Page 1

Press Release EADS und Airbus präsentieren Highlights des Geschäftsjahres 2009 Sevilla, 12. Januar 2010 – Mit einer gemeinsamen Neujahrspressekonferenz zu den Highlights 2009 läuteten EADS und Airbus offiziell das Geschäftsjahr 2010 ein, in dem der Konzern sein 10-jähriges Bestehen feiert, Airbus sein 40-jähriges. Innerhalb von zehn Jahren hat sich EADS zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Luft- und Raumfahrt- sowie im Verteidigungsgeschäft entwickelt. „Im letzten Jahrzehnt hat EADS unter Beweis gestellt, wie erfolgreich europäische industrielle Integration sein kann“, sagte Louis Gallois, CEO von EADS. „In dieser Zeit hat der Konzern 15.000 neue Arbeitsplätze in Europa geschaffen. Allein 2009 verzeichneten wir den Erstflug des A400M und des EC175, die Auslieferung des 200. Eurofighter und das 30-jährige Bestehen der Ariane-Trägerrakete. Welches andere Unternehmen hat im Laufe eines Jahres so viel zu bieten?“ In einem schwierigen Marktumfeld demonstrierte EADS 2009 seine Widerstandfähigkeit: der geschätzte Umsatz für 2009 beläuft sich auf € 41,7 Mrd. „Sicher war 2009 kein leichtes Jahr. Doch dank unseres breiten Portfolios, Zuwächsen im Verteidigungs- und Regierungsgeschäft sowie einer soliden Nettoliquidität haben wir unsere Fähigkeit zu Wachstum und Innovation gewahrt", erklärte Gallois. „Jetzt müssen wir die Unsicherheiten im A400M-Programm beseitigen. Zusammen mit den Nationen müssen wir dieses Problem bis spätestens Ende Januar lösen. Wir haben ein gemeinsames Interesse daran, die Zukunft dieses Flugzeugs sicherzustellen: Der A400M fliegt und bietet Europa ein einmaliges Technologie- und Einsatzpotenzial.“ Dank zahlreicher wichtiger Auftragseingänge und Auslieferungen erzielte Astrium 2009 ein starkes Wachstum. Zu den Höhepunkten zählten ein Auftrag von Arianespace in Höhe von € 4 Mrd. über die Fertigung von 35 leistungsgesteigerten Ariane 5 PB – Trägerraketen, ein Auftrag von SES ASTRA in Höhe von € 500 Mio. über vier Mehrzwecksatelliten und zahlreiche Aufträge für Erdbeobachtungssatelliten. Im Jahr 2009 absolvierte Ariane 5 sieben Starts. Damit untermauerte sie ihren Status als weltweit zuverlässigste Trägerrakete mit 35 erfolgreichen Starts in Folge. Der Umsatz von Defence & Security (DS) blieb 2009 weitgehend stabil. DS verbuchte Aufträge von strategischer Bedeutung. Die Partnernationen beauftragten die Tranche 3a des Eurofighter mit 112 Flugzeugen und stärkten somit die führende Rolle von DS auf dem globalen Markt für Kampfflugzeuge. Zudem erhielt DS den Auftrag über das Grenzsicherungsprogramm für das Königreich Saudi-Arabien. Mit diesem Vertrag konnte DS seine Spitzenposition als Lead Systems Integrator für globale Sicherheitsprojekte ausbauen. Auslieferungen bei Eurocopter waren 2009 stabil und erreichten nahezu das Rekordniveau des Vorjahres. Während sich das Militär- und Regierungssegment weiterhin als stark erwies, verzeichnete das zivile Hubschraubergeschäft aufgrund der Krise deutliche Auftragsrückgänge. Im Dezember fand der Erstflug des Zivilhubschraubers EC175 statt. Eurocopter erwartet, 800 Exemplare dieses Hubschraubers der neuesten Generation zu verkaufen. Mit rund 1.300 bestellten Helikopter verfügte Eurocopter Ende 2009 über einen soliden Auftragsbestand. Die Airbus-Ergebnisse 2009 werden separat veröffentlicht. Contact: Alexander Reinhardt +49 171 765 03 20 Weitergehende Informationen zu EADS – Fotos, Videos, Sound Bites, Hintergrundinformationen – stehen auf der Website www.medianewsnet.com zur Verfügung.


http://www.pressebox.de/attachments/260329/PressRelease_EADS_Highlights2009_GER  

http://www.pressebox.de/attachments/260329/PressRelease_EADS_Highlights2009_GER.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you