Page 7

(Ersatz)-Dirigent Sehr geehrtes Mitglied, Eigentlich wollte ich nach meiner 17 jährigen Tätigkeit als Vorsitzender des MStM etwas kürzer treten, aber erstens kommt es anders als zweites wie man denkt. Es war in diesem Jahr wohl so etwas wie ein Supergau im Musikverein. Die erste Hiobsbotschaft kam von unserem Dirigenten Axel Maucher, dass er nach der Festwoche für den Musikverein Sankt Mang leider nicht mehr zur Verfügung steht. Die zweite schlechte Nachricht, dass unser Vorsitzender Hans-Jürgen Gleich durch Krankheit für längere Zeit als Musiker und Vorsitzender ausfällt. Stellvertretender Vorsitzender Walter Stark organisiert seitdem den Musikverein und ich kann ihm nur Lob aussprechen, wie er diese Aufgabe meistert. Auftritte wie Pfarrfest und Allerheiligen und die Musikproben ab September waren kein Problem. Die musikalische Leitung am Pfarrfest übernahm Martin Bisle, Allerheiligen, 2 Trauergottesdienste und die Musikproben übernahm ich. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir mehrere Dirigenten in Aussicht, die das Neujahrskonzert als musikalische Leiter durchführen könnten. Schon im August hatte ich unseren ehemaligen Dirigenten und jetzigen Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae gefragt, ob er es sich vorstellen könnte notfalls ein Konzert des MStM zu leiten. Er meinte, wenn die Musiker ihre Hausauf-

gaben erledigen, sollte das NeujahrskonNeujahrsko zert mit 10 Proben und einer GeneralproGeneralpr be möglich sein. - Doch dann kam die Eurokrise. – Bereits 2 Freitagsproben musste uns Stephan wegen KrisensitzunKrisensitzu gen in Berlin absagen. Musiker und VorVo stand waren sich ab diesem Zeitpunkt einig, das wird nicht funktionieren. An dieser Stelle möchte ich Stephan Thomae Th meinen Dank aussprechen, dass er sich trotz seiner knappen Freizeit bereit erklärt hatte, das Neujahrskonzert zu leiten. Auch die Bitte an Axel Maucher, das NeujahrsNeujahr konzert noch einmal zu übernehmen, da wir einen neuen Dirigenten in Aussicht haben, schlug hlug leider fehl. Das Konzert ausfallen zu lassen kam nicht in Frage. Der Vorschlag von mehreren Musikern und Walter Stark, ich sollte das Konzert leiten, bereitete mir mehrere schlaflose Nächte, bin ich doch kein ausau gebildeter Dirigent. Seit 10 Jahren leite lei ich die Jugendgruppe Sankt Mang und bilde seit 30 Jahren Klarinetten und Flöten im Verein aus, aber ein Orchester mit über 40 Musikern zu leiten ist schon etwas andeand res. Nach reifer Überlegung entschied ich mich das Konzert zu leiten, wenn die MuM siker das as wollen. Die Abstimmung fiel einstimmig aus. Bedingung an die Musiker war, dass Sie ihre Hausaufgaben erledigen und die Satzproben selbstständig in die Hand nehmen. Das funktioniert bis heute recht gut, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Der D Probenbesuch ist sehr gut und der Probentag am 19.11.2011 hat uns schon ein Stück weiter gebracht. Wenn die Musiker so weiter machen, denke ich dass Sie ein schönes Konzert hören werden. Unter dem Motto Classic-Rock-Classic Classic werden Sie klassische Seite 7

Rundschreiben 2 2011  

Vereinszeitung Musikverein Sankt Mang e.V. Ausgabe Dezember 2011

Rundschreiben 2 2011  

Vereinszeitung Musikverein Sankt Mang e.V. Ausgabe Dezember 2011

Advertisement