Page 1

Nr. 72 August 2004

AKTUELL

Freie Fahrt mit LUBRITECH GETRIEBEOEL

Automatikgetriebe im Trend REPORT

KTM Adventure Tour in Brasilien INDUSTRIE

Sp端rbar die Werkzeugkosten senken

www.motorex.com

magazine


Editorial

Foto: LUBRITECH

Inhalt

MOTOREX NEWS

SEITEN 6/7

Liebe Leserin, lieber Leser

Innovation scheint das Zauberwort zu sein, das der Wirtschaft und allen Unternehmern die Zukunftsfähigkeit sichert. Nur innovative Firmen hätten langfristig gute Karten in der Hand. Vermutlich stimmt’s, meinen auch wir von MOTOREX. Aber – sind wir überzeugt – ein Unternehmen wird keinen Erfolg mit seinen Innovationsbemühungen haben, wenn es dies heute beschliesst, morgen umsetzt und es übermorgen durch eine andere «gute Idee» ersetzt. MOTOREX lebt die Überzeugung, dass Innovation etwas Langfristiges ist und entsprechend erarbeitet werden muss. Dazu braucht es Ausdauer, Konstanz, Offenheit für Neues, gute Partner und die Bereitschaft zu vernünftigem unternehmerischem Risiko.

Aktuell Schienenfahrzeuge sind aus dem öffentlichen Verkehr nicht mehr wegzudenken.Mit den bekannten LUBRITECH-Produkten bietet MOTOREX neu auch für diesen Bereich die ideale Lösung. Foto: O.Behrend, Jever

Das Bild auf der Titelseite, ein Motorrad am einsamen Strand bei Sonnenuntergang, könnte aus einem Reiseprospekt stammen – weit gefehlt! KTM lässt hier Kunden auf Adventure-Motorradtouren Spektakuläres erleben und gewinnt so begeisterte Fans. Eine innovative Idee?

Das wahre Limit erkennt man erst, wenn man es überschreitet. Nur wer dort weiter geht, wo andere stehen bleiben, macht Unmögliches möglich. Wie hoch Ihre Ziele auch sind: Das Oel dazu kommt von MOTOREX. 062 919 75 75, www.motorex.com

Edi Fischer Leiter Marketing und Verkauf

Sonderausstellung MOTOMOTION in Luzern Tribologie-Seminar für «National»-Schadenexperten Nationale Fachmesse SUISSETRANSPORT’04 Bern Beliebte Honda Happy Days 2004 Haftet optimal: MOTOREX BIOGARD FORTE Pflegen wie die Phonak-Profis Die mobilen Labors der MOTOREX AG Via Custom Chrome nach Europa

AKTUELL

6/7

Freie Fahrt mit LUBRITECH, der neuen Produktelinie für die Wartung von Schienenfahrzeugen 8

HIGHLIGHT Formensprache am Verkaufspunkt – die neuen 4-Liter-Gebinde und Verkaufsständer

9

INSIDE Stets zu Ihren Diensten: die MOTOREX-Lastwagenflotte

GETRIEBEOELE SEITEN 12/13

10/11

4 ... 3 ... 2 ... 1 ... Kick-Down: Automatikgetriebe im Trend

Report Motorrad-Abenteuer im Dschungel von

REPORT

Brasilien:KTM macht diesen Traum mit den KTM Adventure Tours wahr und weiss damit seine Fans zu begeistern.

INDUSTRIE

12/13

Mit dabei auf der spannenden KTM-Dschungel-Tour in Brasilien 14/15

Spürbar tiefere Werkzeugkosten dank neuer Schneidoeltechnologie

WISSEN

MOTOREX lebt diese Überzeugung seit vielen Jahren. Manche unserer Kunden und Partner wissen dies, weil sie vielleicht sogar selbst in der einen oder anderen Form dazu beigetragen haben. Auch in dieser Ausgabe können wir Ihnen Innovationen vorstellen, in Form von neuen Qualitätsprodukten wie auch Abverkaufshilfen, welche für unsere wiederverkaufenden Kunden besonders wichtig sind. So viel sei versprochen, wir haben auch Ideen für die Zukunft.

4/5

Toptech

SEITE 17

Ohne das geeignete Diagnosegerät ist heute ein Wartungsdienst an einem PKW beinahe unmöglich… wäre da nicht der macs 40 von GUTMANN.

16

Tribologie von A bis Z, Teil 21

TOPTECH

17

Kleines Genie: Das universelle Diagnosegerät GUTMANN macs 40

BOX

18

Trouvaille Kreuzworträtsel Comic

IMPRESSUM

MOTOREX® ist ein weltweit eingetragenes und geschütztes Markenzeichen. Druckfehler und Änderungen technischer Daten vorbehalten.

Herausgeberin: BUCHER AG LANGENTHAL MOTOREX-Schmiertechnik CH-4901 Langenthal

Konzept, Redaktion und Artdirection: AESCHLIMANN,Werbekonzepte und PR GmbH, Muri b. Bern, ae-werbung@bluewin.ch

Tel. ++41 (0)62 919 75 75 Fax ++41 (0)62 919 75 95

Druck: Benteli Hallwag AG,Wabern

Telefonischer Kundendienst, Beratung und Problemlösung auch in Französisch, Italienisch und Englisch.

Textbeiträge dürfen unter Quellenangabe gerne weiterverwendet werden.

Grafik und Vorstufe: Sicolith AG,Wabern

www.motorex.com Titelbild: zVg. KTM

3


News Foto: Timberjack

News Faszinierende MOTOMOTION Unter dem Titel «Das Motorrad – Abenteuermaschine und Kultobjekt» widmet das Verkehrshaus Luzern noch bis zum 17. Oktober 2004 dem Thema Motorrad

MOTOREX BIOGARD FORTE: D E G R A D A B L E Extrem starkes Haftvermögen eine beeindruckende Ausstellung. Zusammen mit zahlreichen Partnern geht die Ausstellung der Faszination und dem Kult um das Motorrad auf den Grund. Dabei geben abwechselnde Sonderschauen gleich Anlass für den mehrfachen Besuch in Luzern. Auch MOTOREX ist als Partner an der MOTOMOTION vertreten.

Schnappschuss am Eröffnungstag: v.r. J.P. Gantner (Honda CH) und W. Günthör (Sportler)

Mehr Informationen unter www.verkehrshaus.ch

«National»-Schadenexperten bei MOTOREX Die meisten von uns kennen sie, die Versicherungsgesellschaft, welche mit der «guten Nase» wirbt. Die 1883 gegründete National Versicherung war in ihren Anfängen eine reine Transport-Versiche-

rungsgesellschaft. Heute ist die National-Gruppe ein bekannter AllbranchenVersicherer. Kürzlich nahm eine Gruppe von Schadenexperten an einem MOTOREX-Tribologieseminar in Langenthal teil und baute so ihr Wissen im Bereich der Schmiertechnik aus. Wichtige Voraussetzungen, um bei einem Schadenfall auch die zentralen Aufgaben der Schmierung beurteilen zu können. Auch konnten intensiv Erfahrungen und Meinungen zwischen Fachleuten ausgetauscht werden. MOTOREX wünscht der «National» weiterhin eine gute Nase.

Beliebte Honda Happy Days Frühlingserwachen auch im 2004 mit den Honda Happy Days: Zum 30-Jahr-Jubiläum von Honda Schweiz konnten neu neben Motorrädern auch Personenwagen und Arbeitsgeräte getestet werden. Und das gesamtschweizerisch an ganzen 8 Wochenenden! Neben dem gut dotierten Stand des MOTOREX-Expoteams stand das neue Paradepferd, die Honda CBR 1000 RR4 Fire Blade im Mittelpunkt. Die Erbanlagen der neuen Maschine mit 4-Zylinder-Motor stammen unverkennbar von Hondas unschlagbarer RC211V – dies dokumentieren das kompakte, komplett neue 1000 ccmTriebwerk mit Katalysator, die DualSequential-Kraftstoffeinspritzung, die Unit-Pro-Link-Hinterradaufhängung und nicht zuletzt ein revolutionäres, elektrohydraulisches Lenkungsdämpfersystem.

Für besonders schnell laufende Ketten an Kettensägen moderner Vollernter hat MOTOREX die neue Formulierung BIOGARD FORTE entwickelt. Das biologisch rasch abbaubare Kettensägeoel basiert auf Rapsoel und ist biochemisch absolut unbedenklich für Fauna und Flora. Es dringt rasch in die Kettengelenke ein und schützt so spürbar vor Verschleiss. Zudem ist die Sägekette durch den Schmierstoff wirkungsvoll gegen Rost gefeit. Durch einen speziellen Haftzusatz bleibt das Oel in jeder Situation auf der Kette. MOTOREX BIOGARD FORTE wurde ausführlich getestet, verharzt nicht und ist ab sofort im 60- und im 200-Liter Fass erhältlich.

Pflegen wie die Phonak-Profis Schnelle und professionelle Fahrradpflege ist bei Bikern ein Dauerthema. Mit den Radprofis von Phonak hat MOTOREX ein Bike Kit entwickelt. Das Kit umfasst die Grundprodukte für die effiziente

Die Happy Days boten auch dieses Jahr wieder eine geballte Ladung High-Tech!

Reinigung und Schmierung aller Bikes innert wenigen Minuten: 500 ml BIKE CLEAN, den lösungsmittelfreien PowerReiniger in der praktischen Sprühflasche und den 300 ml-Spray DRY LUBE für die Schmierung der Kette und anderer beweglicher Teile. Beide Produkte sind biologisch rasch abbaubar.

Via Custom Chrome nach Europa Seit kurzem findet die europäische Harley Davidson®-Fangemeinde im Angebot bei Custom Chrome Europe das komplette MOTOREX MOTO LINE-Schmiermittelund Pflegeprogramm. Der 63 mm dicke Katalog und das aktuelle Update machen es den Harley®-Vertretungen und Custom BikeHerstellern nicht leicht; können sie doch aus über 25’000 hochwertigen Artikeln auswählen! Per Post oder Zustellservice wird die Bestellung dann innert Kürze geliefert.

Ebenfalls im Set enthalten ist das originelle «Magic Towel» des Phonak Cycling Teams – ein in Trikotform gepresstes Frotteetuch, das in Wasser eingelegt stolze 60 x 30 cm gross wird. Das Kit wird exklusiv über den 2-Rad-Fachhandel im Sommer 2004 erhältlich sein.

Custom Chrome stammt aus den USA und gründete 1984 in Deutschland ihre europäische Tochterfirma. Das Unternehmen machte sich durch den Vertrieb von Honda Gold Wing®Accessories einen Namen. Aufgrund der starken Nachfrage nach Harley-Davidson®-Ersatzteilen wurde schon bald nur noch Zubehör für die «Legende aus Milwaukee» verkauft.

Für Phonak-Fans ein absolutes Highlight!

www.custom-chrome-europe.com

Interessante Fachmesse SUISSETRANSPORT’04 Bern Die erste nationale Fachmesse für Nutzfahrzeuge, Auto- und Werkstatt-Technik, SUISSETRANSPORT’04, geht erfolgreich in die Berner Messeannalen ein. Unter dem Patronat der grossen Strassenverkehrsverbände (ASTAG, AGVS, TCS, ACS) sprach die Messe eine besonders breite Zielgruppe an und stiess dadurch auf ein reges Interesse. BUCHER MOTOREX konnte mit der vielseitigen TRUCK LINE und dem

4

erfolgreichen Flottenoel MOTOREX MC POWER PLUS für den gemischten Fahrzeugpark rasch die Aufmerksamkeit der Fachleute gewinnen. Mit einem repräsentativen Auszug aus dem umfassenden Werkstatteinrichtungsprogramm von MOTOREXTOPTECH und dank der hohen Kompetenz des Standpersonals wurden die meisten Fragen gleich an Ort und Stelle beantwortet. Danke, dass Sie uns in Bern besucht haben!

Das mobile MOTOREX-Labor Neu bietet die MOTOREX AG mit dem «mobilen Labor» durch den Aussendienst gleich vor Ort eine Reihe von Analysen der eingesetzten Bearbeitungsfluids an. So können z.B. bei den wassermischbaren Kühlschmierstoffen der pH-Wert, die Konzentration und viele weitere Punkte überprüft werden. Bei Bedarf kann umgehend mit der geeigneten Massnahme reagiert werden.

Gerade bei anspruchsvollen Serienfertigungen kommt dem Faktor Zeit eine sehr hohe Bedeutung zu. Mit dem mobilen Labor von MOTOREX wird die Reaktionszeit um ein Vielfaches reduziert. Mit den sofort verfügbaren Testresultaten wird dem Kunden ein wertvoller Dienst erwiesen, der für ihn zudem kostenlos ist. Tolle Leistung!

5


Fotos: LUBRITECH

Aktuell

Aktuell

Der öffentliche Schienenverkehr übernimmt im Gesamtverkehrskonzept unseres Landes eine wichtige Funktion und entlastet, wo sinnvoll, das Strassennetz. Moderne Schienenfahrzeuge und -netze müssen aber auch richtig gewartet werden: Ein Leichtes mit den LUBRITECH-Produkten von MOTOREX.

Mit Gleitlack vorbehandelte Teile sind monta-

Viele Schweizer Verkehrsbetriebe setzen im Schienenverkehr technologisch hochste-

In der Schweiz, so schätzen Fachleute, besteht ein Schienennetz von rund 6’000 Kilometern. Ob in der City von Zürich oder auf dem Jungfraujoch, Schienenfahrzeuge leisten einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Transportwesen in unserem Land. Auch in den heutigen Schienenverkehr halten immer wieder technische Innovationen Einzug und in der Zwischenzeit verkehren die technischen Meisterwerke, ob doppelstöckig oder als Unterflurkonstruktion, tagtäglich bei jeder Witterung und meist auf die Minute pünktlich.

hende Fahrzeuge ein: Cobra Tram der VBZ.

Wartung der Schienenfahrzeuge

Das bewährte LUBRITECH-Sortiment umfasst eine breite Palette von Schmierstoffen für die Schienenverkehrstechnik.

6

Um heute Trams, Bahnen und Spezialfahrzeuge sämtlicher Generationen kompetent zu warten, ist ein fundiertes Fachwissen nötig, welches mindestens die Technologien der letzten 30 Jahre abdeckt. Für die modernen Schienenfahrzeuge sind ein guter Kundendienst der Hersteller und ein hoher Schulungsstandard bei den jeweiligen Verkehrsbetrieben gewährleistet. Bei älteren Konstruktionen sind technische Unterlagen und genaue Wartungspläne aber oft Mangelware. Auf der sicheren Seite steht derjenige, der sich die Wartungspunkte der Strassen-

bahn oder anderer Schienenfahrzeuge aus den 70er Jahren von seinem Vorgänger schriftlich festhalten liess. Mit dem breiten LUBRITECH-Produktesortiment können sämtliche heute noch im Betrieb stehenden Konstruktionen der Schienenverkehrstechnik nach den Herstellervorgaben korrekt gewartet werden. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt und untereinander verträglich. Auch ist eine Vielzahl der Schmierstoffe biologisch rasch abbaubar. Das LUBRITECH-Programm wird zudem durch das umfassende Sortiment von BUCHER MOTOREX ergänzt.

Das LUBRITECH-Sortiment · Schmierstoffe für Schienenfahrzeuge/-netz LOCOLUB®/TRAMLUB®/TRAM-SILENCE usw. · Technische Schmierfette und Pasten LAGERMEISTER®/GLEITMO®/CHEMPLEX® usw. · Zusatzprodukte wie Reiniger, Gleitlack, Geräte usw.

Fragen Sie uns!

extrem druck-, hitze- und kältebeständig sind.

Spurkranzschmierstoffe und mehr

Gut dotierter Kundendienst

Viele der LUBRITECH-Produkte sind seit Jahren bei den SBB, der Deutschen Bahn und den Österreichischen Bundesbahnen erfolgreich im Einsatz. So auch der biologisch rasch abbaubare Spurkranzschmierstoff TRAMLUB® F 234 Mod 2: Er kann für die Spurkranzschmierung wie auch für die Schienenflankenschmierung eingesetzt werden.

BUCHER MOTOREX vertreibt die LUBRITECH-Produkte exklusiv in der Schweiz und verfügt in Langenthal über ausgewiesene Fachleute im technischen Dienst. Dabei steht das grosse Know-how aus dem Bereich der Schmiertechnik der Kundendienstmitarbeiter und somit der Dienst am Kunden im Vordergrund.

Das Fliessfett ist auf einer Kombination von hochwertigen pflanzlichen und synthetischen Oelen aufgebaut. Es haftet optimal, schützt vor Verschleiss und ist höchst wasserbeständig. TRAMLUB® F 234 Mod 2 erfüllt alle wichtigen Voraussetzungen, damit der Schmierstoff bei so genannten Verlustschmierstellen möglichst lange auf der Schmierstelle bleibt. Deshalb soll- D E G R A D A B L E ten, wenn immer möglich, bei allen offenen Schmierstellen biologisch rasch abbaubare Produkte verwendet werden. Mit TRAM-SILENCE, einer biologisch rasch abbaubaren Paste auf Pflanzenoelbasis kann im extremen Kurvenbereich die unschöne Geräuschbildung reduziert oder sogar verhindert werden. Ganz besonders die Anwohner von solchen engen Geleisekurven in Städten wissen den Einsatz von TRAM-SILENCE zu schätzen!

Wichtige Synergieeffekte zwischen anderen Einsatzbereichen und den schmiertechnischen Anforderungen des Schienenverkehrs werden dadurch ermöglicht. Im hauseigenen Labor mit modernster Infrastruktur können komplexe Analysen durchgeführt und kundenspezifische Lösungen erarbeitet werden.

Foto: Hansjörg Egger

Foto: zVg.VBZ

Freie Fahrt mit LUBRITECH

gefertig geschmierte Komponenten, welche

Strenge Sicherheits- und Wartungsvorschriften erfordern qualifiziertes Personal und die geeigneten Produkte für den Unterhalt.

LUBRITECH – garantiert eine gute Wahl, damit im Schienenverkehr alles rund läuft!

Ein hauchdünner Film der TRAM-SILENCEPaste genügt, um Strassenbahnen geräuschlos durch enge Kurven fahren zu lassen.

7


Highlight

Inside

Wussten Sie, dass eine optisch per-

Dienstagmorgen, 6.23 Uhr:

fekte Gestaltung eines Produkts und

Martin Romang macht sich mit

die professionelle Warenpräsen-

seinem gut beladenen LKW auf den

tation den Kaufentscheid innert

Weg zur Kundschaft. Er ist einer

Sekundenbruchteilen positiv beein-

von 11 engagierten Chauffeuren im

flussen können?

Logistikdienst von MOTOREX.

Formensprache am Verkaufspunkt Über Form und Funktion Untersuchungen mit neutralen Testpersonen haben gezeigt, dass es eine so genannte Formensprache gibt. Das menschliche Hirn kann durch gemachte Erfahrungen gewisse Formen direkt bestimmten Funktionen zuordnen und gleichzeitig gewisse Gefühle auslösen. Diese und viele weitere Faktoren beeinflussen den Kaufentscheid massgeblich. Bei MOTOREX schenkt man der Produktegestaltung aus Tradition grosse Aufmerksamkeit und verfügt dadurch über ein fundiertes Wissen im Verpackungsdesign.

4-l-Gebinde im neuen Look Neu wurde das MOTOREX 4-LiterGebinde der Form der erfolgreichen Verpackungsinnovation, der MOTOREX 1-Liter-Oelflasche mit integriertem Einfüllstutzen, angepasst. Diese Verpackungsneuheit wird sich besonders in der MOTOREX CAR LINE und MOTO LINE bemerkbar machen.

Der neue Verkaufsständer gibt den MOTOREX-Produkten am Verkaufspunkt den gewünschten Stellenwert und lässt sich dank Modulbauweise perfekt ausbauen.

10 8

In den genannten Marktsegmenten ist das 4-Liter-Gebinde bei denjenigen Personen besonders beliebt, welche auch selber einen Oelwechsel durchführen können. Die neue Verpackung ist mit einem Sicherheitsverschluss und einer

eingegossenen transparenten Füllstandanzeige versehen.

Praktischer Verkaufsständer Ebenfalls ein Dauerbrenner sind die MOTOREX-Verkaufsständer, welche bis heute in verschiedenen Ausführungen weltweit an Tausenden von Verkaufspunkten die MOTOREX-Produkte präsentieren. Das neue Konzept ermöglicht die variable Bestückung des robusten Ständers aus Metall mit schmalen oder/und breiten Tablaren. Neu lässt sich der Ständer gleich beidseitig mit Fachböden ausrüsten, was die Warenpräsentationsfläche im Nu verdoppelt. Ein prominent platziertes Kopfschild macht unübersehbar auf den MOTOREX-Verkaufspunkt aufmerksam. Ihr MOTOREXGebietsleiter gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Stets zu Ihren Diensten Als grösster Schmiermittelproduzent der Schweiz, setzt MOTOREX seit jeher auf eine effiziente Logistik. Schnelle, termingerechte und flexible Belieferung der Kundschaft und ein persönlicher Service vor Ort haben einen so hohen Stellenwert, dass MOTOREX bis heute seine Kunden mit einer eigenen Lastwagenflotte beliefert.

Geschätzte Top-Dienstleistung Wer tagtäglich mit Kunden aus allen Branchen Kontakt hat, spürt rasch, welche Dienstleistungen von der Kundschaft echt geschätzt werden und Nutzen bringen. Unter einer Top-Dienstleistung im Bereich der Logistik, versteht MOTOREX übrigens folgendes: • schnelle Lieferzeiten und kurze Transportwege • freundlicher und persönlicher Kontakt zum Kunden • speziell bei Fassware Beförderung bis in die gewünschten Räumlichkeiten • Entgegennahme von Bestellungen, Oelproben usw. • vielseitige Rückmeldungen der Kunden • direkte Vermittlung sicherheitsrelevanter Informationen Gerade in kleineren Betrieben sind nicht immer die benötigten Transportgeräte für die gewichtigen Fässer vorhanden.

Für die MOTOREX-Trucker ist es selbstverständlich, dass sie dem Kunden ein 200-Liter-Fass direkt an den gewünschten Ort stellen. Eine Dienstleistung, die schon manch blauen Zeh erspart hat! Die MOTOREX-Lastwagenflotte legt im Jahr insgesamt etwa eine halbe Million Kilometer im Auftrag der Kundschaft zurück. Für das exakte Zusammenstellen der Touren und Erstellen der Dokumente wie Lieferscheine, Abholaufträge usw. sind erfahrene Fachleute in der Speditionsabteilung zuständig.

An der Verladerampe in Langenthal werden meist am Vorabend die LKWs für die verschiedenen Touren beladen.

Fahrende Werbeträger Die MOTOREX-LKWs lassen sich zudem auch ideal als rollende Plakatwände benutzen. Bereits wurden einige von ihnen mit den neuen Werbesujets aus der aktuellen MOTOREX-Kampagne «CHALLENGE THE LIMITS» versehen. Die MOTOREX-LKWs gehören ins Strassenbild, wie die grünen MOTOREXOveralls in die Werkstatt.

Service inklusive: Bei BUCHER MOTOREX können Sie sich auf die Hilfsbereitschaft der Chauffeure verlassen.

9


Foto: RohMax GmbH

Getriebeoele

auch ins Getriebe eingefüllt. Erst 1949 erschien die erste Schmierstoff-Spezifikation ATF Typ A, und während in den USA das Automatikgetriebe schnell zum Verkaufsschlager avancierte, fristete es bei uns in Europa bis vor kurzem eher ein Schattendasein.

3 ...

2 ...

1 . . . Kick-Down und los geht’s . . . dafür entscheiden sich immer mehr Autofahrer in Westeuropa und der Schweiz: sie wählen für ihr neues Auto ein automatisches Getriebe (Automatic Transmission AT). Kein manuelles Schalten mehr – ein kurzer Kick-Down ge-

Mit Planetengetriebe zum Erfolg Dabei hat alles sehr bescheiden angefangen. Bereits 1906 konstruierte der Franzose Didier das erste Planetengetriebe. Ein Wunderwerk, das bis heute immer noch eines der wichtigsten Bestandteile eines automatischen Getriebes ist und für den ersten Erfolg des Automatikgetriebes die Basis bildete. 1921 stellte dann die Zahnradfabrik Friedrichshafen ZF das erste Viergang-Vorwahlgetriebe ohne Schalthebel vor (Sodengetriebe). Ein raffinierter Gangwähler am Lenkrad oder Armaturenbrett ermöglichte die Vorwahl des gewünschten Gangs; bei Betätigung der Kupplung wurde die Schaltstufe durch Federkraft automatisch eingelegt.

stellte ZF 1921 das Sodengetriebe vor. Die hohen Produktionskosten bremsten jedoch den Erfolg des Viergang-Vorwahlgetriebes.

10

Ab 1932 stellte General Motors GM Automatik-Getriebe in Serie her und bereits 1939 setzte die Produktion eines Vierstufen-Automatikgetriebes sogar mit Rückwärtsgang und hydraulischer Kupplung (Hydramat) ein. Es sprach damals noch niemand von einem ATF (Auto-

matic Transmission Fluid), wenn es um Schmierung ging: was für den Motor gut war, wurde – ob dick- oder dünnflüssig –

1957 wurde eine neue ATF-Spezifikation herausgegeben, TASA (Typ A Suffix A), und 1965 startete ZF die Serienproduktion des Verkaufsschlagers Typ 3HP12, eines dreistufigen Getriebeautomaten für einen Hubraum von 1.5 und 2.2 lt. Bei diesem technischen Meisterwerk war dem hydraulischen Drehmomentwandler ein mechanisches Planetengetriebe mit drei Vorwärtsgängen nachgeschaltet.

Unsere Chemiker und Ingenieure haben diese Herausforderung angenommen. MOTOREX stellt eine vollständige Palette von ATFs selbst her: vom einfachen ATF Typ A bis zum modernsten ATF Dexron III H für die allerneusten 7-Gang-Automaten.

7G-TRONIC von Mercedes-Benz: Das weltweit erste Siebengang-Automatikgetriebe Oelpumpe zur Steuerung Schaltlelemente mit Lamellendes hydraulischen Versorgungs- kupplungen und Radsätze der drucks Planetengetriebe

Abtriebsseite – Übertragung des Motordrehmoments an die Antriebsachse

Schlupfgeregelte Wandler-Überbrückungskupplung mit Dämpfungselementen

Parksperre

Antriebsseite – Übertragung des Motordrehmoments in das Getriebe

Anlenkung für die mechanische Verbindung zum Wählhebel Steuer- und Regeleinheit mit Magnetventilen, Elektronik und Sensoren im Oelsumpf integriert

Schnell schaltende RegelHydrodynamischer Magnetventile zur Aktivierung Drehmomentwandler der Schaltelemente

1982/83 setzte ZF mit dem ersten Viergang-PKW-Automaten-Getriebe mit einer «intelligenten» Steuerung die neuen Standards – erstmals wurde die Elektronik des Motors mit der Getriebeelektronik vernetzt. Dank dieses Zusammenspiels konnte die Anzahl der Stufen von 5 auf 6 und heute 7 (!) ausgebaut werden.

Präzisionsmechanik und Getriebemanagement können aber nur zusammenspieFür fast zwei Jahrzehnte sollte es dabei len, wenn die Schmierung ihren substanbleiben, dass es drei Vorwärtsgänge und tiellen Teil dazu beiträgt. Denn genauso einen Rückwärtsgang gibt. Erst die Oelkrise 1973 forderte die Automobilhersteller wie ein Automatikgetriebe intelligente Elektronik braucht, kann es nur mit ernsthaft heraus, den alten, immer noch einem genau abgestimmten ATF optimal gültigen Widerspruch zu überdenken: Automatik-Getriebe sind teurer und führen geschmiert werden und funktionieren!

Elektronik zur bedarfsgerechten Steuerung der Schaltvorgänge

Im Drehmomentwandler überträgt das ATF das Motordrehmoment auf das Getriebe.

Europaweit liegt die Schweiz mit einem Foto: Presse MB

Foto: ZF

nügt, und ab geht die Post, automatisch mit 5, 6 oder sogar 7 Gängen.

Auf der Automobilausstellung in Berlin

Elektronik für «intelligente» Getriebe

1957 folgten neue Spezifikationen

Foto: ZF

4 ...

zu höherem Treibstoff-Verbrauch. Die Physik kann nicht überlistet werden: nur wenn die Zahl der Schaltstufen erhöht wird, ist es auch möglich, länger im leistungsgünstigsten Drehzahlbereich zu bleiben.

Foto: Presse MB

Getriebeoele

Anteil von rund 28% der PKW mit Automatikgetriebe an vorderster Front, aber weit hinter den USA mit ganzen 85%!

11


Fotos: Ottmar Behrend, Jever

Re p o r t

Re p o r t

Beelém Mannaus

Fort ortaleza

Recife

BRAZIL BR AZIL

Salvador

KTM baut in Österreich hervorragende

Neben der hohen Konzentration beim Fahren wurde auch die Zuverlässigkeit der Enduros auf die Probe gestellt. Falls nicht gerade in einem Wasserloch versenkt, arbeiteten die Maschinen absolut zuverlässig. Auch konnte auf der ganzen Tour kein messbarer Oelverbrauch bei unserer EXC 400 Racing festgestellt werden. Übrigens sind alle Maschinen ab Werk mit MOTOREX-Schmierstoffen befüllt und die Ketten wurden abends mit dem Kettenspray CHAINLUBE 622 der Eidgenossen gepflegt.

Motorräder und weiss seine Fans und Kunden immer wieder durch faszinierende Angebote rund ums Motorrad zu begeistern. Auf der KTM Adventure Tour Brasilien waren wir diesen Februar mit von der Partie.

KTM-Dschungel-Tour in Brasilien Brasilien bietet auf seinen 8,51 Millionen Quadratkilometern einiges mehr als nur den Karneval von Rio, tolle Strände und geniale Fussballer. Das grösste Land Südamerikas hält gerade für Motorradfahrer und -fahrerinnen abseits der üblichen Touristenrouten viel Sehens- oder eben Erfahrenswertes bereit.

KTM Adventure Tours KTM auf Tauchstation. Das Wasserloch war von Auge wirklich nicht zu erkennen. Nach dem Taucher war eine Reinigung angesagt.

Seit mehreren Jahren organisiert KTM unter der Bezeichnung KTM Adventure Tours weltweit Touren und Trainings. Dabei sind die Tourguides oft namhafte Motorradcracks mit sportlich interessanter Vergangenheit. Gefahren wird selbstverständlich ausschliesslich auf KTMMaschinen. Im Adventure Paket sind der Gebrauch des Motorrads, Benzin und die Hotelunterkunft sowie alle Essen eingeschlossen. Natürlich auch die kundige Führung des Guides und eine geballte Ladung Spass und Abenteuer.

Leckerbissen für Geländegourmets In Brasilien ist ein Motorrad der Traum eines jeden Jungen – wir wurden stets und überall mit grossem Interesse begrüsst . . .

12

Nach der Landung um 3 Uhr in der Früh machte sich die Gruppe sogleich auf eine Erkundungstour in Rio de Janeiro. Am nächsten Morgen erwartete uns schon der

Tourguide Chris Attiger und für jeden von uns sechs Teilnehmern eine KTM EXC 400 Racing im Hotel Aldeia dos Ventos (Windmühle) in Macaé. Typisch für Südamerika sind die hoffnungslos verstopften Hauptstrassen der Innenstädte – Rio ist da ein Musterbeispiel eines echten Verkehrschaos! Das wollte man uns nicht zumuten. So flohen wir bereits am 2. Tag nach der Ankunft auf unseren EXC 400 Racing direkt in Richtung des scheinbar endlosen Dschungels des brasilianischen Hinterlandes. Dort blieb dann für ganze fünf Tage die Zeit stehen. Man(n) entdeckt mit grossen Augen den für Europäer unfassbar exotischen Regenwald. Das Tolle an den Tagestouren mit professioneller Begleitung war, dass man sich nicht um die Organisation kümmern musste und kein Gepäck mitzunehmen hatte. Das Fahren stand voll und ganz im Mittelpunkt und die Touren boten für jeden das Richtige: Die tiefroten Lateritpisten, welche den dampfenden Urwald bis zum Horizont durchschneiden, meisterten ausnahmslos alle. Doch unterwegs gab es immer wieder auch echte Herausforderungen wie Flussdurchquerungen oder Dschungelfahrten auf schmalen und verwilderten Pfaden.

Spuren im beigen Sand Die Eindrücke unterwegs waren so intensiv, dass der eine oder andere nicht immer mitbekam, wo genau man jetzt durchfuhr. Als wir jedoch am beigen, dünenartigen Strand von Macaé mit unseren Motorrädern eine scheinbar nicht mehr endende Spur (50 – 70 km in nördlicher Richtung) über den Sand zogen, lief jedem der Teilnehmer der Film «On Any Sunday» mit Steve McQueen innerlich vor den Augen ab. Hier in Brasilien findet jeder OffroadBiker die Erfüllung seines lang gehegten Traums… Ein Highlight unterwegs waren immer wieder die Mittagspausen – deftige abwechslungsreiche Mahlzeiten wie z.B. die delikaten Chiurrascos (gegrilltes Fleisch) oder die scharfen Bohnengerichte (mit Nachbrennereffekt). Unterwegs luden auch natürliche Flussbecken zum Bade ein und erquickten die verschwitzen Teilnehmer, so dass sie die restlichen Kilometer bis zum Hotel wieder voller Enthusiasmus in Angriff nahmen.

B ili Brasilia Hotel angelangt, hatte Belo H Horrizonte Macaé man sich so RRio dde Janeiro einiges zu erzähSSao Paulo len und konnte C Curitiba nochmals die PPorto Alegre Eindrücke des ganzen Tages Revue passieren lassen. Die Strapazen und die unzähligen Schlaglöcher von unterwegs wurden jeweils fürstlich durch den Blick auf den Atlantik und ein leckeres Abendessen entschädigt. Anschliessend trafen wir uns regelmässig zu einem Bier oder einem Glas Der Tagesausflug am Sandstrand in nördWein in «Willis Bar», wo uns Willi, ein licher Richtung von Macaé gehörte zu einem ausgewanderter Schweizer, bis spät in den der vielen Höhepunkte der Brasilien-Tour. Abend bewirtete. «Brasilien, so wie es wirklich ist – mit seiner Lebensfreude und der Energie der Menschen hier - kann süchtig machen», meint einer der Teilnehmer, als er am Ende des Trips nur widerwillig sein Mietmotorrad herausrückt. Tja, wer einmal eine Reise tut, der kann dann was erzählen. Besonders dann, wenn es eine KTM Adventure Tour war.

Lust auf Brasilien oder sonst eine Extratour? Die KTM Brasilien-Tour findet noch an folgenden Daten statt: 07.–14.08.2004 14.–21.08.2004 13.–20.12.2004

Willkommene Erfrischung: Bei 35°C im Schatten wurde von jeder Abkühlungsmöglichkeit sofort Gebrauch gemacht.

weitere Informationen unter: www.ktm.ch

Kameradschaft im Vordergrund Sofort hatten alle Teilnehmer Kontakt zueinander – obschon aus allen Berufsgattungen zusammengemischt, scheint man dieselbe Sprache zu sprechen. Abends müde und mit schmerzenden Muskeln im einfachen aber sauberen

Nach den abenteuerlichen Tagestouren

an Tuk

freuten sich alle auf eine erfrischende Dusche und ein deftiges Abendessen.

13


Industrie

Industrie

Das Produkt ist chlor- und schwermetallfrei und in drei ISO-Viskositätsklassen lieferbar: ISO 10, 15 und 22.

Spürbar tiefere Werkzeugkosten

Raffinierte Additives in den Formulierungen von SWISSCUT ORTHOSchneidoelen ermöglichen einerseits erhöhte Schnittwerte und andererseits spürbar verlängerte Werkzeugstandzeiten. Abgesehen von dem Produktivitätsanstieg, weist der geringere Werkzeugbedarf ein bedeutendes Sparpotenzial auf und zeigt deutlich, wo die Kosten nachhaltig optimiert werden können. Natürlich muss über sämtliche Massnahmen genau Buch geführt werden, um nachträglich die ausschlaggebenden Faktoren ermitteln zu können.

Analysiert man die Herstellungskosten eines Werkstücks in einem zeitgemässen Décolletagebetrieb, kann man gut auf das bewährte Sprichwort «Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile» zurückgreifen. Wird nämlich am falschen Ort gespart, wirkt sich die vermeintliche Einsparung negativ auf das Gesamtresultat aus! MOTOREX hat die Auswirkungen des Schneidoels auf die Werkzeugstandzeit und die Produktionsleistungen untersucht.

Nicht nur die Schneidoele haben sich stark weiterentwickelt, auch topmoderne Werkzeuge revolutionieren den Markt.

Die Werkzeuge werden immer standfester und wissen zusammen mit dem richtigen Bearbeitungsfluid zu überzeugen.

10 14

Sparen am richtigen Ort

Einflussfaktor Schneidoel

Das ist beinahe jedem irgendwann im Leben schon einmal passiert: Mit guter Absicht wollte man etwas einsparen oder tätigte einen «Vernunftskauf» und musste letzten Endes feststellen, dass billiger eben teurer war – ganz abgesehen von den Unannehmlichkeiten. Solche Versuche kann sich ein professionelles Unternehmen in der metallverarbeitenden Industrie schlichtweg nicht leisten. Auch bei den eingesetzten Bearbeitungsfluids sollte man in erster Hinsicht nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die voneinander abhängigen Einflussgrössen wie z.B. die Eignung für die Bearbeitungsprozesse, die maximal möglichen Schnittdaten, die Einsatzdauer des Mediums sowie die Auswirkungen auf die Werkzeugstandzeiten. Optimiert man gezielt am richtigen Ort, wirkt sich das unter dem Strich oft um ein Mehrfaches aus.

MOTOREX hat mit der Einführung der neuen vmax-Technology (Erhöhung der Schnittdaten und dadurch der Produktivität) die Bedürfnisse der Branche klar erkannt. Wurden die Schnittparameter durch den Maschinenführer ermittelt und optimiert, kann die Bearbeitung in einem klar definierten Temperaturbereich stattfinden. Dazu ist es unumgänglich, das Werkzeug und das Werkstück exakt zu kühlen und richtig zu schmieren. Erst dann kommt die exponentielle Leistungssteigerung der MOTOREX vmax-Technology voll und ganz zum Tragen. Neu in der SWISSCUT ORTHO-Familie ist das universell einsetzbare Hochleistungsschneidoel MOTOREX ORTHO NF-X: Es eignet sich hervorragend für die Bearbeitung aller Materialien, Schwierigkeitsgrade und Operationen.

Zahlen, die Klartext sprechen

Kostenlose Situationsanalyse Ob in Ihrem Betrieb dank der neuesten Technologien im Bereich der Schneidoele und Werkzeuge ähnlich überzeugende Einsparungen und Mehrleistungen möglich sind, kann am besten in einem Praxistest festgestellt werden. Die Fachleute der MOTOREX AG können die Optimierungsmöglichkeiten der Bearbeitungsfluids gezielt analysieren und für jeden Einsatzbereich eine überzeugende Lösung anbieten. Die Analyse in Ihrem Betrieb ist für Sie kostenlos und ermöglicht immer öfter schon nach kurzer Zeit beeindruckende Einsparungen.

Werkzeugkosten 12%

In einem neutralen Zulieferbetrieb für einen der bedeutendsten Industriesektoren der Schweiz konnte das Sparpotenzial in einem Langzeitversuch eindrucksvoll veranschaulicht werden. Der Betrieb verfügt zurzeit über 68 Werkzeugmaschinen, welche für anspruchsvolle Mehrfachoperationen und die Serienfertigung ausgelegt sind.

Fragen Sie uns jetzt unter der Telefonnummer 062 919 74 74 mit dem Stichwort «MOTOREX vmax-Technology» an und ernten Sie schon bald die Früchte der neuen SWISSCUT ORTHOSchneidoele und der MOTOREX vmax-Technology.

0%

88% 100% Standard-Schneidoel MOTOREX ORTHO NF-X mit vmax-Technology

Durch den Einsatz von MOTOREX ORTHO NF-X konnten die Werkzeugkosten

Dabei ist das verantwortliche Team auf das untenstehende Resultat gekommen:

um 12% gesenkt werden.

Sparpotenzial Werkzeugkosten in Relation zum eingesetzten Schneidoel Standard-Schneidoel

MOTOREX SWISSCUT ORTHO NF-X

Schneidoel 12’000 l/Jahr

€ 23’760.–

Schneidoel 12’000 l/Jahr

€ 35’400.–

Ø-Kosten Werkzeuge

€ 438’700.–

Ø-Kosten Werkzeuge bisher

€ 438’700.–

Keine verlängerte Werkzeug- € standzeit möglich

0.–

Werkzeugkosteneinsparung – € 52’644.– von 12% durch längere Standzeit

Bisherige Kosten

€ 462’460.–

Optimierte Kosten

€ 421’456.–

Einsparung

Einsparung

€ 41’004.–

0.–

Nebenbemerkung: Es wurde an dieser Stelle bewusst nur auf die Faktoren Schneidoel und Werkzeuge eingegangen.

Um die Kosten spürbar zu senken, müssen alle Produktionsfaktoren ideal aufeinander abgestimmt werden. Eine Aufgabe für Profis.

15


To p t e c h

Wissen TEIL 21 – Serie zum Sammeln

Tribologie von

A bis Z

Ohne das passende Diagnosegerät ist heute die Wartung und Fehlersuche an modernen Fahrzeugen beinahe unmöglich. Mit dem GUTMANN macs 40 bietet MOTOREX-TOPTECH jetzt den günstigen Einstieg in die grosse Welt

S

der Fahrzeugdiagnostik.

(Fortsetzung)

STOCKPUNKT

Anforderungen entwickelt worden. Sie werden

TIMKEN-TEST/MASCHINE

Ist die Temperatur, bei der ein abkühlendes

heute gezielt für Hochleistungsmotoren und

Fettprüfmaschine zur Bestimmung der Hoch-

Oel unter vorgeschriebenen Bedingungen

-aggregate vorgeschrieben und auch für Son-

druckeigenschaften von Schmierstoffen (Ver-

gerade aufhört zu fliessen. Der Stockpunkt

derzwecke verwendet, wie z.B. bei Anforde-

schleissprüfgerät). Eine rechteckige Prüfplatte

lässt nur bedingt einen Schluss auf das Kälte-

rungen wie Feuerresistenz, Hochtemperatur-

wird gegen eine laufende Welle mit aufgesetz-

verhalten eines Oeles in einer bestimmten

stabilität, Tieftemperaturverhalten, Resistenz

tem Wälzlagerring gedrückt; zur Beurteilung

Maschine zu.

gegen radioaktive Strahlung, Verdampfungs-

dienen die Belastung und das Aussehen der

verlust, Oxidationsbeständigkeit (Lebensdauer-

Prüfkörper.

STOCKPUNKT-VERBESSERER Polymethacrylate, Alkyl-Phenole, Napthalin

Temperatur-Verhalten usw.

TRIBOLOGIE/TRIBOTECHNIK

mit gechlorten Paraffinen, Propylen-Copoly-

Die Additive-Ansprechbarkeit der verschiede-

Die Tribologie umfasst die wissenschaftliche

mere usw. Die Wirkung beruht auf Verhinde-

nen Synthese-Schmierstoffe ist sehr unter-

Erforschung und technische Anwendung von

rung der Zusammenballung bzw. des Wach-

schiedlich und führte zur Entwicklung neuer

Reibung, Verschleiss und Schmierung unter

sens der Paraffinkristalle und ermöglicht daher

Additive-Kombinationen, die teilweise nur für

Berücksichtigung von Konstruktion, Werk-

besseres Fliessen. Das Stocken des Oeles

bestimmte synthetische Schmierstoffe verwen-

stoffkunde, behördlichen Vorschriften etc. Die

erfolgt erst bei tieferen Temperaturen – siehe

det werden können. Verwendung finden fol-

Tribotechnik befasst sich darüber hinaus mit

auch Pourpoint-Verbesserer.

gende Synthese-Schmieroele: Polyalkylen-

der Werterhaltung von Maschinen und Werk-

glykole, synthetische Kohlenwasserstoffe

zeugen, der Vereinfachung des Schmierstoff-

(z.B. Polyalphaolefine, Dialkylbenzole, Poly-

einsatzes, der Minimierung von Energiever-

Masseinheit für die kinematische Viskosität

isobutylene), Dicarbonsäure- und Polyol-Ester,

lusten, diesbezüglichen Umweltbelangen,

1 St (Stokes) = 1 cm2/s = 100 cSt = 100 mm2/s

Phosphorsäure-Ester, Silikone, Polyphenylet-

kostenoptimierter Produktion und zielgerich-

her, Fluorkohlenwasserstoffe, usw.

teter programmierter Wartung.

STOKES

SUPER TRAKTOR OIL UNIVERSAL - STOU Motor-Getriebe-Hydraulik-Oel für die universelle Verwendung in möglichst vielen Motoren, Maschinen, Geräten und Aggregaten, insbesondere mit nassen Bremsen und Kupplungen in der Landwirtschaft und Bauindustrie. Zur Sortenbereinigung und um Vermischun-

T

gen unterschiedlicher Schmierstoffe beim

TEILSCHMIERUNG

Zusammenschalten verschiedener Geräte zu

Infolge zu niedriger Gleitgeschwindigkeit oder

verhindern.

zu hohem Druck erfolgt noch keine volle

SYNTHETISCHE SCHMIERSTOFFE

16

füllungen), Hochdruckstabilität, Viskositäts-

Kleines Genie: GUTMANN macs 40 Kunde: «Guten Tag, bei meinem Wagen leuchtet die Airbag-Kontrolllampe dauernd auf, könnte ich das Auto baldmöglichst für die Behebung der Störung bei Ihnen vorbeibringen?» Wer kennt diese Art von Kundenanfragen nicht? Bis vor kurzem hätten Sie den vermutlich neuen Kunden an die entsprechende Markenvertretung verweisen müssen. Resultat: Ein Kunde weniger.

Fahrzeugauswahl von A – Z

TROPFPUNKT Der Tropfpunkt ist die Temperatur, bei der eine Probe bei Erwärmung unter Prüfbedingungen durch die Öffnung eines Nippels fliesst und auf den Boden des Prüfrohres fällt; für Schmierfette: DIN ISO 2176

Trennung der Gleitflächen, es liegt sowohl hydrodynamische Schmierung wie Berührung

Diese Schmierstoffe sind für besondere tech-

der Gleitflächen vor (Mischreibung) – siehe

nische Anwendungsgebiete und spezielle

Reibung.

Fortsetzung folgt . . .



Mit dem kompakten macs 40 von GUTMANN Messtechnik können Sie klein in die Welt der Fahrzeugdiagnose einsteigen und dabei gross rauskommen. In der Basisversion lassen sich bei allen Fahrzeugen von A wie Alfa Romeo bis V wie Volkswagen, welche den 16poligen CARBStecker aufweisen, die Fehlerspeicher von Motor, ABS und RDC (Reifendruckkontrolle, Diagnose und Codierung) lesen bzw. löschen. Je nach Einsatz und Bedarf können weitere Softwarepakete wie z.B. Airbag, Getriebe, Fahrwerk, Klima, Service, Komfort, Diebstahl und Partnerlizenz (Zugriff auf Datenbank des Fahrzeugherstellers) sowie die laufend aktualisierten Updates bestellt werden. Durch seine schlanken Abmessungen lässt sich der GUTMANN macs 40 auch leicht

mitnehmen und kann so ebenfalls zum Analysieren von Fehlern in Pannenhilfefahrzeugen eingesetzt werden.

Spart Zeit und Fremdkosten Mussten früher mehr oder weniger systematisch Bauteile am Fremdmarkenfahrzeug ausgetauscht oder dieses zur Diagnose in eine Markenvertretung gebracht werden, kann mit dem macs 40 die eigene Werkstattauslastung spürbar erhöht werden. Der Tester lässt sich dabei einfach und schnell bedienen. Über eine Druckerschnittstelle kann jederzeit und überall eine gut strukturierte und ausführliche Bedienungsanleitung ausgedruckt werden. Natürlich beinhaltet der Lieferumfang des Geräts auch eine Schulung.

Der GUTMANN macs 40 wird in einem robusten Kunststoffkoffer geliefert und lässt sich so sicher überall hin mitführen.

macs 40 jetzt kostenlos testen Machen Sie sich selber ein Bild von den Vorteilen des GUTMANN macs 40 und testen Sie das Multitalent während 8 Tagen mit der kompletten Zubehörsoftware gratis in Ihrem Betrieb. Kontaktieren Sie jetzt Ihren MOTOREX-Gebietsleiter oder vereinbaren Sie bei MOTOREX-TOPTECH unter Tel. 062 919 75 85 einen Termin für Ihre ganz persönliche GUTMANN macs 40-Testwoche!

Über den 16poligen CARB-Stecker werden die Daten direkt in den macs 40 eingespiesen.

17


Spartipp für Innovative: Alpenpass in Graufranz.: bünden See (Schweiz)

Gebirgsstock im Unterengadin

Fahrkarte

RhôneZufluss

Juragegend

Küchengerät

Ort an der Gotthardlinie

8

Weissbrot in Zopfform

Pass aus d. Münstertal

kant. Autozeichen

7 6

Cool:

Treibt unsereinem schon nur der Gedanke an sengende Hitze und sportliche Aktivitäten in der Wüste die Schweissperlen

grösste Ausstellung Berns

Grundform, Muster

Verkehrsstockung

Kanister

3 1

MOTOREX-Cap bei 50°C Dieses Dromedar in der Wüste von Dubai hat sich das MOTOREX-Cap echt verdient – einerseits hielt es vor der Kamera von Frank Baumann aus Belp für den Schnappschuss schön still und andererseits ist eine Kopfbedeckung bei 50°C, im Schatten wohlverstanden, kein Luxus!

pannensicherer Reifen

Abschiedswort (frz.)

auf die Stirn, konnte dieses Wüstenschiff entspannt eine Pause einschalten: Nur wenige Meter weit entfernt wurden einige seiner Artgenossen für eines der beliebten Dromedarrennen vorbereitet. In den arabischen Ländern ist diese Art von Rennen jedes Mal ein echtes Volksfestival, wobei Dromedar und Besitzer zu grossem Ruhm kommen können. Unseren Vierbeiner scheinen selbst diese Aussichten kalt zu lassen.

Die Buchstaben in den nummerierten Feldern auf die Postkarte in der Heftmitte übertragen und bis zum 1. September 2004 (Poststempel) einsenden. Mit Glück und Können gewinnen Sie eine von 5 MOTOREX SPORT LINE-Regenjacken. Die Gewinner werden durch das Los ermittelt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Lösung des Rätsels aus dem MOTOREX magazine Nr. 71 lautete: MAROLO.

Radmittelstück

2 veralt.: Lehrling

Fluss durch Basel

längere Fahrt

CH-ExFormel-1fahrer mundartl.: Pickel, Pustel

Berg bei Lugano

9

Züricher Maler † 1531

5 schweiz. spätgot. Maler †1518

4

®

Anzug (veraltet)

1

s0618.3-21

2

3

4

5

6

7

Setzen Sie auf modernste Technologie und trotzdem einfachste Bedienung? Dann sollten Sie den MOTOREXAHS-Rollenbremsprüfstand Multiflex 06 easy für PKW und Transporter umgehend kennen lernen. MOTOREX-TOPTECH hat für Sie den AHS-Rollenbremsprüfstand mit einem umfassenden Zubehörpaket ausgestattet und bietet Ihnen deutlich mehr fürs Geld.

Das alles bietet Ihnen der MOTOREX-AHS Rollenbremsprüfstand Multiflex 06 easy:

Ort östl. vom Monte Ceneri

Ort s. Kreuzlingen (TG)

AHS-Rollenbremsprüfstand Multiflex 06 easy

8

• Prüfbreite von mindestens/ maximal 850/2320 mm • Messbereich von 0 – 6 kN bei Achslasten bis zu 4’000 kg • Schaltschrank mit zwei grossen Analoganzeigen • Anlauf- und Wiederanlaufsowie Abschaltautomatik • Spritzwassergeschützte Getriebemotoren 2 x 4,6 kW Antriebsleistung • Deutsches Qualitätsprodukt von AHS, welche über 40 Jahre Erfahrung in der Bremsprüftechnik verfügt

9

Bremsenprüfstand AHS Multiflex 06 easy, blau

Fr. 9’615.–

+ Zubehörpaket mit nach innen klappbaren Rollenabdeckungen, feuerverzinktem Rollensatz und Rollenabdeckblechen sowie feuerverzinktem Fundamentrahmen Fr. 1’720.–

18

+ Transport und Montage

Fr. 1’450.–

Gesamtpreis

Fr. 12’785.–

MOTOREX-TOPTECH-Aktionspreis

Fr. 9’000.–

Nettopreise exkl. MWSt., gültig solange Vorrat.

Profitieren Sie jetzt von dem attraktiven Angebot und rufen Sie uns noch heute an!

MOTOREX-TOPTECH AG, Garageneinrichtungen Bern-Zürich-Strasse 31, CH-4901 LANGENTHAL Telefon 062 919 75 85, Telefax 062 919 75 86

AESCHLIMANN W Werbekonzepte, Muri b. Bern

Foto: F.Baumann Atelier Maus-Klick, Belp

Trouvaille

B ox


Die neuen Sommer T-Shirts sind da!

SPORT LINE-T-Shirt

SPORT LINE-Poloshirt

Aus 100% Baumwolle, Single Jersey. In den Grössen S – XXL. Fr. 29.– inkl.MWSt. Art.-Nr.7.00 + Grösse

Aus 100% Baumwolle, Feinpiqué. In den Grössen S – XXL. Fr. 35.– inkl.MWSt. Artikel-Nr.7.01 + Grösse

Poloshirt weiss Aus 100% Baumwolle Piqué. In den Grössen S – XXL. Fr. 35.– inkl.MWSt. Artikel-Nr.7.12 + Grösse

T-Shirt Herren weiss

T-Shirt Damen weiss

Aus 100% Baumwolle, Single Jersey. Mit attraktivem Druck und Stickerei auf der Brust. In den Grössen S – XXL. Fr. 9.95 inkl.MWSt. Artikel-Nr.7.10 + Grösse

Aus 100% Baumwolle, Single Jersey. Mit attraktivem Druck und Stickerei auf der Brust. In den Grössen S – XXL. Fr. 9.95 inkl.MWSt. Artikel-Nr.7.11 + Grösse

www.motorex.com

Bitte bestellen Sie diese Artikel mit der Bestellkarte in der Heftmitte. Das Angebot ist gültig solange Vorrat. Danke.

Freie Fahrt mit LUBRITECH, der neuen Produktelinie für die Wartung von Schienenfahrzeugen  

Sonderausstellung MOTOMOTION in Luzern Tribologie-Seminar für "National"-Schadenexperten Nationale Fachmesse SUISSETRANSPORT 04 Bern Belie...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you