Issuu on Google+

Ausgabe MAI 2009

CHOMA | ZAMBIA

Begrüßung Wir begrüßen euch alle im Namen unseres Herrn. “Fraget nach dem Herrn und nach seiner Macht, suchet sein Antlitz alle Zeit!“ Psalm 105 Vers 4

Agenda

Höhepunkte

Höhepunkte

WORKSHOP FÜR FREIWILLIGE

WORKSHOP FÜR FREIWILLIGE KIDS CLUB COMPUTERKUSRE

Am Freitag, dem 24. April 2009, fand für alle Partner und Freiwillige ein Workshop statt, der einen vollen Tag in Anspruch nahm und eine Auswertung der Aktivitäten des Kids’ Clubs mit einschloss. Zudem wurde die Dokumentation “FAVELA RISING” (Jeff Zimbalist Production) gezeigt, die die Leiter dazu inspirieren sollte, neue Ideen zu entwickeln, die der Organisation und Gemeinschaft zugute kommen könnten. Bei dem Leitfaden des Workshops handelt es sich um eine theologische Reflektion der Bibelstelle 2 Könige 7 Vers 3-9, die den Namen “the siege lifted” trug. Die Geschichte ist ein außergewöhnliches Ereignis für die gesamte Gemeinschaft (community). Gott wählt die ausgeschiedensten und ungewünschtesten Mitglieder der Gesellschaft, um durch sie das Wunder der Befreiung zu bewirken, welches in seinem Ausmaß eine ganze Nation betrifft. Die Schwachen und Außenstehenden können eine totale Transformation der Gesellschaft bewirken – sie sind Gottes geliebte Kinder, unabhängig von der Situation in der sie sich befinden. Dieses wurde auf die Realität der HIV-positiven Mitglieder der Gesellschaft bezogen.

Herausforderungen/ Möglichkeiten UNTERSTÜTZUNG MITGLIEDER UND HELFER

Gebetsanliegen ROZALIA

Danksagung FREUNDE UND SPAR

Personal News PATRICK NOSIKU

1


Herausforderungen/ Möglichkeiten KIDS CLUB Jeden Sonntagnachmittag findet die Kinderstunde für statt, an der zwischen 250 und 300 Kinder teilnehmen. Sie sind aus der Nachbarschaft und zwischen 6 und 14 Jahre alt. Freiwillige aus der Gemeinschaft stehen den Aktivitäten als Leiter und Mitarbeiter bei. Kids Club wird in drei neunwöchige Quartale aufgeteilt, welche jeweils ein Leitthema haben, worauf alle Aktivitäten basieren. Das Thema von diesem Quartal lautet: “Lies mir ein Gleichnis”

NEUES BÜRO UND COMPUTERKURSE Wie es uns von den Sambianischen Behörden empfohlen wurde, hat die Organisation ein Büro eröffnet was vielfältig gebraucht werden soll. So sollen hier verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und Unterstützung der Gesellschaft angeboten werden. Wir haben schon einen Computerkurs begonnen, der in drei Module aufgeteilt ist: Anfänger, Intermediäre und Fortgeschrittene. Acht engagierte Mitglieder und freiwillige Mitarbeiter des Kids Club belegen zurzeit das erste Modul für die kommenden drei Monate.

WIR HOFFEN AUF IHRE UNTERSTÜTZUNG Mitgliedschaft und Partnerschaft: Fakt ist, dass unsere Organisation am meisten durch Spenden und Unterstützung jederart getragen wird. Wir hoffen Menschen zu finden, die: • teilnehmen und helfen können, die geplanten Ereignisse der Community aus einer christlichen Perspektive heraus und auf soziale Themen bezogen zu organisieren. (Themenvorschläge sind ebenfalls gewünscht!) • bereit sind, ihre Erfahrungen mitzuteilen oder ihr Wissen in einem Programmberatungsgremium anzuwenden. • sich zum kurz- oder langzeitlichen Freiwilligen erklären: (Helfen Sie in den Aktivitäten der Mmabana Foundation, involvieren Sie sich in der administrativen Büroarbeit oder binden Sie sich in die verschiedenen Gemeinschaften mit ein. Lokale und internationale Freiwillige sind herzlich willkommen.) • Mmabana auf finanzielle Weise unterstützen: (auf regelmäßiger oder unregelmäßiger Basis. Sie könnten auch mit geschäftlichen Partnern und Kontaktträgern reden, ob sie bereit wären, manche Bereiche der Mmabana Arbeit zu unterstützen.) • für Mmabana beten, dass die Foundation wirksam sein und Menschen berühren möge. Es wurde ein Bankkonto unter den Namen MMABANA COMMUNITY OUTREACH geöffnet! MMABANA COMMUNITY OUTREACH, FINANCE BANK CHOMA / BRANCH, A/C Number: 0054551895005 SWIFT: ZFBAZMLU ODER wenden Sie sich an Frau Monique Dalka Email: Monique@dalka.co.za Tel: +27 11 888 3151 (Bitte Beachten Sie, dass diese Option nur kurzfristig geplant ist, bis auch in RSA ein Konto geöffnet ist)

2 Registration number, (ors/102/52/686} under the societies rules of Zambia Section 7[2] of Societies Act cap 119]


Registration number, (ors/102/52/686} under the societies rules of Zambia Section 7[2] of Societies Act cap 119]

Gebetsanliegen

Persönliche News

Unsere Gedanken und Gebete sind mit Rozalia Zulu. Sie ist eine unserer Freiwilligen und die Hauptleiterin der “Traditionellen Tanz” Gruppe.

PATRICKS VISA:

Wir beten für Heilung, Kraft und Unterstützung, da sie vor kurzem, innerhalb eines Monats, zwei enge Familienmitglieder verloren hat. Jesus sagte zu ihr: “ Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt der wird leben, auch wenn er stirbt; und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben.” Johannes 11 Vers 25,26

Danksagung Unser Dank geht an unsere Freunde und Unterstützer aus Südafrika und Übersee. Wir danken auch SPAR von CHOMA für seine große Spende von Essen und Getränken für den Freiwilligen-Workshop.

Nach einer langen Wartezeit, wurde Patrick endlich ein Jahresvisum von den Behörden aus Sambia ausgerichtet. Wir sind so dankbar! Jetzt kann er dort in Frieden bleiben und der Gemeinschaft dienen. Wir sind glücklich dich im Projekt in Choma zu haben. Dein Wissen, deine Erfahrungen und deine Liebe werden dem Community Outreach Project in Choma eine solide Basis geben.

NOSIKUS STUDIUM: Nosiku hat ihr zweites Examen für ihr erstes Jurasemester (Fernstudium über UNISA) geschrieben. Dafür musste sie jedesmal den langen und anstrengenden Weg nach Lusaka auf sich nehmen. Nosiku, wir sind stolz auf dich und bewundern deine Hingabe und Durchhaltevermögen trotz deines Engagements in der Gemeinschaft.

Möge Gott euch alle mit Liebe segnen,

Gott ist mit euch beiden - das wissen wir, das wisst ihr und Gott gewiss auch.

Die MMABANA COMMUNITY OUTREACH OF CHOMA ZAMBIA

Mit Liebe und Gebet wollen wir euch in diesen neuen Monat Juni schicken.

Wir bieten den Newsletter nun in FRANZÖSISCH, ENGLISCH oder DEUTSCH an einfach Anfrage an mmabana@gmail.com schicken

Sollten Sie Fragen bezüglich des Projekts haben oder Ideen, wie man diesen Brief verbessern könnte, so fühlen Sie sich bitte frei und melden Sie sich unter: mmabana@gmail.com


mcop_nl_200905 (de)