Page 1

AKTIVREISEN 2022


Geschätzte Kunden! Liebe Freunde unserer Aktivreisen!

Wir freuen uns sehr, Ihnen unser neues Aktivreiseprogramm für die Radund Wandersaison 2022 präsentieren zu dürfen! Es erwartet Sie eine breite Vielfalt an Radreisen durch 8 Länder – Österreich, Deutschland, Slowenien, Ungarn, Tschechien, der Schweiz, Italien und Polen. Ganz besonders Sportlichen möchten wir unsere Mountainbike-Tour, die „Watzmann-Hochkönig Runde“, ans Herz legen.

Die Buchungszahlen der letzten Jahre zeigen – mit unseren Aktivreisen treffen wir den Puls der Zeit. Gerade in diesen, für die Reisebranche, herausfordernden Zeiten schätzen unsere Kunden diese Reiseform, die die Nähe zur Natur garantiert, sehr. Zudem stärken Radfahren und Wandern unsere Gesundheit, sorgen für Entspannung fernab des Alltags und lassen uns tolle Zeiten in bester Gesellschaft erleben.

Außerdem laden wir Sie herzlich zu unseren Wanderreisen ins Salzkammergut sowie in die Region Hochkönig ein. Ebenso möchten wir Sie auf unsere beliebten Tagestouren hinweisen, wo Sie sich auch gerne einen Vorgeschmack auf mehrtägige Reisen holen können. Im Aktivreisekalender 2022 finden Sie sowohl altbewährte Ziele, die sich immer wieder großer Beliebtheit erfreuen, als auch neue erlebenswerte Touren.

Wir versichern Ihnen eine sorgfältige Planung der Touren und tun alles dafür, dass Sie sich während Ihrer Reise um nichts mehr kümmern müssen. Unsere Buslenker und Aktivreisebegleiter sorgen mit perfektem Knowhow für Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit vor Ort. Schöne Hotels in optimaler Lage und ein ausgewähltes Rahmenprogramm runden unsere Reisen perfekt ab. Freuen Sie sich auf bestens organisierte Touren zu einem guten PreisLeistungs-Verhältnis.

Wir freuen uns darauf, wenn wir Ihre Wege mit unserer Leidenschaft gestalten dürfen!

Ihre Familie Mitterbauer

und das gesamte AKTIVREISENTEAM

Reisekalender Mai 2022

August 2022

01.05. – 05.05. Rad & Therme in Ungarn

4

09.05. – 14.05. Rund um den Plattensee

4

21.05. – 22.05. Mürztalradweg

5

23.05. – 26.05. Tauern Radweg Teil II

5

28.05. – 04.06. Radtour Polnische Impressionen

6

Juni 2022 04.06. – 05.06. Wandern im Salzkammergut

19

08.06. – 10.06. Almen und Seen im Ausseerland

7

12.06. – 17.06. Bodenseeradweg

7

19.06. – 24.06. Etschradweg

8

23.06. – 28.06. Isar Radweg

9

05.08. – 07.08. MTB-Tour Watzmann-Hochkönig

13

10.08. – 12.08. Steirische Weinstraßen

14

14.08. – 20.08. Elberadweg Teil IV

15

16.08. – 18.08. Donau-Radweg Teil IV

16

23.08. – 25.08. Rund um Trebon

16

28.08. – 02.09. Spree-Radweg Teil II

17

September 2022 04.09. – 06.09. Mühlviertler Hochland – Gusental

18

04.09. – 08.09. Wandererlebnis Hochkönig

19

07.09. – 10.09. Tauern Radweg Teil II 11.09. – 15.09

Alpe Adria Radweg

18.09. – 25.09. Radtour Venetien

Juli 2022 10

Oktober 2022

12.07. – 17.07. Inntalradweg Teil II

11

02.10. – 07.10. Rad & Wellness in Istrien

25.07. – 27.07. Ennsradweg Teil I

12

27.07. – 30.07. Donau-Radweg Teil III

12

31.07. – 04.08. Alpe Adria Radweg

13

03.07. – 08.07

Mainradweg Teil I

5 13 23

18

Sonstiges Unsere Radreiseguides Ernst & Annemarie im Interview 14 Rad-Tagestouren

20

Reisebedingungen

22


Allgemeine Informationen Aktivreisen

Unsere Radtouren sind für die Fahrt mit einem E-Bike ausgelegt und erfordern eine gewisse Grundkondition. Sie entsprechen dem Leistungsvermögen eines geübten Radfahrers, der sowohl gleichzeitig das Radfahren, als auch die Landschaft genießen möchte. Wir investieren viel Zeit und Aufwand in die Ausarbeitung unserer Strecken und überprüfen regelmäßig den Routenverlauf. Die Radtouren führen meist auf asphaltierten Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen sowie ab und zu auch auf befestigten Wald- oder Feldwegen. Die Länge unserer Tagesetappen liegt zwischen 30 und 80 km und richtet sich nach der Beschaffenheit der Radstrecke und dem geplanten Besichtigungsprogramm.

Wandertouren

Bei den Wandertouren orientieren sich die Strecken und die Dauer (ca. 3-5 Stunden) nach der Kondition und Laune der Wanderer. Eine gute Grundkondition sowie Trittsicherheit im alpinen Gelände sind für die Teilnahme an den Wanderreisen unbedingt erforderlich. Bei Bedarf wird in zwei verschiedenen Gruppen gewandert. Die Tourenbeschreibung der einzelnen Tagesetappen ist informativ. Bitte beachten Sie, dass sich diese geringfügig aufgrund äußerer Umstände (Wetter, etc.) ändern können.

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen an der Radtour mit dem eigenen gewohnten E-Bike teilzunehmen und zu Ihrem eigenen Schutz einen Fahrradhelm zu tragen. Bitte nehmen Sie bei den Radreisen immer eine Warnweste mit, da in manchen Ländern das Tragen einer Warnweste vorgeschrieben ist. Um Pannen vorzubeugen, wird vor der Radtour ein Service beim Fachhändler angeraten. Sollte es dennoch zu einer Panne kommen, sind die Tourenbegleiter und der Busfahrer mit Reparatursets und Standardersatzschläuchen ausgerüstet. Wählen Sie eine bequeme Fahrradbekleidung und nehmen Sie eine Trinkflasche mit. Für unsere Wanderreisen empfehlen wir eine entsprechende Wanderausrüstung. Dazu gehören gut eingelaufene Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderstöcke zur Verbesserung der Trittsicherheit im Geländer, einen Wanderrucksack mit Trinkflasche und nicht zuletzt eine passende Funktionskleidung. Allgemein haben sich bei unseren Aktivreisen auch Reservewäsche für unterwegs, Verbandszeug, Handtuch, Sonnenbrille und Sonnencreme bewährt. Außerdem sollten immer ein zweckmäßiger Regenschutz, eine Jacke sowie eine Kopfbedeckung (Haube, Kappe) mitgeführt werden, da sich die Wetterbedingungen rasch ändern können.

er litrz t se n m U a G sefes mitTE le M! einA

Unterbringung

3

Radtouren

Mit großer Sorgfalt wählen wir für unsere Aktivreisen die Unterbringung in Hotels der guten oder gehobenen Mittelklasse aus, die den Ansprüchen nach einem aktiven Urlaubstag gerecht werden und Möglichkeit zur Erholung am Abend bieten.

Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen

Selbstverständlich überprüfen wir die aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen laufend und setzen diese ordnungsgemäß um. Wir weisen darauf hin, dass sich die Einreisebestimmungen und Vorgaben der verschiedenen Leistungsträger (wie z.B. Hotels) laufend und auch sehr kurzfristig ändern können und behalten uns daher damit im Zusammenhang stehende Änderungen jederzeit vor.

Haftung und Reiseschutz

Die Teilnahme an den Aktivreisen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Ihr Fahrrad ist während der Reise nur dann versichert, wenn Sie dafür eine entsprechende private Versicherung abschließen. Bitte beachten Sie, dass der Diebstahl eines Fahrrades nur unter bestimmten Auflagen versichert werden kann. Für eventuelle Transportschäden der Fahrräder wird keine Haftung übernommen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung. Nähere Informationen zum Versicherungsschutz erhalten Sie in unseren Reisebüros.

Begleitbus und Fahrradtransport

Bei unseren Radreisen stehen Ihnen unser Begleitbus und unser Radanhänger für den ganzen Reisezeitraum zur Verfügung. Unser komfortabler Reisebus sorgt nicht nur dafür, dass Sie und Ihr Radgepäck sicher und bequem ans Ziel kommen, er bleibt ebenso die ganze Zeit vor Ort. So kommen Sie auch ohne Radfahren an Ihr Ziel, falls Sie einmal eine Etappe aussetzen möchten. Dank unseres neuen, hochwertigen, abschließbaren und wetterfesten Radanhängers reist auch Ihr Fahrrad sicher verstaut mit.

Zustiegsstellen

Aus organisatorischen Gründen sind bei unseren Aktivreisen nur in Krems, St. Pölten und Ybbs Zustiege möglich.

-

ren ein Radtotzuer W i ikes aGuafmEl -eBfest t! g t i g e m auls s ele

W

v.l.n.r. vorne: Barbara Mitterbauer, Johanna Wachsenegger, Annemarie Gansberger, Alexandra Mitmasser, Bernadette Frühauf v.l.n.r. hinten: Gerhard Rupp, Gerhard Aigner, Erwin Schabes, Ernst Scharner, Werner Schweiger, Daniel Mitmasser, Christoph Mitterbauer nicht am Bild: Marlies Scharner, Thomas Herz, Franz Mitterbauer, Katrin Mitterbauer

Radinfotag 21. Jänner 2022 im Busterminal Ybbs | 10 - 16 Uhr Wir laden Sie sehr herzlich zu unserem Radinfotag am Freitag, 21. Jänner 2022 in unserem Busterminal in Ybbs ein. Informieren Sie sich dabei persönlich bei unserem Team über Ihre gewünschte Reise! (Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen COVID-Auflagen statt. Um Voranmeldung wird gebeten!)


4

RADREISEN

r tze Thermmlie s a u ee t G21 n seft! m2it0 inlveie r reeno W

Rad & Therme in Ungarn

Rund um den Plattensee

im Thermalbad LENTI in Westtransdanubien

265 Kilometer um den Balaton, den größten See Mitteleuropas

5-Tage-Bus-Radreise

6-Tage-Bus-Radreise

Das ungarische Thermalheilbad in Lenti liegt in der Region Westtransdanubien. Ein umfangreiches Radtourennetz im „Vierländereck“ Ungarn-Österreich-SlowenienKroatien mit vielen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten dieser Region lassen jedes Radfahrerherz höherschlagen!

“Kalten Krieg” – weiter entlang der Kerka nach Szécsisziget. Zeit für Kirchen- und Mühlenbesichtigung. Tour IV (~ 45 km): „Weinbaugebiet Jerusalem“ – wir fahren über die Grenze nach Slowenien und über Nedelica – Razkrizje und Radomerje in die bekannten Weinberge von Jerusalem. Nach dem Verladen der Räder und einer Heurigenjause Rückfahrt mit dem Bus nach Lenti.

Charakter der Strecke: Die Routen führen überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Radwegen. Während der 5. Tag: Dobrovnik – Heimreise gesamten Tour sind mehrere ~ 20 km kleine Steigungen zu bewältigen. Lenti – Bodeháza – über die Grenze nach Slowenien – Dobrovnik: Besichtigung einer Orchideenzucht 1. Tag: Nationalpark Orseg und Ende der Radtour. Nach dem – Anreise Lenti ~ 28 km Anreise über die Südautobahn – Verladen der Räder Rückfahrt mit Heiligenkreuz – Ungarn – Szent- dem Bus über Moravske Toplice gotthárd und Öriszentpeter nach zurück zu Ihrer Zustiegsstelle. Velemér: Beginn der Radtour und Bes. der Kirche des Lichtes in Velemer – weiter über SzentgyörLeistungen: gyvölgy durch den Nationalpark + Fahrt im Komfortbus Orseg nach Lenti. Im Hotel haben + 4x Nächtigung/Halbpension Sie die Möglichkeit die Therme und + Fahrradtransport und den Wellnessbereich zu nutzen. Radtourbegleitung

2. – 4. Tag:

Neben genussvollen Radausfahrten erleben wir unbeschwerte Entspannung im tollen Wellnessbereich und im Thermalbad Lenti.

+ Benützung der Wellness+ + +

und Thermeneinrichtungen Bademantel & Badetücher 2x Weinprobe mit Jause alle Eintritte lt. Programm

Tour II (~ 35 km): “Natur pur” – Die Tour führt uns in eine sehr schöne EZ-Zuschlag € 96,Waldgegend und in die leicht Reiseversicherungspaket ab € 49,hügelige Landschaft der Weinberge von Lendava. Pauschalpreis € 690,Tour III (~ 35 km): “Region zum Kennenlernen” – durch die Natur der Region Zala. Lenti – LentiszomTermin: bathely – Csömödér – Páka: Bes. 01.05. – 05.05.2022 einer Bunkeranlage aus dem

Die Balaton-Region zählt mit dem Großen und Kleinen Plattensee zu einer der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen Ungarns und ist ein beliebtes Ziel für alle Radbegeisterte. Nach einem anstrengenden Tag heißen uns die Thermaleinrichtungen der Hotels herzlich willkommen. Charakter der Strecke: Der Radweg verläuft hauptsächlich auf asphaltierten oder befestigten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen. Kurze Strecken sind auch auf Hauptstraßen zu bewältigen. Am Ostufer ist mit mäßigen Steigungen zu rechnen.

1. Tag: Anreise Badacsonytomaj – Balatonfüred ~ 45 km

Anreise über Sopron nach Badacsonytomaj: Beginn der Radtour am Nordufer und Fahrt über Abrahamhegy und Balatonakali nach Balatonfüred: Nächtigung im Thermalhotel Silverine Lake Resort.

2. Tag: Balatonfüred – Siofok – Balatonfüred ~ 80 km

Balatonfüred – Balatonalmadi – entlang vom Ostufer nach Balatonkenese und am Südufer nach Siofok – mit der Fähre auf die Halbinsel Tihany und zurück zum Hotel.

3. Tag: Balatonfüred – Fonyod ~ 50 km

4. Tag: Heviz – Badacsonytomaj ~ 40 km

Fahrt über Keszthely und Szigliget in das Weinbaugebiet von Badacsony: Verladen der Räder und Weinprobe mit Mittagessen.

5. Tag: Heviz – Naturpark Kleiner Plattensee ~ 50 km

Fahrt entlang des Westufers nach Balatonszentgyörgy und durch das Naturschutzgebiet Kis Balaton über Kapolnapuszta zum Kis. Balaton: Das Naturschutzgebiet Kleiner Plattensee bietet neben dem bekannten Vogelreservat auch weitere (Natur-)schätze. Rückfahrt nach Heviz.

6. Tag: Keszthely – Heimreise

Keszthely: Nach der Besichtigung der geschichtsträchtigen Stadt Heimreise zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Fährüberfahrten + Stadtführung Keszthely + Weinprobe mit Mittagessen in Badacsony

EZ-Zuschlag € 150,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Balatonfüred – Tihany: Besichtigung der Benediktinerabtei – Fährüberfahrt ans Südufer – Bala- Pauschalpreis € 930,tonföldvar – Balatonboglar – Fonyod: Verladen der Räder und Fahrt mit dem Bus nach Heviz: Termin: Nächtigung im Thermalhotel 09.05. – 14.05.2022 Europa Fit.


5

© Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

NEU!

Mürztalradweg von Mürzsteg über Mürzzuschlag und Bruck an der Mur zum Grünen See 2-Tage-Bus-Radreise

Charakter der Strecke: Die ca. 100 km lange, gut ausgebaute Radtour führt flussabwärts der Mürz, überwiegend auf asphaltierten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen. Mit einer mäßigen, durchgehenden Steigung ist auf den letzten ca. 20 km bei der Fahrt zum Grünen See zu rechnen.

1. Tag: Anreise Mürzsteg – Kapfenberg ~ 63 km

Mürzmündung in Bruck an der Mur. Nach einem Aufenthalt in der kleinen, historischen Stadt geht es auf dem Lamingtalradweg immer leicht bergauf über Tragöß zum Naturerlebnis Grüner See am Fuße vom Hochschwabmassiv. Mittagspause beim Seehof und Rückfahrt mit dem Bus über den Semmering zu Ihrer Zustiegsstelle.

Vom Kapfenberger Stadtplatz mit dem alten Rathaus, geht es zur

von Kaprun bis Braunau

Der Teil II vom Tauernradweg führt uns zuerst durch den Oberpinzgau und den Pongau durch das Salzachtal bis Bischofshofen. Ab hier zwängt sich die Salzach zwischen mächtigen Gebirgsmassiven Richtung Norden zum Pass Lueg. Dahinter liegt ein weites Tal und es geht auf ruhigen Radwegen in die Kulturstadt Salzburg. Weiter führt uns die Radtour durch Auwälder nach Burghausen und auf dem Naturerlebnisweg zum Etappenziel, der Inn-Salzach-Mündung bei Braunau. Charakter der Strecke: Die gut ausgebaute Radroute führt auf kaum befahrenen Nebenstraßen, asphaltierten Radwegen und gekiesten Uferwegen. Bei dieser Tour ist mit kurzen, aber starken Steigungen zu rechnen (Grundkondition erforderlich).

Anreise über St. Pölten – Lilienfeld und Kernhof nach Mürzsteg: Beginn der Radtour und Fahrt durch den Naturpark Mürzer Oberland nach Neuberg zur ZisterLeistungen: zienserabtei und von Kapellen ent+ Fahrt im Komfortbus lang der alten Bahnstrecke nach + 1x Nächtigung/Halbpension Mürzzuschlag. Weiter über Lang+ Fahrradtransport und enwang nach Krieglach, durch die Radtourbegleitung Mürzer Au in die sehenswerte Stadt Kindberg und über Allerheiligen nach Kapfenberg. Nach dem Zimmerbezug Fahrt mit dem EZ-Zuschlag € 25,Bus auf den Burgberg zur Burg Reiseversicherungspaket ab € 26,Oberkapfenberg über den Dächern der Altstadt. Abendessen und Nächtigung im Hotel. Pauschalpreis € 245,-

2. Tag: Kapfenberg – Grüner See – Heimreise ~ 37 km

Tauern Radweg Teil II – Variante Salzachtal 4-Tage-Bus-Radreise

© Tom Lamm

Die landschaftlich sehr reizvolle Mürztal-Radtour mit mehreren kulturellen Sehenswürdigkeiten führt uns durch die Mur-Mürzfurche zwischen den Fischbacher Alpen und der Veitsch ins Zentrum der österreichischen Stahlindustrie nach Kapfenberg und Bruck an der Mur. Ziel unserer Tour ist der Grüne See, 2014 Sieger von „9 Plätze – 9 Schätze“.

RADREISEN

r tze mli est a G f mit inlese e W

Termin: 21.05. – 22.05.2022

1. Tag: Kaprun – St. Johann/ Pongau ~ 45 km

3. Tag: Salzburg – Tittmoning/ Burghausen ~ 45 km

Fahrt über Bergheim nach Oberndorf, bekannt durch die StilleNacht-Kapelle und weiter nach Tittmoning. Hier erwartet uns eine Fahrt mit einer traditionellen Plätte, einem früheren Salzkahn, nach Burghausen: Führung durch die malerische Altstadt und Abendessen.

4. Tag: Burghausen – Braunau ~ 30 km

Die letzte Etappe führt uns von Burghausen über Überackern zum Aussichtspunkt „Inn-SalzachBlick“ im Europareservat Unterer Inn. Danach dem Inn entlang nach Braunau: Verladen der Räder und Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 3x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und

Anreise nach Kaprun: Beginn der Radtourbegleitung Radtour entlang der Salzach nach + Stadtführungen Salzburg Bruck an der Glocknerstraße – und Burghausen Taxenbach und Lend. Wir ver+ Plättenfahrt Burghausen lassen vorübergehend die Salzach und fahren über eine steile Auffahrt zum Rasthaus Posauner und über Rinderbüchl zum Speichersee Brandstatt in Oberuntersberg. EZ-Zuschlag € 76,Weiter entlang der Salzach nach Reiseversicherungspaket ab € 44,St. Johann im Pongau.

2. Tag: St. Johann – Salzburg ~ 65 km

Entlang der Salzach nach Bischofshofen – Pfarrwerfen – Werfen – Auffahrt auf den Pass Lueg. Weiter über Golling – Kuchl und Hallein in die Mozartstadt Salzburg: Stadtführung und Abendessen.

Pauschalpreis

€ 598,-

Termine: 23.05. – 26.05.2022 07.09. – 10.09.2022


RADREISEN

6

Radtour Polnische Impressionen mit dem Fahrrad von der Ostsee zu den Masuren 8-Tage-Bus-Radreise Ein Teil des Radweges führt uns am ostpolnischen Radweg Green Velo durch die Woiwodschaft Ermland-Masuren, dem ehemaligen Ostpreußen, von der Ostsee entlang der russischen Grenze zum Biosphärenpark der Masuren. Die Masurische Seenplatte entstand als eiszeitliche Moränenlandschaft durch die Gletscher der letzten Eiszeit. Die etwa 2.700 Seen sind über Kanäle und Wasserläufe miteinander verbunden und bieten mit der einzigartigen Fauna und Flora Naturbeobachtern und Radfahrern ein wahres Eldorado! Von der Einzigartigkeit und Vielfältigkeit der Region zeugen zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, die Teil des polnischen Kulturerbes sind! Charakter der Strecke: Die Wegqualität ist sehr unterschiedlich – neben asphaltierten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen sind ebenso befestigte Sand-, Wald- und Schotterwege zu befahren. Der leicht hügelige Radweg bringt etappenweise leichte Steigungen.

1. Tag: Anreise und Besichtigung Warschau

Anreise über Stockerau – Nikolsburg – Brünn – Olmütz – Ostrau – Kattowitz – Tschenstochau – Lodz – Warschau: Stadtführung durch die Hauptstadt Polens mit einer vielfältigen Architektur – von gotischen Kirchen über klassizistische Paläste bis zu Häuserblocks aus der Sowjetzeit und modernen Wolkenkratzern. Sehenswert ist natürlich auch die nach dem 2. Weltkrieg wiederaufgebaute Altstadt mit dem Schlossplatz und

dem Marktplatz, der von pastellfarbenen Häusern und der Statue der Warschauer Seejungfer, dem Symbol der Stadt, dominiert wird.

2. Tag: “Elblag-Kanal” – Frombork (Frauenburg)

Warschau – Plonsk – Mlawa – Olsztynek – Osterode – Marzewo – Buczyniec (Buchwalde): Eine besondere Sehenswürdigkeit in der Woiwodschaft ErmlandMasuren ist der “Elblag-Kanal”; Bei einer Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal werden auf einer Länge von 10 Kilometern über sogenannte Rollberge mittels Wasserkraft ca. 100 Meter Höhenunterschied überwunden. Der Wasser- und Schienenweg führt durch das Vogelschutzgebiet Drausensee, ein Naturparadies mit vielen Biotopen, Wiesen und Feldern. Das Schiff wird über fünf Rollberge von einem Kanal zum anderen gezogen. Die Konstruktion ist zweifellos eine technische Meisterleistung. Nach Ankunft in Elblag Weiterfahrt mit dem Bus nach Frombork an der Ostseeküste: Besichtigung der Kathedrale; Der Frauenburger Dom ist ein architektonisches Juwel und wird von der Domburg, einer Wehranlage, zahlreichen Türmen und Basteien umgeben.

3. Tag: Green Velo von Frombork nach Pieniezno ~ 60 km

Frombork – Fahrt auf dem Green Velo entlang der Ostseeküste über Nowa Pasleka bis Braniewo und weiter über Brazewo nach Pieniezno – Verladen der Räder und Fahrt nach Lidzbark Warminski: Zimmerbezug für zwei Nächte.

4. Tag: Green Velo von Pieniezno nach Zywkowo ~ 55 km

Pieniezno – weiter auf dem Green Velo nach Krzekoty und Gorowo Ilaweckie an die russische Grenze ins Storchendorf Zywkowo mit 38 Einwohnern in neun Häusern und über 50 Storchennestern – Abendessen und Nächtigung in Lidzbark Warminski.

5. Tag: Masuren von Wegorzeweo nach Ketrzyn ~ 50 km

Fahrt mit dem Bus nach Wegorzewo: Beginn der Radtour in der Masurischen Seenplatte – Ogonki – Harsz – Sztynort – Gierloz – Ketrzyn: Zimmerbezug und nach dem Abendessen Fahrt mit dem Bus nach Heiligelinde zur bekannten Wallfahrtskirche – nach einem Orgelkonzert Rückfahrt ins Hotel.

6. Tag: Ketrzyn – Ryn ~ 68 km

Ketrzyn – Gierloz: Besichtigung der Wolfsschanze, dem Hauptquartier von Hitler beim Russlandfeldzug im 2. Weltkrieg – Gizycko – Bogactzewo – Kozin – Prazmonowo – Ryn: Zimmerbezug im Schlosshotel – Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Ryn – Mikolajki – Ruciane-Nida ~ 40 km

Ryn – Lawki – Mikolajki – Fahrt mit der Fähre nach Wierzba – Wejsuny – Ruciane-Nida: Ende der Radtour – Verladen der Räder und Fahrt nach Warschau – Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Warschau – Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise auf der Autobahn über Kattowitz – Brünn und Stockerau zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 7x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ örtliche Reisebegleitung

während der ganzen Tour

+ Stadtführung Warschau + Schifffahrt Elblag-Kanal + Besichtigung Heiligelinde und Wolfsschanze

EZ-Zuschlag € 198,Reiseversicherungspaket ab € 70,-

Pauschalpreis

€ 1.150,-

Termin: 28.05. – 04.06.2022


er litz t m Ga fes mit inlese e W

Almen und Seen im Ausseerland

7

© ECHT BODENSEE, Dietmar Denger

RADREISEN

NEU!

Bodenseeradweg

mit den „Perlen vom Salzkammergut“

am Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz

3-Tage-Bus-Radreise

6-Tage-Bus-Radreise

Diese Radtour im Weltkulturerbe und Naturschutzgebiet Steirisches Salzkammergut – Dachstein führt uns zu den Ursprüngen der Traun und bietet eine atemberaubende Kulisse aus Bergen und Seen mit unvergesslichen Erinnerungen.

Blaa-Alm verladen wir die Räder und fahren mit dem Bus zurück nach Bad Mitterndorf.

3. Tag: Bad Mitterndorf – Ödensee – Hallstätter See ~ 40 km

Fahrt über Knoppen zum Naturerlebnis Ödensee. Nach einer Umrundung des Sees und einer Einkehr in der Kohlröserlhütte geht es zu einem kurzen Aufenthalt in die Kurstadt Bad Aussee und weiter entlang der Koppentraun über den Koppenpass zur Koppenwinkellacke und über Obertraun zum Hallstätter See, dem Ende der Tour. Nach dem Verladen der Räder Aufenthalt in der UNESCO1. Tag: Irdning – Welterbestätte Hallstatt und Bad Mitterndorf ~ 30 km Anreise über Linz – Sattledt und Rückfahrt mit dem Bus zu Ihrer Liezen nach Irdning: Die Radtour Zustiegsstelle. beginnt beim Schloss Trautenfels im Ennstal. Über Untergrimming und Lessern zur Schiflugschanze Leistungen: am Kulm und weiter entlang vom + Fahrt im Komfortbus Skulpturenpark zum Salzastausee: + 1x Nächtigung/Halbpension Einkehr auf der Kragl Alm – vorbei + 1x Nächtigung/Frühstück an der Grimmingtherme nach Bad + 1x Abendessen auf der Mitterndorf. Zimmerbezug für zwei Blaa-Alm Nächte und Abendessen im Hotel. + Fahrradtransport und Charakter der Strecke: Die Route führt zumeist auf asphaltierten oder geschotterten Wirtschafts- oder Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Mit einigen mäßigen Steigungen (gute Grundkondition erforderlich) ist während der gesamten Tour zu rechnen.

2. Tag: Bad Mitterndorf – Grundlsee – Altaussee – Blaa-Alm ~ 50km

+ +

Radtourbegleitung Schifffahrt Altausseer See Plättenfahrt Toplitzsee

Fahrt über Obersdorf nach Kainisch – über den Radlingpass zum Grundlsee und dem See entlang EZ-Zuschlag € 60,nach Gößl und weiter zum Toplitz- Reiseversicherungspaket ab € 39,see. Hier erfahren wir bei einer traditionellen Plättenfahrt zum Kammersee alles über den Schatz Pauschalpreis € 425,im Toplitzsee. Anschließend geht es über Obertressen zum Altausseer See (Schifffahrt) und weiter Termin: Richtung Loser. Nach einem 08.06. – 10.06.2022 gemütlichen Abendessen auf der

Der etwa 250 Kilometer lange Radweg umrundet den gesamten Bodensee, der sich aus Obersee, Untersee, Zellersee, Gnadensee und Überlinger See zusammensetzt. Lernen Sie den Bodensee mit dem Rad kennen!

4. Tag: Südufer Bodensee bis Bregenz ~ 80 km

Charakter der Strecke: Die Strecke führt Sie auf gut befestigten, überwiegend asphaltierten Radwegen in unmittelbarer Nähe des Seeufers entlang. Mit einer größeren Steigung ist über den Bodanrück am Südufer des Überlinger Sees zu rechnen.

5. Tag: Nordufer Bodensee bis Meersburg ~ 55 km

1. Tag: Anreise Konstanz

6. Tag: Lindau – Heimreise

Anreise über Salzburg – Innsbruck – Kreuzlingen nach Konstanz. Nach Ankunft erwartet Sie eine Stadtführung durch die malerische Stadt mit dem bekannten Münster.

2. Tag: Untersee – Insel Reichenau ~ 50 km

Fahrt nach Stein am Rhein: Beginn der Radtour – Untersee nach Allensbach – Fährfahrt zur Klosterinsel Reichenau: Rundfahrt Mittelzell – Niederzell, vorbei an den riesigen Gewächshäusern nach Oberzell – über den Damm nach Lindenbühl – Konstanz.

3. Tag: Überlinger See ~ 65 km

Konstanz – Wallhausen – über den Bodanrück nach Bodman – Ludwigshafen – Birnau: Aufenthalt – Meersburg: Fährüberfahrt nach Konstanz. Abends Fahrt mit dem Bus zur Blumeninsel Mainau, ein absolutes Muss für alle Blumenund Pflanzenfreunde. Abendessen in der Schwedenschenke – Rückfahrt zum Hotel.

Konstanz – Romanshorn – Rorschach – Altenrhein – Rheineck – Rohrspitz – Fußach – durch das Naturschutzgebiet Rheindelta – Bregenz.

Bregenz – Lindau – Wasserburg – Meersburg: Ende der Radtour, Aufenthalt – Rückfahrt nach Bregenz: Bergfahrt mit der Pfänderbahn und Abendessen im Berghaus Pfänder mit Seeblick. Nach dem Frühstück Fahrt nach Lindau: Stadtführung – Heimreise über München – Passau und Linz zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Konstanz und Lindau

+ Eintritt Insel Mainau + alle Fährüberfahrten + Berg-/Talfahrt Pfänderbahn EZ-Zuschlag € 198,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Pauschalpreis

€ 998,-

Termin: 12.06. – 17.06.2022


RADREISEN

8

Etschradweg Radfahren in Südtirol vom Reschen- zum Gardasee 6-Tage-Bus-Radreise Radfahren südlich der Alpen auf einer der ganz großen Flussradwanderrouten Europas. Atemberaubende Gebirgspanoramen, schier endlose Obst- und Weinkulturen, erhabene Burgen und idyllische Dörfer entlang des Weges lassen diese Tour durch den Vinschgau und entlang der Etsch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Krönende Höhepunkte sind aber sicherlich die Besuche der bekannten Städte Südtirols Meran, Bozen und Trient sowie der Ausflug zum bezaubernden Gardasee. Charakter der Strecke: Die 250 Kilometer lange Radtour führt fast ausschließlich auf asphaltierten Radwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen. Mit einer mäßigen Steigung ist nur auf der letzten Etappe zum Gardasee zu rechnen.

1. Tag: Reschensee – Schluderns ~ 25 km

© IDM Südtirol-Alto Adige/Matt Cherubin

Anreise mit dem Bus über Salzburg – Innsbruck – Landeck und Pfunds nach Graun am Reschensee – Beginn der Radtour beim vielbestaunten Turm der Grauner Kirche, der malerisch aus den

Fluten des Sees herausragt – weiter dem See entlang nach St. Valentin am Haidersee und über Burgeis und Glurns nach Schluderns – Abendessen und Nächtigung.

wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um den Waltherplatz und des Domes mit dem gotischen Turm – Eppan: Kellerführung mit Weinprobe – Auer: Abendessen und Nächtigung im Hotel.

2. Tag: Schluderns – Meran ~ 65 km

4. Tag: Auer – Rovereto ~ 70 km

Schluderns – Fahrt mit überwältigenden Blicken auf das Panorama vom “König Ortler” nach Prad und weiter durch den Vinschgau, geprägt durch die unzähligen Obstkulturen, über Laas – Schlanders und Naturns nach Meran: Führung durch das quirlige Städtchen im Meraner Talkessel, einst Residenz der Tiroler Landesfürsten und jetzt mondäner Kurort – nach einem Bummel durch die berühmten Laubengänge Abendessen im Forsterbräu und Nächtigung.

3. Tag: Meran – Auer ~ 65 km

Meran – entlang der Etsch nach Burgstall – Vilpian – Terlan und über Andrian vorbei am Schloss Sigmundskron – Weiterfahrt in Richtung Süden bis Auer – Bezug der Zimmer und Fahrt mit dem Bus nach Bozen, der größten Stadt Südtirols: Besichtigung der

Auer – weiter durch Obst- und Weingärten bis zur Verengung des Etschtales, der Salurner Klause. In Salurn, dem südlichsten Ort Südtirols, beginnt das italienisch-sprachige Trentino: Allora, benvenuti in Italia… – San Michele – Lavis – Trient: Aufenthalt in der an der Via Claudia Augusta, der strategisch wichtigen Handelsund Militärstraße gelegenen Stadt. Die geschichts- und kunstträchtige Stadt, wo die italienische und mitteleuropäische Kultur aufein-andertreffen, bietet eine Vielzahl an Denkmälern, Palais und freskengeschmückten Fassaden – Mattarello – Besenello mit der mächtigsten Trentiner Burg – Rovereto – Abendessen und Nächtigung im Hotel.

5. Tag: Rovereto – Gardasee ~ 25 km

Rovereto – Mori – Loppio – leichter

Anstieg zum Pass San Giovanni – Nago – von hier geht es mit überwältigendem Ausblick hinab zum Gardasee nach Torbole – entlang dem Nordufer nach Riva: Verladen der Räder und Schifffahrt am Gardasee von Riva vorbei am Ponale Wasserfall nach Limone mit Aufenthalt und retour nach Riva – Rückfahrt mit Besichtigung einer Grappa Brennerei nach Rovereto – Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Heimreise

Rovereto – Rückreise auf der Autobahn über Bozen – Sterzing – Brenner – Innsbruck und Salzburg – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Meran und Bozen

+ Weinprobe in Eppan + Besichtigung einer Grappa Brennerei mit Verkostung

+ Schifffahrt Gardasee

EZ-Zuschlag € 125,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Pauschalpreis

€ 920,-

Termin: 19.06. – 24.06.2022


RADREISEN

9 © Wilbert

Isar Radweg vom Karwendel bis zur Mündung in die Donau 6-Tage-Bus-Radreise Die gletschergrün leuchtende Isar mit ihren weißen Kieselsandbänken und die atemberaubende Kulisse der Alpen lassen jedes Radlerherz höherschlagen. Die Tour beginnt mit dem eindrucksvollen Alpenpanorama des Karwendelgebirges, führt uns durch den Isarwinkel in ein lieblich hügeliges Alpenvorland und verwandelt sich Richtung Donau in weitläufige Stauseen in einem unberührten Au Gebiet. Zahlreiche sehenswerte malerische Städte wie Mittenwald, Bad Tölz und München, die Hauptstadt mit Herz, reihen sich wie Perlen am Isarufer aneinander. Charakter der Strecke: Die Tour führt meist auf befestigten, gut befahrbaren Wald- und Uferwegen, auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Mit einigen längeren Steigungen ist im Abschnitt bis München zu rechnen.

Radtour und Fahrt ins wunderschöne Hinterautal zum Isar Ursprung. Gemütliche Einkehr auf der Kastenalm und entlang der Isar ins architektonisch reizvolle Mittenwald.

2. Tag: Mittenwald – Bad Tölz – Lenggries ~ 60 km

Mittenwald – von Wallgau über ein Almengebiet nach Vorderriß und entlang vom Silvensteinsee über Lenggries nach Bad Tölz: Aufenthalt in der von Bürgerhäusern mit prächtigen Fassadenmalereien gesäumten Fußgängerzone – zurück nach Lenggries.

3. Tag: Lenggries – München ~ 60 km

Lenggries – entlang des Tölzer Stausees durch das oberbayerische Hügelland nach Geretsried – Wolfratshausen – entlang dem Isarkanal zum Kloster Schäftlarn und nach Grünwald – weiter entlang der Isar durch das Erholungsgebiet der Münchner bis 1. Tag: Scharnitz – Mittenwald zur Museumsinsel in die Landeshauptstadt München. Führung ~ 35 km Anreise über Salzburg und Inns- durch die Altstadt mit der Frauenbruck nach Scharnitz: Beginn der kirche und dem bekannten

Viktualienmarkt. Abendessen und Nächtigung im Stadtzentrum.

4. Tag: München – Moosburg ~ 55 km

der Isar Auen nach Isarmünd, wo bei der Mündung in die Donau die Tour endet. Heimreise über Passau und Linz zu Ihrer Zustiegsstelle.

München: Nach einer Stadtrundfahrt mit dem Bus geht es entlang der Isar nach Unterföhring und weiter zwischen Isar und Isar Kanal vorbei an mehreren Staustufen über Ismaning in die Bischofstadt Freising und durch die Isar Auen nach Moosburg.

5. Tag: Moosburg – Mamming ~ 65 km

Moosburg – entlang des Werkskanals zum Uppenborn Stausee und über Eching nach Landshut. Aufenthalt in der sehenswerten Altstadt mit prächtigen Bürgerhäusern. Weiter entlang der Isar und vorbei an mehreren Stauseen und am Atomkraftwerk Isar nach Dingolfing und entlang des Stausees Dingolfing nach Mamming.

6. Tag: Mamming – Deggendorf – Heimreise ~ 50 km

Mamming – Landau – vorbei am Kraftwerk Ettlingen nach Plattling und durch das Naturschutzgebiet

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführung München EZ-Zuschlag € 155,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

© Leonie Lorenz

Pauschalpreis

€ 920,-

Termin: 23.06. – 28.06.2022


320 km vom Ursprung im Fichtelgebirge bis Würzburg 6-Tage-Bus-Radreise Von den Quellen des Roten und des Weißen Maines geht die Tour durch die Festspielstadt Bayreuth bis zur Vereinigung beider Flüsse bei Kulmbach. Von hier windet sich der Main durch das von der Hügellandschaft Bierfrankens gesäumte Tal mit markanten Türmen, bekannten Kirchen und Klöstern, bis hin zum Weltkulturerbe Bamberg. Wir verlassen nun die Gefilde Bierfrankens, tauchen ins „Weinfränkische“ ein und beenden den 1. Teil des Mainradweges in Randersacker bei Würzburg.

Regensburg und Nürnberg nach Bayreuth: Besichtigung der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Residenz- und Festspielstadt. Nach der Stadtführung Beginn der Radtour entlang des Roten Maines über Heinersreuth – Altenplos – Langenstadt – Katschenreuth und Melkendorf nach Kulmbach: Zimmerbezug für zwei Nächte und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Weißmainquelle – Kulmbach ~ 50 km

Charakter der Strecke: Der Mainradweg Teil I weist kaum Steigungen auf und führt Sie auf gut befestigten, zum Großteil asphaltierten Radwegen in unmittelbarer Nähe des Mainufers entlang. Nur kurze Strecken führen auf Straßen oder wenig befahrenen Nebenstraßen.

Fahrt mit dem Bus nach Bischofsgrün im Fichtelgebirge und Beginn der Radtour am Ochsenkopf bei der Weißmainquelle – über Bad Berneck mit dem von Fachwerkhäusern gesäumten historischen Marktplatz geht es entlang dem Weißen Main wieder zurück nach Kulmbach. Nach der Stadtführung Abendessen in der Stadtschänke Kulmbach.

1. Tag: Bayreuth – Roter Main – Kulmbach ~ 30 km

3. Tag: Kulmbach – Vierzehnheiligen ~ 50 km

Anreise mit dem Bus über St. Pölten – Ybbs – Passau –

Kulmbach: Nach dem Frühstück radeln wir zum Zusammenfluss

vom Roten und Weißen Main und weiter über Mainleus – Burgkunststadt – Hochstadt und Lichtenfels zur Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen. Verladen der Räder und Fahrt mit dem Bus in die auch „Fränkisches Rom“ genannte Weltkulturerbe-Stadt Bamberg: Nach dem Zimmerbezug im Stadtzentrum Führung durch die von Brauereien geprägte Stadt mit verwinkelten Plätzen, engen Gassen und mittelalterlichen, barocken Fassaden. Bamberg ist ein Gesamtkunstwerk mit einem der größten vollständig erhaltenen Altstadtensembles Europas. Nach der Stadtführung Abendessen in der historischen Brauereiausschank Schlenkerla mit dem bekannten Rauchbier.

4. Tag: Vierzehnheiligen – Haßfurt ~ 70 km

Fahrt mit dem Bus nach Vierzehnheiligen – Bad Staffelstein – Rattelsdorf – Hallstadt – Bischberg – Roßstadt – Eltmann – Sand am Main – wir verlassen nun „Bierfranken“ und kommen ins Weinland Franken nach Haßburg/ Augsfeld: Abendessen und Nächtigung im Hotel.

5. Tag: Haßfurt – Schwarzach ~ 75 km

© Fränkisches Weinland Tourismus

RADREISEN

10

© Fränkisches Weinland Tourismus Holger Leu

Mainradweg Teil I

Durch die historische Altstadt von Haßfurt geht es dem Main entlang über Gädheim nach Schweinfurt mit dem sehenswerten Marktplatz und Garstadt bis zur Mainfähre in Wipfeld – Fährüberfahrt nach Stammheim und über Fahr in die imposante Kleinstadt Volkach, dem Mittelpunkt des Wein- und Obstanbaugebietes rund um die Volkacher Mainschleife – weiter

geht es über die Weininsel durch die hübschen Weinorte Nordheim und Sommerach nach Schwarzach: Zimmerbezug neben der bekannten Benediktiner Abtei Münsterschwarzach – Abendessen und Nächtigung im Hotel.

6. Tag: Schwarzach – Würzburg/Randersacker – Heimreise ~ 45 km

Schwarzach – Mainsondheim – Kitzingen: Über die alte Mainbrücke auf den Marktplatz mit dem sehenswerten Rathaus, einem imposanten Renaissancebau – Marktbreit – Ochsenfurt – Sommerhausen – Eibelstadt – Würzburg/Randersacker: Ende der Radtour. Nach dem Verladen der Räder treten wir die Heimreise an, über Nürnberg – Regensburg – Passau und Linz zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Fährüberfahrt Stammheim + Stadtführungen Bayreuth, Kulmbach und Bamberg

EZ-Zuschlag € 125,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Pauschalpreis

€ 880,-

Termin: 03.07. – 08.07.2022


RADREISEN

11 © Tirol Werbung Bauer Frank

Inntalradweg Teil II von Innsbruck nach Passau 6-Tage-Bus-Radreise 4. Tag: Wasserburg – Mühldorf ~ 55 km

Der zweite Teil des Innradweges führt auf rund 320 Kilometern von der Alpenhauptstadt Innsbruck im schönen Tirol bis in die bayerische Dreiflüssestadt Passau. Stark wechselnde Landschaftsbilder wie Hochgebirge, sanfte Hügellandschaften oder Flussauen machen diese Radreise zu einem einzigartigen Erlebnis.

Altstadt – Jenbach nach Strass am Eingang ins Zillertal.

Charakter der Strecke: Die Radroute verläuft meist auf asphaltierten Rad-, Sand- oder Kieswegen, auf Ufer- oder Dammwegen und ruhigen Landstraßen. Nennenswerte Steigungen gibt es nur am 4. Tag zwischen Wasserburg und Gars am Inn. Fast steigungsfrei ist die Strecke von Innsbruck bis Rosenheim und von Mühldorf bis Passau.

Über Töging am Inn radeln wir nach Altötting: Aufenthalt im größten Wallfahrtsort Deutschlands – Marktl am Inn – Salzachmündung – Kirchdorf – bayr. Grenzstadt Simbach und über die Innbrücke direkt zum Stadtplatz in 3. Tag: Kufstein – Wasserburg Braunau.

1. Tag: Innsbruck – Strass im Zillertal ~ 50 km

Busanreise über Salzburg – Kufstein nach Innsbruck: Nach einem Mittagessen startet die Radtour beim Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen von Innsbruck und führt über Wattens (Pause) und Schwaz mit freiem Besichtigungsaufenthalt in der historischen

2. Tag: Straß – Kufstein ~ 45 km

Strass – Brixlegg, kurzer Abstecher zum „lustigen Friedhof“ in Kramsach – nach Rattenberg (Pause und Besichtigung) – weiter durch das Unterinntal über Radfeld – Kundl bis nach Wörgl: Mittagspause an einem idyllischen Rastplatz direkt am Innsteg – Angath – Kufstein: Eintreffen am frühen Nachmittag – Stadtführung in dieser wunderschönen Stadt am grünen Inn.

~ 70 km

Wir verlassen Kufstein am rechten Flussufer und radeln noch rund 10 km durch Tirol über Ebbs nach Erl, kurz nach Erl passieren wir die bayerische Grenze. Weiter geht es größtenteils am Damm mit Kraftwerken bzw. Staustufen – Pause am Badesee Neubeuern. Rosenheim: Mittagspause und freier Besichtigungsaufenthalt – nachmittags über Griesstätt in die an einer Innschleife traumhaft gelegene Stadt Wasserburg am Inn.

Vormittags erwarten uns die größten aber unproblematischen Steigungen dieser Radtour bis Gars am Inn (Pause) – Jettenbach – Kraiburg – Mühldorf am Inn, mit langgezogenen Stadtplatz.

16.00 Uhr wieder zurück nach Schärding. Mittagessen an Bord (Bratl in der Rein – im Preis inkludiert) – anschließend direkte Rückreise mit dem Bus von Schärding – zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

5. Tag: Mühldorf – Braunau ~ 55 km

6. Tag: Braunau – Schärding ~ 50 km

Braunau – Kirchdorf am Inn – Aussichtsplattform Europareservat Unterer Inn – Stift Reichersberg (Pause) – Suben – Schärding: Als krönenden Abschluss dieser Tour legen wir die letzte Etappe von Schärding bis zur Staustufe Passau-Ingling mit dem Schiff zurück. Das Schiff legt um 14.00 Uhr in Schärding ab und wir kommen mit dem Schiff um

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführung Kufstein + Innviertler Schifffahrt mit

Mittagessen „Schärding – Passau/Ingling – Schärding“

© Tirol Werbung Soulas Oliver

EZ-Zuschlag € 92,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Pauschalpreis

€ 935,-

Termin: 12.07. – 17.07.2022


er litz t m Ga fes mit inlese e W

© Steiermark Tourismus | Thorsten Brönner

Ennsradweg Teil I eine der landschaftlich schönsten Radstrecken im Alpenraum 3-Tage-Bus-Radreise Vom salzburgischen Pongau geht es mit einer unverwechselbaren Naturkulisse und einem traumhaften Bergpanorama als ständige Wegbegleiter an der stimmungsvollen Enns entlang zu historischen Städten und Orten wie Radstadt, Schladming und Admont bis zum Naturjuwel Nationalpark Gesäuse. Charakter der Strecke: Die gut ausgebaute Radtour führt flussabwärts der Enns überwiegend auf asphaltierten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen. Mit mehreren mäßigen Steigungen ist auf der gesamten Tour zu rechnen.

1. Tag: Flachauwinkl – Schladming ~ 42 km

Anreise mit dem Bus von St. Pölten und Ybbs über Salzburg nach Flachauwinkl: Beginn der Radtour und Fahrt entlang der noch jungen Enns über Flachau – Reitdorf – Altenmarkt – Radstadt – Mandling und Pichl nach Schladming. Zimmerbezug im Stadtzentrum und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Schladming – Liezen ~ 63 km

Liezen – Ardning – Frauenberg – nach Admont: Kurzer Aufenthalt und Weiterfahrt über Weng bis zum Ende der Tour beim Gesäuseeingang. Nach dem Verladen der Räder Mittagspause in Admont und Besichtigung vom Benediktinerkloster mit einer Führung durch den größten Bibliotheksaal der Welt. Rückfahrt durch das Gesäuse mit Aufenthalt beim Weidendom zu Ihrer Zustiegstelle.

Die heutige Etappe führt uns über

der letzte Teil der „Deutschen Donau“

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 2x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und +

200 km vom nördlichsten Punkt des Donautales durch den Gäuboden bis Passau, dem „Venedig des Nordens“. In ein paar großen Schleifen zieht sich die Donau bis zum nördlichsten Punkt, Regensburg. Von hier aus geht es durch den fruchtbaren Gäuboden in die niederbayerische Herzogsstadt Straubing. Die letzte Etappe führt am Rande des bayerischen Waldes bis Passau.

3. Tag: Straubing – Osterhofen ~ 60 km

Charakter der Strecke: Der gut beschilderte Donau-Radweg verläuft meist auf ebenen, großteils asphaltierten Nebenstraßen oder Radwegen mit kaum merkbaren Steigungen.

4. Tag: Osterhofen – Passau ~ 45 km

1. Tag: Kelheim – Regensburg ~ 40 km

Radtourbegleitung Führung Stiftsbibliothek

Wir verlassen den bekannten Skiort an der Planai und fahren über Haus – Weißenbach – Pruggern und Öblarn nach Irdning zu EZ-Zuschlag € 38,einem Aufenthalt beim Schloss Reiseversicherungspaket ab € 35,Trautenfels. Weiter geht es über Aigen im Ennstal – Wörschach und Weißenbach nach Liezen. Zimmer- Pauschalpreis € 398,bezug und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Liezen – Admont/Gesäuse ~ 30 km

Donau-Radweg Teil III 4-Tage-Bus-Radreise

© Steiermark Tourismus | Gerhard Eisenschink

12

RADREISEN

NEU!

Termin: 25.07. – 27.07.2022

Fahrt über Passau – Regensburg – Kelheim: Start der Radtour über Kelheimwinzer – Kapfelberg – Poikam – Bad Abbach und Matting nach Regensburg: Stadtführung durch die mittelalterliche Altstadt mit engen Gassen und weiten Plätzen bis zum Fürstlichen Schloss Thurn und Taxis. Abendessen im Regensburger Weißbräuhaus. Nächtigung.

2. Tag: Regensburg – Straubing ~ 55 km

Straubing – Hornsdorf – Reibersdorf – Bogen – Pfelling – Mariaposching – Zeitldorf – Metten: Bes. der Benediktinerabtei – Deggendorf: Aufenthalt in der Donaustadt mit seinen geschichtlichen Sehenswürdigkeiten – Nieder-alteich: Fährüberfahrt nach Thundorf – Mühlham – Osterhofen: Bes. der Asambasilika von Altenmarkt.

Osterhofen – Schnelldorf – Pleinting – Vilshofen – Sandbach: Fährüberfahrt – Schalding – Maierhof – Passau: Ende der Radtour. Aufenthalt und gemütliche Schifffahrt mit dem Kristallschiff inkl. Essen an Bord. Rückfahrt mit dem Bus zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 3x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Regensburg und Straubing

+ Fährüberfahrten + Fahrt mit Kristallschiff inkl. Mittagessen

Nach dem Frühstück startet die nächste Etappe: Regensburg – EZ-Zuschlag € 85,Donaustauf: Auffahrt zur Walhalla Reiseversicherungspaket ab € 49,mit herrlichem Blick ins Donautal – Kiefenholz – Wörth – Pondorf – Kößnach – Straubing: Besichtigung Pauschalpreis € 630,der Hauptstadt des fruchtbaren Gäubodens, einer Stadt mit Tradition und Jahrtausende alter Termin: Geschichte. Abendessen im 27.07. – 30.07.2022 Restaurant „Zum Geiss“.


ÖSTERREICH

13

Alpe Adria Radweg

Moutainbike-Tour

225 Kilometer von der beeindruckenden Gebirgslandschaft zur Adria

Watzmann-Hochkönig Runde – Teil 1 Nordschleife

5-Tage-Bus-Radreise

3-Tage-Bus-Radreise

Von Villach durchs Gailtal geht es nach Tarvis und entlang der Flüsse Fella und Tagliamento auf alten Bahnstraßen weiter nach Gemona bis nach Udine. Schlussendlich fahren wir über Palmanova und Aquileia auf der Via Julia Augusta ins Fischerstädtchen Grado, wo Sie die Meeresluft genießen können. Charakter der Strecke: Die Tour weist großteils befestigte oder asphaltierte Radwege, kaum befahrene Nebenstraßen und kurze Strecken auf unbefestigten Straßen auf. Längere Steigung von Villach bis Tarvis, danach nur mehr kurze Steigungen.

der Via Julia Augusta über Cervignano nach Aquileia. Tourende inmitten der lieblichen Fußgängerzone Grados: Stadtführung und nach dem Abendessen Freizeit für einen Bummel.

5. Tag: Grado – Heimreise

Wir treten die Heimreise durch das Kanaltal an und bringen Sie zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

2. Tag: Tarvis – Gemona ~ 70 km

Auf der „Ciclovia Alpe Adria“ geht es über Brücken und durch Tunnel der alten Bahnstrecke entlang vom Kanaltal durch diverse Orte, wie Camporosso – Malborghetto – Pontebba – Venzone – Gemona: Zimmerbezug.

3. Tag: Gemona – Udine ~ 51 km

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 4x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Udine und Grado

EZ-Zuschlag € 70,Reiseversicherungspaket ab € 49,-

Wir verlassen die Bergregion und radeln durch Dörfer und Städte Pauschalpreis wie Osoppo – Buja – Vendoglio und Leonacco nach Udine: Stadtführung und Zimmerbezug.

€ 695,-

Termine:

4. Tag: Udine – Grado ~ 62 km

Eben dahin geht es in die Festungsstadt Palmanova und auf

3. Tag: 3. Etappe Inzell – Marzoll – Ramsau/Hintersee ~ 50 km / 1.200 hm

Zum Abschluss erwartet uns die „sanfteste“ aller Etappen der Watzmann-Hochkönig-Runde. Von Inzell umrunden wir über die Inzeller Höhe entlang der Nordseite das markante StaufenMassiv. Über Marzoll geht es hinauf nach Wolfschwang, ehe wir wieder ins Berchtesgadener Land zurückkehren. Fahrt bis Ramsau/ Hintersee. Heimfahrt mit dem Bus.

1. Tag: 1. Etappe Ramsau/ Hintersee bis Unken ~ 36 km / 900 hm

1. Tag: Villach – Tarvis ~ 42 km

Anreise Villach: Beginn der Radtour im Drautal – Gailtal – Arnoldstein – Grenzübergang ThörlMaglern – Tarvis: Zimmerbezug.

Diese MTB-Tour führt uns in die Berchtesgadener Alpen. Neben den beiden höchsten Massiven Watzmann und Hochkönig, passieren wir bei der Nordschleife vor allem die weiteren Gipfel des Berchtesgadener Gebirgszugs: den Rotpalfen, den Hochkalter, die Reiteralpe oder das Große Häuselhorn. Darüber hinaus durchfahren wir das Gebiet der Chiemgauer Alpen mit dem höchsten Gipfel, dem Sonntagshorn. Ausgangsund Zielpunkt der Tour ist der Hintersee nahe Ramsau in Bayern.

31.07. – 04.08.2022 11.09. – 15.09.2022

Die erste Etappe von Ramsau bis Unken sorgt mit dem Hintersee und dem Nationalpark Berchtesgaden gleich für die ersten Highlights. Am Hirschbichl beginnt der „richtige“ Mountainbiketeil, der über Litzlalm und Wildental nach Lofer führt. Auf dem Weg nach Unken gibt es tolle Aussichten beim Jagasitz und Obermayrberg.

2. Tag: 2. Etappe Unken – Reit im Winkl – Ruhpolding – Inzell ~ 70 km / 1.800 hm

Auch die zweite Etappe überquert die Staatsgrenze. Wir wechseln von Salzburg nach Bayern. Dem steilen Anstieg folgt eine WaldTour zur Winklmoosalm, von der wir hinunter bis Reit im Winkl radeln. Danach erwartet uns eine tolle Almen-Tour, denn sobald wir den zauberhaften Weitsee verlassen haben, geht es von Alm zu Alm: Röthelmoosalm, Hinteralm, Gleichenbergalm und Steinbergalm liegen auf dem Weg nach Ruhpolding und Inzell.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 2x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

EZ-Zuschlag € 28,Reiseversicherungspaket ab € 39,-

Pauschalpreis

€ 434,-

Termin: 05.08. – 07.08.2022


© Schilcherland Steiermark | Nadine Geuter Photography

Steirische Weinstraßen

Ihre Wege. Unsere Guides.

Genussradeln in der Südsteiermark 3-Tage-Bus-Radreise Mit dem E-Bike quer durchs südsteirische Weinland. Schier endlose Weinhänge, atemberaubende Aussichten, romantische Flusstäler sowie kulinarische Köstlichkeiten der Steiermark und Weine werden uns beim WEINradeln begleiten. Charakter der Strecke: Anspruchsvolle E-Bike-Tour mit überwiegend asphaltierten Nebenstraßen, Wirtschafts- und Radwegen mit mehreren starken Steigungen.

1. Tag: Anreise Straden – Gamlitz ~ 45 km

Anreise nach Straden: Beginn der Radtour beim Bulldogwirt und Fahrt über Fluttendorf zum Murradweg nach Mureck (Besichtigung einer Schiffsmühle) und über Vogau und Ehrenhausen in den bekannten Weinort Gamlitz.

2. Tag: Südsteirische Weinstraße – Leibnitz ~ 50 km

Gamlitz: Nach einem längeren Anstieg zur Grenzland-Weinstraße geht es mit überwältigenden Ausblicken zur Aussichtswarte Kreuzberg und über Heimschuh (Besichtigung einer Ölmühle) und Leibnitz nach Gamlitz zurück. Nach der Radtour erwartet uns eine Weinprobe in einer Buschenschank.

3. Tag: Schilcherweinland – Heimreise ~ 45 km

unsere Radreiseprofis Ernst Scharner und Annemarie Gansberger im Interview

Treue Aktivreisekunden kennen sie sehr gut – Ernst Scharner und Annemarie Gansberger, unsere Mitterbauer-Radreiseprofis. Alles hat begonnen, als Ernst (damals noch in unserer Disposition und Gruppenabteilung tätig, mittlerweile in Pension) und seine Annemarie die Liebe zu Radreisen entdeckten. Über die Jahre wurde diese Busreisekategorie besonders durch ihren persönlichen Einsatz perfektioniert. Sie investieren viel Zeit und sorgen dafür, dass unser Radreiseprogramm jährlich um tolle Touren erweitert Jahr für Jahr. Für diesen Aktivreisekatalog haben wir sie deshalb zum Interview gebeten.

© Schilcherland Steiermark | Nadine Geuter Photography

RADREISEN

14

er litz t m a es ! efw ImnitteGeinrlvesie W

pen. So macht jede Tour aufs Neue Freude und Spaß.

Was zeichnet eurer Meinung nach unsere Radreisen aus?

Die Mitterbauer-Radreisen zeichnet die sehr gute Ausarbeitung und Planung der Routen aus. Mit großer Sorgfalt werden tolle Hotels ausgewählt, wenn möglich mitten im Stadtzentrum. Zudem kombinieren die Reisen landschaftliche, kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Nicht zuletzt ist zu erwähnen, dass jede Radreise von zwei Guides begleitet wird, die sich um das Wohl der Reisegäste kümmern und ihnen so einen tollen Aufenthalt ermöglichen.

Wie seid ihr Radreiseguides bei Mitterbauer geworden?

Gibt es ein Erlebnis der letzten Jahre, das euch besonders in Begonnen hat es bei einer Rad- Erinnerung geblieben ist?

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 2x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Besichtigung Ölmühle inkl. Führung und Verkostung

+ Besichtigung Museum Bulldogwirt

+ Weinverkostung Gamlitz + Schilcherweinverkostung mit Heurigenjause

EZ-Zuschlag € 60,Reiseversicherungspaket ab € 39,-

Wir radeln von Gamlitz über St. Johann im Saggautal ins Schil- Pauschalpreis € 418,cherland nach Frauental. Vor der Heimreise dürfen wir eine Heurigenjause mit SchilcherweinverTermin: kostung genießen. Der Bus bringt 10.08. – 12.08.2022 Sie zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

reise, an der wir privat teilgenommen haben. Am 1. Tag radelten wir gemeinsam mit einem kleinen Teil der Gruppe den geplanten Radweg ab, am 2. Tag waren es schon mehr, die sich uns anschlossen, und am 3. Tag sind uns alle nachgefahren. Von nun an übernahmen wir die Begleitung von Radreisen. Mit der Zeit wurden es immer mehr Touren, die wir planten und besichtigten. Heute ist uns wichtig, jede Radtour zu erkunden, bevor sie in den Aktivreisekatalog kommt.

Erlebnisse gibt es viele zu erzählen. Was wir aber immer sehr gerne in Erinnerung behalten, ist die Zufriedenheit der Kunden. Wenn am Ende der Tour die Räder verladen werden und die Kunden glücklich und stolz sind, die Tour gemeistert zu haben – dieser Moment erfüllt auch uns mit großer Zufriedenheit.

Auf welche Tour freut ihr euch 2022 besonders und warum?

Wir freuen uns auf jede einzelne Tour im kommende Aktivreisejahr, denn jede Tour ist für sich eine Was begeistert euch an den Besonderheit. Ein Highlight wird Radreisen am meisten? Uns begeistert die Kombination sicherlich die Radtour Venetien. aus Sport und Reisen. Wir dürfen Wir werden einen der schönsten schöne Landschaften erkunden Teile des Gardasees erleben, und kulturelle Höhepunkte erle- Verona entdecken, die Schönheit ben. Bei den Radreisen sind wir Venedigs kennenlernen, uvm.. unterwegs mit Gleichgesinnten. Es sind schon viele Freundschaften Vielen Dank für das Gespräch. daraus entstanden. Besonders Wir freuen uns schon auf die schätzen wir die Gruppendynamik Radreisesaison 2022 mit euch! und Disziplin der Radreisegrup-


RADREISEN

15

Elberradweg Teil IV 255 km gegen den Strom von der Kur- und Nordseestadt Cuxhaven über die lebendige Hafenmetropole Hamburg bis Hitzacker, der sehenswerten Fachwerkstadt

Wir beginnen den letzten Abschnitt unserer Elbe-Radtour in Cuxhaven, dort wo die Elbe in die Nordsee aufgeht. Begleitet von Containerschiffen und kleinen Segelbooten geht es Linkselbisch vor oder hinter dem Teich, durch adrette Dörfer mit reetgedeckten Häuschen und durch grüne Polder in das Städtchen Stade. Die Tour führt weiter durch das „Alte Land“, Deutschlands größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet bis Lühe, von wo es mit der Fähre nach Wedel zum Schulauer Hafen geht. Über Blankenese radeln wir in die Hansestadt Hamburg und durch die Elbtalaue von Schleswig-Holstein nach Hitzacker. Charakter der Strecke: Die Tour führt fast ausschließlich auf gut befestigten oder asphaltierten Radwegen, die auf dem Damm geführt werden, oder verkehrsarmen Nebenstraßen und ist beinahe ohne nennenswerte Steigungen zu befahren. Mit regem Autoverkehr ist nur in den Stadtgebieten zu rechnen.

1. Tag: Anreise Hannover

Fahrt mit dem Bus über St. Pölten – Ybbs – Passau – Regensburg – Nürnberg – Bamberg – Fulda – Kassel – Hannover: Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Cuxhaven – Neuhaus ~ 35 km

Hannover – Fahrt mit dem Bus nach Cuxhaven, wo wir bei der Kugelbake an der Elbemündung unsere Radtour beginnen und über Groden und Otterndorf bis zur Ostesperre von Neuhaus radeln. Fahrt mit dem Bus nach Stade – Zimmerbezug im Hotel.

3. Tag: Neuhaus – Stade ~ 65 km

Stade: Busfahrt nach Neuhaus – Beginn der Radtour bei der Ostesperre und Fahrt über Hörne – Freiburg – Wischhafen – Krautsand und Bützfleht in die Hansestadt Stade mit seiner malerischen Altstadt: Stadtführung und Abendessen im Stader Ratskeller.

4. Tag: Stade – Hamburg ~ 35 km

Stade – Fahrt vorbei an schier endlosen Obstkulturen durch das „Alte Land“ bis zur Elbfähre von Lühe – Fährüberfahrt nach Schulau zum „Willkomm-Höft“, wo alle großen Containerschiffe, die in den Hamburger Hafen einfahren, empfangen und verabschiedet werden. Von hier geht es über Blankenese vorbei am Fischmarkt zu den Landungsbrücken von Hamburg: Nach dem Zimmerbezug Stadtführung, Hafenrundfahrt und Abendessen.

5. Tag: Hamburg – Tespe ~ 50 km

Hamburg – Fahrt entlang der Norderelbe nach Ochsenwerder und Fünfhausen bis nach Zollenspieker – Fährüberfahrt nach Hoopte und über Rönne nach Tespe: Rückfahrt mit dem Bus nach Hamburg: Nach einer Stadtrundfahrt und einem Abendessen an den Landungsbrücken besteht die Möglichkeit zu einem Besuch von Disneys Erfolgsmusical „König der Löwen“ im Stage Theater im Hamburger Hafen.

6. Tag: Tespe – Hitzacker ~ 70 km

Hamburg: Busfahrt nach Tespe und mit dem Fahrrad über Artlenburg – Hohnsdorf und Radegast nach Bleckede – Fährüberfahrt nach Neu Bleckede und über Darchau nach Herrenhof – Fährüberfahrt nach Hitzacker: Verladen der Räder in der sehenswerten Altstadt mit einer fachwerkgeprägten Baukultur – Fahrt mit dem Bus nach Magdeburg: Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Magdeburg – Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir Magdeburg und fahren über Leipzig – Regensburg – Passau und Linz zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Unsere neuen Radtrikots Aktiv und stylisch durch die Radsaison!

Unsere neuen Mitterbauer-Radtrikots (klassisch und MTB) sind in unseren Reisebüros in Ybbs und St. Pölten zu erwerben.

© Stage Entertainment

7-Tage-Bus-Radreise

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 6x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Stade und Hamburg

+ Hafenrundfahrt Hamburg + Fährüberfahrten Musical “Der König der Löwen” Karten Kategorie I € 168,EZ-Zuschlag € 180,Reiseversicherungspaket ab € 70,-

Pauschalpreis

€ 1.080,-

Termin: 14.08. – 20.08.2022


RADREISEN

16

© Oberösterreich Tourismus GmbH Moritz Ablinger

Donau-Radweg Teil IV

Rund um Trebon

der Klassiker von Passau nach Ybbs

100 Teiche Tour im „Südböhmischen Kanada“

3-Tage-Bus-Radreise

3-Tage-Bus-Radreise

Wie einst die alten Römer, das sagenhafte Nibelungenvolk oder mächtige Könige und Kaiser, folgen wir dem Weg entlang der blauen Donau. Von Passau aus radeln wir durch die landschaftlichen Schönheiten von Ober- und Niederösterreich. Lassen Sie sich vom Anblick der Schlögener Schlinge und der Natur des Donautales mit Machland und Strudengau faszinieren.

Donauufer durch die Promenade – vorbei am Pleschinger See und durch die Donauauen bis zum Kraftwerk Abwinden-Asten. Wir überqueren die Donau und biegen nach Enns, der ältesten Stadt Österreichs, ab. Stadtführung.

3. Tag: Enns – Ybbs/Donau ~ 65 km

Vom Hauptplatz in Enns geht es auf dem Radweg Richtung Donau Charakter der Strecke: und über die Rundholzbrücke des Der gut beschilderte Donau-Rad- Oberwasserkanales zum Donauweg verläuft meist auf ebenen damm. Durch die Donauauen Radwegen mit kaum Steigungen. vorbei am Kraftwerk Wallsee, über Mit höherem Verkehrsaufkommen den Donaukanal nach Wallsee und ist nur in den Städten Passau, Linz bis Leitzing. Weiterfahrt über und Enns zu rechnen. Ardagger bis nach Ybbs/Donau (Busterminal Mitterbauer). Jause im Café Check-In und Rücktrans1. Tag: Passau – Schlögen port zurück zu Ihrer Zustiegsstelle. ~ 45 km Anreise nach Passau: Aufenthalt. Beginn der Radtour entlang der rechten Donauseite über Achleiten Leistungen: nach Engelhartszell (Bes. des + Fahrt im Komfortbus Trappistenklosters Engelszell mit + 2x Nächtigung/Halbpension Verkostung des Klosterliköres) – + Fahrradtransport und mit der Fähre wechseln wir ans Radtourbegleitung linke Ufer bevor wir durch den + Stadtführung Enns Naturpark Donauleiten zur Donau+ Fährüberfahrten schlinge und mit der Fähre direkt + Jause im Café Check-In inkl. zum Hotel kommen. Möglichkeit 1 Getränk einer Wanderung zum Schlögener Blick, einem herrlichen Aussichtspunkt hoch über dem Donautal.

2. Tag: Schlögen – Enns ~ 80 km

Wir bleiben am rechten Donauufer und fahren durch das Eferdinger Becken bis zum Zisterzienserkloster Wilhering: Bes. der Stiftskirche – nach einer Fährüberfahrt geht es über die Nibelungenbrücke bis zum Hauptplatz Linz – wir folgen dem Radweg am linken

EZ-Zuschlag € 52,Reiseversicherungspaket ab € 35,-

Pauschalpreis

€ 388,-

Termin: 16.08. – 18.08.2022

Das unberührte Gebiet in der Grenzregion zu Österreich mit hunderten Fischteichen wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und zählt zu den wertvollsten Schätzen der tschechischen Natur. Die einzigartige Teich- und Seenlandschaft, verbunden durch den „Goldenen Kanal“, bietet malerische Städte und ein tolles Naturschutzgebiet.

(Jindrichuv Hradec): Besichtigung der malerischen historischen Stadt mit dem unter Denkmalschutz stehenden Stadtkern – Rückreise zu Ihrer Zustiegsstelle.

Charakter der Strecke: Die weitgehend flachen Strecken führen auf Asphalt, geschotterten oder naturbelassenen Waldwegen oder kaum befahrenen Nebenstraßen.

1. Tag: Litschau – Trebon ~ 45 km

Anreise mit dem Bus nach Litschau: Beginn der Radtour und Fahrt zur tschechischen Grenze zu den ersten Fischteichen und weiter durch die Teichlandschaft nach Stara Hlina sowie vorbei am Rosenberger Teich nach Trebon (Wittingau): Stadtführung – Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Trebonrunde ~ 55 km

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 2x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Trebon und

Die Tour geht am Welt Teich Neuhaus entlang in den Park der Schwar+ Brauereiführung zenberger Familiengruft und weiter durch die unberührte Seenlandschaft und kleine Städte wie beispielsweise Stepanovice und EZ-Zuschlag € 58,Lomnice retour nach Trebon. Reiseversicherungspaket ab € 35,Brauereiführung und Abendessen.

3. Tag: Trebon – Neuhaus ~ 35 km

Wir verlassen Trebon und fahren auf einer landschaftlich sehr reizvollen Strecke über Stribrec und Hatin nach Neuhaus

Pauschalpreis

€ 395,-

Termin: 23.08. – 25.08.2022


RADREISEN

17

Spree-Radweg Teil II vom Spreewald zur Spreemündung 6-Tage-Bus-Radreise Beim zweiten Abschnitt des Spreeradweges verändert sich das Landschaftsbild. Die vielen kleinen verzweigten Wasserläufe des Spreewaldes finden wieder zu einer großen Spree zusammen. Der Radweg durchquert ein Biosphärenreservat mit dichten Auwäldern und führt uns vorbei an kleinen Seen, durch hübsche Dörfer und Städte bis hin zum Oder-Spree-Kanal. Nun genießen wir nochmal die Ruhe und Schönheit der Natur entlang der Spree bevor wir Berlin Köpenick, das offizielle Ende des Spreeradweges vor dem historischen Zentrum Berlins erreichen.

2. Tag: Leibsch – Fürstenwalde ~ 73 km

Charakter der Strecke: Die 170 Kilometer lange SpreeRadtour führt ohne nennenswerte Steigungen großteils auf asphaltierten oder gut befestigten Radwegen und Nebenstraßen. Mit größerem Verkehrsaufkommen ist nur bei den Stadtdurchfahrten zu rechnen.

Fürstenwalde – entlang der Spree über Mönchwinkel und Hartmannsdorf – Burig – Erkner – entlang vom Dämeritzsee zum kleinen und großen Müggelsee im Berliner Stadtgebiet. Fahrt auf den 115 Meter hohen Müggelberg, dem höchsten Berg von Berlin mit einem imposanten Rundblick vom Müggelturm über das Stadtgebiet von Berlin. Anschließend geht es durch den Köpenicker Forst zum Hotel in Berlin/Köpenick.

1. Tag: Anreise Spreewald

Anreise mit dem Bus über Prag und Dresden nach Lübbenau.

Lübbenau: Fahrt mit dem Bus nach Leibsch. Beginn der Radtour bei der alten Schleusen- und Wehranlage – weiter um den Neuendorfer See nach Alt-Schadow – Kossenplatt – Brietsch – Trebatsch am Glower See – Ranzig – Beeskow – Neubrück – entlang dem Oder-Spree-Kanal bis zur Kersdorfer Schleuse und zum Dehmsee. Verladen der Räder und Fahrt nach Berlin/Köpenick zum Hotel am Schloss – Golden Tulip für 2 Nächte.

3. Tag: Fürstenwalde – Berlin/ Köpenick ~ 60 km

4. Tag: Berlin – Spreemündung ~ 37 km

Heute gibt es eine Sightseeingtour der besonderen Art mit dem Fahrrad durch die Stadt entlang der Spree mit Besichtigung wichtiger Sehenswürdigkeiten. Beginnend im Treptower Park geht es per Pedes durch den Görlitzer Park nach Tempelhof (alter Flugplatz) – am Columbiadamm zur Mittagspause in der Marheineke Markthalle – weiter zum Gleisdreieck und über den Potsdamer Platz zum Brandenburger Tor, dem Höhepunkt des Tages. Weiter geht es vorbei am Reichstagsgebäude, am Bundeskanzleramt zum Schloss Bellevue und durch die Parkanlagen vom Schloss Charlottenburg zum Ende der Radtour bei der Spreemündung in der Altstadt von Spandau. Nach dem Verladen der Räder beziehen wir unsere Zimmer für 2 Nächte im Hotel Select Spiegelturm in Berlin/Spandau im Mündungsgebiet von Spree und Havel.

5. Tag: Stadtrundfahrt Berlin

Bei einer Rundfahrt mit dem Bus werden wir die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Metropolregion Berlin/Brandenburg mit 3,6 Millionen Einwohnern kennen lernen. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten Berlins gehören u.a. das Olympiastadion, die KaiserWilhelm-Gedächtniskirche, der Alexanderplatz, die Siegessäule, der Gendarmenmarkt sowie die Reste der Berliner Mauer mit dem Checkpoint Charlie. Zu den besonderen Erlebnissen gehört natürlich auch eine Shoppingtour in der Friedrichstraße, der exklusiven Einkaufsstraße mit dem bekannten KDW, dem „Kaufhaus des Westens“. Zum Abschluss des Tages dürfen Sie sich auf ein gutes Abendessen im Brauhaus der Spandauer Brauerei freuen.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Über Dresden und Prag bringt Sie unser Buslenker zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ 2 Tage Stadtführung Berlin EZ-Zuschlag € 230,Reiseversicherungspaket ab € 58,-

Pauschalpreis

€ 950,-

Termin: 28.08. – 02.09.2022


NEU!

© Oberösterreich Tourismus GmbH Moritz Ablinger

RADREISEN

18

er litz t m Ga fes mit inlese e W

Mühlviertler Hochland – Gusental

Rad & Wellness in Istrien

eine Vielfalt an Natur und Kultur

Herbstimpressionen auf der grünen Halbinsel an der Adriaküste

3-Tage-Bus-Radreise

6-Tage-Bus-Radreise

Das Mühlviertel bietet eine Vielfalt an Natur und Kultur. Die Tour führt uns in das Grenzgebiet zu Tschechien („Grünes Band“) und durch die hügelige, von dörflicher Struktur geprägte Landschaft vorbei an typischen Mühlviertler Bauernhöfen, auch „Stoabloßgäuser“ genannt. Ausgangspunkt unserer Radreise ist Bad Leonfelden, der Hauptort der Region Mühlviertler Hochland.

Piberschlag – Traberg – Mitterbrunnwald – durch den Golfplatz Sterngartl nach Schönau und zurück nach Bad Leonfelden. Stadtführung, Besichtigung der Blaudruckerei Wagner und Abendessen („Brat´l in der Rein“).

3. Tag: Bad Leonfelden – Linz ~ 45 km

Wir verlassen Bad Leonfelden und fahren vorbei am Schloss Brunnwald über Oberneukirchen nach Charakter der Strecke: Zwettl an der Rodl. Weiter geht es Gut ausgebaute E-Bike-Tour mit über Hellmonsödt – Oberbairing überwiegend asphaltierten, kaum und St. Magdalena zum Ziel der befahrenen Nebenstraßen und Tour nach Linz zum FreizeitWirtschaftswegen mit mehreren zentrum Pleschinger See. Nach mäßigen bis starken Steigungen dem Verladen der Räder gemütli(gute Akkuleistung und Grund- cher Abschluss bei einem Mostkondition erforderlich!). heurigen. Heimreise.

1. Tag: St. Georgen a.d. Gusen – Bad Leonfelden ~ 55 km

Leistungen:

Anreise über Perg nach St. Georgen: Beginn der Tour über Katsdorf – Gallneukirchen – entlang dem Gusental – Oberzeuz – Roadlberg – Ottenschlag: Pause beim Landschaftsteich Mooswiesen und Besichtigung der „Stoabloßgäuser“. Nach der Überquerung der Europäischen Wasserscheide geht es über Schenkenfelden nach Bad Leonfelden. Besuch bei der Lebzelterei Kastner und Zimmerbezug für zwei Nächte im Hotel Leonfeldnerhof. Abendessen im Hotel.

EZ-Zuschlag € 48,Reiseversicherungspaket ab € 35,-

2. Tag: Sterngartltour – Grüne Band Runde ~ 55 km

Pauschalpreis

Auf der alten Salzstraße nach Rading – über den Grenzübergang bei der Schwedenschanze nach Studánky – entlang der Grenze („Grünes Band“) nach Guglwald –

+ Fahrt im Komfortbus + 2x Nächtigung/Halbpension + + +

(davon 1x „Brat‘l in der Rein“) Fahrradtransport und Radtourbegleitung Stadtführung Bad Leonfelden Besichtigung Blaudruck Wagner

€ 398,-

Termin: 04.09. – 06.09.2022

Wo die Alpen auf das Mittelmeer, die Pannonische Ebene und die Karstwelt treffen, liegt die Küste Istriens; Klein, aber sehr abwechslungsreich. Mittelalterliche Städte wie Umag, Novigrad, Porec und Rovinj und die liebliche Hügellandschaft Istriens lassen jedes Radfahrerherz höherschlagen. Das 4* Hotel Aminess in der Lagune von Novigrad bietet mit dem beheizten Meerwasser-Swimmingpool, dem Hallenbad und dem Whirlpool alle Annehmlichkeiten eines Wellnesshotels. Charakter der Strecke: Die kaum ausgeschilderten Routen führen großteils auf Radwegen, verkehrsarmen Nebenstraßen und befestigten Wirtschaftswegen. Wir fahren oft entlang der Küste sowie durch Olivenhaine und Weingärten, wobei auch die eine oder andere Steigung zu bewältigen sein wird.

1. Tag: Anreise Novigrad

toller Ausgangspunkt für verschiedene Radtouren entlang der Küste oder ins hügelige Landesinnere mit Besichtigungen von Kulturdenkmälern und historischen Städten. Weiters steht eine Schifffahrt mit Mittagessen in den Limfjord und weiter bis Rovinj am Programm. Wir werden immer am frühen Nachmittag ins Hotel zurückkommen, damit wir noch vor dem Abendessen die Wellnesseinrichtungen des Hotels nützen können.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise mit dem Bus zu Ihrer Zustiegsstelle.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 5x Nächtigung/Halbpension + +

+ Getränke zum Abendessen und Begrüßungsgetränk Fahrradtransport und Radtourbegleitung Benützung von Swimmingpool, Hallenbad und Whirlpool (Sauna und Bademantel sind vor Ort zu bezahlen) Stadtführung Rovinj 1x Schifffahrt nach Rovinj mit Mittagessen auf dem Schiff

Anreise mit dem Bus über Graz – Marburg – Trojane – Laibach – Koper – Dragonja – Novigrad. Dort angekommen beziehen wir unsere + komfortablen Zimmer im 4* Hotel + Aminess Maestral. Anschließend nützen wir gleich die Möglichkeit, den hoteleigenen Wasserpark in Augenschein zu nehmen oder den Ausblick auf das offene Meer zu EZ-Zuschlag € 60,genießen. Reiseversicherungspaket ab € 49,-

2. – 5. Tag: Genussvolle Ausfahrten entlang der Küste und in die Hügellandschaft Istriens mit den Rädern im Umkreis von ~ 20 bis 40 km

Novigrad mit seiner imposanten, sehenswerten Altstadt ist ein

Pauschalpreis

€ 780,-

Termin: 02.10. – 07.10.2022


19

NEU!

WANDERREISEN

er litz t m Ga fes mit inlese e W

Wandern im Salzkammergut

Wandererlebnis Hochkönig

Bilderbuch-Region Oberösterreichs

Region mit Österreichischem Wandergütesiegel

2-Tage-Bus-Wanderreise

5-Tage-Bus-Wanderreise

Wandern im Salzkammergut ist Wandern wie aus dem Bilderbuch. Die oberösterreichische Region ist reich an atemberaubenden Aussichten, majestätischen Bergen, klarer frischer Luft, kristallblauer Seen, Almen und saftig-grünen Weideflächen.

Rund um das Hochkönigmassiv im Salzburger Land liegen die Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Zwischen den Gipfeln, Almen und Hütten sind Freiheit, Abenteuer, Genuss und Glück zuhause. Die Region Hochkönig wurde mit dem Österreichischen Wandergütesiegel zertifiziert. Im familiengeführten 4* Berg & SPA Hotel Urslauerhof, am Fuße des Hochkönigs gelegen, dürfen wir den Wellness & Spabereich sowie erstklassige Kulinarik genießen.

Alpiner Wanderweg: Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk erforderlich!

1. Tag: 7-Seen-Blickwanderung Dauer ca. 3 Std., 4,5 km, 400 hm

Anreise über die Autobahn bis nach Bad Ischl: Seilbahnfahrt auf die Katrin, den Hausberg von Bad Ischl, Beginn der Wanderung: Rundtour Hainzen – Elferkogel – Katrin mit tollen Ausblicken auf den Dachstein und auf die Salzkammergutseen. Rückfahrt mit der Seilbahn ins Tal, am späten Nachmittag machen wir noch Halt in Bad Ischl, Besuch in der Kaiserstadt, bevor wir unser Hotel in Bad Goisern beziehen.

2. Tag: Wanderung Loser Dauer ca. 2,5 Std., 5 km, 470 hm

1. Tag: Anreise u. Prinzensee Dauer: ca. 2,5 Std., 190 hm

4. Tag: Langegg Dauer: ca. 4,5 Std., 550 hm

Fahrt nach Hintermoos – Bergfahrt mit der Schwarzeckalmbahn, die uns direkt hinein in eines der schönsten Wandergebiete in der Region Hochkönig bringt. Wanderung zu Langegg, 1.899 m hoher Berg, südlich von Maria Alm. Rückweg zur Bahn über die Griessbachhütte – Talfahrt.

5. Tag: Gabühelhütte – Steinbockalm Dauer: ca. 1,5 Std., 300 hm

Busfahrt auf den Filzensattel, Wanderung zur Gabühelhütte Anreise n. Hinterthal, Mittagessen (1.596 m), mit beeindruckendem im Hotel. Unsere erste Wanderung Panoramablick vom Hochkönig bis führt uns zum schönen Prinzensee, zu den Hohen Tauern. Weiter zur der uns mit seinem grandiosen Steinbockalm. Talfahrt mit der 360° Panorama verzaubern wird. Hochmaisbahn. Heimreise. Der Rundweg führt vom Zentrum Maria Alm zur Bergstation der Natrunbahn und über den PrinzenLeistungen: see zur Jausenstation Grammler+ Fahrt im Komfortbus gut. Talfahrt mit der Natrunbahn. + 4x Nächtigung/Halbpension

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 1x Nächtigung/Halbpension + Seilbahnfahrt Katrin + Maut Loser + Wanderbegleitung

Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Panoramastraße auf den Loser: Rundwanderung von der Loserhütte über den Augstsee, Loser- EZ-Zuschlag € 20,fenster, Losergipfel und auf der Reiseversicherungspaket ab € 26,anderen Seite retour zur Loserhütte. Pauschalpreis € 240,Heimfahrt mit Stopp in Altaussee. Hier können Sie nochmals einen herrlichen Blick auf den Loser Termin: Gipfel genießen. Heimreise mit 03.06. – 04.06.2022 dem Bus zu Ihrer Zustiegsstelle.

2. Tag: Klingelbergalm – Tiergartenalm – Dientalm Dauer: ca. 4 Std., 500 hm

Busfahrt nach Mühlbach, Auffahrt mit der Karbachalmbahn. Von hier aus wandern wir über die Klingelbergalm, Tiergartenalm bis zur Dientalm und genießen die Landschaft mit herrlicher Bergkulisse.

3. Tag: Kollmannseggkreuz – Bürglalm Dauer: ca. 5 Std., 400 hm

+ + + +

im 4* Hotel Urslauerhof mit Wellnessbereich Begrüßungsdrink Hochkönig Card Wanderbegleitung örtlicher Wanderführer 2. – 4. Tag

EZ-Zuschlag € 85,Reiseversicherungspaket ab € 49,-

Busfahrt nach Dienten – Auffahrt Pauschalpreis € 695,mit der Bürglbahn auf 1.500 m. Wir wandern zur Wastlhöhe, zum Kollmannseggkreuz und zurück zur Termin: Bürglalm – anschließend Abstieg 04.09. – 08.09.2022 zu Fuß nach Dienten.


© Oberösterreich Tourismus GmbH Hermann Erber

TAGESTOUREN © Weinfranz

20

Enns-Radweg Teil II

Mostviertel Amstetten bis St. Valentin

Ende der Tagestour. Für einen gemütlichen Abschluss sorgt die Einkehr bei einem Mostheurigen. Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

52,-

SA, 07.05.2022

Ab Kleinreifling ist der Oberösterreichische Teil der Enns durch die wunderschöne Landschaft vom Nationalpark Region Ennstal abseits der Bundesstraße über Großraming und Reichraming wieder mit dem Rad befahrbar. Nun fahren wir nach einer Einkehr in der Klaushütte auf der alten, aufgelassenen Trasse der Waldeisenbahn mit mehreren Tunnel in das Reichraminger Hintergebirge, einer der größten geschlossenen

~ 65 km

Waldlandschaften Österreichs. Nach einem Abschluss bei einem Heurigen Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

52,-

MI, 18.05.2022

© Oberösterreich Tourismus GmbH, Popp

Die Most-Radrunde bewegt sich im Hügelland des Mostviertels und ist vor allem für kulturinteressierte Radfahrer, aber auch für GenussRadler eine wahre Empfehlung. Ausgehend von Amstetten verläuft die Route über Euratsfeld – Neuhofen/Ybbs – Biberbach bis nach Seitenstetten: Dort besuchen wir das Benediktinerstift und den Historischen Hofgarten. Weiter über St. Peter/Au – Krottendorf – Haag nach St. Valentin.

~ 68 km ins Reichraminger Hintergebirge

Almtalradweg

Enns-Radweg Teil III

vom Traunviertel zum Almsee Busfahrt nach Wels. Von Wels aus geht es nach der Überquerung der Traun durch ein landwirtschaftlich geprägtes Gebiet mit Blick auf die Alpine Region der Kalkalpen über Linden nach Eberstalzell. Weiter führt die Tagestour direkt am Almuferweg nach Weng und über Viechtwang nach Scharnstein. Mittagspause und Weiterfahrt über Grünau im Almtal entlang der Alm vorbei am Wildpark Cumberland bis zum Almsee.

~ 60 km von Reichraming bis Mauthausen

Dort angekommen freier Aufenthalt mit Einkehr im Seehaus. Nach Verladen der Räder Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

DO, 30.06.2022

55,-

Das Landschaftsgebiet an der Enns ändert sich bei diesem Abschnitt des Enns-Radweges gewaltig. Bei Reichraming verlassen wir die alpine Region und fahren nach Trattenbach im „Tal der Feitelmacher“ und über Ternberg nach Garsten. Weiter in das malerisch am Zusammenfluss von Steyr und Enns gelegene Steyr mit seinem geschlossenen mittelalterlichen, barocken Stadtbild und nach Enns, der ältesten Stadt

~ 60 km

Österreichs. Von der Ennsmündung bei Mauthausen geht es bis Pyburg. Heurigenabschluss und Rückfahrt zur Zustiegsstelle. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

SA, 09.07.2022

52,-


TAGESTOUREN

der Flussradweg im Mostviertel Mit ein paar großzügigen Schleifen durch die Bergwelt der Ostalpen zeigt sich die Ybbs auf ihrem Oberlauf von ihrer Prachtseite. Der Ybbstalradweg wurde erst 2016 eröffnet und begeistert seither Radfahrer jeder Altersklasse. Die Route beginnt am malerischen Lunzer See, der einzige natürlich entstandene und kälteste See Niederösterreichs. Wir radeln von Göstling über Hollenstein und Opponitz mit mehreren spekta-

Waldviertel ~ 60 km auf den Spuren der Waldviertlerbahn

kulären Überquerungen von historischen Eisenbahnbrücken in die Statutarstadt Waidhofen/ Ybbs mit einem sehenswerten Stadtkern. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

52,-

SA, 23.07.2022

Südliches Waldviertel durch das Ysper- und Weitental Von Ybbs geht es auf dem Donauradweg und durch das Yspertal nach Altenmarkt – weiter vorbei am Puschacher Teich nach Pöggstall, Aufenthalt beim Schloss und der Kirche St. Anna im Felde. Entlang des Weitenbaches geht es über Am Schuß – Heiligenblut – Raxendorf und Trandorf nach Mühldorf. Nun geht es durch den Naturpark Jauerling-Wachau entlang dem Spitzer Graben nach Spitz an der Donau.

21

© Weinviertel Tourismus / Bart

© Niederösterreich Werbung / schwarz-koenig.at

Ybbstalradweg Teil I

Von Langschlag steigt die Strecke durch die typische Landschaft des Waldviertler Hochlandes hinauf zur europäischen Hauptwasserscheide, die wir bei Nonndorf überqueren. Von hier geht es hinab in das Lainsitztal – entlang der Bahnstrecke Richtung St. Martin. Nach einem kurzen Anstieg in Schützenberg liegt vor uns die alte Kuenringer Stadt Weitra. Vorbei an Schloss Ehrendorf geht es nach Gmünd, Besichtigung des Fuß-

~ 65 km

gänger-Grenzüberganges Österreich-Tschechien. Fahrt bis Litschau, Rückfahrt mit dem Bus mit gemütlicher Einkehr. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

52,-

SA, 06.08.2022

Weingartenwanderung ~ 70 km in Fels am Wagram

Nach dem Verladen der Räder gemütlicher Abschluss bei einem Heurigen. Rückfahrt zu Ihrer Zustiegsstelle. Busfahrt, Fahrradtransport und Radtourbegleitung €

SA, 27.08.2022

52,-

Unser Genuss- und Wanderausflug führt uns zum Familienweingut Kolkmann in Fels am Wagram. Bei einer Wanderung durch die Weingärten mit der Winzerfamilie erfahren wir mehr über den fruchtbaren Lössboden, der zu den besten der Region gehört. Ebenso steht eine Kellerführung am Programm, bei der wir Interessantes über die Lagerung und Abfüllung des Weins hören! Zum Abschluss des Tages werden

~3,5 km wir mit einer Winzerjause und Weinverkostung verwöhnt! Busfahrt, Weingartenwanderung, Führung in der Weinkellerei, Winzerjause und Weinverkostung € 65,-

SA, 30.04.2022


22

INFORMATION

Reisebedingungen der Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH Reiseveranstalter: Reiseveranstalter aller sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von digkeiten (z.B. Schlösser, Museen, etc.) sind Stammkundenbonus: Mit Erreichen eines Reisen aus unserem Reisekatalog, ist 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim grundsätzlich nicht im Preis enthalten. Reiseumsatzes (Pauschalpreis) von EUR soweit nichts anderes bei der jeweiligen Abwickler, Europäische Reiseversicherung Diese sind nur dann inbegriffen, wenn dies 1.000,- pro Person erhalten Sie von uns Reise angeführt ist, die Mitterbauer Reisen AG, A-1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, T: in der Leistungsbeschreibung explizit ange- einen Treuebonus in Höhe von EUR 25,& Logistik GmbH, 3370 Ybbs an der Donau, 01/3172500 (Notruf, 24 Stunden täglich) führt wurde. Für alle Reisen haben wir gute Tagesfahrten, Theaterkarten, Eintritte, ReiBusterminalstraße 1. anzumelden. Hotels der Mittelklasse ausgewählt. Der seversicherungen, Visagebühren und Buchung/Vertragsabschluss: Ihre Buchung Hinweis Covid-19: Alle unsere Reisen Pauschalpreis enthält die Unterbringung in Buchungen von Fremdreiseveranstaltern kann persönlich in unseren Büros, schrift- können nur stattfinden, wenn dies aufgrund Zweibettzimmern mit Dusche/WC. Auf- werden jedoch nicht auf den Reiseumsatz lich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. der aktuellen Lage möglich ist. Die Voraus- grund von kurzfristigen Änderungen bzw. angerechnet. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 20 % setzung zur Teilnahme an unseren Reisen aufgrund von Witterungs- oder Straßen- Datenschutz und Auskunft an Dritte: des Arrangementpreises zu leisten, die ist die Einhaltung der jeweils aktuellen Vor- verhältnissen kann es immer wieder zu Unsere Datenschutzerklärung finden Sie Restzahlung erfolgt bei Übergabe der schriften (derzeit 2-G-Regel, Stand unvorhergesehenen Programmänderungen auf www.mitterbauer.co.at/datenschutz Unterlagen, nicht früher als 20 Tage vor Nov. 21). Hinsichtlich Covid-19 behalten kommen. Diese begründen jedoch keine oder Sie erhalten diese auf Wunsch in Abreise. wir uns Programmänderungen und Stornie- Refundierungsansprüche. Reiseleiter, die unseren Filialen als Ausdruck bzw. als Allgemeines: Es gelten unsere Allgemei- rungen von Reisen vor. Es gelten die allge- informativ genannt sind, sind zum Zeitpunkt Anhang per E-Mail. nen Geschäftsbedingungen. Die jeweils meinen Sicherheitsbedingungen und Ein- der Katalogerstellung eingeteilt, werden Wir sind aufgrund des österreichischen aktuelle und vollständige Fassung der All- reisebestimmungen der jeweiligen aber nicht Vertragsbestandteil und begrün- Datenschutzes nicht berechtigt Auskünfte gemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) örtlichen Region. Notwendige Programm- den daher keinerlei Ansprüche. über Reiseteilnehmer an Dritte zu erteilen. finden Sie auf unserer Website unter https:// änderungen bewirken keine Preisminde- Stornokosten 2022 Bitte hinterlassen Sie zuhause Kontaktdawww.mitterbauer.co.at/agbs/ oder erhalten rungsansprüche. Die Einhaltung aller bis 30 Tage vor Reiseantritt 10% ten aus den Ihnen bei Buchungsabschluss diese auf Wunsch bei Buchung. Das Stan- gesetzlichen Vorgaben sowie der Sicher- ab 29.-20. Tag vor Reiseantritt 25 % übermittelten Informationsblättern. dardinformationsblatt gemäß Anhang I Teil heits- und Hygienemaßnahmen sind ab 19.-10. Tag vor Reiseantritt 50 % Zustiegsmöglichkeiten: Unsere Zustiegsempfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung Reiseversicherung. A finden Sie ebenfalls unter obenstehen-Wir selbstverständlich. ab 9.-4. Tag vor Reiseantritt der Europäischen 65 % stellen sind St. Pölten (Porschestraße), dem Link auf unserer Website u. hier abge- Verwendung von Bildnissen zu Werbe- ab dem 3. Tag vor Reiseantritt 85 % Krems (Meisterwirt) und Ybbs (BustermiReisestorno: Stornokosten bei Nichtantritt der Reise. druckt. zwecken: Der Reiseveranstalter ist – sofern ab 24 Stunden vor Reiseantritt nal). Auf Wunsch wird auch gerne ein Erfolgt der Versicherungsabschluss später als 3 Tage nach Reisebuchung sind nur Ereignisse Information gemäß § 3 PRV: Details zurversichert, keine ausdrückliche schriftli- und bei eintreten No-Show angebodie ab dem 10. gegenteilige Tag nach Versicherungsabschluss (ausgenommen Unfall,100 % Abholservice von anderen Orten BusBahnAutoElementarereignis) Reiseleistungsausübungsberechtigung vonTodesfall . che oder Vereinbarung besteht – berechtigt Abweichende Stornosätze bei Karten für ten (Preis auf Anfrage). IhreKomplettSchutz Zustiegsstelle der Mitterbauer Reisen & Logistik GmbHReiseabbruch: Lichtbilder zurZusätzliche BewerbungRückreisekosten. seiner Tätigkeit Ersatz Veranstaltungen aller Art, Konzerte und mit Abfahrtszeit wird IhnenEuropa** mit der der gebuchten, Reisepreis bis Einzel Familie* finden Sie auf der Website http://www.gisa.nicht zu genutzten verwenden.Reiseleistungen. Der Kunde erteilt zur Veröf- Schifffahrten können nicht mehr storniert Buchungsbestätigung bekanntgegeben. € 150,€ 14,gv.at/abfrage unter der GISA ZahlVerspätungsschutz: fentlichung zu Werbezwecken des Reise-Nächtigung werden, auch wenn sie im Rahmen eines Nützen Sie auch gratis unsere Kundenpark€ 32,Ersatz für notwendige und Verpflegung € 200,€ 20,13238018. Gemäß der Pauschalreisever-inkl.veranstalters seine ausdrückliche und Pauschalarrangements gebucht wurden. plätze in unseren Kundenzentren in€ 41,St. Nachreisekosten. € 300,€ 25,ordnung sind Kundengelder bei Pauschal- unwiderrufliche Zustimmung und verzichtet Diese werden unabhängig vom Zeitpunkt Pölten und Ybbs. € 400,€ 33,€ 49,Reisegepäck: Neuwertdeckung € 500,€ 37,- & Logistik € 58,reisen der Veranstalter Mitterbauer Reisen auf die Geltendmachung jedweder Ansprü- der Stornierung zu 100 % verrechnet. Wir Impressum: Mitterbauer Reisen Einzel bis € 3.500,-, Familie bis € 7.000,-. € 600,€ 42,€ 66,& Logistik GmbH unter folgenden Voraus- che, insbesondere aus dem Recht auf das empfehlen Ihnen den Abschluss einer Rei- GmbH, Busterminalstraße 1, 3370 Ybbs an € 800,€ 47,€ 73,bis §€ 78 150,-. setzungen abgesichert: Die Höhe derBargeldersatz: eigene Bild gem. UrhG sowie auf Ver- seversicherung. der Donau, Fotos: Archiv, Fotolia € 1.000,€ 54,€ 82,Anzahlung beträgt 20% und erfolgt frühes-Gepäcksverspätung: wendungsansprücheErsatzkäufe: gem. § 1041 ABGB. Reisedokumente: Für Reisen ins Ausland Alle Angaben, Preise und €Leistungen € 1.200,63,€ent91,72 Stunden: Einzel bis € 350,-, Familie bis ist € 700,-; € 1.400,€ 70,€ 99,tens elf Monate vor dem vereinbarten EndebisMindestteilnehmeranzahl: 25 Personen, ein gültiger Reisepass oder Personalaus- sprechen dem Stand der Veröffentlichung: € 1.600,€ 108,€ 79,über 72 Stunden: Einzel bis € 750,-, Familie bis € 1.500,-. der Reise. Die Restzahlung erfolgt frühes- wenn nicht anders angeführt. weis erforderlich. Der Reisende ist für das November 2021. Änderungen der Leistun€ 1.800,€ 117,tens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um ZugReiseunfall: Sitzplätze:Suche Die Vergabe der bis Sitzplätze Mitführen der behördlich notwendigen Rei- gen und Preise sowie Irrtümer, Druck-€ und und Bergung € 80.000,-. € 2.000,124,gegen Aushändigung der Reiseunterlagen.Medizinische erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldunsedokumente verantwortlich. Rechenfehler vorbehalten. Bitte beachten € 2.200,€ 131,Leistungen im Ausland: € 2.400,€ 139,Darüberhinausgehende oder vorzeitigStationäre gen. Wir behalten uns jedoch etwaige Eingeschränkte Mobilität: Sofern auf Ihrer Sie unbedingt die Hinweise auf Ihrer Behandlung: bis € 1.000.000,-. € 2.600,€ 146,geleistete Anzahlungen dürfen nicht gefor-Ambulante Änderungen der vergebenen Sitzplätze(inkl. vor, Ambulanzjet), Buchungsbestätigung nicht abweichend Buchungsbestätigung sowie etwaige Behandlung, Heimtransport Verlegungstransport, € 2.800,€ 155,dert werden und sind auch nicht abgesi-Krankenbesuch falls wir aus u.v.m. organisatorischen Gründen angegeben, ist die von Ihnen gebuchte Pau- Änderungen €in3.000,den Reiseinformationen auf € 164,chert. einen anderen Bus mit einem anderen Sitzschalreise im Allgemeinen nicht für Persounserer Website: www.mitterbauer.co.at Reiseprivathaftpflicht: bis € 750.000,-. Garant für die Mitterbauer Reisen & Logistik plan einsetzen müssen. nen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. für eine Bus-, Bahn- oder Autoreise (inkl. Fähren und Motorradreisen) GmbH ist die Volksbank Ötscherland inGültig Leistungsumfang: Deroder genaue Leistungs- Gerne informieren wir Sie auf Verlangen * Familie: bis zu 7 gemeinsam reisende Personen, davon maximal 2 Erwachsene bis max. 31 Tage – nicht für FlugSchiffsreisen. (18. Geburtstag vor dem Tag des Reiseantritts) – unabhängig vom Vernur ist auszugsweise Informationen 3100 St. Pölten mit der Garantie-Nr.: 308-Leistungen umfang bei jederabgedruckt. Reise imVollständige Detail angeüber erhalten eine solche Eignung unter Berücksichwandtschaftsverhältnis Sie in Ihrem Reisebüro. 3284-5000. Sämtliche Ansprüche sind beiEs gelten führt.dieEintritte zu denReiseversicherungsbedingungen diversen Sehenswür- tigung ** Europa: Europa im geografischen Sinn, alle Mittelmeeranrainerstaaten und EUROPÄISCHEN ERV-RVBIhrer 2018.Bedürfnisse.

BusBahnAuto-KomplettSchutz

-inseln, Jordanien, Madeira, Azoren, Kanarische Inseln und Russland

Druck- und Satzfehler vorbehalten. Stand: Oktober 2018

Sicher.Entspannt.Unterwegs

Europäische Reiseversicherung AG • Kratochwjlestraße 4 • 1220 Wien Tel. +43 1 317 25 00 • info@europaeische.at • europaeische.at

chen Reiseversicherung.

Standardinformationsblatt für Pauschalreiseverträge der Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH BusBahnAuto-

KomplettSchutz Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Daher können Sie alleEuropa** EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH trägt die volle Verantwortung für die Reisepreis bis Einzel Familie*der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicheordnungsgemäße Durchführung 150,€ 14,€ 32,rung€€für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz. 200,€ 20,€ 300,-

€ 25,-

€ 41,-

€ 400,€ 33,- nach der € 49,• Wichtigste Rechte Richtlinie € 500,€ 37,€ 58,• (EU) 2015/2302 € 600,€ 42,€ 66,• Die Reisenden€ 47,erhalten €alle € 800,73,- wesentli€ 1.000,€ 54,82,chen Informationen über die€Pauschalreise 1.200,€ 63,€ 91,vor €Abschluss des Pauschalreisevertrags. € 1.400,€ 70,€ 99,• Es haftet immer mindestens € 1.600,€ 108,-ein Unter€ 79,€ 1.800,€ 117,nehmer für die ordnungsgemäße Erbrin€ 2.000,€ 124,gung aller im Vertrag inbegriffenen Reise€ 2.200,€ 131,leistungen. € 2.400,€ 139,€ 2.600,€ 146,• Die Reisenden erhalten eine Notruftele€ 2.800,- oder Angaben €zu 155,fonnummer einer Kon€ 3.000,€ 164,taktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können. gemeinsam reisende Personen, davon maximal 2 Erwachsene burtstag vor dem Tag des Reiseantritts) –können unabhängigdie vom PauschalVer• Die Reisenden chaftsverhältnis reise Sinn, – innerhalb einer angemessenen im geografischen alle Mittelmeeranrainerstaaten und Frist Jordanien, Madeira, Azoren, Kanarische Inseln und Russland und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen. seversicherung AG • Kratochwjlestraße 4 • 1220 Wien Der Preis der Pauschalreise 1 317 25 00 • • info@europaeische.at • europaeische.atdarf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des

Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern. • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung. • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise

voraussichtlich beeinträchtigen. • Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten. • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. • Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. • Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.

• Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH hat eine Insolvenzabsicherung mit der Volksbank Ötscherland, 3250 Wieselburg abgeschlossen. Die Reisenden können diese Einrichtung oder den zuständigen Abwickler, Europäische Reiseversicherung AG, A-1220 Wien, Kratochwjlestraße 4, T: 01/317 25 00, info@ europaeische.at kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH verweigert werden. • Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form: www. justiz.gv.at/pauschalreisegesetz


! ei P WIP T r Pitze TitO ml a G

NEU!

TOP TIPP

st efe

s nle

er litz t m Ga fes mit inlese e W

23

m

Radtour Venetien 275 km mit dem Fahrrad vom Gardasee nach Venedig 8-Tage-Bus-Radreise Wein – Wasser – Gondoliere – Kultur! Mit diesen Worten lässt sich diese einzigartige Radreise vom Gardasee in die Lagunenstadt Venedig kurz zusammenfassen. Verbringen Sie mit uns abwechslungsreiche Tage in einer unverwechselbaren Natur mit einer unglaublichen kulturellen Vielfalt. Durch bekannte Weinbaugebiete und entlang von wichtigen Flüssen und Kanälen geht es per Rad in das romantische Verona, die Stadt von Romeo und Julia, sowie nach Vicenza, auf den Spuren des Renaissancearchitekten Andrea Palladio. Weiter geht es in die Universitätsstadt Padua mit vielen Sehenswürdigkeiten, Richtung Obere Adria in die Lagune von Venedig, wo uns die Schönheit Venedigs verzaubern wird… Charakter der Strecke: Die Wegqualität ist sehr gut – neben asphaltierten Radwegen und kaum befahrenen Nebenstraßen sind befestigte Sand- und Schotterwege entlang von Kanälen zu befahren. Mit mäßigen, kurzen Steigungen ist auf den ersten beiden Etappen vom Gardasee bis Vicenza zu rechnen.

1. Tag: Anreise Verona

Fahrt über St. Pölten – Ybbs – Salzburg – Innsbruck – Brenner – Bozen und Trient nach Verona. Zimmerbezug für 2 Nächte.

2. Tag: Gardasee – Verona ~ 40 km

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus von Verona nach Garda, wo unsere Radtour beginnt. Hier genießen wir eine der schönsten Strecken dem See entlang über

Bardolino bis Lazise. Wir verlassen den größten See Italiens und fahren durch das Weinbaugebiet von Valpolicella über Colá nach Bussolengo im Etschtal. Weiter entlang der Etsch nach Verona, der Stadt von Romeo & Julia, dem heutigen Etappenziel. Den Tag lassen wir bei einer interessanten Altstadtführung und einem Abendessen am Piazza Bra ausklingen.

3. Tag: Verona – Vicenza ~ 75 km

Entlang der Etsch verlassen wir das geschichtsträchtige Verona und fahren über Case Nuove und Caldiero in das Weinbaugebiet von Soave und weiter über Monteforte D´ Alpone – Sorio und Montebello Vicentino nach Vicenza: Nach dem Zimmerbezug besichtigen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Abendessen in einem landestypischen Lokal.

4. Tag: Vicenza – Padua ~ 50 km

Vicenza – Fahrt entlang vom Bacchiglione auf schönen Radwegen und zum Teil auf einer alten Bahntrasse über Longare und Selvazzano nach Padua. Zimmerbezug im Hotel direkt neben der Basilika des Hl. Antonius. Nach der Besichtigung der Basilika steht noch ein Rundgang im historischen Zentrum der Altstadt auf dem Programm.

5. Tag: Padua – Chioggia/ Sottomarina ~ 60 km

Entlang dem Roncajette-Kanal über Legnaro und Polverara bis Bovolenta. Von hier geht es entlang des Bacchiglione auf der

ehemaligen Salz- und Zuckerstraße über Pontelongo und Brenta d´ Abba nach Chioggia, einer bekannten Hafenstadt in der Nähe von Venedig und weiter nach Sottomarina, dem noch jungen Badeort an der Adria.

8. Tag: Punta Sabbioni – Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise über Udine – Kanaltal – Villach – Klagenfurt – Graz und Wien zurück zu Ihrer Zustiegsstelle.

6. Tag: Sottomarina – Punta Sabbioni ~ 50 km

In Chioggia verlassen wir das Festland und fahren mit einem Motorboot auf die Insel Pellestrina. Wir radeln mit Blicken auf die Lagune von Venedig und auf die Obere Adria über Pellestrina – Sant‘ Antonio und Porto Secco bis Santa Maria del Mare. Von hier geht es mit der Fähre auf die Insel Venedig, nach Alberoni und weiter bis zum Lido bis San Nicolo. Mit einem Motorboot geht es wieder zurück aufs Festland nach Punta Sabbioni. Weiterfahrt auf einem schönen Radweg bis Cavallino, einem netten Badeort an der Oberen Adria. Zimmerbezug für 2 Nächte.

7. Tag: Besichtigung Venedig mit den Inseln Murano und Burano

Den heutigen Tag verbringen wir in der Lagunenstadt Venedig. Fahrt mit dem Vaporetto (Wasserbus) von Punta Sabbioni nach Venedig zum Markusplatz. Von hier aus erkunden wir mit einem örtlichen Guide die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Markusdom, Markusturm, Dogenpalast und die Rialtobrücke. Anschließend Zeit zur freien Verfügung, bevor es mit dem Vaporetto zu den Inseln Murano mit den bunten Häusern, und Burano – bekannt für die Glasherstellung und Glaskunst geht. Zurück nach Punta Sabbioni.

Leistungen:

+ Fahrt im Komfortbus + 7x Nächtigung/Halbpension + Fahrradtransport und Radtourbegleitung

+ Stadtführungen Verona,

Vicenza, Padua und Venedig

+ Fährüberfahrten Chioggia – +

Pellestrina, Pellestrina – Lido di Venezia und Lido di Venezia – Punta Sabbioni Tagesticket Vaporetto (Wasserbus) für Venedig

EZ-Zuschlag € 196,Reiseversicherungspaket ab € 81,-

Pauschalpreis

€ 1.325,-

Termin: 18.09. – 25.09.2022


ÖSTERREICH

24

Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH Busterminalstraße 1 | 3370 Ybbs an der Donau T 07412 / 523 62 - 0 | E office@mitterbauer.co.at Porschestraße 31 | 3100 St. Pölten T 02742 / 88 11 100 | E stpoelten@mitterbauer.co.at

Buchungsstelle Krems – Reisebüro Elke Neuhofer Gögl-Straße 11a | 3500 Krems T 02732 / 70 298 | E office@reisegschichten.at Buchungsstelle Stockerau – Reisebüro Moser Sparkassaplatz 7 | 2000 Stockerau T 02266 / 62 023 | E office@moserkuoni.at

www.mitterbauer.co.at

@mitterbauerreisen

@mitterbauerreisen