wirst, den du in den bisherigen Gesprächen geweckt hast. Um diese Entscheidung auf beiden Seiten gründlich durchdenken zu können, und Azubi und Betrieb nicht von jetzt auf gleich aneinander zu ketten, haben beide Parteien laut Gesetz mindestens einen und maxi-

TECHNIK WERKFEUERWEHR

Urlaub und Erholung Während der Probezeit ist das ein kritisches Thema. Kein Ausbilder wird es gerne hören, wenn du bereits am ersten Tag fragst, wann du Urlaub nehmen kannst, denn das wirft kein sonderlich gutes Licht auf dich und lässt deinen Betrieb vielleicht daran zweifeln, ob du die Pro-

11

FOTO: FOTOLIA

bezeit überstehen solltest. Im Grunde lässt sich das aber regeln. Frag am besten schon vor der Vertragsunterzeichnung ganz unverbindlich, wie es in dem Unternehmen gehandhabt wird. Oder sprich es bereits weit im Vorfeld an, wenn zur Goldenen Hochzeit deiner Großeltern ein Kurzurlaub geplant ist. Generell steht dir anteiliger Erholungsurlaub zu, oftmals darfst du diesen allerdings erst nach der Probezeit nehmen. Sollte es in einem Ausnahmefall nötig sein, dass du zum Beispiel zu der Hochzeit deiner Schwester musst, dann können dir einige wenige Tage Urlaub sicher gewährt werden. Zwei Plattitüden, die hier wie so oft gelten: „Der Ton macht die Musik“, und „Die Dosis macht das Gift.“ Ist dein Personalchef bzw. Ausbilder mit dir zufrieden, dann sollte dies kein Problem sein. Halte es jedoch nicht für selbstverständlich und einige dich auf eine Lösung, die für beide Seiten angenehm ist. Schwangerschaft in Probezeit Ein weiteres kritisches Thema, das angesprochen werden sollte, da es besondere Regelungen nach sich zieht. Denn als (werdende) Mutter

UNSER FLUGHAFEN

Leipzig/Halle bietet Perspektiven mit Sicherheit

FRACHT- UND TIGUNG FLUGZEUGABFER TIGUNG PASSAGIERABFER & SERVICES BEREICHE KAUFMÄNNISCHE Mitteldeutsche Flughafen AG · Personalmanagement Leipzig/Halle Postfach 1 · 04029 Leipzig · PersonalLEJ@mdf-ag.com · Tel.: 0341/224-1411 · www.mdf-ag.com

hast du das Recht auf einen besonderen Kündigungsschutz: Während der Schwangerschaft und bis zu vier Monate nach der Geburt darfst du nicht gekündigt werden. Dies gilt auch während der Probezeit. Dazu muss dein Ausbilder jedoch von der Schwangerschaft wissen. Trotz dessen bist du nicht dazu verpflichtet, deinem Betrieb sofort eine Mitteilung über deine Schwangerschaft zu machen. Dies muss nur dann geschehen, wenn deine Arbeit eine Gefahr für das ungeborene Kind darstellt, das heißt, wenn du schwer heben musst, lange Überstunden machst oder mit gefährlichen Substanzen in Berührung kommst. Bekommst du während der Probezeit dennoch eine Kündigung, so musst du deinen Arbeitgeber innerhalb von zwei Wochen über deine Schwangerschaft informieren, wodurch der besondere Kündigungsschutz greift. Die Kündigung wird somit unwirksam. Ich hoffe, dieser kurze Text konnte dir einen ersten Überblick über das Thema Probezeit verschaffen und dir einige Fragen beantworten, sodass du deine eigene Anfangszeit im neuen Unternehmen gut meisterst.


12

Mittwoch, 17. Oktober 2018

MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Günstige Reiseziele

Azubisführten Regie beiGlobus

Für Azubis und Studenten – 5 Tipps für Trips TIPPS & TRICKS Ob Sommer- oder Winterferien – eine Urlaubsreise ist eine willkommene Abwechslung vom Alltagsleben. Aber um groß zu verreisen ist das Azubi-Gehalt oder Bafög oft zu knapp. Doch das muss nicht so sein! Ob Kurztrip in eine Stadt, Strand- oder Partyurlaub, es gibt durchaus auch tolle Reiseziele für den nicht ganz so großen Geldbeutel und davon möchte ich euch heute fünf vorstellen: 1. Balaton (Ungarn) Der Balaton, auch Plattensee genannt, ist eine Reise wert, wenn man nicht auf Badeurlaub im Sommer, dafür aber gerne auf lange Flugreisen verzichten möchte. Das Ufer des Sees erstreckt sich über 197 km und hat viele Badestrände und verhältnismäßig günstige Hotels, Jugendherbergen und Hostels. Unter den jungen Touristen ist die Stadt Siofok am östlichen Südufer des Sees besonders beliebt, da man dort sehr gut (und auch sehr günstig) in Bars und Clubs feiern gehen kann.

2. Prag (Tschechien) Die tschechische Hauptstadt eignet sich perfekt für ein Kurztrip über das Wochenende. Neben der Karlsbrücke und der Prager Burg hat die wunderschöne Prager Altstadt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wer dann noch in Feierlaune ist, kann den Tag super gut in einen der vielen angesagten Clubs und Bars der Stadt, wie beispielsweise im Dublex oder im Karlovy Lazne ausklingen lassen. 3. Bulgarien Das südosteuropäische Land am Schwarzen Meer kann alles bieten, was man für einen schönen Urlaub braucht: schöne Strände, Ausflugsziele und ein sehr gutes, aber auch nicht ganz so teures Nachtleben. Mit dem Flieger ist man in ca. zweieinhalb Stunden an einem der großen Flughäfen. Unter jungen Leuten sind die zwei größten Strände Gold- und Sonnenstrand am beliebtesten, weil dort am meisten los ist. Dort gibt es zahlreiche Hotels mit Strandnähe, Pools und All Inclusive-Angebot zu vergleichsweise guten Preisen. 4. Polnische Ostsee Ein echter Geheimtipp für Reise-

freunde, die nicht ganz so viel Trubel haben möchten, ist die polnische Ostseeküste. Einen der schönsten Sandstrände der gesamten Ostsee, aber auch Moore und Mineralquellen hat der Kurort Kolberg zu bieten. Aber auch die Hansestadt Danzig ist definitiv ein Ausflug wert. Neben vielen Ferienhäusern und Hotels findet man entlang der polnischen Ostseeküste auch etliche Campingplätze als günstige Alternative. 5. Ägypten Ein weiteres sehr empfehlenswertes Reiseziel ist Ägypten und das nicht nur, weil man momentan Flüge und tolle Hotels zu relativ günstigen Preisen bekommt. Für Schnorchelund Tauchfreunde hat das rote Meer sehr viel zu bieten. Vor allem in der Nebensaison finden sich viele günstige Angebote. Eine tolle Möglichkeit also, wenn man im Februar oder März dem Schmuddel-Wetter in Deutschland für eine Woche entfliehen möchte. Foto: Pixabay.de/pexels; Quelle: azubis.de, Nina, ehemalige Blog-Autorin

bewerbunGen unD informaTionen:

BBI-Akademie für berufliche Bildung gGmbH Ankerstraße 2 in 06108 Halle (Saale) www.bbi-akademie.de Telefon: 0345/2323130 oder 0345/2323910

Erstmals in Halle führte das Handelsunternehmen Globus sein Azubi-Projekt „Jetzt sind wir dran!“ durch. Vom 10. bis 15. September 2018 befand sich die Obst- und Gemüseabteilung des Globus-Marktes HalleBruckdorf komplett in den Händen der Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres. Sieben Azubis übernahmen in dieser Woche die Verantwortung und sorgten für ein makelloses Angebot. Der Projekthöhepunkt: Am 12. September luden die Azubis Kinder der Kita „Wurzelhaus“ aus Radewell zu einem leckeren und gesunden Frühstück ein. Danach wurde gespielt. Neben einer Einkaufsrallye, bei der die Kinder lernten, wie ausgewählte Obst- und Gemüsesorten aussehen, durften sie sich als Kassierer an einer echten Kasse ausproFOTO: GLOBUS bieren.

schul abGanGer

R

aufGePassT!

Grafik-DesiGn fachoberschule GesTalTunG 1-jährige kaufmann/-frau für büromanaGemenT informaTikkaufmann/-frau iT-sysTemkaufmann/-frau und PfleGeberufe

TaG Der offenen Tür am 30.3.2019

von 9 Uhr bis 13 Uhr in unserem Schulgebäude in der Trothaer Straße 29

Wir sind mit circa 56.000 Mitgliedsunternehmen die branchenübergreifende Selbstverwaltungsorganisation der Wirtschaft und vertreten das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft (mit Ausnahme des Handwerks) gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit im südlichen Sachsen-Anhalt. Wir bieten im Jahr 2019 Ausbildungsplätze in der IHK Halle-Dessau an. Dazu suchen wir zum 15. August 2019:

Auszubildende für den Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann für Büromanagement Unsere Erwartungen: Du hast Interesse an der wirtschaftlichen Entwicklung in unserer Region. Du verfügst ab Sommer 2019 über einen Realschul- oder höheren Abschluss. Du hast gute schulische Leistungen (insbesondere in Deutsch und Mathematik). Du besitzt PC-Kenntnisse und bestehst erfolgreich einen schriftlichen Eignungstest. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31. Dezember 2018 an: IHK Halle-Dessau, Zentrale Dienste, Herrn Dr. Markus Reinhardt (vertrauliche Personalsache), Franckestraße 5, 06110 Halle (Saale) oder auch per E-Mail: bewerbung@halle.ihk.de

azubis.de_aktuell_RAM_RSM  
azubis.de_aktuell_RAM_RSM