Page 1

FERIENREGION IM

RadWandern und NaturErlebnisse Bocholt · Borken · Dülmen · Haltern am See · Heiden Isselburg · Olfen · Raesfeld · Reken · Rhede · Velen

www.tourismus-hohemark.de


2

Allgemeine Informationen

3 Radfahren

RadWandern und NaturErlebnisse Weite Feldflure, ausgedehnte Wälder, sanfte Auenlandschaften sowie malerische Wasserschlösser und lebendige Städte und ­Dörfer mit einem breiten Kulturangebot – das ist die Vielfalt der Ferienregion Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland! Hier finden Sie garantiert das passende Angebot für Ihren individuellen und abwechslungsreichen Urlaub – kurz oder lang! Ob eine Fahrradtour mit kulinarischen Überraschungen, ein besonderes Wandererlebnis mit anschließendem Wellness-Angebot oder eine ereignisreiche Actiontour mit Spaß für die gesamte Familie: Bei uns werden zahlreiche Urlaubswünsche wahr.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung, Buchung und Durchführung Ihres persönlichen Aufenthalts in unserer Region. Tourentipps, ausführliches Kartenmaterial für Rad- und Wandertouren, individuelle Tagesausflüge und Pauschalprogramme – das alles halten wir für Sie bereit. Überzeugen Sie sich selbst von den Schönheiten des westlichen Münsterlandes. Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage: www.tourismus-hohemark.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Radwegesystem des Münsterlandes umfasst einheitlich ausgeschilderte Rundkurse von 10 bis 45 km Länge. Diese bieten zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für längere Tages-, Mehrtages- und Wochenendtouren. Das gesamte System der Rundwege ergibt ein dichtes „Wabennetz“. Jede dieser Waben ist mit einer eigenen Nummer versehen. Für einen Tagesausflug ist es ausreichend, der Beschilderung der zuvor gewählten Nummer zu folgen. Pfeilwegweiser und Zwischenwegweiser erleichtern die Orientierung. Auch die Naturpark-Hohe-Mark-Themenroute verläuft über das gut ausgeschilderte Münsterländer Radwegenetz.

Pfeilwegweiser stehen an ausgewählten Kreuzungspunkten. Sie infor-

mieren mit genauer Kilometerangabe über den nächstgelegenen Ort und mögliche Fernziele. Die beiden unter dem Pfeilwegweiser angebrachten Zahlen zeigen an, auf welchen Rundkursen (Waben) Sie sich befinden. Die an dem Pfeilwegweiser angebrachten Piktogramme geben an, auf welcher Themenroute Sie sich bewegen. Die mit einem Bäumchen gekennzeichneten touristischen Routen verlaufen über landschaftlich reizvolle Wege. Die an einigen Standorten alternativ ausgewiesenen Alltagsrouten sind zieldirekt. Das heißt, sie ­markieren die kürzesten Verbindungen, die häufig über Straßen begleitende Radwege führen. Die Zwischenwegweiser dienen der Orientierungssicherheit und leiten von Pfeilwegweiser zu Pfeilwegweiser.

Willkommen im

Naturpark Hohe Mark

Westmünsterland

Übernachten Zu einem erlebnisreichen Tag, gehört natürlich auch eine erholsame Nacht! Wir sind uns sicher, dass Sie bei unserem vielfältigen Angebot an Gastgebern auch etwas nach Ihren Wünschen finden. Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, angefangen bei Hotels, Privatpensionen, Ferienwohnungen bis hin zu Übernachten im Heu, runden Ihren Aufenthalt ab.

Wir vermitteln aber auch gerne in kürzester Zeit Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser telefonisch für Sie! Ein Anruf genügt und Sie wissen, ob die

gewünschte Unterkunft frei ist. Völlig kostenfrei übernehmen wir für Sie die Suche nach der passenden „Herberge“. Das vom Münsterland e.V. und den angeschlossenen ­Touris­musstellen betriebene online-Reservierungssystem OBIS hilft Ihnen bei der Suche nach freien Unterkünften. Nutzen Sie diese schnelle und komfortable Informationsund Buchungsmöglichkeit über das Internet oder buchen Sie Hotels oder Ferienwohnungen direkt online unter

www.tourismus-hohemark.de/Übernachten.

Wichtiger Hinweis Die touristische Arbeitsgemeinschaft Hohe Mark bündelt lediglich die in dieser Broschüre vor­gestellten Pauschalangebote. Ihr Vertragspartner als Reiseveranstalter wird im Buchungsfall der beim jeweiligen Programm genannte Anbieter. Nur dort können Sie das jeweilige Pau­schal­angebot buchen. Die touristische Arbeits­gemein­schaft ist lediglich Herausgeber dieser Broschüre. Im Buchungsfall wird eine Leistungs­pflicht bzw. Haftung als Reiseveranstalter gegenüber der touristischen Arbeitsgemeinschaft nicht begründet.

Auf den Sattel,

fertig ... los!

Inhalt Naturpark Hohe Mark Route 4 Radtouren 8 Wandertouren 14 Erlebnistouren 16 Isselburg 20 Bocholt 22 Rhede 24 Borken 26 Raesfeld 28 Heiden 30

Reken 32 Velen & Ramsdorf 34 Haltern am See 36 Dülmen 38 Olfen 40 Sehenswürdigkeiten 42 Bauernhof-Cafe's 50 Fahrradvermietungen 54 Freizeitbäder und Bademöglichkeiten 56 Reisebedingungen 58


4

Naturpark Hohe Mark Route

Naturpark Hohe Mark Route

5

Velen

Isselburg

Bocholt

Rhede

Borken

Heiden

Streckenabschnitte Isselburg – Rhede. . . . . . . . . . . . . . 36 km Rhede – Borken. . . . . . . . . . . . . . . . 27 km Borken – Velen. . . . . . . . . . . . . . . . . 24 km Velen – Reken. . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 km Reken – Dülmen. . . . . . . . . . . . . . . 21 km Dülmen – Olfen . . . . . . . . . . . . . . . 29 km Olfen – Haltern am See. . . . . . . . 21 km Haltern am See – Heiden. . . . . . 37 km Heiden – Raesfeld . . . . . . . . . . . . . 30 km Raesfeld – Bocholt. . . . . . . . . . . . . 31 km Bocholt – Isselburg. . . . . . . . . . . . 23 km

Raesfeld

Haltern am See

Rote Linie in der Karte: Wegeführung der Naturpark Hohe Mark-Route (309 km)

Olfen

Webinfos Weitere Informationen zu Hotels, Ferienwohnungen und Gastronomie finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Übernachtung.

Grün unterlegte Flächen der Karte: Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland Routenkennzeichnung an den Pfeilwegweisern

Dülmen

Reken

Naturpark Hohe Mark Route

www.tourismus-hohemark.de

0

5

10

15

20

Kilometer

Die Basiskarte - "Naturpark HoheMark" Bearbeitung und Gestaltung Kreis Borken (2017) ©LandNRW/Kreis Borken, GEObasis. DE/BKG,EUA,OSM geplante Naturpark-Erweiterung

FietsenBusse im Kreis Borken Im Kreis Borken sind in der Fahrradsaison nahezu alle RegioBus-Linien als „FietsenBusse“ unterwegs. Vom 1. Mai bis zum 3. Oktober können Sie Ihre „Fietsen“ auf den mitgeführten Fahrradanhängern an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen transportieren. Das Besondere an diesem Angebot: Die Mitnahme des Fahrrades ist kostenlos. Sie können an jeder Haltestelle der gewählten Strecke ein- und aussteigen und so individuell Ihre Route nach dem Rückenwind ausrichten. Fahr­pläne sowie weitere Details finden Sie unter www.fietsenbusse.de.

Kostenlose Flyer mit Tourenvorschlägen sind in den Tourist-Infos der anliegenden Orte erhältlich.


6

Naturpark Hohe Mark Route

Naturpark Hohe Mark Route

Im Wald und auf der Heide ... ... da find ich meine Freude: Auf über 300 Kilometern verbindet die Naturpark Hohe Mark-Route die abwechslungsreichen Landschaftsräume des südwestlichen Münsterlandes. Die Tour führt Sie von der Auenlandschaft des Flusses Stever bei Olfen zu den Stauseen und Sandabbauseen bei Haltern am See. In unmittelbarer Nachbarschaft erstreckt sich die eindrucksvolle Westruper Heide mit ausgedehnten Besenheiden und bizarren Wacholderhainen. Durch das dicht bewaldete Kerngebiet der Hohen Mark nehmen Sie Kurs auf Reken. In der Weite der Münsterländer Parklandschaft bieten sich zahlreiche markante Ziele wie die Düwelesteene bei Heiden, die Femeiche bei Erle oder das ­Wasserschloss Raesfeld. Spannende Einblicke in die Geschichte der Region ermöglichen zum Beispiel das LWL-Textilmuseum in Bocholt oder das Medizin- und Apothekenmuseum in Rhede. In Richtung Niederrhein wird die Landschaft immer flacher. Hier im äußersten Westen des Münsterlandes wartet in Isselburg-Anholt eine der schönsten Wasserburgen und Parkanlagen darauf entdeckt zu werden.

Reiseangebot

Einen Eindruck von den ursprünglich zahlreichen Hochmoorgebieten verschafft das Naturschutzgebiet Burlo-Vardingholter Venn an der deutsch-niederländischen Grenze. Wie zufällig zerstreut liegen zahlreiche imposante Schlösser und Burgen entlang der Route – von der Wasserburg Gemen bei Borken über die Burg Ramsdorf bis zum Schloss Velen. In den Weiten des Merfelder Bruchs können Sie bei Ihrer Entdeckungstour ca. 400 Wildpferde in der letzten verbliebenen Wildpferdebahn Europas aus der Nähe beobachten. Die Streckenlängen können individuell geplant werden. Ein Einstieg in den Rundkurs ist in jedem der 11 Orte der Ferion­ region Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland möglich.

Webinfos Weitere Informationen zu Hotels, Ferienwohnungen und Gastronomie finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Übernachtung. >> www.tourismus-hohemark.de

Naturpark Hohe Mark

Leistungen: 4 x Übernachtungen mit Frühstück in guten MittelklasseHotels, Kartenmaterial Programmdauer: fünf Tage / vier Übernachtungen (auch zwei bis sieben Tage buchbar) Preis pro Person: ab 189,- Euro im DZ Zusatzleistungen: Halbpension, Mieträder Pröbstingsee Borken

Kontakt: alle Tourist-Infos

Route Naturschutzgebiet Heu

bachwiesen

Velen Bocholt Isselburg

Rhede

Borken

Heiden

Dülmen Reken Olfen

Raesfeld Haltern am See

Piktogramm der Naturpark Hohe Mark Route

7


8

Radtouren

Radtouren

Bocholter Aa-Radweg – Immer dem Fluss nach!

Bocholter Landpartie Nach dem Besuch des bunten Wochenmarktes vor unserem Historischen Rathaus geht’s mit dem Fahrrad auf romantischen Wegen entlang der Bocholter Aa in Richtung Westen zum Wasserschloss Anholt, wo Sie das Museum oder ganz in der Nähe den Biotopwildpark Anholter Schweiz besuchen können. Auf ausgeschilderten Wegen radelt es sich gemütlich zurück nach Bocholt. Am nächsten Tag empfiehlt sich unbedingt ein Ausflug zu unseren niederländischen Nachbarn in den romantischen Achterhoek: Schauen Sie sich einmal im malerischen Bücherstädtchen Bredevoort um oder bei einer urigen Käserei. Abends führt Sie unser Schmankerl-Gutschein in eines von drei gemütlichen Bocholter Restaurants mit Biergarten. Am dritten Tag sollten Sie sich Zeit für das spannende LWLIndustriemuseum –TextilWerk – nehmen oder eines der vielen Freizeitangebote am idyllischen Bocholter Aasee nutzen.

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:

Velen – Borken – Rhede – Bocholt – Isselburg

Reiseangebot Leistungen: • 2 x Übernachtung mit Frühstück im *** Hotel • Begrüßungsgetränk • 1 Gutschein für ein Abendessen à 15,00 Euro • Eintritt im Biotopwildpark Anholt • Eintritt im TextilWerk Bocholt • umfangreiches Kartenmaterial Preis pro Person: ab 118,50 Euro im DZ ab 150,50 Euro im EZ

Kontakt: Tourist-Info Bocholt Tel.: 02871/5044, info@tourist-info-bocholt.de

Auf dieser Radreise erkunden Sie die idyllische Landschaft um den Fluss Bocholter Aa im westlichen Münsterland. Weite Feldfluren wechseln mit kleinen Waldgebieten und malerischen Flussauen. Cafés am Wegesrand und attraktive Städtchen laden zum Verweilen ein. Der Fluss entsteht in Velen aus dem Zusammenlauf dreier kleinerer Bäche. In seinem Verlauf durch das Westmünsterland schlängelt er sich vorbei an Ramsdorf, Borken, Rhede, Bocholt und Isselburg in Richtung Niederlande. Dort mündet er schon bald in die Oude IJssel. Der Radweg folgt der Bocholter Aa vom Schloss Velen zum Wasserschloss Anholt auf einer Länge von 58 Kilometern. Entdecken Sie an 3 Tagen auf gut ausgebauten Radwegen links und rechts der Bocholter Aa historische Stadtkerne, beeindruckende Wasserschlösser und ganz viel Landschaft!

Kontakt: Tourist-Info Borken Tel.: 02861/939 252 tourist-info@borken.de

9

Sportschloss Velen, Burg Ramsdorf, Wasserburg Gemen, Freizeit- und Erholungsgebiet PröbstingSee, Medizin- und Apothekenmuseum, Schloss Rhede, LWL-Textilmuseum, historisches Rathaus Bocholt, Biotopwildpark Anholter Schweiz, Wasserburg Anholt Reiseangebot Leistungen: • 2 x Übernachtung (DZ inkl. Frühstück), • 2 x Abendessen-Gutschein, ausführliches Kartenund Informationsmaterial Buchbare Zusatzleistungen: Mieträder, Gepäcktransfer, Besichtigungen Preis pro Person: Buchbar als Sterntour (2 Übernachtungen in einem Hotel) oder als Etappentour ab 109,00 Euro

Radtouren

Schloss Rhede

NL

Velen Rhede

Auf den nächsten Themenseiten...

Isselburg

Bocholt

Borken

Bocholter Aa

stellen wir Ihnen einige Tipps für Ihren Auf­enthalt in unserer Region vor. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem großen Angebot.

Wasserburg Gemen

Bocholter Aa

Wasserburg Anholt


Radtouren

Radtouren

Naturpark Hohe Mark Route

Unterwegs auf dem Sattel

zwischen Heubach und Lippe

Wildpferdebahn

Webinfos

2-Tage-Radtour S­ teveraue auf Esel, Heckrinder, Wildpferde und Störche – ein Naturerlebnis der besonderen Art! Zwischen Olfen und Haltern am See erwartet Sie eine abwechslungsreiche WasserLandschaft. Freuen Sie sich auf imposante Ausblicke auf dem malerischen Panoramaweg am Hullerner Stausee. Entlang der romantischen Stever ist der Halterner Stausee schnell erreicht.

Starten Sie Ihre Fietsentour im Ort Ihrer Wahl. Auf der Strecke von Haltern am See nach Reken tauchen Sie nördlich der Lippe in die abwechslungsreiche, hügelige WaldLandschaft Hohe Mark ein, radeln zwischen dem Galgenberg und dem Granatsberg her und erleben Naturgenuss pur. Unternehmungslustige können bei einem Abstecher zum Galgenberg den Feuerwachturm erklimmen und eine traumhafte Aussicht genießen. Unterwegs durch die sanft gewellte Rekener Kuppenlandschaft laden der Aussichtsturm am Melchenberg und die Waldkapelle Eremitage zum Zwischenstopp ein, bevor Sie entlang des Naturschutzgebietes Heubachwiesen den Merfelder Bruch erreichen. Lohnenswert ist ein Abstecher zur einzig erhaltenen Wildpferdebahn auf dem europäischen Kontinent (Öffnungszeiten s. S. 43). Vor Ankunft in Dülmen können Sie im malerischen Wildpark mit etwas Glück majestätische Hirsche beobachten. Auf dem Weg nach Olfen lassen Sie sich im Sommer im Rosengarten Seppenrade von einem leuchtenden Blütenmeer ­verzaubern. Kurz vor Olfen treffen Sie in der renaturierten

Steveraue Olfen

Rundkurs 106 km Streckenlängen:

Reken - Dülmen 21 km Dülmen - Olfen 29 km Olfen - Haltern am See 21 km Haltern am See - Reken 35 km

Aussichtsturm Melchenberg

Wildpferde

Reiseangebot • 1 x Übernachtung mit Halbpension (DZ) • 1 x Eintritt im Frei- und Hallenbad Reken

Reken Re

• 1 x Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff Möwe auf dem Halterner Stausee • 1 x Dülmens kleine Köstlichkeit • Kartenmaterial mit detaillierter Routenbeschreibung Preis pro Person (ab 2 Personen): ab 69,00 Euro Termine: April – Oktober Verlängerung auf Anfrage

Dülmen

Wildpark NSG Heubachwiesen Heubach

ch

Genießen Sie eine zweitägige Radtour auf dem östlichen Teilabschnitt der Naturpark Hohe Mark Route. Auf Ihrer ca. 100 km langen Entdeckungsreise durch das Waldgebiet Hohe Mark, den Merfelder Bruch, die Steverauen und den Halterner Stausee erleben Sie verschiedene, faszinierende Landschaftskulissen.

An der Route laden gemütliche Gasthäuser zum Verweilen ein. Lassen Sie sich unterwegs einen Bummel durch die liebenswerten Orte Haltern am See, Reken, Dülmen und Olfen nicht entgehen.

www.tourismus-hohemark.de

Heubach h

et te ba

der Windmühle Radfahrer vor

Weitere Informationen zu Hotels, Ferienwohnungen und Gastronomie finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Übernachtung.

W

10

Siebenteufelsturm

Waldkapelle Eremitage

NSG Teiche i.d. Heubachniederung

Altes Rathaus Heimatmuseum Windmühle

M

Haltern See am Se

n le üh

ba

Rosengarten Lüdinghausen

ch

Stausee

Füchtelner Mühle

Stausee

Naturbad

Hullerner See

LWL-Römermuseum Stever

Kontakt: Tourist-Info Reken Tel.: 02864/944035 tourist-info@reken.de

Wes

Lippe

el-D atte ln-K Kan al

Lippe

Olfen Esel i.d. Steverauen

11


12

Radtouren

„Gartenreich(es) Westmünsterland“ 3-Tage-Radtour / Kurzurlaub ab 6 Personen

Entdecken Sie Kleinode gärtnerischen Schaffens und unberührte Natur im westlichen Münsterland. Die Reise führt Sie zu zahlreichen Naturschönheiten und Gärten der Region, in denen Sie exklusive Führungen erhalten. Alle Ziele können wahlweise mit dem Fahrrad oder mit dem Auto angesteuert werden.

Radtouren

Tag 3: Hochherrschaftlich wird es am dritten Tag Ihrer Reise. Auf Ihrem Weg zum historischen Wasserschloss Raesfeld erleben Sie zunächst bei einem Besuch eines Privatgartens zahlreiche exotische Pflanzen und ungewöhnliche Dekokartionsideen. Der höchste Turm aller Burgen Westfalens überragt das Wasserschloss Raesfeld. Bei einer Führung um die imposante Schlossanlage tauchen Sie in die wechselvolle Geschichte der Region ein.

Reiseverlauf Tag 1: Ihr Streifzug durch das „Gartenreich Westmünsterland“ beginnt in einem Apothekergarten in Borken-Weseke. Hier erfahren Sie bei einer Führung viel über die Heilkraft der Pflanzen und deren Anwendung. Im benachbarten üppigen Staudengarten ist bereits die Kaffeetafel für Sie gedeckt. Der Garten besticht durch seinen Blütenreichtum und ausgefallene Gestaltung mit kleinen Teichen und Wasserspielen. Den Abend lassen Sie in Ihrem Hotel bei einem guten Abendessen ausklingen. Tag 2: Private Gartenbesitzer in Velen und Ramsdorf gewähren Ihnen am zweiten Tag Ihrer Reise einen Einblick in liebevoll gepflegte Oasen. Fachsimpeln Sie mit den Hobbygärtnern über die neuesten Trends und Techniken oder genießen Sie einfach bei einer Tasse Kaffee und Kuchen die Sie umgebende Kunst der Gartengestaltung. Beim Schlendern durch die großzügigen Landschaftsgärten fühlen Sie sich endgültig angekommen im „Gartenreich Westmünsterland“.

Reiseangebot • 2 x Übernachtungen im Doppelzimmer • 2 x Frühstück

• Führung durch den Apothekergarten Weseke • Führung durch den Garten Picker

• 3 x Eintritt und Führung in Privatgärten

• Schlossanlagenführung um das historische Wasserschloss Raesfeld • 2 x Kaffee und Kuchen in Privatgärten • 2 x Abendessen

• Ausführliches Karten- und Informationsmaterial Termine: nach Absprache von Mai bis Oktober Preis pro Person: ab 175,00 Euro

Rad-Ruder-Tour „Ein Fluss – fünf Städte-Schlemmer–KulTour“

„Wasser - wir kommen“ könnte das dreitägige Angebot für Gruppen ab 10 Personen auch heißen. Und hier wird nicht nur gepaddelt. Eine kombinierte Fahrrad- und Schlauchboot-Tour mit einem Schuss Kultur sorgt für ein Gruppenevent mit viel Geselligkeit. Nach Ihrem Schlemmerfrühstück im Sportschloss Velen radelt es sich hervorragend Richtung Gemen. Hier erzählt der Burgkastellan spannende Geschichten zur Jugendburg Gemen. Anschließend geht es auf ruhigen Wegen weiter Richtung Rhede. Direkt an der Wasserschnecke übernachten Sie mit sanftem Geplätscher im Hintergrund. Am nächsten Tag steigen Sie dann um zur Funboat-Tour Richtung Bocholt. Vorbei an riesigen Kopfweiden und mitten durch die schöne Innenstadt paddeln Sie bis zum Neuen Rathaus, wo das Boot verladen und gegen Ihr Fahrrad getauscht wird. Anschließend stärken Sie sich beim „Barbecue - all you can eat“ auf einem Ponton direkt auf der Aa. Übernachtet, süß geträumt und reichhaltig gefrühstückt wird dann im einem ****Hotel. Am nächsten Tag führt die Etappe vorbei am Wasserschloss Anholt zur Mündung der Aa. Hier können Sie Ihren aktiven Tag mit einem Besuch des Tierparks ausklingen lassen.

An der Rheder Schnecke

Reiseangebot

Anholter Schweiz

NL

• 2 ÜF im DZ (1 ÜF im ***Hotel, 1 ÜF im ****Hotel)

Velen

• Schlemmerfrühstück • Burgführung

Kontakt: Tourist-Info Borken Tel.: 02861/939252, tourist-info@borken.de

• Funboat-Tour • Radttransport • Barbecue

Rhede Isselburg

Bocholt

Borken

Bocholter Aa

• Eintritt Tierpark Garten Seggewiss

• Kartenmaterial Preis pro Person (ab 10 Personen): ab 183,00 Euro im DZ Einzelzimmer gegen Aufpreis Kontakt: Tourist-Info Bocholt Tel.: 02871/5044, info@tourist-info-bocholt.de

Garten Picker

Gruppenreise

13


14

Wandertouren

Wandertouren

Westfälischer Jakobsweg

4 Orte im Münsterland – Wandern über’n Tellerrand

Bielefeld – Velen – Borken – Raesfeld – Wesel Seit über 1.000 Jahren haben sich Menschen auf den Jakobsweg begeben, um zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compestela zu pilgern. Auch im westlichen Münsterland können Wanderer ein Stück dieser Wegstrecke erleben. Ausgehend von der Nicolaikirche in Bielefeld folgt der Weg einer im Mittelalter von Pilgern genutzten Fernroute über Münster nach Wesel und findet dort Anschluss an das europäische Wegenetz. Durch die weitgehend flache Landschaft des Westmünsterlandes führt der Jakobsweg von Velen mit seinem imposantem Schloss zum Stadtkern von Ramsdorf mit der spätgotischen St. WalburgaKirche und der Burg Ramsdorf, die heute als Heimatmuseum einen Eindruck von der Geschichte der Region vermittelt. Dem Verlauf des Flusses Bocholter Aa folgend gelangt der Wanderer an die Wasserburg Gemen, die vom Bistum ­Münster als Jugendbildungsstätte genutzt wird. Unweit liegt das Wallfahrts- und Tagungshaus Schönstatt-Au der Schönstätter Marien­schwestern, das dem Wanderer Erholung in religiös-

Coesfeld Velen

Borken

Nottuln

Münster

Warendorf

Marienfeld

besinnlicher Atmosphäre bietet. Auf dem Weg von der Stadt Borken in Richtung Niederrhein erreicht der Pilger schließlich das beeindruckende historische Wasserschloss Raesfeld mit seiner malerischen Burgfreiheit, um den Weg dann durch den malerischen Renaissance-Tiergarten fortzusetzen. Ausführliche Informationen zum Streckenverlauf, Unterkünften und Stempelstellen finden sich unter www.jakobspilger.lwl.org Angebot Pilgerpaket bestehend aus Pilgerpass, Wanderführer „Wege der Jakobspilger in Westfalen“, spiritueller Begleiter „Ich bin dann mal hier“ und Jakobsmuschel Preis: 29,95 Euro

Entdecken Sie auf dem 95 km langen Wanderweg in vier Tagen die einzigartige „WaldWasserPark-Landschaft“ im Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland. Treffen Sie auf wilde Pferde und halbwilde Heckrinder, durchwandern Sie das rote Blütenmeer der Westruper Heide (Juli – September), genießen Sie bezaubernde Ausblicke auf die Stauseen, erklimmen Sie den Waldbeerenberg, die mit 145,9 m ü. NN höchste Erhebung der Hohen Mark und bestaunen Sie die Rekener Turmwindmühle, eine der schönsten und ältesten ihrer Art. Die Halterner Stauseen, die Steveraue, das Waldgebiet Hohe Mark und der Mer-

Aussichtsturm

Kontakt: Dülmen Marketing e.V. Tel.: 02594/12345, duelmen-marketing@duelmen.de

Waldkapelle DÜLMEN

NSG Wildpferdebahn Maria Veen Merfelder Bruch

Groß Reken

Kontakt: Tourist-Info Borken Tel.: 02861/939252, tourist-info@borken.de

felder Bruch bieten eine verlockende Wanderkulisse. Traumhafte Trampelpfade, malerische Uferpromenaden und idyllische Waldund Wirtschaftswege gestalten die Wanderung sehr abwechslungsreich. Abends werden Sie von Ihren Gastgebern mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü verwöhnt. Anschließend sollten Sie sich einen Bummel durch die liebenswerten Orte Haltern am See, Reken, Dülmen und Olfen nicht entgehen lassen.

NSG Teiche in der Heubachniederung

REKEN Bahnhof Reken

Bielefeld

Hohe Mark

Telgte

Halterner Stausee

Raesfeld

HALTERN AM SEE

Wesel

4-Tages-Tour Dülmen-Olfen-Haltern am See-Reken (Startort nach Wahl) Leistung: • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im DZ • 3x saisonales 3-Gang-Menü • Umfassendes Karten- und Informationsmaterial Preis pro Person (ab 2 Personen): ab 235,- Euro Zusatzleistungen gegen Aufpreis: • Gepäcktransfer, Lunchpaket

www.tourismushohemark.de

Hullerner Stausee

NSG Steveraue

Schönstatt Au

Reiseangebot

Schloss Sythen

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage u. a. unter den Rubriken Übernachtung und Aktivitäten sowie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender:

Hullern

NSG Westruper Heide

Franziskanerkloster in Borken

Wildpark

Webinfos

Die Haard

Naturbad OLFEN

15


16

Erlebnistouren

Erlebnistouren

Naturerlebnis-Familienwochenende

Reiseangebot

Borken – Heiden – Velen – Raesfeld

Silberpaket

(Buchbar von April bis Oktober) Gönnen Sie sich nach Ihrer Anreise eine Auszeit im schönen HeidenSpassBad! Im Frei- und Wellenbad kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Eine riesige Liegewiese lädt zum Entspannen ein, während Ihre Kinder sich nach Lust und Laune in den echten Wellen austoben. Am nächsten Tag erwartet Sie Abenteuer und Naturerlebnis zugleich: Sie starten mit einem 3stündigen Kletterparcours durch die Baumwipfel im Pröbstingbusch. Wer es lieber etwas gemäßigter mag, kann auch einen der einfacheren Parcours bezwingen. Das Kletterwald-Bistro lädt im Anschluß zu einer entspannten Pause in naturnaher Atmosphäre ein. Nach einer verdienten Stärkung erkunden Sie von Ihrem Tretboot aus den idyllischen PröbstingSee. Schippern Sie eine Stunde gemütlich über die Wellen, und lassen Sie dabei die Seele baumeln. Ein leckeres Eis, ein Stück Kuchen, eine Tasse Kaffee und kalte Getränke hält im Anschluß das Bootshaus am See für Sie bereit.

3 Übernachtungen in Borken in einer Ferienwohnung in kindgerechter Umgebung, Eintritt HeidenSpassBad, 3 Stunden Kletterwaldparcours mit Einweisung, 1 Stunde Tretbootfahren auf dem PröbstingSee, Naturerlebnis­ gelände Raesfeld

In Raesfeld warten am dritten Tag 5000 m2 Naturerlebnis der

besonderen Art auf Sie: Ein Niedrigseilgarten, eine Zapfenweit­ wurfanlage, eine Astbaustelle, Balancierpfade durch's Unterholz und Schleichpfade in der untersten Etage des Waldes wollen entdeckt werden. Kurzum: Ein Riesenspaß für alle kleinen und großen Abenteurer! Sehenswert ist auch der Renaissance-Tiergarten des angrenzenden Wasserschlosses mit frei laufendem Dam- und Rotwild, Teichen, Heidefläche und Obstwiese. Einen guten Überblick über die heimische Flora, Fauna und die Tierwelt vermittelt das Naturparkhaus am Eingang des Geländes. Hungrig nach dem Abenteuer? Dann besuchen Sie doch einfach eines der nahegelegenen Restaurants und Cafés, und geniessen Sie dabei die schöne Aussicht auf das historische Wasserschloss Raesfeld.

Preis pro Erwachsener (mind. 2 Erwachsene): ab 99 Euro Preis pro Kind (bis 16 Jahre): ab 35 Euro Euro Goldpaket 3 Übernachtungen im Ferienhauspark „Erholungsgebiet Waldvelen *****” mit großem Erlebnisspielplatz und Wildtiergehege, Eintritt HeidenSpassBad, 3 Stunden Kletterwaldparcours mit Einweisung, 1 Stunde Tretbootfahren auf dem PröbstingSee, Naturerlebnisgelände Raesfeld

Lagerfeuer

Preis pro Erwachsener (mind. 2 Erwachsene): ab 139 Euro Preis pro Kind (bis 16 Jahre): ab 54 Euro

Nach Ihrem hoffentlich sonnigen Aufenthalt im Münsterland treten Sie anschließend mit vielen neuen Eindrücken Ihre Heimreise an.

Kontakt: Tourist-Info Borken Tel.: 02861/939252, tourist-info@borken.de

Folgende Ausflüge sind alternativ oder zusätzlich ­gegen Aufpreis buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein individuelles Angebot. Naturwildpark Granat in Haltern-Lavesum Ketteler Hof in Haltern-Lavesum Prickingshof in Haltern-Sythen

HeidenSpassBad

Wildpferdebahn in Dülmen Wildpark Frankenhof in Reken

Spielplatz am Ferienhauspark Waldvelen

Niedrigseilgarten in Raesfeld

17


18

Erlebnistouren

Erlebnistouren

Ein schöner Tag in der Hohen Mark – der Geheimtipp für Gruppenausflüge

19

Reiseangebot • Fahrt mit dem Oldtimerbus 10-17 Uhr

Ein ganz besonderes Erlebnis im südlichen Naturpark ist diese Oldtimer-Bustour durch die Orte Haltern am See, Reken und Dülmen. Ob Betriebsausflug, Kegelclub oder Freundeskreis, Ihre gesellige Gruppe darf sich auf ganz besondere Insidertipps der Region freuen.

• Eintritt + Führung LWL-Römermuseum

Ein schöner Tag in der Hohen Mark

• Münsterländer Kaffeetafel Bauernhofcafé

• Besichtigung Windmühle mit kleinem Freilichtmuseum

• 3-Gang-Mittagsmenü im Berghotel Hohe Mark • Eintritt und Führung Wildpferdebahn Dülmen

Das LWL-Römermuseum mit dem neuen Römerpark Aliso versetzt Sie in die römische Welt vor 2000 Jahren und in der Rekener Turmwindmühle mit kleinem „Freilichtmuseum“ erfahren Sie mehr über traditionelles Handwerk und Haushalt in Westfalen. Bei einer spannenden Führung in der einzig verbliebenen Wildpferdebahn auf dem europäischen Kontinent können Sie die ca. 400 Wildpferde beobachten und erfahren Wissenswertes über die Herde und ihren Lebensraum. Zwischendurch servieren wir Ihnen einen Mittagstisch mit weitem Blick über die Hohe Mark und eine Münsterländer Kaffeetafel in einem unserer gemütlichen und urigen Bauernhofcafés.

• Reisebegleitung

Termine: April – Oktober Preise pro Person mit Fahrt im Oldtimerbus: ab 15 Personen = ab 94,00 Euro

ab 20 Personen = ab 79,00 Euro ab 25 Personen = ab 65,00 Euro Preise ohne Oldtimerbus:

ab 15 Personen = ab 52,00 Euro

ab 25 Personen = ab 47,00 Euro

Kontakt: Stadtagentur Haltern/Tourist-Information, Tel.: 02364/933-365/-366, stadtagentur@haltern.de, www.Haltern-am-See.de/Tourismus LWL-Römermuseum Berghotel Hohe Mark in Reken

Oldtimerbus

Erlebnistouren

ühle

Rekener Windm

Wildpferdebahn in Dülmen


20

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden

21

Isselburg Wir bieten den Service, Sie nach Ihrer Kanutour entweder wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zu­rück­zubringen oder Ihre Fahrräder zum Zielpunkt zu transportieren. Impressionen von Isselburg www.isselburg.de

Service

Erlebnisangebote

Bei uns können Sie sich Ihr Tagespro­gramm selbst zusammenstellen. Natür­lich sind wir Ihnen dabei gerne behilflich. • Besuch der Wasserburg Anholt, Rundgang durch den Barockgarten, Führung durch das Museum. • Kanufahrten auf der Issel und der Aa, kombinierbar mit Fahrradtour, Grillabend und noch vielem mehr.

Tourist-Info Isselburg Markt 9 · 46419 Isselburg Tel.: 02874/942344 · Fax: 02874/942346 tina.schumacher@isselburg.de · www.isselburg.de

2

1

Isselburg Die Grenzstadt im Grünen

Die Stadt Isselburg mit ihren sechs Orts­­­teilen liegt im äußersten Westen des Münsterlandes. Verkehrsgünstig, di­rekt an der A 3 gelegen, empfiehlt sich Isselburg als idealer Ausgangs­pun­ kt für Tages- und Mehrtagestouren. Durch die unmittelbare Nähe zum Nie­der­rhein und den Niederlanden entstehen zahlreiche interessante Aus­flugs­möglichkeiten. Die 100 Schlösser Route, die Kas­te­len­-­und die Niederrhein-Route schlie­ßen Isselburg mit ein und bieten so die Ge­le­genheit, kulturelle und bauliche Seh­ens­würdigkeiten der Stadt zu besichtigen. Herausragende Ziele sind unter anderem die Wasserburg Anholt mit ihrem Museum und der Biotopwildpark „An­hol­ter Schweiz“ mit Bären­wald. Hier leben 40 verschiedene Tierarten in ihrer natürlichen Umge­bung. Die Stadt- und Sportfeste, der Ponyhof Leiting und der jährlich stattfindende Weihnachtsmarkt locken immer wieder zahlreiche Besucher nach Issel­burg.

1

Die Gesamtfläche von Isselburg beträgt ca. 43 km2 und verteilt sich auf 6 Ortsteile. Die jeweiligen Heimatvereine haben es sich dennoch zur Aufgabe gemacht, die Besucher Ihrer schönen Stadt über die historischen Highlights zu informieren. So entstand in einem Gemeinschaftsprojekt ein Flyer, in dem alle historisch relevanten Punkte markiert sind. Die Geschichte wird hier für jeden erlebbar gemacht. Sie entscheiden, ob Sie sich nur in einem Ortsteil umschauen oder die Ortsteile bei einer gemütlichen Fahrradtour verbinden. TOP Brüggenhütte Erkunden Sie die Grenzregion im Grünen und entdecken Sie auf alten Schmugglerpfaden attrak­tive Sehens­wüdigkeiten. Sie sehen die kleinste Kirche Hollands, verfallen in Ihre Kind­ heit bei der Märchenoma und bewundern eine der schönsten Wasserburgen im Münster­land und andere Herrenhäuser.

Eine abwechslungsreiche und gepflegte Gas­tro­nomie und die Hotelbetriebe der Stadt sorgen für eine perfekte Ab­rundung Ihres Aufenthaltes in Issel­burg.

Paddeln – Freizeitvergnügen der anderen Art Gestalten Sie Ihren Ausflug doch einmal anders. Paddeln ist ein Naturerlebnis, das auch für Ungeübte völlig unproblematisch ist. Lassen Sie sich einfach treiben und genießen Sie die Natur pur – fernab von Straßen und Abgasen.

Eine der eindrucksvollsten Burganlagen in Westfalen: die Wasserburg Anholt in Isselburg.

Unvergesslich, vergnüglich, und erholsam – so soll Ihr Ausflug verlaufen!

Egal ob auf der Bocholter Aa oder dem schönen Wiesenfluss Issel – Kanufahren ist immer wieder ein tolles Naturerlebnis.

s Hier gibt es immer etwa neues zu entdecken!

• Planwagenfahrt oder ein Ausflug mit einem RiesenTandem. • Geführte Rad- und Wandertouren. • Auf einem Ponyhof können Sie einen herr­lichen Urlaubstag verbringen. Ein toller Spielplatz mit vielen Attraktionen und ein Streichel­zoo warten auf Sie. Sommer­lauben und ein überdachter Grillplatz stehen nach Voran­meldung zur Verfügung. Ideal für Familien, Schul­klassen, Kinder­gärten und Gruppen. • Haben Sie schon mal Golf gespielt? Nein? Versuchen Sie es beim Golfclub Wasser­burg Anholt. GolfUnterricht oder Probe­training ­– Die Ausrüstung wird gestellt. • Ein Rittermahl im Schloss Anholt unter dem Motto: Zeremonie, Gaukelei und Musik wie es früher einmal war (im ge­­hobenen Stil). Nach dem Ritter­­mahl ist es möglich, eine Fackel­wanderung durch den Schloss­ park zu unternehmen. An­­schlie­ß­­end können Sie den Abend im Burgkeller gemütlich ausklingen lassen. Das Ritter­mahl ist buchbar ab 25 Per­sonen. • Zum Abschluss des Tages einen Aperitif im historischen Weinkeller des Hotel-Restaurants Nienhaus und anschließend ein Gourmet-Überraschungsmenü in fünf Gängen mit einem dazu passenden Wein­ arrangement.

Schweizer Häusch en

2


22

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Bocholt

Service

Sterntouren mit Grenzgenuss

3 Tage radeln, schlemmen und genießen. LWL Textilwerk / Weberei und Spinnerei

Leistungen: • 2 ÜF im ***Hotel • Begrüßungsgetränk • Eintritt im LWL-TextilWerk • 2 Gutscheine für ein Abendessen à 15 Euro • Radwanderkarte Kreis Borken • Radkarte Bocholt inkl. Tourenvorschläge und Ausflugstipps Preis pro Person: ab 125,00 Euro im DZ ab 159,00 Euro im EZ

Bocholt

Bocholter Aa - Funboat-Tour

Fahrrad- und Einkaufsstadt Im westlichsten Winkel des grünen Münsterlandes und in direkter Nachbarschaft zum Niederrhein und den Niederlanden finden Sie unsere attraktive Stadt an der Aa mit ihren 74.000 Einwohnern und 100.000 Fahrrädern.

Radeln – einfach herrlich! Ausgeschilderte ThemenRouten führen entlang der Aa durch das Naherholungsgebiet Bocholter Aasee und am LWL-Textilmuseum vorbei direkt in die City. Von hier aus können problemlos spannende Ausflugsziele dies- und jenseits der Grenze erradelt werden. Besonders lohnenswert ist die ausgeschilderte romantische Tour entlang der Bocholter Aa, die Teil der 460 km langen grenzüberschreitenden Radroute „flusslandschaft“ ist. Shoppen – einfach gemütlich! Der quirlige Bocholter Wochenmarkt sowie der Abendmarkt vor dem Historischen Rathaus wird von den Besuchern ebenso geliebt wie von den Bocholtern selber. Aber es sind darüber hinaus vor allen Dingen die Einkaufscentren und die hübschen Einkaufsstraßen mit ihrer bunten Vielfalt an attraktiven Geschäften und Cafés, die für ein besonderes Einkaufserlebnis sorgen und Bocholt zum regionalen Anziehungspunkt machen.

Unser Angebot

Historisches Rathaus 1618-24

Kultur – einfach spannend! Das LWL TextilWerk am Aasee ist mit seinen zwei Standorten ein absoluter Besuchermagnet. Und dann wäre da noch das stilvolle Stadtmuseum, das urige Handwerksmuseum, das Kunsthaus.... Außerdem zahlreiche Veranstaltungen, die Sie in unserem aktuellen Onlinekalender finden, wie unter anderem Open Air Sommertheater, Bokeltsen Treff und die große Herbstkirmes.

Tourist-Info Bocholt Nordstraße 14 · 46399 Bocholt Tel.: 02871/5044 · Fax: 02871/185927 info@tourist-info-bocholt.de · www.bocholt.de

Ausflugstipps • LWL TextilWerk • Inselbad BAHIA mit prämierter Saunalandschaft • Gut Heidefeld mit Dorfladen, Gartenführungen für Gruppen

Bei dieser Paddelreise auf dem Riesenschlauchboot ist der Spaßfaktor garantiert.

• Gutsbrennerei Geuting, Führungen mit Verkostung

Für Gruppen von 10-150 Personen ab 30,00 Euro p.P.

• Naherholungsgebiet Aasee

• Nachtwächterführungen

23


24

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Rhede

Unser Angebot

Einzigartig genießen – die Tagesgenusstour: Stadtführung durch Rhede / Pralinen-Manufactur- und Bio-Hof-Besichtigungen / Verköstigung: Likör / Schokolade / Herzhaftes Preis pro Person: 22,50 Euro für Gruppen ab 15 Personen

Touristische Highlights und Sehenswürdigkeiten: • Wasserschloss „Haus Rhede“ • Pfarrkirche „St. Gudula“ Tourist-Info

• Medizin- und Apothekenmuseum

Rathausplatz 9 · 46414 Rhede Tel.: 02872/930-100 · Fax: 93049-100 tourist@rhede.de · www.rhede.de

• Spielzeugmuseum „Max und Moritz“ • Naturschutgebiete: Büngerner-Dingdener Heide, Versunken Bokelt und Burlo-Vardingholter Venn

Rhede

Das Lächeln

im Münsterland

Willkommen in Rhede, der freundlichen, gemütlichen und liebenswerten Stadt im westlichen Münsterland. Wir verwöhnen Sie mit den landschaftlichen Reizen der Region zwischen den Niederlanden und dem Niederrhein. Wenn Sie einen oder mehrere schöne Tage in gemütlicher Atmosphäre verbringen möchten, hat Rhede das Richtige für Sie. Zu entdecken gibt es eine Innenstadt mit Flair, viele individuelle Fachgeschäfte, abwechslungsreiche Gastronomie, wertvolle Naturschutzgebiete und vieles mehr. Lernen Sie die faszinierende Umgebung mit ihren Schlössern und Gebäuden kennen. Starten Sie einen historischen Spaziergang durch das Medizin- und Apothekenmuseum oder begeben Sie sich im Spielzeugmuseum auf eine interessante Entdeckungsreise. Ein Anziehungspunkt ist die Sonnentreppe am Rheder Bach. Sie bietet Sitz- und Kommunikationsangebote für Jung und Alt – Wasser spüren, anfassen, erleben!

• Sonnentreppe am Rheder Bach

Die tollen Veranstaltungen, für die Rhede weit über die Grenzen bekannt ist, sind sicher ein Grund, unsere schöne Stadt zu besuchen. Ob Weinfest, Maiensonntag, Kirmes, Klumpensonntag oder „Rhedes Wintermärchen … - rund um die Kirche“. Rhede bietet etwas, wonach die meisten suchen: Lebensqualität. Und die können Sie hier in vollen Zügen genießen! Auch von der sportlichen Seite hat Rhede, die „Stadt des Sports“, viel zu bieten. So stehen für sportlich Begeisterte ein Nordic-Walking-Park, Wanderrouten, Reiterhöfe oder das ­Hallen- und Freibad für Sport, Spaß und Freizeit zur Verfügung.

Die Tourist-Information im Rathaus berät Sie gerne und stellt Ihnen individuelle Programme zusammen.

Geheim-Tipp: Reichhaltiges Kulturangebot in den vielen gemütlichen Kneipen, Straßencafés sowie ­Restaurants mit heimischen Spezialitäten oder internationalen kulinarischen Leckerbissen.

1

1

Das Schloss Haus Rhede ist ein beliebtes Ausflugsziel.

25


26

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Borken

Herrenhaus Pröbsting

Rundgang mit dem Burgkastellan

Tourist-Info Borken Neutor 5 · 46325 Borken Tel.: 02861/939-252 · Fax: 02861/66792 tourist-info@borken.de · www.borken.de

1

Borken

Der richtige Weg ... ... ins Westmünsterland. Über 110 Kilometer gut ausgebaute und markierte Radwanderwege machen Borken zum idealen Ausgangspunkt für ausgiebige Radtouren in die Region. Rund um die Innenstadt mit ihren fünf mittelalterlichen Stadttürmen, dem Stadtmuseum und den sehenswerten Kirchen bieten sich zahl­ reiche weitere Ausflugsziele an. Direkt am Bocholter-Aa-Radweg liegt im Stadtteil Gemen die weit über die Grenzen des Münsterlandes hinaus als Jugendburg bekannte Wasserburg Gemen. Den angrenzenden Sternbusch – ursprünglich um das Jahr 1730 als Waldpark nach französischem Vorbild angelegt – durchziehen mehrere markierte Rundwanderwege. In der historischen - auch als „Gemener Freiheit“ bekannten - Altstadt finden sich zahlreiche beeindruckende Baudenkmäler wie die ehemalige Klosterkirche mit einer der bedeutendsten barocken Kirchenausstattungen des Münsterlandes. Rund um den 10.000 m2 großen, durch die Aa gespeisten Pröbstingsee bieten sich dem Radfahrer und Wanderer zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung - Ob ganz entspannt am

1

Eindrucksvoll, inmitten der westfälischen Parklandschaft gelegen, reckt sich die Wasserburg Gemen empor.

2

Von gelebter Tradition zeugt das Heimathaus Marbeck mit Bauerngarten und Wassertretbecken.

Badesee mit Liegewiese oder aktiv in den Baumwipfeln des Kletterwalds Borken im Pröbstinger Busch. Am Kletterwaldbistro oder am Bootshaus Pröbstingsee kann man auf den Außen­terrassen bei Kaffee und Kuchen herrlich die Seele baumeln lassen. Auf dem Planetenweg (6 km) legt der Wanderer mit jedem Schritt eine Millionen Kilometer zurück und gelangt schließlich zur JosefBresser-Sternwarte, von der Besucher am späten Abend den Blick ins „Unendliche“ schweifen lassen können. Im Stadtteil Weseke lohnen sich ein Besuch des Heimathauses, ein Rundgang durch den Apotheker- und den Geologischen Garten oder eine Führung durch die Bockwindmühle. Nicht nur bei den im Juni stattfindenden Borkener Gartentagen haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick in liebevoll gepflegte Privatgärten zu werfen: Im Garten Picker erwarten den Gast auf einer Fläche von 3000 m2 Größe kleine Teiche, duftende Rosen und prächtige Staudenbeete. Direkt an der niederländischen Grenzen in Burlo können Natur- und Wanderfreunde nach einem Besuch des Klosters Marien­garden im Hochmoorgebiet Burlo-Vardingholter selten ­gewordene Tier- und Pflanzenarten entdecken.

Die Tourist-Info Borken hat viele „grenzenlose“ Ideen, Tipps, Tourenvorschläge und Angebote ausgearbeitet und sendet Ihnen diese gerne kostenfrei zu.

Serv

ice

Führung mit dem Nachtwächter oder dem Burgkastellan Gehen Sie mit dem Nachtwächter auf einen Rundgang durch Borkens dunkle Gassen und Hinterhöfe. Mit seiner Laterne geht er voran und lässt seinen Ruf „Hört Ihr Leut' und lasst Euch sagen, unsere Glock' hat neun geschlagen ...“ Dabei weiß er viele spannende und interessante Details und Geschichten aus dem Alltagsleben vergangener Tage zu berichten. Oder begleiten Sie den Burgkastellan auf einer Zeitreise rund um die Wasserburg Gemen und die Schlossfreiheit. Preis für eine Gruppe: 55,00 Euro

Erleben Sie die Stadt der Türme ! 2

Weitere Ideen für Ihren Erlebnistag in Borken und Umgebung: Geführte Wanderung durchs Burlo-Vardingholter Venn, Führung durch die Weseker Bockwindmühle, Bosseltour, Führung durch den Apothekergarten, Wiesengolf und vieles mehr … Wir beraten Sie gerne!

27


28

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Raesfeld

Raesfeld

einfach einladend ...

Mitten im Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland gelegen lädt die 11.000 Einwohner Gemeinde Raesfeld Gäste aus Nah und Fern ein, die malerische Landschaft zu genießen. Viele Attraktionen für die ganze Familie und natürlich die typisch münsterländische Gastlichkeit warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Schon von weitem grüßt der imposante Schlossturm des historischen Wasserschlosses Raesfeld als höchster Turm Westfalens. Das wunderschöne Schloss bietet eine besondere Kulisse für viele Veranstaltungen: Konzerte, Dichterlesungen, stilvolle Ritteressen oder spannende Krimidinner. Jährlich finden ein Büchermarkt und ein open-air Festival statt. Den stimmungsvollen Adventsmarkt rund um den Schlosshof erleben Sie am 2. Adventswochenende. Vor dieser märchenhaften Kulisse können Sie Ihr „Ja“-Wort geben, 1

1

Das eindrucksvolle historische Wasserschloss aus dem 14. – 17. Jahrhundert ist ein echter Besuchermagnet.

2

Die Schlosskapelle von 1658 mit einem sehr schönen Barockaltar ist immer einen Besuch wert.

3

Im Ortsteil Erle steht die 1500 Jahre alte Femeiche – sie gehört zu den ältesten Eichen Deutschlands.

4

Naturerlebnisgelände mit Niedrigseilgarten und Balancierpfaden für kleine und große Entdecker.

2

aturpark N im n te it m ld fe es a R terland Hohe Mark-Westmüns

ausführliche Informationen zu unseren Schlosstrauungen rund um die Uhr erhalten Sie im Netz unter www.schloss-trauungen.de. Entdecken Sie: • Die malerische Schlossfreiheit mit der 350 Jahre alten Barockkapelle • Einen der ältesten Renaissance-Tiergärten Deutschlands • Das Naturerlebnisgelände mit Niedrigseilgarten und Balancierlandschaft für kleine und große Entdecker • Die 1500jährige Erler Femeiche • Die „Kleine Brennerei im Münsterland“ Für Ihren Gruppenausflug stellen wir Ihnen gerne Ihr individuelles Programm zusammen: unsere Radrundwege, Wander­ vorschläge oder Riesentandem- und Planwagentouren lassen sich gut mit einer Besichtigung der Schlossanlage, einem Marmeladen/Likörseminar und einem Grillabend verbinden.

Service „Eine westfälische Landpartie“, Tagesausflug

3

Leistungen: • Sektempfang im Schloss • Besichtigung Schlossanlage Brennerei im Münsterland“,

Besichtigung der „Kleinen Böckenhoff, in Raesfeld-Erle

• individuelle Mittagspause • Planwagenfahrt • Besichtigung der „Kleinen Brennerei im Münsterland“ incl. Kostprobe • Tagesausklang beim Buffet mit westfälischen Spezialitäten, in der Spargelsaison Spargelgerichte gegen Aufpreis

4

Preis für eine Gruppe: Tourist-Info im Naturparkhaus Ortsmarketing Raesfeld e.V. Tiergarten 1 · 46348 Raesfeld Tel.: 02865/60910 · Fax: 02865/609129 tourist-info@raesfeld.de · www.raesfeld.de

ab 55,00 Euro pro Person

29


30

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Heiden

HeidenSpassBad Das HeidenSpassBad ist weit über unsere Grenzen hinaus bekannt – und das nicht ohne Grund: Hier gibt es die stärksten Wellen im Westmünsterland! Im Jahr 2016/2017 komplett saniert, erstrahlt es nun in neuem Glanz – überzeugen Sie sich selbst! g mit dem Rad! Auch Erkunden Sie Heiden und Umgebun aufgehoben, in gut uns bei mit einem E-Bike sind Sie n. ione stat Heiden gibt es 5 Lade

Highlights: • 1.200 qm Wasserfläche mit beheizten Schwimmbecken • Wellenbecken • NEU: 2 Kinderplanschbecken • 15.000 qm Liegewiese • NEU: mit Wellnessliegen • Riesiges Hüpfkissen • Und vieles mehr… Öffnungszeiten

1

Heiden Nähe

2

erleben

1

Warum tragen die Teufelssteine ihren Namen? Finden Sie es heraus!

2

In der Westmünsterlandhalle in Heiden finden ganzjährig u.a. kulturelle Veranstaltungen statt.

Von Wäldern und Wiesen umgeben, inmitten des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland liegt die Gemeinde Heiden. Weit über unsere Grenzen hinaus bekannt ist das HeidenSpassBad mit den stärksten Wellen im Westmünsterland. Einen Ort für sportliche und kulturelle Highlights bietet die Westmünsterlandhalle über das ganze Jahr. Im historischen Heimathaus, das idyllisch am Rande des Biotopes liegt, können Verliebte sich das Ja-Wort geben. Historisch wertvoll ist das weltweit südwestlichste erhaltene, über 4000 Jahre alte Steinkammergrab – lernen Sie die „Düwelsteene“ und ihre interessante Geschichte bei uns ­kennen. Gut 200 km Pättkes und sehr schöne Wanderwege durch die Naturschutzgebiete rund um Heiden laden ein, die Gegend aktiv mit dem Rad oder zu Fuß zu erkunden. Heiden liegt verkehrsgünstig direkt an der A 31 und doch ruhig und idyllisch im Grünen – der ideale Ort zum Erholen! Natürlich

muss niemand Heiden hungrig verlassen. Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Angebot an gastronomischen Betrieben, die Sie kulinarisch verwöhnen – ob westfälische Hausmannskost oder italienische Küche, hier finden Sie alles was das Herz begehrt.

Tourist-Info Heiden Angelique Cieslik Rathausplatz 1 · 46359 Heiden Tel.: 02867/7977-0 · Fax: 02867/977-266 tourist-info@heiden.de · www.heiden.de

Geöffnet i.d.R. von Ende April bis Mitte September

adespaß Geschichte  , Essen  , B was! Heiden hat für jeden 3

3

HeidenSpassBad – DAS Frei- und Wellenbad

Mo.-Fr.: 8.30 Uhr bis 20.00 Uhr Di.: für Frühaufsteher 6.30 Uhr bis 19.00 Uhr Sa., So. und an Feiertagen: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr

31


32

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden

Sehenswertes (Öffnungszeiten/Führungen s. ab S. 42) • Alte Windmühle: mit Heimat- und Freilichtmuseum • Waldkapelle / Eremitage, idyllisch im Wald gelegen • iglo Werk: Woher kommen Spinat und Kräuter? Aus Reken! • Alte Kirche mit Sakralem Museum • Vogelpark Maria Veen • Biotop und Bauerngarten Haus Uphave

Erlebenswertes

• Aussichtsturm am Melchenberg • Frei- und Hallenbad mit angrenzendem Wassertretbecken • Wildpark Frankenhof mit riesigem Spielgelände • Walderlebnispark (kostenfrei) mit Niedrigseilgarten, Seilbahn, Aussichtsturm und Walderlebnisweg mit 11 Spiel- u. Infostationen • F reizeitpark mit Beachvolleyball-Anlage, Grillplatz, Disc-Golf (Frisbee), Soccerplatz, Skaterbahn, Tennis, Matschspielplatz • Geocachen für Familien und Kleingruppen • Tennis-, Soccer- und Badmintonhalle • Golfanlage Uhlenberg • FS Reit-Zentrum • Bewegungspark in Nähe des Bahnhofs Reken • Besuch einer Kornbrennerei • Planwagenfahrten und Boßeltouren

1

Reken,

da bin ich gern!

1

Das Heimatmuseum Windmühle lädt an Sonntagnachmittagen u. n. V. auf einen Besuch ein.

2

Idyllisch liegt die Waldkapelle an Rad- und Wanderwegen und ist beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Gläubige.

Reken

Ein

für Radfahrer

1. Platz im Fahrrad-Klimatest des ADFC! Reken erhielt 2014 & 2016 mit einer Durchschnittsnote von 1,9 die beste Bewertung Deutschlands. Freuen Sie sich also auf das Radelparadies Reken mit gut ausgebautem Radwegenetz und guter Beschilderung. E-Bike-Verleih in allen Hotels in Reken sowie bei der Tourist-Info. Ladestationen für E-Bikes: 12 gastronomische Betriebe bieten „Tankstellen“ an. Weitere Infos: www.reken.de.

Service

Unser Angebot für Sie: Burgen, Schlösser und viel mehr Radeln Sie auf der 100-Schlösser-Route und auf den gut gekennzeichneten Routen des Radelparks Münsterland zu Burgen und Schlössern im westlichen Münsterland. Die Route führt Sie zu den Burgen Gemen und Ramsdorf, zu den Schlössern Velen, Raesfeld und Lembeck. Zu einem ganz ­besonderen Erlebnis gehört der Besuch der Dülmener Wildpferde. Leistungen: • 2 oder 3 Übernachtungen im Mittelklassehotel mit Frühstück • Führung im Schloss • Besuch eines Burgmuseums

Reken ist staatlich anerkannter Erholungsort und liegt zentral im Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland. Genießen Sie bei uns herzliche Gastlichkeit in gepflegten Hotels oder in gemütlichen Ferienwohnungen sowie vielfältige Gastronomie. In Reken fühlen sich auch Familien pudelwohl: Ein abwechslungsreiches Freizeitangebot sowie familienfreundliche Unterkünfte laden zu einem spannenden und erholsamen Aufenthalt ein.

Wanderer, Spaziergänger und Nordic Walker: Gut gekennzeichnete Wander- und Rundwanderwege laden zu ausgiebigen Wanderungen ein. Erleben Sie traumhafte Aus­blicke auf das Münsterland vom Aussichtsturm am Melchenberg. Idyllisch und ruhig im Wald gelegen, lädt die Waldkapelle zu einem Besuch ein. Der Nordic Walking Park Reken bietet auf 100 km Streckenlänge unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Wir sind bei der Planung Ihres Aufenthaltes gerne behilflich:

• Kartenmaterial und ausführliche Infos

Paradiesisch: Radfahren im Naturschutzgebiet Heubachwiesen

Radfahrer: Die bestens markierten 5-Herzen-Touren sind zwischen

14 – 20 km lang und lassen sich individuell miteinander kombinieren. Wer längere Touren bevorzugt, ist eingeladen, Schlösser und Burgen in der Umgebung, oder z. B. die Wildpferdeherde im Merfelder Bruch oder Naturschutzgebiete mit dem Fahrrad zu erkunden.

• Eintritt ins Frei- und Hallenbad

2

erlebnispark mit Für Familien ein großer Spaß: Wald eg und Aussichtsturm nisw Erleb ahn, Seilb ten, ilgar Niedrigse

Tourist-Info Reken Kirchstraße 14 · 48734 Reken Tel.: 02864/944-035 · Fax: 02864/944-299 tourist-info@reken.de · www.reken.de

Preis pro Person: ab 140,00 Euro / 3 ÜF ab 100,00 Euro / 2 ÜF

33


34

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden

Velen & Ramsdorf

Velen & Ramsdorf

Ein Volltreffer

Velen & Ramsdorf, das ist Münsterland pur mit vielen Freizeitangeboten in einer gesunden Umgebung. Entdecken Sie die junge Stadt im Grünen mit ihrer 1125-jährigen Geschichte, ihrer Kultur und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Einwohner, Besucher und Gäste können auf eine breite Angebotspalette zurückgreifen: Entspannung, Erholung, Erleben – in Velen und Ramsdorf ist dieses alles möglich. Ob gemütliche Fahrradausflüge, sportliche Mountainbike Touren, Jogging auf der beleuchteten Laufstrecke, Spaziergänge am märchenhaften Wasserschloss oder ein Besuch in der stattlichen Burg – wer hier beheimatet oder zu Gast ist, kann sich glücklich schätzen. Entdecken Sie die beiden Ortsteile Velen und ­Ramsdorf auf unterschiedliche Weisen. Vergessen Sie Ihren Alltagsstress. Per Fahrrad auf Wegen ­abseits des Autoverkehrs, lässt sich die herrliche Umgebung z. B. auf der „Naturpark Hohe Mark Route“, der grenzüberschreitenden „agri-cultura Erlebnisroute“, der ausgezeichneten „100 Schlösser Route“ oder dem 2009 eröffneten, 58 km langen „Bocholter Aa Radweg“ bestens erkunden. Zur Besich-

1

Velen & Ramsdorf – Die junge Stadt im Grünen! Und mittendrin das märchenhafte Schloss Velen.

tigung laden die Burg Ramsdorf mit Museum, die Erlebnis­ standorte des Lebendigen Museums oder das Wasserschloss Velen mit angrenzendem Tiergarten ein. Besonders an heißen Sommertagen sind der Artesische Brunnen oder eines der zwei Freibäder beliebte Ziele. Nach einer Pättkestour oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel durch einen unserer zwei Ortskerne bietet die ortsansässige Gastronomie den Genuss regionaler Spezialitäten an. Auch Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Ihnen wird in historischer Kulisse ein abwechslungsreiches Programm vom Klassikkonzert bis Kabarett geboten. Besonders lohnt sich auch der Besuch des „Open-Air-Sommerkino“ im Rahmen FilmSchauPlätze NRW sowie eines unserer fünf Schützenfeste, des Walburgismarktes im Mai, des Büchermarktes im Sep­tember, der Kollen Kaermes im Oktober oder des Waldweihnachtsmarktes.

Service

 , Entdecken , Erleben Genießen ...

Liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen, erstklassige Hotels, Stellplätze für Wohnmobile und ein Campingplatz mit Wohlfühlgarantie laden Sie zu Urlauben ein. Kommen Sie nach Velen und Ramsdorf und entdecken Sie die junge Stadt im Grünen!

Unser Angebot

Speziell für Gruppen bieten wir interessante „Erlebnisbausteine“ an: • Zeitreise aufs Land: Das „Lebendige Museum“ • Greifvögel – zum Greifen nah: Die Arbeit eines Falkners • Im Planwagen durchs Münsterland • Die Doskerkerls in Aktion: Land­ma­schi­nen von damals • So schmeckt das Münsterland: Münster­länder Kaffeetafel

1

• Großes Grillbuffet an der Bocholter Aa • Schießen Sie den Vogel ab: Traditionelles Schützenfest • Natur und Kultur im Tiergarten: Fach­kundige Wanderung • Bauernhof heute: Führung über den Bauernhof • Koken – Probeer – Dag: Kuchen versuchen • Holzofenbrot und Burgteller: Die Alte Backstube Landcafe - Machen Sie ma

l eine Pause

• Im Märchenschloss des Münsterlandes: Führung und Kaffeetafel • Historische Stadtführungen mit „Plodden Liesken“ oder Stadtführerin • Geführte Erlebnisradtour • Anderthalb Meter Gebäck: Großes Kroam­stutenessen • Nachmittags „alle Neune“ – abends köstliche Spezialitäten Mehr zu den einzelnen Bausteinen unter www.velen.de

GiG - Marketing & Tourist-Info Ramsdorfer Straße 19 · 46342 Velen Tel.: 02863/926-219 · Fax: 02863/926-299 tourist-info@velen.de · www.velen.de

Gerne sind wir Ihnen bei der Gestaltung eines unvergesslichen Erlebnistages in Velen Ramsdorf behilflich und senden Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu.

35


36

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Haltern am See

1

Bekannt als Ausflugs- und Naherholungsziel liegt Haltern am See genau auf der Grenze zwischen der südlichen Garten- und Parklandschaft des Münsterlandes und der nördlichen Metropole Ruhr. Die Seenstadt im Herzen des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland bietet ideale Freizeit- und Urlaubsbedingungen für Erholungssuchende, Naturliebhaber, Outdoorsportler und alle, die sich an feinsten Sandstränden und sauberem Wasser entspannen oder erholen möchten. Der Mit-Mach-Erlebnispark Ketteler Hof mit neuer Indoorhalle, weitere Freizeitparks, ein Kletterwald, Naturwildgehege und das überregional bekannte LWL-Römermuseum mit dem neu erbauten Westtor des Römerlagers gehören ebenfalls zum touristischen Angebot in Haltern am See. Viele gekennzeichnete Radwege ermöglichen abwechslungsreiche Sterntouren in die idyllische Natur. Hier finden Radfahrer auch den Einstieg in die Themenradwege 100 Schlösser Route, Römer-Lippe-Route und Naturpark Hohe Mark Route. Nordic Walking Parks, die Westruper Heidelandschaft und zahlreiche Spazier- und Wanderwege entlang von Wasserläufen oder durch die Waldgebiete Hohe Mark und Die Haard laden zum Entdecken ein. Am Wegesrand bieten originelle und abwechslungsreiche Ausflugslokale heimische und internationale Küche.

1

2

Haltern am See ...

Einfach die Seele baumeln lassen beim Radfahren, Wandern, Segeln oder Entspannen im oder am Halterner Stausee. Neu erbautes Westtor des Römerlagers im Römerpark Aliso am LWL-Römermuseum.

... natürlich schön

Stadtagentur/Tourist-Information Markt 1 · 45721 Haltern am See Tel.: 02364/933-365/-366 · Fax: 02364/933-364 stadtagentur@haltern.de www.Haltern-am-See.de/Tourismus

Kultur & Natur

Serv

ice

Kulturell, informativ und entspannend – so kann ein Tag in Haltern am See für Sie aussehen! Leistungen: 1 x Eintritt + Führung im LWL-Römermuseum (ca. 1 Std.) + Besuch Römerpark Aliso, 1 x Mittag- oder Abendessen in der Innenstadt (Verzehrgutschein 13,00 Euro), 1 x Seerundfahrt mit dem Fahrgastschiff (ca. 1 Std.) Termine: März – Oktober, außer montags Teilnehmer/innen: ab 10 Personen Preis pro Person: 32,00 Euro

Schnuppertage am See Raus aus dem Alltag und Haltern am See entdecken! Leistungen: 1 x Ü/DZ, Frühstück inklusive, 1 x saisonales 3-Gang-Menü, 1 x Cappuccino in der Innenstadt, 1 x Radkarte mit Tourenvorschlägen, Nutzung der Sauna und Badelandschaft im Wellnesshotel

Silbersee

Fahrgastschiff

Termine: April – Oktober (auch ganzjährig ohne Radkarte buchbar)

„Möwe“

Teilnehmer/innen: ab 2 Personen Preis pro Person: 99,00 Euro/DZ, EZ-Zuschlag 45,00 Euro Extras: Verlängerungsnacht, Mietrad

Kinderüberraschung Marktplatz

Der schnelle Weg ... zur Traumunterkunft

Unterkünfte können Sie direkt online buchen unter www.haltern-am-see.de/Tourismus/Übernachten

2

Familienurlaub mit kunterbuntem Programm Leistungen: 2 x Ü in einer Ferienwohnung, 4 x Eintritt Freizeitbad Aquarell o. Strandbad, 4 x Eintritt Erlebnispark Ketteler Hof (Winter: nur Indoor), 1 x Familien-Pizza-Essen im Bistro Aquarell, 4 x Frühstück in der Altstadt, 1 x Familieneintritt im LWL-Römermuseum (nur Wintersaison), Infomaterial Termine: ganzjährig Teilnehmer: 2 Erwachsene + 2 Kinder Preis für die Familie: ab 299,00 Euro

37


38

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden Dülmen

Service Dülmener Urlauber-Card

Mit der kostenlosen Urlauber-Card genießen Sie in Dülmen als Übernachtungsgast attraktive Freizeiterlebnisse zu vergünstigten Preisen. Die Urlauber-Card bekommen Sie direkt in Ihrer Unterkunft.

Hier können Sie die Urlauber-Card nutzen: Eislaufvergnügen

Dülmen Marketing e.V. www.duelmen-marketing.de Freizeitbad düb www.dueb.de, siehe Infos auf S.56 Freizeit-Center JOY’N US www.joyn-us.com Vitalitätszentrum DIE SAUNA INSEL® www.sauna-insel.de

Drahtesel und Wildpferde 1

Dülmen

Ein unvergessliches Erlebnis

Radeln mit Genuss!

Blütenzauber im Rhododendronpark

1

Dülmener Wildpferde – einfach einzigartig und weit über die Grenzen des Münsterlandes bekannt.

2

Stimmungsvolle Augenblicke im Wildpark.

Dülmen - eine Stadt für FreizeitGenießer!

Entdecken Sie mit Ihrer Gruppe bei einer geführten Radtour die traumhafte Münsterländer Parklandschaft. Bei einer spannenden Führung erfahren Sie Wissenswertes über die ca. 400 Wildpferde im Merfelder Bruch und beobachten die grasende Herde mit den spielenden Fohlen aus der Nähe. Leistungen Geführte Radtour, Grillgericht, Eintritt in die Wildpferdebahn und sachkundige Führung Preis pro Person: ab 29,00 Euro Für Gruppen ab 10 Personen, Mai – Oktober

Ob Sie Natur oder Kultur bevorzugen, sich sportlich betätigen oder relaxen möchten, städtischen Trubel oder ländliche ­Abgeschiedenheit genießen möchten: Dülmen hat`s.

Im Wallfahrtsort Dülmen zieht es jährlich viele Besucher zur Gedenkstätte und zum Grab der 2004 selig gesprochenen Anna Katharina Emmerick.

Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch bei den ca. 400 Dülmener Wildpferden im Merfelder Bruch. Hier befindet sich die letzte erhaltene Wildpferdebahn auf dem europäischen Kontinent. Am letzten Samstag im Mai lockt der traditionelle Wildpferdefang Tausende von Besuchern in die Wildbahn.

Der Marktplatz und eine attraktiv gestaltete Fußgängerzone mit individuellen Geschäften und Gastronomiebetrieben laden zum Bummeln ein. Zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen, wie der Dülmener Sommer mit dem Straßentheater und der Dülmener Winter mit der Eisbahn und dem Weihnachtsmarkt, machen Dülmen zu jeder Jahreszeit zu einem lohnenden Ziel.

Die münsterländische Parklandschaft, die Wildbahn, der Dülmener Wildpark und viele weitere Naturjuwele laden zu Entdeckungstouren ein – zu Fuß oder mit dem Rad. Ausgeschilderte Rundwege ermöglichen ein erlebnisreiches Radwandervergnügen. Die Freizeitgestaltung ist in Dülmen bei jedem Wetter ein Genuss. Verbringen Sie unvergessliche Stunden im Freizeitbad düb mit Relax- und Fun-Bereich, im mit fünf Sternen ausgezeichneten Vitalitätszentrum DIE SAUNA INSEL® und im Freizeit-Center JOY`N US mit Kinderspielparadies, Bowling, Indoor Minigolfbahn und Lasertag.

Wir laden Sie ein, Dülmen kennen und lieben zu ­lernen! Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung behilflich. Fragen Sie auch nach unseren Pauschalangeboten.

Dülmen Marketing e.V. Lüdinghauser Str. 1a · 48249 Dülmen Tel.: 02594/12-345 · Fax: 02594/12-346 duelmen-marketing@duelmen.de www.duelmen-marketing.de

2

39


40

Unsere Städte und Gemeinden

Unsere Städte und Gemeinden

Naturbad Olfen - Reinigung ohne Chemie Kein Chlor, keine Chemie. Sand unter den Füßen. Glasklares Wasser, Wasserfall, Sprungtürme integriert in einen außergewöhnlichen Aussichtsturm. Erholung für Körper und Seele. Die biologische Reinigung des Wassers soll jedem Gast ein ganz neues Badegefühl vermitteln. Der Naturcharakter des Bades, das in dieser Form in der weiteren Umgebung einmalig ist, steht deshalb auf dem ganzen Gelände im Vordergrund. Granitpflasterung und Stege aus Gebirgslärchenholz unterstreichen das Gesamtbild. Ob Erholung mit Strandfeeling wie an der Nordsee oder Spiel und Spaß: Im Naturbad Olfen ist für jeden Badegast etwas dabei: Beachvolleyball, Beachsoccer, ein Calisthenicsrondell, ein Matschplatz für die Kleinen, ein großes Sprungkissen und viele Rückzugsmöglichkeiten dank einer großen Wiese und viel Sandstrand.

Olfen

Service

Floßfahren Lernen Sie die Steveraue Olfen ganz neu kennen und lassen Sie sich auf der Stever treiben. Genießen Sie die einzigartige Aussicht und erfahren Sie mehr über die Entstehung der Steveraue, ihre Bewohner und die außergewöhnliche Landschaft. Ein erfahrener Steverauenführer wird Sie bei Ihrer Fahrt begleiten. Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden für bis zu 15 Personen Preis, Buchung & weitere Infos über das Tourismus- und Bürgerbüro (02595/389-0).

Wildkräuterführung Tourismus- und Bürgerbüro Olfen Kirchstr. 5 · 59399 Olfen Tel.: 02595/389-0 Fax: 02595/389-292 tourismus@olfen.de · www.olfen.de

1

Olfen Ein gutes Stückchen Münsterland

Ein gutes Stückchen Münsterland und doch ganz in der Nähe des Ruhrgebietes, das immer mehr Naherholungssuchende anlockt. Das Radwandern hat dabei bei Gästen und Einwohnern einen besonderen Stellenwert. Auf verschiedenen Routen geht es „Rund um Olfen“, „Rund um die Steveraue“, entlang der „100 Schlösserroute“, der „DEK-Route“, der „Römer-LippeRoute“ und der „Naturpark Hohen Mark-Route“. Immer entlang von Stever, Lippe und Dortmund-Ems-Kanal - drei Wasserstraßen, die Olfen auch mit ihren historischen Brückenbauten einen besonderen Charakter verleihen.

Heute blickt der Besucher auf 100 ha Natur pur, die sich Jahr für Jahr mehr und mehr in eine ursprüngliche Auenlandschaft verwandelt. Störche, Eisvögel, Wildgänse, Fischreiher und zahlreiche Kleintiere und Insekten haben seit dieser Zeit die Aue in Olfen für sich entdeckt. Malerische Flussstrände und historische Bauten runden Ihren Steverauenbesuch ab.

1

Naturbad Olfen – das natürliche Badevergnügen

2

Floßfahren – ein besonderes Erlebnis im NSG Steveraue

2

Haben Sie schon mal vom Wegerichwundpflaster gehört oder die Augenbraue der Venus aus der Nähe betrachtet? Bei einem Streifzug entlang der wilden Natur der Steverauen erfahren Sie im Frühling bis zum späten Herbst, als Gruppen/ oder als Familienausflug, harte Fakten, Sagen und Legenden, Märchen und Poesie von einer zertifizierten Naturkundeführerin. Zum Abschluss können Sie die vorher entdeckten Wildkräuter beim gemeinsamen Wildkräuter-Imbiss kosten. Dauer: ca. 1,5 Stunden Preis, Buchung & weitere Infos über das Tourismus- und Bürgerbüro (02595/389-0).

Rad- und Wandertouren

Für alle, die die Steveraue mit dem Rad oder bei einer Wanderung erkunden wollen, bieten wir Gruppenangebote und Führungen an. Informieren Sie sich in unserem Tourismus- und Bürgerbüro. Unser Team freut sich auf Sie! Dauer: ca. 1,5 Stunden - 2 Stunden Preis, Buchung & weitere Infos über das Tourismus- und Bürgerbüro (02595/389-0).

Steveraue Olfen - gehen Sie auf Entdeckungsreise Über zehn Jahre ist es jetzt her, dass mit dem nüchternen Namen „Beweidungsprojekt Steveraue“ alles begann. Es wurden Flächen ausgewiesen, Zäune gesetzt, mit der Renaturierung des Steververlaufs begonnen. Und dann kam der große Moment: Die ersten Heckrinder und Konikpferde trafen ein, um in Olfen eine neue Heimat zu finden. Ihnen folgten bald Poitou- und Katalanische Riesenesel. Ziel war und ist es, dass allein der Lebensrhythmus und das Fressverhalten dieser halbwilden Tiere die ehemals landwirtschaftlich bewirtschafteten Flächen formen und die Stever wieder ungestraft über ihre Ufer treten und die angrenzenden Flächen wieder zu einer richtigen Aue verwandeln darf.

auen Poitou-Esel Stever

Natur pur in den Steverauen

ferde

p Konik

auen Stever

41


42

Sehenswürdigkeiten

43

Mühlen & Mehr ...

Freizeitparks

1

2

3

1

Sehenswürdigkeit Ort/Telefon

Beschreibung/Geschichte Besichtigung Ausstellungsschwerpunkt Öffnungszeiten

Sehenswürdigkeit Ort/Telefon

Beschreibung/Geschichte Besichtigung Ausstellungsschwerpunkt Öffnungszeiten

Freizeitpark Ketteler Hof Rekener Straße 234, Haltern-Lavesum Tel.: 02364/3409, www.kettelerhof.de

Mit-Mach-Erlebnispark m. Wellenrutsche, Sommerrodelbahn, Räubernest, Piratenschiff, Riesensprungkissen, Naturerlebnispfad, neue Indoor-Halle u.v.m.

Heimathaus Marbeck Schulstraße 1b, Borken-Marbeck Tel.: 02867/490

Mit Remise, Backhaus, Brunnen, Biotop, Wassertretbecken, Kapelle und Bauerngarten

Außenanlagen frei zugänglich, Führungen n. Absprache April – Sept. sonntags 14.00 – 17.00 Uhr Kaffee und Kuchen

Heimathaus Weseke Hans-Sachs-Str. 16, Borken-Weseke, Tel.: 02862/1323

ehem. Kötterhaus, Backspieker, Apotheker- und Geologischer Garten, Quellengrund- teich, Wassertretbecken und Bockwindmühle

Außenanlagen frei zugänglich, alle Führungen (auch Bockwindmühle) nach Absprache, Kaffee und Kuchen nach Voranmeldung, Öffnungszeiten: sonntags 11.00 – 13.00 Uhr

Alte Mühle Sythen Stockwieser Damm/Am Wehr Haltern-Sythen

Restaurierte, als Begegnungsstätte ausgebaute Wassermühle

Besichtigung donnerstags 14.30 – 18.00 Uhr

Heimathaus Isselburg-Werth Teppelweg, Tel.: 02873/217

ein ehemaliges „Armenhaus“ der ev. Kirche in Isselburg-Werth

jeweils am 1. Sonntag im Monat 11.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

mit Freilichtmuseum Thema: Vom Säen zum Ernten: Werkzeuge, Einrichtungen, Gerätschaften aus früherer Zeit

geöffnet: sonn- und feiertags (Mai – Okt.) 14.30 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung, Tel.: 02864/2702

Außenbereich: März – Oktober, Indoor-Halle: ganzjährig, tägl. von 9.00 – 18.00 Uhr Tageskarte: 14,00 Euro/Person, Saisonkarte: 68,00 Euro/Person 1

Kletterwald Haltern am See Klettern für alle Altersstufen Hullerner Straße 105, Haltern v. 5-99 Jahre, 11 Parcours, Tel.: 02364/6084047 115 Kletterelemente mit Seilbahnen u.v.m. www.kletterwald-haltern.de

Öffnungszeiten: April – Oktober, do. + fr. ab 12.00 – 20.00 Uhr, sa., so. + feiertags ab 10.00 – 20.00 Uhr, Oster-, Sommer- u. Herbstferien 10.00 – 20.00 Uhr

Kletterwald Borken - natürlich bewegt im Freizeit- und Erholungspark Pröbstingsee Borken-Hoxfeld, Tel.: 02861/604330 www.kletterwald-borken.de

Naturerlebnis und Abenteuer im Kletterwald Borken! Schwierigkeitsgrade für Groß und Klein, 7 Kletter- u. 2 Einweisungsparcours, Highlight: 110 m Abschlussseilbahn über die Bocholter Aa, Bistro und Seminarräume

März bis Oktober: Mi – Fr. 14.30 – 20.00 Uhr Sa + So. 10.00 – 20.00 Uhr Feiertage/Schulferien: 10.00 – 20.00 Uhr Im Nov. + Dez. nach Wetterlage

Prickings-Hof, Haltern-Sythen Tel.: 02364/9490030 o. 6195 www.prickings-hof.de

Landwirtschaft, bäuerliches Museum mit Tierschau, Erholungs- und Freizeitpark

ganzjährig täglich von 9.00 – 18.00 Uhr, während der Sommerzeit bis 19.00 Uhr

Heimatmuseum Windmühle Mühlenberg, Reken Tel.: 02864/2030

Freizeit- und Erholungszentrum Heiden

Biotopgelände, Abenteuerspielplatz, Minigolfanlage und Vogelpark

ganzjährig geöffnet

Festungsturm Isselburg aus dem 15. Jahrhundert Drengfurter Straße 2 Tel.: 02874/2704

Außenbesicht. jederzeit, Innenbesicht. jeweils am letzten Sonntag des Monats (Mai – Okt.) von 10.30 – 12.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Naturparkhaus wechselnde Ausstellungen im Obergeschoss Tiergarten Schloss Raesfeld Führungen möglich Tiergarten 1, Raesfeld, Tel.: 02865/6091-0

Apr.-Sept.: Mo-Fr 9.30-12.30 + 13.30-17.00 Uhr, Sa 13.30-17.00 Uhr, So + feiertags 11.00 – 17.00 Uhr, Okt.-März: Mo-Fr 9.30-12.30 + 13.30 – 16.00 Uhr, Sa, So + feiertags 13.00 – 16.00 Uhr

„Die Schnecke“ – Wasserkraft aus der Aa Rhede

frei zugänglich, Außenbesichtigung jederzeit! Auch eine Fischtreppe wurde installiert

Wildpark Frankenhof 35 ha, z. B. Tiergehege u. Streichelzoo, Frankenstr. 32, Reken, Tel.: 02864/1715 großer Erlebnisspielplatz zum Toben www.wildpark-frankenhof.de und Spielen, Elchlodge

01.03. – 01.11. täglich 9.00 – 18.00 Uhr 02.11. – 28.02. täglich 10.00 – 17.00 Uhr Eintritt: Erw. 8,00 Euro, Kinder 7,00 Euro

Freizeitpark Reken Berge 1, Groß Reken Reservierungen bei Zelt-Übern. Infos: Gemeinde Reken, Kirchstr. 14, Tel. 02864/944-158

ganzjährig geöffnet, Tagesaufenthalte kostenfrei, bei Übernachtung 2 Euro pro Person und Übernachtung

5 ha, Beachvolleyball-Anlage, Grillplatz, Soccerplatz, Rollschuh- und Skaterbahn, Disc-Golfanlage, Modellautobahn, Tennisplatz, Zeltplatz (vorab bitte reservieren), Sanitäranlagen vorhanden

2

3

2

1

3

Naturwildparks Granat

Eine moderne Wasserkraftanlage produziert mit Hilfe einer Archimedischen Schraube umweltfreundlichen Strom.

Habers Mühle Der "Einfahrt-Holländer" 1881 erbaut Habers Mühle 4, Rhede

Führungen auf Anfrage www.muehlenpower-krommert.de

Schlossmühle Velen Heidener Landweg 29, Velen Tel.: 02863/9248938

Schautafel frei zugänglich, Außenbesichtigung jederzeit oder nach Vereinbarung!

Südwestlich des Schlosses Velen, außerhalb des alten Dorfkerns, mit zugehöriger Stautafel die ehemalige Wassermühle des Schlosses Velen 2

3


44 Sehenswürdigkeiten

45

Naturparadiese

Sehenswürdigkeit Beschreibung/Geschichte

Besichtigung

Freizeitanlage am Aasee

ganzjährig geöffnet

Sehenswürdigkeit Beschreibung/Geschichte

Ort/Telefon Ausstellungsschwerpunkt Öffnungszeiten

Ort/Telefon Ausstellungsschwerpunkt Öffnungszeiten

1

Bocholt

mit Surferbucht, Sandstrand und Badebucht,

Tennisanlage, Skaterrampe, Minigolf

und Gastronomie

Stadtwald Bocholt

mit Wildgehege, ausgewiesenen Trimm-Dich-

ganzjährig geöffnet

Freizeit- und

Stausee, Wassersport, Badesee, Strand,

ganzjährig geöffnet, frei zugänglich

Erholungspark Pröbstingsee

mit Herrenhaus

Strecken, Streichelzoo, Spielplatz

Liegewiese, Kletterwald mit Bistro, Minigolf,

Spielplätze, Camping-/WoMo-Stellplätze

Borken, Tel.: 02861/939-252 Naturschutzgebiet „Homborn" Borken, Tel.: 02861/2448

Forellenhof/Restaurant/Gestüt, Grillhütte, Angelteiche, Vogelschießen, Wiesengolf,

Kutsch-/Planwagenfahrten Naturschutzgebiet Welter Bach

Eine Perle des Münsterlandes. Bachaue,

Wildpferde im Merfelder Bruch

400 ha Wildpferdebahn, ca. 400 Wildpferde

Dülmen, Tel.: 02594/12345 2

Tel.: 02594/9630 und 12345 Wildpark des Herzogs von Croy

Bootshaus mit großer Terrasse/

Bootsverleih März – Oktober

Kletterwald März – Oktober, www.kletterwald-borken.de

ganzjährig täglich geöffnet, frei zugänglich,

Führungen nach Anmeldung, 10 WoMo-Stellplätze

nach englischem Vorbild angelegter Park

rd. 105 ha großer Tiergarten mit reizvoll

gelegenen Teichen, Wanderwegen,

Naturparkhaus und Naturerlebnisgelände

Femeiche, Raesfeld-Erle

1500-jährige Eiche im Ortskern

jederzeit zugänglich, Führungen und

Naturräume-Vogelwelt

Dingdener Heide, Versunken Bokelt, Vardingholter

jederzeit möglich, Führungen auf Anfrage

Spuren des Flussregenpfeifers, schaurig ist's Moor

Wellbrockquelle, Forsthaus, Obstwiese,

Rhede

Venn, Geschichte einer Kulturlandschaft, Auf den

zu gehen

Niedrigseilgarten, Walderlebnisweg, 100 m langer Niedrigseilgarten am Berghotel

am Ende des Weges Aussichtsplattform am

März bis 1. Nov., nur Sa, So u. feiertags bei gutem

Tiergarten Velen

Nach historischem Vorbild rekonstruierter

Kinder: 1,50 Euro, Führung nach Vereinbarung

Reken

mit 12 Stationen auf 1,4 km langem Wanderweg,

Naturschutzgebiet

Zwischen Dülmen und Reken an idyllischen Rad- jederzeit zugänglich, Führungen auf Anfrage

Gänse, Amphibien, Aussichtskanzel am

Tiergarten mit alter Fasanerie aus dem Jahr 1755

1

2

3

4

u. Wanderwegen gelegen, Wat- und Wiesenvoegel,

Heubach (ca. 2 km östl. Maria Veen)

Naturwildpark Granat

Kleintier- und Wildgehege

Granatstraße 626, Haltern-Lavesum (Damwild, Kängurus, u. a.)

ganzjährig geöffnet von 10.00 – 18.00 Uhr

Tel.: 0175/3767386,

www.naturwildpark.de Düwelsteene

Heiden

Steinkammergrab aus der Jungsteinzeit,

ca. 4000 Jahre alt

Biotopwildpark „Anholter Schweiz" Nachbildung des Vierwaldstätter Sees mit

Führungen auf Anfrage täglich 9.00 – 18.00 Uhr

Isselburg-Vehlingen

„Schweizer Haus" und Felsenlandschaft.

02.11. bis 15.03. nur Sa. und So.

Naturschutzgebiet Steveraue

100 ha, Renaturierte Landschaft mit Eseln,

jederzeit zugänglich, Führungen möglich

Tel.: 02874/45355 oder 2038 3

ganzjährig Besichtigung möglich,

Olfen, Tel.: 02595 / 389-0

56 ha großer Biotopwildpark mit Bärenwald

Wildpferden, Störchen u. Heckrindern,

und nach Vereinbarung

Rad-Wanderweg

Alles tagsüber kostenfrei nutzbar,

Fernglas auf dem Aussichtsturm kostenfrei,

Aussichtsturm im Winter nur eingeschränkt begehbar

Melchenberg auf 163 m ü. NN

ganzjährig geöffnet, frei zugänglich

mit freilaufendem Rot- und Damwild

möglich, Angebote für Kinder

Femegerichtsverhandlung buchbar

ganzjährig geöffnet, frei zugänglich,

Wetter von 10.00 – 18.00 Uhr, Eintritt: Erw. 3,00 Euro,

jederzeit kostenfrei zugänglich, Führungen

Schloss Raesfeld

Hohe Mark, anschließend Walderlebnisweg

Dülmen, Tel.: 02594/12345

Heubachwiesen

Renaissance-Tiergarten

Aussichtsturm am Melchenberg

Kulturlandschaft und Naturerlebnis, Galloway-Rinder Führungen nach Anmeldung

Dülmen

4

frei zugänglich

Besichtigung

ganzjährig frei zugänglich,

Führungen auf Anfrage möglich


46

47

Sehenswürdigkeiten

Museen & Mehr 1

2

3

4

5

6

Weitere Infos unter www.tourismus-hohemark.de

Sehenswürdigkeit Beschreibung

Öffnungszeiten

LWL TextilWerk/ Weberei und Spinnerei Bocholt, Tel.: 02871/21611-0

Webereifabrik gebaut nach historischem Vorbild, Spinnerei: Der imposante Backsteinbau ist ein Forum für Textilkultur.

Führungen, Workshops, Sonderveranstaltungen, Café Di. – So. von 10.00 – 18.00 Uhr www.lwl-industriemuseum.de

Handwerksmuseum Bocholt, Tel.: 02871/15426

34 Handwerksberufe des 19. Jh’s. zum Mitmachen, Anfassen und ausprobieren erwünscht.

So. 14.00 – 18.00 Uhr, April – Sept. Di., Mi., Do. 15.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Stadtmuseum Bocholt Bocholt, Tel.: 02871/184579

Geologische und archäologische Funde, Kunstsammlung Israhel van Meckenem

Di. – So. 11.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr unterschiedliche Öffnungszeiten

FARB Forum Altes Rathaus Borken, Tel.: 02861/939-242

Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Sonderausstellungen, Musik und Kleinkunst live

Neueröffnung im Frühjahr 2019 www.forumaltesrathaus.borken.de

LWL-Römermuseum Alte und neue Funde aus den Römerlagern, Haltern am See, Tel.: 02364/93760 Großexponate, Rekonstruktionen, Westtor mit Römerpark Aliso u.v.m.

Führungen, Workshops, Sonderveranstaltungen, Café u.a. Di. –  Fr. 9.00  – 17.00 Uhr, Sa., So., feiertags 10.00  –  18.00 Uhr. www.lwl-roemermuseum-haltern.de

Sakrales Museum Alte Kirche Groß Reken, Tel.: 02864/4759

Zweischiffige Saalkirche mit einem romanischen Westturm. Zu sehen u.a. Liturgisches Gerät und Paramente

Besichtigung nach Vereinbarung Eintritt: Erw. 1,00 Euro, Kinder 0,50 Euro

Heimatmuseum Alte Windmühle Groß Reken, Tel.: 02864 /2030

Über 300-jährige Turmwindmühle, Backhaus, „Museschoppe”, Kühlbrunnen, Bienenhaus und Wagenremisen

Mai – Okt. sonn- und feiertags von 14.30 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung. Eintritt: Erw. 1,00 Euro, Kinder 0,50 Euro

Sehenswürdigkeit Beschreibung

7

8

9

10

11

12

Öffnungszeiten

Medizin- u. Apothekenmuseum Ausstellung über das ländliche Gesundheitswesen Di. – So. 14.00 – 17.00 Uhr Rhede, Tel.: 02872/7923 ab ca. 1750 – Eine Reise in die Vergangenheit Eintritt: 3,00 Euro , Führung: 30,00 Euro + Eintritt www.mam-rhede.de Spielzeugmuseum „Max u. Moritz“ Es werden Puppen, Bären, Ritterburgen und Rhede, Tel.: 02872/981012 vielerlei Spielzeug von 1850 bis 1950 gezeigt. www.max-u-moritz.de

Di., Mi., Do., So. 15.00 – 18.00 Uhr. Eintritt: 3,00 Euro , Führung: 25,00 Euro pro Gruppe

Lebendiges Museum Fünf Standorte, an denen man Geschichte Velen, Tel.: 02863/926219 live erleben kann.

So. 14.00 – 17.00 Uhr (Apr.-Okt.) u. n. Vereinbarung (Vor)Führungen auf Anfrage Infos unter www.lebendige-museen.de

Gedenkstätte A. K. Emmerick Dülmen, Tel.: 02594/12345

Die Grabstätte ist ganzjährig und die Gedenkstätte ist samstags von 15.30 – 17.00 Uhr und n. V. geöffnet.

Grab und Gedenkstätte der Anna Katharina Emmerick in der Heilig­-Kreuz-Kirche

Museum Wasserburg Anholt Rundgang durch Wasserburg und Isselburg Gemäldesammlung Tel.: 02874/45353 u. 45354

1.5. – 30.9. tägl. außer montags 11.00 – 17.00 Uhr 1.10. – 30.4. sonntags 13.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Museum am Schloss Raesfeld Raesfeld, Tel.: 02865/60910

1. April – Ende Oktober: Sa, So u. feiertags von 14.00 – 18.00 Uhr, kein Eintritt, Führungen n.V.

Raesfeld 1939-1945 – Das Leben in Raesfeld während des Zweiten Weltkrieges

1

2

3

7

8

9

4

5

6

10

11

12


48

Sehenswürdigkeiten

Schlösser & Kirchen

1

1 2

2

3

4

5

6

3

7

8

9

10

11

4

49 7

Sehenswürdigkeit Beschreibung/Geschichte Ort/Telefon Ausstellungsschwerpunkt

Besichtigung Öffnungszeiten

St. Georg-Kirche Bocholt, Innenstadt

kath. Pfarrkirche, spätgotischer Hallenbau (1415-86) mit Schatzkammer

frei zugänglich, Schatzkammer auf Anfrage

Schloss Diepenbrock Bocholt-Barlo

1324 erstmals erwähnter Herrensitz

Blickkontakt

Wasserburg (Jugendburg) Gemen Borken Tel.: 02861/92200

Ursprung 13. Jh., versch. Bauperioden, eine dominante Wasserburg im Westmünsterland

Außenbesichtigung jederzeit, Außenführungen nach Absprache, Tel.: 02861/939-252 Gruppenunterkunft mit 230 Betten

Heilig-Kreuz-Kirche Dülmen Tel.: 02594/2126 oder 12345

Sehenswerte Rosette im Westturm, Gedenkstätte von Anna Katharina Emmerick

Besichtigung der Kirche und des Grabes tägl. 9.00 – 18.00 Uhr und der Gedenkstätte samstags von 15.30 – 17.00 Uhr, Führungen möglich

Schloss Sythen Haltern-Sythen

Restauriertes altes Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert

Besichtigungen und Führungen nach Absprache, Tel. 02364/6661, www.schloss-sythen.net

Wallfahrtskapelle und Pilgerkirche Annaberg Haltern-Mitte, Annaberg

Gnadenbild der hl. Anna und das Relief eines Flügelaltars aus dem 15. Jh.

Besichtigung täglich von 9.00 – 18.00 Uhr

Wasserburg Anholt Isselburg Anholt, Tel.: 02874/45353 u. 45354

Eine der größten Wasserburgen des Münsterlandes mit Museum und Parkanlagen

1.5. – 30.9.: tägl. außer Mo. 11.00 – 17.00 Uhr, 1.10. – 30.4.: nur So. 13.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Katholische Pfarrkirche St. Pankratius, Isselburg-Anholt

Ein neoromanisches Gotteshaus im Basilikastil, 1851-1862 erbaut

Außenbesichtigungen jederzeit, Innenbesichtigungen auf Anfrage, Führungen möglich

Schloss Sandfort Olfen, Tel.: 02595/961581

Wasserburg, im 13. Jahrhundert erbaut

Nur Außenbesichtigung möglich, Blickkontakt

Schloss Raesfeld mit Barockkapelle Historisches Wasserschloss aus dem 14./17. Jh. Raesfeld, Freiheit 27 mit Restaurant im Kellergewölbe Tel.: 02865/60910

Außenbereich und Park frei zugänglich, Führungen nach Absprache möglich

Waldkapelle – Eremitage 2,5 km nord-östlich von Groß Reken

neugestaltete Kapelle, in idyllischer Lage an Rad- und Wanderwegen, Picknickplatz mitten im Wald

täglich geöffnet bis zum Einbruch der Dunkelheit

Neugotische Pfarrkirche „St. Gudula“ Rhede

1901 erbaute Hallenkirche mit wertvoller und kompletter Innenausstattung sowie kostbarer zeitgenössischer Verglasung.

Besichtigung und Kirchenführung möglich Tel.: 02872/930100

9

Renaissance-Wasserschloss (1564) Wohnsitz der Fürstenfamilie zu Salm-Salm Rhede

Blickkontakt möglich

SportSchloss Velen Velen, Tel.: 02863/926-219

Wasserschloss aus dem 14. Jh., Schlosspark komfortables Sport- u. Tagungshotel

Außenbesichtigung jederzeit möglich, Innenbesichtigung nach Absprache

Pfarrkirche St. Walburga Velen-Ramsdorf

dreischiffige Hallenkirche von 1410

frei zugänglich

5

8

6

10

11


50

51

Bauernhof-Cafés Name/Anschrift

Öffnungszeiten

Besonderheiten

Bocholt Bauernhofcafé Eßingholt

Am Bildstock 3 Tel.: 02871/43174 www.bauerncafe-essingholt.de

Bauerschaft 80 48249 Dülmen-Merfeld Tel.: 02594/791211 Fax 02594/87457 www.ferienhofschnieder.de mail@ferienhofschnieder.de

nur nach telefonischer Absprache

Erlebnisbauernhof mit Streichelzoo u. Schaugarten, Schlemmerfrühstück, Kaffeetafel mit selbstgebackenen Torten, Grillbuffet, auf Wunsch Mittagu. Abendtisch mit westf. Spezialitäten, Kindergeburtstage

April – Oktober: täglich von 08.00 – 18.00 Uhr März: So. u. Feiertag von 08.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Brot und Kuchen selbst gebacken, Gartenterrasse, großer Kinderspielplatz, kleinste Eisfabrik der Welt, Eiscafé, rollstuhlgerecht

Haltern am See Bauernhofcafé Sebbel

Westruper Str. 170 45721 Haltern am See Tel.: 02364/2293 www.hof-sebbel.de, info@hof-sebbel.de

Arentz Bauernladen und Café Birkenallee 119 45721 Haltern am See Tel.: 02360/465 www.arentz-bauernladen.de info@arentz-bauernladen.de

Biko Markt

Öffnungszeiten

Besonderheiten

Ein Hof für Herz und Seele

Hofladen: Mo.-Fr. 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 12.00 Uhr Café: Sa. u. So. + feiertags 13.30 – 19.00 Uhr (Mai – Sept.) Sa. u. So. 14.00 – 18.00 Uhr (Oktober – April), Di. Ruhetag

Café, Frühstück auf Anfrage, Kapelle, Gesellschaftsräume

Hof Hagedorn

09.00 – 18.00 Uhr Ruhetag: Donnerstag außer Feiertage

Hofcafé mit Kuchen aus eigener Backstube, Mittagstisch, Schinkentenne mit Fleisch/Geflügel/Wurstwaren/Eier, Gemüsescheune mit feldfrischem Gemüse/Kartoffeln, Spargel/Obst/ Beeren, Blumen zum selber pflücken

Peters Back- und Bauernstube

09.00 – 19.00 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag Sa. + So. + Feiertage 09.00 – 18.00 Uhr (Backstube) Restaurant 09.00 – 19.00 Uhr

Restaurant, Café, Hofladen: Kartoffeln/ Gemüse, Obst, Eier, Säfte/Liköre/ Wein, Marmelade/Honig, Brot/Kuchen, Wurstwaren, Partyservice

Pevelings-Hof

Dienstag – Samstag 09.00 – 18.00 Uhr Sonntag und Montag Ruhetag

Café, Hofladen: Eier, Säfte/Liköre/Wein, Marmelade/ Honig, Brot/Torten, Wurstwaren, Fleisch/Geflügel, Extras, Partyservice, Zimmervermietung, Fertiggerichte, Mittagstisch

09.00 – 18.00 Uhr Sommerzeit / Sa., So., + Feiertag 09.00 – 19.00 Uhr kein Ruhetag

Restaurant, Café, Hofladen: Eier, Säfte/ Liköre/Wein, Marmelade/Honig, Brot/ Kuchen, Wurstwaren, Fleisch, Extras, Erholungs- und Freizeitpark, Tierschau und Museum, Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern

Haltern am See

Dülmen Bauernhofcafé Schnieder

Name/Anschrift

Dienstag – Freitag 12.00 – 19.00 Uhr Samstag/Sonntag 09.00 – 19.00 Uhr Ruhetag: Montag (Dienstag Ruhetag: November – März)

Montag – Samstag 09.00 – 18.00 Uhr Sonntag Ruhetag

Mittwoch – Sonntag Merfelder Str. 2, 45721 Haltern am See Restaurant und Café/Hofladen 08.30 – 18.00 Uhr Tel.: 02364/3229 Montag und Dienstag Ruhetag www.biko-markt.de (außer Feiertags)

Restaurant, Café, Hofladen: Kartoffeln/Spargel/Gemüse, Obst, Beeren (auch zum Selberpflücken) Eier, Marmelade/ Honig, Brot/Kuchen, Wurst­ waren, Internetplatz

Café, Hofladen: Kartoffeln/­ Spargel/Gemüse, Obst, Eier, Säfte/Liköre/Wein, Marmelade/ Honig, Brot/Brötchen/ Kuchen, Fleisch/Geflügel, Wurstwaren, Partyservice, Extras, Präsentkörbe

Restaurant, Café, Hofladen: Kartoffeln/Spargel/Gemüse, Obst, Beeren, Eier, Liköre/Wein, Marmelade/Honig, Brot/Brötchen/ Kuchen, Fleisch/Geflügel, Wurstwaren, Milchprodukte, Frühstücksbuffet, Schlemmerabende, Heiße Theke

Familie Belustedde Dorstener Straße 767 45721 Haltern am See Tel.: 02360/617 Josef-belustedde@t-online.de

Rekener Str. 117 45721 Haltern am See Tel.: 02364/108383 www.hof-hagedorn.de info@hof-hagedorn.de

Lavesumer Straße 256 45721 Haltern am See Tel.: 02364/3393 u. 4167 www.peters-bauernstube.de info@peters-bauernstube.de

Kusenhorster Straße 17 45721 Haltern am See Tel.: 02360/90069 www.pevelings-hof.de peveling@t-online.de

Prickings-Hof

Niehueser Weg 14, 45721 Haltern am See Tel.: 02364/9490030 www.prickings-hof.de

Weitere Infos unter www.tourismus-hohemark.de


52

53

Bauernhof-Cafés Name/Anschrift

Öffnungszeiten

Besonderheiten

Heiden Daelen-Café Höings Hof Drögen Bokelt 3 46359 Heiden Tel.: 02867/247 www.hoeings-hof.de

Buchenallee 4 46419 Isselburg Tel.: 02874/2456, F ax: 02874/45610 www.maeteling.de, info@maeteling.de

Hahnerfelder Bauernhofcafe und Bauernlädchen Hahnerfeld 9 46419 Isselburg-Anholt Tel.: 02874/1367 Fax: 02874/905107

Öffnungszeiten

Besonderheiten

Raesfeld Sonn- & Feiertags 11.00 – 17.00 Uhr (und nach Vereinbarung) Frühstücksbuffet ab 09.30 Uhr nach Voranmeldung

Frühstück Münsterländer Art, selbstgebackener Kuchen, Schnittchen, Buffet typisch westfälisch für Ihre Feier. Größere Gruppen auf Voranmeldung (auch außerhalb der Öffnungszeiten)

Isselburg Café-Bauernstube Mäteling

Name/Anschrift

Mittwoch – Samstag 09.00 – 18.30 Uhr Vom 01.04. – 31.10. tägl., auch an Sonn- & Feiertagen Montag – Samstag 09.00 – 18.30 Uhr Sonn- und Feiertag 10.00 – 18.30 Uhr

LÄDCHEN:

Mai - Oktober Di.-Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, November - April Di. + Fr. 15.00 – 18.00 Uhr CAFÉ: 2. Sonntag im Monat offenes Frühstück für Jedermann von 9.30 – 13.00 Uhr; ansonsten nach Absprache

Frühstück, Kaffee und selbstgebackener Kuchen, Spargel-Essen Hofladen: hauseigene Produkte, Kartoffeln, Erdbeeren und Spargel nach Saison

selbstgebackener Stuten und Schwarzbrot, Marmelade, Eier, Kartoffeln, Geflügel, Kaninchen, selbstgebackene Torten etc. Termine für Frühstück oder Nachmittagskaffee ab 10 Personen

Bauerncafé Vennekenhof

CAFÉ:

Inh. H. und M. Bleker Vennekenweg 29, 46348 Raesfeld Tel.: 02865/447 Fax: 02865/601214 www.vennekenhof.de

Dienstag – Freitag 12.00 – 19.00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag 10.00 – 19.00 Uhr HOFLADEN: 10.00 – 19.00 Uhr, Mo. = RT

selbstgebackener Kuchen, westfälische Spezialitäten, Hofladen mit frischen Bauernhofprodukten, täglich wechselnde Mittagsgerichte Frühstücksbuffet samstags, sonntags und feiertags von 10.00 – 12.00 Uhr

Preen’s Hoff

Biergarten/Café: Saison: April bis Anfang Oktober jeden Sonn- und Feiertag von 12.00 – 18.00 Uhr

selbstgebackener Kuchen, Frühstücksbuffet jeden Sonntag von 9.30 – 12.00 Uhr, um Anmeldung wird gebeten

Adelheids Spargelhaus

Juli – Sept.: täglich ab 12 Uhr, Dienstag Ruhetag

selbstgebackener Kuchen, hausgemachtes Landbrot westf. Kaffeetafel ab 15 Pers.

Fam. Schulte Kellinghaus Sundern 20, 46348 Raesfeld-Erle Tel.: 02865/7093, Fax: 02865/6446 www.preens-hoff.de info@preens-hoff.de

Rhader Str. 69, 46348 Raesfeld-Erle Tel. 02865/8011, Fax: 02865/6712 www.adelheids-spargelhaus.de info@adelheids-spargelhaus.de

Okt. – März: Mo, Mi, Do, Fr 12 – 14 Uhr und ab 17 Uhr Sa, So, feiertags ab 12 Uhr (Dienstag Ruhetag) In der Spargelzeit (April – Juni) kein Ruhetag, täglich ab 12 Uhr durchgehend geöffnet

Reken Olfen

Fier’s Hof

Hofcafé Schulze Kökelsum

02. März bis 23. Dezember täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

Spezialitäten aus der Bauern­ küche, Biergarten, selbstgemachter Kuchen, täglich Frühstück und Brunch, Ausblick auf die Steverauen

Spargelhof Tenkhoff

April bis Juni täglich von 08.00 – 19.00 Uhr

Spargelhof mit Bauernhofprodukten und Spezialitäten. Kaffee und Kuchen zum Essen vor Ort. Maislabyrinth, Blumenfeld

Kökelsum 2 Tel.: 02595/1073, Fax: 02595/7269 info@koekelsumer-bauernladen.de www.koekelsumer-bauernladen.de

Dattelner Straße 84, 59399 Olfen Tel.: 02363/31942 Fax: 02363/355005 info@tenkhoff.de www.tenkhoff.de

Hof Münsterlandtor

Familie Magdalena Miske Dattelner Str. 79, 59399 Olfen Tel.: 02595/5167, Fax: 02595/383885 info@hof-muensterlandtor.de www.hof-muensterlandtor.de

Juli bis Oktober täglich von 10.00 – 18.00 Uhr November bis April Winterpause

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 09.00 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 17.00 Uhr So. 12.00 – 17.00 Uhr Montag Ruhetag

Fleischverkauf vom Schwäbisch Hällischen Landschwein, Rindfleischverkauf aus eigener Aufzucht in den Herbstmonaten, selbstgebackener Kuchen & Torten zum Mitnehmen und genießen vor Ort, Eintöpfe und Suppen aus eigener Herstellung, Präsentkörbe mit Leckereien vom Hof

Kreulkerhok 4, 48734 Reken Tel.: 02864/1423, Fax: 02864/883824 fiers-hof@hotmail.de

HOFLADEN:

Hofladen: selbstgebackene Torten, Kuchen und Brote, Weine, Liköre, Fleisch- und Käseprodukte, Obst und Gemüse, Marmeladen, eingelegte Produkte, wie Gurken u. Kürbisse, saisonale Produkte, wie z. B. Spargel u. Erdbeeren, Eier

Mi.-Fr. 14.00 – 18.00 Uhr Sa./So./Feiertag 9.30 – 19.00 Uhr Montag + Dienstag Ruhetag! Erweiterte Öffnungszeiten auf Anfrage möglich

Frühstücksbuffet, Wurst, Schinken und Marmelade aus eigener Herstellung, ebenso selbstgebackenes Brot in zwölf leckeren Sorten, Mittagskarte mit gutbürgerlicher Münsterländer Küche, ggf. mit Spezialitäten der Saison, zum Dessert gibt es neben Eis und frisch gebackenen Waffeln auch ein reichhaltiges, selbstgebackenes Kuchen- und Tortenangebot.

Dienstag – Freitag 09.00 – 18.30 Uhr Samstag 09.00 – 17.30 Uhr Sonntag 09.00 – 18.30 Uhr

Velen Drönings Landcafé

Krückling 20 46342 Velen Ramsdorf Tel.: 02863/5471, Fax: 02863/761064 www.droenings-landcafe.de info@droenings-landcafe.de


54

55

Fahrradvermietungen Ort

Fahrradvermietung

Bocholt

Bocholter Radstation

40 – 70 Erwachsenenfahrräder 1 Rikscha, 1 Tandem 3 Kinderräder, 1 Kinderanhänger

8,00 30,00 15,00

Zweiradfachgeschäft Hochrath

15 Damenräder 10 Herrenräder Kinderräder auf Anfrage 2 E-Bikes

8,00

Josef-Jakob Platz 3 Tel.: 02871/232605

Dinxperloer Straße 268 Tel.: 02871/43426

Borken Gemen

Weseke

Dülmen

Haltern am See

Hullern

Heiden Isselburg Anholt

Raesfeld

Tourist-Info Borken Neutor 5 Tel.: 02861/939252

Bodelschwingh-Haus Markstiege 2 Tel.: 02861/9416-0

AVIA-Tankstelle

Hauptstraße 66 Tel.: 02862/4179810

Dülmener Fahrradstation

Anzahl der Räder & Sonderfahrzeuge

40 Damenräder 6 Kinderräder, 2 Kinderanhänger 2 Kindersättel, 2 Gepäck-Radanhänger 1 Rollfiets

1 Rollfiets

Tagesmietpreis Räder in Euro ab:

9,00 (1 Woche 45,00) 25,00 5,00 5,00 20,00 kostenlos bei Miete eines Rades

Aalweg 11 Tel.: 02364/14095

40 Erwachsenenfahrräder 10 Kinderräder 2 Kindersitze 1 Tandem

4 Std. 6,00 / Tag 8,00 4 Std. 6,00 / Tag 7,00 4 Std. 8,00 / Tag 12,00

Landhotel Beckmann

10 Erwachsenenfahrräder

8,50

Roost-Warendin-Platz 3 Tel.: 02364/9302213

Heimingshof

Borkener Straße 7 a Tel.: 02867/9 74 70

Ponyhof Leiting Alte Bundesstr. 3 Tel.: 02873/757

Parkhotel Wasserburg Anholt Klever Str. Tel.: 02874/4590

W. Fasselt

Tel.: 02865/8461

Freiheit 24 – Café – Bistro – Bar Freiheit 22 a Tel.: 02865/6094631

1 x 8er, 1 x 10er, 1 x 12er, 1 x 16er Tandem

10 Damenräder 10 Herrenräder

Preis auf Anfrage

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Hotel Garni Lammersmann

2 E-Bikes

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Hotel-Restaurant Schmelting

2 E-Bikes

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Hotel-Restaurant Lütkebohmert

2 E-Bikes

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Hotel-Restaurant Eichenhof

2 E-Bikes

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Benediktushof

4 Rollfietsen 3 Rollfietsen mit E-Bikeantrieb

12,00 pro Tag 20,00 pro Tag

AVIA Tankstelle

Erwachsenenfahrräder Kinder- und Jugendräder

6,00 - 8,00 pro Tag

Zweirad Holtkamp

5 Erwachsenenfahrräder

10,00/Tag

Zweirad Giesing

30 Erwachsenenfahrräder 10 Trekkingräder 10 Mountainbikes 10 Kinderräder 1 E-Bikes

8,00/Tag ab 3. Tag 6,00 8,00/Tag 8,00/Tag 15,00/Tag

Fahrradverleih Overkämping

35 10 Kinderräder 5 Elektroräder 1 12er Tandem

1. Tag 6,00, jeder weitere 4,00 1. Tag 4,00 18,00 120,00

Zweirad Büchter

10 Erwachsenenfahrräder E-Bikes

ab 5,00 ab 10,00

SportSchloss Velen

30 Erwachsenenfahrräder E-Bikes

10,00 20,00

Fahrrad Funke

30 Erwachsenenfahrräder 8 E-Bikes

8,00 / ab 3. Tag 6,00 19,00 / ab 3. Tag 16,00

Haus St. Walburga

lediglich 2 Rollfietsen

auf Anfrage

Dorfstr. 16, Klein Reken Tel.: 02864/ 1603

Deichstr. 28 Tel.: 02872/1506 Bahnhofstr. 46 Tel.: 02872/3891

Rheder Str. 25 Tel.: 02872/980053 Mobil: 0176/22879243

10,00

E-Bike- und Fahrradverleih, Erwachsenen- und Kinderräder

2 E-Bikes

(ca. 200 m vom Bahnhof Maria Veen) Meisenweg 15, Tel.: 02864/889508

Velen

Tandempreise auf Anfrage keine Leihräder

Berghotel Hohe Mark

Dorfstr. 4, Klein Reken Tel. 02864/883111

Tandempreise auf Anfrage

1 x 8er Tandem mit 6er Anhänger 1 x 12er Tandem

20,00 pro Tag 35,00 für 2 Tage 50,00 für 3 Tage

Landsbergstr. 25, Maria Veen Tel. 02864/1232

Rhede

Coesfelder Str. 37 Tel.: 02863/1263 Schlossplatz 1 T 02863/2030

Ramsdorf

Tagesmietpreis Räder in Euro ab:

6 E-Bikes

Gemeinde Reken/Tourist-Info Kirchstr. 14, Tel. 02864/1232

Velener Str. 3, Groß Reken Tel. 02864/311

kostenfrei auf telefonische Voranmeldung Eigentümer: SV Adler Weseke e.V.

Anzahl der Räder & Sonderfahrzeuge

E-Bike / Pedelec-Verleih:

Hauptstr. 32, Groß Reken Tel. 02864/2166

kostenfrei auf telefonische Voranmeldung

70 + 30 Kinderräder 1 Tandem 1 Kindertrailer 1 Kinderanhänger 6 E-Bikes Kindersitze, Gepäckkörbe

Fahrradvermietung

Werenzostr. 17, Groß Reken Tel. 02864/9519595

6,50 5,00

8,00 5,00 5,00 18,00 + 50,00 Kaution

Radstation Haltern am See

Reken

25,00

32 Erwachsenenfahrräder 2 Kinderräder, 2 Kindertrailer 1 Kinderanhänger 2 Pedelecs

am Bahnhof, Reservierung über Dülmen Marketing e.V., Tel.: 02594/12345

Ort

Lange Str. 29 Tel.: 02863/6205 Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung Weseker Str. 1, Tel.: 02863/9530


56

57

Freizeitbäder und Bademöglichkeiten Ort

Name/Anschrift

Öffnungszeiten

Bocholt

Inselbad BAHIA

Montag - Samstag 10.00 – 22.00 Uhr Sonntag/Feiertag 09.00 – 21.00 Uhr

Hemdener Weg 169 46399 Bocholt Tel.: 02871/272660 www.bahia.de

jederzeit frei zugänglich, kein Eintritt, in der Hauptsaison am Wochenende Aufsicht durch die DLRG Bocholt

7.600 qm Wasserfläche, Bade- u. Surferbucht, Liege­wiese, Kinderspielplatz, Minigolf, sanitäre Einrichtungen, Gastronomie, Grillplatz, Wohnmobilstellplätze, ausrei­chend kostenfreie Parkplätze

Freizeitbad AQUARIUS

ÖFFNUNGSZEITEN BAD:

montags – freitags 09.00 – 22.00 Uhr samstags 09.00 – 21.00 Uhr sonn- und feiertags 09.00 – 21.00 Uhr

25m Sportbecken, 1m Brett, 3m Turm, Außenbecken, Lernbecken, Wildwasserkanal, 65m Rutsche, Spiel-, Plansch-, Tummelbecken, Solebecken, Whirlpool mit Ruhezone, Liegewiese, Massagesprudelbecken, Gastronomie, Saunagarten mit 6 Saunen, Dampfbad, Farblichtoase, Liegehäusern, Kaminzimmer, Naturbadeteich, Strand, Terrassen, Wohnmobilstellplatz in unmittelbarer Nähe

Badesee mit Sandstrand/ Freizeitgelände Pröbsting

jederzeit frei zugänglich, kein Eintritt, in der Hauptsaison am Wochenende Aufsicht durch die DLRG Borken

Liegewiese, Kinderspielplatz, Minigolf, Kletterwald mit Kletterwald-Bistro, kostenfreie Parkplätze, Wasserspielplatz

Freizeitbad düb

Umfangreiche Umbau- und Attraktivierungsmaßnahmen im Jahr 2018. Informieren Sie sich daher bitte über bestehende Angebote und die Öffnungszeiten im Jahr 2018 unter www.dueb.de oder rufen Sie an unter 02594 914910.

dübFun – WassererlebnisWelt mit 8 Becken (innen + außen), Natursteingrotte, 54m-Rutsche + Breitrutsche. dübRelax – WohlfühlLandschaft mit Kneipp-Garten, Solebecken und kreislaufschonender Saunavariante (Textilpflicht), SalzRelaxHaus, SinnesDampfBad, TiefenWärmeSauerstoffBad und RuheHaus

Freibad: Regelsaisonzeit Mitte Mai – Anfang Spetember Mo. – So. 09.00 – 20.00 Uhr Einlass bis 1 Std. vor Ende der Badezeit, Sauna: bitte anfragen Hallenbad: bitte anfragen

Hallenbad: 5m–Turm, 3m- und 1m-Sprungbrett, Aquatic-Fitnesskurse, 75m-Allwetter-Rutschanlage, Freibad: Sprunganlage, 60m-Großwasser-Rutsche, Planschbecken, Beachvolleyball, Strandkörbe, Wärmehalle, Planschbecken mit Spielbereich, Massage, Sauna, wetterabhängiger Badebetrieb, Kiosk, Cafeteria

Seebad (Stausee)

i.d.R. 15. Mai – 15. September Mo. - Fr. 10.00 – 19.00 Uhr Sa. u. So. 09.00 – 19.00 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr

20.000 qm Wasserfläche, 10.000 qm Liegefläche, 500 m Natursandstrand, DLRG-Station, Spielplatz, Restau­rant, Grillmöglichkeit, Strandkörbe, Kiosk

Freizeitbad Sythen

Mosskamp 30 45721 Haltern am See-Sythen Tel.: 02364/6648 www.freibad-sythen.de

i.d.R. 1. Mai – 15. September Mo. – Fr. 07.30 – 09.00 Uhr und 14.00 – 21.00 Uhr, Sa., So., Feiertag und Ferien 07.30 – 21.00 Uhr

Lehrschwimmbecken mit Rutschbahn, Restauration, 70m lange Wasserrutsche, Sprunganlage, Planschbecken, Tischtennis, Spielpolder für Kleinkinder, Sonnenliegen, Beachvolleyball

Silbersee II

i.d.R. 1. Mai – September

Langer Strand aus feinstem Quarzsand, Flachwasser­zone für Kinder, DLRG-Station (nur bei schönem Wetter), Surfen nur mit Genehmigung, Gastronomie ganzjährig, Restaurant Treibsand

Freizeitpark Dülmener See

Mo. - So.

2.000 qm Liegefläche, Natursandstrand, Restauration, Segeln, Surfen, Paddeln, Campen, Grill- und Bade­möglichkeit, Safarizelte zum mieten, Radlerhütten (4 Pers.), 3 Woodlodgen

mit finnischem Saunagarten Parkstraße 20 46325 Borken Tel.: 02861/9350 Fax: 02861/935200 info@aquarius-borken.de www.aquarius-borken.de

Pröbstinger Busch (Hoxfeld) 46325 Borken

Dülmen

Haltern am See

Riesenrutsche und Weichenrutsche Aqua Choice, 25m Sportbecken, Sprunganlage mit 1m und 3m, Strö­mungs­kanal, Un­terwassersprudelliegen, Felsen­ grotte, Wasserbaum, Kinderbereich, Tiefbecken, Whirlpools, große Sauna­landschaft, Außenbecken und Liegewiese, wechselnde Monatsprogramme, Massageangebot, Gastronomie "Baloa"

Freizeitanlage Aa-See Mühlenweg 46399 Bocholt

Borken

Attraktionen

Nordlandwehr 99 48249 Dülmen Tel.: 02594/91490 www.dueb.de

Freizeitbad Aquarell

Hullener Str. 45-49 45721 Haltern am See Tel.: 02364/924027 Fax: 02364/9240229 www.freizeitbad-aquarell.de aquarell@stadtwerke-haltern.de

Hullerner Straße 52 45721 Haltern am See Tel.: 02364/2539 www.seebad-haltern.de

Münsterstraße/Zum Vogelsberg 45721 Haltern am See-Sythen Tel.: 02364/9499877 www.treibsand-silbersee.de info@treisand-silbersee.de

(Haltern am See-Sythen) Am Dülmener See 51, 48249 Dülmen Tel.: 02594/2125, www.duelmenersee.de, info@duelmener-see.de

montags – freitags 06.30 – 22.00 Uhr samstags 08.00 – 21.00 Uhr sonn- und feiertags 08.00 – 21.00 Uhr ÖFFNUNGSZEITEN SAUNAGARTEN:

08.00 – 20.00 Uhr

Name/Anschrift

Öffnungszeiten

Attraktionen

Heiden

HeidenSpassBad

i.d.R. Ende April – Mitte September Mo. - Fr. 08.30 – 20.00 Uhr Di. 06.30 – 19.00 Uhr Sa., So. u. feiertags 09.00– 18.30 Uhr

Über 1.200 qm Wasserfläche, Wellenbecken, beheiztes Schwimmbecken, große Liegefläche, Spielanlage mit Matschebahn, riesige Sandbaustelle, großes Hüpfkissen, Beachvolleyballfeld, u.v.m. NEU: Kinderplanschbecken

Olfen

Naturbad Olfen

von Mai – September je nach Wetterlage Außerhalb der Ferien: Mo. - Fr. 11.30 – 19.30 Uhr Sa., So. und Feiertage 10.00 – 19.30 Uhr Innerhalb der Ferien: Mo. - So. 10.00 – 19.30 Uhr

Sandstrand, glasklares Wasser, 5 x 25-Meter-Bahnen, Ein- u. Dreimeterbrett, Rutsche, Aussichtsplattform, Wasserfall, Wassersteine + Geysire, Beachvolleyball, Beachsoccer-Platz, Kinderspielplatz, großes Hüpfkissen.

Reken

Frei- und Hallenbad

Öffnungszeiten Freibad: montags: 11:00 – 20:00 Uhr dienstags: 07:00 – 20:00 Uhr mittwochs - freitags 08:00 – 20:00 Uhr sa., so. u. feiertags 09:00 – 19:00 Uhr Das Hallenbad bleibt während der Freibadsaison geschlossen. Öffnungszeiten Hallenbad: im Internet www.reken.de oder bitte erfragen.

Freibad mit großzügiger Liegewiese, Kinderplanschund Matschbereich, Beachvolleyballanlage, Riesen­ hüpfkissen, Nicht­schwimmer­becken mit Wasserrutsche, 50m Becken mit Sprunganlage: 1m- und 3m-Brett, 5m Turm, Hallenbad mit 25m-Bahn

Rhede

Hallen- und Freibad Rhede

Hallenbad: Mo. 06.30 – 13.00 Uhr Di. - Do. 06.30 – 21.00 Uhr Fr. 06.30 – 20.00 Uhr Sa. 08.30 - 17.00 Uhr (Warmbadetag) So. 08.30 - 13.00 Uhr (Warmbadetag) An Feiertagen 08.30 – 19.30 Uhr Freibad: Mo. - Fr. 06.30– 20.30 Uhr Sa. u. So. 08.30 – 19.30 Uhr

Kinderbecken im Hallen- und im Freibad Im Freibad: große Liegewiese, Sportbereich, Solarschiff, Sonnenliegen, Sprunganlage, Breitrutsche, Kinderrutsche, Kinderspielbereich

Velen / Ramsdorf

Freibad Ramsdorf

Mai bis August: Mo. 12.00 – 20.00 Uhr Di. - So. 09.00 – 20.00 Uhr

Beheiztes Freibad, mit großer Liegewiese, Kiosk, Beachvolleyballfeld, 25m Becken, 1m- und 3m-Brett

Freibad Velen

Mai bis August: Mo. 09.00 – 20.00 Uhr Di. 12.00 – 20.00 Uhr Mi. - So. 09.00 – 20.00 Uhr

Beheiztes Freibad, mit großer Liegewiese, Kiosk, Beachvolleyballfeld, 25m Becken, 1m- und 3m-Brett

Ort

Am Sportzentrum 3 46359 Heiden Tel.: 02867/8333

Alleeweg 4, 59399 Olfen Tel.: 02595/389-700 naturbad@olfen.de www.naturbad-olfen.de

Berge 2 48734 Reken-Groß Reken Tel.: 02864/2766 www.reken.de info@reken.de

Heideweg 59 46414 Rhede Tel.: 02872/2420 www.hallenundfreibad-rhede.de

Velener Str. 47, 46342 VelenRamsdorf, Tel.: 02863/5410

Landsbergallee 46342 Velen Tel.: 02863/1356


58

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen Allgemeine Reisebedingungen Für die von den Tourist-Informationen der Orte Bocholt, Borken, Dülmen, Haltern am See, Heiden, Isselburg, Olfen, Raesfeld, Reken, Rhede und Velen (im Folgenden „TI“ genannt) als Reiseveranstalter für Pauschalreisen tätig werden gelten – in Ergänzung der gesetzlichen Bestimmungen der §§ 651 ay BGB (in der am 1.7.2018 in Kraft tretenden Fassung) – zwischen Ihnen als Reisendem (im Folgenden „Gast“ genannt) und uns die nachstehenden Allgemeinen Reisebedingungen. Diese werden Inhalt des zwischen uns zustande gekommenen Vertrages. Die Reisebedingungen für Pauschal- und Einzelleistungen sonstiger in der Broschüre genannter Veranstalter erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern. Sie werden nur dann wirksamer Vertragsbestandteil, wenn sie bei der Buchung wirksam in den Vertrag einbezogen wurden. 1. Vertragsabschluss 1.1. Die in der Broschüre und auf der Homepage der TI dargestellten Arrangements geben lediglich einen Überblick. Auf unverbindliche Anfrage des Gastes gibt die TI dem Gast ein freibleibendes Angebot ab. Nimmt der Gast das Angebot an, erhält er bei entsprechender Verfügbarkeit eine Bestätigung der TI. Die Annahme erfolgt durch den Gast auch für alle an der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Verpflichtungen aus dem Vertrag der Gast ebenso wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er diese Verpflichtungen durch eine ausdrückliche Erklärung übernommen hat. 1.2. Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung der TI zustande. Sie bedarf keiner bestimmten Form. Nach Vertragsabschluss wird die TI dem Gast eine schriftliche Reisebestätigung übermitteln. Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Buchungsinhalt ab, liegt ein neues Vertragsangebot vor, an welches die TI für einen Zeitraum von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Gast dieses durch ausdrückliche Annahmeerklärung bestätigt bzw. durch konkludentes Verhalten annimmt, wie die Vornahme der Anzahlung bzw. Restzahlung. 2. Leistungen 2.1. Die von der TI geschuldeten Leistungen ergeben sich insbesondere aus der Leistungsbeschreibung in der aktuellen Broschüre sowie auf der Homepage der TI hinterlegten Daten (im Folgenden „Reiseausschreibung“ genannt). 2.2. Die TI behält sich in Übereinstimmung mit § 651 f BGB vor, andere Vertragsbedingungen als den Reisepreis zu ändern, soweit die Änderung für den Gast unerheblich ist. Etwaige Änderungen werden dem Gast gegenüber vor Reisebeginn erklärt. Ist die Änderung erheblich und einem nach Vertragsschluss eingetretenen Umstand geschuldet, aber gem. § 651 g BGB für die Durchführung der Reise notwendig, kann der Gast die Änderung oder eine von der TI angebotene Ersatzreise annehmen oder kostenlos vom Vertrag zurücktreten. 2.3. Bei der Buchung von Voll- und Halbpensionsleistungen wird der Gast darauf hingewiesen, dass die Speisekarte in diesem Betrieb von den einzelnen Leistungsträgern (im Folgenden „LT“ genannt) u.U. auf bestimmte Gerichte beschränkt werden kann. 2.4. Im Reisepreis ist keine Reiserücktrittsversicherung enthalten. 3. Preise 3.1. Die in der Broschüre/auf der Homepage der TI angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie enthalten nicht eventuelle Ortsabgaben, wie z.B. Kurtaxen und, soweit ausgewiesen, variable Nebenkosten, wie z.B. Telefon. 3.2. Die angegebenen Preise gelten bei Pauschalen und Leistungsbausteinen pro Person. 4. Bezahlung 4.1. Mit Erhalt der Buchungsbestätigung und des Reisepreissicherungsscheins im Sinne des § 651 r BGB ist eine Anzahlung in Höhe von 20% auf den Gesamtreisepreis, maximal 250,00 _ fällig. Sie ist zahlbar innerhalb von 7 Kalendertagen und wird auf den Reisepreis angerechnet. Die Restzahlung ist, soweit der Sicherungsschein ausgehändigt und falls im Einzelfall nichts anderes vereinbart wurde, 12 Kalendertage vor Reisebeginn fällig, wenn feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den in Ziffer 6.1. genannten Gründen abgesagt werden kann. 4.2. Bei Buchungen kürzer als 28 Kalendertage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis nach Aushändigung des Sicherungsscheines sofort zahlungsfällig.

4.3. Gerät der Gast mit der Zahlung des Reisepreises um mehr als 7 Tage in Verzug, behält sich die TI vor, vom Vertrag nach erfolgter Mahnung mit Fristsetzung zurückzutreten. In diesem Fall kann der Gast mit Rücktrittskosten entsprechend des § 5 belastet werden. 5. Stornierung der Reise durch den Gast, Umbuchung, Ersatzpersonen 5.1. Der Gast kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der TI, welche im Interesse des Gastes schriftlich erfolgen sollte. 5.2. Tritt ein Gast vom Vertrag zurück, so kann die TI unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen und die gewöhnlich anderweitige Verwendung der Reiseleistungen Schadensersatz nach den folgenden Pauschalsätzen verlangen: Bei Pauschalreisen, Zimmer und sonstigen Einzelleistungen: bis 31. Tage vor Ankunft 10 % bis 21. Tag vor Ankunft 20 % bis 15. Tag vor Ankunft 30 % bis 11. Tag vor Ankunft 40 % bis 8. Tag vor Ankunft 45 % bis 3. Tag vor Ankunft 50 % ab 2. Tag vor Ankunft und bei Nichtanreise 80 % des Reisepreises. Dem Gast bleibt es vorbehalten, nachzuweisen, dass der TI ein geringerer oder überhaupt gar kein Schaden entstanden ist. Auf den möglichen Abschluss von Reiserücktritts- Kranken- und Unfallversicherungen wird hingewiesen. Dem Gast wird dringend der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen! Die TI kann keinen Schadensersatz wegen Rücktritts verlangen, wenn mit dem Gast vertraglich ein ausdrückliches, kostenloses Rücktrittsrecht vereinbart worden ist oder wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände vorliegen, die die Durchführung der Reise oder die Personenbeförderung an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen. Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich in diesem Sinne, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen, die sich hierauf beruft, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. 5.3. Falls andere, als die gebuchten Personen anreisen wollen, so ist dies der TI innerhalb einer angemessenen Frist vor Reisebeginn auf einem dauerhaften Datenträger, z.B. E-Mail (vgl. § 126 b Satz 2 BGB) mitzuteilen. Insoweit kann der Gast verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Dem Eintritt einer Ersatzperson kann widersprochen werden, wenn diese den besonderen Reiseerfordernissen nicht erfüllt. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und der Gast der TI als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. 5.4. Werden auf Wunsch des Gastes nach Buchung der Reise Änderungen hinsichtlich des Reisetermines, des Reiseziels, der Unterkunft oder der Verpflegungsart vorgenommen, so werden 15 _ pro Buchungsänderung erhoben, wenn die Änderungen keine Verminderung des Gesamtpreises und keinen Wechsel des LT zur Folge haben. Umbuchungswünsche, die nach dem 31. Tag vor Reisebeginn erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den vorstehenden Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht für Umbuchungswünsche, die nur geringfügige Kosten verursachen. Umbuchungswünsche sind mit der TI abzusprechen. 5.5. Bearbeitungs-, Rücktritts- und Umbuchungsentgelte sind sofort zur Zahlung fällig. 6. Rücktritt und Kündigung durch die TI 6.1. Die TI kann vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn die in der Reisebeschreibung und der Buchungsbestätigung für die entsprechende Reise ausdrücklich genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. In diesem Fall hat die TI den Rücktritt 20 Tage vor Reisebeginn zu erklären, wenn die Reisedauer mehr als sechs Tage beträgt. Beträgt die Reisedauer mindestens 2 und höchstens 6 Tage, ist der Rücktritt sieben Tage vor Reisebeginn zu erklären. Beträgt die Reisedauer weniger als 2 Tage, so müssen zwischen Reisebeginn und Rücktrittserklärung 48 Stunden liegen. Die TI kann ferner vor Reisebeginn zurücktreten, wenn er aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. Der Rücktritt ist dem Gast in diesem Fall unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären. Der Gast erhält seine eventuell geleistete Anzahlung unverzüglich, auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt zurück oder kann unverzüglich

nach Kenntniserlangung der Absage von der TI die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise aus dem Angebot der TI beanspruchen, sofern diese Reise ohne Mehrpreis für den Gast angeboten werden kann. 6.2. Die TI kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Gast die Durchführung der Reise ungeachtet einer Abmahnung der TI nachhaltig stört oder wenn er sich in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behält die TI den Anspruch auf den Reisepreis. Die TI muss sich ersparte Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die dadurch entstehen, dass Gutschriften von einzelnen anderen LT oder die aus einer anderen Verwendung nicht in Anspruch genommener Leistung erfolgen. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Gast in dem Fall selbst.

10. Datenschutz

7. Haftung und Beistandspflicht

12. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen, Gerichtsstand

7.1. Die TI beschränkt ihre Haftung für solche Schäden auf den dreifachen Reisepreis, die 1. keine Körperschäden sind und 2. nicht schuldhaft herbeigeführt werden. 7.2. Gelten für eine vom LT zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf solche beruhende gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen entsteht oder geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist, so kann sich die TI gegenüber dem Gast darauf berufen. 7.3. Die TI haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistung lediglich vermittelt werden und die als solche in der Reiseausschreibung ausdrücklich gekennzeichnet sind. 7.4. Befindet sich der Gast während der Reise in Schwierigkeiten, so hat die TI ihm nach § 651 q BGB unverzüglich in angemessener Weise Beistand zu gewähren, insbesondere durch 1. Bereitstellung geeigneter Informationen über Gesundheitsdienste, Behörden vor Ort und konsularische Unterstützung, 2. Unterstützung bei der Herstellung von Fernkommunikationsverbindungen und 3. Unterstützung bei der Suche nach anderen Reisemöglichkeiten. Hat der Gast die den Beistand erfordernden Umstände schuldhaft selbst herbeigeführt, kann die TI Ersatz ihrer Aufwendungen verlangen, wenn und soweit diese angemessen und ihr tatsächlich entstanden sind.

12.1. Sollten einzelne Bestimmungen des Reisevertrages nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der nichtigen, unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung eine Regelung herbeizuführen, die dem beabsichtigten wirtschaftlichen Erfolg am nächsten kommt und die die Parteien vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Vorstehendes gilt entsprechend für Regelungslücken. Das gleiche gilt für die vorliegenden Reisebedingungen. 12.2. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand für Vollkaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts und für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, sowie für Passiv-Prozesse, ist der Sitz der TI. Die Sätze 1 und 2 gelten nur dann nicht, wenn internationale Übereinkommen oder Europäisches Recht zwingend etwas anderes vorschreiben.

8. Mängelanzeige, Abhilfe, Minderung/Schadensersatz, Kündigung durch den Gast 8.1. Mängelanzeige: Der Gast hat der TI oder seinem Vertreter, der örtlichen Reiseleitung, einen Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Soweit die TI infolge einer schuldhaften Unterlassung der Anzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Gast nicht berechtigt, Minderung nach § 651 m BGB oder nach § 651 n BGB Schadensersatz zu verlangen. Bei Reisegepäck sind Verlust und Beschädigungen unverzüglich den Beförderungsunternehmen anzuzeigen. Das Beförderungsunternehmen ist zur Ausstellung einer schriftlichen Bestätigung verpflichtet. Ohne Anzeige besteht Gefahr eines Anspruchsverlustes. 8.2. Abhilfe: Ist die Reise mangelhaft, dann kann der Gast Abhilfe nach § 651 k BGB verlangen. Die TI kann die Abhilfe nur verweigern, wenn sie unmöglich ist oder unter Berücksichtigung des Ausmaßes des Reisemangels und des Werts der betroffenen Reiseleistung mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Ist die TI nicht berechtigt, nach der vorstehenden Regelung Abhilfe zu verweigern und leistet er nicht innerhalb einer vom Gast bestimmten angemessenen Frist Abhilfe, kann der Gast selbst Abhilfe schaffen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe von der TI verweigert wird oder wenn sofortige Abhilfe notwendig ist. 8.3. Kündigung: Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Gast den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem Grund nicht zuzumuten ist. Aus Beweissicherungsgründen und im eigenen Interesse des Gastes wird Schriftform empfohlen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn die TI, bzw. ihre Beauftragten (Reiseleitung) eine ihnen vom Reisenden bestimmte angemessene Frist zur Leistung von Abhilfe haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe von der TI verweigert wird oder wenn sofortige Abhilfe nötig ist. 9. Verjährung Ansprüche des Gastes nach § 651 i Abs. 3 BGB (Gewährleistungsansprüche des Gastes, z.B. Abhilfe von Reisemängeln in verschiedenen Formen, Ersatzleistungen, Minderung, Schadensersatz, Kündigung) verjähren nach zwei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Ansprüche aus unerlaubter Handlung verjähren in drei Jahren.

Soweit zur Vertragsdurchführung erforderlich, werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet. Hierbei werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachtet. 11. Verbraucherschlichtungsstellen Die TI ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet. Die Plattform der EU zur Außergerichtlichen Streitbeilegung für Verträge, die online geschlossen werden, die ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

13. Sonstige Reiseveranstalter Für die in der Broschüre angebotenen eigenen Pauschalreiseangebote der TI gelten grundsätzlich die hier vorliegenden Reisebedingungen für Pauschalleistungen der TI. Die Reisebedingungen für Pauschal- und Einzelleistungen sonstiger in der Broschüre genannter Veranstalter erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern. Sie werden nur dann wirksamer Vertragsbestandteil, wenn sie bei der Buchung wirksam in den Vertrag einbezogen wurden. Tourist Info Bocholt – siehe Seite 22 Tourist-Info Borken – siehe Seite 26 Dülmen Marketing e.V. – siehe Seite 38 Stadtagentur Haltern am See – siehe Seite 36 Tourist-Info Heiden – siehe Seite 30 Tourist-Info Isselburg – siehe Seite 20 Tourismus- und Bürgerbüro Olfen – siehe Seite 40 Tourist – Info im Naturparkhaus – siehe Seite 28 Tourist-Info Reken – siehe Seite 32 Tourist-Info Rhede – siehe Seite 24 GIG-Marketing & Tourist-Info Velen Ramsdorf – siehe Seite 34 Stand ab 1. Juli 2018 Impressum Herausgeber und Redaktion: Touristische Arbeitsgemeinschaft Hohe Mark – Westmünsterland Fotos/Grafiken: R.G. Niessing, Jessica Wegmann – Fotografin und Mediendesignerin, Stadt Haltern am See/Leoni Buscher-Ciupke, Silvia Wiethoff, Gerhard Pieper, Manfred Hentschke, Thomas Wedler, Tine Martin, Raimund Weber (Weber PR), Stadtmarketing Rhede Thorsten Merian, Jürgen Rehrmann, Die Marquardt‘ s, Gerhard Pieper, Manfred Hentschke, Thomas Wedler Auflage 2017 Satz und Layout Satzdruck GmbH - Coesfelder Medienwerkstatt, Coesfeld-Lette www.satzdruck.com Druck D+L Printpartner GmbH, Bocholt www.dul-print.de

59


60

Anzeigen

Anzeigen

20 voll ausgestattete Stellplätze WLAN kostenlos Vermittlung von eBikes Tolle Lage zwischen Stausee und Altstadt Vergünstigte Nutzung des Freizeitbades

Caravanstellplatz Isselburg Zentrum Münsterdeich / 46419 Isselburg 6 Plätze / 6 € pro Nacht Strom: ja / Frischwasser: ja www.isselburg.de Caravanstellplatz Rhede Kirmesplatz / 46414 Rhede 25 Plätze / keine Parkgebühr Strom: ja / Frischwasser: ja www.rhede.de Caravanstellplatz AQUARIUS Parkstraße / 46325 Borken 14 Stellplätze / 6 € pro Nacht Strom: ja / Frischwasser: ja www.borken.de

Ihr Nachtlager in der Natur

Ob unter Bäumen, neben einem Freibad oder am „Deich“ oder auch verbunden mit dem Besuch eines Freizeitbades – auf den Campingplätzen im westlichen Münsterland können Sie mal so richtig entspannen.

www.region-bocholter-aa.de www.region-bocholter-aa.de

Caravanstellplatz Freibad Velen Geeste/Mühlenallee / 46342 Velen 6 Stellplätze / 6 € pro Nacht Strom: ja / Frischwasser: ja www.velen.de

www.wohnmobilpark-haltern.de Ferienhäuser & -wohnungen Reisemobil- & Wohnwagenstellplätze

Highlight

Moderner Luxus und der Charme stolzer Geschichte

Familie ven der Buss Klyer Damm 8a 46342 Velen Tel.:0 28 63-34 50

www.venderbuss.de Erlebnis, Inspiration, Genuss und Raffinesse – grenzenlose Gastlichkeit an einem einzigartigen Ort 102 herrvoragend ausgestattete Zimmer und Suiten, große Parkterrasse, moderne Tagungsräume, zwei Restaurants, Festsäle für Hochzeiten und Events, Schwimmbad, Fahrradverleih, vielseitige Indoor- und Outdooraktivitäten, attraktiver Veranstaltungskalender, besondere Arrangement-Angebote

Hotel SportSchloss Velen Schloßplatz 1 | D-46342 Velen | Tel. 02863.203-0 | E-Mail info@sportschlossvelen.de

www.sportschlossvelen.de

61


62

Anzeigen

Anzeigen

Naturbad Olfen: Mehr erleben

Gläserne Manufactur & Café

Entdecken und genießen Sie Frische und Qualität direkt vom Hersteller! Schauen Sie unseren Chocolatiers bei der Arbeit zu und genießen Sie in unserem Café hausgemachten Kuchen, Kaffee und natürlich unser vielfältiges Schokoladen Angebot.

Pralinen-Manufactur Gläserne Manufactur & Café Gutenbergstraße 5 · 46414 Rhede · Tel. (0 28 72) 58 76 Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 9.00 – 18.00 Uhr Besichtigung nach Vereinbarung möglich!

27° Wassertemperatur mit Wellengang

ca. 15.000 qm

e - un Lieg

d Spielwies

en

ENTDECKEN SIE VELEN! COESFELDER STR. 34 T. 0286304330

planschbecke n · XXL inder K 2 -Hüpfkissen Wellnessliege n · Kio sk · u.v.m. r April bis Septembe

WWW.COESFELDER-TOR.DE

NORDVELENER STR. 133 T. 02863 1559

WWW.GASTHAUS-RAPPERS.DE

REKENER STR. 48 T. 02863 92990

WWW.ZUMTIERGARTEN.DE www.heiden.de

Am Sportzentrum 3 · 46359 Heiden ·J02867 – 83 33

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH.

Glasklares Wasser - Natur wohin man sieht. Ausgestattet mit großen Sandstränden und Dünenlandschaften, Strandkörben, einem großen Wasserspielplatz, Sprungtürmen - integriert in einen außergewöhnlichen Aussichtsturm -, Wasserrutschen, einem großen Hüpfkissen, einem Matschplatz, Granitpflasterungen, Wasserfällen aus riesigen Findlingen und Stegen aus Gebirgslärchenholz bleiben im Naturbad Olfen für kleine und große Badegäste keine Wünsche offen. Die rein biologische Reinigung des Wassers gibt zudem jeder Wasserratte ein ganz neues Bade- und vor allem Hautgefühl. Freuen Sie sich auf Badespaß der besonderen Art!

Steveraue Olfen - jetzt auch mit dem Floß erleben Störche, Esel, Wildponys und auch imposante Heckrinder haben in der Steveraue Olfen ihren Lebensraum. In der über 100 ha großen Auenlandschaft macht die Natur noch was sie will. Ein 8 km langer Rundweg bietet Radfahrern und Wanderern Rastplätze, Infotafeln, Aussichtsplattformen, einen baubotanischen Aussichturm und kulinarische Einkehr im Hofcafé. Geführte Wanderungen und Radtouren buchbar. Das besondere Naturerlebnis: Eine Floßfahrt auf der Stever für bis zu 15 Personen. Buchungen und Informationen im Tourismus- und Bürgerbüro Olfen. Tel.: 02595/389www.olfen.de

63


Für Klein, Groß, Jung & Alt – Veranstaltungen in Rhede Feiern, Einkaufen, Klönen und das alles in geselliger Runde. Erleben Sie Rhede bei einer Vielzahl von Veranstaltungen: dem Maiensonntag zu Beginn der Open-Air-Saison mit vielen Tieren, Handwerkern und Angeboten aus der Region, dem Hobby-Trödelmarkt, wenn jedes Jahr im Juli 250 private Trödler ihre Sachen feil bieten, dem Weinfest mit einem kleinen Winzerdorf

2018

11.02. 22.04. 21.06. 01.07. 13.–15.07. 22.07. 24.–27.08. 14.10. 07.–09.12.

Highlights

Karnevalszug Maiensonntag Schneckenfest Hobby-Trödelmarkt Rheder Weinfest Sagen-Safari Live Rheder Kirmes Klumpensonntag Rhedes Wintermärchen

2019

03.03. 21.04. 10.06. 07.07. 19.–21.07. 14.07. 23.–26.08. 13.10. 06.–08.12.

rund um die Kirche, der Rheder Kirmes, wenn an vier Tagen ca. 150.000 Menschen ausgelassen die neuen Karussells und Imbissbuden ausprobieren, dem Klumpensonntag, wenn die Besucherinnen und Besucher die regionale Handwerkskunst bestaunen oder beim Wintermärchen, dem Winterwochenende rund um den zweiten Advent oder, oder, oder

So finden Sie den Weg zu uns: Winterswijk (NL)

Arnheim (NL) A12

3

Münster

Isselburg Bocholt

Abfahrt Rees/Bocholt

Borken

RHEDE

473

43

67

Abfahrt Hamminkeln/Bocholt 3

Oberhausen 3

Duisburg

Q

44

Düsseldorf 3

www.rhede.de

Tourist-Info Rhede Rathausplatz 9 46414 Rhede 02872/930-100 tourist@rhede.de

Fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen

Profile for Münsterland e.V.

Aktiv im Naturpark Hohe Mark  

Der Naturpark Hohe Mark Westmünsterland bietet einzigartige Freizeitmöglichkeiten. Radfahrer finden wunderschöne Radwege, Wanderer stille Ro...

Aktiv im Naturpark Hohe Mark  

Der Naturpark Hohe Mark Westmünsterland bietet einzigartige Freizeitmöglichkeiten. Radfahrer finden wunderschöne Radwege, Wanderer stille Ro...