Page 1

Tutorial

Energieverbrauch und Temperaturdaten auswerten Um Energie zu sparen ist es wichtig den Strom-, Heizungs- oder Wasserverbrauch zu kennen. myGEKKO speichert Ihre Verbräuche in Tages- und Monatslisten mit gleichzeitiger Angabe der Kosten. Ein regelmäßiger Blick auf die Verbrauchskurve hilft „Energiefresser“ schnell zu entdecken und zu beseitigen. Aber nicht nur das! Mit myGEKKO können Sie die verschiedensten Analysen und Auswertungen machen. So können Sie z.B. die Raumtemperatur mit den Heizkosten, die Heizkosten mit den Außentemperaturen, oder den Wasserverbrauch der Beregnung mit der Niederschlagsmenge vergleichen. Somit sind Sie optimal informiert und können effiziente Änderungen und Verbesserungen vornehmen und aktiv in das Energiemanagement Ihres Hauses eingreifen.

Einstellungen: Anbei erklären wir Ihnen wie Sie die Trendaufzeichnung auf ihrem myGEKKO aktivieren können und wie Sie die aufgezeichneten Daten auf ihren PC exportieren können.

1. Datensicherung auf myGEKKO Listen und Trendanzeigen müssen auf einem externen Speichermedium wie z.B. einem USB Stick abgespeichert werden. Schließen Sie daher einen USB-Stick an und melden sich als Konfigurator an. Hinweis: Der USB-Stick muss mit dem Dateisystem „FAT“ formatiert sein um korrekt erkannt zu werden! Navigieren Sie in den Haupteinstellungen medium für die Listen- und Trendspeicher.

ins Menü „Aufzeichnung/Log“ und definieren den „MSTICK1“ 1 als Speicher-


Erstellen Sie für die jeweiligen Kategorien Unterordner wie hier im Beispiel „list“ und „trend“. Werden die Unterordner nicht angegeben, speichert myGEKKO die Daten direkt ins Hauptverzeichnis des USB Speichersticks. Um auch sämtliche Temperaturverläufe zu speichern, aktivieren Sie das Feld „Temperaturaufzeichnungen“ 2 . Diese werden im Ordner des Trendspeichers abgelegt. Hinweis: Alternativ zur Speicherung der Daten auf den USB Speicherstick, können Sie die Daten auch auf einer NFS-Freigabe ablegen. Diese kann auf einem Server, einem PC oder einer Netzwerkfestplatte liegen.

2. Datenexport zur Auswertung auf einem PC Sie können sämtliche Aufzeichnung chronologisch auf einen PC sichern bzw. für personalisierte Auswertungen verwenden. Schließen Sie dazu den USB-Stick an Ihren Computer und kopieren die Ordner für den Listenspeicher, im Beispiel „list“, und den Ordner für den Trendspeicher, im Beispiel „trend“, auf Ihren Computer. Achtung! Sie sollten die Daten auf dem USB Speicherstick NICHT löschen. Schließen Sie den USB Stick wieder an myGEKKO an, damit dieser mit den Aufzeichnungen fortsetzen kann.

3. Verwendung der kopierten Aufzeichnungsdateien Wie sie in den kopierten Ordnern sehen, speichert myGEKKO seine Trenddaten im stark komprimierten ekn-Format. Um diese .ekn Dateien noch ins Standard csv-Format umzuwandeln, benötigen Sie den myGEKKO TrendyTranslator. Diesen können sich registrierte Benutzer von www.my-gekko.com downloaden.


Nach Umwandlung der Dateien können Sie beliebige Vergleiche und Auswertungen erstellen. Zum Beispiel mit Microsoft Excel oder OpenOffice Calc. Die Namensgebung der Dateien ist sehr einfach und strukturiert um allen myGEKKO-Konfigurationen gerecht zu werden. myGEKKO unterschiedet zwischen Listenspeicher und Trendspeicher. Er speichert die Werte pro Jahr in einer separaten Datei ab. Im Trendspeicher finden sie alle Werte die sie am Display auch als Kurven betrachten können. Diese haben die Endung .ekn. So wird z.B. jede Minute die Außentemperatur oder ein aktueller Energiezählerwert dort festgehalten und kann dann als Verlaufskurve in einem Graphen betrachtet werden. Die Einheiten der Aufgezeichneten Werte entsprechen immer den am Display dargestellten Einheiten. Hier ein Beispiel zur Namensgebung der ekn-Dateien bei der Einzelraumregelung:

Wie sie sehen werden die ekn-Dateien durchnummeriert (2013 ER#.ekn), damit kann der Anzeigename weiterhin beliebig geändert werden. Im Listenspeicher werden hingegen alle Werte abgelegt die Sie am Display als Listen und Tabellen betrachten können. So z.B. für jeden Tag die Min und Max Außentemperatur oder der Tagesverbrauch eines Energiezählers. Diese werden als .csv-Dateien gespeichert. Die Einheiten der Aufzeichnung entsprechen den am Display angezeigten Einheiten. Ein Beispiel anhand des ersten Energiezählers, hier mit Bezeichnung „Strom“:


Anhang Liste Dateien Trendspeicher von myGEKKO Dateiname

Einheit

System bzw. Beschreibung des Wertes

#### All.Aussen.ekn

°C

Wetterstation.Außentemperatur

#### All.Wind.ekn

m/s

Wetterstation.Wind

#### All.Regen.ekn

l/h

Wetterstation.Regen

#### All.Lux.ekn

kLux

Wetterstation.Helligkeit

#### All.LuxO.ekn

kLux

Wetterstation.Helligkeit Ost

#### All.LuxW.ekn

kLux

Wetterstation.Helligkeit West

#### Moon.Azimut.ekn

°

Mondstand.Richtung

#### Moon.Elevation.ekn

°

Mondstand.Höhe

#### Sun.Azimut.ekn

°

Sonnenstand.Richtung

#### Sun.Elevation.ekn

°

Sonnenstand.Höhe

#### Energy.[0..n].ekn

Lt. Einstellung

Aktuelle Leistung der Energiezähler

#### ER[0..n].ekn

°C

Einzelraumregelung.Ist-Temperatur

#### ER[0..n]_V.ekn

°C

Einzelraumregelung.Ventilstellung

#### ER[0..n]_S.ekn

°C

Einzelraumregelung.Soll-Temperatur

#### MK[0..n].ekn

°C

Mischkreis.Ist-Temperatur

#### MK[0..n]_V.ekn

°C

Mischkreis.Ventilstellung

#### MK[0..n]_S.ekn

°C

Mischkreis.Soll-Temperatur

#### WW[0..n]_T.ekn

°C

Puffer&Boiler Temp. Oben

#### WW[0..n]_B.ekn

°C

Puffer&Boiler Temp. Unten

#### WW[0..n]_R.ekn

°C

Puffer&Boiler Temp. Anforderung

#### WW[0..n]_S.ekn

°C

Puffer&Boiler Temp. Solarkollektor

#### HK1_T

°C

Erster/Hauptkessel Kesseltemperatur

#### HK1_V

°C

Erster/Hauptkessel Vorlauftemperatur

#### HK1_R

°C

Erster/Hauptkessel Rücklauftemperatur

#### HK1_S

°C

Erster/Hauptkessel Temp. Anforderung

#### HK0_T

°C

Zweiter Kessel Kesseltemperatur

#### HK0_V

°C

Zweiter Kessel Vorlauftemperatur

#### HK0_R

°C

Zweiter Kessel Rücklauftemperatur

#### HK0_S

°C

Zweiter Kessel Temp. Anforderung

(#### entspricht Jahr > 2013)

Liste Dateien Listenspeicher von myGEKKO Dateiname (## entspricht Jahr > 2013)

System bzw. Beschreibung des Wertes

meteobook_##.csv

Wetterstation - Buch

access.##.csv

Aufzeichnung aller Türbewegungen

Energy.[0..n].day_##.csv

Tagesliste der Energiezähler

Energy.[0..n].mon_##.csv

Monatsliste der Energiezähler

sms.##.csv

Aufzeichnung aller empfangenen und gesendeten SMS

Energy.Mbus.csv

Abgelesene Zählerwerte aller M-BUS Zähler

Stand: September 2013 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V2022 . Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen der Beschreibung aufgrund Softwareänderungen sind möglich.

Tutorial energiesteuerung  

Tutorial Energiesteuerung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you