Page 1

Vertrieb optimieren – know how to use Know-how! Wie bringen Sie Angebot und Nachfrage am schnellsten zusammen? Kundenorientierung, Schnelligkeit und Präzision sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Vertrieb. Jeder Unternehmer weiß, wie wichtig es ist, mit einem Angebot der Erste beim Kunden zu sein. Das Problem: Selbst die besten Vertriebsmitarbeiter finden oft nicht rechtzeitig die Informationen, die sie benötigen. Nehmen wir den konkreten Fall einer Angebotskalkulation über ein selten angefragtes Produkt für eine bestimmte Branche: Der Mitarbeiter kann mühsam auf dem File-Server nach vergleichbaren Angeboten suchen. Über das CRM-System ermittelt er weitere Kunden aus der Branche und fahndet dann aufwändig nach entsprechenden Informationen. Kollegen, die ihm dabei weiterhelfen könnten, findet er eventuell im Intranet, die Kalkulation selbst gegebenenfalls im ERP-System. Aber: Jedes der Systeme hat eine eigene Oberfläche und individuelle Such- und Zugriffsmöglichkeiten mit einer eigenen Syntax. Können Ihre Vertriebsmitarbeiter alle unterschiedlichen Systeme bedienen? Und sind sie dann mit ihrem Angebot überhaupt noch schnell genug beim Kunden? Vernetztes Know-how. Mit herkömmlichen IT-Lösungen ist es so gut wie unmöglich, dieses Problem zu lösen. Die Anwender sind mit der Suche überfordert und die relevanten Informationen sind auf viele verschiedene Bereiche im Unternehmen verteilt. Genau diese Lücke schließen die Produkte von ontoprise mit Hilfe von Ontologien. Dies sind Wissensmodelle, die das Know-how des Unternehmens erfassen. Durch inhaltliche Zusammenführung verschiedener Systeme wird die Suche erleichtert. In Ontologien wird komfortabel festgehalten, welches Wissen in welchen Quellen steckt – stets unter Berücksichtigung des Kontextes des Anwenders. ontoprise hilft, den Vertrieb zu optimieren: Vereinfachte Suche Bei der Suche nach Informationen muss der Nutzer kein Experte sein, um die richtigen Informationen zu finden. Das System stellt aktiv Rückfragen und hilft durch das in der Ontologie abgebildete Hintergrundwissen, die Suchanfragen zielgerichtet anzupassen. Der Anwender muss sich keiner bestehenden Suchlogik unterordnen, sondern wird intuitiv zu den für ihn relevanten Informationen geführt. Egal, wo sich diese befinden. Die Ergebnisse werden automatisch optimiert, damit die richtigen Treffer an erster Stelle stehen. Einheitlicher Blick auf verteilte Quellen Die Suche läuft auch über heterogene Datenquellen, so dass der Vertrieb in Echtzeit auf alle bestehenden Systeme zugreifen kann. Langwierige Recherchen erübrigen sich. Der Mitarbeiter muss nicht wissen, wo sich die benötigte Kalkulation befindet. Überdies bieten Ontologien die größtmögliche Flexibilität, da sich Strukturen und Zusammenhänge in Unternehmen ständig ändern. Inhaltliche Konflikte zwischen verschiedenen Systemen werden aufgelöst. Sind z. B. die Produkte im CRM-System nach anderen Gesichtspunkten strukturiert als im Produktkatalog, kann man über die Ontologien trotzdem beide Systeme vernetzen und gemeinsam anfragen. Fazit: Mit ontoprise kann Ihr Vertrieb auf Kundenanfragen wesentlich schneller und schlagkräftiger reagieren. Das sichert Ihrem Unternehmen einen Vorsprung und unterstreicht seine Leistungsfähigkeit. Mehr über die Produkte und Dienstleistungen von ontoprise erfahren Sie im Internet:

http://www.pressebox.de/attachments/3130/Vertrieb optimieren  

http://www.pressebox.de/attachments/3130/Vertrieb optimieren.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you