Page 1

r ein ü f m a s n i e m ...ge rzen! e H m e r h I Lächeln in

Nr. 05 | März 2012

Pflegedienst Villa Savelsberg

Wat givt Neeis...?

Grußwort

Liebe Patienten und Mitarbeiter, Angehörige und Freunde des Pflegedienstes Villa Savelsberg! Die graue Jahreszeit weicht zunehmend dem nahenden Frühling. Die Natur erwacht langsam aus dem Winterschlaf und beginnt auf ein Neues uns zu verzaubern. Mit dieser, für mich schönsten Jahreszeit, beginnt

auch für unser Haus Moni das Erwachen. Im Herzen vom Papenburger Kapitänsviertel begrüßt Sie ab dem 1. April 2012 unsere neue Tagespflege und Seniorenwohngemeinschaft Haus Moni. Dieses feierliche Ereignis möchten wir mit einem “Tag der offenen Tür“ in der Margaretha-MeindersStraße re. 20 begegnen, Sie sind alle herzlich dazu eingeladen. Für detailliertere Informationen sind mein Team und ich jederzeit für Sie Ihr kompetenter Ansprechpartner. Einen schönen Frühling wünsch ich Ihnen und nun viel Freude beim Lesen.

2012

Seite 3 --- Kostenloser Sondervortrag ---

Thema: Patientenverfügung

Dr. jur. Stefan Schierholt • Termine im Veranstaltungskalender

24 Std. Rufdienst Telefon: 0172-5303603

r ein Lächeln fü m sa n i e m ...ge rzen! in Ihrem He

Pflegedienst Villa Savelsberg

Herzlichst Ihre Sr. Annelene

Inhalt dieser Ausgabe Beratung und Schulung: Umfangreich und kostenlos Seite 2

s Moni am 1. April

Neueröffnung Hau

Ÿ professionelle & liebevolle häusliche Versorgung Ÿ Pflegekonzepte nach Ihren Bedürfnissen Ÿ Durchführung aller Kranken- und

Pflegekassenleistungen vom Antrag bis zur Pflege

Ÿ qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter Ÿ kompetente Beratung - jederzeit und kostenlos! Wir sind immer für Sie da!

Tag der offenen Tür: Haus Moni im Kapitänsviertel wird eröffnet Seite 3

Pflegedienst Villa Savelsberg Senioren Wohngemeinschaft

Am Mittelkanal

SAM

Wir gratulieren: Unsere Jubilare

Senioren Wohngemeinschaft

Haus Anna

ANNA

Seite 4

Tagespflege Am Mittelkanal

TAM

Dit und Dat: Aktuelles aus dem Pflegedienst Villa Savelsberg Seite 4

V

„ ergiss mein nicht g.e.V.“

Unser Verein

Ambulanter Kranken- und Altenpflegedienst Rund-um-die-Uhr Versorgung für Pflegebedürftige und demenziell Erkrankte Rund-um-die-Uhr Versorgung für Pflegebedürftige und demenziell Erkrankte Teilstationäre Tagespflege für Pflegebedürftige und demenziell Erkrankte von 8:00 bis 16:00 Uhr Allgemeiner Betreuungsdienst für Pflegebedürftige und demenziell Erkrankte

Mittelkanal links 72 • 26871 Papenburg Telefon: 0 49 61 - 9 42 00 - 0 • www.pflege-papenburg.de

Telefon: 0 49 61 - 9 42 00 - 0 • www.pflege-papenburg.de


Wat givt Neeis...? | Seite 2

Nr. 05 | März 2012

Wir helfen Ihnen, sich selbst zu helfen Hinter diesem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ verbirgt sich zum Teil auch unsere Unternehmensphilosophie, unsere treibende Kraft, die uns täglich dazu vereint, Ihnen zu helfen. Darunter versteht sich auch unser Bestreben, Sie in der täglichen Pflege zu begleiten und anzuleiten. Wir möchten mit Ihnen und für Sie eine gemeinschaftliche Pflege leisten, die Ihnen langfristig eine Erhaltung der Mobilität und der eigenen Gesundheit ermöglicht. Grundliegend dafür ist zunächst eine individuelle Beratung, in der wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen, Ihre Wünsche und Bedürfnisse ermitteln. Die Ihnen zustehenden Versorgungsleistungen setzen wir für Sie durch . Wir unterstützen Sie in der Antragsstellung und erarbeiten ein speziell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Pflegekonzept. Im Weiteren ist es nun, neben unserer fachlichen Pflege und Versorgung, an der Zeit, Ihnen und Ihren Angehörigen Hilfe zur

Selbsthilfe zu leisten. Für Sie als Patient bedeutet dieses, dass Sie zunächst von unserem eng miteinander verknüpftem Kooperationsnetzwerk profitieren. Zahlreiche Therapeuten, Sanitätshäuser, Apotheken und Ärzte sorgen gemeinsam dafür, dass wir Ihnen zu Hause ein professionelles, pflegerisches Umfeld bieten können. Dadurch können wir Ihnen auch einen möglichen Krankenhausaufenthalt ersparen. Auch mit unserem vielfältigen Angebot der Tages- und Langzeitpflege, in unseren Häusern bis hin zur ehrenamtlichen Daheimbetreuung, fördern wir Ihre Aktivität, die Ihrer Gesund-

heit zu Gute kommt. Ihren Angehörigen bieten wir durch unsere Dienste zunächst einmal Entlastung und Sicherheit. Es wird mehr Zeit zur Erholung zur Verfügung stehen. Diese Hilfestellungen sind u.a. auch kostenlose Schulungen in unserem Hause. Wir bieten Ihnen vielfältige Abendkurse rund um die Pflege zu den Krankheitsbildern Demenz, Schlaganfall, Diabetes und mehr. Das Verständnis zu den Krankheitsbildern unterstützt Ihre Angehörigen in den Hilfeleistungen. Speziell für alle Typ 2 Diabetiker bietet Sr. Annelene persönliche Gruppenseminare in

insgesamt fünf Abendstunden an. Auch in der für Sie kostenlosen Fortbildung zum ehrenamtlichen Demenzbetreuer leiten wir Sie intensiv in dem Umgang mit Demenzerkrankten Menschen an. Unser Angebot ist umfangreich, kostenlos und an alle gerichtet. Befassen Sie sich frühzeitig mit dem Thema Pflege und der Versorgung im Alter. Meiden sie den Trugschluss, alles alleine schaffen zu können. Durch Ihr erlerntes Wissen erlangen Sie “Hilfe zur Selbsthilfe“. Vertrauen Sei bei allen weiteren Fragen auf unsere Qualität und langjährige Erfahrung.

Wichtige Termine und aktuelle Veranstaltungen Datum

Termin

Zeit

Ort

Adresse

Mi. 07.03.12 Mi. 14.03.12 Mo. 19.03.12 Di. 20.03.12 So. 01.04.12 Di. 17.04.12 Mi. 02.05.12 Di. 08.05.12 Mi. 09.05.12

Angehörigenabend Seniorenwohngemeinschaft Haus ANNA Angehörigenabend Seniorenwohngemeinschaft SAM Angehörigenabend Tagespflege TAM Informationsgespräch Haus Moni Tag der offnen Tür Haus Moni Kostenloser Infoabend Thema: Patientenverfügung - Dr. jur. Stefan Schierholt Kostenloser Infoabend Thema: Patientenverfügung - Dr. jur. Stefan Schierholt Info Abend: Ausbildung zum „Ehrenamtlichen Demenzbetreuer“ Beginn Typ 2 Diabetiker-Schulung“

19:00 Uhr

Pflegedienst Villa Savelsberg Tagespflege Pflegedienst Villa Savelsberg Tagespflege Pflegedienst Villa Savelsberg Tagespflege Pflegedienst Villa Savelsberg Pflegedienst Villa Savelsberg Haus Moni Gasthof Prangen Gaststätte Finkenbrink Pflegedienst Villa Savelsberg Besprechungsraum Pflegedienst Villa Savelsberg Beratungsstelle Rhede

Mittelkanal links 72 Papenburg Mittelkanal links 72 Papenburg Mittelkanal links 72 Papenburg Mittelkanal links 72 Papenburg Margaretha-Meinders-Str. rechts 20 Papenburg Kirchstr. 25 Rhede Umländerwiek rechts 4 Papenburg Mittelkanal links 72 Papenburg Am Neumarkt 2b Rhede

19:00 Uhr 19:00 Uhr 19:00 Uhr 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr 20:00 Uhr 20:00 Uhr 18:30 Uhr 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Telefon: 0 49 61 - 9 42 00 - 0 • www.pflege-papenburg.de


Nr. 05 | März 2012

Wat givt Neeis...? | Seite 3

Tag der offenen Tür - Haus Moni wird eröffnet Am 1.4.2012 eröffnet in der Margaretha-Meinders-Str. re. 20 die neue Tagespflege & Seniorenwohngemeinschaft Haus Moni mit einem “Tag der offenen Tür“. In Zusammenarbeit mit der Fam. Middendorf ist im Kapitänsviertel etwas Wunderbares für Pflegebedürftige und an Demenz erkrankte Menschen entstanden. In dem neu gestalteten Gebäude verbinden sich fortan die Qualität und die langjährige Erfahrung des Pflegedienstes Villa Savelsberg. Im Erdgeschoss befindet sich die Seniorenwohngemeinschaft Haus Moni, in der neun Men-

schen künftig gemeinschaftlich Ihren Lebensabend gestalten werden. Die häusliche, von den Bewohnern selbst eingerichtete Seniorenwohngemeinschaft vermittelt gemeinsam mit der liebevollen Betreuung das Gefühl, zu Hause zu sein und sich seinen Lebensabend individuell nach eigenen Wünschen gestalten zu können. Eine 24- Stunden Rund um die Uhr Betreuung Ihres Pflegedienstes gibt Ihnen Sicherheit. Die Mieter können zwischen geräumigen Einzel- und Doppelzimmern mit rollstuhlgerechten Bädern wählen und diese je nach Vorliebe einrichten. Die großflächigen Gemeinschaftsbereiche und der

s Moni am Neueröffnung Hau

frei zugängliche Garten werden künftig täglich aktiv genutzt. Im 1.Stock befindet sich die Tagespflege Haus Moni für 20 Tagespflegegäste. Ein hauseigener Fahrdienst, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, steht zur Verfügung. Die Tagespflege ist das ganze Jahr von 8 – 17 Uhr für Sie geöffnet und unser Ziel ist auch hier: Durch liebevolle Fürsorge, individuelle und fachliche Betreuung, für unsere Tagespflegegäste eine optimale Versorgung zu erreichen. Durch ausführliche Biographiearbeit wird die Art Ihrer Betreuung nach Ihren Wünschen, Fähigkeiten und Bedarf gestaltet. Unsere

täglich frisch gekochte Küche sorgt für eine ausgewogene Ernährung. Unser Motto: „Essen und Trinken“ hält Leib und Seele zusammen. Die Tagespflege & Seniorenwohngemeinschaft Haus Moni sind ergänzender Bestandteil unseres einmaligen und umfassenden Pflegekonzeptes, das mehrfach vom medizinischen Dienst MDK ausgezeichnet wurde. Nutzen Sie die Ihnen zustehenden Versorgungsleistungen, und informieren Sie sich unverbindlich in unserem Haus. Wir beraten Sie jederzeit gerne! Herzlichst Ihre Sr. Annelene

1. April 2012

malerische Ansicht Haus Moni

Telefon: 0 49 61 - 9 42 00 - 0 • www.pflege-papenburg.de


Wat givt Neeis...? | Seite 4

Nr. 05 | März 2012

Wir gratulieren

Dit und Dat Aktuelles aus dem Pflegdienst Villa Savelsberg

He Glü rzli ck che wu n ns ch Herrn Willi Petat gratulieren wir herzlich zum 90. Geburtstag.

Alles Gute und viel Gesundheit Herr Petat! Auch Herr Engelbert Cuijpers feierte kurz vor Weihnachten seinen 90. Geburtstag. Noch einmal die herzlichsten Glückwünsche Herr Cuijpers! Frau Anna Rehbock ist pünktlich zur Frühlingszeit stolze 85 Jahre alt geworden. Die herzlichsten Glückwünsche Frau Rehbock! Unsere liebe Frau Elisabeth Brüggen ist in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden.

Herzlichen Glückwunsch Frau Brüggen! Frau Christel Fuchs feierte bereits im letzen Jahr Ihren 70. Geburtstag. Noch einmal alles Gute nachträglich Frau Fuchs! Auch Frau Gretel Kreuter feierte Ihren großen Tag im letzten Jahr und wurde 60 Jahre alt. Auch Ihnen nachträglich die herzlichsten Glückwünsche! Herr Gerold Smidt ist der jüngste unserer Jubilare und feierte seinen 50. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch Herr Smidt!

Impressum Herausgeber: Pflegedienst Villa Savelsberg GmbH & Co. KG Mittelkanal links 72 • 26871 Papenburg Tel. 0 49 61 / 9 42 00 - 0 • Fax 0 49 61 / 9 42 00 - 10 info@pflege-papenburg.de • www.pflege-papenburg.de Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 08:00 – 15:00 Uhr und Freitag 08:00 - 13:00 Uhr Redaktion: Petra Pünter Gestaltung und Herstellung: MK Advertising Media GmbH Für den Inhalt ist der Herausgeber verantwortlich. Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitung ist ein Service des Pflegedienstes Villa Savelsberg für ihre Patienten und darf ausschließlich zu diesem Zweck verwendet werden. Ohne schriftliche Genehmigung darf sie nicht reproduziert bzw. unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Ab sofort finden Sie uns auch im Internet… Sie möchten sich über unsere Leistungen oder unser Pflegekonzept informieren? Dann schauen Sie doch einmal im Internet unter: www.pflege-papenburg.de. Hier werden Sie übersichtlich, rund um unseren Pflegedienst Villa Savelsberg, informiert. Sie erfahren mehr über die Unternehmensgeschichte und können sich ein Bild über unser vielfältiges Angebot machen. Zusätzlich finden Sie Ihre wichtigsten Ansprechpartner für Fragen und Antworten. Unter Aktuelles werden regelmäßig Neuigkeiten aus dem Pflegedienst Villa Savelsberg bekannt gegeben. Klicken Sie sich doch einfach mal durch… wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserer neuen Homepage! Ein frisches Orange in unserer Fahrzeugflotte. Trotz nasskaltem Winterwetter sorgen unsere neuen Firmenfahrzeuge in einem „fröhlichen Orange“ für sonnige Gesichter bei unseren Mitarbeitern und Patienten. Besonders stolz ist unser Tagespflegefahrdienst auf unseren neuen großen orangefarbenen Bus. Mit diesem können bequem 3 Rollstühle und zugleich fünf Beifahrer befördert werden. Sicherheit und Freundlichkeit steht für unsere Fahrer natürlich nachwievor an erster Stelle. Helau hieß es am Rosenmontag im Pflegedienst. Von der Tagespflege bis zu unseren Seniorenwohngemeinschaften wurde närrisch gefeiert, gelacht und geschminkt. Besondere Aufmerksamkeit erhielten wie immer die frischen Berliner zum Sattessen. Fachlich hochwertige Diabetesschulung für alle Typ 2 Diabetiker und Diabetikerinnen. Frau Annelene Arens bietet als ausgebildete Diabetesberaterin nach DDG folgende Schulungen zum Thema Diabetes an: 09.05.2012 - Was ist Diabetes? 16.05.2012 - Ernährung bei Diabetes 23.05.2012 - Therapie: Blutzuckerkontrolle, Medikamente, Insulin 30.05.2012 - Folgeerkrankungen 06.06.2012 - Diabetes und Bewegung Die Schulungen finden in der Beratungsstelle Rhede am Neumarkt in der Zeit von 18:30 – 20:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich telefonisch für die einzelnen Fortbildungen an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Telefon: 0 49 61 - 9 42 00 - 0 • www.pflege-papenburg.de


Pflegedienst Villa Savelsberg Hauszeitung Ausgabe 03/2013  

Pflegedienst Villa Savelsberg Hauszeitung Ausg

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you