Issuu on Google+

mivune – der Dirigent für Ihre Raumautomation. Steuerungssoftware für gewerbliche und private Immobilien.


Editorial

Z u k ü n f t i g w i r d G e b ä u d e a u to m at i o n e i n s e l b s t v e r s tä n d l i c h e r B e g l e i t e r u n s e r e s L e b e n s u n d m i t j e d e m S ta n da r d Endgerät bedienbar sein.

Andreas Manser

Skilanglauf ist meine grosse Leidenschaft, mein körperlicher wie geistiger Ausgleich. Da die Berge praktisch vor meiner Haustür liegen, setze ich mich mit meiner Familie

Andreas Manser ist seit 2010 Geschäftsführer der mivune AG.

gern spontan ins Auto und fahre in eines der nächsten Skigebiete. Wenn mir dann kurz vor der Lenzerheide einfällt, dass ich vergessen habe, das Licht im Keller zu löschen,

Endgerät bedienbar sein wird. Denn das intelligente Gebäude

oder meine Frau nicht mehr weiss, ob sie die Kaffeema-

wird als Mehrwert der Immobilie verstanden werden, wie

schine ausgeschaltet hat, dann betätige ich auf meinem

der Minergie-Standard oder der qualitativ hochwertige

Handy den «Haus auf  Stand-by»-Modus – und wir können

Parkettboden. Man muss kein grosser Konzern sein, um

unseren Ausflug beruhigt geniessen. Für mich als Privat-

Innovationen voranzutreiben. Im Gegenteil: In meinem

mann ist das eine der reizvollsten Funktionsmöglichkeiten

Team ist praktisch jeder ein Unternehmer. Auf Umsetzung

von mivune. Ein Elektroinstallateur, Systemintegrator,

konzentrierte Arbeitsweise, flache Hierarchien, kurze

Planer, Bauunternehmer, Architekt oder Investor hat aber

Entscheidungswege und eine grosse Begeisterung für die

ganz andere Erwartungen an eine Raumautomationssoft-

Sache, das ist wohl das, was uns ausmacht. Wir sind stolz

ware. Dessen sind wir uns bewusst, und deshalb zeigen

darauf, unsere Software hier in der Schweiz selbst zu ent-

wir Ihnen in diesem Katalog den Einsatz von mivune aus

wickeln. Und unser Firmensitz im newtechClub, dem

verschiedenen Perspektiven.

Zentrum für nachhaltige Energie- und Gebäudetechnik, bietet hierfür ein inspirierendes Arbeitsumfeld.

In unseren Reportagen und Interviews kommen die Menschen zu Wort, mit denen wir zusammengearbeitet haben,

Auf den nächsten Seiten zeigen wir Ihnen, wie mivune als

und die, die bereits mit mivune leben. Die Gespräche, die

Dirigent die Gebäudetechnik in einem Eigenheim, in einem

wir in diesem Rahmen führten, haben uns spüren lassen,

Internat, in einem Mehrfamilienhaus inklusive Büro und in

wie wir auf dem Markt wahrgenommen werden – das war

einem Hotel orchestriert. Dabei handelt es sich sozusagen

natürlich sehr bereichernd für uns. Und sie haben uns ge-

um die Ouvertüre. Denn anschliessend folgt ein umfassen-

zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind: mit einem kleinen

der Technikteil. Darum seien Sie gespannt auf die gesamte

Team, in dem jeder engagiert für unsere Überzeugung ein-

Partitur.

tritt, dass Gebäudeautomation in Zukunft ein selbstverständlicher Begleiter unseres Lebens und mit jedem Standard-

Eine kurzweilige und informative Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Andreas Manser

03


Symphonie aller Haustechniken.

Ob Licht, Beschattung, Lüftung, Heizung, Elektrizität oder Türüberwachung: Die einzigartige mivune-Software verbindet alle Hausautomationstechniken zu einem grossen Ganzen. So wird aus eigenwilligen Solisten ein stimmiges Orchester, das gemeinsam für Ihr Wohlbefinden sorgt. Dieses Ensemble zu dirigieren bzw. zu steuern, ist kinderleicht. Denn mit der selbsterklärenden Oberfläche von mivune werden alle wichtigen Funktionen einfach konfiguriert und auf dem Smartphone, Tablet-PC oder PC bedient. Ob geschäftlich oder privat: mivune begeistert viele Menschen. Warum das so ist, zeigen Ihnen unsere folgenden Referenzen, die wir mit Interviews, Reportage-Auszügen und Projektbeschreibungen ergänzt haben. So kommen Bauherren, Planer, Architekten, Unternehmer, Administratoren und Haustechniker mit ihrer persönlichen Sichtweise auf mivune zu Wort.

04


Inhaltsverzeichnis

06

22

03 Editorial

24 mivune im privaten Einsatz.

04 Symphonie aller Haustechniken.

25 mivune im gewerblichen Einsatz.

06 Beispiel 01 / Einfamilienhaus Haldimann

26 Der Aufbau der Technik.

38

Klassische und moderne Haustechnik vereint. 08 Wegweisende Wohn- und Lebensqualität zum fairen Preis. 10 Beispiel 02 / Mehrfamilienhaus B  35

28 Wie Ihre Pläne im Handumdrehen Wirklichkeit werden. 30 Konfiguration durch den Elektriker.

Geniestreich aus Technik und Ökologie. 12 Integrierend, inspirierend und intelligent:

31 Die Funktionen im Überblick.

Hier wurde an alles gedacht. 32 Sieht gut für Sie aus: 14 Beispiel 03 / Internat Lyceum Alpinum Zuoz

mivune auf Ihrem Touchscreen.

Bestnoten für Steuerungs- und Sicherheitstechnik. 16 Wohlbehütet lernen und leben – mivune übernimmt gerne die Aufsicht. 18 Beispiel 04 / 25 hours-Hotel Zürich-West

34 Alles unter Dach und Fach: Die Systemübersicht. 36 Von mivune präferierte Bussysteme.

Raumtechniken im perfekten Einklang. 20 Ein System, das alle Systeme nahtlos integriert.

37 Unsere Produkte und Vertriebspartner im Überblick.

22 Beispiel 05 / Die mivune  App

38 Man lernt nie aus:

Und so wird das Ensemble auf Tour gesteuert.

Schulungsangebote und Meinungsaustausch. 40 Strategische Partner. 41 mivune Operating System für OEM-Partner. 42 Impressum

05


Mehr Komfort mit mivune

Beispiel 01 / Einfamilienhaus Haldimann Klassische und moderne Haustechnik vereint.

Der Wecker klingelt, mivune hat schon Kaffee

Zeit, ins Büro zu fahren. Laptop einpacken,

Eine Stunde eher aus dem Büro gekommen. Das

gemacht. Morgenstimmung, das Licht wird nach und

Handy und Schlüssel zusammensuchen und dann los.

Licht und die Heizung zu Hause sind vor der Ankunft

nach aufgedimmt.

mivune schaltet die Wohnung – bis auf den Kühl-

hochgefahren worden – genauer gesagt die Heizung

schrank – komplett ab. Sich unterwegs zu fragen

beim Einkauf im Supermarkt und das Licht beim

«Hab ich die Kaffeemaschine ausgeschaltet?» bzw.

Betreten des Hauses.

das Grübeln darüber gehört der Vergangenheit an.

06


mivune im Haldimann-Haus

Steuerung der Hausautomation: ++ Szenen ++ Sicherheits- und Energiemanagement ++ Stand-by-Abschaltung ++ Licht ++ Raumheizung ++ Steuerung der Storen/Markisen ++ Bedienung via Smartphone und Tablet-PC

Noch ein Buchkapitel gelesen, jetzt die Abendnachrichten und dann ins Bett. Und wenn man mal vergisst, etwas auszuschalten, auch kein Problem: mivune löscht die Lichter, macht den Fernseher inklusive Stand-by aus und fährt die Heizung auf angenehme 18 °C Schlaftemperatur herunter.

07


Mehr Komfort mit mivune

Wegweisende Wohn- und Lebensqualität zum fairen Preis.

Elektronische Gebäudetechnik gibt es schon seit einigen

Mi t m i v u n e l a ss e n si c h v e r s c h i e d e n s t e

Jahren. Dennoch zögerten bisher viele private Bauherren

Sy s t e m e u n d K o m p o n e n t e n d e r H a u s t e c h n i k

und deren Architekten, diese komfortablen Techniken trotz aller Vorteile einzubauen – zu viele komplizierte Einzel-

integrieren.

Luc Haldimann

systeme. Mit mivune wird das anders: Es verbindet Gewerke und unterschiedliche Systeme zu einem homogenen Ganzen. Hausbesitzer geniessen neben mehr Komfort und grösster

Luc Haldimann: Ich habe verglichen und bin zu dem Schluss

Investitionssicherheit aber auch den erstaunlich günstigen

gekommen, dass mivune mir und meiner Frau entschei-

Preis der mivune-Technologie, wie das folgende Interview mit

dende Vorteile bietet. Ob Licht, Beschattung, Heizung oder

dem Bauherrn Luc Haldimann und dem Geschäftsführer

Kaffeemaschine: Mit mivune lassen sich verschiedenste

der Pronexis AG, Andreas Pulfer, zeigt.

Systeme und Komponenten integrieren. Und ich kann immer wieder neue Ideen umsetzen, ohne den Elektriker kommen

Herr Haldimann, wie sind Sie auf mivune gestossen?

zu lassen.

Luc Haldimann: Ich wollte schon immer ein modernes

Und was sagt Ihre Frau dazu?



Haus. Als wir an die Planung fürs neue Eigenheim gingen, dachte ich sofort an Hausautomatisierung. Ohne sie wäre

Luc Haldimann: Sie freut sich genau wie ich auf den

unser Heim ja von Anfang an technisch veraltet gewesen.

zusätzlichen Komfort. Gleichzeitig ist ihr wichtig, dass alle

Darum hab ich mich an Herrn Pulfer von Pronexis gewendet,

Schalter auch normal zu bedienen sind, also im Zweifels-

der mir die mivune-Software gezeigt hat.

fall auf Knopfdruck an- und ausgehen. Zum Beispiel wenn Gäste hier übernachten.

Andreas Pulfer: Das ist richtig, beim ersten Gespräch stellte sich heraus, dass Herr Haldimann Haustechnik möchte,

Wie beurteilen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis von

die nicht nur Komfort und Zukunftssicherheit, sondern auch

mivune?

eine einfache Bedienung bietet. Nachdem ich ihm mehrere Herangehensweisen aufgezeigt hatte, fiel die Wahl schnell

Luc Haldimann: Sehr gut! Angeblich betragen die Kosten für

auf mivune.

den Einbau von Hausautomatisierung ca. das Dreifache der Kosten für die normale Elektrik. Das hätte ich nicht bezahlt. Andreas Pulfer: Tatsächlich liegen die Mehrkosten für die Installation bei lediglich ein bis zwei Prozent der Bausumme. Manche Taster benötigen keine Verkabelung mehr, weil sie einfach am passenden Ort angeklebt werden, zum Beispiel mit dem EnOcean-Funksystem*. Das spart richtig Geld. Erfahrungsgemäss senkt die neue Transparenz beim Energieverbrauch auch die Kosten. Demgegenüber stehen natürlich die Mehrkosten für das Bussystem und die Steuerungskomponenten von mivune. Dafür verzichtet das System wiederum auf teure Steuerungspanels. Diese werden aussterben. Denn ein Smartphone oder iPad, mit dem die mivune-Raumautomatisierung gesteuert wird, wird in Zukunft fast jeder haben. Schaut entspannt in die Zukunft: Luc Haldimann setzt in seinem neuen Haus auf mivune-Raumautomationssoftware.

08


Andreas Pulfer von Pronexis plant von A bis Z die Hausautomation der Familie Haldimann.

Geht es Ihnen auch ein wenig um den Spieltrieb?

Andreas Pulfer: Immer mehr Bauherren und Hausbesitzer erkennen, dass Komfort und Einfachheit bei der Gebäude-

Luc Haldimann: Das mivune-Steuerungssystem ist für

automation keine Widersprüche mehr sind. Im Gegenteil:

mich keine Spielerei, dafür bietet es zu viele rationale

Innovative Technik zeichnet sich ja gerade durch die einfache

Vorteile: zum Beispiel Effizienz, Transparenz und Sicher-

Bedienung aus. So werden aus Skepsis gegenüber der

heit. Der Spass, es zu bedienen, ist ein angenehmer

Hausautomation echte Aha-Erlebnisse, sobald man mit dem

Nebeneffekt. Denn während teure Steuerungspanels nicht

Smartphone bzw. Tablet-PC und mivune sein Haus dirigiert.

unbedingt selbsterklärend sind, funktioniert bei mivune

Hinzu kommt die systemische Offenheit. So lässt sich eine

auf Tablet-PC und Co. alles ganz intuitiv.

bestehende Installation beliebig erweitern.

Andreas Pulfer: Soweit ich weiss, ist mivune unter den führenden Anbietern einer der wenigen, die die gesamte Haussteuerung auf dem Tablet-PC, Smartphone oder

m i v u n e is t h e u t e d e r u n i v e r s e l l e A n b i e t e r ,

PC zusammenführen – und das mit einer genial einfachen

d e r a l l e Sy s t e m e d e r g e s a m t e n H a u ss t e u e r u n g

Handhabung.

a u f d e m Ta b l e t - P C , S m a r t p h o n e o d e r P C

Wem würden Sie heute ein Steuerungssystem fürs Haus

z u s a m m e n f ü h r t.

Andreas Pulfer

empfehlen? Luc Haldimann: Wer wertsteigernde Steuerungstechnik einbauen lassen kann, sollte das auch tun. Aber man sollte zugleich darauf zu achten, dass man nicht mit einer einseitigen Technik zukünftige Möglichkeiten ausschliesst bzw. in eine technologische Sackgasse läuft. Das heisst natürlich: sich schlaumachen und ein Gefühl dafür bekommen, was angemessen und sinnvoll ist. Das geht am besten mit Leuten, die regelmässig Hausautomatisierungen planen

mivune-Vorteile für Bauherren und Hausbesitzer.

und einbauen. Die sind auf dem neuesten Stand, was moderne Gebäudetechnik betrifft, und können ein integrierendes

K o m f o r t a b e l . Jedes Heim lässt sich von der benutzer-

Steuerungssystem wie mivune viel besser erläutern.

freundlichen Oberfläche des eigenen Smartphones, Tablet-PCs oder PCs aus steuern.


Worauf freuen Sie sich am meisten, wenn Sie an die Möglichkeiten im neuen Haus denken?

O f f e n / U n a b h ä n g i g . Das gewählte Bussystem der

Haussteuerung kann einfach durch zusätzliche Komponenten Luc Haldimann: Auf das Entdecken, was alles geht. Immer

erweitert werden.
Alle bestehenden Geräte des ausgewählten

wieder neue Ideen zu verwirklichen. Dazu müssen wir nichts

Bussystems sind integrierbar.


neu einbauen oder ändern, das können wir alles mit mivune machen.

F l e x i b e l . Ein oder mehrere Bussysteme (digitalSTROM,

EnOcean, DALI, WAGO, KNX) lassen sich einfach einbinden.
 N a c h h a l t i g . Die detaillierte Visualisierung des Energiever-

brauchs findet Ihre Stromfresser und gibt Ihnen die Möglichkeit, energiebewusst zu handeln. Heizungsanlagen können grad- und * Laut einer Ecolog-Studie ist bei EnOcean-Funkschaltern die elektro- magnetische Abstrahlung über 100-mal geringer als bei konventio nellen Lichtschaltern. EnOcean-Funktaster werden piezoelektrisch betrieben, also durch die Energie des Tastendrucks und ohne Batterien.

minutengenau programmiert werden.

09


M e h r N a c h h a lt i g k e i t m i t m i v u n e

Beispiel 02 / Mehrfamilienhaus B 35 Geniestreich aus Technik und Ökologie.

A u f e i n e m h i s to r i s c h e n W a ss e r r e s e r v o i r d e r S ta dt Z ü r i c h s t e h t d a s wa h r s c h e i n l i c h i n n o v a t i v s t e M e h r f a m i l i e n h a u s d e r S c h w e i z , d a s B  3 5 . B a u h e r r u n d A r c h i t e k t s i n d Va t e r u n d S o h n , ETH - P r o f e s s o r Ha n s j ü r g L e i b u n d g u t u n d A r c h i t e k t J o h a n n e s L e i b u n d g u t . B e i d e h ab e n i h r g a n z e s H e r zb l u t u n d Know-how sowie jede Menge wegweisende Gebäudetechnik i n d e n B a u d e s Ha u s e s g e s t e c k t . S o e n t s t a n d e i n b e w o h n ba r e s A n s c h a u u n g s o b j e k t f ü r e c h t e Na c h h a l t i g k e i t – m i t mivune als steuernder Intelligenz. Schliesslich soll das B  3 5 A r c h i t e k t e n , S y s t e m i n t e g r a t o r e n u n d B a u h e r r e n z u m T h e m a CO 2 - f r e i e s B a u e n i n s p i r i e r e n – o h n e a u f W e r t b e s t ä n digkeit und Komfort zu verzichten.

10


m i v u n e i m B  3 5

Steuerung der Gebäudeautomation: ++ Heizung ++ Lüftung ++ Warmwasserbereitung ++ Raumtemperaturregelung ++ Integration von digitalSTROM und Saia-Burgess M-Bus ++ Bedienung via Smartphone und Tablet-PC

11


M e h r N a c h h a lt i g k e i t m i t m i v u n e

Integrierend, inspirierend und intelligent: Hier wurde an alles gedacht.

Schon auf den ersten Blick wirkt das B 35 mit seinen

Techniken lässt sich Zero-Emission-Architektur immer

Sichtbetonfassaden äusserst modern. Doch sieht man dem

öfter realisieren», betont Projektleiter Johannes Leibundgut

Mehrfamilienhaus mit insgesamt vier Wohnungen, einem

von agps.architecture. «Die Integration und das Zusam-

Untergeschoss und einer Parkgarage nicht unbedingt an,

menspiel der Bussysteme per übergeordneter Steuerung

dass es ausschliesslich mit erneuerbaren Energien betrie-

ist technisch gesehen heute schon eine Selbstverständlich-

ben wird. Denn das 2011 fertiggestellte Gebäude bezieht

keit. Jetzt muss diese Möglichkeit nur noch zur Selbstver-

seine Energie für Heizung, Warmwasser und Strom nur von

ständlichkeit bei der architektonischen Planung werden.»

der Sonne. Dabei wird die Wärme und Energie in der warmen Jahreszeit gesammelt, im «Keller» gelagert und über

Die Besucher des Hauses sehen in der Tiefgarage, wie

den Winter verbraucht. Hört sich logisch an – und benötigt

die Erdsonden im Untergrund verschwinden. An der Wand

eine ausgeklügelte Gebäudetechnik, die in diesem Fall mit

darüber lässt sich die hydraulische Verschaltung im Detail

der mivune-Software gesteuert wird. Diese wählt unter

nachverfolgen. mivune ist das Gehirn des Systems: sein

anderem das passende Medium für die drei Wärmepumpen,

Betriebssystem und sein Steuerungscomputer. Hier laufen

überprüft die Raum- und Heiztemperaturen, lenkt die Ener-

alle Informationen zusammen, und mivune managt übergrei-

gie im Sommer in den Erdspeicher und sorgt für frische

fend die beteiligten Bussysteme EnOcean, digitalstrom,

Luft in den Wohnräumen. Auf dem Steuerungscomputer

BS 2, M-Bus und serielle Schnittstellen.

kommunizieren die eingesetzten Komponenten problemlos miteinander. Heutige Technologien machen 100 Prozent Nachhaltigkeit

Mi v u n e is t d a s G e h i r n d e s Sy s t e m s :

möglich, wenn eine intelligente Steuerung ins Spiel kommt.

s e i n B e t r i e b ssy s t e m u n d s e i n S t e u e r u n g s -

«Nicht jedes neue Bauprojekt kann wie unser B 35 bis zu

computer.

380 Meter tiefe Erdsonden nutzen. Doch mit kombinierten

Prof. Hansjürg Leibundgut

Generationenübergreifende Nachhaltigkeit: Der Architekt Johannes Leibundgut und sein Vater, ETH-Professor Hansjürg Leibundgut, im ehemaligen Wasserreservoir. Rechts: Prof. Hansjürg Leibundgut erklärt sein innovatives Steuerungskonzept und dessen Zukunftsperspektive.

12


Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sammelt die Solarenergie ein. Sie wird vom Keller aus gesteuert und in über 380 Metern Tiefe gespeichert.

D a s B 3 5 is t A n s c h a u u n g s u n t e r r i c h t i n S a c h e n N a c h h a lt i g k e i t , T e c h n o lo g i e u n d Sy s t e m i n t e g r at i o n .

Johannes Leibundgut

Vieles, was gestern noch Science-Fiction war, funktioniert bereits im B  35 wunderbar. Das ist sicher in diesem Umfang noch nichts für jeden Bauherrn, aber die Zielgruppe wächst mit der Machbarkeit – und es lohnt sich für Architekten, die neuen Möglichkeiten kennenzulernen. «Als ich 1972 an der ETH anfing, hiess es, Taschenrechner sind Unsinn. Dann ging alles ganz schnell. Bei der Hausautomatisierung sind wir an einem ähnlichen Punkt», ist sich Prof. Hansjürg Leibundgut sicher. Das B  35 ist mehr als ein Experiment: Es ist Anschauungsunterricht in Sachen Nachhaltigkeit, Technologie und Systemintegration. Und es soll Veränderungen im Denken und in der Praxis anstossen. Sehr oft arbeiten die Innovationskraft von Ingenieurlösungen

mivune-Vorteile für Planer und Architekten.

und das ästhetische Denken vieler Architekten aneinander vorbei. «Aber», so Prof. Leibundgut, «das überaus grosse

U n a b h ä n g i g k e i t.

und weiterhin wachsende Interesse der Industrie, das wir an

können unabhängig vom Hersteller und Softwarehintergrund inte-

der ETH Zürich feststellen, ist nur ein Anzeichen dafür, dass

griert werden. Ein Nachrüsten – auch von komplexen Erweiterun-

die Entwicklung hin zum intelligenten und einfach steuer-

gen – ist ohne viel Aufwand und Schnittstellenprobleme möglich.

Alle Einzelsysteme der Gebäudeautomation

baren Gebäude unaufhaltsam und rasch erfolgen wird. Und wer offene Steuerungssysteme wie mivune einbaut, wird mit

Energieeffizienz im Zweck- und Wohnungsbau.

Nachhaltigkeit, Zukunftsfähigkeit und Wertsteigerung der

Durch verschiedene Betriebsmodi des Gebäudeautomationssys-

Immobilie belohnt werden.»

tems lässt sich der Verbrauch zielgenau managen. D ata lo g g i n g .

Sämtliche Daten werden vom System geloggt und

stehen zum Beispiel dem Energie-Reporting zur Verfügung. Das schafft Transparenz und Anschaulichkeit beim Energieverbrauch. M e h r w e r t d e r Imm o b i l i e .

Durch die grössere Nachhaltig-

keit des Gebäudes steigt der Wert automatisch. Auch die Wiederverkaufsmöglichkeiten erhöhen sich, da die offene Technikplattform nicht veraltet. Praktisch.

Eine bestehende Programmierung lässt sich ein-

fach auf andere Gebäude übertragen. H o h e V e r f ü g b a r k e i t.

mivune funktioniert redundant, das

Betriebssystem ist doppelt aufgebaut, sodass maximale Funktions- und Betriebssicherheit gewährleistet wird.

13


Mehr Sicherheit mit mivune

Beispiel 03 / Internat Lyceum Alpinum Zuoz Bestnoten für Steuerungsund Sicherheitstechnik.

1904 öffnete das Institut Engiadina seine Pforten: mit zw e i L e h r e r n , e i n e m D i r e k t o r u n d 2 2 S c h ü l e r n . H e u t e i s t d a s Ly c e u m A l p i n u m Z u o z e i n r e n o m m i e r t e s I n t e r n at u n d beherbergt über 300 weibliche und männliche Schüler aus d e r g a n z e n W e lt , d i e h i e r d a s R ü s t z e u g f ü r e i n e r f o l g r e i c h e s L e b e n e r h a lt e n . U m i n d e n « C o u n c i l o f I n t e r n a t i o n a l S c h o o l s » ( CIS ) a u f g e n o m m e n z u w e r d e n , b e s c h l o s s d i e S c h u l l e i t u n g , e i n n e u e s S i c h e r h e i t s s y s t e m z u i n s ta l l i e r e n , d a s u n t e r a n d e r e m a u f d i e K o m m u n i k at i o n s m ö g l i c h k e i t e n v o n m i v u n e s e t z t.

m i v u n e i m Ly c e u m A l p i n u m Z u o z

++ Visualisierung des Schliesssystems ++ Zutrittskontrolle ++ SMS- und E-Mail-Benachrichtigung Mögliche Ergänzungen: ++ Steuerung der Gebäudeautomation ++ Energiemessung ++ Beleuchtungssteuerung ++ Heizung ++ Lüftung ++ Multimedia ++ Bedienung via Smartphone und Tablet-PC

14


15

Bilder: Ralph Feiner


Mehr Sicherheit mit mivune

Wohlbehütet lernen und leben – mivune übernimmt gerne die Aufsicht.

Um ihren Kindern die bestmögliche Vita zu bieten, legen viele

Das neue Sicherheitskonzept des Lyceum Alpinum hat klar

betuchte Eltern Wert auf eine Internatsausbildung in der

definierte Eckpunkte: Die Aussenzugänge sind nachts sicher

Schweiz. Hier können die Führungskräfte von morgen neue

verschlossen, aber nicht videoüberwacht. Die Türen lassen

Sprachen lernen, ihren Horizont erweitern sowie schon im

sich im Notfall öffnen und lösen dabei einen Alarm aus. Der

jungen Alter internationale Kontakte knüpfen. Dabei müssen

Alarm erfolgt akustisch, per SMS und E-Mail, damit die

erfolgreiche Schulen selbstverständlich über qualifizierte

Aufsichtspersonen sofort informiert sind und handeln kön-

Lehrkräfte, eine gewisse Lebensqualität und hohe Sicher-

nen. Zudem lässt sich der gesamte Schliessmechanismus

heitsstandards verfügen – wobei das Gesamtpaket natürlich

zentral steuern und wird über mivune visualisiert. Dazu

den interkulturellen Erwartungen der Eltern genügen sollte.

Joannes Cordett, Technikverantwortlicher des Lyceum: «Ich habe an meinem Computer die Übersicht über alle Gebäude, und wegen der abgesetzten SMS kann ich sofort

I c h h a b e a n m e i n e m C o m p u t e r d i e Ü b e r si c h t ü b e r alle Gebäude, und wegen der abgesetzten SMS kann ich s o fo r t r e a g i e r e n , e g a l wo i c h m i c h a u f h a lt e .

Joannes Cordett

reagieren, egal wo ich mich gerade aufhalte.» Mit der Umsetzung des Konzepts wurde der Sicherheitsexperte und Elektroingenieur Peter Gerber beauftragt. Seine Firma Avetec in Chur ist auf die Projektsteuerung von Alarmanlagen und Einbruchschutztechnik spezialisiert und

Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass Ameri-

betreut unter anderem die Kantonspolizei Graubünden. Die

kaner zum Beispiel in öffentlichen und halböffentlichen

21 zu sichernden Türen im Lyceum Alpinum stattete Gerber

Einrichtungen oft restriktive Sicherheitsvorkehrungen als

mit einem Schliesssystem aus, das die drei Signale «offen»,

Standard verstehen. «Unser Internat steht aber für eine

«geschlossen» und «in Alarmzustand» anzeigt. Über einen

offene, liberale Grundhaltung. Gefängnisähnliche Überwa-

speziellen Schlüssel können einzelne Türen geöffnet und

chungsanlagen sind da kontraproduktiv», ist Duri Bezzola,

geschlossen und kann der Alarmzustand aufgehoben werden.

Mitglied der Schulleitung und zuständig für Finanzen und Dienste, überzeugt. Eine stimmige Sicherheitslösung, die

Das autarke System war bereits installiert, als Gerber es

allen Beteiligten gerecht wird, wurde schliesslich von der

mit der mivune-Software erweiterte. Der Controller über-

Firma Avetec mit Hilfe von mivune realisiert.


nimmt nun die zentrale Steuerung: Er leitet die Signale an

Duri Bezzola setzt auf mivune, wenn es um das Thema Sicherheit geht.

Der mivune Controller löst bei Alarm den SMSund E-Mail-Versand aus.

16


Höchste Lebensqualität in malerischer Umgebung: Das Lyceum Alpinum Zuoz ist bei Eltern und Schülern sehr beliebt.

die mivune-Visualisierung weiter, die das Schliesssystem

Z u w iss e n , wa s a n d e n h a u s t ü r e n d e r g e b ä u d e pa ssi e r t (...)

auf den Computern der Aufsichtspersonen abbildet. Zudem

u n d d i e Tat s ac h e , d a ss a l l e E r e i g n iss e m i t A n ga b e vo n

löst der Controller bei Alarm den SMS- und E-Mail-Versand aus. Die Deaktivierung des Alarmzustands erfolgt aus Kontrollgründen «analog» und bewusst mit dem Schlüssel

Z e i t u n d O r t p e r E - M a i l d o k u m e n t i e r t w e r d e n , is t f ü r u n s a l s S c h u l l e i t u n g ä u ss e r s t p r a k t is c h .

Duri Bezzola

vor Ort.
 Neben der Zuverlässigkeit war ein weiterer Pluspunkt für den Einsatz von mivune die Integrationsfähigkeit weiterer Technologien: So lassen sich neben der Zutrittskontrolle unter anderem Energiemessung, Beleuchtung, Heizung und Lüftung bis hin zu Multimedia ebenfalls benutzerfreundlich steuern und verwalten. Für den weitläufigen Gebäudekomplex, der 50 Wochen im Jahr auf Hochtouren läuft, einfach ideal und für den Leiter Finanzen und Dienste «aus betrieblicher Sicht sehr sinnvoll».

mivune-Vorteile für Techniker.

«Jederzeit zu wissen, was an den Haustüren der Gebäude passiert, die Option, sofort eingreifen zu können, und die Tatsache, dass alle Ereignisse mit Angabe von Zeit und Ort

K o m f o r t a b l e Imp l e m e n t i e r u n g / W a r t u n g .

per E-Mail dokumentiert werden, ist für die Schulleitung

mierung wird einfach und schnell durchgeführt. Auf dem Controller

äusserst praktisch. Wir können zielgerichtet etwas tun und

ist die Software bereits vorkonfiguriert. Mit der Admin-Funktion lässt

verlieren uns nicht in Diskussionen mit den Eltern. Die

sich jedes Projekt von auswärts hosten.

Die Program-

schriftliche Dokumentation eines Ereignisses schafft direkt Klarheit. Und im Falle eines Falles sind wir sofort an Ort

Systemübergreifend.

und Stelle und erfüllen mit Hilfe von mivune unsere Aufsichts-

mations- und Bussysteme wie digitalSTROM, EnOcean, WAGO SPS,

pflicht», fasst Duri Bezzola zusammen.

KNX und DALI ein. Sk a l i e r b a r k e i t .

mivune bindet ein oder mehrere Auto-

Das System lässt sich nach der Installation

einfach und schnell mit weiteren Verbrauchern und Bedienelementen kombinieren und auch auf weitere Projekte anwenden. O f f e n e r S ta n d a r d .

mivune setzt auf XML als Beschreibungs-

und auf TCP/IP bzw. Ethernet als Kommunikationsstandard. Technologien, die millionenfach eingesetzt werden und langfristig Bestand haben. Redundanz.

Mit seinem redundanten Aufbau gewährleistet

das mivune-Betriebssystem maximale Ausfalls-, Funktions- und Betriebssicherheit. Schulungen.

Um die mivune-Software optimal nutzen zu

können, werden Schulungen angeboten, die einen technischen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern ermöglichen und das Arbeiten beim Endkunden effizienter machen (siehe Seite 39).

17


Mehr Performance mit mivune

Beispiel 04 / 25 hours-Hotel Zürich-West Raumtechniken im perfekten Einklang.

M i t 2 5  h o u r s k o m m t e i n e H o t e l g r u pp e bzw . e i n H o t e l i n d i e S c h w e i z , d a s e i n z i g a r t i g i s t : S tat t a u f s ta n d a r d i s i e r t e Z i m m e r a u ss tat t u n g u n d r at i o n a l e I n n e n a r c h i t e k t u r s e t z t 2 5  h o u r s a u f « W o h l b e f i n d e n , F r e u d e a n Ä s t h e t i k u n d d a s U n g e w ö h n l i c h e i n Fa r b e n , F o r m e n , L i c h t » . K u r z a u f e i n e n Designmix, der Stilrichtungen aller möglichen Dekaden v e r b i n d e t . Da m i t n i c h t s v o n d i e s e m D e s i g n ab l e n k t , s e t z t 2 5  h o u r s a u s s e r d e m a u f d i e p r o f e s s i o n e l l e E i n z e l r a u m steuerung von mivune, die im neuen 126-Zimmer-Hotel des Z ü r c h e r Ha r d  T u r m   P a r k s z u v e r l ä s s i g i m H i n t e r g r u n d a r b e i t e t u n d d i e K o n t r o l l e a l l e r Ra u m t e c h n i k e n ü b e r n i m m t .

18


m i v u n e i m Z ü r c h e r 2 5  H o u r s

Einzelraumsteuerung aller Hotelzimmer:

++ Low-Energy-Consumation-Modus bei Raum-Abwesenheit

++ Klimaanlage

++ Knotenpunkt zum übergeordneten Leitsystem

++ Beschattung

++ Knotenpunkt zu zentralen Versorgungsanlagen

++ Fensterkontakte ++ Identifizierung/Eintritt per Chip-Karte

Mögliche Ergänzungen:

++ Bedienung am Wandpanel

++ Zimmer per iPhone und iPad steuerbar

19


Mehr Performance mit mivune

Ein System, das alle Systeme nahtlos integriert.

Sohn der Stadt legte bei der Gestaltung der Räumlichkeiten besonders Wert auf eine elegante, wohnliche Atmosphäre. Gleichzeitig spielen viele Einrichtungsgegenstände mit Kontrasten, werden aber auf übergeordneter Ebene zu einem homogenen Ganzen integriert. Darum geniesst das neue Zürcher 25 hours zukünftig mindestens den Status eines echten Unikats – wenn nicht den eines Gesamtkunstwerks. Ähnlich wie die Innenarchitektur arbeitet auch die Gebäudetechnik des Hotels mit unterschiedlichen Komponenten und Gewerken, die mivune systemübergreifend zu einem homogenen Ganzen verschmilzt. Dafür arbeitet die Software mit offenen Standards: XML als Beschreibungsstandard und TCP/IP als Kommunikationsstandard. Sie erlauben mit dem Ich brauche keine Schnittstellen zu

Java-fähigen Betriebssystem die Einbindung aller Automa-

a n d e r e n Sy s t e m e n m e h r , d i e s e n A u f wa n d spa r e

tions- und Bussysteme. Ob WAGO SPS, KNX, EnOcean, DALI,

ich mit mivune.

Roland Bachmann

Saia-Burgess SPS oder digitalSTROM: Da alle Systeme eine Sprache sprechen, entfällt das aufwendige SchnittstellenManagement. Dementsprechend positiv äussert sich Roland Bachmann, technischer Projektleiter von Halter Unterneh-

20

Der neue Hard Turm Park im boomenden Zürich-West ist

mungen: «Ich brauche keine Schnittstellen zu anderen

eines der aktuellen Bauobjekte der Halter Unternehmun-

Systemen mehr, diesen Aufwand spare ich mit mivune.

gen – ihres Zeichen verantwortliches Generalunternehmen

Wird es von Anfang an in die Projektplanung mit einbezo-

des Projekts. Neben exklusiven Eigentumswohnungen

gen, entfaltet mivune seine Stärken optimal.»

und repräsentativen Büros wird das Gebäude auch einem

«Für mich ist mivune einfach logisch, selbsterklärend und

25 hours-Hotel Platz bieten. Für die Konzeption der Innen-

nutzerfreundlich konzipiert», sagt Philip Kiefer, der kom-

architektur des Hotels konnte das 25 hours-Management

merzielle Leiter des Gesamtprojekts. «So erleichtert mivune

den vielfach preisgekrönten Designer und Architekten

die Arbeit ungemein, da zum Beispiel jederzeit Layout-

Alfredo Häberli und sein Team gewinnen. Der bekannte

änderungen im Projekt übernommen werden können.»


Die individuelle Gestaltung des 25 hours ist eine Klasse für sich. Genau wie die Steuerungstechnik von mivune, die dem Hotelmanagement ein Höchstmass an Kontrolle und Effizienz bietet.

m i v u n e b e h e r r s c h t d i e P f l i c h t , i m H ot e l B e r e i c h a u f t e c h n is c h e r E b e n e w i e a u c h a u f Ga s t n u t z e r e b e n e o p e r at i v e A b l ä u f e o p t i m i e r e n z u k ö n n e n .

Christoph Hoffmann

In den Zimmern selbst werden Ventilatoren, Storen sowie das Klima über mivune gesteuert. Hinzu kommen Fensterkontakte, ein lokales Bediensystem und der digitale Hotelschlüssel – genauer gesagt die Identifizierung per Chip-Karte. Verschiedene anwählbare Betriebsmodi kommen den individuellen Bedürfnissen der Gäste nach Wärme, Kühlung, Lüftung, Licht und Beschattung entgegen. Gleichzeitig kann das Hotelpersonal – je nach Zimmerbelegung – die Energieeffizienz des Gebäudes zielgerichtet optimieren. 25 hours hat von Anfang an auf mivune und dessen Portfolio gesetzt. CEO Christoph Hoffmann lernte mivune noch als Start-up-Unternehmen auf einer Präsentation im newtechClub kennen und schätzt heute besonders die Praxisnähe und Erfahrung der Marke. «mivune beherrscht die Pflicht, im Hotelbereich auf technischer wie auch auf Gastnutzerebene operative Abläufe optimieren zu können. Viel spannender finde ich allerdings die Kür, das gesamte

mivune-Vorteile für Bauunternehmer und Betreiber.

Hotelerlebnis von der ersten Anfrage bis zum Auschecken per App steuerbar zu machen», zeigt sich Christoph Hoffmann

e i n z i g a r t i g k e i t.

begeistert, der bekannt dafür ist, seiner Zeit voraus zu

alle möglichen Einzelsysteme der Gebäudeautomation unabhängig

sein. «mivune könnte bei der Umsetzung dieser Vision eine

vom Hersteller und Softwarehintergrund vereint.

mivune ist das einzige Betriebssystem, das

entscheidende, wenn nicht revolutionäre Rolle spielen.» i n v e s t i t i o n s s i c h e r h e i t.

Die technologische Offenheit er-

möglicht beliebige Erweiterbarkeit ohne Schnittstellen- und Performance-Probleme und garantiert so dauerhafte Wertbeständigkeit. Die ursprüngliche Programmierung kann vervielfältigt und auf andere Liegenschaften ausgeweitet werden. Niedrige Kosten.

Durch Wegfall des Schnittstellen-Manage-

ments bzw. des sonst üblichen Programmierungsaufwands sinken die Kosten. energieeffizienz.

Durchgängig steuerbare Zimmer/Gebäude

lassen die Energiekosten sinken. Das mivune-Betriebssystem ist

2005 gründete Christoph Hoffmann mit seinen Partnern

h o h e a u s fa l l s i c h e r h e i t.

die 25 hours Hotel Company. Nach Hamburg,

redundant aufgebaut, was eine maximale Ausfalls-, Funktions- und

Frankfurt und Wien wird die Erfolgsgeschichte nun im

Betriebssicherheit gewährleistet.

Zürcher 25 hours fortgeschrieben.

21


M e h r s p o n ta n i tät m i t m i v u n e

Beispiel 05 / Die mivune App Und so wird das Ensemble auf Tour gesteuert.

I m f o l g e n d e n F e a t u r e ü b e r d e n i n Z ü r i c h l e b e n d e n Ma r c F. e r fa h r e n S i e , w i e d i e m o b i l e B e d i e n o b e r f l ä c h e v o n m i v u n e i m t ä g l i c h e n E i n s a t z f u n k t i o n i e r t . Da f ü r h ab e n w i r Ma r c F . m a l f ü r e i n paa r S t u n d e n b e g l e i t e t .

Ein perfekter Samstagmorgen mit Gipfeli

Kaum aus der Haustür, ruft Marcs Freun-

Nachdem Marc im Café Annika begrüsst

und Milchkaffee auf der Couch und dabei im

din an. Eigentlich wollten sie sich später

und sich hingesetzt hat, macht er mit der

TV die Sportnews geniessen. Leider ist die

treffen. Aber zusammen frühstücken klingt

mivune App einfach das Licht, die Kaffee-

letzte Kaffeebohne verbraucht. Also kurz

auch gut. Das Lieblingscafé der beiden ist

maschine und das TV-Gerät inklusive

raus, Nachschub holen. Der kleine Laden ist

nur zwei Haltestellen entfernt. Im selben

Receiver sowie die restlichen Stand-by-

im Nachbarhaus, geplante Einkaufszeit drei

Moment kommt – wie gerufen – das Tram

Geräte aus. Die Heizung regelt Marc auf

Minuten – darum bleiben Licht, Kaffeema-

um die Ecke, und Marc steigt ein. Als er

17 °C herunter.

schine und TV an.

wieder aussteigt, fällt ihm ein, dass in der Wohnung noch alles an ist. Früher ärgerlich, heute kein Problem.

22


Kennt sich mit einem Klick in Ihrer Wohnung aus: Die mivune App. Die App passt sich dynamisch Ihrer Wohnung an. Die Visualisierung für iPhone und iPad wird automatisch aus der Projektierung generiert.

Jetzt gehts shoppen. Beide merken gar

Annika schlägt zum Ausklang des schönen

D i e a pp b e i m a r c f .

nicht, wie die Zeit vergeht. Beim Verlassen

Tages einen gemütlichen Fernsehabend bei

++ Schnellzugriff

der Shoppingmall scheint ihnen die Sonne

Marc vor. Und der ist mit mivune bestens

++ Fernbedienung

ins Gesicht. Es ist plötzlich sehr warm

vorbereitet: Als sie ins Haus kommen,

++ Favoriten

geworden, und Marc überlegt, ob im Wohn-

aktiviert Marc im mivune-Menü die «Kino-

++ Szenen

zimmer wohl die Storen unten sind. Ein

szene»: Das Licht im Wohnzimmer wird

++ Überwachung und Steuerung

Blick aufs Smartphone sagt ihm, dass es

gedimmt, die Jalousien fahren runter, das

dort bereits 28 °C heiss ist. Marc lässt die

Surroundsystem wird eingeschaltet. Bleibt

Sonnenstoren ausfahren.

nur noch die Frage, ob es heute ein ActionFilm oder eine romantische Komödie sein darf. Diese Entscheidung kann mivune den beiden allerdings nicht abnehmen.

23


mivune im privaten Einsatz.

07 Der Kinoabend zu hause.

mivune dimmt das Licht herunter, schliesst die Storen, macht den Fernseher, den Blu-Ray-Player und die Surround-Anlage an. 0 1 E n e r g i e u n d G e l d s pa r e n .

mivune steuert die Storen so an, dass

08 Live–bilder von

sie zum richtigen Zeitpunkt im Winter

H a u s u n d H o f.

dämmen und im Sommer kühlen.

Mit mivune kommen Bilder/Filmse-

Beim Verlassen/Betreten eines Raums

0 4 S c h at t e n s tat t

quenzen Ihrer Überwachungskamera

kann das Licht automatisch aus- bzw.

praller Sonne.

blitzschnell auf Smartphone und

eingeschaltet werden. Stand-by-Geräte

Damit im Sommer alle einen kühlen

Tablet-PC.

werden von mivune deaktiviert. Die

Kopf behalten, reguliert mivune die

Heizung kann grad- und minutengenau

Beschattung Ihres Hauses zeitgesteuert

programmiert werden.

und über die Wetterstation.

09 Klimafreundlich leben.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit: mivune kontrolliert und regelt optimal 0 2 E s w e r d e L i c h t.

05 Donnerwetter.

vordefinierte Raumklima-Situationen.

Mit mivune lässt sich Licht perfekt

Je nach Wettersituation steuert mivune

Bei Abwesenheit werden Sollwerte auto-

inszenieren. Individuelle Lichtkombina-

angeschlossene Gewerke optimal an:

matisch reduziert.

tionen sind genauso möglich wie die

Bei Minusgraden wird die Heizung

Lichtaktivierung per Bewegungsmelder

auch nachts aktiv. Bei Sturm fahren die

oder Taster.

Storen hoch.

1 0 Im U r l a u b : d i e A n w e s e n h e i t s s i m u l at i o n .

Bei längerer Abwesenheit schaltet

24

03 Zentralfunktion:

06 Wo ist schon wieder die

mivune auf Wunsch per Zeitschaltuhr

Ich verlasse das Haus.

Fernbedienung?

Lichter und Beschattung an und aus.

mivune schaltet alle unnötigen Geräte

Mit mivune wird Ihr Smartphone oder

Wird unautorisiert ein Fenster geöff-

und das Licht aus. Gleichzeitig werden

Tablet-PC zur Universal-Fernbedienung

net, ertönt laute Musik, die Lichter

die Sicherheitsfunktionen aktiviert, und

für Multimediageräte, mit der Sie die

gehen an, Sie werden per E-Mail/SMS

die Heizungsleistung wird reduziert.

wichtigsten Funktionen bedienen.

benachrichtigt.


mivune im gewerblichen Einsatz.

07 Jederzeit im Bilde: die Überwachungskamera.

Was in der Shoppingmall während Ihrer Abwesenheit passiert, verrät Ihnen die Überwachungskamera, die Sie bei mivune einfach per Drag & Drop einrichten.

01 Reflektierende Bildschirme ade.

Damit Mitarbeiter und ihre Monitore

0 4 S c h u t z v o r K ä lt e

nicht zu stark von der Sonne geblendet

und Versicherungsschäden.

08 Praktisch für die

werden, steuert mivune die Beschat-

Je nach Wettersituation steuert mivune

videokonferenz.

tung des Gebäudes entweder wetter-

angeschlossene Gewerke optimal:

Um Beamer, PC oder TV zu bedienen,

abhängig oder zeitgesteuert.

Bei Minusgraden springt die Heizung

können Sie mit mivune auch Ihr Smart-

auch nachts an. Bei Sturm fahren die

phone oder Ihren Tablet-PC einsetzen.

Sonnenstoren hoch. 02 Sicher ist sicher: der Alarmbetrieb.

0 9 F ü r h e l l e M i ta r b e i t e r .

mivune überwacht für Sie alle ange-

0 5 G r o s s e P r ä s e n tat i o n .

Mit mivune kann Licht individuell an

schlossenen Gewerke. Bei Unregel-

mivune dimmt das Licht im Konferenz-

die persönlichen Bedürfnisse der Mit-

mässigkeiten (Wasser- oder Glasbruch,

zimmer herunter, schliesst die Jalou-

arbeiter angepasst werden. Das hebt

Kurzschlüsse, unautorisierte Türkon-

sien, schaltet Beamer und Lüftung ein.

automatisch die (Licht-)Stimmung.

0 6 e n t s pa n n t e r F e i e r a b e n d .

10 Fixkosten senken:

mivune schaltet auf Nachtbetrieb, bis

E n e r g i e s pa r e n .

03 Gutes Arbeitsklima.

auf die Notbeleuchtung und die Server

mivune steuert die Storen, um im

Klimaanlage und Lüftung sind in

gehen alle Lampen und Geräte aus.

Winter zu dämmen und im Sommer zu

Büros unerlässlich und werden von

Die Klimaanlage fährt herunter. Die

kühlen. Das Licht wird nur bei Bewe-

mivune perfekt reguliert. Ausserhalb

Alarmanlage wird aktiviert. In Ge-

gung aktiviert und die Heizung grad-

der Präsenzzeiten werden Sollwerte

schäften schaltet das Schaufenster

und minutengenau reguliert. Stand-by-

abgesenkt.

auf Nachtbeleuchtung.

Geräte werden von mivune deaktiviert.

takte etc.) werden Sie per E-Mail/SMS benachrichtigt.

25


Der Aufbau der Technik.

mivune beherrscht die unterschiedlichsten Gewerke eines Gebäudes a u f d r e i Eb e n e n : K o n f i g u r a t i o n , S t e u e r u n g u n d B e d i e n u n g .

Konfigurieren

Die widgetbasierte Konfiguration bzw. Projektierung erfolgt in wenigen Schritten am Computer. Die Software wird über einen USB-Software-Key freigeschaltet. Erstellte Konfigurationen werden direkt an den mivune Controller gesendet. Steuern

Der mivune Controller ist das Herzstück bzw. Gehirn der mivune-Gebäudesteuerung und bereits vorprogrammiert. Er setzt die gewünschten Konfigurationen sowie die Befehle von Smartphone, Tablet-PC und Co. um. Bedienen

Die kinderleichte Bedienung der mivune-Software und damit die Steuerung der angeschlossenen Gewerke erfolgt über selbsterklärende Visualisierungen, die automatisch über die Raumautomationssoftware generiert werden.

26


konfigurieren

USB License Key

Configurator

steuern

Controller

bedienen HTML-

3G

3G

Visualisierung

App Universal App / Circle-Visualisierung

27


Wie Ihre Pläne im Handumdrehen Wirklichkeit werden.

Bild fehlt

skizze > tBD

Von Ihren Plänen hin zur Realisierung der Gebäudeautomation ist es nur ein kleiner Schritt: Die Projektierungsoberfläche von mivune ist nicht nur ein Planungstool, sondern übernimmt auch die Steuerung. Aktoren und Sensoren sind direkt aus der Projektierung bedienbar, was zeitnahes Testing ermöglicht. Bei der Orientierung helfen die fotografische Darstellung der Räume und die hierarchische Anordnung der Gebäudestruktur. Zoombare Teilansichten verhelfen zu einer detaillierten Übersicht.

28


druckf채higes Bild liefern

29


Konfiguration durch den Elektriker.

mivune ist nicht nur besonders anwenderfreundlich, die S o f t wa r e m a c h t a u c h I n s t a l l a t e u r e n u n d Fa c i l i t y - Ma n a g e r n d a s L e b e n l e i c h t. S o w e r d e n z u m B e i s p i e l a u t o m at i s c h d i e k o n k r e t e n G e r ä t e u n d S y s t e m e i n d a s G e s a m t s y t e m i n t e g r i e r t.

I n t e g r at i v e , b e n u t z e r f r e u n d l i c h e Oberfläche.

Die Konfigurationsoberfläche von mivune ist ein Managementsystem für die gesamte angeschlossene Gebäudetechnik. Meldungen, Einstellungen und Änderungen werden für alle Systeme gleichartig zugänglich und lassen sich problemlos verwalten. Die komplette Einbettung der Standardfunktionen in ein Betriebssystem ermöglicht einen einfachen, einheitlichen und benutzerfreundlichen Zugang sowie die durchgängige Integration der Daten in das Facility-Management.
Die Ausführung auf dem vernetzten, lokalisierten Controller sichert die für grosse Installationen erforderliche Leistungsfähigkeit und Skalenfreiheit.

30


Die Funktionen im Überblick.

mivune kann angeschlossene Aktoren und Sensoren auf

Die Funktionen im Einzelnen: Relais dient zur Schaltung von

mehreren Ebenen steuern: von einzelnen Geräten wie Kaf-

Licht und anderen Verbrauchern wie Kaffeemaschine und

feemaschine, Herd, Lampe und Fernseher über komplette

TV. Taster koordiniert das Zusammenspiel von Licht und

Gewerke wie die Heizungsanlage bis hin zu sogenannten

Storen und dient gleichzeitig zur Schaltung von beliebigen

Logik-Bausteinen, die einzelne Geräte und/oder Funktionen

Verbrauchern. Multimediageräte wie TV und Stereoanlage

miteinander kombinieren bzw. orchestrieren. Mit diesen

werden durch Infrarotsender gesteuert. Die Funktion Kontakt

Logik-Bausteinen können Sie zum Beispiel Szenen entwerfen,

stellt einen beliebigen Eingangskontakt dar, beispielsweise

in denen die Stereoanlage angeht, das Licht herunterdimmt

offene Fenster.

und die Raumtemperatur gradgenau geregelt wird. Auf Wunsch kommuniziert mivune auch mit Ihnen: So benachrichtigt Sie die Alarmfunktion sofort per E-Mail oder SMS, wenn ein Ereignis ausgelöst wird, das Sie vorab definiert haben – zum Beispiel wenn Sie auf der Arbeit sind und jemand Ihr Haus betritt oder die Fenster aufbricht.

Während Temperatur die aktuelle Raumtemperatur anzeigt, sorgt Thermostat für die gradgenaue Regelung. Lichtregler dimmt die Beleuchtung, Jalousie bedient die elektrisch betriebenen Storen. Bei der Orchestrierung ganzer Szenarien hilft Szene. Es ermöglicht, die gesamte Aktorik in gewünschter Reihenfolge und mit selbst definiertem Takt abfolgen zu lassen. Auch eine präzise Zeitsteuerung kann in gewünschter Aktorik und Logik erstellt werden: Kalender sorgt für einmalige, tägliche, wöchentliche oder individuell definierte Ereignisse.

Der Logik-Baustein bietet zusätzliche Funktionalität durch logische Verknüpfungen. Benachrichtigung: Sobald ein vom User definiertes Ereignis ausgelöst wird, tritt die Alarmfunktion in Kraft. Er wird sofort per E-Mail oder SMS benachrichtigt.

31


Sieht gut für Sie aus: mivune auf Ihrem Touchscreen.

Ob S m a r t p h o n e , Tab l e t - P C o d e r P C : m i v u n e b i e t e t I h n e n e i n e e i n fa c h e u n d i n t u i t i v e B e n u t z e r f ü h r u n g .

Die Circle-Visualisierung.

Die dynamische Visualisierung wird aus dem Projekt automatisch generiert. Nachträglich hinzugefügte Räume, wie zum Beispiel der Wintergarten, oder einzelne Geräte werden übernommen und lassen sich umgehend auf der benutzerfreundlichen Oberfläche ansteuern und bedienen. Alle Räume sind in hierarchischer Anordnung abgebildet, sodass das Gebäude immer übersichtlich dargestellt wird. Die Visualisierung ist über alle Webbrowser aufrufbar und lässt sich mit jedem Tablet-PC bedienen.

32


D i e HT M L - V e r s i o n .

Mit dem HTML-Generator stellt mivune ein Werkzeug zur Verfügung, das besonders anpassungsfähig ist. Bei der Oberflächengestaltung geniesst der Nutzer alle Freiheiten, sodass mit diesem Visualisierungstyp zum Beispiel auch die Corporate Identity eines Unternehmens eingepflegt werden kann. Zudem lassen sich hiermit HLKS-Regelungen und andere komplexe Gebäudestrukturen visualisieren.

D i e App.

Die automatisch generierte und intuitiv bedienbare App bildet Projekte 1:1 ab. Die wichtigsten Anwendungen, wie beispielsweise Überwachungskamera, Szenen und Projektdaten, lassen sich über den Schnellzugriff direkt aufrufen. In den Favoriten sind zudem beliebte Funktionen speicherbar. Die App beinhaltet eine integrierte Fernbedienung, sodass sich auch Multimediageräte hiermit steuern lassen. Sie eignet sich für iPhone wie iPad und ist gratis im App Store erhältlich.

33


Alles unter Dach und Fach: Die System端bersicht.

LAN/WLAN

oder

VPN-Router

oder

Switch TCP/IP

IR-Sender

oder

oder Serial Device Server

RS232 mivune Controller

oder

RS485

34

TCP/IP, Ethernet

Serielle Anbindung

Serial Device Server


3G

LAN/WLAN

3G

oder

App

Universal App /

Configurator

Circle-Visualisierung

Infrarot-Endger채te (TV, Hi-Fi, DVD, Receiver etc.) Infrarot IR-Sender

- TV - Hi-Fi - Recorder - Device 4 - Device 5 - Device 6

Dach Funkantenne/n

Wohnen 1

Wohnen 2

EnOcean Gateway Keller 1

Keller 2

EnOcean Repeater

- Aussentemperatur-Erfassung - Helligkeitsmessung - Ermittlung der Windgeschwindigkeit Wetterstation

- Regendetektion

35


Von mivune präferierte Bussysteme.

M i t g u t e r K o m m u n i k at i o n k a n n m a n m e h r e r r e i c h e n u n d grösseres bewirken. mehrwert entsteht, wenn alle perfekt zusammenarbeiten. für uns bei mivune die leitidee f ü r sy s t e m ü b e r g r e i f e n d e i n t e g r at i o n .

Da mivune alle im Haus befindlichen Gewerke unabhängig

E n O c e a n : G e r i n g e r I n s ta l l at i o n s a u f -

vom Hersteller und Betriebssystem steuert, können ein

w a n d , n i e d r i g e Em i s s i o n s w e r t e .

oder mehrere der gängigen Bussysteme eingebunden

Die batterielose Funksensorik von EnOcean erlaubt eine

werden. Zum Beispiel:

kosten- und zeitsparende Installation und ermöglicht eine effiziente Energienutzung. Mit geringem Aufwand und ohne

++ EnOcean

Wände zu beschädigen, lassen sich die EnOcean-basierten

++ WAGO SPS

Produkte genau dort anbringen, wo sie optimal genutzt

++ digitalSTROM

werden können. EnOcean-Funkschalter emittieren 100-mal

++ Serielle Anbindungen

weniger intensive Hochfrequenzfelder als konventionelle Lichtschalter. WAGO : i n n o v a t i v e P r o d u k t e f ü r d i e G e b ä u d e a u to m at i o n .

Im WAGO-Geschäftsfeld Automation finden sich Produkte für die Automatisierung, basierend auf der Feldbustechnik und dem Federkraftprinzip, sowie Interface-Bausteine für die Bereiche Industrie, Prozess- und Gebäudetechnik. D i g i t a l STRO M : d e r n e u e S t r o m k a n n m e h r .

digitalSTROM ist die einfache, intelligente Vernetzung der gesamten Hauselektrik. Ein ameisengrosser Chip lässt die Geräte über die Stromleitung miteinander kommunizieren. Das System funktioniert auf Basis des vorhandenen 230-Volt-Stromnetzes und ist jederzeit nachrüstbar. Serielle anbindungen.

mivune verfügt über eine Schnittstelle für serielle Anbindungen, die den schnellen Datenaustausch mit unterschiedlichen Peripheriegeräten und grossen Datenmengen gewährleistet.

36


Unsere Produkte und Vertriebspartner im Überblick.

S i e k ö n n e n m i v u n e a l s T r i a l - S o f t wa r e a u s d e m I n t e r n e t h e r u n t e r l a d e n u n d t e s t e n . Da n a c h b e z i e h e n S i e u n s e r e S o f t wa r e v i a L i z e n z . U n s e r e p r o d u k t e e r h a l t e n S i e ü b e r u n s e r e h i e r a u f g e f ü h r t e n V e r t r i e b s pa r t n e r .

unsere Produkte

u n s e r e V e r t r i e b sp a r t n e r

mivune 1.1 Controller

Schweiz

++ Art.-Nr.: 100 607

Otto Fischer AG

++ Software: mivune Controller

www.ottofischer.ch

vorinstalliert auf Logico ++ Lizenz-Dongle

Generalunternehmer und Bauherren

++ Circle-Visualisierung

Halter Unternehmungen

++ App via App Store

www.halter-unternehmungen.ch

++ Hardware:
Logico ++ Dokumentationen: Handbuch, Quick Start Guide

Planer R + B Engineering AG www.rbeag.com

mivune 1.1 Configurator

Systemintegratoren

++ Art.-Nr.: 100 608

Hans K. Schibli AG

++ Lizenz-Dongle

www.schibli.com

++ Configurator-Software

Leicom AG

auf USB-Stick ++ Quick Start Guide

www.leicom.ch Pronexis AG www.pronexis.ch

Systemanforderungen

Deutschland

an die Hardware

Alexander Bürkle Gmbh & Co. KG

++ Minimal
 2 GHz Prozessor

www.alexander-buerkle.de

(Supporting OpenGL)
 2 GB RAM,
8 GB freier Speicher-

I ta l i e n

platz auf der Festplatte

Stepro OHG

++ Optimal
 2 GHz Prozessor


www.stepro-it.com

4 GB RAM,
16 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte

Sp a n i e n

an die Software

Eurotec-Ibiza

++ Windows (XP und später)

www.eurotec-ibiza.com

37


Man lernt nie aus: Schulungsangebote und Meinungsaustausch.

Wer gut unterrichtet oder seinen Mitbewerbern einen Schritt v o r a u s s e i n w i l l , s o l lt e s i c h s t e t s z i e l g e r i c h t e t i n f o r m i e r e n . D e s wegen bieten wir einerseits allen an unserer Technik Interessierten d e n m i v u n e Ta l k i m n e w t e c h C l u b a n . A n d e r e r s e i t s f ü h r t u n s e r V e r t r i e b s pa r t n e r i n d e r S c h w e i z , d i e O t t o F i s c h e r A G , r e g e l m ä s s i g k o m p e t e n t e Sy s t e m s c h u lu n g e n f ü r E l e k t r o i n s ta l l at e u r e , P l a n e r u n d A d m i n i s t r ato r e n d u r c h .

D e r m i v u n e Ta l k .

Systemschulungen.

mivune-Produkte gelangen über unsere Partner auf den

Als unser Hauptvertriebspartner in der Schweiz bietet die

Markt. Damit wir den persönlichen Kontakt zu unseren

Otto Fischer AG durchdachte Schulungen zur Projektierung

Kunden pflegen und uns einem breiten Publikum vorstellen

mit mivune an. Diese Schulungen richten sich an Elektriker,

können, finden regelmässig Informationsveranstaltungen

Planer und Systemintegratoren, die einen neuen Schritt in

statt, bei denen Besucher alles über den Mehrwert von

Richtung Gebäudeautomation gehen möchten. Den Kurs-

mivune erfahren: So erhalten Sie einen Überblick über

teilnehmern wird dabei nicht nur mivune näher vorgestellt,

Konfiguration, Projektierung und die Visualisierungsmög-

sie erhalten auch das Know-how, um zeitnah selbst komplexe

lichkeiten der Software und lernen zudem die vielfältigen

Raumautomationsprojekte zu erstellen.

Funktionen und möglichen Anwendungsbereiche besser kennen. Der mivune Talk gibt Ihnen die Gelegenheit, Raumautomation hautnah zu erleben. Neben der ausführlichen Präsentation unserer Lösungen bleibt Zeit für den gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Übrigens: Der mivune Talk richtet sich an alle Interessierten und setzt kein technisches Know-how voraus. Er findet bei

Der newtechClub.

uns im newtechClub statt und ist kostenlos.

Der newtechClub mit Sitz in Schlieren ist ein Netzwerk von Unternehmern, Wissenschaft und Forschung, Spezialisten sowie der öffentlichen

Anmeldung unter:

Hand und gleichzeitig unabhängige Plattform für

www.mivune.ch/ schulungen

die Förderung von nachhaltigen Energie- und Gebäudetechnologien im Grossraum Zürich. Im Fokus stehen innovative Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen, die das Rationalisierungsund Effizienzpotenzial steigern, Ressourcen freisetzen und wirtschaftlich mindestens so interessant wie bisherige Produkte sind. Dabei geht es stets um zukunftsweisende Themen wie Elektromobilität, Gebäudeautomation, Systembau, Computer Aided Design oder intelligente Materialien.

38


39


Strategische Partner.

Otto Fischer AG

aizo aizo ist der digitalSTROM-Pionier, führend in der digitalSTROM-

Die Otto Fischer AG wurde 1899 gegründet. Das unabhängige

Technik und der erste Hersteller der benötigten Kompo-

Elektrogrosshandels-Unternehmen wird als Familienbetrieb

OF-Pos.indd 1

11/9/10 3:17:26 PM

nenten. aizo vertreibt digitalSTROM seit Mai 2011 über das

geführt und beschäftigt 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbei-

Elektrohandwerk in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich

ter. Mit einem umfangreichen Sortiment und einem breiten

und Italien. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und hat

Dienstleistungsangebot versorgt die Otto Fischer AG täglich

seinen Sitz in Wetzlar (D) und Schlieren (CH). digitalSTROM

die Elektrobranche in der ganzen Schweiz. Als Hauptver-

kommuniziert über die bestehenden Stromleitungen und ver-

triebspartner bietet die Otto Fischer AG die mivune-Produkte

netzt elektrische Geräte im Haushalt. Es eignet sich sowohl

für den Bereich KMU und Eigenheim an. Daneben führt das

zum Nachrüsten als auch zur Installation in Neubauten.

Unternehmen regelmässig kompetente mivune-Schulungen

www.aizo.com

(Projektierung und Inbetriebnahme von mivune) durch. www.ottofischer.ch

ETH Zürich

Vela Solaris

Die ETH Zürich ist eine technisch-naturwissenschaftliche

Die Firma Vela Solaris ist führender Anbieter von Planungs-

Universität mit ausgezeichnetem Forschungsausweis. Sie ist

software für regenerative Energiesysteme. Die von Vela Solaris

Studien-, Forschungs- und Arbeitsplatz von über 18000 Men-

entwickelte Simulationssoftware Polysun unterstützt Planer,

schen aus 80 Nationen. Rund 350 Professuren in 16 Departe-

Architekten, Ingenieure und Installateure bei der Analyse,

menten tragen die weltweit anerkannte, hochstehende For-

Planung und Berechnung von Heizungs- und Kühlsystemen

schung und Lehre. Diese erfolgt vorwiegend im technischen,

mit Einbezug erneuerbarer Energien wie Solarthermie, Photo-

mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Die

voltaik, Wärmepumpen, Geothermie und Kühlen. Gemein-

mivune AG ist aus einem Forschungs- und Entwicklungs-

sam mit mivune entwickelt Vela Solaris eine neue und ein-

vorhaben hervorgegangen, das an der ETH Zürich seinen

zigartige Softwarelösung, mit der man Projekte aus einem

Ursprung hatte. Wir sind dank unserer ehemaligen Verwal-

Guss planen und umsetzen kann. Die elektronische Durch-

tungsräte Prof. Dr. Hansjürg Leibundgut und Prof. Dr. Ludger

gängigkeit von der Planung bis zur Integration in den Betrieb

Hovestadt nach wie vor eng mit der ETH Zürich verbunden.

führt zu einer enormen Effizienzsteigerung des Prozesses.

www.ethz.ch

www.velasolaris.com

IBM

WAGO

IBM ist eines der weltweit führenden Unternehmen für

Das Unternehmen WAGO wurde 1951 gegründet und steht

Hardware, Software und Dienstleistungen im IT-Bereich

heute für moderne elektrische Verbindungstechnik, basierend

sowie eines der grössten Beratungsunternehmen. Es bietet

auf dem Prinzip der Federklemmtechnik. Der Unternehmens-

industriespezifische und -übergreifende Lösungen an, die

bereich Automatisierung bindet die WAGO-Feldbustechnik

die Bedürfnisse von Kunden jeglicher Grösse abdecken. IBM

ein und entwickelt Interface-Bausteine für die Bereiche

unterstützt mivune bei der Ausweitung der angestrebten

Industrie, Prozesstechnik und Gebäudetechnik. mivune bietet

branchenspezifischen Geschäftstätigkeiten.

die für die WAGO-Komponenten optimierte Konfigurations-

www.ibm.com

und Steuerungssoftware an. www.wago.ch

40


mivune Operating System für OEM-Partner.

Da s m i v u n e Op e r a t i n g S y s t e m ( P a t e n t p e n d i n g ) e r m ö g l i c h t eine perfekte Orchestrierung aller im Gebäude befindlichen Systeme.

Die zunehmende Komplexität bei der Entwicklung von

die verschiedene Systeme und Geräte unabhängig vom

Gebäudetechnik ist eine grosse Herausforderung für jeden

Hersteller oder Kommunikationsprotokoll auf einer ein-

Hersteller: Eigene Produkte und Lösungen müssen so

heitlichen Plattform vereint. Diese lässt sich problemlos in

weiterentwickelt werden, dass sie auch im Hinblick auf das

Echtzeit über einen üblichen Webbrowser verwalten. Dies

gesamte Gebäude optimale Ergebnisse erzielen. Eine der

ermöglicht eine gewerkeübergreifende Kommunikation.

grössten Aufgaben ist dabei die Interoperabilität zwischen

Bei dem offenen und lose gekoppelten System erfolgt die

den einzelnen Systemen. Beleuchtungs-, Beschattungs-,

Anbindung der Treiber als Plug-in über ein offenes Proto-

HLKS-, Energiemanagement- und andere Systeme müssen

koll. Die Anbindung auf der Applikationsebene erfolgt über

perfekt miteinander harmonieren. Nur so wird eine

offene Webstandards. Das mivune-Datenmodell Framework

optimale Gebäude-Performance erzielt, die sich durch

lässt sich dank seiner einzelnen Bausteine dabei individuell

niedrigen Energieverbrauch sowie geringe Betriebskosten

den Anforderungen unterschiedlicher Gewerke anpassen.

und CO2-Emission auszeichnet. Das mivune-Datenmodell

Neben dem reinen Datenmodell bieten wir dabei natür-

Framework (Patent Pending) ermöglicht die perfekte

lich auch die massgeschneiderte Entwicklung von Soft-

Orchestrierung aller im Gebäude befindlichen Systeme.

warekomponenten in enger Zusammenarbeit mit unseren

Vereinfacht gesagt ist es eine offene Software-Infrastruktur,

Partnern an.

m i v u n e Op e r a t i n g s y s t e m

++ Offene Plattform ++ Echtzeit-Konfiguration

Drivers,

++ Multibusfähig

Plug-Ins

++ Verteilte Intelligenz ++ Adaptive Visualisierungen ++ Ausfallsicherheit

S e r v i c e s , App s ,

WebServer

Calendar

++ Systemflexibilität ++ Plattformunabhängig ++ Schnelle Reaktionszeit

Mivune

++ Data Logging

OS

++ Event-basiertes System Control und

Networking

Monitoring

Engineering tools

41


Impressum

mivune AG Brandstrasse 33 
 CH-8952 Schlieren T +41 44 755 74 74 
 F +41 44 755 74 75 
 info@mivune.ch www.mivune.ch Konzeption / Produktion KS+ Arbeit für Marken, Zürich, CH Kaiserberg Kommunikation GmbH, Duisburg, D Druck Bodensee Medienzentrum Lindauer Strasse 11 88069 Tettnang, D Bildnachweis Titel: Arturimages.com. Bild Luc Haldimann: Seite 8.  Bild Andreas Pulfer: Seite 9. Bilder B 35 / R. Zimmermann: Seite 10, 11, 13. Bilder Ralph Feiner: Seite 14 (Mitte), 15. Bilder Lyceum Alpinum Zuoz: Seite 14, 15.  Bilder Hotel 25hours: Seite 18, 19, 20, 21. Bilder Shutterstock: Seite 24, 25, 29, 30.  Alle weiteren Bilder: mivune. iPhone®, iPad®, Mac® are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and any other countries. ©

mivune AG

Stand April 2012 Änderungen vorbehalten. Art.-Nr. 300 001

42


mivune AG, Brandstrasse 33, CH-8952 Schlieren (b. Z端rich) +41 44 755 74 74, info@mivune.ch, www.mivune.ch


Katalog 2012