__MAIN_TEXT__

Page 1

REISEN

2019


TERMINÜBERSICHT

2

Jänner 19.01. – 20.01.

Villacher Fasching

39

Februar 04.02. – 08.02.

Rom und Verona

20

März 01.03. – 05.03. 01.03. – 03.03. 08.03. – 10.03. 09.03. – 17.03. 13.03. – 15.03. 20.03. – 24.03. 30.03. – 31.03.

Karneval Nizza & Zitronenfest Menton Karneval in Venedig Venedig für Entdecker Sizilien-Rundreise Prag & Mozart Kamelienblüte in der Toskana Städtetrip Prag

16 20 21 21 65 22 66

April 03.04. – 06.04. 03.04. – 07.04. 09.04. – 14.04. 09.04. – 12.04. 13.04. – 19.04. 13.04. – 19.04. 14.04. – 18.04. 15.04. – 17.04. 22.04. – 26.04. 23.04. – 28.04. 23.04. – 26.04. 23.04. – 02.05. 26.04. – 03.05. 28.04. – 03.05.

Saisoneröffnungsreise nach Venetien Abbazia Tulpenblüte in Holland Gemeinsam unterwegs nach Istrien Apulien-Rundreise Frühling am Mittelmeer Lago Maggiore Tulpenblüte in Slowenien Pilgerreise Medjugorje Traumreise zur Amalfiküste Gardasee Nord Wandern am Jakobsweg Sardinien-Rundreise Traumreise zur Amalfiküste

5 33 39 5 23 61 22 60 67 24 24 62 25 24

Mai 01.05. – 04.05 05.05. – 14.05. 06.05. – 11.05. 06.05. – 10.05. 09.05. – 13.05. 11.05. – 15.05. 13.05. – 15.05. 16.05. – 23.05. 17.05. – 19.05. 18.05. – 21.05. 18.05. – 22.05. 18.05. – 25.05. 25.05. – 31.05. 25.05. – 29.05. 26.05. – 02.06. 27.05. – 29.05. 30.05. – 02.06.

Romantische Straße Mallorca, Bus- und Schiffsreise Portugal-Rundreise Ligurien und Cinque Terre Hafengeburtstag in Hamburg Insel Rab Muttertagsfahrt Filzmoos Andalusien-Rundreise Fahrt ins Blaue Frühling in Südtirol Insel Krk Gruppenflug Sternfahrt Kreta Nordfriesland Kroatische Nationalparks Südfranzösische Impressionen Bayerische Königsschlösser Venedig

6 63 52 26 6 34 40 64 70 26 34 19 7 35 16 8 27

Juni 01.06. – 09.06. 02.06. – 07.06. 03.06. – 05.06. 03.06. – 06.06. 03.06. – 07.06. 06.06. – 13.06. 07.06. – 12.06. 08.06. – 11.06. 09.06. – 16.06. 16.06. – 18.06. 16.06. – 19.06. 17.06. – 20.06. 17.06. – 22.06. 20.06. – 23.06. 22.06. – 23.06. 27.06. – 30.06.

Rumänien-Rundreise Familienreise – Genfer See Südtiroler Alpenpässe Höhepunkte Sachsens Besinnung und Urlaub im Ländle Madeira – Atlantikfestival Pfingsten auf der Insel Elba Pfingsten im Großarltal Dänemark-Rundreise Böhmisches Bäderdreieck Wilder Kaiser „Der Bergdoktor“ Glacier- und Bernina-Express Badesaisoneröffnung in Petrcane Tiroler Sonnenwende Großglockner Bodensee

53 55 30 8 67 52 27 41 58 65 40 56 35 41 42 42

Juli 01.07. – 04.07. 01.07. – 06.07. 01.07. – 07.07. 06.07. – 07.07. 06.07. – 13.07. 14.07. – 18.07. 16.07. – 19.07.

Kärnten – Ossiacher See Sommerurlaub im Paznauntal Badeurlaub in Rabac Legoland Deutschland Polen-Rundreise Vier-Flüsse-Fahrt Die Ötztaler Alpenwelt

43 43 36 9 50 9 44

Juli 16.07. – 31.07. 21.07. – 25.07. 27.07. – 31.07. 28.07. – 29.07. 28.07. – 02.08. 29.07. – 02.08.

Nordkap, Lofoten und Südnorwegen Vier-Flüsse-Fahrt Osttiroler Bergsommer Städtetrip Prag Matterhorn und Mont Blanc Sternfahrt Vorarlberg

57 9 44 66 56 45

August 02.08. – 08.08. 02.08. – 06.08. 04.08. – 07.08. 09.08. – 10.08. 09.08. – 14.08. 12.08. – 14.08. 12.08. – 15.08. 13.08. – 18.08. 18.08. – 21.08. 22.08. – 24.08. 24.08. – 31.08. 26.08. – 27.08. 26.08. – 31.08. 29.08. – 02.09. 31.08. – 01.09. 31.08. – 01.09.

Insel Rügen Minikreuzfahrt in den Norden Pinzgauer Bergsommer Opernbesuch in Kufstein Moskau & St.Petersburg Zillertal Berlin Rom mit Florenz Glacier- und Bernina-Express Krakau Fjord-Welt Norwegen Legoland Deutschland Lüneburger Heide Busreise Eisernes Tor und Novi Sad HeuART Fest im Lammertal Großglockner

10 60 45 46 54 46 11 28 56 51 59 9 10 54 47 42

September 02.09. – 06.09. 02.09. – 05.09. 07.09. – 09.09. 09.09. – 12.09. 12.09. – 14.09. 13.09. – 16.09. 15.09. – 21.09. 19.09. – 22.09. 22.09. – 26.09. 23.09. – 26.09. 25.09. – 29.09. 26.09. – 29.09. 29.09. – 02.10.

Lago Maggiore Starnberger See – Bayern Bauernherbst in Rauris Dresden und Spreewald Almenland Bodensee Umbrien Genussreise Prosecco-Weinstraße Insel Losinj Herbst am Weißensee Schwarzwald Venedig Grado

22 12 47 12 48 42 29 30 36 48 13 27 31

Oktober 01.10. – 04.10. 06.10. – 08.10. 06.10. – 08.10. 06.10. – 10.10. 13.10. – 23.10. 13.10. – 17.10. 13.10. – 16.10. 14.10. – 18.10. 17.10. – 20.10. 18.10. – 20.10. 19.10. – 23.10. 21.10. – 24.10. 24.10. – 31.10. 25.10. – 26.10. 25.10. – 27.10. 26.10. – 27.10. 28.10. – 31.10.

Fichtelgebirge Südsteiermark Budapest mit Sissi-Schloss Gödöllö Ligurien und Cinque Terre Südeuropas Schätze Abbazia Goldener Herbst in Südtirol Blumenriviera Frankfurt & Spessart Kurzurlaub am Wörthersee Insel Krk Gardasee Süd Weltstädte-Duett Paris & London Städtetrip Prag Achensee & Ahornboden München Saisonausklang in Bibione

14 49 66 26 37 33 31 17 13 49 34 32 18 66 50 14 32

November 02.11. – 03.11. 14.11. – 18.11.

Equila – Pferdewelt in München Toskana mit Oliven- und Trüffelernte

15 33

Dezember 11.12. – 13.12.

Romantische Advent-Kreuzfahrt

15

Preisknaller

4

Urlaub Insel Losinj & Abbazia

38

Kreuzfahrten

68

Thermen- und Badfahrten

71

Italienische Adria

72

Aktivreisen

73

Allg.Reisebedingungen

82


3

DAS REISETEAM

„Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur

eine Seite

davon.“

Augustinus Aurelius

Herzlich Willkommen! Ihre Familie Mitterbauer und Ihr gesamtes Reiseteam Mitterbauer – Pfleger

Seit über 60 Jahren stehen wir für Reisen in die schönsten und interessantesten Länder der Welt und entdecken dabei viele Seiten gemeinsam mit unseren Kunden. In diesem Katalog bieten wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl an spannenden neuen Reisezielen wie auch an bekannten Klassikern, denn es gibt immer wieder Neues zu sehen! Unsere Reisen werden von unseren langjährigen und erfahrenen Reiseleitern und Buschauffeuren begleitet und mit unseren modernen und exklusiven Komfortreisebussen durchgeführt. Lassen Sie sich inspirieren und befüllen Sie Ihr Reisebuch mit traumhaften Erinnerungen!

Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH Busterminalstraße 1 | 3370 Ybbs / Donau T 0 7412 / 523 62 M office@mitterbauer.co.at Eduard-Rösch-Straße 10 | 2000 Stockerau T 0 2266 / 65 984 M office@penner-reisen.at

Pfleger Reisen GmbH - Bus- und Reisezentrum Porschestraße 31 | 3100 St. Pölten T 0 2742 / 88 11 100 M office@pfleger-reisen.at

www.mitterbauer.co.at

Reisebüro Ybbs: v.l.n.r.: Gerhard Schweiger, Karin Aigner, Christina Kummer, Heidi Leichtfried, Ing. Christoph Mitterbauer, Mag. Barbara Mitterbauer, KommR Franz Mitterbauer, Elfriede Mitterbauer, Manuela Fohrafellner, Daniela Wurzer, Ernst Scharner, Katharina Kashofer, Manuel Stiefsohn, Alexandra Mitmasser, MA, Elisabeth Hinter­ steiner, BA

Reiseteam Ybbs

Reisebüro St. Pölten: v.l.n.r: Iris Rigl, Antonia Renner, MA, Angelika Kandelsdorfer, Claudia Panhauser, Franz Mitterbauer, Petra Erhart, Anita Teufner, Erika Scharnagl

Reiseteam St. Pölten

Reiseteam Stockerau

Reisebüro Stockerau: v.l.n.r.: Franz Mitterbauer, Melanie Kraft, BA


SCHNÄPPCHENREISEN LAND EUROPA

4

PREIS KNALLER nur € 99,- … sagenhaft! BUDAPEST / 11. – 12.3.2019

PILSEN / 12. – 13.7.2019

BRATISLAVA / 3. – 4.8.2019

Faszinierende Donaumetropole: Lust auf einen Städtetrip nach Budapest? Überzeugen Sie sich von der Vielfältigkeit der Hauptstadt Ungarns und seiner pulsierenden Lebensart!

Die Quelle des Genusses – die Bier-Stadt Pilsen heißt Sie willkommen! Hier wird seit der Stadtgründung das weltberühmte Pilsner Bier gebraut.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit diese aufregende Stadt kennen zu lernen! Eine moderne Stadt, mit reicher Geschichte, schönen Plätzen, atemberaubenden Ausblicken und einer einzigartigen Atmosphäre.

1. Tag: Fahrt nach Budapest – freier Aufenthalt 2. Tag: Freier Aufenthalt und Möglichkeit Besichtigung Königlicher Palast in Buda

1. Tag: Fahrt nach Pilsen – freier Aufenthalt 2. Tag: Möglichkeit zur Brauereibesichtigung

1. Tag: Fahrt nach Bratislava – freier Aufenthalt 2. Tag: Fahrt an den Neusiedlersee nach Rust

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im 4* Hotel Achat Budapest

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im 4* Hotel Vienna House Easy Pilsen ÌÌ Exklusive: Brauereibesichtigung ca. € 14,-

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im Hotel Vienna House Easy Bratislava

GRAZ / 22. – 23.6.2019

UDINE / 25. – 26.10.2019

PRAG / 15. – 16.11.2019

Graz erleben – Graz entdecken! Entdecken Sie die große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten: Werfen Sie einen Blick in den Grazer Dom und das angrenzende Mausoleum. Nehmen Sie am besten die Tram um, vorbei an Murinsel und Kunsthaus, zum wunderschönen Schloss Eggenberg zu gelangen.

Geschmacksüberraschung SHOPPING für Feinschmecker und Shopping in Udine – gleich zwei Highlights! San Daniele – das auf einer Anhöhe gelegene Städtchen. Nutzen Sie die Gelegenheit einer Prosciuttoverkostung und shoppen Sie nach Lust und Laune in Udine.

Eine magische auf zum Flohmarkt! Stadt! Erleben Sie die sagenumwobene Stadt Prag mit ihrem einzigartigen Flair und besuchen Sie frühmorgens einen der größten Flohmärkte Tschechiens.

1. Tag: Fahrt nach Graz – freier Aufenthalt 2. Tag: Fahrt nach Tragöss, Grüner See, freier Aufenthalt

1. Tag: Fahrt nach San Daniele, Möglichkeit einer Prosciuttoverkostung (ca. € 13,-) 2. Tag: Möglichkeit Shopping in Udine

1. Tag: Fahrt nach Prag – freier Aufenthalt 2. Tag: Möglichkeit Flohmarktbesuch

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im Budget Design Hotel Roomz

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im Relais Picaron Hotel in San Daniele

6 Reisen 1 Angebot

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück im 4* Hotel Vienna House Diplomat Prag ÌÌ Exklusive: Eintritt Flohmarktgelände ca. € 2,-

EZ-Zuschlag € 30,Reiseversicherungspaket ab € 14,Mindestteilnehmeranzahl 40 Personen Ihre zentrale Zustiegsstelle erfahren Sie bei der Buchung. Pauschalpreis pro Person im DZ € 99,-


5

SAISONERÖFFNUNG

Große Reisetombola

Gemeinsam unterwegs nach Istrien

Große Saisoneröffnungsreise nach Venetien

Dolce Vita, Prosecco und Meeresluft in Bella Italia 4-Tage-Busreise Reisebegleitung: Erwin und Mag. Elke Penner und Franz Mitterbauer Kristallklares Meer, einsame Badestrände, malerische Hafenstädte, uralte Olivenhaine – und über allem liegt der Duft nach Meer, Pinien und gegrilltem Fisch – willkommen in Istrien! Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns in das frühlingshafte Istrien nach Rovinj zu reisen! Wir nächtigen im wunderschönen 4*Hotel Eden mit exklusivem Spa-Bereich und direkter Lage am Meer. Höhepunkte der Reise sind die Besichtigung von Rovinj und Pula. 1. Tag: Anreise Wir reisen gemeinsam von Stockerau – Wien – vorbei an Graz – Marburg – Fahrt durch Slowenien nach Kroatien. In Rovinj angekommen beziehen Sie das exklusive 4*Hotel Eden. Nach einem Willkommenstrunk gemeinsames Abendessen im Hotel. 2. Tag: Ausflug nach Pula Von Rovinj fahren Sie direkt nach Pula: Stadtbesichtigung der 3000Jahre alten Stadt: Bei einem Rundgang werden Sie das Forum, den Marktplatz mit dem August-Tempel, den Kommunalpalast, den monumentalen Triumphbogen und die prächtige Arena, das Wahrzeichen der Stadt sehen. Anschließend freier Aufenthalt – Rückfahrt entlang des Meeres – vorbei an den Brijuni-Inseln – Fazana nach Rovinj. 3. Tag: Rovinj Gemeinsam erkunden Sie die Hafenstadt auf der Halbinsel. Die Altstadt mit ihren Häusern, die dicht am Wasser stehen, befindet sich auf einer Landzunge und ist das berühmteste Fotomotiv von Istrien. Die verwinkelten und engen Gassen führen zu der am Hügel gelegenen Euphemia-Kirche. Sie  9. – 12.4.2019 haben heute ausreichend Zeit um Rovinj zu erkunden oder Leistungen: Sie genießen die AnnehmÌÌ Fahrt im Komfortbus lichkeiten unseres exklusiven ÌÌ Unterbringung im 4*Hotel Eden Hotels. in Rovinj 4. Tag: Heimreise Nach wunderbaren frühlingshaften Tagen am Meer treten wir heute wieder unsere Heimreise an. Von Rovinj fahren wir nach Slowenien – vorbei an den Salinen vor der Bucht von Portorož – Izola – Koper – Laibach – Graz – Wien – Stockerau.

ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück ÌÌ 3x Abendessen vom Buffet ÌÌ Freie Nutzung der SPA-Zone mit Hallenbad ÌÌ Willkommenstrunk ÌÌ örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 299,-

4-Tage-Busreise Familie Mitterbauer und das gesamte Reiseteam Mitterbauer-Pfleger freuen sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen bei der Saisoneröffnungsreise 2019. Wir reisen gemeinsam in die norditalienische Region Venetien, in den schönen Urlaubs- und Küstenort Lido di Jesolo. Als Standort haben wir für Sie das schöne 4*Hotel Le Soleil mit direktem Zugang zum Strand ausgewählt. Freuen Sie sich auf einen kleinen Stadtbummel durch Treviso, Padua und Chioggia und genießen Sie ein Gläschen Prosecco-Wein! 1. Tag: Anreise Anreise über Klagenfurt – Udine – an die frühlingshafte obere italienische Adria nach Lido di Jesolo. Sie beziehen Ihr 4*Hotel und können einen ersten Spaziergang entlang der Promenade unternehmen. 2. Tag: Ausflug Treviso und Prosecco-Weinstraße Von Jesolo fahren Sie in das hübsche Städtchen Treviso. In der Provinzhauptstadt Venetien sehen Sie schöne Laubengänge und eindrucksvolle Paläste. Nachmittags Weiterfahrt entlang der Proseccostraße. Zwischen den mit Reben bewachsenen Hügeln um Feletto, dem Piave und Valdobbiadene erstreckt sich die Weinbauregion des Prosecco. In einer Kellerei verkosten Sie den leicht perlenden Prosecco mit einem Imbiss. Rückfahrt nach Jesolo. 3. Tag: Ausflug nach Padua und Chioggia Fahrt nach Padua. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie die Basilika des hl. Antonius mit seinen Kuppeln im byzantinischen Stil. Anschließend fahren Sie in das Fischerstädtchen Chioggia. Spazieren Sie entlang des Corso del Popolo, mit schönen alten Palästen sowie am Hauptkanal Canale Vena, mit den für Chioggia so typischen bunten Fischerbooten. Rückfahrt nach Jesolo. Abends erwartet Sie unsere traditionelle Reisetombola und ein Galaabendessen. 4. Tag: Heimreise Nach schönen Tagen am Meer treten wir die Heimreise an.



3. – 6.4.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Unterbringung im 4*Hotel Le Soleil in Lido di Jesolo ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück ÌÌ Willkommenstrunk ÌÌ 2x 3-Gang-Abendessen ÌÌ 1x 4-Gang-Gala Abschiedsabendessen mit Reisetombola ÌÌ Salat- und Gemüsebuffet zum Abendessen ÌÌ Prosecco-Weinverkostung mit Imbiss ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 55,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 340,-


Foto: www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Modrow

6

©Rothenburg-Tourismus-Service-

DEUTSCHLAND

Leinen los!

Ihre Reiseleiterin Hedwig Fohringer

Romantische Straße

Zum Hafengeburtstag nach Hamburg

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Dr. Hedwig Fohringer Erleben Sie Faszination Weltkulturerbe – an einer der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands – der „Romantischen Straße“. Genießen Sie die reizvolle Landschaft mit den vielen Sehenswürdigkeiten, prächtige Residenzen, höfische Pracht und mittelalterliche Fachwerkromantik. Lassen Sie sich vom Charme dieser einmaligen Städte verzaubern!

5-Tage-Busreise Reiseleitung: Mag. Sabine Tanner Lust auf Wasser und Hafenflair? Dann sind Sie in der Hansestadt Hamburg genau richtig. Der diesjährige Hafengeburtstag in Hamburg, welcher bereits zum 830. Mal stattfindet, ist das größte Hafenfest der Welt. Genießen Sie die maritime Stimmung und den beeindruckenden Hafen an der pulsierenden Metropole am Wasser. Erleben Sie mit uns diese besonderen Tage und bestaunen jede erdenkliche Art von Wasserfahrzeugen.

Rothenburg ob der Tauber – Dinkelsbühl – Bamberg – Bayreuth

1. Tag: Anreise über Augsburg – Rothenburg ob der Tauber Anreise über Linz – Passau – nach Augsburg: kurzer Aufenthalt in der Stadt der Fugger, Bertolt Brechts und Martin Luthers. Weiterfahrt entlang der Romantischen Straße nach Rothenburg ob der Tauber, wo Sie direkt vor der Stadtmauer am Würzburger Tor wohnen. 2. Tag: Rothenburg ob der Tauber – Dinkelsbühl Rothenburg ob der Tauber – ein Kleinod des Mittelalters: Bes. des Markusplatz mit Rathaus, St. Jakobskirche mit Heilig-Blut-Altar vom großen Würzburger Holzschnitzer Tilman Riemenschneider, Georgsbrunnen, uvm. Anschließend Fahrt nach Dinkelsbühl: Türme und Tore, verwinkelte Gassen und breite Plätze, die mauerbewehrte Altstadt, Wassergräben und Weiher formen ein Ensemble von europäischem Rang, eine der „am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands“. Entdecken Sie die stillen Winkel und romantischen Ecken, den heiteren Charme der Altstadt und das lebendige Treiben der Märkte. 3. Tag: Bamberg – Bayreuth Heute lernen Sie die alte Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg kennen. Das „tausendjährige Gesamtkunstwerk“ der Bamberger Altstadt mit dem größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern wurde 1993 in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. Weiterfahrt in die Festspielstadt Bayreuth, wo Sie das Richard Wagner Festspielhaus, das neugestaltete Richard Wagner Museum sowie das UNESCO-Welt 1. – 4.5.2019 kulturerbe Markgräfliches Opernhaus sehen werden. Leistungen: 4. Tag: Nürnberg – Heimreise Rothenburg ob der Tauber – Fahrt nach Nürnberg, der zweitgrößten Stadt Bayerns: Aufenthalt. Am Nachmittag Heimreise über das bezaubernde Altmühltal – Riedenburg – Kehlheim – Regensburg – Passau – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension im 3* Hotel in Rothenburg o.d.T. ÌÌ Stadtführung Rothenburg o.d.T., Bamberg, Bayreuth ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 82,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 475,-

Das größte Hafenfest der Welt

1. Tag: Anreise nach Hamburg Anreise über Passau – Regensburg – Kassel – Hannover nach Hamburg in Ihr zentrales Hotel. 2. Tag: Hamburg Bei einer Rundfahrt werden Ihnen die schönsten Seiten der Hansestadt Hamburg vorgestellt. Am Nachmittag steht dann das Feiern mit den Hanseaten am Programm. Entlang der Hafenmeile von der Speicherstadt bis zur Fischauktionshalle erleben Sie hunderte von Schaustellern und auch in der Luft wird einiges geboten. Sie haben neuerdings auch die Möglichkeit die gastierenden Großsegler zu besichtigen. Gegen 17.00 Uhr erleben Sie die Einlaufparade beim großen Geburtstagsfest. 3. Tag: Tag zur freien Verfügung oder Ausflug nach Lübeck Unternehmen Sie doch heute am Vormittag einen Ausflug nach Lübeck, die „Königin der Hanse“. Bei einem Rundgang durch die Stadt sehen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten oder Sie nutzen die Zeit für eigene Erkundungen, wie für den Besuch des Miniatur-Wunderlands, wo sich die weltgrößte Modelleisenbahn befindet. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit eine schöne Hafenrundfahrt zu unternehmen. 4. Tag: „Das alte Land“ Vormittags entdecken Sie ein Paradies vor den Toren Hamburgs – das „Alte Land“. Es erwartet Sie ein beschaulicher Ausflug durch die schönste aller Marschlandschaften an der Elbe. Am Nachmittag können Sie noch einmal die Vielfältigkeit des Hamburger Hafengeburtstags genießen bevor es am Abend nach Hannover geht. 5. Tag: Heimreise Heimreise von Hannover zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



9. – 13.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück in Hamburg Zentrum ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück in Hannover-Bemerode ÌÌ Stadtführung in Hamburg Halbtagesausflug Lübeck € 30,EZ-Zuschlag € 195,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 615,-


7

Christi-Himmelfahrt

Nordfriesland

Naturerlebnis Nordsee mit Insel Sylt

DEUTSCHLAND

„MOIN LIEBLINGSLAND.“

7-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Nordfriesland gehört zu den ungewöhnlichsten Landschaften Europas. Besonders reizvoll ist die Inselwelt der Halligen – bei Flut vom Meer umspülte Festlandreste, die wie Schiffe im Wattenmeer liegen, werden Sie mit ihrem Charme verzaubern. Die berühmte Ferieninsel Sylt mit herrlichen Sanddünen und exklusiven Badeorten muss man vor Ort erlebt haben. Entdecken Sie bei dieser beliebten Reise die Höhepunkte der Region rund um die Nordsee! 1. Tag: Anreise Hannover Anreise über Nürnberg nach Hannover. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Lübeck – Rendsburg Heute fahren Sie zuerst in das wundervolle Lübeck: Das geschlossene Stadtbild wurde 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Entdecken Sie die wasserumflossene Altstadt mit ihren rund 1.800 denkmalgeschützten Gebäuden, historischen Gassen und verwinkelten Gängen bei einer Stadtführung. Anschließend fahren Sie in die über 800-jährige Stadt Rendsburg, die zwischen Eider und NordOstsee-Kanal liegt: Hier können Sie eines der Industriedenkmäler Deutschlands bewundern, die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke. Weiterfahrt und Hotelbezug in Bredstedt. 3. Tag: Husum – Friedrichstadt Der heutige Ausflug führt Sie zuerst nach Husum, das „Tor zur Halligwelt“ und Geburtsstadt von Theodor Storm. Entdecken Sie die friesische Kleinstadt mit ihren bunten Giebelhäusern und dem beschaulichen Binnenhafen mit alter Schiffbrücke. Weiter geht die Fahrt in das von Grachten und Kanälen durchzogene Friedrichstadt. Nützen Sie die Gelegenheit bei einer Grachtenrundfahrt die Schönheiten des Ortes kennen zu lernen. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Sylt Ganztagsausflug zur Ferieninsel Sylt, der größten und wohl bekanntesten der Nordfriesischen Inseln: Sie fahren zuerst durch die Marschlandschaft über die dänische Grenze nach Tondern und auf der Dammstraße zur Insel Römö. Weiter mit der Fähre zur nördlichsten Hafenstadt Deutschlands nach List auf Sylt – die Insel mit einmaligen Sanddünen. Während der Inselrundfahrt kommen Sie nach Keitum, einem friesischen Dorf mit reetgedeckten Häusern, und nach Kampen. Den Abschluss auf Sylt machen Sie in Westerland mit längerem Aufenthalt. Rückfahrt mit der Eisenbahn über den Hindenburg-Damm nach Bredstedt. 5. Tag: Dagebüll – Hallig Hooge Fahrt durch die Köge nach Dagebüll. Höhepunkt dieser Reise ist der Schiffsausflug durch die einzigartige Inselwelt des Wattmeeres nach Hallig Hooge, der schönsten der zehn Halligen. Eine Kutschenfahrt bringt Sie zur Hanswarft und Kirchwarft mit interessantem Naturkunde- und Heimatmuseum. Genießen Sie die herrliche jodhaltige Luft und faszinierende Landschaft des Wattenmeeres! Rückfahrt mit dem Schiff und zurück nach Bredstedt. 6. Tag: Hamburg Abreise nach Hamburg, der bedeutenden Hansestadt und pulsierenden Metropole am Wasser. Bei der Stadtrundfahrt erleben Sie die Michaeliskirche, das Rathaus und den Jungfernstieg. Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt. Abends Weiterfahrt in den Raum Wolfsburg und Nächtigung. 7. Tag: Heimreise Heimreise über Leipzig – Regensburg – Passau zu Ihrer Zustiegsstelle.

DÄNEMARK

Sylt

Hallige

Husum

Friedrichsstadt

Rendsburg Lübeck

Hamburg

DEUTSCHLAND

25. – 31.5.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension Raum Hannover ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension in Bredstedt ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück Raum Wolfsburg ÌÌ Schiffsausflüge nach Sylt und durch das Wattmeer nach Hallig Hooge ÌÌ Kutschenfahrt ÌÌ örtliche fachkundige Reiseleitung am 4. und 5. Tag ÌÌ Stadtführungen Lübeck und Hamburg ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 108,€ 47,-

€ 798,-


DEUTSCHLAND LAND EUROPA

8

Die „Bayerischen Königsschlösser“

Höhepunkte Sachsens

3-Tage-Busreise Reiseleitung: Bernadette Frühauf Erleben Sie auf dieser Reise das Märchenschloss Neuschwanstein und Hohenschwangau, das Prunkschloss Herrenchiemsee und die „königliche Villa“ Linderhof. Sowohl die Schlösser als auch das überschwänglich gestaltete Kloster Ettal liegen romantisch eingebettet in der großartigen Berg- und Seenlandschaft des königlichen Allgäus, einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands!

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Sachsen – „Land von Welt“ vereint 1000 Jahre Kulturgeschichte und landschaftliche Schönheit. Große Anziehungskraft besitzen vor allem die Städte. Prächtige Schlösser, Burgen und Gärten zählen zum großen kulturhistorischen Erbe. Faszinierende Naturwunder in der Landschaft der Sächsischen Schweiz, das Elbtal mit seinem großen kulturhistorischen Erbe und Bautzen, die Stadt der Sorben – jede Region hat ihren eigenen Charme!

In die Oberlausitz und das Elbtal

Die Traumwelt von Ludwig II

1. Tag: Herrenchiemsee Anreise über Salzburg zum größten bayerischen See, dem Chiemsee. Sie haben die Möglichkeit zu einer Schifffahrt zur Herreninsel und zur Besichtigung des Schlosses Herrenchiemsee, das nach dem Vorbild des Schlosses Versailles bei Paris erbaut wurde. Rückfahrt mit dem Schiff bis Prien. Weiterfahrt über Bad Tölz nach Breitenwang.

1. Tag: Anreise durch die Sächsische Schweiz Anreise über Prag – Hrensko – Bad Schandau – durch die Landschaft der „Sächsischen Schweiz“ mit dem Elbsandsteingebirge. Einen umwerfenden Blick auf das Elbtal und die Tafelberge genießen Sie von der Bastei, wo die Natur einen Steingarten mit imposanten Gebilden geschaffen hat. Sie erreichen schließlich Bautzen, Zentrum der Oberlausitz und östlichster Teil Sachsens.

4. Tag: Heimreise durch das Zittauer Gebirge Sie erreichen Zittau: Besichtigung des großen Fastentuchs aus 1472, der wohl größte Schatz der Stadt, der in der weltweit größten Museumsvitrine gezeigt wird. Ein weiterer Stopp ist der reizvolle Kurort Oybin im Zittauer Gebirge, bevor Sie Ihre Heimreise über Liberec – durch Tschechien – retour zu Ihrer Zustiegsstelle antreten.

2. Tag: Neuschwanstein & Hohenschwangau Heute haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der „Märchenschlösser“ Neuschwanstein und Hohenschwangau, die viele Menschen faszinieren und aus der ganzen Welt anlocken. Rückfahrt nach Breitenwang. 3. Tag: Linderhof – Ettal – Heimreise Heimreise mit Möglichkeit zur Besichtigung des Schlosses Linderhof mit seinen herrlichen Parkanlagen. Weiter geht es nach Ettal, Mittagspause – über Bad Tölz retour zu Ihrer Zustiegsstelle.

27. – 29.5.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 33,€3 3,-

€ 308,-

3. Tag: Dresden – Schloß Wackerbarth Dresden – die Landeshauptstadt und Kulturmetropole Sachsens. Bei einer Besichtigung werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (Zwinger, Frauenkirche, Semperoper, Neustadt.) vorgestellt. Nützen Sie die Zeit auch für einen Stadtbummel. Entlang der sächsischen Weinstraße führt Sie die Reise zum Schloss Wackerbarth, wo Sie zu einer Verkostung erwartet werden. Rückfahrt über Moritzburg – Gelegenheit zur Besichtigung des Barockschlosses oder Schlossgartens.

2. Tag: Görlitz – Bad Muskau – Bautzen Entlang der Oberlausitzer Handelsstraße kommen Sie in die östlichste Stadt Deutschlands, in die alte Tuchmacherstadt Görlitz. Stadtbummel durch die Innenstadt mit ihren prächtigen Straßenzügen und typischen Hallenhäusern. Spazieren Sie anschließend in der Kurstadt Bad Muskau durch einen Teil, der von Fürst Pückler erschaffenen Parkanlage im englischen Stil. In Bautzen zurückgekehrt, besichtigen Sie die 1000-jährige Stadt mit ihrer Befestigungsmauer und der Ortenburg. Bautzen ist auch das Zentrum der Sorben. Das kleine slawische Volk hat seine Sprache und viele Bräuche bis heute beibehalten. So lassen Sie den heutigen Tag bei einem typisch sorbischen Abendessen ausklingen.

3. – 6.6.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung inkl. Frühstück ÌÌ 2x 3-gängiges Abendessen im Hotel (serviert) ÌÌ 1x Abendessen in einem sorbischen Restaurant ÌÌ Weinverkostung Schloss Wackerbarth ÌÌ Eintritt großes Fastentuch ÌÌ Stadtführung Dresden und Görlitz ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 65,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 490,-


DEUTSCHLAND

LEGOLAND® Deutschland Resort

9

2 Termine

Legoland Deutschland

Vier-Flüsse-Fahrt

2-Tage-Busreise Welches Kind träumt nicht davon, in die Rolle eines Ritters, Entdeckers, Testfahrers oder Piloten zu schlüpfen und die verschiedensten Abenteuer zu bestehen? Im Legoland Freizeitpark dürfen Kinder die Dinge tun, die sonst nur Erwachsene dürfen! Im LEGOLAND® ist garantiert für die ganze Familie das Richtige dabei. Alles inmitten von über 56 Millionen LEGO® Steinen. Der komplett neue Themenbereich LEGO Ninjago World mit dem interaktiven 4D-Fahrspaß LEGO NIJAGO THE RIDE, vielen weiteren Abenteuern und LEGO Modellen aus über 500.000 Steinen!

5-Tage-Busreise Reiseleitung: Bernadette Frühauf Genießen Sie in 5 Tagen eine tolle Kombination von Schifffahrten auf vier Flüssen in einer der schönsten Landschaften Deutschlands. Ausgangspunkt ist die bekannte Weinstadt Rüdesheim am Rhein. Sie sehen mächtige Burgen, steile Weinberge und historische Städte. Genießen Sie die einzigartige Schönheit der unterschiedlichsten Regionen die Ihnen durch die vier Schifffahrten in einer ganz anderen Perspektive näher gebracht werden.

Familienerlebnis für kleine und große Entdecker!

1. Tag: Anreise Günzburg – Legoland Anreise über Linz – Passau – München – Günzburg: Aufenthalt im Legoland. Nutzen Sie die Gelegenheit für erste Abenteuer in den verschiedenen Themenbereichen: z.B.: Land der Ritter, Land der Piraten, Miniland, LegoCity, Reich der Pharaonen, Land der Abenteuer, Little Asia oder Lego X-treme uvm. 2. Tag: Legoland – Heimreise Günzburg: Aufenthalt im Legoland bis zum Nachmittag – Rückfahrt um 15.00 Uhr zu Ihrer Zustiegsstelle.



6. – 7.7.2019



26. – 27.8.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück im nahe gelegenen 3* Hotel ÌÌ Eintritt Legoland für beide Tage Kinder 3 – 11 J. € 146,Kinder 12 – 16 J. € 156,EZ-Zuschlag € 28,Reiseversicherungspaket ab € 14,Pauschalpreis

€ 220,-

Unterwegs auf Rhein, Main, Neckar und Mosel

1. Tag: Anreise über Wertheim nach Rüdesheim – Mainschifffahrt Fahrt in die romantische und mittelalterliche Stadt Wertheim, gelegen an Main und Tauber: Schifffahrt am Main. Imposant überragt die Wertheimer Burg, eine der größten Steinburgruinen Süddeutschlands, die historische und malerische Altstadt mit ihren schmalen Gassen und prächtigen Fachwerkhäusern. Weiterfahrt nach Rüdesheim in Ihr zentral gelegenes Hotel. 2. Tag: Koblenz – Rüdesheim – Rheinschifffahrt Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Koblenz, wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es entlang des „Vater Rhein“ nach Boppard, wo Sie auf das Schiff nach St. Goar umsteigen. Am Wasserweg kommen Sie vorbei an den feindlichen Brüdern (Burg Sterrenberg und Burg Liebenstein) sowie an der Ruine Rheinfels. In St. Goar angekommen erwartet Sie bereits Ihr Buslenker – Rückfahrt nach Rüdesheim. In der berühmten Drosselgasse haben Sie noch die Gelegenheit sich einen „Rüdesheimer Kaffee“ zu genehmigen. 3. Tag: Heidelberg – Neckarschifffahrt Ihren heutigen Tag beginnen Sie in Heidelberg, der alten Hauptstadt der Kurpfalz. Bei einem Stadtbummel lernen Sie die romantische Altstadt der Universitätsstadt Heidelberg und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Mit dem Schiff geht es am Nachmittag nach Neckarsteinach, einem bezaubernden Städtchen, welches von den vier Burgen der Ritter von Steinach überragt wird.

4. Tag: Moselschifffahrt Nach den Rhein und Neckarschifffahrten steht heute die wunderschöne Mosel am Programm, welche sich mit unendlichen Schleifen durch das Mittelgebirge schlängelt. Sie unternehmen eine Schifffahrt ab TreisKarden in das romantische Moselstädtchen Cochem. Machen Sie einen Spaziergang oder einen Stadtbummel durch die romantische Altstadt und lassen Sie den erlebnisreichen Tag ausklingen. Natürlich darf eine Verkostung des berühmten Moselweins bei einem Winzer am heutigen Tag nicht fehlen. 5. Tag: Heimreise Heute treten Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihre Heimreise an.



14. – 18.7.2019



21. – 25.7.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/ Halbpension ÌÌ Schifffahrten auf Main, Rhein, Neckar und Mosel ÌÌ Weinprobe an der Mosel ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 82,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 598,-


DEUTSCHLAND

10

Ihre Reiseleiterin Claudia Vancata

Lüneburger Heide

Sommertage an der Ostsee

Wildromantik pur

Sternfahrt mit Insel Rügen – Usedom – Hiddensee 7-Tage-Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Weiß leuchtende Kreidefelsen, Sandstrände und die tosende Brandung der Ostsee sind nur einige Gründe, um von der größten Insel Deutschlands begeistert zu sein. Sie nächtigen im Herzen von Stralsund – die Hansestadt mit den Backsteingotik-Bauten ist ein besonderes Juwel unter den Norddeutschen Städten. 1. Tag: Anreise nach Stralsund Anreise über Krems – Prag – Dresden – Berlin nach Stralsund. Ihr Hotel ist wenige Schritte vom Hafen und der schönen Altstadt entfernt. 2. Tag: Prora – Sassnitz – Kap Arkona Fahrt über die Rügenbrücke nach Prora mit dem „Koloss von Rügen“– weiter nach Sassnitz, vom Hafen aus haben Sie die Gelegenheit zu einer Bootsfahrt entlang der Kreideküste bis zur Stubbenkammer mit dem Königsstuhl – ein 117m hoher Kreidefelsen. Weiter über Glowe zum Kap Arkona – dem nördlichsten Punkt von Rügen. Entlang der Steilküste Wanderung vom malerischen Fischerdorf Vitt bis zum Kap mit seinen bekannten Leuchttürmen. 3. Tag: Sellin – Puttbus – Stralsund Vormittags Fahrt nach Sellin, mit der berühmten Seebrücke. Anschließend Fahrt über Lauterbach, mit dem malerischen Hafen, in die weiße Stadt Putbus mit dem Schlosspark. Retour über den Rügendamm nach Stralsund. Besichtigung der Seefahrerstadt. 4. Tag: Usedom Über Wolgast kommen Sie zur Hebebrücke „Blaues Wunder“ auf die Insel Usedom – Zinnowitz – Koserow mit seinen Salzhütten, eine sichere Adresse für geräucherte Fische. Aufenthalt in Heringsdorf mit seiner prachtvollen Bäderarchitektur. Die Seebrücke, das „Kaiserbad“ erwartet Sie und ein Spaziergang entlang der Promenade ist sehr lohnenswert. Durch das stille „Achterland“ über die Zecheriner Brücke Rückfahrt aufs Festland. 5. Tag: Ausflug Hiddensee oder Tag zur freien Verfügung

Kap Arkona Hiddensee

Stralsund

Sassnitz Prora Sellin RÜGEN Usedom Putbus

DEUTSCHLAND

Besuchen Sie heute das „Deutsche Meeresmuseum“ oder unternehmen Sie mit uns einen Ausflug auf die Insel Hiddensee. Mit der liebevollen Umschreibung „Dat söte Länneken“, wird wohl am besten ausgedrückt, was Freunde von Hiddensee für diese Insel empfinden. Sie erreichen die autofreie Insel mit der Fähre und werden anschließend von der Pferdekutsche erwartet. 6. Tag: Leipzig Gegen Mittags erreichen Sie Leipzig. Goethe nannte die Stadt „Klein Paris“. Spaziergang durch die Stadt. Sie sehen die Thomaskirche, Nikolaikirche, die Mädler-Passage mit dem berühmten Auersbach Keller, wo Sie auch einkehren werden. Abends Fahrt am Völkerschlachtdenkmal vorbei nach Leipzig-Wachau. 7. Tag: Heimreise Leipzig-Wachau – über Hof – Regensburg – Passau – Linz – retour zu Ihrer Zustiegsstelle.

2. – 8.8.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück in Leipzig ÌÌ Kurabgabe Usedom ÌÌ Schifffahrt Kreidefelsen ÌÌ Reiseleitung Ausflug Hiddensee € 46,EZ-Zuschlag € 165 ,Reiseversicherungspaket ab € 54 ,Pauschalpreis

€ 898 ,-

6-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Die Lüneburger Heide verzaubert mit ihrer idyllischen Landschaft – ein Naturerlebnis ganz besonderer Art! Es sind die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas, die der Region ihren einmaligen Charme geben. Lila leuchtende Heidetäler, mystische Moore, frisch duftende Laubwälder und wunderschöne Städte werden Sie begeistern. Die Salzstadt Lüneburg und die Herzogstadt Celle erinnern an das Mittelalter. Eine Kutschenfahrt durch die Heide sowie die Besichtigung des Schiffshebewerks Scharnebeck zählen zu den Highlights unserer Reise. 1. Tag: Anreise Lüneburger Heide Anreise über Linz – Passau – Nürnberg – Kassel – Hannover – Lüneburger Heide. 2. Tag: Kutschenfahrt Zentralheide – Uelzen Fahrt nach Niederhaverbeck: Pferdekutschenfahrt durch die wildromantische Landschaft nach Wilsede. Bei einer kurzen Pause haben Sie die Mögl. zum Besuch des Heidemuseums. Zurück durch den Totengrund – einer wildromantischen Wacholderlandschaft – nach Niederhaverbeck. Weiterfahrt mit dem Bus in die Hansestadt Uelzen, geografisches und kulturelles Zentrum der Heideregion. Magischer Anziehungspunkt ist der Hundertwasser-Bahnhof Uelzen – er zählt zu den schönsten Bahnhöfen der Welt. Erfreuen Sie sich an bunten Säulen, dem Flussbett-Boden in der Bahnhofshalle, der fantasievollen Pflasterung auf den Bahnsteigen und vielen kuriosen und liebenswerten Details. 3. Tag: Lüneburg – Scharnebeck Nach dem Frühstück Fahrt nach Scharnebeck: bei einer Führung durch das größte Schiffshebewerk der Welt können Sie das technische Schauspiel bestaunen. Anschließend haben Sie die Mögl. den Hebevorgang über 38m Höhe bei einer Fahrt mit dem Ausflugsschiff mitzuerleben. Weiterfahrt nach Lüneburg: „Die Hansestadt auf dem Salz“ verfügt über eine 1.000-jährige Geschichte. Reich wurde sie durch den Abbau von Salz, das die Lüneburger


DEUTSCHLAND

11

Ihre Reiseleiterin Monika Hauleitner

Berlin

Pulsierende Weltstadt mit Flair liebevoll das „Weiße Gold“ nennen. Entdecken Sie den einstigen Reichtum und sehen Sie norddeutsche Backsteingotik, glanzvolle mittelalterliche Patrizierhäuser mit kunstvoll verzierten Giebeln und imposante Bürgerhäuser. Glanzstück ist das über 800 Jahre alte Rathaus, das zu den schönsten Rathäusern Norddeutschlands zählt. 4. Tag: Residenzstadt Celle – Kloster Wienhausen Celle: Genießen Sie die königliche Atmosphäre der Residenzstadt, durch deren Gassen einst die Könige, Herzöge und Prinzessinnen aus dem Hause der Welfen flanierten. Ihren Charme hat Celle ihrer romantischen Altstadt und ihrem Herzogschloss zu verdanken. Die liebevoll restaurierten und denkmalgeschützten Fachwerkhäuser geben der Altstadt eine einmalige Kulisse. Anschließend besichtigen Sie das einzigartige, vor den Toren der Residenzstadt Celle gelegene Zisterzienserkloster Wienhausen – ein Juwel niederdeutscher Backsteingotik und Fachwerkbaukunst. Neben zahlreichen mittelalterlichen Kunstwerken, den Truhen und Schränken, sind es besonders die gestickten gotischen Bildteppiche, die jedes Jahr Tausende von Besuchern faszinieren. 5. Tag: Bremen Bremen – Rundgang durch die wunderschöne Altstadt Auf dem Marktplatz präsentieren sich neben prächtigen Fassaden das berühmte Bremer Rathaus und der steinerne Roland, welche beide „UNESCO Weltkulturerbe“ sind.  26. – 31.8.2019 Und natürlich besuchen Sie DAS Wahrzeichen Bremens: die Leistungen: weltbekannten Bremer StadtÌÌ Fahrt im Komfortbus musikanten – eine Statue zum ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension Anfassen, der Sie Ihre Wünsche ÌÌ Kutschenfahrt Lüneburger Heide zuflüstern können. In der BöttÌÌ Besichtigung mit Führung cherstraße vereinen sich traditi Schiffshebewerk Scharnebeck onelle Backsteinarchitektur und ÌÌ Eintritt & Führung Kloster expressionistische Baukunst zu Wienhausen ÌÌ Stadtrundgänge in Uelzen, einem Gesamtkunstwerk. 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück verlassen Sie die Lüneburger Heide und treten über Kassel – Nürnberg – Passau – Linz – die Heimreise zu Ihrer Zustiegsstelle an.

Lüneburg, Celle & Bremen ÌÌ Reiseleitung

EZ-Zuschlag € 85,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis

€ 850,-

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Monika Hauleitner Begleiten Sie uns zu einem Städtetrip in Deutschlands faszinierende Hauptstadt – Berlin! Die moderne und multikulturelle Stadt ist seit der Wiedervereinigung im Umbruch und jeden Tag kann etwas Neues entdeckt werden. Lernen Sie die pulsierende Weltstadt kennen und lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten verführen! Glanz und Glorie des alten Preußen erleben Sie in Potsdam, die prunkvollen Schlösser und romantischen Gärten sind ein Höhepunkt dieser Reise. 1. Tag: Anreise Berlin Anreise über Prag und Dresden nach Berlin, wo Sie direkt im Zentrum nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm entfernt, Ihr Hotelzimmer beziehen. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 2. Tag: Berlin Bei einer Stadtrundfahrt werden die historischen Baudenkmäler und zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorgestellt: Sie sehen das Reichstagsgebäude, das Brandenburger Tor, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, die Museumsinsel, Schloss Bellevue uvm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – nutzen Sie die Gelegenheit für eine Shopping-Tour, einen Museumsbesuch oder zu einer Schifffahrt auf der Spree. 3. Tag: Potsdam Die heutige Fahrt führt Sie in die ehemalige Residenzstadt Potsdam – hier werden Ihnen bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gezeigt: die prachtvollen Parkanlagen der Schlösser Sanssouci, Charlottenhof und Cäcilienhof, das Holländische Viertel, Friedenskirche und die russischen Blockhäuser. Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Berlin – verbringen Sie noch einen abwechslungsreichen Abend auf dem berühmten Ku’damm. 4. Tag: Berlin – Heimreise Fahrt von Berlin nach Dresden: Aufenthalt in der Sächsischen Landeshauptstadt und Gelegenheit zu einem kurzen Stadtrundgang. Heimreise über Prag – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



12. – 15.8.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel ÌÌ 1x Abendessen im Hotel am 1. Tag ÌÌ Stadtführung Berlin und Potsdam ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 85,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 448,-


DEUTSCHLAND

12

Ihre Reiseleiterin Brigitte Merz

Starnberger See

Dresden & Spreewald

4-Tage-Busreise In der Nähe von München, im Herzen Bayerns, liegt der sagenumwobene Starnberger See. Sie wohnen im Hotel Seeblick in Bernried.

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Verbringen Sie schöne Herbsttage in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, liebevoll auch „Elbflorenz“ genannt, und entdecken Sie die Mischung aus moderner Architektur, alter Residenz und kulturellen Schätzen. Bei einem Tagesausflug in den Spreewald, lernen Sie bei einer Kahnfahrt entlang der verschlungenen Wasserwege die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft kennen.

1. Tag: Burghausen und Altötting Anreise nach Burghausen: Besichtigung der weltlängsten Burg; Erleben Sie das einzigartige Ensemble der denkmalgeschützten Altstadt, die einzigartige Burganlage und die Salzach. Nach der Mittagspause Weiterreise in den Wallfahrtsort Altötting: freier Aufenthalt – vorbei an München nach Bernried am Starnberger See. 2. Tag: Roseninsel – Kloster Andechs Von Bernried geht es entlang des Starnberger Sees nach Feldafing: kurze Gelegenheit zum Spaziergang durch die Parkanlage; weiter geht es mit einer Zille (kleines Fährschiff) zur Roseninsel im Starnberger See. König Maximilian II. lies hier einen einmaligen Rosengarten anlegen. Hunderte von Rosen verbreiten hier ihren Duft. Auch Kaiserin Sissi verbrachte einige Zeit auf der Insel. Weiter geht es nach Starnberg – entlang des Ammersee zum Kloster Andechs: Möglichkeit zur Bes. der Schnapsbrennerei, Käserei, Brauerei und die Kirche – Rückfahrt nach Bernried. 3. Tag: Kempten und entlang der Alpen Fahrt nach Kempten im Allgäu: Bes. einer der ältesten Städte Deutschlands und freier Aufenthalt – Weiterreise nach Füssen – Tiroler Außerfern – entlang des Plansee – vorbei an Schloss Linderhof  2. – 5.9.2019 – Kloster Ettal – Munau am Staffelsee – Bernried. Leistungen: 4. Tag: Bad Tölz Vom Starnberger See geht es nach Bad Tölz: Die Stadt hat nicht nur den „schönsten Festsaal“ des Oberlands – die Marktstraße, sondern zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie heute bei einer Stadtführung entdecken – Heimreise.

ÌÌ Fahrt mit Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung mit Halbpension ÌÌ Eintritt und Führung Burganlage Burghausen ÌÌ Zillenfahrt und Besuch der Roseninsel ÌÌ Stadtbesichtigung Bad Tölz ÌÌ örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag. EZ-Zuschlag € 66,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 468,-

1. Tag: Elbsandsteingebirge – Anreise Dresden Fahrt über Krems – Prag – Hrensko – Usti – ins Elbsandsteingebirge, mit den imposanten Felsformationen ist die Sächsische Schweiz ein herrliches Paradies. Einen prächtigen Blick genießen Sie vom Basteifelsen auf die Elbe, eine Wanderung über die berühmte Basteibrücke ist ein Muss. Weiterfahrt nach Dresden. 2. Tag: Spreewald Fahrt in den Spreewald, nach Lübben: Genießen Sie die idyllische Kahnfahrt auf einem handgestakten Kahn und dem Fährmann als Reisebegleiter. Die Lübbener Rundfahrt führt zum Spreewalddorf Lehde mit seinen hölzernen Blockhäusern. Auf dem Kahn erwartet Sie während einer Rundfahrt mit Zwischenstopp auf der Museumsinsel eine Verkostung aus dem Spreewälder Gurkensortiment. Rückfahrt nach Dresden. 3. Tag: Dresden Lernen Sie die bezaubernde Stadt Dresden bei einer Stadtführung kennen und sehen Sie viele Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Semperoper, Hof- und Frauenkirche und Residenzschloss mit dem Fürstenzug. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – besuchen  9. – 12.9.2019 Sie das Neue Historische Grüne Gewölbe, eine der Leistungen: reichsten Schatzkammern ÌÌ Fahrt im Komfortbus Europas, die Galerie der alten ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück Meister, die Frauenkirche, ÌÌ 1x Abendessen im Hotel am 1. Tag oder machen Sie eine SchiffÌÌ Stadtführung Dresden fahrt auf der Elbe. 4. Tag: Heimreise Heimreise über Prag, genießen Sie die quirlige Altstadt und die gute böhmische Küche – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Schon durchgeblättert?

ÌÌ Kahnfahrt Spreewald ÌÌ Reiseleitung

EZ-Zuschlag € 75,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

Tagesfahrten 2019 - der kleine Urlaub zwischendurch

€ 445,-


13

DEUTSCHLAND

Frankfurt am Main

Schwarzwald und Elsass

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Erkunden Sie mit uns die wunderschönen Städte Würzburg und Aschaffenburg und erleben Sie die Mainmetropole Frankfurt. Die Landschaft des Spessarts mit Fachwerkstädtchen und verwunschenen Schlössern sind ein Leckerbissen für jeden Deutschland Fan.

5-Tage-Busreise Begeben Sie sich mit uns auf Erkundungstour in den Schwarzwald, eine der schönsten Naturlandschaften Süddeutschlands. Berühmte Kuckucksuhren und Wasserfälle erwarten Sie in Triberg. Sagenumwobene Seen und Schwarzwälder Köstlichkeiten dürfen ebenso wenig fehlen, bei dieser Reise wie ein Ausflug ins benachbarte Elsass.

Mit sagenhaften Spessart

Bunt und vielseitig

1. Tag: Anreise nach Aschaffenburg Auf der Anreise besuchen Sie das Städtchen Wertheim. Beim Bummel durch die engen Gassen mit den Fachwerkhäusern und der evangelische Stiftskirche gibt es viel zu entdecken. Weiterfahrt nach Aschaffenburg zum Hotel im Zentrum. 2. Tag: Mespelbrunn - Frankfurt am Main Nach dem Frühstück besuchen Sie das Schloss Mespelbrunn. Das Wasserschloss, ist als „Perle des Spessart“ bekannt. Spätestens seit dem Film „Das Wirtshaus in Spessart“ ist es eines der romantischsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Anschließend geht die Fahrt nach Frankfurt am Main. Die Hessische Metropole ist Stadt zwischen Kunst und Kommerz. J. Wolfgang v. Goethe schätzte seine Geburtsstadt. Der „Kaiserdom“ und die modere Skyline harmonieren wunderbar und seit 2018 ist die neue „Altstadt“ rund um den Römer ein Besuchermagnet geworden. Den Tag lassen Sie in Sachsenhausen bei „Ebbelwei“ und typischen Frankfurter Schmankerln ausklingen. 3. Tag: Spessartfahrt Heute lernen Sie die unterfränkische Stadt Aschaffenburg kennen, sie liegt am hügeligen Ufer des Mains am Rand des Spessarts. Die Altstadt wird beherrscht vom mächtigen Renaissancebau des Schlosses Johannisburg, der ehemaligen Residenz der Mainzer Kurfürsten. Weiter geht es in das malerische Städtchen Miltenberg mit seinen von Mauern und Tortürmen umschlossenen Fachwerkgassen. Hoch über dem Städtchen erhebt sich  17. – 20.10.2019 die Mildenburg. Dem Main entlang geht es nach Lohr Leistungen: am Main, zum geschichtsÌÌ Fahrt im Komfortbus trächtigen „SchneewittÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück chen-Schloss“. Ebenfalls im ÌÌ 2 x Abendessen im Hotel ÌÌ 1 x Abendessen in Sachsenhausen Schloss befindet sich das ÌÌ Stadtführung in Würzburg/ Spessartmuseum. 4. Tag: Würzburg – Heimreise Am Vormittag erwartet Sie die Stadt Würzburg – Heimreise über – Regensburg – Passau wieder zu Ihren Zustiegsstellen.

Aschaffenburg / Frankfurt am Main ÌÌ Schlossbesichtigung Mespelbrunn ÌÌ Reiseleitung

EZ-Zuschlag € 54,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 478,-

1. Tag: Anreise nach Loßburg Anreise über Ulm – Stuttgart – Tübingen nach Loßburg, wo Sie in Ihrem Hotel bereits erwartet werden. 2. Tag: Baden-Baden Am Vormittag geht die Fahrt nach Baden-Baden: Stadtbesichtigung und Aufenthalt in der Kurstadt. Weiter geht es über den sagenumwobenen Mummelsee und die Schwarzwaldhochstraße nach Ringelbach. Sie besuchen eine Schnapsbrennerei, wo Sie das berühmte „Schwarzwälder Kirschwasser“ verkosten können. Rückfahrt in Ihr Hotel nach Loßburg. 3. Tag: Straßburg Fahrt über Offenburg – Kehl zum Rhein – zur französischen Grenze und nach Straßburg, Hauptstadt des Elsass. Lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt und einem Rundgang die Europastadt mit Europaparlament, Münster, etc. und dem historischen Bezirk „Petite France“ kennen. Es besteht außerdem die Möglichkeit Straßburg im Rahmen einer Schifffahrt besser kennenzulernen. Abends romantischer Laternenspaziergang durch das „Zauberland an der Kinzing“. 4. Tag: Schwarzwald-Rundfahrt Fahrt in den Luftkurort Triberg wo Sie die Möglichkeit haben die weltgrößte Kuckucksuhr und Deutschlands höchste Wasserfälle besichtigen. Anschließend fahren Sie entlang der deutschen Uhrenstraße nach Furtwangen, Hauptsitz der Schwarzwälder Uhrenfabrikation. Über den Titisee, wo Sie die idyllische Natur genießen können, kommen Sie zurück in Ihr Hotel. 5. Tag: Heimreise Heimreise über Stuttgart zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



25. – 29.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Begrüßungsdrink ÌÌ Stadtführung Straßburg und Baden Baden ÌÌ Schnapsverkostung ÌÌ Romantischer Laternenspaziergang ÌÌ Eintritt Triberger Wasserfälle ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 65,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 598,-


14

© FrankenTourismus/FIG/Hub

LAND EUROPA DEUTSCHLAND

München

Fichtelgebirge

Die Weltstadt mit Herz

Fränkische Schweiz

2-Tage-Busreise Reiseleitung: Bernadette Frühauf Genießen Sie einen Kurztrip in die bayerische Hauptstadt, welche liebevoll auch „Weltstadt mit Herz“ genannt wird. Erkunden Sie die vielen Attraktionen wie das Rathaus und die Frauenkirche, deren beide Türme das Wahrzeichen der Stadt sind, sowie kunstvolle Museen und die umfangreich restaurierte Altstadt. Lassen Sie sich von der Mischung aus bayerischer Tradition und internationalem Flair überraschen! 1. Tag: Anreise München Anreise über Linz – Passau nach München. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter spazieren Sie in die Innenstadt, nach einem kurzen Rundgang Möglichkeit die großen Einkaufsund Gastronomieangebote der Stadt zu nutzen. Anschließend Fahrt ins Hotel und Zimmerbezug. 2. Tag: Stadtführung – Hofbräuhaus Vormittags lernen Sie bei einer Stadtführung die Schönheiten der bayerischen Hauptstadt kennen – zB der Marienplatz, das neugotische Rathaus, die Frauenkirche und der Viktualienmarkt uvm. Zum Mittagessen werden Sie im berühmtesten Bierpalast der Welt erwartet: Im Hofbräuhaus treffen sich Gäste aus aller Welt – lassen auch Sie sich das selbstgebraute Bier und ein deftiges Essen schmecken! Am Nachmittag Rückfahrt über Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



26. – 27.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück ÌÌ Stadtführung ÌÌ 1x Mittagessen im Hofbräuhaus ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 30,€ 20,-

€ 185,-

4-Tage-Busreise Das Fichtelgebirge liegt im Norden Bayerns. In der hufeisenförmigen Gebirgslandschaft ragen die markanten Gesteinsformationen, welche dem Fichtelgebirge sein unverwechselbares Gesicht verleihen, heraus. Marktredwitz ist unser Ausgangspunkt für die Entdeckungsreise durch das Mittelgebirge am östlichen Rand Oberfrankens. 1. Tag. Anreise mit Bayreuth Fahrt nach Bayreuth: bei einem geführten Stadtspaziergang sehen die historische Innenstadt von Bayreuth mit den wichtigsten Bauwerken. Das UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus, das Neue Schloss, den Hofgarten und Haus Wahnfried. Ein Panoramablick vom Schlossturm rundet die Stadtführung ab. Weiterreise in Ihren Urlaubsort Marktredwitz. 2. Tag: Fränkische Schweiz Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz. In Thurnau sehen Sie zunächst das Burgschloss mit Brückengang und Neptunbrunnen. Weiterfahrt vorbei an der Burg Zwernitz in die fränkische Schmuckkästchen-Stadt Hollfeld. Weiterfahrt entlang der Burgenstraße, vorbei an den Aufseßer Schlössern bis Streiberg: Schnapsverkostung – Rückfahrt durch die fränkische Naturlandschaft nach Marktredwitz. 3. Tag: Fichtelgebirge Beim heutigen Ausflug lernen Sie das Fichtelgebirge näher kennen. Zunächst geht die Fahrt in die Porzellanstadt Selb mit den weltbekannten Firmen Hutschenreuther und Rosenthal. Im Städtchen sehen Sie die größte Kaffeekahne und den einzigartigen

AKTIV REISEN ab Seite 73

Porzellanbrunnen. Sie besuchen auch einen Werksverkauf. Weiterfahrt in die Klosterstadt Waldsassen: Möglichkeit zum Besuch der wunderschönen Barockbasilika und der berühmten Klosterbibliothek. Bei der Rückfahrt zum Hotel kommen Sie an der Dreifaltigkeitskirche „Kappel“ am Glasberg vorbei. 4. Tag: Heimreise mit Bayerischen Wald Von Markredwitz geht es über Weiden/Oberpfalz und Cham in den Bayerischen Wald. Am Fuße des Großen Aber, in Bodenmais besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Waldglashütte. Heimreise zu den Zustiegsstellen.



1. – 4.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung mit Halbpension ÌÌ Stadtführung in Bayreuth ÌÌ Örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Tag ÌÌ Schnapsverkostung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 80,€ 37,-

€ 450,-


15

DEUTSCHLAND

„Das Staunen beginnt – eine Show wie sie die Welt noch nicht gesehen hat“

Equila in München – Showpalast und Pferdewelt

Romantische Advent-Kreuzfahrt

2-Tage-Busreise Münchens neues Theater für alle Sinne – Der neu erbaute Showpalast München überzeugt vor allem durch ein echtes Mittendrin – Erlebnis. Noch nie war man so nah dran an den Hauptdarstellern, noch nie war die Intensität der Show-Acts größer. Durch einen riesigen Videoscreen und spektakuläre Projektionen werden verschiedenste Bildwelten erzeugt: von der Wüste über den Ozean bis hin zur gewaltigen Turnier-Arena – die Illusion ist perfekt. Hier werden die Grenzen zwischen Zuschauerraum und Bühnengeschehen aufgehoben, Show und Publikum verschmelzen zu einem weltweit einzigartigen „Erlebnisraum“, in dem Gänsehaut-Feeling garantiert ist.

3-Tage-Bus-Schiffsreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Genießen Sie entspannte Tage während Ihrer romantischen Advent-Kreuzfahrt zwischen Würzburg, Bamberg und Nürnberg. Lassen Sie sich verwöhnen und entdecken Sie dabei die „Langsamkeit des Reisens“. Während der Landausflüge steht Ihnen unser moderner Reisebus zur Verfügung. Bummeln Sie über stimmungsvolle Adventmärkte vor historischen Kulissen und gönnen Sie sich wärmenden Glühwein, welcher vielerorts zum Verweilen einlädt.

1. Tag: Anreise nach München – Equila Pferdeshow Bereits nach Ihrer Ankunft in München erleben Sie die Vorführung der „Equila – Pferdeshow“. Equila ist ein magischer Mix aus berührenden Begegnungen, beeindruckenden Reitszenen, atemberaubender Akrobatik und einer bewegenden Geschichte. Keine andere Show verbindet Musik,Tanz, Artistik und Reitkunst auf so einzigartige Weise. Lassen Sie sich verzaubern von einem fantastischen Showerlebnis des faszinierenden Zusammenspiels von Mensch und Pferd. Begleiten Sie den jungen Helden Phero mit seinem Pferd Arkadash auf ihrer aufregenden Abenteuerreise durch das magische Land. 2. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit die „Pferde-Erlebniswelt – Equilaland“ zu besuchen. Erleben Sie die Welt der Pferde – begeben Sie sich auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von der Schönheit der edlen Vierbeiner verzaubern. Equilaland gewährt Ihnen  2. – 3.11.2019 Einblicke hinter die Kulissen der Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus Show und Alltag ÌÌ 1x Nächtigung inkl. Frühstück der zwei- und im 4* Hotel vierbeinigen ÌÌ 1x Vorstellung Equila - Pferdeshow Stars ehe Sie die Heimreise EZ-Zuschlag € 35,zurück zu Ihrer Reiseversicherungspaket ab € 25,Zustiegsstelle antreten. Pauschalpreis

€ 225,-

MS Amadeus Rhapsody**** Würzburg – Bamberg – Nürnberg

1. Tag: Anreise nach Würzburg Ihre Anreise erfolgt über Passau nach Würzburg. Vor der Einschiffung besuchen Sie noch den traditionellen Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr erstrahlt der Marktplatz vor der Kulisse der gotischen Marienkapelle und des Rokoko-Falkenhauses wieder in vorweihnachtlichem Glanz. Zahlreiche Verkaufsstände bieten romantische Geschenkideen sowie weihnachtliche, kunstgewerbliche und kulinarische Waren an. Am Nachmittag heißt es dann Leinen Los! Abfahrt des Schiffes in Richtung Bamberg. Am Abend Begüßung durch die Bordreiseleitung und Welcomedrink. Anschließend Willkom 11. – 13.12.2019 mens-Abendessen im Restaurant. 2. Tag: Bamberg Um die Mittagzeit erreichen Sie Bamberg. Stadtführung durch die Bamberger Altstadt, diese ist ein Schmuckstück, das sich zur Weihnachtszeit in besonders stimmungsvollem Glanz zeigt. Direkt in der Fußgängerzone verwandelt sich der Marktplatz in einen vorweihnachtlichen Festplatz, wo zudem eine große Krippe aus fränkischem Fachwerk unterschiedliche Szenen der Weihnachtsgeschichte zeigt. Am frühen Abend kehren Sie zurück an Bord und verlassen Bamberg. Später werden Sie zum Gala-Abendessen in das Restaurant gebeten während das Schiff die nächtliche Fahrt nach Nürnberg aufnimmt. 3. Tag: Nürnberg Am Morgen erreichen Sie Nürnberg und verlassen nach dem Frühstück die MS Rhapsody. Bevor Sie Ihre Heimeise antreten besuchen Sie noch den traditionellen Christkindlesmarkt in Nürnberg. Danach Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Kreuzfahrt auf der MS Amadeus Rhapsody**** ÌÌ inkl. Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Hafen- und Schleusengebühren ÌÌ 2x Nächtigung in gebuchter Kabine ÌÌ Volle Verpflegung an Bord mit je 3 Mahlzeiten (ohne Getränke) ÌÌ Begrüßungscocktail ÌÌ Gala Dinner ÌÌ Stadtrundgang „Advents und Weihnachtsbräuche“ ÌÌ inkl. Weihnachtsgebäck und Punsch ÌÌ Freie Benutzung der Bordeinrichtungen ÌÌ Musikalische Bordunterhaltung ÌÌ Reiseleitung

Haydn-/Hauptdeck achtern Haydn-/Hauptdeck Strauss-/Mitteldeck Mozart-/Oberdeck Einzelkabine auf Anfrage Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis ab

€ 299 ,€ 365 ,€ 395,€ 435,€ 25 ,-

€ 299,-


FRANKREICH

16

Karneval in Nizza und Zitronenfest Menton

Südfranzösische Impressionen

5-Tage-Busreise Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Der Karneval von Nizza und das Zitronenfest in Menton sind weltweit einzigartige Ereignisse, die jährlich tausende Besucher in ihren Bann ziehen. Sie zählen zu jenen einzigartigen Veranstaltungen, die man gesehen haben muss. Ein farbenprächtiges Fest für alle Sinne und die traumhafte Côte d‘Azur warten auf Sie!

8-Tage-Flug-Busreise Reiseleitung: Mag. Sabine Tanner Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise in den Süden Frankreichs! Das reichhaltige Programm führt uns in reizende Städte wie Toulouse, Carcassone, Nîmes, Avginon und Nizza, aber auch in herrliche Landschaften – dabei spannt sich unser Bilderbogen von den Regionen Okzitanien und der Languedoc zur Carmargue und von der Provence bis zur Cote d´Azur am Mittelmeer.

1. Tag: Anreise nach Nizza Anreise über Salzburg – Innsbruck – Trient – Genua nach Nizza. Sie nächtigen im Herzen von Nizza. 2. Tag: Blumenkorso & Karnevalsumzug Nizza Geführte Stadtbesichtigung durch die Stadt an der „Engelsbucht“. Die Altstadt mit ihren Düften am Blumenmarkt, barocken Kirchen und bunten Häusern erinnert an die italienische Geschichte der Gegend. Am Nachmittag startet dann der großartige Blumenkorso unter dem Motto „König des Films“ vor der prächtigen Kulisse der Promenade des Anglais. Lassen Sie sich von dieser Magie und der ausgelassenen Stimmung verzaubern – mit bester Sicht von Ihrem Tribünenplatz aus! Am Abend haben Sie die einmalige Gelegenheit den „Corso Illuminée“, den großen Karnevalsumzug zu besuchen – zu Fuß vom Hotel aus erreichbar! Lassen Sie sich dieses bunte Spektakel nicht entgehen! 3. Tag: Villefranche sur Mer – Menton mit Zitronenfest Der erste Stopp des Tages ist das Seebad Villefranche – bekannt für seine von bewaldeten Hängen eingerahmte, tiefe Bucht. Weiterfahrt über Saint Jean Cap Ferrat nach Menton. Einer der Höhepunkte der Reise steht am Programm: der Umzug der goldenen Früchte in Menton und der Besuch der Gärten Biovés – gigantische Meisterwerke aus Zitrusfrüchten warten auf staunende Blicke der Besucher. 4. Tag: Monte Carlo Stadtrundfahrt durch das kleine unabhängige

Fürstentum der Familie Grimaldi. Sie sehen „Le Rocher“, Kathedrale uvm. Weiterfahrt in den Raum Verona, wo Sie Ihr Hotel beziehen. 5. Tag: Heimreise Rückfahrt über den Brenner – Innsbruck – ­Salzburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

1. – 5.3.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück im Zentrum von Nizza ÌÌ 1x Abendessen in Nizza ÌÌ 1x Mittagessen in Menton ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension ÌÌ im Raum Verona ÌÌ Tribünenplatz Blumen- und ÌÌ Zitronenkorso ÌÌ Stadtführung Nizza und Monaco ÌÌ Eintritt Biovés Gärten ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 122,€ 42,-

€ 610,-

1. Tag: Anreise Toulouse Transfer zum Flughafen München und am späten Vormittag Direktflug nach Toulouse, wegen der schönen Backsteinbauten auch die „rosa Stadt“ genannt: Stadtrundfahrt durch die kulturelle Hauptstadt des Südwestens. Der Place du Capitole mit seinen zahlreichen Cafés versprüht eine einzigartige Atmosphäre . 2. Tag: Carcassonne – Nîmes Heute erleben Sie eine der schönsten und geschichtsträchtigsten Städte in ganz Frankreich: Tauchen Sie ein in das Leben der mittelalterlichen Altstadt von Carcassonne (UNESCO zum Weltkulturerbe). Danach fahren Sie weiter durch die Languedoc nach Narbonne, einstige Hauptstadt des römischen Galliens, wo Sie die Kathedrale besichtigen, bevor Sie in Sète, auch das „Venedig des Languedoc“ genannt, einen Aufenthalt am Meer einlegen. Weiterfahrt nach Nîmes und Hotelbezug für 3 Nächte. 3. Tag: Avignon Fahrt zum Pont Du Gard: die Aquäduktbrücke ist von beeindruckender Höhe und beinhaltet eine der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit in Frankreich – Avignon: Genießen Sie einen Bummel in der mauerumgebenen romantischen Altstadt und besichtigen Sie den Papstpalast. Am Nachmittag steht eine Stadtbesichtigung in Nîmes, das „französische Rom“ am Programm. 4. Tag: Arles – Carmargue Fahrt nach Arles, der Hauptstadt der Carmargue. Für viele ist Arles mit seinen


17

LAND FRANKREICH EUROPA

grandiose Städte, bezaubernde Landschaften und herrliche Düfte

Traumhafte Blumenriviera

Côte d’Azur mit Nizza, Cannes & Monaco Ihre Reiseleiterin Sabine Tanner Bauten aus der Römerzeit, den romanischen Skulpturen und der sehenswerten Altstadt der Inbegriff einer provenzalischen Stadt. Anschließend kommen Sie in das Naturschutzgebiet der Camargue mit den berühmten „Weißen Pferden“ und dem Vogelparadies! Besuch des wunderschön am Meer gelegenen Ortes Saintes Maries de la Mer, bekannt durch Bilder van Goghs. Danach spazieren Sie durch die mauerumgebene ehemalige Hafenstadt Aigues Mortes. 5. Tag: Fontaine de Vaucluse – Roussillon Durch die Gärten der Provence fahren Sie zum Naturwunder in der Vaucluse, dem Fontaine de Vaucluse: Wanderung zum Quelltrichter und Möglichkeit zur Besichtigung einer Papiermühle aus dem 15. Jhdt. Vorbei an Gordes fahren Sie zur prachtvollen Zisterzienserabtei von Senanque, die inmitten von Lavendelfeldern liegt und eines der beliebtesten Fotomotive der Provence ist. Sie erreichen Roussillon und bestaunen die einmalige Farbenpracht der Ockerfelsen. Weiterfahrt und Nächtigung in Aix en Provence. 6. Tag: Aix en Provence – Esterelküste – Nizza Sie besichtigen heute die historische Hauptstadt der Provence – Aix en Provence. Die Universitätsstadt sprüht vor Leben – flanieren Sie über den vornehmen Cours Mirabeau, der schönen Flanierstraße von Aix. Weiter geht es über Frejus und Saint Raphael entlang der Esterelküste über Cannes nach Nizza, wo Sie Ihr zentral gelegenes Hotel beziehen. Genießen Sie das abendliche Flair der Hauptstadt der Côte d’Azur. 

7. Tag: Monaco – Brescia Fahrt über die französische Grenze ins Fürstentum Monaco: Der zweitkleinste Staat Europas ist Treffpunkt vieler internationaler Prominenter. Sehen Sie die Altstadt „Vieille Ville“ oder den Exotische Garten mit seinen tropischen Pflanzen. Weiterfahrt entlang der Ligurischen Küste über Savona und die Poebene bis Brescia. 8. Tag: Heimreise Rückreise von Brescia über Bozen zum Brenner nach Innsbruck zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

26.5. – 2.6.2019

Leistungen: ÌÌ Flug München – Toulouse mit Lufthansa inkl. Taxen & Gebühren (Taxen Stand 07/18 – € 37,-) ÌÌ Flughafentransfer nach München ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 7x Nächtigung/ Frühstück ÌÌ 3x Abendessen in Nîmes ÌÌ 1x Abendessen in Brescia ÌÌ Stadtrundgänge laut Programm ÌÌ Eintritt & Führung im Papstpalast in Avignon ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 280,€ 92,-

€ 1.290,-

5-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajiter Die landschaftliche Schönheit, der Reichtum der Vegetation und das milde Klima machen die Côte d’Azur zu einer der beliebtesten Urlaubsziele Europas: Erleben Sie das unvergessliche blaue Meer mit herrlichen Stränden, den Glanz von Cannes, Nizza und Monaco sowie die Dörfer und Landschaften, die von atemberaubender Schönheit geprägt sind. 1. Tag: Anreise Diano Marina Anreise über Salzburg – Brenner – Genua nach Diano Marina: Hotelbezug für 3 Nächte. 2. Tag: Monaco – Eze Entlang der prachtvollen Küstenstraße Fahrt in die Stadt der Schönen und Reichen: das Fürstentum Monaco. Rundgang durch die Altstadt von Monte Carlo und Gelegenheit zum Besuch des botanischen Gartens oder des berühmten Spielcasinos. Verpassen Sie nicht die Zeremonie der Wachablösung auf dem Platz des Prinzenpalasts. Dieses unveränderliche Ritual findet täglich um 11.55 Uhr statt. Fahrt in eines der schönsten Dörfer der Côte d’Azur, nach Eze, auf einem Hügel vor dem mächtigen Esterel-Massiv gelegen: Rundgang durch die Altstadt und Besuch einer berühmten Parfumfabrik. 3. Tag: Nizza – Cannes Ausflug in die Hafenstadt Nizza, der verträumten Stadt mit Blumenmarkt, Promenade des Anglais, Kathedrale Notre-Dame de Port. Weiter in die elegante Filmstadt Cannes: Spazieren Sie auf der Prachtstraße „Croisette“. Anschließend Fahrt auf einer der schönsten Küstenstraße der Welt, der Corniche de l’Esterel, mit leuchtend roten Felsen, vorbei an herrlichen Villen nach St. Raphael. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf die Küste. 4. Tag: San Remo – Santo Stefano – Gardasee Fahrt nach San Remo, der Perle der ligurischen Küste mit prächtigen Parkanlagen, Spielcasino, Hafen und Altstadt. Fahrt entlang der Blumenriviera mit kurzem Aufenthalt im Fischerdorf Santo Stefano al Mare. Fahrt vorbei am Hafenstädtchen Alassio – Cremona an den Gardasee. 5. Tag: Heimreise Rückreise durch Oberitalien über Innsbruck zu Ihrer Zustiegsstelle.



14. – 18.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension in Diano Marina ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension am Gardasee ÌÌ Einfahrtsgebühr Monaco ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 90,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 580 ,-


FRANKREICH

18

2 STÄDTE 1 REISE

Feiertagstermin

Weltstädte-Duett Paris & London 8-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Paris – die Stadt der Liebe und sicher eine der schönsten Städte der Welt, kombiniert mit London – die Metropole der Superlative und eine der meist besuchten Städte der Welt. Die Anzahl der einzigartigen Sehenswürdigkeiten geben Paris eine magische Anziehungskraft und die französische Lebenslust wird auch Sie inspirieren und faszinieren. Tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte Londons und sehen Sie die weltberühmten Attraktionen wie Big Ben, Buckingham Palace, Tower Bridge und London Eye. Erleben Sie diese zwei pulsierenden Metropolen bei unserer bequemen Busreise! 1. Tag: Anreise Paris Anreise über Passau – Nürnberg – Saarbrücken – Metz – Reims nach Paris: Bezug Ihres gut gelegenen Hotels im Stadtteil Bercy. 2. Tag: Stadtführung Paris Bei einer Rundfahrt und einem Stadtspaziergang erhalten Sie einen ersten Überblick über die Stadt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Kathedrale Notre Dame, Arc de Triomphe, Sacré Coeur, Montmartre, Eiffelturm, Oper, Moulin Rouge, Louvre und die Prachtstraße Champs Elysées. 3. Tag: Paris Heute haben Sie die Gelegenheit Paris auf eigene Faust zu erkunden: Nutzen Sie die Zeit für einen Besuch im weltberühmten Museum Louvre, eine Fahrt auf den Eiffelturm mit außergewöhnlicher Aussicht auf Paris, einen Besuch des Wachsfigurenkabinett „Musée Grévin“, wo Sie auf zahlreiche Stars aus Kunst, Musik und Film treffen oder machen Sie eine Bootsfahrt auf der Seine und lernen Sie Paris von einer anderen Seite kennen. 4. Tag: Paris – London Fahrt vorbei an Arras an die Nordküste Frankreichs nach Calais: Fährüberfahrt nach Dover in Südengland und Busfahrt durch das grüne Kent nach London. Hotelbezug für drei Nächte.

5. Tag: Stadtführung London Lernen Sie die Stadt an der Themse bei einer geführten Rundfahrt besser kennen. Anschließend Stadtführung mit Buckingham Palace und Wachablöse, Big Ben, Westminster Abbey und das London Eye im Westminster Bezirk sowie St. Paul’s Cathedral und Tower Bridge im Londoner Bankenviertel. 6. Tag: Ausflug Südengland oder London Verbringen Sie heute noch einen Tag in London: die Stadt hält unzählige Möglichkeiten für Sie bereit. Fahren Sie mit Londons berühmter „Tube“ auf Europas längstem und weltweit ältestem U-Bahn-Netz oder nutzen Sie die Zeit für einen ausgedehnten Shoppingbummel an der Oxford Street oder im Kaufhaus Harrods. Oder warum nicht etwas die Landschaft genießen: Möglichkeit mit unserer Reiseleitung einen Ausflug an die Südküste in das bekannte Seebad nach Brighton zu unternehmen: Bummeln Sie entlang der Promenade und durchstreifen Sie die Lanes, ein charmantes Gewirr enger Gassen. Mitten im Ort befindet sich der Royal Pavilion, ein bezaubernder Palast im indischen Mogulstil mit schönen Außenanlagen. 7. Tag: London – Raum Köln Mit schönen Eindrücken verlassen Sie London und fahren nach Dover: Fährüberfahrt nach Calais. Fahrt über Gent – Brüssel nach

Ihre Reiseleiterin Martina Pajter Deutschland und Zwischennächtigung im Raum Köln. 8. Tag: Heimreise Rückfahrt über Frankfurt – Nürnberg – Regensburg – Passau zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

24. – 31.10.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fährüberfahrten Calais – Dover – Calais ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück in Paris ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension in Paris ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück in London ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension in London ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension Raum Köln ÌÌ örtl. Stadtführung Paris & London ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 330,€ 63,-

€ 1.085,-


19

GRIECHENLAND

4 Ganztagesausflüge inklusive Frühbucherbonus – €20,bis 18.12.2018

Kultur- und Badeurlaub auf Kreta Die Insel der Götter

8-Tage-Flugreise Erkunden Sie die größte griechische Insel mit ihrer großartigen Geschichte und Landschaft: lassen Sie sich überraschen von wunderschönen Stränden, blauem Meer, hohen Gebirgen und tiefen Canyons und besuchen Sie die Ursprünge der griechischen Mythologie. Nicht zu vergessen ist auch die Herzlichkeit und außergewöhnliche Gastfreundschaft der Menschen, die Ihnen bestimmt in Erinnerung bleiben. 1.Tag: Flug Wien – Heraklion Ankunft in Heraklion am frühen Nachmittag, Transfer zum Hotel. 2. Tag: Ausflug Knossos und Heraklion „Das“ Highlight Kretas besuchen Sie im Rahmen dieses Ausfluges, wo Sagen und Mythen lebendig werden. In der Ausgrabungsstätte des berühmten Palastes von Knossos tauchen Sie in eine lang vergangene Zeit ein: Erkunden Sie die labyrinthartigen Ruinen und bestaunen Sie den ursprünglichen Thron von „Minos“. Die Hafenstadt Heraklion begrüßt Sie mit einem ganz besondere Flair: die kleinen Gassen, der bunte Markt und viele kreative Geschäfte laden zum Flanieren ein. Der venezianische Hafen mit seiner Festung darf natürlich auch nicht fehlen. 3. Tag: Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Hotelanlage sowie am Strand.

4. Tag: Ausflug Agios Nikolaos – Elounda – Insel Spinalonga Agios Nikolaos, ein ehemals kleiner und verschlafener Küstenort, ist heute ein lebendiger Touristenort, der jedoch nichts von seinem Charme verloren hat. Weiter kommen Sie in das malerische ehemalige Fischerdorf Elounda, von wo Sie mit dem Boot über das türkisblaue Meer zur kleinen Insel Spinalonga übersetzen. 5. Tag: Ausflug Arkadi – Chania – Rethymnon Sie besuchen in Arkadi das bekannteste Kloster Kretas mit einer bewegten Geschichte, die Ihnen Ihr Reiseleiter erzählen wird. Anschließend kommen Sie in die ehemalige Hauptstadt Chania mit seiner hübschen Altstadt mit den restaurierten Herrenhäusern. Erleben Sie griechisches Lebensgefühl pur! Etwas östlicher liegt die Stadt Rethymnon, das kulturelle Zentrum

der Insel, mit der Zitadelle aus venezianischer Zeit als Wahrzeichen. Die Geschichte Rethymnons reicht tausend Jahre zurück, erleben Sie heute eine pulsierende griechische Kleinstadt mit internationalem Flair. 6. Tag: Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Hotelanlage sowie am Strand. 7. Tag: Ausflug Fodele – Axos – Tropfsteinhöhle Sfentoni Sie kommen in das Dorf Fodele, wo der berühmte Maler Dominkos Theotokopoulos, besser bekannt als El Greco geboren wurde. Weiterfahrt in das Bergdorf Axos. Hier werden klassische Produkte wie Olivenöl, Wein und Essig in hoher Reinheit nach alten Verfahren hergestellt. Hoch in der Bergwelt besuchen Sie noch die Höhle von Sfentoni. Viele Stalaktiten und Stalagmiten in verschiedenen Farben und Formen schmücken 14 Räume der großen Höhle, die als die schönste Griechenlands gilt. 8. Tag: Rückflug Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Heraklion. Rückflug nach Wien.

18. – 25.5.2019



Ihr Hotel: Glaros Beach 4* Oberhalb einer kleinen Badebucht mit Sand-Kiesstrand gelegen. 20 m zum Strand, Einkaufsmöglichkeiten und Bars in direkter Umgebung, ca. 50m ins Zentrum Ausstattung: 162 Zimmer, Buffetrestaurant, Bar, Café, À la carte Restaurant (gegen Gebühr), Minimarkt, Süßwasser-Außenpool inkl. Liegen, Strandliegen gegen Gebühr Zimmer: hell und freundlich eingerichtete Zimmer mit Balkon, Klimaanlage, Minikühlschrank und Fön. Verpflegung: All inclusive (Frühstück, Mittag- und Abendessen, inkl. Kaffee, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke an den Bars). Beim Abendessen wird um angemessene ­Kleidung gebeten.

Leistungen: ÌÌ Direktflug Wien – Heraklion – Wien mit Austrian ÌÌ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen ÌÌ 7x Nächtigung im 4* Hotel Glaros Beach mit All Inclusive Verpflegung ÌÌ Alle Ausflüge laut Programm, mit deutschsprachiger Reiseleitung, mit kretischem Bus mit Klimaanlage ÌÌ Reiseleitung Flughafentransfer Einzelzimmer auf Anfrage Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 48,-

€ 79,-

€ 980,-


ITALIEN

20

Semesterspecial

Faschingsamstag

Rom und Verona

Karneval in Venedig

Zur stillen Jahreszeit

Prunkvolle Masken und prächtige Kostüme

5-Tage-Busreise Hier reiht sich ein Wahrzeichen nach dem anderen. Kaum eine andere Stadt ist so reich an Kunstwerken aus allen Epochen. Das antike Rom wird geprägt von Tempeln, Triumphbögen, dem Kolosseum und Katakomben. Das christliche Rom fasziniert mit den prunkvollen Kirchen und Kathedralen, dem Vatikan und dem Petersdom. Eine Rom Reise ist ein Ausflug in die faszinierende Vergangenheit. Aber auch das moderne Rom mit seinen eleganten Geschäften und dem bunten Treiben rund um die Spanische Treppe wird Sie begeistern. Kulturliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten! 1. Tag: Anreise Anreise über St. Pölten – Wien – Bologna – Florenz – Rom. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel in Rom. 2. Tag: Rom – Vatikanische Museen und Petersdom Der heutige Tag ist der Vatikanstadt gewidmet – Zentrum der Christenheit, Sitz des Papstes und Pilgerziel aus aller Welt. Sowohl die Petruskirche, der eindrucksvolle Platz vor der Basilika, der Petersplatz, welcher zu den schönsten Beispielen der Architektur aller Zeiten zählt als auch die vatikanischen Museen, zahlreiche Kunstsammlungen, prunkvolle Deckengemälde von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle werden Sie begeistern. Nachmittags machen Sie einen Spaziergang durch die barocke Altstadt mit den bedeutendsten Plätzen und Brunnen: Die Piazza Navona, die Piazza Minerva mit der Elefantenstatute von Bernini, das Pantheon sowie den berühmtesten aller Brunnen, den Trevi Brunnen. 3. Tag: Rom – antikes Rom Nach dem Frühstück erkunden Sie das antike Rom. Das Kapitol, dem bedeutendsten der sieben Hügel, die Piazza Campidoglio, die Kirche Santa Maria in Aracoeli mit 22 antiken Säulen im Inneren sowie das Forum Romanum und das Kolosseum, dem größten steinernen Amphitheater der Antike. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt sich ein Bummel durch das lebhafte Zentrum oder ganz einfach eine

Die Venezianer verstehen es zu feiern – geheimnisvolle Masken, aufwendige Kostüme, farbenfrohe Umzüge am Canale Grande. Der Karneval in Venedig ist Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt, die sich von der einzigartigen Atmosphäre der Lagunenstadt verzaubern lassen. 1. Tag: Anreise Nacht-Busfahrt nach Punta Sabbione.

gemütliche Pause in einem der zahlreichen Cafés zu genießen. 4.Tag: Verona Nach dem Frühstück Fahrt nach Verona. Am Nachmittag erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Verona, wie z.B. die Arena bei einem Stadtrundgang. 5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die direkte Heimreise über Innsbruck retour zu Ihrer Zustiegsstelle an.



2. Tag: Karneval in Venedig Ankunft um ca. 8.00 Uhr. Mit der Fähre geht es zum Markusplatz – ganztägiger Aufenthalt. In jeder Gasse kann man Masken und ihre Models treffen, dabei macht sich die tolle Kulisse der alten Stadt einfach prächtig, um die Kostüme in Szene zu setzen. Genug Zeit um gemütlich durch die Straßen zu spazieren und die Kostüme zu bestaunen. Um 21.00 Uhr Rückfahrt. 3. Tag: Heimreise Ankunft in den Morgenstunden zu Ihrer Zustiegsstelle.

4. – 8.2.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt mit Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel in Rom ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel in Rom ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel in Verona ÌÌ Ortstaxen in Rom und Verona ÌÌ Ganztägige Reiseleitung in Rom am 2. Tag ÌÌ Halbtägige Reiseleitung in Rom am 3. Tag ÌÌ Stadtführung in Verona am 4. Tag Eintrittspaket (Vatikan, Kolosseum, Forum Romanum) € 55,EZ-Zuschlag € 99,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 499,-



1. – 3.3.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Straßensteuern und Zufahrtsgebühren

Pauschalpreis

€ 68,-


21

ITALIEN

Stadt der tausend Brücken

Venedig für Entdecker

Frühlingsreise Sizilien

3-Tage-Busreise Reiseleitung: Mag. Monika Hauleitner Venedig – das ist die Stadt, wo die Straßen voller Wasser stehen, aber jeder Punkt zu Fuß zu erreichen ist. Prunkvolle Bauwerke, Paläste, Kanäle und Gondeln lassen Venedig zu einer farbenprächtigen Stadt erstrahlen. Genießen Sie das unvergleichliche Bild der Serenissima – ganz ohne Touristenströme!

9-Tage-Schiff-Busreise, Reiseleitung: Katrin Nawratil Die Insel an der Stiefelspitze Italiens verblüfft seine Besucher durch seine zahlreichen Kontraste: Gebirgszüge und liebliche Täler, fast vergessene Bergdörfer und lange Strände werden Sie begeistern – nicht zu vergessen das Panorama des Ätna, dem höchsten Vulkan Europas. Geschichtefans können griechische Tempel, idyllische Barockstädtchen und normannische Kathedralen bewundern. Die vielen Naturschätze, die abwechslungsreichen Städte sowie das angenehme mediterrane Klima machen aus Sizilien eine wahre Perle des Mittelmeers.

1. Tag: Anreise nach Venedig – Cavallino Anreise über die Südstrecke – Villach – Kanaltal – Cavallino. Freuen Sie sich auf eine Fahrt ins abendliche Venedig und lassen Sie sich von der Kulisse verzaubern. 2. Tag: Venedig Mit dem Bus und anschließend dem Schiff gelangen Sie heute direkt ins Herz Venedigs – zum Markusplatz. Während eines Stadtbummels werden Ihnen die Schönheiten der Stadt gezeigt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit den Dogenpalast zu besichtigen – und das alles ohne Schlange stehen! Am Abend Rückfahrt nach Cavallino. 3. Tag: Heimreise Am Vormittag unternehmen Sie einen Bootsausflug zu den Inseln Murano – bekannt für die Glasbläserei und Burano. Mittags Rückreise mit dem Bus zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

8. – 10.3.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück in Cavallino ÌÌ 1x Abendessen im Hotel ÌÌ 48h Ticket für alle Fahrten mit dem Vaporetto (Linienschiff) ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 35,€ 25,-

€ 279,-

Schatzkammer der Geschichte

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Genua Fahrt über Innsbruck – Bozen – Gardasee – Genua: Nachtfähre nach Palermo nehmen. 2. Tag: Ankunft Palermo Frühstück an Board und Fahrt mit der Fähre. Ankunft in Palermo am Abend und Hotelbezug. 3. Tag: Monreale – Palermo Heute Vormittag besichtigen Sie die lebhaften Straßen und Plätze von Monreale und die dort liegende „Santa Maria Nuova“, das Wahrzeichen der Stadt. Am Nachmittag lernen Sie Siziliens pulsierende Hauptstadt Palermo mit dem imposanten Dom während eines Stadtrundgangs kennen. 4. Tag: „Tal der Tempel“ Fahrt nach Agrigento zum Tal der Tempel: eine von Siziliens berühmtesten archäologischen Stätten. Besichtigen Sie jahrtausendealte Monumente, den gut erhaltenen Concordiatempel und den Tempel der Dioskoren aus nächster Nähe. 5. Tag: Ätna – Taormina Fahrt durch die kontrastvolle Landschaft zum Vulkan Ätna: Mögl. zum Besuch des Besichtigungszentrum und der Kraterlandschaft. Nach Ihrem Abstieg können Sie in einem idyllischen Landhaus bei einem reichhaltigen Mittagsimbiss die Weine Siziliens verkosten. Ein weiteres Highlight ist die Region Taormina, bekannt als „Perle des Ionischen Meeres“. Die Aussicht auf die verfallenen Überreste des Amphitheaters wird Sie begeistern. 6. Tag: Catania und Syrakus Besichtigung der historischen Hafenstadt Catania, UNESCO-Weltkulturerbe: Sie sehen

die Via die Crociferi, die Collegiata und die Kathedrale von Catania. Beim Besuch des traditionellen Fischmarktes erleben Sie Eindrücke vom echten sizilianischen Leben. Nachmittags Besuch von Syrakus mit dem wehrhaften Normannenkastell Maniace. 7. Tag: Tyndaris – Cefalù Entlang der Meeresenge von Messina gelangen Sie zur Ruinenstätte Tyndaris. Weiterfahrt in das Hafenstädtchen Cefalù, mit der von Palmen gesäumten Kathedrale Santissimo Salvatore und einer bezaubernden Altstadt. Am Abend Einschiffung auf die Nachtfähre. 8. Tag: Fähre nach Genua Fahrt mit der Fähre. Am Abend Ankunft in Genua und Busfahrt in den Raum Piacenza. 9. Tag: Heimreise Fahrt über den Brenner – Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle

9. – 17.3.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nachtfähre Genua – Palermo – Genua in 2-Bett-Innenkabinen inkl. Frühstück ÌÌ 6x Nächtigung/Halbpension ÌÌ örtl. Stadtführung Palermo und Syrakus ÌÌ Weinverkostung mit Mittagsimbiss am Ätna ÌÌ Reiseleitung Außenkabine-Doppel € 35,EZ-Zuschlag € 120,Reiseversicherungspaket ab € 63,Pauschalpreis

€ 1.180,-


ITALIEN

22

2 Termine

Toskana zur Kamelienblüte

Blütenzauber, Villen und Kunststädte

Blütenmeer am Lago Maggiore

5-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Bei dieser Reise werden Sie von der einmaligen Blütenpracht der Kamelienblüte verzaubert: von Weiß über Gelb, Lila und Rosa bis zu einem tiefen Rot erscheint diese Schönheit, welche im März in voller Blüte steht. Folgen Sie uns auf Spaziergängen durch versteckte Ortschaften am Fuße der Pisaner Berge und entdecken Sie dabei uralte Gärten mit prachtvollen Kamelienbäumen.

5-Tage-Busreise, Reiseleitung April: Katrin Nawratil Reiseleitung September: Mag. Monika Hauleitner Mediterranes Flair, zauberhafte Bergwelt, ursprüngliche Natur und mondäne Kurorte werden Sie verzaubern. Unternehmen Sie einen Ausflug zu den Borromäischen Inseln, eine Fahrt mit dem Lago Maggiore Express in das wildromantische „Tal der Hundert Täler“ und eine Panorama-Schifffahrt von Locarno nach Baveno.

1. Tag: Anreise nach Lido di Camaiore Anreise durch Kärnten – Udine – Bologna – nach Lido di Camaiore.

1. Tag: Anreise – Via Mala Schlucht – Baveno Anreise über Innsbruck – Liechtenstein – Chur, Zwischenstopp bei der Via Mala Schlucht, ein einzigartiges Naturmonument mit bis zu 300 m hohen Felswänden. Weiterfahrt nach Baveno am Lago Maggiore.

2. Tag: Lucca – Villa Torrigiani Santini Fahrt nach Lucca. Eine der reichsten Städte Italiens, mit großartiger Stadtmauer, einer Reihe von Palästen und 57 Kirchen, Dom mit der Reliquie des „Heiligen Antlitzes“, Amphitheater und das Geburtshaus von Puccini. Am Nachmittag Weiterfahrt zur prächtigen Barockvilla Torrigiani in Camigliano samt Gartenanlage. 3. Tag: Pistoia – Sant‘ Andrea di Compito Pistoia, die Stadt der Baumschulen und ehemalige Kulturhauptstadt Europas. Sehenswert sind: das alte Krankenhaus „Il ceppo“, San Zeno mit der Reliquie des Heiligen Jakobus, die Taufkirche und Stadtpaläste der Commune. Am Nachmittag besuchen Sie Sant‘ Andrea di Compito, wo die große Kamelienschau stattfindet – ein wunderschöner Anblick, nicht nur für Gartenliebhaber. Begehen Sie den Waldspazierweg „Sentiero delle Camelie“. 4. Tag: Torre del Lago Puccini – Volterra Fahrt nach Torre del Lago Puccini – hier verbrachte einst der bekannte italienische Komponist Giacomo Puccini einen Teil seines Lebens. Nutzen Sie auch die Gelegenheit die Jugendstilvilla zu besichtigen. Stopp in einer Fattoria  20. – 24.3.2019 inkl. kleinem Mittagsimbiss. Volterra: Schöne verwinkelte, Leistungen: romantische Gassen mit zahlÌÌ Busfahrt im Komfortbus reichen Palästen. Entdecken ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension Sie die etruskische und römi im 4* Hotel sche Geschichte mit sichtbaren ÌÌ Stadtführung Lucca Spuren, wie das alte EtrusÌÌ Eintritt Villa Torrigiani kertor, das römische Theater ÌÌ Käseverkostung und kleiner Imbiss und eine Thermenanlage. ÌÌ Einfahrtsgebühren ÌÌ Reiseleitung

5. Tag: Heimreise Sie nehmen heute Abschied von der Toskana und begeben sich mit vielen neuen schönen Eindrücken auf die Heimreise.

EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 540,-

2. Tag: Baveno – Borromäische Inseln Genießen Sie einen Tag in Baveno oder besuchen Sie die Borromäischen Inseln: Isola Bella – mit riesigem Palast, Muschelgrotte und prachtvoller Gartenanlage. Isola die Pescatori – die Fischerinsel mit unzähligen Restaurants, Geschäften und engen Gassen. Im Garten auf der Isola Madre tummeln sich zwischen Azaleen, Kamelien und Rhododendren unzählige Pfaue, Papageie und Fasane. 3. Tag: Baveno – Lago Maggiore Express Erleben Sie heute einen Tag voll bizarrer Gegensätze: Mit dem Bus erreichen Sie Domodossola. Mit der Centovalli-Bahn kommen sie über schwindelerregende Brücken, vorbei an Wasserfällen, durch das Tal der Hundert Täler nach Locarno – über 1.100 Höhenmeter legen Sie zurück. In Locarno angekommen, haben Sie Zeit die schöne Uferpromenade zu erkunden, bevor Sie das Schiff über den Lago Maggiore retour nach Baveno bringt. 4. Tag: Orta See – Stresa Heute geht die Fahrt zunächst an den Orta See – eingebettet in den grünen Hügeln des Piemont – eine wahrhafte Perle unter den italienischen Alpenseen. Auf dem Weg zum Kurort Stresa liegt auf einer Anhöhe die weithin sichtbare Statue des San Carlo. Sie zählt mit ihren 35 Metern zu einem der höchsten Denkmäler der Welt. 5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück verlassen Sie Italien und kehren zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



14. – 18.4.2019



2. – 6.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension in Hotel direkt am See ÌÌ Reiseleitung Borromäische Inseln ca. € Lago Maggiore Express € EZ-Zuschlag € Reiseversicherungspaket ab € Pauschalpreis

36,37,96,37,-

€ 498,-


23

ITALIEN

Höhlenstädte von Matera: europäische Kulturhauptstadt 2019

Apulien – verborgene Schätze Italiens

Gargano – Castel del Monte – Bari – Alberobello – Matera 7-Tage-Flug-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Entdecken Sie mit uns den Süden Italiens in seiner ursprünglichen Schönheit. Matera, Kulturhauptstadt Europas 2019, ist nur eines der vielen Highlights der Region. Die sogenannten „Sassi“, Höhlenwohnungen in Matera sind Weltkulturerbe und faszinieren Besucher mit ihrer unglaublichen Geschichte seit langer Zeit. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der Staufer und entdecken Sie viele weitere Besonderheiten Apuliens und die Köstlichkeiten der apulischen Küche. 1. Tag: Anreise Pesaro Anreise über – Salzburg – Villach – vorbei an Ferrara – Bologna – nach Pesaro. 2. Tag: Pesaro – Gargano – Vieste Fahrt entlang der Küste durch die Region der Abruzzen bis zur Halbinsel Gargano. Der ca. 50 km lange „Sporn“ des „Stiefels“, welcher in die

Adria hineinreicht, bietet wunderschöne Bilder. Sie sehen bizarre Felsformationen, weiße Sandbuchten und tiefblaues Meer. Weiterfahrt nach Vieste, in traumhafter Lage. 3. Tag: Trani – Castel del Monte – Bari– Torre Canne Nach dem Frühstück Fahrt nach Trani: Besichtigung der wohl schönsten romanischen Kathedralen Europas, in prachtvoller Lage direkt am Meer. Anschließend Weiterfahrt über Andria zum Castel del Monte, der „Krone Apuliens“, das Lieblingsschloss Friedrich II. und Höhepunkt

jeder Apulien-Reise, Möglichkeit zur Besichtigung. Danach Fahrt nach Bari: Stadtführung durch die lebendige Provinzstadt. Weiterfahrt nach Torre Canne, Bezug Ihres Hotels für 3 Nächte. 4. Tag: Ostuni – Alberobello – Costellana Grotte Der heutige Ausflug führt Sie nach Ostuni, der „weißen Stadt“, Rundgang und Besichtigung der in Kalk getünchten Häuser, die sich perfekt in die sanfte und farbenprächtige Hügellandschaft einfügt. Weiter nach Alberobello, Zentrum der „Trulli“, eigenwillige Rundbauten mit kegelförmigem Dach, Rundgang durch das Städtchen. Danach fahren Sie weiter durch die liebliche, blühende Hügellandschaft zu der weltberühmten Castellana Grotte, Mögl. zur Besichtigung dieses Naturschauspiels der besonderen Art. Anschließend Verkostung eines ausgezeichneten Weißweines im gemütlichen Weinkeller. 5. Tag: Der Süden des Stiefels Die Rundfahrt führt auf die salentinische Halbinsel nach Lecce, das wegen seiner barocken Architektur gern als das „Florenz des Barock“ bezeichnet wird. Nach einem Rundgang Weiterfahrt nach Otranto. Das kleine Hafenstädtchen besticht durch seine Kathedrale Santa Annunziata mit den zahlreichen Bodenmosaiken und der berühmten Krypta. Weiterfahrt entlang der herrlichen Küstenstraße nach Capo Santa Maria di Leuca, die Südspitze des

Stiefelabsatzes. Schließlich fahren Sie über Gallipoli zurück ins Hotel. 6. Tag: Basilikata – Höhlenstadt Matera – Salerno Fahrt zunächst auf die höchste Stufe der Murge nach Altamura und weiter nach Matera, der Hauptstadt der östlichen Basilikata, ein Ort, der sich malerisch auf den Felsen über einer tiefen Schlucht hinzieht. Dort besichtigen Sie die „Sassi“, terrassenförmig angelegte Höhlenwohnungen und Felsenkirche mit großartigen Fresken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen und außerdem europäische Kulturhauptstadt 2019 ist. Fahrt in Ihr Hotel nach Salerno. 7. Tag: Rückflug ab Neapel Heute verlassen Sie den Süden Italiens wieder. Rückflug nach Wien. Zurück zur Ihrer Zustiegsstelle.

13. – 19.4.2019



Leistungen: ÌÌ Flug Neapel – Wien mit Austrian Airlines inkl. Taxen und Gebühren (Stand 07/18 € 20,68) ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 6x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Weinverkostung ÌÌ Stadtführung Bari ÌÌ Flughafentransfer ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 144,€ 79,-

€ 975,-

SEELUFT SCHNUPPERN ab Seite 68


ITALIEN

24

2 Termine

Traumreise zur Amalfiküste

Die schönste Seite vom Gardasee

Sorrent – Vesuv – Pompeji – Amalfi

Der Norden mit Limone

6-Tage-Flug-Busreise, Reiseleitung: Stefan Scholz Tiefblaues Meer, schroffe Steilfelsen, pastellfarbene Dörfer – malerisch an Felshängen klebend – in Terrassen angelegte Zitronengärten, geheimnisvolle Höhlen und einzigartige Romantik lassen den Alltag in unendliche Ferne schweifen. Kommen Sie mit an die traumhafte Amalfiküste, den sagenumwobenen Vulkan Vesuv und zur Insel Capri. 1. Tag: Flug nach Neapel – Anreise nach Massa Lubrense Flug Wien – Neapel, wo Sie unser Komfortbus erwartet. Fahrt mit dem Bus in das malerische Fischerdorf Massa Lubrense. 2. Tag: Ganztagesausflug nach Pompeji und Auffahrt auf den Vesuv Auf den Spuren der Römer entdecken Sie die antike Stadt Pompeji. Spazieren Sie in der Vergangenheit und erkunden Sie die unter der Asche des Vesuvs versunkene Stadt. Nachmittags Auffahrt auf den Vesuv, wo Sie die Gelegenheit haben bis zum Krater zu wandern. 3. Tag: zur freien Verfügung – Wanderung nach Sorrent Heute können Sie die wunderschöne Landschaft inmitten Zitronenund Olivengärten „erwandern“. 4. Tag: zur freien Verfügung – Ausflug nach Capri Unternehmen Sie mit uns einen Ausflug auf die Insel Capri – mit dem Boot  23. – 28.4.2019 erreichen Sie den Hafen, per Minibus werden die  28.4. – 3.5.2019 schönsten Plätze der Insel erkundet. Die Fahrt, auf Leistungen: der in den Fels gehauenen ÌÌ Flug Wien – Neapel – Wien Straße, nach Anacapri ist ein mit Austrian Airlines inkl. Taxen Erlebnis. u. Gebühren (Stand 05/18 € 51,27) 5. Tag: Ganztagesausflug Amalfitaner Küste Die Fahrt über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt ist ein Erlebnis. Genießen Sie einen Aufenthalt im „göttlichen Städtchen“ Amalfi. Anschließend Schifffahrt nach Salerno. 6. Tag: Neapel – Rückflug Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, geht die Fahrt nach Neapel. Am Nachmittag Rückflug nach Wien.

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Ausflug Pompeji – Vesuv ÌÌ Eintritt Pompeji ÌÌ Führung in Pompeji ÌÌ Ausflug Amalfitaner-Küste ÌÌ Schifffahrt von Amalfi nach Salerno ÌÌ Reiseleitung Flughafentransfer € 48,Fakultativ: Ausflug Insel Capri EZ-Zuschlag € 92,Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab € 79,Pauschalpreis

€ 840,-

4-Tage-Busreise, RL: Mag. Sabine Tanner Seit Jahrhunderten lädt die bezaubernde Landschaft am Gardasee zum Verweilen ein. Mit seinen steilen Felsufern, der üppigen mediterranen Pflanzenwelt und den malerischen bunten Fischerorten zählt der Gardasee zu den schönsten Seen Oberitaliens. Genießen Sie die italienische Lebensart und Kultur pur im Norden des Sees. Idyllisch zwischen See, Gärten, Olivenhainen und Zitruskulturen gelegen, entspannen Sie in Limone. 1. Tag: Anreise über Rovereto nach Limone Anreise über Innsbruck – den Brenner nach Südtirol – vorbei an Bozen – Trient – Rovereto, wo Sie den berühmten Trentiner Grappa verkosten. Weiterfahrt in das bezaubernde Städtchen Limone del Garda. Lassen Sie sich von den verwinkelten Gassen der Altstadt und vielen liebevoll restaurierten Zitronengärten verzaubern. Bis heute wird die Tradition des Anbaus auf den Zitronenplantagen fortgesetzt. 2. Tag: Malcesine – Riva Von Limone geht es mit dem Schiff über den See an das Ostufer nach Malcesine. Von dort können Sie mit der Seilbahn auf den Monte Baldo fahren. Oben angekommen erwartet Sie ein traumhaftes Panorama. Zu allen Jahreszeiten ist der Monte Baldo – eine der interessantesten Naturlandschaften der Alpenwelt– ein wahres Paradies für Wanderer und Bergsteiger. Über Riva kommen Sie wieder retour nach Limone, der zu einem der schönsten Orte am See zählt. Die kleinen Häuser kleben beinahe an der Felswand, die wunderschöne Uferpromenade schmiegt sich dem schroffen Ufer an. 3. Tag: Limone sur Garda Heute können Sie Ihren Urlaubsort Limone in aller Gemütlichkeit erkunden. Nützen Sie die Zeit für einen Besuch im Zitronengarten und für einen Bummel durch den Ort. Weitere Highlights  23. – 26.4.2019 sind der Kurpark, die beiden Kirchen San Benedetto und Leistungen: San Rocco sowie die Häfen ÌÌ Fahrt im Komfortbus Porto Veccio und Porto ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension Nuovo. ÌÌ Grappaverkostung 4. Tag: Heimreise über den Toblinosee Rückfahrt durch das Etschtal – über den Brenner – Innsbruck – Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Schifffahrt Limone – Malcesine ÌÌ Reiseleitung ab/bis Österreich EZ-Zuschlag € 55,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 395,-


25

Inselperle Sardinien

Mit traditionellem Fest des heiligen Efisio

ITALIEN

NATUR IDYLLE

8-Tage-Schiff-Busreise, Reiseleitung: Bernadette Frühauf Sardinien ist berühmt für die Vielzahl von weißen Sandstränden, für das smaragdfarbene Meer mit seinem kristallklaren Wasser und den fast vergessenen idyllischen Bergdörfern. Ein einmaliges Erlebnis, um die wunderschönen traditionellen Trachten Sardiniens zu bewundern, ist das beeindruckende Fest des Sant’Efisio, welches seit 1657 mit vielen Folkloregruppen aus ganz Sardinien zelebriert wird. Festlich geschmückte Wagen mit geflochtenen Körben voller Handwerksgegenstände und typisch sardischen Produkten können bei dem großen Umzug bewundert werden. Keine andere Insel im Mittelmeerraum vereint kulturelle Schätze mit einer solch unverwechselbaren Schönheit der Natur. 1. Tag: Anreise Livorno – Olbia Anreise über Innsbruck – Gardasee – Livorno und Nachtfähre nach Olbia in Sardinien.

Livorno

der traumhaften Costa del Sud mit langen Sandstränden und türkisfarbenem Meer.

ITALIEN

2. Tag: Costa Smeralda – Alghero Panoramafahrt zur Costa Smeralda, dem als Treffpunkt der Schönen und Reichen weltberühmten Küstenabschnitt. Genießen Sie die mondänen Fischerorte Porto Rotondo und Porto Cervo, sowie das von vielfältigem Kunsthandwerk geprägte Bergdorf San Pantaleo. 3. Tag: Alghero – Neptungrotte Besichtigung Alghero, das mit seiner schmucken Altstadt, dem hübschen Stadtstrand und dem eleganten Yachthafen zu den schönsten Städten Sardiniens zählt. Am Nachmittag Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zur Neptunsgrotte, welche zu den schönsten Tropfsteinhöhlen Europas zählt. 4. Tag: Bosa – Nuraghe Su Nuraxi – Cagliari Bosa, eine wahre Perle, erwartet Sie mit historischen Gerber- und Bürgerhäusern und einem pittoresken Hafen. Bei einer Weinprobe des beliebten Dessertweins Malvasia di Bosa mit sardischem Gebäck lernen Sie die kulinarische Seite Sardiniens kennen. Fahrt zum UNESCO-Weltkulturerbe „Su Nuraxi“, dem größten Nuraghenkomplex aus der Bronzezeit. 5. Tag: Zuckerhutküste – Sant‘Antioco Heute erwartet Sie eine von duftender Macchia überwucherte Küste mit traumhaften Ausblicken auf den sardischen Zuckerhut „Pan di Zucchero“. Weiterfahrt nach Sant‘Antioco, eine der ältesten Städte Sardiniens. Fahrt entlang

Olbia

Alghero Bosa

Orgosolo

SARDINIEN Cagliari Sant’ Antioco 6. Tag: Cagliari – Fest des heiligen Efisio Am Vormittag können Sie in Cagliari die große Prozession zu Ehren des heiligen Efisio erleben: Anschließend Panoramafahrt an der Königsküste. Die roten Porphyrfelsen von Arbatax bilden einen faszinierenden Kontrast zur ansonsten kargen Umgebung. 7. Tag: Orgosolo – Nachtfähre nach Livorno Sie erreichen die Bergwelt der Hirten mit dem ehemaligen Banditendorf Orgosolo und probieren bei einem typisch sardischen Hirtenessen herzhafte Speisen. Am Abend Nachtfähre nach Livorno. 8. Tag: Heimreise Livorno – Toskana – Villach – Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

26.4. – 3.5.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nachtfähre Livorno – Olbia – Livorno in 2 Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC inkl. Frühstück ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension in 4* Hotels ÌÌ Weinprobe des Malvasia mit Gebäck ÌÌ Hirtenessen inkl. Wein mit Folkoregesang ÌÌ Reiseleitung Aufzahlung: Außenkabine-Doppel € 35,Außenkabine-Einzel € 65,EZ-Zuschlag € 198,Reiseversicherungspaket ab € 63,Pauschalpreis

€ 1.180,-


ITALIEN

26

Bezauberndes Ligurien & Cinque Terre

Frühlingshaftes Südtirol erleben

5-Tage-Busreise Reiseleitung: Mai: Bernadette Frühauf, Okt: Mag. Martina Pajter Fahren Sie mit uns an die wundervolle Riviera di Levante – bunte Häuserfassaden, steile Klippen, Naturhäfen mit Fischerbooten und kristallklares Wasser werden Ihnen den Atem rauben. Entdecken Sie die fünf Dörfer der Cinque Terre bis nach La Spezia, erleben Sie das lebendige Treiben in der Hafenstadt Genua und lassen Sie sich von der malerischen Umgebung der Region verzaubern!

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Genießen Sie den Einzug des farbenfrohen Frühlings in Südtirol. Das Weiß der blühenden Apfelbäume im Meraner Land und das satte Grün der Almwiesen im Kontrast zu den teils schneebedeckten Gipfel der um liegenden Bergwelt werden Sie beeindrucken. Ihr familiär geführtes Hotel befindet sich auf einem sonnigen Hochplateau und unmittelbar im Grünen.

Naturschönheit zwischen Bergen & Meer

1. Tag: Anreise Lavagna Anreise über Salzburg – Innsbruck – Bozen – Modena – Parma nach Lavagna in unser Stammhotel, direkt am Hafen und am Strand gelegen. 2. Tag: Rapallo – Portofino Heute besuchen Sie einige malerische Orte am Meer: Fahrt nach Rapallo, hier haben Sie die Möglichkeit zu einem Schiffsausflug nach Santa Margherita und Portofino, dem bezauberndsten Hafenstädtchen Liguriens. Weiterfahrt mit dem Schiff zur mittelalterlichen Abtei San Fruttuoso, romantisch in einer einsamen Felsbucht gelegen. Möglichkeit zu einer Schifffahrt bis Camogli. Rückfahrt ins Hotel. 3. Tag: Cinque Terre Bei unserem heutigen Ausflug entdecken Sie eine der schönsten Landschaften der Welt: „Cinque Terre“. Fahrt entlang der Panoramastraße nach Monterosso, wo sich die Gelegenheit zu einer Schifffahrt nach Vernazza, einem kleinen Fischerdorf, bietet. Kurzer Aufenthalt und weiter mit dem Schiff über Riomaggiore nach Portovenere, einem der schönsten Orte der Küste mit eindrucksvollen Häuserfassaden. Danach Gelegenheit zur Schifffahrt nach La Spezia, im Golf der Poeten gelegen, und Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel. 4. Tag: Genua – Brescia Heute fahren Sie vorbei an Rapallo nach Genua, der Hauptstadt Liguriens. Lassen Sie sich von der Fülle an Schätzen und Kunstwerken überraschen: Stadtrundgang und Hafenbesichtigung. Sie haben noch freie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie über Piacenza – Cremona nach Brescia fahren. 5. Tag: Heimreise Heimreise über Bozen – Brenner – Innsbruck zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



6. – 10.5.2019



6. – 10.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension in Lavagna ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension in Brescia ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 68,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 535,-

1. Tag: Anreise über Osttirol ins Pustertal Anreise über Salzburg – Spittal an der Drau – Innichen (Besuch der Stiftskirche) – Toblach – Bruneck in das idyllische Bergdorf Spinges am Eingang des Pustertals. 2. Tag: Stadtbesichtigung Meran – Schloss Trauttmansdorff Am Vormittag besichtigen Sie die bezaubernde Altstadt von Meran. Spazieren Sie gemeinsam mit Ihrem Stadtführer durch die Laubengassen, auf den Promenaden an der Passer, zur Zenoburg, auf dem Tappeiner Weg uvm. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die einzigartigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu besuchen, die sich am sonnigen Hang oberhalb von Meran erstrecken. Durch das Gartenparadies mit seiner unglaublich schönen Blütenpracht schlängeln sich zahlreiche Spazierwege, welche Sie erkunden können. 3. Tag: Bozen – Südtiroler Weinstraße Heute lernen Sie Bozen, die Hauptstadt Südtirols näher kennen. Bei einem Spaziergang sehen Sie beeindruckende Kunst- und Kulturschätze. Anschließend  18. – 21.5.2019 Weiterfahrt entlang der Südtiroler Weinstraße nach Kaltern Leistungen: und zum Kalterer See. UnterÌÌ Fahrt im Komfortbus wegs darf eine WeinverkosÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension tung natürlich nicht fehlen. ÌÌ Begrüßungsdrink 4. Tag: Heimreise über den Brenner Bevor Sie Ihre Heimreise antreten ist noch ein Aufenthalt in der malerischen Fuggerstadt Sterzing geplant. Über den Brenner – Innsbruck – Salzburg – Linz kommen Sie zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Benutzung des Wellnessbereichs mit Sauna ÌÌ Stadtführung Meran und Bozen ÌÌ Weinverkostung ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 45,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 410,-


27

ITALIEN

„Die Stadt in der Löwen fliegen und Tauben paradieren“

Ihre Reiseleiterin Katrin Nawratil

Klassisches Venedig

Isola Elba über Pfingsten

4-Tage-Busreise, RL: Mai: Stefan Scholz / Sept: Mag. Monika Hauleitner Durch die, zwischen Meer und Lagune ausgedehnte Stadt, verläuft die berühmteste Wasserstraße der Welt – der „Canale Grande“ zwischen prachtvollen Palästen bis zum Markusplatz. Bei einem Bummel durch die Stadt genießen Sie das unvergleichliche Bild der Serenissima. Die Stadt wirkt immer wieder magisch und ist immer eine Reise wert, selbst wenn man schon mal hier war ...

6-Tage-Busreise, Reiseleitung: Katrin Nawratil Lassen Sie sich vom Charme der kleinen Insel verzaubern: weiße Sandstrände, tiefblaues Meer, bewaldete Hügel und einsame Dörfer werden Ihnen den Atem rauben. Die vielfältige Landschaft mit Weinbergen, Palmen und Pinienwäldern lädt zum Erholen ein. In den malerischen Orten wie Portoferraiao oder Porto Azzurro mit verwinkelten Gassen können Sie die Seele baumeln lassen. Nicht umsonst, wählte Napoleon die Insel Elba für sein Exil. Entspannen Sie auf der Isola d‘Elba und genießen Sie das milde Klima!

Inselparadies im Mittelmeer

1. Tag: Anreise nach Venedig – Cavallino Anreise über die Südstrecke – Villach – Kanaltal – Udine – Cavallino. 2. Tag: Venedig Schifffahrt zum Markusplatz. Bei einer Stadtführung werden Ihnen die Schönheiten wie Campanile, Markuskirche mit Markusplatz, Dogenpalast, Rialtobrücke und vieles mehr gezeigt. Was wäre die Serenissima ohne Gondeln? Nützen Sie die Gelegenheit, Venedig vom Wasser aus zu bestaunen. 3. Tag: Inselausflug Bootsausflug zu den bekanntesten Inseln, die jede für sich ein Kleinod darstellt: Murano, die Glasbläserinsel – Burano, die malerischen Fischer- und Spitzeninsel mit den bunten Häusern und die Insel Torcello, wo der Ursprung  30.5. – 2.6.2019 Venedigs liegt. Besuchen Sie hier  26. – 29.9.2019 den Dom, bestes Beispiel veneziaLeistungen: nisch-byzantiniÌÌ Fahrt im Komfortbus scher Baukunst. ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension 4. Tag: San Daniele – Heimreise Sie erreichen San Daniele: Stadtbummel durch die Schinkenstadt und Gelegenheit zur Verkostung der Spezialitäten – Tarvis – Villach – Graz – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

in Cavallino ÌÌ Schifffahrt Punta Sabbioni – Venedig und zurück ÌÌ Zufahrtsgebühren ÌÌ Stadtführung Venedig ÌÌ Inselausflug Murano – Burano – Torcello ÌÌ Reiseleitung Gondelfahrt € 25,EZ-Zuschlag € 48,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 430,-

1. Tag: Anreise Anreise über Salzburg – Innsbruck – Bozen – Modena vorbei an Florenz nach Piombino: Fährüberfahrt auf die Insel Elba nach Portoferraio, kurze Fahrt ins Hotel nahe Portoferraio, wo Sie Ihr 4*Hotel für 4 Nächte beziehen. 2. Tag: Portoferraio Ausflug nach Portferraio, dem Hauptort der Insel: Besichtigung der ehemaligen Stadtresidenz von Napoleon. Besuchen Sie die Villa San Martino, anschließend können Sie die Villa dei Mulini mit Napoleon Museum besichtigen besichtigen. 3. Tag: Monte Capanne – weiße Sandstrände Heute fahren Sie in die westliche Bergwelt nach Poggio und Marciana. Die Orte gehören zu den ältesten Ortschaften der Insel und umrunden die riesige Granitkuppel des Monte Capanne. Während der Rundfahrt eröffnen sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf die wunderschönen Buchten an der Steilküste. Weiter geht es durch die kleine Ortschaft Chiessi an die weißen Sandstrände von Fetovaia, Seccheto und Cavoli, die zu den schönsten von Elba gehören. Vor der Rückfahrt ins Hotel, Stopp in dem schönen Badeort Marina di Campo. 4. Tag: Capoliveri – Porto Azzurro Fahrt über eine schöne Panoramastraße entlang der Südküste von Elba mit Ausblick auf die wunderschöne „Drei-Seen-Landschaft“. Fahrt weiter oberhalb des hellen Sandstrandes von Lacona nach Capoliveri, ein kleines romantisches Bergörtchen. Weiterfahrt nach Porto Azzurro mit einem malerischen Fischerviertel. 5. Tag: Lucca – Padua Fährüberfahrt von Portoferraio nach Piombino. Zum Abschluss machen Sie Halt in der bezaubernden Stadt Lucca: erleben Sie den schönen historischen Stadtkern, mit der noch intakten Stadtmauer. Weiterfahrt nach Abano Terme. 6. Tag: Heimreise Padua – Villach – Graz zu Ihrer Zustiegsstelle.



7. – 12.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension in Portoferraio im 4* Hotel ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension in Abano Terme ÌÌ Fährüberfahrten Piombino – Portoferraio – Piombino ÌÌ Einfahrtsgebühr Lucca ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 120,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 762,-


LAND ITALIEN EUROPA

28 28

Ferientermin Höhepunkte Italiens

Eindrucksvolles Rom & Kunstmetropole Florenz 6-Tage-Bus-Flugreise, Reiseleitung: Bernadette Frühauf Alle Wege führen nach Rom – Auf dieser einmaligen Reise erwartet Sie eine gemütliche Anreise mit Aufenthalt in Florenz, wo Sie bereits das italienische Flair und die Atmosphäre in der Altstadt oder in der berühmten Markthalle erleben. Entdecken Sie mit uns Rom, die ewige Stadt, vom Forum Romanum über das Kolosseum bis zum Pantheon und dem Vatikan. Kaum eine andere Stadt ist so reich an Kunstwerken aus allen Epochen. Erleben Sie zwei beeindruckende Städte Italiens, welche Sie in Ihren Bann ziehen werden. 1. Tag: Anreise Florenz Anreise über Villach – Bologna – Raum Florenz: Zimmerbezug und Abendessen im Hotel. 2. Tag: Florenz Nach dem Frühstück werden Sie zu einer Stadtführung erwartet: Die beeindruckende Stadt der Medici begeistert mit ihren imposanten Palazzi und der Ponte Veccio. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung in Florenz.

Roms. Entdecken Sie auch die barocke Altstadt mit den bedeutendsten Plätzen und Brunnen wie der Piazza Navona, dem Pantheon oder den Trevi Brunnen.

3. Tag: Montepulciano – Rom Fahrt nach Montepulciano, der Perle der Renaissance und des Weinanbaus mit kurzem Aufenthalt. Sie verlassen die Toskana und fahren Richtung Süden durch die reizvolle Landschaft von Umbrien nach Rom. Sie nächtigen am Stadtrand von Rom in einem 4* Hotel.

5. Tag: Petersdom – Vatikanische Museen Am Vormittag besuchen Sie den Petersdom, dessen Bau 1506 begonnen und 1614 vollendet wurde. Die immensen Ausmaße, der Prunk und die Skulpturen des Doms beeindrucken seit jeher Besucher. Bei schönem Wetter lohnt sich der Aufstieg auf die Kuppel, von wo aus man einen herrlichen Blick über die Stadt und die Vatikanischen Gärten genießt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zum Besuch der Vatikanischen Museen, wo eine Führung für Sie bestellt ist. Natürlich ist der besondere Höhepunkt die „Sixtinische Kapelle“.

4. Tag: Stadtführung Rom Heute erkunden Sie Rom bei einer Stadtführung: Das Kapitol, die Piazza Campidoglio, die Kirche Santa Maria in Aracoeli sowie das Forum Romanum und das Kolosseum zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des antiken

6. Tag: Albaner Berge – Rückflug Fahrt entlang der Via Appia an den Albaner See und Besichtigung des malerischen Städtchens Castel Gandolfo, bekannt durch den päpstlichen Palast. Anschließend Panoramafahrt um den See, vorbei an Rocca die Papa und

Grottaferrata nach Frascati mit Aufenthalt. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen Rom, Rückflug nach Wien und Transfer zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

13. – 18.8.2019



Leistungen: ÌÌ Flug Rom – Wien mit Eurowings inkl. Taxen und Gebühren ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel in Florenz ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel Rom ÌÌ Ortstaxen in Rom und Florenz ÌÌ örtliche Reiseleitung in Rom am 4. + 5. Tag ÌÌ Stadtführung Florenz ÌÌ Reiseleitung Eintritt Vatikanisches Museum Kolosseum & Forum Romanum EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 40,€ 22,€ 135,€ 79,-

€ 980,-


29

LAND ITALIEN EUROPA

GEHEIM TIPP

Umbrien & Südtoskana Grünes Herz Italiens

7-Tage-Busreise, Reiseleitung: Bernadette Frühauf Umbrien – ein richtiger Geheimtipp und unbedingt einen Besuch wert! Erleben Sie die lebhafte umbrische Hauptstadt Perugia, bestaunen Sie eine der schönsten gotischen Kathedralen ganz Italiens in Orvieto und genießen Sie edle Tropfen in Montepulciano. Umbrien übt eine besondere Faszination aus – eine hügelige Landschaft, farbiges Alltagsleben und kulinarische Genüsse überraschen seine Besucher. 1. Tag: Anreise Perugia Anreise über Villach – Udine nach Perugia. 2. Tag: Abtei St. Antimo – Pienza – Montepulciano Der heutige Ausflug führt Sie zuerst zur Abtei Sant’Antimo mit Besichtigung. Weiterfahrt nach Pienza, die Renaissancestadt von Papst Pius II. erbaut mit einzigartigem Domplatz und Palazzo Piccolomin. Zeit zum Verweilen und die herzhaften regionalen Delikatessen zu probieren. Fahrt durch die wunderschöne Hügellandschaft nach Montepulciano, die Perle der Renaissance und des Weinanbaus: Weinverkostung. Rückfahrt ins Hotel. 3. Tag: Perugia – Schokoladenfabrik Lernen Sie heute die Hauptstadt Umbriens kennen. Perugia liegt auf einem Hügel wie ein Kleeblatt, von dessen Stängel sich die Ausläufer der mittelalterlichen Dörfer ausbreiten. Der „Platz IV Novembre“ mit seinem Brunnen Fontana Maggiore ist das Herz der Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale, der Palazzo dei Priori und der Etruskische Bogen, der monumentale Eingang der Stadt.

Anschließend geht es zur Schokoladenfabrik der bekannten Baci Perugina. Sie sehen die

Fabrik sowie das Museum und können auch etwas Naschen. 4. Tag: Spoleto – Montefalco Nach dem Frühstück Fahrt zu den Fonti del Clitunno und kurzer Aufenthalt. Weiterfahrt nach Spoleto, Besichtigung der mittelalterlichen Stadt mit dem berühmten Aquädukt „Ponte delle Torri“, das schon von Goethe bewundert wurde. Mittags haben Sie Zeit, Spoleto auf eigene Faust kennen zu lernen. Anschließend Fahrt zu einer Ölmühle, hier sehen Sie, wie Olivenöl hergestellt wird. Natürlich dürfen Sie das Öl auch verkosten. Weiter geht es nach Montefalco: Besichtigung des historischen Zentrums. Von Montefalco, dem „Balkon Umbriens“, hat man bei klarer Sicht ein überwältigendes Panorama über die umbrische Landschaft. Besonders sehenswert ist ein sehr schöner Freskenzyklus über die Franziskus-Legende in der Kirche San Francesco. Rückfahrt nach Perugia. 5. Tag: Todi – Orvieto Heute geht die Fahrt in die Etrusker-Stadt Todi, die hoch über dem Tiber liegt. Besuchen Sie hier einen der schönsten Plätze Italiens – die „Piazza del Popolo“ wird auch als „Wunder der Urbanistik“ bezeichnet. Mittags erreichen Sie die einmalige Stadt Orvieto, auf einem steilen Felsplateau inmitten von Weinbergen und Olivenhaine gelegen. Schon aus der Ferne ist die Stadt auf dem Tuff-Felsen beeindruckend. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt näher kennen. Der Dom ist das bedeutendste Bauwerk Orvietos und prägt das gesamte Stadtbild. 6. Tag: Assisi – Padua Fahrt nach Assisi, die Stadt des heiligen

Franziskus. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie unter anderem die Basilika San Francesco mit den großartigen Fresken Giottos, Santa Maria degli Angeli mit Porziuncula-Kapelle. Am Nachmittag fahren Sie vorbei an Bologna nach Padua. 7. Tag: Heimreise Padua – Udine – Villach – vorbei an Salzburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Ihre Reiseleiterin Bernadette Frühauf

15. – 21.9.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 5x Nächtigung / Halbpension in Perugia ÌÌ 1x Nächtigung / Halbpension in Padua ÌÌ Stadtführung Perugia, Orvieto und Assisi ÌÌ Eintritt Schokoladenfabrik ÌÌ Weinverkostung Montepulicano ÌÌ Besuch einer Ölmühle mit Verkostung in Montefalco ÌÌ Zahnradbahn Orvieto ÌÌ Eintritt „Fonti di Clitunno“ ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 158,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis

€ 895 ,-


ITALIEN

30

Ihre Reiseleiterin Christina Turki-Wagner

Ihr Hotel „Villa Soligo“

Südtiroler Alpenpässe

Genussreise an der Proseccostraße

3-Tage-Busreise, Reiseleitung: Christina Turki-Wagner Beeindruckendes Bergpanorama, charmante Städte, unberührte Natur und nicht zuletzt die Südtiroler Gastfreundschaft machen die Südtiroler Dolomiten zu einem beliebten Urlaubsziel. Entdecken Sie die Faszination Berg auf gemütliche Weise und erfahren Sie im wahrsten Sinne des Wortes die schönsten Strecken durch die silbern schimmernden Dolomiten.

4-Tage-Busreise Wer hat nicht schon einmal ein Gläschen Prosecco genossen und war von der Leichtigkeit dieses Weines angetan? Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungs- und Verkostungstour ins Hoheitsgebiet der Venezianer und erleben Sie einen Urlaub entlang der Proseccostrasse voller kulinarischer Überraschungen. Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen und verwöhnen Sie sich mit einer Genussreise der Spitzenklasse!

1. Tag: Anreise – Grödnertal – Niederolang Anreise über Salzburg – Innsbruck – über den Brenner nach Brixen – Klausen – ins Grödnertal nach St. Ulrich, Aufenthalt. Über Corvara – Olang kommen Sie nach Niederolang wo Sie Ihr Hotel für 2 Nächte beziehen. 2. Tag: Panoramafahrt Große Dolomitenstraße Heute geht es durch das Gadertal – Grödnerjoch – Sellajoch, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf die gewaltige Sellagruppe mit dem Langkofel genießen. Über das Pordoijoch – Canzei geht es zum Fedaia See wo Sie einen wunderschönen Ausblick auf die grandiose Marmolata genießen können. Vorbei am Col di Lana zum Falzaregopass geht es wieder zurück nach Niederolang. 3. Tag: Drei Zinnen – Sextner Dolomiten – Heimreise Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, dürfen Sie sich heute noch auf einige High 3. – 5.6.2019 lights der Südtiroler Bergwelt freuen. Durch das Leistungen: Höhlensteintal geht es zum ÌÌ Fahrt im Komfortbus Dürensee und Misurinasee, ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension wo Sie den berühmten DreiÌÌ Reiseleitung Zinnen-Blick haben. Über Auronzo – Kruzbergpass – EZ-Zuschlag € 24,Sexten geht es nach Innichen Reiseversicherungspaket ab € 25,und schließlich durch Osttirol und Salzburg zurück zu Ihrer Pauschalpreis € 285,Zustiegsstelle.

GRATIS Parkplätze

an unseren Standorten Ybbs und St. Pölten!

Ein prickelndes Erlebnis

1. Tag: Anreise nach Farra di Soligo Anreise über Klagenfurt vorbei Villach nach San Daniele, wo Sie den berühmten Proscuitto verkosten. Anschließend geht die Fahrt in die Proseccoregion in den traumhaften Ort Soligo, wo sich Ihr Hotel, die bezaubernde „Villa Soligo“ befindet. Abendessen im Hotel. 2. Tag: Conegliano – Refrontolo Nach dem Frühstück genießen Sie eine Stadtführung in Conegliano – mit einer hübschen Altstadt, welche von einer Burg überragt wird. Weiter geht es auf der Proseccostraße mit Halt in Refrontolo, wo Sie eine alte Mühle aus den 17. Jahrhundert bewundern können. Nachmittags werden Sie zu einer Wein- / Proseccoverkostung und einem typisch italienischen Imbiss erwartet. Abendessen im Hotel. 3. Tag: Treviso Auf dem heutigen Programm steht ein Stadtspaziergang in Treviso. Anschließend haben Sie bei freiem Aufenthalt die Möglichkeit nach Lust und  19. – 22.9.2019 Laune zu shoppen. Venetien könnte auch das Land Leistungen: der tausend Paläste genannt ÌÌ Fahrt im Komfortbus werden weshalb eine BesichÌÌ 3x Nächtigung inkl. Frühstück tigung der Villa Barbaro ÌÌ 2x Halbpension inkl. Hausgetränke nicht fehlen darf. Ursprüng im Hotel liche Gerichte in raffinierten ÌÌ 1x Abendessen in einem Kompositionen werden Ihnen traditionellen Restaurant in einem familiengeführten ÌÌ 1x Proscuittoverkostung Restaurant zum Abendessen ÌÌ 1x Führung in einem Wein- / serviert. Proseccobetrieb 4. Tag: Heimreise über den Plöckenpass Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Über Udine nach Tolmezzo – Dolomitenstraße über den Plöckenpass – zu Ihrer Zustiegsstelle.

inkl. Weinverkostung ÌÌ Eintritt Villa Barbaro ÌÌ ganztägige / örtliche Reiseleitung am 2. + 3. Tag EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 598,-


31

ITALIEN

Zur blauen Adria und zum smaragdgrünen Isonzo

Grado

Goldener Herbst in Südtirol

Mit Schloss Duino und Aquileia

Südtiroler Weinstraße zum Törggelen

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Bernadette Frühauf Bei dieser Reise wohnen Sie in einem der schönsten Orte der Adria, direkt im Zentrum von Grado. Freuen Sie sich auf Ausflüge nach Slowenien, in das Tal des Soca/Isonzo – 127 km schlängelt es sich durch malerische Felshänge und mündet bei Monfalcone in die Adria. Außerdem besuchen Sie das Schloss Duino, der Fürstenfamilie Thurn und Taxis und die ehemalige Römerstadt Aquileia. 1. Tag: Triest – Grado Anreise durch die Steiermark – Graz – über Maribor – Ljubljana – nach Italien – Triest – Grado. Bezug Ihres zentral gelegenen 4* Hotels Astoria. 2. Tag: Schloss Duino – Grado – Insel Barbana Über die Hafenstadt Monfalcone kommen Sie zum Schloss Duino welches Sie besichtigen. Am Nachmittag haben Sie Zeit, das reizende Grado zu erkunden. Die schöne Meerespromenade, unzählige Cafes und Geschäfte laden zum Flanieren ein. Es besteht die Möglichkeit einer Bootsfahrt durch die Lagune zum Inselchen Barbana mit seiner sehenswerten Wallfahrtskirche. 3. Tag: Soco/Isonzo-Tal – Kobarid – Kanal Über Palmanova – Cividale d. Friuli kommen Sie nach Slowenien ins Soca-Tal nach Kobarid. Hier bietet sich eine Besichtigung über ein interessantes Museum des 1. Weltkrieges an. Danach geht es weiter in den malerischen Ort Kanal, wo sich die Soca durch die engen Trogschluchten einen Weg bahnt. Über Nova Gorcia kommen Sie  29.9. – 2.10.2019 wieder zurück nach Italien. 4. Tag: Aquileia – Heimreise Am Vormittag besichtigen Sie die ehemalige Römerstadt Aquileia mit dem romanischen Dom und seinen sehenswerten Fußbodenmosaiken. Die Heimreise führt über Udine durchs Kanaltal – Tarvis – Steiermark – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel ÌÌ Schlossbesichtigung Duino ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 65 ,Reiseversicherungspaket ab € 37 ,Pauschalpreis

€ 450 ,-

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Begleiten Sie uns auf eine Kurzreise nach Südtirol zu einer der schönsten Jahreszeiten – den „Goldenen Herbst“. Genießen Sie beim traditionellen Brauchtum Törggelen, welche liebevoll auch „Die fünfte Jahreszeit der Südalpen“ genannt wird, viele Südtiroler Köstlichkeiten und erleben Sie das farbenprächtige und beeindruckende Naturschauspiel „Goldener Herbst“ zur Weinlesezeit! 1. Tag: Sterzing – Auer Anreise über Salzburg – Innsbruck – Brenner – Sterzing: die schöne Kleinstadt im Eisacktal mit den prächtigen Bürgerhäusern, malerischen Einkaufsstraßen und mittelalterlichen Plätzen bezaubert Ihre Besucher mit ihrem unvergleichlichen Charme. Weiterfahrt übers Penserjoch – Sarnthein – Bozen – Auer, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel. 2. Tag: Meran – Südtiroler Weinstraße Fahrt nach Meran mit Stadtführung und Aufenthalt. Weiter zum von landwirtschaftlicher Schönheit geprägten Dorf Tirol, von wo aus Sie den überwältigenden Ausblick über das Burggrafenamt, sowie weit ins Vinschgau und die umliegenden Berge genießen. Weiterfahrt nach Kaltern und Besuch einer Weinkellerei mit Weinverkostung. Aufenthalt am Kalterer See, dem wärmsten Alpensee, welcher malerisch in die Südtiroler Berge eingebettet ist. Rückfahrt auf der schönen Südtiroler Weinstraße über Tramin – Kurtasch – Margreid nach Auer. 3. Tag: Bozen – Seiseralm Bozen: Bei einer Stadtführung in der größten Stadt Südtirols sehen Sie viele Sehenswürdigkeiten wie den Dom mit dem gotischen Turm und die berühmten Laubengassen. Weiterfahrt auf die Seiseralm – Aufenthalt auf der größten geschlossenen Almfläche Europas mit Möglichkeit zu einer Pferdekutschenfahrt oder einer gemütlichen Wanderung. Am Abend folgen Sie einem  13. – 16.10.2019 Südtiroler Brauch – dem Törggelen mit Musikunterhaltung. Leistungen: 4. Tag: Pragser Wildsee – Heimreise Nach dem Frühstück Fahrt zum Pragser Wildsee, tiefster und bekanntester Wildsee inmitten der Pragser Dolomiten, Aufenthalt – Heimreise über Innichen – Sillian – Lienz – Mittersill – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Törggeleabend im Hotel ÌÌ Stadtführung Meran und Bozen ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 44,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 410,-


ITALIEN

32

Südlicher Gardasee mit Verona

Saisonausklang in Bibione

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Monika Hauleitner Im Süden des Gardasees finden Sie liebliche Hügel, herrschaftliche Villen umgeben von Oleander und Palmen und traditionsreiche Weingüter. Die bunten Fischerorte rund um den See mit seinem tiefblauen unvergleichlich klaren Wasser und unzählige Bars laden zum Ausspannen ein. Bereits Goethe sah sich bei seinem Anblick „herrlich belohnt“. Kultureller Höhepunkt dieser Reise ist der Ausflug nach Verona. Begleiten Sie uns an einen der schönsten Seen Italiens!

4-Tage-Busreise Wir nächtigen im wunderschönen 5*Hotel Savoy Beach in Bibione, dem bekannten Urlaubsort an der italienischen Adria, liebevoll auch „Sonne im Herzen Europas“ genannt.

Vielfältigkeit am Gardasee

Exklusiv Wohnen im 5* Hotel Savoy Beach

1. Tag: Anreise

Es geht direkt an die obere italienische Adria nach Bibione. Sie beziehen das exklusive 5*Hotel Savoy Beach mit direkter Lage am Meer. Ein besonderes Highlight unseres Hotels ist der bequeme unterirdische Tunnel, der das Hotel direkt mit dem Thermalbad Bibione verbindet.

1. Tag: Anreise nach Peschiera del Garda Anreise über Salzburg – Innsbruck über den Brenner nach Italien. Vorbei an Bozen und Trient geht es in den Süden des Gardasees nach Peschiera del Garda. Unternehmen Sie heute bereits einen Spaziergang durch die von Kanälen umflossene, bezaubernde Altstadt. 2. Tag: Sirmione – Bardolino – Madonna della Corona Durch die mittelalterliche Scaligerburg gelangen Sie auf die zauberhafte Halbinsel Sirmione. Die kleine Stadt, mit ihren malerischen Gässchen, gesäumt von schönen Palazzi, lädt zum Bummeln ein. Mit dem Schiff geht es von Sirmione weiter in den Weinort Bardolino. Entdecken Sie die Altstadt mit ihren breiten Gassen, zahlreichen Geschäften und der langen Uferpromenade. Anschließend Auffahrt zur Wallfahrerstätte Madonna della Corona, von wo Sie einen herrlichen Panoramablick genießen können. 3. Tag: Verona – Valpolicella Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der einzigartigen Stadt Verona und der Weinbauregion Valpolicella. Bei einer Stadtrundfahrt und -rundgang lernen Sie die Romeo-und-Julia-Stadt kennen. Sie haben auch die Möglichkeit durch die Gassen zu bummeln und zur Einkehr in eines der zahlreichen Lokale an den schönen Plätzen der Stadt. Nachmittags genießen Sie eine exklusive Weinverkostung mit kleinem Imbiss. 4. Tag: Heimreise über Rovereto Über Rovereto geht es noch in eine der ältesten Städte Südtirols – nach Brixen – mit kurzem Aufenthalt, bevor Sie wieder Ihre Heimreise antreten. Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle.



21. – 24.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Verona ÌÌ Weinverkostung Valpolicella ÌÌ Schifffahrt Sirminone – Bardolino ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 65,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 398,-

2. Tag: Ausflug Treviso und Prosecco-Weinstraße Erholen Sie sich am Meer oder unternehmen Sie einen fakultativen Ausflug: Von Bibione fahren Sie in das hübsche Städtchen Treviso mit seinen verzweigten Wasserläufen. In der Provinzhauptstadt Venetien sehen Sie schöne Laubengänge und eindrucksvolle Paläste. Am Nachmittag Weiterfahrt an die Prosecco-Weinstraße. In einer Kellerei können Sie den  28. – 31.10.2019 leicht perlenden Prosecco mit einem Imbiss verkosten. Leistungen: Rückfahrt nach Bibione. ÌÌ Fahrt im Komfortbus 3. Tag: Freier Aufenthalt Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und des angrenzenden Thermalbades oder unternehmen Sie einen gemütlichen Sparziergang. Am Abend dürfen wir Sie zum Gala-Dinner empfangen. 4. Tag: Heimreise Nach ein paar sonnigen Tagen am Meer treten wir heute wieder unsere Heimreise an.

ÌÌ Unterbringung im 5* Hotel Savoy Beach ÌÌ Willkommenstrunk ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück ÌÌ 2x Abendessen vom Buffet mit Antipasti und Desserts ÌÌ 1x Gala-Dinner bei Kerzenlicht ÌÌ 1x Eintritt Thermalbad Bibione Ausflug Treviso € 42,(Ganztägige Reiseleitung und Prosecco-Weinverkostung mit Imbiss) EZ-Zuschlag € 60,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 370,-


33

KROATIEN

italienische Traditionen erleben

Toskana

Abbazia

5-Tage-Busreise Liebliches Hügelland unterbrochen von tiefgrünen Zypressenreihen, einsame Gehöfte, malerische Dörfchen, eine hervorragende Küche und weltbekannte Weine – all diese Begriffe sind Synonyme für die Toskana. Zahlreiche Kunstschätze sind ein zusätzlicher Anreiz, diese Region zu Besuchen. Hier finden Sie perfekte Voraussetzungen zum Loslassen, Leben und Genießen.

5-Tage-Busreise Das elegante Seebad Abbazia, heute Opatija genannt, war schon in der k.u.k. Monarchie wegen seines milden Klimas zu jeder Jahreszeit beliebter Treffpunkt für Erholungssuchende. Begleiten Sie uns in eine der schönsten Städte Kroatiens – eine unserer Bestseller-Luxus-Reisen zum leistbaren Preis!

Mit Oliven- und Trüffelernte

Exklusiv Wohnen im 4*Hotel Miramar

1. Tag: Anreise Anreise über Villach – Udine – vorbei an Padua – Bologna – Florenz – Nächtigung im Raum Montecatini. 2. Tag: Pisa und Lari Heute besuchen Sie Pisa, die einst so mächtige Hafenstadt mit ihrem „Schiefen Turm von Pisa“. Weiter geht es in das kleine toskanische Dörfchen Lari, das sich rund um die im Zentrum befindliche Burg schmiegt. Höhepunkt ist die Besichtigung der Pastafabrik der Familie Martelli. 3. Tag: Olivenernte und Pietrasanta Frisch gestärkt geht die Fahrt nach dem Frühstück auf ein Olivenlandgut. Zur Wiederherstellung der Kräfte erwartet Sie anschließend ein Mittagsimbiss mit Bruschetta, Wein und Olivenölver 14. – 18.11.2019 kostung. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages Leistungen: ist der Besuch von PietraÌÌ Fahrt im Komfortbus santa. Besonders sehensÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension wert ist neben dem Dom San (davon 1x inkl. 1/4l Wein und Martino auch das „Museo die ½l Mineralwasser) Bozzetti“. 4. Tag: San Miniato – Trüffelmarkt Ein echtes kulinarisches Highlight ist die heutige Fahrt nach San Miniato - erleben Sie dann den Trüffelmarkt live. Am Nachmittag Kultur pur: Sie besuchen den Geburtsort von Leonardo da Vinci. Möglichkeit eines Besuchs des Leonardo-Museums. 5. Tag: Rückreise Nach dem Frühstück – Heimreise über den Brenner nach Österreich – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

4* Hotel in Montecatini ÌÌ 1x Musikabend im Hotel ÌÌ Besuch einer Pastafabrik in Lari, eines Olivenlandgutes mit Teilnahme an der Olivenernte, des Trüffelmarktes in San Miniato ÌÌ Eintritt Museo dei Bozzetti in Pietrasanta ÌÌ 1x Mittagsimbiss mit Bruschetta, Wein und Olivenölverkostung ÌÌ Eintritt Palazzo Comunale in San Miniato ÌÌ ganztägige örtliche Reiseleitung am 2., 3. und 4. Tag

EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 488,-

1. Tag: Anreise nach Opatija Anreise, Begrüßungscocktail und Zimmerbezug im 4*s Hotel Miramar in der Kvarner Bucht, direkt am kristallklaren Meer gelegen. Das Hotel, von österreichischen Hoteliers betrieben, vereint Luxus, Wellness und gastronomische Genüsse. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem kleinen Bummel entlang der Küste? 2. Tag: Opatija – Rijeka Vormittags Ausflug zum Fisch- und Grünmarkt nach Rijeka, anschließend Stadtbesichtigung Opatija. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die Einrichtungen des Hotels! 3. Tag: Freier Aufenthalt oder Tagesausflug Insel Krk Tag zur freien Verfügung; Es besteht auch die Möglichkeit an einem Ausflug auf die Insel Krk teilzunehmen. Mit dem Bus geht es von Opatija über die Inselbrücke auf die Insel Krk. Zunächst besuchen Sie die Altstadt von Krk mit ihren illyrischen Stadtmauern. Im malerischen Fischerdorf Baska, im Süden der Insel, können Sie am 2km langen Strand  3. – 7.4.2019 spazieren gehen. Rückfahrt nach Opatija. 

4. Tag: Zur freien Verfügung. Entdecken Sie die vielfältigen Angebote des Hotels! Der große Wellness und Spabereich bietet einen beheizten Innen- und Außen-Meerwasserpool, Außen-Whirlpool, Saunawelt sowie einen Erlebnisduschbereich. Unser Tipp: die 12 km lange Kaiser-Franz-Josef-Promenade lädt zu jeder Jahreszeit zum Flanieren ein! 5. Tag: Heimreise Am späten Vormittag Heimreise zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

13. – 17.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension im 4*-Superior Hotel in Opatija ÌÌ Begrüßungscocktail ÌÌ Freie Benützung der Wellnessanlage, Aktivprogramm ÌÌ Stadtrundgang Opatija Aufpreis: Deluxe-Meerblickzimmer € 110,Waterfront-Villa Neptun auf Anfrage! Tagesausflug Insel Krk mit Reiseleitung € 48,EZ-Zuschlag € 119,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 499,-


KROATIEN

34

Lust auf einen Traumurlaub?

2 Termine

Insel Rab

Goldene Insel Krk

5-Tage-Busreise Wenn Sie das Verlangen nach paradiesischen Stränden, türkisblauen Meer, Freizeitaktivitäten in herrlicher Natur, Bummeln in der Altstadt und nach mediterranen Inselspezialitäten verspüren, dann sollten Sie die Insel Rab als Urlaubsziel mit uns erkunden. Sie wollen das Leben in vollen Zügen genießen? – Dann kommt dieses Angebot wie gerufen!

5-Tage-Busreise Klares Wasser, herrliche Buchten, wildromantische Landschaften, erstklassiger Wein und das angenehme mediterrane Klima zeichnen die Insel Krk aus. Nutzen Sie bei dieser Reise auch die Möglichkeit, die weltberühmten Plitvicer Seen am kroatischen Festland zu besuchen.

1. Tag: Anreise nach Rab Anreise über Marburg – Zagreb – Karlovac – Stinica – Fährüberfahrt auf die Insel Rab zu Ihrem 4* Valamar Padova Hotel, wo Sie bereits mit einem Welcomedrink erwartet werden. Lassen Sie den Tag in einer wundervollen Umgebung ausklingen. 2. Tag: Stadt Rab Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt Rab, den Hauptort dieser faszinierenden Insel kennen. Bei einer geführten Stadtbesichtigung erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt Rab, welche ein wunderbares Flair ausstrahlt. Lassen Sie sich von den engen Gässchen, Kirchen und Glockentürme, die wie Schiffsmasten über der Stadt wachen, bezaubern. 3. Tag: freier Aufenthalt Starten Sie den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf das Meer und die Altstadt von Rab haben. Sie können am Außenpool, im Wellness-Zentrum oder an den traumhaften Raber Stränden relaxen.  11. – 15.5.2019 Freuen Sie sich auf wunderschöne Rad- und WanderLeistungen: wege in der Umgebung. ÌÌ Fahrt im Komfortbus 4. Tag: Panorama – Bootsfahrt Eine Panorama-Bootsfahrt mit einem Mittagessen auf dem Schiff führt Sie zur Halbinsel Suha Punta – mit Besichtigung der Olivengärten. Weiterfahrt über die Fjorde ehe Sie mit dem Boot zurück in Rab wieder anlegen. 5. Tag: Heimreise Fährüberfahrt aufs Festland – Karlovac – Zagreb – Marburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Fährüberfahrt bei An- und Abreise ÌÌ 4x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel Valamar Padova ÌÌ 4x Abendessen vom Buffet ÌÌ Zimmer mit Balkon ÌÌ Ortstaxen ÌÌ Begrüßungsgetränk ÌÌ Benützung der Innen und Außenpoolanlage ÌÌ Stadtführung in Rab ÌÌ Schiffsausflug inkl. Mittagessen und Getränke EZ-Zuschlag € 80,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 480,-

1. Tag: Anreise nach Malinska Anreise über Graz – Maribor – Ptuj – Karlovac – Rijeka – über die Brücke gelangen Sie auf die Insel Krk nach Malinska, wo Sie im Hotel empfangen werden. 2. Tag: Rundfahrt Insel Krk Heute begeben Sie sich auf Entdeckungstour der Insel Krk. Zunächst Busfahrt nach Punat wo Sie mit einem kleinen Boot zur Naturschutzinsel Kosljun übersetzten: Besichtigung des Franziskanerklosters. Anschließend Fahrt nach Krk, Besichtigung der historischen Altstadt mit ihren illyrischen Stadtmauern. Ein Spaziergang wird Sie in die Zeit der alten Römer zurückversetzten. Im malerischen Ort Vrbnik, erwartet Sie eine Weinverkostung sowie ein kleiner Imbiss. 3. Tag: Tag zur freien Verfügung/ Plitvicer Seen Ausflug Plitvicer Seen (fakultativ): Sie sehen eines der schönsten Naturschauspiele Europas. Auf einer Länge von 8 km reihen sich 16 Seen wie Perlen anei 18. – 22.5.2019 nander. Der Nationalpark wurde 1979 zum Weltkultur 19. – 23.10.2019 erbe der UNESCO ernannt. Bei einer Boots- und PanoLeistungen: ramazugfahrt lernen Sie die ÌÌ Fahrt im Komfortbus Schönheit dieser Landschaft ÌÌ Begrüßungstrunk kennen. ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension 4. Tag: Malinska – Baŝka Unternehmen Sie heute individuell einen geruhsamen Spaziergang auf der Meerespromenade. Am Nachmittag besuchen Sie das malerische Fischerdorf Baŝka im Süden der Insel mit seinem 2 km langen Strand. 5. Tag: Heimreise Rückfahrt auf das kroatische Festland – Rijeka – Ljubljana – wieder nach Österreich zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

im 4* Hotel ÌÌ Getränke zum Abendessen ÌÌ Hallenbadbenutzung ÌÌ 1xMusikabend im Hotel ÌÌ Inselrundfahrt mit Weinverkostung ÌÌ Bootfahrt Insel Kosljun ÌÌ Eintritt Franziskanerkloster ÌÌ Örtliche Reiseleitung am 2. Tag Zimmer mit Balkon u. Meerseite auf Anfrage Ausflug Plitvicer Seen € 55,EZ-Zuschlag € 38 ,Reiseversicherungspaket ab € 37 ,Pauschalpreis

€ 472,-


35

KROATIEN

In die Wärme des Südens abtauchen

Kroatische Nationalparks

Badesaisoneröffnung in Petrcane

5-Tage-Busreise Nirgendwo präsentieren sich die kroatischen Naturschönheiten beeindruckender und grandioser – erleben Sie mit uns diese einzigartigen unberührten Gebiete mit romantischen Flusslandschaften, tosenden Wasserfällen, türkisblauen Seen, bizarre Felsformationen und eine artenreiche Flora und Fauna. Entdecken Sie den märchenhaften Zauber der Natur, der Sie sicher in seinen Bann ziehen wird.

6-Tage-Busreise Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Hotel, in dem Sie sich ein paar Tage vollkommen entspannen und zur Ruhe kommen können? Dann ist ein Badeurlaub in Petrcane genau das, was Sie suchen. In der kleinen mediterranen Ortschaft Petrcane, in der Nähe von Zadar, liegt das 4* Hotel Pinija. Die einzigartige Lage auf einer natürlichen Halbinsel macht es zur perfekten Wahl für Freizeit und Erholung. In einem Kiefernwald versteckt und von kristallklarem Wasser umgeben, lädt es zur Flucht aus dem Alltag. Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten und entspannen Sie bei einem großartigen Wellness-Angebot. Viel Spaß und hinein ins Badevergnügen!

Wunder der Natur

1. Tag: Anreise nach Plitvice Anreise über Graz – Zagreb nach Plitvice. Bezug des Hotels für zwei Nächte. 2. Tag: Nationalpark Plivticer Seen Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des wohl bekanntesten Nationalparks: Plitvice. Zu Fuß, mit dem Panoramazug und dem Boot erkunden Sie das UNESCO-Weltnaturerbe der Plitvicer Seen. 16 Seen, die einer Perlenkette gleichen, die durch Wasserfälle und Kaskaden verbunden sind. Erste Berühmtheit erlangte dieses Naturschauspiel als Drehort der Winnetou-Filme. 3. Tag: Nationalpark Krka Fahrt in den Krka-Nationalpark: Auf 72 km Länge hat sich der Fluss Krka sein Bett durch das Karstgebiet gegraben. Dabei ist im Park das schönste immer der Fluss selbst, der im Parkgebiet über sieben große Wasserfälle, sowie dutzende Anstauungen, Verengungen und Stromschnellen 46 Höhenmeter überwindet. Die einzigartigen Wasserfälle sind die Hauptattraktion des Nationalparks. Hotelbezug in Sibenik. 4: Tag: Nationalpark Kornati Ein ganztätiger Ausflug mit dem Schiff zum Meeres-Nationalpark der Kornaten steht heute am Programm. Wie weiße Perlen leuchten die Inseln im Blau der Adria und bescheren unvergessliche Momente. Insgesamt besteht dieses Archipel aus mehr als 89 Inseln, die meisten unbewohnt, mit bis zu 100m hohen Steilfelsen. 5. Tag: Heimreise Heimreise über Karlovac – Zagreb – Marburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



25. – 29.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Eintritt Nationalpark Plitvice inkl. Führung, Bootsfahrt und Panoramazug ÌÌ Eintritt/Führung Nationalpark Krka ÌÌ Ausflug Nationalpark Kornati inkl. Bootsfahrt, Eintritt, Führung, Mittagessen, Getränke ÌÌ örtliche Reiseleitung (durchgehend) EZ-Zuschlag € 130,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 590,-

1. Tag: Anreise nach Petrcane Anreise nach Petrcane direkt zum Hotel – Zimmerbezug. Bereits am Ankunftstag können Sie Annehmlichkeiten des 4* Hotels Pinija zu genießen. Entspannen Sie in einer einzigartigen Naturlandschaft, der schönen Unterkunft, erleben Sie die hervorragende Küche und den erstklassigen Service. Freuen Sie sich auch über ein Innen- und Außenpool. Lassen Sie den Sommer kommen und erfreuen Sie sich an den angenehmen Temperaturen. 2. – 5. Tag: Verbringen Sie Ihren Urlaub wie Sie ihn möchten. Sie wohnen hautnah am Meer, denn Ihr Hotel ist nur ein paar Schritte entfernt. Da ist die Lust auf Badespaß kaum noch zu bremsen – für Kinder wie auch für Erwachsene! Entspannen Sie bei langen Strandbesuchen und einem Bad im kristallklaren Meer. Wer archäologische Schätze aus der Antike, des Mittelalters und der Renaissance, aber auch die modernen Architekturwerke wie die „Meeresorgel“ besichtigen möchte, dem empfiehlt sich auf  17. – 22.6.2019 eigene Faust ein Ausflug ins unmittelbare Zadar. BeobLeistungen: achten Sie wundervollste ÌÌ Fahrt im Komfortbus Sonnenuntergänge. Erleben ÌÌ 5 x Nächtigung inkl. Frühstück Sie, während Ihres Aufent im 4* Hotel Pinija haltes, den Zauber des MittelÌÌ 5x Abendessen vom Buffet meeres, lassen Sie sich von ÌÌ Ortstaxen Gourmet-Spezialitäten im Kinderermäßigungen im Restaurant verwöhnen, wo Zimmer von 2 Erwachsenen Ihnen kroatische, dalmati0 – 3,99 Jahre gratis nische und internationale 4 – 11,99 Jahre € 299,Gerichte geboten werden. 6. Tag: Heimfahrt Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise zurück zu Ihrer Zustiegstelle an.

von 12 – 17,99 Jahre € 480,EZ-Zuschlag € 160,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 598,-


KROATIEN

36

ein unvergesslicher Inselurlaub

für Sonnenanbeter

Rabac

Lošinj

Badeaufenthalt mit Ausflügen

Das duftende Urlaubsparadies

7-Tage-Busreise Sind Sie noch auf der Suche nach einen Badeurlaub? Dann sind sich in Rabac genau richtig – ein Urlaubsort mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer und die Umgebung, an dem Sie die Zeit vergessen, sich entspannen und ein unvergessliches Badeerlebnis genießen können. Das 4* Maslinica Resort, bestehend aus den Hotels Mimosa, Narcis und Hedera, in idyllischer Landschaft, umgeben von Wald. Zur Anlage gehören die gesamte Bucht mit dem herrlich, weitläufigen Kiesstrand. Kilometerlange weiße Strände, türkis blaues Meer, Innenund Außenschwimmbäder garantieren einen sorglosen Urlaub. 1. Tag: Anreise nach Rabac Sie reisen direkt nach Rabac und können bereits nachmittags die Sonne und das Meer genießen. 2. Tag: Ausflug Opatija und/oder Badetag Sie haben heute die Gelegenheit an einem halbtägigen Ausflug nach Opatija teilzunehmen. Opatija, oft als „adriatisches Nizza“ bezeichnet, ist einer der bekanntesten Orte in Kroatien. 3. + 4. Tag: Badetag Entspannen Sie sich beim Ausblick auf das Meer. Der Hotelkomplex bietet für jeden Gast etwas, vom Kiesstrand, der sich durch das kristallklare Meer langsam und sanft in die Meerestiefe wandelt, bis zum geräumigen Schwimmbad. 5. Tag: Ausflug Pula und/oder Badetag Sie fahren nach Pula und besuchen eines der imposantesten Bauwerke der Römer, die Arena. Genießen Sie das Flair der ehemaligen römischen Stadt. 6. Tag: Badetag Verbringen Sie jeden Tag Ihres Urlaubs wie Sie ihn wollen, entspannt oder aktiv im Freien oder am Meer und nutzen Sie die modernen Einrichtungen des Hotels. 7. Tag: Heimreise Die Rückfahrt erfolgt über Slowenien zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



1. – 7.7.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 6x Nächtigung/Halbpension inkl. 1 Getränk zum Abendessen ÌÌ Zimmer mit Meerblick und Balkon ÌÌ Sonnenliegen (nach Verfügbarkeit) ÌÌ Nutzung des Hallenbades und Swimmingpools ÌÌ Ortstaxe Kinderpreis (im DZ mit 2 Vollzahlern): bis 6,9 Jahre € 50,7–11,9 Jahre € 330,12–18 Jahre € 480,EZ-Zuschlag auf Anfrage Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 660,-

5-Tage-Busreise In vollen Zügen durchatmen und sich zurücklehnen, duftende Natur und malerische Städte entdecken. Die Insel zählt zu den sonnigsten Plätzen Europas mit über 2500 Sonnenstunden pro Jahr. Das große Netz an Wanderwegen ermöglicht ein Erkunden der Inselnatur oder das Spazieren durch einen der vielen wunderbar duftenden Gärten holen Sie tief Luft und spüren Sie selbst, warum die Insel seit langem als Klima-Kurort große Bedeutung hat. 1. Tag: Anreise Fahrt über Graz – Rijeka – Krk – kurze Fährüberfahrt auf die Nachbarinsel Cres – auf dem Landweg kommen Sie auf die Insel Lošinj. Sie wohnen direkt am Meer im schönen 4* Hotel nahe Veli Lošinj. 2. Tag: Mali und Veli Lošinj – Aromatischer Garten Mali Lošinj idyllisch in einer geschützten Bucht gelegen. Besichtigung der schönen Altstadt von Mali und Veli Lošinj. Im duftenden Kräutergarten lernen Sie die Heilkräuter sowie die einzigartige Flora der Insel kennen. 3. Tag: Inselrundfahrt – Osor – Valun – Cres Fakultativer Halbtages-Ausflug zur Delfinbeobachtung: Vormittags unternehmen Sie eine Inselrundfahrt die Sie auch auf die Nachbarinsel Cres bringt. Sie besuchen den Ort Osor und den alten Fischerort Valun sowie die die Inselhauptstadt Cres. Ausflugsmöglichkeit: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Delfinen um Lošinj. Im „Blue World“  22. – 26.9.2019 Delfin-Zentrum erfahren Sie Interessantes über die Leistungen: Meeressäuger. Danach unterÌÌ Fahrt im Komfortbus nehmen Sie eine Schifffahrt ins ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension Delfin-Reservat. im 4* Hotel 4. Tag: Fakultativer Schiffsausflug auf die Insel Susak Ausflugsmöglichkeit: Möglichkeit die Insel Susak mit dem Schiff zu besuchen. Lernen Sie mehr über die Entstehung der einzigartigen Sandinsel. An Bord wird Ihnen ein Mittagessen und kroatischer Wein serviert. 5. Tag: Heimreise Über die Insel Cres – Fährüberfahrt auf Krk – über die Brücke zum Festland – retour zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Willkommensgetränk ÌÌ Fährüberfahrt Krk – Lošinj – Krk ÌÌ Eintritt Kräutergarten ÌÌ Benutzung des großzügigen Wellnessbereichs mit Innen- und Außenpool, … (Bademantel inkl.) ÌÌ Reiseleitung am 2. und 3. Tag Ganztägiger Schiffsausflug Insel Susak inkl. Mittagessen € 35,Halbtages-Ausflug Delphinbeobachtung € 30,Aufpreis Meerseite € 34,EZ-Zuschlag € 75,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 490,-


37

KROATIEN

Mini Kreuzfahrt Igoumenitsa – Ancona 4* Hotels Viele Eintritte inklusive

Südeuropas Schätze

Dalmatien – Montenegro – Albanien KROATIEN

11-Tage-Bus-Schiffsreise Kroatiens Süden mit Dubrvonik ist zurecht ein überaus beliebtes Ziel, der südliche Nachbar Montenegro gewinnt immer mehr an Bekanntheit und Beliebtheit, während Albanien weiterhin als Geheimtipp gilt. Noch weitgehend unentdeckt, aber nicht weniger reizvoll lockt es mit unberührter Natur, Kunstschätzen, Traumküste und einer guten Küche. Nicht umsonst wurde Albanien in den vergangenen Jahren immer wieder zu einem Top-Reiseziel gekürt. Eine tolle Destination abseits der ausgetretenen Pfade, die auf Ihren Besuch wartet! Auf unserer Rundreise liegt der Fokus auf den Küstenregionen. Den Abschluss bildet eine Mini-Kreuzfahrt von Igoumenitsa nach Ancona! 1. Tag: Anreise nach Sibenik 2. Tag: Trogir – Split Auf Ihrem Weg Richtung Süden machen Sie Halt in Split, der Hauptstadt Dalmatiens. Möglichkeit zur Besichtigung des Diokletianpalastes, aus welchem sich die Altstadt entwickelt hat und heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Ein weiteres Museumsstädchten ist Trogir, das ebenso aufgrund der gut erhaltenen Altstadt sehenswert ist. Weiterreise nach Dubrovnik. 3. Tag: Besichtigung Dubrovnik Dubrovnik: Die tausendjährige Stadt mit dem historischen Stadtkern blickt auf eine einzigartige politische und kulturelle Vergangenheit zurück. Mit Ihrem Reiseleiter spazieren Sie durch die schmalen Gassen, besuchen dabei die Kathedrale mit ihrer Schatzkammer sowie Europas älteste Apotheke im Franziskanerkloster. Die Schönheit dieser Stadt wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben! 4. Tag: Grenzübertritt nach Montenegro – Bucht von Kotor Sie kommen über die montenegrinische Grenze an den einzigen Fjord Südeuropas – die Bucht von Kotor. In Perast setzen Sie mit dem Schiff zur Klosterinsel Maria am Felsen über. Spazieren Sie in Kotor durch das Stadttor in eine andere Welt – eine fast 2000-jährige Geschichte hat die Stadt zu erzählen. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der mittelalterlichen Stadt. Am Hafen legen Kreuzfahrtriesen an, während im Hinterland die Zeit stehen geblieben scheint. Nächtigung in Budva. 5. Tag: Grenzübertritt nach Albanien – Shkoder – Kruja

Nach dem Grenzübertritt besichtigen Sie Shkoder mit der Festung Rozafa – gefolgt von der Stadt des Nationalhelden Skanderbeg: Kruja. Besichtigung der Festung und Weinverkostung. Anschließend Zeit für einen Bummel durch den Bazar. Hotelbezug für zwei Nächte in Tirana. 6. Tag: Tirana Geführte Stadtbesichtigung: Das Wahrzeichen der Stadt ist das Reiterstandbild zu Ehren Skanderbegs auf dem gleichnamigen Platz. Sehen Sie das große Mosaik an der Außenfassade des Nationalmuseums. Weiter geht es durch die lebendige Stadt: Alter und Neuer Basar und Regierungsstadtviertel. 7. Tag: Durres und Berat An der Küste liegt Durres, Besichtigung des römischen Amphitheaters. Danach kommen Sie in die Stadt der tausend Fenster: Berat, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Albaniens. Besichtigung inkl. Onufri-Museum in der Kirche Mariä Himmelfahrt. 8. Tag: Apollonia – Vlora – Logar Pass – Saranda Apollonia, die antike Stadt die einst Apollo gewidmet war, steht heute auf Ihrem Besichtigungsprogramm bevor Sie über Vlora an den bestimmt schönsten Küstenabschnitt Albaniens kommen. In Saranda beziehen Sie Ihr Hotel. 9. Tag: Fahrt nach Igoumentisa – Fährüberfahrt nach Ancona Sie besuchen die Ausgrabungen von Butrint, in reizvoller Lage zwischen der Lagune und dem Ionischen Meer. Schlendern Sie danach in Gjirokastra durch die mittelalterlichen Gassen

Trogir

Ancona

BOSNIEN UND HERZEGOWINA Split

MONTENEGRO

Dubrovnik

ITALIEN

Kotor Durres

Tirana Kreis Berat

ALBANIEN

Saranda Igoumenitsa

und genießen Sie den Blick von der mächtigen Burg aus. Weiterreise nach Griechenland zum Fährhafen von Igoumenitsa, wo die Nachtfähre ablegt. 10. Tag: Ausschiffung – Weiterreise in den Raum Padua Genießen Sie noch die Annehmlichkeiten an Bord bevor Sie am Nachmittag in Ancona anlegen. Weiterfahrt in den Raum Padua. 11. Tag: Heimreise Rückreise retour zu Ihrer Zustiegsstelle.

13. – 23.10.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fährüberfahrt: Igoumenitsa – Ancona ÌÌ 9x Nächtigung/Halbpension in 4* Hotels ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück am Schiff, Unterbringung in Zweitbettkabinen innen ÌÌ Alle genannten Eintritte, 1x Weinprobe, Schifffahrt Perast ÌÌ Örtl. Reiseleitung in Split, Trogir, Dubrovnik ÌÌ Reiseleitung Montenegro ÌÌ Reiseleitung Albanien Aufzahlung Außenkabine € 25,EZ-Zuschlag € 285,Reiseversicherungspaket ab € 63,Pauschalpreis

€ 1.290,-


KROATIEN

38

Termine 2019

ENTSPANNEN AM MEER

27.04. – 05.05. 11.05. – 19.05. 25.05. – 02.06. 31.08. – 08.09.

Insel Lošinj

K.u.K-Seebad Abbazia

9-Tage-Busreise

9-Tage-Busreise

4-Sterne-Wellnesshotel Aurora, Mali Lošinj

4-Sterne-Hotel Kristal, Abbazia

Urlaub auf der kroatischen Adriainsel

Lage: Am Meer, in einer Sonnenbucht umgeben von einem Kiefernwald. Ausstattung: Restaurant mit Terrasse, Aperitif Bar, Souvenir Shop und Zeitungsladen, Friseur, Spa- & Wellnessbereich auf 2 Etagen mit einem einzigartigen Blick aufs Meer, Innenpool mit beheiztem Meerwasser, Außenpool (mit Meerwasser) mit Sonnenschirme und Liegestühle, Jacuzzi und Saunen. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Balkon, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Fön, Minibar, Safe, Bademantel, Strandtuch. Frühstücks- und Abendbuffet.

4-Sterne-Vitalhotel Punta, Veli Lošinj

Lage: Oberhalb des Meeres auf einer Landzunge, umgeben von üppigen Hotelgärten. Ausstattung: Restaurant, Lounge- und Cafe-Bar, Pool-, Beachund Tennisbar, Fitnesszentrum, Spa-Bereich mit Innenpool und Whirlpool mit beheiztem Meerwasser, Jacuzzi, Saunen, Außenpool mit Meerwasser und Sonnenbadebereich (Schirme und Liegestühle). Alle Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV, Fön, Minibar, Safe, Bademantel, Strandtuch. Frühstücks- und Abendbuffet.

1. Tag: Anreise – Abbazia – Lošinj

Anreise über Graz, Marburg, Laibach nach Abbazia. Weiter nach Brestova und kurze Fährüberfahrt nach Porozina, anschließend über die Insel Cres nach Mali Losinj bzw. Veli Lošinj.

2. – 8. Tag: Mali Lošinj bzw. Veli Lošinj

Unsere beiden Hotels liegen am Meer. Das subtropisch-milde Klima lädt bereits im Mai zum Baden und zu herrlichen Spaziergängen ein. Möglichkeit vor Ort im Hotel Ausflüge zu buchen, um diese liebliche Region kennenzulernen.

9. Tag: Heimreise

Nach einer erholsamen Woche treten wir die Heimreise über Abbazia, Spielfeld und Graz an.



beide 4*Hotel

Saisonaufzahlung * Aufzahlung Meerseite-Z. EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 100,€ 75,€ 160,€ 47,-

€ 699,-



Urlaub auf Losinj ÌAbfahrten Ì jeweils Samstag 5.15 Uhr ab St. Pölten ÌRückfahrt Ì jeweils Sonntag Losinj ca. 7.30 Uhr

Leistungen: ÌÌ Fahrt mit Komfortbus ÌÌ Unterbringung im gebuchten 4-Sterne-Hotel ÌÌ Doppelzimmer mit DU/WC ÌÌ Halbpension

04.05. – 12.05. 18.05. – 26.05. 24.08. – 01.09. 07.09. – 15.09.

Urlaub an der Opatija Riviera

Lage: Direkt an der Adria und an der Küstenpromenade Lungomare mit Privatstrand. Ausstattung: Restaurant mit Terrasse, Cafe Bar, SPA-Bereich und Innenpool mit beheiztem Meerwasser. Alle Zimmer mit Dusche/ WC, Telefon, Klimaanlage, Kabel-TV, Minibar, Safe, Fön. Frühstücksbuffet, Menüwahl.

4-Sterne-Hotel Admiral, Abbazia

Lage: Direkt an der Adria und an der Küstenpromenade Lungomare mit eigenem Yachthafen. Ausstattung: Restaurant mit Terrasse, Cafe, Aperitif-Bar, Außenpool mit Sonnenbadebereich oberhalb des Meeres, SPA-Bereich mit Innenpool, Whirlpools, Saunen und Fitness-Center. Alle Zimmer mit Dusche/WC, Balkon und Meerblick, Telefon, Klimaanlage, Kabel-TV, Minibar, Safe, Fön. Frühstücksbuffet, Menüwahl.

1. Tag: Anreise – Abbazia

Anreise über Graz, Spielfeld, Postojna nach Abbazia in der Kvarner Bucht.

2. – 8. Tag: Abbazia

Aufenthalt in Abbazia. Unsere beiden Vertragshotels Admiral und Kristal sind bestgeführte Hotels, die direkt an der Uferprome Urlaub in Abbazia nade gelegen, nur wenige Schritte vom Stadtzentrum ÌAbfahrten Ì jeweils Samstag entfernt sind. Während Ihres 5.15 Uhr ab St. Pölten Aufenthalts in Abbazia haben ÌRückfahrt Ì jeweils Sonntag Sie die Gelegenheit, herrliche Abbazia ca. 10.30 Uhr Ausflüge in ihrem Hotel zu buchen. Leistungen: ÌÌ Fahrt mit Komfortbus ÌÌ Unterbringung 9. Tag: Heimreise im gebuchten 4-Sterne-Hotel Nach einer erholsamen Woche ÌÌ Doppelzimmer mit DU/WC treten wir vormittags die HeimÌÌ Halbpension reise über Spielfeld und Graz an. 

4*Hotel Kristal

Saisonaufzahlung * Aufzahlung Meerseite-Z. EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 100,€ 79,€ 175,€ 42,-

€ 599,-



4*Hotel Admiral

Saisonaufzahlung * Saisonaufzahlung * EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 100,€ 200,€ 175,€ 47,-

€ 699,-

* Infos zu möglichen Saisonaufschlägen im Reisebüro erhältlich.


NIEDERLANDE

39

ÖSTERREICH

Mit Blumenkorso

Villacher Fasching

Holland zur Tulpenblüte

Mit Wohlfühltag im Warmbad

6-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Entdecken Sie bei dieser Reise Holland im Frühling, wo Millionen blühender Tulpen das Land in ein Farbenmeer tauchen, dass Sie sonst nirgendwo auf der Welt finden. Genießen Sie im Keukenhof diese Tulpenvielfalt und Farbenpracht! Sollten Sie nach diesem wunderschönen Anblick sprachlos sein, denken Sie daran „Was mein Mund nicht sagen kann, sagen Tulpen aus Amsterdam“(Lolita). Das Land hat aber noch mehr zu bieten: Kanäle, grüne Wiesen und Windmühlen, die Grachten von Amsterdam und natürlich den berühmten Käse. Erleben Sie bei dieser unvergesslichen Reise die Schönheiten der Niederlande! 1. Tag: Anreise Bonn Anreise über Linz – Passau – Nürnberg – Nächtigung im Raum Bonn. 2. Tag: Rotterdam – Scheveningen Weiterfahrt nach Rotterdam, Aufenthalt in der Hafenmetropole mit den originellen „Kubushäusern“ und Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt. Fahrt nach Scheveningen, wo Sie Ihr Hotel für 3 Nächte beziehen.

teilnehmen. Prunkwagen in leuchtenden Farben und imposante Aufbauten werden Sie begeistern. Erleben Sie diesen einzigartigen Umzug in Noordwijk. Fahrt vorbei an Utrecht – s‘Herzogenbosch und Venlo nach Frankfurt. 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise über Regensburg – Passau – zu Ihrer Zustiegsstelle an.

3. Tag: Amsterdam Hauptstadt und das kulturelle Zentrum der Niederlande: Sie haben die Gelegenheit zu einer Grachtenfahrt, bei der Sie die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen. Der Nachmittag ist für Erkundungen der lebendigen Stadt reserviert, nützen Sie die Zeit zum Beispiel um eines der interessanten Museen zu erkunden. Bei der Rückfahrt zum Hotel machen Sie bei einem Käsehof Stopp, wo Sie die Herstellung der „Klompen“ erleben. 4. Tag: Aalsmeer – Keukenhof In Aalsmeer besuchen Sie die berühmte Blumenbörse mit Blumenauktion. Weiter geht es nach Keukenhof: Zentrum der holländischen Blumenkultur, wo jedes Jahr Millionen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen die Besucher bezaubern. Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang durch die blühenden Gartenanlagen. Danach Fahrt durch die schönen Blumenfelder rund um Lisse. Am Abend haben Sie die Möglichkeit am Strand zu flanieren und in einem der zahlreichen Restaurants lokale Spezialitäten zu genießen. 5. Tag: Blumenkorso Touristischer Höhepunkt dieser Reise ist der Blumenkorso, an welchem Sie heute

2-Tage-Busreise Fasching, das ist eine herrliche Zeit, wer da kein Narr ist, der ist nicht gescheit, und ganz besonders im Kärntnerland, reißt´s alle Leut´ umeinand! Ist einer schlau, weiß er´s genau – und feiert an der Drau – denn: Fasching in Villach, Villach im Fasching, das ist schön! Genießen Sie mit uns Lei-Lei in Villach und einen Wohlfühltag im Warmbad Villach! 1. Tag: Villach – Faschingssitzung Lei-Lei Ybbs – St. Pölten – Anreise über die Südautobahn – Villach: Bei einem Spaziergang durch alte Gassen und idyllische Arkadenhöfe werden Sie die Schönheit der Stadt kennen lernen. Danach Zimmerbezug und festliches Abendessen im Hotel. Anschließend Besuch der Villacher Faschingssitzung im fußläufig erreichbaren Congress Center Villach – genießen Sie einen unterhaltsamen Abend mit viel Lei-Lei! 2. Tag: Warmbad Villach – Heimreise Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erholung – Möglichkeit zum Besuch der Kärnten Therme Warmbad Villach mit Hallenund Freibad, Sauna, Dampfbad, Solegrotte, etc. Rückfahrt um 16.00 Uhr über Klagenfurt – Graz – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

9. – 14.4.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück in Scheveningen ÌÌ Stadtrundgang in Amsterdam ÌÌ Eintritt Keukenhof und Aalsmeer ÌÌ Reiseleitung

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel im Zentrum von Villach ÌÌ Aperitif & 4-Gang-Prinzenmenü ÌÌ Stadtführung Villach ÌÌ Eintrittskarte Faschingssitzung

EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

19. – 20.1.2019



€ 172,€ 47,-

€ 755,-

Eintritt Warmbad Villach EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 31,€ 25,€ 25,-

€ 235,-


40

© TVB Wilder Kaiser

© Tourismusinformation Filzmoos/Coen Weesjes

ÖSTERREICH

Muttertagsfahrt Filzmoos

„Der Bergdoktor“

3-Tage-Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Ankommen, zurücklehnen, entspannen. Schlemmen und genießen Sie im Kurzurlaub im Hotel Bischofsmütze. Herzlichkeit, Gemütlichkeit und ein ganz besonderes Engagement erwartet Sie im 4-Sterne Hotel in Filzmoos im Salzburger Land. Entdecken Sie das wunderbare Alpenpanorama und schnuppern Sie die herrliche Bergluft bei unserer traditionellen Muttertagsreise.

4-Tage-Busreise Inmitten der wunderschönen Region des Wilden Kaisers lebt und praktiziert der bekannte Fernseharzt „Dr. Martin Gruber“. Die Gemeinde Going und Ellmau tragen offiziell den Titel Bergdoktordorf. Erkunden Sie mit uns die Heimat des „Bergdoktors“ und erleben Sie hautnah die wichtigsten Schauplätze der berühmten Fernsehserie.

Erlebnisreiche Tage am Wilden Kaiser

1. Tag: Anreise nach Going am Wilden Kaiser Anreise über Zell am See – Mittersill – Pass Thurn – Kitzbühel (Aufenthalt) – Weiterfahrt nach Going am Wilden Kaiser in Ihr Hotel.

1. Tag: Bad Ischl – Filzmoos Anreise über Linz – Bad Ischl: Frühstückspause in der Kaiserstadt mit anschl. Fahrt mit dem Bummelzug – Gosau – Gosausee: Mittagspause und Aufenthalt – Paß Gschütt – Abtenau, kurzer Aufenthalt. Fahrt durch das Lammertal über Eben nach Filzmoos: kurzer Ortsrundgang und anschl. Zimmerbezug im Hotel Bischofsmütze. 2. Tag: Planai – Hofalmen Nach dem Frühstück Fahrt nach Schladming und weitere Auffahrt zur Planai auf die Schafalm: Aufenthalt, herrlicher Panoramarundweg mit Blick auf die Salzburger Bergwelt. Nach der Mittagspause Rückfahrt nach Filzmoos. Möglichkeit zu einer Kutschenfahrt zur Unterhofalm. Dort können Sie bei Kaffee und Kuchen entspannen und die herrliche Bergluft genießen sowie zum idyllischen Gebirgssee wandern. Anschließend geht es wieder retour ins Hotel, wo Sie den Abend bei einer Muttertagsgala mit Musik gemütlich ausklingen lassen. 3. Tag: Lodenwalker – Steirischer Bodensee – Heimreise Heute besuchen Sie in Ramsau die Firma Lodenwalker, dabei erhalten Sie einen Einblick über die traditionelle Produktion des Loden – Einkaufsmöglichkeit. Im Anschluss Fahrt nach Gössenberg ins Seewigtal zum Steirischen Bodensee: Hier können Sie rund um den See spazieren und gemütlich im Forellenhof Ihr Mittagessen genießen. Rückfahrt über Liezen – Admont – Weyer – Waidhofen/Ybbs retour zu Ihrer Zustiegsstelle.



13. – 15.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension ÌÌ 1x 4-Gang-Muttertagsgala mit Musik ÌÌ Bummelzug Bad Ischl ÌÌ Ortsrundgang Filzmoos ÌÌ Maut Planai ÌÌ Muttertagsgeschenk ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 30,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 296,-

2. Tag: Rundfahrt Wilder Kaiser Heute unternehmen Sie mit uns eine Rundfahrt um den Wilden Kaiser. Die Fahrt geht über Ellmau – Söll nach Kufstein: Aufenthalt. Anschließend geht es über den Zahmen Kaiser nach Walchsee, welcher am Fuße des imposanten Kaisergebirges liegt. Auffahrt mit dem Bus zur Griesner Alm auf 1.024 m Seehöhe – lassen sich bei einem Aufenthalt von der einzigartigen Landschaft beeindrucken. Nachmittags geht es über Sankt Johann wieder zurück nach Going. 3. Tag: Ausflug: „Auf den Spuren des Bergdoktors“ oder Freizeit Freuen Sie sich heute auf einen erlebnisreichen Ausflug in die Filmregion Wilder Kaiser (fakultativ). Ihre fachkundige, einheimische Reiseleitung und Filmexpertin zeigt Ihnen die wichtigsten Bergdoktor-Drehorte, welche sich in den Orten Ellmau, Going und Söll befinden. Sie sehen unter anderem die Arztpraxis und den „Gruberhof“. Der auf der Sonnenseite des Söller Brombergs auf rund 1.200 m Seehöhe gelegene Gasthof ist im Film der elterliche Bergbauernhof und das Wohnhaus vom Bergdoktor. Ein ereignisreicher und spannender Tag ist hier garantiert.  16. – 19.6.2019 4. Tag: Heimreise über den Hochkönig Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie heute wieder Ihre Heimreise an. Über Fieberbrunn und entlang der Leoganger Steinberge gelangen Sie nach Saalfelden und Maria Alm. In Mühlbach fahren Sie zum Arthur Haus, am Fuße des Hochkönigs, Aufenthalt. Anschließend treten Sie Ihre Heimreise zurück zu Ihrer Zustigsstelle an.

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel ÌÌ Maut Griesner Alm Ausflugs- und Eintrittspaket „Auf den Spuren des Bergdoktors“ (inkl.: Bes. , Traktorfahrt, Besichtigung Arztpraxis & Gruberhof, inkl. Bauernbuffet, Reiseleitung und Filmexpertin) € 48,EZ-Zuschlag € 52,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 398,-


© www.grossarltal.info

41

ÖSTERREICH

Feiertagstermin

Pfingsten im Großarltal

Tiroler Sonnenwende

4-Tage-Busreise Das Großarltal zählt dank seiner ruhigen und beinahe unverfälschten Berglandschaft bestimmt zu den schönsten Tälern Österreichs. Verbringen Sie gemütliche und erholsame Tage im „Land der Almen“!

4-Tage-Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Die Bergfeuer zur Sommersonnwende sind das Top-Highlight jeden Jahres in der Tiroler Zugspitz Arena. An diesem Abend erstrahlt der Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier in feurigem Glanze. Mit spektakulären Feuermotiven feiert man den längsten Tag und die kürzeste Nacht. Genießen Sie ein ganz besonderes Ereignis – Sonnwendfeuer vor der Kulisse der Tiroler Berge!

1. Tag: Anreise St. Wolfgang – Großarl Anreise über den Mondsee – St. Gilgen (Möglichkeit auszusteigen und mit dem Schiff nach St. Wolfgang weiterzufahren) – St. Wolfgang, Aufenthalt. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Großarl. Sie nächtigen im schönen, familiär geführten 4* Hotel, nur 10 Gehminuten vom Ortszentrum Großarl gelegen. Empfangen werden Sie mit einem Begrüßungsstamperl. 2. Tag: Talschluss – Großarl Fahrt mit dem hoteleigenen Bummelzug durch das malerische Großarltal. Am Talschluss können Sie das Talmuseum besuchen, im Bauernladenstüberl einkaufen und beim Talwirt einkehren. Vom Talschluss führt ein gemütlicher Spazierweg zum Ötzlsee, vorbei an einem Wildgehege und einer kleinen Kneippanlage. 3. Tag: Tal der Almen Erleben Sie einen der schönsten Aussichtspunkte im Großarltal, dem Tal der Almen. Mit der 6er-Kabinenbahn haben Sie die Möglichkeit in wenigen Minuten auf 1.850 m Seehöhe anzukommen. Von hier aus gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten und natürlich auch Einkehrmöglichkeiten, die Dichte der bewirtschafteten Almen ist hier besonders hoch. 4. Tag: Kleinarltal Fahrt ins Kleinarltal, zum idyllischen Jägersee – spazieren Sie um den kristallklaren Gebirgssee und kehren Sie zum Mittagessen ein bevor Sie die Heimreise antreten.

Bergfeuer auf der Zugspitze

1. Tag: Anreise Ehrwald Anreise über Salzburg – Rosenheim – Irschenberg – Bad Tölz – Benediktbeuern – Murnau am Staffelsee – Bad Bayersoien nach Steingaden: Mittagessen und Aufenthalt bei der Wieskirche. Weiter nach Ehrwald. 2. Tag: Schifffahrt Heiterwangersee und Plansee – Panoramatour Heute fahren Sie über Lermoos nach Heiterwang, Schifffahrt mit dem Panoramaschiff auf den Heiterwanger See und dem Plansee. Weiter geht die Fahrt mit dem Bus nach Berwang-Rinnen zur Führung und Besichtigung der höchstgelegensten Brauerei Österreichs. Danach Fahrt durch das Namlosertal ins Lechtal nach Reutte zur Ehrenburg. Bewundern Sie die Highline179 mit einer beachtlichen Spannweite von 403 Metern, welche die beiden Areale der Burg Ehrenberg und das Fort Claudia verbindet – Ehrwald: Besichtigung Schnapsbrennerei.



8. – 11.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel ÌÌ Benützung der hoteleigenen Wellnessoase (Bademäntel inkl.) ÌÌ Fahrt mit dem Bummelzug EZ-Zuschlag € 57,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 420,-

3. Tag: Zugspitze – Sommer-Sonnenwende Ehrwald: Seilbahnfahrt auf die Zugspitze: Erleben Sie auf dem mit 2.962m höchsten Berg Deutschlands die Faszination Zugspitze – Erlebniswelt mit den besten Aussichten. Vom Panorama-Gipfelrestaurant besteht ein grandioser Blick auf die Berggipfel von 4 Ländern. Nach einem gemütlichen Abendessen im Hotel geht es in die Tiroler Zugspitzarena, einem Talkessel rund um Ehrwald, Lermoos und Biberwier. Zur Sommer-Sonnenwende sind die atemberaubenden Berggipfel rund um Zugspitze, Wetterstein- und Ammergebirge, Lechtaler Alpen und Mieminger Kette die perfekte Kulisse für das Entzünden von  20. – 23.6.2019 Feuern, einem uralten Brauch im Alpenraum. Leistungen: 4. Tag: Fernpass – Mieminger Sonnenplateau – Heimreise Heimreise über den Fernpaß mit einem kurzen Aufenthalt am Fernsteinsee nach Obsteig und weiter übers Mieminger Sonnenplateau nach Telfs – Innsbruck – Salzburg – retour zu Ihrer Zustiegsstelle. Hinweis: Die Sonnenwende findet nur bei Schönwetter statt!

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Schifffahrt Heiterwangersee/Plansee ÌÌ Besichtigung Schnapsbrennerei mit Verkostung ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 50,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 445,-


ÖSTERREICH

42

2 Termine

Auf zum Großglockner

Dreiländereck am Bodensee

Höchster Berg Österreichs 3.798 m mit dem schönen Bergdorf Heiligenblut

Mit der Blumeninsel Mainau

2-Tage-Busreise Freuen Sie sich bei dieser Reise auf ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen Art. Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner. Tauchen Sie ein in die Welt der Dreitausender und erleben Sie unvergessliche Eindrücke und Ausblicke rund um die einzigartige Gebirgswelt. Sie wohnen in einem der bekanntesten Alpendörfer Österreichs, in Heiligenblut, wo auch schon Kaiserin Sissi für einen Bergurlaub weilte. 1. Tag: Anreise nach Heiligenblut Anreise über Mariazell – Seeberg – St. Veit an der Glan – entlang des Ossiacher Sees– durchs Mölltal, nach Heiligenblut, idyllisch am Fuße des Großglockners und mitten im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern gelegen. Nützen Sie nach Ankunft die Zeit für einen Spaziergang durch eines der schönsten Bergdörfer Österreichs und für einen Besuch in der Pfarrkirche St. Vinzenz mit ihrer faszinierenden Geschichte. 2. Tag: Großglockner Hochalpenstraße Erleben Sie heute eine unvergessliche Panoramafahrt über die Großglockner Hochalpenstraße, inmitten einer gigantischen Bergwelt, zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf 2.369 m. Am Endpunkt der Hochalpenstraße angekommen, stehen Sie direkt vor Österreichs höchstem Berg, dem 3.798 m hohen Großglockner. Das herrliche Panorama und der Blick auf die tieferliegende Pasterze und das modern gestaltete Besucherzentrum werden Sie begeistern. Genießen Sie den mehrstündigen Aufenthalt in einer der gewaltigsten Naturlandschaften Europas. Über das Hochtor – Fuschertörl – Ferleiten kommen Sie zur Mautstelle nach Bruck schließlich über Salzburg retour zu Ihrer Zustiegsstelle.



22. – 23.6.2019



31.8. – 1.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension im Zentrum von Heiligenblut ÌÌ Mautgebühr Glockner-Hochalpenstraße EZ-Zuschlag € 18 ,Reiseversicherungspaket ab € 25 ,Pauschalpreis

€ 215 ,-

4-Tage-Busreise Der Bodensee – 1 See – 3 Länder und zahlreiche Highlights erwarten Sie bei dieser Reise. Kommen Sie mit uns und erleben Sie die Vielfalt, welche die Region rund um den Bodensee zu bieten hat. Lassen Sie sich von der Blütenpracht der Blumeninsel Mainau verzaubern und vom imposanten Rheinfall beeindrucken. Lernen Sie interessante Städte kennen und entspannen Sie bei einer Schiffahrt über den schönen Bodensee. 1. Tag: Anreise nach Bregenz Anreise über Salzburg – Innsbruck – über den Arlberg nach Bregenz. Ihre Unterkunft liegt nahe dem Bodensee – so haben Sie bereits nach der Ankunft die Möglichkeit zu einem gemütlichen Spaziergang zum See. 2. Tag: Rheinfall und Blumeninsel Mainau Am Südufer des Bodensees entlang – über Romanshorn und Kreuzlingen kommen Sie nach Schaffhausen in der Schweiz: Hier befindet sich der mächtige Rheinfall, der zweitgrößte Wasserfall Europas. Anschließend Weiterfahrt über Stein am Rhein (Aufenthalt) – Konstanz – auf die Blumeninsel Mainau. Sie haben ausreichend Zeit, die herrlichen Blumengärten und exotischen Gewächse zu bewundern. 3. Tag: Birnau – Meersburg – Lindau – Bregenz Lernen Sie heute das deutsche Ufer des Bodensees kennen. In Birnau sehen Sie die großartige Barockkirche, unternehmen einen Spaziergang durch das bezaubernde Städtchen Meersburg und besuchen die historische Hafenstadt Lindau. Dort angekommen steigen Sie auf das Schiff um und genießen das herrliche Panorama bei der Fahrt bis nach Bregenz vom Wasser aus. 4. Tag: Heimreise durchs Montafon Sie verlassen das „Ländle“ wieder und kommen durch das Montafon – über die Silvretta-Hochalpenstraße – Bielerhöhe – Galtür – Ischgl – Landeck – Salzburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



27. – 30.6.2019



13. – 16.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Eintritt Insel Mainau ÌÌ Schifffahrt Lindau-Bregenz ÌÌ Maut Silvretta-Hochalpenstraße ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 68 ,Reiseversicherungspaket ab € 37 ,Pauschalpreis

€ 440 ,-


43

großes Leistungspaket

ÖSTERREICH

Urig, herzlich und unvergesslich!

Urlaubsparadies Kärnten

Sommerurlaub im Paznauntal

4-Tage-Busreise Reisen Sie mit uns in den sonnigen Süden Österreichs: Der Ossiacher See als drittgrößter See Kärntens gilt als einer der abwechslungsreichsten und zeigt sich mit bis zu 26°C im Sommer von seiner angenehmsten Seite. Von der Landeshauptstadt Klagenfurt über Sehenswürdigkeiten rund um den Wörthersee bis zu den wunderschönen Tälern Gurktal und Glantal erleben Sie unser südlichstes Bundesland von seiner schönsten Seite.

6-Tage-Busreise Verbringen Sie mit uns erlebnisreiche Tage im Herzen der Alpen, idyllisch, inmitten der herrlichen Bergwelt der Samnaun-Silvrettagruppe. Ob auf den Spuren der „Schmuggler“ oder eine gemütliche Wanderung auf die Medrigalm – genießen Sie die Vielseitigkeit Tirols im Paznaun.

Rund um den Ossiacher See

1. Tag: Anreise Ossiacher See Anreise über Präbichl – Knittelfeld – Judenburg – Friesach – St. Veit/Glan – Sattendorf, wo Sie Ihr Hotel am Ossiachersee beziehen. Genießen Sie am Nachmittag eine Schiffsrundfahrt am Ossiacher See. Am Abend können Sie gemütlich entlang der Uferpromenade spazieren. 2. Tag: Klagenfurt – Wörthersee Fahrt über Velden nach Klagenfurt: hier verbinden sich Tradition und Moderne. Neben malerischen Plätzen und prunkvollen Gebäuden laden besonders die idyllischen Innenhöfe zum gemütlichen Verweilen ein. Weiterfahrt zum einzigartigen Holzaussichtsturm Pyramidenkogel: Genießen Sie den herrlichen Panoramablick. Besuchen Sie anschließend in Maria Wörth die bekannte Wallfahrtskirche. 3. Tag: Gurktal – Burg Hochosterwitz Fahrt ins Gurktal zum Gurker Dom, welchen der Papst bereits zwei Mal besucht hat: Bestaunen Sie den Prunkaltar sowie die 100-säulige Krypta unter 1. – 4.7.2019 halb des Altars. Weiterfahrt zur Burg Hochosterwitz: Leistungen: Möglichkeit zur BesichtiÌÌ Fahrt im Komfortbus gung der einmaligen WehrÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension anlage mit mittelalterlicher ÌÌ Galaabend oder Grillabend im Hotel Waffensammlung. Fahrt ÌÌ Begrüßungscocktail in die Herzogstadt St. Veit: ÌÌ Nutzung des solarbeheizten Pools, Genießen Sie einen Spazier Liegen, Sonnenschirme sowie der gang zum Rathaus und zum Wellness-Anlage mit Saunen, Arkadenhof. Am Nachmittag Ruheoase und Relaxraum ÌÌ Hoteleigenes Strandbad Rückfahrt durch das land und Tennisplatz schaftlich reizvolle Glantal ÌÌ Schifffahrt Ossiachersee über Feldkirchen zum OssiaÌÌ Pyramidenkogel cher See. ÌÌ Führung Gurker Dom

4. Tag: Heimreise Rückfahrt über die Turracher Höhe mit Aufenthalt – Murau – Admont – Waidhofen/Ybbs – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

EZ-Zuschlag € 48,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 448,-

1. Tag: Mieminger Plateau – Anreise See Fahrt über Salzburg – Telfs – über das Mieminger Plateaus, der Filmkulisse des „Bergdoktors“ – See, Bezug Ihres wunderschönen, familiär geführten 4-Sterne-Hotels. 2. Tag: Medrigalm – Speckheimat Pians Vormittags gemütliche Genuss-Dorfwanderung mit Geschichten über Land und Leute – Möglichkeit zur Auffahrt auf die Medrigalm, Wandermöglichkeit – am Nachmittag Besuch der Speckheimat Handl Tyrol in Pians mit Einkaufsmöglichkeit. 3. Tag: Silvretta – Arlbergrundfahrt Fahrt nach St. Anton, Spaziergang durch den bekannten Skiort – über den Arlbergpaß und durch das Klostertal nach Bludenz, Aufenthalt – weiter durchs Montafon auf die Silvretta Hochalpenstraße mit Aufenthalt auf der Bielerhöhe – Rückfahrt über Galtür zum Hotel nach See. 4. Tag: Schmugglertour – Samnaun Heute geht es von Ischgl aus mit Seilbahn und Sessellift auf das Flimjoch mit 2.757m. Hier bietet sich ein überwältigendes Panorma in die umliegenden Berggruppen des Samnaun. Entlang der alten  1. – 6.7.2019 Schmugglerpfade unserer Vorfahren erreichen Sie Leistungen: Samnaun in der Schweiz. ÌÌ Fahrt im Komfortbus Aufenthalt & Möglichkeit zum ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension Shoppen in der zollfreien Zone. mit 4-Gang-Menü 5. Tag: Tag zur freien Verfügung Machen Sie heute einen Ausflug an den atemberaubenden Kops-Stausee oder nutzen Sie die Silvretta-Card um die Naturschönheiten Ihrer Wahl selbst zu erkunden. 6. Tag: Kufstein – Heimreise Heimreise über Kufstein: Möglichkeit zu einer Festungsführung. Retour über Rosenheim – Chiemsee – Salzburg – zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Genuss-Dorfwanderung ÌÌ Geführte Schmugglertour ÌÌ Laternenwanderung „See bei Nacht“ ÌÌ Musikabend ÌÌ Täglich Schmankerl am Nachmittag ÌÌ Besuch der Speckheimat Land Tyrol ÌÌ Silvretta Card ÌÌ Maut Silvretta Hochalpenstraße EZ-Zuschlag € 85,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 685,-


44

© Tirol Werbung

© Ötztal Tourismus - Lukas Ennemoser

LAND ÖSTERREICH EUROPA

Die Ötztaler Alpenwelt

Osttiroler Bergsommer

4-Tage-Busreise Weitläufig. Idyllisch. Einladend. Wohl kaum besser lässt sich die Besonderheit des Ötztals beschreiben. Das längste Alpental Tirols ist ein beliebtes Naturparadies mit glasklarem Wasser und unberührter Natur mit blühenden Almwiesen und einer einzigartigen Alpenkulisse. Ein Highlight ist die beeindruckende Lage unseres Hotels in Längenfeld, umrahmt von den faszinierenden Gipfeln auf 1.200m Seehöhe.

5-Tage-Busreise Genießen Sie angenehme Sommertage in der ursprünglichen Naturlandschaft Osttirols. Umringt von schroffen Berggipfeln, Bergseen Gebirgsbächen, grünen Almen und viel Gastfreundschaft bietet sich Ihnen ein erholsamer Urlaub im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern.

1. Tag: Anreise Kühtai – Längenfeld Fahrt über Linz – Salzburg – Innsbruck – Axams – Sellraintal weiter über die Panoramastraße nach Kühtai: Aufenthalt im bekannten Wintersportort auf 2.000m Seehöhe – Nedertal – Ötztal – Ötz – Umhausen nach Längenfeld: Zimmerbezug, Abendessen und Diavortrag im Hotel. 2. Tag: Ötztaler Gletscherrundfahrt Beim heutigen Tagesausflug lernen Sie alle fünf Talstufen des Ötztales kennen und erreichen mit 2.800m am Rettenbach- und Tiefenbachgletscher den höchsten, mit dem Bus befahrenen Punkt in den Alpen. Obergurgl, das höchste Kirchdorf des Landes und Vent, das bekannte Bergsteigerdorf am Fuße der Wildspitze, zählen ebenfalls zu den vielen Höhepunkten dieser Fahrt. Rückfahrt nach Längenfeld. 3. Tag: Stuibenfall – Bergerlebnis Hochötz Der Stuibenfall ist das wohl größte Naturerlebnis und mit 150m Höhe der höchste und schönste Wasserfall Tirols. Lassen Sie das schöne Naturschauspiel auf sich wirken! Anschließend Weiterfahrt zur Panoramagondelbahn Acherkogel: Gelegenheit zur Auffahrt auf 2.000m, wo Sie die faszinierenden Bergmajestäten der Stubaier Alpen, ein atemberaubender Panoramablick, beschauliche Almen, gemütliche Hütten zum Einkehren und Ruhe bis zum Horizont erwarten. Unternehmen Sie bequeme Wanderungen auf Forstwegen zur Acherberg-, Balbach- oder Kühtailealm oder genießen Sie den Nachmittag auf der Sonnenterrasse des Panoramarestaurants. 4. Tag: Mieminger Plateau – Bad Tölz – Heimreise Heute verlassen Sie das Ötztal. Fahrt zum Mieminger Plateau nach Wildermieming mit dem bekannten „Bergdoktorhaus“, kurzer Aufenthalt. Weiter nach Bayern – auf der Kesselbergstraße entlang dem Walchsee und Kochelsee nach Bad Tölz: Mittagsaufenthalt. Rückreise über Irschenberg – Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



16. – 19.7.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Begrüßungsgetränk ÌÌ 1x Diavortrag über das Ötztal ÌÌ Reisebegleitung 2. – 3. Tag ÌÌ Maut Rettenbachferner EZ-Zuschlag € 36,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 395,-

1. Tag: Anreise nach Matrei Anreise über Salzburg – Bischofshofen – Mittersill – Matreier Tauernhaus: Aufenthalt, Mittagspause und Möglichkeit einen gemütlichen Spaziergang zum Innergschlöss zu unternehmen, dem schönsten Talabschluss der Ostalpen. 2. Tag: Südtiroler Dolomitenrundfahrt Ihre heutige Fahrt geht in das benachbarte Südtirol: von Matrei – Sillian – Arnbach – Innichen – Toblach – über den Dürensee – Schluderbach kommen Sie bis zum Misurina See: Aufenthalt und Mittagspause. Anschließend geht es über den Falzarego Pass– das Abteital – Gadertal – Bruneck wieder retour bis nach Matrei. 3. Tag: Umbalfälle – Matrei Wie kaum in einem anderen Tal der Hohen Tauern zeigt sich die landschaftsformende Wirkung eines Gletscherbaches in so beeindruckender Weise wie im Umbaltal, mit den imposanten Stufenfällen der Isel. Auf dem Weg retour sehen Sie in Obermauern die Wallfahrtskirche Maria Schnee. Sie wurde 1456 erbaut und enthält spätgotische Fresken, welche Sie ins Staunen versetzen werden. Am Nachmittag freier Aufenthalt in Matrei. 4. Tag: Villgratental – Pustertaler Höhenstraße Sie kommen heute ins Villgratental, eines der letzten beinahe unberührten Täler der Alpen mit seinen charakteristischen dunklen Holzhöfen. Danach geht es bis zum Talschluss nach Kalkstein mit dem Wilderergrab von Pius Walder. Danach Fahrt entlang der Pustertaler Höhenstraße  27. – 31.7.2019 nach Assling wo Sie die erste Leistungen: Latschenölbrennerei ÖsterÌÌ Fahrt im Komfortbus reichs besuchen. 5. Tag: Heimreise über den Großglockner Heimreise über Lienz – das Mölltal – Heiligenblut über die Großglockner Hochalpenstraße – über das Hochtor – Ferleiten – Bruck – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Örtliche Reiseleitung am 2. Tag ÌÌ Maut Großglockner Hochalpenstraße

EZ-Zuschlag € 56 ,Reiseversicherungspaket ab € 42 ,Pauschalpreis

€ 550,-


45

ÖSTERREICH

Fahrt ins Ländle

Pinzgauer Bergsommer

5-Tage-Busreise Begleiten Sie uns in das idyllisch, inmitten des Bregenzerwaldes gelegene Bergdörfchen Damüls – eine heile Welt, wo die Zeit noch etwas gemächlicher läuft und der Urlaub erholsam und gemütlich ist. Genießen Sie die klare Bergluft und die wunderschöne Landschaft Vorarlbergs!

4-Tage-Busreise Die Menschen in der Region Hochkönig pflegen Brauchtum, Heimatliebe und echte Gastfreundschaft. In Maria Alm werden Idylle, Ruhe und Herzlichkeit spürbar. Genießer schätzen die regionale Kulinarik, die Almhüttenkultur und das unvergessliche Naturerlebnis – Am Hochkönig ist das Urlaubsgefühl zuhause.

1. Tag: Anreise Linderhof – Damüls Anreise über Salzburg – Rosenheim – Miesbach – Bad Tölz – Ettal: Mittagspause – Linderhof: Möglichkeit zur Besichtigung des Schlosses mit herrlicher Gartenanlage – Reutte – Lechtal – Damüls: Zimmerbezug im 1.400m hoch gelegenen Bergdorf.

1. Tag: Anreise Maria Alm Fahrt über Bad Ischl – Hallstatt, Aufenthalt – Lammertal – Salzburger Dolomitenstraße – Arthurhaus: Mittagspause – Maria Alm.

Sternfahrt Vorarlberg – Bregenzerwald

2. Tag: Damüls – Mittagsspitze Vormittags Seilbahnfahrt auf die Damülser Mittagsspitze und Möglichkeit zu einer Wanderung auf der Faschinaalm mit Besichtigung einer Käserei. Nachmittags Fahrt auf das 1.758m hoch gelegene Furkajoch – genießen Sie das herrliche Gebirgspanorama! 3. Tag: Brandnertal – Arlberg Fahrt durch das Große Walsertal – Bürs und weiter durch das Brandnertal nach Brand, ein Wintersportort im Rätikon: Mögl. zu einer Seilbahnfahrt bis zur Douglashütte zum 1.979m hoch gelegenen Lünersee, ein türkisblaues Juwel. Genießen Sie die umliegende Bergwelt! Rückfahrt über Bludenz durch das Klostertal – Stuben – Arlbergpass – Flexenpass – Lech zurück nach Damüls. 4. Tag: Wälderbähnle – Bregenz – Bödele Bersbuch: Fahrt mit der historischen Dampflok der Bregenzer Wälderbahn bis Bezau. Weiter über Egg – Alberschwende – Wolfurt – Bregenz: Stadtrundgang. Weiter über Dornbirn – Bödele mit Ausblick auf den Bodensee – Au – Damüls. 5. Tag: Silvretta Hochalpenstraße – Heimreise Rückreise über Bludenz – Montafon – Gaschurn auf die Silvretta Hochalpenstraße, Aufenthalt auf der Bielerhöhe. Weiter über Galtür durch das Paznauntal – Innsbruck zu Ihrer Zustiegsstelle.



29.7. – 2.8.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel ÌÌ Begrüßungsschnaps ÌÌ 1x Bauernbuffet ÌÌ 1x Musikabend, 1x Filmabend ÌÌ Maut Silvretta ÌÌ Örtliche Reiseleitung ÌÌ Seilbahnfahrt Damülser Mittagsspitze ÌÌ Fahrt mit dem Wälderbähnle ÌÌ Stadtführung Bregenz EZ-Zuschlag € 75,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 510,-

2. Tag: Grammleralm – Jufenalm Fahrt mit der Dorfjetbahn auf die Grammleralm, von der Sie nach einer leichten Wanderung zum Grammlergut auf 1.120m kommen und den herrlichen Ausblick genießen können. Nach einer kurzen Stärkung geht geht es weiter auf dem Panoramaweg zur Jufenalm, umgeben von einer malerischen Landschaft mit einem einzigartigen Panoramablick auf den Hochkönig. Danach haben Sie die Möglichkeit zurück zur Bergbahn zu gehen und ins Tal zu fahren oder den Rundwanderweg nach Maria Alm zu nehmen. 3. Tag: Naturparkzentrum Mittersill – Bürglalm Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mittersill: Besuchen des Naturparkzentrums Hohe Tauern mit seiner faszinierenden alpinen Erlebniswelt. Eine große Ausstellung über die Tier-, Gesteins- und Pflanzenwelt in der Region bildet den Mittelpunkt der Präsentation. In zehn Erlebnisstationen lernen Sie die Vielfalt des Nationalparks kennen und auch  4. – 7.8.2019 verstehen. Rückfahrt nach Dienten: Auffahrt mit der Leistungen: Bürglalmbahn auf die ca. ÌÌ Fahrt im Komfortbus 1.600m liegende Bürglalm. ÌÌ 3x Nächtigung/ Frühstück direkt Möglichkeit zu einer leichten in Maria Alm Rundwanderung über die ÌÌ 2x 4-Gang-Abendessen im Hotel Wastlhöhe – Zachhofalm, mit ÌÌ 1x Bauernbuffet und direktem Blick auf den Hoch Harmonikaspieler könig. Mit der Bahn geht es ÌÌ Ortsrundgang und Führung durch wieder ins Tal zurück. die Wallfahrtskirche 4. Tag: Königsee – Heimreise Über die Deutsche Alpenstraße fahren Sie zum Königsee mit Gelegenheit zu einer Schifffahrt. Über Berchtesgaden – Hallein – Wiestalstausee – Thalgau zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Eintritt Naturparkzentrum Mittersill ÌÌ Fahrt mit der Dorfjetbahn und Bürglalmbahn EZ-Zuschlag € 45,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 405,-


ÖSTERREICH

46

Operettensommer in Kufstein

Bergsommer im bezaubernden Zillertal

2-Tage-Busreise Der Operettensommer in Kufstein besteht seit 10 Jahren und hat bereits Kultstatus erreicht. Heuer erwartet Sie die Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Genießen Sie einen besonderen Abend mit beeindruckender Kulisse der Festung Kufstein. 1874 uraufgeführt, gilt Johann Strauss´ Meisterwerk als Höhepunkt der Operettenära. Als zeitlos und unvergesslich gelten die bekannten Melodien der Operette wie „Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist“ sowie „Mein Herr Marquis“, sowie viele weitere.

3-Tage-Busreise Verbringen Sie erholsame Stunden in Tirol und genießen Sie den Bergsommer im Naturparadies Zillertal! Umgeben vom majestätischen Panorama der Zillertaler Alpen und mit sauberer Luft, glasklaren Quellen, rauschenden Bächen, saftigen Bergwiesen und atemberaubenden Gipfelblicken wird Sie dieses liebliche Tal verzaubern.

„Die Fledermaus“ von Johann Strauss

1. Tag: Anreise – Kufstein Über Salzburg – Bad Reichenhall – Lofer – Ellmau nach Kufstein, Ankunft zu Mittag und freier Nachmittag in der schönen Altstadt. Am Abend Besuch der Operettenvorstellung: „Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Mit ihrem historischen Ambiente liefert die Festung Kufstein eine eindrucksvolle Kulisse. Operetten-LiebhaberInnen können sich auf eine erfrischende Inszenierung, verzauberndes Talent, einzigartiges Ambiente und eine eindrucksvolle Kulisse freuen. Die weitgehend wetterfeste Überdachung der südlich vorgelagerten Josefsburg bietet dabei den einzigartigen Rahmen für ein berauschendes Klangerlebnis. Inhalt: Das Stück spielt in einem Badeort nahe einer großen Stadt. Herr von Eisenstein lässt den Notar Dr. Falke nach einer Ballnacht betrunken und als Fledermaus verkleidet am Morgen durch die Straßen irren, weshalb er seit dieser Nacht Dr. Fledermaus genannt wird. Die Operette erzählt, wie er sich an Eisenstein rächen wird – Die Rache der Fledermaus.  9. – 10.8.2019 2. Tag: Schloss Tratzberg – Achensee – Heimreise Bevor Sie wieder Ihre Heimreise antreten geht es noch in das zauberhaft romantische Schloss Tratzberg, eines der schönsten spätgotischen Schlösser Europas. Bei einer Führung begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise ins Mittelalter. Anschließend Fahrt zum Achensee, Tirols größten See: Aufenthalt. Danach Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel im Zentrum von Kufstein ÌÌ Eintritt und Führung Schloss Tratzberg ÌÌ Reiseleitung Karte Kategorie 2 Karte Kategorie 3 EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ € € €

80,70,20,25,-

€ 210,-

1. Tag: Zillergrund Anreise über Salzburg – Wörgl – Strass – Mayrhofen – ins Zillergründl, dem Ursprung der Ziller, der Fluss, der dem Tal seinen Namen gab. Schon von weitem zieht die imposante graue Staumauer inmitten der Bergwelt im Zillergrund die Blicke auf sich. Zwischen mächtigen Bergen und großen Wasserfällen liegt der ruhige Stausee, Mögl. zu einem gemütlichen Spaziergang. Weiterfahrt nach Kaltenbach, Zimmerbezug, Abendessen und Filmabend über das Zillertal. 2. Tag: Bergaufenthalt Ahornspitze – Mayrhofen – Schaukäserei Mayrhofen: Mögl. zur Auffahrt mit der größten Pendelbahn Österreichs auf die Ahornspitze. Die gemütliche Wanderung entlang dem „Genießerrundweg“ bietet beeindruckende Ausblicke ins Zillertal sowie auf die umliegenden Dreitausender. Auf faszinierende Aussichtspunkte folgen immer wieder Wohlfühloasen entlang des Ahornsees, die zum Ausruhen einladen. Am späten Nachmittag Bes. einer Schau-Sennerei: erfahren Sie alles über die Verarbeitung der wertvollen Heumilch – auf 6.000m2 verglaster Produktion entstehen Käse, Butter, Joghurt & Co. Anschließend Käseverkostung – Rückfahrt nach Kaltenbach. 3. Tag: Gerlos – Krimmler Wasserfälle – Heimreise Kaltenbach – Gerlos – Fahrt zum Speichersee Durlaßboden mit kurzem Aufenthalt. Genießen Sie die beeindruckende Kulisse der Zillertaler Alpen und unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang  12. – 14.8.2019 des Speichers. Weiterfahrt über den Gerlos Pass – Leistungen: nach Krimml: Möglichkeit ÌÌ Fahrt im Komfortbus zum Besuch des NaturÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension denkmals am Rande des ÌÌ 1x Bauernbuffet, 1x Filmabend National­parks Hohe Tauern. ÌÌ Reisebegleitung vor Ort ÌÌ Maut Stausee Zillergründl Die Krimmler Wasserfälle ÌÌ Eintritt und Führung Erlebnissind die höchsten Europas, Sennerei Mayrhofen über drei Stufen stürzt das ÌÌ Mautgebühr Gerlos Pass Wasser bis zu 140m in die Tiefe. Ein gewaltiges SchauEZ-Zuschlag € 30,spiel der Natur! Heimreise Reiseversicherungspaket ab € 33,über Mittersill – Zell/See – Salzburg – zurück zu Ihrer Pauschalpreis € 330,Zustiegsstelle.


ÖSTERREICH

© TVB Rauris - Florian Bachmaier

47

Z’åmmsitz’n – verkosten – musizieren – feiern

HeuART-Fest im Lammertal

Bauernherbstfest & Almabtrieb in Rauris

2-Tage-Busreise Begleiten Sie uns zu einem der Höhepunkte des Salzburger Bauernherbstes – dem weltgrößten Heufiguren-Umzug im Lammertal. Das HeuART-Fest begeistert jedes Jahr mit Kunstwerken auf prächtig geschmückten Wägen, welche in Begleitung von Schnalzern und Trachtlern von Pferdegespannen oder nostalgischen Oldtimer-Traktoren durch den Ort gezogen werden.

3-Tage-Busreise Eindrucksvolles Kuhglockengeläut, G‘stanzl singen und Paschen, dazu herzhafte Krapfen und süße Schwarzbeernockn: So klingt und schmeckt der Bauernherbst im SalzburgerLand. Brauchtum und Volkskultur erleben in dieser besonderen Zeit ihren Höhepunkt. Erleben Sie mit uns den Bauernherbst am Dirndlgwandsonntag im Raurisertal.

1. Tag: Freilichtmuseum – Christlalm Anreise über Salzburg – Großgmain: Möglichkeit zur Besichtigung des Freilichtmuseums, wo Sie 100 wieder errichtete Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk, ländlichem Gewerbe und Industrie erwarten. Unternehmen Sie bequem mit der Museumsbahn eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte und entdecken Sie dabei Salzburgs ländliche Vergangenheit – Hallein – Vigaun – St. Koloman: Fahrt über die Panoramastraße auf den Trattberg zur Christlalm mit Möglichkeit zu einer Almwanderung – Eben: Zimmerbezug und Abendessen im Hotel. 2. Tag: HeuART-Fest in Rußbach am Pass Gschütt – Heimreise Fahrt nach Russbach, wo das traditionelle HeuART-Fest stattfindet. Neben einem facettenreichen Rahmenprogramm mit Handwerksmarkt, einem Genussmarkt mit regionalen Schmankerln und zahlreichen Musikgruppen startet am Vormittag der weltgrößte Heufigurenumzug. Die Grund­ideen Bodenständigkeit, Natur, Regionalität und Kunst aus Heu sind die Herzstücke von HeuART. Zahlreiche Heukunstwerke auf prächtig geschmückten Wägen werden in Begleitung von Schnalzern und Trachtengruppen von Noriker- und Haflinger-Pferden sowie nostalgischen Oldtimer-Traktoren durch den Ort gezogen. Anschließend Heimreise über Bad Ischl – Gmunden – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



31.8. – 1.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Maut Christlalm ÌÌ Eintritt HeuART-Fest EZ-Zuschlag € 18,Reiseversicherungspaket ab € 20,Pauschalpreis

€ 154,-

1. Tag: Anreise – Edelweiss Alm Anreise über Linz – Gmunden – Bad Ischl – Gosau durchs Lammertal nach Wagrain. Fahrt auf die auf 1200 m Seehöhe liegende Edelweiss-Alm mit dem bekannten Bauernhof Museum und direktem Blick auf die Bischofsmütze. Genießen Sie nach dem Mittagessen die unberührte Natur und nehmen Sie sich Zeit für eine Wanderung oder backen Sie Ihr eigenes Brot im Orginal-Steinofen beim Bauernhofmuseum. Weiterfahrt nach St. Johann/Pongau und Hotelbezug. 2. Tag: Bauernherbst und Almabtrieb in Rauris Nach dem Frühstück fahren Sie nach Rauris, wo der traditionelle Bauernherbst am Marktplatz stattfindet. Bei den vielen Vorführungen erhalten Sie Einblicke in die bäuerliche Handwerkskunst und erleben verschiedene Brauchtumsgruppen wie die „Schnoizer“ uvm. Um ca. 14:00 Uhr findet der legendäre Almabtrieb statt: Die Kühe kommen von der Alm wieder „nach Hause“! Dabei werden die Rinder mit prächtigen Blumen, Bändern und großen Abfahrtsglocken festlich „aufgekranzt“ ins Tal getrieben. 3. Tag: Hochkönig – Heimreise Vor der Heimfahrt geht es über Zell/See und Saalfelden nach Maria Alm: Aufenthalt und Besichtigung der Wallfahrtskirche, einem der schönsten Marienheiligtümer des Pinzgaus – Mühlbach: Fahrt zum Arthurhaus am Fuße der Mandlwände des Hochkönigs auf 1.500 m Seehöhe. Genießen Sie das überwältigende Bergpanorama, nutzen Sie die Gelegenheit zu einer gemütlichen Wanderung und stärken Sie sich mit bodenständigen Salzburger Schmankerln. Rückfahrt über Salzburg – Linz – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



7. – 9.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension EZ-Zuschlag € 26,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 275,-


48

© Kärnten Werbung - Franz Gerdl

ÖSTERREICH

Almenland – Vulcanoland

Herbst im Naturpark Weißensee

3-Tage-Busreise Begeben Sie sich mit uns auf eine Genussreise in die gastfreundliche Welt im Herzen der Steiermark und lassen Sie sich verzaubern von saftig-grünen Wiesen und dunkelgrünen Wäldern über sanften Hügeln im größten Niedrigalm-Gebiet Europas. Auf dieser Reise erwarten Sie viele interessante Besichtigungen – Gaumenfreuden sind Ihnen garantiert!

4-Tage-Busreise Fahren Sie mit uns an den Weißensee in Kärnten, einem der schönsten Plätze Österreichs. Natur pur erwartet Sie. Unser Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Weißensee entfernt und hat direkten Seeblick. Kärntner Gastlichkeit und Geselligkeit werden hier großgeschrieben. Die Küche bezieht viele Produkte aus der hauseigenen Bio-Landwirtschaft – da schmeckt die Kärntner Hausmannskost gleich noch einmal so gut!

mit Steirischer Apfelstraße

1. Tag: Anreise Anreise über St.Pölten – Wiener Neustadt – Pinkafeld ins Almenland. Am Nachmittag entdecken Sie die Welt feinster Essige und Senfspezialitäten im Rahmen einer Verkostung. Eine große Auswahl an Delikatessen wie z.B.: Apfelessig und Zwiebel-Kräuter-Senf und der ein oder andere Geheimtipp für Ihre Küche warten auf Sie. Am Abend genießen Sie steirische Spezialitäten im 4-Sterne-Hotel Bauernhofer. 2. Tag: Joglland – Vulcanoland Die heutige Fahrt führt Sie ins oststeirische Hügelland: Besichtigung der Schokoladenmanufaktur Felber. Während der Führung erfahren Sie alles über die Geschichte und Herstellung der Schokolade. Danach dampft der Birkfelder „Schokoladen-Zug“ mit leckeren frisch gefertigten Kostproben vorbei. Danach Führung und Verkostung in einer traditionellen Ölmühle. Die Tour führt weiter entlang der Schlösserstraße, vorbei  12. – 14.9.2019 an der Riegersburg zum Weingut Thaller: Rundgang Leistungen: durch den Keller mit WeinÌÌ Fahrt im Komfortbus probe. Rückfahrt nach HeilÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension brunn ins Hotel. im 4* Hotel 3. Tag: Steirische Apfelstraße – Heimreise Panoramafahrt entlang der schönen Apfelstraße mit Verkostung bei einem der zahlreichen Apfelbauern. Anschließend erleben Sie eine Schiffsrundfahrt am Stubenbergsee, dem wärmsten Badesee Österreichs. Am Nachmittag treten Sie wieder die Heimreise zurück zu Ihrer Zustiegsstelle an.

ÌÌ Freie Benützung des Wellness bereichs mit Hallenbad und Sauna ÌÌ Führung mit Verkostung Essig und Senfproduktion, Schoko ladenmanufaktur, Ölmühle, Weingut und Apfelbauer ÌÌ Schiffsrundfahrt Stubenbergsee ÌÌ Reisebegleitung 2. und 3. Tag EZ-Zuschlag € 26,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 298,-

1. Tag : Anreise Kremstal – Ramsau – Kärnten Durch das Kremstal – Windischgarsten – über den Pyhrnpass – durch die Ramsau – weiter über den Katschberg nach Kärnten, an den Weißensee. 2.Tag: Weißensee Genusstag Nach dem Frühstück Schiffsrundfahrt über den Weißensee. Sie verkosten Köstlichkeiten vom Weißensee-Fisch mit einem Glas Wein dazu. Danach Fahrt zur Alten Mühle in Unternaggl, wo für Sie über offenem Feuer eine Holzfällerjause, besser bekannt unter dem Namen „Frigga“, zubereitet wird. Dazu gibt’s Apfelmost. Bei einem „Kräuterspaziergang“ rund ums Hotel erfahren Sie Wissenswertes von der Kräuterfee. Lassen Sie den Abend bei einem Schuhplattler-Abend im Hotel gemütlich ausklingen. 3. Tag: 7 Seen-Tag – Millstatt Sieben der schönen Kärnter Seen stehen heute auf Ihrem Reiseprogramm. Entlang des Presseggersees – Faakersees – kommen Sie nach Maria Wörth am Wörthersee. Weiter über Klagenfurt nach Velden, wo Sie die Mittagspause verbringen. Anschließend geht es vorbei am Ossiachersee –  23. – 26.9.2019 Afritzer See – Brennsee bis zum Millstätter See, wo Sie Leistungen: zu einer Führung im Stift MillÌÌ Fahrt im Komfortbus statt erwartet werden. RückÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension mit fahrt an den Weißensee. 4-Gang-Wahlmenü im 4* Hotel 4. Tag: Friesach – Hirt – Heimreise Nach dem Frühstück Fahrt nach Friesach, die älteste Stadt Kärntens, die dank ihres gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerns sehr sehenswert ist. Mittagspause im Gasthof der Hirter Brauerei. Anschließend Heimreise durch die Steiermark zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Schifffahrt Weißensee mit Kostproben Weißensee-Fisch inkl. 1 Glas Wein ÌÌ Holzfällerjause ÌÌ Schuhplatter-Abend im Hotel ÌÌ Führung Stift Millstatt ÌÌ Stadtspaziergang Friesach EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 430,-


ÖSTERREICH

© Österreich WErbung Leo Himsl

49

Traumziel direkt am Wörthersee

mit Gamlitzer Weinlesefest

Südsteiermark

Kurzurlaub am Wörthersee

3-Tage-Busreise Haben Sie Lust auf Natur und kulinarische Köstlichkeiten? Dann begleiten Sie uns auf unserem Streifzug durch die südliche Steiermark, entlang der Südsteirischen und der Klöcher Weinstraße, die sich gemächlich zwischen sanften, grünen Hügeln hindurch schlängeln.

3-Tage-Busreise Lauer Herbstwind, funkelnde Farbspiele zu Wasser und zu Land, knisterndes Laub in allen Schattierungen, die farbenprächtigen Blüten der Astern – genauso bunt wie diese Jahreszeit sind auch die Ausflugsprogramme rund um den Wörthersee. Eingebettet in Berge und Hügel, geprägt von mediterranem Klima und südlicher Atmosphäre, liegt Ihr 4*superior Hotel, das Werzer´s Hotel Resort in Pörtschach, wo Sie Ruhe, Erholung und die Kulinarik aus drei Regionen genießen können. SEENsüchtigen werden entspannende Glücksmomente geboten!

Genussvoller Herbst im steirischen Hügelland

1. Tag: Anreise – Gamlitzer Weinlesefest Anreise über Graz – Leibnitz nach Gamlitz: Mittagessen und Zimmerbezug im 4* Hotel Weinlandhof im Zentrum vom schönen Ort Gamlitz gelegen. Um 14:00 Uhr startet der traditionelle Festumzug des Gamlitzer Weinlesefestes: Festlich geschmückte Kutschen, eine pompöse Erntekrone, Musikkapellen aus verschiedenen Bundesländern, Weinhoheiten und Trachtengruppen sowie buntgestaltete Festwägen begeistern die Gäste. Tauchen Sie ein in die quirlige Atmosphäre und genießen Sie die zahlreichen steirischen Köstlichkeiten. 2. Tag: Südsteirische Weinstraße – Steirische Toskana Heute geht es nach Ehrenhausen, wo Sie die spätgotische Kirche besichtigen. Weiterfahrt entlang der südsteirischen-slowenischen Grenze durch die steirische Toskana nach Heimschuh: Bei einer Führung in der Ölmühle erfahren Sie, wie aus den Kürbissen das bekannte schwarze Gold gewonnen wird. Anschließend Fahrt nach Kitzeck, dem höchstgelegenen Weinbauort Europas und Weinverkostung bei einer Buschenschank. Gestärkt geht es in das bischöfliche Seggau mit der Michaeleskapelle, dem Lapidarium und der berühmten Seggauer Liesl, der schwersten Glocke der Steiermark. Rückfahrt über Leibnitz ins Hotel. 3. Tag: Klöcher Weinstraße – Heimreise Fahrt über Mureck entlang der Klöcher Weinstraße nach St. Anna am Aigen, bekannt durch die Fernsehsendung 9-Plätze-9Schätze: Ortsrundgang. Der  6. – 8.10.2019 „Weinweg der Sinne“ bietet eine ausgezeichnete WanderLeistungen: möglichkeit. Weiterfahrt zum ÌÌ Fahrt im Komfortbus Höllischgraben zur AussichtsÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück warte, mit herrlichem im 4* Hotel Rundblick über die SüdostÌÌ 1x Mittagessen im Hotel steiermark bis weit nach ÌÌ 1x Abendessen im Hotel Slowenien und Ungarn. Nach ÌÌ Führung Essigmanufaktur Gölles ÌÌ Weinverkostung der Mittagspause Besuch ÌÌ Reiseleitung am 2. Tag der Essig- und SchnapsmaÌÌ Ortsführung St. Anna nufaktur Gölles: hier werden aus besten Früchten feine EZ-Zuschlag € 45 ,Essige und edle Brände Reiseversicherungspaket ab € 33 ,erzeugt und verkauft. Rückfahrt über Wr. Neustadt zu Pauschalpreis € 340,Ihrer Zustiegsstelle.

Exklusiv wohnen im 4* sup. Werzer´s Hotel

1. Tag: Anreise nach Pörtschach Anreise über Graz vorbei an Klagenfurt nach Pörtschach in Ihr 4*superior Hotel Werzer´s. Lassen Sie Ihren Blick über den stillen See schweifen, denn vor dieser einzigartigen Kulisse lässt es sich gut abschalten. Entspannen Sie in der Wellnessoase und genießen Sie die Annehmlichkeiten des einzigartig und exklusiven Werzer´s Hotel. Kulinarische SEEnsationen erwarten Sie zum Abendessen. 2. Tag: Schifffahrt und Pyramidenkogel Nach einem köstlichen Frühstück starten Sie zu einer interessanten Schifffahrt auf dem Wörthersee von Klagen 18. – 20.10.2019 furt bis nach Velden. Am Nachmittag unternehmen Leistungen: Sie eine Auffahrt auf den ÌÌ Fahrt im Komfortbus Pyramidenkogel und eine ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück Liftfahrt auf den weltweit 4* sup. Hotel Werzer´s Resort höchsten Holz-AussichtsÌÌ 2x 4-gängiges Abendessen turm mit einem einzigartigen ÌÌ Benutzung der 1.500 m² Ausblick auf den Wörthersee großen Wellnessoase mit und den umliegenden Seen. Indoorpool, großzügiger SaunaWer möchte, kann den Turm landschaft, Fitnessraum, Relaxauf der höchsten über zonen und Ruheräume dachten Rutsche oder evenÌÌ Benutzung des Werzer´s Badehaus tuell über 440 Stufen oder und 350 m² zusätzlichem wieder per Lift verlassen. Wellnessbereich und beheiztem Abendessen im Hotel. Außenpool im See 3. Tag: Klagenfurt und Heimreise Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise über Klagenfurt an, wo Sie an einer Stadtführung teilnehmen. Anschließend Heimfahrt zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Ortstaxen ÌÌ Schifffahrt am Wörthersee ÌÌ Auffahrt auf den Pyramidenkogel ÌÌ Stadtführung Klagenfurt Aufpreis Seeblick € 44,EZ-Zuschlag € 40,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 395,-


50

Achensee Tourismus

ÖSTERREICH

Gemütlich spazieren und Bergluft genießen

Herbstgenuss am Achensee & Ahornboden

Große Polenrundreise

3-Tage-Busreise Der größte See Tirols, liebevoll auch „Tiroler Meer“ genannt, verzaubert mit seiner hervorragenden Wasserqualität mit türkis-blauem Wasser, sowie dem eindrucksvollen Zusammenspiel zwischen See und hohen, schroffen Gipfeln des Naturparks Karwendel. Entspannen Sie bei einer Schiffsrundfahrt und genießen Sie den goldenen Herbst am Ahornboden!

8-Tage-Busreise Entdecken Sie Polen – ein faszinierendes Land im Herzen Europas! Polen ist bekannt als Garten der Natur und Schatzkammer der Kultur – lassen Sie sich verzaubern vom Land der „Tausend Seen“. Masuren, uralte Wälder, Flüsse, malerische Berge und Höhen, strahlende Schlösser und Burgen, UNESCO-Bauwerke – all das prägt und beschreibt Polen.

Historische Schätze und faszinierende Landschaften

Zauberhafter Kurzurlaub am „Tiroler Meer“

1. Tag: Schifffahrt Achensee – Edelbrennerei Fahrt über Salzburg – Lofer – St. Johann in Tirol – Wörgl – Jenbach – Seespitz: Genießen Sie eine Schiffsrundfahrt am Achensee mit Ausblick auf die faszinierende Bergkulisse rund um den Gebirgssee. Anschließend haben Sie in Maurach die Möglichkeit zur Besichtigung der Edelbrennerei Konstanzer, welche mehr als 70 Edelbrände und den berühmten Whisky Alpin erzeugt. Führung durch die Schaubrennerei mit anschließender Verkostung. Abendessen im Hotel in Maurach. 2. Tag: Großer Ahornboden Heute fahren Sie über Achenkirch vorbei am Sylvensteinsee – Vorderriß – Hinterriß – zum Großen Ahornboden, welcher inmitten der schönen Natur des Karwendelgebirges am Ende des Risstals liegt. Verbringen Sie einen ruhigen Tag und machen Sie einen Spaziergang oder eine kurze Wanderung entlang des Naturlehrpfads Karwendel und genießen Sie die schöne Aussicht sowie die verfärbten Blätter. Nach einem Tag abseits der Hektik geht es zurück ins Hotel. 3.Tag: Gramaialm – Heimreise Den heutigen Tag verbringen Sie auf der Gramaialm – eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt der Alpengenusshof Gramai auf 1.267m Seehöhe. Genießen Sie die atemberaubende Bergwelt des Naturschutzgebietes Alpenpark Karwendel und spazieren Sie entlang der vielen Wanderwege. Am Nachmittag Heimreise über Achenkirch – Fahrt entlang der Deutschen Alpenstraße – Kreuth – Tegernsee – Miesbach – Irschenberg – Rosenheim – Salzburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



25. – 27.10.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Schiffsrundfahrt Achensee EZ-Zuschlag € 44,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 295,-

1. Tag: Anreise Breslau Anreise über Wien – Breslau: Hauptstadt von Niederschlesien. Nachmittags unternehmen Sie eine Führung durch das Zentrum von Breslau mit Besichtigung der Altstadt mit ihrem gotischen Rathaus und bunten Bürgerhäusern, die Universität mit ihrer barocken Aula Leopoldina sowie Dominsel und Sandinsel. 2. Tag: Breslau – Posen – Thorn Weiterfahrt nach Posen. Sehenswert ist die Altstadt mit dem Alten Rathaus und dem Alten Markt sowie die Kathedrale, die sich auf der Dominsel befindet. Sie ist den Heiligen Peter & Paul geweiht. Nach einer Bes. der ältesten Stadt Polens fahren Sie weiter bis nach Thorn. 3. Tag: Thorn – Danzig Stadtbesichtigung von Thorn. Die gut erhaltene Altstadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das Kopernikushaus, die Johanneskirche von deren Turm Sie eine herrliche Aussicht auf die ganze Stadt haben. Anschließend fahren Sie weiter nach Danzig. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Goldene Tor des 17. Jh., den Neptun Brunnen, nahe dem spätgotischen Artushof, das Rathaus aus dem 14. – 15. Jh. und die Marienkirche – die größte Kirche Polens. Am Abend besuchen Sie den Dom zu Oliwa, wo Sie ein schönes Orgelkonzert genießen können. 4. Tag: Danzig – Marienburg – Mikolajki Fahrt nach Marienburg – eine der mächtigsten Burganlagen Europas und Besuch des Schlosses in Marienburg: der Bau wurde von Kreuzrittern im 13. Jahrhundert begonnen und systematisch erweitert. Anschließend Fahrt nach Miolajki. 5. Tag: Masuren Die Masurische Seenplatte ist ein Paradies für alle, die schöne Natur, alte Burgen und Wassersport mögen. Sie besuchen die Basilika in Swieta Lipka, Gizycko, sowie die Wolfsschanze, dem ehemaligen Quartier Hitlers. In Gizycko der Ferienhauptstadt der Region, haben Sie die


51

POLEN

Ihre Reiseleiterin Claudia Vancata

Krakau

Hauptstadt der Könige Möglichkeit, die Atmosphäre des kleinen Hafens oder eine Fahrt mit einem Spazierdampfer zu genießen. Sehenswert ist die Festung Boyen – eine mächtige Festung, die auf einer Halbinsel zwischen zwei Seen liegt. Am Nachmittag erwartet Sie eine erholsame Bootsfahrt. Nächtigung in Mikolajki. 6. Tag: Masuren – Warschau Heute fahren Sie nach Warschau, der Hauptstadt Polens. Spaziergang durch das Zentrum der Stadt: Sie steigen die Anhöhe der Altstadt hinauf und genießen eine wunderbare Aussicht auf die Weichsel. Weiters entdecken Sie auch die königliche Route von Warszawa mit dem Königsschloss und Łazienki Komplex und schlendern durch die märchenhaften Alleen der weitläufigen Łazienki Parkanlage. 7. Tag: Warschau – Tschenstochau – Krakau Nach dem Frühstück reisen Sie nach Tschenstochau weiter. Dort besuchen Sie den wichtigsten Wallfahrtsort Polens: das Paulinerkloster Jasna Gora mit dem Gnadenbild der Schwarzen Madonna. Nächtigung in Krakau. 8. Tag: Krakau – Heimreise Stadtbesichtigung in Krakau: das Königsschloss auf dem Wawelhügel war Jahrhunderte lang Residenz der polnischen Könige. Von dem Wawel Schloss aus spazieren Sie die Grodzka Straße, den so genannten Königsweg entlang bis zum Hauptm a r k t p l at z . Dort befinden sich die Tuchhallen und die Marienkirche mit dem Altar von Veit Stoss (größter Schnitzaltar Europas). Am frühen Nachmittag treten Sie Ihre Heimreise an.

Danzig Marienburg

Thorn

Masuren Ryn

Posen Warschau Breslau

POLEN Krakau

TSCHECHIEN 

6. – 13.7.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 7x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Breslau, Posen, Thorn, Danzig, Warschau, Tschenstochau und Krakau ÌÌ Eintritt und Führung Marienburg und Jasna Gora ÌÌ Schifffahrt auf den Masurschen Seen ÌÌ Eintritt Aula Leopoldina in Breslau, Marienkirche Danzig, Wolfsschanze, Marienkirche Krakau u. Wawelkathedrale ÌÌ Konzert in Oliwa ÌÌ Reiseleitung ab Breslau bis Krakau EZ-Zuschlag € 210,Reiseversicherungspaket ab € 63,Pauschalpreis

€ 1.050,-

3–Tage–Busreise, Reiseleitung: Claudia Vancata Krakau ist ohne Zweifel eine der schönsten Städte in Europa und die heimliche Hauptstadt Polens. Jahrhunderte lang war Krakau Hauptstadt und Sitz der polnischen Könige, die große Gelehrte und Künstler aus der ganzen Welt anzog. Ihrem Talent und ihrer Kreativität verdanken wir einzigartige Kunstschätze, wie das Königsschloss auf dem Wawelhügel, die gotische Marienbasilika oder die Tuchhallen. Heute ist Krakau eine Stadt, die Besucher aus aller Welt anlockt und diesen mit seinem verzaubernden Stadtbild den Atem raubt. 1. Tag: Anreise Wadowice – Krakau Bei der Anreise nach Krakau machen Sie einen kurzen Aufenthalt in Wadowice, dem Geburtsort von Papst Johannes Paul II. Weiterfahrt nach Krakau, wo Sie Ihr Hotel beziehen – es liegt zentrumsnah gegenüber der Krakauer Oper. Die schöne Altstadt, mit dem mittelalterlichen Hauptmarkt, ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Unternehmen Sie einen Bummel in die wunderschöne Altstadt. Abendessen im Hotel. 2. Tag: Krakau Heute Vormittag lernen Sie die Königsstadt Krakau bei einer Stadtführung kennen. Sie spazieren durch das Herzstück von Krakau, der Altstadt. Rund um den Hauptplatz reihen sich die mittelalterlichen Bürgerhäuser und Adelspaläste aneinander. Der Markt mit den Tuchhallen bildet das Herz von Krakau. An der Ostseite befindet sich die bekannte gotische Marienkirche mit dem Altar von Veit Stoss. Zu jeder vollen Stunde bläst hier ein Feuerwehrmann vom höchsten Turm der Kirche den Alarmruf, der einst Krakau vor einem Mongolenangriff bewahrte. Sehenswert ist auch das jüdische Viertel Kazimierz. Am Nachmittag können Sie den Wawel, die ehemalige Residenz der polnischen Könige samt dem prächtigen Dom besichtigen oder Sie erkunden die Stadt noch nach Lust  22. – 24.8.2019 und Laune - Krakau ist nicht nur aus historiLeistungen: schen Gründen interesÌÌ Fahrt im Komfortbus sant, sondern auch die ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück kulinarische Seite der im zentral gelegenen polnischen Stadt weiß Vienna House Easy ÌÌ 1x Abendessen am 1. Abend zu überzeugen. 3. Tag: Heimreise Nach einem ausgiebigen Frühstück – freier Aufenthalt bevor Sie die Heimreise zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Stadtführung in Krakau ÌÌ Reiseleitung

EZ-Zuschlag € 65,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 310,-


PORTUGAL

52

Kurze Anreise: Direktflug nach Lissabon

Entdeckerreise Portugal

Blumeninsel Madeira

6-Tage-Flug-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Lissabon zählt zu den schönsten Städten der Erde – eine Großstadt mit Flair, die Tradition bewahrt hat und mit einer reizvollen Lage besticht. Bei dieser Reise erwartet Sie neben Lissabon der Norden Portugals. Erleben Sie die lebendige Atmosphäre in Coimbra, probieren Sie den berühmten Portwein in Porto und kommen Sie in Fatima, dem berühmtesten Wallfahrtsort Portugals, zur Ruhe. Die Gegend wird Sie mit ihrer Ursprünglichkeit und Gelassenheit faszinieren.

8-Tage-Flugreise, Reiseleitung: Anita Teufner Die Blumeninsel im Atlantik ist ein Paradies für Naturliebhaber. Milde Temperaturen sorgen für üppig-grünes Bergland, fruchtbare Küstenebenen und exotische Blumen. Eindrucksvolle Steilküsten und alpine Gipfel wechseln mit idyllisch gelegenen Dörfern. Das atemberaubende Atlantik Festival findet jeden Samstag im Juni. Die Feuerwerke mit Musik läuten somit auch den Sommer auf der Insel Madeira ein.

Der Norden von Lissabon über Fatima bis Porto

1. Tag: Flug Wien – Lissabon Vormittags Transfer zum Flughafen Wien – Direktflug nach Lissabon. Dort erwartet Sie bereits unser Komfortbus. Transfer zum Hotel. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Stadtbesichtigung Lissabon Heute lernen Sie die Hauptstadt Lissabon, die „weiße Stadt“ am Tejo, welche auf sieben Hügeln erbaut wurde, genauer kennen! Sie sehen auch die weltberühmte Anlage des ehemaligen Hieronimusklosters und den Turm von Belém, die beide zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Besuchen Sie Alfama, die berühmte Altstadt Lissabons, die ein Labyrinth von Alleen, Treppen und unzähligen engen und malerischen Gassen in sich birgt. 3. Tag: Sintra – Cabo da Roca Ganztägiger Ausflug in die Umgebung Lissabons: Zunächst Fahrt nach Sintra und Mögl. zum Besuch des einstigen Königspalastes Paco Real de Sintra. Am Nachmittag fahren Sie nach Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas – der grandiose Ausblick wird ein absolutes Highlight dieser Reise sein. Danach geht es entlang der Küste über Cascais und Estoril, beides bekannte Fischer- und Badeorte, zurück nach Lissabon. 4. Tag: Nazare – Alcobaca – Fatima Am Morgen verlassen Sie Lissabon in Richtung Norden. Das verträumte Fischerstädtchen Nazaré von einst ist heute ein beliebter Sommer­urlaubsort mit steilen Klippen über strahlend blauem Meer. Alcobaca, eingebettet zwischen zwei Flüssen, lockt mit dem größten Zisterzienserstift Europas. Weiterfahrt nach Batalha: Die grandiose Klosteranlage, das Nationalheiligtum der Portugiesen, wurde als Dank in 150 Jahren Bauzeit errichtet. Anschließend

Atlantikfest

Fahrt nach Fátima, einer der meist besuchten Marienwallfahrtsorte Portugals. 5. Tag: Coimbra – Porto Die Universitätsstadt Coimbra besticht durch ihre Altstadt mit der Kathedrale und der Universität, die zu den ältesten und renommiertesten der Welt zählt – der Glanz der barocken Bibliothek, die zum Weltkulturerbe zählt, wird Sie faszinieren. Nächster Halt ist die zweitgrößte Stadt des Landes, Porto. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen die Kirche Sao Francisco und der Börsenpalast, berühmt wegen seiner neo-maurischen Empfangshalle. Eine Kostprobe des berühmten Portweins darf natürlich nicht fehlen. 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Lissabon. Am frühen Nachmittag Rückflug nach Wien. Rücktransfer zu Ihrer Zustiegsstelle.

6. – 11.5.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Flug Wien – Lissabon – Wien mit TAP Portugal inkl. Taxen und Gebühren (Taxen Stand 07/18 € 50,-) ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Lissabon, Porto & Coimbra ÌÌ Eintritt Universität in Coimbra ÌÌ Bes. Weinkellerei & Portweinverkostung ÌÌ Flughafentransfer ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 275,€ 92,-

€ 1.280,-

1. Tag: Anreise nach Madeira Transfer St. Pölten – Wien, Flug Wien – Madeira, Transfer zum Hotel. 2. – 7. Tag: Folgende Ausflüge sind im Programm inkludiert: Ganztagesausflug Ostküste mit Mittagessen Die Fahrt auf den Pico do Arieiro, von wo Sie bei guter Wetterlage einen großartigen Ausblick genießen können. Danach weiter bis Ribiero Frio, einem Naturschutzgebiet mit Forellenzucht. Weiterfahrt über Porto da Cruz (Adlerfelsen) entlang der Nordküste bis nach Santana. Nachmittags geht es über den Portela Pass zum östlichsten Kap, Ponta de Sao Lourenco und zum Abschluss besuchen Sie Machico, die zweitgrößte Stadt Madeiras. Ganztagesausflug Westküste mit Mittagessen Sie fahren entlang der Küste vorbei an Camara de Lobos bis zum Cabo Girao, der zweithöchsten Steinküste der Welt (580m). Der Blick über Funchal und den weiten Horizont ist atemberaubend. In Ribiera Brava verlassen wir die Küste und fahren über den Ecumenada Pass zur Nordküste bis nach Porto Moniz, Mittagspause. Über die Hochebene Paul de Serra erreichen Sie wieder den Süden – Rückfahrt bis zum Hotel.durch die natürlichen Lavaschwimmbäder mit kristallklarem Wasser. Nach dem Mittagessen Rückfahrt über eine der schönsten Küstenstraßen durch Wasserfälle und Tunnels nach Sao Vincente und den Ecumenada Pass, von wo Sie die Veranstalter: Thomas Cook Austria AG, Ungargasse 59-61, 1030 Wien


53

LAND RUMÄNIEN EUROPA

Große Rumänien Rundreise Natur- und Kunstschätze Nord- und Südküste sehen können. Halbtagesausflug Nonnental und Monte Sie besuchen die bekannte Kirche von Monte, Grabstätte des letzten österreichischen Kaisers. Anschließend Möglichkeit zu einer Korbschlittenfahrt (nicht im Reisepreis inbegriffen). Über den Pico dos Balceos, von wo Sie einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Funchal genießen, fahren Sie nach Eiro do Serrado. Halbtagesausflug Funchal und Botanischer Garten Sie fahren zur berühmten Markthalle, besuchenden Botanischen Garten, oberhalb von Funchal gelegen. Den Abschluss bildet ein Spaziergang vorbei an der Sé-Kathedrale zur Weinprobe in einem der ältesten Weinkeller der Insel. An Ihren freien Tagen bieten wir vor Ort die Möglichkeit zu einer geführten Levadawanderung durch die Terrassenfelder, zu einer Schifffahrt entlang der Küste oder Sie besuchen den Tropical Garden in Monte. 8. Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Wien, Transfer nach St. Pölten.

6. – 13.6.2019



Leistungen: ÌÌ Flug Wien – Funchal – Wien mit AUA inkl. Taxen u. Gebühren ÌÌ 7x Nächtigung/Halbpension im 4* Hotel (Nähe Funchal) ÌÌ 2 Ganztagesausflüge mit Mittagessen ÌÌ 2 Halbtagesausflüge ÌÌ Deutschsprachige Reiseleitung ÌÌ Reisebegleitung ab/bis St. Pölten Flughafentransfer Aufzahlung seitl. Meerblick EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplett-Schutz) ab Pauschalpreis

€ 48,€ 40,€ 233,€9 2,-

€ 1.298,-

9-Tage-Busreise Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungsreise in eine der ursprünglichsten Regionen Europas. Freuen Sie sich auf frühmittelalterliche Städte, die Farbenpracht der bekannten Moldauklöster und die grandiose Natur der Karpaten. Wir lassen keinen der kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte für Sie aus und zeigen Ihnen eines der größten Naturparadiese Europas, das Donaudelta! Lassen Sie sich begeistern von der Ursprünglichkeit des Landes und der herzlichen Gastfreundschaft seiner Bewohner. 1. Tag: Anreise nach Satu Mare Anreise über Wien – Budapest – nach Satu Mare. 2. Tag: Heiterer Friedhof – Maramuresch Heute fahren Sie nach Sapanta wo Sie den „Heiteren Friedhof“ besichtigen. Anschließend besuchen Sie die Region Maramuresch, welche für ihre Holzkirchen bekannt ist. Danach geht die Fahrt weiter in Richtung Bukovina. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel für zwei Nächte in Campulung Moldovenesc. 3. Tag: Moldauklöster Der heutige Tag ist den Moldauklöstern gewidmet. Diese orthodoxen Klöster in ihren bunten Freskenkleidern sind weltweit unvergleichlich. Sie besichtigen Moldovita, Sucevita und Voronet. Außerdem besuchen Sie das Keramikzentrum in Marginea. Danach Rückfahrt in Ihr Hotel 4. Tag: Region Moldau – Tulcea Sie fahren in Richtung Tulcea und erfahren mehr über die historische Region Moldau und Dobrutscha. Am Nachmittag übersetzen Sie die Donau bei Galati. Im Anschluss erreichen Sie Tulcea, das Tor zum Donaudelta. 5. Tag: Donaudelta Ab Tulcea geht es mit dem Schiff ins Donaudelta – ein unvergessliches Erlebnis! Wasser, Sumpf und Schilfinseln bilden hier das größte Naturreservat Europas, ein von der UNESCO geschütztes Naturparadies mit einmaliger Fauna und Flora. Mittagessen an Bord. Rückfahrt mit dem Bus nach Tulcea. 6. Tag: Tulcea – Bukarest Entdecken Sie heute die Metropole Rumäniens

– Bukarest. Sie lernen das „Paris des Ostens“ und seine Höhepunkte kennen. Außerdem besichtigen Sie das Dorfmuseum und die Patriarchenkirche. 7. Tag: Bran – Brasov Graf Dracula lässt grüßen! Sie kommen nach Bran, zur berühmten Dracula Burg. Danach Stadtbesichtigung in Brasov mit Besuch der schwarzen Kirche und versteckten orthodoxen Kirche. 8. Tag: Sibiu (Hermannstadt) – Arad Am Morgen Stadtbesichtigung Hermannstadt kennen. Außerdem besichtigen Sie die evangelische Stadtpfarrkirche. Danach Weiterfahrt nach Arad. 9. Tag: Heimreise

1. – 9.6.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 8x Nächtigung/Halbpension in ausgesuchten 3* und 4* Hotels ÌÌ Festliches Abendessen mit Folkloreprogramm ÌÌ Schifffahrt Donaudelta inkl. Mittagessen an Bord ÌÌ alle Eintritte laut Programm ÌÌ 1 kleines Souvenir am Ende der Reise ÌÌ deutschsprachige, örtliche Reiseleitung in Rumänien EZ-Zuschlag € 150 ,Reiseversicherungspaket ab € 54 ,Pauschalpreis

€ 880 ,-


RUMÄNIEN

54

RUSSLAND

Nationalpark Eisernes Tor

Moskau & St. Petersburg

Rumänien – Serbien

Metropole der Kontraste und die Stadt der Zaren

5-Tage-Busreise Das Eiserne Tor gilt als eines der imposantesten Taldurchbrüche Europas und liegt an der Grenze zwischen Serbien und Rumänien. Die Natur selbst sorgte für die wohl eindrucksvollsten Szenerien: enge Schluchten und steil aufragende Gebirge beiderseits der Donau prägen das einzigartige Landschaftsbild. Es erwartet Sie eine spannende Reise zum Donaukraftwerk, eine beeindruckende Flussklippenlandschaft mit mittelalterlichen Burgen, kristallklarem Stausee und prähistorischen Ruinen. 1. Tag: Anreise Temeswar Anreise über Wien – Kecskemét– Szeged – über die rumänische Grenze nach Timişoara. 2. Tag: Temeswar – Orsova Timişoara: Die Hauptstadt des Banat ist geprägt von typischen Bauten der k.u.k. Zeit und wird auch gerne als „Wien des Balkans“ bezeichnet. Besuch des Domplatzes, der älteste Platz der Stadt, der im Barockstil angelegt wurde und des Opernplatzes, der Ausgangspunkt der rumänischen Revolution im Dezember 1989 war. Besichtigung der Altstadt mit orthodoxer und katholischer Kathedrale – Weiterfahrt durch die Südkarpaten zur Donau – Orsova – Turnu Severin. 3. Tag: Turnu Severin – Nationalpark Eisernes Tor Turnu Severin – Portile de Fier, Besichtigung des Wasserkraftwerks Eisernes Tor – Orsova: Beginn der 3-stündigen Schifffahrt durch den Nationalpark Eisernes Tor. Früher galt der Donaudurchbruch Eisernes Tor als Todesfalle für die Schiffer. Obwohl durch den Stausee die einst so gefährlichen Klippen längst überflutet sind, hat die Landschaft nichts von ihrer beeindruckenden Gestalt verloren. Sie befahren mit dem Schiff die Engstelle und den großen Kessel und sehen dabei eine fantastische Flusslandschaft. Rückfahrt nach Turnu Severin. 4. Tag: Serbien – Novi Sad Turnu Severin – Fahrt mit dem Bus über die Staumauer des Kraftwerks nach Serbien. Entlang der Donau durch die spektakuläre Schluchtenstrecke durch die Kazan Schlucht zur mittelalterlichen Festung Golubac. Weiterfahrt nach Novi Sad.

5. Tag: Festung Petrovaradin – Rückfahrt Stadtspaziergang durch Novi Sad und Besuch der imposanten Festung Petrovaradin, sie gehört zu den größten Europas. Rückreise über Subotice – zur ungarischen Grenze – vorbei an Budapest – Wien – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

6-Tage-Flug-Zugreise Alles überragend dominiert der Kreml, mit seinen roten Mauern und Türmen, die Hauptstadt Russlands. Prunkvolle Kirchen und imposante Zeugnisse der Sowjetepoche bilden das faszinierende Flair Moskaus. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug „Sapsan“ gelangen Sie in die Zarenstadt St. Petersburg. Von der Glanzzeit der Stadt zeugen bis heute die Palais und Prunkbauten entlang der Kanäle aber auch die großen Zarenpaläste rund um die Stadt, wie der Katharinenpalast, welcher im Rahmen der Reise besucht werden kann. 1. Tag: Flug Wien – Moskau Flug von Wien nach Moskau, Transfer ins Hotel. Anschließend begeben Sie sich in den Untergrund und unternehmen eine Tour durch die Moskauer Metro. Sie sehen einige der prunkvollsten U-Bahn-Stationen. Die Metro gilt heute als eines der Wahrzeichen der Stadt.

29.8. – 2.9.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung mit Halbpension in landestypischen 3- und 4* Hotels ÌÌ Eintritt Kraftwerksmuseum „Eisernes Tor“ ÌÌ Schifffahrt Nationalpark Eisernes Tor ÌÌ 1 kleines Souvenir ÌÌ Reiseleitung in Rumänien ÌÌ Stadtführung Novi Sad EZ-Zuschlag € 99,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 498,-

2. Tag: Moskau Den heutigen Tag nutzen Sie zu einem ausführlichen Kennenlernen der russischen Hauptstadt. Von der neuen Christ Erlöser Kathedrale geht es weiter zum Kreml. Besondere Höhepunkte des Kremlbesuchs sind die Zarenglocke, die gold-weißen Kathedralen des Kremls und die verschiedenen Paläste. Schließlich erreichen Sie den Roten Platz mit der Kasaner Kathedrale und dem Warenhaus GUM. 3. Tag: Moskau – St. Petersburg Nach dem Frühstück bummeln Sie über den Alten Arbat, die wichtigste und älteste Fußgängerzone Moskaus. Transfer zum Bahnhof, Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug „Sapsan“ nach St. Petersburg. Die Fahrzeit beträgt 4,5 Stunden für 650 km. Transfer zum Hotel. 4. Tag: St. Petersburg Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie Reiseveranstalter: GTA-SKY-WAYS Reiseveranstaltungs GesmbH. Slamastrase 29/BCB/Top 2, A-1230 Wien. Programmänderungen vorbehalten.


55

SCHWEIZ

Familienreise – Genfer See Mit Mont-Blanc-Express und GoldenPass Panoramic Express „Das Venedig des Nordens“ kennen. Der zentrale Prachtboulevard Newski Prospekt, die im typisch russischen Stil errichtete Auferstehungskathedrale, die Peter-Paul-Festung, die Admiralität und die prunkvolle Isaak-Kathedrale. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung.

6-Tage-Busreise, Reisebegleitung: Erwin & Mag. Elke M. Penner Grandiose Bergkulisse, subtropische Vegetation, die terrassenförmigen Weinberge des Lavaux und der majestätische Genfersee – hier liegen vier ganz verschiedene Welten unmittelbar beieinander. Auch der kulinarische Genuss wird auf dieser Reise nicht zu kurz kommen – schließlich sind Sie in der Heimat der Schweizer Schokolade und des berühmten Gruyère. Die Fahrt mit dem GoldenPass Panoramazug, dem Mont-Blanc-Express und eine Schifffahrt auf dem Genfer See sind die Höhepunkte unserer diesjährigen Familienreise.

5. Tag: St. Petersburg Vormittags besuchen Sie die Eremitage. Herz des prachtvollen Ensembles am Ufer der Newa ist das Winterpalais, einst Residenz der Zaren. Der Nachmittag steht frei zur Verfügung.

1. Tag: Anreise nach Châtel Vorbei an München, Zürich und Bern erreichen Sie Ihr Hotel in Châtel, einem schönen Bergdorf, nur wenige Kilometer oberhalb des Genfer Sees an der französischen Seite gelegen. Sie werden vom Hotelier mit einem Begrüßungsgetränk erwartet.

6. Tag: Puschkin – Rückflug Zeit zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug nach Zarskoje Selo, das einstige Puschkin. Es erwartet Sie eine der schönsten Palastanlagen Russlands. Der Katharinenpalast beherbergt mit dem Bernsteinzimmer eines der wichtigsten Kulturdenkmäler des Landes. Nach dem Rundgang durch den Palast sehen Sie auch die Parkanlage des Schlosses. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.



9. – 14.8.2019

Leistungen: ÌÌ Linienflug Wien-Moskau und S t. Petersburg – Wien inkl. Taxen u. Gebühren (Stand 10/18 € 90,-) ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück in Moskau ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück in St. Petersburg ÌÌ Bahnfahrt Moskau – St. Petersburg ÌÌ Transfers und Fahrt mit lokalem Reisebus ÌÌ Ausflugsprogramm mit Eintritten Aufzahlung 5xHalbpension € 145,Ausflug Puschkin € 50,Visum Russland inkl. Besorgung € 118,Flughafentransfer € 48,EZ-Zuschlag € 420,Reiseversicherungspaket (obligatorisch für Visum) ab € 92,Pauschalpreis

€ 1.099,-

2. Tag: Von Evian nach Genf Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter geht es ans südliche Ufer des Genfer Sees, in den Kurort Evian. Nach einem Bummel an der Seepromenade fahren Sie entlang des Sees zum mittelalterlichen Fischerort Yvoire. Am Nachmittag entdecken Sie Genf mit der schönen Altstadt. Sie erleben eine Bootsfahrt zur 130 Meter hohen Fontäne und den Palais am See. Fondue-Abendessen im Hotel. 3. Tag: Montreux und Lausanne Heute besuchen Sie das berühmte Wasserschloss von Chillon, das den Ortseingang von Montreux bewacht. Danach bummeln Sie durch den berühmten Kur- und Badeort Montreux, bevor Sie unterhalb der Weinberge des Lavaux nach Lausanne weiterfahren. Dort haben Sie genügend Zeit um das Gebäude des Olympischen Komitees, das Olympische Museum und die Altstadt mit der schönsten gotischen Kathedrale der Schweiz zu besuchen. 4. Tag: Martigny und Mont-Blanc-Express In Martigny besichtigen Sie am heutigen Tag das Bernhardiner Museum mit Hundezucht und Ausstellung über das Kloster auf dem St. Bernhard Pass. Anschließend Fahrt mit dem Mont Blanc Express von Martigny nach Chamonix.

5. Tag: GoldenPass Panoramic Express – Gruyères – Feldkirch Heute heißt es Abschied nehmen vom Genfer See. Sie erleben eine Bahnfahrt mit dem GoldenPass Panoramic Express von Montreux nach Gstaad, wo Sie bereits wieder von unserem Bus erwartet werden. Durch den Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut gelangen Sie nach Gruyères, wo Sie in einer Käserei den bekannten Käste verkosten. Weiter geht es Richtung Bern vorbei an Zürich und Vaduz nach Feldkirch für eine Zwischenübernachtung. 6. Tag: Heimreise Vorbei an Innsbruck, Rosenheim und Salzburg geht es zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



2. – 7.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension in Châtel ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension im Raum Feldkirch ÌÌ Bootsfahrt auf dem Genfer See ÌÌ Eintritt Schloss Chillon ÌÌ Eintritt Bernhardiner Museum Martigny ÌÌ Fahrt mit dem Mont-Blanc-Express von Martigny nach Chamonix ÌÌ Panoramafahrt von Montreux nach Gstaad ÌÌ Eintritt Käserei mit Verkostung ÌÌ Örtliche deutschsprachige Reiseleitung am 2., 3. und 4. Tag EZ-Zuschlag € 148,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 798,-


56

swiss-image.ch/Peter Donatsch

SCHWEIZ

Fronleichnam Original-Panoramazug

Ihr Reiseleiter Stefan Scholz

Glacier- & Bernina-Express

Die Schweiz rund um das Matterhorn

4-Tage-Busreise Reiseleitung: Juni: Bernadette Frühauf, August: Katrin Nawratil Erleben Sie das weltbekannte Schweizer Bahnduett und genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf schneebedeckte Gletscher, unberührte Landschaften und pittoreske Dörfer. Die Königsstrecke des Berninaexpress im Originalzug führt in seiner ganzen Länge von Tiefencastel bis Tirano über 291 Brücken und durch 91 Tunnels. Nehmen Sie Platz und bestaunen Sie die kaum zu beschreibenden Naturschauspiele der Schweiz.

6-Tage-Busreise, Reiseleitung: Stefan Scholz Erleben Sie unvergessliche Eindrücke auf dieser Reise zu den schönsten Bergkulissen der Schweizer und Französischen Alpen und entdecken Sie entlang der berühmten Strecke des Glacier Express liebliche Landschaften, tiefe Schluchten und idyllische Dörfer.

Einsteigen und staunen!

„Auf den Spuren des Glacier Express“

1. Tag: Anreise Chur Anreise über Salzburg – Innsbruck – durchs Obere Inntal nach Landeck – Martina – vorbei an Schweizer Bergdörfern durch das Unterengadin nach Susch. Weiterfahrt über den Flüelapass vorbei am Davosersee nach Klosters, durch den Prättigau nach Chur: Bezug Ihres Hotels. 2. Tag: „Glacier-Express“ Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem Glacier-Express, die wahrscheinlich schönste Alpenbahnstrecke der Welt. Genießen Sie herrliche Ausblicke auf das grandiose Hochgebirge mit dem Rhonegletscher. Fahrt über den Oberalp-Pass, wo Sie einen fantastischen Blick auf einige Viertausender haben, weiter nach Andermatt und durch das wunderschöne Gomstal nach Brig. Rückfahrt mit unserem Bus nach Chur. 3. Tag: „Bernina-Express“ Hoch hinauf zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmen­ paradies Italiens: Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden. In Tiefencastel beginnt die atemberaubende Bahnfahrt durch die faszinierende Berg 17. – 20.6.2019 welt über den Berninapass nach Tirano im Veltlin. Rück 18. – 21.8.2019 fahrt mit unserem Bus über Pontresina – Sankt Moritz – Leistungen: Silvaplanasee und Julierpass, ÌÌ Fahrt im Komfortbus mit herrlichen Ausblicken auf ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension die Berggipfel der BerninaÌÌ Bahnfahrt mit Glacier-Express gruppe, nach Chur. Chur – Brig mit Originalzug 4. Tag: Heimreise über Lichtenstein Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an. Fahrt über Vaduz und Liechtenstein – Arlberg – Innsbruck zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

ÌÌ Bahnfahrt mit Bernina-Express Tiefencastel – Tirano mit Originalzug ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 660,-

1. Tag: Anreise nach Chur Anreise über Innsbruck – Landeck – Pfunds – Susch – Klosters nach Chur. 2. Tag: Auf den Spuren des Glacier Express Sie haben heute die Wahl mit unserem Bus durch das Rheintal, über den Oberalppass nach Andermatt zu fahren oder aber Sie steigen bereits in Chur auf die Bahn um und erleben eine atemberaubende Fahrt durch die Schweizer Bergwelt – ein unvergessliches Erlebnis. Weiter geht es mit dem Bus über den Furkapass – zum Rhonegletscher in 1.800 m Höhe. Anschließend Fahrt ins Wallis nach Brig, wo Sie im zentralen Hotel Ihr Zimmer für drei Nächte beziehen. 3. Tag: Zermatt – Gornergrat Sie fahren heute nach Täsch – Zugfahrt in das autofreie Zermatt. Das Dorf am Fuße des Matterhorns hat sich zu einem mondänen Ferienort entwickelt. Genießen Sie den Tag in der Umgebung des meistfotografierten Berges der Welt. Wer möchte, unternimmt eine Fahrt mit der Gornergratbahn. 4. Tag: Chamonix – Montblanc Sie kommen in den bekannten Wintersport- und Luftkurort Chamonix, am Fuße des Montblanc. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Fahrt mit der höchsten Seilbahn der Welt auf die Aiguille du Midi in 3.842 m. Rückfahrt über den Forclazpass nach Brig. 5. Tag: Schweizer Seen und Wunder des Straßenbaus Auf der Grimselstraße kommen Sie auf den 2.165 m hohen Grimselpass – errei 28.7. – 2.8.2019 chen dann ein Meisterwerk des Straßenbaus, den SustenLeistungen: pass – über Wassen – auf ÌÌ Fahrt im Komfortbus der Gotthardstraße nach ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Zugfahrt Täsch – Zermatt Brunnen – Urner See – weiter ÌÌ Reiseleitung zum Zürichsee und Walensee – durch Liechtenstein nach Zugfahrt „Auf den Spuren Feldkirch. 6. Tag: Heimreise Heimreise über Innsbruck – Lofer – Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

des Glacier Express“ € 45,EZ-Zuschlag € 95,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 785,-


57

SKANDINAVIEN

Nordkap & Lofoten

Im Bann der Mitternachtssonne NORDKAP Alta Saariselkä

Lofoten Mo i Rana

SCHWEDEN Lulea

NOR WEG

EN

Trondheim Sundsvall Oslo Stockholm

FINNLAND

Ihre Reiseleiterin Brigitte Merz

16-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Das einzigartige Erlebnis der Mitternachtssonne am nördlichsten Punkt Europas und die grandiose Landschaft des Hohen Nordens: Wälder und Ebenen Schwedens, das finnische Seengebiet, die Fjorde Nord-Norwegens. Auf dem Weg von Kopenhagen zum Nordkap und zurück nach Oslo kommen Sie durch beeindruckende Gebiete Skandinaviens. In den Metropolen Kopenhagen, Stockholm und Oslo lernen Sie interessante Sehenswürdigkeiten kennen. Als besonderen Höhepunkt der Reise erleben sie die bizarre Bergwelt der Lofoten – eine wahre Bilderbuchreise!

1. Tag: Anreise Rostock Anreise über Krems durch Tschechien – Dresden – Berlin nach Rostock. 2. Tag: Rostock – Kopenhagen Rostock/Warnemünde – Fährüberfahrt nach Gedsder in Dänemark. Über die Insel Falster fahren Sie nach Kopenhagen: bei einem Stadtbummel und einer Bootsfahrt erkunden Sie die dänische Hauptstadt. 3. Tag: Kopenhagen – Stockholm Über die mächtige Öresundbrücke Fahrt nach Schweden. Durch die liebliche Landschaft Skanes – Jönköping, am Vätternsee nach Stockholm. 4. Tag: Stockholm – Mittelschweden Stockholm: Am Vormittag entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt die schwedische Hauptstadt mit dem Schloss, Rathaus und der Altstadt. Weiterreise über Upsala – Gävle nach Hudiksvall in Mittelschweden.

Inari See zur finnisch/norwegischen Grenze über Karasjok – Lakselv zum Nordkaptunnel. Zimmerbezug in Honigsvag: genießen Sie etwas Freizeit. Fahrt zum Nordkapfelsen, einem Höhepunkt dieser Reise. 307 m hoch ragt der grauschwarze Schieferfelsen aus dem Eismeer. Das Erlebnis der Mitternachtssonne ist ein bleibender Eindruck. 8. Tag: Alta – Tromsö Durch den Eismeertunnel geht es zurück auf das Festland – Alta – Fährüberfahrt über den Lyngenfjord mit herrlichen Blick auf die Lyngener Alpen und den Ullsfjorden – Tromsö. 9. Tag: Tromsö – Lofoten Tromsö: Am Vormittag können Sie die Stadt, auch „Tor zum Eismeer“ genannt, mit der berühmten Eismeerkathedrale erkunden. Fahrt über die Vesteral-Inssel Hinnoya durch Tunnel und Brücken nach Svolvaer.

5. Tag: Hohe Küste – Lulea Fahrt entlang des Bottnischen Meerbusen, an die so genannte „hohe Küste“ über Umea, der Hauptstadt der Veesterboten, nach Lulea.

10. Tag: Lofoten Verbringen Sie heute einen unvergesslichen Tag auf den Lofoten: Die faszinierende Bilderbuchlandschaft n wird Sie beeindrucken. In °A, ein Fischerdörfchen, ist der Besuch des Stockfischmuseums ein absolutes Muss.

6. Tag: Lulea – Rovaniemi – Saariselkä Lulea – Fahrt zur schwedisch/finnischen Grenze nach Rovaniemi, wo das ganze Jahr der Weihnachtsmann am Polarkreis auf die Gäste wartet. Fahrt über Tankavaara nach Saariselka.

11. Tag: Lofoten – Mo I Rana Mit der Fähre geht es ans Festland. Fahrt Richtung Süden über die Hochebene des Saltfjellet, wo Sie bei Lönsdalen (Polarkreiscenter) zum zweiten Mal den Polarkreise überqueren, nach Mo I Rana.

7. Tag: Saairselkä – Nordkap Weiterreise von Saariselka nach Ivalo, vorbei am

12. Tag: Mo I Rana – Trondheim Fahrt Mo I Rana nach Mosjoen, wo Sie am „Porten

Til Nordnorge“ Nordnorwegen verlassen. Sie überqueren das imposante Korgengebirge, durch tiefe Wälder und an vielen Lachsflüssen vorbei fahren Sie über Grong, dem Lachsfarmzentrum, nach Snasa und entlang des Trondheimfjords nach Trondheim/Hell. 13. Tag: Trondheim – Hamar Vormittag Aufenthalt in Trondheim. Fahrt über Oppdal und dem Doverfjell Hochplateau nach Dombas – Otta durch das Gudbrandsdal nach Lillehammer, der Olympiastadt bis Hamar. 14. Tag: Hamar – Oslo Am späten Vormittag Stadtführung in Oslo mit königlichem Schloss, Domkirche, Rathaus, Holmenkollen u.v.m. Den Nachmittag genießen Sie in der lebhaften Stadt. Am Abend Einschiffung zur Fährüberfahrt über das Skagerrak. 15. Tag: Fredrikshavn – Wolfsberg Morgens Ankunft in Fredrikshavn – dänisches Jütland – Hamburg. Nächtigung Raum Wolfsburg. 16. Tag: Heimreise ~ 630 km Heimreise über Regensburg – Passau – Linz zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

16. – 31.7.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 14x Nächtigung/Halbpension in guten Mittelklassehotels ÌÌ 1x Fährüberfahrt Oslo – Fredrikshaven in Zweibettkabinen Innen inkl. Frühstück & Abendessen ÌÌ Alle sonstigen Fährüberfahrten ÌÌ 1x Eintritt in die Nordkaphalle inkl. Nordkapdiplom ÌÌ Örtliche Stadtführung in Kopenhagen, Stockholm & Oslo  Reiseleitung ÌÌ Reiseführer EZ-Zuschlag € 620,Reiseversicherungspaket ab € 161,Pauschalpreis

€ 2.800,-


SKANDINAVIEN LAND EUROPA

58 58

Ihre Reiseleiterin Martina Pajter

Dänemark-Rundreise

Märchen, Meer und noch viel mehr

Herning Ringköbing

DÄNEMARK

Hvide Sande

Kopenhagen

8-Tage-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Das Königreich Dänemark ist auf kleiner Fläche so kontrastreich wie kein anderes skandinavisches Land und präsentiert sich Ihnen auf unserer Rundreise von seinen schönsten Facetten. Nordseewellen und maritimes Flair, Dorfidylle und die königliche wie hippe Metropole Kopenhagen sowie die ein oder andere Wikingergeschichte bieten ein abwechslungsreiches Reiseprogramm. 1. Tag: Anreise nach Celle Sie reisen zur ersten Zwischennächtigung nach Celle. 2. Tag: Ribe – Esbjerg Über Flensburg kommen Sie an die deutsch-dänische Grenze und erreichen Ribe, die älteste Stadt Dänemarks, kopfsteingepflastert und mit einer Vielzahl von Fachwerkhäusern ein wirklich reizendes Städtchen. Tagesziel ist Esbjerg, der wichtigste Fischereihafen des Landes. Versäumen Sie nicht die monumentale Skulptur „Der Mensch am Meer“ am Strand zu besuchen. 3. Tag: Westküste – Herning – Middelfart Heute schnuppern Sie Nordseeluft – Sie erkunden einen Teil Jütlands, das dänische Festland zwischen Nord- und Ostsee. Am „Westmeer“ wie die Dänen sagen, scheint der Horizont unendich. Sie fahren die Landzunge Holmsland Klit entlang nach Hvide Sande. Einer der höchsten Leuchttürme Dänemarks ist nur unweit der Hafenstadt. Anschließend machen Sie Halt in der hübschen Kleinstadt

Ringköbing bevor Sie durch das Landesinnere – über Herning und Vejle an die Ostseeküste und auf die Insel Fünen kommen, wo Sie die nächsten zwei Nächte in Middelfart verbringen. 4. Tag: Ausflug Odense – Wasserschloss Egeskov In Odense dreht sich Vieles um den Märchendichter Hans Christian Andersen. Besuchen Sie das Museum, das dem berühmtesten Sohn der Stadt gewidmet ist und lernen Sie die Stadt bei einem geführten Rundgang kennen. Anschließend besuchen Sie das berühmte Wasserschloss Egeskov, mit seinem herrlichen barocken Garten. 5. Tag: Nyborg – Roskilde Es geht ostwärts weiter. In Nyborg überqueren Sie eine der längsten Brücken Europas und kommen auf die Insel Seeland. In der historisch bedeutsamen Stadt Roskilde besuchen Sie den aus Backstein erbauten Dom (UNESCO Weltkulturerbe) und haben anschließend Zeit, das Wikingerschiffsmuseum zu besuchen. Sie

Roskilde

Esberg Ribe

Nyborg Odense

verbringen zwei Nächte im Raum Kopenhagen. Rostock 6. Tag: Kopenhagen Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der pulsierenden und nicht nur optisch fröhlichen Stadt – hier wird Lebensfreude ganz groß geschrieben! Bei einer Führung sehen Sie den berühmten Hafenkanal Nyhavn, das Schloss Christansborg und Amalienborg mit seiner imposanten großen Kuppel und – wenn auch kleiner aber nicht weniger berühmt – die Kleine Meerjungfrau. 7. Tag: Fährüberfahrt: Gedser – Rostock Langsam verabschieden Sie sich von Dänemark und erreichen Gedser, von wo Sie mit der Fähre nach Rostock übersetzen. Zwischennächtigung im Raum Berlin. 8. Tag: Heimreise Von Berlin aus fahren Sie auf kürzestem Weg retour zu Ihrer Zustiegsstelle.



9. – 16.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 7x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Fährüberfahrt: Gedser – Rostock ÌÌ Stadtführung Odense, Kopenhagen ÌÌ Eintritt Wasserschloss Egeskov inkl. Park ÌÌ Eintritt Dom Roskilde ÌÌ Mautgebühr Storebaeltbrücke ÌÌ Reiseleitung EZ-Zuschlag € 274,Reiseversicherungspaket ab € 70,Pauschalpreis

€ 1.290,-


59 59

SKANDINAVIEN LAND EUROPA

mit Standorthotel

Atemberaubende Fjord-Welt Norwegens

Sognefjord Bergen

8-Tage-Busreise Nicht umsonst zählen die norwegischen Fjorde zu den „Sieben Weltwundern der Natur“ und faszinieren jeden Besucher mit ihrer imposanten Schönheit. Die spektakulären Fjorde, zerklüftete Küstenstreifen und imposante Gletscher vereinen sich im südlichen Westnorwegen zu einer atemberaubenden Landschaft und zu einem Reiseziel, das jeden Besucher in seinen Bann zieht!

Ardal Flam Vald

Hardjanderfjord

res Geilo Oslo

Hirtshals

1. Tag: Anreise Hannover Anreise über Passau – Nürnberg – Würzburg – Kassel nach Hannover 2. Tag: Fährüberfahrt: Hirtshals – Bergen Fahrt durch Jütland – über Aalborg nach Hirtshals, von wo am Abend die Fähre in Richtung Norwegen ablegt. 3. Tag: Bergen – Hardangerfjord – Gol Genießen Sie die schönen Ausblicke von der Fähre, bevor Sie gegen Mittag in Bergen anlegen, in der für Viele schönsten Stadt Norwegens. Das Kaufmannsviertel Bryggen mit seinen farbenfrohen Häusern der Hanse, der Fischmarkt und die schöne Lage am Byfjord machen den Reiz der Stadt aus. Danach widmen Sie sich wieder der unberührten Natur und sehen den Wasserfall Steindalsfoss, den Hardangerfjord und die weite Hochebene von Hardangervidda. Sie überqueren auch eine der längsten Hängebrücken der Welt. Ihre Zimmer für die nächsten 3 Nächte beziehen Sie in Gol, einem beliebten Wintersportort. 4. Tag: Ausflug Sognefjord mit Schifffahrt – Fahrt mit der Flambahn Erkunden Sie heute die großartige Bergwelt um den Sognefjord, der längste und tiefste Fjord Europas. Durch das wildromantische Aurlandstal kommen Sie nach Flam – mit

dem Schiff geht es durch den Naeröyfjord nach Gudvangen – einer der Höhepunkte der Reise. Ein weiteres Highlight bietet sich Ihnen im Anschluss an: Lassen Sie bei einer Fahrt mit der Flambahn die schneebedeckte Bergwelt auf dem Weg nach Geilo an sich vorüberziehen. Rückfahrt mit dem Bus nach Gol.

norwegiKopenhagen sche HauptGedser stadt Oslo, Rostock die Sie bei einer Stadtführung kennenlernen. Abends legt die Fähre nach Dänemark ab.

5. Tag: Ausflug Valdres – Ardalsfjord – Hemsedal Bei einem ganztägigen Ausflug tauchen Sie in die wilde unberührte Natur ein – von der grünen Region Valdres zur kargen Gebirgslandschaft, Sie genießen Ausblicke über Seenlandschaft und die dahinter liegenden Berggipfel und sehen die wildromantische Landschaft um den Ardalsfjord.

7. Tag: Ausschiffung – Fahrt in den Raum Berlin Nachdem Sie das Frühstück an Bord genossen haben, verlassen Sie die Fähre und fahren nach Gedser – Fährüberfahrt nach Rostock und Weiterreise in den Raum Berlin.

6. Tag: Oslo – Fährüberfahrt nach Kopenhagen Durch das grüne Hallingdal kommen Sie in die

8. Tag: Heimreise Sie treten die letzte Etappe Ihrer Reise an und erreichen am Abend Ihre Zustiegsstelle.



24. – 31.8.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fährüberfahrten: Hirtshals – Bergen, Oslo – Kopenhagen, Gedser – Rostock ÌÌ 2x Nächtigung am Schiff in Zweibettkabinen innen mit Du/WC ÌÌ 1x Frühstück an Bord ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Schifffahrt Flam – Gudvangen ÌÌ Stadtführung Oslo ÌÌ Reiseleitung Aufzahlung Außenkabinen Bahnfahrt: Flam – Myrdal – Geilo: EZ-Zuschlag (Einzelkabine) Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 130,€ 90,€ 396,€ 63,-

€ 1.180,-


SKANDINAVIEN

60

SLOWENIEN

Minikreuzfahrt in den Norden

Tulpenblüte in Slowenien

5-Tage-Bus-Schiff-Reise, Reiseleitung: Bernadette Frühauf Lernen Sie mit uns einige der schönsten Städte des Nordens kennen! Hamburg, Lübeck, Kopenhagen und Malmö erwarten Sie! Grüßen Sie in Hamburg den Michel, bewundern Sie in Kopenhagen die kleine Meerjungfrau und statten Sie der pittoresken Altstadt in Lübeck einen Besuch ab. Genießen Sie eine erholsame Seereise nach Skandinavien an Bord der beiden Schiffe Nils Holgersson und Peter Pan.

3-Tage-Busreise Zur Tulpenblüte erstrahlt der Tulpenpark in Radomlje mit über zwei Millionen Tulpen von mehr als 250 Sorten auf rund 80 ha in den schönsten Farben. Begleiten Sie uns bei dieser frühlingshaften Fahrt in ein Paradies für Blumenfreunde und Naturliebhaber.

Zauberhafte Städte in Norddeutschland, Schweden & Dänemark

1. Tag: Anreise Raum Wolfsburg Anreise über Nürnberg nach Peine. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Lüneburger Heide – Lübeck Fahrt in die Lüneburger Heide, dem größtem Heidegebiet Deutschlands: Genießen Sie die herrliche Landschaft mit weitläufigen blühenden Heideflächen und romantischen Dörfern. Anschließend fahren Sie in das wundervolle Lübeck, die Marzipanstadt und einst „Königin der Hanse“, mit ihrer charakteristischen 7-Türme-Silhouette. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die wasserumflossene Altstadt mit rund 1.800 denkmalgeschützten Gebäuden, historischen Gassen und verwinkelten Gängen. Weiterfahrt nach Travemünde, Einschiffung nach Trelleborg: genießen Sie die Annehmlichkeiten des Schiffes. 3. Tag: Kopenhagen – Malmö Morgens Ankunft in Trelleborg und ganztägiger Ausflug über die beeindruckende Öresundbrücke nach Kopenhagen, Dänemarks Hauptstadt. Bewundern Sie Schloss Amalienborg, die Stadtresidenz der Königsfamilie, den sehenswerten Gefion Brunnen, das charmante

Viertel Christianshavn sowie das malerische Hafenviertel mit der kleinen Meerjungfrau, dem Wahrzeichen von Kopenhagen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Malmö: freier Aufenthalt um die historische Altstadt zu besuchen und die typische schwedische Atmosphäre zu genießen. Abends Einschiffung in Trelleborg mit Abendessen an Bord. 4. Tag: Hamburg Ankunft in Travemünde und Fahrt nach Hamburg, in die unvergleichliche Hansestadt, das „Tor zur Welt“ genannt, geführte Stadtbesichtigung. Möglichkeit zu einer Hafenrundfahrt oder Zeit zur freien Verfügung. Fahrt nach Peine und Zwischennächtigung. 5. Tag: Heimreise Heimreise über Zustiegsstelle.



Regensburg

zu

Ihrer

2. – 6.8.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension in Peine ÌÌ 2x Nächtigung am Schiff in Doppelkabine Innen mit Du/WC ÌÌ 2x Frühstücks- und Abendbuffet inkl. Tischgetränke während des Abendessens an Bord ÌÌ örtliche Stadtführung in Lübeck, Kopenhagen und Hamburg Aufzahlung Außenkabine € 42,EZ-Zuschlag (inkl. Einzelkabine Innen) € 78,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis

€ 615,-

1. Tag: Anreise nach Bled Anreise über Klagenfurt – Karawankentunnel – Jesenice nach Bled. Am Nachmittag haben Sie Zeit Bled zu erkunden. Auffahrt auf die Burg Bled, welche einen herrlichen Aussichtspunkt darstellt. 2. Tag: Tulpenausstellung – Wocheiner See Sie besuchen die große Tulpenausstellung im Aboretum Volčji Park bei Radomlje. Lassen Sie sich von der Farbenpracht und dem Formenreichtum der Frühlingsboten überraschen. Anschließend Fahrt an den Wocheiner See im Triglav Nationalpark. 3. Tag: Bleder See – Heimreise Vormittags haben Sie die Gelegenheit mit dem Pletnaboot zur Inselkirche zu fahren, wo mit dem Läuten der Wunschglocke Ihre Wünsche in Erfüllung gehen sollen. Oder Sie genießen noch ein Stück der bekannten Bleder Cremeschnitte. Über Spielfeld – Graz – retour zu Ihrer Zustiegsstelle.



15. – 17.4.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Eintritt Burg Bled ÌÌ Eintritt Tulpenausstellung ÌÌ örtl. Reiseleitung ab/bis Bled Pletnaboot-Fahrt inkl. Eintritt Inselkirche € 25,EZ-Zuschlag € 55,Reiseversicherungspaket ab € 25,Pauschalpreis

€ 298,-


61

SPANIEN

Termin in der Karwoche

Frühling am Mittelmeer

Von der Blumenriviera bis zur Costa Brava

Gardasee Nizza

7-Tage-Flug-Busreise Gönnen Sie sich entspannte Tage vor den Osterfeiertagen! Schon die Anreise bietet Highlights wie den Gardasee oder die berühmte Cote d’Azur. Die Costa Brava, auch die „wilde Küste“ genannt, ist geprägt von zahlreichen kleinen Buchten mit zauberhaften Städtchen. Inmitten dieser Landschaft befindet sich Kataloniens pulsierende Hauptstadt Barcelona, welche Traditionen alter Kultur hütet, aber zugleich als eine der dynamischsten Metropolen Europas gilt. In unserem Stammhotel in Santa Susanna bleiben keine Wünsche offen. 1. Tag: Anreise Gardasee Anreise über Salzburg – Brenner – Bozen nach Peschiera del Garda: Nächtigung im Hotel direkt am Gardasee gelegen. Unternehmen Sie bereits am ersten Abend einen Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt.

mittelalterlichen Mauern sind ein Wahrzeichen der Region. Weiterfahrt entlang der Küstenstraße mit traumhaften Buchten, schroffen Klippen und Sandstränden nach Sant Feliu de Guixols: Der Ort zeichnet sich durch seine Fischertradition und Korkindustrie aus.

2. Tag: Gardasee – Nizza Weiterfahrt über Piacenza und entlang der italienischen Riviera an die Cote d’Azur. Am Nachmittag erreichen Sie Nizza: Zimmerbezug im zentral gelegenen Hotel. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die verträumte Stadt zu erkunden und in den zahlreichen Cafés zu flanieren.

5. Tag: Ausflug Barcelona Hola Barcelona! Lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der katalonischen Hauptstadt Barcelona während einer Stadtführung kennen: das Casa Mila, die berühmte Las Ramblas oder das bekannte gotische Viertel. Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen frei gestalten oder Sie besichtigen das imposanteste Bauwerk Antonio Gaudis von innen: die unvollendete Kirche Sagrada Familia.

3. Tag: Nizza – Santa Susanna Durch die Provence gelangen Sie über Montpellier nach Santa Susanna, wo Sie Ihr direkt am Strand gelegenes 4*Hotel beziehen. 4. Tag: Costa Brava Heute erwartet Sie ein entspannter Tag entlang einem der landschaftlich schönsten Abschnitte der Costa Brava. Fahrt nach Tossa de Mar: Die wunderschöne Altstadt und die

6. Tag: Girona – Figueras Besonders abwechslungsreich wird der heutige Tag im Landesinneren. Fahrt nach Girona, der „Vier-Flüsse-Stadt“ und Besichtigung. Am Nachmittag Fahrt nach Figueras, ein Städtchen mit südfranzösischem Charme. Es ist außerdem der Geburtsort des weltbekannten Malers

Ein Reisegutschein

… ist immer eine gute Geschenksidee Erhältlich in unseren Büros. Gerne senden wir Ihnen die Gutscheine auch zu Ihnen nach Hause.

Costa Brava Santa Susanna Barcelona

Salvador Dalí, welchem im alten Theater der Stadt ein eigenes Museum gewidmet wurde. 7. Tag: Rückflug Transfer zum Flughafen Barcelona, Rückflug nach Wien und zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

13. – 19.4.2019



Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Flug Barcelona – Wien mit Vueling inkl. Taxen (Taxen Stand 07/18 € 18,40) ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension am Gardasee ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück in Nizza ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension in Santa Susanna ÌÌ Flughafentransfer ÌÌ Örtliche Reiseleitung 4.– 6. Tag Exklusive Sagrada Familia EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€ 25,€ 125,€ 71,-

€ 798,-


SPANIEN

62

Mit Pilgerpass

Auf dem Jakobsweg

Eine Pilgerreise durch Spanien 10-Tage-Flug-Busreise, Reisebegleitung: HR Ing. Mag. Gerhard Reikerstorfer Der Camino de Santiago bereichert jeden, der sich auf den Weg macht, mit unvergesslichen Erlebnissen. Auf dieser Pilgerreise besuchen Sie bekannte Städte und wandern rund 100 km des Jakobsweges, welche durch Ihren erfahrenen Reisebegleiter und Pilger ausgewählt wurden. Ihr Vorteil: Da der Bus immer in der Nähe des Caminos bleibt, kann bei Schlechtwetter oder Müdigkeit jederzeit eine Wanderpause eingelegt werden. 1. Tag: Anreise Madrid – Burgos Transfer zum Flughafen Wien und Direktflug nach Madrid. Fahrt nach Burgos, der früheren Hauptstadt von Altkastilien und Besichtigung der prunkvollen gotischen Kathedrale, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. 2. Tag: Burgos – León – Ponferrada Fahrt in die ehemalige Königsstadt León: Bestaunen Sie die sehenswerte Kathedrale mit herrlichen Fenstern. Anschließend Fahrt nach Astorga, wo sich der berühmte Architekt Gaudi im Pilgermuseum ein Denkmal gesetzt hat. Weiter nach Rabanal del Camino: Hier haben Sie die Möglichkeit, bereits das erste Stück bis zum Cruz de Ferro zu wandern – auf 1.504 m Höhe der höchste Punkt des Jakobsweges. (Wanderung: ca. 8 km) 3. Tag: Ponferrada – Sarria Höhepunkt von Ponferrada ist die im 12. Jahrhundert von Templerrittern erbaute Burg – die liebevoll restaurierten Teile erinnern fast etwas an Disneyland. Weiterfahrt nach O Cebreiro: Dieses wunderschöne und sagenumwobene Keltendorf bietet eindrucksvolle Fotomotive. 4. Tag: Sarria – Portomarin Fußwallfahrer starten von Sarria: Sie dürfen sich auf eine wunderbare Landschaft mit kleinen Dörfern freuen, wo die Bewohner ihre Gäste mit spanischer Gastfreundschaft und Herzlichkeit aufnehmen. Natürlich wird Sie unser Bus während der nächsten Tage immer unweit der Wanderwege begleiten. (Wanderung: ca. 20 – 24 km) 5. Tag: Portomarin – Palas de Rei Der ursprüngliche Standort des Städtchen Portomarins ist mittlerweile in einem Stausee verschwunden. Glücklicherweise blieb aber die

beeindruckende Wehrkirche San Juan. Es geht durch üppige Wiesen, vorbei an kleinen Dörfern und traditionellen Bauernhöfen. (Wanderung ca. 25 km)

Arzua Santiago de Compostela

6. Tag: Palas de Rei – Arzua Das Gebiet der heutigen Wanderung ist bekannt für seine landwirtschaftlichen Spezialitäten – lassen Sie sich im „Feinkostladen von Galicien“ verwöhnen. In Boente besteht die Möglichkeit, das letzte Stück mit dem Bus bis nach Arzua zu fahren. (Wanderung ca. 21 km / 30 km) 7. Tag: Arzua – Monte do Gozo Das Ziel ist in greifbarer Nähe. Wanderung bis Lavacolla und Busfahrt bis am Monte do Gozo. Hier erblickt man zum ersten Mal die Türme der Kathedrale von Santiago. Der Blick nach Santiago lässt alle Ermüdungserscheinungen vergessen. Hotelbezug in Santiago für zwei Nächte. (Wanderung ca. 27 km) 8. Tag: Santiago de Compostela Sie erreichen das Zentrum von Santiago noch am frühen Vormittag. Dort können Sie die Pilgerurkunde erhalten und zu Mittag die Pilgermesse besuchen – ein unvergessliches Erlebnis. Danach Stadtführung in Santiago de Compostela und freier Aufenthalt. (Wanderung 5 km) 9. Tag: Santiago – Madrid Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Madrid und Nächtigung im Raum Madrid. 10. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück lernen Sie die spanische Hauptstadt mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden, dem Königspalast und beeindruckenden Plätzen, während einer

Sarria Ponferrada

SPANIEN

Leon

Burgos

PORTUGAL

Madrid

Besichtigung kennen. Nach diesen ereignisreichen und abwechslungsreichen Tagen auf dem Jakobsweg treten Sie die Heimreise an: Rückflug Madrid – Wien, Transfer zu Ihrer Zustiegsstelle.



23.4. – 2.5.2019

Leistungen: ÌÌ Flug Wien – Madrid – Wien mit Iberia inkl. Taxen und Gebühren (Taxen Stand 07/18 € 50,-) ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 9x Nächtigung/Halbpension in Mittelklassehotels ÌÌ Stadtführungen in Santiago de Compostela und Madrid ÌÌ Reisebegleitung ab/bis Österreich ÌÌ Kosten für Pilgerpass ÌÌ Flughafentransfer EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab Pauschalpreis

€210,€  100,-

€ 1.498,-


63

Mallorca

Die Lieblingsinsel

SPANIEN

VIVA ESPAÑA

10-Tage-Busreise, Reisbegleitung: Erwin und Mag. Elke Penner Insel der Vielfalt – so wird Mallorca auch gerne genannt. Kein Wunder, so bietet die Baleareninsel Touristen viele wunderschöne Strände, abwechslungsreiches und ursprüngliches Hinterland und einen landschaftlich reizvollen Nordwesten mit seinen schroffen Felsformationen. Mit über 2.400 Sonnenstunden pro Jahr macht Mallorca seinem Namen „La Luminosa“ – „die Erleuchtete“ alle Ehre! Auf dieser Reise haben Sie Zeit, die Insel bei vielen interessanten Ausflügen und einer schönen Wanderung intensiv kennenzulernen und sich vom Charme der Insel verzaubern zu lassen! 1. Tag: Anreise Blumenriviera Vorbei an Innsbruck – Bozen – Trient – Genua erreichen Sie Diano Marina an der Blumenriviera, wo Sie Ihr Hotel für eine Nacht beziehen. 2. Tag: Diano Marina – Sanremo – Dolceacqua – Nachtfähre nach Alcúdia Nach dem Frühstück Fahrt nach Sanremo, wo Sie bereits Ihre örtliche Reiseleitung zur Stadtbesichtigung erwartet. Danach geht es weiter nach Dolceaqua wo Sie das Städtchen mit seinem Schloss besichtigen. Anschließend machen Sie sich entlang der Côte d‘Azur auf den Weg nach Toulon, wo um 19:00 Uhr die Nachtfähre nach Alcúdia ablegt. Möglichkeit an Bord ein Abendessen zu genießen. 3. Tag: Palma de Mallorca Frühmorgens erreichen Sie die Insel Mallorca. Mit dem Bus geht es nach Palma de Mallorca, wo Sie bereits zur Stadtführung erwartet werden: Castillo de Bellver, Mercat de l’Olivar und die Kirche Santa Eulalia sind nur einige Höhepunkte, die Sie besichtigen. Es besteht die Möglichkeit, die Kathedrale La Seu zu besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends Hotelbezug im Raum Palma de Mallorca für 4 Nächte. 4. Tag: Tagesausflug: „Südwestküste Mallorcas: Port d’Andratx und Valldemossa“ Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie heute Port d‘Andratx, den pittoresken Hafen umgeben von grünen Bergkuppen. Anschließend genießen Sie die Panoramafahrt entlang der Südwestküste mit ihrer wildromantischen Landschaft und ihren bizarren Felsformationen. Vorbei an Banyalbufar, dem kleinsten Dorf Mallorcas, erreichen Sie Valldemossa: ein altertümliches Bergdorf mit historischem Zentrum, wo Sie die Möglichkeit haben, das Kartäuserkloster zu besichtigen.

5. Tag: Tagesausflug: „Traumbuchten Mallorcas“ Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in den südlichsten Ort Mallorcas: Colonia de Sant Jordi. Mit einem Spaziergang über Holzstege entlang der Küste erreichen Sie den Naturstrand Es Trenc. Bevor Sie Cala Figuera erreichen, fahren Sie durch die Dörfer Ses Salines und Santanyi. In dem kleinen Fischerdorf, in einer der schönsten Buchten Mallorcas gelegen, genießen Sie Ihre Mittagspause. Am Nachmittag besuchen Sie das Örtchen Porto Colom mit seiner herrlichen Hafenpromenade. 6. Tag: Tagesausflug: „Tramuntana“ Über Inca gelangen Sie mit dem Bus nach Caimari und anschließend zum Kloster Lluc, dem bedeutendsten Wallfahrtsort der Insel mit der „Schwarzen Madonna“. Genießen Sie die Panoramatour durch das Tramuntana Gebirge, vorbei an den Stauseen Cuber und Gorg Blau mit spektakulären Ausblicken auf die Gebirgszüge der Serra de Tramuntana. Sie gelangen nach Sóller, ein pittoreskes Städtchen im „Valle de los Naranjos“ (Orangental) gelegen. Spazieren Sie zur Plaza de la Constitución mit seiner mächtigen gotischen Kirche Iglesia de Sant Bartomeu. Möglichkeit zur Rückfahrt nach Palma mit der historischen Holzeisenbahn „Roter Blitz“ aus dem Jahre 1912. 7. Tag: Tagesausflug: „Porto Christo – Port de Pollenca – Alcúdia“ Fahrt nach Porto Christo mit Besichtigung der weitläufigen Höhlen von Hams, mit ihren beleuchteten Grotten die mit Musik bespielt werden. Die heutige Mittagspause genießen in Port de Pollenca. Danach kommen Sie nach Alcúdia, der ehemaligen Hauptstadt Mallorcas zu Zeiten der Römer. Rückfahrt nach Palma de Mallorca. 8. Tag: Erholungstag auf See Nach wunderschönen Tagen heißt es Abschied

nehmen von Mallorca. Genießen Sie heute einen Erholungstag auf See und die Annehmlichkeiten auf der Fähre. Für Ihren Komfort steht Ihnen eine Außenkabine zur Verfügung! Möglichkeit zum Abendessen an Bord, bevor Sie in Toulon an Land gehen. 9. Tag: Toulon – Monaco – Monte Carlo Nach dem Frühstück Fahrt ins Fürstentum Monaco und nach Monte Carlo, wo Sie freie Zeit zur individuellen Besichtigung haben. Anschließend Weiterfahrt nach Piacenza, Zwischennächtigung. 10. Tag: Heimreise Vorbei an Verona geht es wieder zurück nach Österreich, retour zu Ihrer Zustiegsstelle.



5. – 14.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nachtfähre Toulon – Alcúdia, Unterbringung in 2-Bett-Innenkabine ÌÌ 1x Frühstück an Bord ÌÌ 1x Tagfähre Alcúdia – Toulon, Tages-Außenkabine ÌÌ 8x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Palma de Mallorca ÌÌ 4x ganztägige Reiseleitung Mallorca für diverse Ausflüge ÌÌ Reiseleitung am 2. Tag EZ-Zuschlag (Einzelkabine) 2x Abendessen auf der Fähre Aufpreis 2-Bett-Außenkabine Aufpreis 1-Bett-Außenkabine Eintrittspaket Mallorca Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 240,€ 40,€ 18,€  30,€  65,€  62,-

€ 1.242,-


SPANIEN

64

Bequeme Anreise Ihre Reiseleiterin Martina Pajter

Andalusien mit Toledo

Spaniens bezaubernder Süden 8-Tage-Flug-Busreise, Reiseleitung: Mag. Martina Pajter Erleben Sie mit uns spanische Kultur und eine jahrtausendlange Geschichte in der sonnenreichen Region Andalusien. Die Alhambra von Granada, die Mezquita von Cordoba und die Altstadt von Sevilla sind bekannte Meilensteine. Im Kontrast dazu erwarten Sie moderne Städte, mondäne Häfen, weiße Bergdörfer und wunderschöne Sandstrände. Die Stadt Toledo ist ein Höhepunkt und als Abschluss können Sie in der pulsierenden Metropole Madrid leckere Tapas genießen. 1. Tag: Anreise Málaga Flughafentransfer, am frühen Morgen Direktflug Wien – Málaga. Stadtrundfahrt Málaga und nachmittags Zimmerbezug. Genießen Sie die Sonne am Strand der Costa del Sol! 2. Tag: Ronda – Jerez de la Frontera Heute fahren Sie in das bezaubernde Bergstädtchen Ronda, und unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt. Die Fahrt geht weiter auf der Straße der weißen Dörfer an die Costa de la Luz nach Jerez de la Frontera, der Stadt des Sherrys und der edlen Pferde. 3. Tag: Cádiz – Sevilla Heute machen Sie einen Abstecher nach Cádiz: Bummeln Sie durch das Hafenviertel und die Uferpromenade! Fahrt auf der Küstenstraße zurück nach Jerez de la Frontera. Dort können Sie eine typische Bodega besuchen, erfahren etwas über die Herstellung

des berühmten Sherrys und genießen eine kleine Kostprobe.

Am Nachmittag Möglichkeit zur Besichtigung der weltberühmten Alhambra, mit dem einzigartigen Nasridenpalast sowie den Generalife-Gärten. 7. Tag: Granada – Toledo Heute erreichen Sie Toledo – ein Höhepunkt jeder Spanienreise. Als eine der ältesten Städte Spaniens, am Rio Tajo gelegen, gilt sie noch heute als religiöses Zentrum Spaniens.

4. Tag: Sevilla Nach dem Frühstück erleben Sie bei einer Stadtführung die andalusische Hauptstadt Sevilla, eine der schönsten Städte Spaniens. Sie sehen das Altstadtviertel Santa Cruz mit seinen romantischen Gassen, die Kathedrale von Sevilla, die größte gotische Kirche der Welt mit herrlichem Blick über die Stadt, uvm.

8. Tag: Madrid – Heimreise Stadtrundfahrt in Madrid – höchstgelegene Hauptstadt Europas. Nachmittags Rückflug Madrid – Wien, Transfer zu Ihrer Zustiegsstelle.

5. Tag: Sevilla – Córdoba Morgens Fahrt nach Córdoba und Besichtigung des großartigsten islamischen Baudenkmals Europas, die weltberühmte „Mezquita“. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung: flanieren Sie durch die malerischen Gassen, entdecken Sie hübsche Häuser, blumige Patios und das Jüdische Viertel.

Leistungen: ÌÌ Flug Wien – Malaga mit Eurowings inkl. Taxen (Taxen Stand 07/18 € 30,-) ÌÌ Flug Madrid – Wien mit Iberia inkl. Taxen (Taxen Stand 07/18 € 20,-) ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 7x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführungen in Ronda, Sevilla, Cordoba und Madrid ÌÌ Flughafentransfer ÌÌ Reiseleitung

6. Tag: Córdoba – Granada Fahrt durch endlos scheinende Olivenplantagen nach Granada, am Fuße der mächtigen Bergkette der Sierra Nevada gelegen.



16. – 23.5.2019

Eintritt Alhambra & Bodega € 40,EZ-Zuschlag € 288,Reiseversicherungspaket (Komplettschutz) ab € 100,Pauschalpreis

€ 1.490,-


65

Ihre Reiseleiterin Brigitte Merz

Prag & Mozart

Im Zauber der goldenen Stadt

2. Tag: Prag Nach dem Frühstück Beginn der Stadtrundfahrt hinauf zum Prager Burgberg: Von der Wallfahrtskirche Maria Loreto geht es zur Prager Burg, den St. Veitsdom sowie der Georgsbasilika hinunter zur Moldau uvm. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend haben Sie

Böhmisches Bäderdreieck Marienbad – Karlsbad – Franzensbad

3-Tage-Busreise, Reiseleitung: Brigitte Merz Lernen Sie bei unserer 3-Tages-Reise die charmante tschechische Hauptstadt Prag und auch Trebon näher kennen und lieben. Erleben Sie die Oper „Don Giovanni“ im Ständetheater in Prag, eines der schönsten historischen Theatergebäude in Europa. Die Oper Don Giovanni, die 1787 im Prager Stände­theater uraufgeführt wurde, und die langjährige Tradition Mozarts gehören zum größten Ruhm der Kulturgeschichte Prags. 1. Tag: Anreise nach Prag Anreise über Krems – Nagelberg: Frühstückspause – Tabor nach Prag: Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die Prager Altstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: der Altstädter Ring mit Rathaus und astronomischer Uhr, die Teynkirche, der Pulverturm, die St. Niklaskirche, der Wenzelsplatz uvm.

LAND TSCHECHIEN EUROPA

die Möglichkeit zum Besuch der Oper „Don Giovanni“ von Wolfang Amadeus Mozart im Ständetheater in Prag. 3. Tag: Trebon – Heimreise Nach dem Frühstück Rückfahrt mit Aufenthalt in Trebon: Stadtbesichtigung und Möglichkeit zur Besichtigung des Schloss Trebon (120 Zimmer, im Stil der Renaissance, sowie modern eingerichtete, von den Schwarzenbergern noch im 20. Jahrhundert bewohnte Zimmer). Nach der Mittagspause Rückreise zu Ihrer Zustiegsstelle.



13. – 15.3.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück im 4*Hotel ÌÌ Opernkarte Kategorie 1 ÌÌ Abendtransfer Hotel – Oper – Hotel ÌÌ Stadtführung Prag ÌÌ Reiseleitung Pauschalpreis ohne Oper € 270,EZ-Zuschlag € 55,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 340,-

3-Tage-Busreise Ein Streifzug durch das Bäderdreieck, das Egerland und den Musik- und Bäderwinkel. Besichtigung der weltbekannten Kurbäder: Karlsbad, wo Kaiser und Könige verweilten; Marienbad, eines der berühmtesten europäischen Heilbäder und Franzensbad. 1. Tag: Pilsen – Anreise Loket bei Karlsbad Anreise über Linz – Freistadt – Pilsen: Mittagessen in der berühmten Brauerei und anschließende kurze Stadtbesichtigung. Danach fahren Sie weiter nach Loket, wo Sie die Brauerei und die Stadt bei einer Führung näher kennenlernen. Danach Bezug unseres Hotels in Loket. 2. Tag: Marienbad – Karlsbad Heute fahren Sie in das schöne Marienbad: Besichtigung Kreuzbrunnen, russische Kirche, das Neubad usw. Anschließend weiter nach Karlsbad: Stadtrundgang mit Besichtigung Marktkolonnade, Sprudelkolonnade, Schlosskolonnade, russische St. Peter- und Paulskirche, Maria-Magdalenen-Kirche – zurück nach Loket, wo Sie bei einem Musikabend den Tag ausklingen lassen können. 3. Tag: Eger – Franzensbad – Heimreise Eger: Besichtigung Marktplatz und Stadthaus. Danach fahren Sie in die Kurstadt Franzensbad: Besichtigung des Kurhauses mit der Franzensquelle und der Glaubersalzquelle. Rückfahrt über Waldsassen – Weiden – Regensburg – Passau – Linz – zu Ihrer Zustiegsstelle.



16. – 18.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Örtliche Reiseleitung ÌÌ Brauereiführung Loket ÌÌ Musikabend EZ-Zuschlag Reiseversicherungspaket ab Pauschalpreis

€ 25,€ 25,-

€ 276,-


UNGARN

66

Königin der Donau

Prag

Charmantes BUDAPEST

2-Tage-Busreise Auf unserer Kurzreise lernen Sie Tschechiens Hauptstadt Prag mit ihrem unter dem Schutz der UNESCO stehenden historischen Kern kennen. Der Titel „Die Stadt der hundert Türme“ wird den Tatsachen bei weitem nicht gerecht, sind es doch etwa 450 Türme, die die Skyline der Metropole schmücken. Weltberühmt ist auch die Karlsbrücke, die im 14. Jahrhundert errichtet wurde und die Altstadt mit der „Kleinseite“ Prags verbindet. Die charmante Stadt ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und wird Sie begeistern!

3-Tage-Busreise Budapest – die Stadt, die durch die majestätisch dahinfließende Donau in zwei Teile getrennt wird: Buda mit seinen romantischen kleinen Straßen und Pest mit seiner pulsierenden Lebensart. Einstmals zugehörig zur Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, hat sie viel von deren Hauptstadt Wien übernommen. Entdecken Sie das königliche Flair und das Leben Königin Elisabeths im Sisi-Schloss-Gödöllö und lassen Sie sich vom märchenhaften Charme dieser einzigartigen Stadt verzaubern!

Die goldene Stadt

mit Schloss Gödöllö

1. Tag: Anreise nach Prag Anreise über Krems – Nagelberg: Frühstückspause weiter nach Prag: Bei einer Stadtführung lernen Sie die Prager Altstadt kennen: zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Altstädter Ring mit Rathaus und astronomischer Uhr, die Teynkirche, der Pulverturm, die St. Niklaskirche, der Wenzelsplatz und der Alte Jüdische Friedhof in der Josefstadt. Durch die zauberhaften Gassen der Altstadt und entlang der Moldau geht es weiter zur Karlsbrücke und zur Prager Kleinseite mit den vielen Adelspalästen und Bürgerhäusern. Abends besteht die Möglichkeit zu einer Lichterschifffahrt auf der Moldau mit Abendessen und Musik an Bord. 2. Tag: Prag – Heimreise Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Prager Burgberg: Von der Wallfahrtskirche Maria Loreto geht es zur Prager Burg, den St. Veitsdom, der Georgsbasilika und durch das Goldene Gässchen hinunter zur Moldau. Am frühen Nachmittag beginnt die Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle.



25. – 26.10.2019



30. – 31.3.2019



28. – 29.7.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel ÌÌ Stadtführung Prag

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Frühstück im 4* Hotel ÌÌ Stadtführung Prag

Moldauschifffahrt mit Abendessen und Busfahrt € 35,EZ-Zuschlag € 39,Reiseversicherungspaket ab € 14,-

Moldauschifffahrt mit Abendessen und Busfahrt € 35,EZ-Zuschlag € 30,Reiseversicherungspaket ab € 14,-

Pauschalpreis

€ 158,-

Pauschalpreis

€ 135,-

1. Tag: Anreise Gödöllö – Budapest Anreise über Wien – Györ – Budapest – nach Gödöllö: Bes. der ehemaligen Jagdresidenz von Kaiserin Sisi, eines der schönsten Barockschlösser Europas. Anschließend Stadtrundfahrt in Budapest mit Bes. der Pest-Seite: Heldenplatz, Vajdahunyad-Burg, Andrassy-Straße, kleine Basilika und Parlament. Hotelbezug in Budapest. 2. Tag: Budapest – Lichterfahrt Vormittags Bes. der prachtvollen Buda-Seite: Burgviertel, Gellertberg und Margareten-Insel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend werden Sie zu einer beeindruckenden Lichterfahrt mit dem Schiff auf der Donau mit Abendessen und Musik erwartet. Genießen Sie das wunderbare beleuchtete, abendliche Panorama von Budapest! 3. Tag: Szentendre – Esztergom – Heimreise Heimreise entlang des Donauknies nach Szentendre,  6. – 8.10.2019 auch „Künstlerdorf“ genannt – spazieren Leistungen: Sie bei einer spanÌÌ Fahrt im Komfortbus nenden, geführten ÌÌ 2x Nächtigung/Frühstück Stadttour durch die im 4* Hotel Kü n s t l e r s t ra ß e n . ÌÌ 1x Lichterfahrt mit dem Schiff Danach Fahrt über mit Abendessen und Musik Esztergom, mit ÌÌ Eintritt und Führung Möglichkeit eines Sisi-Schloss-Gödöllö ÌÌ Stadtführung in Budapest Besuchs in der 1. & 2. Tag größten Basilika ÌÌ Stadtführung in Szentendre Ungarns, der ehemaligen KönigsresiEZ-Zuschlag € 60,denz von Visegrád. Reiseversicherungspaket ab € 33,Heimfahrt über Györ – zurück zu Ihrer Pauschalpreis € 320,Zustiegsstelle.


67

PILGERREISEN

Besinnung und Urlaub im Ländle

Pilgerreise Medjugorje

5-Tage-Busreise, Geistl. Leitung: Pfarrer Mag. Franz Kraus Zur Ruhe kommen und sich auf das Wesentliche besinnen: Diese Fahrt verbindet ein besinnliches, religiöses Programm mit erholsamen Ausflugstagen. Wir besuchen schöne Wallfahrtsorte, unternehmen einen Ausflug zur Blumeninsel Mainau und genießen das Bergpanorama Vorarlbergs.

5-Tage-Busreise, Reiseleitung: Theresia Pospichal In Medjugorje, einem kleinen Ort in Bosnien-Herzegowina, gibt es seit Juni 1981 Marienerscheinungen und Botschaften, die bis in unsere Tage anhalten. Medjugorje heißt „zwischen den Bergen“. Am 24. Juni 1981, dem Festtag des heiligen Johannes des Täufers, erschien dort auf dem Berg Podbrdo, nach Aussagen der Kinder Ivanka, Mirjana, Vicka, Ivan, Marija und Jakov die Gottes Mutter, oder die „Gospa“, wie sie hier genannt wird. Während der Begegnung stellte sich die Gospa den Kindern als die „Königin des Friedens“ vor und sprach sie mit „liebe Kinder“ an. Schon bei der ersten Botschaft hob die Gospa hervor: „Zwischen Gott und Mensch soll wieder Friede herrschen. Der Friede soll unter den Menschen sein!“. Heute ist der Ort ein Treffpunkt der Pilger aus aller Welt und einer der jüngsten Wallfahrtsorte.

1. Tag: Anreise Maria Eck – Bregenz – Rankweil Anreise über Linz – Salzburg – Maria Eck/Chiemgau: Hl. Messe in der Wallfahrtskirche „Zu unserer lieben Frau“. Über München – Lindau nach Bregenz: Aufenthalt – weiter nach Rankweil. 2. Tag: Ausflug Bregenzerwald Der Bregenzerwald begeistert Naturliebhaber ebenso wie jene, die anspruchsvolle Kultur, hochwertige Architektur, innovatives Handwerk und die gute Küche schätzen. Hl. Messe in der Liebfrauenkirche Rankweil, einer Wehrkirche aus dem 18. Jhdt. Fahrt durch das Laternsertal – Damüls – Faschinaalm – Au – Egg, der größte Ort im Bregenzerwald – Alberschwende – Bregenz retour nach Rankweil. 3. Tag: Ausflug Bodensee Fahrt über Bregenz – Lindau – Friedrichshafen nach Birnau: Hl. Messe in der Wallfahrtskirche, eine Maria geweihte Barockkirche am Nordufer des Bodensees. Im Anschluss Fahrt nach Meersburg: Fährüberfahrt nach Konstanz und weiter zur Insel Mainau: Möglichkeit zur Besichtigung der Blumeninsel Mainau, die zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis ist; ein idealer Ort zum Innehalten und zum Entspannen in der Natur – am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel nach Rankweil. 4. Tag: Ausflug Montafon– Silvretta Unser Ausflug beginnt in Feldkirch: Hl. Messe in der Domkirche, dem heiligen Nikolaus geweiht. Weiter geht es über Bludenz – Schruns entlang der Silvretta-Hochalpenstraße, auch „Traumstraße der Alpen für Genießer“ genannt, auf die Bielerhöhe. Nach dem Aufenthalt am Silvretta-Stausee geht es wieder retour nach Rankweil. 5. Tag: Heimreise Arlberg – Achensee Heimreise über Feldkirch – Arlbergpass-Straße – Landeck – Innsbruck – Eben am Achensee: Hl.Messe in der St.Notburgakirche – Mittagspause und Aufenthalt am Achensee dem „Tiroler Meer“ – retour über Salzburg zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



3. – 7.6.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Fähre Meersburg ÌÌ Maut Silvretta EZ-Zuschlag € 95,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis

€ 510,-

1.Tag: Anreise Biograd Anreise über Graz – Spielfeld – Marburg – Ptuj: Mittagspause. Weiter über Zagreb entlang der Kvarner Bucht – Biograd: Zimmerbezug für eine Nacht. 2.Tag: Trogir – Medjugorje Nach dem Frühstück Fahrt nach Trogir: Stadtrundgang und Mittagspause. Danach Fahrt nach Vepric mit Besichtigung der Lourdesgrotte. Weiter nach Humac: Hl.Mese und weiter nach Medjugorje, Zimmerbezug für 3 Nächte. Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen des Gebetes und der Einkehr: Gottesdienste, Besuch des Erscheinungs- und des Kreuzberges. 3. – 4. Tag: Medjugorje Aufenthalt im Wallfahrtsort. 5. Tag: Zagreb – Heimreise Heimreise über Split entlang der Autobahn – Zagreb – weiter über Marburg – Graz zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.



22. – 26.4.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension in Biograd ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension in Medjugorje ÌÌ 2x Mittagessen in Medjugorje (3.+4.Tag) EZ-Zuschlag € 49,Reiseversicherungspaket ab € 33,Pauschalpreis

€ 350,-


KREUZFAHRTEN LAND EUROPA

68 68

Auf dem goldenen Rhein von Amsterdam nach Basel

Amsterdam

NIEDERLANDE

Flusskreuzfahrt mit der MS Gustav Klimt ****

Düsseldorf Köln

8-Tage-Flug-Schiffreise Bei dieser Rheinkreuzfahrt sind Sie im Herzen Europas unterwegs – mit einem einzigartigen Flusspanorama, das Sie so schnell nicht vergessen werden!

DEUTSCHLAND Mainz Speyer Breisach

Straßburg

1. Tag: Amsterdam Flug nach Amsterdam – Transfer zum Schiffshafen und Einschiffung auf die MS Gustav Klimt ****. 2. Tag: Amsterdam Stadtrundfahrt (AP) zu den wichtigsten Höhepunkten: der Boulevard Damrak, der königliche Palast, die Oude und die Nieuwe Kerk, der Münzturm, die Zuiderkerk und viele der rund 1200 Brücken die Amsterdam zum „Venedig des Nordens“ machen. Nach dem Mittagessen an Bord geht es Richtung Düsseldorf. 3. Tag: Düsseldorf – Köln In der Früh Ankunft in Düsseldorf. Am Vormittag Stadtbesichtigung (AP). Nach dem Mittagessen fahren Sie per Bus nach Köln - ein Stadtrundgang inkl. Dom (AP) steht auf dem Programm. Zwischenzeitlich hat auch das Schiff Köln erreicht. Zum Abendessen geht es wieder an Bord und Sie nehmen Fahrt Richtung Mainz auf. 4. Tag: Mainz Bevor das Schiff Mainz erreicht, durchfährt sie den berühmtesten und imposantesten Streckenabschnitt mit dem illustren Loreley-Felsen. Der mächtige Schieferfelsen erhebt sich 130 m über dem Fluss. Es ist die tiefste und engste Stelle des Rheins und für sein gutes Echo bekannt. Während des Mittagessens erreichen Sie Mainz. Stadtbesichtigung (AP). Mainz war im Mittelalter ein bedeutendes Handelszentrum und ist auch die Heimatstadt des Buchdruck-Erfinders Johannes Gutenberg. 5. Tag: Worms – Speyer Nach dem Frühstück Ausflug nach Worms und Heidelberg (AP ). In Worms sticht zuerst der

gewaltige Turm der Nibelungenbrücke von 1900 ins Auge, die Statue Hagens von Tronje erinnert daran, dass der sagenhafte Nibelungenschatz hier im Rhein versenkt worden sein soll. Weiterfahrt mit dem Bus nach Heidelberg. Die Neckarstadt gilt als das Aushängeschild der Romantik. Anschließend gehen Sie in Speyer, der Dom- und Kaiserstadt am Oberrhein wieder am Bord. Nach dem Mittagessen Rundgang (AP) durch die historische Altstadt welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. 6. Tag: Straßburg Morgens erreicht das Schiff Straßburg, die Hauptstadt des Elsass. Bei einer Stadtbesichtigung (AP) lernen Sie den als UNESCO Weltkulturerbe deklarierten Stadtkern kennen. Neben dem gotischen Münster, dem Kammerzellhaus und dem mächtigen Palais werden Sie auch das Gerberviertel „ La Petite France“ besichtigen. Sie werden von dieser Stadt mit den vielen Fachwerkhäusern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert begeistert sein. Nachmittag zur freien Verfügung . 7. Tag: Breisach – Ausflug Elsass Heute steht ein Tagesausflug ins wunderschöne Elsass auf dem Programm (AP). Colmar ist die am besten erhaltene Stadt im Elsass und war im 16. Jahrhundert ein bedeutendes Handelszentrum. Das Kanalviertel wird auch als „Petite Venise“ (Klein Venedig ) bezeichnet. Bei einem Rundgang nehmen Sie Colmar näher in Augenschein. Danach noch Zeit zur freien Verfügung. Anschließend führt die Route weiter nach Kayserberg. Die Stadt besticht durch den Charme seiner mittelalterlichen Bauten. Nächster Stopp ist Riquewihr, das wohl

Programmänderung vorbehalten – Veranstalter: GSW Touristik AG, Münchackerstr. 37, 4133 Pratteln – Schweiz

Basel

charmanteste Dorf im Elsass – es ist durch Wein zu Wohlstand gekommen. Nach einem ausführlichen Rundgang geht es wieder zurück nach Breisach. 8. Tag: Basel Nach dem Frühstück Ausschiffung – Transfer zum Flughafen – Flug nach Wien.



1.10. – 8.10.2019

Leistungen: ÌÌ Flug Wien – Amsterdam – Wien ÌÌ Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (dzt. € 119.--) ÌÌ 8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Gustav Klimt**** gem. Reiseverlauf ÌÌ Alle Einschiffungs-,Ausschiffungs-,Schleusen und Hafengebühren ÌÌ Nächtigung/Vollpension in der gebuchten Kabinenkategorie ÌÌ 1x Gala-Abend im Rahmen der Vollpension ÌÌ Freie Teilnahme am Bordprogramm ÌÌ Bustransfer Flughafen - Schiff - Flughafen ÌÌ Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung Gültiger Reisepass erforderlich Extra Leistungen: Ausflugspaket Aufzahlung: Pianodeck Cellodeck Violindeck Einzelkabinen auf Anfrage Komplettschutzversicherung ab Pauschalpreis

€ 299,€ 100,€ 500,€ 600,€ 79,-

ab € 1.099,-


69

KREUZFAHRTEN

Anmeldeschluss 30.01.2019

Kreuzfahrt Griechische Inseln Östliches Mittelmeer und Kykladen

Venedig – Kefalonia – Santorin – Mykonos – Katakolon – Bari – Venedig

Venedig

BOSNIEN UND HERZEGOWINA

8-Tage-Bus-Schiffreise Bereisen Sie die schönsten griechischen Inseln. Lassen Sie sich vom magischen Kreuzfahrtflair verzaubern und bewundern sie die einzigartige Architektur der Inseln Santorin und Mykonos. Vom Meer aus zeigen sich die Inseln von Ihrer schönsten Seite. Erfahren Sie bei den einzelnen Landgängen mehr von Land und Leuten und all das ganz bequem von Ihrer Kabine aus. Costa Luminosa: Die moderne Costa Luminosa empfängt Sie mit außergewöhnlichen Lichteffekten und eleganter Atmosphäre, weitläufigen Decks und edlen Kunstwerken. Insgesamt 1.130 Kabinen, davon 52 mit direktem Zugang zum Spa, 662 mit privatem Balkon, 106 Suiten mit privatem Balkon und Suiten mit direktem Zugang zum Spa. 4 Restaurants, 11 Bars, Wellnessbereich auf 3.500 m² über 2 Decks, mit Fitnesscenter, Thermalbad, Thalassotherapie-Pool, verschiedenen Räumen für Anwendungen, Sauna und Türkischem Dampfbad, Solarium, 4 Whirlpools, 3 Swimmingpools, einer mit ausfahrbarem Glasdach, Mehrzwecksportplatz, Jogging-Parcours im Freien. 4D-Kino, Theater über 3 Decks, Casino, Diskothek, Grand Bar mit Tanzfläche, Einkaufsgalerie uvm. TAG Reiseroute Ankunft 05.10.2019 Venedig - 06.10.2019 Seetag - 07.10.2019 Argostoli-Kefalonia 07:00 08.10.2019 Santorin 09:00 09.10.2019 Mykonos 07:00 10.10.2019 Katakolon 09:00 11.10.2019 Bari 08:00 12.10.2019 Venedig 08.00

Abfahrt 18:30 14:00 20:30 17:00 14:00 13:30

Martinigansl Schnupperkreuzfahrt auf der Donau Wien – Bratislava – Wien 2 Tage / 1 Nacht

Ein ganz besonderes Highlight erwartet Sie an Board der MS Nestroy – flussabwärts von Wien bis Bratislava (Möglichkeit einer Stadtführung). Höhepunkt dieser Reise ist natürlich das traditionelle Martiniganslessen. Genießen Sie einen gemütlichen Abend bevor Sie die Nacht in Ihrer gewünschten Kabinenkategorie verbringen. Programmänderung vorbehalten – Veranstalter: GSW Touristik AG, Münchackerstr. 37, 4133 Pratteln – Schweiz

KROATIEN

MONTENEGRO ITALIEN

Bari

ALBANIEN

GRIECHENLAND Kefalonia

Olympia Katakolon

Mykonos Santorin



5.10. – 12.10.2019

Leistungen: ÌÌ Busanreise zum Einschiffungshafen Venedig im Komfortbus ÌÌ 7x Nächtigung in gebuchter Kabinenkategorie ÌÌ Vollpension an Bord ÌÌ Serviceentgelt / Trinkgelder an Bord ÌÌ Benützung aller Bordeinrichtungen ÌÌ Reisebegleitung Gültiger Reisepass erforderlich

Details im Frühjahr! 

Oktober 2019

Im Arrangementpreis inkludiert: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ab/bis zu Ihrer Zustiegsstelle ÌÌ Kreuzfahrt an Board der ****MS Nestroy ÌÌ 1x Nächtigung ÌÌ Verpflegung an Bord: Mittagssnack, Martinigansl, Late-Night-Imbiss, Frühstück Pauschalpreis pro Person ab 

€ 149,-

Extra Leistungen: Ausflugspaket 5 Landgänge ca. € 350,Aufzahlung: Innen Premium € 40,Aussen Premium € 200,Balkon Classic € 270,Balkon Premium € 300,(Kabinen nach Verfügbarkeit – begrenztes Kontingent!) 3. Erwachsene Person in der Kabine auf Anfrage Getränkepaket: Piu Gusto € 30,- x 7 Pranzo & Cena € 17,- x 7 Einzelkabinen auf Anfrage Komplettschutzversicherung ab € 79,-

Pauschalpreis

ab € 916,-

Veranstalter: Costa Crociere S.p.A., Piazza Piccapietra 48, 16121 Genova, Italien, Repräsentanz in Österreich: Costa Kreuzfahrten, FN 257842f


?

FAHRT INS BLAUE

70

Fahrt ins Blaue

„fahren Sie mit ins Überraschungsland“ 3-Tage-Busreise Wer spontan ist und Überraschungen liebt, nimmt bei unserer Fahrt ins Blaue teil. Wohin die Reise geht, wird natürlich nicht verraten aber es erwarten Sie 3 wunderschöne Tage mit uns. Soviel möchten wir jedoch preisgeben: es geht Richtung Süden. Verbringen Sie schöne Erlebnisse, tolle Überraschungen und eine gesellige und fröhliche Zeit bei unserer „Geheim-Tour“. Lassen Sie sich auch kulinarisch von einem ganz besonderen Ziel überraschen. 1. Tag: Anreise nach „Irgendwo“ Los geht´s – genießen Sie die Fahrt. Noch ein kleiner Hinweis: Ein Aufenthalt am Meer ist immer ein Erlebnis. Wenn man noch dazu in einer Region ist, die eine intakte Kultur- und Erholungslandschaft sowie ein lebendiges Brauchtum bietet, dann wird er Urlaub zu einer ganz besonderen Überraschung. Bereits am Ankunftstag erwartet Sie ein Reiseleiter und Sie unternehmen Stadtführung. Kulinarisch lassen Sie den Tag in Ihrem 4* Hotel beim Abendessen ausklingen.

2. Tag: Ausflug ins Landesinnere Stärken Sie sich bei einem köstlichen Frühstück, bevor Sie zu einem Ausflug ins „Blaue“ aufbrechen. Es steht Sehenswertes sowie ein landestypisches Mittagessen auf dem Programm. Schlemmen Sie bei diesen traditionellen Köstlichkeiten – es erwartet Sie ein bunter Mix aus interessanten Ausflugsgebieten, Genuss, Kultur, Musik und Unterhaltung. Abendessen im Hotel. 3. Tag: Heimreise – zurück nach Österreich Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Sie treten mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck Ihre Heimreise zurück zu Ihrer Zustiegsstelle an.

Reisepass erforderlich! 

17. – 19.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Begrüßungsgetränk ÌÌ 2x Nächtigung inkl. Frühstück im 4* Hotel ÌÌ 2x Abendessen inkl. Hausgetränke im Hotel ÌÌ Ortstaxen ÌÌ Ausflug ins Landesinnere ÌÌ mit traditionellem Mittagessen (inkl. Wein) ÌÌ und Musikprogramm ÌÌ Abschiedsgeschenk ÌÌ Stadtführung ÌÌ Örtliche Reiseleitung am 1. + 2. Tag EZ-Zuschlag € 35,Reiseversicherungspaket ab € 25,-

€ 278,-

Pauschalpreis

BusBahnAuto-KomplettSchutz Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung. Reisestorno: Stornokosten bei Nichtantritt der Reise.

Erfolgt der Versicherungsabschluss später als 3 Tage nach Reisebuchung sind nur Ereignisse versichert, die ab dem 10. Tag nach Versicherungsabschluss eintreten (ausgenommen Unfall, Todesfall oder Elementarereignis).

BusBahnAutoKomplettSchutz Europa**

Reiseabbruch: Zusätzliche Rückreisekosten. Ersatz der gebuchten, nicht genutzten Reiseleistungen. Verspätungsschutz: Ersatz für notwendige Nächtigung und Verpflegung inkl. Nachreisekosten. Reisegepäck: Neuwertdeckung Einzel bis € 3.500,-, Familie bis € 7.000,-. Bargeldersatz: bis € 150,-. Gepäcksverspätung: Ersatzkäufe: bis 72 Stunden: Einzel bis € 350,-, Familie bis € 700,-; über 72 Stunden: Einzel bis € 750,-, Familie bis € 1.500,-. Reiseunfall: Suche und Bergung bis € 80.000,-. Medizinische Leistungen im Ausland: Stationäre Behandlung: bis € 1.000.000,-. Ambulante Behandlung, Heimtransport (inkl. Ambulanzjet), Verlegungstransport, Krankenbesuch u.v.m.

Reisepreis bis

Einzel

€ 150,€ 200,€ 300,€ 400,€ 500,€ 600,€ 800,€ 1.000,€ 1.200,€ 1.400,€ 1.600,€ 1.800,€ 2.000,€ 2.200,€ 2.400,€ 2.600,€ 2.800,€ 3.000,-

€ 14,€ 20,€ 25,€ 33,€ 37,€ 42,€ 47,€ 54,€ 63,€ 70,€ 79,-

Familie* € 32,€ 41,€ 49,€ 58,€ 66,€ 73,€ 82,€ 91,€ 99,€ 108,€ 117,€ 124,€ 131,€ 139,€ 146,€ 155,€ 164,-

Reiseprivathaftpflicht: bis € 750.000,-. Gültig für eine Bus-, Bahn- oder Autoreise (inkl. Fähren und Motorradreisen) bis max. 31 Tage – nicht für Flug- oder Schiffsreisen. Leistungen nur auszugsweise abgedruckt. Vollständige Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro. Es gelten die EUROPÄISCHEN Reiseversicherungsbedingungen ERV-RVB 2018. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stand: Oktober 2018

Sicher.Entspannt.Unterwegs

* Familie: bis zu 7 gemeinsam reisende Personen, davon maximal 2 Erwachsene (18. Geburtstag vor dem Tag des Reiseantritts) – unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis ** Europa: Europa im geografischen Sinn, alle Mittelmeeranrainerstaaten und -inseln, Jordanien, Madeira, Azoren, Kanarische Inseln und Russland

Europäische Reiseversicherung AG • Kratochwjlestraße 4 • 1220 Wien Tel. +43 1 317 25 00 • info@europaeische.at • europaeische.at


71

THERMEN- & BADEURLAUB

Bad Füssing Bad Füssing



4* Hotel Sonnenhof Leistungen: Das Hotel liegt im Herzen von ÌÌ Fahrt im Komfortbus Bad Füssing, unweit der vielen ÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension Thermen und bietet Ihnen somit ÌÌ Exklusive: Thermeneintritt alle Voraussetzungen für einen  entspannten Wellness-Urlaub. Leistungen im Hotel: Hoteleigene Thermal- und Saunalandschaft, Fitnessraum mit modernen Geräten, Kneipp-Tretbecken, uvm. 22. – 24.2.2019 8. – 10.11.2019

Pauschalpreis € 295,- Pauschalpreis € 310,-

EZZ € 18,EZZ € 18,-

3* Hotel Pockinger Hof Der familiengeführte Traditionsgasthof – Hotel Pockinger Hof liegt rund 10km von Bad Füssing entfernt, und präsentiert sich nach dem Umbau in einem ganz besonderen Flair, einfach zum Entspannen! 22. – 24.2.2019 8. – 10.11.2019

Therme Lenti Thermal Hotel Balance **** Das ungarische Thermalheilbad in der Kleinstadt Lenti liegt in der Region Westtransdanubien. Das ****Hotel hat einen direkten Zugang zum Thermalbad Lenti und dem St.Georg Energie Park. Das Heilwasser trägt zur Genesung von Krankheiten der Bewegungsorgane bei und lindert Gelenksschmerzen.



5. – 9.5.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension mit Wellnessbereich ÌÌ Bademantel am Zimmer ÌÌ Thermeneintritt Therme Lenti EZ-Zuschlag € 75,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis

€ 440,-

Hotel Garni „Karnerhof”  Loipersdorf Genießen Sie die wunderbare Leistungen: Landschaft der Thermenregion ÌÌ Fahrt im Komfortbus und lassen Sie in der WohlfühlÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension welt der Therme Loipersdorf ÌÌ Thermentransfer verwöhnen. Entspannung und ÌÌ Exklusive: Thermeneintritt Erlebnis pur verspricht die größte  Therme Österreichs – das hoch mineralisierte Thermalwasser spendet Ihnen neue Kraft und Wohlbefinden. Unterbringung in der familiär geführten Frühstückspension „Karnerhof“ ca. 900 m von der Therme entfernt. 4. – 6.2.2019 21. – 23.10.2019

Die Perle im toskanischen Archipel

12-Tage-Busreise, Reisebegleitung: Willi Nawratil Die Insel, berühmt durch das milde Klima und die Mannigfaltigkeit ihrer Küsten und Landschaftsformen, gilt noch immer als Geheimtipp für jene, die Erholung und ungetrübte Badefreuden suchen. Anreise über Bologna – Florenz – Piombino: Fähre nach Portoferraio. Badeaufenthalt in Marina di Campo und Gelegenheit für verschiedene Ausflüge. Rückfahrt über die gleiche Strecke.

Weitere Hotels auf Anfrage möglich!

EZZ € 16,EZZ € 16,-

Therme Loipersdorf

Badeurlaub auf der Trauminsel ELBA

3*Hotel Villa Etrusca Das Hotel liegt im malerischen Hafenstädtchen Marina di Campo, an einem der schönsten Sandstrände der Insel – herrlich weißer Sand in einer weiten, ruhigen Bucht, wo das Meer noch sauber und klar ist.

Pauschalpreis € 185,- Pauschalpreis € 190,-



8. – 19.9.2019

Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ 11x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Fährüberfahrt Piombino – Portoferraio – Piombino EZ-Zuschlag € 195,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis

€ 980,-

Pauschalpreis € 170,- Pauschalpreis € 170,-

EZZ € 24,EZZ € 24,-

Therme Bad Waltersdorf 4* Hotel Quellenhotel  Bad Waltersdorf Lassen Sie die „Seele baumeln“ und tauchen Sie ein in die „Quelle Leistungen: ÌÌ Fahrt im Komfortbus der Ruhe“… Im 4* QuellenÌÌ 2x Nächtigung/Halbpension hotel & Spa und der Heiltherme ÌÌ Öffentliches Thermalbad und Bad Waltersdorf können Sie dem Sauna Alltag entfliehen und neue Kraft ÌÌ Bademantel am Zimmer und Engerie schöpfen. In der  hoteleigenen Therme „Quellenoase“ wird auf über 3.000 m² Einzigartiges geboten: Ein Thermalpool, eine Ruheoase, Aquameditation sowie ein attraktiver Saunabereich. 4. – 6.2.2019 21. – 23.10.2019

Pauschalpreis € 355,- Pauschalpreis € 370,-

EZZ € 50,EZZ € 50,-

Gerne buchen wir andere Hotels in den Thermenregionen! Geben Sie uns Ihre Wünsche bekannt und wir werden etwas passendes für Sie finden!


URLAUB AN DER ADRIA

72

Sparangebot zur Saisoneröffnung

STRAND URLAUB…

Termin: 15. – 23.6.2018 Leistungen: Fahrt im Komfortbus 7x Nächtigung/Halbpension Strandservice inkl. ab € 655,-

Saisonausklang an der Adria Termin: 31. – 8.9.2018 Leistungen: Fahrt im Komfortbus 7x Nächtigung/Halbpension Strandservice inkl. ab € 615,-

Lignano

Strandservice inklusive!

Kilometerlanger, feinster Sandstrand und ein sauberes reines Meer machen Lignano zu einem der einladensten Badeorte Europas. Die Hotels befinden sich in Lignano Sabbiadoro, im belebten historischen Zentrum finden Sie unzählige Boutiquen, Bars und Diskotheken.

Hotel Conca Verde – Lignano

Nur wenige Schritte vom Strand und Einkaufszentrum entfernt. Hotelausstattung: Bar, Lift, Dachterrasse mit Swimming Pool und Whirlpool 22.6. – 6.7. 2019 Halbpension € 537,- EZZ € 84,- Südseite-Z. € 17,6.7. – 20.7.2019 Halbpension € 587,- EZZ € 84,- Südseite-Z. € 17,-

Hotel Eros – Lignano

Bibione Touristisch gesehen der jüngste Ort an der oberen Adria, ein Juwel mit 8-km-langem sehr breiten Sandstrand. Das Zentrum ist jung und voller Leben mit unzähligen Restaurants, Bars, Geschäften und Diskotheken. Das Hotel Bembo und Hotel Excelsior befinden sich in der Strandanlage Bibione Spiaggia.

Befindet sich direkt neben dem Hotel Conca Verde, Pool und Whirlpool können mitbenutzt werden. Verfügt auch über größere Superior Zimmer. Bar, Lift, Garten und Terrasse. 22.6. – 6.7. 2019 Halbpension € 530,- EZZ € 84,- Superior-Z. € 30,6.7. – 20.7.2019 Halbpension € 562,- EZZ € 84,- Superior-Z. € 30,-

Hotel Vittoria – Lignano

Im Zentrum und direkt am hoteleigenen Strand gelegen. American Bar, Lift, Aussenpool, Whirlpool und Fitnessraum. 22.6. – 20.7.2019 Halbpension € 645,- EZZ € 99,-

Hotel Bembo – Bibione

Nur wenige Meter vom Strand und Ortszentrum entfernt. Hotelausstattung: Bar, Lift, Terrasse mit Poolbar, Swimmingpool und Kinderbecken 22.6. – 6.7. 2019 Halbpension € 575,- EZZ € 99,- 6.7. – 20.7.2019 Halbpension € 615,- EZZ € 99,- 

Bäderbus an die Adria

Befindet sich direkt am Strand und rund 80m vom Ortszentrum entfernt, Zimmer mit Balkon und Meerblick. Hotelausstattung: Lounge Bar, Lift, Swimmingpool mit Kinderbecken, beheizter Jacuzzi, Whirlpool, Tennisplatz (gegen Gebühr) 22.6. – 6.7. 2019 Halbpension € 595,- EZZ € 84,- 6.7. – 20.7.2019 Halbpension € 636,- EZZ € 84,-

ÌAbfahrten Ì jeweils Freitag 23.00 Uhr 14.6., 21.6., 28.6., 5.7., 12.7., 30.8. ÌRückfahrt Ì jeweils Samstag Bibione: ab 9.00 Uhr Lignano Sabbiadoro: 10.00 Uhr Reisekosten für den Bäderbus Kinder bis 15 Jahre

€ 180,€ 107,-

… mit gleichzeitiger Buchung eines Hotels Kinder bis 15 Jahre

€ 170,€ 99,-



Hotel Excelsior – Bibione

Für alle Hotels: Preis pro Woche (7 Nächte). Standardzimmerausstattung in allen Hotels: Dusche/WC, Fön, Telefon, SAT-TV, Klimaanlage, Safe und Kühlschrank. Zimmer teilweise mit Balkon. Kinderermäßigung (im DZ mit 2 Vollzahler): Hotel Conca Verda & Eros: 2–5 Jahre –50% / 6–11 Jahre –30% / 3. und 4. Person (ab 12 J.) –10% Hotel Vittoria: 2–4 Jahre – 50% / 5–9 Jahre –30% / 3. und 4. Person (ab 10 Jahre) – 10% Hotel Bembo & Excelsior: 2–6 Jahre – 50% / 6–12 Jahre – 30% / 3. und 4. Person (ab 12 J.) – 20%


AKTIV REISEN 2019


AKTIVREISEN

74

Allgemeine Informationen Touren

Die Radtouren führen meist auf asphaltierten Radwegen und verkehrs­­armen Nebenstraßen, sowie ab und zu auch auf befestigten Wald- oder Feldwegen. Die Länge unserer Tagesetappen liegt zwischen 30 – 80 km und richtet sich nach der Beschaffenheit der Radstrecke und dem geplanten Besichtigungsprogramm. Bei den Wandertouren richten sich die Strecke und die Dauer (ca. 3 – 5 Stunden) nach der Kondition und Laune der Wanderer. Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit im alpinen Gelände sind für die Teilnahme an den Wanderreisen erforderlich. Bei Bedarf wird in zwei verschiedenen Gruppen gewandert. Die Tourenbeschreibung der einzelnen Tagesetappen ist informativ. Bitte beachten Sie, dass sich diese geringfügig aufgrund äußerer Umstände (Wetter, etc.) ändern können.

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen die Radtour mit dem eigenen, gewohnten Fahrrad zu machen und einen Fahrradhelm zu tragen. Bitte nehmen Sie bei den Radtouren immer eine Warnweste mit, da in manchen Ländern das Tragen einer Warnweste vorgeschrieben ist. Um Pannen vorzubeugen, wird vor der Radtour ein Service beim Fachhändler angeraten. Sollte es dennoch zu einer Panne kommen, sind die Tourenbegleiter und der Busfahrer mit erforderlichen Reparatursets und Standard-Ersatz­schläuchen ausgerüstet. Ein zweckmäßiger Regenschutz sowie eine entsprechende Wanderausrüstung (gut eingelaufene Wanderschuhe, Wanderbekleidung, Wanderstöcke, Wanderrucksack mit Trinkflasche, Verbandszeug, Reservewäsche, Sonnenbrille, Sonnencreme und Kappe) werden empfohlen.

Begleitbus und Fahrradtransport

Bei unseren Radreisen stehen Ihnen unser Begleitbus und unser Radanhänger für den ganzen Reisezeitraum zur Verfügung. Unser komfortabler Reisebus sorgt nicht nur dafür, dass Sie und Ihr Radgepäck sicher und bequem ins Zielgebiet kommen, er bleibt ebenso die ganze Zeit vor Ort. So kommen Sie auch ohne Radfahren an Ihr Ziel, falls Sie einmal eine Etappe aussetzen möchten. Dank unseres neuen, hochwertigen, abschließbaren und wetterfesten Radanhängers reist auch Ihr Fahrrad sicher verstaut mit. Ihr Fahrrad ist während der Reise jedoch nur dann versichert, wenn Sie dafür eine entsprechende Reiseversicherung abschließen. Für eventuelle Transportschäden der Fahrräder wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie, dass der Diebstahl eines Fahrrades nur unter bestimmten Auflagen versichert werden kann. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Nähere Informationen zum Versicherungsschutz erhalten Sie in unserem Reisebüro. Ihre Tourbegleiter: Ernst Scharner & Annemarie Gansberger, Gabi Kranister & Robert Mayr, Christoph & Marlies Mitterbauer und Marlies Scharner

Zustiegsstellen

Aus organisatorischen Gründen sind bei den Aktivreisen die Zustiege nur in Krems, St. Pölten und Ybbs möglich.

TAGESTOUR: Kamp – Donau – Wagram Entlang des Kamptals bis zur ­Donau zum Weinbaugebiet Wagram 31.8.2019



Tagesfahrt (ca. 60 km) Tourbegleiter: Marlies und Christoph Mitterbauer Diese Tagesradtour führt uns in die Heimat von Marlies Mitterbauer. Entlang des Kamptals geht es von Rosenburg bis zur Donau und weiter bis zum Weinbaugebiet Wagram. Unser Ziel ist das Familienweingut Kolkmann in Fels am Wagram, wo uns Hausherr und Winzer Gerhard Kolkmann mit seiner Frau Sandra alles rund um den Wein näher bringen werden. Anreise mit dem Bus von Ybbs – St. Pölten und Krems nach Rosenburg. Einstieg in den Kamptal-Radweg

und Beginn der Radtour ab Rosenburg über Gars – Stiefern - Schönberg – Zöbing bis Langenlois, den dunklen sich windenden Kamp haben wir dabei ständig im Blickfeld – danach weiter über Hadersdorf bis zum Donauradweg Nähe Grafenwörth – von da an entlang der Donau bis Altenwörth – weiter auf Nebenstraßen durch Obstund Weingärten bis nach Fels am Wagram: Empfang und Begrüßung durch die Winzerfamilie Kolkmann – Betriebsbesichtigung inkl. Kellerführung, anschließend Weinverkostung im wunderschönen Degustationsgebäude und abschließender Winzerjause zum Ausklang.

Streckencharakter: Die Strecke verläuft durchwegs auf Rad- und Güterwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen. Mit mäßigen Steigungen ist speziell im ersten Teil entlang des Kamps zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ Kellerführung und Weinverkostung ÌÌ Winzerjause

Pauschalpreis

€63,-


75

AKTIVREISEN

RAD & WELLNESS in UNGARN im Thermalbad LENTI in Westtransdanubien  5. –

9.5.2019

ÖSTERREICH Dobrovnik

UNGARN

Lenti

Lendava

SlOWENIEN

Szecisziget

KROATIEN Varazdin

Streckencharakter: 5-Tage-Bus-Radreise Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Das ungarische Thermalheilbad in der Kleinstadt Lenti liegt in der Region Westtransdanubien im Komitat Zala. Ein umfangreiches Radtourennetz im „Vierländereck“ Ungarn-Österreich-Slowenien-Kroatien mit den vielen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten dieser Region lassen jedes Radfahrerherz höher schlagen!

Lichtes in Velemer – Weiterfahrt über Szentgyörgyvölgy durch den Nationalpark Orseg nach Lenti. Im Thermalhotel haben Sie die Möglichkeit die Therme und den Wellnessbereich im Hotel zu nutzen.

Mühlenbesichtigung.

2. – 4. Tag: Neben den genussvollen Ausfahrten mit den Rädern im Umkreis von ~ 30 bis 40 km erleben wir unbeschwerte Entspannung im Wellnessbereich und in der Therme.

Tour IV (ca. 40 km): “Rund um Lenti”; Eine Tour um Lenti einfach zum Genießen der Landschaft der Region Zala.

1. Tag: Tour I (~ 30 km): Nationalpark Orseg – Anreise Therme Lenti Anreise über Ybbs – Südautobahn – Heiligenkreuz – Ungarn – Szentgotthárd und Öriszentpeter nach Velemér: Beginn der Radtour und Besichtigung der Kirche des

Tour II (ca. 40 km): “Region zum Kennenlernen”; Durch die Natur der Region Zala. Lenti – Lentiszombathely – Csömödér – Páka: Besichtigung einer Bunkeranlage aus dem “Kalten Krieg” – Weiterfahrt entlang der Kerka nach Szécsisziget. Zeit zu einer Kirchen- und

Tour III (ca. 40 km): “Natur pur”; Die Tour führt uns in eine sehr schöne Waldgegend und in die leicht hügelige Landschaft der Weinberge von Lendava.

1. Tag: Göpfritz – Slavonice (~ 52 km) Anreise mit dem Bus nach Göpfritz an der Wild: Beginn der Radtour im Thayatal-Naturpark und fahrt auf der alten Bahntrasse und auf

Nebenstraßen über Groß-Siegharts – Raabs an der Thaya – Großau – Schadlitz – entlang der Grenze – Unterpertholz – Neu-Riegers – Rappolz – Schönfeld – Fratres – zur Tschechischen Grenze

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Benützung der Wellness und Thermeneinrichtungen ÌÌ Leihbademantel & Badetücher ÌÌ Weinprobe mit Mittagsimbiss ÌÌ alle Eintritte lt. Programm

5. Tag: Tour V (~ 20 km): Dobrovnik – Heimreise Lenti – Bodeháza – über die Grenze nach Slowenien – Dobrovnik: Besichtigung einer Orchideenzucht und Ende der Radtour. Nach dem Verladen der Räder Rückfahrt mit dem Bus über Moravske Toplice zu den Zustiegsstellen.

Die THAYARUNDE 105 km Genussradeln auf ehemaligen Bahntrassen 2-Tage-Bus-Radreise Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Radeln im Thayaland – Der Radweg verläuft auf den alten Bahnstrecken von Waidhofen/ Thaya nach Slavonice und von Göpfritz an der Wild nach Raabs an der Thaya. Liebevoll schmiegen sich diese Strecken an die sanften Formen des „Bandlkramerlandls“. Auf der Tour gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Die Routen führen überwiegend auf verkehrsarmen kleinen Nebenstraßen und Radwegen. Während der gesamten Tour sind mehrere kleine Steigungen zu bewältigen.

und nach Slavonice (Zlabings) – Zimmerbezug und Besichtigung des Slavonicer Hauptplatzes mit den zahlreichen Renaissanceschönheiten. Nach der Stadtführung Abendessen im Restaurant Hospudka. 2. Tag: Slavonice – Göpfritz (~ 53 km) – Heimreise Nach einem kräftigen Frühstück geht die Tour auf der alten Bahntrasse wieder über Fratres – Waldkirchen – Dobersberg – Thaya – Waidhofen an der Thaya – Windigsteig und Weinpolz zurück nach Göpfritz, dem Ende der Radtour. Nach dem Verladen der Räder erfolgt die Heimreise nach St. Pölten und Ybbs.

EZ-Zuschlag €75,Reiseversicherungspaket ab € 42,Pauschalpreis €515,-



31.5. – 1.6.2019 Streckencharakter: Die Hälfte des Radweges verläuft auf den asphaltierten Bahntrassen der Thayatalbahn und der Göpfritz-Raabsbahn. Der Rest der Strecke sind ebenfalls großteils asphaltierte Nebenwege und wenig befahrene Landstraßen. Auf kurzen Strecken ist mit mäßigen Steigungen zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Slavonice

EZ-Zuschlag €12,Reiseversicherungspaket ab € 20,Pauschalpreis €190,-

Valen


AKTIVREISEN

76

NATUR PUR POLEN

POLNISCHE IMPRESSIONEN mit dem Fahrrad von der Ostsee zu den Masuren

8-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Ein Teil des Radweges führt uns am ostpolnischen Radweg Green Velo durch die Woiwodschaft Ermland-Masuren, dem ehemaligen Ostpreußen, von der Ostsee entlang der russischen Grenze zum Biosphärenpark der Masuren. Die Masurische Seenplatte entstand als eiszeitliche Moränenlandschaft durch die Gletscher der letzten Eiszeit. Die etwa 2.700 Seen sind über Kanäle und Wasserläufe miteinander verbunden und bieten mit der einzigartigen Fauna und Flora Naturbeobachtern und Radfahrern ein wahres Eldorado! Von der Einzigartigkeit und Vielfältigkeit der Region zeugen zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, die Teil des polnischen Kulturerbes sind! 1. Tag: Anreise und Besichtigung Warschau Ybbs – Nikolsburg – Brünn – Olmütz – Kattowitz – Tschenstochau – Lodz – Warschau: Stadtführung durch die Hauptstadt Polens: von gotischen Kirchen über klassizistische Paläste bis zu Häuserblocks aus der Sowjetzeit und modernen Wolkenkratzern. Sehenswert ist natürlich auch die nach dem 2. Weltkrieg wiederaufgebaute Altstadt mit dem Schlossplatz und dem Marktplatz, der von pastellfarbenen Häusern und der Statue der Warschauer Seejungfer, dem Symbol der Stadt, dominiert wird. 2. Tag: “Elblag-Kanal” – Frombork (Frauenburg) Warschau – Plonsk – Mlawa – Olsztynek – Osterode – Marzewo – Buczyniec (Buchwalde): Eine besondere Sehenswürdigkeit in der Woiwodschaft Ermland-Masuren ist der “Elblag-Kanal”; Bei einer Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal werden auf einer Länge von 10 km über sogenannte Rollberge mittels Wasserkraft ca. 100 Meter Höhenunterschied überwunden. Der Wasser- und Schienenweg führt durch das Vogelschutzgebiet Drausensee,

ein Naturparadies mit vielen Biotopen, Wiesen und Feldern. Nach der Ankunft in Elblag Weiterfahrt mit dem Bus nach Frombork an der Ostseeküste: Besichtigung der Kathedrale; Der Frauenburger Dom ist ein architektonisches Juwel und wird von der Domburg, einer Wehranlage mit drei Toren, zahlreichen Türmen und Basteien umgeben.

4. Tag: Green Velo von Pieniezno nach Zywkowo (~ 55 km) Pieniezno – weiter auf dem Green Velo nach Krzekoty und Gorowo Ilaweckie an die Russische Grenze ins Storchendorf Zywkowo (Schewecken) mit 38 Einwohnern in neun Häusern und über 50 Storchennestern – Abendessen und Nächtigung in Lidzbark Warminski.

Abendessen und Nächtigung. 8. Tag: Warschau – Heimreise Nach dem Frühstück Heimreise zu Ihrer Zustiegsstelle.  18. – 25.5.2019  8. –

5. Tag: Masuren von Wegorzeweo nach Gierloz (~ 50 km) Fahrt mit dem Bus nach Wegorzewo: Beginn der Radtour in der Masurischen Seenplatte – Ogonki – Harsz – Sztynort – Gierloz: Besichtigung der Wolfsschanze, dem Hauptquartier von Hitler beim Russlandfeldzug im 2. Weltkrieg – Fahrt nach Ketrzyn: Zimmerbezug und nach dem Abendessen Fahrt mit dem Bus nach Heiligelinde zur bekannten Wallfahrtskirche – nach einem Orgelkonzert Rückfahrt ins Hotel. 6. Tag: Ketrzyn – Ryn (~ 60 km) Ketrzyn – Gierloz – Gizycko – Bogactewo – Kozin – Prazmonowo – Ryn: Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Green Velo von Frombork nach Pieniezno (~ 60 km) Frombork – Fahrt auf dem Green Velo entlang der Ostseeküste über Nowa Pasleka bis Braniewo und weiter über Brazewo nach Pieniezno – Verladen der Räder und Fahrt nach Lidzbark Warminski: Zimmerbezug für zwei Nächte und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Ryn – Ruciane (~ 40 km) Ryn – Lawki – Mikolajki – Fahrt mit der Fähre nach Wierzba – Wejsuny – Ruciane-Nida: Ende der Radtour – Busfahrt nach Warschau: Nowa Pasleka Frauenburg

Krzekoty

15.6.2019

Streckencharakter: Die Wegqualität ist sehr unterschiedlich – neben asphaltierten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen sind auch befestigte Sand-, Wald- und Schotterwege zu befahren. Der leicht hügelige Radweg bringt etappenweise Steigungen mit Höhenunterschieden bis zu 50 Metern.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 7x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Polnische Reisebegleitung während der ganzen Tour ÌÌ Schifffahrt Elblag-Kanal mit Mittagessen an Bord ÌÌ Besichtigung Heiligelinde und Wolfsschanze

EZ-Zuschlag €190,Reiseversicherungspaket ab € 63,Pauschalpreis €1.090,-

Zywkowo Angerburg

Pieniezno

Harsz

Lidzbark Warmins

ki

POLEN

Ruciane


77

AKTIVREISEN

Radfahren in KÄRNTEN auf der Südseite der Alpen – in einer einzigartigen Fluss- und Seenlandschaft nach Velden am Wörthersee – am Nordufer nach Krumpendorf und dem Südufer entlang nach Maria Wörth. Nach dem Besuch der bekannten Wallfahrtskirche Weiterfahrt nach Keutschach. Verladen der Räder und Fahrt mit dem Bus auf den Pyramidenkogel mit dem höchsten Holz-Aussichtsturm der Welt und einem imposanten Ausblick auf die herrliche Seen- und Berglandschaft Kärntens. 5-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Robert & Gabi Die Berg- und Seenwelt Kärntens rund um Europas wärmste Badeseen begeistert auf gemütlichen Themenradwegen alle Genussradler und besticht vor allem mit landschaftlicher Schönheit. Auf den vielen gut ausgebauten Radwegen in einer einzigartigen Naturlandschaft sind Sie bestens aufgehoben. Ausgangspunkt unserer attraktiven Sternfahrten ist das Hotel Sonnenhügel in Sattendorf am Ossiacher See. 1. Tag: Rund um den Ossiacher See – Anreise (~30 km) Anreise mit dem Bus nach – Sattendorf am Ossiacher See: Radtour um den Ossiacher See mit tollen Blicken auf den See. Von Annenhein geht es an die Südseite nach Ossiach mit der wunderschönen Stiftskirche. Weiterfahrt zum Bleistätter Moor und das Nordufer entlang zurück nach Sattendorf.

2. Tag: Faaker See Runde (~ 60 km) Auf dem Drauradweg geht es nach Egg am Faaker See und durch das Naturschutzgebiet nach Faak am See. Weiter über St. Martin bergab zum Schloss Rosegg und auf dem Drauradweg retour zum Ossiacher See. 3. Tag: Aussichtsreiche Radtour zum Wörthersee (~ 60 km) Sattendorf – vorbei am Silbersee

4. Tag: Klopeiner-, Turner- und Gösselsdorfer See (~ 40 km) Fahrt mit dem Bus nach St.Kanzian: Beginn der Radtour am Klopeiner See und Fahrt über den Kleinsee und den Turnersee zum Gösselsdorfer See. Nach einer Heurigeneinkehr verladen der Räder am Völkermarkter Stausee. Rückfahrt zum Hotel – Abends Schifffahrt am Ossiacher See mit Abendessen an Bord. 5. Tag: Umrundung Millstätter See (~ 30 km) – Heimreise Sattendorf – Fahrt mit dem Bus nach Seeboden am Millstätter See: Beginn der Radtour über die Seebrücke ans Südufer – auf dem naturbelassenen Uferweg über Laggerhof nach Döbriach und am

Nordufer über Millstatt retour nach Seeboden: Heimreise über Salzburg zu den Zustiegstellen.

 20. – 24.6.2019

Streckencharakter: Die Wegqualität der beschriebenen Touren ist gut. Die Routen verlaufen zum Großteil auf asphaltierten oder gut befahrbaren, unbefestigten Radwegen und auf ruhigen Neben- oder Landstraßen. Mit mäßigen, kurzen Steigungen ist auf allen Touren zu rechnen (auch das schieben der Räder auf kurzen Strecken ist erlaubt!).

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Schifffahrt Ossiacher See mit Abendessen an Bord ÌÌ Eintritt Pyramidenkogel

EZ-Zuschlag €65,Reiseversicherungspaket ab € 47,€620,Pauschalpreis

ALPE ADRIA Radweg Zum Teil auf der alten Bahntrasse von der Gebirgslandschaft zur Adria 5-Tage-Bus-Radreise Tourbegleiter: Ernst & Christoph (Juli) Ernst & Annemarie (September) Von Villach geht es durch das Gailtal bis in die Region Friaul-Julisch, Venetien. Hier beginnt das Highlight der Tour: Auf der alten Bahntrasse mit mehreren Tunnels und Brücken, hoch über dem wild zerklüfteten Kanaltal, geht es entlang der Flüsse Fella und Tagliamento bis Gemona. 1. Tag: Villach – Tarvis (~ 40 km) Anreise mit dem Bus nach Villach: Beginn der Radtour im Drautal – Fahrt durch das Gailtal über Arnoldstein und den Grenzübergang Thörl-Maglern nach Tarvis. 2. Tag: Tarvis – Gemona (~ 70 km) Auf der „Ciclovia Alpe Adria“ geht es über mehrere Brücken und durch Tunnels der alten Bahnstrecke entlang vom Kanaltal durch bekannte Orte wie Camporosso – Malborghetto – Pontebba und Venzone nach Gemona.

3. Tag: Gemona – Udine (~ 45 km) Wir verlassen nun die Bergregion und radeln durch typisch Italienische Dörfer und Städte wie Osoppo – Buja – Vendoglio und Leonacco im Weinanbaugebiet von Friaul nach Udine. Führung durch das sehenswerte Innenstadtviertel. 4. Tag: Udine – Grado (~ 55 km) Auf ebenen Radwegen und Nebenstraßen Fahrt nach Palmanova: Festungsstadt – in Form eines Sternes mit neun Zacken

gebaut. Weiter auf der Via Julia Augusta über Cervignano nach Aquileia. Die Tour endet in der lieblichen Fußgängerzone des bezaubernden Fischerstädtchens Grado. Stadtführung und Freizeit für einen Bummel entlang der Strandpromenade. 5. Tag: Grado – Heimreise Heimreise durch das Kanaltal mit Aufenthalt am Markt in Tarvis zu Ihrer Zustiegsstelle.

 1. –  17. –

5.7.2019

21.9.2019

Streckencharakter: Der Alpe-Adria-Radweg verläuft großteils auf asphaltierten oder befestigten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen. Kurze Strecken sind auf nicht befestigten Strecken zu bewältigen. Eine längere Steigung erwartet uns von Villach bis Tarvis.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 4x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführung Udine & Grado

EZ-Zuschlag €80,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis €640,-


AKTIVREISEN

78

ETSCHRADWEG vom Reschen- zum Gardasee Obstkulturen über Schlanders und Naturns nach Meran: Führung durch das quirlige Städtchen im Meraner Talkessel mit den berühmten Laubengängen und Abendessen im Forster Bräu. 3. Tag: Meran – Auer (~ 50 km) Entlang der Etsch geht es nach Vilpian und Terlan und über Andrian vorbei am Schloss Sigmundskron bei Bozen nach Auer. Fahrt mit dem Bus nach Bozen zur Stadtbesichtigung und nach Eppan zu einer Kellerführung mit Weinprobe. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen. 6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Robert & Gabi Radfahren südlich der Alpen auf einer der ganz großen Flussradwanderrouten Europas; Atemberaubende Gebirgspanoramen, schier endlose Obst- und Weinkulturen, erhabene Burgen und idyllische Dörfer entlang des Weges lassen diese Tour durch den Vinschgau und entlang der Etsch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Krönende Höhenpunkte sind aber sicherlich die Besuche der bekannten Städte Meran, Bozen und Trient sowie der Ausflug zum Gardasee. 1. Tag: Reschensee – Schluderns (~ 23 km) Anreise mit dem Bus nach Graun am Reschensee – Beginn der Radtour beim vielbestaunten Turm der Grauner Kirche, der malerisch aus den Fluten des Sees herausragt – weiter dem See entlang nach St. Valentin am Haidersee und über Burgeis und

Glurns nach Schluderns – Goldrain: Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Schluderns – Meran (~ 62 km) Mit überwältigenden Blicken auf das Panorama vom “König Ortler” geht es nach Prad und weiter durch den Vinschgau, geprägt durch die unzähligen

4. Tag: Auer – Rovereto (~ 80 km) Auer – Fahrt durch Obst- und Weingärten bis zur Verengung des Etschtales, der Salurner Klause. Nach einer Stadtführung in Trient geht es über Besenello nach Rovereto. 5. Tag: Rovereto – Gardasee (~ 25 km) Rovereto – Mori – Loppio – leichter Anstieg zum Pass San Giovanni – Nago - von hier geht es hinab zum Gardasee nach Torbole – entlang dem Nordufer nach Riva: Verladen der Räder und Schifffahrt nach Limone. Bei der Rückfahrt nach

Rovereto besichtigen wir noch eine Grappabrennerei. 6. Tag: Heimreise Rovereto – Rückreise auf der Autobahn über Bozen – Sterzing – Brenner – Innsbruck – Salzburg zu Ihrer Zustiegstelle.  21. –

26.7.2019

Streckencharakter: Die 240 Kilometer lange Radtour führt fast ausschließlich auf asphaltierten Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen. Mit einer mäßigen Steigung ist nur auf der letzten Etappe zum Gardasee zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführungen Meran, Bozen und Trient ÌÌ Kellerführung mit Weinprobe Besichtigung einer Grappa brennerei mit Verkostung, Schifffahrt Gardasee

EZ-Zuschlag €125,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis €850,-

WANDERWOCHE Bregenzer Wald – Damüls 6-Tage-Bus-Wanderreise Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Die Region Damüls-Faschina im Bregenzer Wald und Biosphärenpark Großes Walsertal bietet beste Voraussetzungen für einen aktiven Sommerurlaub. Blühende Almwiesen, saftige Alpenhochmoore und imposante Gipfel warten darauf, entdeckt zu werden. Ausgangspunkt unserer Wanderungen ist Damüls, das höchstgelegene Dorf des Bregenzerwaldes auf 1431 m Höhe. 1. Tag: Anreise Damüls Anreise mit dem Bus über den Arlbergpaß und den Hochtannbergpass nach Damüls. 2. – 5. Tag: Gemütliche Wanderungen von bis zu 4 Std. pro Tag Tour 1 – Damülser Rundtour Beginnend bei der Portla Alm wandern wir übers Portla Fürkele

zum Sünser Joch und vorbei am Sünser See zum Raganzer Blanken und über die Uga Alpe zum Berggasthof Elsenalpstube. Anschließend Talfahrt mit dem Uga-Express. Tour 2 – Faschinaalm Vom Faschinajoch Wanderung zum Hahnenkopf und über den Blumenlehrpfad zum Schluchtensattel und zur Franz-Josef Hütte.

Über die Staffelalpe zurück zur Faschina Alm, wo wir eine Alpsennerei und Käserei besichtigen. Tour 3 – Diedamskopf Von Mellau Fahrt mit der Diedamskopfbahn bis zur Mittelstation: Von hier Wanderung über die Diedamsalm zur Breitenalm und über das Kreuzle und den Diedamsattel zum Diedamskopf. Bergaufenthalt und Talfahrt mit der Diedamskopfbahn. Tour 4 – Kanisalm – Rossstellalpe Fahrt mit dem Uga-Express zum Berggasthof Elsenalpstube – Wanderung über die Wannenalpe und die Kanis Alm zur Bergstation Rossstelle. Mögl. für geübte Bergwanderer zum Aufstieg auf die Damülser Mittagsspitze (2.095 m). Talfahrt mit der Mellaubahn. 6. Tag: Heimreise Durch den Arlbergtunnel – Landeck – Innsbruck – Salzburg zu Ihrer Zustiegsstelle.

 10. –

15.8.2019

Streckencharakter: Die Schwierigkeit der Tagesetappen kann jeder selbst entscheiden, bei allen Touren ist Trittsicherheit und gutes Schuhwerk, bei den mittelschweren Touren auch Schwindelfreiheit, erforderlich.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Wanderbegleitung ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension mit 4-Gang Wahlmenü ÌÌ 1x Bauernbuffet ÌÌ Käsereibesichtigung ÌÌ Bregenzerwald Gäste-Card (freie Benützung aller Berg bahnen)

EZ-Zuschlag €90,Reiseversicherungspaket ab € 47,€640,Pauschalpreis


79

AKTIVREISEN

Rund um den BODENSEE 3. Tag: Überlinger See (~ 65 km) Konstanz – Egg – Litzelstetten – Wallhausen – über den Bodanrück nach Bodman – Ludwigshafen – Birnau: Aufenthalt bei der Klosterkirche – Oberuhldingen – Meersburg: Fährüberfahrt nach Konstanz – abends Busfahrt zur Blumeninsel Mainau. Gemütliches Abendessen in der Schwedenschenke.

6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Der Bodensee – am Dreiländereck gelegen – wird auch das „Schwäbische Meer“ genannt. Der etwa 255 Kilometer lange Radweg umrundet den gesamten Bodensee, der sich aus Obersee, Untersee, Zellersee, Gnadensee und Überlinger See zusammensetzt. Aufgrund seiner Vielfältigkeit und seiner geografischen Lage zählt der Bodensee-Radweg zu den beliebtesten Radwegen Europas. 1. Tag: Anreise Konstanz Anreise mit dem Bus nach Konstanz: Stadtführung durch die Stadt mit mittelalterlichen Bauten und dem Münster. Abendessen im Brauhaus Johann Albrecht. 2. Tag: Untersee – Insel Reichenau (~ 55 km) Busfahrt nach Stein am Rhein: Aufenthalt in der besterhaltenen

mittelalterlichen Kleinstadt der Schweiz. Radtour: Entlang vom Untersee nach Allensbach – mit der Fähre auf die Insel Reichenau – Rundfahrt vom Münster Mittelzell nach Niederzell mit der Peter & Paulkirche – vorbei an riesigen Gewächshäusern nach Oberzell und durch das Naturschutzgebiet Wolmatinger Ried nach Konstanz. Abendessen im Constanzer Wirtshaus.

4. Tag: Südufer Bodensee bis Bregenz (~ 75 km) Konstanz – Kreuzlingen – Arbon – Rorschach durch das Naturschutzgebiet Rheindelta – Bregenz. 5. Tag: Nordufer Bodensee bis Meersburg (~ 60 km) Bregenz – durch das Stadtzentrum vorbei an der Seebühne – Lindau – Bad Schachen – Wasserburg – Eriskirch – Friedrichshafen – Immenstaad – Meersburg: Nach dem Verladen der Räder Aufenthalt im am Südhang des Allgäus gelegenen, von Wein- und Obstkulturen geprägten Städtchen mit dem von Fachwerkshäusern gesäumten Marktplatz – Rückfahrt mit dem Bus nach Bregenz – Bergfahrt mit der Pfänderbahn: Abendessen im Berghaus Pfänder mit Seeblick – Nächtigung.

6. Tag: Lindau – Heimreise Nach dem Frühstück Fahrt nach Lindau: Stadtführung – Heimreise über München – Deggendorf – Passau und Linz zu Ihrer Zustiegsstelle.  13. –

18.7.2019

Streckencharakter: Der größte Teil der Strecke führt auf gut befestigten, zum Großteil asphaltierten Radwegen in unmittelbarer Nähe des Seeufers entlang. Mit einer größeren Steigung ist nur über den Bodanrück am Südufer des Überlinger Sees zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension (Abendessen lt. Programm) ÌÌ Stadtführungen Konstanz und Lindau ÌÌ Eintritt Insel Mainau ÌÌ alle Fährüberfahrten ÌÌ Berg- u. Talfahrt Pfänderbahn

EZ-Zuschlag €175,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis €920,-

Die DEUTSCHE MOSEL von Schengen bis Koblenz an die Mündungsspitze von Mosel und Rhein

6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Bei der genussvollen Radwanderung durch das weinverhangene Moseltal folgen wir den von steilen Hängen flankierten, eigenwilligen Schleifen der Mosel bis zur Mündung in den Rhein bei Koblenz. Unter dem Motto der Moselaner „Für einen Schoppen muss immer Zeit sein“ gibt es zwischendurch den leichte Moselwein! 1. Tag: Anreise Trier 2. Tag: Schengen – Trier (~ 50 km) Busfahrt nach Perl/Schengen: Start der Radtour am rechten Moselufer beim Apacher Eiffelturm über Temmels und Konz nach Trier: Führung durch die Altstadt, Abendessen in der Weinstube Kesselstadt. 3. Tag: Trier – Bernkastel-Kues (~ 70 km) Fahrt über Pfalzel nach Longuich

– entlang den Moselschleifen nach Detzem – durch die Weinberge nach Neumagen-Dhron – Mittagsrast in einer Straußwirtschaft in Piesport – Bernkastel-Kues: Führung durch die Altstadt. Zimmerbezug und Abendessen. 4. Tag: Bernkastel-Kues – Senhals (~ 60 km) Bernkastel-Kues – Zeltingen – auf einer Panoramaroute durch die Weinberge geht es nach Kindel

und über Traben-Trarbach über die Mosel – am linken Ufer geht es weiter über den Zeller Hamm mit Blick auf die eindrucksvolle Moselschleife. In Bullay Fahrt auf Deutschlands erster Doppelstockbrücke nach Brem – Aufenthalt in Ediger, reizvoller Weinort. Fahrt nach Senhals – Abendessen, Weinprobe in einem kleinen Weingut an der Moselweinstraße. 5. Tag: Senhals – Koblenz (~ 70 km) Senhals – Ellenz-Poltersdorf – Cochem. Linksseitig Fahrt über Treis-Karden – Hatzenport und Löv nach Kobern. Aufenthalt im Winzerdorf Winningen, Fahrt nach Koblenz. Ende der Radtour an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, mit dem Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm. Zimmerbezug und Stadtführung. Die zum UNESCO-Welterbe gehörende Stadt mit der Festung Ehrenbreitstein, bietet unzählige Kulturdenkmäler wie das Deutschherrenhaus, die Liebfrauenkirche und die Basilika St. Kastor – Abendessen.

6. Tag: Koblenz – Heimreise Heimreise durch das Rheintal – Passau zu Ihrer Zustiegsstelle.  27.7. – 1.8.2019

Streckencharakter: Der Mosel-Radweg verläuft auf gut befestigten, zum Großteil asphaltierten Radwegen und auf Straßenbegleitenden Radfahrstreifen. Mit mäßigen Steigungen ist nur auf den Panoramarouten durch die Weinberge zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Stadtführungen Trier Bernkastel und Koblenz ÌÌ Weinprobe

EZ-Zuschlag €110,Reiseversicherungspaket ab € 54,Pauschalpreis €890,-


AKTIVREISEN

80

RADFAHREN in der Ferienregion BÖHMERWALD  18. –

4-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Robert & Gabi Im Nationalpark des Europaschutzgebietes Böhmerwald im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Tschechien verbergen sich bezaubernde Naturparadiese und fast vergessene Kulturdenkmäler. Der Schwarzenbergische Schwemmkanal und das Gebiet rund um den Lipno-Stausee, auch „Böhmische Riviera“ bezeichnet, bieten traumhafte Radtouren. Der kulturelle Höhepunkt ist aber der Besuch der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt Krumau. 1. Tag: Krumau – Anreise Lipno-Stausee Anreise mit dem Bus über Wullowitz nach Ceský Krumlov (Krumau): Besichtigung der in einer Moldauschleife gelegenen, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt. Nach der Stadtführung freier Aufenthalt

mit Mittgaspause und Fahrt nach Lipno: Große Schifffsrundfahrt am Lipno-Stausee bis Frymburk: Zimmerbezug und Abendessen. 2. Tag: Schwarzenberger Schwemmkanal ( ~ 70 km) Beginn der Radtour am Schwarzenberger Schwemmkanal in

3. Tag: Lipno-Stausee (~ 75 km) Auf der Tour rund um die aufgestaute Moldau begleiten uns typische kleine Orte, schöne Ausblicke und jede Menge Natur. Wir fahren am Nordufer bis Horni Planá. Von hier geht es mit einer Fähre ans Südufer und den Stausee entlang bis zum Ende des Dammes nach Lipno und zurück nach Frymburk. 4. Tag: Moldauradweg (~ 25 km) Nach der Besichtigung des ersten Baumwipfelpfades der Tschechischen Republik in Lipno Fahrt entlang der Moldau nach Vyssi Brod. Verladen der Räder und Heimreise.

Haidmühle

21.8.2019

TSCHECHIEN

NATIONALPARK DEUTSCHLAND

Haidmühle. Der bereits im 18. Jhdt. erbaute, als Weltwunder bezeichnete Kanal ermöglichte schon damals den Holztransport aus dem Böhmerwald nach Wien. Entlang des Schwemmkanales vorbei an mehreren Schleusenanlagen geht es zum Rosenhügel , wo der Schwemmkanal die transkontinentale Wasserscheide zwischen Donau und Elbe überwindet. Die Tour führt uns nun nach Frydava am Lipno-Stausee zur Fährüberfahrt nach Frymburk.

Krumau

Schwarzenbach

Sonnenwald

Friedberg

ÖSTERREICH

Lipno Rosenberg

Streckencharakter: Der Radweg verläuft mit mehreren kurzen Anstiegen fast durchwegs auf asphaltierten oder gekiesten Radwegen und Nebenstraßen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension ÌÌ Schifffahrt Lipno-Stausee und Fährüberfahrten ÌÌ Stadtführung Krumau und Eintritt Baumwipfelpfad

EZ-Zuschlag  € 95,Reiseversicherungspaket ab € 37,Pauschalpreis €450,-

ELBERADWEG Teil I 5-Tage-Bus-Radreise Tourbegleiter: Aug.: Ernst & Marlies Sept.: Ernst & Annemarie Vom Zusammenfluss von Moldau und Elbe durch die Regionen Mittelböhmen in die Nationalparkregion Sächsische Schweiz 1. Tag: Anreise Melnik Anreise mit dem Bus nach Melnik. Nach der Stadtführung Weinprobe und Abendessen im Schloss. 2. Tag: Melnik – Aussig (~ 80 km) Fahrt über Racice und Raudnitz an der Elbe nach Theresienstadt: Aufenthalt bei der KZ-Gedenkstätte. Weiterfahrt über Leitmeritz nach Aussig. 3. Tag: Aussig – Bad Schandau (~50 km) Aussig – Tetschen: Nach einem Aufenthalt beim Tetschner Schloss mit dem sehenswerten Rosengarten weiterfahrt zur deutschen Grenze in die Sächsische Schweiz

nach Bad Schandau: Ausflug mit dem Bus zum Basteifelsen im Elbsandsteingebirge und Abendessen im Panoramarestaurant. 4. Tag: Bad Schandau – Dresden (~ 45 km) Bei Königstein Fährüberfahrt ans linke Elbufer und über Pirna vorbei an den Elbschlössern in die Altstadt von Dresden: Geführter Altstadtrundgang und Abendessen im Altmarktkeller. 5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück verlassen wir Dresden und Fahren über Prag zu Ihrer Zustiegsstelle.

Streckencharakter: Die 175 Kilometer lange Radtour führt fast ausschließlich auf eigenen, meist asphaltierten Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen und ist beinahe ohne nennenswerte Steigungen zu befahren.

 24. – 28.8.2019  6. – 10.9.2019

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 1x Nächtigung/Halbpension ÌÌ 3x Nächtigung/Frühstück ÌÌ Führung Bastei & Abendessen im Panoramarestaurant ÌÌ Abendessen mit Weinprobe in Melnik ÌÌ Abendessen im Altmarktkeller in Dresden ÌÌ Stadtführungen Melnik & Dresden ÌÌ Fährüberfahrten

EZ-Zuschlag €65,Reiseversicherungspaket ab € 47,Pauschalpreis €640,-


81

RAD & WELLNESS in ISTRIEN Herbstimpressionen auf der grünen Halbinsel 6-Tage-Bus-Radreise, Tourbegleiter: Ernst & Annemarie Wo die Alpen auf das Mittelmeer, die Pannonische Ebene und die Karstwelt treffen, liegt die Küste Istriens; Klein, aber sehr abwechslungsreich. Mittelalterliche Städte wie Umag, Novigrad, Porec und Rovinj entlang der Küste und die liebliche Hügellandschaft Istriens lassen jedes Radfahrerherz höher schlagen. Der Standort Novigrad ist ein idealer Ausgangsort für kurze Radtouren entlang der schönen kroatischen Küste auf der Istrischen Halbinsel. Das 4* Hotel Aminess in der Lagune von Novigrad bietet mit dem beheizten Meerwasser-Swimmingpool, dem Hallenbad und dem Whirlpool alle Annehmlichkeiten eines Wellnesshotels. 1. Tag: Anreise Novigrad Anreise über Laibach und Koper nach Novigrad: Wir beziehen unsere komfortablen Zimmer im 4* Hotel Aminess Maestral und haben anschließend die Möglichkeit, den hoteleigenen Wasserpark oder den Ausblick auf das offene Meer zu genießen.

2. – 5. Tag: Genussvolle Ausfahrten entlang der Küste und in die Hügellandschaft Istriens mit den Rädern im Umkreis von ~ 20 bis 40 km Novigrad mit seiner imposanten, sehenswerten Altstadt ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für verschiedene Radtouren entlang der Küste oder ins hügelige Landesinnere mit Besichtigungen

von Kulturdenkmälern und historischen Städten. Wir werden immer am frühen Nachmittag zurückkommen, damit wir jeden Tag noch vor dem Abendessen die Wellnesseinrichtungen des Hotels nützen können. 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück Heimreise mit dem Bus zu ihrer Zustiegsstelle.

AKTIVREISEN

 29.9. – 4.10.2019

Streckencharakter:

Die kaum ausgeschilderten Routen führen auf Radwegen, verkehrsarmen Nebenstraßen, befestigten Feldwegen und zum Teil auf der alten Bahnstrecke, der „Parenzana“. Meist Fahrt entlang der Küste sowie durch Olivenhaine und Weingärten. Im Hinterland ist mit größeren Steigungen zu rechnen.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 5x Nächtigung/Halbpension mit Abendessen vom Buffet inkl. Getränke ÌÌ Begrüßungsgetränk ÌÌ freie Benützung von Swimmingpool, Hallenbad und Whirlpool ÌÌ Stadtführungen Porec & Rovinj ÌÌ 1 x Mittagessen auf einem typischen istrischen Bauernhof

EZ-Zuschlag €65,Reiseversicherungspaket ab € 47,€630,Pauschalpreis

DACHSTEINRUNDE – Mit dem Mountainbike rund um den Dachstein

© OOE-Tourismus

wir gemächlich durch das Ennstal bis Weißenbach, bevor uns die Mountainbike-Strecke raufführt nach Ramsau, wo sich die Dachstein-Südwände von Ihrer mächtigsten Seite zeigen. Weiterfahrt in den malerischen Ort Filzmoos.

4-Tage-Bus-Radreise Tourbegleiter: Christoph & Marlies Mitterbauer Bei unsere Mountainbike-Reise 2019 erleben Sie den Dachstein, mit all seinen Facetten und Impressionen von allen Seiten. Ziel- und Ausgangspunkt unserer Tour ist im oberösterreichischen Bad Aussee. In insgesamt vier Etappen biken wir bergauf und bergab durch die Steiermark und durch Salzburg retour bis Bad Aussee. 1. Tag: Bad Aussee – Gröbming (ca. 60 km und 1.300 hm) Anreise mit dem Bus nach Bad Aussee – Start der Biketour am Bahnhof mit einem gemütlichem Einfahren entlang der Grundlseer Traun über den Ödensee nach Bad Mitterndorf – weiter geht es steil bergauf zur Viehbergalm, wo

uns ein herrlicher Ausblick auf den Dachsteingletscher erwartet. Etwas rasanter geht‘s abwärts durch die bekannten „Öfen“ bis nach Gröbming. 2. Tag: Gröbming – Filzmoos (ca. 42 km und 1.100 hm) Nach dem Vitalfrühstück biken

3. Tag: Filzmoos – Gosau (ca. 60 km und 1.700 hm) Es geht los Richtung Bischofsmütze und weiter auf einem steilen Forstweg zum Lahnegg­ sattel – rechts von uns präsentiert sich der westliche Teil des Dachsteinmassivs – eine lange Mountainbikeabfahrt führt uns nach Annaberg – rauf auf die Zwiesel­ alm und über den Hornspitz runter nach Gosau. 4. Tag: Gosau – Bad Aussee (ca. 35 km und 1.000 hm) Wir starten unsere letzte Etappe entlang des Gosaubaches hinaus zum Hallstätter See. Weiter durch Bad Goisern zum letzten Anstieg der Dachsteinrunde auf den Pötschenpass, von wo aus wir nochmals einen der schönsten Ausblicke auf den Dachstein genießen können. Danach wieder nach Bad Aussee – Heimreise zu Ihrer Zustiegstelle.

 30.5. – 2.6.2019

Streckencharakter: Bei der Dachsteinrunde handelt es sich um eine mittelschwere Mounatinbike-Tour mit wenigen technischen Schwierigkeiten. Klassische Forstwege, Almauffahrten, Wiesenwege, wenig befahrene Nebenstraßen und kurze Wege auf Hauptstraßen sind Bestandteile dieser landschaftlich wunderschönen Mountainbikereise.

Leistungen:

ÌÌ Fahrt im Komfortbus ÌÌ Fahrradtransport und Radtourbegleitung ÌÌ 3x Nächtigung/Halbpension in 4-Stern-Hotels ÌÌ 2x 3-Gang Wahlmenü im Hotel ÌÌ 1x Abendbuffet ÌÌ freie Benützung des Wellnessbereiches

EZ-Zuschlag €50,Reiseversicherungspaket ab € 37,€480,Pauschalpreis


Allgemeine Reisebedingungen (ARB 1992) Anpassung an die Novelle zum Konsumentenschutzgesetz BGBl. 247/93 und an das Gewährleistungsrechts-Änderungsgesetz, BGBI. I Nr. 48/ 2001 Gemeinsam beraten im Konsumentenpolitischen Beirat des Bundesministers für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz in Entsprechung des § 73 Abs. 1 GewO 1994 und des § 8 der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten in der Fassung 1994 über die Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe (nunmehr § 6, gem. BGBl. II Nr. 401/98). Das Reisebüro kann als Vermittler (Abschnitt A) und/oder als Veranstalter (Abschnitt B) auftreten. Der Vermittler übernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemühen. Veranstalter ist das Unternehmen, das entweder mehrere touristische Leistungen zu einem Pauschalpreis anbietet (Pauschalreise/Reiseveranstaltung) oder einzelne touristische Leistungen als Eigen­leistungen zu erbringen verspricht und dazu im allgemeinen eigene Prospekte, Ausschreibungen usw. zur Verfügung stellt. Ein Unternehmen, das als Reiseveranstalter auftritt, kann auch als Vermittler tätig werden, wenn Fremdleistungen vermittelt werden (z. B. fakultativer Ausflug am Urlaubsort), sofern es auf diese Vermittlerfunktion hinweist. Die nachstehenden Bedingungen stellen jenen Vertragstext dar, zu dem üblicherweise Reisebüros als Vermittler (Abschnitt A) oder als Veranstalter (Abschnitt B) mit ihren Kunden/Reisenden (Anm.: im Sinne des KSchG) Verträge abschließen. Die besonderen Bedingungen der vermittelten Reiseveranstalter, der vermittelten Transportunternehmungen (z.B. Bahn, Bus, Flugzeug u. Schiff) und der anderen vermittelten Leistungsträger gehen vor. A. DAS REISEBÜRO ALS VERMITTLER Die nachstehenden Bedingungen sind Grundlagen des Vertrages (Geschäfts­ besorgungsvertrag), den Kunden mit einem Vermittler schließen. 1. Buchung/Vertragsabschluss Die Buchung kann schriftlich oder (fern)mündlich erfolgen. (Fern)mündliche ­ Buchungen sollten vom Reisebüro umgehend schriftlich bestätigt werden. ­Reisebüros sollen Buchungsscheine verwenden, die alle wesentlichen Angaben über die Bestellung des Kunden unter Hinweis auf die der Buchung zugrundeliegende Reiseausschreibung (Katalog, Prospekt usw.) aufweisen. Der Vermittler hat im Hinblick auf seine eigene Leistung und auf die von ihm vermittelte Leistung des Veranstalters entsprechend § 6 der Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe auf die gegenständlichen ALLGEMEINEN REISEBEDINGUNGEN hinzuweisen, auf davon abweichende Reisebedingungen nachweislich aufmerksam zu machen und sie in diesem Fall vor Vertragsabschluss auszuhändigen. Soweit Leistungen ausländischer Unternehmer (Leistungsträger, Reiseveranstalter) vermittelt werden, kann auch ausländisches Recht zur Anwendung gelangen. Derjenige, der für sich oder für Dritte eine Buchung vornimmt, gilt damit als Auftraggeber und übernimmt mangels anderweitiger Erklärung die Verpflichtungen aus der Auftragserteilung gegenüber dem Reisebüro (Zahlungen, Rücktritt vom Vertrag usw.). Bei der Buchung kann das Reisebüro eine Bearbeitungsgebühr und eine (Mindest) Anzahlung verlangen. Die Restzahlung sowie der Ersatz von Barauslagen (Telefonspesen, Fernschreibkosten usw.) sind beim Aushändigen der Reisedokumente (dazu gehören nicht Personaldokumente) des jeweiligen Veranstalters oder Leistungsträgers beim Reisebüro fällig. ­ Reiseunternehmungen, die Buchungen entgegennehmen, sind verpflichtet, dem Reisenden bei oder unverzüglich nach Vertragsabschluss eine Bestätigung über den Reisevertrag (Reisebestätigung) zu übermitteln. 2. Informationen und sonstige Nebenleistungen 2.1. Informationen über Pass-, Visa-, Devisen-, Zollund gesundheitspolizeiliche Vorschriften Als bekannt wird vorausgesetzt, dass für Reisen ins Ausland in der Regel ein ­ gültiger Reisepass erforderlich ist. Das Reisebüro hat den Kunden über die jeweiligen darüber hinausgehenden ausländischen ­ Pass-, Visa- und gesundheits­ polizeilichen Einreisevorschriften sowie auf Anfrage über Devisen- und Zoll­vorschriften zu informieren, soweit diese in Österreich in Erfahrung gebracht werden können. Im Übrigen ist der Kunde für die Einhaltung dieser Vorschriften selbst verantwortlich. Nach Möglichkeit übernimmt das Reisebüro gegen Entgelt die Besorgung eines allenfalls erforderlichen Visums. Auf Anfrage erteilt das Reise­büro nach Möglichkeit Auskunft über besondere Vorschriften für Ausländer, Staaten­ lose sowie Inhaber von Doppelstaatsbürgerschaften. 2.2. Informationen über die Reiseleistung Das Reisebüro ist verpflichtet, die zu vermittelnde Leistung des Reiseveranstalters oder Leistungsträgers unter Bedachtnahme auf die Besonderheiten des jeweils vermittelten Vertrages und auf die Gegebenheiten des jeweiligen Ziellandes bzw. Zielortes nach bestem Wissen darzustellen. 3. Rechtsstellung und Haftung Die Haftung des Reisebüros erstreckt sich auf - die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Veranstalters bzw. Leistungsträgers sowie die sorgfältige Auswertung von gewonnenen Erfahrungen; - die einwandfreie Besorgung von Leistungen einschließlich einer entsprechenden Information des Kunden und Ausfolgung der Reisedokumente; - die nachweisliche Weiterleitung von Anzeigen, Willenserklärungen und Zahlungen zwischen Kunden und vermitteltem Unternehmen und umgekehrt (wie z. B. von Änderungen der vereinbarten Leistung und des vereinbarten Preises, Rücktrittserklärungen, Reklamationen). Das Reisebüro haftet nicht für die Erbringung der von ihm vermittelten bzw. besorg-

ten Leistung. Das Reiseunternehmen hat dem Kunden mit der Reise­bestätigung den Firmenwortlaut (Produktname), die Anschrift des Reise­veranstalters und g ­ egebenenfalls eines Versicherers unter einem bekannt­ zugeben, sofern sich diese Angaben nicht schon im Prospekt, Katalog oder sonstigen detaillierten Werbe­unterlagen finden. Unterlässt es dies, so haftet es dem Kunden als Veranstalter bzw. Leistungsträger. 4. Leistungsstörungen Verletzt das Reisebüro die ihm aus dem Vertragsverhältnis obliegenden Pflichten, so ist es dem Kunden zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet, wenn es nicht beweist, dass ihm weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Für Vertragsverletzungen auf Grund minderen Verschuldens ist das Reisebüro dem Kunden zum Ersatz eines dar-aus entstandenen Schadens bis zur Höhe der Provision des vermittelten Geschäftes verpflichtet. B. DAS REISEBÜRO ALS VERANSTALTER Die nachstehenden Bedingungen sind Grundlagen des Vertrages - in der Folge Reisevertrag genannt -, den Buchende mit einem Veranstalter entweder direkt oder unter Inanspruchnahme eines Vermittlers schließen. Für den Fall des Direktabschlusses treffen den Veranstalter die Vermittlerpflichten sinngemäß. Der Veranstalter anerkennt grundsätzlich die gegenständlichen ALLGEMEINEN REISEBEDINGUNGEN, Abweichungen sind in allen seinen detaillierten Werbeunterlagen gemäß § 6 der Ausübungsvorschriften ersichtlich gemacht. 1. Buchung/Vertragsabschluss Der Reisevertrag kommt zwischen dem Buchenden und dem Veranstalter dann zustande, wenn Übereinstimmung über die wesentlichen Vertragsbestandteile (Preis, Leistung und Termin) besteht. Dadurch ergeben sich Rechte und Pflichten für den Kunden. 2. Wechsel in der Person des Reiseteilnehmers Ein Wechsel in der Person des Reisenden ist dann möglich, wenn die Ersatzperson alle Bedingungen für die Teilnahme erfüllt und kann auf zwei Arten erfolgen. 2.1. Abtretung des Anspruchs auf Reiseleistung Die Verpflichtungen des Buchenden aus dem Reisevertrag bleiben aufrecht, wenn er alle oder einzelne Ansprüche aus diesem Vertrag an einen Dritten abtritt. In diesem Fall trägt der Buchende die sich daraus ergebenden Mehrkosten. 2.2. Übertragung der Reiseveranstaltung Ist der Kunde gehindert, die Reiseveranstaltung anzutreten, so kann er das Vertragsverhältnis auf eine andere Person übertragen. Die Übertragung ist dem Veranstalter entweder direkt oder im Wege des Vermittlers binnen einer angemessenen Frist vor dem Abreisetermin mitzuteilen. Der Reiseveranstalter kann eine konkrete Frist vorweg bekanntgeben. Der Überträger und der Erwerber haften für das noch unbeglichene Entgelt sowie gegebenenfalls für die durch die Übertragung entstandenen Mehrkosten zu ungeteilter Hand. 3. Vertragsinhalt, Informationen und sonstige Nebenleistungen Über die auch den Vermittler treffenden Informations-pflichten (nämlich Informationen über Pass-, Visa-, Devisen, Zoll- und gesundheitspolizeiliche Einreise­vorschriften) hinaus hat der Veranstalter in ausreichender Weise über die von ihm angebotene Leistung zu informieren. Die Leistungsbeschreibungen im zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Katalog bzw. Prospekt sowie die weiteren darin enthaltenen Informationen sind Gegenstand des Reisevertrages, es sei denn, dass bei der Buchung anderslautende Vereinbarungen getroffen wurden. Es wird aber empfohlen, derartige Vereinbarungen unbedingt schriftlich festzuhalten. 4. Reisen mit besonderen Risken Bei Reisen mit besonderen Risken (z.B. Expeditionscharakter) haftet der Veranstalter nicht für die Folgen, die sich im Zuge des Eintrittes der Risken ergeben, wenn dies außerhalb seines Pflichtenbereiches geschieht. Unberührt bleibt die Verpflichtung des Reiseveranstalters, die Reise sorgfältig vorzubereiten und die mit der Erbringung der einzelnen Reiseleistungen beauftragten Personen und Unternehmen sorgfältig auszuwählen. 5. Rechtsgrundlagen bei Leistungsstörungen 5.1. Gewährleistung Der Kunde hat bei nicht oder mangelhaft erbrachter Leistung einen Gewährleistungsanspruch. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm der Veranstalter an Stelle seines Anspruches auf Wandlung oder Preisminderung in angemessener Frist eine mangelfreie Leistung erbringt oder die mangelhafte Leistung verbessert. Abhilfe kann in der Weise erfolgen, dass der Mangel behoben wird oder eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung, die auch die ausdrückliche Zustimmung des Kunden findet, erbracht wird. 5.2. Schadenersatz Verletzen der Veranstalter oder seine Gehilfen schuldhaft die dem Veranstalter aus dem Vertragsverhältnis obliegenden Pflichten, so ist dieser dem Kunden zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet. Soweit der Reiseveranstalter für andere Personen als seine Angestellten einzustehen hat, haftet er - ausgenommen in Fällen eines Personenschadens nur, wenn er nicht beweist, dass diese weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit treffen. Außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit trifft den Reiseveranstalter keine Haftung für Gegenstände, die üblicherweise nicht mitgenommen werden, außer er hat diese in Kenntnis der Umstände in Verwahrung genommen. Es wird daher dem Kunden empfohlen, keine Gegenstände besonderen Werts mitzunehmen. Weiters wird empfohlen, die mitgenommenen Gegenstände ordnungsgemäß zu verwahren.

5.3. Mitteilung von Mängeln Der Kunde hat jeden Mangel der Erfüllung des Vertrages, den er während der Reise feststellt, unverzüglich einem Repräsentanten des Veranstalters mitzuteilen. Dies setzt voraus, dass ihm ein solcher bekanntgegeben wurde und dieser an Ort und Stelle ohne nennenswerte Mühe erreichbar ist. Die Unterlassung dieser Mitteilung ändert nichts an den unter 5.1. beschriebenen Gewährleistungsansprüchen des Kunden. Sie kann ihm aber als Mitverschulden angerechnet werden und insofern seine eventuellen Schadenersatzansprüche schmälern. Der Veranstalter muss den Kunden aber schriftlich entweder direkt oder im Wege des Vermittlers auf diese Mitteilungspflicht hingewiesen haben. Ebenso muss der Kunde gleichzeitig darüber aufgeklärt worden sein, dass eine Unterlassung der Mitteilung seine Gewährleistungsansprüche nicht berührt, sie allerdings als Mitverschulden angerechnet werden kann. Gegebenenfalls empfiehlt es sich, in Ermangelung eines örtlichen Repräsentanten entweder den jeweiligen Leistungsträger (z. B. Hotel, Fluggesellschaft) oder direkt den Veranstalter über Mängel zu informieren und Abhilfe zu verlangen. 5.4. Haftungsrechtliche Sondergesetze Der Veranstalter haftet bei Flugreisen unter anderem nach dem Warschauer Abkommen und seinem Zusatzabkommen, bei Bahn- und Busreisen nach dem Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz. 6. Geltendmachung von allfälligen Ansprüchen Um die Geltendmachung von Ansprüchen zu erleichtern, wird dem Kunden empfohlen, sich über die Nichterbringung oder mangelhafte Erbringung von Leistungen schriftliche Bestätigungen geben zu lassen bzw. Belege, Beweise, Zeugen zu sichern. Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern können in-innerhalb von 2 Jahren geltend gemacht werden. Schadenersatzansprüche verjähren nach 3 Jahren. Es empfiehlt sich im Interesse des Reisenden, Ansprüche unverzüglich nach Rückkehr von der Reise direkt beim Veranstalter oder im Wege des vermittelnden Reisebüros geltend zu machen, da mit zunehmender Verzögerung mit Beweisschwierigkeiten zu rechnen ist. 7. Rücktritt vom Vertrag 7.1. Rücktritt des Kunden vor Antritt der Reise a) Rücktritt ohne Stornogebühr Abgesehen von den gesetzlich eingeräumten Rücktrittsrechten kann der Kunde, ohne dass der Veranstalter gegen ihn Ansprüche hat, in folgenden, vor Beginn der Leistung eintretenden Fällen zurücktreten: Wenn wesentliche Bestandteile des Vertrages, zu denen auch der Reisepreis zählt erheblich geändert werden. In jedem Fall ist die Vereitelung des bedungenen Zwecks bzw. Charakters der Reiseveranstaltung, sowie eine gemäß Abschnitt 8.1. vorgenommene Erhöhung des vereinbarten Reisepreises um mehr als 10 Prozent eine derartige Vertragsänderung. Der Veranstalter ist verpflichtet, entweder direkt oder im Wege des vermittelnden Reisebüros dem Kunden die Vertragsänderung unverzüglich zu erklären und ihn dabei über die bestehende Wahlmöglichkeit entweder die Vertragsänderung zu akzeptieren oder vom Vertrag zurückzutreten, zu belehren; der Kunde hat sein Wahlrecht unverzüglich auszuüben. Sofern den Veranstalter ein Verschulden am Eintritt des den Kunden zum Rücktritt berechtigenden Ereignisses trifft, ist der Veranstalter diesem gegenüber zum Schaden-ersatz verpflichtet. b) Anspruch auf Ersatzleistung Der Kunde kann, wenn er von den Rücktrittsmöglichkeiten laut lit. a nicht Gebrauch macht und bei Stornierung des Reiseveranstalters ohne Verschulden des Kunden, an Stelle der Rückabwicklung des Vertrages dessen Erfüllung durch die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reiseveranstaltern verlangen, sofern der Veranstalter zur Erbringung dieser Leistung in der Lage ist. Neben dem Anspruch auf ein Wahlrecht steht dem Kunden auch ein Anspruch auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages zu, sofern nicht die Fälle des 7.2. zum Tragen kommen. c) Rücktritt mit Stornogebühr Die Stornogebühr steht in einem prozentuellen Verhältnis zum Reisepreis und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung und der jeweiligen Reiseart. Als Reisepreis bzw. Pauschalpreis ist der Gesamtpreis der vertraglich vereinbarten Leistung zu verstehen. Der Kunde ist in allen nicht unter lit. a genannten Fällen gegen Entrichtung einer Stornogebühr berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle der Unangemessenheit der Stornogebühr kann diese vom Gericht gemäßigt werden. Je nach Reiseart ergeben sich pro Person folgende Stornosätze: 1. Sonderflüge (Charter), Gruppen-IT (Gruppenpauschalreisen im Linienverkehr), Autobusgesellschaftsreisen (Mehrtagesfahrten) bis 30. Tag vor Reiseantritt 10% ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 25% ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 50% ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 65% ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt 85% des Reisepreises. 2. Einzel-IT (individuelle Pauschalreisen im Linienverkehr), Bahngesellschafts­reisen (ausgenommen Sonderzüge) bis 30. Tag vor Reiseantritt 10% ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 15% ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 20% ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 30% ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantrit 45% des Reisepreises. Für Hotelunterkünfte, Ferienwohnungen, Schiffsreisen, Bus-Eintagesfahrten, S ­ onderzüge und Linienflugreisen zu Sondertarifen gelten besondere Bedingungen. Diese sind im Detailprogramm anzuführen. Rücktrittserklärung Beim Rücktritt vom Vertrag ist zu beachten: Der Kunde (Auftraggeber) kann jederzeit dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde, mitteilen, dass er vom Vertrag zurücktritt. Bei einer S ­ tornierung empfiehlt es sich, dies mittels eingeschriebenen Brie-

fes oder persönlich mit gleichzeitiger schriftlicher Erklärung zu tun. d) No-show No-show liegt vor, wenn der Kunde der Abreise fernbleibt, weil es ihm am Reise­ willen mangelt oder wenn er die Abreise wegen einer ihm unterlaufenen ­Fahrlässigkeit oder wegen eines ihm widerfahrenen Zufalls versäumt. Ist weiters klar­ gestellt, dass der Kunde die verbleibende Reise-leistung nicht mehr in ­Anspruch nehmen kann oder will, hat er bei Reisearten laut lit. c 1. (Sonderflüge, usw.) 85 – 45 Prozent des Reisepreises zu bezahlen. Im Falle der Unangemessenheit der obgenannten Sätze können diese vom ­Gericht im Einzelfall gemäßigt werden. 7.2. Rücktritt des Veranstalters vor Antritt der Reise a) Der Veranstalter wird von der Vertragserfüllung befreit, wenn eine in der Ausschreibung von vornherein bestimmte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird und dem Kunden die Stornierung innerhalb der in der Beschreibung der Reiseveranstaltung angegebenen oder folgenden Fristen schriftlich mitgeteilt wurde: - bis zum 20. Tag vor Reiseantritt bei Reisen von mehr als 6 Tagen, - bis zum 7. Tag vor Reiseantritt bei Reisen von 2 bis 6 Tagen, - bis 48 Stunden vor Reiseantritt bei Tagesfahrten. Trifft den Veranstalter an der Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl ein über die leichte Fahrlässigkeit hinausgehendes Verschulden, kann der Kunde Schadenersatz verlangen; dieser ist mit der Höhe der Stornogebühr pauschaliert. Die Geltendmachung eines diesen Betrag übersteigenden Schadens wird nicht ausgeschlossen. b) Die Stornierung erfolgt auf Grund höherer Gewalt, d.h. auf Grund ungewöhnlicher und unvorhersehbarer Ereignisse, auf die derjenige, der sich auf höhere Gewalt beruft, keinen Einfluss hat und deren Folgen trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können. Hiezu zählt jedoch nicht die Überbuchung, wohl aber staatliche Anordnungen, Streiks, Krieg oder kriegsähnliche Zustände, Epidemien, Naturkatastrophen usw. c) In den Fällen a) und b) erhält der Kunde den eingezahlten Betrag zurück. Das Wahlrecht gemäß 7.1.b, 1. Absatz steht im zu. 7.3. Rücktritt des Veranstalters nach Antritt der Reise Der Veranstalter wird von der Vertragserfüllung dann befreit, wenn der Kunde im Rahmen einer Gruppenreise die Durchführung der Reise durch grob ungebührliches Verhalten, ungeachtet einer Abmahnung, nachhaltig stört. In diesem Fall ist der Kunde, sofern ihn ein Verschulden trifft, dem Veranstalter gegenüber zum Ersatz des Schadens verpflichtet. 8. Änderungen des Vertrages 8.1. Preisänderungen Der Veranstalter behält sich vor, den mit der Buchung bestätigten Reisepreis aus Gründen, die nicht von seinem Willen abhängig sind, zu erhöhen, sofern der Reisetermin mehr als zwei Monate nach dem Vertragsabschluss liegt. Derartige Gründe sind ausschließlich die Änderung der Beförderungskosten - etwa der Treibstoffkosten - der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Landegebühren, Ein- oder Ausschiffungsgebühren in Häfen und entsprechende Gebühren auf Flughäfen oder die für die betreffende Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Bei einer Preissenkung aus diesen Gründen ist diese an den Reisenden weiterzugeben. Innerhalb der Zweimonatsfrist können Preiserhöhungen nur dann vorgenommen werden, wenn die Gründe hiefür bei der Buchung im Einzelnen ausgehandelt und am Buchungsschein vermerkt wurden. Ab dem 20. Tag vor dem Abreisetermin gibt es keine Preisänderung. Eine Preisänderung ist nur dann zulässig, wenn bei Vorliegen der vereinbarten Voraussetzungen auch eine genaue Angabe zur Berechnung des neuen Preises vorgesehen ist. Dem Kunden sind Preisänderungen und deren Umstände unverzüglich zu erklären. Bei Änderungen des Reisepreises um mehr als 10 Prozent ist ein Rücktritt des Kunden vom Vertrag ohne Stornogebühr jedenfalls möglich (siehe Abschnitt 7.1.a.). 8.2. Leistungsänderungen nach Antritt der Reise - Bei Änderungen, die der Veranstalter zu vertreten hat, gelten jene Regelungen, wie sie in Abschnitt 5 (Rechtsgrundlagen bei Leistungsstörungen) dargestellt sind. - Ergibt sich nach der Abreise, dass ein erheblicher Teil der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht erbracht wird oder nicht erbracht werden kann, so hat der Veranstalter ohne zusätzliches Entgelt angemessene Vorkehrungen zu treffen, damit die Reiseveranstaltung weiter durchgeführt werden kann. Können solche Vorkehrungen nicht getroffen werden oder werden sie vom Kunden aus triftigen Gründen nicht akzeptiert, so hat der Veranstalter ohne zusätzliches Entgelt gegebenenfalls für eine gleichwertige Möglichkeit zu sorgen, mit der der Kunde zum Ort der Abreise oder an einen anderen mit ihm vereinbarten Ort befördert wird. Im Übrigen ist der Veranstalter verpflichtet, bei Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung des Vertrages dem Kunden zur Überwindung von Schwierigkeiten nach Kräften Hilfe zu leisten. 9. Auskunftserteilung an Dritte Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und die Aufenthaltsorte von Reisenden werden an dritte Personen auch in dringenden Fällen nicht erteilt, es sei denn, der Reisende hat eine Auskunftserteilung ausdrücklich gewünscht. Die durch die Übermittlung dringender Nachrichten entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden. Es wird daher den Reiseteilnehmern empfohlen, ihren Angehörigen die genaue Urlaubsanschrift bekanntzugeben. 10. Allgemeines Die unter B angeführten Abschnitte 7.1. lit. c, vormals lit.b (Rücktritt), 7.1. lit d, vormals lit. c (No-show) sowie 8.1. (Preisänderungen) sind als unverbindliche Verbandsempfehlung unter 1 Kt 718/91-3 und sind nunmehr als solche unter 25 Kt 793/96-3 im Kartellregister eingetragen.


Ergänzende Bestimmungen zu den „Allgemeinen Reisebedingungen“ Buchung/Vertragsabschluss Ihre Buchung kann persönlich in unseren Büros, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 10 % des Arrangementpreises zu leisten, die Restzahlung erfolgt bei Übergabe der Unterlagen, nicht früher als 20 Tage vor Abreise. Allgemeines Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB) in der jeweils gültigen Fassung. Diese werden derzeit von der WKÖ bearbeitet. Sobald diese neugefassten ARB Gültigkeit erlangen, liegen sie in unseren Reisebüros auf und sind online verfügbar. Ergänzend gelten unsere Ergänzenden Bestimmungen zu den Allgemeinen Reisebedingungen unter Berücksichtigung des PRG und der PRV. Das Standardinformationsblatt gemäß Anhang I Teil A gemäß § 4 PRG finden Sie auch in diesem Katalog abgedruckt. Information gemäß § 3 PRV Details zur Reiseleistungsausübungsberechtigung von der Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH finden Sie auf der Website http://www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 13238018. (ehem. Eintragungsnummer im Veranstaltungsverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend – 2010/0060). Details zur Reiseleistungsausübungsberechtigung von der Pfleger Reisen GmbH finden Sie auf der Website http://www. gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 11751595. (ehem. Eintragungsnummer im Veranstaltungsverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend – 2009/0038). Gemäß der Pauschalreiseverordnung sind Kundengelder bei Pauschalreisen der Veranstalter Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH und Pfleger Reisen GmbH unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Höhe der Anzahlung beträgt 10% und erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant für die Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH ist die Volksbank Niederösterreich AG in 3100 St. Pölten mit der Garantie-Nr.: 308-3284-5000 und für die Pfleger Reisen GmbH die Oberbank AG, 3100 St. Pölten-Europaplatz mit der Bankgarantie-Nr.: 521-0224-91. Sämtliche Ansprüche sind bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler, Europäische Reiseversicherung AG, A-1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, T: 01/3172500 (Notruf, 24 Stunden täglich) anzumelden.

Verwendung von Bildnissen zu Werbezwecken Der Reiseveranstalter ist – sofern keine ausdrückliche gegenteilige schriftliche Vereinbarung besteht – berechtigt Lichtbilder zur Bewerbung seiner Tätigkeit zu verwenden. Der Kunde erteilt zur Veröffentlichung zu Werbezwecken des Reiseveranstalters seine ausdrückliche und unwiderrufliche Zustimmung und verzichtet auf die Geltendmachung jedweder Ansprüche, insbesondere aus dem Recht auf das eigene Bild gem. § 78 UrhG sowie auf Verwendungsansprüche gem. § 1041 ABGB. Mindestteilnehmeranzahl: 25 Personen Sitzplätze: Die Vergabe der Sitzplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Wir behalten uns jedoch etwaige Änderungen der vergebenen Sitzplätze vor, falls wir auf organisatorischen Gründen einen anderen Bus mit einem anderen Sitzplan einsetzen müssen. Leistungsumfang: Der genaue Leistungsumfang ist bei jeder Reise im Detail angeführt. Eintritte zu den diversen Sehenswürdigkeiten (z.B. Schlösser, Museen, etc.) sind grundsätzlich nicht im Preis enthalten. Diese sind nur dann inbegriffen, wenn dies in der Leistungsbeschreibung explizit angeführt wurde. Für alle Reisen haben wir gute Hotels der Mittelklasse ausgewählt. Der Pauschalpreis enthält die Unterbringung in Zweibettzimmern mit Dusche/WC. Aufgrund von kurzfristigen Änderungen bzw. aufgrund von Witterungs- oder Straßenverhältnissen kann es immer wieder zu unvorhergesehenen Programmänderungen kommen. Diese begründen jedoch keine Refundierungsansprüche. Reiseleiter, die informativ genannt sind, sind zum Zeitpunkt der Katalogerstellung eingeteilt, werden aber nicht Vertragsbestandteil und begründen daher keinerlei Ansprüche. Kinderermäßigungen: Kinder bis 6 Jahre erhalten 40% Ermäßigung und Kinder bis 14 Jahre erhalten 20 % Ermäßigung und zwar auch dann, wenn das Kind nur in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenden reist. Bei Badeaufenthalten an der Adria lt. Hotelpreisliste. Stornokosten bis 30 Tage vor Reiseantritt 10% ab 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 25 % ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 50% ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 65% ab dem 3. Tag vor Reiseantritt 85% ab 24 Stunden vor Reiseantritt und bei No-Show 100% Abweichende Stornosätze bei Flugreisen, Kreuzfahrten

und Fremdreiseveranstaltern. Karten für Veranstaltungen aller Art, Konzerte, Schifffahrten und Visagebühren und ausgestellte Flugtickets können nicht mehr storniert werden, auch wenn sie im Rahmen eines Pauschalarrangements gebucht wurden. Diese werden unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung zu 100 % verrechnet. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Reisedokumente: Für Reisen ins Ausland ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich. Der Reisende ist für das Mitführen der behördlich notwendigen Reisedokumente verantwortlich. Eingeschränkte Mobilität: Sofern auf Ihrer Buchungsbestätigung nicht abweichend angegeben, ist die von Ihnen gebuchte Pauschalreise im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne informieren wir Sie auf Verlangen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse. Stammkundenbonus: Mit Erreichen eines Reiseumsatzes (Pauschalpreis) von EUR 1.000,- pro Person erhalten Sie von uns einen Treuebonus in Höhe von EUR 25,Tagesfahrten, Theaterkarten, Eintritte, Reiseversicherungen, Visagebühren und Buchungen von Fremdreiseveranstaltern sowie Kreditkartenzahlungen werden jedoch nicht auf den Reiseumsatz angerechnet. Datenschutz und Auskunft an Dritte: Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf www.mitterbauer.co.at/ datenschutz oder Sie erhalten diese auf Wunsch in unseren Filialen als Ausdruck bzw. als Anhang per E-Mail. Wir sind aufgrund des österreichischen Datenschutzes nicht berechtigt Auskünfte über Reiseteilnehmer an Dritte zu erteilen. Bitte hinterlassen Sie zuhause Kontakt­ daten aus den Ihnen bei Buchungsabschluss übermittelten Informationsblättern. Zustiegsmöglichkeiten: Unsere Hauptzustiegsstellen sind St. Pölten (Busterminal Porschestraße), Herzogenburg (Hauptplatz), Krems (Meisterwirt), Ybbs (Busterminal), Stockerau (Ed.-Rösch-Straße) und Wien 21. (Am Spitz). Weitere Zustiegsstellen entlang der Fahrtstrecke nach Vereinbarung kostenfrei möglich. Auf Wunsch wird auch gerne ein Abholservice von anderen Orten angeboten (Preis auf Anfrage). Ihre Zustiegsstelle mit Abfahrtszeit wird Ihnen mit der Buchungsbestätigung bekanntgegeben. Nützen Sie auch gratis unsere Kundenparkplätze in unseren Kundenzentren in St. Pölten und Ybbs.

Impressum: Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH, Busterminalstraße 1, 3370 Ybbs an der Donau, Fotos: Archiv, Fotolia – Gestaltung: Grafissima! Julia Kurz, Produktion: NÖ Pressehaus. Alle Angaben, Preise und Leistungen entsprechen dem Stand der Drucklegung: November 2018. Änderungen der Leistungen und Preise sowie Irrtümer, Druck- und Rechenfehler vorbehalten. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf Ihrer Buchungsbestätigung sowie etwaige Änderungen in den Reiseinformationen auf unserer Website: www.mitterbauer.co.at

Standardinformationsblatt für Pauschalreiseverträge der Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH bzw. der Pfleger Reisen GmbH Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH bzw. Pfleger Reisen GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH bzw. die Pfleger Reisen GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz. Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302  Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.  Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.  Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.  Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen.  Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.

 Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.

hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen.

 Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen.

 Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit der Volksbank Niederösterreich AG in 3100 St. Pölten abgeschlossen. Pfleger Reisen GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit der Oberbank, 3100 St. Pölten abgeschlossen. Die Reisenden können diese Einrichtung oder den zuständigen Abwickler, Europäische Reiseversicherung AG, A-1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, T: 01/317 25 00, info@europaeische.at kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH bzw. Pfleger Reisen GmbH verweigert werden.

 Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten.  Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen

 Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden.  Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.

Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form: www.justiz.gv.at/pauschalreisegesetz


Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH Busterminalstraße 1 | 3370 Ybbs / Donau T 0 7412 / 523 62 M office@mitterbauer.co.at

Pfleger Reisen GmbH - Bus- und Reisezentrum Porschestraße 31 | 3100 St. Pölten T 0 2742 / 88 11 100 M office@pfleger-reisen.at

www.mitterbauer.co.at

Eduard-Rösch-Straße 10 | 2000 Stockerau T 0 2266 / 65 984 M office@penner-reisen.at

Buchungsstelle Krems - Elke Neuhofer Gögl-Straße 11a | 3500 Krems T 0 2732 / 70 298

Profile for Mitterbauer Reisen

REISEN 2019  

Seit über 60 Jahren stehen wir für Reisen in die schönsten und interessantesten Länder der Welt und entdecken dabei viele Seiten gemeinsam...

REISEN 2019  

Seit über 60 Jahren stehen wir für Reisen in die schönsten und interessantesten Länder der Welt und entdecken dabei viele Seiten gemeinsam...