Page 1

NEUE

AU

FL

AGE!


Das JOBSTARTER-Projekt

„MyPlastics – Deine Zukunft mit Kunststoff“ informiert im Rahmen von Schulbesuchen Schüler/-innen

Im Rahmen des Projektes entsteht ein Ausbildungsnetz-

aller Schularten der Region Ober-, Unter- und Mittelfran-

werk mit dem Ziel, die Potenziale und das verteilte Know-

ken über zukunftsträchtige Berufsbilder und Ausbildungs-

how der Region zu bündeln. Durch Kooperation und Erfah-

möglichkeiten in der regionalen Kunststoffbranche sowie

rungsaustausch können neuartige Ausbildungskonzepte

häufig damit verbundene Irrtümer seitens der Jugendlichen.

entwickelt werden.

Darüber hinaus unterstützt das Projekt Ausbildungsbetriebe geeignete Auszubildende zu finden. Bisher nicht ausbil-

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie noch Informationen?

dende Unternehmen werden bei der Einrichtung von Aus-

Möchten Sie in Ihrer Schule oder in Ihrem Betrieb von uns

bildungsplätzen begleitet.

besucht werden? Kontaktieren Sie uns!

tics.de www.myplas

Ihre Ansprechpartner

Linda Müller

Paul Dölle

Dipl.-Betriebswirtin (FH) Projektkoordinatorin

Dipl.-Pädagoge Projektkoordinator

Kunststoff-Netzwerk Franken e. V. Gottlieb-Keim-Straße 60 • 95448 Bayreuth Tel.: 0921 50736-310 • Fax: 0921 50736-320 E-Mail: linda.mueller@myplastics.de

BF/M-Bayreuth e. V. Parsifalstraße 25 • 95445 Bayreuth Tel.: 0921 55-7074 • Fax: 0921 55-7070 E-Mail: paul.doelle@myplastics.de


Wachstumsbranche mit topchancen für alle Schularten

Über 250 fränkische Unternehmen der Kunst-

hohen Übernahmechancen bis hin zu zahlrei-

stoffindustrie setzen sich für den eigenen

chen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nachwuchs ein und ermöglichen dir zahlrei-

Beteilige dich an den Entwicklungen der

che Karrierechancen. Eine Ausbildung in der

Zukunft in der wahrscheinlich größten

Kunststoffbranche bietet dir ausgezeichnete

Wachstumsbranche des 21. Jahrhunderts,

Perspektiven, angefangen von einer abwechs-

sei es durch eine Berufsausbildung oder einem

lungsreichen Tätigkeit im Unternehmen,

dualen Studium an Hochschulen der Region. Farbgranulat

das bietet dir diese broschüre: MYPLASTICS FÜR DICH

Werkstoff Kunststoff

Karriere mit kunststoff

Ausbildungsbetriebe

Wer wir sind Was wir machen

Einsatzgebiete Herstellung

Ausbildung Duales Studium

Betrieb finden Chancen verbessern

MyPlastics


grusswort VON SCHIRMHERRIN KATJA HESSEL Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Liebe Schülerinnen und Schüler, Kunststoffe bestimmen in vielen

Für Deutschland ist deshalb die Kunststoffin-

Bereichen unser Leben. Aus unse-

dustrie sehr wichtig. In Bayern ist sie eine der

rer gewohnten Umgebung sind sie

wichtigsten Industriebranchen. Die Kunststoff-

nicht mehr wegzudenken. Das gilt

industrie ist die dominierende Branche in der

für Kommunikation, Medizin, Trans-

Region Franken, besonders in Oberfranken.

port, Freizeit und Sport. Apropos

Vor allem die Bau-, Automobil-, Luft- und Raum-

Sport: Ob Ihr Freizeitjogger, Fuß-

fahrtindustrie oder die Elektroindustrie, die

baller oder Topathleten seid: Gera-

Medizintechnik oder die Lebensmittelverarbei-

de hier geht nichts mehr ohne dieses

tung – alle sind auf die Kunststoffindustrie ange-

Hightechmaterial. Denkt nur einmal

wiesen.

an die Schwimmanzüge, die Schu-

Die Kunststoffindustrie hat also in Bayern eine

he oder auch die Bahnen, auf denen

große Zukunft. Deshalb möchte ich Euch er-

die Leichtathleten nach Rekorden

muntern, über eine Ausbildung oder ein du-

jagen. Ihr geht täglich mit dem Handy um, mit dem MP3-

ales Studium im Bereich der Kunststoffindustrie

Player oder mit dem PC, fahrt mit dem Mountainbike oder

nachzudenken. Gerade die Unternehmen in Fran-

mit dem Auto… Das alles besteht zu großen Teilen auch aus

ken bieten vielfältige und interessante Aus-

Kunststoff.

bildungsmöglichkeiten und eine attraktive Perspektive für Eure Zukunft.


Benjamin Britten, ein bedeutender englischer Komponist des REHAU AG + Co

letzten Jahrhunderts, hat einmal gesagt: “Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.“ Wir leben heute in einer Zeit, in der das Berufsleben von lebenslangem Lernen geprägt ist. Eine gute Ausbildung mit Zukunft ist für jeden einzelnen von Euch der beste Schutz vor Arbeitslosigkeit und das Fundament, auf das Ihr Euer weiteres Leben aufbauen könnt.

Stoßfänger

Ich begrüße deshalb das Engagement des Kunststoff-Netzwerk Franken e. V. und des BF/M-Bayreuth e. V. Das Projekt „MyPlas-

Horst Scholz

GmbH & Co

. KG

tics – Deine Zukunft mit Kunststoff“ unterstützt Unternehmen in der Kunststoffbranche der Region Franken bei der Ausbildung ihrer zukünftigen Fachkräfte durch vielfältige, bedarfsorientierte Maßnahmen. Dieses Engagement trägt hoffentlich auch dazu bei, Euch Jugendliche für eine Ausbildung in dieser interessanten und zukunftsträchtigen Branche zu motivieren. Ich wünsche Euch alles Gute für Eure Zukunft! Zahnradgetriebe

MyPlastics

Katja Hessel Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie


Alle branchen brauchen kunststoff! Im Alltag begegnen uns Kunststoffe überall

Dialysegerät f aus Kunststof Fresenius Medial Care Deutschland

Ob das Metallgehäuse deines Computers, Einkaufstüten aus Stoff oder deine Limo aus der Glasflasche – innovative und flexibel einsetzbare Kunststoffe lösen seit rund 50 Jahren andere Materialien ab. Die Vielfalt

F. S. Fehrer Automotive GmbH

dieses Werkstoffs ist nahezu unbegrenzt!

MEDIZIN

KunstGeschäumte ter ls o zp stoff-Sit Verkehr STAB

Stift aus f Bio -Kunststof UMWELTSCHUTZ

ILO In

tern

ation

al G m

bH


REHAU AG + Co

ZF Electronics GmbH

Computertastatur

früher: Holzfenster

Bauen und Wohnen Polyplast Sander GmbH

Hermann Koch GmbH

Elektronik

früher: Glas

Verpackungen

Freizeit

Und das ist erst der Anfang. Die Anwendungsmöglichkeiten

Kunststoff, die Sonnenenergie speichern – Kunststoff ist der

von Kunststoffen sind noch lange nicht ausgeschöpft. Kompos-

Werkstoff des 21. Jahrhunderts. Wachse mit und mache deinen

tierbare Einkaufstüten, recyclebare Autoreifen oder Rohre aus

ersten Schritt ins Berufsleben in der Kunststoffbranche!

Kunststoff


Lifocolor Farben GmbH & Co. KG

ARTEN VON UNTERNEHMEN

Granulathersteller

in der Kunststoffbranche, die ausbilden

Von der Auftragsannahme bis zum fertigen Kunststoffprodukt: Die Unternehmen der Kunststoffbranche lassen sich in verschiedene Bereiche einteilen: Die Erzeuger entwickeln innovative Kunststoffe für die

CAD-Bild eines Werkzeugs SCHMIDT Ges. für Werkzeug- und Formentechnik mbH

unterschiedlichsten Einsatzzwecke und stellen sie her. In der Produktentwicklung setzen Technische Produktdesigner/-innen die Vorgaben des Kunden in Produktentwürfe um und entwickeln mit CAD-Software technische Zeichnungen des Werkzeugs. Anhand dieser Fertigungsunterlagen können Werkzeugmechaniker/

ARBURG GmbH & Co KG

-innen Metallblöcke zu Spritzgießwerkzeugen bearbeiten.

Unternehmen des Sondermaschinenbaus stellen Spezialmaschinen für die Kunststoffproduktion her. Das können zum Beispiel Entnahmeroboter sein (Handlings). Diese Maschinen gibt es nicht „von der Stange“, denn sie werden speziell nach den Wünschen des Kunden hergestellt.

Handling als ine Sondermasch

Ausgebildete Mechatroniker/-innen und Industriemechaniker/-innen sind auch hier im Einsatz.


Im Formenbau produzieren Werkzeugmechaniker/-innen die Spritzgießformen (Werkzeuge), die man für die Herstellung der

Werkzeugbau Karl Krumpholz GmbH

Kunststoffteile benötigt.

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Spritzgießmaschine

Daneben gibt es auch noch Firmen, die SpritzgieSSmaschinen und Extruder für die Produktion von Kunststoffteilen herstellen. Sie gehören der Maschinenbaubranche an, bilden aber häufig auch Industriemechaniker/-innen und Die eigentliche Herstellung des Kunststoffproduktes geschieht

Mechatroniker/-innen aus.

bei den Verarbeitern. Verfahrensmechaniker/-innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind hier gefragt: Als Fach-

Extruder HANS WEBER Maschinenfabrik GmbH

Horst Scholz GmbH & Co. KG

experte steuern sie die Produktion innovativer Kunststoffteile.

Kunststoff


DIE WICHTIGSTEN HERSTELLUNGSVERFAHREN in der Kunststoffbranche

Wie werden Handyschalen, Folien und Co. hergestellt? Nun wird das Granulat unter Druck (Einspritzdruck)

Mit dem SpritzgieSSverfahren können einzelne Kunststoffteile von wenigen Zehntel Gramm bis in den zweistel-

und mit hoher Geschwindigkeit (Einspritzgeschwin-

ligen Kilogramm-Bereich hergestellt werden.

digkeit) in eine zweiteilige geschlossene Metallform

(sog. Werkzeug) gespritzt und dort abgekühlt.

Das Kunststoffgranulat (d. h. kleine Körnchen aus

Am Ende wird das Werkzeug geöffnet und das Kunst-

Kunststoff) wird in die Spritzgießmaschine eingefüllt. Das Granulat wird durch die Schnecke nach vorne beför-

stoffteil fällt heraus oder wird durch einen Entnahme-

dert. Auf dem Weg dorthin wird es durch eine Heizung

roboter (Handling) herausgenommen.

so sehr erhitzt, dass es flüssig wird (sog. Plastifizieren).

Werkzeug

KraussMaffei Technologies GmbH

ENGEL Deutschland GmbH

ZAHORANSKY AG

Schnecke


Extrudieren ist ein Verfahren, mit dem man lange Kunst-

Vor dem Extruder befindet sich eine Düse, die den flüssi-

stoffteile (wie zum Beispiel Folien oder Rohre) herstellen kann.

gen Kunststoff heiß durch das Werkzeug, d. h. die Form,

Sie werden endlos und nicht einzeln gefertigt. Im nächsten

drückt. Hierbei ist die Werkzeugform nur einteilig und hat

Schritt werden sie (z. B. durch Schneiden) zu einem fertigen

eine Ausgangsöffnung (wie bei einem Sahnespritzbeutel).

Gebrauchsgegenstand weiterverarbeitet (bspw. zu einem

Nachdem der Kunststoff durch ein Wasserbad abgekühlt

Wasserschlauch).

worden ist, wird er aus der Maschine herausgepresst.

Scherer

& Trier Gm

bH & Co

. KG

Das Kunststoffgranulat wird zunächst durch die Schnecke

nach vorne befördert und auf 250 Grad erhitzt, so dass es

flüssig wird.

Abkühlung

STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

REHAU AG + Co

Scherer & Trier GmbH & Co. KG

extrudierte htFensterschac abdeckung

Extrusion - ein kniffli ges Verfahren

extrudierter Bleistift

Kunststoff

rbad durch Wasse


Produktion von Kunststoffteilen am Beispiel des Clips der Broschüre

Du hältst eine Broschüre mit einem Kunststoff-Clip in deinen Händen. Kannst du dir vorstellen, welche Fachkräfte an der Herstellung beteiligt sind? Zuerst konstruieren Tech-

Werkzeugmechaniker/

nische Produktdesigner/

-innen bearbeiten mithil-

-innen den Clip am Compu-

fe dieser CAD-Vorlagen Metallblöcke auf den tau-

eine CAD-Software, mit

sendstel Millimeter genau,

LISI AUTOMOTIVE KKP GmbH

ter. Dafür verwenden sie der exakt festgelegt werden kann, wie er aussehen soll. Anschließend entwi-

so dass eine Spritzgießform entsteht. Das gesamte ClipWerkzeug wiegt 35 kg.

ckeln sie die Spritzgießform

L ISI

AU T

OM

OTIV

E KK

LISI AUTOMOTIVE KKP GmbH

(Werkzeug).

PG

mb

H

Werkzeughälfte 1 zur Produktion des Kunststoff-Clips

Werkzeughälfte 2 zur Produktion des Kunststoff-Clips


Verfahrensmechaniker/

-innen und Mecha-

-innen spannen nun

troniker/-innen richten

die beiden Werkzeug-

alle Maschinen rund um

hälften zur Herstellung

die Spritzgießmaschine

des Clips in die Maschi-

LISI AUTOMOTIVE KKP GmbH

Industriemechaniker/

ein. Sie kümmern sich um einen fehlerfreien Ablauf der Handlings,

ne ein. Sie bereiten den richtigen Kunststoff vor, indem sie 2 % Farbgranulat dem Grundma-

wie z. B. dem Förderband, mit dem die Clips in der Produktion weiter trans-

terial beimischen. Die Spritzgießmaschine steuern sie

portiert werden.

am Bedienpult und überwachen die Produktion.

Industriekaufleute or-

LISI AUTOMOTIVE KKP GmbH

Die einzelnen Seiten der Broschüre werden nun von MyPlastics mit dem Clip versehen.

ganisieren den Transport der Clips zu MyPlastics, schreiben die Rechnung und sorgen

Wir wünschen euch viel

dafür, dass diese recht-

Spaß beim Lesen!

zeitig bezahlt wird. Dann kaufen sie Naturund Farbgranulat für die Produktion ein und nehmen die nächsten Bestellungen von anderen Kunden an.

Kunststoff


! N E C N A H C P TO verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Ein Kunststoff-Spezialist mit Top-Karrierechancen! Als Verfahrensmechaniker/-in für

du Ablauf, Druck, Zeit, Temperatur, Bewegung

Kunststoff- und Kautschuktechnik

und Geschwindigkeiten festlegst. Dafür musst

bist du der/die Fachmann/-frau der

du für jedes Formteil eine eigene Einstellung

Spritzgießmaschinen und ein Ex-

festlegen und eventuell nachbessern. Gleichzei-

perte für die richtigen Einstellun-

tig sprichst du dich mit Industriemechaniker/

gen der ganzen Maschine. Du

-innen und Mechatroniker/-innen ab, wie Ent-

sorgst für den reibungslosen

nahmeroboter und weiterverarbeitende Ma-

Ablauf dieser großen und kom-

schinen funktionieren sollen.

plizierten Maschinen.

Programmierung der Maschin

e

Wenn alle Parameter perfekt eingestellt sind,

Bevor du Kunststoffteile

läuft die Maschine durchgehend mehrere Wo-

produzierst, holst du eine

chen lang. Nachdem genügend Teile produziert

Spritzgießform (Werkzeug)

wurden, schaltest du die Maschine aus, baust

und spannst sie in die Spritz-

das Werkzeug wieder ab und wartest die

gießmaschine ein. Da das

Spritzgießmaschine, damit

teilweise sehr schwere Teile

sie für das nächste Werk-

sind, die bis zu 50 Tonnen (ca. 20 Autos) wiegen können, arbeitest du immer im Team.

zeug bereit ist.

euge erfordern Schwere Werkz tration en Konz

Du programmierst die gesamte Maschine, indem

Du arbeites High-Tech t täglich mit -Maschinen


H & Co. KG

Dieser Azubi kontrollie rt die komplizierte Masch ine

Schlaeger Ku

Schon während der Schulzeit

nststofftech

nik GmbH

Scherer & Trier Gmb

Daniel Rutsatz, 23

stand für mich fest: Ich möchte einen abwechslungsreichen Beruf mit Zukunftsperspektive

Einspannen einer Spritzgießform

erlernen, bei dem ich mit modernen Technologien unsere Zukunft mitgestalten kann. Nach der Ausbildung habe ich

Da sB eso nd Die ere We die rkz

du eug Sp rit in die e, z g ein spa ießm asc n zw h isch nst, wie inen en un gen d5 50 0T kg Da fü on nen Ver r trä . g an tw st du or t d ie un g!

Diese Fähigkeiten musst du mitbringen

mich zum Meister weiterge-

• Räumliches Vorstellungsvermögen

bildet und trage mit 23 Jah-

• Körperliche Belastbarkeit

ren die Verantwortung für eine

• Technisches Interesse

komplette Produktionshalle – mit 6 Spritzgießmaschinen, 6 Montagelinien und 60 Mitarbeitern.

t so „Der Beruf is

Diese Schulfächer sind wichtig

“ der Name lang langweilig wie

Mathematik, Physik, Chemie, Werken/Technik Zugang

Wahrheit

Mit einem Haupt- oder Realschulabschluss hast du Top-Chancen

• Du arbeitest mit moderner Technik • Du bist bei der Herstellung von High-Tech-Produkten

auf einen Ausbildungsplatz mit sehr guten Zukunftsaussichten. Hauptschulabschluss 31 %

Sonstige 11 %

Abitur 7%

Mittlere Reife 51 %

hautnah dabei

Berufsbilder


werkzeugmechaniker/-in So präzise wie ein Uhrmacher

In der Kunststoffbranche stellst du Spritzgießformen

Arbeit. Mithilfe deines Fachwissens wählst du die opti-

(Werkzeuge) für die Produktionsmaschinen her, mit denen

male Bearbeitungsweise aus und arbeitest auf bis zu

Kunststoffteile gefertigt werden können.

tausendstel Millimeter (µm) genau.

Anfangs sprichst du dich mit den Konstrukteuren ab, die

Für das Komplettwerkzeug fer-

dir die Funktion und die besonderen

Fräsen - da zählt jeder Millimeter!

tigst du meist mehre-

Anforderungen des Werk-

re Einzelteile an. Die-

zeugs erklären und liest alle

se prüfst du auf ihre

Maße und Vorgaben von den

Funktionalität und ob

technischen Zeichnungen ab.

sie den Vorgaben ent-

Dann legst du deine Vorge-

sprechen. Sind die Teile

hensweise fest, d. h. wie viel

einwandfrei, montierst

Rohmaterial und welche Maschi-

du sie zu einer komplet-

nen du brauchst und erstellst

ten Form. Treten bei der

Montagepläne.

Produktion der Kunst-

Schließlich bearbeitest du teils

stoffteile Probleme auf, tes-

sehr große Stahlblöcke und Platten entweder durch ma-

test du die Form auf ihre Funktion,

schinelles Bohren, Drehen, Schleifen und Erodieren oder

behebst Fehler und fertigst Ersatz-

mit Hilfe computergesteuerter Fräsmaschinen (CNC-Fräs-

teile, wenn das Werkzeug beschä-

maschinen), für die du auch ein Bearbeitungsprogramm

digt ist.

schreibst. Maßarbeit und Sorgfalt sind das A und O deiner

t Ausbilder erkläreug kz komplexes Wer


& Co. KG ROS GmbH

brechts AG Kunststoff Helm

re Das Besonde st massive Du bearbeite auf Metallblöcke illimeter M l te tausends st damit genau und bi on der für die Präzisi Werkzeuge zukünftigen ffteile und Kunststo . ch tli or w verant

Eingabe der Maße in die CNC-Fräsmaschine

Vorteil

Diese Fähigkeiten musst du mitbringen

Mit dieser Ausbildung bist du ideal vorbereitet für die Weiter-

• Technisches Verständnis

bildung zum/zur Techniker/-in. Damit steht deiner Karriere in

• Räumliches Vorstellungsvermögen

vielen verschiedenen Betrieben des Formenbaus und in Spritz-

• Körperliche Belastbarkeit

en kzeuge brauch Komplexe Wer itungsschritte be ar Be viele

gießbetrieben nichts mehr im Wege.

her rklic e w d und han mer r ein m u a n “ s ist ich H „Da telle dem i e b hers , r f e u h B er nzie ube a r h Sc

Diese Schulfächer sind wichtig Mathematik, Physik, Werken/Technik Ähnliche Berufe Feinwerkmechaniker/-in und Zerspanungsmechaniker/-in Zugang

Wahrheit

Die meisten Betriebe stellen Schüler mit mittlerer Reife oder

• Du bearbeitest Metallblöcke manuell mit Feilen und

Hauptschulabschluss ein. Hauptschulabschluss 23 %

Sonstige 9%

Abitur 8%

Mittlere Reife 60 %

maschinell mit Fräs-, Dreh- und Schleifmaschinen

• Du stellst Spritzgießformen her

Berufsbilder


Technische/r Produktdesigner/-in Der/die Entwickler/-in komplizierter Produkte Als Technische/r Produktdesigner/-in entwickelst du un-

Manche Firmen sind auf die

ter Einsatz von modernsten Technologien Produkte oder

Entwicklung von Produkten

Werkzeuge. Dabei arbeitest du meist mit CAD-Software,

spezialisiert, d. h. hier arbei-

mit der du z. B. ein auf Papier grob gezeichnetes Produkt

test du heraus, wie stark einzelne Wandstärken sein dürfen oder wo Verstärkungen

Absprache mit Ingenieur und Designer

eingebaut werden müssen. In anderen Firmen konstruierst du die Werkzeuge (Spritzgießform), die in Spritzgießmaschinen eingespannt werden. Egal wo du arbeitest: Es ist ein sehr anspruchsvoller Beruf, Konstrukt ion eines W erkzeugs m it CAD

der sehr interessant ist, aber auch viele Fähigkeiten abverTeambesprechun

g

langt. Du musst ständig die Übersicht behalten, dich in Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften sehr gut auskennen, Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse planen und koordinieren und außerdem die Produktionser-

im Computer nachbildest. Dadurch erstellst du 3D-Daten-

gebnisse auf ihre exakte Arbeitsweise kontrol-

sätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen,

lieren und beurteilen. Dabei sind vor allem

musst dich aber immer an die technischen Vorgaben, die In-

gute mathematische Kenntnisse und

genieure oder Designer dir vorgeben, halten. Im Computer

Spaß an Computerarbeit wichtig.

testest du das Produkt auf seine Funktion, lässt Prototypen bauen und optimierst diese, bis das Produkt in die Produktion gehen kann.

(CAD steht für „Computer Aided Design“, zu deutsch: computer-unterstützte Konstruktion)


Das Bes ondere

KKP GmbH

: heute CAD t i m are Softw

Du arbe itest mit mo dernste r Comput eraussta ttung und ent wickelst d ie Gegenst ände vo n morgen .

SCHMIDT Ges. für Werkzeug

LISI Automotive

und Formentechnik mbH

früher: am Zeichenbrett

Technische Zeichnung als Arb eits für Werkzeugmechaniker/-in plan

eitest du Mit CAD-Software arbgießwerkzeug ritz Sp am l ona nsi dreidime

Ähnlicher Beruf Technische/-r Zeichner/-in Vorteil

Diese Fähigkeiten musst du mitbringen

Hautnah an Produktentwicklungen der Zukunft dabei sein. Im

Systematische und sorgfältige Arbeitsweise

Automotive-Bereich sieht man so z. B. Teile von Autos, die erst

Abstrakt-logisches Denken

mehrere Jahre später auf den Markt kommen werden.

Räumliches Vorstellungsvermögen

Ausdauer und Genauigkeit

Freude an der Arbeit am Bildschirm

Wichtige Schulfächer Mathematik, Physik, Informationstechnik Zugang Die meisten Auszubildenden haben die Ausbildung mit Mittlerer Reife oder Abitur begonnen.

„ Als T echnis che/r P in gest roduk tdesig alte ic ner/h küns tlerisc h Prod Wahrheit ukte“ • „Design“ heißt aus dem Englischen

übersetzt: Konstruktion/Entwicklung Mittlere Reife 41 %

Sonstige 8% 3%

Abitur 48 %

• Du orientierst dich dabei an den Vorgaben des Kunden und der Ingenieure

Berufsbilder


Industriemechaniker/-in

Gefragter Fachexperte, wenn die Produktionsanlage stoppt Als Industriemechaniker/-in bist du der Spezialist, wenn es

Produktionsanlagen tip top in Schuss: Du wartest die Ma-

um industrielle Maschinen und Anlagen, wie z. B. Entnah-

schine regelmäßig, rüstest sie um und behebst bei auftre-

meroboter (Handlings), Bestückungsanlagen oder Fließ-

tenden Störungen den Fehler.

bänder, geht. Du stellst selbst Maschinenbauteile aus Metall oder Kunststoff her und orientierst dich dabei an Arbeitsplänen und technischen Zeichnungen. Maschinelles Drehen, Fräsen, Bohren, Sägen und Schweißen oder manuelles Spanen mit Handwerkzeugen – jedes Teil wird von dir unterFehlersuche

schiedlich hergestellt. Die Einzelteile

kten an einer defe

prüfst du auf ihre Qualität und Funktion, dokumentierst die Prüfergebnisse und baust sie zur fertigen Maschine zusammen.

Qualitätskontrolle

Danach weist du deine Kollegen aus der Produktion oder den Kunden in die Funktions- und Bedienweise der Maschine ein. Im Alltag hältst du Funktionsp

rüfung eine

r Sonderm

aschine

Anlage


Diese Fähigkeiten musst du mitbringen

re Das Besonde

• Technisches Verständnis • Handwerkliches Geschick

te Viele Produk nannte ge so brauchen en, die in ch as Sonderm leme lösen. spezielle Prob sungen Diese Speziallö Jeden Tag . an fertigst du r neue kommen dahe ch zu. di f au n Aufgabe

• Räumliches Vorstellungsvermögen

ZAHORANSKY AG

Schlaeger Kunststofftechnik GmbH

Sondermaschinen

„Mein Arbeit salltag Indust als riemec hanike schieh r /-in ge t nur a n der M aschin e“

Diese Schulfächer sind wichtig Mathematik, Englisch, Physik, Werken Zugang

Wahrheit

Die meisten Betriebe erwarten von dir die Mittlere Reife, ein

• Du arbeitest an unterschiedlichsten Maschinen • Alle Aufträge sind immer wieder anders • Du musst die Maschinen an Kundenwünsche

Viertel der Ausbildungsbetriebe stellt aber auch Schüler/ -innen mit Hauptschulabschluss ein. Mittlere Reife 58 %

Hauptschulabschluss 23 %

Sonstige 9%

Abitur 11 %

anpassen

Berufsbilder


ts AG Helmbrech Kunststoff

Mechatroniker/-in

Vielseitig wie kaum ein anderer Ausbildungsberuf Als Mechatroniker/-in befasst du dich mit der Montage und Instandhaltung teils riesiger Maschinen, Anlagen und Systemen, wie zum Beispiel Verpackungsanlagen oder komplette Fertigungslinien in der Produktion.

tecker den Anschlusss Azubi montiert s Werkzeug an da

Einrich tung in der eines Robot Produk e tion rs

Metallbearbeitung, Elektrotechnik, Hydraulik, Pneumatik oder Steuerungstechnik: Du kennst dich in allen Berei-

Mechaniker + Elektroniker + Informatiker = Mechatroniker

chen aus und bist der Spezialist für mechanische Anlagen, die elektrisch gesteuert werden. Die verschiedenen Komponenten, wie z. B. Pumpen, Druckluftventile oder Dioden, baust du nach Konstruktionszeichnungen und Schaltplänen zusammen, programmierst die notwendige Software und installierst diese auf den Anlagen. Danach prüfst du

Elektro-

Informatik

technik

die hergestellten Verbindungen auf Funktionstüchtigkeit

Mecha-

und führst Qualitätskontrollen durch.

tronik

Tritt ein Fehler auf, stellst du mit geeigneten Diagnosemethoden fest, ob es an der Software oder Hardware liegt oder es sich um ein mechanisches oder ein elektrisches Problem handelt. Funktioniert die Maschine fehlerfrei, übergibst du sie an das Produktionsteam oder an einen externen Kunden, die du auch in die Bedienung einweist. Darüber hinaus rüstest du Anlagen um, wartest und reparierst sie und tauscht technisch überholte Bauteile aus.

Maschinenbau


Schlaeger Kunststofftechnik GmbH

ts AG Helmbrech Kunststoff

re Das Besonde oniker/ Nur Mechatr hten -innen betrac d Anlagen Maschinen un chiedenen aus drei vers : Mechanik, Perspektiven d Elektronik un chnik! te Informations

Funktionsprüfun

g

Programmierung der Software

Diese Fähigkeiten musst du mitbringen • Sorgfalt • Selbstständige und systematische Arbeitsweise Vorteil

• Kundenorientierung

Auf dein breites Wissen aufbauend kannst du nach der Ausbil-

• Handwerkliches Geschick

dung den Techniker bzw. Meister aufsetzen oder Elektrotechnik

• Abstrakt-logisches, rechnerisches und räumliches Denken

bzw. Maschinenbau studieren. „Mechat roniker/ -in ist ein miger Be schwam ruf. Man ist dana ch wede Elektron r iker/-in n och Mec haniker/ nichts H albes un -in – d nichts Ganzes“

Diese Schulfächer sind wichtig Mathematik, Physik, Englisch, Informationstechnik, Werken/Technik Zugang

Wahrheit

Die meisten Auszubildenden haben die Mittlere Reife oder das

• Du lernst während der Ausbildung sowohl

Abitur. Mittlere Reife 64 %

Sonstige 6% Quali 6%

Abitur 24 %

Mechanik, Elektronik und IT kennen

• Du verfügst daher über alle drei Perspektiven • Du kannst vielseitig im Unternehmen eingesetzt werden

Berufsbilder


Industriekauffrau/-mann Vom Allrounder zum Spezialisten Industriekaufleute findet man in allen Be-

In der Buchhaltung bist du die/der

reichen eines Unternehmens der Kunst-

Fachfrau/-mann für alle Buchungsvor-

stoffbranche. Als Industriekauffrau/-mann

gänge: Du kontrollierst eingehende

hast du viele unterschiedliche und verant-

Rechnungen der bestellten Rohstoffe,

wortungsvolle Aufgaben zu erledigen:

schreibst Ausgangsrechnungen an Kunden, erfasst diese im Buchführungssys-

Im Einkauf ermittelst du den optimalen

tem und legst sie zur Dokumentation ab.

Bedarf an Rohstoffen, holst Angebote bei Lieferanten ein und kümmerst dich um ihre Bestellung sowie die Überwachung

Im Personalbereich begleitest du

Gemeinsame Planung einer Werbekampagne

Mitarbeiter/-innen vom Ein- bis zum Aus-

der Liefertermine. Sobald die Ware einge-

tritt und stehst in direktem Kontakt mit

troffen ist, kontrollierst du sie.

ihnen. Beispielsweise begleitest du die Fachabteilung bei Vorstellungsgesprä-

Für die Produktion der Produkte er-

chen, planst und organisierst Weiterbil-

stellst du Stücklisten und Arbeitsplä-

dungsmaßnahmen und kümmerst dich

ne und sorgst dafür, dass die bestellte

um die Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Ware rechtzeitig in der Produktion zur Verarbeitung bereit steht. Die Beratung und Betreuung von Kunden, die Erstellung von Angeboten und die Organisation von Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen gehören im Verkauf zu deinem Aufgabenbereich.

Beratung von Ku

nden am Telefo

n


Vorteil

Diese Fähigkeiten musst du mitbringen

Mit der Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann kannst du

• Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen

aus einer Vielzahl unterschiedlicher Fachrichtungen wählen und

• Systematische und selbstständige Arbeitsweise

dich mit diversen Weiterbildungsmaßnahmen spezialisieren.

• Kundenorientierung • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit • Verhandlungsgeschick

Das Bes ondere

Als erste r Anspr echpartner für Kun d en bist du e ine wich tige Schnitts telle zwis chen ihnen un d deinem Unterne hmen.

Überprüfung einer Eingangsrechnung

lle

Bestandskontro

„Dieser Ausbild ungsbe ruf ist la sitzt ta gtäglich ngweilig nur am : Man PC und tippt D aten ein “ Wahrheit

Diese Schulfächer sind wichtig Mathematik, Deutsch, Englisch, Informationstechnik

Planen, Organisieren, Bestellen, Kontrollieren, u. v. m.

Zugang Die meisten Auszubildenden haben das Abitur oder die Mittlere Reife. 2%

Mittlere Reife 32 %

Sonstige 9%

Abitur 57 %

Dein Aufgabenfeld umfasst vielfältige Tätigkeiten:

Du stehst in regem Austausch mit anderen Abteilungen, der Geschäftsführung, mit Lieferanten und Kunden

Mit dieser Ausbildung bist du flexibel: Du kannst in fast allen Abteilungen eingesetzt werden

Berufsbilder


duales Studium ZUM/ZUR KunststoffINGENIEUR/-IN mit der Ausbildung „Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik“ Kurze Infos

Was? Wo? Dauer?

Studiengang Systemwerkstoffe (Bachelor of Engineering) und IHK-Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik An der Hochschule Hof und der Staatlichen Berufsschule Hof - Schulort Rehau sowie in teilnehmenden Betrieben der Kunststoffbranche (siehe www.myplastics.de) 4,5 Jahre

Inhalte der Berufsausbildung

Inhalte des Studiums systemwerkstoffe

• Grundlagen der Kunststoffkunde • Be- und Verarbeitungsverfahren von polymeren Werkstoffen • Steuerung technischer Anlagen • Planung von Arbeitsabläufen • Überwachung der Prozessund Produktqualität

• Ingenieurmathematik, Chemie, Physik und Technik • Eigenschaften von Kunststoffen • Produktentwicklung, Simulation und Konstruktion • Produktionsverfahren von Kunststoffteilen • Qualitätsmanagement und Prüfmethoden


Ausbildungs- und Studienverlauf Jahr

September

M채rz

Betrieb

1

2

3

4

5

August

Berufsschule Betrieb Berufsschule Betrieb

Semester 1

Betrieb

Semester 2

Betrieb

Semester 3

Betrieb

Semester 4

Betrieb

Semester 6

Betrieb

Ausbildung im Betrieb / Praxissemester

Betrieb

Semester 7

Zwischen-/ Abschlusspr체fung

Berufsbilder

Berufsschule (1x pro Woche)


en VorNutze die vielirb dich! teile und bew

Vorteile eines dualen STudiums Zeitersparnis

Praktikum

Zeitersparnis um bis zu 2 Jahre

Praktikumsstelle im Unternehmen gesichert

Finanzen

Karriere

Finanzielle Beweglichkeit (z. B. Ausbildungsvergütung)

Hohes Entwicklungspotenzial im Unternehmen

Kein Nebenjob nötig -> Konzentration auf Studieninhalte

Verkürzte Einarbeitungszeit im Betrieb

Studium

Kontakte

Anrechnung von Berufsschulinhalten im Studium

Top-Kontakte inner- und außerhalb des Unternehmens

Bewerbungsablauf 1. Unternehmen •

Voraussetzung: Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife

Teilnehmendes Unternehmen auswählen auf www.myplastics.de

Bewerbung direkt an die Firma versenden ab September für den Ausbildungsbeginn im folgenden Jahr

2. Berufsschule •

Anmeldung zur Berufsschule erfolgt durch den Betrieb

3. Hochschule •

Mit dem Ausbildungsplatz im Unternehmen ist automatisch ein Studienplatz sicher Einschreiben an der Hochschule


Einsatzgebiete und Karrierechancen Finde Ausbildungsbetriebe in deiner Nähe!

... Technischer Spezialisten nachwuchs... ... Führungskraft in techni schen Bereichen...

... im Bereich...

lungs-/ Bereichsleiters...

... Granulat-/Farbhersteller ...

... Produktion...

... Konstruktionsbüro ...

... Qualitätsmanagement...

fUNKTION

Viele Kombinationen möglich!

... Forschung und Entwick lung...

... Kundenbetreuung...

TÄTIGKEITSBEREICH

... bei einem...

... Assistent eines Abtei-

... Formenbauer...

... Kunststoffverarbeiter...

... Weiterverarbeiter...

... mit super Karrierechancen arbeiten...

Nach diesem Studium kannst du als...

UNTERNEHMENSTYP Die Kombination aus zwei Abschlüssen qualifiziert sowohl für

Ob als Assistent eines Bereichsleiters in der Produktion eines in-

den schnellen Einstieg ins Berufsleben als auch für einen an-

ternationalen Kunststoffverarbeiters oder als technischer Spe-

schließenden Masterstudiengang (bspw. Verbundwerkstoffe an

zialistennachwuchs in der Entwicklung von Verbundwerkstof-

der Hochschule Hof).

fen – das duale Studium schafft die erste Grundlage für den Einstieg ins Berufsleben oder die weiterführende Ausbildung.

Berufsbilder


Verbessere deine Chancen So geht‘s:

Noten verbessern

Mache mehr Praktika als die Schule vorgibt, um Erfah-

Der Bewerbung legst du die letzten beiden Zeugnisse bei.

rungen zu sammeln und die Branche besser kennenzu-

Strenge dich in den Kernfächern (Mathe, Deutsch, Eng-

lernen. So fällt die Wahl des richtigen Berufs leichter!

lisch) besonders an um eine Zwei oder Drei zu erreichen!

KENNe DICH AUS

EHRENAMT

Informiere dich über mehrere Berufe und schau dir Al-

Wenn du dich ehrenamtlich engagierst, z. B. in einem

ternativen an! Auf www.myplastics.de findest du freie

Sportverein, oder anderen Menschen hilfst, wertet

Ausbildungsplätze, nützliche Infos für deine Bewer-

das deinen Lebenslauf auf. Denn da lernst und zeigst

bungsgespräche sowie Videos und Fotos aus der Praxis.

du deine Fähigkeiten. Das wirkt.

Zeige dein Interesse - das kommt gut an!

Bewerbung Dein Bewerbungsschreiben muss ordentlich aussehen sowie fehlerfrei und vollständig sein! Die Bewerbung ist deine erste Arbeitsprobe. Zeige also deine Unterlagen Eltern, Freunden und Lehrern!

Praktika ver-e bessern dein Chancen

Vorstellungs ch rä sp ge

STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Praktika

Bierlein & Schwarz GmbH u. Co. KG


AUSBILDUNGSLANDKARTE

Finde Ausbildungsbetriebe in deiner Nähe! MyPlastics hat für dich eine Landkarte erstellt, auf der alle

Auch siehst du die Berufsschulen für deinen Wunschberuf und

Kooperationspartner in Franken verzeichnet sind. Geh auf

Hochschulen, die interessante Studiengänge mit Kunststoff

www.myplastics.de und finde heraus, ob in deiner Nähe auch

anbieten.

ein Unternehmen der Kunststoffbranche sitzt, bei dem du dich bewerben kannst.

stics.de a l p y m . w ww

Finde deinenf auf Wunschberu ics.de www.myplast

www.myplastics.de und Google Maps

t: stics.de biete www.mypla erufen - Infos zu B irmen - Infos zu F m bei gslandkarte g l - Ausbildun rfo l E ben! - Fotos e i r V we - Videos Be

Bewerbung


LD 2010-6

2

16

KODAK 2010-6

Gealan Formteile GmbH

KODAK 2010-6

17

UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG

23

GOLD 2010-6

Hermann Koch GmbH

GOLD 2010-6

ZF Electronics GmbH

GOLD 2010-6

30

18

LAMILUX Heinrich-Strunz-GmbH & Co. KG

24

KODAK 2010-6

Horst Scholz GmbH + Co. KG

KODAK 2010-6

Schwan Cosmetics Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

KODAK 2010-6

31

GOLD 2010-6

Valeo Klimasysteme GmbH

19

GOLD 2010-6

Hofmann Innovation Group AG

25

GOLD 2010-6

F.S. Fehrer Automotive GmbH

32

Ticona GmbH

20

KODAK 2010-6

EuWe Eugen Wexler GmbH & Co.

26

KODAK 2010-6

Woco Kronacher Kunststoffwerk GmbH

KODAK 2010-6

33

Hofmann Innovation Group AG

27

GOLD 2010-6

EWIKON HeiĂ&#x;kanalsysteme GmbH & Co. KG

GOLD 2010-6

Wiesauplast Kunststoff und Formenbau GmbH & Co. KG

21

34

KODAK 2010-6

G


GOLD 2010-6

19

KODAK 2010-6

WEBER GmbH

25

D 2010-6

31

Ticona GmbH

GOLD 2010-6

EWIKON Heißkanalsysteme GmbH & Co. KG

KODAK 2010-6

Staedtler Mars GmbH & Co. KG

20

26

GOLD 2010-6

Hofmann Innovation Group AG

KODAK 2010-6

32

21

KODAK 2010-6

Staedtler Mars GmbH & Co. KG

EWIKON Heißkanalsysteme GmbH & Co. KG

22

GOLD 2010-6

23

Bierlein & Schwarz GmbH & Co. KG

27

GOLD 2010-6

KODAK 2010-6

33

24

Arburg GmbH & Co KG

28

GOLD 2010-6

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

KODAK 2010-6

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

KODAK 2010-6

34

29

35

30

GOLD 2010-6

EWIKON Heißkanalsysteme GmbH & Co. KG

OEKAMETALL Oehlhorn GmbH & Co. KG

GOLD 2010-6

Ticona GmbH

KODAK 2010-6

KODAK 2010-6

Formentechnik Bayreuth GmbH

Bewerbung

36

GO


impressum

„MyPlastics – Deine Zukunft mit Kunststoff“ Diese Broschüre entstand im Rahmen des Projekts „MyPlastics – Deine Zukunft mit Kunststoff“. Diese Ausbildungsinitiative für die Kunststoffbranche ist ein Kooperationsprojekt des Betriebswirtschaftlichen Forschungsinstituts für Fragen der mittelständischen Wirtschaft an der Universität Bayreuth e. V. (BF/M-Bayreuth) und des Kunststoff-Netzwerk Franken e. V. (KNF). Es wird als JOBSTARTER-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

IMPRESSUM Herausgeber: BF/M-Bayreuth und Kunststoff-Netzwerk Franken Redaktion: Linda Müller und Paul Dölle Gesamterstellung und Konzept: kuc-kuc by HS Internetservice Fotos: Martin Ritter und Kooperationsunternehmen Druck: Konrad A. Holtz AG für Druck und Kommunikation Auflage: 2. Auflage, 2010

Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung, des Unternehmergeistes, der Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition in die Humanressourcen.


WIR danken unseren Partnern

aus der Wirtschaft, die uns bei der Erstellung der Broschüre unterstützt haben! Wesentliche Teile dieser Broschüre sind durch die Unterstützung vieler Unternehmen der Kunststoffbranche entstanden. Dafür bedankt sich das ganze Team von „MyPlastics – Deine Zukunft mit Kunststoff“ bei diesen Unternehmen:

Bewerbung


MyPlastics Broschüre  

Das JOBSTARTER-Projekt "MyPlastics - Deine Zukunft mit Kunststoff" hat eine Broschüre für dich entwickelt mit allen wichtigen Informationen...

Advertisement