Page 1

Handbuch myGEKKO Compact V 0.1


Stand: Mai 2014 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V2137 . Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen der Beschreibung aufgrund Softwareänderungen sind möglich. Alle angeführten Marken und Logos sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Copyright: Alle Rechte vorbehalten. Ohne die vorherige schriftliche Erlaubnis des Herausgebers darf kein Teil dieses Dokumentes für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder übertragen werden, und zwar unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht. Wenn diese Publikation auf Medien von Ekon GmbH bereitgestellt wird, erteilt Ekon GmbH die Erlaubnis, Kopien des in dieser Datei enthaltenen Inhalts für private Zwecke, jedoch nicht zur Weiterverbreitung herunter zuladen und auszudrucken. Kein Teil dieser Publikation darf verändert, modifiziert oder für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Ekon GmbH haftet nicht für Schäden, die durch die Verwendung einer widerrechtlich modifizierten oder veränderten Publikation entstehen.

Die Geräte stimmen mit den massgeblichen Richtlinien und Normen der EU überein. 2


Inhaltsverzeichnis

01 Anschluss.................................................................................4 1.1 Schnittstellen.. ....................................................................................................... 4 1.2 Anschluss WAGO.................................................................................................... 6 1.3 Anschluss RIO. . ...................................................................................................... 7

02 Montage...................................................................................8 Sicherheitshinweise....................................................................10

3


01

Anschluss Technische Daten

1.1 Schnittstellen

Anschlussübericht

4

Spannungsversorgung

24VDC

Displaygröße

5,7”

Bedienung

Resistiver Touch

Bildschirmauflösung

640 x 480 Pixel

Schnittstellen

1 x Lan 1 x RS485 / RS232 2 x USB

Schutzgrad

IP 65 (Frontseite)

Montage

Fronteinbau

Abmessungen B x H x T

200 x 141 x 42 mm

verfügbare Software

myGEKKO living


Com Port 1 Über den Com Port 1 können am myGEKKO Compact, Geräte mit RS232 sowie mit RS485 angeschlossen werden. Durch Einstellen der Dipschalter kann zwischen RS232 und RS485 gewechselt werden. Somit ist kein RS232/RS485 Wandler nötig. (Standardmäßig sind die Dipschalter auf RS485 eingestellt)

LAN Über die LAN-Schnittstelle kann der myGEKKO mit einem LAN-Kabel an ein Netzwerk angeschlossen werden.

USB Der myGEKKO Compact besitzt auf der rechten Seite 2 USB-Schnittstellen zu jeweils 500mA. Sollte eine weitere Schnittstelle erforderlich sein (für USB-Stick oder USB zu 4xRS232 Wandler), so muss ein 2x USB-Hub verwendet werden (Art. ACC-USB05).

SUPPLY Betriebsspannung: Der myGEKKO benötigt eine Betriebsspannung von 24VDC. Diese ist am SUPPLY-Eingang anzuschließen. Die Belegung kann aus der Anschlussübersicht entnommen werden.

5


1.2 Anschluss WAGO Der Anschluss erfolgt Ăźber die Busleitung RS485 am Busankoppler mit beigeliefertem ProfiBus Stecker. Achtung: Werden mehrere Busankoppler verwendet, muss der Endwiderstand des sich am Ende der Busleitung befindenden Busankopplers aktiviert werden. RS485_GND = schwarz (Schirm) RS485_#TX (4) = braun (1A) RS485_TX (3) = weiĂ&#x; (1B)

myGEKKO compact

Abschirmung

Compact Com Port 1 5

6

4

7

3

8

2

9

1

1A 1B 2A 2B

6


1.3 Anschluss RIO

Rio 29

89/90

79/80

COM 1

230V AC

24V DC Master 01

+

29/30

-

Absicherung 24VDC

Master 02

Compact SUB-09 5

6

4

7

3

8

2

9

1

Com Port 1 +24 VDC Rx Tx + Rx Tx GND

24 V

GND

myGEKKO compact

1x Master RIO-29

7


02

Montage

Der myGEKKO Compact wird mit Hilfe einer Montagedose montiert. Diese Dose ermöglicht sowohl eine Unterputzmontage als auch eine Hohlwandmontage

1 a) Unterputz Lassen Sie die Dose von Ihrem Elektriker waagrecht und putzbündig im Mauerwerk einbauen. Tipp: Biegen Sie die Halter 1 auf allen 4 Seiten nach außen, um einen besseren Halt der Dose zu gewährleisten!

1 b) Hohlwand Zeichnen Sie die Umrisse der Dose an die Wand. Biegen Sie auch die Halter 1 auf allen 4 Seiten nach außen, damit Sie die Löcher für Schrauben einzeichnen können, um später die Dose zu befestigen. Tipp: Verwenden Sie als Schablone einfach die Dose! Schneiden Sie entsprechend den eingezeichneten Umrissen auf der Wand das Loch für die Dose aus. Bohren Sie auch die Löcher für die Schrauben. Schieben Sie die Dose durch das ausgeschnittene Loch hinter die Wand. Schrauben Sie die Dose mit den 4 Schrauben an den ausgebohrten Löchern befestigt. Diese müssen anschließend verspachtelt werden.

2 Montage Montieren Sie nun die Trägerschiene 2 an die Dose; richten Sie diese anschließend waagrecht aus. Montieren Sie die Halteschienen 3 an den 4 Haltevorrichtungen am Display. Achten Sie dabei, dass Sie die beiden längeren Sechskantmuttern 4 an der Oberseite des Displays montieren, da diese in die Trägerschiene eingehängt werden um einen stabielen Halt zu gewährleisten. Hängen Sie nun Ihren myGEKKO Compact mit Hilfe der beiden Sechskantmuttern in die Dose ein. Durch das Verstellen der Magnetabstandshalter 5 kann der Abstand zwischen Haltemagneten und Dose angepasst werden. Ihr myGEKKO Compact ist nun montiert und bereit für die erste Inbetriebnahme!

Ideale Montagehöhe: Das Display wird auf Augenhöhe des Benutzers montiert.

Dose (Unterputz- und Hohlwandmontage) - Art. ACC-BOX10

8


9


Sicherheitshinweise Bestimmungsgemäße Verwendung: Die Steuerung ist für den Einsatz in privaten und gewerblichen Hausautomatisierungs-Anlagen freigegeben. Die Steuerung ist nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch bestimmt. Dieser setzt auch die Einhaltung der vom Hersteller vorgeschriebenen Bedienungs-, Montage- und Serviceanleitungen voraus. Bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch oder eigenmächtigen Veränderungen an der Steuerung haftet der Hersteller nicht für die hieraus resultierenden Schäden. Das Risiko trägt allein der Benutzer. Die Steuerung dürfen nur Personen bedienen, warten und instand halten, die hiermit vertraut und über die Gefahren unterrichtet sind. Einschlägige VDE/CEI-Vorschriften sowie sonstige allgemein anerkannte sicherheitstechnische Regeln müssen eingehalten werden!

Dieses Gerät wurde so entwickelt und hergestellt, dass Ihre persönliche Sicherheit gewährleistet ist. Unsachgemäßer Gebrauch kann allerdings zur Gefahr eines elektrischen Schlags oder Brands führen. Damit die in diesem Display eingebauten Schutzvorrichtungen ihre Funktion ordnungsgemäß erfüllen, beachten Sie die folgenden Grundregeln für die Installation, Nutzung und Wartung. Lesen Sie vor Inbetriebnahme die Bedienungsanleitung und die Sicherheitshinweise durch und beachten diese beim Umgang mit myGEKKO. Anleitungen befolgen: Befolgen Sie die Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung oder sonstigen Dokumentationen der Zusatzkomponenten. Anschluss und Installation: Die Steuerung darf nur ein örtlich zugelassener Elektrofachmann an das Stromnetz anschließen! Bei Störungen, die ein zugelassener Elektrofachmann nicht beheben kann, den myGEKKO-Kundendienst benachrichtigen! Fernwirken (Ferneinschaltung), Einstellen, Steuern und/oder Regeln einer Steuerung durch einen Befehl oder Einbauort der Steuerung, der außerhalb der Sichtweite des Gerätes vorgenommen wird, ist nur zusammen mit den dafür vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen zulässig. Montage: Die Montage der Steuerung gemäß der Montageanleitung durchführen! Vergewissern Sie sich immer vor Inbetriebnahme der Steuerung, dass diese mit keinen brennbaren Gegenstände in Berührung kommt. Kontrollieren Sie regelmäßig die Logeinträge auf Warnungen und Alarmmeldungen. Das Display ist an einem trockenen, vor direkter Nässe geschützten Ort zu montieren. Keinesfalls darf Wasser auf das Display tropfen. Netzspannung: Betreiben Sie das Gerät nur mit der angegebenen Netzspannung. Keine Änderungen oder Modifizierungen: Nehmen Sie keine Änderungen oder Modifizierungen am Gerät vor, ohne zuvor die Genehmigung der für die Normeinhaltung zuständigen Stelle einzuholen. Durch nicht genehmigte Änderungen oder Modifizierungen kann die Berechtigung des Benutzers zum Betrieb des Gerätes aufgehoben werden. Verwenden Sie nur originale Ersatzteile! Eigenmächtige Veränderungen an der Steuerung sind nicht zulässig! Gerät nicht von der Halterung lösen: Dort befinden sich Komponenten, die gefährlich hohe Spannungen führen. Wenden Sie sich an Ihren Elektrofachmann, wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert. Keine harten Gegenstände zur Bedienung verwenden: Vermeiden Sie das Abwischen bzw. die Berührung des Displays mit einem harten Gegenstand, da das Display auf diese Weise zerkratzt, beeinträchtigt oder sogar dauerhaft beschädigt werden kann. Reinigung: Verwenden Sie dazu ein feuchtes (nicht nasses) weiches Mikrofasertuch. Sprühen Sie nicht mit einem Reinigungsspray direkt auf den Bildschirm, da das Spray teilweise in die Gehäuseöffnungen gelangen und Stromschläge verursachen kann. Verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel die nicht für das Reinigen des VGA Displays geeignet sind. Umgebungstemperatur: Die Umgebungstemperatur muss zwischen 0 bis 40°C liegen. Vermeidung von direkter Sonneneinstrahlung: Montieren Sie das Gerät so, dass es nicht direkter Sonneneinstrahlung

10


ausgesetzt ist, da das Display so dauerhaft beschädigt werden kann. Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten, physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sein denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gerät spielen. Eine Verletzung der Sicherheitshinweise kann zu einem Aufhub der Garantieleistung führen. Der ordnungsgemäße Einsatz des myGEKKO in technischen Anlagen schließt Sicherheitsvorkehrungen nach Bedarf und Sinnhaftigkeit nicht aus. myGEKKO darf nicht für Sicherheitsanlagen verwendet werden!

Für folgendes wird nicht gehaftet: • Missachtung der Sicherheitshinweise • Schäden und Folgeschäden an der Anlage entstanden durch ungeeignete Parametrierung oder Installation • Schäden und Folgeschäden an der Anlage entstanden durch Fehlbedienung der Anlage • Schäden und Folgeschäden an der Anlage entstanden durch Überspannungen • Schäden und Folgeschäden an der Anlage entstanden durch natürliche Auswirkungen (Feuer, statische Entladungen, ...) • Verlust der Konfigurationsdateien und Parameter. Führen Sie kontinuierliche Sicherungen der Konfigurationsdaten und Parameter durch. (siehe Benutzerhandbuch)

Bitte leiten Sie sämtliche oben genannten Sicherheitshinweise an Ihren Endkunden weiter.

11


myGEKKO ist ein Produkt, gewachsen aus langjähriger Erfahrung und Entwicklung in Europa – mit Partnern in Ihrer Nähe. Italien

Deutschland

Schweiz

Österreich

www.my-gekko.com

A first class product Europe! A first classof product of Europe! The result of aThe close collaboration between result of a close collaboration between Italy, Switzerland Germanyand Germany Italy,and Switzerland

12

Niederlande

Handbuch Compact  

Handbuch Compact

Advertisement