__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

-2-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Uusgoob 1 / 2017 Agenda ..................................................................................................... 4 Dr Obmaa het s Wort ............................................................................... 5 Probeweekend ......................................................................................... 8 Fondueplausch ....................................................................................... 14 Bild des Monats ...................................................................................... 17 Anmeldung Vortrab Fasnacht 2017 ........................................................ 18 Fasnachtsprogramm............................................................................... 19 Anmeldung Mohrelochete....................................................................... 23 Weihnachtsherrenbummel...................................................................... 26 Fasnachts ComitĂŠ Plakette..................................................................... 30 Fasnachts - Bummelanmeldung ............................................................. 32 Wussten Sie schon dass ........................................................................ 36

-3-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Agenda 2017 Februar 02. Donnerstag 09. Donnerstag 12. Sonntag 16. Donnerstag 23. Donnerstag 25. Samstag 26. Sonntag

Probe Probe Marschprobe Lange Erlen Probe Probe Vorfasnacht Vorfasnacht

März 02. Donnerstag 03. Freitag 06. Montag 07. Dienstag 08. Mittwoch 10. Freitag 23. Donnerstag 26. Sonntag 30. Donnerstag

Fasnachtssitzung & Probe Mohrelochete 22ti Fasnacht Fasnacht Fasnacht Kellerreinigung Probe Bummel Lämpesitzung

20. Donnerstag 28. Samstag

Aktivensitzung Generalversammlung

April

Anschliessend……..

-4-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Dr Obmaa hett‘s Wort…

Därwil im Jänner 2017

Gschetzti Mitglieder Uff däm Wääg wintsch ych Eych e Guets, Erfolgrychs und vorallem e Gsunds Ney Joor! Ych nimm a Ihr sin alli guet ibere grutscht und hän nochem uffwache no an die gfasste, guete Vorsätz dänggt, wo Ihr eych e baar Stunde vorhär vorgnoo hän!! Unseri Fasnachtsvorbereitige laufe, Broobesamschtige steehn vor dr Diire. Aine in Lupsige im Musigruum vom Musigverein, dert profitiere mir vom musikalische Gaischt vo dr Dorfmusig. Dr anderi im Mohreloch, dert profitiere mir vom Gaischt vo dr Frau Fasnacht und erinnere uns draa, dass mir e Guggemusig sin. Mir dien dr musikalisch hochstehendi Lupsiger Broobedaag e gly „verguggemuusige“. Aigentlig wurd ych hyt nit das Briichtli schriibe, aigentlig wurd ich jetzt im Depot uff e Dreyspitz ummediigere und bim Uffbau vom Depotfescht hälfe. Aigentlig......., doch laider hän mir d Bewilligung vo de BVB nit biko unser Fescht duurezfiere. Die Verantwortlige hän Sicherheitsbedängge kha?! Obwohl mir, im Bsundere dr Otti Geissmann, s Gschprööch mit dr BVB gsuecht hän, isch es nit bewilligt worde. Das isch für uns und die vyle Gescht und Guggemusige wo mir immer hän derfe begriesse sehr beduurlig. Unserersyts hän mir alles unternoo, damit nyt passiere wird. -5-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Und es isch au nie ebbis passiert, kaini Unfäll und kaini Lämpe, gar nyt, es isch aifach immer e glatts Fescht gsi, für alli wo derby gsi sin. Trotz deere Absaag mecht ych dr BVB härzlig dangge für die elf Mool wo mir hän derfe bi ihne unser Depotfescht duurefiere, und wär weiss ......an deere Stell au e grosse Dangg an alli Guggemusige wo fir uns gschpiilt hän und allne Gescht wo uns bsucht hän. An d Vorfasnacht gehn mir uff Lörrach an d Guggeexplosion. Dert wärde mir uff verschiidene Biihne uffspiile und e weeneli in Lörrach ummedäbbele. Am Fryttig vor dr Fasnacht wie allewyyl d Mohrelochete. D Aamäldig isch in däm Heftli z finde. Ych wintsch Eych allne e scheeni Vorfasnachtszyt, vyl Spass an de divärse Veraastaltige und hoff, mir gsehn uns denn irgendneyme an dr Fasnacht. Eyere Obmaa Dänni Bachmann

-6-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

-7-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Probeweekend Probeweekend eine Erfolgsstory geht weiter, so darf man das wohl bezeichnen. Denn jeweils Freitagnachmittag beginnt der gesellige freiwillige Teil an dem man teilnehmen darf oder kann. Nicht weniger als 50% der Aktiven haben dieses Jahr daran teilgenommen. Das Hotel Ardenia, in dem wir untergebracht sind, verfügt über eine ideale Infrastruktur (für Mohrenkopfbedürfnisse) die an so einem Weekend benötigt wird. Wie jedes Jahr

stand am Freitag die Kunst des Kegelns im Vordergrund, wo man diverse Nullis (Die Kugel berührt keinen einzigen Kegel) beobachten konnte. Altkegelmeister Kammermann Senior war von diesen Würfen auch nicht ausgeschlossen und begleitete seine Nullis immer mit einem lauten Ho, Ho, Ho, Hoo. Nach Rangverkündigung in den zwei Kegelgruppen begab man sich in die Georgsklause zum Nachtessen hinüber. Anschliessend erfolgte ein gemütlicher Teil mit Weinen und Schnäpsen alt deutscher Brennkunst. Nur was Niemand von uns wusste, dass diese alkoholischen Getränke früher als Tiermedizin benutzt wurden und heute als Schwarzwälder Spezialität gilt. Nun gut aus diesem Grund ging man wie wieder zum gewohnten Bier über, was uns auch sofort besser mundete. Auf dem Weg ins Hotel wurde unser Single-Point Christoph Schenk noch von zwei Damen aus der Klause -8-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

überrascht, die ihn nicht mit uns gehen lassen wollten. Was wiederum uns sehr verwirrte und Roli nicht mehr wusste gehe ich links oder rechts am Schneepfosten vorbei oder bleibe ich stehen. Nach diesem interessanten Nachhauseweg war Bettruhe angesagt. Samstagmorgen alle waren gespannt auf die drei neuen Stücke, vor allem weil das Eine ja nicht unbedingt auf grosses Musikgehör stiess. Nun es wurde bei der Vorstellung der drei neuen Stücke zwiespältig zugehört. Anschliessend zogen wir uns in die zugeteilten Probenräume zurück, um Registerweise zu proben. Mit dem Stück „ich ha mueh mit de Chueh“ hatte praktisch kein Register Mühe, auch nicht mit „Tränen luegen nicht“ jedoch „Dream on“ sehr gewöhnungsbedürftig dieses Stück. Einzig das Trompetenregister hatte keine Mühe damit, obwohl auch hier einzelne Trompeter die Nase rümpften über das Dräumli. Nach dem Mittagessen erfolgte die erste Küchenschlacht (Proben-Zusammenzug Bläser in der Schulküche).

Siehe da „Dream On“ stiess langsam auf fruchtbaren Boden und so konnte man doch im Plenumsaal ab 17.00h feststellen, dieses verflixte Stück ist doch nicht so schlecht. Ab 18.30 h konnten wir gemütlich ins Hotel gehen und um 19.00 h das Nachtessen einnehmen. Nach Dessert und Kaffee mussten uns leider die Zunftbrüder Schenk verlassen um an ihrem Zunftanlass teilnehmen zu können. Der grösste Teil der Aktiven verliess -9-


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

das Hotel nicht mehr und machte es sich an der Bar gemütlich. Schliesslich hatten wir ja auch keinen Single-Point mehr zur Verfügung. Dafür beste Unterhaltung mit Simons Handy wo der Match St. Gallen - FCB lief, teilweise mit Unterbrüchen bis vom Hotelier die Kabelrolle installiert wurde. In dieser Runde entpuppte sich unser Neumitglied Yanick als Hardcore FCB Fan und es waren unterhaltsame Stunden während und nach dem Match.

Sonntag wie gewohnt nach Frühstück kurz im Plenum musizieren und anschliessend Registerproben, Feinschliff. Ab 12.30 h alle drei neuen Stücke mehrmals gespielt, so dass wir um 13.30 h vom Major entlassen wurden.

Den Verantwortlichen die für das gelungene Probenweekend gesorgt haben ein herzliches Dankeschön.

dr Redaggder

- 10 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Wussten Sie schon, dass…. (Höchenschwand spezial)

Roli Ziegler trotz grosser Anstrengungen es nicht fertig brachte den Schneepfosten zum spriessen zu bringen? wir einen Poltergeist in der Guggenmusig haben? wenn man einen Morgenspaziergang macht besser den Schlüssel mitnimmt? wir erfolgreich das 15 Probenwochenende im Schwarzwald hinter uns gebracht haben? Stony nach 15 Probewochenenden gemerkt hat, es gibt auch für Saxophone Grifftabellen?

unsere Sousaphone ohne ihren Schleifer aus Lupsingen verloren sind? Sven mit dem Klavier an den Cortege geht? Walti auf einer Tabackpfeiffe spielt? die Posaunen punktuell einen Mentor brauchen? - 11 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

- 12 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Auch die längste Reise beginnt mit einem kleinen Schritt besuchen Sie uns und Ihre Ferienträume werden Wirklichkeit. Reiseberatung ist Vertrauenssache Ihre Zufriedenheit ist unser Ansporn !

Gerberstrasse 8 4410 Liestal T 061 963 70 70 F 061 963 70 71 E-mail: reisetreff@datacomm.ch

Unseri CD mit 20 Stiggli druf kasch im Mohreloch oder bi jedem Aggdivmitglied kaufe! Du kasch si aber au iber unsere Websiite www.mohrekopf.ch b'stelle und nach em Igang vo Dinere Zahlig kunnt si bequäm per Poscht ze Dir heim. Koschte tuet si 10 Frangge ohni Porto - 13 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Fondueplausch Samstag 3.12.2016 08.30 h Tagwache und dann den bestellten Käse (inkl. Fondueset) abholen in der MIBA in Aesch. Aha-Effekt ab diesem Jahr liefert die MIBA kein Brot mehr, also ab in den Coop nach Bättwil. „Aha“ meinte auch die Verkäuferin im Coop jetzt haben wir aber kein Weissbrot mehr für unsere Kundschaft ich fragte höflich:“ bin ich keine Kundschaft‘“. An der Kasse wurde ich nochmals angesprochen drittes Aha: „Habe see e Vereinsfondue und hat dr Messieur vergässe s s s Brot dr zue bschtelle?“ Ich leugnete und sprach zu der netten elsässischen Verkäuferin: „Nei Mamsel aber s Altersheim in Habsheim hat am Sunntig Milchbröckli-Bingo und die habe erscht jetzt ahgruefe!“ „E scheene Bon Dimanche“ Nach dieser zarten Notlüge verliess ich den Coop und machte mich auf den Weg nach Therwil um Dänni Bachmann abzuholen. Im Mohreloch angekommen hatte ich präsidiale Hilfe von Dänni beim Material ausladen, anschliessend beim Vorbereiten für den Abend Tischordnung etc. 16.00 h die Brotschneidmaschine traf ein, eh Entschuldigung Henry meinte ich natürlich, dann Purzel mit Groosroot Lüthy und Andy Kammermann. Beim Fondueplausch hat sich seit einiger Zeit ein eingespieltes Senioren-Team gefunden, was aber keine Garantie für die nächsten zehn Jahre ist. Auf Deutsch: Jungs wir suchen Unterstützung, damit dieser Fondueplausch weiter lebt. - 14 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Zum Anlass; 35 Personen hatten eine gemütlichen Abend und er wäre wohl noch gemütlicher gewesen hätte unser Handörgeler Zeit gehabt. Zu unserem Pech viel auch der zum Mohrkopf-Inventar gehörende Handörgeler mit technischen Problemen aus. Trotzdem alles in allem ein gelungener Abend der mehr Publikum verdient hätte.

dr Küsche

- 15 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

dr Träffpunggt in dr Stäine

Bistro Wulggegratzer vor em und näch em Mätch - 16 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Bild des Monats

- 17 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Anmeldung Vortrab Fasnacht 2017 Name des/der Verantwortlichen: .................................................................................. Name und Alter des Kindes: .................................................................................. .................................................................................. Anmeldungen bis spätestens am 09.02.2017 abgeben. Die Kostümanprobe findet am Donnerstag 16.02.2017 zwischen 18.30 – 19.45 Uhr im Mohreloch statt. Falls jemand verhindert sein sollte bitte bei mir melden; Tel. P. 079 955 74 46. Die Kosten von FR. 100.-- sind vorher zu überweisen. Die Kosten beinhalten Miete des Kostüms und Verpflegung. Die Kostümrückgabe findet am Donnerstag 23.03.2017 zwischen 19.00 – 19.45 Uhr im Mohreloch Kostümwahl Kopfsache ist? statt. Anmeldungen bitte schriftlich an: simon.bruetsch@mohrekopf.ch oder ins Fach im Instrumentendepot Liebe Grüsse Simon Brütsch

- 18 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

- 19 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Fasnachtsplan 2017 Montag Besammlung: Abmarsch: Cortège:

Nachtessen: Vortrab: Abend: Abtreten:

11.00 Uhr im Mohreloch, gemeinsames Mittagessen Spiel und Vortrab 12.45 Uhr vor dem Mohreloch 13.30 Uhr Sektor Wettstein (Wettsteinbrücke) via Wettsteinbrücke, St. Albangraben, Steinenberg, Barfi (Pause), Schifflände, Mittlerebrücke, Claraplatz (Pause), Clarastrasse, Messeplatz 18.00 – 20.00 Uhr im Ramada Messeplatz 19.30 Uhr Kinder abholen, bitte nicht vorher! je nach Witterung Kleinbasel, Grossbasel ca. 01.30 Uhr im Mohreloch

Dienstag Besammlung: Abmarsch: Sternmarsch: Auftritt Barfi: Vortrab: Abend: Abtreten:

14.45 Uhr im Mohreloch 15.00 Uhr vor dem Mohreloch 18.30 Uhr ab Messeplatz auf bekannter Route ins Grossbasel 21.40-21.53 Uhr 20.53 Uhr Kinder abholen nach Auftritt Quer durch Gross- und Kleinbasel anschliessend zurück ins Mohreloch ca. 03.00 Uhr im Mohreloch

- 20 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Fasnachtsplan 2017 Mittwoch Besammlung: Cortège:

Nachtessen: Vortrab: Abend: Endstraich: Morgenessen:

14.30 Uhr Claraplatz Denner 14.50 Uhr Sektor Clara Denner via Clarastrasse, Claraplatz, Unt. Rebgasse, Webergasse, Unt. Rheingasse, Mittlerebrükke, Marktgasse, Marktplatz, Barfi, Steinenvorstadt (Pause), Steinenberg, St. Albangraben, Wettsteinplatz, Rebgasse, Claraplatz (Pause), Messeplatz 19.30 – 21.30 Uhr im Ramada Messeplatz 21.00 Uhr Kinder abholen, nicht vorher! je nach Witterung Kleinbasel, Grossbasel 04.00 Uhr vor dem Mohreloch Im Mohreloch

Zuständig für Instrumentenwache sind: Montag: Dienstag: Mittwoch:

Schlag, Sousaphon Posaunen, Hörner Trompeten, Holz

Alle diese Angaben sind je nach Witterung unverbindlich. Wir bitten um Verständnis.

- 21 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Kinderfasnacht 2017 Alle Kinder sind recht herzlich eingeladen, am Fasnachtsdienstag, mit der Guggemusig Mohrekopf den Nachmittag bis zum Abend zu verbringen. Besammlung: 14.45 Uhr im Mohreloch Abmarsch: 15.00 Uhr vor dem Mohreloch Route: Siehe Hauptplan Abholen Kinder: 18.00 Uhr beim Messeplatz Alle Kinder exklusiv Vortrab Abholen Vortrab: 21.53 Uhr Barfi nach Auftritt

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und heissen alle Kinder zu diesem Fasnachtsplausch recht herzlich willkommen.

- 22 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Mohrelochete die

Zwaiezwanzigscht! organisiert vom dinne Wildecker

am Frytig em 3. März 2017 ab de siebeni z’ Obe. S’ Aesse koschtet 25 Stutz. Achtig !! D’ Blatzzahl isch beschränggt, schigg d’ Aamäldig sofort ab. Aamäldig an: Daniel Bachmann Reinacherstrasse 29, 4106 Therwil .............abschnyyde und abschigge..................... I bi derby ! Name: …………………………………………… Aazahl Persone mit mir: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 (aaringgle) Fax 061 / 726 96 36 oder per E-Mail dbachmann@haslerfenster.ch

- 23 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Suechsch e Käller? Gnueg Platz fir Alli in ere loggere Atmosphäre? Das bietet Dir unser Mohreloch!

Ideal fir Cliquen und Gugge, fir Geburtsdääg und Gschäftsahläss! Uuskunft git Dir gärn unsere Källerwirt Wenn Du, jo, genau Du, Luscht hesch, mit uns z Probe und Faasnacht z mache, denn kumm doch mol am e Donnschtig zu uns in Guggekäller, ins Mohreloch an dr Klybeggstrooss 15 im 2. UG oder mäld Di bi unserem Obmaa, em Daniel Bachmann Natel 079 219 77 87! Du kasch gärn emol, ganz unverbindlig, ko iineluege und lose! - 24 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Wir suchen………. bei Lyra und Blasinstrumenten Nachwuchs! Du:

bist zwischen 18 und 40 Jahre alt (darfsch au älter sie) und hast Freude an Guggen– und Blasmusik, bist auf der Suche nach einer gepflegten Guggenmusik.

Wir:

Eine Guggenmusik, die nach alter Basler Tradition Fasnacht lebt und sich jedes Jahr musikalisch weiterentwickelt.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bist Du hier richtig!

- 25 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Weihnachtsherrenbummel

Ein phänomenaler Weihnachtsherrenbummel fand am 16.12.2016 statt, mit dem phänomenalen Motto „Stärne“ und Treffpunkt Arlesheim Dorf. 19.00 h. In Erwartung einer längeren Wanderung unter dem „Stärnehimmel“ waren wir dementsprechenden bei den Minusgraden, die herrschten, angezogen. Zum Glück, es dauerte nämlich fast eine

- 26 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

halbe Stunde bis unser Grossrat den Unkostenbeitrag eingezogen hatte. Dann kam der Marschbefehl zu den „Stärne“, leider sahen wir keine nur Nebel und nach einer Wanderung von 1 Min. 12 Sek. durften wir ins Restaurant „Stärne“ eintreten. Das Trio Leimetalerschnupf-Brothers DB, RS & RZ inklusive Schenk Family Business nahmen an einem zentralen Tisch Platz, der innert Sekunden von anderen Tischen angedockt wurde, so dass eigentlich alle an einem Tisch sassen. Die Fünf bestellten auch zuerst, jedoch die phänomenale Serviertochter verteilte das Bier am unteren Ende des Tisches, die Serviertochter war so phänomenal, dass sie das

beim Espresso und Grappa nach dem Essen geradewegs so weiter arbeitete. Obwohl die Ideengeber und Erstbesteller der Getränke aus den Reihen der Fünf kam, hinzu kam dass vorgängig noch niemand bestellt hatte. Die Getränke aber unserer Schnupf & Schenk Kollegen wurden mit phänomenalem Einsatz der Serviertochter an alle anderen Tische verteilt. Zwischenfazit mit einer orientierungslosen Serviertochter kann man Umsatz generieren und unseren Präsi nerven. Dafür war aber das Essen gut, kann man nicht klagen, schliesslich hatte unser Grossrat-Gourmet vorgängig das Essen schon mehrmals getestet. - 27 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Würde unser Grossrat-Gourmet bei der Sendung Mini Beiz, dieni Beiz mitmachen, gäbe es folgende Bewertungen: Essen und Preis Begründung

6 Punkte Essen gut aber 45 Franken ein stolzer Preis

Ambiente Begründung

2 Punkte Weihnachtsdekoration mit zu viel sozialen Aspekten z. B. Krippen Spiel die drei Könige ohne Mohr (Kaspar)

Personal

A. 0 Punkte (Schnupf & Schenk) B. 7 Punkte (Diverse Bummel-Teilnehmer) A. Serviertochter orientierungslos (Schnupf & Schenk) B. Aufmerksam brachte immer Getränke ohne zu bestellen. (Diverse Bummel-Teilnehmer)

Begründung

Also bei Mini Beiz dieni Beiz würde der „Stärne“ wohl keinen Stern oder Preis erhalten, trotzdem Andi Lüthy hat es gut gemacht und schliesslich hatte er an die älteren Herren unter uns gedacht, für den Heimweg stand schliesslich Tram und Bus unweit ( 1 Min. 12 Sek.) bereit. Nach 22.00 h zog es die Einen ins Leimental (wo übrigens das Weihnachtsbummel OK 2017 bestimmt wurde) zurück und die Anderen folgten dem Ruf ins Kleinbasel, respektive die Neu-Allschwiler Bürger zog es in Rapha‘s Wurstsalattempel zum Finkebier (das letzte Bier bevor man die Finken zu Hause anzieht). Abschliessend ein gut organisierter Bummel der leider zeitlich etwas zu kurz kam. Im OK Andreas Lüthy „e härzligg Danggerscheen“.

dr Redaggder

- 28 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

- 29 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Sujet 2017 „Mer spränge dr Raame“

Kupfer 09.00 Fr. Silber 18.00 Fr. Gold 45.00 Fr. Bijou 100.00 Fr. Die Preise der Kupfer- und Silberplakette sind leicht gestiegen, von 8.- auf 9.- respektive von 16.- auf 18. Franken. Das Fasnachts-Comité verweist auf höhere Kosten rund um die Organisation der Fasnacht.

- 30 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Mer spränge dr Raame S Kunschtmuseum darf sich zaige und d Frau Fasnacht sich vernaige mit me Helge und em Raame macht d Blaggedde soo Regglaame Wie soll au e Raame länge denn d Frau Fasnacht duet en spränge D Harlekin mit vyl z vyl Pfuus laufen iber d Kupfer uus D Gugge schränze mit vyl Gwicht bis dr silbrig Raame bricht D Wäägeler hänns in dr Hand gsprängt wird au dr goldig Rand S Bijou sprängts au grad e bitz D Schnitzelbänggler sinn so spitz D Fasnacht blitzt do wirgglig duure D Waggis hänn e frächi Schnuure Scharfi Pointe bruuchts no mee oder schimpft denn s Comité Nai, dasch lätz, die schwarze Raabe sinn jo au nit Waiseknaabe Waisch wiesoo, du d Larve draisch dass du alle alles saisch Mach kai Booge me um Draame Bebbi, spräng du soo dr Raame Guet het das dr Müller gmacht Die Blaggedde isch e Pracht Alli vier sinn ganz verschiide sait dr Guido Happle zfriide Nimmsch du aini, heersch scho s Gschrei Loos, dir fääle jetz no drei S Fasnachts-Comité sait salli Kaufet bitti daas Joor alli

- 31 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Ahmäldig Bummel 26. März 2017 Es isch wieder so wyt: D' Mohre geen go bummle! Sujet: „Mohreköpf sueche Dancing Stars“

Dräffpunggt isch am Zähni (10.00 h) im Mohreloch Abmarsch/Abfahrt Punggt halb Elfi Mir hoffe, dass Ihr zaalrich erschyne werdet! Dr Höhepunggt isch wie allewyl wenn mir am Schluss vo däm Daag musizierend d' Freye durab laufe! Drum verpassets nit, euch azmälde! Bitte d'Amäldig uff dr nägschte Siite usschniede und bis am 3. März 2017 an folgendi Adrässe schicke

Daniel Bachmann Reinacherstrasse 29 4106 Therwil Fax: 061 / 726 96 36 SMS: 079 / 219 77 87 oder Email: daenni.bachmann@bluewin.ch

- 32 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Dr entsprächendi Betrag bitte bis am 10. März 2017 mit em Vermergg „Bummelsunndig“ uff folgends Konto iizaale

Postcheck-Konto 40-29533-3 zu Gunsten von: Guggemusig Mohrekopf Postfach 3074 4002 Basel

Bar Zaalige wärde am Bummelsunndig nit aagno ♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫

Ich bi am Sunntig em 26. März au dr by und mäld mi aah: Vorname Name:

…………………………………………….

Strasse Nr.

…………………………………………….

PLZ Wohnnort:

…………………………………………….

Melde zusätzlich

…… Anzahl Kinder bis 6 Jahre (gratis) …… Anzahl Kinder bis 16 Jahre (à CHF 70.-) …… Anzahl Passivmitglieder (à CHF 100.- ) …… Anzahl Nichtmitglieder (à CHF 120.-)

Datum, Unterschrift ……………………………………………

- 33 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

- 34 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Restaurant Adler Ochsengasse 27, 4058 Basel auf ihren Besuch freut sich;

Barbara Muchenberger

- 35 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Wussten Sie schon, dass…. das Personal im schiefen Eck nach Coiffeur-Besuch von unserem Kassier nicht mehr erkannt wird?

Purzel vor lauter Fahrbefehle den Mittagslunch mit seinen Kollegen verpasst? wenn er aber keinen Fahrbefehl hat, seinen Waschtag einziehen muss?

Gusti Schenk vom Eichmeister zum Putzteufel umgewandelt wurde? P wie Posaunne, Pauke und Pause hauptsächlich als Pause gehandhabt wird? das Kostüm 2017 wieder ein Hit wird? Gerüchte von Mohre-Niggel Fasnachtszusammenschlüssen meist von Bierglas - Technikern der Guggenszene gebraut werden? gewissen Aktiv-Veteranen sogenannten NeuPensionierten vor der Probe jeweils der Strom, am Fahrzeug, ausgeht? Purzel ein Fachmann ist in Sachen Vogel Gryff?

- 36 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Vorschau Heft 1/2017 GV Einladung

Fasnachtsbericht Wir stellen vor Das grosse Interview

- 37 -


Dr‘ Mohrekopf

Uusgoob 1 - 2017

Impressum Hauszeitung der Guggemusig Mohrekopf 3 Ausgaben pro Jahr Auflage: 300 Exemplare pro Ausgabe

Vereinsanschrift:

Guggemusig Mohrekopf Postfach 3074 4002 Basel

Internet-Adresse: http://www.mohrekopf.ch

Konto:

PC 40-029533-3

Obmann: Daniel Bachmann Reinacherstrasse 29 4106 Therwil

Vize-Obmann: Martin Borer Strassenackerweg 16 4442 Diepflingen

Tel. P Tel. G. Natel

061 841 04 73 058 386 15 50 079 823 39 59

Major: Christian Ruprecht Im Rankhof 4 4058 Basel

Natel

079 772 55 04

Tel. P Tel. G

079 955 74 46 079 103 60 60

Tel. P

079 228 73 13

Natel Tel. G Fax

079 219 77 87 061 726 96 23 061 726 96 36

Sekretär: Johann Witgert Im Leuegässli 9 4105 Biel-Benken

Tel. P Natel

061 981 40 42 079 566 59 00

Kassier: Roland Ziegler Sundgauerstrasse 33 4106 Therwil

Tel. P Natel

061 382 90 64 079 321 28 87

Materialverwalter: Simon Brütch Bäumlihofstrasse 434 4125 Riehen

Aktivbeisitzer: Andreas Steiner Rosenstrasse 37A 4410 Liestal

Tel. P Natel

061 921 05 42 079 688 15 37

Passivbeisitzer: Walter Roth Wartenbergstrasse 48 4127 Birsfelden

Tel. P

061 681 28 50

Natel

079 584 00 43

Tel.

+49 7621 919 10 11

Kellerwirt: Andreas Lüthy Rheinfelderstrasse 44 4058 Basel Druck: Kropf & Herz GmbH Weckaufgasse 3 D-79539 Lörrach-Turmringen

Kelleranschrift: Guggemusig Mohrekopf Tel. K. Mohreloch Klybeckstrasse 15 / 2. UG 4057 Basel Inserentenbetreuer: Walter Roth Wartenbergstrasse 48 4127 Birsfelden

Inseratekosten pro Jahr: 1/1 Seite CHF 300.1/2 Seite CHF 200.1/4 Seite CHF 120.Redaktion: Ralph Samhofer Tel. P Paradiesweg 15 Tel. G 4115 Mariastein Natel E-Mail: redaktion@mohrekopf.ch

061 733 70 03 061 687 21 97 076 502 49 69

- 38 -

Tel. P

061 683 89 60

079 228 73 13


Adressberichtigung bitte melden! Danke!

Vereins-Bulletin der Guggemusig MOHREKOPF Postfach 3074 4002 Basel

Profile for Guggemusig Mohrekopf 1954 Basel

Dr' Mohrekopf - unseri Huuszytig 01-2017  

Dr' Mohrekopf - unseri Huuszytig 01-2017  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded