Page 1

www.willi-online.de Mai 2017 | Ausgabe 242

5

Schutzgebühr 3,- EURO

das regiomagazin

DIALOG, DISPUT,

ERNEUERUNG Bretten und die Kunst im öffentlichen Raum.


2 | WILLI 5/17 | ANZEIGEN

Lachen ist gesund! Ingo Börchers

Menschen. Immobilien. Lächeln.

»Ferien auf Sagrotan« (Kabarett)

. voll Glück e r r a k b u Eine Sch

©artbox.de 2017

Born to ! d l i h c be

WILLI 2017

WILLI die Bühne Samstag 13. Mai, 20 Uhr Exil Theater Bruchsal

© artbox

Unterwegs mit dem

Taxi

ast-Taxis sind für jeden da. Das ist auch gut so. Das System ist auch ganz einfach: Anrufen, Termin vereinbaren und dann auf das Taxi warten. Wer ein Taxi nur vorsorglich ordert, der blockiert es damit für ehrliche Benutzer.

Menschen haben Wünsche. Und welcher Wunsch von Eltern liegt näher, als der nach einem Zuhause, in dem sich ihre Kids geborgen fühlen.

s-immo-kraichgau.de

Termin ausmachen und einhalten ist Ehrensache. Bleib dabei - fahr’ fair! DANKE!

PL ATZ DA!

ast! hr Autos, mehr mehr Platz, me

Kaiserstraße 63 | 76646 Bruchsal Tel. 07251 77-3333 | info@s-immo-kraichgau.de

Telefon:

–> Info-Broschüre über Telefon erhältlich

(0 72 51) 30 08 86


KOMMENTAR

INHALT

| WILLI 5/17 | 3

TITELBILD: THOMAS REBEL Foto und Kunst in Bretten Lesen Sie dazu den Bericht auf Seite 30-31.

KURZ & BÜNDIG

Die sollen erstmal etwas lernen.

THEMEN

Und außerdem haben sie eh keine Ahnung In Bruchsal sollen Jugendliche mehr ins politische Geschehen eingebunden werden. Da gibt es wohl keine zwei Meinungen. Die Stadträte sind sich weitgehend einig, dass dies richtig ist. Und jedermann und jederfrau ist bewusst, dass uns die politischen Bürger und diejenigen, die sich in Stadt- und Gemeinderäten einbringen, ausgehen. Wenn aber immer die gleichen, alten Simpel die Politik bestimmen, dann werden unabhängig von der politischen Heimat, die immer gleichen politischen Ziele verfolgt. Lösungen und Ideen für Jugendliche nur von Seniors Gnaden. Nichts gegen Seniorentanzen, nichts gegen Neues Altern in der Stadt aber wie wärs mit neuem jung sein in der Stadt? Nichts gegen Seniorenräte und Rentnerbands, aber es gibt wirklich ein Leben davor. Und das kann lang sein. Und es kann lang jung und unverstanden sein. Abhängen ist schön, wenn man jung ist. Das sollten alle wissen, die auch mal jung waren. Frech sein, aufmüpfig statt angepasst und brav. Nicht die Musterschüler sind die Blaupausen für eine Gesellschaft. Es sind diejenigen, die eingefahrene Spuren verlassen und mal etwas anders machen. Seniorenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte auf Augenhöhe mit den Jugendbeauftragten. Das klingt ganz einfach ist aber nicht so leicht. Und die Versuche Jung und Alt zusammenzubringen sind immer etwas halbherzig. Muss auch nicht sein. Sie müssen nicht zusammen wohnen und auch nicht zusammen spielen. Es gibt nun mal Welten in denen sich Ältere besser zurechtfinden …. Und umgekehrt. Es reicht schon, wenn beide wissen, dass man in eine Gesellschaft gehört. Nicht Gegner ist. Nicht mehr oder weniger wert ist. Nicht gegenseitig ausgespielt wird. Das Gefühl, der Teilhabe. Zuhören. Anhören. Das nämlich führt zur Integration in die gesellschaftlichen Systeme. Und wer dann im Stadtrat „hängen“

bleibt, ist ein Gewinn. Der Schlüssel liegt im Verstehen. Im gegenseitigen Respekt. Im gegenseitigen! Auch wenns schwer fällt. Und mir fällt es verdammt schwer, wenn mich so ein 14-jähriger Kotzbrocken blöd anmacht. Aber hier zeigt sich Größe. Aber wer die Jungs und Mädels nur „abstellen“ oder raushalten will, bis sie dereinst reif für die Übernahme einer Mitverantwortung sind, hat schon verloren, bevor es zur Entscheidung kommt einmal ein Amt zu übernehmen. Der Frust sitzt dann schon tief und veranlasst dann die Sprüche, die wir heute von den Erwachsenen in den Pegida Szenen hören, die sich nicht mitgenommen fühlen. Die ein System in Frage stellen, das sie nie aufgenommen hat. Spätfolgen einer versäumten Beteiligung der jungen Bürger? Von „Wir sind das Volk“ über „Lügenpresse“ bis zu „Merkel muss weg“. Ohne zu bemerken, dass sie das alles sagen dürfen, weil man das bei uns darf. Schon deshalb sollten wir die Jungen anhören, damit die später dann verdientermaßen beim Seniorentanz mitmachen können…. Und über die Rotzlöffel herziehen, die sich über sie lustig machen. Ulrich Konrad Forever young

Songtext: Kinder an die Macht Herbert Grönemeyer Die Armeen aus Gummibärchen die Panzer aus Marzipan Kriege werden aufgegessen einfacher Plan kindlich genial Gebt den Kindern das Kommando sie berechnen nicht was sie tun Die Welt gehört in Kinderhände dem Trübsinn ein Ende wir werden in Grund und Boden gelacht Kinder an die Macht...

4

SPOTLIGHTS DER REGION

JA!

BR-Kennzeichen

BR 2016

PARKOUR Die Stadt ist eine Turnhalle [Bruchsal] RADBALL Radfahrerverein „Germania“ Forst WILLICHEN Kolumne über Kind- und Elternsein CINEMAG Das KraichgauTV Kinomagazin ALLEE DER HEIMATTAGE Nachhaltige Erinnerung [Bruchsal] HEGERING Naturtag der Jäger[Obergrombach] WILLI-POINTS Hier gibt‘s Willi [Region] BR-KENNZEICHEN Bilder der WILLI-Leser [Region] THOMAS REBEL Fotografie und Kunst [Bretten] REWALK Roboter-Beine SPRAGEL GLOSSE Spargel-Dealerin Lidija Marinkovic EXIL-FORSTER Grüße aus Brasilien FACEBOOK Social Media im Willi-Land

BILDERGALERIE

BABIES Die neuen Wonneproppen BILDERSTRECKE Was war los in der Region WILLI-WORLD-WIDE WILLI-Leser im Urlaub

SPEZIELL

SPARGELKARTE Spargel, Hofläden, Vatertagsfeste... RECHT SO Geschäftsführung einer GmbH, Klage BERUF UND KARRIERE Carat, Barber Girls, Richtig bewerben

KRAICHGAU TV UNTERWEGS

KTV INFORMIERT Was war los in der Region TALKING HEADS Udo Schäfer, Wolfgang Grenke

INFORMIERT

IMPRESSUM Infos zum Stadtmagazin

18 19 20 22 26 28 30 34 46 62 72

24 + 32 + 64

UNTERHALTUNG

VERANSTALTUNGEN

12

14

WILLI THE KID Rätsel für Kinder PREISRÄTSEL Mitmachen und gewinnen! PINNWAND

TERMINATOR Termine der Region

10

50

17 21 48 36 70 52

66 68

73

4


4 | WILLI 5/17 | SPOTLIGHTS infomercial

n Pfi n te gs

MACHT HOCH

DIE TÜR... Im Januar hatten Unbekannte zwei Holzeingangstüren der St.-Peters-Kirche in Bruchsal angezündet und dabei einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro verursacht. Die nach dem Brand zerstörte Kirchentür von St. Peter wurde von der Bruchsaler Schreinerei Schroff nach Vorbild der alten Eichentür in Handarbeit nachgebaut und Anfang April eingebaut. Für die alten Sonderprofile der Füllungen wurden extra Profilmesser angefertigt, um die Detailtreue der alten Tür beizubehalten. Die zweite kleinere verbrannte Tür konnte unter großem Aufwand repariert werden.

Schloss Bruchsal Schlossgarten

3.-5.6. (Schlossraum 4) Sa. 10-18 Uhr / So. + Mo. 1130 -18 Uhr

Das Verkaufs- und Informationsparadies für Garten, Haus, Wohnen und Lebensart ● 80 Aussteller ● Vorträge● ● Blumen und Pflanzen ● Floristik ● Gartenmöbel ● ● Kulinarisches ● Dekoration ● Kunst ● Accessoires ● ● Düfte ● Gartentechnik ● Besuchereintritt: 6,- Euro (Kinder bis einschließlich 14 Jahre frei) SüMa Maier Messen Märkte und Events GmbH Tel.: +49 7623 74192-0 • Alle Infos: www.suema-maier.de

Wussten Sie schon …

400 s wir … das r ote fü r b n e der Paus chulkin S e ig ft bedür chule s s m u r der Sti aben? ndet h gespe

WIR MACHEN SIEGERLÄCHELN. IMPLANTATE. TEIL/VOLLKERAMIK. ONLAYS. INLAYS. BRÜCKEN. KRONEN. VENEERS. TEIL/ VOLLPROTHESEN. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt!

IMPRESSUM WILLI – Das Stadtmagazin, Im Technologiedorf 6, 76646 Bruchsal, Tel.: 07251 3878-28, medien@egghead.de, www.willi-online.de ISSN 2190-1007 Realisation und Konzept: egghead Medien GmbH | Der Gerichtsstand ist Bruchsal. Verteilte Auflage: 20.000 Exemplare, über 5.000 Abrufe online. Erscheinungsweise: monatlich, zum Monatsanfang Manuskripte werden nicht zurückgeschickt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor. Ein Nachdruck ist mit schriftlicher Genehmigung gestattet. Anzeigen werden von den jeweiligen Auftraggebern selbst verantwortet.

Schon gewusst?

BERND DAS BROT wurde ursprünglich als ‚Karl der Kaktus‘ konzipiert. präsentiert von:

Herausgeber: egghead Medien GmbH v.i.S.d.P.: Ulrich Konrad Fotos: egghead-Archiv; WILLIArchiv; Fotolia; thinkstockphotos Seitengestaltung und Layout: Iris Weindel, Michael Flick, Jessica Gattung, Anna Konrad Redaktion: Iris Weindel, Ulrich Konrad, Andrea Bacher-Schäfer, Armin Herberger, Martin Stock, Christina Notheisen, Christian Jung, Gaby Müller, Marion Jung, Cathérine Busalt, Susanne Maske Tel. 07251 3878-28, (Mo-Fr 8 - 13 Uhr) WILLI erscheint zum Monatsanfang. Redaktions-, Anzeigen-, Druckunterlagenschluss: jew. 10. des Vormonats. Medienberatung: Carmen Ansperger Tel. 07251 3878-18


SPOTLIGHTS

| WILLI 5/17 | 5

Aus der Reihe:

Gender Heute:

Spargeltarzan gesucht

[ m/w ]

Bühnen Akteure gesucht!

Spargelerlebnis sucht Tarzan m/w

Apropos Gender: Wie heißt eigentlich die Genderlösung für Hampelmann?

Am Sonntag, 28. Mai ist die Bühne beim Bruchsaler Spargelerlebnis fest in der Hand vom Fernsehen aus Bruchsal. Dafür bietet das Team von Kraichgau TV Sängern, Spielern, Chören, Tanzgruppen, – eben allen die irgendwas zu bieten haben – eine Bühne um sich zu präsentieren. Interessierte können sich gerne melden um sich einen Platz auf der Bühne zu sichern. Anmeldeschluss: 15. Mai., Kennwort Spargeltarzan Kontakt: 07251 3878 18 oder medien@egghead.de


6 | WILLI 5/17 | SPOTLIGHTS

PFINGSTFEST NICHT NUR FÜR HOCKEYSPIELER

€ Förderung für Jetzt bis zu 10.000 nlage eine neue Heizungsa

3. - 4. Juni Sportzentrum Bruchsal Das traditionelle Sportevent hält Jahr für Jahr das Bruchsaler Sportzentrum in Atem. Ein großes Festzelt ist Mittelpunkt des Geschehens und Anlaufstelle für Partyhungrige. Am Abend bringen Livebands die Zeltwände zum Transpirieren.

Sa, 14. Mai ab 19 Uhr Warmup mit DJ Steffen

20.30 Uhr MAMA LAUDA Seit 2015 gibt es die sechsköpfige Nachwuchs-Coverband „Mama Lauda“. Mit Leidenschaft und nicht zuletzt viel Liebe zum Detail überzeugen sie mit beinahe jedem Genre. Sie kombinieren aktuelle Titel mit einer Energie, die man selten gehört hat. Keine Stimmung? Viel zu leise? Ja dann „MAMA LAUDA!“

Infoveranstaltung:

Welche Heizung ist die Richtige für mich? Wir führen Sie aus dem Förderdschungel und stellen Ihnen die modernen Heiztechniken vor. Ob Öl/Gas oder regenerative Energie – das Einsparpotenzial durch eine Heizungsmodernisierung ist enorm.

Mittwoch, 17.05.2017, 19.00 Uhr Veranstaltungsort: Clubhaus des FC Huttenheim 1920 e.V., Am Molzau-Stadion 1, 76661 Philippsburg Zur Planung bitten wir Sie um Anmeldung unter Tel. 07253/9412-0 oder email@staudt-hs.de

So, 15. Mai ab 10.30 Uhr Jazzfrühschoppen mit

BUGGIS BIG BAND Für einen gewaltig jazzigen Frühschoppen sorgt „Buggi“ Wolfgang Bugger mit seiner Big Band bestehend aus jungen MusikerInnen der MuKs Bruchsal. Die Band besteht - in naturgemäß ständig wechselnder Besetzung - seit über 20 Jahren.

ab 19 Uhr, Band O Nine

20.30 Uhr VOLKER RACHO

Volker Racho stehen seit 11 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Das Jahrzehnt indem die 6 Bruchsaler Jungs aufwuchsen ist maßgeblich Schuld daran, was den Partysechser heute auszeichnet. Die Neunzigr waren laut, schrill und chaotisch. Mit dem Ziel jeden Hintern von seinem Stock zu befreien, rockt die Kombo auch in diesem Jahr auf dem Pfingsthockeyturnier.


SPOTLIGHTS

10

nmesse!ort: DiGA w IGA Garte für die Dgghead.de, Stich e @ n ie med

Über 80 Aussteller aus dem ganzen Bundesgebiet, sowie einige internationale Händler, werden erwartet. Diese sind behilflich bei der Gartenplanung und bieten ein für die Jahreszeit abgestimmtes und vielseitiges Angebot an Pflanzen, Dekorationsartikeln und kulinarischen Köstlichkeiten an. Unter Anderem wird eine Vielzahl an Blumenzwiebeln, Pflanzen und Kräutern bis hin zu fertigen Pflanzenarrangements geboten. Fachberater sagen wie es geht und bieten das passende Werkzeug. Abgerundet wird das vielseitige Angebot durch verschiedenste Gartenmöbel und Dekorationsartikel. Liebhaber des Exklusiven informieren sich zu Edelstahlgrillkaminen, Designermöbeln aus Edelstahl, Gewächshäusern oder der Ausstellung an

Weber Grillgeräten. Die vertretenen Experten aus der Baubranche beraten gerne von der Planung bis zur Realisierung Ihres Wunschgartens oder Ihrer Wunschterrasse rund um Terrassendächer, Wintergärten, Sonnen- und Insektenschutz, Markisen oder die richtige Fassade und vieles mehr. Genießen Sie dabei kulinarische Delikatessen von der schlichten Grillwurst, über original Dinnede aus dem Holzofen, bis hin zum delikaten Steak.

DIGA Gartenmesse Öffnungszeiten: Sa. 10 -18 Uhr, So. + Mo. 11.30 - 18 Uhr Eintritt: Erwachsene 6,- € Kinder bis einschl. 14 Jahre frei

TOP IMMOBILIEN S-Immobilien Kraichgau GmbH gehört dazu

Das Magazin FOCUS hat es sich zur Aufgabe gemacht Deutschlands Top Immobilienmakler 2017 zu ermitteln. Für die S-Immobilien Kraichgau GmbH mit Erfolg. Geschäftsführer Thorsten Niemzik freut sich über die Auszeichnung und ist stolz, dass die weitgefächerte Kompetenz und der besondere Kundenservice seines Teams auf diese Weise so prominent gewürdigt wird. Mit 20 gut ausgebildeten, langjährigen Immobilien-Profis in vier Niederlassungen im Großraum Bruchsal, Bretten, Bad Schönborn, Sinsheim und Bad Rappenau, rund 350 Sparkassen-Beratern und 56 Sparkassen-Filialen ist die S-Immobilien Kraichgau GmbH seit vielen Jahren fest in der Region verwurzelt. Das Team kennt den Markt genau. Daher können die Immobilienberater ein Objekt richtig einschätzen, berücksichtigen

S-Immobilien Kraichgau GmbH Kaiserstr. 63, Bruchsal www.s-immo-kraichgau.de

MAKLER

alle wertbeeinflussenden Faktoren und können so den Verkehrswert ermitteln. Die Zeit des reinen Anbietens von Immobilien war gestern. Nur moderne, ganzheitliche Konzepte, die ausschließlich eine starke, vernetzte Organisation bieten kann, führen heute zum Erfolg.

Nicht nur beim Golfen kommt es auf den Drive an ...

- Schadensgutachten - Fahrzeugbewertung - Technische Gutachten Ing.-Büro für Fahrzeugtechnik Rouven Böcker, B. Eng.

- Beweissicherung - Unfallforschung

Telefon: 07251 / 9131-0 www.konrad-sachverstaendige.de

az_konrad_sach.indd 1

24.10.11 18:40

· ·

Roland Walker & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH Gondelsheimer Str. 11 76646 Bruchsal-Obergrombach Tel. 07257/9124-0 Fax 07257/9124-24

Altenwingertweg 33a 75053 Gondelsheim Tel. 07252/562-7046 Fax 07252/562-2999

www.walker-steuerbuero.de

ne rten n i w e G x 2 Ka Mail an

07251 3878-18 • medien@egghead.de

11. DiGA Gartenmesse | 3. -5. Juni Schlossgarten Bruchsal

| WILLI 5/17 | 7

Ihr Eint ra jetzt au g ch auf

Infoleiste „Freie Berufe“. Sie wollen dabei sein? Jeden Monat neu. Und einen ganzen Monat lang.

PFINGSTBUMMEL

Freie Berufe


8 | WILLI 5/17 | SPOTLIGHTS

Schon gewusst?

Weil der Bayrische Rundfunk

Auf geht‘s zum „laufend helfen!“ beim 20. Bruchsaler Hoffnungslauf am Samstag, 20.05.17 Laufen, walken, spazieren zu Gunsten Projekte für Menschen in akuten Nöten AOK-Bambinilauf: 14 Uhr Start & Ziel: Stirumschule Ca. 300 m Länge Kostenlose Teilnahme Es gibt nur Sieger/-innen! Hauptlauf & Sparkasse Kraichgau Schulpreise Start: um 15 Uhr im Schulhof der Stirumschule und in der Orbinstraße (Familien, Schulmannschaften und Walker/-innen) Ca. 3,7 km Länge 3,5 Stunden Laufzeit Jede Runde zählt! Tolles Rahmenprogramm, Musik mit „Transpiratio“ und „Handmade“ sowie leckere Verpflegung! Startnummern in Bruchsal: Sparkasse Kraichgau Sparkasse-Immobilien Kraichgau GmbH Intersport Schlenker Caritasverband Bruchsal Startgebühren: Erwachsene: 7,- € U18: kostenlos... aber nicht umsonst! Informationen über den Lauf, die Wertungen und Ihre Möglichkeiten, Hoffnung zu verbreiten finden Sie auf

die SESAMSTRASSE nicht ausstrahlen wollte, entwickelte er seine eigene Kindersendung DAS FEUERROTE SPIELMOBIL präsentiert von:

Balkone – der Wohlfühlfaktor für Ihr Zuhause Wir arbeiten Metall.

Ein einmaliges und schützenswertes Naturwunder hautnah erleben. Erfahren wie sich ein Korallenriff organisiert, Nachbarn und Freunde, wie den Doktorfisch und Clownfisch kennen lernen und im Bereich Nachtleben die fluorisierenden Korallen beobachten! 1 Tonne lebende Steine, 1.000 Korallen und 300 Fische lassen eintauchen in eine Welt des Artenreichtums, die es zu schützen gilt! Highlight der neuen Ausstellung ist ein 10.000l fassendes tropisches Korallenriff mit Stein- und Weichkorallen sowie vielen bunten Schwarmfischen. Ebenso wird ein tropisches Berührungsbecken angeboten – hier kann man mit Seesternen und Putzergarnelen auf Tuchfühlung gehen. Die Korallen stammen aus einer lokalen Zucht. In den kommenden Jahren wird sich auch das SEA LIFE Speyer für die eigene Zucht engagieren und den Bedarf an Korallen nachzüchten. Hierzu wird ein

Gewinne

4 x 2 Karten

Löse dazu das WILL I the Kid Rätsel auf Seite 17-

Becken in der Ausstellung integriert, in dem alle Besucher den aktuellen Zuchtzwischenstand beobachten können. Neben dem neuen Themenbereich wird die Unterwasserwelt, beginnend beim Rhein über die Nordsee bis hin zu den tropischen Weltmeeren thematisiert. Besucherbetreuer sind permanent in der Ausstellung, halten Vorträge und kommentieren die Fütterungen.

Sea Life Speyer Im Hafenbecken 5, Speyer Öffnungszeiten: tägl. 10-18 Uhr www.visitsealife.com

WER IM XXXXXXXX _ _ _ _ _ _ _ _ SITZT...

Sehen Sie de n Beitra g auf www.k raichg au.tv

... sollte nicht zu laut Musik machen. Das Glashaus in Mingolsheim hatte sich im Landfunker mit einem Gig mit „Gimme Five“ eingetragen und schwupps waren wir mit der KraichgauTV Kamera vor Ort.

t 07251-91280 76694 Forst (Baden) www.lackus.de Wussten Sie schon …

www.bruchsalerhoffnungslauf.de

r unsere … dass wi Internet im en hl Za hen? veröffentlic

Caritasverband Bruchsal www.caritas-bruchsal.de

WELT DER KORALLEN

Schon draußen war zu hören, dass da drinnen die Post abgeht. Das Heimspiel der Fünf im entpannten Glashaus-Ambiente war ein Knaller. Viel länger als geplant waren wir dann auch dort und hatten am Ende vergessen, dass wir zum Arbeiten dort waren. Geile Mucke, die uns in klassischer Besetzung bis Mitternacht unterhielt und ein Ambiente, einerseits transparent und doch wieder heimelig. Einfach gut! Die Besucher hatten ihren Spaß und wie sich am Ende zeigte waren Gimme five hier keine Unbekannten. Die Musiker sind allesamt aus dem Ort oder drumrum und damit jedem bekannt. „Smoke on the water“, zum Abschluss mit gut aufgelegtem Sänger Carsten Dick, brillanten Gitarreros und an den Töpfen ein Schlagzeuger,

AUSGE

H

TIPP

den man auch aus anderen Besetzungen kennt. An den Tasten gab sich Bertram “Dr.B.” Winkler die Ehre und gab den nötigen 80erSound zu eben diesem Kulttitel zum Ende. Wer also Schnulzen, Schlager oder Weichgespültes im Bad erwartet hatte sah sich getäuscht. Nein, Klassiker fürs mittlere Alter mit Rock im Blut. Super. Weiter so. Wir kommen wieder.

Cafe Glashaus Monestraße 2, B-S Mingolsheim ÖZ: Mo - Do u. So: 10 -24 Uhr Fr -Sa: 10 -1 Uhr www.cafe-glashaus.com


SPOTLIGHTS

BUCHTIPP

| WILLI 5/17 | 9

www.planen-weindel.de

Anita Braunbarth von der Buchhandlung Braunbarth empfiehlt ein herzerfrischendhumorvolles Buch.

Sonnenschutz vom Profi!

Der Roman „Und jetzt lass uns tanzen“ von Karine Lambert erzählt herzerfrischend und humorvoll die zauberhafte Geschichte einer späten Liebe. Gemeinsam erleben Marguerite und Marcel im Alter den zweiten Frühling des Verliebtseins. Die 78-jährige Marguerite, Witwe eines Notars, hatte keine erfülltes Leben an der Seite ihres Mannes. Hatte sie ihn eigentlich geliebt oder war sie nur den Wünschen ihrer Eltern gefolgt? Ihr Mann verlangte in einem Ton, der keinen Widerspruch zuließ, dass sie ihn nach der Hochzeit weiterhin siezen sollte. Ihr Mann entschied, was für sie richtig war, und sie wagte keine Erwiderung. Nach seinem Tod ist sie zum ersten Mal auf sich selber angewiesen und keiner macht ihr mehr Vorschriften, wie sie was zu machen hat. Marguerite fühlt sich überfordert und ist einsam. Ihr Sohn ist keine große Hilfe, denn dieser reagiert übervorsichtig und bevormundet sie wie ihr verstorbener Mann. Zur Erholung verschreibt ihr der Arzt eine Thermalkur im Gebirge. Dort lernt sie den 72-jährigen Witwer Marcel kennen. Dieser trauert

um seine geliebte Frau und hadert mit dem Verlust. Trotzdem fühlt er sich direkt zu Marguerite hingezogen. Auch sie kann sich seinem Sonnensegel nach Maß Wesen nicht entziehen und Terrassenüberdachungen beide lernen sich besser kennen. Nun verbringen sie Faltsonnensegel immer mehr Zeit miteinander und lernen sich zu mögen Sonnenschirme und zu lieben. Das ist ganz wunderbar beschrieben. Die anfängliche Unsicherheit, Ewald Weindel Planen GmbH Telefon: 0 72 51/30 04 13 Werner-v.-Siemens-Str. 10 Telefax: 0 72 51/8 80 60 fast wie bei Teenagern. Die 76694 Forst E-Mail: info@planen-weindel.de Probleme mit der Familie, die alles andere als begeistert ist. Nie hätten sie gedacht, dass sie in ihrem Alter noch zu solch leidenschaftlichen Anzeige_92x134_Glatz_Glatz-Logo-NEU2014.indd 1 Gefühlen fähig sind. Zwei Menschen im späten Herbst ihres Lebens haben die Liebe und das Glück neu gefunden und entdeckt. Es war mir eine Freude Marguerite und Marcel dabei begleiten zu dürfen. Dieses Buch ist eine zauberhafte und entzückende Liebesgeschichte zweier älterer Menschen, die nie auch nur eine Spur ins kitschige geht. Mich hat das Buch berührt und verzaubert und es war ein Genuß es zu lesen. Die Botschaft die es hinterlässt: Lebe und liebe, solange du kannst, denn liebevolle und leidenschaftliche Gefühle kennen keine Altersgrenze. Ich kann diesen Roman nur jedem ans Herz legen, jede Seite ist es Wert gelesen zu werden.

ALLES NEU MACHT DER MAI KTION

PROMOTION A

MEHR FÜRS

GELD

WASSERBETTEN

komplett zum Einbau in jedes Bettgestell bis zu 200 / 220 cm Lieferung, Montage, Konditionierer GRATIS

Buchtipp

Und jetzt lass uns tanzen Von Karine Lambert Diana Verlag ISBN 978-3-453-29191-1 221 Seiten, 17,99€

14.03.2014 07:38:38

PROMOTION PREIS

1.790,-

Im Wendelrot 7 (neb. Media Markt) · 76646 Bruchsal Tel. 07251 300 656 · www.bachor-schlafcenter.de Mo-Fr 10-19 - Sa 10-16 Uhr


10 | WILLI 5/17 | XXXXXXXXX

Zu Fuß am schnellsten von A nach B kommen. Hindernisse die auf dem Weg liegen so effizient wie möglich überwinden. Das ist das Ziel eines Parkour-Sportlers. Einer von ihnen ist der 19-jährige Gabriel Calina aus Bruchsal. Sein Trainingsplatz befindet sich im alltäglichen Bruchsaler Stadtgebiet. Text: Iris Weindel; Bilder: egghead

Eigentlich geht Gabriel in die Berufsfachschule, macht auf der Käthe-KollwitzSchule sein Zweijähriges in Fachrichtung Gesundheit und Pflege. Der gebürtige Rumäne ist ein engagierter Schüler, daher auch Schülersprecher. Seine Talente sind vielfältig, auch im musikalischen Bereich. Er spielt Gitarre, Klavier, Bass und auch ein bisschen Schlagzeug. Seine Leidenschaft allerdings ist die Sportart Parkour, die schon auch etwas mit Lebenseinstellung zutun hat.

gen. Schon ein Telefonat brachte mich an meine Grenzen, da ich nicht wusste, was ich sagen soll. Jetzt bin ich offener, kommuniziere gerne, ich mache mir nicht mehr soviel Gedanken darüber ob Menschen mich mögen.“

„Parkour hat mein Leben verändert.“

„Parkour hat mein Leben verändert. Bevor ich damit anfing, war ich sehr schüchtern und konnte wenig mit Menschen anfan-

In der Tat beschreiben viele Traceure – so die Bezeichnung der Parkourläufer – neben dem Erfolg ihrer körperlichen Fitness diesen Nebeneffekt. Die ständigen Erfolgserlebnisse seien gut fürs Selbstbewusstsein und würden helfen zu lernen, mit Hindernissen im Leben umzugehen. „Hier ist ein Problem und ich weiß wenn ich daran arbeite, kann ich es aus dem Weg räumen", so die Devise. Zudem würde Parkour zu einer gewissen inneren Ruhe führen, denn man wüsste: „Sollte etwas passieren, bin ich bereit dafür.“

t s i t d a t S Die e l l a h n r u T e ein Sehen Sie den Beitra

PARKOUR

auf www.kraichgau.

g

tv

Gabriel hat vor 2 Jahren angefangen Parkour zu trainieren.

n, train

ila Freund M nd bester u er n rt a sp els Trainig problemlos. HT: Gabri “ ABGEBRÜ splatz-Hindernisse ch die „Friedri

iert b


SPORT

| WILLI 5/17 | 11

dit: -Privatkre n e s s a rk a Sp SPORT VOR SCHLOSSKULLISE: Wir trafen Gabriel Calina beim Training im Bruchsaler Schlossgarten.

Vorher hat er sich immer mal ertappt wie er über Mauern sprang und sich bestimmten Wegaufgaben stellte. Dann besuchte er eine Parkour und Freerunning Halle in Karlsruhe und lernte dort viele Parkourläufer kennen. Er trainiert seit dem fast jeden Tag und hat „mega viel“ gelernt. Parkour verlangt ein hohes Maß an Körperbeherrschung, Selbsteinschätzung, Disziplin und Konzentration.

Verletzt hat sich Gabriel noch nicht wirklich. Abschürfungen und blaue Flecken gehören dazu. Einmal ist er auf die Schulter geknallt, da er während des Sprungs ein Selfie machen wollte. „Selberschuld“, sagt er, „man muss sich auf das Wesentliche Konzentrieren.“

180 €

1)

Nur 0€ für 10.00 monatlich

Träume erfüllen ist einfach.

Man darf sich nicht überschätzen

Man sollte immer save trainieren, nicht übertreiben, sich nicht überschätzen. Am Anfang ist es wichtig mit Matten zu trainieren, um die Grundtechniken zu erlernen und eine Person die Hilfestellungen geben kann dabei zu haben. Später in der Stadt muss man den Untergrund checken. Ist es nass, könnte die Fläche rutschig sein. Man muss vorsichtig sein, darf aber auch nicht zu langsam sein, sonst fehlt der Schwung und dann kommt man am Ziel nicht an. „Vor einem Sprung überlege ich mir was ich mache, alles muss sich im Kopf abspielen. Irgendwann bekommt man ein Gefühl dafür, wie man etwas angehen muss um es zu bezwingen. Bei einem weiten Sprung muss man beachten, nicht so hoch zu springen, sonst erreicht man sein Ziel nicht, die Weite ist oft wichtiger. Wenn was nicht klappt rettet man sich über die Save-Rolle. Es gibt für viele Situationen „Sicherheits-Moves“, die einen retten können.“

Angebot des Monats

Sieht man Gabriel beim Training in der Innenstadt Bruchsals, bleibt man stehen. Geländer, Mauern, Bordsteine, Vorsprünge und einfache Treppen sind seine Trainingsgeräte, die es gilt auf ungewöhnliche Weise zu überwinden. „Ja, die Leute bleiben meistens stehen, manche denken wahrscheinlich warum springen die rum wie Affen. Andere kommen und sprechen uns an und loben uns für unsere Körperbeherrschung.“ Als Begründer der Sportart Parkour gilt der Franzose David Belle, der im Kindesalter Turnen und Leichtathletik trainierte. Beeinflusst durch seinen Vater trainierte er in der freien Natur, wo er die Bewegungen praktisch anwenden und nutzen konnte. So wundert es nicht, dass sich Elemente des Turnens und der Leichtathletik wiederfinden. Vereine sind daher auch in Deutschland aufmerksam geworden und haben die Sportart Parkour ins Programm aufgenommen, aber es gibt auch Trainingszentren die eigens für Parkour und Freerunning stehen. Dem natürlichen Bewegungsbedürfnis entsprechen und dabei die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützen ist dabei das Ziel.

Gabriel nutzt den Sport manchmal auch im Alltag. Wenn er spät dran ist wird et d in nd überw u r u o schon mal der direkte Weg gewählt. Das rk a 6 Jahren P ereits seit b rt passiert vor allem morgens im Bruchsaler ie , train Schlossgarten: Nicht wundern – es ist nur Gabriel – auf dem Weg in die Schule.

Mai 2014

Wenn Sie den richtigen Partner für die Realisierung Ihrer Wünsche haben.

1)

Ihr Zinssatz wird individuell ermittelt. Nettokreditbeträge: 2.500 80.000 €, Vertragslaufzeit: 12 bis 120 Monate, effektiver Jahreszins: 3,99 % bis 11,99 % (bonitätsabhängig). Angebot freibleibend. Es handelt sich um eine unverbindliche Prospektangabe. Repräsentatives 2/3-Beispiel gem. §6a Abs.4 PAngV: Nettokreditbetrag: 11.000 €, Vertragslaufzeit: 72 Monate, mtl. Rate: 196,32 €, Gesamtbetrag: 14.134,95 €, gebundener Sollzins: 8,64 % p. a., effektiver Jahreszins: 8,99 % (bonitätsabhängig). Stand: 17. März 2017. Wir berechnen Ihnen im Termin ein individuelles Angebot. Ihren Vertrag schließen Sie mit S-Kreditpartner GmbH (Prinzregentenstr. 25, 10715 Berlin), einem spezialisierten Verbundpartner der SparkassenFinanzgruppe.

Sparkasse Kraichgau


12 | WILLI 5/17 | SPORT

Absteigen verboten Der Radfahrerverein “Germania” Forst e.V. hält für begeisterte Radfahrer ein vielfältiges Angebot bereit. Aktuell liegt der Fokus des Radfahrervereins auf dem Radball, ein eher unbekannter Sport. Seh

en Sie de RADBALL n Film zu FORST au f www.k

N

atürlich geht es wie bei fast allen Ballsportarten darum Tore zu erzielen – also erstmal nichts besonderes. Allerdings sitzen die Spieler hier während der gesamten Spielzeit auf einem ganz speziellen Fahrrad und der Ball wird ausschließlich mit dem Rad gespielt.

„Radball wird hauptsächlich zwei gegen zwei gespielt, es nennt sich auch zweier Radball“, erklärt Peter Füssel, Trainer und langjähriges aktives Mitglied beim RV Forst. „Es gibt einen Tormann und einen Angriffsspie-

Text: Iris Weindel, Fabienne Burkard

raichgau .tv

man es auch beim Zusehen nicht glauben mag, sehr anstrengend. Wie beim Fußball gibt es Eckbälle, Ausbälle und anstelle des Elfmeters einen 4m-Freistoß. Handspiel ist beim Radball lediglich im 2m Strafraum gestattet.

schon einige probiert und sind daran gescheitert. Das Rad kippt sofort nach hinten, da der Schwerpunkt ganz woanders liegt. Da kann man sich ganz schnell auf den Hosenbo-

Ganzheitliches Training für den Körper

Das Rad dient nicht nur als Fortbewegungsmittel, sondern ist stark in das Spiel eingebunden. Der Ball wird nämlich nicht mit dem Fuß, sondern mit dem Vorder- oder Hinterrad gespielt, was gar nicht so einfach ist. Deshalb sind Radballräder

den setzen und verletzen. Wenn man dann fahren kann, hat Radball einen ganz besonderen Reiz.“ Abverlangt wird Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Kondition. Der Körper wird ganzheitlich trainiert. Die Verletzungsgefahr ist im Vergleich zu Fußball oder Handball relativ gering und auch die Abnutzung von Knochen und Gelenken ist gering, daher kann man den Sport bis ins hohe Alter spielen. Die Nachwuchsarbeit beim RV Forst läuft. Max Peterson, ein Radsport-Schützling von Peter Füssel, ist 12 Jahre alt und liebt es Fahrrad zu fahren: „Deshalb habe ich mir diesen Sport ausgesucht“. Auch sein 13-jähriger Partner Kenan Gecer ist begeistert von dem Sport: „Ich habe etwas später angefangen als

ler. Gespielt wird zweimal sieben Minuten.” Radball kann nur in der Halle gespielt werden, dafür werden Banden aufgebaut. Wichtig ist: Während des Spiels darf nicht vom Rad abgestiegen werden. Dies verlangt eine enorme Körperbeherrschung und ist, wenn

auch keine gewöhnlichen Fahrräder. Sie haben weder Schaltung noch Bremse. Peter Füssel hat selbst 35 Jahre lang Radball gespielt und weiß, wie schwierig es ist die Sportart zu erlernen: „Ein Laie könnte nicht so einfach mit dem speziellen Rad losfahren, das haben

mein Partner Max. Er hat mir gezeigt wie es geht und es hat mir sofort Spaß gemacht, dann bin ich mit ins Training gegangen.” Im Übrigen macht es auch richtig Spaß beim Radball zuzuschauen. Man staunt über die Techniken die dabei eingesetzt werden, über die filigrane Ballführung oder den flinken, kraftvollen Torschuss. Dies alles ohne auch nur einmal vom Rad abzusteigen. Interessierte können gerne vorbeischauen beim RV Germania Forst in der Waldseehalle.

Radfahrerverein Germania Forst 1911 e. V Kronauer Allee 21 Vorstand Josef Langel Trainingszeiten: Schüler und Jugend: Mo + Fr, 17.30 – 19.30 Uhr, Aktive: Mo + Fr, 19.30 – 22 Uhr In der Waldseehalle Forst www.

r v-germania-forst.de


| WILLI 5/17 | 13

© artbox.de

ANZEIGEN

DAS NEUE BADEVERGNÜGEN IN BRETTEN Endlich ist es so weit. Die neue BADEWELT BRETTEN startet in ihre erste Saison. Das jüngste Freizeitangebot im nördlichen Kraichgau bietet allen Fans von Wasser und Entspannung jetzt ganz neu vier abwechslungsreiche BADEWELTEN für Sport, Erholung, Gesundheit und Vergnügen rundherum.

W W W. B A D E W E L T - B R E T T E N . D E B r e t t e n  M a x - P l a n c k - S t r. 1

lieben Kleider!

Das Kleid ist weiblich, das Kleid ist schick, das Kleid ist sportiv, das Kleid ist verspielt, das Kleid ist schlicht, das Kleid ist soooooooooo vielseitig und vor allem fühlen wir Frauen uns darin einfach wunderschön!!!! Kommen Sie vorbei und wir zeigen Ihnen unsere wunderschöne Kleidervielfalt für jeden Tag. Ganz neu im Sortiment haben wir nun auch die Kleider für besondere Anlässe.

IHRE SCHWESTERHERZEN Gaby, Sonja & Linda P.S. Die Models für diese Bilder waren die Mädels der Schautanzgruppe Flößer & Friends aus Pforzheim!

schwesterherzen-mode.de/facebook

schwesterherzen-mode.de


Sehen Sie die Neuen auch im Fernsehen präsentiert von der

DIE NEUEN WONNEPROPPEN Hier sind sie, die neuen, kleinen Mitbürger im WILLI-Land. Danke an die Eltern im WILLI-Land für das Zusenden der zahlreichen Babybilder.

Bei uns kommen Kleine ganz groß raus. Auch Ihren Wonneproppen nehmen wir gerne im Magazin auf

BABY BILDER SENDEN

JANA KETTERER 6.2.17 · Stettfeld · 3580g · 54cm Eltern: Sandra & Dominik

JOSHUA FELIX GROSS 24.2.17 · Zeutern · 3530g · 53cm Eltern: Marion & Martin

MEDIEN@ EGGHEAD.DE Angaben nicht vergessen: Baby Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnort, Gewicht, Größe, Namen der Eltern.

Kinderärztlicher

Notdienst Kußmaulstr. 1, Karlsruhe Samstag, Sonntag, 8 Uhr - 22 Uhr

LAUREN BAUMGÄRTNER 11.3.17 · Büchenau · 2400g · 50cm Eltern: Britta Baumgärtner & Andreas Richter

TESSA ELINA BECKER 22.2.17 · Heidelberg · 3010g · 49cm Eltern: Carina Becker & Maik Kauz-Becker

0721/974-0

Die Notfallsprechzeiten der Kinderärzte sind jeweils über den Anrufbeantworter der Kinderärzte zu erfahren.


W ON N E P R O

BABYS

| WILLI 5/17 | 15

PP

EN D E S

MON A T

S

MIA STENGEL 6.3.17 · Ubstadt-Weiher · 3980g · 54cm Eltern: Manuela & Sebastian Herzlichen Glückwunsch Unter allen abgedruckten Bildern sponsored by

verlosen wir einen Gutschein von BabyOne im Wert von

20 Euro.

Bitte meldet euch per Mail bei uns, wenn euer Kind gewonnen hat.

BabyOne - von Anfang an!

Im

*jeweils auch Marktadresse

r

t

76646 Bruchsal

76137 Karlsruhe

BabyOne, Fachmarkt für Baby- und Kinderbedarf GmbH*, Industriestr. 18 Tel. 0 72 51/30 39 40

BabyOne Karlsruhe GmbH Fachmarkt für Babyund Kleinkinderbedarf*, Durlacher Allee 111 Tel. 07 21/6184020

Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 10.00 – 19.00 Sa.: 10.00 – 16.00 87 x in Deutschland

09_67_Willi2017_92x134_4c_k.indd 3

Öffnungszeiten: Mo.–Sa: 10.00 – 20.00 www.babyone.de

09.12.16 15:02


16 | WILLI 5/17 | BABYS

DIE NEUEN WONNEPROPPEN

NELE PAULINE BRUNNER 3.3.17 · Karlsdorf · 3600g · 55cm Eltern: Jenny & Timo

ROBIN RÜGNER 4.3.17 · Tiefenbach · 3910g · 56cm Eltern: Silke & Michael

LENI-NOELLE RITTMANN 24.2.17 · Zeutern · 3690g · 55cm Eltern: Nadine & Manuel

SOPHIA EMILY KÖNIG 25.3.17 · Malsch · 3480g · 52cm Eltern: Isabell & Simon

Infoabend für werdende Eltern Rund um die Geburtshilfe

Di, 6. Juni Kasino, Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, Beginn 18:30 Uhr. Die Teilnehmer treffen sich um 18:15 Uhr an der Information im Eingangsbereich der Klinik. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Team spricht über die Geburtshilfe am Bruchsaler Krankenhaus. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Entbindungsräume sowie die Mutter-Kind-Einheit zu besichtigen. Weitere Informationen über die Frauenklinik und die Geburtshilfe finden Sie unter :

www.fuerst-stirum-klinik.de

LEON THORE WEIS 13.1.17 · Menzingen · 3480g · 51cm Eltern: Benjamin & Dörte

Kinderärztlicher

Notdienst Kußmaulstr. 1, Karlsruhe Samstag, Sonntag, 8 Uhr - 22 Uhr

0721/974-0

Die Notfallsprechzeiten der Kinderärzte sind jeweils über den Anrufbeantworter der Kinderärzte zu erfahren.

B e s u c h e n Si e u n s e re n We bshop

w w w. d ru c k e n- a l l e s. d e

Bei ihrer via-apotheke stehen sie und ihre Gesundheit im mittelpunkt.

Rundum gut versorgt

- Kompetente Beratung zu allen Fragen rund um die Gesundheit und Arzneimittel - Beratung in Homöopathie und Naturheilkunde - Ernährungs- und Diätberatung - Produkte für die Krankenpflege - Gesundheitstests (Glucose, Blutdruck, BMI, Cholesterin) - Kostenloser Medikamenten-Lieferservice - Kosmetikberatung - Beratung bei der Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke ÜBerprÜfunG

- von Impfpässen - der Haus-Apotheke verleih von

- Milchpumpen, Pari Boys & Babywaagen Prinz-Wilhelm-Straße 8b 76646 Bruchsal Tel. 07251 32156-55 bruchsal via-apotheke.com www.via-apotheke.com

Mo-Fr 8-20 Uhr · Sa 8-18 Uhr · Unsere Kunden parken kostenlos.


18 | WILLI 5/17 | WILLICHEN

Willichen: Die Kolumne über Kind- und Elternsein in Bruchsal

Aufruf zum Flower-Shopping Sowas kündigt sich schon durch mehr oder weniger offensichtliche Zeichen im Vorfeld an. Der Vater geht mit den Kindern „in die Stadt“ oder „was unternehmen“ oder so. Und wenn man dann fragt, dann heißt es nur „das ist ein Geheimnis“. Es wird auf jeden Fall emsig gebastelt, gemalt und vorbereitet, viele betont unauffällige Besuche im Keller eingeschlossen. Es ist also wieder soweit: Muttertag

N

Kämmen und Pyjama-Zurechtzupfen beendet haben und wieder nichtsahnend und „schlafend“ im Bett liegen.

danach eines für sich. Wenn sie in ihres hineinbeißt fangen die Kinder an, herumzuhampeln und die Brötchen-Krümel im Bett pieksen. Spätestens wenn der erste Kaffeefleck auf der Bettwäsche gelandet ist, ist es Zeit, aufzustehen und duschen zu gehen.

ach einer unruhigen Nacht mit Kinder und Mann vergnügen sich so lange dem jüngsten Familienmitglied Denn dann kommt der große Auftritt. im Kinderzimmer. Danach schnell noch muss man sich ab sechs Uhr Wahlweise mit musikalischer Untermadie Betten abziehen und in die Waschmaunbedingt schlafend stellen, bis die Kinder lung von Heintje (Mama), Rolf Zukowski schine stecken, sonst gehen die Flecken den Papa laut flüsternd aufgeweckt und (Meine Mami) oder aus dem Bett geholt haben. Die Türe zum eher christlich inspiSchlafzimmer wird leise und vorsichtig rierter Lieder (Weil Später zeigt sich das wahre geschlossen. Dann geht der Krach los. „Los, ich Dich lieb) kommt Ausmaß der Verwüstung wir müssen uns beeilen!“, „Wo ist Deine die Familie mit Jacke?“, „Welche Sorte mag sie nochmal einem Frühstückstaam liebsten?“ wechselt sich mit „leise“, blett auf das Bett zu. „schscht“ und „pssst“ ab. Die große Türe Das Größte versucht alles zu balancieren. so schwer raus und einschlafen auf den nach draußen geht auf und zu. Danach Papa hält sich im Hintergrund und filmt. Krümeln ist auch nicht so gut. Dann kann Ruhe. Wenn man dann gerade dabei ist, (Deshalb nochmal vorher den Facecheck man ja auch gleich das liegengebliebene sich zu entspannen und langsam wieder machen) Auf dem Tablett sind Kaffee, Geschirr in die Küche räumen. einzunicken, geht die große Türe mit eiBrötchen, je nach Geschmack Wurst oder nem Rumms auf und viele kleine Füßchen Marmelade, Milch und ein Blumenstrauß. Dort zeigt sich dann das wahre Ausmaß treppeln im Gang. Jacken rascheln, Schlüsder Verwüstung. Sämtliche Küchengeräte sel klingeln, Flüstern liegen herum, die übergelaufene Milch und das Knistern von ist natürlich nicht weggeputzt und auch diFrühstück im Bett - wenn Papier ist zu hören. verse Pfützen von Orangensaft und Kaffee Als nächstes wabert haben sich gebildet. Die Bastelsachen sind da nur nicht immer diese ein aufdringlichauf Boden und Tisch verstreut und bei der unangenehmer Geruch Suche nach einer passenden Vase ist man Sauerei wäre von angebrannter wohl auch nicht gleich fündig geworden. Milch durch das Haus, Ist ja kein Problem. In nur anderhalb bis Als nächstes muss natürlich im Bett die Kaffeemaschine gurgelt, Geschirr klirrt zwei Stunden ist das Haus wieder in seinen gefrühstückt werden, und weil es für die und Besteck klimpert. Wenn sich dann Urzustand versetzt. Das waren die drei Mama so ein besonderer Tag ist, schmiert wieder Schritte in Richtung Schlafzimmer Minuten Frühstück im Bett doch allemal sie zuerst allen Kindern ein Brötchen und bewegen, sollte man das heimliche wert…

Mal ganz ehrlich: Für das, was man für seine Kinder und seine Familie tut, erwartet man eigentlich keine Dankbarkeit und auch die Erinnerungen an die Muttertage, an denen man als Teenager seiner Mutter „huldigen“ musste, sind auch nicht die besten. Aber wenn man die Kleinen stolz auf sich zukommen sieht, kommt doch immer Rührung auf. Und das Gefühl, dass die viele Arbeit, die vielen ungeschlafenen Nächte, die vielen selbstgebackenen Muffins, geputzten Nasen und zugebundenen Schnürsenkel doch wertgeschätzt werden. Und das tut unheimlich gut. Deshalb liebe Väter: Kurbelt weiter die Florisik-Wirtschaft an und macht den Muttertag auch in diesem Jahr zum umsatzstärksten Tag im Jahr. Denn das tut auf lange Sicht nicht nur eurer Frau gut, sondern auch euren Kindern. Bringt ihnen bei, ihre Mutter zu respektieren und ihre Leistung anzuerkennen dann habt ihr gute Chancen die Familie auf Dauer glücklich zu machen - gerne auch mit einem Muttertagsbrunch in einer der örtlichen Gaststätten.

Geschrieben wird die Willichen Kolumne von Marion Jung.


KINOTIPPS

Kinofans aufgepasst! WILLI informiert euch jetzt jeden Monat neu über die Filmhighlights die im Cineplex Bruchsal anlaufen. Wem das noch nicht reicht, kann sich auch das Kinomagazin Cinemag auf KraichgauTV ansehen. Habt ihr schon den Popcorngeruch in der Nase? hrlichen

Sehen Sie die ausfü

KINOTIPPS

u.tv

auf www.kraichga

FILMUND

FÜR NUR

FRUHSTUCK 4€* *4 EURO IM VVK – 5 EURO AN DER FRÜHKASSE

DO 25. MAI 2017

EINLASS 5:30 UHR – BEGINN 6:00 UHR

| WILLI 5/17 | 19

Alien: Covenant ab 18.5.

Expedition Happiness ab 4.5.

Ridley Scott kehrt mit ALIEN: COVENANT zu dem von ihm erschaffenen Universum zurück, einem neuen Kapitel in seiner ALIEN Franchise. Die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am Rand der Galaxie. Sie entdeckt ein scheinbar unerforschtes Paradies, aber tatsächlich ist es eine dunkle, gefährliche Welt. Als die Crew mit einer ihre Vorstellungskraft übersteigenden Bedrohung konfrontiert wird, muss sie einen grauenvollen Fluchtversuch unternehmen.

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation „Pedal The World“ wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen. Dieses Mal geht es in „Expedition Happiness“ mit einem umgebauten Schulbus auf Tour. Nachdem sie einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache ab 25.5.

Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde ab 25.5.

Mordshungrige Geister-Matrosen, die dem berüchtigten „Teufels-Dreieck“ entkommen sind, sollen jeden Piraten auf hoher See töten - ganz oben auf ihrer Liste steht: Jack! Jacks einzige Überlebenschance besteht darin, den legendären „Dreizack des Poseidon“ zu finden, ein mächtiges Artefakt, das seinem Besitzer völlige Kontrolle über die Meere verleiht. Am Steuer seines arg gebeutelten kleinen Schiffs „Dying Gull“ stürzt sich Captain Jack todesmutig wie eh und je in den stürmischen Überlebenskampf.

Den Rest des Schuljahres im Internat Lindenhof verbringen? Das finden die Zwillinge Hanni und Nanni mehr als uncool. Sie beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie wieder von der Schule fliegen. Doch dann findet Nanni unter den Reitschülerinnen neue Freunde, während Hanni weiter an ihrem Rausschmiss arbeitet. Nur zusammen können sie den Lindenhof vor dem drohenden Verkauf bewahren. Werden die Zwillinge sich wieder zusammen raufen? Und können sie das Internat retten?


20 | WILLI 5/17 | BRUCHSAL

Die Allee der Heimattage Was ist eigentlich aus ihr geworden?

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, das sagte Martin Luther. Nicht nur, weil wir im Lutherjahr sind, passt dieses Zitat wunderbar zur Erinnerung an die Allee der Heimattage.

Text und Fotos: Andrea Bacher-Schäfer

D

er Schwäbische Rosenapfel, der Öhringer Blutstreifling, der Markgräfler Kracher, die Ulmer Butterbirne und die Bühler Frühzwetschge – insgesamt r über 40 Obstbäume wurden 2014/2015 in der Verlängerung des alten Unteröwisheimer Weges in Bruchsal gepflanzt. Die Heimattage 2015 in Bruchsal waren der Anlass. Unter der Schirmherrschaft von Gerlinde Kretschmann, der Ehefrau von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, wurde die „Allee der Heimattage“ durch die gemeinsame Pflanzung des „gelben Spillings“ als Bruchsaler Baum, am 18. März 2015 vervollständigt. Im Gewann Holzmann, in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet „Rotenberg“ kann man momentan die blühenden Bäume bestaunen. Tatsächlich sind alle „angegangen“, wie man so schön sagt und die Baumallee, die symbolisch alle Heimattage-Ausrichterstädte seit 1978 verbinden soll, hat ihre Rechtfertigung als nachhaltiges Projekt damit bestätigt.


RÄTSEL

Bild: Flying Legs, Spargelerlebnis 2016 Original

XXXXXXXXX

| WILLI 5/17 | 21

Gewinne 3 x 2 Karten

für ein Stück deiner

Wahl im Bruchsal

MITMACHEN und gewinnen! 7 Fehler einkringeln und bis spätestens 15. Mai an WILLI - das Stadtmagazin, TED 6, 76646 Bruchsal senden.

Fehlerbild

AUFLÖSUNG Vormonat

GEWINNER Klaus Baumann, Melanie Gamer, Claudia Panzalouc


22 | WILLI 5/17 | DIE WILDHÜTER WER WÜHLT DENN HIER? Auf der Suche nach dem Dachs.

Eine Lanze brechen für die Jäger und Heger „Jäger sind viel besser als ihr Ruf“, sagt Udo Schäfer, Leiter des Hegerings I, der Vereinigung der Jäger in Bruchsal und: „es geht nicht ohne Jagd, weil es die Natur eben nicht mehr richtet.“

E

s fehlen die natürlichen Feinde, die schwache Tiere erlegen und ihre Zahl in Grenzen halten. Die moderne Forstbewirtschaftung mit Buchen und Eichen führt zu einer hervorragenden Versorgungslage etwa für Wildschweine, die sich unkontrolliert vermehren und in der Landwirtschaft große Schäden anrichten, wenn sie etwa in die frisch gesäten Maisfelder einfallen. Alles hat seine Berechtigung, wirkt sich aber wiederum auf die

Umwelt aus. Jäger halten sich an Jagd- und Schonzeiten, wenn Fasanen und Rebhühner brüten und Rehe ihre Kitze setzen, sie setzen sich für eine allgemeine Anleinpflicht für alle Hunde im Mai und Juni ein. Jäger ziehen

Ein Fläschchen für verwaiste Kitze verwaiste Kitze mit der Flasche auf und suchen nach von Hunden gerissenem oder von Autos angefahrenem Wild.


BRUCHSAL | WILLI 5/17

| 23

PROGRAMM

Sehen Si e das In terv mit UDO SCHÄFER iew auf www.k raichgau.t v

des Naturtags

10.30 Uhr Hubertusmesse mit Pfarrer Edgar Neidinger Musik: Parforcehornbläser Hubertus Heidelberg 12.00 Uhr Mittagstisch, sowie Kaffee u. Kuchen, Jägertopf, Wildbratwurst, Linseneintopf für Vegetarier 13.00 Uhr Greifvogel-Vorführung

LEITER DES HEGERINGS I: Udo Schäfer

Jagdethik Es gehört zur Jagdethik, dass dem erlegten Wild ein kleiner Zweig quer in den Äser (Maul) gelegt wird. Er symbolisiert die letzte Mahlzeit, „den letzten Bissen“ vor dem Tode. Am Sammelplatz der Jäger wird die gemeinsam gemachte Beute auf ein Bett aus Zweigen gelegt. Jagdhörner geben ein Signal für jedes erlegte Wild. Jägersprache für Beginner Jäger begrüßen und verabschieden sich mit „Waidmannsheil“. Beim Glückwunsch zur Beute bedankt man sich mit „Waidmannsdank“. Ebenso antwortet der Jäger grundsätzlich mit „Waidmannsdank“ auf das „Waidmannsheil“ eines Nichtjägers.

Auf geht’s in den Wald Zum Kennenlernen veranstalten die Jäger am Sonntag, 21. Mai einen Naturtag (siehe Anzeige) für Familien im Vogelheim Untergrombach. Wer schon einmal als Kindergartenkind mit Udo Schäfer und Förster Michael Durst an einem Waldspaziergang teilgenommen hat weiß, wie spannend Wald sein kann. Biotopobmann Rudolf Manz wird sein Waldklassenzimmer im Grünen aufbauen – ein Bauwagen voller präparierter heimischer Tiere, dazwischen sein Hund und ein Falke, außerdem hat er auch immer ein paar Frettchen im Gepäck. Die Kinder können unter Anleitung Vogelhäuschen bauen und bemalen. Um eine Spende dafür wird gebeten. Der Erlös kommt der BürgerStiftung „Kinder in Not“ zu Gute, die die Sprachförderung von Vorschulkindern in Obergrombach unterstützt.

14.00 Uhr Jagdhunderassen-Vorstellung 15.00 Uhr und Waldspaziergang mit Förster 16.30 Uhr Michael Durst Ganztags bis Bruchsaler Blankbogenschützen 18 Uhr Naturpädagoge Rudolf Manz mit seinem Erlebniswagen Vogelhäuschen selbst gemacht Jagdhorn- und Parforcehornbläser

Naturtag

WELCHE TIERE LEBEN NOCH? Antwort: Hund, Frettchen. ©artbox.de 2017

So sind Jäger (meist)! Jäger lieben die Natur und Tradition. Meist sind sie männlich, zunehmend aber auch weiblich. Im Hegering I gibt es 70 Jäger, davon sieben Frauen.

13.30 Uhr und Speed Carving mit Bildhauermeister 15.30 Uhr Patrick Adam Reger

Hegering 1 Bruchsal

So, 21. Mai, 10.30T 18 Uhr VOGELHEIM OBERGROMBACH Bustransfer ab 10.00 Uhr


24 | WILLI 5/17 | RÜCKBLICK

16. April | Ostersonntag Higgen in Heidelsheim

Bilder: egghea

d

darauf, dass auch Die Osterhasen legten großen Wert ürdigt wurde. gew d hen prec der Krämermarkt ents

vorbeEierfrauen n e d n o v ich groß. Eier wurde art und gle h h ic Über 1.200 le g t, gleich gu reitet. alle

Sehen Sie den Beitrag zum

HIGGOMARKT

chaft eröff enbruders tz ü . n ch e S g e ig as H adisch chüssen d erzoglich B den Böllers Die Großh n e b u tä e b hren nete mit o

auf www.kraichgau.tv

eiten ihre Mahlz n Ware „Ei“ e beim ll i o E v n rt e e ss w nige, de mit der e te rj e u e d L a d ie , d llten ingen am. Früher wo „Higgen“ g Ei des Verlierers bek eshalb sie s w a , d , rn b e e it li e erw ganz b rschlagen aneinande


RÜCKBLICK | WILLI 5/17

| 25

2. April | Verkaufsoffener Sonntag l sa h c ru B h c a n g n li h rü F n e d t g n ri b

ei schönem enossen b g r e ch su e B est. Über 1000 r Fühlingsf s Bruchsale a d r e tt e W

Da war was lo s! KraichgauT V eröffnete da studio in der s neue StadtAnton-Wette rer-Straße 2 in Bruchsal.

Gaby Müller

bereit für Inte

rviews.

Kamerafrau Ja

na Lang, zeig

t wie‘s geht.


26 | WILLI 5/17 | HIER GIBTS WILLI

POINTS Woher bekomme ich meinen WILLI? Im Zweifel in den WILLI-Points, den Geschäften die das Stadtmagazin monatlich druckfrisch anbieten. Wer hinter den beliebten Anlaufstellen steckt, verraten wir jetzt jeden Monat neu und starten mit Lorenz-Siegel Haustechnik..

Mit WILLI und Siegel

D

ie Lieblingsseite von Martin Siegel im WILLI-Magazin ist die mit den Babys. „Dort ist ja auch unsere Werbung platziert”, sagt der Geschäftsführer der Lorenz Siegel-Haustechnik GmbH & Co.KG und zeigt auf das verschmitzt grinsende Baby, das jedem ins Auge fällt.

Wassersysteme auch beim Kunden ein – dann kommt das Mineralwasser direkt aus dem Hahn. Das Familienunternehmen Siegel besteht seit 1959. 1991 zogen sie in die Draisstraße 1 in der Südstadt. Vater Lorenz hat als Installateur und Blechner angefangen. Im Jahr 2000 kam der

Heute: Lorenz Siegel-Haustechnik „Der Kommentar ist aber immer das Erste, was ich lese”, gesteht er und fragt, ob er das Wasser mit viel oder wenig Kohlensäure servieren soll. Wasser ist ein Steckenpferd von Martin Siegel. Er baut die

Bereich Heizung hinzu, der heute einer der Tätigkeitsschwerpunkte ist. Außerdem schätzen seine Kunden die Komplettbäder, bei

denen er die Gewerke koordiniert. Inzwischen ist sein Mitarbeiterstab auf 18 angewachsen. Dazu gehört auch sein 17jähriger Sohn, der eine Ausbildung macht und nach dem Studium die Firma übernehmen will.

Lorenz Siegel-Haustechnik GmbH & Co.KG Wo: Draisstraße 1, Bruchsal Wann: Seit 1959 Profil: Heizung, Solar, Komplettbäder, Kundendienst und Wassersysteme Wo ist der WILLI-Point: Direkt am Eingang hinter der Glastür links.


Hier gibt‘s WILLI jeden Monat - druckfrisch

ADAC Am Alten Güterbahnhof 9 Tel. 07251 6189990 www.adac.de AOK Baden-Württemberg Bahnhofstr. 12 Tel. 0721 91582678 www.aok.de Ast Taxi Tel. 07251 300889 BabyOne Industrie. 18 Tel. 07251 303940 www.babyone.de

POINT

Bachor Schlafcenter Im Wendelrot 7 Tel. 07251 300656 www.bachor-schlafcenter.de Badische Landesbühne Am Alten Schloß 24 Tel. 07251 72723 www.dieblb.de

Braunbarth Buchhandlung Kaiserstr. 30 Tel. 07251 384800 www.braunbarth.de Cineplex Bruchsal Bahnhofstr. 13 Tel. 0180 554627 www.cineplex.de/bruchsal Dech Murgstraße 10 Tel. 07251 2592 www.dech-rolladenbau.de Ewb Schnabel-Henning-Straße 1A Tel. 07251 7060 www.stadtwerke-bruchsal.de Fürst-Stirum-Klinik Gutleutstraße 1-14 Tel. 07251 70857860 www.fuerst-stirum-klinik.de

H & G BruchsalPhillippsburg Am Alten Schloss 10 Tel. 07521 84900 www.haus-grund-bruchsal.de

UNTERGROMBACH

Hirsch Apotheke Bahnhofstr. 8 Tel. 07251 2656 www.hirschapothekebruchsal.de

FORST

Schwesterherzen Kammerforststraße 1 Tel. 07251 9325550 www.schwesterherzen-mode.de Siegel Draisstr. 1 Tel. 07251 97740 www.siegel-haustechnik.de S-Immobilien Kraichgau GmbH Kaiserstr. 63 Tel. 07251 77-3333 www.immobilien.sparkasse.de Stilecht Friedrichstraße 35 Tel. 07251 9343120 www.stilecht-bruchsal.de Via Apotheke Prinz-Wilhelm-Straße 8b Tel. 07251 3215655 www.via-apotheke.com

UBSTADT-WEIHER Schwimmschule Baby & Kind Schillerstraße 5 Tel. 07251 68660 www.baby-kind-hanne.de Staudt Heizung Sanitär Energie Unterdorfstraße 50a Tel. 07253 94120

Geissler GmbH Weingartener Str, 50 Tel. 07257 91180

Ewald Weindel Planen Werner-v- Siemens-Str. 10 Tel. 07251 300413 info@planen-weindel.de Lackus Werner-von-Siemens-Straße 6 Tel. 07251 91280 www.lackus.de Polsterei Becker Bruchsaler Straße 35 Tel 07251 88894 www.polsterei-becker.de

BRETTEN Stadtwerke Bretten Pforzheimer Str. 80-84 Tel. 07252 9130 www.stadtwerke-bretten.de

ADAC Reisen, Veranstalter: DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG, 60424 Frankfurt

BRUCHSAL

Mit Sicherheit mehr vom Urlaub Italien, Sardinien – Reif für die Insel Hotel Cala della Torre 7777 7 Nächte/AI Soft, Strandleistungen pro Zimmer, Fährüberfahrt Livorno Sardinien Pro Person im DZ ab

€ 499

Bei Buchung inklusive: ADAC Plus-Mitgliedschaft erhalten Weitere Informationen und Buchung: DERPART ADAC REISEBÜRO Am alten Güterbahnhof 9, 76646 Bruchsal Telefon 07251-618 999 947 Email: reise.bruchsal@nba.adac.de www.adacreisen.de

OBERDERDINGEN

E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH Rote-Tor-Straße 17 Tel. 07045 450 AN_1773_17_IndividAnz_92x65_Willi_Stadtmagazin_Bruchsal_ET_280417.indd www.egoproducts.com

1

10.04.17 11:00

RATHÄUSER Bruchsal Forst Gondelsheim Hambrücken Karlsdorf-Neuthard Ubstadt-Weiher Kraichtal

POINT

Probleme bei der Vermietung?

Dafür hab ich jemanden!

FILIALEN DER SPARKASSE KRAICHGAU Bahnbrücken, Bretten (Engelsberg, Jörg-Schwarzerd-Str, Melanchthonstr.), Bruchsal (Friedrichsplatz, Hardfeldplatz, Siemensstraße), Büchenau, Diedelsheim, Forst, Gölshausen, Gondelsheim, Hambrücken, Heidelsheim, Karlsdorf, Langenbrücken, Neibsheim, Menzingen, Mingolsheim, Münzesheim, Neuthard, Obergromch, Oberöwisheim, Östringen, Rinklingen, Ruit, Stettfeld, Ubstadt, Untergrombach, Unteröwisheim, Weiher, Wiesental, Zeutern.

FILIALEN DER VOLKSBANK BRUCHSAL-BRETTEN Bretten (Mitte, Kraichgau Center), Bauerbach, Büchig, Diedelsheim, Flehingen, Gochsheim, Gondelsheim, Hambrücken, Heidelsheim, Helmsheim, Kürnbach, Langenbrücken, Maulbronn, Menzingen, Mingolsheim, Münzesheim, Neibsheim, Obergrombach, Oberderdingen, Oberöwisheim, Östringen, Sulzfeld, Untergrombach, Unteröwisheim, Wiesental, Zaisenhausen.

H & G Bruchsal-Philippsburg Am Alten Schloss 10, Bruchsal Tel: 07251 8 49 00 www.haus-grund-bruchsal.de H & G Bretten Marktplatz 15, Bretten Tel: 07252 8 55 87 www.haus-und-grund-bretten.de

Eigentum. Schutz. Gemeinschaft.


R R R R R B

28 | WILLI 05/17 | BRRRRRUMM

JA

BR

2 0 1 U E R E 7 T I M M F R DIEN@EGGHEAD.DE OTO E H N ME A

Reinhold H assis und Fr eund Götz 1971 mit DK Glatz W-Junior B aujahr 1959 .

: Harald ne 1967 rü G or s in sheim v Fahrt us Helm a r r. e r fe e ä t W-K Bot rlichen V dem väte

Sonja Jürgen Walter und seine Cousine rd. gwa Bor Werner aus Forst vor dem

Marlene im Jahr e 1964 vor ihrem VW Kä fer.

Opel B

aujahr

Emil und H ermann B öser aus W DKW 3=6 c eiher nebe hen des Va n dem ters aus de m Jahre 19 58.

1956


Helga H Somm aase geb .S er 195 9 mit auer im Fiat 5 00.

im Mai FR 05

Max Frisch Andorra* 19.30 Uhr, Gr. Haus

SO 07

Café Europa – Ella Fitzgerald The First Lady of Song 11.00 Uhr, Profa

FR 12

Cornelius Danneberg Zwischen Strom und Gestein 19.30 Uhr, Hexagon

SO 14

Bürgertheater Trieb.Kräfte: Lebenshunger und Wissensdurst Premiere 19.30 Uhr, theater treppab

MO 15

Zwischen Strom und Gestein

Glatz

19.30 Uhr, Hexagon

MI 17

Trieb.Kräfte: Lebenshunger und Wissensdurst 19.30 Uhr, theater treppab

1956 Helmut Krieger mit Verwandten

DO 18

Trieb.Kräfte: Lebenshunger und Wissensdurst 19.30 Uhr, theater treppab

Volke rK im Jah olb aus Ba h re 196 2 auf d nbrücken haube er Mo eines torVW K äfers.

FR 19

Gertrud Pigor Ein König zu viel 11.00 Uhr, theater treppab

Jonathan Swift Gulliver 15.00 Uhr, theater treppab

Philipp Löhle Du (Normen)* 19.30 Uhr, Großes Haus

SB 20

Janne Teller Krieg. Stell dir vor, er wäre hier 15.00 Uhr, theater treppab

Du (Normen)* 19.30 Uhr, Großes Haus

S0 21

nja d.

Nadia Budde Trauriger Tiger toastet Tomaten 11.00 Uhr, theater treppab

auf Mit dem ersten DKW . 58 19 ss pa ibl Lo m de

István Tasnádi Cyber Cyrano 15.00 Uhr, theater treppab

956

Du (Normen)** 17.00 Uhr, Großes Haus

FR 26

Zwischen Strom und Gestein

SB 27

Arne Retzlaff Sehnsucht Kuba Gastspiel

SO 28

Du (Normen)* 19.30 Uhr, Großes Haus

19.30 Uhr, Hexagon 19.30 Uhr, theater treppab

Einführungen: *19.00 Uhr/**16.30 Uhr Karten: 07251.72723, ticket@dieblb.de, www.dieblb.de


30 | WILLI 5/17 | KUNST

DER KÜNSTLER: Thomas Rebel

„Bretten kann eben nicht nur Mittelalter, sondern auch Neuzeit“, sagt der Fotograf Thomas Rebel und lässt Gebäude in der Brettener Innenstadt und in ihren Stadtteilen mit groß aufgezogenen Motiven in den warmen, rot-violetten Tönen der Reformation erstrahlen. Text: Susanne Maske, Bilder: egghead und Thomas Rebel

Der Blick durch das

rechte Auge Luthers


KUNST

| WILLI 5/17 | 31

S

ie zeigen wie durch Solarisation und Farbe verfremdete Portraits von Luther und Melanchthon, eine Darstellung von Christus am Kreuz oder abstrakte Muster, die durch mehrfach übereinander gelagerte Bildebenen erzeugt werden. „Die Größe macht den Wow-Effekt“, sagt Rebel. Die größte Arbeit von ihm ist 94 Meter lang. Seine bearbeiteten Fotografien lässt er auf riesige Kunststoffgewebe drucken. Vorher werden die Fassaden exakt vermessen und die FotoGrafik dem Gebäude auf den Leib geschnitten. Der Moment, in dem das fertig gedruckte Gewebe aufgefaltet wird, ist an Spannung kaum zu übertreffen, denn es müssen auf Anhieb Farben und Abmessungen stimmen, sagt er. Sein Erfolg stimmt ihn aber zuversichtlich, denn die Kunst im öffentlichen Raum wird von den Menschen gut angenommen. Sie stehen davor, legen die Köpfe in den Nacken, um die gesamte Dimension zu erfassen und machen Selfies vor der Wand. Die Auseinandersetzung der Öffentlichkeit mit den Werken, genau das will der studierte Designer und Fotograf mit

Der Blutdruck steigt beim Einhängen

Thomas Rebel Foto und Kunst

Thomas Rebel hat in Pforzheim Design und an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe Bildhauerei und Zeichnen unter anderem bei Georg Baselitz und Michael Sandle studiert. www.rebel-shotz.com.com

seinem Projekt „Dialog, Disput, Erneuerung“ erreichen. Das seien die drei Säulen der Reformation gewesen. Mit den Jubiläen „500 Jahre Reformation“ und „1250 Jahre Stadtrechte Bretten“ in diesem Jahr, schien der Zeitpunkt perfekt für sein schon längst geplantes Vorhaben. „Meine Bilder sind Ergebnisse eines stetigen Prozesses“, erklärt der sympathische Brettener und beschreibt seine Streifzüge durch die Stadt, die Ideen und Bilder im Kopf, die er am Computer weiterentwickelt oder verwirft. Inzwischen befinden sich die übergroßen Transparente auf 23 Gebäuden und es gibt schon Anfragen aus anderen Kommunen. Der Vorteil bei den Geweben ist, dass man hindurchschauen kann, so dass sie die Sicht aus den Gebäuden nicht behindern. Für den Betrachter auf der Straße wirkt die Oberfläche hingegen undurchlässig. Der erkennt auch

nicht, dass man vom Pfeiferturm heraus durch das rechte Auge Luthers blickt. Bis Oktober läuft sein Projekt, bis dahin kommen wöchentlich neue Fassaden in Bretten dazu. Am 29. März hat Thomas Rebel

eine Galerie in der Melanchthonstraße 30 in Bretten eröffnet, wo ein Katalog und limitierte Drucke auf Leinwand in verschiedenen Ausführungen sowie Stoff-Poster zum Verkauf stehen.


32 | WILLI 5/17 | MARKTIMPRESSIONEN

t f u l t k r a M e h c s i Fr

isser Bilder: Thorsten W

aler ne auf dem Bruchs in der Fußgängerzo ge en iti rd lse we vie gs s sta Da m n. sa te ittwochs und Region angebo r de s au gefällts. te n uk er ch od he Pr s. Den Besu Wochenmarkt frisc nen den Markt au ich ze sowie t tä rze ali wü Qu Ge he ho en, aromatische m Blu Angebot und die e nt bu e, üs re Genießerherz ackiges Gem n das ein oder ande Saftige Früchte, kn se las s he isc ot Ex auch aber nicht nur ein d Käsewaren und r Wochenmarkt ist De . ein uf ka leckere Wurst- un igungen Ein den kleinen Erled d laden so zu einem Verweilen. Neben m s zu höher schlagen un t da Or h fac ein ein ch alten und en sondern au sich etwas unterh nn Platz zum Einkauf ka n, er ht sic Ge ßen. bekannten r Marktleute genie begegnet man alt e Freundlichkeit de di e wi so en ib Tre fröhliche

M

ÖFFNUNGSZEITEN: Mittwoch und Samstag 7 -13 Uhr | Marktplatz Bruchsal


MARKTIMPRESSIONEN

| WILLI 5/17 | 33


ie den

S Sehen

Film zu

K REWAL .kraichgau.tv auf ww

BEINE Rewalk ist ein Exoskelett, das es Menschen mit einer bestimmten Rückenmarksverletzung ermöglicht zu gehen. Es handelt sich um ein externes Beingerüst, das dem Träger Fähigkeiten über das normale Maß hinaus verleihen. Wir trafen in Bruchsal zwei querschnittsgelähmte Männer, die damit selbständig wieder gehen und laufen können. Das hat nichts mit Wunderheilung zu tun, sondern viel mehr mit Hightech. Text: Iris Weindel, Bilder: egghead Medien

XXXXX: XXXXXXXXXXX

P

ascal Watzel aus Bretten sitzt seit 10 Jahren nach einem Motorradunfall im Rollstuhl. Er ist einer von 17.000 Menschen in Deutschland mit der Diagnose Querschnittslähmung. „Natürlich ist mein größter Wunsch, wieder auf eigenen Beinen zu stehen und dahin möchte ich mich unbedingt kämpfen.“ Ein neuartiges System kann ihm diesen Traum erfüllen. Das Exoskelett der Firma Rewalk Robotics kann Rollstuhlfahrern wie Pascal Watzel ermöglichen, wenigstens für ein paar Stunden am Tag zu stehen und zu laufen. Der Bruchsaler, Sven Flöß ist Mitarbeiter der Firma Rewalk und hilft Pascal bei seinen ersten Schritten auf eigenen Beinen. „Wichtig ist ein stabiler Oberkörper, eine freie Schulterbeweglichkeit und eine Greiffunktion um das System nutzen zu können. Daher ist es geeignet für Patienten mit der Indikation Querschnittslähmung.“ erklärt Sven.

w

das Dritte mal, dass er das „Außenskelett“ trägt und er hat bereits große Fortschritte gemacht. Das Gerät wird angepasst, alles gut angeschnallt und dann kommt der große Moment für Pascal Watzel. Er erhebt sich und läuft. Er strahlt. „Das Gefühl ist unbeschreiblich. Endlich mal wieder mit anderen auf Augenhöhe zu stehen und nicht nur sitzen zu müssen. Ich kann es nicht in Worte fassen. Auch schmerzlindernd ist es, da die Wirbelsäule aufgerichtet ist.“ Auch Thomas ist nach Bruchsal gekommen. Er trainiert mit dem Gerät seit 1,5 Jahren. Er bekam das Exoskelett kurz nach seinem Motorradunfall. Die Kosten übernahm die Versicherung, da es ein Unfall auf dem Arbeitsweg war. Nach etlichen Trainingsstunden kann er sich damit schon selbständig und sicher fortbewegen. „Am Anfang muss natürlich immer ein Therapeut dabei sein, der einen sichert. Da kann

Nur ein paar Stunden am Tag laufen

Entwickelt hat das System ein Elektroingenieur aus Israel, Vorbild dafür war das Tierreich, da zahlreiche Lebewesen, wie beispielsweise Käfer ihr Skelett außerhalb tragen. Das Anschnallen erfordert höchste Genauigkeit, immerhin muss das System einen Menschen halten, der sich nicht selbst tragen kann. Da stehen am Anfang zwei Trainer zur Sicherung bereit. Bei Pascal ist es

man schon mal das Gleichgewicht verlieren aber wenn man fleißig trainiert geht es auch irgendwann ohne die Unterstützung von einem Therapeuten. Ich nutze das Exoskelett wenn möglich täglich und laufe damit 20 Minuten bis zu eine Stun-


EXOSKELETT

| WILLI 5/17 | 35

infomercial

de, je nach Lust und Energie. Wenn es draußen regnet, nutze ich es drinnen in der Wohnung. Das Gerät ersetzt den Rollstuhl noch nicht, erstmal ist es ein Trainingsgerät und ich habe immer die Möglichkeit zu stehen, wenn ich möchte ohne viel Aufwand zu betreiben. Das ist medizinisch sinnvoll da die Durchblutung und die Atmung positiv beeinflusst wird. Ebenso wird die Druckstellengefahr gemindert und ein ganz wichtiger Faktor ist natürlich auch die Psyche. Es ist unglaublich wenn man wieder stehen kann.“

zu

au.tv

Gesteuert wird das System über eine Art Uhr. Hier kann der Nutzer diverse Befehle wie sitzen, aufstehen und laufen eingeben. Auch Treppen kann man laufen. Durch die Bewegung des Oberkörpers erkennt das System, wann es sich fortbewegen soll. Ein Problem stellen kleine spontane Hindernisse noch dar. Die Höhe der Schritte wird vorab eingestellt, da muss man frühzeitig erkennen wo es zu Problemen kommen könnte. Thomas hat gelernt damit umzugehen.

dus wäre gut, der einen Ausgleichsschritt erlaubt und Sensoren, wie an einem Auto, damit es die Umwelt besser erkennen kann und situationsangepasst reagieren kann, z.B. beim Bordstein oder bei einer Treppe.“

Angrillen ist angesagt Tipps für ungetrübten Grillgenuss

Das System ist kostenintensiv und wird nur in seltenen Fällen von den Krankenkassen übernommen. 17 Menschen in Deutschland haben bereits ein eigenes System und auch Pascal Watzel wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder auf eigenen Füßen stehen zu können. „Ich kämpfe

„Ich werde weiterhin kämpfen“

„Es wäre toll wenn es vom Gewicht leichter wäre, damit man es einfacher ins Auto verladen kann. Auch einen Sicherheitsmo-

bereits seit einem Jahr um das Gerät und ich werde weiterhin kämpfen, ich gebe nicht auf, es ist mein Ziel und die einzige Chance wieder auf meine eigenen Beine zu kommen.“

Nach dem langen Winter treibt es nun wieder viele Menschen nach draußen. In Gärten und auf Balkonen wird die Grillsaison eröffnet. Damit der Grillspaß nicht durch Nachbarstreitigkeiten getrübt wird, sollten einige Spielregeln geachtet werden. Grundsätzlich gilt: Was andere nicht gefährdet oder belästigt, ist erlaubt. Wer darauf achtet, dass Nachbarn nicht durch Geruch und Rauch beeinträchtigt werden, vermeidet Streit. Hilfreich ist, die Nachbarn rechtzeitig über eine geplante Grillparty zu informieren. Es empfiehlt sich, die Anzahl der Grillabende zu beschränken. Eine Faustregel für die zulässige Zahl gibt es aber nicht. Auf Balkonen von Mehrfamilienhäusern dürfen schon aus Gründen des Brandschutzes nur Elektrogrill verwendet werden. Zudem kann das Grillen in der Wohnungseigentumsanlage durch Beschluss und in Miethäusern durch die Hausordnung verboten oder beschränkt sein.

Harry Mühl H & G Bruchsal-Philippsburg Am Alten Schloss 10, Bruchsal Tel: 07251 8 49 00 www.haus-grund-bruchsal.de

H & G Bretten Marktplatz 15, Bretten Tel: 07252 8 55 87 www.haus-und-grund-bretten.de


36 | WILLI 5/17 | SPARGELSPEZIAL Finden Sie den passenden Wein zum Spargel in unserer Weinfachabteilung. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl italienische und spanische, aber natürlich auch regionale Weine, an.

Hauptstr. 69 • 76689 Karlsdorf/Neuthard Telefon: 0 72 51 / 4 23 84 • Telefax: 0 72 51 / 39 91 27 Email: anna.heneka@freenet.de


SPARGELSPEZIAL | WILLI 5/17

| 45

Weintipp Für unsere Spargelgerichte empfiehlt Weinexperte Jürgen Ulm vom Weinlädle am Schloss zwei ganz besondere Weine aus unserer Region:

AUXERROIS, TROCKEN -PREMIUM- 2016 Weingut Plag, Kürnbach

Eine Mischung aus Blüten und zarten Kräutern mit fein unterlegten Tönen an Birne und Mirabelle erinnernd, bestimmen den Auftakt. Der fruchtorientierte Wein mit Burgunderanklängen präsentiert sich fruchtig, trocken mit einer erfrischenden Klarheit. Im Geschmack: Ein ausgesprochen eleganter und feingliedriger Wein. Der ausgewogene Körper offenbart sich im Gaumen mit einer sehr harmonischen, fast schon milden Säure. KURZUM: Der optimale Begleiter zu Spargelgerichten aller Art. In Baden nur selten angebaut, ist der Auxerrois eine echte Rarität!

Bruchsal, Wir sind Wer!

WEISSBURGUNDER „SANDLÖSS“, TROCKEN 2016

28. Mai | Oldtimerausstellung | Marktplatz Bruchsal | Anmeldungen noch möglich.

Weingut Neuspergerhof. Rohrbach

Charaktervoller und erfrischender Wein mit einem fruchtigen und spritzigen Mundgefühl. Ein elegantes Zusammenspiel von ausdruckstarkem Körper und vielschichtigen Fruchtaromen (Banane, Ananas, Melone). Im Mund ist der Wein sofort präsent. Der kräftige Körper und das breite Aromaspektrum sind in der Säure gut eingebunden. Cremig und breit im Mund, tanzend auf der Zunge. Im Abgang breit und cremig, dezent erfrischend. Mineralische Noten im Nachgang mit einer langanhaltenden Fülle. Passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.

Die v

. un s

o

llten Weine erhalten Sie b e t s ei rge

Weinlädle am Schloss | Balthasar-Neumann-Straße 15 | 76646 Bruchsal Tel. 07251 9295646 | Öffnungszeiten: Mi. 15-19 Uhr, Fr.12 -19 Uhr, Sa.10 -16 Uhr

Eingebettet in die Veranstaltung “Bruchsaler Spargel Erlebniss 2017“, veranstalten die Oldtimer Freunde Bruchsal auf dem Marktplatz in der Kernstadt, eine Oldtimer- Ausstellung. Dazu sind alle Oldtimerbesitzer aus Bruchsal und Umgebung recht herzlich eingeladen. Besonders willkommen Anmeldung sind Teilnehmer, die neben ihren Oldtimer-Ausstellung Oldtimern möglichst in zeitgenössischer Kleidung erscheinen. Oldtimer Freunde Bruchsal Tel. 07257 6318 Diese werden von Kraichgau TV auf oldtimerfreunde-bruchsal@ der Hauptbühne am Kübelmarkt gmx.de vorgestellt und ausgezeichnet.


46 | WILLI 5/17 | SPARGELSPEZIAL

Wolle el Sparg ? kaufe Wie ich zum Spargel-Dealer wurde Hallo, mein Name ist Lidija Marinkovic und ich bin SpargelDealerin. Aber vielleicht sollte ich lieber von Vorne anfangen. Ich arbeite als Redakteurin in Stuttgart, lebe aber in Bruchsal. Das macht mich von April bis Ende Juni zur beliebtesten Mitarbeiterin der Agentur. Und das alles nur wegen des berühmten Bruchsaler Spargels. Als bekannt wurde, wo ich wohne, strömten meine Kollegen regelrecht in Scharen an meinen Schreibtisch. „Hast du einen guten Bauern, wo du Spargel kaufen kannst? So richtig frisch vom Feld? Kannst du mir da mal ein Pfund mitbringen? Oder gleich zwei Kilo fürs Wochenende?“ Ihre Augen leuchteten auf, es war verrückt. Ist man hier in der Gegend aufgewachsen, so wie ich, kann man diese Versessenheit auf Spargel kaum mehr nachvollziehen. Für uns ist das Stangengemüse zwar auch etwas Besonderes, eben weil es zeitlich so begrenzt ist, aber wir sehen und bekommen ihn an jeder Ecke. In bester Qualität, zu einem guten Preis. Und das ist der springende Punkt – für meine Kollegen aus dem Schwabenland ist der Bruchsaler Spargel ein Luxusgut. Wenn sie ihn kaufen, dann ziemlich teuer und mal mehr, mal weniger frisch. Und so wurde ich schnell zur Quelle ihres Vertrauens. Das sogenannte „weiße Gold“ hat mich zum Dealer gemacht. Etwa zweimal die Woche nehme ich Bestellungen entgegen. Wir besprechen Kilopreise, Dicke und Länge der gewünschten Ware und ob sie geschält oder ungeschält geliefert werden soll. Wenn ich dann mit dem frisch gestochenen Spargel in die Agentur komme, fliegt mir das Geld nur so entgegen. Natürlich nehme ich keine Provision – aber meine Süßigkeitenbox ist seit Wochen gut gefüllt. Es gibt auch Konkurrenz – in Stuttgart Fellbach kann man nämlich auch frischen Spargel kaufen. Es hat sich aber schnell herausgestellt, dass der

Bruchsaler Import den meisten lieber ist. Wahrscheinlich geht es auch um das dazugehörige Prestige. Schließlich isst sogar die Bundeskanzlerin am liebsten unseren Spargel. Ha! Ich würde sagen, ich darf mich jetzt offiziell Botschafterin des Bruchsaler Spargels nennen, auch wenn ich keine Krone oder Schärpe trage, sondern ihn im Intercity zwischen Bruchsal und Stuttgart transportiere. Ich bin aber auch froh, wenn die Saison wieder vorbei ist – das Leben als Spargel-Dealer ist anstrengend. Zum Glück wissen meine Kollegen nicht, wie gut unsere Erdbeeren sind!


Spargelessen wie Gott in Büchenau… 29. Büchenauer Spargelfest | 6. - 7. Mai Veranstaltungshalle Büchenau Veranstalter: MGV Harmonie Büchenau

07. MAI 2017 TAG DER OFFENEN TÜR IM HEITLINGER GOLF RESORT PROGRAMM

Seit 1988 macht das Spargelfest des MGV Harmonie Büchenau dem königlichen Gemüse alle Ehre. Unter dem Motto „Spargelessen wie Gott in Büchenau“ hat dieses Fest längst seine Fans gefunden und genießt auch in der über Bruchsal hinaus reichenden Region stetige Beliebtheit. Bei BiergartenAtmosphäre werden vielerlei frische Spargelspeisen angeboten, die mit einem ausgesuchten Weinangebot aus Weingarten und frisch gezapften Bierspezialitäten von der Karlsruher Hoepfner Brauerei abgerundet werden.

Für den Kaffee danach sorgen die „all cantare“-Frauen mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet vom Feinsten. Die Festbesucher kommen aber nicht nur in kulinarischen Genuss. Ein buntes Musikprogramm für Junge und Junggebliebene begleitet das kulinarischen Event. Der Weg zum Festgelände ist ausgeschildert.

11:00 Uhr - 13:00 Uhr 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

AB 11.00 UHR DURCHGEHEND Schnuppergolf für Jedermann, Grill-Köstlichkeiten, Weinprobe, Hüpfburg, u.v.m.

HEITLINGER GOLF RESORT Birkenhof | 76684 Östringen-Tiefenbach | Tel.: 07259 8683 | Info@heitlinger-golf-resort.de

WWW.HEITLINGER-GOLF-RESORT.DE

Am Sonntag wird es zudem eine ortsgeschichtliche Führung des Arbeitskreises Ortsgeschichte geben und die Heimatstuben in Büchenau wird geöffnet sein.

Produkte aus der Region...für die Region. Au in den Buchen 106 , 766 46 Bruchsal - Büchenau

Au in den Buchen 73 Bruchsal-Büchenau Telefon 07257/88444

Genießen Sie unseren Büchenauer Spargel! Täglich erntefrisch auch unter freiem Himmel in unserem Ritter-Biergarten! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Info: www.ritterbruchsal.de • eMail: info@ritterbruchsal.de

www.spargel-schwandner.de


Wegse

hen Entspannu

ng

tz

richspla n am Fried e h e s e G : n Stilllebe

?

nnt m

uhe ne

stadt.

adrate

h Qu an auc

im sland Bunde e h c A deuts ngste rland. Das jü ist das Saa h. n te fälzisc n Kurp B Wes a m t e red ! nheim nwand In Man der Pin f u a r hie C Karte eiteren w r e uf ein ung: a Auflös Karlsr

mt‘s?

S

: Stim Quelle

t‘s m m ti

Auf dem „Siemens-Kreisel“ hatte es sich Elisabeth Epp feierte ih ren kurzerhand ein Radler gemütlich gemacht. tag mit ihrem Mann, Ki nder im Deutschherrenhof in Zelti

ht! c u s e g g n Zwilli den rde von Kun

lla wu n Tina Wadu ri se rinette e L IL IL W en, ob sie Kla h c ro sp e g n na n sie auf und Kollege egen machte ll o K ie D . e dem spielen würd erksam, auf fm u a I L IL W prilechseln ein Bild im A ihr zum Verw ie d t, is n e h se ren eine Frau zu über WILLI ih e si t h c su t t. Jetz ich ähnlich sieh ng melde d li il w Z r e b e o li .de). Zwilling: Als n@egghead ie d e (m s n gerne bei u

Tina Wadulla Tinas Zwilling

re All Canta r o h h c n e hrem Der Frau üßt von i r g u a n e h Speyer. aus Büc n i e d n e n he Probenwoc


LECKE

R!!!

i t vorbe s i i e b Vor

richselle Fried t s e lt a h Bus ril. an der m 10. Ap a Gesehen n e m ufgenom platz, a

te ih ren 79. Geburtsn, Ki ndern und WILLI, f in Zeltingen-Rachtig.

Seidenwürste, eine neue Bruchsaler Spezialität. Gesehen beim Wirtshaus am Europaplatz.

LIFEHACKS

MACHS EINF ACH!

Reinemachen Hat der Nachwu chs den Holztisc h mit Buntstiften verz iert, lassen sich die Kunstwerke mit Zahn pasta wieder en tfernen. Wenig Platz bei m Kochen? Fehlt beim Koch en Platz auf der Arbeitsplatte, zieh einfa ch die Bestecksc hublade aus und lege ein gro ßes Schneidebre tt darauf. So gewinnt man mehr Ablageflä che.

s?

Stimmt‘ B C

dt

t! Fächersta

Stimmt nich

seit 1957 Saarland ist Stimmt! Das d. an sl s Bunde ein deutsche Stimmt!

mt‘s? Quelle: Stim

A


50 | WILLI 5/17 | WWW

ats n o M s tter de

rst war Otmar Böser aus Fo rad-Tour mit WILLI auf Motor Iran. durch den schönen

ro

Globet

Jonah Goppelsr war mit seiner O in Hamburg bei „Der Köni

öder ma P m tie g de

e V-Turn Die KS m waren

zu gewinn tschein

gu inen Reise Gewinne e sal im h c ru örse B b g lu F r e d infach ein 25 Euro. E n o v rlich t r e W ir und natü D n o v d il Urlaubsb ghead.de edien@eg m n a I L IL lost W WILLI-Fee ie D . n e k ic n den sch sendunge in E n e ll a r aus. unte es Monats d r e tt o tr e Glob

! Viel GlückN AN:

Zum see Glüc kra nk a k u s Od , a wurde en ls W e in N hei r mit C ILLI n o ic m e rde auf K lina B ht uro reu ott p a war zfahrt .

Gutscheinen

Hanne, Heidi, Johanna, Gisela und Ursula waren mit WILLI am frühlingshaften Lago Maggiore!

Die Wellnessdamen der Gymn astikgruppe Münzesheim waren mit WILLI in Schönmünzach. Zum Glüc k wurde WILLI nicht seekrank, al s er mit Celina Bott aus Oden he im auf Kreuzfa hrt in No rdeuro pa war.

NDE BILDER SE gghead.de e @ n ie d e m

winner tlichte Ge n e ff rö e v Der wecks ten sich z il bei wird gebe en per Ma b a g n a s s Adre elden! WILLI zu m

in LI orf. L I d W mit Maca n e ins ar nz w m Weg i e H in arlf de ILLI aduonrfd. K ide au W in mit Mrsaucla m Te ILLI adorf. n W e a s it in U fa, ar Mac nm nz w m Weg enerif are eg ins i w e z H T n mW arlf de Hei arl- auf de d K ide au K n u d e Te ula a un eid rsul , am T Urs fa, am U fa erif erif Ten Ten

No

k wurde WILLI nicht als er mit Celin a Bott heim auf Kreuz fahrt rdeuropa war.

ise Re . er ein Chile ei s r b and in wa l rst euer Fo F aus a in ser erik Bö dam ar ü Otm rch S du

i: ner Ma tadt waren Zum Glüc Gewin s seekrank, aus Ub ellen. s a m o h h c T y e d n aus Oden en S Irene u I auf d L L I W in mit

G zingen n e M s u H mann a einem z Krüs s it i r e . F t b Silke, Patrick ch apstad und Kimbezrluy Besu er in K n s Matriem is Bruchsal ware M a n mit WIL Gün r n aus FreuLnI dauf Maui/ Hawaii.

Gert und Gertrud Stipp aus Bruchs al waren mit WILLI in Wilhelmshaven .

Sabine und Ralf Sc hulze aus Unteröwi sheim mit WILLI beim Wur st Willi in Dortmun d.


WWW

pelsr ner O g bei Köni

öder aus Büchenau ma Petra und WILLI l m tierischen Musica g der Löwen“.

s Schwaninger au Elke und Walter ai. ub D en mit WILLI in Hambrücken war

ise Re . er ein Chile ei s r b and in wa l rst euer Fo F aus a in ser erik Bö dam ar ü Otm rch S du

ingen us ÖsFtrie a n e u s rfra Paris. ta, Fiesta Me -Turne e KSV ILLI in xicana! W M it o m n ika Kem Hans un waren m li d ng z

aus Me eigte nzingen LI den T Gabi aus HambrücnkeWnILwa n e g uluerm Fre r mit Ihr nzin unedin in M xik Helga, Ihrem Bruder Die ter und Ihren zwei o. nem . t tad Neffen Daniel und Tobi mit WILL I auf der n Kaps Paznauer Taja in Ischgl.

bei sei

ise Re ner hile. in C e Ten

riffa

,

U fa, a erif Ten

ren e!

eim .

eim mit a aus Helmsh d n o ri B e ili m n. Fa ILLI in Kroatie W d n u c vi o rk Marko Ma

| WILLI 5/17 | 51

WILLI war mit den Skifre unden von der Odenheimer Karnevalls gesellschaft Torsten, Diddel, Wolle, Manne, Tho und Hagen in Ischg l.

Aktuell gesucht: in Ubstadt / Forst / Heidelsheim Karlsdorf / Kraichtal / Bruchsal / Karlsruhe Wir vermitteln schnell, durchschnittliche Vermittlungszeit 1,5 Monate 2 x 2-Familienhaus bis € 350.000,2 x Einfamilienhaus bis € 280.000,1 x Mehrfamilienhaus bis € 600.000,-

2 x Mehrfamilienhaus 1 x 4-Zimmer-Eigentumswohnung 2 x 3-Zimmer-Eigentumswohnung

bis € 950.000,bis € 200.000,bis € 180.000,-

Wir kaufen auch selbst Schnelle Entscheidung garantiert

HARTMANN IMMOBILIEN

Bruchsal Telefon: (0 72 51) 8 55 - 70 und 79 Fax: 8 37 31 • www.1a-makler.com Email: hartmann@1a-makler.com

„Unser Essen kommt bis an die Haustüre“

Mehr Zeit zum Leben Nicht nur für Senioren! Vielseitig, gesund und es schmeckt. Einfach Lieblingsessen auswählen und wir liefern pünktlich an 365 Tagen im Jahr zu Ihnen nach Hause.

Essen auf Rädern - schnell, frisch, gut! Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. AWO Ambulante Dienste gGmbH, Tel. 07251 / 71 30-20 oder -21 E-Mail: a.nosal@awo-ka-land.de, www.awo-ka-land.de


52 | WILLI 5/17 | BERUF & KARRIERE

© artbox 2017 | Foto: iStockphoto

Ausbildungsangebote bei der Stadtverwaltung Bruchsal Bachelor of Engineering Bauwesen – Öffentliches Bauen

Bachelor of Arts – Public Management Verwaltungswirt/in Verwaltungsfachangestellte/r Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek Gärtner/in, Fachrichtung Gartenund Landschaftsbau

AZUBI‘S GESUCHT

Forstwirt/in

ARGO-HYTOS entwickelt und produziert Standardkomponenten sowie intelligente Systemlösungen für die Fluidtechnik. Am Standort Kraichtal beschäftigt ARGO-HYTOS ca. 450 Mitarbeiter. Wir setzen auf eigene Nachwuchskräfte, deshalb wird AUSBILDUNG bei uns großgeschrieben.

FÜR ABITURIENTEN UND STUDIENABBRECHER

Für 2018 haben wir folgende Ausbildungsplätze zu besetzen:

› Industriemechaniker/in › Mechatroniker/in › Fachkraft für Lagerlogistik › Industriekauffrau/-mann Weitere Infos unter www.argo-hytos.com. Unsere Ausbildungsbroschüre steht dort im Downloadbereich zur Verfügung. Interessiert? Dann sendet die Bewerbungsunterlagen an untenstehende Adresse.

E KARRIERECHANC G ILDUN DUALE AUSBam 11. JULI 2017

ARGO-HYTOS GmbH Personalabteilung · Industriestraße 9 76703 Kraichtal-Menzingen · Tel. +49 7250 76-217 www.argo-hytos.com

hr VERANSTALTUNG 13–17 | 17–20 U r. st m m La | e uh sr g IHK Karl .ihk.de/speeddatin www.karlsruhe e oder unter:  Anmeldung onlin ruhe.ihk.de speeddating@karls

AzubiIns_2017_90x210_4c_WILLI.indd 1

18.04.2017 16:37:49


BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

EXTRABLATT SONDERVERÖFFENTLICHUNG

BERUF & KARRIERE

STEINREICH Ein kleiner Laden in Ubstadt steht für die Leidenschaft zu Mineralien.

| 53


54 | WILLI 5/17 | BERUF &KARRIERE

DER STAR: ein Larimar

Leidenschaft zum Beruf machen

Steinreiches Lädchen Der kleine Laden vor dem Bahnübergang in Ubstadt fällt auf. Im roten Backsteinhaus mit dem Schriftzug CARAT auf der Scheibe, zieht er vor allem bei den wartenden Autos vor der Schranke die Blicke auf sich. Was ist das für ein Laden? Versteckt hinter den Blumenkübeln steht eine kleine Erklärung: Schmuck und Mineralien... Text: Gaby Müller / Iris Weindel Bilder: Gaby Müller

Jetzt wollen wir es genau wissen und gehen einfach mal rein in den Laden. Ketten und Steine, in beeindruckender Anzahl und in verschiedensten Arten und Formen füllen den gesamten Raum. Irgendwo dazwischen werkelt Inhaberin Waltraud Dieckelt an weiteren Einzelstücken. „Mein verstorbener Mann war ein leidenschaftlicher Mineraliensammler“, erzählt sie bereitwillig, „er hat mich mit seiner Leidenschaft infiziert.“ Auf die Frage was sie so an diesen Mineralien fasziniert sprudelte es förmlich aus ihr heraus „Es war für mich wie eine spannende Schatzsuche, wenn ich mit Horst in der Natur unterwegs war. Wir machten uns auf die Suche nach Steinen und fanden diese in herrlichen Farben. Steine, die auf den ersten Blick gar nicht als Edelsteine erkennbar waren. Nach dem Schliff und poliert, funkelten und glitzerten sie, das zog mich in ihren Bann.“

Waltraud Dieckelt wurde in Zeutern geboren und wuchs in Odenheim auf. Mit 18 Jahren arbeitete sie im Schwarzwald als Hausdame in einem Hotel. 1970 lernte sie ihren Mann Horst kennen, der in Bruchsal als Soldat stationiert war. Nach der Heirat zogen sie in seine Heimat in den hohen Norden nach Delmenhorst. Sie verbrachten viel Zeit in der Natur, sammelten Mineralien, bearbeiteten sie und tauschten oder verkauften sie auf Messen. Beide eigneten

CARAT

Schmuck und Mineralien Bruchsaler Str. 10 in Ubstadt Tel. 07251 68634 Öffnungszeiten: Mo- Fr. 15 - 17.30 Uhr Mittwochs geschlossen Sa. 10 - 12 Uhr

sich dabei ein fundiertes Wissen rund um die Jahrmillionen alten Steine an. Eine berufliche Veränderung sorgte dafür, dass sie 1984, inzwischen zu dritt mit Töchterchen Kerstin, zurück in den Kraichgau nach Ubstadt zogen. Hier eröffnete Horst Dieckelt in der Stettfelder Straße seinen ersten Mineralienladen. Als ihr Mann 2007 starb, wollte Waltraud weiter machen und fand in der Bruchsaler Straße das kleine Lädchen, das perfekt schien. AUSWAHL: Waltraud Dieckelt kann zu jedem Stein etwas erzählen.


BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

KARRIERE BEI DER AVG TROMMELSTEINE: Edelsteine in der Trommel geschliffen und poliert.

LAVASTEINE: aus verschiedenen Lavaarten.

„Ich habe mir auf Messen und durch Fachliteratur ein umfangreiches Wissen über die verschieden Mineralien und ihre Herkunft, ihre Zusammensetzung und auch ihre Wirkung auf die menschliche Psyche angeeignet. Ein Großteil der Mineralien hier kommt aus Brasilien, wie Bergkristall Amethyst und Rosenquarz. Aus Australien kommen die Opale. Die teuersten sind aber die Saphire und die Smaragde die führe ich aber nur als ungeschliffene Steine im Laden. Ganz besonders liebe ich Trommelsteine, das sind Halbedelsteine die in einer Trommel ihren Schliff und dann beim polieren ihren Glanz bekommen. An einem Lederband getragen immer ein Hingucker“, erzählt die flotte Mitsechzigerin.

als Geschenk gekauft. Für Hobbybastler, die ihren Schmuck selbst herstellen, gibt es auch einzelne Mineralienperlen.

Solche Steine sind auch als Schmeichelsteine bekannt. In einer bestimmten Zusammenstellung legen manche Menschen verschiedene dieser Steine in eine Karaffe mit Trinkwasser. Sie erhoffen sich dadurch eine positive Wirkung auf ihren Körper. Die Stein-Expertin hat auch eine riesige Auswahl Deko-und Sammlerstücke in ganz außergewöhnlicher Art im Angebot: Amethystdrusen, Salzkristalle, Bergkristallstufen, Achatscheiben und Obelisken. Diese werden gerne für besondere Anlässe,

Sie weiß über jeden Stein etwas, es ist jedoch nicht möglich über jeden ihrer Steine zu schreiben. Trotzdem nehmen wir uns Zeit und lauschen den Geschichten hinter den Steinen. Waltraud Dieckelt freut sich darüber: „Aber ich freue mich auch über Leute die in meinem Lädchen vorbeischauen, vielleicht ein hübsches Einzelstück finden oder einfach nur schauen und staunen.“

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH Anfang der 1990er-Jahre nahm eine Idee Gestalt an, die den Nahverkehr revolutionierte, das Karlsruher Modell trug seinen Namen in die Welt. Heute sucht das Modell Nachwuchs. Wir bieten ab sofort an

Qualifizierung zum/zur

Die Schmuck-Auswahl an fertigen Mineralien Ketten und Armbändern ist überwältigend, auch Bernstein Schmuck findet sich hier. „Das Highlight in meinem Sortiment ist aber ein ganz spezieller,

In der Natur nach Steinen suchen sagenumwobener Stein mit dem Namen LARIMAR. Er stammt aus der Dominikanischen Republik und soll der Sage nach angeblich ein Stein der versunkenen Stadt Atlantis sein.“

SCHMEICHELSTEINE : kann man sich in die Tasche stecken als Schmuck-, Glücks-, Sternzeichen- oder Schutzstein.

Triebfahrzeugführer/in Zunächst befristet für 9 Monate, anschließend nach Bestehen aller Prüfungen unbefristete Weiterbeschäftigung als Triebfahrzeugführer/in    Teilnahme an einer 9-monatigen Ausbildung zum/zur Triebfahrzeugführer/in Führen von Triebfahrzeugen im Schienenpersonennahverkehr

  Mindestalter: 21 Jahre Abgeschlossene Schulausbildung  KFZ-Führerschein Klasse B  Abgeschlossene Berufsausbildung (Prüfungszeugnis)  Keine Eintragungen im FAER (Fahreignungsregister)  Sehr gute Deutschkenntnisse  Kundenorientiertes und freundliches Auftreten Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und Sicherheitsbewusstsein Flexibilität, Bereitschaft zum unregelmäßigen Schichtdienst mit Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit Gesundheitliche Eignung, Schichtdiensttauglichkeit Gutes Auffassungsvermögen und ständige Lernbereitschaft 

  Ein spannendes Aufgabenfeld in einem innovativen Unternehmen Leistungsgerechte Bezahlung inkl. einer zusätzl. Altersvorsorge Interesse? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen an: Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH Postfach 1140, 76001 Karlsruhe oder per E-Mail an: personalbuero@avg.karlsruhe.de Für Fragen steht Ihnen Herr Van Vlem, Tel.: 0721/ 6107-6506 Mobil: 0162/ 2877387, gerne zur Verfügung.

| 55


56 | WILLI 5/17 | BERUF & KARRIERE

Die Stelle deines Lebens bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe

Automobil-Innovationen. Bruchsaler bestimmt mit IT-Unternehmer Armin Rupalla in den Vorstand der ASAM gewählt

115 Millionen Fahrgäste, viele Berufe und eine starke Ausbildung warten auf Dich. Du fragst Dich, was Du nach der Schule machen sollst? Frag einfach uns. Mit uns kannst Du in Zukunft voll durchstarten. Ob als Azubi oder Studierender – wir haben garantiert die Stelle Deines Lebens für Dich. Wir, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, bewegen die Menschen. Rund 115 Millionen Fahrgäste vertrauen jedes Jahr auf uns. Das sind im Durchschnitt über 300.000 Fahrgäste pro Tag und damit mehr als die gesamten Einwohner der Fächerstadt.

Ausbildungsberufe:

Mit über 1.300 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern in Karlsruhe. Unsere Mitarbeiter sind nicht nur im Fahrdienst beschäftigt, sondern auch in den Fahrzeugwerkstätten, bei der Gleiserhaltung, beim Haltestellenservice oder in der Kundenbetreuung. Folgende Berufe werden gemeinsam mit der Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH ausgebildet:

• Bachelor of Arts BWL/Industrie • Bachelor of Engineering Elektrotechnik

d e in e

ausb

• Industriekaufmann/-frau Feinwerkmechaniker/-in • Elektroniker-/in, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik • Gebäudetechnik Gleisbauer/-in • Fahrzeuglackierer/-in • Eisenbahner/-in im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg • Fachkraft im Fahrbetrieb • Bauzeichner, Fachrichtung Tief-, Straßenund • Landschaftsbau Duale Studiengänge:

Verkehrsbetriebe Karlsruhe Tullastraße 7 / KA Tel: 0721 61070 www.vbk.info

il d u n

g

DER NEUE VORSTAND DES ASAM E.V.: (von links nach rechts): Richard W. Vreeland, Marc Blatter, Armin Rupalla, Prof. Dr. Marcus Rieker und Dr. Ralf Nörenberg. (© ASAM)

Bruchsal. Nehmen Sie Audi, BMW, Chevrolet, Daimler oder irgend eine andere der große Marken der Automobilbranche! Alle Hersteller vereint, dass in ihren Fahrzeugen die Elektronik schon längst das Steuern im Auto übernommen hat, auch wenn wir heute noch (!) selbst lenken. Zu jeder Sekunde sind Tausende von Mess- und Analysefunktionen aktiv, Sensoren überprüfen, Regler regeln, Rechenprogramme steuern, warnen und unterstützen den Fahrer. Software-Spezialisten, wie das im Bruchsaler Technologiedorf ansässige IT-Unternehmen RA Consulting, drehen mit ihren Entwicklungen dabei ganz groß mit am Innovations-Rad. Dessen Kundenliste liest sich dann auch wie das Who is Who der Automobilbranche. Luxusmarken wie Bugatti, Ferrari oder Lamborghini inbegriffen.

www.vbk-karriere.info

Armin Rupalla, Gründer und Motor des Bruchsaler Unternehmens, ist nun in den Vorstand der „Association for Standardization of Automation and Measuring Systems“ (ASAM) gewählt worden, zusammen mit vier weiteren Managern der Automobil- und Zuliefererbranche. Diese werden für die nächsten zwei Jahre die Vorstandstätigkeit des Standardisierungsspezialisten für die Steuergeräteentwicklung in der Automobilindustrie übernehmen.

Wenn in ein paar Jahren der Computer dann mal selbst ans Steuer darf und unsere Autos autonom fahren, kann es sein, dass Software aus Bruchsal die Entwicklungsingenieure bei ihrer Arbeit unterstützt hat. Über ASAM: ASAM ist vornehmlich in den Bereichen Entwicklung und Testen von Fahrzeugen aktiv. Seine Standards definieren Protokolle, Datenmodelle, Dateiformate sowie Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) und werden bei der Entwicklung und Validierung von elektronischen Steuergeräten und anderen Fahrzeugkomponenten in der Automobilindustrie eingesetzt. Schnittstellen in Entwicklungsprozessketten werden durch ASAM Standards vereinheitlicht und so ein nahtloser Datenaustausch ermöglicht. Die wichtigsten Werkzeuganbieter in den Bereichen Simulation, Messen, Steuergeräteapplikation und Testautomatisierung setzen in ihren Produkten ASAM-Standards ein. ASAM e.V. Association for Standardization of Automation ans Measuring Systems www.asam.net


BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

| 57

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN SIND AUSGEZEICHNET Auch 2018 bietet die Sparkasse Kraichgau wieder Ausbildungsplätze an.

E U.D

• Bachelor of Arts (BWL-Bank) • Finanzassistent/-in • Bankkauffrau/Bankkaufmann

W

W

Während die Bankkaufleute neben den Fächern Bankbetriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen

Auch 2018 bietet die Sparkasse Kraichgau wieder Ausbildungsplätze an. Über das Online-Bewerbungsportal unter www.sparkasse-kraichgau.de/ausbildung kann man sich bereits jetzt bewerben.

Starte Deine Zukunft jetzt bei uns als: W

Außerdem ist während der Ausbildung vor allem Praxis angesagt. Im vierwöchigen Wechsel dazu findet für Bankkaufleute und Finanzassistenten der Blockunterricht in der Friedrich-List-Schule in Karlsruhe oder an der Willy-Hellpach-Berufsschule in Heidelberg (je nach Wohnort) statt. Dort werden im Rahmen des Blockunterrichts alle wichtigen theoretischen Kenntnisse vermittelt.

„Die Chancen, nach der Ausbildung übernommen und in den Filialen oder Abteilungen eingesetzt zu werden, sind nach wie vor sehr gut“, sagt Seitz. Schließlich seien die hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter die Garanten für hohe Qualität. Und genau deshalb bietet die Sparkasse Kraichgau auch jede Menge Möglichkeiten für die weitere Karriere.

GA

Mit den 14 neuen Gesichtern sind es derzeit 52 junge Menschen, die sich bei der Sparkasse Kraichgau auf den Weg ins Berufsleben machen. Die Auszubildenden durchlaufen nahezu alle Abteilungen und können sich schon früh ein Netzwerk aufbauen. „Damit haben wir ein Alleinstellungsmerkmal, das bei den jungen Leuten sehr gut ankommt.“

und Wirtschaftsenglisch noch zusätzlich in Deutsch, Gemeinschaftskunde und Religion unterrichtet werden, erwerben die Finanzassistenten/-innen über den bankspezifischen Unterrichtsstoff hinaus zusätzliche Kenntnisse in Steuerrecht und Allfinanz.

.S

C

H

Du hast Spaß am Umgang mit Menschen und schätzt Teamwork? Du bist kommunikativ und leistungsbereit? Du hast Interesse an Wirtschafts- und Finanzthemen? Dann hast du das mit den 14 jungen Frauen und Männern gemeinsam, die im August ihre Ausbildung bei der Sparkasse Kraichgau begonnen haben.

PA

RKA SSE-KR

AI

Gleich online bewerben! www.sparkasse-kraichgau.de/ausbildung

Weitere Informationen Ausbildungsleiter Gunnar Seitz, Telefon 07251 773320, Mail: gunnar.seitz@ sparkasse-kraichgau.de

SK_15067_Ausbildung_AZ_92x272x.indd 1

11.08.15 11:15


58 | WILLI 5/17 | BERUF & KARRIERE

Nicht nur irgendein Frisörsalon

Haare waschen, föhnen, legen. Das waren früher die Standardaufgaben in jedem Friseursalon. Heute reicht das nicht mehr. Ausgefallene Techniken, neue Wundermittel und innovative Stilberatung gehören längst dazu. Und da ist bei manchen nicht Schluss – Jessyca Hartsoe aus Waghäusel setzt mit ihrem Barbershop ein echtes Statement.

Text: Lidija Marinkovic, Bilder: Jessy's Barber Girls

DIE CREW: Für sie ist der Salon mehr als nur ein Job.

Jessy

Fee


BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

Wer macht denn so was?

| 59

Wir machen das! Komplett- & Teilabbruch von Wohn- & Industriegebäuden Abfuhr & Entsorgung aller Bauschuttmaterialien Aushub von Baugruben Entsorgung von Aushubmaterial* Pflasterarbeiten & Außenanlagen klein- & großflächig *nach den gesetzlichen Vorschriften

EXOTISCH: Jessyca Hartsoe ist eine der wenigen weiblichen Barbiere.

I

n der Region und darüber hinaus ist „Jessy’s Barber Girls“ schon vielen ein Begriff. Das sieht man schon an den mehr als 3000 Facebook-Fans. Der etwas andere Friseursalon wird von der 40-jährigen Jessyca Hartsoe, genannt Jessy, geleitet und hat sich auf außergewöhnliche Stylings spezialisiert – inklusive klassischem Barbier Konzept. „Ich habe 1994 mit meiner Friseurausbildung angefangen und führe nun seit 2011 meinen eigenen Laden. Im September 2017 soll noch ein zweiter dazukommen, in dem Damen- und Herren getrennt frisiert werden“, so Jessy. Den jetzigen Salon in Kirrlach schmeißt sie zusammen mit ihren zwei Mitarbeiterinnen Fee und Jule. „Mein Shop ist im Stil der fünfziger Jahre eingerichtet und das leben und verkörpern wir auch. Deswegen habe ich mich vor vier Jahren entschieden noch einen Barbier-Shop mit hineinzunehmen.“

sondern auch selbst Weiterbildungen im Barber-Umfeld gibt. Die hübsche Frau mit den vielen Tattoos und dem unverkennbaren, sympathischen Kerrlocher Dialekt weiß, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte: „Man darf auf keinen Fall

Keine Berührungsängste

Mit Erfolg! Viele männliche Kunden lassen nur noch Jessy, einen der wenigen weiblichen Barbiere, an ihre Haare. Sie schätzen den Shop wegen der klassischen Männerhaarschnitte und Bartrasuren, die nicht viele in der Umgebung so anbieten. Jessy ist mittlerweile so erfolgreich, dass sie nicht nur Preise mit ihrem Job gewinnt,

Berührungsängste haben, schließlich fasst man den Männern ins Gesicht. Außerdem ist es enorm wichtig, mit Herzblut und Leidenschaft dabei zu sein – man muss das lieben, was man tut!“ Sie rät allen davon ab, eine Friseurausbildung zu beginnen nur weil es gerade vielleicht angesagt ist. Es ist ein stressiger Beruf, der vollen Einsatz, Kreativität und Hingabe erfordert. „Wenn man das allerdings hat, ist es ein toller Job – für mich der allerschönste!“

erd-, bagger-, abbrucharbeiten · Maybachweg 8 76646 Bruchsal · Tel. 07251 302 29 39

baur-erdbau.de

Ich bin dabei! Du auch? Bei der AWO bekommst du eine fundierte, abwechslungsreiche und interessante Ausbildung. Werde

Altenpfleger/in

Alles was du brauchst ist • Spaß am Umgang mit Menschen • einen Real- oder Werkrealschulabschluss Was du bekommst: • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz • sehr gute berufliche Perspektiven Sende deine Bewerbungsunterlagen per Post oder Mail an

Ambulante Dienste gGmbH Elke Krämer, Prinz-Wilhelm-Straße 3, 76646 Bruchsal Telefon 07251 / 7130-20, e.kraemer@awo-ka-land.de

Neugierig? Dann bewerbe dich jetzt!

Jessy's Barber Girls in Waghäusel

Telefon: 07254 9219181 Info@barbergirls.de www.facebook.de/jessyscut www.barbergirls.de

„Das mach‘ ich!“ Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Sich sozial engagieren, die Zeit bis zum Studium sinnvoll überbrücken oder ausprobieren, ob ein sozialer Beruf das Richtige ist. Wir bieten Stellen in Wohnheimen und Kindertageseinrichtungen. informieren – nachfragen – bewerben Reha-Südwest gGmbH freiwillige@reha-suedwest.de www.reha-suedwest.de/freiwillige


infomercial

Hohe Bestehensquote an der MerkurAkademie International

Die Lehrerin Anne Wick unterrichtet Betriebswirtschaftslehre, Gesamtwirtschaft und Projektmanagement in den kaufmännischen Berufskollegs (BK) der Merkur Akademie International (M.A.I.) „Ich lasse die Schüler mehr selbst erarbeiten und stelle den Praxisbezug her – dadurch trainieren sie zudem ihre Fähigkeit, Probleme selbst zu lösen. Dies erfahren unsere Schüler auch bei den zahlreichen Exkursionen zu Unternehmen in der Region Karlsruhe.“ Auch die Unternehmen selbst sind froh, dass die Absolvent(inn)en der M.A.I. praxisnah ausgebildet werden, denn dies erleichtert den beruflichen Einstieg erheblich. Neben einer an der betrieblichen Realität ausgerichteten praktischen

Erarbeitung von Lehrinhalten werden im BK mit der Unternehmenssoftware SAP betriebliche Prozesse abgebildet und anwendungsbezogen vertieft. „Doch das ‚A und O‘ unserer pädagogischen Arbeit an der M.A.I. ist die persönliche und individuelle Betreuung und Förderung jedes einzelnen.“ Aufgrund der hohen Bestehensquote und den guten Ergebnissen bei den Abschlussprüfungen der kaufmännischen Berufskollegs können anschließend viele Schüler/innen die Wirtschaftsoberschule besuchen und in ein oder zwei Jahren das Abitur erreichen. Informationen zu den kaufmännischen Berufskollegs erhalten Sie am Samstag, den 6. Mai 2017, um 11:30 Uhr, unter 07 21/1 30 3-0 oder www.merkur-akademie. de. Beratungsgespräche können direkt vereinbart werden. Merkur Akademie Int. Erzbergerstraße 147 / KA Tel: 0721 1303-0 merkur-akademie.de

Seit 114 Jahren

Privatschule in Karlsruhe

Infotermin: Samstag, 6. Mai 2017 10:00 Uhr: Zum Abitur • 6-jährige Ganztags-Gymnasien Klasse 8 bis 13 (Wirtschaft oder Sozialwissenschaften) • 3-jährige berufliche Gymnasien Klasse 11 bis 13 (Wirtschaft oder Sozialwissenschaften) • Wirtschaftsoberschule (2 Jahre)

Sie möchten sich verändern und Ihr Wunscharbeitgeber hat gerade nicht die passende Stelle für Ihr Profil ausgeschrieben? Dann bleibt Ihnen als Bewerber nur eine Chance: sich auf „gut Glück“ zu bewerben. Prüfen Sie vor der Bewerbung, ob das Unternehmen derzeit überhaupt offene Stellen auf seiner Homepage oder auf Jobbörsen anbietet. Informieren Sie sich auch, in welcher Branche das Unternehmen tätig ist und welche Qualifikationen dort gesucht werden. Lesen Sie die Wirtschaftspresse und schauen Sie nach aktuellen Informationen zur Entwicklung des Unternehmens. Lassen diese darauf schließen, dass Fachkräfte gesucht werden könnten? Eine Initiativbewerbung unterscheidet sich nicht von einer klassischen Bewerbung. Sie besteht aus Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen. Gerade beim Anschreiben gibt es bei einer Initiativbewerbung jedoch einiges zu beachten: Neben dem gängigen formalen Aufbau mit Adresse und Kontaktdaten des Bewerbers sowie Ort und Datum sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtige Firmenanschrift verwenden. Falls zum Beispiel auf den Karriereseiten ein Empfänger für Initiativbewerbungen genannt ist, adressieren Sie das Schreiben unbedingt an diese Person. Im Betreff sollte nicht nur „Initiativbewerbung“ stehen, sondern konkret, für was Sie sich bewerben, z.B. „Initiativbewerbung um eine Stelle als…oder im Bereich XY“. Stellen Sie in den ersten Zeilen einen Bezug zum Unternehmen her und zeigen Sie auf, warum Sie für diesen Arbeitgeber tätig werden möchten. Stellen Sie sich kurz vor, mit Stärken, Softskills, aber auch sonstigen Kenntnissen, wie z.B. Sprachen oder Systemen. Nennen Sie – sofern vorhanden – einen Referenzgeber mit Funktion und Kontaktdaten. Nennen Sie zudem Ihre Kündigungsfristen und Ihren möglichen Eintrittstermin. Verzichten Sie auf Angaben zu Ihrem Wunschgehalt. Dies gehört nicht in eine Initiativbewerbung ohne konkreten Bezug zu einer Stelle. Mein Tipp: Bleiben Sie geduldig und fragen Sie bei einer Initiativbewerbung nicht umgehend nach Einreichung Ihrer Unterlagen nach dem aktuellen Stand. Lassen Sie dem Unternehmen Zeit, Ihre Bewerbung zu prüfen. Gerade Initiativbewerbungen erfordern in der Regel eine längere Bearbeitungszeit. Ich wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg bei Ihrer Initiativbewerbung!

11:30 Uhr: Zur Fachhochschulreife

Expertentipp:

• 2-jähriges kaufm. Berufskolleg I und II • 2-jähriges kaufm. Berufskolleg Fremdsprachen

Santina Panzer

11:30 Uhr: Zum Berufsabschluss

E.G.O. Elektro-Geräte GmbH & Co. Holding KG Head of HR Marketing Rote-Tor-Straße 14, 75038 Oberderdingen, Deutschland Santina.Panzer@egoproducts.com

• Europasekretär/in (2 Jahre) • Fremdsprachensekretär/in (2 Jahre)

www.merkur-akademie.de Gemeinnützige Schule in freier Trägerschaft Erzbergerstraße 147 • 76149 Karlsruhe Telefon: 0721 1303-0 • E-Mail: info@merkur-akademie.de

39_2017-02-13_BS_92x134_003.indd 1

So wird Ihre Initiativbewerbung zum Erfolg

13.02.2017 12:53:21


BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

| 61

1-A Ausbildung Kieselmann GmbH ausgezeichnet

Die IHK Nordschwarzwald hat die Kieselmann GmbH mit dem Qualitätssiegel „1-A-Ausbildungsbetrieb“ für ihr außerordentliches Engagement in der beruflichen Ausbildung ausgezeichnet. „So eine Ehrung ist ein zusätzlicher Ansporn, weiterhin das Beste zu geben“, so Lena Lotspeich, Ausbilderin der Firma Kieselmann. In ihrem Gratulationsschreiben verweist die IHK Nordschwarzwald auf das umfangreiche Leistungsangebot, welches das Unternehmen im Rahmen der Dualen Ausbildung anbietet. Ein Angebot, das laut IHK weit über die gesetzlichen Vorgaben für die berufliche Förderung hinausreicht. Zu diesen Sonderleistungen gehören auch zahlreiche Zusatzqualifikationen, wie „Technik für Kaufleute“ und „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“. In der Begründung der Industrie- und Handelskammer heißt es weiter: Zukunftsorientiert und sozialkompetent trage die

Kieselmann GmbH entscheidend dazu bei, den Fachkräftemarkt der Region langfristig zu sichern. Die Knittlinger bilden derzeit rund 30 Auszubildende in 6 verschiedenen Ausbildungsberufen aus. „Für uns ist eine gute Ausbildung eine Investition in die Zukunft. Die Zukunft unserer Auszubildenden, die Zukunft unserer Region und nicht zuletzt, die Zukunft unseres Unternehmens“, so Lena Lotspeich. Eine Investition, die sich auszahlt, blickt man auf die Übernahmequote der Kieselmann GmbH. Nahezu 100% der Azubis unterzeichnen nach der Ausbildung einen Arbeitsvertrag bei dem Familienunternehmen, das in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert. KIESELMANN GmbH Paul-Kieselmann-Str. 4-10, Knittlingen kieselmann.de

LEHRJAHRE SIND KEINE

HERRENJAHRE Die eigene Zukunft gestalten. In einer Firma, die man kennt. Mitwirken bei spannenden Aufgaben. Von der Grafik bis zum Fernsehen. Von der Organisation bis zum Ergebnis. Wir bilden aus: • Mediengestalter/in :: Bild und Ton • Mediengestalter/in :: Digital und Print • Marketingmanagement Zukunftsaussichten entwickeln bei zwei der besten Adressen, wenns um Ideen geht:

artbox

egghead

werbeagentur

medienproduktion

w.besenfelder@artbox.de u.konrad@egghead.de

www.artbox.de

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir:

Haben Sie Interesse?

STELLEN FÜR EIN FSJ*

Bewerbungen oder Anfragen an

für unsere Standorte Bruchsal, Bretten und Graben-Neudorf

*Dringend auch BewerberInnen mit Führerschein Klasse B gesucht.

Oliver Portugall | Ausbildungsleiter

07251 715-318 MEHR ALS NUR EIN JAHR!

bewerbung@lebenshilfe-bruchsal.de

Wir freuen uns auf Sie! www.lebenshilfe-bruchsal.de


Pau Amarelo

Den Strand vor der Haustür

Text: Christina Notheisen, Bilder: Franz Veith

Franz Veith liebt das Leben in Brasilien. Er hat den Strand und das Meer direkt vor seiner Haustür. Nicht zu vergleichen mit dem Fernfahrerleben früher in Deutschland.

V

or zwanzig Jahren beschloss der Forster Franz Veith auszuwandern. „Eigentlich wollte ich unbedingt nach Jamaika. Ein Bekannter riet mir jedoch davon ab und so bin ich eigentlich durch Zufall in Brasilien gelandet. Er wollte seine Auswanderpläne unbedingt umsetzen und bekam von

einem Freund den Kontakt zu einem Deut- te aus Forst und Umgebung, aber der Touschen der eine Pension in Brasilien betrieb. rismus ist seit 2014 stark zurückgegangen. Er flog hin und blieb dort. Nach kurzer Zeit Zum Glück haben wir einige Stammgäste, in Lateinamerika lernte er seine Frau Celia die immer wieder gerne zu uns kommen“, kennen, mittlerweile sind sie zwölf Jahre erzählt der heute 59-Jährige. verheiratet und betreiben selbst eine Pension in Pau Amarelo, einem kleinen Städtchen 25km entfernt von Recife, der Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco im Nordosten Brasiliens. Mit Hil- Celia und Erika waren schon drei Mal mit fe seiner Frau und deren Tochter Erika und Franz in der Deutschen Heimat. „Sie könFreunden hat der die Pension renoviert nen sich nicht vorstellen in Deutschland und umgebaut. „Wir haben oder zu leben – zu kalt“, schmunzelt Franz, besser gesagt, hatten auch „zudem würde ihnen die Gelassenheit und immer wieder einige Gäsdie Ruhe der Brasilianer fehlen. Das Leben in Brasilien ist viel offener, man wird schnell akzeptiert und kommuniziert wird überall. Sei es im Bus oder im Supermarkt. Das mag ich.“ so Franz über sein jetzi-

GLÜCKLICH: Franz Veith zusammen mit seiner Frau Celia.

„Man wird schneller akzeptiert“

ges Leben, das er in vollen Zügen genießt. Er erlebt auch Flora und Fauna in Brasilien viel intensiver. „Wir bekommen hier Besuch von Tieren, die ich eigentlich nur aus dem Zoo kannte, kleine Äffchen, Leguane, viele bunte Vögel. Auch die Auswahl an Früchten ist gigantisch. Das ganze Jahr über gibt es hier Mangos, Bananen, Acerola und Limonen, um nur einige zu nennen“. Heimweh verspürte der gebürtige Forster nicht. Er war in Deutschland viele Jahre im Fernverkehr tätig gewesen und es dadurch gewohnt länger von zuhause weg zu sein. „In Brasilien gibt es alles was man in Deutschland auch kaufen kann oder zumindest einen entsprechenden Ersatz und auch die Krankenversorgung ist mittlerweile gut. Einzig würde er sich mal wieder freuen mit alten Bekannten ein Bierchen trinken zugehen und über alte Zeiten zu plaudern.“ Vielleicht ruft er sich durch den kleinen Auftritt in WILLI in Erinnerung manch alter Weggefährten.


nd i f r Hie

N E N I E M

JOB

| 63

Kommen Sie in unser Team! Der Caritasverband Bruchsal sucht motivierte

ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen in vielfältigen Bereichen und Tätigkeitsfeldern.

Stellenanzeigen jetzt auch im WILLI

Beate Sindermann berät und unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem bereichernden Ehrenamt. Weitere Informationen finden Sie auf www.caritas-bruchsal.de/ehrenamt

Sie haben ein Job-Angebot? Sie suchen einen Mitarbeiter? Sie brauchen Verstärkung? Dann her mit Ihrer Anzeige in die WILLI Job Offensive Medienberaterin Carmen Ansperger berät Sie gerne: 07251 3878-18 | c.ansperger@egghead.de

Caritasverband Bruchsal Friedhofstraße 11 76646 Bruchsal Telefon 07251/8008-11 Telefax 07251/8008-55 helfer-werden@caritasbruchsal.de www.caritas-bruchsal.de

JOBOFFENSIVE

Wir finden eine passende Tätigkeit, die Ihnen Spaß macht und mit Ihren Fähigkeiten, Ihren Talenten und Ihrem zeitlichen Rahmen übereinstimmt.

Caritasverband Bruchsal

WIR BILDEN AUS: Verkäufer/in oder Kauffrau/mann im Einzelhandel Was du unbedingt mitbringen solltest um diesen Beruf zu DEINEM Beruf zu machen: • Spaß am Kontakt mit Menschen! • Du kannst offen auf Menschen zugehen und traust dich sie anzusprechen. Unsere Kunden sind das Wichtigste! Deshalb legen wir den Schwerpunkt in der Ausbildung auf die Kundenberatung! Daran solltest du nicht nur Freude haben, sondern der Umgang mit Menschen sollte zu einer deiner Stärken gehören! Wir bilden in Bretten, Bruchsal, Mühlacker und Pforzheim aus.

Passt du zu uns? Dann direkt bewerben! Mehr Infos findest du auf www.schwesterherzen-mode.de

schwesterherzen-mode.de/facebook

schwesterherzen-mode.de

JOBOFFENSIVE

JOBOFFENSIVE

BERUF & KARRIERE | WILLI 5/17

h e ic


64 | WILLI 5/17 | RÜCKBLICK

23. April | Radrennen

im Gewerbegebiet Stegwie

sen in Bruchsal Bilder: Thorsten Wisser

tbarem Ehrgeiz ins Auch der Nachwuchs ging mit sich n tatkräftig angefeuert. Rennen und wurde von stolzen Elter Altersklassen meldeten sich rund Zu insgesamt acht Rennen in allen lands und dem benachbarten Ausland. tsch 300 Fahrer aus allen Teilen Deu

auf en kam es chtsamkeit Stürzen. a n U h rc u D ren e zu mehre der Streck

eter re 1.100 M ie Radler ih 0 km/h. d n re h fu is zu 5 nenschein keit von b ndem Son schwindig e G r Bei strahle e in e nden mit langen Ru

r itplatzierte iegel, zwe S n te rs a C latzierter Dohlus. inner: Erstp rittplatzierter Tobias d Stolze Gew d n genblut u Patrick Jun


RÜCKBLICK

| WILLI 5/17 | 65

20. April | Feuerwehr-Umzug in Bruchsal

Bilder: egghead

Sehen Sie de

n Beitrag zum

FE U ER W EH R

auf www.krai

-U M ZU G

chgau.tv

Über 40 Fahrzeuge in Reih und Gied wechselten um 9 Uhr von der Steinackerstraße in die Neubauten im Windelrot und bezogen ihr neues Domizil.

Streckenabsperrungen und Polizei-Eskorten ermöglichten einen schnellen und reibungslosen Ablauf, ohne dass die Kolonne unterbrochen wurde.

Übungsfahrzeuge vom Kommandowagen, über Löschgruppenund Logistikfahrzeuge bis hin zum Kranwagen waren mit dabei.

Thomas Egelhaaf, Leiter der Feuerwehrschule, freut sich über den Umzug.


66 | WILLI 5/17 | KRAICHGAUTV

Sehen Sie‘s bewegt …

Fernsehen

für die Region

ergangenen Beiträge, des v nun im Archiv Monats, die Sie hgau.tv auf www.kraic nnen anschauen kö

Menzin

Bad Schönborn

Mingolsheim

KraichgauTV, das Fernsehen, zu empfangen über Kabel digital und Internet (www.kraichgau.tv). Fernsehen von hier, mit Information und Unterhaltung aus der Region rund um Bruchsal.

Energietage

Gesagt, getan – Naturidyll nicht nur für Störche Gimme Five im Glashaus

Forst

Waghäusel

Bad Schönborn Mingolsheim Östringen

Wasser ohne Information

Forst

Bruchsal

Büchenau

“ . h c i d ß „Grü

ermütter, Schwieg , e d n u re ... Unsere re F chtürme Grüßt eu ir K , rau. re e ti Mann & F , Haus n n a e e g ß e ll rü o K en die G ren bring Moderato an: pfänger m E d n u r Absende .de Gruß mit egghead gauTV medien@ ei Kraich b e ß ü r rt: G Kennwo

gen strin ngsÖ s li au Rita ihre Lieb raichtal t K grüß kuh aus lverein. e h milc ren Keg h i und

Büchenau

Kraic

Heidelsheim

Interview mit ver.di Gewerkschaftssekretärin Melanie Rechkemmer

Rinklingen

Heidelsheim

Heidelsheim

Umfrage: Was halten die Heidelsheimer von der geplanten Bahnunterführung?

Ei auf Ei: Osterhiggen in Heidelsheim

Region

Rinklingen

Life Hacks für den Sommeranfang

Elfenland in Gefahr

Kabelfernsehendigital

Bretten


v

Bruchsal

Menzingen

Karlsruhe

Tag m a x 12 onat M m i 360 x

Bretten

Baden-Baden

Oberderdingen Energietage in Kraichtal

Graffiti in der (B)Unterführung

E.G.O. Auszubis tauschen für eine Woche den Arbeitsbereich und engagieren sich sozial.

chönborn

Studio 1

Östringen

Fernsehen von Hier

Kraichtal

Studiogast: Harald Röcker zum neuen Pflegestärkungsgesetz

Menzingen

Eppingen

Bruchsal

lsheim

Bruchsal Büchenau Heidelsheim Helmsheim Untergrombach Obergrombach Weingarten Waghäusel Wiesental Kirrlach

Oberderdingen Das neue KraichgauTV Stadtstudio

Bretten

Studio 1

Maulbronn

Forst Gondelsheim Hambrücken Karlsdorf Neuthard

Bruchsal

Bruchsal Meistgeklickte Beiträge im Netz Längste Beiträge im Netz

Mit großem Tatütata – Umzug in die neue Landesfeuerwehrschule

Cinemag – Das KraichgauTVKinomagazin

Tipp der Redaktion

Östringen Odenheim Tiefenbach Eichelberg Philippsburg Huttenheim Ubstadt Weiher Zeutern Stettfeld Zaisenhausen

Bretten Rinklingen Dürrenbüchig Bad Mingolsheim Bauerbach Bad Langenbrücken Büchig Diedelsheim Gölshausen Unteröwisheim Neibsheim Oberöwisheim Ruit Menzingen Sprantal Münzesheim Eppingen Landshausen Adelshofen Oberacker Kleingartach Neuenbürg Michelbach Gochsheim Richen Bahnbrücken Rohrbach Elsenz Kronau

Apfel ist nicht gleich Apfel – Ute Ellwein im Studio

Oberhausen Rheinhausen


68 | WILLI 5/17 | INTERVIEW

TALKING heads

UDO SCHÄFER, 1. VORSITZENDER HEGERING BRUCHSAL

JÄGER UND HEGER Die Jäger. Von Vielen werden sie für das Töten von Tieren verurteilt. Aber Jagen und Schießen ist eben nur ein Teil der vielen Aufgaben. Ja, Aufgaben: was wäre nämlich, wenn sich niemand um das Wild, den Wald und die den Bestand kümmern würde?

J

äger ja, aber auch Heger, betont Udo Schäfer, Erster Vorsitzender des Hegering Bruchsal. Daher auch der Name „Hegering“l. Dort seien die Jäger aus den 14 Revieren in der Stadt Bruchsal organisiert. Jäger seien keine Katzentöter oder Bambijäger, so Schäfer. Die Wahrheit über die Tätigkeiten liege immer dort, wo sie der ein oder andere sehen wolle. Man sei jeden Tag draußen und Pflege die Natur.

Sehen Sie das Interview auf www.kraichgau.tv

www.kraichgau.tv /// Direktsuche

2-87390

gebe, sondern eher das schwache Wild auslese. Diese Aufgabe könne die Natur nicht mehr alleine leisten, weil die Wölfe oder Feinde im Wald fehlen. Dass die Natur das alles alleine regele sei eben längst Vergangenheit, weshalb der Jäger, jagend und hegend jederzeit kontrolliert eingreifen müsse.

Im Mai veranstaltet nun der Hegering I in Bruchsal einen Naturtag, bei welchem man der Öffentlichkeit zeigen will, dass man nicht nur die armen kleinen, niedlichen „Rehkitze totschieße“, Die Natur kann das sondern dass und wie man den Wald so erhält, wie man ihn sich nicht alleine regeln als Spaziergänger wünscht. Ein Tag mit Information, Unterhaltung Natürlich habe man gegenüber dem Kreis- und viel Spaß. Und nicht zuletzt mit Essen jagdamt die Aufgabe, einen sogenannten und Trinken. Und kaum zu glauben, dabei Abschussplan zu erfüllen. Der werde auch sogar ein vegetarisches Gericht, schmunvon der städtischen Verwaltung vorgezelt Udo Schäfer. geben. Rehwildabschüsse dienen auch zur Schonung des Waldes und Abschüsse Das vielfältige Programm für die ganze von Wildschweinen auch zum Schutz der Familie auf den Seiten 22-23. Landwirtschaft. Auf der anderen Seite müsse man gerade diese Wildarten auch unterstützen und pflegen, gerade damit sie keine Schäden verursachen. Was aber nicht heiße, dass man diese mit Futter aufpäppelt, sodass es immer mehr Wild


INTERVIEW

| WILLI 5/17 | 69

Viel unterwegs und mit der Industrie und Handelskammer (IHK) verbunden. Wolfgang Grenke, der Präsident der IHK, hat wenig Zeit, aber die verbringt er lieber für die IHK als auf dem Golfplatz. Doch was sind eigentlich die Aufgaben der Kammer in Karlsruhe und der Region?

WOLFGANG GRENKE, PRÄSIDENT IHK KARLSRUHE

WIRTSCHAFT VS. POLITIK

E

ine wichtige Aufgabe sei die Beratung von Unternehmen zum Beispiel bei Finanzierungsthemen sowie im Bereich der Existenzgründung oder auch bei der Nachfolgefrage. Um die 25% der Verantwortlichen in Unternehmen seien heute über 55 Jahre und somit sei abzusehen, dass die Unternehmen bald in neue Hände übergehen müssten. Ein zentraler Punkt sei die duale Ausbildung. Unverzichtbar seien dabei die 3500

ehrenamtlichen Prüfer, die für die IHK die duale Ausbildung auf der Prüfstelle mitbetreuen. Wolfgang Grenke betont,

habe, um den uns viele Länder in Europa und der ganzen Welt beneiden. Auch wenn es in absoluten Zahlen betrachtet weniger junge Menschen gebe, die ausgebildet würden, sei der IHK Duale Ausbildung Präsident stolz darauf, dass man im Kammerbezirk immer noch die als zweite Chance gleiche Anzahl von Ausbildungsanträgen habe, dass also mehr dass das System der dualen Ausbildung, junge Menschen, relativ zur vorhandenen das es nur in Deutschland und Österreich Anzahl, ausgebildet werden. in der Form gebe, einen Großteil dazu Zum Rückgang gebe es viele Faktoren. beigetragen habe, dass man den Erfolg Zum einen, dass die Zeit der Babyboomer zu Ende gehe, es also einfach weniger Menschen gebe. Ein anderes großes Thema sei aber auch die Akademisierung, welche problematisch werde, wenn es nicht genug Arbeitsplätze für Akademiker gebe, oder wenn die Anforderungen zu hoch seien, sodass viel zu viele jungen Menschen diesen Weg nicht erfolgreich zu Ende gehen könnten. Diese müsse man dann mit einer dualen Ausbildung auffangen, weshalb die Aus- und Weiterbildung zur immer größeren, zentralen Aufgabe der IHK gehöre.

Sehen Sie das Interview auf www.kraichgau.tv

www.kraichgau.tv /// Direktsuche

2-87651

wirtschaftlichen Dienstleistungsbereich, der mittlerweile einen viel größeren Stellenwert bekommen habe. Das Tätigkeitsfeld der Kammer umfasse all diese Bereiche. Natürlich spielen Fragen wie autonomes Fahren oder das ganze große Thema Digitalisierung im Moment eine besonders große Rolle, so Grenke. Sein Wunsch sei, dass die Digitalisierung so weit voran schreite, dass dadurch ein Mehrwehrt für uns alle entstehe. Das führe in neue Investitionen die uns in der Zukunft aber entlasten würden. Dazu gehöre auch, dass man entsprechende Löhne und Gehälter zahlen könne und Unternehmensrisiken durch entsprechende Gewinne belohnt würden.

Wolfgang Grenke sei kein Fan der Zentralisierung. Im Sinne der Ausrichtung aber sehr wohl dann ein Fan davon, wenn man Kosten sparen könne. Früher hatte man drei selbstständige Kammern. Da mache Zentralisierung schon Sinn, wenn man Spezialisten habe, die dann allen zur Verfügung stünden, so der IHK-Präsident. Das Digitalisierung bringt eine schließe jedoch Mehrwert für uns alle das andere nicht aus, betont er. Die Kammer sehe nicht nur Karlsruhe Eine wichtige Aufgabe der IHK sei es, die als Zentrum präsent, sondern auch viele Wirtschaft gegenüber der Politik zu verNebenzentren wie Bruchsal, Bretten, treten, was kaum ein einzelnes, vor allem Ettlingen, Rastatt, Baden-Baden, Bühl und kleineres Unternehmen leisten könne. Da das Murgtal, welche alle wirtschaftlich müsse die IHK bündeln und vermitteln und sehr interessante und wichtige Gebiete nicht Einzelinteressen, einzelne Branchen, seien. Man wisse, dass man zusammen sondern die gesamte Wirtschaft vertreten. gehöre und demzufolge die Vorteile eines großen Zentrums nutzen könne, gleichIHK vertrete Industrie und Handel. zeitig aber nirgendwo die gewünschte Zwischen den beiden gebe es den Identität verlieren will. Dienstleistungsbereich, insbesondere den


§ 70 | WILLI 5/17 | INFO

Recht so!

Recht haben und Recht bekommen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Leider ist das juristische „Dickicht“ für den Laien oft nur schwer durchschaubar. WILLI nimmt sich daher Rechtsthemen an, von denen wir alle etwas wissen… aber irgendwie dann eben doch nicht richtig.

infomercial

Geschäftsführung einer GmbH – Der Tanz auf dem Drahtseil (Teil 5) Es gibt über 200 Haftungstatbestände für Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften. Viele dieser Tatbestände betreffen Vertreter anderer Kapitalgesellschaften gleichermaßen. Ein Überblick über die wichtigsten Haftungstatbestände wird in den kommenden Ausgaben dargestellt. Durch die Gläubigerbegünstigung nach § 283 c StGB wird die Bevorzugung eines einzelnen Gläubigers unter Strafe gestellt. Eine Strafbarkeit ist danach gegeben, wenn der Geschäftsführer einem einzelnen Gläubiger der GmbH eine Sicherheit oder Befriedigung gewährt, obwohl der Gläubiger zum Zeitpunkt der Tat keinen fälligen Anspruch auf gerade diese Vorteile gegenüber der GmbH hatte. Die Schuldnerbegünstigung nach § 283d StGB ist das Gegenstück zur Gläubigerbegünstigung. Wie bei allen Bankrotttatbeständen sollen die Befriedigungsinteressen der Gläubigergesamtheit geschützt werden. Täter ist hier jedoch ein Gläubiger oder sonstiger Dritter. Ein Geschäftsführer kann sich daher wegen Schuldnerbegünstigung nur strafbar machen, wenn die GmbH Gläubiger einer dritten insolvenzreifen Gesellschaft ist und er in einer wirtschaftlichen Krise des Schuldners (drohende Zahlungsunfähigkeit, Zahlungseinstellung, Eröffnung des Insolvenzverfahrens), Vermögensgegenstände der Insolvenzmasse mit der Einwilligung des Schuldners oder zu dessen Gunsten beiseiteschafft, verheimlicht oder unbrauchbar macht. Des Weiteren macht sich der Geschäftsführer nach § 283 Abs. 1 Nr. 5 bis Nr. 7 StGB strafbar, wenn er • Handelsbücher, zu deren Führung die GmbH gesetzlich verpflichtet ist, zu führen unterlässt oder so führt oder verändert, dass die Übersicht über seinen Vermögensstand erschwert wird, • Handelsbücher oder sonstige Unterlagen, zu deren Aufbewahrung die GmbH verpflichtet ist, vor Ablauf der Aufbewahrungspflichten beiseite schafft, verheimlicht, zerstört oder beschädigt und dadurch die Übersicht

über das Vermögen der GmbH erschwert, • entgegen dem Handelsrecht Bilanzen so aufstellt, dass die Übersicht über das Vermögen der GmbH erschwert wird, oder es unterlässt, die Bilanz der GmbH oder das Inventar in der vorgeschriebenen Zeit aufzustellen, oder • in einer anderen, den Anforderungen einer ordnungsgemäßen Wirtschaft grob widersprechenden Weise das Vermögen der GmbH verringert oder ihre wirklichen geschäftlichen Verhältnisse verheimlicht oder verschleiert. 4.2. Straftaten nach dem GmbHG Nach § 85 Abs. 1 GmbHG wird das unbefugte Offenbaren eines GmbH-Geheimnisses unter Strafe gestellt. Als Geheimnis der GmbH sind Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse geschützt. § 82 GmbHG normiert einen Straftatbestand für den Fall, dass der Geschäftsführer falsche Angaben sowie unwahre oder verschleierte Äußerungen gegenüber dem Registergericht oder den Gläubigern abgibt. Nach § 49 Abs. 3 GmbHG ist der Geschäftsführer verpflichtet, unverzüglich die Gesellschafter zu informieren, wenn ihm bekannt wird, dass die Hälfte des Stammkapitals verloren ist. Die Anzeige soll den Gesellschaftern ermöglichen, rechtzeitig Rettungsmaßnahmen einzuleiten und die GmbH vor der Insolvenz zu schützen. Neben den Gesellschaftern sollen auch die Gläubiger der GmbH vor Verlusten geschützt werden.


Ihr Eintrag uf a jetzt auch

infomercial

Alles was Recht ist Erbrecht, Entwurf v. Testamenten, Erbverträgen, Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Unternehmensnachfolge

Unerfahrenheit schützt vor Verurteilung nicht! Achtung: wenn Sie in einer vermeintlichen Kleinig-

Eugen E. E. Deuchler Deuchler Sie haben Recht... Eugen Eugen E. Deuchler Eugen E. Deuchler Rechtsanwalt Rechtsanwalt

keit verklagt werden und vom Amtsgericht eine Kla-

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt

•• Insolvenz Insolvenz

•••Forderungen Eugen E. Deuchler Wissen Sie, welche Forderungen • Insolvenz Insolvenz Unfall Rechtsanwalt •••Unfall • Forderungen Forderungen •• Verträge Nebenkosten in einem ••Verträge Insolvenz • Unfall Unfall Arbeitsrecht ••• Arbeitsrecht Wohnraummietverhältnis Forderungen • Firmenbetreuung • Verträge Verträge •••Firmenbetreuung Unfall zu bezahlen sind? • FamilienFamilien- und und Erbrecht Erbrecht • • Arbeitsrecht Arbeitsrecht ••Verträge •• Kauf-, WerkKauf-, Werk- und und Mietvertag Mietvertag • Arbeitsrecht • FirmenbetreuungLeopoldstr. • Firmenbetreuung Leopoldstr. 16 • 76703 Kraichtal • Tel. 07251/60055 • Fax 60112 • www.deuchler-recht.de 16 • 76703 Kraichtal • Tel. 07251/60055 • Fax 60112 • www.deuchler-recht.de • Firmenbetreuung • Familien- und Erbrecht FamilienErbrecht ••Familienundund Erbrecht ... zu fragen! • Kauf-, Werk- und Mietvertag Kauf-, Werkund Mietvertag ••Kauf-, Werkund Mietvertag

geschrift mit einer formellen Belehrung förmlich zugestellt bekommen, müssen Sie aufpassen und die Belehrung des Gerichts bis zum Ende des Schreibens durchlesen und vor allem beachten.

Gleichzeitig steht in der Terminsladung, dass man zur Güteverhandlung geladen wird und dass man als Beklagter persönlich erscheinen soll. Hier liest man weiter, dass „die Anordnung des persönlichen Erscheinens zur Aufklärung des Sachverhaltes und für einen Güteversuch“ erfolgt. Das klingt so niedlich, freundlich und beruhigend.

Übrigens: der Richter ist dem Gesetz verpflichtet, ob dies vom Einzelnen immer als gerecht empfunden wird, ist eine ganz andere Frage. Und noch was: wer sich über das Juristendeutsch beschweren will, kann dies erst tun, wenn er auch alles gelesen hat. Text: Maria Brandes

stamenten, , twurf v. Te en Erbrecht, En Vorsorgevollmacht n, ge trä er Erbv ungen und üg rf ve en ge Patient ensnachfol Unternehm

Infoleiste „Freie Berufe“. Sie wollen dabei sein?

Diese paradoxe Situation für einen Otto Normalverbraucher haben wir unserer Prozessordnung zu verdanken. Einerseits gibt es strenge Form- und Fristerfordernisse, wenn man sich gegen eine Klageforderung wehren will, über die man zusammen mit der Zustellung der Klage aber auch schriftlich belehrt wird. Aber das muss man lesen und ernst nehmen! Wenn in dem Schreiben des Gerichts steht, dass man sich binnen zwei Wochen äußern und die Verteidigungsabsicht bekannt geben muss und dann binnen weiteren zwei Wochen schriftlich auf die Klage erwidern muss, dann ist das so!

Wenn in dem Schreiben des Gerichts noch mehr steht, lesen sie es bitte. Hören Sie nicht bei dem Wort „Güteverhandlung“ mit dem lesen auf und meinen, dass der weise und der Gerechtigkeit verpflichtete Richter auf Ihre Erzählungen in der mündlichen Verhandlung noch alles zu Ihren Gunsten richten und die Klage abschmettern kann. Oft muss/kann/darf er Ihnen nicht einmal mehr zuhören, wenn Sie die Belehrung des Gerichtes nicht beachtet und schriftlich nichts vorgetragen haben, außer Sie haben eine gute Entschuldigung dafür oder noch die Möglichkeit, in die Säumnis zu flüchten.

07251 3878-18 • medien@egghead.de

Leopoldstr. 16 • 76703 Kraichtal • Tel.60112 07251/60055 • Fax 60112 • www.deuchler-recht.de Leopoldstr. 16 • 76703 Kraichtal Leopoldstr. • Tel. 07251/60055 16 • 76703 • Kraichtal Fax • Tel. • www.deuchler-recht.de 07251/60055 • Fax 60112 • www.deuchler-recht.de

Ich schreibe diese Selbstverständlichkeit nicht ohne Grund: Obwohl ich nur selten wegen Kleinforderungen vor Gericht bin, erlebe ich es viel zu oft, dass Privatpersonen ohne anwaltliche Vertretung zum Termin zur mündlichen Verhandlung erscheinen und dann sehr erstaunt sind, dass eben gerade nicht mehr mündlich verhandelt werden kann, weil sie sich schriftlich nicht geäußert haben.

Rechtsanwältin

Kaiserstraße 29 • D-76646 Bruchsal • Tel: 0 72 51 - 9 16 40 Fax: 0 72 51 - 9 16 41 1 • eMail: info@gutekunst-recht.de


72 | WILLI 5/17 | XXXXX

d n a L I L L I W m i Text: Lidija Marinkovic

Wir unterhielten uns mit der Gründerin Michelle Weber.

Michelle, wie kam es zur Gründung der Facebook Gruppe? In der „Du bist Bruchsaler, wenn…“ Gruppe kam es immer wieder zu Diskussionen, was dort Thema sein sollte und was nicht. Ich mag diese Stadt und finde einen Austausch toll. Da dachte ich, vielleicht braucht es einfach noch einen Raum für Belangloseres neben den alten Geschichten und Bildern Bruchsals. Wir sind eine Stadt, die immer mehr wächst. Vielleicht ist da ja auch der eine oder andere dabei, der gerne mal einen Tipp hätte. Die Gruppe hat mittlerweile über 4.200 Mitglieder. Wie behältst du da den Überblick und vor allem die Kontrolle? Zugegeben: Es ist neben Beruf und Familie eigentlich unmöglich, immer sofort alles mitzubekommen. Als ich die Gruppe gegründet habe, war ich noch in Elternzeit, mittlerweile arbeite ich doch sehr viel als Fotografin und habe nicht immer die Zeit. Bei so einer Menge Leute kann man

es nicht jedem Recht machen, so gerne ich das ja immer würde! Schon bald nach der Gründung habe ich deshalb meine Bruchsaler Freundin Nina mit als Administrator ins Boot geholt. Als es immer mehr Mitglieder wurden und wir feststellten, dass es hier doch immer unterschiedlichere Vorstellungen von der Auslegung der Regeln gab, suchten wir uns in der Gruppe weitere Unterstützung. Von damals sechs Moderatoren sind nun aber nur noch 2 Moderatoren übrig geblieben, einer davon aktiv. Sie haben wohl inzwischen auch gemerkt, dass es keine ruhmvolle Aufgabe ist… Nun hat Thorsten das aber ganz gut übernommen und ich konnte mich ein Stück zurückziehen. Stichwort Kontrolle: Was gehört zu deinen Aufgaben als Gruppengründer und Administrator? Wir schalten neue Mitglieder frei, reagieren auf gemeldete Beiträge, schauen die Beiträge an und löschen gegebenenfalls Beiträge oder Mitglieder. Wir schreiben Mitglieder an und teilen ihnen nett mit, dass die Gruppe keine Verkaufsgruppe ist, lesen Kommentare durch und versuchen, dabei neutral zu bleiben. Wir achten darauf, dass keine Werbung gepostet wird und die Gruppe nicht zu einer lieblosen Werbewand verkommt. Wie viel Zeit nimmt die Facebook Gruppe täglich in Anspruch? Das ist schwierig zu sagen, meist geht das so nebenbei. Ich schätze, zusammengerechnet vielleicht 15-20 Minuten am Tag. Mal ist mehr los, mal gar nichts. Wenn ich

Facebook, Twitter, Instagram – Soziale Netzwerke sind einfach nicht mehr wegzudenken. Auch in Bruchsal und der Region tummeln sich unzählige Gruppen im Netz. Eine der größten Bruchsaler Gruppe auf facebook ist:

„BRUCHSAL – FRAGEN, TIPPS, HILFE, INSIDERWISSEN, AKTIONEN“.

4209 Mitglieder Aktuelle Themen-Beispiele: Habe einen Bandscheibenvorfall und suche einen Physiotherapeuten. Wo in Bruchsal kann man das Spiel Bayern / Real ansehen. Wer kann mir sagen, wo ich eine Hausarbeit binden lassen kann. Gibt es in Bruchsal oder den Ortsteilen einen Skaterpark Weiß jemand wo man in Bruchsal einen Rosenkranz kaufen kann. Hat jemand einen Spindelstrauch im Garten? Ich bräuchte einen Zweig .... Wo kann man derzeit in der Umgebung Bärlauch pflücken? Gibt es hier einen Friseur der Augenbrauen mit dem faden zupft? Mein Fahrrad wurde geklaut hat jemand was gesehen?

also in Bruchsal mal auf mein Handy starre und dabei in jemanden reinlaufe – sorry – ich mache das zum Allgemeinwohl ;) Und wie oft kommen neue Mitglieder hinzu? Eigentlich gibt es täglich neue Anfragen. Ich gebe mir Mühe, auf den Profilen zu schauen, ob sie aus dem Umland kommen, um Spamprofile zu vermeiden. Manchmal frage ich dann nett nach. Gab es in den dreieinhalb Jahren seit der Gründung größere Probleme oder kritische Vorfälle? Ab und an wird man mal per Nachricht beschimpft. Generell bin ich allergisch

gegen politische Kommentare, denn das artet einfach jedes Mal aus. Das ist in der Gruppe fehl am Platz und endet damit, dass neben dem Posting auch Mitglieder entfernt werden. Wir wollen Hetze und Hass keinerlei Raum bieten. Oft wird uns als Admins dann Intoleranz vorgeworfen. Dann war da noch der Vorfall, als ein Arzt empfohlen werden sollte und es in den Kommentaren sehr persönlich wurde, auch seitens des Arztes. Das Ganze ging dann sogar zum Anwalt. Ich wünschte deshalb, die Mitglieder wären sich manchmal bewusster, wie viele und welche Personen lesen können, und dass das Konsequenzen nach sich ziehen kann. Ich würde mir generell wünschen, dass ein freundlicher, netter Austausch ohne Gestänker viel häufiger vorkämen.


TERMINATOR

TERMIN

| WILLI 5/17 | 73

DER WILLI-VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DEN KRAICHGAU

R O T A

KONZERTE :: AUSSTELLUNGEN :: PARTYS :: FESTE :: COMEDY :: NACHTLEBEN :: KLEINKUNST

TOP

S P P I

T

Do. 11. Mai Do. 11.5. [20 Uhr]

Mit Holz, Herz und Hand Forst | Gemeindebücherei | Ein Buch vom Erkennen des richtigen Lebens – vom Handwerk des Lebens.

Sa. 13. Mai Mi. 3. Mai

Östringer Weindorf

Forst | Gemeindebücherei | Für alle, die in gemütlicher Runde ihrer Freude an Nadel, Faden und Wolle nachgehen möchten.

Sa. 13.5. [19 Uhr]

Nadelstunde

Ingo Börchers

Fr. 5. Mai Fr. 5.5. [19.30 Uhr]

BLB: Andorra

Bruchsal | Stadttheater | Großes Haus | Die Frage nach der Identität des Menschen in einer entfremdeten Welt durchzieht das Werk Max Frischs.

Sa. 6. Mai Sa. 6.5. – Mo. 8.5.

Geißenmarkt in Stettfeld

Östringen | Kirchberg | Mit kulinarischen Leckerbissen und flüssige Kostbarkeiten aus Östringen, Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach.

Frühlingsfest

Weiher | Mehrzweckhalle | Gesang und Tanz in dem Muttertag, veranstaltet vom Gesangsverein Weiher.

Do. 18. Mai Do. 18.4. [20 Uhr]

Seán Treacy unplugged Oberderdingen | Aschingerhaus | Der Auftakt zur ArtInside, den Oberderdinger Kulturtage.

Fr. 19. Mai Fr. 19.5. – So. 21.5. [18 – 24 Uhr]

»Ferien auf Sagrotan« Bruchsal | Exil-Theater Sa., 13. Mai | 20 Uhr

Sa. 13.5. – So. 14.5.

Mi. 3.5. [15.30 – 17.30 Uhr]

Maibockfest – Frühlings-Wies’n

Hambrücken | Festplatz an der Lußhardthalle | Mit Maibockbier und deftigen Speisen. Stettfeld | Marcellusplatz | Der Marcellusplatz und die Lußhardtstraße verwandeln sich an diesem Wochenende in einen Jahrmarkt. Sa. 6.5. [19 Uhr]

Alles unter einem Dach Gondelsheim | TV-Halle | Komödie von Axel Zierer und Esther Rager Sa. 6.5. [19 Uhr]

Broadway Melodies

Karlsdorf-Neuthard | Altenbürghalle | Die Musicalklasse der Musik- und Kunstschule Bruchsal zeigt einen bunten Querschnitt aus der Welt der Musicals.

Sa. 20. Mai Sa. 20.5. [14 Uhr]

Musikalischer Jahrmarkt

Östringen | Städt. Musik- und Kunstschule | Tag der offenen Tür mit interessanten und vielfältigen Programmpunkten

Sa. 27. Mai Sa. 27.5. [19.30 Uhr]

BLB: Lesung – Sehnsucht Kuba

So. 7. Mai So. 7.5. [17 – 19 Uhr]

Frühjahrskonzert

Östringen| Hermann-KimlingHalle | Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

Bruchsal | theater treppab | Eine Lesung von und mit Arne Retzlaff über die Sehnsuchtsinsel


74 | WILLI 5/17 | TERMINATOR FEST

Festwochenende

Zunftbaumfest und Bärlauchfest

MAI

6–7

Café Europa

7

Ella Fitzgerald

Wirteverein ab 11 Uhr auf dem Marktplatz das Bärlauchfest.

Ihre Stimme umfasste drei Oktaven, ihre makellose Intonation und ihr unbestechliches Gefühl fürs Timing prägten den Scat-Gesang. Mit ihren Interpretationen der Songbooks amerikanischer Komponisten schuf sie Referenzaufnahmen für alle nachfolgenden Musiker-Generationen: Am 25. April 2017 wäre Ella

Eppingen | Marktplatz www.eppingen.de

Fitzgerald 100 Jahre alt geworden, Anlass für eine Lesung zu Leben und Werk der begnadeten Jazzsängerin, aber auch zum Jazz selbst.

Badische Landesbühne | Profa | Wilderichstr. 31 | Bruchsal www.dieblb.de

KONZERT

FWF-Chor in concert

MAI

Bruchsal | Profa | So. 7. Mai | 11 Uhr

Eppingen | Marktplatz | Sa. 6 – So. 7. Mai | Sa. ab 16 Uhr Eppingen steht ein tolles und abwechslungsreiches Festwochenende bevor: am Samstag findet das 10jährige Jubiläum des Zunftbaumfestes mit Festumzug unter Begleitung der Stadtkapelle, der Schützengesellschaft sowie der Brauerei Palmbräu statt. Am Sonntag veranstaltet der

THEATER

MAI

6

EVENT

Bretten is(s)t bunt

MAI

12–15

Special Guest Symphonic Rock Duo

das große Jubiläumswochenende

Waghäusel | St. Jodokus-Kirche | Sa. 6. Mai | 19.30 Uhr

Bretten | Seedamm und Innenstadt | Fr. 12. – Mo. 15. Mai

Gleich und gleich gesellt sich gern: Und so haben Chorleiter Mario Gröger und der Orgelspieler Mario Kröger vom Symphonic Rock Duo nicht nur dank ihrer Namensgleichheit zueinander gefunden, sondern auch über ihre Begeisterung zur

Musik. Das Symphonic Rock Duo mit Mario Kröger an der Orgel und Alex Wittmann am Schlagzeug bringt ungewohnte Klänge in die Kirche. Die beiden arrangieren Klassiker der Rockgeschichte und lassen diese in ganz neuen Facetten erklingen.

St. Jodokus-Kirche | Mannheimer Str. 1 | Waghäusel Tickets unter: www.fwf-chor.de

VERANSTALTUNG

Offener Mühlenladen

MAI

7

Frische Produkte aus regionalem Anbau

Alle Terminangaben ohne Gewähr

Stettfeld | Stettfelder Mühle | So. 7. Mai | 13 – 18 Uhr Infos über Getreide und Naturkost sowie Tipps zur Auswahl des richtigen Mehls erhalten die Besucher. Es steht Kaffee und Kuchen bereit sowie im Holzofen gebackenes Brot, mit dem handwerklich hergestellte Öle verkostet werden. Frisches Obst und Gemüse aus regionalem Anbau

sowie leckere Säfte und Molkereiprodukte ergänzen das Angebot.

Stettfelder Mühle | Obere Mühlstraße 2 | Stettfeld www.stettfelder-muehle.de

Unter dem Motto „Bretten is(s)t bunt“ Experimenten und lehrreichen Spielen die weite „Löwenzahn“-Welt erwacht die Brettener Innenstadt zu entdecken - langweilig wird es zum Leben. Ein Festzelt mit einem abwechslungsreichen Programm hier nie. Auf dem Viehmarkt können sowie besondere Aktionen der die Gäste im Street Food Festival Partnerstädte locken Jung und „Gaumenfreude“ auf GeschmacksAlt zum Festgelände. Der blaue weltreise gehen, denn einen Ort auf Löwenzahn-Bauwagen und das dieser Welt lernt man am besten Experimentierzelt des ZDF auf dem über das Essen und die individuellen Rathausparkplatz laden die jungen Speisen kennen. Besucher ein, in verblüffenden Infos und Tickets für ausgewählte Veranstaltungen: Tourist-Info Bretten | Melanchthonstr. 3 | Bretten Tel. 07252 58371-0 | touristinfo@bretten.de


TERMINATOR

| WILLI 5/17 | 75

KINDERTERMINE :: MAI www.kuso-ger.de

Mi. 3. Mai

Fr. 19.5. [15 Uhr]

Mi. 3.5. [15 Uhr – 16 Uhr]

Bruchsal | theater treppab | Sinnliches Abenteuer für Kinder ab 8 Jahren.

BLB: Gulliver

Wie Findus zu Pettersson kam

Fr. 19.5. [15 – 16 Uhr]

Oh! Wo? Na da!

Forst | Gemeindebücherei | Ein vergnügliches Ratespiel für Kinder ab 2 Jahren

So. 21. Mai So. 21.5. [11 Uhr]

Bruchsal | Stadtbibliothek | Puppenspiel des Theater en miniature für Kids ab 4 Jahren

Do. 4. Mai Do. 4.5. [16.30 Uhr – 17 Uhr]

Vorlesestunden für Kindergartenkinder

BLB: Trauriger Tiger toastet Tomaten

TOP

TIPP

Mi. 24.5. [16.30 – 17.30 Uhr]

Bastelstunden mit Sophie

Forst | Gemeindebücherei | Kommt und bastelt mit Sophie schöne Frühlingssachen

Sa. 6.5. [10 Uhr – 11 Uhr]

Do. 25. Mai

Forst | Gemeindebücherei | Einfache Nail Designs Schritt für Schritt erklärt. Für Mädchen von 8 bis 14 Jahren.

Do. 25.5. [16 – 18 Uhr]

Sa. 6.5. [15 Uhr – 16 Uhr]

Geschichtenalarm!

Forst | Gemeindebücherei | Vorlesereihe für Kinder ab 6 Jahren

Do. 11.5. [16.30 Uhr – 17 Uhr]

Vorlesestunde für Kindergartenkinder

TOP

TIPP

24. Kultursommer Germersheim Mit Palatina Washboard Jassband, Feridun Zaimoglu, KulTourChor 98, China Moses u.v.a.

Sa. 6. Mai Nail Design mit Sophie

20. Mai - 25. Juni 2017

Bruchsal | theater treppab | Ein Wunderwerk an Eselsbrücken für lesehungrige ABC-Schützen und solche, die es werden wollen. Ab 4 Jahren.

Mi. 24. Mai

Forst | Gemeindebücherei | Eine spannende Geschichte erwartet die Kindergartenkinder!

Do. 11. Mai

|Epochen| und Episoden|||||||

Kartenreservierung unter Tel. 07274-960-217 oder kultur@germersheim.eu

Vorlesestunden für Kindergartenkinder

_24KS_AZ_90x120_WILLY.indd 1

07.04.17 02:10

Forst | Gemeindebücherei | Unserer Kindergartenkinder freuen sich über eine abenteuerliche Geschichte.n

Fr. 26. Mai Fr. 26.5. [16 Uhr]

Geschichten aus dem Koffer

Bruchsal | Stadtbibliothek | Vorlesestunden für Kinder ab 4 Jahren.

Forst | Gemeindebücherei | Eine neue Geschichte erwartet die Kindergartenkinder.

Sa. 27. Mai

Do. 18. Mai

Morgen komme ich in die Schule

Sa. 27.5. [15 – 16 Uhr]

TOP

TIPP

Wandelkonzert 2017

" Aufbruch - Wege in die Zukunft"

Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr Einlass 16:30 Uhr, Beginn in der Kirche

Noch ‘ne Geschichte!

Facettenreiches Wandelkonzert in der evang. Sankt-MartinsKirche in Kraichtal-Gochsheim, dem Graf-Eberstein-Schloss sowie dem Bürgerkeller mit Chor, Sinfonieorchester, Streichquartett und Percussion

Do. 18.5. [16 – 18 Uhr]

Geistliche und weltliche Musik in einem historischen und angenehmen Ambiente

Do. 18.5. [16 – 17 Uhr]

Östringen | Stadtbücherei | Erzähltheater mit den Lesepaten für Kinder von 3 – 6 Jahren

Spiel mal wieder!

Langenbrücken | Gemeindebibliothek | Spielenachmittag für die ganze Familie. Do. 18.5. [16.30 Uhr – 17 Uhr]

Östringen | Stadtbücherei | Bilderbuchkino mit den Lesepaten. Ab 4 Jahren.

Forst | Gemeindebücherei | Lustige und spannende Geschichten für Kindergartenkinder.

Di. 30. Mai

Fr. 19. Mai

VORLESEallerleiBERUFE mit der Müllabfuhr

Vorlesestunde für Kindergartenkinder

Fr. 19.5. [11 Uhr)

BLB: Ein König zu viel

Bruchsal | theater treppab | Theaterstück über sture Bestimmer und andere Dickköpfe. Für Kinder ab 4 Jahren.

Di. 30.5. [17 – 18 Uhr]

Forst | Gemeindebücherei | In der neuen Vorlesereihe werden Vertreter beliebter Berufe heitere und spannende Geschichten vorlesen, von ihrem Alltag erzählen und Fragen rund um ihre Arbeit beantworten.

Unter anderem: Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr. 5 "Reformationssinfonie" Wolfgang Amadeus Mozart: Misericordias Domini, KV 222 R. V. Williams: Toward the Unknown Region A cappella Werke von Schütz und Mendelssohn sowie Ragtimes und Popsongs Mitwirkende: proVocal Münzesheim - Meisterchor Sinfonieorchester an der Dualen Hochschule Karlsruhe Matthias Böhringer, Dirigent

Eintritt: 15 € / 12 € Ermäßigte Häppchen, Getränke und Museum inklusive Karten bei allen Sängerinnen und Sängern und im Rathaus Kraichtal in Münzesheim, Tel. 07250 77-44 oder kultur@kraichtal.de

Weitere Infos unter:www.kraichtal.de und www.proVocal.eu


76 | WILLI 5/17 | TERMINATOR KONZERT

Gypsy-Swing im Kelterhaus

MAI

13

EVENT

MAI

Powerkryner

Sexy, cool & voller Power

14

Bretten | Festzelt am Seedamm | So. 14. Mai | 19 Uhr

Gitarren-Virtuose Joscho Stephan

Die Band, bestehend aus sieben blutjungen Musikern, ist ein echtes Ereignis und beeindruckt mit gewaltiger Bühnenpräsenz, Spielwitz und druckvollem Sound. Live haben die Powerkryner bereits die Fans moderner Blasmusik am Kult-Festival „Woodstock der Blasmusik“ und bei der Silvesterfeier am Brandenburger Tor begeistert.

Ubstadt-Weiher | Kelterhaus | Sa. 13. Mai | 19.30 Uhr

Tickets: Tourist-Info Bretten | Melanchthonstr. 3 | Bretten Tel. 07252 58371-0 | touristinfo@bretten.de

itrag TV-Be t n la p ge

THEATER

Bürgertheater

Trieb.Kräfte: Lebenshunger und Wissensdurst Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy-Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es

wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen herauszuragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy-Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Kelterhaus | Obere Straße 11 | Ubstadt-Weiher Tickets unter: 07251/61714 oder prestel@ubstadt-weiher.de

EVENT

De Coronas

Sie wünschen, wir spielen.

MAI

14

Bruchsal | theater treppab | So. 14. Mai | 19.30 Uhr Stückentwicklung nach Motiven von Goethes „Faust“. Als Sinnsuchender irrt Faust zwischen seinen Bücherbergen umher. Was die Welt im Innersten zusammenhält, treibt ihn um, doch er gerät nur an die Grenzen seines Wissens und in den

Irrgarten des Denkens. Der Teufel persönlich ist es, der ihm einen Weg in die Welt der Sinnlichkeit weist. Es setzt sich mit der Suche heutiger Männer und Frauen nach dem Platz im Leben und der Sinnhaftigkeit der eigenen Biografie auseinander.

E

PREMIER

MAI

13

Alle Terminangaben ohne Gewähr

Bretten | Festzelt am Seedamm | Sa. 13. Mai | 21 Uhr De Coronas besteht aus MultiInstrumentalisten, die ihr Repertoire gekonnt den Wünschen des Publikums anpassen. „Stand-Up-Pop“ nennen sie ihr Party-Konzept: Aufstehen, Wünsche äußern, mittanzen und singen sind hier ausdrücklich erlaubt. Die Band sorgt damit für beste Stimmung. Tickets: Tourist-Info Bretten | Melanchthonstr. 3 | Bretten Tel. 07252 58371-0 | touristinfo@bretten.de

Weitere Vorstellungen: 17. / 18. Mai Badische Landesbühne | theater treppab Am alten Schloss 6 | Bruchsal | www.dieblb.de


TERMINATOR

| WILLI 5/17 | 77

MEIN

TERMIN

HIER KÖNNTE IHRE VERANSTALTUNG STEHEN

Sträuße zum Muttertag auch bequem per WhatsApp bestellen: 0157 72000313

Planen Sie auch eine Veranstaltung, ein Konzert, ein Event oder sonst was Tolles? Hier könnte die Ankündigung dazu stehen. Info-Box KLEIN Kultur (90x90mm)

Info-Box GROSS Kultur (90x180mm)

50 Euro

100 Euro 3

1

Martin Geißler und Team

Ankauf von Antiquitäten aller Art:

Info-Box KLEIN Business (90x90mm)

Info-Box GROSS Business (90x180 mm)

100 Euro 2

200 Euro 4

| TERMINATOR 64 | WILLI 9/16 THEATER

11

Tag der offenen Tür

n

locatio PopUp-Event Kraichtal | Im

SEPTEMBER

THEATER

SEPTEMBER

| So. 11. Sep Eiselbrunnen 19

1

16

KorallePutzfrauen es

feiern Zehnjährig

Uhr tember | 11 – 18

4

z.B. Gemälde, altes Silber, Münzen, Majolika, Schmuck, ältere Bestecke, Meissen Objekte, Bronzen alte Musikinstrumente, Mineralien, Bernsteinobjekte, Uhren etc. Übernahme von ganzen Sammlungen und Nachlässen. Telefon 07249-91 30 650, 0171-750 1 750 antikkarlsruhe@t-online.de erreichbar Mo. bis Do. 8-16 Uhr, Fr. 8-13 Uhr de-elg KUNST & ANTIK Industriestraße 4 · 76297 Stutensee-Spöck

Bruchsal | Theater

Die Open Air Highlights 2017!

tember | 19.30 Uhr

im Riff | Di. 16. Sep

Aspekte. Weitere und philosophische 24. itt der Sau16., 17., 23. und Termine sind am Seit dem ersten Auftr und Ingrid er ils um 19 Uhr und Sessl jewe Anne mber auen Septe berfr mber um 18 und Ingrid“ am 18. und 25. Septe BuchhandHeiler – alias „d Onne Damen für der die bei n sind sorge n 2006 Karte Uhr. im Jahr st und Momente und nbarth ab 19. Augu lebenserweiterte se lung Brau Koralle erhältlich. teilen Erkenntnis auf der Website der einige Lacher. Sie e und private über Alltagsproblem hsal

rten 47 | Bruc

ter im Riff | Egge Die Koralle | Thea e.de www.diekorall

SEPTEMBER

THEATER

Das Gespenst lle von Cantervi

30

de

nach Oscar Wil

bei entspannter Segway drehen und Tür in der neuen Räumlichkeiten kenAtmosphäre die Ein Tag der offenen en die Kraichtal. Die indi. Außerdem werd rnen nenle Eventlocation in Beate und die sollen in Zukunft Ernährungsberaterin viduellen Räume Bettina Privatevents zur -Wanderführerin hgau Kraic für Buisness- und sind beide Mitarn. In der eigenen anwesend sein, sie Verfügung stehe er tlocation. Die Inhab en Sie Leckereien Even werd e der r tküch beite Even Besuch. eine Weinprobe freuen sich auf Ihren probieren können, Runde auf dem genießen, oder eine

ber,

ber, 1. und 2. Okto ter | Fr. 30. Septem Bruchsal | Exil Thea Sa. 20 Uhr, So. 17 Uhr | Fr. + 7., 8., 9. Oktober

26.05. Schlossgarten Bruchsal

19 | Kraichtal Im Eiselbrunnen ventlocation.de www.popup-e

SEPTEMBER

für 11 Tauschbörse g eu lz ie Sp altes se bör sch MESSE

tau

Europa Süddeutsche

2

Alle Terminanga

ben ohne Gewä

hr

0 Uhr ember | 10.30 – 15.3 ntrum | So. 11. Sept Bruchsal | Bürgerze se werden dieses Auf der Tauschbör lerstücke Jahr begehrte Samm uft. Aussteller aus gezeigt und verka nd präsentieren dem In-und Ausla ben, Stoff-und Puppen, Puppenstu leisenbahnen, Steifftiere, Mode vieles mehr. Blechspielzeug und

listische Die modern-materia Otis kauft das lie amerikanische Fami rville und Cante Schloss derer von Dreck um das im schert sich einen ene SchlossgeKaufpreis inbegriff Der Arme spukt spenst, Sir Simon. Regeln der sich zwar nach allen Seele aus t die Kuns len orma paran erntet nur Spott er aber dem Leib, anz… und pure Ignor daraus ein Das Exil Theater hat und einen n Hörspiel für die Auge

Bruchsal n Schloss 22 |

Ohren gemacht. Stummfilm für die en alle 41 Sieben Akteure spiel affen mit wenigen Rollen und ersch es Gruselschloss Requisiten ein ganz Auge. vor dem inneren

27.05. Schlossgarten Bruchsal

3

ngstermine: 1./2. Weitere Aufführu ber, freitags und und 7./8./9. Okto Uhr, sonntags um samstags um 20 : Buchhandlung rkauf Vorve 17 Uhr. otheke. Weitere h-Ap Hirsc Wolf und rvierung unter Infos und Kartenrese r.de www.exiltheate

special guest: Uriah Heep

hsal

nhof 12 | Bruc

rbah Am Alten Güte Exil Theater | er.de www.exiltheat

m | Am Alte

Bürgerzentru

Rufen Sie an:

07251 3878-18

04.08. Schlossgarten Schwetzingen 06.08. Schlossgarten Schwetzingen Karten gibt es bei den Geschäftsstellen Ihrer Tageszeitung sowie bei allen bekannten VVK-Stellen. Ticket Hotline: 07251-5059461 Tickets und Infos auch online auf

www.provinztour.de


78 | WILLI 5/17 | TERMINATOR MESSE

Eine perfekte Symbiose

MAI

19– 21

Euniqe & Loft

MUSIK

2. Flehinger Schlagernacht

Flehingen | Schlossgartenhalle | Sa. 20. Mai | 20 Uhr Der Sänger Christian Engel fungiert in Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung des FC Flehingen als musikalischer Gastgeber und wird dem Publikum sowie allen Schlagerfreunden ein tolles Musikprogramm mit Tanz, Stimmung, Spaß und Guter Laune darbieten. Als „Special Guest“ konnte er dieses Mal die aus Funk und Fernsehen bekannte Schlagersängerin PIA MALO nach Flehingen holen, die keinen bekannteren

Wo? Auf der EUNIQUE – Internationale Messe für Angewandte Kunst und Design und auf der LOFT – Das Designkaufhaus in der Messe Karlsruhe.

MUSIK

Muttis Kinder

UNG VERLOlostS5x2 Tickets.

WILLI ver „EUNIQUE“ Mail mit dem Stichwort head.de an medien@egg

MAI

20

Alle Terminangaben ohne Gewähr

Oberderdingen | Aschingerhalle | Sa. 20. Mai | 20 Uhr Claudia Graue, Marcus Melzwig und Christopher Nell präsentieren mit „Das epische Programm“ ihr neuestes Bühnenprogramm. Die drei Stimmbandakrobaten, machen seit 15 gemeinsamen Jahren oralen Sound Deluxe: Sie imitieren Schlagzeug und Klangeffekte und wechseln Leadund Background virtuos ab. Dabei

Vater hat, als der seit Jahrzehnten erfolgreiche Olaf Malolepski von den legendären FLIPPERS. Der Erlös der Veranstaltung wird der Jugend Abteilung zur Verfügung gestellt. Auf gewohnt lockere Art wird es Christian Engel mit diesem Musikprogramm gelingen, den deutschen Schlager unterhaltsam und abwechslungsreich dem Publikum zu präsentieren.

itrag TV-Be t n gepla

Schlossgartenhalle | Franz von Sickingenstr. 42 | Flehingen Tickets unter: 07262 609676 oder E-Mail: info@christian-engel.com

Messe Karlsruhe | Messealle 1 | Rheinstetten www.eunique.eu | www.loft-designkaufhaus.de

Das epische Programm

20

Mit Christian Engel

Karlsruhe | Messe | Fr. 19. – So. 21. Mai | 11 – 19 Uhr

Wenn sich junge Designer neben etabliertem Kunsthandwerk wohl fühlen, wenn Ästhetik und technischer Sachverstand Hand in Hand gehen, dann ist Raum für einmalige Produkte. Schlendern Sie durch die lichtdurchfluteten Messehallen und entdecken Sie Angewandte Kunst und Design immer wieder aufs Neue.

MAI

vereinen sie Humor und Improvisation mit Leidenschaft und Perfektion und treffen damit zielsicher in Herz und Ohr. »Da alle drei auch hervorragende Charakterdarsteller sind, schaffen sie es, mit kleinsten Gesten und Augenaufschlägen aus jeder Musiknummer ein Kammerspiel der Gefühle zu machen.

Aschingerhalle | An der Hessel 4 | Oberderdingen www.muttiskinder.com

THEATER

MAI

Maria Stuart

22–24

Battle of the Queens

Oberderdingen | Leopold-Feigenbutz-Realschule Mo. 22. – Mi. 24. Mai | 20 Uhr Elisabeth I., Königin von England, steht unter großem Druck. Sie soll nicht nur endlich heiraten, sondern vor allem das Problem „aus der Welt schaffen“, das ihr Volk und ihren Staatsrat am meisten beschäftigt: Maria Stuart, die schottische Königin, die vor Jahren in England um Asyl

bat und seitdem gefangen gehalten wird. Angeblich war sie am Mord ihres letzten Ehemannes beteiligt, aber ist das der einzige Grund für ihre Festnahme? Zwei Frauen umgeben und getrieben von Angst, Hass, Rache, Eifersucht, Intrigen und dem Wunsch nach Liebe.

Leopold-Feigenbutz-Realschule Am Gänseberg 2 | Oberderdingen www.lfr.de


TERMINATOR

KONZERT

Musik im Park

Joel Brandenstein und Dieter Thomas Kuhn & Band

MAI

26+27 Markise war gestern:

SHADEONE® –

Bruchsal | Schlossgarten | Fr. 26. – Sa. 27. Mai Fr. 20 Uhr, Sa. 19.45 Uhr Nach den Erfolgen der letzten Jahre findet auch dieses Jahr wieder Musik im Park statt. Mit über 500.000 Facebook-Fans und insgesamt über 100 Millionen Videoabrufen auf YouTube ist der Singer/Songwriter Joel Brandenstein längst ein Star in den

| WILLI 5/17 | 79

Das Twister-Segel • für jede Gebäude-Architektur • kinderleichte Bedienung • Viel Segel – wenig Technik • Größe bis max. 6 x 5,75 m • tolles Preis- / Leistungsverhältnis • Schutz vor Sonne und Regen

sozialen Netzwerken. Mit seinem neuen Soloalbum „Emotionen“ wird er live zu erleben sein. Nachdem Dieter Thomas Kuhn bereits mehrmals in Bruchsal die Fans begeisterte, wird er unter dem Motto „Im Auftrag der Liebe – Teil 2“ wieder kommen.

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren:

Schlossgarten | Bruchsal Tickets unter: www.provinztour.de

MUSIK

www.shadesign.com

JULI

Sommersprossen 14–16 2017 OpenAirKonzerte im Innenhof Pforzheim | Kulturhaus Osterfeld | Fr. 14. – So. 16. Juli | 20 Uhr

header1_4c

Mitte Juli verwandelt sich der Osterfeld-Innenhof wieder in eine Konzertbühne und begrüßt hochkarätige Gäste. Am 14. Element of Crime. Lieblingsfarben und Tiere Einzigartig rau und einzigartig schön! Am 16. Gregor Meyle & Band

Unsere fachgerechte Beratung, Lieferung und Montage ist Ihre Sicherheit!

Sommerkonzert 2017 - Die Leichtigkeit des Seins. Den bekannten Singer-Songwriter live und hautnah erleben! Und am 17. Max Mutzke Live Gänsehaut-Momente aus Pop, Soul und Funk.

VOR U SCHA

Sie machen das Beste aus Ihrem Leben. Wir aus Ihrem Schutz.

Was auch immer Sie im Leben vorhaben, wir von der HUK-COBURG sorgen für den passenden Versicherungsschutz. Bei unseren Lösungen sind nicht nur Haus, Auto oder Altersvorsorge sicher, sondern auch die besten Konditionen zum günstigen Preis. Erfahren Sie mehr über unsere ausgezeichneten Leistungen und unseren Service und lassen Sie sich individuell beraten. Wir sind gerne für Sie da. Kundendienstbüro Manuela Bork Versicherungsfachfrau Tel. 07251 3037789 manuela.bork@HUKvm.de Schloßstr. 16 76646 Bruchsal Mo. – Fr. 8:30 – 12:30 Uhr Mo., Mi. 14:00 – 17:30 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kulturhaus Osterfeld | Osterfeldstr. 12 | Pforzheim Tickets: 07231 31 82 15 | www.kulturhaus-osterfeld.de

Kundendienstbüro Hans Jürgen Klee Tel. 07252 9664227 hansjuergen.klee@HUKvm.de Am Seedamm 8 75015 Bretten Mo.9 – 12 u.12:30 – 17:30 Uhr Mi.10 – 13 u.13:30 – 18:30 Uhr Fr.9:30 – 12:30 u.13 – 15 Uhr sowie nach Vereinbarung


- förderbar

BahnStadt-Carre_Bauzaun-Anzeige_v2.indd 1

Verkauf: EWG Eigentums-Wohnbau-GmbH & Co. Adresse: Gartenstr. 69 • 76135 Karlsruhe Kontakt: 0721 / 910 99 - 99 info@EWG-KA.de Webseite: www.bahnstadt-carre.de

KfW

2 - 5 Zimmer

13.04.17 12:39

3 Gewerbeeinheiten

120 TG-Stellplätze

Abbildung: unverbindliche Illustration

ERSTKLASSIGE WOHNUND GEWERBEOBJEKTE

Das BahnStadt-Carré Bruchsal

ca. 53-183 m2 Wohnungsgröße

113 Wohnungen

ginn e b u a B ! erfolgt

Willi stadtmagazin 2017 05 bruchsal kraichgau lkr karlsruhe  

Themen im Heft :: BRUCHSAL :: Parkour-Sport | WILLICHEN :: Kolumne über das Kind- und Elternsein | FORST :: Radfahrverein „Germania“ | IHR R...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you