Issuu on Google+

April 2012

Pferde- und Hobbytierm채rkte Burgdorf

Programm 2012 Termine: 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 21. Juli, 18. August und 15. September


Stadtmuseum 2 | Pferde- und Hobbytiermarkt Schmiedestraße 6

Ausstellung 2x in Burgdorf

KulturWerkStadt Poststraße 2

Playmobil - eine Spielewelt nicht nur für Kinder Sammlung: Dietmar Heintz

26. Mai bis 12. August 2012 Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr


Saison 2012 | 3

Pferde- und Hobbytiermarkt

N

eue und bewährte Programmpunkte präsentiert der VVV für die diesjährigen Pferde- und Hobbytiermärkte, die am 21. April in die 33. Saison (immer am dritten Sonnabend im Monat von April bis September) starten. Die überregional bekannte und stark frequentierte Veranstaltungsreihe bleibt dabei ihrem Konzept treu: attraktives Angebot rund um die Hobbytiere, Blick in die „gute alte Zeit“ und viel Familienprogramm. Wichtigster Partner sind der Verein Burgdorfer Pferdeland, die Jägerschaft, das JohnnyB. und die Stadtsparkasse Burgdorf, die traditionell das Kinderzelt organisiert. Am 19. Mai treffen sich erstmals die OldtimerFahrer (PKW, Motorräder, Mopeds, Fahrräder, landwirtschaftliche Fahrzeuge) auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt. Anmeldungen nehmen Gero von Oettingen, Telefon (01 78) 9 38 93 59 und (05136) 89  34 17, sowie Gerhard Bleich, Telefon (0 51 36) 18 62, entgegen. Im Themenjahr BURGDORF INTERNATIONAL veranstaltet der Verein Burgdorfer Pferdeland am 16. Juni eine internationale Pferdeschau. Neu im Beiprogramm des Markts ist am 15. September das Erntefest. Unter dem Arbeitstitel „Ährensache“ wird die Landwirtschaft von heute vorgestellt. Zum Saisonauftakt am Sonnabend, 21. April, zeigt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schillerslage von 8 bis 13 Uhr historische Geräte aus der Landwirtschaft. Am 21. Juli gibt es eine Zaubershow mit Andy Clapp. Darüber hinaus stellt der Verein Historische Fahrzeuge Immensen aus. Höhepunkt des Pferde- und Hobbytiermarkts am 18. August ist das Entenrennen auf der Aue, das wieder das E-CENTER CRAMER organisiert. Dazu gibt es ein Kinderfest.

Verlag: Madsack Heimatzeitungen, Marktstraße 16, 31303 Burgdorf (zugleich auch ladungsfähige Anschrift sämtlicher im Impressum genannter Personen); Verantwortliche Redakteure: Peter Taubald, Clemens Wlokas; Layout: Frederic Henze; Texte und Fotos: VVV Burgdorf, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Günter Evert; Druck: Druckhaus Göttingen, Dransfelder Straße 1, 37079 Göttingen

Eine Sonderveröffentlichung des

Das Programm: Oldtimer, Erntefest und internationale Pferdeschau

• • • •

Vögel Futter Zubhör Geflügelzuchtzubehör

Der Vogelhändler Ihres Vertrauens. Dachsweg 11 . 31303 Burgdorf Telefon (0 51 36) 97 00 97 . Telefax (0 51 36) 89 58 78 Handy (01 72) 5 46 69 31


4 | Pferde- und Hobbytiermarkt

Ein Erlebnis für die ganze Familie

B

urgdorfs Motto heißt „Hier findet Leben Stadt!“ Das gilt ganz besonders für den Pferde- und Hobbytiermarkt, den es nun schon seit 33 Jahren gibt und der Monat für Monat (immer am dritten Sonnabend von April bis September von 8 bis 13 Uhr) zwischen 10 000 und 15 000 Besucher auf das idyllische Gelände mitten in der Stadt (Kleiner Brückendamm) zieht. Das Leben wird an diesen Tagen zum Erlebnis für die ganze Familie. Eine einzigartige Atmosphäre umgibt die Veranstaltung, die der VVV, eine breite Burgdorfer Bürgerbewegung mit 2400 Mitgliedern, ehrenamtlich und ohne Eintritt organisiert. Die Besucher, die aus vielen

Teilen Nordwestdeutschlands kommen, sehen nicht nur Hobbytiere aller Art (von Pferden bis zum Geflügel, von Ziervögeln bis zu Fischen), die zum Verkauf stehen. Sie tauchen auch in eine längst vergangene Zeit ein, als zum Beispiel der Handschlag noch galt. Historische Ausstellungen, Mitmachaktionen und Gaukler dominieren das Beiprogramm. Feste Bestandteile des überregionalen Markts sind die Pferdeshow und Verkaufsvorführungen von Sportpferden für alle Disziplinen, die der Verein Burgdorfer Pferdeland präsentiert, das Kinderzelt der Stadtsparkasse, das vom JohnnyB. (Haus der Jugend) betreut wird, und die Schminkaktion des Frauen- und Mütterzentrums. Hinzu kommen Pony­reiten und Pferdekutschfahrten. Selbstverständlich wird der Markt tierärztlich überwacht, was eine strenge Marktordnung dokumentiert. Parkplätze stehen im Umfeld zur Verfügung. Für Besucher und Aussteller gibt es eine Info-Hotline: (0 51 36) 18 62. Während der Veranstaltung beantworten Ansprechpartner am Informationsstand Fragen.

Shoppen, erleben und genießen in der Stadt und im Umland

B

urgdorf lädt alle Ausflügler, die den Pferdeund Hobbytiermarkt besuchen, nach der Veranstaltung zum Shoppen, Erleben und Genießen in die City und ins Umland ein. Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister und Kultur- und Freizeiteinrichtungen bieten attraktive Angebote an. Die historische Altstadt, die auf eine über 725-jährige Geschichte zurückblickt und mit Fachwerkhäusern glänzt, beherbergt zwei stark frequentierte Museen: das Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) und die KulturWerkStadt (Poststraße 2), die regelmäßig kulturhistorische Ausstellungen zeigen (2012: „Playmobil – eine Spielewelt nicht nur für Kinder“, „Science Fiction total – Über-

morgenwelten“, „Polizeimuseum“). Öffnungszeiten sind sonnabends und sonntags von 14 bis 17 Uhr. Gruppen können Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten verabreden, Telefon (0 51 36) 18 62. Auf Fahrradausflügler warten die „Burgdorfer ErlebnisRadTouren“. Dazu gibt es beim Stadtmarketing, Schmiedestraße 12 c, Telefon (0 51 36) 9 72 14 18), info@stadtmarketing-burgdorf.de, eine umfangreiche Broschüre. Weitere Attraktivitäten sind der Stadt- und Schlosspark, das Hallen- und Freibad, zahlreiche Hofläden (vor allem zur Spargelzeit) und der Erlebnishof Lahmann in Otze, wo zum Beispiel Swin Golf gespielt werden kann. Informationen: Stadt Burgdorf, Bürgerbüro, Spittaplatz 4, 31303 Burgdorf, Telefon (0 51 36) 89 80, www. burgdorf.de.


Für jeden etwas: Schuhhaus Polch

S

Anzeige

eit mehr als 115 Jahren ist das traditionsreiche Schuhhaus Polch in und um Burgdorf ein Begriff für Qualität und Mode am Fuß. Ob Damen-, Herren- oder Kinderschuhe – im Schuhhaus Polch in der Hannoverschen Neustadt 45 ist die Auswahl groß und die Beratung freundlich und fachlich versiert. Modisch anspruchsvolle Marken wie K & S, paul green, Think! und Newcomer wie Desigual sind dort vertreten. Und natürlich auch renommierte Hersteller wie Gabor, Semler und Sioux und viele mehr. Herrenschuhe gibt es für Business, Freizeit oder Event von Camel active, Tommy Hilfiger, Lloyd oder Boss zur Auswahl. Besonders trendy und modisch sind die Modelle von Floris van Bommel, zur absoluten Spitzenklasse zählen die handgefertigten, rahmengenähten Schuhklassiker der Manufaktur Heinrich Dinkelacker. Mit dem Fachmarkt SCHUH PROFI in der Poststraße 3 wendet sich Polch an Kunden, die gern preisbewusst einkaufen und trotzdem auf nichts verzichten möchten. Kompetenz, Service und Qualität zu überraschend günstigen Preisen sind die Devise. Auf über 300 Quadratmeter Verkaufsfläche findet man hier eine große Auswahl an Markenschuhen für die ganze Familie und für jede Gelegenheit. Die passende Ausrüstung für fast alle Sportarten hält INTERSPORT sport polch, Hannoversche Neustadt 6, bereit – von adidas über asics, Hummel und Nike bis zu Ziener ein Muss für alle Sportbegeisterten!

Hufschmied Burgdorfer Füße seit 1896.

Hannoversche Neustadt 45

Hannoversche Neustadt 6

Poststraße 3

31303 Burgdorf Telefon 0 51 36 - 88 15-0 www.polch-burgdorf.de


6 | Pferde- und Hobbytiermarkt

Mittelalterliche Ritterspiele am 2. und 3. Juni

D

er Burgdorfer Schlosspark verwandelt sich von Sonnabend, 2. Juni, bis Sonntag, 3. Juni in ein mittelalterliches Heerlager. Die Eventagentur US-Veranstaltungen präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Burgdorf (SMB) und dem Verkehrs- und Verschönerungs-Verein (VVV) ein zweitägiges Mittelalterspektakel. Die Zeit der Ritter, Burgen und Minnesänger blüht zu neuem Leben auf. Tollkühne Rittersleute auf schnaubenden Rössern, Handwerker und Händler, clevere Gaukler sowie Zauberer bevölkern den Schauplatz und laden zu einer Zeitreise in die sagenumrankte Vergangenheit ein. Das Heerlager öffnet seine Pforten am Sonnabend von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Karten für das Top-Event gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon (0 51 36) 18 62. An beiden Tagen jagt ein Höhepunkt den anderen. Absolutes Highlight der Veranstaltung sind die zweimal täglich stattfindenden Ritterturniere, bei denen tapfere Recken in authentischen Rüstungen ihr Talent als blitzschnelle Schwertkämpfer unter Beweis stellen. Vor den Augen des staunenden Publikums ringen die unerschrockenen Haudegen in waghalsigen Zweikämpfen um die Gunst eines schönen Burgfräuleins. Abwechslungsreich geht es auch in den fast 20

kleinen Heerlagern zu, in denen das Lagerleben des Mittelalters in seinen vielfältigen Facetten wieder auflebt. Die Besucher erleben hautnah mit, wie über 50 Händler und Handwerker mit geschickten Kunstgriffen ihren täglichen Hantierungen nachgehen. Dazu gehören Schmiedemeister, Zinngießer, Miniaturmaler, Ledermacher, Filzer, Korbflechter, Schreiber, Brillenmacher, Holzdrucker, Holzbildhauer, Gewandschneider, Schmuckhersteller, Kräuterheiler, Barbiere und Proviantmeister, die nach alten Rezepturen kochen. Ein Publikumsmagnet sind die Auftritte der Gaukler und Zauberer, die die Zuschauer mit verblüffenden Zaubertricks, als Wunderheiler, flinke Jongleure, Wahrsager, Stelzenläufer und Schlangenbeschwörer in den Bann ziehen. Eine mittelalterliche Modenschau zeigt, in welchen verführerischen Gewändern die Damen der Ritterzeit ihre geharnischten Verehrer bezirzt haben. Die munteren Spielleute von „Schelmish“, „Cultus Ferox“ und „Waldträne“ verbreiten mit ihren temperamentvollen Melodien echtes Mittelalter-Feeling. Bei einbrechender Dämmerung laden die beiden Mittelalter-Rockbands „Schelmish“ und „Cultus Ferox“ zu einem furiosen Konzert im lodernden Fackelschein ein. Mit Drehleiern, Dudelsäcken, Sackpfeifen und Schalmeien hüllen sie ihre Musik in ein


Saison 2012 | 7 stilechtes Klanggewand aus alter Zeit und regen das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen an. Beide Bands gehören mit etlichen erfolgreichen Tonträgern zu den beliebten Stars der Mittelalter-Musikszene. Krönender Abschluss ist gegen 22.30 Uhr ein gemeinsames Tavernen-Spiel aller beteiligten Künstler und ein Auftritt der Gruppe „Pyromantika“. Mit ihrer faszinierenden Flammenshow tauchen sie den Schlosspark in imposante Lichtspiele. Der Abstecher ins Mittelalter lohnt sich auch für die jüngeren Besucher. Ein erlebnisreiches Mitmachprogramm lässt an beiden Tagen keine Langeweile aufkommen. Ihren Abenteuerdrang können die Kinder und Jugendlichen beim Bogenschießen oder bei der Erstürmung einer Burg ausleben. Geschicklichkeit ist bei Brettspielen, Spinnen an der Handspindel, Sticken, Nadelbinden, Specksteinschleifen, Kerzenziehen, Ponyreiten und pfiffigem Mäuseroulette gefragt. Viel Spaß bereitet auch das Anfertigen einer Perlenkette und Basteln eines eigenen Korbs für zu Hause, zu dem eine Korbflechterin einlädt. Spannungsgeladen sind die Geschichten und Märchen, mit denen eine listige Hexe die Phantasie ihrer lauschenden Zuhörer beflügelt. Zu ihr gesellen sich phantastische Wesen aus der Fabelwelt: Eine Eisfee, ein Phönix und zwei Drachen leisten ihr Gesellschaft und beeindrucken als flinke Stelzenläufer. Da das Pilgern durchs Heerlager appetitanregend ist, gibt es etliche Stände, an denen sich die Besucher mit mittelalterlichen Köstlichkeiten wie Knobibrot, Haxen und gegrilltem Schwein sowie mit schmackhaftem Honig- und Kirschbier und alkoholfreien Getränken versorgen können.

SMB und Stadt überreichen Präsentkorb mit heimischen Produkten und Gutscheinheft:

N

eubürger sind in Burgdorf herzlich willkommen: Stadtmarketing Burgdorf e.V. (SMB), das Netzwerk für Wirtschaft und Gesellschaft, und die Stadt Burgdorf überreichen seit 2007 jedem Neubürger-Haushalt, der es denn möchte, nach Terminabsprache einen prall gefüllten Präsentkorb mit Produkten und Gutscheinen aus Burgdorf. Mehr als 100 Organisationen beteiligen sich an diesem Projekt. In Burgdorf melden sich derzeit rund 1400 Bürger neu an. Diese relativ große Zahl nahm der Arbeitskreis „Marketing“ des SMB 2007 zum Anlass, das Engagement für diese Personengruppe auszuweiten. Ziel ist es nach wie vor, Informationen über die Aktivitäten der örtlichen Wirtschaft und der Vereine zu vermitteln, aber auch einen Beitrag zur Bindung an Burgdorf zu leisten. Neubürger erhalten bei der Anmeldung im Bürgerbüro ein vorgefertigtes Schreiben, mit dem sie den Präsentkorb anfordern können. Das hochwertige Gutscheinheft enthält fast 80 Vergünstigungen im Wert von mehr als 1200 Euro. 30 Unternehmen und Vereine bestücken zusätzlich den Präsentkorb mit heimischen Produkten. Die Körbe stellt die Firma decorare (Schillerslage) kostenlos zur Verfügung. Rund 2500 Präsentkörbe sind bisher vom ehrenamtlichen Begrüßungsteam um Karl-Ludwig Schrader verteilt worden. „Die Resonanz ist hervorragend“, berichtet SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich. „Die Neubürger sind dankbar und nutzen die angebotene Möglichkeit. Viele finden von Anfang den Kontakt zu Burgdorf. Der gute Ruf der Aktion sorgt ständig für Anfragen von Städten, die ähnliche Projekte planen.“


8 | Pferde- und Hobbytiermarkt

Es ist eine Premiere: Am Sonnabend, 26. Mai, präsentiert der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein der Stadt Burgdorf (VVV) erstmals eine Doppelausstellung in seinen beiden Museen – Burgdorfer Stadtmu-Moors tr a seum (Schmiedestraße 6) und KulturWerkStadt Burgdorf (Poststraße 2). Die von dem hannoverschen Sammler Dietmar Heintz zusammengestellte Schau „Playmobil – eine Spielewelt nicht nur für Kinder“ ist bis zum 12. August zu sehen. Sie wirft ein Schlaglicht auf die faszinierenden Playmobil-Themenwelten. Am Eröffnungswochenende, 26. und 27. Mai, lädt Heintz zu zwei Rundgängen ein. Beginn ist jeweils um 14 Uhr im Stadtmuseum, anschließend geht es in der KulturWerkStadt weiter. Die Initialzündung zu seiner Sammelleidenschaft erhielt Dietmar Heintz Weihnachten 1978, als ihm seine Eltern ein Playmobil-Feuerwehrauto schenkten. Danach hat den damals Siebenjährigen die Begeisterung für die Spielfiguren nicht mehr losgelassen. Mehr als 1000 Exemplare umfasst der aktuelle Bestand seiner Sammlung. In den beiden Museen sind insgesamt zwölf Spielewelten zu sehen und lassen die Entwicklung der von Hans Beck entwickelten Spielfiguren seit ihrer Marktpremiere im Jahr 1974 anschaulich nachvollziehen. Das von dem Unternehmer Horst Brandstätter vertriebene Lieblingsspielzeug unzähliger Kinder hat sich seitdem zum Kultobjekt in deutschen Kinderstuben entwickelt. „Man kann mit Playmobil eine endlose Vielfalt von Szenen aus der realen Welt detailgetreu nachspielen“, so fasst Heintz den besonderen Reiz der Figuren zusammen. Zu den Höhepunkten der Doppelausstellung gehören eine City-Welt, mit Szenen aus einer Polizeiwache, einem Krankenhaus und einer Schule, eine Safari- und Westernwelt, eine mehr als 100 Figuren umfassende Ritterwelt sowie Szenen aus dem alten Ägypten und Rom. Nicht nur für Kinder ist die Schau ein fantasieanregendes Erlebnis. Auch Erwachsene dürfen wieder in alten Kindheitsträumen schwelgen.

B 4

Playmobil – eine Spielewelt nicht nur für Kinder

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vvvburgdorf.de. Das Stadtmuseum und die KulturWerkStadt sind sonnabends und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ansprechpartner für Führungen, die Gruppen und Vereine auch innerhalb der Woche buchen können, ist VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich, Telefon (0 51 36) 18  62.


Fröbelweg

aß e ns t r eise Raiff

f nh o

B 44 3

B ah

n eh

ring

nL

ese r wi

D ep e

Roh

nau e

n

am ink Ste

r we g

p

hle

Ka

er

Richard-Wagner-Str.

Rubensplatz

Holbeinstraße

an ds tr a ße

Bleich

rL

Schüler

se

14

aß e

en

11 Rathaus I 

15

s tr

m

ing

10 Schützenplatz/Parkplatz/Wochenmarkt 

Polch

Le

g ssin

Im

Berliner R

 Pferde- und Hobbytiermarkt

Hallen- und Freibad

ne Schwüblingser Weg rW eg

Liebermannstr.

 St. Pankratius-Kirche

12

Ostland

Am

r.

443

.

g

 Johnny B.

13

r ffst

te s t r

r in

ut

ße

p

 Aula des Gymnasiums

en

Re

ra st

Pe i

am

hs

t sk

ac

endo

Ra

eg

er s

Humboldtstr.

em

g

eg

 Schloss

ed

Weg

Liebigstraße

fd

eg

we

hlw

hw

Ni

aß e

Duderstädter

ße

r.

sw

en

za

El c

 Neue Schauburg

er Str

Au

-St

tr.

orm

h -S

t r-S

us c

do

die

be

 VeranstaltungsZentrum

Ue t z

tr a er S

m-B

eo

ra

 Stadtmuseum

P

9

e ns

hel

Th

Pa elf W

 KulturWerkStadt

tr.

Fich

m

ns

P

Imm

m

r te

W il

Da

ga

ld

Pferde- und Hobbytiermarkt

tr.

nal

e nf e

Ja h ns

a mek

Rick

nfeld

tr.

au

ns Str chw aß eig e er

Am

P Kleiner Brückendamm

G üm

Am

we g

15

Br

10

t zen

ße

Arndts

str.

 13 

e

rg  So 

14

S chü

tr.

r aß rk t s t

Poststr.

h of s

Ma

P

tr.

13 a ll estr. mW Schmied A . elstr 11 M it t

B ahn

P

tr a rS

Friederikenstr.

Hannoversche Neustadt

13

se en

N o rd

Schuls

tr. Felds

e

g

e

ße s tr aß

er

Im Langen Mühle

Gartenstr.

eb urg

sb

Eich

Heinrichstraße

g ni

ße

s t r aß

r Stra

Marris-Mühlen-Weg

rslage M ö nk

Vor dem Celler Tor

straße

tr a

S er

G re n z

Scharnho

rststr.

Blücherstraße

Saison 2012 | 9 Breslauer Str.

Lerchen

Schille

aß e

12

P Parkplätze Pferdemarkt 


10 | Pferde- und Hobbytiermarkt

Das ist sonst noch los in Burgdorf Sonnabend, 21. April

Ausstellung

„Michael Jackson kommt nach Burgdorf ... - Sammler stellen aus.“ Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, VVV + Stadt Burgdorf, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis Sonntag, 29. April

Ausstellung

„BURGDORF INTERNATIONAL - Wir sind Burgdorf“

KulturWerkStadt, Poststraße 2, VVV + Stadt Burgdorf + Stadtmarketing Burgdorf, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis Sonntag, 29. April Sonntag, 22. April

Die Vier Jahreszeiten – Barock in BurgdorfFrühlingskonzert: L‘aura spira-en vogue - Die italienische Barocksonate, Saal im Burgdorfer Schloss, Veranstalter: Scena – Kulturverein im VVV + Stadt Burgdorf, Kartenvorverkauf: Bleich

Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, 17 Uhr Freitag, 27. April

„Buddha spricht nur mit Männern“

Saal im JohnnyB., Sorgenser Straße 30, Veranstalter: VVV-Theater, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, 20 Uhr auch 2. Mai, 4. Mai und 5. Mai, jeweils 20 Uhr, 29. April, 15 Uhr Mittwoch, 02. Mai

Handball-Bundesliga TSV Hannover-Burgdorf – Frisch Auf! Göppingen, AWD-Hall Hannover, Veranstalter: TSV-Hannover-Burgdorf, 20.15 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Freitag, 04. Mai

Gastspiel des TfN

„Viel Lärm um nichts“ (Komödie von William Shakespeare), Theater am Berliner Ring, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf, 20 Uhr, Kar-

tenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und Bürgerbüro, Spittaplatz 4 Sonntag, 13. Mai

187. Burgdorfer Schlosskonzert

Klavier-Sonaten mit Konstanze Eickhorst, Saal im Burgdorfer Schloss, Veranstalter: Scena – Kulturverein im VVV + Stadt Burgdorf, 17 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Donnerstag, 17. Mai

Schillerslager Reitund Springturnier

Reitanlage Klussmann, Veranstalter: Reitgemeinschaft Schillerslage, bis Sonntag, 20. Mai Donnerstag, 17. Mai

Musik und Tanz im Stadtpark

Schwanenteich, Veranstalter: VVV + Marktspiegel + Tanzschule Hoffmann + Hannoversche Volksbank, 11 bis 15 Uhr Donnerstag, 17. Mai

Prominenten– Fußballturnier

Stadion Burgdorf, Sorgenser Straße, Veranstalter: Rotary Club Lehrte, 13 Uhr Mittwoch, 23. Mai

Handball-Bundesliga

4. Mai: „Viel Lärm um nichts“

TSV Hannover-Burgdorf – VfL Gummersbach, AWD-Hall Hannover, Veranstalter: TSV-Hannover-Burgdorf, 20.15 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich

Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Sonnabend 26. Mai

Ausstellung

„Playmobil – eine Spielewelt nicht nur für Kinder“, Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, und KulturWerkStadt, Poststraße 2, VVV + Stadt Burgdorf, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis 12. August Montag, 28. Mai

19. Deutscher Mühlentag

Sorgenser Bockwindmühle, Veranstalter: Stadt Burgdorf, 11 bis 18 Uhr Freitag, 01. Juni,

Gastspiel des TfN

„Ganz oder gar nicht“ (Musical von David Yazbek und Terrence McNally), Theater am Berliner Ring, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf, 20 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und Bürgerbüro, Spittaplatz 4 Sonnabend, 02. Juni

Mittelalterliche Ritterspiele

Schlosspark Burgdorf / Rathaus II, Veranstalter: US Veranstaltungen mit Unterstützung von VVV und Stadtmarketing, siehe Seite 6, 11 bis 23 Uhr, und Sonntag, 03. Juni, 11 bis 19 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2


Saison 2012 | 11

„M

usik und Tanz im Stadtpark“ gehört seit 22 Jahren zu den beliebten Ausflugszielen des Himmelfahrtstages. In jedem Jahr zieht die Traditionsveranstaltung große Besucherströme aller Altersklassen an den Schwanenteich im Stadtpark. Bekannte Unterhaltungsbands aus dem norddeutschen Raum gestalten das Musikprogramm. Die Band „Nerbas & Nerbas“ ist musikalischer Hauptakteur der 23. Neuauflage von „Musik und Tanz“, zu der der VVV, der Marktspiegel, die Tanzschule Hoffmann und die Hannoversche Volksbank am Himmelfahrtstag, 17. Mai, einladen. „Nerbas & Nerbas“ begeisterten mit ihren Auftritten schon mehrfach die Burgdorfer Familientagsausflügler. Um 11 Uhr eröffnen die vier Musiker das Programm und sorgen bis 15 Uhr für Stimmung und Schwung. Keine Langeweile kommt für die jüngeren Familienmitglieder auf: Beim unterhaltsamen Mitmachprogramm der Tanzschule Hoffmann können sie sich nach Herzenslust austoben. Zudem gibt es Kinderschminken, Bungeetrampolinspringen, Ponyreiten und Pferdekutschfahrten. „Nerbas & Nerbas“ ist eine beliebte Partyband aus Hänigsen, die keine musikalischen Berührungsängste kennt und sich in allen Bereichen der Unterhaltungsmusik zu Hause fühlt. Ihre originelle Bühnenpräsentation hat bereits bei zahlreichen Auftritten großen Anklang gefunden. Die Voll-

Musik und Tanz im Burgdorfer Stadtpark

blutmusiker spielen Schlager, Oldies, Rock- und Popmusik mit der gleichen Leidenschaft. Ihre Konzerte im norddeutschen Raum brachten ihnen einen hervorragenden Ruf als Tanzband und Stimmungsmacher ein. Im Tanzflächenbereich sorgt ein reichhaltiges Angebot an Imbiss- und Getränkemöglichkeiten für das leibliche Wohl.

wir machen druck! geschäftspapiere - visitenkarten - kataloge - flyer - prospekte - mailings firmen- u. vereinszeitschriften - poster - farbdigitaldrucke - stempel braunschweiger straße 2

bleich

burgdorf . telefon 18 62


12 | Pferde- und Hobbytiermarkt

Sonnabend, 02. Juni

HandballBundesliga

Freitag, 15. Juni

Kunstausstellung

TSV Hannover-Burgdorf – TuS N-Lübbecke, AWD-Hall Hannover. Veranstalter: TSV-Hannover-Burgdorf, 16.30 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2

Magdalenenkapelle an der Hochbrücke, Veranstalter: Scena – Kulturverein im VVV + Stadt Burgdorf, Eröffnung 18 Uhr, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis 22. Juli

Sonntag, 03. Juni

Donnerstag, 21. Juni

Stadtführung

Thema: „Kleinstädtisch, aber nett - Hermann Löns 1893 in Burgdorf“, Bahnhofs-Vorplatz, Stadtmarketing Burgdorf e. V., 14 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2

Burgdorfer Volksund Schützenfest

Schützenplatz, Veranstalter: Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e. V., bis Sonntag, 24. Juni

Burgdorfer Sommernächte am 6. und 7. Juli

Sonntag, 01. Juli

Stadtführung:

Thema: „Spitta und Pankratius“, Wicken-ThiesBrunnen/Spittaplatz, Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf e. V., 14 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Freitag, 06. Juli

Burgdorfer Sommernächte

Schlosspark/Rathaus II, Veranstalter: Stadtsparkasse Burgdorf + VVV, auch Sonnabend, 7. Juli, jeweils 21 Uhr

D

Sonntag, 08. Juli

Die Vier Jahreszeiten

– Barock in Burgdorf Sommerkonzert: IAMEnsemble - Bachs Clavier, Saal im Burgdorfer Schloss. Veranstalter: Scena – Kulturverein im VVV + Stadt Burgdorf, 17 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Sonntag, 15. Juli

Internationales Picknick im Park

Themenjahr „BURGDORF INTERNATIONAL“ Schlosspark/ Rathaus II, Veranstalter: JohnnyB + Stadtmarketing Burgdorf e.V., 11 bis 17 Uhr

ie Stadtsparkasse Burgdorf und der VVV laden zu den 27. Burgdorfer Sommernächten ein. Die Sommernächte, am Freitag, 6. Juli, und Sonnabend, 7. Juli, im Schlosspark (am Rathaus II) gehören zu den Höhepunkten des sommerlichen Veranstaltungsreigens in Burgdorf. Im Mittelpunkt des Freiluftevents stehen die Auftritte bekannter Tanzund Showgruppen aus dem Burgdorfer Raum, die auf der Schlossparkbühne aktionsreiche Bühneneinlagen in der einbrechenden Abenddämmerung präsentieren. Zwanzig Tanz-, Sport- und Zirkusformationen gestalten das Unterhaltungsprogramm der neuen Sommernächte, darunter die Gruppe Out of Line der TSV Burgdorf unter der Leitung von Antje Zummack und die Tanzschule Hoffmann mit ihrem Leiter Berko Meyer, die einen Querschnitt ihres Repertoires zeigt. Veranstaltungsbeginn ist an beiden Abenden um 21. Uhr. Der Eintritt zu dem Showereignis ist kostenlos. Christoph Dannowski, Redakteur der „Neuen Presse Hannover“, übernimmt wieder die Moderation. Sitzgelegenheiten sind im Bühnenbereich vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgt ein ausreichendes Imbiss- und Getränkeangebot.


Saison 2012 | 13

Montag, 16. Juli

Sonnabend, 18. August

Porta-Pokal

Sportplatz Ramlingen, Veranstalter: SV Ramlingen-Ehlershausen, bis Sonntag, 29.Juli Sonnabend, 28. Juli

Kino im Park

Schlosspark/Rathaus II, Veranstalter: Stadtsparkasse Burgdorf + VVV + Stadt Burgdorf, 22 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Sonnabend, 04. August,

MARKTSPIEGEL CUP 2012

Finalspiele, TSV–Stadion, Sorgenser Straße, Veranstalter: Marktspiegel Verlag, 14 Uhr Sonntag, 05. August

Stadtführung

Thema: „Dem Raubgesindel auf der Spur“ (für Kinder ab 6 Jahre), Treffpunkt: Wicken-ThiesBrunnen / Spittaplatz, Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf e.V., 14 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2

Entenrennen auf der Aue

Pferdemarktplatz/ Kleiner Brückendamm, Veranstalter: E-CENTERCRAMER und Marktspiegel, 11 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Sonnabend, 01. September

Kinderflohmarkt

Spittaplatz, Stadtjugendpflege + VVV-JuniorClub, 9 bis 13 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln 01. September

Ausstellung

„Science Fiction total – Übermorgenwelten“, Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, VVV + Stadt Burgdorf + Star Trek Club Hannover, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis 28. Oktober Sonntag, 02. September

Stadtführung

Thema: „Hinter Schloss und Riegel – die Burgdorfer Kriminalgeschichte“, Treffpunkt:

16. September: Dreschefest Schillerslage Wicken-Thies-Brunnen / Spittaplatz, Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf e. V., 14 Uhr, Teilnehmerkarten: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 Freitag, 07. September

Sportfest des HSV

Gelände und Halle des Heeßeler SV, Veranstalter: Heeßeler Sportverein von 1973, bis Sonntag, 09. September Sonntag, 09. September

Kunstmarkt und Kunstmeile

Spittaplatz + City, 12 bis 18 Uhr, Veranstalter: VVV Sonntag, 09. September

Verkaufsoffener Sonntag

Innenstadt, Veranstalter: Aktionskreis Einkaufs-

stadt Burgdorf, 13 bis 18 Uhr Sonntag, 16. September

Dreschefest

Schillerslage, Feuerwehrhaus, Veranstalter: Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr Schillerslage, 10 Uhr Sonnabend, 29. September

29. Otzer Kartoffelmarkt

Lindenbrink und Backhausplatz, Veranstalter: Otzer Vereine und Verbände e.V., 12 Uhr Sonnabend, 29. September

Erntefest in Ramlingen

mit Umzug Festzelt am Sportplatz, Veranstalter: Dorfgemeinschaft, auch Sonntag, 30. September, jeweils 14 Uhr

Dipl. Ing. Gartenbau

planung

ausführung ausführung

Garten Neu- und Umgestaltung  Terrassenanlagen  Pflaster- und Natursteinarbeiten  Wasserspiele u. Teichanlagen Pflanzenlieferung u. Pflanzarbeiten  Rasenaufbereitung u. Neuanlage  Zaun- und Holzarbeiten  Gehölzschnitt u. Gartenpflege Licht im Garten u. Bewässerungssysteme Burgdorf Telefon 0 51 36 / 58 97 und 0160 / 89 777 88 www.hormann1a-garten.de


14 | Pferde- und Hobbytiermarkt

zum Schluchtenflitzerwie das Fahrrad den Motor bekam und ein echtes Motorrad werden wollte“ (Radfahrgalerie), KulturWerkStadt, Poststraße 2, VVV + Stadt Burgdorf, Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, bis 2. Dezember

5. Oktober: Stadtfest Oktobermarkt Freitag, 05. Oktober

Stadtfest Oktobermarkt

Innenstadt, Veranstalter: VVV, bis Sonntag, 7. Oktober Sonnabend, 06. Oktober

Laternenumzug

Treffpunkt: Schlosspark/ Rathaus II, Veranstalter: VVV + Sparkasse Hannover, 19 Uhr Sonntag, 07. Oktober

Großflohmarkt

Veranstalter: VVV, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2

Sonntag, 21. Oktober,

189. Burgdorfer Schlosskonzert

Sonntag, 07. Oktober

Saal im Burgdorfer Schloss, Veranstalter: Scena – Kulturverein im VVV + Stadt Burgdorf, 17 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2

Verkaufsoffener Sonntag

Innenstadt, Veranstalter: Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf, 13 bis 18 Uhr Freitag, 12. Oktober

Freitag, 02. November

Kabarett

mit Sebastian Krämer: „Akademie der Sehnsucht“, Saal im JohnnyB., Veranstalter: Der junge VVV + JohnnyB. + Kulturabteilung der Stadt Burgdorf 20 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2 20. Oktober

Ausstellung

Kunst & Handwerk

Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf, auch Sonntag, 4. November, jeweils 11 bis 18 Uhr

Möchten auch Sie hier inserieren? Unser Anzeigenberater berät Sie gern persönlich.

Rainer Schütte

Sonntag, 04. November

Tel. (0 51 36) 97 81 30 Fax (0 51 36) 97 82 22 E-Mail: r.schuette@madsack.de www.haz.de www.neuepresse.de

Ihre Heimatzeitung täglich in HAZ und NP

„High Society“ (Musical von Cole Porter und Arthur Kopit), Theater am Berliner Ring, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf, 20 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und Bürgerbüro, Spittaplatz 4 Sonnabend, 03. November

„Vom Hühnerschreck .

Gastspiel des TfN

Verkaufsoffener Sonntag .

Innenstadt, Veranstalter: Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf, 13 bis 18 Uhr

Sonnabend, 10. November

3. Burgdorfer Gesundheitstag

VeranstaltungsZentrum, Sorgenser Straße 31, Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf e. V., 10 bis 17 Uhr Sonnabend, 17. November

Polizeimuseum

Stadtmuseum, Schmiedestraße 6, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf, Öffnungszeiten: sonn­ abends und sonntags von 14 bis 17 Uhr, bis Ende Januar 2013 Donnerstag, 29. November

Burgdorfer Lichtwochen

Innenstadt / Marktstraße, Veranstalter: Stadtmarketing Burgdorf e.V. + Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf, 18 Uhr Freitag, 07. Dezember

Gastspiel des TfN

„Kabale und Liebe“(Tragödie von Friedrich Schiller), Theater am Berliner Ring, Veranstalter: VVV + Stadt Burgdorf 20 Uhr, Kartenvorverkauf: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und Bürgerbüro, Spittaplatz 4 Sonnabend, 08. Dezember

Burgdorfer Weihnachtsmarkt

Spittaplatz, Veranstalter: St.-Pankratius-Kirchengemeinde, auch Sonntag, 09. Dezember


Saison 2012 | 15


16 | Pferde- und Hobbytiermarkt


Programmheft Pferdemarkt Burgdorf 2012