Page 99

PARTIES

mushroom 10 years ago The project Squaremeat from Finland is approaching its 10th anniversary. Contrary to the recent trend of minimalism, the duo serves full-bodied Goa Trance. The guys have just switched to Logic after producing with Fruity Loops and Acid for almost a decade ••• Editor Kai Mathesdorf is a little pissed by the “arrogance” he encounters when communicating with English labels. Nevertheless, he is stoked by the label Bedrock and is wrapped to interview one of its founders, John Digweed ••• Paul Brtschitsch ponders on the importance of set and setting, on the “total flash”, and his sets at Fusion Festival, where still Trance is played on Turmbühne ••• Frankfurt’s famous U60311 club is closed down after a police raid. Sven Väth calms some 400 party freaks blocking the street. The club owners are suspected of drug traffic ••• Cosma Shiva Hagen, daughter of Nina Hagen, tells about her Galaxina open air and her adventures in the Trance scene •••The FreeForm collective from Hamburg, promoter of the Lovefield Festival, is looking for good venues in Hamburg. In the meantime, they focus on underwater music. Das finnische Projekt Squaremeat geht steil auf sein 10-jähriges Jubiläum zu und widersetzt sich den aktuell eher minimalistischen Trends mit vollmundigem Goa Trance. Das Duo ist gerade auf Logic umgestiegen und hat bisher mit Fruity Loops und Acid gearbeitet ••• Kai Mathesdorf ist etwas verärgert über die „Arroganz“, die ihm in der Korrespondenz mit englischen Labels begegnet, stellt aber dennoch begeistert John Digweed von Bedrock Records vor ••• Paul Brtschitsch sinniert im Interview über Set und Setting, über den „Gesamt-Flash“ und die Fusion, wo auf der Turmbühne noch Trance gespielt wird ••• Der Frankfurter Club U60311 wird nach einer Drogenrazzia geschlossen. Sven Väth beschwichtigt 400 aufgebrachte Gäste, die Betreiber werden des Handels verdächtigt ••• Cosma Shiva Hagen, Tochter von Nina Hagen, erzählt über ihr Galaxina Open Air und ihre Abenteuer in der Trance Szene ••• Das Hamburger FreeForm Kollektiv, bekannt als Veranstalter des Lovefield Festivals, sucht nach guten Locations und widmet sich zwischenzeitlich der Unterwassermusik.

LIKE US AT FACEBOOK: www.facebook.com/mushroommagazine

99

mushroom magazine May/June 2012  

global psytrance guide