Issuu on Google+

www.murexin.com

Das beste Programm für alle Fugen!

Einfaches Gestalten mit der Uniplatte! Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zum Verkleiden von Wand- und Bodenflächen im Nassbereich.


„Einfach, rasch und sauber.“ Die Murexin Uniplatte ist das ideale Trägerelement für alle Arten von keramischen Belägen im Dünnbettverfahren. Sie besteht aus rosa extrudiertem Polystyrolhartschaum und beidseitiger, mit Textilglasgitter armierter Spezialmörtelbeschichtung. Austrotherm XPS® bildet den Kern der Leichtbauplatte und wird seit vielen Jahren erfolgreich als Isolationsmaterial verwendet.

Die beidseitige Beschichtung bewirkt eine höhere Druckfestigkeit und erleichtert die Montage mittels Kleber an bestehenden Unterbauten. Durch die Beschichtung ist es möglich, alle Arten von Fliesen, Mosaik und großflächigen Keramikplatten im Dünnbettverfahren, direkt auf die Murexin Uniplatte zu verkleben.

Die Trägerplatte für keramische Beläge Die Vorteile > leichtes Gewicht > wasserfest > hochwärmedämmend > formstabil > maßgenau > planeben > einfache und schnelle Bearbeitung > frostbeständig > dampfdiffusionsfähig > hohe Druckfestigkeit > alterungsbeständig > schwer brennbar > sofortige Weiterverarbeitung möglich > einfache Verarbeitung > problemloser Transport > geringe Schmutz- und Staubentwicklung

2


Ideal für innen und außen

Einfach zu verarbeiten!

Die Murexin Uniplatte eignet sich hervorragend zum Verkleiden von Wand- und Bodenflächen im Trockenbereich sowie in Nassräumen. Ein paar Beispiele für die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten ...

> Im Innen- und Außenbereich in Verbindung mit Abdichtungen wie z. B. Murexin Dichtfolie, Murexin Flüssigfolie, Murexin Duschdicht oder Murexin Balkondicht

Das Zuschneiden der Murexin Uniplatte: Einfach mit dem Fuchsschwanz zurecht sägen ...

> Verkleidung von Wand- und Bodenflächen in Trocken- sowie in Nassräumen > Verkleidung von Wand und Boden im Umund Neubau > Verkleidung von Badewannen und Duschtassen

... oder mit der Stichsäge in Form bringen.

> Herstellung von Konstruktionen, wie z. B. Einbauwaschtische, Regale, Stufen, Wasserbehälter, Ablagen, Rundverkleidungen u. v. m. > Herstellung von Trennwänden, wie z. B. bei Duschen, WC-Anlagen u. v. m. > Verkleidung von Abflussrohren > Überdeckung von Holzböden sowie Holzständerkonstruktionen

Bei nicht tragfähigen Untergründen, Trennschichten usw. ist die Murexin Uniplatte unbedingt mit Spezialdübeln zu befestigen. Die Verdübelung sollte unmittelbar nach der Verklebung der Platten erfolgen.

... und bei Bedarf sogar mit dem Stanleymesser beschneiden: Die Murexin Uniplatte lässt sich spielend bearbeiten.

Die Murexin Uniplatte mittels Fuchsschwanz, Stichsäge etc. auf das gewünschte Maß schneiden. Dann Murexin Klebemörtel punktweise als Klebebatzen auf der Platte aufbringen. Die Kanten der Platte mit Murexin Klebemörtel oder Murexin Konstruktionskleber einstreichen, sodass die einzelnen Platten miteinander verkleben. Danach die Murexin Uniplatte an die Wand anklopfen, mit der Wasserwaage und Richtlatte lot- und flutrecht ausrichten. Anschließend die Plattenstöße mit Murexin Klebemörtel spachteln und diese mit Murexin Glasseidengewebe (10 cm Breite) armieren. .

3


„Verwenden Sie die Murexin Uniplatte sowohl für die Wand als auch für den Boden.“ Die Montage an der Wand

Die Murexin Uniplatte kann direkt auf Boden oder Wand geklebt werden.

Auf tragfähigen Untergründen werden Mörtelbatzen mit Murexin Klebemörtel (ca. 5 Mörtelbatzen per m2) aufgetragen. Danach wird die Bauplatte vollflächig angedrückt und mittels Wasserwaage ins Lot gebracht. Anstelle der Mörtelbatzen kann der Kleber auch mittels Kammkelle 10 x 10 mm vollflächig auf die Bauplatte aufgetragen werden (weitere Bearbeitung wie oben beschrieben).

Die Montage am Boden Die Murexin Uniplatte bietet in der Sanierung einen idealen Untergrund für keramische Fliesen und Platten. Auf Beton oder Unterlagsboden wird die Murexin Uniplatte vollflächig mit Fliesenkleber verklebt. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Bauplatte absolut plan und vollflächig aufliegt. In den Nassräumen kann es zudem empfehlenswert sein, ein Murexin Dichtband als Stoßabdeckung zu verwenden, damit die Wasserfestigkeit gewährleistet bleibt.

Die Montage der Murexin Uniplatte auf Holzrost mittels Verschraubung.

Sofern die Murexin Uniplatte als Verkleidung von losem Mauerwerk verwendet wird, empfehlen wir die Montage mittels Isolationsdübel. Eine Vorbohrung von 8 mm in die Unterkonstruktion ist notwendig. Bei dieser Konstruktionsweise sind ca. 5 Dübel per m2 erforderlich. Ein zusätzliches Kleben mittels Fliesenkleber ist nicht erforderlich. Bitte achten Sie darauf, dass die Dübel genügend eingeschlagen werden, damit sich zwischen Murexin Uniplatte und Dübel kein Höhenversatz bildet. Sofern die Murexin Uniplatten direkt auf Holzunterkonstruktionen als Rost oder Holzplatte montiert werden, sollten die zum System gehörenden Verschraubungen verwendet werden. Auch bei dieser Konstruktionsart sind ca. 5 Befestigungspunkte per m2 erforderlich. Die Verschraubung sollte ebenfalls bündig versetzt werden. Die Stöße werden mit Murexin Klebemörtel oder Murexin Konstruktionskleber fixiert. 4

Die Klebung hält perfekt - auf Estrich sowie Beton.

Bei Verwendung der Murexin Uniplatte auf Holzständerkonstruktionen oder auf Holzfußböden empfiehlt es sich, mindestens die 3 cm starke Platte zu verwenden. Die Verschraubung erfolgt in einem Raster von ca. 40 x 40 cm. Die Kanten sind mit Murexin Klebemörtel oder Murexin Konstruktionskleber einzustreichen, um die einzelnen Platten miteinander zu verbinden. Bei Verwendung der Murexin Uniplatte auf Estrichen und Beton als wärmedämmendes Trägerelement erfolgt die Verklebung vollflächig mit Murexin Klebemörtel auf dem Untergrund. Die Kanten sind wiederrum mit Murexin Klebemörtel oder Murexin Konstruktionskleber einzustreichen, damit die einzelnen Platten miteinander verkleben.


Die Herstellung von Trennwänden Beim Herstellen von Trennwänden, Ausbilden von Badewannenverkleidungen usw. werden als Montagehilfe am besten Murexin Anschlussklammern verwendet. Diese werden an Wand bzw. Boden geschraubt oder genagelt. Danach wird die Murexin Uniplatte in die Klammern eingesetzt, wodurch ein sofortiger Halt der Platte gegeben ist. In Nassräumen sind Wand- und Bodenichsen mittels Murexin Dichtband sowie Rohrauslässe mit Murexin Dichtmanschette abzudichten.

1. Die Murexin Anschlussklammer ist einfach zu befestigen.

2. Die Murexin Uniplatte kann sofort aufgebracht werden. So ist der rechte Winkel gesichert.

3. Auch die Murexin Verbindungsklammer ist rasch montiert.

4. Schon fügt sich eine Murexin Uniplatte an die andere.

5. Mit Murexin Glasseiden-Gewebestreifen schließen sich Plattenstöße.

6. Zuletzt Murexin Dichtband einlegen, einfach mit Durlin Wandglätter verspachteln – fertig ist der glatte Untergrund!

Stoßausbildung und Abdeckung Sämtliche Anschlüsse, Innenecken, Wandanschlüsse sowie BodenDecken-Anschlüsse sind elastisch mit Silikon auszubilden. Ebenfalls sollten alle Kopf- und Längsstöße mit Silikon verklebt werden. Hierzu empfehlen wir Murexin Sanitär Silikon SIL 60. Im Normalbereich müssen sämtliche Kopf- und Längsstöße mit Murexin Glasseidengewebe 10 cm Breite überklebt werden. Der Streifen wird in den Fliesenkleber eingelegt und danach verspachtelt. Im unmittelbaren Nassbereich, z. B. Dusche oder überall dort, wo fließendes und stehendes Wasser auftritt, muss anstelle des Gewebestreifens in den Wand- und Bodenichsen das Murexin Dichtband eingelegt werden. Die Anbringung des Dichtbandes erfolgt wie unter Gewebestreifen beschrieben.

Weiterverarbeitung Nach dem Aushärten des Murexin Klebemörtels (nach ca. 12 Stunden, bei der Verklebung mit Murexin Schnellflexklebemörtel SFK 81 nach ca. 3 Stunden) kann der keramische Belag in Form von Fliesen, Platten oder Mosaik aufgebracht werden. Für die Verlegung der keramischen Beläge gelten die Verarbeitungsrichtlinien von Murexin Fliesenklebemörtel. 5


„Noch schneller mit Murexin Fertigelementen!“

Den Anwendungsbereichen der Murexin Uniplatte sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Von der Badewannengestaltung über Rohrleitungsverkleidungen bis zur kompletten Fassadenauskleidung passt sich das einzigartige Produkt allen Umgebungen und Erfordernissen an. Die Fertigeinbauelemente wie Rohrkästen sind Eigenkonstruktionen der Fa. Murexin. Sämtliche Elemente sind aus dem Rohmaterial der Murexin Uniplatte hergestellt. Sie bieten dem Verarbeiter enorme Zeitersparnis.

Praktische, schraubbare Stellfüße gleichen leichte NiveauUnterschiede ...

... bei der Badewannengestaltung mit Murexin Uniplatte völlig aus.

Befestigung Schwere Elemente wie WCs, Waschtische, Schränke etc. müssen immer in der Unterkonstruktion verankert werden. Die Bauplatte kann keine sehr hohen punktuellen Belastungen tragen.

Murexin Trennelement Trennelement für den Bau z. B. von Duschtrennwänden zur Aufnahme von Fliesenbelägen. Ein Element besteht aus mindestens zwei Teilen.

Auch Murexin Rohrkästen zur Rohrverkleidung lassen sich mit Murexin Uniplatte einfach herstellen.

Murexin Duschelement Fertiges Unterbodenelement, direkt verfliesbar, mit integriertem Abfluss für den schnellen Einbau in Nasszellen von Sport- und Spielstätten, Schwimmbädern, allgemeinen Sanitäreinrichtungen, in Pflege- und Krankenanstalten; behindertengerechter Einbau möglich. Ablauf individuelle waagrecht oder senkrecht vor Ort einstellbar sowie höhenverstellbar von 8-16 mm. Plattenstärke: 4 cm. In den GRößen 90 x 90 cm und 120 x 120 cm. Das XPS-Element ist mit einer wasserdichten Beschichtung und einem Gefälle von ca. 3 % zum Ablauf hin versehen.

Quadratisches Duschtassenelemente mit mittig und dezentral eingedichtetem Ablauf sowie rechteckiges Duschtassenelement mit mittig eingedichtetem Ablauf.


Das perfekte System*

Auch für einen flüssigkeitsdichten, gewichtsarmen Aufbau zum Ausgleich von Niveauunterschieden und der Verbesserung der Wärmedämmung für anschließende Fliesenverlegung ist die Murexin Uniplatte perfekt geeignet. Die Anwendung kann im Innen- wie Außenbereich erfolgen, wie z. B. auf einer unterkellerten Terrasse, bei Balkon- und Terrassensanierung oder auf Loggien, wenn ein Niveauausgleich, Wärmedämmung, Leichtbauweise oder rascher Baufortschritt gefordert ist.

Die Verarbeitung Zuerst erfolgt eine Grundierung mit Murexin Tiefengrund LF. Darauf erfolgt die Verklebung der Murexin Uniplatte mit geeignetem zementären Murexin-Klebemörtel wie z. B. Murexin Klebemörtel Spezial KMG 25. Nun werden die Plattenstöße mit Murexin Klebemörtel überspachtelt, wobei eine Armierung mit Murexin Glasseidengewebe erforderlich ist. Es folgt die Abdichtung mit Murexin Dichtfolie DF 2 K in Form eines zweilagigen Auftrages in der Gesamtdicke von ca. 3 mm. Für alle Anschlüsse wird das Murexin Dichtband verwendet. Im nächsten Schritt kommt es zur Verlegung des keramischen Belages im Dünnbettverfahren mit geeigneten vergüteten Murexin Klebemörteln wie z. B. Murexin Flexklebemörtel. Anschließend erfolgt die Verfugung des keramischen Belages mit geeignetem Murexin Fugenmörtel, wie z. B. Murexin Fugenmörtel FM 60. Ein dauerelastischer Verschluss der Anschlussund Dehnfugen wird mit Murexin Sanitär Silikon SIL 60 erzielt.

Murexin Tiefengrund LF 1 Murexin Klebemörtel Murexin Uniplatte Murexin Dichtfolie, Dichtband Murexin Flex Klebemörtel Trass KTF 55 Murexin Fugenmörtel FM 60 Murexin Sanitär Silikon SIL 60

Produkt

Verbrauch

Gebinde

Ausgleichsmörtel AM 20

ca. 1,6 kg/m2/mm

25 kg

Fließmasse Außen FMA 30

ca. 1,6 kg/m2/mm

25 kg

Terrassenprofil

ca. 1 m/lfm

3 lfm

Tiefengrund LF 1

ca. 0,15 kg/m2

1 und 5 kg

Dichtband

ca. 1 m/lfm

10 und 50 lfm

Dichtfolie DF 2 K

ca. 3 kg/m2

9, 18 und 37,5 kg

Flex Klebemörtel Trass KFT 55

ca. 3 kg/m2

25 kg

Fugenmörtel FM 60

ca. 2 kg/m2

8 und 25 kg

Sanitär Silikon SIL 60

ca. 10 lfm/Kart.

310 ml

7


Die besten Produkte Die Murexin Uniplatte - die Trägerplatte

Beschichtete XPS-Platte zum Verkleiden von Wand- und Bodenflächen, wasser- und frostbeständig, wärmedämmend und stabil. Idealer Untergrund für die Fliesenverlegung und auch als Putzträger optimal geeignet, insbesondere zur Ausbildung von Waschtischen, Stufen, Trennwänden sowie zur Überdeckung von Holzböden und Holzständerkonstruktionen. Linearer Wärmeausdehnungskoeffizient: XPS-Kern: 0,07 mm/(m.K.) Wasseraufnahme durch Unterwasserlagerung: Wlt ≤ 1,5 Vol-% (XPS-Kern nach 28 Tagen Unterwasserlagerung)

Druckfestigkeit: σ max ≥ 200 kPa (0,2 N/mm2; 2,0 kg/cm2) Wärmeleitfähigkeit: λ10,tr ≤ 0,035 W/m.K. (bis 50 mm Plattenstärke)

> wärmedämmend

60 x 130 cm 60 x 130 cm 60 x 260 cm 60 x 260 cm 60 x 260 cm 60 x 260 cm 60 x 260 cm 60 x 260 cm

Brandverhalten: Klasse E Kommentar zur Wärmeleitfähigkeit: Der Schaumkern (XPS) ist ein Dämmstoff gemäß EN 13164; die Wärmeleitfähigkeit wird nicht mehr für eine bestimmte Dicke angegeben, sondern es erfolgt eine Deklaration einer „gealterten“ Wärmeleitfähigkeit für vorher definierte Produkte und Dickenbereiche; so würde der Nennwert der Wärmeleitfähigkeit für den in der Murexin Uniplatte eingesetzten Rohschaum wie folgt aussehen: λD = 0,040 W/m.K, da das entsprechende Produkt über den gesamten Dickenbereich zu einer Gruppe zusammengefasst wurde. Die Murexin Uniplatte als solches unterliegt nicht dieser Norm, das heißt, sie ist kein Dämmstoff im Sinne der EN 13164.

Diffusionswiderstandszahl: 70-100

> einfach zu verarbeiten

Abmessungen: 0,4 cm, 0,78 m2 0,6 cm, 0,78 m2 1 cm, 1,56 m2 2 cm, 1,56 m2 3 cm, 1,56 m2 4 cm, 1,56 m2 5 cm, 1,56 m2 8 cm, 1,56 m2

> vielseitig einsetzbar

> stabil und planeben

Murexin Rohrkasten Rohrkasten U

Rohrkasten L Winkelverklebte Murexin Uniplatte in LForm zum Verkleiden von Abflussrohren, Holzböden und Holzständerkonstruktionen.

> für Abflussrohre

8

Winkelverklebte Murexin Uniplatte in UForm zum Herstellen von senkrechten und waagrechten Rohrverkleidungen.

> für senkrechte und waagrechte Rohrverkleidungen


Die besten Produkte Duschtassenelement Fertiges Unterbodenelement mit Universalablauf für senkrechten oder waagrechten Abfluss und textilglasgitterarmierter Spezialmörtelbeschichtung. Für den raschen Einbau in Nasszellen von Sport- und Spielstätten, Schwimmbädern, allgemeinen Sanitärbereichen, Kranken- und Pflegeanstalten und vieles mehr. Standardgrößen: 90 x 90 und 120 x 120 cm, eine individuelle Anfertigung ist jedoch in allen Größen und Varianten möglich. Näheres siehe Seite 6.

Konstruktionskleber Konstruktionskleber ist ein lösemittelfreier, schnellhärtender, einkomponentiger, wasserfreier Polyurethan-Kleber zum Verkleben der Murexin Uniplatte für Waschtische, Konsolen, Regale usw. Der wasserfeste Kleber kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Auch zur Verklebung von Polystyrol-Hartschaum, Holzwerkstoffen, Edelstahl, verzinktem Stahl, Aluminium, Keramik und Stein geeignet. Verbrauch: 500 – 900 g/m2

> Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

> für innen und außen

Glasseidengewebe

Dichtband Systemkomponente zum Abdichten von Anschluss- und Bewegungsfugen in Kombination mit den alternativen Abdichtungen Dichtfolie, Flüssigfolie und Flüssigfolie 2 KS, 120 mm breit.

Armierungsgewebe bei Stoß- und Wandfugen, alkalibeständig, 10 cm breit. Verbrauch: 50 lfm/Rolle

Verbrauch: 10 lfm/Rolle – 50 lfm/Rolle > 120 mm Breite

Anschlussklammer mit Befestigungsbügel Zur stirnseitigen Befestigung der Murexin Uniplatte an Wand- und Bodenflächen. Größen: 2 cm, 3 cm, 4 cm und 5 cm.

> Alkalibeständig

Uniflex Fliesentürchen Classic Nach entsprechender Fertigstellung nicht sichtbares Türchen für die Abdeckung von Installationszugängen. Stufenlos verstellbarer Rahmen mit Grundplatte bis 45 x 45 cm. Rahmenlos bis 60 x 60 cm. Für alle Fliesenformate geeignet.

> Für Wand- und Bodenflächen > für alle Fliesenformate

Anschlussklammer ohne Befestigungsbügel Zur stirnseitigen Befestigung der Murexin Uniplatte an Wand- und Bodenflächen. Größen: 2 cm, 3 cm, 4 cm, 5 cm und 8 cm.

Uniflex Fliesenmagnete Profi Deckt Installationszugänge unsichtbar ab. Für alle Fliesenformate und Wandöffnungen bis 60 x 60 cm. Auch für Marmorfliesen. Die Magnete halten Abdeckungsgewichte bis 10 kg.

> bis 8 cm Größe

Verbindungsklammer

> bis 10 kg Gewichtzulässigkeit

Zur Verbindung zweier Murexin Uniplatten. Größen: 2 cm, 3 cm, 4 cm, 5 cm und 8 cm.

> zur Verbindung zweier Uniplatten 9


Die besten Produkte Tiefengrund LF 1 Murexin Tiefengrund LF 1 ist eine hochwertige, lösemittelfreie Kunstharzdispersion mit sehr gutem Eindringvermögen. Im Innenund Außenbereich als Haftbrücke für alternative Feuchtigkeitsabdichtungen wie z.B. Murexin Dichtfolie und Murexin Flüssigfolie sowie als Voranstrich für saugende Untergründe. Verbrauch: ca. 0,10–0,15 kg/m2 > sehr gutes Eindringvermögen

Dichtfolie DF 2 K Murexin Dichtfolie DF 2 K ist eine hydraulisch erhärtende, lösemittelfreie, wasserundurchlässige, jedoch wasserdampfdurchlässige, UV-beständige, dauerelastische naht- und fugenlose Zweikomponenten-Isolierung. Im Innen- und Außenbereich zur fugenlosen Abdichtung direkt unter dem keramischen Belag in Brausen, gewerblichen Nassräumen, Trinkwasserbehältern, Schwimmbecken, Terrassen, Fassaden. Verbrauch: ca. 3 kg/m2 > für innen und außen

Ausgleichsmörtel AM 20 Murexin Ausgleichsmörtel AM 20 ist ein pulverförmiger, hochvergüteter, wasser- und frostfester, schnell anziehender hydraulisch abbindender Spezialmörtel. Im Innen- und Außenbereich, zum Ausgleichen unebener Wand- und Bodenflächen vor der Fliesenverlegung in Wohnräumen, Duschen, gewerblichen Nassräumen und Fassaden. Verbrauch: ca. 1,6 kg/m2 je mm Schichtdicke > schnell anziehender Spezialmörtel

Fließmasse Außen FMA 30 Fließmasse Außen FMA 30 ist eine zementhaltige, kunstharzvergütete, frostbeständige Nivelliermasse mit extrem hoher Festigkeit zur Herstellung planebener Untergründe im Innen- und Außenbereich. Gefälleausbildung bis max. 3 % ist machbar. Schichtstärke: bis max. 30 mm. Verbrauch: ca. 1,6 kg/m2 je mm Schichtdicke

> für Schichtdicken von 5 bis 30 mm

Klebemörtel Spezial KMG 25 Klebemörtel Spezial ist ein lebensmittelechter, wasser- und frostfester, vergüteter, hydraulisch abbindender Dünnbettkleber mit hoher Standfestigkeit. Murexin Klebemörtel Spezial entspricht den Güteanforderungen der EN 12004 der Klasse C1T. Zur Verlegung von keramischen Wand- und Bodenfliesen, Mosaik, Steingut, Handformsteinen, Platten, Naturstein sowie zur Verklebung von Leichtbau-, Glasfaser- und Hartschaumplatten im Innen- und Außenbereich. Verbrauch: ca. 3 kg/m2 je nach Fliesenformat > hohe Standfestigkeit

10

Flex Klebemörtel Trass KTF 55 Flex-Klebemörtel TRASS ist ein pulverförmiger, wasser- und frostfester, hydraulisch abbindender Klebemörtel für Schichtstärken von 3 bis 20 mm. Der Klebemörtel bietet mehr Sicherheit vor Ausblühungen und Verfärbungen. Entspricht der Güteanforderungen der ÖNORM EN 12004 und EN 12002. Der Klasse C2T und S1. Im Innen- und Außenbereich zur flexiblen Verlegung von keramischen Fliesen, Platten, Naturstein, Mosaiken, Betonwerkstein und Cotto sowie stark profilierter Platten ohne Ausgleichen des Untergrundes im Zuge der Verlegung bis 20 mm. Verbrauch: ca. 3 kg/m2 je nach Fliesenformat > für stark profilierte Platten ohne Ausgleichen

Fugenmörtel FM 60 Pulverförmiger, lebensmittelechter, wasserund frostfester, geschmeidiger, hochfester flexibler Fugenmörtel mit Abperleffekt, zum Verfugen von 2 bis 7 mm. In 25 trendigen AQUA Farben erhältlich. Neu im Programm: siena, vanille, seidengrau, evergreen, bahama und rubinrot. Verbrauch: ca. 0,5 - 0,9 kg/m2 - abhängig vom Fliesenformat und der Fugenbreite > flexibel und wasserabweisend

Sanitär Silikon SIL 60 Zum dauerelastischen Verschließen von Dehnungsfugen und Anschlussfugen im Innen- und Außenbereich. UVbeständig, resistent gegen Bakterien und Pilzbefall. Temperaturbeständig von - 40° C bis +180° C. Verbrauch: 1 Kartusche reicht für ca. 10 lfm bei 5 mm Fugenbreite > keine Randzonenverschmutzung


Schalten Sie auf das beste Programm! Das neue Fugen-Programm von Murexin! 10 Top-Produkte. Jedes für einen bestimmten Anwendungsbereich.

„Für jeden Einsatz die passende Lösung!“ – so lautet das Motto der 10 neuen Fugenprodukte. Ob für Innen oder Außen, den Privat-, Industrie- oder Gewerbebereich, die neuen Fugenmörtel scheuen garantiert keine Anwendung. Selbst bei Flächen, die aggressiven Wässern, Fetten oder Chemikalien ausgesetzt sind – Murexin ist allen Anforderungen gewachsen. > rasch zu verarbeiten > einfach zu säubern > beugen Schimmel und Rissen vor > glänzen durch ihren Perleffekt > erhältlich in vielen neuen Farben > übersichtliches Sortiment > für jeden Arbeitsbereich das richtige Produkt

Neue Produkte: > Fugenmörtel FM 60 > Fugenmörtel Trass FMT 15 > Steinfuge Trass SF 50 > Schnellflexfuge SFX 70 > Pflasterfuge PF 30 > Fugenmörtel Extrem FME 80 > Fugenmörtel Epoxy FMY 90 > Aqua Silikon SIL 80 > Naturstein Silikon SIL 50 > Sanitär Silikon SIL 60

Die besten Farben:

siena

seidengrau

rubinrot

vanille

evergreen

„25 trendige Farben!“ – Die große Farbpalette des neuen Murexin Fugenprogramms ist nun für viele Produkte aus dem Sortiment erhältlich. Siena, seidengrau, rubinrot, vanille und evergreen sind neu im Programm. Auch im Kleingebinde sind die neuen Fugenfarben mit den Silikonen abgestimmt.

11


www.murexin.com Murexin AG (Zentrale): A-2700 Wiener Neustadt, Franz von Furtenbach Straße 1 Tel.: +43/2622/27 401-0, Fax: +43/2622/27 401-187 E-Mail: info@murexin.com, www.murexin.com

Murexin spol. s r.o. CZ-664 42 Modřice, Brněnská 679 Tel.: +420/5/484 26 711, Fax: +420/5/484 26 721 E-Mail: murexin@murexin.cz, www.murexin.cz

Murexin Polska sp. z o.o. PL-03-236 Warszawa, ul. Annopol 4A Tel.: +48/22/884 77 55, Fax: +48/22/814 53 31 E-Mail: biuro@murexin.pl, www.murexin.pl

Murexin d.o.o. SRB-11080 Zemun-Altina, Servantesova bb Tel.: +381/11/371 32 10, Fax: +381/11/371 32 13 E-Mail: info@murexin.co.yu, www.murexin.com

Murexin-Austrotherm spol. s r. o. SK-831 04 Bratislava, Magnetová 11 Tel.: +421/2/446 30 755, Fax: +421/2/492 77 220 E-Mail: murexin@murexin.sk, www.murexin.sk

Murexin Kft. H-1103 Budapest, Noszlopy u. 2. Tel.: +36/1/262 60 00, Fax: +36/1/261 63 36 E-Mail: murexin@murexin.hu, www.murexin.hu

Murexin d.o.o. SLO-2310 Slovenska Bistrica, Kolodvorska ulica 31b Tel.: +386/2/805 09 20, Fax: +386/2/805 09 21 E-Mail: info@murexin.si, www.murexin.si

  (Murexin GmbH.) 141980 Dubna, Moscow Region ul. Universitetskaya 11, Russian Federation, Tel.: +7/496/212 85 79, Fax: +7/496/212 85 79 E-Mail: info@murexin.ru, www.murexin.ru

Murexin AG CH-8303 Bassersdorf, Hardstrasse 20 Tel.: +41/44/877 70 30, Fax: +41/44/877 70 33 E-Mail: info@murexin.ch, www.murexin.ch

Satz- und Druckfehler vorbehalten. Ausgabe: 1/2008

12


Einfaches Gestalten mit der Uniplatte!