Issuu on Google+

Sch端tzenfest

Juni 2012

Burgdorf 2012

Es geht wieder los! Burgdorf feiert sein Volks- und Sch端tzenfest


Schützenfest Burgdorf

In dieser Ausgabe

Überblick Texte und Fotos: Matthias Mollenhauer und Claus Stricks Ein Magazin des

Verlag: MH Niedersachsen GmbH & Co. KG, Am Wallhof 1, 31535 Neustadt am Rübenberge (zugleich auch ladungsfähige Anschrift sämtlicher im Impressum genannter Personen); Verantwortliche Redakteure: Peter Taubald, Clemens Wlokas; Gestaltung: Frederic Henze; Siegfried Borgaes Verantwortlich für den Anzeigenteil: Günter Evert Druck: Buchdruckerei P. Dobler GmbH & Co. KG, Ravenstraße 45, 31061 Alfeld/L.

Lösung des Rätsels von Seite 10 1 $ 6 ( 1 % ( , 1

2 7 + ( ( 5 $ 0 , 5 6 & b +

' 8 5 0 , 1 ( / 7 $ + 5 (

5 ) 5 1 ( , 7 + $ 8 1 ' 1

7

6 ( & + = * , ( ( , 1 6 , & 5 * 0 ( 0 6 ( $ % $ ' 7 ( 1 ( , 6 ( , 1 & 7 $ / . 6 + 2 ( ' , ( % 5 ( , 6

% % 8 5 / $ g / b 6 , 6 2 6 7 ( /

8 * 2 6 / $ % / $ 8 : 8 ( $ 5 , ( 6

, 1 + $ % ( 5

* 7 e 1

: $ / ( ' % ( $ 7 $ ' ( + ( / 3 ( 2 ( 5 7 , 1 , 1 ( 5 ( 5

: 7 & 0 % 6 * ( ) b + 9 / $ 1 ) / 8 1 . 8 ( ' 8 1 * ) ( 6 6 ( / 1 ' 2 5 & 2 ( , 6 6 1 , ( 7 ( 1 1 / 1 : $ * , 2 3 / $ = ( 7

2 I Schützenfest Burgdorf

Vom 21. bis zum 24. Juni wird in Burgdorf wieder das älteste Stadtfest gefeiert: das Volks- und Schützenfest. Seit mehr als 400 Jahren feiern Schützen und Bürger gemeinsam ein fröhliches Fest mit zahlreichen Fahrgeschäften und einem großen Festzelt auf dem Schützenplatz im Zentrum der Stadt Burgdorf. Den Auftakt für das Fest bildet am Donnerstag, 21. Juni, um 18.30 Uhr der Bieranstich vor dem Festzelt von Bürgermeister Alfred Baxmann und den Vorsitzenden der Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V. Karsten Siekmann. Dazu sind alle Burgdorfer Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Traditionell findet am ersten Tag des Fests um 20.45 Uhr, vor dem Rathaus an der Marktstraße, der Große Zapfenstreich statt. Anschließend marschieren die Schützen zum Festzelt, wo die Schaffermahlzeit eingenommen wird. Am Freitag, 22. Juni, werden die Bewohner Burgdorfs von sechs Böllerschüssen geweckt. Das Weckkomando zieht anschließend in seinen historischen Uniformen durch die Straßen der Stadt, um die männliche Bevölkerung mit dem plattdeutschen Ausruf „We will mit geneiten, op use Schiebe scheiten …“ zum Königsschießen einzuladen. Um 8.45 Uhr treten die Mitglieder der Burgdorfer Schützengesellschaft zum Festumzug vor dem Rathaus auf der Marktstraße an. Der Umzug setzt sich gegen 9.30 Uhr in Bewegung. Der Freitagnachmittag gehört traditionell den Kindern beim Volks- und Schützenfest in Burgdorf. Während die Männer im Schützenheim um die Königswürde ringen, startet um 14.30 Uhr der Kinderumzug vom Rathaus zum Festplatz. Im Festzelt findet dann ein bunter Kindernachmittag statt. Am Freitag und am Sonnabend findet jeweils ab 20 Uhr ein Festball im Zelt auf dem Schützenplatz in Burgdorf statt. Für stimmungsvolle Musik sorgt das DJ Party Team. Am Schützenfest-Sonnabend steht tagsüber der Schießsport im Mittelpunkt. Seit mehr als 50 Jahren findet vormittags im Burgdorfer Schützenheim das Kreiskönigsschießen des Kreisschützenverbandes Burgdorf statt. Am Nachmittag treffen sich die Teilnehmer mit Gefolge im Festzelt zur Proklamation der neuen Kreismajestäten beim Kreiskönigsessens. Der Höhepunkt am Sonntag, den 24. Juni ist der große Festumzug durch die Straßen von Burgdorf, der um 14 Uhr Aufstellung auf der Marktstraße nimmt. Zahlreiche Musikzüge und Abordnungen von befreundeten Schützenvereinen machen diesen Umzug mit Hunderten Teilnehmern alljährlich zu einem besonderen Ereignis. Ein letzter Festball im Zelt beginnt um 18 Uhr. Mit dem „Schützenfestkehraus“ vor dem Rathaus wird um 0 Uhr das Burgdorfer Volks- und Schützenfest 2012 beendet. Matthias Mollenhauer 2. Schriftführer


2012

Das Programm Donnerstag, 21. Juni 17.30 Uhr Platzkonzert vor dem Festzelt auf dem Schützenplatz, Spielmannszug der Burgdorfer Schützengesellschaft 18.30 Uhr Bieranstich durch den Bürgermeister Alfred Baxmann und den 1. Vorsitzenden der Schützengesellschaft, Karsten Siekmann, Festzelt 18.30 Uhr Platzkonzert vor dem E-Center Weserstraße, Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf 18.30 Uhr Platzkonzert im Innenhof Helenenhof, Schillerslager Straße Spielmannszug Schillerslage 19.30 Uhr Platzkonzert vor dem Rathaus Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen 20.45 Uhr Großer Zapfenstreich (Spielmannszug Burgdorf und Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen) Rathaus I, anschließend Festumzug, Musik: SZ Burgdorf, Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, SZ Schillerslage, Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf, nach dem Eintreffen im Festzelt Schaffermahlzeit Freitag, 22. Juni 6 Uhr sechs Böllerschüsse – die Geneiter ziehen durch Burgdorfs Innenstadt zum „Wecken“ 7.45 Uhr Platzkonzert vor dem Schützenheim ,Fanfarencrops „Wikinger“ Burgdorf 8.45 Uhr Aufstellung des Festumzugs, Marktstraße 9.15 Uhr 1. und 2. Reveille, anschließend Festumzug, Musik: SZ Burgdorf, Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, Fanfarencorps „Wikinger“ Burgdorf ab 10.15 Uhr Ansprachen, Ehrungen, Königsvesper, Festzelt ca. 11 Uhr Siegerehrung Schießwettbewerbe, Festzelt ab 14.15. Uhr Aufstellung des Kinderumzuges hinter dem Rathaus I 14.30 Uhr Kinderumzug, Musik: SZ Burgdorf + Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen Anschließend bunter Kindernachmittag mit dem JRK Otze Festzelt c a . 17 Uhr Üb erbringen der König ss cheib en, ab Schützenheim 20 Uhr Festball im Festzelt DJ Party Team 21 Uhr Königsproklamation 2012, Festzelt ca. 22 – 22.30 Uhr Einlage Tis Niks Wut Niks, Showband aus den Niederlanden

Sonnabend, 23. Juni ca. 14.30 Uhr Kreiskönigsessen mit der Proklamation der Kreiskönige 2012, Festzelt 20 Uhr Festball im Festzelt, DJ Party Team ca. 22.30 – 23 Uhr Einlage Tis Niks Wut Niks, Showband aus den Niederlanden ca. 1.11 Uhr Verlosung Reisegutschein, Festzelt Sonntag, 24. Juni ab 14 Uhr Aufstellung des Festumzugs, Marktstraße, anschließend 1. und 2. Reveille, anschließend Festumzug, Musik: SZ Burgdorf, Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, Fanfarencorps Wikinger Burgdorf, Tis Niks Wut Niks, Musikzug Bennigsen, SZ Schillerslage, Fanfarencorps Nds. Celle-Garßen, Musikzug SC Lehrte ab 15.30 Uhr Platzkonzerte im Festzelt 18 Uhr Festball (freier Eintritt) DJ Party Team ca. 0 Uhr Schützenfestkehraus Abmarsch vom Festzelt zum Rathaus I mit dem Fanfarencorps Wikinger Burgdorf

Festball besuchen und Reisegutschein gewinnen

Wer beim Volks- und Schützenfest die Festbälle am Freitag und / oder Sonnabend besucht, hat die Chance, einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro zu gewinnen. „Möglich geworden ist diese Aktion durch eine großzügige Spende von der VGH Vertretung in der Stadtsparkasse Burgdorf und der Stadtsparkasse Burgdorf“, berichtet Rolf Hoppe, Mitglied des Festvorstandes der Burgdorfer Schützengesellschaft. Wie funktioniert das? Jede Schützenfestbesucherin bzw. jeder Schützenfestbesucher, der ein Tanzband für den Festball am Freitag und / oder Sonnabend löst, erhält ein Los. Darauf wird der Name vermerkt, das Los abgegeben und schon ist man bei der Ziehung dabei. Wer beide Festbälle besucht, verdoppelt also sogar seine Gewinnchance. In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wird um 1.11 Uhr dann ermittelt, wer sich über den Gewinn des wertvollen Reisegutscheines freuen kann. Wichtig ist hierbei noch zu wissen: Man muss zum Zeitpunkt der Verlosung da sein und den Preis persönlich entgegennehmen. Die Festbälle beginnen jeweils um 20 Uhr. Für die passende Musik sorgt das DJ Party Team aus Burgdorf. Außerdem gibt die Show- und Drumband „Tis Niks Wut Niks“ aus den Niederlanden jeden Abend ein Konzert als besondere Einlage.

Schützenfest Burgdorf I 3


Schützenfest Burgdorf

Schießsportleiter Simanowsky: Die Schützengesellschaft bietet für jeden etwas Sie sind 1. Schießsportleiter der Burgdorfer Schützengesellschaft. Seit wann führen Sie dieses Amt aus?

Ich bin seit dem Frühjahr 1999 aufgrund des Rücktritts meines Vorgängers aus gesundheitlichen Gründen 1. Schießsportleiter der Burgdorfer Schützengesellschaft. Davor war ich über 8 Jahre 1. Schatzmeister im Vorstand unseres Vereines. Wie viel Freizeit investieren Sie in dieses Ehrenamt?

Ich investiere große Teile meiner Freizeit für dieses Ehrenamt; es vergeht kein Tag ohne eine Tätigkeit für meinen Verein. Im Urlaub habe ich dann Zeit nach besonderen Schießpreisen Ausschau zu halten. Viele halten mich deshalb für verrückt, aber es macht mir viel Spaß! Das geht natürlich nur, da meine Ehefrau als erfolgreiche Schießsportlerin ebenfalls im Verein ist.

seren Schießständen werden fast alle Disziplinen des Deutschen Schützenbundes angeboten und in der Vereinsgaststätte kann man sehr gut essen oder auch nur gemütlich ein Getränk zu sich nehmen! Zu unterschiedlichen Veranstaltungen im Jahr kann man außerdem das „Wirgefühl“ als Mitglied in der Burgdorfer Schützengesellschaft voll ausleben. Wenn Sie an das anstehende Schützenfest denken: Worauf freuen Sie sich am meisten?

Als Schießsportler natürlich auf das Festschießen mit den Höhepunkten der Königsschießen. Außerdem kämpfen am SchützenfestSonnabend die amtierenden Majestäten aus den Mitgliedsvereinen des Kreisschützenverbandes Burgdorf um die Kreiskönigswürden. Mit der Unterstützung meiner vielen Helfer sind für mich diese sportlichen Wettbewerbe jedes Jahr ein absolutes Highlight!

Was zeichnet die Burgdorfer Schützen aus? Sind sie leicht zum Schießen zu motivieren?

Mal abgesehen von Schützenfest und -gesellschaft: Was macht Burgdorf lebenswert? Und was könnte besser sein?

Die Burgdorfer Schützen zeichnet die Vielseitigkeit aus. Wir sind ein Verein mit knapp 500 Mitgliedern der sich in neun Korporationen (= Abteilungen) gliedert. In allen Abteilungen wird mehr oder weniger häufig sportlich geschossen. Der Vorstand hat sich schon vor Jahren zum Breitensport bekannt. Trotzdem oder gerade deswegen  erringen Mitglieder auch regelmäßig sportliche Erolge, so wurde z. B. Mario Beck im letzten Jahr Landesmeister in der olympischen Disziplin „Schnellfeuerpistole“ und startete auch bei den Deutschen Meisterschaften. Im Breitensport werden natürlich auch besonders die traditionellen Schießwettbewerbe, wie die Königsschießen, von vielen Teilnehmern besucht. Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn bis zu 120 Teilnehmer und Teilnehmerinnen um Königswürden in Burgdorf kämpfen!

Burgdorf ist meine Geburts- und Heimatstadt! Ich schätze an ihr die Gemütlichkeit und das enorme kulturelle Angebot. Verbessern kann man immer etwas; ich persönlich würde mir eine bessere Förderung besonders kleinerer Vereine wünschen, um gerade die Vielfältigkeit bewahren zu können. Ich denke da besonders an meine Freunde in den Ortsteil-Schützenvereinen Ehlershausen, Hülptingsen, Otze, Sorgensen und Schillerslage.

Viele Schützenvereine beklagen das mangelnde Engagement des Nachwuchses. Wie ist das bei Ihnen? Wird in 15 Jahren in Burgdorf noch geschossen werden?

Bei der Jugendarbeit ist das A und O eine gute Jugendleitung. Zurzeit betreuen die Jugendleiterinnen Petra Rode und Anja Piel unsere Jungschützen. Neben dem Schießsport werden auch viele weitere Aktivitäten wie Ausflüge etc. angeboten. Ich sehe die Zukunft sehr positiv und bin auf unsere Jungschützen richtig stolz! Wenn ein junger Mensch überlegt, ob er sich den Burgdorfer Schützen anschließen soll: Mit welchen Argumenten würden Sie dafür werben?

Wir bieten für jeden etwas! Angefangen vom sportlichen Training des Schießsports über Traditionspflege besteht die Auswahl wie gesagt in neun verschiedenen Korporationen. Auf un4 I Schützenfest Burgdorf


2012

2010: Tis Niks Wut Niks aus Dieren (Niederlande) marschieren mit den Wikingern die Marktstraße entlang.

Burgdorf International: Themenjahr ist auch beim Schützenfest aktuell

D

as aktuelle Themenjahr in Burgdorf lautet „BURGDORF INTERNATIONAL“. In den zurückliegenden fünf Monaten konnten die Burgdorferinnen und Burgdorfer und die Gäste der Stadt erleben, wie vielfältig und abwechslungsreich - wie international - die Stadt ist. Auch zum traditionellen Burgdorfer Volks- und Schützenfest weht internationale Luft durch Burgdorf. Die beliebte

Show- und Drumband Tis Niks Wut Niks aus Dieren in den Niederlanden ist auf Einladung des Fanfarencorps Wikinger wieder zu Gast in Burgdorf. Bereits 2008 und 2010 erfreuten die Musiker aus dem Nachbarland die Bevölkerung mit ihren bunten Kostümen und ihrer schwungvollen Musik. So wird es auch in diesem Jahr wieder sein. Einen ersten Auftritt werden die Blasmusiker am Schützenfest-Freitag (22.06.) gegen 22.30 Uhr beim Festball im Festzelt

absolvieren. Auch am Sonnabend werden sie gegen 22 Uhr als Einlage beim Festball auftreten. Im Rahmen des großen Festumzugs am Sonntag, 24. Juni, werden die niederländischen Musikerinnen und Musiker ab 14 Uhr ebenfalls dabei sein. Ihr letztes Konzert werden sie abschließend während des Platzkonzertes aller beteiligten Musikzüge ab 15.30 Uhr im Festzelt geben, ehe es wieder auf die Heimreise nach Dieren geht.

Schützenfest Burgdorf I 5


SchĂźtzenfest Burgdorf

Seit 50 Jahren geht es um die Wurst

I

n diesem Jahr feiert Schaustellerin Renate BĂśtticher ein ganz besonderes Jubiläum. Seit genau 50 Jahren baut sie ihren Bratwurst-Stand beim Burgdorfer Volks- und SchĂźtzenfest auf. Wer kennt diesen Stand nicht? Jeder, der in den vergangenen Jahren schon einmal Ăźber den Festplatz gebummelt ist, weiĂ&#x;: Genau gegenĂźber vom Eingang ins Festzelt gibt es die leckeren BratwĂźrste, Schaschliks und Pommes, die zum SchĂźtzenfest irgendwie dazugehĂśren. Die Schaustellerfamilie BĂśtticher selbst ist schon seit mehr als 100 Jahren fester Bestandteil des ältesten Volksfestes von Burgdorf. Schon 1908 baute Wilhelm BĂśtticher mit seiner als „Oma BĂśtticher“ bekannten Frau einen SchieĂ&#x;stand und ein Karussell auf. Das Karussell wurde mangels Elektrizität durch Pferdekraft bewegt, 200 Petroleumlampen sorgten fĂźr eine beeindruckende Beleuchtung des Fahrgeschäftes. Heute haben sich die technischen MĂśglichkeiten sicher gewaltig verändert. Aber eines bleibt: die Bratwurst von Renate BĂśtticher und ihrem Team beim SchĂźtzenfest in Burgdorf.

Der Festplatz Das Herz des SchĂźtzenfests

D

as Klingeln der Fahrräder mischt sich mit dem Hupen der Autos und Motorräder. ĂœbertĂśnt wird das alles vom Gebimmel der herbeieilenden Feuerwehr. Am Kinderkarussell herrscht Hochbetrieb! Wenn sich der Bratwurstduft mit dem von Schmalzkuchen und gebrannten Mandeln verbindet, dann ist das dieser einzigartige Geruch, der ein Volksfest so typisch macht. Der Festplatz auf dem SchĂźtzenplatz in Burgdorf bietet dies und noch viel mehr. Neben den geschilderten kulinarischen GenĂźssen warten Fahrgeschäfte auf kleine wie groĂ&#x;e Besucher. Beim Autoscooter kĂśnnen auf rustikale Art und Weise Kontakte geknĂźpft wer-

   ��������

���������������������

DEKORATION • SONNENSCHUTZ GARDINEN- UND WASCHSERVICE

31303 Burgdorf • Am Kahlen Lehn 16

Telefon (05136) 45 81 www.gluese-burgdorf.de 6 I SchĂźtzenfest Burgdorf

den, im „Dancer“ kann man sich ordentlich durchrĂźtteln lassen. Wer es etwas ruhiger mag, kann aber auch beim Fädenziehen, Entenangeln sowie Dosenwerfen sein GlĂźck versuchen und am SchieĂ&#x;stand sein KĂśnnen unter Beweis stellen. Wolf-Dieter Fritsch, Mitglied des Festvorstandes der Burgdorfer SchĂźtzengesellschaft, organisiert das bunte Treiben seit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich. „Die Schausteller werden am Donnerstag, 21. Juni, ab ca. 16 Uhr ihre Fahrgeschäfte Ăśffnen. Von Freitag bis Sonntag Ăśffnet der Festplatz ab etwa 14 Uhr seine Tore“, berichtet er.

Malermeister MIMUS Inhaber Werner Singelmann Maler- und Lackiermeister

• Malerarbeiten • Vollwärmeschutz • Fassadenanstriche MÜchten Sie renovieren? Rufen Sie uns an!

31303 Burgdorf ¡ Elchweg 4 Tel. (0 51 36) 8 6798 ¡ Fax 43 44


2012

Das Logo des Schützenfests heißt nun PiWi Mehr als 1000 Vorschläge haben den Vorstand der Schützengesellschaft erreicht

D

as neue Logo der Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V. heißt PiWi! Das hat der Festvorstand der Schützen am Rande des V.I.P.-Schießens im Burgdorfer Schützenheim bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr war das lustige Logo der Öffentlichkeit zum Volks- und Schützenfest vorgestellt worden. Gleichzeitig hatten sich die Schützen auf eine große Namenssuche begeben und dabei alle Besucher des Schützenfests bei dieser Suche um Unterstützung gebeten. Mehr als 1000 Vorschläge erreichten den Festvorstand der Schützengesellschaft bei den Festbällen, via Facebook und per E-Mail. Der Festvorstand, bestehend aus Wolf-Dieter Fritsch, Diana Heuer, Rolf Hoppe, Olaf Pietruschinski, Detlef Rode und Horst Schwiening, sichtete die vielfältigen und teilweise sehr kreativen Vorschläge und wertete sie aus. „Am Ende waren wir angesichts der tollen Vorschläge förmlich erschlagen und erst mal genauso schlau wie vorher“, berichtet Rolf Hoppe. Schließlich fiel dann jedoch auf, dass viele Namensvorschläge mit realen Personen aus dem Burgdorfer Schützenwesen der Gegenwart und der Vergangenheit übereinstimmten. Und damit war die Idee geboren, einen künstlichen Namen zu vergeben, der Insider gleich an mehrere Persönlichkeiten des Schützenwesens der Auestadt erinnert, zugleich aber zeitlos und witzig klingt. „So wurde aus Pilo und Wilhelm schließlich PiWi“, berichtet Hoppe. Der Name „Pilo“ wurde mehrmals für das Logo vorgeschlagen. Dabei haben die Namensgeber offenbar an den nahezu legendären „Ausrufer“

des Weckkommandos der sechziger und siebziger Jahre gedacht, Adolf „Pilo“ Heuer. Das Weckkommando mit Ausrufer und Stadtsoldaten zieht traditionell am Schützenfest-Freitag ab 6 Uhr in der Früh durch die Burgdorfer Straßen, um mit seinem Ruf „We will mit geneiten ...“ die männliche Burgdorfer Bevölkerung zum Königsschießen einzuladen. Daher stammt übrigens auch der Name „Geneiter“ für die in historische Uniformen gekleidete Truppe. „Wilhelm“ oder „Willi“ wurde ebenfalls mehrfach als Name für das neue Schützenlogo vorgeschlagen. Die Liste der Namensväter ist dort um ein Vielfaches länger. Wilhelm Tappe, Willi Behrens (beides Vorstandsmitglieder der Schützengesellschaft Mitte des vorigen Jahrhunderts), Willi Rinne (ebenfalls Ausrufer), diese Reihe ließe sich nahezu ins Unendliche fortsetzen. Entwickelt wurde das Logo von Heiko Fuchs, Geschäftsführer der Firma skycom und seit mehr als zwei Jahrzehnten Mitglied der Junggesellen in der Burgdorfer Schützengesellschaft. Als Vorlage diente dem ehemaligen Schützenkönig das Motiv, mit dem die Schützen vor fast 20 Jahren auf ihre damalige 400-Jahr-Feier hingewiesen haben. Die neue dreidimensionale Perspektive lässt das Bild jedoch viel lebendiger und fröhlicher erscheinen. Das Schützenlogo mit dem Namen „PiWi“ kann nach Vorstellung des Festvorstandes der Burgdorfer Schützengesellschaft künftig zahlreiche Merchandise-Artikel zieren. „Im Moment denken wir hier an Tassen, T-Shirts, Mützen und ähnliche Dinge“, erläutert Rolf Hoppe. Den Anfang macht ein Anstecker, der zum Schützenfest erworben werden kann.

A u s Sicht d e r Burgdorfer Schützen soll dieses Logo ein sympathischer Werbeträger werden, der das älteste Burgdorfer Stadtfest auch über die Grenzen der Auestadt hinaus vertritt.

Schützenfest Burgdorf I 7


Sch端tzenfest Burgdorf

Foto: Matthias Mollenhauer

8 I Sch端tzenfest Burgdorf

Auf www,myheimat.de/themen/sch端tzenfest-bu

Foto: Matthias Mollenhauer

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Impressionen: So feiern die Sch端


Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Claus Stricks (myheimat.de)

Foto: Matthias Mollenhauer

Foto: Matthias Mollenhauer

2012

端tzen in Burgdorf

urgdorf finden Sie weitere Fotos und Berichte zum Sch端tzenfest

Sch端tzenfest Burgdorf I 9


SchĂźtzenfest Burgdorf

Das Burgdorf-Rätsel fĂźr SchĂźtzenfest-Kenner Waagerecht 1 dringendes BedĂźrfnis (8) - 5 So alt ist der FC Wikinger 2010 geworden (7) - 10 Sprengladung im Wasser (7) - 11 laut Sprichwort der erste Schritt zur Besserung (8) - 12 Personenbezeichnung (4) - 13 Strom durch London (6) - 14 Klostervorsteher (4) - 16 Verwunderung (9) - 17 unerbittlich, hart (6) - 18 ausgewogen essen = sich gesund er... (6) - 19 Gesprächsrunde im TV (8) - 21 Bohle, Planke (5) - 22 Werkzeug zum Zerkleinern von Käse (5) - 23 Hansestadt nahe Hamburg (5) - 25 kleiner Hund (5) - 33 Reisebegleitung (16) - 34 Verletzung (medizinisch) (6) - 35 Aufschneider (9) - 37 Position (8) - 38 anbinden (7) - 42 Die Vereinsfarben des Spielmannzuges der Burgdorfer SchĂźtzengesellschaft (9) - 44 bei der Lotterie gibt es Gewinne und ... (6) - 45 Lehrer von Beethoven (4) - 46 Aufgeld oder Aufzahlung (4) - 47 Anerkennung, Bejahung, Bewilligung (6). Senkrecht 1 Gesichtsknochen (9) - 2 Ein Vorgang, der mit Wärme zu tun hat, ist ... (9) - 3 Nierensekret (4) - 4 Disziplin beim KĂśnigsschieĂ&#x;en (8) - 6 unter BerĂźcksichtigung einer Sache; wegen (9) - 7 Trophäe eines der SchieĂ&#x;wettbewerbe beim SchĂźtzenfest Burgdorf (13) - 8 Firmenbesitzer (7) - 9 Die Korporation der Burgdorfer SchĂźtzengesellschaft heiĂ&#x;t Club ... (8) - 15 nordĂśstlicher Stadtteil von Hannover, bekannt fĂźr den 118 Meter hohen „Monte MĂźllo“ (4) - 20 Sehnder Freibad (7) - 24 wissenschaftliches Modell der Realität (7) 26 Stadt sĂźdĂśstlich von Burgdorf (5) - 27 ehemaliges Kfz-Kennzeichen Burgdorfs (2) - 28 ungeschĂźtzte, verwundbare Stelle (6) - 29 SĂźdslawe (9) - 30 Die .... Burgdorf (3) - 31 Stadt nĂśrdlich von Uetze (5) - 32 schlängeln (8) - 34 Teilnahmeschein fĂźr eine Lotterie (3) - 36 unmĂśgliche Sache (6) - 39 Burgdorfer Kulturverein (5) - 40 Ist auch auf dem Wappen von Burgdorf (5) - 41 in dieser Stadt gewann Lena Meyer-Landrut 2010 den Eurovision Song Contest (4) 42 Kneipe, Gaststätte (3) - 43 Fluss, der an Obershagen vorbeiflieĂ&#x;t (3).















 









 

















 

















 







 









AuflĂśsung auf Seite 2. ä=ä, Ăś=Ăś, Ăź=Ăź, Ă&#x;=ss

10 I SchĂźtzenfest Burgdorf








2012

M

itte der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts wurde ein Kinderschützenfest als fester Bestandteil in das Burgdorfer Volks- und Schützenfest mit eingebunden. Waren damals alle Schulknaben zwischen zwölf und 14 Jahren zum Ausschießen eines Kinderkönigs eingeladen, so dürfen heute, fast 90 Jahre später, Jungen und Mädchen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren an dem Kinderkönigsschießen teilnehmen. Traditionell wird der Kinderkönig bereits eine Woche vor Beginn des Volks- und Schützenfestes ermittelt. War dies zu Beginn der Sonntag, so hat sich in den vergangenen Jahrzehnten der Freitag vor dem Schützenfest als fester Termin herausgebildet. Um 16 Uhr treffen sich die teilnehmenden Kinder vor der ehemaligen Schlachterei Burgdorf an der Wallstraße und marschieren, begleitet vom musikalischen Spiel des Spielmannszuges der Schützengesell-

schaft, zum Schützenheim, um dort ihren König zu ermitteln. Neben der Königswürde können sich die Teilnehmer Seit fast 90 Jahren ist das Kinderschützenfest ein fester Bestandteil auch auf wertvolle Sachpreise freuen. Als Hauptpreis lockt ein neues Fahrrad. Am Schützenfest-Freitag findet dann in den Nachmittagsstunden das Kinderschützenfest statt. Um 14.30 Uhr setzt sich vom Rathaus aus ein bunter Kinderumzug zum Festplatz in Bewegung. Im Festzelt wird der neue Kinderkönig dann offiziell proklamiert. Anschließend locken die Fahrgeschäfte auf dem Festplatz und Spiel und Spaß im Festzelt. Dies wird in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vom Jugendrotkreuz Otze organisiert und gestaltet. Lustige Spiele in der Gruppe oder auch die Möglichkeit, Kleinigkeiten zu basteln, werden kostenlos angeboten und machen das Kinderschützenfest so zu einem tollen Erlebnis.

Ihr Kinderlein kommet ...

B&K GmbH & Co. KG

Freude am Fahren

Abb. ähnlich

KOMMEN SIE MIT UNS AUF TOURING! BMW 318d Touring, 105 kW (143 PS), z.B. Schwarz uni (weitere Farben verfügbar), Navigationspaket Business, Sitzheizung vorn, Lederlenkrad mit Multifunktion, Dachreling schwarz, ComfortPaket inkl. Klimaautomatik, Park Distance Control hinten, Geschwindigkeitsregelung, Regensensor inkl. Fahrlichtautomatik uvm. Verbrauch (/100km): innerorts 6,6 · außerorts 4,7 · kombiniert 5,4 · CO2-Emission 142 g/km · CO2-Effizienzklasse A. Angaben gemäß ECE-Fahrzyklus. UNSER LEASINGANGEBOT: mtl. Rate ab 299 € | Sonderzahlung 2.999 € | 36 Monate Laufzeit | 10.000 km Laufleistung p.a. Limitierte Stückzahlen, in versch. Ausstattungsvarianten erhältlich.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

AB 299 € / MONAT *

*Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Stand 05/12. Zzgl. 890 € für Auslieferungspaket (Umweltplakette, Überführung, Zulassung).

Hier ist Ihre Chance. Die 96-, UBC-Tigers- und IndiansBankCards der Hannoverschen Volksbank. Mehr dazu jetzt in unseren Geschäftsstellen.

B&K GmbH & Co. KG Ostlandring 9 · 31303 Burgdorf Tel 05136. 88 26-0 e-mail burgdorf@bundk.de www.bundk.de

Schützenfest Burgdorf I 11


Schützenfest Burgdorf

Kaum eine Änderung trotz Baustelle

Schützen marschieren durch die Innenstadt

D

er Wind stand offenbar ungünstig, oder die Meeresströmungen waren zu heftig. Genaues weiß man nicht! Fest steht: die Lieferung der Steine aus China hat sich verzögert. Dies hat in geringem Maße auch Auswirkungen auf die Umzüge beim Burgdorfer Volks- und Schützenfest. Vorstand und Festvorstand der Burgdorfer Schützengesellschaft hatten sich schon früh gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Burgdorf an einen Tisch gesetzt, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, die die Baumaßnahmen in der Innenstadt mit sich bringen können. Verschiedene Szenarien wurden besprochen und geplant. Das Ergebnis war am Ende überraschend einfach: es gibt praktisch keine Veränderungen im Festablauf. Lediglich die Umzugsrouten wurden an einer Stelle den Baumaßnahmen angepasst. Da nicht sicher ist, ob die Poststraße ohne Hindernisse zu begehen ist, führen alle

Schützenumzüge über den Schützenweg auf den Festplatz. Ausnahme: der Kinderumzug am Schützenfest-Freitag. Dieser geht wie gewohnt über den Wächterstieg. Die Stadt Burgdorf hat in ihrer jüngsten Information zum Baufortschritt mitgeteilt, dass, sollten die Steine nicht mehr recht-

zeitig vor dem Schützenfest verlegt werden können, die Gehwege mit einem Sand-/ Mineralgemisch verfüllt werden. „Weitere Einschränkungen durch die Baumaßnahme werden für das Schützenfest nicht erwartet.“

Die Umzugsrouten

Donnerstag, 21.06.2012, im Anschluss an den Großen Zapfenstreich Marschroute: Neue Torstraße – Mittelstraße – Klaukengasse – Marktstraße – Schützenweg – Schützenplatz

12 I Schützenfest Burgdorf

Freitag, 22.06.2012

Marschroute ab 9.15 Uhr: Marktstraße – Wallstraße – Hann.Neustadt – Neue Torstraße – Mittelstraße – Klaukengasse – Marktstraße – Schützenweg – Schützenplatz Kinderumzug ab 14.30 Uhr: Mittelstraße – Am Brandende – Bahnhofstraße – Hann. Neustadt – Wallstraße – Marktstraße – Wächterstieg – Schlossstraße – Schützenplatz

Sonntag, 24.06.2012

Marschroute ab 14.15 Uhr: Marktstraße – Wallstraße – Schmiedestraße – Am Brandende (Fuß-gängerzone) – Bahnhofstraße – Hann.Neustadt – Vor dem Celler Tor – Marktstraße – Schützenweg – Schützenplatz


2012

Hauptschießsportleiter Urs-Uwe Simanowsky (von links), Schützenchef Karsten Siekmann, Iris Simanowsky, CordChristian Hansen und Burgdorfs stellv. Bürgermeisterin Christa Weilert-Penk.

Ratsschießen: Die Rote Laterne geht an Heiko Reißer

S

eit 1966 treffen sich die Mitglieder des Rates der Stadt Burgdorf sowie Behördenvertreter mit den Vorstandsmitgliedern der Burgdorfer Schützengesellschaft mit ihren Korporationen im Vorfeld des Volksschützenfestes zum sogenannten Ratsschießens. Im Mai war es wieder soweit, im Schützenheim wurde eifrig um den besten Schuss auf der Rats- und der Schützenscheibe gerungen. Insgesamt 58 Teilnehmer starteten bei den beiden Wettbewerben.

Gewinnerin der Ratsscheibe ist in diesem Jahr Iris Simanowsky von der Damenabteilung der Burgdorfer Schützengesellschaft. Ihr 27,6er Teiler waren überragend und nicht zu schlagen. Der Sieger auf der Schützenscheibe heißt Cord-Christian Hansen, Schatzmeister der Schützengesellschaft. Hier war aber immerhin auch ein stolzer 61,1er Teiler erforderlich, um die begehrte Holzscheibe zu gewinnen. Hart umkämpft ist auch immer die Sonderwertung um die Rote Laterne. Ei-

nige Teilnehmer des Wettbewerbes zeigten sich im Anschluss an die Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger enttäuscht, dass es doch noch jemanden gegeben hat, der noch etwas weiter daneben geschossen hat. In diesem Jahr ging eine Rote Laterne an Heeßels neuen Ortsvorsteher Heiko Reißer (Ratsscheibe). Heinrich Müller, Vorsitzender der Marinekameradschaft, erhielt den Preis für sein - sagen wir mal steigerungsfähiges - Ergebnis auf der Schützenscheibe.

für Auto, Haus, Camping FEUERLÖSCHER und Industrie für Auto, Haus, Camping und Industrie Verkauf und Kundendienst Inh. Carsten Pröve

Goslar Feuerschutz e. K. Telelfon 05136/972828 Telefon 05136/972828 Telefax 05136/972829 Telefax 05136/972829 Mobil 0176/10103747 Mobil 0160/6323256

Jederzeit Sicherheit

ª Geländer, Gitter, Tore ª Zaunanlagen ª Stahl-, Metall- u. Treppenbau Leineweberstr. 16 • Burgdorf • Hülptingsen

Tel. (0 51 36) 8 52 84 Fax (0 51 36) 87 95 19

Schützenfest Burgdorf I 13


Schützenfest Burgdorf

Christine Plaß gewinnt „FamilieHenne-Pokal“

Z

um mittlerweile 20. Mal haben sich die Mitglieder von Vorstand, Festvorstand und den einzelnen Korporationen der Burgdorfer Schützengesellschaft zu Beginn des Monats Mai getroffen, um den vom ehemaligen Wirte-Ehepaar des Schützenheimes gestifteten „Familie-Henne-Pokal“ auszuschießen.

In diesem Jahr heißt die Siegerin Christine Plaß. Sie ist im Vorstand der Aue Rosen. Ziel war es, mit drei Schuss so nahe wie möglich an insgesamt 419 Teiler zu kommen, denn in diesem Jahr besteht die Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e. V. eben genau diese 419 Jahre. Ein besseres Ergebnis (also z.B. 418 Teiler) zählt nicht, schlechtere hingegen kommen in die Wertung. Die Gewinnerin kam der geforderten Teiler-Wertung mit zusammen 447,1 am nächsten und kann sich für ein Jahr den mächtigen Humpen aus Kristallglas in ihren Trophäenschrank stellen.

Christine Plaß präsentiert stolz ihre neue Trophäe.

Sportlerehrung in Burgdorf: Erfolgreiche Schützen ausgezeichnet

I

n diesem Jahr wurden bei der Sportler­ ehrung der Stadt Burgdorf auch drei Schießsportler aus den Reihen der Burgdorfer Schützengesellschaft ausgezeichnet: Mario Beck als Landesmeister 2011 in der Disziplin „Olympische Schnellfeuerpistole“ sowie Monika Meyer als Vizelandesmeisterin 2011 in der Disziplin „Zimmerstutzen-Auflage“ und Iris Simanowsky als Vizelandesmeisterin 2010 in der Disziplin „Zimmerstutzen-Auflage“. Aus der Hand von Bürgermeister Alfred Baxmann erhielten die Sportler jeweils eine Ehrenurkunde.

14 I Schützenfest Burgdorf


2012

Über die Schulter geschaut Die Auswertung beim Schießwettbewerb

I

m September vergangenen Jahres haben die Burgdorfer Schützen sich beim Thementag der Stadt mit einem eigenen Programmpunkt beteiligt. „Burgdorf schreibt Geschichte“ lautete das Thema bekanntlich, und die Schützengesellschaft stellte historische und moderne Methoden der Auswertung von Schießergebnissen vor. Fachmann, weil Schießsportleiter, Dietrich Weiß erläuterte interessierten Besuchern verschiedene Maschinen. Was noch vor rund 20 Jahren mühsame Handarbeit war, geht heute computergestützt (im Idealfall) in Sekundenschnelle. Beim Ratsschießen habe ich der schießsportlichen Leitung einmal über die Schulter geschaut: Die beschossene Scheibe wird in ein Lesegerät geschoben, das die Treffer

genau auswertet. Dies kann wahlweise nach Ring erfolgen (z. B. fünf Schuss, maximal 50 Ring) oder nach Teiler. Bei Letzterem wird die Abweichung von der Mitte auf den tausendstel Millimeter genau ausgemessen. Je näher der Treffer am Zentrum ist, desto kleiner der Teiler und desto besser das Ergebnis. Ein „0-Teiler“ wäre also im Prinzip das optimale Ergebnis, ist bei der heutigen Technik aber praktisch nicht mehr zu erreichen. Die gemessenen Schießergebnisse werden in ein Computerprogramm übertragen, hier dem entsprechenden Wettbewerb zugeordnet und automatisch in der entsprechenden Reihenfolge platziert. So kann man also ständig die aktuellen Zwischenergebnisse abrufen. Bei einigen Schießwett-

bewerben wird dies mittlerweile via Bildschirm live in den Aufenthaltsraum der Schützen übertragen – zumindest, wenn die technische Ausstattung dafür vorhanden ist. Während früher beim Schützenfest die manuelle Auswertung der Schießergebnisse Zeit kostete, die Spannung steigerte und noch die eine oder andere Runde Bier forderte, sind es heute technische Probleme, die diesen Effekt hervorrufen: „Der Drucker druckt nicht!“ Und hier bitte mein breites Grinsen im letzten Absatz mitlesen! Danke – und allen ein „Gut Schuss“ zum diesjährigen Burgdorfer Volks- und Schützenfest!

Fachbetrieb für energiesparende Maßnahmen

• Autoverwertung • Containerdienst • Schrott • Metalle • Folie • Papier Steinwedeler Str. 18 • 31303 Burgdorf • Fax: 05136 - 87 37 66

(

05136

65 60

0171

27 27 193

Ausführung sämtlicher Dach- und Bauklempnerarbeiten – Ihr Fachbetrieb am Ort – 31303 Burgdorf · Holzwiesen 2 Telefon (0 51 36) 8 83 20 · Fax 88 32 32 dachdecker-hartmann@t-online.de Schützenfest Burgdorf I 15



Schützenfest Burgdorf 2012