Page 1

Erkunden. Gestalten. Ausprobieren.

Früherziehung an der Musik- und Kunstschule Jena

Musikgarten | Musikalische Früherziehung Künstlerische und Kreative Früherziehung Keramik | Kindertanz

Angebote für Eltern & Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahren


Von Akkordeonorchester bis Zeichenkurs Ob neugierige Einsteiger oder fortgeschrittene Talente, ob Bewegungskünstler, Tonjongleure oder Farbgeber, die Musik- und Kunstschule Jena hat für alle Interessenten spannende Angebote: Perkussion | Malerei | Chor | Violine | Fagott Schnupperkurse | Schauspiel | Gitarre | Tuba Dirigieren | Keyboard | Bigband | Euphonium Künstlerische Früherziehung | Trompete Musikgarten | Oboe | Schlagwerk | Klarinette Tanz | Kontrabass | Kreativkarussell | Cello Jugendorchester | E-Gitarre | Jazztheorie Rhythmik | Keramik | Kreatives Gestalten Gesang | Akkordeon | Blockflöte | Waldhorn Bewegungstheater | Instrumentenkarussell Kreative Kindergeburtstage | Komponieren Bands | Popgesang | Horn | Schlagzeug Cembalo | Kammermusik | Querflöte | Viola Kinderorchester | Ferienworkshops | Gambe Bassgitarre | Musikalische Früherziehung Posaune | Ballett | Klavier | Improvisieren Kindertanz | Kreative Früherziehung | Grafik Tontechnik | Jazzgesang | Saxophon Flügelhorn | Weiterbildungen und mehr …

Der Nachwuchs steckt voller Talent!


Früherziehung an der Musik- und Kunstschule Jena Gerade die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Kindes von entscheidender Bedeutung. Nicht nur die sinnliche Wahrnehmung, die Motorik und das Körperbewusstsein oder die Sprache bilden sich aus, auch für die Empfindungs- und Ausdrucksfähigkeit sowie das Sozialverhalten werden in dieser Lebensphase entscheidende Fundamente gelegt. Mit altersgerechten und entwicklungspsychologisch fundierten Unterrichtsangeboten begleitet die Früherziehung der Musik- und Kunstschule Jena Kinder in diesem wichtigen Lebensabschnitt. Zunächst gibt es die Eltern-Kind-Kurse im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahren, daran anschließend die Gruppenkurse für Kinder von 4 Jahren bis ins Vorschulalter. Eines der wichtigsten Ziele für die frühkindliche Förderung ist, Kindern Freude an der Musik, an der Bewegung und an künstlerischem Schaffen zu vermitteln. Im Anschluss an die Früherziehungs-Ausbildung haben die Kinder in der Musik- und Kunstschule Jena die Möglichkeit, sich für einen weiterführenden Instrumental-, Kunst-, Keramik-, Tanz- oder Schauspielunterricht zu entscheiden. Diese Broschüre bietet einen Überblick über die Früherziehungsangebote der Musik- und Kunstschule Jena. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder! Friedrun Vollmer (Direktorin)


MUSIKGARTEN

Ein (Groß-) Eltern-Kind-Kurs Musizieren und Musikhören ist für das Kind Nahrung für Körper und Seele. Der Musikgarten bietet Kindern die Möglichkeit, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. Dabei steht die Freude am Musizieren im Vordergrund. Am Musikgarten nehmen Eltern oder Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern teil. Durch die aktive Teilnahme erhalten Eltern u.a. Anregungen, wie sie die Musik in ihren Tagesablauf mit dem Kind einflechten können. Lieder, Geräusche, Spiele und kleine Tänze gehören zu den elementaren Bestandteilen des Unterrichts. Der Musikgarten ist für drei verschiedene Altersgruppen konzipiert:

Baby-Musikgarten

Teil I für Babys von 4 – 12 Monaten Teil II für Babys von 12 -18 Monaten Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, desto freier wird es sich später fühlen, selbst unbefangen zu singen und zu musizieren. Mit Tönen und Geräuschen können Sie Ihr Baby zum Lachen bringen oder mit einem Lied wieder beruhigen. Babys erkunden mit viel Hingabe Stimme und Körper. Sie untersuchen alles in der näheren Umgebung, was rasselt und knistert, leuchtet und klappert. Genau die richtige Zeit, um im "Musikgarten für Babys" Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher zu erobern. Neben Musikspielen mit einfachen Instrumenten werden Kniereiter und Kitzelverse sowie Finger-, Trage-, Schmuse- und Schaukelspiele erlernt.


Musikgarten I

für Kinder von 18 Monaten – 3 Jahren Das Musizieren mit Orff-Instrumenten wie z.B. Klanghölzern, Triangeln, Trommeln oder Rasseln wird bereits in den Unterricht eingebunden. Einfache Kreistänze, Kniereiter und Fingerspiele gehören ebenso zu den Inhalten wie rhythmische und melodische Echospiele sowie das Lauschen auf Geräusche oder Instrumentalmusik. Gegensätze wie z.B. Musik und Stille sollen sensorisch erlebt werden.

Musikgarten II

für Kinder von 3 – 4 Jahren Die Kurselemente aus dem Musikgarten I werden beibehalten und erweitert. Der Schwerpunkt liegt nun vermehrt auf Bewegungsaktivitäten wie freien Tänzen oder Spielen. Beim Musizieren auf Orff-Instrumenten wie Glockenspiel, Xylophon, Klangstäben, Triangeln, Becken, Fingerzimbeln oder Trommeln soll der kreative Umgang mit den Elementen Musik, Sprache und Bewegung weiter gefördert werden.

Alle Musikgartenangebote sind Halbjahreskurse und umfassen jeweils 16 Termine von ca. 45 Minuten in Begleitung eines Eltern- bzw. Großelternteils.


MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Singen und Sprechen, elementares Instrumentalspiel, Bewegung und Tanz, Musikhören und nach Musik malen, Instrumentenvorstellung und allgemeine Musiklehre sind die Bestandteile des Unterrichts. Dabei werden wichtige Merkmale der kindlichen Persönlichkeit angesprochen und gefördert: Spiellust, Phantasie, Lernbereitschaft, Wahrnehmungsfähigkeit und nicht zuletzt der Wunsch der Kinder nach Kontakt zu anderen Kindern. Das schult alle Sinne. Die Kinder werden zu schöpferischem Verhalten, zum Probieren, Erfinden, Kombinieren animiert und das in möglichst vielen Medien: Musik und Sprache, Bewegung und Bild. So kann z.B. bei der freien Bewegung zu Musik schöpferisches Denken in körperliche Aktivität umgesetzt werden. Über einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren werden so die elementaren musikalischen Grundlagen geschaffen, die den Kindern einen fließenden Übergang zum Instrumentalunterricht ermöglichen.

Dieser Jahreskurs findet in Gruppen ohne die Begleitung der Eltern statt.

RHYTHMIK


„Rhythmik“ - Musikalische Früherziehung mit Perkussion für Kinder ab 5 Jahren

Der Rhythmik-Percussion Kurs für Kinder im Vorschulalter ist als Brücke zwischen Musikalischer Früherziehung und Instrumentalfach zu verstehen. Die Kinder lernen hier, wie aus einem anfänglichen Chaos Stück für Stück musikalische Form entsteht. Durch rhythmisches Sprechen oder Singen werden kleine Motive erarbeitet, die sich später zu einer großen Form entwickeln. Das Instrumentarium setzt sich aus verschiedenen Trommeln wie Djembe, Bongos, Cajon, Congas und Geräusch- und Spielbausteinen wie Glocken, Klangbausteine, Rasseln oder Shaker zusammen. Geschichten werden erzählt und mit den verschiedenen Percussioninstrumenten vertont. Durch die motorisch einfache Handhabe dieser Instrumente kann das Erlernte schnell umgesetzt und angewendet werden. Im Mittelpunkt des Kurses steht auch das soziale Miteinander, wenn Kinder gemeinsam spielen und aufeinander hören müssen.

Dieser Jahreskurs findet in Gruppen ohne die Begleitung der Eltern statt.


KÜNSTLERISCHE FRÜHERZIEHUNG für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Die meisten Kinder drängt es, sich künstlerisch zu äußern. In diesem Kurs erfahren sie erste Grundlagen im bildnerischen Gestalten und erkunden gemeinsam mal- und zeichnerische Ausdrucksmöglichkeiten. Im Besonderen erproben sie das Farbmischen und einfache Farbauftragstechniken, untersuchen Farbwirkungen, stellen Farben und Papier selbst her. Einfache Drucktechniken und Collagen erweitern das kreative Spektrum. Die Kinder lernen verschiedener Pinseltypen, Schneid-, Mal- und Zeichenwerkzeuge zu gebrauchen. Werkstoffe wie Gips, Pappmaché, Kleber, Draht, Knete, bereichern das Gestalten. Die Phantasie wird gefördert und neue Ideen entstehen z.B. beim Malen in der Natur oder nach Musik sowie beim Visualisieren von Geschichten oder im szenischen Spiel. Die jungen Künstler arbeiten selbstständig; wer Hilfe braucht, wird behutsam angeleitet oder liebevoll begleitet. Künstlerische Früherziehung ist ein erstes „Durchdringen und Begreifen“ im Sehen, Empfinden, Erleben und Gestalten.

Die künstlerischen Früherziehungsangebote sind eine solide Vorbereitung auf den Schuleintritt und können im Unterricht für Malerei/ Grafik weitergeführt werden.


KREATIVE FRÜHERZIEHUNG für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Ob glatt oder rau, glitschig oder stumpf, hart oder weich – in diesem Kurs können Kinder im Vorschulalter Erfahrungen mit unterschiedlichsten Materialien und Oberflächen sammeln. Die Kinder haben die Möglichkeit mit Ton zu arbeiten oder sie können die Welt der Dinge erkunden, indem sie in der Natur und Umwelt Gefundenes bemalen, bekleben und verändern. Für ihre „Experimente“ können die kleinen Künstler einen großen Materialfundus nutzen. Neben der Gestaltung dreidimensionaler Objekte ist das Erlernen verschiedener Mal- und Zeichentechniken ein weiterer Schwerpunkt des Unterrichts. Spielerisch lernen die Kinder die Welt der Farben kennen. Die kreative Umsetzung eines Themas auf zwei- und dreidimensionaler Ebene fördert nicht nur die Phantasie der Kinder, sondern auch ihre motorischen Fähigkeiten.

FRÜHERZIEHUNG KERAMIK für Kinder ab 5 Jahren

In altersgemischten Gruppen können Kinder die Grundlagen der Keramik erlernen. Die Themen sind z.B.: Modellieren für Anfänger, Gestalten und Glasieren (Tonbilder, Flachrelief), Keramische Plastiken wie Laubhaus oder Tonigel (Tonschlagtechnik). In Ton nachgebildet werden z.B. Objekte aus Natur und Umwelt. Das fördert Phantasie und Feinmotorik.


KINDERTANZ

für Kinder von 4 bis 6 Jahren Im Vordergrund des 60-minütigen Unterrichtes stehen vor allem jede Menge Spaß, Miteinander und natürlich Bewegung. Dabei sind die allgemeinen Körperschulungen (Haltung, Koordination, Rhythmus), die Entwicklung eines eigenen Körpergefühls sowie der Wechsel von Spannung und Entspannung, von Ruhe und Bewegung wichtige Elemente. Die Kinder werden im Unterricht animiert, eigene Stimmungen und Themen tänzerisch umzusetzen. Spielerisch werden tänzerische Grundlagen durch Tanzspiele, Improvisationen und einfache Choreographien gelernt.

Diese Gruppen sind keine reinen Früherziehungs-, sondern altersgemischte Gruppen. Die Kinder können jedoch im Alter von 4 Jahren mit dem Unterricht beginnen. Der Unterricht ist somit nicht auf ein Jahr begrenzt, sondern kann nach Belieben fortgeführt werden. Später können die Kinder am Ballettunterricht teilnehmen.


Früherziehung an der

Musik- und Kunstschule Jena Alle Vorteile auf einen Blick • • •

• • • •

Qualifizierte und erfahrene Pädagogen Unterricht nach den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen Weiterführender Unterricht in Instrumentalfächern, Gesang, Tanz, Kunst und Schauspiel bis hin zur Studienvorbereitung Individuelle Beratung bei späterer Instrumentenwahl Eltern- und kinderfreundliche Kurszeiten Sehr gute, fachgerechte technische und räumliche Ausstattung günstige Verkehrsanbindungen (Bushaltestelle, Parkplätze)

Impressum Herausgeber: Musik- und Kunstschule Jena Direktorin: Friedrun Vollmer Fachgruppenleiterin: Claudia Zohm Fotos: Hannes Reichel (MKS), Toni Rack (MKS), Andreas Hub, Janko Woltersmann, Kita Ricklingen, Archiv MKS Satz und Gestaltung: Katrin Paninski (MKS) Kontakt siehe Rückseite.


Die Musik- und Kunstschule Jena ... blickt mittlerweile auf eine lange Tradition zurück. Als Städtische Musikschule der Universitätsstadt 1948 gegründet, hat sie sich heute zu einer außerschulischen Bildungseinrichtung von großer Bedeutung für Jena entwickelt. Das musikalische Angebot reicht von Klassik bis hin zu Jazz, Rock und Pop, welches auf nahezu jedem Instrument oder im Gesang erlernt werden kann. Aber auch Unterricht in Malerei und Keramik oder Tanz und Schauspiel finden hier statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters können im Einzel- oder Gruppenunterricht ihre persönliche Freizeit gestalten, miteinander musikalisch und künstlerisch kommunizieren bzw. sich auf eine künstlerische Berufsausbildung vorbereiten. Mit ihren Orchestern und über 30 Ensembles ist die Musik- und Kunstschule darüber hinaus mit Veranstaltungen und Ausstellungen in Jena und über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus öffentlich wirksam. Kontakt: Musik- und Kunstschule Jena Ziegenhainer Str. 52, 07749 Jena Tel.: 03641-496610, Fax: 03641-496688 Mail: mks@jena.de, Web: www.mks.jena.de

Früherziehung an der Musik- und Kunstschule Jena  

Angebote für Eltern und Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahren

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you