Page 1

MOMENT FÜR GIPFELSTÜRMERINNEN UND SEELENTAUCHER WINTER 2018 | 2019

OUTDOOR

DAS SPIEL MIT DEM EIS

PORTRÄT

MIRO ZRYD – EIN ADELBODNER BEIM SPITZENCLUB EV ZUG


30

33

10

EDITORIAL Sie halten sie in den Händen – die erste Ausgabe des neuen Magazins der Destination Adelboden Lenk Kandersteg. MOMENT ist mehr als ein Titel, es ist Programm: Wir nehmen uns Zeit, für Sie hinter die Kulissen zu schauen, den Stein umzudrehen und mit dem Brennglas den Dingen auf den Grund zu gehen. Wir atmen durch und hören zu, wenn Geschichten aus drei Tälern er-

17

15

INHALT 06 DRAUSSEN Faszination Natureis. Seit Menschen dem Wintersport frönen, dient es dem Spiel, dem Sport und der Betrachtung. Vom Klettern, Fischen und Laufen – am und auf dem Eis. 10 PORTRÄT Von einem, der sein Leben dem Eishockeysport verschrieben hat und seine Kraft aus der Tiefe schöpft: Miro Zryd. Der 24-jährige Adelbodner spielt heute im Spitzenverein EV Zug. 17 ANGETROFFEN An der Lenk hat die Künstlerin Marjolein Bastin ihr zweites Zuhause gefunden, das Inspiration und Rückzugsort zugleich ist.

Das Bauchtäschli ist zurück. Wie Modebewusste es heute tragen, verrät MOMENT auf Seite 19.

2

MOMENT | Winter 2018 | 2019

18 SMARTER LEBEN Köpfchen ist gefragt bei der Frutiger Grübelnuss. Ein wunderbares Geduldsspiel für gemütliche Winterabende am Cheminée. 20

SPEIS UND TRANK Es qualmt und pufft in den Küchen der Gourmetköche. Kaum einer, der den Rauch nicht entdeckt hat und seine alpinen Gerichte zu wahren Delikatessen macht.

30

WAS LÄUFT? Drei Topevents im Scheinwerferlicht: das Adelbodner WeltcupSkirennen, das Hundeschlittenrennen an der Lenk und die Belle-Epoque-Woche in Kandersteg.

06

20

zählt werden, wir veranschaulichen Bewegendes und bleiben für Sie nahe dran. Das ist unser Ziel, und daran lassen wir uns messen. Seit meiner Kindheit bin ich eng mit der Region verbunden und lebe nun bereits einige Jahre hier. Und bin mehr denn je begeistert von der Erhabenheit der Berge, von der Vielfalt von Flora und Fauna, von den gepflegten Kulturlandschaften. Das gibt es anderenorts auch, mögen Sie einwerfen. Den Unterschied

HÄPPCHEN 4 NEWS

zu anderen Regionen machen für mich die Menschen aus. Hier in Adelboden, an der Lenk, in Kandersteg und im Kiental leben sie von der Landwirtschaft, einem starken Gewerbe und einem gesunden Tourismus. Diese drei Säulen bedingen einander und machen die Authentizität der Region aus. Die Men-

15 WANDERTIPP

schen leben hier, verdienen hier ihren Lebensunterhalt, bedienen als Einhei-

16 SERVICE HOTELS

Ziegen werden nicht der Touristen wegen durch die Dorfstrasse getrieben. Sie

mische die Gäste. Auch im Mai und im November lebt das Dorf. Die Kühe und

24 SERVICE RESTAURANTS

sind auf dem Weg vom Hof im Westen zur Alp im Osten. Junge, wilde Einhei-

27 SERVICE SHOPPING

inzwischen breit honoriert durch entsprechende GaultMillau-Punkte. Die Kü-

mische üben sich seit Jahren in einer bemerkenswert kreativen Küche. Sie ist

35 KALENDER

chenkünstlerinnen und -künstler sind mit Bodenhaftung der echten Bergkü-

ADELBODEN FRUTIGEN

Feuer. Und ein Herd. Lesen Sie mehr darüber in dieser Ausgabe.

LENK SIMMENTAL

KANDERSTEG KIENTAL

41 RÜCKBLENDE 42 SCHLUSSPUNKT

che und ihren regionalen Produkten verpflichtet. Wo Rauch aufsteigt, ist auch

Dass die Region Adelboden Lenk Kandersteg das Wasserschloss des Berner Oberlands ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Vom Tschingelsee im Kiental über Oeschinen- und Blausee; mit den Engstligenfällen, dem Adelbodner als einzigem Mineralwasser im Kanton bis hin zu den Siebenbrünnen oder den stärksten Schwefelquellen Europas an der Lenk. Die Liste ist nicht abschliessend. In diesem Heft recherchieren wir, wie das Element Wasser in seinem gefrorenen Zustand seit jeher touristisch genutzt wird. Sie können gespannt sein. Ich wünsche Ihnen eine unterhaltsame Lektüre und unbeschwerte Tage im Herzen des Berner Oberlandes.

Urs Pfenninger | Direktor

MOMENT | Winter 2018 | 2019

3


NEUES | Knapp erzählt

DIE BACKKUNST

AUFGESCHNAPPT

Schmerzt nicht, sondern schmeckt: Der Bienenstich der Kientaler Bäckerei Aellig ist eine süsse Versuchung, die Hefeteig mit einer feiner Creme, Mandeln und karamellisiertem Zucker vereint. aellig-kiental.ch

Freie Fahrt Pelziges Kostüm

Alpines Gebräu Was entsteht aus Hopfen, Gerstenmalz und Hefe, wenn man sie am Fusse des Wildstrubels mit Bergquellwasser mischt? Genau: Ein leckeres Sim­ mentaler Bier, gebraut direkt an der Lenk. Die Vielfalt der Sorten reicht dabei vom Lager bis zum Mountain Pale Ale. Allein im letzten Jahr haben die sieben Mitarbeitenden 200 000 Flaschen abgefüllt. simmentalerbier.ch 4

MOMENT | Winter 2018 | 2019

Sie sollen die Geister des alten Jahres vertreiben und vor Sturm oder Lawinen schützen: Beim Pelzmartiga zieht an Weihnachten und am Neujahrstag eine maskierte Horde durch Kandersteg. Die Gestalten mit Ketten und Treicheln bieten ein Spektakel mit vorchristlichen Wurzeln, das manchen Passanten kurz erschrecken mag.

Steuern und Kurtaxen bezahlen hat in Adelboden Vorteile: Einhei­mische und Feriengäste können in Adelboden ab dieser Wintersaison kostenlos den Ortsbus Adelboden benützen. Als Ticket fungiert dabei entweder der Einheimischenausweis oder die Gästekarte. adelboden.ch/gaestekarte

Filmreifes Dorf DAS WAHRZEICHEN

DIE STIMMGEWALT

DAS LAGERPRINZIP

Hoch über Frutigen thront die

Es klingt mal schwermütig

Das Prinzip heisst Snow­

Tellenburg – einst ein sto­l-

und sehnsüchtig, dann

farming: Auf der Tschenten-

zes Schloss, heute eine Ruine.

wieder leicht und klar: Das

alp wurden 24 000 Kubik­

Während der Adventszeit

Vokalensemble Voskresenije

meter Schnee aus der

Lässt schmunzeln und erschauern: Das neue

erhellt das Bauwerk mit

aus St. Petersburg zeigt

letzten Saison den Sommer

Buch von Christian Bärtschi «Sagenhaftes

einem Lichterdach während

am 26. Februar in Kander-

über verpackt – und im

rund 90 Tagen das Dorf.

steg die ganze Bandbreite

vergangenen Oktober wieder

tellenburg.ch

des russischen Gemüts.

als frühe Piste präpariert.

kandersteg.ch

dastrainingszentrum.ch

SAGENHAFTE SEITEN

aus Adelboden» beinhaltet einen Fundus an grusligen Erzählungen und ist in regionalen Verkaufsstellen erhältlich.

Das TV-Format «SRF bi de Lüt» steht für Authentizität und Tradition – kein Wunder, macht die Serie am 26. Januar auch in Adelboden Halt. Die Live-Sendung findet auf dem Dorfplatz statt. Bis zu 2000 Personen werden erwartet, wenn Moderator Nik Hartmann und sein Team vor die Kameras treten. MOMENT | Winter 2018 | 2019

5


SCHWERPUNKT | Faszination Eis

Spleenige Briten haben vor 150 Jahren den Wintertourismus zu uns gebracht und die Alpen zur Spielwiese Europas gemacht. Natureis spielte dabei eine grosse Rolle. In Adelboden betrieben gleich fünf Hotels eigene Eisbahnen. Die gut betuchten Gäste frönten dem Curling, dem Eishockey und genossen das freie Gleiten über die glitzernden Flächen. Diese Zeiten lässt Kandersteg mit der Belle-Epoque-Woche – jedes Jahr im Januar – aufleben. Mitten im Dorf wird die Natur­ eisbahn jeweils zum romantischen Treffpunkt. Mehr Natureis als früher Im Laufe der Zeit sank der Stellenwert der Natur­ eisbahnen, sie gerieten in den Schatten des Skisports. Natureis wurde noch lange als Kühlmittel geschätzt. Der 86-jährige Lenker Otto Bühler erinnert sich: «Als Bub schaute ich gerne zu, wie Mannen beim Lenkersee Eisquader heraussägten und zu den Hotels führten.» Wehmütig blickt er zur Plaine Morte hinauf und zeigt, wie mäch-

Eiserlebnis in der Vertikalen – Meter um Meter arbeitet sich der Kletterer durch die gefrorene Welt des mächtigen Engstligenfalls.

tig der Gletscher vor achtzig Jahren gewesen ist. In dieser Zeit hat das schmelzende «ewige» Eis vom Lötschenpass bis zum Schnidejoch für Furore gesorgt. An der Lenk wird über das Inszenieren von Gletscher-Archäologie nachgedacht.

«Die Wanderung über den See bis nahe an die Felsen sorgt für demütige und erhabene Momente.»

ZAUBERHAFTE EISWELTEN

In schneearmen Wintern steigen Höhlenfor-

Text: Matthias Kurt | Foto: Urs Wyss

Phänomen vorausgesagt. Weil in der sich erwär-

Schlittschuhlaufen auf dem Oeschinensees

menden Arktis die Eisdecke von den Barents-

Darüber freuen sich auch David Wandfluh und

und Karaseen im Dreieck von Skandinavien,

sein Sohn Christoph. Die Familie betreibt seit

Spitzbergen und dem Nordwesten Russlands

fünf Generationen das Berghotel im Natureis-

schmilzt, bildet sich im Winter darüber ein sta-

mekka des Oeschinensees. Der See gefriert meist

tionäres Hoch. Dieses beschert uns konstante

Anfang Dezember und bereichert die Wintersai-

Winde aus Nordost mit sibirischen Kältephasen,

son bis März. David Wandfluh betont: «Wir las-

die Natureis wachsen lassen.

sen die Eisdecke von unabhängigen Kontrolleu-

So paradox es auch klingt: In Zeiten der Klimaerwärmung wächst das Natureis und damit sein Zauber und die Freude, sich darauf auszutoben. Vom Spiel mit dem Eis in drei Tälern – gestern und heute.

scher auf der Plaine Morte in die vom Schmelz­ wasser gebildeten Höhlen und liefern spektakuläre Bilder. Aktuell sorgt der Klimawandel paradoxerweise dafür, dass viel Natureis unsere Winter verzaubert. Vladimir Petoukhov, Professor am PotsdamInstitut für Klimafolgeforschung, hat dieses

ren messen, ab 12 Zentimeter wird der See freigegeben.» Sensationell ist ein Saisonstart auf Die riesigen Eishöhlen im Plaine-MorteGletscher werden immer wieder durchforscht. Sie lassen die Menschen klein erscheinen.

6

MOMENT | Winter 2018 | 2019

schwarzem Eis, wenn der Oeschinensee ohne Schnee gefriert. Das Barentssee-Hoch hat in den jüngsten Jahren öfters für dieses Phänomen ge-

MOMENT | Winter 2018 | 2019

7


Zukunftsprognose

SCHWERPUNKT | Faszination Eis

Wie lange wird die Freude mit dem Eis noch währen? Petoukhov liess die Computer mit noch weniger arktischem Eis rechnen. Die Simulation sagt, dass das stationäre Hoch über der Barentssee dereinst in ein Tief wechseln wird, welches

«Was können wir Gästen bieten, wenn es keinen Schnee hat?»

milde Winde vom Atlantik her zu uns wehen lässt. Die drei Täler Adelboden, Lenk und Kandersteg erleben ein Natureis-Hoch, noch ist das Klima dafür günstig. Nutzen wir die Gelegenheit für einen Ice Walk und Spaziergänge in der zauberhaften Stimmung vereister Bäche. Was gibt es Schöneres als der glückliche Blick von Kindern, die einen Eiszapfen in den Händen halten? Und ja, hoffen wir, dass wir bei einem «Whisky on the rocks»

Eislaufen auf der Adelbodner Natureisbahn war in den 1930er-Jahren ein beliebtes Ferienvergnügen.

vor dem Kaminfeuer noch lange erzählen können, was die Faszination eines Eiszapfens ist.

sorgt. «Auf Knopfdruck können wir alle Medien-

Eisklettern an der Lenk und in Adelboden

kanäle mit dieser frohen Botschaft bedienen»,

«Was können wir Gästen bieten, wenn es keinen

meint Christoph Wandfluh. Das ist gut so, denn

Schnee hat und bitterkalt ist?», fragten sich Andi

das Schweben auf Eis, das den Blick in die Tiefe

Beetschen von Bergluftsport an der Lenk und ei-

freigibt, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl.

nige seiner Kollegen. Geboren war die Idee Klet-

Und es gehört zur Physik des Natureises, dass es

terturm bei den Simmenfällen. Dabei wird ein

auf der gefrorenen Fläche des Oeschinensees so

zwölf Meter hohes Baukranelement mit Wasser

richtig schön kracht. Herrlich! Bietet sich das

besprengt, womit eine bizarre Natureisskulptur

Spektakel hier in alpiner Kulisse an, gibt sich das

entsteht, auf der es sich bestens klettern lässt.

schwarze Eis bei der Stockhornbahn auf dem Hin-

Der Turm steht vor der zweiten Saison, das Natur­

derstockensee sanft montan.

eis stärkt hier den Eventtourismus.

Das wichtigste Natureisangebot auf dem Oeschi-

Grosse Erfahrung für solche Abenteuer besitzt

nensee ist der Ice Walk. Für Wanderer werden eine

auch das Team der Alpinschule in Adelboden. Seit

ENGSTLIGENFALL BEZWINGEN

lange und eine kurze Schlaufe auf dem See ge-

Jahren sind Kurse im Eisklettergarten im Pro-

Was gibt es Cooleres als der gefrorene Engstligen-

walzt. «Die Wanderung über den See bis nahe an

gramm. Auf der Engstligenalp, dem hochalpinen

die Felsen sorgt für demütige und erhabene Mo-

Plateau auf 2000 Höhenmetern, lässt sich zudem

mente», beobachtet Hotelbesitzer David Wandfluh.

im Iglu die philosophische Frage stellen, ab wann

Bei weiteren Natureis-Gästegruppen lassen Wand-

ein Schneekristall die Metamorphose zu Natureis

fluhs die Kraft der Community wirken: Eisfischer

vollzogen hat. Die Antwort kann im Sachbuch

und Eiskletterer. Diese sind dankbar für die

«Snow Crystals» des japanischen Physikers

Dienstleistung der Bahnfahrt und gehen dann

Ukichiro Nakaya nachgelesen werden.

Kühle Erlebnisse fall? Eisklettern, der faszinierende Sport in der Welt der Eiszapfen. Hier lernen Sie, wie man sich sicher im Eis bewegt. alpinschule-adelboden.ch, +41 79 363 19 62

EISTURM LENK ERPROBEN Eisklettern für Anfänger und Profis an den Simmenfällen für Einzelpersonen und Gruppen Informationen und Buchung:

selbst in die Natur. Für Eisfischer ist der Fang ne-

Adrenalin Adventure GmbH, 3775 Lenk

bensächlich. Das Naturerlebnis zählt. Fischen als

lenk-events.ch/aktivitaeten, +41 33 733 37 33

Meditation. Auch wenn noch so viele Petrijünger

OESCHINENSEE ERWANDERN

kommen, Dichtestress kennt der Oeschinensee

Winterwandern auf dem gefrorenen Oeschinensee –

keinen. Für Eiskletterer ist das Gebiet Oeschinen

das besondere Erlebnis ist der Ice Walk im

ein Eldorado. Hier treffen sich oft absolute Spit-

Unesco Welterbe. Zwei unterschiedlich lange Wege

zenkletterer. Zudem wird die Palette der Outdoor-

führen über die dicke Eisschicht.

sparte immer breiter, wie es die Eistaucher zeigen.

8

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

9


PORTRAIT | Miro Zryd

Miros Anfänge auf Adel­ bodner Eis; damals wie heute gehört das Isolieren des Hockeystocks zum täglichen Ritual.

Gäbe es das Klischee des Profi-Eishockeyspielers, wäre Miro

Party nach geschlagener Hockeyschlacht ist seine Sache

Zryd sein Gegenentwurf. Er ist zwar gross gewachsen, was

nicht. «Miro ist ein angenehmer Spieler, der sich nie in den

diese Sportart schon fast erfordert, aber kein muskelbepack-

Vordergrund drängt. Er überzeugt mit Leistung, nicht mit

ter Hüne. Man vermutet in ihm eher einen Kunststuden-

Brusttrommeln», meint Putz Schranz.

ten als einen Hockeycrack. Der 24-Jährige ist kein Mann der

Der Adelbodner Eishockeyprofi Miro Zryd steht im Dienst des Spitzenclubs EV Zug. Er ist ein tiefgründiger und aufmerksamer Gesprächspartner.

grossen Worte. Er wirkt zurückhaltend, fast schüchtern,

Wenn die Passion zum Beruf wird

überlegt seine Wortwahl, fragt nach. Dahinter verbirgt sich

«Es gibt nichts Schöneres, als seine Leidenschaft zum Beruf

jedoch ein äusserst willensstarker Mensch. Sein letzter Trai-

machen zu dürfen – im Wissen, dass die Zeit beschränkt ist»,

ner beim EHC Adelboden, Peter Schranz, erinnert sich: «Miro

meint Zryd. Nach kurzem Nachdenken erwähnt er Ein-

war immer sehr auf sein Ziel ausgerichtet, ehrgeizig und

schränkungen. Der Terminkalender sei gefüllt mit Trai-

wissbegierig. Er legte an die eigene Leistung höchste Mass-

nings, Spielen und Regeneration, es bleibe wenig Freiraum.

stäbe und verzieh sich Fehler nur schwer.» Miro bestätigt

Die Verantwortung gegenüber den Fans und den Sponsoren

dessen Beurteilung. «Ich habe allerdings inzwischen Fort-

steigt. Der Hockeyprofi als Teil eines grossen Räderwerks.

schritte gemacht und gehe etwas weniger hart mit mir um.»

Die Welt des Spitzensportes umhüllt ihre Akteure wie ein Kokon. Der vierfache Internationale ist sich dessen bewusst.

VOM AMATEURVEREIN ZUM SPITZENCLUB Text: Reto Koller | Foto: Anja Zurbrügg

Willensstark und zielsicher

Er begnügt sich nicht mit seinem Traumjob, sondern stu-

Diese Zielstrebigkeit hat seinen Weg aus dem Erstliga-Club

diert zusätzlich Wirtschaft an der FernUni Schweiz. Zurzeit

Adelboden zum National-League-Spitzenverein EV Zug erst

pausiert er zwar, um sich voll aufs Hockey konzentrieren zu

möglich gemacht. Der Grossneffe der Ski-Abfahrtsweltmeis-

können. Im Februar soll es mit dem Studium weitergehen.

terin Annerösli Zryd bat kur­zentschlossen per E-Mail beim

Seine Freundin Marisa gab ihm den Impuls, die freie Zeit für

damaligen Nationalliga-B-Verein Langnau um ein Probe-

ein Fernstudium zu nutzen. Miro ist froh darüber. «Das hilft

training – ein ungewöhnlicher Schritt auf dem Weg in eine

mir, den Blick auf das Leben ausserhalb der Stadien nicht zu

Profikarriere. Vorerst kämpfte er mit den Elite-Junioren um

verlieren.»

Punkte und machte sich in der Geschäftsstelle des Vereins nützlich. Der Lebensunterhalt wollte verdient sein. Mit 19 Jahren ging der Traum in Erfüllung: ein Vertrag als Vertei-

Miro Zryd hat sein Leben dem Eishockey verschrieben. Nach seinem Engagement beim Schlittschuhclub Langnau wechselte der 24-jährige Adelbodner zum Spitzenverein EV Zug. MOMENT traf den ehrgeizigen, stillen Sportler.

diger der ersten Mannschaft! Nach zwei erfolgreichen Saisons wechselte er zum EV Zug. Bei allem Ehrgeiz: Der junge Mann hat nicht nur den eigenen Erfolg im Visier. Er stellt seine Fähigkeiten in den Dienst des Teams. Zwar gehört seine Stimme nicht zu den lauten in der Garderobe, und die

10

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

11


PUBLIREPORTAGE

Skibetrieb bis 5. Mai 2019 Als einziges Skigebiet in der Region bietet die Engstligenalp Wintererlebnisse bis Anfang Mai, also auch über die Oster­ tage. Die Skilifte sind in Betrieb, die Langlaufloipe gespurt und die Wanderwege gepfadet. Frühlingsstimmung im Schnee ist garantiert. FONDUE-IGLU

Öffnungszeiten: 14. Dezember 2018 bis 7. April 2019, jeweils Mittwoch bis Samstag, 12 Uhr bis 22 Uhr, Sonntag, 12 Uhr bis 19 Uhr Details und Online-Reservationen unter fondue-iglu.ch / +41 33 673 03 06 INFOS SCHLAF-IGLU

Öffnungszeiten: 26. Dezember 2018 bis 7. April 2019 Details und Reservationen unter engstligenalp.ch / +41 33 673 22 91

WO EIS UND KÄSE FREUNDE SIND Bei Kerzenlicht im grössten Iglu-Restaurant Europas ein herrlich sämiges Fondue

Fast alle mögen sie, die urschweizerische Spe­

Schlafen wie die Eskimos

zialität aus geschmolzenem Käse und Weiss-

Wer das Igluerlebnis noch weiter auskosten will,

wein. Wer das Fondue in geselliger Runde ge-

bucht gleich noch eine Übernachtung dazu. Die

niesst, spürt Wärme und Behaglichkeit. Im

romantisch dekorierten, zweckmässig ausge-

Grossraum-Iglu mit seinen vielen Kammern

statteten Zweier- und Viererräume strahlen be-

verbreitet sich wohlige Gemütlichkeit. Dezentes

hagliche Gemütlichkeit aus. Es gibt sogar elek­

Kerzenlicht beleuchtet die bläulich schimmern-

trisches Licht! Das Bett, isoliert mit Holzrost,

den Wände. Es versetzt die Gäste in eine beina-

Rentierfellen und weicher Matratze, verspricht,

he magische Stimmung. Die einheimische

die Kälte fernzuhalten. Über allem liegen zwei

Künstlerin Tina Allenbach sorgt Jahr für Jahr

Schlafsäcke, tauglich für Temperaturen bis mi-

für neue gestalterische Höhepunkte. Ob roman-

nus 31 °C. Die Abendtoilette verrichtet man im

tisches Tête-à-Tête, ein Familienfest, ein Treffen

unmittelbar benachbarten Gruppenhaus «Wild-

im Freundeskreis oder ein Firmenausflug in

strubel». Dort befinden sich auch die Toiletten –

geniessen; sich danach in einem der romantischen Zwei- oder Vierbett-Schlaf-Iglus zur

einmaliger Umgebung: Das Fondue-Iglu schafft

ein Segen, wenn nachts die Blase drückt. Hier

Ruhe legen; das bietet nur die Winterwelt der Engstligenalp hoch über Adelboden.

für alle eine unvergessliche Atmosphäre. Auch

gibt’s sogar eine «Notschlafstelle», wenn jemand

wenn sich der Skianzug empfiehlt: die Tempera-

wider Erwarten dem Igluabenteuer entfliehen

tur sinkt nie unter den Gefrierpunkt. Auch Käl-

möchte. «Das ist bis heute noch nie geschehen»,

teempfindliche fühlen sich in der arktisch an-

versichert Marketing-Leiterin Seraina Kuppel-

mutenden Umgebung wohl.

wieser. Wem doppeltes Arktis-Feeling doch etwas zu viel des Guten ist, kann das Nachtessen auch im nahegelegenen Berghotel geniessen.

12

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

13


WANDERTIPP | Gemmipass

Die Winterwanderung von Sunnbüel oberhalb Kandersteg zur Gemmi ist ein Klassiker – einfach zu wandern und voller winterlicher Eindrücke.

SKIPASES ONLIN N E F U A K

WANDERTIPP

GUT ZU WISSEN

Wenn Sie weder die prominenteste Wanderin auf diesem Pfad, noch der

LEICHTE WANDERUNG VON SUNNBÜEL AUF DEN GEMMIPASS

prominenteste Gast in diesem Berggasthaus zu sein brauchen, dann sollten Sie diesen Weg unbedingt gehen, die uralte Verbindung zwischen Ber-

K.CH DEN-LEN O B L E D SHOP.A

ner Oberland und Wallis: von Sunnbüel am Gasthaus Schwarenbach vorbei zum Gemmipass. Jules Verne, Edward Whymper, Mark Twain, Lenin und Pablo Picasso, sie alle sind hier entlanggewandert. Guy de Maupas-

 Online Best-Price-Garantie*  Einfache, entspannte Buchung  Mehr Zeit im Schnee *(saisonale Sonderaktionen ausgeschlossen)

14

MOMENT | Winter 2018 | 2019

sant hat über das Gasthaus eine erschütternde Geschichte geschrieben, und der Schwarenbach-Kater Tomba hatte Spass daran, Alpinisten auf den Gipfel zu folgen. Von Sunnbüel zum Gemmipass, das ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswerter, gut präparierter und einfacher Weg.

Anreise:

Bus bis Eggeschwand,

Luftseilbahn Sunnbüel

Rückreise:

Gemmibahn bis Leukerbad

Technik:

leicht

Kondition:

leicht bis mittel

Wanderzeit:

3,5 bis 4 Std.

Länge:

9 km, 500 m Aufstieg

Jahreszeit:

ganzjährig

Information: schwarenbach.ch

MOMENT | Winter 2018 | 2019

15


SERVICE | Hotels

ANGETROFFEN | Marjolein Bastin

GUT GEBETTET

HOLLAND – MISSOURI – LENK! Interview: Matthias Kurt

BELLEVUE PARKHOTEL & SPA | ADELBODEN

Die bekannte niederländische Natur-

Es bringt Generationen und Lebensstile zusammen: Seit über 115 Jahren thront das Hotel über dem Zentrum Adelbodens und verbindet so Pa­ noramasicht mit Dorfnähe. Die französisch inspirierte Gourmetküche, Zimmer im Midcentury-Design und das grosszügige Spa runden das Angebot ab.

künstlerin Marjolein Bastin tankt gerne

TIPP Dampfende 34 Grad warm ist das Aussenbad im Spa «pour». Ein Besuch bei Schneegestöber sorgt damit für ein winterliches Naturerlebnis. 14 bellevue-parkhotel.ch          S

Schaffenskraft an der Lenk. Sie pendelt mit ihrem Ehemann Gaston zwischen Holland, Missouri und der Lenk. Um ihre lebensfrohen Natursujets, die teilweise auch in Papeterien erhältlich sind, reissen sich grosse Kunstverlage. Wir trafen Marjolein im Weinhäuschen ihres Gartens oberhalb der Lenk – mit freier Sicht

LENKERHOF GOURMET SPA RESORT | LENK IM SIMMENTAL Das Kurbad blickt auf eine lange Geschichte und erlebt heute als «jugendlichstes Fünf-Sterne-Superior-Hotel der Schweiz» glanzvolle Zeiten. Die Mitgliedschaft bei Relais & Châteaux zeugt von Individualität, hoher Serviceleistung und Wohlfühlambiente. TIPP Im Aussenschwefelbad bei 34 Grad einen der schönsten Talabschlüsse der Alpen oder beim Apéro das knisternde Feuer im Foyer geniessen. lenkerhof.ch

16

         S

RELAIS & CHATEAUX WALDHOTEL DOLDENHORN | KANDERSTEG Das Doldenhorn wird familiär geführt und überzeugt mit Schweizer Gastlichkeit und stilvoller Einrichtung – vom Wintergarten über das Foyer bis hin zur Kaminecke. In elegantem Ambiente finden die Gäste zudem eine mehrfach ausgezeichnete Küche, die zum Geniessen einlädt. TIPP Im luxuriösen Spa finden Gäste einen grosszügigen Wohlfühl-Bereich mit Hallenbad, Whirlpool, Saunen, Dampfbad und Solarium. doldenhorn-ruedihus.ch

15

       S

HOTEL NATIONAL | FRUTIGEN In Frutigen treffen sich Kander und Engstlige, im Hotel National treffen sich die Gäste. Die Familie Blaser wartet hier in vierter Generation mit 16 Zimmern von Standard bis Deluxe auf. Nebst dem Restaurant ergänzt die Confiserie samt hausgemachter Schokolade das Angebot.

16

MOMENT | Winter 2018 | 2019

aufs Mittaghorn und den Wildstrubel.

MOMENT: Erinnern Sie sich an das erste Mal Wildstrubel. War das Liebe auf den ersten Blick? Marjolein Bastin: Ja, der Schneeberg ist speziell für uns. Es war eine glückliche Fügung, dass dieser Wohnsitz mit freiem Blick auf den «Strubel» gerade frei war.

Die holländische Künstlerin Marjolein Bastin hat an der Lenk eine Heimat gefunden.

Was hat Sie an die Lenk geführt?

Sie besitzen Simmentaler Kühe.

Wenn man Ihre Zeichnung «The

Als 11-jähriges Mädchen kam ich zum

Im Sommer sind sie auf der Alp Ritzli.

call of the Alpine Marmot» anschaut,

ersten Mal in die Schweiz und

Haben Sie die Tiere dort schon

hört man förmlich den Pfiff des

träum­te davon, hier Bäuerin zu werden.

besucht, bedeuten sie Ihnen mehr,

Murmetiers. Besteht darin die grosse

Viele Jahre machten wir Ferien am

als lediglich Sujets zu sein?

Kunst einer Naturkünstlerin?

Thunersee, vor 15 Jahren kamen Gaston

Ja natürlich. Einmal haben wir sogar

Das ist mein Ziel. Mein geliebter Arbeits-

und ich per Zufall an die Lenk.

im Stall Silvester gefeiert. Die Stimmung

ort inspiriert mich täglich, dies zu

und die Ruhe waren eindrücklich.

erreichen.

Auf ihrer Website gibt es auch den

Die Ausstrahlung der Simmentaler Kühe

Ordner Switzerland. Ist dies bei

ist grossartig.

Sie sind eine Weltbürgerin, die heute an drei Orten ihre Wurzeln hat.

Ihnen Schokolade, Uhren und Käse? Oder ist es mehr?

Gibt es Orte, die für Sie magische

Was ist Ihr besonderer Wunsch an

Käse! (lacht herzlich) Alpkäse von mei-

Naturplätze sind?

die Lenkerinnen und Lenker?

nen Kühen. Da ich täglich voller Freude

Überall am Weg gibt es auch kleinste

Seid stolz auf den Reichtum eurer Tradi­

TIPP Exotisch und opulent: Das Küchenteam um Philipp Blaser zaubert jeden 1. Freitag im Monat ein Thai-Buffet – dazu gibt’s passende Musik und Drinks.

arbeite, finde ich immer wieder neue

Plätze zu entdecken. An jedem Ort gibt

tion, wie es die «Züglete» schön zeigt.

Sujets. Hier in unserem Garten nistete

es Wunder der Natur. Man muss sich

Tragt Sorge zur Balance von Berglandwirt-

dieses Jahr ein Neuntöter, und erst kürz-

dafür nur Zeit nehmen, mit offenen Au-

schaft und Natur. Wenn so etwas ver-

national-frutigen.ch

lich flog ein Bläuling-Falter herum.

gen und mit Neugier unterwegs sein.

schwindet, kommt es nicht mehr zurück.

      

MOMENT | Winter 2018 | 2019

17


SMARTER LEBEN | Lifestyle für clevere Köpfe

FITNESS FÜR DEN KOPF

Fein säuberlich aufgereiht liegen die Einzelteile aus Ahorn und Zwetschgenholz bereit. Der Frutiger Adolf Germann braucht weder Pläne noch Metermass, um die komplexen Grübelnüsse herzustellen. Über 600 seiner kniffligen Holzwürfel haben schon Käufer gefunden – und zur Verzweiflung gebracht.

REVIVAL Alpkäse, Trockenwurst, Roggenbrot. Die Produkte

Brennt zu Hause im Chalet schon das Cheminée?

mann alleine von den kleineren Exemplaren rea-

Wartet ein freier Platz auf dem Kachelofen? Wer

lisiert – ohne Metermass, ohne gezeichnete Pläne,

in diesen Monaten am Bahnhof Frutigen aus dem

nur mit Erfahrung und Präzision. Trotzdem fügen

Zug steigt, kann sich jedenfalls auf ausgefüllte

sich die Einzelteile aus Ahorn und Zwetschgenholz

Winterabende freuen. Im Tourist Center werden

nahtlos ineinander, ohne zu wackeln und ohne zu

schliesslich «Grübelnüsse» verkauft – und diese

klemmen. «Für ein 30-teiliges Puzzle benötige ich

stellen Hände und Hirn vor eine komplexe Heraus-

320 Arbeitsgänge», rechnet er vor – sein Rekord-

forderung. Nur schon das Zerlegen der Holzpuzz-

modell verfügt indes über 160 Einzelteile …

les erweist sich als knifflig. Die kleinen Meister-

Von aussen wirken seine Würfel symmetrisch. Im

werke wieder zusammenzusetzen, gleicht danach

Inneren zeigen die Bälkchen jedoch individuell

aber einer Herkulesaufgabe. Einige Käufer haben

gestaltete Aussparungen. Sie liefern Hinweise, wie

dafür sogar schon den Erbauer um Hilfe angefragt.

die Komponenten wieder zusammengehören. «An-

Immerhin ist dieser nicht so schwer zu finden wie

fänger sollten erst einmal nur zwei oder drei Teile

die Lösung des Rätsels: Der Tüftler heisst Adolf

entfernen und sie gleich wieder einsetzen», rät der

Germann und wohnt in Winklen bei Frutigen.

Tüftler. So könne man sich Schritt für Schritt tiefer

«Ich war schon immer eine Grüblernatur», sagt

ins Innere der «Nuss» vorwagen. Während Ger-

Germann zu seinem Hobby. Eine Menge Holzbret-

mann seine Werke in Sekunden zerlegt und ver-

ter stehen vor seiner niedrigen Werkstatt an der

vollständigt, dürfte das den einen oder anderen

Niesenkette, wo der Motor einer alten Waschma-

Knobler Stunden kosten. Stunden auf dem gemüt-

schine eine Tischfräse antreibt. Nach 48 Jahren

lichen Kachelofen, während draussen der Schnee-

Baupraxis sitzen die Handgriffe bei der Produk­

sturm heult – es gibt Unangenehmeres.

lich die Skijacke ist. Wir überlegen uns das.

Benjamin Haltmeier

Franziska Richard

tion der «Grübelnüsse». Um die 600 Stück hat Ger-

18

MOMENT | Winter 2018 | 2019

des Alpenraumes sind nahrhaft und kompakt. Und sie passen gut in diese ebenso kompakten Bauchtaschen, die wir in den 1980er- und 1990er-Jahren vergöttert (dank der bauchtaschenliebenden Claudia Schiffer?) und mindestens ein Jahrzehnt später dann verspottet haben – wie so vieles, was in den 1980ern als Nonplusultra galt. Was den Oberländer kaum scherte. Er liess nie etwas auf das praktische Täschli kommen. Doch dass dieses nun zurück ist und gar auf den grossen Laufstegen zu sehen ist – mit Luxusversionen von Valentino, Givenchy, Hermès, Lacoste, MRC etc. – , dürfte ihn in seinem Sinn für das Gute bestärken. Natürlich geht’s auch einfacher: Eastpak statt Hermès, 25 Franken statt 2500. Die Bauchtasche kann man ganz klassisch um die Taille tragen. Mehr Street Credibility verschafft man sich, wenn man sie über der Schulter trägt

Shop in-store & online nile.ch

oder gar über dem Mantel, was hierzutale natür-

Nile_Talk_Adelboden_87,5x230 mm.indd 1

MOMENT | Winter 2018 | 2019

27.09.18 19 16:15


SPEIS & TRANK | Kulinarisches aus den Tälern

«Fast bis zum Dorfausgang gehen», sagte Nico

Jahrhundertealte Tradition

Seiler am Telefon, «dort, wo du eine Rauchwolke

Wie eine Welle schwappte das Smoken zu uns,

aufsteigen siehst, ist mein Hotel.» Die Schrei-

Kochbücher darüber füllen in Buchhandlungen

bende folgt, nebst Google Maps, also der Nase

mittlerweile ganze Regale. Smoken liesse sich

und landet tatsächlich dort, wo dieses puffende

als Schmoren mit Rauch bei tiefen Temperatu-

schwarze Monster namens Smoker steht: auf

ren übersetzen. Anders als beim Grillieren gibt

der Terrasse des Kandersteger Hotels Alfa So-

es zwischen Lebensmittel und Glut keinen di-

leil. Neben der qualmenden Lokomotive, wie

rekten Kontakt, nur moderate Hitze und Rauch.

Nico Seiler seinen «Outdoor-Herd» liebevoll

Klassisch werden grosse Fleischstücke aus

nennt, steht der 40-jährige Hotelier selbst: in

Rind, Lamm und Schwein gegart, die mit dieser

der weissen, frisch gebügelten Kochweste, die

Methode sehr zart und saftig bleiben, doch auch

Grillzange in der Hand und an einem riesigen

Gemüse und Fische gelingen. Kein Wunder, ha-

Kürbis hantierend. Er klopft darauf, reguliert

ben auch die Köche der hiesigen Täler Freude

die Temperatur, schliesst den gusseisernen De-

daran. Kaum einer, der die Methode nicht an-

ckel, feuert nach und meint: «Dieses Ding ist

wendet und nicht über die Aromen von Buchen-,

eben nicht Hightech, da muss man schon ein

Wachholder- und Arvenholz fachsimpeln kann.

Gespür haben.» Mit dem «schönen Männerspielzeug» würden sich die Amerikaner tagelang beschäftigen, Smoken sei in den USA schon fast ein Volkssport.

«Smoken lässt sich als Schmoren mit Rauch bei tiefen Temperaturen übersetzen.»

RAUCHZEICHEN AUS DER KÜCHE

Text: Franziska Richard | Foto: Luc Stähli

Was kann uns hungriger machen als Geräuchertes, das dank neuer Technik immer vielfältiger und kreativer zubereitet wird? MOMENT hat sich an die qualmenden und rauchenden Orte der hiesigen Gourmetköche gewagt. Eine Delikatesse im Hause Alfa Soleil: die im Holzofen gegarte und geräucherte Bio-Forelle. Mit feinen Kräutern und goldbrauner Butter.

20

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

21


SPEIS & TRANK | Kulinarisches aus den Tälern

«Räucherkoch» Nico Seiler. Die grossen Fleischstücke kommen bei ihm in den Smoker, mindestens so lieb sind ihm seine Geräte zum Kalt- und Warmräuchern.

Showtime

Starke Flamme

René Mäder, der Senior-Patron des Hotels Dol-

Grosse Fans des «Green Egg»: Chefkoch Jürgen

denhorn in Kandersteg, ist ein bekennender

Willing vom Bellevue Parkhotel & Spa in Adel-

Rauchfreund – so sehr, dass er seinen Gästen bei

boden und Alpenblick-Patron Björn Inniger.

hausgeräucherten Störfischgerichten den Rauch

Während Björn Inniger den eierförmigen Ofen

gleich mitserviert. Wie das geht, sei hier nur an-

vor allem für grosse Fleischstücke wie Rinder-

satzweise verraten: Mit einer Art Flöte bläst der

brust nutzt – diese schmort er bei 120 °C wäh-

Koch den Rauch unter die Glasglocke. Hausge-

rend 8 Stunden im Rauch – ist der Green Egg in

räucherten Stör gibt es auch vom Produzenten

der Bellevue-Küche eher bei hohen Temperatu-

selbst, dem Tropenhaus Frutigen. Sehr feiner ge-

ren im Einsatz: für Pata Negra und Steaks wie

räucherter Fisch kommt auch aus den Forellen-

Rib Eyes, Striploin und Slank. Beiderorts sorgt

zuchten Blausee, Zweisimmen und der Fisch­

die Buchenholzkohle für wunderbare Röstaro-

räucherei in Oberried bei Zweisimmen.

men.

Vegan

Wurstiges

blank sauberen Chromstahlabdeckung liegt ein

Küchenchef Stefan Lünse vom Hotel Lenkerhof

Rauch lieben auch die Metzger. Der Adelbodner

Teller mit einer Bio-Forelle aus dem Blausee, da-

an der Lenk kennt keine Hemmungen, auch Ge-

Toni Germann zum Beispiel. Speck, Bein- und

neben frische Kräuter, die er in den Bauch des

müse und Kartoffeln mit dem an Speck erin-

Rohschinken, Trockenwürste, seine Vogellisi-

nernden Rauchgeschmack zu parfümieren. Sein

Wanderwurst, alle diese Spezialitäten hängen in

geräuchertes Kartoffelpüree ist schon fast Kult,

seiner Räucherkammer. Germann schwört auf

wie auch die geräucherte Randensuppe. «Lecker

tanniges Sägemehl mit reichlich Harz und et-

ist’s, wenn sich der erdige Geschmack der Rande

was Koriander. Die aromatischen Würste sind

zösischen Küchenreformer des vorletzten Jahr-

mit dem Rauch und den frischen Aromen des

beim Käsespezialisten Manfred Schmid und in

hunderts Ausdruck zu geben, holt er sein in der

Himbeeressigs vermählt», schwärmt Lünse.

den Bäckereien Oester und Michel erhältlich.

Das klassische Räuchern ist im Alpenraum na-

Handelsschule La Neuveville erworbenes Fran-

türlich nichts Neues – vielmehr eine jahrhun-

zösisch hervor: «La bonne cuisine est la base du

dertealte Methode, um Lebensmittel zu konser-

véritable bonheur», zitiert er den Meister. Nun

vieren und ihnen diesen unverwechselbaren

liegt die Forelle in der Gusseisenpfanne, er

Rauchgeschmack zu geben: dem Schinken, dem

schwingt sich wieder hinaus ins Restaurant,

Trockenfleisch, den Würsten und den Fischen.

steigt auf eine Holzkiste und schiebt die Pfanne in den Holzkohlenofen. In der dicken Rauchwol-

Mit den Ohren kochen

ke verschwindet sie, es knistert nur, und Nico

Es wäre einer seiner Köche gewesen, der das

meint: «Hier musst du mit den Ohren kochen.»

Smoken in seiner Küche etablierte – inklusive

Spätestens beim ersten Bissen dieser himmli-

Ofen, erzählt Nico. Seine Gäste würden die Bar-

schen «Truite meunière» wird der Schreibenden

becue-Buffets lieben. Dann tänzelt der quirlige

bewusst, was Auguste Escoffier mit seinem Satz

Koch winkend in seine Küche. Auf der blitz-

meinte.

Fisches schiebt. «Eigentlich ist mir das Feine und Klassische am allerliebsten», meint er fast nachdenklich, Escoffier sei und bleibe seine Referenz. Und um seiner Verehrung für den fran-

22

MOMENT | Winter 2018 | 2019

«Hier kocht man mit den Ohren.»

MOMENT | Winter 2018 | 2019

23


SERVICE | Restaurants

SERVICE | Restaurants

AUFGETISCHT

24

MOMENT | Winter 2018 | 2019

RESTAURANT AEBI | ADELBODEN

BRASSERIE 3715 | ADELBODEN

Im nostalgischen Restaurant aus dem Jahre 1786 verwöhnt Sie der Naturkoch Philippe Oester-Fretz ganztags mit warmen Köstlichkeiten. Diese lassen sich natürlich auch auf der Sonnenterasse geniessen. Ab 18 Uhr werden Grilladen vom Feuer serviert.

Inspiriert von der traditionellen französischen Küche, frech, modern und auch mal etwas anders: Die Brasserie-Gerichte sind besonders und authentisch. Hier werden qualitativ hochstehende, saisonale Produkte berücksichtigt – und somit lokale Lieferanten.

TIPP Mit dem Auto über Gilbach jederzeit erreichbar. Abholdienst ab Touristcenter / Adelboden Dorf nach Vereinbarung, jeweils um 18.30 Uhr.

TIPP Unsere Küche ist immer bis mindestens 23 Uhr geöffnet (ganze Speisekarte), die Bar sogar bis Mitternacht. Tischreservation wird empfohlen.

restaurant-aebi.ch

brasserie3715.ch

RESTAURANT-HOTEL ALFA SOLEIL | KANDERSTEG

BERGHAUS ELSIGENALP | FRUTIGEN

Selbst gesammelte Wildpflanzen, würzige Gartenkräuter und die besten Lebensmittel der Region: Dies alles und unsere Leidenschaft fürs Kochen sind die Zutaten für unvergleichliche Gaumenfreuden. Im Alfa Soleil tauchen Gäste in eine besondere Genusswelt ein.

Warme Gastfreundschaft erwartet die Gäste im Berghaus Elsigenalp. Frisch renoviert, verzaubert das Berghaus Erholungsuchende nicht nur auf der Sonnenterrasse, sondern auch innendrin. Das reichhaltige Frühstücks-Buffet und die feine regionale Küche sollte niemand verpassen.

TIPP Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit einer Übernachtung in einem unserer gemütlichen Zimmer und geniessen Sie die Kandersteger Bergwelt.

TIPP Bei uns kann auch übernachtet werden. Neu haben wir neben den Doppel- und Einzelzimmern und dem Massenlager auch eine grosse Familienwohnung.

alfasoleil.ch

berghaus-elsigenalp.ch

RESTAURANT ALPENBLICK | ADELBODEN

HOTEL KREUZ | LENK IM SIMMENTAL

Kulinarische Entdeckungen in der edlen «Stuba», Tradition im Bistro: So erfüllt die Familie Inniger die Wünsche ihrer Gäste perfekt. Diese können darauf vertrauen, dass hohe Qualität zu fairen Preisen geboten wird. Gourmet-Metzgete und Kochkurse runden das Angebot ab.

Seit 1834 steht das Kreuz für Gastfreundschaft und hat viele Kapitel Dorfkultur geschrieben. Im «Chrüz», wie Gäste liebevoll sagen, erfindet das Küchenteam Schweizer Klassiker von Herzen gern immer wieder neu.

TIPP Einfach weil es so ausgesprochen fein ist: Allein das Rindstatar nach Familienrezept ist den Weg nach Adelboden in den «Alpenblick» wert.

TIPP Wir zelebrieren Marktfrische und lokale Lieferanten, wie für FleischKlassiker die Bergmetzgerei Schläppi.

alpenblick-adelboden.ch

kreuzlenk.ch

16

14

RESTAURANT BELLEVUE | ADELBODEN

RESTAURANT RITTER | KANDERSTEG

Hier können Sie tafeln oder auch nur picken. Einen Fünfgänger geniessen oder auch nur ein herzhaftes Schweizer Gericht. Das mit 14 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete Restaurant ist lichtdurchflutet und punktet auch mit prächtigem Panoramablick.

Im Restaurant Ritter finden Gäste zu jeder Tageszeit eine grosse Auswahl an Schweizer und internationalen Gerichten. Unsere Hausspezialität ist der allseits beliebte Tatarenhut. Daneben bieten wir à la carte von Fisch über Fleisch, Suppen, Pasta und Salat für jeden etwas.

TIPP Premiumfleisch vom Holzkohlengrill «Green Egg». Die Terrasse mit warmer Küche von 12.30 bis 17 Uhr ist auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich.

TIPP Mittags und abends reicht das reichhaltige Angebot von Fisch und Fleisch bis zum Salat. Hier findet jeder Feinschmecker genau das Richtige.

bellevue-parkhotel.ch

hotel-victoria.ch

14

13

MOMENT | Winter 2018 | 2019

25


SERVICE | Restaurants

SERVICE | Shopping

HEREINGESCHAUT LANDGASTHOF RUEDIHUS | KANDERSTEG

BERGMETZGEREI SCHLÄPPI | LENK IM SIMMENTAL

Der zum Relais & Châteaux Waldhotel Doldenhorn gehörende Landgasthof ist eines der schönsten Häuser der Region. Hier wird authentische Schweizer Küche gehegt und gepflegt: mit Rösti, Raclette, Fondue, Kutteln, Suure Mocke, Züri Gschnätzlets etc.

Am Metsch aufgewachsen, ist Metzgermeister Daniel Schläppi nach Wanderjahren zurück an der Lenk. Er und sein Team wissen, was die perfekte Dienstleistungskette von der Aufzucht bis zum Verkauf ausmacht. Fachwissen und Vertrauen sind Werte, die er hochhält.

TIPP Zwölf urchig-schöne Hotelzimmer sorgen auch nach dem gediegenen Dinner für einen romantischen Aufenthalt in Kandersteg.

TIPP Unsere «Burewurst» und unser «Lenker Trockenfleisch». Die «Lenker Huswurst» ist die feinste Übersetzung für Berner Grümpelwürste.

doldenhorn-ruedihus.ch

bergmetzgerei-schlaeppi.ch

LENKERHOF SPETTACOLO – OH DE VIE | LENK IM SIMMENTAL

BURN LIVING | ADELBODEN

Küchenchef Stefan Lünse zaubert im «Spettacolo» (16 GaultMillau-Punkte) täglich 16 Gerichte hervor. Im «Oh de vie» (13 GaultMillau-Punkte) kreiert er bergig interpretierte Küche aus Ligurien und Südfrankreich. Verwendet werden nur die besten Produkte aus der Region.

«Einkaufen mit Aussicht» lautet das Motto an der Dorfstrasse 69: Tatsächlich überzeugt Désirée Burns Concept-Store nicht nur mit Mode- und Deko-Artikeln. Auf der sonnigen Terrasse öffnet sich der Horizont von Bunderspitz bis Fitzer – ideal für einen Kaffee oder ein Apéro.

TIPP Beide Restaurants stehen für exzellente Küche – für kurzfristige À-la-carte-Anfragen findet sich nahzu immer ein Plätzchen.

TIPP Shopping macht fit für die Piste: Mit Bogner Sport hat «burn living» neu auch einen Brand für trendige Ski-Bekleidung im Sortiment.

lenkerhof.ch

burnliving.ch

16

RESTAURANT TROPENGARTEN | FRUTIGEN

CRAZY SPORTS LTD | ADELBODEN

Speisen unter Bananenstauden und Papayabäumen. Das Restaurant mit 14 GaultMillau-Punkten besticht durch sein besonderes Ambiente und bietet eine Küche, die auf kürzestem Weg in die Tropen entführt - mit Raffiniertem aus eigener Produktion und regionalen Spezialitäten.

Seit 1988 überzeugt der Snowboardspezialist mit Brettern, Bindungen, Schuhen sowie mit den nötigen Accessoires und der Bekleidung für die Piste. Zudem finden Kunden an der Dorfstrasse 20 auch Freizeitmode nach dem lockeren Motto «für aufgestellte Leute und für jedes Budget».

TIPP Das Dschungel-Tête-à-Tête für zwei Personen: mit einem Tisch inmitten tropischer Pflanzen, Kerzenlicht und einem 4-Gang-Dinner.

TIPP Auskunft, Anmeldung, Vermietung: Am Sitz der offiziellen Snowboardschule lässt sich nicht nur Klassen- und Privatunterricht buchen.

tropenhaus-frutigen.ch

snowboardschule-adelboden.ch

14

RESTAURANT WILDSTRUBEL | ADELBODEN

HAUETER | ADELBODEN

Nach einer Winterwanderung oder einer rasanten Pulverschneefahrt ins Tal ist die «Strubeli»-Terrasse die richtige Wahl: hausgemachter Kuchen, Zvieriplättli mit regionalen Leckereien oder ein Stück Fleisch vom Holzkohlengrill.

Nach bis zu 72 Stunden Gärzeit entfalten die Teige der Bäckerei ihr einmaliges Aroma. Im Café reicht die Palette von Cappuccino über GrandCru-Schokolade zu Suppen und frischen Ravioli. Zum täglichen Frühstück gesellt sich im Winter wöchentlich das Samstagsbuffet (8 –11 Uhr).

TIPP Warum weit reisen nach Schneesport, Apéro oder gemütlichem Abendessen? Im «Wildstrubel» warten schliesslich auch lauschige Zimmer. restaurant-wildstrubel.ch

26

MOMENT | Winter 2018 | 2019

TIPP Wie wäre es mit einem Mitbringsel für die Daheimgebliebenen? Im «Haueter» finden Besucher garantiert ein passendes Präsent. haueter-adelboden.ch

MOMENT | Winter 2018 | 2019

27


SERVICE | Shopping

SERVICE | THE CAMBRIAN ADELBODEN

STAY. SEE. DO . KÄSESPEZIALITÄTEN SCHMID | ADELBODEN Mitten im Dorf von Adelboden liegt unser schönes KäsespezialitätenGeschäft. Geniessen Sie eine Auswahl von mehr als 200 Käsesorten. Da ist sicher für jeden Geschmack das Richtige dabei. TIPP Planen Sie einen Fondue-Anlass, oder wollen Sie die Gäste mit einer originellen Fondue-Kreation überraschen, dann sind Sie bei uns goldrichtig. schmid-kaese.ch

LENK MILCH | LENK IM SIMMENTAL Lenk Milch verarbeitet 1,5 Mio. Liter original Lenker Bergmilch zu Käse und Milchprodukten. Der neue Laden im Zentrum der Lenk ist ein Leuchtturm für Regionalprodukte. TIPP Ein Wildstrubel zum Geniessen: «Strubel»-Joghurt. Erhältlich auch bei Schmid Käse Adelboden, wie auch viele Käse von Lenk Milch. lenk-milch.ch Im «The Cambrian» sollen sich unsere Gäste

wicht. Auch die kulinarische Idee des «Sharing

mindestens so wohl fühlen wie in ihrem eigenen

Menu» soll das Gefühl stärken, etwas Gutes für

Das Team von Oester Sport setzt alles daran, seine Kunden mit optimaler Ausrüstung zu unterstützen. Ob Ski- oder Tourenfahrer, Langläufer oder Wanderer – hier finden alle eine riesige Auswahl für ihre sportliche Tätigkeit inkl. fachlicher Beratung.

Zuhause und dabei die Pflichten des Alltags ver-

Körper und Seele zu tun. Gesundheit, Qualität

gessen. Das Design-Hotel bietet authentisches

und Aromenvielfalt sind das Credo für Küchen-

alpines Ambiente und kosmopolitischen Kom-

chef Marc Fuchs in seinem neuen Restaurant

TIPP Die aktuellen Skimodelle lassen sich auch direkt im Skigebiet ausprobieren: Die Trends warten in unserem Testcenter auf Sillerenbühl.

fort. Es ist raffiniert, elegant und verlässlich,

«The Glasshaus». Dabei ist ihm das Kreieren von

niemals formell und stets voller Aufmerksamkeit

raffinierten Salaten, Suppen und variantenrei-

dem Gast gegenüber. Der Name «Cambrian» be-

chen vegetarischen Gerichten genauso wichtig

OESTER SPORT AG | ADELBODEN

deutet übrigens «Wales» und steht für die Hei-

wie die Zubereitung von Fleisch und Fisch.

mat der Hoteleigentümer. Sie lassen es sich

Es gibt wohl kaum einen schöneren Ort für ei-

denn auch nicht nehmen, hier und dort ein klei-

nen Afternoon Tea oder einen Apéro als den

nes Stück Grossbritannien im Haus einzubrin-

Win­tergarten im «The Cambrian». Die Aussicht

gen – ob es nun die eigens für das Hotel geweb-

ist bei jedem Wetter spektakulär; über dem

ten Tagesdecken von Melin Tregwynt sind,

Dorf schwebend mit Blick auf den Lohner, die

Kunst in der Hotelhalle oder eine Tasse «Water-

Engstligenfälle und das berühmte Chuenisbär-

loo»-Tee aus England.

gli. In der lässigen «The Axe Bar» trifft man

TIPP Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Kräuterverarbeitung und besuchen Sie den schönen Fabrikladen mit Schnäppchenecke.

Die Passion für Berge und die vielfältigen Out-

sich dagegen nach dem Skifahren, um Erleb-

door-Aktivitäten teilen wir mit unseren Gästen.

nisse des Tages auszutauschen oder seine un-

Zum Entspannen ist anschliessend ein Besuch

vergessliche Ferienzeit mit einem wohlver-

swissalpineherbs.ch

im «The Cambrian Spa» mit wohltuenden Mas-

dienten Cocktail abzurunden.

sagen, Sauna und einer Auszeit im warmen Aus-

Herzlich willkommen!

oestersport.ch

SWISS ALPINE HERBS | DÄRSTETTEN IM SIMMENTAL Wir setzen auf Qualität: Gewürze, Tee und Sirupe aus aromatischen Schweizer Alpenkräutern. Die Kräuter und Blüten werden von Bergbauern in der wundervollen Natur biologisch angebaut und im Simmental von der SAH Alpenkräuter AG erntefrisch und schonend verarbeitet.

senpool ein «Must-do» für das innere Gleichge28

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

29


VERANSTALTUNGEN | Was läuft?

VERANSTALTUNGEN | Audi FIS Ski World Cup Adelboden

Auf der grössten Zuschauertribüne im WeltcupSkizirkus jubeln Tausende grosser und kleiner Skifans ihren Idolen begeistert zu.

ADELBODEN, 12.– 13.1.2019

VERANSTALTUNGEN Tollkühn talwärts rasende Skirennfahrer der Weltklasse am legendären Adelbodner Chuenisbärgli-Hang vor 40 000 Fans, mit allen Kräften hechelnd vorwärtsstrebende Schlittenhunde mit ihren «Mushern» an der Lenk, elegant kostümierte Ladies and Gentlemen der Belle Epoque beim Afternoon Tea in Kandersteg – die drei Täler haben ihren Gästen wahrlich viel Abwechslung zu bieten.

RENNMAGIE IM HEXENKESSEL

Jeweils im Januar dreht sich in der Schnee-

gilt als eine der schwierigsten im Ski-Weltcup.

hochburg Adelboden alles um Hundertstelse-

Hier wurde schon manches Sportdrama ge-

kunden – Hundertstelsekunden, die über einen

schrieben, und das Resultat bleibt bis zum letz-

begehrten Fussabdruck entscheiden. Doch der

ten Fahrer offen. Nur eines ist sicher: Der Sieger

Reihe nach: Jedes Jahr pilgern bis zu 40 000

im Rennen um Hundertstelsekunden hinterlässt

Fans an die internationalen Skitage im Engst-

seine Fussspuren am «Place of Fame» – mitten

ligtal. Der Auftakt zum rasanten Rennwochen-

im Lohnerdorf.

ende findet dabei bereits am Freitag statt. An der «Boxenstrasse» verteilen die Athleten Au-

Rennwochenende

togramme, bevor im Weltcup-Dorf die grosse

11. Januar: Boxenstrasse, Startnummern-

Party samt Startnummernauslosung beginnt.

auslosung und Weltcup-Party

Am Samstag und Sonntag treibt die Stimmung

12. Januar: Riesenslalom (Start 1. Lauf 10.30 Uhr)

im Adelbodner Hexenkessel dann die Rennfah-

13. Januar: Slalom (Start 1. Lauf 10.30 Uhr)

rer zu Bestleistungen in Riesenslalom und Sla-

Infos und Tickets: weltcup-adelboden.ch

lom an. Doch die steile Piste am Chuenisbärgli 30

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

31


VERANSTALTUNGEN | Internationales Schlittenhunderennen Lenk

Ihr OUTDOORSPEZIALIST an der Lenk! INTERSPORT Troxler Oberriedstrasse 5 3775 Lenk

Telefon 033 733 26 22 info@troxler-lenk.ch www.troxler-lenk.ch/

Intersport-Troxler_Inserat_A5_Schwingfest_03_2018.indd 1

20.03.18 09:41

VOM HENTSCHÄFRÄSSER BIS ZUR

EXTRA-WURST

Dutzende von Hundegespannen jeder Grösse, geführt und unterstützt von ihren «Mushern», liefern sich packende Duelle um Siege und Plätze.

Am 15. Dezember 2018 starten wir mit unserem Bistro in die zweite Saison – besuchen Sie uns im Übungspark der Schweizer Skischule in Geils!

Wier hii dr Schlüssel!

LENK, 9.– 10.2.2019

EIN HAUCH VON ALASKA IM SIMMENTAL FONDUE & RACLETTE SPEZIALITÄTEN

IN GEMÜTLICHER ATMOSPHÄRE.

Öffnungszeiten Mi. – Do. 17.00 bis 22.00 Uhr Fr. – Sa. 16.00 bis 23.00 Uhr So. 16.00 bis 22.00 Uhr (Gruppen auf Anfragen)

Tischreservation: info@eventtreff.ch – im Kiosktreff oder unter 079 772 41 26

32

MOMENT | Winter 2018 | 2019

Bereits in den 1970er-Jahren war die Lenk

ker Talboden. Zuschauer können das Spektakel

Schweizer Pionier im Organisieren von Schlit-

derweil hautnah im Start- und Zielgelände auf

tenhunderennen. Heute geniesst die offene,

der Lischmatte miterleben. Auf diesem Areal

weite Talebene hin zu den Simmenfällen Kult-

wird die Grossveranstaltung zudem von einem

status unter den «Mushern», wie sich die Lenker

bunten «Dörfli» abgerundet. Dort können Besu-

der rasanten Gefährte nennen. Kein Wunder

cher an allerlei Verkaufsständen mit nützli-

also, sind auch Anfang 2019 wieder die Huskys

chem Zubehör für den Hundesport und für die

los: Am 9. und 10. Februar treffen sich zahlrei-

Freizeit flanieren. Für Speis und Trank ist eben-

che Gespanne zum Internationalen Schlitten-

falls gesorgt.

hunderennen. Beim traditionellen Wettkampf messen sich Teams in verschiedenen Kategorien auf einem übersichtlichen Rundkurs im Len-

MOMENT | Winter 2018 | 2019

33


KALENDER ADELBODEN FRUTIGEN

VERANSTALTUNGEN | Belle-Epoque-Woche Kandersteg

DEZEMBER 2018

JANUAR 2019

Wöchentlich

Januar – März 2019

DIV. KULTUREVENTS

VOLLMONDSCHLITTELN,

Badi Lounge, Frutigen

FACKELABFAHRTEN

kanderkultur.ch

Elsigen-Metsch

Sa, 15.12.2018 | ab 16 Uhr WINTERYLÜTE

JANUAR-AKTION

adelboden.ch

Engstligenalp, Adelboden

ZEITREISENDE FEIERN IHR JUBILÄUM

engstligenalp.ch

KONZERT NOTI WÜMIÉ

So, 6.1.2019 | 19 Uhr

Badi Lounge, Frutigen

KONZERT THE BOWMANS & TRUMMER

kanderkultur.ch

Badi Lounge, Frutigen

Mi, 26.12.2018 | 17 Uhr

KANDERSTEG, 20.– 27.1.2019

3.– 31.1.2019

Dorfplatz Adelboden So, 16.12.2018 | 19 Uhr Mit nostalgischer Eleganz und dem modischen Schick der Belle Epoque schlendern die Zeit­ reisenden durch die Kandersteger Winterkulisse.

elsigen-metsch.ch

kanderkultur.ch

STEFANSTAGSKONZERT

Sa – So, 12.– 13.1.2019

BRASS-BAND FRUTIGEN

AUDI FIS SKI WELTCUP

Ref. Kirche Frutigen

Chuenisbärgli, Adelboden

bbfrutigen.ch

weltcup-adelboden.ch

Jeden Mi und Sa | 18 – 21 Uhr

Sa, 19.1.2019 bis Saisonschluss

26.12.2018 – 5.1.2019 und 26.1.– 2.3.2019

ERLEBNIS WELTCUP-PISTE

NACHTSCHLITTELN TSCHENTENALP

Chuenisbärgli, Adelboden

Tschentenalp, Adelboden

adelboden-silleren.ch

tschentenalp.ch

Sa, 19.1.2019

Sa, 29.12.2018 | 15 – 19 Uhr

MOTOR-SKI- SUPERCROSS

APÉRO MIT MODENSCHAU

Tschentenalp, Adelboden

Präsentation der Winter und Sommermode

tschentenalp.ch

Vom 20. bis 27. Januar 2019 taucht Kandersteg

ein Salonorchester aus dem Kanton Thurgau und

wieder tief ein – in die Zeit der gehobenen Um-

weitere musikalische Ensembles spielen an den

gangsformen, der eleganten Kleider und des ur-

historischen Tagen auf. Derweil sich die Mitglie-

burnliving.ch

sprünglichen Wintersports. Dabei kann die

der der Nostalgie-Skigruppe auf weitere Fahrer

Belle-Epoque-Woche selbst schon auf eine län-

freuen, kommen auch Winterwanderer, Eis-

Mo, 31.12.18 | ab 19 Uhr

Dorfplatz, Adelboden

gere Geschichte zurückblicken: Die Eventreihe

sportler, Teeliebhaber und Tänzer auf ihre Kos-

TROPENHAUS-SILVESTER

adelboden.ch

findet bereits zum zehnten Mal statt. Zum Jubi-

ten. Denn beim Flanieren auf winterlichen We-

läum wurde das Programm mit bewährten An-

gen sind alle herzlich willkommen.

lässen aus den letzten neun Jahren gespickt, aber auch neue Attraktionen finden sich im und rund ums Dorf. Zu Beginn der Woche, nach dem Eintreffen des «Blauen Pfeils» der BLS, wird alt

burn living, Dorfstrasse 69, Adelboden

Tropenhaus Frutigen tropenhaus-frutigen.ch

Sa, 26.1.2019 WINTERFEST «SRF BI DE LÜT»

So, 20. + 27.1.2019 | 10 Uhr SCHNUPPER-SCHNEESCHUHTOUR

Mo, 31.12.2018 | bis 21 Uhr

Engstligenalp, Adelboden

SILVESTER-SCHLITTELN

engstligenalp.ch

Elsigen-Metsch elsigen-metsch.ch

Bundesrat Adolf Ogi eine Eröffnungsrede halten. Auch das Jugendsinfonieorchester «Crescendo»,

34

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

35


KALENDER ADELBODEN FRUTIGEN

VERANSTALTUNGEN | Adelboden Frutigen

FEBRUAR 2019

MÄRZ 2019

MÄRZ – APRIL 2019

APRIL – JUNI 2019

Februar 2019

Sa, 2.3.2019

Sa, 30.3.2019 | 17 Uhr

Sa, 27.4.2019

PARALLELDUELL

SKIBOCK-SCHWEIZERMEISTERSCHAFT

ERLEBNISFÜHRUNG KAFFEE

SAISONABSCHLUSS

Boden, Adelboden

Tschentenalp, Adelboden

Tropenhaus Frutigen

Engstligenalp, Adelboden

parallelduell.ch

tschentenalp.ch

tropenhaus-frutigen.ch

engstligenalp.ch

Jeden Fr, 1.2.– 1.3.2019 | ab 19 Uhr

Do, 7.3.2019 | 18–19 Uhr

Sa, 30.3.2019

Sa, 27.4.2019 | 17 Uhr

CHUENIS BI NACHT

FÜHRUNG NATURAPOTHEKE:

SAISONABSCHLUSSPARTY MIT

ABENDSCHWINGET FRUTIGEN

Chuenisbärgli, Adelboden

ENTSCHLACKEN UND ENTGIFTEN

UNTERHALTUNG

Reithalle Schmid, Frutigen

adelboden-silleren.ch

Tropenhaus Frutigen

Berghaus Elsigenalp, Elsigen-Metsch

Schwingersektion Frutigen

tropenhaus-frutigen.ch

elsigen-metsch.ch

ERLEBNISFÜHRUNG FISCHPFLEGE

Sa, 9.3.2019 | 20 Uhr

Sa, 30.3.2019

ENTDECKERTOUR MIT LILI:

UND FÜTTERUNG

FRÜHJAHRSKONZERT

HICKORY – NOSTALGISCHES SKIFAHREN

TIERE IM TROPENHAUS

Tropenhaus Frutigen

BRASS-BAND FRUTIGEN

Engstligenalp, Adelboden

Tropenhaus Frutigen

tropenhaus-frutigen.ch

Hotel Simplon, Frutigen

engstligenalp.ch

tropenhaus-frutigen.ch

So, 10.2.2019 | 14–15 Uhr

Mi, 13.2.2019 | 13.30 Uhr

bbfrutigen.ch

Sa, 25.5.2019 | 15 Uhr

Sa–So, 30.–31.3.2019

Mi, 5.6.2019 | 13.30 Uhr

Mi, 13.3.2019 | 13.30 Uhr

12. SKI-CHILBI

TUNNELFÜHRUNG BLS

BLS Besucherzentrum, Frutigen

TUNNELFÜHRUNG BLS

Skiregion Adelboden-Lenk

BLS Besucherzentrum, Frutigen

bls.ch

BLS Besucherzentrum, Frutigen

adelboden-silleren.ch

bls.ch

Sa–So, 30.–31.3.2019

Do, 6.6.2019 | 18–19 Uhr

TUNNELFÜHRUNG BLS

Do, 14.2.2019

bls.ch

LOVE IS IN THE SNOW

Fr – Sa, 15. + 16.3.2019 | 20 Uhr

LAWINENHUNDE SCHWEIZER

FÜHRUNG NATURAPOTHEKE:

Fondue-Iglu, Engstligenalp

FRÜHJAHRSKONZERT

MEISTERSCHAFT

NATURKOSMETIK

BRASS-BAND FRUTIGEN

Engstligenalp, Adelboden

Tropenhaus Frutigen

Hotel Simplon, Frutigen

engstligenalp.ch | lawinenhundesm2019.ch

tropenhaus-frutigen.ch

fondue-iglu.ch Sa – So, 16.–17.2.2019 | ab 8.30 Uhr MOON & CARVE 2019

bbfrutigen.ch

So, 7.4.2019

Anfang Juni 2019

Elsigen-Metsch

Sa – So, 16.–17.3.2019

RAIFFEISEN-TROPHY SCHLUSSEVENT

ALPAUFZUG

moon-and-carve.weebly.com

8. IGLU-FESTIVAL

Engstligenalp, Adelboden

Engstligenalp, Adelboden

Engstligenalp, Adelboden

engstligenalp.ch

engstligenalp.ch

Mi, 10.4.2019 | 13.30 Uhr

Fr, 7.6.2019

Fr, 22.2.2019 | 10–15 Uhr Sa, 2. + 9.3.2019 | 10–15 Uhr

adelboden.ch

ORCHIDEENPFLEGE LEICHT GEMACHT

Fr, 22.3.2019 | 14.30–18.30 Uhr

TUNNELFÜHRUNG BLS

BÄRGRÄCHNIG

Tropenhaus Frutigen

EXPEDITION WASSER

BLS Besucherzentrum, Frutigen

Dorfstrasse, Adelboden

tropenhaus-frutigen.ch

Tropenhaus Frutigen

bls.ch

adelboden.ch

So, 14.4.2019 | 14–15 Uhr

Fr – So, 14.– 16.6.2019

Sa, 23.2.2019 | 15 Uhr

tropenhaus-frutigen.ch

ENTDECKERTOUR MIT LILI:

So, 24.3.2019 | 11–15.30 Uhr

ENTDECKERTOUR FÜR KIDS:

CLASSIC CAR TAGE

DER STÖR IM TROPENHAUS

KINDERTAG MIT MARIUS

SCHILDKRÖTEN-WASCH- UND -WIEGETAG

Dorfstrasse, Adelboden

Tropenhaus Frutigen

VON DER JAGDKAPELLE

Tropenhaus Frutigen

adelboden.ch

tropenhaus-frutigen.ch

Tropenhaus Frutigen

tropenhaus-frutigen.ch

tropenhaus-frutigen.ch

36

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

37


KALENDER LENK SIMMENTAL DEZEMBER 2019

JANUAR – APRIL 2019

DEZEMBER 2018 – JANUAR 2019

JANUAR – FEBRUAR 2019

6.12.2018 | 17.30 Uhr

23.–27.1.2019

CHLOUSEMÄRIT

AUDI SKICROSS TOUR

8.–9.12.2018

26.–27.1.2019

Dorfplatz, Matten bei St. Stephan

Hasler-Piste, Betelberg, Lenk

WEIHNACHTSZAUBER BLAUSEE

HORÄSCHLITTÄ-RENNEN & PARTY

ststephan-simmental.ch

lenk-simmental.ch

Blausee

Geissboden Faltschen

blausee.ch

kiental-reichenbach.ch

8.–9.12.2018 | 9 Uhr

Jeden Dienstag im Februar | 19 Uhr

SKI- & SNOWBOARD-TESTWOCHENENDE

SCHNEESPORTSHOW

15.12.2018

2.–3.2.2109

Metschstand, Lenk

Skilift Mauren, Lenk

ADVENTSKONZERT MUSIKGESELLSCHAFT

NORDIC DAYS

lenk-simmental.ch

lenksportundevents.ch

Kirche Reichenbach

Loipen von Kandersteg

kiental-reichenbach.ch

kandersteg.ch

8.12.2018 | 14 Uhr

9.–10.2.2019 | 10 Uhr

LENKER WEIHNACHTSMARKT

INTERNATIONALES SCHLITTENHUNDERENNEN

22.12.2018 | 20 Uhr

2.2.2019

Bahnhofplatz, Lenk

Lischmatte, Lenk

WEIHNACHTSKONZERT

UNTERHALTUNGSABEND

lenk-simmental.ch

lenk-simmental.ch

MUSIKGESELLSCHAFT

TRACHTENGRUPPE

Gemeindesaal

Kirchgemeindehaus Reichenbach

15. + 16.2.2019 | 18.30 und 17 Uhr

kandersteg.ch

kiental-reichenbach.ch

28.12.2018 | 20 Uhr

16.2.2019

KONZERT MUSIKGESELLSCHAFT

JODLERABEND JODLERKLUB BLÜEMLISALP

KANDERSTEG | JODLERCLUB

Kirchgemeindehaus Reichenbach

KANDERGRUND

kiental-reichenbach.ch

27.12.2018 | 20 Uhr

38

KALENDER KANDERSTEG KIENTAL

ALTJAHRESKONZERT

HILL BULLY / HILL RACE

Evang.-ref. Kirche, St. Stephan

Jaunpass, Boltigen

jk-ststephan.ch

sportbahnen-jaunpass.ch

28.12.2018 | 18 Uhr

9.3.2019

KUHFLADENLOTTO

GRAND PRIX MIGROS

Sportanlage TEC, Lenk

Wallegg-Piste, Betelberg, Lenk

kandersteg.ch

skiclub-lenk.ch

lenk-simmental.ch

25.12.2018 und 1.1.2019

Nordic Arena

28. + 29.12.2018 | 18 Uhr

10.3.2019

PELZMARTIGA

nordicarena.ch

EIS-DISCO

FAMIGROS SKI DAY

Sportanlage TEC, Lenk

Wallegg-Piste, Betelberg, Lenk

kandersteg.ch

lenk-simmental.ch

lenk-simmental.ch

29.12.2018

Gemmi Lodge, Sunnbüel

2.1.2019 | 19 Uhr

21.–24.3.2019

SNOWVOLLEY & TV DISCO

alpinesplitfest.ch

Evang. Kirche

Kandersteg

Kandersteg

8.–10.2.2019 OPA GAMES (SKISPRUNGWETTKAMPF)

15.–17.2.2019 ALPINE SPLITFEST

WEIHNACHTSBAUMVERBRENNEN

AUDI SNOWBOARD SERIES

MOB-Parkplatz, Stöckli bei St. Stephan

Hasler-Piste, Betelberg, Lenk

kandersteg.ch

ststephan-simmental.ch

lenk-simmental.ch

Jeden Mittwoch

SCHLITTENHUNDERENNEN

2.–8.1.2019

Sa–So, 30.–31.3.2019

SCHNEESCHUHTOUR SUNNBÜEL

Nähe Allmenalpbahn

JUSKILA (SCHWEIZER JUGENDSKILAGER)

12. SKI-CHILBI

Ski Schule Snow Storm

kandersteg.ch

An verschiedenen Orten an der Lenk

Skiregion Adelboden-Lenk

snow-storm.ch

swiss-ski.ch

lenk-bergbahnen.ch

20.–27.1.2019

VOKALENSEMBLE «VOSKRESENIJE»

Januar bis März 2019 | 20 Uhr

18.–22.4.2019

10. BELLE-EPOQUE-WOCHE KANDERSTEG

Evang. Kirche

«HALLO EIN HIPPIE» MUNDARTLUSTSPIEL

OSTERPROGRAMM

Dorf und Umgebung

kandersteg.ch

Mehrzweckhalle, Lenk

Verschiedene Veranstaltungen an der Lenk

lengger-spil-luet.ch

lenk-simmental.ch

MOMENT | Winter 2018 | 2019

16.–17.2.2019 INTERNATIONALES

26.2.2019 | 20.30 Uhr

kandersteg.ch

MOMENT | Winter 2018 | 2019

39


KALENDER KANDERSTEG KIENTAL

BLICK ZURÜCK | Aus dem Bildarchiv

RÜCKBLENDE

MÄRZ – APRIL 2019

APRIL – JUNI 2019

2. + 8.3.2019

21.4.2019

UNTERHALTUNGSABEND TRACHTENGRUPPE

OSTERKONZERT MUSIKGESELLSCHAFT

Gemeindesaal

vor der evang. Kirche

kandersteg.ch

kandersteg.ch

2.–9.3.2019

4. + 5.5.2019

den Gäste nach Vergnügen auf dem Eis.

KONZERT UND THEATER JODLERKLUB

FRÜHLINGSKONZERT MUSIKGESELLSCHAFT

Auf der im Sommer als Tennisplätze ge-

EDELWEISS

Kirchgemeindehaus Reichenbach

nutzten Fläche wurde im Winter Schlitt-

Kirchgemeindehaus

kiental-reichenbach.ch

schuh gelaufen, gecurlt und auch Eisho-

kiental-reichenbach.ch

26.5.2019

16.3.2019 | Reichenbach

15. BLÜEMLISALP-LAUF

SLF COMEDY

Dorf Reichenbach / Kiental

Kirchgemeindehaus Reichenbach

bluemlisalp-lauf.ch

slf-comedy.ch

BIKE-PLAUSCH

SKIMARATHON

Grossen Sport GmbH

Sunnbüel Gemmiregion

grossensport.ch JODLERCHILBI

JAHRESKONZERT MUSIKGESELLSCHAFT

Schulhaus Scharnachtal

Gemeindesaal

kiental-reichenbach.ch BLAUSEE KINO OPEN AIR

KONZERT UND THEATER JODLERKLUB

Blausee

FLÜEHBLÜEMLI

blausee.ch

kiental-reichenbach.ch

19.6.2019 | 20.30 Uhr UNTERHALTUNGSABEND DORFVEREINE

13.4.2019

Schulhausplatz

UNTERHALTUNGSABEND JODLERCLUB

kandersteg.ch

Gemeindesaal kandersteg.ch

ckey gespielt.

13.–29.6.2019

6.4., 7.4. und 10.4.2019

Kirchgemeindehaus Reichenbach

seiner vornehmlich englischsprechen-

8.6.2019

6.4.2019

kandersteg.ch

kannte schon frühzeitig das Bedürfnis

1.–2.6.2019

23.–24.3.2019

skimara.ch

Das Luxushaus Hotel Nevada Palace er-

28.–30.6.2019 JAZZ AM DOLDENHORN Waldhotel Doldenhorn doldenhorn.ch

40

MOMENT | Winter 2018 | 2019

MOMENT | Winter 2018 | 2019

41


SCHLUSSPUNKT | IM SCHNEE

ODE AN DEN WINTER Winter. Während Jahren sah ich den Winter bild-

Zwar watschle ich auf Schneeschuhen wie ein

lich vor mir: einen langen, dunklen Tunnel, durch

Pinguin. Und dennoch, sie sind effizient, mit ih-

den ich gehen musste. Während der dunklen Jah-

nen komme ich fast überall hin. Auf Gipfel, über

reszeit verflüchtigten sich die Endorphine, diese

Hochtäler, durch Wälder. Mal keuchend und pflü-

körpereigenen Glückshormone. Mit dem Endor-

gend durch Tiefschnee, mal breche ich knirschend

phin verflog auch meine Energie.

durch verharschten Schnee, mal läuft es sich be-

Dies änderte sich, als ich zum ersten Mal Schnee-

quem in der Spur der Vorgänger.

schuhe anschnallte: Plötzlich stand ich in einer Winterwelt, dominiert von Weiss, das in der Sonne

Immer versuche ich, mir die Winterbilder einzu-

funkelt wie eine Million Edelsteine. Schnee, der wie

prägen, als wären meine Augen ein Fotoapparat.

Schlagrahm auf Bergen liegt. Weiss, unter dessen

Denn Schnee ist flüchtig: Wärme zaubert ihn blitz-

Last die Äste der Tannen zusammenklappen, bis

schnell weg. Während manche Bäume Jahrhun­

sie aussehen wie flauschige Regenschirme. Holz-

derte überleben und Felsen eine Ewigkeit, betört

schuppen, die nur noch knapp aus der Schneede-

der Schnee durch seine Vergänglichkeit.

cke ragen; mit der meterdicken Kappe auf dem Dach sehen sie aus wie Zwergenhäuser.

Winter. Im Spätherbst hole ich die Schneeschuhe

Wird der Schnee durch den Weichzeichner Nebel

aus dem Keller und warte – viel zu früh startbereit –­

ergänzt, werden die Sinne getäuscht: Der diffuse

auf den ersten Schnee. Denn während meiner

Fuchs zwischen den Bäumen entpuppt sich beim

Touren im Schnee läuft die Produktion meiner En-

Näherkommen als abgebrochener Ast. Schnee

dorphine zu Hochform auf.

bringt auch einiges ans Tageslicht, das im Sommer verborgen ist. Hasenspuren verraten, dass zwei

Lotti Teuscher

Langohren auf Brautschau im Kreis gehoppelt sind; Pfötchenspuren führen von Baum zu Baum – aha, hier war ein Eichhörnchen unterwegs.

IMPRESSUM FREIE AUTOREN: Matthias Kurt, Lotti Teuscher, Freddy Widmer. TITELBILD: Shutterstock. FOTOGRAFIE: Peter Allenbach, Photo Klopfenstein, Luc Stähli, Urs Wyss Photography, Anja Zurbügg. LITOGRAFIE & DRUCK: Swissprinters, Zürich. AUFLAGE 30 000 Exemplare.

42

MOMENT | Winter 2018 | 2019

Bild: tomfear.com

HERAUSGEBER: TALK (Tourismus Adelboden Lenk Kandersteg) AG. REDAKTION: Franziska Richard, Reto Koller, Benjamin Haltmeier.

MOMENT | Winter 2018 | 2019

43


www.mountainforce.com

Profile for Adelboden Tourismus

MOMENT  

MOMENT  

Advertisement