Issuu on Google+

Pressemitteilung Rohwedder AG: Erfolgreiche Bilanzsanierung zum Jahresende •

Kosteneinsparungsziel wird übertroffen

Stärkung des Eigenkapitals erreicht

Bermatingen, 23. Dezember 2009. Zum Ende des Geschäftsjahres 2009 wird das im Juni auf 30 Mio. Euro aufgestockte Jahresziel ergebniswirksamer Kosteneinsparungen voraussichtlich sogar um rund 2 Mio. Euro überschritten. Das ursprüngliche Jahresziel in Höhe von 24 Mio. Euro war bereits zum Ende des 3. Quartals 2009 im Rohwedder Konzern erreicht worden. Der Vorstand der Rohwedder AG, Manfred G. Müller, hatte schon anlässlich der Hauptversammlung 2009 ausgeführt, dass es vorrangiges Ziel im Geschäftsjahr 2009 sei, der Krise mit drastischen Kosteneinsparungen zu begegnen, gleichzeitig aber auch die Wiederstartfähigkeit des Unternehmens für die Kunden zu erhalten.

Darüber hinaus ist es durch einen Beschluss des Bankenkonsortiums gelungen, eine Stärkung des Eigenkapitals der Rohwedder AG in Höhe von 5,0 Mio. Euro zu erreichen. Der positive Zinseffekt hieraus verbessert gleichzeitig die Liquidität der Gesellschaft. Über Rohwedder: Mit rund 750 Mitarbeitern weltweit ist der Rohwedder Konzern ein führender Anbieter von Systemlösungen und Standard-Produkten für die Automatisierungstechnik. Seine Kunden betreut das Unternehmen direkt in den drei wichtigen Märkten Europa, Amerika und Asien. Rohwedder-Automatisierungsanlagen werden hauptsächlich in den folgenden Branchen eingesetzt: Automobilzuliefer-, Telekommunikations- und Elektronikindustrie sowie in der Medizintechnik. Die Rohwedder Gruppe repräsentiert u.a. die Marken JOT Automation und MIMOT. Die Aktie der Rohwedder AG (ISIN DE0007057705) ist an der Frankfurter Börse im Segment General Standard gelistet. Kontakt: Rohwedder AG Diana Varwyk Corporate Communications Kesselbachstraße 1 D-88697 Bermatingen T +49 7544 502-219 F +49 7544 502-275 E-Mail: diana.varwyk@rohwedder.com www.rohwedder.com


http://www.pressebox.de/attachments/258788/PM_Erfolgreiche Bilanzsanierung_Rohwedder AG