Page 1

SLOWENIEN

lädt ein!

Der slowenische Motorradfan und Erfinder Igor Akrapovič baut seit einem Vierteljahrhundert seine globale Marke für Auspuffanlagen “Akrapovič” auf 4–13

Slowenien lädt ein! 1


SLOWENIEN IST NACH WALDFLÄCHEN DAS DRITTGRÖSSTE LAND IN DER EUROPÄISCHEN UNION… Das Unternehmen Gonzaga ist der größte Hersteller von Büromöbeln in Slowenien, das nach Waldflächen das drittgrößte Land in der Europäischen Union ist.

N UCHE T S R I W ER MI T E R T VER HL GEFÜ

Gonzaga besitzt ein umfassendes Knowhow auf dem Gebiet der Holzbearbeitung. Unser Werk, in dem wir Büromöbel und Büroausstattungen produzieren, die von europäischen Designern entworfen werden, liegt im Herzen von Trnovski gozd (Ternowaner Wald). Unseres hochqualifiziertes und spezialisiertes Team mit über 50 Jahren Berufserfahrung bietet unseren Kunden, außer modern designierter, hochwertiger und günstiger Möbel, auch einen Spitzenservice und Unterstützung bei der Einrichtung von Räumen sowie natürlich Zustellung direkt zum Objekt mit Montage innerhalb der Europäischen Union. Das Hauptziel des Unternehmens Gonzaga ist, die Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen, deswegen gehören Investitionen in die Entwicklung zu unseren Prioritäten. Die Entwicklung basiert auf fortlaufender Verfolgung der Ereignisse und Arbeitstrends in modernen Arbeitsräumen, was sich sichtlich in den innovativen Programmen unserer Büromöbel widerspiegelt. Bei der Entwicklung unserer Linien arbeiten 2 Slowenien lädt ein! www.gonzaga.eu

wir eng mit verschiedenen anerkannten ausländischen und slowenischen Designern. Das gesamte Möbelprogramm aus unserem Standardprogramm ist attestiert und entspricht den Normen EN 527-1/2/3, CEN/TR 14073-1 und EN 14073-2/3/4. Zufriedene Partner und relevante Referenzen aus Europa und außerhalb von Europa zeugen von unserer richtigen Orientierung. Mit unseren Produkten sind wir in den meisten Ländern der Europäischen Union sowie in Russland, Libyen, Saudi-Arabien, den Vereinigten arabischen Emiraten, Kuwait, Israel, usw. vertreten. Zu den wichtigen Referenzen, auf die wir ganz besonders stolz sind, zählen die Unternehmen Hitachi Capital in Großbritannien, Schön Kliniken in Deutschland, Gazprom in Russland, der Flughafen in Podgorica in Montenegro und das Konservatorium in Aserbeidschan. Zufriedene Kunden auf der ganzen Welt sind ein Beweis dafür, dass wir das nötige Know-how besitzen, um hochwertige Inneneinrichtungen für Geschäftsräume aller Größen zu planen und herzustellen.

sales@gonzaga.eu


Republik Slowenien

Hauptstadt: Ljubljana Einwohner: 2 Millionen Fläche: 20.273 km2 Länge der Adriaküste: 46 km

Währung: Euro Mitgliedschaften: EU, NATO, OECD

Marco Wittmann mehrmals zu Besuch im Dorf Malo Hudo

D

reren Gründen positiv ist. Deutschland ist ein er Außenhandel zwischen Slowenien Der vorjährige Land mit einem großen Markt, sowohl im B2Bund Deutschland, das mit etwas mehr als Anstieg der slowe- Markt als auch im Endverbrauchermarkt (B2C), 20 Prozent Marktanteil einer der wichnischen Exporte deswegen bietet es eine Fülle von Möglichkeiten tigsten slowenischen Exportpartner ist, nach Deutschland für die slowenischen Exporteure. Oft ist der Exist im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr port nach Deutschland auch eine gute Referenz erneut angestiegen. und die stabile In den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres Wachstumsdynamik für andere Märkte, hebt man im slowenischen Außenministerium hervor. betrug der Außenhandel 7,38 Mrd. EUR, was bedeusind eine gute Der deutsche Markt war praktisch die Eintet, dass er im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Nachricht. trittskarte für den heute weltweit führenden Vorjahres um 1,4 Prozent gestiegen ist. Im vorvoriHersteller von Auspuffanlagen für Motorräder gen Jahr war der Handel zwischen beiden Ländern und Automobile der Oberklasse Akrapovič. Die rekordmäßig und betrug 8,7 Mrd. EUR. Slowenien Geschichte des Unternehmens begann ein ehehat für etwas weniger als 4,5 Milliarden Euro Waren maliger Motorrad-Rennfahrer in der Klasse 250 nach Deutschland exportiert; aus Deutschland imccm vor 25 Jahren zu schreiben. Igor Akrapovič portierte Slowenien für rund 4,2 Mrd. Euro Waren, ist heute einer der erfolgreichsten slowenischen was vier Prozent mehr ist als im Vorjahr. Der vorjährige Anstieg der slowenischen Exporte nach Unternehmer, der die Gründung von Produktionsstätten in Deutschland und die stabile Wachstumsdynamik gegenüber Brasilien, Indonesien und Malaysia erwägt. Die Auspuffanlagen von Akrapovič, die in 85 Märkten auf dem Vorjahr sind für die slowenische Wirtschaft nach Meinung der slowenischen Handelskammer eine gute Nachricht. der ganzen Welt verkauft werden, sind der Grund dafür, dass Die Handelskammer ist überzeugt, dass dieses Wachstum das Dorf Malo Hudo bei Ivančna Gorica, etwa 30 Kilometer auch die Prognose des Wachstumstrends der slowenischen von der Hauptstadt Ljubljana, in dem der Sitz des UnternehExporte nach Deutschland für dieses Jahr ist, der ebenso auf mens liegt, immer wieder vom DTM-Vorjahressieger Marco Wittmann besucht wird. vier Prozent geschätzt wird. Das slowenische Außenministerium betont, dass der AnSabina Petrov stieg der slowenischen Exporte nach Deutschland aus meh-

ANZEIGE

SLOWENIEN Auf der Titelseite: Igor Akrapovič, slowenische Motorradfan und Erfinder Foto: Irena Herak

lädt ein!

Redakteurin: Sabina Petrov Technischer Redakteur: Tina Harjač Bildbearbeitung: Sandi Baumkirher Übersetzung: PSD, d. o. o.

Projektleiterin: Monika Klinar; Telefon: +386 (1) 30 91 480 E-Mail: monika.klinar@finance.si

Herausgeber: Časnik Finance, d. o. o., Bleiweisova cesta 30, 1000 Ljubljana, Slowenien

Anzeigen und Vermarktung: Telefon: +386 (1) 30 91 590 E-Mail: oglasi@finance.si

Direktor und Chefredakteur: Peter Frankl

Auflage: 30.300

Slowenien lädt ein! 3


Die slowenische Dest

VERGANGENHEIT & GEGENWART

Rogaška Slatina

Eine Perle in Rogaška Slatina

GRAND HOTEL DONAT SUPERIOR

Das Grand Hotel Donat Superior gehört zur Spitze des slowenischen Hotelgewerbes. Von den anderen Hotels hebt es sich mit seinem hochwertigen Angebot, seiner professionellen persönlichen Behandlung der Gäste und des sprachlich bewanderten Personals ab. Das Hotel wurde vollständig renoviert und ist klimatisiert. Es verfügt über 7 Appartements, 48 Doppelzimmer, 102 Einzelzimmer (5 Zimmer sind für Schwerbehinderte geeignet), 3 Appartements Antiaging deluxe, 7 Doppelzimmer Antiaging und einen Konferenzsaal. Jedes Zimmer und Appartement verfügt über eine Terrasse, eine Minibar und einen Zimmersafe. Ebenso stehen unseren Gästen SAT-TV, Bademäntel und Hotelpantoffel, Haartrockner und Internetzugang zur Verfügung. Wir bieten auch Wireless Internet an (zahlungspflichtig). Mit unserer Freundlichkeit, unseren hochwertigen Leistungen, der geschmackvollen Einrichtung und der attraktiven Umgebung bieten wir unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt, der mit einem gesunden Life Style kombiniert ist.

Bei Ausgrabungen eines alten Wirtshauses wurde im Jahr 1834 anhand einer Steinplatte auf einem Brunnen die Existenz einer Thermalquelle in Rogaška Slatina nachgewiesen. Es wurde eine Steinplatte mit einer römischen Inschrift gefunden: „ … für die Kranken … habe ich die Mauern gebaut …“ Der bekannte Historiker T. Mommsen stellte fest, dass die Steinplatte aus dem Mittelalter stammt. Im 16. Jahrhundert wurden die Thermalquellen in den Büchern der Ärzte Thurneysser und Tabernaemontanus erwähnt. Auch Paracelsus, der große Reformator der Medizin und persönliche Arzt des steiermärkischen Landeshauptmannes Ungnad, kannte sie. Sein Sohn Wolf wird später der erste berühmte Besucher von Rogaška Slatina (1594). Die Thermalquellen wurden erst nach der wundersamen Heilung des kroatischen Bans, Peter Zrinjski, eines der größten feudalen Herren in Europa bekannt (1665). Zu dieser Zeit begann auch der Kurtourismus.

Donat MG

NATÜRLICHE MAGNESIUMQUELLE Magnesium hilft bei Müdigkeit und Erschöpfung, es regelt das Gleichgewicht der Elektrolyte, ist sehr wichtig für die Muskeln und das Nervensystem und verhilft zu gesunden Knochen und Zähnen. Zur Deckung des täglichen Bedarfs an Magnesium genügen schon 3 dl Mineralwasser am Tag. Magnesium wirkt auch gut auf die Verdauung und kann auch bei Sodbrennen helfen.


tination Nummer 1 für Deutsche COUPON FÜR NACHLASS Wenn Sie den Coupon am Empfang des Grand Hotels Donat Superior abgeben, erhalten Sie bis zu 15% Nachlass bei einem Aufenthalt in unserem Hotel. Außerdem werden Sie noch einen

FÜR EINEN AUFENTHALT IM HOTEL

ZUSÄTZLICHEN NACHLASS in Höhe von 8% bei WELLNESSLeistungen nach Ihrer Wahl erhalten.

Bei der Ankunft erwartet Sie ein Welcome Drink.

Ihre Oase des Wohlbefindens

WELLNESS CENTER

Der immer größer werdende Stress im täglichen Leben drängt uns dazu, nach neuen Methoden und Mitteln zu suchen, die uns seelische und körperliche Entspannung bieten. Das Wellness Center des Grand Hotel Donat Superior hat sein Angebot in Einklang mit der Suche nach dem persönlichen Wohlbefinden erstellt. Sie können zwischen verschiedenen Arten von Massage und Gesichts- sowie Körperpflege aussuchen. Für die beste Regeneration Ihrer Haut verwenden wir ausschließlich die besten Präparate der Häuser Juvena, Comfort Zone, Kozmeceutik (was soviel wie pharmazeutische Kosmetik bedeutet) Babor und Anubis Barcelona. Wenn Sie sich für eines der Programme entscheiden, haben Sie freien Eintritt zu unseren Schwimmbecken, Saunen und Fitnesszentren. Das Spa im Grand Hotel Donat Superior ist wegen seiner architektonischen Vollkommenheit und unserer Aufmerksamkeit, die wir jeder Einzelheit schenken, wie auch wegen der angenehmen, entspannten und intimen Atmosphäre bekannt. Mehr auf unserer Internetseite: www.ghdonat.com


I N T E R V I E W : Igor Akrapovič, Eigentümer des slowenischen Unternehmens Akrapovič, des weltweit führenden Herstellers von Auspuffanlagen für Motorräder und Autos

Akrapovič Auspuff auch im BMW des vorjährigen DTM Siegers Marco Wittmann

A

krapovič ist eine Kult-Marke im Motorradsport, die in diesem Jahr dem Mini zum Sieg in der Rallye Dakar verhalf und im vergangenen Jahr dem BMW in der DT-Meisterschaft, die zum zweiten Mal in Folge von Marco Wittmann gewonnen wurde. Akrapovič ist offizieller Partner des Audi- und Aston Martin-Teams im Langstreckenrennen Le Mans. In der Motorrad-Weltmeisterschaft Moto GP, wo er neun Motorräder ausgestattet hat, praktisch die ganze Startreihe, ist er offizieller Partner des Ducatiund Yamaha-Teams. Auch Valentino Rossi, der italienische Motorrad-Weltklasse-Superstar, setzt Auspuffanlagen von Akrapovič bei Rennen und auch privat ein. Er ließ sie auch in seinen BMW M3 einbauen. Die Marke Akrapovič ist seit dem Jahr 2008 auch in die Automobilindustrie eingestiegen. Zurzeit sind seine Aftermarket-Auspuffanlagen in 14 verschiedenen Marken zu finden, darunter Lamborghini, Ferrari, McLaren, Audi, BMW, Volkswagen und Renault. Die renommierte globale Marke von Auspuffanlagen für Motorräder und Automobile der Oberklasse Akrapovič ist in 85 Märkten in aller Welt vertreten. Das sind nur ein paar Fakten über das slowenische Unternehmen, das vor 25 Jahren in der Garage eines noch nicht fertig gestellten Hauses in Ivančna Gorica, 30 Kilometer von der Hauptstadt Sloweniens Ljubljana, vom ehemaligen Rennfahrer in der Klasse von 250 cm3 und Super-Bike, Igor Akrapovič gegründet wurde. Heute ist er einer der erfolgreichsten slowenischen Unternehmer, 6 Slowenien lädt ein!

der so geblieben ist, wie damals - ein Motorrad-Enthusiast und Innovator. Das hat er im letzten Sommer erneut bewiesen, als er auf der Messe Intermot in Köln seine neue sechseckige Auspuffanlage für Motorräder vorstellte, für die er begeistert behauptet, dass sie nicht nur der Form, sondern auch der Performance nach eine Revolution darstellt. Der Auspuff wurde von ihm selbst entworfen, nachdem er ursprünglich mit einer Ausschreibung nach neuen Ideen suchte, jedoch feststellen musste, dass ihm keine der Lösungen vollkommen erschien. Die Firma Akrapovič hat mit ihren etwas mehr als 800 Mitarbeitern im Vorjahr einen Umsatz von 71 Mio. EUR und 6 Mio. EUR Nettogewinn erzielt. Innerhalb von zwei Jahren soll der Umsatz auf 100 Millionen Euro ansteigen. Herr Akrapovič, Sie sind mit Ihren Auspuffanlagen für Motorräder und Autos in 85 Märkten der Welt präsent. Wie viele Ihrer Auspuffanlagen wurden in Motorräder und Autos in Deutschland eingebaut? Pro Jahr stellen wir über 130.000 Auspuffanlagen her, von denen wir rund 15 Prozent nach Deutschland verkaufen. Sie sind mit Ihren Auspuffanlagen sowohl in Europa als auch in Asien und den USA präsent. Die EU-Märkte haben voriges Jahr in Ihrem Umsatz einen Anteil von 71% eingenommen. Wie reihen Sie den deutschen Markt ein? Deutschland war der erste ausländische Markt, in den wir unsere Auspuffanlagen verkauft haben und zwar über die Superbike-Meisterschaft. Den

Durchbruch auf dem deutschen Markt schafften wir in den Jahren 1995 und 1996. Der rste, der mit unserem Auspuff Weltmeister wurde, war Colin Edwards. In Europa ist neben Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien, wo der Umsatz nach einem Einbruch wieder langsam steigt, Deutschland nach wie vor unser stärkster Markt. Welches Wachstum haben Sie voriges Jahr auf dem deutschen Markt erreicht? Welchen Umsatz planen Sie für dieses Jahr? Voriges Jahr betrug unser Wachstum auf dem deutschen Markt 23 bis 24 Prozent, in diesem Jahr planen wir eine Steigerung von 15 Prozent. Wie ist umsatzmäßig das Verhältnis zwischen Auspuffanlagen für Motorräder und Autos? Ungefähr 70 zu 30 für Auspuffanlagen für Motorräder. Unser langfristiges Ziel ist, dass das Verhältnis zwischen den Auspuffanlagen für Motorräder und Autos zugunsten der Autos ansteigt. In welcher Preisklasse liegen Ihre Auspuffanlagen? Zwischen 400 und 500 EUR für Roller und 12 bzw. 13 Tausend EUR für Ferraris und Lamborghinis. Wie viele Auspuffanlagen verkaufen Sie für die letzteren pro Jahr? Es ist nicht wenig, zwischen 100 und 130. Was ist bei den Auspuffanlagen für Rennmaschinen wichtig, wie entwickeln Sie diese?


T: +386 3 7462 750 F: +386 3 7462 770 E-Mail: info@alpos.si

Alpos – ein Synonym hohe ALPOSalu ALU d.o.o. ist derfür europäische Qualität von Aluminiumleitern Hersteller vom Aluminium-Leitern und Alu-Boxen mit dem 40 Jahren Erfahrungen! Das Unternehmen Alpos alu ist ein slowenischer Hersteller von Aluminiumleitern mit langer Tradition. Seine Produkte sind hochwertig und wurden vom TÜV SÜD München in Einklang mit den europäischen Normen EN 131/GS und EN 1004 zertifiziert.

Das Programm von Alpos umfasst verschiedene Arten von In den nächsten Jahren möchte Alpos seinen Marktanteil Aluminiumleitern: auf dem deutschen Markt um 17 Prozent vergrößern. Neben • Hausleitern vom Typ ACCESS Leitern möchte das Unternehmen auch mit besonderen Alle Produkte sind von höchster Qualität undden entsprechenden europäischen Normen • technische Leitern für den Hausgebrauch vom Typ RATIO Aluminiumprodukten, die für spezielle Zwecke verwendet 131,Leitern EN 14183) hergestellt undvom von Deutschland zertifiziert. •(EN technische für den gewerblichen Gebrauch TypTÜV SÜD werden, den Markt erobern. Die Produktionskapazitäten und EXPERT die Ausrüstung des Unternehmens ermöglichen nämlich die • Arbeitsbühnen, die auch als Leitern verwendet werden können Herstellung von verschiedenen Produkten.

Produktionsprogramm umfaßt: — Leitern (Profiprogramm) Der deutsche Expert Markt ist sehr wichtig Alpos alu verkauft seine Produkte in ganz Europa und auf anderen — Leitern Ratio (Hobbyprogramm) Weltmärkten. Der deutsche Markt ist wegen seiner Größe für — Haushaltsleitern (Access) Alpos von besonderer Wichtigkeit. Alpos Umsatz in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr. Das Ziel des Unternehmens ist, den — Universale Gelenkleitern Umsatz in Deutschland zu erhöhen. Auf dem deutschen Markt — Arbeitsbühnen verkauft Alpos die größten Mengen seiner Aluminiumleitern für den Hausgebrauch — Alu-Boxen sowie technische dreiteilige Mehrzweckleitern, welche die Verbraucher von Zeit zu Zeit verwenden und die praktisch für jeden Haushalt bestimmt sind.

Wir sind stolz auf unsere Vorteile: — Kurze Lieferzeiten Hohe Qualität ist die Konstante „Wir können mit Stolz behaupten, dass wir in unserer — Hohe Flexibilität langjährigen Geschichte der Produktion von Leitern eine — Anpassungsfähigkeit an die aufrechterhalten, Bedürfnisse konstante hohe Qualität unserer Produkte dieder uns von der Prüfstelle TÜV SÜD München bestätigt wird. Kunden Deutschland liegt nahe an Slowenien, deswegen können — Hohe durch ISO wir unserenQualitätsstandards Kunden kurze Lieferzeiten,auch große Flexibilität und optimale Logistikkosten gewährleisten,“ sagt Damjana 9001 Zertifizierung bestätigt Kozlevčar, die Generaldirektoriin des Unternehmens — Hohe Alpos alu. Zuverlässigkeit

Die Philosophie des Unternehmens ist auf die Anpassung an die Kundenbedürfnisse und die höchsten Qualitätsstandarderfüllung.


beobachtet wird, unter denen auch alle Führungskräfte aus der Automobilindustrie sitzen.

Die globale Marke von Auspuffanlagen für Motorräder und Automobile der Oberklasse, Akrapovič, ist in 85 Märkten in aller Welt vertreten. Innerhalb von zwei Jahren ist ein Umsatz von 100 Millionen Euro geplant, sagt der Eigentümer des Unternehmens, Igor Akrapovič.

Irena Herak

Wer trägt die Entwicklungskosten? Wenn wir Auspuffanlagen für Partner entwickeln, tragen diese die Entwicklungskosten, wenn es um den freien Markt geht, tragen wir die Kosten selbst. Als Kuriosität möchte ich noch erwähnen, dass wir bei Motorrädern 150 bis 170 Auspuffanlagen verkaufen müssen, um die Entwicklungskosten sowie die Kosten für Homologierung und Produktion zu decken, die zwischen 60 und 70 Tausend EUR betragen. Auch deswegen scheint der Preis für manchen zu hoch, doch im Preis steckt ein großer Teil der Entwicklungskosten. Die Serien der Auspuffanlagen variieren von ein paar Tausend bis 120-130 Stück (zum Beispiel für den Lamborghini Aventador). Zahlreiche Projekte gehen wir auch aus Vermarktungsgründen an, vor allem, wenn es sich um die Teilnahme am Motorradsport handelt.

Bei Motorrädern wird die Entwicklung, Prüfung und das Prototyping ausschließlich in der Firma durchgeführt. Bei Auspuffanlagen für Autos ist die Entwicklung gewöhnlich eine Kombination der gemeinsamen Entwicklung, die Prüfung wird vornehmlich von den Rennteams selbst durchgeführt. Bei der DT-Meisterschaft gibt es bestimmte Besonderheiten, äußerst wichtig ist auch das Durchhaltevermögen. Eine Beson8 Slowenien lädt ein!

derheit ist die Dämmung, die dafür sorgt, dass nicht zu viel Wärme in die Kabine dringt. Bei den Langstreckenrennen von Le Mans sind wir immer besorgt, dass die Materialien nicht durchhalten werden. Was bisher allerdings noch nicht geschehen ist. (Lachen) Auf diesen Langstrecken-Rennen wird das Material wirklich sehr belastet, während man von 270.000 Zuschauern

Wie ist das Verhältnis zwischen dem Verkauf auf dem freien Markt und den Lieferungen an Hersteller für den ersten Einbau? Was ist der Unterschied zwischen den beiden in Zahlen, welche Vor- und Nachteile gibt es? Bei den Lieferungen an Hersteller ist für uns ein wichtiger Vorteil, dass wir die Produktion planen können, was bei unserem Produktionsumfang und der Anzahl unserer Mitarbeiter sehr wichtig ist. Bei Lieferungen in den freien Markt gelten grundsätzlich andere Regeln. In der Vergangenheit haben wir für den freien Markt oft selbst die Produktion geplant, da unsere Händler dazu nicht fähig waren. Das war sehr ineffizient, da wir nur Serien zu 15 bis 20 Stück produziert haben, was die Produktion und den Preis des Produkts deutlich verteuerte. Wenn man die Produktion von einigen Tausend Auspuffanlagen plant, sieht die Kalkulation natürlich ganz anders aus. Der Vorteil des freien Marktes ist die Flexibilität, vor allem in der Unabhängigkeit von einzelnen Kunden und Märkten. In diesem Moment nutzen wir die günstigen Wechselkurse mit den USA. Mein Ziel ist es, beide Segmente gleichmäßig zu versorgen.


Warum entscheiden sich immer mehr Unternehmen, Händler zu werden und wodurch wurden sie überzeugt? Es ist schwer, Angeboten Glauben zu schenken, die die Erwartungen der Kunden übertreffen. Eines solches Angebot ist das Angebot der Marke Codex.

Das beste Verhältnis zwischen Qualität und Preis Die Lager der Marke Codex werden bei einer unabhängigen Kontrollstelle nach dem ISO 2859 Standard geprüft. Die Prüfungen werden kontinuierlich durchgeführt, da dies für jede Charge gesondert mit jedem Produktionszyklus durchgeführt wird. Durch die kontinuierlichen Prüfungen unserer Produkte sorgen wir für eine stabile Qualität und Sicherheit unserer Händler. Trotz der höheren Kosten bedingt durch die Prüfungen, konkurrieren wir erfolgreich Marken der mittleren Qualität, zu denen auch die Marke Codex gehört. Die gleiche Qualität zu einem günstigeren Preis!

Hervorragender Support mit 13 Agenten in allen europäischen Ländern Bei Codex arbeiten wir hart, um den besten Support zu bieten, der durch die persönliche Betreuung unserer Agenten ermöglicht wird. Nur auf die Weise stellen wir sicher, dass alle Ihre Fragen in kürzester Zeit beantwortet werden. Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da, ohne Sprachbarrieren!

4,90 € für ein Paket, dessen Wert mindestens 150 € beträgt Das Unternehmen Codex führt die Logistik über den DPD durch, der die Pakete spätestens in 2 Arbeitstagen in Deutschland zustellt. Der Versand für ein 30 kg schweres Paket kostet nur € 4,90, was ein zu vernachlässigender Betrag für den Händler ist, der Ware mehrmals und in kleinen Mengen bestellen möchte. Natürlich bietet Codex am Anfang der Zusammenarbeit auch einen kostenlosen Versand als Unterstützung zum Füllen des ersten Lagerbestands. Die Bestellungen werden am selben Tag versendet und können mit einem Tracking-Code verfolgt werden.

CODEX BAUT ERFOLGREICH SEIN HÄNDLERNETZ IN DEUTSCHLAND AUS

Potissimus das Portal, das mehr als nur online Bestellungen ermöglicht Das Web-Portal Potissimus, das nur für Händler gedacht ist, ermöglicht eine einfache Bestellung und Einblick in die Lagerbestände, die bei jedem Klick aktualisiert werden. Es ist in 12 Sprachen verfügbar, deswegen ist die Verwendung einfach und benötigt keine vorherige Einarbeitung. Die Bestellung kann auch über mehrere Tage erfolgen, weil die Artikel, die in den Warenkorb gelegt werden, gleichzeitig reserviert sind. Das Portal ermöglicht die Lieferung von Waren an verschiedene Adressen, was dem Händler Zeit und Geld spart. Für Artikel, die nicht auf Lager sind, bietet das Portal Informationen über zukünftige Lieferungen, für die Sie eine Erinnerung zu jedem Artikel aktivieren können; Sie werden dann per E-Mail benachrichtigt, wenn die Ware wieder vorrätig ist. Möchten auch Sie Zugriff zum Portal haben? Schreiben Sie uns einfach an die Adresse ales.horvat@codex.si.

Strenge Regeln auf dem Markt gewährleisten langfristige Zufriedenheit der Händler Im Gebiet, in dem der Händler die Marke Codex vertritt, führt das Unternehmen Codex keine Direktverkäufe durch. Alle Anfragen werden an den nächstgelegenen Händler gerichtet. Es ist auch wichtig, dass die Händler keine Markenprodukte von Codex unter dem Richtpreis verkaufen und damit zum Abbau des Markenimages führen. Dadurch stellen wir sicher, dass die Erträge des Händlers ein ausreichender Grund für die langfristige Zusammenarbeit sind, was schließlich zur Markentreue führt.

Wer kann Händler werden? Jedes Unternehmen im Privatbesitz, das sich mit dem Verkauf von Lagern und Antriebstechnik befasst.

Wollen Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen zwei Musterlager und unsere Broschüre schicken. Alle Kosten deckt Codex ab! Außerdem organisieren wir den Zugang zum Portal Potissimus, wo Sie das komplette Angebot mit Preisen und Lagerbeständen prüfen können.

CODEX-OEM-LÖSUNGEN

FÖRDERSYSTEME

LANDWIRTSCHAFTLICHE MECHANISATION

ELEKTROMOTOREN UND GETRIEBE

- Kugellager und Kugellager-Einheiten - Ketten - Gummiprodukte - Gummi- und Metallringe - Aufprallträger - Lagerschutz-kappen - Zahnkränze und Kettenrad-scheiben - Flaschenzüge und Verriegelungs-garnituren - Schweißdraht

- Kugellager und Kugellager-Einheiten - Ketten - Zahnkränze und Kettenrad-scheiben - Flaschenzüge und Verriegelungs-garnituren - V-Riemen - Schweißdraht - Öldichtungen, O-Ringe - Sicherungsringe - Federn

-

Kugellager Öldichtunge, O-Ringe Sicherungsringe Klebstoffe und Sprays

ROLLEN UND ACHSEN -

Lager und Lagereinheiten Kugeln Federn Schweißdraht Sicherungsringe Öldichtungen, O-Ringe

Gesamtes Sortiment Wälzlager Ketten Riemen Öldichtungen Sicherungsringe Klebstoffe und Sprays

www.codex.si/de ales.horvat@codex.si


Das Motorrad „Full Moon“ hat auch das Team der Sendung Top Gear begeistert

lj

ke

to

Ale

Auf der vorjährigen Messe Intermat in Köln haben Sie Ihren neuen revolutionären Auspuff präsentiert, der mit seinem sechseckigen Schalldämpfer und trapezförmigem Auslassrohr die Strömung der Abgase verbessert, den Sie sogar selbst konzipiert haben. Können Sie uns bitte mehr darüber erzählen? Wir haben beschlossen, dass wir nach acht Jahren wieder etwas Neues erschaffen müssen. Deshalb haben wir zunächst eine Ausschreibung für das Design eines neuen Auspuffs veröffentlicht, die leider nicht erfolgreich war. Die Kandidaten haben in der Entwicklung nämlich nicht ausreichend die spezifischen erforderlichen technischen Eigenschaften berücksichtigt. Deswegen habe ich das Projekt selbst in Angriff genommen und ich musste auch lernen, mit einem Computer-Zeichenprogramm umzugehen, mit dem ich bisher noch nicht gearbeitet habe. Es stellte sich heraus, dass wir zur richtigen Zeit mit dem Projekt begonnen haben, da einen Monat davor auf der Messe in Köln Leute von Kawasaki an unsere Tür geklopft haben. Diese wollten für ihr revolutionäres Motorrad Ninja H2R als Zubehör eine neue und revolutionäre Auspuffanlage haben. 10 Slowenien lädt ein!

Im Dezember letzten Jahres hat Akrapovič an der Ausstellung Custombike Show 2014 in Bad Salzuflen sein extravagantes Promotions-Motorrad „Full Moon“ präsentiert, das gemeinsam mit der slowenischen Werkstatt für die Modifikation von Motorrädern „Dreammachine Motorcycles“ hergestellt wurde. Das Motorrad „Full Moon“ wurde von vielen spezialisierten internationalen Medien bemerkt, darunter auch von der britischen TV-Show „Top Gear“. Diese hat die spezielle Form des Motorrads, dessen wellenförmige Karosserie um den Auspuff konzipiert wurde, mit folgenden Worten beschrieben: „ein solches Motorrad wäre für die futuristische Cruella De Ville (101 Dalmatiner) auf dem Weg zum Tiergeschäft passend“. Auf die Frage, ob das Konzept Full Moon für den Angriff auf Markt der Custombikes in den USA gedacht ist, antwortet Igor Akrapovič: „Es stimmt, wir haben in diesem Segment noch eine Menge Reserven, denen wir uns bisher nicht gewidmet haben. Die Marktchancen sind sehr groß. Harley Davidson allein verkauft 240 Tausend Motorräder pro Jahr, was mehr ist als alle Hersteller von Sport-Motorrädern zusammen verkaufen.“ Für den H2R, der auf das Hinterrad in der homologierten Version 210 PS und in der freien Version 300 PS liefert, und theoretisch eine Geschwindigkeit von 400 Kilometern pro Stunde erreicht, war nur eine vollkommen neu konzipierte Auspuffanlage geeignet. Diese war jedoch noch nicht so weit in der Entwicklungsphase fortgeschritten. Für die Konstruktion der Werkzeuge brauchen wir in der Regel zwei Monate. Für Kawasaki mussten wir die Auspuffanlage in einem Monat fertig stellen, also spuckten wir in die Hände und beendeten das Projekt in kürzerer Zeit. Die Werkzeuge haben wir beispielsweise in einer Woche hergestellt. Die Reaktion war ausgezeichnet, weil wir mit dem Produkt schon bei der ersten Präsentation des Motorrads dabei waren. Auch die Reaktionen im Markt waren ausgezeichnet. In der Motorrad-Rennwelt in Großbritannien stellt man sich ein Motorrad ohne unseren Auspuff gar nicht mehr vor, praktisch alle Motorräder werden mit unseren Auspuffanlagen ausgestattet. Ansonsten erwarte ich keine großen Serien für Kawasaki, jedoch ist das natürlich eine ausgezeichnete Referenz. Der neue Auspuff hat auch erhebliche Mittel gefordert. Die Bauteile aus Karbon haben wir schnell fertig gestellt, doch

mussten wir zur Herstellung der Titan-Teile eine neue Presse für 1,3 Mio. EUR anschaffen. Genau in diesem Augenblick werden die Fundamente für die neue Presse gegraben, die wir dann mit drei Meter dickem Beton ausgießen werden. Die Orientierung hat sich als richtig erwiesen, Investitionen in die Entwicklung sind notwendig, wie es sich in der Vergangenheit gezeigt hat. Unsere Konkurrenten haben in der Vergangenheit viel in die Vermarktung investiert, heute überholen wir sie und wachsen auf dem europäischen Markt, der praktisch stagniert. Wie viel wird der neue Auspuff kosten? Der neue Auspuff wird rund zehn Prozent teurer als der alte, der Schalldämpfer wird also Tausend Euro kosten. Wir können um 10 bis 15 Prozent höhere Preise als die Konkurrenz haben, jedoch auf keinen Fall um 50 Prozent. Was sind die Auswirkungen der neuen Technologie? Sie haben bessere Performance versprochen. Der Auspuff hat beim gleichen Querschnitt des Abgasrohrs einen 3 bis 4 Prozent besseren Durchfluss der Abgase. Die Unterschiede zwischen den Auspuffanlagen werden immer kleiner. Bei Motorrädern können wir mit geringen


ATTRAKTIVE IMMOBILIEN IN SLOWENIEN Logatec: Grundstück mit Gebäude KLI Logatec

Industriekomplex mit dazugehöriger Infrastruktur in der Industriezone Logatec. Die Objekte sind auch für die Industrie geeignet. } holzverarbeitende Größe des Grundstücks: 130.271 m2 Gesamtfläche der Objekte: 51.185 m2 Preis: 14.999.000 EUR Energieklasse: D

Sežana: Geschäftsräume mit Grundstück

Obstreiferei, Kühlhallen und Lagerhaus in der Nähe des Grenzübergangs zu Italien – Fernetiči. Größe des Grundstücks: 16.499 m2 } Gesamtfläche der Lagerhäuser: 7.472 m2 Baujahr: 1995, Neubedachung: 2000 Preis: 4.485.000 EUR Energieklasse: D

Nova Gorica: Lagerhalle und Bauland

Lager- und Büroräume mit Parkplätzen und Bauland für Industriegebäude, direkt neben der Autobahn. des Grundstücks: ca. 44.691 m2 } Größe Gesamtfläche der Objekte: 10.566 m2 Baujahr: 1974, Dachrenovierung im Jahr 2009 Preis: 7.254.940 EUR Energieklasse: D

Ljubljana: Geschäftsgebäude in Podutik

Büroräume, Ausstellungsraum, Lager und Kühlräume, Luxusbau. Netto Grundfläche: 857 m2 Größe des Grundstücks: 1.015 m2 } Baujahr: 1998 Preis: 730.000 EUR Energieklasse: D

Maribor: Wohnungen Krčevina

Vier neue beziehbare Eigentumswohnungen mit Parkplätzen an einem vornehmen Standort in Maribor Treh ribnikih). } (pri Netto Grundfläche: von 110,40 m2 bis 243,50 m2 Baujahr: 2011 Preis: 198.000 EUR bis 221.500 EUR inkl. Mehrwertsteuer Energieklasse: C

Ljubljana: Geschäftsräume im Eurocenter

Luxuriöse Büroräume in sehr guter Lage im Zentrum von Ljubljana. Möglichkeit des Erwerbs von Garagenparkplätzen. Netto Grundfläche: 2.742 m2 Baujahr: 2003 Preis: ab 1.850 EUR/m2 Durchschnittlicher Energieverbrauch: 122 kWh/m2 a

}

Zusätzliche Informationen: www.nepremicnine.factorb.si, T: +386 1 230 66 61, +386 1 230 66 56


Umzug der Produktion aus dem Ort Malo Hudo ins gröSSere Črnomelj Der Hauptsitz des Unternehmens Akrapovič mit mehr als 800 Mitarbeitern liegt im Dorf Malo Hudo in der Nähe Ivančna Gorica, 30 Kilometer von Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Da der Standort in Malo Hudo keine Erweiterung des Betriebs zuließ, hat das Unternehmen Akrapovič beschlossen, seine Produktion in die 60 km entfernte Stadt Črnomelj zu verlegen. Der Umzug soll im März beendet sein. In Črnomelj wird das Unternehmen 20.000 Quadratmeter Produktionsflächen und 4.000 Quadratmeter Lagerflächen und ein Logistikzentrum haben, das von Grund auf neu errichtet wird. Außerdem ermöglicht der Standort eine weitere Expansion des Unternehmens, falls sich eine Notwendigkeit dafür zeigen sollte. Mit dem Umzug der Produktion ist ein Großteil der Investitionen im vergangenen Jahr in Höhe von 7 Mio. EUR verbunden, während die Verbindlichkeiten des Unternehmens um nur 400.000 EUR angestiegen Verbesserungen an einzelnen Teilen des Auspuffs eine halbe Pferdestärke mehr herausholen, am Ende ist das Ergebnis eine Zunahme der Leistung um fünf bis sechs Pferdestärken im Vergleich zum Serienauspuff. Es wird immer schwieriger, größere Unterschiede in der Performance und im Sound zu erreichen, weil die Serienprodukte schon viel besser sind. Welche Eigenschaften sind bei Auto-Auspuffanlagen und welche bei Motorrad-Auspuffanlagen am wichtigsten? Bei Autos ist am wichtigsten der Sound, gefolgt von der Form und vom Gewicht. Bei Motorrädern ist die Leistung am wichtigsten und dann folgen erst der Sound und die Form. Wirken sich diese Präferenzen auch auf die Entwicklung aus? Es stimmt, für Autos entwickeln wir aktive Auspuffanlagen, die in Abhängigkeit von der Belastung und Drehzahl und sogar der Schaltstufe ihre Konfiguration bzw. Eigenschaften ändern. Wie viel Mittel investieren Sie jährlich in die Entwicklung? Wie groß ist Ihr Entwickler-Team? Jedes Jahr investieren wir zwischen 10 und 11 Millionen Euro in die Entwicklung, separat von den Mitteln, die wir 12 Slowenien lädt ein!

sind. Ähnlich wird es auch in diesem Jahr sein, in dem Investitionen in Höhe von ca. 6 Mio. EUR vorgesehen sind. Die neuen Produktionslinien, die für die Produktionsprozesse und Logistik optimiert sind, werden die Produktivität bei gleich bleibender Mitarbeiterzahl um rund 25 Prozent erhöhen, schätzt Igor Akrapovič. Im Betrieb in Črnomelj werden 500 Mitarbeiter beschäftigt. Entlassungen wegen des Umzugs der Produktion in den 60 Kilometer entfernten Ort wird es nicht geben. Alle Mitarbeiter werden Kilometergeld für die Fahrt zur Arbeit erhalten, das von Ivančna Gorica nach Črnomelj etwa 470 Euro pro Monat beträgt. Einige Mitarbeiter werden sogar nach Črnomelj umziehen, weil dort die Immobilienpreise deutlich geringer sind als beispielsweise in Ljubljana. Am Standort Malo Hudo bleiben die Verwaltung, Entwicklung, Produktionsvorbereitung, die Produktion für Rennteams, die Gießerei und der Werkzeuggau.

in die Entwicklung des Motorradsports investieren. Im Entwickler-Team arbeiten 120 Beschäftigte, darunter 80 Ingenieure und sechs Doktoren. Wie viele neue Produkte entwickeln Sie im Durchschnitt jedes Jahr? Wir entwickeln neun bis zehn neue Auspuffanlagen für Autos pro Jahr, für Motorräder wesentlich mehr. Auch wegen der Atteste und Normen, die sich von Markt zu Markt unterscheiden. Wie viel investieren Sie in den Sport und die Vermarktung? Die Investitionen in den Sport liegen bei 3,5 Millionen Euro pro Jahr, für die Vermarktung ist der gleiche Betrag vorgesehen. Ist der Sport eine Eintrittskarte für Lieferungen an die Automobilindustrie? So ist es, deswegen investieren wir viel in den Sport, der Prozess ist jedoch langwierig. Mit Ihren Auspuffanlagen zielen Sie auf die höheren Preissegmente bei Autos, Motorrädern und Rollern. Was würde Ihnen der Eintritt in den Massenmarkt bringen, sind Sie daran interessiert? Wegen der intensiven Entwicklung

können wir in den unteren Preissegmenten nicht präsent sein, das ist auch nicht sinnvoll. Sie können hypothetisch die Montage Ihrer Produkte in Indonesien, Malaysia und Brasilien starten und damit auf diesen Märkten einen 30% Mehrwert erzielen und gleichzeitig die hohen Zölle für den Import vermeiden. Wir regeln dies auf die Weise - so arbeiten wir mit Kawasaki und mehreren anderen Marken in Brasilien - dass die Hersteller unsere Auspuffanlagen serienmäßig in ihre Motorräder einbauen, und können damit die hohen Abgaben (die fast 100% betragen) vermeiden. Beim Verkauf auf dem freien Markt lässt sich das jedoch nicht vermeiden. Planen Sie, Fabriken in diesen Ländern zu bauen? Unsere Partner in diesen Ländern wollen uns schon seit einiger Zeit dazu überreden, die Produktion in ihren Ländern aufzunehmen, da dies auch ihren Umsatz steigern würde. Mittelfristig wäre es sicherlich gut, eine Produktion in diesen Ländern aufzubauen. Im Augenblick denke ich, dass wir zwei Drittel der Produktion in Slowenien und den Rest in diesen Ländern herstellen könnten. Auf jeden Fall müssen wir zuerst die Produktion an unserem neuen Standort in Črnomelj starten und stabilisieren. Wir können nicht


Adria – eine beliebte Marke auf dem deutschen Markt Im vergangenen Jahr erhielt das Unternehmen schon zum fünften Mal hintereinander die Auszeichnung „König Kunde“ Adria Mobil ist schon seit seiner Gründung ein exportorientiertes, international tätiges Unternehmen, dessen Erfolg das Gespür des Unternehmens für die Erwartungen und Wünsche der Kunden aus verschiedenen kulturellen und geographischen Gebieten widerspiegelt. Heute sind wir als einer der besten Anbieter von Fahrzeugen für die Freizeit in Europa und in der ganzen Welt anerkannt. Wir sind schon in 30 europäischen Märkten vertreten, unser Vertriebsnetz haben wir erfolgreich auch in Japan, China, Australien, Russland, der Türkei und Israel erweitert. Unsere Erfolge sind ein Spiegelbild der breiten Palette unserer Produkte. Wir bieten ein umfangreiches Angebot an Reisemobilen, Vans, Caravans und Mobilheime, die das Hauptproduktionsprogramm des Unternehmens darstellen und zu den beliebtesten Produkten in der europäischen Caravaningbranche gehören. Dies wird sowohl durch die Absatzzahlen als auch durch Marktanteile bestätigt, die im

europäischen Raum zwischen 6 und 6,5 Prozent liegen. Hochwertige, funktionsgerechte und vollendete Designerprodukte Das Angebot der Unternehmensgruppe Adria Mobil ergänzen touristische Produkte und Dienstleistungen, die das Kerngeschäft und Angebot der Marke Adria sinnvoll erweitern. Einer unserer wichtigsten Wettbewerbsvorteile ist auch das moderne State of the Art-Werk, das im Jahr 2005 erbaut wurde und nach dem Prinzip des World Class Manufacturing funktioniert. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass man an der Spitze der Top-Anbieter von Fahrzeugen für die Freizeit, nur durch die ständige Verpflichtung, qualitativ hochwertige, funktionsgerechte und anspruchsvolle Designerprodukte herzustellen, bleiben kann. Die Bestätigung dafür, dass wir dabei erfolgreich sind, sind zahlreiche Auszeichnungen, die unsere Marke in letzter Zeit erhalten hat.

Auszeichnungen - Ansporn und starke Motivation für die weitere erfolgreiche Arbeit So haben wir auf dem anspruchsvollen deutschen Markt im Jahr 2014 bereits zum fünften Mal in der Folge die Auszeichnung „König Kunde“ erhalten. Es handelt sich um eine Auszeichnung, die von der Zeitschrift „Reisemobil International“ verliehen wird, und eine äußerst wichtige Rückmeldung unserer Nutzer darstellt. Zu Beginn dieses Jahres haben die Zeitschriften ProMobil und Caravaning, die ebenso zu wichtigen Referenzen im Bereich der Produkte für Freizeit gehören, weitere sechs Auszeichnungen für Produkte aus allen unseren Verkaufsprogrammen (Wohnmobile, Vans und Anhänger) verliehen. Wir haben auch Auszeichnungen im Segment der importierten Produkte erhalten, was ein weiterer Beweis dafür ist, dass die Marke Adria mit ihrer 50-jährigen Tradition auf dem deutschen Markt anerkannt und beliebt ist. Diese Auszeichnungen stellen Ansporn und Motivation für die weitere erfolgreiche Arbeit für alle Mitarbeiter von Adria Mobil dar.

Lassen Sie sich von Adria zu Ihrem nächsten Abenteuer inspirieren.

Wenn Living in Motion zum Lifestyle wird.

GESAMTSIEGER

  

 

Adria Vans

Adria Mobilheime

DE 2015_ADRIA MOBIL GROUP_183x125,5_10.02.2015_03.indd 1

Adria Caravans

 

     

  

  

 

 

  

 

   

www.adria-mobil.com www.facebook.com/AdriaMobil

  

  





13.2.2015 13:54:50




Irena Herak

Wir denken über die Produktion unserer Auspuffanlagen in Brasilien, Indonesien oder Malaysia nach, verrät der ehemalige Rennfahrer in der Klasse 250 ccm3 und Super-Bike, Igor Akrapovič, der seine Unternehmerlaufbahn vor 25 Jahren in der Garage eines noch nicht fertig gestellten Hauses begann.

gleichzeitig an mehreren Projekten arbeiten. Denken Sie über Ihre eigene Produktion oder über eine Joint-Venture-Produktion nach? Über unsere eigene Produktion. Die Märkte haben ein wirklich großes Potenzial. In Indonesien beispielsweise verkauft nur einer der japanischen Hersteller 1,3 Millionen Roller (115 cm3) im Jahr und das nur in zwei verschiedenen Farben. Es handelt sich um preiswerte Roller. Können Sie da einen vernünftigen Preis für Ihren Auspuff erzielen? Das stimmt. Doch die Besitzer investieren eine Menge Geld in ihre Roller, also ist das Potenzial für Geschäfte vorhanden. Wie planen Sie, die Produktion zu finanzieren? Würden Sie zu diesem Zweck Kredite aufnehmen oder vielleicht an die Börse gehen mit einem öffentlichen Aktienangebot (IPO) oder Schuldverschreibungen? Die Slowenen würden sich im Fall des Börsengangs sicherlich an einem Unternehmen wie dem Ihren beteiligen. Es gibt Möglichkeiten, dass der Gründer trotz IPO mehr als die Hälfte der Stimmrechte behält, wie z.B. Mark Zuckerberg bei Facebook. Wir werden jede Erweiterung des Unternehmens mit einer Kombination aus eigenen Mitteln und Bankdarlehen finanzieren. 14 Slowenien lädt ein!

Was sind die Unterschiede beim Eintritt in die verschiedenen Märkte wie z.B. USA, China oder Deutschland? Die Unterschiede sind sehr groß. Zum Beispiel kennen uns in den USA die Liebhaber von Sport-Motorrädern, die Motorradfahrer, die Custom-Motorräder fahren, jedoch nicht. China ist überhaupt sehr spezifisch. In diesem Markt, der sonst enorme Möglichkeiten bietet, ist es schwierig, einen Partner zu finden. Ein großes Problem sind auch die Urheberrechte. Wir haben festgestellt, dass im chinesischen Markt viel mehr Akrapovič Auspuffanlagen vorhanden sind als wir geliefert haben; die Kopien sind von katastrophaler Qualität. Wir haben auch viele Beschwerden über Produkte erhalten, die gar nicht von uns stammen. Dem Käufer kann man nur schwer erklären, dass er eine Kopie gekauft hat. China genieße ich aufgrund der negativen Entwicklungen mit Vorsicht, viele Unternehmen haben bereits damit begonnen, die Produktion von China nach Europa und die Vereinigten Staaten zu verlegen. Die Frage ist, ob sich dieser Trend fortsetzen wird. In einem solchen Fall wäre es keine gute Idee, zu sehr von China abhängig zu sein. In Japan begegnen wir wieder anderen spezifischen Gegebenheiten, insbesondere anspruchsvollen Vorschriften und Genehmigungen. Unter anderem haben sie dort auch einen sogenannten „Water Sinking Test“, in dem der

Auspuff für eine halbe Stunde ins Wasser getaucht wird und nach diesem Test nicht zu laut werden darf. Unsere Schalldämpfer werden mit einem speziellen absorbierenden Material gefüllt, das das Wasser aufsaugt, sodass sie die Einschränkungen der Homologierung ohne Schwierigkeiten erfüllen. Doch wir haben auch diese Barriere mit Anpassungen gelöst, wir haben sogar für eine japanische Marke einen Auspuff entwickelt, den sie auf dem Inlandsmarkt verkaufen kann. Der japanische Markt ist für uns nicht so wichtig; er ist zwar relativ groß, jedoch umsatzmäßig nicht mit Europa vergleichbar, wo zwischen den Ländern sehr große Unterschiede in Bezug auf den Umsatz und den Typ des Produkts bestehen. Darauf üben die Verkäufer einen starken Einfluss aus. Haben Sie Angst vor der Ära der Elektroautos? Nein, auf keinen Fall! Was sagen Sie dazu? Es ist ganz einfach, mehr E-Autos als heute wird es nie geben! Sie kennen doch die Einschränkungen von Elektroautos, vor allem ist das die Aufladung der Akkus. Man muss kein Wissenschaftler sein, um auszurechnen, dass zum Beispiel Akkus mit einer Kapazität von 80 Kilowattstunden an inländischen Stromnetzen mit einer 20-Ampere-Sicherung ca. 20 Stunden aufgeladen


werden müssen, wobei Sie nicht einmal den Backofen einschalten dürfen, weil sonst die Sicherung durchbrennt. Stellen Sie sich vor, dass ein ganzer Wohnblock in Ljubljana gleichzeitig Akkus für ihre E-Autos auflädt, ohne dass etwas schief geht. Es gibt auch Einschränkungen bei den Akkus. Schnelle Aufladung zerstört oder reduziert die Lebensdauer der Akkus, ebenso die Entladung. Wenn ein Akku um 90 Prozent entleert wird, hält der Lithium-Ionen-Akku etwa 600 Ladezyklen durch, bevor er verbraucht ist, bei 40 Prozent Entladung hält er 2.500 Ladezyklen durch. Das bedeutet, dass die Akkus vor allem für Anschluss-Hybride (plugin) geeignet sind, wo die Akkus nie in einem solchen Ausmaß entladen werden und das ist der einzige Weg, dass die Akkus lange durchhalten. Sind die Plug-in-Hybriden deswegen eine Gelegenheit für Sie? Welche Herausforderungen kommen auf Sie zu? Auf jeden Fall, da im Moment der elektrische Antrieb in Städten und der Benzin- oder Dieselantrieb für längere Strecken die optimalste Lösung ist. Wir befassen uns gerade wegen des Hybrid­ antriebs, dessen Nachteil eine Erhöhung des Fahrzeuggewichts von etwa 250 bis 300 Kilogramm ist, mit der Reduktion des Gewichts von Auspuffanlagen und folglich mit der Reduktion des Gesamtgewichts des Fahrzeugs, was unter anderem einen direkten Einfluss auf die Kohlendioxidemissionen hat. Im Moment sind unsere Auspuffanlagen um 40 Prozent leichter als die Serienprodukte, wir entwickeln auch ultraleichte Auspuffanlagen, die 60 Prozent leichter sind als die Serienprodukte.

Ein wichtiger Bereich ist ein guter Sound der Auspuffanlage, den man aus den immer kleineren Motoren mit wenigen Zylindern immer schwieriger locken kann. Gute Beispiele dafür sind der Audi RS6, der nun einen 4-Liter Motor hat und der neue BMW M4 mit einem 3-Liter Sechszylinder, mit dem wir uns wirklich intensiv befasst haben. Wir haben bei beiden Fahrzeugen einen tieferen und angenehmeren Sound erreicht und den typischen Hochfrequenz-Metall-Sound beseitigt, der für die Serienauspuffanlagen typisch ist. Dies ist uns mit Hilfe von Titan gelungen, das einen anderen Sound hat als Edelstahl, während es praktisch unzerstörbar ist. In diesem Bereich investieren wir viel und haben auch zahlreiche Patente angemeldet. Welche Hindernisse mussten Sie bei der Entwicklung der Auspuffanlagen für den Audi RS6 und BMW M4 wegen der kleineren Motoren überwinden und wie wirkt sich der Hubraum auf den Sound aus? Mit kleineren Hubräumen in Kombination mit Turbinen verliert der Sound seine Tiefe und wird gleichzeitig aggressiver mit einem unangenehmen metallischen Sound. Mit welchen Lösungen haben Sie die Eigenschaften verbessert, wie haben Sie den tieferen Klang entlockt, um wie viel haben Sie die Performance erhöht und welche (Drehmomentkurve und Leistung)? Wir verwenden dünnwandige Rohre aus Titan mit einem größeren Querschnitt, Interferenz-Verbindungen, verschiedene Resonatoren, spezifisches Absorptionsdämpfungsmaterial und entspre-

chend ausgelegte akustisch designierte Auslassrohre, die wir in einer Reihe von Testkombinationen mit Messungen und subjektiven Hörtests prüfen. Wir versuchen die Drehmomentkurve und das Ansprechverhalten des Motors zu optimieren, was tatsächlich zu einer besseren Fahrdynamik verhilft. Die maximale Leistung ist wichtig, wird aber nur selten eingesetzt, außer natürlich im Rennsegment, vor allem auf geschlossenen Rennstrecken. Der Erfolg der Verbesserungen ist stark von den Ausgangspunkten für jedes einzelne Fahrzeug abhängig. Sie haben den Druck auf die Reduktion des Gewichtes bei Auspuffanlagen erwähnt. Was bedeutet diese Ausrichtung oder Einschränkung für den Sound und die Leistung? Mit welchen Materialien erzielen Sie die folgenden drei Ziele: Masse, Sound und Performance? Mit dünnwandigen Auspuffanlagen wird der Sound minimal verstärkt und es gibt auch andere harmonische Frequenzen, die wir durch entsprechendes Engineering in bestimmten Situationen auch zur Verbesserung des Sounds verwenden können. Wie gut kann ein Dreizylindermotor dröhnen, welche Besonderheiten haben solche Maschinen in Verbindung mit der Entwicklung der Auspuffanlage? Dreizylindermotoren sind bei Motorrädern weit verbreitet, sodass die Verwendung dieser Konfiguration im Automobilsegment für uns keine besondere Herausforderung darstellt. Miloš Milač, Sabina Petrov


HOTEL ALS GALERIE DER TISCHLEREIKUNST HERSTELLUNG VON MÖBELN NACH MASS Die Anfänge des Unternehmens Hit Preless reichen bis in das Jahr 1991 zurück, als die Brüder Jure und Roman Pregrad in Ljubljana einen Handwerksbetrieb für die Herstellung von Möbeln gründeten. Das kleine Familienunternehmen entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Unternehmen mit mehr als 70 Mitarbeitern, 3.500 Quadratmetern Produktions- und Büroflächen mit modernster Ausstattung. Hier werden nach Bestellung Möbel bzw. Inneneinrichtungen für Hotels, öffentliche und gewerbliche Gebäude sowie Privatkunden hergestellt.

Neben der Serienproduktion von Büromöbeln ist die Haupttätigkeit des Unternehmens die Serienproduktion von Möbeln auf Bestellung, insbesondere für Hotels. Das Unternehmen stellt Möbel aus Massivholz und Furnieren sowie einfachere Möbel aus Melamin (Dekorspanplatte) her. Mithilfe der modernen computergesteuerten Produktion können große Mengen hochwertiger Möbel auf Bestellung hergestellt und Großaufträge für Hotels mit Hunderten von Zimmern durchgeführt werden. Das letzte größere Projekt war die Fertigung der Inneneinrichtung für das Hotel Melia Innside in Wolfsburg. Bei jedem Projekt versuchen sie sich so weit wie möglich an die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden anzupassen, fertigen Muster an oder schlagen Lösungen vor. Die fertigen Möbel werden über ein eigenes Logistiknetzwerk geliefert, die Montage wird organisiert. Das Unternehmen Hit Preless arbeitet mit in- und ausländischen Kunden zusammen, wobei es vor allem auf den westeuropäischen Markt orientiert ist. Die Möbelherstellung wird durch eine eigene Polsterei ergänzt. Das Unternehmen hat seine eigene Stuhlkollektion, stellt aber auch Polstermöbel nach Bestellung her. Das Unternehmen Hit Preless präsentiert sich auf verschiedenen Möbelmessen im In- und Ausland. Schon zum dritten Jahr in Folge stellt sich das Unternehmen auf der Internationalen Möbelmesse für Hoteleinrichtungen „Equip’Hotel“ in Paris vor. „Unser Ziel ist es, die Erkennbarkeit der Marke Hit Preless auf dem westeuropäischen Markt zu stärken, wo unsere Erfahrungen mit dem Hotelgewerbe, unsere Qualität der Fertigung und Montage sowie die strenge Einhaltung der vereinbarten Fristen unsere Wettbewerbsvorteile sind“, sagt Jure Pregrad, Geschäftsführer von Hit Preless. Da das Unternehmen ständig Innovationen anstrebt und auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, hatte man vor einiger Zeit die Idee, sich als Investor zu versuchen und unter einem Dach einen Möbelsalon und ein Hotel zu vereinen. Als Hersteller von Möbeln integrieren sie ihre Produkte in die Inneneinrichtung des Hotels, im Ausstellungsraum für Möbel bieten sie Möbel in- und ausländischer Hersteller an. Zusammen mit dem Ingenieurbüro Nimo Studio hat das Unternehmen Hit Preless im Jahr 2013 in Ljubljana ein Referenzobjekt mit einzigartig ausgestatteten Musterzimmern eingerichtet, die potenziellen Investoren verschiedene Design-Ansätze bei der Konzeption und Umsetzung von Hotelzimmern vorstellen sollen. Es handelt sich um das Hotel NOX, ein Boutique-Hotel mit 24 einzigartigen Zimmereinrichtungen, einem Café, Konferenzraum und Möbelsalon. Das Mehrzweckgebäude mit mehreren Funktionen und die ursprüngliche Tätigkeit der Unternehmenseigentümer werden von einer eleganten Fassade aus einem Gitter aus farbigem Holz, das auf den Untergrund aus schwarzem reflektierenden Glas eingespannt ist, angedeutet. Sie erinnert an das berühmte Chesterfield-Sofa mit Knöpfen. Die Überdachung der Caféterrasse des Hotels und der Rahmen der Auslage des Möbelsalons haben die Form eines Tischlerprodukts. Beide Motive werden auch im Hotelinterieur mehrmals wiederholt. „Wir haben intensiv sowohl mit der Anordnung der Grundrisse als auch mit der Verwendung von unterschiedlichen Materialien experimentiert, damit wir verschiedene Effekte erzielen und vielfältige Hoteleinrichtungen darstellen konnten. Dadurch können wir den Gästen eine ganz andere Erfahrung des Aufenthalts im Hotel bieten“, sagt Architekt Niki Motoh. Das Hotel Nox ist eine Erfolgsgeschichte, die keinen Hotelgast oder potenziellen Investor gleichgültig lässt. Alles zusammen ist das Ergebnis der Grundprinzipien des Unternehmens - Design, Entwicklung und Herstellung von Möbeln.


Tischlerarbeiten - Gästezimmer - Etagenflure - BackOffice www.hit-preless.si

www.hotelnox.com Das Hotel Nox ist ein Boutique-Hotel mit 24 einzigartigen Zimmereinrichtungen, dem Café NoxLounge und einem Möbelsalon. Es verfügt über ein modernes, reich mit Holz verziertes Interieur und eine vielfältige Palette von unterschiedlichen Lösungen der Innenarchitektur. Die Idee für das Hotel Nox entstand aus dem Wunsch, eine Möbelausstellung und ein Hotel unter einem Dach zu vereinen, in dem Hit Preless als Investor und Möbelhersteller seine Produkte in das Hotelinterieur implementiert und auf diesem Weg das Hotel und sein Knowhow bei der Herstellung von Inneneinrichtungen vorzustellen.

HIT PRELESS d.o.o. Žlebe 1, 1215 Medvode - SLOWENIEN

t: +386 (0) 1 361 90 10 f: +386 (0) 1 361 90 20

E-Mail: info@hit-preless.si www.hit-preless.si


In welchen Bereichen sind slowenische Unternehmen weltweit führend? Auf die Liste der sogenannten „Hidden Champions“ – Unternehmen mit weltweiten führenden Marktanteilen in ihren Produktnischen – reihten sich im Vorjahr 34 slowenische Unternehmen ein.

Jure Makovec

Irena Herak

Die Zahnräder KLS (eines hält Mirko Strašek, Geschäftsführer und Eigentümer des Unternehmens, in der Hand), werden in 60 Prozent der europäischen Kraftfahrzeuge eingebaut. Das Zahnrad sieht wie ein einfaches Produkt aus, es muss jedoch große Belastungen aushalten.

„99 Prozent des Preises unseres Produkts sind Entwicklungskosten“, sagt der Geschäftsführer von OptaCor Borut Lenardič. Die Formel für ihren Erfolg sind ständig „neu erfundene Produkte“ für ihre Kunden, die sich manchmal der Tatsache nicht bewusst sind, dass sie diese brauchen.

18 Slowenien lädt ein!

V

on allen Ländern der Welt – gerade Slowenien!“, sagt Steve Forbes, der Gründer und Chefredakteur der Revue Forbes, als er in einem Interview den amerikanischen Professor des Unternehmertums, Daniel Isenberg, aufforderte, den Lesern die Geschichte von Sandi Češko, dem Gründer des Unternehmens Studio Moderna aus Slowenien, zu erzählen. Daniel Isenberg hat nämlich das Buch „Worthless, Impossible and Stupid“ geschrieben: „How Contrarian Entrepreneurs Create and Capture Extraordinary Value“. Dieses handelt von anscheinend ungebräuchlichen Ideen, die unwahrscheinlichen Erfolg gebracht haben, und beschreibt in diesem Buch auch das Beispiel von Sandi Češko. Das Unternehmen Studio Moderna, dem ein paar Monate davor auch im Wirtschaftsblatt Financial Times Aufmerksamkeit geschenkt wurde, ist somit einer der am wenigsten verborgenen slowenischen Champions der internationalen Märkte, für die sich nach dem Vorbild des deutschen Beraters und Professors für Betriebswirtschaftslehre, Hermann Simon, der Begriff „Verborgene Champions“ (Hidden Champions) eingebürgert hat. Studio Moderna ist der größte TV-Einzelhändler in Zentral- und Osteuropa, der den Verkauf gut mit anderen Verkaufskanälen kombiniert, vom Internet bis zum Ver-

kaufsladen, und seine eigene Marke propagiert, was, wie er gerne betont, ein einzigartiges Modell auf der ganzen Welt ist.

Hidden Champions sind wirklich verborgen

Neben Studio Moderna hat Slowenien noch eine Reihe anderer Unternehmen, die mit ihren Produkten oder Dienstleistungen Nischenmarktführer im europäischen oder sogar auf dem globalen Markt sind. Die Namen dieser Unternehmen kennt die slowenische Öffentlichkeit kaum, wenn überhaupt, geschweige denn die internationale Öffentlichkeit. Zum Beispiel Kovis oder Optacore? Dennoch kaufen die europäischen Eisenbahnunternehmen von Kovis fast die Hälfte aller Bremsscheiben (als Ersatzteile) für Züge, bei Lagergehäusen hat Kovis fast den gleichen Umsatz wie die vier größten Weltlieferanten von Teilen für den Ersteinbau. Das Unternehmen Optacore ist mit seiner Ausrüstung zur Herstellung von optischen Spezialfasern sogar Weltmarktführer. Laut Hermann Simon sind „Verborgene Champions“ Unternehmen, die den größten Marktanteil auf dem eigenen Kontinent haben und zu den drei größten der Welt in ihrer Nische gehören, während ihr Einkommen 3 Mrd. EUR nicht überschreitet und sie im internationalen Maßstab relativ unbekannt sind.


Das Unternehmen MONTER DRAVOGRAD d.o.o. wurde im Jahr 1947 gegründet und ist schon seit 60 Jahren als Hersteller von Stahlprodukten tätig. Heute ist das Unternehmen als Hersteller von zweckgebundenen Maschinen und Anlagen nach Dokumentation des Kunden tätig. Unser Produktionsprogramm umfasst die Herstellung von Schweißteilen, die maschinelle Bearbeitung und Endmontage (mechanisch, Elektro-Montage, hydraulische Montage, Pneumatik) sowie das Lackieren von Produkten.

Arbeitsbereiche • Maschinenbau • Bergbauindustrie • Schiffbau • Bauwesen • Automobilindustrie • Holzverarbeitende Industrie • Elektroindustrie • Renovierung von Gabelstaplern

UNSERE REFERENZEN

Maschinenpark Typ CNC TOS CNC TOS CNC TOS CNC TOS CNC TOS CNC TOS ŠKODA 160HC

x, y, z, 2000, 1600, 1250 3500, 2000, 1250 3500, 2000, 1250 4000, 3000, 1600 4000, 3000, 1600 5000, 3000, 1600 8000, 3000, 1600

Max. Gewicht 8000 12000 12000 20000 20000 25000 25000

Unser Unternehmen in Zahlen: • Wir haben ca. 250 Beschäftigte • Wir können Produkte bis zu einem Gewicht von 60 Tonnen herstellen • Wir verfügen über 12.000 m2 modern eingerichtete Hallen • Unser Jahresumsatz beträgt ca. 23 Millionen EUR

Unser Standort

MONTER DRAVOGRAD d.o.o. Otiški vrh 177 2373 Šentjanž pri Dravogradu Tel.: +386 (02) 87 87 710, Fax: +386 (02) 87 85 002 E-Mail: miran.psenicnik@monter-dravograd.si www.monter-dravograd.si

• • • • •

Das Unternehmen MONTER ist seit dem Jahr 2000 ununterbrochen gemäß den Standards DIN 18800-7 und DIN 15018 qualifiziert (SLV Duisburg) Wir haben die Zertifikate ISO 9001 und ISO 3834-2 erworben Unsere Schweißer sind gemäß dem Standard DIN EN287-1 zertifiziert (Germanischer Lloyd) Prüfung der Produkte mit zerstörungsfreien Methoden (Ultraschall, Magnetoflux und Penetrationsverfahren) Die langjährigen Erfahrungen und Tradition gewährleisten die hohe Qualität und Verlässlichkeit unserer Produkte

MONTER Qualitätszeichen!


Akrapovič

Größter europäischer Hersteller von Auspuffanlagen für Motorräder im höheren Preissegment. Größter Hersteller von Auspuffanlagen für Sportmotorräder auf der Welt.

Alpina

Führender europäischer und einer der führenden Hersteller von Skischuhen für den Langlauf auf der Welt. Marktanteil:

25%

Marktanteil in Europa und auf der ganzen Welt

Atech

Drittgrößter Hersteller von Steuerungen für Pelletöfen auf der Welt. Marktanteil:

20%

Marktanteil auf der ganzen Welt

Celtra

Einer der weltweit führenden Anbieter der sog. Rich Media-Plattform für mobile Werbung. Marktanteil:

40%

Marktanteil in den USA

Cimos

Europas führender Hersteller von einigen Elementen für Turbolader sowie Bremsanlagen und Antriebssystemen. Marktanteil:

15–40% des europäischen Marktes

Cosylab

Weltweit führendes Unternehmen für die Systemintegration von Kontrollsystemen für Beschleuniger in der Kernforschung. Marktanteil:

50%

des Weltmarktes

20 Slowenien lädt ein!

Die beiden letzten Kriterien erfüllen sozusagen alle slowenischen Unternehmen, beim ersten ist es nicht so einfach, obwohl die Nischen sehr eng sein können. „Ich kann die Nische immer so definieren, dass ich der einzige auf der Welt bin“, fügt scherzhaft der Geschäftsführer des slowenischen Hightech-Unternehmens „Cosylab“, Mark Pleško hinzu, der ähnlich wie ein paar andere Unternehmen aus der Liste der slowenischen Hidden Champions, bescheiden geblieben ist.

Schöpfer der eigenen Nischen

Das erfolgreichste Rezept, der beste in einer Nische zu sein ist, die Nische selbst zu erfinden - also eine Lösung zu finden, die noch nie da war, und die Bedürfnisse eines bestimmten Kundensegments zufrieden zu stellen; es können auch Bedürfnisse sein, die ihnen noch nie zuvor bewusst waren. Die Unternehmen Pipistrel und Seaway haben z.B. Flugzeuge und Boote entworfen, die es noch nie gab (mit Elektro- und Hybridantrieb und aus anderen Materialien), wenn wir nur die zwei populärsten Unternehmen erwähnen. Das Unternehmen Interblock stellt völlig neuartige elektronische Roulettspiele und Spielgeräte für Casinos her, und ist nach eigenen Angaben mit Aufträgen ausgebucht wie nie zuvor. Dann sind hier noch die beiden slowenischen High-Tech-Unternehmen Instrumentation Technologies und Cosylab. Was die beiden wirklich tun, ist für gewöhnliche Sterbliche kaum vorstellbar. Beide haben etwas mit der Erforschung der Struktur der Welt und des Universums zu tun, was trotz der schwierigen Verständlichkeit unsere Vorstellungskraft anregt. Instrumentation Technologies produziert Messvorrichtungen, die in Teilchenbeschleunigern verwendet werden. Cosylab beschäftigt sich mit der Steuerung von Kernbeschleunigern. Beide Unternehmen haben, global betrachtet, nur sehr wenige Konkurrenten, die solche Produkte und Dienstleistungen anbieten - die wissenschaftlichen Institute nicht mitgerechnet,

die ähnliche Dinge für ihre eigenen Bedürfnisse herstellen. Das Unternehmen LPKF hat vor ein paar Jahren eine spezielle Laser-Maschine zur Herstellung von Leiterplatten-Prototypen entworfen, die noch immer auf der ganzen Welt einzigartig ist. Gerade diese Tatsache hat das Unternehmen buchstäblich in die Höhe katapultiert. Das Unternehmen Celtra, das jüngste in unserer Auswahl, hat eine neue Software-Lösung für mobile Werbung entwickelt, welche die Schaltung von inhaltlich und designerisch reichhaltigen Anzeigen ermöglicht. Selbst im scheinbar langweiligen industriellen Umfeld finden wir Lösungen, die es noch nie gab. Das Unternehmen Iskra Mehanizmi hat vor einigen Jahren Elemente für Radarsensoren für Fahrzeuge entworfen, welche die automatische Drehzahlregelung und Aufrechterhaltung eines angemessenen Sicherheitsabstands zwischen Fahrzeugen ermöglichen. Damals war dieses Produkt nach Angabe seines Geschäftsführers ein ganz neues Element der Sicherheit im Kraftfahrzeug. Das Produkt haben sie im Auftrag ihres Kunden Continental entworfen.

Kleine Teile, ohne die es keine großen Dinge geben würde

Dies bringt uns zu einer anderen Art der slowenischen „Hidden Champions“: Hersteller von Teilen, die in andere Industrieprodukte oder sogar in Teile von Industrieprodukten eingebaut werden. Das hört sich nicht so bemerkenswert an, jedoch sind Bestandteile einiger slowenischer Unternehmen in einem Großteil von Endprodukten, die in Europa oder sogar auf der ganzen Welt hergestellt werden, verbaut. In mehr als der Hälfte aller europäischen Autos rotieren beispielsweise Zahnkränze für Schwungräder von Motoren, die vom slowenischen Unternehmen KLS hergestellt werden. Die Kommutatoren (Gleichrichter) für Elektromotoren des slowenischen Unternehmens Kolektor decken 50 Prozent der europäischen und 18 Prozent der weltweiten

Danfoss Trata

Weltweit führender Hersteller von elektromechanischen Reglern für Klimaanlagen. Marktanteil:

50%

des Weltmarktes

Domel

Weltmarktführer bei Staubsaugermotoren in der höchsten Preisklasse und Marktführer in Europa in der oberen und mittleren Preisklasse. Marktanteil:

65%

im EU-Markt

Interblock

Weltweit führender Hersteller von elektronischen Geräten für Tisch-Spiele in Casinos. Marktanteil:

20%

des Weltmarktes

Eta Cerkno

Weltweit größter Hersteller von konventionellen Kochplatten für Kochherde. Marktanteil:

90%

des Weltmarktes

Eti Izlake

Marktführer in Europa und eines der führenden Unternehmen auf der Welt in der Herstellung von verschiedenen Haushalts- und Industriesicherungen, Schaltern und Materialien. Marktanteil:

20-65% des europäischen Marktes

Euro Plus

Einer der drei weltweit führenden Anbieter von professionellen Softwareprodukten für die Barcode-Markierung. Marktanteil: mindestens

15%

des Weltmarktes


Wenn eine Flüssigkeit eine Form annimmt Es ist geradezu wunderbar, wie eine Flüssigkeit mit Hilfe der Verpackung eine bestimmte Form annimmt.

Herstellung von PET Plastikflaschen und Preformen.

Spielen Sie auch mit dem Gedanken, welche Form Sie der Flüssigkeit, die Sie herstellen, geben sollten?

Suchen Sie neue Designs für Ihre Plastikflaschen oder neue Ideen für Ihre Verpackung, mit der Sie sich von allen anderen abheben? Unsere umfangreiche Auswahl verschiedener Designs ermöglicht Ihnen, die Plastikflasche zu finden, die für Sie gerade die richtige ist. Oder erlauben Sie uns, speziell für Sie ein neues Design bzw. eine neue Form der Plastikflasche zu entwerfen.

Wir können Ihnen helfen, die Antwort auf die oben gestellte Frage zu finden, denn wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrungen in diesem Fachgebiet und sind Spezialisten im Bereich der

Wir investieren viel in Entwicklung und Fortschritt. In unserer Produktion benutzen wir anerkannte japanische Maschinen, die uns die Herstellung großer und mittelgroßer Serien

Uns hat dieses Wunder vor 20 Jahren entzückt, als wir uns entschieden haben, die Herstellung von PET Plastikflaschen aufzunehmen. Wir begannen, den Flüssigkeiten eine Form zu geben!

ermöglichen. Unsere Werkzeuge können wir rasch wechseln, was für uns eine besondere Flexibilität bedeutet. Neben mehreren ausgezeichneten Produktionslinien verfügen wir auch über einen eigenen Fahrzeugpark und genug Lagerplätze, um Ihnen Sicherheit zu gewähren; wir können nämlich Ihre Ware immer auf Lager halten. Qualität, Pünktlichkeit, Reaktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit sind unsere Stärken mit denen wir Sie beeindrucken möchten. Mit Stolz präsentieren wir den Katalog unserer Erzeugnisse und wünschen uns auch, eine Möglichkeit für eine persönliche Präsentation zu bekommen.

Stramex PET d.o.o. • Tel.: +386 3 812 15 90 • Fax: +386 3 812 15 87 • info@stramex-pet.si • www.stramex-pet.si


Fotona

Weltweit führender Hersteller von medizinischen Lasern der Technologie LPSL und Lasern für die Gynäkologie, zweitgrößter Hersteller von Lasern für die Zahnheilkunde auf der Welt. Marktanteil:

33%

des Weltmarktes (LPSL Laser)

Hidria

Drittgrößter Hersteller von Kaltstartsystemen für Dieselmotoren auf der Welt. Marktanteil:

20%

des Weltmarktes

Hyla

Führender europäischer und zweitgrößter Hersteller auf der Welt von Staubsaugern für den Haushalt mit Wasserfilter und Zentrifugenseparator. Marktanteil:

30%

des europäischen Marktes

Instrumentation Technologies

Weltweit führender Anbieter von Messvorrichtungen für den Einsatz in Teilchenbeschleunigern.

Iskra Mehanizmi

Führender Hersteller von Radarsensoren zur Geschwindigkeitskontrolle in Fahrzeugen in Europa.

ITW Metalflex

Führender Hersteller von Produkten zur Messung und Regelung der Wasserstände in Haushaltsgeräten in Europa. Marktanteil:

60%

des europäischen Marktes

22 Slowenien lädt ein!

Marktbedürfnisse. Das Unternehmen Cimos versorgt mit einigen Elementen sogar 40% der europäischen Automobilindustrie. Falls Ihre Waschmaschine oder Ihr Geschirrspüler in Europa hergestellt wurde, besteht eine Wahrscheinlichkeit von mindestens 60 Prozent, dass in das Gerät eine Messvorrichtung zur Überwachung des Wasserstands eingebaut ist, die im Unternehmen ITW Metalflex aus Tolmin hergestellt wird. Das Unternehmen Letrika aus Šempeter (früher Iskra Avtoelektrika) hat bei Landwirtschaftsmaschinen mit Startern und Alternatoren für Motoren einen 30% Marktanteil in Europa. Die Hälfte aller elektromechanischen Regler für Klimaanlagen auf der Welt kommt von Danfoss Trata. 65% der europäischen Luxus Staubsauger werden von Domels Elektromotoren angetrieben, das Unternehmen Metrel aus Horjul ist Marktführer in Europa und in der Weltspitze für bestimmte Erzeugnisse im Bereich von Elektroinstallationen.

Fähige Maschineningenieure und Elektroniker

Die Meinung, dass die Slowenen nicht fähig sind, beeindruckende Fertigprodukte zu exportieren, ist falsch. Fertigprodukte für Einzelpersonen gibt es wirklich nicht viele; auf der Produktliste der „Hidden Champions“ stehen die Wassersauger von Hyla, die ultraleichten Flugzeuge von Pipistrel, Yachten und Boote von Seaway, Skilaufschuhe von Alpina und Auspuffanlagen für Motorräder und Autos Akrapovič. Die letzteren können wir eher als Luxusausrüstung für Endverbraucher und nicht als Bestandteil einer Serienproduktion bezeichnen. Unter den verborgenen Champions findet man zusätzlich zu den Genannten auch Hersteller von Fertigprodukten, die für Unternehmen und Institutionen bestimmt sind, die diese für ihre Arbeit benötigen, vor allem handelt es sich hier um Maschinen und Anlagen. Wir haben bereits die Firma LKPF erwähnt, die Laserschneidmaschinen für Leiterplatten herstellt. Hier

sind noch die Unternehmen Fotona und Optotek mit weltweit etablierten medizinischen Lasergeräten, Optacore Maschinen zur Herstellung von Glasfasern, Tajfun mit seinen Forstmaschinen und Instrumentation Technologies mit seinen Messgeräten für Teilchenbeschleuniger, zu nennen.

High-Tech dominiert

Die High-Tech-Produkte von Elektronik- und Maschineningenieuren sind bei Weitem nicht erschöpft. Zu den „Hidden Champions“ der globalen Nischen aus Slowenien zählen noch zwei Anbieter von Software IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen Euro-Plus entwirft schon seit zwei Jahrzehnten (unbemerkt von den Augen der Öffentlichkeit) Softwarelösungen für Hersteller von Strichcode-Kennzeichnungssystemen auf der ganzen Welt und nimmt in dieser Nische weltweit den dritten Platz ein. In den letzten Jahren ist das Unternehmen gewachsen, da es seinen Händler in den USA übernommen hat. Das Unternehmen Celtra haben wir bereits erwähnt, seine Muttergesellschaft sitzt in den USA, das Unternehmen entstand jedoch in Slowenien, wo auch eine starke R & D-Abteilung steht. Zu den High-Tech-Unternehmen rechnen wir auch Atech, sein Star-Produkt sind Steuerungen für Pelletöfen. Auf der Liste der „Hidden Champions“, die im Jahr 2011 von der Betriebswirtin Melita Rant für die IEDC erstellt wurde (Bled School of Management) und auch im Buch „Hidden Champions“ und CEE in der Türkei veröffentlicht wurde, das im vergangenen Jahr von Springer herausgegeben wurde, ist auch das Biotechnologie-Unternehmen Bia Separations. Dieses Unternehmen hat ein weltweit einzigartiges Filtrierungsverfahren für biologische Arzneimittel entwickelt, das die derzeitigen Verfahren verdrängen wird, sein Mitgründer und Geschäftsführer Aleš Štrancar verspricht sich davon ein enormes Wachstum in den nächsten zehn Jahren. Da jedoch die ersten Projekte erst Ende dieses Jahres realisiert werden, haben wir das Unternehmen nicht in die vorjährige Liste aufgenommen.

KLS Ljubno

Führender Hersteller von Zahnkränzen für Schwungräder von Automotoren in Europa. Marktanteil:

55–60%

des europäischen Marktes

Kolektor

Weltweit größter Produzent von Kommutatoren (Gleichrichtern) für Elektromotoren, erster bis zweiter Hersteller von Plastomagneten für Elektromotoren in Europa. Marktanteile:

50%

des europäischen und

18%

des Weltmarktes (bei Kommutatoren)

Kovis

Einer der drei/vier größten europäischen Hersteller von Bremsscheiben und Lagergehäusen für Züge, größter europäischer Hersteller von Aftermarketteilen. Marktanteil:

50%

des europäischen Marktes bei Aftermarket Bremsscheiben

Letrika

Größter Hersteller von Startern und Alternatoren für Motoren von Landmaschinen in Europa und drittgrößter weltweit. Marktanteil:

35%

des europäischen Marktes

LPKF

Einer der größten Hersteller von Laseranlagen für Rapid PCB Prototyping und Kleinserien von elektronischen Schaltun-


Wer sind die globalen Hidden Champions? Der heute weltweit etablierte Begriff „Hidden Champions“ wurde zu Beginn der Neunziger Jahre vom deutschen Unternehmensberater und Professor für Betriebslehre, Hermann Simon (im Bild), erfunden, der in seiner Karriere an mehreren internationalen Wirtschaftshochschulen lehrte, darunter auch in Harvard und Insead. Hermann Simon hat in seiner damaligen Studie über deutsche Unternehmen herausgefunden, dass zum Wachstum der deutschen Exporte - mehr als die Industriegiganten – Mittelstandsunternehmen und in der Regel wenig bekannte Unternehmen beitragen, die in ihrer Nische Marktführer in Europa sind, viele sogar globale Marktführer. Gerade die große Anzahl solcher Unternehmen war nach seinen Feststellungen der Hauptgrund, dass Deutschland bei Exportgeschäften erfolgreicher ist als die meisten anderen europäischen Länder. Die Nischen dieser Unternehmen sind sehr eng und dadurch wird es deutlich, warum viele nie zu einem echten Giganten gewachsen sind. Größtenteils sind ihre Produkte nicht für den allgemeinen Verbrauch bestimmt, oft geht es um Bauteile für andere Produkte, weswegen die Unternehmen weniger erkennbar sind. Die Definition der „verborgenen Champions“ von Hermann Simon enthält keine Kriterien für den Geschäftserfolg, doch gehört die Mehrzahl dieser Unternehmen zu überdurchschnittlichen Unternehmen mit einem stabilen Geschäftgang, die viel in die Entwicklung investieren, was ihnen auch ermöglicht, eine führende Marktposition zu erwerben und aufrechtzuerhalten.

Metalna Senovo d.o.o. Titova 52, 8281 Senovo, Slowenien T: ++386 (0)7/ 488 18 00 F: ++386 (0)7/ 488 18 18 E-Mail: jernej.grilc@metalna-senovo.si www.metalna-senovo.si

Einige unserer Kunden: - Liebherr GmbH, Werk Biberach - KIROW ARDELT GmbH, Eberswalde - KOCKS KRANE GmbH, Bremen - LMF GmbH & Co.KG, Leobersdorf - KOMATSU Mining Germany GmbH - VOESTALPINE Stahl GmbH, Linz Wir bieten maschinelle Bearbeitung in 10 Bearbeitungszentren (davon 6 CNC-Linien). Wir gehören zu den größten Anbietern von maschineller Bearbeitung in unserer Region und Umgebung. In einem der Bearbeitungszentren können wir bis zu 30 Tonnen schwere Werkstücke in den Abmessungen 12 m x 4 m x 1,5 m bearbeiten.

Metalna Senovo ist ein Unternehmen für Maschinenbau, Konstruktion und Montage von Metallteilen. Wir entwickeln, produzieren und montieren: - Komponenten für Baukräne - Hafenkräne - mobile Hebetechnik - hydromechanische Ausrüstung Wir sind hauptsächlich auf den Export orientiert und führen mehr als 90% unserer Produktion vor allem auf die Märkte der EU-Länder (80% Deutschland, 10% in Österreich) aus. Wir fertigen lizenzierte Produkte für Endkunden. Wir haben folgende Zertifikate erworben: - ISO 9001, - SIST EN 1090-2 EXC4 - EN 15085-2 CL1 - SIST EN ISO 3834 - DIN 18800-7 E


gen auf der Welt. Der erste und derzeit weltweit einzige Hersteller von Protolasersystemen (System zur direkten Herstellung von High-Density-Leiterplatten und Radiofrequenz-Schaltungen).

Marktanteile:

25–100% des europäischen Marktes

Pipistrel

Weltweit führender Hersteller von ultraleichten Motor- und Segelflugzeugen.

Magneti

Seaway

Größter Hersteller von AlNiCo Magneten (Aluminium, NIckel, Kobalt). Marktanteil:

Weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung von nautischen Fahrzeugen und Herstellung von Carbon-Segelbooten und Hybridbooten. Marktanteile:

35%

des Weltmarktes

15–20%

des europäischen Marktes

Niko Größter Hersteller von Ordnern. Marktanteil:

22%

des Weltmarktes

Optacore Weltweit führender Hersteller von Hardware zur Herstellung von speziellen Lichtwellenleitern. Marktanteile:

30–40% des Weltmarktes

Optotek Führender Hersteller von Lasern für die Behandlung von Augenerkrankungen und Laserstrahlführungen (Gelenkarmen) für medizinische und industrielle Zwecke in Europa und einer der führenden Hersteller auf der ganzen Welt.

24 Slowenien lädt ein!

Irena Herak

Metrel Führender europäischer Hersteller von Prüfgeräten für die Sicherheit von Niedrigspannung-Elektroinstallationen, eines der drei Unternehmen auf der Welt mit noch zwei Arten von Produkten. Marktanteile:

Das mit modernsten Maschinen ausgerüstete Unternehmen Kovis stellt über 700 verschiedene Typen von Produkten für Züge her. Seine Kunden sind unter anderem Bombardier, Siemens und seit zwei Jahren auch Alstom.

Hidden Champions mit Produkten, die von anderen längst aufgegeben wurden

Der Gegenpol zu Nischenmarktführern, die durch die kontinuierliche Entwicklung von neuen Produkten angetrieben werden, stehen auf der Liste der slowenischen Hidden Champions, die in den Märkten mit Jahrzehnte alten Produkten Erfolg haben, die andere Unternehmen weltweit längst schon aufgegeben haben. Auch das kann eine Marktchance sein, wenn der Markt die Produkte trotz der rückläufigen Nachfrage noch immer benötigt. Das beweisen die Unternehmen Eta Cerkno, Magneti, Eti Izlake und Niko. Eta Cerkno stellt als einer der letzten Hersteller weltweit klassische Eisenplatten für Kochherde her. Das Unternehmen Magneti versorgt den größten Teil des Marktes mit AlNiCo-Magneten (Mischung aus Aluminium, Nickel und Kobalt), die sich in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts etabliert haben und in der Folge durch neue Legierungen mit unterschiedlichen Eigenschaften, auch durch preiswertere Materialien, verdrängt wurden. Die Logik des Unternehmens Magneti ist die, dass die Alnicomagneten besondere Eigenschaften besitzen, auf die

manchmal nicht verzichtet werden kann. Das Unternehmen Niko stellt Ordner her, die im digitalen Zeitalter etwas veraltet scheinen, jedoch heute eigentlich als Luxus Büroprodukte gelten. Das Unternehmen Eti versorgt unter anderem 40 Prozent des europäischen Marktes mit klassischen Keramiksicherungen, die durchbrennen.

Wie werden die führenden Marktanteile aufrechterhalten?

Auf die Frage, was von grundlegender Bedeutung für die Erreichung und Aufrechterhaltung der führenden Marktanteile wichtig ist, antworten die Hidden Champion alle das Gleiche: Investitionen in die Entwicklung und Innovationen. Die für die Entwicklung reservierten Mittel betragen bei den Unternehmen zwischen 5 und 15 Prozent des Umsatzes. Die slowenischen Hidden Champions betonen oft, wie wichtig das Verständnis der Bedürfnisse der Kunden und die Zusammenarbeit mit ihnen sind, sowie die Bedeutung der Vertriebswege und des direkten Verkaufs an Kunden und natürlich auch die Kosteneffizienz. Vita Cajnko Javornik

10, 20 60%

und

des Weltmarktes

Sibo G Einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffstopfen für Körperpflegeprodukte. Marktanteil:

14,5%

des Weltmarktes

Smarteh Führender Hersteller von Steuerungen für Kabinenklimaanlagen für Kreuzfahrtschiffe. Marktanteil:

70%

des Weltmarktes

Studio Moderna Führender TV-Einzelhändler in Mittel- und Osteuropa (in Kombination mit anderen Verkaufskanälen).

Tajfun Weltweit führender Hersteller von Forstseilwinden und Schneidspaltern. Marktanteil:

30%

des europäischen Marktes


Kranjska Gora ist als das attraktivste ganzjährige Unterhaltungs-, Sport- und Freizeitzentrum in den Julischen Alpen bekannt. Das malerische Dorf liegt am Rand des Triglav-Nationalparks, auf einer Höhe von 810 Metern über dem Meeresspiegel und in unmittelbarer Nähe des Dreiländerecks zwischen Slowenien, Österreich und Italien. Der Winter kleidet es in eine romantische verschneite Landschaft, das frische Klima im Sommer verwandelt es in ein grünes Tal, das ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Sportarten und AdrenalinErlebnisse, Urlaub und Organisation von verschiedenen Veranstaltungen, Tagungen und Seminaren ist. In den Hit Holidays Hotels Kranjska Gora hat der Kongresstourismus schon eine lange Tradition. Fünf Hotels mit neunzehn modern ausgestatteten Konferenzsälen bzw. kleineren Tagungsräumen für kleine Gruppen, stehen für die Organisation von Veranstaltungen aller Art zur Verfügung. Die Säle sind für unterschiedliche Teilnehmerzahlen ausgelegt, der größte bietet sogar für 1.200 Teilnehmer Platz.

Foto: Archiv LTO, Matej Vranič

Ereignisse in der Umarmung der Natur und der Berge

Jeder Saal ist mit der notwendigen Technologie zur erfolgreichen Durchführung jeder Veranstaltung ausgestattet. Das Hotelangebot wird durch eine Vielfalt an Wellnessbehandlungen (Massagen, Schwimmbecken, Saunas), eigene Animateure, hervorragende Kulinarik und mehrere Möglichkeiten zu geselligen Abenden abgerundet.

Kranjska Gora bietet mit seiner Umgebung eine sehr breite Palette von aktiven Erlebnissen und ist daher der ideale Ort für Veranstaltungen und unvergessliche Momente zu jeder Jahreszeit. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.hitholidays.si, +386 4 588 44 77 info@hitholidays-kg.si

Geschäftstreffen und Urlaub in der Umarmung der Julischen Alpen

Im Drei-Länder-Eck von Slowenien, Österreich und Italien 5 Hotels 1300 Hotelzimmer 4 Wellnesszentren 19 Konferenz- und Sitzungssäle der größte Saal mit 1200 Sitzplätzen INFO: +386 4 588 44 77, info@hitholidays-kg.si, www.hitholidays.si


Aus Slowenien kommt der vielsprachigste Kater der Welt Die quicklebendige slowenische Start-Up-Gemeinschaft hat bisher schon zahlreiche global erfolgreiche Geschichten geschrieben. Die größte unter ihnen ist die unterhaltende App „Talking Tom“

S

Die lustige App „Talking Tom“, die vom jungen slowenischen Unternehmen Outfit7 entwickelt wurde, wurde bereits von zwei Milliarden Nutzern auf der ganzen Welt heruntergeladen.

lowenien rühmt sich mit überdurchschnittlich ausgebildeten Teams, einer guten Telekommunikationsinfrastruktur und Sinn für Teamarbeit. All dies hat sich erheblich auf die Schaffung einer lebendigen Gründerszene ausgewirkt, die eine Reihe von weltweiten Erfolgsgeschichten schrieb und einen wichtigen Teil der weiteren technologischen Entwicklung der slowenischen Wirtschaft darstellt. Jedes Jahr steigt die Anzahl der verschiedenen Beschleunigern und Inkubatoren für junge Unternehmen, Start-up-Initiativen und Risikokapitalfonds in Slowenien. Auf Start-Up-Ereignissen tauchen immer neue Gesichter auf und die Szene ist schon groß genug für die Entwicklung von Nischengemeinschaften, wie z.B. die Integration von Start-Ups im Bereich der Gesundheit. Immer mehr Anfangskapital steht zur Finanzierung von Ideen zur Verfügung. Der Slowenische Unternehmerfonds (Slovenski podjetniški sklad) unterstützt junge Unternehmen mit 50.000 bis 200.000 EUR, es gibt auch private Investoren. Das slowenische Potential wird zunehmend auch von ausländischen


MALI-E-TIKO d.o.o. Loka 121 4290 Tržič, Slowenien

PRODUKTIONSPROGRAMM Produkte: -

Produkte auf Bestellung für die Automobilindustrie Portale aus Aluminium für die Straßensignalisierung Schränke für Elektronikkomponenten Gehäuse mit Kühlrippen Gehäuse für Verstärker Kleinprodukte für den Gebrauch in der Elektronik gefräste Produkte von anspruchsvoller Form für den Gebrauch in der Elektronik und anderen Gebieten gefräste Gehäuse für verschiedene elektronische und andere Geräte (auch für das Militär) gefräste Schutzabdeckungen für Schaltungen (EMC shield) verschiedene Metallschränke Ständer und Wagen Teile aus dickeren Blechen bis 15 mm

Werkstoffe, die wir bearbeiten: - rostfreie Bleche (INOX) - Alu-Bleche und -profile - Stahlbleche - Kupferbleche - Messingbleche

Technologische Kapazitäten: - mit Laser geschnittene Bleche mit der modernen CNCMaschine Trumpf - Stanzen der Bleche mit der modernen CNC-Stanzmaschine Trumpf - Biegen der Bleche mit modernen CNC-Biegemaschinen Gasparini und LVD - Schweißen aller Arten von Blechen nach den TIG, MIG und MAG Verfahren - Punktschweißen - Fräsen und Bohren mit modernen 3-achsigen CNC-Maschinen HAAS - Sandstrahlen Mit unseren Zulieferern bieten wir unseren Kunden auch alle Arten von Oberflächenschutz für unsere Produkte. Wir bieten auch die Möglichkeit der Veredelung unserer Produkte mit Siebdruck, klassischen und Laser-Gravuren. Wir bieten unseren Kunden auch die Herstellung von Produkten nach ihren eigenen Plänen oder die Entwicklung von neuen Produkten nach Kundenwünschen.

T: 04/59 71 400 www.mali-tiko.com info@me-t.si


Investoren bemerkt. Einer der angesehensten Beschleuniger von jungen Unternehmen der Welt, der amerikanische Y Combinator, hat zwei slowenische Unternehmen unter seine Fittiche genommen - das Team Povia, das eine mobile Kommunikationsplattform entwickelt hat, bei dem die Benutzer mit ihren Freunden und Familienmitgliedern Fotos austauschen können und das Unternehmen Bellabeat, mit einem Produkt, mit dem die Schwangerschaft zu Hause verfolgt werden kann. Slowenische Teams werden in allen größeren Start-Up-Zentren – in Silicon Valley, London und Berlin trainiert. Die Vorhersagen sind optimistisch. Wenn sich das Wachstum der Start-UpSzene in Slowenien in diesem Tempo fortsetzt, werden bis zum Jahr 2020 jedes Jahr mindestens 150 Start-Up-Unternehmen mit einem globalen Potenzial gegründet oder aus dem Ausland gelockt, die Tausend neue Arbeitsplätze schaffen werden.

Haben Sie schon von Talking Tom gehört und wussten nicht, dass er aus Slowenien kommt?

Die Zukunft ist schon hier. Die slowenischen Start-Ups mit ihren Produkten und Dienstleistungen erobern bereits die ganze Welt und sind in einigen Bereichen sogar führend. Das Flaggschiff der slowenischen Start-Ups ist das Unternehmen Outfit7, das im Jahr 2009 (damals noch unter dem Namen

Die Gründer des Unternehmens Outfit7, die hinter der App Talking Tom stehen, Samo und Iza Login (auf dem Foto), haben letztes Jahr den ersten Platz in der Liste der reichsten Slowenen eingenommen. Ekipa7) von Iza und Samo Login gegründet wurde. Ein Jahr später gab die junge Mannschaft ihre erste mobile App „Talking Tom“ aus der späteren Serie „die sprechenden Freunde“ heraus. Es handelt sich um einfache Apps, in den Hauptrollen sind verschiedene Tierfiguren, die unsere Stimmen erkennen und auf unterhaltsame Art und Weise wiederholen. Im Augenblick stehen 14 Apps mit sechs verschiedenen lustigen Figuren und 12 zusätzliche Apps zur Verfügung. Nach Angaben des Unternehmens wurden die Apps auf der ganzen Welt

ak

er

aH

n Ire

bereits von zwei Milliarden Benutzern heruntergeladen. Nur im letzten Jahr ist diese Zahl um rund eine Milliarde angewachsen. Outfit7 hat etwa 230 Millionen aktive Nutzer pro Monat, ähnlich wie das soziale Netzwerk Twitter. Auf YouTube hat das Unternehmen seinen eigenen Kanal mit über einer Million Abonnenten und fast 300 Millionen Seitenaufrufen. Outfit7 führt seine Warenzeichen jetzt in der Filmindustrie ein und versucht, diese auch auf andere Weise zu Geld zu machen. Die Apps des Unternehmens werden heute in über 200 Ländern auf der ganzen Welt verwendet, doch muss das Unternehmen ständig verfolgen, was der technologische Fortschritt mit der rasanten Entwicklung von Smartphones und Tablet-PCs ermöglicht, der schnell jeden Wettbewerber schluckt, wenn dieser sich auch nur für einen Moment auf seinen Lorbeeren ausruht. Das Unternehmen hat Niederlassungen bzw. Tochtergesellschaften in verschiedenen Teilen der Welt, in London, Ljubljana, Zypern, Südkorea und in Palo Alto, USA. Nach Schätzungen des slowenischen Wirtschaftsmagazins Manager, das jedes Jahr eine Liste der reichsten Slowenen erstellt, ist das Unternehmen Oufti7 1,1 Milliarden Euro wert.

Mobile Werbung, die schon 40 Prozent des Weltmarktes kontrolliert

Oufit7 ist nicht das einzige junge slowe-

Das Unternehmen Gostol - Gopan d.o.o. Nova Gorica aus Slowenien bietet ganzheitliche Lösungen für mittlere und große Industriebäckereien. Das international anerkannte Warenzeichen „Gostol“ beruht auf 67 Jahren Erfahrungen des Unternehmens Gostol - Gopan d.o.o. in der Bäckereibranche auf internationalen Märkten. Gostol - Gopan d.o.o. Sitz des Unternehmens mit Produktionsräumen in Nova Gorica, Slowenien

Gostol - Gopan d.o.o. bietet neue, automatisierte Industrieanlagen für die Produktion von Brot und anderen Backwaren mit ausgezeichneter Effizienz und hohen Kapazitäten, mit automatischer Steuerung, einfacher Reinigung und Instandhaltung sowie energiesparendem Betrieb. Konstruktions und technologisch optimierten Anlagen für das Backen von Broten, die vom Unternehmen Gostol - Gopan d.o.o. Nova Gorica hergestellt werden, vertrauen Investoren aus Belgien, Norwegen, Italien, Österreich, Russland, der Ukraine, Moldawien, Rumänien, Finnland und zahlreichen anderen Ländern.

Kastenbrot, hergestellt und gebacken auf der Industrieanlage von Gostol für automatisches Backen von Brot, Bäckerei in Russland

Gostol – Gopan d.o.o. Nova Gorica Prvomajska 37 SI – 5000 Nova Gorica Slowenien

Tel.: + 386 5 330 71 00 Fax.: + 386 5 330 71 02 E-Mail: info@gostol.eu www.gostol.eu


Fenster • Türen • Wintergärten • ALU-Fassaden • Sonnenblenden 1. 100% in Slowenien 3. Ersparnis bis zu 36% für hergestellt. Heizung oder Kühlung der Wohnräume. 2. Hergestellt ausschließlich aus Werkstoffen der 4. Für klassische, anerkannten Marken energiesparende und Aluplast, Heroal, Passivhäuser. Winkhaus und Reflex.

5. Komplettes Angebot an einer Stelle. 6. Zur Verfügung auch in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz.

FAMILIENTRADITION SEIT

SLOWENISCHE QUALITÄT

www.okna-satler.si info@okna-satler.si

NEUE!

Kindermöbel aus Buchenholz

LIP POLJČANE www.lip-poljcane.si info@lip-poljcane.si


nische Unternehmen, das mit seinen Apps die ganze Welt erobert hat. Ein anderes sehr erfolgreiches slowenisches Unternehmen ist Celtra, das die effektivste Plattform für Werbung auf Mobiltelefonen entwickelt hat. Celtras Software erlaubt die unabhängige Erstellung und Verteilung von inhaltlich reichen Anzeigen und analysiert deren Auswirkungen. Mit diesem Produkt hat Celtra Kunden unter den größten Technologieunternehmen und Werbeagenturen auf der ganzen Welt gewonnen. Nach Schätzungen der Zeitschrift Manager beherrscht Celtra sogar 40 Prozent des Weltmarktes.

Die Slowenen haben das „LinkedIn“ für Fußballer entwickelt

Den Lösungen der slowenischen StartUps vertrauen auch die größten globalen Korporationen. Zwei der größten Einzelhandelsketten in den USA, Sears und Staples, verwenden die mobile App des Unternehmens Databox, mit der das Management die wichtigsten Indikatoren für die Geschäftsführung überwachen und auf dieser Grundlage schneller und einfacher geschäftliche Entscheidungen treffen kann. Der Mediengigant Forbes schreibt mit Hilfe der Software des slowenischen Unternehmens Zemanta, das Tools für Blogger entwickelt, bessere Artikel. Aus Slowenien kommt auch das Business-Netzwerk „LinkedIn für professionelle Fußballspieler“. Das soziale Netzwerk „Fieldoo“, das Fußballer vernetzt,

Nach einigen Prognosen werden bis zum Jahr 2020 in Slowenien jedes Jahr

150

Start-Up-Unternehmen entstehen, die globales Potential haben werden. hat schon über 150.000 Nutzer in über 200 Ländern. Das Webportal Goal. com hat Fieldoo sogar als einen Dienst bezeichnet, der „in vielen Bereichen die Industrie des Fußballs verändern wird“. Man sagt, dass es in Zukunft viele Möglichkeiten auf dem Gebiet der Digitalisierung des Gesundheitswesens geben wird, zu der sicherlich einige slowenische Unternehmen ihren Beitrag leisten werden. Das Start-Up-Unternehmen Mesi hat zum Beispiel eine automatische Messvorrichtung für den Knöchelindex (ABPI MD) entwickelt, der die frühzeitige Diagnostik der peripheren Arterienerkrankung (PAB) mit der oszillometrischen Methode ermöglicht. Diese wird schon in die meisten EU-Länder verkauft. Das Unternehmen ist das einzige europäische Team, das sich im renommierten internationalen Wettbewerb Qualcomm Tricorder XPrize unter die zehn Finalisten eingereiht hat. Dort haben sie auch ein Gerät für

den Heimgebrauch vorgestellt, das die Vitalzeichen misst und 15 Krankheiten des modernen Menschen, wie zum Beispiel Diabetes, Schlaganfall und Ohrentzündungen erkennen kann. Wir möchten noch zwei slowenische Unternehmen erwähnen, die in ihren Bereichen revolutionär sind. Animacel ist ein Unternehmen, das die Behandlung von Hunden mit Stammzellen bietet. Es gibt nur fünf ähnliche Unternehmen auf der ganzen Welt. Seinen Platz auf dem Markt sucht auch das Unternehmen Cooling Inno, das als erstes Unternehmen der Welt eine passive Klimaanlage entwickelt hat, die 90 Prozent effizienter ist als herkömmliche Klimaanlagen.

Erfolge slowenischer Unternehmen bei Kickstarter

Junge slowenische Unternehmen lieben das Crowdfunding. Hinsichtlich der Einwohnerzahl steht Slowenien an der Spitze der erfolgreich geförderten Projekte auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Den absoluten Rekord unter den slowenischen Projekten hält das intelligente Fahrrad „flykly“, für welches das Team im vorvorigen Jahr über $ 700.000 bekommen hat. Der neueste Erfolg eines slowenischen Unternehmens bei Kickstarter ist eine Kaffeetasse in Form eines Ziegenhorns. Der sog. Goat Mug erhielt bei der beliebten Plattform für Crowdfunding anstatt 25.000 über 450.000 Dollar. Blažej Kupec


Optotek klärt Ihre Sicht Das Unternehmen Optotek ist Hersteller von technologisch anspruchsvollen ophthalmologischen Lasersystemen. Mit seinen innovativen Lösungen trägt es wesentlich zur Lebensqualität der Menschen mit Augenkrankheiten bei: Trübung der Linsenkapsel, Glaukom und Syndrom tränender Augen. Die Mission von Optopek ist die Erhaltung und Verbesserung der Sehkraft. Die Entwicklungsschwerpunkte des Unternehmens sind die Photonik als Hauptbereich der Technologie und die Augenheilkunde als Hauptanwendungsbereich. Optoteks Produkte sind das Ergebnis der Zusammenarbeit mit verschiedenen Wissenszentren, was bedeutet, dass Optotek direkt in den Prozess des Fortschritts der modernen Medizin eingebunden ist. Für Entwicklung und Vertrieb sind Wissenszentren sehr wichtig „Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Ljubljana, der Augenklinik Ljubljana, beherrschen wir ganzheitlich die Entwicklung von modernsten Lasertechnologien in der Augenheilkunde. Gemeinsam schaffen wir

neue Möglichkeiten für Anwendungen und optimieren operative Protokolle bei den derzeit geltenden Verfahren“, sagt Marketing- und Vertriebsleiter Gregor Pugelj und fügt hinzu, dass sie dem Markt jedes Jahr mindestens eine Innovation anbieten. „Im Jahr 2014 haben wir erfolgreich das System LacriMax eingeführt, welches das einzige ophthalmologische Diodenlasersystem ist, das speziell für die Behandlung von tränenden Augen entwickelt wurde. Für die Promotion von LacriMax ist die Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Brigita Drnovšek Olup von größter Bedeutung, da applikative Trainings zur Durchführung der Dacryocystorhinostomie oft unvermeidlich sind. Auf die Weise generieren wir Referenzzentren auf der ganzen Welt und stärken folglich den Vertrieb“, sagt Pugelj.

LacriMax ist das einzige ophthalmologische Diodenlasersystem, das ausschließlich für die Behandlung von tränenden Augen entwickelt wurde.

INTERVIEW: Prof. Dr. Brigita Drnovšek Olup aus der Augenklinik Ljubljana über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Entwicklung mit dem Unternehmen Optotek Wie entstand die Idee, ein neues Lasersystem für die Operation von tränenden Augen zu entwickeln? Tränen sind ein wichtiger Faktor für die Gesundheit der Augen: sie befeuchten die Oberfläche des Auges und entfernen Schmutz, wirken antibakteriell und verbessern die optischen Eigenschaften des Auges. Jeden Tag scheiden wir ca. 10 ml Tränen aus den Tränendrüsen aus, die über die Tränenkanäle in den Tränenbeutel und dann in die Nasenhöhle ausgeschieden werden. Bei Verschluss der ableitenden Tränenwege kommt es zur übermäßigen Anhäufung von Tränen auf der Augenoberfläche, von wo diese über den Rand des Augenlids ausgeschieden werden und über das Gesicht rinnen und sie der Patient unentwegt wegwischen muss. Der Verschluss der Tränenwege verursacht auch Sehstörungen und Entzündungen des Tränenbeutels. Zur Herstellung des Normalzustands muss auf chirurgischem Wege der Abfluss der Tränen in die Nasenhöhle wieder geregelt werden. Es gibt drei Möglichkeiten der chirurgischen Behandlung: die klassische DCR, die einen Schnitt durch die Haut erfordert; die zweite Möglichkeit ist der Zugang über die Nase, die neueste Option ist der Zugang durch die Tränenkanäle (oben oder unten). Wir haben schon im Jahr 1995 darüber

nachgedacht und mit Versuchen begonnen, wie wir mit einem minimalen Eingriff mit einem Lasergerät eine neue Verbindung zwischen dem Tränensack und der Nasenhöhle schaffen könnten, jedoch standen damals noch kein entsprechendes Lasersystem und optische Fasern zur Verfügung, die einen entsprechenden Laserstrahl erzeugen konnten. Unsere Idee war, eine optische Faser durch den Tränenkanal einzuführen, die eine ausreichende Leistung hätte, um eine Öffnung in das Nasenbein zu bohren und dabei das umliegende Gewebe nicht zerstören würde. Wie verlief die Zusammenarbeit mit Optotek? Wir haben zusammen mit dem Hersteller von Lasersystemen Optotek präklinische Tests mit einem 980-nm Diodenlaser durchgeführt. Aus den Ergebnissen dieser Tests haben wir relevante Parameter für die Dacryocystorhinostomie erhalten (Behandlungsmethode für das Syndrom tränender Augen). Durch den Tränenkanal führen wir ein spezielles Handstück ein, in dem sich eine optische Faser und Raum für Flüssigkeitsstrom befindet, mit dem wir gleichzeitig die Einwirkstelle des Lasers kühlen und damit die ganze Zeit gewährleisten, dass der Tränenbeutel offen bleibt. Wir führen die neue operative endoskopische Technik durch den Tränenkanal seit November 2005 routinemäßig durch. Der Eingriff wird von den Patienten sehr gut vertragen. Über 50 Prozent der Eingriffe werden unter lokaler Anästhesie durchgeführt. Die Operation dauert im Durchschnitt 15 Minuten. In die Tränenkanäle setzen wir am Ende der Operation für einige Wochen Silikonfäden ein. Wir haben die Technik bereits an zahlreichen Fachtagungen in Europa, den USA und Asien vorgestellt. Darüber hinaus haben wir auch mehrere Workshops organisiert. Dies ist ein Beispiel für eine gute Zusammenarbeit zwischen der slowenischen medizinischen Wissenschaft und der Industrie. Optotek d.o.o. Tehnološki park 21 Si-1000 Ljubljana, SLOWENIEN

T: +386 1 620 4635 F: +386 1 620 4601 www.optotek.si


Der Optimismus kehrt auf die sonnige Seite der Alpen zurück

Shutterstock

In Slowenien steigt der Trend des Kaufs von Investitionsgütern.

Nach fünf Jahren Krise haben die neuesten wirtschaftlichen Prognosen den Slowenen den Eintritt in das Jahr 2015 verschönert

N

achdem die wirtschaftliche Prognose schon Anfang 2014 eher pessimistisch war, hat Slowenien im Vorjahr trotzdem eine Erholung der Wirtschaft verzeichnet. Das Land begann sich erst Ende 2013 von der Rezession zu erholen und wirtschaftliches Wachstum zu verzeichnen. Der einheimische Konsum fällt nicht mehr, auch die Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt erholen sich. Nachdem die slowenische Wirtschaft noch im Jahr 2013 um ein Prozent geschrumpft war, erreichte sie im Vorjahr ein 2,5-prozentiges Wachstum, vor allem wegen der besseren Erwartungen hinsichtlich der Ausfuhr und der Wachstumsprognose des Investitionskonsums. So soll Slowenien auch im Jahr 2015 ein 2-prozentiges wirtschaftliches Wachstum erreichen. 32 Slowenien lädt ein!

Etwas reservierter war in ihren Prognosen die OECD, die Slowenien für dieses Jahr ein 1,4-prozentiges Wachstum des BIP vorhersagt, einen größeren Sprung soll Slowenien erst im Jahr 2016 (2,2 Prozent) erreichen.

Die Ausfuhr stärkt die slowenische Wirtschaft am meisten.

Der Hauptantrieb der Wirtschaft bleibt die Ausfuhr, die nach Schätzungen im Jahr 2014 um mehr als 5% angestiegen ist, und jetzt rund 28 Mrd. Euro beträgt. „Es ist ermutigend, dass die Ausfuhr in mehreren Branchen angestiegen ist, auch ihre geographische Verteilung zeigt, dass der Verkauf von Waren an alle wichtigen Handelspartner Sloweniens gestiegen ist“, sagt der Direktor des slowenischen Instituts für

makroökonomische Analysen und Entwicklung, Boštjan Vasle. Die Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung in Slowenien sind in diesem Jahr ziemlich stark mit den Verhältnissen im internationalen Umfeld verbunden. Dem Land droht insbesondere die Gefahr, dass die wirtschaftliche Erholung seiner wichtigsten Handelspartner langsamer ist als erwartet. Für den Euro-Raum wird von der OECD in diesem Jahr nämlich ein Wirtschaftswachstum von 1,1 Prozent vorausgesagt, der Anteil der slowenischen Ausfuhr in die EU-Länder übersteigt 75 Prozent. Darüber hinaus ist noch immer die Befürchtung vorhanden, dass die geopolitischen Spannungen vor allem in Russland und der Ukraine auf die Verschlechterung der Exportergebnisse Sloweniens Einfluss nehmen würden.


Das Gestüt Lipica lädt zum Besuch ein Eine Herde Lipizzanerstuten weidet mit ihren Fohlen auf der Weide, eine Aufführung der klassischen Reitschule von Lipica, eine romantische Kutschenfahrt zu den wunderschönen Alleen von Lipica und ein angenehmer Spaziergang bis zur ältesten Scheune in Lipica - Velbanca. All dies sind Erlebnisse, die immer wieder Gäste zum Gestüt von Lipica anziehen. Eine der schönsten Szenen in Lipica bietet sich schon am Morgen, wenn sich die Stuten mit ihren Fohlen vor den Stallungen auf dem Hof versammeln und in Gesellschaft von Pferdeknechten auf die Weide gehen. Erlebnis Lipizzaner Kurz darauf, schon um 10 Uhr oder 11 Uhr, beginnt eine neue Vorstellung – „Erlebnis Lipizzaner“, die zwischen April und Oktober drei bis fünf Mal in der Woche zu sehen ist. Das ist eine Gelegenheit, die zukünftigen Stars der klassischen Reitschule in Lipica kennenzulernen und den Anmut und die Verspieltheit der weißen Hengste in den kostbaren Momenten der Dressur zu erleben, wenn zwischen ihnen und ihren Reitern das erste Vertrauen entsteht. Sie erwarten die Zuschauer unter musikalischer Begleitung

und einem einfachen Kommentar in der Dressurhalle. Die Vorstellung der klassischen Reitschule Während der Aufführung der klassischen Reitschule von Lipica können Sie entdecken, warum die Lipizzaner auf der ganzen Welt so berühmt geworden sind! In den Sommermonaten können Sie bis Ende September den Vorführungen der Reitschule jeden Dienstag, Freitag und Sonntag um 15 Uhr, von April bis Oktober jeden Sonntag um 15 Uhr beiwohnen. Lassen Sie sich von den eleganten Schritten, dem edlen Stolz und den schwierigen Figuren der klassischen Dressur der weißen Hengste begeistern. Die Aufführung dauert 45 Minuten und endet mit dem Auftritt der talentiertesten Hengste mit der Nummer „Schule über der Erde“. Die Gestütbesichtigung Die Geschichte über die wunderschönen Lipizzaner seit dem Jahr 1580, als das Gestüt Lipica gegründet wurde, wird Ihnen in einer Führung durch das Gestüt vorgestellt. Spazieren Sie durch das Gestüt und das Anwesen in Gesellschaft eines freundlichen Führers, der Sie in die Welt der Lipizzaner einführen wird. Besuchen Sie den

Lipica lädt Sie zu jeder Jahreszeit ein!

historischen Kern des Gestüts, das älteste Haus in Lipica, „Velbanca“, und erfahren Sie alles über Lipica und die Lipizzaner im interaktiven Museum „Lipikum“. Die Kutschenfahrt - ein besonderes Erlebnis Ein besonderes Erlebnis ist die Kutschenfahrt durch die wunderschönen Alleen von Lipica. Sehen Sie sich das Anwesen Lipica mit anderen Augen an und genießen Sie die schönen Momente. Den Tag in Lipica können Sie mit einem Besuch des Kutschen-Museums und der Galerie des Malers Avgust Černigoj fortsetzen. Gestatten Sie mir abschließend, Sie zu einem ganz besonderen Erlebnis für Kinder und Familien einzuladen. Wir laden Sie ein, unsere Kinder- und FamilienProgramme in Lipica, einen ersten Kontakt mit den Lipizzanerpferden und Ponys, Ponyreiten und dem Programm „Wer ist das Pferd?“ zu erleben. Gastfreundlichen Empfang im Hotel Maestoso Für erfahrene Reiter haben wir wöchentliche Reitkurse und Ausrittprogramme mit Lipizzanern, für alle Besucher von Lipica einen gastfreundlichen Empfang im Hotel Maestoso, sowie kulinarische Genüsse im Restaurant Maestoso vorbereitet.

Kobilarna Lipica, Lipica 5, 6210 Sežana Slowenien, tel.: 00 386 5/739 1580 info@lipica.org, www.lipica.org


Auf der anderen Seite sind die Erwartungen für das diesjährige Exportwachstum höher, als die bisherigen Prognosen aufgrund der günstigeren Bedingungen im Außenhandel und des starken Rückgangs der Ölpreise. Positiv zeigt sich auch der Effekt des Produktionsbeginns der neuen Automodelle im Unternehmen Revoz Novo mesto, einem der Unternehmen der internationalen Gruppe Renault, so verlautet es aus dem Büro für makroökonomische Analysen und Entwicklung.

Günstige Wirkung der Investitionen

Ein weiterer wichtiger Faktor des erwarteten slowenischen Wirtschaftswachstums sind größere Investitionen in die Infrastruktur auf lokaler Ebene, die durch Mittel der Europäischen Union finanziert werden. Es ist jedoch zu erwarten, dass das Wachstum in diesem Jahr etwas verlangsamt wird - die Prognosen bewegen sich um zwei Prozent - weil es weniger Infrastrukturprojekte geben wird, die mit Hilfe der europäischen Mittel verwirklicht werden. Trotzdem wird das Wachstum des Investiti-

Export von Waren und Dienstleistungen aus Slowenien

Durchschnittliche Jahresinflation in %

in Mrd. EUR

3

28 27,57

26

2 1

24

0,6 0

22

-1

20 2006

2013

Quelle: SURS

onskonsums in Slowenien etwas höher ausfallen, als im Vorjahr vorausgesagt wurde. Der Grund dafür sind höhere Investitionen in Maschinen und Anlagen im Zusammenhang mit der Stärkung der Ausfuhr und des Mehrwerts im verarbeitenden Gewerbe, sowie der höheren Bruttomargen im Sektor der handelbaren Güter als Folge der Verbesserung der Bedingungen im Außenhandel. Optimismus herrscht auch hinsichtlich des Wachstums des privaten Konsums in Slowenien, was mit einer verbesserten Stimmung und Zunahme des

2009

Quelle: Umar

2015* 2016*

*Prognose

verfügbaren Einkommens der Einwohner als Folge der positiven Auswirkungen der niedrigeren Erdölpreise und anderer Energieträger verbunden ist. Die Kaufbereitschaft spiegelt sich bei Slowenien nach langer Zeit auch im Bereich der Investitionsgüter wider. Dabei sollen die Ausgaben des Staates wegen der Konsolidierung der öffentlichen Finanzen weiter sinken. Der Rückgang soll durch Rationalisierung der Ausgaben für Waren und Dienstleistungen sowie Senkung der Sozialtransfers erreicht werden.

PRODUKTION UND VERKAUF VON FILTERN UND FILTERSYSTEMEN — Luftfilterpatronen für verschiedene industrielle Anwendungen (Entstaubungsanlagen, Absaugsysteme, Sandstrahlen, Staubsauger) — Hydraulikfilterpatronen — Filterpatronen für Erdgas — Separatoren für Druckluft — Prozessfiltrierung — Aktivkohlepatronen — Drahtgewebeprodukte — Filterkörbe — Schmutzfänger — Edelstahlfilter — Kundenspezifisches Filterdesign und kundenspezifische Filtrationslösungen

www.prima-filtertehnika.si

In 25 Jahren sind wir zu einem der führenden Anbieter von Filtertechnik in Slowenien geworden. Wir zeichnen uns durch Flexibilität, hohe Qualität und schnelle Produktion von Filtern nach Bestellung aus.

PRIMA FILTERTEHNIKA D.O.O. Sora 42a 1215 Medvode Slowenien Tel: +386 1 36 19 260 E-Mail: info@prima-filtertehnika.si


Reales Wachstum des BIP in Slowenien in Prozenten

BIP pro Kopf in Slowenien in EUR 18 885

19 000

8 18 000

4 1,7 0

17 000 16 000

-4

15 000

-8 2006

Quellen: SURS, UMAR

15* 2016*

*Prognose

Erholung des Arbeitsmarktes

Auch der slowenische Arbeitsmarkt sieht besseren Zeiten entgegen. Nach dem traurigen Rekord im Februar 2013, als es in Slowenien ca. 125.000 Arbeitslose gab (10,2 Prozent), hat sich die Zahl der Beschäftigten im letzten Jahr sichtlich erhöht. Ende des Jahres waren im Arbeitslosenregister 3000 Personen weniger eingetragen als in der gleichen Zeit des vorvorigen Jahres. „Die positive Entwicklung auf dem Gebiet der Beschäftigung, die wir in den letzten Quartalen gesehen haben, sind für

Wir sind ein Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung. Wir führen Serien- und Kleinserienverarbeitung von verschiedenen Materialien durch. Wir bieten Laserschneiden von Blechen aus verschiedenen Materialien (Fe, Inox, Al) und Dicken mit einer Genauigkeit von 0,1 mm. Neue Technologien ermöglichen uns schnelle, einfache und kosteneffiziente Lösungen für Ihre bestellten Produkte. Die Oberfläche der Produkte kann in unseren eigenen Lackierräumen beschichtet werden. Die umweltfreundliche Pulverbeschichtungstechnologie setzt sich immer mehr durch und ersetzt zunehmend die traditionelle „nasse“

2006

Quellen: SURS, UMAR

15* 2016*

*Prognose

eine größere Anzahl von Branchen charakteristisch. Die Verringerung der Zahl der Arbeitslosen ist das Ergebnis ermutigender Prozesse, da in den letzten beiden Quartalen die Zahl der Personen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, zurückgegangen ist, gleichzeitig steigt die Anzahl der Personen, die eine neue Beschäftigung gefunden haben“, erklärt Vasle.

Reformen und Privatisierung

Natürlich sollte niemand erwarten, dass die günstigen Wachstumsprognosen für eine endgültige Stabilisierung

Beschichtung. Unsere gesamte Produktion ist gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001 organisiert. Die hohe Qualität der Produkte - Maschinenbauteile - wird sowohl durch den Einsatz moderner CNC-Technologie, als auch durch die gewissenhafte Arbeit unserer verantwortungsbewussten Mitarbeiter erreicht und ständig mit modernen Geräten für die Qualitätskontrolle geprüft und bestätigt. Da ein modernes Herstellungsverfahren eine Optimierung auf allen Ebenen erfordert, bieten wir auch die vorübergehende Zwischenlagerung von Produkten, die zum Transport bereit sind, in geeigneten Räumlichkeiten. Wir ermöglichen unseren Kunden

der slowenischen Wirtschaft ausreichen werden. Der Staat muss noch einige Strukturreformen abschließen (Rentenreform, Arbeitsreform und Reform des Konkursrechts), deren Umsetzung aufgrund der vorgezogenen Parlamentswahlen im Juli letzten Jahres verschoben wurde. Ebenso benötigt Slowenien auch ein höheres Maß an Wachstum, damit es sich erneut dem EU-Durchschnitt nähern kann; von 90,3 Prozent im Jahr 2009 ist das slowenische BIP im Jahr 2013 auf 82,4 Prozent des EU-Durchschnitts abgesunken. Auch die geplante Privatisierung ist in Gang; von den 16 Unternehmen in vorwiegend staatlichem Besitz, die Slowenien im vergangenen Jahr in die engere Auswahl eingereiht hat, wurden bisher vier verkauft, darunter der größte slowenische Flughafen „Aeorodrom Ljubljana“. Zu den nächsten verkauften Unternehmen könnten sich auch der bekannte Hersteller von Skiern und nautischer Ausrüstung Elan, die zweitgrößte Bank NKBM und das Telekommunikationsunternehmen Telekom Slovenije hinzugesellen. Stela Mihajlović

logistische Freiheit. Das Unternehmen verfügt über seinen eigenen Fuhrpark, was uns schnelle Reaktionszeiten und eine große LieferFlexibilität ermöglicht. Unsere Produkte liefern wir professionell in ganz Europa, unsere Kunden kommen vor allem aus Österreich und Deutschland.

Strojegradnja Horvat • Anton Horvat s.p. • Na prehodu 32, 2000 Maribor, Slowenien Tel: +386 (0)2 234 83 87 • Fax: + 386 (0)2 234 83 82 • info@horvatsp.com • http://www.horvat-sp.com


Wo wird es Möglichkeiten zur Pflege der Geschäftskontakte geben?

Workshops aus dem Bereich „Umweltfreundliche Technologien und Wasserwirtschaft“ finden in Dresden statt

F

ür alle diejenigen, die neue Geschäftsbeziehungen mit der Wirtschaft und den Unternehmen aus Slowenien knüpfen oder verbessern möchten, haben wir einige Ereignisse ausgesucht, die von verschiedenen Institutionen aus Slowenien zur Promotion der slowenischen Wirtschaft in Deutschland vorbereitet werden. 36 Slowenien lädt ein!

Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern

Die slowenische Handelskammer wird Aktivitäten für die Promotion der slowenischen Wirtschaft in Deutschland in der ersten Phase in den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern durchführen, da diese die größten Partner von Slowenien sind.

„Wir glauben, dass im deutschen Wirtschaftsraum noch Reserven für Geschäftspartnerschaften vorhanden sind. Wir gehen von der Tatsache aus, dass die slowenischen Unternehmen in diesen Regionen als zuverlässige und hochwertige Lieferanten sowie etablierte Entwicklungspartner bekannt sind. Zwei dieser Regionen liegen relativ nahe zu Slowenien bzw. sind mit


Ende Juni bzw. Anfang Juli findet in Nürnberg eine Präsentation der slowenischen Wirtschaft und der slowenischen Partnerunternehmen in Deutschland statt, welche die slowenische Handelskammer in Zusammenarbeit mit deutschen Partnern vorbereitet.

dem Auto innerhalb von ein oder zwei Tagen erreichbar. Die angeführten Bundesländer sind auch nach dem Anteil des Bruttoinlandsprodukts, den sie in die Staatskasse beitragen, an erster Stelle aufgeführt. Den potenziellen deutschen Partnern werden wir Wissen und Know-how anbieten, außerdem ist unser Trumpf auch die ziemlich weit verbreitete Verwendung der deutschen Sprache in der Kommunikation mit deutschen Unternehmen“, sagt die Leiterin des Zentrums für Internationale Geschäfte bei der slowenischen Handelskammer, Vanja Bele.

Shutterstock

Im Juni München, im Juni und Juli Nürnberg

B

Sie fügt noch hinzu, dass im Moment konkrete Gespräche für zwei Präsentationen der slowenischen Wirtschaft und der slowenischen Partnerunternehmen in Deutschland in Gang sind und zwar Mitte Juni in München und Ende Juni bzw. Anfang Juli in Nürnberg. „Im Herbst möchten wir noch Präsentationen in Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart durchführen“, sagt Vanja Bele. Partner der slowenischen Handelskammer bei diesen Veranstaltungen in Deutschland sind die Regionalwirtschaftskammer und Institutionen, welche die Internationalisierung unterstützen. Sie hoffen auch, dass sich die


Branchenverbände und Business-Clubs sowie die slowenische Botschaft und das Generalkonsulat in Deutschland beteiligen werden. „Deutschen Unternehmen, die Interesse an Treffen mit slowenischen Unternehmen haben, schlagen wir vor, die Ankündigungen der zuständigen regionalen Handelskammern zu verfolgen“, fügt Vanja Bele hinzu.

Im März Stuttgart, im Mai Dresden

Die slowenische Botschaft in Berlin plant in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat von Slowenien in München und der IHK Stuttgart, sowie dem Slowenisch-Baden-Württembergschen Business Club in der zweiten Märzhälfte in Stuttgart ein Business-Frühstück mit deutschen Geschäftsleuten. Der Schwerpunkt liegt auf Branchen, in denen die slowenischen Unternehmen mit Unternehmen aus Baden-Württemberg bereits zusammenarbeiten (Automobilindustrie, Maschinenbau, Elektronik und IT). Der Zweck der Veranstaltung ist, die Zusammenarbeit in diesen Bereichen noch weiter zu stärken, verlautet es aus dem slowenischen Außenministerium. In Dresden wird in der zweiten Maihälfte die slowenische Botschaft in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Honorarkonsul von Slowenien in Dresden und der IHK Dresden, einen Workshop im Bereich der umweltfreundlichen Technologien und Wasserwirtschaft vorbereiten. Das Ziel des Workshops ist es, die Möglichkeiten der Zusammenar-

38 Slowenien lädt ein!

Adressen der slowenischen Institutionen in Deutschland Botschaft der Republik Slowenien in Berlin E-Mail: vbn@gov.si, greti. borojevic@gov.si www.berlin.veleposlanistvo.si Generalkonsulat der Republik Slowenien in München E-Mail: kmu@gov.si http://www.muenchen.konzulat.si Slowenisches Fremdenverkehrsamt München E-Mail: majda.dolenc@ spiritslovenia.si www.slovenia.info www.spiritslovenia.si Konsulat der Republik Slowenien in Dresden E-Mail: hkslowenien@konsulatdresden.com Konsulat der Republik Slowenien in Hamburg E-Mail: hkslowenien@meragmbh.de Konsulat der Republik Slowenien in Frankfurt am Main Tel.: (+) 49 6196 7760 400

beit zwischen Sachsen und Slowenien in diesem Bereich zu prüfen.

Zu Besuch in Wolfsburg

Die öffentliche Agentur SPIRIT Slowenien plant auch in diesem Jahr einige Wirtschaftsdelegationen nach Deutschland zu bringen. Voraussichtlich in der ersten Hälfte dieses Jahres werden sie zusammen mit dem Automotive Cluster Slowenien (ACS) einen Tag der slowenischen Zulieferer in der Volkswagen AG in Wolfsburg organisieren, auf dem sich die slowenischen Hersteller von Komponenten und Ausrüstung für die Automobilindustrie vorstellen werden. „Der Zweck des Besuchs ist die Kontaktknüpfung zwischen den schon bestehenden slowenischen Lieferanten und potenziellen Lieferanten mit hochrangigen Vertretern und Ingenieuren von Volkswagen und die daraus resultierende Zunahme der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Slowenien und Deutschland. Auch die Erkennbarkeit Sloweniens und der slowenischen Lieferanten in Deutschland soll gestärkt werden. Im Rahmen des Ereignisses wird auch eine Präsentation organisiert, eine sogenannte Hausmesse der slowenischen Hersteller bzw. Lieferanten von Komponenten und Ausrüstung für die Automobilindustrie. Diese Veranstaltung ist eines der wichtigsten Ereignisse für die slowenischen Unternehmen aus der Automobilindustrie,“ verlautet aus der Agentur SPIRIT Slovenija. Sabina Petrov


VISION “We build perfect decorative trim elements for the best cars in the world.” Günter Brenner, CEO Dr. Johannes Burtscher, CFO

novem car interior design ist ein Global Player. ist für die Mitarbeiter eine persönliche Herausforderung, da wir stets danach streben, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. Im Sinne der Vision und der Werte realisiert novem seine Strategie als Qualitäts- und Technologieführer in seinem Segment. Die Mitarbeiter sind dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Das in Deutschland ansässige Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller qualitativ hochwertiger dekorativer Funktionselemente aus Edelholz, Carbon, Aluminium und Premium-Kunststoff für die Automobilindustrie. Der Konzern blickt auf eine fast 70-jährige Erfolgsgeschichte zurück und arbeitet heute an 12 Standorten weltweit, davon 6 in Europa (Deutschland, Italien, Tschechien und Slowenien), 4 in Amerika (USA, Honduras und Mexiko) und 2 in China.

Slowenien bietet ausgezeichnete Rahmenbedingungen für novem.

novem ist in Slowenien bereits seit 25 Jahren durch das Tochterunternehmen novem car interior design d.o.o. Žalec tätig. Seit 1997 produziert das Unternehmen EchtholzZierteile für die bedeutendsten Autohersteller wie Audi, BMW, Chrysler, Mercedes-Benz und VW.

Warum setzt novem auf Slowenien? Die Philosophie von novem verstärkt • Slowenien hat eine hervorragende geografische Lage. Es liegt Knotenpunkt und in perfekter Nähe zu allen Zielorten, beruht auf Verantwortung, am mit denen wir in Verbindung stehen. Mit eigenem Hafen Innovation und ermöglicht es die Anbindung an den Rest der Welt. • Slowenien hat eine moderne Straßen- und kommunale Mitarbeiterorientierung. Infrastruktur, die den hohen Anforderungen der Wir respektieren die kulturellen Unterschiede und lokalen Gegebenheiten der Länder, in denen wir tätig sind. Mit unseren Partnern arbeiten wir stets vertrauensvoll und handeln verantwortungsbewusst im Sinne der Umwelt. Es ist unser Selbstverständnis, ein Umfeld zu schaffen, das Innovation fördert und Veränderung als Chance versteht. Wir nutzen die Vorteile unseres globalen Netzwerkes und streben nach innovativen Lösungen in allen Bereichen. Weltweit produzieren wir die besten Produkte und orientieren uns immer an den Anforderungen unserer Kunden. Dabei setzen wir stets auf eine zielorientierte Aus- und Weiterentwicklung unserer Belegschaft. Alle Mitarbeiter sind sich unserer Ziele bewusst und setzen sich motiviert für das Unternehmen ein und leben unsere Kulturwerte. Die Arbeit

novem car interior design d. o. o. Ložnica 53 a SI-3310 Žalec

Automobilindustrie gerecht wird. • In Slowenien kooperieren wir mit leistungsstarken lokalen Zulieferbetrieben, die unser Unternehmen optimal versorgen. • Unser Unternehmen in Žalec wird durch ein stimulierendes Umfeld unterstützt, das auf unsere Wünsche eingeht und Bedingungen für eine erfolgreiche Entwicklung schafft. Auf dieser Basis ist es uns gelungen, erfolgreich EU-Fördermittel zu beantragen und mit den Subventionen zukunftsweisende Investitionen in Slowenien zu realisieren. • novem car interior design Žalec verfügt (auf allen Ebenen) über hochqualifiziertes Personal, das aus dem lokalen Umfeld stammt. Innerhalb der Gruppe gehört es in den Bereichen Qualität und Technologie zu den erfolgversprechendsten Standorten weltweit.

www.novem.de


Interessant für Anleger sind auch Investitionen in Umwelttechnologien

Gorenje

Deutschland ist der drittgrößte Investor in Slowenien; im vergangenen Jahr gesellten sich zu den deutschen Investoren in Slowenien noch zwei deutsche Anleger: Mahle und Fraport

Zu den slowenischen Unternehmen, die einen hohen Anteil an Produkten für Endverbrauch auf dem deutschen Markt haben, gehört der slowenische Hersteller von Haushaltsgeräten, Gorenje.

D

er Außenhandel zwischen Slowenien und Deutschland, dem wichtigsten slowenischen Exportpartner, in Höhe von etwas mehr als 20 Prozent, ist im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen. So verlautet es aus dem slowenischen Außenministerium aufgrund von Daten über den Außenhandel mit Deutschland in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres. Der Außenhandel betrug in diesem Zeitraum 7,38 Mrd. EUR, was um 1,4% höher ist als in den ersten neun Monaten des Jahres 2013. Gleichzeitig betrug der Export 40 Slowenien lädt ein!

5,2

Prozent höher waren die slowenischen Exporte nach Deutschland in den ersten zehn Monaten des Jahres gegenüber dem gleichen Zeitraum des vorvorigen Jahres.

300

Unternehmen mit deutschem Kapital sind in Slowenien ansässig.

von Waren aus Slowenien nach Deutschland 3,92 Mrd. EUR und war um 5,2% höher als im gleichen Zeitraum des Jahres 2013. Der Import aus Deutschland betrug 3,46 Mrd. EUR, was bedeutet, dass er im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vorvorigen Jahres um 3,5% gesunken ist.

Stabile Dynamik des Wachstums

„Der vorjährige Anstieg der slowenischen Exporte nach Deutschland und die stabile Wachstumsdynamik im Vorjahr ist für die slowenische Wirtschaft eine sehr gute Nachricht und auch die Prognose des Wachstumstrends für die-


ses Jahr, die ich auf vier Prozent schätze“, sagt die Leiterin des Bereichs im Zentrum für internationale Geschäftsaktivitäten bei der slowenischen Handelskammer, Vanja Bele. Sie hob besonders den Kauf des slowenischen Unternehmens Letrika im Vorjahr hervor. „Ich hoffe, dass der Kauf des Unternehmens Letrika durch Mahle ein gutes Praxisbeispiel für andere ausländische Investoren sein wird“ betont Vanja Bele.

Ein weiterer wichtiger deutscher Investor in Slowenien war das Unternehmen Fraport, das im vergangenen Jahr Eigentümer des Flughafens von Ljubljana, des zentralen slowenischen Flughafens Jože Pučnik, geworden ist. Deutschland ist der drittgrößte Investor in Slowenien. In Slowenien sind nach Angaben der Agentur SPIRIT und des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie schon über 300 deutsche Unternehmen präsent.

Der drittgrößte Investor

Das Unternehmen Letrika aus Šempeter in der Nähe von Nova Gorica, ist mit seinen Produktionsprogrammen im Rahmen der drei Hauptproduktgruppen: Motorelektronik, Antriebssysteme und mechatronische Systeme, auf die Segmente Land- und Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, Dieselmotoren für die Industrie, Personenkraftwagen, Logistik-Ausrüstung und elektrische Transportmitteln konzentriert und wurde im vergangenen Jahr vom deutschen Unternehmen Mahle übernommen.

J

Ich hoffe, dass der Kauf des Unternehmens Letrika durch Mahle ein Beispiel der guten Praxis für andere ausländische Investoren sein wird. Vanja Bele, Handelskammer Sloweniens.

ec

ov

ak

M ure

Stärkung der Zusammenarbeit auch in diesem Jahr

Aus dem slowenischen Außenministerium verlautet, dass der Anstieg der slowenischen Exporte nach Deutschland aus mehreren Gründen positiv ist. „Deutschland ist ein Land mit einem großen Markt, sowohl im B2B-Markt als auch im Endverbrauchermarkt (B2C), deswegen bietet es eine Fülle von Möglichkeiten für die slowenischen Exporteure. Oft ist der Export nach Deutschland eine gute Refe-

IMPOL, PARTIZANSKA 38, 2310 SLOVENSKA BISTRICA, SLOWENIEN TEL.: +3862/845 31 00; WWW.IMPOL.SI

Stangen

STÄRKER MIT DEN ERFAHRUNGEN DER VERGANGENHEIT, BEREIT FÜR DIE HERAUSFORDERUNGEN DER ZUKUNFT …

Profile

Rohre

Folien

Walzprodukte


renz für andere Märkte. Es ist gleichzeitig ein Segen und auch eine Achillesferse. Problematisch ist die Tatsache, dass es sich um den Export handelt, der für die deutsche Exportindustrie bestimmt ist. Also sind die slowenischen Exporte mit den globalen Konjunkturbewegungen in Verbindung mit dem deutschen Export in Drittländer“, betont das slowenische Außenministerium. Sie fügen jedoch hinzu, dass hinsichtlich der aktuellen Trends und des wachsenden Interesses der slowenischen, aber auch der deutschen Unternehmen, an der Stärkung der Zusammenarbeit, zu hoffen ist, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auch in diesem Jahr gestärkt wird.

Der Anteil der Produkte für die Endanwendung ist relativ niedrig

„Alles hängt von den Konjunkturbewegungen in Deutschland und der Dynamik der deutschen Exporte ab, da die slowenischen Exporte nach Deutschland vor allem durch die deutsche exportorientierte Industrie angetrieben werden. Ansonsten hat sich auch der private Konsum in Deutschland verbessert (dazu verhalfen auch Tarifverhandlungen und die spätere Einführung des Mindestlohns), jedoch ist die Struktur der slowenischen Exporte nach Deutschland so beschaffen, dass der Anteil der Produkte für den Endverbrauch relativ gering ist. Bedeutende Marktanteile auf dem deutschen Markt hat zum Beispiel der slowenische Hersteller von Haushaltgeräten Gorenje. Obwohl Tatsache ist, dass ein großer Markt auch große Kosten für die Sensibilisierung der Verbraucher auf ein bestimmtes Produkt mit sich bringt, ist das gleichzeitig auch eine Chance für die slowenischen Exporteure.“

Für eine größere Präsenz in den Bundesländern

Ähnliches stellt man auch in der slowenischen Handelskammer fest. „Unter den slowenischen Unternehmern ist kein Gefühl der Besorgnis zu spüren. Außerdem ermöglicht das Engagement der deutschen Unternehmen auf den Weltmärkten den slowenischen Exporteuren auch weiterhin steigende Exporte. Die russisch-ukrainische Krise 42 Slowenien lädt ein!

Außenhandel Sloweniens mit Deutschland in Mrd. EUR

Export

Import

5 4 3 2 1 0 2003 Quelle: Surs

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

Slowenischer Export nach Deutschland vom Vorjahr

Slowenischer Import aus Deutschland vom Vorjahr

Produkte

Produkte

Anteil (in %)

Anteil (in %)

Elektrische Maschinen, Anlagen und Teile

21

Maschinen und mechanische Vorrichtungen

17

Fahrzeuge samt Teilen und Zubehör

16

Elektrische Maschinen, Anlagen und Teile

12

Maschinen und mechanische Vorrichtungen

14

Fahrzeuge samt Teilen und Zubehör

10

Aluminium und Produkte aus Aluminium

6

Möbel, Bettwäsche, Matratzen, Kopfkissen

4

Kunststoffe und Produkte aus Gummi

4

Kunststoffe und Waren daraus

8

Eisen und Stahl

5

Pharmazeutische Erzeugnisse

4

Quelle: Izvozno okno

Quelle: Izvozno okno

hatte keinen signifikanten Einfluss auf die deutschen Exporte und ich erwarte keine zu großen Ausfälle aufgrund des geringeren Wirtschaftswachstums in China, das ein strategischer Partner von Deutschland ist. Darüber hinaus ist für unsere Exporteure auch die jüngste Maßnahme der EZB günstig, die einen Rückfall der Eurozone in die Rezession verhindern soll, was wir als zusätzliches Argument für die Stabilisierung des Wachstums der deutschen Wirtschaft verstehen können“, sagt Vanja Bele. Die Gesprächspartnerin glaubt daran, dass die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern noch stärker intensiviert wird. „Die Kammer bereitet schon Aktivitäten in diese Richtung vor. Wir werden die Präsenz unserer Unternehmen in den deutschen Bundesländern durch Zusammenarbeit mit den regionalen Handelskammern und anderen Institutionen noch erhöhen“, sagt die Vanja Bele (darüber schreiben wir auch im Artikel auf Seite x-y).

Chancen gibt es auch in der Automobilindustrie

Obwohl Sloweniens Attraktivität für ausländische Direktinvestitionen im Bereich des High-Tech und der Automobilindustrie hinter den Ländern von Mittel- und Osteuropa liegt, bedeutet dies nicht, dass es keine Marktchancen gibt. „Es gibt auch Chancen in der Automobilindustrie“, wird in der Agentur SPIRIT betont. Neben der angeführten Branche heben sie auch die Maschinen-, Möbel-, Holz- und metallverarbeitende Industrie hervor. „Das sind auch Bereiche, in denen Slowenien 40 Prozent der Produkte nach Deutschland exportiert.“ Für größere Investitionen seien umfangreichere Energieprojekte, Solaranlagen, Heizungsanlagen, Bioenergie und Umwelttechnologien im Allgemeinen interessant. Ansonsten betont man in der Agentur SPIRIT, dass Slowenien bestrebt ist, Investitionen vor allem im Bereich der Branchen mit hoher Wertschöpfung zu gewinnen. Sabina Petrov, Špela Mikuš


Schönes Aussehen guter Verpackung Das Unternehmen Valkarton Rakek d.o.o. ist schon seit zwei Jahren in der Duropack Gruppe tätig. Es gehört zu den ersten drei slowenischen Herstellern von bedruckter Verpackung aus Vollkarton und ist der führende slowenische Hersteller von laminierten gewerblichen, mit Offsetdruck bedruckten, Verpackungen. Das Unternehmen ist sehr stark im Ausland vertreten, rund 80% seiner Produktion landen auf ausländischen Märkten. In letzter Zeit beabsichtigt das Unternehmen, den deutschen Markt zu erobern. Ende des vergangenen Jahres hat das Unternehmen einen Vertrag mit dem deutschen Konzern Bosch Siemens Hausgeräte unterzeichnet, es besitzt auch die FSC-Zertifizierung. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer Franci Mivšek.

Herr Mivšek, können Sie uns kurz Ihre wichtigsten Herausforderungen beschreiben? Neben der regulären Aktualisierung der Produktion, haben wir im letzten Quartal versucht, das Management der Versorgungskette zu reorganisieren und das Vertriebsteam zu stärken. Obwohl der Großteil der Produktion in Slowenien verkauft wird, landen mehr als 80% unserer Produkte im Ausland. Im Jahr 2015 haben wir uns intensiver auf die Märkte Deutschland, Österreich und Italien konzentriert. Wir haben ehrgeizige Pläne zur Steigerung der Produktivität und des Umsatzes sowie zur Kostenreduktion, gleichzeitig möchten wir ein entsprechendes Maß an Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz gewährleisten.

Auf dem Markt gibt es ziemlich viele Anbieter mit ähnlichen Programmen. Womit konkurrieren Sie ihnen?

Das Wesen jedes großen Unternehmens ist ein ehrgeiziges, engagiertes und energisches Kollektiv. Wir beweisen unseren positiven Teamgeist mit Flexibilität gegenüber den Anforderungen unserer Kunden. Unsere Kunden heben vor allem unsere Flexibilität und unsere schnelle Reaktion als unsere größten Vorteile hervor. Zur hohen Zufriedenheit unserer Kunden und dem hohen Maß an Loyalität verhilft unser Qualitätsbestreben, das wir mit

unseren Zertifikaten ISO 9001 und 14001 bestätigen, sowie regelmäßige Audits von Großkunden, zum Beispiel: Lek Novartis und Bosch Siemens, wenn ich nur die beiden erwähnen darf. Unser Vorteil ist das kreative hauseigene Studio, in dem wir selbst die komplette Entwicklung der Verpackung durchführen können, von der Idee bis zur endgültigen kreativen Lösung. Viele unserer Kunden sind mittelgroße und kleinere Unternehmen, die über keine

Kreativ-Abteilung verfügen, und denen das Engagement von spezialisierten Entwicklungsbüros einfach zu teuer ist. Haben Sie vielleicht noch eine Mitteilung für unsere Leser? Ich glaube, dass der Slogan unserer Gruppe sehr gut das Wesen unseres Geschäfts und unserer Beziehungen zu den Kunden summiert, deswegen schließe ich damit: „Big enough to dare, small enough to care.“.


Slowenien stellt sich vor Das Land, dessen Wirtschaft sich wieder erholt, verfügt über zahlreiche natürliche Sehenswürdigkeiten und bietet seinen Gästen eine Menge an kulinarischen und önologischen Genüssen.

E

in geographisch kleines Land anhand der Wirtschafts-Statistik vorzustellen, ist eine undankbare Aufgabe. So wird mancher schon mit der Hand abwinken, wenn er liest, dass Slowenien, das seit 2004 EU-Mitglied und seit 2007 im Euro-Raum ist, nur ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Höhe von 36 Mrd. Euro erreicht. Doch außer trockener Daten hat Slowenien eine Menge außergewöhnlicher Leistungen vorzuweisen, von biotechnologischen Innovationen bis zu sportlichen Erfolgen, die für ein Land mit einer Bevölkerung von 2 Millionen Einwohnern schwer verständlich sind. Slowenien verfügt auch über eine Vielzahl an natürlichen Sehenswürdigkeiten.

In Wahrheit ist alles näher, als man denkt

Slowenien hat eine interessante geographische Lage. Es liegt an der Kreuzung der europäischen Verkehrswege von Ost nach West und von Nord nach Süd, seine Nachbarn sind Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien. Wenn wir zum Beispiel einem Gesprächspartner aus der Ferne unser Land vorstellen – viele haben von Slowenien noch gar nicht gehört – ist er angenehm überrascht, wenn er erfährt, dass man von der slowenischen Hauptstadt Ljubljana bis nach Venedig, das auf der Hälfte des Weges in die Toskana liegt, nur zwei Stunden Fahrt mit dem Auto benötigt, dass wir von der originalen Wiener ‚Sachertorte‘ nur drei Stunden entfernt sind und dass wir schon nach drei Stunden ein Bier in Prag genießen können. Der internationale Hafen Luka Koper ist ein bedeutendes allgemeines 44 Slowenien lädt ein!

BIP:

36

Milliarden Euro Anteil der Ausfuhr im BIP:

75% BIP pro Kopf:

17.500 EUR

und Containerterminal, ein wichtiges Glied auf dem Weg zwischen dem Mittelmeer, dem Mittleren und Fernen Osten und den Märkten in Mittel- und Osteuropa. Schon seit mehreren Jahren hintereinander werden im Hafen von Koper die meisten Container in der nördlichen Adria umgeschlagen und außerdem verfügt der Hafen von Koper über das zweitgrößte Autoterminal im Mittelmeerraum.

Wirtschaftliche Erholung auf dem Horizont

Slowenien hat in den letzten Jahren immer wieder Schlagzeilen in den Medien als eines der schwarzen Schafe der

Eurozone gemacht, als es im Jahr 2013 nur knapp eine finanzielle Intervention der „Troika“ vermeiden konnte. Jedoch hat sich Slowenien im letzten Jahr erholt und wird wieder das „Land auf der Sonnenseite der Alpen“, wie wir es vor einigen Jahrzehnten als Urlaubsland beworben haben. Wir glauben, dass Slowenien wieder sonnigen Zeiten entgegenblicken kann, auch im wirtschaftlichen Bereich. Im letzten Jahr haben sowohl inländische als auch ausländische Finanzinstitute die Schätzungen des slowenischen Wirtschaftswachstums immer wieder korrigiert, die Anfang des Jahres 2014 ein trauriges, mit einem negativen Vorzeichen geschmücktes Bild zeigte. Ende des Jahres haben wir dann ein anständiges 2,5% Wachstum des BIP verzeichnet. Optimismus zeigt sich auch in der ZEW Konjunkturerwartung, die im Januar 2015 um 1,4 Prozentpunkte höher als im Dezember 2014 lag und um 6,7 Prozentpunkte über dem langfristigen Durchschnitt. Das Wirtschaftswachstum in Slowenien wird von Exporten angetrieben und Deutschland ist unser wichtigster Handelspartner, mit dem wir mehr als ein Fünftel des gesamten Außenhandels realisieren. Der größte Anteil des Umsatzes in Deutschland wird mit elektrischen Maschinen und Geräten sowie Kraftfahrzeugen und KFZ-Teilen erwirtschaftet, ähnliche Produkte werden auch aus Deutschland importiert.

Slowenien besteht nicht nur aus Zahlen

Slowenien ist auch unberührte Natur, freundliche Menschen, kulinarische


und önologische Genüsse und hoch entwickelter Gesundheitstourismus, der Hand in Hand mit vielen Wellness-Zentren geht. In diesem kleinen Land mit etwas mehr als 20.000 km2 Fläche verflechten sich drei klimatische Bereiche – das Alpen-, Kontinental- und Mittelmeerklima. Im Westen schmücken Slowenien die Julischen Alpen, die auf 2864 Meter über dem Meeresspiegel der höchste Berg und eines der nationalen Symbole - der Triglav - beherrscht. In den Tälern zwischen den Bergen verstecken sich malerische Seen. Die beiden bekanntesten Seen sind sicherlich der See von Bled und der See von Bohinj, die mit ihrem Angebot zu den attraktivsten touristischen Perlen Sloweniens gehören. Im südlichen Teil des Landes - von Bled benötigt man nur eine oder zwei Stunden Fahrt, wenn Sie nicht von der Hauptstadt Ljubljana angezogen werden - erstreckt sich der See Cerkniško jezero, der von Zeit zu Zeit auf mysteriöse Weise verschwindet. Sie müssen

sich diesen See im Herbst oder im zeitigen Frühjahr ansehen, weil er im Sommer wahrscheinlich tief in der Unterwelt des slowenischen Karstes verschwinden wird. Liebhaber der Meeresbrise und der Fischspezialitäten werden der Küste ihren Platz an der Sonne an finden und sich auf den umliegenden Hügeln mit dem ausgezeichnetem hausgemachten Olivenöl aus dem slowenischen Istrien versorgen. Der östliche Teil Sloweniens ist ein freundliches hügeliges Land, das im äußersten Nordosten schließlich in die Pannonische Tiefebene ausläuft, die tief unter der Erde riesige Mengen von Thermalwasser verbirgt; seine heilenden Eigenschaften können Sie in einem der zahlreichen Kurorte genießen.

Das Land der guten Weine

In Slowenien kommen auch alle Liebhaber von guten Weinen auf ihre Kosten: das Land kann sich mit drei Weingebieten rühmen. Zahlreiche Önologen reihen die slowenischen Weingebiete je nach Klima, Bodenstruktur und Relief

zu den besten der Welt ein. Obwohl die jährlichen Mengen weltweit unbedeutend sind (max. 100 Millionen Liter), erfüllen fast 70 Prozent der slowenischen Weine die Kriterien für Qualitätsund Premium-Weine. Sie finden sie bei Weiß- und auch bei Rotweinen, als auch bei den trockenen und süßesten Weinen. Slowenien ist ein stolzes Land. Obwohl es in diesem Jahr erst seinen 24. Geburtstag feiert, geht seine Geschichte ein Jahrtausend zurück, als die Freisinger Denkmäler, das erste schriftliche Dokument, das in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts in slowenischer Sprache verfasst wurde. Und bitte verwechseln Sie uns nicht mit der Slowakei. Es stimmt schon, dass die beiden Völker ähnliche Namen tragen, dass wir Slawen sind und eine kommunistische Vergangenheit teilen, jedoch hat jedes Volk seine eigene Sprache und Kultur. Beide sind entschlossen, nach besten Kräften zu einer europäischen Erfolgsgeschichte beizutragen. Stela Mihajlović


2.063.645

50%

Einwohner

urbane Bevölkerung

42,3

Durchschnittsalter der Bevölkerung:

Lebenserwartung bei der Geburt:

Jahre

80%

der Haushalte haben Zugang zum Internet

In Slowenien

80 Jahre

77%

Haushalte in der eigenen Wohnung bzw. im eigenen Haus

2,54

Ärzte auf 1.000 Einwohner

3

verschiedene klimatische Bereiche Kontinental-, Alpen- und Mittelmeerklima

60

allgemeine Bibliotheken

46 Slowenien lädt ein!

60% 50.000

Fläche des Landes sind mit Wald bedeckt

100.000 Studenten

Tierarten

127 Mittelschulen


n wenien

300.000

211 Gemeinden

Einwohner in der Hauptstadt Ljubljana

Durchschnittlicher Bruttolohn:

Armutsgefährdungsquote:

1.633,22

13,6%

EUR

130.000 Unternehmen

Ein

2,01%

<1.000

< 100

80

Anteil wird für Forschung & Entwicklung ausgegeben

Fahrradwege

10 Mio.

Übernachtungen im Jahr 2013

93%

der Unternehmen haben im Vorjahr Investitionen durchgeführt

Forschungsorganisationen

ökologische touristische Bauernhöfe

3%

< 72.000

der globalen Nachfrage nach Hopfen wird vom Hopfenanbau in Slowenien gedeck

Bauernhöfe

70%

der Weinproduktion sind hochwertige bzw. Spitzenweine

Slowenien lädt ein! 47


D e u ts c h e

T o u risten

in

S l o wenien

Slowenien ist besonders für die Gäste interessant, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten

D

er Anteil der deutschen Gäste, die im vergangenen Jahr Slowenien besuchten, beträgt 11 Prozent. Verglichen zum vorvorigen Jahr ist nach Angaben des Statistischen Amtes Sloweniens die Anzahl der deutschen Gäste, die Slowenien besucht haben, um zwei Prozent angestiegen.

rung stellt auch Hamburg dar; in Bezug auf Berlin ist die Ankündigung von Flügen der slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways in die Hauptstadt Ljubljana ab Ende April sehr erfreulich“, sagt die Leiterin des slowenischen Tourismusverbands in Deutschland, Majda Rozina Dolenc.

Woher kommen die deutschen Touristen?

Die deutschen Gäste nehmen mit 11 Prozent aller Übernachtungen in Slowenien traditionell den dritten Platz ein, gleich nach den Gästen aus Österreich. An erster Stelle stehen die Italiener. „Die Dynamik der Besuche der deutschen Gäste in Slowenien zeigt seit mehreren Jahren eine steigende Tendenz. Im letzten Jahr stieg die Anzahl der deutschen Gäste im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent. Wir

„Die meisten deutschen Urlauber kommen nach Slowenien aus Bayern und Baden-Württemberg, das heißt aus dem Süden Deutschlands sowie aus den östlichen Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Man sollte aber auch die Besucher aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Frankfurt und anderen Teilen von Deutschland nicht ignorieren. Eine Herausforde48 Slowenien lädt ein!

Auf dem dritten Platz

sind mit den erzielten Ergebnissen bis zu einem gewissen Grad zufrieden, da sich die Konkurrenz sehr stark um die deutschen Gäste bemüht, jedoch wünschen wir uns auf dem deutschen Markt einen Durchbruch. Angesichts der Tatsache, dass das slowenische touristische Angebot eine Reihe von Segmenten abdeckt, die für die Deutschen interessant sind, sehen wir vor allem die Notwendigkeit, die Mittel für die Promotion von Slowenien auf dem deutschen Markt und Intensivierung der Marketingaktivitäten zu erhöhen“, sagt die Leiterin des slowenischen Tourismusverbands in Deutschland.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Slowenien

Welche slowenischen Ferienorte und welche Sehenswürdigkeiten sind bei deutschen Gästen besonders beliebt?


GO MICE

Die meisten deutschen Urlauber kommen nach Slowenien aus Bayern und BadenWürttemberg, das heißt aus dem Süden von Deutschland sowie aus den östlichen Regionen des Landes Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Slowenien ist besonders für Gäste interessant, die aktiven Urlaub verbringen möchten, und die Alpen bis zum Pohorje-Gebirge sowie den Karst lieben, sagt unsere Gesprächspartnerin. „Bei unseren Präsentationen bemerken wir ein wachsendes Interesse an den noch „unbekannten“ Regionen, wie z.B. Bela Krajina und Dolenjska. Die Besucher von Kurorten lieben Prekmurje und die slowenische Steiermark, den östlichen Teil Sloweniens. Wir bemerken, dass ein wachsendes Interesse an „unbekannten Destinationen“ wie z.B. Brda, Urlaub in Weinberghäusern, Häusern mit Geschichte und Weinstraßen, besteht. Unter den slowenischen Städten führt Ljubljana, auch Maribor ist interessant. Die Deutschen rühmen sich gerne mit der Kenntnis der Höhle von Postojna und des Lipizzanergestüts in Lipica. Etwas weiter in südwestlicher Richtung liegt unsere Küste, unser Stück des Mittelmeers.“ Das Positive, das die deutschen Gäste in Slowenien bemerken und uns auch gerne sagen, im Vergleich zu anderen europäischen Destinationen, ist Folgendes: wir sind sehr freundlich, bei uns fühlen sie sich als Besucher und Einzelpersonen gut, wir betreiben keinen Massentourismus und bei uns ist es sehr sauber. Die Deutschen wissen die Vielfalt und Schön-

ORO 3 CNC d.o.o. Studeno 102 SI – 6230 Postojna Slowenien Das Unternehmen ORO 3 CNC ist ein Privatunternehmen, das im Jahr 2003 gegründet wurde. Durch Auftritte auf deutschen Messen haben wird unsere Geschäftstätigkeit stark auf deutschsprachige Länder erweitert. Mehr als die Hälfte unserer Produktion

T: + 386 5 7516 033 F: + 386 5 7516 034 E-Mail: info@oro3cnc.si W: www.oro3cnc.si

heit Sloweniens sehr zu schätzen. Und worüber beschweren sie sich? Beispielsweise über den Preis der Autobahnvignette.

Längere und wiederholte Besuche

Das Ziel der slowenischen Tourismusindustrie ist, dass die deutschen Gäste sich in Slowenien länger aufhalten und Slowenien auch mehrmals im Jahr besuchen würden. „Wir wünschen uns, dass uns die Reisenden auch im Frühling und Herbst, in der Vor- und Nachsaison und zum Beispiel im Dezember besuchen. Realistisch betrachtet streben wir eine Verlängerung der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von fünf auf sechs Nächte an. Neben allen konkreten Marketingaktivitäten haben wir in diesem Jahr auch eine umfangreiche Werbekampagne für Slowenien im deutschen nationalen Fernsehen vorbereitet, das die größten Zuschauerzahlen in Deutschland hat und auch den besten Ruf genießt. Zu diesem Zweck möchten wir auch Mittel aus der EU gewinnen. Im regulären Programm werden wir Werbekampagnen auf die einzelnen Bundesländer richten, die näher an Slowenien liegen, das heißt auf die Gegenden in Süd- und auch in Ostdeutschland“, schließt Majda Rozina Dolenc.

Ansprechpartner: Klara Klemen T: + 386 5 7516 035 E-Mail: klara.klemen@oro3cnc.si

wird nach Deutschland ausgeführt. Wir bieten folgende Dienstleistungen an: grobes CNC-Fräsen, feines CNCFräsen, CNC Tiefbohrungen, 5-achsige CNC Bearbeitung. Unsere Grundtätigkeit umfasst die Herstellung von Gehäusen für Werkzeuge zum Druckgießen

und Werkzeuge zum Spritzen von Thermoplasten, Umformwerkzeugen, Behauungswerkzeugen, Spannvorrichtungen. Wir haben faire Preise, halten die Lieferfristen streng ein und bieten hohe Qualität unserer Dienstleistungen.

Herstellungsleistungen 5-achsige Bearbeitung • TOS KURIM FUQ 125-K/4; Arbeitsbereich: 2000 x 1250 mm 4-achsige Bearbeitung • YOU-JI HMC 1000PB; Arbeitsbereich: 1000 x 800 mm 3-achsige Bearbeitung • HARTFORD HB 2150 SG; Arbeitsbereich: 2000 x 1500 mm • HARTFORD HSA 2215; Arbeitsbereich: 2000 x 1500 mm • HARTFORD MERCURY 1600; Arbeitsbereich: 1600 x 800 mm • HARTFORD MVP 16; Arbeitsbereich: 1600 x 820 mm • HARTFORD MVP 13; Arbeitbereich: 1300 x 700 mm • HARTFORD KAPPA 1100; Arbeitbereich: 1100 x 610 mm

Grobe Bearbeitung • ZAYER KF 4000; Arbeitsbereich: 4000 x 1500 mm Tiefbohren • IXION IA3 TLF – Arbeitsbereich: 1200 x 1200 mm, vom Ø 4 mm bis Ø 22 mm, Tiefe 1300 mm - einseitig • IXION TL 1004 – Arbeitsbereich: 2000 x 1500 mm, vom Ø 4 mm bis Ø 22 mm, Tiefe 1.000 mm - einseitig Software • MASTER CAM (Format STP, IGS, X_T) - 5 Arbeitsstationen

Sabina Petrov


Promotion des slowenischen Tourismus in Deutschland Wie wird der slowenische Tourismusverband in Deutschland in diesem Jahr den slowenischen Tourismus in Deutschland promovieren? • Im TV-Sender ARD - im ersten Programm, dem angesehenen öffentlichen Fernsehprogramm, das die höchsten Zuschauerzahlen hat, wird die Werbung nur am Nachmittag bis zu den Abendnachrichten um 20 Uhr laufen. Diese Werbung soll durch europäische Mittel finanziert werden. Die Werbekampagne soll vor der Urlaubssaison in den Frühlingsmonaten durchgeführt werden. Das Ziel der Kampagne ist die Sichtbarkeit, die Erhöhung des Wiedererkennungswertes und des Ansehens von Slowenien. • Teilnahme an einigen wichtigen Tourismusmessen, wie z.B. der CBR Messe in Stuttgart im Januar und die Messe f.r.e.e. in München im Februar. Bei beiden liegt der Schwerpunkt auf aktivem Urlaub, einschließlich Kururlaub, auf Camping, Städten und der slowenischen Kulinarik. • Auf der zentralen touristischen Börse ITB World Travel Market in Berlin Anfang März stellt sich Slowenien gemeinsam mit interessierten Tourismusanbietern unter dem Motto „Ljubljana - Umwelthauptstadt Europas 2016“ und der slowenischen Kulinarik vor. • Die Segmente Tagungen, Events, Kongresse (MICE)

werden in Mai in Frankfurt vorgestellt. • In Zusammenarbeit mit den Partnern des slowenischen Tourismus wird Slowenien in Einklang mit der Orientierung des Marketings auf den südlichen Teil von Deutschland in der bayrischen Tagespresse propagiert. • Das Segment des aktiven Urlaubs wird umfassend in der Fachzeitschrift Alpin Aktuell vorgestellt, die in ausgewählten Shops Intersport und Sport 2000 in Deutschland, zum Teil auch in Österreich verteilt wird. • Eine wichtige Aktivität ist auch die Kommunikationskampagne mit dem deutschen Veranstalter von Wellnessreisen, FIT Reisen, dem Marktführer in diesem Bereich. An seinem Programm beteiligten sich 20 slowenische Anbieter solcher Ferien. • Es wird auch eine Publikation über das Kulturerbe von Slowenien in der deutschsprachigen Ausgabe von National Geographic vorbereitet. Es handelt sich um das große Thema UN WTO, über das wir in Slowenien reichhaltige Inhalte vorstellen können. • Nicht zuletzt werden zahlreiche Präsentationen der slowenischen touristischen Angebote auch in Einkaufszentren in Deutschland stattfinden, ebenso soll die Werbung für junge Menschen auf Konzerten von Katy Perry veröffentlicht werden.

Ravne-rolls

Treffer

Ausrüstung für Walzwerke


Slowenien l채dt ein! 51


SLOWENIEN. Grün. Aktiv. Gesund. Maximiliansplatz 12a, 80333 München +49 89 29 16 12 02 +49 89 29 16 12 73 slowenien.de@slovenia.info 52 Slowenien lädt ein!

www.slovenia.info #ifeelslovenia

Soča

Slowenisches Fremdenverkehrsamt

SLOWENIEN lädt ein!  

http://izvozniki.finance.si/slovenija

SLOWENIEN lädt ein!  

http://izvozniki.finance.si/slovenija

Advertisement