Page 55

Lavendelblüte in der Provence Lilafarbene Blütenmeere bis zum Horizont

Avignon

6 Tage Flugreise

Termin 2 .0 . - 01.07.2018

ab Wien

5 Nächte im DZ 1.289 EUR EZ-Zuschlag 245 EUR Kleingruppen-Zuschlag (15-19 Pers.) 95 EUR

inkludierte Leistungen  Linienflüge mit Austrian Wien – Nizza – Wien  Flugta en (dzt. ca. 79 EUR)  Reiseverlauf laut Programm  bernachtung in guten Mittelklassehotels  Halbpension  3 Eintritte laut Programm (mit * gekennzeichnet)  Audiosystem uietvo  Reiseleitung ab/bis Wien

VA: COLUMBUS Reisen GmbH COL-KF4023-N

as icht der Provence und die einzigartige andschaft inspirierten schon Maler ie an ogh und Paul Cezanne. er avendel gilt als das Sinnbild der Provence und besonders die Blütezeit ist ein Erlebnis für alle Sinne Pulsierendes eben inmi en malerischer Altst dte, platanen-bescha ete orfpl tze und mediterrane ebensfreude, provenzalische M rkte mit allem, as das erz begehrt und daz ischen der uft von avendel, Th mian und osmarin. 1. Tag: Wien – Nizza – Aix-en-Provence

Direk lug von Wien nach Nizza und Fahrt nach Ai -en-Provence. Nachmittags erster Rundgang durch die Stadt Cezannes mit ihren prachtvollen Stadtpalais. 2. Tag: Lavendelfelder und Ockersteinbrüche Fahrt zu den Lavendelfeldern von Sault, dem Zentrum für Lavendel im Vaucluse, und Besuch im Lavendelgarten*. Im nahegelegeneen Roussillon Spaziergang zu den farbenprächtigen Ockersteinbrüchen und anschlie end Führung durch das Lavendelmuseum* in Coustellet. Danach Rückfahrt nach Ai . 3. Tag: Avignon und Lavendel Morgens Fahrt zur ehemaligen Papstresidenz Avignon. Rundgang durch den alten Kern, der noch von einer Stadtmauer bewacht wird, mit den unzähligen Palästen verschiedener Päpste und der Benezet-Brücke. Weiter zur berühmten Abtei von Senan ue inmitten von Lavendelfeldern und zur nahegelegenen Fontaine-de-Vaucluse, einem der meistbesuchten Naturdenkmäler der Provence. Kurzer Aufent-

F R A N K R EI C H

ab 1.289 EUR

halt in Gordes und Bummel durch die engen Gassen des Dorfes. Rückfahrt nach Ai . 4. Tag: Les Baux und Arles ber die Kalksteinkette der Alpilles in die Felsenstadt Les Bau , errichtet auf einem 280m hohen Kalkfelsen und schon im Mittelalter ein berühmter Adelssitz. Nach einem Aufenthalt weiter zur Abtei von Montma our und nach Arles zu einem Stadtrundgang mit der einzigartigen römischen Arena und dem römischem Theater sowie der romanischen Kathedrale St. Trophime mit Kreuzgang. 5. Tag: Aix en Provence – Le Thoronet – Nizza Am Vormittag weitere Besichtigung von Ai en Provence mit der Kathedrale St. Sauveur. Danach Besichtigung des gro artigen Zisterzienserklosters* in Le Thoronet und Weiterfahrt nach Nizza. 6. Tag: Nizza – Wien Vormittags Besichtigung von Blumenmarkt, Promenade des Anglais, Hafen, Notre-Dame de Port, Kathedrale, Palais Lacaris und Russischer Kirche. Nachmittags Rückflug nach Wien. 55

Travelstar Reisen 2018  

Mondial ist Teil der Travel Star - der größten österreichischen Reisebürokooperation mit 334 Reisebüros im ganzen Land. Erstmals haben wir u...

Travelstar Reisen 2018  

Mondial ist Teil der Travel Star - der größten österreichischen Reisebürokooperation mit 334 Reisebüros im ganzen Land. Erstmals haben wir u...

Advertisement