Issuu on Google+


IMPRESSUM/INHALT HERAUSGEBER Musikschutzgebiet e.V. Falkenberger Straße 2 · 34576 Homberg (Efze) · Tel. 05 68 1.2 41 5 info@musikschutzgebiet.de · www.musikschutzgebiet.de REDAKTION Steffen Adams, Stefan Goebel, Stephanie Höhle, Philipp Hühne ILLUSTRATION Fabian Hilbich, Steve Marshall FOTOGRAFIE Steve Marshall, Harry Weber (Jack Beauregard) DRUCKAUFLAGE 2500 Stk. (Mai 2011) INHALTSVERZEICHNIS Seite 04–05 06 08–26 22–23 29 30-31 33 35 38-39 40 42–43

2

Anreise Was erwartet Euch 2011 Bands Programm Merch Das verflixte siebte Jahr Was tun, wenn...? Festival- & Campingordnung Rundgang Danksagung Geländeplan


EDITORIAL Du hattest die Wahl zwischen 1.724 Festivals in Deutschland und hast Dich für das Musikschutzgebiet entschieden. Das ehrt Dich und uns. Doch warum genau bist Du zu uns gekommen? Ehrlich gesagt wissen wir es auch nicht so genau, aber wir haben eine Ahnung: es ist das MSGHerzblut. Zum 7. Mal stellt der Musikschutzgebiet e.V. nun das kredibilste Festival Nordhessens auf die Beine. Oberflächlich betrachtet sind wir nur eine kleine Nummer, mit einem Line-up, dass immer richtig gute Musiker im Roster hat, aber eben nicht diese Blockbuster. Jeder steckt in seiner Freizeit unglaublich viel Energie in das MSG und geht zu Beginn des Festivals schon auf dem Zahnfleisch, weil bereits zehn Tage Aufbau in den Knochen stecken. Aber am Himmelfahrtswochenende liegen sich alle in den Armen, wenn sie sehen, wie eine Horde junger und junggebliebener Menschen den Grünhof stürmt und das nordhessischen Outback zum Leben erweckt. Dies verdanken wir 2011 ca. 20 Streetteams, die fleißig für das MSG getrommelt haben. Und dann noch das Engagement der gut 60 Freiwilligen, die jedes Jahr Burger braten, Getränke verkaufen, Festival-Shirts verkaufen und und und. Am Ende ist es auch völlig egal, was genau die geheime Zutat ist, die das Musikschutzgebiet zu diesem atmosphärischen Festival macht, das es nun mal ist. Hauptsache es fühlt sich gut an! Und das tut es allemal – vor allem, wenn man sich das Line-up des MSG 2011 anschaut.

3


ANREISE MIT DEM AUTO Am besten erreicht ihr das Festival von Norden oder Süden kommend über die Autobahn A7 Abfahrt (83) Malsfeld. › Richtung Homberg (Efze) › Der Beschilderung folgen! Für Leute aus der Region, die über die Autobahn A49 kommen: › Abfahrt Wabern › B253/254 Richtung Homberg (Efze) bis Hebel › links Richtung Falkenberg/Flugplatz Mosenberg Kassel

Bahnhof Wabern

Hombergshausen

‹ Ausfahrt -83- Malsfeld

Grünhof/MSG Homberg (Efze)

4

7


MIT DER BAHN (bis Bahnhof Wabern) Aus dem Norden IC › Konstanz, RE › Frankfurt RT Linie 9 › Treysa Aus dem Süden IC › Hannover, RE › Kassel RT Linie 9 › Kassel Aus Bad Wildungen Regional Bahn › Wabern SHUTTLE Das Festivalgelände „Grünhof“ ist ca. 12km entfernt und nur schlecht mit öffentlichen Verkehrsmitteln angebunden. Nehmt einen individuellen Termin mit unserem Shuttlepartner. Taxi Meissner, Tel.: 05681 – 5711 Einen Sonderpreis bekommt ihr bei der Buchung mit dem Stichwort "Musikschutzgebiet 2011"

Torsten Höfer

Subdirektion der ERGO Versicherung AG Ihr Ansprechpartner: Dennis Marx Im Blumenfeld 8 - 34593 Knüllwald Tel 05681 9379-0 Fax 05681 9379-20 5


WAS ERWARTET EUCH 2011 2011 erwarten Euch wieder viele Aktionen, die aus dem Rahmen fallen, denn dies ist unser Programm! Bereits am Himmelfahrtstag für das MSG 2011 anschwitzen und ca. 5 km rund um den wundervollen Mosenberg Richtung Ziel Musikschutzgebiet wandern – der Zeltplatz ist ab 18 Uhr geöffnet und die Vereinsmitglieder zapfen musikalische Streiche. So ein Zirkus! Beim ZIRKUSWORKSHOP am Samstag zwischen 13:00 und 16:00 Uhr könnt ihr Euch in der Jonglage mit verschiedenen Gegenständen beweisen. Anmeldung und Infos liegen im Festivalbüro bereit. Rauf und Runter geht es derweil in der Miniramp beim SKATE CONTEST. Die Mallbetreiber JONATHON THE DOG laden ab 13:30 Uhr zum Tricksen auf dem Rollbrett ein. Flaniert auf jeden Fall im Rundlauf durch die Künstler-Mall. Bestaunt und erwerbt dort die Angebote der Kasseler Kunststudenten oder zieht beim BLACK LIGHT PING PONG Eure Kollegen im Tischtennis ab. Die überhebliche Siegesfeierei könnt ihr während der OPEN MIC SESSION zurückgeben und verbal Großmäuler stopfen. Am Sonntag rufen wir zur MUSIK-T-SHIRT- und PLATTENBÖRSE auf. Ersteigert Vinyls und kauft/tauscht Festival- und Bandshirts von unseren Hofflohmarktschreiern. Nanu, was geht eigentlich am Freitag? Die gleiche Sause wie während des restlichen Festivalwochenendes. Der anrorak21 Kaffee- und Teestand versorgt Euch mit Gastroangeboten. Die Kunst- und Lichtinstallationen der vergangenen Jahre breiten sich weiter auf dem Festivalgelände aus, nun sogar unters Dach: Den MSGShop haben wir 2011 nicht nur in einen größeres Raum verlegt, sondern mit einer ART SHOW kombiniert. Flüchte vor den ganzen Reizen in das AUTOKINO, aber „Vorsicht!“, denn auch hier wartet Programm auf Euch.

6


F端r Einsteiger: Berufsausbildung und Studium im Praxisverbund bei Volkswagen. Jetzt informieren: www.vw-azubi.de www.vw-duales-studium.de

7


FR. 03.06.

SCHEUNE > 16.00–16.45 UHR∙17.15 –18.00 UHR

SPIT

Die Kasseler Band geht ab wie ne ‚Grobbe‘ mit ‚Sempf‘ und wir fühlen uns geehrt, sie Euch live auf dem Grünhof zu präsentieren. Musikalisch irgendwo zwischen Biffy Clyro und den Foo Fighters haben SPIT alle Bühnen der Region mit Schweiß getränkt und jetzt wird durchgestartet: Willkommen im Musikschutzgebiet!

GLORY ART YOUTH

Warburg-Kassel-Connection. Also zumindest zu 50 Prozent ein regionales Juwel. GLORY ART YOUTH verbinden Drum 'n' Bass Elemente mit Ambiente. Sphärische, sanfte Klänge schwimmen auf tighten Schlagzeugbeats mit pumpendem Bass. Auf Genres reduziert: Experimental, Shoegaze, New Wave. Bitte schön. Jung, aufstrebend und gut.

8


OPEN AIR > 18.00–18.45 UHR∙20.00–20.45 UHR

WRONGKONG

Wrongkong leben die fränkisch-kanadische Freundschaft. Gemeinsam kreiert das Kollektiv eine Fusion aus europäischem Clubsound und kanadischer Rock-/Indiemusik, in deren Zentrum die charismatische Frontfrau steht, die auch die meisten Song-Texte verfasst. Schon mal gesehen? Deswegen sind sie ja auch wieder da…

DICKES B!

Die neun musikalischen Workaholics um die beiden Rapper MACKA ENA und M.A.X. sind eine Melange der heißesten Instrumentalisten und Mikrofonakrobaten der Domstadt: Colognes finest HipHop, Funk, Reggae & Jazz! Wir sind down, ihr dope und deshalb freuen wir uns auf ein Dickes B(ÄÄÄÄÄÄM)!

Ein starkes Team für Homberg Wir sind für Sie da! www.kskse.de 9


FR. 03.06.

SCHEUNE > 19.00–19.45 UHR∙22.00–22.45 UHR

TEMPOMATADOR

Die zwei Herren passen zusammen wie Pils und Korn und bringen Euch eine wohlklingende Symbiose aus Handgemachtem und elektronischer Musik. Klingt erwachsen und vor allem gut. „Wir servieren eine hochprozentige Bowle aus Analog und Digital.“ Sagen wir doch! Stößchen…

IRA ATARI

Mainstream und Indie, Clubbeats und Pop, Soul und Disco, Tiefe und Spaß verschmelzen mit Iras einzigartigen Stimme zu einem unglaublich sinnlichen Ganzen. Kim Wilde, Donna Summer und die PetShopBoys gehen im Jahr 2011 auf ein Indiekonzert in Paris. Nordhessens Audiolith Stolz.

weloveyou-themovie.com

JULY 2011 10

Stefan Marx Adam Sello Pontus Alv A FILM BY FLORIAN Bobby Puleo SC HNEIDE R FOUR GUYS IN BY A WOODEN S PI RE D TOY


OPEN AIR > 21.15–22.00 UHR∙23.00–23.45 UHR

AMOS

Der Wahl-Münchner liefert eine unglaubliche Rockshow mit Dancefloor-Groove. Insgesamt 450(!) visuelle Künstler entwarfen das Artwork für jede einzelne seiner Platten als Unikat. Seine Eschweger Begleitband probt unter dem Namen 'Bitune' live auf den Bühnen der Welt. 80´er wie die Frisur von Deinem Vater.

UNTERTAGEN

Steige aus dem Bett, dreh den Swag auf, schaue kurz in den Spiegel sag ‚What up?!‘ Das sympathische Quartett aus Aschaffenburg bringt tanzbaren deutschsprachigen Indierock auf das Musikschutzgebiet! Ihre Musik vereint treibende Rhythmen, eingängige Gitarrenklänge und spritzige, sorgfältig formulierte Texte. Swag!

REWE rockt! REWE Markt Mohr oHG Stellbersweg 5 34576 Homberg/Efze Mo. - Sa.

von

7 22 Uhr geöffnet bis

Uhr

11


FR. 03.06.

SCHEUNE > 23.45–00.30 UHR∙01.30–04.30 UHR

LAUBFROSCH

Eine Liebesnacht aus HipHop’n Funk, gespickt mit frischen Reimen über dies und das, von Larifari bis Partysafari aber auf jeden Fall kunterbunt, tief aus Kassels Untergrund! Die unkonventionellen Überelectrofunksters im karamellfarbenen Cashmerepullover bringen den Rap auf die Tanzfläche.

DJ SCRATCHIATELLA

Mit der HipHop Peitsche großgezogen. Doch irgendwann wurde es ihm bei seinen Eltern zu eng und so hat er sich von seinen Roots emanzipiert, ohne sie zu cutten. Auf dem Rücken Beat-orientierter Mucke reitet er mit Euch einmal quer durch die tanzbare Musikgeschichte – Beat Funk, Rock, Electro, Dubstep, Golden Era Rap…

12


OPEN AIR > 00.30–01.30 UHR∙01.30–04.30 UHR

SCANNERS

Es kommen immer noch Gänsehaut und Freudentränen wenn wir an den unglaublichen Auftritt der Londoner auf dem MSG 2009 denken. Nach Europatouren mit Juliette Lewis und Rooney, einem neuen Album und einer furiosen Solotour von L.A. bis Istanbul kehren sie endlich heim. SCANNERS, wir lieben Euch!

EMPIRE SOUNDSYSTEM

Ursprünglich gegründet, um dem Britpop in Kassel mal wieder eine Plattform zu geben, wurde das Ganze dann doch sehr schnell viel größer. Die monatliche Reaktor Party im A.R.M. ist die momentane Indie-Party-Referenz in Kassel. Indie, Britpop, Post-Punk, Indietronic und Elektroclash. Läuft…

Strom und Gas aus einer Hand. vom lokalen Energiedienstleister.

www.kbg-homberg.de

KBG Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg eG 13


SA. 04.06.

SCHEUNE > 13.00­­–13.45 UHR∙15.00–15.45 UHR

ANTHROPOYDS

Ein bisschen Ignoranz gefällig: Heutzutage möchte man meinen, die ganze Jugend besteht nur noch aus Hipstern, HipHoppern und Emos. Wo sind die Kutte-tragenden Metaller geblieben? Genau hier: ANTHROPOYDS. 16-22 Jahre sind die Regio-Musiker alt und freuen sich das MSG mit gutem altem Metal zu befeuern.

FULLAX

Zu zweit, aber mit mehr Instrumenten auf der Bühne als ein Alleinunterhalter. FULLAX steht im Nordhessischen für ‚Faulpelz‘. Um Müßiggang überhaupt nicht aufkommen zu lassen, legen sich die Nordhessen erst gar nicht auf ein Genre fest. Ihre Kreativität kennt keine Grenzen. Mächtig große Klappe – mit gut was dahinter!

14


OPEN AIR > 14.00–14.45 UHR∙16.00–16.45 UHR

DANNY & THE HELLCATS

Der Name lässt es fast schon vermuten – Finest Rockabilly. Die Band mischt fleißig Rockabilly mit Jazz, Country und Psychobilly. Auf dem MSG werden Sie Ihr 2010er Werk‚ ‚Beware oft he Backdoorman‘ zum Besten geben. Kaum etwas klingt abgedroschener, aber hier passt’s einfach wie Handkäs‘ mit Musik: Rock´n Roll!

WISECRÄCKER

„Ska Ska Ska“ – WISECRÄCKER sind eine lebendige Ska-Punk-Legende. „Brett & Bläser“ nennen die sieben Musiker ihre Mischung aus dicken Gitarrenriffs und ausgelassenem Party-Blechgebläse. Mit ihrer schnellen, tanzbaren Off-BeatMusik sind sie schon durch die halbe Welt getourt. Ein längst überfälliger Act für das MSG.

15


SA. 04.06.

SCHEUNE > 17.00–17.45 UHR∙20.00–20.45 UHR

ALPHA PONY

Der Sound der neuen ALPHA PONY-EP ist vielseitig und hat den nötigen Touch Zeitlosigkeit. Von kraftvollen und musikalisch tiefen Songs bis hin zu äußerst tanzbaren Nummern. Das Ergebnis: Atmosphäre versus Dance, Gitarren versus Synthies, Minimalismus versus Soundwall. Mit beiden Beinen auf der Tanzfläche.

PANDORAS.BOX

Herrlich düsterer, melancholischer PostAlternative Shoegaze-Rock. Die fünf Bayern um Frittenbuden-Gitarrist Martin Steer spielen mit Genres und Konventionen. Poppig ohne Pop zu sein. Progressiv ohne sich im Nirwana zu verlieren und stimmungsintensiv ohne Eingängikeit einzubüßen. Leichtfüßiger Tanz auf der Rasierklinge.

16


FEWSEL

Eben noch auf regioactive.de jetzt schon auf unserer Showbühne: Brettharte Riffs und feingeistige Arrangements treffen tonnenweise Power und individuelle Klasse – wir sind begeistert! Freunde von QOTSA, Kyuss oder Mastodon mit Hang zum progressiv-psychedelischen Rock werden mit der Zunge schnalzen.

CHAMPIONS

Die drei Koblenzer spielten schon mit 15 in der Schülerband. Heute liefern sie feinsten Indierockpop zwischen Phoenix, Kooks oder Klaxons und werden sich damit im ‚Zeitraffa' in Ohren, Herzen und Charts spielen. Aus Überzeugung, mit Anspruch und mit einer Mission: „This time we can be forever young!“

mob_anzeige-musikschutzgebiet-02-11.pdf

25.01.2011

13:52:20 Uhr

C

M

Y

»Glow-in-the-dark« Skateboard Deck! Out now!

M

Y

Y

MY

K

MOB-SKATEBOARDS.COM X INFINITYCAT.COM 17


SA. 04.06.

SCHEUNE > 22.00–22.45 UHR∙23.45–00.30 UHR

MEINE KLEINE DEUTSCHE

Eine schräge, aber liebenswürdige Garagen-Band aus dem schönen Schweden. Die Grenzen zwischen Punk, 60ies Beat und Elektro zerfließen. Der kreischende Riot Grrrl-Gesang, kombiniert mit Elektro-Klängen und verzerrter Gitarre, bringt auf sehr authentische Weise Wut, Trauer, Freunde, Liebe und Verzweiflung zum Ausdruck.

BONDAGE FAIRIES

Das Nintendo-Death-Punk Duo hisst mal wieder eine schwedische Fahne auf dem MSG. Elvis Creep und Deus Deceptor sind purer Synthie Sex, ein bizarres C64Elektro-Punk-Club-Inferno, jede Menge Bier, Roboter, Stockholm Underground, He-Man und eine ausgeprägte Liebe für Helme. Noch Fragen? Abfeiern. Jetzt!

Ein Vampir fährt auf einem Tandem durch die Stadt. An einer Kreuzung wird er von der Polizei angehalten. Der Polizist: "Haben Sie etwas getrunken?" Darauf der Vampir: "Ja, zwei Radler."

Jonathon.de 18


OPEN AIR > 21.00–21.45 UHR∙23.00–23.45 UHR

WILHELM TELL ME

Die vier Hamburger klingen extraordinary undeutsch nach einer britisch/französisch/skandinavischen Liaison: Irgendwo in der Schnittmenge von Golden Silvers, Hot Chip, Miike Snow, Metronomy und Phoenix. Wir freuen uns Euch auf dem MSG 2011 mit WTM zu verkuppeln, nach Eurer Verlobung folgt das Album im Herbst 2011.

ELECTRIC SUICIDE CLUB

Was die drei Franzosen da abliefern, knallt von der ersten bis zur letzten Sekunde und klingt nach einem Jahrzehnt unzähliger Auftritte in allen Clubs dieser Welt. Mit gerade mal 20 Lenzen zeigen sie Bands wie Bloc Party, The Hives und Refused, wie cool die mal waren. Chapeau - is´ doch französisch, oder?!

19


SA. 04.06.

SURPRISE AFTERSHOW

Du weißt schon welcher Act die Ehre hat, mit der Surprise Aftershowparty die Scheunenbühne bis 2012 abzuschließen. Hast Du das vereinsinterne Dosentelefon im Handyfunkloch Hombergshausen abgehört oder hat sich ein Insider schon verquatscht? Egal! Überraschung hin oder her, Du willst mehr: Party, Party, Party. Dann los!

FREESTYLE BATTLE

Unter großem Amusement aller Anwesenden haben JTD letztes Jahr ad hoc ein Freestye-Battle aus der Taufe gehoben. Dieses Jahr wird der verbale Schlagabtausch im Anschluss an das Hauptprogramm um 2:00 Uhr in der Künstlerscheune stattfinden. Anmelden kannst Du Dich am Stand der Jonathon Jungs. Es geht um die Herrschaft am Mic.

20

SCHEUNE > 01.45–04.30 UHR


OPEN AIR > 00.30–01.45 UHR∙01.45–04.30 UHR

FRITTENBUDE

Am späten Samstagabend wird kein Auge trocken bleiben: Das Audiolith Flaggschiff aus Geisenhausen ist purer Zeitgeist. Ihr wisst alle Bescheid. Electropunk, Raps und Electronica vom feinsten. Diese Party wird die Welt ein Stück besser machen. Jetzt schon legendär – auch in 1000 Jahren!

HOT CHEESE CREW

Die Jungs können ihre Kreativität in jeder erdenklichen Weise kanalisieren: ob an der Leinwand, als DJs oder am Glas. Im Hauptberuf zwar Urban Art Künstler, doch auch in ihrer Rolle als DJs und VJs haben Sie sich in den letzten Jahren ein wahnsinniges Standing in der elektronischen Szene erarbeitet. Schnell und intensiv.

Ihr Partner rund ums Bauen und Wohnen  Holz- und Kunststofffenster  Haus- und Zimmertüren  Holztreppen  Individueller Möbelbau

KIRCHHOFF Schreinerei & Innenausbau

 Einbauküchen  Gleitschiebetüren  Reparaturarbeiten Am Berg 5

34323 Malsfeld-Mosheim Telefon: 05662/1803 Telefax: 05662/5818 www.schreinerei-kirchhoff.com E-Mail: schreinerei.kirchhoff@t-online.de 21


OPEN AIR

Fr. 03.06FR.

16.00–16.45 17.15–18.00 18.00–18.45 WRONGKONG 19.00–19.45 20.00–20.45 DICKES B! 21.15–22.00 AMOS 22.00–22.45 23.00–23.45 UNTERTAGEN 23.45–00.30 00.30–01.30 SCANNERS 01.30–04.30 EMPIRE SOUNDSYSTEM Sa. 04.06

13.00–13.45 14.00–14.45 DANNY & THE HELLCATS 15.00–15.45 16.00–16.45 WISECRÄCKER 17.00–17.45 17.45–18.30 FEWSEL 19.00–19.45 CHAMPIONS 20.00–20.45 21.00–21.45 WILHELM TELL ME 22.00-22.45 23.00–23.45 ELECTRIC SUICIDE CLUB 23.45–00.30 00.30–01.45 FRITTENBUDE 01.45–04.30 HOTCHEESECREW So. 05.06

11.00–11.45 12.00–12.45 13.15–14.00 14.30–15.15 15.45–16.30 17.00–18.00 22

NADINE FINGERHUT L'UKE GOODFELLAS DARK VATTER JACK BEAUREGARD ABBY


SCHEUNE

SPIT GLORY ART YOUTH

TEMPOMATADOR

IRA ATARI

LAUBFROSCH

DJ SRATCHIATELLA

ANTHROPOYDS

FULLAX

ALPHA PONY

PANDORAS.BOX

MEINE KLEINE DEUTSCHE

BONDAGE FAIRIES

SURPRISE AFTER SHOW

23


SO. 05.06.

OPEN AIR > 11.00–11.45 UHR∙12.00–12.45 UHR

NADINE FINGERHUT

Melancholie, die jederzeit Optimismus versprüht und große Wahrheiten, erzählt in wunderbaren, jugendlich naiven Popsongs. Eine junge, intelligente, wortgewandte, zuckersüße Frau mit Gitarre und einer bezaubernden Stimme singt uns auf dem schönsten Hof der Welt das Blaue vom Himmel. Nadine, willst Du uns heiraten?

L’UKE

Eine Schnapsidee führte zum Konzept. Das Konzept zum Konzert. Das Konzert zum Zuspruch. Und nun bringt das L’UKE das Ukulele Inferno ins Musikschutzgebiet. Die beiden Göttinger interpretieren mit Bonsai-Axt und großer Stimme 80er Popwave. Minimalistisch, abgedreht und gut!

24


OPEN AIR > 13.15–14.00 UHR∙14.30–15.15 UHR

GOODFELLAS

Allerfeinster akustischer Rock’n’RollFunkysurf-Folkrap-Crossoverblues aus – Ihr habt es geahnt - Tschechien! Inspiriert genauso von Jack Johnson und dem John Butler Trio wie von Incubus oder den Chili Peppers. Fünf bravotaugliche Jungs aus Prag spielen uns den Robbery Blues. Unplugged. Na zdraví!

DARK VATTER (plus sinne Combo) Das Nordhessische Imperium schlägt zurück. Und zwar mit extrem tanzbarer, rumplig rauhbeiniger Rockabilly Musik in nordhessischer Mundart! DARK VATTER und seine Band meinen das absolut ernst und sind musikalisch über jeden Zweifel erhaben. Beim Kasseläner Blues wird das MSG ausrasten – versprochen!

25


SO. 05.06.

OPEN AIR > 15.45–16.30 UHR∙17.00–18.00 UHR

JACK BEAUREGARD

Die spielende Leichtigkeit Ihrer elektronischen Popsongs und die Mühelosigkeit Ihrer Performance machen einfach glückselig und lebendig. Nach Touren in England, Schweden und als Deutschlandsupport unter anderem für Mika oder Hurt, kommt das Duo nun endlich zu uns. Jack Beauregard ist genial. Weiß auch Lena Meyer-Landruth…

ABBY

Virtuoser Indiepop aus Mannheim mit vollem Körper- und Instrumenteneinsatz. Gefunden hat sich die Band an der Popakademie Baden Württemberg und ihr Debut ‚Welcome Home‘ ist der absolute Killer. Ein wahres Klangfeuerwerk zum Abschluss des Musikschutzgebiet-Festivals 2011.

SAM STAG

4.JUNI 13:30H

msg 2011 26


Ausbildung bei der Sparkasse.

Wir suchen Dich.

. . . . . . bist Du dabei? Bewirb Dich ab sofort! Du lernst alle Seiten des Geldes kennen. Du hast Gelegenheit, in sehr viele Abteilungen hineinzuschnuppern. Du lernst, Kunden zu beraten.

Wir bieten

(Spätestens bis zum 31.07.2011) Deine Schulausbildung: Abitur, Fachabitur, gute mittlere Reife Kreissparkasse Schwalm-Eder Fachbereich Personalabwicklung / Ausbildung Zu Händen Herrn Dornsiepen

qualifizierte Ausbildung gute Aufstiegschancen arbeiten im jungen Team dreiwöchiges USA-Praktikum Bewerbungsschluss:

31. Juli 2011

Ausbildungsbeginn:

August 2012

Mühlhäuser Straße 4, 34576 Homberg Telefon: 05681 / 996 - 363 Internet: www.kskse.de/ausbildung

27


Essen | Erleben | Begeistern

|Events| |Catering | |Kochkurse| |Showcooking|

28


MERCH T-SHIRTS/HOODIE Größen: S - XL *17,-

*17,-

*12-

*12,-

*10,-

*10,-

*30,-

*12,-

*10-

*12,-

*10,-

Alle Produkte sind sowohl auf dem Festival als auch Online erhältlich. 29


DAS VERFLIXTE SIEBTE JAHR – WE NEED YOU! Als fixe Idee geboren – aber nach der positiven Resonanz von Besuchern, Künstlern und Medien auf das erste MSG im Jahre 2004 war das Feuer entfacht. Das MSG wächst und gedeiht und geht nun in die siebte Runde. Der veranstaltende Musikschutzgebiet e.V. fasst 25 Mitglieder, die die Ideale des Vereins und im Notfall auch das finanzielle Risiko tragen. Allerdings hat jeder auch privat und beruflich Verpflichtungen, die mitunter nur schwer mit der Arbeit für das MSG vereinbar sind. Im verflixten siebten Jahr wird überdeutlich, dass wir zukünftig neue Enthusiasten brauchen, um die Zukunft des Festivals zu sichern. Jeder, der Lust hat das Festival mit uns zu gestalten, kann sich so einbringen, wie er Lust und Zeit hat – ohne finanzielles Risiko. Wir sind ein bunter und offener Haufen – bitte scheut Euch nicht uns anzusprechen. Um Euch einen Einblick in unsere Strukturen zu geben, seht Ihr folgend die unterschiedlichen Organisationsbereiche und Verantwortlichkeiten. Wir brauchen Euch – für die Zukunft des MSG! Packen WIR es zusammen an: MSG 2012 vom 18. bis 20. Mai 2012

30


MITGLIEDERSTRUKTUREN UND AUFGABENVERTEILUNGEN MSG-FESTIVAL

Organisation Umsetzung Duchführung VEREIN

HELFER Schichten Auf-und Abbau Werbung verteilen Parkplätze TEAM Bandbetreuung Getränkelogistik Strom und Elektrik Wasser und Sanitär Festivalbüro Sicherheit Plakatieren und Flyern Gastronomie Merchandise Eintritt

TEAM

HELFER

Bühnenaufund Abbau Stagehands Fahrdienst Stände Fotografie und Film Tontechnik Lichttechnik Dekoration Chipskasse

VEREIN Buchführung Werbung/PR Vereinsverwaltung Booking Grafik/Illustration Sponsoring Helferverwaltung Geländeplanung Recht 31


www.hessisches-loewenbier.de

Biergenuss mit Herz und Verstand “Ich empfehle euch meIn lIeblIngsbIer! auer r b r e eu ch.“ schors

32


WAS TUN, WENN…? VERLETZUNG Wir haben Sanitäter vom Roten Kreuz auf dem Gelände, die sich qualifiziert um Verletzte kümmern. FEUER Auf dem Gelände gibt es Feuerlöscher für Sofortmaßnahmen. Such Dir Verbündete und meldet den Brand unverzüglich im Festivalbüro, damit wir schnell reagieren können! LOST & FOUND Bitte komm zum Festivalbüro, dort sammeln wir alle abgegeben Fundsachen. Wir hängen dort ebenfalls Beschreibungen aller Fundsachen oder Dein Gesuch aus. ENTSORGUNG Wochenendgäste bekommen an der Festivalkasse einen Müllsack. Falls nicht, komm zum Festivalbüro und hol Dir kostenlos einen Sack ab. Ab Sonntag kannst du deinen Müllsack an der im Geländeplan eingezeichneten Stelle entsorgen.

HOLIDAY LAND City Reisebüro GmbH

Ziegenhainer Str. 7 • 34576 Homberg (Efze) • Tel.: 05681- 93 96 0 • Fax: 05681- 93 96 29 eMail: info@holidayland-homberg.de • www.holidayland-homberg.de

33


POLLMER Wabern Telefon (0 56 83) 3 42 . Telefax (0 56 83) 93 00 32

Wir bieten Ihnen: - Riesige Frische-Abteilungen - Backshop mit Café - XXL-Getränkemarkt - Weine aus aller Welt - Tchibo-Frischedepot

- Elkos-Drogeriemarkt - Großes Sortiment an Haushaltwaren - Bake-Off-Station - Lotto-Toto-Annahmestelle - 130 kostenlose Parkplätze

Wir wollen, dass Sie günstig einkaufen!

Wir sind für Sie da: Mo. - Fr. 8.00 bis 20.00 Uhr und Sa. 8.00 bis 18.00 Uhr 34


FESTIVAL-& CAMPINGORDNUNG Durch den Erwerb eines Tickets im Vorverkauf oder an der Festivalkasse kommt eine vertragliche Beziehung, ausschließlich zwischen dem Erwerber des Tickets und dem Veranstalter zustande. Bei Abbruch der Veranstaltung wegen höherer Gewalt (z. B. Unwetter etc.), besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung örtlich und/oder terminlich zu verlegen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust erworbener Tickets sowie für Sach-, Personen- und Vermögensschäden, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Das Parken ist nur in den gekennzeichneten Flächen erlaubt. Der Besitzer parkt sein Auto auf eigene Gefahr, hierbei ist den Anweisungen des Ordnungspersonals Folge zu leisten. Das Mitbringen von Tieren auf das Veranstaltungsgelände ist untersagt. Es ist untersagt Glasflaschen und Glasbehälter, Feuerwerkskörper sowie Waffen oder ähntliche Gegenstände mitzuführen. Die Mitnahme von Getränken und Essen (kein Glas) für den Eigenbedarf ist auf dem Zeltplatz erlaubt. Offenes Feuer ist untersagt. Die Hinweise der Ordnungskräfte sind zu beachten. Das Betreten des Bühnenbereichs und das Besteigen von Absperrgittern ist untersagt. Der Eintrittspreis beinhaltet die Kosten für Müllentsorgung und Abwasser. Ton-, Film-, Foto und Videoaufnahmen zur kommerziellen Nutzung sind verboten. Festivalbesucher willigen, ohne Vergütung durch den Veranstalter, darin ein, dass im Rahmen der Veranstaltung Bilder- und Tonaufnahmen erstellt, vervielfältigt, gesendet sowie in audiovisuellen Medien benutzt werden. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt. Verstöße gegen diese Festivalordnung führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Halte deine Umwelt sauber! 35


UNSER ENGAGEMENT FÜR DIE REGION:

WIR STEHEN FÜR SPORT UND KULTUR. „Als Vater einer kleinen Turnerin in unserem Sportverein bin ich dankbar für das Engagement von K+S, gezielt auch regionale Sportvereine zu fördern.“ Mario Riedemann, Referent Betriebliche Altersvorsorge, K+S AG

Seit über 100 Jahren fördern und verarbeiten wir natürliche Rohstoffe und leisten mit unseren Produkten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Ernährung, Gesundheit und Lebensqualität. Der besonderen Verantwortung, die mit der Nutzung dieser Ressourcen verbunden ist, sind wir uns bewusst. Daher bringen wir von Beginn an Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung miteinander in Einklang. So engagieren wir uns bei vielen Vereinen für den Kinder- und Jugendsport und fördern Kultur im Umfeld unserer Standorte. DÜNGEMITTEL

36

SALZ

ERGÄNZENDE GESCHÄFTSBEREICHE


www.k-plus-s.com

37


RUNDGANG Das Musikschutzgebiet wird seit Jahren von Künstlern der Kunsthochschule Kassel mitorganisiert und kreativ gestaltet. Ob als Teil des Vereins- und Organisationsteams oder als gebuchte Acts, die Studenten und Absolventen bauen das Fundament der einmaligen Atmosphäre auf dem Festivalgelände Jahr für Jahr neu auf. Der Act FRAU MIT MUSKELN ist an der KHS bei Partys ein gern gehörter Kracher, so dass sich Kasseler, Kasselaner und Kasseläner Studenten bei der Aftershowparty 2009 wie zu Hause fühlten. Philipp W. Teister aka www32ndy brachte uns 2010 sein Visual Projekt Decayed Canopy auf den Grünhof. Die HotCheeseCrew mit Steve und Fabian als Vereinsmitglieder plus Shorty und Philipp gehen als kreative Unterstützer an der Deko- und Musikfront voran. Die (gedruckte) Außendarstellung wächst, denn durch die Mitarbeit von Andre May als Grafiker gibt es seit 2010 das Festivalprogrammheft und weitere Infobroschüren. 2011 bringt das Kollektiv Jonathon the Dog um Benne Weymann das Rahmenprogramm des Festivals weiter voran und organisiert mit viel Eigeninitiative Aktionen, wie Rap Battle oder den Skate Contest. Im rollenden Gewerbe ist auch Flo Schneider unterwegs, wir freuen uns, dass unser Vereinsfreund und Filmer des MSG seinen Film über die internationale Skateboardszene dieses Jahr in die Kinos bringt.

38


39


DANKSAGUNG Wir danken der Familie Nägel, den Grünhof zum siebten Mal als Quartier rund um das Festival nutzen zu dürfen. Der gute Wille und die Strapazierfähigkeit der Nägels scheint grenzenlos. Auch nach so langer Zeit sind die Hofherren gar nicht grimmig und gaben sogar den Auftrag die Flaniermeile zu pflastern und den neuen MSG-Shop auszubauen. Ilona und Helmut Nägel sind endgültig dem MSG-Virus verfallen – ohne Aussicht auf Heilung. Tochter und Schwiegersohn gehen im verflixten siebten Jahr in Sachen Nachwuchsförderung positiv voran. Gratulation an Katharina und Thomas zur gesunden Tochter und ein herzliches Willkommen Mathilda zu Deinem ersten Festival! Die Schwester gefiel in der Vorfeldwerbung als Ministreetteam und plakatierte fleißig Flyer rund um den Grünhof. Den Eifer muss sich Lisabeth bei den zahlreichen Streetteams abgeschaut haben, die mit Aufklebern, Postern und Flyern ihre Heimat verzierten. Ein herzlicher Dank natürlich auch an alle freiwilligen Helfer für Euren Einsatz beim Auf- und Abbau sowie im Schichtdienst des Festivals. Außerdem gibt es in diesem Jahr ein Jubiläum. Die Veranstaltungstechniker Ernst und Dieter stellen uns zum fünften Mal die Technik und Bühne auf den Hof. Abschließend vielen Dank an alle Stiftungen, Unternehmen, Privatpersonen, Gastronomie-, Kooperations- und Medienpartner rund um das MSG 2011, ohne die das Festival nicht zu veranstalten wäre! Wir schützen die Musik und Ihr das Musikschutzgebiet! UNTERSTÜTZER 2011 Kreissparkasse Schwalm-Eder Hessisches Löwenbier Farm Sound fliegende Köche Förstina Sprudel fritz-kola Getränke Korell Upländer Bauernmolkerei ÖkoTronik Wikus Hessenmob/Cleptomanicx E.ON Mitte Stiftung 40

KOOPERATIONSPARTNER Gewalt geht nicht! anorak21 e.V. - Krachgarten Jonathan the Dog HotCheeseCrew MEDIENPARTNER youfm regioactive.de Festivalguide Mainstage.de Jugendpresse Deutschland


41


FESTIVALGELÄNDE Wc

Schorsch´s Theke Scheunen Bühne

Chipkasse/ Londonbus Sanitäter Bistro

MSGShop

Wc

Theke

Grillstation Zur Assel

Autokino Dusche Wc Bierpilz Büro

Eingang

anorak Café/ Biobauer Groß Künstler Scheune Zeltplatz

42

Open Air Bühne Miniramp


AUSSENGELÄNDE Parkstreifen

Müllsammelstelle

Einlass 1 Zugang Innenhof

Zugang Innenhof Einlass 3

Tickets

Zufahrt

Parkstreifen (nur für Ticketkauf)

Einlass 2 Zeltplatz 1 Wc

Zeltplatz 2 Parkplatz

43


44


Programmheft 2011