Page 73

Heinrich-Kirchner-Galerie in Seebruck eröffnet Die neue Heinrich-Kirchner-Galerie am Jakob-Weyerer-Platz in Seebruck gibt Aufschluss über das Leben und Wirken des international anerkannten Künstlers, der bis zu seinem Tod in Pavolding gelebt hat. In der Galerie befinden sich neben einigen Großskulpturen auch Modelle, Zeichnungen und Bildmaterial, die mit Untertützung des Museumseinrichters Ewald Stolze und seinem Team konzeptionell umgesetzt wurden. Die Erläuterungen zu den Werken, die Kirchner in 50 Jahren geschaffen hat, sind auch in Blindenschrift aufgeführt. Kirchner, der Professor an der Kunstakademie München war, hatte Mitte der 70er Jahre in Pavolding einen ehemaligen Fischerhof erworben und dort bis zu seinem Tod 1984 gelebt. Dem Christentum eng verbunden, schuf er expressiv abstrakte Menschen- und Tierplastiken aus Bronze. Diese Abstraktion machte ihn nicht nur im Chiemgau bekannt. An zahlreichen Standorten im gesamten Gemeindegebiet wird an das Lebenswerk des Künstlers erinnert. Kirchners bildhauerischem Gesamtwerk liegen thematisch etwa 200 verschiedene Bildgedanken zugrunde, die, etwas vereinfacht, drei Schaffensperioden zugeordnet werden können.

Es ist gelungen, in einem überschaubaren Raum und Rahmen einen Einblick in die Schaffensweise und einen Überblick über die Werke von Heinrich Kirchner zu gewinnen. Alles, was in in der Kirchner-Galerie präsentiert wird sind Dauerleihgaben der Erben.

Er bedankte sich auch bei Ewald Stolze, der mit großem Können und persönlichem Engagement die Gestaltung der Galerie übernommen und die Werke Prof. Heinrich Kirchners perfekt präsentiert hat.

Bürgermeister Konrad Glück bedankte sich bei der Eröffnung für das gute Gelingen und sieht in Kirchners Kernaussage »Kunst ist Engagement« die Verpflichtung diese aufzunehmen als »Engagement für die Kunst«.

• Konzept-/Projektmanagement • Detailplanung Einrichtung • Fertigung und Montage der Museumseinrichtung • Graphische Gestaltung • Beleuchtung • Textgestaltung • Präsentation und Beschriftung der Exponate

PLANUNGSBÜRO ESTO EWALD STOLZE Wattenham 36 83370 Seeon-Seebruck Telefon: 08624 - 91 60 54 Fax: 08624 - 91 60 55 eMail: info@esto-stolze.de www.esto-stolze.de

73

Profile for museum.de

Magazin Museum.de Ausgabe 3  

Weihnachtsausgabe Magazin Museum.de

Magazin Museum.de Ausgabe 3  

Weihnachtsausgabe Magazin Museum.de

Profile for museum.de
Advertisement