Issuu on Google+

XINGXING-Mitglieder sagen: OnlineOnline-Networking läuft klassischen Kommunikationsmitteln den Rang ab Dritte internationale Studie »Kommunikation & Networking im Inter Internet« unter XINGXING-Mitgliedern • Klassische Kommunikationsmittel verlieren für XINGXING-Mitglieder an Bedeutung Bedeutung, deutung, Networking im Internet weltweit beliebt • 62% der XINGXING-Mitglieder sind im mittleren und oberen Management tätig • Bereits jeder fünfte Befragte generierte generierte Neugeschäft über XING – in Indien sogar jeder Dritte Hamburg, 7. September 2007 – Die XING AG veröffentlicht zum dritten Mal seit 2004 die internationale Studie „Kommunikation und Networking im Internet“. Über einen Zeitraum von 6 Wochen wurden 7.418 XING-Mitglieder befragt. Der Fragebogen stand in sechs Sprachen zur Verfügung, darunter neben Deutsch, Englisch und Chinesisch erstmals auch auf Türkisch. Ziel der Studie ist es, Aussagen über das globale Kommunikations- und Networking -Verhalten zu treffen. Online-Networking erfreut sich anhaltender Beliebtheit Laut den an der Studie teilnehmenden XING-Mitgliedern ist die Bedeutung von Networking im Internet gestiegen. Weltweit stufen mehr als zwei Drittel der Befragten das Online-Networking als “wichtig“ bzw. “sehr wichtig“ ein, eine Steigerung um 7% im Vergleich zum Vorjahr. Daraus ergibt sich ein einheitliches Bild: Die Unabhängigkeit von Zeit und Ort, die unkomplizierte Kontaktaufnahme zu noch nicht bekannten Personen sowie die Beziehungspflege zu Bekannten und Kollegen werden von den befragten XING-Mitgliedern als die größten Vorteile von Networking im Internet angesehen. Länderübergreifend erfährt das Offline-Networking im Vergleich zum Vorjahr eine leicht rückwärtige Tendenz, hier spiegeln sich unterschiedliche Networkingkulturen einzelner Länder wieder. Insbesondere außerhalb Europas ist Offline-Networking unter XING-Mitgliedern populär: 87% der Türken und drei Viertel der Chinesen pflegen Kontakte auf Events und Veranstaltungen. Relevanz von Networking im Internet und auf Veranstaltungen Basis: XING-Mitglieder USA 56,2% 68,7%

Europa 54,4% 75,4%

Niederlande 69,6% 74,1% Deutschland 52,4% 75,1% Großbritannien 54,1% 79,4% China 75,6% 76,0%

Frankreich 66,4% 83,0%

Schweiz 60,9% 68,8%

Türkei 86,7% 87,8%



Relevanz von Networking ausserhalb des Internets auf Veranstaltungen



Relevanz von Networking im Internet

Österreich 57,8% 74,9%

Spanien 80,0% 86,0%

© XING AG, www.xing.com

1


Klassische Kommunikationsmittel verlieren bei befragten XING-Mitgliedern zugunsten von Social Networking Plattformen Durch die fortschreitende technische Entwicklung verlieren konventionelle Medien wie Taschenkalender und Organizer für die Verwaltung von Adresskontakten unter den Befragten an Bedeutung. Ein Grund dafür sind u.a. Social-Networking-Plattformen, die die umfassende und medienübergreifende Pflege von Kontakten ermöglichen. So ist die XING-Plattform für das Management von Kontakten unter den teilnehmenden XING-Mitgliedern beliebter, als gängige Programme wie bspw. Microsoft Outlook. 86% der Befragten antworteten mit „XING“ auf die Frage welche Webseiten/Programme sie nutzen, um ihre Kontakte zu managen. Lediglich 56% nannten an dieser Stelle Outlook. Jeder Vierte unter den teilnehmenden deutschen Mitgliedern nutzt ein Web-Angebot wie XING zur Verwaltung seiner Kontakte. Das sind mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr, damals tat das gerade einmal jeder Zehnte. Für die Teilnehmer haben Internet-Networking-Plattformen das Festnetztelefon auf der Beliebtheitsskala überholt: Zwei Drittel der befragten XING-Mitglieder bevorzugen die erweiterten Funktionalitäten einer professionellen Networking-Plattform, gegenüber der Beziehungspflege über das Telefon (65%). Spitzenreiter sind die Mitglieder aus den Vereinigten Arabischen Emiraten: Drei von vier befragten XINGMitgliedern werten die Social-Networks als „wichtig“ bzw. „sehr wichtig“, 20% mehr als sich in der gleichen Zielgruppe für das klassische Telefon aussprechen. Einzig E-mail und das Mobiltelefon stehen noch höher in der Gunst der befragten XING-Mitglieder Bedeutung von Kommunikationsmitteln für die Beziehungspflege Basis: XING-Mitglieder USA 33,6% 48,8% 63,6%



Club- bzw. Verbandstreffen

 

Festnetz-Telefon Networking-Plattformen im Internet

Europa 26,5% 65,0% 63,4%

China 54,2% 68,8% 73,8%

VAE 51,6% 57,3% 77,3%

© XING AG, www.xing.com

Networking auf XING ist profitabel XING-Mitglieder nutzen die Chancen auf erweiterte globale Kontaktmöglichkeiten, die sich ihnen durch Business-Networking bieten. Für den Geschäftsabschluss setzen die Befragten auf lokale Nähe. Demnach gaben drei Viertel der Teilnehmer an, dass sie bevorzugt nationale Kontakte über Business-NetworkingPlattformen wie XING knüpfen wollen, 58% der befragten XING-Mitglieder möchten NetworkingPlattformen für den Aufbau internationaler Kontakte nutzen. Networking über das Internet ist dabei für die befragten XING-Mitglieder noch lukrativer als in den Vorjahren: Zwei Drittel haben bereits mindestens einmal einen neuen Geschäftskontakt geknüpft – jeder Fünfte hat bereits ein- oder mehrmals ein Neugeschäft generiert. Im Vorjahr gab jedes sechste XINGMitglied an, ein Neugeschäft über die Plattform abgeschlossen zu haben. Insbesondere befragte Mitglieder in Asien nutzen ihre Vorteile durch Business Networking: Jeder dritte Inder und jeder vierte Chinese war bereits via XING geschäftlich erfolgreich.

2


Umsätze durch Neugeschäft auf XING Basis: XING-Mitglieder Niederlande 33,3% 43,2%

Europa 18,4% 39,1%

USA 12,7% 52,1%

Deutschland 18,0% 38,2%

Großbritannien 21,1% 44,3%

Österreich 18,2% 41,8%

Frankreich 13,2% 43,4%

China 25,9% 68,9%

Schweiz 16,5% 32,6%

 Mindestens einmal  Bislang nicht, aber ich erwarte es

Türkei 23,6% 61,8%

Indien 36,4% 53,4%

Spanien 21,7% 62,0% © XING AG, www.xing.com

XING-Mitglieder: Entscheidungsträger im mittleren und oberen Management XING wird immer häufiger von Mitarbeitern großer Firmen genutzt. Mehr als ein Viertel der befragten XING-Mitglieder arbeiten in Unternehmen mit 1.000 Mitarbeitern und mehr. Knapp zwei Drittel der Teilnehmer sind Geschäftsführer eines Unternehmens, Managing Director und Senior Executive auf oberster Managementebene oder arbeiten im mittleren Management. Nahezu alle befragten XINGMitglieder stehen erfolgreich im Berufsleben: Nur 0,3% der Teilnehmer gaben an nicht mehr geschäftlich tätig zu sein, lediglich einer von hundert Befragten sucht derzeit aktiv eine neue Beschäftigung. XING erfreut sich anhaltender Beliebtheit: 87% der befragten Mitglieder empfehlen die Plattform im Gespräch Der bereits in der Vergangenheit erfolgreich realisierte Ansatz des viralen Marketings – also Marketing auf Empfehlung – bestätigt seine Effizienz erneut: 87% der befragten XING-Mitglieder haben die Plattform bereits mindestens einmal im Gespräch weiterempfohlen, jedes dritte Mitglied bereits mehr als sechs Mal. Die überwiegende Mehrheit der teilnehmenden XING-Mitglieder wurde dementsprechend via Empfehlung von Kollegen und Freunden auf XING aufmerksam: 77 % der Befragten wählten diese Antwortmöglichkeit. Dabei hat ein Viertel der Teilnehmer mehr als sechs Einladungen auf die XINGPlattform via Email an Bekannte versandt. XING-Mitglieder sind heute stärker vernetzt als je zuvor: Hatten die Befragten im vergangen Jahr durchschnittlich noch 50 Kontakte, sind es in diesem Jahr bereits 103. Jedes sechste befragte Mitglied hat mehr als 150 bestätigte Kontakte, eine Steigerung um 135% im Vergleich zur Vorjahresbefragung. Dabei hat die Pflege bestehender Kontakte für die Befragten oberste Priorität. Auf die Frage, wofür sie Business-Networking Plattformen nutzen möchten, entschieden sich 88% für diese Antwortmöglichkeit. Anzahl der bestätigten Kontakte (Durchschnitt) Basis: Mitglieder von XING mit einem oder mehreren bestätigten Kontakten N ie d erla n d e 7 6 68 G roß b rita n n ien 1 3 8 78

F ra n kre ich 1 3 2 44

 2007  2006

D e u tsch la n d 9 8 59

Ö ste rre ich 1 0 3 60

S ch w e iz 9 6 62 S pa n ie n 94 50

© XING AG, www.xing.com

3


Steckbrief 3. Internationale XING-Studie »Kommunikation & Networking im Internet« Ziel der Studie ist die Untersuchung des Kommunikations- und Networkingverhaltens von Mitgliedern der XING Networking-Plattform sowie der geographische Vergleich.

Studie:

3. Internationale XING-Studie »Kommunikation & Networking im Internet«

Auftraggeber:

XING AG

Marktforschungsinstitut: Fittkau & Maaß Consulting GmbH Internet Consulting & Research Services Grundgesamtheit:

Nutzer von www.xing.com

Stichprobe:

7.418 befragte Nutzer von XING

Methode:

Schriftliche Befragung auf Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Chinesisch und Türkisch im Internet. Sampling der Teilnehmer mittels eines Teasers auf zentralen Seiten von XING (www.xing.com) Zufallsziehung des x-ten Besuchers

Erhebungszeitraum:

04. Mai 2007 bis 15. Juni 2007

Kontakt:

XING AG, VP Daniela Hinrichs Gänsemarkt 43 20354 Hamburg E-Mail presse@xing.com

4


http://www.pressebox.de/attachment/69398/studie_XING_2007_dt